Laut Umfragen wächst die Zustimmung zur Union, also zur Politik von CDU/CSU, fast so schnell wie die Infektionsraten. Das ist, um das Mindeste zu sagen, überraschend.

Verkehrsminister Scheuer (CSU) versprach noch vor wenigen Tagen, dass keine Menschen aus Corona-Risikogebieten mehr einreisen dürften. Dafür werde er sorgen.

Dennoch landeten weiterhin Maschinen aus China und Iran und die Passagiere wurden auch nicht in Quarantäne genommen oder auf Anzeichen einer Infektion untersucht. Vor zwei Wochen verkündete Gesundheitsminister Spahn (CDU), dass es keine Grenzschließungen geben würde, denn das Virus sei „ja ohnehin in Deutschland“.

Kanzlerin Merkel bestätigte das noch einmal am 11. März: „Keine Grenzschließungen“. Eine Woche später waren so gut wie alle Grenzen dicht. (Weiter im Video von Dr. Nicolaus Fest)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

63 KOMMENTARE

  1. Die Unfähigkeit von Politikern der linksgrünen Parteien mit Merkel an der Spitze kommt nicht nur durch die Corona-Krise zu Tage!

    Kein Wunder, mit solchen Schrapen wie Claudia Roth und andere dusselige Weiber!

  2. Offizielle Regierungs Meldungen sind schon in der Minute falsch, in der sie über den Äther gehen.

    Und bei Frau Dr Merkel muss man einfach Rücksicht nehmen. Dieses süße Plappermäulchen mit dem Holzhacker Gesicht plappert wie ein Papagei unverstanden nach, was es irgendwo aufschnappt.

    Wann mal einmal akzeptiert hat, dass Frau Dr. Merkel nicht mal ansatzweise weiß, wovon sie plappert, hört man einfach auf, dieser Unfähigen zuzuhören.

  3. ghazawat
    23. März 2020 at 10:23
    Offizielle Regierungs Meldungen sind schon in der Minute falsch, in der sie über den Äther gehen.
    ++++

    Schon bei der Formulierung der Meldung!
    So ist das eben, wenn Humanschrott werkelt!

  4. In Japan pulsiert wieder das Leben.
    WARUM WOHL?
    .
    „DER HOFFNUNGSHYPE UM AVIGAN
    Corona: Japan hat etwas, was Italien nicht hat
    .
    Während in Deutschland nicht ganz so extrem wie in Italien eine Kontaktsperre verhängt und eindringlich darum gebeten wurde, auch sonst weniger auf den Straßen und Plätzen zu sein, füllen sich gerade diese in Japan fast rasant wieder. ……..

    Nun, in seinem Video erzählt der Italiener, was uns die Japaner und wohl auch Chinesen, rein medizinisch und pharmazeutisch voraus zu haben scheinen, Aresu meint in erster Linie, den Italienern. Die Quarantäne verbrachte Aresu in Japan, weil er bereits seit Weihnachten dort war. In Ikebukuro, einem Stadtviertel von Tokyo, wo Aresu wohne, habe sich das Leben seit gut zwei Wochen fast wieder normalisiert und Aresu wollte begreifen, und recherchierte noch an Ort und Stelle, wie es dazu kam.

    Nun, so erläutert Aresu, in Japan habe man schnell damit begonnen, das Pharmapräparat „Avigan“ fast massenhaft zu verabreichen, was ihm nach wenigen Telefonaten in Kliniken und Spitälern bestätigt wurde. In Japan, das früher als Italien vom Virus überrascht wurde, gab es in der Hauptstadt Tokyo bis heute nur 102 Infizierte, und landesweit auch nur geringe 1007 bei 35 Todesfällen durch Covid19.

    Das Präparat Avigan wurde in Japan schon ziemlich früh verabreicht, bereits bei den ersten Symptomen des Coronavirus, und wenn Covid19 durch das Testkit auch bestätigt wurde. Avigan als Anti-Infekt und Influenzamittel würde auch zu 91 %, wie auch der Corriere della Sera berichtet, den Ausbruch des Vurus bei der getesten Person „blockieren“.

    Sobald jemand positiv getestet wurde, und in Japan wurden viele Einwohner generell getestet, bekam er das Präparat und war schon Tage später frei von Covid19, anfangs bestellte man die positiv Getesten wieder zur Nachuntersuchung ein, da sich aber die Zahlen der „Negativ“ getesteten Personen gehalten haben, verzichtet man nun auf diesen Check danach. So sehr Avigan das Virus gleich zu Beginn blockiere, erzählt Aresu in einem Telefonat mit der Zeitung, bei Patienten mit der vom Virus bereits betroffenen Lunge helfe das Medikament nicht.“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/corona-japan-hat-etwas-was-italien-nicht-hat/

  5. Als das Virus in China aufkam, hätten von Anfang an die Grenzen geschlossen,
    und jeglicher Reise- und Flugverkehr aus und in alle Welt eingestellt werden
    müssen.
    Nur so hätte Deutschland eine Chance gehabt, glimpflich davon zu kommen.
    Was jetzt passiert ist das „Kurieren an Symptomen.“

    Zum Trost sei angemerkt:

    es gab wohl schon schlimmere Pandemien, man denke nur an die
    „Spanische Grippe 1918-1920,
    die Honkong-Grippe und weitere mehr.
    Wir werden auch diese überstehen.

  6. Ogottogottogott,

    alleine in der Schlacht um Stalingrad sind ca. 500.000 Soldaten gefallen!

    Das sind 250 mal mehr, als jemals am Coronavirus in Deutschland sterben werden (ca. 2.000 geschätzt)!

  7. Babieca 23. März 2020 at 10:44
    Am widerlichsten sind die ganzen überlaufenden Kommentarspalten mit Genesungswünschen und Servilgesabber aller Art an Merkels Adresse. Und Torsten Krauel, einer der schlimmsten Merkelschleimer bei der Welt, meldet sich mit einem Vor-Ort-Kommentar aus ihrem Rektum zu Wort:

    „Keine Zarin, sondern Helferin“

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article206730781/Corona-Krise-Merkel-will-keine-Zarin-sein-sondern-Helferin.html

    Die Vermutung liegt nahe, dass hier Callcenter -Firmen eingespannt wurden, um Lobpreisungen am Fließband zu verfassen.

  8. Babieca
    23. März 2020 at 10:44
    Am widerlichsten sind die ganzen überlaufenden Kommentarspalten mit Genesungswünschen und Servilgesabber aller Art an Merkels Adresse. Und Torsten Krauel, einer der schlimmsten Merkelschleimer bei der Welt, meldet sich mit einem Vor-Ort-Kommentar aus ihrem Rektum zu Wort: …
    ++++

    Wie man gestern in der Tagesschau sehen konnte, ist Merkels Arsch und damit auch ihr Rektum unglaublich groß geworden!

    Da tummelt sich mittlerweile bestimmt eine ganze Kompanie Rosettenlecker drin!
    Die meisten Rosettenlecker dürften dort vermutlich vom
    GEZ-Propagandafernsehen sein!

  9. Babieca
    23. März 2020 at 10:44

    „Am widerlichsten sind die ganzen überlaufenden Kommentarspalten mit Genesungswünschen und Servilgesabber aller Art an Merkels Adresse“

    Sie versuchen alle verzweifelt „die Fietz zu machen“ und denken nicht daran, dass die Fietz jeden wegbeißt, der ihrem Fresstrog auch nur nahe kommt.

    Aber Frau Dr Merkel sammelt sicherlich alle Bestätigungen, dass sie die überragende Führerin der Welt ist. ich bin sicher, sie hat zu dem Thema ganze Sammelalben.

  10. @ Das_Sanfte_Lamm 23. März 2020 at 10:54

    Der ein oder andere Callcenter-Fuzzi verbreitet längst
    Corona-Hysterie in den PI-Kommentarspalten. Anders
    kann ich mir die Rufe nach mehr staatl. Zuchtrute rechter
    Kommentatoren nicht erklären. Sie wurden vom
    Merkel´schen Corona-Hype angesteckt: sie befürchten
    nicht Ausgangssperre, sie sehnen sie herbei, sie
    lechzen nach jedem schaurigen Foto von Sterbenden.
    Jede Sekunde starren sie auf die Corona-Toten-Uhr…

  11. Focus-Online schleimt wieder auf die besonders widerliche Art:

    „Melek Güven hat einen Verwandten beim Anschlag von Hanau verloren und ihre Mutter starb im Januar. Jetzt bedroht die Corona-Krise ihre Existenz als Restaurantbesitzerin. Doch sie gibt nicht auf. Die sozial engagierte Frau trat einer Hilfsinitiative in Heddesheim bei und verschenkt an ältere Nachbarn Essenspakete aus ihrem Restaurant. „

  12. # eule54 23. März 2020 at 10:25

    ghazawat
    23. März 2020 at 10:23
    Offizielle Regierungs Meldungen sind schon in der Minute falsch, in der sie über den Äther gehen.
    ++++
    Schon bei der Formulierung der Meldung!
    So ist das eben, wenn Humanschrott werkelt!
    ++++
    Vergeßt die sieben Geißlein nicht,
    wenn Merkel von Corona spricht!

  13. Das sagte Merkel gester in Ihrem Presseerklärung vor laufenden Kameras zum verhängten“Kontaktverbot“:

    „Von Strafhöhen oder Ordnungsgeldern ist heute nicht gesprochen worden in welcher Höhe. Das hat überhaupt gar keine Rolle gespielt.“

    Wie darf oder muss man das verstehen?
    Sich an die Vorgaben halten ist gut. Sich nicht daran halten hat aber auch keine Auswirkungen? Oder wie?

    Weiter hat sie gesagt:
    „Und ansonsten muss ich Ihnen sagen, es ist doch wichtig, dass wir uns darauf geeinigt haben, dass wir die Kontakte reduzieren, dass wir trotzdem den Menschen erlauben wollen, das Haus zu verlassen, dass sie rausgehen können für die notwendigen Tätigkeiten, aber eben auch um frische Luft zu schöpfen. Das kann man in der Familie machen, mit denen die im Hausstand leben und eben auch, wenn man alleine lebt mit einer zweiten Person zusammen. Das wird manchmal so beschrieben, dass es sozusagen im öffentlichen Raum nur zwei Menschen zusammen sein können, außer es handelt sich um Menschen, die in einem Hausstand wohnen.“

    Tut mir leid, aber irgendwie verstehe ich sie nicht und ich bin doch ein schon länger hier Lebender !!!

  14. MERKELOWA BEFIEHLT – MAOISTEN FOLGEN IHR

    Mein Ex-Mann (68), der Ex-KSV-Kader schlottert auch.
    Er hat sich im Haus seiner Tippse, äh Frau verschanzt –
    sie haben einen Weinkeller – u. fürchtet sich vor
    unserem Sohn, der tagtäglich mit unzähligen Kunden
    u. seinen Mitarbeitern Kontakt hat. Ich amüsiere mich
    köstlich. 😛 Herr, wirf Hirn vom Himmel! Amen.

  15. ghazawat 23. März 2020 at 11:13

    Focus-Online schleimt wieder auf die besonders widerliche Art…. Mevlet Güven…

    Auch Bild entdeckt plötzlich „Hamburger“:

    Saadia (41) vermisst ihre Eltern in Pakistan – weiß nicht, wann sie ihre Familie wieder besuchen kann. Ihre Töchter Selina (3, li.) und Lia (4) würden gern wieder in den Kindergarten

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/die-traeume-der-hamburger-in-der-krise-ich-wuensche-mir-69556870.bild.html

  16. Irgendjemand postetet vorhin, Prof. Sucharit Bhakdi sei ein Schauspieler aber es gibt einen Youtube-Kanal von ihm und auf der Bildersuche älterer Aufnahmen sieht er aus wie im Video.

    Sollte also ein „Schauspieler“ Sucharit Bhakdi faken, dann würde er sicher gerichtlich gegen diese Verleumdung vorgehen.

    Sucharit Bhakdis Videos scheinen authentisch zu sein!

    https://www.youtube.com/channel/UCgjxQLDkeoa-uJu4sE0eNrg/videos

  17. Humanschrott
    schon wieder dieser Begriff.
    Ihr seid ja gefährlicher als die Islamideologie.

    „Humanschrott“
    Selbst in einer Gesellschaft komplett ohne Mohammedaner, Kommunisten und anderen Herausforderungen wollte ich nicht leben, wenn dieser Geist die Menschen um mich herum regiert, welcher andere als Humanschrott verunglimpft.
    Solchen Menschen eben ist zu zutrauen Viren aus Labor`s frei zu setzen, in der Hoffnung auf mehr Produktivität, Gewinnmaximierung und Entzerrung der Bevölkerungsdichte.
    In mehreren Tweets habe ich solche Gedanken schon gelesen.
    Das soll die Hoffnung der Zukunft sein? Nein danke!

  18. Bernhard David Krumm
    23. März 2020 at 11:19

    „Tut mir leid, aber irgendwie verstehe ich sie nicht und ich bin doch ein schon länger hier Lebender !!!“

    Machen Sie es wie ich! Ich versuche erst gar nicht, hinter den abgelesen Worten dieser psychisch und physisch und Unfähigen irgendeinen Sinn zu verstehen.

    Glauben Sie mir, dieses optisch abscheuliche und lispelnde Wesen war schon als Kind Reife verzögert. Sie konnte mit fünf Jahren noch nicht eine Berg herunter laufen. Sie ist einfach in jeder Beziehung eine Peinlichkeit.
    Vollgefressen, voll gesoffen, unfähig. Aber offensichtlich hat sie die deutsche Presse fest im Griff.

    Dass ihr Schwule wie der fette Wirtschaftsminister oder Frau Spahn aus der Hand fressen, hat einzig finanzielle Gründe!

  19. „Humanschrott“
    Ich bin leider aufgrund mehrerer Leiden auch zum Humanschrott geworden.
    Nur einzelne meiner ehemaligen Kollegen halten seltenen Kontakt.
    Wenn die Müllmänner(Müllfrauen sah ich bisher nicht) jede Woche unter meinem Fenster durchrollen und die schweren Eimer anhängen, schäme ich mich als belastendes Element der Gesellschaft nicht mitmachen zu können.
    Wenn dann noch Nebenwirkungen von Medikamenten dazukommen, welche auch die Familie belasten wünscht man sich schon manchmal, dass man gen Himmel fahren könnte.
    Und doch machen sonnige Tage, Familie und Unternehmungen das Leben schön. Wenn es geht und ich nochmal Brennholz machen kann, in vielen kleinen Abschnitten, dann kommt die Erinnerung an alte Tage zurück, an denen ich tausende Heuballen gegabelt habe, mit schweren Eisenplatten hantieren konnte und hunderte von Kartoffelzentnern bewegt habe.
    Jetzt sitze ich zu Hause und darf mich als Humanschrott beschimpfen lassen. Die aberhunderte Überstunden aus gesunden Tagen zählen nichts mehr, dass war selbstverständlich.
    Der Postbeamte aus unserem Ort, der mit knapp 50 in Pension gehen durfte, weil Rückenbeschwerden, hat seine Pension ehrlich verdient.
    Ich schäme mich, dass ich nicht bis zum regulären Rentenalter durchgehalten habe.
    Ja, Im Geiste Adolf Hitlers zähle ich wohl zum Humanschrott.
    Immerhin Hat Jesus Christus mich für so wert geachtet, dass er sein Leben am Kreuz für mich gab, auf das ich Leben hätte.

  20. „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten“
    Walter Ulbricht, Die Linke, Juli 1961

    „„Wir haben so viele Reserven, dass wir versprechen können, dass wir alles tun, dass kein Arbeitsplatz und kein gesundes Unternehmen schließen muss und verloren geht.“
    Peter Altmaier, CDU, 18. März 2020 (also vor 5 Tagen)

  21. Christian Lohmeyer 4,77 € täglich zum Leben – Werden nun die Ärmsten vergessen ?

    Nein, noch ist hier wohl niemand verhungert. Aber auf Wochen hat die Bundesregierung offensichtlich keine Ahnung, wie die ehrenamtlichen Tafeln ersetzt werden sollen!

    Kann das reiche Deutschland in der Krise nicht einmal die eigene Bevölkerung versorgen?

    https://youtu.be/5llmGdO04Gc

  22. Eurabier
    23. März 2020 at 11:33

    „„Wir haben so viele Reserven, dass wir versprechen können, dass wir alles tun, dass kein Arbeitsplatz und kein gesundes Unternehmen schließen muss und verloren geht.“
    Peter Altmaier, CDU, 18. März 2020 (also vor 5 Tagen)“

    Die Versprechen von dem guten Onkel sind genauso viel wert, wie seine Zusage, keine minderjährige Türkin zu vergewaltigen. Wobei die Betonung auf *in liegt.

    Ich kann mir eigentlich kein Land vorstellen, in dem dieser unfähige Fleischtopf jemals Wirtschaftsminister geworden wäre. Vielleicht Nordkorea, wenn er der Bruder vom Chef wäre…

  23. @ Marie-Belen 23. März 2020 at 10:32

    (David Vance) CORONA VIRUS EXKLUSIV: WARUM ITALIEN? (12.3.20)

    Viele Italiener in Norditalien haben ihre Lederwaren- und Textilunternehmen nach China verkauft. Italien erlaubte dann 100.000 chinesischen Arbeitern aus Wuhan und Wenzhou, nach Italien zu ziehen, um in diesen Fabriken zu arbeiten, mit Direktflügen zwischen Wuhan und Norditalien. Ist es also nur ein Zufall, dass Norditalien jetzt Europas Hotspot für das Corona-Virus ist?

    Die trübe Realität ist, dass die EU eine große Anzahl illegaler chinesischer Einwanderer, die in italienischen Fabriken arbeiten, ignoriert hat. Die EU „Open Borders“ wird natürlich versuchen, dies unter Verschluss zu halten, aber in Wirklichkeit betreibt die chinesische Mafia italienische Textilfabriken mit Zehntausenden illegaler Einwanderer, die Waren „made in Italy“ nach China und anderswo versenden.

    Warum hat die EU nicht gehandelt, um zu verhindern, dass korrupte Italiener Schmiergelder der chinesischen Mafia annehmen?

    Dies ist eine Region, die logischerweise im Mittelpunkt der Untersuchungen zur Ausbreitung des Virus in Europa stehen sollte, aber wir vermuten, dass er übersehen wird.

    Das ganze Szenario ist eine Katastrophe für die EU und deren Narrativ über offene Grenzen, aber als viertgrößte Volkswirtschaft in der EU könnte diese ganze Situation mit Italien den Zusammenbruch des gesamten EU-Projekts beschleunigen.

    https://www.altnewsmedia.net/news/corona-virus-exclusive-why-italy/

  24. @ Marie-Belen 23. März 2020 at 10:32

    Offene Grenzen und eine Pest aus China eroberten Italien.

    In der Toskana hat die Stadt Prato die größte Konzentration von Chinesen in Europa, einige legal, viele nicht. Da das China Coronavirus Italien vernichtet, untersuchen wir weiter, WARUM dies geschieht.

    Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt die Zahl der Todesopfer durch das chinesische Coronavirus in Italien 2503 Personen, weitere 31.500 sind infiziert. Dies macht Italien zum schlimmsten Hotspot für Coronavirus-Infektionen außerhalb Chinas, wo die Zahl der Todesopfer angeblich 3226 beträgt. (Glaubt jemand den Zahlen des kommunistischen Staates?). Vor einigen Tagen hat ALTNEWSMEDIA eine exklusive Geschichte veröffentlicht, die enthüllt, WARUM Italien zu einem riesigen Todesfeld für Coronavirus geworden ist. Dies wurde von etablierten Medien mit Gleichgültigkeit wahrgenommen, obwohl es in den sozialen Medien große Aufmerksamkeit erregt hat.

    Ich kann Ihnen jetzt einige weitere Details geben, die klar stellen, warum Italien in einer solchen Gefahr ist.

    Betrachten Sie diese krasse Tatsache. Als chinesische Studenten am 4. Januar 2020 nach Großbritannien zurückkehrten, war das China Coronavirus noch neu, nur wenige hatten es. Die britische chinesische Gemeinde hat wenig Verbindung zu China (z. B. kommen viele aus Singapur / Hongkong). Vergleichen Sie das jetzt mit Italien, wo 300.000 Chinesen (Festlandchina) am 25. Januar zu Neujahrsfeiern nach Hause gingen und zurückkehrten. Wie viele dieser riesigen Zahl trugen die Infektion? Betrachten Sie die italienische Stadt Prato.

    Viele der chinesischen Bevölkerung waren Ende Januar zum chinesischen Neujahr nach Hause gereist. Der erste Tod durch das chinesische Virus wurde am 21. Februar in der Stadt Lombardei gemeldet. Seitdem sind die Dinge außer Kontrolle geraten, und dennoch scheinen die Mainstream Medien mystifiziert zu sein, unfähig (oder nicht bereit), die offensichtlichen Schlussfolgerungen daraus zu ziehen. Italienische Politiker scheinen auch nicht zu viel über die verheerende Situation zu sagen, die sie geleitet haben.

    In den letzten Jahrzehnten haben die Chinesen die Kontrolle über weite Teile Norditaliens übernommen. Es wurde kommerziell erobert. Und jetzt leidet es ungeheuerlich. War es das wert?

    https://www.altnewsmedia.net/news/open-borders-and-plague-in-chinese-conquered-italy/

  25. .
    .
    Der deutsche Steuerzahler, die ÄRMSTE WURST in der EU.
    .
    .
    Joschka Fischer, Radikal-Grüner: „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu „Ungleich¬gewichten“ führen. Dem kann aber gegen¬gesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland heraus¬geleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Grüne:
    .
    KfW soll auch Italiens Betrieben helfen

    .
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – In Berlin und in Brüssel nimmt die Debatte über weitere Finanzhilfen innerhalb der EU-Fahrt auf. Die deutsche und die französische Förderbank – die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und die französischen Förderbank Bpifrance – sollen in begrenztem Umfang auch kleinen Betrieben in Italien in dieser Notzeit finanziell helfen, fordern zwei grüne Bundestagsabgeordneten sowie Sven Giegold, Finanzexperte der Grünen im Europaparlament. Die deutsche Bundesregierung solle versuchen, weitere Förderbanken der EU-Mitgliedsstaaten ins Boot zu holen, heißt es in einem Papier, über das die „Süddeutsche Zeitung“ (Montagsausgabe) berichtet.
    .

    Da Deutschland als wirtschaftlich stärkstes Land im Euro-Raum über größeren fiskalischen Spielraum verfüge als alle anderen Eurostaaten, solle Deutschland diesen Spielraum nutzen und kleine und mittlere italienische Unternehmen mit einer KfW-Kreditlinie stützen.

    https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/nachrichten/gruene-kfw-soll-auch-italiens-betrieben-helfen-37085.html
    .
    .
    Am deutschen Wesen mag die Welt genesen.
    .
    Deutschland zahlt für alles und jeden..

  26. Coronavirus in Baden-Württemberg: Labor wertet 2000 Proben nicht aus – Nachtestungen nötig

    Etwa die Hälfte der Proben stamme allein aus dem Kreis Tübingen, der Rest aus den Landkreisen Biberach, Ravensburg und dem Bodenseekreis.

    Wer zwischen dem 14. und dem 18. März in den genannten Landkreisen eine Probe abgegeben und noch kein Ergebnis bekommen hat und zudem jetzt noch grippeähnliche Symptome zeige und Fieber habe, soll sich nun bei seinem jeweiligen Gesundheitsamt melden, um einen weiteren Test zu veranlassen.

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.coronavirus-labor-wertet-proben-nicht-aus-nachtestungen-noetig.7e9a8003-1bef-4d33-8640-a4bc741373e3.html

  27. Herr Fest darf ruhig etwas weiter als Corona zurückschauen. Verschiedene Regierungen haben seit mindestens 20 Jahren auf der Sache gesessen. Jetzt wird die Geldpresse angeschmissen, die Wirtschaft kommt zu einem kreischenden Halt, unsere Jugend läuft Gefahr, auf dem Jobmarkt das Nachsehen zu haben, die zentralen Abschlussprüfungen stehen an….wie oft kann man sowas wiederholen? Warum das ganze?
    Ich hatte mich hier damals vorschnell für die Vorgehensweise einer „Durchseuchung“ entschieden. Wenn ich mir jetzt aber den volkswirtschaftlichen Schaden betrachte, könnte ich mich mit einem Teilaspekt einer Durchseuchung anfreunden. Was wir wissen- Die Jungen haben beste Chancen, diese „Grippe“ ohne Weiteres durchzustehen. Wir rechnen mit 2-3 Wochen Karenzzeit, dann sind die wieder am Ball. Es scheint also um die alten Gebrechlichen, und schwer Vorerkrankten zu gehen. Wenn ich nun sehe wieviel Geld in die Hand genommen wird, könnte man eher diese letztere Gruppe aus dem Verkehr zu ziehen, isolieren, bis die größte Welle durchgerauscht ist. Man könnte die Gefährdeten die sich schützen wollen, locker und zwanglos in Hotels unterbringen, schöne Lage, Pool, Büffet, ärztlicher Dienst, etc. Kurbelt die elende Wirtschaft an, und lässt den Reste der Gesellschaft ihre Arbeit machen.

  28. Interessante Zahlen und Fakten // Quelle: Blick, heute 08:59

    Corona-Krise kostet Deutschland laut Institut Hunderte Milliarden

    Die Coronavirus-Krise könnte Deutschland nach Berechnungen des Münchner Ifo-Instituts mehr als eine halbe Billion Euro und mehr als eine Million Jobs kosten. «Die Kosten werden voraussichtlich alles übersteigen, was aus Wirtschaftskrisen oder Naturkatastrophen der letzten Jahrzehnte in Deutschland bekannt ist», sagte Ifo-Präsident Clemens Fuest am Montag.

    «Je nach Szenario schrumpft die Wirtschaft um 7,2 bis 20,6 Prozentpunkte. Das entspricht Kosten von 255 bis 729 Milliarden Euro», sagte Fuest. «Auch am Arbeitsmarkt kommt es durch die Krise zu massiven Verwerfungen. Diese stellen die Zustände auf dem Höhepunkt der Finanzkrise in den Schatten.» Bis zu 1,8 Millionen sozialversicherungspflichtige Jobs könnten abgebaut werden, mehr als sechs Millionen Menschen von Kurzarbeit betroffen sein.

    ****************

    Das heisst, den Gürtel noch enger zu schnallen. Sind die Renten immer noch sicher?

  29. StopMerkelregime 23. März 2020 at 11:44

    Das bestätigt die Aussage im oben von mit geposteten Tichy-Artikel.

  30. Deutsche „Anomalie“: So viele Infizierte, relativ wenige Todesfälle – warum?

    Kommentar Unicom:

    Wenn es hier zu erhöhten Todesraten durch Covid-19 kommt, wird es wohl schlicht an der Deklaration liegen, dass sich davon fast nichts in den offiziellen Statistiken findet – wo kein Test, dort auch keine Quote. Die offiziellen Zahlen können wir getrost vergessen.

    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200320326648215-deutschland-infizierte-todesfaelle-anomalie/

  31. Das Greta, Fukushima und Schwulenfußballvolk im Coronataumel. Trump hat angekündigt seine Anti-Corona-Maßnahmen in ein paar Wochen zu überprüfen. Der Preis dürfe nicht höher sein als der Nutzen. So was werden wir von der zitternden Alkoholleiche im Kanzleramt wohl nicht zu hören bekommen. Da wird dann aus Trotz weitergemacht, um Trump nicht rechtzugeben. White Trash muss nicht immer männlich sein. Gegenteil. Natürlich laufen die Maßnahmen auch verspätet an. Das muss der unbewusste Hass auf Deutsche sein, den der Stalinistenpfarrerstochter schon seit der Geburt eingeimpft worden ist. Wenn halt Menschen sterben kommem eh andere nach. Alles läuft nach Plan im Kanzleramt.

  32. Derzeit (6.15pm GMT) kann man in unterschiedlichen Datenquellen für Deutschland z.B. die folgenden Daten finden:

    Worldometer: 24.714 positiv Getestete für Deutschland;
    Berliner Zeitung: 24.806;
    WHO: 18.323;
    Johns Hopkins: 23.974;
    Robert Koch Institut: 18.610;

    Das sind erhebliche Abweichungen, die sich vor allem durch die Häufigkeit von Updates erklären. Ganz am Ende der Schlange haben sich die WHO und das Robert-Koch-Institut eingereiht, so wie man das auch von Verwaltungen erwartet hätte.

    Verlässliche Daten findet man bei Risklayer auf Twitter. Die Leute von Risklayer sammeln die Daten auf Kreisebene, deshalb wissen sie auch, dass rund 30% der Landkreise heute noch keine Daten berichtet haben.

    https://sciencefiles.org/2020/03/22/werden-sie-corona-containment-scout-fur-die-bundesregierung-covid-19-update/

  33. Maria-Bernhardine 23. März 2020 at 11:12
    @ Das_Sanfte_Lamm 23. März 2020 at 10:54

    Der ein oder andere Callcenter-Fuzzi verbreitet längst
    Corona-Hysterie in den PI-Kommentarspalten. Anders
    kann ich mir die Rufe nach mehr staatl. Zuchtrute rechter
    Kommentatoren nicht erklären. Sie wurden vom
    Merkel´schen Corona-Hype angesteckt: sie befürchten
    nicht Ausgangssperre, sie sehnen sie herbei, sie
    lechzen nach jedem schaurigen Foto von Sterbenden.
    Jede Sekunde starren sie auf die Corona-Toten-Uhr…

    Ja – das ist leider Gottes ein unseliges Naturgesetz bei Internetforen (hier ist es sogar unerheblich über welche Themen diskutiert wird), dass man die Uhr stellen kann bis die ersten gestörten Quartalsirren aufkreuzen, um ein Forum „zuzuballern“ und um gemäß der Schopenhauerschen Diskussionsregel ohne Umschweife beleidigend zu werden, sobald jemand nicht der gleichen Meinung ist und sich nicht dieser Meinung unterwirft .

    Aber um aufs Thema zu kommen;
    Ich bin kein Mediziner und kann daher die Gefährlichkeit oder Ungefährlichkeit des Corona-Erregers nicht einschätzen und muss mich wie jeder andere auch, auf halbwegs seriöse Quellen, die das Internet bietet, verlassen.
    Für den normalen gesunden Mitteleuropäer ohne Vorerkrankungen ist der Erreger wohl in der Tat als eher banal anzusehen.
    Hat man Vorerkrankungen ist er um einiges gefährlicher als eine „normale“ Influenza, da er sich wohl sofort in den unteren Atemorganen, sprich: Lunge festsetzt und anders als eine normale Grippe ohne Umwege eine schwere Lungenentzündung hervorruft. Ob das allerdings diese drastischen politischen Maßnahmen rechtfertigt, ist diskussionswürdig.

  34. Apropo GEZ-Propagandafernsehen !
    Jetzt merkt so manch einer was für ein armseliger Würstchen
    die jetzt Arbeitslosen sogenannter Künstler/Komiker/Möchtegern Promis sind !
    Deutschland sucht den Superdepp mit Hohle Bohle / Sämtlichen Idioten von
    Auswandern die jetzt nach Deutschland zurückkehren um Hartz 4 zu beantragen !
    Ergo der ganze Möchtegern Unterhaltungsbranche zeigt wie überflüssig dieser produzierter
    Sendemüll ist ! Ergo ! Wofür noch GEZ bezahlen ? !

  35. Das Merkel wird jetzt von den Medien so hochgelobt und als Retterin gefeiert, damit die Leute gar nicht erst zum nachdenken kommen. Es würde sich ja rausstellen, dass Brandstifter und Feuerwehr das gleiche sind.

  36. Wie sagt der Berliner? „Nachtigall ick hör dir tapsen“.
    Letztes Mal, als Merkel so „betroffen“ an die Öffentlichkeit ging, hat uns das im Nachhinein richtig Geld gekostet. Ich rede von Fukushima, und das war vergleichsweise lokales Ereignis in Japan. Wurde jetzt erst wieder durch eine drastische Strompreiserhöhung dran erinnert.
    Diese neue künstlich erzeugte Krise ist irrwitzig hysterischer und breiter verrotte (Pandemie). Wer das zukünftig stützen soll, erschliesst sich mir nicht. Wir jedenfalls nicht. Unsere Jugend darf schon diese Energiekosten, CO2 Steuer, Asylwahn, bezahlen. Ein Junggeselle wird mit 55% Steuern zur Kasse gebeten (ohne Folgesteuern über Konsum und Erspartes). Wenn die EU jetzt die Finanzschleusen öffnet, und die USA gleich mit, dann kann das nicht gut gehen. Wir gehen hier ganz böse nach dem Muster vor: OP gelungen, Patient tot.

  37. pro afd fan 23. März 2020 at 12:05

    Die Lügenpresse verlautet: „Die Kaiserin ist bekleidet!“

  38. Das deutsche Wahlvieh kann nur von zwölf Uhr bis Mittag denken. Anderweitig kann man sich den Zuwachs zur CDU nicht erklären.

  39. Nur eine kleine Randüberlegung oder Randbemerkung:

    was denkt wohl ein RKI-Chef Wieler, seines Zeichens Veterinär-Mediziner, zum Beispiel bei Befall der Gänsefarm mit der Vogelgrippe, des Bauernhofs mit der Schweinepest, der Schafherde mit der Maul- und Klauenseuche?

    Richtig.

  40. http://www.pi-news.net/2020/03/merkelland-weltspitze-bei-viruskanken/#comment-5380103

    Goldfischteich 23. März 2020 at 12:29
    Wer sich hier, auf PI, über die AfD aufregt, von der man „nichts hört“. Politische Veränderungen werden niemals in Krisen- und Katastrophenzeiten stattfinden. In solchen Zeiten scharen sich die Bürger um die jeweilige Regierung, was immer sie von der halten mögen. Was man nicht in guten bzw. relativ guten und friedlichen Zeiten schafft, das wird durch eine Krise oder Katastrophe erst recht nicht gelingen.

    Diejenigen, die meinen, die Bürger müßten doch sehen, welche Mißwirtschaft unsere Regierung produziert, ob in der Corona-Krise oder insgesamt, das sind diejenigen, die schon vorher die Veränderung wollten. Kein einziger Bürger wird durch diese Krise seine politische Meinung ändern hin zur AfD. Im Gegenteil, Zweifler, die letztes Mal doch AfD wählten, kehren wieder zur CDU/CSU zurück. Daher der Aufschwung dieser abgewirtschafteten Partei, ob Forsa das nun noch etwas schönt, oder nicht.
    https://www.wahlrecht.de/umfragen/

    Menschen handeln nicht nach dem Motto: Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende! Sie handeln nach dem Motto: Lieber ein Schrecken ohne Ende! Weil sie Angst davor haben, was nach dem Ende des Schreckens kommt. Mit dem Schrecken können sie fertig werden, aber sie wissen nicht, was sie mit der politischen Veränderung erwartet.

  41. Positiv (gute Nachrichten) :
    Keine Mieten mehr Zahlen
    Kein Darlehen zurückzahlen
    Beim Sozialamt einloggen und Kontonummer hinterlegen
    Zu guter Letzt:
    Verluste werden Sozialisiert

  42. .
    .
    Wird das die französische Krankenkasse/Staat bezahlen oder wiedermal der doofe deutsche Steuerzahler der dann im Ernstfall krepieren kann weil alles belegt ist?.

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Beatmung für Corona-Patienten
    .
    Weitere Bundesländer helfen Franzosen

    .
    Deutschland verfügt europaweit über die meisten Beamtungsbetten in Krankenhäusern. Während die Corona-Pandemie auch hier rasant fortschreitet, ist die Lage in den Nachbarländern aber noch dramatischer – etwa in Frankreich. Die Bundesländer in Grenzregionen bieten deshalb ihre Hilfe an.
    .

    https://www.n-tv.de/panorama/Weitere-Bundeslaender-helfen-Franzosen-article21660871.html
    .
    .
    Am deutschen Wesen mag die Welt genesen.

  43. 15.August
    23. März 2020 at 11:29
    ++++

    Also, der Begriff „Humanschrott“ ist glaube ich von mir.
    Habe jedenfalls den Begriff nicht von irgendjemandem adaptiert.
    Er kommt wohl (ausnahmsweise) nicht von Adolf Hitler.

    Und an einem Gott im Sinne der Bibel glaube ich persönlich nicht.
    Schon gar nicht an einen Herrn namens Jesus, der im Auftrag eines Gottes die Menschheit beglücken sollte.
    Mir macht es aber nichts aus, wenn Menschen an Gottheiten glauben, aber nur solange sie anderen Menschen, die an andere Götter glauben oder diesbezüglich ungläubig sind, nicht auf die Nerven gehen!

    Soviel Toleranz muß halt sein!

  44. Nord-Italien: Krematorium völlig überlastet – „Die Särge stehen schon auf der Terrasse“

    Italien ächst unter der Corona-Pandemie. Das Land „durchlebt die schwerste Krise seit dem Zweiten Weltkrieg“, so Premierminister Giuseppe Conte. Währenddessen dringen Aufnahmen aus dem Land, die erschrecken und die schwierige Notlage belegen. Aufgrund völlig überlasteter Krankenhäuser werden Patienten in provisorischen Einrichtungen behandelt, in Krematorien stapeln sich die Toten und die Armee muss aushelfen, um die vielen Leichen unter die Erde zu bringen.

    https://youtu.be/M9HRci1uFLw

  45. À propos Virustaticum in Japan: Favipiravir (Avigen) wird wohl recht erfolgreich in Japan eingesetzt.
    Daher habe ich eine Petition gestartet
    [URL]http://chng.it/2Bb5JM5s[/URL]
    das Medikament auch für Deutschland verfügbar zu machen. Ein Bißchen kann ich das, denke ich, als Arzt, wenn auch im Ruhestand seit 2 Jahren, beurteilen.
    Wie ich eben von meinem Schwager (Infektionsmediziner im Ruhestand) gehört habe, haben Indonesien und China jeweils mehrere Millionen Dosen geordert.

  46. Herr Fest, daß die Zustimmung zur Union wächst, kann nur für jene überraschend sein, die immer noch nicht begriffen haben, welche weltweit einmalige, politische Einfalt die Deutschen prägt.

  47. Mike Pompeo: Tatsache: Im Februar flog die iranische Hauptterrorfluggesellschaft Mahan Air mindestens 55 Mal zwischen Teheran und China weiter und verbreitete den Wuhan Virus. Mindestens fünf Länder haben ihre ersten Fälle von COVID19 als eine direkte Folge der Missachtung der Gesundheit aller durch das iranische Regime bekommen.

    https://twitter.com/SecPompeo/status/1242048971792580608

  48. Jetzt kommen die eurobonds und die Schuldenvergemeinschaftung:

    OPINIÓN i

    Es el momento de que Bruselas lance eurobonos
    Manifiesto dirigido a los miembros del Consejo Europeo para afrontar la crisis del coronavirus en común

    La crisis de la Covid-19 supone un reto existencial para la eurozona. El Banco Central Europeo se comprometió el 20 de marzo a tomar las medidas necesarias para afrontar la situación. Ha señalado que empleará todas las políticas monetarias disponibles para financiar y apoyar los esfuerzos fiscales.

    Ningún Estado miembro debería tener que acogerse a un plan de rescate o memorándum de entendimiento para acceder a financiación de emergencia de la UE. Estamos ante una crisis europea que requiere una solución europea.

    En vez de que cada Estado miembro emita su propia deuda para financiar sus esfuerzos fiscales, hacemos un llamamiento a que el Consejo Europeo se comprometa con la creación de un eurobono común.

    Necesitamos un instrumento de deuda común para mutualizar los costes fiscales de combatir la crisis. Es el momento de pasar a la acción. Es el momento de mostrar solidaridad. Es el momento de los eurobonos.

    Firman este manifiesto: Aidan Regan, University College Dublin; Mark Blyth, Brown University; Matthias Matthijs, John Hopkins University; Catherine de Vries, Università Bocconi; Thomas Piketty, Ecole d’économie de Paris.
    La lista completa, con más de 400 firmantes, puede encontrarse en http://www.newpoliticaleconomyeurope.eu

    https://elpais.com/elpais/2020/03/23/opinion/1584969347_702264.html

  49. Rolf Ziegler 23. März 2020 at 15:21
    Herr Fest, daß die Zustimmung zur Union wächst, kann nur für jene überraschend sein, die immer noch nicht begriffen haben, welche weltweit einmalige, politische Einfalt die Deutschen prägt.
    ————
    Nein, das ist nicht nur bei Deutschen so, sondern das ist psychologisch zu erklären. In Frankreich stimmten im Figaro an die 70% ab, Emmanuel Macron hätte in Sachen Corona alles richtig und zur Zufriedenheit gemanagt. Er liegt sonst bei ca. 25% Zustimmung.

    Goldfischteich 23. März 2020 at 12:38
    http://www.pi-news.net/2020/03/merkelland-weltspitze-bei-viruskanken/#comment-5380103

    Goldfischteich 23. März 2020 at 12:29
    Wer sich hier, auf PI, über die AfD aufregt, von der man „nichts hört“. Politische Veränderungen werden niemals in Krisen- und Katastrophenzeiten stattfinden. In solchen Zeiten scharen sich die Bürger um die jeweilige Regierung, was immer sie von der halten mögen. Was man nicht in guten bzw. relativ guten und friedlichen Zeiten schafft, das wird durch eine Krise oder Katastrophe erst recht nicht gelingen.

    Diejenigen, die meinen, die Bürger müßten doch sehen, welche Mißwirtschaft unsere Regierung produziert, ob in der Corona-Krise oder insgesamt, das sind diejenigen, die schon vorher die Veränderung wollten. Kein einziger Bürger wird durch diese Krise seine politische Meinung ändern hin zur AfD. Im Gegenteil, Zweifler, die letztes Mal doch AfD wählten, kehren wieder zur CDU/CSU zurück. Daher der Aufschwung dieser abgewirtschafteten Partei, ob Forsa das nun noch etwas schönt, oder nicht.
    https://www.wahlrecht.de/umfragen/

    Menschen handeln nicht nach dem Motto: Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende! Sie handeln nach dem Motto: Lieber ein Schrecken ohne Ende! Weil sie Angst davor haben, was nach dem Ende des Schreckens kommt. Mit dem Schrecken können sie fertig werden, aber sie wissen nicht, was sie mit der politischen Veränderung erwartet.

  50. @Maria-Bernhardine 23. März 2020 at 11:12

    Der ein oder andere Callcenter-Fuzzi verbreitet längst
    Corona-Hysterie in den PI-Kommentarspalten. Anders
    kann ich mir die Rufe nach mehr staatl. Zuchtrute rechter
    Kommentatoren nicht erklären.
    ++++++++++++++

    Unsinn, demnach wäre es wohl eher umgekehrt.
    Betrachten Sie mal die Nicks, die hier alles daran setzen, auf Biegen und Brechen dieses Covid-19 zu einem „Schwindel“ zu machen oder als „Phantomvirus“ zu etikettieren. Und nur weil Ihnen die eine oder andere sachlich geäußerte Meinung oder ein kritischer Einwand nicht paßt, kommen Sie gleich mit Ihrer „Zuchtrute“ oder „winseln“ oder was weiß ich noch alles. Muß auch hier an dieser Stelle mal gesagt werden.

  51. @ StopMerkelregime 23. März 2020 at 16:35

    Route der russischen Hilfslieferungen nach Italien – 9 EU Länder haben Überflüge verweigert!

    Was für gigantische Dreckskerle! Das wird hoffentlich der Anfang vom Ende dieses gigantischen Drecksverein namens EU sein!

    Mit Ausnahme einiger weniger Erkrankter aus Italien, die man aufzunehmen ausgerechnet in dem „bösen“ Sachsen bereit gewesen ist, hat „Buntland“ in Italien auch in früheren Fällen (wie in den Zeiten der letzten großen Erdbeben in Mittelitalien) keinerlei Hilfen geleistet und sich, auch durch die Umtriebe der CDU-Kanzlette in Sachen Einmischung und Intrigen, erheblichen Haß aufgeladen. Nach Mitteilungen eines italienischen Freundes votieren große Bevölkerungsteile nahezu geschlossen dafür, die EU zu verlassen.

    „Afrika“ wird Merkel und ihrem Globalistenverein nicht helfen können. Abgerechnet wird zum Schluß.

  52. Naturgemäß kommt jede Krise denjenigen zugute, die gerade am Ruder sind. Es „trifft“ also vor allem die CDU. Mit Ausnahme einiger weniger Leute, in der Regel Landespolitiker, gänzlich unverdient. Auch die „Hilfen“ die man wortgewaltig nun „zur Verfügung stellen“ will, sind im Grunde keine. Kredite müssen schließlich irgendwann zurückgezahlt werden. Steuerstundungen ebenso. Das sind Mogelpackungen, mit denen man sich lediglich profiliert und als Nothelfer verkauft, womit man wieder einmal eine Notsituation zu eigenen Gunsten instrumentalisiert. Damit kann die AfD natürlich nicht aufwarten.

    Was in dieser Zeit tatsächlich hilfreich wäre, wäre wenigstens ein kompletter Steuererlaß für mittelständische sowie kleine Unternehmen, wie denen in der Gastronomie etc. pp., für die gesamte Zeit der Krise sowie mindestens für alle die betroffenen Personen, die in dieser Zeit exponiert zum Wohl und Sicherheit der Bevölkerung draußen unterwegs sind: Polizei, Feuerwehr, Ärzte und medizinisches Krankenheus- sowie Pflegepersonal, Müllabfuhr, Kanalreinigung, die aufgrund ihrer Einsatzgebiete besonders gefährdet sind.

    Aber noch nicht mal das kriegen diese Leute noch hin.

Comments are closed.