Von CANTALOOP | Angesichts des Weltfrauentages ist es dringend geboten, eine evangelische Geistliche, genauer gesagt TV-Pastorin Annette Behnken, die am Samstag in der ARD so publikumswirksam auf die „Flüchtlings“-Tränendrüse drückte, zu thematisieren. Heftige Anschuldigungen lässt die Pastorin ihren Schäfchen zukommen, die ihrer Ansicht nach die christlichen und humanitären Pflichten nicht im ausreichenden Maße erfüllen würden. Sie verlangt nichts weniger, als dass jeder einzelne Zäunerüttler an griechischen Schlagbäumen unmittelbar aufgenommen wird – ohne Wenn und Aber. Humanität kenne keine Obergrenzen und sie fordert (im Video bei min. 1.38):

„Wir müssen auf die Straßen gehen. [..] Wir müssen die Parlamente stürmen, in denen Neofaschisten sitzen und uns in Schreckstarre verfallen lassen.“

Auch an der Bundesregierung lässt die 51-jährige Theologin diesbezüglich kein gutes Haar. Diese blockiere ihrer Ansicht nach all jene, die bereit sind, barmherzig zu helfen. Jetzt gäbe es nur noch das hässliche Europa, das Flüchtlinge, deren Anliegen und Motivation, zu uns zu wollen, nicht näher hinterfragt werden dürfe, den Zugang verweigere. Flehentlich kämpft die tapfere Frau um Fassung und lässt keinen Zweifel an ihrer scheinbar hehren Intention, andere dazu zu bringen, noch mehr Glücksritter und Hasardeure aufzunehmen. Wie viele junge Männer sie selbst beherbergen kann und finanziell zu unterstützen gedenkt, ist derweil nicht überliefert.

Totalitäre Kirchen-Dogmen werden neu belebt

Unschöne Bilder von der derzeitigen Grenzsituation, wo ausgesprochen zornige Männer in Armeestärke mit Feuer, Tränengas und roher Gewalt Einlass begehren, spricht die Kirchenfrau indessen nicht an. Weder das taktische Kalkül einer „Migrationswaffe“ Erdogans noch die aufziehende Gefahr einer europaweiten Corona-Pandemie ist Gegenstand ihres Plädoyers für mehr Menschlichkeit. Somit ein typisches Bessermenschengehabe, das garantiert jeder Lebenswirklichkeit abhold ist.

Wozu auch, denn negative Begleiterscheinungen passen ohnehin nicht in das von Amtskirchen, grünlinken Verbänden und Parteien genährte Narrativ des uneingeschränkt guten „Flüchtenden“ und den bösen, sich abschottenden Aufnahmeländern. Ein weiteres Beispiel dafür, wie jemand seine eigene, deutlich verengte Weltsicht als meinungsbildendes Kulturgut ansieht, unters Volk bringen will und gleichwohl keine Kritik daran zulässt.

G.K. Chesterton schrieb einmal, dass im Zuge des Zerfalls des christlichen Projektes nicht nur die Laster von der Kette gelassen worden seien, sondern auch die Tugenden. Während erstere schon großen Schaden anrichteten, würden letztere noch weitaus schlimmere Schäden verursachen.

Die Frau Pastorin lässt bitten

Wenn man sich die Vorschläge von Seelsorgerin Behnken, deren weinerliches Wesen sehr an Katrin Göring-Eckardt erinnert,  ansieht – einer Person, die eigentlich in der Lage sein müsste, aufgrund ihrer Bildung analytisch zu denken und aus Sachverhalten methodisch Schlüsse zu ziehen -, dann wird einem nur noch schwindelig: Wie kann es nur sein, dass Menschen mit einem solchen Seminaristenweltbild in derart exponierte Positionen gelangen? Ganz gleich, ob Bischöfin, Pastorin oder einfache Pfarrerin, deren larmoyantes Wunschdenken weit über allen Tatsachen, sämtlicher Logik und jeder Realität steht und gleichwohl als sakrosankt gilt. Kaum zu glauben, aber wahr: längst liegen linksradikale NGOs, sämtliche Amtskirchen und selbst das parteienbasierte Establishment, mit Ausnahme der AfD, in der Flüchtlingsfrage auf einer Linie.

Das ist quasireligiöse Bekenntnislyrik ohne jede Lern- und Erkenntisoption. CVJM (Christlicher Verein Junger Menschen) auf Exekutivebene. Immer wieder werden dieselben Phrasen und Plattitüden von humanitärer Pflicht, Menschenliebe etc. rezitiert. Eindimensionale, infantil-naive Hilfspropaganda und Rabulistik zur besten Sendezeit. Da ist sogar ein Papagei ein wahrer Dialektiker dagegen. Aber die Realität – oder besser gesagt die normative Kraft des Faktischen – wird sie schon bald einholen, diese wohlfeilen Kirchenfürsten und deren sonderbares Umfeld.

Kontakt:

Stephan Born.
Stephan Born.

ARD-Beauftragter für das evangelische Wort zum Sonntag
Stephan Born
Emil-von-Behring-Straße 3
60439 Frankfurt
Tel.: 069-58 09 81 58
Email: wort-zum-Sonntag@gep.de

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

350 KOMMENTARE

  1. Eine Minute habe ich es geschafft, lieber Gott weiß diese hohle Nuss eigentlich WEM sie dient?

  2. „Wie viele junge Männer sie selbst beherbergen kann und finanziell zu unterstützen gedenkt, ist derweil nicht überliefert.“

    Da heißt es doch mit gutem Beispiel vorangehen, denn der Worte sind genug gewechselt, lassen Sie uns Taten sehen. Also bitteschön, Frau Pastorin: Wann hören wir von Ihnen, wie viele „Flüchtlinge“ sie bei sich zu Hause aufgenommen haben? Im Gemeindehaus ist sicherlich auch noch Platz. Na, was jetzt?

  3. Tja, dann sollte die Heilige mit dem Schein doch am besten jetzt gleich unter dem Hashtag #IchhabePlatz ihre Adresse bekanntgeben, damit einer oder mehrere Schutzsuchende wissen, wo sie hinmüssen.

  4. Bei den Protestanten gibt es kein Amtspriestertum. Darum ist „Priesterin“ für eine protestantische Geistliche ganz klar falsch.

  5. Wenn man sich die Vorschläge von Seelsorgerin Behnken (….) ansieht – einer Person, die eigentlich in der Lage sein müsste, aufgrund ihrer Bildung analytisch zu denken und aus Sachverhalten methodisch Schlüsse zu ziehen (…)

    Ich widerspreche vehement. Diese Gestalt ist laut ihrer im Artikel verlinkten Biographie zu gar nichts in der Lage. Außer dem bauernschlauen, instinktiven, rückenmarksgesteuerten „ich schlüpfe bei der ARD, also dem NDR unter“.

    https://www.loccum.de/profil/annette-behnken/

  6. Bei dem Video köstlich gelacht

    Und sonst: Wenigstens die Kinder „rüber holen“
    Tja..
    Wenn man die alle rüber holt, dann kommt als nächstes „Familiennachzug“ (Also Araber-Clan mit einem Pascha, vier Frauen und Zwanzig Verwandten)

  7. Frau Pastorin:
    Die Bibel redet im Gleichnis vom barmherzigen Samariter von situationsbedingtem zwischenmenschlichen Verhalten. Sie redet nicht von Invasionen fremder Kulturen behufs Landnahme und Verdrängung der Urbevölkerung. Sie redet nicht davon, vielen Mördern und Vergewaltigern freie Bahn zu gewähren und auch nicht davon, das ein Land das Sozialamt der Welt zu sein habe. Und es ist doch offenbar, dass ein Großteil dieser Leute gerne jeden, der sich auf die Bibel beruft umbringen möchte; zumindestens einen großen Hass in sich trägt, dies auch in antisemitischen Mustern lebt.

  8. Rote Zeitgeistliche, das ist ja nichts neues. Aber das jetzt schon im Staatsfernsehen solche traurigen Gestalten zur Gewalt gegen demokratisch gewählte Abgeordnete aufrufen dürfen, ist schon ein Skandal ersten Ranges. Wen meint die Dame übrigens mit Neofaschisten? Will sie Italien den Krieg erklären? – Die wirksamste Möglichkeit, solche verbalen Amokläufer zu stoppen, sind massenhafte Kirchenaustritte. Dann trifft man diese linksradikalen Pastoren da, wo es ihnen am meisten wehtut: am Portemonaie!

  9. Diese Moralapostel fehlt uns hier in unserem Elend gerade noch!

    ALLEN EUROPÄERN DREHT SICH DER MAGEN AUCH SCHON SO UM,
    WENN SIE DURCH DEUTSCHLANDS, FRANKREICHS, ITALIENS STRASSEN GEHEN!
    DAZU BRAUCHT MAN NICHT ERST BIS ZUM MITTELMEER ZU FAHREN!

    Diese Frau hat zwar einen deutschen Namen, aber sieht sie nicht türkisch aus?
    Ist sie eine Türkin mit einem Deutschen verheiratet, die alle Türken hier her bringen will?
    Anders kann man sich ihre dumme wie hasserfüllte Predigt gegen Andersdenkende nicht erklären!

  10. Warum gehen die fast ausschließlich islamischen Scheinasylanten nicht zu ihren Moslembrüdern nach Saudi-Arabien und die superreichen Golfstaaten, wo sie die gleiche Sprache, die gleiche Religion und die gleiche Kultur vorfinden…???

  11. 51 ist die Dame schon? Wäre ich mal besser in der Kirche geblieben, dann sähe ich heute auch zehn Jahre jünger aus 😉

  12. Wir brauchen dringend eine Grundgesetzänderung:
    Die „ReligionsFREIHEIT“ muß dahingehend ausgelegt werden, daß Deutschland künftig frei von jeder Religion ist; d.h. jegliche Religionsausübung muß verboten werden.
    Das gilt sowohl für das Christentum als auch für für Islam und Judentum sowie alle anderen Sekten etc.
    Die Vertreter dieser „Religionen“ müssen entsprechend ihrer eigenen Historie behandelt werden:
    Rabbiner gehen straffrei aus, Imame müssen gesteinigt werden und die christlichen Pfaffen gehören entsprechend ihrer eigenen Tradition auf den Scheiterhaufen.
    Sämtlicher Besitz der „Kirchen“ muß enteignet werden und den Staatshaushalt dahingehend entlasten, daß umfangreiche Steuersenkungen möglich werden.

  13. Ich nehme fest an, daß sich diese scheinheilige EKG-Labertante persönlich mit ihrem Vermögen und ihrer Wohnung an „NesT“ beteiligt? Sozusagen der Bereitung eines Nests für eine Kuckucksbrut? Das ist „NesT“:

    „Neustart im Team“ (NesT) ist ein zusätzliches Aufnahmeprogramm der Bundesregierung für 500 besonders schutzbedürftige Flüchtlinge(…)

    https://www.neustartimteam.de/

  14. Diese Frau weiß hoffentlich das da keine Christen kommen.
    Wie wäre es mit einer Bürgschaft ?
    Muss am Ende sowieso der dumme Michel bezahlen !

  15. Wahrscheinlich hat sie von Bedford-Strohm und Marx den Auftrag für diese Rede bekommen.

    Die Kirchenbonzen wollen mit ihren Afterorganisationen der Asylindustrie, insbesondere mit der der Heimunterbringung, das große Geld machen.

    Ich habe von dieser Pastorin noch keine Hilfe gesehen, für die Obdachlosen in unseren Städten.

  16. .
    .
    Vergewaltigungs-Pogrom von Köln 2015/16
    .
    Der Vergewaltigungs-Pogrom von Köln .. da dreht sich mir der Magen um und steigt unbändige Wut auf, als tausende bestialische Merkel-Asylanten deutsche Frauen und Kinder vergewaltigten. …
    .
    und dieser Staat tat nichts… gar nichts!
    .
    .
    2020… diese links/grüne Drecksregierung und die Kirchen wollen das das sich wiederholt
    .
    Kamp diesem dt. Schweinesystem..

  17. Wie viele Syrer, Neger und Afghanen hat diese Moralarierin denn bei sich zu Hause aufgenommen?

    Die Parlamente stürmen……also wenn das bei PEGIDA oder vom FLÜGEL geäußert würde, dann würde der Haldenwang wieder prüfen, prüfen prüfen……

  18. Eigentlich habe ich immer die Hoffnung das doch noch mal eine Wende kommt – weg von Vertretern Gottes die ja noch schlimmer sind als die Kirchen im Mittelalter.

    Frau Pastorin, wenn es in diesem Staat nicht anders geht und ihre linksgrüne Seite bestimmen wird, dann hoffe ich doch das die Leute, die das alles erwirtschaften müssen und nicht gefragt werden, aufhören zu arbeiten. Ich hoffe immer das ich die Zeit, die danach anbricht, nicht mehr erleben muß. Wenn Ihre linksgrüne, sozialistische Ideen in der breiten Masse angekommen sind weil die anderen wahlweise erschossen sind oder im Gefängnis landen oder im Arbeitslager schuften wird es mit jedem Tag immer enger. Wer wird wohl für Sie den Eisschrank füllen ? Wer wird Sie fahren ? Wer wird all das für Sie machen was Sie jetzt schon brauchen ohne darüber nachzudenken welcher Niedriglöhner dahintersteht ? Wenn also die breite Masse der Bevölkerung und Ihrer Freunde endlich in dem von Ihnen gewünschten System leben wird es wohl zum Paradies kommen. Kein Neid mehr, keine Mißgunst, viele Teddybären, die Leute bringen sich in der Gesellschaft ein. Geld ist nicht mehr notwendig. Jeder bekommt ein Haus und Auto. Leistungsloses Einkommen. Die Infrastruktur repariert sich von selbst. Ach, was wird das schön wenn erstmal die Neofaschisten aus den Parlamenten gejagt sind.

    Halt, habe ich das etwa falsche verstanden, Frau Pastor? Ist es nicht so das die Neofaschisten (Bündelung, eine Richtung etc) auf einer ganz anderen Seite zu suchen sind ?

  19. Aber ihre Geschichte von Europa und Zeus hat in diesem Zusammenhang schon was.

    Zeus hat Europa zwar erst umworben, sie dann aber lediglich als Nebenfrau ohne Rechte und Ansprüche ge*ickt und mit drei Blagen sitzenlassen.

  20. „Parlamente stürmen, in denen Neofaschisten sitzen“

    Na wassen nun ?, ich dachte es würde ausreichen, wenn die weibisch durchgeknallten Kirchgänger “ Vulven malen “ um ein deutliches Zeichen gegen Neofaschisten zu setzen ( klick ) nun bleiben die Hosen angezogen und die Parlamente sollen gestürmt werden , oder wie oder was ?

  21. nicht die mama 8. März 2020 at 19:33

    Zitat, vermutlich Alemda Herlaufa:

    Grosse Brüste, will fucken!

  22. Hoffentlich trifft „Frau Pastorin“ Abends im Dunkeln mal auf Leeroy, Jerome und Tyron. Die 30cm gute Laune wird das Fräulein ja wohl aushalten dürfen. Alles im Dienste der Kirche, versteht sich. In diesem Sinne: Hoch den Rock und rein den Stock.

  23. .
    .
    Das Mrd.-schwere SPD-Parteivermögen soll beschlagnahmt werden, damit sie davon ihre Asylanten bezahlen können.
    .
    Warum soll das deutsche Volk für ungebetene unerwünschte illegale Asylanten aufkommen?
    .
    Wer bestellt soll bezahlen!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++
    .

    Flüchtlingskrise in Griechenland
    .
    SPD-Chef will Kinder aus Lagern herausholen

    .
    Die humanitäre Lage in griechischen Flüchtlingslagern ist schlecht und die Situation an der Grenze zwischen der Türkei und Griechenland spitzt sich weiter zu. Unter den Migranten vor Ort sind auch viele Kinder. SPD-Vorsitzender Walter-Borjans mahnt zu rascher Unterstützung für etwa 1000 Minderjährige.
    .
    Der SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans hat rasche Unterstützung für Kinder in den überfüllten Flüchtlingslagern in Griechenland angemahnt. Die Europäische Union dürfe nicht zusehen, wie Kinder sterben, sagte Walter-Borjans im „Interview der Woche“ des Deutschlandfunks. Etwa 1000 unbegleitete Minderjährige müssten schnell aus den Lagern herausgeholt werden.
    .
    https://www.n-tv.de/politik/SPD-Chef-will-Kinder-aus-Lagern-herausholen-article21626493.html

  24. Ich erinnere an den Vorschlag von Herrn Maaßen „Ein Euro Rundfunkbetrag ist mehr als genug!“…..sofern die Sender ihrem Auftrag gerecht werden!

    Außerdem möchte ich, was die Kirchen betrifft, an die schöne Tradition der Bettelmönche erinnern!

    .
    „SPRACHPOLIZEI UND BEHÖRDENTERROR
    Peter Hahne: Schluss mit Kirchensteuer und Rundfunkbeitrag

    Peter Hahne war viele Jahre Moderator im ZDF und im Rat der Evangelischen Kirche aktiv. Er sagt, Kirchensteuern würden den Glauben ersticken und im Rundfunk die Kreativität durch Zwangsbeiträge abgewürgt. Wer gute Argumente hat, sollte diese nutzen, anstatt andere auszugrenzen.“
    WIE WAHR, WIE WAHR!
    „„Solange ich im Rat der Evangelischen Kirche Deutschlands tätig war, war ich immer bei einem Thema dafür, wenn die Katholiken auch dafür waren.“, so Hahne. „Da wusste ich, wenn die Katholiken ein politisches Thema hatten, das war immer vernünftig. Das können Sie heute auch nicht mehr so sagen.““

    https://www.tichyseinblick.de/video/interview/peter-hahne-schluss-mit-kirchensteuer-und-rundfunkbeitrag/

  25. Dieses Engagement wird Ihr generös gedankt werden. Kann direkt in einem Tschetschenen-Club als „Milf-Objekt – All You Can X“ anfangen, wenn das laufende Thema durch ist. Gereift – Attraktiv, angenehme Stimme, gute Zähne vermutlich…
    Satire ( sowas von (!) ) aus jetzt; BITTE dringendST (!) in Behandlung begeben – das Klimakterium ist mit natürlichen Mitteln behandelbar – scheixxe….und so ein anti-feministischer-Scheixx ausgerechnet zum „WELTFRAUENTAG“, ausgerechnet, von einer Vertreterin, die vermutlich, vorgeblich glühend für FRAUENRECHTE einsteht…
    UNVERSTÄNDLICHST & und die BAHHHMHETZIGEN können mich mal… < Satire wieder an…kurzfristig

  26. „Wir müssen die Parlamente stürmen, in denen Neofaschisten sitzen und uns in Schreckstarre verfallen lassen.“

    Die hat den Schuss (der Aurora) schon gehört.

  27. .
    .
    WORT zum SONNTAG!
    .
    Ich frage mich allen Ernstes, wenn unter uns Faschisten, Rassisten und Nazis leben,
    .
    wieso möchte dann die ganze Welt zu uns nach Deutschland?

    .
    .
    lebenslang Sozialknete?

  28. Neofaschisten

    Ich sehe eine ungeheure Säuberungswelle auf die gesamte medizinische Literatur und Nomenklatura zurollen: „Faszien“ (aus dem Lateinischen fascia/o für „Band“, „Bandage“) geht ü-ber-haupt nicht mehr! Überall Faschisten! Wohin man auch blickt! Bindegewebe SOFORT verbieten!

  29. VivaEspaña 8. März 2020 at 19:39

    Viper 8. März 2020 at 19:33
    Marie-Belen 8. März 2020 at 19:24

    Wo man auch hinhört, diese Pastorinnen scheinen „schwer einen an der Waffel“ zu haben!

    http://www.pi-news.net/2020/02/zwei-queere-lesben-pastorinnen-aufm-dorf/

    ——————-
    Die Nachkommen von Pastoren ebenfalls.
    ——————–

    Kann ich bestätigen. Habe Pfaffen (ev.) und deren Nachkommen in der (angeheirateten) buckligen Verwandtschaft.
    ——————–
    Ich dachte jetzt mehr an Frau Dr.Füß.Merkel

  30. Die Frau hat ein bedauerliches Schicksal zu beklagen.
    Sie hat ein besonderes Herz für Kinder aus persönlichen Gründen.
    Ihre todkranke Tochter ist im Alter von 3 Jahren vor 11 Jahren verstorben.
    Frau Behnken ist geschieden.

    Wenn jemand ein derartig trauriges Schicksal hat, traumatisiert ist, dann kann
    er eher auf irrationale Ideen kommen, die ganze Welt retten zu wollen, alle
    Kinder der Welt retten zu wollen.

    Dennoch gibt es einer traumatisierten Frau nicht das Recht, über andere Menschen in hasserfüllter Weise zu bestimmen, sie abzuurteilen, weil sie anderer Meinung sind, nicht ihrer Vorstellung entsprechen, oder sie gar zu bestürmen! Dies auch noch im Namen der MENSCHLICHKEIT!

    BESTÜRMEN im NAMEN DER MENSCHLICHKEIT!

    Bei Frau Behnken kann niemand auf eine neutrale, objektive Meinung hoffen.
    Hoffentlich kommen nicht noch mehr von diesen Predigten!

    https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/syke-ort44535/gibt-viel-leben-bevor-stirbt-7292750.html

  31. nicht die mama 8. März 2020 at 19:35
    nicht die mama 8. März 2020 at 19:33

    Zitat, vermutlich Alemda Herlaufa:

    Grosse Brüste, will fucken!

    Quelle dazu:

    https://www.ksta.de/image/23433974/max/600/600/a7eeca5e18c69e503afd78a48f61f141/bP/zettel-jpg.jpg

    Bitte beachten, dass das Fucken auf dieser Gebrauchsanweisung nahtlos in Töten übergeht.

    Es fällt auch auf, dass der Original-Zettel von Köln überwiegend nur noch als Ausschnitt, also ohne unteren Teil zu Töten, verfügbar ist.

    https://www.ksta.de/image/23433974/max/600/600/a7eeca5e18c69e503afd78a48f61f141/bP/zettel-jpg.jpg

  32. Sind das eigentlich „ZWEI BAhhMFHETZIGE“ ???? Vermutlich möchte Sie den KF-Gott nicht „diskranzepieren* ( dies ist ein „Neologismus“ und fällt unter die künstlerische Freiheit…theoretisch, in jedem rudimentär syphilisierten Land…! )

  33. Wie will diese „Dame“ denn GRÜNE und LINKE aus allen Parlamenten jagen ???
    Man wünscht keinem Menschen etwas schlechtes aber diese Person sollte nur ein einziges mal mit „Migranten“ negative Erfahrungen machen wie es schon viele, viele vor ihr machen mussten…

  34. Heute nachmittag war hatte ich den WDR3 eingeschaltet, es lief eine Sendung zum Frauentag, dabei wurde auch Nicole Hoechst von der AfD befragt. Aber wie es sich in solchen Sendungen gehört, wurde die AfD dabei nur schlecht gemacht. Nach einigen Minuten hatte ich wieder abgeschaltet und meine Blutdrucktabletten gesucht.

  35. Willkommen in der Diktatur der Moralisten.
    Terror durch Moralisierer und Gutmenschen.
    Aber nehmt sie nur auf, um so schneller wird es die EU sprengen und die Altparteien hinwegfegen.
    Wenn die 4 Millionen aufgenommen sind, stehen laut Sebastian Kurz weitere 95 Millionen vor der Türe.
    Sie Moralisieren und sehen nicht, wohin das ganze führen wird.

  36. Na bitte: Die Pfaffinnen machen Politik, und die Politikerinnen sorgen für das schlechte Gewissen. Wenn schon Schilda, dann richtig.

  37. Immer alles von anderen fordern und selbst im Luxus leben. So sind die typischen Gutmenschen.

    Der Edle verlangt alles von sich selbst, der Primitive stellt nur Forderungen an andere.
    Konfuzius

  38. Sie kann ja schon mal mit gutem Beispiel vorangehen. Wie viele hat sie denn schon aufgenommen.
    You know, Mildtätigkeit mit dem Geld anderer ist keine.
    Und andere zur Mildtätigkeit aufzufordern ist auch keine.

  39. Na ja…..der Herr Stefan Born, hochbezahlter Dummschwätzer deutscher „Medien“ und die zwar hübsche, aber offensichtlich völlig „aus dem Ruder gelaufene Fernseh- Pastorin“ sollten sich mal folgendes reinziehen:
    „Fokus Jerusalem“!
    Da würde denen geholfen- auf dem Weg zur Erkenntnis, über sich selbst.
    Und das ohne jeden Schmus …

    Man muss nicht gläubig sein, um Menschenverstand zu haben.
    Es reicht schon, sich sein Meinungsbild selbst zu machen. Siehe hier „Selberdenker“.
    Dazu braucht es aber Charakter, Trotz wider dem Framing, Lebenserfahrung, Allgemeinwissen und Güte.
    Hat man von alldem auch nur Eines nicht, wird man zum „Fernseh- Fuzzi“. Siehe oben …
    Also- man darf es sich aussuchen oder man hat ALLES.

    Shalom!

    Z.A.

  40. jeanette 8. März 2020 at 19:43

    Die Frau hat ein bedauerliches Schicksal zu beklagen. Sie hat ein besonderes Herz für Kinder aus persönlichen Gründen. Ihre todkranke Tochter ist im Alter von 3 Jahren vor 11 Jahren verstorben.
    Frau Behnken ist geschieden.

    Das tut mir auch immer leid. Bittere Lebenserfahrungen. Aber wenn dann als Kompensation bei solchen Leuten der Wahnsinn ausbricht (Fluchtulanten als Hobby) und sie alle anderen mit in ihren persönlichen Abgrund reißen wollen, verweigere ich mich.

  41. ich brauche keine priester/innen archaischer wüstenreligionen. wie sieht’s bei ihnen aus?

  42. Pfaffen und Pfaffenkinder haben in der Politik nichts zu suchen. Die machen nur Fehler und schaden der Gesellschaft extrem. Sieht man ja bei Merkel und Gauck ganz gut. Es sind ja noch weitere wie KGE in der Politik.

  43. Frau BEHNKEN macht sich stark für fremdländische Kinder.
    Aufgrund ihrer eigenen traurigen Lebenserfahrung müsste sie sich doch
    ganz besonders erst einmal für das Wohl unserer eigenen Kinder interessieren
    und einsetzen, besonders im Hinblick auf diejenigen, die schon
    alle zu Schaden gekommen sind, junge Frauen, junge Männer, alles Kinder
    ihrer sogenannten Neofaschisten, die heute auch, so wie ihr eigenes Kind, auf
    den Friedhöfen liegen, erschlagen, erstochen, erwürgt und missbraucht, sogar brutal
    der Mutter entrissen wurden, um teuflisch vor fahrende Züge geworfen zu werden,
    dies alles von Fremden, die hier gar nichts zu suchen hatten!

    Jedoch hier hält sich Frau Behnkens Mitleid, ihre Menschlichkeit bedeckt und in GRENZEN!

  44. Vielleicht sollte sich diese ARD-Pastorin auch eine kreative Auszeit nehmen wie Pastorin Hanna Dallmeier, die gemeinsam mit ihrem Mann drei Monate in Finnland an einem Musical über Franz von Assisi arbeitet.

    Ich finde die Idee, Franz von Assisis Botschaft von gelebter Armut und Bescheidenheit gerade jetzt musikalisch aufzuarbeiten, um dem himmlischen Personal auf Erden die Freuden des einfachen Lebens nahezubringen, wenn in Zukunft die Steuergelder für ihre üppige Versorgung nicht mehr gezahlt werden.
    Zeitpunkt und Thema sind gut gewählt!

    Dann muß der Gürtel enger geschnallt werden.

    .
    „Kreative Auszeit: Pastorenehepaar schreiben Musical in Finnland

    Zwei Geistliche nehmen eine kreative Auszeit: Die Pastoren Hanna Dallmeier und Thorsten Leißer sind bis Mai in Finnland und schreiben dort ein Musical. In ihren Gemeinden in Sievershausen und Immensen gibt es in dieser Zeit Vertretungen.

    Er ist dann mal weg: Drei Monate lang ist Pastor Thorsten Leißer nicht in der Antoniusgemeinde in Immensen. Quelle: privat
    Sievershausen/Immensen
    Gleich in zwei evangelischen Gemeinden im Osten Lehrtes müssen sich die Gläubigen auf personelle Veränderungen einlassen. Die Sievershäuser Pastorin Hanna Dallmeier und der Immenser Pastor Thorsten Leißer nehmen sich eine kreative Auszeit. Das ist kein Zufall, denn die beiden sind ein Ehepaar. Für drei Monate zieht es sie, gemeinsam mit ihren beiden jüngsten Kindern, nach Finnland. Dort wollen sie in einer besonderen Art der Fortbildung ein Musical erarbeiten und, wenn die Zeit es noch erlaubt, eine Messe erstellen.

    Mehrmonatige Fortbildung
    Die Landeskirche erlaube es ihren Geistlichen, alle sieben Jahre in eine mehrmonatige Fortbildung zu gehen, erklärt Dallmeier. Eigentlich gehe es dabei um Weiterbildungen an Universitäten. „Aber inzwischen ist es auch möglich, eigene Projekte zu organisieren“, erläutert die Pastorin. Ein solches sei die Reise nach Finnland. Dass es gerade in den hohen Norden geht, hat etwas mit der Familiengeschichte Dallmeiers zu tun. Die Pastorin ist in Finnland geboren und hat dort noch Verwandte: „Meine Eltern haben dort auch ein Ferienhaus, in dem wir wohnen können.“ Und so geht die Reise in die Nähe der südfinnischen Stadt Hämeenlinna, rund 130 Kilometer nördlich von Helsinki. „Unser nächster Supermarkt ist neun Kilometer entfernt“, gibt Dallmeier einen Eindruck, wie ländlich es dort ist.

    Pastorin Hanna Dallmeier arbeitet gemeinsam mit ihrem Mann drei Monate in Finnland an einem Musical über Franz von Assisi. Quelle: privat

    Musikkritik kommt per E-Mail
    Über die modernen Kommunikationswege sind Dallmeier und Leißer weiter mit Deutschland verbunden, denn beim Entwickeln ihres Musicals stehen ihnen der hannoversche Komponist und Pastor Fritz Baltruweit und der Frankfurter Pfarrer und Liedtexter Eugen Eckert zur Seite. „Wenn wir etwas geschrieben haben, schicken wir ihnen das per Mail“, beschreibt Dallmeier die Arbeit.

    Musical über Franz von Assisi
    Inhaltlich gehe es um Franz von Assisi, kündigte die Pastorin an. Der Mönch und Ordensgründer aus dem 13. Jahrhundert hatte einen starken Bezug zur Natur. „Er hat mit den Tieren gesprochen und sie als Schwestern und Brüder angesehen“, erzählt Dallmeier. In Zeiten, in denen der Klimawandel als Bedrohung gesehen wird, finde man in dieser Herangehensweise ein positives Bild der Natur. Wenn es fertig ist, soll das Musical auch in hiesigen Kirchen zu hören sein. „Wir wollen es so konzipieren, dass man es auch mit geringen Mitteln und mit Laien aufführen kann“, kündigt Dallmeier an.

    In der Landeskirche wird die dreimonatige Auszeit der beiden Pastoren ebenfalls mit Interesse gesehen. „Wir sind eine Art Versuchsballon“, sagt Dallmeier. Es sei das erste Mal, dass ein Pastorenehepaar zusammen auf eine Fortbildung gehe.
    Pastor Thomas Duntsch hilft aus
    Die Gläubigen in Sievershausen und Immensen müssen in der Zeit bis zum 20. Mai nicht ohne geistlichen Beistand auskommen. In der Martinskirche in Sievershausen übernimmt der pensionierte Pastor Thomas Duntsch Taufen, Beerdigungen sowie die Gottesdienste. Bei Letzteren sollen auch die Nachbarpastoren und Lektoren aushelfen. Duntsch, bis zu seiner Pensionierung 2017 in Leiferde, war schon in den Neunzigerjahren Pastor der Martinskirche in Sievershausen und ist vielen aus der Zeit noch bekannt. Die Arbeit als Nagelkreuzpastorin, also auch der Kinderfriedenschor, muss in der Abwesenheit Dallmeiers allerdings ruhen. In Immensen übernimmt die Arpker Pastorin Anna Walpurski die Arbeit.“

    https://www.haz.de/Umland/Lehrte/Lehrte-Pastoren-Hanna-Dallmeier-und-Thorsten-Leisser-zur-Auszeit-in-Finnland

  45. Ich würde gerne einmal wissen wie barmherzig diese – scheinbar geistig verwirrte – Tante ist? So wie es mir erscheint, herzlich wenig und wenn doch, dann nur auf Kosten der anderen. Bevor diese Kirchentante von Barmherzigkeit redet, sollte sie erst einmal von ihrer guten Versorgung soviel an Flüchtlinge entbehren, dass ihr monatlich nur soviel übrig bleibt, wie es einem Harz 4 – Empfänger monatlich zusteht. Und das wenigsten mal für ein Jahr. Erst danach wäre für mich diese Frau eine glaubwürdige und barmherzige Kirchenvertreterin!

  46. Sehr geehrte Frau Pastorin,

    als Christ (getauft und konfirmiert) und nach wie vor
    zur Kirche gehörend werde ich wahrscheinlich
    bis zu meinem Lebensende keinen weiteren Gottesdienst
    mehr besuchen.

    Meine Bestattung soll anonym und auf See erfolgen.

    Wenn Sie also von der Kanzel abkotzen, wie Sie es sagten,
    dann habe ich kein Problem damit.

  47. AbgehtesmitRiesenschritten 8. März 2020 at 19:31
    ——————————————————–
    Noch mal zu Cottbus.
    Sollte die Demo nicht abgesagt werden (Frau Spahn von heute), werde ich da sein.
    Gibt es bei Interesse einen Treffpunkt bzw.ein Erkennungsmerkmal?
    Ich bin heute gegen 22.00 Uhr noch mal hier im Forum.
    Viele Grüße aus Ostsachsen!

  48. „Mit Verlaub, ich könnte kotzen“ ( Pfäffin Behnken im Video)

    Liest die hier mit?

    Oder woher kommt diese Kötersprache?

    PS Nur 556 Aufrufe bei yt

  49. „„Wir müssen auf die Straßen gehen. [..] Wir müssen die Parlamente stürmen, in denen Neofaschisten sitzen und uns in Schreckstarre verfallen lassen.“

    Was sagt der Sozialpsychiatrische Dienst dazu? Ansonsten ein Fall für die Staatsanwaltschaft.

  50. Gestern in den Nachrichten ein Bericht über die Demo für Flüchtlinge, da durfte dann einer unwidersprochen behaupten, dass das Asylrecht ausgesetzt sei. Das Asylrecht sagt doch aber eindeutig, dass, wer über ein sicheres Drittland kommt, kein Recht aus Asyl hat. Es war vielmehr die Regierung, die das Asylrecht 2015 ausgesetzt hat. Zudem durfte sich jemand vom Verein Seebrücke aussprechen, ich dachte nur, warum sind solche offen gemeinschädlichen Vereine eigentlich erlaubt, deren Geschäftsmodell auf illegaler Einwanderung beruht? Und jetzt noch dieses Pfarrer*in, die Rechtsstaatlichkeit zum Kotzen findet, was ist mit der Humanität gegenüber den Einheimischen, die sich hier von ausländischen Kriminellen terrorisieren lassen müssen? Zudem wird man die nie wieder los, ja, es gibt Grenzen, nicht nur Ländergrenzen, sondern auch Grenzen des Möglichen. Deutschland hat die Grenzen der Integrationsfähigkeit doch schon lange überschritten, siehe Parrallelgesellschaften.

  51. Aber die Realität – oder besser gesagt die normative Kraft des Faktischen – wird sie schon bald einholen

    Die Realität wird beim Einholen leider keinen Unterschied machen zwischen diesen Leuten und uns, die wir seit langem vor ihr gewarnt haben.

  52. @ Zuri Ariel – ja. das humanistische Denkgebäude reicht vollkommen aus – möchtest du als Mann so tiefgreifend beschnitten werden, daß dein Lustempfinden endgültig abgetötet wird ? Nein ??? – dann tu DIES auch nicht deiner ( oftmals im, vom Islam geprägten Orient / auch gerne praktiziert in Afrika ) Kind-Frau an.
    Dabei rede ich nicht von der rituellen Entfernung der ohnehin hässlichen, vorderen „Tröte“ beim Mann, sondern von der brutalen Königinnen-Beschneidung unter übelsten hygienischen Bedingungen mit Glasscherben oder ollen Rasierklingen.
    Das ist mein letzter Beitrag zum „Weltfrauentag“.

  53. Wer aufruft Parlamente zu stürmen…
    Ist das nicht ein Straftatbestand, der sofort verfolgt werden muss? Anzeigen bitte!!!

  54. Da wiegt das grüne Parteibuch mehr als die Frömmelei
    Das haben die Amtskirchen und ihre Vertreter zu jeder Zeit geschafft: den Gott und ihren Glauben für die Interessen der Amtskirchen zu missbrauchen.

    Typisch im Merkelschen Duktus wird ganz schnell die Feind-Freund-Linie gezogen. Eine Spalterin vor dem Herrn. Da wird der andersdenkende Teil der Gesellschaft ruckzuck ausgegrenzt. Ein ganz üble Polit-Propaganda-Sendung.

    Für einen Pfaffenarsch geht die ab wie ein Greta-Fanboy am Freitag.

    oh Herr lass Hirn regnen!

  55. Die Medien versuchen auch wieder fleißig auf die Tränendrüse zu drücken und zeigen fast ausschließlich kleine weinende Kinder vor der griechischen Grenze.

    Dass dort zu 90% junge, durchtrainierte junge Moslemmänner Randale machen, erfährt der Bundesbürger über den Schundfunk natürlich nicht.

  56. Optisch kommt die Frau echt noch gut rüber. Aber was nützt das schönste Auto, wenn der Motor einen Kolbenfresser hat?

  57. .
    .

    Anzeige wegen HASSREDE!
    .
    Diese TV-Pastorin Annette Behnken muss eine Anzeige wegen HASSREDE erhalten..
    .
    .
    Wie viele Illegale hat sie persönlich aufgenommen?

  58. Ich finde es jetzt ziemlich hinterfotzig von der dummen Frau, das Geschehen an der griechischen Grenze den armen Neofaschisten in die Schuhe zu schieben. Wer ist denn wirklich daran schuld?

    1) Jeder Mensch ist erst einmal für sich selbst verantwortlich. Das heißt im Klartext, dass die feigen Hunde u. Deserteure ihre eigene Heimat befreien müssten, anstatt auf dem Kuhdamm Sekt schlürfen zu wollen.

    2) Die Soroshure mit seiner erbärmlichen und menschenfeindlichen NGO-Politik ist schuld.

    3) Die Merkelirre mit ihrer Lockrufasylpolitik ist schuld.

    Ein führungsstarker Deutscher hätte dem Gnom vom Bosporus gezeigt wo der Hamma hängt. Nie hätte sich solcher führungsstarker Deutscher in eine derart erpressbare Lage hineinmanövriert und wenn … dann wäre ab 5:46 Uhr zurückgejagt worden!

    Die widerwärtige Kirchentante soll ihre dämliche Fresse halten, denn die Kirche hat ihre hässliche Fratze über Jahrhunderte bei Inquisition, Hexenverbrennungen, bestialischen Morden/Folterungen und einem erbarmungslosen Ausplündern der Bauern & Handwerker gezeigt. Von dem zusammengerafften Billionen leben die pädophilen Pfaffen mit der hässlichen Fratze noch heute auskömmlich. Marx als Kommunist oder Marx als Bischof … das macht prinzipiell bei den Raubfratzen keinen Unterschied!

    Fahrt zur Hölle, Pfaffen!

  59. Nur die Parlamente stürmen oder auch die Reichen und Andersdenkenden erschießen? Oder nur ins Arbeitslager mit denen, Frau Pastorin? Was sagen ihre Genossen zu dem Thema? Herr Riexinger ist schon mal dafür, und die Grünen schauen für die „gute Sache“ sicher auch weg, wenn sie und ihre rot-grünen Freunde die Parlamente stürmen und „AfD Nazis“ jagen.
    So wie im Film von Quentin Tarantino, oder?
    Und wer hat ihnen eigentlich in ihr linksgrünes Hirn geschissen, Frau Pastorin Behnken?

  60. Man sollte diese ARD-Pastorin mal für ein paar Wochen in eine fundamental muslimische Familie stecken, wo sie sich an die Gebräuche der „Schutzsuchenden“ an der türkisch-griechischen Grenze gewöhnen kann. Entweder ist sie danach von ihrer linksradikalen Gesinnung befreit oder wäscht mit blauem Auge brav die Schmutzwäsche für ihre neue Familie.

  61. Ich weiß. warum ich diesen Verein, der sich Kirche nennt, schon vor langem verlassen, und das noch keine Sekunde bereut habe. Manchmal kommt es mir wirklich so vor, dass Teile von Gottes Bodenpersonal nicht in eine Kirche, sondern in eine geschlossene Abteilung einer Landesklinik gehört.

  62. Die Folgen von Merkels irrer Politik ….

    Die Welt, so wie wir sie einmal kannten, die gibt es nicht mehr. Die wird es auch nie wieder so geben.

    Lasst uns dafür kämpfen, dass die Welt nicht so wird wie Merkel & Buntisten es wollen. Allein das wäre schon Erfolg genug. Nie darf dieser Abschaum sein widerwärtiges Ziel erreichen!

    WIDERSTAND! WIDERSTAND! WIDERSTAND!

  63. Man fragt sich: ist diese Pastorin so grenzenlos dumm oder so grenzenlos bösartig? Oder beides?

  64. Ich schätze mal, dass die Kirchentante … so sie noch Jungfrau ist, auf dem islamischen Sklavenmarkt momentan ca. 1.000 bis 1.500 Dollar bringen wird. Die Messe in Rakka ist jetzt erst mal …. nicht wegen Corona, sondern Putin & Assad, vorerst ausgesetzt, aber hier in Europa entsteht dank Merkels Islamisierung ein neuer IS-Hotspot. Könnte mir vorstellen, dass die Kirchentante nicht mehr in der ARD, sondern mal teilverschleiert in einer Shisha-Bar auftritt. Deutschland wird sich verändern, die Grünen freuen sich drauf.

  65. Ich sehe nicht, was die von dieser fälschlich und irreführend so genannten „Pastorin“ – „Pastor“ bedeutet“ Hirte“ – geäußerten Positionen aus extrem-links-grüner respektive kommunistischer Quelle mit dem Evangelium zu tun hätten. Diese Frau ist (sicher nicht nur) aus meiner Sicht keine „Geistliche“, sondern eine bezahlte Volksverhetzerin und gehörte samt Sender von Rechts wegen angezeigt. Wer Parlamente stürmen will, will putschen und damit die gewählte Volksvertretung (sofern man überhaupt noch von einer solchen sprechen kann) in einem Umsturz beseitigen.

    „Kirche“ kommt von „kyriaké“ und bedeutet „das dem Herrn Gehörende“. Eine Kirche allerdings, die so etwas beherbergt, hat aufgehört, Kirche zu sein, und kann nur untergehen. Sie ist gerade dabei. Wie man anhand erodierender Mitgliederzahlen sieht und hört.

    Wer nicht mit Mir sammelt, sagte Jesus, der zerstreut.

  66. Kann man diese Dame nicht einfach nach Syrien abschieben?
    Da fühlt die sich doch sicher wohler als hier bei den ganzen Nazis.

  67. TV-Tip heute Abend in ORF2: Sendung „Im Zentrum“ um 22:10 Uhr
    Thema: Machtkampf an Europas Grenzen

    In der Gesprächsrunde mit dabei ist Herbert Kickl – der Mann der klaren Worte

  68. Ich glaube nicht, daß diese evangelische Sprechpuppe später einmal in den Himmel kommt.

  69. ARD-Pastorin will „Parlamente stürmen, in denen Neofaschisten sitzen“

    Tatsächlich sollten wir Sender trockenlegen, wo sich völlig abgehobene, mäßig begabte Zeitgeistliche für viel Geld auf dem Rücken Jesu für die Regierung prostituieren.

    „ARD-Pastorin“ trifft es gut. Denn diese Predigt spaltet, statt gesellschaftlich zu versöhnen und beschimpft, statt zu überzeugen.
    Solche Scheiße ist deshalb vielleicht im Sinne Merkels, jedenfalls nicht im Sinne Gottes.

  70. Babieca 8. März 2020 at 19:51

    jeanette 8. März 2020 at 19:43

    Die Frau hat ein bedauerliches Schicksal zu beklagen. Sie hat ein besonderes Herz für Kinder aus persönlichen Gründen. Ihre todkranke Tochter ist im Alter von 3 Jahren vor 11 Jahren verstorben.
    Frau Behnken ist geschieden.

    Das tut mir auch immer leid. Bittere Lebenserfahrungen. Aber wenn dann als Kompensation bei solchen Leuten der Wahnsinn ausbricht (Fluchtulanten als Hobby) und sie alle anderen mit in ihren persönlichen Abgrund reißen wollen, verweigere ich mich.
    ————————————————

    Genau!
    Das ist die DIAGNOSE:
    ALLE ANDEREN MIT SICH IN DEN ABGRUND REISSEN!

  71. in der türkei sollen auch knäste geöffnet worden sein. verbrecher sind unterwegs an die grenze. so wird man sein gelichter los.

  72. Frage an die Huhnanistin: Warum Milliarden rausballern, um Kriminelle zu hofieren, anstatt mit diesen Mitteln den verhungernden Kindern Afrikas zu helfen? Was soll an Ihrer Vorgehensweise humanistisch sein?

    Kapier‘ ich nicht.

  73. Radioheini 8. März 2020 at 20:12
    Optisch kommt die Frau echt noch gut rüber. Aber was nützt das schönste Auto, wenn der Motor einen Kolbenfresser hat?
    ————————————————

    Die ist geschieden!
    Wenn Sie Ihnen gefällt, dann schreiben Sie ihr einen Liebesbrief, sie freut sich sicher.
    Was da alles arbeitet, da haben Sie sicher gute Chancen!

    Aber sie hat noch zwei Kinder! Vorsicht.
    Haben Sie Geld genug alle zu ernähren?
    Denn sonst muss sie weiter beim ARD arbeiten und weiterhin dummes Zeug predigen!

  74. Pastorin Annette Behnken
    Ihren Glauben hatte sie einst verloren

    60 Jahre schon gibt es diese Ansprache der Pastoren ans Fernsehvolk, die wie aus der Zeit gefallen wirkt: fünf Minuten, in denen uns Geistliche kurz ins Gewissen reden, endlich mit der Umweltverschmutzung auf­zuhören oder auch sonst ein besserer Mensch zu werden.

    Auch die evangelische Pfarrerin Annette Behnken gehört zu denen, die auf sympathische Art die Moralpredigt ins Wohnzimmer bringen (ARD, 22.35 Uhr).

    Sie selbst schätzt an sich viel eher ihren Mut. Und den hat die alleinerziehende Mutter von zwei Kindern oft bewiesen. Auch als sie es wagte, offen über Homosexualität zu sprechen, die für sie „ganz normal“ ist.

    Einen echten Shitstorm jedoch hat sie sich eingehandelt, als sie davon redete, dass es nicht nur Mann und Frau auf der Welt gebe, wie es die Bibel vorgibt, sondern eine „Vielfalt von Geschlechtern“.

    Behnken verlor ihre dreijährige Tochter
    Es war sozusagen ein Frontal­angriff, als sie vor zwölf Jahren nicht mehr weiter wusste und sagte: „Ich habe den Glauben an Gott verloren.“ … Ein Sauerstoffmangel bei der Geburt hatte dazu geführt, dass ihre Tochter schwerstbehindert auf die Welt kam. … Von ihrem Mann ist sie getrennt. Nach sechs Jahren ­Gemeindepastorin bei Hannover arbeitet sie jetzt als Studienleiterin der Evangelischen Akademie Loccum an der Weser. … mit ihren Töchtern – und den Zuschauern am Samstagabend.
    https://www.morgenpost.de/kultur/tv/article215393007/Wort-zum-Sonntag-Die-Frau-hinter-der-netten-Moralpredigt.html

  75. Man sieht der Schlange die Freunde dabei an, noch mehr Öl ins gesellschaftliche Feuer zu gießen.
    Sie kassiert bestimmt mehr als 30 Silberlinge dafür.

  76. Radioheini 8. März 2020 at 20:46

    @ jeanette 8. März 2020 at 19:22

    Diese Frau hat zwar einen deutschen Namen, aber sieht sie nicht türkisch aus?

    Das täuscht, hier sieht man sie ohne ARD-Maske:
    https://www.loccum.de/profil/annette-behnken/

    Auf dieser Seite kann man ihr persönlich „die Meinung geigen“.
    ————————————————

    Sie sind ja wirklich interessiert.
    Jetzt haben Sie ja sogar schon die Telefonnummer!
    Dann „geigen“ Sie ihr mal die Meinung, aber nicht sofort.

    Bitte einen Blumenstrauß voran schicken.
    Gleich mit einer Essenseinladung! (Das verkommt nämlich heutzutage zu einer Seltenheit)
    Und dann erst mal freundlich bleiben!
    Tragen Sie Ihr Herz nicht auf der Zunge!
    Meckern können sie noch früh genug!

  77. @ jeanette 8. März 2020 at 20:47
    Radioheini 8. März 2020 at 20:12

    Die ist geschieden!
    Wenn Sie Ihnen gefällt, dann schreiben Sie ihr einen Liebesbrief, sie freut sich sicher.
    Was da alles arbeitet, da haben Sie sicher gute Chancen!

    Einen „Liebesbrief“ schreibe ich ihr schon, aber ohne sie anzubaggern, Link siehe meinen letzten Kommentar, weiter oben 😉 Nee, diese Denke würde ich nicht lange aushalten.

  78. Wenn ich mich recht erinnere, hat diese Pastorin doch vor Jahren schon mal im WORT ZUM SONNTAG behauptet, Gott habe sich mit der Schaffung von MANN und FRAU geirrt. Es gäbe über 100 Geschlechter.
    Jedes Wort zuviel.

  79. OT
    Der neue Totalitarismus blüht!
    Die Merkel-Union schüchtert AfD-Beamte mit „Konsequenzen“ im Berufsleben ein:

    Union warnt Beamte in der AfD vor „Konsequenzen“
    Der rechtspolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, Jan-Marco Luczak (CDU), hat Beamte vor einem Engagement bei der AfD gewarnt.
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – „Wenn das Bundesamt für Verfassungsschutz mit Blick auf den `Flügel` der AfD feststellt, dass dieser nicht mehr bloßer Verdachtsfall ist, sondern tatsächlich verfassungsfeindliche Ziele verfolgt, kann das für Beamte Konsequenzen haben“, sagte Luczak dem „Handelsblatt“ (Montagausgabe). Auch wenn in jedem Einzelfall geprüft werden müsse, ob Zweifel an der Verfassungstreue bestehen, müsse klar sein, das Feinde der Demokratie auch als solche verstanden und behandelt werden müssen. „Der demokratische Rechtsstaat darf die Natter nicht an seiner Brust nähren“, so Luczak.
    „Grundlage unseres demokratischen Rechtsstaates ist, dass die Bürger darauf vertrauen können, dass Beamte jederzeit für Recht und Gesetz und für die Werte und Prinzipien unseres Grundgesetzes eintreten“, betonte der CDU-Politiker. „Dieses Vertrauen darf unter keinen Umständen erschüttert werden.“ Der FDP-Innenpolitiker Konstantin Kuhle plädierte dafür, dass der Verfassungsschutz die AfD stärker in den Blick nimmt.
    „Angesichts der Überlappung zwischen AfD und Rechtsextremismus ist ein genaueres Hinsehen auch bitter nötig“, sagte Kuhle dem „Handelsblatt“ (Montagausgabe). Zwar führe allein die Mitgliedschaft in der AfD nicht zu beamtenrechtlichen Konsequenzen, selbst wenn die Partei als Verdachts- oder Prüffall eingeordnet werde. „Doch sollten sich alle Beamten darüber im Klaren sein, dass im Einzelfall sehr wohl Probleme entstehen können, etwa wenn Beamte in den Sicherheitsbehörden gegen Rechtsextremisten vorgehen wollen und diese Beamten selbst Mitglied der AfD sind.“
    Hier sei ein Interessenkonflikt vorprogrammiert.
    Meldung der dts Nachrichtenagentur vom 08.03.2020

    So wird der Verfassungsschutz selbst zum totalitären Werkzeug. Es ist diabolisch.

  80. Wenn sie ihre Geschichten erzählt, wer hat den den Mann der im Graben liegt zusammengeschlagen? Das waren Moslems die hier Schutz suchten. Dabei hat er Glück das er nicht ein Messer in die Rippen bekommen hat.
    Ich habe absolut genug von den Daueralimentierten. Bei uns ist eine Verschleierte die auch noch schwarz ist. Die bleiben für ewig.
    Und die Kirchentussi greift auch Staatsknete ab. Und ich denke unser Staat zahlt auch für DTIB, ganz bestimmt.
    Und der Moslem singt: Money for nothing and the chicks for free…

  81. Radioheini 8. März 2020 at 20:53

    @ jeanette 8. März 2020 at 20:47
    Radioheini 8. März 2020 at 20:12

    Die ist geschieden!
    Wenn Sie Ihnen gefällt, dann schreiben Sie ihr einen Liebesbrief, sie freut sich sicher.
    Was da alles arbeitet, da haben Sie sicher gute Chancen!

    Einen „Liebesbrief“ schreibe ich ihr schon, aber ohne sie anzubaggern, Link siehe meinen letzten Kommentar, weiter oben Nee, diese Denke würde ich nicht lange aushalten.
    ——————————–

    Ihnen gefällt doch das Äußere!
    Dann lassen Sie es doch erst mal dabei.
    Was interessiert Sie das Innere?
    Bis dahin sind sie vielleicht schon über alle Berge! 🙂

  82. die pfaffen kommen nach der islamistischen machtübernahme als erste dran.
    da gibt es kein vertun.

  83. aktuelle temperatur in edirne: 14 grad!
    hoffentlich erfrieren da nicht die kleinen mit den toten eltern…

  84. EKD und Katholiken in der BRD haben Missionierungsverbot. Damit sind sie genau genommen keine Kirchen, ist doch deren Aufgabe die Verbreitung des christlichen Glaubens. Wer sich nicht um die Verbreitung des christlichen Glaubens kuemmert und es sowieso verlernt hat mutiert in politische Ideologie.

  85. Diese Frau begründet, warum die Katholiken in weiser Voraussicht auf weibliche „Seelsorger“ verzichten.

  86. dr.ngome 8. März 2020 at 21:03
    die pfaffen kommen nach der islamistischen machtübernahme als erste dran.
    da gibt es kein vertun.
    ———————————————–

    Bitte die Reihenfolge beachten:
    ERST SIND DIE KIRCHEN DRAN
    So wie die Kirche in CUXHAGEN:

    EIN TRÜMMERFELD!

    https://www.hessenschau.de/panorama/randalierer-verwandelt-kirche-in-truemmerfeld,kirche-verwuestung-100.html

    DAS IST EIN AKTUELLES THEMA FÜR FRAU BEHNKEN!
    HIER ERWARTET MAN VON EINER PASTORIN EINE RESONANZ!!!

  87. Frage an Radio Eriwan: „Kann man als guter Kommunist auch ein guter Christ sein?“

    Antwort: „Im Prinzip ja, aber warum wollen Sie sich das Leben doppelt schwer machen?“

  88. Und dann gibt es immer noch diejenigen die das Christentum serioes nehmen. In 2020!
    Christentum ist Marxismus fuer alte muede Roemer.
    Eine Religion fuer Feiglinge. Eine Religion die die Realitaet verwerft zugunsten ein nicht-existierendes “Leben nach dem Tod”. Es ist ein Todeskult, genau wie der Islam.

  89. eilmeldung:

    mission lifeline fliegt „kinder und mütter“ von lesbos nach berlin aus…von maas und seehofer abgesegnet!!!

    jetzt gehts los!!

  90. dr.ngome 8. März 2020 at 21:22

    eilmeldung:

    mission lifeline fliegt „kinder und mütter“ von lesbos nach berlin aus…von maas und seehofer abgesegnet!!!

    jetzt gehts los!!
    ————————–
    Der Shaitan soll die Säcke holen.

  91. Bonn 8. März 2020 at 19:19; Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, sagt man jetzt Pfaffin oder aber Pfäffin. Oder lässt man das in weg, weil in ist die sicher nur unter linken.

    Drohnenpilot 8. März 2020 at 19:36; Es wäre schön, wenns mal eine Gesetzesinitiative gäbe, die sollte am besten die AfD einbringen, dass derjenige, der solche Forderungen aufstellt, im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten eine entsprechende Anzahl an Asylbetrügern bei sich zuhause aufnehmen darf, für die ist er dann aber natürlich vollständig finanziell verantwortlich und auch wenn diejenigen irgendwas anstellen, wird er/sie/es als gesetzlicher Betruer mit zur Verantwortung gezogen. Es muss natürlich ausgeschlossen werden, dass für die kosten wieder direkt der Steuerzahler aufkommen muss. Indirekt wirds sich leider nicht verhindern lassen, weil diejenigen, die am lautesten die Klappe aufreissen, allahsamt Politiker oder Pfaffen sind. Diese werden zu 100% aus Steuern bezahlt.

    Iche 8. März 2020 at 20:46; Die vielen Mrd die von uns und RestEuropa nach Afrika geflossen sind, haben keinen einzigen Neger vorm verhungern bewahrt. Wenn das Geld überhaupt zu den hungernden gelangt ist, dann hat das eher dafür gesorgt, dass sich die Anzahl der hungernden vervielfacht hat.

  92. ARD-Pastorin will „Parlamente stürmen, in denen Neofaschisten sitzen“

    In Thüringen gäbs da so ein Parlament, da sitzen Neo-Faschisten drin, die sogar den Ministerpräsidenten stellen.
    Stürmen finde ich da eine zumindest diskussionswürdige, wenn auch vermutlich nicht ganz kanzler_innengefällige Idee.
    Und SED-Bodo und seinem Blumenbuben Susanne-Henning Wellsow wird`s auch nicht gefallen.

  93. Jetzt ist die ganze Woche versaut. Das die blöde Kuh labert, kann sie ja ruhig. Nur das ein verblödeter Sender dieses Gesülze sendet ist die eigentliche Katastrophe.

  94. @ jeanette 8. März 2020 at 20:58

    Ich hätte einen besseren Tip.
    Immer dienstags auf SuperRTL:
    Crime Doku – Wenn Frauen töten.
    Reale Fälle

  95. Radioheini 8. März 2020 at 20:46

    @ jeanette 8. März 2020 at 19:22

    Diese Frau hat zwar einen deutschen Namen, aber sieht sie nicht türkisch aus?

    Das täuscht, hier sieht man sie ohne ARD-Maske:
    https://www.loccum.de/profil/annette-behnken/

    Auf dieser Seite kann man ihr persönlich „die Meinung geigen“.

    Und man kann ein paar Texte dieser „Akademie“ durch den Bla-Bla-Meter schicken…

    Ergebnis:
    Ihr Text: 1977 Zeichen, 252 Wörter
    Bullshit-Index :0.36
    Ihr Text zeigt schon erste Anzeichen heißer Luft. Für Werbe oder PR-Sprache ist das noch ein guter Wert, bei höheren Ansprüchen sollten Sie vielleicht noch ein wenig daran feilen.

    http://www.blablameter.de/index.php

  96. Ich bin Mitte der 80er aus der Kirche ausgetreten, weil der damalige Papst mitten in der beginnenden AIDS Krise den Afrikanern verboten hatte Kondome zu verwenden. Verhütung verboten …..

    An diesem neuen Video hier sehe ich, dass meine Entscheidung richtig war.

    Die gesparte Kirchensteuer habe ich für die Förderung und schulische Ausbildung von Mädchen in Indien gespendet. Mittlerweile wohl bald über 30.000 Euro.

    Da weiss ich wenigstens für was mein Geld verwendet wird.

    Wäre ich nicht schon ausgetreten, heute würde ich den Entschluss erneut fassen.

    Wenn Deutschland und unsere wirtschaftliche und bürgerliche Lebensgrundlage weiterhin von Bekloppten ruiniert wird, können wir dann niemanden mehr helfen. Die das Maul am meisten aufreissen geben ja nicht umbedingt auch mehr wie andere.

    Das hat man ja an den “ Flüchtlingsbürgen “ gesehen, die für ihre Flüchtlinge plötzlich garnicht mehr bürgen wollen. Übrigends ein sehr unchristliches und beschämendes Verhalten.

    Für alle die noch zögern auszutreten, empfehle ich den Song “ Waldspaziergang mit Folgen “ von der Band “ Die Ärzte “ zu googeln.

    Viel Spass

  97. Ich gebe zu, dass ich mir die Ansagen dieser Dame nicht angehört/angetan habe. Ich schone meine Gesundheit. Nach den Kommentaren hier, muss es sich schon um einen gewaltigen Stuss handeln. Hätte ein Afd-Mitglied dasselbe von sich gegeben, bekäme er eine Anzeige wegen Volksverhetzung.

  98. bei anke schwill auf ddr1 gehts getz um diese neukonstruierten kugelbakterien,
    und als experten fuer kugelbakterien eingeladen wurde ranga laber-jogischwar
    und der fachlich hoch qualifizierte nrw-gesundheitsminister laumann,
    adipoeser hauptschul-absolvent einer nrw hauptschule mit schlosser-diplom.

    allerdings mit gewerkschaft-vordergrund.

  99. Ein weiterer Grund, aus der Kirche auszutreten!

    Dass das Politische in Deutschland immer solche Ausmaße annehmen muss, also dass es hier immer so undemokratisch und hetzerisch wird, versteht man fast nicht mehr, aber ein Blick in unsere Geschichte reicht eingentlich aus, um solche Tendenzen aufzuspüren. Alles wiederholt sich!

  100. DEUTSCHES UNTERHALTUNGS-FERNSEHPROGRAMM!
    HORROR kann nicht schlimmer sein:

    Trostlos
    Traurig
    Gewalt
    Tote
    Halbtote
    Sterbende
    Hoffnungslose
    Verwahrloste

    ARD! Alles was unappetitlich, elend und hoffnungslos ist, das findet sich im TATORT!

    ZDF Einst sonntägliche Romantik mutiert nun zum Sterbekanal. ZDF lockt mit einer „Unterhaltungssendung über die PROVENCE“, jedoch was der Zuschauer zu sehen bekommt
    sind erbärmliche Ekelbilder von Sterbenden und Halbtoten mit und ohne Schläuchen, an denen sich eine Laienärztin zu schaffen macht. – Also nicht mal mehr Sonntagabend ist gerettet.

    VORSICHT EKELFAKTOR BEIM ABENDESSEN!

    DAZU NOCH DIE EKELBILDER DER PHARMAINDUSTRIE BEI DER WERBUNG!
    ?

  101. Seit HEUTE 19.00Uhr ist es amtlich: Die GEZ-Medien schalten jetzt auch bei Corona um auf Verschweigen, „offizielle“ Lügen. Der „erste Corona-Tote“ aus Deutschland. Seine Ansteckung und seine virale Verbreitung erfolgte in Deutschland, Auf dem Flug hat er Mitreisende infiziert. Sein Tod anonym in einem ägyptischen Klinik. Kein Hinweis auf Herkunft, Flugnummer, Departure-Flughafen, Reisegesellschaft.

    Corona in Italien: Warum hat die Seuche in Italien so viel stärkere Auswirkungen als in Deutschland? ZDF-Antwort: Italien habe früher angefangen zu testen und viel mehr Tests durchgeführt als Deutschland. Auf diese absurde nachweislich gelogene Antwort erfolgte keine kritische Nachfrage der Moderatorin. Hier wird gelogen dass sich der Bildschirm biegt. Die italienische Ursache ist bekannt wird aber vom ZDF verschwiegen.
    Lügen-Nachricht Nummer drei in der kurzen Sendung: Invasoren an der griechischen Grenze würden aufgehalten. Die Nachricht entsteht dort, wo grade die Kamera ist, alles andere wird gezielt ausgeblendet. An den restlichen 198 Kilometern der türkisch griechischen Grenzabschnitts ist die Invasion in vollem Gange. Deutschland wird – genau wie 2015 beruhigt, sediert und eingeschläfert. Und übermorgen heißt es wieder: jetzt sind sie halt da.

  102. In welchem Land sitzen Faschisten im Parlament ?
    Die Dame konsumiert offenbar zu oft Staatspropaganda, ohne ihren Kopf zu benutzen.

  103. Ich hab nicht alle Kommentare gelesen. Hat schon jemand erwähnt, daß sie auch das Schlepperschiff als Exempel der christlichen Nächstenliebe vorstellt? Damit holen die christlichen Verbände Nachschub an Menschenmateral zur Auffüllung ihrer Kassen. Eingewiesen in ihre Anstalten, kassieren sie Tagegeld von den deutschen Steuerzahlern und verpflegen ihre Beute mit weniger pro Tag, als sie einstreichen.

    Wann ist endlich Schluß mit der Kirchensteuer?

  104. nicht die mama 8. März 2020 at 21:42

    Radioheini 8. März 2020 at 20:46

    @ jeanette 8. März 2020 at 19:22

    Diese Frau hat zwar einen deutschen Namen, aber sieht sie nicht türkisch aus?

    Das täuscht, hier sieht man sie ohne ARD-Maske:
    https://www.loccum.de/profil/annette-behnken/

    Auf dieser Seite kann man ihr persönlich „die Meinung geigen“.
    ———————————-

    Kann man sich sparen!
    Die liest hier schon mit, hat als Pastorin eh nichts besseres zu tun!

    Da wird schon einer beim ARD gesagt haben: „Anny, lies mal PI! Da kommst du ganz groß raus!“ 🙂
    Nichts entgeht der.

  105. Gerade läuft auch ein Fall
    Frau verdächtigt als Ehegattenmörderin
    Cold Case Super RTL

    Oft hetzen solche ihren Liebhaber, sogar ihre
    Söhne auf…, wenn sie nicht Gift einsetzen,
    z.B. Frostschutzmittel, aber nehmen auch Schußwaffen
    https://www.superrtl.de/tv-programm

  106. Marie-Belen, 08.03. 19:24

    Wo man auch hinhört, diese Pastorinnen scheinen „schwer einen an der Waffel“ zu haben!

    Da sollten Sie einmal die tiefrote Pastorin Susanne Rössler aus Düren erleben. „Zeichen gegen Rassismus“ und „Bündnisses gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt“ und Rundum-Versorgung von Freibeutern aus dem südlichen Kulturkreis macht sie seit 25 J. hauptberuflich, das Pfaffentum ist da nur noch Nebenjob.

  107. Ja, wer sind denn die größten Kritiker,und erklärten Feinde,
    der Kirchen?
    Natürlich die konservativen Kräfte,rund um AfD und Pegida.
    Somit ist der Feind identifiziert,und man sieht auch die
    Notwendigkeit, der Vernichtung ein.
    Die Wahrheit ist schon immer ein starkes Gift gewesen,
    und dieses Gift,bedroht diese ach so friedvollen,Christen,
    und lehrt sie das Fürchten.
    Diese „Gottesfürsten“ sind keinen Deut besser,als die verrohten,
    perversen Islamterroristen,denen jedes Lebewesen egal ist,
    einzig und allein,der Zweck heiligt die Mittel,egal ob es
    sich um den IS, oder die westlich geprägten Kirchen,handelt!

  108. Das dusselige heuchlerische u. Steuergeld subventionierte Bodenpersonal des Herrn soll sich um die wenigen Schäfchen kümmern die ihnen noch geblieben sind u. sich aus den Weltlichen Belangen raushalten!….von mir nicht einen einzigen müden Cent für diese Heuchelvereine, die GEZ oder sonst eine linksrotierende Organisation!

  109. Ob die Freitagskreischkinder trotz Corona weiterhüpfen? Ob der linke Abschaum mit Grölemeyer u. stinkendem Fischabfall mit wieder ein Steinmeier-empfohlenes „Konzert“ gg. Krächz organisiert?

    Jetzt zeigt sich, ob die #Gesichtzeiger und #Platznehmer es wirklich ernst meinen.

  110. @ Pit Pan 8. März 2020 at 21:44

    Da sind Sie linker Propaganda aufgesessen.
    Schauen Sie sich doch bitte mal die Realität an.

    Es geht um Verantwortung übernehmen
    u. nicht wildes Herumzuschnackseln. In Afrika
    spielt die Kath. Kirche keine so große Rolle,
    wie Islam, Protestantismus u. Animismus.

    Als ob Neger sich was von Weißen verbieten ließen.
    Kondome in Afrikas Hitze oder Regenzeit, in Slums
    oder Kuhdunghütten aufbewahren… Wo kaufen?
    Wer bezahlt? Wer bringt der breiten Masse Negern bei,
    daß man Sex u. Liebe nicht voneinander trennen sollte,
    Liebe nicht zu verwechseln mit Liebelei, u. Monogamie?
    Geht uns deren Promiskuität überhaupt was an?

    Natürlich sollten wir Weißen dann auch nicht jedes Negerkind
    retten wollen, wenn die Natur viele davon wegrafft, was
    ja afrikanische Bevölkerungsregulation ist. Immer diese
    Bevormundung! Die Neger Afrikas gehen uns nichts an.
    Laßt sie dort leben u. sterben wie sie wollen u. nicht,
    wie wir es uns vorstellen. Und endlich die Afrikaneger
    aus Deutschland wieder hinauswerfen.

  111. dr.ngome 8. März 2020 at 21:22

    eilmeldung:

    mission lifeline fliegt „kinder und mütter“ von lesbos nach berlin aus…von maas und seehofer abgesegnet!!!

    jetzt gehts los!!
    —————————————–

    DAS GIBT ES JA WOHL NICHT!!!

    Erst die Kinder!
    Dann die Mütter!
    Dann die Väter!
    Dann die Tanten und Onkel!
    Dann die GANZE SIPPE!
    UND SCHLIESSLICH DAS GANZE DORF!

    DANN SIND SIE ALLE HIER!

    DANKE HERR MAAS UND SEEHOFER!
    SO SCHEINHEILIG MACHEN SIE DAS
    ALLE ARGLISTIG ZUR HINTERTÜR EINSCHLEUSEN!

    WAS IST DAS BLOSS FÜR EIN LAND!
    MANCHMAL DENKT MAN DIE ROTH HAT RECHT: DEUTSCHLAND VER…….!

  112. Na ja, die Alte ist bekloppt und gehört in die Klapse.

    Ich wäre ja schon froh darüber, wenn die Autos und Häuser von AfD-Politikern nicht mehr abgefackelt oder beschädigt werden!

  113. Von „Nächstenliebe“ schwadronieren,
    aber Hass predigen?!?

    Das ist eine Pastorin des Teufels!
    In die Hölle mit ihr…!!!

  114. dr.ngome 8. März 2020 at 21:22

    Scheint wohl kurz bevor zu stehen. Dann hätte Seehofer hinter dem Rücken der Kritiker gehandelt.

    NotInMyName
    @Freigeist1962
    ·
    1 Std.
    Antwort an
    @SEENOTRETTUNG
    Gibt es die erforderlichen Genehmigungen? Start- und Landeerlaubnis, Einreise für die Menschen? Wenn ja, wo werden sie untergebracht und wie und durch wen versorgt? Gibt es Pläne für weitere Städte? Hier in Ddorf stehe ich mit vielen weiteren Bürger*innen in Warteposition!
    MISSION LIFELINE
    @SEENOTRETTUNG
    ·
    1 Std.
    Wir bemühen uns um alle Genehmigungen. Wenn die Menschen nach Deutschland einreisen dürfen, werden sie verteilt – da haben wir dann keinerlei Einfluss.
    NotInMyName
    @Freigeist1962
    ·
    1 Std.
    Danke für die schnelle Antwort – Viel Erfolg und meinen Respekt für euer Engagement. Haltet uns bitte auf dem laufenden. Danke.

    https://twitter.com/SEENOTRETTUNG/status/1236741336163856385

  115. dr.ngome 8. März 2020 at 21:22
    eilmeldung:

    mission lifeline fliegt „kinder und mütter“ von lesbos nach berlin (…)

    *

    Dresden/Lesbos 8. März 2020

    MISSION LIFELINE startet heute eine Evakuierungsmission für Kinder und Mütter aus Griechenland. Dafür soll ein Flugzeug gechartert werden. Spender können sich an der Mission beteiligen. Die Passagiere sollen per Direktflug von Lesbos nach Berlin gebracht und anschließend nach dem Königsteiner Schlüssel oder an aufnahmebereite Kommunen verteilt werden.(…)

    https://mission-lifeline.de/von-lesbos-nach-berlin-charterflug-fur-kinder-und-mutter1/

  116. VivaEspaña 8. März 2020 at 22:34

    Scheint noch nicht durch zu sein. Vermutlich wartet man auf die „Entscheider“ im Kanzleramt.

  117. Wir müssen uns dem Fakt stellen, dass die Mehrheit der Deutschen von heute ironischweise vom „Herrenmenschen“ zum „Untermenschen“ geworden ist und es verdient demografisch zu verschwinden. Ich bin für den sofortigen Zuzug von mindesten 40 Millionen Siedlern, damit diese den Deutschen zeigen, wie die Realität aussieht. Aber ich lebe auch nicht einer westdeutschen Großstadt, habe polnische, jüdischen Migrationshintergunrd, lebe in Grenznähe, habe keine Kinder und bin kurz vor der finanziellen Unabhängigkeit, komme also recht schnell weg.

  118. Vorhin bei Anne Will zum Coronavirus.

    NRW-Gesundheitsminister Laumann sagte, dass es in NRW ca. 500 Infizierte gibt. Es sind aber nur 4 oder 5 schwerer erkrankt und in Quarantäne. Der Rest ist zu hause.

    Als Gesundheitsminister müsste er eigentlich wissen, ob momentan 4 oder 5 in NRW unter Quarantäne stehen.

    Das ist doch auch ein Beweis, dass bewusst Corona-Panik geschürt wird. Die Bevölkerung liest und hört in den Medien, dass es in NRW ca. 500 Infizierte gibt bzw. geben soll und gerät in Panik. Dabei sind nur 4 oder 5 schwerer erkrankt.

    Ich gehe davon aus, dass das im Rest der Welt genau so ist. Uns werden Zahlen um die Ohren gehauen, die hinten und vorne nicht stimmen. Jeder mit Schnupfen und/oder Husten und/oder mit einem Lungenproblem wird als Coronafall hingestellt
    Und wer an einer schweren Grippe oder Lungenentzündung stirbt, gilt als Coronatoter, obwohl er sowieso gestorben wäre.

  119. Vor 30 Jahren ging es auch schon um Flüchtlinge.
    Die größte Kirche in unserer Kleinstadt war damals mit 4 Pastoren besetzt.
    Jeder von ihnen lebte, kostengünstig mit seiner Kleinfamilie, in einem 2- oder 3 Familienhaus.
    Pastor Mertens mit seiner Frau Ziegler – Mertens und einer Tochter belegten ein 3-Familienhaus.
    Die Familie lebte in der Obergeschosswohnung, die minderjährige Tochter hatte die Dachgeschosswohnung und in der Erdgeschosswohnung nutzte er ein Zimmer als Büro.
    Seine Frau, Ziegler – Mertens, war die Chefin der Grünen in unserer Stadt.
    In den unbewohnten Erdgeschosszimmern waren die Fenster mit Plakaten beklebt.
    Auf diesen war zu lesen, dass man Flüchtlinge aufnehmen und helfen sollte.
    Die Mutter meines Klassenkameraden war Sozialarbeiterin und arbeitete als Chefin des sozialen Möbellagers.
    An ihrem Geburtstag war ich zufällig zu Besuch bei diesem Klassenkameraden.
    Sie machte gerade einen Spaziergang, als unser damalige Superintendent Schnell (Chefpastor, Leiter des Kirchenkreises) vorbei kam.
    Ich lies ihn herein, denn er wollte ein Buch als Geburtstagsgeschenk überbringen.
    Da nutzte ich die Möglichkeit ihn auf diese Plakate anzusprechen.
    Ich sagte
    “ Warum bringt die Kirche in den leeren Wohnungen der Pastorenhäuser keine Flüchtlinge unter.
    Oder steckt zumindest zwei Pastorenfamilien in ein 2- Familienhaus, und die Flüchtlinge dann in das leer gewordene 3- Familienhaus?“
    Herr Schnell und ich waren uns zuvor noch nie mehr begegnet.
    Trotzdem antwortete er mir auf diese Frage:
    “ Die wird man dann N I E mehr los !“
    Entweder waren einige Kirchenfritzen damals noch vernünftiger, oder schon die größten Heuchler.
    Die Grünenchefin Frau Ziegler-Metens hätte ja auch selbständig Flüchtlinge im Haus aufnehmen können.
    Da hätten die Vorgesetzten ihres Mannes bestimmt keinen Aufstand veranstaltet.
    Aber so sind nun einmal die Kirchen und die Grünen.
    Große Schnauze, aber keine Taten.

    Ein Atheist und Grünen Verächter

  120. @VivaEspaña 8. März 2020 at 22:34
    1.) Coole Sache: Ich chartere ein Flugzeug und fliege alle möglichen Leute in ein fremdes Land, z.B. Australien. Wie das dort wohl ankommt?
    2.) Wie wollen die vor Ort „Kinder und Mütter“ ausfliegen. Wenn da ein Flugzeug ist, bei dem man mitfliegen kann, werden auch die „Männer“ das wollen. Ich glaube nicht, dass die „Retter“ die dort trennen können.
    3.) Das Land ist ein Sch…haufen.

  121. Rheinlaenderin 8. März 2020 at 22:49
    Vorhin bei Anne Will zum Coronavirus.
    NRW-Gesundheitsminister Laumann sagte, dass es in NRW ca. 500 Infizierte gibt. Es sind aber nur 4 oder 5 schwerer erkrankt und in Quarantäne. Der Rest ist zu hause.
    Als Gesundheitsminister müsste er eigentlich wissen, ob momentan 4 oder 5 in NRW unter Quarantäne stehen.
    Das ist doch auch ein Beweis, dass bewusst Corona-Panik geschürt wird. Die Bevölkerung liest und hört in den Medien, dass es in NRW ca. 500 Infizierte gibt bzw. geben soll und gerät in Panik. Dabei sind nur 4 oder 5 schwerer erkrankt.
    ——————————————————————

    Sie sind wohl nicht ganz auf dem Laufenden!

    Für Sie:

    1018 Germany 8/3 erkrankt 19:00 recovered 18

    Italy 5883 erkrankt
    Active 5061 8/3/ death 233 genesen: 589

    WELT interaktive CORONA KARTE /John Hopkins

    Mit Geheilten, Verstorbenen und aktiv Erkrankten:

    https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

    Dauert einen Moment bis es auflädt.

  122. Ich meine, dagegen gibt es sogar ein geeignetes EU-Recht. Die gültige Europäische Menschenrechtskonvention des Europarates besagt: Die Tötung von Bürgern ist rechtmäßig, um einen „Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen.“
    Na bitte, Frau Pastorin! Ab sofort mucksmäuschen still sein! Sonst ist es vorbei, mit dem Glockengeläut!

  123. „Die Epidemie fordert das erste deutsche Opfer: Ein 60-Jähriger stirbt bei einem Besuch in Ägypten am Coronavirus.“

    Puh, noch einmal Glück gehabt, das das in Ägypten passiert ist. Aber wahrscheinlich werden die Deutschen Lemminge das wieder nur mit einer Gehirnhälfte wahrgenommen haben und morgen wieder sich alles raffen, was es zu kaufen gibt. Die Apokalypse steht kurz bevor. Sauerstoffzelte und Bastelsätze für unterirdische Bunker werden wahrscheinlich bald der Renner sein.
    Und wer weiß, an was der Deutsche wirklich gestorben ist, vielleicht hat er sich beim Anblick der Pyramiden so gefreut, das spielte das Herz nicht mit, wahrscheinlich hat er kurz vor seinem Ableben noch einmal gehustet und geniest,und das war es dann.

  124. @Rheinlaenderin 8. März 2020 at 22:49
    Wir können fast froh sein, dass wir Corona haben (ob nun Panik oder nicht):
    Ich bin der Meinung, umso mehr die Deutschen unter Stress stehen, umso weniger haben sie Bock auf „Gutmenschenwesen“.
    Ist leider so.
    Also alles, was den Leute hier Stress macht (und damit unter Umständen auch mir) ist gut für dieses Land. Ist leider so.

  125. NieWieder 8. März 2020 at 22:56

    @Rheinlaenderin 8. März 2020 at 22:49
    Wir können fast froh sein, dass wir Corona haben (ob nun Panik oder nicht):
    Ich bin der Meinung, umso mehr die Deutschen unter Stress stehen, umso weniger haben sie Bock auf „Gutmenschenwesen“.
    Ist leider so.
    Also alles, was den Leute hier Stress macht (und damit unter Umständen auch mir) ist gut für dieses Land. Ist leider so.
    ————————————-

    Wenn das nun auch noch die Grenzen schließen könnte, dann müssten wir sagen: VIVA CORONA!

  126. mistral590 8. März 2020 at 22:56

    „Die Epidemie fordert das erste deutsche Opfer: Ein 60-Jähriger stirbt bei einem Besuch in Ägypten am Coronavirus.“

    Puh, noch einmal Glück gehabt, das das in Ägypten passiert ist. Aber wahrscheinlich werden die Deutschen Lemminge das wieder nur mit einer Gehirnhälfte wahrgenommen haben und morgen wieder sich alles raffen, was es zu kaufen gibt. Die Apokalypse steht kurz bevor. Sauerstoffzelte und Bastelsätze für unterirdische Bunker werden wahrscheinlich bald der Renner sein.
    ——————————

    Der hat in Hurgada Theater gemacht, wollte nicht ein anderes Krankenhaus verlegt werden.

    Da weiß man nicht, ob da nicht auf andere Art nachgeholfen wurde!

  127. Sind die alle noch ganz schußecht? Der 1. FC Bayern hat heute in „Anti-Rassismus-T-Shirts“ gespielt. Deutschland ist krank, und wenn es so weitergeht, ist das die Krankheit zum Tode!

  128. jeanette 8. März 2020 at 22:55
    ——

    Ich habe nur die Zahlen angegeben, die der Laumann für NRW bei Anne Will genannt hat.

  129. jeanette 8. März 2020 at 22:58
    ————————————-
    Lassen Sie sich nicht verrückt machen.
    Bei keiner Grippewelle gab es jemals Quarantäne-Gebiete. Es war nur ein Schutz durch Impfung möglich und selbst diese war nicht immer wirksam und für manche sogar gefährlich.
    Es blieb also nichts weiter übrig, als auszuharren. Und leider verstarben vor allem alte und kranke Menschen.
    Ausnahmen gab es und gibt es immer. Und zu keiner Zeit wurde eine Virus-Epedemie so medial hoch gehangen.
    Hätte man bei der Grippewelle mit 25000 Toten jede einzelne Infektion aufgelistet, so wie es gerade praktiziert wird, hätte man jeden Tag komplette „Infektions-Zeitungen“ drucken müssen.
    Hier wird gewaltig von irgend etwas abgelenkt und diese Meinung habe ich schon von mehreren Medizinern gehört.

  130. johann 8. März 2020 at 22:38
    VivaEspaña 8. März 2020 at 22:34

    Scheint noch nicht durch zu sein. Vermutlich wartet man auf die „Entscheider“ im Kanzleramt.

    So siehts aus. Es gibt nur diese Ankündigung von mission lifeline.

    Die Junta hockt zZ im Kanzleramt und bespricht irgendwas.

  131. Goldfischteich 8. März 2020 at 23:03

    Sind die alle noch ganz schußecht? Der 1. FC Bayern hat heute in „Anti-Rassismus-T-Shirts“ gespielt. Deutschland ist krank, und wenn es so weitergeht, ist das die Krankheit zum Tode!
    ————————–
    Warten Sie noch ein paar Jahre, dann geht jedes Spiel unentschieden aus, damit keiner diskriminiert wird. Jeder ist dann Deutscher Bunter Meister und niemand steigt ab.
    Ein Hoch auf den Kommunismus. ☭ ☭ ☭ ☭

  132. @ Goldfischteich 8. März 2020 at 23:03

    Sind die alle noch ganz schußecht? Der 1. FC Bayern hat heute in „Anti-Rassismus-T-Shirts“ gespielt. Deutschland ist krank, und wenn es so weitergeht, ist das die Krankheit zum Tode!

    Allein schon die Tatsache: Man macht hier Corona-Panik, aber die Fußballstadien sind rappelvoll. Kopf–>Tisch. Wie bringt man Millionen Deutsche aller politischen Couleur auf die Straße? Keine Bundesliga-Spiele mehr am WE. Dann ist aber sowas von der Teufel los.

  133. Der Coronavirus ist schon weltweit gut verteilt worden.

    Und alle deutschen Bundesländer haben auch sofort „hier hin“ gerufen, außer Sachsen-Anhalt. Da soll sich (Stand heute) ein Arzt infiziert haben. Das kleine gallische Asterix-Dorf Sachsen-Anhalt hat sich bis heute gegen Corona gewehrt.

    Die ganze Coronavirus-Hystderie stinkt zum Himmel. Ist doch u.a. auch eine Gelddruckmaschine plus weltweite Finanzkrise, um evtl. bald die Neue Weltordnung zu installieren.

    Ich bleibe dabei, wir werden vera.scht.

  134. VivaEspaña 8. März 2020 at 23:11

    Sonntagstrend
    Union rutscht auf tiefsten Stand seit Merkels Rücktritt – Grüne fast gleichauf

    C*DU 24 %

    AfD 14 %
    ————————-
    ☪DU 24%

  135. @ jeanette 8. März 2020 at 20:47
    „Wenn Sie Ihnen gefällt, dann schreiben Sie ihr einen Liebesbrief, sie freut sich sicher.“

    nett formuliert und speziell personifiziert, koennte das so aussehen
    „verehrtes fraeulein whatchamacallit,
    mein name ist ihab kaharem -nazisau -, ich bin rechtspopulist und auf pi.
    ich finde sie gut und will sie schnell treffen zum laberlaber und schäkern.
    aber keine langen worte, sondern im endeffekt natuerlich nur sex.
    ich gehe von ihrem okay aus und treffe sie uebermorgen.
    i.k.n.
    over and out
    +++

  136. Rheinlaenderin 8. März 2020 at 23:14

    Der Coronavirus ist schon weltweit gut verteilt worden.
    ———-

    Bevor Viva wieder mit dem erhobenen Zeigefinger kommt.
    Es muss nätürlich: „Das Coronavirus….“ heißen.

  137. „IHR HABT NICHTS GELERNT …“
    Flüchtlings-Zank: CDU-Politiker soll Seehofer in Sitzung angeschrien haben – Merkel „schwer genervt“
    Berlin – Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) in der Flüchtlingsfrage Medienberichten zufolge scharf angegriffen – es sei vor der betreffenden Fraktionssitzung am vergangenen Mittwoch eine „Schreierei“ gewesen , so ein Bericht der Bild am Sonntag. Seehofer hatte sich am Tag zuvor offen für die europäische Aufnahme von rund 5000 Kindern und Jugendlichen aus griechischen Flüchtlingslagern gezeigt. Er warb für eine „Koalition der Willigen“ in der EU.
    Flüchtlinge/Türkei: Schlagabtausch zwischen Seehofer und Brinkhaus – Merkel „schwer genervt“
    Ein Vorstoß, der Fraktionschef Brinkhaus offenbar nicht gefiel. „Brinkhaus soll sich schwer genervt davon gezeigt haben, dass er sich im Wahlkreis seit Wochen mit dem Thema Flüchtlinge auseinandersetzen müsse“, berichtet das Nachrichtenmagazin Spiegel (Artikel hinter Bezahlschranke). „Auch die Kanzlerin war offensichtlich schwer genervt – von Brinkhaus‘ Monolog“, heißt es weiter.
    Nach Informationen der Bild am Sonntag (Artikel hinter Bezahlschranke) soll Brinkhaus die Sätze „Ihr habt nichts gelernt, die Leute wollen keine Flüchtlinge“ und „Ihr sitzt hier im Kabinett, ich bin im Wahlkreis und spreche mit den Menschen“ gesagt haben. „Brinkhaus soll Seehofer (und indirekt auch Kanzlerin Merkel) lautstark in der Flüchtlingsfrage angegriffen haben“, heißt es in dem Bericht

    https://www.merkur.de/politik/fluechtlinge-merkel-tuerkei-seehofer-brinkhaus-cdu-csu-eu-griechenland-zr-13585001.html (Hervorhebungen von mir)

  138. Rheinlaenderin 8. März 2020 at 23:19

    Sehr richtig.

    Sendeschwierigkeiten bremsen mich aus.

    PI geht am Krückstock

  139. tban 8. März 2020 at 23:05

    jeanette 8. März 2020 at 22:58
    ————————————-
    Lassen Sie sich nicht verrückt machen.
    Bei keiner Grippewelle gab es jemals Quarantäne-Gebiete. Es war nur ein Schutz durch Impfung möglich und selbst diese war nicht immer wirksam und für manche sogar gefährlich.
    Es blieb also nichts weiter übrig, als auszuharren. Und leider verstarben vor allem alte und kranke Menschen.
    Ausnahmen gab es und gibt es immer. Und zu keiner Zeit wurde eine Virus-Epedemie so medial hoch gehangen.
    Hätte man bei der Grippewelle mit 25000 Toten jede einzelne Infektion aufgelistet, so wie es gerade praktiziert wird, hätte man jeden Tag komplette „Infektions-Zeitungen“ drucken müssen.
    Hier wird gewaltig von irgend etwas abgelenkt und diese Meinung habe ich schon von mehreren Medizinern gehört.
    ————————————

    Im Moment habe ich noch keine Angst. Außer um die Unkosten unseres Urlaubs!

    Aber dieser Virus ist tödlicher als der Grippevirus von damals mit 25.000 Toten in D.

    Virus wird eingestuft von 0,6 % – 5 % tödlicher Reaktion, je nach Gebiet.

  140. LEUKOZYT 8. März 2020 at 23:15

    HAHAHA.
    Aber, wenn ich das richtig verstanden habe, will der @Radioheini die Pfäffin treffen und nicht @ihab kaharem -nazisau –

  141. Rheinlaenderin 8. März 2020 at 23:14

    Der Coronavirus ist schon weltweit gut verteilt worden.

    Und alle deutschen Bundesländer haben auch sofort „hier hin“ gerufen, außer Sachsen-Anhalt. Da soll sich (Stand heute) ein Arzt infiziert haben. Das kleine gallische Asterix-Dorf Sachsen-Anhalt hat sich bis heute gegen Corona gewehrt.

    Die ganze Coronavirus-Hystderie stinkt zum Himmel. Ist doch u.a. auch eine Gelddruckmaschine plus weltweite Finanzkrise, um evtl. bald die Neue Weltordnung zu installieren.

    Ich bleibe dabei, wir werden vera.scht.
    ——————————————–

    Ja, wir werden wieder ver…..scht. Aber diesmal im umgekehrten Sinn,
    wieder mit der Verharmlosungsmaschine, genauso wie bei den Flüchtlingsfluten.

  142. hallo deutschland !

    „An diese Organisationen kannst du dich wenden,
    wenn du dich um deine mentale Gesundheit sorgst

    1. Der Sozialpsychiatrische Dienst (SPDi)“… *

    hattps://ze.tt/an-diese-organisationen-kannst-du-dich-wenden-wenn-du-dich-um-deine-mentale-gesundheit-sorgst/

    * die spdi – „sammelpolitik durch interessengleichheit“ – schliesst blockparteien ein.

  143. VivaEspaña 8. März 2020 at 23:28

    LEUKOZYT 8. März 2020 at 23:15

    HAHAHA.
    Aber, wenn ich das richtig verstanden habe, will der @Radioheini die Pfäffin treffen und nicht @ihab kaharem -nazisau –
    ————————-

    Yep!

  144. @tban 8. März 2020 at 23:05
    Hätte man bei der Grippewelle mit 25000 Toten jede einzelne Infektion aufgelistet, so wie es gerade praktiziert wird, hätte man jeden Tag komplette „Infektions-Zeitungen“ drucken müssen.
    +++

    Das ist schon richtig, ABER: Während bei 1000 Grippekranken 1 Toter zu beklagen ist, so sind es bei 1000 Coronakranken derzeit 35… d.h. das Covid-19 ist schlichtweg deutlich tödlicher… (sofern die Berichterstattung hierüber treffend ist…).

  145. @ LEUKOZYT 8. März 2020 at 23:15

    jeanette 8. März 2020 at 20:47
    „Wenn Sie Ihnen gefällt, dann schreiben Sie ihr einen Liebesbrief, sie freut sich sicher.“

    nett formuliert und speziell personifiziert, koennte das so aussehen[…]

    Danke für den Brüller noch am späten Abend, beinahe wäre mein Läppi voller Kaffee gespritzt worden :mrgreen: 🙂

  146. Also, nochmal für alle:

    DAS Virus ist weder Mann noch Frau.
    Es ist noch nicht mal richtig am Leben, es ist sozusagen halbtot, denn ES steht an der Grenze zwischen belebter und unbelebter Materie:

    Leben ist 1. Bewegung 2. Stoffwechsel 3. Vermehrung.

    DAS Virus kann sich nicht bewegen, ES hat keinen Stoffwechsel und ES kann sich nur mithilfe einer Wirtszelle vermehren.

    Es hat ein Mäntelchen aus Fett (Lipidhülle) , das geht mit Seife kaputt, und dann ist DAS Virus ganz tot.

    Und vor sowas habt ihr Angst?

    Lachhaft.

    2017/18 sind 25000 Leute an Grippe gestorben.
    Hat keine Sau interessiert.

  147. @jeanette 8. März 2020 at 23:26
    … dieser Virus …

    +++

    Es muss „dieses Virus“ heißen, d.h. „das Virus“, nicht DER Virus 🙂

    Sorry!

  148. Kirpal 8. März 2020 at 23:30

    @tban 8. März 2020 at 23:05
    Hätte man bei der Grippewelle mit 25000 Toten jede einzelne Infektion aufgelistet, so wie es gerade praktiziert wird, hätte man jeden Tag komplette „Infektions-Zeitungen“ drucken müssen.
    +++

    Das ist schon richtig, ABER: Während bei 1000 Grippekranken 1 Toter zu beklagen ist, so sind es bei 1000 Coronakranken derzeit 35… d.h. das Covid-19 ist schlichtweg deutlich tödlicher… (sofern die Berichterstattung hierüber treffend ist…).
    —————————————–

    Danke!
    Dass Sie meine Arbeit würdig ablösen.
    Muss nämlich bald schlafen gehen.

  149. @jeanette 8. März 2020 at 22:58
    Wenn die in Italien so nach oben gehen, gibt es einen vernünftigen Grund, wieso das nicht auch in Deutschland zeitverzögert so sein sollte?

  150. @jeanette 8. März 2020 at 23:34
    Wie ich schon sagte: Seien wir froh, dass wir Corona haben. Das hält die Gutmenschen doch von dem einen oder anderen Sch… ab.

  151. Bin ja ein alter OSSI mit mehreren abgeschlossenen „richtigen“ Berufen, in welchen ich aber auch nicht mehr arbeiten muss. Also durchschnittlicher IQ – bissel Allgemeinwissen – Vater und mittlerweile alt.

    Aber dazu fällt mir nur der Aufschrei in ostdeutschen Kneipen um 1980 ein – wenn jemand was ganz blödes gesagt hatte:
    „HILFE – WARUM SCHIESST DENN KEINER!!!???“

    Weil es keiner kann, weil wir entwaffnet sind und der Blödheit völlig ausgeliefert!
    Die Kirche war ohnehin in der DDR nicht sehr beliebt, weil die Führung schon genug Müll quatschte.
    Und dass es da oben keinen heiligen Bimbam gibt wusste jeder Depp. Wir haben uns kaputtgelacht, dass die die Wessis sogar noch Religionsunterricht hatten, Seelsorger(Telfonseelsorge auch, die Telekom hat es gefreut) all solche Auswüchse gab es bei uns nicht. Autobahnkirchen gab ’s auch nicht. Was für ’n Blödsinn – Rasen mit Gott oder wie??? Das ist doch völlig irre! Demnächst gibt es hier Moscheen an der Autobahn…
    Herrgottchen – (lustig gemeint) es gibt keinen Gott, es gibt keinen Allah es gibt auch sonst keinen Scheiß da oben!
    Es gibt Naturgesetze und es gibt Wissenschaft. Lesen bildet. Und jeder Vollidiot, welcher irgendeinem Pastor oder Mullah oder wie diese Parasiten heißen, hinterherläuft tut mir nicht mal leid.
    Und wenn dieser PUPS Franziskus seinen Segen „Abnormis et perversis “ dort ablabert und sich feiern lässt von einer Horde völlig verblödeter und fehlgeleiteter Menschen, dann fällt mir nur ein, dass unsere Bildungssysteme völlig versagt haben.

    Habe fertig!

  152. 1. Kirpal 8. März 2020 at 23:34
    @jeanette 8. März 2020 at 23:26
    … dieser Virus …
    +++
    Es muss „dieses Virus“ heißen, d.h. „das Virus“, nicht DER Virus
    Sorry!
    ———————————————

    Ja, entschuldigen Sie sich ruhig und
    erzählen Sie keine Opern!

    Hier noch einmal für Sie:

    der Virus (richtig)
    das Virus (richtig in der Medizin)
    Virus im Plural: die Viren

    „Der Virus oder das Virus? Offenbar ist bei einem Virus das Geschlecht ebenso wandelbar wie seine Oberflächenstruktur. Und richtig: Ein Virus ist nicht nur in medizinischer, sondern auch in sprachlicher Hinsicht ein Verwandlungskünstler.

    Als Fachbegriff fand besagter Krankheitserreger zunächst als das Virus Eingang in die deutsche Sprache. Das ist typisch für bildungssprachliche Entlehnungen: Sie behalten zunächst ihr ursprüngliches Geschlecht bei. Mediziner und Seuchenspezialisten verwendeten Virus also als Substantiv sächlichen Geschlechts und blieben damit sehr nahe am lateinischen Ursprung: Mit dem sächlichen Hauptwort virus bezeichneten die alten Römer Schleim, Saft oder Gift. Usw usw……“

  153. Wer die Pfäffin persönlich treffen möchte, in Hannover oder in der Nähe wohnt, am 23 März abends Zeit und gute Nerven hat und „ein stimmiges Leben“ führen möchte:

    Authentizität: Wie kann ich stimmig leben?
    Diskussionsabend in Hannover am 23. März – in Kooperation mit der Akademie

    Annette Behnken, Studienleiterin an der Ev. Akademie Loccum für Religiöse Praxis in der Gegenwartskultur, wird am 23. März Dr. Christoph Kolbe zum Thema Authentizität interviewen. Ausgehend vom verzwickten Wunsch, ein stimmiges Leben zu führen, gehen die Beiden ab 19:00 Uhr in der Schwanenburg in Hannover miteinander ins Gespräch. Dr. Christoph Kolbe ist Psychologischer Psychotherapeut in freier Praxis in Hannover und seit 2017 Präsident der internationalen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse (GLE-I).

    Der Diskussionsabend findet in der Gesprächsreihe „Fragen des Menschseins“ statt, die sich den drängenden Fragen des eigenen Seins in einem immer komplexeren Weltgefüge widmet.
    Der Eintritt ist frei.
    Adresse der Veranstaltung:
    Zur Schwanenburg 11
    30453 Hannover

    https://www.loccum.de/aktuelles/authentizitaet-wie-kann-ich-stimm

  154. Die lebt wohl hinter dem Mond. Vielleicht ist Sie Frau Luna. Gibt es auf dem Mars ein Parlament mit Faschisten. Fällt gerade kein Parlament, mit Faschisten, auf der Erde oder der EU ein.
    Na, vielleicht im Nahen Osten (nicht Deutschland gemeint).

    Genug Schaffensbereich für Frau Luna, den Menschen zu sagen was richtig und Falsch ist. Vermutlich würde sie diesen Einsatz wohl, wie viele vor ihr, nicht überleben?

    Es gewinnt nicht immer die liebende Ideologie, sondern die Radikalere und Gewalttätige. Hätte man schon begreifen können.

    Vielleicht sollte sich die Dame mal mit gewaltsamen, Missionierungsversuchen, Ihres Vereins heut und die der Vergangenheit beschäftigen. Wenn das kein Faschismus ist oder war.

    Haben sie gar den nahen Osten radikalisiert oder waren es vielleicht die anderen, die mit der Halbmondideologie?

    Wer darauf hinarbeitet eine Gesellschaft den Faschisten aus dem Morgenland, Vorschub zu leisten, verordnet Gewalt und ist mitschuldig.

    1400 Jahre, christliches, Rückzugsgefecht im nahen Osten.

    Da soll jetzt das Scheitern der Thesen, der christliche Kirchen, auf dem Territorium wie EU und Deutschland ausgeweitet werden.

  155. @NieWieder 8. März 2020 at 23:37
    Wenn die in Italien so nach oben gehen, gibt es einen vernünftigen Grund, wieso das nicht auch in Deutschland zeitverzögert so sein sollte?
    +++

    Was die hohe Todesrate in Italien betrifft, gibt es wohl keine offiziellen Gründe.

    Was in Frage käme, wäre aber, dass in I eine Mutation des Virus am Werk ist… Oder, dass es dort wesentlich mehr Torerkrankte gibt, die betroffen sind, im Gegensatz zu D. Aber auch, dass die Versorgung der Kranken in Italien schlechter ist als in D…

    Oder eine Kombination aus allem?

    Der erste „deutsche Tote“ starb in Ägypten. Schätze mal, auch dort gibt es keine vergleichsweise Krankenversorgung…

    Von daher kann wohl nicht pauschal resümiert werden, dass D bald ähnlich hohe Todesfälle unter Infizierten bzw. Kranken ausweisen wird.

  156. NieWieder 8. März 2020 at 23:37

    @jeanette 8. März 2020 at 22:58
    Wenn die in Italien so nach oben gehen, gibt es einen vernünftigen Grund, wieso das nicht auch in Deutschland zeitverzögert so sein sollte?
    ———————————————-

    Die Iraner kamen über Mailand.
    Im Iran schon 6.000 Erkrankte.
    Ich glaube die haben das von denen bekommen.

  157. VivaEspaña 8. März 2020 at 23:33

    Also, nochmal für alle:

    DAS Virus ist weder Mann noch Frau.
    Es ist noch nicht mal richtig am Leben, es ist sozusagen halbtot, denn ES steht an der Grenze zwischen belebter und unbelebter Materie:

    Leben ist 1. Bewegung 2. Stoffwechsel 3. Vermehrung.

    DAS Virus kann sich nicht bewegen, ES hat keinen Stoffwechsel und ES kann sich nur mithilfe einer Wirtszelle vermehren.

    Es hat ein Mäntelchen aus Fett (Lipidhülle) , das geht mit Seife kaputt, und dann ist DAS Virus ganz tot.

    Und vor sowas habt ihr Angst?

    Lachhaft.

    2017/18 sind 25000 Leute an Grippe gestorben.
    Hat keine Sau interessiert.
    —————————–
    Diese Beschreibung trifft auch für jemand im Kanzleramt zu. 🙂 🙂

  158. Rheinlaenderin 8. März 2020 at 23:42
    Wer die Pfäffin persönlich treffen möchte, in Hannover oder in der Nähe wohnt, am 23 März abends Zeit und gute Nerven hat und „ein stimmiges Leben“ führen möchte:

    Authentizität: Wie kann ich stimmig leben?

    Die Pfäffin ist eine gute Partie. Sie gibt auch Kochkurse. Beim NDDR. Mit Leib und Seele:

    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/klosterkueche/index.html

  159. pow14 8. März 2020 at 21:58

    (…)
    An den restlichen 198 Kilometern der türkisch griechischen Grenzabschnitts ist die Invasion in vollem Gange. Deutschland wird – genau wie 2015 beruhigt, sediert und eingeschläfert. Und übermorgen heißt es wieder: jetzt sind sie halt da.
    ________________________________________

    tban 8. März 2020 at 23:05
    (…)
    Hier wird gewaltig von irgend etwas abgelenkt und diese Meinung habe ich schon von mehreren Medizinern gehört.
    ——————————————————————

    jeanette 8. März 2020 at 23:26
    (…)
    Aber dieser Virus ist tödlicher als der Grippevirus von damals mit 25.000 Toten in D.
    Virus wird eingestuft von 0,6 % – 5 % tödlicher Reaktion, je nach Gebiet.
    (…)
    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Dieses Virus ist gefährlicher als eine „normale“ Grippe, wohl keine Frage.
    Dient m. M. n. aber ganz prima zur Ablenkung von irgendeiner Sauer**, die im Hintergrund abläuft. “ Jetzt sind sie halt da“ 🙁

  160. VivaEspaña 8. März 2020 at 23:51

    Viper 8. März 2020 at 23:47

    In Teilen ja.
    —————————
    Ja, blöderweise geht ES in Seife nicht kaputt.

  161. Viper 8. März 2020 at 23:47
    VivaEspaña 8. März 2020 at 23:33

    Also, nochmal für alle:
    DAS Virus ist weder Mann noch Frau.
    Es ist noch nicht mal richtig am Leben, es ist sozusagen halbtot, denn ES steht an der Grenze zwischen belebter und unbelebter Materie:…………
    ——————
    Diese Beschreibung trifft auch für jemand im Kanzleramt zu.

    ************
    Hahahahaha……:-)

  162. @ Rheinlaenderin 8. März 2020 at 23:42
    „Antenne Behncke: „Authentizität: Wie kann ich stimmig leben?“

    LEUKOZYT: „Chamäleonismus: Wie kann ich durch Anpassung an Gegner siegen ?“
    ein langweilig abgelesener dia-vortrag bei bier, schlachteplatte und zigarrenrauch,
    abschweifende zwischenrufe aus dem publikum erwuenscht.

  163. Nun bin ich ja richtig In Fahrt….
    Da fällt mir ja noch was ein: Millionen deutscher Volldeppen zahlen KIRCHENSTEUER. Das muss man sich mal vorstellen… Die zahlen KIRCHENSTEUER für eine Kirche, welche ihnen anschließend in die OVARIEN tritt und Dummschwätzer fett bezahlt. Bei der Maut oder so zickt der DEUTSCHE rum. Aber Dreckspfaffen, Bischhöfe und so bezahlt er mit Leidenschaft!! Mann, wenn es einen Gott geben würde, dann wäre die Merkel beim Amtseid längst vom Blitz getroffen worden und der Vatikan wäre wegen sexueller Vergehen und der vielen Meineide längst in Rauch aufgegangen! Das ist doch alles gequirlte Scheiße! Und wenn Allah so mächtig wäre, bräuchte er diese ganzen Mullahs nicht und würde die Welt ändern. Das ist aber nicht so. Es gelten nur die Naturgesetze. Und jede Religion ist scheiße und druckt Geld.
    Wenn keiner Kirchensteuer bezahlen würde, würden diese Nichtstsnutze arbeiten müssen, und allen wäre geholfen. Es würde auch kein dummes Geschwafel von Gott und Allah mehr geben.
    Ich verurteile jede Religion, denn alle machen krank!

  164. Programmtip!

    Heute 10:08 Deutschlandfunk

    Kontrovers

    Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
    Grünes Licht für Stacheldraht und Tränengas – Ist Merkels Flüchtlingspolitik am Ende?

    Gesprächsgäste:
    Robin Alexander, Stellvertretender Chefredakteur Politik der Zeitung „Die Welt“
    Luise Amtsberg, Flüchtlingspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
    Josef Oster, CDU-Bundestagsabgeordneter, Mitglied im Innenausschuss

    Am Mikrofon: Martin Zagatta

    Hörertel.: 00800 – 4464 4464
    kontrovers@deutschlandfunk.de

    https://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html?drbm:date=09.03.2020

    (Hörertelefon ist ab 08 Uhr erreichbar)

  165. Nicht vergessen, ab morgen bzw. ab nachher gibt es bei ALDI-Sued Desinfektionsspray. Vorsichtshalber heute nacht schon frühzeitig vor den Filialen anstehen. Und Klopapier kaufen. Vorgestern war genug da.

  166. 1400 Jahre Rückzugsgefecht, der christlichen Kirchen, im nahen Osten, das weiß man wie man zu Kreuze kriecht und meint, sein Fehlverhalten, anderen verordnen zu müssen.

    Ist das Stockholmsyndrom.

    Bei euch ist die hinzuhaltende Wange die Backe und die Hand der zu tretende Fuß.

    Stockholmsyndrom :Unter dem sogenannten Stockholm-Syndrom versteht man ein psychologisches Phänomen, das mit einer Verdrehung des Täter-Opfer-Verhältnisses im Rahmen der sogenannten „Umkehr“ – Ein Phänomen, welches man aus dem Fachgebiet der Psychiatrie kennt, einhergeht.

  167. Also, ich denke mal die Frau hat etwas zuviel von dem gruenen Kraut geraucht, oder hatte sie damit Plaetzchen gebacken?

    Das Virus betreffend kann ich diese Hysterie einfach nicht verstehen. Ich habe vor einigen Jahren Ebola um mich herum ueberlebt, da gewinnt mir dieses Covid-19 nur ein leichtes Laecheln ab.

  168. VivaEspaña 8. März 2020 at 22:34

    MISSION LIFELINE startet heute eine Evakuierungsmission für Kinder und Mütter aus Griechenland. Dafür soll ein Flugzeug gechartert werden. Spender können sich an der Mission beteiligen. Die Passagiere sollen per Direktflug von Lesbos nach Berlin gebracht und anschließend nach dem Königsteiner Schlüssel oder an aufnahmebereite Kommunen verteilt werden.(…)

    Also gilt es, die nächste Zeit die Flugbewegungen auf flightradar24 im Auge zu behalten. Von Lesbos nach Berlin – also von MJT nach SXF – oder TXL – oder BER, haha. So kriegt man die gecharterte Fluglinie raus.
    Und keine solche kann in diesen Zeiten einen shitstorm gebrauchen…

  169. @

    Rheinlaenderin 8. März 2020 at 23:56
    Viper 8. März 2020 at 23:47
    VivaEspaña 8. März 2020 at 23:33

    ES …
    +++
    … einmal entfleucht, braucht einfach – ähnlich einem Parasiten – eine lebende Zelle, um leben zu können… ohne eine solche kann es – anders als so manches Bakterium – nicht existieren.

    Das erinnert mich ein wenig an die Dummheit.

  170. DEUTSCHE MEDIEN und CORONA:

    Es wird nur über die wirtschaftlichen Folgen in D berichtet! Die Menschen, ob von Ansteckung bedroht oder bereits erkrankt, interessieren überhaupt nicht und werden in keinster Weise thematisiert!

    Dagegen werden die aggressiven Migranten an der griechischen Grenze voller Verständnis und Mitgefühl vorgeführt!

    ICH VERSTEHE DIESES LAND NICHT MEHR!

  171. Mein Youtube Kommentar unter selbiges Video von gestern:

    „Normal…die Pastorin muss doch so reden, schließlich sind auch
    die Kirchen, Profiteure am Wirtschaftsmodell „Asylindustrie“.
    Ebenso die Wohlfahrtsvereine (AWO etc.), NGO’s usw., wo so
    langsam einiges aufgedeckt wird (bspw. AWO Frankfurt/Main & München).
    Dann stürmen sie mal die Parlamente, wo die „Neo-Faschisten“ sitzen.
    Bewaffnet mit Kruzifix, Bibel und Knoblauch am besten!

    P.S.: Ich nehme ihnen kein Wort ab, so gekünstelt und substanzlos…
    ich hoffe ihre Gemeindemitglieder sehen das anders.“

  172. Hans R. Brecher 9. März 2020 at 00:14
    DEUTSCHE MEDIEN und CORONA:

    Es wird nur über die wirtschaftlichen Folgen in D berichtet! Die Menschen, ob von Ansteckung bedroht oder bereits erkrankt, interessieren überhaupt nicht und werden in keinster Weise thematisiert!

    Vielleicht gibt es die gar nicht?

    BLöD hätte doch bestimmt schon einen quarantänisierten Webasto-Mitabeiter oder Heinsbeger interviewt?

  173. @ Minderheit 8. März 2020 at 23:59
    „Millionen deutscher Volldeppen…KIRCHENSTEUER für eine Kirche,
    welche ihnen anschließend in die OVARIEN tritt und Dummschwätzer fett bezahlt. “

    deine annahme ist nicht richtig, sondern noch schlimmer: DU ZAHLST.

    „Mit den Kirchensteuern werden die Gehälter der Bischöfe bezahlt,
    könnte man annehmen. Dem ist jedoch nicht so, denn diese Gehälter
    zahlt der Staat und somit die Steuerzahler.“
    https://www.gehalt.de/news/wer-zahlt-gehaelter-der-pfarrer

  174. EKD – Der religiöse Arm von Bündnis 90/ Die Päderasten

    Die sollen uns mit der „Religion“ dieser kranken grünen Weiber verschonen.

  175. Hans R. Brecher 9. März 2020 at 00:14
    DEUTSCHE MEDIEN und CORONA:

    Es wird nur über die wirtschaftlichen Folgen in D berichtet! Die Menschen, ob von Ansteckung bedroht oder bereits erkrankt, interessieren überhaupt nicht und werden in keinster Weise thematisiert!

    Dagegen werden die aggressiven Migranten an der griechischen Grenze voller Verständnis und Mitgefühl vorgeführt!

    ICH VERSTEHE DIESES LAND NICHT MEHR!
    —————————————
    Ja da bin ich ganz bei Dir.
    Aber was mich verwundert (und es wäre schöner
    es würde mich nicht!), ich schau mir so die Corona-Map an,
    Buntland: 1040 erkrankt 18 geheilt 0 Tote !

    Habe so ein wenige die Befürchtung, wenn ich die Werte
    mit denen der anderen Ländern vergleiche…da ist was faul.
    Da mauschelt anscheinend unser Staatsapparat wieder.
    Aber nur meine Überlegung! Frau Spahn hat ja alles im Griff!
    Ich hoffe sein Schädel rollt als Erstes, für diese hundsmiserable
    Arbeitsleitung! Vor 4 Wochen noch beschwichtigt er das Volk, jetzt
    erzählt er was vom Händewaschen und nicht ins Kino gehen. Der
    Kerl und sein Ministerium haben keinen Plan. Vor 3 Wochen noch
    med. Posten u.a. Schutzanzüge und Mundschutz auf drängen vom
    (AM) Herrn Maas an den Iran verscherbelt, jetzt steht er da wie Max
    in der Sonne und muss den Mist teuer auf dem Weltmarkt einkaufen.
    Hätte Laschet nicht seine schützende Hand über ihn Spahn, der wäre
    spätestens jetzt weg vom Fenster.

  176. An Minderheit 23:41 und 23:59

    Sie haben vollkommen recht.
    Wenn es auf der Welt nur ein paar Tausend solcher religiöser Spinner gebe, wären sie alle in Klapsmühlen eingeschlossen.
    Da aber die überwältige Mehrheit an Götter glaubt, müssen wir sie halt frei rumlaufend ertragen.
    Je religiöser die gläubigen Spinner, desto gefährlicher für uns Menschen.

    Wie Sie,
    Ein Atheist

  177. Rheinlaenderin 8. März 2020 at 23:14

    Der Coronavirus ist schon weltweit gut verteilt worden.

    Und alle deutschen Bundesländer haben auch sofort „hier hin“ gerufen, außer Sachsen-Anhalt. Da soll sich (Stand heute) ein Arzt infiziert haben. Das kleine gallische Asterix-Dorf Sachsen-Anhalt hat sich bis heute gegen Corona gewehrt.

    Die ganze Coronavirus-Hystderie stinkt zum Himmel. Ist doch u.a. auch eine Gelddruckmaschine plus weltweite Finanzkrise, um evtl. bald die Neue Weltordnung zu installieren.

    Ich bleibe dabei, wir werden vera.scht.
    _______________________________

    Vielleicht ne Art „Säuberung“? Hier wird über nix berichtet..FoxNews berichtet fast nur noch über den Kampf Trump Vs. Deep State. Es geht um Fisa, ect.. alle ehemaligen Obama Typen, beschuldigen sich dort gegenseitig..usw.

    Dieses Defend Europe könnte wirklich ne Art Hoffnung sein. Hier wird alles totgeschwiegen..

    Die ganze Welt redet über die Jalta Konferenz, nur hier in den MSM kein Wort darüber? Corona Tote? Oder Body Counter für die Deep State Mitarbeiter? Italien teils abgeriegelt? Erinnert mich eher an die Befreiung Europas..erst Italien..dann Deutschland.

    Seit dem Ende des Versailler Vertrag, sind Wir de facto wieder das Deutsche Reich. Punkt! Dieses BRD Verwaltungsregime hat sich kriminellst verselbstständigt, und wird, so hoffe ich, demnächst „eliminiert“.

    Ich empfehle mal „Denkwerk Müller.“.und für Leute die etwas tiefer in die Materie reingehen wollen, oder eh schon drin sind..den Kanal „BitchBoiBot“ auf yt.

    Beides relativ neue Kanäle…

    Oder wusste hier jemand, dass Donald Trump der Onkel von Julian Assange ist? 🙂

    Julian Assange is the MOAB
    https://www.youtube.com/watch?v=-g5-ra5IkHs

    Also bekommt keinen Schreck, wenn die Eine, oder andere Stadt kurz mal abgeriegelt wird 😉

    Hat der Verfassungsschutz eigentlich schon Corona 😉

  178. Korrektur: Der Kanal heißt „BitchBotBoii“ (Der Typ heißt VEIKKO)

    Extrem interessant und investigativ..

  179. ausucasan
    Ja vielen dank für die Bestätigung! Ich bin nun mal so und lasse mich nicht verbiegen im Alter.
    Schön, dass es noch Menschen wie Sie gibt.
    Aber wir werden immer weniger, weil die Dummheit um sich greift und ausufert.
    Ein Gotteslästerer und Atheist

  180. Wär sie mal beim Dingsbums-Malen vom ‚Kirchentag‘ geblieben, die Gutste.

    Allmächtiger, denen ist wahrlich nichts mehr heilig.

  181. Bin Berliner 9. März 2020 at 00:45

    Oder wusste hier jemand, dass Donald Trump der Onkel von Julian Assange ist?
    ——————————-
    Also das dürfte Quatsch sein. Donald Trump hat(te) zwei Brüder (Fred Trump gest. ’81) und Robert Trump und desweiteren zwei Schwestern Maryanne Trump Barry und Elisabeth Trump Grou. Sollte Donald Trump der Onkel von Assange sein, müßte eine der Schwestern doch einen Assange geheiratet haben.

  182. Aufgespießt!
    Die Mainstream-Medien-Flops der Woche
    02.03.20

    Diesmal mit dabei: Lernresistente »Flüchtlings«-Propagandisten, Merkel-Groupies mit neuem Idol, ein ex-bürgerliches »Antifa«-Kampfblatt – und eine Gardinenpredigt aus der Schweiz

    Der Asylansturm 2020 ist da – und mit ihm die herzzerreißenden Medienbilder vom Leiden der »Flüchtlinge«, die die deutschen Herzen weichklopfen sollen für die Aufnahme der nächsten Massenzuwanderungswelle. Die erfüllt objektiv alle Kriterien einer Invasion.

    Der türkische Präsident Erdo?an marschiert völkerrechtswidrig in Syrien ein, seine islamistischen Verbündeten, al-Qaida und sonstige Islamisten setzen sich ab, das türkische Fernsehen erklärt ihnen auf Arabisch den Weg nach Deutschland, und die türkische Regierung verfrachtet sie zusammen mit illegalen Migranten aus dem ganzen Mittleren Osten busladungsweise an die Grenze nach Griechenland, um den Westen zu weiteren Tributzahlungen und Hilfen für ihren festgefahrenen Angriffskrieg zu erpressen.

    In ausländischen und unabhängigen Medien sieht man kriegsähnliche Bilder von aggressiven und aufgepeitschten jungen Männern, die mit verbissener Wut gegen die griechischen Grenzer anrennen, Steine, Tränengas und Pflastersteine werfen, Sperren niederrennen, Feuer an die Grenzanlagen legen und unter »Allahu akbar«-Rufen wüste Drohungen ausstoßen.

    Und auf deutschen Zeitungs-Titelseiten und in deutschen TV-Sendungen? Da sieht man immer wieder in Nahaufnahme weinende Kinder, schreiende Mütter und verzweifelte Väter, die die unmenschliche Behandlung durch die europäischen Grenzer anklagen.

    »Wenn Kameraleute Flüchtlinge filmen, suchen sie sich Familien mit kleinen Kindern und großen Kulleraugen aus« – Tatsache sei aber, dass »80 Prozent der Flüchtlinge junge, kräftig gebaute alleinstehende Männer sind«. Das bekannte ›ARD-aktuell‹-Chefredakteur Kai Gniffke im Oktober 2015. Seither haben seine Kollegen offenbar nichts dazugelernt.

    Der Anteil wütender junger Männer im wehrfähigen Alter dürfte bei der Erdo?an-Invasion sogar noch höher sein. Trotzdem finden deutsche Bildjournalisten unverdrossen weinende Frauen für ihre emotionsgeladenen Reportagen. Blöd nur, wenn dann doch herauskommt, wie solche Bilder fabriziert werden und die auf Kommando klagende »Flüchtlings«-Frau von ganzen Reporterscharen umringt ist, die sie anfeuern und dirigieren… https://twitter.com/ohboywhatashot/status/1233749086265913345?s=09
    (Anm.: Bei solchen unehrlichen Neger*Innen fallen
    mir leider immer nur „rassistische Haßreden“ ein.
    @ Radio Eriwan – Was soll ich nur tun?)

    https://www.deutschland-kurier.org/aufgespiesst-die-mainstream-medien-flops-der-woche-6/

    Übrigens sah ich beim Durchzappen zwei Minuten
    Glatze Welkes „Heute Show“. Bösartig, wie er gegen
    Griechland hetzte, das einfach den Migranten
    das Asylrecht verweigern würde. Das war keine Satire.
    Das war Merkels Propaganda-Theater.

  183. Geflüchtete an der EU-Außengrenze
    Eskalation am Grenzzaun

    Griechenlands Vize-Migrationsminister verteidigt die harte Abwehr Geflüchteter. Und türkische Polizisten feuern angeblich Rauchbomben ab.

    Die Entsendung von Sondereinheiten der türkischen Polizei an die griechische Grenze hat die Lage dort weiter angeheizt. Noch immer harren dort Tausende Geflüchtete unter menschenunwürdigen Bedingungen aus.

    Nach Agenturberichten wurden in der Nacht zum Sonntag von der türkischen Seite aus Tränengas, Rauchbomben und Blendgranaten über den Grenzzaun geschossen. Der türkische Innenminister Süleyman Soy­lu bestritt dies. Aufnahmen der griechischen Polizei, die dem griechischen Fernsehsender Skai zugespielt worden waren, sollen ein gepanzertes türkisches Grenzüberwachungsfahrzeug vom Typ Hizir/Ates zeigen, das versucht, mit einem Stahlseil den Grenzzaun niederzureißen.

    Zwar hatte im Laufe der Woche ein Teil der ursprünglich über 12.000 Flüchtlinge das Grenzgebiet wieder verlassen. Die Türkei versuchte aber offenbar, die verbleibenden in Richtung Europa zu drängen, um dort weiteres Chaos zu stiften.

    Griechenlands Vize-Migrationsminister Giorgos Koumoutsakos hat derweil die Kritik am gewaltsamen Vorgehen seiner Regierung gegen Flüchtlinge an der griechisch-türkischen Grenze zurückgewiesen. Sein Land breche keine Gesetze, sagte Koumoutsakos der Welt am Sonntag.

    Griechenland bezeichnet Vorwürfe als falsch

    „Was wir erleben, ist eine Gefahr für unsere nationale Sicherheit und die der europäischen Grenzen“, betonte der Vize-Migrationsminister. Seine Regierung habe „eine Balance“ zwischen „internationalen Gesetzen und dem Schutz unserer Grenzen“ finden müssen, und dies sei „ein schmaler Grat“.

    Auch den Vorwurf, griechische Sicherheitskräfte hätten an der Landgrenze zur Türkei mindestens einen Migranten erschossen, wies Koumoutsakos zurück: „Die Vorwürfe stimmen nicht, auf keinen Fall.“ Ohnehin setzten griechischen Sicherheitskräfte an der Grenze keine scharfe Munition ein. In den Berichten über einen Toten am vergangenen Montag und einen weiteren am vergangenen Mittwoch war allerdings nur die Rede von Gummigeschossen oder Tranengaskartuschen als Auslöser der tödlichen Verletzungen.

    Unterdessen hat die Initiative City Plaza aus Athen Angaben zur Identität des Toten vom Mittwoch gemacht. Demnach soll es sich um einen Pakistani namens Muhammad Gulzar handeln. Gulzar sei bereits vor drei Jahren als Flüchtling nach Athen gekommen und habe eine Zeit lang im City Plaza Hotel gelebt. Dabei handelt es sich um ein ehemaliges Hotel, das Gruppen aus Griechenland und anderen europäischen Ländern ab 2015 in eine selbstverwaltete Flüchtlingsunterkunft verwandelt hatten.

    Gulzar war den Angaben zufolge in die Türkei gereist um seine Frau nachzuholen. Beim Versuch mit ihr gemeinsam wieder nach Griechenland zu kommen, sei er getötet worden. “Wir wissen nicht, wer der Morder ist, aber wir wissen, wer die Verantwortung trägt“, heißt es in einer Erklärung von City Plaza: Die EU.

    Feuer im Flüchtlingszentrum auf Lesbos

    Derweil ist im Gemeinschaftszentrum „One Happy Family“ auf Lesbos am Samstagabend ein Feuer ausgebrochen. Wie die Betreiber des Zentrums am Abend über Facebook mitteilten, wurde der Brand von der Feuerwehr gelöscht. Verletzt worden sei niemand, aber viele Gebäude seien zerstört.

    Das Zentrum liegt unweit der Flüchtlingsunterkunft Kara Tepe, wo rund 1500 Flüchtlinge und Migranten leben, darunter viele Kinder und Familien. Die Anlage von One Happy Family diente den Flüchtlingen als Treffpunkt. Die Brandursache stand am Abend noch nicht fest. Bereits am vergangenen Wochenende war auf Lesbos ein Gebäude ausgebrannt, das zuvor vom UN-Flüchtlingswerk UNHCR genutzt worden war.

    Der rechte Blogger Oliver Flesch und zwei Begleiter sind auf Lesbos mit linken Demonstranten aneinandergeraten. Gemeinsam hätten sie am Samstag bei einer antifaschistischen Demonstration in der Inselhauptstadt agitiert, wie die Inselzeitung Sto Nisi am Sonntag berichtete. Daraufhin hätten Demonstranten sie gejagt; die Polizei habe eingegriffen. Es ist das zweite Mal innerhalb einer Woche, dass Rechte aus Deutschland sich auf Lesbos mit den Griechen solidarisch zeigen wollten.

    Die Dresdner NGO Mission Lifeline startete derweil eine Spendensammlung für eine Evakuierungsmission für Kinder und Mütter aus Griechenland. Dafür soll ein Flugzeug gechartert werden, das die Passagiere von Lesbos nach Berlin bringt, wo sie anschließend nach dem Königsteiner Schlüssel oder an aufnahmebereite Kommunen verteilt werden.

    https://taz.de/Gefluechtete-an-der-EU-Aussengrenze/!5667063/

  184. @ Hans R. Brecher 9. März 2020 at 00:14

    Was gibt es denn beim Corona-Virus, einer ganz
    normalen Grippe denn schon zu berichten, außer
    Panik zu machen?

  185. @ cruzader 9. März 2020 at 00:11
    @ VivaEspaña 8. März 2020 at 22:34
    “ Von Lesbos nach Berlin – gecharterte Fluglinie raus.“

    ein widerspruch: entweder charter oder linie.
    linie hat erkennbare firmenfarben und fliegt selber. linie ger-lesbos gibts nicht.
    charter – also wunschflug mit miete und personal – kann neutral weiss sein.

    WEM die kisten mit brief gehoeren, wer sie bemannt, repariert, einsetzt,
    ist ne ganz andere sache. der normalo erkennt nur, was aussen aufgemalt ist.
    am wichtigsten zur identifikation/verfolgung ist die kleine icao fahrzeugnummer.

  186. Diese Annette Behnken hängt ja bei der Ev. Akademie Loccum mit drin. Da gibt es im Mai eine Tagung und die fragen ernsthaft:
    „Nimmt das Christentum zu viel Raum ein?“
    Da wissen wir, wo die Reise hingehen soll. >Islam

    Coexist?!
    Religionskundliche und politische Bildung zu Religionen in Deutschland
    Tagung für Berufsschüler/innen (BES, BFS)
    05.05.2020 – 07.05.2020

    Thema
    Um Religionen in Deutschland gibt es immer wieder Auseinandersetzungen. Nach interaktiven Annäherungen an Christentum, Islam und Judentum wird diese Frage in Rollenspielen und Gesprächen zu konkreten Konflikten entwickelt: Nimmt das Christentum zu viel Raum ein? Was hat es mit dem Streit um Beschneidung und Kopftuch auf sich? Welche Orientierung geben Grundrechte, wann helfen pragmatische Lösungen?

    https://www.loccum.de/tagungen/2021/

  187. geruechte besagen, dass anne will mit barbara hendrix und alice weidel
    eine fluglinie gruenden wollen, und zwar nur fuer frauen und nur nach lesbos…
    (flachwitz)

  188. FLÜCHTLINGSEINRICHTUNG IN LESBOS ABGEBRANNT.
    DEUTSCHE WEGEN IHRER RASSE UNTER GENERALVERDACHT.

    Auf Lesbos ist ein Flüchtlingszentrum niedergebrannt. Noch ist nicht mal sicher, dass es Brandstiftung war, aber schon unterstellen Medien zwischen den Zeilen, dass Deutsche „Nazis“ die Täter waren, die man angeblich zuvor auf der Insel sichtete.

    https://www.blick.ch/news/ausland/feuer-drama-bei-schweizer-hilfswerk-auf-lesbos-blick-in-der-brandruine-des-fluechtlingscamps-hier-gingen-hoffnungen-in-flammen-auf-id15787133.html

    Die allermeisten Brände sind keine Brandstiftung, sondern Folge von Unachtsamkeit oder Unfälle. Wenn es aber Brandstiftung war, so ist es
    Tatsache, dass die allermeisten Brände in solchen Fällen von den Flüchtlingen selber gelegt werden.

    Diese wertvollen Menschen nehmen alles ganz persönlich und es wird dann aus Rache gemessert oder gezündelt.

    Hochverdächtig sind auch die Helfer selber, denen jedes Mittel recht ist, um in den Medien auf die Tränendrüsen zu drücken und einen Spendenmarathon anzustoßen und eine Grenzöffnung zu erzwingen.

  189. Irgendwo muss eine Kopiermaschine stehen, wo die Anne Wills, Merkels und Behnkes im Stundentakt kopiert werden.

    Wenn man diese Kopiermaschine abschalten könnte, dann könnte wieder gelacht werden.

  190. Leukozyt
    …da hast Du auch recht. Aber ich fördere diesen Staat kaum noch. Schon die MEHRWERTSTEUER regt mich auf, oder die vielen kleinen anderen versteckten Steuern. Das EEG kann mich mal, weil der Strom nun für Lau von mir alleine erzeugt wird.
    Klar tanken muss man ja mal… aber den Diesel tanke ich in Polen, das ist als katholisches Land eine Bastion gegen die Muselmanen!
    Lohnsteuer zahle ich nicht als Freiberufler und Gewinne erziele ich nicht höher als mein Eigenbedarf.
    Aber da muss man Asket sein und das bin ich.

  191. Viper 9. März 2020 at 01:10

    Bin Berliner 9. März 2020 at 00:45

    Oder wusste hier jemand, dass Donald Trump der Onkel von Julian Assange ist?
    ——————————-
    Also das dürfte Quatsch sein. Donald Trump hat(te) zwei Brüder (Fred Trump gest. ’81) und Robert Trump und desweiteren zwei Schwestern Maryanne Trump Barry und Elisabeth Trump Grou. Sollte Donald Trump der Onkel von Assange sein, müßte eine der Schwestern doch einen Assange geheiratet haben.

    ___________________

    Ich habe es von hier…
    https://youtu.be/-g5-ra5IkHs?t=66

    50 : 50 > Entweder Wir bekommen ein Megaspektakel zum Guten, oder hier ist bald Game Over angesagt..

    NWO auf ganzer Linie, inkl. Schießbefehl auf die verbliebenen renitenten (rechten) Bürger.

    Oder Befreiung…

    Ich meine das diese unsouveräne Scheiße hier so nicht weiter laufen kann, ist ja wohl klar.

  192. @ Rheinlaenderin 9. März 2020 at 01:20
    „„Nimmt das Christentum zu viel Raum ein?“

    beschlossene diskussion mit peter altmaier-wanz, kaloria fegebank, gabriel siegfried .

  193. Berichte, in denen von „Geflüchteten“ die Rede ist, können geflissentlich ignoriert werden.

  194. PI wirkt: Irgendwann kommt auch DIE ZEIT nicht mehr an der Realität vorbei

    „Intelligenzquotient: Wir waren mal schlauer
    Lange stieg der IQ in Industrienationen, seit einigen * Jahren aber sinkt er.
    Die Gründe dafür haben Sprengkraft für Gesellschaften.“
    HAttps://www.zeit.de/2019/14/intelligenzquotient-hirnforschung-messwerte-bildung-gene-konzentration

    * seit Sarrazin oder erst seit etwa fuenf jahren ???
    und was „sprengkraft“ angeht, ist das mehr als zynisch.

  195. Rheinlaenderin, 08.03. 23:19

    Bevor Viva wieder mit dem erhobenen Zeigefinger kommt. Es muss natürlich: „Das Coronavirus….“ heißen.

    Einwand Euer Ehren: Laut Duden heißt es das oder der Virus. Beides ist möglich.

  196. DIE ZEIT ueber „Rechtsextremismus auf Lesbos:
    „Ausschreitungen zwischen deutschen Rechten und Antifa auf Lesbos
    Auf der griechischen Insel ist eine Flüchtlingsunterkunft niedergebrannt. Ein deutscher rechtsgerichteter Blogger geriet mit linken Demonstranten aneinander.

    DIE ZEIT über „Qualitaetsschurnalunken bei DIE ZEIT“
    „Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version des Textes hieß es, dass Oliver Flesch zusammen mit dem AfD-Fraktionsvorsitzenden in Sachsen-Anhalt, Oliver Kirchner, auf Lesbos war. Inzwischen hat Kirchner der Nachrichtenagentur dpa gesagt, dass er noch nie auf Lesbos oder in Griechenland war. Auch die Informationen der Inselzeitung „Sto Nisi“ über die Aktivitäten einer Gruppe am abgebrannten Gemeinschaftszentrum ließen sich laut dpa bis Sonntagnachmittag nicht überprüfen.
    HAttps://www.zeit.de/politik/ausland/2020-03/rechtsextremismus-lesbos-one-happy-family-ngo

    „Wir haben die betreffenden Stellen korrigiert und bitten den Fehler zu entschuldigen. “

    bitte abgelehnt. zurueck zur schurnalunkenschule, nachsitzen.

  197. HKS 9. März 2020 at 02:08
    Wobei man beim Duden auch schon nicht mehr so recht weiß, ober er – der – die oder das – Duden heißen tut.

  198. @Maria-Bernhardine 9. März 2020 at 01:11
    Greifen die jetzt auch die Griechen an?
    Ist doch gut. Nach den Polen, den Ungarn, den Russen, den Österreichern, den … , sind nun auch die Griechen dran.
    Deutscher Gutmensch: Viel Feind, viel Ehr.
    Ich finde es gut, wenn es sich die deutschen Gutmenschen mit allem und jedem verscherzen. So klappt das sicher mit dem „gemeinsamen Europa“.

  199. bet-ei-geuze 9. März 2020 at 02:12

    Heute ist Schreiben nach Gehör angesagt.
    Der Duden paßt sich halt an.

    Der Duden ist auch nicht mehr, was er mal war.

    Man sollte den Ur-Duden benutzen.
    Aus Protest.

  200. LEUKOZYT 9. März 2020 at 02:09
    DIE ZEIT ueber „Rechtsextremismus auf Lesbos:
    „Ausschreitungen zwischen deutschen Rechten und Antifa auf Lesbos
    Auf der griechischen Insel ist eine Flüchtlingsunterkunft niedergebrannt. Ein deutscher rechtsgerichteter Blogger geriet mit linken Demonstranten aneinander.

    DIE ZEIT über „Qualitaetsschurnalunken bei DIE ZEIT“
    „Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version des Textes hieß es, dass Oliver Flesch zusammen mit dem AfD-Fraktionsvorsitzenden in Sachsen-Anhalt, Oliver Kirchner, auf Lesbos war. Inzwischen hat Kirchner der Nachrichtenagentur dpa gesagt, dass er noch nie auf Lesbos oder in Griechenland war. Auch die Informationen der Inselzeitung „Sto Nisi“ über die Aktivitäten einer Gruppe am abgebrannten Gemeinschaftszentrum ließen sich laut dpa bis Sonntagnachmittag nicht überprüfen.
    HAttps://www.zeit.de/politik/ausland/2020-03/rechtsextremismus-lesbos-one-happy-family-ngo

    „Wir haben die betreffenden Stellen korrigiert und bitten den Fehler zu entschuldigen. “

    bitte abgelehnt. zurueck zur schurnalunkenschule, nachsitzen.
    ——————————————
    Alles Kalkül! Und es geht doch auch auf.
    Letzter Absatz des Kommentars spricht Bände.

    User Stefan6731:
    „Das ist in der Tat unfassbar. Was bitteschön hat vor allem
    ein deutscher Landtagsabgeordneter auf Lesbos zu suchen?
    Will er nur mit anderen rechtsradikalen Spinnern noch mehr
    Chaos stiften, die Leute aufwiegeln und das dann für seine
    Propaganda verwenden?

    Meine Güte, AfD, geht’s noch?

    Wenn dieser Typ nicht umgehend aus Fraktion und Partei
    ausgeschlossen wird, sollte man die AfD sofort – und nicht
    erst nach langwieriger Beobachtung durch den Verfassungsschutz – verbieten!“

  201. HETZE UND HASS ZUM SONNTAG.

    Bald wird ein Schiff auslaufen. Gekauft und flott gemacht von einem breiten Bündnis von Schmarotzern, initiiert vom Laienbischof Heinrich Bedford geborenen Strohm. Um muslimische Barbaren aufs Neue Europäische Sozialsysteme plündern zu lassen.
    Wir sollten wie die SA deshalb die Parlamente stürmen? In denen Patrioten sitzen und Widerstand gegen die Plünderung des Abendlandes leisten?
    Das friedliche Europa muss und soll zu Grunde gerichtet werden mit der pervertierten Moral von Laienpredigern?
    Und die EUdSSR zahlt 700 Millionen Euro „Soforthilfe“ – aber nicht etwa, um die Kassen der Diakonie zu füllen. Sondern um der Diakonie Kundschaft und steuerfinanzierte Umsatz vom Hals zu halten durch vor Ort zu helfen. Mit Verlaub: Ich könnte kotzen!
    Bitte Frau Pastorin bei soviel Geschäftsschädigung ist Ihre Empörung nachvollziehbar: Sie dürfen es auf der Kanzel aber bitte nicht im öffentlich-rechtlichen Fernsehen.
    So was verlogenes wie die Deutsche Evangelikalische Kirche gibt es kein zweites Mal auf dieser Welt.
    https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/wort-zum-sonntag/sendung/spricht-pastorin-annette-behnken-loccum-124.html

  202. @Hans R. Brecher 9. März 2020 at 00:14
    Der typische deutsche Gutmensch besteht aus 2 Teilen:
    Teil 1 sucht seinen eigenen wirtschaftlichen Vorteil + Lustgewinn durch Konsum (Flüge, Ferienhaus, …). Wobei der Gutmensch diesen Teil nicht zugibt, sogar vor sich selbst tut er teilweise so, als wäre er nicht an maximalem Reichtum interessiert.
    Teil 2 ist um sein Bild nach außen bemüht. Wobei der Gutmensch manchmal wirklich glaubt, dass er so ist.
    Daraus entsteht dann z.B. „Ich bürge für den Flüchtling, um ein Zeichen zu setzen, habe aber keinen Bock real dafür zu zahlen.“
    Oder: Man kauft teurer ein, wenn es fürs eigene Image von Vorteil ist. Sonst so billig wie möglich.

  203. VivaEspaña 9. März 2020 at 02:21

    bet-ei-geuze 9. März 2020 at 02:12

    Heute ist Schreiben nach Gehör angesagt.
    Der Duden paßt sich halt an.

    Der Duden ist auch nicht mehr, was er mal war.

    Man sollte den Ur-Duden benutzen.
    Aus Protest.
    —————–
    Dabei hab‘ ich noch sonen schönen alten der in irgendeiner Umzugskiste von anno tobak vor sich hin versauert. Leider ganz vergraben. Es ist Haareraufen o. um ein Ur-Pils aufzumachen und einen zu DUDELN
    Zeit für eine Duden-Befreiungsaktion. ;):)

  204. NieWieder 9. März 2020 at 02:26
    @Hans R. Brecher 9. März 2020 at 00:14
    Der typische deutsche Gutmensch besteht aus 2 Teilen:
    Teil 1 sucht seinen eigenen wirtschaftlichen Vorteil + Lustgewinn durch Konsum (Flüge, Ferienhaus, …). Wobei der Gutmensch diesen Teil nicht zugibt, sogar vor sich selbst tut er teilweise so, als wäre er nicht an maximalem Reichtum interessiert.
    Teil 2 ist um sein Bild nach außen bemüht. Wobei der Gutmensch manchmal wirklich glaubt, dass er so ist.
    Daraus entsteht dann z.B. „Ich bürge für den Flüchtling, um ein Zeichen zu setzen, habe aber keinen Bock real dafür zu zahlen.“
    Oder: Man kauft teurer ein, wenn es fürs eigene Image von Vorteil ist. Sonst so billig wie möglich.

    ————————————-
    Kenne ich aus meinem persönlichen Umfeld. Zu solchen Leuten breche ich den Kontakt rigoros ab. Der Einfachheit halber heissen diese Zeitgenossen bei mir Merkelmitläufer oder auch Merkels Helfer …

  205. @ NieWieder 9. März 2020 at 02:26
    @Hans R. Brecher 9. März 2020 at 00:14
    „Oder: Man kauft teurer ein, wenn es fürs eigene Image von Vorteil ist.
    Sonst so billig wie möglich.“

    ich lese in der bessermenschen-postille DIE ZEIT, was ich ohnehin glaube,
    finde versandhandel wie zalando und us-unternehmen wie amazon/apple doof,
    und finde einkaufen mit gutscheinen von der ZEIT beim versandhandel geil.
    HAttps://gutscheine.zeit.de/

  206. Wenn ich mal unheilbar krank und kurz davor bin, „vor meinen Schöpfer zu treten“, spiele ich mir dieses Video vor und lache mich tot. Einstweilen habe ich aus Sicherheitsgründen nach wenigen Minuten abgebrochen.

  207. Hans R. Brecher 9. März 2020 at 02:51
    Viren (Singular: das Virus, außerhalb der Fachsprache auch der Virus, von lateinisch virus ‚natürliche zähe Feuchtigkeit, Schleim, Saft, [speziell:] Gift‘
    https://de.wikipedia.org/wiki/Viren
    —————-
    Bei den ganz schlimmen Fällen soll sich ja ein furchtbar zäher Schleim in der Lunge bilden, der durch herkömmliche Methoden fast nicht mehr aufzulösen ist. Habe leider Quelle nicht mehr parat.
    Wünsche einstweilen erfolgreiche Dekontamination unter der Urwald-Dusche. ;))

  208. Nochmal kurz zum Tehema.
    Es ist ja nicht so, daß diese die einzigen zweifelhaften Worte zum Sonntag dieser Frau gewesen sind.
    Hier ein Frühwerk aus dem Jahre 2015
    https://www.youtube.com/watch?v=2tZGexj5NAI
    .. und hier dann die gesammelten Meisterwerke des kleinen inzwischen links vergifteten ard-Formats, das wohl vielfach zur Einstimmung zum sonntäglichen Gottesdienst dienen soll, wo dann die Schäfchen fröhlich weitermanipuliert werden können. Die Mischung aus Minimalwissen über das was tatsächlich vor sich geht, und leicht erlangtem Gottvertrauen durch Pseudo-Sicherheit im allumfassenden Wohlstand ist ideal, um den in Wahrheit teuflischen Plänen anderer Mächte Vorschub zu leisten.
    https://tinyurl.com/shgqbk8
    Aus einer christlichen Tradition heraus, versuchte ich mir manchmal an Wochenenden, das ein oder andere dieser ‚Worte‘ zu gönnen, kam aber meist über die erste halbe Minute nicht hinaus.

  209. @Hans R. Brecher 9. März 2020 at 02:38
    Scheinbar haben die in Italien Angst, dass ihr Gesundheitssystem zusammenkracht: Wenn lauter Corona-Fälle in den Krankenhäusern liegen, ist kein Platz mehr für alle die anderen „normalen“ Kranken, die behandelt werden müssten.
    Vor allem sehe ich nicht, wieso es bei uns (zeitlich verzögert) anders laufen sollte als Italien. Dass der Schutz bei uns irgendwie größer sein sollte als in Italien (Stichwort: Karneval, Fussballstadien, …) sehe ich nicht.

  210. bet-ei-geuze 9. März 2020 at 02:58
    Hans R. Brecher 9. März 2020 at 02:51
    Viren (Singular: das Virus, außerhalb der Fachsprache auch der Virus, von lateinisch virus ‚natürliche zähe Feuchtigkeit, Schleim, Saft, [speziell:] Gift‘
    https://de.wikipedia.org/wiki/Viren
    —————-
    Bei den ganz schlimmen Fällen soll sich ja ein furchtbar zäher Schleim in der Lunge bilden, der durch herkömmliche Methoden fast nicht mehr aufzulösen ist. Habe leider Quelle nicht mehr parat.
    Wünsche einstweilen erfolgreiche Dekontamination unter der Urwald-Dusche. ;))

    Auf gut Deutsch: DER Siff

    Herkunft INFO
    rückgebildet aus versifft

    https://www.duden.de/rechtschreibung/Siff

    Google:
    ver·sifft
    /versi?fft/
    Aussprache lernen
    AdjektivSALOPP
    verschmutzt, verdreckt
    „eine versiffte Decke“
    Herkunft
    zu Syph, der Kurzform von Syphilis

    Deshalb habe ich immer gedacht, es hieße DIE Siff.

    Tja. Den Duden kann man auch vergessen.

  211. Yogeschwar ist jetzt in der AW Wdhlg. tatsächlich bei der Exponentialfunktion angekommen. Glückwunsch.
    https://www.youtube.com/watch?v=t437O6mOwB8
    Nicht daß ich in dieser Materie drin wäre (leider alles verjährt) aber ich weiß daß diese Dinge, direkt mit der Ausbreitungsgeschwindigkeit des SARS2 Koffers, von denen jetzt etliche überall in der Welt rumstehen, zu tun haben.

  212. AW Wdhlg. = Wiederholung von Anne Will heute abend. War ursprüngl. nur Notiz in notepad.

  213. bet-ei-geuze 9. März 2020 at 03:15
    Yogeschwar ist jetzt in der AW Wdhlg. tatsächlich bei der Exponentialfunktion angekommen. Glückwunsch.

    Yogeschwar ist ein ganz schlaues Kerlchen.

  214. Mit Corona ist es genauso wie mit der Wahl:

    Es kommt darauf an, wer wie zählt.

    Alte Stalin-Weisheit:
    „Genossen, es ist nicht wichtig, wie das Volk wählt, es ist wichtig, wer die Stimmen zählt.“

  215. Fürchtet Euch nicht !
    Wenn von 1040 bestätigten Fällen im Lande, nur einer mit dem Leben bezahlen mußte, und dieses fern der Heimat, nämlich in Ägypten, dann kann man mit (xx-)Fug und Recht davon ausgehen, daß richtig gezählt wurde, und auch weiter wird.
    https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6
    Sterblichkeitsraten a la Italien, Iran, Südkorea, Frankreich, Spanien, UK, Niederlande, Schweiz etc.
    Alles Pille Palle täte es sagen wenn’s nicht die Gesundheitsministerin gäbe, die das macht.

  216. Das Kursmassaker an den Börsen beginnt, Öl fällt 20 Prozent

    live updates: stock markets plunge on global recession fears

    Oil plunges over 20% after Saudi Arabia slashes prices on OPEC deal collapse

    Oil futures suffered their biggest daily loss since 1991 on Sunday after Saudi Arabian state oil giant Aramco slashed its official selling price (OSP) and announced plans to raise crude production significantly, signalling the start of a price war.

    https://www.theguardian.com/world/live/2020/mar/09/coronavirus-live-updates-outbreak-italy-lockdown-quarantine-uk-usa-america-australia-recession-fears-update-latest-news

  217. Hans R. Brecher 9. März 2020 at 04:08

    Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste!
    ———————
    Mutti fällt in die Porzellankiste vor sich. 🙂

  218. Die Regierung macht wieder den Kindertrick: Aufnahme von 1500 Kindern – aber da es keine „alleinstehenden“ Kinder sind, wird man noch mal ein paar tausend Familienangehörige dazurechnen können…..

    Koalitionsausschuss: Regierung will Flüchtlingskinder aufnehmen

    Besonders schutzbedürftige Minderjährige sollen aus den überfüllten Lagern in Griechenland nach Deutschland geholt werden. Andere EU-Staaten sollen sich anschließen.

    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-03/koalition-einigt-sich-zur-aufnahme-von-fluechtlingskindern

  219. johann 9. März 2020 at 04:24

    Andere EU-Staaten sollen sich anschließen.

    *

    Am deutschen Wesen soll die Welt genesen

  220. cruzader 9. März 2020 at 04:22
    Mutti ist der Elefant im Porzellankistenladen.

    ———————————–
    :))))))))))))))))

  221. johann 9. März 2020 at 04:24
    Die Regierung macht wieder den Kindertrick: Aufnahme von 1500 Kindern – aber da es keine „alleinstehenden“ Kinder sind, wird man noch mal ein paar tausend Familienangehörige dazurechnen können…..

    Koalitionsausschuss: Regierung will Flüchtlingskinder aufnehmen

    Besonders schutzbedürftige Minderjährige sollen aus den überfüllten Lagern in Griechenland nach Deutschland geholt werden. Andere EU-Staaten sollen sich anschließen.

    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-03/koalition-einigt-sich-zur-aufnahme-von-fluechtlingskindern

    ———————————
    Rechnen wir mal mit 4 Millionen Neuzugängen … Wer stoppt endlich MRKL?

  222. Ich bin Christ und deshalb bin ich für einen richtigen Grenzschutz, damit unser Land nicht noch schneller islamisiert wird. Drei solche Wellen wie 2015 und Europa ist verloren. Diese naiven Tussis sind dann die ersten Opfer der Sharia. Wenn die Sharia einmal eingeführt wird, können diese Frauen und kleinen Mädchen sich Zwangverheiraten lassen und verschleiern. In Somalia, Ägypten und vielen anderen islamischen Staaten sind fast 90% der Frauen beschnitten. Die Frauen-Beschneidung ist unmenschlich und sehr, sehr GRAUSAM. Liebe Frauen wollt ihr das für euch und eure Töchter? Die Invasoren müssen an der Grenze abgewehrt werden, damit wir in relativer Freiheit Leben können. Wenn ihr etwas gutes tun wollt, dann setzt euch für die verfolgten Christen in islamischen Ländern.

  223. Infizierter Tübinger Oberarzt in Quarantäne
    „Danke der Nachfrage, mir geht es gut“
    Der Oberarzt der Pathologie am Uniklinikum Tübingen zählt zu den ersten Corona-Patienten Deutschlands. Hier erzählt er, warum es ihm trotzdem gut geht – und was ihm noch mehr zu schaffen macht als der Erreger selbst.

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-interview-mit-infiziertem-oberarzt-der-pathologie-tuebingen-a-5a222ff0-8646-4301-b1bd-3168ac8b17f7

    Dont panic & Fürchtet Euch nicht.

    Klopapier und Konserven waren am Sa. in zwei Supermärkten bis zum Anschlag Regalrand vorhanden.

    GN8

  224. Esper Media Analysis 9. März 2020 at 04:47
    Die übliche Art der Danksagung an Unterstützer und Willkommensheißer. Das muss man akzeptieren lernen, und falls wer damit nicht ganz einverstanden ist, bitte täglich neu aushandeln. Dann funktionierts, totsicher.
    Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

  225. VivaEspaña 9. März 2020 at 04:59
    Infizierter Tübinger Oberarzt in Quarantäne
    „Danke der Nachfrage, mir geht es gut“
    Der Oberarzt der Pathologie am Uniklinikum Tübingen zählt zu den ersten Corona-Patienten Deutschlands. Hier erzählt er, warum es ihm trotzdem gut geht – und was ihm noch mehr zu schaffen macht als der Erreger selbst.

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-interview-mit-infiziertem-oberarzt-der-pathologie-tuebingen-a-5a222ff0-8646-4301-b1bd-3168ac8b17f7

    Dont panic & Fürchtet Euch nicht.

    Klopapier und Konserven waren am Sa. in zwei Supermärkten bis zum Anschlag Regalrand vorhanden.

    GN8

    ———————————–
    Echte Prepper kaufen nur Klopapier in Konserven … 🙂

  226. Tja, seit Super Gutti gibt sie s angeblich nicht mehr.
    Zivildienstleistende, das sind die, die nicht mit der Waffe töten dürfen. Sie tun es mit Essen auf Rädern.
    Harald Schmidt

  227. Lieber weniger und dabei Zufriedenheit als viel und dabei Zank und Streit.
    Benjamin Franklin

  228. Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein landesweiter Blackout für Merkels Apokalypse …

  229. Hans bist auch zu Früh ins Bett gegangen und kannst jetzt nicht mehr schlafen. Ich versuche jetzt noch 1 oder 2 Stunden zu schlafen. Gute Nacht an alle Pi – Freunde.
    Ps. Ich finde Pi super gut, dort wurde ich noch nie gesperrt, ansonsten wurde ich überall wo ich war schon gesperrt, obwohl ich nur die Wahrheit geschrieben habe.Die Wahrheit lässt sich nicht aufhalten.

  230. Während Pf(affinnin) demokratische Parlamente stürmen wollen,stürmen immer mehr junge Mohammedanermänner ins zukünftige Bürgerkriegsland Deutschland!

  231. Habe folgendes diesem Herrn Born gemailt:

    Guten Tag,
    das Wort zum Sonntag, wie ich es früher als Kind kennengelernt habe ist ja ganz schön verkommen. Statt Denkanstöße für das christliche Leben zu geben werden nun Politik gemacht. Und nicht nur das: Es wird gehetzt gegen die politische, demokratisch gewählte Oppostion und Stimmung gemacht gegen das, was nicht gerade in den Kram passt. Dazu passend auch der „Vortrag“ von Frau Annette Behnken. Ist das, was sie da produzieren, christlich oder gar wertevermittelnd. Nein, ich kann Ihnen sagen was es ist: Weltfremd, realitätsverzerrend und dumm.
    Nach 40 Jahren WzS schalte ich jetzt ab. Ich bin es leid, immer nur Mist zu hören. Ich gehe lieber in die Kirche, wo unser Pastor noch eine volksnähere und glaubensnähere Meinung hat. Ich fühle ich mich wohl und gottverbunden und vor allem der Bibel verbunden. Sie und Ihre leicht durchschaubare Propaganda können mir gestohlen bleiben.

    Mit christlichen Grüßen

  232. Wie wär’s denn mal mit folgender Schlagzeile:
    „Konservative Bürger wollen Pfarrhäuser stürmen, in denen Kommunisten sitzen.“
    Das wird allerdings nie der Fall sein, denn:
    1. Verhalten sich Konservative streng gesetzestreu, die machen so etwas grundsätzlich nicht.
    2. Da hätten sie ja viel zu tun.
    3. Für kommunistische Pfarrer ist die Psychiatrie zuständig.

  233. Da gibt es internationale Asoziale, die setzen ihre Kinder alleine im Winter an einer fremden Grenze aus und hoffen von Dritten, dass dieser die überschüssige Brut lebenslang durchfüttern möge.

    Und genau diesen asozialen und verantwortungslosen Abschaum von „Elter1/Elter2“ erwartet die Merkelsche BunteRegierung hier in Deutschland als präzise u. verantwortungsbewusst arbeitende „Fachkräfte“!!!!! Stichwort: „Fachkräfteeinwanderungsgesetz“

    Wie dämlich ist diese Merkel-Regierung wirklich?

  234. Da wird immer in z. B. in München von zu hoher CO2-Belastung gesprochen.
    Die Hauptursache dafür sind Staus im Straßenverkehr!
    In München stehen die Autofahrer pro Jahr über 87 h im Stau!
    Da sollten die dämlichen Sozen im Münchner Stadtrat mal etwas mehr für die Verkehrsinfrastruktur tun, um den Autoverkehr flüssig zu halten und damit Staus zu vermeiden!

    In Düsseldorf gibt es ähnliche Probleme.
    Dort haben die dämlichen Sozen eine „Busspur“ eingeführt und dadurch die Stausituation auch noch verstärkt!

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/muenchen/muenchen-aktuell/verkehr-muenchner-stehen-87-stunden-im-stau-69276672,view=conversionToLogin.bild.html

  235. Diese Behnke ist sicher das Produkt (zweier Musels) einer Inzucht: nicht so ganz knusprig in der Hohlbirne……

  236. Wie viele Lügen habt ihr in den ersten 45 Sekunden aus dem Munde des Teufels gehört?

    Soll ich mir diese Teufelei noch weiter anhören? Ich fürchte dass „DER STÜRMER“ gegen diese mächtig perfide Teufelei vor Neid verblassen könnte, im Vergleich zu den gegenwärtigen Hetz- und Hassmedien der ARD. „DER STÜRMER“ wurde, so weit mir bekannt gemacht wurde, durch Schule und Lexika, nicht vom Teufel in Gestalt von „Kirchen“ unterstützt, auch standen dem alten primitiven Hetzblättchen im Gegensatz zum ZWANGSSTÜRMER-2.0-TV nicht mehr als 8 Milliarden Euro zur Verfügung und schon gar nicht mussten 80 Millionen Bürger in Deutschland Zwangszahlungen an „DER STÜRMER“ entrichten.

    Meiner Meinung nach ist das so genannte „rechtliche“ ZWANGSSTÜRMER-2.0-TV noch sehr viel schlimmer, perfider, teuflischer und somit gefährlicher als das alte primitive Hetzblättchen auf Papier.

    Muss ich mir den Sermon des Teufels tatsächlich weiter anhören? Die ersten 45 Sekunden im satanisch verlogenen Stils des Vaters der Lügen wollen doch nur allzu offensichtlich schon das Seelenheil rauben. Ein „WIR“ aus dem verlogenen Munde des Teufels verbitte ich mir strengstens, eine Invasion und Angriffe auf die Grenzen will ich nicht unterstützen und diese teuflischen Lügen erst recht nicht.

    Was jedoch tatsächlich passiert ist: ein perfider Krieg gegen die redlichen, gegen diejenigen die ihre Heimat behalten und erhalten wollen und verteidigen. Die Angriffe auf Griechenland lassen sich nämlich durchaus beobachten, auch von Deutschland aus, weniger verlogen als vom ZWANGSSTÜRMER-2.0-TV direkt auf Youtube.

    Beispielsweise türkisches Personal welches Angriffe auf Griechenland durchführt:
    https://www.youtube.com/watch?v=giSSKiPj6HM

    Auch wurde bereits ein gepanzertes türkisches Militärfahrzeug gefilmt, welches die Grenze der Griechen angriff, solch ein Gerät wurde gefilmt:
    ***https://twitter.com/hashtag/h%C4%B1z%C4%B1r4x4taktiktekerlekliz%C4%B1rhl%C4%B1ara%C3%A7
    Hier ist ein sehr kurzer Youtube Videoausschnitt wie dies im Schutz von Nacht und Dunkelheit geschah:
    https://www.youtube.com/watch?v=V–AT0F4L2g

    Wahrlich, ich halte das für teuflisch, was dieses satanische Weib dort im ZWANGSSTÜRMER-2.0-TV versucht den Naiven auf zu oktroyieren, der Stil stinkt nicht nur nach Schwefel, die Spuren scheinen Teufelshufe zu sein und diese Spuren und der Stil führen auf das Jahr 2015 und ARD Reschke in schwefelgelb zurück:
    ***https://youtu.be/ksJUkZvf9Xs?t=144

  237. Ist schon bemerkenswert – die Dame spricht von „…Schockstarre…“, in die die „Guten“ (uns!) „…verfallen…“?
    Die Lebenswirklichkeit sieht leider anders aus. Denn bei Allem, das nicht linksorientiert ist, wird sofort mit der Nazikeule zugeschlagen. Weitere Ausführungen dazu erspare ich mir, da jeder erkennen kann, dass das, was Diese Dame äußert, mit der Wirklichkeit nichts zu tun hat.

  238. Ich kann mir das dämliche Gelaber von solchen Gutmenschenweibern nicht anhören. Das sind genau die Pharisäer, vor denen in der Bibel gewarnt wird.
    Die Moralkeule wird benutzt, um ganze Völker abzuschaffen.
    Die Asylindustrie braucht dringend Geld, da probiert man es mit der Tränendüse.
    Menschen mit klarem Verstand fallen auf diese Lügen nicht herein.

  239. Nehmen die eigentlich in den Kirchen nur noch Leute mit einem IQ unter 35? Solche Dämlichkeit muß doch eigentlich verboten sein.

  240. Ein Kinderlied aus NRW :

    Ich bin die Frau Pastor
    Und predig´ Euch was vor
    Aus der dicken Bibel
    Von Maria Zwiebel
    Und wenn ich nicht mehr weiter kann ,
    Fang ich halt von vorne an .

  241. Mir wurde schlecht, ich habe abgeschaltet. Diese Frau Pfarrer hat nicht alle Latten am Zaun!

  242. Viper 8. März 2020 at 21:26

    dr.ngome 8. März 2020 at 21:22
    eilmeldung:
    mission lifeline fliegt „kinder und mütter“ von lesbos nach berlin aus…von maas und seehofer abgesegnet!!!
    jetzt gehts los!!
    ————————–
    Der Shaitan soll die Säcke holen.
    #############
    Was alles passieren könnte, wenn der Co-Pilot depressiv wird?
    H.R

  243. mal wieder typisch:
    auf der entsprechenden Seite der ARD gibt es keine Kommentarfunktion!

  244. weiterer Kommentar:

    diese Frau macht sich mitschuldig an den Taten derer, die der Großteil der Bevölkerung nicht hier haben will.

    Aber es is ja ne Frau, Männer haben eher das Urgen der Selbstbehauptung in sich drin…

  245. „Wenn du tot bist, merkst du das nicht. Nur deine Umwelt leidet.
    Genauso ist das, wenn du blöd bist.“

    Eine fanatische Eiferin, die mit ihrer Religion nichts mehr zu tun hat. Sie hat sich für die Politik entschieden.
    Die christliche Religion hat sie abgelegt und sich einer neunen zugewandt. Für die haßt und hetzt sie. Menschenrechte, wie die auf ein eigenes Volk und auf ein eigenes Land und darauf, in Wohlstand und Sicherheit leben zu können, tritt sie, jedenfalls wenn es um die Rechte des deutschen Volkes geht, mit Füßen. Das ist auch mit dem christlichen Glauben nicht zu vereinbaren.
    Wie sie das gegenüber ihrem Schöpfer dereinst vertreten will, bleibt ihr Geheimnis. Auf Dummheit kann sich diese Pastorin jedenfalls nicht berufen. Die weiß genau für wen sie politische Propaganda verbreitet. In jedem Falle soll ihr Verhalten als erstes ihre Karriere im Eigeninteresse beflügeln.
    Die soll tot umfallen, wenn ich lüge. Ihre Drinks gehen auf sie.

  246. Wer macht das meiste Geld mit den Wirtschaftsflüchtlingen? Die Kirchen und ihre Anhänger da würde ich schreien noch mehr Neger Vergewaltiger, Drogenhändler, Banditen, Clanbosse, alle ins Land.
    Für jeden Neger kriegen die doch 10.000 Euro das Geschäft lohnt sich.
    Und Weltfrauentag? ich kann es schon nicht mehr Hören. Deutschland hat 3 Weiber da oben Sitzen schau dir an was die anrichten, die Klöckner kann nur Karnevall Feiern, die Alte haste doch bei jeden Karneval gesehen. Chaos ist noch geschmeichelt.
    Wenn die Frauen auf die Strasse gehen dann sollten Sie dagegen angehen, wenn der Ehemann Stirbt das die Ehefrauen auch ihre 100 % Rente weiterhin erhalten. Damit wären schon vielen Älteren Frauen Geholfen, ihr Frauen Kämpft ertsmal dafür. Ich würde meine Stimme sofort dafür hergeben. Basta.

  247. Diese Weib ist doch bei Grünen oder wie man die auch nennen kann (NSDAP) oder die Linken die jetzt noch Deutsche erschiessen wollen. In diese Parteien Gehört dieses angebliche Frau!!! Rein eventuell hat die auch so ein Parteibuch. Diese Braune Mörderbande

  248. Dazu bei Tichy:

    .
    „GRENZÖFFNUNG WIRD HERBEIGESENDET
    Deutschland torkelt nach links – geschoben von Kirchen und Medien

    Im Wort Zum Sonntag der ARD ein Aufruf zum gewaltsamen Umsturz; Nachrichtensendungen, die sich als billige Propaganda entpuppen, die Wirklichkeit verzerren und die Bundesregierung unter Druck setzen. Dreht Deutschland ganz durch?

    Im Wort zum Sonntag ruft die Pastorin Annette Behnken, selbstverständlich gebühren- wie kirchensteuerfinanziert, zum Umsturz der demokratischen Ordnung auf: „Wir müssen die Parlamente stürmen, in denen Neofaschisten sitzen, die uns in Schreckstarre versetzen wie das Coronavirus“. Wir müssen die Parlamente stürmen, gewählte Abgeordnete davon jagen oder einsperren oder gleich …, Frau Pastorin? Wie genau haben Sie das gemeint?“

    https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/deutschland-torkelt-nach-links-geschoben-von-kirchen-und-medien/

  249. Mitglieder „Buntes Bündnis Bayern bleibt bunt“ u. a.:

    – attac
    – DKP
    – Katholische Hochschulgemeinde (sic!)

    Der gemeinsame Feind meines Feindes ist mein Freund!

  250. Paulus wußte schon, warum er forderte, daß Frauen in der Gemeinde schweigen sollen und sich zuhause von ihrem Mann unterweisen lassen sollen. Ich habe selbst mehrfach erlebt, daß Frauen besser nicht predigen solle. Alle Vorkommnisse sind aus Schleswig-Holstein und die Pastorinnen noch aktiv. Eine behauptete anläßlich einer Trauung, es gäbe keine Bibelstellen zu Ehe. Dabei finden sich mehr als reichlich Stellen sowohl im AT als auch im NT. In einer anderen Gemeinde fanden sich auf der Internetseite FAQ. Eine Frage war zum Heiligen Geist. Die Antwort war, daß dieser das erste Mal in der Apostelgeschichte erwähnt würde. Dabei findet sich schon in der Schöpfungsgeschichte “ und der Geist des HERRN schwebte über dem Wasser.“ Und im auch in der EKD gesprochenen apostolischen Glaubensbekenntnis heißt über Jesus „…empfangen durch den Heiligen Geist,‘ an vielen weiteren Stellen wird der Geist Gottes erwähnt. In einer weiteren Gemeinde hörte ich von einer lesbischen Pastorin, daß sie bis zur Kreuzigung glaube, aber nicht an die Auferstehung. Ohne Auferstehung kein Ostern, das höchste Fest der Christenheit, kein ewiges Leben, kein Pfingsten. Mit solch einem Bodenpersonal geht die EKD in den geistlichen Kampf, solche Blitzbirnen wie KG-E mit ihrem abgebrochenen Theologiestudium und auch sonst ohne berufliche Qualifikation, also eine echte Staatsparasitin, die nie gearbeitet hat, kann man ohnehin nicht für voll nehmen.

  251. Die Betroffenheit der Frau ist unangebracht und vorgeschoben und unangebracht. 1. sind die „Flüchtlinge“ in der Türkei in Sicherheit. 2. Können die „Flüchtlinge“ nach Sysrien „fliehen“. Dort ist Frieden.

  252. Kann sehr gut verstehen, dass solche Widerwärtigkeiten wie oben in dem Video einige Konservative dazu bringen, sich nun vollständig von der Kirche abzuwenden. Doch wer geht denn überhaupt noch zur Kirche? Es sind Konservative.
    Habe mich, als Anhänger der AfD, schon einige Male von irgendeinem Pastor oder Diakon in seiner Predigt indirekt beschimpfen lassen, als „in der Tradition von Massenmördern stehend“ o.Ä.
    War sogar schon kurz davor, die Messe zu verlassen. Bin einer der ganzWenigen, die sich überhaupt noch in der Kirche engagieren. Natürlich ehrenamtlich.

    Die Kirchen sind schon immer Feindbild der Sozialisten gewesen. Sie waren bürgerliches Bollwerk. Jesu Botschaft konnten die Sozialisten nicht angreifen. Deshalb zersetzen sie seit Jahren die Kirchen, ekeln die letztn Konservativen heraus.
    Auch so kann man Kirche, gewachsene Tradition und Kultur, zerstören.

    Der Sozialismus braucht keine Kirche. Der Widerstand in der DDR hat in Kirchen begonnen. Kirchen sind als Orte der Gemeinschaft, der Begegnung gedacht. Sowas geht vor die Hunde in Zeiten der Vereinzelung und des Egoismus. Der Sozialismus möchte keine Gemeinschaften außerhalb seiner Kontrolle. Auch deshalb will er Kirchengemeinschaften zersetzen.

    Zeitgeistliche wie das Weib oben im Video und ihre Vorgesetzten überzeugen nicht, gewinnen keine neuen Mitglieder. Sie kassieren noch Geld dafür, dass sie politische Agenda der Herrschenden vertreten.
    Ihre Aufgabe wäre es, zu vermitteln.

    Die Sozialisten übernehmen die Kirchen, schwächen sie weiter und wickeln sie dann ganz ab.
    Viele letzte verbliebene Christen sagen, dass sie von den hohen deutschen Kirchenvertretern derart angewidert sind, dass sie ohne die Institution auskommen. Gott reicht ihnen. Das ist nachvollziehbar. Doch wir werden aufhören, das christliche Abendland zu sein, wenn christliche Kultur und Tradition nicht mehr organisiert wird und somit lebendig bleibt.

    Ich weiß, dass ich hier mit der Verteidigung der Institution Kirche recht einsam in der Landschaft stehe. Doch nur der Gedanke:
    Wer sich von den Kirchen abwendet, schwächt sie. Das ist ganz im Sinne der Sozialisten, die sich die Kirche tot oder als Instrument wünschen. Der Tod des organisierten Christentums ist auch im Sinne des Islam, dessen natürliche Widersacher die Kirchen eigentlich wären.

    Kirchenaustritt ist der einfache Weg.

  253. Selberdenker 9. März 2020 at 11:42

    Echte Christen bleiben Christen, auch wenn sie sich von den Heuchler-Amtskirchen abwenden.
    Das Christentum an sich geht deshalb nicht zu Grunde, aber es braucht unbedingt einen Neuanfang.
    Dieser muss sich am Urchristentum orientieren. Wir brauchen keine Päpste, Bischöfe, Pfarrer usw., welche es sich mithilfe der Steuersäckel bequem machen. Zu Jesu Zeiten gab es Wanderprediger, welche die Lehre Christi verbreiteten. Sie lebten von Spenden. So ist es richtig.

  254. Jesus hätte solche „Priesterinnen“ aus dem Tempel gejagt!

    .
    „UNTER IDEOLOGISCHER PRESSLUFT
    „Wort zum Sonntag“ ruft zum Sturm auf die Parlamente auf

    Wahrscheinlich muckt dieses zwangsgebührenkonditionierte Volk nicht einmal auf, wenn das „Wort zum Sonntag“ eines nicht zu fernen Tages von der Nicht-Theologin Annalena Charlotte Alma Baerbock oder von der Drittel-Theologin Katrin Dagmar Göring-Eckardt gesprochen wird. Womit man dann im NDR gänzlich und endgültig „entre nous“ wäre.

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/wort-zum-sonntag-ruft-zum-sturm-auf-die-parlamente-auf/

  255. Ich habe der Pastorin (des Gottes Zeus) geschrieben: Mit Verlaub: Ich könnte…
    Dies wäre das richtige Wort Gottes dazu gewesen:
    URL=http://www.efk-riedlingen.de/downloads/037%20Wie%20gehen%20wir%20als%20Christen%20mit%20der%20Zuwanderungsproblematik%20um.pdf

  256. Die Kirchen verbreiteten schon immer Ideologien zu iher eigenen Machterweiterung und Machterhaltung. Analog zu den Begründern des Sozialismus/Kommunismus waren die ursprünglichen Ideen nicht schlecht, dienten dann aber nur als Deckmantel für ihr schmutziges Geschäft.
    Ich glaube an Gott und die Einzigartigkeit der Schöpfung, welche man täglich in der Natur bewundern kann.
    Dazu brauche ich keine Kirche und ihre verlogene Politik.

  257. Vor ein paar Jahren habe ich noch etwa vierteljährlich bei solchen und ähnliche Vorfällen sagen müssen „Wenn ich nicht schon aus der Kirche ausgetreten wäre, müsste ich es jetzt tun“. Neuerdings komme ich kaum noch nach. Es herrscht Notstand in Deutschland, selbst wenn die BRD-Kanzlerin behauptet, es sei eines der reichsten Länder der Erde, in dem wir gern und gut leben. Keine Wohnungen mehr, kaum noch Platz, neue zu bauen, der niedersächsische Umweltminister hat gesagt, man müsse daran denken, Wohnungen zu Lasten landwirtschaftlicher Flächen zu bauen, daher Intensivstlandwirtschaft mit auch für Lebewesen wie Menschen tödlichen Herbiziden, und Nitraten, die das Grundwasser vergiften, Rückkehr in Deutschland bereits ausgerottet gewesener Krankheiten durch sogen. Flüchtlinge, von der EZB massiv unterstützte Inflation (zum Staatsschuldenabbau) ohne Habenzinsen auf Erspartes, also keine Aussicht mehr auf auskömmliche Rente usw. Also mal ran, verlogene Kleriker, helft und – vor allen Dingen – teilt, damit diese Schwätzerin tatsächlich ein gutes Gewissen haben kann, mit dem sie „oben“ antanzen kann. Die Kirche ist reich und hat insbesondere Bodenbesitz, handeln statt beten, Kirchensteuer direkt umleiten in die Ansiedlung von Eindringlingen. Vor ein paar Jahren gab es einen Spruch „Um Kalkutta zu helfen, muss man sich nicht selber zu Kalkutta machen“. Hat man nicht befolgt, inzwischen geht es andersrum. Aus Mumbai (Indien) kommen unsere Arzneimittel, die Antibiotika aus China wie alles andere. Für deren Anlandung muss die Elbe vertieft werden, wobei das Obstanbaugebiet Altes Land vermarscht, sodass wir zukünftig womöglich auch keine eigenen Äpfel mehr zu fressen haben usw. Schöne neue DDRII, wo Kommunisten Kapitalisten spielen !

  258. Seit 2012 gehört Annette Behnken (49) zum „Wort zum Sonntag“-Team. „Wie die Jungfrau zum Kinde“ ist sie dazu gekommen. Vorher hatte sie nur hin und wieder mal Radio-Andachten gehalten. „Dann wurde ich zu einem Casting eingeladen“, sagt sie. Und war gebucht, „weil ich angeblich nicht so pastoral bin“, dafür sehr telegen, so das Urteil.

    Mein Urteil: Annette Behnken ist kein guter Hirte!

  259. dumm, dümmer, behnken; genau wie strohmlos …

    (… und das am Tag des internationalen Kochtopfdeckels … furchtbar)

  260. @wald Harms 9. März 2020 at 07:37
    Jetzt wollen die kinderlosen 68er Mutti sein!
    +++++++++++++++
    Die 68-er sind die Jahrgänge um 1945 herum. Die Alte ist, wenn heute 51, 1969 geboren, also wahrscheinlicherweise schon ein Blaach der Links-Hippies und Brandsatz-Schmeißer. Eine Nach-Babyboomerin. Vielleicht hat die um 1961 in Deutschland eingeführte, sich ab ca. 1965 allmähnlich durchsetzende „Pille“ auch Hirnschäden bei einigen Föten verursacht statt die Föten selbst zu verhindern.

  261. Ausgerechnet die Dame, die einer Glaubensrichtung angehört, die (auch) das verdammenswürdige Hitlerregime förderte, wenn nicht stützte und so viele Leichen (immer noch,; siehe auch und besonders hier: https://www.theologe.de/theologe4.htm) im Keller hat, zettelt öffentlich (ohne Konsequenzen!) eine Hexenjagt an.
    Diese Dame hat und hätte mehr als ausreichend Stoff, erst einmal in großer Demut nachhaltigste Aufarbeitung der eigenen strafrechtsrelevanten Tatbestände zu thematisieren und sich um Aufarbeitung zu bemühen, anstatt hier eine Hexenjagt anzuzetteln, die in ihrer Brisanz der Inquisition (Spätmittelalter bis Frühneuzeit) deren Folgen für „Herätiker“ (tausendfacher Mord durch Folter und Menschenverbrennungen) hinreichend bekannt sind und gleichkommt.
    Schlußendlich, was diese Dame da in einem öffentlich- rechtlichen Medium, dass zur Neutralität verpflichtet sein sollte, äußert, lässt einen geradezu erschaudern, aber keineswegs in „Schockstarre“ verfallen; vielmehr sind die „Ausfälle“ dieser Dame geradezu eine Aufforderung zum Widerstand.

Comments are closed.