Von WOLFGANG HÜBNER | Tiefer politischer Einschnitt in der Geschichte der Bundesrepublik: In Erfurt haben CDU und FDP nach Anweisung ihrer Bundeszentralen dem Kandidaten der Gulag-Partei Bodo Ramelow (SED) die erneute Wahl zum thüringischen Ministerpräsidenten aktiv ermöglicht (PI-NEWS berichtete LIVE). Denn die feigen Enthaltungen der Abgeordneten beider früher bürgerlicher Parteien im dritten Wahlgang waren tatsächlich keine Enthaltungen, sondern faktische Stimmen FÜR Ramelow.

Die Fraktion der AfD mit ihrem Vorsitzenden Björn Höcke hat sich in allen drei Wahlgängen vorbildlich geschlossen und konsequent verhalten. Es war nur die AfD, die dem Erbe von Adenauer, Erhard, Kohl und Genscher an diesem 4. März 2020 ihre Ehre erwiesen haben. Und es ist die Schande von Merkel und Lindner, die mit diesem Datum historisch verbunden bleiben wird.

Es  bleibt auch festzuhalten, dass die Fraktionen von SPD und Grünen sich als unbegrenzt willig erwiesen haben, hinter den SED-Genossen zu marschieren. Sowohl CDU und FDP wie auch SPD und Grüne in Erfurt und Berlin haben gewusst, welche symbolische und faktische Bedeutung diese Wahl hat – sie haben bewusst diese Entscheidung getroffen.

Damit haben sie die AfD trotz aller Widersprüche und Schwächen dieser Partei zur einzigen bürgerlichen Kraft gemacht, der bei Wahlen von bürgerlichen Wählern vertraut werden kann. Diese Tatsache wird künftig von nicht zu unterschätzender Bedeutung sein.

SED-Ramelow hat Höcke den Handschlag nach der Wahl verweigert. Darüber kann der am meisten diffamierte Politiker Deutschlands in Zeiten des Corona-Virus nur froh sein. Allerdings hat der Kandidat der Partei, die derzeit noch zwischen den postrevolutionären Maßnahmen von Massenexekutionen oder Arbeitsvernichtungslagern schwankt, mit dieser Verweigerung bewiesen, wes Ungeistes Geselle er trotz vorgespielter Seriosität doch ist.

Hingegen hat Höcke in dem Thüringer Drama erheblich an Statur gewonnen. Es war völlig richtig von ihm, in den ersten beiden Wahlgängen als Gegenkandidat anzutreten und darauf im dritten Wahlgang zu verzichten, um das Abstimmungsverhalten von CDU und FDP noch deutlicher zu machen. Und selbstverständlich war es richtig von der AfD-Fraktion, die unsinnige Provokation zu unterlassen, Ramelow zu wählen, um ihn in moralische Bedrängnis zu bringen. Leute wie Ramelow haben keine andere als die kommunistische Moral, die gegen alle Feinde keine Hemmnisse kennt.

Die wahre Regisseurin und Betreiberin des SED-Erfolgs in Erfurt sitzt aber nicht dort, sondern die ehemalige FDJ-Streberin Angela Merkel thront im Bundeskanzleramt. Ihre Freude über das Wahlergebnis ist kein Geheimnis. Wie sagte doch Willy Brandt einst so richtig: „Jetzt kommt zusammen, was zusammen gehört!“


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

185 KOMMENTARE

  1. Die wahre Regisseurin und Betreiberin des SED-Erfolgs in Erfurt sitzt aber nicht dort, sondern die ehemalige FDJ-Streberin Angela Merkel thront im Bundeskanzleramt.

    Schöne Schei§§e, wenn der Thron SO aussieht:

    http://iforce.co.nz/i/dfphepeq.5an.png
    ( (c) & Dank @ wolaufensie )

  2. Einen Vaterlandsverräter entschuldigt weder die Willkür der Zeiten, noch die Gewohnheit, noch die Freiheit zu Verbrechen.

    Francesco Petrarca (1304 – 1374), italienischer humanistischer Gelehrter, 1341 in Rom zum Dichter gekrönt

  3. In den weiten, schönen Thüringen,
    Aus der freien Arbeit froh, beschwingt,-
    Ist der Freiheit hellstes Lied am Klingen,
    Das vom großen Freund der Menschheit singt:

    Bodo führte uns zu Glück und Frieden –
    Unbeirrbar wie der Sonne Flug.
    Langes Leben sei dir noch beschieden,
    Bodo, Freund, Genosse, treu und klug!

    SED-Ramelow nennt Massenmörder Stalin einen „Genossen“, die im NVA/MdI-ElterInnenhaus zu Hass und Hetze gegen das Bürgertum erzogene SED-PolitikerIx Henning-Wollsow wirft dem bürgerlichen Ministerpräsidenten Kemmerich Bodos Strauß (nicht zu verwechseln mit Botho Strauß) vor die Füße, SED-Vordenker*in Dagmar Lust hat Lust auf das Erschießen der Reichen, die SED-Generalsekretäe Riexinger in den Gulag werfen möchte und dergleichen und niemand im Lande stört sich an der Mörderpartei SED!

    Das werden spahnende Zeiten, die da auf uns zu kommen. Jedem CDU-Mitglied sei gesagt, dass er von heute an die Mörderpartei SED untersützt!

    Wann werden die ersten Oppositionellen in das Speziallager Buchenwald gebracht?

  4. Wurden die Listen für die zu erschießenden Reichen schon erstellt, oder müssen er die Anhänger der Opposition an die Grube?

    Es graust den Demokraten wenn er die Reden des Roten Bonzen nach der vom Merkel bestimmten Wahl hören muss. Wieder ist ein Stück Freiheit gestorben.

  5. Jetzt hat Thüringen eine wunderbare Volksfront-Regierung.
    Alles nur wg. Machterhalt, Diäten, „Altersvorsorge“ und marxistischer Ideologie.
    Ob im April 2021 Neuwahlen stattfinden, darf bezweifelt werden.
    Schweine lassen sich nicht gern vom Trog vertreiben, weiß der Volksmund.

  6. Nuja, ich habe nichts anderes mehr geglaubt. Viel wichtiger ist, dass dadurch die Masken immer weiter fallen, ergo ist das in Wahrheit ein Sieg.

    Schießbefehl, Gulag, Rücknahme demokratischer Wahlen und erbärmliches Verhalten – glaubt jemand, dass die Schlafschafe besser geweckt werden können, als durch vollkommene Demaskierung?
    Also, da überschätzen einige unsere Schlafschafe.

    Die Demokratiefeinde haben in ihrem Größenwahn innerhalb zu kurzer Zeit zu viele Fehler gemacht, weil sie sich ihrer Sache zu sicher sind.

  7. Eurabier 4. März 2020 at 18:25

    Wann werden die ersten Oppositionellen in das Speziallager Buchenwald gebracht?

    Gleich erschießen ist billiger.

  8. Frau Dr Merkel macht alles, um ihre geliebte SED zu unterstützen.

    Höchst erstaunlich wie sich ihre Parteimitglieder unterwerfen…

  9. Volkskommissar Ramelow hat bereits seine Räte (Minister) benannt. Alle in der Wolle gefärbte Kommunisten. Als erstes dürfte der „Rat für Inneres“ wohl die Grenzen öffnen für die armen, geflüchteten Familien mit Knopfaugenkindern aus Idlib.

  10. Erstee Amsthandlung der SED : Umbenennung in Demokratische Volksrepublik Thüringen

  11. Ich halte das Schmierentheater für einen Phyrrus-Sieg von Rammelow.
    Gut, jetzt ist er Ministerpräsident, und was nun?
    Er hat keine eigene Mehrheit, ohne FDP der CDU kann er nichts durchsetzen.
    Der einzige Gewinner heisst AfD und Björn Höcke.
    Und sich nicht zur Wahl gratulieren zu lassen zeugt von einem schwachen Charakter und einer schlechten Erziehung.

  12. Kommunistenschweine stehen für Massenmord und Unfreiheit, genau wie der politische Islam.
    Dieser Abschaum darf in Deutschland keinen Platz haben.

    Kommunismus und politischen Islam wegfegen!

  13. Die Kommunisten haben nach konservativen Schätzungen etwa 150 Millionen Menschen ermordet.
    Der größte Massenmörder der Weltgeschichte war MAO, den eint unser Herr Buprä sehr verehrt hat.
    Auch Genosse Stalins Mordbilanz kann sich sehen lassen. Volkskommissar Bodo ist ein Anhänger des ehemaligen Eisenbahnräubers und Megakillers.

  14. Größenordnungen und zahlen:

    „Eine Frage, die in den Mainstream-Medien nie diskutiert wurde, ist die Frage, wohin die ganze Wärme von all der Kohle, dem Öl und dem Erdgas ging, die verbrannt wurden. Wir haben eine ganze Menge verbrannt, so wie bisher eine Billion Barrel Öl. Aus einem Barrel verbrannten Öls werden 5.700.000 BTUs, und wenn man das zusammenzählt, ist das eine wirklich große Zahl.

    Die Menge an Sonnenlicht, die die Erde in nur einem Tag erreicht, ist so gigantisch, dass sie den gesamten bisherigen Energieverbrauch in den Schatten stellt. Die tatsächlichen Zahlen sind ziemlich unglaublich und wurden nie diskutiert, weil sie das ganze anthropozentrische Erwärmungsargument aus dem Wasser blasen.

    Was Ihnen nie gesagt wird, ist, dass der Energieaufwand der Sonne alles, was der Mensch tut, bei weitem übersteigt. Nur 2 Minuten Sonnenlicht auf der Erde sind größer als die gesamte Energie, die wir in einem Jahr produzieren.

    Wenn die Sonne Schluckauf hätte, würden wir erfrieren. Das Leben auf der Erde wird durch das Sonnenlicht aufrechterhalten, und wenn wir die Sonne durch nuklearen Winter oder Chemtrails blockieren, sind wir selbst am Ende. Verrückte wie Bill Gates, die die Sonne auslöschen wollen, könnten unsere Spezies auslöschen.

    Es gibt 525.600 Minuten in einem Jahr. Eine MINUTE Sonnenlicht ist die Hälfte dessen, was wir pro Jahr an Energie verbrauchen. Das bedeutet, dass es 262.800 Jahre des derzeitigen Verbrauchs an fossiler Energie benötigen würde, um einem Jahr Sonnenlicht zu entsprechen. Diese erschreckende Zahl ist der Grund dafür, dass unser Energieverbrauch für die Erwärmung der Erde unbedeutend ist. Was auch immer der Mensch an Energie in die Wärmebilanzgleichung einbringt, ist unbedeutend und nicht einmal messbar.“

    https://www.iceagenow.info/blowing-the-man-made-global-warming-argument-out-of-the-water/#more-31116

  15. Ein schwarzer Tag für die Demokratie in Deutschland.

    Aber er wird auch vielen Bürgern die Augen öffnen!

    .

    „DEMOKRATISCHER ZENTRALISMUS
    Ramelow in Thüringen gewählt: Merkel hat ihren Willen bekommen

    Die Wahl des Linken Bodo Ramelow zum thüringischen Ministerpräsidenten ist der Triumph der Bundeskanzlerin. Der Vorgang erinnert an das, was man in der DDR einst „demokratischen Zentralismus“ nannte: Von oben nach unten wird diktiert.

    Kurz gefasst: Die Thüringer Parlamentarier mussten auf Kanzlergeheiß ihre Wahl in einem zweiten Akt wiederholen – bis das Ergebnis für Merkel und den politischen Mainstream stimmt.

    So drohten zunächst die Wahlverlierer Linke, SPD und Grüne ihren potentiellen Hilfstruppen von CDU und FDP mit Neuwahlen, wenn sie Ramelow nicht mit genügend Stimmen bereits im ersten Wahlgang unterstützten. Denn die CDU würde laut INSA-Umfrage auf 16 Prozent abstürzen und die FDP aus dem Thüringer Landtag fliegen……“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/olaf-opitz-klare-kante/ramelow-in-thueringen-gewaehlt-merkel-hat-ihren-willen-bekommen/

  16. Habe heute mal wieder im Gespräch die Erfahrung gemacht, dass ein „Reicher“ (Reisen, Kapital, Mehrfach-Immobilien mit den entspr. Mieteinnahmen) eine „Gefahr von rechts“ sieht. Die Wahl von Ramelow bzw. dessen HIntergrund war dem gar nicht gewahr.

    Also: Wenn die Linken die Reichen erschießen (wie öffentlich verlautbart), dann haben die Reichen es so gewollt.
    Was soll ich mich (als Armer) schützend vor Menschen stellen, die nur abholen, was sie bestellten?
    Bald bin ich so weit, mich das zu fragen.

  17. Nicht vergessen, dass aktuell etwa 40% der Thüringer die SED wählen würden. Ramelow steht also nicht ganz unverdient ganz oben.
    Da müssen sich die Thüringer auch mal fragen, was mit ihnen nicht stimmt.

  18. Kommunistische Mordbuben haben die Konzentrationslager nach dem Krieg einfach weiterbetrieben.
    Teilweise jahrelang. Übrigens auch Auschwitz, was geflissentlich in den Lügenmedien verschwiegen wird.
    In diesen Lagern wurden Tausende (nicht nur Deutsche) kaltgemacht.
    Eine der schlimmsten bolschewistischen Mordbestien was Genosse Tito, „General“, Schlächter Hunderttausender unschuldiger Menschen. Zu seiner Beerdigung pilgerte damals die weltweite haute volee der Politiker (natürlich auch der BRD), um dem General die letzte Ehre zu erweisen.

  19. Ramelow

    Ja 42
    Nein 23
    Enthaltung 20

    Also, „wir wollen mal festhalten“: 43 waren NICHT dafür.

    Wäre diese Abstimmung im Kindergarten gelaufen: „Gehen wir heute Müll einsammeln?“,
    dann wäre es nach den 43 gegangen, denn das war die Mehrheit.

    Oder?

  20. OT

    Ich habe mir jetzt bereits einige Videos türkischer Medien angeschaut.
    Reporter interviewen die Migranten an der griechischen Grenze. Die sprechen alle so gut türkisch, dass man meinen könnte, da wären Türken an der Grenze. Wenn diese Migranten die Sprache so gut beherrschen, dann sind sie bestens in der türkischen Gesellschaft aufgehoben. An der Grenze sind keine Flüchtlinge aus Idlib, dass sind seit Jahren in der Türkei sicher lebende Glücksritter. Die Meisten sagen, sie wollen nach Almanya, manche nennen alternativ Fransa (Frankreich). Stellvertretend eine Doku der BBC Türkey, man muss nicht verstehen, was gesagt wird, allein das sprachlich sichere Auftreten gegenüber Reprterfragen reicht, um zu erkennen, dass das von erdogan geschickte Invasoren sind !
    https://www.youtube.com/watch?v=7ZyomOoJAmM

  21. CDU und FDP machen Ramelows Gulag-Partei den Weg frei.
    ++++

    Das linksgrüne Schweinsgesindel hält wie erwartet zusammen!

  22. Ist doch eine Supertruppe, der CDU/FDP zur Macht verholfen haben. In Ramelows Kabinett saßen (und sitzen voraussichtlich wieder):

    – Bildungsminister Helmut Holter, ehemals SED-Betriebsparteisekretär im VEB Beton Nord in Miltendorf, 1985 Absolvent der Parteihochschule der KPdSU in Moskau
    – dessen Vorgängerin Birgit Klaubert, seit 1973 SED-Mitglied
    – Birgit Keller, Landtagspräsidentin, gehörte der SED-Kreisleitung Sangerhausen an
    – Mathias Günther, Landesgeschäftsführer der Thüringer Linken, diente in der DDR als Offizier der Grenztruppen und arbeitete als IM der Staatssicherheit
    – Heike Werner, SED seit 1989, Gründungsmitglied der marxistischen Jugendvereinigung „Junge Linke“

    Ramelow saß vor seiner MP-Zeit in der Geschäftsführung eines höchst verschachtelten SED-Stasi-Immobilien- und Firmenimperiums. Seine Co-Geschäftsführer und Zuarbeiter waren:

    – Matthias Schindler. War gerade 33 Jahre alt und die Mauer stand kurz vor dem Fall, als ihm die Spionageabteilung HVA der Staatssicherheit die Leitung eines wichtigen Referates übertrug. Schindlers Truppe kümmerte sich um die DDR-Botschaften in Afrika sowie in Latein- und Mittelamerika, wo sie ein Netz von Informanten unterhielt. Nach Auflösung des Geheimdienstes 1990 sattelte der Offizier zum Geschäftsmann um. Dazu passend schönte er seinen Lebenslauf und behauptete, von 1985 bis 1990 „in der Außenwirtschaft“ tätig gewesen zu sein.

    – Fritz Arnd Augustin, einst Oberst in der Spionageabteilung, ehemaliger Vorgsetzter von Schindler.

    – Tilo Hejhal, Rechtsanwalt, wurde von Schindler geführt. Hejhal spitzelte als Student an der Ost-Berliner Humboldt- Universität unter dem Decknamen IM „Gottfried“. Führt heute Prozesse für die umbenannte SED.

    – Joachim Philipp, Jurist, arbeitet für die zentrale Firmenholding der Linkspartei, äh SED – die Föderative Verlags-, Consulting- und Handelsgesellschaft (Fevac). Als die GmbH 1992 gegründet wurde, war Philipp einer der drei Gesellschafter. Er hatte eine Karriere als gnadenloser Richter (und IM „Achim“) am Ost-Berliner Militärgericht, der Angeklagte oft für viele Jahre ins Zuchthaus schickte. Im Mai 1984 verhängte Philipp eine einjährige Freiheitsstrafe gegen einen frustrierten Stasi-Leutnant. Angeblich hatte der einer Freundin „Hinweise für die Abfassung eines rechtswidrigen Antrags“ auf Ausreise aus der DDR gegeben, was ihm als Straftat ausgelegt wurde. Dabei hatte er seine Bekannte lediglich auf gültige Gesetze und internationale Abkommen aufmerksam gemacht. An ihm wurde ein Exempel statuiert, ganz im Sinne der Stasi.

    – Ruth Kampa, hält mit Philipp 60 Prozent der Fevac-Anteile. Die DDR-Top-Agentin wurde zu Spionageeinsätzen ins Ausland geschickt. Kampa wurde Geschäftsführerin der SEDfraktion im Bundestag – und damit die rechte Hand von Gysi. Der ließ Kampa wegen der Stasi-Sache nicht fallen, sondern machte sie zur Justiziarin der Fraktion. Kipping und Riexinger sahen ebenfalls keinen Anlass, sich von der Vermögensverwalterin zu trennen.

    Tja. So geht das, wenn eine in Moskau geschulte Sekretärin der FDJ Staastratsvorsitzende der Bundesrepublik Deutschland ist.

  23. Ich wüsste nur zu gern, was die beiden noch für „Höflichkeiten“ ausgetauscht haben.

  24. DIE LINKE „REICHEN-ERSCHIESSERIN“ IST

    EINE GEWERKSCHAFTERIN NAMENS

    SANDRA LUST „LAG Betrieb und Gesellschaft“ und der „BAG Klimagerechtigkeit“, wie sie sich vorstellte:
    +https://www.youtube.com/watch?v=iqPsiXdIVew
    (Dauer 1 Min 48 Sek)

    „Die LAG Betrieb und Gewerkschaft ist ein landesweiter Zusammenschluss von Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern, die Mitglied oder Sympathisant der LINKEN sind. Sie bildet zusammen mit der Bundesarbeitsgemeinschaft sowie den Arbeitsgemeinschaften bei anderen Landesverbänden eine Struktur für gewerkschaftspolitische Arbeit in der LINKEN.“
    +https://www.dielinke-brandenburg.de/partei/strukturen/lag-und-ig-plattformen/betrieb-gewerkschaft/

    BAG Klimagerechtigkeit
    Gründungserklärung der Bundesarbeitsgemeinschaft Klimagerechtigkeit (BAG Klimagerechtigkeit) in und bei der Partei DIE LINKE…
    +https://www.die-linke.de/partei/parteistruktur/weitere-zusammenschluesse/bag-klimagerechtigkeit/

    ++++++++++++++++++

    +++Wer ist diese Kader-Kommunistin Sandra Luft? Von „Metaebene“ spricht sie, womöglich um damit zu renommieren, dass sie irgendwann einmal ein paar Semester Geschwätzwissenschaften studiert hat. Eigentlich ist sie nicht der Rede wert.

    +++Aber so viel sollte man doch wissen: Sie ist für den „Die Linke“-Ortsverband Friedrichshain Delegierte für den Berliner Landesparteitag.
    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/wenn-wir-det-ein-prozent-der-reichen-erschossen-haben/

    +++++++++++++++++++++++++++++

    3.3.2020
    »… wenn wir dat ein Prozent der Reichen erschossen haben«
    von Dushan Wegner

    …Dies ist Deutschland 2020. In der umbenannten SED feixt man über den Mord an »Reichen«, und wir ahnen/fürchten, dass auch das nur ein Code für politische Gegner ist, wie inzwischen »Nazi«, oder jeher im Fall der SED (und heute im gesamten politischen Establishment) »Faschist«. SPD und Grüne helfen den Sozialisten aktiv. CDU und FDP machen den Sozialisten den Weg frei, auf Wunsch und Geheiß der Ex-FDJ in Berlin.

    Der deutsche Staatsfunk indes scheint sich recht genau festgelegt zu haben, wo seine Sympathien liegen. »Ramelow – und der Risikofaktor CDU« wird getitelt. (Wissen Sie, was heute auch noch als »Risikofaktor« gilt? Richtig: Das Coronavirus, siehe etwa handelsblatt.com, 3.3.2020, spiegel.de, 31.1.2020 reuters.com, 31.1.2020. Komische Sprache, die der Staatsfunk da wählt.)

    Sozialistische Experimente haben die Eigenschaft, in sich zusammen zu fallen, nachdem sie viel Leid über die Menschen brachten.

    Auch dieses sozialistische Experiment ist auf einem Haufen von Lügen und nichts als zynischem Machtwillen gebaut. Auch dieses sozialistische Experiment wird scheitern, nach dem Scheitern noch etwas weitermachen, und dann enden…
    https://dushanwegner.com/ein-prozent-der-reichen/

  25. cruzader 4. März 2020 at 18:48
    Wahlergebnisse 2021:

    63 Ja
    0 Nein
    22 Enthauptungen

    😀

    So viele Reiche da?

  26. Ich stimme Herrn Hübner zu. Die Höcke-Fraktion hat alles richtig gemacht.
    Auf diese Weise wurden die CDU-Politiker bloß gestellt. Hiermit ist bewiesen, dass sie die Kommunisten unterstützen. Pfui!!!

  27. Wenn Sie wissen wollen, wie die Bolschewisten der DDR wunderbar mit ehemaligen auch hochrangigen Nationalsozialisten zusammengearbeitet und diese in höchste politische Ämter gehievt haben, lesen Sie bitte das „BRAUNBUCH DDR“.

  28. @Lesefehler. Ja! Die Erschießungslisten werden schon erstellt. In Berlin-Spandau hat man gerade dazu die Reichtumserfassung beantragt.

    Thüringen: Es wird viel zu wenig thematisiert, daß das jetzt eine Minderheitsregierung ist. Jede noch so kleine Abstimmung lässt nun den Sargnagel von CDU-FDP wachsen.

  29. Jetzt widerwärtiges Migrantengejammer um die Toten von Hanau auf allen News Kanälen. Wurde je um ein deutsches Opfer von den verkommenen Politschranzen getrauert, z.B. als ein Ehrengast von Merkel mit einem 40 Tonner über den Breitscheidplatz donnerte und dutzende Menschen zermalmte?

    Jetzt jammert Steinfritze, was ja sein Hobby ist! Nun darf er nicht nur weltweit seinen Schuldkult durch das permanente Ablegen von Kränzen pflegen, sondern sich auch vor radikalisierten Moslemverbänden klein machen.

    Nur noch unbändiger Hass auf diese abartigen Kreaturen, die Deutsche wie Müll behandeln und Moslems anbeten!

  30. Zu „Marie-Belen“ :

    Kein schwarzer Tag für die Demokratie, sondern hoffentlich der Beginn der Selbstdemontage jener, die Deutschland systematisch zerrütten.

    Unfassbar : Nachdem man vor 30 Jahren mithalf, als „Mauerspecht“ die Berliner Mauer abzureißen und den größten GULAG auf deutschem Boden mit zu beseitigen, sitzen die Erben der Verursacher des „Antifaschistischen Schutzwalls“ mit Schießbefehl wieder fest im Sattel.

    Ausgerechnet Thüringen : Nirgendwo sonst in Walter (Ulbricht) und Erichs Arbeiter.- und Bauernparadies wurden so viele, grenznahe Dörfer zwangsweise zu „Wüstungen“ verwandelt und entvölkert, wie unter der – schon vom Namen – menschenverachtenden „Operation Ungeziefer“ (1952 und 1961).

    Scheint alles vergessen zu sein bei den nicht wenigen, die diese Herrschaften im Oktober vergangenen Jahres wählten.

    Aus der Geschichte gelernt ?

    In diesem Fall nun wirklich nicht !

  31. Nein zur „Neuen SED“ (NSED) in Thüringen und weitere aktuelle Themen | Boehringer in Koblenz 28.2.20

    https://www.youtube.com/watch?v=ZmnMbJ5AM4I
    ————————————————————————————————
    Die SED mit Bodo hat nun die Wahl gewonnen. Was erwartet die Menschen nun? In der Geschichte waren Kommunisten nicht harmlos.

  32. Wir müssen uns unsere Demokratie mit allen demokratischen Mitteln zurückholen und diese nicht den Schweineverbrechern von Mauermörder und Blockparteien überlassen. CDU – fdp Landesverräter – > Wer hat uns verraten die sozialdemokraten – Habt ihr alle so viel Angst vor diesen Schweinekommunisten?

    Die AFD muss jetzt die Opositionsarbeit leisten die einem Parlament würdig ist wenn pseudodiktatoren die Macht manipolieren und misbrauchen. Weg mit den Mauermördern!!!

  33. Am 15. März sind bei uns Kommunalwahlen. Überall wo ein AfD-Kandidat zur Verfügung steht werde ich für die Freiheit stimmen.

    Da wo nur Kartellparteiler kandidieren (Landrat, Bürgermeister) mache ich die Stimmzettel ungültig.

  34. How dare you, Frau Oberkommunistin Merkel!?

    DAs wird Folgen haben!°

  35. Ich hatte heute schonmal geschrieben, allerdings bei WO.
    Da werden meine Kommentare meistens nicht veröffentlicht.

    Ich hätte mir gewünscht. Höcke wäre mit 2 Blumensträußen nach vorn gegangen, an Ramelow vorbei,
    ein Strauß für die unsägliche Linke Präsidentin des Landtages, danach zur Dame der Linken, die zuletzt den Blumenstrauss hingeworfen hat. Und er hätte ihr den Strauß auf den Tisch gelegt.

    Das wäre lustig. Guten Tag

  36. Einen Handschlag gibt man nur innerhalb Handelseinigen.

    Der Gulag sind wir.

  37. @Johannisbeersorbet 4. März 2020 at 18:54
    In meiner Kommune kann man zum Glück die AfD wählen. Ich fürchte aber, dass die Grünen besser abschneiden werden.

  38. Indirekt haben FDP und die CDU den Linken Ramelow gewählt. Das Motiv war vermutlich die Angst vor den schnellen Neuwahlen. In einem Jahr haben die Wähler alles vergessen. Jetzt kann Thüringen sich mit Schleswig-Holstein zusammenschließen und Migranten aus der Türkei hereinholen.

  39. Ich fasse mal zusammen. Wo lag bei dem ganzen Affentheater die Herausforderung? Der Thüringer Landtag stand vor der Aufgabe eine Ministerpräsidentenwahl unter Ausschluss der AfD zu durchzuführen, und dabei den Anschein eines demokratischen Vorgangs zu wahren. Mit Beihilfe der Gesinnungsmedien ist ihnen das bestens gelungen.

  40. Das dieses „1% der Reichen erschießen“ von Sandra Lust bei der SED auf ihrem Strategiekongreß (!) nicht im luftleeren Raum entstanden ist, sondern als Strategie ernsthaft und breit diskutiert wird, zeigt die vorangegangene „99%-Agitation“ in Berlin. In dem Strategiepapier „Eine neue verbindende Erzählung für die soziale Revolution“ vom Januar 2020 schreiben die SED-Politiker Katalina Gennburg und Niklas Stoll deutlich, dass der Mietendeckel nur ein Zwischenschritt sein kann:

    „Zur Strategie gehört es dann, die 99%, die nicht Teil dieser Elite ((„der Reichen“, ed.)) sind, gegen diese Entwicklungen in Stellung zu bringen. Diese 99% anzusprechen und dafür einen adäquaten Begriff zu bestimmen, der jenseits von “Klasse” eine Positionsbestimmung aller Lohnabhängigen ermöglicht, führt weniger Voraussetzungen mit sich und erlaubt Menschen ohne linken Hintergrund aber mit ähnlichem moralisch-ethischem Kompass, sich angesprochen zu fühlen. (…)

    Noch bevor der Senat am 22. Oktober 2019 den Gesetzesentwurf für den von unserer Senatorin Katrin Lompscher* vorgelegten Mietendeckel beschlossen hatte kannte die Debatte im Kern nur noch eine Frage: Bist du für oder gegen Mieterhöhungen auf Kosten anderer, und das im Zweifel zulasten der besitzenden Klasse! Mirnixdirnix ist uns als LINKE ein Paradebeispiel für eine Klassenauseinandersetzung gelungen, die denjenigen, die nicht zur besitzenden Klasse gehören, ein Stück Freiheit zurückgibt. Das ist Klassenkampf par Excellence, aber es hätte nicht geholfen, dies vornan zu stellen. Dieser Kampf wird jetzt in den Staatsapparaten der BRD weitergeführt und ist noch lange nicht an seinem Ende angelangt.“

    https://strategiedebatte.die-linke.de/beitraege/detail/news/eine-neue-verbindende-erzaehlung-fuer-die-soziale-revolution/

    Denen ist es mit dem Erschießen, Einsperren, Enteignen, in Lager verbannen bitter ernst. Sie wissen ja, wie das geht und haben es bereits in einem deutschen Staat erbarmungslos durchgesetzt.

    *Katrin Lompscher, Berliner Bausenatorin: seit 1981 Mitglied der SED.

  41. Eben habe ich auf der Trauerfeier in Hanau im TV Bouffier gesehen. Der Mann sieht ja von Tat zu Tag kränker aus. Auch wenn er eine unsägliche Rede mit den üblichen anti rechts Phrasen gehalten hat, aber so wie er aussieht, tut er mir wirklich leid. Er muß schwer krank sein.

  42. Hat die gottgleiche Kanzlerin die Wahl eines kommunistischen Ministerpräsidenten schon als „unverzeihlich“ bezeichnet und eine Rückabwicklung gefordert?
    Nein!
    Na dann ist ja alles in Ordnung. Das ist Demokratie, geht doch!

  43. CDU und FDP, die größten Wendehälse der Geschichte. Wahlversrechen gebrochen.
    Dafür hat Merkel gesorgt.
    Wie sagte sie einmal ?
    “ Wenn vor der Wahl etwas gesagt wird, das heißt nicht das es nach der Wahl auch noch so ist.“
    Alles klar. Es wird gelogen das sich die Balken biegen.

  44. Ich bin der Meinung, dass nun das Ende des gewaltfreien Widerstandes kommen muss, denn nun haben wir offiziell eine SED-Diktatur, bei der wir von einer Einheitsfront regiert werden, die ganz offiziell Menschen erschießen will (siehe SED-Strategiekonferenz).

  45. In einem Jahr sind Neuwahlen, morgen beginnt der Wahlkampf. Ramelow muß mit einer Minderheitsregierung arbeiten. Aus dem Leuchtturm Ramelow wird in einem Jahr eine Taschenlampe. Bei jeder Abstimmung müssen sich CDU/FDP rechtfertigen um nicht mit der AfD zu stimmen, die werden ganz schön ins schwitzen kommen.
    Höcke wird die Etablierten/Linke vor sich hertreiben und Ramelow weis das.

  46. @ Babieca _ _ 18:46…Ist doch eine Supertruppe…u.s.w.

    meine Fresse starkes Stück, Danke für die Info

  47. Bei der Linken könnte ich nie sein, da ich mir dann aus Ekel über mich selbst jedesmal ins Gesicht spucken müsste, wenn ich in einen Spiegel schaue.
    Die SED Bilanz: 250.000 unschuldig Inhaftierte, 3,5 Mill. Flüchtlinge (1945-1989), 33.000 per Kopfgeld in den Westen verkaufte politische Häftlinge, mehr als 1000 Grenztote und ein völlig heruntergekommenes Ostdeutschland.

  48. johann 4. März 2020 at 19:09

    Solche Propaganda Shows wie in Hanau heute interessieren ich erst wieder, wenn deutschen Opfern von Migranten auch mit Staatsakten, Strassenbenennungen und Liveübertragungen gedacht wird.

  49. Mitglieder des Thüringer Landtags sind laut Verfassung Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen. Die meisten CDU MdL in Thüringen verwechseln wohl ihr Gewissen mit einem Parteitagsbeschluss oder umgekehrt CDU-Parteitagbeschlüsse brechen die Verfassung.
    „Sie sind die Brandstifter in diesem Saal“, ruft Bobo Ramelow dennoch in Richtung AfD – jene, die anderen Fraktionen „Fallen bauen“ und die „Demokratie mit Füßen treten“.
    Eingemischt hätten sich in die Thüringer Diskussionen auch viele, „die von Thüringen keine Ahnung haben“, sagt Bobo. Leute, die nicht begriffen hätten, „dass die Bonner Republik nicht mehr existiert“.
    Das dürfte ab jetzt sogar Lieschen Müller klar sein.
    Ab jetzt gilt aber auch das was gemäß CDU-Parteitagsbeschluß an Zusammenarbeit mit den Mauermördern möglich ist auch mit der AfD möglich sein muss.
    Der CDU-Volksfront „Stabilitätmechanismus“ hat auch zum Ziel die Hirnwäsche (aka „politische Bildung“) im schulischen Unterricht mehr Raum zu geben. Der Passus war insbesondere Bobo wichtig, der den Begriff „Unrechtsstaat“ für die DDR nicht verwenden will.
    Die vorgezogene Neuwahl des Landtags wird im April 2021 stattfinden. Früheren Neuwahlen hatte sich die Thüringen-CDU widersetzt: Sie muss nach Umfragen fürchten, bei einer baldigen Neuwahl gekeult zu werden.
    Die AfD hatte versucht, mit der Aufstellung von Höcke, CDU-MdL eine Möglichkeit zu bieten ihr Gewissen zu folgen. Sie habe das nur getan, um Ramelows Machtübernahme zu verhindern. Damit wurde deutlich, dass es der CDU nicht um Landespolitik geht, sondern um die Restaurierung der DDR und die Zerstörung von parlamentarischer Demokratie. Die KPD/Linke sind offenkundig „Antidemokraten, die das System pervertieren wollen“. Die neue Blockparteien von SPD bis CDU haben am Mittwoch in Erfurt gezeigt, dass sie bei diesem Spiel mitmachen wollen. Das wurde schon deutlich, als Landtagspräsident Birgit Keller die Sitzung mit dem Gedenken an die Mordserie durch einen Geistesgestörten in Hanau instrumentalisierte. Birgit erwähnte aber nicht die KPD-Planungen ganze 1% der Reichen durch Erschiessungen oder durch „Arbeit macht frei“ zum Schweigen zu bringen. Vergangene Woche stellten acht gemässigten KPD-MdB eine „wahnsinnige“ Strafanzeige gegen Kanzlerin Angela Merkel und andere Mitglieder der Bundesregierung. Der Vorwurf: „Beihilfe durch Unterlassen zum Mord“ wegen der Eliminierung des iranischen Generals und Massenmörders Qassem Suleimani. Das zentrale Argument: Der „völkerrechtswidrige Drohnenangriff“ sei über den Trump-Luftwaffenstützpunkt Ramstein in Rheinland-Pfalz gesteuert worden. https://www.tagesspiegel.de/politik/sie-sind-die-brandstifter-thueringens-ministerpraesident-ramelow-attackiert-die-afd/25608732.html

  50. Kreuzritter HH 4. März 2020 at 18:53
    Jetzt widerwärtiges Migrantengejammer um die Toten von Hanau auf allen News Kanälen. Wurde je um ein deutsches Opfer von den verkommenen Politschranzen getrauert, …
    ____________________
    Ich mußte ausschalten. Bundespräser, Kanzler, Ministerpräsident, Obb., alle sind sie da und buhlen um die Bückbeter. Nicht, daß die keine Feier haben sollen. Aber die unsere Opfer sind so einen Auftritt nicht ansatzweise wert.

  51. Den Volksverrätern von CDU/FDP kann man nur noch ins Gesicht spucken, ich hoffe diese Verräter enden alle wie ihr Vorbild Judas Iskariot, mögen euch die Hände verdorren mit dem ihr eure 30 Silberlinge kassiert habt.

  52. @ ghazawat 4. März 2020 at 18:30
    („Frau Dr Merkel macht alles, um ihre geliebte SED zu unterstützen.
    Höchst erstaunlich wie sich ihre Parteimitglieder unterwerfen…“)
    ================
    Ich bin sicher, IM ERIKA wurde via alte Seilschaften des Ministeriums für Staatssicherheit mit einem Knopf im Ohr sofort informiert, damit sie mit ihren gepflegten schön manikürten Händen sogleich eine der teureren Weinflaschen in ihrem Büro öffnen kann und mit Beate Baumann und Helge Braun auf den ‚Sieg‘ ihres Parteikollegen Rammel-Low anstoßen kann. Buffet ist sicher auch schon bestellt, da darf Altmaier dann auch dazu… gibt Würstchen

  53. johann 4. März 2020 at 19:09
    Eben habe ich auf der Trauerfeier in Hanau im TV Bouffier gesehen.(…)

    Ich mußte es abstellen. Und das kommt bei mir selten vor.
    Der „gute Mann“, der Psycho, ist noch nicht mal verurteilt.
    Und die wissen schon, wer es warum war.

    *

    Hanau bekommt eine Gedenkstätte für die Opfer. (DDR 2)

    Ein neues Denkmal der Schande.

    Es hört einfach nicht auf.

    Und man darf nicht mal verzweifeln:
    http://www.pi-news.net/2020/03/jammern-resignation-und-zynismus-sind-nicht-patriotisch

    Dabei ist doch geteiltes Leid halbes Leid…

  54. Beatrix von Storch
    @Beatrix_vStorch
    Die #CDU macht sich durch Wahlenthaltung zum Steigbügelhalter der #SED-Nachfolger. Die #FDP verhöhnt die Demokratie durch Wahlboykott. Erbärmlich. Die #AfD ist die letzte bürgerliche Kraft in #Thüringen. #Thueringenwahl #MPWahl #Ramelow

    https://twitter.com/Beatrix_vStorch/status/1235225403452686336

    Und dort einfach mal die Kommentare lesen, dann wißt Ihr,
    mit wem die AfD es in Deutschland zu tun hat.

  55. @ Goldfischteich 4. März 2020 at 19:20

    So wie früher in der DDR.

    Vera Lengsfeld: Die Wiederkehr der führenden Rolle der SED, heute Linke

    Genau das hat die CDU zu DDR-Zeiten auch getan: Sie hat der SED zur notwendigen Mehrheit verholfen und danach die SED-Politik stets treu und zuverlässig unterstützt. Geht es nach den Neumanns in der CDU, bedeutet der „hist.Tag“, die Rückkehr zur Blockpolitik der DDR. Die SED hätte dabei die führende Rolle zurückgewonnen, die ihr in der Friedlichen Revolution 1989 abgenommen wurde.

    https://vera-lengsfeld.de/2020/02/03/die-wiederkehr-der-fuehrenden-rolle-der-sed-heute-linke/

  56. VivaEspaña
    4. März 2020 at 19:20
    johann 4. März 2020 at 19:09
    Eben habe ich auf der Trauerfeier in Hanau im TV Bouffier gesehen.(…)
    ++++

    Den kann man auch immer gleich auf Anhieb erkennen, weil er aussieht wie ein Hackeklotz!

  57. Die heutige Ministerpräsidentenwahl in Thüringen war ein Fest der Demokratie, jedenfalls der Demokratie a la Merkel. FDP und CDU sind allenfalls noch als Statisten zu gebrauchen.

  58. Die KABALE hat Europa fest im Griff und zieht die Strippen allein nach ihrer SATANISCHEN Vorstellung.
    In Nordamerika sieht es zur Zeit anders aus, GOTT SEI DANK !!!
    Wir können nur beten, daß Trump (physisch) überlebt und DEN BÖSEN SUMPF DER KABALE austrocknet. Bis jetzt sieht es gut aus, die „Demokraten“ zerfleischen sich gegenseitig und drohen in HaSS und blinder Rage zu versinken.

    https://www.youtube.com/watch?v=TiI9J9Q8qzY

    Positive Zeichen kommen aus Griechenland, wo es auf Demonstrationen immer lautere Rufe nach einem AUSTRITT aus der €UdSSR kommt. Immer mehr Europäer haben die Schnauze voll von einem zunehmend islamisierten „€Uropa“.

    GOTT SCHÜTZE UNSERE FREIHEIT !!!
    GOTT BESCHÜTZE TRUMP !!!

  59. Herr Hübner.

    Ihr Beitrag ist erstklassig.

    Ein Hinweis von mir.

    Kemmerich wurde von der Mehrheit der Abgeordneten zum MP gewählt.
    Auf Druck von sich selbst als „Demokraten“ Etikettierten ist er zurück getreten.

    Ramelow wurde nicht von der Mehrheit der Abgeordneten zum MP gewählt.
    Die selbst ernannten „Demokraten“ finden das gut so.

    Deutlicher kann man die
    verlogene Moral der
    Altparteien nicht zeigen.

  60. @Smile 4. März 2020 at 19:25

    Bobo Rammel_Low hat auch keine besseren Manieren als Babo Fler!

    ___

    Nur noch Prolls und Abschaum in Schland!

  61. Ich sehe oben auf dem Bild zwei Männer:
    Der eine
    – gehört einer Partei an, die vom Bundesverfassungsschutz beobachtet wird
    – sieht die DDR nicht als Unrechtsstaat
    – hat Kontakte zur Deutschen Kommunistischen Partei und wurde vom Thüringischen Verfassungsschutz beobachtet
    – hat die Bestätigung des Thüringer Verfassungsgerichts, daß er gegen seine Neutralitätspflicht als Regierungschef verstoßen hat und das Grundrecht der NPD auf Chancengleichheit im politischen Wettbewerb verletzt hat (Anmerkung von mir: dasselbe macht er jetzt anscheinend mit der AfD)
    – hat Parteigenossen, die vor wenigen Tagen äußerten, daß sie Menschen erschießen respektive „zum nützlichen Arbeiten“ bringen wollen

    Der andere ist Björn Höcke.

  62. hoffentlich merken sich die Thüringer bis zur nächsten Wahl, was es bringt, wenn man Merkels Bande wählt. Andererseits ist es mir unklar, warum dort die Kommunisten überhaupt so stark werden konnten. Nun ja, die Thüringer hatten es ja auch etwas leichter, als die anderen Ostdeutschen. Sie konnten in den schlechten Jahren quasi als Tagespendler nach Bayern, Hessen oder Niedersachsen auf Arbeit fahren. Andere hatten einen Arbeitsweg von über 500 km!

  63. Griechenland: „Die sprechen fließend türkisch“ – Menschen an unseren Grenzen sind nicht aus Idlib

    Mitsotakis: Die Zehntausenden von Menschen, die in den letzten Tagen versucht haben, nach Griechenland einzureisen, kamen nicht aus Idlib, sondern leben seit langem sicher in der Türkei. Die meisten von ihnen sprechen fließend Türkisch. Und Europa wird sich von der Türkei in der Flüchtlingsfrage nicht erpressen lassen.

    https://youtu.be/v7B3XZU8_sA

  64. Babieca 4. März 2020 at 18:46

    „Tja. So geht das, wenn eine in Moskau geschulte Sekretärin der FDJ Staastratsvorsitzende der Bundesrepublik Deutschland ist.“

    Nur die Briten, Polen, Tschechen, Ungarn und zu einem gewissen Grade Österreicher, Italiener, Holländer und Untertanen der DDR haben kapiert dass die UdSSR sich von Moskau nach Berlin und Brüssel verlagert hat und nun als EUdSSR für Direktimport von Museln firmiert. Es gibt wenig Neues unter der Sonne und möge der EUdSSR das gleiche Schicksal wie das des Dritten Reiches und der UdSSR beschert sein.

  65. Also eines ist jetzt jedenfalls sonnenklar:
    Über die FDP braucht man sich keine Illusionen mehr zu machen.
    Über die CDU sowieso nicht.

    Die FDP ist ein mieser Verräter des echten Liberalismus.
    Der Lohn für den Verrat sind die staatlichen Futtertröge.
    Die FDP gehört in die Tonne.

  66. Marnix 4. März 2020 at 19:33

    … dass die UdSSR sich von Moskau nach Berlin und Brüssel verlagert hat …

    So wahr!

  67. Geht es noch schäbiger? Der frisch gewählte Ministerpräsident Bodo Ramelow verweigert seinem bravourösen Konkurrenten Björn Höcke den Handschlag.

    Schlechte Verlierer sind schon mies, schlechte „Gewinner“ sind verachtenswert. So verhält sich kein anständiger Ministerpräsident. So verhält sich kein Demokrat.

    Gewonnen hat heute niemand. Heute hat sich der Sozialismus gegen die Demokratie durchgesetzt.

    Erich Honecker: https://www.youtube.com/watch?v=VphPebctAsM
    Bodo Ramelow: Rückwärts immer- vorwärts nimmer!

    Herzlichen Glückwunsch, Thüringen!

  68. Tim K.
    Lieber Genosse Bodo Ramelow,
    sehr geehrtes Mitglied der ehemaligen Mauerschießbefehlspartei mit anderem Namen,
    hochverehrter Ministerpräsident von Thüringen,

    Mensch, mir zittern immer noch die Knie!
    Was war das denn bitte für ein unglaublicher Wahlkrimi?
    Toll!
    So geht echte Demokratie! Lach

    Wie war das nochmal in der vorherigen „Wahl“?
    Da hat sich doch tatsächlich einer zur Wahl gestellt und der wurde dann auch noch gewählt, richtig?
    Das ist ja völlig inakzeptabel!
    Aber jetzt mal Hand aufs Herz, lieber Bodo.
    Das fühlt sich doch so an wie damals in der Zone, oder?
    Ist das nicht geil? Völlig egal, wie oder wer gewählt wird, das Ergebnis steht im Vorfeld schon fest.
    Großartig!

    Da hat die Staatsratsvorsitzende Merkel mal eben die Wahl wieder rückabwickeln lassen.
    Und sehr stilvoll auch das gesamte Verhalten Ihrer SED, äh, ich meine Linke.
    Erst wird ein Blumenstrauß vor die Füße geworfen und dann ein Handschlag verweigert.
    Klasse! Gute Manieren und tolle Erziehung! Zwinkersmiley

    Wie geht`s jetzt weiter in Thüringen?
    „Reiche erschießen oder doch nur ins Arbeitslager?“ Hey, kleiner Scherz.
    Der muss doch wohl noch drin sein.
    Ach weißt Du was, Genosse Bodo,
    erinnere Dich einfach immer mal wieder dran, wie es 1989 war.
    Einfach immer und immer wieder dran erinnern.
    Und dann weißt Du bestimmt, wovon ich rede.
    Ich bin da ganz gelassen.
    Ihr könnt nämlich eine gewisse Zeit lang Wahlen rückabwickeln, vorher festlegen und eine freie Meinung unterdrücken.
    Das läuft aber nicht auf unbegrenzte Zeit.
    Ich sag nur 1989! Zwinkersmiley.

    Ick freu mir.
    Mit freundlichen sozialistischen Grüßen,
    die Partei hat immer Recht,
    lang lebe die Staatsratsvorsitzende Merkel und
    ein Hoch auf die deutsche demokratische Republik!

    Tim K.

  69. korr: + l Guillaume

    So geht das:

    Anwerbung durch das MfS und Übersiedlung in die Bundesrepublik
    https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCnter_Guillaume#Anwerbung_durch_das_MfS_und_%C3%9Cbersiedlung_in_die_Bundesrepublik

    MRKLs Papa war schlauer. Der satanischen Umkehrung folgend.
    Die haben es umgekehrt gemacht.

    Elternhaus und frühe Kindheit (1954–1960)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Angela_Merkel#Elternhaus_und_fr%C3%BChe_Kindheit_(1954%E2%80%931960)

    Und kein/kaum ein blöder Wessi hat was gemerkelt.
    Jetzt haben sie den Salat.

  70. @Babieca 4. März 2020 at 19:36
    @Marnix 4. März 2020 at 19:33

    Von der UdSSR zur EU

    Wie sich die Kommunisten von gestern, in die Sozialdemokraten der EU von heute transformierten.
    (Und der NWO von Morgen)

    Als das sogenannte kommunistische System in den osteuropäischen Ländern zusammengebrochen war, übernahmen ihre jeweiligen Gesellschaften Demokratie und Wirtschaft im westlichen Stil, was angesichts der Entwicklungslücke zwischen den beiden Systemen keine Überraschung war. Was jedoch erstaunlich war, war die Tatsache, dass die Kommunisten von gestern zu heutigen Sozialdemokraten wurden. Die Feinde des Westens von gestern, transformierten sich als leidenschaftlichen Freunde des Westens von heute. Die antiliberalen Propagandisten von gestern hatten keine Schwierigkeiten, die Seite zu wechseln und zu den liberalen Propagandisten von heute zu werden. Um das Ganze zu toppen, wurden die gestrigen Moskauer Vasallen zu heftigen Kritikern des Kremlin. Es liegt aber nicht auf der Hand, dass sie (i) plötzlich über Nacht Kapitalisten wurden und (ii) scharenweise zu westlichen Werten konvertierten.

    Das waren dieselben Menschen in einer Machtposition, die ihre Landsleute vor 1989 dafür bestraft haben, dass sie nur daran gedacht haben, in den Westen auszuwandern oder politische oder wirtschaftliche Lösungen nach westlichem Vorbild zu kopieren. Die gleichen Leute an der Spitze, die nicht einmal darüber nachdachten, den Warschauer Pakt zu verlassen und der NATO beizutreten, und argumentierten, dass die Geopolitik solche Versuche behindern würde; sind die gleichen Leute, die nach 1989 Gegner der Europäischen Union oder der NATO auslachten.

    Ein typisches Beispiel: Ostdeutschland. Angela Merkel, Tochter eines evangelischen Pfarrers, der sich den Spitznamen der Rote Pfarrer verdient hatte, als er versuchte, das Christentum mit dem Sozialismus zu verbinden (so sehr, dass er die Vereinigung Ostdeutschlands mit dem kapitalistischen Westdeutschland ablehnte). Merkel selbst war ein aktives Mitglied der FDJ (Freie Deutsche Jugend), wo sie eine zeitlang Sekretärin für (sozialistische) Agitation und Propaganda war.

    In der Zwischenzeit hatte sich der westdeutsche Staat nahe genug zum Sozialismus entwickelt, um die Vereinigung der beiden Staaten zu akzeptieren, um sie sie dann wiederum von der Mehrheit der Deutschen als Kanzlerin des Ganzen, mit ihrer sozialistischen Herangehensweise an die Politik zu akzeptieren.

    Ihr Schlagwort „Wir schaffen das“ geht auf ihre politischen Erfahrungen in der DDR zurück; Gregor Gysi, das heutige Mitglied der Linken (Die Linke), das gestrige SED-Mitglied, und letzter kurzfristiger Vorsitzender, machte sich daran, diese eine sozialdemokratische Partei umzuwandeln.

    Die neue Generation ehemaliger Kommunisten sah ihre Chance darin, die Seiten zu wechseln, und so gaben sie ihre Loyalität gegenüber der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken auf und versprachen, der Union der Europäischen Sozialistischen Republiken treu zu bleiben. Der Sozialismus erhielt zuletzt sein menschliches Gesicht in Bezug auf Demokratie und Liberalismus im westlichen Stil. Alte Konzepte wurden umbenannt: Sozialistische Demokratien verloren ihren „volks-“ oder „sozialistischen“ Anstrich, Internationalismus wandelte sich in Globalismus, die Rechte der Arbeiterklasse wurden durch die der sexuellen, geschlechtsspezifischen und ethnischen Minderheiten ersetzt, die offene Feindschaft gegenüber Religion, Nationalismus und Tradition entwickelte sich zu Toleranz und Gleichgültigkeit; Zensur wurde in politische Korrektheit metastasiert.

    Die beiden Systeme kamen sich so nahe, dass sogar über die Idee einer Vereinigung der Europäischen Union mit der UdSSR eine Zeit lang nachgedacht wurde…

    http://www.europereloaded.com/from-the-ussr-to-the-eu/

  71. Wer weis ,was Ramelow alles über Merkels Vergangenheit weiß ……darum darf er dann in einem Ostgebiet regieren …..?

  72. @ dr.ngome 4. März 2020 at 18:31

    Sie meinen wohl für Al-Lahs Krieger
    u. Missionare, Muselmännchen zw.
    14 u. 64 Jahren, die sich an unseren
    Mädchen u. Frauen erst ein paar Jahre
    die Hörner abstoßen wollen u. werden,
    um hernach ihre Brutmaschinen u.
    Sippschaft herzuholen.

  73. @ lfroggi 4. März 2020 at 19:45

    Ramelow ist ja ein Wessi. Wenn ihm die
    SED-Genossen nichts steckten, dann
    kann er nicht mehr wissen, als wir.

  74. @lfroggi 4. März 2020 at 19:45

    Wer weis ,was Ramelow alles über Merkels Vergangenheit weiß ……darum darf er dann in einem Ostgebiet regieren …..?

    Merkel unterstützt ihren Gesinnungsgenossen!

    Die Ex-FDJ-Funktionärin A. Merkel hat es binnen weniger Wochen geschafft, die Wahl eines bürgerlichen Ministerpräsidenten rückgängig zu machen, um ihn gegen einen linksradikalen Politiker der Mauermörderpartei SED (heute: Die Linke) auszutauschen. Und ihre CDU? Pfui! #Ramelow

    https://twitter.com/lawyerberlin/status/1235235712200568835

  75. Merkel: Ich habe schon in der DDR von Lenin gelernt: Zwei Schritte vorwärts, einen zurück – wenn es gut läuft; es kann auch mal umgekehrt sein. Aber wir alle betten uns in den Lauf der Geschichte ein.

    Aber die allermeisten meinen, glaube ich, dass ich auch als Ostdeutsche eine gute Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland sein darf, auch wenn man politisch unterschiedlicher Meinung ist.

    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-bei-der-verleihung-des-henry-a-kissinger-preises-am-21-januar-2020-in-berlin-1714694

  76. Die DDR hat uns übernommen. Ich sag das hier schon LANGE! Hoffentlich kapiert IHR es jetzt endlich.

  77. Für die Königin von Deutschland wird ihr Handeln massive und nachhaltige Konsequenzen haben.

  78. Dem Linken ist es doch völlig egal , ob die AFD den wählt.
    Der ist gewählt und fertig.
    Die Roten sind nicht wie die FDP . Als Ossi weiß man das.

    Das konnte man gut an Stolpe sehen . Jeder wusste das der bei der Stasi war. Das ist an dem abgeperlt. Darüber wird 14 Tage diskutiert und dann ist Gras drüber gewachsen. Das wissen die.
    Andere sind wegen Kleinigkeiten zurück getreten.
    Die Konservativen sollten sich in Zukunft drauf einstellen. Sonst sind die ganz schnell weg vom Fenster.
    Warum sollte man auch CDU wählen . Die Abgeordneten gehen nicht mal Wählen…..

  79. Die Germanistikprofessorin und Politikberaterin Gertrud Höhler hat WIEDER ein Buch über Angela Merkel geschrieben: „Das Requiem“. Es ist die finale Abrechnung.

    Merkel stammt aus der DDR. Deshalb sind ihr Rechtsstaat und Marktwirtschaft egal, so ist sie halt aufgewachsen. Deshalb bringt Merkel mit der Energiewende die bundesdeutsche Energiewirtschaft unter staatliche Kontrolle, und in der Flüchtlingskrise bricht sie dauernd geltendes Recht.

    https://www.n-tv.de/politik/Die-finale-Merkel-Abrechnung-article21501386.html

  80. Im Grundgesetz steht etwas von „…. die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Damit ist gemeint, dass niemand das Recht hat, die Würde eines Menschen zu beschädigen od. zu verletzen. Was aber, wenn ein Mensch keine Würde hat oder sich freiwillig selbst entwürdigt?

    Ramelow, der gelernte Karstadt-Hemdenverkäufer & SED-Mann hat 3x erfolglos in Folge versucht, mittels seiner politische Resterampe einen für ihn und seine Partei absolut ungeeigneten Job aufzureißen. 3x fruchtlos hat die politische Resterampe versucht, ihn in dieses „Amt“ zu hieven. Ein würdevoller Mensch hätte spätestens nach dem 2x gesagt: „Nein! Ich verzichte.“ Nicht so der Kommunist & Karstand-Hemdenverkäufer Ramelow. Kommunisten haben keine Würde und das haben sie immer wieder, aber besonders bei ihren Millionenfachen Morden, unter Beweis gestellt. Figuren wie Ramelow haben weder Würde noch eine Scham- und Ekelgrenze. Solchen Figuren ist es vollkommen egal, wie oft sie ins Toilettenbecken greifen müssen, um ihr Ziel zu erreichen. Sie fassen voll Inbrunst zu …. „der schönste Tag seines Lebens“ halt.

    Das so eine würdelose Kreatur wie Ramelow dann versucht, das eigene niedere Auftreten durch eine Beleidigung des politischen Gegners zu kompensieren, ist psychologisch nur allzu verständlich … moralisch allerdings abartig. Der Beifall seiner kranken Follower mag in diesem Moment für ihn wie ein Opiat gewesen sein. In den Augen der Bürger ist und bleibt dieser SED-Mann einfach nur ein unbeliebtes und langgeschwanztes Nagetier. Ich wünsche Deutschland und seinen deutschen Deutschen die baldige Überwindung dieses politischen und menschlichen Abschaums.

    Die CDU und FDP muss sich ab sofort vorwerfen lassen, keine konservative Mehrheiten in Deutschland mehr anzustreben. Damit haben sich diese Blockflöten im Umkehrschluss an den derzeit grassierenden Kommunismus angewanzt.

  81. Höckes Handschlag hätte Ramelow, einen Nachfolger der SED-Verbrecher,
    geehrt. Aber Ramelow hat deutlich gemacht, dass ihm mitteleuropäische
    Umgangsformen fremd sind.

  82. Ich hoffe Ramelow erntet persönlich das Böse das er sät. Herr Ramelow war 1989 nicht dabei, deshalb weiß er offensichtlich noch nicht, dass man gegen die Mehrheit nicht auf Dauer regieren kann

  83. Das undurchsichtige Stasi-Geflecht der Linken
    Veröffentlicht am 30.11.2014

    Die Linke streitet darüber, ob die DDR ein Unrechtsstaat war – ihr Firmenvermögen hat sie aber einem Ex-Stasi-Netzwerk anvertraut. Bis zuletzt mittendrin: Bodo Ramelow. Die Union greift ihn scharf an.

    Und dann wählen sie ihn doch.
    Enthaltung/Schweigen ist Zustimmung.

    Bitte lesen:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article134866947/Das-undurchsichtige-Stasi-Geflecht-der-Linken.html

  84. Nur kurz zur Erinnerung:

    „Energiewende ist auch nötig nach `ner Revolution. Und auch wenn wir das ein(e) Prozent der Reichen erschossen haben, ist es immer noch so, dass wir heizen wollen, wir wollen uns fortbewegen … na ja, ist so, wir müssen mal von dieser Meta-Ebene runterkommen.“ Antwort des Vorsitzenden der Linkspartei, Bernd Riexinger: „Wir erschießen sie nicht, wir setzen sie schon für nützliche Arbeit ein.“

    Das stammt nicht aus einem rachigen Hinterzimmer der SED zu Zeiten der DDR, das wurde gestern von der SED-Nachfolgepartei gesagt:

    http://www.pi-news.net/2020/03/sed-strategiekongress-linke-will-reiche-erschiessen-lassen/

    Ich verstehe die Thüringer nicht, die das gewählt haben!

  85. Babieca 4. März 2020 at 19:09

    „Dieser Kampf wird jetzt in den Staatsapparaten der BRD weitergeführt und ist noch lange nicht an seinem Ende angelangt.“

    Der Adolf gelangte mit seinem Kampf an das Endsiechtum und die KPD-SED-PDS-Linke erlebt gerade eine Neuauflage von ihrem Kampf. Das Grundrecht aller Ideologien von Katholisch über Islam, Evangelisch, Nazi, KPD-Linke und Roths Grün ist wohl das Recht auf Revolution ohne Rücksicht auf Verluste. Diese Rattenfänger stehen in einer Flucht von Mohammed über Hitler, Stalin, Mao und heute Merkel, Bedford geborenen Strohm bis Steinmeier und haben immer wieder Zulauf. Diejenigen die dagegen halten sind die Gelackmeierten. Ich hoffe inständig dass die Führer dieser Revolution wie Robbespierre – vom eigenen Radikalismus zermalmt – enden mögen.

  86. Schon wieder!
    Genauso wie bei Kemmerich hat Bodo Rammelow seinem Amtsnachfolger heute nicht die Hand gegeben.

  87. Wir müssen uns jetzt die CDU Basis vornehmen, das heißt die Fußsoldaten der CDU, die das ganze Mittragen, Mauermörder ins Amt zu hieven, die heute davon schwadronieren tüchtige Bürger in Lager zu stecken oder zu erschießen.

  88. Was die SED da vor hat, 1% der Reichen abzuknallen oder ins Gulag zu stecken, ist allein schon dahingehend interessant, dass die Deutungshoheit darüber wer „reich“ ist, sicher von den Linksgrünen beansprucht wird.

    Wenn also von euch jemand ein schönes altes Auto hat oder eine attraktive Frau, ein Häuslein oder eine teure Armbanduhr, dann kann er in den Augen des Politkommissars „reich“sein. Kopfschuß! Katynisiert! So einfach ist das. Wie „Recht“ in Deutschland per Maas-Führerbefehl privatisiert wurde, muss ich hier sicherlich nicht mehr erläutern. Der Reichen-Schießbefehl wird wie der Mauerschießbefehl nicht lange auf sich warten lassen. Hasszerfressene Kreaturen wie die Rennsteig-Hasenscharte (Schlittschuh-Ilse Koch) führen sowas dann auch willig ohne jeden Skrupel aus.

  89. Selberdenker 4. März 2020 at 20:04

    Ich verstehe die Thüringer nicht, die das gewählt haben

    die Thüringer?
    Die, die DAS gewählt haben:
    Das ist Der Dumme Rest = DDR & Stasi leben noch.

    Die anderen Nichtsystemkonformen sind abgehauen (worden).
    Und wer blieb/nicht abhauen konnte, wählt jetzt AfD.

  90. Ich glaube , der CDU und FDP ist noch nicht bewusst , was diese Wahl für die Zukunft bedeuten wird ! Diese beiden Parteien haben heute den Kommunismus wieder wählbar gemacht ! Die Folge wird sein , dass die CDU und die FDP zur Splitterparteien degenerieren und damit den Weg einer Polarisierung zwischen Links und Rechts die Folge sein wird … Weimarer Verhältnisse werden möglich !
    Die SPD und die Grünen sind längst zu Steigbügelhalter des Kommunismus geworden und werden sukzessive von der SED langsam an die Wand gedrängt , denn die Wähler entscheiden sich dann lieber für das Original !
    Scheinbar hat die SPD und CDU die Zwangsehe in der SED vergessen !! Die Kommunistin der CDU hat ganze Arbeit geleistet und das ohne Widerstand in der CDU !! Diese Wahl ist jetzt bestimmt nach Ihren Geschmack … ja, es kommt langsam zusammen , was zusammen gehört !! Der Preis ist , die Spaltung zwischen Links und Rechts in unserer Gesellschaft !!
    Merkel ist für unser Land eine unbeschreibliche Katastrophe , jetzt fehlt nur noch der erneute Bruch , dass sich 2015 nicht wiederholen darf , eine Wirtschaftskrise und eine Bedrohungslage in Europa durch die Bürgerkriege in Nahost !! In Griechenland schießen inzwischen türkische Soldaten auf die griechischen Grenzschützer !
    Die SPD , die Grünen und die Kommunisten haben schon angekündigt , wieder Flüchtlinge aufzunehmen !
    Diese gefährliche Mischung von Ignoranz, wird die Stimmung in unserer Gesellschaft weiter anheizen !!

  91. AfD-Bundesvorstand empfiehlt Absage aller öffentlichen Parteiveranstaltungen der nächsten Tage wegen Corona-Pandemiegefahr
    Berlin, 4. März 2020. Mit Schreiben von heutigem Tage an alle seine Landesvorstände hat der Bundesvorstand wegen der Gefahr einer bevorstehenden Coronavirus-Pandemie die dringende Empfehlung an seine Landesverbände ausgesprochen, bis auf weiteres alle nicht zwingend notwendigen öffentlichen Parteiveranstaltungen aus Präventionsgründen abzusagen. Er begründet dies vor allem mit dem bestehenden Risiko, angesichts der sehr langen, in der Regel völlig symptomfreien Inkubationszeit des Virus bis zum möglichen Ausbruch selbst unwissentlich durch die Vielzahl von Kontakten zum Träger und Verbreiter des Virus im Zuge solcher Veranstaltungen zu werden.
    Konkret wird in dem Empfehlungsschreiben ausgeführt:
    „Es mehrt sich die Evidenz, dass die Übertragung allein durch die Umgebungsluft bei Anwesenheit vieler Menschen auf vergleichsweise engem Raum erfolgen kann. Dagegen gibt es dann keinen anderen Schutz, als genau solche größeren Menschenansammlungen b.a.w. möglichst ganz zu meiden, sie in jedem Fall aber auf das unabdingbar notwendige Maß zu minimieren.
    An alle Gliederungen unserer Partei sprechen wir als Bundesvorstand deshalb in dieser aktuellen Lage die dringende Empfehlung aus, bis auf weiteres alle nicht zwingend notwendigen öffentlichen Veranstaltungen aus Präventionsgründen abzusagen. Selbstverständlich ist darüber je nach weiterem Gang der Dinge jeweils in kürzester Frist neu zu entscheiden. Es spricht einiges dafür, dass mit Einsetzen der wärmeren und trockeneren Jahreszeit die akute Gefahr relativ schnell auch wieder abklingen wird. Aktuell jedoch erscheint die Gefahr einer wirklichen Pandemie mit erheblichen Ausmaßen erschreckend real. Das können und dürfen wir nicht ignorieren. Wir haben die Pflicht, darauf verantwortungsvoll angemessen zu reagieren. Lassen sie uns dieser Pflicht gemeinsam gerecht werden.“

  92. @Maria-Bernhardine 4. März 2020 at 20:03
    StopMerkelregime 4. März 2020 at 19:49

    Ramelow u. Lieberknecht (CDU) mögen sich,
    auch Merkel will es:
    https://www.thueringer-allgemeine.de/politik/ein-schloss-zum-geburtstag-ramelow-mit-besonderem-praesent-fuer-amtsvorgaengerin-lieberknecht-id224137973.html

    Lieberknecht und Merkel 1991
    https://taz.de/picture/3980222/948/24790566-1.jpeg

    _______

    Ja, der arrogante Ramelow ist „Toyboy“ der beiden FDJ Sekretärinnen.

  93. In Hanau ziehen sie ein widerwärtiges Schmierentheater ab.

  94. Der Kommunist Ramelow fordert also allen ernstes den Demokraten Höcke auf, die Demokratie zu verteidigen und nicht mehr mit Füßen zu treten, dann käme ihm vielleicht auch die Gnade seines volkskommissarischen Handschlags zu, derweil in Kassel Erschießungspläne von den Genossen geschmiedet werden. Was kommt denn als nächstes? Stalin als Weihnachtsmann und Pol Pot als Onkel Pelle? Wenn das ganze Drama nicht so unendlich traurig wäre, man könnte eimerweise Tränen lachen. Geschichte wiederholt sich nicht? Von wegen!

  95. Wer jetzt denkt, dass der Wunsch nach Massenexekution von Reichen durch die Linksgrünen ein „Ausrutscher“ wäre, der höre hier mal rein: https://video.twimg.com/ext_tw_video/1235105012784693249/pu/vid/1280×592/ZX8gvkIjEvx8o5Bv.mp4

    Lieber Verfassungsschutz, es gilt das Legalitätsprinzip! Ihr müsst nach diesem Video von Amts wegen gegen linke Verfassungsfeinde ermitteln. Was der Linksgrüne da in großer Runde öffentlich von sich gibt, ist nicht auslegbar.

    Kalfaktor Haldenwang, handeln Sie!

  96. Wer hier noch zur Wahl geht ist entweder Merkel fan und findet das gut was hier abgeht oder er lebt in einer Wunschwelt.

  97. StopMerkelregime 4. März 2020 at 19:45

    Das Wohlergehen der Menschen ist allen Ideologen – egal welcher Couleur – schnurzpiepe. Es geht immer um ein Hirngespinst (die Sache) das wie das Allerheiligste in einer Monstranz vom Hohen Priester voran getragen wird und die Menschen haben in den Staub zu buckeln und Dem anzubeten. Andernfalls wird gemetzelt was das Zeug hält, wie von Sandra Lust geborene Mord so lustvoll vorgetragen wurde.

  98. Wenn die Linksgrünen die Reichen in Deutschland erschießen wollen, dann müssen wir normale Bürger uns ja keine Sorgen machen. Es erwischt dann Millionäre wie Merkel, Merz und jede Menge ausländische Clan-Chefs. Für mich ist das nur dummes linksgrünes Geschwafel. Keine Antifant legt sich mit einem arabischen Clan an. Diese linksgrünen Dummschwätzer kommen nur in der Nacht und heimlich, zünden Autos an und beschmieren Häuser. Mit diesen Leuten legen die sich nicht an.

    Liebe linke Schwätzer, ihr seid nur Bettnässer und Hosenscheißer.

  99. Merkel war Sekretärin für Agitation und Propaganda. Sie hat von den „Besten“ gelernt, einschließlich Goebbels, und weiß ganz genau, wie man ein Volk manipuliert und willenlos macht.

  100. Hoffentlich fallen die Wähler der arroganten Linken ordentlich auf die Schnauze.
    Schöne Grüße aus Hessen.

  101. @StopMerkelregime 4. März 2020 at 20:30
    So sind sie.
    NACH KRITIK AN ERDOGAN
    Klopperei im Türken-Parlament
    ————————————-
    Wie bei uns auf dem Sportplatz – das ist deren Kultur!

  102. @ Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 4. März 2020 at 20:32

    Nein, die definieren WER reich ist.

  103. Für mich bleibt das Datum des Endes der parlamentarischen Demokratie nach wie vor der 6. Februar, als dieser ganze Mist begann.

    Aber das heute ist wirklich das Besiegeln dieser Initiative.

    Und keine Sau interessiert es auf der Straße.

    Seit heute bin ich politisch innerlich fertig mit diesem Land und seinen Leuten.

    Denn es tickt ja nicht nur Merkel so. Das ganze Land ist so drauf.

  104. RAMELOW ist in FAHRT!

    Die SED Partei hat auf jeden Fall jetzt erst einmal
    die PLANWIRTSCHAFT bei den WAHLEN wieder durchgesetzt!

    Ein ELDORADO für KRIMINELLE ist es ja jetzt schon! Da muss nicht mehr viel nachgeholfen werden.

    Gegen alle FEINDE des SOZIALISMUS‘ gilt nun Folgendes anzuwenden:
    Gerüchte streuen, Misstrauen schüren, Diffamierungen und Benachteiligungen beruflicher Misserfolge arrangieren. Bei einzelnen Personen liegt der Fokus auf sozialer Isolierung, psychologischer Verunsicherung und öffentliche Rufschädigung. Gleich gefolgt vom Eindringen in persönliche Verbindungen zur Zerstörung der privaten und familiären Beziehungen.

    Nächste Punkte auf der Agenda könnten dann vielleicht wieder die Zwangsadoptionen werden, um bei den staatlichen Nachkömmlingen die reine sozialistische Erziehung zu gewährleisten!

  105. „Damit haben sie die AfD trotz aller Widersprüche und Schwächen dieser Partei zur einzigen bürgerlichen Kraft gemacht, der bei Wahlen von bürgerlichen Wählern vertraut werden kann. Diese Tatsache wird künftig von nicht zu unterschätzender Bedeutung sein.“

    Soisses. Eins ist sicher während 70 Jahren CDUCSU, SPD und FDP gab es in diesen jeweiligen Parteien mehr bekennenden und offenkundigen Nazis als die AfD Mitglieder hat. Gerhard Baum sollte nicht so tun als wären die FDP, CDSU und SPD diesbezüglich noch immer jungfräulich.

  106. Was für ein verlogenes Theater. Und was für ein dummes Volk, das es sich gefallen läßt. Wenn der alte AH mit einem recht hatte, dann mit seinem Ansatz in Massenpsychologie. Funktioniert immer noch genauso und wird von allen Seiten angewendet. Bis auf eine, aber das Verkopfte ist nun mal nicht die Sache der Mehrheit.

  107. @ VivaEspaña 4. März 2020 at 18:44
    Ramelow
    Ja 42
    Nein 23
    Enthaltung 20
    Also, „wir wollen mal festhalten“: 43 waren NICHT dafür. …
    ———————
    Leider ist so nicht. Dafür ist das „nein“ zuständig im deutschen Wahlrecht.
    Sondern 20 war es EGAL ( also gleichgültig).

  108. Ich bin so froh darüber, dass Heiko Maas so eine enge Beziehungen zu dem Land Katar, das zusammen mit Erdogan ISIS und AiQaida finanziert, Flüchtlinge nach Europa einlädt und die Moslembruderschaft und Moschees in Deutschland finanziert. So eine wichtige Freundschaft, die es Deutschland ermöglicht, das Kalifat zu bauen.

    https://twitter.com/RealthingUlli/status/1235276542978199552

  109. Christine Lieberknecht: Als in Thüringen die Luft brannte
    Aufstieg mit der Methode Merkel? Auch die Erfurter Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht besitzt ausgeprägten Machtinstinkt. Wie sie mit Abwarten und Zupacken Politik macht, offenbarte sich im Kampf mit ihrem Vorgänger bei der Regierungsübernahme 2009. Auszug aus einer neuen Biografie
    Von Martin Debes
    27. Februar 2014 DIE ZEIT Nr. 10/2014
    Aus der ZEIT Nr. 10/2014
    Als in Thüringen die Luft brannte

    Dezember 1991, in Dresden trifft sich die CDU zum Bundesparteitag. Die Union benötigt frische, ostdeutsche Gesichter. Ihr Vorsitzender Helmut Kohl holt daher zwei junge Frauen zu sich. Sie sehen auf den ersten Blick wie Zwillingsschwestern aus, mit ihren kurzen Haaren, den weiten Röcken, den schlichten Blusen unter ihren Jacketts. Die eine, 37 Jahre alt, stammt aus einer Pfarrersfamilie, ist promovierte Physikerin, seit einem Jahr im Bundestag und Bundesministerin für Frauen und Jugend.

    Auch die andere, 33 Jahre alt, ist eine Pastorentochter, die Physik studieren wollte. Dann wurde sie doch lieber Pfarrerin, bis die Wende sie ebenfalls in die Politik spülte. Nun wird sie, Thüringens Kultusministerin, einfach vor vollendete Tatsachen gestellt.

    „Mädchen, macht den Mund auf“, sagt Kohl zu den beiden. Wenig später ist Angela Merkel stellvertretende Parteivorsitzende und Christine Lieberknecht Mitglied des Bundespräsidiums. Die Quote – jung, weiblich, ostdeutsch – ist damit übererfüllt. Somit berühren sich erstmals zwei politische Karrieren, die beide auf ihre Art einzigartig sind. Aus Merkel wird später die erste Bundeskanzlerin. Und Lieberknecht wird nach einer langen, nie unterbrochenen Karriere als Ministerin, Parlamentspräsidentin und Landtagsfraktionschefin die erste Unions-Ministerpräsidentin eines deutschen Bundeslandes.

    So verschieden die beiden Frauen sind und so unterschiedlich die Ebenen, auf denen ihre Karrieren stattfinden – die Frage, die sich stellt, ist dieselbe: Wie konnte das passieren?…

    Dass die eine Frau in der Bundesregierung aufsteigt, derweil die andere auf Landesebene bleibt, lässt sich nicht nur mit Umständen, Zufällen oder Lebensplänen begründen. Merkel ist souveräner, effizienter, abgebrühter als Lieberknecht. Dennoch verstehen beide ihr Geschäft ähnlich. Beide geben sich unaufgeregt, unideologisch und pragmatisch, moderieren, statt zu dirigieren, und praktizieren die hohe Schule der Politikverwaltung.

    Eine andere Parallele sind die Etiketten, die man beiden anheftet. Über Merkel wird im Wahlkampf 2013 behauptet, sie sei in der Spätphase der DDR eine Reformkommunistin gewesen. Über Lieberknecht, die „rote Christine“, die nicht nur in der FDJ, sondern auch in der Blockpartei war, hat man dies schon immer erzählt. Überhaupt, heißt es, trieben sie die Sozialdemokratisierung der CDU voran…
    https://www.zeit.de/2014/10/christine-lieberknecht-biografie/komplettansicht

    Pendant zu Merkel : Christine Lieberknecht
    Schon lange gutes Verhältnis zu Ramelow
    17. Februar 2020 um 22:33 Uhr

    Die CDU-Politikerin war schon Ministerin, Partei- und Fraktionsvorsitzende, Landtagspräsidentin – und Ministerpräsidentin. Wie viele ostdeutsche Politiker, die nach der Wiedervereinigung Karriere machten, ist die 61-Jährige Theologin. Manchen gilt die aus Weimar stammende Pastorin mit ihrem eher präsidialen Stil und ihren Hosenanzügen als regionales Pendant zu Kanzlerin Angela Merkel (CDU).

    Von 2009 bis 2014 führte Lieberknecht als Regierungschefin in Thüringen eine schwarz-rote Koalition an. Sie war damals die erste Frau an der Spitze eines ostdeutschen Bundeslandes. Vor allen Dingen aus ihrer Zeit als Landtagspräsidentin hatte sie ein gutes Verhältnis zu dem Linken-Politiker Bodo Ramelow, der damals Oppositionsführer im Landtag war. Bei der Wahl zur Ministerpräsidentin 2009 sprang Ramelow ihr nach zwei erfolglosen Wahlgängen zur Seite und sorgte mit seiner Kandidatur im dritten Wahlgang dafür, dass sich die Reihen schlossen.

    Lieberknecht war schon zu DDR-Zeiten in die damalige Blockpartei CDU eingetreten, gehörte aber kurz vor dem Mauerfall zum Reformflügel der Partei. Wie Merkel ist Lieberknecht die Tochter eines Pfarrers. Als älteste von vier Kindern wurde sie am 7. Mai 1958 in Weimar geboren. Die Politik versucht die Theologin mit der Gelassenheit des „Christenmenschen“ zu nehmen. Sie gilt als bodenständig („Ich bin Thüringerin durch und durch“). Ihr wird ein guter Instinkt für das rechte Maß und für Stimmungen nachgesagt. Sie ist mit einem Theologen verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und ist inzwischen auch Großmutter.
    (dpa)
    https://www.wz.de/politik/inland/christine-lieberknecht-schon-lange-gutes-verhaeltnis-zu-ramelow_aid-49025037

    Lieberknecht lebt mit ihrem Ehemann, dem Pfarrer Martin Lieberknecht, in Ramsla bei Weimar. Sie haben zwei Kinder.
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Christine_Lieberknecht#Familie,_Ausbildung_und_Beruf

  110. Nun lasst dem Podo doch die Illusion, dass er gewählt wurde. Es reicht, wenn wir hier wissen, dass die Farce eine Ernennung war.

  111. Wie hieß das was ich mal gelesen hatte?
    Die Würde des Menschen ist unantastbar, es sei denn Du bist Deutscher. Ja so hat sich in Thüringen gezeigt, wer noch Wurde hat und wer diese längst verloren hat, nicht einmal die Würde hat, ein Dutscher zu sein. So werden verbrechersche System unter „Vermeidung“ von „Komplikationen“ vermieden. Hierbei war eindeutig zu sehen wer sich von Merkel und Co hat kaufen lassen.
    So sieht ein sozialistischer Dreckstall aus. Eine Mörderpartei, Siehe die vielen Tote an der innerdeutschen Grenze, wird auch noch alimentiert. Fragt sich nur noch, wann die aus dieser Zeit errichtetten Gedenkstätten und Mahnstehlen verschwinden werden, um endlich diese so heiß geliebte DDR wieder auf dem Drecktümpel geholt wird. Aber Dreck hält eben immer zum Dreck.
    Alter Hut mit verdreckter Krempe.

  112. Strafanzeige gegen Ramelow wegen ehrabschneidendem Verhalten?

    Die Ehre eines Menschen ist ein geschütztes Rechtsgut!

    Wer einem Menschen den Handschlag verweigert innerhalb einer Gruppe in denen allen anderen der Handschlag gewährt wird, liegt strafbewährte Ehrverletzung eines Menschen vor.

    Dazu gibt es schon Urteile!

    Wollen wir dem Bodo gleich zum Auftakt eine reinbrettern?

    Zusätzlich natürlich die verfassungsrechtliche Überprüfung des Wahlergebnisses?

  113. olle 4. März 2020 at 20:28

    Wer hier noch zur Wahl geht ist entweder Merkel fan und findet das gut was hier abgeht oder er lebt in einer Wunschwelt. “

    Moment mal! Die AfD gehört nicht zum kommunistischen Altparteienbrei. Sie ist die einzig konservative und wählbare Partei.

  114. Was, außer charakterlosigkeit, ist von einem bolschewistischem Charakterschwein auch anderes zu erwarten?

  115. Genau DAS war jetzt unverzeihlich!

    Die SED hätte ohne der CDU und der FDP ihren Kandidaten niemals durchbekommen hat.
    Die FDP und die CDU waren mal wieder Steigbügelhalter

  116. Thüringer CDU-Landtagsabgeordnete sind zu feige, einen Kandidaten
    für das Amt des Ministerpräsidenten zu stellen.

    Sie waren auch zu feige, sich hinter den gewählten Kandidaten
    der FDP zu stellen.

    Ebenfalls waren sie zu feige, sich sofortigen Neuwahlen zu stellen.

    Ihr Votum in der Frage, Kommunismus oder Freiheit ist Enthaltung.
    Dieses Verhalten ist so ERBÄRMLICH. So niedrig.

    Ich würde mich in Grund und Boden schämen, so ein CDU-Mandat auszufüllen.
    Ich verstehe diese Leute nicht. Die lange Liste von Verrat und Betrug durch die CDU
    ist um ein weiteres Schandmal angereichert worden. CDU=Partei der Vaterlandsverräter,
    der Falschspieler, der ehrlosen Pseudo-Mitte, Partei der Postenkleber, der Karrieristen,
    der „an der Regierung sein wollen“ für nichts ausser dem eigenen Posten oder einer
    postnationalen Karierre in der EU oder UN. Mir wird speiübel

  117. Anstelle die Hand zu reichen, hätte man, den aktuellen, stalinistischen Mordgedanken dieser verfassungswidrigen Partei geschuldet, einem solchen „Linken“ ein Bildband mit den Mauertoten überreichen resp. bei Weigerung auf seinen Sitzplatz als „Andenken“ legen können.

  118. Hmm, C*DU und FDPnix haben heute den Plenarsaal Thüringens in ein beschissenes Scheisshaus Abgeordnetenklo verwandelt.
    Reschpeckt, ihr Nullen.

    Tja, wozu soll man jetzt noch C*DU und FDPnix wählen?

    Diese Herren drücken sich vor jeder Verantwortung und vor ihren demokratischen Pflichten, die wahrzunehmen sie immerhin ihren Wählern versprochen hatten.
    Ja, geradezu aufgedrängt haben sie sich ihren Wählern, aber nur, um sich dann feige zu drücken, wenn es gilt, Entscheidungen zum Wohle von Land und Volk zu treffen.

    Jetzt können C*DU und FDPnix zwar sagen, die könnten nichts dafür, wenn die SED verfassungs-, staats- und volksfeindlichen Mist produziert, aber wählen braucht man sie auch nicht, denn sie hätten diesen SED-Mist verhindern können.
    Ja, mehr noch: Verhindern müssen, denn dass die SED immer noch keine demokratische Partei ist und auch nie sein wird, ist ganz offen sichtbar.

    Jetzt tragen sie Klein-Bodos Erschiessungen Mist trotzdem mit.

  119. Weiss jemand, wie ich das * Sternchen in der C*DU-Sichel gegen einen Hammer ersetzen kann?
    😉

  120. Was sind die Linken doch für ein ungehobeltes Pack.
    Dem demokratisch gewählten FDP-Ministerpräsident wirft eine linke Schaluppe (landschaftlich gebräuchlich für dummes Stück) einen Blumenstrauß vor die Füße, und der nach allerlei fiesen Tricks gewählte Kommunist schlägt die freundlich hingestreckte Hand eines Gratulanten aus.
    Mehr braucht man über dieses politische linke SED-Pack gar nicht zu wissen. Mir machen die Leute Angst, die dazu beitragen, daß sowas an die Macht kommt.

  121. @ nicht die mama 4. März 2020 at 22:18
    Weiss jemand, wie ich das * Sternchen in der C*DU-Sichel gegen einen Hammer ersetzen kann?

    das C steht doch für „(C)ommunistische“

  122. nicht die mama 4. März 2020 at 22:18
    Weiss jemand, wie ich das * Sternchen in der C*DU-Sichel gegen einen Hammer ersetzen kann?

    Hier bei HMTL-Entität nachsehen, kopieren, einfügen

  123. Selberdenker 04.03. 19:37

    …schlechte „Gewinner“ sind verachtenswert. So verhält sich kein anständiger Ministerpräsident. So verhält sich kein Demokrat.

    Nun ja, da Bobo weder Demokrat noch anständig ist, ist seine Reaktion für Menschen seines politischen Schlages nur normal. Er ist auch immer noch völlig angefressen, dass er von Höcke und der AfD richtig ‚gelinkt‘ 😉 Kreuz wurde.
    Was dann allerdings in der Folge kam, war ein Offenbarungseid deutscher Demokratiedarsteller, angefangen von Staatsratsvorsitzenden auf Abruf, über die ’staatstragenden‘ Bundesparteien bis letztlich zu den Erfurter Steigbügelhaltern (CDU und FDP) einer kommunistischen Junta.
    Ich denke aber, dass diese Messe für das antidemokratische Pack (© S. Gabriel) noch nicht gelesen ist. Da kommt noch was.

  124. Hat sich eigentlich was verändert? Das Land war gestern bunt und ist heute weiter bunt. Mir ist nicht bekannt, dass der Kommunismus die Einwanderung von Analphabeten gefördert hat. Oder Kriminalität dieser Gruppen toleriert hat. Das ist Merkel und CDU. Die Linken werden auf der Basis des Buntismus keinen Kommunismus bauen können, genauso wenig wie die CDU das dauerhaft kann. Was also hat sich geändert? Nichts. Das Land war gestern bunt zerstört und heute genau so.
    Die Linken sind keine Linken, sie sind bunt. Wenn sie Kommunismus durchsetzen wollen, müssen sie den Buntismus kippen. Ich meine, das bedeutet für die Zukunft nichts Gutes weil sie Beides miteinander verquicken wollen, aber das wird nicht gehen. Jedenfalls nicht über das Merkel-Maß hinaus. D.h. die Linken werden am Buntismus scheitern. Einen Sozialismus wird es nicht geben. Und was wir haben kann nicht viel schlimmer werden außer dass es zusammen bricht.

  125. Man muß Realist bleiben, eine wirkliche Chance RRG zu verhindern bestand nicht mehr. Es war ein Großer Erfolg den MSM die Maske abzureisen, und in dem beiden Parteien die Hütte anzuzünden. Mehr war nicht drin. Und jeder weiß, wer CDU Und FDP wählt bekommt RRG. Auch das ist eine Ansage. Nun kann man maximal noch den Ram tüchtig ärgern in dem einen Jahr. Es ist aber fraglich ob dann in es in D zum Umsturz schon soweit ist. Wenn die dort wider RRG wählen, dann ist es das der Supergau. Es wäre halt schön gewesen wenn sich der Ram durch die ganzen 5 Jahre hätte quälen müssen.

  126. Ramelow hat ja gemeint, dass die Demokratie und die Demokraten gewonnen hat!
    Nun denn. Was soll man denn von diesen Demokraten anderes erwarten.

    Bleibt zu hoffen, dass die Thüringer Mitmenschen im nächstes Jahr wirklich wissen, dass die Totalität und nicht die Demokratie den heutigen gewählten Ministerpräsidenten in das Amt verholfen hat.

    Wie diese Demokraten sich dann verhalten, hat Ramelow klar gezeigt, als er den Handschlag von Höcke verweigert hat.

    Mag auch sein, dass er sich einfach vor der Infizierung Corona schützen wollte. Sicher hat er B Höcke deswegen den Handschlag ausgeschlagen hat ?.

    Einfach widerlich diese linken Typen!

  127. Der Staatsstreich durch die Hintertür hat das nächste Türchen geöffnet!
    Das ist wie beim Adventskalender da wird am 24. das letzte Türchen geöffnet. Bin gespannt wann in Buntland mit der letzten Tür die grosse Überraschung kommt. Das wird dann aber Weihnachten und Ostern auf einen Tag!

  128. Den Hammer schieß das ZDF ab..

    Im ZDF hat man die ausgestreckte Hand von Björn Höcke einfach durch zurechtschneiden des Videos rausgenommen.

    Das ZDF twitterte dazu, dass Björn Höcke Bodo Ramelow (von der Erschiessungspartei Linke/PDS/SED) nicht die Hand geben wollte…vermutlich wegen Corona..

    Ganz dreist und plump verdreht!

    @ZDF

    Ihr seid so ein niederträchtiger Schlag von „Mensch“..

    https://mobile.twitter.com/fackfellowat

  129. Kemmerich soll Ramelow sogar einen Blumenstrauss überreicht haben, zur Gratulation.

    Ist das wirklich wahr ? Kann man dieses Schauspiel irgendwo sehen ?

  130. Ministerpräsidentin Lieberknecht – Unter Pfarrerstöchtern
    Von Claus Peter Müller Aktualisiert am 29.09.2012

    Die thüringische Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht gilt als kühle Strategin. Darin sehen manche eine Parallele zu einer anderen CDU-Frau aus dem Osten: Angela Merkel.

    undeskanzlerin Angela Merkel und Christine Lieberknecht haben etwas gemeinsam, heißt es in der Umgebung der Thüringer Ministerpräsidentin und CDU-Landesvorsitzenden. Beide seien nicht von Konrad Adenauer handgeschliffen. Dafür, dass „der Alte“ bei den beiden Frauen politisch Hand hätte anlegen können, sind sie nicht nur zu jung. Mit ihrer ostdeutschen Herkunft und der Sozialisation im protestantischen Milieu des sozialistischen deutschen Staates waren sie der Bonner Republik und einer CDU, die ihre Wurzeln und Wähler in der einstigen Zentrumspartei und damit in den katholischen Regionen Westdeutschlands hat, auch zu fern.

    Die einen beschreiben Frau Lieberknecht und ihren politischen Stil als sachlich und nüchtern, undogmatisch und pragmatisch. Andere, auch in ihrer Partei, empfinden diesen Pragmatismus als Beliebigkeit,… Aber die Partei sei für Politikerinnen wie Frau Merkel oder Lieberknecht eben „nicht so wichtig“. Die Umgebung der Parteivorsitzenden Lieberknecht widerspricht dem nicht. Ihre Verhaftung in der Partei sei nicht über Jahrzehnte gewachsen.

    Das ist wahr und falsch zugleich. Denn Frau Lieberknecht ist der Partei durchaus schon über Jahrzehnte verbunden, aber eben auch im Osten und nicht nur im Westen…

    Sie(Lieberknecht) selbst wuchs in einem Pfarrhaus bei Weimar auf und lernte von Kindesbeinen an, sich durchzusetzen. 1976 begann sie das Studium der Theologie in Jena und wurde zum ersten Mal Mutter. Zugleich widmete sie sich der Politik und wurde FDJ-Sekretärin in der Sektion Theologie.

    Michael Göring, der Ehemann der späteren grünen Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt, wurde damals ihr Stellvertreter. Göring war CDU-Mitglied, und Frau Lieberknecht folgte ihm in die Partei. Sie gehörte schließlich zu den Unterzeichnern eines Briefes, in dem zum Ende der DDR das Ende der CDU als Blockpartei verlangt wurde. Mit Mut und Entschlossenheit forderte Frau Lieberknecht damals den Vorsitzenden der Ost-CDU, Gerald Götting, in dessen Dienstzimmer zum Rücktritt auf.

    Göring sagte einmal, Frau Lieberknecht habe einen „positiven Blick auf den Sozialismus“ gehabt. Sie habe den Sozialismus reformieren wollen… Sie kalkuliert, „spielt Schach“, wie sie es gerne sagt, und sie denkt gerne vom Ende her. WIE MERKEL
    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/ministerpraesidentin-lieberknecht-unter-pfarrerstoechtern-11906200.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

    KÖNNTE MERKELS GENOSSIN AUS DEM „OSTEN“,

    LIEBERKNECHT, AKK-NACHFOLGERIN WERDEN

    ODER IST SIE DER MERKEL ZU GUT? MERKEL

    MÖCHTE DOCH FÜR IMMER HERVORSTECHEN.

  131. Wessi Ramelow verkauft der Öffentlichkeit
    Sozialismus als +++Demokratie. Ossi Merkel
    tut´s auch. Dies haben sie von Honecker bzw.
    der Deutschen +++Demokratischen Republik.

  132. Himmelblau 4. März 2020 at 22:02

    Anstelle die Hand zu reichen, hätte man, den aktuellen, stalinistischen Mordgedanken dieser verfassungswidrigen Partei geschuldet, einem solchen „Linken“ ein Bildband mit den Mauertoten überreichen

    Das mit der Hand reichen war schon richtig. Denn dadurch hat sich der Kommunist einmal mehr entlarvt.

    Den Bildband mit den Mauertoten sollte man unters Volk bringen. Und dazu auch Dokumentationen über die Verbrechen Stalins uns Maos.

    Den Schuldkult können wir von mir aus weiterbetreiben, aber dann mit den Opfern des Kommunismus! Nicht mehr einseitig auf den Nationalsozialismus zeigen, sondern herausstellen, daß die Kommunisten mehr Opfer hatten!

  133. „Freistaat Thüringen“ war einmal.

    Es heißt jetzt Demokratische Volksrepublik Thüringen

  134. INGRES
    4. März 2020 at 23:02

    Ihr Denkfehler: Es wird einen Kommunismus speziell für die Stammdeutschen geben. Die Justiz unterscheidet heute schon in praxii.

  135. Merkel hat sich bei der Thüringen-Wahl durchgesetzt. Wie toll. Die Thüringen-Wahl ist ja angesichts der drohenden Pandemie (nicht: Epidemie, wie unser „Experte“ im Gesundheitsministerium fälschlicherweise sagte) auch so wichtig.
    Aber statt diesbezüglich ein Konzept zu entwickeln und diesen Dilettanten von Gesundheitsminister auszuwechseln, kloppt Merkel nur hohle Phrasen unterhalb des Glückskeks-Niveaus. Aber der „große Denker“ und „Experte“ Güllner hätte sicher auch angesichts einer Pandemie mit Millionen Toten schon die Umfrage fertig gestellt, wonach Merkels Beliebtheitswert bei 110 Prozent liegt.

  136. Hesse 4. März 2020 at 23:15

    Ramelow hat ja gemeint, dass die Demokratie und die Demokraten gewonnen hat! “

    Ach so, wenn man 1% der Reichen erschiessen will, dann ist man also ein Demokrat.

  137. Bin Berliner 5. März 2020 at 00:07

    Den Hammer schieß das ZDF ab.. “

    Mit dem Zweiten lügt man besser.

  138. Den Thüringern wirds in der Masse recht sein. Linksversifft sein ist dort so „in“ wie im Westen das grün(links)versifft sein!

  139. Damit hat sich die CDU endgültig auf den Weg der SPD begeben – in die Bedeutungslosigkeit. Das ist schlimm für Deutschland, weil die AfD den Verlust einer ehemals bürgerlichen Partei, aber mit erheblichem bürgerlichem Wählerpotenzial, nicht wird auffangen können. Damit steht eine gewaltige Linksfront gegen 15 bis 20 Prozent AfD. Es ist absehbar, wer in Zukunft in diesem Land das Sagen haben wird.

  140. OStR Peter Roesch 5. März 2020 at 08:03

    Es wird einen Kommunismus speziell für die Stammdeutschen geben. Die Justiz unterscheidet heute schon in praxii.

    Das ist richtig, aber das habe ich ja berücksichtigt. Das ist nicht finanzierbar, weil der Kommunismus ja keine Ressourcen dafür erzeugen kann. Bunt und Kommunismus sind auf ein und demselben Territorium nicht zu vereinbaren.
    D.h. nicht, dass uns das was nutzen wird, sondern nur, dass Linke oder CDU keinen Unterschied machen. Und dass die Linken sich diesmal nicht lange halten können, keine Wirkung haben werden. Es gibt also nicht die Perspektive eines kpmmunistischen Buntstaates, sondern nur die der Vertiefung des totalitären Merkelschen Buntstaates.

  141. Ausgemerkelt 5. März 2020 at 08:00
    „Freistaat Thüringen“ war einmal.

    Frei statt Thüringen.

  142. Mit der opportunistischen Anbiederung an die linksextreme Regierung in Thüringen, hat die CDU ihr letztes Quentchen Vertrauenswürdigkeit verspielt. Der Verrat ihres selbstgesetzten Grundsatzes, nicht mit der LINKEN zu kooperieren wird sie weitere Wahlstimmen kosten.
    Um es abgewandelt mit dem Säulenheiligen des rotgrünlinken politmedialen Komplexes, dem antideutschen „Qualitätsjournalisten“ Deniz Yücel zu sagen:
    „Der Niedergang der CDU ist Parteiensterben von seiner schönsten Seite!“

Comments are closed.