Die AfD-Abgeordnete in der Hamburgischen Bürgerschaft, Olga Petersen, hat sich in einem  Video-Statement kritisch über das Missmanagement von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in der Corona-Krise geäußert. Schon im Februar habe sich ein Hersteller von Hygienebekleidung, Mundschutz und Atemschutzmasken mit der Warnung an Spahn gewandt, dass es zu Engpässen kommen könnte. Eine Antwort gab der Minister und mögliche Merkel-Nachfolger erst knappe sechs Wochen später in der Sendung von Markus Lanz. Schauen Sie selbst!

 

 

 

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

36 KOMMENTARE

  1. habe noch nie viel von Spahn gehalten – völlig unabhängig von seiner sexuellen Orientierung.

  2. Es ist dringend nötig, dass wie oben AfD-Politiker auf die ganzen Missstände unserer Regierung in Bezug auf Corona hinweisen. Frl. Spahn hat viel zu spät auf die Probleme reagiert, deshalb liegt jetzt die ganze Wirtschaft lahm. Merkel wollte die Grenzschliessungen vermeiden.
    Jetzt muss die AfD mit ganzer Kraft versuchen, ihre Statements an die große Öffentlichkeit zu bringen.

  3. @Binn 14:03Uhr..
    Kein Ministerium ist mit Fachleuten als Minister besetzt.alles heillos überforderte Laienschauspieler..und Merkelmarionetten, jeder/e austauschbar..einzig in der AFD-Fraktion gibt es tatsächliche Fachleute, deshalb haben die Etablierten ja so große Angst vor ihnen.

  4. Bonn 29. März 2020 at 14:03
    Ein Bankkaufmann als Bundesgesundheitsminister – tolle Konstellation!

    Wir hatten schon einen Schulabbrecher als Aussenminister.
    Also es gibt immer noch Möglichkeiten der Steigerung.

  5. Missmanagement? Ja, sollte er etwa Mistermanagement liefern?
    Und was die Inkompetenz auf dem Posten angeht, da ist er nicht der erste, sondern da saßen in allen Merkelregierungen Pharma-Lobbyisten, z.B. Daniel Bahr

    Ab dem Wintersemester 1998/99 studierte er Volkswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) in Münster und schloss mit einem Bachelor of Science (BSc) ab. Ein berufsbegleitendes Business-Management-Studium mit Schwerpunkt International Health Care and Hospital Management, ebenfalls an der WWU, schloss er neben seiner politischen Arbeit 2008 als Master of Business Administration (MBA) ab. Seit 2003 ist er als Mitarbeiter der Dresdner Bank (mittlerweile Commerzbank) gehaltslos beurlaubt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Bahr

    Hermann Gröhe. Das ist der mit dem Bundesfähnchen
    Nach dem Abitur 1980 am Quirinus-Gymnasium in Neuss absolvierte Gröhe ein Studium der Rechtswissenschaft an der Universität zu Köln, welches er 1987 mit dem Ersten juristischen Staatsexamen beendete. Anschließend war er bis 1993 als wissenschaftlicher Mitarbeiter bzw. wissenschaftliche Hilfskraft bei Martin Kriele am Seminar für Staatsphilosophie und Rechtspolitik der Universität zu Köln tätig. Nach Ableistung des Referendariats bestand er 1993 auch das Zweite juristische Staatsexamen. Seit 1994 ist er als Rechtsanwalt zugelassen. Seine Zulassung als Rechtsanwalt ruht seit seiner Ernennung zum Bundesminister für Gesundheit im Dezember 2013.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hermann_Gr%C3%B6he

  6. Esper Media Analysis 29. März 2020 at 14:04
    Deutschland ist das einzige Land wo beim hobeln keine Spähne fallen – siehe Flinten Uschi…

    Selbst von Guttenberg war nach seinem Abgang nach oben gefallen.
    Bis auf wenige Ausnahmen werden hierzulande Politiker idR sehr weich aufgefangen.

  7. Spahn wird das erste von vielen Bauernopfern für Merkels Fehler.
    Die Frage ist nicht, OB das Gesundheitssystem zusammenbrechen wird, sondern WANN.
    Und dann wird Spahns Rücktritt – natürlich freiwillig – die Folge sein.

  8. Deutschland rückt zusammen. 27.3.2020
    Doch noch am 18. März, als Kanzlerin Merkel zur Nation sprach, versuchte die Deutsche Umwelthilfe (DUH), mit einer Abmahnung wegen falsch angebrachter Papier-Etiketten Geld einzusammeln. Dokumentation eines verstörenden Vorgangs.

    Deutschland arbeitet schon den ganzen März auf Anschlag: Ärzte und Pfleger sind im Dauereinsatz und bereiten sich auf drastische Zustände in den Kliniken vor. Handwerker, Arbeiter, aber auch Einzelhändler tun währenddessen ihr Möglichstes, um die kritische Infrastruktur des Landes am Laufen zu halten.

    In dieser Zeit sollte man eigentlich meinen, dass gerade ein gemeinnütziger Verein sich – zumindest so gut es geht – in die gemeinsamen Anstrengungen einbringt. Doch die Deutsche Umwelthilfe (DUH) tut nach Recherchen von FOCUS Online das genaue Gegenteil: Noch am 18. März, als das Ausmaß der Krise für jeden offensichtlich war, versuchte die DUH, mit einer Abmahnung wegen möglicher Verstöße gegen Umweltvorschriften Geld zu kassieren.

    https://www.focus.de/auto/news/wegen-oeko-labels-auf-kuehlschraenken-deutsche-umwelthilfe-setzte-einzelhaendler-mit-abmahnung-unter-druck_id_11819836.html

    Wann wird endlich diesem obskuren Abzockverein das Handwerk gelegt ❓
    Weshalb lassen sich das die Menschen gefallen ❓

  9. pro afd fan, und wie? Die Lügenpresse ignoriert die größte Oppositionspartei einfach, sie haben die Macht, dies zu tun. Sie vermeldet nur Schändliches über die AFD. Leider, es ist zum Verzweifeln.

  10. Kabinett Merkel I
    Ulla Schmidt
    Nach dem Besuch der Realschule und des Aufbaugymnasiums am Städtischen Einhard-Gymnasium in Aachen begann Ulla Schmidt nach dem Abitur 1968 ein Psychologie-Studium an der Hochschule in Aachen und der Pädagogischen Hochschule der RWTH Aachen sowie an der Pädagogischen Hochschule in Aachen für das Lehramt für Grund- und Hauptschule, das sie 1974 mit dem ersten und 1976 mit dem zweiten Staatsexamen beendete.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ulla_Schmidt_(Politikerin,_1949)

    Vor Daniel Bahr war, im Kabinett Merkel II, zwei Jahre Philipp Rösler Gesundheitsminister. Er ist Arzt!
    Hermann Gröhe war’s im Kabinett Merkel III. Miss Jens Spahn ist’s im Kabinett Merkel IV.

    Also, einmal ein Arzt, für zwei Jahre.

  11. Goldfischteich 29. März 2020 at 14:28
    Kabinett Merkel I
    Ulla Schmidt
    […]

    Die Liste fände kein Ende…
    Da gab es noch Rita Süssmuth, die mit einem Regierungsflieger zu einem Kongress in die Schweiz flog (alleine, wohlgemerkt) obwohl sie mit dem Dienstwagen genauso schnell hätte anreisen können – rein zufällig fand in unmittelbarer Nähe des Kongresses zur gleichen Zeit die Hochzeit ihrer Tochter statt, die sie so ganz nebenbei besuchte.
    Bis heute ist sich Süssmuth keiner Schuld bewusst.

    Oder Rudi Scharping, der einen kompletten Regierungsflieger für sich alleine buchte, um mit ihm schnell zu seiner Gräfin zum Pool-Planschen zu kommen – und sich dabei auch noch von TV-Teams filmen liess.

  12. Dieses Missmanagement wird uns ruinieren. Hessens Finanzminister hat vermutlich aufgrund dieser Umstände den Freitod gewählt, wie Bouffier einräumte: „Ich muss davon ausgehen, dass ihn diese Sorgen erdrückt haben. Er fand keinen Ausweg mehr, er war verzweifelt und ging von uns.“

    Der Mann hatte offenbar zu viel statt zu wenig Gewissen. Das ist leider ungesund. Ich kenne einen Richter, der nicht mehr den Aktenberg überblicken konnte, den er bearbeiten sollte, und der deswegen mit Depressionen und einem Blutdruck von 200 vom Arzt rausgenommen wurde. Das sind Leute, die darunter leiden, dass aus ideologischen Gründen die Justiz kaputt gespart wurde.

    Merkel wird das nicht passieren. Die sagt einfach: mir doch egal, dass es so viele Corona-Opfer gibt, nun sind se halt tot.
    Dafür wird Merkel an ihrer eigenen Gier zugrunde gehen. Gier nach Macht, Geld, Prestige, Gier nach fettigen Speisen und Alkohol. Lange dauern wird es nicht mehr…

  13. Die vorletzte Krise haben Banker ausgelöst und wir mussten sie retten. In der jetzigen Krise vertrauen wir einem Banker unsere Rettung an. Genau mein Humor. 😀

  14. Ein bersonderes Exemplar in Merkills Gurkentruppe ist der Verkehrs Andy. Der verheizt mit der Mautgeschichte Zig Millionen, bei Anrechnung der entgangenen Einnahmen Milliarden und kann einfach so weiterwursteln als wär nix gewesen. Selbst die Ösis ham ihr Pickerl. Im Haupttransit Land Europas nutzen die Ausländer die Straßen umsonst während die Deutschen im Ausland fast überall bezahlen dürfen.

  15. Das_Sanfte_Lamm 29. März 2020 at 14:50
    -Scharping –

    Beim NATO-Krieg auf dem Balkan machten alle mit (…)

    Die RotGüne Regierung Schröder/Fischer hat damals den ersten Bundeswehreinsatz der deutschen Truppe seit ihrer Gründung 1955 im Ausland befohlen. RotGrün (Kommunisten + Kommunisten) kriegen bei „Militär“ nur und ausschließlich dann gespielte Zuckungen, wenn es gerade nicht ihrer Verfügungsgewalt untersteht.

    Die Balkankriege in den 90ern setzen übrigens (nachdem per Westen, also per Nato ausdrücklich zwei nagelneue islamische National-/Umma-Staaten militärisch durchgesetzt wurden, Kosovo und Bosnien-Herzegowina) eine gigantische, komplett irrationale (so kennt man die fanatischen Allah-Berserker und ihre bösartigen, ausgekochten Stratgegen) islamische Haßkampagne in Gang: „Kreuzfahrer!“ war damals, Mitte der 90er bis Mitte der 05er, der islamische Slogan für die westlichen Garanten neuer islamischer Staaten. So schallte es von Afghanistan bis Kosovo, so quakten es die Moslems in Deutschland, so röhrten es die Türken, so verbreitete es die OIC.

    Und in Amerika zog dann mal wieder ein dort aufgenommener Asyl-Asyl-Moslem aus Bosnien, Sulejman Talovic, in einem Einkaufszentrum in Utah zum islamischen Morden: Er erschoß fünf Passanten, eher er selber per Kugel zu Allah geschickt wurde.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Trolley_Square_shooting

    Trau.Keinem.Moselm.
    Trau.keinem.Plockparteipolitiker.

  16. Sollte natürlich „Blockparteipolitiker“ heißen. Nicht „Plockparteipolitiker“.

    Zuviel an „Chleudert den Purchen zu Poden!“ gedacht…

  17. Früher konnte man ab mitte März mit kurzen Sachen rausgehen. 2020 war der März nur kalt. Klimaspinner sagen nichts mehr dazu. Komisch was?

  18. Selbst wenn Spahn gute Arbeit geleistet hätte / leisten würde (kaum vorstellbar), würde irgendwas gefunden um den abzusägen.

    Der Laschet soll ins Kanzleramt, der wird Merkels Nachfolger – falls denn die Union überhaupt das Rennen macht, die B90/Grünen sind ja auch noch da.

    Denken ließe sich auch an Söder, aber an dem wird sicher auch noch was gefunden werden, was den als Kandidaten unmöglich macht.

    Ich aber werde ohnehin die AfD wählen, egal was da innerparteilich gezankt wird oder was für Weicheier im Vorstand sind. Besser als alles andere allemal, insonderheit der Nichtwahl (von allem Stimmverhalten das mit Abstand Dümmste).
    Solange die keinen Neger oder Mohammedaner als Spitzenkandidaten haben, bekommen die meine Stimme.

  19. Haremhab 29. März 2020 at 15:41

    Früher konnte man ab mitte März mit kurzen Sachen rausgehen. 2020 war der März nur kalt. Klimaspinner sagen nichts mehr dazu. Komisch was? “

    Passt halt nicht zur angeblichen Erderwärmung.

  20. Ich jedenfalls brauche nicht einen einzigen POLITIKER, um anderen POLITIKERN Unfähigkeit vorzuhalten.
    >Insoweit brauche ich auch keine „Frau Petersen“, die mich erretten will!
    Die Dame soll anständig arbeiten gehen anstatt sich, alimentiert von meinen STEERN, an ihrer „….“ rumzuspielen!

  21. Jason Brough 29. März 2020 at 17:22
    Was denn nun? Einige User werfen der AfD vor, dass sie in Sachen Corona viel zu wenig agieren.
    Tun sie es dann doch, passt es auch wieder nicht.

  22. wir hatten auch schon eine Arbeitsministerin, die,

    nach dem landläufigen Verständnis der Bevölkerung, bis zu deren Mitte – nach dem Verständnis der Nomenklatur – der Rechstextremismus angekommen sei,

    ….noch nie gearbeitet hat.

    Und deren Partei wurde und wird immer noch gewählt……….

  23. Spahn hätte die Grenzen frühzeitig schließen müssen – nach Vorfall in München –
    Konnte er nicht – Merkel bestimmt – wenn er seine Karriere nicht versauen will – er hängt – wie alle in der cdu –
    An Merkels Rock – hängt er , kriegt kaum noch Luft.

  24. Zu Babieca 29. März 2020 at 15:33
    Sollte natürlich „Blockparteipolitiker“ heißen. Nicht „Plockparteipolitiker“.
    Zuviel an „Chleudert den Purchen zu Poden!“ gedacht…
    ……..
    „und geraucht hat er auch“

  25. 362 Corona-Fälle im Kreis Gütersloh,
    (davon 103 genesen);
    Zahl der aktuell Infizierten geht leicht zurück;
    5 (Vortag: 6) davon werden intensivpflegerisch
    versorgt.

    Bisher ist im Kreis Gütersloh ein Todesfall zu
    verzeichnen: Mann 74 J. mit mehreren Vorerkrankungen,
    an denen er starb, zum Skiurlaub mit Familie/Gruppe
    in Ischgl gewesen.

    Die Zahl der intensivmedizinisch zu versorgenden
    Patienten nimmt zu. In allen fünf Fällen ist derzeit
    eine Beatmung erforderlich“, betont Krisenstabsleiter
    Thomas Kuhlbusch. WIE JETZT, DA 5 WENIGER SIND
    ALS GESTERN 6, WO IST DA DIE ZUNAHME MR. WICHTIG?
    Radio SPD:
    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/362-corona-faelle-im-kreis-guetersloh-zahl-der-aktuell-infizierten-geht-leicht-zurueck.html

  26. An dem Punkt, wo man einen Minister auffordern muss seinen Job zu machen, bleibt per se nur noch die Option Rücktritt.
    Jeder Mensch kauft sich ein neues Paar Schuhe sorgfältiger, als es die Regierung bei der Auswahl ihrer Minister handhabt.

  27. ZDF heute: Kleber im Gespräch mit Spahn.
    Auf Klebers Fragen gibt es nur Ausweichen, Abwiegeln, Vertrösten, Labern, um den heißen Brei herumreden.
    Der Kaiser ist nackt.

  28. NUN IST DAS VIRUS HALT DA

    SPAHN: Ich denke an Beschleunigen und Bremsen, an eine sorgfältige Balance zwischen Eigenverantwortung und staatlicher Kontrolle: Das Virus ist da, und es wird da bleiben.

    KONTAKTVERBOTE PERIODISCH

    ➡ Vielleicht müssen wir uns darauf einstellen, dass es über Wochen bestimmte Ausgangsbeschränkungen immer mal wieder und zeitlich begrenzt geben wird, je nachdem, wie sich das Virus regional ausbreitet.

    ZEIT: Sie glauben daran, dass man dem Land solche Eingriffe in Intervallen immer wieder zumuten kann?

    SPAHN: Nur wenn sie richtig erklärt werden und die Bürgerinnen und Bürger sie nachvollziehen können. Denn sie schätzen ihre Freiheit, ich übrigens auch. Aber ich bin überzeugt: wir sind auch bereit, aus guten Gründen für eine bestimmte Zeit auf Teile davon zu verzichten.

    ALTE SCHIKANIEREN

    ➡ Wir werden die Älteren also möglicherweise über mehrere Monate bitten müssen, ihre Kontakte stark einzuschränken und im Zweifel zuhause zu bleiben…

    ANDERE ZUERST

    ➡ Wir haben beispielsweise +++300 Beatmungsgeräte nach Italien geschickt. Gleichzeitig haben wir selbst Bedarf. Wenn in drei Wochen hier bei uns die Geräte knapp werden sollten, wird man mich zurecht fragen, warum diese Geräte oder die Masken nicht mehr in Deutschland sind…

    ZEIT: Wenn Sie die Bilder von chinesischen oder kubanischen Hilfslieferungen sehen, die in +++Italien ankommen – verliert Europa da gerade eine Propagandaschlacht?

    SPAHN: Ich sehe auch die Bilder von elsässischen und italienischen Patienten, die in Kliniken nach Heidelberg oder Dresden gebracht werden. Und auch wir haben den Chinesen nach Ausbruch der Epidemie geholfen, mit tonnenweise Material und Experten. Jetzt helfen die Chinesen uns(SIND WIR ITALIENER?).

    +++Es fehlen uns Masken und Schutzkleidung. Generell werden wir in Zukunft mehr davon bevorraten müssen, auch wenn das Geld kostet. Wir haben auch gute +++Pandemie-Pläne. Aber wir haben sie nicht genug geübt. Auch das müssen wir ändern…
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/presse/interviews/interviews-2020/zeit-260320.html

  29. HANDY-TRACKING WIRD KOMMEN

    SPAHN: Wir sehen, dass es einem demokratischen Staat wie Südkorea gelungen ist, mit diesem Verfahren das Virus zu bekämpfen und trotzdem das öffentliche Leben weitgehend aufrecht zu erhalten. Mithilfe der Handydaten konnten dort Kontakte von Infizierten schnell verfolgt und mögliche Infektionsgefahren lokalisiert werden. Die Betroffenen wurden dann gebeten, in Quarantäne zu gehen. Wer nach Wegen sucht, wie man aus all den aktuell notwendigen Einschränkungen der Freiheit wieder herausfindet, der kommt um die digitale Nachverfolgung von Kontakten, also um das Handy-Tracking, nicht herum – zeitlich auf den absoluten Krisenfall einer internationalen Pandemie begrenzt und nur unter strikten Bedingungen natürlich. Es geht nicht darum, den Datenschutz außer Kraft zu setzen. Es geht darum, öffentliches Leben in Zeiten der Epidemie wieder möglich zu machen. Dafür müssen wir auch über neue Lösungswege nachdenken…

    Die Fragen stellten IRANERIN
    Mariam Lau GEB. NIRUMAND und Heinrich Wefing
    26. März 2020
    LINK HIER:
    Maria-Bernhardine 30. März 2020 at 01:28

  30. Oberste Priorität, um im PlemPlem-Land einen lukrativen Posten in der Politik zu ergaunern ist, Blödheit, Korruptheit, Faulheit, Volkshass, Verlogenheit, Hörigkeit und viele zum kotzen anregende Eigenschaften.

Comments are closed.