Einsatzkräfte der Polizei in Viren-Schutzmontur vor der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Suhl.

Von EUGEN PRINZ | Nachdem ein Bewohner der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Suhl positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, verhängte das zuständige Gesundheitsamt am Freitag über die Unterkunft eine Quarantäne. Seitdem dürfen die 533 Insassen die Anlage nicht mehr verlassen.

Ein Polizeisprecher zu den folgenden Ereignissen:

„Wie zu erwarten, stiess die Maßnahme der Quarantäne bei den 533 Insassen nicht unbedingt auf Gegenliebe“

Fluchtversuche aus der Quarantäne

Ab Sonntag Nachmittag unternahm eine Gruppe von etwa 20 „jungen Männern“ aus  Georgien und den berüchtigten Maghreb Staaten, mehrere Anläufe, die Unterkunft illegal zu verlassen. Die uneinsichtigen Asylbewerber versuchten, über den Zaun zu klettern und entfernten Gullideckel, um zu sehen, ob über die Kanalisation ein Weg aus der Einrichtung in die Stadt führt. Als Polizeikräfte die Flucht verhinderten, drohten die „Schutzsuchenden“ damit, das Gebäude anzuzünden und lösten einen Feueralarm aus.

Am Montag verhinderte dann die selbe Klientel den Zugang der Mitbewohner zu ihrer Mittagsversorgung. Die jungen Herren aus Georgien und Maghreb ließen nur die Kinder das Essen ungehindert einnehmen. Auch dieser Zustand wurde von der Polizei beendet.

Kinder als Schutzschilde missbraucht

Anschließend, gegen 11.40 Uhr versammelten sich vor dem Haupteingang etwa 30 hoch aggressive Personen, Sie wissen schon aus welchen Ländern, und versuchten unter Zeigen einer IS-Fahne, das Haupttor zu überwinden. Dabei wurden Kinder als lebende Schutzschilde in der ersten Reihe postiert. Auch hier gelang es der Polizei im Laufe des Nachmittags, die trügerische Ruhe wieder herzustellen.

Da die Behörden nun zur Einsicht gelangt waren, dass es besser sei, die „faulen Äpfel“ aus dem Korb zu entfernen, gab es am Dienstag einen Großeinsatz.

Die Polizei rückte mit zwei Hundertschaften der Bereitschaftspolizei, dem SEK, Wasserwerfern, gepanzerten Fahrzeugen, Rettungswägen und dem Löschzug der Feuerwehr Suhl an. Insgesamt wurden 17 der Störer festgenommen und in die ehemalige Jugendarrestanstalt in Arnstadt gebracht. Nach den anderen wird noch gesucht.

EU verhängt Einreiseverbot – nicht jedoch für Asylbewerber

Wegen der Corona-Pandemie hat die Europäische Union ab sofort ein Einreiseverbot für Personen aus Drittländern verhängt. Ausgenommen sind Großbritannien, Island, Liechtenstein, Norwegen, Andorra und die Schweiz.

Was stutzig macht, ist die Formulierung, dass Einreisende aus Nicht-EU Staaten nur zurückgewiesen werden, „wenn kein dringender Einreisegrund vorliegt“. Es ist naheliegend, dass sich das auf Asylbewerber bezieht. Diese können offenbar trotz „Corona“ ungeachtet ihres Gesundheitszustandes weiterhin in die EU einreisen und Asyl beantragen, denn sie werden ja verfolgt.

Während sich EU-Bürger „wegen Corona“ in manchen Ländern sogar Ausgangssperren unterwerfen müssen, lässt man also weiterhin Fremde herein, über deren Gesundheitszustand nichts bekannt ist.

Da fällt einem wirklich nichts mehr ein.


Eugen Prinz auf dem FreieMedien-Kongress in Berlin.
Eugen Prinz auf dem Freie
Medien-Kongress in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern. Der bürgerlich-konservative Fachbuchautor und Journalist schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS und den Blog zuwanderung.net. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015.
» Spende an den Autor
» Twitter Account des Autors.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

132 KOMMENTARE

  1. …Da fällt einem wirklich nichts mehr ein.

    Doch, denn WIR MÜSSEN UNS SCHÜTZEN und überleben.

    „Das Coronavirus wird nicht durch Panik, sondern durch Intelligenz gestoppt.“
    Von einem jungen Forscher, der vom Kanton Shenzhen, China, nach Wuhan versetzt wurde, um mit der Task Force zusammenzuarbeiten, die gegen die Coronavirus-Epidemie kämpft, haben wir mit Begeisterung diese klaren, einfachen und für alle zugänglichen Informationen erhalten und weitergegeben, die genau beschreiben, wie das Virus von einer Person auf eine andere übertragen wird und wie es in unserem täglichen Leben neutralisiert werden kann.
    Eine Coronavirusinfektion verursacht keinen Schnupfen mit nasser Nase oder Husten mit Erkältung, sondern einen trockenen, hackenden Husten, der am einfachsten zu unterscheiden ist.
    Das Virus ist nicht hitzebeständig und stirbt, wenn es Temperaturen über 26-27 Grad ausgesetzt wird. Daher sollten heiße Getränke wie Aufgüsse, Brühen oder einfach nur heißes Wasser über den Tag verteilt großzügig konsumiert werden.
    Vermeiden Sie das Trinken von Eiswasser oder Getränken mit Eis (Eiswürfel) oder Schnee für diejenigen, die sich in den Bergen aufhalten (Kinder). Wer kann, kann sich sonnen.
    Das Coronavirus hat eine große Größe (Durchmesser 400-500 Nanometer), so dass jede Maske es stoppen kann, spezielle Masken sind im täglichen Leben nicht notwendig.
    Anders sieht es bei Ärzten und Sanitätern aus, die einer hohen Belastung durch das Virus ausgesetzt sind und spezielle Geräte verwenden müssen.
    Wenn eine infizierte Person vor uns niest, fällt das Virus in drei Metern Entfernung zu Boden und verhindert, dass es auf uns fällt.
    Wenn sich das Virus auf Metalloberflächen befindet, überlebt es etwa 12 Stunden. Wenn Sie also Metalloberflächen wie Türen, Geräte, Transporthandläufe usw. berühren, waschen Sie Ihre Hände gut und desinfizieren Sie sie mit alkoholischem Gel.
    Das Virus kann zwischen 6 und 12 Stunden in der Kleidung und den Stoffen eingenistet leben, gewöhnliche Waschmittel können es ausrotten, die Elemente, die nicht täglich gewaschen werden können, sollten der Sonne ausgesetzt werden, und das Virus wird sterben.
    Wie sie sich manifestiert:
    Das Virus installiert sich zuerst in der Kehle und verursacht Entzündung und Trockenheitsgefühl – dieses Symptom kann zwischen 3 und 4 Tagen anhalten.
    Das Virus wandert durch die in den Atemwegen vorhandene Feuchtigkeit, wandert die Luftröhre hinunter und setzt sich in den Lungen fest und verursacht eine Lungenentzündung, die etwa 5 oder 6 Tage dauert.
    Die Lungenentzündung äußert sich mit hohem Fieber und Atembeschwerden. Sie geht nicht mit der klassischen Erkältung einher, aber es kann ein Erstickungsgefühl auftreten. In diesem Fall sollten Sie sofort Ihren Arzt konsultieren.
    Wie man Infektionen vermeidet
    Die Übertragung des Virus erfolgt in der Regel durch direkten Kontakt mit Stoffen, Geweben oder Materialien, auf denen das Virus vorhanden ist: Handwäsche ist unerlässlich.
    Das Virus überlebt auf unseren Händen nur etwa 10 Minuten, aber in dieser Zeit können viele Dinge passieren, wie z.B. das Reiben der Augen, die Berührung der Nase, um ein Beispiel zu nennen – dies ermöglicht es dem Virus, in Ihren Hals einzudringen. Deshalb waschen Sie um unseretwillen und um unser aller willen sehr oft Ihre Hände und desinfizieren Sie sie
    Sie können mit Desinfektionslösungen gegurgelt werden, die die Menge des Virus, die in den Rachenraum gelangen kann, eliminieren oder minimieren, wodurch es eliminiert wird, bevor es in die Luftröhre und dann in die Lungen gelangt.
    Desinfizieren Sie die PC-Tastatur und -Maus. Das Lenkrad des Autos
    Wir müssen auf uns selbst und auf andere aufpassen
    WEITERE WARNUNGEN
    Das neue PCN-Coronavirus zeigt möglicherweise viele Tage lang keine Anzeichen einer Infektion, vor diesem Zeitpunkt ist es nicht möglich, zu sagen, ob eine Person infiziert ist. Aber wenn Sie Fieber oder Husten bekommen und ins Krankenhaus gehen, sind Ihre Lungen zu 50 % fibrotisch, und es ist zu spät!
    Experten in Taiwan schlagen vor, jeden Morgen eine einfache Kontrolle durchzuführen:
    Atmen Sie tief ein und halten Sie den Atem für 10 Sekunden an. Wird dies erreicht, ohne Husten, ohne Schwierigkeiten und/oder ohne ein Spannungsgefühl usw., so zeigt dies, dass keine Fibrose in der Lunge vorliegt, was auf das Fehlen einer Infektion hinweist. In diesen kritischen Zeiten ist es notwendig, diese Kontrolle jeden Morgen in einer Umgebung mit reiner Luft durchzuführen.
    Dies ist ein seriöser und ausgezeichneter Rat von japanischen Ärzten, die COVID-19 auf diese Weise behandeln. Wir sollten alle darauf achten, dass Mund und Hals immer feucht sind, niemals trocken, man sollte mindestens alle 15 Minuten einen Schluck Wasser trinken, weil? Selbst wenn das Virus mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten in den Mund gelangt, gelangt es durch die Speiseröhre direkt in den Magen, wo die Magensäuren das Virus zerstören. Wenn Sie nicht regelmäßig genug Wasser trinken, kann das Virus in die Luftröhre und von dort in die Lungen gelangen, was sehr gefährlich ist.

    Teilen Sie diese Informationen mit Familie, Freunden und Bekannten aus Solidarität und Bürgersinn!

  2. Zitat: Artikel
    _ denn sie werden ja verfolgt.-

    Von wem werden diese verfolgt? Es handelt sich vorwiegend um Einreisewillige, die ihrem heimatlichen Kriegselend, oder ihrer heimatlichen Armut entfliehen wollen.

    „Denn sie werden verfolgt“ hört sich ja an, als wäre eine ganze Armee hinter ihnen her.
    Bitte auch bei PI etwas mehr auf die Wortwahl achten, auch wenn manches ironisch gemeint sein sollte, so nehmen es doch viele Leser so an, wie es geschrieben steht.

    BE

  3. Zwischen 6.00 und 7.00 Uhr hab ich einige Flugzeuge fliegen sehen. (Aus Richtung Österreich über Niederbayern)
    In die andere Richtung nix.

  4. Black Elk 18. März 2020 at 07:31

    Zitat: Artikel
    _ denn sie werden ja verfolgt.-

    Von wem werden diese verfolgt? Es handelt sich vorwiegend um Einreisewillige, die ihrem heimatlichen Kriegselend, oder ihrer heimatlichen Armut entfliehen wollen.

    „Denn sie werden verfolgt“ hört sich ja an, als wäre eine ganze Armee hinter ihnen her.
    Bitte auch bei PI etwas mehr auf die Wortwahl achten, auch wenn manches ironisch gemeint sein sollte, so nehmen es doch viele Leser so an, wie es geschrieben steht.

    BE

    Hinter dem IS Verbrechergesindel in Suhl, welches Angela Merkel auf unsere Kosten bewirtet ist die Armee von ASSAD hinterher.

    Der hat diese Kriegsanstifter zurecht aus dem Land gejagt.

    Die ****** Angela Merkel hat diese Verbrecher in unser LAnd gelassen. und nun werden sie massenhaft geduldet, statt sie im Kampf gegen Corona abzuschieben.

    Massenabschiebungen würden im Kampf gegen Corona helfen. Stattdessen werden viele Coronaverbreiter und Importeure als potenzielle Virusvektoren massenhaft geduldet.

  5. Im Gegensatz zu Herrn Prinz fällt mir da schon noch was ein: Frau Dr. Merkel muß zu ihrem eigenen Schutz (vor Ansteckung) unverzüglich und darrhaft in Quarantäne.

  6. Im Gegensatz zu Herrn Prinz fällt mir da schon noch was ein: Frau Dr. Merkel muß zu ihrem eigenen Schutz (vor Ansteckung) unverzüglich und dauerhaft in Quarantäne.

  7. Köstlich!

    Es gibt keinen Bereich indem der Staat nicht täglich vorgeführt wird.
    Gut dass Frau Dr. Merkel alles satt, faul und bequem regelt.

    Was täten wir nur ohne die von Gott Gesckenkte, die alles vom Ende her denkt?

  8. Ja, was glaubt Ihr eigentlich wie sich diese tumbe asoziale Masse lenken lässt, wenn’s brenzlich wird?
    Gar nicht, dort hat jeder eine eigene Agenda. Alle zusammen sind sich nur einig gegen die Schweinefre§§er, die Ungläubigen, die Kuffar (wörtlich übersetzt: die Lebensunwerten). Die einzige Steuerungsmöglichkeit wird sich wohl auf die Verabreichung von Zäpfchen erschöpfen, was sonst kann man einem Arschloch wohl geben? Alles eine Frage der Dosierung, wenn der Mob tobt: 7.62×51. Das hilft garantiert. Anderswo in der Welt ist diese Therapie erprobt und äußerst erfolgreich.
    H.R

  9. ghazawat 18. März 2020 at 07:45
    Was täten wir nur ohne die von Gott Geschenkte, die alles vom Ende her denkt?
    +++++++++++++++++++++++++++++
    sie denkt doch alles vom Ende her:…. vom Ende Germoneys!
    und die „Geschenkte“ ist eher ein Danaer-Geschenk und die Büchse der Pandora ist ein Kindergarten gegen die Wohltaten dieser vielfältigen Einfalt.

  10. „Flüchtlinge“ verweigern Corona-Quarantäne…

    schön, dass nun auch im Corona Krisenfall alle vermeintlich gesunden wirklichkeitsverweigernden Bahnhofsklatscher erkennen müssen, dass sie im Ernstfall auch von ihren Schützlingen mit dem Virus angesteckt werden und Konkurrenten um intensiv Krankenhausbetten sein könnten und dadurch dem … Sensenmann etwas näher stehen

  11. @ Kassandra_56 18. März 2020 at 07:55 …mal eine ganz dumme Frage: warum bedient PI kein https:// ?…

    Das war schon Thema von PI, selbst, nach dem “ Relaunch “ … klick !

  12. Ganz so einfach ist es nicht. Einreisen können Asylanten so nicht mehr. Außer sie haben bereits eine Aufenthaltsberechtigung in der EU.

  13. Purer Rassismus !- da wird diesen armen Menschen praktisch unterstellt, sich wie Kanalratten zu verhalten…

  14. Ich warte auf die Direkt-Übertragung „unschöner“ Bilder – live und in Farbe – vom AHA-Graben.

  15. Nun, das konnte man voraussagen. Muß man dem 87%-Michel überlassen, welche Schlüsse er draus zieht. Aber wenn die Zahlen stimmen konnte China in 11 bis 15 Tagen Corona-frei sein. Was leider nichts mehr nutzt.

  16. Mal eine echte Katastrophenmeldung. Speziell für die Klimakatastrophiker und Anhänger der church of global warming.

    Der arktische Eisschild schmilzt nicht. Im Gegenteil! die Eisausdehnung ist so groß, wie schon lange nicht mehr und die arktischen Wintertemperaturen sind auf Rekordminusniveau.

    http://ocean.dmi.dk/arctic/icecover.uk.php

  17. Flugverkehr wird wegen Coronavirus nach und nach eingeschränkt. Im Ausland sowieso.

    Frankreich will den Langstreckenverkehr mit Zügen, Autos und Flugzeugen einschränken, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu bremsen.

    Der Langstreckenverkehr werde in den kommenden Tagen „schrittweise verringert“

    https://www.airliners.de/frankreich-flugverkehr/54234

  18. INGRES 18. März 2020 at 08:17

    Deutschland ist dann in 1-2 Monaten Corona-frei. Von etwas was er möglicherweise gar nicht gab. Der Crash ist dann da oder nicht mehr weit. Und wie es schon geschrieben wurde. Ich will nur vorausschicken: ich will nicht sagen, dass Corona künstlich erzeugt wurde, auch nicht, dass die Maßnahmen künstlich geplant sind.
    Aber selbstverständlich wird die Kamarilla sich als Retter hinstellen und der Michel wird es so was von glauben und Merkel so was von verehren, davon machen wir uns noch gar kein Bild. Die Ernüchterung wird dann der totale Zusammenbruch bringen. Aber alles wird mit Corona entschuldigt.
    Aber wie es dann weiter geht, das weiß ich noch nicht.

  19. Zum Thema: Wenn hier schon IS-Flaggen gezeigt werden, muss Deutschland zur Abwechslung mal nicht am Hindukush, sondern an der Heimatfront verteidigt werden. Durch Fallschirmjäger. Oder die USAF.

  20. Wann endlich wird solches Gesindel rücksichtslos ausgewiesen?

    Wann wird mit solchem Gesindel endlich kurzer Prozess gemacht?
    Wer so gewalttätig auftritt ist kein Flüchtling oder Asylant oder welche Bezeichnung auch immer verwendet wird.
    Wer Kinder als Schutzschilde mißbraucht ist ein kriminelles Dreckschwein.
    Wer die ISIS-Flagge zeigt ist ein Terrorist und vermutlich auch Kriegsverbrecher.

    Wer die Ausweisung zu verhindern sucht kann mit seinen Schützlingen auch gleich das Land verlassen.

    Wir erleben momentan eine Krise von planetarem Ausmaß und können uns solche Herzchen nicht leisten.

    Schluss mit der Tolleranz für Kriminelle, Terroristen, Kriegsverbrecher, Kinderquäler und Scheinasylanten.
    Wer mit solchem Gesindel Mitleid zeigt und Tolleranz fordert ist auch keinen Deut besser als diese Verbrecher.

  21. Das Virus ist nicht hitzebeständig und stirbt, wenn es Temperaturen über 26-27 Grad ausgesetzt wird. Daher sollten heiße Getränke wie Aufgüsse, Brühen oder einfach nur heißes Wasser über den Tag verteilt großzügig konsumiert werden.

    Ich schrieb doch gester wie ich der Grippe seit Jahrzehnten keine Chance lasse. Wenn ich es an den Rachenmandeln merke. gurgel ich (auch nachts jedesmal wenn ich wach werde) heiße Kamille. deshalb habe ich immer Kamille im Haus. Normal kann ich es dann stoppen.
    Nur vor 6 Jahren war ich mal zu träge nachts zu gurgeln. Da hats mich dann erwischt. Und ganz instinktiv habe ich mir natürlich einiges an Suppen gesichert. Die tun in der kälteren Jahreszeit auch seit Jahrzehnten immer gut. Alles rein instinktiv.
    Beim Arzt war ich zuletzt 1984 weil ich Blinddarn hatte. Da wars aber fast zu spät. Ich war zwar früh genug im Krankenhaus, aber die dachten es würde zurück gehen, da ich keine Symptome hatte. Aber als die Schmerzen weg waren, war er wohl geplatzt (in dem Moment als der Arzt wohl zu stark drauf gedrückt hatte). Zum Glück hatte man da aber schon auf Operation nächsten Tag entschieden. Im nagelneuen Klinikum in Marburg. 1 Tag davor lag ich noch im 8 Bett Zimmer, dann im Zwei-Bett Zimmer.

  22. „… über den Zaun zu klettern und entfernten Gullideckel“
    *****************
    Wie ist so etwas möglich? Gibt es keine Wachen? Oder gehören die der bunten Spaßfraktion an, die auf Deeskalation eingeschworen wurde? Sind Wachen „menschenverachtend“? Suhl muß als eine geschlossene Anstalt geführt werden, alles andere ist für uns menschenverachtend!

  23. Überall in der Presse liest man, was für ktastrophale Fehler in der Corona Bekämpfung Präsident Trump dauernd macht und selbst der österreichische Kanzler wird mit Kritik und Häme wegen der Viren Party in Ischgl überschüttet.

    in Deutschland liest man nur bewundernswerted und staunenswertes von der „Anpack“-gesundheitsministerin, von der souveränen und überlegenen Kanzlerin, selbst der komplett unfähige Wirtschaften Minister wird mühsam auf ein kleines Söckelchen hoch gestemmt.

    Es ist alles so unglaublich!

  24. INGRES 18. März 2020 at 08:45

    Korrektur, Schmerzen hatte ich beim Blinddarm nicht, aber ein verhärtetes Gefühl, dass aber nicht stärker wurde, wenn auch nicht wirklich nachließ. Deshalb hat man zum Gück dann doch auf Operation entschieden.

  25. INGRES 18. März 2020 at 08:45

    Ich wußte gar nicht, das und warum heiße Kamille tatsächlich so gut ist. Ich war immer überrascht, dass das zu 100% hilft. Aber ich hab das von meinen Eltern gelernt.

  26. „Flüchtlinge“ in Anführungszeichen. Sehr gut! So muß es immer sein. QUASIR macht es auch so.

  27. Ab, zurück in ihre Herkunftsländer!
    Wir brauchen diese gewalttätigen Eindringlinge nicht.
    Anerkennungsquote:. höchstens 1,5 %, also raus mit
    ihnen ohne „Kohle.“.

  28. Jetzt haben wir sie also, die „unschönen Bilder“, die ja angeblich unbedingt vermieden werden sollten. Allerding im Inland, und nicht an den Grenzen, was ja wohl Sinn der Sache war! Wer sind nun die Bösewichte: die „Schutzsuchenden“ oder die „Politiker“?

  29. Weg Waiser – Das Wirtshaus „Zum lachenden Henker“

    erreichbar über den Luftweg aus dem „I rann“ – über den Landweg aus „Wu dann“ – zur Bleibe in alle ideologisch verseuchten Ankerstädte von „Na denn“

    Der bevorstehende Untergang verdirbt den ganzen Spaß an der Dekadenz.

    Kalenderspruch

  30. Hat denn SED-Chef Ramelow (Inschallah) keine Betriebskampfgruppen der Arbeiterklasse mehr in der Demokratischen Volksrepublik Thüringistan?

  31. INGRES 18. März 2020 at 08:45

    Ich wußte gar nicht, das und warum heiße Kamille tatsächlich so gut ist. Ich war immer überrascht, dass das zu 100% hilft. “
    ***************
    Glück gehabt! Mehr nicht. Schieben wir es mal der Kamille in die Schuhe. Manchen hilft auch beten.

  32. Der Vater von Susanne Henning-Wellsow hätte als NVA-Offizier mit den Aufständischen kurzen Prozess gemacht, dafür wurde er von den Werktätigen delegiert!

  33. Schön, daß wir Euren Block gefunden haben. Zusammen kommt, was zusammen gehört! Einen dicken Dauem hoch, für pi-news.net! 😉

  34. “ und versuchten unter Zeigen einer IS-Fahne, das Haupttor zu überwinden.“

    Gibt es irgendwo ein Foto davon ?

    Dann könnten wir dazu eine Strafanzeige stellen und den Laden etwas am Laufen halten:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzes_Banner#Schwarzes_Banner_der_Dschihadisten

    „Durch das Verbot des IS in Deutschland ist dort auch die Verwendung seines schwarzen Banners als Kennzeichen einer verfassungswidrigen Organisation gemäß § 86a StGB strafbar.“

  35. „Was stutzig macht, ist die Formulierung, dass Einreisende aus Nicht-EU Staaten nur zurückgewiesen werden, „wenn kein dringender Einreisegrund vorliegt“.
    Was auch stutzig macht ist der Umstand, dass bei den PK niemand von den Qualitätsmedien die Frage nach den versprochenen 1600 ‚lingen aus Griechenland fragt. Was wissen die, was wir nicht wissen?

  36. Und die Journaille schreibt über diese Kanallien, dass diese sich gegen die Polizei wehren!

  37. Wer es immer noch nicht kapiert – wir stehen kurz vor dem Ausbruch eines Bürgerkrieges der durch die unkontrollierte grün/rot – Merkelsche Zuwanderung gefördert wurde

    Corona: Gott sei es gedankt dass die Firma, die anscheinend den Impfstoff im Herbst herstellen kann, keinen globalistischen Kapitalisten gehört ** Ironie off**

  38. Laut Focus online „vertrauen“ 18% der Bundesbürger den nirgendwo vorhandenen Fähigkeiten der schwulen Tunte im Gesundheitsministerium. Frau Dr Merkel, die betont Unfähige, soll auf dem dritten Platz mit 15% liegen.

    ich gebe besser meine persönliche Rangliste nicht ab…

  39. Ich glaub diesen Politschauspielern kein Wort. Es geht ja angeblich nur um unseren Schutz, besonders den der Alten und Kranken. Hahaha! Dabei wollen sie doch das deutsche Volk abschaffen. Die angeschlagene Wirtschaft wird jetzt komplett runtergefahren. Man stelle sich vor, welche Kosten da auf den Staat zukommen.
    Lt. Söder bekommen die betroffenen Firmen einen Ausgleich für ihre Einbußen. Soll heißen, dass ihnen ein Darlehen zur Verfügung gestellt wird. Wer verdient denn an diesen Darlehen? Sind es nicht in erster Linie die Bankster, welche von dieser Wirtschaftskrise profitieren. Für mich sieht es so aus, als wäre dies eine Subventionsierung, bzw. Bankenrettung durch die Hintertür.

  40. Mir fehlen angesichts solcher Berichte die passenden Worte! Krawall, Randale? Zu schwach! Wie wär’s mit Krieg? – Den Linksmedien ist dieses Großereignis natürlich keine Meldung wert. Warum auch, erstens passt sowas nicht ins multikulturelle piep-piep-piep-wir ham-uns-alle-lieb Konzept, und zweitens sind die Genossen auf der Jagd nach dem nächsten Fall von „Naziterror“, da bleibt keine Zeit für solche „Kleinigkeiten“.

  41. Buntland oder einfach Schach Matt durch die Dame im Spiel ?

    Der Ritter Antonius Block kehrt vom Kreuzzug aus dem Heiligen Land zurück und findet seine Heimat von der Pest verwüstet vor…

    https://www.youtube.com/watch?v=58w8QbEvRM8

    Es sind Harmonien und Kontraste in den Farben verborgen, die ganz von selbst zusammenwirken.

    Vincent van Gogh (1853 – 1890), holländischer Maler und Grafiker

    Bisweilen stelle ich mir die Farben als lebendige Gedanken vor, Wesen reiner Vernunft, mit denen ich mich auseinandersetzen kann.

    Paul Cézanne (1839 – 1906), französischer Maler

  42. Wie blöd muss man sein, wenn man von diesen marodierenden Orks so etwas wie Solidarität erwartet?
    Das sind größtenteils IS-Terroristen (von Obambi und Merkels Medienmafia „Freiheitskämpfer“ genannt). Wer glaubt denn, dass das soziale Bürger werden, die ihren Müll trennen, die Homoehe akzeptieren und die Gleichheit der Frau akzeptieren, nur weil sie über die Landesgrenze treten?

    Ich würde da nicht lange fackeln. Wenn Quarantäne angeordnet ist und die machen den Maxe, wird geschossen. Das ist eine Sprache, die dieses Pack versteht.

  43. Egal wie man es dreht oder wendet. Dieses Klientel ist unterentwickelt.
    Wieviel Gehirn muß bei jemandem fehlen, der diejenigen attackiert, die SEIN Leben schützen wollen. Nein nein nein, dieser ganze Wahnsinn in diesem Land ist nur noch schwer zu ertragen. Die überübergroße Mehrheit dieser Unterentwickelten sind Invasoren, Schmarotzer, Kriminelle, Frauenverachter, kurz ihre Mitmenschen Hassende.
    Wann sind endlich die rettenden 51% in diesem Land erreicht????

  44. Off topic, aber sehr wichtig – Jetzt ist Corona schuld am Niedergang der Auto-Industrie.
    Das Merkel und ihre grünen und schwarzen Hofschranzen können sich ihre Pfoten in Unschuld waschen:

    Coronavirus-Pandemie erwischt Flaggschiffe der Industrie
    dpa,  17.03.2020 – 19:53 Uhr
    Berlin – Von Volkswagen und Audi über Daimler, Ford und Opel bis zu Airbus: Die Coronavirus-Pandemie erwischt nun auch mit Wucht Flaggschiffe der Industrie. Bänder stehen für Tage oder Wochen still.
    Begründet wird das teils mit sinkender Nachfrage und Störungen in Lieferketten, aber auch mit dem Schutz der Belegschaften vor Infektionen. „Oberstes Ziel ist es, die Ausbreitung des Coronavirus so stark wie möglich zu verlangsamen“, sagte etwa VW-Chef Herbert Diess.
    Produktionsstopps dürften auch Folgen für die Zulieferer der Industrieriesen etwa im Maschinenbau und der Chemie haben – und für den Geldbeutel der Beschäftigten, auf die nun in großem Stil Kurzarbeit zukommt. Die IG Metall verlangt für Arbeiter finanzielle Zuschüsse. „Andernfalls drohen den Produktionsbeschäftigten bei Kurzarbeit Verluste beim Nettoentgelt bis zu 40 Prozent“, sagte Gewerkschaftschef Jörg Hofmann am Dienstag.
    Der weltgrößte Autobauer Volkswagen wird nach Unterbrechungen in China – dem Ausgangspunkt der Pandemie – jetzt auch auf dem Heimatmarkt die Fertigung in zahlreichen Werken aussetzen. Die geplanten Produktionsstopps in den deutschen VW-Werken wegen der Coronavirus-Pandemie beginnen an diesem Donnerstag. Die Standorte sollen mit dem Ende der Spätschicht dann vorübergehend die Fertigung für voraussichtlich zunächst zwei Wochen aussetzen.
    Die VW-Tochter Audi folgt dem Beispiel der Mutter: Sie fährt ihre Werke bis Ende dieser Woche schrittweise komplett herunter. In China dagegen sei die Produktion seit Mitte Februar schrittweise wieder hochgefahren worden, sagte eine Sprecherin. Bei dem zur VW-Tochter Traton gehörenden Lastwagenbauer MAN läuft die Produktion derzeit weiter, allerdings beantragte das Unternehmen Kurzarbeit. Beim Münchner VW-Konkurrenten BMW laufen die Werke regulär.
    Auch beim Autobauer Daimler stehen wegen des Coronavirus vorerst in vielen Werken die Bänder still. Ein Großteil der Produktion in Europa werde von dieser Woche an für zunächst zwei Wochen geschlossen, teilte der Konzern am Abend in Stuttgart mit. Betroffen seien sowohl die Pkw- und Transporter- als auch die Nutzfahrzeug-Produktion. Bis zum Ende dieser Woche sollen die Werke heruntergefahren werden. „Mit diesen Maßnahmen leistet das Unternehmen seinen Beitrag, die Belegschaft zu schützen, Infektionsketten zu unterbrechen und die Ausbreitung dieser Pandemie einzudämmen“, hieß es. „Gleichzeitig trägt diese Entscheidung dazu bei, Daimler auf eine Phase vorübergehend niedrigerer Nachfrage vorzubereiten und die Finanzkraft des Unternehmens zu sichern.“
    Opel fährt die Produktion in seinem Stammwerk Rüsselsheim herunter, in dem der Mittelklassewagen Insignia montiert wird. Dort gab es bereits vor der Coronakrise Kurzarbeit, weil sich das Modell nur mäßig verkauft. Opel spricht derzeit mit den Arbeitnehmern und der Arbeitsagentur über die Ausweitung der Kurzarbeit, hieß es in einer internen Information vom Montag.
    Ford wird ab Donnerstag an den deutschen Standorten in Köln und Saarlouis sowie anderen Standorten in Europa die Bänder anhalten, wie der Autobauer am Dienstag mitteilte. Ausnahme seien Motorenwerke in Großbritannien. Wie lange der Produktionsstopp anhalten werde, sei noch unklar, sagte ein Sprecher. Kurzarbeit bis Ende des Jahres hatte der Autobauer für den Kölner Standort bereits im Februar beantragt. Ob diese Maßnahme auch für weitere Standorte geplant sei, konnte das Unternehmen zunächst nicht bestätigen.
    Die IG Metall unterstützt nach Worten ihres Vorsitzenden Hofmann die temporären Schließungen, um auch die Produktionsbeschäftigten vor der Ausbreitung des Coronavirus zu schützen. Hofmann verwies darauf, dass zwar zahlreiche Angestellte im Homeoffice weiterarbeiten könnten. Aber für diejenigen, die das nicht könnten, müsse es einen finanziellen Ausgleich geben. „Auch in dieser Frage dürfen Produktionsbeschäftigte nicht gegenüber anderen Beschäftigtengruppen benachteiligt werden, die die Option haben, mobil zu arbeiten.“ In den großen Automobilfabriken gebe es entsprechende Regelungen für Aufzahlungen. Es liege nun an den Arbeitgeberverbänden, das auch flächendeckend zu regeln.
    Deutschlands Maschinenbauer sehen die geplanten Produktionsstopps in der Autoindustrie mit Sorge. „So lange die Werkshallen nicht ganz geschlossen werden, können unsere Firmen die bestellten Maschinen und Anlagen theoretisch auch weiterhin ausliefern oder ihren Service durchführen“, sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers in Frankfurt. „Aber je stärker die Restriktionen in unseren Kundenbranchen werden, umso heftiger werden auch wir als Ausrüster getroffen.“
    Für die chemische Industrie, die etwa Lacke und Kunststoffe liefert, zählt die Autoindustrie zu den wichtigsten Kunden. Der Branchenverband VCI verzeichnet zwar noch keine Produktionsausfälle. Zeitweise lahm gelegte Fabriken bei großen Konzernen wie VW dürfte die Chemie-Industrie aber zu spüren bekommen.
    In den vergangenen Tagen hatte es auch in deutschen VW-Fabriken erste bestätigte Fälle von Infektionen mit dem Sars-CoV-2-Virus gegeben, das die Lungenkrankheit Covid-19 auslösen kann. Bei VW gab es heftige Kritik des Betriebsrats, viele Mitarbeiter würden nicht ausreichend informiert und beraten. Die Unterbrechung am Freitag komme zu spät.
    Der Flugzeug- und Rüstungskonzern Airbus setzt seine Produktion in Frankreich und Spanien vorübergehend aus, zunächst für vier Tage, teilte das Unternehmen in Toulouse mit. Damit reagiert Airbus auf die von den Regierungen erlassenen Vorschriften wie die gerade verhängte Ausgangssperre in Frankreich. Das Unternehmen will nun schnell neue Sicherheits- und Hygienemaßnahmen umsetzen, um die Produktion wieder aufnehmen zu können.
    Für den ohnehin angeschlagenen Airbus-Konkurrenten Boeing verschärft sich die Lage: Aufgrund von Mitarbeitern, die mit dem Coronavirus infiziert seien, müssten die Gesundheitsbehörden nun über die weitere Produktion des Flugzeugbauers entscheiden, berichtete das „Wall Street Journal“ am Montag (Ortszeit). Die Finanznachrichtenagentur Bloomberg berichtete unter Berufung auf Insider, dass Boeing bei der US-Regierung auf kurzfristige Finanzhilfen für sich selbst sowie für Zulieferer und Fluggesellschaften dringe. Boeing wollte sich zu beiden Berichten auf Nachfrage nicht äußern.

    Quelle: https://www.zvw.de/inhalt.deutschland-autobauer-daimler-stoppt-grossteil-der-produktion.defaefc8-ec1f-4dba-ab76-658602107443.html

  45. pro afd fan 18. März 2020 at 09:13
    Ich glaub diesen Politschauspielern kein Wort. Es geht ja angeblich nur um unseren Schutz, besonders den der Alten und Kranken.“
    *****************
    Es geht ihnen um Schutz der Menschen, die sie als DunkelDeutschland, als Pack, als Abschaum bezeichnen, die sie vom VS beobachten lassen, denen man den Handschlag verwehrt… ?
    No way. Die sind unten durch, für immer!!!

  46. Eurabier 18. März 2020 at 08:59

    Jo, hätte nun erwartet das nun wenigstens das Inshallah Präservativ Ramelow, gewählt und geduldet von allen Blockbazillen am Zäunchen steht und deskalierend den schönsten tag in seinem Leben verbringt. Natürlich nichts..

  47. PROZESS IN HANNOVER UM RAUBMORD AN FLÜCHTLINGSHELFERIN

    Wie der Dach-Killer seine Asyl-Richter vorführte

    Hannover – Sein Opfer hätte vermutlich heute noch leben können, wenn manche Entscheider ihm nicht so auf den Leim gegangen wären…

    Im März 2015 tauchte Faried A. (33) in Deutschland auf, stellte einen Asylantrag.
    Fünf Jahre gelang es dem Marokkaner, seine Abschiebung mit Tricks und Lügen zu umgehen.
    Seit Donnerstag steht er vor dem Landgericht Hannover wegen Raubmordes. Zwei Monate, bevor seine Duldung auslief, soll er Flüchtlingshelferin Patricia H. (61) Ende August 2019 in ihrer Wohnung im Stadtteil Ahlem mit Klebeband erstickt, deren Leiche in einem Dachverschlag versteckt und sich das Vermögen seines Opfers unter den Nagel gerissen haben.

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/prozess-um-raubmord-an-fluechtlingshelferin-wie-der-dach-killer-seine-asyl-richt-69362596.bild.html

  48. Meine These, wonach wir in einer Pathokratie leben, also einer Herrschaft des Kranken über das Gesunde, bekommt durch Corona eine neue Hervorhebung und Deutlichkeit.

  49. 09.24 Uhr
    Bayern verschiebt Start der Abitur-Prüfungen
    Wegen des Coronavirus wird in Bayern der Beginn der Abiturprüfungen vom 30. April auf den 20. Mai 2020 verschoben. Das teilte das Kultusministerium am Mittwoch in München mit.

  50. URTEIL IM MORD- UND VERGEWALTIGUNGSPROZESS

    Berlin – Lebenslange Haft: Ali K. (44) ist der Mörder von Georgine Krüger?(14). Die Schülerin verschwand 2006 spurlos. Jetzt verurteilte das Landgericht nach 46 Prozesstagen ihren Nachbarn aus der Stendaler Straße in Moabit.

    Richter Michael Mattern: „Er hat Georgine vergewaltigt und sie erwürgt, um das zu verdecken.“ Ali K. zeigte keine Regung, kein Gefühl. Er schwieg in dem spektakulären Prozess ohne Leiche, aber mit Geständnis, ohne dass der Angeklagte auch nur einen Ton gesagt hat.

    K. erzählte 2018 alles einem verdecken Polizei-Ermittler, der auf ihn angesetzt war. Das Gespräch wurde aufgezeichnet. Der Richter zitiert daraus: „Sie war wie ein Mannequin, hübsches Ding. Ich war verrückt nach ihr!“ Der Verkehr sei enttäuschend gewesen, weil das Mädchen sich nicht bewegt habe, berichtete der Angeklagte in drastischen Details.

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/georgine-killer-ali-k-muss-lebenslang-hinter-gitter-69443406.bild.html

  51. Genau aus diesem Grund der öffentlichen Aufmerksamkeit traut sich vermutlich in Mecklenburg-Vorpommern niemand, die dortige Erstaufnahmeeinrichtung trotz sogar bisher 4 bestätigter Coronafälle unter Quarantäne zu
    stellen. Die Anzahl der untergebrachten Personen beträgt ähnlich wie in Suhl ca. 500, die weiterhin freien Zugang per gratis öffentlichem Personen- und Nahverkehrs zur Landeshauptstadt Schwerin haben.

  52. Die furchtbare Frau an der Spitze unseres Landes kann es einfach nicht lassen!
    Auch, wenn unsere Heimat bald an einem wirtschaftlichen Abgrund steht,
    sie m u s s uns einfach noch mehr illegale Kostgänger auf‘ s Auge drücken.

  53. Polizei Kaufbeuren sucht Pärchen nach Tötungsdelikt

    Wie berichtet wurde am Sonntag, 15.03.2020, in Kaufbeuren-Neugablonz die Leiche eines 50-jährigen Mannes in dessen Wohnung aufgefunden. Die Kriminalpolizei Kaufbeuren sucht nun erneut nach Zeugen, insbesondere nach einem jungen Pärchen, welches am Samstag-Abend einen kleinen Hund im Bereich der Sudentenstraße ausführte.

    https://www.allgaeuhit.de/Kaufbeuren-Polizei-Kaufbeuren-sucht-Paerchen-nach-Toetungsdelikt-article10036150.html

  54. @art-of-war 18. März 2020 at 08:44
    Wann endlich wird solches Gesindel rücksichtslos ausgewiesen?

    +++

    … schätze, unabhängig vom mangelnden Willen aus den derzeit mächtigen linken Kreisen, ist der Grund, dass diese Leute einfach keiner haben will… Die werfen ihre Pässe doch genau deshalb weg… und unser linksgrünversifftes Establishment räumt daraufhin großzügige Rechte ein… worüber sich das Land, dass all sein Gesindel endlich los ist, doch nur freuen kann.

  55. @Hoffnungsschimmer 18. März 2020 at 09:41

    Die furchtbare Frau an der Spitze unseres Landes kann es einfach nicht lassen!
    Auch, wenn unsere Heimat bald an einem wirtschaftlichen Abgrund steht,
    sie m u s s uns einfach noch mehr illegale Kostgänger auf‘ s Auge drücken.

    Die gesamte Weltwirtschaft steht am Abgrund.
    Merkel hat sich bis zum Schluss geweigert die Grenzen hier zu schließen.

    BBC: Deutschland ist das letzte Land das seine Grenzen schließt – Coronavirus

    Warum und wie hat Deutschland gehandelt?

    Deutschland hatte versucht, sich der Schließung seiner Grenzen zu widersetzen, um das Schengener Abkommen am Laufen zu halten, aber der grenzüberschreitende Verkehr mit den drei Nachbarn und auch Luxemburg wird nun auf Güter und Personen beschränkt sein, die zur Arbeit pendeln.

    https://www.bbc.com/news/world-europe-51905129

  56. Lustig finde ich ja, daß die Schutzsuchenden die IS-Fahne dabei haben. Für Doofmichel ist eine Fahne nur ein Deko- oder Fußballfanartikel. Die Schutzsuchenden aber kennen noch den wahren Sinn einer Fahne. Die Fahne ist nämlich der Sammelort der Truppen in der Schlacht. Die Linken sind so unglaublich dumm.

  57. Bedankt Euch bei den Kommunisten in China!

    Pat Condell: Es ist der Kommunistische Partei China Coronavirus. Xi Jinping und seine Gruppe von Gangstern wussten Wochen bevor sie handelten, davon. Sie versuchten, Nachrichten darüber zu unterdrücken, bis es zu spät war, es einzudämmen, und verhafteten jeden, der darüber sprach. Sie sind für jeden Tod verantwortlich.

    Die Kommunistische Partei Chinas wird die Geschichte neu schreiben, um sich als die Coronavirus Retter darzustellen. Bald wird jeder in China glauben, dass ihre Regierung die Guten sind und die Welt sich gegen sie verschwört. Sie haben das verursacht.

    https://twitter.com/patcondell/status/1237274520710533121

  58. @StopMerkelregime 18. März 2020 at 09:32
    09.24 Uhr
    Bayern verschiebt Start der Abitur-Prüfungen
    Wegen des Coronavirus wird in Bayern der Beginn der Abiturprüfungen vom 30. April auf den 20. Mai 2020 verschoben.

    +++

    Das letzte Mal, das es in Bayern (München) zur (15-minütigen) Verschiebung einer Abiturprüfung kam war 2013:

    In einem umliegenden Gymnasium war am Tag des Deutschabiturs in der Turnhalle, in der geschrieben werden sollte, ein Wasserschaden.
    Das Dach war undicht… und ein vorausgegangenes Gewitter setzte die Halle unter Wasser… wodurch erst ein anderer Raum gefunden werden musste und auch die umliegenden Gymnasien den Start verschieben mussten.

    So weit ich mich erinnern kann, war in diesem Land nie Geld da, z.B. um irgendwelche maroden Schulgebäude im notwendigen Ausmaß zu sanieren.

    Aber jetzt haben wir ja gespart und sanieren die Welt.

  59. Da fehlen einem die Worte. Als wenn wir nicht genug Probleme haben. Müssen wir uns auch noch mit den „Touristen“ herum schlagen. Wenn man bedenkt, daß ganze Generationen ihre Lebenszeit(Lebensarbeitszeit), ihre Gesundheit und Leben geopfert haben, um sich un ihren Familen ein Land/Heimat auf zu bauen. Um in Frieden und Sicherheit – ohne Krankheit, Hunger und Katastrophenangst in ihrem zu Hause=Deutschland leben zu können. Sich Wohlstand geschaffen haben, den sie nicht geschenkt bekommen haben. Und dann kommen Leute daher, die noch nie eine Minunte ihrer Lebenszeit weder in ihrer Haimat noch hier in Deutschland geopfert haben und meinen, sie können die Menschen in den Gastländern um ihre Lebenszeit bestehlten. Und ihnen vorschreiben, wie sie in ihrer Heimal leben müssten? Man kann diesen Zustand gar nicht wirklich mit Worten auf den Punkt bringen. Weil man die Gefühle darüber gar nicht so treffend beschreiben kann. Weil Gefühle, Gefühle sind. Aber Ihr wißt, was ich meine. Oder besser. Jeder aufrechte Mensch, kann es fühlen. Es ist kaum zum aushalten.

  60. @Hoffnungsschimmer 18. März 2020 at 09:41

    Die furchtbare Frau an der Spitze unseres Landes kann es einfach nicht lassen!
    Auch, wenn unsere Heimat bald an einem wirtschaftlichen Abgrund steht,
    sie m u s s uns einfach noch mehr illegale Kostgänger auf‘ s Auge drücken.

    __

    Deutsche hatten schon in fast alle Länder der Erde Einreiseverbot, Tage bevor hier die Grenzen überhaupt geschlosssen wurden.

  61. David Vance: Die EU hat nichts unternommen, um korrupte Italiener davon abzuhalten, Schmiergelder von der chinesischen Mafia anzunehmen und Horden illegaler Chinesen zu importieren, um in Textilfabriken zu arbeiten. (Verkauf von billigen „Made in Italy“ -Waren nach China!). Boris und seine „erfahrenen“ Wissenschaftler erlauben virusbeladene Flüge von Mailand nach Großbritannien.

    https://twitter.com/DVATW/status/1238084511574917121

  62. Hier sieht man deutlich was unter Traumatisierung zu verstehen ist.
    Was wir hier in unser Land lassen………
    Das dann trotz Einreiseverbot die Ausnahme bei denen gemacht wird, welche mit Sicherheit
    selten den Asylsatus erfüllen , schlägt dem Faß endgültig den Boden aus.

  63. Diese Asyl Touristen werden ab jetzt kaum noch ins Land kommen können, da aus dem Ausland fast alle Flüge gestrichen wurden und werden. Marokko und andere haben Aus- und Einreise komplett gestoppt. Keine Flugverbindungen, keine Fährverbindungen. Das ist auch der Grund warum Deutsche jetzt Zuhauf weltweit festsitzen.

  64. KOMMENTARE

    fmvf
    18. März 2020 at 07:26
    …Da fällt einem wirklich nichts mehr ein.

    Doch, denn WIR MÜSSEN UNS SCHÜTZEN und überleben.

    „Das Coronavirus wird nicht durch Panik, sondern durch Intelligenz gestoppt.“
    ——
    Wo nix ist , kann man nix stoppen.

  65. StopMerkelregime 18. März 2020 at 10:05
    Diese Asyl Touristen werden ab jetzt kaum noch ins Land kommen können, da aus dem Ausland fast alle Flüge gestrichen wurden und werden. Marokko und andere haben Aus- und Einreise komplett gestoppt. Keine Flugverbindungen, keine Fährverbindungen. Das ist auch der Grund warum Deutsche jetzt Zuhauf weltweit festsitzen.
    #####
    Quatsch! Nacht für Nacht bundesweit auf diversen Regionalflughäfen Flugbewegungen innererhalb der Ruhezeiten. So viel flugfähiges Großgerät hat die Bundeswehr gar nicht. Befreundete Mächte? Deutschland hat keine Freunde, es sei denn, wir bezahlen diese fürstlich. Wer kommt denn da nächtens ins Land? Deutsche Touristen die weltweit gestrandet sind? Bullshit! Es werden Insurgenten eingeflogen. Wer erpresst uns damit? Wer hat uns verraten und verkauft?
    Wir müssen diese Zustände beenden und zwar dalli-dalli. Sonst sind wir am Arsch!
    H.R

  66. Falls es durch Corona zur einer globalen Wirtschaftskrise ähnlich wie 1929 kommt wäre das eine Katastrophe. Aber vielleicht würde dann endlich diese Teddybärenmentalität mal enden. Wer mit IS Flagge den heiligen Krieg gegen unser Volk führen will soll ihn sofort und unmittelbar bekommen. Natürlich sind wir auch jetzt schon in der Situation dass so eine Quarantäne mit allen verfügbaren Mitteln durchzusetzen ist. Das bedeutet jetzt noch jeden der sich widersetzt sofort mitnehen und in einen abschiebezelle packen. Sanftes vorgehen und fragen ob der Merkelgast einer solchen Maßnahme zustimmt ist da natürlich nicht der Weg. Wir brauchen jetzt einfache Lösungen.

  67. Gestern Abend auf dem französischen TV-Sender LCI:
    Kontrolleure der Polizei fordern von den in den Straßen wandelnden Personen die Bescheinigung, die man sich selbst ausstellen muß, warum man nicht zu Hause, sondern draußen ist, z.B. für Einkäufe, um den Hund Gassi zu führen etc. Alle Bio-Franzosen zeigten ihr Papier, und kein einziger Nord- und sonstiger Afrikaner hatte eines dabei, wußte überhaupt nicht, wovon die Rede ist.

    Nun darf man abwarten, was das für die nächsten Tage und Wochen bedeutet. Wer seine Bescheinigung nicht dabei hat, zahlt sofort und auf der Stelle 38€. Ratet, von wem abkassiert wird, ratet, vor wem die Kontrolleure eilends weglaufen, wenn sie sich überhaupt trauen, die athletischen Jungmänner anzusprechen!

  68. OSTALIGIE

    Genossin Merkelowa ist glücklich und froh:
    es gibt kein gutes Papier mehr fürs Klo.
    Fast am Ziel ist die gute Seel´,
    in den Läden mangelt´s an Mehl.

    Noch ist die Umvolkung nicht geglückt,
    noch toben Moslems wie verrückt.
    Die Einheitsfront mit ihnen bröckelt gerade:
    Sozialismus stellte zuerst die Machtfrage.

    Die Unterwerfung läuft schon – ruckzuck im Nu,
    Synagogen, Kirchen und Moscheen machen zu.
    Natürlich wird dies nicht immer so bleiben,
    Moslems werden bald wieder fordern und streiten.

    Die Christen sind stets brav wie ein Lamm
    und biedern sich als rote Staatskirche an.

    Gottesdienste in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften werden verboten, unabhängig von der Teilnehmerzahl
    https://www.rbb24.de/wirtschaft/thema/2020/coronavirus/beitraege/bundesregierung-vorschlag-laeden-schliessen.html

    +++++++++++++++++++++

    Merkel: „Das sind Maßnahmen die es so in unserem Land
    noch nicht gegeben hat, aber sie sind notwendig.“ Maßnahmen
    wie Spielplatzschließungen könnten kontrolliert werden.

    In der Videokonferenz sei auch die Rolle der Weltgesundheitsorganisation (WHO) unterstrichen und ein Bekenntnis zum Welthandel abgegeben worden. Zudem habe man beschlossen, auf Saudi-Arabien zuzugehen, um auch eine gemeinsame Erklärung der wichtigsten weltweiten Industrieländer zu erreichen. Saudi-Arabien hat die derzeitige G20-Präsidentschaft inne.
    +https://www.spiegel.de/politik/deutschland/coronavirus-angela-merkel-spricht-ueber-massnahmen-der-regierung-a-3b03dc2b-ab75-40f2-90c9-97d3c1828497

    Dienstag, 17. März
    Berliner Polizei schließt Bar

    22.20 Uhr: Die Polizei hat in Berlin die seit dem Wochenende geltende Schließung von Bars und Kneipen wegen der Coronavirus-Krise kontrolliert. In einem Tweet schrieb die Polizei am Dienstag: „Wenn Sie eine Bar betreiben, die Scheiben abkleben und Einlass nur über Klopfen oder nach Voranmeldung gewähren, dann sind das nicht nur Zustände wie im Chicago der 20er des letzten Jahrhunderts – sondern es löst auch einen Polizeieinsatz aus.“

    Zudem sei im Wedding an einer Berufsschule am Dienstag noch Unterricht erteilt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Nach der Aufklärung über die Rechtsverordnung zur Eindämmung des Coronavirus hätten „300 Lernende und Lehrende“ die Räume verlassen. Auch an einer Berufsschule in Charlottenburg fand entgegen der Anordnung der Behörden Unterricht statt.

    ➡ NIEMAND HAT DIE ABSICHT EINE MAUER ZU BAUEN

    Merkel: Bargeld bleibt weiter verfügbar

    20.22 Uhr: In der Corona-Krise ist die Verfügbarkeit von Geld nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel gewährleistet. Merkel sagte am Montagabend auf eine Frage, ob sich Menschen Sorgen machen müssten, dass Geld knapp werden könnte: „Es gibt keinerlei Anzeichen dafür.“

    Sie wolle die Bürger aufrufen, sich an die offiziellen Mitteilungen zu halten. Man solle nicht den vielen Gerüchten Glauben schenken, die im Umlauf seien. „Wir tun alles, um wirklich transparent zu informieren. Und deshalb ist das gegenstandslos, was da an Befürchtungen ist.“ Ähnlich hatte sich zuvor die Bundesbank geäußert.
    https://www.naumburger-tageblatt.de/nachrichten/panorama/coronavirus-erstes-bundesland-verschiebt-abiturpruefungen-33802408
    Daimler stoppt Autoproduktion in Europa
    17:11 Uhr: Der Autobauer Daimler stoppt wegen der Ausbreitung des Coronavirus einen Großteil seiner Produktion in Europa. Die Maßnahme beginne noch in dieser Woche und dauere zunächst zwei Wochen, teilte der Konzern am Dienstag mit.

    NACHTIGALL ICK HÖR DIR TRAPSEN!

    WHO ruft europäische Länder zu „kühnsten Schritten“ auf

    15.25 Uhr: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Länder Europas zu „kühnsten“ Schritten aufgerufen, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus einzudämmen. Europa sei das „Epizentrum“ der Pandemie, sagte der regionale WHO-Chef Hans Kluge am Dienstag in Kopenhagen. „Ausnahmslos jedes Land“ müsse nun die „kühnsten Schritte“ unternehmen, um die Ausbreitung zu verlangsamen.

    In Italien gilt bereits seit sechs Tagen eine Ausgangssperre, Spanien folgte am Wochenende mit dieser Maßnahme. Seit Dienstagmittag dürfen auch Franzosen das Haus nur in Ausnahmefällen verlassen.

    usw. usf.

  69. als gelernter Psychopathin fehlt unserem Pandora-Monster jegliche Empathie.
    Das Einzige, was sie zum Nägelkauen bringen könnte, wäre die Feststellung:
    „Waaas? heute nur 7 Morde und bloß 25 Vergewaltigungen?…. Grenzen weiter auf!“

  70. eigentlich ist immer Fasching: „wolle mer se roilasse? „. „joooo“ schreit dann der/die/das Dummschlafmichel*in.

  71. aus aktuellem Anlass

    Im Ticker Laufband im Welt TV, als Eilmeldung, die Merkel wird heute Abend im TV eine Rede wegen der Corona Krise, an die schon länger hier lebenden Leute halten

  72. „Und deswegen bin ich bei aller krisenhafter Zuspitzung im Grunde entspannt – weil, wenn die Krise größer wird, dann werden die Fähigkeiten, Veränderungen durchzusetzen, größer.“

    Wer hat´s gesagt?

  73. Würden wir tatsächlich wissen, was an Sozialgeld ungefragt von dieser versiffter Rot/Grün/linker politiker verplempert wird, würden wir uns mitten in einen Bürgerkrieg befinden ! Garantiert !

  74. @ Waldorf und Statler 18. März 2020 at 10:34

    Wird die Staatsratsvorsitzende die
    Ausgangssperre verkünden???
    Weil das Volk sich nicht genug an
    die Gebote hielt, gibt es nun die
    eh längst geplante Zuchtrute.

  75. Waldorf und Statler
    18. März 2020 at 10:34

    „aus aktuellem Anlass

    Im Ticker Laufband im Welt TV, als Eilmeldung, die Merkel wird heute Abend im TV eine Rede wegen der Corona Krise, an die schon länger hier lebenden Leute halten“

    Beate: „Angela tu endlich was!“

    Angela : „ich habe keine Ahnung, was ich tun könnte, ich habe ja von nichts eine Ahnung.“

    Beate: „Ja ich weiß mein Schatz, dann halt wenigstens eine Rede. Die Leute sind süchtig, deine wirkungsmächtigen Stimme zu hören.“

    Angela: „muss das sein?“

    Beate: „ja du brauchst keine Angst haben, die Presse wird berichten, dass dies die mächtigste und einfussreichste Rede war dieses jahrtausends. Wir haben die Texte der Glückwunschtelegramme vom blöden Trump und bescheuerten Putin schon fertig“

    Angela: „immer diese Arbeit!“

  76. Waldorf und Statler 18. März 2020 at 10:34

    Im Ticker Laufband im Welt TV, als Eilmeldung, die Merkel wird heute Abend im TV eine Rede wegen der Corona Krise, an die schon länger hier lebenden Leute halten

    Wird das dann mit Fanfare angekündigt? Der Führer, äh, die Vorsitzende des ZK der Blockparteien spricht! Labert die Bürger („das Volk“), die sie innig haßt, wieder mit Infantilismen voll, weshalb „wir“ jetzt ausbaden sollen, was ES versaubeutelt hat?

    Fürchterlich.

  77. @ Babieca 18. März 2020 at 10:48
    Waldorf und Statler 18. März 2020 at 10:34

    Merkel wird die Ausgangssperre verkünden.

  78. Einfach schoen wie Bunt und lebendig Suhl geworden ist. Toi toi toi… Die Religion des Friedens zeigt auch noch ihre geliebte IS-Kopfabschneider-Fahne. Man kann glatt neidisch werden auf dieses starke Bunt das Suhl sich im Nacken haelt.

  79. @ StopMerkelregime 18. März 2020 at 10:50

    Glaube ich auch:
    Maria-Bernhardine 18. März 2020 at 10:48

  80. @ Maria-Bernhardine 18. März 2020 at 10:48…Wird die die
    Ausgangssperre verkünden???…

    bin auch mal gespannt, ob obdachlose Leute auch von der Ausgangssperre betroffen sind

  81. Google-Suchmaschine

    Corona-Tote Deutschland 2020: 26

    Influenza Grippewelle 2019/20 gemeldete
    145.000 Fälle in Deutschland – 247 Tote
    Abschlußbericht folgt vor dem Sommer

    Tote in Deutschland pro Grippe-/Influenzasaison

    1995/96 – 29.000
    2011/12 – 29.000
    2017/18 – 25.000

    Weltweit pro Grippe-/Influenzasaison

    290.000 – 650.000

  82. @ Waldorf und Statler 18. März 2020 at 11:03

    Diese werden bestimmt eingesperrt oder dürfen
    nicht aus den Übernachtungsheimen ‚raus,
    inkl. unwillkürl. Alkoholentzug u. Prügeleien.

  83. @ Babieca 18. März 2020 at 10:48

    Wird das dann mit Fanfare angekündigt? Der Führer, äh, die Vorsitzende des ZK der Blockparteien
    Fürchterlich….

    diese Person wird aus irgendeiner baufälligen nach verschwitzten Socken riechenden Turnhalle irgendwas Totales ankündigen, und diese Rede wird sie dann mit den abschließenden Worten, … nun Volk steh auf und Sturm brich los… beenden,

  84. Der Nachschub an Arbeitssklaven muss auf jeden Fall – koste es, was es wolle – gesichert bleiben ! Das ist die Logik einer Autokratie unter der CDU/CSU und SPD Regierung !
    Trotzdem werden Sie gewählt ! Die Scheisshauspapiersammler werden auch diesen Zustand akzeptieren , Hauptsache der Papiernachschub klappt ! Freiluftpsychiatrie vom Feinsten !!

  85. „Wie zu erwarten, stiess die Maßnahme der Quarantäne bei den 533 Insassen nicht unbedingt auf Gegenliebe“

    :mrgreen:
    Warum war das denn zu erwarten?
    Es handelt sich hierbei doch wohl um verständige Menschen und nicht um dumpfe Orks.
    Ausserdem sind die vor den Zuständen zu Hause weggelaufen und sollten eigentlich daran interessiert sein, dass sie hier nicht dieselben Zustände schaffen wie am Weglaufort.
    :mrgreen:

    Und da isser wieder, der Elefant im Raum, der in penetrantester Art und Weise jedem Anwesenden auf die Zehen latscht oder ihm seinen dicken Hintern ins Gesicht drückt, der aber trotzdem nirgendwo und niemals erwähnt wird.

    Und natürlich benutzen sie auch ihre Kinder als Waffe, darum heisst es ja auch Geburtendjihad.

  86. @cruzader 18. März 2020 at 10:35
    „Und deswegen bin ich bei aller krisenhafter Zuspitzung im Grunde entspannt – weil, wenn die Krise größer wird, dann werden die Fähigkeiten, Veränderungen durchzusetzen, größer.“

    Wer hat´s gesagt?

    +++

    Ich weiß nicht, wer DAS gesagt hat. (Wer?), aber, ich weiß wer das gesagt hat:

    „… das Spektrum der Gestaltungsmöglichkeiten (ist) in einem Moment großer Umbrüche weitaus vielfältiger als in gewöhnlichen Zeiten. Es ist einfacher, Ereignisse zu beeinflussen, als das Geschehen zu verstehen. Infolgedessen ist es unwahrscheinlich, dass sich die Ergebnisse mit den Erwartungen der Menschen decken.“

    G. Soros am 23.1.2020
    https://www.project-syndicate.org/onpoint/democratic-counteroffensive-against-authoritarian-nationalism-by-george-soros-2020-01/german?barrier=accesspaylog

    Seitdem ich das las, fragte ich mich, was wohl alsbald geschehen könnte…

    Nun…

  87. Ein Rechtsstaat würde die misshandelten Kinder von diesen asozialen Eltern entfernen, die Eltern achtkantig rauswerfen und die Kinder hierbehalten.

    Das Jugendamt trennt aber nur Weiße Familien, wenn dazu die Notwendigkeit besteht, so scheint es mir. Also, was ist jetzt echter Humanismus? Sollen die Kinder bei diesen Eltern, die sogar über die Leichen ihrer eigenen Kinder gehen, bleiben, weil ein Handeln angeblich rassistisch ist und den womöglich durch ihre Eltern bald sterbenden Kinder schadet oder sehen wir von Hautfarben ab und behandeln auch diese Leute nach unserem Gesetz?

    Ist das eine Heuchelei!

  88. „Während sich EU-Bürger „wegen Corona“ in manchen Ländern sogar Ausgangssperren unterwerfen müssen, lässt man also weiterhin Fremde herein, über deren Gesundheitszustand nichts bekannt ist.“
    —————————–

    Da haben wir’s! Merkels großschnäuzige Ankündigung der Grenzschließung reines Gewäsch!

  89. @ Maria-Bernhardine 18. März 2020 at 11:08…obdachlose Leute …Diese werden bestimmt eingesperrt oder dürfen nicht aus den Übernachtungsheimen ‚raus,…

    tippe eher auf neu installierte sogenannte “ Fliegende Standgerichte “ die sich der zivilisatorisch ungehorsamen Obdachlosen noch an Ort und Stelle in ihrer eigenen, extra darauf hinzielenden Aufgabe annehmen, irgendwelche linientreuen Baumschulen und Seilmacher Handwerker werden in den nächsten Monaten volle Auftragsbücher haben

  90. nicht die mama
    18. März 2020 at 11:24

    Richtig, und ich kenne einige, die wirklich vor den Problemen ihrer Heimat davongelaufen sind und dreimal dürfen Sie raten:

    Die würden sich schämen, irgendeinen „Integrationskurs“ nötig gehabt zu haben oder hier irgendwem auf der Tasche zu liegen und die haben einen Hals ob der Ignoranz dieser Allerbestmenschen, das kann ich Ihnen sagen.

  91. KLARTEXT – Der Plan B, falls die Versorgung kollabiert

    https://www.youtube.com/watch?v=5GJ1pifA0Wc

    ————————————————————————————————–
    Es wird mit laufender Dauer schwierig. Lebensmittel und anderes muss rangeschafft werden. Auch die Entsorgung ist wichtig.

  92. Momentan sind viele Firmen in der Krise. Die meisten wissen nicht wie es weiter geht. Habeck schlägt für Hotels usw. vor, Investitionen für neue Heizungen zu tätigen. Dümmer geht nicht.

  93. Suhl, ist das nicht eine Stadt in Thüringen, wo man mit 40% den Pro-Refugee Kommunisten Rammelow gewählt hat?

  94. hhr 18. März 2020 at 09:00

    Nee, die Kamille hilft immer, seit über 60 Jahren schon. Es ist einfach wohl die temporäre Hitzeeinwirkung auf die Viren in den Gaumenmandeln. Man benötigt dann auch keinen Arzt. Ob das gegen Corona hilft weiß ich natürlich nicht, wenn das nicht die Gaumenmandeln befällt.

  95. Haremhab 18. März 2020 at 11:42
    Momentan sind viele Firmen in der Krise. Die meisten wissen nicht wie es weiter geht. Habeck schlägt für Hotels usw. vor, Investitionen für neue Heizungen zu tätigen. Dümmer geht nicht.

    Ich finde das sehr klug. Wenn die Hotels pleite gehen kann man sie in Aufnahmehäuser für Schatzsuchende umwandeln. Sie sind dann toprenoviert und haben gute Heizungen.

  96. fmvf schrieb:
    „Das Coronavirus hat eine große Größe (Durchmesser 400-500 Nanometer)“
    Laut Wikipedia stimmt das nicht. Da steht: „Durchmesser von 60 bis 140 Nanometer“.
    Ich halte diesen ganzen Text, der auch als Kettenbrief ueber WhatsApp kam, fuer eine Mischung aus Wahrheiten, Halb- und Unwahrheiten.
    Denn weiter heisst es darin: „so dass jede Maske es stoppen kann“. Selbst bei einer hypothetischen Größe von 400-500 Nanometern wäre das im Bereich der Lichtwellenlänge (violett bis blau). Da ist so klein, dass es durch diverse Poren durchpasst. Auch dass es schon ab 27 Grad Celsius aufwärts kaputtgeht halte ich für Unsinn, denn dann müsste es ja im Körper der Infizierten bei der Körper-Temperatur von 37 °C absterben.
    Heiße Tees zu trinken (z.B. Salbeitee) und damit zu gurgeln halte ich trotzdem für sinnvoll. Falls sich jemand infiziert, ist Hühnerbrühe als altes Hausmittel sicher auch hilfreich.

  97. Kirpal 18. März 2020 at 11:25

    „… das Spektrum der Gestaltungsmöglichkeiten (ist) in einem Moment großer Umbrüche weitaus vielfältiger als in gewöhnlichen Zeiten. Es ist einfacher, Ereignisse zu beeinflussen, als das Geschehen zu verstehen. Infolgedessen ist es unwahrscheinlich, dass sich die Ergebnisse mit den Erwartungen der Menschen decken.“

    G. Soros am 23.1.2020
    https://www.project-syndicate.org/onpoint/democratic-counteroffensive-against-authoritarian-nationalism-by-george-soros-2020-01/german?barrier=accesspaylog

    Seitdem ich das las, fragte ich mich, was wohl alsbald geschehen könnte…
    Nun…
    ————-
    George Soros hat recht. In einer solchen Phase starren nämlich diejenigen, deren Erwartungen sich mit den Ergebnissen weitest möglich nicht (!) decken, wie die Kaninchen auf die Schlange. Der Bonus der Regierenden wächst exponentiell, wie die Corona-Erkrankungen.

    Wer hätte noch vor einigen Wochen geglaubt, daß demnächst Umfragen zu Maßnahmen des Emmanuel Macron in der Corona-Pandemie 60% Zustimmung ergeben könnten? Die Zustimmung zu seiner Politik dümpelte um 25%.

    Noch im Januar 2020 stellte sich die Gesundheitsministerin Agnès Buzyn hin und verkündete, daß die chinesischen Verhältnisse nicht auf Frankreich übergreifen könnten. Dieselbe Person kritisiert heute als „Maskerade“, daß die Kommunalwahlen nicht abgesagt wurden und wird dafür gefeiert.

    George Soros hat recht! Was immer diese Globalisten der EU jetzt in Gang setzen, wenn es nur den Anschein erweckt, irgendwie positiv in Sachen Corona zu wirken, wird die Zustimmung kommen. Das heißt, die EZB, die Finanz- und Geldpolitiker der EU-Staaten, die Politiker der herrschenden traditionellen Parteien können ihre verhängnisvolle Politik weiter betreiben wie bisher, sie gar exponentiell ausweiten.

    Die AfD jedenfalls wird nicht davon profitieren, ob Björn Höcke die Plage nun ausschwitzen will, oder nicht!

  98. Goldfischteich 18. März 2020 at 12:28

    Die Regierenden spielen sich jetzt als Kümmerer auf. Als ob denen das eigene Volk am Herzen liegt.
    Auch bei dieser Krise gibt es wie immer Profiteure und nur um das geht es. Es heißt zwar von staatlicher Seite, dass alle Betroffenen finanziell entschädigt werden. Vorhin hat aber ein Systemschranze gesagt,
    dass auch die Bürger Verluste hinnehmen müssen. Was die Klimahysteriker nicht geschafft haben, erledigt jetzt das Corona-Virus. Wir werden abgezockt.

  99. Kassandra_56 18. März 2020 at 10:31

    eigentlich ist immer Fasching: „wolle mer se roilasse? „. „joooo“ schreit dann der/die/das Dummschlafmichel*in.
    +++++++++

    Wenn man diese Civey Umfrage für bare Münze nehmen kann, dann hat sich das wohl erledigt, mit dem „jooo“…

    „Mehrheit der Deutschen lehnt Hilfsaktion für Flüchtlingskinder ab“

    https://www.augsburger-allgemeine.de/special/bayern-monitor/Mehrheit-der-Deutschen-lehnt-Hilfsaktion-fuer-Fluechtlingskinder-ab-id56988191.html
    (Artikel v. 07.03.2020)

  100. Komisch, dass das Corona-Virus ausgerechnet dann kommt, wenn das Klima vom Kältezustand in den Wärmezustand übergeht, und viele Deppen schon mit kurzer Hose und T-Shirt unterwegs sind, bloß weil es Mittags in der Sonne ein paar Stunden ca. 15° Grad hat, aber sobald die Sonne weg ist …

    Bis zum Jahre 2019 nannte man die typischen Krankheiten in dieser Zeit Erkältung, oder Grippe. Seit 2020 nur noch Corona-Virus, gerade so, als ob die „normale“ Erkältung und Grippe ausgerottet wäre…

  101. Hat der Allahu-Akbar Kommunist Ramelow seine „Brüder“ schon begrüsst?
    Schön haben die Goldstücke eine IS-Flagge mitgenommen. Für den Reisepass hat es wohl nicht gereicht!?

  102. @fmvf

    Sie schreiben, daß Virus sei hitzeempfindlich. Temperatur von über 26-27 Grad würden es abtöten. Die mittlere Körperkerntemperatur liegt bei 36,5 bis 37 Grad. Demnach dürfte das Virus nicht im Körper überleben?! Wie soll das sein?
    Normalerweise tötet man Keine bei 60° über 30Minuten im Autoklagen ab. Aber so heiß wird man wohl nichts trinken. Ergo Blödsinn

Comments are closed.