Es wäre für die Hebung der Moral im Volke sicherlich nicht schlecht, wenn sich bekannte Politiker in Deutschland nach dem Beispiel von Matteo Salvini in Italien als Helfer in einem Krankenhaus betätigen würden.

Von WOLFGANG HÜBNER | Vor einigen Tagen bekam die AfD-Fraktion im sächsischen Landtag ein schlechtes Echo seitens der politischen Gegner und der Medien. Der Grund: Die Fraktion hatte auf eine Sitzung gedrungen, um das Problem der Virus-Krise zu diskutieren. Darauf hatten die anderen Parteien in Dresden aber wenig Lust und begründeten das mit ihrer Furcht vor Infektionen.

Diese Furcht ist verständlich, sie wird auch den AfD-Abgeordneten nicht fremd sein. Aber diese Furcht haben auch Ärzte, Krankenpflegepersonal, Feuerwehrleute, Arbeiter und Angestellte ohne „Home Office“-Möglichkeit  und viele Menschen mehr, die mit Erfüllung ihrer Dienstpflichten dafür sorgen, dass nicht zu viel in der derzeitigen Krise zusammenbricht.

Sie alle haben Politiker gewählt, um auch in schweren Zeiten Gestalter und Entscheider zu ermächtigen, die gesellschaftlichen Geschicke zu bestimmen. Das ist gewiss jetzt keine leichte Last. Doch jeder, der sich für ein gut bezahltes, von etlichen Privilegien begleitetes öffentliches Amt beworben hat, musste und muss wissen, welche besondere Verantwortung damit auch verbunden ist.

Dieser Verantwortung haben professionelle Politiker nun Genüge zu tun. Dazu zählt es, das demokratisch-parlamentarische Leben jetzt fortzuführen und damit auch die Kontrolle aller Zwangsmaßnahmen und Einschränkungen für die Bürger zu kontrollieren. Der Rechtsstaat muss gerade in diesen Zeiten geschützt und verteidigt werden!

Niemand verlangt deshalb vollzählige Sitzungen in den verschiedenen Gremien. Es können Notparlamente mit paritätischer Zusammensetzung der Fraktionen gebildet werden, damit die Arbeits- und Entscheidungsfähigkeit gewährleistet bleibt. Diejenigen Abgeordneten, die dazu nicht gebraucht werden, können sich stattdessen in ihren Wahlkreisen aktiv darum kümmern, wie es um die medizinische Versorgung steht, was die Probleme der lahmgelegten Geschäfte und Betriebe sind, welches die Nöte der Bürger sind und wie darauf reagiert werden kann.

Es sollte auch keine Frage sein, für die Dauer der Krise einen Teil der Diäten für die Bekämpfung des Virus zu spenden. Das betrifft zumindest die nicht geringen Summen, die von Abgeordneten der Länderparlamente und des Bundestages an die jeweiligen Parteikassen abgeführt werden. Damit können auch die Politiker einen Beitrag leisten, die sich wegen ihres Alters oder Vorschädigungen besonders vor Infektionen schützen müssen.

Und es wäre für die Hebung der Moral im Volke sicherlich nicht schlecht, wenn sich bekannte Politiker nach dem Beispiel von Matteo Salvini in Italien als Helfer in einem Krankenhaus betätigen würden. Niemand darf Märtyrer verlangen. Aber in diesen Zeiten sind Politiker nicht weniger gefordert als all die meist viel schlechter bezahlten medizinischen und pflegerischen Kräfte.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

228 KOMMENTARE

  1. Hä? „Niemand verlangt deshalb vollzählige Sitzungen in den verschiedenen Gremien“ Nein. Selbstverstänlich verlangen wir vollzählige Sitzungen, das Gehalt geht ja auch weiter!!!

  2. Und ganz vorne weg der SPD Heil mit seinen Drecksvorschlag !
    Ist der Ruf schon ………… Selbstbedienung offeriert !
    Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) bringt in der Corona-Krise ein großes Sozialpaket auf den Weg.
    Sein Gesetzentwurf, der der BILD am SONNTAG vorliegt, sieht vor, dass die Zugangsbeschränkungen für Hartz IV in der Krise massiv gelockert werden !

  3. Welche Profi-Politiker denn, bitte?
    Gibt´s hier nicht! Hier gibte es nur Faulpelze, Studienabbrecher, Korrupte, Schwule, Lesben, hysterische Weiber, Abzocker, Betrüger und sonstiges Polit-Gesindel!

  4. Meinen vollen Respekt an Matteo Salvini in Italien. Erstens ist es gut, was er tut. Zweitens ist es ein genialer politischer Schachzug.
    Mmmh. Überleg und grübel… Will ich wenns mir richtig schlecht geht auch noch Merkel an meinen Krankenbett sehen? —– wo íst die Bettpfanne? Kotz.

  5. Kevin Kühnchen ist doch jung. Der darf jetzt mal ran und arbeiten, bevor er sozialen Unfug erzählt.

  6. Die Trendwende der Pandemie ist noch nicht erreicht.
    Die Lombardei fordert verschärfte Quarantänemassnahmen. NZZ, 20.3.2020
    Soldaten wurden auch aufgeboten in Bergamo, hier mussten sie in der Nacht auf Donnerstag 65 Särge mit Toten abholen, um sie nach Modena und Bologna zur Kremierung zu bringen. Der Militärkonvoi mit 30 Lastwagen sei das einzige Totengeleit, das es hier gebe, vermerkt ein lokaler Journalist, denn Trauerfeiern sind verboten. Die Provinz Bergamo hat den grössten Ausbruch der Coronavirus-Epidemie in Italien, nach inoffiziellen Angaben hat das Virus hier schon 500 Tote gefordert.
    https://www.nzz.ch/international/coronavirus-warum-sterben-so-viele-leute-in-italien-ld.1547604

  7. Der Gruenen-Özdemir gibt auf einer sozialen Webseite seine Infektion bekannt, indem er sich in dem Video vor einer Menge Bücher plaziert, wovon aber nur von einem der Titel erkennbar ist. Der Titel lautet Sex-Drogen-Rock. Dass so ein Gruener weiter unsere Jugend zum Drogenkonsum animiert, ist wirklich unglaublich, bedenkt man den schweren Verlauf, den eine solche Erkrankung bei jugendlichen Kiffern nehmen kann.

  8. Salvini ist ein HELD–ein HEILIGER!

    Mit ihm als Innenminister wäre es nie soweit gekommen.

  9. Wir werden NIEMALS vergessen, wem wir die gesamte APOKALYPSE in Buntland zu verdanken haben.

    Eines Tages werden sie sich verantworten müssen. Vor wem–steht noch aus.

  10. Die Idee ist ja nicht schlecht.
    Aber wenn man sich den Bundestag ansieht: welcher Politiker der Altparteien sollte in ein Krankenhaus geschickt werden, um zu helfen?
    Die würden doch dort noch größeren Schaden anrichten als in der Politik.
    Zwei linke Hände und 5 Kilo Faulheit im Gepäck !

  11. Johannisbeersorbet 21. März 2020 at 16:04
    Machen die Altparteiler lieber Party und Tralala in guten Zeiten, als in schlechten Zeit Opfer für das Volk zu bringen?
    https://www.welt.de/img/bildergalerien/mobile205723679/2912509117-ci102l-w1024/Wider-Den-Tierischen-Ernst-In-Aachen.jpg
    ——–
    Bis jetzt hatte ich gezögert, aber nach dem Foto weiß ich, wer unser nächster Bundeskanzler werden muß, ganz einfach, weil er genau zur Mehrheit der Deutschen paßt. Und, Johannisbeersorbet, wenn Dir das nicht gefällt, kannst Du ja auswandern.

    Siehe Forsa, vom 21.3.2020
    https://www.wahlrecht.de/umfragen/

  12. Meinen vollen Respekt an Matteo Salvini in Italien. Erstens ist es gut, was er tut. Zweitens ist es ein genialer politischer Schachzug.
    Mmmh. Überleg und grübel… Will ich wenns mir richtig schlecht geht auch noch Merkel an meinen Krankenbett sehen? —– wo íst die Bettpfanne? Kotz, würg

  13. Der Bundeskanzler hat für solches Pillepalle keine Zeit.
    Er muß einkaufen gehen: Anti-Zitter-Stoff hamstern:

    Blick in den Einkaufswagen: Die Kanzlerin kauft Toilettenpapier und Wein.
    https://ais.rtl.de/masters/1366275/1024×0/6AE7GTLC4SUIAIVLC25VSJ6Y6U.jpg

    https://www.rtl.de/cms/trotz-corona-krise-angela-merkel-kauft-selbst-im-supermarkt-ein-4508601.html

    Der rtl-Artikel wurde inzwischen bereinigt:
    Letzte Nacht und vorhin stand da noch, dass ES vier Flaschen Wein (Ricossa) gehamstert hat.

  14. Verehrter Herr Hübner,

    Sie wissen dass das was Sie hier verlangen viel zu viel ist.
    Viel zu viel von jemandem der sich Poltiker nennt.
    Schliesslich spannt man einen Sonenschirm ja auch nicht im Regen oder bei Schnee auf.

    Sie appellieren durch die Blume an Anstand, Verantwortung und Gemeinsinn.
    Wären die alle in diesem Klientel verfügbar, wären die Parlamente ( von parlare= quatschen )
    leer.
    Also machen wir es wie die Wirtschaft: Gewinne werden privatisiert, Verluste sozialisiert.
    Es reicht doch schon, wenn die Masse richtig was in die Fresse bekommt. Wem ist denn damit gedient, wenn die creme de la creme auch noch ihren Tribut zu zollen hat ?

  15. Die Infiziertenzahlen im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung wundern mich gerade etwas:
    Weltweit lese ich von 278.000 Infizierten, wobei China ja meldet, daß es bei ca. 100.000 ja weitgehend überwunden sei.
    Wenn aber von 70% Infizierung insgesamt ausgegangen wird, und China ca. 1,4 Mrd. Einwohner hat, dann müßten es bis zur Überwindung nicht unter 100.000 Infizierte sein, sondern 980 Millionen.
    Wobei dann unter 100.000 gar nichts wäre, bzw. zu vernachlässigen (0,07%).

    Wenn es bei uns mit 80 Mio. Einwohnern nur auf 0,07% stiege, wären das 56.000 Infizierte. Aktuell sind wir bei knapp 22.000.
    Italien hat bei 60 Mio. Einwohnern derzeit 47.000 Corona-Infizierte. Das sind nur 0,078% der Gesamtbevölkerung. Und führt schon zum Kollaps in den Krankenhäusern.
    Das verstehe ich alles nicht.

  16. Was soll der Appell an ein System, dass der Todfeind aller Anständigen war und ist.
    An die AfD ja, aber doch nicht das System mit einschließen. Wenn das von denen von selbst einer macht, muß man das nicht in Frage stellen, aber er bleibt doch der Todfeind.

  17. Meister Gepetto 21. März 2020 at 16:11
    „Welche Profi-Politiker denn, bitte?
    Gibt´s hier nicht! Hier gibte es nur Faulpelze, Studienabbrecher, Korrupte, Schwule, Lesben, hysterische Weiber, Abzocker, Betrüger und sonstiges Polit-Gesindel!“

    gut erkannt!

  18. Ich schließe gar nicht aus, dass auch CDU-Leute von ihrem zusammen geraubten Salär was spenden und jeder darf es nehmen, wenn er in Not ist. Aber war und ist der Todfeind. Es gibt keine gemeinsame Situation, auch nicht wenn die jetzt ins Krankenhaus gehen.

  19. Die Union steigt auf 32% und die AfD fällt auf 9%. FORSA-Güllner hin oder her aber die Tendenz wird schon stimmen. Söder lässt sich gerade auf allen Kanälen abfeiern, nur weil er die von der AfD seit Wochen geforderten Maßnahmen endlich umsetzt.

    Er ließ noch vergangenen Sonntag die Kommunalwahlen in Bayern durchziehen obwohl die Lage da auch schon verheerend war. In den meisten Wahllokalen gab es Null Desinfektionsmittel. In München zählten Hunderte Wahlhelfer in einer Halle auf engstem Raum ohne jegliche Desinfektion, die Stimmen der Kommunalwahl aus. Am Montag, nur 12 Std später, tritt Söder vor die Kameras und ruft den Katastrophenfall für Bayern aus. Unglaublich.

    Der Michel hat bereits alles vergessen und folgt erneut blind der Union. Die AfD hat zur Zeit keine Chance ins Spiel zu kommen und sollte diese Auszeit nutzen um sich zu sortieren. Eine der wichtigsten Maßnahmen ist die Eliminierung des „Flügels“. Auch ein Höcke, welcher immer von der Einheit der AfD fabuliert, muss dies endlich verstehen. Ansonsten kann man ihm nur eine Gute Reise wünschen.

    Es werden in wenigen Monaten wirtschaftliche und gesellschaftliche Verwerfungen entstehen, bei denen die AfD wieder ihre Chance bekommt und als geeintes Paket auch wieder Wähler begeistern kann. Bis dahin muss sie sich sortiert haben!

  20. Ich möchte nochmal darauf hinweisen. Wir müssen jede vernünftige und leider auch unvernünftige Anweisung unseres Todfeindes natürlich grundsätzlich befolgen, aber diese Anweisungen verhängt der Todfeind (von Merkel bis zum kleinsten Landrat) jedes Anstands und aller Anständigen. Sie quälen uns seit Jahren täglich und dass sie jetzt auch Pille-Palle machen müssen macht sie nicht weniger verkommen.

  21. INGRES 21. März 2020 at 16:35
    Was soll der Appell an ein System, dass der Todfeind aller Anständigen war und ist.
    An die AfD ja, aber doch nicht das System mit einschließen. Wenn das von denen von selbst einer macht, muß man das nicht in Frage stellen, aber er bleibt doch der Todfeind.
    ———
    Man würde sie am Eingang abweisen, weil sie das doch nur instrumentalisieren wollen, Sie dürfen doch auch nicht in Erste-Hilfe-Kurse. Schon vergessen?

  22. SAMSTAG, 21. MÄRZ 2020
    Daten, Karten, Infografiken
    Coronavirus-Epidemie gewinnt an Tempo
    .
    Analyse der Epidemie-Daten zeigt: Die Fallzahlen steigen noch schneller als in Italien.
    (…)
    Aktuell bewegen sich die deutschen Fallzahlen im Korridor zwischen einer Fallverdopplung alle zwei bis drei Tage. Anzeichen für eine Abschwächung sind bisher nicht zu erkennen.

    https://www.n-tv.de/infografik/Coronavirus-Epidemie-gewinnt-an-Tempo-article21658702.html
    *

    Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus ist nach der Zählung von ntv.de auf mehr als 20.000 gestiegen. Demnach sind bundesweit bis zum Vormittag 71 Menschen an der Lungenkrankheit Covid-19 verstorben. Mit 23 Toten ist das Bundesland Nordrhein-Westfalen am stärksten betroffen.

    Grüne KBW-Krätze weiß Abhilfe zur Entlastung des Gesundheitssystems:

    Unterdessen hat Baden-Württembergs Gesundheitsministerium die Kliniken im Land gebeten, schwerstkranke Corona-Patienten aus Frankreich aufzunehmen.

    https://www.n-tv.de/politik/Mehr-als-20-000-Corona-Faelle-in-Deutschland-article21659426.html

  23. @Eistee 21. März 2020 at 16:34

    Vorsicht, das Thema „Corona“ ist hier nicht gern gesehen von einigen Kommentatoren.

    Siehe bitte hier:

    Stefan Cel Mare 21. März 2020 at 15:39

    @Demon Ride 1212 21. März 2020 at 15:12

    Engpässe gibt es auch bei Klopapier. Sie sind in erster Linie ein politisches Problem, wie schon damals in der DDR.

    Die Kosten der Anti-Corona-Medikamente belaufen sich auf ca. 25 Euro in einer gut sortierten Apotheke. Das Thema ist durch. Auch wenn es zu panikbedingten Engpässen kommen solllte.

    Klar? Das Thema ist durch.

    Man kann es natuerlich zum Ideologiethema machen. AKA Klimawandel 2.0. Will das jemand?

    http://www.pi-news.net/2020/03/merkel-ansprache-das-droht-deutschland/

  24. VivaEspaña 21. März 2020 at 16:30

    Merkels Vorgänger Erich Honecker ließ immerhin nobel im KaDeWe einkaufen, allahdings ohne lästige Westjournalisten.

  25. Bitte recherieren. OT

    In Ramstein landen im Minuten takt Flugzeuge. QUELLE.. Amerikaner 20.3.20

    Desweiteren gibt es eine Audiodatei, die besagt dass Julia Klöckner sich in einem Interview verquatscht hat und daraus zu entnehmen ist, dass die Bundesregierung nicht mehr im Amt ist und die Besatzer übernommen haben…

    NOCH weitere Erkenntnisse sind dieser Audiodatei zu entnehmen.

    AUCH Herr Lesch ZDF (unerträglicher Wahrheitenverdreher) spricht aktuell von Besatzung

    https://youtu.be/0bYg6uM89Gk

    Ich stelle die Audiodatei gerne zur Verfügung

  26. In diesen Tagen wird es sich weisen, wer hier auf den Strassen das Sagen hat: Die Polizei und Ordnungskräfte, oder gewaltaffine junge Herren aus dem Orient und Afrika, die ob ihrer Wildheit, Entschlossenheit und ihres Mutes von einem Tagesspiegel Redakteur heroisch erhoben wurden:
    https://www.tagesspiegel.de/meinung/kontrapunkt-mentales-altersheim-jugendbanden-und-demographie/2691704.html
    Ich zitiere:
    „Sie sind jung, mutig, mobil, hungrig, risikobereit, initiativ. Solche Menschen braucht das Land. Natürlich ist es nicht schön, wenn Jugendliche – ob mit türkischem oder libanesischem Hintergrund – in den Straßen von Berlin Banden bilden, Reviere verteidigen und mit Messern hantieren. Aber hinter der Kritik an ihrem Verhalten verbirgt sich oft bloß der Neid derer, die Vitalität als Bedrohung empfinden, weil sich die eigene Mobilität auf den Wechsel vom Einfamilienreihenhaus in die Seniorenresidenz beschränkt. Lieber ein paar junge, ausländische Intensivtäter als ein Heer von alten, intensiv passiven Eingeborenen.“

    Nun ja, ich setze 100 Euro auf die jungen Wilden; ich stell mir grade vor, wie 10 oder 15 von den Jungs so rumlungern und ein Streifenwagen mit 2 Beamten die Ausgangssperre durchsetzen wollen.
    Die Beamten erhalten vom Wortführer den guten Ratschlag, sich in ihr gummibereiftes Kasperletheater zu setzen und abzuhauen, bevor es was aufs Maul gibt. Das werden die Beamten dann auch machen; wie geprügelte Hunde mit eingezogenem Schwanz (im übertragenen Sinne :))
    Durchsetzen können und werden, die gar nichts!

    Diese Gangs beherrschen dann endgültig das Geschehen, weil die ganz genau wissen, dass ihnen nichts passieren kann und wird.

  27. Helfen? Das linksgrüne BRD-Politgesindel sorgt eher noch dafür, daß die äußerst knappen Intensivplätze Ausländern zugänglich gemacht werden und die eigenen Leute verrecken müssen:

    +++ Baden-Württemberg will französische Corona-Patienten aufnehmen +++
    Baden-Württembergs Gesundheitsministerium hat die Kliniken im Land gebeten, schwerstkranke Corona-Patienten aus Frankreich aufzunehmen. „Die grenznahen französischen Krankenhäuser sind an der Grenze ihrer Behandlungskapazitäten für beatmungspflichtige Patientinnen und Patienten angekommen“, heißt es in einem Schreiben des Ministeriums an die Geschäftsführer der baden-württembergischen Krankenhäuser, das AFP vorliegt.

  28. Ob „Profipolitiker“ und „Politikriese“ Heiko Maas den Pflegekräften und Ärzten Wasser bringt wie einst den „Anti“Fanten vor seiner Bürotüre?

    Altmaier könnte die Verpflegung organisieren und das Buffett hübsch anrichten, während Seehofer auf den Gängen herumlungernde „Familienangehörige“ zur Ruhe bringt und nach Hause schickt und der lustige Laschet eine Gummihandschuh-Polonaise anführt.

    Man darf gespannt sein…

    „Profipolitiker“ Jensi Spahn jedenfalls will jetzt die Kanzler_In der Krisen brüskieren, indem er zeigt, dass Reisebeschränkungen möglich sind.

    „Hier bündeln wir Kompetenzen“, sagte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) der FAZ. „Und noch wichtiger: Wir können künftig in einer Lage wie dieser binnen Stunden für Ärzte, Pflegekräfte, Apotheker und alle anderen, die weit über das normale Maß anpacken, Bürokratie wegnehmen, Regeln anpassen, Vergütungen erhöhen.“ Das Gesetz soll am Montag vom Kabinett beschlossen und noch in derselben Woche im Bundestag verabschiedet werden. Danach muss die Reform allerdings noch durch den Bundesrat – wo die 16 Länder das Sagen haben.

    Das neue Gesetz sieht vor, dass die Bundesregierung in einer „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ eine Reihe von Kompetenzen an sich ziehen kann. Das Gesundheitsministerium soll dann sogar Reisebeschränkungen erlassen und den Export medizinischer Materialien untersagen dürfen.

    https://www.focus.de/gesundheit/news/corona-krise-regierung-plant-schutzschirm-fuer-mieter_id_11576018.html

    Oder meint Jensi Spahn damit Reisebeschränkungen für Deutsche, weil Jensi zuviel „Profi“ ist, um die Kanzler_In der Krisen zu blamieren und zu verärgern?

    Wir werden sehen, aber soviel ist sicher: Die Kanzlerin wird sich wohlfühlen, wie einst zu Hause in der reisebeschränkten DDR.

  29. DonCativo 21. März 2020 at 16:51

    Und ich möchte gerne 100,- auf den setzen, der Lehming „begegnet“, und zwar ganz antirassistisch ohne auf dessen Herunft zu achten.

  30. Demon Ride 1212 21. März 2020 at 16:47
    @Eistee 21. März 2020 at 16:34
    Vorsicht, das Thema „Corona“ ist hier nicht gern gesehen von einigen Kommentatoren.
    ————————
    Was macht dann der Mann mit der Schutzkleidung auf dem Bild oben?
    Ich gehe nicht davon aus, daß Corona ungefährlich ist (gemäß der Theorie von Wodarg). Mir waren nur die Zahlen aufgefallen.

  31. Cremona Krankenhaus, Lombardei, Italien

    Coronavirus: „Jeder stirbt allein“: Herzschmerz im italienischen Krankenhaus am Rande des Zusammenbruchs

    Mediziner halten Tränen zurück, während sie die Angst ihrer Patienten beschreiben, die in ihren letzten Stunden Angst haben und einsam sind.

    „Es ist ein Krieg, es ist eine Katastrophe“ – Stuart Ramsay im krisengeschüttelten Cremona Hospital – Video

    https://news.sky.com/story/coronavirus-everyone-dies-alone-heartbreak-at-the-italian-hospital-on-the-brink-of-collapse-11961130

  32. Gut und schön. Aber wir haben keinen Rechtsstaat. Unsere politische Führung will alles Deutsche und deutsch denkende Bürger ausrotten. Da gehören mehr oder weniger die Altparteien dazu, Gewerkschaften, Kirchen. etc.
    Woher kommt dieser Wahnsinn ?
    All unsere Geschichte, unsere Eltern und Großeltern, alles nur NAZI.
    Andere Länder wie Polen, Ungarn, Tschechen halten jetzt zusammen. Schotten sich ab. Sind auch stolz auf ihre Nation. Wir werden eingesperrt und obendrein setzt man uns täglich neue „Fachkräfte“ vor die Tür.
    Ich kann das nur mehr als Verbrechen am eigenen Volk ansehen !

  33. Laut Promiflash stammen die RTL-Einkaufsbilder vom Zonentrampel von Paparazzi.

    Ist das so?
    Nicht vllt aus Ü-Kamera?

    Wie blöd ist Hamsterbacke Bundeskanzler, in einem Supermarkt, die doch alle inzwischen videoüberwacht sind, den Alk zu hamstern?
    Da war der nächste Zitteranfall wohl ganz nah.

    https://www.rtl.de/cms/trotz-corona-krise-angela-merkel-kauft-selbst-im-supermarkt-ein-4508601.html

    Auf Paparazzi-Bildern, die RTL vorliegen (…)
    https://www.promiflash.de/news/2020/03/21/kein-klopapier-das-kauft-angela-merkel-waehrend-corona-chaos.html

  34. Danisch.de äußert übrigens gerade den Gedanken, den ich auch schon zur Hälfte, aber nicht so schön zu Ende gedacht hatte. Ich hatte auch schon gedacht, dass die Linken und die Grünen doch eigentlich jetzt das haben wofür sie eintreten. Keiner fliegt mehr, Volkswagen produziert keine Autos und alle verbrauchen viel weniger CO2 (müßte eventuell sogar schon etwas kälter geworden sein). Die Hälfte davon hatte ich auch schon gedacht. Aber ich hatte nicht gedacht, dass die Linken und Grünen das überhaupt noch nicht offiziell begrüßt haben. Ich meine jedenfalls, ich hatte das so schön nicht gedacht. Ob den Linksgrünen jetzt wohl klar wird, dass keine Produktion auch kein Essen usw. bedeutet.

  35. Das mit dem Hamstern von Klopapier ist kein allein deutsches Phänomen, sondern in Frankreich ging das jetzt ebenso zu. Inzwischen gibt’s wieder welches.

    Niemand weiß, wieso das mit dem Klopapier so ist. Ein mir befreundeter Besitzer eines Michelin-Stern-Restaurants hat mich vor Jahren mal gefragt, was ich meine, das geklaut wird, wenn geklaut wird in seinem Schicki-Laden. Ich antwortete: Pfeffermühlen? Nein! Servietten mit Monogramm des Restaurants? Nein!
    Also, was? Klopapier, von der Damentoilette!

  36. VivaEspaña 21. März 2020 at 16:57
    Laut Promiflash stammen die RTL-Einkaufsbilder vom Zonentrampel von Paparazzi.
    Ist das so?
    Nicht vllt aus Ü-Kamera?
    ———————————————–
    Weder noch. Bei solchen Politikern kannst Du davon ausgehen, daß das alles nur Show ist. Sobald das Bild gemacht ist, steigt sie wieder in ihre gepanzerte Limousine und läßt Hilfskräfte die Einkäufe machen.

  37. Eistee 21. März 2020 at 16:56
    Vergeßt Wodarg.

    Der lehnt jede Anfrage zum Interview ab, nachdem namhafte Wissenschaftler seinen Bullshit auseinandergenommen haben.

    Jetzt muß er bei der Ärztekammer antanzen.
    Gut so.

    Scharlatan

    (Alle Quellen bereits gestern/vorgestern hier eingestellt).

  38. Dass deutsche Politiker oder sog. deutsche Promis irgendetwas für diejenigen, die schon immer hier leben und ihnen ihre fürstlichen, oftmals unverdienten, Alimente bescheren, einen Finger rühren oder einen Cent spenden, wird man nicht erleben. Das wollen sie nicht, bringt ihnen auch gesellschaftlich nicht viel ein, aber entscheidend ist ihre Abneigung. In Amerika oder anderen Ländern findet man das regelmäßig, aber in DE haben die Menschen kein Format.

  39. Eistee 21. März 2020 at 17:02

    Habe ich schon geschrieben:
    Nie im Leben läßt die sich freiwillig mit vier Flaschen Alk im Wagen ablichten.
    Und zwei Rollen Klopapier.

    Gegen ihre Zitteranfälle half ja auch nur Wasser. ;-)))

    Es gab früher schon bei BLöD Bilder aus diesem Supermarkt von MRKL.
    Da hatte sie den Wein kartonweise im Wagen.

    Das Foto wurde inzwischen gelöscht:
    aber zumindest eine Schachtel Mon Chéri zum Genießen (Familienpackung 315 Gramm, 4,99 Euro)
    https://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/hier-kauft-die-kanzlerin-fuer-weihnachten-ein-49468930.bild.html

  40. „Doch jeder, der sich für ein gut bezahltes, von etlichen Privilegien begleitetes öffentliches Amt beworben hat, musste und muss wissen, welche besondere Verantwortung damit auch verbunden ist.“

    Verantwortung ist für Frau Dr Merkel nicht nur ein Fremdwort, sie kann schlichtweg mit der dahinter stehen Idee nicht mal etwas anfangen.

    Sie macht irgendwas, die Leute haben das alternativlos gut zu finden und wenn das schief gelaufen ist, dann haben die Leute eben Pech gehabt. DIE LEUTE! Nicht SIE. Sie hat das nur gemacht, weil sie irgendetwas machen wollte. Voraussetzungen prüfen und Konsequenzen erforschen gehört nicht zu ihrem Amt.

  41. DonCativo 21. März 2020 at 16:51
    In diesen Tagen wird es sich weisen, wer hier auf den Strassen das Sagen hat: Die Polizei und Ordnungskräfte, oder gewaltaffine junge Herren aus dem Orient und Afrika, die ob ihrer Wildheit, Entschlossenheit und ihres Mutes von einem Tagesspiegel Redakteur heroisch erhoben wurden:
    https://www.tagesspiegel.de/meinung/kontrapunkt-mentales-altersheim-jugendbanden-und-demographie/2691704.html
    ———–
    Gestern habe ich im französischen Fernsehen Aufnahmen vom Markt im Pariser Stadtteil Belleville gesehen.
    https://www.parismalanders.com/gefaehrliche-viertel/

    Da ging es genauso zu wie immer. Man sah nur Muslime aus Nordafrika, darunter viele Frauen, die sich dort drängelten. Hektik keine, genau wie immer. Und da möchte ich mal sehen, wie das Confinément von zwei Polizisten durchgesetzt wird.

  42. VivaEspaña 21. März 2020 at 17:08

    Gegen ihre Zitteranfälle half ja auch nur Wasser. ;-)))

    Kirschwasser zum Beispiel.

  43. Auch wenn dieses satanische Virus nicht bewußt gestreut worden sein sollte, nützt es den EINWELTLERN ungemein:

    – merken Sie, wie das Bargeld abgeschafft wird?
    – wie das Reptil reinstalliert wird?
    – wie die Saumedien gleichgeschaltet sind?
    – wie die Massenflutung mit Gold jetzt erst recht weitergeht?
    -wie die verhaßte Autoindustrie kaputtgeht?

    Und vieles, vieles mehr…

  44. Offene Grenzen und eine Pest aus China eroberten Italien.

    In der Toskana hat die Stadt Prato die größte Konzentration von Chinesen in Europa, einige legal, viele nicht. Da das China Coronavirus Italien vernichtet, untersuchen wir weiter, WARUM dies geschieht.

    Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt die Zahl der Todesopfer durch das chinesische Coronavirus in Italien 2503 Personen, weitere 31.500 sind infiziert. Dies macht Italien zum schlimmsten Hotspot für Coronavirus-Infektionen außerhalb Chinas, wo die Zahl der Todesopfer angeblich 3226 beträgt. (Glaubt jemand den Zahlen des kommunistischen Staates?). Vor einigen Tagen hat ALTNEWSMEDIA eine exklusive Geschichte veröffentlicht, die enthüllt, WARUM Italien zu einem riesigen Todesfeld für Coronavirus geworden ist. Dies wurde von etablierten Medien mit Gleichgültigkeit wahrgenommen, obwohl es in den sozialen Medien große Aufmerksamkeit erregt hat.

    Ich kann Ihnen jetzt einige weitere Details geben, die klar stellen, warum Italien in einer solchen Gefahr ist.

    Betrachten Sie diese krasse Tatsache. Als chinesische Studenten am 4. Januar 2020 nach Großbritannien zurückkehrten, war das China Coronavirus noch neu, nur wenige hatten es. Die britische chinesische Gemeinde hat wenig Verbindung zu China (z. B. kommen viele aus Singapur / Hongkong). Vergleichen Sie das jetzt mit Italien, wo 300.000 Chinesen (Festlandchina) am 25. Januar zu Neujahrsfeiern nach Hause gingen und zurückkehrten. Wie viele dieser riesigen Zahl trugen die Infektion? Betrachten Sie die italienische Stadt Prato.

    Viele der chinesischen Bevölkerung waren Ende Januar zum chinesischen Neujahr nach Hause gereist. Der erste Tod durch das chinesische Virus wurde am 21. Februar in der Stadt Lombardei gemeldet. Seitdem sind die Dinge außer Kontrolle geraten, und dennoch scheinen die Mainstream Medien mystifiziert zu sein, unfähig (oder nicht bereit), die offensichtlichen Schlussfolgerungen daraus zu ziehen. Italienische Politiker scheinen auch nicht zu viel über die verheerende Situation zu sagen, die sie geleitet haben.

    In den letzten Jahrzehnten haben die Chinesen die Kontrolle über weite Teile Norditaliens übernommen. Es wurde kommerziell erobert. Und jetzt leidet es ungeheuerlich. War es das wert?

    https://www.altnewsmedia.net/news/open-borders-and-plague-in-chinese-conquered-italy/

  45. StopMerkelregime 21. März 2020 at 17:01

    Sie setzen das fort, was französische Truppen im 1945 in Freudenstadt und Berchtesgaden nicht vollendet haben. Vllt. erinnern sich die Baden-Württemberger noch an die Vorkommnisse von damals und General Leclcerc mit seinen Mannen der 2. Panzerdivision.

  46. David Vance: Viele Italiener in Norditalien verkauften ihre Lederwaren- und Textilunternehmen nach China. Italien erlaubte dann 100.000 Chinesen aus Wuhan / Wenzhou, mit direkten Wuhan-Flügen nach Italien zu ziehen, um in diesen Fabriken zu arbeiten. Ergebnis: Norditalien ist Europas Hotspot für Wuhan Coronavirus

    https://twitter.com/DVATW/status/1238073137813749762

  47. DonCativo 21. März 2020 at 16:51
    In diesen Tagen wird es sich weisen, wer hier auf den Strassen das Sagen hat: Die Polizei und Ordnungskräfte, oder gewaltaffine junge Herren aus dem Orient und Afrika, die ob ihrer Wildheit, Entschlossenheit und ihres Mutes von einem Tagesspiegel Redakteur heroisch erhoben wurden:
    https://www.tagesspiegel.de/meinung/kontrapunkt-mentales-altersheim-jugendbanden-und-demographie/2691704.html

    Hoffentlich macht der Herr vom Tagesspiegel sehr bald Bekanntschaft mit einem dieser von ihm hoch gelobten Herren !

  48. UAW244 21. März 2020 at 16:46

    Höcke kann gerne in der AfD bleiben, wenn er sich an die Regeln hält. Kalbitz müsste man wegen seiner Mitgliedschaft in der HDJ (Unvereinbarkeitsliste) eigentlich rauswerfen, aber ob man sich das traut?

    Und an die, die dann sagen, die AfD solle nicht über jedes Stöckchen springen:
    Wenn man sich von einige extremen Mitgliedern der Partei am Nasenring durch die Manege zerren lässt unter dem Vorwand, man dürfe ja nicht über jedes Stöckchen springen, dann wäre ja nach rechts alles offen. Dann dürfte man ja nie jemanden ausschließen, egal was er macht oder sagt.

    Zum Glück hat man den Gedeon jetzt endlich rausgeworfen.

  49. David Vance: 2014: SCMPNews Hongkong

    – Die chinesische Mafia betreibt italienische Textilfabriken mit Zehntausenden illegaler chinesischer Arbeiter und liefert „Made in Italy“ -Produkte nach China. Die EU hat nichts unternommen, um dies zu verhindern. Aus diesem Grund ist Norditalien heute Europas Coronavirus-Hotspot.

    https://twitter.com/DVATW/status/1238088982220726273

  50. Wo ist eigentlich Steimeier? Der läßt doch sonst keine Gelegenheit aus, seinem untertänigsten Volk mit dramatischer Miene ins Gewissen zu krächzen.

  51. @Heisenberg73 21. März 2020 at 17:14
    UAW244 21. März 2020 at 16:46

    Interessant.

    Neue Marke? Neue Partei?

    Im November ging beim Patentamt ein Antrag aus dem Büro von Höcke ein. Damit soll die Marke „Der Flügel“ gesichert werden, u.a. für Druckerzeugnisse, Kleidung, Werbung.

    Und: Haushaltsgeräte, Geschirr, Schuhe

    Das Deutsche Patent- und Markenamt hat den Registereintrag der Höcke-Anmeldung mehrfach aktualisiert, zuletzt am 4. März.

    Aus der AfD-Führung heißt es zu Höckes Vorstoß spöttisch: „Die Partei in der Partei, die keine Organisation sein will, aber ein eingetragenes Logo führt — das ist verlogen.“

    https://www.businessinsider.de/politik/deutschland/rechtsextremer-afd-politiker-bjoern-hoecke-will-sich-rechte-an-marke-der-fluegel-sichern/

  52. @Friedolin 21. März 2020 at 17:18

    Wo ist eigentlich Steimeier? Der läßt doch sonst keine Gelegenheit aus, seinem untertänigsten Volk mit dramatischer Miene ins Gewissen zu krächzen.

    __

    Ich wette in Quarantäne.

  53. VivaEspaña 21. März 2020 at 16:57

    Und die zwei Schwarzhemden im Hinter- und Vordergrund sind die Personenschützer, die aufpassen, dass auch jeder eine Niesenlänge Abstand zur Kanzler_In der Herzen einhält?

    Die geht nie im Leben alleine und ohne bewaffneten Schutz ausser Haus.

  54. Es währe mal interessant zu wissen, welche Bundestagsabgeordnete, mit welchen Zwischenrufen, wie zum Beispiel: „Buh, NAZI, Rechtsradikaler, Hetzer, Spalter usw.“ gebrüllt haben, wenn ein AFD-Abgeordneter am Rednerpult wegen des Coronavirus die Grenzschließung gefordert hat. Jetzt endlich, wo schon viel zu viel Zeit vergeudet wurde und es fast zu spät ist, hat sich die Regierung gnädigst dazu bewogen unsere Grenzen zu schließen. Diese Blamage begründet sich damit, dass alle Parteien im Bundestag eine Zusammenarbeit mit der AFD – und mag sie noch so konstruktiv sein – selbstgerecht und arrogant ablehnen. Aber so sind sein nun mal diese selbstgerechten Demokraten von diesen Parteien.

  55. StopMerkelregime 21. März 2020 at 17:19

    Wo ist eigentlich Steimeier?
    __

    Ich wette in Quarantäne.
    ____________________
    Könnte tatsächlich sein. Dann wird’s aber eng, trotz Bestversorgung.

  56. @Eistee 21. März 2020 at 16:56

    Da rennen Sie bei mir offene Türen ein. Ich teile Ihre Ansicht. Einige Kommentatoren reagieren darauf scheinbar sehr „sensibel“. Deshalb mein „Vorsicht“ an Sie. Ich wurde in einem anderen Kommentarstrang dazu angehalten, „Corona/Engpässe“ nicht zum Thema (obwohl nicht OT) zu machen.
    Zitat „Klar? Das Thema ist durch“

    Siehe hier:
    Stefan Cel Mare 21. März 2020 at 15:39

    @Demon Ride 1212 21. März 2020 at 15:12

    Engpässe gibt es auch bei Klopapier. Sie sind in erster Linie ein politisches Problem, wie schon damals in der DDR.
    Die Kosten der Anti-Corona-Medikamente belaufen sich auf ca. 25 Euro in einer gut sortierten Apotheke. Das Thema ist durch. Auch wenn es zu panikbedingten Engpässen kommen solllte.

    Klar? Das Thema ist durch.

    Man kann es natuerlich zum Ideologiethema machen. AKA Klimawandel 2.0. Will das jemand?

    http://www.pi-news.net/2020/03/merkel-ansprache-das-droht-deutschland/

  57. Denkt hier auch jemand an die hungernden, frierenden Kulleraugen auf Lesbos? 15-19 Grad heute…

  58. nicht die mama
    21. März 2020 at 17:20

    „Die geht nie im Leben alleine und ohne bewaffneten Schutz ausser Haus.“

    Den Personenschutz trägt sie als ihr Perlencollier. Es fühlt sich gut an und zeigt jedem ihren Status und ihre Wischtischkeit

  59. StopMerkelregime 21. März 2020 at 17:12
    Offene Grenzen und eine Pest aus China eroberten Italien.
    —————

    Das hatte ich gestern schon gepostet. Macrolotto

    MACROLOTTO IS THE NAME OF THE INDUSTRIAL AREA OF PRATO. THE FLORENCE-ADJACENT CITY OF PRATO HAS LONG BEEN HOME TO A SMALL INDUSTRY OF ITALIAN-OWNED TEXTILE FACTORIES. IN THE LAST DECADE PRATO HAS ESTABLISHED THE LARGEST CHINESE COMMUNITY IN ITALY AND TODAY MOST OF THE FACTORIES ARE OWNED AND OPERATED BY CHINESE PEOPLE. NOW, THERE ARE OVER 8,000 CHINESE-RUN CLOTHING FACTORIES IN PRATO PRODUCING GARMENTS FOR THE MAJOR EUROPEAN RETAILERS. PRODUCING OR BUYING READY-TO-WEAR IN PRATO MEANS A DRAMATIC REDUCTION IN TIME (COMPARED TO OVERSEAS ASIAN PRODUCTIONS) AND AN UNBEATABLE QUALITY TO PRICE RATIO. TOGETHER WITH CLOTHING FACTORIES, NOW MOST OF LEATHER FACTORIES ARE ALSO OPERATED BY CHINESE PEOPLE. SO THIS AREA OF TUSCANY IS A ONE-STOP SOLUTION FOR ALL THE APPAREL BUSINESS.
    http://www.macrolotto.it/

    In der Gegend leben 300 000 Chinesen, die zum chinesischen Neujahr nach Hause flogen, mitten ins Zentrum der Seuche, und dann sind sie einfach so in Mailand wieder angekommen, keine Kontrolle, nichts!

    Wie solche Katastrophen die Globalisierer fördern sollten, das wüßte ich gern. Unsere Gesellschaften in den jeweiligen westlichen Ländern kann nur überleben, wenn die Nationen wieder autark sind. Donald Trump hat daran vor Corona schon gearbeitet. Die Welt muß kleiner werden, eine multipolare Welt muß es geben, kürzere Wege sind nötig.
    Für Italien kein Macro-Gewinn im Lotto!

  60. Zu Italien- ich habe hier Kommentare gelesen, wonach zig-tausende Chinesen in Nord-Italien in der Textil Industrie arbeiten. Sind die auch unter den Toten, oder sind das alles Italiener? Weiss das jemand?

  61. Was will man denn z.B. in einem Krankenhaus mit Frau Merkel anfangen?
    Sie ist viel zu langsam und nicht belastbar.
    Nicht mal zum Telefondienst könnte sie eingesetzt werden.
    Sie ist schlecht zu verstehen und redet zu monoton.
    Frau Merkel würde nur im Weg stehen.
    Also, besser nicht bei ihr um Hilfe nachfragen.

  62. Derzeit 323 COVID-19-Patienten auf Intensivstationen in Deutschland

    Die Zahl der Toten ist zwischenzeitlich auf 72 gestiegen.
    Ernsthaft Erkrankte werden in Deutschland immer noch nicht gezählt. Letzte Schätzungen von Risklayer sprachen von 700 bei 150 auf Intensivstationen Behandelten.

    Tatsächlich befinden sich derzeit 323 COVID-19 Patienten auf einer Intensivstation, wo sie künstlich beatmet werden. Die Anzahl der ernsthaft an COVID-19 Erkrankten dürfte entsprechend die 1000er Marke überschritten haben.

    https://sciencefiles.org/2020/03/21/derzeit-323-covid-19-patienten-auf-intensivstationen-in-deutschland/

  63. dr.ngome 21. März 2020 at 17:26
    Denkt hier auch jemand an die hungernden, frierenden Kulleraugen auf Lesbos? 15-19 Grad heute…

    Also ich nicht – ausser dass die eh bald hier sein werden.

  64. dr.ngome 21. März 2020 at 17:26
    „Denkt hier auch jemand an die hungernden, frierenden Kulleraugen auf Lesbos? 15-19 Grad heute…“

    Nein!

  65. dr.ngome 21. März 2020 at 17:34
    Ist das Ganze nur ein TESTLAUF??

    Sagen wir mal so:
    Das kam wie gerufen, um einen Grund zu haben, weitere Riesenschritte in Richtung Neobolschewismus zu gehen.

  66. Solidarität mit jenen, mit denen wir nichts gemeinsam haben, im Gegenteil die uns gemäß ihrer Heiligen Schrift gerne den Gurgel abschneiden täten, darum geht es bei Mission Lifeline. Gerade von jenen, die jetzt keine 80-jährige Mutter oder keine Verwandte haben, die an der türkisch-griechischen Grenze festsitzen, verlangen unsere abrahmisch-ökumenischen Moralin Hausierer eine „solidarische“ Haltung. Um diese Zwangssolidarität, die absolute Masochismus zur Grundlage hätte, werden die künftigen sozialen Kämpfe und Bürgerkriege – wie heute in Syrien und Libyen – geführt werden. https://taz.de/Corona-und-der-Alltag/!5669280/

  67. in linksrotgrün Veganverschwult “ One World“ Stressgeplagt Gutmenschlichen Kreisen gern erwünscht afrikanischer Schwiegersohn geht mit Spritze auf Taxifahrerin los

    OT,-….Meldung vom 21.03.2020 – 16:26

    Spritzen-Angriff auf Taxifahrerin

    Hagen – Wahnsinnige Spritzen-Attacke auf eine Taxifahrerin (38) aus Witten.In der Nacht zu Samstag erhielt die Polizei einen Notruf der Taxifahrerin. Sie hatte einen Fahrgast nach Hagen ins „Wasserlose Tal“ gebracht. Dort bedrohte der Mann die Frau mit einer Spritze und verletzte sie sogar.Als der Mann flüchtete, nahm die Wittenerin sofort die Verfolgung auf. Auch die Polizei war ihm auf den Fersen. Die Person ergriff sofort die Flucht. Diensthund Dark konnte den Flüchtigen schnell einholen und stellen. Er biss den Hagener (21)( *räusper-hust) in den Arm. Bei seiner weiteren Überprüfung stellte sich dann heraus, dass gegen ihn ein Untersuchungshaftbefehl besteht.Nach einer ärztlichen Versorgung kam der Angreifer ins Polizeigewahrsam.-Pro Asyl- Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu dem Überfall übernommen. Die 38-Jährige konnte das Krankenhaus noch in der Nacht wieder verlassen. https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/polizeihund-beisst-taeter-in-den-arm-spritzen-angriff-auf-taxifahrerin-69538788.bild.html

  68. dr.ngome 21. März 2020 at 17:34
    Ist das Ganze nur ein TESTLAUF??

    Kekulé hat in einer talkshow gesagt (und wurde hier schon damit zitiert):
    „Es ist ein Experiment.“

    Nun könnte man denken, er bezieht sich darauf, dass es ein neuer, bislang unbekannter Erreger ist.
    Muß man aber nicht.

    Man kann es also nur beobachten und Dittsche zitieren:
    „Man weiß es nicht“.

  69. Neunzehnhundertvierundachtzig 21. März 2020 at 17:28

    Zu Italien- ich habe hier Kommentare gelesen, wonach zig-tausende Chinesen in Nord-Italien in der Textil Industrie arbeiten. Sind die auch unter den Toten, oder sind das alles Italiener? Weiss das jemand?

    Ich habe irgendwo gehört, daß Asiaten anfälliger für den Virus sein sollen als andere.

  70. Ausgangssperren, dann noch Stromausfälle, kein Internet, Trinkwasserversorgung stockt, erst Polizei, dann Militär auf den Straßen – hätte früher nicht gedacht, daß ich so etwas noch erleben werde. Die alte BRD war arrogant, selbstgefällig, man hatte die kriegerischen Zeiten hinter sich, das ewig richtige System Demokratie, technisch war alles möglich, schließlich kann man auf den Mond fliegen und medizinisch auch. Wenn eine Krankheit auftritt, dann wird sie eben durch Forschung und Ärzte besiegt. Denkste wohl.

  71. Waldorf und Statler 21. März 2020 at 17:41

    Der Diensthund heißt „Dark“; der Täter ist dark.

  72. Sollen zu Hause bleiben die ScheisseSchwurbler und Phrasenautomaten aber Kohle gibts auch nicht mehr, wie alle da draussen ja auch nix bekommen. Könn sich Hartz4 holen die Luxusvolksverräter!

  73. VivaEspaña 21. März 2020 at 17:02

    Vergeßt Wodarg.

    Der lehnt jede Anfrage zum Interview ab, nachdem namhafte Wissenschaftler seinen Bullshit auseinandergenommen haben.

    Wo sind denn die „namhaften Wissenschaftler“, sie seinen „Bullshit“ auseinandergenommen haben?

    Lesen konnte ich bis jetzt nur massive ad-personam-Tiraden. Gibt es irgendwo was fundiertes?

  74. Neunzehnhundertvierundachtzig 21. März 2020 at 17:28
    Zu Italien- ich habe hier Kommentare gelesen, wonach zig-tausende Chinesen in Nord-Italien in der Textil Industrie arbeiten. Sind die auch unter den Toten, oder sind das alles Italiener? Weiss das jemand?

    Das Thema Chinesen in Italien und der dortigen Textilindustrie war übrigens schon ein Thema im Tatsachenroman „Gomorrha“ von Roberto Saviano, als er den Sumpf aus Drogenmilieu, rechtlosen Arbeitern und Aktivitäten der Camorra beschrieb.
    Das Buch erschien 2006 und scheint aktueller denn je, zumal die italienische Camorra nicht ganz unbeteiligt zu sein schien.

  75. Es besteht aber kein Zweifel daran, dass DER Bundeskanzler nun in einen Dauerorgasmus verfallen ist, weil er DAS Virus instrumentalisieren kann, um das doitsche VOLK, aka die Köter, das Pack, das Gesindel, in Doischebums(R) weiter zu schurigeln, auszusaugen und zu vernichten.

    Der Crash kommt
    😎

  76. Einen Teil der „Diäten“ für Kranke spenden, damit bekommen sie keinen Politkomiker zur Arbeit. Ich sage Ihnen welche Diät da zieht. Ein XXL argentinisches Rindersteak mit einer doppelten Portion frisch gestochenem Spargel und französischem Wein in der „Kantine“. Damit bekommen sie sie wenigstens zum essen an die Arbeit..

  77. @Meister Gepetto 21. März 2020 at 16:11
    Welche Profi-Politiker denn, bitte?
    Gibt´s hier nicht! Hier gibte es nur Faulpelze, Studienabbrecher, Korrupte, Schwule, Lesben, hysterische Weiber, Abzocker, Betrüger und sonstiges Polit-Gesindel!

    He He – Es gibt auch die aufrechten Politiker, zum Glück!
    Die meisten sind in der AfD!
    Und ob einer schwul ist oder nicht – tut ja wohl nichts zur Sache!
    Wir haben in der AfD tolle und aufrechte Lesben und Schwule!!
    Also – bitte keine Diskriminierung pauschal von Minderheiten unter uns!!!

  78. Cornell 21. März 2020 at 17:47

    Hab ich gestern alles eingestellt.
    Gehst du auf Suchfunktion und suchst meine Kommentare.
    U.a. ein MPI-Biophysiker aus der Schweiz.

  79. Bildtitel:

    Es wäre für die Hebung der Moral im Volke sicherlich nicht schlecht, wenn sich bekannte Politiker in Deutschland nach dem Beispiel von Matteo Salvini in Italien als Helfer in einem Krankenhaus betätigen würden.

    In Italien möglich. Aber hier?

    Für die Verkommenheit und lange schon vor sich hin stinkende Fäulnis dessen, was in der „Bunten Republik“ in demokratischen Zeiten einmal als Anerkenntnis der Menschenwürde auch des politischen Gegners gegolten hatte, wird eher sprechen, daß man sogar freiwillige Helfer abweisen und hochkantig aus den Krankenhäusern hinauswerfen würde, falls die auch nur irgendwie mit der AfD in Verbindung gebracht werden sollten. Anschließend würde man ihnen genau das ankreiden – nämlich selbst nicht geholfen zu haben.

    Zu erwarten ist also „nichts Neues unter der Sonne“.

  80. Cornell 21. März 2020 at 17:43
    (..)
    Ich habe irgendwo gehört, daß Asiaten anfälliger für den Virus sein sollen als andere.
    ++++++++++++

  81. Cornell 21. März 2020 at 17:43

    Ich habe irgendwo gehört, daß Asiaten anfälliger für den Virus sein sollen als andere.
    Ja, sie sollen mehr ACE2-Rezeptoren haben, das ist die Andokstelle für DAS Virus.

    Generell ist die Anfälligkeit für Krankheiten in unterschiedlichen ethnischen Gruppen unterschiedlich.
    Viele Asiaten vertragen keinen Alkohol, weil ihnen, genetisch bedingt, ein Enzym fehlt.
    Auf der südlichen Halbkugel gibt es so gut wie keine Multiple Sklerose.

    Das ist aber Populationsgenetik und Genetik ist nazi.
    Das darf man nicht sagen.

  82. „Und es wäre für die Hebung der Moral im Volke sicherlich nicht schlecht, wenn sich bekannte Politiker nach dem Beispiel von Matteo Salvini in Italien als Helfer in einem Krankenhaus betätigen würden. Niemand darf Märtyrer verlangen. Aber in diesen Zeiten sind Politiker nicht weniger gefordert als all die meist viel schlechter bezahlten medizinischen und pflegerischen Kräfte.“

    Sehr geehrter Herr Hübner, stammt dieser Satz von Ihnen ? Oder stammt er von Böhmermann oder der „heute-show“ ? „Hebung der Moral im Volke“ also ehrlich sowas von Comedy. Vielleicht noch dem politischen Establishment vorwerfen das sie gezielt und bewußt die Jungen gegen die Alten aufhetzt ? Von wegen Zusammenhalt wie die Kanzlerin so sagte. Die letzte Woche kam ich mit einer Kassiererin ins Gespräch. Im Laufe dessen fragte ich sie ob sie wüßte wo der Arbeitsplatz der Bundestagsabgeordneten wäre und wo diese jetzt zu finden seien ? Und was der Unterschied zu ihr wäre ? Sie mußte nicht lange nachdenken. Und was ist heute mit diesem Volk, es feiert diese Frau als Krisenkanzlerin.

    Nein, die Moral im Volk muß nicht gehoben werden. Das brauchen die Politiker nicht, das Volk läuft ihnen von alleine nach.

  83. Zualler erst mus aus diesen zum Jammergebilde degradiertes System erst einmal ein Rechtsstaat werden und das geht leider erst mit Politiker die sich ihrer Verantwortung bewust sind und sich einmal darüber gedanken machen was ihre wirkliche Aufgabe in den Land ist das sie Regieren wollen und genau das tun, was sie geschworen haben. Leider ist das in sehr weiter Ferne gerückt, seit M;erkel hier die Regie übernommen hatte und was einmal wenigstens im Westlichen Deutschland erarbeitet wurde, ins Gegenteil verkehrt hatte und das mit Politiker, die mehr bedacht darauf großen Wert legen, wie sie ihr persönliches Bankkonto weitere „Nahrhaft“ zu fügen können. Bis jetzt besteht dieser jetzige „Rechtsstaat“ nur auf die Basis, von Behauptungen und die sind weniger Wert als benutztes Klopapier, was sich schon unzählige male erwiesen hat, denn sonst gäbe es weden die den Politikern verhasten Demos und schon gar nicht diese denen so sehr verhaste AfD, welche nur ihre „Arbeitsleistung an entstehen zu verdanken ist.

  84. OOps….Noch einmal

    @Cornell 21. März 2020 at 17:43

    (….)
    Ich habe irgendwo gehört, daß Asiaten anfälliger für den Virus sein sollen als andere.

    ++++++++++

    Man „hört“ ja immer so einiges…
    Gibt es dazu was fundiertes?

  85. Salvini ist ein echter Volkstribun.
    Er teilt Freud und Leid mit seinem Volk.
    Er stellt sich bei der Migration und Gewalt wie ein Schild vor sein Volk, er ist immer am Brennpunkt vor Ort.
    Unsere „Politiker“ dagegen sind Maulhelden, Oberlehrer und Hypermoralisten.
    Bravo Salvini !!!

  86. Demon Ride 1212 21. März 2020 at 17:55
    Cornell 21. März 2020 at 17:43
    (..)
    Ich habe irgendwo gehört, daß Asiaten anfälliger für den Virus sein sollen als andere.

    Womit wir beim Thema Rassismus wären und dem Märchen, dass als Menschen gleich sein sollen.
    Asiaten sollen andere Rezeptoren in den unteren Atemorganen bzw. Lungen haben, die sie anfälliger für stimmte Krankheitserreger machen.
    Ob es stimmt, weiss ich nicht 100%ig- Asiaten, besonders Japaner vertragen im Gegensatz zu Mitteleuropäern keine Milch.

  87. Auf so eine Nachricht habe ich schon seit dem Beginn der „Corona Krise“ gewartet.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/coronavirus-syrische-fluechtlinge-in-bild-wir-sind-bereit-die-ernte-zu-retten-69518468.bild.html?

    Jaber K. 39 aus Wuppertal: „Die Menschen auf unserem Planeten können nicht aufeinander verzichten und keiner kann alleine leben. Wir müssen mit anderen Menschen gut auskommen. Daher ist es notwendig, Rücksicht zu nehmen und zu helfen, erst recht in dieser schwierigen Zeit. Zurückgeben ist unsere Pflicht. Wir wollen dem deutschen Volk helfen, die Ernte zu retten. Wir sind ein Teil dieses Volkes geworden und selbstverständlich wollen wir etwas zurückgeben. Ich bin bereit mit allen Freunden in der Stadt Wuppertal der deutschen Regierung und dem Volk zu helfen, wo wir helfen können.“

    Ich wäre nicht überrascht, wenn der gute Jaber beim Spargelstechen ein Portemonnaie von einem deutschen Rentner oder sogar das Bernsteinzimmer finden würde.

  88. Demon Ride 1212
    21. März 2020 at 17:58
    OOps….Noch einmal

    @Cornell 21. März 2020 at 17:43

    (….)
    Ich habe irgendwo gehört, daß Asiaten anfälliger für den Virus sein sollen als andere.

    ++++++++++

    Man „hört“ ja immer so einiges…
    Gibt es dazu was fundiertes?
    ++++

    Keine Ahnung, was den Virus betrifft.

    Aber ich kenne sehr viele Chinesen und Japaner durch meine Firma.

    Die vertragen keine Kuhmilch (Laktoseintoleranz, kriegen dann Dünnschiß) und außerdem sind alle Chinesen und Japaner die ich kenne, nach dem 5. Bier immer sturzbesoffen gewesen.

  89. Ist Ihnen auch aufgefallen, daß man seit Jahren nicht mehr sowenig Goldstücke auf den Strassen sah wie gestern und heute?
    Wird uns da etwas verschwiegen bzgl. der Infizierten?

  90. Kein Kuffnuck wird je einen Finger krumm machen für Deutschland!
    Warum auch – die Kassen sind doch offen.

  91. „Und es wäre für die Hebung der Moral im Volke sicherlich nicht schlecht ……“

    Wir sind kein Volk mehr, nur noch einzelene Idividuen, Individualisten, Hedonisten und Egomanen die alle wild gegeneinander toben.
    Deren Planet kreist nur um sich selbst, sie kennen keine Moral.

  92. @dr.ngome
    …durch Berlin ziehen Horden von Negern und Kuffnucken, sie grölen,
    und lachen, feiern und pinkeln überall hin….sehen aus wie zugedröhnt

  93. Der Horror steigt stündlich:

    „In Deutschland sind bislang mehr als 21.600 Infektionen mit dem neuen Coronavirus bekannt.

    Danke, IM ERIKA!

  94. VivaEspaña 21. März 2020 at 17:50

    Hab ich gestern alles eingestellt.
    Gehst du auf Suchfunktion und suchst meine Kommentare.
    U.a. ein MPI-Biophysiker aus der Schweiz.

    Die findet man mit der Suchfunktion nicht.
    Du kannst aber einen Link auf Deinen Kommentar einstellen (auf Datum klicken).

  95. Also, vor meinem Maschinenbaustudium hatte ich mal Werkzeugmacher für die Fertigung von Karosserie-Blechteilen gelernt.

    Und jeder einzelne Werkzeugmacherkollege war damals erheblich besser qualifiziert, als die Bundestagsvizepräsidentin-Schrape Claudia Roth.

    Trotzdem erhält diese Schrape das mehrfache Einkommen eines normalen Werkzeugmachers aus Steuergeldern.

    Von der unterschiedlichen Altersversorgung möchte ich erst gar nicht reden!

    Schon verrückt, das Ganze! 🙁

  96. Damit beweist er einmal mehr, dass es ihm nur um das Grosse und Ganze geht-um Deutschland- und nicht wie die infamen Feindzeugen in der Partei,um das Regieren um jeden Preis.
    Hut ab, Björn Höcke!

  97. Der nächste italienische Regierungschef wird der charismatische MATTEO SALVINI, der zu einer
    Ahnenreihe großartiger Führer in dem Stiefelland zählt. CONTI muß weg!

  98. VivaEspaña 21. März 2020 at 17:56

    Ich habe irgendwo gehört, daß Asiaten anfälliger für den Virus sein sollen als andere.
    Ja, sie sollen mehr ACE2-Rezeptoren haben, das ist die Andokstelle für DAS Virus.

    Das ist aber Populationsgenetik und Genetik ist nazi.
    Das darf man nicht sagen.

    Dann wird das wohl aus politisch korrekten Gründen verschwiegen.
    Viren sind eben rassistisch.

  99. VivaEspaña 21. März 2020 at 18:12

    Man hört auch gar nix mehr vom Einmann(R).
    ++++++++++++++++++

    Über den Aynmann (v. Bärbelchen) gibt es reichlich zu lesen, aber nicht zu hören. Guggst Du in das Netz.

  100. Cornell 21. März 2020 at 18:15

    Das sind mehrere Kommentare.
    Das findet man mit Suche nach Viva.

  101. Rheingold 21. März 2020 at 18:17
    Damit beweist er einmal mehr, dass es ihm nur um das Grosse und Ganze geht-um Deutschland- und nicht wie die infamen Feindzeugen in der Partei,um das Regieren um jeden Preis.
    Hut ab, Björn Höcke!
    ****************

    Volle Zustimmung!

  102. VivaEspaña 21. März 2020 at 17:56

    Das ist aber Populationsgenetik und Genetik ist nazi.
    Das darf man nicht sagen.
    _________________

    Wohl wahr. Nicht zu vergessen die Laktoseintoleranz bei vielen Negern, die europäische Pille verhütet nicht bei Asiatinnen, und und und…. alles rassistischer Mist, nazi-völkisches Gedankengut. Genauso wie die Einweckgläser im Keller und die Kartoffelkiste. Und Glatzen. Wer nicht hüpft und keine Haare auf dem Kopf hat, ist Nazi.

  103. Ich glaube nicht, dass der Politiker mit dem Babygesicht–Hr. Höcke–ein IM ist. Wohl aber etliche seiner haßtriefenden Gegner. Diese haben zu verantworten, daß die Partei zur Zeit desaströs darsteht und evtl. sogar implodiert!

  104. Versammlungsverbot

    clever

    wenn die Asylhorden durchs Lande streifen sind Bürgerwehren ungesetzlich und werden vom Staat bekämpft

    clever
    clever

  105. Der österreichische Heuchler und Lügner, Sebastian Kurz, macht jetzt FPÖ-Politik, weil ihm der Arsch auf Grundeis geht. Und der senile Freimaurer van der Bellen nickt es ab.

  106. arie-Belen 21. März 2020 at 18:19
    Rheingold 21. März 2020 at 18:17
    Damit beweist er einmal mehr, dass es ihm nur um das Grosse und Ganze geht-um Deutschland- und nicht wie die infamen Feindzeugen in der Partei,um das Regieren um jeden Preis.
    Hut ab, Björn Höcke!
    ****************

    Volle Zustimmung!
    ……………………………………………….

    Dann hoffe ich mal, dass die besagten Feindzeugen innerhalb der Partei bald ausge(merz)t werden….
    Darf man das noch sagen Herr Junge und Herr Seiffen?
    Wo doch der gute Merz jetzt sooo krank ist….

  107. OT

    Das ist mein 40.444ster Kommentar.

    Wenn ich dafür Zeilenhonorar gekriegt hätte…

    Da simmer dabei. Dat is prima. Viva Coronia.

  108. Tunbergs feuchter Traum wird wahr, von wegen … I want you to panic!

    Meldung vom 21.3.2020 – 18.14

    Coronavirus: Italien meldet fast 800 Tote an einem Tag

    Rom (dpa) – Im Zuge der Coronavirus-Pandemie hat Italien an nur einem Tag fast 800 Tote vermeldet und damit so viele wie seit dem Ausbruch in dem Land nicht. Insgesamt stieg die Zahl der Toten auf 4825, teilte der Zivilschutz am Samstag in Rom mit. https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/eilmeldungen/article206707493/Coronavirus-Italien-meldet-fast-800-Tote-an-einem-Tag.html

  109. Maria Koenig 21. März 2020 at 18:25
    Hallo Viva, wie geht’s? Und Jeanette ist heute auch ganz kurz aufgetaucht!

    Ja, als ich sie gesehen habe, ist meine Wut verraucht.
    Außerdem haben andere in mein Horn getutet. 😀

    Es geht eben nicht ohne PI.
    PI bildet 😀

  110. „Aber in diesen Zeiten sind Politiker nicht weniger gefordert als all die meist viel schlechter bezahlten medizinischen und pflegerischen Kräfte.“

    Stimme Ihnen voll und ganz zu , Herr Hübner !

    Aber was musste ich vor ca. 1 Woche lesen ! Ein sogenannter Gesundheitsexperte von einer ehemals stolzen Volkspartei, studierter Mediziner, verordnete aus Fürsorge für sich selbst umgehend vorsorglich Quarantäne !

    Ich weis nicht mehr genau, wie er heißt. Aber sein Markenzeichen sol ein Auftritt immer mit Fliege sein……………. Hasen-Fuß Carlie oder so ähnlich soll er gerufen werden

  111. Finde ich auch ein starkes Zeichen von Höcke. Eine Abspaltung hätte nur die AfD geschwächt und eine „Flügelpartei“ wäre wohl den Weg der Poggenburg-, Petry- oder Lucke Partei gegangen.

  112. Leopold 21. März 2020 at 17:50

    Und ob einer schwul ist oder nicht – tut ja wohl nichts zur Sache!
    Wir haben in der AfD tolle und aufrechte Lesben und Schwule!!
    Also – bitte keine Diskriminierung pauschal von Minderheiten unter uns!!!

    Das tut sehr viel zur Sache. In der Politik haben solche Leute nichts zu suchen.
    Warum sollte man Minderheiten nicht diskriminieren? Diskriminieren heißt Unterscheiden.

  113. VivaEspaña
    21. März 2020 at 17:02

    Die „Wissenschaftler“ sind so namhafte dass Sie nicht einen Namen nennen? Namenlose Namhafte sozusagen.

  114. @Bayrischer Freigeist 21. März 2020 at 16:15
    „Kevin Kühnchen ist doch jung. Der darf jetzt mal ran und arbeiten, bevor er sozialen Unfug erzählt.“

    Shalom nach Felix Bavaria!
    Hä hä hä…. alle „abgetaucht“! Deutsche „Politiker“ sind in meinen Augen- auch wenn ich lange kein „Deutscher“ vom Pass her bin- die gleichen Flachzangen wie zu dem Zeitpunkt, als wir vor fast 2 Jahrzehnten unsere Sachen in einen Container gepackt haben … und „Tschüß!“ sagen durften.
    Und „die“ damals waren in D keinen Dreck besser. Nicht ein Krümelchen!

    Nur: Wir sind nicht „geflüchtet“ oder waren feige- neue Arbeitsplätze waren reizvoll und unsere Kinder bekamen Kinder … hier.

    Liebe Grüße aus Haifa!

    Z,A,

  115. @Leopold 21. März 2020 at 17:50

    He He – Es gibt auch die aufrechten Politiker, zum Glück!
    Die meisten sind in der AfD!
    Und ob einer schwul ist oder nicht – tut ja wohl nichts zur Sache!
    Wir haben in der AfD tolle und aufrechte Lesben und Schwule!!
    Also – bitte keine Diskriminierung pauschal von Minderheiten unter uns!!!
    ++++++++++++++

    Sehe ich auch so. Und gerade die Homosexuellen dürften ein besonderes Interesse daran haben, dass Deutschland nicht islamisiert wird. Das sind potentielle AfD Wähler, die man noch mehr gewinnen könnte

  116. Wie wäre es, wenn AfD Politiker so etwas medienwirksam machen würden?
    Es ist eine ernst gemeinte Frage! So schafft man Vertrauen, so nimmt man den ganzen Hetzern, die immer gegen uns schießen, den Wind aus den Segeln. Es ist die soziale Komponente, gegen die das linke Pack nicht zu Hetzen imstande ist. Deren grösste Angst ist, dass die AfD als sozial kompetent angesehen wird !!!
    Das wäre der Supergau für Links.

  117. @VivaEspaña 21. März 2020 at 18:26

    „Gratulation!“, Viva!
    Übrigens hat die Zahl „4“ im Jiddischen eine besondere, gute Bedeutung …!
    Kannst Du Spürnase ja gern mal recherchieren. Du wirst staunen …!
    Ansonsten:
    Wünsche mir von Dir, Du mögest die nächste 40.000′- Marke knacken!

    Liebe Grüße zu Dir…!

    Zuri Ariel

  118. Alban 21. März 2020 at 18:32

    Ob einer schwul ist oder nicht, ist mir egal, so lange er es nicht offensiv und provokativ nach aussen „lebt“ oder auf „Rechte“ wie „Ehe für alle“ pocht.
    Ganz zu schweigen natürlich von Tunten, „Drag Queens“ oder ähnlichem, die nur provozieren wollen.

  119. Alban
    21. März 2020 at 18:32

    „Das tut sehr viel zur Sache. In der Politik haben solche Leute nichts zu suchen.
    Warum sollte man Minderheiten nicht diskriminieren? Diskriminieren heißt Unterscheiden.“

    Wenn Schwulsein ganz offensichtlich die einzige Qualifikation ist, die die Gesundheitsministerin von jedem anderen Ungelernten unterscheidet, dann ist genau das sehr wohl ein wichtiges Thema.

  120. Ein Großteil der deutschen Lehrer ist links, bestversorgt und stinkfaul.
    Warum zieht man die jetzt nicht für gemeinnützige Arbeiten heran?

  121. Noch einmal ein paar Gedankenspiel zur Corona-Krise.

    In Deutschland leben z. Zt. etwa
    83.000.000 Menschen.
    (Davon ca 5.000.000 Invasions-Kuffnucken).

    Jeden Tag sterben auch ohne das Corona-Virus in Deutschland
    ca. 2.740 Menschen
    (Ca. 1.000.000/Jahr).

    Wenn denn nun mal ziemlich pessimistisch angenommen zusammen
    2.000 Menschen zusätzlich durch das Corona-Virus sterben sollten, sind dass weniger als 1/40 ‰,
    bzw. weniger als ca. 0,024 ‰!

    Denn 1 ‰ von 83.000.000 Menschen sind 83.000

    Deshalb hält meine Angst sich vor dem Corona-Virus in Grenzen.

    Die Reaktionen sind m. E. klar übertrieben!

  122. @ VivaEspaña 21. März 2020 at 16:30

    „Der Bundeskanzler hat für solches Pillepalle keine Zeit.
    Er muß einkaufen gehen: Anti-Zitter-Stoff hamstern:

    Blick in den Einkaufswagen: Die Kanzlerin kauft Toilettenpapier und Wein.
    https://ais.rtl.de/masters/1366275/1024×0/6AE7GTLC4SUIAIVLC25VSJ6Y6U.jpg

    https://www.rtl.de/cms/trotz-corona-krise-angela-merkel-kauft-selbst-im-supermarkt-ein-4508601.html

    Der rtl-Artikel wurde inzwischen bereinigt:
    Letzte Nacht und vorhin stand da noch, dass ES vier Flaschen Wein (Ricossa) gehamstert hat.“

    *************************

    Gehamstert? Die vier Flaschen werden nicht lange vorhalten. Das dürfte ihr üblicher Mindestverbrauch für ein Wochenende sein. Ab und zu ein Wässerchen oder Kirsch-Likör gibt es für den kleinen Hunger zwischendurch. Zur Not steht ihr ja auch noch Lieferservice zur Verfügung.

  123. VivaEspaña 21. März 2020 at 18:21

    hier:
    https://www.bzbasel.ch/leben/kompletter-bloedsinn-so-demontiert-ein-biophysiker-ein-video-eines-deutschen-arztes-137181157

    Schauen wir es uns mal an:

    Es geht ein Gespenst um in den sozialen Medien. Das Gespenst heisst Wolfgang Wodarg.

    Wenn ein Artikel so anfängt, dann weiß ich schon, daß er nicht seriös ist.

    Denn was Wodarg in seinen Videos sagt, ist schlichtweg falsch. Oder «kompletter Blödsinn», wie es Richard Neher unmissverständlich ausdrückt.

    Das ist auch nicht sehr überzeugend.

    Der Professor für Biophysik am Bioinstitut der Universität Basel klärt auf: «Coronaviren gibt es zwar schon lange, aber dieses neue Coronavirus, mit dem wir jetzt zu tun haben, ist erst vor vier Monaten in die menschliche Population übergetreten.» Das Virus sei genau untersucht worden und man habe festgestellt, dass sich sein Erbgut – egal wo auf der Welt das Virus auftrete – sehr ähnlich sei. «Daraus können wir schliessen, dass der gemeinsame Vorfahre des Virus erst wenige Monate alt ist. Die Aussage, dass es dieses Virus schon lange gebe, ist also falsch.»

    Fehlschluß. Wenn man erst vor vier Monaten angefangen hat, den Virus zu untersuchen, heißt das nicht, daß er vorher nicht da war.

    Die Ansage von Neher ist deutlich: «Was Herr Wodarg da macht, ist unverantwortlich.

    Wieder ad personam. Warum kann er kein stringentes Sachargument liefern?

    «Wir stellen fest, dass bei den über 70-jährigen mit dem Virus angesteckten Personen fünf Prozent sterben.»

    Sagt nichts über die Ursächlichkeit.

    Neher wird deutlich: «Ohne Impfstoff

    Und da wird schon das Interesse deutlich: Man will die natürliche Immunisierung verhindern, um den Impfstoff unters Volk bringen zu können.

    ———

    Das hat sicher mit einer seriösen wissenschaftlichen Widerlegung nichts zu tun. Das ist nur Propaganda ad personam.

  124. Es geht ein Gespenst um in den sozialen Medien. Das Gespenst heisst Wolfgang Wodarg.

    Wenn ein Artikel so anfängt, dann weiß ich schon, daß er nicht seriös ist.

    Denn was Wodarg in seinen Videos sagt, ist schlichtweg falsch. Oder «kompletter Blödsinn», wie es Richard Neher unmissverständlich ausdrückt.

    Das ist auch nicht sehr überzeugend.

    Der Professor für Biophysik am Bioinstitut der Universität Basel klärt auf: «Coronaviren gibt es zwar schon lange, aber dieses neue Coronavirus, mit dem wir jetzt zu tun haben, ist erst vor vier Monaten in die menschliche Population übergetreten.» Das Virus sei genau untersucht worden und man habe festgestellt, dass sich sein Erbgut – egal wo auf der Welt das Virus auftrete – sehr ähnlich sei. «Daraus können wir schliessen, dass der gemeinsame Vorfahre des Virus erst wenige Monate alt ist. Die Aussage, dass es dieses Virus schon lange gebe, ist also falsch.»

    Fehlschluß. Wenn man erst vor vier Monaten angefangen hat, den Virus zu untersuchen, heißt das nicht, daß er vorher nicht da war.

    Die Ansage von Neher ist deutlich: «Was Herr Wodarg da macht, ist unverantwortlich.

    Wieder ad personam. Warum kann er kein stringentes Sachargument liefern?

    «Wir stellen fest, dass bei den über 70-jährigen mit dem Virus angesteckten Personen fünf Prozent sterben.»

    Sagt nichts über die Ursächlichkeit.

    Neher wird deutlich: «Ohne Impfstoff

    Und da wird schon das Interesse deutlich: Man will die natürliche Immunisierung verhindern, um den Impfstoff unters Volk bringen zu können.

  125. dr.ngome
    21. März 2020 at 18:47
    Ein Großteil der deutschen Lehrer ist links, bestversorgt und stinkfaul.
    Warum zieht man die jetzt nicht für gemeinnützige Arbeiten heran?
    ++++

    Bloß nicht!

    Die würden fast alle das, was sie mit den Händen aufrichten, gleich wieder mit ihren Ärschen einreißen!

    Und Spargelstechen oder andere Erntehilfen sind denen zu schwer, weil sie Rücken haben.

  126. StopMerkelregime 21. März 2020 at 17:19
    @Friedolin 21. März 2020 at 17:18
    Wo ist eigentlich Steinmeier?
    __
    Ich wette in Quarantäne.

    In Guantanamo wäre besser.

  127. @ VivaEspaña 21. März 2020 at 17:08

    Merkel ist völlig schmerzfrei, deshalb gibt es
    auch hunderte Aufnahmen, worauf sie säuft.
    Von Laschet gibt es kaum welche, obwohl man
    es ihm mehr ansieht, als ihr, wenn man mal von
    ihrem Bierbauch u. dem Tremor absieht.

    HIT-Ulrich-Supermarkt in der Mohrenstraße in Berlin-Mitte
    https://www.scoopnest.com/de/user/BILD_Politik/812614550327422976-butter-und-quark-im-supermarkt-hier-kauft-die-kanzlerin-fr-weihnachten-ein
    Wenn Frau Merkel zu uns in die Mohrenstraße kommt, um einzukaufen, bringt sie ihr Sicherheitspersonal ja selber mit (lacht). In der Mohrenstraße ist es schon ruhiger.
    https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/interview-mit-dem-chef-der-ullrich-supermaerkte-in-berlin-frau-merkel-traegt-ihre-einkaufstueten-immer-selbst/22902662-all.html

    Hit-Supermarktchef über Hamsterkäufe Wann geht der Parmesan aus, Herr Schambach?

    Der Chef der Hit-Ullrich-Supermärkte erklärt im Interview, wie der Handel die Versorgung sicherstellt. Und wie sein Umsatz durch Corona gewachsen ist. Thorsten Mumme
    +https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/hit-supermarktchef-ueber-hamsterkaeufe-wann-geht-der-parmesan-aus-herr-schambach/25618168.html

  128. @ eule54 21. März 2020 at 18:52

    (…)
    Deshalb hält meine Angst sich vor dem Corona-Virus in Grenzen.
    Die Reaktionen sind m. E. klar übertrieben!

    +++++++++++++++++

    „Angst“ hat hier wohl auch niemand. Ein Teil der Reaktionen/Maßnahmen mag übertrieben sein, ein anderer Teil möglicherweise nicht. Dass wird sich zeigen

  129. Goldfischteich 21. März 2020 at 16:46

    Ja hatte ich jetzt nicht dran gedacht, aber trotzdem kann man die AfD ja ansprechen. Ich weiß auch gar nicht, ich hab ja mal freiwillig als ZIVI 1,5 Jahre Anfang der Siebziger in der Kranken- und Altenpflege gearbeitet. Würde man das jetzt per Zeitreise rückgängig machen, weil ich in der AfD bin.
    Ich kann nur sagen, es ist mir ein großes Anliegen meinen unglaublichen Ekel gegenüber diesem System und seinen stützenden Kreaturen (Poliik, Kirche, Medien und und und immer wieder kundzutun.)

  130. Dem Artikel von Herrn Hübner ist uneingeschränkt zu folgen. Meiner Meinung nach benennt er Richtiges in der Zeit der Plage. Der berechtigte Zorn bei den „Aufgewachten“ ist groß und richtig, aber es sind jetzt nicht die Zeiten für Schuldzuweisungen. Ein Jeder muß an seinem Platz das Richtige tun. Das wird nicht oft genug der Fall sein, wie es sich schon zeigt. Trotzdem, es darf keine Zeit und Kraft mit (wenn auch berechtigter) Wut vergeudet werden. In der Krise werden sich auch die größten Narren besinnen. Wer das nicht tut, ist nicht zu den Narren sondern zu den Verbrechern zu zählen.

  131. (David Vance) CORONA VIRUS EXKLUSIV: WARUM ITALIEN? (12.3.20)

    Viele Italiener in Norditalien haben ihre Lederwaren- und Textilunternehmen nach China verkauft. Italien erlaubte dann 100.000 chinesischen Arbeitern aus Wuhan und Wenzhou, nach Italien zu ziehen, um in diesen Fabriken zu arbeiten, mit Direktflügen zwischen Wuhan und Norditalien. Ist es also nur ein Zufall, dass Norditalien jetzt Europas Hotspot für das Corona-Virus ist?

    Die trübe Realität ist, dass die EU eine große Anzahl illegaler chinesischer Einwanderer, die in italienischen Fabriken arbeiten, ignoriert hat. Die EU „Open Borders“ wird natürlich versuchen, dies unter Verschluss zu halten, aber in Wirklichkeit betreibt die chinesische Mafia italienische Textilfabriken mit Zehntausenden illegaler Einwanderer, die Waren „made in Italy“ nach China und anderswo versenden.

    Warum hat die EU nicht gehandelt, um zu verhindern, dass korrupte Italiener Schmiergelder der chinesischen Mafia annehmen?

    Dies ist eine Region, die logischerweise im Mittelpunkt der Untersuchungen zur Ausbreitung des Virus in Europa stehen sollte, aber wir vermuten, dass er übersehen wird.

    Das ganze Szenario ist eine Katastrophe für die EU und deren Narrativ über offene Grenzen, aber als viertgrößte Volkswirtschaft in der EU könnte diese ganze Situation mit Italien den Zusammenbruch des gesamten EU-Projekts beschleunigen.

    https://www.altnewsmedia.net/news/corona-virus-exclusive-why-italy/

  132. Kaum sind die Landtagswahlen in Sachsen erledigt und schon denken diese über Abgeordnetendiäten zu erhöhen. AfD Jörg Urban lehnte das in einer der Landtagssitzungen (Februar) ab.
    Wie Blöd sind diese Sachsen solche Selbstbediener zu wählen!

    Was passiert mit den vielen Obdachlosen in dieser „republick“ wenn Ausgangssperren verhängt werde. Ich rufe die AfD auf helft den Obdachlosen. Andere Parteien sind nicht in der Lage oder zu blöt..

    Für Flüchtlinge da ist unbegrenzt Geld vorhanden für Obdachlosen in dieser Republik ist kein Cent übrig. Im Gegenteil viele Tagesunterkünfte sind geschlossen. Alle die vor Kameras was zu sagen haben und meinen Experten zu sein, da kann man nur ausspucken vor denen. Helft denen und stellt Turnhallen zur Verfügung, diese werden z.Z. nicht benötigt!

  133. @ Cornell 21. März 2020 at 19:00

    Wolfgang Wodarg
    Top-Virologe Christian Drosten zerlegt wirre Corona-These von Lungenarzt

    Drosten hat die Aussagen nun in aller Deutlichkeit zurechtgerückt. „Es gibt natürlich Corona-Viren, vier Stück in der menschlichen Bevölkerung. Die sind endemisch, also saisonal. Die kommen vor allem dann vor, wenn auch Grippezeit ist. Die haben mit dem neuen Coronavirus aber nichts zu tun, das kommt als Pandemie zu uns“, erklärt Drosten

    https://www.focus.de/gesundheit/news/christian-drosten-vs-wolfgang-wodarg-drosten-zerlegt-thesen-von-lungenarzt_id_11788299.html

  134. Schon älter, 2015. Aber WAS ist mit denen?
    Hatten DIE schon „Corona“?
    https://www.youtube.com/watch?v=oyBRr8h4ZrI

    Jesses…!
    Auch wenn hier auch „Ausgangssperre“ gilt… heftiger als in Deutschlands „Ballungszentren“.
    Und wenn hier ein verqueeerer Jugendlicher Polizisten oder Passanten anhusten würde … „Vier kahle Wände“!
    Über Wochen!
    Und bei Euch, in D? „Du Du!“. Mehr nicht.

    Shalom!

    Z.A.

  135. @StopMerkelregime 21. März 2020 at 19:47
    Herzlichen Dank! Toda raba!
    Ich werde es mal hier an geeigneter Stelle anbringen.
    Kenne da jemanden ….
    „zwischenzeilen“….

    Shalom Dir!

    Z.A.

  136. Goldfischteich 21. März 2020 at 16:28
    Johannisbeersorbet 21. März 2020 at 16:04
    Machen die Altparteiler lieber Party und Tralala in guten Zeiten, als in schlechten Zeit Opfer für das Volk zu bringen?
    https://www.welt.de/img/bildergalerien/mobile205723679/2912509117-ci102l-w1024/Wider-Den-Tierischen-Ernst-In-Aachen.jpg
    ——–
    Bis jetzt hatte ich gezögert, aber nach dem Foto weiß ich, wer unser nächster Bundeskanzler werden muß, ganz einfach, weil er genau zur Mehrheit der Deutschen paßt. Und, Johannisbeersorbet, wenn Dir das nicht gefällt, kannst Du ja auswandern.

    Logisch – nach der Regel „gleich und gleich gesellt sich gern“ fühlen sich Dödel immer von Leuten angezogen, die entweder auch Dödel sind oder die gezielt den volkstümlichen Dödel spielen.

    P.S.: Ist die Mehrheit der Deutschen wirklich der Ansicht: „Der Islam gehört zu Deutschland“?

  137. Das Corona-Virus ist längst nicht so schlimm, wie behauptet
    wird. Das weiß auch die Merkel-Junta. Im Sommer wird Merkel
    verkünden, daß es ihre guten(ein Lieblingswort in ihren Reden)
    Maßnahmen gewesen seien, die Schlimmeres verhindert hätten.
    und dankt besonders dem Leichenfledderer Schwuli Spahn. Bevor
    im Herbst die Wirtschaftskrise sichtbar wird, findet man ein
    neues sooo gefährliches Virus.

  138. Und da reden die von Nationalstaat Europa. Die Coronakrise ist das beste Argument GEGEN die Vereinigten Staaten von Europa. Von der Laien hat’s immer noch nicht kapiert. Schwafelt von Hilfen für Wirtschaftsunternehmen, weil die nichts für den Coronavirus können. Aber ist das tatsächlich so? Die Globalisierung ist ein Baby der Wirtschaft, die Globalisierung ist verantwortlich für die Unkontrollierbarkeit der Verbreitung von Krankheiten, für den Import von Arbeitssklaven (die noch nicht mal arbeiten).

  139. @Neunzehnhundertvierundachtzig 21. März 2020 at 20:17

    Shalom Dir, von der Levanteküste!
    Guckst Du diesen Beitrag, von Fre…ya:
    StopMerkelregime 21. März 2020 at 19:47

    Z.A.

  140. @ StopMerkelregime 21. März 2020 at 19:57

    „Nachtigall, ick hör dir trapsen!“

    Drosten, der Erfinder des unsicheren Coronaschnelltests,
    der selbst in China verwendet wird. An Deutschland
    soll die Welt genesen. Die deutsche Medienmeute feiert
    ihn, wie einen neuen Gott. Verdienen wird er direkt
    nichts daran, aber natürlich indirekt durch Reputation.
    In Deutschland kostet der Test zw. 200 u. 250€. Daran
    hat übrigens (s)ein ganzes Team mitgewirkt.

    „Ein Schelm, der Böses dabei denkt!“

  141. Die tägliche Stimme der Vernunft:
    21. März 2020 (II)
    •Die Japan Times fragt: Japan erwartete eine Coronaviren-Explosion. Wo bleibt sie? Obschon Japan als eines der ersten Länder positive Testresultate hatte und keinen „Lockdown“ einführte, ist es bisher eines der am wenigsten betroffenen Länder. Es gebe keine Zunahme an Lungen­ent­zündungen und keine erhöhte Krankenhausbelegung.
    •Italienischen Forscher argumentieren, dass die extreme Luftverschmutzung in Norditalien – die stärkste in ganz Europa – eine ursächliche Rolle bei der aktuellen lokalen Zunahme an Lungenentzündungen spielen könnte, ähnlich wie zuvor im chinesischen Wuhan (s.o.)
    •In einem aufrüttelnden Interview erklärt Professor Sucharit Bhakdi, einer der weltweit meistzitierten Experten auf dem Gebiet der medizinischen Mikrobiologie, dass es „falsch“ und „gefährlich irreführend“ sei, das neue Coronavirus für die Todesfälle haupt­ver­ant­wortlich zu machen, da Vorerkrankungen und die Luftverschmutzung in chinesischen und nord­ita­lie­nischen Städten eine wichtigere Rolle spielten. Die derzeit diskutierten oder beschlossenen Maßnahmen verurteilt Professor Bhakdi mit deutlichen Worten als „grotesk“, „sinnlos“, „selbstzer­stö­rerisch“ und einen „kollektiven Selbstmord“, der die Lebens­erwartung der Senioren verkürzen werde und von der Gesellschaft nicht akzeptiert werden dürfe. Covid-19 nennt Prof. Bhakdi einen »Spuk«.

    Quelle: Swiss Propaganda Research https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/

    Bleiben Sie gesund und kritisch!

  142. cruzader 21. März 2020 at 19:06
    StopMerkelregime 21. März 2020 at 17:19
    @Friedolin 21. März 2020 at 17:18
    Wo ist eigentlich Steinmeier?

    Seit 13 März entfallen seine Termine reihenweise. Seine im Umvolk so geliebten Bohnenkaffeefahrten hatte er bereits länger eingestellt. Sein letzter, verzweifelter Aufruf an die untergehende Nation:

    „Die Welt danach wird eine andere sein. In welcher Welt, in welcher Gesellschaft wir leben werden, hängt von uns ab. Ich glaube an unsere Vernunft, ich glaube an unsere Solidarität. Also: Halten wir heute voneinander Abstand – damit wir uns morgen wieder umarmen können. Alles Gute, und geben wir acht aufeinander!“

    Auf das morgen umarmen verzichte ich, ich möchte keinen Ärger mit Söder. Außerdem feiere ich morgen mit Reinhard im katholischen Untergrund Münchens eine Schwarze Heilige Messe.
    Wie verlautet belegen Frank-Walter & Elke zur Zeit in Köln bei OB Reker einen Kurs für Würdenträger in Distanz halten und könnten dabei von Henriette – frisch aus ihrer Quarantäne – unverhofft angehustet worden sein.

    13. März 2020
    Schloss Bellevue
    Ansprache bei einem Abendessen zum 100. Geburtstag des ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker (Termin entfällt)
    14. März 2020
    Berlin
    Teilnahme an der Eröffnungssitzung des 172. Bergedorfer Gesprächskreises (Termin entfällt)
    17. März 2020
    Bergen
    Besuch der Streitkräftebasis bei der Unterstützung der Übung „US Defender-Europe 2020“ (Termin entfällt)

  143. Maria-Bernhardine 21. März 2020 at 20:23

    Nicht nur mit den „Experten“ ist das immer so eine Sache, leider. Egal wo, egal wer. Alles muß man hinterfragen, um sich eine Meinung bilden zu können.

    Zu Dr. Wodarg z. B., bin ich auf folgenden Artikel gestoßen:

    „…Einer der lautstärksten Beschwichtiger bei der Virus-Pandemie ist der elitäre SPD-Altkommunist Wolfgang Wodarg, der mit seinem “Institut Solidarische Moderne” (ISM) eine rot-rot-grüne Mehrheit in Deutschland schaffen will. Laut ihm sei der Virus an sich eine Luftnummer der verschwörerischen Kapitalisten und rechten Politiker; das eigentliche Problem seien die Maßnahmen, die zur Eindämmung des Virus getroffen werden. Er will der sozialistische Held sein, der die Interessen des kleinen Mannes vertritt gegen das große Kapital….“

    (…)
    recentr.com/2020/03/16/virus-beschwichtiger-wodarg-und-sein-kommunisten-institut-fuer-solidarische-moderne/

  144. StopMerkelregime 21. März 2020 at 17:01

    Baden-Württemberg will Corona-Patienten aus Frankreich aufnehmen

    Wenn deutsche Patienten die Betten brauchen, sind diese dann von Franzosen belagert.

    Was geht nur in diesen linksgrünen Regierungsköpfen vor?

    https://www.deutschlandfunk.de/covid-19-baden-wuerttemberg-will-corona-patienten-aus.1939.de.html?drn:news_id=1112679
    ————————————————————————
    Was sollen wir Ihrer Meinung nach denn tun?
    Sollen wir die Menschen östlich des Rheins elendig verrecken lassen ohne Beatmungsmaschinen oder was?
    Das ist PRAKTISCHE Deutsche-französische Freundschaft und eine menschliche Selbstverständlichekit ohnehin.

  145. @Freikorpsler 21. März 2020 at 20:28

    Shalom!

    „•Italienischen Forscher argumentieren, dass die extreme Luftverschmutzung in Norditalien – die stärkste in ganz Europa – eine ursächliche Rolle bei der aktuellen lokalen Zunahme an Lungenentzündungen spielen könnte, ähnlich wie zuvor im chinesischen Wuhan (s.o.)“

    Guckst Du meinen link 20.46.
    (Und dann dürfen die nach ihren „Neujahrsfeiern“ wieder unkontrolliert einreisen!!!!Klar doch! Billigklamotten „made in italy“ haben Vorrang vor Infektion…
    Ist hier in IL übrigens genau so gewesen…)

    Erklärt, so glaube ich, Einiges.
    Ob’s Salvini richtet? Keinen Schimmer … bei mir.

    Laila Tov!

    Z.A.

  146. Marnix 21. März 2020 at 20:28
    cruzader 21. März 2020 at 19:06
    StopMerkelregime 21. März 2020 at 17:19

    Wo ist eigentlich Steinmeier?

    Seit 13 März entfallen seine Termine reihenweise. Seine im Umvolk so geliebten Bohnenkaffeefahrten hatte er bereits länger eingestellt. Sein letzter, verzweifelter Aufruf an die untergehende Nation: …
    _________________
    Den letzten Appell hab ich noch mitgekriegt. Sehr verdächtig… womöglich wird die Welt danach auch eine ohne den Fischfilet-Uhu sein.

  147. StopMerkelregime 21. März 2020 at 19:57

    @ Cornell 21. März 2020 at 19:00

    Wolfgang Wodarg
    Top-Virologe Christian Drosten zerlegt wirre Corona-These von Lungenarzt

    Drosten hat die Aussagen nun in aller Deutlichkeit zurechtgerückt. „Es gibt natürlich Corona-Viren, vier Stück in der menschlichen Bevölkerung. Die sind endemisch, also saisonal. Die kommen vor allem dann vor, wenn auch Grippezeit ist. Die haben mit dem neuen Coronavirus aber nichts zu tun, das kommt als Pandemie zu uns“, erklärt Drosten

    https://www.focus.de/gesundheit/news/christian-drosten-vs-wolfgang-wodarg-drosten-zerlegt-thesen-von-lungenarzt_id_11788299.html


    Das ist absoluter Bullshit!

    Etliche Ärzte bestätigen mittlerweile, dass weniger als 0,1% der CORONA infizierten sterben.

    Diejenigen die sterben sind meist über 70 oder krankheitsbedingt immungeschwächt.

    Alleine dies belegt schon die Unverantwortlichkeit, der völlig willkürlichen und ruinösen Maßnahmen die die Merkel-Regierung zum Schaden der gesamten Deutschen Wirtschaft getroffen hat.!

    Weiterhin redet sich dieser Dr. Drosten gerade selbst um Kopf und Kragen, indem er selbst bestätigt, dass die bisher erhobenen Zahlen zur CORONA Ausbreitung nicht belastbar sind und auch die TEsts nicht spezifisch wirken, sondern auch bei anderen Viren die wie jedes Jahr vorkommen anschlagen.

    Wenn man dieses CORONA SARS nicht entdeckt hätte, dann würden wir heute gar nicht von einer Pandemie sprechen, sondern würden von einer ganz normalen jährlichen Grippewelle sprechen die alleine im Jahr 2019 25.000 Tote forderte, ohne das die Merkel-Junta auf die Idee kam die gesamte Wirtschaft lahm zu legen.

    Drosten belegt in seinem Interview eigentlich selbst, dass CORONA keine besondere Gefährlichkeit erkennen lässt, im Gegenteil erläutert er Untersuchungen die eine erfolgreiche Immunisierung des Menschen nach durchlaufener Erkrankung bestätigen.

    Also wozu betreibt Merkel diese ruinösen und verantwortungslos-hysterischen Maßnahmen?

    Will man den Wirtschaftsstandort Deutschland gezielt kaputt machen? Oder ist Merkel vielleciht jedes Mittel Recht um von den sich anbahnenden Problemen in der Türkei abzulenken!

    Die Verantwortlichen die diese Ruinöse Hysterie in die Welt gebracht haben, werden sich erklären müssen und müssen zur Verantwortung gezogen werden.

    Voller Widersprüche …. und im Grunden erklärt der Virologe, das CORONA doch gar nicht so schlimm ist und die Zahlen zu CORONA seien auch alle mit Vorsicht zu genießen.

    In jedem zweiten Satz….. Zahlen nicht valide….Zahlen mit Vorsicht zu genießen….auch leichte Fälle in der Statistik…. bin mir nicht sicher ob es die Zahlen in zuverlässiger Weise gibt…..

    Seid vorsichtig mit den Zahlen, die Quellenlage sei nicht bekannt, man kann nichts aus den Zahlen ablesen…..

    Drosten gibt selbst zu, dass in Wuhan sehr viele in den Krankenhäusern mit bereits schweren Vorerkrankungen vorstellig wurden, also Virus erst malzweitrangig.


    Die wissen doch selber nicht was sie erzählen und Merkel ruiniert unsere Wirtschaft wegen schwammiger Statistiken und aufgrund von Zahle die mit vorsicht zu genießen sind

    https://www.youtube.com/watch?v=RCH4VDvvNRY


    Auch Propaganda Lesch versucht wieder mal berechtigte Kritik als Verschwörungstheorie abzustempeln.
    Bekommt der Lesch seine Aufträge eigentlich direkt aus dem Kanzleramt?

    https://www.youtube.com/watch?v=Fx11Y4xjDwA

  148. Don Cativo, 21.03. 16:51

    Die Beamten erhalten vom Wortführer den guten Ratschlag, sich in ihr gummibereiftes Kasperletheater zu setzen und abzuhauen, bevor es was aufs Maul gibt.

    Genau solches habe ich vor vielen Jahren (1990er?) in einer kurzen Reportage (damals war das im ÖRR noch möglich) aus einem Kölner Stadtteil gesehen! Der Streifenwagen hielt ohnehin schon respektablen Abstand, als ein, zwei Türken eine drohende Haltung einnahmen und mit einem „haut ab, das ist unser Gebiet“ klarmachten, was Sache ist! Was dann folgte, habe ich aus Ihrem Beitrag kopiert, denn genau so war es auch:

    Das werden die Beamten dann auch machen; wie geprügelte Hunde mit eingezogenem Schwanz (im übertragenen Sinne :))

    Gegen zwei Türken den Schwanz einziehen, aber gegen autochthone Deutsche und missliebige Parteien wird ganz großes Geschütz aufgefahren.

  149. Immer noch nicht Feierabend ….
    Hier, ein alter Fund zum Schluss:

    „@Bea Mae #6 — 2. August 2014, 17:10 Uhr 1
    Auch vor Prato waren Chinesen in Italien präsent

    Leider fehlt ein Hinweis auf Chinatown in Mailand. Dort ist der Bezirk kleiner als in Prato aber mit den gleichen Strukturen im Textil- und Restaurantgeschäft. In Mailand gibt es keine Fabrikhallen sondern die alten unrenovierten Kleinbürgerhäuser, deren enge Wohnzimmer direkt auf die Strasse bzw. den Gehweg öffnen. Die Zimmer sind die Arbeitsräume, beim Vorbeigehen sieht man die Chinesen arbeiten, da die Türen der Haus- Wohnzimmer- Produktionsräume meistens zur Strasse hin offen stehen. Viele Chinesen dort verstehen gar kein Italienisch und verbergen ihre Kinder. Die chinesische Mafia in Europa hatte hier im 20.Jahrh. ihr Zentrum mit guten Verbindungen nach München, Düsseldorf und Frankfurt. Mag sein, dass es noch so ist.

    Die Annahme, dass die Chinesen einen Teil zur Wirtschaftskraft des Fiorentino beitragen, mag stimmen. Sehr gewagt zu sagen, dass die Chinesen eine Bereicherung dort wären. Die Toskana ist die arbeitsreichste und kreativste Zone von Italiens Mittelstand. Von dort sind niemals Leute aus Mangel an Arbeit ausgewandert.

    Bevor die EU in Italien das Geld veränderte, war Prato Teil der ertragreichen Florentiner Wirtschaft, spez.der Touristik. Seitdem der Euro dort regiert, kostet ein bescheidenes Zimmer 100 € pro Nacht gegen 40 DM vor dem Euro. Da soll einer behaupten, dass diese Umwälzungen keinen negativen Effekt auf den Mittelstand hätten! Nur unter dem EU Diktat wirken jetzt die Chinesen profitabel für diese Zone. Ansonsten ist ihnen die Kultur dort fremd.“

    @Bea Mae: Toda raba!

    Shalom!

    Z.A.

  150. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    21. März 2020 at 19:47
    Corona: Eine Gefahr für die Menschheit? Fakten statt Panikmache!
    ++++

    Wenn es ganz schlecht läuft mit dem Corona-Virus, dann werden ungefähr 0,05 ‰ der Erdbevölkerung daran zusätzlich sterben.

    Vor dem Hintergrund eines weltweiten Bevölkerungswachstums von ca. 2 % also noch nicht einmal ein Fliegenschiß!

    Bei 2000 Corona-Toten für Deutschland wären das „nur“ 0,024 ‰!
    (Ein ganzes Promille sind für Deutschland 83.000 Menschen).

    Also viel Panik um relativ wenige Tote!

  151. @ Freikorpsler 21. März 2020 at 20:28

    Schlimm, wie man die Alten u. Chronischkranken ängstigt!

    Auch wie beschi..en sie sich fühlen, da wegen ihnen ganz
    Deutschland heruntergefahren u. in eine Wirtschaftskrise
    getrieben wird.

    Schlimm für die Alten, die nun nicht mehr hinausdürfen,
    in ihren kleinen Wohnungen oder im Altersheim
    hocken müssen; die Enkel dürfen nicht zu Besuch kommen!

    Wie man jetzt den Alten auch die kleinen Freuden einer
    Spazierfahrt mit dem E-Rolli nimmt.

    Sie dürfen nicht mehr in den Speisesaal, nicht in ein Café.
    Auch die Alten aus unserem Haus mit Seniorenwohnungen
    dürfen seit 1 Woche nicht mehr hinüber ins Altenheim zum
    Mittagstisch oder Kaffee. Für einen Aufschlag von 2,70€
    schiebt eine Mongolin den Essenswagen die 20m herüber u.
    stellt die Warmhalteboxen auf die Fußmatten
    vor die Wohnungstür. Guten Appetit! 🙁

    Ich bin überzeugt, daß durch o.g. Einschnitte das Immunsystem
    der Alten u. Kranken geschwächt wird.

  152. @Maria-Bernhardine 21. März 2020 at 21:12
    „Ich bin überzeugt, daß durch o.g. Einschnitte das Immunsystem
    der Alten u. Kranken geschwächt wird.“

    Shalom!
    Stimmt! Daran denken die großen Politiker nicht. Überhaupt nicht!
    Und da sind Deutschland und Israel mal ausnahmsweise „Brüder im Geiste“.
    Auch hier gilt sogar:
    „Quarantäne“ für Ü60… im Zimmer; egal ob mit Familie oder im Altendomizil.
    Wer da nicht dran schwermütig wird und sich „überflüssig“ vorkommt… ein Fels in der Brandung!
    Aber das werden in IL und in D die wenigsten sein…

    Mir dürfte das nicht passieren!
    Es ist ganz einfach eine Mißachtung der Familie. Anstand und Respekt ist etwas anderes.
    Aber viele Eurer und unserer Politiker haben von beiden nichts…

    Einfach zum Ekeln…

    Z.A.

  153. # Maria-Bernhardine 21. März 2020 at 21:12

    Sie stellen es überzeugend dar. Das ist die traurige Wahrheit.

  154. eule54 21. März 2020 at 21:07

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    21. März 2020 at 19:47
    Corona: Eine Gefahr für die Menschheit? Fakten statt Panikmache!
    ++++

    Wenn es ganz schlecht läuft mit dem Corona-Virus, dann werden ungefähr 0,05 ‰ der Erdbevölkerung daran zusätzlich sterben.

    Vor dem Hintergrund eines weltweiten Bevölkerungswachstums von ca. 2 % also noch nicht einmal ein Fliegenschiß!

    Bei 2000 Corona-Toten für Deutschland wären das „nur“ 0,024 ‰!
    (Ein ganzes Promille sind für Deutschland 83.000 Menschen).

    Also viel Panik um relativ wenige Tote!
    ——————————————————————–
    Ja suoer ! Diese Oandemie verhält sich wie eine eule54 21. März 2020 at 21:07

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    21. März 2020 at 19:47
    Corona: Eine Gefahr für die Menschheit? Fakten statt Panikmache!
    ++++

    Wenn es ganz schlecht läuft mit dem Corona-Virus, dann werden ungefähr 0,05 ‰ der Erdbevölkerung daran zusätzlich sterben.

    Vor dem Hintergrund eines weltweiten Bevölkerungswachstums von ca. 2 % also noch nicht einmal ein Fliegenschiß!

    Bei 2000 Corona-Toten für Deutschland wären das „nur“ 0,024 ‰!
    (Ein ganzes Promille sind für Deutschland 83.000 Menschen).

    Also viel Panik um relativ wenige Tote!
    ………………………………………………………………………
    Diese Pandemie verhält sich wie eine Exponentialfunktion.
    Das was wir hier erleben ist erst der Anfang.
    Ein mildes Lüftchen im Vergleich zu dem Orkan der uns noch erwartet.
    In GB und Östereich bauen die gerade provisorische Leichenhalllen für Massen an Toten.
    Warten Sie mal die nächsten Wochen und Monate ab.

  155. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 21. März 2020 at 20:56

    Etliche Ärzte bestätigen mittlerweile, dass weniger als 0,1% der CORONA infizierten sterben.
    ———————————–
    In Spanien steigt die Zahl der Coronavirus-Fälle weiter drastisch an. Bis zum Samstagmittag meldete das Gesundheitsministerium fast 25.000 Infizierte – 5000 mehr als am Vortag. Die Zahl der Toten kletterte auf mehr als 1300 nach 1000 am Freitag.

    https://www.welt.de/vermischtes/live206505337/Coronavirus-live-Gesetzesentwurf-gibt-Behoerden-Zugriff-auf-Handys.html#live-ticker-entry-33263

    Bitte den Prozentsatz selber ausrechnen, bin müde und haue mich vor die Glotze

  156. Samstag ist entscheidend
    Coronavirus: NRW droht Ausgangssperre –
    weitere Städte verschärfen Regeln
    21.03.20 17:19
    NRW droht wegen des Coronavirus eine Ausgangssperre.
    Wenn die Zahl der Covid-19-Infizierten weiter stark steigt
    und die Menschen am Samstag ins Freie strömen.
    NRW-Ministerpräsident Armin Laschet warnt(DROHT).

    NRW – Den Menschen in NRW droht wegen des Coronavirus eine Ausgangssperre. Die Städte Köln und Dortmund haben am Freitag bereits die Ausgangsbeschränkungen verschärft. Auch in Bochum und Leverkusen gelten Ansammlungsverbote. Am Wochenende könnte die Entscheidung fallen.

    FLASCHET SPIELT DEN SKEPTIKER

    Update, Samstag, 10.20 Uhr: Ausgangssperre in NRW: Ja oder nein? CDU-Ministerpräsident Armin Laschet sieht sie weiter als letztes Mittel. Seine skeptische Haltung zeigte der Ministerpräsident in einer großen Fragestunde des Radiosenders WDR 2: Schon jetzt seien zahlreiche Grundrechte, wie die Bewegungsfreiheit und die Religionsfreiheit eingeschränkt worden, sagte Laschet am Freitag. „Der Staat muss sorgsam überlegen, wie weit kann er gehen.“

    Denn: Eine Ausgangssperre ist ein erheblicher Eingriff in die Freiheitsrechte. Das „Recht auf Bewegungsfreiheit“ ist in Artikel 11, Absatz 1 des Grundgesetzes verankert. Nach Absatz 2 darf es aber unter anderem zur Bekämpfung von Seuchengefahr eingeschränkt werden. Es liegt im Ermessen der Regierung, ob eine Sperre verhängt wird. Im föderalistischen Staat können dies Bund, Länder oder auch Kommunen sein.

    Dabei gilt das Prinzip, dass sich beispielsweise eine Kommune nicht der Anordnung eines Bundeslandes oder der Bundesregierung widersetzen kann, gleichwohl aber im Rahmen des Subsidiaritätsprinzips selber weitreichende Einschnitte verordnen darf. Bei regionalen beziehungsweise lokalen Naturkatastrophen oder Unglücken ist dies keine Seltenheit.

    Aber: Die Definition von Ausgangssperre, Ausgangsbeschränkung, Betretungsverbot sind in aller Regel Auslegungssache, weil sie juristisch nicht eindeutig festgelegt sind. Was in der einen Region Ausgangssperre genannt wird, heißt in der anderen Betretungsverbot.

    Ausgangssperre wegen Coronavirus in NRW? Bald möglich

    Zwar ruht das öffentliche Leben in NRW weitgehend. Doch die schärferen Ausgangsbeschränkungen werden wohl kommen, sollte die Zahl der Covid-19-Infizierten weiter stark steigen – und die Menschen das sonnige Wetter am Samstag (21. März) nutzen, um sich draußen zu treffen. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet warnt. (Alle Entwicklungen zum Coronavirus in NRW in unserem News-Ticker).

    Die Warnung ist freundlich formuliert, aber deutlich: „Jeder Einzelne hat es in der Hand zu verhindern, dass es Ausgangssperren gibt“, sagte Laschet am Donnerstag (19. März).

    Das werde „nicht heute, nicht morgen und nicht am Wochenende“ erreicht sein. Schon jetzt ruhe das öffentliche Leben, und die Grundrechte der Bürger seien stark eingeschränkt worden. „Aber wenn man eine Maßnahme angepackt hat, muss man sie auch mal wirken lassen, ehe man über die dritte und vierte Stufe nachdenkt“, so Laschet.

    WELCH EIN GLÜCK FÜR DIE POLITIK

    UND DEREN ZIEL AUSGANGSSPERRE:

    WOCHENENDE & SONNE FÜHREN ZUM

    LEICHTSINN

    Kanzleramtschef Helge Braun wurde gegenüber dem Spiegel deutlicher. Zu einer möglichen allgemeinen Ausgangssperre in Deutschland wegen des Coronavirus sagte er: „Der Samstag ist ein entscheidender Tag, den haben wir besonders im Blick. Wir werden uns das Verhalten der Bevölkerung an diesem Wochenende anschauen.“ Am Samstag werde sich zeigen: Folgt die Mehrheit den Anweisungen, freiwillig zu Hause zu bleiben?

    Trotz Coronavirus in NRW: Feier am Rheinufer in Köln

    In den vergangenen Tagen war das nicht so. Viele nutzten die Freizeit und das T-Shirt-Wetter, um sich im Freien zu treffen. Vielerorts in NRW waren Eisdielen und Cafes voll. Am Rheinufer in Köln ließen am Mittwochabend 600 Menschen auf engstem Raum den bis dato wärmsten Tag des Jahres ausklingen.

    Deutliche Warnungen und Appelle aus Politik und Wissenschaft, zu Hause zu bleiben und dem Coronavirus keine Chance zu geben, verhallten. Am Ende rückten Polizei und Ordnungsamt an…

    DAS KOLLEKTIV IST ALLES

    Köln und Dortmund, also die größte und drittgrößte Stadt in NRW, wollen solchen Aktionen einen Riegel vorschieben. Köln hat im Kampf gegen das Coronavirus ein konsequentes Einschreiten bei öffentlichen Menschenansammlungen mit mehr als zwei Personen angekündigt.

    „Ganz egal wie schön das Wetter am Wochenende auch werden mag, jetzt ist nicht die Zeit, sich mit Freunden zu treffen. Wer das nicht begreift, gefährdet die Freiheit aller“, erklärte Stadtdirektor Stephan Keller am Freitag…

    Ausgangssperre in NRW: Was darf ich dann überhaupt noch?

    (:::)

    Im Kern bedeutet eine Ausgangssperre ein Versammlungsverbot.
    Ausgangssperre in NRW: Etliche Ausnahmen

    Verboten wäre wohl das Verlassen der Wohnung (mit etlichen Ausnahmen vom Verbot), das Betreten von Parks, Plätzen und öffentlichen Straßen.

    Erlaubt bleiben Lebensmittel-Einkäufe, Arzt-, Bank- und Tankstellenbesuche, Gassigehen mit dem Hund rund ums Haus und die Fahrt zur Arbeit (falls Home Office nicht möglich ist), Hilfeleistung für Bedürftige und notwendiger Lieferverkehr (etwa für Supermärkte und Tankstellen). Feuerwehr- und Rettungskräfte auf dem Weg zum Einsatz dürfen sich natürlich ebenfalls frei bewegen.

    Bei Verstößen drohen Bußgelder bis zu 25.000 Euro oder Freiheitsstrafen bis zu zwei Jahren.
    https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/ausgangssperre-nrw-wegen-coronavirus-covid-19-laschet-warnt-13607566.html

  157. StopMerkelregime 21. März 2020 at 19:57

    Wolfgang Wodarg
    Top-Virologe Christian Drosten zerlegt wirre Corona-These von Lungenarzt

    Das tut er sicher nicht.

    Drosten hat die Aussagen nun in aller Deutlichkeit zurechtgerückt. „Es gibt natürlich Corona-Viren, vier Stück in der menschlichen Bevölkerung. Die sind endemisch, also saisonal. Die kommen vor allem dann vor, wenn auch Grippezeit ist. Die haben mit dem neuen Coronavirus aber nichts zu tun, das kommt als Pandemie zu uns“, erklärt Drosten in der aktuellen Folge des Podcasts.

    Das ist doch genau das, was Wodarg auch sagt: Viren verändern sich, und weil gegen die neue Variante die Menschen noch nicht immun sind, verbreitet er sich schneller.

    „Das heißt: Es gibt eine Infektionswelle, wenn wir nichts tun. Und diese Infektionswelle ist das gleichzeitige Auftreten ganz vieler Infektionen. Selbst wenn diese Infektionen genauso harmlos verliefen wie die mit den vier altbekannten Coronaviren des Menschen, wäre das bedenklich. Es sind einfach zu viele Fälle auf einmal.

    Jetzt deutet er etwas an, was die Politik nur ungern zugibt: Wenn sich eine Virusvariante schneller ausbreitet als sonst, dann stoßen die Krankenhauskapazitäten an ihre Grenzen.

    Dazu kommt dann aber noch, dass der Verlauf mit diesem neuen Coronavirus eben nicht so harmlos ist wie mit den altbekannten Coronaviren.“

    Das ist eine reine Schutzbehauptung. Dann muß er darlegen, was mit der neuen Variante anders ist als bei anderen.
    Das einzig „gefährliche“ an diesem Virus ist, daß er sich schneller verbreitet, und daher auch mehr Alte mit Vorerkrankung infiziert werden. Für die kann jeder Virus, der für andere harmlos ist, gefährlich werden. Und dann passiert das, was wir in Italien sehen: Nicht genug Krankenhausplätze.

    „Es gibt Tote in der Statistik wegen des neuen Coronavirus, aber die sind im Vergleich zur Gesamtletalität der Bevölkerung aktuell verschwindend gering. Das wird sich aber ändern. Wir sind jetzt gerade in der ansteigenden Flanke einer exponentiellen Wachstumskinetik. Wenn wir nicht jetzt etwas tun, und zwar drastisch und einschneidend, dann wird das so weitergehen und wir haben im Juni oder Juli eine Situation, bei der man sehr wohl einen Effekt sehen wird.“ Der Top-Virologe warnt davor, dass wir in eine Lage kommen wie in Italien, wo Patienten nicht mehr behandelt werden können und sterben.

    Das kann passieren, wenn wir zuwenig Krankenhausplätze haben. Das bedeutet aber nicht, daß der Virus gefährlicher ist als andere.

    Wir müssen also nichts „drastisch und einschneidend“ tun, sondern nur die Risikogruppe warnen, und schnellstmöglich Krankenhausplätze schaffen.

    Am Ende des Podcasts stellt Drosten noch eine weitere Idee in den Raum, um einen Ausweg aus der aktuellen Lage zu finden. Man müsse über Lockerungen für die Zulassung von Impfstoffen nachdenken

    Und auch hier sehen wir, wessen Interessen er vertritt.

    „Lockerungen für die Zulassung von Impfstoffen“ heißt nichts anderes, als Menschen zum Versuchsobjekt zu machen und Tote durch Impfschäden in Kauf zu nehmen.

  158. Dortmunder Buerger 21. März 2020 at 16:52

    Helfen? Das linksgrüne BRD-Politgesindel sorgt eher noch dafür, daß die äußerst knappen Intensivplätze Ausländern zugänglich gemacht werden und die eigenen Leute verrecken müssen:

    +++ Baden-Württemberg will französische Corona-Patienten aufnehmen +++
    Baden-Württembergs Gesundheitsministerium hat die Kliniken im Land gebeten, schwerstkranke Corona-Patienten aus Frankreich aufzunehmen. „Die grenznahen französischen Krankenhäuser sind an der Grenze ihrer Behandlungskapazitäten für beatmungspflichtige Patientinnen und Patienten angekommen“, heißt es in einem Schreiben des Ministeriums an die Geschäftsführer der baden-württembergischen Krankenhäuser, das AFP vorliegt.

    ——————————————

    Versailles und kein Ende.

  159. Watschel
    21. März 2020 at 21:43
    eule54 21. März 2020 at 21:07

    Diese Pandemie verhält sich wie eine Exponentialfunktion.
    ++++

    Die exponentielle Entwicklung habe ich mit der Annahme von ca. 2.000 Toten insgesamt in Deutschland schon mit eingerechnet.

    2.000 Tote sind bezogen auf 83.000.000 Menschen Bevölkerung in Deutschland aber eben nur 0,024 ‰!

    M. E. nur ein Fliegenschiß!

    Die 2.000 Toten werden sich, wenn überhaupt, in ca. 10 Monaten einstellen.

    In 10 Monaten sterben in Deutschland ca. 833.333 Menschen. (1.000.000/Jahr).
    Da fallen die zusätzlichen 2.000 durch Corona über diesen Zeitraum m. E. nur wenig ins Gewicht.

    Fazit:
    Die Reaktionen sind völlig überzogen.

  160. @ Zuri Ariel 21. März 2020 at 21:30

    GRÜSS GOTT!

    Oma Umweltsau ist an allem schuld, sie hat Opa
    (er hat die Welt an die Wand gefahren) überlebt.
    Sie lebt auf Kosten der Jugend u. Rentenkasse;
    kostet im Pflegeheim Geld u. in der „Corona-Krise“
    der Gesellschaft die Freiheit.

  161. Haremhab, 21.03. 17:27

    Hast du gesehen? 3 Flaschen Wein hat es gekauft.

    Bitte ES großschreiben, soviel Genauigkeit sollte schon sein. Denn soviel Alleinstellungsmerkmale – außer Zittern,Wein und „wir faffen daff“ hat ES nicht. :-))

  162. Rheingold 21. März 2020 at 18:26

    Dann hoffe ich mal, dass die besagten Feindzeugen innerhalb der Partei bald ausge(merz)t werden….
    Darf man das noch sagen Herr Junge und Herr Seiffen?
    Wo doch der gute Merz jetzt sooo krank ist….

    ——————————————–

    Du darfst sogar noch ausschwitzen sagen!

  163. @ Goldfischteich 21. März 2020 at 16:59

    ……… Niemand weiß, wieso das mit dem Klopapier so ist. Ein mir befreundeter Besitzer eines Michelin-Stern-Restaurants hat mich vor Jahren mal gefragt, was ich meine, das geklaut wird, wenn geklaut wird in seinem Schicki-Laden. Ich antwortete: Pfeffermühlen? Nein! Servietten mit Monogramm des Restaurants? Nein!
    Also, was? Klopapier, von der Damentoilette!……

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Selbst beobachtet. Nachts (letztes Jahr im Sommer) in der Tanke. Ein junger Mann (blond, um die 25) schaut sich im Verkaufsregal das Klopapier an. Schüttelt den Kopf und murmelt vernehmlich, es sei viel zu teuer. Er geht zur Kasse und bittet um den Toilettenschlüssel. Der Tankwart holt unterm Tresen eine Rolle Klopapier hervor und sagt, er schenke sie ihm. Sonst müsse er ja gleich zum Klo gehen und die geklaute Rolle ersetzen. Der junge Mann bedankte sich artig, schnappte sich die Rolle und ging.

  164. Und es wäre für die Hebung der Moral im Volke sicherlich nicht schlecht, wenn sich bekannte Politiker nach dem Beispiel von Matteo Salvini in Italien als Helfer in einem Krankenhaus betätigen würden. Niemand darf Märtyrer verlangen. Aber in diesen Zeiten sind Politiker nicht weniger gefordert als all die meist viel schlechter bezahlten medizinischen und pflegerischen Kräfte. “

    Sehe ich ebenso!

  165. pro afd fan 22. März 2020 at 08:46
    Und es wäre für die Hebung der Moral im Volke sicherlich nicht schlecht, wenn sich bekannte Politiker nach dem Beispiel von Matteo Salvini in Italien als Helfer in einem Krankenhaus betätigen würden. Niemand darf Märtyrer verlangen. Aber in diesen Zeiten sind Politiker nicht weniger gefordert als all die meist viel schlechter bezahlten medizinischen und pflegerischen Kräfte. “

    Sehe ich ebenso!

    Heutige Politiker in Deutzeland und Moral sind zwei paar Stiefel.

  166. Es heißt nicht Profipolitiker, sondern Profilpolitiker.

    Mit Phrasen die Mengen steuern und hinterfotzig seinen Interessen nachgehen.

    Wer einem in die Quere kommt drauf hauen, Erst recht, wenn es der Bürger mit eigener Meinung ist.

  167. @pro afd fan 22. März 2020 at 08:46

    „Und es wäre für die Hebung der Moral im Volke sicherlich nicht schlecht, wenn sich bekannte Politiker nach dem Beispiel von Matteo Salvini in Italien als Helfer in einem Krankenhaus betätigen würden. Niemand darf Märtyrer verlangen. Aber in diesen Zeiten sind Politiker nicht weniger gefordert als all die meist viel schlechter bezahlten medizinischen und pflegerischen Kräfte. “

    Sehe ich ebenso!“
    Na Salvini mit seinem abgebrochenen Geschichtsstudium entlastet die pflegerischen Kräfte ungemein!

  168. @eule54 21. März 2020 at 22:27

    „Watschel
    21. März 2020 at 21:43
    eule54 21. März 2020 at 21:07

    Diese Pandemie verhält sich wie eine Exponentialfunktion.
    ++++

    Die exponentielle Entwicklung habe ich mit der Annahme von ca. 2.000 Toten insgesamt in Deutschland schon mit eingerechnet.

    2.000 Tote sind bezogen auf 83.000.000 Menschen Bevölkerung in Deutschland aber eben nur 0,024 ‰!“
    Wie kommen sie auf die 2.000 Toten? Das ist die Hälfte von dem was Italien hat und bei denen liegt die Zahl der infizierten immernoch unter einer Promille.

  169. Shalom!

    Bevor hier „Kommentare geschlossen“ kommt, noch Einen zu Salvini:
    Mein kleiner link oben zu „pronto moda“ und den fleißigen, billigen Chinesen in der Lombardei (Norditalien) war ein Hinweis. Mehr nicht.
    Aber- ist Salvini nicht derjenige von der „Lega Nord“, welcher ebenso politisch/ wirtschaftliche Verantwortung für diese „Rot- Chinesischen“ Zustände in seinem Ländle hat?

    Ich warte nur darauf, das sich meine Vermutung bestätigt …

    Und was den „Patienten Nr.1“ zu Covid 19 angeht:
    Den hat man gefunden! Ein „Marktfleischer“ (Chinese!), welcher in dem „Wildmarkt“ gearbeitet hat, welcher die toten „Versuchstiere“ aus diesem ominösen „Labor“ „gekauft hat“.
    Kein „Fake“, übrigens.
    Ein „Teilgeständnis“ dieser Nachricht war heute im „ZDF Mittagsmagazin“ zu sehen und zu hören…
    bis her her, nach Israel!!! (LOL!)

    Vielleicht gibt’s noch Deutsche hier, die diesen Pfeffer gucken und es besser wissen müssen als ich… über’s Internet.

    Shalom Euch Allen!
    …. und? Ihr in NRW habt so gewählt! Genau, SO! Obwohl, Eure AfD auch nicht ganz knusper ist …
    Darauf: Le Chaim von hier !!!!

    Z.A.

  170. Die Politiker und spenden, nie mals. Die können nur das Volk abzocken. Wenn die in Krankenhäusern aushelfen, dann möchte ich als Deutscher kein Patient sein. Das käme dann wahrscheinlich mit dem Todesurteil gleich.

Comments are closed.