Von MANFRED ROUHS | Der mutmaßliche Mörder von Hanau, Tobias Rathjen (43), wird der deutschen Öffentlichkeit als politisch motivierter Extremist verkauft. Aber das war er offensichtlich nicht. Bei Youtube ist ein Video veröffentlicht, das den Mann, der nach dem derzeitigen Ermittlungsstand in zwei Shisha-Bars in Hanau mindestens neun Menschen erschoss und danach neben einer weiteren Leiche tot in seiner Wohnung aufgefunden worden ist, als wirren Verschwörungstheoretiker entlarvt.

Das Video dauert 102 Sekunden. Rathjen ist allein in einem Raum zu sehen, die Kamera bedient er offenbar selbst. Im Hintergrund stehen zahllose Aktenordner. Der Mann spricht ganz passabel englisch und richtet sich an die US-amerikanische Bevölkerung, der er mitteilt, dass sie von Verbrechern regiert wird, die in unterirdischen Anlagen, in denen der Teufel selbst das Kommando führt, Menschen foltern und Kinder ermorden lassen.

Die Massenmedien behaupten, dieses am 14. Februar 2020, also fünf Tage vor der Mordtat, veröffentlichte Nachricht sei ein „Bekennervideo“, das mit dem Geschehen in Hanau in einem Zusammenhang stehe. Diese Auskunft ist offenbar falsch. Die Videobotschaft richtet sich nicht an die deutsche, sondern an die amerikanische Öffentlichkeit, die zum Kampf gegen die Regierung Donald Trump aufgerufen wird.

Tobias Rathjen war offenbar beherrscht von Wahnvorstellungen. Er wäre in der Psychiatrie zweifellos besser aufgehoben gewesen als in Freiheit. Wer diesen Zusammenhang verschleiert, missbraucht offenbar ein entsetzliches Verbrechen für leicht durchschaubare Zwecke der Tagespolitik.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Er ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

450 KOMMENTARE

  1. Jetzt wird der KGR(KramfGegenRächz) in eine neue Phase treten. Schulfrei, mit Demos gegen den Verschismus, etc….. Der BuPrä wird akustisches FauleSahneFischsorbet fordern, Gröhneschleimer wird vor dem Brandenburger Tor gröhhhhlen etc….
    Waffengesetze werden noch weiter verschärft, das jagen wird verboten, Jagdvereine aufgelöst, etc….

    Ps. Die AfD hat „das Jagen“ ja schon mal vorbeugend aufgegeben….

    :mrgreen:

  2. „This is my personal message to all Americans. Your country is under control of invisible secret societies.“

    Er ist in guter Gesellschaft von kein Anderer als John F. „Ich bin ein Berliner“ Kennedy:

    https://www.youtube.com/watch?v=F-AZV3qnwkA

    „“For we are opposed around the world by a monolithic and ruthless conspiracy that relies primarily on covert means for expanding its sphere of influence…““

    Interessanter Frage, wem koennte JFK gemeint haben?

    Fragen, Fragen, Fragen…

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-2329556/How-JFK-secretly-ADMIRED-Hitler-Explosive-book-reveals-Presidents-praise-Nazis-travelled-Germany-Second-World-War.html

  3. Dieser Mann war offensichtlich ein Opfer von Wahnvorstellungen, hochgradig beeinflusst von den deutschen Propagandamedien die tagtäglich ein verzerrtes Bild von Trump und den USA präsentieren. Wer auch nur einen Hauch Ahnung von den wahren Verhältnissen dort hat, wird diese Berichterstattungen befremdlich finden.

  4. Zitat: „Er wäre in der Psychiatrie zweifellos besser aufgehoben gewesen als in Freiheit.“

    Das mag sein. Aber selbst mit der Einsicht, dort besser aufgehoben zu sein, hätte er in absehbarer Zeit wohl keinen freien Platz bekommen. Das liegt vielleicht daran, dass in den wenigen Einrichtungen mittlerweile der halbe Orient eingewandert ist und dem staunenden Personal in die Behandlungsakten diktiert, wie richtig geil ein Land ist, in dem die religiösen Irren nicht nur wie hier Waffen tragen, sondern auch noch die Regierung stellen.

  5. „Produkt einer kranken Gesellschaft“

    Man muss nun wirklich nicht unreflektiert die Sprechbalsen von der „Gesellschaft“ übernehmen, die jahrzehntelang die SPD-Medien in die Hirne hämmerten.
    Am untersten Ende der Skala steht immer noch das Individuum und ich als Individuum ein nicht an den Neurosen anderer, die ich weder kenne und denen ich jemals begegnet bin, zuständig oder gar an diesen Neurosen schuldig.

  6. Ich habe gelesen, der Vater Hans-Gerd Rathjen soll Mitglied der Grünen sein. Das könnte gut sein, er ist Betriebswirt.

  7. Ein ganz billiger Trick, denn eigentlich bedarf es desjenigen, der das Video gedreht hat ja nicht mehr, nachdem man ihn tot (in seiner Wohnung) aufgefunden hat…

    Die Tat kann theoretisch jeder andere begangen haben und Beweise kann man bekanntlich genehm platzieren, wenn wir allein an die Umsetzung von 9/11 denken.

    Möglicherweise war es alles ganz ganz anders als es die Massenverdummungsmedien nunh in die Welt hinausbrüllen…

  8. Wenn dies so stimmt, dann müuss der Täter eher dem linken Lager zugeordnet werden! Warum erballerdings ausgerechnet Shisha-Bars als Ziele ausgesucht hat, erschließt sich mir nicht ! wer kann dazu etwas sagen? Und – warum hatte er eine Waffe und war er ich längst in einer geschlossenen Abteiilung?

  9. Es wird eine Verfolgung der Patrioten einsetzten, die man sich noch gar nicht ausmalen kann. Projekt Afd ist gescheitert, da der VS jetzt sicher ist, egal was die Afd nun tun oder sagen.
    Die Links / Bunte Öko-Einheitsdiktatur steht jetzt sicher und kommt dann 2021. Das Land ist fertig.
    PS . der Legale Besitz von Waffen– zumindest Kurzwaffen.- wird verboten.

  10. Thorsten Wirsing 20. Februar 2020 at 09:58

    IST Hans-Gerd Rathjen von der Partei die GRÜNEN aus Hanau -Kesselstadt der Vater von Tobias Rathjen?
    __

    Vermutlich !!!!

  11. Das_Sanfte_Lamm 20. Februar 2020 at 11:57
    […]
    Am untersten Ende der Skala steht immer noch das Individuum und ich als Individuum ein nicht an den Neurosen anderer […]

    ein bin

  12. Im Land von Korruption, Betrug, Altersarmut und Zukunftslosigkeit wächst natürlich auch die Zahl der Menschen die an den Zuständen zerbrechen.

  13. Hat ja nicht lange gedauert, dass der AfD die Schuld an den Morden gegeben wird (geistige Brandstifter), nachdem Alice Weidel heute ihr Beileid bekundet hat.

    War nur eine Frage der Zeit, aber es ging dann doch relativ schnell. Mal sehen, wann und welche Politiker die Morde zuerst für ihre Parteien instrumentalisieren. Am Sonntag sind Wahlen in Hamburg.

  14. Gewalt ist immer auch ein Hilferuf.

    Maischberger, Talk-Show; ARD, 5. Oktober 2004 Zitat von Claudia Roth

  15. Ein Einzelfall! Hat nichts mit Patriotismus zu tun!

    Ach nein, diese Sprechart gilt ja nur für Messermänner, ich Dummerchen! Im vorliegenden Fall werden – erwartungsgemäß – ganz andere Geschütze aufgefahren:

    https://www.tagesschau.de/newsticker/hanau-ermittlungen-101.html#Merkel-aendert-Reiseplaene

    … Da hat sich die AfD mit ihrem bekloppten Malbuch ja zur Unzeit ein schönes verfrühtes Osterei gelegt – ebenfalls längst gemäß der Erwartungen. 🙁

  16. Warum geht der Link zu dem Bekenner Video nicht mit jedem meiner Browser. Bitte verlinkt zu einer Seriösen Webseite oder direkt auf die Videoplattform

  17. Übersetzung aus dem Italienischen

    Tobias Rathjen: das Nazi-Massaker von Hanau

    „Dies ist meine persönliche Botschaft an alle Amerikaner. Ihr Land steht unter der Kontrolle unsichtbarer Geheimbünde. Sie verwenden unbekannte und böswillige Methoden wie Gedankenkontrolle und ein modernes Sklavensystem. Wenn Sie nicht glauben, was ich Ihnen sage, tun Sie gut daran, schnell aufzuwachen “, sagte der Mann. „In Ihrem Land – fuhr Tobias R. fort – gibt es sogenannte geheime Militärbasen. In einigen feiern sie den Teufel selbst. Sie missbrauchen, foltern und töten Kinder.

    Eine unglaubliche Menge dieser Dinge passiert seit vielen Jahren. Wach auf. Dies ist die Realität dessen, was in Ihrem Land passiert. “ „Schalten Sie die Mainstream-Medien aus, sie wissen nichts. Der erste Schritt ist die Anfrage. Um mir zu glauben, müssen Sie diese Dinge vielleicht auch aus anderen Quellen noch einmal lesen oder anhören. Aber jetzt weißt du es. Der zweite Schritt ist zu handeln.

    Suchen Sie diese Stützpunkte, sammeln Sie eine Masse von Menschen und greifen Sie sie an. Es ist Ihre Pflicht als amerikanische Bürger, diesem Albtraum ein Ende zu setzen. Kämpfe jetzt “, schließt die Nachricht.

    Der hessische Innenminister Peter Beuth bestätigte im Gespräch mit dem Regionalparlament, dass das Motiv für das Massaker Homophobie sei. Homophobe Thesen sind in der Tat auf einer Seite im Internet enthalten, die der junge Mann erstellt hat. “

    https://www.nextquotidiano.it/tobias-rathjen-lo-stragista-nazista-di-hanau/

  18. Allahu-Akbar-Attentäter verkaufen sie uns als Irre und die tatsächlich Irren verkaufen sie uns als Rechtsextreme.

    Das war beim Öko-Terroristen in Neuseeland so, das taten sie bei Davoud Sonboly und mit Roger Hallam von Esstinktschon-Rebellion hat mans auch versucht.

  19. Auch wenn er noch zu sehr an Wahnvorstellungen litt, also letztlich wohl schuldunfähig ist. Seine Tat ist politisch viel „wertvoll“, um sie ungenutzt zu lassen, was das Verteufeln der AFD angeht!

  20. Unser Beileid an die Angehörigen der Opfer !
    Der Täter war vermutlich psychisch kank ?
    Hatte Verfolgungswahn (Geheimdienst) !??
    Oder sind jetzt die Blauen wieder schuld ?

  21. t.r. gibt in dem video typisch linke wahnvorstellungen einer amerikanischen weltverschwörung von sich

  22. mylauer 20. Februar 2020 at 11:59

    Natürlich werden die Deutschenhasser diese Sache bis zum geht nicht mehr instrumentalisieren.
    Wer aber das Bekennerschreiben gelesen hat, der weiß, dass es sich hier um einen psychsich Verwirrten handelt.

  23. Wurde von der Vorsitzenden des ZK schon die Einführung eines neuen Volkstrauertags verkündet? Der 19. Februar?

  24. nicht die mama 20. Februar 2020 at 12:08

    Allahu-Akbar-Attentäter verkaufen sie uns als Irre und die tatsächlich Irren verkaufen sie uns als Rechtsextreme.

    Auf den Punkt gebracht.

  25. So geht es zu in einem Irrenhaus und das ist erst der Anfang. Mittlerweile ist es möglich aus jeder Straftat eine Tat von Rechten zu machen, auch wenn es noch so abstrus klingt. Wer den Täter gesehen hat weiß, dass das keine Rechtsradikale ist sondern ein psychisch schwer gestörtes Opfer, der Medienpropaganda ist. Die Tat wurde mitausgelöst durch das ständige Trump-Bashing von Focus, Bild, Spiegel und wie sie alle heißen…. das liegt doch auf der Hand. Unsere Qualitätsmedien- Medien werden es dann auf Trump weiter schieben, ………..Trump ist Mitschuld, der Täter ist ein eindeutig Rechter, der durch das Malbuch der AfD und durch Höcke persönlich zur Tat veranlasst wurde, so oder so ähnlich dürfte die Argumentationslinie der deutschen Presse verlaufen. Deutschland ist ein Hort des Wahnsinns und es wird noch schlimmer.

  26. ich will , dass die Frau M. diese Tat, die ich ehrlich verabscheue wieder rückgängig macht, Jetzt !,

  27. Demnächst wird wohl die komplette türkische Regierung in Deutschland einfallen. So wie schon bei den Dönermorden. Und im Bundestag wird es wieder eine okkulte Trauerzeremonie geben.

    Die Türkei verurteilte die Gewalttaten als „rassistischen Angriff“ und forderte schnelle Aufklärung. „Wir erwarten von den deutschen Behörden maximale Anstrengungen, um den Vorfall aufzuklären“, schrieb der Sprecher des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, Ibrahim Kalin, auf Twitter.

    https://www.welt.de/politik/live206002937/Hanau-Merkel-sagt-Termin-ab-Tuerkei-verurteilt-rassistischen-Angriff.html

    Ob das ein neunfaches Staatsbegräbnis gibt?

  28. „Der psychisch kranke Täter“, der sonst bei JEDEM Gewaltangriff sofort benutzt wird, dies hören wir hier interessanterweise NICHT! Wichtiger ist natürlich ‚der Deutsche‘, was explizit IMMER betont wird!
    Auch dass keine 10 Stunden nach der Tat bereits „klar“ ( soeben SWR!) zu sein scheint, dass der Täter „rechtsextremistisch motiviert“ war, ist bezeichnend! Sie vermelden es geradezu geifernd vor jeglicher Anaylse der Fachleute! ===> Kloakenpresse!
    Wie beim Ego-Shooter in Halle! Der lebte auch noch mit seiner Mutter im Haushalt… wie der 43-jährige Tobias R. (!?) – habe ich das richtig verstanden, ein 43-jähriger, der noch mit/bei seiner Mutter zusammen lebt?!? ( oder fuhr er eigens hin, um sie zu erschiessen, den Part habe ich noch nicht kapiert)

  29. Jürgen Fritz:

    Hanau ist höchstwahrscheinlich die irrsinnige völkisch-rechtsradikale Reaktion auf eine irrsinnige linksradikale, selbstzerstörerische Politik. Das ist keine Rechtfertigung, sondern eine Beschreibung funktionaler Zusammenhänge.

    Tobias R – Typische Merkmale des Rechtsextremismus:
    1. Huldigung der „Volksgemeinschaft“, 2. ausgeprägter Anti Liberalismus, 3. starke Neigung zu Verschwörungsmythen, 4. AntiAmerikanismus, 5. hohe Gewaltlatenz …

    https://twitter.com/Juergen_Fritz/status/1230405823454699520

  30. @Persian-Zartoshti 20. Februar 2020 at 12:23

    Mich lässt das Gefühl nicht los, das hier wer anders dahinter steckt, Geheimdienste? Möchte man das es zum B….krieg kommt mit allen Mitteln?
    __

    Ok… aber das ist ja derselbe Wahn wie von dem im Video!

  31. Kleiner Tip am Rande für die mit Sicherheit mitlesende Polizeibelegschaft.
    Ich würde empfehlen, den Herrn Rathjen bei seiner Obduktion auf einen eventuell existierenden Gehirntumor zu untersuchen. Dies ist kein Witz. Auch Charles Whitman (Texas Tower Sniper, Ex-Marine Infanterist, 17 Tote/32 Verletzte) litt unter einem solchen, sowie einem tiefgründigen Hass auf seinen Vater.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Charles_Whitman

    Bloss nicht von der Regierungs-Unions-Jauche ala Merkel zum Narren halten lassen von wegen „rechte Motive“.
    Ich glaube viel eher, dass es diesem Tobias auch bis zur Genüge das Maß voll war mit dem orientalischen Gehabe. Was diese allerdings nicht rechtfertigen soll.

    AUFWACHEN !!

  32. Es gibt halt viele Spinner, vor allem unter den sozialistischen Verschwörungstheoritikern!

  33. bipolar ist bi-polar ist bipolar bipolar ist bi-polar ist bipolar bipolar ist bi-polar ist bipolar…..

    keine ziffern keine nummern eine shishabar……

    und keiner hat es bemerkt…..

  34. Deutscher Tobias R. (43) ermordete zehn
    Menschen aus rechtsradikalen Motiven
    Der Terrorist von Hanau
    Er veröffentlichte ein krudes Manifest im Internet
    +https://www.bild.de/news/2020/news/hanau-schuesse-tote-tatverdaechtiger-68909822.bild.html

    NACHTIGALL ICK HÖR DIR TRAPSEN!
    Christine Lambrecht SPD
    Besserer Schutz gegen Angriffe und Hass im Netz

    Lambrecht versprach am Dienstag: “Wer im Netz hetzt und droht, wird künftig härter und effektiver verfolgt.” Oft beginne Extremismus im Internet, wo menschenverachtende Volksverhetzungen und Bedrohung die Hemmschwellen sinken ließen. “Der Hass trifft Menschen mit Migrationsgeschichte, Flüchtlinge und besonders häufig Frauen. Und der Hass trifft unsere Demokratie mitten ins Herz: Für viele, die sich für ein menschliches und demokratisches Deutschland einsetzen, sind Drohungen Alltag geworden”, sagte Lambrecht. Künftig sollten solche Straftaten häufiger als bisher vor Gericht landen.

    Die Details zum Gesetz:
    https://www.ejz.de/blick-in-die-welt/politik/besserer-schutz-gegen-angriffe-und-hass-im-netz_241_111847669-122-.html

    Justizministerin verlangt nach Hanau Aufklärung
    dts Nachrichtenagentur — 20. Februar 2020
    +https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/nachrichten/justizministerin-verlangt-nach-hanau-aufklaerung-33739.html

    SPD-Chefin: Rechtsterroristischer Hass bedroht Gesellschaft
    dts Nachrichtenagentur — 20. Februar 2020
    +https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/nachrichten/spd-chefin-rechtsterroristischer-hass-bedroht-gesellschaft-33754.html

    +++++++++++++++++++++

    Grünen-Politiker Turk-Tscherkesse Cem Özdemir: „Es reicht! Wir haben in Deutschland ein massives Problem mit rechtem Terror und müssen endlich anfangen, (den) rechten Sumpf mit aller Härte des Rechtsstaates ein für alle Mal trockenzulegen, und zwar on- wie offline.“

    Zentralrat der Juden beklagt Sehschwäche der Polizei auf rechtem Auge

    Bayerns Innenminister: Hanau-Morde haben „rechtsradikalen Hintergrund“

    Maaßen vermutet „Self-Made-Ideologie“ beim Attentäter

    Für den AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen ist der Anschlag in Hanau „weder rechter noch linker Terror“. „Das ist die wahnhafte Tat eines Irren. Jede Form politischer Instrumentalisierung dieser schrecklichen Tat ist ein zynischer Fehlgriff“, schreibt Meuthen auf Twitter. Und weiter: „Es sollen stattdessen alle Menschen unseres Landes gemeinsam mit den Angehörigen um die Opfer trauern“. Damit wehrt er sich offenbar gegen die vielen Wortmeldungen insbesonderen in den sozialen Medien, die eine Beziehung zwischen Äußerungen und Forderungen der AfD und der Radikalisierung des späteren Angreifers von Hanau sehen.

    Bundespräsident Steinmeier entsetzt über „terroristische Gewalttat“
    Ich stehe an der Seite aller Menschen, die durch rassistischen Hass bedroht werden.

    Der Satiriker und Fernsehmoderator Jan Böhmermann macht die AfD für den mutmaßlichen Terroranschlag von Hanau mitverantwortlich – und das mit drastischen Worten: „Die AfD ist der politische Arm des Rechtsterrorismus und ihre Apologeten, Verharmloser und Ermöglicher sind ebenfalls für diesen Terror verantwortlich.“

    Auch der SPD-Bundestagsabgeordnete und Staatsminister für Europa, Michael Roth, wirft der AfD auf Twitter vor, „der politische Arm des Rechtsterrorismus“ zu sein. Dabei attackiert er den Landessprecher der AfD Thüringen, Björn Höcke: „Das Milieu von Taten wie in Hanau wird ideologisch genährt von Faschisten wie Höcke. Demokratieverachtung, Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus & Islamfeindlichkeit fallen auf fruchtbaren Boden.“
    https://www.n-tv.de/politik/12-16-Tuerkei-verurteilt-Anschlag-in-Hanau–article21589073.html

  35. Der war vermutlich so im Wahn, dass er in Ermangelung von Amerikanern oder weil er in US Military Basis nicht reinkam, eben in öffentlich zugänglichen Shisha Bars angegriffen hat. Immer mehr Durchgeknallte gibts jedenfalls.

  36. Das_Sanfte_Lamm 20. Februar 2020 at 11:57

    Man muss nun wirklich nicht unreflektiert die Sprechbalsen von der „Gesellschaft“ übernehmen, die jahrzehntelang die SPD-Medien in die Hirne hämmerten.
    Am untersten Ende der Skala steht immer noch das Individuum und ich als Individuum ein nicht an den Neurosen anderer, die ich weder kenne und denen ich jemals begegnet bin, zuständig oder gar an diesen Neurosen schuldig.

    Naja, psychisch angeschlage, labile oder schon erkrankte Menschen könnten bei der Trump-„Berichterstattung“ der letzten Jahre schon auf die Idee kommen, dass die USA von einer Inkarnation des Teufels regiert werden.

    Darum tragen Medien schon eine gewisse Verantwortung für die Art ihrer Berichterstattung.

  37. antiziganismus?? hmmm…gibt’s eigentlich auch proziganismus? man wird ja noch fragen dürfen…..

  38. @deris 20. Februar 2020 at 11:58
    …Warum erballerdings ausgerechnet Shisha-Bars

    Ich habe dazu zwei Vermutungen:
    1. Er wollte möglichst wenig Deutsche treffen.
    2. Wer Deutsche ermordet, bekommt wenig Aufmerksamkeit. Bei Ausländern aber maximale.

  39. Jetzt gehts los!

    12.20 Uhr: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in einem Kurz-Statement erklärt, für eine abschließende Bewertung der Bluttat von Hanau sei es noch zu früh. Derzeit weise aber vieles daraufhin, dass der Täter aus rechtsextremistischen und rassistischen Motiven gehandelt habe. „Rassismus ist ein Gift. Hass ist ein Gift“, betonte Merkel und wies auf die Bluttaten von NSU, den Mord an Walter Lübcke und das Attentat von Halle hin.

    In Zusammenhang mit der Gewalttat von Hanau hat der SPD-Politiker Michael Roth unterdessen die AfD als politischen Arm des Rechtsterrorismus bezeichnet. „Das Milieu von Taten wie in Hanau wird ideologisch genährt von Faschisten wie Höcke“, schrieb der Staatsminister im Auswärtigen Amt am Donnerstag auf Twitter mit Blick auf den Thüringer AfD-Chef Björn Höcke. „Demokratieverachtung, Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus & Islamfeindlichkeit fallen auf fruchtbaren Boden.“ Deshalb bleibe er dabei: „Die AfD ist der politische Arm des Rechtsterrorismus!“

    https://www.merkur.de/politik/hanau-hessen-schuesse-shisha-bars-attentat-anschlag-taeter-merkel-reaktionen-berlin-zr-13549539.html

  40. Gestern nimmt man den angeblichen Täter fest und heute sagen Sie uns das der gestern Verhaftete nichts damit zu tun hat. Dann wird ein psychisch Kranker, der sich und seine Mutter umbrachte als rechter Täter präsentiert.
    Jetzt muss noch der passende Hintergrund konstruiert werden. Der Täter war mindestens AFD Wähler und Mitglied in einem Schützenverein.
    Unter den jetzigen Gesetzen ist es eigentlich ausgeschlossen, das er Mitglied in einem Schützenverein war und so eine Waffe bekam.
    Hier soll das Volk weiter gehirngewaschen werden und wer weiss ob das Volk nicht weich geklopft werden soll um Umerziehungslager für Rechte, Patrioten und AFD Wähler zu bauen.
    Hatte die EU das nicht schon mal in ihrem „Toleranzpapier“ geplant?

  41. skript und übersetzung des videos von tobias rathjen:

    „this is my personell message to all americans
    das ist meine persönliche nachricht an alle amerikaner

    your country is under control of invisible secret societies
    euer land ist unter kontrolle von unsichtbaren geheimen gemeinschaften

    they use unknown evil methods like men control and hold up a modern system of slavery
    sie nutzen unbekannte teuflische methoden wie menschen kontrolle und halten ein modernes system der sklaverei

    if you don´t believe the following, better wake up quick
    wenn du das folgende nicht glaubst, wach besser schnell auf

    in your country exists so called deep underground military bases
    in eurem land existieren sogenannte tiefe untergrund militär basen

    in some of them they praise the devil himself
    in manchen von denen huldigen sie dem teufel persönlich

    they abuse, torture and kill little children
    sie missbrauchen, foltern und töten kleine kinder

    the unbelievable amount of this happens already for a long period of time
    ein unglaublicher teil davon geschieht bereits für eine sehr lange zeit

    wake up, this is one form of reality in your country
    wacht auf, das ist eine form der realität in eurem land

    turn of the mainstream media, they don´t have a glue
    schaltet die mainstream medien aus, die haben keine ahnung

    the first step is information
    der erste schritt ist information

    maybe you have to read or hear it once again from too other sources
    vielleicht musst du es noch einmal lesen oder hören von anderen quellen

    but now you know it
    aber jetzt weisst du es

    the second step is action
    der zweite schritt ist aktion

    locate these bases, gather masses of people together and storm them
    finde diese basen, vereinige massen von menschen und stürmt sie

    it´s your duty as an american citizen to end this nightmare
    es ist eure pflicht als amerikanische burger diesen alptraum zu beenden

    fight
    kämpft

    now
    jetzt“

    dieser tobias rathjen ist meiner meinung nach ein geistesgestörter einzeltäter und äussert sich mit typisch linken verschwörungstheorien. ich distanziere mich ausdrücklich von seinem wirren gedankengut und bedaure seine schrecklichen taten, den betroffenen und angehörigen gilt mein beileid.

  42. StopMerkelregime 20. Februar 2020 at 12:34
    „Jetzt gehts los!“

    sag ich doch, jetzt werden alle Register gezogen.

  43. Grade auf Lüge-n-tv wird schon wieder auf rechtsradikalen Hintergrund fabuliert. Von den Filmschnipseln her handelts sich aber offenbar um eine Stadt, irgendwo in der Türkei. Warum sollte jemand sich grade ne shisha-Bar
    aussuchen, wenn er möglichst viele Ausländer umbringen will. Da wär doch was man so hört, die Fussgängerzone weit besser geeignet. Vielleicht am besten die sicher nicht weit entfernte Moschee, da hätte er bloss nen Tag warten müssen. Nach den Erfahrungen der letzten Jahre glaub ich auch nicht an den veröffentlichten Namen. lediglich hiess es deutscher Staatsangehöriger, was auf Lügenpressedeutsch heisst Asuländer, Welcher Ausländer heisst aber Tobias?

  44. @ Babieca 20. Februar 2020 at 12:20

    …erneut überwiegend kurdische Opfer,
    wie bei den Dönermorden.

    DIE DEUTSCHE REGIERUNG WIRD ZUSÄTZLICH
    GELD AN DIE OPFER-HINTERBLIEBENEN
    VERSCHENKEN

    MERKEL SPRICHT AUCH SCHON, NICHT ERST
    GEZWUNGENERMASSEN NACH EINEM JAHR,
    siehe Autodschihad auf dem Weihnachtsmarkt Bln.

    Nach Hanau: Merkel mit eindringlicher Mahnung

    CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer wertet die Gewalttat von Hanau als Beleg dafür, dass die CDU und andere Parteien nicht mit der AfD zusammenarbeiten dürfen.

    Sie fühle sich in ihrer Haltung bestärkt, dass es keine Zusammenarbeit geben dürfe mit der Partei, die „

    Rechtsextreme, ja, ich sage auch ganz bewusst Nazis

    , in ihren eigenen Reihen duldet und die eine Grundlage legt, auch in der politischen Diskussion, für genau dieses Gedankengut“, sagte Kramp-Karrenbauer am Donnerstag in Paris. Sie verwies auf den CDU-Beschluss, nicht mit der AfD zu kooperieren. „Wie wichtig es ist, diese Brandmauer zu halten, das sieht man an einem Tag wie heute.“

    Man sehe, dass es ein rechtsextremes Motiv gegeben habe und „dass es das Gift ist, sich selbst als etwas Besseres zu sehen, aus Mitbürgern fremde zu machen“, sagte die Bundesverteidigungsministerin am Rande ihres Treffens mit der französischen Ministerkollegin Florence Parly. „Das ist ein Gift, dass immer stärker in unsere Gesellschaft eindringt und das am Ende zu diesen Taten führen kann.“ Es gelte nun, die Hintergründe aufzuklären und „die politische Debatte darüber zu führen, welches Gift es ist“, das dazu führe, dass die Gesellschaft „so etwas“ hervorbringe.
    Nach Hanau: Merkel äußert eindringliche Warnung – „Rassismus ist ein Gift“

    12.20 Uhr: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in einem Kurz-Statement erklärt, für eine abschließende Bewertung der Bluttat von Hanau sei es noch zu früh. Derzeit weise aber vieles daraufhin, dass der Täter aus rechtsextremistischen und rassistischen Motiven gehandelt habe. „Rassismus ist ein Gift. Hass ist ein Gift“, betonte Merkel und wies auf die Bluttaten von NSU, den Mord an Walter Lübcke und das Attentat von Halle hin.

    In Zusammenhang mit der Gewalttat von Hanau hat der SPD-Politiker Michael Roth unterdessen die AfD als politischen Arm des Rechtsterrorismus bezeichnet. „Das Milieu von Taten wie in Hanau wird ideologisch genährt von Faschisten wie Höcke“, schrieb der Staatsminister im Auswärtigen Amt am Donnerstag auf Twitter mit Blick auf den Thüringer AfD-Chef Björn Höcke. „Demokratieverachtung, Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus & Islamfeindlichkeit fallen auf fruchtbaren Boden.“ Deshalb bleibe er dabei: „Die AfD ist der politische Arm des Rechtsterrorismus!“
    https://www.merkur.de/politik/hanau-hessen-schuesse-shisha-bars-attentat-anschlag-taeter-merkel-reaktionen-berlin-zr-13549539.html

  45. Jetzt muss nur noch eine Spendenquitttung von Tobias Rathjen an die AfD auftauchen (Kontaktschuld), oder EXIF „belegt gerichtsfest“ eine Mitgliedschaft, und fertig ist die Laube. 🙁

  46. Also bei der Staatsanwaltschaft, bei Polizei und beim Generalbundesanwalt scheint er entfernt bekannt gewesen zu sein. Ist das niemandem aufgefallen, was mit ihm los ist ?

    Text:

    https://twitter.com/SpoonTabby/status/1230453423646134273

    Ich denke mal derartige Verfolgungswahnkranke laufen da draußen Tausende herum. Keine Chance die gefährlichen herauszufiltern.

    AW: Und der Satz in dem ihm einfällt, das der Aussenstehende ihn ja beobachte, er aber klarstellen müsse, das ihn sein Verfolgungswahn nicht seinen ganzen Alltag verfolgt

    https://twitter.com/AxtGerhard/status/1230454117400817664

  47. Wer unter Trump von unterirdischen Militärbasen faselt, in denen Kinder misshandelt werden, es ist völlig ohne jeden Zweifel ein linker Verschwörungstheoretiker aber kein Rechter

  48. Es ist alles so vorhersehbar! Déjà-vu…
    Die beste Äußerung, die ich bislang las, kam von Meuthen:

    Das sei „weder rechter noch linker Terror“. (…) „Das ist die wahnhafte Tat eines Irren. Jede Form politischer Instrumentalisierung dieser schrecklichen Tat ist ein zynischer Fehlgriff“ (…) „Es sollen stattdessen alle Menschen unseres Landes gemeinsam mit den Angehörigen um die Opfer trauern“.

    Volle Zustimmung! Die Toten sind nämlich noch nicht mal kalt.

  49. Ist 19vierundachtzig.com von Oliver Flesch komplett offline ?!?
    Nachdem ’sie‘ Oliver Flesch schon seinen eigenen Kanal gesperrt haben, machen sie ihm jetzt das Portal kaputt !?
    Hatte er das Video des Irren veröffentlicht ?!? Weiß jemand mehr? …oder hat es gesehen? Bitte hier reinschreiben!
    (Erstaunlich, hier klappt die Löschung / Sperrung eines missliebigen Kanals innerhalb von Stunden! Bei linksterroristischen Plattformen dauert es Jahre der Untersuchungen (indymedia) und klappt dennoch nicht!)

  50. Merkel, AKK, Maas etc.
    Sieht nach maximaler Instrumentalisierung aus.

    Der Täter – psychisch krank, extreme Wahnvorstellungen.
    Wäre womöglich vor Gericht als „schuldunfähig“ eingestuft worden.

    Eine Sache, die mehr beleuchtet werden sollte:
    Warum hat er seine Mutter erschossen?
    Was steckt dahinter?
    Das ist in dem ganzen Zusammenhang
    irgendwie völlig unpassend.
    Oder bestätigt es den völligen Wahnsinn des Täters?

  51. Früher waren diese Leute in der Klapse. Heute lassen sie die alle laufen, deshalb passiert so viel. Diese Anstalten sind mit der ganzen Welt überlaufen, da fallen dann augenscheinlich angepasstere Einheimische eben durchs Raster.

  52. Wehe, wehe, wenn die Tatwaffe aus legalem Waffenbesitz stammt! Das wäre eine weitere Steilvorlage zur Entwaffnung sämtlicher legalen Sportschützen in Deutschland!

    Deutsche Richter / Staatsanwälte mögen keine Schusswaffen in Privathand und die deutsche Politelite wartet ohnehin auf die finale Möglichkeit zur Verschärfung des WaffG.
    Übrigens eine wenig bekannte Tatsache: Ex-Ministerpräsident Bodo Ramelow hat vor ein paar Jahren auf einem öffentlichen Schießstand scharfe Munition entwendet und sich danach selbst angezeigt. Er wollte damit demonstrieren, wie leicht Rechtsradikale in Deutschland an scharfe Munition gelangen können …
    Für diese verwirklichte Straftat wurde er später mit dem Ministerposten belohnt!
    Noch Fragen ?

  53. Ich fühle mich auch verrückt.
    Ich glaube nix mehr, was in den RotMedien geschrieben oder gesendet wird.
    Viele Deutsche werden verrückt, wenn sie den ganzen Tag hören, wie schlimm
    AfD
    Trump
    Putin
    Brexit
    andere Meinungen ….
    sind.
    Das Leben in Deutschland ist geprägt von Gewalt und Diktatur.
    Seit dem Mehrkill.

  54. Lars Klingbeil @larsklingbeil
    Wir müssen ein Zeichen setzen. Gegen den rechten Terror, gegen den rechten Hass, gegen Faschismus. Lasst uns um 18h am Brandenburger Tor treffen und deutlich machen, dass wir den Hetzern und rechten Terroristen nicht unser Land überlassen. #Niewieder #gegenhalten #hanau

    MERKEL ZU HANAU MIT GRABESSTIMME
    3 MIN.-VIDEO
    https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-663707.html

  55. nicht die mama 20. Februar 2020 at 12:08

    Allahu-Akbar-Attentäter verkaufen sie uns als Irre und die tatsächlich Irren verkaufen sie uns als Rechtsextreme.

    Danke. Eine kurze Formel, die alles impliziert.

  56. @ EinPolizist 20. Februar 2020 at 12:45

    Übrigens eine wenig bekannte Tatsache: Ex-Ministerpräsident Bodo Ramelow hat vor ein paar Jahren auf einem öffentlichen Schießstand scharfe Munition entwendet und sich danach selbst angezeigt. Er wollte damit demonstrieren, wie leicht Rechtsradikale in Deutschland an scharfe Munition gelangen können …
    Für diese verwirklichte Straftat wurde er später mit dem Ministerposten belohnt!
    Noch Fragen ?
    ___

    Krass!

    Außerdem ist Ramelow noch Antisemit und BDS Verfechter. Aber interessierte ja auch niemand.

    https://www.jpost.com/International/NGOs-slam-German-politician-for-boycotting-Israel

  57. Hier das „Manifest“ dieses Irren

    https://pastebin.com/print/LfNZqjex


    (….)
    Außerdem sei eine feindliche Einstellung gegenüber Frauen erkennbar. Der Täter schreibt, er habe noch nie eine Frau gehabt, in den letzten 18 Jahren sei das freiwillig so geschehen.

    Neumann weiter: „Der Mann litt zudem unter einer Art Verfolgungswahn. Er sagt beispielsweise, dass er sein ganzes Leben von Geheimdiensten beobachtet worden sei. Alle Ideen von US-Präsident Donald Trump seien demnach eigentlich seine Ideen, die ihm gestohlen worden seien.“

    In dem Bekennerschreiben von Tobias R. fehlten Querverweise auf rechte Internet-Subkulturen, wie sie zum Beispiel der Attentäter von Halle in sein Bekennermaterial eingebaut hatte. Experte Neumann: „Das spricht dafür, dass R. die Inhalte eher passiv konsumierte. „Wahrscheinlich hat er nächtelang irgendwelche Videos geschaut. Er hat ja auch selber Videos angefertigt und hofft wohl, dass seine Botschaften genauso bei anderen ankommen.“
    ….

    https://www.focus.de/panorama/welt/toedliche-schuesse-taeter-von-hanau-veroeffentlichte-manifest-was-wir-bislang-ueber-tobias-r-wissen_id_11684580.html

  58. Was jetzt noch fehlt ist, …

    …dass demnächst der umstrittene frühere Mitarbeiter des hessischen Verfassungsschutzes Andreas Temme in diesem Zusammenhang auftaucht.

  59. Unfassbar, wie bestimmte linke Kräfte jetzt den Amoklauf eines Geisteskranken instrumentalisieren.

    André Schulz@KripoHH
    Zeit zum Handeln: WerteUnion-Mitgliedschaft = Parteiausschluss; AfD-Mitgliedschaft = Entfernung aus dem ÖD wegen Unvereinbarkeit mit FDGO; AfD = sofortige Beobachtung der gesamten Partei durch Verfassungsschutz und Verbotsverfahren einleiten! #hanau #rechtsterrorismus

    https://twitter.com/hellud123/status/1230433034924699648

  60. StopMerkelregime 20. Februar 2020 at 12:45
    Früher waren diese Leute in der Klapse. Heute lassen sie die alle laufen, deshalb passiert so viel.

    ….und hoffen das der bi-polare regelmässig seine Medikamente nimmt.

  61. nicht die mama 20. Februar 2020 at 12:08

    Allahu-Akbar-Attentäter verkaufen sie uns als Irre und die tatsächlich Irren verkaufen sie uns als Rechtsextreme.
    ____________________
    Der Satz gehört ins ntv-Laufband.

  62. An die Jenigen ,die diesen feigen Tat jetzt verharmlosen wollen!
    War das Zufall, dass dieser Kranke Rassist ausgerechnet Ziele mit Leute ,die Migrationshintergund haben,ausgesucht hat?
    Natürlich nicht, der wusste,dass dort Menschen mit Migrationshintergrund verkehren.
    und der Mord an Herrn Lubke und in Halle an der Synagoge waren eindeutig rechtsextreme Nazistische Tat.

  63. Ich halte alles für möglich.

    Selbst hier bei pi glauben die Wenigsten wie verbrecherisch „unsere“ Regierung wirklich ist und zu was die alles fähig sind.

    Eben hieß es bei welt.de noch, das ein Augenzeuge 2 Männer gesehen hat die geschossen haben.

    Jetzt erzählen Polizei und Medien auf einmal was ganz anderes.

    Unter falscher Flagge? Traue ich diesem Staat durchaus zu. Die haben sein Video gesehen (Überwachung des Internets) welches KEINE Ankündigung der Tat ist, haben ihn und seine Mutter ermordet und dann rumgeballert.

    Völlig unmöglich? Oder sehr wahrscheinlich?

    Die Meisten haben keine Ahnung zu was die sog. Elite imstande ist. Kindesmissbrauch gehört dort zur Eintritskarte in die „hohe“ Gesellschaft.

    Und denken wir an den Fall Epstein, wo bisher nur die Spitze des Eisberges herausgekommen ist. Das dort Kinder für erpresserische Zwecke geschändet wurden ist seit dem Fall Dutroux auch nichts neues mehr.

    Und in Deutschland wird es solche Monster mit Sicherheit auch geben.

  64. Maxima 20. Februar 2020 at 12:58
    „Ich halte alles für möglich.
    Selbst hier bei pi glauben die Wenigsten wie verbrecherisch „unsere“ Regierung wirklich ist und zu was die alles fähig sind.“

    ich habe schon immer gesagt, denen traue ich alles zu.

  65. Ekelhaft, wie hier die Linksextremisten aus der SPD gleich versuchen, diese Wahnsinnstat politisch zu instrumentalisieren. Aus den Worten von Michael Roth spricht pure Menschenverachtung, für die Opfer des Amoklaufs hat er nichts übrig.

  66. OT

    ist das schon allgemein bekannt?!?

    Macht mit. Macht bitte mit am Samstag!
    Viele Chancen und viel Zeit haben wir nicht mehr. Die Sozialisten und Linksfaschisten übernehmen – von der Mehrheit nicht erkannt – peu a peu unser Land und versuchen auch unsre Gesellschaft zu majorisieren! Also: auf nach ERFURT ZUR DEMO AM SAMSTAG!

    Kein Handgeld für Demonstranten – keine DGB-Busse – keine Sozialismus-Schwärmer.

    Einfach Deutschland.

    Samstag, 14 Uhr, Anger in Erfurt

    Kommt zur Demonstration, unterstützt das Bündnis „Bürger für Thüringen“!

    Nie wieder Sozialismus…

  67. Der Terror-Experte von NTV hatte in den Nachrichten auch sehr Seltsames über den Täter berichtet. Nach eigenen Angaben sei er schon im Alter von 2 Jahren überwacht worden. Auch als Erwachsener gab es Wahnvorstellungen von Geheimdiensten, die ihn kontrollieren würden. Dass es sich hier nicht um den klassischen Rechtsextremen als Täter handelt, hatte ich schon vermutet, weil er sich selbst und auch seine Mutter getötet hatte. Das passt nun überhaupt nicht zu einer rechtsextrem motivierten Tat. Ich denke, dass der Mann wirklich geistig schwer krank war. Aus den Informationen in den Medien hat er sich dann in seinem kranken Gehirn eigene Wahnvorstellungen produziert.

  68. Was für eine unfassbare Heuchelei in der gespielten Betroffenheitsrede der Bundeskanzlerin, die durch ihr linkes Agieren in der Migrationspolitik Deutschland gespalten und damit den Hass geschürt hat, der zu dieser Wahnsinnstat eines geistesgestörten Menschen geführt hat.

  69. StopMerkelregime
    20. Februar 2020 at 12:39
    @ Andre56 20. Februar 2020 at 12:35

    Er war lt. Medien sogar Jäger!
    ———–
    Ich hatte es noch nicht gelesen aber ich wusste das es so kommt. Wahrscheinlich kommt jetzt erst mal ein Gesetz nachdem Jäger keine Kurzwaffen mehr erwerben dürfen.

  70. Wie weit ist es mit Deutschland gekommen? Da rennen geistesgestörte rassistische Spinner los und knallen einfach Menschen ab, nur weil ihnen deren Herkunft, Religion oder Nase nicht gefällt.
    Das sind die furchtbaren Folgen dieser völlig kranken Gesellschaft und der landesüblichen Politik!
    Das ist nun aber eine hervorragende Steilvorlage für die Medien und die meisten Politiker.
    Sabbernd schwafeln sie drauflos und kennen natürlich sofort die Schussrichtung. Da wird wortreich Mitgefühl und persönliche Ergriffenheit geheuchelt, um im nächsten Moment sofort mit Schuldzuweisungen zu beginnen.
    Es ist natürlich klar, dass das nur rechter Terror gewesen sein kann! Die Kanzlette liest ergreifende Worte ab, spricht von tiefem Schmerz, tiefer Anteilnahme und keilt sofort gegen Rechts aus. Da werden krude Vergleiche herbeigezogen.
    Natürlich wird auch gleich ein Vorgehen mit aller Kraft und Entschlossenheit gegen rechts angekündigt.
    Anschließend schlägt das Maasmännchen gezielt in die gleiche Kerbe.
    Schamlos und pietätlos wird der Tod dieser Menschen für die Hetze missbraucht. Innerlich freuen sich natürlich die Politgrößen über diesen Vorfall, welcher sich hervorragend ausschlachten lässt.
    Man stelle sich nun mal vor, dass ein Migrant die Tat verübt hätte. Das wäre natürlich voll doof gewesen!!
    Dann hätte man ja überhaupt nicht so schön zielgerichtet losplappern können.
    Bis auf bissel geheuchelte Ergriffenheit hätte man nicht viel ablabern können – das wäre doch sehr schade gewesen…
    Heute müssen nun unbedingt sofort Demonstrationen gegen Rechts durchgeführt werden. Grabkerzen, Blumen, Teddys müssen abgelegt werden. Mahnwachen kommen auch immer sehr gut…
    Na jedenfalls wird das nun erstmal wochenlang ausgeschlachtet und polemisiert.
    Jan Korte von den Linken behauptet, dass es kein Einzeltäter ist. Woher der kluge Jan das nun wieder her hat? Vermutlich hat er Insiderwissen. Dann weist der pfiffige Jan darauf hin, dass über 200 Menschen seit 1990 durch Rechtsextremisten umgekommen sind. Da verwechselt er aber Rechtsextremisten mit Rassisten und geistesgestörten Personen.
    Na jedenfalls wird nun mit großem Radau die Sau durch’s Dorf getrieben. Es ist auch jedem klar, dass das nur die AfD sein kann!
    Jeder Deutsche muss sich nun fremdschämen, weil er diesen Irren nicht an den Taten gehindert hat!
    Hmm, den Vogel kannte ich doch überhaupt nicht … man muss ja auch nicht jedes Poloch kennen!
    Ich schäme mich jedenfalls nicht fremd! Natürlich bedauere ich es auch, dass so viele Menschen umgekommen sind! Wie irre muss man eigentlich sein, wenn man die eigene Mutter umbringt?
    Ist das mit Rassismus oder eventuell Rechtsradikalismus zu erklären? – wohl kaum!
    Ich gehöre selbst einer ethnischen Minderheit – nämlich ursprünglich den Wenden – an. Jeglicher Rassismus liegt mir fern! Trotzdem würde ich mich als Patriot bezeichnen und vertrete die Werte des Grundgesetzes, auch wenn diese Werte hier in D besonders von den „praktizierenden“ Politikern heftigst mit Füßen getreten werden.
    Hoffen wir, dass solchen Irren künftig das Handwerk gelegt wird.
    Komischerweise sind sofort nach der Tat ältere Internetpostings des Irren verfügbar. Hätte da die Staatsmacht nicht mal genauer hinsehen können und erst mal die Waffe(n) sicherstellen können?
    Natürlich nicht, denn er war ja unauffällig…! Komischerweise war er nicht unauffällig, wenn seine älteren Postings schon längst bekannt waren.
    Also wird das Versagen des Systems offensichtlich. Aber darüber mag man gerade nicht reden…

    Schönen Tag noch!

  71. aalglatt…

    „«Heute ist ein überaus trauriger Tag für unser Land», sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Für eine abschliessende Bewertung sei es zu früh, vieles weise aber darauf hin, dass der Täter aus rechtsextremer Gesinnung gehandelt habe. «Rassismus ist ein Gift, der Hass ist ein Gift, und dieses Gift existiert in unserer Gesellschaft – und es ist Schuld an schon viel zu vielen Verbrechen», sagte die Kanzlerin. Sie verwies auf die Taten der Terrorgruppe NSU und den Anschlag auf die Synagoge in Halle. Über die Angehörigen der Toten sagte Merkel, «niemand kann ermessen, welches Leid der Täter über sie gebracht hat.»“

    https://www.nzz.ch/international/mehrere-tote-durch-schuesse-in-hanau-ld.1541646

  72. HAT TOBIAS RATHJEN SICH & SEINE
    MUTTER ERSCHOSSEN ODER WURDEN
    DIE BEIDEN DURCH DAS SEK HINGERICHTET?

    TÄTER TOT, KANN NICHT MEHR SPRECHEN,
    MERKEL & IHRE ROT-GRÜNEN APPARATSCHIKS
    SPRECHEN FÜR & ÜBER IHN…

  73. Maxi9 20. Februar 2020 at 13:04

    Völlir irre sein „Manifest“:

    (….)
    Wie intensiv die Überwachung in Deutschland ist, kann ich selbstverständlich nur vermuten. Aber das Bild, das sich für mich abzeichnet ist, dass es sich doch um eine nicht vorstellbare Größenordnung und Intensität handeln muss.

    Ein Hauptanliegen von mir ist somit, dass eine zukünftige Zentralüberwachung der Bevölkerung niemals implementiert wird bzw. die bereits vorhandene bloßgestellt und eliminiert wird.
    Fazit
    Das alles kann kein Zufall sein:
    – Der Irak und Afghanistan Krieg (vor allem in der Art und Weise wie sie geführt wurden)
    – Die Personalien beim DFB, die Trainerstationen von Jürgen Klopp
    – Der Lehrstuhl „Internationales Management“ an der Universität Bayreuth
    – Die aufgezählten Hollywood-Filme
    – Das nun ein Milliardär in den USA meine Politikempfehlung umsetzt (selbst einige Slogans hatte ich entwickelt, wie „America First, Buy American und Hire American“)
    Wie bereits erwähnt, könnte ich noch etliche weitere Beispiele anführen, die in die gleiche Kategorie fallen.
    Ich kam somit in das Privileg in den letzten 18 Jahren anhand dieser Meilensteine mitzudenken und meine Gehirnkapazität anhand dieser strategischen Signale zu trainieren.
    Für mich persönlich gab es schon lange keinen Zweifel mehr, dass ich damit Recht habe, wenn ich sage, ich werde von einer Geheimorganisation überwacht.
    Ich hatte damals unwissentlich den amerikanischen Polizeinotruf „911“ gewählt oder besser formuliert, man hat mich ihn wählen lassen.
    Allerdings hat dieser Notruf seine Hilfe nicht geleistet.
    Selbstverständlich sind die dargestellten Inhalte und Beispiele nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was ich in meinem Leben erlebt oder gesagt habe.
    Es ist nicht möglich auf wenigen Seiten ein ganzes Leben wiederzugeben, vor allem die subjektiven Eindrücke, das Gesehene und Erlebte, sowie jeden Gedankengang.
    Der Hauptzweck meiner Ausführungen ist es, das Wesentliche herauszuarbeiten, was ich hiermit nochmal zusammengefasst tun möchte:
    Die Menschheit auf diesem Planeten wird vo (….)

    https://pastebin.com/print/LfNZqjex

  74. Passend zur HH Wahl
    zu Merkels THÜHRINGER Wahlannulierung
    zu Olaf Scholz Verwicklung in das 47 Millionen Steuergeschenk an eine Bank
    zu Scheuers Millionendeal
    zu vdLs Berateraffäre
    u.v.m.

  75. Wir sind die Bauernopfer, die im schlimmsten Fall so eines jämmerlichen Todes, wie die Opfer, sterben müssen. Die Zielscheibe von Rechts- und Linksextremen, die sich gegenseitig anstacheln. Linke besitzen allerdings die Vollmacht über dieses System und werden alles Rechte sogut es geht ausmerzen, demnächst wird jeder mit einer DE Fahne vielleicht schon verdächtigt. Die Ursachen von solchen Fällen sind immer gleich, der Umgang damit lässt viel mehr herauslesen in was für Umständen sich unsere Gesellschaft befindet.

  76. „Rassismus ist ein Gift. Hass ist ein Gift“, betonte Merke. Jawoll…Recht hat Merkel.
    Aber Merkel ist auch die oberste Giftmischerin und auch sie hat den Hass gesät!

  77. Maria-Bernhardine 20. Februar 2020 at 12:40

    Die AfD kann mit solchen Amokläufen überhaupt nichts zu tun haben, weil sie grundsätzlich für gewaltfrei plädiert.

  78. Der BAHNHOFSSCHUBSER und andere in ähnlich gelagerten Fällen wurden sofort in die Psychatrie eingewiesen.
    Und gelten somit als Schuldunfähig.

  79. @ speedy-andy 20. Februar 2020 at 12:57

    Für false flag hatte der in Halle eine verdammt schlechte Waffe.

  80. StopMerkelregime 20. Februar 2020 at 12:34

    „Rassismus ist ein Gift. Hass ist ein Gift“, betonte Merkel und wies auf die Bluttaten von NSU, den Mord an Walter Lübcke und das Attentat von Halle hin.

    Seltsam. Auf den hasszerfressenen islamischen Massenmörder Anis Amri, den hasszerfressenen islamischen Axtschlächter (von dem kein Mensch wußte, wer er nun genau war) aus dem Zug bei Würzburg, den messermordenen „geflüchteten Palästinenser“ in einem Hamburger Supermarkt, den Bombenanschlag von zwei Türken auf einen Sikh-Tempel in Essen („Ungläubige!“) und, und, und weist Merkel nie hin.

  81. Es muss schlimm sein, wenn man schon ab dem Kleinkindalter mit einem Verfolgungswahn belastet ist.
    Tobias R. war der Meinung, dass man durch Telepathie und Telekinese andere Menschen und dadurch Dinge beeinflussen kann. So z. B. spricht er das Attentat vom World-Trade-Center an, was er durch Gedankenübertragung indirekt ausgelöst haben soll. Er wünschte sich eine Freundin, aber diese konnte er wegen der angeblichen Geheimdienstüberwachung nie haben. Schon klar, dass dieser Mann total frustriert war, wenn ihm der Geheimdienst all die schönen Dinge im Leben vermiest.

  82. Es ist zu erwarten, dass unter den zunehmend unwirtlichen Lebensbedingungen und der noch schlechteren Perspektive für’s Alter in Deutschland in Zukunft noch bei mehr Leuten irgendwann die Sicherung rausspringt.

  83. Babieca 20. Februar 2020 at 13:14

    StopMerkelregime 20. Februar 2020 at 12:34

    „Rassismus ist ein Gift. Hass ist ein Gift“, betonte Merkel und wies auf die Bluttaten von NSU, den Mord an Walter Lübcke und das Attentat von Halle hin. “

    Bisher gibt es immer noch keine Verurteilung was den Mord an Lübcke und das Attentat von Halle betrifft. Somit handelt es sich auch nur um unbewiesene Behauptungen. Die Kommunisten machen aus Mutmassungen Tatsachen.

  84. @Babieca 20. Februar 2020 at 13:14
    StopMerkelregime 20. Februar 2020 at 12:34

    den messermordenen „geflüchteten Palästinenser“ in einem Hamburger Supermarkt
    ____
    Und ich wette der Palästinenser ist auch der Alstermörder gewesen!
    Das Phantombild und seine Optik sind extrem ähnlich.

  85. Der Täter war ein wahnsinniger Irrer, der eigentlich in einer geschlossenen Anstalt hätte sein müssen. Aber auch in der Politik hätte er es weit bringen können.

  86. Babieca 20. Februar 2020 at 11:48
    https://19vierundachtzig.com/2020/02/20/hanau-das-bekenner-video/

    „This is my personal message to all americans. Your country is under control of invisible secret societies. They use unknown evil methods like mind control and hold up a modern system of slavery.“
    Das ist das Ergebnis als multi-mediale Hirnwäsche mit Qualifikationen des US-Präsidenten als „Hassprediger“ und „Ungeheuer des Nationalismus“ von kranken Hirnen absorbiert wird. Wer Hass säht wird Gewalt ernten.

    OT.
    MERKELS TEUFELSKREIS.

    Im von Kommunisten heimgesuchten Thüringen herrschen lauf „taz“ Zustände wie in der DDR: niedrige Löhne und Lehrermangel. Ein Drittel der Arbeitnehmer sind ja im Niedriglohnsektor beschäftigt. Laut Paritätischem Armutsbericht lebt fast ein Fünftel der Thüringer Bevölkerung in Armut. Mit einer Armutsquote von 18,9 Prozent liegt der Freistaat damit im Bundesländer-Vergleich auf Platz zwölf.
    Nach vier Jahren Volksfront steht fest: Der Freistaat braucht mehr Lehrer. Sogar die krypto-kommunistische GEW-Thüringen beklagt eine zu hohe Arbeitsbelastung der Thüringer Lehrkräfte und fordert zusätzliche 2.500 unbefristete Stellen. Weitere kommunistischen Umtrieben: Am vergangenen Samstag haben angeblich mehr als 18.000 Antifa-Chaoten in Erfurt gegen die gültige Wahl von Kemmerich zum Ministerpräsidenten demonstriert. Ein Klima-GAU meldet der Thüringer-Volksfront-Stand auf der Grünen Woche. Mehr als 32.000 Bratwürste wurden dort verspeist.

    Gemäss dem Grundgesetz müsste Thüringen seine inneren politischen Angelegenheiten selbst ordnen – solange die verfassungsmäßige Ordnung des Landes „den Grundsätzen des republikanischen, demokratischen und sozialen Rechtsstaates“ im Sinne des GG entspricht (Artikel 28, Abs. 1 GG). Der Eingriff des Bundeszentralgewalt auf der Grundlage eines Papierfetzen namens „Unvereinbarkeitsbeschlusses“ in die freie Wahl des Ministerpräsidenten zur Durchsetzung einer von Kommunisten beherrschten Minderheitsregierung stützt sich also auf leerer Luft. Er bedeutet das irreversible Ende der Bundesgarantie für die Thüringer Verfassung (Artikel 28, Abs. 3 GG). Der Bund kann ja schwerlich gegen den eigenen Verfassungsbruch vorgehen.
    Dagegen sind die rechtsstaatlichen Verhältnisse in Polen und Ungarn musterhaft. https://taz.de/Regierungskrise-in-Thueringen/!5662853/

  87. @ Marie-Belen 20. Februar 2020 at 13:10
    „Empfehlenswert! „Morde in Hanau – was wir wissen“

    sozialisiert unter der kbw-gruenen kommunistisch-antiamerikanischen ideologie
    des vaters und damit des elternhauses und anverwandter/befreundeter elemente,
    wendet sich ergo an die us-amerikaner als teufelsanbeter/k-schaender,
    kuendigt seine wahnsinnstat (wenn es denn seine war) 4 tage vorher nicht an…

    und wird aus politischem interesse voellig missverstanden/fehl-interpretiert.
    abwarten, wer in politik und ihren medien zuerst umfaellt und ausspricht.

    „wir koennen sie nicht zwingen, die wahrheit zu sagen,
    aber wir koennen sie zwingen, immer dreister zu luegen.“
    (alter sponti spruch, stueck fuer stueck belegbar)

  88. RT: „Persönliche Botschaft an alle Amerikaner“: Täter rief US-Bürger zum Kampf gegen „Teufel“ auf

    Kommentar niklant Vor 1 Stunde:
    Es scheint viel eher zwei verschiedene Taten zu geben, die zu einer Verschmelzt werden! Es hört sich eher so an, als hätte ein Revalierender Clan gegen die Shisha Bar agiert und der andere Vorfall eher ein Mord mit anschließendem Selbstmord! Alles gut verpackt in eine Rechte Ecke verpackt! Was tut man nicht alles für seine Politiker?

    https://deutsch.rt.com/inland/98219-massaker-in-hanau-polizei-findet/

  89. Das_Sanfte_Lamm 20. Februar 2020 at 12:01
    ___________________________________________

    Übertrag…Stimmt, die Frage war überflüssig. (Kaffefleck wieder weg?) 😉

  90. Lindner, der smarte PORSCHEHEIZER haut auch noch schnell in die gleiche Kerbe.
    Natürlich verweist er auch schnell auf die Ursache.
    Eindeutig sind Hassreden von Höcke die Ursache – JAWOLL !!
    Na dann werden Höckes Zuhörer ja demnächst marodierend über’s Land ziehen und wahllos Leute und die eigenen Mütter abknallen.
    Herr Lindner dürfte sich gerne mal mit mir unterhalten.

    Makabere Info aus dem Fernseher: „Offensichtlich hat er zunächst seine Mutter und dann sich selbst umgebracht.“
    Unglaublich logisch! Oder doch zuerst sich selbst und dann die Mami?

    Oder hat ein SEK mal schnell ein endgültiges Redeverbot für den Täter und die Mutter verfügt??

  91. Friedolin 20. Februar 2020 at 12:41
    Die Reaktionen sind fast so irre wie die Tat. Die Spirale dreht sich eine Runde weiter abwärts.

    Wobei hinter der Tat wohl ein ideologisch eher isolierter Einzelner steht, der Aussagewert ist da nicht gross.
    Die ganz extrem unangenehm berührenden Reaktionen kommen von denen, die heute die Macht repräsentieren. Wer fühlt sich da als Bürger*in noch gut aufgehoben?

  92. brontosaurus 20. Februar 2020 at 13:13

    Wer hat einem solch Geistesgestörten eine Waffenbesitzerlaubnis gegeben und warum?

    Vielleicht weil ein naher Verwandter ein hohes Tier bei den Grünen ist und Schutz vor den marodierenden Nahtsihorden braucht, die laut aktuellem Politikersprech gerade Deutschland überrennen?

  93. Der Vater Hans-Gerd Rathjen ist ein Aktivist der GRÜNEN in Hanau.
    (googeln)

    Übrigens:
    Einige Ergebnisse wurden möglicherweise aufgrund der Bestimmungen des europäischen Datenschutzrechts entfernt
    lol

  94. nicht die mama 20. Februar 2020 at 12:08
    Allahu-Akbar-Attentäter verkaufen sie uns als Irre und die tatsächlich Irren verkaufen sie uns als Rechtsextreme.

  95. Die multinukleare Gesellschaft in der BRD macht krank und produziert Wahnsinnige!

    Mit Rects oder Nazi hat das absolut nichts zu tun, sondern nur mit dem Islam, siehe die 99% der reslichen Terrorakte, die fast ausschließlich von Moslems begangen werden.
    Egal ob der Attentäter fast immer ein Moslem ist, oder in einem Prozent der Fälle auch mal ein Nichtmoslem, immer ist der Islam die Ursache für den Terror und das Sterben unschuldigen Menschen.

  96. Das schrieb ich vorhin..

    Bin Berliner 20. Februar 2020 at 06:13

    So, ich hau mich kurz hin, wenn ich nachher wieder aufstehe, ist es bestimmt ein lupenreiner Arier mit Glatze und Springerstiefeln gewesen, der AfD wählt und bei Pegida aufgelaufen ist…
    ____________________________

    Noch ein Tag länger und es passt bestimmt.

    Hoffentlich fangen jetzt nicht noch die Migruhs an, „Nazis raus“ zu plärren..

  97. @StopMerkelregime
    Mit „Jagdschein“ ist sicher das Synonym für die Klappsmühle gemeint, alles andere wäre absurd.
    Aber dennoch: Mit der verwirklichten Straftat (Verstoß WaffG) ist er sämtliche Erlaubnisscheine los und darf seine scharfen Knifften zum Büchsenmacher des Vertrauens bringen – zwecks Entwertung.

    Ich hatte den Munitionsklau vom Ramelow damals aus der Gewerkschaftszeitschrift der GdP zur Kenntnis. Soweit ich das erinnere, soll Ramelow die geklauten Patronen im Bundestag demonstrativ auf den Tisch gehauen haben … also Sachen gibts.

    Falls ein Link zulässig ist, hier weitere Details zum Muniklau: http://meinungsterror.de/?p=36

  98. @ Marnix 20. Februar 2020 at 13:22 :
    Wiederhole meine Frage von oben, da Du/Sie hier wieder auf ein Video verlinken, dass NICHT erreichbar ist! „Bad gateway“
    ( Smile 20. Februar 2020 at 12:44)
    „Ist 19vierundachtzig.com von Oliver Flesch komplett offline ?!?
    Nachdem ’sie‘ Oliver Flesch schon seinen eigenen Kanal gesperrt haben, machen sie ihm jetzt das Portal kaputt !?
    Hatte er das Video des Irren veröffentlicht ?!? Weiß jemand mehr? …oder hat es gesehen? Bitte hier reinschreiben!
    (Erstaunlich, hier klappt die Löschung / Sperrung eines missliebigen Kanals innerhalb von Stunden! Bei linksterroristischen Plattformen dauert es Jahre der Untersuchungen (indymedia) und klappt dennoch nicht!)

  99. Minderheit 20. Februar 2020 at 13:25

    Makabere Info aus dem Fernseher: „Offensichtlich hat er zunächst seine Mutter und dann sich selbst umgebracht.“
    Unglaublich logisch! Oder doch zuerst sich selbst und dann die Mami?

    Oder hat ein SEK mal schnell ein endgültiges Redeverbot für den Täter und die Mutter verfügt??

    Hatten sich nicht auch Uwe und Uwe gegenseitig erschossen, als sie schon tot waren?
    Oder wie war das noch mal?
    Ich glaube hier gar nichts mehr.

  100. Die Reaktionen lassen erahnen, wer dahinter steht.
    Warum sollte man einzelne Menschen nicht lenken können, wenn die Regierung durch Nudging und Framing Ziele erreichen will.

    Die FFF-Kinder sind ein Produkt dieser psychologischen Kriegsführung, wie die sogenannten 68er auch.
    Selbst wenn es die AfD nicht mehr gibt und die Mitglieder in „Internierungslager“ stecken,
    wird man feststellen, dass die teuflische Entwicklung weitergeht.

    Die Empörungen erinnern mich an den gestellten Trauerzug der Weltelite nach Charly Hebdo, in einer Nebenstraße, nur für die Prässse.

    Nie war ein Politwrestler am Tatort, wenn Landsleute ihr Leben ließen, wenn Zugereiste Täter waren, schon kommisch

  101. Bei dieser Tat wäre ich nie darauf gekommen , dass ein Irrer mit Verschwörungswshn dahinter verstecken könnte ! Zukünftig muss man sich vorher doch zurück nehmen und abwarten , ob nicht wieder solch ein krankes Hirn sich dahinter verbirgt !
    Anstatt nun von der Politik such zurück zu nehmen und die Verhetzung der Bevölkerung zu unterlassen und abzuwarten, was für ein Paychopath sich dahinter verbirgt , wird volle Pulle die Rechtsradikalen Keule geschwungen ! Das ist aber der falsche Weg , wenn man gesellschaftlich deeskalieren will !
    Vor ein paar Tagen habe ochvdarauf hingewiesen , wer ständig von Rechtsradikal und Gewalt spricht , wird erleben , dass sich das hierdurch erst ermöglicht wird … “ Selbst gemachte Träume , werden eben wahr = damit meine ich die sich selbst erfüllende Prophezeiung ! Wer sich in der Psychologie auskennt, weiß was damit gemeint ist !
    Ich gehe davon aus, wenn die Polizik diesen verhängnisvollen Weg weiter geht , wird genau das ernten , was er mit dieser Hetze zu verhindern glaubt !!

  102. Was jetzt passiert, habe ich sehr befürchtet. Ich bin kein Therapeut oder Psychologe. Trotzdem habe ich in fast 35 Berufsjahren immer wieder mit dieser Thematik zu tun gehabt. Sobald ein Betroffener bei einem Vorfall, bei dem in irgendeiner Form körperliche oder verbale Gewalt einhergeht, etwas von Geheimdienst erzählt muss man aufhorchen. Fast immer liegt dann eine Psychose vor. Die Betroffenen fühlen sich verfolgt und bedroht, in der Regel von Geheimdiensten. Als „Verfolger“ können ersatzweise auch der Teufel oder Dämonen auftreten, meistens sind es aber die Geheimdienste. Wenn eine Psychose nicht medikamentös behandelt wird und sich weiter entwickelt, wird sie sehr gefährlich. Der Betroffene steigert sich in seinen Verfolgungswahn hinein oder jede Person wird als Geheimdienstler identifiziert, der dem Betroffenen nach dem Leben trachtet. Irgendwann kommt es dann zur Bluttat und der Nachbar, Freunde oder Fremde werden getötet. Der Betroffene wähnt sich in einer Notwehrsituation, der aus einer Todesangst heraus gehandelt hat. Die Psychose geht sehr oft mit anderen Erkrankungen einher, wie z.B. die Schizophrenie. Hierbei bekommen die Betroffenen Schübe von Größenwahn. Ich habe das in 35 Berufsjahren immer wieder erlebt und manchmal leider auch mit tödlichen Ausgang. Sobald der Geheimdienst im Spiel ist und man sich verfolgt fühlt, kann man fast sicher von einer Psychose ausgehen. Die Erkrankten sind keine Verbrecher. Sie sind oft sehr intelligent, oft Akademiker und sie haben immer einen hohen Leidensdruck. Wenn es zur Katastrophe kommt und sie eine schwere Gewalttat begehen, glauben sie immer in Notwehr zu handeln.

    Das der Täter aus Frankfurt an einer endogene schizophrenen Psychose litt, ist wohl mehr als offensichtlich. Schlimm finde ich, wie diese schreckliche Tat von unseren selbsternannten Eliten für den eigenen Machterhalt politisch ausgeschlachtet und hierfür der Kampf gegen „Rechts“ vorangetrieben wird. So Schlimm dieses Massaker in Frankfurt auch sein mag, es ist definitiv keine politische Tat, sondern das Handeln eines extrem psychisch kranken Menschen, der vermutlich lange Zeit zuvor ein Fall für das Gesundheitsamt gewesen wäre. Ich wüsste gerne, ob der Täter beim Gesundheitsamt bereits bekannt war und die Mitarbeiter dort ihre Arbeit gemacht haben. So eine Erkrankung fällt nich so einfach vom Himmel. Fast immer gibt es für die Behörden bereits am Beginn der Erkrankung von Angehörigen Hinweise und nicht jede Behörde ist immer sehr motiviert.

    Aber Hauptsache der Verschissmuss kann jetzt mit allen Kräften zerschlagen werden.

  103. Geistig hochgradig gestörte kriminelle Idioten wie in Halle und jetzt in Hanau werden erbarmungslos instrumentalisiert. Das Verbot der AfD ist nicht mehr fern. Da würde ich meinen Hut drauf verwetten.

  104. Dann gibt es Krieg“ – Die paranoide Gedankenwelt von Tobias R.

    Zudem tauchte im Internet eine Art Bekennerschreiben von Tobias R. auf. Das 24-seitige Pamphlet – plus zwei „Anhänge“ – ist ein Sammelsurium von Verschwörungstheorien und Ausdruck einer wohl nur als pathologisch zu bezeichnenden Paranoia.

    So behauptet er darin, seit Langem von US-Geheimdiensten überwacht zu werden, die ihm sogar Träume „einspielen“ könnten:

    In der Nacht vom 10. September 2001 auf den 11. September – es waren noch Semesterferien, aber ich war mittlerweile wieder in meiner Wohnung in Bayreuth – bekam ich einen Traum eingespielt, welcher so unangenehm war, dass man von einer Visualisierung der ‚Überwachung‘ sprechen kann, und so stark wirkte, dass ich nachts im Bett aufwachte und ausrief ‚das kriegt Ihr zurück‘, womit ich die Personen meinte, welche mich aktuell offensichtlich überwachten. Am nächsten Tag ereignete sich der bekannte Anschlag auf das World Trade Center. Intuitiv wusste ich, dass ein Zusammenhang mit mir bestand bzw. dieser Anschlag von den USA selbst ausgeführt wurde.

    https://deutsch.rt.com/inland/98230-dann-gibt-es-krieg-tater/

  105. Was halt etwas verwirrt…in den Videos die ich in dem „Eilt“ Strang reingehauen habe, redet einer davon, das er dort in der Shisha Bar war, und DIE (Plural) reingekommen wären und sofort angefangen hätten zu schießen..

    Wer ist denn Bitte die?

  106. Ich finde nichts zu den verwendeten Waffen. Als Jäger hätte er Gewehre. Damit an Shisha-Bars zu klingeln ist aber nicht ganz unauffällig. Für Jagdgewehr sprechen die vielen Toten zu relativ wenigen Schüssen.

  107. Da der VS sicherlich hier mitliest und nach fehlenden Nicks durchsucht, melde ich mich vorsichtshalber mal. Ich war’s nicht.
    Ansonsten ist eh schon alles gesagt worden.

  108. Waren Willy Brandt, Herbert Wehner und Helmut Schmidt auch für die Opfer der Baader-Meinhoff-Bande (RAF) verantwortlich…???

  109. Ein Irrer beging wieder einmal eine irre Tat und die, die bei Taten von MMM (MenschenmitMigrationshintergrund) sofort reflexartig und entlastend deren angebliche Trauma, schlechte Kindheit oder kulturelle Besonderheiten bemühen und von Einzeltaten psychisch Gestörter sprechen, die man nicht verallgemeinern und politisch mißbrauchen darf, mißbrauchen nun die Einzeltat eines für jeden erkennbar psychisch Gestörten irren Einzeltäters für billige Pauschalisierung, Hetze und politisches Kapital.
    Sozis, Linke, Grüne und deren Gleichgesinnte in den Medien, Organisationen und Institutionen sowie in den trojanischen Pferden CDU/CSU und FDP die das machen sind selbst bemitleidenswerte Opfer ihrer eigenen psychologischen Störungen.
    Wahrer aber werden deren Diffamierung, Stigmatisierungen und Verleumdungen Andersdenkender deshalb trotzdem nicht, das Linke, das Grüne, das „Sozialdemokratische“ und das „christdemokratische“ überlebt politisch nur durch die notorische Lüge. Wahllügen am laufenden Band, Manipulationen von Gutachten, Statistiken, Geschichtsschreibung und Berichterstattung, Manipulation von Doktorarbeiten, von Lebensläufen, von Spenden und Finanzen – egal was der sich an die Deutungshoheit geputschte linksrotgrüne Mainstream aus dem maul fällt, es sind Fakenews, Manipulationen, und Lügen, Lügen, Lügen.
    Die Vernichtung der Wahrheit ist das Lebenselixier der linken Ideologen – freiheitliche Demokraten handeln so nicht, sie brauchen das nicht, denn sie haben Argumente!
    Und sie nenen sich Alternative für Deutschland.

  110. Bin Berliner 20. Februar 2020 at 13:38

    Was halt etwas verwirrt…in den Videos die ich in dem „Eilt“ Strang reingehauen habe, redet einer davon, das er dort in der Shisha Bar war, und DIE (Plural) reingekommen wären und sofort angefangen hätten zu schießen..

    Wer ist denn Bitte die?

    Na, der war mit seiner Mama da. Die hat geschossen. Da war er so entsetzt, dass er seine Mama hinterher erschießen mußte. Selbstjustiz eben.

    (sarc)

  111. OMG.
    Zusammenhalt der gerechten Landsleute Ist wichtiger denn je. Vielleicht sollten sich alle hier TV Verbot erteilen. Statt dessen Zeit nehmen und in allen Kanälen dieses Video teilen, dass der Vater bei den Grünen ist, er ein Trump-hasser. stellt sich vor, der Vater wäre bei der AfD!!!!! OMG!!!!!
    Kurz, Wie müssen den Spieß umdrehen. Das geht leider nur auf den sozialen Netzwerken. Aber es geht nicht anders. Was bleibt uns sonst? Zur Not einen Tag Urlaub nehmen und Mails, Facebook,…..
    Leserbrief an Zeitungen.
    Die Facebook Seite der Grünen ist reif! Getriffene Hunde beißen! Bundes- und Landesseiten.

  112. War doch klar die AfD ist schuld. Lückenpresse bleibt Lückenpresse.

    Alle die Willkommen-Bekundungen abgegeben haben sind für die derzeitigen und zukünftigen Unruhen und Tötungen sowie die Spaltung der Republik verantwortlich. Es ist ein blanker Hohn dass diese politiker Blumen an den Tatorten niederlegen und im gleichen Atemzug Hetze betreiben. Opfern und Angehörige sind Nebensache. Die Meinungsfreiheit wird mit Füßen getreten und die Lügenpresse befeuert diesen unerträglichen Zustand.

    ich bin gespannt was sich die Lückenpresse in Leipzig einfallen lässt, wenn im Juni der EU-China-Gipfel stattfindet wird.

  113. StopMerkelregime
    20. Februar 2020 at 13:14
    @ speedy-andy 20. Februar 2020 at 12:57

    Für false flag hatte der in Halle eine verdammt schlechte Waffe.
    —————
    Die Waffen waren ja selber gebaut, genau so wie seine Munition auch.
    Wobei er selber schon geschrieben hatte, das die Waffen extreme Mängel aufweisen. Für seine Munition hatte er, wenn ich mich richtig erinnere eine Zucker-Potassium Mischung genommen. Ich bin kein Experte aber ich könnte mir vorstellen das unter Hitze, Teile des Zuckers karamelisieren und die ganzen Teile verkleben. Das muss er aber selber gewusst haben.

  114. Also ich kann mir nicht helfen, aber das alles hat etwas von MK-Ultra wie der Fall Breivig, oder Christchurch.

    Apropo… Hat unsere Föhrer*In die sich jetzt auch wieder ÖFFENTLICH auf der GUTEN SEITE präsentieren darf, auch schon einen HILFSFOND für die BETROFFEN*INNEN- Komünitie gegründet ?
    Wieviel wird es diesmal sein ?
    Bei der NSU_menkenke waren es 100.000 pro Nase, diesmal Düfte es wesentlich mehr sein, – eine Million(Blutgeld), was sagt der „Friedensrichter*In ?

    https://www.youtube.com/watch?v=XgAfKv-Dc68

    Die Angehörigen der Ermordeten vom Breitscheidtplatz sind immer noch in Hoffnung und voller Erwartung….
    † † †

  115. Jetzt heisst es ruhig bleiben und sich nicht provozieren lassen. Was hier beobachtet werden kann ist die Arbeit der „Realitätskeule“. Natürlich wird die Schuld wieder der AfD zugeschoben, aber was nützt das dem Regime auf lange Sicht? Die Zustände werden immer krasser und noch hat man die AfD als Buhmann. Man könnte versuchen die AfD zu verbieten, was im Grunde gar nicht schlecht wäre. Denn dann wäre für ein paar Jahre kein Buhmann mehr vorhanden und die Zustände im Land würden trotzdem eskalieren. Die Zustände sind noch zu human und es ist noch zuviel Geld da, daher tippe ich, die AfD in ihrer jetzigen Form wird es nicht schaffen. Die AfD ist ja jetzt schon zerstritten über die Taktik des täglichen Vorgehens. Mit Vernunft gibt es hier keine Wende mehr, dieses Land wird vom Wahnsinn regiert und da hilft vermutlich nur „aktive Sterbehilfe“ um langfristige Veränderungen zu erreichen. Die Zeit dieses Regimes läuft ab…. es ist aber noch zu früh um mit offenem Visier zu kämpfen. Ich rate den wenigen aufrechten Politikern in der AfD sich in die Zeit des finalen Zusammenbruchs zu retten, denn erst dann macht es Sinn wieder etwas vernünftiges auf die Beine zu stellen. Alles kann nur zu gegebener Zeit geschehen und seien wir doch mal ehrlich: wie wollte man diese Bevölkerung, die jahrzehntelang mit voller medialer Kraft, gespalten, indoktriniert, verdummt und ins geistige Koma getrieben wurde, noch mit Argumenten überzeugen? Lasst dieses Regime sich selbst zerstören und sorgt dafür euer näheres Umfeld zu schützen. Danach kann man über einen Wandel reden.

  116. Unser moslemische Lieblingsfettsack Aiman Mayzek eben bei n-tv.

    Steinfritze heute bei Lichterkette.

    SPD Extremisten planen Marsch durchs Brandenburger Tor.

    Merkel spricht von Rassismus, ist die Alte bekloppt? Hat Herr Rathjen etwa nur Neger umgebracht?

    Lindner:“ Hassreden wie die von Björn Höcke am Montag bei Pegida sind der Nährboden…“

    Ein Linksfaschistisches Land dreht komplett frei!

  117. Das ist nur die halbe Wahrheit. Er hat ein 24 Seitige Manifest geschrieben. (noch auffindbar über die Wayback machine) Dort beschreibt er sein ganzes Leben welches sich darum dreht das ein nicht näher spezifizierter Geheimdienst seine Gedanken liest und kontrolliert. Man braucht kein Arzt zu sein um bereits nach wenigen Zeilen zu dem Schluss zu kommen das der Mann wirklich sehr schwer geisteskrank ist. Das was die Medien als Rassismus verkaufen ist sein Wunsch 23 verschiedene Völker sowie die Hälfte der deutschen Bevölkerung auszulöschen damit man eine Zeitmaschine bauen kann um in der Geschichte zurückzureisen um den Planeten zu vernichten. Zusätzlich hat er den 11.September verursacht, der DFB trainiert seine Spieler aufgrund der Trainingspläne die man aus seinem Kopf gestohlen hat und der Gedankengeheimdienst gibt seine Ideen an Hollywood weiter die dann daraus Filme drehen. (kein Witz das schreibt er genau so) Auf 24 Seiten beschäftigt er sich eventuell eine halbe Seite lang mit Völkermord, das ist nur Nebenthema in einem endlosen zusammenhanglosen irrem Gefasel. Aus so etwas leitet man kein „rassistisches Gedankengut“ ab, sondern benennt es als das was es mehr als offensichtlich ist. Schizophrenie.

  118. @ Johannisbeersorbet 20. Februar 2020 at 12:03

    Im Land von Korruption, Betrug, Altersarmut und Zukunftslosigkeit wächst natürlich auch die Zahl der Menschen die an den Zuständen zerbrechen.

    ——————————————————–

    tatsächlich wundert es mich, dass sowas nicht öfter passiert.

    Aber sollten die nazis, also die echten, ihre unterdrückungen gegen das volk weiter erhöhen, sehe ich die zahl schon höher kommen.

  119. Miss 20. Februar 2020 at 13:43

    Soso, der Vater von diesem Attentärer ist bei den Grünen. Das ist ja sehr interessant!

  120. Wer diesen Zusammenhang verschleiert, missbraucht offenbar ein entsetzliches Verbrechen für leicht durchschaubare Zwecke der Tagespolitik.

    Wer würde denn so eine Gelegenheit ungenutzt verstreichen lassen? Politik ist immer ein schmutziges Geschäft.

  121. Meine Einschätzung:
    1. Ich werden die nächsten Wochen komplett auf Mainstream-„Nachrichten“ verzichten. Ich weiß auch so, was da rauf und runter gebetet wird.
    2. Gefährdet sind jetzt alle, die für die Öffentlichkeit „rechts“ sind. Alle AfD Politiker sowieso. Aber auch Leute der Werteunion oder FDP-Politiker. Und sonst alle Aktivisten, die für die Öffentlichkeit rechts sind.
    Die alle sollten in den nächsten Wochen sehr gut auf ihre Umgebung achten. Ich rechne mit linken Anschlägen. Ist leider so.
    3. Sie werden alles dafür tun, dass die AfD in Hamburg bei der Wahl unter 5 Prozent kommen. Wenn sie das schaffen würden, wäre es die Sensation für sie. Die AfD hat es bisher in jedes Landesparlament geschafft. Die AfD ist im Norden allgemein sehr schwach. Deshalb könnte es dort klappen.
    4. Politisch wird es natürlich genutzt werden, um jede abweichende Meinung noch mehr zu verbieten.

  122. Kreuzritter HH 20. Februar 2020 at 13:53

    Ja, die Linksverrückten drehen komplett frei. Trotz der ganzen Lügen und Verleumdungen steigen die Prozente bei der AfD. Da muss natürlich wieder ein Terroranschlag her.
    Ich denke, dass mittlerweile der letzte normale Deutsche begreifen müsste, wer hier die Guten und die Schlechten sind. Dieses ganze Nasi-Gewäsch zieht nicht mehr, weil sich die Deutschenhasser schon zu sehr demaskiert haben.

  123. @pro afd fan 20. Februar 2020 at 13:59
    Könnte man vielleicht öfters erwähnen. So in der Art: „Der Täter, der Sohn eines grünen Politikers …“
    Es kommt psychologisch nur darauf an, „Täter“ und „grün“ möglichst nah beieinander zu haben.
    Genauso wie sie derzeit alles tun, um „deutsch“ und „Täter“ bzw. „rechtsextrem“ und „Täter“ nah beieinander zu haben.

  124. HavemannmitMerkelBesuch 20. Februar 2020 at 13:41
    ____________________________________________

    Auf den Punkt!

  125. @pro afd fan 20. Februar 2020 at 14:03
    Man muss die Wahlen in Hamburg abwarten. Ob sie es schaffen, die AfD unter 5 Prozent zu bekommen.

  126. VivaEspaña 20. Februar 2020 at 13:43

    Bin Berliner 20. Februar 2020 at 13:38

    Was halt etwas verwirrt…in den Videos die ich in dem „Eilt“ Strang reingehauen habe, redet einer davon, das er dort in der Shisha Bar war, und DIE (Plural) reingekommen wären und sofort angefangen hätten zu schießen..

    Wer ist denn Bitte die?

    Na, der war mit seiner Mama da. Die hat geschossen. Da war er so entsetzt, dass er seine Mama hinterher erschießen mußte. Selbstjustiz eben.

    (sarc)
    __________________________

    Hahaha 🙂

    Muttis Liebling!

  127. Zitat:

    Mein Hund hat mich heute angebellt, er ist bestimmt rechtsradikal. Der Briefträger kam heute 10 Minuten später als sonst, das hat bestimmt einen rechtsradikalen Hintergrund! Meine Frau hat gestern Abend nein gesagt, sie ist bestimmt rechtsradikal. Ich arbeite in meiner Firma mit einem Dutzend Ausländer zusammen, bestimmt bin ich rechtsradikal weil ich kein Ausländer bin! Was tun sprach Zeus? ( er ist bestimmt auch rechtsradikal )

  128. Es ist verblüffend mitanzusehen, wie der Staat seinen sog. “rechten Terror“ bekommt, wenn er ihn am dringendsten – siehe Thüringen – benötigt. Ein Schelm, wer böses dabei denkt…

    Erst dieser (angeheuerte?) Gonzo von Halle und der Anschlag auf die Synagoge mit 2 Toten. Großes Geschrei, Nazis hinter jedem Baum und jeder Ecke.

    Nun noch so eine (angeheuerte?) Knallcharge und 10 Tote. Wieder großes Geschrei, Nazis hinter jedem Baum und jeder Ecke.

    Angst vor der Neuwahl in Thüringen? Angst vor Höcke?

    Was nun folgt ist klar: 1. Täter war AfD-Sympathisant. 2. AfD-Beobachtung durch den Merkelschutz (ehemals Verfassungsschutz). 3. Feststellung: AfD = NSDAP! 4. Sofortmaßnahme: AfD Verbot 5. gezielte Austrockung aller kritischen Nachrichtenportale, Blogs, Kommentare und Vlogger, KlarNa-Pflicht auf allen vom Merkelschutz überwachten Portalen. 6. “Entfernung“ aller freiheitsliebenden, kritischen Geister und Patrioten (Gulag? Umerziehungsanstalten?)

    Wollen wir wetten?

  129. Hanau: Vater des mutmaßlichen Täters politisch aktiv – Banküberfall als Auslöser für die Bluttat?

    Nach der Bluttat in Hanau vom Mittwochabend gibt es weitere Neuigkeiten. Wie rtl.de berichtet, hat die Polizei offenbar den Vater des mutmaßlichen Täters zur Bluttat befragt. Er soll unverletzt sein und nichts von der Tat gewusst haben. Nach RTL-Informationen ist der Mann politisch engagiert – beim Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen. Die

    https://www.merkur.de/politik/hanau-schuesse-schiesserei-polizei-attentat-anschlag-amok-taeter-hessen-zr-13549464.html

  130. Wenn man mal den ganzen politischen Krimskrams rausfiltert kommt als nackter nüchterner Bericht ein „normaler“ Amoklauf heraus. Die Details werden wir die nächsten Tage erfahren.
    Wie in fast allen Fällen leidet ein Amokläufer an ernsten psychischen Problemen, die oftmals bereits in der Vergangenheit auffällig wurden.
    Aber auch bei uns ist es so, dass nicht alles miteinander vernetzt ist und eben keine rote Lampe bei irgend einer Behörde angeht, weil die Merkmale „psychisches Problem“ legaler oder illegaler „Waffenbesitz“ und „vorbereitende Informationsbeschaffung zu einer Straftat“ zusammenkommen.

    Es bleibt also ein Restrisiko. Daher ist es am besten, wenn es eben im öffentlichen Raum eine ausreichend große Anzahl von legal bewaffneten und trainierten Polizeibeamten gibt, die jeden der aus irgend einem Grund durchdreht gleich mal mit ihrer Dienstwaffe neutralisieren.
    Dieses Verfahren funktioniert z.B. in GB relativ gut, im Regelfall kommt ein Attentäter nicht unverletzt davon. Das Verfahren, dass sich der „Staat“ um die Sicherheit seiner Bürger kümmert ist übrigens relativ preiswert zu haben, ein Mischmasch aus Sicherheitsdiensten, Sicherheitszentralen, Personenschützer und Aufpassern schafft nur ineffiziente Doppelstrukturen und kostet zudem ziemlich viel Geld, bzw. steht nicht allen sondern nur privilegierten Bürgern zur Verfügung.

    Vermutlich werden wir den jetzigen Amokläufer nicht mehr fragen können, warum er sich ausgerechnet Sisha-Bars, bzw. deren Besucher für seinen Amoklauf ausgesucht hat, aber sicher ist zumindest, dass ihn weder die Linke/Antifa noch die AfD oder Reste von A.H. Geheimarmee trainiert, ausgerüstet und los geschickt haben, sondern dass der Schalter in seinem armseeligen Gehirn von alleine umgestellt wurde.
    Vielleicht kommen ja die nächsten Tage noch viele andere Geschichten raus, vielleicht wurde er missbraucht, gemobbt, diskriminiert oder er durften weder Pilot noch Manager werden….

  131. Johann hat ja dankenswerterweise das ellenlange Manifest dieses Gestörten verlinkt. „Durchgeknallt“ ist noch gar kein Ausdruck:

    (…) Während des Sommersemesters, als ich in der Wohnung mit den vermuteten Zuhörern ((die „unsichtbaren Überwacher“, ed.)) sprach, sagte ich unter anderem, dass dieser Umstand, dass ich überwacht werde – ich deute bereits an, dass ich beabsichtige mich dagegen entsprechend zur Wehr zu setzen – zur Not würde ich mit einem Flugzeug in ein Gebäude fliegen, um die entsprechende Aufmerksamkeit zu erringen – in die Weltgeschichte eingehen wird und einmal Hollywood-Filme nach mir gedreht werden würden.

    Wie richtig ich damals beim Aussprechen dieser Worte lag, wurde mir erst später klar.
    Denn nicht nur nach dem 11. September 2001 wurden Filme aufgrund meiner Inspiration gedreht, sondern die Hollywood-Connection bestand bereits vorher. (…)

    .
    (… ) gibt es etliche Ereignisse, die Weltgeschichte geschrieben haben, die auf meinen Willen zurückzuführen sind und ich könnte mich deshalb gut fühlen. Es wurden zwei verbrecherische Regime beseitigt, die USA justiert ihre Großstrategie nach meinen Vorstellungen aus und Hollywoodfilme wurden nach meiner Inspiration verfilmt. Kurz erwähnen möchte ich an dieser Stelle noch, dass dies bei weitem noch nicht alles ist. Ich könnte noch viele weitere Beispiele gleicher Dimension anführen. Und … was jetzt dem ganzen noch die Krone aufsetzt, ich bin dem äußeren Anschein nach ein ganz gewöhnlicher junger Mann aus Deutschland (…)

    https://pastebin.com/print/LfNZqjex

  132. Friedolin
    20. Februar 2020 at 13:39
    Ich finde nichts zu den verwendeten Waffen. Als Jäger hätte er Gewehre. Damit an Shisha-Bars zu klingeln ist aber nicht ganz unauffällig. Für Jagdgewehr sprechen die vielen Toten zu relativ wenigen Schüssen.
    ———–
    Falls er wirklich Jäger war konnte er 2 Kurzwaffen kaufen wegen dem Fangschuss.

  133. StopMerkelregime
    20. Februar 2020 at 11:59
    Thorsten Wirsing 20. Februar 2020 at 09:58

    IST Hans-Gerd Rathjen von der Partei die GRÜNEN aus Hanau -Kesselstadt der Vater von Tobias Rathjen?
    __

    Vermutlich !!!!
    ——
    Wen mein Vater ein Grüner wäre, wäre ich auch psychisch krank und würde Amok laufen …

  134. @Epikureer 20. Februar 2020 at 13:50
    Wenn die AfD weg ist, ist halt der Deutsche an sich schlecht.
    Die AfD reicht ihnen doch schon lange nicht mehr als Buhmann. Dazu ist die viel zu harmlos und schwach.
    Da sind dann die Bauern die „Nazi“. Oder die Gelbwesten. Oder die „Fridays gegen Altersarmut“. Oder die „Klimaleugner“. Oder die „Fridays for Hubraum“. Oder die Autofahrer allgemein. Oder die Fleischesser. Oder die Omas.
    Die reagieren sich an den Deutschen auch ab, weil sie international immer weniger zu melden haben. Siehe Brexit. Siehe Trump. Siehe Polen oder Ungarn. …
    Und gegen die können sie nichts tun. Aber die Deutschen können sie richtig schön fertig machen.

  135. „Als Jäger hätte er Gewehre. “
    @Fridolin,
    jeder Jäger hat auch ne Kurzwaffe für die Nachsuche …

    Der Typ war recht lupenrein und offensichtlich ein paranoider Irrer … zum Glück hat er nicht geschrieben, ich hatte einen traum, dass man den Euro bekämpfen muss und am nächsten Tag wurde unter Ausbeutung meiner Ideen die AfD gegründet …

    Dieser offensichtliche Irre ist jetzt tot.

    Die nicht ganz so offensichtlichen Irren sitzen immer noch an den Hebeln und Schaltstellen der Macht und in den Medien …

  136. Hammelpilaw 20. Februar 2020 at 12:58
    Wachsende Populationen von Bipolarbären und Borderline Collies.

    Für ein System, das gezielt und anlassbezogen gewisse Außenwirkungen erzielen will, ist es sehr hilfreich, wenn es jederzeit auf einen großen Pool solcher Leute zurückgreifen kann.

  137. Jeder Merkell-Moslem, der in unserem Vaterland mordet, vergewaltigt und sprengt, wird von unseren GEZ-Hassmedien zum psychisch kranken Einzeltäter ernannt, selbst wenn er mit blutverschmiertem Gesicht Allahu Akbar schreit!

    Umgekehrt wird jeder psychisch kranke Deutsche sofort zum Rechtsextremisten hochstelisiert.

    DAS IST IRRE! DAS IST IRRE! DAS IST IRRE! DAS IST IRRE! DAS IST IRRE!

    Es gibt nicht einen Hinweis auf Rechtsextremismus. Herr Rathjen wendet sich in seinem sogenannten Bekennervideo auf Englisch an Amerikaner. Er führt aus, der amerikanische Geheimdienst würde in versteckten Basen Kinder quälen usw., völlig irrer Kram. Kein Wort zum Islam, kein Wort zur Umvolkung, kein einziges Wort des Hasses.

    Nachfolgend das Bekennervideo und sein 24-seitiges Bekennerschreiben. In dem angeblichen Bekennerschreiben erzählt er von Beobachtuung durch Geheimdienste usw., ebenfalls wirres Zeug. Überzeugt Euch selbst. Hier soll ein psychisch Kranker zum Rechtsextremisten erklärt werden, um die einzige Opposition in Deutschland, die AfD, zu zerstören. So machen es alle totalitären Regime. Sie inszenieren eine Tat, um ihre politische Agenda umzusetzen und eine Rechtfertigung für die Errichtung einer Diktatur zu haben!

    Video:
    https://www.bitchute.com/video/jU8XaepGTYCE/

    Bekennerschreiben:
    https://kiwifarms.net/threads/tobias-rathjen-shooting-in-hanau-germany-shisha-bars-on-february-20th-2020.66422/page-3#post-6039093

  138. @ Bin Berliner 20. Februar 2020 at 13:29… nachher wieder aufstehe, ist es bestimmt ein lupenreiner Arier mit Glatze und Springerstiefeln gewesen, der AfD wählt und bei Pegida…

    hier ist auch so ein Angst einflößendes Nazi Exemplar!, diese völlig verrohte NPD wählende Nazi Sau aus Sachsen Anhalt, hat sich mitverantwortlich gemacht, hier mal … klick ! machen

  139. Lieber Schmierfink MANFRED ROUHS : „Tobias Rathjen war offenbar beherrscht von Wahnvorstellungen. Er wäre in der Psychiatrie zweifellos besser aufgehoben gewesen als in Freiheit. Wer diesen Zusammenhang verschleiert, missbraucht offenbar ein entsetzliches Verbrechen für leicht durchschaubare Zwecke der Tagespolitik.“

    Wenn wieder mal ein Nicht-Deutscher (was auch immer das sein soll) mit z.B. einer Machete im Wahn Menschen angreift, dann dürfen Sie sich gerne ebenso … differenziert … äußern.

    Ansonsten wird wieder einmal auf die jämmerlichste Art und Weise versucht, Morde von indigenen (was für ein schönes Wort) Deutschen an Ausländern mit allem zu erklären, nur nicht mit Rassismus. Der Kerl hatte offensichtlich einen an der Waffel. Das hat er übrigens mit ausnahmslos allen PI-„Journalisten“ gemeinsam. Er war allerdings auch ein Reinheitsfanatiker, was seine Rasse anging. Woher er wohl die Idee hatte, hier mal „aufzuräumen“? Vielleicht zuviel Stürzi inhaliert in der Fussgängerzone? Oder die (Fake-) Posts hier ernst genommen? Zuviel Höcke? Es wird Zeit, dass der VS mal seiner Aufgabe gerecht wird.
    Diese Seite hier z.B. gehört verboten. Nicht wegen der völlig geistlosen Monotonie der Aussagen dieser „Journalisten“, sondern wegen der schrecklichen Kommentare der Nutzer.

    MOD: Sie können sich gerne an der Diskussion beteiligen, aber beleidigen Sie nicht Andersdenkende.

  140. @Babieca 20. Februar 2020 at 14:08
    Es gibt meines Wissens nach ernsthafte psychische Krankheiten wie Psychose oder Schizophrenie, bei denen das auftritt.

  141. @Friedolin 20. Februar 2020 at 13:39
    „Ich finde nichts zu den verwendeten Waffen. Als Jäger hätte er Gewehre. Damit an Shisha-Bars zu klingeln ist aber nicht ganz unauffällig. Für Jagdgewehr sprechen die vielen Toten zu relativ wenigen Schüssen.“
    ——
    Jäger verfügen regelmäßig über eine Fangschusswaffe, um angeschossene Stücke schnell vom Leid erlösen zu können. Gemäß § 19 Bundesjagdgesetz muss die zum Fangschuss verwendete Munition eine Mündungsenergie von mindestens 200 Joule aufweisen.
    Die Fangschusswaffe ist in aller Regel eine Kurzwaffe, sehr gern ein Revolver im Magnumkaliber mit kurzem Lauf wegen der Funktionssicherheit.

  142. @ Bin Berliner 20. Februar 2020 at 13:29… nachher wieder aufstehe, ist es bestimmt ein lupenreiner Arier mit Glatze und Springerstiefeln gewesen, der AfD wählt und bei Pegida…

    hier ist auch so ein Angst einflößendes Nazi Exemplar!, diese völlig verrohte eN Pe De wählende Nazi Sau aus Sachsen Anhalt, hat sich mitverantwortlich gemacht, hier mal … klick ! machen

  143. Smile 20. Februar 2020 at 13:30
    @ Marnix 20. Februar 2020 at 13:22 :
    Wiederhole meine Frage von oben, da Du/Sie hier wieder auf ein Video verlinken, dass NICHT erreichbar ist! „Bad gateway“
    ( Smile 20. Februar 2020 at 12:44)

    Ich habe verlinkt weil ich Babieca als zuverlässige Quelle betrachte. Ich vermute daher dass das Video nicht mehr erreichbar ist weil es der anti-faschistischen Agitprop entgegenläuft .

    OT.
    Was zur Zeit in den Medien mit Bezug auf die Beteiligten am Ministerpräsidenten-Coup von Kemmerich und am Gegen-Putsch in den Massenmedien abläuft zeigt eine ernüchternde Ähnlichkeit mit den Schauprozessen der Stalin-Era. Winselnde Selbstanklagen jämmerlicher Gestalten wegen eines mutmasslichen anti-merkelistischen Komplotts z.B. unter Aufsicht einer Blondine der Alpen-Pravda. Und das 30 Jahre nach dem Untergang des real-existierenden Sozialismus. https://www.welt.de/politik/deutschland/article206007259/Markus-Lanz-Es-tut-mir-leid-sagt-Mike-Mohring-und-erntet-Spott.html

  144. Wenn der Täter tatsächlich Erlaubnisscheine nach WaffG hatte, dann muß die zuständige Behörde jetzt aber schnell wegen Unzuverlässigkeit widerrufen und die Waffen einziehen. Die betreffenden Waffen können nämlich vererbt werden! Das wird noch spannend …

  145. Andre56 20. Februar 2020 at 14:09
    EinPolizist 20. Februar 2020 at 14:12

    Fangschusswaffe
    ____________________
    Danke für die Erklärung!

  146. Minderheit 20. Februar 2020 at 13:25

    Lindner, der smarte PORSCHEHEIZER haut auch noch schnell in die gleiche Kerbe.
    Natürlich verweist er auch schnell auf die Ursache.
    Eindeutig sind Hassreden von Höcke die Ursache – JAWOLL !!

    Oder seine Feinripp-Dessous? Wer weiß?

    Feinripp-Dessous-Präsentator
    Frönt-Der-Peinlichkeit.

    Makabere Info aus dem Fernseher: „Offensichtlich hat er zunächst seine Mutter und dann sich selbst umgebracht.“
    Unglaublich logisch! Oder doch zuerst sich selbst und dann die Mami?

    Oder hat ein SEK mal schnell ein endgültiges Redeverbot für den Täter und die Mutter verfügt??

    Fehlt nur noch die schwerstentflammbare Paulchen-Panther-CD!

  147. Egal was hier noch passiert, die Instrumentalisierung wird immer extremer. Jetzt wird also ein Trump-kritischer Anschlag schon als rechter Terroranschlag gewertet. Dieses Land ist einfach ein kranker Scheißehaufen. Ich glaube diesem „Staat“ gar nichts mehr.

  148. StopMerkelregime 20. Februar 2020 at 14:08

    Hanau: Vater des mutmaßlichen Täters politisch aktiv – Banküberfall als Auslöser für die Bluttat?
    … hat die Polizei offenbar den Vater … befragt. Er soll unverletzt sein und nichts von der Tat gewusst haben. Nach RTL-Informationen ist der Mann politisch engagiert – beim Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen.

    Das schreibt Tobias Rathjen in seinem Manifest über seinen Vater:

    Da ich, wie bereits erwähnt, meinem Kollegen sagte, dass ich irgendwann so weit gehen werde, dass ich das Haus meines Vaters verkaufe, nur um herauszufinden, ob mich jemand überwacht, ließ die Antwort nicht lange auf sich warten, da einige Monate später mein Vater seinen Job als Niederlassungsleiter verlor, mehrere Jahr arbeitslos blieb und danach nie wirklich etwas gleichwertiges mehr finden konnte, somit die Hausfinanzierung, die noch lief oder läuft, mehr oder weniger gefährdet wurde. Dies war eine harte psychologische Belastung für meine Familie. Da die Rente nicht reicht ist mein Vater derzeit gezwungen als über 70jähriger immer noch eine Vollzeitbeschäftigung nachzugehen.

    Diese Kündigung übrigens erfolgte nicht dadurch, dass zwei Geheimdienstmitarbeiter persönlich beim ehemaliger Arbeitgeber meines Vaters vorstellig wurden und diesen dazu brachten, die Kündigung auszusprechen, sondern unsichtbar hat man sich in das Gehirn eingeklinkt und mittels Fernsteuerung das gewünschte Resultat erzeugt.

    Wie gesagt: Komplett Gaga.

  149. @Hammelpilaw 20. Februar 2020 at 14:17
    Die FDP und Lindner müssen jetzt natürlich alles machen, um vom linken Mainstream wieder akzeptiert zu werden. Also müssen sie linker als die Linken sein. Sie müssen die Linken links überholen.

  150. aenderung 20. Februar 2020 at 13:00
    Maxima 20. Februar 2020 at 12:58
    „Ich halte alles für möglich.
    Selbst hier bei pi glauben die Wenigsten wie verbrecherisch „unsere“ Regierung wirklich ist und zu was die alles fähig sind.“

    ich habe schon immer gesagt, denen traue ich alles zu.

    Ich auch.

    Die zeigen ganzen Bevölkerungsschichten, daß ihnen im Alter nur Elend und Armut winken und ihr Leben eigentlich sinnlos ist. Obendrein verarschen sie sie dann noch mit einer absolut unzulänglichen „Respektrente“, die Leute mit gebrochener Erwerbsbiographie oder Behinderte von vorneherein ausschließt zusätzlich.

    Lohndrückerei und Rentenkürzung wurden bewußt durchgesetzt um die Leute in existenzielle Angst, die mittelfristig zu Wahn, Haß und (Un)berechenbarkeit führt zu treiben.

    Die stümperhafte, betrügerische „Respektrente“ ist ein weiterer Mosaikstein:

    33 Jahre Teilzeit: ja
    20 Jahre Vollzeit (= 40 Jahre Teilzeit): nein

    Die machen das bewußt um die Leute verrückt zu machen und in den Wahnsinn zu treiben.

    Die hoffen, daß mancher sagt: „Wenn schon verrecken, dann mit Knall…“

    Alles Teil der „Strategie der Angst“, bzw. „strategia della tensione“.

    Es wird in diesem Land noch sehr schlimm werden.

  151. Eben jammert Mohammed bei n-tv vom Krankenbett, natürlich auf türkisch, also ein bestens integrierter Merkel-Gast.

    Wurden jemals Opfer vom Breitscheidplatz in der GEZ-Hassmaschinerie gezeigt oder gefragt, eine rhetorische Frage.

    Aber Mohammed darf herumjammern. Das ist niederträchtigste, perverse Meinungsmache. Wie bei der Mosleminvasion 2015. Da wurden auch nur Frauen und Kinder mit Kulleraugen gezeigt und es kamen junge Männer: darunter Djihadisten, islamische Folterknechte und Schwerkriminelle.

    Ich möchte nicht wissen, was der nun auf türkisch jammernde Mohammed auf dem Kerbholz hat, wenn er in solch einem kriminellen Shisha.Milieu verkehrt.

  152. naja, vielleicht erbt der Vater des Täters jetzt die Jagdwaffen. So ein nett verzierter Drilling aus Suhl könnte was einbringen und die Hausfinanzierung retten …

  153. EinPolizist 20. Februar 2020 at 14:16

    Wenn der Täter tatsächlich Erlaubnisscheine nach WaffG hatte, dann muß die zuständige Behörde jetzt aber schnell wegen Unzuverlässigkeit widerrufen und die Waffen einziehen. Die betreffenden Waffen können nämlich vererbt werden! Das wird noch spannend …

    Wohl wahr. Auch dann, wenn sich herausstallt, daß diese Knallcharge mit ihren Wahnvorstellungen tatsächlich schon mehrmals zur Polizei getrabt ist. Was er behauptet, aber bei diesem Wirrkopf nicht zwingend stimmen muß. Wahrscheinlich haben sie ihn ausgelacht, sollte er das tatsächlich erzählt haben. Wieder aus dem Rathjen-Manifest:

    Im Januar 2002 ging ich also erstmals zur Polizei, um dort eine Anzeige wegen illegaler Überwachung zu stellen. Leider kam ich nicht zum Ziel. In den folgenden Wochen und Monaten erschloss sich mir allmählich das ganze Bild und war ich bisher von einer Überwachung seit dem Studium ausgegangen, so musste ich leider feststellen, dass ich bereits mein ganzes Leben in den Fängen einer Geheimorganisation war. Im Herbst 2004 stellte ich erneut Anzeige, diesmal in einer anderen Polizeidienststelle und wurde wieder abgewiesen. Im Jahr 2019 unternahm ich nun den dritten und letzten Anlauf. Ich habe mich an verschiedene Privatermittler gewendet und zwei Anzeigen, einmal bei der Staatsanwaltschaft in Hanau und einmal beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe, eingereicht. Das bestmögliche Ergebnis war, dass ein Privatermittler mir ein „Remote Viewing“ Institut in Österreich empfahl , an das ich mich wenden sollte. Doch auch dieser Herr (Bernd Gloggnitzer) schrieb mir ein paar Wochen später, dass er mir nicht weiterhelfen könne.

    Wird ja jetzt alles überprüft.

  154. Unsere Gesellschaft ist krank. Keine Frage.
    Aber, dieser Mann ebenfalls.
    Sehr krank sogar.
    Endlich mal ein Täter, auf den Beschreibung „psychisch gestört“ wirklich passt.

  155. Doppeldenk 20. Februar 2020 at 13:17
    Es ist zu erwarten, dass unter den zunehmend unwirtlichen Lebensbedingungen und der noch schlechteren Perspektive für’s Alter in Deutschland in Zukunft noch bei mehr Leuten irgendwann die Sicherung rausspringt.

    Das System tut nicht nur nicht dagegen, sondern verhöhnt mit untauglichen „Hilfsaktionen“ die Leute nur und schürt weiter Angst, Verzweiflung und Haß.

    Die dumme und betrügerische „Respektrente“ der Rentenkürzerpartei und der Zirkus der um diesen Mist gemacht wird ist ein gutes Beispiel.

    Unter Millionen Menschen, die dieses Ausbeuter- und Verarmersystem in Angst treibt werden immer einige dabeisein, die sagen: „Bevor ich still verrecke, stelle ich noch was an…“

  156. Vater bei den Grünen, Sohn anti amerikanisch: Sohn also rechts??????

    Hier wird eine Sau fabriziert, um sie anschließend durchs Dorf zu treiben und dann zu schlachten.

  157. Erst werden die Leute in den Wahnsinn durch die Politik in diesem Land getrieben, einzelne ticken aus und begehen schreckliche Taten und dann haben genau diese Politiker die Mittel in der Hand, um die ganze wiederständigen Bevölkerungsanteile zu diskretitieren!

    Wem nutzt es?

    Heute ist der 20.02.2020.
    Am 23.02.2020 sind in Hamburg die Wahlen zur Bürgerschaft!

    Alles klar?

    Das Geschreibsel von dem Täter:

    http://www.tobias-rathjen.de/fileadmin/Custom/Skript__mit_Bilder_.pdf

  158. NieWieder 20. Februar 2020 at 14:21

    Christian Lindwurm Twitter:
    Christian Lindner
    @c_lindner
    ·
    13. Feb.
    Wir sind nicht Ihr Steigbügelhalter zur Macht, Herr Gauland!

    [Nein, wir sind IHR Steigbügelhalter, Herr Ramelow!]

    Die AfD war nie, ist nicht und wird nie Teil eines bürgerlichen Lagers sein!“ TL

    [Sondern die Antinationale Front aus CDU, FDP, Grünen, SPD+KPD=SED]

  159. Friedolin 20. Februar 2020 at 13:39
    Ich finde nichts zu den verwendeten Waffen. Als Jäger hätte er Gewehre. Damit an Shisha-Bars zu klingeln ist aber nicht ganz unauffällig. Für Jagdgewehr sprechen die vielen Toten zu relativ wenigen Schüssen.

    Jäger haben nicht nur Gewehre. Zum Abnicken nutzen sie Messer, zum Abfangen Saufedern und für Fangschuß und Eigenschutz auch Pistolen oder Revolver.

  160. Als AfD würde ich mal langsam ne Ansprache an die etablierten Parteien machen. Diese hohle Geschwätz, AfD rechtsradikal und Nazi würde ich mir nicht bieten lassen . Hass kommt immer von links wie man an den Kommentaren zum Tötungsdelikt sieht …

  161. Wenn die Merkel-Junta so groß eine Straftat eines Kranken instrumentalisiert und aufbläst, dann liegt Großes in der Luft. Es werden in den nächsten Tagen schreckliche Dinge von Merkel willfährigen Anti-Demokraten passieren.

    Ich rechne mit Folgendem. Große Koalition von CDU und Ramelow in Thüringen – Einheitsfront gegen Rechts!

    Säuberungen in der CDU gegen die Werte-Union.

    Einleitung eines AfD-Verbots.

    Verhaftung von Björn Höcke wegen Volksverhetzung.

    Verbot von Waffen in privatem Besitz – Sportschützen und Jäger müssen alle ihre Waffen abgeben.

    Razzien gegen Patrioten bundesweit.

    Verbot der IB.

    usw.

    usw.

    usw.

  162. irgendwas ist faul, mein gefühl…

    “ Augenzeugen berichten, dass die ersten Schüsse an und in der Shisha-Bar „Midnight“ in der Innenstadt gefallen sein sollen.

    Die Shisha-Bar befindet sich nur knapp 50 Meter vom „Istanbul Grill & Kebap Haus“ entfernt. WELT erreichte dessen Inhaber Cizre B. wenige Stunden nach der Tat per Telefon in seinem Imbiss: „Ich habe gesehen, wie zwei bewaffnete Männer in die Shisha-Bar gegangen sind. Sie haben sofort geschossen, vielleicht zehn Mal.“

    https://www.welt.de/politik/live206002937/Tote-in-Hanau-Akk-spricht-von-Brandmauer-gegen-AfD-live.html#Comments

  163. @ MANFRED ROUHS
    … und richtet sich an die US-amerikanische Bevölkerung, der er mitteilt, dass sie von Verbrechern regiert wird, die in unterirdischen Anlagen, in denen der Teufel selbst das Kommando führt, Menschen foltern und Kinder ermorden lassen.

    Tobias Rathjen war offenbar beherrscht von Wahnvorstellungen. Er wäre in der Psychiatrie zweifellos besser aufgehoben gewesen
    ————————————————–
    Wir sollen doch nicht etwa den Schluss daraus ziehen, dass es dieses Folter und Morde nicht gibt??? Bis in die höchsten Kreise.

  164. Wäre der Vater bei der AfD gewesen, wäre der Fall für alle von Hetzjagden-Merkel bis zum Klimaaktivisten klar.
    Deswegen ist für mich der Fall ebenso klar und es handelt sich nicht um Rechten Terror.
    Weiß man etwas darüber wieviel Grüne heimlich ausländerfeindlich (besonders USA, Israel, Österreich, Ungarn, Polen usw) sind? Wäre doch mal eine lohnende Untersuchung, besonders heute.

  165. @Babieca
    Die entsprechenden Akten schlummern – nebst Tätigkeitsbericht der zuständigen Polizeidienststelle – nach mutmaßlicher Verfahrenseinstellung im Keller der zuständigen Staatsanwaltschaft. Vermutlich macht sich in diesem Augenblick eine Praktikantin bei Justitia daran, alles fein säuberlich zusammenzuklauben …

    @Babieca „Wird ja jetzt alles überprüft.“

    Na, dass kann ja was werden: Im Lichte der bisherigen Berichterstattung frage ich mich, bei wie vielen Legalwaffenbesitzern in Deutschland das eine oder andere Schräubchen locker ist …
    Sämtliche Berufsbedenkenträger werden das WaffG erneut zur Überprüfung / Verschärfung empfehlen!

  166. kingcopy 20. Februar 2020 at 12:36
    Na wo sind denn die Überwachungsvideos von den Shishabars?
    ————-
    Für 120 Jahre im Safe!

  167. OT

    Da reibt man sich die Augen…

    In Frankreich ist Wahlkampf.

    Ob Macron mit seinem Geschütz gegen die Islamisierung Frankreichs Le Pen aufhalten kann?

    .
    „KAMPF GEGEN ISLAMISIERUNG

    Macron kündigt eine „Rückeroberung“ Frankreichs an

    Der französische Präsident hat einen Plan vorgestellt, wie er die Islamisierung seines Landes bekämpfen will. Deutschland gibt derweil den Biedermann und bleibt Brückenkopf des politischen Islams in Europa.

    Macrons Vier-Punkte-Plan sieht wie folgt aus: Erstens will er die Moscheen und die Schulen von ausländischen Einflüssen befreien. Zweitens will er, dass sich die französischen Islamvertreter transparent organisieren. Drittens will Macron einen unerbittlichen Kampf gegen separatistische Bestrebungen wie getrennte Badezeiten in öffentlichen Schwimmbädern, Gebetsstunden in Sportvereinen, Verstöße gegen die Gleichbehandlung von Mädchen und Jungen führen. Und viertens will er wieder verstärkt öffentliche Angebote im Bereich Kultur, Gesundheitsvorsorge, Bildung und Ausbildung in die bislang vernachlässigten Wohnviertel bringen.“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/macron-kuendigt-eine-rueckeroberung-frankreichs-an/

    „Eine rechte Madame la Présidente ist möglich
    Frankreichs Präsident ist unbeliebt und Marine Le Pen die einzig relevante Opposition.“

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-01/frankreich-marine-le-pen-rechtsextremismus-emmanuel-macron-praesidentschaftswahl

  168. Jetzt spricht der demenzkranke Horst Drehhofer… man ist der fertig…armselig, weg mit dem!

    Höcke! Höcke! Höcke! Nur noch Höcke ihr Drecks-Kartellparteien!!!

  169. Würde mich nicht wundern, wenn sie jetzt die GEZ-Erhöhung durchdrücken. Der Zeitpunkt ist ideal dafür.

  170. StopMerkelregime 20. Februar 2020 at 14:08

    Wie rtl.de berichtet, hat die Polizei offenbar den Vater des mutmaßlichen Täters zur Bluttat befragt. […] Nach RTL-Informationen ist der Mann politisch engagiert – beim Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen.

    Wäre er AfD-Mitglied, wäre der AfD-Verbotsantrag bereits durch. Oder andersherum formuliert: Nach der kruden „Logik“ von Rot-Grün-Gelb-Schwarz müssten die Grünen jetzt verboten werden…

  171. Ich freue mich wie verrückt auf Marionetta Slomka heute abend: wutverzerrtes Gesicht, zahlreiche Faschismustriaden gegen unseren Volkstribun Björn Höcke, schnippische Interviewführung, pseudobetroffenes Gesicht. Nieder mit den GEZ-Hasspredigern! Schluss mit der medialen Volksverhetzung!

  172. @Marie-Belen 20. Februar 2020 at 14:45
    Macron kündigt eine „Rückeroberung“ Frankreichs an
    Rückeroberung ist doch gleich „Reconquista“ in Spanien? Und das war doch ganz schlimm.
    Und wenn man ein Land zurückerobern muss, wurde es doch vorher von jemand anderen erobert? Wer war das? Und welche Politiker haben sich ihr Land erobern lassen?
    Fragen über Fragen.

  173. @Kreuzritter HH 20. Februar 2020 at 14:46
    Der einzige in der CSU, der noch stark ist, ist Söder. Leider ist der gut. Und hat jetzt zur dunklen (grünen) Seite der Macht gewechselt. Alle anderen in der CSU sind lächerlich.

  174. NieWieder 20. Februar 2020 at 14:49

    Bis wir Michael Stürzenberger Seit an Seit mit Macron gegen die Islamisierung des Abendlandes kämpfen sehen werden; bis dahin läuft noch viel Wasser die Seine und den Rhein hinunter!

  175. Also AKK – diese ausgemergelt wirkende Person, hat auch schon ihren geistigen Durchfall abgegeben.
    Natürlich ist es zumindest indirekt die AfD gewesen – das kann ja nicht anders sein!!
    Der smarte Lindner nimmt selbstverständlich an der Mahnwache am Brandenburger Tor um 18 Uhr teil.
    Vorher verspritzt er erst mal massiv Gift gegen die AfD in den öffentlichen Medien.
    Dummerweise haben die ganzen POLITNULLEN nicht begriffen, dass jeder „geistig normal strukturierte Bürger“ welcher vorher vielleicht noch SPD oder CDU/CSU wählte, nach dieser „Hexenjagd“ und Schuldzuweisungsorgie mal genauer hinschaut und vielleicht demnächst AfD wählen wird??!
    Dann ginge natürlich die schön inszenierte Kampagne gegen die Afd nach hinten los!
    Der „normale“ Deutsche lässt sich eigentlich ungern verarschen. Ich merke mir doch auch die Leute, welche versucht haben mich zu verklapsen oder zu betrügen. Diesen Abschaum meide ich dann oder ziehe denen selbst eine rüber.
    Nun geht es den SPORTSCHÜTZEN an’s Fell ! Sind ja alles Verbrecher und bis an die Zähne bewaffnet !
    Dabei beschränken sich gerade Sportschützen auf kleine Kaliber und höchste Präzision der Waffen, denn man will ja nicht gleich die Scheibe vernichten, sondern das Trefferbild stolz präsentieren. Dummerweise sind diese Waffen denkbar ungeeignet für den Massenmord, denn sie machen einfach zu kleine Löcher !
    Ich bin auch Sportschütze – allerdings mit Pfeil und Bogen – das tut der Umwelt gut und schont die Ohren.
    Mal sehen, ab wann das auch verboten wird. Schließlich trifft ein guter Compound locker besser als eine Kurzwaffe auf größere Distanz und macht fast kein Geräusch.
    Na jedenfalls werden demnächst die Waffengesetze sicher verschärft. Zumindest für die deutschen Bürger – denn die Bürger aus Islamien besorgen sich die Waffen ja ohne zu fragen oder brauen sich den Sprengstoff selbst.
    Beobachten wir mal heute weiter die Medien. Da werden sich auf jeden Fall die Politiker gegenseitig übertreffen bei der Heuchelei! Dabei werden sie froh sein, nicht selbst dabeigewesen zu sein!
    Das erinnert mich irgendwie an den Flugzeugmord durch einen irren Piloten:
    Damals waren die nicht auserwählten Klassenkameradinnen für diese Flugreise öffentlich voller Trauer.
    Insgeheim dachten sie aber: “ Das hat die Bitch nun davon, dass sie mir den Flug weggeschnappt hat – Ätsch!“
    Die Menschen sind nun mal so! Innerlich sagen sich die Politiker auch: „Puh, noch mal Glück gehabt – wäre blöd gewesen, wenn der Spinner mich umgelegt hätte.“ und „Aber nun muss ich Zwiebeln unter die Augen reiben und Trauer etc. heucheln und das beste für mich und meine Partei dabei herausholen, obwohl mir das ganze komplett am Popo vorbeigeht!“

    Na jedenfalls läuft in den Medien nun heute eine noch nie dagewesene Hetzkampagne gegen die AfD und die Menschen, welche mit dem Mut zur Besinnung auf die Grundwerte einer demokratischen Nation, die AfD gewählt haben.
    Die Medien werden sich geifernd überschlagen und neue Superlative erfinden. Zumindest wurde bisher in D
    Verlogenheit noch nie so konzentriert über die Medien verabreicht.

    Schönen Tag noch!

  176. „… wenige Stunden nach der Tat per Telefon in seinem Imbiss: „Ich habe gesehen, wie zwei bewaffnete Männer in die Shisha-Bar gegangen sind….“
    **********
    DAS ist die entscheidende Aussage!
    Wer war der 2. Mann? Höcke, Gauland, Curio, vielleicht abwechselnd?

    Bin gespannt welche Halbwertszeit die Zeugenaussage haben wird bevor sie aus allen Berichten verschwindet.

  177. Hoffnungsschimmer
    20. Februar 2020 at 14:26
    Unsere Gesellschaft ist krank. Keine Frage.
    Aber, dieser Mann ebenfalls.
    Sehr krank sogar.
    Endlich mal ein Täter, auf den Beschreibung „psychisch gestört“ wirklich passt.
    ++++

    Trifft auf ca. 80 % der Grünen auch zu!

  178. Stehen jetzt Klinsmann, Bierhoff, der DFB und Hollywood ebenfalls unter Nahtziverdacht? Hat doch laut Aussage des schwer gestörten Tobias Rathjen die „Geheimorganisation“, die seine Gedanken überwacht, Rathjens Sofatrainer-Ideen für Fußball, Filme und Sonstiges umgesetzt:

    Als ich im Sommer 2001 begonnen hatte offen mit diesen Menschen zu kommunizieren, hat dies wohl etwas ausgelöst, was ich mir wie folgt erkläre: Dass ich das mitbekommen habe, das ich überwacht werde, ist eine Leistung, vielleicht sogar eine herausragende und manche werden mich deswegen als „Genie“ bezeichnen, da ich geistig in der Lage war einen unsichtbaren Vorgang zu erfassen und mir vorzustellen. Und … das muss hier nochmal betont werden, damit richtig lag! Da es sich nicht nur um eine sehr mächtige, sondern auch um eine größere Organisation mit mindestens mehreren hundert Personen handeln muss, hatte ich entweder eine Aufmerksamkeit innerhalb oder außerhalb dieser Organisation derart erregt, dass sich eine neue Gruppe „einklinkte“, denn dies assoziiere ich mit dem 11.September. Einfach ausgedrückt, es hat jemanden gefallen, wer ich bin, was ich sagte, wie ich denke und wie ich die Dinge sehe. (…)

    Einerseits hat sie dies mit Sicherheit beeindruckt, vor allem da ich bereits mit sehr jungen Jahren die Situation richtig eingeschätzt habe, vielleicht habe ich sogar den ultimativen Weltrekord aufgestellt, da ich rückblickend bereits nach wenigen Sekunden in meinem Leben ((12 Sekunden nach der Geburt! ed.)) die Situation richtig deutete. Andererseits war dies wiederrum für sie kein wünschenswerter Zustand, denn langfristig konnten sie sich ausmalen, dass ich für sie zu einem Problem werde, wenn ich nicht locker lasse die Aufklärung bis zum Ende zu betreiben.

    Bei der Umsetzung der DFB-Strategie stellt sich für mich die Frage, haben sie dies ausschließlich über die sogenannte „Fernsteuerung“ hinbekommen oder hat tatsächlich irgendein DFB-Verantwortlicher jemals mein Gesicht gesehen oder ein gesprochenes Wort von mir gehört? Die Personalien Oliver Bierhoff und Jürgen Klinsmann, sowie die amerikanischen Fitnesstrainer sind für mich der sichtbare Teil der Umsetzung meiner Strategieempfehlung. Ob die DFB-Mannschaft bei der EM 2004 tatsächlich freiwillig ausgeschieden ist, kann ich nicht beantworten, ebenso weiß ich nicht, inwiefern meine sonstigen Empfehlungen umgesetzt wurden.

    .
    Das Donald Trump wissentlich meine Empfehlungen umsetzt, bezweifele ich ebenfalls, da ich mir hier sicher bin, dass dies über die sogenannte Fernsteuerung funktioniert.

    https://pastebin.com/print/LfNZqjex

  179. Tobias R. konnte kein normales Leben führen. Von Kindheit an fühlte er sich verfolgt. Er konnte kein Vertrauen zu anderen Menschen aufbauen, weil er hinter ihnen immer den Geheimdienst sah. Schliesslich wollte er so nicht mehr leben.

  180. @Minderheit 20. Februar 2020 at 14:55
    Sie werden jetzt schauen, ob diese „Hetze gegen die AfD“ bei den Wahlen im Hamburg erfolgreich ist. Wenn sie dadurch die AfD unter 5 Prozent bekommen, werden sie dieses „Erfolgsmodell“ noch weiter verstärken.
    Sie machen halt einfach das, was ihnen nutzt. Eine absolut natürliche Handlungsweise.

  181. die Tat eines psychisch kranken Einzeltäters – die genauen Hintergründe sich nicht bekannt und Gegenstand der poliz. Ermittlungen. Diese Tat hat nichts mit der AfD oder Patrioten zu tun. Von voreiligen Spekulationen bitten wir Abstand zu nehmen… ähm, ups, sorry, da hat ja ein Weißer Nicht-Weiße erschossen – somit handelt es sich eindeutig um eine rechte Mordtat, an der nur die AfD und alle, die nicht die Grünen wählen, Schuld sind.

  182. Ein paar kleine Fragen:
    Hat man den Täter identifiziert oder sein Auto?
    Hat man versucht, den genauen Todeszeitpunkt des mutmaßlichen Täters festzustellen?
    Weshalb hat der mutmaßliche Täter seine Mutter ebenfalls umgebracht?
    Tat er dies, bevor er seine Taten beging oder hinterher?
    Für staatliche Behörden gilt in solchen Fällen der Tathergang schnell als eindeutig erwiesen, wenn der Täter nicht mehr befragt werden kann, das hat sich beim Selbstmord der NSU-Attentäter gezeigt.
    Es ist beileibe nicht der Beginn einer Verschwörungstheorie wenn man von staatlichen Stellen fordert, jeden Fall – egal in welche Schublade man ihn stecken will – mit gleicher Sorgfalt zu untersuchen. Es passiert nicht selten, dass Geheimdienste versuchen, eigene Verbrechen im Sinne einer Mehrfachnutzung irgendeinem offensichtlich Verrückten unter zu schieben. Die deutsche Presse und Politik sind für solche Muster besonders anfällig. Ein Grund mehr, äußerst sorgfältig zu ermitteln.

  183. „Wie rtl.de berichtet, hat die Polizei offenbar den Vater des mutmaßlichen Täters zur Bluttat befragt. […] Nach RTL-Informationen ist der Mann politisch engagiert – beim Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen.“

    So ein Mist aber auch,wer erklärt nun den „Braunen Wind“ im Kinderzimmer?
    Das Rechtenbashing ist hier schon zum Rohrkrepierer verkommen.
    Rein gar nichts lässt sich der Afd unterjubeln,wer mit wem gemordet hat…
    Es ist traurig,nicht die Toten und Opfer sind wichtig,
    nein die Schuldzuweisungen, des Altparteienkartelles,stehen an vorderster Front.
    So wird der Tot vieler,immer wieder aufs Neue, Instrumentalisiert,von denen,die
    sich ja so dagegen auflehnen,wenn es mal wieder eine Frau,eine Jugendliche,
    ein Kind, getroffen hat,
    getötet,vergewaltigt,oder misshandelt, von denen,die hier den so umfangreichen
    Schutz suchen, und sich sicher sein können,
    diesen erhalten, und bis zum letzten Atemzug,gepampert werden!

  184. Kreuzritter HH 20. Februar 2020 at 14:48

    Ich freue mich wie verrückt auf Marionetta Slomka heute abend: wutverzerrtes Gesicht, zahlreiche Faschismustriaden gegen unseren Volkstribun Björn Höcke, schnippische Interviewführung, pseudobetroffenes Gesicht.

    Oder – noch viiiiiiiel telegener: Susanne Hennig-Wellsow. Das wird ein Spektakel:
    https://tinyurl.com/w9frxtu

  185. NieWieder 20. Februar 2020 at 14:53

    Wie bitte? Wie können Sie den Söder loben?Wo ist denn der noch konservativ? Über die WerteUnion sagt er, dass die völlig unwichtig ist.
    Außerdem hat der Chef der WerteUnion, Alexander Mitsch, eine Hassmail bekommen, wo ihm Gewalt angedroht wurde. Kein Wort dazu von Söder.

  186. Miristschlecht 20. Februar 2020 at 14:51

    Martin Sellner hat Recht: Der Mann hat wahrscheinlich unter einem psychotischen Schub gelitten und im Wahn die Taten begangen.

    Denke ich auch. Rathjen war ja überzeugt, daß die Gedankenleser, die ihn überwachten, die Möglichkeit haben, Menschen in den Selbstmord zu treiben:

    In ihren Reihen befinden sich Menschen, die besondere Gaben haben, nämlich die Gedanken eines anderen Menschen lesen zu können und sich in diese manipulativ einklinken zu können. (…) Können Sie jemanden derart manipulieren, dass sich diese Person selbst erhängt? Damit könnten sie das perfekte Verbrechen ausführen, da sie bei der Tatausübung niemals persönlich vor Ort sein müssten bzw. kein normaler Mensch auf eine derart herbeigeführte Todesursache schließen würde.

  187. @pro afd fan 20. Februar 2020 at 15:05
    Dann habe ich mich scheinbar unklar ausgedrückt.
    Söder ist „von der Art her“ gut. Er ist kein Weichei wie die anderen CSUler. Er ist verschlagen. Er beherrscht die Abgründe der Politiker leider sehr gut.
    Und genau deshalb ist er für uns gefährlich, weil er zur dunklen (=grünen) Seite der Macht gewechselt ist. D.h. er hat gesehen: Mit grünen Themen habe ich Erfolg. Und die AfD mache ich nebenbei fertig.

  188. StopMerkelregime 20. Februar 2020 at 15:04

    Polizei in Hanau dementiert
    -Keine gesicherten Hinweise auf rechtes Motiv

    Gerüchte zu einem rechtsradikalen Hintergrund des Täters bestätigte die Polizei nicht.

    Oh, oh – und wieder wird, wie schon aus Chemnitz, nicht wahrheitsgemäß rapportiert. Beweis rassistisch-faschistischer Verstrickungen und Netzwerke innerhalb der Polizei?! „Antifa Zeckenbiss“ – übernehmen Sie!
    /sarc

  189. Johannisbeersorbet 20. Februar 2020 at 14:36
    „Jäger haben nicht nur Gewehre. Zum Abnicken nutzen sie Messer, zum Abfangen Saufedern und für Fangschuß und Eigenschutz auch Pistolen oder Revolver.“
    ——-
    Das mit dem (wirksamen) Eigenschutz der Jäger ist längst Geschichte: Auf dem Weg zum und vom Jagdrevier darf die Kurzwaffe nicht schussbereit sein! Aber die Idee, nach alter Schule mit Jagdknicker od. Saufeder in die nächste Shisha-Bar zu spazieren, hat was …

  190. @Hans R. Brecher 20. Februar 2020 at 15:14
    Und es dauerte dann 29 Jahre, bis der Betreiber dieser Beschlüsse, Metternich, durch den Aufstand von 1848 die Macht verlor.

  191. Die „Angelegenheit HANAU“ wie es bezeichnet ist, gibt mir wegen meiner besonderen eigenen „Erlebnisse“ des „Sozialismus“ wie es hier als demokratischer Rechtsstaat bezeichnet wird, ganz besonders mißtrauisch macht. Ich denke dabei an die „Sache Uwe Barschel“ und ganz besonders an die „NSU Affäre“ wie es hier groß rausgestellt wurde. Denn bei der incenierter NSU-Sache, wurden dann auch Bekenner-Beweismittel gefunden und das aus einem völlig ausgebrannten Gefährt. So Zweifel ich persönlich an den hier durch etliche Quellen dargestellten „Beweismitteln“ in Hanau. Wie schnell wurden da in der Sache NSU ein „Beweisvideo“ gefunden. Doch auch hier schreitet die Technik mit Riesenschritten voran, so dass man heute wirklich in der Lage ist, den gegebenen Umständen nach etliches in relativ sehr kurzer Zeig zu produzieren, auch Beweisvideos, wenn es nötig ist. Man konnte sich ja den gegebenen Umständen nach auf etliches Vorbereiten, denn durch die Dauerereignisse hier in Deutschlang beschränkt, ist alles sehr schnell vorhanden was zum bestimmten Zweck gebraucht wird. Und nun wird viel aus Angst des immer deutlich erscheinendem Machtverluste der „Altparteien“ immer auf den Sprung, wenn sich etwas „Verwertbares zu deren Zweck ereignet, gleich in die bereits vorbereiteter „Vorratskiste“ auch das richtige daraus holen kann. Zu Bemerken ist, das im Internet gestellte Video so schnell wieder verschwand, das nur noch der etwaigen Inhalt hängenbleibt und damit zu spekulativen Geschichten gut geeignet ist, stehen geblieben. Niemand kommt auf die Idee, überhaupt den Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Es werden zur Verschleierung dafür etliches verbreitet, wie es schon länger praktiziert wird. So hat noch niemand diese angeblichen Beweismittel jemals unparteiisch überprüfen „DÜRFEN“ geschweige Einsicht nehmen können. Alles blieb ausschließlich unter Verschluß, Warum??? Fragt aber niemand. Also zurück nach Hanau, weshalb dieser Täter besonders sich diese beiden Bars ausgesucht hatte, wo doch fast jeder schon weis, das diese von mehrheitlich moslemische Mafia Systeme betrieben werden und das von Zwei die nicht neben einander waren sondern eine ganze Strecke von einander weg waren. Den angeblich Berichten zu folge, waren doch neben der ersten „BAR“ gleich weiteren Geschäfte vorhanden, aber diese kamen für den Schützen nicht in Betracht, sondern diese beiden von sicher Ausländern betriebenen gleicher Systeme in frage wirklich, das stinkt gewaltig nach geplantes und nicht zufälliges. Aber in den bis jetzt gefundene Informationen, sollen irrige Gedanken besonders gegen USA darin gespielt haben. Doch es kann doch noch nicht vergessen worden sein, welche Haß Politik man seit der Blockade in Berlin auf Amerika betreibt und das seit Merkel die Macht an sich reißen konnte, besonders groß dargestellt wird. Weshalb soll da der Schütze nun Amerika im Visier genommen haben und den Teufel hingestellt werden wo Kinder mißhandelt und gefoltert werden. Ist das aus der Vorratskiste dieser Politiker geholt worden? Hat man da nicht schnell ein Video produzieren können um diese Politik etwas „Gutes“ zu tun und zu verbreiten? Wie man sieht, auch mit einigem Erfolg sogar, Märchen wohl in Wahrheiten zu vertauschen. Vielleicht hat der Schütze sogar etwas nützliches sogar falsch getan und wollte zeigen das gegen die Gewalttätigen Verbrechen gegen Deutsche nicht mit Beten und Bitten zu beenden sind und das dämliche Gedanken „nicht auf die gleiche Stufe“ mit den Verbrechen gestellt zu werden, jede Art von Gewalt zu verurteilen sei, auch die aus zwingend gewordener Notwendig, um sich lieber den Kopf abscheiden lassen, als diese Gewalt mit Gegengewalt sich zu retten versucht, gar nichts hilft, einfach zu beten oder zu betteln als sich wegen einer Gewalt für schuldig zu machen. Aber man merkt es einfach wicht wie bescheuert man von Kommunisten gehalten wird, weshalb diese auch NOCH solche Erfolge zu verzeichnen haben. Da fällt mir doch glatt ein, weshalb sich die Grünen doch Grüne nennen. Das haben sie wohl von der Natur gestohlen. Denn jetzt wo es wieder Frühling wird und die Bäume ihr grünes Blätterkleid anziehen, so werden doch die Braunen Stämme dahinter verschwinden und genauso soll hinter dem Grün dieser Partei Die Grünen, hinter diesem „Grün“ auch ihre Braune Politik verschwinden. Kapiert ?

  192. Lasst euch den tragischen Amoklauf des Spinners von Hanau nicht als „rechten Terror“ einreden:
    Der Irre wollte gegen Geheimdienste kämpfen, die seine Gedanken für Hollywood-Filme, DFB-Taktiken und Trumps Wahlslogan klauten und ihm keine Frau gönnten.

    https://twitter.com/Hartes_Geld/status/1230476440195477504

    Einleitung
    Dies ist eine Botschaft an das gesamte deutsche Volk!

    https://web.archive.org/web/20200220071859/http://www.tobias-rathjen.de/fileadmin/Custom/Skript__mit_Bilder_.pdf

  193. Die ekelhafte Heuchelei unserer maßgeblichen Politiker und ihrer journalistischen Steigbügelhalter, die diesen Haß zu verantworten haben, und diese Tat eines mutmaßlich psychisch Kranken für ihre widerlichen Partei-Interessen instrumentalisieren, wird von Tag zu Tag unerträglicher.

  194. Größenwahnsinnig ist Rathjen auch. Denn all das ist genau so, weil die „Geheimorganisation“ sein Gehirn angezapft hat und Rathjens Ideen zu diesen Themen 1:1 umgesetzt hat:

    Das alles kann kein Zufall sein:
    – Der Irak und Afghanistan Krieg (vor allem in der Art und Weise wie sie geführt wurden)
    – Die Personalien beim DFB, die Trainerstationen von Jürgen Klopp
    – Der Lehrstuhl „Internationales Management“ an der Universität Bayreuth
    – Die aufgezählten Hollywood-Filme
    – Das nun ein Milliardär in den USA meine Politikempfehlung umsetzt (selbst einige Slogans hatte ich entwickelt, wie „America First, Buy American und Hire American“)

  195. Seehofer ordnet bundesweite Trauerbeflaggung an. (ntv)

    Heute ist Weiberfastnacht.

    Sehr apart.

    Von MRKL bis UvdL befinden sich alle im Dauerorgasmus.

    Helau & Kölle Allah

  196. EinPolizist
    20. Februar 2020 at 15:15
    Johannisbeersorbet 20. Februar 2020 at 14:36
    „Jäger haben nicht nur Gewehre. Zum Abnicken nutzen sie Messer, zum Abfangen Saufedern und für Fangschuß und Eigenschutz auch Pistolen oder Revolver.“
    ——-
    Das mit dem (wirksamen) Eigenschutz der Jäger ist längst Geschichte: Auf dem Weg zum und vom Jagdrevier darf die Kurzwaffe nicht schussbereit sein! Aber die Idee, nach alter Schule mit Jagdknicker od. Saufeder in die nächste Shisha-Bar zu spazieren, hat was …
    —————–
    Ich glaube hier war nicht Eigenschutz gegen einen anderen Menschen gemeint, sondern gegen angeschossenes verwundetes Wild z.B Wildschwein im Unterholz. Da ist bei der Nachsuche eine Kurzwaffe von Vorteil, weil Sie nicht so speerig ist.

  197. pro afd fan 20. Februar 2020 at 15:01
    Tobias R. konnte kein normales Leben führen. Von Kindheit an fühlte er sich verfolgt. Er konnte kein Vertrauen zu anderen Menschen aufbauen, weil er hinter ihnen immer den Geheimdienst sah. Schliesslich wollte er so nicht mehr leben.
    ——–
    Ist das Satire oder Ihr Tip, was uns die Tagesshow heute abend erzählen wird?

  198. StopMerkelregime 20. Februar 2020 at 15:20

    https://web.archive.org/web/20200220071859/http://www.tobias-rathjen.de/fileadmin/Custom/Skript__mit_Bilder_.pdf

    Ah, das ist sehr viel leserfreundlicher als das zeilennummerierte Skript von pastebin https://pastebin.com/print/LfNZqjex

    Gezeichnet hat er also auch noch. Seine Seite *http://www.tobias-rathjen.de wurde zügig gesperrt; dort gibt es jetzt diesen Text:

    Forbidden
    You don’t have permission to access this resource.Server unable to read htaccess file, denying access to be safe
    Additionally, a 403 Forbidden error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

  199. Was jetzt wieder alles für links-grüne Kreaturen aus ihren Löchern kommen, um für ein paar Sendeminuten Betroffenheit zu zelebrieren…

  200. NieWieder 20. Februar 2020 at 15:14
    @NaziStopp 20. Februar 2020 at 15:07
    Glauben Sie, dass Ihr Hartz IV Betrag durch Millionen von „Flüchtlingen“ um einen einzigen Cent größer wird?
    Und dass ihre Chance, doch noch eine Freundin abzubekommen, durch die „neuen“ vitaleren jungen Männer irgendwie besser wird?

    Wow…das sind Kategorien. Da bleibt einem die Spucke weg…

    Hartz 4 brauche ich auch nicht.
    Frauen auch nicht.
    Aber wenn es in der Hinsicht ganz schlimm kommt, dann mach ich es wir dieser Tino B. und missbrauche kleine Fahnenträger…*Ironie off.*..

  201. @Andre56
    Mir ging es um die letzte Änderung im WaffG bzgl. Führen der KW außerhalb des Reviers.

  202. NaziStopp 20. Februar 2020 at 15:07

    Ja, und Höcke darf man sogar einen Faschisten nennen, obwohl er gar keiner ist.
    Ebenso darf man zu Frau Weidel Nazi-Schlampe sagen.

  203. NieWieder 20. Februar 2020 at 15:16
    @Hans R. Brecher 20. Februar 2020 at 15:14
    Und es dauerte dann 29 Jahre, bis der Betreiber dieser Beschlüsse, Metternich, durch den Aufstand von 1848 die Macht verlor.

    —————————————–
    Da können wir uns auf was gefasst machen! 🙁

  204. Mic Gold 20. Februar 2020 at 15:23

    pro afd fan 20. Februar 2020 at 15:01
    Tobias R. konnte kein normales Leben führen. Von Kindheit an fühlte er sich verfolgt. Er konnte kein Vertrauen zu anderen Menschen aufbauen, weil er hinter ihnen immer den Geheimdienst sah. Schliesslich wollte er so nicht mehr leben.
    ——–
    Ist das Satire oder Ihr Tip, was uns die Tagesshow heute abend erzählen wird?

    Da geht aus Rathjens Geschreibsel hervor. Aus dessen letztem Absatz:

    Als ich nur wenige Jahre alt war, schwor ich mir, wenn ich damit richtig liege, dass ich überwacht werde, dann gibt es Krieg! Aus all den genannten Gründen blieb mir also nichts anderes übrig, so zu handeln, wie ich es getan habe, um die notwendige Aufmerksamkeit zu erlangen.

  205. Und noch einmal: Die AfD muss sich hier gegen jegliche Schuldzuweisungen konsequent wehren.
    Kein Attentäter hat mit der AfD was zu tun. Die Alternative ruft grundsätzlich zu friedlichen Protesten auf und distanziert sich von Gewalt.

  206. OT @Babieca

    Mein Bericht gestern kam aus D’doof, nicht aus Kölle-Allah.

    Die Kö(nigsallee) war mal eine ganz „vornehme“ Straße.
    Ganz früher noch mit Radschlägern. Für’n Groschen.
    Und die brillibehängten kuchenfressenden Pelztiere und die teuren Autos, die sich da zur Schau stellten, waren mir allemal lieber als das heutige Kuffnuckistan auf dem E-Roller.

    DER FLUG MIT DREI BEGLEITERN KOSTETE KNAPP 7000 EURO
    Düsseldorfs OB gönnt sich Privat-Jet
    Mit einer viersitzigen „Cessna Citation Mustang“ wie dieser reiste OB Thomas Geisel (SPD) von seinem Termin in London nach Düsseldorf zurück, um noch pünktlich im Schauspielhaus sein zu können(…)

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/duesseldorfs-ob-goennt-sich-privat-jet-flug-kostete-knapp-7000-euro-68882580.bild.html

    Und mit seinem Diesel-Stinker darf er auf der „Umweltspur“ fahren…

    Ich kenne die Weise, ich kenne den Text,
    Ich kenn auch die Herren Verfasser;
    Ich weiß, sie tranken heimlich Wein
    Und predigten öffentlich Wasser

    (Heine H, Wintermärchen, größter Sohn der Stadt Düsseldorf)

  207. Leopold 20. Februar 2020 at 12:45
    Ich fühle mich auch verrückt.
    Ich glaube nix mehr, was in den RotMedien geschrieben oder gesendet wird.
    Viele Deutsche werden verrückt, wenn sie den ganzen Tag hören, wie schlimm
    AfD
    Trump…. “
    *****************
    Heftigste Zustimmung!!!
    Wir werden NIE die Wahrheit erfahren, in diesem und anderen brisanten Fällen. Zu viele“ Weisungsgebundene “ haben ihre Finger drin.
    Wer einmal lügt….., Frau Grökaz!

  208. Wer weiß, ob er überhaupt der Täter war oder zum Täter gemacht wurde. Wenn man sich die Hetz und Lügenpresse anhört, weiß man auch warum.

  209. OT
    VivaEspaña 20. Februar 2020 at 15:34

    Mein Bericht gestern kam aus D’doof, nicht aus Kölle-Allah.

    Oh, sorry – aber diese Nester kann man ja inzwischen kaum noch unterscheiden…

  210. Meine Meinung; das Motiv des Irren ist ein ganz anderes. Hat jemand Tatort Hamburg Folge 1120 „Die goldene Zeit“ gesehen? Der hat sich eindeutig mit dem ollen Haudegen „Michael Lübke“ identifiziert – prüft das mal bitte nach.

  211. Schäbig, nun die Sache und die Opfer zu instrumentalisieren und scheinheilig weichgespült wieder einmal mehr es nicht lassen zu können, die klugen, redlichen, wachen, verdienten, ordentlichen Mittelstand-Bürger und AFD-Wähler zu versuchen, zu verunglimpfen. Die Führungsspitze hat systematisch versagt, dem Täter die echten Gründe für seine Tat zu nehmen und macht ad hoc erneut keine Anstalten aus Schaden klüger zu werden. Das ist tiefe Schuld, die an die Adresse der Widersacher und Ignoranten der AFD und Pegida geht. Man ist nicht blauäugig und blond als Infizierer dessen, was nie wieder kommen soll, man ist einfach nur Türöffner und Hausmeister und vielfach jemand, der sich nach Mekka bekennt. Aber eigentlich läßt sich Gott nicht verarschen und die Wahrheit sowieso nicht, das ist sehr sehr beruhigend für alle, denn das ist die uns unnehmbare wundervolle, glorreiche Freiheit.

  212. .Kreuzritter HH 20. Februar 2020 at 15:26
    Was jetzt wieder alles für links-grüne Kreaturen aus ihren Löchern kommen, um für ein paar Sendeminuten Betroffenheit zu zelebrieren…

    Und nicht zu vergessen: die pawlowschen Forderungen nach Verschärfung des Waffenrechtes, sofern nicht schon geschehen.

  213. Sie widern mich so an…

    Die, die sonst immer davor warnen, dass man nicht verallgemeinern dürfte und Taten nicht instrumentalisiert werden sollen, kommen bei jeder ihnen „passenden“ Tat angeflogen wie Aasgeier und schwafeln etwas von „rechts“ oder „rechtsextrem“. Die Alt-Parteien und muslimische Interessenvertreter entblöden sich nicht, bei dieser Tat eines offensichtlich psychisch gestörten Menschen die AfD in den Mund zu nehmen und da einen Zusammenhang herstellen zu wollen.

    Dieselben Personen sind aber hoch empört, wenn man auf einen tatsächlichen Zusammenhang wie Grenze offen lassen und Hochspringen der Gewaltkriminalität hinweist.

    Es ist nur noch zum Ko**** hier.

  214. Babieca 20. Februar 2020 at 15:32
    Mic Gold 20. Februar 2020 at 15:23

    pro afd fan 20. Februar 2020 at 15:01
    Tobias R. konnte kein normales Leben führen. Von Kindheit an fühlte er sich verfolgt. Er konnte kein Vertrauen zu anderen Menschen aufbauen, weil er hinter ihnen immer den Geheimdienst sah. Schliesslich wollte er so nicht mehr leben.
    ——–
    Ist das Satire oder Ihr Tip, was uns die Tagesshow heute abend erzählen wird?

    Da geht aus Rathjens Geschreibsel hervor. Aus dessen letztem Absatz:

    Als ich nur wenige Jahre alt war, schwor ich mir, wenn ich damit richtig liege, dass ich überwacht werde, dann gibt es Krieg! Aus all den genannten Gründen blieb mir also nichts anderes übrig, so zu handeln, wie ich es getan habe, um die notwendige Aufmerksamkeit zu erlangen.
    ————-
    Und es ist glaubwürdig, daß ein von Geburt an „Verrückter“ mal eben so legaler Waffenbesitzer wird und den Jagdschein (habe ich in Erinnerung, daß er den hätte?) en passant auch erlangt? Sorry aber so rigide wie das überwacht wird (Prüfungen auf Eignung, regelmäßiges Schießtraining, Waffenkontrollen durch Behörden etc etc – da fällt so ein „Spinner“ sicher auf) glaube ich nicht, daß „so einer“ es fertig bringt, sich legal zu bewaffnen.

  215. Babieca 20. Februar 2020 at 15:36

    Oh, sorry – aber diese Nester kann man ja inzwischen kaum noch unterscheiden…

    Oh doch. Am Bier 😀

    is mir aber egal, bin kein Eingeborener

  216. Mic Gold 20. Februar 2020 at 15:43

    Und es ist glaubwürdig, daß ein von Geburt an „Verrückter“ mal eben so legaler Waffenbesitzer wird und den Jagdschein (habe ich in Erinnerung, daß er den hätte?) en passant auch erlangt? Sorry aber so rigide wie das überwacht wird (Prüfungen auf Eignung, regelmäßiges Schießtraining, Waffenkontrollen durch Behörden etc etc – da fällt so ein „Spinner“ sicher auf) glaube ich nicht, daß „so einer“ es fertig bringt, sich legal zu bewaffnen.

    Wie das „geklappt“ hat, frage ich mich auch.

  217. @Das_Sanfte_Lamm 20. Februar 2020 at 15:40
    Das ist die Chance seines Lebens für jeden Linksgrünen: Er kann 30 Sekunden lang sein Statement abgeben und dafür lebenslang „vom Staat“ versorgt werden.
    Viel Geld für sehr wenig Arbeit.

  218. Babieca 20. Februar 2020 at 15:50
    Mic Gold 20. Februar 2020 at 15:43

    Wie das „geklappt“ hat, frage ich mich auch.

    *

    Terrorismus Hanau RND exklusiv
    20.02.2020, 15:06 Uhr
    .
    Hanau-Attentäter bestellte Tatwaffe in Onlineshop
    Neue Details zur Tatwaffe im Fall Hanau: Der mutmaßliche Täter bestellte diese und weitere Pistolen legal im Internet.
    Die verwendete Waffe entsprach dem gleichen Typ, der beim Anschlag im Münchner Olympia-Einkaufszentrum verwendet worden ist.
    Die charakterliche Eignung des mutmaßlichen Terrorschützen zum Führen von Waffen war zuletzt vor einem Jahr überprüft worden. (…)

    https://www.rnd.de/politik/hanau-attentater-bestellte-tatwaffe-in-online-shop-VZUELCLZMFAS7FLHVZ5VDXHZUY.html

  219. VivaEspaña 20. Februar 2020 at 15:55
    Babieca 20. Februar 2020 at 15:50
    Mic Gold 20. Februar 2020 at 15:43

    Wie so eine „Überprüfung“ dann wohl funktioniert hat?

  220. Berlin. Der mutmaßliche Terrorschütze von Hanau, Tobias R., hat die Tatwaffe 2014 in einem Internetshop gekauft. Das erfuhr das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND/Donnerstag) aus Sicherheitskreisen. Es handelt sich um eine Pistole Glock 17, 9 Millimeter Luger. Das ist derselbe Waffentyp, der 2016 bei dem rechtsextremistisch motivierten Anschlag im Münchner Olympia-Einkaufszentrum verwendet worden ist.
    .
    Tobias R. soll den Angaben zufolge noch zwei weitere Waffen besessen haben. Dabei handelt es sich um eine Pistole vom Typ SIG Sauer, 9 Millimeter, sowie eine weitere Pistole des Typs Walther, ebenfalls 9 Millimeter. Die SIG-Sauer-Pistole hat der Tatverdächtige 2014 zusammen mit der Tatwaffe legal im selben Onlineshop erworben.
    .
    Tobias R. verfügte seit Sommer 2013 über eine Waffenbesitzkarte. Die Kreisverwaltung des Main-Kinzig-Kreises in Gelnhausen hatte zuletzt vor einem Jahr die charakterliche Eignung des mutmaßlichen Terrorschützen von Hanau zum Führen von Waffen überprüft.

    https://www.rnd.de/politik/hanau-attentater-bestellte-tatwaffe-in-online-shop-VZUELCLZMFAS7FLHVZ5VDXHZUY.html

  221. Was mich besonders schockierte war, dass der Täter offensichtlich seine EIGENE MUTTER erschoss.

  222. Das jetzt der Bundesgenralstaatsanwalt ermittelt, ist so armselig.

    Es erschreckt mich, wie hier aus einem psychisch, gestörten Arschloch zum xten Male ein rechtsradikaler Terrorist gebastelt wird.

    @Bundesgeneraloberlügner

    Junge, kommst Du dir nicht bescheuert vor, dich so dreckig instrumentalisieren zu lassen? Du solltest dich schämen..

  223. @wanderer100 20. Februar 2020 at 15:58
    In dem Wahn kann er alles gedacht haben: Dass z.B. Aliens sie schon ausgetauscht haben und es gar nicht mehr seine echte Mutter ist.
    Echte Verrückte können alles mögliche denken. Und dann entsprechend „logisch“ handeln.

  224. Gauland hat heute Geburtstag!
    Glückwunsch. Prost. Hoch soll er leben.

    Und spricht gerade auf ntv

    Er sagt, es ist ein „Geisteskranker“

  225. Hans R. Brecher 20. Februar 2020 at 15:59
    Dieser Tobias R. gehört wohl in die Kategorie eines Andreas Lubitz von German Wings.

    Ganz bestimmt nicht.

  226. Mic Gold 20. Februar 2020 at 15:43
    Ich kenne diesen Tobias R. doch nicht persönlich. Meine Schlussfolgerungen muss ich auch seinem Bekennerschreiben ziehen.

  227. 1.Hitler (ge)brauchte den Reichstagsbrand um gegen den politischen endgültig vorzugehen.
    2. Ständige Grünen Anti-USA/Trump-Hetze aus dem unmittelbarer Umfeldes dieses gestörten Individiums dürfte einen nicht unerheblichen Teil zu diesem Amoklauf beigetragen haben.
    3.Hetze bleibt Hetze auch von sog.demokratischen Parteien egal welcher Farbe !

  228. Aus Wheatley bei Oxford im Nordwesten this morning gerade eben nach London zurück gekehrt gilt mein erstes Wort hier dem Autor

    MANFRED ROUHS

    Dieser zur Aufklärung substantiell betragende Artikel ist ein Kleinod und Schatz der PI NEWS Kultur. Ich kenne die Texte und die Arbeit des Autors seit vielen Jahren und bewundere seine Standfestigkeit und Klarheit, obwohl er selbst sicher am Besten weiß, wie es ist angegriffen und angefeindet zu werden. Ich glaube mich zu erinnern, ihm einmal persönlich bei der allerersten Bärgida neben dem Roten Rathaus in Berlin Anfang 2015 begegnet zu sein. Da waren wir eingekesselt von einer brüllenden und Hirn zerfressenen linksgrünen Schickeria. Die übelsten Brüllvögel, die Berlin aufzubieten hatte. Gleich kommt mehr, da ich mich ja im Artikel in der Nacht auch zu Wort meldete und zunächst mit meiner Vermutung daneben lag. Bis gleich…

    Herr MANFRED ROUHS, vielen Dank schon mal!

  229. Für Jäger gelten etwas andere Vorschriften, als wie für Sportschützen. So gibt es z.B. kein Regelbedürfnis, also keine Notwendigkeit zum Nachweis regelmäßiger Trainingseinheiten und zwei Großkaliber-Kurzwaffen sind problemlos möglich. Ich kenne Jäger, die haben im Schlafzimmer nebeneinander 5 Waffentresore mit zusammen 40 Langwaffen stehen …

  230. NieWieder 20. Februar 2020 at 16:00
    @wanderer100 20. Februar 2020 at 15:58
    In dem Wahn kann er alles gedacht haben: Dass z.B. Aliens sie schon ausgetauscht haben und es gar nicht mehr seine echte Mutter ist.
    Echte Verrückte können alles mögliche denken. Und dann entsprechend „logisch“ handeln.
    _____________________________
    So oder so: Fühlt sich seit Kind verfolgt + Helikoptermutter = dreht irgendwann durch

    Nicht alle Mütter sind Engel, sie kann auch die Ursache oder zumindest ein Beitrag für den Wahnsinn sein.

  231. Die Tat dieses psychisch gestörten Einzeltäters ist zutiefst verächtlich und kann durch nichts entschuldigt werden. Verächtlich ist allerdings auch, solche Taten politisch zu instrumentalisieren und indirekt der AFD in die Schuhe zu schieben. Die AFD muss sich weiterhin von Gewalt distanzieren und zum friedlichen Widerstand aufrufen.

  232. @ StopMerkelregime 20. Februar 2020 at 15:20

    TOBIAS RATHJEN – GLASKLAR EIN SCHIZOPHRENER:

    Im akuten Krankheitsstadium treten bei schizophrenen Menschen eine Vielzahl charakteristischer Störungen auf, die fast alle Bereiche des inneren Erlebens und Verhaltens betreffen, wie Wahrnehmung, Denken, Gefühls- und Gemütsleben, Willensbildung, Psychomotorik und Antrieb.

    Häufig werden nicht wirklich vorhandene Stimmen gehört (sogenanntes Stimmenhören). Es kann der Wahn vorkommen, verfolgt, ausspioniert oder kontrolliert zu werden.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Schizophrenie

  233. @ Ewald Harms 20. Februar 2020 at 14:43

    kingcopy 20. Februar 2020 at 12:36
    Na wo sind denn die Überwachungsvideos von den Shishabars?
    ————-
    Für 120 Jahre im Safe!
    #################################
    Das vermute ich auch; ich vermute noch mehr; aber lassen wir das … Gilt eh nur als Verschwörungswahn.

  234. Wir können nur reflektieren was man uns medial vorsetzt. Zufälligerweise war der mutmaßliche Täter auch im Internet aktiv und so konnten einige seiner wirren Ausführungen für die Öffentlichkeit bevor sie entfernt wurden gesichert werden. Diese Ausführungen werfen nun ein anderes Licht auf die Persönlichkeit des mutmaßlichen Täters als das was uns die etablierten Medien suggerieren wollen. Auffällig auch hier das Merkel die sich in anderen Fällen zurückhält oder sehr spät reagiert wie im Fall der angeblichen (nicht existierenden) Hetzjagden die sie erschauern ließen, auch hier im Schnellschuß ohne Ermittlungsarbeiten abzuwarten öffentlich politisch urteilt und Richtlinien festlegt.

  235. VivaEspaña 20. Februar 2020 at 16:04

    Ist eben ein weit verbreitete Waffe…

    Pistole Glock 17 Gen. 4

    – Kaliber 9 mm Luger –

    Kurzbeschreibung:

    VivaEspaña 20. Februar 2020 at 16:01

    Die Glock 17 kommt nun in der 4. Generation mit dem revolutionären „Safe Action“ – Abzugssystem sowie einstellbarem Griffrücken und verbessertem Griffstück. Durch die stärker aufgeraute Oberfläche des Griffstücks, der neusten Generation, liegt die Waffe auch bei Nässe rutschsicher in der Hand. Der Magazinlöseknopf wurde verlängert und ist damit viel leichter zu bedienen. All diese neuen Verbesserungen ergänzen die, durch ihr überdurchschnittlich großes 17 Schuss Magazin und ihrem geringen Gewicht, bekannte Glock 17.Somit ist es kein Wunder, dass Sie die zuverlässigste und meistgenutzte Behördenpistole der Welt ist.

    https://www.shoot-club.de/Glock-17-Generation-4-9mm-Luger

  236. Mal sehen, ob dieser Kommentar durchkommt. Nichts für ungut @MOD.
    Also, ich wohne in HU, ich kenne eine zeitnahe Aussage zur Täterschaft ca. 2 Std. nach der Tat. Zusammen mit der Aussage des Dönerbudenbetreibers bei der WELT online, der auch von mindestens zwei bewaffneten Tätern spricht, deckt sich das. Gerne verweise ich noch auf den Post vom Pi-Nutzer von StopMerkelRegime von 13:24 Uhr in diesem Strang. So, oder so ähnlich wurstete man sich die Story schnell und billig zurecht.
    Es wird derzeit alles getan, um der AfD zu Schaden, eine Art DDR Nr.2 zu installieren, Freiheitsrechte zu beschränken, usw…, außerdem sind am WE Wahlen in HH. Lebt der Radtke eigentlich noch?
    Wer nach der Nummer im Thüringer Landtag am 5.2. und den 14 Tagen Kasperletheater von Annekröt, Murksel und Liberalen- Lumpi danach immer noch nichts begriffen hat, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

  237. Beim Breitscheidplatz-Anschlag gabs aber nicht so einen Aufriss:

    Seehofer ordnet bundesweite Trauerbeflaggung an. (ntv)
    Bouffier flennt gleich.

    Mutti schwafelt von Gift & Hass.

  238. Verpflichte Lekture fuer Linke. Hier eine Warnung HEUTE van den AIVD, (Niederlaendische BND/CIA/MI6):

    https://www.telegraaf.nl/nieuws/521265597/kenners-waarschuwen-weinigen-beseffen-wat-het-doel-is-van-de-islam

    „Kenners waarschuwen: ’Weinigen beseffen wat het doel is van de islam’“
    (Kennern warnen: wenigen verstehen was das Ziel des Islam’s ist).
    Der Islam will einen Shariastaat errichten in den Niederlanden und ueberall sonst in Europa.

    Also, das sagt jetzt nicht Michael Stürzenberger, das sagt die niederlaendische Geheimdienst!

  239. Der Umgang mit diesem Amoklauf eines eindeutig Geistesgestörten lässt vermuten, dass ein Amoklauf des Regimes auch nicht mehr allzu fern ist. Zu den Opfern des Regimes gehören dann aber gezielt ausgewählte Menschen wie Björn Höcke und keine Zufallsopfer wie in Hanau. Es dürfte in Hanau ja nahezu unmöglich sein, bei einem Amoklauf nur Opfer ohne Migrationshintergrund zu finden. Ich hoffe Herr Höcke hat Vorbereitungen getroffen um seine politischen Aktivitäten notfalls aus dem Exil heraus zu betreiben. Es ist ja nun nicht ungewöhnlich, dass totalitäre Regime auch so zu Fall gebracht werden. Die Zeit ist noch nicht reif für Herrn Höcke, aber es wird eine Zeit kommen wo Leute die wirklich noch etwas mit Deutschland am Hut haben gebraucht werden.

  240. Ein Jahr nach dem Anschlag auf den Breitscheidplatz in Berlin hat sich Bundeskanzlerin Merkel mit Hinterbliebenen getroffen. Manchen Angehörigen kommt das viel zu spät.

    Nach massiver Kritik hat Bundeskanzlerin Angela Merkel den Angehörigen von Opfern des Terroranschlags vor einem Jahr in Berlin eine bessere Unterstützung versprochen.(…)

    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-12/anschlag-breitscheidplatz-angela-merkel-opfer-einsatz

    Nach Terroranschlag in Berlin
    Charité bedauert Gebührenbescheide für Opfer-Angehörige
    Drei Tage nach dem Anschlag vom Breitscheidplatz verschickte die Rechtsmedizin Rechnungen für die Untersuchung der Toten. Michael Müller kondolierte erst jetzt – bewusst spät.(…)

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/nach-terroranschlag-in-berlin-charite-bedauert-gebuehrenbescheide-fuer-opfer-angehoerige/19418808.html

  241. @Epikureer 20. Februar 2020 at 16:21
    Zu den „Opfern des Regimes“ gehört sicher nicht nur Höcke. Sondern auch die Exponenten der Werteunion. Und jeder, der als rechts gilt.
    Die FDP kann sich bis dahin vielleicht retten, wenn sie nur oft genug zur Selbstanklage greift. Aber selbst das ist nicht sicher. Könnte sein, dass sie das auch nicht rettet.

  242. Dichter
    20. Februar 2020 at 16:10
    Wann kommt heraus, dass Tobias Rathjen vor einem Jahr der AfD eine Spende hat zukommen lassen?
    ++++

    Viel wichtiger ist es, dass der Tobias der mißratene Sohn eines Grünen ist! 🙂

  243. UNERKANNT ODER IN BEHANDLUNG GEWESEN?

    TOBIAS RATHJEN – EIN SCHIZOPHRENER:

    Im akuten Krankheitsstadium treten bei schizophrenen Menschen eine Vielzahl charakteristischer Störungen auf, die fast alle Bereiche des inneren Erlebens und Verhaltens betreffen, wie Wahrnehmung, Denken, Gefühls- und Gemütsleben, Willensbildung, Psychomotorik und Antrieb.

    Häufig werden nicht wirklich vorhandene Stimmen gehört (sogenanntes Stimmenhören). Es kann der Wahn vorkommen, verfolgt, ausspioniert oder kontrolliert zu werden…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Schizophrenie

    Rathjen: „Dies ist eine Botschaft an das gesamte deutsche Volk!“

    :::Ich kann heute nicht mehr genau sagen, was letztlich auch nicht entscheidend ist, ob seit der tatsächlichen Geburt im Krankenhaus, nun 5 Tage, 8 Tage oder 12 Tage vergangen waren, aber ungefähr innerhalb dieser Zeitspanne kam ich das erste Mal zu Bewusstsein oder anders formuliert habe ich meine Umgebung zum ersten Mal wahrgenommen und kann somit sagen, dass mein Menschsein ab diesem Moment tatsächlich begonnen hatte. Ich befand mich in der Wohnung meiner Eltern und wurde in der Badewanne von meiner Mutter gehalten, die mich allerdings kurz darauf an meinen Vater übergab, da sie offenbar Schwierigkeiten hatte mich zu halten und zu waschen bzw. kann ich mich noch an einen Satz meiner Mutter erinnern: „Er ist so klein…“

    Parallel zu diesen ersten Eindrücken vernahm ich eine Stimme in meinem Geist, der nun zum ersten Mal einsetzte, die allerdings nicht freundlich war und lautete: „Oh, das ist ja blöd, ich bin in die Falle gegangen“. Ich erwiderte auf diese Frauenstimme unmittelbar mit „Nein“ und schlief kurz darauf wieder ein.

    Rückblickend kann ich mich noch an etliche Sequenzen aus meinen ersten Lebensjahren erinnern und vor allem daran, dass mir bereits in diesen ersten Jahren der Gedanke kam, ob es eventuell sein könnte, dass ich von anderen Menschen überwacht werde, wobei dieser Gedanke primär auf den ersten Eindruck meines Erwachens beruhte, also auf die Stimme, die ich im Bad vernahm und bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen hatte.

    Zudem erfasste ich das Menschsein an sich, die Welt um mich herum und mir wurde schnell klar, dass die Menschen, um es an dieser Stelle einfach auszudrücken, nicht immer nett zueinander sind oder der Mensch sich selbst der Feind ist.

    Meine Frage musste natürlich unbeantwortet bleiben, allerdings kam ich für mich persönlich bereits als kleiner Junge zum Schluss, dass dies möglich ist, was ich selbstverständlich alles andere als einen schönen Umstand empfand.

    Über diese Vermutung habe ich als 2-jähriger oder später als 6-jähiger oder 11-jähriger niemals mit jemanden gesprochen und die Beantwortung dieser Frage aufgeschoben auf später, wenn ich einmal Erwachsen bin:::
    LINK HIER:
    @ StopMerkelregime 20. Februar 2020 at 15:20

  244. Weiterführend siehe 16:05 Uhr:

    Ich war im frisch aufgesetzten Artikel in der Nacht von Anfang an dabei und vermutete zunächst eine andere, als die nun bekannt gewordene Variante in Bezug auf Hanau. Diese Vermutung lag nahe, weil sie den tatsächlichen Status – also die Realität in Westeuropa wiederspiegelt. Aufgefallen sind mir aber schon wenige Minuten nach der beginnenden Berichterstattung in der Presse die üblichen Verdächtigen in den social media channels. Dort war auf den Sprung von den bösen Rechten die Rede, die nun ein Fest der Instrumentalisierung feiern würden und vor denen zu warnen sei. Genau diese Warner vor den Rechten sind es jedoch, die tatsächlich unentwegt und nach Pawlow Art instrumentalisieren. Wie substanzlos das ist, zeigt die ebenso pawlowsche Berichterstattung in Fällen dieser Art bei gewohntem Verlauf. Wie die gewesen wäre? Ganz einfach. Die 4 Gänge der üblichen Hirnwaschmaschine:

    1. Traumatisierter…

    2. psychisch belasteter..

    3. Einzeltäter, dessen Fall…

    4. von den Rechten für ihre Zwecke instrumentalisiert wird.

    Paradox: Bei der momentanen Sachlage ist in dem vorliegenden Fall in Hanau tatsächlich von einem übergeschnappten Einzeltäter auszugehen. Und was passiert? In dem Moment, wo das Erklärungsmuster des polit-medialen Mainstreams wirklich mal zutrifft (siehe Punkt 1 bis 3), verlassen die ihren Weg und beginnen propagandistisch zu schürfen, um doch wieder wie gewohnt am Ende bei Punkt 4 zu landen. „Terror“, „Gewaltstruktur“, „Rassismus“, „Fremdenfeindlichkeit“ usw. usf…

    Verlogene Bande!

  245. Nachtrag zu meinen vorherigen Kommentaren.

    Waren es nun 2 Täter ( Mutter und Sohn ), oder wird uns hier ein gigantischer, mörderischer Betrug verkauft?
    Lief vielleicht Mutti nebst Rolator und schwerer Bewaffnung dran und der gestörte, bei Mutti lebende, unbeweibte Mittvierziger in die Shisha-Bar und knallte wahllos Leute ab?
    Anschließend hat sich Mutti bestimmt selbst erschossen und den Sohn gleich mit.
    Das ist typisch für demente Rentner! Die rennen doch alle bewaffnet rum!
    Sehr passend ist auch der Zeitpunkt gewählt. Erdbeben in Thüringen – Höcke-Rede bei Pegida usw..
    Der unrasierte Zwerg Lindner mit seinem Penisverlängernden Porsche giftet massiv gegen die AfD und kann die erteilte Watsche und den Imageverlust in Thüringen nicht verarbeiten.
    Pietätloserweise wird dies auf Kosten der Opfer durchgezogen.
    Der Genosse Bouffier vergießt auch Krokodilstränen. So verlebt, versoffen und abgerockt wie er aussieht, kann man ihm die Betroffenheit beinahe abnehmen. Beinahe eben.
    Ich war in meinem Leben erst einmal in Hanau. Und schnell wieder weg. Das erinnerte mich irgendwie an Berlin Spandau oder Neu-Kölle. Jedenfalls ließ ich mein Auto nicht aus den Augen und verschwand schnell wieder aus Kurdistan. Libystan, Afghanistan oder was das da alles ist.
    Ich persönlich glaube auch nicht, dass sich alles so, wie von den Medien verbreitet, zugetreagen hat.
    Das passt alles nicht zusammen…
    In Vietnam wurden nach Massakern auch abgebrannte Häuser mit Parolen der Viet Cong beschmiert!
    Nach den Löscharbeiten durch fürsorgliche GI’S!!! Da kamen doch tatsächlich die bösen Viet-Cong unbehelligt in die schwer überwachte Zone und beschmierten die Häuser mit ihren Parolen!! Das ging damals durch die Weltpresse… Die befriedendenen Ami’s hielten wahrscheinlich noch die Leiter oder den Farbtopf !
    Und ebenso liest sich die Geschichte von Hanau. Der Reichstagsbrand lässt grüßen! Der Prozess gegen Georgi Dimitroff auch – zum Glück wurde ja mit van der Lubbe ein Schuldiger gefunden!
    Beim Kennedy-Mord wurde ja auch schnell ein Schuldiger gefunden. Damals fielen die Schüsse fast zeitgleich.
    Ich habe schon mit einem vergleichbaren Repetierer, dem 98’er geschossen. Es ist völlig unmöglich, so schnell nachzuladen und auf diese Entfernung präzise zu zielen!
    Vielleicht starb der mutmaßliche Kennedy-Schütze auch deshalb vor der Verhandlung durch einen „empörten Bürger“.
    Vielleicht starben Tobias Rathjen und seine Mutter auch durch ein „besorgtes SEK“? Tote reden ja so selten.
    War er vielleicht nur ein dummer Spinner mit einer Waffe und wurde hingerichtet und die Mutti gleich mit?
    Sind vielleicht andere für die Morde an den Shisha-Kiffern verantwortlich??
    Bandenkriege? Revierkämpfe?

    Wir werden es nie erfahren, fürchte ich!
    Aber wichtig ist es nun!: volle Breitseite gegen die AfD !!
    Nun wird soeben auch der Mordfall Lübke ganz schnell wieder rausgeholt und bei Phoenix verbreitet.
    Lübke als Opfer. Der Mann war ein … und ganz sicher kein Sympathieträger.

    Na jedenfalls werden uns nun diese Sendungen wochenlang verfolgen bis vielleicht das Coronavirus Deutschland erreicht.

  246. Interessant wird es sein, ob die AfD in Hamburg auf über 5 Prozent kommt. Daran sieht man dann, ob dieser massive „Kampf gegen die AfD“ „erfolgreich“ ist oder nicht.

  247. Hans-Georg Maaßen @HGMaassen 3 Std.
    Es ist perfide, meinen Tweet zu Tilo Jung in einen Zusammenhang zu stellen mit dem entsetzlichen Anschlag von #Hanau.

    Hans-Georg Maaßen @HGMaassen 3 Std.
    Ich erinnere an meinen letzten VSB 2017: „Auch schwerste Straftaten von radikalisierten Einzeltätern, die keiner Organisation zugehörig sind, bleiben ein teils schwer zu kalkulierendes Risiko und bilden ein hohes Gefährdungsmoment im REX.“

    Hans-Georg Maaßen @HGMaassen 3 Std.
    Zur grün-roten Diskreditierungskampagne gg mich: Während meiner Zeit als BfV-Präsident: eigenständige Abt REX neu aufgebaut, Stellenaufwuchs durchgesetzt gg linke Widerstände, Aufdeckung OSS-Zelle, Verbot WWTC, Altermedia, NPD-Verbotsverfahren …
    https://twitter.com/HGMaassen?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  248. Hans-Georg Maaßen @HGMaassen 3 Std.
    Es ist perfide, meinen Tweet zu Tilo Jung in einen Zusammenhang zu stellen mit dem entsetzlichen Anschlag von #Hanau.

    Hans-Georg Maaßen @HGMaassen 3 Std.
    Ich erinnere an meinen letzten VSB 2017: „Auch schwerste Straftaten von radikalisierten Einzeltätern, die keiner Organisation zugehörig sind, bleiben ein teils schwer zu kalkulierendes Risiko und bilden ein hohes Gefährdungsmoment im REX.“

    Hans-Georg Maaßen @HGMaassen 3 Std.
    Zur grün-roten Diskreditierungskampagne gg mich: Während meiner Zeit als BfV-Präsident: eigenständige Abt REX neu aufgebaut, Stellenaufwuchs durchgesetzt gg linke Widerstände, Aufdeckung OSS-Zelle, Verbot WWTC, Altermedia, N::-Verbotsverfahren …
    https://twitter.com/HGMaassen?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  249. @Minderheit 20. Februar 2020 at 16:36
    Natürlich nutzen sie das aus. Um die AfD fertig zu machen. Und um die Deutschen einzuschüchtern.
    Sie wären aber auch blöd, wenn sie es nicht ausnutzen würden.
    Entscheidend ist, ob es wirkt. Z.B. bei der Wahl in Hamburg. Wenn es wirkt, werden sie es noch verstärken. Denn das Mittel ist ja erfolgreich.
    Die AfD ist immer zu schwach. Die wird sicherlich keine Änderung bewirken. Eine Änderung wird irgendwann von der bösen Realität kommen. Und gegen diese böse Realität kann man 100 Konzerte gegen Rechts machen. Das ist der Realität sch…egal. Die ist eben „Nazi“, die Realität.

  250. Leider sind relativ viele der Kommentare hier nicht nur grenzwertig. Man kann ohne Probleme einerseits die Flüchtlings- und Einwanderungspolitik kritisieren ohne deshalb gleich schon fast schadenfroh zu sein, wenn Menschen ermordet werden. Zurecht wird sich hier über die Fälle aufgeregt, bei denen deutsche Opfer kleingeredet oder nicht für voll genommen werden. Deshalb ist es nur folgerichtig, nicht den gleichen Fehler zu machen.

  251. @Maria-Bernhardine 20. Februar 2020 at 16:43
    Ja, aber Maaßen hat eben nicht die AfD verboten. Das wird ihm jetzt von den guten linken Revolutionstribunalen zum Vorwurf gemacht.

  252. Werte Journalunken und Co.,
    wie war das gleich noch mit Ihrem Mantra bzgl. ‚Taten nicht (politisch) instrumentalisieren‘?

    Schon vergessen – oder in Fällen wie dem aktuellen vernachlässigbar, weil dieser so hervorragend zu Ihrer Agenda zu passen scheint?

  253. zu hhr 20. Februar 2020 at 14:56
    („… wenige Stunden nach der Tat per Telefon in seinem Imbiss: „Ich habe gesehen, wie zwei bewaffnete Männer in die Shisha-Bar gegangen sind….“
    **********
    DAS ist die entscheidende Aussage!
    Wer war der 2. Mann? „)
    =====
    Wer erinnert sich noch an die „Amokfahrt“ in Münster (7. April 2018) auch dort haben Zeugen ganz klar gesagt, es gab einen ZWEITEN Täter, diese Spur, obwohl sogar selbst auf der BolscheWikipedie Seite erwähnt wurde danach nie wieder aufgegriffen…bzw. als „Flaschmeldung“ abgetan(!) und ein (natürlich Deutscher Täter mit vier Wohnungen, die er besass und zahlreichen Widersprüchen und Ungereimtheiten…) präsentiert…
    Ich vermute, genau das wird hier auch passieren, und wir werden nie mehr davon hören, dass es (mind.) ZWEI Täter waren…

  254. Allein durch Mails erkennen ganz normale Menschen, dass der mutmaßliche Täter psychisch krank war:

    https://www.krone.at/2101728

    Der mutmaßliche Terrorist von Hanau – der 43-Jährige soll aus rechtsradikalen Motiven ein Blutbad mit insgesamt elf Toten in Deutschland angerichtet haben – hatte offenbar bis vor Kurzem E-Mail-Kontakt mit einem Niederösterreicher. Der Mann aus dem Bezirk Neunkirchen bestätigte auch, dass es einen Schriftverkehr gegeben habe. Er habe sich jedoch nicht mit dem Deutschen eingelassen, da er sofort geahnt habe, dass dieser „nicht alle Tassen im Schrank hatte“.

    „Das bestmögliche Ergebnis war, dass ein Privatermittler“ ihm ein Parapsychologisches Institut in Österreich empfohlen habe, an das er sich wenden solle. „Doch dieser Herr (der Niederösterreicher aus dem Bezirk Neunkirchen, Anm.) schrieb mir ein paar Wochen später, dass er mir nicht weiterhelfen könne“, hielt der 43-jährige Verdächtige fest.

    Niederösterreicher: „Er hat keine Ruhe gegeben“
    „Ich bin nur froh, dass ich mich nicht näher auf die wirren Dinge und den Mann eingelassen habe“, sagte der Niederösterreicher gegenüber den „NÖN“. Er habe dem Deutschen klargemacht, dass er ihm nicht helfen könne. „Ich habe in seiner ersten Mail gleich erkannt, dass er nicht alle Tassen im Schrank hat, und ihm gar nicht zurückgeschrieben. Allerdings hat er keine Ruhe gegeben und nicht lockergelassen“, betonte der Mann. Der letzte Kontakt stamme vom 6. Jänner.

  255. @DFens 20. Februar 2020 at 16:46
    Man kann leider der Masse sehr wohl auf Dauer irgendwelche Legenden auftischen, wenn sie keine Gegenmeinung hören.
    Siehe die „Trotzkisten“, die in der Sowjetunion unter Stalin Spionage und Sabotage betrieben haben. Die meisten glaubten es. Denn alle Autoritäten sagten es ja.
    Und dann kamen halt Millionen „Trotzkisten“ ins Gulag. Auch viele andere Linke.
    Der Masse kann man alles erzählen.

  256. ARABISCHE RASENDE ROLEX-SUSI
    😛 KURZ VOR EINER FRÜHGEBURT 😉

    Sawsan Chebli @SawsanChebli
    RASSISMUS. RASSISMUS. RASSISMUS. RASSISMUS. RASSISMUS. RASSISMUS. RASSISMUS. RASSISMUS. RASSISMUS. RASSISMUS.
    Kapiert es endlich und hört auf, um den heissen Brei zu reden, weil es ja eigentlich nicht sein darf in Deutschland.
    #NieWieder #Hanau 12:15 nachm. · 20. Feb. 2020

    Sawsan Chebli @SawsanChebli 21 s
    „Unsere Freiheit schützt nur der wehrhafte Rechtsstaat.“ Sehr guter Kommentar mit einer klaren Sprache in Richtung AfD von Mathias Döpfner. @welt
    https://welt.de/debatte/kommentare/article206015099/Hanau-Unsere-Freiheit-schuetzt-nur-der-wehrhafte-Rechtsstaat.html&wtmc=socialmedia.twitter.shared.web via @welt

    Sawsan Chebli hat retweetet
    NSU Watch @nsuwatch 4 Std.
    So sieht eine Berichterstattung aus, die NICHTS aus dem #NSU-Komplex gelernt hat. Der Focus wählt zum Anschlag in #Hanau die rassistische Überschrift „Shisha-Morde“. #RechterTerror

    Sawsan Chebli hat retweetet
    Paul Ziemiak @PaulZiemiak 1 Std.
    Gemeinsam ein Zeichen setzen

    CDU Deutschlands @CDU
    Gemeinsam ein Zeichen setzen:
    Wir rufen alle CDU-Mitglieder auf, sich an Kundgebungen im ganzen Land zu beteiligen. Gemeinsam wollen wir als Demokraten zusammenstehen und parteiübergreifend ein Zeichen gegen Hass, Gewalt und Rechtsextremismus setzen. #Hanau
    +https://twitter.com/CDU/status/1230498789754114048

    Sawsan Chebli hat retweetet
    Ali Can @alicanglobal 7 Std.
    Der Bekannte meines Cousins wurde gestern in #Hanau ermordet. Freunde & Cousins trauern mit diesem Foto… Wir können nicht draußen einen friedlichen Abend verbringen, haben Angst um unsere Leben. Was passiert gerade in Deutschland? Wo ist der Schutz? Verdammter #rechterTerror DANN REIST DOCH IN DIE TÜRKEI – ONE WAY!

    Sawsan Chebli @SawsanChebli 1 Std.
    #AfD-Hetze gegen Shisha-Bars. Immer wieder. Und das hier ist nur eine kleine Auswahl. #Hanau

    Sawsan Chebli hat retweetet
    infozentrale @infozentrale 2 Std.
    Der rassistisch motivierte Anschlag von #Hanau führt deutschlandweit zu spontanen Mahnwachen, Kundgebungen und Demonstrationen. In über 50 Städten wollen heute Menschen der Opfer und Angehörigen von #Hanau gedenken und ein Zeichen gegen #Rassismus setzen.
    https://twitter.com/SawsanChebli/status/1230450945034719232

  257. Es bringt wohl nichts alle, die nicht das tun, was zu erwarten wäre als „irre“ oder „wirr“ hinzustellen.
    Für eine FF-Operation hätte es Murksel und ihren Leuten doch gereicht, einen Einzelgänger mit vollkommen zutreffenden und sie entlarvenden Annahmen, jedoch mit nur wenigen Abonenten zu Hause aufzusuchen umzulegen und dann ein wenig in der Innenstadt „übliche Verdächtige“ abzuschlachten. Umso besser, wenn der angebliche Täter eine WBK hat und vor allem Kurden zu Schaden kommen.

    Ich bin mir sicher: Murksel und die anderen Deutschland-Hasser freuen sich ein Loch in den Bauch, weil die Systempresse den Doofmichels nun eine passende Lügengeschichte auftischen kann und auftischt.

    ES ist ein ganz dreckiges, wenn auch billiges Spiel mit den Menschen!

  258. Junge, wenn der Junge im Kinderladen kaputtgemacht wurde, dann sind die Grünen verantwortlich für rechte Gewalt. Will natürlich keiner hören.

  259. @ wieauchimmer 20. Februar 2020 at 16:46

    Leider sind relativ viele der Kommentare hier nicht nur grenzwertig. Man kann ohne Probleme einerseits die Flüchtlings- und Einwanderungspolitik kritisieren ohne deshalb gleich schon fast schadenfroh zu sein, wenn Menschen ermordet werden.

    Das ist nach den unzähligen Gewalttaten durch zu viele illegale islamische Migranten seit der Grenzöffnung im Sep. 2015 durch Merkel & Co. eine schon fast normale Reaktion. Irgendwann reicht es einfach. In der Regel würde man es mit Sicherheit anders sehen, aber Deutschland ist ein Irrenhaus und ein politischer Sauhaufen geworden.

  260. vogelfreigeist 20. Februar 2020 at 16:49

    NaziStopp 20. Februar 2020 at 15:48
    „…darauf einigen können, dass alle mal abrüsten und man das Thema Integration/Flüchtlinge/Kriminalität (und ich bestreite keinesfalls, dass es hier Lösungen gefunden werden müssen) in Ruhe und unter Fachleuten angeht, wäre viel geholfen. Was hier eingestellt wird ist kontraproduktiv. Es ist in Teilen blanke Menschenverachtung. Es hat dafür gesorgt, dass nun jeder kritische Satz als Nazi-Äußerung gilt. Dafür sorgen auch so Leuchten wie Stürzi….“
    ——————————————————————————
    Die Nazikeule wird schon lange vor „Stürzi“ geschwungen.
    Wieso ist das, was hier eingestellt wird, kontraproduktiv?
    Von wessen Menschverachtung reden Sie hier?
    Welche Fachleute meinen Sie?
    In den öffentlichen „Expertenrunden“ der Agitationssender sind Fachleute schon längst durch Weltoffenheits-Propagandisten, hypermoralische Migrationsfetischisten und abgebrochene Sozialschwafler ersetzt worden, wie nicht nur auf diesem Forum jedem seit Jahren bekannt ist.
    Ich weiß beim besten Willen nicht, worauf Sie eigentlich hinaus wollen.
    Ihre Texte Klingen sehr verworren!
    Oder wollen Sie mit Ihren Wirrungen nur auf sich aufmerksam machen?
    Das würde immerhin eine Krümmung zur Thematik ergeben, wäre dann aber ein krummer Hund.

  261. Wenn die Führerin sagt, dass der Täter, rechtsextremistische Motive hatte, dann ist es so. Auch wenn der Täter psychisch gestört war, (hier gilt nicht der Migrantenbonus). Es klingt auch besser: Kampf gegen räääächts, als Kampf gegen Psychopathen.
    Es ist auch von der Führerin keine heuchlerische Verlogenheit, wenn sie den Opfer, ihr tiefstes Mitgefühl ausspricht.
    Dass sie dieses Mitgefühl nicht den Opfern vom Breitscheidplatz entgegengebracht hat, liegt daran, dass die Opfer, Deutsche waren. Und da besteht die Möglichkeit, dass darunter eben auch Rechtsextreme gewesen sein könnten.

  262. Harpye 20. Februar 2020 at 16:53

    „Ich habe in seiner ersten Mail gleich erkannt, dass er nicht alle Tassen im Schrank hat, und ihm gar nicht zurückgeschrieben. Allerdings hat er keine Ruhe gegeben und nicht lockergelassen“, betonte der Mann. Der letzte Kontakt stamme vom 6. Jänner. https://www.krone.at/2101728

    Ah. Das war dann der Österreicher Bernd Gloggnitzer, den Rathjen namentlich in seinem Pamphlet erwähnt:

    Das bestmögliche Ergebnis war, dass ein Privatermittler mir ein „Remote Viewing“ Institut in Österreich empfahl , an das ich mich wenden sollte. Doch auch dieser Herr (Bernd Gloggnitzer) schrieb mir ein paar Wochen später, dass er mir nicht weiterhelfen könne.

    Das ist Bernd Gloggnitzer:

    https://authentic-world.com/bernd-gloggnitzer/

    *https://de.remoteviewing.school/de/school/

    Der hat auch einen leichten Hau. Auf jeden Fall weiß er, wie man Spinnkram den Leuten Geld Geld aus der Tasche zieht.

  263. Weiß jemand ob bzw. wo dieser Tobias R. gearbeitet hat?

    In seinem Pamphlet schreibt er.
    Sein Vater sei als Niederlassungsleiter gekündigt worden, hätte jahrelang keinen Job gefunden und müßte deshalb mit 70 noch voll arbeiten.
    Gekündigt worden sei der Vater von den Geheimdiensten, da er (Tobias R.), das Haus nach Vererbung einmal verkaufen wolle, um mit dem Erlös seine Überwachung zu untersuchen.
    Um dies zu verhindern sei wirtschaftlicher Druck durch Kündigung des Vaters erzeugt worden, der wegen der Hausfinanzierung auch gewirkt habe.

    Außerdem habe er mehrere Anzeigen zuletzt 2019 bei der Generalbundesanwaltschaft und der Staatsanwaltschaft wegen ‚Überwachung‘ gestellt. Hat man sich mit ihm beschäftigt? Spannende Fragen.

    https://web.archive.org/web/20200220071859/http://www.tobias-rathjen.de/fileadmin/Custom/Skript__mit_Bilder_.pdf

    https://web.archive.org/web/20200220072130/http://www.tobias-rathjen.de/fileadmin/Custom/Anhang_1__DFB_.pdf

    https://web.archive.org/web/20200220072201/http://www.tobias-rathjen.de/fileadmin/Custom/Anhang_2__Irak_-_Afghanistan_.pdf

  264. Habe mir das „Bekennervideo“ gerade angesehen. Kein Wunder, dass das entfernt wurde, denn es eignet sich ja so garnicht für den „Kampf gegen Rechts.“ Aber immerhin, ein böser, weisser Mann, „ohne Migrationshintergrund“, das läßt sich von Linker Seite vielleicht ein ganz klein wenig ausschlachten. Ein durchgeknallter Mensch mit absolut kranken Phantasien, völlig irre, ein Klappsmühlenaspirant. Die „taz“ orakelt schon was von „Rassismus“. Das ist bei denen in der Redaktion wohl das Lieblingswort, noch vor „Nazi“. Wurde schon verlautet, dass Höcke, Meuthen und Co. „mitgemordet haben“? Nein? Das kommt noch, garantiert.

  265. „Bin betrogen worden“
    Gelnhäuser Tageblatt vom 09.04.2016 / Lokales
    MAIN-KINZIG (jow). Fünf Wochen liegt die Kommunalwahl in Hessen nun zurück. Im Kreis sowie in der Stadt Hanau laufen die Sondierungsgespräche. Noch im April wollen sich die Parlamente konstituieren. Da sorgt diese Woche ein Anruf in der Redaktion für Aufmerksamkeit. Ein Hanauer Bürger hat Beschwerde gegen das Kommunalwahlergebnis vom 6. März eingereicht. Sein Vorwurf: Wahlbetrug durch Scheinkandidatur. „Ich bin betrogen worden“, sagt Hans-Gerd Rathjen.

    https://www.genios.de/presse-archiv/artikel/GETA/20160409/-bin-betrogen-worden/154581770001460152800.html

  266. ARABISCHE MUSLIMA, TAQIYYA-SCHLANGE
    Sawsan Chebli @SawsanChebli 21 s
    „Unsere Freiheit schützt nur der wehrhafte Rechtsstaat.“
    Sehr guter Kommentar mit einer klaren Sprache in
    Richtung AfD von Mathias Döpfner. @welt

    APPARATSCHIK DÖPFNER: BLUTTAT IN HANAU
    Unsere Freiheit schützt nur der wehrhafte Rechtsstaat
    Stand: 16:16 Uhr
    Hanau zeigt: Es gibt einen Zusammenhang zwischen AfD-Hasspredigern und rechtsextremen Gewalttaten. Polizei, Justiz und Verfassungsschutz müssen im Kampf gegen diesen Terror besser ausgestattet werden. Es geht um nichts weniger als unseren demokratischen Konsens.

    Denn das ganze Land befindet sich im Würgegriff einer Wutwelle. Genauer einer rechtsradikalen Wutrenaissance, die wirklich mehr und mehr an die Polarisierung und Destabilisierung in den 20er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts erinnert.

    Entscheidend ist, dass weltweit, aber eben auch besonders in Deutschland immer mehr Menschen so wütend fanatisiert sind, dass sie rechtsradikale Verschwörungstheorien zur Legitimation von kranken Gewaltexzessen machen. Das allein ist eine schreckliche und absolut inakzeptable Entwicklung…
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article206015099/Hanau-Unsere-Freiheit-schuetzt-nur-der-wehrhafte-Rechtsstaat.html

    BLUTTAT IN HANAU INTERVIEW MIT
    TURK-LOBBYIST MEMET KILIC*
    „Die rechtsradikalen Kräfte sind unberechenbar geworden“
    Stand: 14:40 Uhr | Von Frederik Schindler

    In Hanau starben mehrere Menschen mit Migrationshintergrund. TÜRKE Memet Kilic, Von 2009 bis 2013 saß er für die Grünen im Bundestag; Vorsitzender des Bundeszuwanderungsrats, sieht die migrantische Bevölkerung in Deutschland „ungemein verunsichert“ und bezeichnet die AfD als „parlamentarischen Arm des Rechtsradikalismus“.

    TÜRKE: Mit der AfD haben wir jetzt einen parlamentarischen Arm des Rechtsradikalismus und Rechtsextremismus im Bundestag und in allen Landesparlamenten.

    Viele Menschen aus Einwandererfamilien haben das Gefühl, dass auch ihnen etwas passieren könnte. JA, DANN ONE-WAY-TICKET IN DIE SICHERE TÜRKEI!
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article206007597/Hanau-Das-verunsichert-die-migrantische-Bevoelkerung-ungemein.html

    +++++++++++++++++++

    DOPPELPASS-TÜRKE KILIC
    *arbeitet in einer Heidelberger Anwaltskanzlei, die auf internationales Privatrecht, Europarecht und Ausländerrecht spezialisiert ist. Er ist Mitglied der Rechtsanwaltskammern in Karlsruhe und Ankara.[1]

    kandidierte als Bürger mit deutscher und türkischer Staatsangehörigkeit[4] sowohl bei der Bundestagswahl 2005 als auch bei der Bundestagswahl 2009 im Wahlkreis Pforzheim für Bündnis 90/Die Grünen.

    äußerte sich im Februar 2012 ablehnend zur anstehenden Wahl von Joachim Gauck in das Amt des Bundespräsidenten. Gauck habe mit seinem Lob für Sarrazin Vertrauen zerstört.
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Memet_Kili%C3%A7

  267. Verschwörungstheorien kommen dann auf, wenn man einer Aufklärung zu gewissen Themen ausweicht. Davon abgesehen kann niemals Gewalt die Lösung einer Aufklärung sein, ganz gleich ob es ein Geistessgestörter ist oder einer der Besserwisser, die schon die Sache aufgeklärt haben. Es ist beschämend und zeigt den geistigen Verfall von manch mehr,- oder weniger prominenten Politiker und ihrer propagandistischen Wölfe der Leitmedien, wenn durch Äußerungen ihrer schon abgestorbenen Geisteszellen das Leid der Betroffenen und die Ehre der Toten, durch ihre Propaganda so in den Dreck getreten wird und der Schmerz der Angehörigen unermesslich ist. Und selbst von der Bundeskanzlerin, die zwar in ihrer Deutung zumindest die Worte „der Anschein einer Möglichkeit“ gebraucht (um es juristisch recht zu sagen) hat, deutet auch nicht auf die tollsten Geistesblitze, die zumindest den Angehörigen einen Trost in ihren schweren Stunden geben könnten.

  268. Kalle 66 20. Februar 2020 at 17:23

    Wurde schon verlautet, dass Höcke, Meuthen und Co. „mitgemordet haben“? Nein? Das kommt noch, garantiert.
    —————————
    Natürlich kam das schon. Mal Kommentare der Grünen, SPD oder Böhmermann bei Twitter durchlesen.

  269. „Hallo Deutschland“, ZDF:
    Gleich zwei Fehler:
    – Man zeigt ein Geschoss und bezeichnet es als Patronenhülse.
    – Man sagt, zum Waffenbesitz braucht man einen Waffenschein.
    Das ist falsch. Man braucht zum Besitz eine Waffenbesitzkarte.
    Zum Führen in der Öffentlichkeit braucht man einen Waffenschein.
    Lügenmedien, oder nur dumm.

  270. Und wieder auf allen Deutschen Verdummungskanälen- hatte kurz ARD ,Brisant eingeschaltet-
    Rassismus,Terror,rechtes Gedankengut,rechtes Gedankengut, Terror, Rassismus und und und und und …………………………
    Wunderbares, natürlich rein zufälliges Zusammentreffen alle Komponenten,vor Tagen noch eine „Rächte“ Terrorzelle eleminiert,neue Gesetze für Haßkommentare im Internet und plötzlich ein Amoklauf in einer Shisha-Bar. Attentäter Tod, Mutter Tod, überall neue Varianten des Geschehens und alle wissen natürlich, das ist erstens voll Natzi, Auslöser für die Tat natürlich die Natzi-AfD und deren Höcke. Paßt gut in Merkels Pläne für die Umgestaltung unseres Landes in eine Klapse für die Normalen, die anderen laufen weiterhin frei herum.Hoffe auch diesmal, das mein Kommentar nicht wieder entfernt wird, war auf jeden Fall einen Versuch wert.

  271. wieauchimmer 20. Februar 2020 at 16:46

    Leider sind relativ viele der Kommentare hier nicht nur grenzwertig. Man kann ohne Probleme einerseits die Flüchtlings- und Einwanderungspolitik kritisieren ohne deshalb gleich schon fast schadenfroh zu sein, wenn Menschen ermordet werden.
    —————-

    Das möchte ich mal unterstreichen. Wer Symphatie für dieses geisteskranke Stück Schei**e oder seine Tat hat, der ist nicht besser als Antifa oder Islamisten.
    Für die Linken ist das heute ein schöner Tag und Wasser auf die Mühlen ihrer Hetze gegen die AfD. Die Opfer sind denen völlig gleichgültig.

  272. Die AfD sollte viel intensiver jeden verklegen, der sie mit solchen Taten in Verbindung bringt oder als „politischen Arm des Rechtsterrorismus“ bezeichnet. Sowas ist unerträglich. Die AfD ist mir da viel zu lasch, und ich bin nicht mal AfD Mitglied!
    So was darf die AfD doch nicht einfach über sich und ihre Mirglieder/Wähler ergehen lassen.

  273. wieauchimmer 20. Februar 2020 at 16:46

    „Leider sind relativ viele der Kommentare hier nicht nur grenzwertig. Man kann ohne Probleme einerseits die Flüchtlings- und Einwanderungspolitik kritisieren ohne deshalb gleich schon fast schadenfroh zu sein, wenn Menschen ermordet werden. Zurecht wird sich hier über die Fälle aufgeregt, bei denen deutsche Opfer kleingeredet oder nicht für voll genommen werden. Deshalb ist es nur folgerichtig, nicht den gleichen Fehler zu machen.“

    Die Schadenfreude ist m.E. auch eine Reaktionen in Folge der monomanischen – ja geradezu pathologisch veranlagten Berichterstattung und Stellungnahmen des polit-medialen Establishments auf „Hammer Ereignisse“ wie in Hanau. Denn: Egal wie es war, wer es war, warum es geschah und wie die Hintergründe aussehen, sowohl Täter als auch Opfer, ganz gleich in welcher Konstellation, am Ende folgen immer die gleichen Schlüsse in Bezug auf Schuld und Unschuld. Da bahnt sich der Frust nun mal seinen Weg. Verständlich – und doch – es ist ein Fehler. Stimmt schon.

  274. „Rechtsterrorismus“ ist die heute übliche Bezeichnung für all jene Terror-Anschläge, bei denen der Täter nicht „Allahu akbar“ gebrüllt hat.

  275. Tobias Rathjen ist der Sohn des Grünen-Politikers Hans Gerd Rathjen.
    Offenbar hat er den Haß gegen die Trump-Regierung zu Hause aufgesaugt.
    Ebenso könnte es sich bei dem Haß auf Shisha-Bars handeln, die sich einen Dreck um Rauchverbote in Gaststätten scheren.
    Gibt es Überwachungsvideos, die den Sohn bei der Tat zeigen? Wie wäre das Gedankenspiel, daß der Vater das alles inszeniert hat, um seine Frau loszuwerden und präsentiert seinen erschossenen Sohn neben ihr als geisteskranken Täter?
    Wenn ich Polizist wäre, würde ich auch in diese Richtung ermitteln.

  276. „Deutschland ist ein Irrenhaus und ein politischer Sauhaufen geworden.“
    *
    Ja @Radioheini,leider, so ist es!
    *
    Ausländische Fachkräfte im deutschen Staatsdienst verkaufen Aufenthaltstitel.
    21 – 25-Jährige arabische Familienclan Mitglider karren geraubte Goldmünze per Schubkarren durch Berlin. Die U-Haft findet zuhause und/oder in der familieneigenen „Shisha-Bar“ statt. Das Urteil nach Jugendstrafrecht ist Lachhaft. Die Beute bleibt selbstverständlich unauffindbar, da verurteilte Kinder ja nur in Gegenwart ihrer Eltern dazu befragt werden dürfen.
    Und die schweigen ohnehin. Punkt.
    Und da wir nach wie vor einen sogenannten „Fachkräftemangel“ haben, betreibt nun sogar die EKD mit ihrer Poseidon einen florierenden Wassertaxiservice im Mittelmeer.
    *
    Ob nun dieser Tobias Rathjen als Produkt einer kranken Gesellschaft tatsächlich ein Nazi, ein AfD-Mitglied, oder wenigstens Wähler derselben war, war bisher nicht zu beweisen.
    Aber braucht es diesen Beweis überhaupt, um seinen, im Amokrausch endendenten Handlung im „Irrenhaus Deutschland“ zu erklären?
    Oder reichte es schon, wenn unsere „Mutter des Islam“ zur Klarstellung an ihr Rednerpult tritt?!

  277. Thomas_Paine 20. Februar 2020 at 17:23

    Zitat aus einem „Spiegel“-Artikel:

    (….) Insbesondere das Pamphlet legt zudem den Schluss nahe, dass der 43-Jährige psychisch auffällig oder schwer erkrankt war: Er äußert sich unter anderem über die Manipulation von Gedanken durch Geheimdienste und über Zeitreisen. (…)
    __

    https://www.spiegel.de/panorama/justiz/hanau-was-ueber-den-anschlag-in-hessen-benutzen-a-9c8b703a-b144-480d-ba80-66fdd65cb8e6

    DER TYP HÄTTE IN DIE PSYCHIATRIE GEHÖRT!

    Da ist kein Platz, da sind Allahu-Akbar-Djihadis und gewaltkültürelle Neger drin.

  278. DFens 20. Februar 2020 at 17:46

    Ekelhaft bei Twitter die linke Hetze. Selbst Trauer und Mitleidsbekundungen der AfD werden als „rechte Hetze“ verunglimpft.
    Egal, was die AfD tut, es ist für diese kranken Leute wie Stegner und co immer falsch und rechtsextrem.

  279. Maria-Bernhardine 20. Februar 2020 at 16:58

    Vielleicht kann uns Frau Schäbig erklären, warum diese Shisha-Bar deutschenrein gewesen ist.

    Hatten Deutsche da keinen Zutritt?

  280. Ja Psychotiker können furchtbar austicken, aber die wenigsten Psychotiker haben dann auch eine Waffe parat, mit der sie gleich ein Dutzend Menschen töten können. Hier gibt es so wenig schön zu reden wie bei anderen „psychisch kranken Einzeltätern“.

  281. Hanau. Ein Hanauer Bürger hat Einspruch gegen das Ergebnis der Kommunalwahl erhoben. Er wirft Claus Kaminsky (SPD) vor, dass dieser trotz seines Oberbürgermeisteramtes als Spitzenkandidat für die SPD-Liste angetreten ist. Dies sei Wahlbetrug durch Scheinkandidatur.„Ich bin betrogen worden“, sagt Hans-Gerd Rathjen. Ihm geht es um die weithin gängige Praxis, dass Amtsträger wie Bürgermeister oder Landräte als Spitzenkandidaten auf (weiter mit bezahl)

    https://www.hanauer.de/ha_50_111072665-29-_Kommunalwahl-Hanauer-Brger-wirft-OB-Kaminsky-Betrug-vor.html

    https://gruene-hanau.de/?s=rathjen

  282. Verwirrter Einzeltäter, psychisch gestört und traumatisiert.
    Hat nichts mit nichts zu tun.
    Die „bunte, tol(l)erante, vielfältige und weltoffene“ Gesellschaft trägt hier Mitschuld.

  283. Überdachte Bühne in Hanauer Innenstadt aufgestellt.(ntv)
    Das ging aber schnell.
    Bundesuhu soll gleich sprechen.

    Riesenbühne.
    Kommen die stinkigen Fischfilets und die toten Hoden? Ist Flixbus aktiviert?

  284. Tolkewitzer 20. Februar 2020 at 17:54

    „Tobias Rathjen ist der Sohn des Grünen-Politikers Hans Gerd Rathjen.“

    Hanau Kesselstadt. Passt. Kandidaten der Grünen für die Ortsbeiratswahl in Kesselstadt Anfang 2011. Ganz links, Grünen-Politiker Hans Gerd Rathjen:

    https://tinyurl.com/yx65l7jj

  285. Diese Tat ist schrecklich und durch nichts zu rechtfertigen.
    Der Täter war offenbar geistig gestört.
    Aber sofort wird von den „demokratischen Parteien“ einheitlich die rechte Keule geschwungen.
    Wie war es beim Attentat vom Breitscheidplatz ?
    Waren da A.M. und der damalige Bundespräsident ungehend am Tatort ?

  286. lorbas 20. Februar 2020 at 18:06

    Genau so wird es eben nicht laufen. Obwohl es nach deren Logik müsste.

  287. Jecker Ticker Zehntausende Jecke feiern in Köln – Demo nach Bluttat in Hanau

    17.12 Uhr: Demo nach Bluttat in Hanau angekündigt
    Nachdem am Mittwochabend ein 43-Jähriger im hessischen Hanau mutmaßlich rassistisch motiviert zehn Menschen erschossen hat und anschließend sich selbst, ruft „Köln gegen Rechts“ um 18 Uhr spontan zu einer Trauermahnwacher an der Keupstraße auf. Zudem hat das Bündnis eine Demonstration angemeldet, die Freitag um 18 Uhr starten soll.

    https://www.express.de/koeln/jecker-ticker-zehntausende-jecke-feiern-in-koeln—demo-nach-bluttat-in-hanau-36270126

  288. Schnelle Reaktion Düsseldorfer Karnevalisten bauen Mottowagen zu Hanau

    Düsseldorfer CC-Präsident: „Unser Karneval ist multikulturell“
    „Wir sind bei den Opfern von Hanau“, sagte der Präsident des Comitees Düsseldorfer Karneval, Michael Laumen, am Donnerstag auf dem Rathausbalkon. „Unser Düsseldorfer Karneval ist multikulturell. Wir möchten einfach Karneval feiern. Wir werden das mit einem Mottowagen beantworten.“

    https://www.express.de/duesseldorf/schnelle-reaktion-duesseldorfer-karnevalisten-bauen-mottowagen-zu-hanau-36273570

  289. Vater von Tobias R. soll Mitglied bei den Grünen sein.

    Inzwischen ist bekannt, dass es sich beim mutmaßlichen Täter um einen 43-jährigen Mann aus Hanau handeln soll. Er war bislang weder als fremdenfeindlich bekannt noch ist er polizeilich in Erscheinung getreten, wie Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) verkündete.

    Wie am Vormittag bekannt wurde, soll der Täter selbst Bankkaufmann gewesen sein. Laut Bild sei der Mann eines Tages Opfer eines Banküberfalls geworden. Bei der Vernehmung soll ihm anschließend aufgefallen sein, dass es sich bei den Verdächtigen um ausländische Bürger handeln könnte. War dieses Ereignis aus der Vergangenheit der Auslöser für die schreckliche Tat am Abend des 19. Februar?

    https://www.merkur.de/politik/hanau-schuesse-schiesserei-polizei-attentat-anschlag-amok-taeter-hessen-zr-13549464.amp.html

  290. VivaEspaña 20. Februar 2020 at 18:16

    Man darf sich also auf neue Schweinereien und Hetze von Jaccques Tilly freuen.

  291. Heisenberg73 20. Februar 2020 at 18:19

    Dass er auf aktuelle Ereignisse blitzschnell reagieren kann, hat Düsseldorfs genialer Wagenbauer Jacques Tilly bereits mehr als einmal bewiesen. express.de

  292. Warum hat die Behörde dem Mann nicht den Waffenbesitz untersagt ????
    Wenn der schon eigenartige Briefe an Behörden verschickt, sollten die den zumindest mal überprüfen . Und feststellen was der für Berechtigungen hat . Busschein, Pilotenlizenz , WBK , Führerschein?
    Damit lässt sich prima Schaden anrichten.

    Für die Medien und die Politik ist das wieder super.
    Da kann man wieder Leute verantwortlich machen, die damit garantiert nichts zu tun haben.
    Und damit von eigenem Versagen ablenken.
    Gott sei Dank, sind nicht alle doof.

  293. Berliner Patriot 20. Februar 2020 at 18:09

    Erster Satz: Ja!

    Letzter Satz: Nein! Waren sie nicht!

    Wenn ich an die Zukunft denke, habe ich wie wahrscheinlich viele auch so meine Vorstellungen von einer Dystopie. Nicht etwa das, was in Hanau geschah. Nicht das, was im Bataclan in Paris im November 2015 geschah. Nicht das, was Moh in Dutzenden Städten Westeuropas schon angerichtet hat. Meine Dystopie: Tage oder Nächte wie diese, die BREAKING NEWS erzeugen, werden überhaupt nicht mehr zur Kenntnis genommen. Grund: Alltag! Völlig normal! Eher kleine, unbedeutende Ereignisse. Nennt man wohl Bürgerkrieg. Ja, Invasionen und Kriege sind untrennbare Geschwister. Vernunft und Zivilisation? In meiner Dystopie existiert kein Platz dafür und jede Dystopie begann irgendwann.

  294. Erste Frage die sich mir stellt: Was bitteschön haben 3 -in Worten drei- ‚legal erworbene‘ 9mm Pistolen in Händen von Sportschützen zu suchen? Sportlich schiessen kann man ganz prima mit einer 4.5mm Luftpistole, ist sogar eine olympische Disziplin. Das Waffenrecht muss sofort geändert werden. Großkaliberschiessen ist kein Sport.

  295. @Heisenberg73 20. Februar 2020 at 18:00
    Die guten Linken haben jetzt extrem Oberwasser. Wird spannend, wie die Wahl in Hamburg ausgeht. Ob die AfD unter 5 Prozent fällt.

  296. Bereitet euch vor, zieht euch warm an: „Sie“ werden die Daumenschrauben noch stärker anziehen um uns zu drangsalieren und zu bekämpfen: WIR (= alle noch patriotische, heimatverbundene konservative, allen voran sämtliche AfDler) sind schuld, obwohl noch GAR NICHTS sicher ist, es wieder einmal zahlreiche Merkwürdigkeiten gibt und vieles deutet auf ein geplantes AfD-Verbot hin!
    Es wird WEITERE Einschritte in das ohnehin schon restriktivste Waffenrecht geben mit Verweis auf Hanau, die zuerst all die unbescholtenen Jäger, danach alle Schützen treffen werden!
    Der Hinweis, dass „sie“ versuchen werden, am Sonntag massiv durch Wahlfälschungen nie gekannten Ausmaßes die AfD in Hamburg auf 4,9999% runter zu drücken, um dieses sehr wichtige symbolische ‚Zeichen zu setzen‘, den halte ich für absolut realistisch…“sie“ inform dieses türkischen Deutschenhassers haben es ja bereits sehr deutlich angekündigt!!!

  297. Jetzt der antideutsche Steinfritze mit salbungsvollen Worten! Hat der eigentlich auch am Breitscheidplatz gesprochen? Ich glaube nicht, der zieht lieber Tag ein Tag aus als Büßerkönig durch die Welt und bittet das ganze Sonnensystem ständig um Vergebung, dass er als Deutscher überhaupt existiert. Diese dumme Büßerfrratze ekelt mich an!

  298. Tja. Da haben die ganzen Rechtsextremismusexperten sich wohl zu früh zu weit aus dem Fenster gelehnt. Als Sprössling eines Grünen kann er ja nicht Teil eines rechtsextremistischen Netzwerkes gewesen sein, sondern er muss natürlich geisteskrank gewesen sein, um so eine Tat zu begehen. Selbst das der SPD gehörende Redaktionsnetzwerk Deutschland rudert ja mittlerweile zurück. Die Tat ist absoluter Wahnsinn, die direkt Instrumentalisierung von den Linken ist aber genauso perfide und hinterhältig.

  299. Ich glaube Steinfritze bekommt eine Erektion, wenn er sich und alle Deutschen ständig selbst geißeln kann und mit Büßerfratze seine dummen Reden hält…los knie Dich hin…Herr vergib uns, dass wir Deutsche sind…was für ein devoter Sabbelheini.

  300. Tolkewitzer 20. Februar 2020 at 17:54
    (…)
    Gibt es Überwachungsvideos, die den Sohn bei der Tat zeigen? Wie wäre das Gedankenspiel, daß der Vater das alles inszeniert hat, um seine Frau loszuwerden und präsentiert seinen erschossenen Sohn neben ihr als geisteskranken Täter?
    Wenn ich Polizist wäre, würde ich auch in diese Richtung ermitteln.

    😯

    Polizei traf Vater von Tobias R. neben den Leichen äußerlich unverletzt an
    Stand: 17:37 Uhr
    (…)
    Stunden nach dem Verbrechen entdeckte die Polizei die Leiche des mutmaßlichen Todesschützen in seiner Wohnung sowie seine tote Mutter. Der Vater von R. war offenbar ebenfalls in der Wohnung, er überlebte unverletzt. (…)

    https://www.welt.de/vermischtes/article206001951/Hanau-Polizei-traf-Vater-von-Tobias-R-neben-dem-Leichen-unverletzt-an.html

  301. Bei ntv der scheinheilige und heuchelnde Bundesuhu. Ekelhaft.
    Oha, jetzt bricht die Übertragung zusammen.

    Das war die grausame Tag eines Psychos. Kein „Rechtsextremer“ hätte kurz vor der Hamburg-Wahl ein solches Verbreches durchgeführt.
    Und die Medien sabbern und sabbern.

    Erinnert auch an das NSU-Märchen, Köln Keupstrerasse, Bombe vor Friseurladen, Türken, Kurden etc.

    Das alles haben hier bei PI auch schon viele andere in etwa geschrieben.

  302. ntv

    Der Bundesuhu spricht von Terror…dann fällt das Bild aus! Fast komisch, wenn es kein ernster Anlaß wäre.

  303. CHE STEINMEIER PILGERTE NACH HANAU

    SEINE LEFZEN HÄNGEN WIE JENE VON MERKEL
    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die
    Tatorte des +++mutmaßlich rassistisch motivierten
    Anschlags in Hanau besucht.

    PRESSE: ETHNIE SPIELT EINE ROLLE
    Ein Deutscher hatte bei dem Anschlag am Mittwochabend neun Menschen mit ausländischen Wurzeln erschossen. Anschließend +++soll der 43-jährige Sportschütze seine 72 Jahre alte Mutter und sich selbst getötet haben. VIELLEICHT HAT DAS SEK DIE BEIDEN ABGEKNALLT.
    https://www.rtl.de/cms/bundespraesident-steinmeier-gedenkt-der-opfer-von-hanau-4490706.html

    SPD-VERSCHISSMUSS-CHE MIT BLUMEN

    Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) sagt zu Beginn, dass nach dem Anschlag in der Stadt nichts mehr so sei wie vorher. Doch Hass gegen Mitmenschen habe keine Zukunft, fügt er hinzu.

    Auch ein Bulgare unter den Todesopfern
    PASSDEUTSCHE DARUNTER?
    Sie waren zwischen 21 und 44 Jahren alt, unter ihnen waren demnach sowohl ausländische als auch deutsche Staatsangehörige.

    DIE HEULENDE SCHNAPSDROSSEL ROTH &
    KOBOLD BÄRBOCK IN BERLIN

    FOTO MIT FRIEDMANN, ER WIRD ABER NICHT
    GENANNT, SONDERN NUR ZIEMIAK
    Am Brandenburger Tor in Berlin kommen immer mehr Menschen zusammen, momentan sind es rund 500 Personen, wie die Polizei mitteilte. Am Berliner Wahrzeichen wollen sie gemeinsam um die Opfer in Hanau trauern. Als Teilnehmer haben sich unter anderem Grünen-Chefin Annalena Baerbock und Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) angekündigt.

    Tobias R. bestand Eignungstest für Schusswaffen

    Der mutmaßliche Todesschütze von Hanau, Tobias R., hat vor einem Jahr einen Eignungstest für Schusswaffen bestanden. 2019 habe die Kreisverwaltung des Main-Kinzig-Kreises in Gelnhausen die charakterliche Eignung des mutmaßlichen Todesschützen überprüft, teilte die Behörde mit. Dabei wurde etwa geschaut, ob die Waffen ordnungsgemäß aufbewahrt werden, sagte der Kreissprecher. Dies war bei R. der Fall.

    R. besaß seit Sommer 2013 eine Waffenbesitzkarte. Ein Jahr später sei die erste Waffe darauf eingetragen worden, sagte ein Behörden-Sprecher in Gelnhausen. Der mutmaßliche Todesschütze war zudem in einem Frankfurter Schützenverein aktiv. Er sei Mitglied im Schützenverein Diana Bergen-Enkheim gewesen, sagte Thilo von Hagen, Sprecher des Deutschen Schützenbundes (DSB). Laut dem Verein selbst war Tobias R. ein „eher ruhiger Typ“, der in keiner Weise auffällig geworden sei.

    „Er hat keinerlei ausländerfeindliche Sprüche geklopft“, sagte der Vorsitzende Claus Schmidt. Auch im Umgang mit Vereinsmitgliedern mit Migrationshintergrund habe R. kein auffälliges Verhalten gezeigt. Seit 2012 sei der 43-Jährige Mitglied bei Diana gewesen. Er habe mit eigenen Waffen geschossen, was aber üblich sei. Dass Tobias R. im Internet wirre Gedanken und abstruse Verschwörungstheorien äußerte, sei nicht bekannt gewesen. „Mit dem konnte man sich ganz vernünftig unterhalten“, sagte Schmidt…
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_87372318/tote-nach-schuessen-in-hanau-steinmeier-legt-blumen-an-tatorten-nieder.html
    Auch FDP-Chef Christian Lindner, CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak, sein SPD-Kollege Lars Klingbeil und SPD-Chefin Saskia Esken sind vor Ort. IN BERLIN!

  304. Es ist schon, mal wieder, ein vollkommen krasser Zufall das just an diesem Tage die VOLLÜBERWACHUNG nach DDR Vorbild ausgerollt wird. Es ist ein Schelm wer böses denkt.
    False Flag, 100%

  305. Die ganzen dreckigen Instrumentalisierer. Der kommt aus einem urgrünen Haushalt, wo hat der denn dann seine Spinnereien her? Demnächst läuft irgendein Berufslinker Amok und es war wieder die AfD. Das ist echt nicht mehr zum aushalten. Und die ganzen SPD-A-Geigen meinen irgendeiner wählt die dann wieder wenn die so hetzen? Die dürfen das? Die sollen verrecken.

  306. Nachdem, was ich von diesem Psycho gesehen habe, habe ich mal eine Frage: Kann mir jemand den Zusammenhang zwischen dem Täter und dem Rechtsradikalismus erklären, der überall erwähnt wird.

    Ich lese nur schizophrene Aussagen: Geheimdienst. Gedankenübertragung. Überwachung.
    Einfach schizo… richtig kaputt.

  307. Jemand hat bei ntv den Stecker gezogen, damit der Bundesuhu nicht noch weitere Psychosen in der Bevölkerung auslöst…

  308. Wie erwartet geht es los. PHOENIX titelt bei Augstein und Blome:

    „Lübcke, Halle, Hanau – Wird rechter Terror verharmlost?“

    Ich setze kein Link. Augstein ist dabei und extremistische Quellen verlinke ich nicht. Schaue ich auch nicht. Mir geht es um den Sendetitel oben.

    Der Irre von Hanau hat seine Schuldigkeit noch nicht getan. Die Saite der Gitarre
    wird jetzt aufgezogen, gestimmt und kräftig gespielt.

  309. Heute bei SED-Illner: Ein Kopftuchmädchen wird die Chefanklage gegen das rassistische deutsche Volk vortragen und die üblichen Polit-Parasiten werden um Vergebung betteln. Auch Iran-Fangroupie Claudia Fatima Roth ist wieder dabei. Was für eine kaputte Runde: Linke, Grüne, Kopftuchmädchen und mittendrin der Merkel Knecht Armin der Lasche! Ich will diese Kreaturen nicht mehr sehen, übertragt stattdessen eine Höcke-Rede ihr GEZ-Säue!

  310. VOLKER BOUFFIER GESCHRUMPFT & VERSCHRUMPELT
    VERZICHTET ER AUF ALKOHOL ODER IST ER KRANK?

    MUSLIMA Inquilab @migrantifa 9 Min.
    Ich bin in Hanau und alles was Steinmeier sagt sind leere Worthülsen. Nichts was wir nicht schon seit Jahrzehnten hören. Aber trotzdem duldet ihr Rechtsextreme in der Bundeswehr, in der Polizei und im Bundestag.
    DANN ORDER DOCH EIN
    ONE-WAY-TICKET
    NACH TURKI- ODER KURDISTAN
    & HETZE HIER NICHT HERUM!

    hr Pressestelle @hrPresse 2 Std.
    Gemeinsam innehalten: Ab 18h übertragen alle hr-Radioprogramme und das @hrfernsehen
    https://twitter.com/search?q=steinmeier+hanau&ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Esearch
    Schweigeminute und Gedenken auf dem Marktplatz in #Hanau. Auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Ministerpräsident Volker Bouffier nehmen daran teil.

  311. Nach all der öffentlich zur Schau getragenen Trauerei hat noch immer niemand nach der beruflichen Historie der Opfer gefragt. Steuerzahler oder Autodieb, Drogendealer, Zuhälter, Geldfälscher, Menschenschmuggler, Profi-Killer, ähnlicher Facharbeiter etc. ??
    Seltsam…

  312. @ Friedolin 20. Februar 2020 at 18:47
    („Jemand hat bei ntv den Stecker gezogen, damit der Bundesuhu nicht noch weitere Psychosen in der Bevölkerung auslöst…“)
    ====
    Nix „Njuuus….“:
    Dieses angebliche „Nach-richten“-Portal NTV möchte lieber Kohle machen mit Werbung, gerade: Erst Krombacher, dann Dyson, dann Wayfair… oder ist das eine DAUERWERBESENDUNG?!?!? Schalt den Dreck jetzt ab und weiche zu ausländischen Quellen aus, da erfahre ich sicher mehr und besser und informativer, was in Hanau los ist/war. Was für Stümper!

  313. @ DFens 20. Februar 2020 at 18:51

    PHÖNIX-TV
    Anke Plättner diskutiert u.a. mit:

    – Eva Quadbeck (Rheinische Post)
    – Thorsten Frei (stellv. Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion)
    -+++Sevim Dagdelen (DIE LINKE)
    – Karolin Roshdi (Kriminologin)

    SEVIM DAGDELEN – ALEVITISCH-ISLAMISCHE
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sevim_Da%C4%9Fdelen
    KURDIN (ELTERN AUS DER TÜRKEI)
    MITGLIED IN VERBRECHER-CLUBS
    Rote Hilfe[21] & Ver.di

    Dagdelen gehört dem linken Parteiflügel an[7] und war eine der ersten Unterzeichnerinnen des Gründungsaufrufs der diesem Flügel nahen innerparteilichen Strömung der Antikapitalistischen Linken.[8]

    Nach der Rede des israelischen Präsidenten Schimon Peres vor dem Bundestag am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus 2010 schloss sie sich, ebenso wie Sahra Wagenknecht und Christine Buchholz, nicht dem stehenden Applaus der übrigen Abgeordneten an. Das Verhalten der drei Abgeordneten wurde auch von Klaus Lederer und Michael Leutert vom reformorientierten Flügel der Partei scharf kritisiert.[9][10]
    https://twitter.com/SevimDagdelen?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  314. Mike Salzthal 20. Februar 2020 at 17:11
    Wenn die Führerin sagt, dass der Täter, rechtsextremistische Motive hatte, dann ist es so. Auch wenn… “
    *************
    Ich habe gerade Mega die Schnauze voll, von diesem Politungeheuer!! Mal überlegenswert:
    Ich denke Merkel hat (nicht erst jetzt) eine rote Linie des Anstand s überschritten mit ihren unglaublichen und unbewiesenen AfD Anschuldigungen in diesem schrecklichen Fall.
    Irgendjemand sollte mutig sein und Merkel derartig über den Mund fahren. Sie soll endlich aufhören die AfD für alles und jedes Verbrechen haftbar zu machen, das nicht in ihr begrenztes Weltbild paßt.
    Das sollte richtig scheppern. Wenigstens EIN einziges Mal.
    Ich glaube das würde uns mehr Respekt einbringen als eine Hundekrawatte im BT.

  315. DFens 20. Februar 2020 at 18:51

    Wie erwartet geht es los. PHOENIX titelt bei Augstein und Blome:

    „Lübcke, Halle, Hanau – Wird rechter Terror verharmlost?“

    Bislang ist überhaupt noch nicht bewiesen, ob Stefan E. der Mörder von Lübcke ist, genau so wenig wie der Halle-Täter als Rechtsextremer verurteilt ist. Alles nur Vermutungen.

  316. „Tote reden nicht –
    sondern schweigen für immer!“
    Und der Vater des mutm. Verdächtigen, ein aktiver Grüner,
    wurde „unversehrt“ im Haus mit dem toten Sohn und der totenn Mutter aufgefunden?

  317. Um so wichtiger ist es, dass wir Atlantiker sind. Für wirkliche Rechtsextremisten sind die USA der Feind, denn dort haben sich alle Rassen der Welt, inklusive Juden, vermischt!

    Die Ansicht zu Amerika ist der Lackmustest, ob jemand ein Rechtskonservativer oder ein Rechtsextremist ist!

  318. @ Smile 20. Februar 2020 at 19:05

    FOTO: FREMDLÄNDISCHE, ÄH „DEUTSCHE“ POLIZEI
    SICHERT DEN TATORT: UNDEFINIERBARER
    LANG-BÄRTIGER & EIN TURKMENE MIT MP

    WERDEN SOLCHE FREMD-KULTURELLEN U-BOOTE
    IN DEUTSCHEN POLIZEI-SONDEREINHEITEN
    EINES TAGES BIO-DEUTSCHE ZUSAMMENSCHIESSEN?
    https://img.nzz.ch/C=W2925,H1642.875,X0,Y225.0625/S=W1200M,H674M/O=75/C=AR1200x674/https://nzz-img.s3.amazonaws.com/2020/2/20/39bd5121-ba94-493a-bf7e-68a6d26e66f1.jpeg?wmark=nzz

  319. ERDO-WAHN entdeckt plötzlich seine „Liebe“ zu den kurdischen Opfern und vergießt „Krokodilstränen“?

  320. Hat hier schon jemand einen bestimmten Artikel aus einer reingesetzt in dem steht, dass die Nachbarschaft Angst vor dem Vater, Hans-Gerd Rathje, hat?
    Irgendwo unter: http://www.hanau.de

    (Mit meinem immer noch defekten Laptop kann ich leider immer noch nix hier reinkopieren.)

  321. VivaEspaña 20. Februar 2020 at 18:41

    Schon komisch, dass er seine Mutter erschoss aber der Vater unverletzt blieb. Das bedarf einer Aufklärung.

  322. Der kleine junge aus Hanau!

    PhalanX – Der kleine Junge aus Kreuzberg


    Es würde mich nicht wundern, wenn dieses musikalische Meisterwerk den Werdegang des Tobias Rathjen 1:1 abbilden würde.

    https://www.youtube.com/watch?v=OjwGrWmvJfY


    +++Teilen+++Teilen+++Teilen+++Teilen+++Teilen!!!

  323. @ Smile 20. Februar 2020 at 19:05
    @ Maria-Bernhardine 20. Februar 2020 at 19:14

    Ich finde es auch bedenklich, dass offensichtliche Salafisten mit Maschinenpistolen die Polizei repräsentieren.

  324. Oh je, habe bisher nur zwei Kommentare geschrieben. Beide voller Fehler. Sorry, das regt mich alles auf.

  325. Shalom und Guten Abend!

    …. na, da ist doch wieder mal ein „Rechtsradikaler AfD- Wähler“ in Deutschland zur Ermordung von „Opfern mit Migrationshintergrund“ zum „Täter“ geworden.
    Wird noch passieren, glaubt es mir und nicht Euren „Medien“…
    Was mir aufgefallen ist, unter Anderem:
    Die deutsche Nobelkarosse, die ich mir nicht einmal leisten kann oder will- stand oder fuhr mit den „Opfern“ (?) vor einem der Tatorte herum?
    „Migranten“??????? Mit Mercedes der ganz oberen Klasse?
    In Deutschland, vor allem im Westen, dürfte den Behörden doch schon längst bekannt sein, „zu WAS Sisha- Bars“ taugen:
    In Deutsch: Geldwäsche, Drogenhandel
    Auf Arabisch: Hawala

    Hat der schizophrene Mörder am Ende gar ein paar „Geldboten“ im fetten Mercedes ins wohlverdiente Jenseits befördert?
    Ihr werdet es nie erfahren.

    Was Ihr erfahren werdet ist, das die Taten allesamt der AfD angelastet werden.
    Damit weit über 25% Eurer Bevölkerung!
    Selbst „Eure Kanzlerin“ nimmt sich frei…. beim Breitscheidtplatz in Berlin zu Weihnachten hat sie ein (1) Jahr gebraucht. „Halbmast“…. für umgebrachte Verbrecher!!!… in Ganz- Deutschland! Ich fass‘ es nicht!

    Nee! – und dann noch der Steinbeisser….

    DA STINKT WAS GANZ GEWALTIG…. das rieche ich bis hier her!!!!
    (Na, ich höre mich hier mal um …)

    Shalom!

    Z.A.

  326. ALI DOVOUD S. aus München
    Böhnhardt & Mundlos aus Erfurt
    und nun der mutm. Täter aus Hanau:
    Alle, schwer bewaffnet, mordeten sich aus Angst vor dem Tod selbst?
    Mann sollte doch meinen das solche „eiskalten“ Killer, die nichts mehr zu verlieren haben, bis zur letzten Patrone kämpfen?
    In den USA wurde einst der meistgesuchte Staatsfeind Nr.1 vom FBI gestellt.
    Nach dem langandauerndem Shooting fand man ihn mit über Hundert Einschüssen.
    Aufgeben war anscheinend keine Option für den?
    Bei den beiden Toten in dem Wohnmobil kommt hinzu das behauptet wird diese seien zur Erlangung einer Polizeipistole hunderte Kilometer weit gefahren und hätten dort zu diesem Zweck kaltblütig eine Polizistin ermordet.
    Und diese perfiden bis an die Zähne bewaffneten Killer bringen sich dann beim Anblick 2er Streifenpolizisten sofort gegenseitig um?

  327. Aus „NZZ“:
    „…. Vor der Tür ist ein grosser Parkplatz für den neben dem Haus gelegenen Discount-Supermarkt von Lidl. In dem Lokal sollen mehrere Menschen erschossen worden sein, und auf dem Parkplatz soll ein Mensch in seinem silbernen Mercedes ermordet worden sein. Der Mercedes ist inzwischen von einem roten Zelt der Feuerwehr Hanau vor Blicken geschützt.“ (Quelle: NZZ)

    Shalom @Smile!
    Toda raba von hier!

    Z.A.

  328. Ob das wohl ohne die ganze Hetze und Ausgrenzung der nationalen Mitte durch die GEZ-Medien passiert wäre? Für mich spricht auch Ohnmacht über ein nicht gehört werden, nicht vertreten sein, aus der Tat.

  329. @ Rheinlaenderin 20. Februar 2020 at 19:17

    Vater des Täters (43) sei ein Querulant

    Besonders Hans-Gerd Rathjen (72), der Vater des Amokläufers, sei in der Nachbarschaft gefürchtet. Erst Anfang des Jahres habe Rathjen Senior Mülltonnen umgeworfen und den Müll auf den Parkplätzen der Nachbarn verteilt.
    https://www.hanauer.de/ha_50_111848630-29-_Hanauer-Terrornacht-Wer-ist-Tobias-Rathjen.html

    ++++++++++++++++++

    @ pro afd fan 20. Februar 2020 at 19:17

    Mutter (72) des Täters wurde von dessen Vater gepflegt

    BILD PFLEGT VORURTEILE: „Rechtsterrorist Rathjen“

    Merkel will Erdogan anrufen

    Innenminister Horst Seehofer (CSU) hat in Hanau den türkischen Botschafter Ali Kemal Aydin getroffen. Laut der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu soll Seehofer dem Botschafter gesagt haben: „Vertraut uns. Wir sind enge Freunde und keine Konkurrenten.“ Außerdem soll Seehofer laut dem Bericht gesagt haben, dass Kanzlerin Merkel heute den türkische Präsidenten Erdogan anrufen wird. Wie berichtet waren unter den Toten fünf türkische Staatsbürger. FERNER PASSDEUTSCHE & EIN BULGARE

    ➡ Seit Monaten kennen deutsche Behörden die rechtsextremen Ansichten von Tobias Rathjen (43), dem Terrorschützen von Hanau. Denn: Rathjen wendete sich bereits im November 2019 schriftlich an den Generalbundesanwalt Peter Frank. Der Todesschütze von Hanau hatte nach Angaben von Generalbundesanwalt Peter Frank eine „zutiefst rassistische Gesinnung“.

    Trauerbeflaggung in ganz Deutschland

    EIN LÜGENSCHWEIN KOMMT SELTEN ALLEIN
    Terror-Experte: „Viel weist auf die Reichsbürger-Bewegung hin“

    Terror-Experte Peter Neumann (45) analysierte das Schreiben des Täters bei BILD Live Spezial: „Ich würde mich schon auf Rechtsextremismus festlegen. Wir haben ein Bekennerschreiben. Ich würde dieses Schreiben als Manifest bezeichnen … es ist sehr wirr, es werden viele Verschwörungstheorien artikuliert. Aber, das, was politisch drin ist, das ist vor allem eines: rechts! Und das darf uns auch nicht überraschen.“
    https://www.bild.de/news/2020/news/terror-in-hanau-schiesserei-tote-verletzte-rechtsradikale-motive-68909822.bild.html

  330. Vorbild für diese Tat liegt in der Historie der LINKEN, der Ursprungspartei SED. Diese ließ an der Grenze unschuldige und wehrlose Menschen erschießen. Sie hat sich davon bis heute nicht distanziert. Ausländer waren in der DDR nur als Arbeitskraft geduldet und zu Israel pflegte man keine guten Beziehungen.
    Die hohe mediale Präsenz der LINKE in der letzten Zeit (Erfurt) und die positive Darstellung der Mauermörder Partei kann einen labilen Menschen nötigen, die Diktatur des Proletariats nach eigenem Ermessen fortzusetzen. Im Gegensatz zur AFD war die SED ein Aufnahmebecken für verdiente Altnazis, eine perfide Organisation zum Bespitzeln von Menschen und Befehlsgeber zum Töten. Kein Wunder, wenn angesichts der Aufmerksamkeit, welche diese Partei wieder genießt, Menschen durchdrehen.

  331. pro afd fan 20. Februar 2020 at 19:11

    Ja und ja. Beides trifft zu, da die Ermittlungen nicht abgeschlossen sind.

  332. Wie so vieles, was sich für den vermeintlichen Kampf gegen „tumbe Rassisten“ und „schwer erziehbare AfD-Wähler“ mißbrauchen läßt, hat auch dieses Geschehen hier – vor allem aber seine marktschreierische Präsentation – sein ganz eigenes übles „Geschmäckle“. Es ist schon bezeichnend, daß unsere selbsternannten Vorzeige-Antirassisten bei derlei Opfern umgehend (binnen Stunden) „sichtbar“ werden, während sie bei deutschen Opfern, zumal dann, wenn sie Opfer von Mitgliedern aus „Merkels neuem Volk“ geworden sind, ohrenbetäubend schweigen. Blumen gibt’s nur für die, die man haben will.

    Wie nannte man doch gleich die Unart, Empathie nach Herkunft und Hautfarbe zu verteilen? Richtig: Rassismus. Die also jetzt sehr, sehr laut „Rassismus“ schreien, da einer ihrer „deutschen Wunschtäter“ die von den Mächtigen „gewünschten“ Opfer „mit Migrationshintergrund“ fabriziert hat, dürfen sich mal ganz gepflegt an die eigene Nase fassen. Die Rassisten, allerdings solche gegen ihr eigenes Volk, sind nämlich in erster Linie sie selbst.

    Nach dem Vorzeige-Anschlag in Halle, bei dem der mit selbstgebauten Waffen versehene Schütze quasi sogleich mit der „Tür ins Haus gefallen“ war, indem er sich in einer Art Live-Übertragung gleich mit dem ersten Satz als „glühender Antisemit“ vorgestellt hatte, war abzusehen, daß uns alsbald der nächste Anschlag dieser Art präsentiert werden würde – zu sehr ist offensichtlich, daß die Berliner Nomenklatura nach derlei Verbrechen geradezu lechzt, weil sie ihr in dem Bestreben, das Volk immer mehr gegen die AfD & Co. aufzuhetzen, nützen und daher immer auch entsprechend entgegenkommen – wie dies immer auch in den umgehend erfolgenden Reaktionen aus „Politbüro“ und Medien ersichtlich wird. So auch hier.

    Das Blut der Opfer, die ganz offensichtlich durch einen geistig verwirrten Sohn eines Grünen-Politikers (!) in einem mit kranken Theorien „begründeten“ Amoklauf erschossen worden sind, ist denn auch kaum trocken, schon kommen die üblichen Verdächtigen aus ihren „Löchern“ gekrochen, um diese Dinge in erwartbar unverschämter, krimineller und vorsätzlich volksverhetzender Weise der AfD oder gemeinhin Menschen unterzuschieben, die die merkelsche Politik der Massenansiedlung kulturfremder Ausländer, die verbrecherisch und völkerrechtswidrig ist und die Rechte des eigenen Volkes mit Füßen tritt, mit allem Recht der Welt ablehnen.

    Es wird sich jedoch nichts daran ändern, daß alle diese Gewalttaten nicht die AfD, PEGIDA oder irgend eine dieser Gruppen zu verantworten haben, sondern letztlich die Merkelsche Politik selbst und ausschließlich, die von einem ganzen Heer von bezahlten, gesteuerten und entsprechend hofierten Volksverhetzern flankiert wird, die die Leute auf der anderen Seite auch zu Gewalttaten gegen den politischen Gegner aufgehetzt haben. Wer das Feuer schürt und dabei ständig immer neues Öl in die Flammen gießt, während er so tut, als sei er die Feuerwehr und andere die Brandstifter, der darf sich nicht wundern, wenn die ganze Chose eines Tages hochgeht – oder sich, wie in solchen Fällen, durch solche Einzeltäter eben sukzessive entlädt.

    Wie ich sehe, haben die Angegriffenen aus der AfD, aber auch aus der Werte-Union (hier besonders Maaßen) richtig reagiert. Es gibt kaum etwas Verächtlicheres und Abscheulicheres, als derlei Anschläge für die Verbreitung von Lügen und Verleumdungen zu mißbrauchen. Den Angehörigen und Verletzten gehört unser Mitgefühl. Jegliche Instrumentalisierung ihres Leides, zumal für derlei kriminelle und verleumderische Machenschaften, wie die „Regierenden“ aus den Blockparteien und ihre Medienclowns sie sich wieder einmal leisten, ist fehl am Platze; wer so etwas tut, mordet faktisch erneut und erweist sich damit charakterlich kaum besser als der, der mit Schüssen gemordet hat.

  333. NaziStopp 20. Februar 2020 at 14:11

    Lieber Schmierfink MANFRED ROUHS :

    [..]
    _____________________________

    Auweia, was ist das denn?

    Ich denke, Sie sind hier falsch, da Sie anscheinend überhaupt nix verstehen.

  334. Tolkewitzer 20. Februar 2020 at 17:54

    Tobias Rathjen ist der Sohn des Grünen-Politikers Hans Gerd Rathjen.
    Offenbar hat er den Haß gegen die Trump-Regierung zu Hause aufgesaugt.
    Ebenso könnte es sich bei dem Haß auf Shisha-Bars handeln, die sich einen Dreck um Rauchverbote in Gaststätten scheren.
    ———–
    Dann hätte er aber auch die Liebe zu Negern, Arabern etc aufgesogen und sich nicht an denen vergriffen. Und falls er „bemerkt hätte“, daß das Grüne Gesindel Unrecht hat, hätte er den Vater gemeuchelt statt der Mutter. Naja, diese „Story“ ist nun eine weitere Münchhausiade von Vielen.

  335. Vater Rathjen wohl auch nicht ganz dicht:

    „Die Familie des Täters ist seit Jahren hier bekannt“, sagt P. am Telefon. Besonders Hans-Gerd Rathjen (72), der Vater des Amokläufers, sei in der Nachbarschaft gefürchtet. Erst Anfang des Jahres habe Rathjen Senior Mülltonnen umgeworfen und den Müll auf den Parkplätzen der Nachbarn verteilt.
    .
    „Das machte alles eigentlich einen normalen Eindruck.“
    Zwar hätten sie bisher keine rechtsradikalen Umtriebe von den Rathjens erlebt, aber Angst haben sie trotzdem, wollen daher auch nicht lange mit der Presse sprechen. „Wenn der Vater wiederkommt, dann weiß man nicht, zu was der in der Lage ist.“ Schließlich hätte sich Hans-Gerd Rathjen auch schon mit Politikern angelegt, hat vor vier Jahren Oberbürgermeister Claus Kaminsky wegen einer angeblichen Scheinkandidatur bei der Kommunalwahl angeklagt – ohne Erfolg. Rathjen Senior soll zudem aktives Mitglied der Hanauer Grünen sein.(…)

    https://www.hanauer.de/ha_50_111848630-29-_Hanauer-Terrornacht-Wer-ist-Tobias-Rathjen.html

    Ein Hanauer Bürger hat Einspruch gegen das Ergebnis der Kommunalwahl erhoben. Er wirft Claus Kaminsky (SPD) vor, dass dieser trotz seines Oberbürgermeisteramtes als Spitzenkandidat für die SPD-Liste angetreten ist. Dies sei Wahlbetrug durch Scheinkandidatur.„Ich bin betrogen worden“, sagt Hans-Gerd Rathjen. Ihm geht es um die weithin gängige Praxis, dass Amtsträger wie Bürgermeister oder Landräte als Spitzenkandidaten auf (weiter mit bezahl)

    https://www.hanauer.de/ha_50_111072665-29-_Kommunalwahl-Hanauer-Brger-wirft-OB-Kaminsky-Betrug-vor.html

    ***https://gruene-hanau.de/?s=rathjen

    (Hervorhebung von mir)

  336. ERGÄNZUNG ZU
    Maria-Bernhardine 20. Februar 2020 at 19:33

    RATHJEN SENIOR AKTIVES MITGLIED
    DER HANAUER GRÜNEN

    Schließlich hätte sich Hans-Gerd Rathjen auch schon mit Politikern angelegt, hat vor vier Jahren Oberbürgermeister Claus Kaminsky wegen einer angeblichen Scheinkandidatur bei der Kommunalwahl angeklagt – ohne Erfolg. Rathjen Senior soll zudem aktives Mitglied der Hanauer Grünen sein.
    +https://www.hanauer.de/ha_50_111848630-29-_Hanauer-Terrornacht-Wer-ist-Tobias-Rathjen.html
    LINK HIER:
    Maria-Bernhardine 20. Februar 2020 at 19:33

    BETRIEBSWIRT Hans-Gerd Rathjen

    21. Januar 2011
    Bündnis 90/Die Grünen stellen Kandidaten für die Ortsbeiratswahl in Kesselstadt auf

    Der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen hat in seiner Sitzung vom 16. 12. 2010 für die Ortsbeiratswahl Kesselstadt im +++März 2011 folgende KandidatInnen aufgestellt:

    Richter Joachim Nickel, Abiturientin Ann-Sophie Schönfelder, Arzt Dr. Wolfgang Busch, Lehrkraft Monika Nickel, +++Betriebswirt Hans-Gerd Rathjen.
    https://gruene-hanau.de/?s=rathjen
    auf dem Foto sehen Sie von links nach rechts:
    +++Hans-Gerd Rathjen, Ann-Sophie Schönfelder, Joachim Nickel, Monika Nickel, Dr. Wolfgang Busch.

  337. VivaEspaña 20. Februar 2020 at 19:48

    Vater Rathjen wohl auch nicht ganz dicht:
    [..]

    ______________________________

    Jetzt bekommt es das nötige Geschmäckle…

  338. Zum Tod von Täter und Mutter.
    Wäre auch eine Möglichkeit?

    -Sohn erschießt mehrere Moslems
    -kommt nach hause und erzählt es seinen Eltern
    -Vater dreht durch und erschießt den Sohn
    -Mutter geht dazwischen und wird ebenfalls vom Vater (Ehemann) erschossen

  339. Aha!
    1.) Der Vater ist ein links-grüner Querulant, der schon durch Gewalt gegen unschuldige Mülltonnen aufgefallen ist.
    2.) Das Manifest des Täters hört sich genauso verrückt an, wie das Gerede der Grünen-Politiker (Kobolde, Pendlerpauschale nur für Autofahrer, das Netz ist der Speicher).

    Also, ich sehe da nur Verbindungen zu einer Partei. Herr Haldenwang unternehmen Sie etwas!! 😉

  340. Born in 1977 in the Hessian town of 100,000 east of Frankfurt, Rathjen attended a local school before training as a bank clerk in Frankfurt. He took a degree in business management at the University of Bayreuth, which he completed in the spring of 2007.

    https://www.theguardian.com/world/2020/feb/20/hanau-gunman-tobias-rathjen-railed-against-ethnic-minorities-online

    UPDATE 17:22 Uhr Der Täter von Hanau Wer war Tobias Rathjen?
    Verfolgungswahn trifft Größenwahn: Tobias Rathjens Manifest zeugt von einer Mentalität, wie sie bei Rechtsextremisten und Reichsbürgern häufig vorkommt
    .
    Der 43-Jährige war offenbar ein Einzelgänger. In seinem Manifest steht, er habe „ein Leben lang keine Frau/Freundin“ gehabt. Im Oktober 2000 habe er in Bayreuth ein Studium der Betriebswirtschaftslehre begonnen, „auch mit der Hoffnung, dort endlich eine attraktive Frau kennenzulernen“. Doch er habe sein „Liebesglück“ nicht gefunden. In Sicherheitskreisen heißt es, Rathjen sei ledig gewesen.
    (…)
    Im Manifest erwähnt er die Ausbildung zum Bankkaufmann. In der Zeit habe er einen Banküberfall erlebt. Rathjen beklagt zudem finanzielle Probleme in seiner Familie. Der Vater habe seinen Job als Niederlassungsleiter verloren, sei mehrere Jahre arbeitslos geblieben und habe danach „nie wirklich etwas Gleichwertiges mehr“ finden können. (…)

    https://www.tagesspiegel.de/politik/der-taeter-von-hanau-wer-war-tobias-rathjen/25566016.html

  341. Keine Frau, wohl auch kein Job, und der Alte schmeißt Mülltonnen um.
    Da muß man ja durchdrehen.

    :mrgreen:

  342. „… allein das Video und die schriftlichen Ausführungen von Tobias R. für die forensische Psychiaterin Nahlah Saimeh Hinweise auf eine „sehr komplexe, schwere psychische Erkrankung“.“
    ****************
    Na, was sagen wir zu der (deutschen?) Gutachterin Nahlah Saimeh?

  343. Hat der Buffi zu heiß gebadet? Der ist völlig verschrumpelt. Sieht aus wie das Leiden Christi. Wenn der Organspender ist, kann man einen gestrandeten Wal neu beziehn.

  344. Das Ding mit „@Nazistopp“,
    heute 14. … Uhr hier:
    Na, liebe „MOD’s“?
    Wie wär’s mit Löschen und Verstoß gegen die Netiquette hier?
    Eine Ermahnung allein bringt nichts.
    Klar doch, das Zündlumpen und Indiamedia… hier mitlesen. Machen wir bei denen ja auch.
    Nur: Posten auf deren Seiten?
    Nee!!!! Selbst über Tor oder Drupal nicht.

    Schon alleine der nick lässt mir als Israeli den Kamm schwellen!

    Laila Tov!

    Z.A.

  345. @ VivaEspaña 20. Februar 2020 at 19:48

    Der Vater (72) des paranoiden/schizophrenen Massenmörders
    ein aktiver Grüner, von Beruf Betriebswirt

    …bestimmt weil die Nachbarn nicht richtig den Mülltrennten

    ++++++++++++++++

    @ Rheinlaenderin 20. Februar 2020 at 20:01

    Die Mutter (72) des Täters war krank u. wurde vom
    grünen Vater (72) des Täters (43) gepflegt. Da bietet
    sich zB eine Demenzerkrankung oder ein körperl.
    Gebrechen an. Damit ist Ihre Theorie obsolet.

    +++++++++++++++++

    @ OpiDoc79 20. Februar 2020 at 20:04

    …und das Wichtigste, der Täter Tobias Rathjen
    war dem Staatsanwalt bekannt:

    ➡ ➡ Seit Monaten kennen deutsche Behörden die rechtsextremen Ansichten von Tobias Rathjen (43), dem Terrorschützen von Hanau. Denn: Rathjen wendete sich bereits im November 2019 schriftlich an den Generalbundesanwalt Peter Frank. – Der Todesschütze von Hanau hatte nach Angaben von Generalbundesanwalt Peter Frank eine „zutiefst rassistische Gesinnung“.

    bild.de – MEHR HIER:
    Maria-Bernhardine 20. Februar 2020 at 19:33

    ++++++++++++++++++++++++

    Paranoid-halluzinatorische Schizophrenie“

    Die forensische Psychiaterin Nahlah Saimeh (Die Tochter einer deutsch-niederländischen Mutter und eines jordanischen Vaters wuchs bei ihrer Mutter und deren Eltern auf.) sieht im Fall Tobias Rathjen Hinweise auf eine „sehr komplexe, schwere psychische Erkrankung“. Gegenüber der „FAZ“ analysierte sie das Manifest des Täters und kommt zu dem Ergebnis, dass Rathjen vermutlich „schwerwiegend wahnhaft“ gestört war. Offenbar litt er unter „akustischen Halluzinationen“, wenn er von „Stimmen“ schreibt, die er vernommen hat.

    Die Expertin sagte der Zeitung: „Es spricht daher vieles für die Diagnose einer paranoid-halluzinatorischen Schizophrenie.“ Hinzu kämen deutliche Hinweise auf eine schwere narzisstische Persönlichkeitsstörung, die durch rechtsextreme Überzeugungen genährt wird.
    (s.o. Link bild.de)

  346. Ein „verstorbener“ mutmaßlicher Täter hat große Vorteile. In dem BRD-Staat wird gegen Tote bekanntlich nicht ermittelt. Diesmal haben sie gründlich gearbeitet. Als man das letzte Mal eine Menge Morde im islamisch-türkisch-kurdisch-kriminellen Millieu vertuschen wollte kam das Bauernopfer Tzschäpe gerade noch mit dem Leben davon und es mußte dann extra ein Scheinprozeß aufgeführt werden. Das ist hier nun nicht nötig. Der Inlandsgeheimdiest dürfte für solche Fälle immer einige durchgeknallte Kandidaten im Visier haben, die bei entsprechender Lage kurzfristig einen „Besuch“ erhalten; bevor dann die reguläre Polizei die Leiche(n) finden darf. Der Kampf gegen die AfD rechtfertigt für das Regime mittlerweile jedes Mittel – davon ist auszugehen.
    Der tatsächliche, ggf. tschetschenische (?) Täter dürfte sich schlicht unter den Leichen an den Tatorten befinden. Kriminelle Kuffnucken sind schließlich wehrhaft; irgendeiner von denen wird wohl zurückgeschossen haben. Den Familien der Opfer, die natürlich wissen oder zumindest ahnen, was tatsächlich geschah, wird wie üblich Schweigegeld in hohen Beträgen ausbezahlt; sie stellen daher keine Gefahr für eine spätere Enttarnung da.

  347. DFens 20. Februar 2020 at 18:08
    Tolkewitzer 20. Februar 2020 at 17:54
    „Tobias Rathjen ist der Sohn des Grünen-Politikers Hans Gerd Rathjen.“
    Hanau Kesselstadt. Passt. Kandidaten der Grünen für die Ortsbeiratswahl in Kesselstadt Anfang 2011. Ganz links, Grünen-Politiker Hans Gerd Rathjen:
    https://tinyurl.com/yx65l7jj
    ———————————-
    Und die GRÜNEN kot….. sich schon den ganzen Tag aus Alles Rechts usw. Wenn die AfD fies wäre, die könnten den Grünen so eine rein würgen. Glaubten die Grünen wirklich das so etwas nicht ans Tageslicht kommt. Die wohnten alle in einem Haus und der Vater merkte nicht was mit seinem Sohn los ist?

  348. Mathias 20. Februar 2020 at 20:37

    Irgendwo war zu lesen, dass der Vater in seiner Wohnung von der Nachricht informiert wurde. Hört sich so an, als ob er woanders leben würde. Vielleicht schon länger getrennt?

  349. @ johann 20. Februar 2020 at 20:42

    Der grüne Aktivist Rathjen sen. wurde sogar abgeführt.

  350. johann 20. Februar 2020 at 20:42
    Ok wenn er getrennt lebte. Trennungen können bei Kinder auch tiefe Spuren hinterlassen. Mann Mann wenn der Vater AfD Mitglied gewesen wäre. Will nicht wissen wie viele Lichterketten es schon gäbe.

  351. Friedolin
    20. Februar 2020 at 20:11
    Hat der Buffi zu heiß gebadet? Der ist völlig verschrumpelt. Sieht aus wie das Leiden Christi. Wenn der Organspender ist, kann man einen gestrandeten Wal neu beziehn.
    ———–
    Ach das ist der MP von Hessen? Den habe ich eben das erste Mal in meinem Leben im Fernsehen gesehen.
    Ich dachte schon was dem armen Mann denn nur passiert ist aber der schluckt sicher immer ordentlich. Einen Rhetorikkurs besuchen die Alle nicht mehr. Die Politiker der Altparteien erzählen alle den gleichen Krempel.
    Mutti hat die alle genormt nach einer DIN Form und jetzt Sie alle universell ausstauschbar.

  352. Ich hatte mich schon immer gefragt, welcher Irre auf die Idee kam, Klinsmann Bundestrainer werden zu lassen. Rathjen bekannte sich in seinem Manifest dazu, jetzt weiß ich es endlich.

  353. Zuri Ariel
    20. Februar 2020 at 20:16
    Das Ding mit „@Nazistopp“,
    heute 14. … Uhr hier:
    Na, liebe „MOD’s“?
    Wie wär’s mit Löschen und Verstoß gegen die Netiquette hier?
    Eine Ermahnung allein bringt nichts.
    Klar doch, das Zündlumpen und Indiamedia… hier mitlesen. Machen wir bei denen ja auch.
    Nur: Posten auf deren Seiten?
    Nee!!!! Selbst über Tor oder Drupal nicht.

    Schon alleine der nick lässt mir als Israeli den Kamm schwellen!

    Laila Tov!

    Z.A.
    —————–
    Also der Nick war langweilig. Nazijäger hätte ich spannender gefunden.

  354. Andre56 20. Februar 2020 at 20:52
    …..
    Mutti hat die alle genormt nach einer DIN Form und jetzt Sie alle universell ausstauschbar.
    ____________________
    Stimmt, der Kretschmann aus BaWü ist auch so ein Schrumpelkopf.

  355. omg…..wie viele Bürger trauen sich nicht mehr ihre Meinung auf Plattformen zu äußern. Wir sind so tief in einem anti- demokratischen Regime. Dieses System gibt gerade noch mal richtig Vollgas. Es ist beängstigend. Viele meiner Bekannten haben mich im FB verfolgt und distanzieren sich von mir. Es ist so traurig.

  356. Mein Fazit des Tages

    Ausgangsposition:

    In der Nacht nahm ich erstmals die Ereignisse in Hanau zur Kenntnis. Meine erste Vermutung bewahrheitete sich nicht. Dann kam (wenn die Informationen denn stimmen) eine Wendung. Ich sah das Video und las das Pamphlet. Dazu kamen Information über das Umfeld und die Vita des Hanau-Rathjen. Ich las Kommentare, hörte und las Stellungnahmen des medial-politischen Kartells.

    Feststellung:

    Das Niveau der Erbärmlichkeit polit-medialer Realität in Deutschland wurde wieder etwas nach oben verschoben.

    Begründung:

    Die Causa Hanau-Rathjen ist nichts anderes als ein Fall für die Psychiatrie. Der angemessene Ort zur Bearbeitung wäre ein Fachgespräch unter Psychologen oder die Doktorarbeit eines angehenden Facharztes für klinische Psychiatrie – Schwerpunkt schizophrene Psychosen aka Schizophrenie mit den Symptomgruppen nach ICD-10. Und was geschieht in Deutschland?

    Jetzt kommt es:

    Es gibt Reden auf Bühnen von Marktplätzen von Präsidenten und Ministern. Im TV und im Print gibt es Polittalks- und Beiträge. Die Stunde der Politologen und Experten für Rechtsextremismus bricht an. Agit Prop auf allen Kanälen. Jetzt bin ich mir nicht mehr sicher, ob Hanau-Rathjen in diesem Spiel wirklich derjenige ist, der am irrsten ist.

  357. omg…..das wird eine Legitimation AFD-Angehörige und Sympathisanten anzugreifen. Die Masse hätte kein Problem mehr damit.

  358. Rheinlaenderin 20. Februar 2020 at 20:40

    Hat evtl. schon jemand hier gepostet?
    Vater Hans-Gerd Rathjen war/ist auch im Bereich Fußball tätig und hat dort einige Probleme.
    *http://www.Kicker.de/743244/artikel

    Deshalb also war der irre Tobias so besessen von Fußball, dem DFB, Klinsmann, Bierhoff und seinen eigenen Couch-Trainingsideen, die im angeblich „die Geheimdienste“ aus dem Kopf gesaugt haben und dann in der Nationalmannschaft umgesetzt haben.

    Hier seine „Strategie für den DFB“:

    https://web.archive.org/web/20200220072130/http://www.tobias-rathjen.de/fileadmin/Custom/Anhang_1__DFB_.pdf

    Im wirren Manifest mal nach DFB suchen: Bizarrer geht es kaum.

    https://web.archive.org/web/20200220071859/http://www.tobias-rathjen.de/fileadmin/Custom/Skript__mit_Bilder_.pdf

  359. Das ist die Reaktion eines seelisch Verzweifelten, der sich mit dieser Tat demonstrativ und öffentlich wirksam, mehr anklagend von einer für ihn verlorenen Welt „verabschiedet“. Die Art des mörderischen Tuns deutet an, gegen wen oder was sich sein „Motiv“, der Grund seiner Verzweiflung, richtet. Politische Ziele will und kann er mit dieser Tat nicht erreichen. Es ist aber damit zu rechnen, dass sich solche Taten wiederholen.

  360. ÄUCH FIESER KOMMENTAR IST VON DER MEINUNGSFREIHEIT IM DEUTSCHEN GRUNDGESETZ GESCHÜTZT:
    Ewig dieses „was wir wissen und wss wir nicht wissen“ von Seiten der öffentlichen Medien.
    Leider kein Sterbenswörtchen von der Sozialisation des geisteskranken Selbstmörders von Hanau. Der Vater ist Politiker von Bündnis90/GRÜNE. Warum verschweigt doe Presse solche Zusammenhänge und konstruiert welche in Richtung AfD, PEGIDA und NSU? Wunschdenken oder Regierungsauftrag? Jeder mohammedanische Mörder der noch Allahhuakbar schreiend mit dem blutigen Messer in der Hand angetroffen wird ist per se psychisch krank. Da funktioniert die Diagnose von Marionette Slomka, dem klebrigen Claus und anderen Djournalunken tadellos.
    @AfD: thematisieren Sie bitte den links-grünen Zusammenhang innerhalb der Familie Rathjen. Es könnte sich hier um einen erweiterten Suizid handeln, wie bei dem GERMAN WINGS CO-PILOTEN.
    Danke.
    H.R

  361. querit 20. Februar 2020 at 22:15

    Wenn Sie Müll suchen, dann schauen Sie doch bei indymedia nach. Dort werden sie fündig.

  362. Als jemand, der nicht mehr in Deutschland lebt, betrachte ich Deutschland mit immer größerem Befremden, so als würde man eine Suizid-Sekte beobachten!

  363. Bodo der Boese 20. Februar 2020 at 18:30
    Großkaliberschiessen ist kein Sport.
    ==========================
    Da bin ich und jährlich die über 130’000 Teilnehmer des grössten Schützenfest der Welt
    ganz anderer Meinung, und das seit über 100 Jahren. Grosskaliber ist sogar Vorschrift:

    Auszug aus dem Reglement:

    1.1 Ordonnanzwaffen (inkl. P-gestempelte Waffen)
    Handfeuerwaffen:
    – Sturmgewehr 90 (Stgw 90)
    – Sturmgewehr 57 (Stgw 57)
    Faustfeuerwaffen:
    – 9 mm Pistole 03 (SIG Pro SPC 2009)
    – 9 mm Pistole 75 (SIG P 220)
    – 9 mm Pistole 49 (SIG P 210)
    – 9 mm Pistole 12/15 (Glock 17 Generation 4)

    1.2 Weitere zu den Bundesübungen zugelassene
    Waffen
    Handfeuerwaffen:
    – Karabiner 31
    – Karabiner 11
    – Langgewehre 11 und 96/11
    – SWISS ARMS / SIG Sturmgewehr 550 / 90 PE
    inkl. Waffen mit individuellem farblichen Design
    – SIG Sturmgewehr 57 PE
    inkl. Waffen mit individuellem farblichen Design
    Faustfeuerwaffen:
    – 7.65 mm Pistole 06/29
    – 7.65 mm Pistole 06
    – 7.65 mm Pistole 00
    – Pistolen SIG P 210-1 bis P 210-6, P 210-6S, P 210 Legend
    inkl. Ausführung «Heavy Frame», alle mit 120 mm Lauflänge,
    im Kaliber 9 mm Para und 7.65 mm Para
    – Pistolen SIG bzw SIG SAUER P 220
    im Kaliber 9 mm Para und 7.65 mm Para
    – Pistolen SIG bzw SIG SAUER P 225, P 226 (P 226 X-FIVE, alle Modelle in
    9 mm Para), P 228, P 229, P 239, P 250 DCc im Kaliber 9 mm Para
    – SIG Pro SP 2009, SPC 2009
    – SIG SAUER SP 2022, SPC 2022 im Kaliber 9 mm Para
    – Sphinx Pistolen AT 2000, 3000 mit maximal 120 mm Lauflänge im
    Kaliber 9 mm Para und 7.65 mm Para
    – Glock Pistolen 17, 19, 26 (Generation 1–5)
    – Dienstwaffen Polizei und Grenzwacht (Schiessverordnung VBS, Art. 20,
    Abs. 5), ohne Leuchtpunktvisier.

  364. Sieht eigentlich mehr nach einem erweiterten Suizid aus. Will diese Welt verlassen – wird seine Gründe gehabt haben – und nimmt einige in persönlicher oder gedanklicher Verbindung Stehende mit.

  365. Danke für das Video von Tobias Rathjen, dem Amokläufer von Hanau.

    So kann sich jeder selbst ein Bild machen, dass es sich bei Tobias R. offensichtlich um einen psychisch kranken Menschen handelte, der leider Zugang zu scharfen Waffen hatte.

  366. @ NaziStopp 20. Februar 2020 at 14:11

    „Nazistopp“? Ein Mensch, der offensichtlich zuviel in das selbst kreierte Bild eines „Nazis“ geschaut hat, bis er selbst zu seinem solchen geworden ist, nennt sich „Nazistopp“. Das ist an Borniertheit kaum zu überbieten, aber das haben Sie leider mit tausenden anderen Ihrer „Spezies“, mit denen Sie offensichtlich das selbständige Denken verlernt und es daher vorgezogen haben, sich von noch gewissenloseren Leuten als Sie selbst, die in diesem Lande das Sagen haben und denen die ins gleiche Horn stoßenden Medien letztlich gehören, zum Haß gegen Andersdenkende aufhetzen zu lassen.

    Wenn wieder mal ein Nicht-Deutscher (was auch immer das sein soll) mit z.B. einer Machete im Wahn Menschen angreift, dann dürfen Sie sich gerne ebenso … differenziert … äußern.

    Ganz offensichtlich ist dieser ziemlich undifferenzierte Erweis Ihrer Dummheit eine Folge davon, daß Ihnen einer den Spiegel vorhält – die Instrumentalisierung von derlei Taten für ihre Zwecke, die darin bestehen, Andersdenkende durch Verleumdung und falsche Anschuldigungen zu stigmatiseren, halten Sie doch für ganz in Ordnung, oder?

    Wenn aber ziemlich gehäufte Vorkommen von Straftaten wie Vergewaltigungen, Morde oder auch mitunter sehr schwere Körperverletzungen prozentual gesehen vorrangig auf das von Merkel hier eingeführten Klientel zurückzuführen ist und das thematisiert wird, ist das „Rassismus“ und böses Instrumentalisieren „von rechts“ als von Leuten, die ihrer kruden Meinung nach pure Lust daran empfinden, Menschen aus aller Herren Länder zu ihr Leben nicht zu gönnen? Sagen Sie mal, ist bei Ihnen noch alles in Ordnung?

    Man darf das Tun dieser Leute also nicht kritisieren, weil sie keine Deutschen oder auch nur keine Weißen sind? Hat Ihnen eigentlich schon mal jemand gesagt, daß SIE der Rassist hier sind?

    Das wird auch davon kaum anders, wenn Sie Sich, statt Argumente zu liefern, Sich aufs Beschimpfen zu verlegen. Ich weiß ja, daß Sie uns alle hier für „Nazis“, für Nicht-Menschen also halten, die Ihrer Meinung nach kein Lebensrecht besitzen (sie gönnen anderen Ihrer Meinung nach schließlich auch keins) und die Sie deswegen am besten gleich „entsorgen“ möchten. Darum müssen Sie Sich hier auch nicht mit Höflichkeiten aufhalten. Mit dieser Haltung befinden Sie Sich allerdings mit dem tatsächlichen Vorbild Ihres braunen Phantoms aus der Vergangenheit, das Sie hier an die Wand malen, in bester Gesellschaft.

Comments are closed.