Europas Uhr tickt so laut, dass die Grenzpfosten Griechenlands bald fallen könnten.

Es geht immer weiter und weiter. Während wir halbherzig abgelenkt werden durch Themen wie „Corona“ und Masernimpfpflicht, steht und fällt Europas Grenze derzeit in Griechenland. Die Massen schieben sich – von Erdogan ermutigt – Richtung Europäische Union. Die grünrotschwarze Altparteienwelt und ihre willfährigen dunkelroten Medien rufen die „Migranten“ zum Kommen auf.

Was ist hier im Gange? Hermann H. Mitterer sagt: Ein Bevölkerungsaustausch! Der Offizier des Österreichischen Bundesheeres warnt davor, zu glauben, da breche was über uns herein. In seinem von jedem zu lesenden Buch „Bevölkerungsaustausch in Europa“ zeigt er detailliert und anschaulich auf, dass die Masseneinwanderung etwas Geplantes ist!

Es geht also nicht nur um den Krieg gegen Syrien und die Auflösung souveräner Staaten – es geht auch darum, die ethnische und religiös-kulturelle Zusammensetzung der europäischen Völker nachhaltig und dauerhaft zu verändern. Mitterer sagt dies und jenes nicht nur, indem er Thesen aufstellt, nein. Der präzise arbeitende Soldat mit dem Sinn für politische Zusammenhänge zeigt regelrecht ein System des Bevölkerungsaustauschs auf. Er greift dieses System an und liefert jede Menge belegbare Zitate und Zahlen.

Es ging noch nie um menschliches Leid und Hilfe für Bedürftige. Den Machern der multikulturellen Neuordnung Europas geht es um mehr: Um ein buntes, religiös und ethnisch „plurales“ EU-Europa, das mit Europa in einem freiheitlichen, christlich-jüdischen und offenen Sinne nichts mehr zu tun haben wird.

Mitterer zeigt zudem auf, wie wenig Politiker fähig sind, sich diesem Trend entgegenzustellen. Er veranschaulicht, dass 80 bis 90 Prozent aller Politiker Teil des Multikulti-Projekts sind und sich als Missionare dieser neuen Welt berufen sehen. Es ist schwer erträglich, welche Zusammenhänge und Redeauszüge Mitterer hier dem Leser bietet.

In diesem akribisch recherchierten und bedrückend informationsreichen Buch wird deutlich, wer und was sich hinter der Tarnkappe aus „Refugees-Welcome“ und „Open Borders“ versteckt. Erschreckend, aufwühlend!

Immerhin etwas ist dann am Ende aber positiv: Mitterer bleibt nicht wie so viele andere bei der Analyse stehen. Nein. Er benennt zwar alle Probleme und veranschaulicht die Zusammenhänge. Aber er schildert auch, was jeder Einzelne – legal und vollkommen demokratisch – tun kann, um unser Abendland zu retten.

Es ist höchste Zeit, Mitterers Buch zu lesen und zu verbreiten. Europas Uhr tickt so laut, dass die Grenzpfosten Griechenlands bald fallen könnten.

Bestellinformation:

» Hermann H. Mitterer: „Bevölkerungsaustausch in Europa“ – hier bestellen

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

64 KOMMENTARE

  1. Es geht ja nicht nur um Bevölkerungsaustausch.

    Es geht um die bewusste Islamisierung Europas, eine der Verpflichtungen, die das saudische Königshaus gegenüber der Geistlichkeit einging, um ihren Thron zu retten und die große Moschee zu befreien.

    Und das weitere Ziel ist die Beendigung der Unterstützung Israels. Funktioniert in Deutschland bereits völlig problemlos

  2. Paßt da wundervoll rein: Das islamische reingeschwappte Mordgesindel bekommt hier problemlos Anwälte, die für ausländische Mörder innerhalb kurzer Zeit den gesamten Instanzenweg auf Kosten des Steuerzahlers bis zur Verfassungsbeschwerde gehen, der dann stattgegeben wird – und darauf sind die Mörder frei.

    So gerade geschehen bei dem Totschlagrudel des Feuerwehrmanns in Augsburg.

    https://www.welt.de/vermischtes/article206496219/Verfassungsbeschwerde-Toter-Feuerwehrmann-in-Augsburg-Sechs-Tatverdaechtige-auf-freiem-Fuss.html

  3. Der Anlock-Faktor Geld ist entscheidend.

    Wenn wir sicherstellen können, daß es diesen „Eliten“ nicht länger möglich ist exorbitante Summen von uns weg und zu den Einwanderern zu leiten, klappt das Spiel nicht mehr.

    Wenn wir aber weiter wie die Ochsen arbeiten und uns wie die Schafe scheren lassen ohne aufzubegehren geht alles seinen Gang.

  4. …ehrlich gesagt, in China wurde die Epedemie bei 80000 eingefangen
    …da hört man nicht das sich 600 oder 700 Millionen Chinesen infizieren sollen was 60-70 % entsprechen würde
    und unser unfähige Personal in Berlin…der Veterinär vom RKI oder der Virologe von der Charité
    wann wollen die auf die Bremse treten??? oder sind die in Schockstarre
    wann werden diese Leute endlich ausgetauscht – das kann doch nicht wahr sein

  5. Paßt da wundervoll rein: Das islamische reingeschwappte Mordgesindel bekommt hier problemlos Anwälte, die für ausländische Mörder innerhalb kurzer Zeit den gesamten Instanzenweg auf Kosten des Steuerzahlers bis zur Verfassungsbeschwerde gehen, der dann stattgegeben wird – und darauf sind die Mörder frei.

    So gerade geschehen bei dem Totschlagrudel des Feuerwehrmanns in Augsburg.

    https://www.welt.de/vermischtes/article206496219/Verfassungsbeschwerde-Toter-Feuerwehrmann-in-Augsburg-Sechs-Tatverdaechtige-auf-freiem-Fuss.html

  6. Bei einer Geburtenrate von 1,45 bleiben nach 7 Generationen von 100 Frauen 8 übrig. BIB hat nicht widersprochen.
    Der Rest wird aufgefüllt mit der faschistischen Ideologie des Politischen Islam.
    Ergebnis : Der Staat wird gedreht !

  7. Die Frage ist, was sich die Politverbrecher von dem großen Austausch versprechen?
    Wenn die Masse an Kuffnucken ein bestimmtes Maß überschreitet, sieht es hier in Europa aus wie in Irak, Lybien oder Libanon. Völlig uninteressant für Investoren, Banken, Industrie. Auch ist kaum noch jemand da, um die nutzlosen Politverbrecher durchzufüttern. Obendrein werden Schwule, Juden und Linksgrüne umgehend beseitigt.
    So blöd können die Politverbrecher in Berlin und Brüssel doch eigentlich nicht sein, als daß sie nicht wüßten, daß sie mit dieser unkontrollierten Massenmigration auch ihre eigene Existenz gefährden?

  8. Diese westliche Gesellschaft hat es doch gar nicht anders verdient, als unterzugehen. So dumm wie es sich auch anhört, jeder Wolf und jeder Löwe verteidigt sein Revier. Haben wir noch Wölfe in Europa? Oder nur noch Lämmer die dumm blöcken können?

  9. PaulKann 11. März 2020 at 17:44

    Wobei man bei Zahlen aus China skeptisch bleiben sollte. Kommunisten lügen.

  10. – Bevölkerungsaustausch –

    Zwei befreundete Negerväter metzeln in Dresden ihre Kinder. Wie sie es aus Negerien kennen. Brutalität ohne Reue. Bezahlartikel. Die Fotos der gemetzelten vier Negerkinder und der kurze Text (Die Täter gingen dabei so brutal vor, dass es einen schon beim Lesen erschaudern lässt) reichen schon:

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/dresden/dresden-aktuell/sylka-maya-martina-leo-tot-warum-die-vier-freunde-von-ihren-vaetern-ermordet-wur-69317608,view=conversionToLogin.bild.html

  11. WHO:

    „Angesichts der weltweiten Verbreitung des Erregers sei er „tief besorgt“ über das „alarmierende Niveau der Untätigkeit“ im Kampf gegen das Virus, sagte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus am Mittwoch in Genf. Weltweit infizierten sich bereits mehr als 110.000 Menschen mit dem Coronavirus.“

    Mit dem Niveau der Unfähigkeit kann Deutschland in keinem Fall gemeint sein. Frau Dr.Merkel hat versichert, dass sie alles tut, was sie kann.

    In dem Fall glaube ich ihr sogar. Die Unfähige kann nämlich nichts

  12. Kann mir einer erklaeren was christlich-juedisch ist?

    Mein bisheriges Verstaendnis welches sich aus meinem eigenstaendigen Lesen dazu ergibt ist dass christlich und juedisch unterschiedliche Systeme in jeder Hinsicht sind. Das rabbinische Judentum geht auf das Pharisaertum zurueck, das eine muendliche Lehre kannte die spaeter als Talmud niedergeschrieben wurde, und zwar zu etwa der gleichen Zeit als das Christentum kanonisiert wurde und Kirchen entstanden. Vor dieser Zeit gab es bereits religioese Gruppierungen im roemischen Reich die als christlich oder juedisch bezeichnet wurden. Ausserdem gab es abrahamitische Religionen im gesamten Nahen Osten. Im weiteren Verlauf entstand das Christentum, stark angebunden an griechische Kultur und Denkweisen. Der Talmudismus bzw. Rabbinertum war eine entgegengesetzte Stroemung, die, was bei Wikipedia zu lesen ist anti-hellenistisch war. Damit haben Christentum und Judentum zwar einen gemeinsamen Vorlaeufer, sind aber inhaltlich grundverschieden. Insbesondere hat das Cristentum die roemisch-griechische Zivilisation aufgenommen waehrend das rabbinische Judentum dem oppositionell entgegegstand und steht. Fuer Christen gab es einen Messias, fuer Juden ist dieser Messias falsch (uebrigens laut Talmud uneheliches Kind eines roemischen Soldaten). Das Judentum stand im Mittelalter auf muslimischer Seite z.Z. der spanischen Reconquista und den spaeteren Kriegen mit dem osmanischen Reich. Juedisch-christlich ist ein Begriff den es erst seit kurzem gibt, teilweise von den USA und Politikern wie Schaeuble favorisiert wurde, aber da nicht verwendet wird wo etwa der Katholizismus stark verankert ist.

  13. Ich wünsche dem Autor natürlich gute Verkaufszahlen. Jedoch:
    1.Wer das Buch lesen sollte, wird es meiden weil ihn Gegenargumente nicht interessieren.
    2. Wer an den Bevölkerungsaustausch glaubt, weiss es auch ohne das Buch lesen zu müssen.

  14. ghazawat 11. März 2020 at 18:11

    WHO: „Angesichts der weltweiten Verbreitung des Erregers sei er „tief besorgt“ über das „alarmierende Niveau der Untätigkeit“ im Kampf gegen das Virus, sagte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus

    Den habe ich schon länger auf dem Schirm. Ein 3.-Welt-Neger, der entsprechend des 3.-Welt-Afrika-UN-Proporzes sein Amt bei der UNO bekommen hat. Seine geschönte Biographie (der Wunderzampano-Superdoktor von Äthiopien; da wundert auch nicht der letzte Friedensnobelpreis an den äthiopischen Staatschef-Wunderwuzzi Abiy Ahmed Ali) zeigt, daß das runtergerockte Äthiopien (dessen Massen nach Deutschland strömen) in der Afrika-Islamien-dominierten UNO gerade Heiligenstatus besitzt.

  15. Logisch wäre, wenn auch diese Schandtat aus den Vereinigten Staaten käme, wo in kurzer Zeit die nichtweiße Bevölkerung die Mehrheit stellen wird. Die haben kein Interesse daran, dass es anderen Ländern besser gehen wird. Vielleicht wird Trump als letzter großer weißer Präsident in die Geschichte eingehen, der „America first“ gesagt und danach gehandelt hat, so wie er es auch im Amtseid beschworen hat und dafür bezahlt wird. Aber sicher ist, dass er deswegen von den Umvolkern bis auf’s Blut gehasst wird, wofür sie auch die praktisch verstaatlichten Sendeanstalten missbrauchen. Helmut Schmidt hat geweissagt, dass Ende dieses Jahrhunderts die BRD muslimisch sein wird.

  16. Jetzt kann man endlich weiße alte Europäer gegen junge bunte Kulturbereicherer austauschen. Bald gibt es viel Platz.

  17. Dass eine gesteuerte Umvolkung stattfindet, ist nicht neu. Dass dies aus humanitären Gründen geschieht, können nur Vollidioten glauben. Dass Corona ein Zufall ist, glaube ich nicht. Eher ein Testfall. Denn die Massenmigration aus der 3. Welt wird Europa in Kürze derart überbevölkern, neben den Shitholes in Afrika, Asien und Südamerika, dass die Eliten eine Entscheidung über die Bevölkerungsdichte auf diesem Planeten treffen muss. Auch über die Zusammensetzung der nicht mehr vorhandenen Völker, also über deren Fähigkeiten. Zu blöd sollen sie auch nicht sein, sonst könnten sie der selbst ernannten Elite nicht mehr effektiv dienen, zu intelligent auch nicht, denn sonst dienen sie nicht mehr. Tittytainment. 20% Reiche und Mittelschicht, 80% Ausschuss. Bei dem minderbemittelten Material, was hier eindringt, nicht schwierig, bei den geistigen Fähigkeiten der Einheimischen, siehe PISA und das tägliche Leben, auch nicht. Ich beneide die Jüngeren nicht, die noch halbwegs alle Maschen am Zaum haben, denn ihre Zukunft ist mehr als düster, im Grunde überall auf der Welt. Die Bewegung der Menschenmassen kann auf Dauer durch Zäune nicht aufgehalten werden.

  18. Hammelpilaw 11. März 2020 at 18:41

    Wir brauchen wohl wieder einen Leonidas!
    ——————————-
    Der nützt auch nix, wenn 87% gegen ihn sind. Mit 300 Leuten kommst du heute nicht mehr weit.

  19. Ein Bevölkerungsaustausch in Europa wird es für viel zu viele niemals geben, bis sie ausgetauscht sind.

  20. Dortmunder Buerger 11. März 2020 at 17:56

    Die Politverbrecher gefährden nicht ihre eigene Existenz. Die haben längst ihre Schäfchen außerhalb Buntlands im Trockenen.

  21. Berufsanerkennung: AfD-Abgeordnete zerlegt Einwanderungspolitik der Regierung. Nicole Höchst (AfD) kritisiert die Regierung in dieser Sache.

    https://www.youtube.com/watch?v=w-DLk2K5BEQ

    ———————————————————————-
    Da geht vieles daneben. Kompetenz such man in der Regierung vergeblich.

  22. Friedolin 11. März 2020 at 17:57

    Wer sind die Drahtzieher? Ich werde das Buch wohl lesen müssen. “

    Die Drahtzieher ist die anglo-amerikanische Finanzmafia.

  23. Johannisbeersorbet 11. März 2020 at 17:44

    Naja, wenn zu viele aus dem Hamsterrad weglaufen, wird dieses Regime beim Altbestand total, noch totaler, als wir es uns jemals vorstellen können, einsparen, als beim Neubestand zu kürzen.

  24. Jeder muß sich fragen, ob er dafür noch arbeiten und zahlen will.

    Ich habe meine Entscheidung getroffen.

  25. michelwatch 11. März 2020 at 19:49

    Prince Harry Fake-Telephonanruf durch Putins Agenten:
    ———————
    Oh, mein Gott!!! Wir müssen alle sterben.

  26. pro afd fan 11. März 2020 at 19:28
    Die Drahtzieher ist die anglo-amerikanische Finanzmafia.

    Nein. Diese Leute wollen ein funktionierendes, berechenbares Staatswesen, Industriestandorte, gut ausgebildete Bevölkerung mit genügend Verdienst für den Konsum. Was die garantiert nicht wollen ist ein Kuffnuckenslum ohne Rohstoffe, ohne Investitionssicherheit und stattdessen mit latenten Bürgerkriegen und Scharmützeln unter den diversen Islamgruppen.

  27. Nun wird es aber ganz, ganz eng für die Griechen. Erdowahn hat gesagt sie würden wie die Nazis handeln. Jetzt ist sie da die Nazikeule und diesmal gegen die Griechen. Nun müssen die Griechen aber sehr aufpassen sonst zahlen die heutigen Griechen, die Kinder und die Enkel usw. an die Moslems Entschädigungen in Zukunft.Wie es den Deutschen Kindern , Enkeln und Uhrenkeln geht. Bei Nazis müssen Generationen zahlen. Vorsicht Griechen!!!

  28. Ich rätsel auch immer über die Hintermänner. Handeln die Politbonzen im Auftrag von Soros oder ist der auch nur gesteuert? Am meisten Nutzen haben ja die Muselstaaten, die Europa islamisiern wollen. Deswegen würde ich am ehesten sagen das z.B. das saudische Königshaus oder Herrscher aus anderen islamischen Länder dahinter stecken. Nur kann ich dann nicht ganz den Zusammenhang bilden zwischen den Herrschermusels, Soros und unseren Politmarionetten. Den Bonzen wurde bestimmt versprochen das Sie aus der Nummer raus sind. Sprich die haben Gelder erhalten auf ausländischen Konten und die Garantie das Sie rechtzeitig abhauen können. Da sind bestimmt auch Medienfuzzis dabei die geschmiert wurden.

  29. Völkerwanderung wie beim Ende von Byzanz
    Und die angeblichen Christen westwärts sind die Ursache

  30. Vielen Dank. Ein ausgezeichneter Buchtip! Aktueller denn je.

    https://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/immigration-als-waffe.html

    Ein anderer geopolitischer Vordenker aus den USA, Zbigniew Brzezinski, prognostiziert in seinem Buch „Die einzige Weltmacht“ noch eine andere Folgewirkung, die eine multikulturelle Gesellschaft nach sich ziehe. Speziell mit Blick auf die USA gerichtet äußerte Brzezinski die Befürchtung, dass der Niedergang der Dominanz des weißen, angelsächsisch geprägten Amerika zugunsten einer multikulturellen Gesellschaft langfristig eine Schwächung der USA darstellt.

    https://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/voelkerwanderung-als-strategie.html

    Der Immigrationspakt der Vereinten Nationen hat keinen rechtlich bindenden Charakter. Er basiert auf einem juristischen Konstrukt, das im deutschen Recht unbekannt ist, dem sogenannten Soft Law. Mit nicht verbindlichen Übereinkünften, Absichtserklärungen oder Leitlinien wird ein sanfter Druck aufgebaut, der bei Bedarf durch weitere, wirksamere Mittel ergänzt werden kann.
    Zudem ist das System geeignet, ein internationales Gewohnheitsrecht herbeizuführen, das wiederum rechtlich bindend wäre. Und schließlich gilt, was die Wirkung des UN-Vertrages angeht, bei seinen Befürwortern folgender Zusammenhang: Immigration ist ein Menschenrecht, Menschenrechte sind völkerrechtlich bindend, also hat die UN-Vereinbarung bindenden Charakter. So heißt es schließlich auch im Vertragstext, trotz seiner angeblich unverbindlichen Eigenschaft: „Wir verpflichten uns, sichere, geordnete und regelmäßige Migration zum Wohl aller zu erleichtern und zu gewährleisten.“
    Um die Akzeptanz des Paktes zu erhöhen, damit die Völker ihren Regierungen keinen Strich durch die Rechnung machen, heißt es in dessen Punkt 10: „Wir müssen auch allen Bürgern Zugang zu objektiven, evidenzbasierten und klaren Informationen über die Vorteile und Herausforderungen der Migration verschaffen mit dem Ziel, irreführende Erzählungen zu zerstreuen, die eine negative Wahrnehmung von Migranten erzeugen.“
    Ob die Bundesbürger, ausgestattet mit solchen Informationen, die 20 Milliarden Euro, die Angela Merkels Grenzöffnung 2015 sie bislang gekostet hat, als eine Investition in die Zukunft verstehen werden, bleibt abzuwarten.

  31. Herr Hermann H. Mitterer ist Oberst des Bundesheeres. Tätig ist er im Heeresnachrichtenamt, das zuständig für „strategische Auslandsaufklärung“ ist. Der Pressesprecher des Bundesheeres, Oberst Michael Bauer, erklärt, dass das Buch von Mitterer heeresintern überprüft und nicht beanstandet wurde.

    „Angehörige der staatlichen Macht-und Schutzorganisation über die moralische Rechtfertigung zur Anwendung polizeilicher und militärischer Zwangsgewalt gegenüber den ‚Zivilokkupanten‘ Gedanken machen“. Mitterer kommt daher zu dem Schluss, die „oben gestellte Frage nach der Zulässigkeit physischer Abwehrmittel“ kann „mit einem klaren ja beantwortet werden“.

    Angehörige der Sicherheitskräfte „und erst recht Politiker“ könnten sich daher „nicht ohne Eid- und damit Rechtsbruch so mir nichts dir nichts aus der Verantwortung stehlen. Tun sie es doch, begehen sie Hochverrat am schutzbefohlenen Volke, dem Souverän.“

  32. Recht hat er mit dem Bevölkerungsaustausch.
    Und die Sache wird in letzter Zeit beschleunigt
    durchgezogen, weil die Politiker merken, daß
    nicht mehr viel Zeit bleibt. Die wollen Nägel mit
    Köpfen machen!

    Aber Bücher helfen hier nicht.
    Da gehören notfalls bewaffnete Soldaten an die
    Grenze, um den Ansturm der vorwiegend musli-
    mischen Eindringlinge und Eroberer zu stoppen,
    die hier wie bei diesen Ethnien üblich, sich nicht
    scheuen, sich hinter Kindern zu verstecken.
    Ich erinnere an den 1. Golfkrieg zwischen
    Iran u. Irak, wo auch Kinder zum Einsatz
    kamen.
    Man kann das Wort „Flüchtlinge“ nicht mehr
    hören, das sind eher Eindringlinge, die auf Beute
    aus sind.
    Sure 48, Vers 20: „Allah hat euch viel Beute ver-
    heißen, die ihr machen werdet……“

    Die muslimischen Staaten können vermutlich ihre
    produzierten Menschenmassen nicht mehr ernähren
    und schicken sie deshalb zum Plündern in die weite Welt.

  33. Mich erstaunt die „ grenzenlose „ Dummheit der Politfuzzis … Erdogan versucht sogar mit Gewalt und Drohungen Griechenland zu nötigen um den Einlass von Muslimen zu erzwingen ! Erdogans zelebrierte Himanität ist nichts anderes als ein muslimischer Imperalismus , der die Weltherrschaft anstrebt ! Im Koran ist das genast so vorgesehen ! Wie alle Ideologien , streben Sie die Alleinherrschaft an ; ähnlich dem Kommunismus , Nationalismus !
    Niemand merkt diese Doppelstrategie von Erdogan in Europa ! Er droht schon jetzt seinen Erzfeind Griechenland und vergleicht den Schutz der Grenze von Griechenland mit Naziverhalten ! Der der Hunderttausende in Gefängnisse verschleppt und Angriffskriege führt , beruft sich auf die Humanität ! Erschreckend, dass mit solchen Verbrechern Merkel, Macron , vdLügen und EU- Michel verhandeln und sogar Waffen liefern !!
    Ich denke, wenn er Griechenland mit seiner Armee angreift, werden diese Politidioten kapieren, was Sie angerichtet haben … ähnlich wie in der Ukraine !!

  34. Protektorat Thrakien und Nordzypern errichten. Um alle aufnehmen zu koennen muss die BRD groesser werden.

    NATO dort einmarschieren lassen und fuer Asyl und Ordnung sorgen…

    Fertig.

  35. Man gebe bei Youtube „greece“, „migrants“ oder „border“ ein:

    Es erscheinen nur Kinderbilder, verweinte Augen, böse prügelnde Griechenpolizisten und Migranten mit Verletzungen.

  36. Die Wahrheit tut weh, deswegen darf man nicht zulange darüber nachdenken. Wieviele Deutsche sind bereits Opfer von Zugewanderten geworden und wieviele werden wohl an der Corona Grippe dahinraffen? Es sind schwindende Zahlen, was bleibt sind leere Häuser/Wohnungen und weniger Rentenauszahlungen. Gewinner sind deutlich sichtbar und wer die großen Verlierer sind. Wir sind nur dumme Schafe, die notfalls geschlachtet werden müssen – damit man aus unseren Überbleibsel Profit schlagen kann.

    Nur in Dummland wollen die Leute weiterhin verstärkt solche Zustände, während gefühlt der Rest der Welt zumindest bishen aufgewacht ist. Die Leute haben aus ihrer Geschichte überhaupt garnichts gelernt, wenn sie sich exakt genauso wieder instrumentalisieren lassen – nur diesmal durch eine andere Strategie. Genauso schreien sie gegen jede andere unbequeme Meinung und knüppeln alles nieder. Es fehlen nur noch die Lager…

  37. FALL IN SCHWERIN

    Polizei fragt abgelehnten Asylbewerber, ob er abgeschoben werden möchte

    Skurrile Situation in Schwerin: Polizisten fragen einen Iraker, ob er abgeschoben werden möchte. Der verneint das – und die Beamten gehen wieder. In Berlin gab es einen ähnlich seltsamen Fall.

    Mehr:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article205869919/Abschiebungen-Polizei-fragt-abgelehnten-Asylbewerber-ob-er-moechte.html

    IN WELCHEM ANDEREN LAND AUF DER WELT GIBT ES DAS? IN WELCHEM?

  38. Teilweise sind wir Deutschen auch selber Schuld, wenn wir das Kinder machen den Ausländern überlassen…!

  39. michelwatch 11. März 2020 at 18:16
    Kann mir einer erklaeren was christlich-juedisch ist?

    ——————
    Aber ein Problem mit Juden hast du hoffentlich nicht.

  40. Ich habe mal an den WDR geschrieben und auf die Aussage von Herman Mitterer hingewiesen.
    Man schrieb mir, dass dies eine VERSCHWÖRUNGSTHEORIE sei und absolut nicht der Wahrheit entsprechen würde. Seltsam, aber diese Idee des Bevölkerungsaustausches ist ca. 100 jahre alt und man kann das leicht im Netz überprüfen.
    So wird die Wahrheit untergraben und die Lüge verteidigt auf Teufel komm raus.
    Der BEVÖLKERUNGSAUSTAUSCH ist im Gange. Wer nur halbwegs seinen Verstand einsetzt wird zwangsläufig zu der Erkenntnis gelanden wenn er nur mal die Fakten in unserem Land berücksichtigt.
    Es ist eine Tatsache das der Isalm in Deutschland innerhalb weniger Jahre geburtsmäßig die Oberhand gewonnen hat. Das ist Fakt. In Belgien z.B. ist Antwerpen und Brüssel schon von den Moslems erobert. Darüber wird aber nicht berichtet. Ebenso Schweden wo der Moslem seinen Terror verbreitet.
    Aber liebe Schlafschafe träumt nur weiter bis zum bösen Erwachen.

  41. Dortmunder Buerger 11. März 2020 at 20:03

    Sie irren gewaltig. Es geht hier um die New World Order, sprich kommunistische Weltherrschaft mit Massenversklavung.
    Schon der ehemalige George Bush hat davon gesprochen. Kann man im Netz finden. Soros ist der Handlanger von Rothschild, Rockefeller, Goldman Sachs und Konsorten. Mit seinen NGO`s und linken Aktivisten steuert er die Flüchtlingsströme. Deutschland soll zerstört werden und dazu braucht es die Muslime und Islamisten.
    Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

  42. pro afd fan
    12. März 2020 at 08:20
    Dortmunder Buerger 11. März 2020 at 20:03

    Sie irren gewaltig. Es geht hier um die New World Order, sprich kommunistische Weltherrschaft mit Massenversklavung.
    Schon der ehemalige George Bush hat davon gesprochen. Kann man im Netz finden. Soros ist der Handlanger von Rothschild, Rockefeller, Goldman Sachs und Konsorten. Mit seinen NGO`s und linken Aktivisten steuert er die Flüchtlingsströme. Deutschland soll zerstört werden und dazu braucht es die Muslime und Islamisten.
    Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
    —————-
    Ich glaube aber das die Moslems eigene Pläne haben. Die werden eher für einen islamischen Staat kämpfen als für einen kommunistischen. Kommunismus und Islam das beisst sich. Sieht man schon an China. Das werden dann diese Gruppen austragen müssen und mal sehen wer dann die Oberhand gewinnt. Ist für einen freiheitsliebenden Bürger jedoch völlig egal, das ist als wenn man sich zwischen Pest und Cholera entscheiden soll.

  43. Andre56 12. März 2020 at 12:28
    Geld regiert die Welt und wer die meisten Moneten hat, der bestimmt, wo es langgeht. Das ist nun mal die Finanzmafia. Außerdem sind sowohl der Kommunismus als auch der Islam Erfindungen dieser superreichen Verbrecher. Alles was ihrem Machterhalt und ihrer Machterweiterung dient, wird installiert.
    Der IS hat deshalb so viele Anhänger, weil er seine Kämpfer gut bezahlt. Wie gesagt, alles eine Geldsache.

  44. pro afd fan
    12. März 2020 at 12:52
    Den unseligen Islam gibts aber schon seit dem 6 Jahrhundert. Wenn die Finanzmafia meint den kontrollieren zu können, dann verrechnen Sie sich.
    Die Islamisten haben eigene Pläne.
    Die wollen einen islamististischen Staat in Europa und keinen Kommunismus.

  45. Andre56 12. März 2020 at 14:26

    Es ist richtig, dass es den unseligen Islam schon seit dem 6. Jahrhundert gibt. Aber auch damals gab es schon die Finanzmafia. Da das Christentum immer stärker wurde, installierten sie als Gegengewicht den Islam. Mit Christen lässt sich nämlich nicht so gut Krieg führen und die eigenen Machtinteressen durchsetzen.

  46. pro afd fan
    12. März 2020 at 17:29
    Andre56 12. März 2020 at 14:26

    Es ist richtig, dass es den unseligen Islam schon seit dem 6. Jahrhundert gibt. Aber auch damals gab es schon die Finanzmafia. Da das Christentum immer stärker wurde, installierten sie als Gegengewicht den Islam. Mit Christen lässt sich nämlich nicht so gut Krieg führen und die eigenen Machtinteressen durchsetzen.
    —————–
    Ok aber wieso hat die Finanzmafia dann den Kommunismuss und den Islam erschaffen? Die verfolgen dich unterschiedliche Ziele. Zumindest gehe ich davon aus das deren Anhänger unterschiedlicher Meinung sind und das heisst das Sie sich gegenseitig bekriegen werden.

  47. Das Schmalspurverfahren der Berliner Politkaste hat schon Gründe. Es sollen die älteren Menschen, die die Drecksarbeit des Wiederaufbaus Deutschlands verrichtet haben, ausgemerzt werden, um die Renten- und Pflegegeldkassen für Erdolfs kommende Migranten anzapfen zu können. 1 1/2 bis zu 2 tote Rentner können dann einen Migranten (ca. 2.500 Euro mtl. Kosten) versorgen. Für die kommende Rentengeneration der Babyboomer-Generation, die, nachdem der Schutt und Dreck aus DE beseitigt war, die für den großen Fortschritt im Land gesorgt haben, wird nur noch die „Bürgerrente“ übrig sein; denn niemals können die ungelernten Migranten diese Renten stemmen. Während die deutschen Virulogen uns erzählen, dass der Sommer den höchsten Stand der Viruserkrankung bringen soll, erklärten die Chinesen schon vor Wochen, dass die Wärme des Sommers die Erkrankungen rückläufig werden lässt. Was stimmt denn nun? Wir werden absichtlich nur noch aus Berlin verar…t. Sie wollen die Älteren so verängstigen, dass sie zu Hause veröden. Hauptsache, für die kommenden Migranten ist personell gesorgt. Ich verfluche dieses Land, in dem meine Vorfahren als Franken nach Thüringen kamen!!!

  48. Andre56 12. März 2020 at 18:44

    pro afd fan

    Ok aber wieso hat die Finanzmafia dann den Kommunismuss und den Islam erschaffen? Die verfolgen dich unterschiedliche Ziele. Zumindest gehe ich davon aus das deren Anhänger unterschiedlicher Meinung sind und das heisst das Sie sich gegenseitig bekriegen werden. “

    Ich spreche jetzt von heute. Ziel der NWO-Mafia ist die New-World-Order mit Weltkommunismus und Massenversklavung. Um das zu erreichen benutzen sie den Islam, weil es Gewalt braucht.
    Wenn die NWO dann installiert sein sollte, ist der Islam nicht mehr nötig. Dann gibt es nämlich keine Religionen mehr oder eine Weltreligion.

  49. pro afd fan
    12. März 2020 at 19:27
    Andre56 12. März 2020 at 18:44

    pro afd fan

    Ok aber wieso hat die Finanzmafia dann den Kommunismuss und den Islam erschaffen? Die verfolgen dich unterschiedliche Ziele. Zumindest gehe ich davon aus das deren Anhänger unterschiedlicher Meinung sind und das heisst das Sie sich gegenseitig bekriegen werden. “

    Ich spreche jetzt von heute. Ziel der NWO-Mafia ist die New-World-Order mit Weltkommunismus und Massenversklavung. Um das zu erreichen benutzen sie den Islam, weil es Gewalt braucht.
    Wenn die NWO dann installiert sein sollte, ist der Islam nicht mehr nötig. Dann gibt es nämlich keine Religionen mehr oder eine Weltreligion.
    ——————
    Das wird sich aber als problematischer erweisen als es sich diese Leute erhofft hatten, weil bei Abschaffung des Islam wird es zu massiven Problemen kommen.

  50. Ich empfehle den mutigen Griechen, Begründer und Verteidiger der „zivilisierten“ europäischen Kultur seit etwa 600 v.Chr.: Sofort raus aus dieser EU ! Europas Kultur zählt nichts mehr. Die Griechen, 400 Jahre von den türkisch-osmanischen Besatzern unterdrückt, werden in der jetzigen Bedrohung von der sogenannten EU alleingelassen. Eine Schande. Sucht Euch richtige Verbündete !

  51. Andre56: Wie sich Politiker, Papst, Gutmenschen … benehmen, wird es zuum Weltislam kommen. was Islam heißt, hat die Welt schon genügend „Kostproben“ bekommen.

  52. Xenophanes
    13. März 2020 at 07:30
    Andre56: Wie sich Politiker, Papst, Gutmenschen … benehmen, wird es zuum Weltislam kommen. was Islam heißt, hat die Welt schon genügend „Kostproben“ bekommen.
    ————–
    Zumindest wird das in Westeuropa der Fall sein. Ob sich Osteuropa erfolgreich dagegen wehren kann, wird darauf ankommen ob die selbsternannten Eliten noch ein paar Marionettenregierungen in Polen, Tschechien, Ungarn etc. installiert bekommen oder nicht. Bei anderen Regionen wie Nord- oder Südamerika kann ich das schlecht abschätzen. Ist halt die Frage, was die Eliten von einem islamisierten Europa haben oder werden die einfach von den islamischen Ländern geschmiert, um die Islamisierung zu fördern?

  53. Andre56 13. März 2020 at 09:02
    Xenophanes

    Das Christentum ist den Kommunisten am meisten verhasst. Das wird als erstes abgeschafft. Dann braucht es auch den Islam als Gegengewicht nicht mehr. Für die meisten Leute ist Geld das wichtigste, wichtiger als die Religion. Die Mehrheit der Menschen ist käuflich.
    Wir brauchen doch nur nach Nord-Korea schauen, dann wissen wir, was beim Kommunismus los ist.
    Dort darf nur noch der große Führer Kim Jong Un verehrt werden. Er ist die Einheits-Religion.
    https://www.deutschlandfunkkultur.de/religion-und-staat-in-nordkorea-kein-gott-neben-kim.1278.de.html?dram:article_id=453684

Comments are closed.