„Nazis“, „Faschisten“, „1933“, „Zivilisationsbruch“ – wie in den Tagen seit dem Erfurter Erdbeben gegen die AfD gehetzt wird, ist beispiellos und hinterlässt nicht nur bei einfacheren Gemütern Spuren. In traditionell linksgrünen Biotopen wie der wohlhabenden Studentenstadt Münster kann dies dann schon fast Züge einer gutmenschlichen Massenhysterie annehmen.

Zumindest erlebte der NRW-Abgeordnete und passionierte Youtuber Roger Beckamp am Rande des AfD-Neujahrsempfanges am vergangenen Freitag im Münsteraner Rathaus teilweise verstörende Szenen.

Neben wenigen noch dialogfähigen und -willigen Gegendemonstranten stand den meisten Anwesenden der pure Hass ins Gesicht geschrieben. Egal ob “typische” Antifa oder “bürgerliche Gutmenschen” in feinem Zwirn und mit Oma-Handtasche: Es wurde mit (w)irren Blick geschrien, getreten und gespuckt, was das Zeug hielt. Und mittendrin Roger Beckamp und sein mutiger Kameramann.

Vielleicht einmal lehrreiche Dokumente der Zeitgeschichte, wenn in einem besseren Deutschland wieder die Frage gestellt wird, wie Teile der Bevölkerung dermaßen gegen eine bestimmte Gruppe aufgehetzt werden konnten. Zumindest aber anschauliche Argumente in der aktuellen politischen Auseinandersetzung.

Ein Plädoyer für Toleranz und Dialogbereitschaft und gegen die schleichende Erosion der Demokratie in Deutschland. Denn dazu gehören nicht nur formal freie Wahlen, sondern auch politischer Pluralismus, Meinungs- und Versammlungsfreiheit – und das alles, ohne in Sorge um Leib und Leben sein zu müssen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

121 KOMMENTARE

  1. Armin Laschet wird aller Voraussicht nach der nächste CDU Vorsitzende und Kanzlerkandidat. Schlagwörter wie Türken-Armin und Pizza-Connaction machen die Runde. Wer ist Armin Laschet? Und was ist von ihm zu erwarten?

    Armin Laschet: Der Unterschätzte mit dem langen Atem

    Nach der Rückzugsankündigung von CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer hat das Rennen um ihre Nachfolge begonnen. Gute Chancen hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet. Möglicherweise auch für die Unions-Kanzlerkandidatur.
    Armin Laschet war bis heute die stille Reserve in der Riege der potentiellen Nachfolger für den CDU-Vorsitz und das Kanzleramt. In einer Meinungsumfrage vom Dezember lag der 58-Jährige noch abgeschlagen im hinteren Bewerberfeld. Wobei er es offensichtlich nicht für nötig hält, für sich zu werben. Schließlich ist er Ministerpräsident des einwohnerstärksten Bundeslandes, Nordrhein-Westfalen, und könnte schon von Amts wegen einen Anspruch auf den Vorsitz der Bundespartei und die Kanzlerkandidatur anmelden. In NRW führt der Aachener seit dem Frühjahr 2017 eine Koalition mit den Liberalen an. Und das ziemlich erfolgreich – die Zustimmungswerte für die CDU jedenfalls sind stabil.

    Meister des Unverbindlichen

    Sein Erfolgsrezept: Er ist kein Provokateur, eher das Gegenteil. „Er ist ein sympathischer, gewinnender Mensch, der gut zusammenführen kann – als Meister des Unverbindlichen“, sagte FDP-Vize Wolfgang Kubicki vor einigen Tagen über Laschet. „Ich gehe davon aus, dass er genau deswegen Kanzlerkandidat der Union werden wird.“ Damit könnte Kubicki richtig liegen.

    Vor einigen Jahren noch hatte wenig darauf hingedeutet, dass Laschets politische Karriere solche Höhen erklimmen könnte. Im Jahr 1998 verlor er nach vier Jahren sein Bundestagsmandat. Von 2005 bis 2010 war er Minister in NRW, die Regierung aber scheiterte. Im damaligen Kabinett von Jürgen Rüttgers – als CDU-Ministerpräsident eine Ausnahme im SPD-dominierten NRW der vergangenen Jahrzehnte – machte sich Laschet einen Namen als erster Integrationsminister des Bundeslandes. Wegen seiner liberalen Haltung und seinen differenzierten Ansichten in der Integrations- und Ausländerpolitik nannten ihn politische Gegner spöttisch herablassend „Türken-Armin“.

    Mitglied der „Pizza-Connection“

    Auch als Oppositionsführer in NRW musste der Jurist einiges an Kritik ertragen und so manche Niederlage wegstecken. Doch Laschet zeigte Durchhaltevermögen und bewies, dass man ihn trotz seiner jovialen Art als ernstzunehmenden Politiker nicht unterschätzen sollte: 2017 wurde der Jurist zum Ministerpräsidenten gewählt.

    Laschet gilt als strammer Merkel-Anhänger. Während der Flüchtlingskrise ab 2015 stand er unverrückbar an der Seite der Kanzlerin. Mittlerweile steht er wie Merkel für eine etwas härtere Gangart. Auch im Umgang mit den Grünen blieb er auf Kurs. Laschet gehörte zur sogenannten „Pizza-Connection“. Im damaligen Regierungssitz Bonn, der Umzug nach Berlin erfolgte 1999, trafen sich in einem Weinkeller eines italienischen Restaurants CDUler mit den damals noch nicht als bürgerlich angesehenen Grünen. Die jungen aufstrebenden Politiker wollten sich unbeobachtet und abseits der parlamentarischen Betriebs kennenlernen, um mögliche politische Gemeinsamkeiten auszutesten.

    Experte für viele Bündnisse

    Die Beziehungen halten noch heute. Viele der damaligen Geheimbündler gehören heute zum Führungspersonal beider Parteien. Für ein nach Umfragen sehr wahrscheinliches Bündnis der CDU mit den Grünen auf Bundesebene wäre Laschet ein Experte. Schon jetzt hat er ein schwarz-grünes Image, obwohl er in Nordrhein-Westfalen mit den Liberalen regiert.

    Auch für ein mögliches Dreierbündnis CDU/Grüne/FDP wäre Laschet der richtige Mann. Ein solches Jamaika-Bündnis sollte schon 2017 geschlossen werden, scheiterte aber an der FDP. Laschet soll sich damals sehr für dieses Bündnis eingesetzt haben.

    Laschets Privatleben könnte durchaus als beispielhaft für einen konservativ-liberalen Politiker angesehen werden. Seine Ehefrau Susanne kennt er schon aus Kindertagen. Gefunkt hatte es zwischen ihnen beim gemeinsamen Singen im Kirchenchor. Mit Anfang 20 heirateten sie und bekamen drei Kinder. Der Fußballfan Laschet verbringt seine Urlaube gerne in Italien, liebt den Bodensee und Krimis.

    Quelle: dw.com

  2. Verstand und Geist sind eben sehr ungleich verteilt. Neben den wenigen Klugen, die sich nicht so einfach verhetzen und zum willigen bisweilen mordlustigen Herdenvieh verhetzen lassen gibt es eben auch die Masse der Mitläufer und Verdummten, die auf Kommando in die gewünschte Richtung rennen und blindwütig um sich bellen und beißen.

  3. MÜNSTER von seiner FEINEN SEITE!

    Die bürgerlichen Hüllen fallen!
    Da werden Frauen zu Hyänen!
    Sogar die Kinder werden aus dem „Giftschrank“ raus geholt!

    Erschreckend ist die Hemmungslosigkeit und Aggression!
    Der bürgerliche Anstand wird vollends über Bord geworfen!

    Das hat man vorher nur zum Winterschlussverkauf erlebt!

  4. es wird keine politische wende geben, das ist eine illusion.

    selbst wenn es zu einer regierungsbeteiligung der afd auf länder- oder bundesebene kommen sollte, oder gar zu einem afd-mp oder kanzler (nur theoretisch), so sind die ganzen linksgrünen nazizecken ja immer noch da auf der strasse und in den parlamenten. und die werden sofort den offenen bürgerkrieg ausrufen, sie kündigen es doch bereits an. wir haben doch bereits einseitigen bürgerkrieg von linksgrün gegen alle andersdenkende und das von unserem steuergeld finanziert im krampf gg rächtz.

    das ist doch alles noch die ruhe vor dem sturm.

  5. Kinder? Kindern liest man Märchen vor. Es wird also Zeit diesen ANTI.deutschenFa.schisten mal eine Märchenstunde zu gönnen. Es sollte schon das „Tischlein-Deck-Dich!“ sein und zwar explizit die Stelle an der „Knüppel aus dem Sack!“ gerufen wird.
    Dann sollte der Knüppel aber auch anfangen zu tanzen und zwar dalli-dalli!
    AfD Veranstaltungen muss die AfD endlich durch eigene Security schützen. Gut ausgebildetes und hoch motiviertes Personal ist nicht unbezahlbar.
    Die Bw und die LE bieten gute Leute nach Dienstzeitende. Fangt endlich an zu rekrutieren!
    Die Ordnungsbehörden und das staatliche Gewaltmonopol in Form der POZILEI schei§§en auf Euch!
    H.R

  6. Ich kann nur sagen. Entweder schaffen wir es doch noch irgendwie oder auch die dort gehen alle unter. Es reicht einfach!

  7. Münster: die Toleranz wächst mit dem Abstand zum Problem. Verwaltungs Hochburg Münster ist die Spitze einer dekadenten, Wohlstands verblödeten Gesellschaft

  8. jeanette 11. Februar 2020 at 12:55

    MÜNSTER von seiner FEINEN SEITE!

    Die bürgerlichen Hüllen fallen!
    Da werden Frauen zu Hyänen!
    Sogar die Kinder werden aus dem „Giftschrank“ raus geholt!

    Erschreckend ist die Hemmungslosigkeit und Aggression!
    Der bürgerliche Anstand wird vollends über Bord geworfen!

    Das hat man vorher nur zum Winterschlussverkauf erlebt!
    ————————
    Diese linken Maden stehen den Muselmanen in nichts nach. Die bauen ihre MG-Nester auch vornehmlich auf Schulen und Krankenhäuser.

  9. Und wir machen us Sorgen wegen dem Corona Virus. Diese Krankheit, die das deutsche Volk befallen hat ist viel schlimmer und wir uns viel sicherer umbringen.

  10. Der einzige Demonstrant dort für Meinungsfreiheit, Toleranz und Demokratie ist Roger Beckamp.

  11. “ …Vielleicht einmal lehrreiche Dokumente der Zeitgeschichte, wenn in einem besseren Deutschland wieder die Frage gestellt wird ….“
    Sehr optimistisch — „besseres Deutschland“. Wir hatten mal eines, vor Frau Merkel, — und ob die muslimischen Machthaber sich in 20 Jahren noch für die Restdeutschen interessieren , ist zu bezweifeln. —

  12. „ANTIFA“: asozial – nutzlos – terroristisch – idiotisch – feige – arbeitsscheu

    Unter Terrorismus (lateinisch terror ‚Furcht‘, ‚Schrecken‘) versteht man kriminelle Gewaltaktionen gegen Menschen oder Sachen zur Erreichung eines politischen, religiösen oder ideologischen Ziels. Terrorismus ist das Ausüben und Verbreiten von Terror. Er dient als Druckmittel und soll vor allem Unsicherheit und Schrecken verbreiten oder Sympathie und Unterstützungsbereitschaft erzeugen bzw. erzwingen. Es gibt keine allgemein akzeptierte wissenschaftliche Definition von Terrorismus. Die verschiedenen juristischen Definitionen des Begriffs, ob im nationalen Strafrecht oder im internationalen Recht, sind häufig aus ähnlichen Gründen umstritten.

    Wenn die Antifa keine terroristische Organisation ist, dann weiß ich auch nicht. Sie handelt – das Geheimnis wird immer offener – im staatlichen Auftrag oder zumindest mit staatlicher Unterstützung.

    Niemand denkt daran, diese kriminelle Vereinigung aus Landfriedensbrecher zu verbieten. Nicht einmal ihre „Gegendemonstrationen“ werden verboten. Obwohl die generell in Straftaten münden.
    Stattdessen will man gerne die AfD verbieten. Das ist nämlich die Partei, die die Altparteien immer wieder mit der Nase in ihre eigene Scheiße drückt.

  13. ferdinand 11. Februar 2020 at 13:05

    Und wir machen us Sorgen wegen dem Corona Virus. Diese Krankheit, die das deutsche Volk befallen hat ist viel schlimmer und wir uns viel sicherer umbringen.
    ———–
    In der BILD-Zeitung wird Jensi heute gelobt daß er das Corona-Virus im Griff habe. Außer dämlichen Sprüchen und Corona-Rückhol-Aktionen mit einem britischen Flugzeug (gelobt vom Außenministerchen!) die dann in der „Aktuellen Kamera“ plötzlich als „Luftwaffe“ auftauchen (ha,ha) hat er nichts geleistet.
    Mit den philippinischen Krankenschwestern bzw. den mexikanischen Chicas wird es wohl auch nichts in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen.
    Daher ist er gradezu prädestiniert sich um die Kanzlerschaft zu bewerben.

  14. Eben…eine Satanische Armee übernimmt kurze Zeit die Macht dieser Welt. Was ihr da seht, wird alle Reichen und Mächtigen vernichten. Gottlose und Schlechte. Wenn der Kleine nach oben kommt, dann kann ihn auch der Teufel nicht mehr reiten.Ich kann es nur immer wiederholen. Die Menschen sind selbst ein Tier. Aber ein König wird der Antichrist sein. Der König des Nordens, ist später ein Land und keine Person.

    Sie fangen schon an, das zu tun, was ihr eigenes Ende besiegelt. Die Wahrheit zu verstecken.

    https://www.unzensuriert.at/content/90313-richtervereinigung-ganz-auf-gruen-kurs-keine-kreuze-in-gerichtssaelen

    Das ist der Vorläufer des Tieres. Sie sperren den Heiland weg. Bis…ein Zeichen am Himmel erscheint. Ein Kreuz oder der Heiland am Kreuze. Das wird ihr Ende besiegeln und es wird jene Halunken dazu bringen, ihre Kreuze wieder hervorzuholen…was dann aber zu spät sein wird. Dann nimmt die Sache ihren Lauf. Wer Gott belügt, der belügt nur sich selbst.
    Hütet euch auch vor Russland. Es ist eine letzte Versuchung, ein Irrlicht für Heuchler, das in einem ganz bösen Land enden wird, was noch nicht weiß, was es wieder mal sein wird. Es ist Kommunismus und es ist der Tod dieser Menschen. Milliarden davon. Fragt lieber nicht, warum, sondern, was ihr richtig machen müsst.

    Es gibt jetzt Bürgerkrieg, Not und Elend . Jede Stadt wird ein Sodom werden. Keiner mag mehr den anderen und jeder ist sich ein Feind. All das ist seit 5 Jahren bekannt und doch schreibt es keine Seele in einem Artikel.
    Fragt euch mal, warum?

  15. Wenn es nur Schüler wären, die könnten nicht viel dafür, die wären ja von den Lehrern aufgehetzt. Aber dass auch ältere Leute derart verhetzt sind ist mysteriös. Aber die Gutmenschenideologie basierend auf dem Humanismus ist halt die gefährlichste und totalitärste Ideologie aller Zeiten. Es die Untergangsideologie par excellence. Ich selber kenne Leute die ich vor 45 Jahren als Egoisten eingestuft habe. Das sind mittlerweile gute Menschen. Und ehrlich gesagt, es ist ja auch egal, was die Leute bis zum Crash noch umtreibt. Vielleicht spüren sie das ja auch instinktiv.

  16. Das ist ein Irrenhaus im offenen Vollzug! Die Linken treiben Deutschland – wie von CIA-Experten vor Jahren für die 20er Jahre dieses Jahrhunderts vorausgesagt – in einen Bürgerkrieg. Wir spielen gerade 20er des vorigen Jahrhunderts reloadet.
    Jetzt noch eine Wirtschaftskrise und der Spaß beginnt.
    Die Bolschewiken glauben, mit Hilfe ihrer fremdvölkischen Truppen gewinnen zu können.
    Sie werden sich irren.

  17. INGRES 11. Februar 2020 at 13:17

    Eins ist klar, dieser Irrsinn muß ein tief im normalen Menschen verankertes Bedürfnis ansprechen. Vielleicht gibt es ein Gen dafür und die die dem nicht verfallen sind die selteneren Ausnahmen. Dafür haben die 85% eben vielleicht Gene die sie für das verrottete Dasein besser rüsten. Ich glaube nicht daran, dass man die Menschen einfach nur dahin erziehen kann. Oder dass sie nur aus opportunistischen Erwägungen oder wegen rationaler Erkenntnis von Gruppendruck derart irre werden. Es gibt dafür eine genetische Disposition und die hat die Überhand.

  18. boese onkels 11. Februar 2020 at 12:38
    Armin Laschet wird aller Voraussicht nach der nächste CDU Vorsitzende und Kanzlerkandidat. Schlagwörter wie Türken-Armin und Pizza-Connection machen die Runde. Wer ist Armin Laschet? Und was ist von ihm zu erwarten?
    ———————————————-
    Ja, sieht so aus. So locker und entspannt wie auf der Aachener Karnevalssitzung hat man ihn nie zuvor gesehen, ein siegessicheres Honigkuchengrinsen bis über beide Backen, die ganze Zeit hindurch!

  19. In Hamburg wird die AntiFa nicht offen unterstützt sondern wohlwollend-Augenzwinkernd hingenommen. Das geht bis hoch in den Senat und damit meine ich nicht nur die SPD/Linken/Grünen.
    Natürlich über „Träger“, Fördervereine, also NGO’s. Macht sich bei der Steuerzahlung gut aber…HALT:
    Die Terror-Kathedrale zahlt keine Steuern. Ob es eine Stromrechnung gibt will man nicht wissen. Das Gebäude ist null wärmegedämmt.
    D.h. :“Heinz Kasulke vom Finanzamt“ ‚kommt da nicht rein. „Du kommst hier nicht rein“. Beim dt. Steuermichel kommt „Heinz Kasulke vom Finanzamt“ überall rein… Bei Al Capone auch.

  20. Ich kenne münster, nun erkenne ich es allerdings nicht mehr!
    Das ist einfach nur irre! Die sind alle irre!
    Die wollen mehr neger und sonstigen abschaum der menschheit, ohne kontrolle, ohne einschränkung! was haben die denn alle in der birne? Sind die verbödeten bürgerlichen mittelstandsmösen denn völlig krank!
    Deutschland hat fertig, richtig fertig!
    Ich frage mich, wo leute wie herr beckmann und viele andere AFDLer nur den mut und entusiasmus hernehmen,
    und vor allem zu glauben, gegen diesen bekloppten mob ankämpfen zu können!
    also für mich hat sich deutschland erledigt und wenn die bürgerantifamuschis mal richtig bereichert werden und das kommt garantiert, dann mach ich den champus auf!
    Das video war richtig gut! Jetzt habe ich auch kein mitleid mehr!
    So ein krankes degeneriertes volk!

  21. Linksextremisten und Terroristen (Antifa) werden vom Staat unterstützt. Dafür haben Altparteien gesorgt. Nicht nur Geld, sondern auch organisatorische Hilfe kommt hinzu. Wer könnte sonst so viele überall zum „spontanen Protest“ hinkarren? Das ist alles fest organisiert.

  22. Das obige Video belegt mal wieder: diese kriminellen Schlägertrupps, Antifa genannt, sind in keiner Weise satisfaktionsfähig oder irgendwelchen Argumenten zugänglich. Diskussionsversuche sind nur grenzenlos peinlich und gefährlich und führen zu garnichts. Wie kann man denen also beikommen? Das erledigt die Zeit ganz von selbst, dann erleben die Roten Schlägertrupps ihr Waterloo. Ganz sicher, allein der längere Atem zählt.

  23. Solch ekelhafte Hassaugen habe ich mehrfach bei den Demos in Kandel erlebt, wären die Polizisten nicht in großer Menge vorhanden gewesen, die Antifanten hätten uns verprügelt. Ganz schrecklich, dass man als Bürger nicht mehr offen seine Meinung sagen darf.

  24. 1.) Das Land ist komplett am A… . Die Masse der Leute sind verblödet.
    2.) Ich bewundere die AfD-Politiker, die sich das an tun. Die meisten machen es nicht aus materiellen Gründen, denn die hatten und haben alle gute Jobs, von denen sie leben konnten. Im Gegenteil. Die Mitgliedschaft in der AfD kann ihnen materiell eventuell massiv schaden.
    3.) Deutschlands Einfluss in der Welt geht laufend zurück. Und das ist verdammt gut so. Ganz egal, wofür die Gutmenschen hier demonstrieren. Weltweit interessiert es niemanden. Das ganze Land ist im Grunde eine einzige Filterblase.
    4.) Ich habe es aufgegeben, die Leute verstehen zu wollen. Von Fall zu Fall wäre es interessant, die wirklichen Beweggründe zu erfahren. Wobei ich glaube, dass die Leute das oft selbst nicht wissen. Die labern einfach irgendetwas nach, was sie in der Glotze gehört haben.

  25. Die BRD ist nicht mehr reformierbar und daher nicht mehr zu retten.

    Die BRD und das Merkel-System befinden sich schon im Zustand des Zusammenbruchs.

    Die unsägliche Hetze von Brok (CDU) gegen die Werteunion (laut Brok ein „Krebsgeschwür“ siehe Link) und die klammheimliche Unterstützung der Antifa durch die Merkel-CDUCSU zeigen doch klar, dass sie ihren politischen Tod ahnen und versuchen ihn dadurch aufzuhalten indem sie auf alles einschlagen oder einschlagen lassen was ihre Macht und Pfründe gefährdet.

    https://www.mmnews.de/politik/138649-elmar-brok-im-goebbels-sprech-werteunion-ist-krebsgeschwuer

  26. Es ist schon erschreckend was Massenmediale Indoktrienation bei vielen Bürgern anrichtet, ….“die Fähigkeit zu hinterfragen“, das rationale, selbstkritische denken scheint sehr vielen Bürgern quasi aus den Köpfen „trainiert“ worden zu sein. Die linksrotierende Kartellparteienlandschaft und ihre Zwangsgebühren subventionierten Systemmedien haben in „althergebrachter sozialistischer Tradition bis zur Perfektion“ ganze Arbeit geleistet…..darin scheinen sie nichts verlernt zu haben!

  27. Wer „Flüchtlinge“ will soll sie auch bekommen!

    Münster sollte bevorzugt mit „Flüchtlingen“ aufgefüllt werden, ich fordere sofort 10.000 junge männliche Boots“flüchtlinge“ Münster anzusiedeln, ach was, besser wären 30.000.

  28. Die Antifa-Zweigfirma Watson von T-Online versucht sich auch immer wieder in sozialistisch politisch korrektem Humor der merkel schützt, aber für solche Spielchen bräuchten sie gar nicht so weit weg gehen um des Volkes Meinung zu berühmten Persönlichkeiten einzufangen. Interessant ist nur wie unterschiedlich wichtig den Linksfaschisten des Volkes Meinung ist – manchmal ganz doll wichtig und manchmal vollkommen egal.
    https://www.watson.de/international/russland/472080103-putin-eine-versteckte-kamera-zeigt-was-russen-wirklich-von-ihm-halten
    Hängt doch ruhig mal ein Merkelbild in einem deutschen Fahrstuhl auf, da müßten die strammen Komsomolzen von Watson Angst haben das es hinterher nur noch in Fetzen da hängt!

  29. BePe 11. Februar 2020 at 13:56

    jeder der ein großes haus oder eine große Wohnung hat, muss mindestens 4 „Flüchtlinge“ aufnehmen. Familien mit vielen Töchtern werden als erstes ran gezogen.

  30. Armin Laschet empfinde ich als typischen Arschkriecher, absolut unsympatisch. Ein überzeugter Merkel Speichellecker. Auf jeden Fall kein Staatsmann. Ein Typisch Deutscher eben.

  31. MIT GIFT- & GALLESPUCKEN EINE DEMOKRATIE
    VERTEIDIGEN, DIE ES GAR NICHT MEHR GIBT,
    WEIL SED-MERKEL SIE ABGESCHAFFT HAT. TOLL!

    ++++++++++++++++++++

    ➡ Demokratie: Schafft die Geheimwahl ab!
    Christine Lieberknecht wäre in Thüringen fast gescheitert, Merkel fehlten neun Stimmen. Der Politologe+++Frank Decker begründet, warum die Regierungschefs von den Parlamenten in offener Abstimmung bestellt werden sollten.
    Von Frank Decker
    4. November 2009+++17:08 Uhr | Quelle: ZEIT ONLINE

    Die Wahl „mit verdeckten Stimmzetteln“, wie es in den meisten parlamentarischen Geschäftsordnungen heißt, wird bei der Bestellung des Bundeskanzlers und der Länderregierungschefs in der Bundesrepublik als so selbstverständlich betrachtet, dass kaum jemand daran Anstoß nimmt. In Wirklichkeit bedeutet sie jedoch einen schwerwiegenden Verstoß gegen die Prinzipien der Demokratie.

    (:::)

    Wenn grundlegende Parlamentsentscheidungen dem Transparenzgebot unterliegen, so ist nicht einzusehen, warum davon ausgerechnet die Entscheidung über die Bildung und den Bestand einer Regierung ausgenommen sein soll. Bei dieser handelt es sich ja um eine politische Richtungsentscheidung schlechthin. Gerade hier haben die Wähler einen Anspruch zu erfahren, wie sich „ihr“ Abgeordneter bei der Abstimmung verhält…

    Demokratie heißt also, dass die Parlamentarier für ihr „abweichendes“ Verhalten vor dem Wähler einstehen müssen. Die geheime Regierungswahl ist damit nicht vereinbar…
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2009-11/demokratie-geheimwahl/komplettansicht
    HABE NOCH KEINE AHNUNG, WIE ICH
    DIESE FORDERUNG BEWERTEN SOLLTE.

  32. BePe 11. Februar 2020 at 13:56

    Wer „Flüchtlinge“ will soll sie auch bekommen!

    Münster sollte bevorzugt mit „Flüchtlingen“ aufgefüllt werden, ich fordere sofort 10.000 junge männliche Boots“flüchtlinge“ Münster anzusiedeln, ach was, besser wären 30.000.

    Warum so kleinlich? Einer passt noch rein.. Aber irgendwie ‚hakt‘ da was in Münster:
    https://seebruecke.org/lokalgruppen/muenster/
    Münster hat eine grün-schwarze (Richtige Reihenfolge?) – Regierung. Wieso wurden CDU-Politiker noch nicht bedroht damit die „Flüchtlinge“ endlich einmarschieren dürfen?

  33. Das hat Russia Today schon am 7. Februar gezeigt, als die Randale tobte. Schaut aber mal bitte unter Google Bilder zum AfD Neujahrsempfang Münster 2020, und Ihr findet kein einziges Foto, das nicht friedliche Demonstranten zeigt:
    https://tinyurl.com/wgk3lms

  34. Wenn „zivilisierte“ Menschen Leute anderer Meinung mit Hass (ganz …. hasst die AFd) niederbrüllen, körperlich angehen, mit Beleidigungen herabsetzen, blockieren und Versammlungen be-/verhindern, sogar Kinder mitnehmen, dann ist für Deutschland, wie man AN der Küste sagt, „Land unter“. Wenn man weiß, wer da für /gegen wen demonstriert, skandiert, blockiert, weiß man auch, dass das zum Schaden der Demokratie ist. Die AfD ist keine Nazipartei und der Vorwurf lässt sich nicht begründen, auch wenn man die Staatsmedien auf seiner Seite hat, bzw. gerade deswegen. Sie ist eine zugelassene Partei, die den Regierenden nicht in den Kram passt. „Opposition“ der Machthaber gegen die Andersdenkenden aus Angst um die Macht.. Billige Propaganda ! Politisch logisches Denken ist offenbar nicht die Stärke solcher „Demonstranten“. Haben die Schulen bei diesen Gröhlern ihr Bildungsziel des mündigen Bürgers erreicht ?

  35. Wäre gut, wenn 2020 alles zusammenbricht. Der Irrwahn hat genügend Schlachtreife. Sonst wird es noch hysterischer, perfider, gestörter. Weitere Kinder und Jugendliche flippen aus, der Zuzug von dunklen Glücksrittern hält an, Vergewaltigungen, Morde, verarmte Rentner, sich-blöd-arbeitende Bevölkerung.

    Der bunte Zeitgeist muß ausbrennen wie der übertrieben nationalistisch-rassistische im letzten Jahrhundert (bzw. in den letzten beiden). Danach – erst darauf habe ich Hoffnung – hat die restliche Menschheit die Schnauze voll von Wahn und Mord, und macht es richtig. Dann kommt eine Zeit des Friedens.

  36. Die AFD wird durch die Bank als faschistisch, rechtsradikal, Nazis defamiert, obwohl jedem klar Denkenden offensichtlich ist, daß dem nicht so ist. Vielmehr ist es für die Altparteien eine strategische Notwendigkeit die AFD auszugrenzen, und einen “Dammbruch” um jeden Preis zu verhindern.

    Die Linke/Grüne/SPD kann dadurch das konservativ, bürgerlich, freiheitliche Lager spalten und somit sicher stellen, daß selbst bei deren Mehrheit keine Regierung rechts von ihnen zu Stande kommt.

    Die CDU defamiert die AFD einzig und allein um sich zu diffrenzieren. Programmatisch kann sie sich nicht differenzieren da sie in Warheit kein Programm mehr hat. Vernünftige konstervative (ehemalige CDU Werte) sind weitgehend von der AFD besetzt, und die von Merkel verfolgten globalistischen, sozialistischen Ziele sind Teil des linken Spektrums. Gelingt ihnen die Differezierung nicht, steht umgehend ihre Daseinsberechtigung in Frage.

    Die AFD sollte sich darauf konzentrieren die Absurdität der Nazi Diffamierung bloß zu stellen, anstatt sich jedes mal vor der Nazikeule wegzuducken. Jeder der seine Kinder pünktlich zu Schule bringt, einer geregelten Arbeit nachgeht, in einer intakten Familie lebt, oder den linksgrünen Mainstream hinterfragt wird schneller diffamiert, al ser sich distanzieren kann.

    Echte NSDAP Dritte Reich Nazis, die die Überlegenheit der arischen Rasse propagieren, als minderwertig angesehene Mitbürger ins KZ schicken, die zionistische, bolschewistische Weltverschwörung bekämpfen, und um 5:45 Polen angreifen sind in Deutschland nicht zu finden. Vielleicht gibt es welche in Neuschwabenland oder auf der dunklen Seite des Mondes. Das Nazi Framing der AFD und deren Wähler ist komplett absurd.

    Die Methoden der ‘demokratischen’ Antifaschisten sind ohnehin aus dem totalitären Repertoire. Wehe dem der beim AFDler kauft, mit ihm einen Kaffee trinkt, oder jemanden zur Wahl gratuliert, der wohl unter anderen von einem solchen gewält wurde. Es darf einfach nicht sein, daß die Nazikeule Existenzen vernichten kann, obwohl sie in Wirklichkeit stumpf und wirkungslos ist.

    Es ist die letzte und einzige Waffe der Linken. Denn Logik und und rationalen politischer Diskurs haben sie längst aufgegeben und verloren.

  37. Die Masken fallen, und die bürgerliche Hochanständigkeit erweist sich, da man sich als Streiter des Edlen und Guten sieht, wieder einmal als Etikett einer Zivilisiertheit von erschreckend dünner Substanz, unter der die Schlangengrube einer mörderischen Ideologie durchscheint. Das ist gerade in Münster kein Wunder, eine an sich sehr schöne Stadt, die als Studenten- und Verwaltungshochburg aber eines der weitesten linksgrün stehenden Orte in dem ohnehin weit über den Durchschnitt ideologisch verseuchten NRW ausmachen dürfte. Rot-Grün hat in Sachen Volksverhetzung gerade hier ganze Arbeit geleistet, dabei aber eben immer auch ein leichtes Spiel.

    Je weiter die DDR weg ist, vor allem je weniger davon selbst erlebt worden ist, desto eifriger werden die Sozialisten. Das hier ist bereits der offene Fanatismus, der bei einigen tatsächlich die Erinnerung an dunkle Zeiten wieder wach werden läßt.

  38. Dieselben Schreihälse sind daran Schuld das wir in den meißten Innenstädten No-Go Areas, zumindest für Frauen, haben. Sie predigen Toleranz, sind aber selbst getrieben von Hass und Intoleranz.
    Wollen für Rechte aller möglichen Minderheiten stehen und beklatschen im Gegenzug die Ankunft von Neuankömmlingen, die „zum geringen Teil“ (sonst Volksverhetzung!) die Intoleranz mit der Muttermilch aufgenommen haben.

  39. Was sagt ihr zu den Kandidaten als AKK-Nachfolger?

    Laschet – seit weit links
    Spahnferkel – Organräuber
    Merz- neoliberaler Kapitalist
    Söder – noch grüner als Habeck

    Ich finde alle ungeeignet. Ohnehin wird AM da mitmischen.

  40. boese onkels 11. Februar 2020 at 12:38
    Armin Laschet wird aller Voraussicht nach der nächste CDU Vorsitzende und Kanzlerkandidat. Schlagwörter wie Türken-Armin und Pizza-Connaction machen die Runde. Wer ist Armin Laschet? Und was ist von ihm zu erwarten?
    —————-

    Armin Laschet? Kölle Alaaf!

    Tödlicher Unfall Laschet und Reker trauern um Toten am Chlodwigplatz,
    Kölner Stadt Anzeiger, 12.02.18, 16:11 Uhr
    https://www.ksta.de/koeln/toedlicher-unfall-laschet-und-reker-trauern-um-toten-am-chlodwigplatz-29680284

  41. Haremhab 11. Februar 2020 at 14:17

    Was sagt ihr zu den Kandidaten als AKK-Nachfolger?

    Laschet – seit weit links
    Spahnferkel – Organräuber
    Merz- neoliberaler Kapitalist
    Söder – noch grüner als Habeck

    Ich finde alle ungeeignet. Ohnehin wird AM da mitmischen.
    ————————
    Alles eher Kandidaten für „Promi-Shopping_Queen“.

  42. Viper
    11. Februar 2020 at 14:23
    Haremhab 11. Februar 2020 at 14:17

    Was sagt ihr zu den Kandidaten als AKK-Nachfolger?
    ++++

    Nichts, weil der Nachfolger eh bedeutungslos sein wird! 🙂

  43. ich hätte den Schwachkopf mit „ bitte gehen sie weiter„ gesagt:„ dann lassen sie sich doch von den Neubürgern fucken„

  44. Beeindruckendes Video mit nachdenklich machenden Anmerkungen von Roger Beckamp (AfD)!

    Die AfD hat keinerlei Kapazitäten, um einen parteipolitischen Kampf offensiv gegen alle anderen Parteien nebst deren Medien, auch nur annähernd durchzuhalten. Nach dem gelungenem Coup in Thüringen muss sich die AfD auch wieder für einige Wochen still zurückziehen dürfen.
    Sie muss sich Zeit zum sortieren nehmen und bleibt damit für die anderen Parteien unberechenbar.

    Danke an Roger Beckamp, er gehört längst in die 1. Liga der AfD.

  45. alle nach Münster, die freuen sich wie leine Kinder.

    „RENDSBURG. Die schleswig-holsteinische Stadt Rendsburg hat eine drastische Senkung der Aufnahme von Asylsuchenden gefordert. Bürgermeister Pierre Gilgenast (SPD) rief den Landkreis dazu auf, seiner Stadt weniger Einwanderer zuzuteilen. Auch der Fachdienst Integration warnte, es gebe zu wenig Wohnraum, berichtete die Schleswig-Holsteinische Landeszeitung.“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/zu-wenig-wohnraum-stadt-rendsburg-will-weniger-fluechtlinge/

  46. diesen Abschaum unseres Landes(die Demonstranten im Video) sollte man KIM YONG UN schicken,der wird sie mit der FLAK betäuben.

  47. Donar der Schwabe
    11. Februar 2020 at 14:05

    Armin Laschet empfinde ich als typischen Arschkriecher, absolut unsympatisch. Ein überzeugter Merkel Speichellecker. Auf jeden Fall kein Staatsmann. Ein Typisch Deutscher eben.

    Absolute Zustimmung.

  48. „AKK-Nachfolge
    Merz stimmt sich mit Konkurrenten Spahn und Laschet ab

    Wer folgt auf Kramp-Karrenbauer an der CDU-Spitze – Spahn, Merz oder Laschet? Darüber gibt es Gespräche unter den Dreien.
    Der Newsblog. Kai Portmann Benjamin Reuter Michael Schmidt Ragnar Vogt*“
    https://www.tagesspiegel.de/politik/akk-nachfolge-merz-stimmt-sich-mit-konkurrenten-spahn-und-laschet-ab/25528916.html

    *RAGNAR VOGT
    Homepagemanager beim @tagesspiegel
    https://twitter.com/rangsen
    Davor: Ragnar Vogt produziert mit seiner Firma nufan-Film Videos für die Wissenschaftskommunikation. Außerdem ist er Chef vom Dienst bei Zeit Online.
    Inhalt als Nebensache
    „Wir müssen die Emotionen ansprechen, um das Vertrauen der Menschen zu erlangen“, schreibt Autor und Filmemacher Ragnar Vogt. Er fordert für die Zukunft mehr Geschichten über die Leidenschaften und Labor-Albernheiten von Forschenden und weniger Berge von Daten.

  49. Hanse 11. Februar 2020 at 13:28
    Ich kenne münster, nun erkenne ich es allerdings nicht mehr!
    Das ist einfach nur irre! Die sind alle irre!
    Die wollen mehr neger und sonstigen abschaum der menschheit, ohne kontrolle, ohne einschränkung! was haben die denn alle in der birne? Sind die verbödeten bürgerlichen mittelstandsmösen denn völlig krank!
    Deutschland hat fertig, richtig fertig!
    Ich frage mich, wo leute wie herr beckmann und viele andere AFDLer nur den mut und entusiasmus hernehmen,
    und vor allem zu glauben, gegen diesen bekloppten mob ankämpfen zu können!
    also für mich hat sich deutschland erledigt und wenn die bürgerantifamuschis mal richtig bereichert werden und das kommt garantiert, dann mach ich den champus auf!
    Das video war richtig gut! Jetzt habe ich auch kein mitleid mehr!
    So ein krankes degeneriertes volk!

    Gegen eine Horde Affenmenschen im Blutrausch hat man keine Chance. Verdummt, verhetzt und und von ihren Einpeitschern zu reinen Brüll- und Haßmaschinen degradiert.

    Traurig und entlarvend zugleich, wenn man das „Niveau“ der Guten so deutlich gezeigt bekommt.

    Ich habe es in jungen Jahren nicht glauben wollen, wenn alte Soldaten erzählten, was vertierte Bestien an der Ostfront, auf dem Balkan, auf Kreta oder auch in Frankreich mit deutschen Soldaten, die ihnen als Gefangene oder Verwundete in die Hände fielen anstellten. Heute weiß ich: sie haben nicht gelogen.

    Mittlerweile hält sich mein Mitleid mit dem „besseren, neuen Deutschland“ auch in Grenzen. Soll das doch alles im kommenden lustigen Tanz zugrunde gehen.

  50. Kompliment an Roger Beckamp ,ich persönlich hätte keine Nerven mehr dafür. Auch als Polizist würde ich mich schwer tun. Auf die Dauer sollte sich die AFD ein neues Konzept ausdenken. Hier werden ja schon Kinder ,nicht nur in der Schule, Links verseucht. Wenn ich die alten Fratzen, die ich gesehen habe,die gefragt wurden alles rein zu lassen ,könnte ich ganz ganz anders reagieren. Schöne Grüße aus Moers

  51. Mit der Wahl Kemmerichs in Thüringen ist der erste Stein aus der Mauer um die AfD gebrochen, sie wird fallen. Es beginnt das Hauen und Stechen der Altparteien untereinander, über das Verhältnis zur AfD. Und der Bürger fragt sich zunehmend, ob es keine anderen Probleme in D gibt, die sie angehen sollten. Und sie sehen, dass einzig die AfD genau das tut.

    Der „Kampf gegen Rechts“ hat sich totgelaufen, das inflationäre „Nazi!“-Geschrei klingt hohler denn je.

  52. Hallo Schroeder 14:34
    schöne grüsse aus deiner Umgebung,wohne nicht weit von Dir entfernt, bei mir alle auch so pathologisch, die Polizei sollte sich mal endlich mehr trauen etwas gegen diese Bestien zu unternehmen,analog WERTEUNION

  53. In Münster gibts ja noch die Eisenkäfige aus der Zeit der Widertäufer. Vielleicht werdne sie nochmal gebraucht.

  54. Zehlendorfer 11. Februar 2020 at 14:13
    Die AFD wird durch die Bank als faschistisch, rechtsradikal, Nazis defamiert, obwohl jedem klar Denkenden offensichtlich ist, daß dem nicht so ist. Vielmehr ist es für die Altparteien eine strategische Notwendigkeit die AFD auszugrenzen, und einen “Dammbruch” um jeden Preis zu verhindern……..

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Dieses Schwert der Diffamierung ist leider besonders scharf! Sehr viele Leute glauben das tatsächlich! Irgendwann muss sich die AfD wehren und die „Dicke Bertha“ aus dem Schuppen holen. Man sollte bei jeder sich bietenden Gelegenheit im TV oder Print, auf die ideologische Nähe der Grün/Linken Parteien zu den vielen Millionen unschuldiger Opfer unter den Kommunisten wie Mao, Roten Khmer oder Stalin hinweisen. Die AfD muss rhetorisch selbstbewusster antworten. Sie hat kein einziges der (kommenden) Probleme wie Eurokrise, Migration, Parallelgesellschaften, Demographie, Pflegenotstand, Zustand der Bundeswehr oder Rente mit 67 (70) zu verantworten.

  55. Johannisbeersorbet 11. Februar 2020 at 14:34
    ….
    Ich habe es in jungen Jahren nicht glauben wollen, wenn alte Soldaten erzählten, was vertierte Bestien an der Ostfront, auf dem Balkan, auf Kreta oder auch in Frankreich mit deutschen Soldaten, die ihnen als Gefangene oder Verwundete in die Hände fielen anstellten. …
    _____________________
    Da kenne ich auch ein paar Berichte. Aber bei bunt-gehirngewaschenen kommt man mit alten „Nazi“-Geschichten nicht an. Wenn der Erinnerungsfaden an die barbarische Natur des Menschen abreißt, muß die Erfahrung eben neu gemacht werden. Das kann man bedauern, aber es ist einfach so. Nur, ich glaube, das kann sich noch keiner vorstellen. Drum geht der besoffene Rausch fröhlich weiter.

  56. Vera Lengsfeld: Der Koalitionsausschuss ermächtigt sich

    Koalitionsverträge, man kann es nicht oft genug wiederholen, sind eine Erfindung der Merkel-Ära.

    (…)Ein nicht verfassungsmäßig bestelltes Gremium hebt also erstens das freie Mandat von Abgeordneten weitgehend auf – nicht nur in Thüringen. Und ein Gremium auf Bundesebene unter Einschluss der Kanzlerin greift tief in die Belange eines Bundeslandes ein, es schiebt also die föderale Ordnung in einem wichtigen Punkt – Herbeiführung von Neuwahlen – kurzerhand beiseite.(…)

    (…)Das ist gelenkte Demokratie pur, die jetzt von den antifaschistischen Bodentruppen von Merkels und Ramelows Gnaden allen Andersdenkenden auf den Straßen in ganz Deutschland gewalttätig eingehämmert wird. Die Antifa, früher einmal eine Vereinigung, die sich gegen Regierungswillkür richtete, hat sich endgültig zum Büttel der Regierung gemacht. Wes Brot ich eß, des Lied ich sing, ist ein Sprichwort, dass voll und ganz auf die mit Steuergeld finanzierte Antifa zutrifft.

    Wie dankbar die SED-Linke die hingehaltene Hand ergreift, hat sie schon öffentlich demonstriert. Nachdem Ex-Ministerpräsident Ramelow auf Initiative von Merkel telefonisch an den Beratungen des Koalitionsausschusses beteiligt wurde, verlangt die SED-Linke nun öffentlich für Ramelows Wiederwahl „Garantien“, dass ihr Kandidat im ersten Durchgang mit Leihstimmen der CDU gewählt wird.(…)

    https://vera-lengsfeld.de/2020/02/11/der-koalitionsausschuss-ermaechtigt-sich/

  57. Die Frage ist nur , was man mit dieser Brut machen soll, oder sollten die vielleicht unser Land verlassen, es gibt für die genug komunistische Länder zum Auswandern, warum belästigen die uns und wollen uns sogar eine Ökofaschistische und ETHNOMASOSCHISTICHE HALTUNG aufzwingen

  58. …bei dieser fanatisierten hirnlosen masse mit ihren hassverzerrten fratzen ist es nur eine frage der zeit, dass ein afd-ler an einem laternenmast aufgehangen wird
    …danach will es keiner gewesen sein
    …das ausland und die geschichte wird dann wieder ein urteil über die nazis (dann rot-grün) fällen

  59. Es ist ja offensichtlich bei dem Großteil der Bevölkerung die Furcht da, es könnten sich Zustände wie ´33 bis ´45 entwickeln. Ich glaube, viele wollen sagen können: ich!! war dabei und habe geholfen dass Schlimmste zu verhindern. Somit lässt sich die Frage meiner Meinung nach beantworten, warum sich Teile der Bevölkerung dermaßen gegen eine bestimmte Gruppe aufhetzen lässt. Das Ergebnis wird sein, dass sie in die Geschichtsbücher eingehen werden als die, die dabei waren das Kommende zu ermöglichen. Ich fürchte jedoch, das Kommende wird anders sein als gewünscht und der Preis wird für jeden ein viel höherer sein als tragbar ist.

  60. Wenn die sich mal selber sehen könnten. Sieht wirklich wie 33 aus. Aber die sehen selber so aus. Diese Gesichter. Wie damals Juden raus. Und dieselben Gesichter.

  61. Ang Jong IM, ich bin etwas verwirrt , Entschuldigung,der kleine dicke RocketMan hat irgendwie die selbe Statur und Haarfrisur.
    Hans Kimmler hatte damals nur Raketen

  62. @ Friedolin 11. Februar 2020 at 14:44 | Johannisbeersorbet 11. Februar 2020 at 14:34

    … Ich habe es in jungen Jahren nicht glauben wollen, wenn alte Soldaten erzählten, was vertierte Bestien an der Ostfront, auf dem Balkan, auf Kreta oder auch in Frankreich mit deutschen Soldaten, die ihnen als Gefangene oder Verwundete in die Hände fielen anstellten. …

    Wer will oder kann so etwas schon freiwillig glauben? Der Mensch sperrt sich gegen derlei Berichte, die im Grunde doch nur beweisen, zu welch bestialischen Taten der Mensch fähig ist, wenn man ihn nur genügend – sowohl was die Zeit als auch was die Intensität betrifft – gegen seinesgleichen aufgehetzt hat. Das betrifft eben doch nicht „immer nur die eine“, sondern durchweg alle Kriegsparteien.

    Einmal die Schwelle zum Morden übersprungen, ist der Blutrausch nicht mehr fern, und der Spruch „schlimmer wie die Tiere“ wird Realität. Das, was wir oben anhand eines bereits in Gewalt umschlagenden Fanatismus sehen, ist im Grunde schon – oder noch – eine Vorstufe davon.

    Womit ich hier allerdings nicht überein stimme, ist, daß die AfD im Nachspann gleich mit hierfür verantwortlich gemacht wird. Die AfD ist hier für nicht verantwortlich, sondern die Hetzer in Regierung, Altparteien und Medien, die seit Jahren schon das Volk gegen alles, was nicht links genug und vor allem nicht auf „Regierungslinie“ ist, bis hin zu offenen Ausschreitungen aufstacheln. Wer auf Demos oder auf irgend eine andere Weise zur Gewalt schreitet oder hetzt, kann sich nicht auf die AfD noch auf PEGIDA oder eine andere derartiger Gruppierungen berufen. Ich habe bisher keine Demo gesehen, auf der nicht zur Gewaltlosigkeit aufgerufen worden ist.

  63. Auch von mir ein Kompliment an Roger Beckamp. Er macht auf mich immer den Eindruck, mit Leichtigkeit die Contenance wahren zu können. Er fühlt den Leuten auf den Zahn ohne groß zu provozieren (seine Anwesenheit selbst mal ausgenommen). Das gibt den Interviewpartnern und -partnerinnen die Möglichkeit, zu zeigen wie sie sind und was sie zu sagen bzw. nicht zu sagen haben. Alleine schon deshalb schaue ich gerne seine Interviews an, dafür Daumen hoch 😉

  64. An Erdkröte 15:05
    IM Deutchen Volk steckt ein ,ich sage mal ein NAZI GEN,damals auf jedem Fall (Heute nicht),aber auf jedem Fall ein anderes GEN,das der damaligen Zeit entgegen gerichtet ist , aber genauso gefährlicht ist, darum verbiete ich allen Gutmenschen mich als NAZI zu beschimpfen, ich sage denen , bitte haltet Abstand, so müsste es die AFD machen, und warten bis diese Brut sich in ihrer eigenen SCHEISSE erstickt

  65. Ich warte nur noch auf einen grossen Organisator,jetzt ist der richtige Zeitpunkt.
    Pi bitte weiterleiten an AFD usw…

  66. boese onkels 11. Februar 2020 at 12:38
    Laschet ist eine Lusche, da auch nur eine Marionette von Merkel. Was Mama sagt, wird gemacht.

  67. an Boese Onkels 14:32
    alle in der CDU sind von dem Ethnomasochistischen, Ökofaschistischem(SOROS Virus)
    befallen
    ALLE SIND SO NAIV;WENN SIE GLAUBEN DAS NACH MERKEL EINE BESSERUNG EINTRITT;
    DA HILFT NUR EINE SÄUBERUNG
    NACH CDU WIRD ES WARSCHEINLICH GRÜNE REGIERUNG GEBEN; DANN GNADE UNS GOTT; DANN NUR VERBOTE ; DEINDUSTRALISIERUNG; ÖKOFASCHISMUS; KOMUNISMUS; ENTEIGNUNGEN::::
    dIE APOKALYOPSE WIRD KOMMEN

  68. Ich kann mir das dämliche Gerede dieser Linksverstrahlten nicht anhören.
    Die träumen von einer gerechten Welt, die es aber nicht gibt und nie geben wird. Das liegt aber an der Natur der Sache und nicht an der AfD. Gutmenschen wollen alle Afrikaner und sonstige Armutsmigranten in unser Land lassen. So weit können sie aber nicht denken, dass damit automatisch unser Sozialstaat zusammen brechen wird und wir Zustände wie in deren Herkunftsländern bekämen.
    Die Naiven glauben, dass Deutschland grundsätzlich ein Paradies ist und bleibt. Dabei muss man sich mal die Bilder vor 1940 anschauen, gerade die vom Land. Die Menschen hatten wenig bis ganz wenig.
    Sie lebten in sehr bescheidenen alten Häusern. Dass aus diesem Deutschland ein aufblühendes lebenswertes Land wurde, haben wir in erster Linie dem großen Fleiß und der Bescheidenheit unserer Urgroßeltern, Großeltern, Eltern und unserer Generation zu verdanken. Den Deutschen sind die gebratenen Tauben nicht in den Mund geflogen, sie mussten sich ihren Wohlstand hart erarbeiten.

  69. AN Doppelwhoper
    ja klar ein trauriges Video,das ich allen meinen Bekannten ,ARbeitskollegen, Familie usw. gezeigt habe, alle blocken ab.ich könnte heulen,aber ich bin stark, und vertraue nur noch den Patrioten, die im Untergrund von BRD sind,bereit für den Tag X, der bald kommen wird.
    benedicite Deum omnium

  70. Die ersten erkennen es:
    Böhmer warnt vor Isolierung der AfD

    „Berlin (dpa) – Der frühere Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Wolfgang Böhmer (CDU), hat trotz der jüngsten Ereignisse in Thüringen davor gewarnt, die AfD zu isolieren. Er kritisierte die Linie der Bundes-CDU. „Die AfD ist von einer erstaunlich großen Zahl von Wählern gewählt worden“, sagte Böhmer dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Dienstag). „Das sind gewählte Abgeordnete, die nach ihrer Einstellung und Meinung entschieden haben. Das muss man am Ende mal zur Kenntnis nehmen, auch wenn es einem nicht gefällt“, sagte Böhmer, der von 2002 bis 2011 Ministerpräsident war.“

    Es müssen ALLE zur Verantwortung gezogen werden,die im Tv die AfD mit dem 3. Reich und schlimmer verglichen haben!!

  71. Wenn ich meine Geschlechtsgenossinnen so anhöre, fällt mir immer wieder auf, wie selten mal eine den Verstand aufbringt, den gegenwärtigen Status unseres Landes wirklich zu begreifen.
    Es sind die gleichen dümmlich kreischenden Figuren, welche sich damals vom Gröfaz ein Kind wünschten, wie sie heutzutage bei FfF und Antifa herumspringen… eben Idiotinnen mit Wahlrecht.

  72. „““pro afd fan 11. Februar 2020 at 15:53
    Ich kann mir das dämliche Gerede dieser Linksverstrahlten nicht anhören.
    Die träumen von einer gerechten Welt, die es aber nicht gibt und nie geben wird. Den Deutschen sind die gebratenen Tauben nicht in den Mund geflogen, sie mussten sich ihren Wohlstand hart erarbeiten.“““

    Jeder Linke ist der Meinung, dass eben genau dieser Fleiss und dieser Wiederaufbau auf Kosten derer abgelaufen ist, die weniger fleissig waren.
    Fleiss und Arbeit ist also total Nazi!!!
    Deswegen gehen die auch so ungern arbeiten.
    Die Linken lehnen den Kapitalismus und auch das Geld ab.
    Es soll keinen persönlichen Vorteil und Gewinn mehr geben, nur noch das Kollektiv soll profitieren.
    Beim Kollektiv gehen unsere Gutmenschen jetzt den entscheidenden Schritt weiter, das Kollektiv ist nun nicht mehr das deutsche Volk, das gibt es nicht mehr, das Kollektiv der Gutmenschen ist die Menschheit.
    Somit dürfte die Zukunft klar sein… falls die an die Regierung kommen, ist es vorbei mit Deutschland und Geld und Eigentum.
    Das sollte sich jeder, der nun immer noch meint er dürfe schlafen, jetzt endgültig klar machen.
    Deutschland soll und wird von denen abgeschafft werden!!!

  73. Ich würde liebend gerne auf mein Wahlrecht verzichten, wenn diese verstrahlten Erbsengehirne meines Geschlechts auch nicht mehr wählen dürften.

  74. @Homunkulus
    Meine Meinung und von mir ganz nüchtern betrachet: Im Grunde handelt es sich bei allen (gefühlten) Beleidigungen erstmal um Beleidigungsversuche. Erst die Reaktion darauf macht aus einem Beleidigungsversuch eine Beleidigung. Da der Beleidiger nicht über den zu Beleidigenden steht (sonst würde er nicht auf dieser Erde wandeln), sehe ich keinen Anlass, den Schuh anzuziehen. Man könnte jedoch den Beleidiger fragen, warum er mich/ sie /uns unbedingt auf die eigene niedere Stufe ziehen will (analythisch betrachtet). Kurz und gut: Hier rein, da raus, wenn sich die Möglichkeit bietet ggf. Anzeige erstatten wegen Beleidigung (aus Prinzip).

  75. Tom62 11. Februar 2020 at 15:26

    Das Seltsame ist, daß es den Menschen in Friedenszeiten anscheinend unterschwellig nach Gewalt und Unrecht gelüstet. Sonst bräuchte man die vielen Krimis, Gewaltfilme, Gruselromane, etc. nicht.

    P.S.: Das mit der AfD im Nachspann habe ich nicht verstanden. Ich glaube nicht, daß jmd hier genau die für eine Fehlentwicklung verantwortlich macht. Sie sind ein Korrektiv, wenn auch – leider – ein schwaches.

  76. jeanette, 11.02. 12:55

    Die bürgerlichen Hüllen fallen! Da werden Frauen zu Hyänen! Sogar die Kinder werden aus dem „Giftschrank“ raus geholt!

    Nichts Neues im Westen: Ich war vor etlichen Jahren auf einer PEGIDA-Veranstaltung in Düsseldorf (ja, so etwas gab es auch mal) vor dem Landtag. Wir waren ca. 150 Demo-Teilnehmer und Michael Stürzenberger war auch da. Die Polizisten in der Schutzkette um uns herum trugen leichte Einsatzkleidung, Barett und keine weitere Ausrüstung. Die Polizisten in der Außensicherung (weit weg von uns) gegenüber den „Guten“ waren aufgerüstet bis zum Stehkragen, mit Beinschutz, Helmen mit heruntergeklapptem Visier, Schlagstöcken und Hunden. Beim Verlassen des Geländes mussten wir, polizeieskortiert, relativ nahe am Mob vorbei. Was man da in den Fratzen (sic!) von Erwachsenen, Jugendlichen und auch Kindern(!) sehen konnte, war purer Hass. Selbst in vergleichbaren Situationen im NS-Deutschland waren solche völlig von Hass und Wut verzerrten Visagen nicht zu sehen.

  77. @AlterNotgeilerBock 11. Februar 2020 at 16:36
    Manchmal ist es ganz sinnvoll sich ein Beispiel anzusehen, welches weiter weg ist:

    Nehmen wir den Vietnamkrieg, der bei den 68igern ja ein großes moralische Thema und ein Antrieb für Proteste und Terrorakte war.
    Die Amerikaner kamen als „Befreier“ zu uns (Egal ob es stimmt oder nicht.). Jedenfalls wurde das so in der BRD gesagt. Und deren gesamte Popkultur kam zu uns. Und das war alles das Gute.
    (Ich bin weder pro noch anti Amerika! Es ist nur ein Beispiel, um zu erklären, wie die Menschen so ticken.)
    Und dann kamen die Bilder vom Vietnamkrieg in die Wohnstuben. Die Erwachsenen wussten: Die Welt ist halt grau. Die Jugendlichen hatten all das vom „guten Amerika“ geglaubt. Und auf den Bildern sahen sie wie „arme Vietnamesen von bösen Amerikanern“ getötet wurden.
    Daraus dann die Erklärung der USA zum Teufel. Und die „Hoh Hoh Hoh Tschi Minh“-Rufe.

    Oder der NATO-Doppelbeschluss in den 80igern: Die Leute hörten dauernd „Frieden, Frieden, Frieden“. Und dann sollten hier Kurzstrecken-Waffen stationiert werden.

    Ich denke der Grundfehler ist all die infantile Botschaften durch Medien, Parteien, und andere.

    Ob jetzt der Vietnamkrieg sinnvoll war oder nicht. Realität ist doch, dass die Kommunisten in Nordvietnam ganz sicher nicht die netten Menschen waren. Und Realität ist doch auch, dass der Ostblock in den 80iger Jahren stärker aufgerüstet war.
    Aber wenn man den Leuten immer infantiles Zeug über Frieden, Freundschaft, etc verkauft, glauben sie es und ziehen dann die „logischen“ Konsequenzen daraus.

    Aktuell mit dem „bedrohten Klima“. Oder mit den „armen Flüchtlingen im Mittelmeer“. Die Leute ziehen nur ihre „logischen Schlüsse“ aus dem, was sie dauernd in den Medien hören.

  78. @HKS 11. Februar 2020 at 17:02
    War ja auch so „witzig“ mit den kreischenden und prügelnden Mädchen in Freiburg, die gegen eine Demo der AfD gewaltsam vorgingen. Die Demo der AfD war gegen die Massenvergewaltigung der jungen Frau in Freiburg.
    All die jungen Mädchen haben gegen die böse AfD „demonstriert“. Gegen die Massenvergewaltigung haben sie nicht demonstriert.

  79. ‚Ja, natürlich, alle dürfen rein !‘ – und die restlichen Europäer müssen aufgrund der deutschen Selbstzerfleischung islamische Messerungen und Vergewaltigungungen als genau so positiv empfinden..
    das ist so abartig, sich selbst so zu verleugnen..

  80. AlterNotgeilerBock 11. Februar 2020 at 16:36

    Man hat es ja an der ehemaligen DDR sehr schön gesehen, was los ist, wenn alle bis auf die Parteikader und ihr Profiteure gleich sind.
    Wenn es das Leistungsprinzip nicht gibt, dann gibt es auch keinen Anreiz mehr als nötig zu arbeiten.
    Jeder tut nur das Nötigste. Das funktioniert nur, so lange man von der Substanz zehren kann, später dann zerfällt alles.
    Der Kommunismus hat noch nie Gutes gebracht, zumindet nicht für die große Masse.
    Früher haben die Linken gegen den Turbokapitalismus demonstriert. Das war gut und richtig. Aus den Linken sind die Global-Linken geworden. Diese sehen ihre Feindbilder nicht mehr bei den Geld-Haien und Heuschrecken, sondern bei den konservativen Normalbürgern, welche sich durch Fleiß und Disziplin einen gewissen Wohlstand erarbeitet haben.

  81. Es ist unglaublich wie naiv Menschen sein können und wie leicht sie sich zum Werkzeug Herrschender machen:
    War es 1933 genauso wie heute 2020 Menschen die sich auf der Strasse entmenschlichen und wie damals einem vermeintlichen Feindbild hinterherjagen dem man den Garaus machen muss?

    Rein vom logischen Menschenverstand:
    Wieviel Menschen kann Deutschland allein von seiner Infrastruktur/ Ressaurcen/ Fläche/ Klimawandel tragen und wieviel Menschen kann das Sozialsicherungssystem verkraften?

    Afrika hat entsprechend Wikipedia heute 1,3 Milliarden Menschen. 43 Einwohner/km2
    Fläche: 30,2 Millionen km2 das sind 22 Prozent der Gesamtfläche der Erde
    Ein prognostiziertes Wachstum bis 2050 also in 30 Jahren von 2,5 Milliarden also eine Verdoppelung der Menschen
    Deutschland hat mit Stand 2017
    83 Millionen Menschen. Das Institut der deutschen Wirtschaft prognostizierte 2017 das Deutschland durch Einwanderung bis 2035 rund 83,1 Millionen umfassen wird. Diese Zielmarke haben wir 2017 durch Einwanderung bereits erreicht also 15 Jahre früher
    Mit 357 tausend km2 ist Deutschland im Verhältnis zu Afrika ein kleines Land aber mit einer hohen Bevölkerungsdichte von 232 Menschen/ km2
    Die Schreier propagieren jeder solle nach Deutschland reinkommen dürfen wir würden es auch tun ginge es uns schlecht ohne den Gedanken dabei zuende gedacht zu haben was das für die derzeitige deutsche Bevölkerung ob mit oder ohne migrationshintergrund bedeutet

    Jeder von uns möchte ein besseres Leben haben und auch ich würde als Afrikanerin nach Deutschland kommen

    Die Grenzen sind sperrangelweit offen
    Also was hält die Armen der Ärmsten davon ab zu Millionen und Milliarden nach Deutschland zu kommen?

    Und da für alle nicht genügend Wohnraum und Arbeit und Geld da ist schaffen und teilen die Gutmenschen die Anti Nazis Platz und Geld für die Neubürger in ihrem privaten Refugium.
    Bei ca 41,4 Millionen Haushalten in Deutschland und die Hälfte davon Gutmenschen könnten somit 828 Millionen armen Afrikanern geholfen werden wenn jeder Anti Nazi 4 Immigranten aufnehem würde
    Bei 5 Immigranten pro Anti Nazi Haushalt wäre es insgesamt 103 Millionen Menschen die ein schönes freundliches Zuhause bekommen würden

    Und jedem würde doch somit gerecht werden !
    Die Krakeeler und die noch nach mehr Refugiés schreien können sich in ihrer gutmenschlichkeit suhlen wie ein kleines glückliches Ferkelchen im warmen seichten Schlamm

    Und die diese Siedlung ablehnen müssten sich nun nicht mehr öffentlich outen um somit Leib und Leben fürchten zu müssen

    Alle wären glücklich und zufrieden bis ans Ende ihrer Tage

    Aber was würde sein wenn 300 / 400 / 500 Millionen Menschen aus aller Herren Ländern bei uns leben wollen?
    Denn es geht sehr sehr sehr vielen Menschen schlecht auf dieser weiten weiten Welt?

    Hm…wir schaffen das – ich meine die Gutesten Gutis Anti Nazis und Frau Dr. Merkel die schaffen das?

  82. Diese naiven Blondies immer in der Provinz!

    Ob sie in Frankfurt auch die Schnauze so weit aufgerissen hätten oder dort dann eher im Bahnhofsviertel leben und an der Nadel hingen würden? Man weiß es nicht, ahnt es aber! 😉

  83. Man sollte die Guties und Politiker die die Migration forcieren auch an ihren eigenen Forderungen messen und sie darauf festnageln neue Gäste aufnehmen zu müssen!!!
    Dann wäre das entmenschlichte Geschrei endlich verstummt

  84. Diese hysterischen Rumkreischer hätten doch 33 die Juden mit der Zahnbürste die Bürgersteige von Münster schrubben lassen.
    Das ist derselbe Menschenschlag, die wähnen sich immer auf der „richtigen Seite“, um ihren Hass ausleben zu können.

  85. Auch Länder in Afrika und Arabien haben Bodenschätze. Es müsste also niemandem dort schlecht gehen.
    Deren Problem ist nur, dass sie erstens nicht so leistungsbereit ( die machen lieber Kinder) sind wie die Europäer, vornehmlich Deutschen, zweitens dass es bei denen nur eine Art Clan-Denken gibt und jeder in seine eigene Tasche arbeitet. Von Solidarität und Teilen keine Spur. Da kann sich kein Sozialstaat entwickeln. Dort müsste ein gesellschaftliches Umdenken erfolgen. Für deren Mentalität und die daraus entstehenden Probleme sind wir nicht verantwortlich.

  86. Kassandra_56 11. Februar 2020 at 16:40

    Ich würde liebend gerne auf mein Wahlrecht verzichten, wenn diese verstrahlten Erbsengehirne meines Geschlechts auch nicht mehr wählen dürften.
    +++++++++++++++

    Och Kassandra, hätten wir doch schon etliche Male hier, warum immer wieder aufs Neue? Ich habe erst vor ein paar Tagen Ihre Behauptungen als Unwahrheiten entlarvt. Haben Sie das überlesen? Ich kann es gerne für Sie hier noch einmal einstellen.
    Und verzichten Sie doch ruhig. Lassen Sie die Doppelpässler wählen. Die Zahl der wahlberechtigten Wüstenmöntschen steigt täglich und 84% der männlichen „Erbsenhirne“ wählten BUNT (BTW 2017). Wenn man denn an korrekte Wahlen glaubt.
    Äh, so am Rande: Kennen Sie vllt. einen Delphi, Tentakel, Watson, Stonehenge, Gabler usw.? Bei Ihnen fällt mir so langsam aber sicher auf, dass Sie hier sehr häufig dieses Thema ins Spiel bringen, so wie es die von mir oben genannten in jedem Themenstrang eingebracht haben. Naja, vllt. auch nur Zufall…

  87. Komsomolzen und Rotfront in trauter Eintracht mit den Creutzfeld-Jacob-Sisters von „Omas gegen Rechts“!

  88. Nicht zum Aushalten!!!!!!!!!!!So viele Doofe laufen hier herum???? Entsetzlich, diese unendliche Dummheit.

  89. Münster einfach GROSSRÄUMIG umfahren!! Die sind ja bekloppt! Habe nie realisiert wie LINKS GRÜN das konservative Münster verkommen ist.

  90. Diese zum Teil fremdfinanzierten Schreihälse sollen doch mal lernen zu arbeiten und sich selbst zu ernähren.
    Früher hat man Weltuntergangsspinner in die Psychiatrie gesteckt, heute werden Linke und Grüne staatlich unterstütz. Aber das passt ja gut in die Politlandschaft: Viele mit abgeschlossenem Studium, ansonsten Negativauswahl aus Schul- oder Studienabbrechern und Leistungsverweigerern. Außerhalb der Politik sind ganz viele davon Hartz IV Aufstocker. Siehe Kevin Kühnert: 3 abgebrochene Studien.
    Neo feudalistisches Establishment Neo liberale Strolche
    Conservo wordpress: Die christlichen Kirchen machen sich in großen Teilen zur Hure des politischen Islams
    Veröffentlicht am 9. Januar 2020. Sputnick: Das trifft ja das KATHOLISCHE MÜNSTERLAND.
    Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht darunter her.
    Wie in einem Asterix-Comic. Umzingelt von Denktnix – Machtnix – Weisnix – und Kannix.

  91. Die Typen die alle aufnehmen wollen, fand ich ja echt witzig.

    Ich hätte da eine tolle Idee.
    Man sollte Münster sofort mit 5 Millionen typischen dynamische jungen Einwanderern fluten.
    Dann würde ich nachschauen, wie viele in seine Wohnung passen.
    Und ….wie viele er nach 3 Tagen noch rein holen will.

    Das bittere an der ganzen Sache ist ,das wir alle die Ideen dieser Schreihälse bezahlen sollen.

  92. Diese degenerierten „Deutschen“ sind wert die Segnungen die da kommen vollumfänglich zu „erleben“…..

  93. Damals sind die Deutschen den nazis nachgelaufen, wie der Rüde einer läufigen hündin
    Wir wissen alle , was daraus entstanden ist….
    Heute laufen die deutschen schon wieder einer Ideologie hinterher….der Antifa…..
    Können alle diese schwachmaten nicht mal ihr dämliches Hirn einschalten?

  94. BePe 11. Februar 2020 at 13:56
    Wer „Flüchtlinge“ will soll sie auch bekommen!
    Münster sollte bevorzugt mit „Flüchtlingen“ aufgefüllt werden, ich fordere sofort 10.000 junge männliche Boots“flüchtlinge“ Münster anzusiedeln, ach was, besser wären 30.000.
    ——————————————————————————–
    ,,, die DDR hatte keine Probleme mit Flüchtlingen,
    man hat sie einfach erschossen.

  95. Unglaublich, wenn ich mir das Video anschaue und mein Blutdruck steigt. Ich möchte mit diesen Menschen nichts zu tun haben, nirgends auf der Welt. Not my people!
    Ich bewundere den Interviewer für seine Höflichkeit. Die Gegenseite kann nur mit Plattitüden, Dummheit und Beleidigungen um sich werfen. Was für Demokraten! Jagt sie!

  96. Was mich besonders aufgebracht hat, war die Antwort auf die Frage : Sollen alle kommen dürfen. Auf welchem Planeten leben diese Leute? Denken sie nicht ans morgen? Ihr Verhalten lässt nur einen Schluß zu: die Leute sind krank
    Ich kann es mir nicht anders erklären, aber es muß eine echte 1933 Psychose sein, ein Wahn. An diesem wird unser Volk vielleicht noch zugrunde gehen. Falsche Ärzte gibt es ja genug, die bereit stehen die Psychose weiter zu unterstützen.

  97. Alter linker Spruch: „Wer sich nicht wehrt lebt verkehrt.“ Warum wehrt man sich nicht endlich gegen die gewalttätigen „Antifaschisten“? Solange die sich sicher fühlen werden sie weiter so machen und es immer doller treiben!

  98. Die linksgrünen Speckmadengutmenschen sind inländerfeindlich und versklaven ihre eigene Gemeinschaft. Nur weil sie zu faul und zu blöde sind, ihre eigenen propagierten guten Werke selber zu tun, laden sie ihre propagierten guten Werke der eigenen Gemeinschaft auf. Sie sind elende dreckige Heuchler. Jesus über die heuchlerischen Pharisäer bei Mt 23, 4: Sie binden schwere und unerträgliche Bürden und legen sie den Menschen auf die Schultern; aber sie selbst wollen keinen Finger dafür rühren.

  99. Was soll’s mit all diesen kreischenden Zombies? 50 Jahre linke Gehirnwäsche durch alle Institutionen haben besonders im Westen die Mehrheit der Menschen permanent verstrahlt, verdummt.

  100. So sieht das Resultat jahrzehntelanger Indoktrinierung aus: ideologische Verblendung, an der Grenze zum Fanatismus.

    Doch sie sind blind und erkennen ihren Irrweg nicht. So laufen sie erneut ins Verderben und reissen dabei andere mit hinab in den Abgrund.

  101. Wenn die AFD nicht mehr da wäre, dann würde ihr hysterischer Hass womöglich auf die FDP oder WerteUnions Anhänger überspringen! Die Bolschewisten brauchen immer einen Feind um ihre Ideologie des Hasses aufrechtzuerhalten!

  102. Eine wahrer Augenöffner, sehr geehrter Herr Roger Beckamp, es erfüllt einen mit unendlicher Traurigkeit, dass ein Volk dermaßen untertänig und ins Absurde abdriftend auftritt. Eigentlich sind das meine Landsleute, Deutsche also, doch ich will nicht mit denen in irgendeinem System zusammenleben. Zumindest erklärlich wird, warum Deutsche so empfänglich für beide sozialistische Diktaturen waren. Und für den dritten Sozialismus auf deutschem Boden bereit.

    Ich habe mit denen nichts, aber auch gar nichts gemein. Es sind zwei völlig unterschiedliche Welten, die zwar die deutsche Sprache sprechen und trotzdem fremder als Außerirdische erscheinen. Hat solches Volk eine Zukunft verdient?

    Ich bin Ihnen zutiefst dankbar, lieber Roger, dass Sie die Wahrheit ungeschminkt herüber bringen; auch wenn es schmerzt, wirkliche Trauer.

Comments are closed.