Droht uns jetzt die soziale Isolation?

Von EUGEN PRINZ | Nach übereinstimmenden Medienberichten wollen Bund und Länder ein Kontaktverbot beschließen, um die Ausbreitung des Coronavirus weiter zu verzögern.

Dem Vernehmen nach haben sich die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten der Länder bei einer Telefonkonferenz darauf geeinigt, Ansammlungen von mehr als zwei Personen grundsätzlich zu verbieten. Ausgenommen werden sollen Familien sowie in einem Haushalt lebende Personen.

Bereits im Vorfeld hatten sich die Bundesländer Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Thüringen im Grundsatz auf ein umfassendes Kontaktverbot verständigt.

Die geplante Maßnahme geht noch einmal deutlich über das hinaus, was die Staatsregierung am Freitag für das Bundesland Bayern verfügt hatte. Der Autor hatte eigentlich damit gerechnet, dass man sich bei der Telefonkonferenz der Ministerpräsidenten mit Merkel auf ähnliche Maßnahmen für das gesamte Bundesgebiet einigen würde. Statt dessen setzt man noch einen drauf.

Keine Rechtsgrundlage für diese Maßnahme?

Der BILD-Journalist Alexander von Schönburg prangert in einem Interview per Skype an, dass es für diese Maßnahmen, welche die Grundrechte der Bürger massiv einschränken, derzeit gar keine Rechtsgrundlage gibt. Diese müsste erst geschaffen werden.

Weiterhin keine Einschränkung beim Asylrecht

Ach ja, damit es nicht in Vergessenheit gerät: Während man uns sozial isoliert, ist mit dem Zauberwort „Asyl“ immer noch für Fremde mit unklarer Gesundheit und Identität der Eintritt nach Deutschland frei. Daran hat sich nichts geändert.

 

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

456 KOMMENTARE

  1. INGRES 22. März 2020 at 17:08

    „Jetzt aber bitte hier nicht aufregen, es geht doch darum alle Leben zu retten.“

    Das kann doch nicht Ihr Ernst sein. Ein ganzes Land wird eingesperrt, die Versorgung wird komplett zusammenbrechen, die Wirtschaft zerstört! Durch diese Maßnahme werden mehr MEnschen ums Leben kommen, als durch den Virus!

    Diese Regierung muss sofort beseitigt werden – im wahrsten Sinne des Wortes!

  2. Schließe mich den Vorrednern an: Die Beseitigung der Demokratie und unserer Freiheit geht jetzt schneller von statten, als wir es alle geahnt hätten!

    Wir packen das – Corona hilft!

  3. Ich komme gerade aus dem nahe liegenden Wald.
    Das ist das einzige, was ich derzeit noch unternehme: gelegentlich (mit Mund-/Handschutz) einkaufen und täglich eine Runde durch den Wald hier.
    Und, man glaubt es kaum, aber dort geht es seit heute zu wie am Stachus. Gruppen an Leuten stehen herum, palavern… Kein Abstand…

    Falls dieses Virus (leicht, wie die Mastern oder die Windpocken z.B.) durch die Luft übertragen wird (wovon ich bis zum gegenteiligen Beweis einfach mal präventiv ausgehe)… und die Leute an jeder Ecke glauben, ihre „Sozialkontakte“ pflegen zu müssen… bleibt doch nichts anders, als das durch Gesetze dafür Sorge zu tragen, dass dies unterbleibt.

    Wenn sich das Virus unter den 83 Mio. Leuten, die in D leben exorbitant ausbreitet… dann reichen einfach die benötigten Intensivbetten nicht aus… Hierzu gibt es nun wirklich genug Zahlen, die das belegen und auch Leute, die es hier immer wieder posten.

    Ich habe ehrlich gesagt keine Angst vor irgendwelchen Freiheitsverlusten, sondern vor der Blödheit der meisten.

  4. Das alles ist nötig, weil man so die Tröpfcheninfektion unterdrücken will. Die wissen genau, daß sie zu wenig Schutzmasken haben sonst hätten wir schon längst eine Tragegeverpflichtung deshal labern sie immer am wesentlichen vorbei. Die Asiaten sind uns da schon weit voraus. Klein Heiko hat ja das Zeug auch noch verramscht.
    Merkel: Wo bekomme ich Schutzmasken, Desinfektionsmittel und Einmalhandschuhe?

  5. Wenn durch das Kontaktverbot die unerwünschten Kontakte mit Frau der Merkel unterbunden werden, dann hilft das der Psychohygiene und die Politik Verschmutzung durch Frau Dr Merkel und ihr Narren Kabinett würde deutlich reduziert.

  6. „Niemand hat die Absicht, eine Ausgangssperzu erlassen “

    Bin mal gespannt, was passiert, wenn unsere von oben kastrierte Polizei versucht,
    das „Kontaktverbot “ bei den nicht so lange hier Lebenden durch zu setzen……

  7. Wieso sollte es eigentlich irgendwelche Ausnahmen zu Kontakt-Einschränkungen geben, außer für allein fahrende Radfaher?. Ich meine jeder der Corona bereits für gefährlich hält, sollte sich schon entscheiden, statt zu diskutieren. Die Regierung tut jedenfalls offensichtlich das Maximale um diesen Personenkreis zu schützen. Was kann den besser schützen als die Vermeidung jeden Kontakts, jedenfalls dann wenn man keine Masken hat.

  8. Gilt das jetzt für alle?
    Auch für die Migrantengruppen?
    Für (Groß)Familien also nicht.

  9. Was interessiert diese Kommunistin denn das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland?
    Hoffentlich werden die Gesetzesbrecher demnächst einem rechtsstaatlichen Verfahren zugeführt.

  10. https://www.statnews.com/2020/03/17/a-fiasco-in-the-making-as-the-coronavirus-pandemic-takes-hold-we-are-making-decisions-without-reliable-data/

    Die Frage, die leider bis jetzt keiner beantworten kann:
    Macht die Massenabschottung tatsächlich Sinn?
    Jede erfolgreiche Massenabschottung hat den Nachteil, dass die Zahl der immunisierten Menschen, die die Krankheit überlebt haben, niedrig bleibt (Herdenimmunität). In dem Moment, in dem die Quarantäne aufgehoben wird, geht das ganze von vorne los….

  11. Soeben im Live TV:
    PK mit Laschet NRW MP
    Er lobte ausdrücklich die 3 Oppositionsparteien für die konstruktive Zusammenarbeit,
    also auch die AfD
    na bitte, geht soch, wenn man die rot-grünen Scheuklappen ablegt

  12. elio 22. März 2020 at 17:18

    Das alles ist nötig, weil man so die Tröpfcheninfektion unterdrücken will. Die wissen genau, daß sie zu wenig Schutzmasken haben sonst hätten wir schon längst eine Tragegeverpflichtung
    ————————————

    Das macht mich wirklich auch sehr stutzig!
    Es ist so gefährlich, aber eine Schutzmaskenpflicht braucht es nicht??

  13. Bin mal gespannt wie das durchgesetzt werden soll. Das erstbeste K.nackenrudel wird dem Büttel schon klar machen was es von den Anweisungen der Ungläubigen hält.
    Schon heute ist der Büttel, speziell bei der Verkehrsüberwachung, total überlastet. Die Knöllchentanten sind emsig wie die Bienen.
    So wie lange nicht mehr.
    H.R

  14. elio 22. März 2020 at 17:18
    Das alles ist nötig, weil man so die Tröpfcheninfektion unterdrücken will. Die wissen genau, daß sie zu wenig Schutzmasken haben sonst hätten wir schon längst eine Tragegeverpflichtung deshal labern sie immer am wesentlichen vorbei. Die Asiaten sind uns da schon weit voraus. Klein Heiko hat ja das Zeug auch noch verramscht.
    Merkel: Wo bekomme ich Schutzmasken, Desinfektionsmittel und Einmalhandschuhe?
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    So ist es, vollkommen richtig. Man schwallt den Michel mit einer Latte an Maßnahmen in die Hypnose, nur damit dieser nicht das Fehlen von Schutzmasken, Desinfektionsmittel und Einmalhandschuhe hinterfragt?
    Selbst Geschäfte und die Wirtschaft, hätte man bei einer Trageverpflichtung der Bevölkerung nicht, oder nur sporadisch herunterfahren müssen.

  15. T.Acheles 22. März 2020 at 17:23
    Sorry, Formatfehler, so soll es aussehen:

    70.000 Tote in Deutschland

    1 Mio. Geburten in 9 Monaten und damit heftige Überlastung aller Kreißsääle …
    als medizinisch-biologische Folge von häuslicher Quarantäne …
    #CoronaKnick
    :mrgreen:

  16. Übrigens:

    Wir haben heut bei dem schönen Wetter mal ’ne länger Wanderung gemacht

    Dabei mussten wir über dutzende Corona-Leichen trampeln …

    Na und ?

    Ist doch grad modern …

  17. INGRES 22. März 2020 at 17:22

    Wie gesagt, ich würde einfach dazu raten klar Stellung zu beziehen. Ich weiß definitiv nicht ob Corona gefahrlich(er) ist, aber ich lehne jede Maßnahme außer Schutzmasken ab.
    Aber bis die da sind kann man eben über Kontaktverbote nachdenken, wenn man meint Corona sei gefährlich. In China würde darüber auch nicht diskutiert. Da wird das gemacht und fertig. M. E. sind wir in einer entweder/oder bzw, alles oder nichts -Situation.
    Ich diskutiere das überhaupt nicht. Das ist sinnlos, weil es crashen wird. Aber wer meint es crasht nicht und dass Corona gefährlich ist sollte jede Kontakteinschränkung die nicht direkt zum Tod führt akzeptieren. Alles andere widerspricht sich.

  18. Das bedeutet im Klartext, dass islamische Clans in Großgruppen, breitbeinig überall auftreten können.
    Merkel und ihr speichelleckender Hofstaat haben wieder an alles gedacht. Ausdrücklich vor allem an die neuen Herrenmenschen.

  19. Was genau soll ein Kontaktverbot bringen?
    1. Familie darf zusammen sein: also – das Kontaktverbot gilt nicht für die Musels, die ihr ganzes Dorf, das hierher gekommen ist, als Familie bezeichnen. Und niemand wird es wagen, diese Aussage zu überprüfen.
    2. Asylverfahren bleiben. Und auch hier wird niemand irgendwelche Fragen stellen. Die kommen ohne Gesundheitsprüfung rein, werden sich der Ausgangssperre entziehen, weil sie ja nicht gekommen sind, um hier eingesperrt zu werden, und bekommen alle ohne Verfahren sofort eine Daueraufenthaltsgenehmigung.

    Wie blind muss man eigentlich sein, wenn man glaubt, dass die Maßnahmen der Regierung irgendwas mit Gesundheitsschutz zu tun haben?

    Das Kontaktverbot dient nur dazu, dass Kritiker nicht gemeinsam nachdenken dürfen. Die Ausganssperren dienen nur dazu, damit wir nicht sehen, wieviele Neubürger in den kommenden Tagen eingeflogen werden.
    Und jeden Tag legen die eine Schüppe drauf, um auszutesten, wieviel Freiheit wir uns nehmen lassen und was wir uns alles in blindem Gehorsam gefallen lassen.

  20. @elio 22. März 2020 at 17:18

    Das alles ist nötig, weil man so die Tröpfcheninfektion unterdrücken will. Die wissen genau, daß sie zu wenig Schutzmasken haben sonst hätten wir schon längst eine Tragegeverpflichtung..

    +++

    Natürlich haben wir zu wenig dieser Schutzmasken.
    Als mir klar wurde, was da auf uns zukommt, konnte man die ffp3 Masken noch auf Amazon kaufen (ca. 20 Euro pro Stück…). (Ich hatte das damals hier gepostet…)
    Mal abgesehen davon, dass es sehr unangenehm unter diesen Dingern ist…
    d.h. man könnte unmöglich mit denen den ganzen Tag irgendwo rumlaufen… aber, sie sind wichtig, um im Kontakt mit Infizierten ausreichend geschützt zu sein (unter dem ffp3 Standart existier kein Schutz gegen das Virus, wobei es dann auch noch einen Schutz für die Augen bedarf… ).

    Trigema und andere dt. Firmen produzieren derzeit wöchentlich 100.000 Masken (ich weiß nicht, mit welcher Schutzfunktion)… und es ist klar, dass die Dinger dann erst mal in die Kliniken gehen…

    Bis es wieder Massenware für alle wird, müssen wir uns eben mit Abstand begnügen.

    Ich hoffe auf die Nachricht, dass es eine Impfung gibt oder entsprechende Medikamente, die das Virus nach einer Infektion an der Vermehrung hindern. So lange das nicht der Fall ist, meide ich jeden Sozialkontakt, sofern irgendwie möglich.

  21. Peter Grimm hatte auf achgut darauf hingewiesen, dass genau für derartige Zwecke seinerzeit die „Notstandsgesetze“ erlassen worden waren. Es handelt sich also nicht um einen Staat, der unter außergesetzlichen Umständen handelt, sondern um einen Staat, der bereits vorhandene Gesetze bewusst ignoriert.

  22. Also meine Frau hat seit Freitag einen Passierschein bekommen, 2 Freunde von mir haben den auch.Es soll ab Sonntagabend eine Ausgangssperre geben.Was den nun? Wo kommen die Scheine her? Das muss doch zwischen Behörden abgesprochen sein….

  23. Was hatte man nach der Wende von Wessis immer gehört ?

    „Ich kann gar nicht verstehen, dass ihr Ossis euch 40 Jahre habt einsperren lassen ?“

    Ach so ?

    Mal ’ne andere Frage: Was meint ihr, wieviel Wessis in der Stasi gewesen wären
    wenn die nicht das Glück gehabt hätten, auf der anderen Seite zu wohnen

  24. Was heißt denn das? Darf ich meine Nachbarn nebenan besuchen? Darf man Freunde zu sich einladen (jeder kommt einzeln) und dann veranstalten mehrere Leute einen Spieleabend im Haus? Muß man, wenn man im Wald spazierengeht und man trifft ein befreundetes Paar, denen zurufen, daß sie fernbleiben sollen (weil man ja dann zu dritt wäre)? Darf man, wenn man einkaufen geht, im Geschäft keine kurze Unterhaltung mehr mit zwei anderen Personen führen (weil man ja dann auch zu dritt wäre)? Darf man in zehn Metern Entfernung von anderen Leuten stehenbleiben und sich dann mit angemessener Lautstärke unterhalten? Vielleicht mit Sprechtüten? Da ist aber noch vieles zu klären!

  25. Solange immer noch jeder rein darf, der in der Lage ist, das Wort „Asyl“ zu sagen, kann man das alles nicht ernst nehmen.

  26. Dieses Kontaktverbot ist nicht hinehmbar…………jetzt wird es Zeit den politikern mal zu zeigen wer das Bestimmt……………w

    Merkel muss weg as Volk.

    Appel an alle, tretet geht gegen das Kontaktverbot auf die Strasse. Wir dürfen uns die Freiheit nicht nehmen lassen……………Merkel und ihre Stiefellecker lügen!

    Merkel muss weg! Alle müssen weg.

    Die AfD, wo ist die angebliche Bürgerpartei?

    Alles war und ist ein Fake.

  27. Friedolin 22. März 2020 at 17:36 (im Freiheitsstrang)
    Es spricht. Meine Güte, karrt die Alte in ein Heim. Kann sich ja kaum noch artikulieren, schlimmer als Kohl am Ende.

    ES spricht nicht, ES liest ab bzw. ES versucht abzulesen.
    Eben hatte ES Probläm, die Manuskript-Blätter zu sortieren.

    Eine Frau gehört am Kochtopf (ndr extra3)

    Angie, geh Kartoffelsuppe kochen, und behellige mich nicht aus der Glotze.

    *

    Eben hat ein Reporter süffisant auf das Ablesen hingewiesen.
    Antschie kackfrech: Ich kann Ihnen das auch noch mal vorlesen.

  28. seegurke 22. März 2020 at 17:36

    „ES“ lispelt sich durch die Pressekonferenz auf RTL. “

    „ES“ wird jetzt als große Krisenmanagerin von den Schweinemedien ganz groß aufgebaut.

  29. jeanette
    22. März 2020 at 17:24
    Gilt das jetzt für alle?
    Auch für die Migrantengruppen?
    Für (Groß)Familien also nicht.
    *****
    Keine Ahnung.
    Darf ich noch arbeiten gehen?
    Wir sind zu viert im Büro.
    Was ist mit den Freitagsgebeten?
    Dürfen die noch stattfinden?
    Wird das überwacht?

  30. Im übrigen gibt es Länderverfassungen!
    Änderungen müssen vom Volk genehmigt werden!

  31. Meister Gepetto 22. März 2020 at 17:12

    Ich habe zunächst nur Diejenigen angesprochen, „die alle retten wollen“. Ich denke, die müssen diese Maßnahme ohne Diskussion akzeptieren. Denn Kontaktvermeidung ist ja effektiv. Also ich weiß nicht ob Corona gefährlich ist und dass es crashen wird, aber ich halte das schon seit 1,5 Monaten ein.

  32. Koffer 22. März 2020 at 17:42

    (…)Mal ’ne andere Frage: Was meint ihr, wieviel Wessis in der Stasi gewesen wären
    wenn die nicht das Glück gehabt hätten, auf der anderen Seite zu wohnen

    Vielleicht 85 % ?

  33. Interessant wird es ja, gegen wen sie es überhaupt durchsetzen können und wollen.
    Ich glaube in einer Millionen Jahre nicht, dass sie es gegen bestimmte Gruppen durchsetzen wollen oder könnten.

  34. Das Merkel-Ding hatte gerade sehr viertel Gefüüühl in der Stimme.
    Sie versteht, wie schwer es ist, wenn man nun seine Liebsten erst mal nicht sehen kann…

  35. @VivaEspaña 22. März 2020 at 17:45
    Ich habe mir die letzte Merkel-Ansprache auch nicht angesehen. Mit dieser wollte ich es auch so machen. Aber wenn die so lustig ist, schaue ich sie mir vielleicht doch noch an.

  36. pro afd fan
    22. März 2020 at 17:46

    „ES“ wird jetzt als große Krisenmanagerin von den Schweinemedien ganz groß aufgebaut.“

    Frau Dr Merkel: „Überall wo ich bin ist Krise, aber ich kann nicht überall sein“

  37. INGRES 22. März 2020 at 17:47

    Es ist übrigens sehr schwer, dass „alle retten wollen“ zu beschreiben. Deshalb habe ich es ja so formuliert, dass ich nicht angreifbar bin und um jedem die Möglichkeit zu geben mal darüber nachzudenken, was das mit dem Untergang des Westens zu tun haben könnte.

  38. Na, dass wird ja morgen ein Spass in der Arbeit werden.
    Wir haben ein „Großraumbüro“ um unsere Buisness-Unit zu leiten.
    Wie soll in Werkhallen ein Kontaktverbot eingehalten werden?
    Das alles ist ja gut gemeint aber praktisch nicht umsetzbar.

  39. @Kirpal 22. März 2020 at 17:35
    Wie ist es mit einer üblichen Staubmaske vom Baumarkt? Ich habe die außen mit etwas selbst hergestellten Desinfektionsmittel (Alkohol + Wasser) eingestrichen. Ich denke, etwas bringt das auch?

  40. Ich hab’ ne Frau und acht Kellerasseln …

    Muss ich die niedlichen Tierchen jetzt alle erschießen ?

  41. @Marion Schweizer 22. März 2020 at 17:52
    Was soll die AfD in der derzeitigen Lage machen? Sie kann natürlich das bisherige Versagen der Regierung anprangern. Sollte es auch tun. Mehr kann sie aber nicht machen. Bei diesem Thema ist ihre Anhängerschaft auch sehr gespalten.

  42. Da gibt es eine ganze Menge was bedacht und noch mehr hinterfragt werden muß.

    Ganz klar wird Orwellsche Gesellschaft mit Vehemenz schon seit langen vorangetrieben. Dazu gehört vor allem die Abschaffung des Bargeldes dazu, das dem Bürger bislang die Freiheit sichert einigermaßen autonom und unbeobachtet seine Privatheit auszuleben. Daß wir schon mitten in der Bargeldabschaffung stecken, daß zeigt uns, wie nach und nach selbst Überweisungsterminals in den von einst mit Bankpersonal betrieben Filialen verschwinden. Der Kunde soll von zu Hause aus alle Bankgeschäfte erledigen. Nach dem 500 Euro schein solle kleine Münzen verschwinden, dann wohl der 200 € Schein und die Bargeldgeschäfte werden dann wohl in Höhe von ein paar Hundert Euro begrenzt werden. In Krisenzeiten wird Bargeld aus Seuchengründen komplett verboten – Corona könnte den Anlass dazu bilden!

    Natürlich will man diese Privatheit schon seit langem nicht mehr und sie wurde uns und wird ja über die digitale Technologie immer weiter genommen. Viele wissen gar nicht, daß bsp. Die neuen Automobile über Kameras und Mikrofone verfügen, ein Mobilfunkeinheit, ständig Daten wie Aufenthaltsort Fahrverhalten und vieles andere mehr, daß wir nicht wissen, in zentrale Rechner übermittelt, wo die auch immer stehen.
    Es ist der von der Finanzindustrie korrumpierte Brüsseler Machtapparat, der dazu die Weichen stellt, Kleinbetriebe vom Markt zu vertreiben um die Hegemonie den sogenannten Investoren auszubauen. Ein gravierendes Beispiel ist das unter dem Deckmantel des Verbraucherschutzes marodierende „Gewerbliche Abmahnrecht“, welchem einem Kleingewerbetreibenden die berufliche Existenz in manchen Bereichen zur Hölle macht.

    Man könnte viel Seiten dazu schreiben und Beispiel anbringen, dazu reicht weder Zeit noch Platz. Gerade höre ich vom Kontaktverbot für einen „Ansammlung“ von mehr als zwei Personen. Die Dinge gehen immer weiter – was passiert gerade? Das Alles wäre zu rechtfertigen, wäre dieser Virus wie schon oft kolportiert aus dem Biowaffenlabor in Wuhan entwichen und es gibt keine Möglichkeit diesen aufzuhalten, das soll aber nicht der Fall sein. Im Bus und Bahn kann es das aber nicht geben – dieser Widerspruch wird ebenso aufgelöst wie die Beschäftigungsverhältnisse in den Betrieben?
    Gleichzeitig lese ich gerade auf der Seite die Zahlen John Hopkins Universität, von welchen allen eh keine einzige dazu stimmt und auch nicht stimmen kann.
    Stand So. 17.13 – 23.974 Infizierte – 92 Verstorbene, bei denen der Virus nachgewiesen wurde – und 266 genesene Patienten.

    Es sind zigmal so viele Infizierte wie angegeben, bei über 90 Prozent verläuft Infektion harmlos und viel merken nicht einmal daß sie infiziert sind oder mal waren. 92 sind MIT dem Virus gestorben – wie viele von denen tatsächlich AN dem Virus? Diese Frage stellt sich bsp. der Leiter eines virologischen Institutes in Bonn, Prof. Streeck?

    Die Merkwürdigkeiten nehmen immer weiter zu – Warum lässt man alles den Bach runtergehen – gibt es einen Überbietungswettbewerb im Vorsorge schaffen welchen Mediziner und Politiker innerhalb eines Gruppendynamischen Prozesses und zwang ausgeliefert sind. Dann müßten aber auch alle Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmittel verboten sein?!

    Es wird sich alles irgendwann aufklären – aber dann sieht die Welt tatsächlich ganz anders aus!

  43. Willy Wimmer:Der Staat packt den Baseballschläger aus um den Wählerwillen zu unterdrücken.Die AFD soll sich nicht einlullen lassen u.von Anfang an die Schikanen kritisieren.

  44. So werden indirekt Demos verboten, besonders der Montagsdemo in Dresden, von den dieses Gesindel wohl eine scheißende Angst haben, das daraus sich eine „Fliedliche Revolution“ bilden könnte und diese verantwortlichen Politiker, mit ihre schon gepackten Koffern zu „Flüchtlinge“ werden könnten. Ob dann für diese Flüchtlinge, auch ein Land gibt, darf gezweifelt werden. Denke das nur ein Land in frage käme, wo die noch Sicher sein könnten und das ist der Rockzipfel von Putin, wenn der mal tatsächlich aus Spass ein Rock anziehen würde. Sonst nur noch der Nord- oder Südpol. Da werden sich wohl die Eisbären über das Frischfleich risig freuen, wenn denen nicht von dieser Sorte schlecht wird.

  45. die prozentzahl würde ich direkt übernehmen.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    VivaEspaña 22. März 2020 at 17:47
    Koffer 22. März 2020 at 17:42
    (…)Mal ’ne andere Frage: Was meint ihr, wieviel Wessis in der Stasi gewesen wären
    wenn die nicht das Glück gehabt hätten, auf der anderen Seite zu wohnen
    Vielleicht 85 % ?
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,. ich halte vom Merkel und den anderen Konsorten absolut nichts. aber es ist nun mal wies ist. keiner hat einen durchdachten plan. also warum bleiben nicht alle einfach mal zuhause? gegen alles und jeden zu protestieren bringt doch nichts. jetzt ist abwarten angesagt, außer die FAKTENLAGE ändert sich.
    btw wer jetzt immer noch keine Masken zu hause gebunkert hat dem ist auch sonst nicht zu helfen. hier in PI hat vor zwei Wochen schon jemand angeregt sich einzudecken. aber wem natürlich zwei klicks zu eBay zu anstregend sind………

  46. Also ich wollte eigentlich nur etwas über die geistige Verfaßtheit unserer Zivilisation feststellen.
    Ich habe natürlich vorhin beim Radfahren schon die ein oder andere Familie mit Kindern spazieren oder Radeln sehen, für die mir das sehr leid tut und für die das ja wohl eigentlich nicht ernst gemeint sein kann.
    Aber abgesehen von solchen Ausnahmen sollte jeder der Corona für gefährlich hält (und erst recht der, der „alle retten will“) in jedem Fall still sein. Dass diese Maßnahmen von Verbrechern erlassen werden, ist ein anderes Thema.

  47. @ Bernhard 22. März 2020 at 17:55

    Die haben doch sonst so schlaue Sprüche drauf………..und jetzt machen sie bei dem schäbigen Spiel mit…………..weil als Abgeordneter mit 10 000€ lässt es sich doch bequemer Leben als wie ohne.

  48. Weil viel zu wenig getestet wird, kommen jetzt diese Maßnahmen. Wer mit Symptomen zum Arzt geht, wird immer noch nur dann getestet, wenn er oder sie nachweislich Kontakt zu einem Infizierten hatte oder in einem Risikogebiet war. Das ist doch alles nur hilfloser Aktionismus. Ganz Deutschland ist Risikogebiet und jeder kann ein Infizierter sein, ohne es zu wissen. Sicher kann man nicht jeden testen, aber hohes Fieber und Halsschmerzen sollten doch als Grund ausreichen. Ist aber nicht so! Der Arzt stellt die Diagnose „grippaler Infekt“ und der Patient darf dann munter durch die Gegend laufen. Dass Familien sich draußen auch in größeren Gruppen aufhalten können, ist sicher deshalb erlaubt, weil diese Clans sich sowieso immer zusammen sind und sich deshalb früher oder später untereinander anstecken. Man kann jedem mit Symptomen raten, sich zuhause aufzuhalten, denn niemand kann wissen, was die genaue Ursache ist.

  49. Im Prinzip läuft’s jetzt genau so, wie damals in Honeckers Gurkentruppe (Armee)

    Wir Soldaten sind da bei Nacht und Nebel einfach durch den Maschendrahtzaun
    … und schwupps … saßen wir in der nächsten Dorfkneipe am Stammtisch

    Das nannte man UE (unerlaubte Entfernung, und wurde hart bestraft)

    Trotzdem: Die konnten uns schon damals am A*sch lecken ….

    Na soweit kommt’s noch …

  50. Sie zeigt immer wieder: sie kann es eben.

    Ist sie nicht herrlich, wie ist die rührend lispelnd versucht vom Blatt ab zu lesen. da muss man doch einfach Mitleid haben dass die von Gott geschenkte nicht mal richtig reden kann.

    Mir tut es jedesmal im Herzen weh, darüber nachzudenken, dass diese betont Unfähige tatsächlich unsere regierungschefin ist.

    Für einen alten weißen Mann wie mich einfach unverständlich

  51. Merkel vor wenigen Minuten:
    „Von Strafhöhen oder Ordnungsgeldern ist heute nicht gesprochen worden in welcher Höhe. Das hat überhaupt gar keine Rolle gespielt.“

    Wie darf oder muss man das verstehen?
    Sich an die Vorgaben halten ist gut. Sich nicht daran halten hat aber auch keine Auswirkungen? Oder wie?

    Weiter hat sie gesagt:
    „Und ansonsten muss ich Ihnen sagen, es ist doch wichtig, dass wir uns darauf geeinigt haben, dass wir die Kontakte reduzieren, dass wir trotzdem den Menschen erlauben wollen, das Haus zu verlassen, dass sie rausgehen können für die notwendigen Tätigkeiten, aber eben auch um frische Luft zu schöpfen. Das kann man in der Familie machen, mit denen die im Hausstand leben und eben auch, wenn man alleine lebt mit einer zweiten Person zusammen. Das wird manchmal so beschrieben, dass es sozusagen im öffentlichen Raum nur zwei Menschen zusammen sein können, außer es handelt sich um Menschen, die in einem Hausstand wohnen.“

  52. Abdullah*, seine vier minderjährigen Saatfelder
    u. 12 Blagen dürfen gemeinsam ausgehen.

    Dürfen sie auch im Stadtpark Hammel grillen?

    +++++++++++++++++++++

    *Abd Al Lah = Knecht, Diener, Sklave Al Lahs
    Al Lah = Der Gott

  53. AggroMom 22. März 2020 at 17:25

    Die Frage, die leider bis jetzt keiner beantworten kann:
    Macht die Massenabschottung tatsächlich Sinn?
    Jede erfolgreiche Massenabschottung hat den Nachteil, dass die Zahl der immunisierten Menschen, die die Krankheit überlebt haben, niedrig bleibt (Herdenimmunität). In dem Moment, in dem die Quarantäne aufgehoben wird, geht das ganze von vorne los….

    Für die Pharmalobby macht das Sinn.

    Die wollen noch ihren Impfstoff unters Volk bringen. Das geht nicht mehr, wenn das Volk immunisiert ist.

  54. Zensus 22. März 2020 at 17:16
    Und alle morgen zur Arbeit?

    Ja, genau–mit 50 anderen auf engstem Raum in einem überfüllten Waggon der Depperles-Bahn.
    Ich frage mich, wie das Kontaktverbot in der Praxis aussehen soll–soll man jetzt mit Metermaß umherrennen und 1,50 m zum Vordermann abmessen ?? Wenn es 1,49 m sind, muß man bis zu 20.000 € an Strafe löhnen ?
    Diese unausgegorenen Maßnahme ist an Dusslichkeit nicht zu überbieten. Die Grenzen dicht-und zwar für alle, in beide Richtungen. Und an den absoluten Basics wie Atemschutzmasken und Desi-Mittel fehlts dann.
    Ich sag nur eins-die sind völlig irre. In zwei Wochen ist hier die Apokalypse !
    Mir tut es nur leid, daß ich nicht mehr rechtzeitig aus diesem Irrenhaus herausgekommen bin.
    Wir werden von Wahnsinnigen Kriminellen regiert, Hilfe !!

  55. Kreuzberg, Friedrichshain, XBerg….lustiges Happening im Freien..Öko Famillien die zu 4 – 8 Personen eine lustige Fahrradtour veranstalten…überall Jugendliche, die in irgendwlechen Ecken stehen und lustig am telefonieren sind…

  56. Weiterhin keine Einschränkung beim Asylrecht

    Ach ja, damit es nicht in Vergessenheit gerät: Während man uns sozial isoliert, ist mit dem Zauberwort „Asyl“ immer noch für Fremde mit unklarer Gesundheit und Identität der Eintritt nach Deutschland frei. Daran hat sich nichts geändert.

    Da fehlen einem die Worte.

  57. Sorry Leute, aber mir platzt gerade so richtig der Kragen ….
    Freundliche Worte helfen nicht mehr …
    Wann wollt ihr dämlichen Vollpfosten, Gutmenschen, Merkelwähler, Altparteienliebhaber endlich mal aus Eurer Versiften Mottenkiste rauskommen, euer Gehirn einschalten und ein bisschen nachdenken?
    Verdummt nochmal, schaltet doch endlich mal euren Grips ein ….
    Es ist doch nicht mehr normal, was man hier versucht uns zu verkaufen ….
    Verdammte Hacke nochmal ….
    Gehirn einschalten und auf die Barrikaden gehen, sonst ist bald von all unseren Vorzügen, mit denen wir aufgewachsen sind, nichts mehr übrig ….

  58. T.Acheles 22. März 2020 at 17:27 #CoronaKnick
    AggroMom 22. März 2020 at 17:26 #Coronials

    … danke für Hinweis!

    Ob dann gehäuft die Namen
    Coronelius
    Coronelia
    … auftreten werden?
    :mrgreen:

  59. Ob sich unsere orientalisch-afrikanischen AI- Gäste an die Befehle unserer vom Himmel geschenkten Gottkanzlerin halten werden?

  60. Das Coronavirus ist nur für schon vorher schwerstkranke Todeskandidaten gefährlich, diese Panik ist unerträglich.

  61. dexit 22. März 2020 at 18:13

    @Zensus 22. März 2020 at 17:16
    Und alle morgen zur Arbeit?

    In zwei Wochen ist hier die Apokalypse !
    Mir tut es nur leid, daß ich nicht mehr rechtzeitig aus diesem Irrenhaus herausgekommen bin.
    Wir werden von Wahnsinnigen Kriminellen regiert, Hilfe !!

    „Es gibt Politiker die wenn sie als Tischlampe wiedergeboren werden, spenden sie kein Licht sondern sie spenden Dunkelheit.“ Dr. Krall

    http://www.pi-news.net/2020/03/was-passiert-mit-unserem-geld/

  62. Dieses komische Cortana-Virus
    scheint nicht so sehr in den
    Lungen sondern überwiegend in den
    Gehirnen der Leute zu wüten.

    Guter Rat: Holen Sie sich die
    GE-Zwangsgebühren zurück,
    die per Lastschrift eingezogen wurden.

    Gleiches mit der Telekom.

    Bleiben Sie gesund!

  63. @ Bernhard 22. März 2020 at 17:53

    Gehen Sie davon aus, wenn eine linksversiffte
    Regierung u. ihre Experten Panik machen –
    wegen AfD, Nazis u. Viren – ist nicht einmal ein
    Hundertstel davon wahr.

    Also lassen Sie Ihre Staubmasken in der Schublade,
    sonst denken noch Ihre Mitbürger, Sie hätten Corona.

  64. Hier sind die politischen Interessenvertreter der Altparteien in ihrem Element. Vor allem deshalb sind sie „in die Politik“ gegangen. Sie wollen Einfluß haben. Bestimmen. Wenigstens mitbestimmen. Am besten Regieren. Anordnen. Verbieten. Herrschen. Es soll nach ihrer Nase gehen.
    Wie aber begründen solche persönlich ihren Gang in die Politik: „wir wollen etwas für die Menschen in unserem Land tun.“ Ganz selbstlos.
    -Ich- persönlich stelle mir solche Charaktere immer mit einem Daumen im Mund und mit dem anderen Daumen im Hintern vor. Wie sie so durchs Leben gehen. Als Gut- und Bessermenschen. Aber korrupt bis auf die Knochen.
    Nicht einem davon geht es ausschließlich darum, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden. Die bedenken vor allem die normative Kraft des Faktischen im Hinblick auf ihr Eigen- und Parteiinteresse.

    Ich bin gespannt, wie die BunteRegierung das Kontaktverbot gegenüber Ausländern und insbesondere Moslems durchsetzen will.
    Am Ende heißt es wieder: die Regierung sacht – der Deutsche macht – der Zugereiste lacht.

  65. Shalom!

    DER Crash wird kommen! Zu allererst in Deutschland.
    Er ist hausgemacht, herbeigeredet. Gewünscht. Gute- sehr gute- Gelegenheit allen aufmüpfigen Deutschen die Keule zu zeigen. Die Tschechen machen ihre Grenzen ganz und gar dicht. Wie zu Zeiten 1968.
    Die „Fremdenfeindlichen Sachsen“ werden keine Ärzte mehr in ihren Krankenhäusern sehen- wenn es wahr ist! Die Supermärkte verrecken (weil Tschechen und Polen die besten Kunden waren).
    Tankstellen jenseits der Grenzen gehen Pleite….

    Meine Meinung als ehem. Mediziner zu „Corona“ kennt Ihr.

    Was das Politische an diesem ganzen Theater angeht, da fällt mir nur Folgendes ein:
    Erst zögert „man“ in Deutschland. „Man“ oder „Es“ will es aussitzen, wie alles bisher. Hat ja immer prima funktioniert…
    Da kommen mir die „Drei Affen“ in den Sinn. (Standen in D und IL auf meinem Schreibtisch!)
    Oder „Alles Schlechte hat was Gutes“…
    Wie hier der Autor richtig bemerkt- es gibt KEINE Rechtsgrundlage für solch heftige Einschnitte in die Grundrechte der Bürger. Auf Freiwilligkeit und Disziplin, wie hier in IL, können deutsche BL wie NRW mit seiner Lusche nicht setzen. Dafür sind über ein Viertel der Bevölkerung mit Migrationshintergrund und „Großfamilien ohne reguläres Einkommen“ nicht geschaffen.
    Das birgt Sprengstoff… aber heftig!

    „Erika“ ist das alles sehr willkommen! Lenkt es doch prima von ihrer Unfähigkeit und Bösartigkeit ab.
    Mehrere Fliegen mit einer Klappe- so sagt man:
    „Versammlungsverbot“, „Freie Meinungsäußerung“, „Kampf gegen Rääächtz“… ist das nicht NAZI???????

    „Dunkeldeutschland“…. ich erkenn‘ dich nicht wieder!!!!

    Ein Israeli (ehem. Sachse)

    Z.A.

  66. Bund und Länder einigen sich auf Kontaktverbot

    Also darf der Bund nicht mehr mit den Ländern in Kontakt treten? Sorry, langsam werde ich albern. Wie schrieb doch neulichs Hammelpilaw (11. März 2020 at 14:13): „Hin und wieder etwas Truppenbespaßung – zur Hebung der Kampfmoral!“

  67. Das ist nichts anderes als Freiheitsberaubung, das Regime hat uns den Krieg erklärt !
    Jetzt macht sie das wahr von dem sie immer mal was rausgehauen hat wie z.b. kein Ewigkeitsrecht auf Demokratie und auf körperliche Unversehrtheit und nicht zuletzt das transformieren ganzer Gesellschaften.

  68. @Eurabier:

    natürlich werden die Bereicherer genauso feudal weiterwurschteln wie bislang.
    Wer sollte sie daran hindern? Stellen Sie sich in Bezug auf das schreckliche Foto mal eine Polizeistreife vor, die die gesellige Runde auflösen möchte. Man schlägt sie zu Brei.
    Man kann nicht jedesmal ein SEK anfordern, wenn 150 Goldstücke in öffentlichen Parks Ziegen grillen.

  69. „Freunde erkennt man in der Not
    Eine Lektion für Länder zu lernen, wer Freunde sind, bietet die Corona-Krise ebenfalls. Trump will deutschen Impfstoff exklusiv für USA kaufen, Deutschland blockiert Schutzmasken für die Schweiz, die EU verweigert Italien Hilfe, Russland schickt Ärzte dorthin, China schickt nach Italien Beatmungsgeräte und Schutzmasken, die teilweise von Polen und Tschechien gestohlen werden. Darüber wird zu gegebener Zeit zu sprechen sein.“
    Hä,Hä und die doofen Deutschen Blöd-und Lügenmedien im TV verbreiten, das die Chinesen den Polen und Tschechien mit Lieferungen von Schutzmasken helfen. Was für ein verlogenes Pack.

  70. cpdstream 22. März 2020 at 18:11

    – Merkel –

    Und ansonsten muss ich Ihnen sagen, es ist doch wichtig, dass wir uns darauf geeinigt haben, dass wir die Kontakte reduzieren, dass wir trotzdem den Menschen erlauben wollen, das Haus zu verlassen, dass sie rausgehen können für die notwendigen Tätigkeiten, aber eben auch um frische Luft zu schöpfen. Das kann man in der Familie machen, mit denen die im Hausstand leben und eben auch, wenn man alleine lebt mit einer zweiten Person zusammen. Das wird manchmal so beschrieben, dass es sozusagen im öffentlichen Raum nur zwei Menschen zusammen sein können, außer es handelt sich um Menschen, die in einem Hausstand wohnen.

    Mal wieder ein klassischer Verbalknallfrosch der SED-Raute.

  71. Kontakte mit mehr als zwei Personen wird verboten. Ausgenommen davon sind „Kernfamilien“ (Laschet).
    Bestehen manche „Kernfamilien“ in bestimmten Problemzonen(!) nicht aus mehr als 100 bis 200 Personen ?

  72. Besonders schade für Hunderte arabische und türkische „Frisör“-Fachgeschäfte, die wie Pilze aus dem Boden gesprossen sind. Und die Wasserpfeifen-Höhlen, die Döner-Butzen, Spielhöllen, Wettbüros uvm. Was machen die Ärmsten nun bloß? Ob sie freiwillig ausreisen?

  73. Marie-Belen 22. März 2020 at 18:22
    Ich hab´ die Haare schön……

    Am Freitag war ich noch beim Frisör.
    _____________________
    Endlich auch eine gute Nachricht! 🙂

  74. Auch die Messerfachkräfte kriegen ein Problem. Sie dürfen nur noch als Aynman/Zweyman
    ihrer Tätigkeit nachgehen.

  75. Aconitum C30 22. März 2020 at 18:19
    Marie-Belen 22. März 2020 at 18:30

    Wikipedia

    Sucharit Bhakdi (* 1. November 1946 in Washington, D.C.) ist ein Mediziner und Facharzt für Mikrobiologie. Er war Professor an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz und Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene.[1]

    Bhakdi studierte von 1963 bis 1970 Humanmedizin an der Universität Bonn, davon 1966 bis 1970 als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes. Von 1972 bis 1974 verfügte er über ein Stipendium der Max-Planck-Gesellschaft, am Max-Planck-Institut für Immunbiologie in Freiburg.

    Von 1974 bis 1976 erhielt er ein Stipendium der Alexander-von-Humboldt-Stiftung am Max-Planck-Institut für Immunbiologie in Freiburg. Von 1977 bis 1990 arbeitete er am Institut für Medizinische Mikrobiologie der Justus-Liebig-Universität Gießen. Er wurde 1982 zum C2-Professor und 1987 zum C3-Professor für Medizinische Mikrobiologie ernannt, bevor er 1990 an die Universität Mainz berufen wurde.

    Seit 1991 lehrte er dort als Professor am Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene. Seit 1. Januar 2000 wirkt Bhakdi zudem als Sprecher des SFB 490 der Deutschen Forschungsgemeinschaft „Invasion und Persistenz bei Infektionen“.[1][2]

    Zum 1. April 2012 wurde Bhakdi emeritiert.[3]

    Auszeichnungen
    1987 Preis der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie
    1990 Gotthard-Schettler-Award
    1991 Gay-Lussac-Humboldt-Preis[4]
    2001 Aronson-Preis für „wegweisende Arbeiten auf dem Gebiet des Komplementsystems und bakterieller Toxine“[5]
    2005 H. W. Hauss Award[6]
    2009 Rudolf Schönheimer Medaille der Deutschen Gesellschaft für Arterioskleroseforschung[7][8]

  76. Was ja inzwischen schick ist: Sprit (Super, nicht der Getreidesprit E10) kostet gerade zwischen 1,19 und 1,24. Diesel rund 1 Euro. Da kann man viel tanken, um die Läden im Landkreis nach Klopapier abzufahren. ;))

    #lawofunintendedconsequences

  77. dr.ngome 22. März 2020 at 18:34

    Sind für die nächsten zwei Wochen Gruppenvergewaltigungen verboten?

  78. Vorgestern bei Rossmann:

    Eine Irre füllte minutenlang ihren Einkaufskorb
    mit Plastik-Zeug, das man genauso gut auch
    in 8 Wochen kaufen kann.

    „Kommen Sie mir bloß nicht zu nahe!“

    Kein Problem, gute Frau. Ich nahm einen
    anderen Gang. Werden Sie schnell
    wieder gesund!

  79. Babieca 22. März 2020 at 18:29

    Mal wieder ein klassischer Verbalknallfrosch der SED-Raute.

    Unfaffbar. Einfach nifft fffu ffaffffen.
    Wiefo merk(el)t daff niemand und entfforgt die Alte endliff auff dem Amt?

  80. Hier wurde gepostet, daß heute Nacht 20.000 Kullerkinder mit Bagage aus Griechenland kommen sollen.
    Hat jemand Infos?

  81. Und alle die an die Corona Panik glauben werden sich noch wundern in was für einem Land sie aufwachen werden, wenn die Coronapanik ihren Zweck erfüllt hat.

  82. Na das ist doch mal eine gute Nachricht für alle Drogendealer im Görlitzer Park / Berlin und anderswo. Sie dürfen weiterhin in 2er Gruppen und im Abstand von 1,5 Metern ihren Stoff verkaufen. Eine Ausgangssperre wäre für Merkels Premiummenschen ja auch unzumutbar gewesen!

  83. Marie-Belen 22. März 2020 at 18:30
    Aconitum C30 22. März 2020 at 18:19

    Danke für den Link.

    Welffer link?
    Iff ffehe keinen link?

    War daff villeifft der mit dem Neger, nifft aus Affrika, fffondern auff Amerika, der ffagt, daff Viruff ifft im Impffftofff?

    Iff muff mal Pause machen. Iff habe die Merkill-Rede gehört.
    Nur Teile. Daff war ffon ffu ffiel.
    Jetfft habe iff irgendwaff am Frachffentrum.

    Hoffentliff geht daff wieder weff ähhh weg.

    😯

  84. „Unfaffbar,einfach nifft fffu ffafffen“, iff kann niffft mehr, Viva! Diese „Frau“ bringt mich vorzeitig ins Grab.

  85. VivaEspaña
    22. März 2020 at 18:36

    „Unfaffbar. Einfach nifft fffu ffaffffen.
    Wiefo merk(el)t daff niemand und entfforgt die Alte endliff auff dem Amt?“

    Nun haben Sie sich doch nicht so!
    Stellen Sie sich vor, Sie müssten alles vom Ende her denken! Es ist eine fürchterliche Strafe, bei dem das Hirn nur noch im Kreis herum turnt.

    Sie sehen das fürchterliche Ergebnis ja bei Frau Dr Merkel, die nicht mehr in der Lage ist, einen einzigen logischen Gedanken zu Ende zu führen.

  86. @Aconitum C30 22. März 2020 at 18:19
    Shalom!
    Sehr gut, Herr Kollege, Frau Kollegin!!!!
    Hier noch mal zur Wiederholung:
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=135&v=bUFBrtyw7sY&feature=emb_logo

    Für JEDEN Laien verständlich erklärt!

    (Hier haben wir unsere Handys heute totgeschaltet. Wir sind ohnehin zu Hause, erwarten keinen Besuch und haben trotzdem Kontakte. An die Weisungen halten wir uns- auch wenn’s schwer ist. „Nach jedem Regen kommt auch Sonnenschein!“)

    Shalom!

    Z.A.

  87. Hab´ noch etwas vergessen: Klima

    …wenn eine linksversiffte Regierung u. ihre Experten
    Panik machen – wegen AfD, CO2, Nazis u. Viren –
    ist nicht einmal ein Hundertstel davon wahr.

    +++++++++++++++++
    *******************************

    EXPERTE MIT ORDINÄREM AUSSEHEN
    (Am Ende raucht u. kifft er, trinkt Wein
    u. hat einen unfähigen Friseur)

    WER VERDIENT SEIT 17 J. AN SEINEM

    UNSICHEREN SCHNELL-TEST,

    DEN AKTUELL SOGAR CHINA KAUFT & DER IN

    DEUTSCHLAND PRO STK. ZW. 200 & 250€ KOSTET?

    DIE BERLINER CHARITÉ?

    DIE STADT ODER DAS LAND BERLIN?

    DER FISKUS?

    Ende 2003 wurde Drosten zusammen mit Stephan Günther für die

    „Identifizierung des SARS-Coronavirus und Etablierung eines schnellen diagnostischen Testsystems“

    mit dem mit 8.000 Euro dotierten Preis der Werner Otto Stiftung zur Förderung der medizinischen Forschung ausgezeichnet.[11]

    2004 erhielt Drosten den GlaxoSmithKline-Förderpreis für Klinische Infektiologie, den Abbott Diagnostics Award der European Society for Clinical Virology, den bioMérieux Diagnostics Award der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie und den Postdoktorandenpreis für Virologie der Robert-Koch-Stiftung.

    2005 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Drosten

    DER NEUE GOTT – HÄSSL. WIE DIE NACHT BZW. MICK JAGGER:

    Berlin. Dunkle Locken, ernste Miene: Seit dem Ausbruch des Coronavirus in Deutschland kennt fast jeder Christian Drosten. Der Virologe der Berliner Charité ist vom Arzt zum Medienstar avanciert: Für den NDR klärt er täglich in einem Podcast über das Coronavirus auf, in Pressekonferenzen berichtet er an der Seite von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und in Talkshows wie „Maybrit Illner“ ist er gerade der interessanteste Gast. Wie aber hat es der 47-Jährige zu DEM Viren-Experten Deutschlands geschafft? Ein Kurzporträt.

    (:::)

    Er prognostziert, dass es ein Maximum von Fällen in der Zeit von Juni bis August geben wird.

    DER MEDIZIN. FACHIDIOT FANTASIERT ÜBER WIRTSCHAFT,

    VON DER ER WENIGER VERSTEHT, ALS EINE SCHWÄB. HAUSFRAU:
    Unnötige Veranstaltungen sollen abgesagt werden, der finanzielle
    Schaden „irgendwie aufgefangen“ werden.
    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article228690731/Vom-Arzt-zum-Medienstar-Das-ist-Christian-Drosten.html

  88. Wer trotz Ausgangssperre joggen geht, sollte auf den richtigen Abstand achten

    Nicht, dass der Außer-Haus-Verkehr mit Reingeschleppten zunimmt

  89. EILMELDUNG- EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG

    Merkel muss in Quarantäne – verkündet Tina Hassel die Pressesprecherin der Grünen gerade auf DDR1.

    Ist das geil. Jemanden den Tod zu wünschen; ist ja noch nicht strafbar. Also Merkel, go for it, ab unter die nicht vorhandene Beatmungshaube. Werden wir die Alte jetzt endlich los!?

  90. Babieca 22. März 2020 at 18:29
    cpdstream 22. März 2020 at 18:11

    – Merkel –

    …aber eben auch um frische Luft zu schöpfen. …

    Mal wieder ein klassischer Verbalknallfrosch der SED-Raute.
    ___________________________
    Wird Luft nicht geschnappt? Wein kann man aus einem Faß schöpfen, wenn man eins zuhause hat. Ansonsten muß man vier Flaschen im Späti besorgen. Luft schöpfen ist wieder ein Bildsprung, Katachrese. Ich schnappe auch noch über, die Alte verunstaltet vor ihrem unwürdigen Ende noch die schöne deutsche Sprache. Wenn alle Stricke reißen, häng ich mich auf 🙂

  91. Eben in den Nachrichten…………..

    Merkel mit Corona Infiziert…………….

    Ich wünsche ihr einen qualvollen Abgang

    Trotzdem ich halte das für Inszeniert……..der Zeittakt für die Meldung lässt mich das annehmen

  92. ghazawat 22. März 2020 at 18:44

    Ja, ganff furchtbar. Und daff Flimmffte: Eff feint anffteckend ffu ffein.

    fiehe VE at 18:42

    Iff glaube, die Fffonenmafftganff ( (c)eule 54 ) IFFT daff Viruff.

  93. Kreuzritter HH 22. März 2020 at 18:48
    EILMELDUNG- EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG

    Merkel muss in Quarantäne….
    ______________________
    Auch auf dem ntv-Laufband. Mein lieber Scholli, wenn sich ES infiziert hat. Steinmeier ist auch merkwürdig abgetaucht. Uhus sind zwar nachtaktiv, aber man hört gar nichts, kein Rauschen im Wald.

  94. @ghazawat 22. März 2020 at 18:44
    „Sie sehen das fürchterliche Ergebnis ja bei Frau Dr Merkel, die nicht mehr in der Lage ist, einen einzigen logischen Gedanken zu Ende zu führen.“

    Shalom Dir!
    Ha ha ha…!!!!!
    …. und nun ist sie selbst „in Quarantäne“! (gerade gelesen!) Ob ES sich bei Jensi „angesteckt hat“?
    Oder bei „der Fliege“?
    Oder beim Friedrich?

    Wo verbringt ES seine „Quarantäne“?
    In Waldheim, Z 86 ?????

    Das wird IHM nicht wehtun… Rundumversorgung, Handysperre, beide Hände in fixierten Handschuhen (wg. Nägel- kauen).
    Lekker!!!!

    Z.A.

  95. Marie-Belen 22. März 2020 at 18:49

    Eilmeldung

    Merkel muß in Quarantäne!
    —————————–

    Ihr Impfarzt ist krank, der sie gegen Pneumokokken geimpft hat!
    Das sieht ja nicht gut aus!
    Sie hat ja nur 3 Flaschen Wein eingekauft!

  96. Zitat „Ich habe ehrlich gesagt keine Angst vor irgendwelchen Freiheitsverlusten, sondern vor der Blödheit der meisten.“
    … und so klingt der typische Deutsche.^^ Glaubt alles was er im Fernsehen/ Radio sieht/hört und scheißt auf seine Freiheit.
    Und genau deswegen werden wir Deutschen nur ausgenommen und verarscht.

  97. Habe ich das bei BILD gerade richtig gelesen?

    Das Bundeskaiserin begibt sich in häusliche Quarantäne, weil der Hausarzt Corona hat? Anders herum würde mir das logischer erscheinen. Ansonsten….gute Besserung an Cem….ziehen sie mal gut einen durch, an diesen Merz, irgendeinen Opernsänger und wtf Heidi Klum.

  98. Als Richtigstellung für alle: es ist nicht bestätigt, dass Merkel mit Corona infiziert ist (leider). Sie hatte jedoch mit einer infizierten Person Kontakt und kommt deshalb vorsorglich in Quarantäne. Erst nach einem Testergebnis (ob das bekannt gegeben wird?) haben wir freudige Gewissheit!

  99. Kreuzritter HH 22. März 2020 at 18:48
    EILMELDUNG- EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG

    Marie-Belen 22. März 2020 at 18:49
    Eilmeldung
    Merkel muß in Quarantäne!

    Marion Schweizer 22. März 2020 at 18:49
    Eben in den Nachrichten…………..
    Merkel mit Corona Infiziert…………….

    _________

    Leute, daff glaube iff nifft, daff muff fakenewff ffein.
    Die ifft längfft weg.
    Deffhalb auch der Regierungfffffffflieger in Laff Vegafff ( Quelle DFens, anderer Strang)

    Walter E 😎 würde ffagen, die ffind fffon in ihren Ekffilen ähh Exilen.

    effffff wird immer fffflimmer, hoffentlich geht daff wieder wefffff ähhh weg…

    MERKEL MUFF WEG.
    EFF IFFT TOKFFIFF

  100. Watschel 22. März 2020 at 18:46

    Eilmeldung!
    Merkel mit Corona-Virus infiziert
    (…)
    Leute das wird so langsam richtig ernst wenn nicht mal die Politikbonzen sich mehr schützen können.

    +++++++++++++++++++++++

    Ich habe immer gedacht: Hoffentlich trifft es dann auch mal die Richtigen…

    Aber: „Unkraut vergeht nicht“
    (Redensart)

  101. Mal etwas POSITIVES über die Göttliche. Mutti wurde POSITIV auf Corona getestet.

  102. @ Maxi9 22. März 2020 at 18:06
    Weil viel zu wenig getestet wird, kommen jetzt diese Maßnahmen. Wer mit Symptomen zum Arzt geht, wird immer noch nur dann getestet, wenn er oder sie nachweislich Kontakt zu einem Infizierten hatte oder in einem Risikogebiet war. Das ist doch alles nur hilfloser Aktionismus.
    *****

    Richtig.
    Aber es wird hier so wenig getestet, weil die Teststäbchen knapp sind.

  103. dr.ngome 22. März 2020 at 18:32

    Besonders schade für Hunderte arabische und türkische „Frisör“-Fachgeschäfte, die wie Pilze aus dem Boden gesprossen sind. Und die Wasserpfeifen-Höhlen, die Döner-Butzen, Spielhöllen, Wettbüros uvm. Was machen die Ärmsten nun bloß? Ob sie freiwillig ausreisen?
    ————

    Die werden richtig sauer sein. Wird für die nun echt problematisch mit der Geldwäsche.

  104. Maria Koenig 22. März 2020 at 18:56
    Viva, iff kann nifft mehr. Muff laffen!

    Humor ifft, wenn man trtffdem lafft.
    Laffen ifft geffund!

    Und, wem die Gülle biff ffum Halffe ffsteht, der darff dem Kopf nifft hängen laffen.

    PS Iff gehe gleiff mit dem Hut rum.
    Hafftu mal ne Mark für miff?
    Oder wolle Rose kaufe ???
    Feilenhonorar kriege ich hier ja nifft.
    Und von irgendwaff muff auch iff mein Klopapier kaufen.

  105. Die Handlungsgrundlage liegt im Bundesseuchengesetz. Helfen die Maßnahmen? Weiss ich nicht. Aber was bleibt denen sonst übrig, um einen minimalen Schutz der Bevölkerung zu suggerieren? Ohne Schutzutensilien. Keiner von denen hat heute z.B. gesagt: Aufenthalt draussen nur mit Schutzmaske, Brille und Handschuhen. Weil nichts davon verfügbar ist. Also wird das nächstbeste gemacht: Bleibt so weit wie möglich aus der Öffentlichkeit fern. Man kann jetzt lamentieren darüber, ob das unsere Freiheit einschränkt, ob die das dürfen. Was retrogewandt ist. Bei 80 000 000 Bürgern braucht es ein Mindestmaß an Autorität um Regeln durchzusetzen. Man kann sich jetzt quer stellen und sagen, weil’s von Merkel kommt, mach ich nicht mit. Falsch. Die Weisungen kommen vom Bundeskanzler und den Ministerpräsidenten. Gewählte Instanzen. Durchgesetzt von der Polizei. Die gleiche Polizei, bei denen wir uns immer brav bedanken, wenn sie unsere Demos schützen. Für die wir Respekt von den Kuffnucken einfordern. Die machen jetzt ihre Arbeit, und ich werde alles tun, denen ihre Arbeit so weit wie möglich zu erleichtern. Wir können jetzt nicht mehr zurück. Anfang Dezember war bekannt, wohin die Reise geht. Damals hätten schon die Weihnachtsmärkte abgesagt werden müssen. Spätestens der Beginn des Karnevals, bzw. Fasching hätte mit allen Großveranstaltungen hätte abgesagt werden müssen. Ist nicht passiert. Hätte der Wirtschaft geschadet. Kann man bestimmt später nochmal drüber reden. Jetzt nicht.

  106. Hoffentlich gehen jetzt die ganzen türkischen Friseure, arabischen Bartschneidesalons, Shisha Bars, Wettbüros, Teestuben und sonstigen Ansammlungsstätten von Moslems und Negern pleite!

  107. Die Kanzlerin sei nach ihrem Presseauftritt am Abend unterrichtet worden, dass sie am Freitag zu einem Arzt Kontakt hatte, der mittlerweile positiv auf das Coronavirus getestet worden sei. Der Mediziner habe am Freitagnachmittag bei Merkel eine vorbeugende Pneumokokken-Impfung vorgenommen.

    Die Kanzlerin habe nach der Information am Sonntagabend entschieden, sich unverzüglich in häusliche Quarantäne zu begeben, erklärte Seibert. „Sie wird sich in den nächsten Tagen regelmäßig testen lassen, weil ein Test jetzt noch nicht voll aussagekräftig wäre. Auch aus der häuslichen Quarantäne wird die Bundeskanzlerin ihren Dienstgeschäften nachgehen.“

    Na dann.

  108. Frau Dr Merkel in Quarantäne?

    Fürchterlich! Was soll denn aus Europa und dem Universum werden, wenn sie sich nicht mehr segensreich persönlich darum kümmern kann.

    Für Deutschland kommt glücklicherweise eine wohlverdiente Pause von dieser permanenten Beleidigung unserer Intelligenz.

  109. Ist die Pneumokokkenimpfung, die im Fall einer Corona-Infektion den Verlauf mildern soll, eigentlich auch älteren Normalbürgern empfohlen worden? Hab nichts drüber gehört. Hat man vorsorglich die Alten in den Heimen geimpft? Ist mir auch nicht bekannt.

  110. Iff danke alle meinen Fanffs für die Aufmunterungen.
    Ganff vielen lieben Dank.

    Ein Herfff für euch:

    💙

  111. @ Watschel 22. März 2020 at 18:46

    Echt oder Propaganda ihrer linken Junta?

    Merkel (65) ist eine mehrfache Risikopatientin:

    Alkoholismus, Pankreatitis, Fettleber, Diabetes

  112. MERKEL IN QUARANTÄNE!!!

    Hoffentlich passiert ihr nichts!

    Ich will sie schliesslich noch vor Gericht und im Gefängnis sehen!

  113. VivaEspaña 22. März 2020 at 19:05
    Iff danke alle meinen Fanffs für die Aufmunterungen.
    Ganff vielen lieben Dank.

    Ein Herfff für euch:
    ———————————————
    Mutti iff immer die Beffte!Sie liebt uns doch alle!

  114. @ VivaEspaña 22. März 2020 at 18:57

    Ha! Wie praktisch, Corona, das Rundum-sorglos-Paket. (Ironie aus)

  115. @jeanette 22. März 2020 at 18:53

    Shalom Dir!
    Zum Glück- biste wieder präsent!

    Drei Buddel Wein nur? Oj je! Dat wird nix mit Oraldesinfektion! Reicht ja gerade mal gegen 1,8 Mio. Viren!
    Dat ist nix!
    Außerdem geht das Viechzeug erst bei 210° C über den Jordan. Aber bestimmt hat man im Kanzelbunker einen „Autoklaven“ einzubauen vergessen (gehen da die Fuselflaschen nicht kaputt? Ich hab’s noch nicht ausprobiert …) …. aber ein „Wallgraben“, das darf’s schon sein.
    Sollte mich nicht wundern, wenn das ganze Szenario nicht gefakt wäre- gibt ja ’ne schöne Auszeit.

    Erfahren werden wir alle es erst im Himmel…. in 120 Jahren. So ist DAS in Deutschland üblich und usus.

    Shalom- und „out“!

    Z.A.

  116. …Bund und Länder einigen sich auf Kontaktverbot…

    weil man ja, wegen der vermeidbar ungewollten Ansteckung mit dem C-Virus besser zu Hause in Quarantäne bleiben soll, bin ich mal gespannt, wann es die ersten Fußfesseln und fliegende Standgerichte zur ordnungsgemäßen Durchsetzung dieses Kommandantur Befehls gibt, morgen werde ich mich bevor ich mal raus ins Freie gehe vorher selbst anzeigen und wenn ich nicht verhaftet werde bade ich nach dem vermeidbaren Freigang in einem WaschZuber mit vier zu eins verdünnten Wasser mit DanKlorix und trockne mich anschließend mit Glaswolle gründlich ab, denn Gesundheit ist mir wichtig

  117. Hans R. Brecher 22. März 2020 at 19:06

    Ach, Herr Erbrecher, wie gut, daff Fie da ffind.
    Ich habe ein FFFrachfftörung seit der Kanffflerrede.

    Glauben Fffie, daff eff hilfreich wäre, wenn iff eff mit einer Dusche verffuche?
    Und, wenn ja, kalt oder warm?

    Oder soll iff Radio Eriwan fragen:

  118. Die Kanzlerin der Herzen hat sich infiziert.
    Wie schrecklich.
    Hoffentlich hat sie ein robustes Immunsystem und keine Vorerkrankungen.
    Was würden wir nur ohne sie machen?
    Ffiie fafft daff.
    Da bin iff mir siffer.
    Iff wünfff ihr alleff Gute.
    Fffoo bin Iff.

  119. Bei uns im Landkreis ( 301 000 Einwohner) waren gestern 55 Personen Positiv. Heute 56 …..
    Im Krankenhaus soll nicht einer sein. Die Leute scheinen also auf zu passen, was auch gut ist.

    In China wohnen 1,3 Mrd Menschen. Davon sollen 85 000 Krank geworden sein .

    Bei den Zahlen mache ich mir so meine Gedanken….
    Zumindest was Geschäftsschließungen und Ausgangssperren angeht.
    Das man Demos und Veranstaltungen zz aussetzt, finde ich noch gerechtfertigt.

    Warum alle zu Hause sitzen sollen, aber immer noch jeder an unserer Grenze und den Flughäfen unbehelligt einreisen kann, sollten uns die um unsere Gesundheit so besorgten Politiker erklären..

  120. Auch aus der ha?uslichen Quaranta?ne wird die Bundeskanzlerin ihren Dienstgescha?ften nachgehen.

    Quelle BILD Ticker

    Das macht mir mehr Sorgen.

  121. zarizyn 22. März 2020 at 17:26
    Soeben im Live TV:
    PK mit Laschet NRW MP
    Er lobte ausdrücklich die 3 Oppositionsparteien für die konstruktive Zusammenarbeit,
    also auch die AfD
    na bitte, geht soch, wenn man die rot-grünen Scheuklappen ablegt
    ____________________
    Auch wenn die AfD nicht regiert, hätte ich jetzt durchaus von der Parteiführung erwartet, dass sie einen Appell an ihre Gefolgschaft sendet. Ihren Anteil an der Verantwortung erfüllt. Zeigt, dass sie für die ganze Republik steht. Kernkompetenz zeigt. Auf keinen Fall aber Angriffsfläche mit Asylaussagen. Da werden die Migros von ganz alleine auf sich hinweisen.
    Deshalb absolut richtig, dass die AfD sich jetzt nicht entblödet, in den Parlamenten versucht, womöglich Maßnahmepakete zu blockieren, bzw. zu kritisieren. Die Zeit für Kritik wird garantiert kommen. Bis dahin bitte keine Schüsse aus der Hüfte in Form von kontroversen Aussagen.

  122. MRKL in Quarantäne ….. Die heißgeliebte Führerin leidet mit dem Volk!

    Die Propaganda wird immer unterirdischer!.

    Ich liebe doch alle Menschen

    Das ist noch lächerlicher als der Abgang von Mielke!

  123. @VivaEspaña 22. März 2020 at 19:05
    „Iff danke alle meinen Fanffs für die Aufmunterungen.
    Ganff vielen lieben Dank.

    Ein Herfff für euch:“

    Ha ha ha ha ha ha….!!!!!!
    Toda raba!
    Wußte ja schon vor Jahren:
    Du bist ein verrücktes Huhn!!!!! Herrlich! Herzerfrischend!
    Mit dieser Freude lasse ich den Abend mit meiner Frau auf dem Balkon ausklingen (Meine Frau trinkt auch Bier … Es ist etwas dunstig heute Abend. Macht nix. Die Hafenlichter sind immer ein „Wegweiser“… und de beiden Büchsen „G- Beer“ sind grün … LOL!)

    Laila Tov!

    Z.A.

  124. Könnte mir jemand vllt behilflich sein und mir etwas erklären?

    Mir ist klar, dass wir die Verbreitung verlangsamen wollen, weil es nicht genug Beatmungsgeräte etc gibt.
    Wer sagt denn, dass man nach einer durchgemachten Infektion immun ist??? Ich las von China, dass sich manche nochmal infizierten.
    Das heißt wir werden dieses Virus also niemals wieder loswerden. Diese Aktion bringt also gar nichts. In zwei Jahren könnten wir vor dem gleichen Problem wieder stehen?
    Wie oft wollen die dann alles einschränken?

  125. Die Zeit der AfD wird nach der Corona Epedemie kommen, wenn die Betriebe am Boden liegen, die Arbeitslosenzahlen explodieren, die Ersparnisse aufgrund des Euro-Crashs nichts mehr wert sind, die EU zerfällt. Bis dahin heißt es, die Füße still zu halten und sich zu formieren und auf den großen Schlag und die PR-Offensive vorzubereiten!

  126. Hat Organ-Spahn schon mal Merkels Spenderausweis kontrolliert? Ich meine, nur so vorsorglich. Man weiß ja nie, wie das Leben so spielt. Es gab doch auch schon Kopf-Transplantaionen, dann könnte sie z.B. auf dem fetten Wanst von Altmeier…..

  127. Hans R. Brecher 22. März 2020 at 19:06

    MERKEL IN QUARANTÄNE!!!
    Hoffentlich passiert ihr nichts!
    Ich will sie schliesslich noch vor Gericht und im Gefängnis sehen!
    ++++++++++++++++

    Keine Bange, ES wird garantiert bestens versorgt werden.
    Und noch einmal: Unkraut vergeht nicht

    Sollte es nicht klappen, wissen wir ja, welches Floristikgeschäft den Kranz anfertigt.

  128. VivaEspaña 22. März 2020 at 18:57

    Alle die hier schreiben Merkel ist infiziert – so weit ist es noch nicht.
    Sie hat sich impfen lassen gegen Pneumokokken. In Zeiten von
    Corona ist höchst bedenklich und sollte unterbleiben. Infiziert ist
    der Arzt – bei Merkel wird mehrmals noch getestet werden.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel muss selbst in häusliche Quarantäne.

    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das teilte ihr Sprecher Steffen Seibert am Sonntagabend mit. „Die Bundeskanzlerin wurde nach ihrem heutigen Presseauftritt davon unterrichtet, dass ein Arzt, der am Freitagnachmittag eine prophylaktische Pneumokokken-Impfung bei ihr vorgenommen hatte, mittlerweile positiv auf das Coronavirus getestet wurde“, sagte Seibert. Daraufhin habe die Bundeskanzlerin entschieden, sich unverzüglich in häusliche Quarantäne zu begeben.

    „Sie wird sich in den nächsten Tagen regelmäßig testen lassen, weil ein Test jetzt noch nicht voll aussagekräftig wäre.“ Auch aus der häuslichen Quarantäne werde die Bundeskanzlerin ihren Dienstgeschäften nachgehen.

    Meldung der dts Nachrichtenagentur vom 22.03.2020

  129. VivaEspaña 22. März 2020 at 18:42
    (…)

    Iff muff mal Pause machen. Iff habe die Merkill-Rede gehört.
    Nur Teile. Daff war ffon ffu ffiel.
    Jetfft habe iff irgendwaff am Frachffentrum.

    Hoffentliff geht daff wieder weff ähhh weg.

    —————————————–
    @Viva hat Merkelitis … Fifa, Du mufft jetft fofort damit Fluff machen, fonft hat daf böfe Folgen füt Diff! 🙂

  130. Zuri Ariel 22. März 2020 at 19:15

    Laila tov, masel tov und toda raba

    War daff rifftiff?

    Iff muff jetfft noch mehr Fffrachen lernen.
    Daff Blöde ist nur, daff die Alte unff nicht mehr raufläfft.
    Und die anderen laffen unf nifft rein.

    Die Raute fafft daff ganff ohne Mauer.

  131. Demon Ride 1212 22. März 2020 at 19:18
    Hans R. Brecher 22. März 2020 at 19:06

    MERKEL IN QUARANTÄNE!!!
    Hoffentlich passiert ihr nichts!
    Ich will sie schliesslich noch vor Gericht und im Gefängnis sehen!
    ++++++++++++++++

    Keine Bange, ES wird garantiert bestens versorgt werden.
    Und noch einmal: Unkraut vergeht nicht

    Sollte es nicht klappen, wissen wir ja, welches Floristikgeschäft den Kranz anfertigt.

    ———————————————
    Daf mit dem Ferfiffmuf???

  132. Sara25 22. März 2020 at 19:15

    Hab ich mir auch schon mal so durchgedacht. Aber es gibt auch Berichte von Tierversuchen an Affen, daß man nach einer Infektion sehr wohl immun ist. Ist noch alles zu neu, gesicherte Erkenntnisse reifen quasi im globalen Feldversuch.

  133. @ Friedolin 22. März 2020 at 19:17

    …für das Kopf-abschneiden haben wir ja genug Fachkräfte importiert. Fehlt nur jemand, der das alles wieder zusammennäht…

  134. Positiv ist wenigstens, daß man – im Gegensatz zum sogenannten »Klimawandel«, wo es viel länger dauern wird – sehr schnell wissen wird, wer recht hatte. Bei Schweinegrippe und Vogelgrippe steht es längst fest. Im aktuellen Fall werden wir es ganz gewiß noch im Jahr 2020 erfahren.

  135. Wie würde die Triage-Entscheidung ausfallen, wenn es nur noch einen Intensivplatz gibt und neben unserer Madame ein ebenso kranker Mufl auf Behandlung wartet?

  136. Friedolin 22. März 2020 at 19:17
    Hat Organ-Spahn schon mal Merkels Spenderausweis kontrolliert? Ich meine, nur so vorsorglich.

    Alfo bitte. Wer will denn fo eine Fäufer-Leber.
    Iff meine daff auch vorforgliff.

  137. das ist wie bei Kim
    Kim kann auch alles, reiten, skifahren, Pilot, Arzt, Panzerfahren..

    unsere Führerin kann Corona
    und das Volk betet….

    das deutsche Volk ist daselbe wie das nordkoreanische, kein Unterschied
    seit Hitler keine Verbesserung
    so wie wir müssen sich die Kämpfer gegen AH gefühlt haben

  138. @ Hans R. Brecher 22. März 2020 at 19:21
    Hihihi
    „ES hat verschiffen“

    Kürzlich hat ES sich noch Klopapier gekauft.
    Wozu eigentlich, geht ES doch eh alles am ….. vorbei

  139. Donnerwetter, wie sich hier die Stimmung hebt. Man merkt, daß etwas Erfreuliches eingetroffen ist…

  140. FRISEURE MÜSSEN NUN AUCH SCHLIESSEN

    Die bundesweit beschlossenen Maßnahmen

    – Bürgerinnen und Bürger werden angehalten, die sozialen Kontakte so weit wie möglich zu reduzieren

    – Mindestabstand im öffentlichen Raum von mindestens 1,50

    – Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine oder mit einer weiteren Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet

    – Der Weg zur Arbeit, zur Notbetreuung, Teilnahme an erforderlichen Terminen, indivueller Sport und Bwegung an der frischen Luft bleiben weiter möglich

    – Gruppen feiernder Menschen – auch im Privaten – sind inakzeptabel

    – Gastronomiebetriebe werden geschlossen, nur die Mitnahme von Speisen und Getränken ist gestattet

    – Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege werden geschlossen – Ausnahmen gelten nur für medizinisch notwendige Dienste

    – In allen Betrieben ist es wichtig, die Hygienevorschriften einzuhalten und wirksame Schutzmaßnahmen umzusetzen.

    – Die Maßnahmen sollen eine Geltungsdauer von mindestens zwei Wochen haben.
    https://www.tagesschau.de/inland/kontaktverbot-coronavirus-101.html

    AUSGANGSSPERRE KLINGT GIFTIG, DAHER:

    Stand: 22.03.2020 18:57 Uhr

    Kanzlerin Merkel hat die Bevölkerung zu „Verzicht und Opfern“ im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus aufgerufen. Bund und Länder einigten sich darauf, Treffen von mehr als zwei Personen in der Öffentlichkeit zu verbieten.

    Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus haben sich Bund und Länder erstmals auf einheitliche Regeln für ganz Deutschalnd verständigt. Sie verzichten dabei auf eine bundesweite Ausgangssperre und setzen stattdessen auf ein umfangreiches Kontaktverbot.

    Die mit den Ministerpräsidenten beschlossenen Maßnahmen

    seien dabei „keine Empfehlungen, sondern Regeln“, so Merkel.
    https://www.tagesschau.de/inland/kontaktverbot-coronavirus-103.html

  141. Deldenk 22. März 2020 at 19:24
    Wie würde die Triage-Entscheidung ausfallen, wenn es nur noch einen Intensivplatz gibt und neben unserer Madame ein ebenso kranker Mufl auf Behandlung wartet?

    Daff ifft eine firkliff gute Fffrage.
    Daff wäre dann fofufagen ein Lackmufftefft.

  142. Marc 22. März 2020 at 19:10

    „Warum alle zu Hause sitzen sollen, aber immer noch jeder an unserer Grenze und den Flughäfen unbehelligt einreisen kann, sollten uns die um unsere Gesundheit so besorgten Politiker erklären..“
    Kommen die jetzt mit der DHL oder sitzen die in unsichtbaren Fliegern? Wer kein EU Pass hat wird schon seit Tagen zurückgeschikt
    https://www.flightradar24.com/IBE31LL/2440e5b6

  143. VivaEspaña 22. März 2020 at 19:09
    Hans R. Brecher 22. März 2020 at 19:06

    Ach, Herr Erbrecher, wie gut, daff Fie da ffind.
    Ich habe ein FFFrachfftörung seit der Kanffflerrede.

    Glauben Fffie, daff eff hilfreich wäre, wenn iff eff mit einer Dusche verffuche?
    Und, wenn ja, kalt oder warm?

    Oder soll iff Radio Eriwan fragen:

    ————————————–
    Iff befürchte daf Flimmfte!! Daf ift fon Endftadium von Merkelitif. Die ftändige Latenf war fon lange vorhanden. Da fehlte nur ein eine pfychiffe Aufnahmefituatfion, um ef fum ekftremen ekfplofionfartigen Aufbruch kommen fu laffen.

    Ich empfehle eine kalte Dusche mit Eifwürfeln und viel ftarken Fnapf! 🙂

  144. Kreuzritter HH 22. März 2020 at 18:48

    Merkel muss in Quarantäne – verkündet Tina Hassel die Pressesprecherin der Grünen gerade auf DDR1.

    Das ist doch nur Teil der Show. Oder glaubt jemand das wirklich?

  145. Maria-Bernhardine 22. März 2020 at 19:26

    Kanzlerin Merkel hat die Bevölkerung zu „Verzicht und Opfern“ im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus aufgerufen.

    Ich verzichte gerne auf Merkel. Dieses Opfer nehme ich gerne in Kauf.

  146. Die Gastronomie geht pleite. Na und. Das ist sowiso eine Muselbranche. Vielleicht gibt es danach an Stelle der Dönerpaläste wieder gute deutsche Gasthäuser!

  147. VivaEspaña 22. März 2020 at 19:24
    Friedolin 22. März 2020 at 19:17
    Hat Organ-Spahn schon mal Merkels Spenderausweis kontrolliert? Ich meine, nur so vorsorglich.

    Alfo bitte. Wer will denn fo eine Fäufer-Leber.
    Iff meine daff auch vorforgliff.
    _____________________
    Har har. Udo Lindenberg. Aber ich bin mir medizinisch nicht sicher, ob eine Umvolkung einer Spenderleber von Wein auf Eierlikör möglich ist…

  148. Watschel 22. März 2020 at 18:46 Eilmeldung!
    Merkel mit Corona-Virus infiziert

    Es ist schon möglich, dass es so ist. Allerdings gebe ich zu bedenken, dass dass auch eine vorgeschobene Infektion politisch große „Vorteile“ bietet. Z.B. Quarantäne – man ist weg vom Geschehen; Aufzeigen, dass das Virus auch vor der Obrigkeit nicht halt macht, viel gefährlicher als angenommen wirkt; u.v.m.

    LG und lasst euch nicht unterkriegen!

  149. @ Friedolin 22. März 2020 at 18:51
    @ Kreuzritter HH 22. März 2020 at 18:48

    „EILMELDUNG- EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG

    Merkel muss in Quarantäne….“

    *****************

    Ding Dong?

  150. @Neunzehnhundertvierundachtzig 22. März 2020 at 19:13
    Grüß‘ Dich! Shalom!
    Habe ich auch so gedacht ….
    Scheinen mir in manchen Phasen etwas „kopflos“, unsere Freunde.
    Dann, wenn’s ‚drauf ankommt, bekommen diese es nicht hin, sich von den Altparteien- Fuzzis zu unterscheiden. Da gehören Taktiker hin- nach den Prinzipien eines „Clausewitz“.
    Aber ein AfD- gesundheitspolitischer Sprecher als ehem. „Kultureller“ und IM- Verdächtiger- da gibts eine bessere Wahl.
    Schließlich ist Jensi auch nur ein Lobbyist und Vollpfeife! Ein richtiger „Dr. med.“ muss ran.
    Sonst wird das nix….

    Laila Tov! ( Meine Frau faucht schon …. soll den Kasten ausmachen…)

    Z.A.

  151. Hans R. Brecher 22. März 2020 at 19:27

    Wenn iff jetfft nift fofort duffe, kriege ifff einen anafülaktischen Schock.
    Ffffwere Allergie gegen FüsikerInnen.
    Eff = ES kommt auf allen Kanälen.

  152. DEUTSCHLAND QUO VADIS??? (Johannesevangelium, 13, 36)

    Die bekennenden Migrantenkinder und Zeitgemässen Journalistinnen Alice Bota, Khuê Ph?m und Özlem Topçu halten Joachim Gauck natürlich nicht für einen Rassisten, Populisten oder opportunistischen Redner.
    Da ist Gauck gerade mal glimpflich davon gekommen.
    Vielleicht wählen bis zu 25 Prozent der Wähler AfD, weil sie sich nicht, wie Joachim Gauck ,die Anmassungen von Migrantenkinder noch gefallen lassen wollen. Im Klartext: Wer z.B. menschenverachtende Koransuren als heilig betrachtet, der lebt sie auch bis zum Exzess von 9/11 aus. Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass jede Beschönigung und jede Relativierung der Anmassungen dieser Migrantenkinder die AfD demokratisch stärker macht. Vielleicht ist es ja ganz einfach: Das ewig geschnittene, mimosenhafte Migrantenkind kann oder will ohne seine Diskriminierung gar nicht leben, weil sie zu Beruf(ung) geworden ist. Es will daran festhalten, ganz gleich, wie sehr man darauf eingeht, weil es sich davon gut ernährt.

    Mit dem Widerstand der AfD (Migrantensprech: „Rassismus“) gegen die Anmassungen der Muslimen, BIPoCs oder der LGBTIQ-Community zieht die AfD eine Grenze, durch die die Eingeborenen ihr Selbstrespekt wieder wahren können. Gauck versucht neuerdings diejenigen zu verstehen die auf ihrer Leitkultur bestehen und dabei feststellen müssen, dass es in diesem ihren Land Migranten und ihre Kinder gibt die es nicht fertig bringen wollen in diese Kultur Wurzel zu schlagen, sondern sich in Parallelgesellschaften suhlen. Schwer vorstellbar, dass sich heute noch ein Vertreter der Altparteien trauen würde, eine Lüge wie „Der Islam gehört zu Deutschland“ zu verbreiten. Oder: „Wir schaffen das.“ Vielen Verantwortlichen kennzeichnen diesen Kampf zwischen Leitkultur und Barbarei mit Worten wie „Kontrollverlust“ und „Flüchtlingswelle“. Dabei übersehen sie, wie sehr die Muslime, BIPoCs und die LGBTIQ-Community es geschafft haben, mit ihrem Kauderwelsch (CDU) die deutsche Alltagssprache zu verludern.
    Die Muslim-, BIPoC-, LGBTIQ – Aggressivität hat sich in dieser Gesellschaft eingenistet, wie das Wuhanvirus in der Lunge eines 90-Jährigen. Man muss das beklagen, ändern kann man es auf absehbare Zeit wohl nicht. Man kann diese Aggressivität jedoch eindämmen, ihn einhegen und kontrollieren. Aber das funktioniert nur, wenn die selbstbestimmten demokratischen Strukturen sich einer Spaltung der Gesellschaft in Barbarei und Leitkultur entschlossen entgegenstellen. Wenn sie sich nicht verführen lassen, gleich „Aber die Rechte!“ oder „Aber die AfD!“, zu rufen um damit Übergriffe von Minderheiten zu rechtfertigen. Die Mehrheit der Gesellschaft darf es nicht dulden, dass Ungläubige, Juden, Christen und Frauen-ohne-Kopftuch verächtlich gemacht, bedroht oder vergewaltigt werden.
    Doch längst gibt es neue Generationen von Einwandererkindern und -enkeln, von der GEW und in der Moschee miß- und eingebildet, aggressiv und unversöhnlich, die nur noch diktieren wollen. Was ist mit den Sorgen der Deutschen? Wie werden sie diese aggressiven Generationen los? Als ein „Migrantenstadl“ kann man es längst nicht mehr bezeichnen. Sechs Jahre nach ihrer Party bei Joachim Gauck haben oben genannte berufsmässigen Migrantenkinder und viele andere „Deutsche“ mit „ausländischen Wurzeln“ mehr zu verheeren als je zuvor. Es geht nicht mehr allein um die Herrschaft/Hegemonie oder das Monopol einer anderen „Art von Deutschsein“. Es geht inzwischen um eine existenzielle Frage: Ist ihre Anwesenheit hierzulande mit ihrer Aggressivität, mit ihrer Anmassung noch mit dem Recht auf körperlichen Unversehrtheit der eingeborenen Bevölkerung in Einklang zu bringen?
    https://www.zeit.de/2020/13/joachim-gauck-bundespraesident-toleranz-fuer-rechte

    Liebe deutsche Mitbürger wenn ihr nicht bald die Notbremse zieht gilt demnächst:
    MIGRANTENKINDER SIND BEDINGUNGSLOS EINZUBÜRGERN, AFD-WÄHLER SIND AUSZUBÜRGERN.

  153. schon gehört, Jutta Ditfurth, die im Februar diesen Jahres mit der Influenza krank die AfD im Frankfurter Römer niesender weise mit Ansage absichtlich anstecken wollte ( klick ) soll es nun etwa mit einer schlimmen Krankheit “ erwischt “ haben … klick !

  154. “ Topmodel Doutzen Kroes hat sich bei ihren Anhängern in einer Instagram-Story für ein Video entschuldigt, in dem sie sich positiv über das Coronavirus äußert.
    „Danke Corona„, hatte die Niederländerin gesagt und dann die Stille und die Ruhe für die Natur gelobt als Folge der Maßnahmen gegen die Pandemie. Das aber gefiel vielen Anhängern gar nicht. Das Video sei „respektlos und total unangemessen“, hieß es in Reaktionen. Daraufhin zog Kroes das Video zurück. Es ist mittlerweile nicht mehr auf Instagram verfügbar.“

    Wer das mit „Funk“auf YouTube letzte Woche mitbekommen hat, weiss über den ausstehenden Skandal bescheid!
    GEZ Shutdown und Kontakt Verbot mit unserem Geld!

  155. 19.27 Uhr
    Matthäus sitzt in Dubai fest
    Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus und seine Familie sitzen aufgrund der Corona-Pandemie nach einer Urlaubsreise in Dubai fest.

    Auch hier bitte ich um eine Dose Mitleid.

    Quelle: BILD Ticker

  156. Friedolin 22. März 2020 at 19:25

    – Merkel Corona-Quarantäne –

    Donnerwetter, wie sich hier die Stimmung hebt. Man merkt, daß etwas Erfreuliches eingetroffen ist…

    Fast so wie der alte Stalin-Witz mit der Todesanzeige:

    „Mich interessiert nur die Titelseite“, antwortet der Kioskblätterer. „Ich suche eine Todesanzeige.“
    „Aber die Todesanzeigen stehen doch nicht auf der Titelseite“, sagt der Zeitungsverkäufer.
    „Seien Sie sicher, die Todesanzeige, auf die ich warte, steht auf der Titelseite.“

  157. Aconitum C30 22. März 2020 at 19:30

    Merkel ist nicht infiziert!!!

    Alle die hier schreiben Merkel ist infiziert – so weit ist es noch nicht.
    Sie hat sich impfen lassen gegen Pneumokokken. In Zeiten von
    Corona ist das höchst bedenklich und sollte unterbleiben. Infiziert ist
    der Arzt – bei Merkel wird mehrmals noch getestet werden.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel muss selbst in häusliche Quarantäne.

    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das teilte ihr Sprecher Steffen Seibert am Sonntagabend mit. „Die Bundeskanzlerin wurde nach ihrem heutigen Presseauftritt davon unterrichtet, dass ein Arzt, der am Freitagnachmittag eine prophylaktische Pneumokokken-Impfung bei ihr vorgenommen hatte, mittlerweile positiv auf das Coronavirus getestet wurde“, sagte Seibert. Daraufhin habe die Bundeskanzlerin entschieden, sich unverzüglich in häusliche Quarantäne zu begeben.

    „Sie wird sich in den nächsten Tagen regelmäßig testen lassen, weil ein Test jetzt noch nicht voll aussagekräftig wäre.“ Auch aus der häuslichen Quarantäne werde die Bundeskanzlerin ihren Dienstgeschäften nachgehen.

    Meldung der dts Nachrichtenagentur vom 22.03.2020

  158. „Waldorf und Statler
    22. März 2020 at 19:34
    schon gehört, Jutta Ditfurth, die im Februar diesen Jahres mit der Influenza krank die AfD im Frankfurter Römer niesender weise mit Ansage absichtlich anstecken wollte“

    Geil! Das Virus scheint intelligent zu sein!

  159. Merkel erfuhr angeblich unmittelbar nach der POK vorhin, dass ein Arzt, den sie am Freitag kontaktierte, positiv auf Covid-19 getestet wurde. Jetzt geht sie in häusliche Quarantäne. Wenn sie jetzt nur noch per Telefon und Videoschalte arbeitet, wird es ein Fest für sie. Sie kann richtig loslegen, weil sie nicht auf ihre Fahne achten muss. Weinbrand frei…

  160. OT
    Merkel hat sich gegen Pneumokokken impfen lassen. Jetzt stellt sich heraus, dass der Arzt, der sie geimpft hat, selbst Corona hat.
    Nun muss Merkel selbst in Quarantäne.
    Ich wollte mich vor einiger Zeit selbst gegen Pneumokokken impfen lassen. Ich rief beim Arzt an, den ich routinemäßig habe. Die Sprechstundenhilfe sagte mir, sie hätten mehr als genug Impfdosen da. Ich sollte es einfach beim nächsten Routinebesuch machen.
    Als ich den dann machte, gab es gar keine Pneumokokken-Dosen mehr.
    Ich war also zu spät dran. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
    Für Frau Merkel ist natürlich immer eine Extra-Pneumokokken-Impfung da.
    Die 71 Kommentare unter dem Artikel aller voller Mitgefühl und Gute-Besserung-Wünschen. Ist doch schön, wenn alles das Gleiche in den Kommentaren schreiben.
    Allgemein würde ich derzeit um Arztpraxen einen Bogen machen, wenn es nicht unbedingt notwendig ist.
    Ich könnte mir vorstellen, dass die eine gute Ausbreitungsquellen für die Viren sind.
    Merkel muss wegen Kontakt zu Corona-Infiziertem in Quarantäne

  161. Kreuzritter HH 22. März 2020 at 19:30
    Die Gastronomie geht pleite. Na und. Das ist sowiso eine Muselbranche. Vielleicht gibt es danach an Stelle der Dönerpaläste wieder gute deutsche Gasthäuser!

    Bei Mohammedanern sind gastronomische Einrichtungen wie Sishabars und Dönerbuden Einrichtungen zur Geldwäsche.
    In der europäischen Kultur ist Gastronomie, egal ob das Gasthaus, die Kneipe, der Konzertsaal, gehobene Restaurants, die Disco, das Café am Boulevard oder die Saunalandschaft ein Hort der Lebensfreude und des Genusses, was Mohammedanern und deren Kultur fremd ist.

  162. Wir haben eine schwer kranke Kanzlerin, im Dezember ihrer Amtszeit, zittrig und nun wahrscheinlich auch noch ein Corona Fall und trotzdem traut sich keiner aus der CDU zum Putsch…was für ein armseliger Haufen Knechte…

  163. VivaEspaña 22. März 2020 at 19:36
    +++Breaking News+++ Merkel muss in Quarantäne

    Waldorf und Statler 22. März 2020 at 19:34
    schon gehört, Jutta Ditfurth, die im Februar diesen Jahres mit der Influenza krank die AfD im Frankfurter Römer niesender weise mit Ansage absichtlich anstecken wollte ( klick ) soll es nun etwa mit einer schlimmen Krankheit “ erwischt “ haben … klick !

    Jutta und Angela in der gleichen Gummizelle. Ein Traum wird wahr.

  164. Merkel soll sich am Freitag von einem Arzt haben impfen lassen. Gegen was hat sie sich denn impfen lassen? Gegen Pneumokokken? Grippeimpfung? Alles bisschen spät.

    Gegen was auch immer sie sich hat impfen lassen: Aus 2 Metern Entfernung geht Impfen sowieso nicht, aber wenn der Arzt Mundschutz getragen hat, kann doch eigentlich nichts passiert sein, oder?

  165. Bernhard 22. März 2020 at 19:40
    OT
    Merkel hat sich gegen Pneumokokken impfen lassen. Jetzt stellt sich heraus, dass der Arzt, der sie geimpft hat, selbst Corona hat.

    Der wurde bestimmt von der AfD gekauft. Verfassungsschutz bitte übernehmen Sie!

  166. Inside Merkill wird das Virus sich so erschrecken, dass es zitternd alle seine spikes und Andockstellen – und sein Fettmäntelchen gleich mit – abschüttelt.

    Dann haben wir zwar ein nacktes Virus aber immer noch keine nackte Kaiserin.

    Eff gibt kein Entrinnen.

    Omg, eff fängt wieder an…

  167. OT (aus gegebenem Anlass)

    Auch Politiker sind nicht immun. ES könnte Flöte spielen, denn Angst ist kein guter Ratgeber.

    „…Iran: Corona-Virus infiziert Staatsspitze, erster Politiker tot
    Hadi Husrevshahi, ehemaliger iranischer Botschafter im Vatikan und enger Vertraute des iranischen obersten Geistlichen, Ali Khamanei, ist heute an den Folgen des Corona-Virus verstorben….“

    https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2020-02/48964722-iran-corona-virus-infiziert-staatsspitze-erster-politiker-tot-259.htm

    „…Er ist allerdings nicht der erste iranische Politiker der den Folgen einer Infektion des Virus erlegt. Staatliche Medien gaben seinen Tod am Freitag öffentlich bekannt……“

    https://www.merkur.de/politik/coronavirus-iran-aussenminister-berater-sars-cov-2-infektion-scheicholeslam-infektion-tod-13583253.html

  168. Klar, von Ausgangssperren war schon vor 2 Wochen die Rede, deswegen kommt unsere nichtsnutzige und unverantwortliche Regierung jetzt mit einer „Kontaktsperre“ daher, die das abgewichste Framing als einzigsten Unterschied zu einer Ausgangssperre hat.

  169. Vielleicht war Merkels Hausarzt, der wahrscheinlich wie alle in Merkels Nähe nicht nach Kompetenz sondern ideologischer Ergebenheit ausgesucht wurde, vorher bei den Premiummneschen der Corona-verseuchten Asylunterkunft in Suhl, um dort Merkels beste Freunde zu versorgen. Wäre ideologisch konsequent und gäbe Anlaß zur Hoffnung…

  170. Babieca 22. März 2020 at 19:35
    Friedolin 22. März 2020 at 19:25

    – Merkel Corona-Quarantäne –

    „Seien Sie sicher, die Todesanzeige, auf die ich warte, steht auf der Titelseite.“
    _________________
    Pöhhhse! Nur mal so gefragt, also rein juristisch: Es hat sich ja hier noch kein Kanzler vor dem Ende der Amtszeit totgesoffen, also ich meine ist irgendwie unglücklich aus dem Amt geschieden – wie geht’s denn dann weiter? Erst Scholz und dann Neuwahlen?

  171. VivaEspaña 22. März 2020 at 19:31
    Hans R. Brecher 22. März 2020 at 19:27

    Wenn iff jetfft nift fofort duffe, kriege ifff einen anafülaktischen Schock.
    Ffffwere Allergie gegen FüsikerInnen.

    —————————————–
    Duffen ift daf Befte, waf man in diefer Fituatfion machen kann …

  172. OT

    Placebo Domingo hat auch Corona, kein Placebo. Demnächst gibt es die ersten Staatsbegräbnisse, wie Fairmann gesagt hat.

  173. Ich hatte letzte Nacht einen Traum:

    Das Corona-Virus hatte seinen Ursprung nicht in China, sondern im Iran. Von dort hat es sich unbemerkt im ganzen Mittleren und Nahen Osten und in der Türkei verbreitet.

    Als Merkel 2015 die ca. 10.000 jungen, kräftigen, gewaltbereiten mohammedanischen Invasoren aufgrund einer angeblichen“humanitären Notlage“ (die es in Wirklichkeit niemals gegeben hat, wie mittlerweile sogar das Auswärtige Amt bestätigt) mit Sonderzügen und Bussen vom Budapester Bahnhof abholen lies und mit ihren idiotischen Selfies und ihrer hirnrissigen Einladungs- und Willkommenspolitik eine der größten Völkerwanderungen der Geschichte ausgelöst hat, da waren auch viele mit dem Corona-Virus infizierte dabei.

    Und der hat dann die „Flüchtlings“helfer/innen und Gutmensch/innen angesteckt, die ihnen das Essen ausgehändigt haben, wobei sie verächtlich auf den Boden (und auch den dummen Helfer/innen ins Gesicht) gespuckt haben. Und über die Hilfsorganisationen, NGOs, vergewaltigten Frauen, gemesserten Männern, gebissenen und ins Gesicht gespuckten Polizisten, Sanitätern, Fahrkartenkontrolleuren usw. hat sich das Virus dann über ganz Deutschland, Europa und die restliche Welt verbreitet.

    Merkel wurde in kurzer Zeit zur meistgehassten Person der Welt und flüchtete – gedeckt von SPD, Grünen, Linken und FDP – mit ihrem Regierungsflieger nach Chile. Ihre Immunität wurde aufgehoben, und in Chile wurde sie schon bald ausfindig gemacht und verhaftet.

    Und dann klingelte der Wecker. Ach, Träume können so schön sein!

  174. Apropos Merkel:

    Wer hat zuletzt was von Herrn Sauer gehört? Dem Drohn?
    Das Privileg der komplett abgehobenen Regierungsgötter – aber nur einiger, Merkel führt das auf neue Hohen – ist das geborgte Olymp-Gefühl: Mir kann keiner was!

    Das griechische Götter-Panoptikum (voller fieser Weiber und fieser Männer) und die römischen Gottgleichen (voller fieser Weiber und Männer) haben – EUROPA! – bei der abgehobenen Merkel durchaus Spuren hinterlassen…

    Da in Europa langsam das europäische Erbe verlorengeht, erinnere ich nur an z. B. Hekabe…

  175. @elio 22. März 2020 at 17:18
    „Das alles ist nötig, weil man so die Tröpfcheninfektion unterdrücken will. Die wissen genau, daß sie zu wenig Schutzmasken haben sonst hätten wir schon längst eine Tragegeverpflichtung deshal labern sie immer am wesentlichen vorbei. Die Asiaten sind uns da schon weit voraus. Klein Heiko hat ja das Zeug auch noch verramscht.
    Merkel: Wo bekomme ich Schutzmasken, Desinfektionsmittel und Einmalhandschuhe?“

    – Schutzmasken: Nähen Sie sich welche, ist besser, als nichts. Einfache Anleitungen auf Tube.
    Desinfektionsmittel: Essigessenz/Wasser 1:6
    Einmalhandschuhe: Kaufen Sie die dicken Haushaltshandschuhe aus Gummi. Die müssen Sie nicht wegwerfen, die können Sie Mit Spüli abwaschen oder Desinfizieren.

  176. Dichter 22. März 2020 at 19:47
    Merkel in Quarantäne. Nur Quarantäne? Da geht doch sicherlich noch was!

    ——————————————-
    Die Einzelhaft folgt erst einer rechtskräftigen Verurteilung. Wünschen wir ihr bis dahin schnelle Genesung und beste Gesundheit!

  177. Man sollte nicht alles so leichtfertig glauben. Schon seltsam, dass medienpräsente Persönlichkeiten plötzlich alle an diesem Virus erkranken oder zumindest irgendwie mitbetroffen sind. Ebenso seltsam sollte man es finden, warum dieses Thema ÜBERALL breitgeschlagen wird, anstelle keine Panik zu schürren. Zur Erinnerung, es ist dieselbe Regierung samt ihren Medien, die ALLES zu vertuschen versuchen, was beispielsweise ab 2015 dazukam. Plötzlich sind das die Guten und wir sind alle im selben Boot? Die Strategie hat sich nur geändert, sonst garnichts.

  178. @ Marnix 22. März 2020 at 19:45…Jutta und Angela in der gleichen Gummizelle. Ein Traum wird wahr…

    AUWEIA !, die zwei werden doch in dieser Zelle nicht … XXX… … und dann, am Ende zusammen ein gemeinsames Kind der Liebe haben wollen … klick !

  179. hartgeld:

    [19:00] NTV: Kontakt zu Corona-Infiziertem Merkel muss in Quarantäne

    Walter E 😎 sagt:

    Die echte Merkel und auch ihre Doubles sind jetzt Geschichte. Hoffen wir, dass die echte Merkel wirklich in Gitmo ist.WE.

    WTF, waff machen wir denn ohne unfer Mutti

    https://www.youtube.com/watch?v=DAT-4DI37Fw

  180. Tomaat 22. März 2020 at 19:50

    „Kanzlerin Merkel in häuslicher Quarantäne“

    Glaubt irgendjemand den Unsinn wirklich?

    Gerade eben hat sie noch die Bürgerrechte abgeschafft. Und jetzt gaukelt sie uns vor, als wäre sie selbst betroffen.

    Wie lang wollen wir uns diese Volksverarsche noch gefallen lassen?

  181. Typhoon
    22. März 2020 at 19:42
    VivaEspaña 22. März 2020 at 19:36

    Merkel muss in Quarantäne

    Gehört alles zum Drehbuch.
    „Schaut mal, ich bin jetzt auch in Quarantäne“
    *****

    Jou. Alles für den Dackel, alles für den Club.

  182. Wieso BREAKING NEWS?
    PI-Leser wussten das schon heute Mittag!

    #########################
    Fairmann 22. März 2020 at 13:47
    @ alles-so-schoen-bunt-hier 22. März 2020 at 13:28
    @ Fairmann 22. März 2020 at 12:29
    Und ich glaube, Du warst es, Fairmann, der im Januar prognostiziert hat, dass wir im März die ersten Corona-Toten in D haben werden. Respekt!
    Sag mal, gibst Du auch Börsentips?
    ########################
    Börsentipps selten, aber im Januar 2019 habe ich auf Gold gesetzt.
    Jetzt habe ich dazu keine Zeit,
    ich betrachte in meiner Kristallkugel gerade die Feierlichkeiten zum Staatstrauerakt im April.
    Das Staatsbegräbnis fällt ja aus wegen der Ausgangssperre.
    Um wen es sich handelt, verrate ich aber noch nicht.
    …………………..“könnte die Bevölkerung verunsichern“,
    ihr wisst schon wen ich meine.

  183. Jetzt ist es vorbei. Halb Kalkutta ist bei uns und der Virus. Und wir werden zu Kalkutta…amen
    Respekt Merkill, das war perfekt.

  184. Babieca 22. März 2020 at 19:35
    Friedolin 22. März 2020 at 19:25

    – Merkel Corona-Quarantäne –: Triumph unseres Willens.
    Mission Lifeline fordert dass im Rahmen unserer Willkommenskultur Angela weiterhin für Selfies mit den 42000 Asyltouristen aus Griechenland zur Verfügung steht sobald auf dem Flugplatz Berlin gelandet sind. Wir bei PI sollten diese humanitäre Forderung voll unterstützen.

    Gibt es schon Buntfernseher mit Tröpfchenübertragung für Angelas Ansteckungsansprachen aus dem Bundescorona-Hauptquartier?

  185. Wow, die Göttin der guten Nachrichten hat sich angesteckt. Nun ja, ich glaube eher, das sich Merkel einfach verstecken will,um nicht angesteckt zu werden. Dann kann man später einmal sagen, wie heldenhaft sie trotz ihrer Infektion das Labd gerettet hat-hier ein paar Meinungen von welt.de:
    „Ander R.
    vor 30 Minuten
    Wünsche trotz allem Frau Merkel als Mensch eine baldige Genesung, viel Zuversicht und ein positives in die Zukunft blicken.
    MarkH
    vor 33 Minuten
    Ich drücke die Daumen. Wäre blöd, wenn die Kanzlerin jetzt einige Zeit ausfallen würde…
    Kuddel K.
    vor 37 Minuten
    Deutschland braucht Sie mehr denn je, Frau Dr. Merkel. Drücken wir die Daumen, dass der Test negativ ausfällt und Sie die Zügel in der Hand behalten können.
    Kuddel K.
    vor 37 Minuten
    Deutschland braucht Sie mehr denn je, Frau Dr. Merkel. Drücken wir die Daumen, dass der Test negativ ausfällt und Sie die Zügel in der Hand behalten können.
    M. W.
    vor 50 Minuten
    Sie ist aktuell mehr als wichtig. Ich hoffe auf einen negativen Test.

    Na, da kann ja Merkel, wenn alles vorüber ist auf den Vaterländischen Verdienstorden oder den Karl.-Marx Orden hoffen. Kein Mensch konnte mit Merkels Politik etwas anfangen und nun möchten sie alle hätscheln. Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom heißt das wohl.

  186. Ab sofort gilt in NRW ein Kontaktverbot. Doch was bedeutet die neue Regelung für dich? >> HIER BEANTWORTEN WIR DIE WICHTIGSTEN FRAGEN!

    ➡ Was ist, wenn zwei Leute mich in meiner privaten Wohnung besuchen?

    Das ist nicht erlaubt. Lediglich die +++Kernfamilie, Lebenspartner oder Mitbewohner dürfen sich mit mehr als zwei Personen zusammenfinden.
    https://www.derwesten.de/panorama/vermischtes/coronavirus-kontaktverbot-was-darf-ich-noch-und-was-ist-ab-jetzt-verboten-id228750507.html

    ESSEN. Am Samstagvormittag waren die Beamten laut Mitteilung zu einem Baumarkt gerufen worden, der zur Minimierung der Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus seine Besucherzahl beschränkt hatte. Laut Polizei wollte ein 63 Jahre alter Kunde sich trotz der Sicherheitsregel gewaltsam Zutritt verschaffen und verletzte dabei eine Mitarbeiterin, die er zu Boden stieß. Die 26-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Den Mann erwarte nun ein Strafverfahren.

    In der Nacht auf Samstag hätten Polizeibeamte zudem eine private Geburtstagsparty in einer Gaststätte im Stadtteil Rüttenscheid beendet. Zeugen hatten die Polizei auf die Veranstaltung hingewiesen. Die Fenster der Gaststätte waren laut Polizei abgehangen worden und erst nach mehrmaliger Aufforderung der Beamten hatte ein 54-Jähriger die Tür einen Spalt breit geöffnet. Er habe sich uneinsichtig gezeigt und gesagt, dass man eine private Geburtstagsparty feiere. Den Mann und die 48-Jährige Gastgeberin erwartet eine Strafanzeige.
    https://www.derwesten.de/region/coronavirus-nrw-nordrhein-westfalen-sonntag-kontaktverbot-essen-bochum-oberhausen-duisburg-infizierte-tote-laschet-id228686087.html

  187. Barackler 22. März 2020 at 19:31
    @ Friedolin 22. März 2020 at 18:51
    @ Kreuzritter HH 22. März 2020 at 18:48

    „EILMELDUNG- EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG

    Merkel muss in Quarantäne….“

    *****************

    Ding Dong?

    ————————-
    Wir haben die Anspielung verstanden! 🙂

  188. @DendeJohnny 22. März 2020 at 19:55
    Das kann schon sein. Promis sind ja alles A-Dabeis. Die müssen überall dabei sein und reisen in der Weltgeschichte herum. Die können sich schon angesteckt haben.
    Auf dem Dorf wäre man sicherer, wenn man nicht zu seinem Starkbierfest geht.

  189. Waldorf und Statler 22. März 2020 at 19:55
    @ Marnix 22. März 2020 at 19:45…Jutta und Angela in der gleichen Gummizelle. Ein Traum wird wahr…

    AUWEIA !, die zwei werden doch in dieser Zelle nicht … XXX… … und dann, am Ende zusammen ein gemeinsames Kind der Liebe haben wollen … klick !

    Angies Beichtvater Reinhard Marx betreut ihre voll-queere Beziehungskiste mit Jutta und gibt am laufenden Band eine Generalabsolution.

  190. @Fairmann 22. März 2020 at 19:58

    Sie sollten wirklich Börsentipps geben. Lesen Sie aus dem Kaffeesatz?

  191. @Marion Schweizer 22. März 2020 at 18:04
    Naja. Diejenigen, die jetzt in der AfD sind, waren früher vielleicht jahrzehntelang in der CDU oder SPD. So schnell ändern die nicht ihre Ansichten.

  192. | DendeJohnny 22. März 2020 at 19:55
    | Man sollte nicht alles so leichtfertig glauben.
    | Schon seltsam, dass medienpräsente Persönlichkeiten
    | plötzlich alle an diesem Virus erkranken oder
    | zumindest irgendwie mitbetroffen sind.

    Meines Wissens hat keiner dieser inzwischen doch recht zahlreichen Prominenten Symptome, die auch nur im Ansatz über die einer starken Erkältung hinausgehen.

    Wie geht es eigentlich Forrest Gump oder Herrn Merz?

  193. Corona-Revolution/Wandel/Anarchie/Desozialisierung/Totalitarismus/Destabilisierung/Monopol-Zentralisierung, ….Teile der Sozialistische-Weltherrschaft-Strategie China,…Kommunistisches China und chinisische Klans-Oligarchie-Herrschaft wird überall in den Medien für die Kontrolle der „Seuche“ als zentralistische Staatsstrucktur/ Held-Macht gelobt. Aber keine spricht von Biowaffe,…Strategie und den Kranken, welche lebendig in den Öfen gesteckt oder im Iran begraben worden sind.

    Chinas Weg zur Weltherrschaft
    Viele im Westen träumen von einer Öffnung Chinas. Doch das ist eine Illusion. Mit totaler Kontrolle beanspruchen die Digitalkommunisten in Peking die Macht über die Privatwirtschaft. Ein Essay.
    https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/chinas-weg-zur-weltherrschaft-15377498.html
    Es ist wohl eine China/Türkei/Russland/EU/US-Demokraten/Iran,… /und deren Fünte klonne,Lakaiin, Vasallen,Söldner,Nutznießer,… Operation um die Sozialistische/Islamische-Weltherrschaft: Giga-Chaos zu stiften, Ablenkung der Welt durch Corona-Überraschung/Angst/Terror, um Europa-Grenzen zu attackieren, alle Länder zu destabilisiern, Bevölkerungsreduktion, die totalitäre Herrschaft der Klan-Oligarchie zu stabilisieren, Mittelschicht sowie Mittelstand zu zerreiben, Zwangsimpfung durchzusetzen, Bargeldabschaffung, Zwang-Chipsen, Deindustrialisierung aller Länder aber selbst Roboterisierung/ Militarisierung/Monopolisierung, Dissidenten/Kritiker zum Schweigen bringen oder vernichten sowie Konkurrenz zu zermürben und ausbluten,…
    https://www.youtube.com/watch?v=7i-QNuLwWbU
    Neue Seidenstraße – Chinas liebstes Vorzeigeprojekt | Doku | ARTE
    Chinesische Mittelschicht und Mittelstand:
    Nach offiziellen Zahlen sind 2018 fast 150 Millionen Chinesen ins …
    In die Ferne reisen? Das werden wir nie! – So dachten viele Chinesen. Und sind heute gerade deswegen überall
    Die um sich greifende Coronavirus-Epidemie in China wirft ein Licht darauf, wie sehr die Chinesen in den letzten Jahrzehnten ein Reisevolk geworden sind. Unter Mao war China ein total verschlossenes Land – umso mehr gilt es heute nachzuholen.

  194. Fairmann 22. März 2020 at 19:58
    Wieso BREAKING NEWS?
    PI-Leser wussten das schon heute Mittag!

    Forry vielmaff.
    Iff konnte miff erfft fffpäter ffuschalten.
    Aber breaking ifft eff doch immer noff ähh noch.

    Iff korrigiere: +++Breaking Lies+++

  195. In Neukölln stachen zwei Einmänner auf einen Einmann ein.https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/mann-wird-attackiert-und-mit-messer-verletzt/ar-BB11xhup?

    Und mindestens drei Einmänner treten gegen den Kopf von Einmann. https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/tritte-gegen-kopf-polizei-ermittelt-wegen-versuchter-tötung/ar-BB11xbel?

    Eine Täterbeschreibung liegt nicht vor, oder anders formuliert, sie wird nicht veröffentlicht. Vermutlich die übliche Folklore

  196. Das glaube ich niemals, dass sich A. Merkel gegen Pneumokokken hat impfen lassen.
    Frau Spahn hat doch kürzlich die Pneumokokkenimpfung empfohlen.

    Netzfund:
    Verwunderlich ist, dass Italien in den Gebieten, wo die meisten Infizierten sind , die meisten 5G Masten stehen hat !!
    Ebenso wurden die überwiegend “ Alten “ Menschen im Jahre 2018/2019 geimpft, die angeblich jetzt vermehrt in den Orten sterben ..

  197. Frage 1: Wie sieht es mit genetisch-immunen aus, an denen das virus abprallt, die es deshalb auch nicht weitergeben können
    Frage 2: Wie sieht es bei der leibwache aus?

  198. Grade noch an etwas erinnert:
    als nicht-musel dürfte es doch nicht schwer sein, bei einer kontrolle
    allah hu akbar
    fu nuffeln

  199. Bin gespannt, wie der rot-blutrot-grüne Senat in Berlin die neuen Regelungen im Görlitzer Park und am U-Bahnhof Kottbusser Tor durchsetzt.

  200. Felix Austria 22. März 2020 at 19:35

    Aconitum C30 22. März 2020 at 19:30

    Merkel ist nicht infiziert!!!

    Alle die hier schreiben Merkel ist infiziert – so weit ist es noch nicht.
    Sie hat sich impfen lassen gegen Pneumokokken. In Zeiten von
    Corona ist das höchst bedenklich und sollte unterbleiben. Infiziert ist
    der Arzt – bei Merkel wird mehrmals noch getestet werden.

    [..]
    ______________________________

    Einige sollten doch vielleicht mal langsam Ihren Horizont erweitern…doch anscheinend noch etwas eingeschränkt, meiner Meinung nach!

  201. @ Marnix 22. März 2020 at 20:01…Angies Beichtvater Reinhard Marx …

    bin mir sicher, dass bevor der Beichtvater Marx zur Angenital Merkel kommt, der gute Doktor Morell etwa mit Pervitin sich um diese Person kümmert

  202. In diesen Zeiten kann es nicht schaden, täglich ein Kapitel in der Bibel zu lesen

    Das stärkt das Immunsystem …

  203. NEUES VON MEINEM BAUMARKTLEITER,
    der+++ nicht ab morgen schliessen, aber
    sich derzeit ein Bein ausreißen muß.

    Letzten Donnerstag schickte ihm ein
    Laden mit Fußbodenbelägen, der wegen Corona
    zumachen mußte, aus Neid u. Wut das Ordnungsamt
    in den Baumarkt. Alles entsprach aber den Vorschriften.

    Auch die Mitarbeiter müssen voneinander Abstand
    halten, nicht nur im Pausenraum.

    Die Mitarbeiter sind nervös, beonders die Kassiererinnen
    verängstigt wegen der Panikmache durch Politik u. Medien.
    Daher haben sie nun Plexiglasaufbauten bekommen.

    Niedersachsen: Polizeikommando rückte in einen
    Baumarkt ein u. erzwang die Schließung.

    In einigen Baumärkten rückte die Polizei ein u.
    ließ bestimmte/nicht notwendige Abteilungen
    schließen.

    Bürgermeister können für ihre jeweiligen Städte
    schärfere Maßnahmen ergreifen, als die Bundesregierung
    erlassen hat u. z.B. Baumärkte schließen lassen.

    In Bayern dürfen schon länger keine Baumärkte mehr
    geöffnet haben.

    Alle Mitarbeiter u. Kunden kritisieren, daß es keine
    einheitlichen Vorschriften für ganz Deutschland gebe.

    Mein Baumarktleiter glaubt nicht, im Gegensatz zu mir,
    daß Merkels Quarantäne ein Propagandaschachzug sei,
    denn sie hätte derzeit genug positive Aufmerksamkeit.

  204. Mal im Ernst: Wenn ES tatsächlich Corona hat und nun das gesamte Bundeskabinett infiziert wurde???

  205. ich habe gestern am Samstag den 21.03.2020 einen Passierschein von meiner Firma bekommen. Das wenn mich die Bullen anhalten ich den vorzeigen kann um in die Arbeit zu kommen. Sind wir schon im 3. Reich?

  206. Habt keine Bange …

    Die Vera*schung der Welt, ist in vollem Gange …

    Und die Dreckspolitiker lachen sich ein’s, wie dämlich doch das Pack ist …

  207. US-Basketball-Profi Lamont Jones will „vorerst“ in Deutschland bleiben. Auch in seiner Heimat sei es natürlich „das Ziel, das Virus so gut wie möglich einzudämmen. Vielleicht gefällt die Situation Donald Trump: Er mag ja das Chaos“, sagt Jones. Das deutsche Gesundheitssystem übe auf ihn wie tausende andere Asyltouristen eine beruhigende Wirkung aus. „Ich denke, dass es in Deutschland mit die besten Ärzte der Welt gibt. Ich mache mir hier keine Sorgen über die Krankenhäuser oder die Ärzte“, sagt er. Er sollte sich mal für ein Selfie mit Merkel oder ihrem Leibarzt Dr. Theo – Kanzlerschokolade – Morell Jr. treffen.
    Deutsche Führer verzeichnen am Ende ihrer Regierungszeit regelmässig die gleichen Symptomen!
    https://www.faz.net/aktuell/sport/rhein-main-sport/frankfurt-skyliners/corona-warum-skyliners-profi-jones-in-deutschland-bleibt-16690780.html

  208. Hans R. Brecher
    22. März 2020 at 20:31
    Mal im Ernst: Wenn ES tatsächlich Corona hat und nun das gesamte Bundeskabinett infiziert wurde???
    ——-
    ….. Dann wird die Triage-Frage bei zu wenigen Beatmungsgeräten und zu vielen kranken, jungen Mufls noch spannender….

  209. An mindestens ein Szenario hat die Bundeskanzlerin nicht gedacht:

    Wenn Menschen mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fahren wollen, müssen sie an einer Haltestelle warten. Einer Bushaltestelle, einer Straßenbahnhaltestelle, einer Stadtbahnhaltestelle, einer U-Bahn-Haltestelle, einer S-Bahn-Haltestelle oder einer Zug-Haltestelle.

    Dürfen jetzt nicht mehr als zwei Personen an einer Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs warten?

    Wohl kaum.

    Wenn man sich zu mehreren treffen will, dann am besten an einer Haltestelle. Die Fahrkarte sollte man dabei haben, denn beim Fahrer gibt es keine.

  210. Maria-Bernhardine 22. März 2020 at 19:59
    Ab sofort gilt in NRW ein Kontaktverbot. Doch was bedeutet die neue Regelung für dich? >> HIER BEANTWORTEN WIR DIE WICHTIGSTEN FRAGEN!
    .
    Was ist, wenn zwei Leute mich in meiner privaten Wohnung besuchen?
    Das ist nicht erlaubt. Lediglich die +++Kernfamilie, Lebenspartner oder Mitbewohner dürfen sich mit mehr als zwei Personen zusammenfinden.
    https://www.derwesten.de/panorama/vermischtes/coronavirus-kontaktverbot-was-darf-ich-noch-und-was-ist-ab-jetzt-verboten-id228750507.html

    ———–

    Die Zeitung schreibt Unfug.
    Treffen von mehr als zwei Personen in der Öffentlichkeit werden verboten.
    In meine Wohnung kann ich soviel Leute einladen, wie ich will.

  211. Die Selbstermächtigung der Gottkanzler_In geht weiter, bald ist sie Gottkanzler_In des Universums, von Himmel und Hölle, Beschützer_In der Gläubigen, Rächer_In von Witwen und Waisen…

    Wie soll das gehen?
    In der Arbeit, auf dem Weg zur Arbeit, bei der Kontrolle durch die Polizei…

    Und wie schaut es mit der Beweislast aus?

    „Der ist mir zu nahe gekommen!“

    „Stimmt nicht, der lügt, er war es, der sich mir genähert hat und gegen das Annäherungsgesetz verstossen hat!“

    „Ihr zahlt jetzt beide!“

    Qualitätspolitiker bei der Arbeit….
    :mrgreen:

    Aber da sieht man mal, wie wichtig unseren Politikern ihr gutes Leben ist, bis zum Sommer soll hier gefälligst alles wieder virenrein sein, damit diese spezielle Risikogruppe ihr Weinchen bei Schneckchen beim Nobelfranzosen im Freien geniessen können.

  212. Hans R. Brecher 22. März 2020 at 20:31
    Mal im Ernst: Wenn ES tatsächlich Corona hat und nun das gesamte Bundeskabinett infiziert wurde???
    _____________________
    Dann müssen alle zuhause bleiben und Eisenbahn spielen wie der Horsti – Ding, Dong, Bimmelimmelim. Frau Spahn läßt die große Dampflok gern von hinten aufprallen, hach wie das bumst!

  213. Zu Lorenzo Sanz: Der 76jährige ehemalige Präsident von Real Madrid hatte (schon vor Corona) zwei funktionsuntüchtige Nieren und war laut Aussage diverser Nachrichtenseiten (neben weiteren Vorerkrankungen) Dialysepatient. Selbstverständlich gilt den Angehörigen mein aufrichtiges Beileid.

    Das Alter allein scheint bei Corona zwar ein Faktor, aber nicht der allesentscheidende zu sein. Viel wichtiger ist die Konstitution und körperliche Gesundheit vor der Infektion. Waren diese gut, so muß man um sein Leben nicht bangen.

    Bei Meldungen wie »Jetzt auch viele Junge auf Intensivstation« handelt es sich ausschließlich (und damit ist tatsächlich gemeint, daß andere Fälle nicht vorkommen) um junge Menschen mit schwersten Vorerkrankungen.

  214. Maria Koenig 22. März 2020 at 20:36

    „ES“! Herrlich ,Herr R. Brecher!
    ______________________________

    © by Viva oder Trinity 😉

  215. Mindy 22. März 2020 at 20:44

    Italien heute. 651 Todesopfer.
    Die Bilanz der Todesopfer überschritt somit die 5.000-Marke und stieg auf 5.476,

    [..]

    Fürchterlich.
    _____________________________

    Ja, aber weniger als gestern…

  216. _Kritiker_ 22. März 2020 at 20:47

    Zu Lorenzo Sanz: (….)
    —————————-
    Ok, danke für Info…

  217. @Bin Berliner 22. März 2020 at 20:50
    Ich hoffe für die Italiener, daß es endlich aufhört. Und für den Rest der Welt.

  218. Prüfungsaufgaben, Abitur 2020:

    Ein ÖPNV-Bus ist 12 Meter 10 lang und 2 Meter 55 breit.
    1. Wieviele Fahrgäste passen in den Bus, wenn jede Person einen Abstand zur nächsten Person von 1 Meter 50 einzuhalten hat?

    1b. Wieviele Fahrgäste sind es, wenn der Bus autonom fährt?

    2. Aufgabe:
    Wieviele Waggons muss die Bahn zukaufen und auf die Stecke bringen, wenn trotz der 1,5-Meter-Regel der Gottkanzler_In dieselbe Menge an Fahrgästen jeden Tag befördert werden soll?

    2b. Wieviele Fahrgäste können ohne Zukauf von Waggons befördert werden?

    2c. Wieviele Fahrgäste sind es, wenn die Dächer der Waggons bestuhlt werden?

  219. Großfamilien mit mehr als 80 Messermöntschen …
    dürfen sich auch weiterhin auf einem Quadratmeter übereinander stapeln …

    Polizistinnen, lachen die doch bloß aus …

  220. VivaEspaña 22. März 2020 at 19:56

    hartgeld:

    [19:00] NTV: Kontakt zu Corona-Infiziertem Merkel muss in Quarantäne

    Walter E ? sagt:

    Die echte Merkel und auch ihre Doubles sind jetzt Geschichte. Hoffen wir, dass die echte Merkel wirklich in Gitmo ist.WE.

    WTF, waff machen wir denn ohne unfer Mutti
    [..]

    __________________________________

    :))))))))))))))))))))))

  221. Waldorf und Statler 22. März 2020 at 20:21
    @ Marnix 22. März 2020 at 20:01…Angies Beichtvater Reinhard Marx …
    bin mir sicher, dass bevor der Beichtvater Marx zur Angenital Merkel kommt, der gute Doktor Morell etwa mit Pervitin sich um diese Person kümmert.

    Ich frage mich gerade wie das jetzt mit der Heiligen Kommunion ist. Kann Reinhart die noch oral auf der Zunge verabreichen, wegen der Speichelübertragung? Desinfektion mit hochprozentigem Messwein dürfte hier Abhilfe bieten. Befindet das Krabbeltierchen aus Wuhan sich nur im Mund oder auch in anderen Körperöffnungen? Vielleicht sollte Reinhard es anal versuchen um Ansteckung so zu vermeiden. Gerade die Kommunion wirkt immer erbauend ist meine langjährige Erfahrung als PI-Kurat. Ich hoffe von Herzen dass die Kanzlerin im Stand der Gnade ist, weil auch eine Beichte von Reinhard nicht ohne Risiko abgenommen werden kann. Ich hätte jedenfalls eine nette Pönitenz für Angela auf Lager. Reinhard bitte setze Dich mit mir diesbezüglich fernmündlich in Verbindung.
    Eine General Absolution für die Bundesregierung ist leider nicht drin, weil dies muslimische Kabinettsmitglieder nicht zu zumuten wäre.

  222. Kritiker_ 22. März 2020 at 20:47

    (…)
    Bei Meldungen wie »Jetzt auch viele Junge auf Intensivstation« handelt es sich ausschließlich (und damit ist tatsächlich gemeint, daß andere Fälle nicht vorkommen) um junge Menschen mit schwersten Vorerkrankungen.

    ++++++++++

    Ach? Was Sie alles so genau wissen. AUSSCHLIEßLICH junge Menschen mit schwersten Vorerkrankungen?

    „…Auch ein junger Patient ist nicht gefeit davor, einen schweren Verlauf zu haben“, warnte der Mediziner. „Das soll wachrütteln, dass man sich an die Hygienevorschriften und Regelungen hält.“ Die Gefahr durch das neuartige Virus sei anfangs unterschätzt worden – von der Politik wie auch von der Wissenschaft, räumte der Mediziner ein……“
    (…)
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article206694317/Coronavirus-in-Deutschland-Immer-oefter-werden-junge-Patienten-auf-der-Intensivstation-behandelt.html

  223. Nun ja, ob Merkel das nun hat oder nicht, gute Gelegenheit endlich klammheimlich zu verschwinden. Küblböck ist ja auch angeblich über Bord gegangen und keiner hats gesehen. Da würde doch der Abgang von Äntschi gar nicht auffallen. Ein bisschen Verkleidung,oder die Lieblingsbekleidung unserer Goldstücke, fallt nie auf!
    https://www.bento.de/politik/burka-in-deutschland-wie-viele-vollverschleierte-frauen-gibt-es-in-deutschland-a-00000000-0003-0001-0000-000000773270

  224. Hat eigentlich noch kein EUropäer aus Brüssel gekläfft, dass das unverhältnismässig ist und gegen irgendein Menschenrecht bzw. gegen einen EUdSSR-Wert verstösst?

    Und gilt diese Regel auch im Vatikan, wenn der Papst am 9. April den Schwarzfüssen wieder die Füsse waschen will?

  225. Bin Berliner 22. März 2020 at 21:03

    Wenn ich doch wenigstens die Traurigen und Depressiven und Paranoiker und Suizidgefährdeten hier etwas aufheitern kann, dann ist doch schon viel gewonnen.
    Dann will der Liebe Gott, falls es ihn gibt, wohl, dass ich doch hier bleibe?

  226. @ Rheinlaenderin 22. März 2020 at 20:42

    Nein, dürfen Sie nicht mehr, außer, wer im
    selben Haushalt wohnt, ansonsten schickt
    Ihnen garantiert ein Nachbar die Polizei ins
    Haus.

    – Gruppen feiernder Menschen – auch im Privaten – sind inakzeptabel
    https://www.sueddeutsche.de/politik/merkel-corona-einschraenkungen-1.4854198

    Merkel (sie wirkt kurzatmig) ca. ab Min. 4:30
    https://www.bild.de/video/clip/politik-inland/merkel-ansprache-der-knallhart-corona-beschluss-69556584-69559188.bild.html

  227. Bei anders gearteten Lebewesen (Tunten, Diverse, Trans-Tungusten) …

    kann der leichte Coronahusten erst zum doppelstrahligen Durchfall führen …

    und anschließend zur „unberührten“ Schwangerschaft …

    Armer Jens …

  228. @Bin Berliner 22. März 2020 at 21:01

    Link funzt nicht, aber ich glaube zu wissen, welches Video Du meinst.
    Gut verdeutlicht. Einige „Maßnahmen“ sind höchstwahrscheinlich sehr übertrieben, aber wir wissen ja warum.

    „Fr. Ritter, wie geht es ihnen?“
    „Na, wie sollet mir denn jehen, beschi**en!“
    :-)))
    Grüßken

  229. | Demon Ride 1212 22. März 2020 at 21:06
    | Ach? Was Sie alles so genau wissen.
    | AUSSCHLIEßLICH junge Menschen mit schwersten Vorerkrankungen?
    |
    | „…Auch ein junger Patient ist nicht gefeit davor, einen
    | schweren Verlauf zu haben“, warnte der Mediziner.

    Bestreitet ja auch niemand – sofern dieser junge Mensch zuvor nicht gesund gewesen war. Der Mediziner weiß schon, warum er »junger Patient« und nicht »junger und gesunder Mensch« schreibt.

    Siehe hier für Italien:

    »Nur 17 an der durch das neuartige Coronavirus ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19 Verstorbenen seien jünger als 50 gewesen, teilte das ISS mit. Fünf dieser Menschen seien unter 40 gewesen. Es habe sich ausschließlich um männliche Patienten im Alter zwischen 31 und 39 Jahren mit schweren Vorerkrankungen gehandelt, erklärte das Institut.«

    Kommentar: Man beachte das Wort »ausschließlich«.

    Und weiter:

    »Nur bei drei der Verstorbenen war dem Institut zufolge keine Vorerkrankung bekannt. Dies entspricht 0,8 Prozent aller in Italien registrierten Todesfälle.«

    Ergänzung durch mich: Und diese drei waren zwar ohne Vorerkrankungen (zumindest war keine bekannt), aber sie waren schon älter, siehe oben.

    https://www.n-tv.de/panorama/Nur-fuenf-Tote-waren-juenger-als-40-Jahre-article21655184.html

  230. Paroline 22. März 2020 at 19:54

    @elio 22. März 2020 at 17:18
    „Das alles ist nötig, weil man so die Tröpfcheninfektion unterdrücken will. Die wissen genau, daß sie zu wenig Schutzmasken haben sonst hätten wir schon längst eine Tragegeverpflichtung deshal labern sie immer am wesentlichen vorbei. Die Asiaten sind uns da schon weit voraus. Klein Heiko hat ja das Zeug auch noch verramscht.
    Merkel: Wo bekomme ich Schutzmasken, Desinfektionsmittel und Einmalhandschuhe?“

    – Schutzmasken: Nähen Sie sich welche, ist besser, als nichts. Einfache Anleitungen auf Tube.
    Desinfektionsmittel: Essigessenz/Wasser 1:6
    Einmalhandschuhe: Kaufen Sie die dicken Haushaltshandschuhe aus Gummi. Die müssen Sie nicht wegwerfen, die können Sie Mit Spüli abwaschen oder Desinfizieren.
    ——————————-

    Sehr vernünftig!

  231. Rheinlaenderin 22. März 2020 at 20:22

    Da hat doch jetzt die Zwei-Personen-Kontakt-Regel auch etwas Positives.
    Man wird demnächst nur noch von max. zwei „Fachkräften“ auf der Strasse angegriffen.

    Nein, von maximal einem, sonst wäre man ja zu dritt.
    1 vs. 1 – endlich faire Verhältnisse.
    Viva Corona! 😉

  232. Coronavirus schreckt weder Menschenschmuggler
    noch Migranten ab – Neue Route Türkei–EU
    21. März 2020
    https://katholisches.info/2020/03/21/coronavirus-schreckt-weder-menschenschmuggler-noch-migranten-ab-neue-route-tuerkei-eu/

    20 März 2020, 10:45
    Corona: Historiker warnt vor langfristigem Schaden für die Demokratie

    Die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie könnten langfristig Schaden in der Gesellschaft anrichten. Diese Ansicht vertrat der Historiker René Schlott (Berlin) in einem Interview mit dem Westdeutschen Rundfunk (WDR) und in einem Beitrag für die „Süddeutsche Zeitung“, wie idea berichtet. Kritik übt Schlott an der Aufforderung von Angela Merkel, soziale Kontakte „weitestgehend einzustellen“.

    Menschen seien aber als soziale Wesen darauf angewiesen, Kontakt zueinander zu haben. Wenn man ihnen das verbiete, sei das so, als zwinge man einen Fisch, das Wasser zu verlassen. Die Politik habe bei ihren Entscheidungen laut Schlott nicht die Frage berücksichtigt, wie sich die getroffenen Maßnahmen langfristig auf die Gesellschaft und ihren Zusammenhalt auswirken könnten.

    Für den Historiker sei es durchaus fraglich, wie verlässlich die Daten seien, auf die Pandemie-Forscher derzeit ihre Vorhersagen stützten. Trotzdem gebe es einen „Überbietungswettbewerb an Brachiallösungen“…

    Laut Schlott sei es auch ein alarmierendes Zeichen, wie bereitwillig in der Gesellschaft die Einschränkungen von fundamentalen Grundrechten wie der Bewegungs- und Versammlungsfreiheit hingenommen würden. Er warnte davor, dass es nicht auszuschließen sei, dass dieselben Einschränkungen in Zukunft im Namen einer anderen vermeintlichen Notsituation wieder aktiviert werden könnten.

    In den Medien ortet der Historiker derzeit eine gefährliche Sehnsucht nach autoritären Strukturen. Die Presse sei aber in der aktuellen Situation gefordert, nicht nur Verlautbarungsorgan der Regierungen zu sein…
    http://www.kath.net/news/71040

  233. Die Bahn beschließt neue Abstandsregeln: pro Waggon, nur noch ein Reisender

    … aber zuerst die Fremdlinge …

  234. | Mindy 22. März 2020 at 21:18
    | @_Kritiker_ 22. März 2020 at 20:47
    | Einfach nur mal lesen.

    Habe ich. Darin findet sich kein einziger Satz, der dem, was ich geschrieben hatte, widerspricht.

  235. @ Mindy alias Jeanette alias Paroline

    In Deutschland sterben in harten Grippejahren
    bis 40.000 Menschen. Machen Sie dann auch soviel
    Panik-Geschrei oder sind Ihnen diese egal?

  236. Demon Ride 1212 22. März 2020 at 21:14

    @Bin Berliner 22. März 2020 at 21:01

    Link funzt nicht, aber ich glaube zu wissen, welches Video Du meinst.
    Gut verdeutlicht. Einige „Maßnahmen“ sind höchstwahrscheinlich sehr übertrieben, aber wir wissen ja warum.

    „Fr. Ritter, wie geht es ihnen?“
    „Na, wie sollet mir denn jehen, beschi**en!“
    :-)))
    Grüßken

    _____________________________

    🙂

  237. @VivaEspaña 22. März 2020 at 21:15

    Ja, der Hammer. Da wird alles an Reserven mobilisiert. Daran kannst Du aber gut erkennen, wie wichtig denen das ist. Ich weiß darüber viel, lange recherchiert. Kein Spiel. Ernst. Mehr kann ich nicht schreiben

  238. Maria-Bernhardine 22. März 2020 at 21:37

    @ Mindy alias Jeanette alias Paroline

    In Deutschland sterben in harten Grippejahren
    bis 40.000 Menschen. Machen Sie dann auch soviel
    Panik-Geschrei oder sind Ihnen diese egal?
    —————————————-

    Was soll der Unsinn?
    Fangen Sie schon wieder an?
    Dann werde ich mal den alten Bericht reinstellen, damit jeder weiß was hier mit Ihnen los ist, wie sie alle angreifen, die vernünftig handeln!

  239. Der grüne Oberindianer in BaWü (einer dümmsten Politniks überhaupt) meint:

    „Bleiben Sie daheim; und produzieren Sie keinen Schleim“

  240. VivaEspaña 22. März 2020 at 21:47

    Hurra, hurra
    @jeanette ist wieder da.
    —————————–

    Kaum bin ich da, dann geht der Zirkus schon wieder los!
    Das macht die nur nachts!

  241. Nochmal nebenbei. Es ist völliger Irrsinn den Tod eines schwer Krebskranken unter Corona zu verbuchen. Es mag zwar sein, dass das Virus interagiert hat, aber es verfälscht die Gefährlichkeit des Virus.
    Was wäre denn passiert, wenn dieser Kranke die Grippe bekommen hätte. Hätte man ihn dann als Grippeopfer eingestuft. M.e. kann man die Gefährlichkeit eines Virus nur daran messen ob er gesunde Menschen tötet, wie es z, B damals beim Marburg-Virus der Fall war. Also so würde ich als Laie die Epidemiologie als Wissenschaft betreiben und begründen. Aber man kann mich gerne korrigieren.
    Man muß m.E. also auf jeden Fall die schwer Vor-Erkrankten von den Corona-Toten abziehen. Und da bleiben dann so weit ich es mitbekommen habe kaum noch Corona-Opfer.
    Ich verstehe absolut nicht, wie man scher Vor-Erkrankte als Corona.Opfer ansehen kann. Wohl gemerkt, wenn man die Gefährlichkeit des Virus für die Gesellschaft einschätzen will.

  242. Des Kaisers neue Kleider 22. März 2020 at 20:37

    Wenn man sich zu mehreren treffen will, dann am besten an einer Haltestelle. Die Fahrkarte sollte man dabei haben, denn beim Fahrer gibt es keine.

    Ja, Merkel hat beschlossen: Revolution nur noch zu zweit.
    Und die Bahnsteigkarte nicht vergessen.

  243. Das erste typische Anzeichen von Coronabefall …

    Bei dunklen Männern wird’s Glied steif …

  244. jeanette 22. März 2020 at 21:52

    Die macht das tags und nachts.
    Ich bin auch ein Opfa.

    Mindy alias Jeanette alias Paroline

    So ein Schwachsinn.
    Die hat hier was von Sockenpuppen gelesen und möchte sich profilieren.

  245. Maria-Bernhardine 22. März 2020 at 21:13
    @ Rheinlaenderin 22. März 2020 at 20:42

    Nein, dürfen Sie nicht mehr, außer, wer im
    selben Haushalt wohnt, ansonsten schickt
    Ihnen garantiert ein Nachbar die Polizei ins
    Haus.
    – Gruppen feiernder Menschen – auch im Privaten – sind inakzeptabel
    https://www.sueddeutsche.de/politik/merkel-corona-einschraenkungen-1.4854198

    ———–

    Wenn man in seiner Wohnung vielleicht eine große laute Party feiert und ein Nachbar die Polizei ruft, da sage ich noch o.k. Aber will unser Regime nun auch noch sämtliche Privathaushalte überwachen? Wie soll das denn gehen? In ganz Deutschland darf jeder Haushalt nur noch max. einen fremden Besucher in der Wohnung haben?

    Da müsste ja jeder Nachbar jeden bespitzeln wie damals in der DDR. Vielleicht richtet unser Regime noch extra eine Hotline ein. Da kann man dann anrufen: „Eh, pssssst….mein Nachbar hat zwei Personen zu besuch.“ Bei mehreren millionen Haushalten hätte die Polizei und das Ordnungsamt viel zu tun. 🙂

  246. jeanette 22. März 2020 at 21:52

    Ui, jetzt wird aufmarschiert.
    Zusammenrottung droht.
    Ich bin dann mal weg.

  247. INGRES 22. März 2020 at 21:54

    Also ich gehe eigentlich davon aus, dass unter den gegenwärtigen Gutmenschen-Verhältnissen selbstverständlich auch die Epidemiologie und die Virologie ideologisiert sind. Es würde mich wirklich mal interessieren ob es konkret den Unterpunkt „Gefährlichkeit eines Virus“ gibt und wie das definiert ist oder war.
    Beispiel für gutmenschliche Ideologisierung: Ich habe z.B. gehört, dass eine Pandemie früher als ein weltweites Geschehen mit vielen Toten definiert war. Dann hat man das irgendwann abgeändert zu „weltweite Ausbreitung“, ohne die Gefährlichkeit zu berücksichtigen. Ein gutmenschlicher Prozeß in der Epidemiologie. So wird das mit Corona jetzt auch sein.

    Es ist ein Unterschied, ob ich die Gefährlichkeit daran festmache ob ein Virus Kerngesunde tötet oder interagiert bei Menschen mit 2-3 schwersten Vorerkrankungen. Das müßte doch einleuchten.
    Der Gutmenschenaspekt bei der Angelegenheit hat mich von Anfang an beschäftigt. Der kommt auch zum Ausdruck, wenn man bei einem solchen Geschehen davon schreibt, dass ein Toter ein Toter zuviel ist. Das liegt aber kaum in unserer Hand. Aber es ist gutmenschlich ausgedrückt.

  248. Maria Koenig 22. März 2020 at 22:02

    Iff muff flafen gehen, iff faffe daff nifft mehr, gute Nacht.
    ——————————————

    Nicht abhauen! Nicht schlafen gehen!
    Sie wurden doch neulich auch schon beschuldigt „Jeanette“ zu sein!

  249. VivaEspaña 22. März 2020 at 22:05

    jeanette 22. März 2020 at 21:52

    Ui, jetzt wird aufmarschiert.
    Zusammenrottung droht.
    Ich bin dann mal weg.
    ————————

    Alle hauen ab!
    Nicht abhauen!

  250. Schon wieder geht hier die Hetzerei los. Das ihr euch nicht schämt.
    Das Forum hier steht in der Öffentlichkeit und ihr benehmt euch teilweise als wäre das hier eine Tupperparty.

  251. | INGRES 22. März 2020 at 21:54
    | Ich verstehe absolut nicht, wie man scher
    | Vor-Erkrankte als Corona.Opfer ansehen kann.
    | Wohl gemerkt, wenn man die Gefährlichkeit des
    | Virus für die Gesellschaft einschätzen will.

    Exakt! Deswegen gab es früher – neben der noch immer bestehenden Voraussetzung, daß sich ein Erreger schnell über den Globus ausbreiten muß, was bei Corona der Fall ist – für die Klassifizierung als Pandemie das Kriterium, daß eine Infektion mit dem betreffenden Erreger zwingend zu einer stark erhöhten Mortalität in der Referenzgruppe »20 bis 40 Jahre alt und gesund« kommen muß.

    Dies war bei der Spanischen Grippe der Fall (50 Millionen Tote in ebendieser Gruppe), dies war auch bei der Pest im 14. Jahrhundert der Fall, und dies würde selbstverständlich auch bei Ebola gelten.

    Aber bei Corona? Da lautet die Anzahl der Toten in der Referenzgruppe bislang genau null (oder doch »eins«, sofern man den verstorbenen chinesischen Augenarzt zählt, aber chinesische Dissidenten pflegen möglicherweise ab und an mal zu sterben …). Nach der alten Definition handelt es sich bei Corona um alles andere als einen pandemischen Erreger.

  252. @Bernhard 22. März 2020 at 17:53

    Ne Staubmaske ist letztlich nicht sicher, aber, mM: besser als gar nix!

  253. Ach, das arme Merkel muss jetzt auch in Quarantäne. Das wird ihr zusätzliche 2% an Mitleid von den dummen Gutmenschenweibern bringen.
    Wir bekommen die perfekte Show geliefert.

  254. Das hiesse ja mit anderen Worten, es wird zukünftig verboten, auch bloss einzukaufen. Wenn ich an der Kasse steh und die Kassenkraft, dann sind das schon 2. Jeder weitere der sich in dem Laden aufhält wär dann schon ein Illegaler. Aber selbstverständlich darf natürlich jeder tatsächlich illegale ungehindert rein.
    Wo sind jetzt die, die sich über die Hitlersche Machtergreifung aufregen. Der hat sein Regime immerhin demokratisch abgesegnet aufgenommen. Dass momentan irgendwas, was auch nur den Anschein von Demokratie hat abläuft, das entspricht jedenfalls nicht dem, was mir mal in der Schule beigebracht wurde.
    Und damals wurde uns noch gesagt, dass dafür ne 2/3 Mehrheit nötig wäre, dabei hat die Halbmondpartei noch nicht mal ne Drittel Minderheit.

    Kirpal 22. März 2020 at 17:35; Das ist Quatsch, die Dinger verhindern keineswegs, dass du dich ansteckst. Sie sollen aber zumindest die Ansteckungsgefahr, die von dir ausgeht einschränken. Überleg dir mal, wie winzig so ein Virus ist, der/die/das kommt überall durch. Schliesslich musst du ja atmen. Aber es kann verhindern, dass du deine Keime allzu weit verteilst, einfach weil die Geschwindigkeit reduziert wird.
    Um Ansteckungen effektiv zu verhindern, brauchts schon solche Raumanzüge, die man immer wieder in Filmen wie diesem Outbreak usw sieht. Oder meinetwegen auch Apollo.
    Und es ist empfehlenswert grundsätzlich Sozialistenkontakte zu meiden.

    Bernhard 22. März 2020 at 17:53; Bei ner Polizeikontrolle haben sie dich am A… wegen Alloolmissbrauch,
    mehr bringts nicht.

    accomplished 22. März 2020 at 18:03; Dir ist aber schon klar, dass der Kram auch irgendwie ausgeliefert werden muss. Erst gestern hab ich ne Bestellung bekommen, die hatte ich im letzten Jahr schon abgeschickt. Dabei war ein Zettel, dass DHL die Sachen bloss mehr vor der Tür ablegt, oder auf Wunsch an nem anderen Ort, damit man nicht mehr unterschreiben muss. Ich warte dringend auf ein paar Sachen, die ich schon vor 2 Wochen bestellt hab, angeblich aus Deutschland. Aber man weiss es nicht, obs nicht aus Australien geliefert wird.

    Koffer 22. März 2020 at 18:07; Bei Nacht und Nebel? Ich weiss es nicht, mir wurde jedoch mehrfach erzählt, dass das gern mal bei schönem Wetter gemacht wurde. Da wurde dann in der Fa ne Wehrübung anberaumt.
    Die Kameraden schnappten sich ihren Kram marschierten los und sobald man ausser Sichtweite der Fa war, war halligalli angesagt. Weder Übung und schon gar nicht Wehr wurde da gemacht. Kartenspielen und ähnliches war da gefragt. Ich geh mal davon aus, das wussten die Chefs ganz genauso.

    Watschel 22. März 2020 at 18:46; Es ist doch die bevorzugte Zielgruppe von ihm. Deutlich über 60, diverse Vorerkrankungen, mal vom Hirnschaden abgesehen, Morbus Eierlikör, auch vulgär Rücken genannt. Corona(r)erkrankung wird es wohl auch seit Jahren haben.

    Kreuzritter HH 22. März 2020 at 18:56; Manchmal endet so ne Quarantäne ja auch damit, dass das Krankheitsbild sich voll ausbildet. Dafür ist sie ja da, die Risikofälle von den gesunden zu trennen.

    Hans R. Brecher 22. März 2020 at 19:06; Das allein wärs nicht, es sollte noch eine zwar harmlose aber lästige Krankheit haben, Gürtelrose und/oder Migräne wären gut.

    VivaEspaña 22. März 2020 at 19:24; Soweit ich informiert bin, darf man über 60 nicht mal mehr Blut spenden, Organe sicher erst recht nicht.Von Fäufferleber, Berliner Luft geschädigter Lunge, Herz aus Stein, ganz abgesehen.

    Kreuzritter HH 22. März 2020 at 19:16; Vor allem, wo soll denn das Geld herkommen, das da grossspurig versprochen wurde (aus der bundesdruckerei, G+D, woher sonst) wenn angenommen 1 Monat lang nix mehr produziert wurde.Wir haben ungefähr ein BIP von 3 Bio, heisst in einem Monat fehlen so ca 250Mrd. Den 4mas wird aber 150Mrd versprochen. Macht schon 400Mrd aus, die nicht vorhanden sind. Erst neulich hiess es die Krakenkassen hätten 10Mrd Schulden, wahrscheinlich mittlerweile 3 mal soviel. Wenn ein solches Testset zwischen 250 und 450€ kosten soll. wieviel werden da wohl gekauft worden sein, nur um den dringendsten Bedarf zu decken. Na ja, die Lebensmittelhersteller werden wohl weiterhin produzieren und auch die Klopapierfirmen. Wenn die auch den Betrieb einstellen müssten, wäre wohl innerhalb Tagen der Ofen aus.
    Aufm Dorf mags ja noch angehen, aber was macht man in der Stadt, wenn Lebensmittel fehlen und es nirgendwo den lebensnotwendigen Shrimpssalat zu Champagner mehr gibt.

    Barackler 22. März 2020 at 19:31; Es muss six feet under wär ne Eilmeldung wert. Da würde man dann trotz Ausgehverbot Millionen feiernde auf den Strassen sehen.

    Taurus1927 22. März 2020 at 19:34; Welche Familie, der hat doch irgendwo so an ein halbes Dutzend verschiedene. Schon ein trauriges Schicksal, irgendwo auf vorerst unabsehbare Zeit bleiben zu müssen, wos nix gibt als nur Luxusläden und Sand.

    Kreuzritter HH 22. März 2020 at 19:42; Hoffentlich ist in dem Dezember Weihnachten schon vorbei.

    Pressack 22. März 2020 at 20:35; Oder bei Asterix, Passierschein a38 https://www.youtube.com/watch?v=wAoUNTRFgvM

  255. Ich habe ja jetzt schon des Öfteren einen Beitrag über die Corona-Kranken gesehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass es sich bei den Gezeigten um lauter männliche Patienten handelt.
    Mich würde jetzt interessieren, wieviele Frauen und Männern unter den Todesopfern sind. Es wird immer nur von Toten gesprochen. Kommt mir irgendwie suspekt vor.

  256. pro afd fan 22. März 2020 at 22:23

    Ich habe ja jetzt schon des Öfteren einen Beitrag über die Corona-Kranken gesehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass es sich bei den Gezeigten um lauter männliche Patienten handelt.
    Mich würde jetzt interessieren, wieviele Frauen und Männern unter den Todesopfern sind. Es wird immer nur von Toten gesprochen. Kommt mir irgendwie suspekt vor.
    —————————–

    Irgendwo las ich es seien mehr Männer als Frauen. ca. 55 % Männer der Rest Frauen.
    Außerdem die Frauen mit nackten Oberkörper kann man schlecht zeigen. 🙂

  257. Kontaktverbot in der Öffentlichkeit ist okay, aber in der eigenen Wohnung?
    Sind die eigenen vier Wände nicht bisher unantastbar?
    Kann da jetzt einfach die Polizei kommen und meinen Besuch rauswerfen?

  258. Hoffnungsschimmer 22. März 2020 at 22:31

    Kann da jetzt einfach die Polizei kommen und meinen Besuch rauswerfen?
    ———

    Wenn eine Gefahr besteht, darf die Polizei das. Aber das wäre der Oberhammer. Mal abwarten bis die ganz konkret formuliert alles an die Öffentlichkeit geben.
    Es wird auf jeden Fall spannend, was sich demnächst alles abspielt.

  259. Kritiker_ 22. März 2020 at 22:17

    Deswegen gab es früher – neben der noch immer bestehenden Voraussetzung, daß sich ein Erreger schnell über den Globus ausbreiten muß, was bei Corona der Fall ist – für die Klassifizierung als Pandemie das Kriterium, daß eine Infektion mit dem betreffenden Erreger zwingend zu einer stark erhöhten Mortalität in der Referenzgruppe »20 bis 40 Jahre alt und gesund« kommen muß.

    Das hätte ich vom Prinzip her auch so begründet. Aber ich wußte jetzt nicht, dass es exakt mal so begründet war. Erstaunlich was man erreichen kann, wenn man einfach nur logisch und vernünftig denkt, statt gutmenschlich. Wie ich sagte zeigt das ganz klar, dass auch die Epidemiologie eine Vergutmenschlichung durchgemacht hat. Bezüglich Corona werden wie also ebenfalls Opfer des Gutenschentums sein. Damit ist Corona für mich theoretisch abgehakt. Hätte ich heute morgen noch nicht gedacht.

  260. Demon Ride 1212 22. März 2020 at 21:06; Du hältst es also nicht für möglich, dass junge Menschen schwere Krankheiten haben? Ich kenne da Fälle, die haben schon mit unter 10 Krebs bekommen, Mukoviszidose ist auch eine sehr schwere Krankheit die in jungen Jahren auftritt. Gibt aber noch genug andere, siehe Lorenzos Öl.
    Und auch bei der imo viel gefährlicheren Grippe, die schon mal 30.000 Opfer allein bei uns in Deutschland damals bloss West gekostet hat sind auch nur diejenigen betroffen, die entweder sehr alt sind, und oder schwere Vorerkrankungen haben. Gestern hab ich irgendwo gelesen, die Chinagrippe hat bisher 13.200 Todesopfer gebracht, wohlgemerkt weltweit. Deutschland zu 60Mio 30,000, das wären dann weltweit bei 8 Mrd 4 Mio. vgl 13.200. Und die Seuche ist ja immerhin schon gut 2 Monate aktiv. Eine typische Grippewelle ist normalerweise in 3 Monaten durch.

    Mindy 22. März 2020 at 21:18; Dumm nur, dass da keinerlei Aussage getroffen wird.

    INGRES 22. März 2020 at 21:54; German-Ebola ist aber kein Virus.

  261. Merkel soll also in Quarantäne. Am Samstag hat sie sich ja noch ihre viet Flaschen Wein selber eingekauft. Und wer kauft ihr die vier Flaschen am Montag? Und am Dienstag? Und am Mittwoch? Fragen über Fragen….

  262. An nicht die mama 22. März 2020 at 20:55
    Prüfungsaufgaben, Abitur 2020:

    Ein ÖPNV-Bus ist 12 Meter 10 lang und 2 Meter 55 breit.
    1. Wieviele Fahrgäste passen in den Bus, wenn jede Person einen Abstand zur nächsten Person von 1 Meter 50 einzuhalten hat?

    1b. Wieviele Fahrgäste sind es, wenn der Bus autonom fährt?

    ——————————————————————————————————–

    Das schaffen die Schüler nie! Ob die eine Kreisfläche mit r=1,50 m ausrechnen können?

  263. @Cornell
    22. März 2020 at 21:53
    _Kritiker_ 22. März 2020 at 21:14

    „Demon Ride 1212“ ist ein Systemtroll.“
    *****
    Selten so gelacht.
    Schreibt ihr euch schon untereinander, dieselbe Person, unterschiedlicher Nick? Heute nur einer unterwegs? Wo sind Alban, Gorian, Adjutant, Seargent, Thalos… ? Wo ist Tentakelchen?

  264. pro afd fan 22. März 2020 at 22:23

    Also ich hatte gelesen, dass mehr Männer als Frauen betroffen sind. Aber das ist auch typisch. Männer sind sicher im Alter im Schnitt stärker vorerkrankt als Frauen.

  265. Moin,

    man kann hier schreiben was man will,
    aber wie in meinem letzen Beitrag bereits erwähnt,
    ohne „Schnell Tests“ auf das COV19 Virus,
    die der Bevölkerung flächendeckend zur Verfügung gestellt werden,
    wird es keine Entspannung in den nächsten Monaten geben !

    HIV Schnell Tests gibt es,
    hier kann jeder einzelne innerhalb 10 Minuten feststellen,
    ich bin infiziert oder nicht .

    Nur damit lässt sich in kurzer Zeitspanne das Ausgangsverbot,
    und damit auch die weiteren Folgen eindämmen / aufheben.

    Die Wissenschaft sollte vorrangig sich darauf konzentrieren,
    und erst danach einen wirkungsvollen Impfstoff entwickeln.

    True7

  266. pro afd fan 22. März 2020 at 22:23, Es wurde hier vor ein paar Tagen ein Beitrag aus der Schweiz gepostet, https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/ darin wurde mit den ganzen italienischen Märchen aufgeräumt, es stand auch drin, dass Männer deutlich stärker betroffen sind. Wobei die Märchen hauptsächlich von unseren Journhalunken verbreitet werden.

  267. Ich hasse die Hamster ! Seit zehn Tagen gibt es kein H-Milch zu kaufen Man spricht überall von Klopapier, aber keine Milch mehr im Shop, das ist schlimmer als Krieg ! Und wenn eine Familie noch kleine Kinder hätte, würde es sie doppelt oder mehfach treffen ! Bislang habe ich es bei bösen Blicken belassen, wenn sie hamstern. Aber irgendwann kommt die Kettensäge zum Einsatz, wenn ich wieder die pösen Hamster erwische. Ach nein, Hamster stehen unter Naturschutz!

  268. INGRES 22. März 2020 at 22:55; Man braucht sich nur die durchschnittliche Lebenserwartung ansehen. Da sind Frauen um etliche Jahre vorn. Kennt wahrscheinlich jeder auch aus seinem Umfeld. Die Anzahl steinalter Frauen ist deutlich höher, wie die der Männer. Ab und zu wird mal einer e benso alt, aber das ist eher ne Ausnahme.

  269. Mal ganz was anderes:

    Wo doch sich dieses Virus doch von einem chinesischen Wildmarkt, also den abartigen „kulinarischen“ Fressgewohnheiten von Wuhanchinesen, über die gesamte Welt verbreitete… sollten die Chinesen die Verantwortung für diese Krise übernehmen.

    Es wundert mich bislang, dass diese Forderung noch nirgends diskutiert wird.

    Hier bei uns wird ein Riesengedöns drum gemacht, was zum Verzehr geeignet ist, bis etwas in die Nahrungskette gelangen darf… und in China frisst man alles, was vier Beine hat (außer Stühle) und darüber hinaus… und man schert sich einen Dreck drum, dass der Verzehr von Wildtieren – ähnlich Ebola – die Gefahr einer Pandemie birgt… Vogelgrippe, Schweinegrippe… pures Glück, dass das gut ging.

    China müsste mit „Reparaturzahlungen“ leisten!

  270. uli12us 22. März 2020 at 22:43

    Doch, ich hatte es immer als „Marburg-Virus“ im Kopf. Hab das damals als ziemlich dramatisch mitbekommen. Und ich habe extra nachgesehen. Marburg-Virus. Auch wenns nicht pandemisch war. Aber damit habe ich den Begriff Gefährlichkeit in Verbindung gebracht. Oder soll German Ebola was anders bedeuten?

  271. 1. Kritiker_ 22. März 2020 at 22:17
    | INGRES 22. März 2020 at 21:54
    | Ich verstehe absolut nicht, wie man scher
    | Vor-Erkrankte als Corona.Opfer ansehen kann.
    | Wohl gemerkt, wenn man die Gefährlichkeit des
    | Virus für die Gesellschaft einschätzen will.
    Exakt! Deswegen gab es früher – neben der noch immer bestehenden Voraussetzung, daß sich ein Erreger schnell über den Globus ausbreiten muß, was bei Corona der Fall ist – für die Klassifizierung als Pandemie das Kriterium, daß eine Infektion mit dem betreffenden Erreger zwingend zu einer stark erhöhten Mortalität in der Referenzgruppe »20 bis 40 Jahre alt und gesund« kommen muß.
    Dies war bei der Spanischen Grippe der Fall (50 Millionen Tote in ebendieser Gruppe), dies war auch bei der Pest im 14. Jahrhundert der Fall, und dies würde selbstverständlich auch bei Ebola gelten.
    —————————————————————-
    Pandemie ist das Gegenstück zur Epidemie.
    Pandemie ist eine länderübergreifende Seuche und eine Epidemie ist räumlich begrenzt.
    Die Mortalität ist für den Begriff Pandemie nicht ausschlaggeben. Es handelt sich bei Pandemien oder Epidemien um Seuchen, die ihre Opfer fordern. Wie viele Opfer es sein müssen, das ist nicht festgelegt!

    In der dritten Phase grassierte die Pest von 1899-1949. In der Zeit gab es ca. 500 Todesopfer.
    Niemand hätte sich gewagt, die Pest zu bagatellisieren!

  272. uli12us 22. März 2020 at 23:00

    Ja ich habe mal ein Befragung zu den Thema gesehen. Von zwei jüngeren Frauen meinte eine: also ich kenne nur Witwen.

  273. jeanette 22. März 2020 at 23:04

    Also ich hatte gehört, dass mal zur Definition der Pandemie viele Opfer gehörten und nicht nur die weltweite Ausbreitung (irgendwie so). Und ich verbinde den Gefahrengrad persönlich eben instinktiv damit, dass Kerngesunde sterben. weil man nur da dann auch den Verursacher der Pandemie als Todesursache ausmachen kann. Corona ist für mich damit aber nur theoretisch erledigt, nicht praktisch.

  274. @Maria-Bernhardine
    22. März 2020 at 21:37
    @ Mindy alias Jeanette alias Paroline

    In Deutschland sterben in harten Grippejahren
    bis 40.000 Menschen. Machen Sie dann auch soviel Panik-Geschrei oder sind Ihnen diese egal?
    ****

    Werte Maria-Bernhardine.
    Ich mache kein Geschrei, sondern liefere Fakten.
    Ich arbeite im Gesundheitssektor und halte die Luft an, damit ich nicht zwangsverpflichtet werde und an die Front muß. Ich leiere es jetzt zum hundertstenmal runter. Viele Infizierte auf einmal von einem nicht beherrschbaren Virus bedeuten viele Schwerstkranke, die auf Intensivmedizin angewiesen sind. Da stößt auch so ein gutes Gesundheitssystem wie unseres an seine Grenzen. Eine Grippewelle zieht sich über ein paar Monate, was relativ gut zu bewältigen ist.
    Und da stellt sich nicht die Frage, wen lassen wir leben, wen nicht.
    Und lassen Sie bitte die Unterstellungen, ich sei der oder die. Sie machen sich damit nur lächerlich.

  275. Auch die Pest kam aus CHINA:

    „Den Autoren zufolge begann die Pandemie im späten 19. Jahrhundert in der südwestchinesischen Provinz Yunnan, wo seit Längerem immer wieder Pestausbrüche registriert wurden. 1894 erreichte die Seuche die Metropole Guangzhou und dann Hongkong.“

    „Von China aus erreichte die Pest weite Teile Südasiens, Australien, Nord- und Südamerika, Afrika und auch Europa. Doch dort waren die Gesundheitsbehörden durch frühere Ausbrüche anderer Infektionskrankheiten wie Cholera, Pocken und Tuberkulose gewarnt.“

    https://www.welt.de/wissenschaft/article192022795/Pest-Wie-der-Schwarze-Tod-in-Europa-tatsaechlich-endete.html

  276. Das Virus soll wohl auch beim Marihuana Konsum übertragen werden . Es hält sich in den Blüten wohl über mehrere Tage und gelangt so direkt in die Atemwege.. wer den Verdacht hat das mit seinem Material etwas nicht stimmt(starker Husten usw. ) kann das Marihuana direkt bei jeder Polizeidienststelle abgeben

  277. Mindy 22. März 2020 at 23:19
    @Maria-Bernhardine
    22. März 2020 at 21:37
    @ Mindy alias Jeanette alias Paroline
    In Deutschland sterben in harten Grippejahren
    bis 40.000 Menschen. Machen Sie dann auch soviel Panik-Geschrei oder sind Ihnen diese egal?
    ****
    Werte Maria-Bernhardine.
    Ich mache kein Geschrei, sondern liefere Fakten.
    Ich arbeite im Gesundheitssektor und halte die Luft an, damit ich nicht zwangsverpflichtet werde und an die Front muß. Ich leiere es jetzt zum hundertstenmal runter. Viele Infizierte auf einmal von einem nicht beherrschbaren Virus bedeuten viele Schwerstkranke, die auf Intensivmedizin angewiesen sind. Da stößt auch so ein gutes Gesundheitssystem wie unseres an seine Grenzen. Eine Grippewelle zieht sich über ein paar Monate, was relativ gut zu bewältigen ist.
    Und da stellt sich nicht die Frage, wen lassen wir leben, wen nicht.
    Und lassen Sie bitte die Unterstellungen, ich sei der oder die. Sie machen sich damit nur lächerlich.
    ————————————–
    Ich komme aus einer fachlichen Familie.
    Es gibt viele Leute, die können nicht in vollem Umfang denken.
    Da können Sie keine Überzeugungsarbeit leisten. Es ist so, als wollten Sie ihrer Freundin erklären: Der Kerl liebt dich nicht! – Da kommen Sie auch keinen Meter weiter! Besser macht man das auch nicht. Denn dann gibt es einen Riesenkrach.

    Ich hoffe, Sie werden verschont damit! Eine meiner Freundinnen muss morgen antreten. Sie sagt jetzt schon: Es gibt nicht genug Masken. Wir müssen die Masken länger tragen etc! Sie lässt sich morgen früh überraschen was auf der Station los ist. Sie hatte eine Woche Urlaub!

  278. @ schmibrn 22. März 2020 at 17:24

    Was interessiert diese Kommunistin denn das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland?
    Hoffentlich werden die Gesetzesbrecher demnächst einem rechtsstaatlichen Verfahren zugeführt.

    Ganz meine Meinung, aber bitte erst nach Wiedereinführung der Todesstrafe. Ich habe diese so lange abgelehnt in der Befürchtung, dass es auch Unschuldige erwischen könnte. Aber für das, was diese Frau einem 80-Milionen-Volk angetan hat, kann es in meinen Augen nur ein Strafmaß geben.

  279. @uli12us 22. März 2020 at 22:43
    Versteh ich jetzt nicht so ganz. Demon Ride 1212 hat nicht behauptet, daß junge Menschen keine Vorerkrankungen haben können, sondern darauf aufmerksam gemacht, daß auch junge Menschen OHNE Vorerkrankungen nicht gefeit sind vor Infizierung und notwendiger intensivmedizinischer Behandlung. Nichts anderes sagt auch der von mir verlinkte Artikel, dem Sie nichts abgewinnen können oder wollen.

  280. „Weiterhin keine Einschränkung beim Asylrecht

    Ach ja, damit es nicht in Vergessenheit gerät: Während man uns sozial isoliert, ist mit dem Zauberwort „Asyl“ immer noch für Fremde mit unklarer Gesundheit und Identität der Eintritt nach Deutschland frei. Daran hat sich nichts geändert…“

    Jetzt wird gejammert, was die Krise kostet. Alle müßten jetzt Opfer bringen. Für die Banken und die Großkonzerne wird Unterstützungsgeld genug da sein. Für den kleinen Mann eher nicht.

    Wäre lustig jetzt mal auszurechnen ob das viele schöne Geld, das die letzten Jahre in ein mitunter ausuferndes Asylhobby gesteckt und bisweilen wie wahnsinnig und ohne Vernunft verballert wurde nicht sehr viel Gutes in der jetzigen „Krise“ hätte bewirken können.

    Vielleicht hätte der eine oder andere Arbeitnehmer, der nun den Job verliert nicht auch noch sein Häuschen, seine Familie und seine Existenz verlieren müssen, wenn „der Staat“ besser gewirtschaftet hätte.

  281. @ Mantis 22. März 2020 at 19:02

    Die Kanzlerin sei nach ihrem Presseauftritt am Abend unterrichtet worden, dass sie am Freitag zu einem Arzt Kontakt hatte, der mittlerweile positiv auf das Coronavirus getestet worden sei. Der Mediziner habe am Freitagnachmittag bei Merkel eine vorbeugende Pneumokokken-Impfung vorgenommen.

    Die Kanzlerin habe nach der Information am Sonntagabend entschieden, sich unverzüglich in häusliche Quarantäne zu begeben, erklärte Seibert. „Sie wird sich in den nächsten Tagen regelmäßig testen lassen, weil ein Test jetzt noch nicht voll aussagekräftig wäre. Auch aus der häuslichen Quarantäne wird die Bundeskanzlerin ihren Dienstgeschäften nachgehen.“

    Na dann.

    Ich wäre für eine dreijährige Quarantäne ohne jeden Kontakt zur Außenwelt. Und danach direkt in Untersuchungshaft.

  282. „Auch aus der häuslichen Quarantäne werde die Bundeskanzlerin ihren Dienstgeschäften nachgehen.“

    Gott bewahre!

  283. jeanette 22. März 2020 at 23:40

    Sie sagt jetzt schon: Es gibt nicht genug Masken. Wir müssen die Masken länger tragen etc!

    Eben habe ich eine Info bekommen, aus zweiter Hand, man kann es kaum glauben, überprüfen kann ich das nicht. Aber meine Sekundärquelle ist superkorrekt:

    Krankenhaus in Koblenz. Sie hätten keine Schutzanzüge mehr. Jetzt nehmen sie Mülltüten und schneiden Löcher für die Arme rein, damit sie wenigstens etwas Schutz haben.

  284. Lada-Niva 22. März 2020 at 23:24
    Das Virus soll wohl auch beim Marihuana Konsum übertragen werden . Es hält sich in den Blüten wohl über mehrere Tage und gelangt so direkt in die Atemwege.. wer den Verdacht hat das mit seinem Material etwas nicht stimmt(starker Husten usw. ) kann das Marihuana direkt bei jeder Polizeidienststelle abgeben

    Man kann es auch bei mir abliefern. Ich werde es dann fachgerecht entsorgen.

  285. Die maximale Publicity bekommt ein Politiker derzeit, wenn er in Quarantäne ist oder sogar positiv getestet wurde. Z.B. F. Merz:
    „Tag 8: Es wird weiter – langsam – besser. Aber ich bin noch nicht frei von Symptomen. Vor allem der Schnupfen dauert.“
    Ach wie rührend. Wenn ich mal einen Schnupfen habe, nehmen seltsamerweise nicht Millionen Menschen Anteil.
    Tja, da sind Laschet und die anderen Bewerber um den Posten des großen Vorsitzenden bestimmt neidisch.

    Die Maßnahmen der Regierung sind übrigens eine Win-win-Situation (oder sowas in der Art, der genaue Begriff fällt mir nicht ein). Wenn es nicht viele Opfer gibt, heißt es: Seht mal, wie gut die Maßnahmen gewirkt haben. Wenn es viele gibt, heißt es: Seht mal, wie wichtig es war, diese Maßnahmen zu ergreifen.

  286. uli12us 22. März 2020 at 22:43

    Demon Ride 1212 22. März 2020 at 21:06;
    Du hältst es also nicht für möglich, dass junge Menschen schwere Krankheiten haben?
    +++++++++++++++++++

    Wo haben Sie das entnommen? Wo habe ich das geschrieben?
    Natürlich können junge Leute (schwere) (Vor)Erkrankungen haben.

    Dieser „Mitforist“ behauptete, es würden AUSSCHLIEßLICH nur schwer vorekrankte junge Leute stationär (intensiv) behandelt werden müssen.
    Und das zweifle ich zu Recht an.

  287. Mich macht diese Einkaufgeschichte mit Ferkel grad etwas sprachlos. Ich war mir komplett sicher, dass diese Frau sich gut schützen würde, aber sie scheint absolut garkeine Angst Volk zu haben. Unfassbar, in vielen anderen Ländern wären solche Situationen längst genutzt worden, aber sie geht sogar noch in selben Klamotten um die Ecke einkaufen. Anscheinend muss man tatsächlich hier keine Angst von den Leuten haben, „die hier schon etwas länger leben“.

  288. Mindy 22. März 2020 at 23:19

    Ich arbeite im Gesundheitssektor und

    Hahaha

    Viele Infizierte auf einmal von einem nicht beherrschbaren Virus bedeuten viele Schwerstkranke, die auf Intensivmedizin angewiesen sind.

    Warum verbreitest Du hier Lügen?

    Infiziert kann bedeuten:

    – keine Symptome
    – leichte Krankheit
    – schwere Krankheit, falls derjenige zur Risikogruppe gehört

    Folgerung:

    Verbreitung unter Gesunden kein Problem. Schützen muß sich nur, wer zur Risikogruppe gehört.

  289. VivaEspaña 22. März 2020 at 23:53

    jeanette 22. März 2020 at 23:40

    Sie sagt jetzt schon: Es gibt nicht genug Masken. Wir müssen die Masken länger tragen etc!

    Eben habe ich eine Info bekommen, aus zweiter Hand, man kann es kaum glauben, überprüfen kann ich das nicht. Aber meine Sekundärquelle ist superkorrekt:

    Krankenhaus in Koblenz. Sie hätten keine Schutzanzüge mehr. Jetzt nehmen sie Mülltüten und schneiden Löcher für die Arme rein, damit sie wenigstens etwas Schutz haben.
    ————————–

    Ja, war im Fernsehen.
    Aber wo das war weiß ich nicht!
    Es ist besorgniserregend, aber offenbar nicht für jeden!

    Und wann das in Italien endlich aufhört, hoffentlich bevor die alle tot sind!

  290. Cornell 22. März 2020 at 23:57

    Mindy 22. März 2020 at 23:19

    Ich arbeite im Gesundheitssektor und

    Hahaha

    Viele Infizierte auf einmal von einem nicht beherrschbaren Virus bedeuten viele Schwerstkranke, die auf Intensivmedizin angewiesen sind.

    Warum verbreitest Du hier Lügen?

    Infiziert kann bedeuten:

    – keine Symptome
    – leichte Krankheit
    – schwere Krankheit, falls derjenige zur Risikogruppe gehört

    Folgerung:

    Verbreitung unter Gesunden kein Problem. Schützen muß sich nur, wer zur Risikogruppe gehört.
    ————————————-

    Ha ha ha?
    Was es da noch zu lachen gibt, versteht wirklich niemand mit Verstand!

  291. Mindy 22. März 2020 at 22:51
    @Cornell
    22. März 2020 at 21:53
    _Kritiker_ 22. März 2020 at 21:14

    „Demon Ride 1212“ ist ein Systemtroll.“
    *****
    Selten so gelacht.
    Schreibt ihr euch schon untereinander, dieselbe Person, unterschiedlicher Nick? Heute nur einer unterwegs? Wo sind Alban, Gorian, Adjutant, Seargent, Thalos… ? Wo ist Tentakelchen?

    Ja, es ist nicht zu fassen.
    Nee,nee, heute sind mindestens zwei unterwegs.

  292. Cornell
    22. März 2020 at 23:57
    Du hast sie nicht mehr alle.
    Klarer Verstand sieht anders aus.

  293. @ Cornell 22. März 2020 at 21:53

    „Demon Ride 1212“ ist ein Systemtroll.
    +++++++

    Huihuihui, umgehend angebissen. Fein.

    Ich kann beweisen, wie lange ich hier schon dabei bin. Ältere Kommentarstränge suche ich Ihnen gerne auf Wunsch raus.
    Und Sie? Wer ist Cornell? Wie lange ist Cornell schon dabei? Schaun` wir mal, was Cornell schon alles so gepostet hat.

  294. So geht das richtig:

    http://blog.fefe.de/?ts=a089a4d9

    Der Grund warum China die Maßnahmen lockert ist relativ einfach: Sie sind sich einigermaßen sicher, dass sie sie Sache im Griff haben. Was in den westlichen Medien einfach kaum erwähnt wurde, ist, wie drakonisch (aber auch effektiv) die Chinesen an die Quarantäne gegangen sind. Meine Frau ist Chinesin und wir konnten daher die Nachrichten aus erster Hand verfolgen. Hier einige Beispiele…

  295. @ Mindy 22. März 2020 at 22:51
    @ Demon Ride 1212 23. März 2020 at 00:14

    Wenn Demon Ride 1212 ein Troll ist, bin ich Maria-Bernhardine.

  296. @ Dichter 22. März 2020 at 19:29

    Maria-Bernhardine 22. März 2020 at 19:26

    Kanzlerin Merkel hat die Bevölkerung zu „Verzicht und Opfern“ im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus aufgerufen.

    Ich verzichte gerne auf Merkel. Dieses Opfer nehme ich gerne in Kauf.

    Sehr gut, das ist im Übrigen der einzige Verzicht, zu dem ich bereit bin. Grundsätzlich. Hätten wir vernünftige Regierende, die mit dem gesunden Menschenverstand urteilen, wäre ich sogar zu sehr viel Verzicht bereit. Aber von dieser Drecksregierung lasse ich mir gar nichts vorschreiben. Zudem lebe ich auf dem flachen Land, wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen. Hier passiert eh nicht viel und vermutlich ist es sogar dem Virus zu langweilig. Und Polizei kommt in meinem Dorf im Normallfall einmal pro Woche vorbei. Wer will denn hier irgendwas kontrollieren? Mir geht im übrigen diese ganze Weltuntergangshysterie gepflegt auf die Nüsse, die der elendigen Kanzlerin in die Karten spielt, um die Freiheitsrechte der Bürger einzuschränken. Diese Frau ist bösartig und hintertrieben. Eine derart miesen Charakter muss man erst mal haben. Da kann man schon ganz schön lange suchen, bis man entsprechendes findet.

  297. @VivaEspaña 23. März 2020 at 00:06
    Mindy 22. März 2020 at 22:51
    @Cornell
    22. März 2020 at 21:53
    _Kritiker_ 22. März 2020 at 21:14

    „Demon Ride 1212“ ist ein Systemtroll.“
    *****
    Selten so gelacht.
    Schreibt ihr euch schon untereinander, dieselbe Person, unterschiedlicher Nick? Heute nur einer unterwegs? Wo sind Alban, Gorian, Adjutant, Seargent, Thalos… ? Wo ist Tentakelchen?

    Ja, es ist nicht zu fassen.
    Nee,nee, heute sind mindestens zwei unterwegs.
    *****
    Da dementiert auch keiner, zeigt sich entrüstet so wie ich gegenüber MB.
    Fazit: Ein und dasselbe Kaliber.
    Diabolus.
    LUFTNUMMERN.

  298. @VivaEspaña 23. März 2020 at 00:16

    (…)
    Wenn Demon Ride 1212 ein Troll ist, bin ich Maria-Bernhardine.

    ******
    jeanette 22. März 2020 at 23:40

    „…Es ist so, als wollten Sie ihrer Freundin erklären: Der Kerl liebt dich nicht! – Da kommen Sie auch keinen Meter weiter!…“
    +++++++++++++++++

    Hahahaha

  299. VivaEspaña
    23. März 2020 at 00:16
    @ Mindy 22. März 2020 at 22:51
    @ Demon Ride 1212 23. März 2020 at 00:14

    Wenn Demon Ride 1212 ein Troll ist, bin ich Maria-Bernhardine.
    *****
    Was wir schon alles waren.
    Du und ich zusammen mit Demon Ride waren Diedeldie.
    Jetzt noch Jeanette und Paroline.
    Es wird Zeit für den gemeinsamen Widerstand gegen die sich herumtrollenden Trolle.

  300. @ Wuehlmaus 23. März 2020 at 00:17

    Genau! Sie haben es voll erfaßt. Daß sich hier
    so viele rechte Kommentatoren von der Merkel-Junta
    ins Bockshorn jagen lassen, ist erschütternd.

    Das hat die Merkel-Junta fein eingefädelt: macht
    den Deutschen angst mit Krankheit u. Tod u.
    schon winseln alle nach noch mehr staatl. Zuchtrute.

    Die Merkel-Junta instrumentalisiert ein SARS-Corona Virus,
    das es jedes Jahr gibt, regelmäßig mutiert u. mal mehr,
    mal weniger aggressiv ist.

    +++++++++++++

    Im Winter 2016/2017 gab es in Italien 25’000 Grippetote, davon 19’400 im Alter von über 65 Jahren. 2017 starben in der Schweiz bis zu 1’000 Menschen an einer Grippe. Weder wurden Grossveranstaltungen verboten noch Schulen geschlossen. Die italienische Regierung hat nicht das Land stillgelegt. Es wurden keine Flüge von und nach Italien ausgesetzt. Der Bundesrat hat keinen Notstand ausgerufen.
    https://www.journal21.ch/menschenverstand-gebrauchen

    ++++++++++++++++++++++

    Nachfolgende Zahlen von: Wikipedia, Achse des Guten,
    spiegel.de, Ärzteblatt, Apothekerzeitung usw.

    1957/58 Asiat. Grippe 30.000 Tote in d. BRD, ohne DDR,
    weltweit mehr als 1 Mio.
    1968 – 70 Hongkong-Grippe 40.000 in d. BRD, ohne DDR,
    weltweit 1 Mio.

    +++

    1995/96 Grippe/Influenza 29.000 Tote BRDDR
    2011/12 Grippe/Influenza 28.900 Tote BRDDR
    2017/18 Grippe/Influenza 25.100 Tote BRDDR

    +++

    Weltweit sterben jd. Grippesaison 290.000 bis 650.000 Menschen.

  301. Sehr geehrte Mindy,

    wer der ganze Strang der von Ihnen erwähnten Personen sein soll, entzieht sich meiner Kenntnis.
    Ich hatte, was Sie betrifft, lediglich behauptet – und dabei bleibe ich –, daß in dem von Ihnen verlinkten Artikel an keiner einzigen Stelle erwähnt wird, daß junge Menschen ohne (!) Vorerkrankungen vermehrt intensivmedizinisch betreut werden müßten.
    (Und Sie können sicher sein: Wenn dem so wäre, hätte man dies nicht unerwähnt gelassen.)
    Aber vielleicht lesen Sie Artikel erst einmal selbst aufmerksam und wirklich vollständig sowie wortgetreu durch, bevor Sie diese verlinken.
    Und lassen Sie mich bitte auch außen vor, wenn Sie sich mit anderen Usern zanken. Für das, was ich geschrieben habe, stehe ich hingegen jederzeit ein. Ich bin bei alledem, was ich geschrieben habe, stets sachlich geblieben und gedenke dies auch weiterhin zu tun. Selbiges erwarte ich auch von Mitdiskutanten, auch wenn diese diametral andere Positionen vertreten sollten. Vielen Dank.

  302. @ DendeJohnny 22. März 2020 at 23:57

    Sie müßten die Bilder genau anschauen, sie hat
    Bodyguards dabei. Sagt auch der Marktinhaber.

    Ich postete Artikel dazu schon gestern.

    Ja, sicherheitshalber. Wenn Frau Merkel zu uns in die Mohrenstraße kommt, um einzukaufen, bringt sie ihr Sicherheitspersonal ja selber mit (lacht).
    https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/interview-mit-dem-chef-der-ullrich-supermaerkte-in-berlin-frau-merkel-traegt-ihre-einkaufstueten-immer-selbst/22902662-all.html

    Es gibt viele Fotos online u. noch mehr Artikel,
    gerade keine Zeit.

  303. Auszug aus der email Korrespondenz mit mit einem Direktor einer großen Deutschen Uniklinik (> 8000 Mitarbeiter)

    Am 21.03.2020 um 09:36 schrieb *@*.de:

    Hallo Herr Prof. ***

    … „Kann es sein, daß wir alle mit „Corona“ verarscht werden.
    Es scheint mir so, daß das erzeugte Panik das einzige ist was pandemische Außmaße erreicht.
    Sie haben da sicher einen besseren Überblick als ich. Ist an meiner Vermutung was dran?“

    Am 21.03.2020 um 10:08 schrieb *@uk*.de:

    … „Tendenziell ist es auf jeden Fall so das wir wesentlich weniger schwierige Verläufe bekommen zu scheinen als andere; die komplizierten Auswirkungen auf unsere Wirtschaftssysteme lassen einen schon die Frage stellen wer tatsächlich von diesen Maßnahmen am meisten profitiert; ein Problem ist sicherlich auch die Profilierungssucht unserer Wahlkampfbetreibenden Politiker.“

  304. @Maria-Bernhardine 23. März 2020 at 00:59

    „Weltweit sterben jd. Grippesaison 290.000 bis 650.000 Menschen“
    Ja und darum soll man etwas ignorieren was in der Lage ist allein in Deutschland die Zahl an Toten zu verursachen? Ja die Zahl der Toten ist noch gering aber bisher ist die Sache noch soweit in Grif das nirgendwo die Zahl der infizierten ( Ausnahme island) über 1 Promill liegt.

  305. Ab Mittwoch stehen dann Scharfschützen auf öffentlichen Einrichtungen, und bitte nicht zuweit aus dem Fenster oder Balkon hängen, sonst scheißt dir noch einer auf den Kopf weil kein Klopapier mehr da war !

  306. freigedacht 23. März 2020 at 01:07

    behauptet, das stamme von einem Uni-Prof:

    … „Tendenziell ist es auf jeden Fall so das wir wesentlich weniger schwierige Verläufe bekommen zu scheinen als andere; die komplizierten Auswirkungen auf unsere Wirtschaftssysteme lassen einen schon die Frage stellen wer tatsächlich von diesen Maßnahmen am meisten profitiert; ein Problem ist sicherlich auch die Profilierungssucht unserer Wahlkampfbetreibenden Politiker.“

    Jetzt habe ich mich aber wirklich fast totgelacht.
    Aber nur fast.

    Es ist unglaublich, was hier abgeht.

  307. @VivaEspaña:
    Zwar verwundert es oft, wie falsch Ortho- und Typographie auch bei gebildetsten Menschen sein können (und vor allem in Zeiten, in denen auch E-Mails oft mit dem Handy geschrieben werden, auch nicht selten vernachlässigt werden), aber der Duktus und die Sprache (unabhängig von den Fehlern) hören sich nicht nach einem Mediziner an. Fazit: zu 99 % Fake.

  308. @ ich2 23. März 2020 at 01:17

    Sie übertreiben total; Sie sind von Politik u.
    Medien verrückt gemacht worden. Sie orakeln.

    @ jeanette 22. März 2020 at 23:40

    Das Corona-Virus verbreitet sich nicht besonders schnell.

    ++++++++++++++++++++++

    Ist das Corona-Virus ansteckender als das Influenzavirus?

    Prof. Ludwig: Auch da ist die Datenlage noch sehr unklar.? Einige Kollegen, die sich mit der Verbreitung befassen, halten das Corona-Virus für etwas ansteckender.

    Auf der anderen Seite hatten wir 2009 die große Grippe-Pandemie, und damals hat sich das Grippe-Virus +++innerhalb weniger Wochen um die ganze Welt verteilt. Das ist beim Corona-Virus ja nicht der Fall. Da sehen wir noch immer lokale Begrenzungen.
    https://www.westfalen-blatt.de/Ueberregional/Nachrichten/Wissenschaft/4168223-Prof.-Stephan-Ludwig-zum-Virus-und-seinen-Folgen-Corona-Fragen-an-den-Virologen

  309. @_Kritiker_ 23. März 2020 at 01:04
    Sehr geehrter Kritiker,
    daß Sie dementieren, spricht für Sie.
    Der Ton auf PI ist oft rauh, aber meistens ehrlich.

    Mir geht es darum, daß keiner gefeit ist und daß auch junge Menschen schwere Symptome aufweisen können und intensivmedizinisch betreut werden müssen. Um nichts anderes geht es mir.
    Deshalb sollte Vorsicht angesagt sein, und keine Verharmlosung.

  310. @Maria-Bernhardine:
    2009 gab es erst die große Panik wegen der Schweinegrippe (die BILD verteilte sogar den »Großen Schweinegripperatgeber«), und die Menschen forderten schnellstmöglich Impfstoffe, bevor die dann plötzlich »Neue Grippe« genannte Erkrankung nicht die ganze Bevölkerung dahinraffen konnte.
    Als der Impfstoff dann flächendeckend verfügbar war, wollte ihn niemand mehr haben.
    Ach ja: Weiß noch jemand, was »Celvapan« und »Pandemrix« waren? GlaxoSmithKline läßt grüßen …

  311. Sehr geehrte Mindy,

    damit es nochmals ganz klar ist: Ich rufe NICHT zu Coronapartys oder zu Verstößen gegen bestehende Regelungen auf, denn ich gehöre zu der Gruppe von Menschen, die sich (teils beruflich bedingt) schon immer bis zu 30mal täglich die Hände gewaschen haben (obwohl dies die Haut leider nicht dankt) und der die Einhaltung von Hygieneregeln sehr wichtig ist. Ich hoffe des weiteren, daß alle Menschen größte Vorsicht walten lassen, um sich eben gerade nicht zu infizieren.
    Was konkret die Gefährlichkeit des Coronavirus für junge und (!) gesunde (die Betonung liegt auf dem Wort »und«) Menschen betrifft, so müssen wir damit leben, unterschiedlicher Meinung zu sein. Der von Ihnen verlinkte Artikel widerspricht meiner Ansicht jedenfalls nicht.

  312. @_Kritiker_23. März 2020 at 01:55

    Werter Herr Kritiker,
    ich hab doch nicht behauptet, daß Sie verharmlosen. Ich hab nur darauf aufmerksam gemacht, daß es auch unter den Jungen schwere Krankheitsverläufe geben kann und keiner davor gefeit ist. Nichts anderes.

  313. Info aus Sellner Strang:

    http://www.pi-news.net/2020/03/zahl-der-woche-martin-sellners-neue-videokolumne-auf-pi-news/#comment-5379683

    http://www.pi-news.net/2020/03/zahl-der-woche-martin-sellners-neue-videokolumne-auf-pi-news/#comment-5379683

    In der Wissenschaft gibt es keine endgültigen Antworten, jede neue Antwort wirft neue Fragen auf
    (Tomsello M)
    ***https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Tomasello#Wissenschaftlicher_Werdegang

    Wissenschaftler wollen nichts verändern, sie wollen beobachten und beschreiben (unbekannt)

    Bei PI hingegen gibt es Experten, die haben alle Antworten.
    Die sollten die Bundesregierung beraten.

  314. es ist mir persoenlich ja scheizzegal wie sehr jemand am eigenen leben haengt –
    quantitativ sind sowieso zuviel ueberfluessige parasiten auf diesem sandkorn in all –
    aber die ungebildeten widerstaendler gegen covid-schutzmassnahmen sollen wissen,
    was dieser pfleger in den U.S.A. chronologisch erlebte (aus einem skype-forum):
    ++++++++++++++++

    ****This is from a nurse who became sick:

    COVID19 is not like the flu…at all… How do I know? Because I’ve lived through it to tell the tale!

    Memoirs of a 31 y.o. male with no underlying health conditions.

    March 3, 2020-Bronchitis like illness started, dry cough, no fever

    March 5, 2020-Low grade fever starts, still thinking bronchitis

    March 6, 2020-Fever climbs from 99.8 to 102.6 in one hour, thought it was flu and was now outside the Tamiflu window, stayed home for symptom management.

    March 9, 2020-Fever of >102 continues, this isn’t flu, go to urgent care, diagnosed with pneumonia, started on Levaquin.

    March 11, 2020-3 doses of Levaquin in, no improvement in symptoms, go to ER. Admitted, swabbed for COVID19, IV antibiotics got pneumonia on chest CT.

    March 12, 2020-Get to a room and placed on supplemental oxygen via nasal cannula, 1 liter per minute (lpm). I’m only able to achieve 500 on my incentive spirometer, for perspective-my healthy lungs could hit 4000.

    March 13, 2020-O2 saturation begins to decline, oxygen increased to 2 lpm, then 3 lpm, then 5 lpm. Oxygen saturation 88% on 5 lpm. The decision is made to use high flow (vapotherm) and move to ICU. Placed on 40 lpm and 60% oxygen. I’m terrified at this point because vapotherm is all that is standing between me and the ventilator. This is the moment I would have died at home had I not come to the hospital when I did. I would have respiratory arrested in my bed.

    March 14, 2020-I have a bad coughing spell, my oxygen saturation drops to the 80’s. I’m still on 40 lpm and 60%. I’m trying to gasp for air, but because of the condition of my lungs, can only take small breaths without coughing more. I feel as though I’m about to die, my heart is racing, oxygen still low, and I’m sweating profusely. Im in respiratory distress! I pressed my call light trying to get the attention of anyone who can help. My nurse was in another room tending to another sick patient. Fortunately he sees me and comes to my room. I am now on 40 lpm and 100% oxygen, next step is the ventilator. I’m terrified. My breathing slows as my oxygen saturation slowly returns to the 90’s. I’m weaned back down to 60%. The same thing happens again in the night, and again I thought I was about to leave this world. Again I’m on 100%, this time for several hours. I’m slowly weaned again to 60%.

    March 15, 2020-My morning arterial blood gas (which hurts like a ?) is normal. I get weaned to 50%.

    March 16, 2020-My oxygen saturation is 97%, I’m weaned further to 30 lpm and 40%.

    March 17, 2020-I’ve been in ICU 4 days, forced to use a bedpan because my oxygen saturation drops if I turn or even move too much. I am unable to clean myself; I’m feeling completely helpless and so embarrassed, but my nurses were great and very understanding. I now truly understand my patients’ feelings from all these years of nursing. I’m weaned to 25 lpm and 30%. I’m going to the medical floor.

    March 18, 2020-I’m weaned to 28%. I can achieve 1500 on my incentive spirometer finally. I’m hopeful to be weaned to a regular nasal cannula. The provider comes in. I’ve been waiting for my swab results. I tested positive for COVID19…6.5 days of waiting for the outside lab to process the lab. I’m relieved because I finally have a diagnosis, a reason I’ve been so sick. I’m weaned to 4 lpm on a regular nasal cannula, 4 hours later I’m weaned to 2 lpm. 4 hours later I’m weaned to room air. My oxygen saturation stats 93% and above all night.

    March 19, 2020-As I write this, I’m waiting to attempt a 6 minute walk test to see if my oxygen stays up, so I can go home. I’ve had no visitors this entire time due to my isolation precautions.

    Guys, this is why social isolation is a thing. As a 31 y.o., I wasn’t supposed to get sick. I wasn’t supposed to be admitted to the hospital or the ICU for that matter. We’ve already had several deaths from COVID19 in this area. I thank God I wasn’t one of them! However, many won’t be as fortunate as I have been. Many will die, especially those with any lung or heart problems.

    So please, I beg you to #stayhome
    ++++++++++++++++++++++++++++++

    nicht der einzige bericht ueber zu langes warten und heftigen verlauf.
    das ist ueberhaupt nicht sexy oder cool. ich zumindest brauch das nicht.

  315. @ VivaEspana
    @ Kritiker
    Nur weil ich bisher nicht kommentiert habe, obwohl ich dieses Forum schon längere Zeit mitlese, besteht keine
    Veranlassung für Ihren Zweifel am Wahrheitsgehalt meiner Mitteilung.
    Ich habe mit betreffenden Mediziner einen guten persönlichen Kontakt und dazu gehören auch schnell in die Tasten gehauene emails ohne besonderes Augemerk auf die Form. Jedenfalls ist der Auszug 100% authentisch.

  316. freigedacht 23. März 2020 at 02:28

    Na, da fragt man sich, wie der überhaupt ein Abitur geschafft haben.
    Verarschen kann ich mich auch alleine.

    Troll dich.

  317. @ DendeJohnny 22. März 2020 at 23:57
    „Wenn Frau Merkel zu uns in die Mohrenstraße kommt…supermaerkte-in-berlin…“

    mohrenstrasse. erfuellt alle bedingungen fuer rass-disk-kolo-homo und andere -ismen.
    wo in berlin liegt die ? welcher anti-xy beauftragte ist fuer den bezirk zustaendig,
    wer organisiert umbenennungen, strassenschild absaegen vor kameras, sit-ins ?
    und was sagt dudu-diene von den un dazu ?

  318. Hatte heute nach dem Mittagsnickerchen ein leichtes kratzen im Hals und mir schon fast sorgen gemacht.
    Aber dann ist mir zum Glück wieder eingefallen da ich meinen Mund einfach nicht halten kann, der meist offen steht ich starker Raucher bin und mein Rotwein (trocken) war auch fast schon leer.
    Gleich mal Kamillentee gegurgelt dann gings auch gleich wieder besser.

  319. VivaEspaña
    Bitte mäßigen Sie sich. Ich werde auch keine Namen hierzu nennen. Was ich Ihnen jedoch versichern kann:
    Abschluss: University of G* Medical School and *-Institute for Experimental Medicine; PhD thesis defended (summa cum laude)

  320. @Leukozyt
    Danke für diesen drastischen Bericht aus USA. Ich hoffe Maria-Berhardine liest ihn ebenfalls und lernt daraus. Sie kommt mir manchmal vor wie die Gutmenschen, die Gewalttaten Zugewanderter mit dem dämlichen Spruch „Deutsche tun das doch auch“ verharmlosen. Dabei schliesst das eine das andere doch nicht aus. Genauso ist es bei Covid-19 und der saisonalen Grippe: beides gleichzeitig ist zuviel für eine kaum abwehrbereite Gesellschaft.

  321. „…Ansammlungen von mehr als zwei Personen grundsätzlich zu verbieten. “

    okay, das ist kein problem, sondern eine mathematisch-organisatorische aufgabe.
    welche moeglichkeiten verbleiben fuer effiziente persoenliche 4-augen-gespraeche ?
    persoenlich, bidirektional. radio und lautsprecherwagen fallen also aus.

    – antreten mit 1.5 abstand, oberlolli schreitet ab und fuehrt einzelgespraeche
    doof, weil raumzehrend und kein austausch aller glieder.

    – gruppe teilt sich in 2 gleiche teile, bildet inneren und aeusseren kreis,
    nach rotation eines kreises von glied zu glied hat jeder mit jedem gesprochen.

    was gibts geometrisch-organisatorisch noch, um „max-2, min 1.5“ zu wahren
    und sich doch mit moeglichst vielen legal zu treffen ?

    achja: seitenwind wg troepchenflug bevorzugen, leeseiten von gruppen meiden.
    ganz schlaue haben immer viele windfaeden fuers segel dabei (segelbedarf),
    die man bei bedarf um sich herum aufklebt oder zwischen kopfsteine steckt,
    um so den viro-dynamisch guenstigsten gespraechsort zu finden.

  322. LEUKOZYT 23. März 2020 at 02:27

    Danke für diesen drastischen Bericht aus USA.

    Eiei… Da liegt jemand auf der Intensivstation und führt Tagebuch…

    Genauso ist es bei Covid-19 und der saisonalen Grippe: beides gleichzeitig ist zuviel für eine kaum abwehrbereite Gesellschaft.

    Richtig. Aber statt Propagandaberichte zu schreiben, sollte man doch besser mal Klartext reden und die Schuldigen beim Namen nennen: Die Politiker, die unsere Krankenhäuser kaputtgespart haben!

  323. @ freigedacht 23. März 2020 at 01:07
    „Auszug …Direktor einer großen Deutschen Uniklinik (> 8000 Mitarbeiter)“

    @ VivaEspaña 23. März 2020 at 01:34
    “ …behauptet, das stamme von einem Uni-Prof:“
    Jetzt habe ich mich aber wirklich fast totgelacht.“

    ich auch.
    sowohl seine /die emotionale „frage“ an den/einen mitarbeiter eines kkh –
    ohne benennung dessen tatsaechlichen zustaendigkeitsbereiches –

    als auch dessen ebenso schlichte angebl. anwort beginnend mit „tendenziell“ –
    dem typisch-inflationaer gebrauchten fuellwort politischer blender und moechtegerns –
    lassen mich an der authentizitaet des schriftverkehrs zweifeln.

    derart schlampige versuche bekommen selbst wir nicht taeglich auf den tisch,
    die werden bereits in der poststelle oder dem vorzimmer „zbv“ gestempelt.
    „zur besonderen verwendung“ – wir haben im herrenzimmer einen kamin.

  324. Knallharte Ausgangssperren sind richtig, siehe Österreich!
    Der Skandal ist aber, dass „Flüchtlinge“ weiter über die Grenze spazieren dürfen…!!!

  325. @ LEUKOZYT 23. März 2020 at 03:43
    KORREKTUR: „…wir haben im herrenzimmer einen kamin.“

    das ist falsch. richtig ist: „wir haben im herrenzimmer einen kaminofen“

    PS: gestern hatte ich dort ein inside-wochenendgespraech mit einem nachbarn,
    facharzt und einer der ltd. med. klinikmitarbeiter, der auch COVID19 beauftragter ist.
    beachtet die vorsichts-ratschlaege, seid umsichtig, helft anderen. das ist kein spiel.

  326. „Flüchtlingsunterkünfte: Wenn Abstand halten unmöglich ist
    Das Coronavirus sorgt in Flüchtlingsunterkünften für teils dramatische Zustände.
    Flüchtlingsräte fordern die Evakuierung. *“
    HAttps://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-03/fluechtlingsunterkuenfte-coronavirus-ansteckung-fluechtlinge-quarantaene-social-distancing-gefluechtete

    * zum evakuieren muss man die runden coronen erstmal finden und einsammeln.
    das koennen die freunde und nutzniesser der illegalen grenzuebertreter_Innen
    ja schon mal machen, bevor die illegalen dann luftleer gemacht werden.

  327. Habe versucht zu schlafen, ging aber nicht.
    @ Cornell
    Weder Leukozyt noch ich betreiben Propaganda.
    Wir sind beide nicht neu bei PI, ich selbst lese und kommentiere hier seit etwa 12 Jahren. In anderen Kommentaren habe ich bereits auf die Verursacher der Krankenhausmisere hingewiesen. Anscheinend befassen wir uns lediglich mehr mit ausländischen Quellen. Darunter auch das Youtube-Video einer italienischen Ärztin, die in einer Klinik arbeitet, welche in unmittelbarer Nähe eines Pflegeheims liegt. Dort erkranken die Insassen reihenweise an Covid-19. Sie werden jedoch nicht auf der Intensivstation behandelt, weil für sie kein Platz vorhanden ist. Was diese Triage für die Alten und die Ärzte bedeutet, will ich hier nicht beschreiben, ich weiss ja inzwischen, zu welchen Unterstellungen das führen würde.
    Zu dem Bericht aus USA noch folgendes: Natürlich konnte der Krankenpfleger nicht Tagebuch schreiben oder Texte aufnehmen während er auf der Intensivstation lag. Aber nach seiner Genesung muss es ihm doch möglich gewesen sein, den Krankheitsverlauf mit Hilfe des für ihn verantwortlichen Personals schriftlich zu rekonstruieren. Ich sehe keinen Grund, an diesen Berichten zu zweifeln und will nicht riskieren, in so eine grauenhafte Lage zu kommen. Möchte nicht wissen, was für Vorwürfe man sich macht, wenn man am Beatmungsgerät hängt oder ohne erstickt, nur weil man unbedingt unter Leuten sein musste. So schlecht finde ich es zu Hause nicht – so lange es noch PI und einen vollen Kühlschrank gibt.

  328. über humor und sprache in „zeiten von corona“(tm)

    „Selbst die Fachsprache bleibe gerade nicht vor Änderungen verschont. In ihr heiße es “das Virus”, betont Schlobinski. Umgangssprachlich sei es aber “der Virus”. “Ich habe den Eindruck, dass wir nun immer häufiger diese maskuline Form hören. Sogar Chefärzte sagen das jetzt.” Der Virus – das sei nicht falsch. Aber vielleicht werde “das Virus” nun sprachlich durch diese Pandemie kaltgestellt.
    HAttps://www.rnd.de/wissen/bleib-gesund-wie-corona-humor-und-sprache-beeinflusst-B5LT6GKVAWKNYZCCUS3CQOUBBQ.html

    und was ist die richtige mehrzahl von das virus – die virae, die viri, die wirussen ?

  329. @ Maria-Bernhardine 22. März 2020 at 18:46

    Die Medien wollen uns doch eintrichtern, dass deutsche Frauen auf solche Typen wie Drosten – leicht südländisch-intellektuell würde ich ihn nennen – stehen (ich jedenfalls nicht)! Und in weiten Teilen stimmt das auch, denn deutsche Frauen lassen sich schon seit Jahrzehnten von komischen und unattraktiven Freaks begatten. Das muss bei vielen am fehlenden Selbstbewusstsein liegen. 🙁

    PS: Herrlich, gerade Fenster geöffnet, es ist eiskalt, aber DIE VÖGEL ZWITSCHERN! Das ist so wunderbar. 😉

  330. @ Maria-Bernhardine
    Ich hetze nicht, ich habe lediglich versucht, Sie zur Vernunft zu bringen. Aber anscheinend wollen Sie ja partout glauben, dass es immer nur die anderen trifft, auch wenn Sie in Ihrem Alter bereits zur Risikogruppe gehören.

  331. Es ist wie, es immer ist – Schuld an Allem, hier an „Corona“, sind immer Andere. So ein „Apell“ ein es Bürgermeisterdarstellers in einer NRW-Stadt.
    Würde man es nicht besser wissen, könnte man meinen, die Politik hat sich dieses Virus erschaffen, um endlich und ungestört eine Politik zu machen, die frei von Hinterfragern, Andersdenkender und Querdenkern ist.
    Allerdings ist schon fraglich, was diejenigen machen, die hinter jedem Hundehaufen einen „Rechten“ mutmaßen und mit großem Firlefanz ansonsten überall Demos und Gegenveranstaltungen organisieren?
    Die haben plötzlich gar keine Existenzgrundlage mehr.

  332. @ Kat 23. März 2020 at 05:32
    @ Maria-Bernhardine 22. März 2020 at 18:46
    „…solche Typen wie Drosten – leicht südländisch-intellektuell würde ich ihn nennen“

    er sieht immer so durchgeschwitzt aus. kommt bestimmt von haube und mundschutz

    „DIE VÖGEL ZWITSCHERN! Das ist so wunderbar. “
    und zeichen fuer „mein gehoer ist in ordnung“ und „die voegel wollen voegeln“.

    „gerade zu beginn der fruehlingszeit jubilieren unsere gefiederten freunde aus voller…“
    (bernhard g., ex-zoodirektor, FFM)

  333. Friedolin 22. März 2020 at 20:44

    Danke, habe gerade schön gelacht. Aber Spahni wählt Horstis ICE, der flutscht besser rein.

  334. Ich gebe keine Prognose mehr ab. Ist die „Seuche“ aufgebauscht um Maßnahmen anzuordnen die ohne sie nie denkbar wären? Oder ist sie unterschätzt? Machen die Machthaber zuviel oder zuwenig? Hilft denen das alles oder schadet es Ihnen? Wirtschaftskrise, Eu, Euro, mittel/ langfristig? Werden mit den ganzen Sachen Testballons Scheubles gestartet, um die Bevolkerung zu testen?Keine Ahnung.
    Zu den Asylanten: Ich denke, wer nicht direkt eingeflogen wird, wird es etwas schwerer haben, da ja fast alle um uns herum doch recht streng kontrollieren. Zustrom denke ich mom. etwas gebremst.
    Zu den Patrioten: Sehr schwierige Lage, insbes. für die Beamten. Hilft das alles, schadet es? Man weiß es nicht, und ob ob jeder das Standvermögen hat, was zu wünschen ist es aber es geht auch irgendwann an die Fam.
    Grundsätzlich bin ich pessimistisch , Man kann viell. 10-12 % der Leute dauerhaft einsammeln, das reicht nat nicht um Pol zu gestalten, und daher : an mind. 10 Jahren Öko Stalinismus/ grünem Komminismus können wir uns einrichten. 85 % Wollen es so.

  335. Sooo…die Irre wurde schon mal von der Brücke geschafft..und nu? Wie gehts weiter? Wer steuert denn jetzt das Wrack hier?

    Müßte nicht jetzt eigentlich der peinliche Außenkrümel übernehmen?

  336. @Kritiker_ 22. März 2020 at 21:14

    Das haben Sie behauptet:

    Kritiker_ 22. März 2020 at 20:47
    (…)
    „…Bei Meldungen wie »Jetzt auch viele Junge auf Intensivstation« handelt es sich ausschließlich (und damit ist tatsächlich gemeint, daß andere Fälle nicht vorkommen) um junge Menschen mit schwersten Vorerkrankungen….“

    Also, das angeblich AUSSCHLIEßLICH NUR JUNGE Menschen mit SCHWERSTEN!! VORERKRANKUNGEN würden auf der INTESIVSTATION landen. Und diese Aussage konnten Sie nicht untermauern bzw. belegen.

    Sie lieferten lediglich die Zahlen der an Corona VERSTORBENEN jungen Menschen.

    Vielleicht könnten Sie die von Ihnen hier aufgestellte Behauptung noch belegen, danke.

  337. Lada-Niva 22. März 2020 at 23:24

    Das Virus soll wohl auch beim Marihuana Konsum übertragen werden . Es hält sich in den Blüten wohl über mehrere Tage und gelangt so direkt in die Atemwege.. wer den Verdacht hat das mit seinem Material etwas nicht stimmt(starker Husten usw. ) kann das Marihuana direkt bei jeder Polizeidienststelle abgeben
    _________________________

    Vielleicht vorher einfach anzünden 😉

  338. Anfangs war es doch immer nur Frl. Spahn, welche sich an uns Bürger wandte. Als dann die Kritik immer lauter wurde, weil man von Merkel gar nichts hört, sah sie sich gezwungen, eine Rede an die Öffentlichkeit zu halten. Man sieht ihr doch an, wie fertig die ist. Die Geschichte mit dem Arzt glaube ich nicht, sie will nur einfach ihre Ruhe haben. Wir können uns doch vorstellen, wie schlimm es für diese Hexe sein muss, wenn sie eine fürsorgliche Rede an das ihr verhasste Volk halten muss. Hinterher braucht sie wahrscheinlich gleich ein paar Bier.

  339. Besonders Raucher sollen betroffen sein. Deshalb wurde geraten, mit dem Rauchen aufzuhören.

  340. Wirtswechsel 23. März 2020 at 05:18

    Sie werden jedoch nicht auf der Intensivstation behandelt, weil für sie kein Platz vorhanden ist.

    Wissen wir doch alles. Nur ist das kein Grund, das ganze Land lahmzulegen. Man muß die Risikopatienten warnen und ihnen klar sagen, daß kein Platz sein könnte wenn sie nicht aufpassen.

  341. Der Begriff KONTAKTVERBOT oder AUSGANGSBESCHRÄNKUNG ist kein relevant juristischer Begriff und werden nur verwendet, weil man meint, damit verfassungsrechtliche Probleme umgehen zu können.
    Das sogenannte Kontaktverbot oder die Ausgangsbeschränkung Bayerns haben eine Rechtsgrundlage, aber ein sehr wackelige.In Sachen KONTAKTVERBOT hat übrigens die Bundesregierung solange kein Weisungsrecht, solange das Gesundheitssystem in Deutschland noch stabil ist bzw. noch nicht total zusammen gebrochen ist.

    Die vermeintliche Rechtsgrundlage für die Kontaktsperre bzw.Ausgangssperre bzw.Ausgangsbeschränkung soll nach den Justizministern der Länder das Infektionsschutzgesetz ( IFSG), hier § 28 I 2,1 liefern.Diese weite Rechtsgrundlage ist höchstwahrscheinlich nicht mit dem Parlamentsvorbehalt und der Wesentlichkeitstheorie des Grundgesetzes vereinbar.
    Die Wesentlichkeitstheorie, entwickelt vom BVerfG ( BverfGE 48,168), besagt, dass Entscheidungen, die “ wesentliche“ sind in dem Sinn, dass sie die Grundlagen der sozialen Gemeinschaft betreffen, durch den förmlichen Gesetzgeber ( das Parlament) getroffen werden. “ Wesentlich “ im Sinne des BVerfG sind solche Entscheidungen, die grundrechtsrelevant sind, die also z.B eine Beschränkung von Grundrechten vorsieht.
    EIN GLATTER RECHTVERSTOß, vielleicht sogar ein RECHTSBRUCH.

    Parlamentsvorbehalt
    Alle Entscheidungen, die von substantiellen Gewicht für das Gemeinwesen sind, brauchen eine direkte parlamentarische Zustimmung und dürfen nicht der Entscheidungsmacht anderer Organe der Staatsmacht ( BR, LR z.B.) anvertraut werden.
    Beispiele für den Parlamentsvorbehalt
    ….Einschränkung der Grundrechte, auch wenn nur zeitweilig, nur durch parlamentarische normierte Schranken begrenzbar ( Gesetzesvorbehalt)
    …Budgetrecht
    …Prinzip der Parlamentsarmee
    …bestimmte Personalentscheidungen zentraler Organe der Staatsgewalt ( BK, BP, Bundesrichter etc.)

    HIER IST EIN KLARES VERSAGEN DES DEUTSCHEN BUNDESTAGS, des deutschen Parlaments, zu konstatieren.Ein Versagen der Parlamentskontrolle.

    Diskutierte und beschlossene Ausgangssperren bzw.Kontaktverbote sind weite und tiefe Einschnitte in die Freiheit der Person ( Arrt.2 Abs.2 S.2 GG).Einige der getroffenen Maßnahmen zwingen zur Frage nach Vereinbartkeit der Eingriffe mit Art.19 GG Abs.2 GG, der vorschreibt, dass Grundrechte nicht in ihrem Wesensgehalt angetastet werden dürfen.
    Art.19 GG: Einschränkung der Grundrechte

    Was nun zum Wesensgehalt eines Grundrechts gehört, ist in allgemeiner Form nicht zu definieren.Das kann nur von Fall zu Fall entschieden werden.Kein Grundrecht darf aufgehoben oder entscheidend eingeengt werden.Die Kernsubstanz darf vom Gesetzgeber auch bei völliger Ausschöpfung seines Ermessensspielraums nicht angetastet werden.
    So kann ein befristetes Kontaktverbot oder eine befristete Ausgangsbeschränkung zur Abwendung einer Gefahr nur erlassen werden,wenn ein dafür vorgesehenes Gesetz mit Fristsetzung vom Parlament verabschiedet wird.

    Eine Rede einer Bundeskanzlerin und Verabredung auf einer Ministerpräsidenten-Konferenz reichen dazu nicht aus, denn dazu ist generell der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit sorgfältig zu beachten ,Je länger der die Freiheitsbeeinträchtigung dauert, desto gravierender müssen die Gründe sein.Eine Covid-19-Pandemie, die noch dazu deutlicher harmloser ausfällt als so manche Influenza-Epidemie, ist m.E kein gravierender Grund.

  342. Die verantwortungslose Hysterie und der hirnlose Wahnsinn geht weiter, vor allem in Bayern.
    Wie ich aus den Nachrichten des Senders “ ARABELLA“ gehört habe, wollen nun einige Bürgermeister, so mir nichts dir nichts, den Leuten im Tegernseer Tal auf einmal Ausflüge zu schönen Wanderzielen verbieten.Bei diesen Politikern, wahrscheinlich überwiegend CSU, fehlt an dieser Stelle jegliches Rechtsverständnis und Wissen bzgl. des Grundgesetzes.

    Bürgermeister und seien sie zehnmal von der CSU, können sich nicht über garantierte GRUNDRECHTE hinwegsetzen.Das sind klare Verstöße gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung ( FDGO), wie ja der AfD, speziell von Herrn Söder, immer vorgeworfen wird, sie sei eine undemokratische Partei.

    Wie sich im Laufe der CoV-19-Epidemie herausstellt, sitzen die wahren Feinde der Demokratie, der Rechtsstaatlichkeit und des Grundgesetzes in den Altparteien, d.h. in Bayern besonders seit der Söder-Herrschaft in der CSU. Jetzt sollten die Jungen einmal auf die Straße gehen und für ihre Grundrechte kämpfen, wenn sie es nämlich nicht tun, wenn sie sie auch nicht mehr zurückbekommen.

Comments are closed.