AfD-Chef Tino Chrupalla nach dem Anschlag auf sein Auto: „Bei aller Schärfe in der politischen Auseinandersetzung, aber das ist ein direkter Angriff auf meine Familie. Das überschreitet alle nur denkbaren Grenzen. Diese Eskalation muss aufhören.“

Von JOHANNES DANIELS | Der staatlich geförderte Linksterror in Deutschland erreicht einen neuen Höhepunkt: Beim Versuch, sein in Flammen stehendes Auto zu löschen, wurde der AfD-Bundesvorsitzende Tino Chrupalla, 44, in Gablenz (Sachsen) verletzt und erlitt Rauchvergiftungen.

Am Sonntagabend drangen AntiFa-Brandstifter gegen 23:20 Uhr in das abgeschlossene Privatgrundstück des Malermeisters ein und steckten den VW-Caddy des moderaten Politikers in Brand. Chrupalla rief die Feuerwehr und versuchte zunächst selbst, den ausufernden Brand zu löschen. Dabei erlitt er eine Rauchvergiftung und wurde in eine Klinik eingeliefert.

Der Tatort der erneuten steuerfinanzierten Gewalt wurde zunächst abgesichert. Polizeisprecherin Katharina Korch: „Ein Brandursachenermittler kommt am Tage zum Einsatz. Hinsichtlich einer möglichen politisch motivierten Tat hat der polizeiliche Staatsschutz die Ermittlungen aufgenommen.“

Chrupalla verbrachte mehreren Stunden im Krankenhaus. Trotz des brutalen Angriffs auf die zu diesem Zeitpunkt ungeschützte Privatsphäre des deutschen Oppositionspolitikers ermahnte Chrupalla immer noch deeskalierend: „Bei aller Schärfe in der politischen Auseinandersetzung, aber das ist ein direkter Angriff auf meine Familie. Das überschreitet alle nur denkbaren Grenzen. Diese Eskalation muss aufhören.“

BILD scheinheilig: „Mutmaßlich linksradikaler Anschlag im Kreis Görlitz?“

Die mit dreistelligen Millionenbeträgen geförderte linksterroristische AntiFa kann sich der klammheimlichen Sympathie des polit-medialen Komplexes aus Altparteien und Medien ebenso sicher sein wie des begrenzten Verfolgungseifers des linksgrünen Justizapparates: Erst letzte Woche wurden die AntiFa-Täter nach dem arglistigen Anschlag auf ein Parteibüro der AfD in Döbeln im Januar 2019 zu „drastischen“ Bewährungsstrafen verurteilt (PI-NEWS berichtete).

Ein 33 Jahre alter Linksradikaler erhielt eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren, ein 29-jähriger Mittäter wurde zu einer Strafe von einem Jahr und elf Monaten verurteilt. Beide Strafen wurden zur Bewährung auf drei Jahre ausgesetzt. Zudem sollten die Täter je 2500 Euro an die Opferhilfe Sachsen in Chemnitz zahlen. Ein 50 Jahre alter dritter Angeklagter wurde wegen Beihilfe zu einer neunmonatigen Freiheitsstrafe verurteilt. Auch diese Strafe wurde für drei Jahre von einem verständigen Richter zur Bewährung ausgesetzt.

Die Staatsanwaltschaft hatte für die beiden Hauptangeklagten zuvor Freiheitsstrafen von zwei Jahren und vier Monaten beziehungsweise zwei Jahren und zwei Monaten wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion, versuchter Brandstiftung, Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz gefordert. Ein Zeuge vom Landeskriminalamt sagte aus, dass es im Zuge der Ermittlungen „keine Anzeichen für eine Planung der Tat“ gegeben habe. Da das Gebäude von mehreren Mietparteien bewohnt war, handelte sich juristisch allerdings um einen Mordversuch.

Man kann sich jetzt schon vorstellen, dass die RAF-nahen Gewalttäter im Fall des Anschlags auf den Bundesvorsitzenden der größten deutschen Oppositionspartei – falls sie überhaupt jemals ermittelt werden – mit ähnlichen Strafen im Lichte der derzeitigen deutschen Kuscheljustiz davon kommen werden.

Meuthen: Es zeigt sich, wohin Stimmungsmache der anderen Parteien führt

Auch der AfD-Co-Bundessprecher Jörg Meuthen meldete sich zu dem Anschlag zu Wort: „Ich verurteile den Brandanschlag auf Tino Chrupalla auf das Schärfste. Erneut zeigt sich, wohin die unverantwortliche Stimmungsmache der anderen Parteien führt. Nach der Behandlung seiner Rauchvergiftung konnte Tino Chrupalla das Krankenhaus wieder verlassen. Wie man befürchten muss, ist es aber nur eine Frage der Zeit, bis Menschen noch ernster zu Schaden kommen. Ich appelliere daher an alle Journalisten und Politiker: Mäßigen sie sich endlich in ihren verbalen Attacken gegen die AfD. Extremisten verstehen diese als Aufforderungen zu schlimmsten Straftaten!“

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

104 KOMMENTARE

  1. Ich empfehle jedem Politiker der AFD die Beantragung zum Führen scharfer Schusswaffen, an den jeweils zuständigen Ordnungsbehörden.

    Es liegen durch die ständig in Qualität und Quantität steigenden Angriffe, auf Vertreter dieser Partei die Voraussetzungen nach dem Waffenrecht vor.

    Und dringt diese Erkenntnis, dass AFDler zum Eigenschutz Waffen tragen, in den ein oder anderen Linken ein könnte ich mir vorstellen, dass ein Wendepunkt erreicht werden kann.

  2. Der Befehl dazu kommt direkt aus dem Bundeskanzleramt.

    Allerdings nicht so, wie man es sich landläufig vorstellt. Frau Dr Merkel setzt keinen schriftlichen Befehl auf: „zündet das Auto an!“

    Sie mag dumm sein, aber so dumm ist sie nun auch nicht. Aber sie zeigt sehr deutlich an, von wem sie sich in ihrer Lethargie gestört fühlt. Und das geht dann über das Vorzimmer genau in die richtigen Kanäle.

    Und am Ende wartet dann ein verzerrtes Grinsen und das hochziehen ihrer Hänge Lefzen und Geld. Cash!

    Und natürlich hört sie wieder Stimmen: „liebe Angela, ich habe dich erwählt, du bist der Retterin der Welt und stehst über dem Gesetz“

    Wenn sie das jede Nacht dreimal hört, glaubt man irgendwann dran.

  3. Diese Babditen werden entweder nie ermittelt und wenn, dann mit Bewährungsstrafen zum weiter machen aufgefordert, denn anders kann es nicht bezeichnet werden. Doch weil man eine Geldbuse bedungt der finanziellen Schwierigkeiten nur Centweise abbezahlt, erfolgt trotzden es keine nachgewiesene Zahlungsverweigerung gibt, welche alleine eine Zwangsmaßnahme rechtfertigt, wird gleich mit einem Verbrechen gedroht, wenn man den Rest nicht sofort bezahlt, nämlich mit Erzwingungshaft, sogar wegen 4 Euro. So wird sogar vor ein vom internationalem Verbot von Menschenrechtsverbrechen keine Notiz gemommen. Das beweist doch wohl eindeutig, das Deutschland von einem stalinistischer Diktatur regiert wird, auf der Basis, das sich das deutsche Volk durch Deutsche selbst zu vernichten hat. Also Völkermord am deutschen Volk, durch Deutsche begangen wird.

  4. „Antifa“-Verbot jetzt. Personenschutz für AfD-Politiker, Sicherheitsstufe 2.

  5. Die Antifa-Nazis spielen gern mit Feuer. Früher waren es Bücher, heute sind es Autos und Fassaden.

  6. Ehemals liberal 2. März 2020 at 10:10

    Ich empfehle jedem Politiker der AFD die Beantragung zum Führen scharfer Schusswaffen, an den jeweils zuständigen Ordnungsbehörden.

    Es liegen durch die ständig in Qualität und Quantität steigenden Angriffe, auf Vertreter dieser Partei die Voraussetzungen nach dem Waffenrecht vor.

    Und dringt diese Erkenntnis, dass AFDler zum Eigenschutz Waffen tragen, in den ein oder anderen Linken ein könnte ich mir vorstellen, dass ein Wendepunkt erreicht werden kann.
    ***************
    bin der Meinung, das es viel zu human ist, sondern man sich mit einem Flammenwerfen schützen sollte, denn das wäre genau ihre eigenen Gewalt nach richtiger. Möchte wetten das dann wohl viel eher dieses von dieser Regierung finanzierten und so befohlenden Aktionen gegen anders denkenden eher eingeschränkt wird, wenn man bei deren Tatendrang gegrillt wird.

  7. Die besten Genesungswünsche an Familie Chrupalla.

    Was ist bloß aus diesem Land geworden???

    Und an dieser STelle:
    DANKESCHÖN an alle AFD-Politiker, die ihr Leben und das ihrer Familien quasi opfern,
    weil der Dummmichel nicht den A*** in der Hose hat, um **** zu machen!!!!

    Buddelt den Reichsgraben lieber noch nen Meter tiefer ihr verf*** Verräter da im Bundestag!!!

  8. Diese ANTIFA das sind KOMMUNISTISCHE TERRORISTEN/ MÖRDER, so wie früher die RAF!

    Bloß heute müssen sie keine Banken mehr überfallen, um ihren Terror zu finanzieren,
    denn heute werden sie vom STAAT FINANZIERT!

    Sieht so eine DEMOKRATIE aus, die nur den MÖRDERN nützlich ist?

    Früher spürte man die RAF in einer Rasterfahndung auf.
    Heute werden ihre OPFER vom Verfassungsschutz als Staatsfeinde registriert!
    SO WEIT HABEN ES DIE LINKSTERRORISTEN NUN GEBRACHT!

    Was ist mit unserer Demokratie, mit unserem Land passiert?
    MERKEL: 16 JAHRE AUF DEM LINKEN AUGE BLIND!
    Sie muss dringend in die Augenklinik!

  9. Da wird in den Redaktionsstuben der Lügenpresse wieder helle Freude herrschen, denn diese Hetzer sind die geistigen Brandstifter!

  10. Terror gegen Kinder ist nicht progressiv! Ich hege Abscheu gegen Terroristen!

    Beste und Grüße

    Enrico Leonhardt

  11. Das müsste sich mal einer mit MAYZECKS Auto erlauben!

    Was dann hier im Land los wäre!

  12. Ich hätte es nie für möglich gehalten , daß die frühere RAF heute zum Staatsschutz , zur merkelschen SA , mutiert ist .

    Dies weist Merkel und ihre Politbande zwar empört zurück ; doch man versteht sich augenzwinkernd auch ohne Worte .

    Die geringe Aufklärungsquote , die offensichtliche Unlust , solche Straftaten konsequent aufzuklären
    und die milden Bewährungsstrafen für ertappte Täter sprechen für sich !

    Terror ist nicht nur im Islam , sondern auch bei den roten Geistesverwandten das probate Mittel , um grüne oder rote Scharia durchzusetzen !

  13. Das ist die Folge von Hass – Sprache und Hetze („Nazis“, „Faschisten“ etc.- Rhetorik) der linksgrünen Schreibtischtäter – „Journalisten“ und diverser hasserfüllter Altparteien – Politiker gegen die AfD ( indirekte Aufstachelung von linken Gewalttätern)

  14. Ehemals liberal 2. März 2020 at 10:10; Ich fürchte, da muss erst was anderes in die dringen, ehe die zum Nachdenken anfangen.

  15. jeanette
    2. März 2020 at 10:35

    Wie immer: Es gibt guten und bösen Terror.

    Aktuell ist der Terror von Erdolf Größenwahn gegen Syrien auch guter Terror, obwohl der Typ ein Nationalextremist (dieses Wort gehört in die Liste politischer Begriffe aufgenommen) ist.

  16. Wenn es nützt, würde ich Herrn Chrupalla einen Opel Combo 1.7 CDTI Kastenwagen, 21.300 km, gerne spenden. Im Bedarfsfall kann vielleicht die PI-Mod vermitteln.

  17. Das ist Kommunismus.
    Wer diese Ideologie in Frage stellt, kritisiert, sich der linken GEZirnwäsche widersetzt, gehört zur minderwertigen Rasse, ist nicht förderlich für die rassehygienischen Ziele der höherwertigen, edlen und reinen Rasse der Sozialisten.
    Hat also „logischerweise“ keine Rechte, kein Recht auf Eigentum oder unversehrte Auto, Haus, Frau, Kinder.
    Kann entsorgt werden.
    Roter Holocaust, bisher 100 Mio. Todesopfer.

    Aber der Gulag ist ja leider außer Betrieb.
    Ok, dann wird halt mal ein Auto angezündet.
    Heil Marx, Stalin, Pol Pot.

  18. MERGUHL, die Mutter allen Übels (lt. DREH-HOFER) , muss definitiv und sofort weg!

  19. Und übermorgen wird Stalins Genosse Bodo Ramelow von der Mauermörderpartei SED mit Stimmen der kommunistischen CDU zum Staatsratsvorsitzenden der Demokratischen Volksrepublik Thüringen „gewählt“.

  20. Der politisch-mediale Komplex hat durch seine vollkommen hysterische Hass- und Hetzkampagne, durch das Stegner’sche Credo der „Angriffe auf Personal und Einrichtungen der Afd“ und die endlosen Verleumdungen nach dem Hanauer Amoklauf die geistigen Grundlagen für dieses Hassverbrechen gelegt! Die Altparteien haben mitgezündelt!

  21. Her Chrupalla ist sicherlich nicht das hellste Licht auf der AfD-Torte aber das hat er nicht verdient.
    Ich habe auch noch auf dem Land einen ollen Toyota-Corolla in der Scheune. Ausgelutscht aber unverwüstlich und den Bauern-TÜV kenne ich.
    Deutschland, supp. by 87% aller Wähler, gerät außer Rand und Band und nun kommen noch mehr „Flüchtlinge“. Irgendwann geht den Griechen, den Kroaten die Munition aus und dann brechen alle Dämme.

  22. ES REICHT!

    Aber es gibt auch Gutes zu berichten: Mimimimi bei den Gutmenschen & NGO’s
    Erik Marquardt twittert:

    Auf Lesbos blockieren Einwohner Bevölkerung jetzt Schlauchboote. NGOs und Journalisten werden bedroht. Die Küstenwache schaut zu. Ich wurde auch bedroht. Die Polizei hat meine Personalien aufgenommen, statt die der Angreifer.
    und
    Das ehemalige Erstaufnahmelager „Stage 2“ auf #Lesbos wurde angezündet. Humanitäre HelferInnen wurden angegriffen und trauen sich nicht aus dem Haus. Presse kann sich auch nicht frei auf der Insel bewegen. Polizei droht statt zu helfen. Europa 2020. Das ist so beschämend.

    Das gehört so, mM.

  23. Die AntiFa ist nach heutiger Sicht mit der Waffen-SS gleichzusetzen – nur halt ohne Gewehre….
    Es gehört generell europaweit ein Vermummungsverbot (insbesonders Schwarzer Block = Abschaum) in der Verfassung verankert und die AntiFa als Terrorgruppe wie in Amerika deklariert.

  24. Ganz einfach, der VS braucht nur bei Google nachfragen, von welcher IP Adresse in den letzten Tagen und Wochen „Wohnort Chrupalla“ eingegeben worden ist. Dürfte sich um wenige Treffer handeln. Aber dafür müsste der VS ein wirkliches Interesse am Täter haben. Daran scheitert es jedoch…

  25. Ist in der Parteikasse Ebbe? Warum gibt’s keine AfD-eigene Security? Motiviertes und bezahlbares Personal für diese Aufgabe kostet nicht die Welt. Für 16 Länderparlamente und den Bundestag kann man eine Einheit zusammenstellen, die dort tätig wird unabhängig von den unmotivierten staatlichen Personenschützern.
    Zieht endlich eine parteieigene Kompanie an unabhängigen Sicherheitskräften auf und gewährleistet die Eigensicherung sowohl der Abgeordneten als auch der öffentlichen Parteitveranstaltungen. Kontakte zu ehemaligen Soldaten sollten doch vom Korps der Stabsoffiziere innerhalb der AfD möglich sein. Kontakte zu Ehemaligen der LE ebenfalls. Si vis pacem para bellum und zwar dalli-dalli.
    Euer
    Hans.Rosenthal

  26. Harpye 2. März 2020 at 11:16

    Mimimimi bei den Gutmenschen & NGO’s
    Erik Marquardt twittert:

    Was hat der Grünfi[n]k überhaupt in Griechenland zu suchen? Hatte Annabert Habock bereits das „Unternehmen Marita“ befohlen, oder wie?

  27. @ Hammelpilaw 2. März 2020 at 10:58

    …aber bitte kein „verwanzter“! 😀

    +++++++++++++++++++

    Vertrauen ist Silber, Mißtrauen ist Gold.

  28. Hat sich der „Bergungsdienst Geißler“ schon entschuldigt, daß er das Auto eines AFDlers abgeschleppt hat? „Ich hatte keine Ahnung, daß ich das Auto von einem AfD Mitglied abholen soll. Das hat mir niemand gesagt. Ich entschuldige mich beim Deutschen Volk und bei der Bundesregierung. Ich werde es niemals wieder tun. Ich bin politisch neutral.“

  29. Maria-Bernhardine 2. März 2020 at 11:28

    Mit Mini-Kamera im Armaturenbrett?
    Und das Bildmaterial wird live an Judith Brosel (SWR) gesendet?

  30. Endlich wachen die faulen Griechen aus ihrer Bequemlichkeit auf.
    Die Balkanländer müssen die Drecksarbeit für uns erledigen, während unsere Weichei-Truppe flachliegt.
    Aber das was die Griechen machen, ist nur eine Zwischenlösung weil 87% aller Wähler in Deutschland uns das eingebrockt haben. Wir können uns nur auf uns selber verlassen. Wenn im Frühjahr Corona vorbei ist feiert sich die Politik aber Frau Gesundheitsministerin ist dann weg und Habeck/Laschet kommen im nächsten Jahr.
    Was sucht der Minister in Indien? Die Inder kommen doch selber alleine klar.
    https://www.merkur.de/welt/coronavirus-muenchen-gerd-mueller-regierungsflieger-indien-verdacht-covid19-zr-13566937.html
    Der Merkur ist nicht sz, das darf man hier veröffentlichen.

  31. Ja, wo ist denn die überbezahlte verbeamtete Polizei?
    Wo ist denn die überbezahlte Beamten-Justiz?
    Etwa mit „Rechts“ beschäftigt, oder mit Abkassieren von Autofahrern, oder mit Kommentaren schreiben, oder mit der Bewachung der Polit-Bonzen.
    Der zweite Artikel heute in PI-News (der erste über die Wirtin) über das totale Versagen der Sicherheitsorgane und der Justiz.
    Und dafür zahlt der Bürger, und zahlt, und zahlt, und zahlt, …

    Der feige Dumm-Michel wird nie kapieren, dass Polizei und Justiz dazu da sind die Bevölkerung zu domestizieren und kontrollieren, damit sie abgezockt werden kann.

    Das total Staatsversagen hat Null und Nichts mit dem internationalen Warenaustausch zu tun, wie der blödsinnige Artikel vom 1. März suggeriert. Man kann Waren und Güter die Grenze passieren lassen, und gleichzeitig kann man verhindern, dass
    * irgendwelche Invasoren die Grenze überschreiten,
    * die Invasoren hier noch voll versorgt werden.
    Andere Länder können es auch.

    In Deutschland versagt einzig und allein der unfähige, unproduktive Staatsapparat, und das seit 20 Jahren.
    Der erste Schwachsinn war die Euro-Einführung, und dann ist es Schlag auf Schlag weitergegangen:
    Energie-Murks, EU-Murks, Euro-Rettung, Migranten-Murks, Zensur-Gesetze, irrsinnige Steuern/Abgaben, …
    Und solange die AfD das nicht aggressiv zum Thema macht, bleibt sie bei 13% hängen.

  32. francomacorisano 2. März 2020 at 11:35

    Ja, auch das wird jetzt wieder von Links verbreitet werden, so sicher wie das „Allahu Akbar“ in der Moschee: Es sei eine false flag-Aktion der AfD selber gewesen, um sich nach Hanau als Märtyrer zu positionieren, oder ein entflammter Machtkampf zwischen „Flügel“ und Gemäßigten, und etlicher sonstiger Schwachsinn.

  33. .
    Wurde denn
    schon von linker,
    dh. dämokratischer
    Seite klammheimliche
    Freude über diese Attacke
    und antirechte Aktion
    zum Ausdruck
    gebracht ?!
    .

  34. Merkel: „Dieser Brandanschlag ist unverzeihlich und muss sofort rückgängig gemacht werden.“

  35. Harpye 2. März 2020 at 11:16
    ES REICHT!

    Aber es gibt auch Gutes zu berichten: Mimimimi bei den Gutmenschen & NGO’s
    Erik Marquardt twittert:

    Auf Lesbos blockieren Einwohner Bevölkerung jetzt Schlauchboote. NGOs und Journalisten werden bedroht. Die Küstenwache schaut zu. Ich wurde auch bedroht. Die Polizei hat meine Personalien aufgenommen, statt die der Angreifer.
    und
    Das ehemalige Erstaufnahmelager „Stage 2“ auf #Lesbos wurde angezündet. Humanitäre HelferInnen wurden angegriffen und trauen sich nicht aus dem Haus. Presse kann sich auch nicht frei auf der Insel bewegen. Polizei droht statt zu helfen. Europa 2020. Das ist so beschämend.

    Das gehört so, mM.

    Für die im Grenzgebiet lebenden Griechen geht es nicht eben nur um ein bißchen Lebensqualität, sondern um die bloße Existenz, wenn dort Hunderttausende als Primitivkulturen einfallen.

  36. OT

    Türkische Medien verbreiten, dass ein Syrer vom griechischen Militär getötet wurde.
    Am Ende wieder einmal das typische Allahu akbar geplärre.

    Cumhuriyet TV
    Korkunç iddia: S?n?rda ilk ölüm! Deh?et verici görüntüler Cumhuriyet Tv’de
    Schrecklicher Anblick: Erster Tote an der Grenze! Erschreckende Bilder auf Cumhuriyet TV

    https://www.youtube.com/watch?v=gb6kkEfXTrg

  37. Ewald Harms 2. März 2020 at 11:36
    Ergebnis staatlicher Hetze!

    Die Antifa IST der Staat.
    Formell kann man in einer (Schein)Demokratie die Exekutive nicht gegen Andersdenkende losschicken, um sie gewaltsam niederzuhalten – daher betreibt man Outsourcing zu Gewaltorganisationen, mit denen man als Staat offiziell nichts zu tun hat.
    Gräbt man etwas tiefer, stellt man schnell fest, dass die zum Teil offen staatlich zumindest indirekt finanziert und organisiert werden.

  38. Das_Sanfte_Lamm 2. März 2020 at 11:51
    Für die im Grenzgebiet lebenden Griechen geht es nicht eben nur um ein bißchen Lebensqualität, sondern um die bloße Existenz, wenn dort Hunderttausende als Primitivkulturen einfallen.

    als aus

  39. „Humanitäre HelferInnen wurden angegriffen und trauen sich nicht aus dem Haus. Presse kann sich auch nicht frei auf der Insel bewegen.“
    —————–
    Mimimi-Modus aus. Was macht „Habicht “ (c ….ist nicht von mir) eigentlich dort?

  40. Wäre das dem perfekt geschminkten Püppchen Annalena-Kobold passiert … Alter, was dann los wäre!

  41. Es gibt Osterfeuer. Es gibt Grillfeuer. Es gibt Freudenfeuer. Es gibt Lagerfeuer. UND:

    Es gibt Merkelfeuer!

  42. @Toxischer Cis-Mann leider hetero 2. März 2020 at 12:05
    Haben Sie schon mal Ganzkörper-Bilder von Annal ena gesehen? Ein Körperteil ist exorbitant groß. Wobei sie es mit Kleidung zu kaschieren versucht.
    Vielleicht ist das der Grund für ihren grünen Hass auf alles und jedes? Sie wurde dafür in der bösen bösen Schule gemobbt. Die möglichen „Ausdrücke“ will ich mir lieber nicht vorstellen.

  43. DFens 2. März 2020 at 12:07

    Es gibt Osterfeuer. Es gibt Grillfeuer. Es gibt Freudenfeuer. Es gibt Lagerfeuer. UND:

    Es gibt Merkelfeuer!

    Das Biike – Brennen im Landkreis NF wurde weitgehend abgesagt. Nicht wegen einem Thunfisch sondern wegen „Sabine“. Ein Kumpel ist in Sachen Öfen tätig. Die Nachfrage soll gewaltig sein 😉
    So ein Kaminofen hat ja etwas Kuscheliges. Nicht daß ich falsch verstanden werde.

  44. Putsch durch Merkel in Thüringen! – Stephan Brandner – Bürgerdialog in Leverkusen

    https://www.youtube.com/watch?v=rxP6GEpeLu8
    ———————————————————————————————
    Merkel hat in den Ländern nichts zu melden. Diese Stalinistin gehört in den Knast.

  45. Das Ganze funktioniert auch umgekehrt. Irgendwann sind die Rechten so organisiert, das Wirte der Etablierten Parteien bedroht werden und Autos von Grünen/Linken ausbrennen.
    Dann hört der Spuk ganz schnell auf.

  46. @Maria-Bernhardine 2. März 2020 at 12:25
    Es geht nicht so sehr um „mollig“, sondern um einen besonders hervorstechenden Körperteil. Den sie natürlich zu kaschieren sucht.
    Das mit der Schulzeit ist reine Vermutung. Das stimmt. Würde aber einiges erklären.

  47. Ich sage es doch mindestens seit 2015. Man hätte die Länder Griechenland, Spanien und Italien bei der Grenzsicherung unterstützen sollen, damit niemand illegal in die EU reinkommt. Geld für Erdogan war ein Fehler.

  48. Ehemals liberal 2. März 2020 at 10:10

    Ich empfehle jedem Politiker der AFD die Beantragung zum Führen scharfer Schusswaffen, an den jeweils zuständigen Ordnungsbehörden.

    Es liegen durch die ständig in Qualität und Quantität st….

    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    und mit dem Führen einer Waffe ist es dann getan ? Super Idee – trotzdem, als ehemaliger ZS gibt es dazu nur ein kleines höhnisches Lächeln

  49. wo bleibt der Aufschrei der GutmenschInnen? Daß es nur von den Linksterroristen kommt, dürfte ja wohl jedem klar sein. Aber gesagt wird es nicht. Dafür wird pausenlos von Hanau und einem „Rächtzäksträmen“ Anschlag gefaselt. Wobei nicht bewiesen ist. Aber es wird immer und immer wieder behauptet. Wie hat ein Goebbels mal gesagt? „Mann muss eine Lüge nur oft genug wiederholen, dann wird sie geglaubt.“

  50. Eine durch einen Polenböller russige Moscheetür ist aber viiiiel schlimmer und so lange kein rächtzpopulistischer Uhrmacher Frau Schäbigs Rolex zerkratzt, ist der Untergang des Buntlandes noch fern.

    Alles wie gehabt, die regierungsfinanzierten, aber inoffiziellen Schlägertruppen der Regierung verbreiten Angst und Terror bei der Opposition, während (ehemalige) Bundespräsident_Innen derselben Regierung sabbeln.

    Der frühere Bundespräsident Joachim Gauck plädiert für einen toleranten Umgang mit der AfD. „Auch gegenüber rechts braucht es eine erweiterte Toleranz“, sagte der 80-Jährige am Freitagabend in Düsseldorf. „Zu einer offenen, demokratischen Gesellschaft gehören Streit und Auseinandersetzung.“ Er persönlich sympathisiere nicht mit der rechtspopulistischen AfD. „Aber ich kann es auch nicht ab, wenn man alle Wähler der AfD als Faschisten bezeichnet.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article206222799/Joachim-Gauck-plaediert-fuer-erweiterte-Toleranz-gegenueber-AfD.html

  51. Wir haben 2 Feinde: Corona und die M-„Flüchtlinge“.
    Beides kann man nicht verhindern aber eindämmen. Nun ist es zu spät.

  52. NieWieder 2. März 2020 at 12:28

    @Maria-Bernhardine 2. März 2020 at 12:25
    Es geht nicht so sehr um „mollig“, sondern um einen besonders hervorstechenden Körperteil.
    ———
    Sofern sich die Hasen nach der Schwangerschaft nicht reinkriegen bekommen die das Fett niemals weg. Es gibt aber genetisch bedingte Ausnahmen.

  53. Die ganzen Hetzkampagnen gegen die AfD tragen Früchte. Die AfD muss endlich mal Strafanzeige gegen Volksverhetzung stellen.
    Die Antifa gehört verboten.

  54. @Haremhab 2. März 2020 at 12:31
    Wer soll denn „man“ sein, in einem Land mit dem „Wir“ der großen Merkel?
    „Wir“ wollen alle Migranten hier haben.
    Das sagt schon, der Migrationspakt, den „wir“ unterschrieben haben. Und die dauernde Aufforderung zur Masseneinwanderung, die „wir“ dauernd aussprechen.

  55. @pro afd fan 2. März 2020 at 13:06
    Das Wichtigste für die AfD wären die Medien, die Medien, die Medien. Mit eigenen Medien die breite Masse erreichen.
    Die Leute wären davon sicherlich nicht sofort „überzeugt“. Aber es gäbe dann zu allem eben mindestens 2 Meinungen. Nicht nur die linke Mainstream-Einheitsmeinung.

  56. +++BREAKING NEWS+++

    +++Höcke (AfD) kandidiert bei Ministerpräsidentenwahl+++

    +++Erfurt: Höcke tritt gegen Ramelow (Linke) an+++

    (n-tv Rotes Laufband)

  57. Wo soll dieser ganze Irrsinn bloß enden?
    Wenn ich dürfte, dann würde ich Merkel eigenhändig erwürgen! ?

  58. Bei der Nachricht hatte ich eigentlich die Phrase erwartet „der Staatsschutz ermittelt“. Pustekuchen. „Die Polizei untersucht, ob eventuell ein politisches Motiv hinter dem Brand steht“. Verständlich. Eigentlich hätte es mutmaßliche Brandstiftung heissen müssen, da immerhin die Möglichkeit besteht, dass Chrupalla selbst das Auto in Brand gesteckt hat.
    Auf der positiven Seite ist zu Verzeichnen, dass bei Bekanntgabe der Meldung der ARD Nachrichtensprecher versucht hat, neutral aus der Wäsche zu gucken, und im Studio diesmal keine Jubelrufe ausgebrochen sind.

  59. Ich hatte in der Vergangenheit schon einmal auf die Linksradikalen in Leipzig und Dresden hingewiesen. Und der Tatsache geschuldet muss die AfD im Privatbereich und die Parteibüros Video überwachen, um den Schlafmützen von Behörden dementsprechende Beweise zu liefern, dass die Linksextremisten eine hohe Gefahr für den „rechtsstaat“ sind. Der China-Europa Gipfel im Juni wird den Beweis liefern. Oder dieser wird abgesagt wegen dem Virus.

  60. NieWieder 2. März 2020 at 13:26

    @pro afd fan 2. März 2020 at 13:06
    Das Wichtigste für die AfD wären die Medien, die Medien, die Medien. Mit eigenen Medien die breite Masse erreichen.
    Die Leute wären davon sicherlich nicht sofort „überzeugt“. Aber es gäbe dann zu allem eben mindestens 2 Meinungen. Nicht nur die linke Mainstream-Einheitsmeinung. “

    Ja, eigene Medien wären sehr gut. Aber wer soll das finanzieren?

  61. PigMohamed 2. März 2020 at 11:16
    Die AntiFa ist nach heutiger Sicht mit der Waffen-SS gleichzusetzen – nur halt ohne Gewehre….
    ——–
    Nein, gewiß nicht. Die sind eher zu vergleichen mit eigenständig marodierenden unteren Chargen der SA. Im Unterschied zum Führer läßt unsere Führerin die aber nicht abräumen, sondern weitermachen. Das könnte dazu führen, daß sie selbst bald abgeräumt wird; denn solches läßt sich die deutsche Unternehmerschaft nicht lange gefallen; es schadet dem Geschäft.

  62. Gibt’s schon Vermutungen, daß die AfD das selbst inszeniert hat, um sich als Opfer darzustellen? Wenn nicht, wird es gewiß noch kommen.

  63. Während man die Opposition abfackelt,hebt Merkel SED Kommunisten in Ministerämter!

  64. OT

    Cottbus – Mann erschossen.

    Info: Die Schüsse fielen auf dem Klosterkirchplatz und nicht im Park ! RIP Martin ! (Fundstück!)

  65. Wie es in der Überschrift treffend heißt, werden Gruppen, die solche Terrorakte begehen, vom Staat finanziert. Wer das nicht glaubt, möge sich informieren, welche und wieviele linksextreme Organisationen Zuschüsse vom Staat und Sympathien seiner Vertreter genießen!

  66. Jedes Afd Anwesen gehört mit Stacheldraht geschützt und Video überwacht!
    Oder haben die Stacheldrahtverkäufer schon eine Petition verfaßt, daß sie keinen Stacheldraht an die AfD verkaufen? Oder ähnlich die Lebensmittelhändler?
    „.. wenn ich gewußt hätte, WER da Stacheldraht (Lebensmittel) kauft..“
    Ich könnte es mir fast vorstellen.

  67. NieWieder 2. März 2020 at 13:26

    @pro afd fan 2. März 2020 at 13:06
    Das Wichtigste für die AfD wären die Medien, die Medien, die Medien. Mit eigenen Medien die breite Masse erreichen.

    Hier hatte doch neulich jemand die bemerkenswerte Idee, bei Servus TV Sendezeit einzukaufen. Infrastruktur, Sendelizenz, Frequenzvergabe etc. wären dann schon vorhanden. Die Linken würden ob des „ausländischen Feindsenders“ rasen vor Wut. Und das wäre gut so!

  68. Ergänzung zu
    Maria-Bernhardine 2. März 2020 at 15:28

    1. Habe FB wissen lassen, daß ich das Bild
    für harmlose Satire über einen Politkier*In halte.

    2. Habe folgenden Kommentar eingesetzt mit
    Link, der als Foto auf meiner FB-Seite erschienen ist:

    Zensurmonster Facebookorea…
    https://picture.yatego.com/images/5315d64577e260.7/big_d2cc67dd6a436d69fcd44ec83884c38b-kqh/warnschild–hier-wache-ich–vorsicht-bissiger-hund–blechschild-20×30-cm.jpg
    …läßt mich kein harmloses Satirefoto
    posten. Thema Bärbock als Ärztin mit Sprechblase:
    „Ich kann den gesunden Menschenverstand therapieren.“

    3. FB hat mich diesmal nicht gesperrt, sondern einfach die
    Bärbock-Satire getilgt.

    4. FB-Volkserzieher schickte mir sofort diesen linken Müll:
    „Die Anschläge von Hanau und Halle und der Kampf gegen…“,
    als Spiegel-Video live. Kampf gegen wen oder was? Wenn ich
    daraufklicke kommt jedoch: „Angela Merkel: Die Ergebnisse
    des Integrationsgipfels.“ Bei mir Gottseidank alles ohne Ton.“

  69. ammelpilaw 2. März 2020 at 15:26

    NieWieder 2. März 2020 at 13:26

    @pro afd fan 2. März 2020 at 13:06
    Das Wichtigste für die AfD wären die Medien…..

    Hier hatte doch neulich jemand die bemerkenswerte Idee, bei Servus TV Sendezeit einzukaufen. Infrastruktur, Sendelizenz, Frequenzvergabe etc. wären dann schon vorhanden. Die Linken würden ob des „ausländischen Feindsenders“ rasen vor Wut. Und das wäre gut so! “

    Hört sich für mich gut an. Dieser Vorschlag sollte den AfD-Politikern unterbreitet werden.

  70. Lieber Herr Tino Chrupalla, was hat Ihr Zurückrudern gemeisam mit Prof. Meuthen und der Apell an die Anständigkeit des öffentlichen Dialog’s gebracht? Gar nichts, es wird Ihnen als Schwäche ausgelegt! Die politischen Gegner der AfD verstehen nur eine Sprche, das ist die Sprache der Gewalt, denn Argumente haben sie keine! 🙁
    Fazit: AUF EINEN GROBEN KLOTZ GEHÖRT EIN GROBER KEIL! Nicht mehr zurückrudern und wegducken. Unsere Gegner, die sich eigentlich wie Feinde aufführen, verdienen keinerlei Respekt!!! 🙁

  71. Was ist denn nun mit den geerbten Millionen?….Könnte nicht ein Teil der Knete für Überwachungskameras ausgegeben werden,…wenigstens für führende Politiker der AfD?….Prioritäten setzen…Luschen ihr!

  72. Das ist doch alles ganz normal, gehört zum Tagesgeschäft. Aber wehe, ein AfD’ler rülpst zu laut. Wasa ist das doch für eine hinterfotzige Politwelt geworden. Abgerechnet wird zum Schluss. Wann wird der LINKE DRECK endlich mal ausgemistet? Das ist offensichtlich nicht gewollt.

  73. @ gelesen 2. März 2020 at 19:36

    woher kommt der Hass? u.a. vom öffentlich rechtlichen Rundfunk wie dem SWR hier, https://www.swr.de/swr2/musik-klassik/SWR2-Musikstunde-Die-musikalische-Monatsrevue,swr2-musikstunde-2020-02-29-100.html
    ab Minute 10:00
    Zitat“…Nazi Backpfeifengesicht wie die Hitler-Nachgeburt Höcke…“

    Welch ein linker Dreckssender ist aus dem einstigen, stockkonservativen „2. Programm des Südwestfunks“ geworden? Solche Arschlöcher wie dieser Lars Reichow wären niemals ans Mikrofon gekommen.

  74. Ha Merkel ihre SA wieder los geschickt. Wann beschäftigt sie die ersten Auftragskiller ?

  75. totti128:

    2. März 2020 at 21:11
    Ha Merkel ihre SA wieder los geschickt. Wann beschäftigt sie die ersten Auftragskiller?“
    ———————-
    Mindestens bereits in Hanau!
    Meine Meinung, GG, Artikel 5

  76. Anders als die Medien dem Bürger weis machen wollen, handelt es sich beim Brandanschlag auf Tino Chrupalla nicht um die übliche Gewalt, die Regierungs-Maden an Regime-Gegnern und Andersdenkenden mit ihrem Zwangsgebühren finanzierten „Kampf gegen Rechts“ anordnen. Es ist ein rassistischer Terrorakt gegen Weiße. Denn welcher Rasse gehört Chrupalla wohl an? Ist er etwa Neger? Oder Chinese? Nein er gehört der weißen Rasse an. Die Rasse, die von Grün-Links-Rassisten der faschistischen Einheitspartei, namentlich, CDU/CSU-SPD-FDP-GRÜNEdiePäderasten-SED, am deutlichsten in diesem Lande diskriminiert und verächtlich gemacht wird. Derzeit insbesondere in Form von öffentlichen Ausspeiungen, wie „weiße alte Männer trügen an allem Übel dieser Welt die Hauptschuld und gehörten abgeschafft“.

    Fazit:
    Man kann wohl wieder mit Fug und Recht festhalten, daß auch PI wieder keinen Durchblick zeigt, denn mit keiner Silbe ist erwähnt, daß dies rein rassistischer Terror linksgrünfaschistischer Hass-Bomber vom Merkel-Regime ist.

    —–

    Wer genauer am Puls der Zeit sein will sollte mehr WGvdL lesen: https://wgvdl.com/forum3/index.php?id=104191

    PS:
    Das ist ähnlich wie damals, als Adolf Hitler seine Schläger von der SA losschickte, Juden zu „vermöbeln“. Damals war es nur noch nicht so deutlich als Rassismus zu erkennen. Denn jüdische Mitbürger waren keine andere Rasse sonder anderen Glaubens. Also sogenannte „Andersdenkende“. Juden mußten erst noch als „Rasse“ durch arttypische (braun)linke Sprachmanipulation umgedeutet werden. Das ist heute bei rassistischen Übergriffen – durch Rotlinke Merkel-Schläger auf Weiße – nicht einmal mehr nötig.

  77. Frau Merkel,

    Ich erwarte eine unmittelbare Stellungnahme zum Anschlag auf den AfD-Politiker Chrupalla!
    Unternehmen Sie etwas gegen die Faschisten der Antifa!…….

    Ach nee….keine gute Forderung, weil Frau Merkel selbst Kommunistin ist.

    Gute Besserung an Herrn Chrupalla!!!

  78. Frau Merkel,

    Zum 1000. Mal, auch wenn Sie untergetaucht sind, treten Sie zurück! Für immer!!!!!

  79. Laubfrosch2! Schäm Dich – und konstruiere hier keine Scheinkausalitäten. Anlässlich dieses linken Anschlags solltest Du Deine politischen Forderungen einmal kurz hintanstellen, anstatt auf unseren angegriffenen Kommilitonen Chrupalla auch noch Druck auszuüben!

Comments are closed.