Von EUGEN PRINZ | Eine noch laufende Kamera oder ein noch offenes Mikrofon – das brachte schon so manchen Politiker in die Bredouille. Wir erinnern uns an Eva Högl (SPD),  die im Hintergrund den Teletubby gab, als der damalige SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz, im August 2017 gegenüber den großen Fernsehanstalten gerade seine Betroffenheit über den islamischen Terroranschlag in Barcelona zum Ausdruck brachte. Högl versicherte danach zerknirscht, sie habe nicht mitbekommen, dass sich Schulz gerade zu den Toten von Barcelona äußerte. Man kann das als Ausrede werten, oder Eva Högl Glauben schenken. Das soll jeder für sich selbst entscheiden.

Auch die Tagesschau-Sprecher Jan Hofer und Claus-Erich Boetzges, wissen ein Liedchen über weiterlaufende Kameras und offene Mikrofone zu singen. Ihren „Ausrutscher“ vom August 2019 kann man als Späßchen unter Kollegen interpretieren, wenn man wohlwollend ist.

Kein Versehen, kein Spaß, sondern ein moralischer Abgrund

Ganz anders sieht es jedoch bei dem Bundesvorsitzenden der Grünen, Robert Habeck, aus. Der Digitale Chronist hat der Öffentlichkeit vor kurzem Filmmaterial eines Statements von Robert Habeck zum Amoklauf in Hanau präsentiert, das den charismatischen Politiker der Marke „Schwiegermutter-Traum“ in einem desaströsen Licht erscheinen lässt. Was Habeck sich da geleistet hat, disqualifiziert ihn für jedes politische Amt und stellt ihn als abstoßenden Heuchler bloß. Es geht um eine brisante Szene, die aus dem Bericht herausgeschnitten worden war, ein sogenanntes „outtake“ also.

Die Redaktion von PI-NEWS ist der Meinung, dass dieser Vorfall bisher zu wenig öffentliche Aufmerksamkeit erfahren hat. Deshalb wird er an dieser Stelle nochmals thematisiert und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Was war geschehen?

Nach dem Amoklauf eines Geistesgestörten in Hanau gab Robert Habeck gegenüber einer Reihe von Medienvertretern vor laufenden Kameras ein Stellungnahme ab. Mit weinerlicher Stimme, mühsam nach Fassung ringend und den Tränen nahe, gab er zum Besten, dass „heute ein erneuter Tag der Trauer und des Zorns ist, aufgrund der fürchterlichen Anschläge in Hanau. Der Trauer, weil wieder Menschen ihre Familien, ihre Geschwister, ihre Väter, ihre Freunde verloren haben. Unsere Gedanken unser Mitgefühl ist bei all den Angehörigen, bei den Opfern…“ und so weiter und so fort, das übliche Konglomerat an Politiker-Textbausteinen für solche Gelegenheiten.

Habeck schließt mit den Worten:

„… und dann muss die Verfolgung und die Prävention aller solcher Taten des Rechtsextremismus, des Rassismus unbedingte Priorität allen politischen Handelns sein“.

Kurze Pause und dann, plötzlich mit völlig veränderter Stimme, bar jeder Trauer und im Kasernenhofton:

„Soweit von meiner Seite“

Spätestens an dieser Stelle hatte Habeck wohl geglaubt, dass die roten Lichter der Kameras inzwischen erloschen seien. Sein Sprüchlein hatte er ja schließlich fertig aufgesagt.

Dummerweise lief aber zumindest eine Kamera noch weiter. Sie zeigt einen überheblich dreinblickenden Parteivorsitzenden der Grünen, dessen Blick von links nach rechts über die Reihe der Journalisten schweift, als würde ein General seine Soldaten mustern.

Dann erkundigt sich Habeck mit schneidender Stimme:

„Nachfragen?“

Es folgt eine erneute Musterung der Journalisten in umkehrter Richtung. Anschließend mit ebenso schneidender Stimme die Nachfrage:

„Alle glücklich damit? Alle Kameras liefen?“

Yep, die Kameras liefen und zwar lange genug, um uns zu zeigen, was dieser Mensch für ein erbärmlicher Heuchler ist. Überzeugen Sie sich selbst: Die relevante Szene finden Sie im Video zu diesem Beitrag ab Minute 1:18.

Selbstverständlich ist diese Szene in den Veröffentlichungen der Mainstream Medien, wie zum Beispiel bei Phoenix, oder der WELT, nicht enthalten. Sie wurde, wie bereits erwähnt,  herausgeschnitten. Es ist nur die geheuchelte Betroffenheit Habecks zu sehen, die inzwischen beim eingeweihten Zuschauer einen Brechreiz hervorruft.

Demjenigen gebührt Dank, der den Mut hatte, das „outtake“ einem Vertreter der Freien Medien zuzuspielen. Es bleibt zu hoffen, dass möglichst viele Bürger diese Szene zu Gesicht zu bekommen, damit sie wissen, woran sie mit Habeck sind. Und vielleicht können wir mit diesem Beitrag die Mainstream Medien dazu veranlassen, das Thema ebenfalls aufzugreifen.


Eugen Prinz auf dem FreieMedien-Kongress in Berlin.
Eugen Prinz auf dem Freie
Medien-Kongress in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern. Der bürgerlich-konservative Fachbuchautor und Journalist schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS und den Blog zuwanderung.net. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015.
» Spende an den Autor
» Twitter Account des Autors.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

112 KOMMENTARE

  1. …ich kenne grüne nicht anders
    …selbst im familienkreis
    …ich kenne sie charakterlich als geistig/moralisch verrottet
    …würde sie keine fünf minuten mit einem kind alleine in einem zimmer unbeaufsichtigt lassen

  2. Moin Moin Leute!

    Das ist ja wirklich ekelhaft mit Habeck!!! Muss unbedingt verbreitet werden!!!
    Habe jetzt erstmal keinen Frühstücks-Appetit mehr…. („Kann gar nicht so viel essen, wie ich….“)

  3. Da vor und hinter den Kameras hauptsächlich Grüne waren, erlaubt es diese traute Atmosphäre, in Kürzeln zu sprechen, die Außenstehende nicht immer verstehen. „Alle glücklich damit?“ heißt „Seid Ihr auch alle glücklich damit, daß wir die Tat des geistesgestörten Sohnes eines unserer Parteifreunde der AfD in die Schuhe schieben können?“

  4. was anderes erwartet?
    das war doch schon
    ohne Beweis
    von dieser Sorte Menschen
    zu erwarten.
    Heuchler und Volksverführer.
    erinnert mich
    an Adolfs Spiel
    vor der Kamera zur Einübung
    seiner Posen.

  5. Das erinnert mich an CNN nach dem muslimischen Anschlag in London. Seht selbst:

    https://www.youtube.com/watch?v=AxAxKFk39iQ

    Sobald die Kamera „aus“ ist, zeigen die Linksfaschisten ihr wahres Gesicht. Ich glaube sowieso, dass Mahatma Habeck ein chronisch schlecht gelaunter Miesepeter ist. Sein Gesicht ist immer so zerknautscht, die Haare auf halb acht, Augenringe. Man könnte meinen, er verbringt 20 Stunden pro Tag im Bett. Wobei das bei den Grünen ja nicht auszuschließen wäre. Mit Arbeiten haben sie es ja noch nie so gehabt. Aber das Portemonnaie muss immer schön voll sein, gelle liebe Robert?

  6. Habeck ist eine der gefährlichsten Personen in Deutschland. Dieser ‚Politiker‘ muß unbedingt ausgeschaltet werden, bevor er irgendeine Macht erlangt. Er wird sonst noch erheblich mehr Verbrechen am Volk begehen als Mehrkill.

    Jedoch finde ich sein Verhalten in dem Video nicht besonders auffällig gegenüber dem des sonstigen Politabschaums. So agiert die gesamte Volksverräterclique, parteiübergreifend.

  7. jetzt haben wir das doch vor dem Frühstück gesehen. Pfui, was für ein Kotzbrocken. Enttäuscht hat er allerdings nicht, da ich etwas anderes von diesem machtgeilen maoistischen A…….. nicht erwartet hätte.

  8. Wie hieß die Schreinemakers‘ Sendung noch ? Willst Du echt betroffen sein, schau bei Robert Habeck rein.
    Das wird die grüne Ikone schon nicht vom Sockel der grün-rot verstrahlten Jugend stoßen, die folgen diesen Scharlatanen wie dem Rattenfänger von Hameln.

  9. Die Grünen das sind „Alles falsche Fufziger“ sagte meine Mutter einmal. Wie recht sie hatte und wenn ich noch an die unkontrollierten Wutanfälle von Zottelhofreiter denke, das sind alles Schauspieler. Ich hoffe das diese Politikerdarsteller bald nur noch in der Theatergruppe einer JVA ihr Talent zum besten geben können.

  10. Und er wird BK, jetzt wo das Künast durch die Blume eine Gehalts und Vertragsverlängerung für die Antifa beantragt hat,könnt ihr euch wohl Denken wer bei den nächsten BT Wahlen dann Auszählt.

  11. Das hat der rotgrüne Robbie aber schön hingekriegt, gibt es eine Schauspielschule, wo man sowas lernen kann, oder hat er das zuhause vor’m Spiegel geübt? Mit gramzerfurchter Miene und tränenerstickter Stimme, und dann noch der tolle Monolog, eine wahre Meisterleistung! Wenn die Staatsknete mal nicht mehr so reichlich fließt, kann sich das Multitalent ja einen Job als Trauerredner suchen. – Das dem linken Heuchler die Opfer von Hanau allerdings völlig gleichgültig sind, war auch vorher schon klar!

  12. Widerlich, dieser ungewaschene Habeck!
    Genauso widerlich wie er bei dem Zeitgeistphilosphen (Vielosoff?) Precht zum Besten gab, daß er es gar nicht abwarten kann, chinesische, maoistische Methoden zur Anwendung zu bringen.

    Das dürfte dann Tote bringen.

    Wie können über 20% erwägen, diese Knallcharge zu wählen? Größtenteiis Weiber jenseits der Menopause, die frische F’cklinge aus Afroarabien beklatschen wollen (ohne zu zahlen)? Die für so was ungewaschenes nen feuchten Schlüpper kriegen? Würg. Man sollte zum Wahlrecht von 1848 zurückkehren (nur Männer, ab 25, keine Wohlfahrtsempfänger). Der letzte Satz ist ernst gemeint!

  13. Jede Organisation hat Leaks und es gibt wohl auch unter Fernsehleuten Oppositionelle, denen langsam christianklar wird, in welche Situation uns der mörderische linksgrün-pädophile Zeitgeist gebracht hat.

    Dank dem Leak!

  14. Der geheime Kommunist Habeck ist brandgefährlich:
    -er ist hochintelligent
    -sehr telegen
    -kommt besonders bei weiblichen Wählern an
    -gewieft und abgebrüht

  15. Habeck macht genau das was die Presse von ihm erwartet.

    Betroffenheit heucheln, in Tränen ausbrechen und mit brechender Stimme verkünden, dass der Rassismus keinen Platz in unserem Herzen hat.

    Ich hoffe niemand hat geglaubt, dass dahinter etwas anders steckt.

    Bei jedem Politiker läuft bei jedem Interview eine Zähl Uhr mit, die zählt, wie viel Punkte er jetzt wieder beim Wähler gewonnen hat

  16. WER SCHLEPPT DIE SEUCHEN EIN?

    „Auf die Frage, warum Ungarn die Universitäten, aber nicht die Schulen schließe, sagte Orban am Freitag in einem Radio-Interview, weil es an den Hochschulen „viele Ausländer gibt“. Die Erfahrung sei, dass vor allem Ausländer die Krankheit eingeschleppt hätten und diese sich unter Ausländern ausbreite.“

  17. Sonntagslektüre

    .
    „BLICK ZURÜCK – NACH VORN
    Blackbox KW 11 – Panik auf der Titanic

    Jetzt sind sie da, die Transformationen von gigantischem historischem Ausmaß, die die Kanzlerin schon vor Monaten ankündigte, und das Narrenschiff fährt im Kreis …“

    Textprobe

    „Bislang weiß man, dass das Covid-19 die Lunge befällt, von einem Angriff aufs Hirn ist offiziell nichts bekannt. Dennoch ist das Verhalten von Stephan Pusch, Landrat von Heinsberg im Homeland NRW, doch recht auffällig. Der CDU-Landrat hat ausgerechnet den 73-jährigen (die Alten sind besonders gefährdet!) Udo Lindenberg aufgefordert, in sein Hochrisikogebiet zu kommen, um „den Menschen Mut zu machen“. Pusch hat sogar eine Liederliste zusammengestellt (u.a. „Durch die schweren Zeiten“), die der Barde vortragen könne.

    „Udo,“ redete Pusch den Lindenberg von der Seite an wie ein Antifa-Mädchen, „auch die ganze rechte Scheiße, die wir im Augenblick in Deutschland haben, die kommt ja hauptsächlich durch das Thema Angst machen.“
    Der alte Sängerknabe beließ es dann aber vorsichtshalber bei Beileidsbekundungen und Mut machenden Grüßen……“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/blackbox/blackbox-kw-11-panik-auf-der-titanic/

  18. Der wird nie so alt, wie er jetzt schon aussieht.
    Und die
    hängelefzen
    der
    HEIMTÜCKE
    deuten sich auch schon an…

  19. Auf jeden Fall sind Leute wie Habeck samt seinen GesinnungsgenossInnen „glücklich damit“, wenn ein paranoid-schizophrener Psychopath ihnen seine Mordtaten „frei Haus“ liefert. So brauchen sie, wie Habeck, nur in drei Sätzen – für die Kameras wohlgemerkt – „Betroffenheit“ und „Mitgefühl“ mit den Opfern zu heucheln, um dieselben Opfer im letzten Satz, auf den es ankommt, weil die Sätze davor lediglich dessen Vehikel sind, vor den parteipolitischen und volksverhetzenden Karren zu spannen.

    Daß über den schwer halluzinierenden, dennoch mit Waffen hantierenden (!) Geisteskranken eine verantwortliche STA jederzeit Bescheid wußte (!) und ihn dennoch gewähren ließ, läßt indes tief blicken. Dagegen nimmt sich die Tatsache, daß der ebenfalls einschlägig bekannte Vater mit „psychischer Schlagseite“ des Delinquenten Mitglied in genau der Partei ist, deren Vorsitz Habeck innehat, fast schon wieder als Provinzposse aus – wenn sie denn nicht all die „Habecks“ dieser Republik, die sich als berufsmäßige Volksverhetzer betätigen, Lügen strafen würde.

    Mir scheint es fast, daß man hier einen Täter durch „gezieltes Nichtstun“ geradezu aufgebaut hat, um immer etwas Neues parat zu haben, was den „rechten Popanz“ nährt und was man am besten kurz vor Wahlen „präsentieren kann“ – Genosse Habeck läßt grüßen. Nur hat die AfD, der man all das in die Schuhe geschoben hat, mit all dem nichts zu tun. Die wahren Täter stehen auch hier vor den Kameras, ein paar sogar dahinter.

  20. dr.ngome 15. März 2020 at 08:45 (Mein Kommentar)
    Der geheime Kommunist Habeck ist brandgefährlich:
    -er ist hochintelligent – da haben Sie leider recht
    -sehr telegen – na wenn Ungewaschenheit telegen ist, man ist ja anspruchslos geworden
    -kommt besonders bei weiblichen Wählern an – ein Grund, das Frauemwahlrecht abzuschaffen
    -gewieft und abgebrüht – wie die Blutgierigsten unter den Bolschewisten seit Lenin und Trotzki, Liebknecht und Luksenburg

    Kennt das jemand aus der Zeit der Niederschlagung des Spartakusaufstandes? https://www.welt.de/img/kultur/literarischewelt/mobile186962092/0511629797-ci23x11-w780/Plakat-1919.jpg

  21. Regieren tut ne Fette nit russischen Doktortitel
    dann sitzt eine Warze, ehemalige Managerin (Matratze?) einer Vollidiotenband ganz vorne…
    nun will ein Kinderbuchautor uns und die Welt regieren?

    Hoffe auf Corona, Purge und die Wiederauferstehung Germaniens

    ahu

  22. Nicht übel!
    Um das als Zeitdokument politischer wie massenmedialer Heuchelei nutzen zu können, wäre es aus meiner Sicht wichtig, die Bezugnahme des Statements einzublenden (Hanau-Attentat) bzw. die offizielle Lesart von dessen Interpretation.
    Sollten wir an unsere grünen Freunde von damals schicken. Schlagt mich nicht, ich hatte so welche in den 80-ern.

  23. Der feine Hr. Habeck zählt offenbar zu denjenigen „Grünen“, die noch nie richtig gearbeitet haben.
    Nur Schule, Uni und Partei. Und jetzt die fette Staatsknete“ einstreichen.
    Schauen Sie mal, was seine Imageberater aus ihm gemacht haben:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Habeck#/media/Datei:Robert_habeck.jpg

    Damals noch ein „Campino“-Klon—wild, revolutionär, ungezähmt.
    „Campino“ , der „Tote Hosen-„Sänger“ ist übrigens Habecks linksradikaler Bruder im Geiste.
    Auch er steht nicht so ganz auf Arbeiten und lebt lieber als anarchistischer Multimillionär.

  24. dr.ngome 15. März 2020 at 08:53
    WER SCHLEPPT DIE SEUCHEN EIN?

    *********
    Glückliches Ungarn.

    Bei uns sitzen die Ausländer in Schulen UND Universitäten!

  25. Nur zum Kotzen!!!!
    Aber welche Mainstream Medien sollen das aufgreifen? Sind doch alle auf Linie.
    Und: ob das die Grün-Wähler erleuchten würde? Ich habe Zweifel.

  26. @Linkophob

    Der ärgste Feind der Kommune waren stets die windelweichen Sozialisten und Sozialdemokraten.

    Mit dem Großkapital arbeiteten und arbeiten die K. stets bestens zusammen.

    Die wie die meisten K. aus großbürgerlichem Hause stammende Rosa Luxemburg sinnierte einst:

    „Die Sozialdemokratie ist ein einziger faulender Leichnam, der nicht petrifiziert.“

  27. Die ganze weinerliche Art ist bei Habeck nur aufgesetzt.

    Der Typ ist ist ein Soziopath, der nur den sanftmütigen Teddy spielt, wie ma am Ende des Videos sieht, als kurzzeitig seine wahre hässliche Fratze zum Vorschein kam.

    Solch ein Menschentypus ist genau zu solchen Taten wie in Hanau fähig.

    In dem Habeck Betroffenheit heuchelt versucht er sich als den guten Onkel von Nebenan zu geben.

    Habeck ist aber wie es aussieht genau so ein Psycho wie der Täter von Hanau, bloß das es bei ihm noch nicht zu einer Überreaktion gekommen ist.

    Der Stimmungswechsel bei Habeck sieht aber stark nach Schizophrenie aus.

    # Hannibal-Habeck

  28. Es würde mich nicht wundern, wenn Habeck mittlerweile in einer Freimaurerloge säße.
    Wie viele hochrangige Politiker.
    Die Teilnahme am nächsten streng geheimen BILDERBERG-Treffen jedenfalls dürfte ihm sicher sein.

  29. Wichtig und lesenswert!

    Mein Thema… Mittelalterliche Warmzeit. Das ultimative KO Kriterium für eine CO2 induzierte „Welt Erhitzung“ jetzt…

    Walfängergräber auf Spitzbergen…

    „Viele Medien wie auch ARD und ZDF bringen fast täglich irgendwelche Meldungen zu „KLIMA“ und Energie-Themen, die meistens im Tenor wie eine „Anklage gegen den menschgemachten Klimawandel“ rüberkommen sollen. Ständig werden Begriffe wie „Wärmster Winter aller Zeiten“ (Auch im ARD-Text) faktisch „gebrüllt“ damit ja auch der letzte Bürger/Zuschauer mitbekommen soll, daß hier sozusagen das „Extremste“ überhaupt, seit der Entstehung der Erde, gerade jetzt stattfinde und dies Alles auch noch nur allein durch den „bösen Mensch gemacht“ geschähe.“

    https://www.eike-klima-energie.eu/2020/03/15/walfaenger-graeber-auf-spitzbergen-beweisen-im-mittelalter-waren-die-temperaturen-deutlich-hoeher-als-heute/

  30. Bernhard David Krumm
    15. März 2020 at 05:00

    Im September erhielt Kanzlerin Merkel die Ehrendoktorwürde von der „HUST“-Universität in Wuhan und eröffnete anschließend ein „Webasto-Werk“.

    Da schlägts 13 !!!

    Hat womöglich die Raute Ihre Finger in einem ganz teuflischen Spiel!

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    habe den Kommentar jetzt erst gelesen

    Zufall?

    Leute…. warum war Merkel da gerade in Wuhan?
    Warum?
    Wahnsinn

  31. Er möchte Bundeskanzler werden, womit empfiehlt er sich? Was hat er geleistet? Wenn er wenigstens schon einmal einen Betriebsausflug organisiert hätte! Er wurde über einen Deutsche Dichter, der sich 1825 das Leben nahm (weil er, wie Herr Habeck, mit seiner Umwelt nicht klarkam), promoviert. Das ist alles. Dumm geboren, nichts dazugelernt und die Hälfte wieder vergessen. Vergleicht mal diese »Biografie« mit der von Leuten wie Konrad Adenauer oder Gustav Stresemann oder auch Emil Rathenau.

  32. Habeck ist ein schlechter Schauspieler. So wie Merkel. Aber Schauspieler sind gefragt, in Ländern welche Demokratie simulieren, und nichts anderes als Kolonien sind:

    DER GHOSTWRITER (Fiim von Roman Polanski)
    https://www.youtube.com/watch?v=b9v3RVWvZTA

    Aus Wikipedia (16.3.2020)

    „Am 26. September 2009, während der Postproduktion von Der Ghostwriter , wurde Pola?ski aufgrund eines internationalen Haftbefehls von 2005 (für die USA bestand bereits seit 1978 ein Haftbefehl) auf Betreiben der US-amerikanischen Strafverfolgungsbehörden bei seiner Einreise in die Schweiz auf dem Flughafen Zürich verhaftet.“

  33. Wenn diese Type Kanzler wird, ist das Ende nah. Die Grünen hätten schon vor 20 Jahren verboten werden müssen.
    Wer diese Partei wählt entscheidet sich für den Untergang. Das habe ich schon mal vor vielen Jahren unter einen GMX Beitrag geschrieben und dort einen Shitstorm geerntet. Heutzutage sind die Grünen stärker denn je, beworben von Youtubern wie Rezo. Hat sich das Video von dem mal jemand angesehen? Der benimmt sich da wie ein Teletubby auf Speed und mit diesem Video konnte er die konservativen Parteien massiv schädigen. Einfach lächerlich wer darauf reinfällt, wenn man dann noch die begeisterten Kommentare unter dem Video liesst, begreift man langsam wieso es soweit kommen konnte. Ein Grossteil der Bewohner diesen Landes müssen geisteskrank sein, sowas zu wählen und so wundern mich die Erfolge der Grünen auch nicht mehr. Selbst wenn das Habeck-Video in den Systemmedien gezeigt werden würde,
    es würde nichts bringen. Die Leute werden weiter Habeck &Co. wählen.

  34. Wellgunde
    15. März 2020 at 09:14

    „Er möchte Bundeskanzler werden, womit empfiehlt er sich? Was hat er geleistet? “

    Nun seien Sie doch nicht so anspruchsvoll!

    Frau Dr Merkel ist der lebende Beweis, dass Bundeskanzler jeder kann. Ich bin sogar fest davon überzeugt, dass die Frau, die unsere Frittenbude führt, Frau Dr Merkel in jeder Hinsicht in den Schatten stellt. Und Sie können jeden beliebigen Penner von der Straße nehmen, er ist ein mindestens ebenso guter Bundeskanzler wie Frau Doktor Merkel und obendrein noch sehr viel preiswerter, weil er weniger Wert auf den imposanten Machtapparat legt, den Frau Dr Merkel zur Bestätigung ihrer eigenen Größe braucht.

  35. Ich glaube mich an eine Talkshow zu erinnern in der Habeck auch schon mal völlig die Fassung verloren hatte und zum Brüllaffen wurde.


    Ein bisschen Schizo macht nichts Herr Habeck, dann ist man wenigstens nicht ganz alleine.

    Ich halte Herrn Habeck nach diesem Video für eine sehr gefährliche Person, denn es zeugt von enormer psychischer Dissonanz wenn man über so lange Zeit die Spannung zwischen dem Emo-Teddybär und einem Grünen Pol Pot in sich ertragen muss. Der ist ein Caligula!


    Um es ganz plakativ zu sagen:

    Der Mann ist eine tickende Zeitbombe


    Die Empörung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen!

    #Tartüff-Habeck

  36. Herr Prinz, Ihre Recherchen in allen Ehren, aber wer
    glaubt, oder jemals geglaubt hat, dass Politiker nach
    Unglücken, Verbrechen und Mord , Ihre Betroffenheit
    nicht schauspielern, ist genau so doof, wie die Verräter,
    die heute bei der Kommunalwahl in Bayern eine
    Alt-Faschisten-Partei wählen.
    Mag sein, dass es einige wenige gibt, denen es tatsächlich
    an die Nieren geht, aber die kann man an einer Hand aufzählen !
    Schlimm ist für mich die Verbrecherbande der Journalisten, nicht
    nur der öffentlichen Presse und Medien.
    Die bekommen die Lügen der Politikschweine sofort nach ihren
    Aussagen, auf den Teller serviert.
    Geben aber nur das weiter, was in Ihrer linken Gesinnung existiert
    oder existieren muss !
    Der heutige Michel ist der beschissenste Hund aller Zeiten, aber
    nur, wenn Er sich bescheißen lässt. Leider ist das beim Großteil der
    Bevölkerung der Fall !

  37. Ich wäre überrascht, wenn die Gefühlsdusselei echt wäre, ja geradewegs verängstigt, dass so viel kindisches Erleben nicht für Politik disqualifiziert.

    Ich ging immer davon aus, dass es sich bei Politikern um gute Selbstdarsteller und narzisstische Psychopathen handelt, die nach Abwurf verbaler Brandbomben und Nebelgranaten, ein Gläschen Sekt schlürfen, wie sie die doofen Wählernarren wieder zum eigenen Wohle (das des Politikers, nicht der Wählernarren) an der Nase herumgeführt haben, ach die Armen.

    Ich halte die Mitbürger für schrecklich naiv und im Wahlverhalten gefährlich, die Gefühlsdusselei bei Politikern für bare Münze nehmen. Der Grüne-Khmer Mitschnitt mag hoffentlich manch einen doofen Wählernarren kurieren.

  38. ghazawat 15. März 2020 at 09:13
    Danke!
    Den artikel bei eike unbedingt lesen.
    Und dazu eine karte des nordpolar-meeres zur hand nehmen.
    Spitzbergen liegt bei 80° nördlicher breite auf gleicher höhe wie der norden grönlands!!!
    Und da konnten im sommer, wenn die walfischfänger dort zugange waren, gräber in normalem boden ausgehoben werden.
    Nix von permafrost!!!

  39. Wenn man die grüne Farbe mit dem Hochdruckreiniger weg
    spritz,erscheint die Farbe braun!Ausspruch Harbeck:Es gibt kein VOLK.Hat der Typ seinen Ausweis weggschmissen,oder zählt der zu den Staatenlosen?

  40. Was für ein Schaumschläger und Heuchler.
    Der reinste Pharisäer.

    Dieser „besten Schwiegersohn aller Zeiten“ wäre in der
    Seefahrt der 50-ziger Jahre vermutlich bei nächster sich
    bietender Gelegenheit im Indischen Ozean ein Opfer der Haie
    geworden oder man hätte ihn gekielholt. Zumindest hätte
    an Bord nichts zu lachen gehabt.
    Weg damit. Mischpoke !

  41. Eine ähnliche Heuchelei und Selbstinszenierung ist dieser peinliche „Reisebericht“ von Andrea Dernbach. (Frau Dernbach ist vielen vermutlich bekannt als Islamverharmloserin und Islampropagandistin im Berliner Tagesspiegel….):

    „Schlag dich irgendwie nach Berlin durch“
    Wie ich vom italienischen Coronavirus-Planeten floh

    Deutschland hinkt beim Kampf gegen Covid-19 sehr hinterher. Unsere Autorin war die letzten Wochen in Italien und kritisiert die deutsche Arroganz.
    Andrea Dernbach
    (…..)

    https://www.tagesspiegel.de/politik/schlag-dich-irgendwie-nach-berlin-durch-wie-ich-vom-italienischen-coronavirus-planeten-floh/25644584.html#kommentare

  42. Der Robert Habeck heuchelt doch nicht sondern zeigt sein wahres Gesicht: Ein Roboter der neueste Generation mit Beileidssoftware auf dem neuesten Stand und rundum die Uhr abrufbar. Nach einem etwaigen Breidscheidsplatz II ist eine aktualisierte Routine von Angela Abgriff bereit. Beim Hanau-Betroffenheitsvideo hat leider der Phishing-Schutz versagt und konnte ein rotchinesisches Wuhan Virus der AfD voll zu schlagen. Das hätte man auch PI an den Schlitzaugen von Robert erkennen können. Also bitte keine Hetze sondern etwas mehr Empathie.
    Der schleimige Robert ist der beste Merkel Kloon der zur Zeit am Markt ist und er ist ein würdiger Nachfolger der Grössten Kanzlerin aller Zeiten.

  43. Ledeboridxyz 15. März 2020 at 09:42

    Wenn man die grüne Farbe mit dem Hochdruckreiniger weg
    spritz,erscheint die Farbe braun!Ausspruch Harbeck:Es gibt kein VOLK.Hat der Typ seinen Ausweis weggschmissen,oder zählt der zu den Staatenlosen?
    ———————-
    Falsch: rot wäre richtig! Die Grünen waren schon immer die „Wassermelonenpartei“: außen grün und innen rot!

  44. Keine Frage, Merkel ist eine machtbesessene, opportunistische, blöde Kuh, die unserem Land schadet und sie muss endlich weg. Aber: Sollte dann stattdessen Robert Habeck oder jemand anders von den Grünen Bundeskanzler werden, dan geht die Katastrophe überhaupt erst richtig los! Verglichen mit dem, was dann auf Deutschland zukäme, wäre sogar Merkel ein „laues Lüftchen“:

  45. Was mich angeht, so weiß ich schon sehr lange, (eigentlich schon immer) woran man bei GRÜNEN im
    Allgemeinen und bei Habeck im Speziellen ist.

  46. Noch als ergänzung:
    Die walfischfängergräber sind schon länger bekannt (googeln).
    Aber sie werden jetzt als beleg für den klimawandel mißbraucht.
    Daß es vor 400 jahren dort wärmer war, als heute, und walfische sich in offener see bewegen konnten und die walfänger keine eisbrecher brauchten, wird von den klimawandelprofeten komplett ausgeblendet.
    Nur mal zum vergleich mit dem forschungssschiff, das sich jetzt einfrieren ließ und nur mit mühe vom versorgungsschiff angefahren werden kann.

  47. OT,-… heute ab 12.03 Uhr im Phönix TV,…“ Presseclub „, zum Thema

    Strategien gegen Corona – hat die Regierung die Krise im Griff?

    Gäste, sind Journalisten von der Welt , la Repubblika, ab 12.45 kann jeder nder will anrufen und dann live im TV den Experten seine politisch incorrecten Frage zum Thema stellen, hier die kostenlose Telefon Nr. zur Sendung … 0800 5678 555…, der dierekt Link zum Livestream zur Sendung … ist hier-klick ! … und hier der direkte Link zum Gästebuch zur Sendung zum Thema –> https://www1.wdr.de/daserste/presseclub/gaestebuch/gaestebuch-corona-100.html

  48. Ich bin richtig erschrocken, als der Habicht die Maske fallen lies.
    Was da drunter zum Vorschein kommt ist beängstigend.

  49. Sekten-Politiker Habeck ist halt auch ein guter Schauspieler. So bald die Kameras aus sind, ist es mit der Betroffenheit gleich vorbei. Hauptsache der Dummmichel fällt auf diese Szenen herein.

  50. Apropos Mitschnitt: Hat man den Lehrer gefunden? Es gibt auch einen Twitter-Strang zu dem Thema, aber da steht nur, vermutlich Stuttgart oder evangelisches Gymnasium in Stuttgart.

  51. Für mich ist Habeck ein gefährlicher Soziopath, total gefühlskalt und extrem gefährlich. Ihm traue ich ohne Weiteres zu, dass er nach der Machtergreifung Dieselfahrer, Fleischesser, AfD Politiker und Wähler, Kernenergiebefürworter, Kohlearbeiter und und und in KZs stecken würde.

  52. Ob mit „Deutschland verrecke“ schon die Konsequenzen des Virus gemeint waren ? Bekommen die linksgrünen Anhänger langsam Angst und reduzieren das schon mal auf „Alte verreckt“, damit sie selbst nicht betroffen sind ? Aber, aber, liebe Linksgrüne. Holt einfach mal tief Luft – ohne Atemmaske und bevorzugt in der Gegend um Heinsberg.

  53. @ Waldorf und Statler 15. März 2020 at 10:06

    Ich habe bereits einmal die Phoenix Hotline angerufen, um meine Meinung kundzutun. Ich wurde jedoch nicht ins Studio gestellt. Zunächst meldete sich ein Frau, die mit einer brutalen Gouvernantenstimme fragte, was ich sagen will. Ich formulierte meine Frage, kritisch aber durchaus höflich und in gewählter Ausdrucksweise. Daraufhin wurde einfach aufgelegt. So werden Menschen, die nicht die richtigen mainstreamkonformen Fragen stellen, gleich aussortiert.

    DDESHALB EMPFEHLE ICH FOLGENDES ALS KLEINE LIST:

    Bei der Voranhörung durch einen GEZ-Sheriff etwas harmloses vortragen: eine Allerweltsfrage, die die Medien gerne hören möchten.

    Wenn Sie dann ins Studio durchgestellt werden fragen Sie etwas völlig anderes. Nur so werden kritische Stimmen überhaupt gehört.

    Am Besten schreiben Sie sich die beiden Fragen oder Kommentare vorher auf, damit Sie durch Unterbrechen oder den brutalen Tonfall der GEZ-Sheriffs nicht aus dem Konzept kommen.

    Wenn heute hunderte Patrioten die Fragerunde von Phoenix crashen, möchte ich mal die Gesicher der dort versammelten Hofberichterstatter und Merkelschranzen sehen!

    Ich bin dabei und freue mich auf Euch!

  54. Der Ärmste! Ich kann das kaum mit ansehen!
    Wie ihm Stimme wegzubrechen droht und er um die passenden Worte ringt!

    Ist ihm bei den Toten vom Breitscheidplatz oder bei vielen vergewaltigten Mädchen auch die Stimme weggebrochen?

  55. Fragen bei Phoenix live könnten etwa sein (eine kleine Anregung):

    1. Wie kann man ausschließen, dass mit Corona Infizierte Flüchtlinge zu uns kommen?

    2. Was ist mit dem Asylheim in Suhl, in dem Flüchtlinge in Quarantäne sind? Dieses Heim wird von starken Polizeikräften aus ganz Tühringen abgeriegelt. Trotzdem ist es einem Afghanen mit Corona gelungen, den Polizeigürtel zu durchbrechen! Wie will man uns hier schützen?
    Link dazu: https://twitter.com/hartes_geld?lang=de

    3. Warum kann Deutschland als einziges Land nicht seine Grenzen zum Schutz der Bevölkerung schließen, wie z.B. Dänemark, Polen, Tschechien, Estland, Lettland, Litauen, Österreich, die USA und viele andere Länder weltweit?

    4. Riskiert Merkel nicht durch die weiterhin offenen Grenzen den Tod tausender Deutscher?

    Seid kreativ, lasst den versammelten Systemlingen die Kinnlade herunterfallen und die Gesichtszüge entgleiten. Natürlich selbstverständlich ohne ordinär oder ausfallend zu werden, denn sonst könnte man uns sofort wieder leicht diffamieren.

  56. Jetzt ist es also amtlich: 25 der AfD-MdB sind rechtsextremistisch: d´Appellation d´Origine Controllée par le Verfassungsschutz und gehören in einer wohntemperierten Weinkeller.
    Wie viele MdB dem Stalinismus Virus verfallen sind oder zur Ausbildung in Erschiessungskommandos in die Schorfheide ab kommandiert sind gilt wohl als Geheime Reichssache. CSU-Chef Markus Söder orakelt gerade, dass Björn Höcke, die Führung der Partei übernehmen wird. „Wir müssen uns auf eine AfD einstellen, die von Höcke geführt wird“, sagte der Markus der Kühnert-Mediengruppe. Es ist für die Union daher völlig unvorstellbar, sich von der AfD wählen zu lassen oder irgendeine Form der Kooperation einzugehen. Mit den Mauermördern der KPD/Linke die gerade an einer Neuauflage des Antifaschistischen Schutzwalls arbeiten hat Bedford-Strohms Bauchsprechpuppe aber kein Problem, obwohl er ziemlich hoch auf deren Abschlußliste rangieren dürfte. Der Markus steht also bis in den Tod treu zu seinem Laienbischof. https://www.welt.de/politik/deutschland/article206560919/CSU-Vorsitzender-Soeder-prophezeit-Hoecke-als-AfD-Chef.html
    In Deutschland gibt es keine Politiker mehr sondern nur noch Waschlappen: Müttisöhnchen (SH, Saarland, Bayern) oder Voll-Schwulen.
    Die Eliminierung der KP Frankreichs durch den RF-Staatspräsidenten Francois Mitterand würde hierzulande mit einer rituellen Erschiessung durch die privatisierte STASI namens Antifa gesühnt werden.
    Die Unterdrückungsbehörden der DDR sind heute sämtlich als von Stasi-Fachpersonal geführten, antirassistischen Stiftungen in der Bevölkerung um einiges beliebter. Das muss man Bobos wie Ramelow eingestehen.

  57. Der offenkundig linkslastige Schreiberling Frank Hethey hetzt im Weser Kurier auf übelste Art und Weise gegen das Compact-Magazin und das Kaufhaus Lestra in Horn, weil es gut sortiert im Sinne der Meinungsfreiheit ein breites Spektrum abdeckt und folglich COMPACT in der Auslage hat

    Der linksGRÜNEN sozialistischen Multi-Kulti Mischpoke ist dies jedoch ein Dorn im Auge, so dass man den Verkauf des Compact-Magazins verbieten möchte.

    Interessant ist, dass dieser Frank Hethey offenbar von einem Mitglied des Vereins
    -Erinnern für die Zukunft- (der namentlich nicht genannt werden möchte) dazu beauftragt wurde seine Schmirage gegen das Compact-Magazin im Weser Kurier abzusondern.


    Der Leiter Denkorts Bunker Valentin, Marcus Meyer, ist zugleich Vorstandsmitglied bei Erinnern für die Zukunft und hat sich bei der Hetze gegen das Compact Magazin gleich miteingeschaltet.

    https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-aerger-um-rechtslastige-zeitschriften-in-horn-_arid,1902969.html

    Das Kaufhaus Lestra zeigt sich zwischenzeitlich einsichtig und will das Compact-Magazin aus den Regalen verbannen.

    Die Post von den Menschenfreunden der ANTIFA mit der obligatorischen Anschlagsdrohung ist also schon bei der Geschäftsleitung eingegangen.

  58. Was hat den eigentlich der „süße“ Robertel,- für meinen Geschmack aber etwas zu verweiblichte und für einen Mann zu wenig athletisch- (Geschmäcker sind halt verschieden, Gott sei Dank)- bevor er Kanzlerkandidat bei den Grünlingen wurde bisher so geleistet ?

    Weis jemand genaueres?

  59. Kreuzritter HH 15. März 2020 at 10:13

    Für mich ist Habeck ein gefährlicher Soziopath, total gefühlskalt und extrem gefährlich. Ihm traue ich ohne Weiteres zu, dass er nach der Machtergreifung Dieselfahrer, Fleischesser, AfD Politiker und Wähler, Kernenergiebefürworter, Kohlearbeiter und und und in KZs stecken würde.


    Die Fratze die am Ende des Interviews durchkam hatte schon was Babymörderartiges.


    Von wegen der nette Schwiegersohn von nebenan, wer sich so verstellen kann, der muss unter einer enormen psychopathischen Anspannung leiden.

    Ich sehe es genau so ….. der Mann ist Krank vom Mark bis ins Hirn und sehr gefährlich.

    Der ist genau so wie dieses Stück Scheisse von Sozialkundelehrer der die Kinder anbrüllt und gegen die AFD aufhezt.

    – Stefan Räpple AFD MdL
    – Lutz Bachmann PEGIDA
    – Der Volkslehrer Nikolai Nerling

    interessieren sich sehr für diesen Lehrer der scheinbar immer noch nicht identifiziert wurde.

  60. @ Kreuzritter HH 15. März 2020 at 10:26…Wenn Sie dann ins Studio durchgestellt werden fragen Sie etwas völlig anderes. Nur so werden kritische Stimmen überhaupt gehört….

    ja, es empfiehlt sich vorab bei den Anrufen höflich und etwas dumm und vertrottelt zu wirken, damit die “ Experten “ denken, den blöden Leuten die richtige und kluge Antwort geben zu können, dass hört sich dann so an, … heute schon gelacht ? bitte sehr … … klick !

  61. Bernhard David Krumm
    15. März 2020 at 10:58

    „bevor er Kanzlerkandidat bei den Grünlingen wurde bisher so geleistet ?“

    er hat gelernt dass man von Kinderbüchern nicht leben kann und dass das echte Arbeit ist. er hat sehr schnell begriffen, dass man als Politiker ein wunderbares bequemes Leben führen kann, ohne die verzweifelte Hoffnung, dass irgendjemand die Kinderbücher kauft.

  62. Wie schnell der Habeck vom Betroffenheitsmodus umschalten kann, ist schon bemerkenswert. Leider hören die Fernsehzuschauer seine Stimme nur ohne die letzten entlarvenden Sätze, das ist das Problem. Wenn er als Politiker mal abdanken sollte( was sehr wünschenswert wäre) hat er noch eine große Schauspielerkarriere vor sich.

  63. Die Grünen sind ja bekanntlich alles ziemliche Arschlöcher!

    Aber Habeck ist eins der größten!
    Das männliche Gegenstück zu Claudia Roth.
    Allerdings ist Claudia Roth noch viel dämlicher und berufslos!

  64. So, ich muss mich jetzt auf meinen Auftritt bei phoenix nachgefragt vorbereiten.

    Wir hören uns, sofern mir nicht eine WDR Domina vorher den Saft abdreht…

  65. Habeck und seine Grünen lügen, wenn sie den Mund aufmachen. Oder es kommt nur geistiger Dünnschiss.

  66. Moin, ich bin 62 u. meine Abgrundtiefe Verachtung für diese Grüne Pest geht zurück seit sie in der Politik vor knapp 40 Jahren aufschlugen! Seitdem hat diese Partei u. ihr widerwärtiges Personal diesem Land u. seiner Bevölkerung nichts als Schaden zugefügt. Das schlimmste von allem aber ist, das die restlichen Muschiparteien sich von diesem links/grünen Müllhaufen am Nasenring vorführen lassen u. ihnen wie die FFF Kids nachhüpfen u. somit den eh schon angerichteten Schaden noch intensivieren. Ich habe jedenfalls aufgegeben mit diesen links/grün verstrahlten, auch in der Verwandschaft oder im engeren Bekanntenkreis, eine Konversation zu führen. Das hat sich als völlig Zwecklos herauskristallisiert, weil diese Leute stur u. verbissen an ihrer einmal indoktrinierten kranken Ideologie festhalten u. keiner fundierten auf Fakten basierenden Gegenargumentation zugänglich sind. Mein Großvater pflegte die 68’er während der damaligen Studentenaufstände u. aus denen das heutige links/grüne Geschmeiss, die RAF,etc. hervorging, „als weniger wert darzustellen als ein erschlagener tollwütiger Köter“! Und er hatte mit jedem Wort recht…..u. nein, er war kein Nazi!

  67. @Hottos 15. März 2020 at 08:11
    …ich kenne grüne nicht anders
    …selbst im familienkreis
    …ich kenne sie charakterlich als geistig/moralisch verrottet
    …würde sie keine fünf minuten mit einem kind alleine in einem zimmer unbeaufsichtigt lassen

    Ich habe viele von denen als Lebensuntüchtige, Abzocker und Schmierfinken kennen gelernt.
    Je weniger Bilduung, Erziehung, Format und Background desto selbstbewußter, selbstherrlicher und Niveau vorspielende Zeitgenossen entpuppten die sich.
    Perfekte 68er – follower-Erzeugnisse.
    Fazit: Als Mensch zu doof, als Schwein zu kleine Ohren.

  68. dr.ngome 15. März 2020 at 08:45
    Der geheime Kommunist Habeck ist brandgefährlich:
    -er ist hochintelligent
    -sehr telegen
    -kommt besonders bei weiblichen Wählern an
    -gewieft und abgebrüht
    ___________________________________________
    Sie belieben, zu Scherzen?! Der Spezialist in Geschwätzwissenschaften, der sich wegen Dummheit von Twitter abmelden musste, ist hochintelligent?

    Zur Überzeugung von Tina Hassel und Anverwandten genügt eine Märchenstunde mit Dreitagebart und Löchern in den Socken.

  69. Nach Hanau haben bei den Grünen die Sektkorken geknallt! War das ein Jubel!
    Endlich hatte man wieder etwas, um gegen „rechts“ und die Deutschen allgemein zu hetzen und unverschämte Forderungen zu stellen.

  70. Waidmann 15. März 2020 at 11:53

    Sie sprachen mir aus dem Herzen und von der Seele…
    Vielen Dank dafür
    ;o)

  71. HABICHT IST EIN ARROGANTES A-LOCH

    Möglicher neuer Parteivorsitzender
    Robert Habeck – der grüne Bundeshoffnungsträger
    Markus Decker 26.01.2018

    Robert Habeck gilt als der neue Shooting-Star der Grünen. Doch dem schleswig-holsteinischen Umweltminister können so einige Details zum Verhängnis werden – auch der Hype um ihn.

    …Tweets wie jener von Simone Schmollack nahe. „Soll ich euch sagen, warum jetzt alle den Text von Robert Habeck soooo toll und sooooo neu finden?“, schrieb die Chefredakteurin der Wochenzeitung „Der Freitag“ kürzlich. „Weil da sooooo viel Gefühl drin steckt. Von einem MANN. Das ist sooooo irre.“

    Der 48-Jährige hatte in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ seine Sicht auf die gescheiterten Jamaika-Verhandlungen und den vorherigen Wahlkampf beschrieben. Der Text war in den sozialen Netzwerken tagelang geliked, geteilt und im Sinne Schmollacks gefeiert worden.

    Der Königsweg zur Lösung der politischen Probleme war darin nicht zu finden, dafür allerdings Sätze wie:

    „Ich erlebte ein Sommerland, das sich für alles interessierte, nur nicht für Politik. Ich sah die Armut in den Bahnhöfen und saß mit müden Schichtarbeitern im Ruhrpott morgens um fünf in der S-Bahn. Ich flog von München nach Hamburg und ging an den Flughafenshops mit ihren Edelmarken vorbei, wo Wohlstand pervers wird. Ich besuchte Tierställe und streichelte die Kälber, die bald geschlachtet werden würden, und sah die Menschen bei McDonald’s Schlange stehen. In mir wurde das Gefühl immer stärker, hier passt irgendetwas nicht zusammen.“

    Die Zeilen waren illustriert mit einem Foto, das Habeck vorne auf einem Schiff zeigt, die Nase im Wind. Es erinnerte an das Cover-Foto seines Buches „Wer wagt, beginnt“, auf dem Schleswig-Holsteins Umweltminister an einem Strand entlang läuft, die Arme ausgebreitet.

    (:::)

    Am vergangenen Freitag zum Beispiel war Robert Habeck auf der Grünen Woche unterwegs. 14.15 Uhr, Halle 22. Dort präsentiert sich das Land Schleswig-Holstein, in dem der Minister nicht allein für die Umwelt, sondern auch für die Landwirtschaft zuständig ist – und damit für die Ernährung. Nahrhaftes wird in Halle 22 reichlich geboten.

    Der Grüne trägt ein blaues Jackett über einem schwarzen T-Shirt, dazu eine Jeans und schwere braune Boots, die man bereits öfter an ihm gesehen hat. Aus der Gesäßtasche lugt irgendein Flyer. Mit anderen Worten: Habeck ist mal wieder sehr, sehr lässig unterwegs. Und er kann sich diese Lässigkeit nicht mehr nur leisten. Er muss sie liefern.

    Habeck trinkt Schnaps und posiert mit Damen

    (:::)

    HABECK, DER KÖNIG & DAS NIEDERE VOLK

    ➡ Habeck zieht also seine Bahn, trinkt hier ein Schnäpschen und da ein Bier. Um nicht betrunken zu werden, gießt er einem Passanten den größeren Rest eines Bier-Glases in dessen Glas – und zwar nach einem Schnack und derart auf die joviale Tour, dass sich der Mann geehrt fühlt.

    Der Minister hält ein Tablett mit Wurst in die Kameras. Er lässt sich von Herren den Stand erklären, an dem er sich gerade befindet, und posiert mit Damen, von denen die meisten Kostüme tragen und eher auf eine dekorative Funktion verwiesen sind. Ja, ziemlich chauvinistisch ist diese Grüne Woche auch.

    (:::)

    „Man muss sich für den Kompromiss nicht verstellen“, sagt er in Hamburg. „Auch die radikalste grüne Position muss sich irgendwann in der Wirklichkeit einlösen.“ Überdies müsse man nicht auf jede Frage gleich eine Antwort geben. Und das Gefühl einer gewissen moralischen Überlegenheit – nein, das, so Habeck, „brauchen wir nicht mehr. Das macht uns eher noch klein.“

    Bemerkenswert ist, was der Flensburger an dieser Stelle zur Grünen Woche sagt – „dass da eine Woche lang Alkohol getrunken“ werde und despektierliche Sprüche über Frauen an der Tagesordnung seien. Er habe im Gegensatz dazu „kein Problem damit, zu sagen, dass auch Männer Feministen sein müssen“.

    (:::)

    Nach dem Rundgang über die Grüne Woche und dem letzten von ihm selbst gezapften Bier nimmt sich der vielleicht Auserwählte noch fünf Minuten Zeit für die Journalisten und signalisiert dabei, dass hinter der Satzungssache aus seiner Sicht nichts weiter stecke. Die Botschaft: alles halb so wild…
    https://www.weser-kurier.de/startseite_artikel,-robert-habeck-der-gruene-bundeshoffnungstraeger-_arid,1693806.html

  72. Die Grünen sind Radikal-Sozialisten, die sich nur grün verkleidet haben.

    Wir müssen uns viel mehr auf die Grünen einschießen. Sie sind unser Hauptgegner!

    Die Grünen bieten so viele Angriffsflächen. Machen wir sie lächerlich. Witz, Satire und Zynismus sind besser als Belehrungen!

  73. Sollte der angeprangerte Hanau mörder, auch wirklich der Täter sein, woran es ja wirklich gelinde gesagt..heftigste Zweifel gibt, so steht doch Eines fest–der Angeprangerte hatte seine politischen Wurzeln, bei
    Links/Grün..und NICHT bei der AFD, also rein gar NICHT bei Rechts !
    Das dies weitestgehend bekannt ist, scheint der Koks, Gras und Alk süchtigen Habeck- R**te, entgangen zu sein !

  74. HABICHT & DIE SATZUNG DER GRÜNEN

    Parteitag in Hannover
    Grüne ändern für Robert Habeck ihre Satzung
    Robert Habeck will Grünen-Chef werden – aber vorerst Minister in Schleswig-Holstein bleiben. Die Regularien ließen das bislang nicht zu.

    Nach emotionaler Debatte stimmte der Parteitag nun für eine Übergangsfrist.
    Von Ann-Katrin Müller und Anna Reimann
    26.01.2018, 23:36 Uhr

    Am Ende ist Robert Habeck erleichtert, er lächelt. Triumphierende Gesten aber zeigt der Grüne nicht. Wohlwissend, dass seine Grünen gerade eine höchst umstrittene und für die Partei-Seele sensible Frage entschieden haben. Für ihn, für Habeck.

    Habeck dürfte, wenn er am Samstag zum neuen Grünen-Parteichef gewählt werden sollte, nun bis zu acht Monate auch Umweltminister in Schleswig-Holstein bleiben. Dafür haben die Delegierten in Hannover mit der nötigen Zweidrittelmehrheit gestimmt und die Satzung, die eine solche Übergangszeit bislang nicht vorsah, entsprechend geändert. Das Votum fiel überraschend deutlich aus. Am Ende stimmten 578 Delegierte für die Satzungsänderung, 149 dagegen.

    Habeck hatte einen solchen Passus ausdrücklich gefordert und seiner Partei damit einiges abverlangt. Denn die strenge Trennung von Amt und Mandat – oder in seinem Falle Amt und Amt – gehört quasi zur DNA der Grünen, um Machtanhäufung und Interessenskonflikte zu verhindern. Sie ist vielen heilig.

    Lange Debatten, viel Pathos…
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/gruene-parteitag-stimmt-fuer-satzungsaenderung-zugunsten-von-robert-habeck-a-1190094.html

  75. Habecks Verhalten erinnert mich an das berühnte Foto, mit dem vorgetäuscht werden sollte, dass sich die Regierungschefs an die Spitze einer Großdemonstation gegen das Charlie-Hebdo-Attentat stellen, während sie tatsächlich nur ein kleiner Haufen in einer geschützten Seitenstraße für eine gestellte Aufnahme waren.

  76. Ha-ha-habeck braucht deshalb auch nicht jemanden neben sich, der in Gebärdensprache übersetzt. Das macht der Ha-ha-habeck ganz allein durch seine Mimik. Wenn der mal nicht mehr gewählt wird, kann der direkt überwechseln nach Hollywood. Er war ja auch im Gespräch für den neuen James Bond, aber der Hauptdarsteller putzt sich seine Schuhe selber.

  77. „Soweit von meiner Seite“ ,„Nachfragen?“, „Alle glücklich damit? Alle Kameras liefen?“
    Ich glaube da gibt Rohbert ganz intime Einblicke in seine post-koitale Aufbereitung nach einem gelungen Beischlaf.

  78. @ Kulturhistoriker 15. März 2020 at 10:04
    „Daß es vor 400 jahren …und die walfänger keine eisbrecher brauchten…“

    ja, das stimmt, kulturhistoriker, und zwar so:
    in anderen walfanggebieten mussten segelnde walfaenger naemlich
    erst kilometer von eiswueste ueber dem wal brechen, um die harpune zu werfen,
    oder sie hatten einen extra eisverstaerkten segelschiffeisbrecher dabei.
    der hatte sogar einen drachensegel, damit er in jeder richtung segeln kann,
    wenn das eis das schiff festhielt und der wind dummerweise von vorne kam.

    hast du schon mal ueberlegt, warum ein segelboot und in welche richtung segelt,
    und was passiert, wenn man segelt aber den anker noch unten hat (> im eis liegt)

    oder meintest du nicht den wal, sondern das eisloch und den robbenfang ?

  79. Habeck kann überhaupt nichts. Das hat er mit den meisten seiner Parteifreunde gemeinsam. Die wollen ohne Kompetenzen an die Macht kommen. Gemeinsames Ziel ist die Zerstörung Deutschlands.

  80. @ Maria-Bernhardine 15. März 2020 at 12:18
    „Robert Habeck – der grüne Bundeshoffnungsträger …Markus Decker 26.01.2018
    Doch dem schleswig-holsteinischen Umweltminister …“

    als weltumfeldminister liess der gelernte dichter (?) genosse stoppelkommunist
    nicht-erklaert gruene mitarbeiter aus seinem ministerium entfernen oder versetzen.
    ich weiss noch mehr, aber nicht alles. unappetitlich selbst fuer gruene khmer.

  81. Die Grünen haben unter anderem dafür gesorgt, dass bei der standesamtlichen Trauung mit Paar, Brauteltern, Brautzeugen theoretisch zu 10 Männern vor dem Standesbeamten stehen könnten. Na, wenn das jetzt keine bahnbrechende Errungenschaft der Zivilisation ist. Ach so, Gender, ganz vergessen- bei Lesben wären demnach bis zu 10 Frauen möglich.

  82. @ Maria-Bernhardine 15. März 2020 at 12:18
    „…Tweets wie jener von Simone Schmollack nahe. „Soll ich euch sagen, warum jetzt alle den Text von Robert Habeck soooo toll und sooooo neu finden?“, schrieb die Chefredakteurin der Wochenzeitung „Der Freitag“ kürzlich. „Weil da sooooo viel Gefühl drin steckt. Von einem MANN. Das ist sooooo irre.“

    hormonelle stimmung, gefuehlte meinung, getraeumte wuensche, drang und triebe,
    gruppengezwaengte einstimmigkeit, dabeigewesen-mitgemachte party mit „charismatikern“

    sind gruende fuer den erfolg der kommunistischen gruen khmer und ihrer religion,
    aber eben nur bei denen, die darauf reinfallen weil sie genetisch aehnlich ticken.
    frauen, von pubertaets-eitlen „ich seh nicht gut aus aber engagiere mich oeko-sozial“
    ueber die gut verdienende beamtete ehefrau mit 3 goeren im friedlichen rotwein-vorort,
    bis zur kinderlos-alleinstehenden studienraetin mit grauer kurzhaarfrisur.

    nicht zuletzt (oder doch ?) das gruenfrauen-pendant mit nutzlosem penis:
    blaesslich-schwaechlich-kraenkliche buben, koerperlich-charakterlich feminisiert
    ohne jede achtung vor der natur, die ihnen den ehrentitel „mann sein“ verlieh,
    ohne selbstachtung und selbstpflege von geist und koerper, sei es nur durch
    regelmaessiges waschen mit seife, zaehneputzen mit colgate, haare schneiden,
    und das lesen der deutschen eigenen geschichte als basis des seins.

    „white trash“ sagen wir deutsche mit negerhintergrund dazu.

  83. Friedolin 15. März 2020 at 10:12
    Apropos Mitschnitt: Hat man den Lehrer gefunden? Es gibt auch einen Twitter-Strang zu dem Thema, aber da steht nur, vermutlich Stuttgart oder evangelisches Gymnasium in Stuttgart.

    Xxxxxxxxxx

    Interessiert mich auch.
    Mich erinnert diese Stimme von dem blökenden Mann sehr an die von Peter Matic. Er hat den Chef von Starling in Das Schweigen der Lämmer synchronisiert. Deshalb kam ich auf den. Diese Stimme ist besonders.
    Guckt mal bei Youtube.
    Es MUSS kein Lehrer sein!
    Wer weiß, was wirklich dahinter steckt.

  84. Ich nominiere Habeck für den nächsten Oscar als Deutschlands besten Schmierenkomödianten. Dieser Typ ist an Schmierigkeit und Widerlichkeit nicht zu überbieten! Ach, übrigens, wo war denn seine Presseerklärung nach dem Anschlag am Breitscheidplatz. Habe ich schon Demenz und das vergessen oder war da einfach gar NICHTS? Die Opfer und Angehörigen von Hanau sollen schnell und unbürokratisch entschädigt werden. Ich kann mich genau an Interviews mit Opfern vom Breitscheidplatz erinnern, die ein Jahr (!) nach dem Anschlag keinen Cent erhalten hatten und nie etwas von deutschen Politikern gehört hatten. Die SchleKaz brauchte ein Jahr um aus ihrem Winterschlaf zu erwachen. In Hanau meldete sie sich schon mit allen ihren schleimigen Vasallen nach Stunden zu Wort. Aber wenn man aus diesen Tatsachen vermutet, dass Ausländer, Flüchtlinge und illegale Migranten in Deutschland besser behandelt werden als Einheimische, ist man ja wieder voll Nahtzieh, wie Xavier Naidoo. Der ist ja auch ein Rassist, nur weil er die Wahrheit sagt.

  85. Über jemanden wie Habeck dürfte man normal kein Wort verlieren. Kein Micro dürfte an so ein Schandmaul ran. Aber er wird gewählt.
    Ein Wahnsinn das alles.

  86. Absolut entlarvend!

    Habeck ist ein Berufsheuchler der Kategorie Michel Friedman und Obama!

    Nennen wir ihn ab heute nur noch den Heuchel-Habeck!

    Interessant wäre es, auch noch die Vorbereitung zum Interview zu sehen, wie sich Habeck auf seinen Auftritt einstimmt, den Rotz hochzieht und die Stimme auf weinerlich stellt.

  87. Bernhard David Krumm 15. März 2020 at 10:58
    Was hat den eigentlich der „süße“ Robertel,- für meinen Geschmack aber etwas zu verweiblichte und für einen Mann zu wenig athletisch- (Geschmäcker sind halt verschieden, Gott sei Dank)- bevor er Kanzlerkandidat bei den Grünlingen wurde bisher so geleistet ?
    Weis jemand genaueres?
    ——————————————————–
    Antwort: NICHTS
    bei den grünlinks Verschissten haben von 10 Politikern –
    11 gar keinen Bildungshintergrund. Alles nur Schmarotzer.

  88. Mit solchem Verhalten steht R. H. doch aus der Welt der Politschauspieler nicht allein. Er sollte sich in Grund und Boden schämen. Aber, solch ein Typ wird wohl wieder Außenminister von „D“. Hatten wir doch schon. In der Politik muss man ein flottes Mundwerk und eine GROßE SCHNAUZE haben. Selbst ehemaliger Steinewerfer hat es im GRÜNEN HEUCHLERMILIEU zu etwas gebracht. Wäre doch gelacht wenn R.H. nicht auch aufsteigt. Das Auffangbecken „Politik in D“ hat Platz. Man schaue sich doch nur die Besetzung / Besatzung im Plenum an.

  89. „Und der Oscar für die Beste Schauspielerische Leistung geht aaaaan – Robbert Hayback!“

  90. Das Video sollte die AfD beim nächsten Wahlkampf als Wahlspot senden. Dann würde dieses Gebaren einer breiten Öffentlichkeit bekannt.

  91. Hier die (rechtzeitig abgeschnittene) PHOENIX-Version vom 20.02.2020:
    https://www.youtube.com/watch?v=93X_CxwGfn0
    Robert Habeck zum Anschlag in Hanau am 20.02.20
    11.548 Aufrufe
    •20.02.2020
    phoenix
    Statement von Robert Habeck (Parteivorsitzender Bündnis 90/Die Grünen) zum Anschlag in Hanau
    Kategorie
    Nachrichten & Politik

  92. Dem Habeck sei aufs Brot geschmiert:

    Was geht’s n uns die vielen Primitivethnien aus den
    Elendsgebieten dieser Erde an? Nichts! Aber
    auch schon gar nichts!
    Wenn die sich nicht so gewissenlos und nach
    Angaben des Korans in ihren Herkunftsländern vermehren
    würden, hätten sie auch keine Versorgungsprobleme, die
    sie nun von uns gelöst haben wollen.
    Siehe auch Sure 2, Vers 223:
    „Die Frauen sind ein Saatfeld für euch; darum bestellt euer
    Saatfeld wie ihr wollt.“

    Warum sollen wir arbeitssamen Mitteleuropäer diese Ver-
    mehrungslust unterstützen und mit unseren mühsam er-
    arbeitenden Steuergeldern auch noch bezahlen ?!?!?!

Comments are closed.