Von EUGEN PRINZ | Die 25. Folge von „Brandheiß“, hatten sich die  AfD-Bundestagsabgeordneten Corinna Miazga und Stephan Brandner wohl auch etwas anders vorgestellt. Die COVID-19 Pandemie machte auch vor der Jubiläumssendung des YouTube-Formats, das auf unterhaltsame und informative Weise die Debatten aus den Plenarsitzungen des Deutschen Bundestages präsentiert, nicht halt.

Die AfD hat in der Corona-Krise bisher versagt

Die AfD, das muss an dieser Stelle einmal gesagt werden, hat bisher in der Corona-Krise kein gutes Bild abgegeben. Und das ist jetzt noch sehr wohlwollend formuliert. Die Gremien dieser Partei haben es versäumt, sich frühzeitig auf einen einheitlichen Standpunkt zur COVID-19 Epidemie und den erforderlichen (oder nicht erforderlichen) Maßnahmen zu verständigen.

Während sich die bayerische AfD-Landtagsfraktion der von Ministerpräsident Markus Söder vorgegebenen „parlamentarischen Einheitsmeinung“ anschloss und alle Maßnahmen – froh, einmal nicht am Katzentisch zu sitzen – willig abnickte, enthielt sich die AfD-Bundestagsfraktion der Stimme, als am 26. März im Reichstagsgebäude zusammen mit anderen „Corona-Maßnahmen“ die Schuldenbremse ausgehebelt wurde.

Die AfD Darmstadt-Dieburg wiederum fordert wegen COVID-19 ebenso harte Maßnahmen wie in China und der AfD Abgeordnete Hansjörg Müller, der bei der Abstimmung im Bundestag aus familiären Gründen gefehlt hatte, vertrat in einem Interview mit PI-NEWS die Auffassung, das es völlig unverantwortlich ist, die deutsche Wirtschaft auch nur einen Tag herunterzufahren.

Was für ein buntes Völkchen die AfD in Zeiten der Corona-Krise doch ist! Sie bildet das komplette Meinungsspektrum ab, statt eine gemeinsame Linie zu finden. Von so etwas wie Parteiführung ist hier weit und breit nichts zu sehen.

Jemand muss es in die Hand nehmen

Eine derjenigen, die vergeblich auf einen Abstimmungsprozess innerhalb der AfD zur Corona-Krise gehofft haben, ist die bayerische Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Corinna Miazga. Dem Vernehmen nach wird sie nun zusammen mit einer Gruppe von Abgeordnetenkollegen versuchen, eine einheitliche Linie der AfD zu COVID-19 zu etablieren.

Was dieses Virus betrifft, deckt sich übrigens der Standpunkt von Miazga und ihren Mitstreitern weitgehend mit dem, was der Autor bisher zu diesem Thema publiziert hat und was auch seine Meinung abbildet.

COVID-19 Erklärung Anfang nächster Woche

Miazga wird Anfang kommender Woche in einer Erklärung ihr Konzept bezüglich COVID-19 vorstellen. Dies haben die Mainstream Medien ja bereits mehrmals überfallartig von ihr gefordert (Video ab Minute 3:40). Doch die bayerische Landesvorsitzende blieb mit Verweis auf den vorher noch erforderlichen Abstimmungsprozess innerhalb der AfD eine detaillierte Stellungnahme dazu schuldig. Dabei machte sie vor der Kamera ausnahmsweise mal keine besonders gute Figur, was allerdings dem fehlenden Konzept der Parteiführung geschuldet war. Was soll man auch antworten, wenn es keine einheitliche Parteilinie zu „Corona“ gibt?

Doch nun zu „Brandheiß“:

Die 25. Sendung fand in doppelter Mannschaftsstärke statt, da zum Jubiläum neben Corinna Miazga und Stephan Brandner, auch noch Thomas Seitz und Dr. Dirk Spaniel mitwirkten.

Die Plenarwoche der 13. Kalenderwoche war wegen „Corona“ auf einen Tag reduziert. Es gab Abstandsregeln im Plenum und gesperrte Sitze. Abgeordnete nahmen auf der Besucherempore Platz.

Die Sende beginnt mit der Vereinbarten Debatte zur Bewältigung der Corona-Krise. Danach geht es um den Nachtragshaushalt, den Sonderfall Art 115 GG und den Wirtschaftsfonds. Darauf folgen die Änderungen im Zivil-, Insolvenz-, und Strafverfahrensrecht. Alle diese Woche im Eilverfahren beschlossenen Gesetze und Maßnahmen bedürfen in naher Zukunft mehr Raum und Zeit zur Debatte und Evaluierung.

Die nächste Sendung erscheint voraussichtlich am 27. April 2020.

Hier die Einzeldebatten aus der Sendung:

» YouTube-Kanal von Corinna Miazga
» YouTube-Kanal von  Stephan Brandner


Eugen Prinz auf dem FreieMedien-Kongress in Berlin.
Eugen Prinz auf dem Freie
Medien-Kongress in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern. Der bürgerlich-konservative Fachbuchautor und Journalist schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS und den Blog zuwanderung.net. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015.
» Spende an den Autor
» Twitter Account des Autors.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

235 KOMMENTARE

  1. Die AfD disqualifiziert sich immer mehr. Sie ist beileibe keine Alternative mehr, sondern – wie eben alle PArteien – nur noch ein Betrieb zur Erhaltung persönlicher Pfründe bestimmter Personen. Wer von der AfD einen Politikwechsel erwartet, der wird bitter enttäuscht werden.

  2. Man muss zugeben, dass es für die AFD eine ausgesprochen schwere Situation ist. Objektiv, wenn man sich an den harten Fakten und Zahlen orientiert, ist die gesamte Panik vollkommen unangebracht. Tatsächlich sind die allgemeinen Sterbeziffern im Moment niedriger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres und der weiteren Vorjahre. Andererseits ist dieser objektive Standpunkt zur Zeit absolut unpopulär, weil eine Massen-Hysterie das gesamte Volk ergriffen hat und man dadurch sofort völlig unten durch wäre. Was soll man in so einer Situation machen?

  3. Erst fand ich die Abstimmung auch unmöglich.

    Dann habe ich mir überlegt, was wohl der Grund für diese Wischiwaschi Performance gewesen sein könnte.
    Die Stimmung und die Ängste in der Bevölkerung sind derart aufgeheizt, daß jedwede rationale Bewertung sowohl der medizinischen wie auch der wirtschaftlichen Lage bei der Mehrzahl der Deutschen zur Zeit kein Ohr finden würde.

    Selbst einige Bekannte, die ansonsten für Sachargumente die AfD betreffend zugänglich sind, reagieren völlig emotional und blocken total ab, wenn man über Corona ruhig, sachlich und abwägend sprechen möchte.

    Hätte die AfD geschlossen dagegen gestimmt, hätte sie das viele Prozente an Zustimmung gekostet, da bin ich sicher. So sieht sie in der Enthaltung möglicherweise eine Art Mittelweg.

    Keine Angst; die Zeit der AfD wird kommen.

  4. Und die AfD Ettlingen kennt auf ihrer Facebookseite nur wenige Themen. Höcke, Flügel, National. Aber nichts kommunales, vor allem nichts kommunales zu Corona. So wird das nichts!

  5. Es werden immer mehr Themen, die uns Wählern auf den Nägeln brennen,
    und die AfD packt sie nicht an! Schade.
    * strikte Trennung von Staat und Kirche(n)
    * GEZ Wahnsinn
    * geregelte Zuwanderung nach Deutschland von Fachkräften, Ausschaffung aller Illegalen & kriminellen Ausländer
    * keinerlei Zahlungen an „Kinder“ von hier Eingenisteten – besonders ins Ausland
    ….die Liste ist leider sehr lang…

  6. Die AfD hat überhaupt keinen Plan und hat noch nie über die Souverinität des deutschen Volkes gesprochen. Die ganze Welt beendet den Globalismus zurück zu Nationalstaaten. Nicht ein einziges Wort der AfD bezüglich zur Situation des deutschen Volkes. Ablenken, ablenken, ablenken nur dafür war die AfD da. Nicht mal jetzt wo unsere Merkel nicht mehr da ist kommt das Thema auf den Tisch. Die AfD ist und war nie eine Lösung für dieses Land.
    Warum sprechen sie nicht an was jeder theoretisch im Netz finden kann und was GESETZ ist. Deutschland ist nicht souverän, Deutschland ist besetzt durch USA/Russland und hat keinen Friedensvertrag seit 45. Warum ist Trump hier mit Shaef? Warum verschwinden in genau dieser Zeit Merkel/Merz usw? Ich kenne die Antworten, genauso wie 1% der Bevölkerung. Wenn es aber 1% wissen dann müsste die AfD davon auch wissen und berichten denn das steht uns jetzt bevor wenn die Regierung weg ist. Die AfD war PERFEKTE kontrollierte Opposition.
    Epoch/Jewwatch/Pi machen mit dabei, bis zum letzten Tag.

  7. Ich weiss nicht, was im Fall Corona, die Bürger von den
    Politikern erwarten. Selbst verantwortliche Politiker kann
    man dazu nicht sagen. Wer ist schon verantwortlich für
    eine Epedemie ? Stelle 5 Corona Fachleute eine Frage und
    ein jeder gibt Dir eine andere Antwort. Wie kann man da
    von Politikern ein einheitliches Vorgehen erwarten ?
    Da kann eine ganze Partei schnell zum Gespött werden !
    Wollen Sie das ? … Herr Prinz ?
    Meine Meinung; die AFD tut gut daran nicht einheitlich etwas
    zu behaupten, was nicht einmal renomiertes Fachwissen
    kann. Und was Söder in Bayern angeht, hat Er richtig gehandelt.
    Denn die größten Vorsichtsmaßnahmen „auf Zeit“, werden von
    Bürgern bei einer unbekannten Zukunft, noch eher angenommen,
    wie blindes, populistisches Handeln !

  8. @
    Juliet 28. März 2020 at 07:55
    Man muss zugeben, dass es für die AFD eine ausgesprochen schwere Situation ist… Tatsächlich sind die allgemeinen Sterbeziffern im Moment niedriger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres und der weiteren Vorjahre. Andererseits ist dieser objektive Standpunkt zur Zeit absolut unpopulär, weil eine Massen-Hysterie das gesamte Volk ergriffen hat.
    _______

    Na dann soll sich die AfD doch die Massenhysterie zunutze machen!

    Die fortgesetzte Asyleinwanderung,
    die mitgebrachten Covid Viren,
    die Aufstände in den Asylunterkünften ins grelle Licht der Öffentlichkeit präsentieren.

    Auf was wartet die AfD?

    Jetzt ist dazu der geeignete Zeitpunkt!
    Aber sofort! Pronto!

    Und die Forderungen nach weiterer vermehrter Aufnahme von Asylstellern durch Links-Grün-Bunte Politiker nicht vergessen.

  9. Wie sagte Onkel Gauland so treffend? Gäriger Haufen? Ganz genau.
    Man beschäftigt sich angelegentlich der größten Krise der Nachkriegszeit lieber mit Parteispaltung und Patriotenjagd statt Geschlossenheit und Kompetenz zu zeigen. Dieser aufgescheuchte Hühnerhaufen will Deutschland retten? Lächerlich. Die Zustimmungswerte fallen aktuell ins Bodenlose, und das ganz zu Recht. Das sage ich als Parteimitglied.

  10. bei aller – angemessenen und berechtigten – Kritik an einzelnen Entscheidungen und Personen, so bleibt es doch dabei:

    – die AfD ist die einzige derzeit ernstzunehmende Partei, die unser Vaterland noch retten kann!

    Alle anderen Claqueure der besten Kanzlerin, die Deutschland je hatte und die Linksgrünfaschistinnen wollen dieses Land zerstören, seinen Mittelstand auflösen, das „Volk“ susbtituieren und enteignen.

    Wer das nicht begreift, geht unter!

  11. Wozu bedarf es in einer solchen Frage einer einheitlichen Meinung? Und dann noch eine, die von Führung aufgedrückt wird…

    Die Bewertung von Corona ist nicht ganz trivial – oder anders gesagt: Niemand weiß, was da wirklich Phase ist, nix Genaues weiß man nicht.

    Ich finde es ganz gut, wenn eine Oppositionspartei (die ja ohnehin nichts zu entscheiden hat) in so strittiger wie schwieriger Frage eben keine Einheitsmeinung vertritt. Da soll doch einfach jeder für sich sagen, was er persönlich davon hält oder auch einfach völlig den Mund halten.

  12. @Dortmunder Buerger 28. März 2020 at 08:31

    „Man beschäftigt sich angelegentlich der größten Krise der Nachkriegszeit (…)“ – Schon wahr. Wobei die größte Krise der Nachkriegszeit nicht dieses Virus ist, sondern die Massenvasion, welche bekanntlich nicht erst 2015 einsetzte.

  13. Die Regierung von Jameikaland/ehem. SH – ein buntes Völkchen, was Bildung betrifft

    „Karin Prien bittet Schüler um Entschuldigung
    Dieser Vorgang dürfte deutschlandweit noch nicht allzu oft vorgekommen sein. Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU) hat sich am Freitag mit einem offenen Brief an die Schüler des Landes gewandt. Darin bittet sie um Verzeihung.“
    HAttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/Offener-Brief-Prien-bittet-Schueler-um-Entschuldigung-zur-Abi-Entscheidung

    wir erinnern uns an karrins (ehem. CDU) vorschlag „Abi fuer alle“
    https://schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/III/Presse/PI/2020/Maerz_2020/III_abschlusspruefungen_2019_20.html

  14. Matteo Salvini hat vorgemacht, was jetzt für die AfD zu tun wäre.
    Hat es einer nachgemacht?
    Wo sind die, die meinen es wäre ja nur eine leichte Grippe? An der Front, in den Krankenhäusern und Pflegeheimen beim helfen?
    Nein?
    Sorry, da war (ist) der örtliche Vorsitzende von der CCP (Chinese Communist Party) hier aktiver, obwohl der es nun wirklich nicht nötig hätte.
    Aber Deutschland hat keine Alternative zur Alternative.

  15. Nun ja, nicht nur die AFD hat in der Krise versagt, bisher hat ausschließlich jede Partei versagt.
    Es ist ausschließlich nicht so einfach mit einer völlig neuen Situation fertig zu werden.

    Die einzige, die Krise beherrscht, sind unsere von Gott geschickten Hänge Lefzen der Heimtücke.

    Sie fühlt sich sichtbar in jeder Krise sauwohl. Das Gefühl, wischtisch zu sein, ist ihr Lebens Exil. Und wenn es ganz dramatisch wird, dann kommt das einzige was sie wirklich beherrscht. Konferenz einberufen, Glöckchen klingeln und den Kaffee persönlich einschenken. Damit ist dann ihre Rolle völlig erfüllt.

  16. Probleme schaffen dann mit Lösungen kommen, dafür sind die die böse sind dafür gut bekannt. Vom Daher auch wenn AfD bisher nichts tat, beweist das noch lange nicht, dass diese Partei gegenüber den deutschen nicht wohlgesonnen sei.

  17. Die AFD ist zweifellos auf dem absteigenden Ast.
    CORONA wäre DAS Thema gewesen. Durch innerparteiliche Querelen von Nörglern und Miesmachern hat sie es verpennt.
    Das dumme Volk kriecht wieder dem Reptil hinterher—und die AFD dümpelt bei 9% mit sinkender Tendenz.
    All das war vorrausrechenbar!

  18. @ Wind of Change 28. März 2020 at 08:02
    @Juliet

    Auch wieder wahr….. Sich gegen Die Mainstream Hysterie zu stellen wäre tödlich. Mitzulaufen idiotisch….
    Hat irgendwer behauptet Politik sei einfach ein Spaziergang ? Nein, das war es nur uter der SED Ein-heitsfront. Da gab es nur eine Meinung und die Partei hatte immer recht. Nun das haben wir ja heir mittlerweile auch und damit wollen wir es gut sein lassen. Mielke liebte Euch doch alle.
    Und das Alkoholwrack aus McPomm liebt uns sicher auch alle.

  19. @ Marie – Belen…..

    Ganz genau das sind die Gründe.

    Mut zur Wahrheit ….käme zur Zeit einem Holzhammer gleich und würde bei großen Teilen der Bevölkerung keinen Anklang finden.

    Aber es ist so, Merkel und ihre Kommunistenclique nutzen offenbar die CORONA Krise, um den Kommunismus/Sozialismus in Deutschland wieder zu etablieren und den freien Markt zu beseitigen

    https://www.youtube.com/watch?v=SGoGjs8nLao

  20. Ohne eine charismatische Führerpersönlichkeit a la Matteo Salvini wird sich die AFD auf Bundesebene wohl so langsam verabschieden.

  21. Was soll hier das AfD-Bashing ?
    Ich bin 74 und habe einfach nur Angst, dass mich das Virus erwischt.
    Dann ist wg. des Alters und wegen meiner Vorerkrankungen Feierabend.
    Daran wäre die AfD nicht schuld.
    Auch wenn IHR schreibt : ah, ja, aber.
    IHR seid hier nicht ehrlich.
    IHR habt alle Angst, dass euch das Virus erwischt.
    IHR hofft, dass der Kelch an euch vorübergeht.
    IHR meint, dass die AfD „unsichtbar“ geworden sei.
    IHR müsst zugeben, dass die „AfD-ler“ „auch“ nur Angst haben.
    Wenn ich nicht den Löffel abgeben muss, dann ist meine
    Alternative für Deutschland nicht die rothgrüne Mehrkill-Diktatur,
    sondern die AfD.
    IHR solltet einfach besser das Maul …

  22. Drei Festnahmen nach Tötungsdelikt in Kaufbeuren

    Nach dem gewaltsamen Tod eines 50-jährigen Mannes in der Nacht von Samstag, 14.03.2020 auf Sonntag, 15.03.2020, konnte die Kriminalpolizei Kaufbeuren drei Tatverdächtige mit Migrationshintergrund in Kaufbeuren festnehmen. Einer der Verdächtigen initiierte ein Treffen zwischen dem Opfer und einem der Täter. Ein weiterer Komplize half dann, die Tat zu verschleiern. Alle drei sind nun in Untersuchungshaft.

    https://www.allgaeuhit.de/Kaufbeuren-Drei-Festnahmen-nach-Toetungsdelikt-in-Kaufbeuren-article10036401.html

  23. Die Wirtschaft ist so tot, dass ich nicht einmal mehr einen Nagel im Baumarkt bekomme um ein Bild aufzuhängen. Amen!

  24. Jetzt muss man sich trauen!!! gegen den Mainstream zu sein.Ich traue es mir auch mit meiner Ordination in Ö.Wenn Trump den Stecker zieht ist es wieder vorbei.Er will auch wieder gewählt werden.Ohne Test keine Erkrankten mehr.Gestorben wird immer.

  25. Ich habe gerade versucht herauszufinden, was gerade unser Triumvirat der Superhelden macht.
    Es sieht so aus, als würden sie das Wochenende nutzen, um mal wieder faul herum zu lungern.

    Von unsere Gesundheitsministerin, der Frau Spahn habe ich schon länger nichts mehr Substanzielles gehört. wahrscheinlich nutzte sie die Zeit, um mal die Wohnung gründlich zu putzen für ihren vollbärtigen Ehemann. Muss ja schließlich auch gemacht werden.

    Vom guten Onkel habe ich schon länger keinen einzigen vernünftigen Beitrag mehr gelesen, der ärgert sich wahrscheinlich, dass jetzt die ganzen Schulkinder zu Hause bleiben müssen. Kann ich irgendwie nachvollziehen.

    Und Frau Dr Merkel ist immer noch nicht positiv getestet. Ich finde das lange Warten auf einen positiven Test einfach nervtötend.

    Vielleicht liest der eine oder andere eine leichte Kritik aus meinen Texten. Es ist keine!
    Es ist der pure Stolz auf die leistungsfähigste Regierung, die wir je hatten. Das Land, das von solchen Witzfiguren Kabinett „regiert“ wird, kann über Corona nur lachen. Man kann es einfach positiv sehen.

    Andere Länder brauchen in der Krise echte Staatsmännern, hier bei uns schenkt eine unfähige Hausfrau Kaffee ein. Soweit muss man erstmal kommen…

  26. Ich finde die Kritik an der AfD nicht für angebracht. Die AfD musste hier mitziehen, ob sie nun will oder nicht.
    Man stelle sich vor, die AfD wäre gegen die Ausgangssperren und es würden noch immer Menschen an Corona sterben. Sämtliche Tote würden dann der AfD in die Schuhe geschoben.

  27. HILFSANGEBOT ERHÖHT
    Deutschland nimmt 123 Patienten aus Ausland auf

    Deutscher Politiker: „Europa ist wieder einmal besser als sein Ruf“

    Die Bundesregierung und die Bundesländer reagieren damit auch auf die Kritik etwa aus Südeuropa, dass sich Deutschland in der Corona-Krise egoistisch verhalte. „EU-Solidarität ist das Gebot der Stunde“, betonte Außenminister Heiko Maas in einem am Freitag veröffentlichten Interview mit der italienischen Zeitung „Corriere della Sera“ und verwies auf die tatsächlich geleistete deutsche Hilfe für besonders schwer betroffene EU-Staaten. „Letzte Woche gab es eine erste Teillieferung mit sieben Tonnen Hilfsgütern, darunter Beatmungs- und Narkosegeräte. Weitere werden folgen“, fügte er hinzu. „Europa ist wieder einmal besser als sein Ruf“, sagte auch Europa-Staatsminister Michael Roth zu Reuters.

    https://www.krone.at/2125767

  28. Was ist los im Land, auch hier wird gegen die AfD gelästert, wie von der Untauglichkeits-Regierung gewünscht. Was soll die AfD denn nun machen? Lest euch doch mal die Vorschläge, die die AfD vorbringt durch. Das Problem ist nicht die AfD, sondern die Alt-Parteien und Lügen-Medien, die jedes vernünftige Wort der AfD Politiker ins Gegenteil versetzen und ohne Hirn verwerfen. Es ist so als würden ein paar Mitglieder der Mafia-Bande einen Antrag stellen, alles Vermögen der Gauner-Bande einer Wohltätigkeits-Vereinigung zu spenden. So ist nun mal der Michl, schnell aufbrausend aber im Endeffekt denen die die ihn ausbeuten und belügen hörig zu sein und wenn von denen die er noch vor Tagen unterstützen wollte nicht sofort im persönlich geholfen wird in einer Krise wie dieser, zeitgleich ins Bett zu seinen Peinigern hüpft, um ein paar Tage oder Wochen wieder über seine neuen Freunde zu motzen und sich um neue Freunde um zu sehen, die ihm momentan besser zur Nase stehen, so etwas nennt man Charakter-Schwäche.

  29. @pro afd fan 28. März 2020 at 09:17

    Ich finde die Kritik an der AfD nicht für angebracht. Die AfD musste hier mitziehen, ob sie nun will oder nicht.
    Man stelle sich vor, die AfD wäre gegen die Ausgangssperren und es würden noch immer Menschen an Corona sterben. Sämtliche Tote würden dann der AfD in die Schuhe geschoben.
    —–

    Auf den Punkt.

  30. StopMerkelregime 28. März 2020 at 09:14
    Super! Die EU ist unser Untergang, deshalb ein Hoch auf die Nationalstaaten.

  31. Kleiner Trost für die AfD: Seid froh, dass Ihr im Moment keine Regierungsverantwortung tragen müsst. Da kann man dieser Tage keine Lorbeeren erwarten. Wer jetzt kritisieren möchte, sollte mit 110% konstruktiven Vorschlägen kommen, mit belastbaren Fakten, und unbedingt nach vorn gerichtet. Wer sonst nichts zu sagen hat, macht’s wie Hunderttausende von Deutschen: Reinemachen und renovieren der eigenen vier Wände (Partei).
    Die Zeit für Aufarbeitung wird kommen. Nicht jetzt.

  32. ‚Was soll man auch antworten, wenn es keine einheitliche Parteilinie zu „Corona“ gibt?‘
    ————————————
    Die Regierung macht im Prinzip, was die ganze Welt macht. Ein Shutdown wird von Brasilien bis Peking durchgeführt.
    Was soll die AfD da für eigene Konzepte haben? Sie kann da höchstens Einzelmaßnahmen kritisieren (und da irgendein Haar in der Suppe finden, was auch keinen guten Eindruck macht), aber im Großen und Ganzen wird sie sich wohl der Regierung (und dem Rest der Welt) anschließen müssen.
    Irgendwann kann man den Shutdown wohl nicht mehr durchhalten. Dann wird man eine andere Strategie fahren müssen, aber das wird auch wiederum die Regierung machen. Hat ja gar keine andere Wahl. Kein Shutdown bedeutet dann aber Durchseuchung mit dem Virus. Was einige hunderttausend Todesopfer bedeuten könnte.
    Insofern kann man dagegen, daß jetzt erstmal der Shutdown versucht wird, wenig sagen. Vorausgesetzt, das Virus ist so gefährlich wie angenommen.

  33. Jetzt sind die XXX von der griech.-türk. Grenze weggekarrt worden.
    Was sollen wir nur machen?
    Unsere Städte wollten die doch unbedingt haben.
    Scheinbar hat der Große Puter Milliarden bekommen!

  34. fmvf 28. März 2020 at 08:59
    Was soll hier das AfD-Bashing ?
    Ich bin 74 und habe einfach nur Angst, dass mich das Virus erwischt.

    __________________
    Angesichts der Unberechenbarkeit dieser Seuche und der Grausamkeit des Sterbens ist Angst hier mehr als verständlich. Dabei sind Viren nicht einmal Lebewesen, eher wie kleine Maschinen, die lebendige Zellen, dazu bringen, sich ebenfalls in kleine Maschinen zu verwandeln und zu vermehren. Wie Maschinen aus der Hölle erdacht. Das erinnert wiederum an das unverantwortliche Experimentieren mit eingepflanzten Mikrochips, die in Mode kommen – weiß man dann welche Auswirkungen diese auf die menschliche DNA und die menschlichen Zellen haben? https://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Immer-mehr-Schweden-lassen-sich-Mikrochips-einpflanzen-id51246786.html

    Wie auch immer, hier ist ein Hinweis auf den Einzigen, der in Wahrheit helfen kann und will, weil Er den Menschen liebt:
    https://www.youtube.com/watch?v=QfZqiHN6XvA

  35. @ dr.ngome 28. März 2020 at 09:24

    Jetzt sind die XXX von der griech.-türk. Grenze weggekarrt worden.
    Was sollen wir nur machen?
    Unsere Städte wollten die doch unbedingt haben.
    Scheinbar hat der Große Puter Milliarden bekommen!

    ____

    Nein. Die Grenzen sind so dicht weit seit der Wende nicht mehr.
    Internationaler Flug- und Schiffsverkehr ist weitgehend eingestellt.

  36. @fmvf 28. März 2020 at 08:59

    „Was soll hier das AfD-Bashing ?
    Ich bin 74 und habe einfach nur Angst, dass mich das Virus erwischt. (…)“

    Hoffentlich bleiben Sie gesund! Ob mit oder ohne Virus.

    Ich frag mich, was Leute nun von der AfD erwarten: Die hat erstens nichts zu entscheiden und zweitens in Sachen Corona auch nicht die Weisheit gepachtet. Geblöke von der Oppositionsbank ist da eher unnütz.

    Ich persönlich bin in der ganzen Sache ja unschlüssig. Gut möglich, daß es wirklich gefährlich sein. Könnte aber auch der Mega-Hoax sein, zu welchem Zweck auch immer (darüber käme dann die Meta-Spekulation).
    Für mich selbst hege ich – trotz Risikogruppe und sehr wahrscheinlich mit Infiziert in Kontakt gewesen – keinerlei Bedenken, aber man weiß ja nie und selbstredend achte ich sehr darauf, keine Mitmenschen zu gefährden, halte Abstand usw.

    Darum bin ich sehr froh darüber, daß es da keine AfD-Einheitsfront gibt.

    Ihnen weiterhin alles Gute!

  37. Juliet 28. März 2020 at 07:55

    was soll man in einer solchen Situation machen?
    ___________________________________________________________________________

    Ganz einfach die die Ländervefassungen, das GG und mit diesen Rechtsnormen die Bürgerrechte verteidigen.
    Weiter könnte die AfD Alternativen aufzeigen, die Wahrheit kundtun usw.

    Viele die sich seit langen mit der Finanziellen und Politischen Lage in der BRD und der Welt auseinandersetzten und auseinandersetzen müssten doch schon seit Jahren erkennen dass die AfD keine Alternativen ist denn die Geburt dieser Partei entstammt aus der Gebärmutter der CDU/CSU und FDP Mitglieder. Damals mit dem Stimmenfang „gegen €“ und heute „gegen Migration“ nur rein dagegen zu sein ist keine Alternative sondern reiner einfacher Stimmenfang.

    Die AfD ist Intellektuell nicht in der Lage eine Zukunftsvision für die BRD zu entwickeln und ihr fehlt das geistige Potenzial den Gegnern der BRD die Stirn effizient zu bieten. Ausser hohlen Phrasen, dumme Deutschtümmelei (siehe Höcke und sein gewesener Flügel, ist nichts rübergekommen.

    Nein die AfD hantiert mit dem alten CDU Parteiprogramm, ein Parteiprogramm das damals schon Müll war und ein „weiter so“ als Inhalt hatte.

    Diese Partei ist für viele Mitglieder mittlerweile eine einzige Enttäuschung. Sorry AfD aber schmeist Eure karreristen raus und entwickelt euch neu.

  38. Na und? Die AfD ist nicht an der ReGierung und muss auch kein Konzept vorlegen. Sie muss auch nichts verantworten.
    Und wenn die ein Konzept vorlegen würden, dann lehnen es die NED-Schranzen sowieso ab, egal, wie gut es ist. Und wenn es gut wäre, dann kopieren die Altparteien es in gewohnter Weise einige Tage später und verkaufen das als eigene Leistung.

  39. Ich kann schon jetzt prophezeien, was kommen wird: in ca zwei Wochen müssen alle erkennen und zugeben, dass die derzeitigen Einschränkungen die Wirtschaft komplett abwürgen und die Folgen davon viel schlimmer sind, als es jemals das Coronavirus sein könnte. Wenn man kein Geld mehr hat, um den Medizin Betrieb und die Versorgung der Bevölkerung aufrechtzuerhalten, dann hat man am Ende viel mehr Opfer. Deshalb wird die Stimmung dahin umschlagen, dass man einfach wieder das normale Leben aufnimmt und die Risiken aus Corona in Kauf nimmt. Ganz am Ende wird man feststellen, dass Corona Bestandteil der normalen Grippewelle war und nicht mehr passiert ist, als in früheren Jahren auch, diesmal allerdings mit erheblichen wirtschaftlichen Einbußen, an denen wir noch lange zu knabbern haben werden.

  40. „Die AfD, das muss an dieser Stelle einmal gesagt werden, hat bisher in der Corona-Krise kein gutes Bild abgegeben. Und das ist jetzt noch sehr wohlwollend formuliert. Die Gremien dieser Partei haben es versäumt, sich frühzeitig auf einen einheitlichen Standpunkt zur COVID-19 Epidemie und den erforderlichen (oder nicht erforderlichen) Maßnahmen zu verständigen.“

    In der Tat – es ist mehr als peinlich! Wer hat nicht versagt?

    Das ist einfach:

    – Donald Trump
    – Boris Johnson

    Die ziehen einfach ihren konsequenten Kurs durch und lassen dabei ihre Gegner alt aussehen. Ist das denn so schwer?

  41. Es ist sehr schade das die AfD Angst vor ihrer eigenen Courage bekommen hat denn es wäre so wichtig gewesen im Bundestag eine Alternative aufzuzeigen und auch die WHO in diesem Spiel zu benennen.
    Denn wie heißt es im Fußball so schön“Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!
    Es gibt zu diesem Thema auch ein aufklärendes Video :https://youtu.be/0mlim_sQsRI

  42. Ich finde dieses AfD-Bashing hier ganz schrecklich. Die AfD besteht auch nur aus normalen Menschen und kann keine Wunder wirken. Außerdem gibt es in jeder Partei Probleme.
    Wenn die Leute in Panik sind, sind sie für Vernunft und Verstand erst recht nicht zugänglich. Deshalb bleibt der AfD gar nichts anderes übrig, als so zu handeln. Es wird die Zeit kommen, wo das Volk selber nach einer funktionierenden Wirtschaft ruft.

  43. Die Sorge eines Michels:
    …media-watch 28. März 2020 at 09:11
    Die Wirtschaft ist so tot, dass ich nicht einmal mehr einen Nagel
    im Baumarkt bekomme um ein Bild aufzuhängen. Amen!
    Wenn das mal kein Argument ist, AMEN.

    …Renate 28. März 2020 at 09:30
    …Wie auch immer, hier ist ein Hinweis auf den Einzigen, der in
    Wahrheit helfen kann und will, weil Er den Menschen liebt…
    Noch besseres Argument, wenn ER ja lesen würde. AMEN
    https://coronavirus.jhu.edu/map.html
    Germany 28.03.2020 8.18 Uhr 50571 Infizierte 351 Tote

  44. Eines muss man Merkel lassen- sie hat ein ganzes Land in Schutt und Asche hinterlassen, nicht eine Bombe musste dazu fallen. Wenn einer heute noch sagt, der Honecker und seine Genossen waren schlimm, nun dann hat er nicht die Jahre mit einer Bundesregierung erlebt, die wirklich alles, was die Väter dieses Landes aufgebaut haben und die Trümmerfrauen wieder hervorgebracht haben.
    Auferstanden aus Ruinen, ja aber ohne Merkel und die ganzen Null-Nummern aus der Augsburger Puppenkiste. Die haben es binnen kurzer Zeit unter der Herrschaft einer Sonnenkönigin geschafft, wirklich alles in die Steinzeit zurück zu werfen. Flüchtline?Mord?Totschlag?Armut?Vergewaltigung? Nun sind se halt da……………………. Man schütze uns vor diesem Merkel-Virus und lasse das Land wieder aufatmen, dann klappt es auch mit dem Nachbarn!

  45. Eines muss man Merkel lassen- sie hat ein ganzes Land in Schutt und Asche hinterlassen, nicht eine Bombe musste dazu fallen. Wenn einer heute noch sagt, der Honecker und seine Genossen waren schlimm, nun dann hat er nicht die Jahre mit einer Bundesregierung erlebt, die wirklich alles, was die Väter dieses Landes aufgebaut haben und die Trümmerfrauen wieder hervorgebracht haben restlos zerstört haben.
    Auferstanden aus Ruinen, ja aber ohne Merkel und die ganzen Null-Nummern aus der Augsburger Puppenkiste. Die haben es binnen kurzer Zeit unter der Herrschaft einer Sonnenkönigin geschafft, wirklich alles in die Steinzeit zurück zu werfen. Flüchtline?Mord?Totschlag?Armut?Vergewaltigung? Nun sind se halt da……………………. Man schütze uns vor diesem Merkel-Virus und lasse das Land wieder aufatmen, dann klappt es auch mit dem Nachbarn!

  46. polizistendutzer37, 28. März 2020 at 08:22

    „[…]
    Warum sprechen sie nicht an was jeder theoretisch im Netz finden kann und was GESETZ ist. Deutschland ist nicht souverän, Deutschland ist besetzt durch USA/Russland und hat keinen Friedensvertrag seit 45. Warum ist Trump hier mit Shaef? Warum verschwinden in genau dieser Zeit Merkel/Merz usw? Ich kenne die Antworten, genauso wie 1% der Bevölkerung. Wenn es aber 1% wissen dann müsste die AfD davon auch wissen und berichten denn das steht uns jetzt bevor wenn die Regierung weg ist.
    […]“

    +

    Arbeiter, 28. März 2020 at 08:26

    „Na dann soll sich die AfD doch die Massenhysterie zunutze machen!
    […]
    Auf was wartet die AfD?
    Jetzt ist dazu der geeignete Zeitpunkt!
    Aber sofort! Pronto!“

    _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

    Worauf warten Sie noch?

    – E-Mail-Adressen von AfD-Politikern rausgesucht,
    – ran an die Tastatur,
    – Brief verfaßt,
    – ab die Post …

  47. Ein enger Verwandter von uns kam gestern nach einer abgebrochenen Kreuzfahrt und einigen Wirrungen auf dem Frankfurter Flughafen an.

    Er war ganz entrüstet, dass es auf dem Frankfurter Flughafen keine einzige Kontrolle, keine einzige Hinweistafeln auf viruserkrankungen und Vorsichtsmaßnahmen, rein überhaupt nichts gab. So sah es bis gestern nach Augenzeugenbericht auf dem Frankfurter Flughafen aus. Jeder kommt rein egal ob er krank ist

  48. Fakt ist nun einmal, dass eine Regierung in der Krise das Heft des Handelns in der Hand hat und daher kann das Merkelregime, das das Desaster durch Merkelsches Aussitzen verursacht hat, wieder punkten.

    „Die da oben wissen schon, was sie tun“, denkt sich der Michl, grillt heute Abend einsam allein an und stellt sich seine Wunschbundesligaergebnisse für dieses Wochenende virtuell vor und macht noch eine Flasche Bier auf.

    Aber in 2-3 Wochen wird der Michl nicht mehr so unterwürfig zufrieden sein, Ostern und steigende Temperaturen und immer noch keine Bundesliga und ach ja, der Meister hat ihn als guten Handwerkergesellen entlassen müssen, weil er keine Aufträge mehr hat……

    Dann wird es für den Michl langsam existenziell zumal die Rate für das Haus und es werden noch viele Raten folgen…..

    Was ihn dann noch mehr ärgern wird, dass sei grüner Nachbar mit dem nichtsnutzigen Versorgungsposten so entspannt grinst, weil sein Gehalt nach wie vor automatisch aus dem Geldautomaten kommt wie der Strom aus der Steckdose und das Wasser aus dem Hahn.

    Die Mittelschicht wird in der Krise arg gespalten: Für den moralischen Klerus aus Sozialdemokraten und Grünen ist die Existenz gesichert und der bürgerlich-konservative Part mit BIP-Hintergrund denkt an Hartz IV und Tafeln.

    Dann schlägt die Stunde der Opposition, nicht eher!

  49. Das mit dem Flughafen FFM schockt mich durchaus nicht. In diesem verkommenen Land ist alles möglich!
    Ich gehe jede Wette ein, daß nach wie vor 10.000e Goldstücke ohne jedwede Kontrolle weiterhin einströmen. Sei es hauptsächlich via Nachtflüge.
    Scheinbar machen auch immer mehr Bundesländer ihre Knäste auf, die zu 70% mit ausländischen Messerfachkräften, Mördern, Vergewaltigern, Totschlägern und anderen Gangstern vollgestopft sind.
    Die werden wg. der Seuche einfach FREIGELASSEN und können als BERUFSVERBRECHER weitermachen.
    Wer soll uns davor schützen?
    Lieb Vaterland, magst ruhig sein!

  50. Hier wird zu pauschal über die AfD gelästert! Die AfD hat sich nicht bei den Hilfsgeldern enthalten sondern ganz am Anfang bei dem Gesetz, dass quasi das Geld erstmal „erschaffen“ hat.

    Die AfD mahnte, dass 20% der Hilfsgelder sofort wieder vom Finanzminister für eigene Zwecke genutzt werden.
    Die AfD mahnte, dass in dem Hilfspaket für die Wirtschaft völlig sachfremde Posten wie Thomas Cook-Pleite und Kosten des Kanzleramtes versteckt sind.
    Die AfD mahnte, dass nicht zuerst Kreditzusagen von über 40 Milliarden Euro für Asyl aufgelöst werden.
    Die AfD mahnte, dass die Erlaubnis zum Stopp von Mietzahlungen absolut unzureichend formuliert ist. Der Beweis kam sofort, als Weltkonzerne wie adidas und H&M ankündigten erst mal keine Miete mehr zu zahlen und nun ihre Vermeiter in Not bringen.

    Viele die hier über die AfD meckern lesen wohl zuviel MSM, sonst müssten sie ja mehr Background haben.

  51. Was kommt raus bei einem orchester ohne dirigenten, wenn jeder seine eigene melodie spielt?
    K A K O P H O N I E !
    Wo ist der dirigent, der aus diesem …haufen (alles ungediente?) eine einheit macht, die das erledigt, was getan werden muß?

  52. @ Irminsul (deutscher Deutscher) 28. März 2020 at 09:51

    Sven Liebich: „Bringt eure Toten raus!“

    https://www.youtube.com/watch?v=sC4EbjtBeQs
    __________________
    der Sven ist so klasse!

    Aber Halle / Saale hat ja nun auch endlich seinen Toten

    Ich habe fast den Eindruck, als ob sich die Medien regelrecht freuen, wenn sie endlich ein Todesopfer haben. 99% aller bisherigen Fälle sind in der höchsten Risikogruppe und haben schwerste Vorerkrankungen.

    https://www.msn.com/de-de/news/panorama/coronavirus-in-halle-2b-2balle-entwicklungen-im-c3-bcberblick-2b-2b/ar-BB10Zg0f

    p.s. in einigen Kliniken in der Nähe sitzen die Ärzte rum, weil geplante Operationen nicht stattfinden und Betten für Corinna – sorry Corona – bereitgahalten werden müssen

    deshalb sterben andere Menschen, weil sie nicht operiert werden

  53. Hedgefonds-Manager hat mit Corona-Crash 2,6 Milliarden Dollar eingestrichen.

    Bill Ackman gehört zu den aggressivsten Investoren weltweit. Er hat früh auf einen Börsenabsturz gewettet – und damit viel Geld gemacht.

    Der Spiegel berichtet sogar darüber.

  54. Der durch und durch verspießerte Normalbürger grämt sich am allermeisten über den ausfallenden Ostern-Malle-Urlaub sowie über abgesagten Fußball.
    Wohl und Wehe unseres geschundenen Vaterlandes interessieren ihn absolut nicht.

  55. Bei den GRÜNEN presst man Corona gerade völlig ungehemmt in die ideologische Wurst:

    Grünen-Fraktionschef sieht Chancen für Klimaschutz durch Corona
    Der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Anton Hofreiter, hofft, dass die Corona-Krise sich langfristig positiv auf den Klimaschutz auswirken wird.
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – „Wenn wir jetzt richtig handeln, werden wir als Gesellschaft auch erleben, wozu wir fähig sind“, sagte Hofreiter „Zeit-Online“. „Wir können diese Pandemie in den Griff bekommen. Und daraus entsteht hoffentlich auch der Wille, die Klimakrise in den Griff zu kriegen, bei der wir noch etwas mehr Zeit haben, um zu reagieren. Viele Menschen sehen jetzt, dass solche Krisen schlimmer werden, wenn man nicht früh genug handelt.“ (…)

  56. Marion Schweizer 28. März 2020 at 09:32
    Juliet 28. März 2020 at 07:55

    was soll man in einer solchen Situation machen?
    __________________________________________________________________________
    Die AfD ist Intellektuell nicht in der Lage eine Zukunftsvision für die BRD zu entwickeln und ihr fehlt das geistige Potenzial den Gegnern der BRD die Stirn effizient zu bieten.
    _________________________________
    Kann es sein, dass Sie nicht so viel über die AfD insgesamt wissen? Mit geistigem Potential meinen Sie jetzt vergleichsweise Figuren aus der Regierungsriege wie Spahn, Altmeier, (und jetzt Sie)………….?

  57. Was dieses Virus betrifft, deckt sich übrigens der Standpunkt von Miazga und ihren Mitstreitern weitgehend mit dem, was der Autor bisher zu diesem Thema publiziert hat und was auch seine Meinung abbildet.
    —————
    Die Wahrheit gepachtet
    Wenn ich jemanden abgrundtief verachte, dann sind das deutsche Besserwisser. Wie sagt man? In Krisen- und Streßsituationen zeigt sich der wahre Charakter.

  58. Natürlich ist die AfD nicht der große Wurf zur Rettung unseres Vaterlandes,denn dazu hat sich bei ihr;wie überall im Lande;zu viel menschliches Elend angehäuft.
    Sie kann bestenfalls nur „Stimme eines Rufenden in der Wüste“ (1.Joh. 23-27),nur Indikator für die Zeitenwende die überall heraufdämmern will u. Vorläufer u. geistiger Wegbereiter sein für das oder für den der da kommen möge.
    Mehr kann man heute beim besten Willen von nichts u. niemanden erwarten

  59. Achtung !!!
    V Leute und Afd Hetzer sind hier unterwegs !

    Lasst euch nicht von diesem Pack beeinflussen.
    Die AFD ist unsere einzige Hoffnung. Sie machen einen tollen Job !

  60. Wenn die Partei geschlossen wäre und nicht immer Stöckchen springen würde, könnte man sagen, pfeif auf die Abstimmung. Denn egal, ob mit Ja oder Nein gestimmt, es wäre nicht gut gewesen. Da ist eine Enthaltung noch die beste Lösung. Was aber gar nicht geht, dass ein Herr Meuthen in einem Mainstream Interview groß angibt, das interne Partei Strukturen die gefährlich für die Partei sind, jetzt zerschlagen werden.

  61. Wahrheit 28. März 2020 at 10:39
    Achtung !!!
    V Leute und Afd Hetzer sind hier unterwegs !
    Lasst euch nicht von diesem Pack beeinflussen.
    Die AFD ist unsere einzige Hoffnung. Sie machen einen tollen Job !
    ————
    Was für einen Job begleiten sie in der AfD – West?

  62. Die AfD hat in der Corona-Krise bisher versagt

    Das Problem ist, dass niemand wirklich genau sagen kann, was richtig und was falsch ist. Selbst die Experten haben teils konträre Positionen, die sie auch gut begründen können.
    Ich habe momentan auch keinen festen Standpunkt.
    Einerseits will ich unter keinen Umständen eine Überforderung des Gesundheitswesens. Ich will keine Triage mit erstickenden Patienten auf den Fluren!
    Andererseits weiß ich, dass das momentane Lahmlegen der Wirtschaft unabsehbare Folgen haben wird, die eine ernste gesellschaftliche Krise mit gefährlichem Chaos zur Folge haben könnten.

    Es gäbe aber, abseits der grundsätzlichen Fragen, genügend Kritikpunkte, die die AfD aufgreifen könnte und eigentlich auch aufgreifen müßte:

    1. Wo sind die Masken für die Bevölkerung? Besonders gefährdeten Menschen steht kein Schutz zur Verfügung! Es bilden sich Schlangen vor den Supermärkten, wo sich Leute anstecken! Ungeschützt!

    2. Warum hat die Merkel-Regierung mit Grenzschließungen und Abriegelungen so lange gewartet?

    3.Die Bundesregierung (Zwerg Maase) lieferte nach eigenen Angaben tonnenweise Hilfsgüter nach China und heftete sich das als edlen Orden an die Brust: https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/maas-hilfsgueter-coronavirus/2307756 Viel von diesem Zeug fehlt jetzt in Deutschland, zumal China als Produzent diesr meisten dieser Güter wohl eh über genug Zeug verfügen wird. Schutzmasken haben die wohl genug! In Deutschland geht die Schutzausrüstung aus! (Siehe Punkt 1).

    4. Es muß eine Diskussion über bessere Bezahlung systemrelevanter Berufe im Gesundheitswesen geben. Sie tragen momentan die Last und das Risiko! Auch Polizisten und Feuerwehrleute sind unterbezahlt! Abendliche Klatschorgien aus den Häusern reichen da nicht!

    Go! AfD!

    Es wird sich wohl bis zum 20. April nichts ändern:

    Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) hat Lockerungen der wegen der Corona-Pandemie bestehenden Einschränkungen vor dem 20. April eine definitive Absage erteilt.
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – „Wir reden jetzt bis zum 20. April nicht über irgendwelche Erleichterungen“, sagte Braun dem Tagesspiegel (Sonntagausgabe). „Bis dahin bleiben alle Maßnahmen bestehen“, betonte Braun. „Läden, Restaurants, Schulen und die Universitäten sind geschlossen.“ (…)

  63. Wenn selbst AfD-Politiker der Merkel- & EU-Junta
    auf den Leim gehen, kann man sich nur noch
    verwundert die Augen reiben.

    ++++++++++++++++++++

    In OWL* der KREIS** Gütersloh am ++schlimmsten
    von Corona betroffen: EIN MANN (74) STARB AN
    SEINEN SCHWEREN GRUNDERKRANKUNGEN

    „Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen steigt im KREIS Gütersloh weiter an. Nach jetzigem Stand (27. März, 12 Uhr) sind dem Kreisgesundheitsamt 315 laborbestätigte Infektionen bekannt.

    ➡ Ein 74-jähriger, bei dem das Virus nachgewiesen wurde, ist
    verstorben, vermutl. ++an seinen ++schweren Grunderkrankungen.

    65 Menschen sind bereits wieder gesund.

    Von den aktuell bestätigten Fällen kommen die meisten
    aus Gütersloh (STADT).“
    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/coronavirus-im-kreis-guetersloh.html
    (RADIO SPD;-)

    ++++++++++++++++++++++

    *Ostwestfalen-Lippe, NRW

    **KREIS GT Einwohner: 364.083 (31. Dez. 2018)
    Bevölkerungsdichte: 376 Einwohner je km²
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kreis_G%C3%BCtersloh

  64. Berichtigung zu 10:48

    Viel von diesem Zeug fehlt jetzt in Deutschland, zumal China als Produzent der meisten dieser Güter wohl eh über genug Zeug verfügen wird. Schutzmasken haben die wohl genug!

  65. Wenn dieser Corona-Schwindel auffliegt, dann werden sehr sehr viele Menschen sehr sehr sauer sein, wobei diejenigen, welche nur auf ihre eigene Dummheit sauer sind, noch die friedlichen sein werden.

  66. Wie kann man auch vom Vorstand aka Meuthens Club verlangen, eine klare Linie zu aktuellen (noch dazu sozialen) Themen auszuarbeiten? Schließlich ist man dort gerade mit viel, viel Wichtigerem beschäftigt. Da war doch irgendwas mit dem bösen „Höcke“ und dem noch böseren „Flügel“… Die müssen erst mal „abgespalten werden“.

    Man möchte schließlich Genossen Haldenwang, Merkels Vertrauensmann und ausführendes Zentralorgan für Fragen der Staatssicherheit Altparteiensicherheit nach dem Modell „Mielke“, samt dessen Tentakeln aus altbekanntem Milieu (wie Genossen Kramer, Kahane alias IM Viktoria und Konsorten) nicht enttäuschen.

    Alternative? Welche Alternative und wovon? Fragen über Fragen.

  67. Das was die AFD in wenigen Jahren geschafft hat, haben die Altparteien in Jahrzehnten nicht hinbekommen. Ohne diese Opposition wären wir schon lange am Arsch.

  68. @StopMerkelregime

    Mehrere der Menschengeschenke tragen Masken!–der Hornochse von Busfahrer nicht.

    Prost Mahlzeit!

  69. Gerade auf den Laufbändern im Lügen-Maul-TV gelesen-Luftwaffe fliegt Patienten aus Italien nach Deutschland ein. Na dann bin ich doch beruhigt,alles wir besser werden-sang mal Xavier, der kleine NAZI!
    Deutschland weiß weder ein noch Haus, aber wir holen uns wirklich alles in Land. Würde auch nur ein Land Patienten aus Deutschland mit der Luftwaffe einfliegen? so dumm wird keiner sein.

  70. Nochmals
    Hätte sich die AfD gegen das Runterfahren der Wirtschaft und die Hilfspakete entschieden, würde man sie alleine für die Corona-Toten verantwortlich machen. Mindestens einmal pro Woche würde darauf hingewiesen und dies auch noch in 1000 Jahren. Und, immer wieder würden die Systemmedien die Leichenberge zeigen, auch wenn diese Toten von anderen Ländern stammen.

  71. 11.03.2020

    CORONAVIRUS IN DEUTSCHLAND
    „Ich finde, dass Jens Spahn einen tollen Job macht“, lobt Merkel

    Die Bundesregierung lehnt es allerdings ab, die deutschen Grenzen wegen der Corona-Epidemie zu schließen. „Wir sind in Deutschland der Meinung, dass Grenzschließungen keine adäquate Antwort auf die Herausforderungen sind“, sagte die Bundeskanzlerin am Mittwoch in der Bundespressekonferenz in Berlin. Gesundheitsminister Spahn ergänzte: „Die Grenzen pauschal zu schließen verhindert nicht, was da passiert.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article206485585/Merkel-zu-Corona-Ich-finde-dass-Jens-Spahn-einen-tollen-Job-macht.html

  72. Die AfD muss alle mit Fakten schlagen.
    Fakt ist, dass die Sterberaten weiterhin und absehbar weit unter den normalen Influenza Zahlen liegen !!!

  73. @ Wahrheit 28. März 2020 at 10:52
    Man sollte nicht die AFD kritisieren

    Die Geisteskranken Altparteien sind Schuldig !!!

    Basta

    ___

    Schuld ist China!

  74. StopMerkelregime
    28. März 2020 at 11:08

    11.03.2020

    „CORONAVIRUS IN DEUTSCHLAND
    „Ich finde, dass Jens Spahn einen tollen Job macht“, lobt Merkel“

    Ein entlarvendes Zitat. Frau Dr Merkel sagt bewusst nicht: „Herr Spahn“, oder „Herr Minister Spahn“.

    Das kommt selbst ihr nicht bei der schwulen Tunte über die Lippen. Sie weiß , wieso sie diesen komplett Unfähigen auserwählt hat.

  75. @StopMerkelregime 28. März 2020 at 10:50

    Das könnte gut in Deutschland auch sein!
    Warum nur hat er die Bestie nicht sofort abgeknallt?

  76. Plötzlich hat Buntland lt. Medien 83 MIO Einwohner.

    Bis zum letzten Jahr waren es konstant 80 MIO–in der Propaganda…
    Die wundersame Vermehrung…

  77. Niemand ist Schuld

    Viren verbreiten sich jedes Jahr exponenziell

    Wenn man jede Grippewelle verhindern will,
    Ist das wirtschaftlicher Selbstmord

  78. …und ob „China“ Schuld ist – erschließt sich mir nicht völlig. Deutsche Zeitungen sagen kaum die Wahrheit.
    Italien, Spanien und USA trifft es in diesen Tagen am schlimmsten…

  79. @StopMerkelregime

    So wird es in ganz Buntland aussehen. Eine Riesenschweinerei!
    Wer verbreitet hier welche Seuchen?

  80. @ Wahrheit 28. März 2020 at 11:18
    Niemand ist Schuld

    Viren verbreiten sich jedes Jahr exponenziell

    Wenn man jede Grippewelle verhindern will,
    Ist das wirtschaftlicher Selbstmord

    ___
    Unqualifizierte und ignorante Antwort.
    Jedes Jahr stammen die Grippeviren aus dem verseuchten Asien!

    China hat den ganzen Mist auch zu verantworten. Hoffe es findet endlich ein Umdenken über deren Umgang mit Tieren in China statt.

  81. @ Wahrheit 28. März 2020 at 11:18

    Die chinesische Regierung wusste schon im November 2019 von dem Virus in Wuhan. Meldeten es erst im Dezember, nachdem einige Ärzte uns gewarnt hatten und dann verstorben sind. Die chinesische kommunistische Partei hat ganz klar die Schuld an allen durch diesen Virus Verstorbenen weltweit.

  82. Marie-Belen 28. März 2020 at 08:07

    Keine Angst; die Zeit der AfD wird kommen.

    Natürlich ist das System jetzt erledigt (was mit der AfD wird, weiß ich nicht). Es kann sich nur noch durch Notstand und Terror halten. Aber dass das System am Ende ist, heißt leider nicht, dass was Neues entsteht, sondern dass es mit Notstand und danach auch mit Terror weiter gehen wird. Aber das System wird nicht mehr wie bisher funktionieren. Es wird offener terroristisch sein. Aber es wird den bisher herrschenden Ideologien (außer dem Kampf gegen Rechts) nicht mehr die jetzige Geltung verschaffen können. (meine ich)

  83. Statt „Flügel“ würde ich jetzt als Höcke die „Schwinge“ ins Leben rufen.
    Dann werden sie erst richtig loskreischen…

  84. Amüsant, wie sich hier einige von der AfD Heilsbotschaften oder einen „starken Mann“ erwarten.
    Der „starke Mann“ kann man immer nur selbst sein. Und die AfD wurde nicht vom Mond eingeflogen, sondern besteht aus Menschen. Menschen haben Ängste. Die einen mehr von den möglichen Folgen einer Pandemie, das individuelle Überleben betreffend. Die anderen mehr vor den sicheren Folgen einer per politischem Beschluss „heruntergefahrenen“ Volkswirtschaft. Wer von uns wäre in der Lage, richtig abzuwägen? Ich bin es nicht.

  85. Solange die Sterberaten im normalen Bereich sind, muss auch nichts heruntergefahren werden.

  86. @ cWahrheit 28. März 2020 at 11:25
    Corona Viren waren schon immer Teil der jährlichen Grippe Wellen.

    Einfach Mal lesen !
    __
    Sie sollten mal lesen!
    Anstatt hier gefährlichen Blödsinn zu verbreiten.

    Coronavirus ist nicht gleich Coronavirus.
    Endemie ist nicht gleich Pandemie.
    Sars-CoV-2 ist neu für den Menschen.
    Es gibt kein Impfstoff!

    Drosten hat die Aussagen nun in aller Deutlichkeit zurechtgerückt. „Es gibt natürlich Corona-Viren, vier Stück in der menschlichen Bevölkerung. Die sind endemisch, also saisonal. Die kommen vor allem dann vor, wenn auch Grippezeit ist. Die haben mit dem neuen Coronavirus aber nichts zu tun, das kommt als Pandemie zu uns“, erklärt Drosten in der aktuellen Folge des Podcasts.

    https://www.focus.de/gesundheit/news/christian-drosten-vs-wolfgang-wodarg-drosten-zerlegt-thesen-von-lungenarzt_id_11788299.html

    https://www.dzif.de/de/glossar/coronavirus

  87. Was kann den der AfD vorgeworfen werden. Sie ist gegen offene Grenzen und das wäre das einzige gewesen, was das Coronavirus rechtzeitig gestoppt hätte. Jetzt gibt es nur die Wahl zwischen Abwürgung der Wirtschaft und mehr Toten. Im besten Fall wirken die Verbote nun schnell.
    Die AfD wird nachher in der Rezession genug Angriffsmöglichkeiten haben: Coronabonds, ein Herr von Migranten zum Durchfüttern, usw. Daran wird die jetzt wieder beliebte Regierungskoalition zu knabbern haben. Bedenkt auch, dass politische Angriffe in Mitten der jetzigen Krise von vielen auch als geschmacklos angesehen werden.

  88. Marie-Belen 28. März 2020 at 08:07

    Erst fand ich die Abstimmung auch unmöglich.

    Keine Angst; die Zeit der AfD wird kommen.
    +++++++++++++++++++++++++++

    Richtig!
    Man darf nicht nur darauf schauen, was die AfD gerade tut oder auch unter Beobachtung nicht machen darf.
    Herr Höcke z.B. hat nichts falsch gemacht mit seinem Versuch, die Kommunisten in Thyringen von der Machtergreifung fernzuhalten.
    Sein Mißerfolg ist denen geschuldet, die immer noch kömmunistisch wählen.

    Es ist nur zu hoffen, dass die Alternative die Karre aus dem Schlamm holen darf, wenn die vereinte rot-grün-schwarze Linke
    endgültig stecken geblieben ist.
    Hoffentlich nicht erst, wenn der Nachschub in den Speichrtn verrottet ist!
    Was kommen wird ist ungewiss!
    Aber nie aus den Augen verlieren, was man endlich abschaffen will. Die linken Nichtswisser und Nichtskönner.
    pro sit

  89. Jeder Influenza Virus ist jedes Jahr neu !
    Sie mutieren immer neu. Daher die Erkrankungen.

    Sie schreiben Blödsinn

  90. @Wahrheit 28. März 2020 at 11:25
    Corona Viren waren schon immer Teil der jährlichen Grippe Wellen.

    Einfach Mal lesen !

    __

    «Kompletter Blödsinn» – so demontiert ein Biophysiker am Biozentrum der Universität Basel ein Video des deutschen Arztes Wodarg (19.03.2020)

    Der Professor für Biophysik am Bioinstitut der Universität Basel klärt auf: «Coronaviren gibt es zwar schon lange, aber dieses neue Coronavirus, mit dem wir jetzt zu tun haben, ist erst vor vier Monaten in die menschliche Population übergetreten.» Das Virus sei genau untersucht worden und man habe festgestellt, dass sich sein Erbgut – egal wo auf der Welt das Virus auftrete – sehr ähnlich sei.

    «Daraus können wir schliessen, dass der gemeinsame Vorfahre des Virus erst wenige Monate alt ist. Die Aussage, dass es dieses Virus schon lange gebe, ist also falsch.»

    https://www.luzernerzeitung.ch/leben/corona-krise-kompletter-bloedsinn-so-demontiert-ein-biophysiker-ein-video-eines-deutschen-arztes-ld.1205599

  91. Kommentatoren, die hier über die AFD herziehen und ausgerechnet dieser Partei mangelnde Qualifikation unterstellen, haben durchweg keine mir bekannten screen names. Sie sind m.E. keine Anhänger von PI-News. Wäre sicher aufschlussreich, vom PI-Team zu erfahren, ob dies auch von jemandem so beurteilt wird, der dies anhand der Anmeldedaten nachprüfen kann.

  92. Hat uns das Mehrkill schön was mitgebracht im Sept. 2019 von seinem Besuch in Wuhan.
    Es selbst is ja nu Ehrendoktor da.

  93. „Die Bundesregierung lehnt es allerdings ab, die deutschen Grenzen wegen der Corona-Epidemie zu schließen. „Wir sind in Deutschland der Meinung, dass Grenzschließungen keine adäquate Antwort auf die Herausforderungen sind“, sagte die Bundeskanzlerin am Mittwoch in der Bundespressekonferenz in Berlin.“

    Merkel hat wirklich fertig. Die Deutschen sperrt man ein, lässt diese wie Volldeppen streiten, wenn der Abstand weniger als 2 Meter oder 1,50 ist. Man schlägt sich im die letzte Rolle Kackapapier, aber Merkel lässt die Grenzen offen. Wahrscheinlich hat Merkel nicht nur das Virus Namens Corona sondern im Kopf hat sich der Virus Hass und der Virus Realitätsverlust sowie der Virus ADS eingenistet und Merkel ist nur noch eine Hülle. Laufend werden Horrorzahlen von dem RKI „veröffentlicht“- angeblich 6000 neue Fälle in Absurdistan Germany. Und dann lässt man Assilanten ins Land und fliegt Kranke aus Italien ein. Und dann soll ich diesen ganzen Hype um Corona Ernst nehmen?

  94. Sie melden gar nicht, wieviele Neger und Kuffnucken
    jetzt flach liegen in Deutschland und in Europa.

  95. @Wahrheit 28. März 2020 at 11:25

    Sie tun ja gerade so als haben Sie die „Wahrheit“ gepachtet. Im Zusammenhang mit dem sich schnell ausbreitendem neuem Coronavirus kursieren viele Falschmeldungen im Internet. Sie beteiligen sich an der Verbreitung dieser Falschmeldungen.

  96. Ich sehe hier wissenschaftler, die sich zum cv verhalten, wie das pik zum „klimawandel“.

  97. @ Wirtswechsel……

    Diese Typen sind erst seit kurzem hier, das sind Zersetzer!

    Auffällig ist, dass sie auch keine Werbung für Alternativen zur AFD und Pro Deutsche Bürgerbewegungewn machen

    Es scheint sich tatsächlich um sozialistische Systemparasiten zu handeln die die Opposition schwächen wollen.

    Wenn wir jetzt nicht aufpassen, dann nutzen die kommunistisch-sozialistischen Merkelparteien, die CORONA Krise zusammen mit dem Islam, um Deutschland vollständig in ihre Fänge zu bekommen

    Der Islam und der Kommunismus sind die größte Bedrohung für das freie Leben.

    Angela Merkel hat diesen zerstörerichen Ideologien in Deutschland die Türen geöffnet und den Weg bereitet!

    Wir müssen jetzt viel stärker über alternative Formen des Widerstands nachdenken.

  98. Es ist im Fall Corona wirklich schwer, öffentlich eine Position festzulegen. Was als Verschwörungstheorie verächtet wird, KÖNNTE stimmen, zumindest was die Machenschaften der Globalisten betrifft. Aber irgendwie sagt mir mein Bauch, dass bei dem Virus wirklich etwas aus dem Ruder gelaufen ist. Wenn ich die Berichte aus Italien sehe, wo das Alter der schweren Fälle offenbar signifikant sinkt, würde ich der AfD zur Zurückhaltung raten. Wenn der Virus in D ebenfalls eine Entwicklung ähnlich wie in Italien oder Spanien nehmen würde, könnte jede Bemerkung der AfD in Richtung „Verschwörungstheorie“ als Peinlichkeit oder Super-Gau enden. Die können sich eigentlich gelassen zurücklehnen. Mit jedem Tag der Epedemie werden die Aussagen und Berichte von Politik und Medien verblödeter und chaotischer. Und wenn der Virus doch wieder verschwindet, kann die AfD sagen, wir haben keine Maßnahme behindert.

  99. Ich seh das folgendermaßen: Die AfD hat doch gar nicht die Möglichkeiten sich öffentlich vernünftig über das Thema auszulassen. Und das Bewußtsein sich wahrheitsgemäß diesem System zu widmen besteht in der AfD i.a. (au0er in Einzelfällen) auch nicht. Auch jenseits von Corona nicht. Aber so ist das eben. Das System wird nicht durch Poliitik stürzen, sondern an sich selbst zugrunde gehen.

    Und man muß es mal umgekehrt sehen, aber dann wird noch deutlicher, dass man mit Vernunft und Wahrheit jetzt nichts gewinnen kann. Trump müßte doch umgekehrt sich nun auch erheblich profilieren können.
    Nur das das Problem ist, dass die Leute derzeit nichts von Vernunft hören wollen, sondern vor allem von den Populisten. Auch Trump kann also kurzfristig nur gewinnen, wenn er den Schwachsinn der Maßnahmen mitmacht. Jedes Wort der Vernunft (also pro Erhalt der Wirtschaft) kann ihm jetzt schaden. So bekloppt ist das nun mit den Menschen. Mal sehen wie Trump sich durchlavieren wird.

  100. In der jüngsten Vergangenheit hatten wir schon oft bis zu 30.000 Grippe Tote.

    Jetzt aktuell ein Paar Hundert !?!?

  101. Wirtswechsel 28. März 2020 at 11:40
    Kommentatoren, die hier über die AFD herziehen und ausgerechnet dieser Partei mangelnde Qualifikation unterstellen, haben durchweg keine mir bekannten screen names.

    Wahrheit 11:42
    ——————————–

    Alles unterliegt einem Wandel.

    Auf seinen Lorbeeren kann sich keiner ausruhen. Kein Arbeitnehmer, kein Geschäftsmann, kein Ehepartner.

    Von der Mode kann man lernen. Was heute noch angesagt ist, das liegt morgen im Müllsack. So hart ist das Leben leider.

    Wer den „Geist der Zeit“ unterschätzt, sich ihm nicht anpassen kann, der wird verlieren. Das ist offenbar naturgegeben. Das ist auch nicht böswillig. Es ist einfach so. Um es flapsig auszudrücken: Trend verpennt!

    Und die Männer machen es doch vor. Also diejenigen, die es sich leisten können. Altmodell wird gegen Jungmodell ausgetauscht. 🙂 Und Altes Auto gegen Neues!
    So ist das Leben! So gnadenlos war es schon immer!

  102. @ Wahrheit 28. März 2020 at 11:56

    In der jüngsten Vergangenheit hatten wir schon oft bis zu 30.000 Grippe Tote.
    Jetzt aktuell ein Paar Hundert !?!?
    _________________________

    Dr. Müller am 20.03.2020 15:02

    Covid19

    Die Mortalität (Sterblichkeitsrate) wie auch die Virulenz (Ansteckungsrate) des Coronavirus sind höher als die der Influenza, weshalb das Virus für unsere Gesellschaft viel gefährlicher ist. Wenn sich die Leute an die „älteren“ Richtlinien des Bundesrates halten und sich nicht in Scharen treffen würden, dann wäre eine Ausgangssperre auch nicht notwendig. Aber es gibt zu viele ungebildete und ignorante Menschen, wie Ihr Post mir das beweist, weshalb die Ausgangssperre jetzt halt sein muss.

    https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Hilft-der-Bund-bei-ausstehenden-Mieten–25317324

  103. Wahrheit 28. März 2020 at 11:56

    In der jüngsten Vergangenheit hatten wir schon oft bis zu 30.000 Grippe Tote.

    Jetzt aktuell ein Paar Hundert !?!?
    ——————————————
    Ein paar Hundert Tote reichen Ihnen nicht?

    Es werden aber noch viel mehr werden.
    Vielleicht reicht es Ihnen dann.

  104. Die Mortalität kann garnicht gemessen werden.
    Es fehlen die Daten. Man bräuchte die tatsächlichen Infektionszahlen, um so die Sterbezahlen in Relation zu setzen.

  105. @ pro afd fan 28. März 2020 at 11:14 | Tom62 28. März 2020 at 10:53

    Hier ist die Stellungnahme von Jörg Meuthen zur Corona-Krise und dem Flügel

    Danke, ist mir seit gestern bekannt und ich habe das als zu wenig empfunden. Wir haben keine Zeit mehr für „schönes, weichgespültes“ Reden. Hinzu kommt freilich, das muß fairerweise anerkannt werden, daß die Lügenmedien die wenigen richtigen Aussagen aus der Richtung – auf vieles davon kommt ohnehin jeder, der logisch denkt – prinzipiell unterschlagen. Die bringen ohnehin nur das, woraus sich „Skandale“ basteln lassen.

  106. StopMerkelregime 28. März 2020 at 11:34
    ———————————————–

    Da können Sie sich die Zähne ausbeißen, es wäre produktiver auf einen Heuhaufen einzuschlagen.
    Da könnte man noch eine Stecknadel finden.

  107. Als 2018 30.000 Menschen gestorben sind, wo war da ihre Anteilnahme ? Alles nur geheuchel auf der Mainstream Welle

  108. @ jeanette 28. März 2020 at 12:05
    StopMerkelregime 28. März 2020 at 11:34

    Stimmt .

  109. Wahrheit 28. März 2020 at 12:03

    Die Mortalität kann garnicht gemessen werden.
    ——————————–

    Von Ihnen sicher nicht.

  110. Wahrheit 28. März 2020 at 12:03

    Die Mortalität kann garnicht gemessen werden.
    —————————————————-

    Und gar nicht wird gar nicht zusammen geschrieben.
    Nur mal so nebenbei.

  111. Wo sind die deutschen Ärzte, die die Öffentlichkeit informieren?

    Nach unserem Eindruck fehlen in der deutschen Berichterstattung über SARS-CoV-2 und die damit verbundene Krankheit COVID-19 all diejenigen, die damit konfrontiert sind, seien es Menschen, die aktuell an COVID-19 leiden, Menschen, die vom Virus genesen sind, oder Ärzte und Pfleger, die mit Erkrankten konfrontiert sind.

    Wir haben den Eindruck, dass die Berichterstattung auf einem sehr unpersönlichen Niveau verharrt, in dem über ein Virus berichtet wird, in Zahlen, in Gegenmaßnahmen, in Symptomen, in Überlebenden und Toten. Was fehlt, ist die Berichterstattung, in der das richtige Leben vorkommt, in der Menschen von ihrer Erfahrung berichten, ihrem Umgang mit COVID-19 Patienten, sofern sie Arzt oder Pfleger sind, ihrer Krankheit und deren Verlauf, sofern sie an COVID-19 erkrankt sind oder waren.

    Wir haben schon in der Vergangenheit versucht, die Realität dessen, was sich hinter “COVID-19” verbirgt, einzuführen, z.B. in einem Bericht aus den USA, in dem ein für die Beatmung von Intensivpatienten Zuständiger beschreibt, was ihm besonders an COVID-19-Erkrankungen auffällt bzw. Angst macht.

    Wir wollen diese Tradition in einer Weise fortsetzen, wie wir sie aus dem Vereinigten Königreich, der hiesigen Berichterstattung kennen, in der z.B. Mainstreammedien versuchen, das mit Erfahrung zu füllen, was ohne die konkrete Erfahrung von konkreten Menschen ein Begriffsmonolith ohne nähere Bedeutung bleiben muss:

    https://sciencefiles.org/2020/03/27/wo-sind-die-deutschen-arzte-die-die-offentlichkeit-informieren/

  112. Es ist so typisch, dass Andersdenkende sofort angefeindet werden. Das eigene Weltbild darf nicht ins Wanken geraten.

  113. @Wahrheit 28. März 2020 at 12:09

    Berechnung von Influenzatoten: Exzessmortalität – eine mathematische Spielerei

    In den letzten Wochen werden wir regelrecht mit Verweisen darauf, dass COVID-19 angeblich nicht schlimmer als die Influenza sein soll, bombadiert, die meisten davon, offensichtlich in konzertierter Aktion von Cyber-Troops oder freiwilligen Spamern, die ihre IP-Adresse wechseln, um denselben Kommentar gleich mehrfach absetzen zu können (in unterschiedlichen Threads). Wenige Leser haben sich auch per eMail an uns gewendet, um ihrer Überzeugung, dass COVID-19 nicht schlimmer als eine Influenza sei, Ausdruck zu verleihen. Dabei variieren die Begründungen, sofern eine vorhanden ist, dahingehend, dass man bei Menschen, die an COVID-19 verstorben seien, nicht wissen könne, ob sie überhaupt an COVID-19 verstorben seien, ob nicht eine Ko-Morbidität Ursache sei oder sie letztlich sowieso gestorben wären, auch ohne COVID-19. Dem Zynismus sind dabei keine Grenzen gesetzt.

    Wir haben hier bereits ausführlich dargelegt, warum COVID-19 NICHT mit einer Grippe vergleichbar ist.

    In diesem Post wollen das dünne Eis, auf dem sich die Überzeugten, die behaupten, an Grippe würden mehr Menschen als an COVID-19 sterben, mit ein paar gezielten Schlägen brechen und die entsprechend Überzeugten zum Nachdenken anregen, denn:

    Niemand weiß, wie viele Menschen an Influenza sterben, denn die Zahlen, an die sich viele klammern, als wäre es ihr letzter Strohhalm, sind allesamt geschätzt.

    https://sciencefiles.org/2020/03/27/berechnung-von-influenzatoten-exzessmortalitat-eine-mathematische-spielerei/

  114. Es wollen einfach keine Massen, in Deutschland,
    an Corona sterben! Wenn sie wenigstens schwer
    erkranken würden, dann könnte man ihnen
    Kameras ins Gesicht halten, sich an ihrem Leid
    ergötzen u. sie für Panikmache instrumentalisieren.

    So bleiben nur Schlagzeilen:

    KREIS GT (in OWL) am schlimmsten von Corona
    betroffen. 335 registrierte Corona-Fälle von
    rd. 365.000 Einwohnern.

    Erst ein „Mann (74) gestorben, vermutl. an seinen
    schwerern Grunderkrankungen.“ (Radio SPD, äh GT)
    Wann kommt „endlich“ die Seuche mit Massensterben?

  115. dr.ngome 28. März 2020 at 11:06

    @StopMerkelregime

    Mehrere der Menschengeschenke tragen Masken!–der Hornochse von Busfahrer nicht.

    Prost Mahlzeit!
    ——————————————————————-

    Die machen sicher was ihnen gesagt wird.
    Mit Maske als „Panikverbreiter“ würden sie vielleicht ihren Job riskieren.

    Oder man hat sie als Versuchskaninchen/Testpersonen eingesetzt?

  116. @StopMerkelregime

    Mir bereitet etwas ganz anderes Sorgen.
    In ARD wurde gestern in den Tagesthemen ein Professor interviewt über die Viren und allgemeine Situation. Was mich stutzig macht, was ich irgendwie schon befürchtete. Er sagte:
    „Wir müssen daran denken, dass die Nähe vermutlich nicht der einzige Weg der Übertragung sein könnte!“
    Die Tagesthemen Moderatorin hat natürlich nicht nachgefragt!

    Was meinte der damit??

    In ITALIEN sind sie auch alle eingesperrt und die Zahlen gehen hoch und höher!

  117. Alles muss mehr hinterfragt werden !

    Die Realität ist der beste Ratgeber und nicht das
    Spekulieren auf Katastrophen, die keine sind.

    Warum sind so viele Menschen so geil auf Katastrophen ? Oder was ist der Sinn der gebauten Angst ?

  118. Salvini rastet aus:
    „Die EU ist eine Höhle von Schlangen und Schakalen!“
    In 4 Wochen gibt es hoffentlich keine EU und keinen EURO mehr.
    Der Rest von Europa will Deutschland über die Lungenpest plündern (Euro-Bonds, Gemeinschaftsschulden, Rettungsfonds, Staatsrettungen (Italien, Spanien, Griechenland usw.)
    AfD passt da blos auf und stellt alles sofort in dieser Richtung an den Pranger und veröffentlicht was da läuft.
    Solange die AfD kein eigenes Sozialprogramm hat macht ein Corona-Programm keinen Sinn.
    Es geht immer um die Verteilung von Geld, und was wir nicht brauchen ist, dass Nichtsnutze, Faullenzer, Illegale und sonstiger Human-Ballast von dem Steuergeld profitieren.
    Die haben nichts zum Volkswohl beigetragen, die verdienen auch nichts.

  119. @Maria-Bernhardine 12:18
    @Wahrheit 12:11
    —————————————

    WIEDERHOLUNG:

    Der Wink mit dem Zaunpfahl reicht manchen Leuten leider nicht.

    Was macht Sie so sicher, dass nicht ausgerechnet SIE, einer der nächsten LUNGENPATIENTEN sein könnten, das Glück hätten, auf der Intensivstation überhaupt einen (verdienten!!) Platz zu bekommen, sogar ein Atmungsgerät zu erhalten, das speziell für Sie zur Verfügung steht, welches sogar von einer extra geschulten Intensivkraft ordnungsgemäß bedient werden kann, und sie nicht einer der vielen Lungenpatienten werden, die während Sie am Atemgerät liegen mit Luftröhrenschnitt (dies vielleicht zum Glück halb im Koma, um die Qualen nicht bei vollem Bewusstsein ertragen zu müssen), etliche Ärzte und Schwestern bemühen werden, diese aufopfernd um Ihr Leben kämpfen zu lassen?

    VIELE MENSCHEN STEHEN BEREIT FÜR LEUTE WIE SIE, DAMIT SIE LEBEN SOLLEN!

    Es gebietet der Respekt vor der Situation und den anderen Intensivkranken, sowie den bereits zahlreichen Verstorbenen, sich etwas zu mäßigen und mit dem nötigen Anstand und Abstand über die Schicksale anderer Menschen und ihrer Krankheit zu berichten, anstelle sich zu wagen, andere in ihrem tragischen Schicksal abzuurteilen, die Lebenden wie die Toten! 600.000 Erkrankte weltweit, sehr viele davon tot BIS JETZT! Wissen Sie wie viele volle Fußballstadien 600.000 Menschen füllen?

    Und ersparen sie uns bitte jegliche Vergleiche mit Grippetoten, Unfalltoten, Messertoten, Einbruchsopfern, Haushalts- und Badeunfällen und Kriegstoten weltweit. Haben Sie wenigstens so viel Respekt, wenn nicht vor den Lebenden, dann wenigsten vor den vielen Tausenden Toten!

  120. @Wahrheit 28. März 2020 at 12:11
    Es ist so typisch, dass Andersdenkende sofort angefeindet werden. Das eigene Weltbild darf nicht ins Wanken geraten.
    +++++++++++
    Dann darf ich annehmen (bei Ihrer Kombination von Pseudonym und Aussage), dass Ihr Forenpseudonym (selbst-)ironisch gewählt ist?

  121. Zitat:“Matteo Salvini hat vorgemacht, was jetzt für die AfD zu tun wäre.
    Hat es einer nachgemacht?….“

    Was der vormacht, sollte keiner nachmachen, weder das Verbreiten von Behauptungen über die Entstehung des Corona-Virus mit Hilfe falscher Videos noch die Forderung nach unbegrenzter Verschuldung oder der Vergemeinschaftung europäischer Schulden, was die beste Kanzlerin aller Zeiten natürlich schon abgelehnt hat.

  122. Übrigens,

    das RKI ist ein Bundes-Institut also nicht unabhängig !

    Die WHO ist zu 80% in der Hand von Pharmafirmen wie z.B. Novartis. Also eine Lobbyisten-Organisation !

  123. Überfälle auf Flüchtlingsheime, STERN belegt diese Meldung mit einem Bild von Hakenkreuzen, die im Inneren einer Asylbude aufgemalt wurden.

    OT,-….Meldung vom 27.3.2020

    Mehr als 1700 flüchtlingsfeindliche Straftaten – Rekordzahl jugendgefährdender rechter Tonträger

    Attacken auf Geflüchtete und ihre Unterkünfte, rechtsextreme Musik: Flüchtlingshass und Rechtsextremismus haben sich auch im vergangenen Jahr in den Statistiken der Behörden niedergeschlagen.Die Behörden haben im vergangenen Jahr einem Medienbericht zufolge mehr als 1700 Straftaten gegen Flüchtlinge und Asylbewerberunterkünfte registriert. Es seien 1620 Übergriffe auf Geflüchtete verzeichnet worden, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion. 229 Menschen seien bei den Attacken verletzt worden. 128 weitere Übergriffe richteten sich demnach gegen Flüchtlingsunterkünfte – 118 davon seien laut Bundesregierung auf das Konto von Rechtsextremisten gegangen….ganze Meldung … https://www.stern.de/panorama/stern-crime/behoerden-melden-mehr-als-1700-straftaten-gegen-fluechtlinge-und-ihre-unterkuenfte-9200486.html

  124. Asylrecht in der Coronakrise – Ist das Vorgehen der Schweiz rechtens?

    Die Grenze ist für Asylsuchende geschlossen. Die Flüchtlingshilfe sieht darin einen Verstoss gegen das Völkerrecht.

    Zweimal trat Justizministerin Karin Keller-Sutter während der Corona-Krise schon vor die Medien. Sie verkündete jeweils schärfere Kontrollen an den Aussengrenzen.

    Beide Male äusserte sie sich auch zu Asylsuchenden und betonte, dass diese gleichbehandelt würden wie alle Anderen: «Für sie gilt ebenfalls ein Einreiseverbot, da sie ihr Asylgesuch in Frankreich, Deutschland, Italien oder Österreich stellen können. Damit befinden sie sich innerhalb der Schengen-Binnengrenze.» Die Dublin-3-Verordnung sehe dies ausdrücklich so vor.

    https://www.srf.ch/news/schweiz/asylrecht-in-der-coronakrise-ist-das-vorgehen-der-schweiz-rechtens

  125. Noch eine Anmerkung:
    Autoabsatz März USA: -75%
    In Deutschland wird es nicht anders aussehen, und die nächsten Monate nicht besser werden.
    Bevor ich vorgestern in Zwangsurlab ging, bekamen wir den neuersten Forecast für die nächsten Monate von unserm Großkunden.
    Man erwartet eine Minus von 25%!
    Darauf meine Chef:
    „25% weniger Aufträge bedeutet 25% weniger Leute!“
    So wird es mehr oder minder allen ergehen.
    Bereitet euch auf eine Welt voller Qualen und Schmerz vor.
    Es wird die Hölle werden.
    Da kann auch die AfD nix machen.

  126. @jeanette 28. März 2020 at 12:24
    StopMerkelregime

    Was man nicht vergessen darf. In Nord-Italien leben Hunderttausende illegale chinesische Wanderarbeiter.
    Dazu leben die Bio-Italiener sehr viel familiärer als wir. Jung und Alt alle zusammen. Viele Italiener wohnen mit 30 noch bei Mamma!

    Zu: „Wir müssen daran denken, dass die Nähe vermutlich nicht der einzige Weg der Übertragung sein könnte!“

    Weltweit hört man die beste Maßnahme sei Distanz wahren.

    Einzige was ich mir da momentan noch vorstellen kann, ist, Ansteckung durch Anfassen von Oberflächen. Coronavirus kann laut Berichten bis zu 72 Stunden auf Oberflächen wie Kunststoff oder Edelstahl überleben.

    Und …..

    „Wir können die Idee nicht völlig beiseite wischen, dass das Virus in der Lage ist, eine bestimmte Strecke in der Luft zurückzulegen“, sagte der renommierte US-Immunologe Anthony Fauci dem US-Fernsehsender NBC.

    Sollte sich die Hypothese durch weitere Studien bestätigen, würde dies auch die bisherigen Ratschläge zu den geeignetsten Schutzmaßnahmen radikal verändern – beispielsweise die bisherige Annahme, dass es wenig sinnvoll ist, im Alltag Atemschutzmasken zu tragen, wenn man nicht krank ist.

    https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_87569792/neue-studie-uebertraegt-sich-das-coronavirus-ueber-die-luft-.html

  127. jeanette

    Genau das habe ich gemeint. Wen man etwas in Frage stellt wird sofort die Moralkeule herausgeholt. Die Wahrheit wird so noch lange nicht bewiesen. Natürlich ist jeder Tote einer zuviel. Das Relativieren gehört aber zur Wahrheitsfindung. Angst und Panik waren noch nie ein guter Ratgeber.

  128. Bis jetzt gelingt es den MSM noch, Spahn als Krisenmanager und Merkel als weise Staatenlenkerin darzustellen. Deshalb der Zuwachs für die Union und Verluste für AFD und GrünInnen. Ich bin der Meinung, die AFD hätte in dieser Krisensituation sogar den fraglichen Massnahmen zustimmen sollen. Bei einer solchen historischen Herausforderung müssen gerade Patrioten zeigen, dass sie nicht für die Spaltung der Gesellschaft stehen.

    Der Shutdown war und ist notwendig und kam viel zu spät. Selbstverständlich muss er auch wieder aufgehoben werden. Wenn in ein paar Tagen das Gesundheitssystem kollabiert, die Triage durchgeführt wird und sich die Leichen stapeln, wenn medizinische Fachkräfte wegen fehlender Schutzbekleidung selbst erkranken und ausfallen, andere, die sich nicht verheizen lassen wollen, lieber in ihren Herkunftsländern ihren Familien und Landsleuten helfen wollen, andere körperlich einfach nicht mehr können, weil sie selbst schon älter sind und berufsbedingte Leiden haben, dann werden sich auch Umfragewerte wieder ändern.

  129. @ Wahrheit 28. März 2020 at 12:33
    Übrigens,

    das RKI ist ein Bundes-Institut also nicht unabhängig !
    __

    Alter Kaffee.

  130. @ Wahrheit 28. März 2020 at 12:33
    Übrigens,

    Die WHO ist zu 80% in der Hand von Pharmafirmen wie z.B. Novartis. Also eine Lobbyisten-Organisation !
    ——
    Quelle?

  131. „Eine zeitliche Befristung ist abgelehnt worden.“ Das Virus richtet sich nicht nach der zeitlichen Befristung der AfD. Ich finde das Agieren der AfD hier etwas weltfremd. Die Regierung hat zu spät auf reagiert. Das ist richtig. Aber niemand kann in die Zukunft schauen. Und keine Regierung kann Entwicklungen wie in Italien, Spanien oder Frankreich ignorieren.

  132. WHO-Projekte werden teilweise als öffentlich-private Partnerschaft finanziert. Darunter fallen:

    Die Globale Allianz für Impfstoffe und Immunisierung (Global Alliance for Vaccines and Immunization; GAVI), welche zu 75 % (750 Mio. US-Dollar) von der Bill and Melinda Gates Foundation finanziert wird.

  133. StopMerkelregime 28. März 2020 at 12:44
    @jeanette 28. März 2020 at 12:24
    StopMerkelregime
    Einzige was ich mir da momentan noch vorstellen kann, ist, Ansteckung durch Anfassen von Oberflächen. Coronavirus kann laut Berichten bis zu 72 Stunden auf Oberflächen wie Kunststoff oder Edelstahl überleben.
    Und …..
    „Wir können die Idee nicht völlig beiseite wischen, dass das Virus in der Lage ist, eine bestimmte Strecke in der Luft zurückzulegen“, sagte der renommierte US-Immunologe Anthony Fauci dem US-Fernsehsender NBC.
    Sollte sich die Hypothese durch weitere Studien bestätigen, würde dies auch die bisherigen Ratschläge zu den geeignetsten Schutzmaßnahmen radikal verändern – beispielsweise die bisherige Annahme, dass es wenig sinnvoll ist, im Alltag Atemschutzmasken zu tragen, wenn man nicht krank ist.
    —————————————————
    Wer weiß wie das noch übertragen wird.
    Und wer weiß, wer das alles weiß.
    Dennoch eine Schutzmaske kann nicht schaden?
    Die Virologin meinte es spricht nichts dagegen.
    Und Alt Kanzler Schröder läuft mit seiner Gattin mit Maske durch die Gegend.
    Bei Chinkungunya waren es sogar Mücken.
    Hoffentlich nicht Hausstaubmilben?? Da hilft keine Maske.

  134. Wahrheit 28. März 2020 at 12:44

    jeanette

    Genau das habe ich gemeint
    ——————————–

    Ach genau das haben Sie gemeint, dann ist ja alles in Ordnung.

  135. @ Wahrheit 28. März 2020 at 12:59

    Die WHO ist zu 80% in der Hand von Pharmafirmen wie z.B. Novartis.

    WHO-Projekte werden teilweise als öffentlich-private Partnerschaft finanziert. Darunter fallen:

    Die Globale Allianz für Impfstoffe und Immunisierung (Global Alliance for Vaccines and Immunization; GAVI), welche zu 75 % (750 Mio. US-Dollar) von der Bill and Melinda Gates Foundation finanziert wird.
    ___________________________

    Posten Sie doch bitte Links.Sie sind ein totaler Wissensversager und oder Impfgegner? und wollen von der Pandemie ablenken.

    Ihr „Sätzlein“ ist auch kein Beweis dafür, dass Novartis, ein schweizer Unternehmen, die Hand über die WHO hält.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Novartis

    Na und? Bill und Melinda Gates besitzen kein Pharmaunternehmen, sondern Sie spenden mit ihrem Privatvermögen für Forschung!

    Tübinger Biotechfirma Curevac: Gates-Stiftung gibt neue Finanzspritze

    Microsoft-Gründer Bill Gates will mit der Biotechfirma Curevac Impfstoffe gegen Malaria und Grippe entwickeln. Jetzt gibt er das dazu nötige Kapital.

    https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/biotechfirna-curevac-gates-stiftung-gibt-neue-finanzspritze/20957550.html?ticket=ST-545474-Xs29OWcpL72SEvEtqhYz-ap3

  136. In Krisen hat die Regierung einen Vorteil. Viele glauben an deren Hilfe. So war es bei Stürmen, Hochwasser usw immer. So wie Schröder durch das Hochwasser die Wahl gewonnen hat.

  137. @ Wahrheit 28. März 2020 at 12:59

    Auch dieses Pharmaunternehmen Bashing ist total links und dumm. Die Pharmaindustrie ist heute übrigens in der Hand von Indien und China, deshalb gehen uns bald die Medikamente aus. Das bedeutet noch mehr Tote und dies nicht nur durch Corona!

    1. Indien liefert zur Zeit keine Medikamente mehr ans Ausland
    2. Chinas Produktion ist wegen Coronavirus eingefroren, Lieferketten und Export gestört.

  138. @Wahrheit, weil Sie ja so gerne mit Grippe-Toten vergleichen. Es sind ja nun diverse Papiere an die Öffentlichkeit gelangt, wonach Covid bereits 2012 bekannt war. Was, wenn Covid jahrelang vertuscht wurde und die Toten durch Grippe- und Lungenentzündung (sind ja auch nicht wenige) eigentlich an Covid gestorben sind? Vielleicht wurde jahrelang nur nicht getestet und genauer geprüft? Und nun? Jetzt haben wir vielleicht den Salat dank Schlampigkeit.

  139. @ lorbas 28. März 2020 at 13:13

    Erklär das mal dem Virus. Am besten auch den Chinesen erzählen.

  140. Wahrheit 28. März 2020 at 13:08
    ————————————-
    Es gibt hier im Forum Leute, deren Lebensinhalt besteht darin, wenn möglich, 24 Stunden täglich bei PI zu schreiben. Die meinen dann auch, die Wahrheit gepachtet zu haben und werden bei abweichenden Meinungen pampig.
    Man kann viel reden, ohne etwas zu sagen.
    Ich muß arbeiten (war auch heute unterwegs, bin Handwerker) und spreche in der Praxis mit vielen Fachleuten, also Ärzten, Rettungssanitätern, Pharmazie-Vertretern, Krankenhauspersonal usw.
    Mein Kundenkreis ist groß. Daraus ziehe ich meine Schlüsse und informiere mich nach Feierabend auch noch im Internet.
    Wenn ich mich den ganzen Tag vor dem Computer von Corona-Nachrichten berieseln lassen würde, wäre ich wahrscheinlich auch der Panik verfallen.
    Ich teile Ihre Ansichten größtenteils.
    Ach ja, und Leichen stapeln sich in Deutschland noch nirgendwo. Nur in der Phantasie einiger Panikmacher.

  141. Ich hatte schon Angst, ich wäre allein.
    Ich hatte schon Selbstzweifel.

    Vielen Dank für die realen Eindrücke aus der realen Welt.

  142. Ergänzung zu meinem Post 13:14:

    Zitat ntv.de: Viele Lungenentzündungen Ende 2019
    Wissenschaftler untersuchen derzeit, ob das Coronavirus möglicherweise schon früher in Italien ausgebrochen ist als bislang angenommen, nämlich im dritten Quartal 2019. Dann hätte sich das Coronavirus außerhalb Chinas sehr viel eher verbreitet hat als gedacht. Bislang gilt der 21. Februar 2020 als der Tag, an dem erstmals eine Infektion mit dem Coronavirus in Italien nachgewiesen wurde, „Patient Nummer 1“ hat das Krankenhaus vor ein paar Tagen verlassen.
    Für die Theorie der früheren Ausbreitung spricht eine medizinische Auffälligkeit: Von Oktober bis Dezember habe es eine signifikant höhere Zahl von Grippeerkrankungen und Lungenentzündungen in der Lombardei gegeben, sagte Adriano Decarli, Epidemiologe und Professor für Medizinstatistik an der Universität Mailand. Er sprach von Hunderten Kranken mehr als üblicherweise, die wegen Grippe oder Lungenentzündung in Krankenhäusern behandelt wurden. Einige der Patienten seien gestorben. Vor allem die Umgebung von Mailand und Lodi sei seinerzeit betroffen gewesen.

  143. Gesundheitssystem wird auf eine riesige Welle an Corona-Patienten vorbereitet
    So bereitet der Krisenstab Schaumburg auf die Katastrophe vor
    LANDKREIS. Es ist die Ruhe vor dem Sturm. Die Toten in Italien stehen jedem im großen Sitzungssaal vor Augen. Sie zeigen das Ausmaß der Katastrophe auf die sich der Landkreis Schaumburg vorbereiten muss. Im Krisenstab des Landkreises weiß jeder, worum es geht: Der Kollaps des heimischen Gesundheitssystems muss in jedem Fall verhindert werden. Dafür werden derzeit eilig alle Hebel in Bewegung gesetzt. Drei Rehakliniken dienen als Ausweichquartiere für das Krankenhaus. Beatmungsgeräte stehen bereit. Personal wird geschult. Noch ist Zeit dafür.
    https://www.szlz.de/region/aus-der-region-szlz_artikel,-so-bereitet-der-krisenstab-schaumburg-auf-die-katastrophe-vor-_arid,2614685.html

    …man bereitet sich auf einen „Tsunami“vor. 🙁

  144. Tban
    spricht aus dem Alltag und nicht aus der produzierten, orchestrierten Panikverbreitung.

  145. Zur eingangs genannten Positionslosigkeit der AfD: Ja, die einzig relevante Opposition gegen Merkels Blockparteienkartell muß sich eine Meinung bilden und diese dann auch verfestigen.

    Für den Einzelnen mag es gewiß aufgrund der Nachrichtenlage schwierig sein, nicht irgendeine, sondern die richtige Meinung zu bilden. Hier sind alle Länderstatistiken zu sehen https://www.worldometers.info/coronavirus/#countries
    Man gehe auf Spanien, da „Total Coronavirus Cases in Spain“, logarithmische Darstellung. Man sieht: Eine Gerade (in logarithmischer Darstellung entspricht einer exponentiellen Zunahme), die am 13. März einen leichten Knick (Verringerung der Ausbreitungsrate) hat. Die Ausgangssperre trat aber erst am 15. März inkraft, kann also nicht die Ursache gewesen sein. Siehe hierzu Lutz Bachmanns Videoseite https://www.youtube.com/user/capesonne/videos, er berichtete am 15.3. von der Durchsetzung der Ausgangssperre, in Deutschland wurden erst eine Woche später vergleichbare Maßnahmen getroffen. In Spanien sind jetzt seit 2 Wochen Ausgangssperre, ohne daß dies für die Ausbreitung irgendwelche Folgen gehabt hat!

    Mit anderen Worten: Die Ausbreitung ist völlig unberechenbar und hält an. Selbst wenn man unterstellt, daß die Zahlen von einigen Staaten manipuliert werden, kann man sowohl bei den Vorreitern (Spanien, Frankreich, Belgien) als auch bei den Nachzüglern (Deutschland) keinerlei Wirksamkeit der Maßnahmen aus den Diagrammen ablesen!

    Zweiter Punkt, der extrem nachdenklich stimmen läßt: Bildet man den Quotienten „Total Deaths“/“Total Cases“ (in %) ist die Tödlichkeit extrem unterschiedlich:
    Italien 10,6% gefolgt von Spanien 7,9% gefolgt vom islamischen Drittweltmoloch Iran 7,1% gefolgt von (in Europa) NL 6,3% gefolgt von Frankreich 6,1% und GB 5,2%.
    Am unteren Ende der Skala Tschechien und Australien 0,4% gefolgt von Norwegen 0,5% gefolgt von Finnland 0,6% gefolgt von Deutschland 0,7% gefolgt von Österreich und Luxemburg 0,9%
    Wenn man einen Ausreißer nach oben und unten wegläßt muß doch trotzdem die Frage im Raum stehen: Warum ist das Virus in Spanien 16 Mal tödlicher als in Norwegen? Macht da jemand etwas richtig oder jemand anderes etwas falsch oder ist diese Verteilung in großen Teilen zufällig oder unbekannt?

    Vor diesem Hintergrund fällt mir als Privatmann die Meinungsbildung extrem schwer. Von meiner Firma bin ich auf Homeoffice gestellt und das funktioniert soweit auch. Einkaufen geht den Umständen entsprechend, Klopapiervorräte hatte ich schon vorher, Lebensmittel- und Bargeldvorräte habe ich noch aufstocken können und ich verhalte mich so vorsichtig wie es geht. Als politische Kraft geht das natürlich nicht, zumindestens wenn man einen Anspruch auf Veränderung erhebt. Salvini und Orban nehme ich das ab, sowohl bei AfD als auch bei FPÖ stelle ich das mittlerweile infrage. Daß Fräulein Spahn, der senile Drehhofer und die Todesraute maximal versagen und zum größtmöglichen Schaden des Deutschen Volkes agi(ti)eren ist 100% im Erwartungshorizont, in Österreich sieht es auch nur geringfügig besser aus. Aber so wie die Parteiführung der FPÖ mit dem widerlich aalglatten Hofer einen echten Vollkoffer an der Spitze 2019 durchdilettierte so ist es in Deutschland der Versager und Hochverräter Meuthen, der die AfD zu spalten trachtet und der mit seinem Lackschnüffler Chrupalla alles tut, um der AfD zu schaden. Klar, daß der Brüsseler Bückling lieber den Spuren Luckes folgend eher der inneren Zersetzung frönt als hier ganz konkret in der Corona-Frage auf eine Einigung der Parteispitze hinzuarbeiten. Wenn ich dann in „Laut gedacht“ von gestern darauf hingewiesen werde, daß die AfD Düsseldorf Patriotismus „nicht wichtig“ (Quelle: *https://twitter.com/AfDDuesseldorf/status/1241322462236852226) findet, dann sage ich als Düsseldorfer: Scheiß auf die West-AfD! Bei den Kommunalwahlen in NRW kann die Wahl nur ungültig (alles durchstreichen) lauten, es sei denn, der örtliche AfD-Vertreter ist ein Flügelmann!

    Björn Höcke sagte einst, die AfD seie die letzte Chance auf eine friedliche und evolutionäre Veränderung. Es scheint, das Zeitfenster für friedliche Veränderung ist zu, zumindestens schließt es sich gerade und daran sind nicht nur Blockparteien und Zersetzermedien Schuld, auch in der AfD links des Flügels ist Arbeitsverweigerung und Fettlebe zum Prinzip geworden, vielleicht nicht bei allen, aber bei zu vielen. Und der Fisch stinkt vom Kopp, der Fisch stinkt von Meuthen und Krüpp-Allah. Mit einer solchen Parteiführung wird das nichts mehr. Sonderparteitag als Mitgliederparteitag (nicht als Delegiertenparteitag) so schnell wie möglich und weg mit dem Bundesvorstand und dann endlich den Kampf gegen die Stasi wiederaufnehmen!

    Und in Sachfragen muß auch in der AfD Kompetenz statt Ideologie gelten. Ansonsten habt Ihr es vergeigt und der Wähler wird es richten.

  146. jeanette 28. März 2020 at 11:34

    pro afd fan 28. März 2020 at 11:11
    Sehe ich nicht so. Söder gehört mit zu den Brandstiftern und spielt jetzt Feuerwehr. Dieser Virus wird unserer Wirtschaft schwer schaden, so wie es aussieht, werden etliche kleinere und mittlere Firmen pleite gehen. Das große Zähneknirschen kommt erst noch. Dann haben die Leute Zeit zum Nachdenken. Sie werden erkennen, dass der Globalismus und die Masseneinwanderung mitschuld an dieser Misere haben. Dann gehen die Werte für CSU/CDU auch wieder runter und die der AfD rauf.

  147. StopMerkelregime 28. März 2020 at 13:29
    ——————————————–
    Eigentlich geht es Sie nichts an, ich sag’s Ihnen trotzdem:
    Der Handwerksberuf ist mein zweiter Beruf.
    Ich habe Elektrotechnik studiert und habe ein Diplom (Technische Hochschule).
    Auf meinem Abi-Zeugnis steht eine“1″ vor dem Komma.
    Ich denke, dass Sie nicht über die Baumschule hinaus gekommen sind.
    Ihre Beleidigungen hier sind ja bekanntermaßen inflationär, da habe ich kein Problem dami.
    So, ich werde jetzt Rechnung schreiben, um einen Teil davon (Steuern) solchen Inflationär-Postern wie Ihnen abzugeben.
    Wo ist denn der neueste Stromausfall? In der Eigenbedarfsanlage Ihrer Synapsen?

  148. Wahrheit 28. März 2020 at 11:39

    Jeder Influenza Virus ist jedes Jahr neu !
    Sie mutieren immer neu. Daher die Erkrankungen.

    Wir wissen noch nicht einmal, ob der Corona-Virus überhaupt schwere Erkrankungen verursacht.

    Das einzige, was wir wissen, ist: Bei zwei Lungenentzündungspatienten wurde der Virus gefunden.

    Ob der Virus die Ursache war, ist damit nicht gesagt.

    Von den angeblichen „Corona-Toten“, die in den Medien gemeldet werden, wissen wir nur, daß sie positiv auf Corona getestet wurden. Ob sie an oder mit dem Virus gestorben sind, wissen wir nicht.

    Die ganze Hysterie beruht auf einer unüberprüften Behauptung. Es ist der alte Denkfehler, aus einer Korrelation auf eine Kausalität zu schließen.

  149. @ Typhoon 28. März 2020 at 13:44
    Wahrheit 28. März 2020 at 11:39

    Ob der Virus die Ursache war, ist damit nicht gesagt.

    _____

    Jemand der nicht einmal weiß, dass es das Virus und nicht der Virus heißt, beweist seine Ahnungslosigkeit und Beschränktheit.

    MOD: Unterlassen Sie es bitte, andere Kommentatoren zu beleidigen! Danke.

  150. StopMerkelregime 28. März 2020 at 11:22

    China hat den ganzen Mist auch zu verantworten. Hoffe es findet endlich ein Umdenken über deren Umgang mit Tieren in China statt. “

    Es ist wirklich völlig widerlich, was die Chinesen alles essen. Musste heute den Fernseher ausschalten, weil gezeigt wurde, wie sie Katzen und Hunde in Käfige sperren, um sie später zu töten und zu essen.
    Auch vor Schlangen und Fledermäusen scheuen sie nicht zurück. Unfassbar!

  151. Zitat:“Viele die hier über die AfD meckern lesen wohl zuviel MSM, sonst müssten sie ja mehr Background haben.“

    Vielleicht genügt es vielen ja auch, die Interviews mit so genannten AfD-Politik-Experten nur zu lesen um zu erkennen, daß von da nichts brauchbares kommt. Wäre vielleicht ganz ratsam, qualifizierte Fachleute anzuwerben und solche Sprechblasen wie den Müller zu briefen, bevor der losplappert.

  152. pro afd fan 28. März 2020 at 13:37

    jeanette 28. März 2020 at 11:34

    pro afd fan 28. März 2020 at 11:11
    Sehe ich nicht so. Söder gehört mit zu den Brandstiftern und spielt jetzt Feuerwehr. Dieser Virus wird unserer Wirtschaft schwer schaden, so wie es aussieht, werden etliche kleinere und mittlere Firmen pleite gehen. Das große Zähneknirschen kommt erst noch. Dann haben die Leute Zeit zum Nachdenken. Sie werden erkennen, dass der Globalismus und die Masseneinwanderung mitschuld an dieser Misere haben. Dann gehen die Werte für CSU/CDU auch wieder runter und die der AfD rauf.
    ———————————

    Dass es DANACH noch ein Revival des KLIMAHYPES oder der GLOBALISIERUNG geben wird, das wage ich zu bezweifeln. Da spielt wahrscheinlich schon allein die Industrie nicht mehr mit.

    Mal sehen was kommt!

  153. pro afd fan 13:37

    jeanette 28. März 2020 at 11:34

    pro afd fan 28. März 2020 at 11:11
    Sehe ich nicht so. Söder gehört mit zu den Brandstiftern und spielt jetzt Feuerwehr. Dieser Virus wird unserer Wirtschaft schwer schaden, so wie es aussieht, werden etliche kleinere und mittlere Firmen pleite gehen. Das große Zähneknirschen kommt erst noch. Dann haben die Leute Zeit zum Nachdenken. Sie werden erkennen, dass der Globalismus und die Masseneinwanderung mitschuld an dieser Misere haben. Dann gehen die Werte für CSU/CDU auch wieder runter und die der AfD rauf.
    ———————————

    Dass es DANACH noch ein Revival des KLIMAHYPES oder der GLOBALISIERUNG geben wird, das wage ich zu bezweifeln. Da spielt wahrscheinlich schon allein die Industrie nicht mehr mit.

    Mal sehen was kommt!

  154. Irre ich mich oder sind hier in letzter Zeit mehr Zecken wie charlywheim oder Faktenchecker unterwegs, hat die AAS-Stiftung von Stasiratte Kahane jetzt auch auf Homeoffice umgestellt?

  155. StopMerkelregime 28. März 2020 at 13:45

    Alice Weidel: Die Regierung hat die Bedrohung durch das Corona-Virus lange heruntergespielt. Die AfD-Fraktion hat hingegen bereits früh gewarnt und ganz konkrete Maßnahmen eingefordert. Dafür wurde sie von den etablierten Parteien verlacht…

    https://twitter.com/Alice_Weidel/status/1242457063743160322
    ————————————————-

    Aber die haben nur geredet.

    Hätten Sie nur allein MASKEN in Eigenproduktion RECHTZEITIG produzieren lassen und an die Bevölkerung verteilen lassen, das wäre schon besser als nichts gewesen.

  156. Die AfD denkt sich immer brav, dass Oppositionsarbeit konstruktiv sein sollte. Gedankt hat ihr das bis jetzt keiner. Aber vielleicht lernen sie es ja noch?

    Also also Opposition stellt man sich hin und behauptet Frau Merkel tue nicht genügend, um die Kapazitäten an Intensivbetten auszubauen. Was sie tut ist nie genug. Vergesst die Presse, die bringen das eh nicht, sondern packt die Message in suggestive Bildchen, die durch die sozialen Medien gepresst werden. Mit steigender Zahl der Toten werden die Leute zunehmend Merkel die Schuld an jedem Toten geben. Guckt Euch die Grünen an. Da laufen nur solche Angstkampagnen höchst erfolgreich. Da kann man von lernen. Muss man sogar.

  157. @ tban 28. März 2020 at 13:43
    StopMerkelregime 28. März 2020 at 13:29
    ——————————————–
    Eigentlich geht es Sie nichts an, ich sag’s Ihnen trotzdem:
    Der Handwerksberuf ist mein zweiter Beruf.
    Ich habe Elektrotechnik studiert und habe ein Diplom (Technische Hochschule).
    Auf meinem Abi-Zeugnis steht eine“1? vor dem Komma.
    Ich denke, dass Sie nicht über die Baumschule hinaus gekommen sind.
    Ihre Beleidigungen hier sind ja bekanntermaßen inflationär, da habe ich kein Problem dami.
    So, ich werde jetzt Rechnung schreiben, um einen Teil davon (Steuern) solchen Inflationär-Postern wie Ihnen abzugeben.
    Wo ist denn der neueste Stromausfall? In der Eigenbedarfsanlage Ihrer Synapsen?

    __________________________________________

    Eine 1 in der DDR.

    Eine 1 wie unsere große „Füsikerin“ IM Erika.
    Wo uns das hingebracht hat, sieht man aktuell.
    Die Pandemie wollte Merkel so wie das kommunistische Regime in China ignorieren, vertuschen, die Grenzen weit offen lassen.

    11.03.2020

    CORONAVIRUS IN DEUTSCHLAND
    „Ich finde, dass Jens Spahn einen tollen Job macht“, lobt Merkel

    Die Bundesregierung lehnt es allerdings ab, die deutschen Grenzen wegen der Corona-Epidemie zu schließen. „Wir sind in Deutschland der Meinung, dass Grenzschließungen keine adäquate Antwort auf die Herausforderungen sind“, sagte die Bundeskanzlerin am Mittwoch in der Bundespressekonferenz in Berlin. Gesundheitsminister Spahn ergänzte: „Die Grenzen pauschal zu schließen verhindert nicht, was da passiert.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article206485585/Merkel-zu-Corona-Ich-finde-dass-Jens-Spahn-einen-tollen-Job-macht.html

  158. Es gibt überhaupt keinen Grund für mehr Zustimmungswerte zu CSU/CDU. Frl. Spahn hat viel zu spät reagiert, weil er Grenzschliessungen vermeiden wollte. Aus diesem Grund konnte sich das Virus weiter ausbreiten und führte zu Ausgangssperren. Normalerweise müssten CDU/CSU abschmieren.

  159. @ StopMerkelregime 28. März 2020 at 11:13

    Schuld ist China!

    Falsch! (sorry)
    Schuld ist die Kommunistische Partei-Diktatur in China und deren oberster Despot, Staatschef Xi Jinping, deren erste Opfer Chinesen waren.
    Was sollten wir in Deutschland daraus lernen? Unsere oberste Despotin, das Unheil aus der Uckermark, deren Opfer wir Deutsche sind, blitzschnell in Quarantäne: https://www.bilder-upload.eu/bild-8bdfdd-1585400631.jpg.html

    Don Andres

  160. @ jeanette 28. März 2020 at 14:03
    StopMerkelregime 28. März 2020 at 13:45

    Alice Weidel: Die Regierung hat die Bedrohung durch das Corona-Virus lange heruntergespielt. Die AfD-Fraktion hat hingegen bereits früh gewarnt und ganz konkrete Maßnahmen eingefordert. Dafür wurde sie von den etablierten Parteien verlacht…

    https://twitter.com/Alice_Weidel/status/1242457063743160322
    ————————————————-

    Aber die haben nur geredet.

    Hätten Sie nur allein MASKEN in Eigenproduktion RECHTZEITIG produzieren lassen und an die Bevölkerung verteilen lassen, das wäre schon besser als nichts gewesen.

    ____________________________

    Ja, und jetzt verschenkt Heiko Maas noch die wenigen unsere Beatmungs- und Narkosegeräte ans Ausland!

    „EU-Solidarität ist das Gebot der Stunde“, betonte Außenminister Heiko Maas in einem am Freitag veröffentlichten Interview mit der italienischen Zeitung „Corriere della Sera“ und verwies auf die tatsächlich geleistete deutsche Hilfe für besonders schwer betroffene EU-Staaten. „Letzte Woche gab es eine erste Teillieferung mit sieben Tonnen Hilfsgütern, darunter Beatmungs- und Narkosegeräte. Weitere werden folgen“

    https://www.krone.at/2125767

  161. @Don Andres 28. März 2020 at 14:13
    StopMerkelregime 28. März 2020 at 11:13

    Schuld ist China!
    —–
    Falsch! (sorry)
    Schuld ist die Kommunistische Partei-Diktatur in China und deren oberster Despot, Staatschef Xi Jinping, deren erste Opfer Chinesen waren.
    Was sollten wir in Deutschland daraus lernen? Unsere oberste Despotin, das Unheil aus der Uckermark, deren Opfer wir Deutsche sind, blitzschnell in Quarantäne: https://www.bilder-upload.eu/bild-8bdfdd-1585400631.jpg.html

    Don Andres

    __
    Grundsätzlich natürlich ja!

    Habe aber auch an das Essverhalten der Chinesen gedacht: Ratten, Fledermäuse, Flughunde, Mäuse, Katzen, Schlangen, Hunden und anderes Getier und Ungeziefer.

    So lange der Umgang der Chinesen mit Tieren aller Art, sich nicht ändert, schleudern die ihre Viren in die Welt so schnell wie ein Flugzeug zu uns hinaus.

  162. Der gute „Finanzminister Scholz“ hat als Bürgermeister aus Hamburg eine deutsch-befreite Zone gemacht. Jetzt ist er bei ganz Deutschland angelangt

  163. Schuldenbremse im Grundgesetz weg?
    Kein Wunder.
    Die sozialistischen GEZ-Medien trommeln schon seit Jahren gegen die Schuldenbremse.
    Nun nutzt man die Gelegenheit.
    Und ganz zufällig laufen in diesen Medien die Horror-Corona-News

  164. Keine Diskussion, keine Prüfung plus Trommelfeuer der Alt-Medien…
    Sieht nach einer Machtübernahme aus
    Brennt der Reichstag schon?

  165. jeanette 28. März 2020 at 14:29

    Hier, damit Sie mal etwas wissen, VIDEO N.Y. Conference OCT 19 /Event 201:

    Und was soll ich damit?

  166. Wer sich einmal mit der Entstehung von Pandemien beschäftigt hat, wird wissen, daß insbesondere Massentierhaltung (Geflügel, Schweine etc.) oder das auf asiatischen Märkten übliche „Zusammenleben“ von Mensch und Tier bei mangelnder Hygiene deren Ausbreitung und Mutation erheblich begünstigt (H5N1, H1N1 etc.).
    Wenn sich dann noch Millionen dieser reiselustigen Asiaten in westliche Staaten ergießen, dann muß man sich wundern, wieso sich da kein Widerstand regt, der zumindest eine penible „Eingangskontrolle“ nach sich zieht.

    Ach, ich vergaß, …. da geht’s um Geld.

  167. Teilnehmer „Wahrheit“ wirkt auf mich sehr trollig.
    Der PI-Kommentarbereich sollte meiner Ansicht nach auch nicht zu einem trashigen Chat verkommen. Das wertet konstruktive Kommentare ab.

  168. Der AfD ist nichts vorzuwerfen. Bei dem Hysterie-Thema Corona gibt es nicht den einen „richtigen“ Weg. Und warum auf einmal die FORSA-Truppe mit den veröffentlichten 9 Prozent für Blau im Bund das Maß aller Dinge sein soll, erschließt sich auch niicht.

  169. Ich vermisse ein klares Statement zur Gefährlichkeit des Virus.

    Die AfD hatte 3 Monate Zeit, zu recherchieren: Ist der Virus überhaupt so gefährlich, wie in den Medien dargestellt? Wer sind die Risikogruppen, bzw. gibt es überhaupt Risikogruppen? (in den vermeintlichen Risikogruppen sieht man auch keine erhöhten Todeszahlen)

    Stattdessen nur Rumgeplänkel. Die Aufgabe der AfD ist doch jetzt, die Lügen der Regierung und der Medien zu entlarven und aufzudecken!

  170. Bezüglich der Länder, die wir seit vielen Jahren mit unfassbar hohen Summen finanziell unterstützen *kotz*

    Von diesen Ländern gab es noch nie ein Dankeschön und wird es auch nie geben. Und schon garnicht wird eines dieser Länder am Ende zu uns stehen.

    Wie kann man das nur gut finden!?

  171. @ charlywheim 28. März 2020 at 13:54

    Zitat:“Viele die hier über die AfD meckern lesen wohl zuviel MSM, sonst müssten sie ja mehr Background haben.“

    Vielleicht genügt es vielen ja auch, die Interviews mit so genannten AfD-Politik-Experten nur zu lesen um zu erkennen, daß von da nichts brauchbares kommt. Wäre vielleicht ganz ratsam, qualifizierte Fachleute anzuwerben und solche Sprechblasen wie den Müller zu briefen, bevor der losplappert.

    Ich sehe nun nicht, daß aus Ihren und Ihresgleichen Haßtiraden, wie sie bekanntlich auch in den „offiziösen“ Medien zu sehen sind, irgend etwas Brauchbares zu entnehmen wäre, das zu einer sachlichen Diskussion über den Gegenstand beitragen könnte.

  172. Neues zum Terroranschlag von Hanau. Es war eine rechte Tat aber Tobias R. war kein Rechtsextremist.
    Er hat sich nur Migranten als Opfer auserkoren, weil er der Meinung war, damit mehr Aufmerksamkeit zu erreichen. Es ging ihm also nicht um Fremdenhass sondern um die größt mögliche Aufmerksamkeit. Seine bisherigen Bitten in Bezug auf den Geheimdienst, wurden von der Justiz nicht ernst genommen.
    Tobias R. hatte bis zu seinem Tod immer ein gutes Verhältnis zu Migranten.
    Der AfD wurden zu Unrecht Schuldzuweisungen unterstellt. Es braucht hier eine öffentliche Entschuldigung.

    https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/hanau-taeter-bka-101.html

  173. Tom62 28. März 2020 at 18:11
    @ charlywheim 28. März 2020 at 13:54
    Zitat:
    „Ich sehe nun nicht, daß aus Ihren und Ihresgleichen Haßtiraden, wie sie bekanntlich auch in den „offiziösen“ Medien zu sehen sind, irgend etwas Brauchbares zu entnehmen wäre, das zu einer sachlichen Diskussion über den Gegenstand beitragen könnte.“

    Was für Haßtiraden ? Was für ein „Gegenstand“ ?
    Was kümmert es den Mond, wenn ein Nazi ihn anbellt !

  174. Die Diskussion gegen die AFD einiger Kommentatoren hier, ist nicht gerechtfertigt. Es sollten auchh immer die Möglichkeiten betrachtet werden, die machbar sind.

    Eine Oppositionspartei, die landauf-landab nur niedergemacht und bekämpft wird, sei es durch die Regierungsclique, die sich über das Grundgesetz und über Regeln der demokratischen Grundordnung hinwegsetzt, weiterführend über die Staatsmedien bis hin zu großen Teilen des unterbelichteten Volkes, wird kaum wirksam etwas verändern können, solange diese nicht genügend!!! Wählerstimmen hat. Nicht zu vergessen, dass die AFD auch in keinem Staatsmedium – Radio, Fernsehen, Zeitungen…- mehr vorkommt.

    Dass es innerparteiliche Ungereimtheiten gibt, ist ziemlich normal, wie auch bei all den anderen Parteien. Allerdings, ob das alles in der Öffentlichkeit ausgetragen werden muss, daran habe ich allerdings meine Zweifel.
    Wir sollten keine Mühe scheuen, trotz aller Anfeindungen das Profil der AFD zu stärken, vor dem Hintergrund, dass es kurzfristig eine einheitliche Linie gibt, wie man sich zu Corona aufstellt.

    Ich würde mich auf konkrete wissenschaftlich erwiesene Fakten stützen, mich aber aus allem, was zu dieser System-Hysterie beiträgt, heraushalten…wie man so schön sagt: „klare Kante zeigen“.
    Schließlich können wir zu dem Virus keine Aussage treffen, aber man kann Position gegen die Machenschaften des Regimes beziehen.

    Hier noch ein Link, der aufzeigt, wie die Bundesregierung mit gefälschten Zahlen das Chaos schürt, damit die Bevölkerung richtig verunsichert wird:

    https://www.youtube.com/watch?v=jxT-pQiRXFs

  175. @StopMerkelregime 28. März 2020 at 13:47

    „Jemand der nicht einmal weiß, dass es das Virus und nicht der Virus heißt, beweist seine Ahnungslosigkeit und Beschränktheit.“

    Kleiner Hinweis: Laut Duden aktueller Natur heißt es „das Virus“, wenn fachsprachlich das Wort benutzt werde, ansonsten gehe auch „der Virus“.
    Wenn schon klugscheißend herumpöbeln, dann bitte mit etwas Substanz, werte Freya- 😉

  176. Also die AfD hätte natürlich schon eine nüchterne, sachliche Einschätzung der Situation abgeben können. Egal ob das jemand interessiert oder es jemand verstanden oder als Nazi bezeichnet hätte. Ich weiß nur nicht, ob sie außer auf eigenen Internetseiten dazu Gelegenheit hatte.
    Abgesehen davon traue ich eine nüchtern Einschätzung bei diesem Thema auch kaum jemand in der AFD zu. Ich verlaß mich da nur auf mich selbst, insofern ich interessante Gedanken zum Thema aufnehme. Momentan ist leider Ebbe. Ich muß mal wieder suchen.

  177. Trifft auch auf Petr Bystron, Armin Paul Hampel, Enrico Komning und andere zu. Diese haben für die Stationierung der Amerikaner in Deutschland und somit gegen das AfD Grundsatzprogramm votiert. Hierfür hätte es normalerweise Konsequenzen geben müssen. Zumindest gegen das Grundsatzprogramm stimmt man nicht!

  178. Alleine diese politische Sendung, ist es wert,
    AFD zu wählen !
    Der Bürger wird direkt von den fehlgeleiteten Gehirnen
    im Parlament angesprochen und der Spaß kommt auch nicht
    zu kurz. Alle vier wunderbar, hat mir heute sehr gut gefallen.
    ….. weiter so !!!

  179. Die AFD? Irgendwie nicht mehr meine Partei. Sie springen über jedes Stöckchen, welches ihnen die Mainstream-Medien und Politik vor die Füße werfen. Streitereien und Ausgrenzungen innerhalb der eigenen Partei sind mittlerweile die Normalität und wirken auf Außenstehende, auch auf potentielle AFD-Wähler der Zukunft eher abschreckend. Und der Herr Meuthen möchte ja lieber den Flügel jagen, sich bei den Medien und CDU beliebt machen, statt alternative Opposition zu tätigen. Die AFD wird genauso enden, wie die REPs. Die Rechnung der Altparteien, NGOs, Rot-Medien inkl. Helfer vom VS geht voll und ganz auf!

  180. Habe ich was verpasst?
    Seit wann ist die AfD in der Regierung, dass sie in der Coronakrise oder in einer anderen Sache etwas bestimmen könnte?

  181. Ich habe in allen letzten Wahlen die AFD als letzte Hoffnung, Alternative für gar nicht wählen, gewählt. Mit „klammheimlicher Freude“ habe ich auch verfolgt, wie diese Partei nach Einzug in die Parlamente mal Leben in diese Abnickvereine gebracht hat. Jetzt allerdings kriege ich erhebliche Zweifel, wenn ich mir die Haltung zur gegenwärtigen „Krise“ ansehe.
    Statt mal das Thema generell anzugehen, bekämpft man intern den bösen Flügel. Besser wäre vielleicht, mal zu thematisieren, was grade im Parlament unter der medial beflügelten Katastrophe „Corona“ an „Ermächtigungsgesetzen“ durchgepeitscht wird / werden soll?
    Diese Seuche existiert und ist unbestritten eine Tragödie, allerdings mal die Fallzahlen zur Kenntnis genommen? Bei den Usern hier gehe ich mal davon aus, dass der Altersdurchschnitt so hoch ist, dass die Mehrzahl (im Gegensatz zu manchen heutigen Abiturienten / Hochschulabsolventen) noch einfache Prozentrechnung im Kopf beherrscht. Rund 50.000 Infizierte von 80 Mio in D sind wieviel? Bei unter 0,1% ist die Wahrscheinlichkeit auf einen Infizierten zu treffen und sich dann auch noch zu infizieren?
    Ehrlich, ich habe meine Meinungsbildung noch nicht abgeschlossen aber mehr und mehr finde ich den „Mainstream“ als sehr verdächtig, über diese Pandemie endlich mal DDR 2.0 zu etablieren.
    Übrigens, ich gehöre vom Alter und von Vorerkrankungen zur Risikogruppe!

  182. Wir sind im Moment in einer noch nie dagewesenen Ausnahmesituation. Wer bisher AfD-Wähler war, sollte da nicht sofort umfallen, nur weil seine Partei da nicht die Chance hatte, komplett anders als die Regierung abzustimmen. Wer von den Zielen der AfD überzeugt ist, sollte gut überlegen, ob es Sinn macht, sich jetzt einer der anderen Parteien zuzuwenden, die man doch bisher kritisiert hatte.

  183. 1. Deutschland hat Schutzausrüstung an China und Iran geliefert, die später bei uns fehlte. Das hätte die AfD stärker thematisieren müssen.
    2. Der Flugverkehr zu Hochrisiko-Ländern wie dem Iran wurde nicht rechtzeitig unterbrochen. Auch da hat die AfD Angriffsmöglichkeiten nicht genutzt.
    3. Von Merkel hat man lange gar nichts gehört. Sie hat wieder einmal versucht, das Problem auszusitzen. Zum Selbstverständnis der AfD gehört es, Merkel vor sich herzutreiben.
    4. Es ist richtig, dass die AfD harte Maßnahmen, wie das Ausgehverbot mit trägt. Aber sie muss deutlicher machen, dass alle Einschränkungen keinen Tag länger angewendeten werden dürfen, als unbedingt notwendig. Wir sind die Partei der Bürgerrechte! Im Zweifel für die Freiheit!
    5. Der größte Skandal ist, dass Merkel sich geweigert hat, die Grenzen zu schließen, als andere EU-Staaten das längst verfügt hatten und für „Flüchtlinge“ Ausnahmeregelungen galten. Eine Steilvorlage für die AfD!

  184. francomacorisano 29. März 2020 at 05:14
    Schon richtig! Die AfD wird aber in Bezug auf die Corona-Krise von den Systemmedien komplett totgeschwiegen. Fehler der Altparteien dürfen nicht aufgedeckt werden.

  185. IMERIKA 28. März 2020 at 23:48

    Die AfD wird nicht so enden wie die Reps. Dafür sind die Zustände in Buntland viel zu katastrophal. Die AfD hat schon viel erreicht. Gäbe es diese Partei nicht, hätten die Volksverräter freie Fahrt bei ihrer Umvolkung und Zerstörung.

Comments are closed.