Mimt gegen die harmlosen Reichsbürger den harten Sheriff - Innenminister Horst Seehofer (CSU).

Von SARAH GOLDMANN | Am Donnerstag Morgen hat Innenminister Horst Seehofer eine so genannte „Reichsbürgergruppe“ verbieten lassen, in der Hälfte der Republik gab es Hausdurchsuchungen. Der FOCUS berichtet:

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat erstmals eine Reichsbürger-Gruppierung bundesweit verboten. Polizeibeamte durchsuchten am Donnerstag in den frühen Morgenstunden die Wohnungen führender Mitglieder des Vereins „Geeinte deutsche Völker und Stämme“ und seiner Teilorganisation „Osnabrücker Landmark“ in zehn Bundesländern.

Warum? Wenn man die Begründungen ansieht, die der zitierte FOCUS mitliefert, so weiß man nicht recht, was hier eigentlich der Vorwurf ist. Sie sollen der Reihe nach kritisch durchgegangen und betrachtet werden:

  1. Ihre Ideologie ist ein Mix aus Esoterischem, Rassismus und einer Begeisterung für das «Germanische».

„Esoterisches“ ist besonders bei (älteren) weiblichen Fans der Grünen anzutreffen, die ihre besten Jahre hinter sich haben. „Begeisterung für das Germanische“? Kann man durchaus haben. Es gibt Deutsche, die sich für die Massai, für Uiguren, Inuit oder für die Inkas interessieren und begeistern. Was ist daran schlecht? Was bei der Gruppe „Rassismus“ sein soll, wird vom FOCUS nicht konkret erwähnt, von Seehofer vermutlich auch nicht.

  1. Die Mitglieder des Vereins „bringen durch Rassismus, Antisemitismus und Geschichtsrevisionismus ihre Intoleranz gegenüber der Demokratie deutlich zum Ausdruck“, hieß es aus dem Bundesinnenministerium. In den vergangenen Jahren sei die Gruppierung unter anderem durch „verbalaggressive Schreiben“ aufgefallen. Darin sei den Adressaten „Inhaftierung“ und „Sippenhaft“ angedroht worden.

Erneut die Totschlagswörter „Rassismus“ und „Antisemitismus“, aber wieder keine nähere Erklärung, obwohl es „deutlich zum Ausdruck gebracht“ worden sei. Wenn das so „deutlich“ ist, warum wird es nicht beispielhaft angeführt? Wir haben hier mit so einer Vokabel eine sprachliche Verstärkung von Vorwürfen, aber keine inhaltliche. Ähnlich wirkt die folgende Bezeichnung: Die Verbotenen wären „aggressiv“ gewesen, „verbalaggressiv“, um genauer zu sein. Was haben sie denn gesagt? Welches Wort (!) führte zu den Hausdurchsuchungen? Keine Antwort.

  1. Sogenannte „Reichsbürger“ und „Selbstverwalter“ zweifeln die Legitimität der Bundesrepublik Deutschland an. Einige dieser Gruppierungen berufen sich auf ein selbst definiertes „Naturrecht“, andere auf das historische Deutsche Reich.

Zur freien Meinungsäußerung gehört auch, dass man die Legitimität der Bundesrepublik „anzweifeln“ darf. Wer die Legitimität der DDR in der DDR anzweifelte, landete unweigerlich im Gefängnis, wo ist der Unterschied? Dass die DDR zu recht kritisiert wurde und die BRD jetzt nicht? Wer entscheidet das? Antwort: Der Staat, der sich der Kritik ausgesetzt sieht. Der demokratische Staat verträgt diese Kritik allerdings, der totalitäre nicht. „(Geschichts-) Revisionismus“ (siehe unter 2) war übrigens auch eine Vokabel, die in der DDR Anwendung gegen Regimegegner fand.

„Naturrecht“ wird immer „selbst definiert“, wenn man sich nicht auf eine göttliche Eingebung berufen kann. An sich ist „die Annahme eines Naturrechtes“ auch nicht schlimm. Die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ ist so ein Naturrecht, das Menschen allein für ihr Menschsein zusteht. Also was?

  1. Schwerpunkt der Aktionen der Kleingruppe „Geeinte deutsche Völker und Stämme“ war zuletzt Berlin. So versuchte sie beispielsweise, das Rathaus im Bezirk Zehlendorf zu „übernehmen“. Nach Angaben der Polizei setzten sich ihre Mitglieder zudem mit Vehemenz und Drohungen für eine vorzeitige Haftentlassung des wegen Volksverhetzung verurteilten todkranken Holocaust-Leugners Horst Mahler ein.

Das Rathaus „übernehmen“ – wie? Das wird nicht gesagt. Es kann durch Wahlen oder durch eine Besetzung übernommen werden. Was waren die konkreten Pläne? Warum werden sie nicht genannt? Es hat den Anschein, dass hier mit Absicht ein vieldeutiger Ausdruck benutzt wird, der viel Raum für Interpretationen des Lesers lässt. Dieser kann es dann durch eine rote Brille so lesen, wie es gewünscht wird, ohne dass es tatsächlich ausgesprochen wurde. Dem linken Leser kann so suggeriert werden, es hätte ein Attentat oder eine Stürmung bevorgestanden.

Zu Horst Mahler. Es gibt sogar Menschen, die sich für eine Haftentlassung von Deutschen einsetzen, die in den USA wegen Mordes einsitzen und sie mit Umarmungen und Hurra begrüßen, wenn sie zurück in Deutschland sind. Horst Mahler sitzt zu Recht ein (so wie auch der erwähnte Deutsche zu Recht einsaß). Aus humanitären Gründen darf man sich aber für alle Verbrecher einsetzen – oder das eben ablehnen. Beides bildet keinen Straftatbestand.

  1. Schwadronieren vom „germanischen Erstbesiedlungsrecht“

Heike W., die das bekannteste Gesicht der Gruppe ist, rechnet sich selbst nicht der Reichsbürger-Szene zu. Sie verbreitet ihre Theorien unter anderem auf der Website der Gruppe und auf Youtube. Heike W. beruft sich auf „die germanischen Erstbesiedlungsrechte“. Ihre Anhänger animiert sie, ihre Personalausweise zurückzugeben und sich „lebend zu erklären“.

Auch hier wird wieder mit einem ausdrucksstarken Verb („schwadronieren“) eine sprachliche Stärke aufgebaut, während der Inhalt unbestimmt bleibt. Was ist denn mit dem „germanischen Erstbesiedlungsrecht“ gemeint, das hier indirekt kritisiert wird? Dass wir als Deutsche bzw. als (teilweise) Nachfahren der Germanen zuerst ein Recht haben, in unserem Land zu leben und zu wirtschaften und erst dann andere Völker?

Das wäre in der Tat so, auch wenn man es nicht unbedingt mit Germanen begründen muss, die zwar zu unseren Vorfahren gehören und einen Teil unseres kollektiven Verständnisses bilden. Aber es reicht das moderne Völkerrecht, welches auch dem deutschen Volk ein Selbstbestimmungsrecht über seine Angelegenheiten zugesteht. Wenn das von seiner politischen Führung in Abrede gestellt und ihm sogar praktisch entgegen gehandelt wird und die entsprechenden Politiker „verbalaggressiv“ „Volksverräter“ genannt werden, dann ist das im Grunde verfassungstreuer als die Aktion dieses Innenministers. Die diente nur dazu, in der gegenwärtigen Krise den wahnhaften „Kampf gegen Rechts“ nicht in Vergessenheit geraten zu lassen und die deutsche Opposition auch unter diesen Umständen weiter zu schwächen. Denn dazu müssen bekanntlich Feindbilder erhalten und sorgsam gepflegt werden.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

146 KOMMENTARE

  1. Das ist ein durchsichtiges Manöver, um von der zahlreichen Fehlleistungen des Herrn Seehofer, bis hin zum aktuellen Corona-Versagen, abzulenken. Ich weiß nicht, wie viele Reichsbürger es gibt, aber ich treffe täglich neue „Mir reicht’s“-Bürger…

  2. Seehofers Versuch,sich politisch endlich mal zu profilieren.Absolut schäbig und nutzlos.
    Linke Terroristen werden bewußt ignoriert und an ein paar Reichsbürgern tobt sich der zahnlose Tiger und Merkelsche Bettvorleger aus.

  3. Wenn Merkel und die sonstigen „Regierenden“ wenigstens selber die Gesetze und die Verfassung einhielten, dann würden sich sich nicht lauteter solche von ihnen unerwünschten Gruppierungen bilden, würden weniger verrückt gemacht werden. Es gibt immer mehr Verzweifelte.

  4. Ich unterschreibe jedes Wort.
    Zwar belächle ich diese, wie sie auch oft genannt werden – Reichsdeppen – und man kann sie kaum überzeugen, dass ihre Vorstellungen eher Pillepalle sind, aber hier schießt Seehofer mit einem Geschütz auf Spatzen. Dass hier abgelenkt werden soll, von den Versäumnissen der Regierung, die uns derzeit zuteil wird, ist abzusehen. Insbesondere weil Weidel bereits im Februar im Bundestag vor Corona warnte, aber dann ausgelacht wurde.
    DAS sind unsere Politiker. Völlig unfähig und nur nach allen Seiten absichernd, dass ihnen keiner an den Fresstrog fährt…

  5. Frage: Warum wird nicht so gegen den linksfaschistischen Abschaum – genannt Antifa – vorgegangen? Antwort: Weil der politische Abschaum diesen braucht.

  6. … wird das Studienfach „Germanistik“ auch bald verboten, weil es gegen die „Rot-GrünInnen-Ideologie“ verstößt?

  7. Da hat der Innenminister also mal wieder mit ganz großen Kanonen auf winzig kleine Spatzen geschossen. Wie soll man das jetzt nennen, Nebelkerze, Ablenkungsmanöver, Aktionismus? Jedenfalls gäbe es auf dem weiten Feld des Linksextremismus wesentlich lohnendere Objekte für den Arbeitseifer des Herrn Seehofer. Und die „Begründungen“, Sarah Goldmann hat das sehr treffend dargelegt, sind ja wohl so dünn wie ein Wassersüppchen.

  8. Tja, wenn Seehofer darf, will Seehofer auch.
    Braver Horsti, fangs Leckerli.

    Dabei gibt es in Bayern noch viel mehr Leute, die seinen – unseren – Staat verkommen und seine – unsere Kultur – verachten und viel lieber eine Allahkratie hätten und das auch ganz offen sagen.
    Nur der Horschti darf den Mohammedanern nunmal nichts tun, erst recht nicht, wenn sie als Staatsgäste der Merkeljunte gekommen sind, um zu siedeln.
    ———————————-

    Treffen sich ein Ami und ein Russe.

    „Weisst Du“, sagt der Ami, „Demokratie ist toll. Ich kann mich vors Weisse Haus stellen und sagen, dass ich meinen Staat schei**e finde.“

    „Das kann ich in der UdSSR auch“ sagt der Russe, „Ich kann mich auch vor den Kreml stellen und sagen, dass Dein Staat schei**e ist“

  9. Seehofer sollte sich den unten angezeigten Text einmal zu Gemüte führen!

    Hier wird anhand einer Flugreise in Zeiten von Corona auf anschauliche und unterhaltsame Weise geschildert, wie sich die Chinesen vor der Infektionsgefahr aus dem Hochrisikoland Deutschland schützen.

    .
    Der chinesische Satz gegen Ende des Textes lautet übersetzt: “Ist sie nicht eine im sozialistischen Deutschland ausgebildete Politikerin?“

    .

    „ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT
    Die Odyssee eines „Corona-Flüchtlings“ nach China

    Die 24 Millionen Metropole Shanghai hat nach über zwei Monaten mit „Covid-19“ zu leben gelernt und meldet inzwischen pro Tag weit weniger Neuinfizierte als der Kreis Heinsberg in Nordrhein-Westfalen.“

    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/die-odyssee-eines-corona-fluechtlings-nach-china/

  10. In Zeiten der Krise zeigt sich, daß wir tatsächlich von Kapazitäten regiert werden, die sich nicht von Nebensächlichkeiten ablenken lassen. Aus Kreisen wurde bekannt, daß demnächst Sympathiesanten und Anhänger der Prepperbewegung ins Visier genommen werden. Lebensmittel horten war den Herrschenden ja schon vorher ein Dorn im Auge.

  11. Deutsche Staemme und Voelker sind nun verboten in Deutschland.
    Antifa, Linke, Gruene und polnische Juedinnen natuerlich nicht.

  12. Orwells „1984“, Wells‘ „Zeitmaschine“, Huxleys „Schöne neue Welt“ , Kurtagics „Mister“ und last but not least Houellebecq „Unterwerfung“ werden mit einer beängstigenden bzw. erstaunlichen Präzision Realität.

  13. Seehoferchen (Mach Sitz!) entscheidet das nicht selber..

    Er ist süchtig nach Leckerli und macht alles, um seiner Herrin zu gefallen.

    Eine tragische Figur, aber als Modelleisenbahner und erfolgreicher Seitenspringer in Frau Dr. Merkels Fokus der absonderlichen Figuren für ihr Narrenkabinett.

  14. Eine grössere Bedrohung für die Gesundheit der gesamten Bevölkerung als von Mission Life Line gibt es zur Zeit nicht. Dazu kommt noch ein breiter Diskurs innerhalb der stalinistischen Linke über die finale Lösung für das Großkapital. Dagegen wird nichts unternommen.

    Mission Life Line fordert wegen beispielloser Geschäftsschädigung durch die Bundesregierung:
    Die umgehende Rücknahme ihrer menschenverachtenden Verordnung.
    Die Menschenrechte und die Genfer Flüchtlingskonvention sind einzuhalten.
    Die Rechtsstaatlichkeit an den EU- Außengrenzen muss sofort wiederhergestellt werden.
    Alle Asyltouristen aus den Hotspots an den EU-Außengrenzen sind umgehend zu evakuieren.
    Dief beantragte Start- und Landeerlaubnis für den Evakuierungsflug von Lesbos nach Berlin muss sofort genehmigt werden.

    „Das ist beispiellos, völlig unangemessen und inakzeptabel. In Deutschland können wir noch heute viele Menschen aufnehmen, trotz der Wuhan Krise. Hier wird auf Kosten der Schwächsten nationalistische und rassistische Politik betrieben.“
    lobt Axel Steier mit vorgetäuschter Kritik das Vorgehen der deutschen Bundesregierung

    https://mission-lifeline.de/setzt-deutschland-die-humanitare-fluchtlingsaufnahme-aus/
    Die Bundesregierung sollte sofort alle Staaten kontaktieren, welche den Massenansteckungstourismus von Mission Life Line noch unterstützen! Das rothchinesische Wuhanvirus ist der zwingende Grund sie als quasi-humanitäre Tarnorganisation zu stoppen!

  15. Na ja, Reichsbürger wollen keine Kuffnucken, keine Kommunisten und kein grünes Geschmeiß in Deutschland!

    Deshalb sind sie mir sympathisch!

  16. EXPRESS UK: Von der Leyen wurde von ihrem eigenen EU-Experten, der ihre Behauptung eines Coronavirus-Impfstoffs im Herbst in Abrede stellt, bloß gestellt

    Die Behauptung der TOP-Eurokratin Ursula von der Leyen, ein Coronavirus-Impfstoff werde „vor dem Herbst“ auf den Markt kommen, wurde vom EU-eigenen Arzneimittelwächter diskreditiert.

    Kommentar Brexit Bob:
    Warum ist diese Frau noch nicht im Gefängnis? Sie wird in Deutschland wegen Betrugs untersucht. Ihr Sohn bekam viele lukrative Militärverträge, als sie Chefin des Militärs war. Warum laufen die strafrechtlichen Untersuchungen gegen sie so langsam?

    https://www.express.co.uk/news/world/1257265/EU-news-Ursula-von-der-Leyen-coronavirus-vaccine-CureVac-EMA-latest-update

  17. Drehhofer soll sich endlich mal um Linke-Politiker kümmern, welche ständig Angriffe auf AfD-Politiker ausführen und 1% der Reichen erschiessen will.

  18. Demnächst lässt der Horstl dann den Dalai Lama verhaften.

    Der ist auch sowas wie ein Reichsbürger, der findet die chinesischen Siedler auch nicht gut, hält nichts von den Gesetzen der Chinesen, möchte an der tibetischen Kultur festhalten und findet, dass Tibet gefälligst dem Volk der Tibeter gehören soll, der olle Nahtsi und Rassist.

  19. In Anbetracht der Tatsache das die Türkei nur 1-2 Infizierte hat, sollten jetzt ALLE Türken in Deutschland schnell in Sicherheit gebracht werden

  20. Vermutlich ist seine Eisenbahn kaputt.
    Er hat in dieser Lage eben noch weniger zu tun als sonst.
    Hier gilt die Maxime:

    Wer nichts tut macht auch nichts falsch.
    Weitermachen Drehhorsti.

  21. Horst Mahler sitzt zu Recht ein

    Da muß ich deutlich widersprechen! Er sitzt ein, weil er seine Meinung gesagt hat. Das kann niemals rechtens sein.

  22. Um den AfD-Flügel gibt es wieder großes Gezänk. Angeblich sollen bei diesem Flügel neue Mitglieder eingetreten sein unter der Rublik: Jogginghose, kein Job und keine Zähne. Weiß hier jemand was Genaueres? Das muss unbedingt geprüft werden. Am Ende sind das linke U-Boote, welche den Flügel in Verruf bringen wollen.

  23. BREAKING NEWS.
    Camp Moria auf Lesbos mit über 20.000 AsyltourIsten wird gerade abgeriegelt. Checkpoints sollen Asyltouristen die Bewegungsfreiheit nehmen. Wenn Asyltouristen durch Zäune über die Olivenhaine versuchen zu gehen, treffen sie direkt dahinter auf eine der Strassensperren.
    Unbestätigte Information: es sollen bis zu 500 Touristen täglich aus dem Camp gelassen werden
    Die Animateure von Mission Lifeline sind aber vor Ort.
    https://twitter.com/SEENOTRETTUNG?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  24. „Bestrafe wenige und erziehe Tausende“ ……………….
    Was ist denn aus den gefäährlichen 12 Bürgern geworden, die hier angeblich einen Umsturz/Bürgerkrieg GEPLANT hatten ? Schweigen im Walde ??

  25. Antimon 19. März 2020 at 13:10
    „Bestrafe wenige und erziehe Tausende“ ……………….
    Was ist denn aus den gefäährlichen 12 Bürgern geworden, die hier angeblich einen Umsturz/Bürgerkrieg GEPLANT hatten ? Schweigen im Walde ??

    Waren das die mit den Luftgewehren?
    Ich muss gestehen, inzwischen den Überblick verloren zu haben, angesichts der Millionen und Abermillionen Nazis, die ständig irgendwas – von Umstürzen bis hin zur Weltherrschaft – planen, um dann verhaftet zu werden und man danach nie wieder irgend etwas zu hören oder zu lesen bekommt – kein Gerichtsverfahren, keine weiteren Nachrichten – absolut nichts.

  26. @Seegurke: „Linke Terroristen werden bewußt ignoriert und an ein paar Reichsbürgern tobt sich der zahnlose Tiger und Merkelsche Bettvorleger aus.“
    Genau so ist es! 🙁

  27. Manche Reichis sind in der Tat Spinner und Andersdenkenden die Hand abzuhacken, wie ich in diesem Zusammenhang auch mal irgendwo gelesen habe geht natürlich nicht.
    Aber daß das Grundgesetz keine Verfassung ist und der 2 + 4-Vertrag keinen Friedensvertrag ersetzt kann doch niemand bestreiten, nicht einmal Staatsrechtler und in Brüssel soll irgendwo ein Briefkasten hängen auf dem Namensschild ‚Deutschland‘ steht.
    Was geht’s mich an?
    Haben wir denn nun wirklich keine anderen Probleme und wo ist die Grenze zwischen Hamster, Prepper und Reichsbürger?
    Nach dem armseligen Bild was die Bundesregierung allgemein abgibt (die Ausnahme Söder lasse ich mal gelten heute von 09:00 in seiner PK, endlich ist mal einer aufgewacht) ist diese Maßnahme ein Ablenkungsmanöver.
    Was kommt als nächstes? Dringt die Polizei bei mir ein und konfisziert meinen Vorrat an Erbsensuppe?

  28. Eben kam der Polizist, der immer durch unser Städtchen streift und die Falschparker aufschreibt an meine Ladentür und gestattete mir als Deinstleister, Lieferanten und Kunden für Abholungen zu empfangen. Das ist doch kulant. Noch. Kann sich ja alles noch verschärfen. Er sah auch kein Problem darin, daß ich meine Werkstattarbeiten weiterhin ausführe. Er kam mir recht nahe und ich sah im refklektierenden Sonnenlicht ein paar feine Tröpfchen, die er beim Sprechen versprühte; dann war das Gespäch auch schon vorbei. Na, tollwut, denk ich jetzt.

  29. Was war eigentlich technisch los seit gestern um Mitternacht – einloggen nicht möglich und PI hing stundenlang bei den gleichen Kommentaren? Linke Attacken?

  30. Man mag über die „REICHSBÜRGER“ denken wie man will.
    In manchen Punkten haben sie sicherlich recht. Für mich macht es wenig Sinn gegen einen Staat der letztlich immer am längsten Hebel sitzt, zu kämpfen wo es sich nicht lohnt. Vielleicht noch nicht.

    Nun aber diese Menschen als Nazis, Rassisten und Rechtsextreme zu beschimpfen geht gar nicht.
    Hier kommt wieder einmal der Spruch zur Anwendung;
    „OPERATIVE HEKTIK ERSETZT KEINE GEISTIGE WINDSTILLE“
    Das Herr Seehofer sollten sie sich mal hinter die Ohren schreiben.

  31. gonger 19. März 2020 at 13:19
    […]
    Was kommt als nächstes? Dringt die Polizei bei mir ein und konfisziert meinen Vorrat an Erbsensuppe?

    So witzig das primär klingen mag, aber wir haben hierzulande inzwischen ein Hysterie-Stadium erreicht, in dem das in 1-2 Jahren nicht mehr ausgeschlossen werden kann.
    Ich habe mir heute übrigens – wie ich es seit Jahren mache – für meinen Rasenmäher den 20l Kanister an der Tanke gefüllt, damit ich im Sommer nicht alle 7 Tage wegen 5l an die Tanke muss.
    Mal schauen, wann das SEK da ist.

  32. Unserem dementen Horst mangelt es vor allem an Realitätssinn und der Fähigkeit Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. Er kümmert sich lieber um eine Handvoll harmlose Spinner als die im wahrsten Sinne des Wortes „brand“gefährlichen Antifanten und Islamisten zu verfolgen. Wann wird er endlich zurückgetreten?

  33. Endlich mal ein Mann, der in der heutigen Zeit die wirklichen Gefahren für unsere Gesellschaft erkennt. Mit dem K(r)ampf gegen Rechts besiegen wir auch das eigentliche Virus. Bravo Horst!

  34. @ Rubberduck 19. März 2020 at 13:01

    Horst Mahler sitzt zu Recht ein

    Da muß ich deutlich widersprechen! Er sitzt ein, weil er seine Meinung gesagt hat. Das kann niemals rechtens sein.
    __

    Von der SPD über RAF-Gründer zur N+D.
    1970 flüchtete Mahler mit 9 RAF-Mitgliedern über Beirut zur Kampfausbildung nach Jordanien.

    Wieder und wieder: Holocaustleugnung ist eine Straftat KEINE MEINUNG! Lügen sind keine Meinung!

    Warum löscht PI solche Kriminellen Kommentatoren nicht?

  35. Inzwischen verkündet der Sprecher des EU-Propagandaministeriums Peter Strano, daß das Covid-19-Chaos in der EU von Rußland verbreitet wird. Das Virus selbst schreiben sie (noch) nicht Rußland zu, könnte aber kommen, um Chaos in die Beziehungen zwischen Rußland und China zu streuen.

    An internal document from the EU’s External Action Service (EEAS), first reported on by Reuters, warned that Russia was using the coronavirus pandemic to spread chaos through misinformation.
    https://thehill.com/policy/cybersecurity/488326-russia-using-coronavirus-fears-to-spread-misinformation-in-western

    Peter Stano auf Twitter
    https://twitter.com/extspoxeu?lang=de

    Vielleicht ist ja doch nicht China, sondern es sind die „Reichsbürger“, die das Virus in der EU verbreiten. Entwickelt werden sie es nicht haben; denn dann hätten sie sicherlich den fähigsten Innenminister Deutschlands seit WK II – so bezeichnet von einem mir befreundeten hochrangigen BMI-Beamten – als ersten infiziert, um uns von ihm zu befreien.

  36. In dem Beitrag wird behauptet, Herr Mahler sitze zu Recht ein. Da muß man doch fragen dürfen, nach welchem Recht? Wer dieses Recht anerkennt, der erkennt auch dieses Regime an.
    Übrigens , Nomen ist Omen.

  37. Was sind denn nun „Reichsbürger“, wenn es das Reich doch nun nicht mal mehr gibt?

    Unsinn!!!

  38. Haben diese Reichsbürger etwa öffentlich mit Erschießungen und Arbeitslager gedroht? Nein? Ach so, die wollten das Rathaus von Berlin-Zehlendorf „übernehmen“, ja dann… .Gut das es nicht das Rathaus von Ulan-Bator war, sonst hätte die Geschichte auch noch eine rassistische und fremdenfeindliche Stossrichtung.

  39. Dieser politisch impotente alte Sack wiedert mich nur noch an. Für mich stellt sich das so dar, dass er sich in schwierigen Zeiten (Corona), mit solch fragwürdigen Aktionen in ein besseres politisches Licht rücken will und den Bürgern suggerieren möchte, dass der Staat noch funktioniert – die Reichsbürger eine meist friedliche (wenn nicht gerade das SEK mit Maschinenpistolen stürmt), kleine und überschaubare Gruppierung büßt jetzt für Vollhorst’s Fassade. Wie variabel die politischen Ansichten des Systemlings sind, hat er ja beeindruckend in der Flüchtlingskrise gezeigt, als ihn Merkel zurückgepfiffen hat. Mit einem Rückgrat aus Kaugummi bricht einem das Kreuz auch nicht so schnell – gell!

  40. Was für eine Eisenbahn hat denn Heißlufthorschti?
    Ganz klar – H0.
    Das sagt auch seine Chefin dauernd zu ihm.

  41. South China Morning Post Hongkong: Europäische Mobilfunkbetreiber teilen Standortdaten für den Kampf gegen Coronaviren in Italien, Deutschland und Österreich mit

    Die Luftfahrtunternehmen werden anonyme, aggregierte Daten an die Gesundheitsbehörden in drei europäischen Ländern weitergeben, um die Einhaltung der Ausgehsperren zu überwachen
    Es wird keine individuelle Verfolgung geben, was in Europa illegal wäre

    Mobilfunkanbieter teilen Daten mit den Gesundheitsbehörden in Italien, Deutschland und Österreich und tragen so zur Bekämpfung des Coronavirus bei, indem sie überwachen, ob Menschen die Bewegungsbeschränkungen einhalten und gleichzeitig die europäischen Datenschutzgesetze einhalten.

    Die anonymen und aggregierten Daten ermöglichen es, Konzentrationen und Bewegungen von Kunden in „heißen Zonen“ abzubilden, in denen Covid-19 Einzug gehalten hat.

    Dies ist weniger invasiv als der Ansatz von Ländern wie China, Taiwan und Südkorea, die Standortmessungen von Smartphones verwenden, um die Kontakte von Personen zu verfolgen, die positiv getestet wurden, oder um Quarantäneanordnungen durchzusetzen.

    In Deutschland, wo Schulen und Restaurants schließen und die Menschen aufgefordert werden, zu Hause zu arbeiten, wenn sie können, bieten die von der Deutschen Telekom gespendeten Daten Einblicke in die Einhaltung der Vorschriften, sagte der Chef des RKI, Lothar Wieler.

    „Wenn die Menschen so mobil bleiben wie vor einer Woche, wird es schwierig sein, das Virus einzudämmen“, sagte Wieler, a Mittwoch.

    Deutschland tritt in die exponentielle Phase der Epidemie ein, fügte Wieler hinzu und warnte, dass ohne Fortschritte bei der Reduzierung der persönlichen Kontakte in zwei oder drei Monaten bis zu 10 Millionen Menschen infiziert werden könnten.

    Befürworter des Datenschutzes sind jedoch skeptisch, ob der Austausch von Kundendaten auch in Krisenzeiten nützlich oder verhältnismäßig ist. Einer sagte, wenn die Leute wissen, dass ihre Telefone verfolgt werden, lassen sie sie einfach zu Hause.

    Dieses Werkzeug entspricht den EU-Datenschutzbestimmungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung, die die Verarbeitung sensibler personenbezogener Daten ohne die ausdrückliche Zustimmung des Eigentümers einschränken.

    https://www.scmp.com/tech/policy/article/3075871/european-mobile-operators-share-location-data-coronavirus-fight-italy

  42. obelix57 19. März 2020 at 13:26

    Zurücktreten?
    Jetzt, wo er endlich wie gewünscht funktioniert?

    Dann wär die ganze Dressur durch unsere, zugegeben von der Natur etwas benachteiligte, Reinkarnation der Gött_In EUropa ja nutzlos.

    Nein, jetzt beginnt Horstis Karriere erst richtig.

  43. Kritiker mundtot machen und gezielte Augenwischerei wird hier betrieben.
    Das verschweigen der tatsächlichen Probleme wird hier auf perfideste Weise voran getrieben.
    Das schlimme an dieser Situation ist aber immer noch, dass das deutsche Volk immer noch den Altparteien glauben schenkt.
    Der Deutsche wird hier nach allen Regeln der Kunst sowas von verarscht ….
    Aber wie heißt es so schön ….
    Dazu gehören immer 2 ….
    Einer der verarscht und einer, der sich verarschen lässt ….
    Na dann gute Nacht Marie ….
    Habe fertig ….

  44. @ Sancho alonso 19. März 2020 at 13:37

    In dem Beitrag wird behauptet, Herr Mahler sitze zu Recht ein. Da muß man doch fragen dürfen, nach welchem Recht? Wer dieses Recht anerkennt, der erkennt auch dieses Regime an.
    Übrigens , Nomen ist Omen.

    __
    Widerliches Arschloch!
    Warum lässt PI solche miesen Typen zu?!
    Müsst Euch dann nicht wundern wenn ihr die nächsten seid, die dicht gemacht werdet.

  45. Zudem sind das alles Vermutungen.
    Wo ist denn bitte der § 130 konkret erfüllt??

    Aber in BRD- „Deutschland“ ermittelt ja heute die Staatsanwaltschaft wegen Volksverhetzung, wenn man auf klar belegbare Straftaten hinweist und diese auch beim Namen nennt.
    Diesen Missbrauch begehen sie dann bei Prominenten, über die ständig berichtet wird, damit sich die Bevölkerung (Volk gibt es nicht mehr) schon mal auf die nächste Zensurstufe einstellen kann.

  46. Heute hab ich versuchsweise mal ins ARD Morgengrauen reingezappt nur um gleich wieder angewidert wegzuschalten. Diese Marion Haare auf den Zähnen schwadronierte wieder mal über die fürchterlichen angeblichen Verbrechen, die von Rechten begangen wurden. Die Tussi sollte sich lieber mal um die zweifelsfrei linken Verbrewchen kümmern, da hätte sie genug zu tun, aber stattdessen verdammt man alles rechte.
    Ich geh einfach mal davon aus, dass im JAhr 2016 mehr SchwerVerbrechen von den Asylbetrügern begangen wurden, als sämtliche Rechten seit Gründer der Republik gemeinsam schafften. Wir wissen doch alle, dass die
    überwältigende Mehrheit der rechten Taten, Propagandataten sind. Wenn ein Linker ein Hakenkreuz an ein AfD, FDP, HMDSU Büro schmiert, dann ist das eine Rechte Tat, ganze egal ob man den Verursacher findet.
    In einigen Ländern werden Verbrechen, bei denen man den Täter nicht gleich inflagranti festsetzt grundsätzlich dem rechten Spektrum untergeschoben.

    gonger 19. März 2020 at 13:19; EIn Hamster ist, schätze ich mal so ungefähr 50-100Gramm leicht und hat 4 Beine. Und vermehrt sich wie die Kanickel. Söder kannst genauso in der Pfeife rauchen wie den Rest der Politdarsteller. Da gabs doch so nen Spruch über Hannover, Warum fällt mir der jetzt in Zusammenhang mit Söder ein?

  47. StopMerkelregime, mit ihren Äußerungen bezüglich Herrn Mahler zeigen sie auf, daß sie ein treuer Regimeuntertan sind.
    Solche Leute werden gebraucht.

  48. Solingen – Eine allein lebende Frau (†76) wurde im Februar tot in ihrem Einfamilienhaus gefunden, die Räume waren durchwühlt. Jetzt wurde ein Tatverdächtiger gefasst, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.

    Als Tatmotiv vermuten die Ermittler, dass der Mann (46) seine Drogensucht finanzieren wollte. Weitere Details wurden am Mittwoch zunächst NICHT bekannt.

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/frau-76-lag-tot-in-ihrem-haus-mord-in-solingen-offenbar-aufgeklaert-69475938.bild.html

  49. Mist,ich habe vergessen wo meine Wikingerfilme und meine alte Bundeswehruniform abgeblieben sind,wenn gleich die GSG 9 meine Wohnung stürmt weil in den Wikingerfilmen Ruhnen zu sehen bekommen und mit der ollen Bw Uniform einen Staatsstreich begehen könnte, und hoffentlich finde ich noch die Zündplätchenpistolen aus meiner Kindheit.

  50. @ Sancho alonso 19. März 2020 at 13:52

    StopMerkelregime, mit ihren Äußerungen bezüglich Herrn Mahler zeigen sie auf, daß sie ein treuer Regimeuntertan sind.
    Solche Leute werden gebraucht.

    —-

    Als Holocaustleugner sind Sie ein Untertan der NS-Ideologie..

  51. StopMerkelregime 19. März 2020 at 13:31

    Wieder und wieder: Holocaustleugnung ist eine Straftat KEINE MEINUNG!

    Das ist nicht ganz richtig. Eine Straftat ist es nur dann, wenn es in einer Weise, den öffentlichen Frieden zu stören, geschieht. Ich frage Dich also: Wo war bei seinen Äußerungen der öffentliche Friede gestört?

    Lügen sind keine Meinung!

    Ob etwas eine Lüge ist, hängt vom Wissensstand des Redners ab.

    Leugnen ist Bestreiten wider besseres Wissen. Wenn jemand seine persönliche Überzeugung wiedergibt, dann ist das seine Meinung.

  52. Don Alphonso: Auch wir werden die Bundeswehr brauchen. Das Unvorstellbare von heute ist in zwei Wochen die Normalität. Sie sagen es uns nur nicht so deutlich.

    https://twitter.com/_donalphonso/status/1240415816241295366

    Die italienische Armee transportiert ca. 60 Leichen von Bergamo nach Modena und Bologna zur Einäscherung.

    http://www.ansa.it/sito/videogallery/italia/2020/03/18/coronavirus-lesercito-porta-le-bare-di-bergamo-fuori-regione_1d010bd8-f6e1-42c1-ba8e-0c4dad9ce402.html

  53. Entwaffne dein Kritiker, sonst werden sie sie dich irgend wann wegen deiner Fehlpolitik zum Teufel jagen…mehr nicht

  54. Britische Armee hat 20.000 Militärangehörige in Bereitschaft versetzt, die der Polizei bei der Durchsetzung des Lockdown helfen sollen. Polizei soll Plünderungen verhindern, wenn die Städte leer und Geschäfte geschlossen sind.

    Militär soll außerdem in Krankenhäusern und in der Logistik helfen. Und vor Plünderungen der Geschäfte schützen.

    Auch wird laut Sky In London nun ein temporärer Anbau einer Leichenhalle. Und schaut die Halle dort mal an. Da weiß man, womit dort gerechnet wird. Hier wird es nicht anders sein. Viele kapieren noch immer nicht wie ernst es ist.

    https://www.thesun.co.uk/news/11205235/army-preparing-troops-coronavirus-fight/

  55. Etwas OT:

    13.35 Uhr
    Steinmeier verschiebt Israel-Besuch
    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verzichtet wegen der Corona-Pandemie vorerst auf seinen für Ende April geplanten Staatsbesuch in Israel.

    In einem Telefongespräch mit Staatspräsident Reuven Rivlin sei man übereingekommen, die Reise auf die Zeit zu verschieben, „wenn die Krise überwunden ist“, wie das Bundespräsidialamt am Donnerstag in Berlin mitteilte.

    BILD Ticker
    ————————————

    Welche Krise? Krise Steinuhu? Das kann vermutlich noch dauern. Und was macht eigentliche dieser Cem? War der nicht positiv getestet? Kiffen gegen Corona? #Fragen

  56. Ich habe bisher noch nie persönlich einen Reichsbürger gesehen. Seehofer erfindet hier einen Popanz und der dumme Deutsche geht diesen Gedanken mit. Es ist bedrückend das dieser Politikdarsteller damit dumme Menschen animiert die CDU/CSU zu wählen. Und wir bezahlen das Gehalt von Seehofer.

  57. Es ist soweit, das Regime bezeichnet die Kritiker der willkürlichen und völlig unverhältnismäßigen CORONA Maßnahmen – als Leugner

    Obwohl nur ein minmaler %-Satz von Infizierten tatsächlich an den Nebenwirkungen von Corona stirbt, peitschen Merkel-Junta und ihre Medien ein völlig alljährliches Grippevirus zur Todesseuche hoch, um sich selbst als die Retter der Menschheit in Szene zu setzen.

    https://scilogs.spektrum.de/klimalounge/wissenschaftsleugnung-in-zeiten-von-corona/?utm_source=pocket-newtab

    DIe Corona-Hysterie ist ein weiterer riesiger Betrug an der deutschen Bevölkerung!

  58. @Marie-Belen 19. März 2020 at 12:32

    „Mir REICHt‘S-Bürger

    Das links-grün verstrahlte Völkchen kann nur überleben, wenn der imaginäre Dauerfeind NZI künstlich am Leben erhalten wird.
    Spiegel / Welt und Co. machen genau das. Es wird jeden Tag eine NZI-Geschichte lanciert. Etwas historisches mit Fantasie angereichert. Das ist fester Programmteil der BRD-Systemmedien.

    Die Insassen der BRD nehmen das gerne auf fühlen sich gut dabei.

    Wenn Sie jetzt anfangen in der BRD mit ihrem Nachgeplapper auf das Neusprech der Versager in Berlin und Brüssel zur Corana-Krise dann sind das die gleichen Psycho-Steuerungen.

    Die Grenzen wollte wochenlang nicht sichern, jetzt müssen es die Menschen im Land ausbaden.

  59. @ Rubberduck 19. März 2020 at 13:57
    StopMerkelregime 19. März 2020 at 13:31

    Dann sag Deine falsche Überzeugung DOCH öffentlich! Gute Reise in den Knast!

    Der Holocaust gehört zu den am gründlichsten erforschten Ereignissen der Zeitgeschichte. Die Belege für das millionenfache Morden und Leiden sind überwältigend und bestens dokumentiert, etwa in der Quellensammlung „Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933–1945“. Zudem wurden die Belege in zahlreichen großen Gerichtsverfahren unter juristischen Bedingungen akribisch überprüft.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Holocaustleugnung

  60. Reichsbürger – Weltbürger – Welteroberung! Man sollte die Bedeutung solcher Kausalketten keinesfalls unterschätzen! Dann hat Onkel Hotte die ganze Menschheit, wenn nicht das Universum, ja mal wieder vor einem grausigen Schicksal bewahrt. Oder hat er einfach nur vergessen, seine Pillen zu nehmen?

  61. Was derweil in Rußland geschieht, während die deutsche Regierung sich um die „Reichsbürger“ schert:

    „Fachleute des Grippe-Forschungsinstituts von A.A. Smorodizew in Sankt Petersburg haben laut einer offiziellen Mitteilung das erste volle Genom des Coronavirus SARS-CoV-2 aus dem Material eines COVID-19-Patienten aus Russland sequenziert.
    „Dieses Coronavirus ist neu für uns, darum ist es kritisch wichtig, eine Möglichkeit zu haben, den Weg seiner Ausbreitung sowie seines Auftauchens auf dem Territorium unseres Landes, seine Änderungen festzustellen“, so der stellvertretende Direktor des Instituts, Dmitri Liosnow.“

    https://de.sputniknews.com/wissen/20200319326634747-russische-forscher-entschluesseln-volles-coronavirus-genom/

  62. Da schläft der Blödmichel gleich viel besser. Wenn die Rechten bezwungen sind, kann Merkelstan nix mehr passieren. Ich kenne augenblicklich keinen Politiker weltweit, der lächerlicher und armseliger ist als die deutschen.

  63. StopMerkelregime 19. März 2020 at 13:31; Wie oft werden denn von den Nachrichten Lügen als Meinungen oder auch andersrum verkauft, oder es zumindest probiert. Doch täglich dutzendemale. Der Typ, ist halt mal der Meinung, dass das was uns von den Regierigen übers 3.Reich erzählt wird, nicht zutrifft.
    Statt ihn für seine falsche Meinung zu adeln, indem man ihn vor Gericht zerrt, sollte man ihn einfach ignorieren.
    Nach über 75 JAhren sollte langsam mal Schluss sein mit dem dauernden Schuldkult, ganz egal, ob derjenige nen Blödsinn erzählt. Die normale längste Verjährungsfrist, ausser bei Mord ist nunmal 30 Jahre.

    raumzeitfalter 19. März 2020 at 13:42; Der ist noch nicht mal ne Babyqualle.
    cruzader 19. März 2020 at 13:45; Passt ganz gut, der ist noch nicht mal ne Null, bei ihm reich(bürger)ts nur für ne halbe Null.

  64. Ja, „Reichsbürger“ sind wirklich eine große Gefahr mit ihren Luftgewehren und Liederbüchern. Ich nehme mal an, schon in wenigen Wochen hat die Polizei ganz andere Sorgen als spinnerte Rentner zu jagen.

  65. CORONA ist nur ein Testlauf für die Bürgerkriegszustände die wir bekommen werden, wenn Erdogans Millionenheer von Asylanten durchbricht

    Man wird versuchen repressive Instrumente zu schaffen mit denen man uns von der Straße halten will.

    die künstlich geschürte CORONA Panik ist nur ein Testballon, um zu sehen wie weit man gehen kann.

    Man wird versuchen uns mit harten repressiven Methoden wie Ausgangssperren in unseren Häusern zu halten.

    Merkel wird die Millionen Asylanten aus der Türkei reinlassen und dann geht es hier ab. CORONA ist nur der Testlauf. Die Bundeswehr wird jetzt in das Szenario auch schon mit einbezogen.

  66. StopMerkelregime:
    Sind sie wahnsinnig? Wann und wo habe ich das kosmisch einzigartige und niemals wiedergutzumachende Verbrechen geleugnet?
    Sie träumen wohl?

  67. Geschichten aus dem Paulaner Garten:
    Der Horschti, thront in Badeschlappen und Bademäntelchen
    in seinem „Corona-Quarantäne-Refugium“ im heimischen
    Modellbahnkeller und denkt sich solche staatstragenden
    Aktionen aus. Na wenn es nichts Wichtigeres gibt Herr
    Drehhofer, bin ich persönlich beruhigt.

    Ich plädiere in ihrem Fall Herr Drehhofer, für einen
    fließenden Übergang ihrer momentanen Corona-Quarantäne,
    in ihren Altersruhestand/ totalen Politikausstieg.

  68. StopMerkelregime 19. März 2020 at 13:36

    Epoch Times Hongkong: China sucht Sündenbock:
    ————
    Ja, ja. Die Chinesen. Die verarxxen uns doch. Denen glaube ich nichts mehr. So wie Merkel. Viel zu spät reagiert wenn man nichts mehr unter der Decke halten kann.
    Wer mit dem Finger auf andere zeigt sollte bedenken daß immer drei Finger auf einen zurück zeigen. Die „Epoch Times“ betrachte ich nicht als besonders sorgfältige Informationsquelle.
    Bei München sollen jetzt 18 Grad sein, hat mir heute morgen eine Verwandte erzählt. Wie soll man da die Kinder „im Stall“ festbinden?
    Und in Köln, wo die Reker flachliegt ( Merke:1 Reker Abstand genügt also nicht) sollen „junge Männer“ bewusst „Alte Weiße Männer“ angehustet haben, deutete ntv heute morgen an.

  69. Falkenstein 19. März 2020 at 14:05; Da war aber das Timing extremst schlecht. Nicht mal dazu ist er offenbar in der Lage. Am Sonntag waren in Bayern Kommunalwahlen, so na Aktion 4 Tage später ist an Sinnlosigkeit kaum zu übertreffen. Oder war er durch die Chinagrippe so angeschlagen, dass ers nicht eher geschafft hat?

  70. DieStaatsmacht 19. März 2020 at 14:05

    Die Grenzen wollte wochenlang nicht sichern, jetzt müssen es die Menschen im Land ausbaden.
    ———-
    Das war doch schon so wie mit den merkel-Pollern. Die Grenzen Deutschlands werden offen gelassen, und deshalb mußte um gefährdete Veranstaltungen gemerkelpollert werden.

    Jetzt gibt’s für jeden einzelnen Bürger um ihn herum unsichtbare Merkel-Poller. In Frankreich heißt das, wenn man gelegentlich über den Poller tritt: „Ausnahmebescheinigung zum Aufenthalt außer Hauses“
    https://www.service-public.fr/particuliers/vosdroits/R55781

    Jeden Tag, an dem man das macht, muß man eine neue Bescheinigung ausfüllen. Wenn bei Kontrolle nicht vorhanden, kostet das 135 €. Jeder kann sich denken, wer da vor allem zur Kasse gebeten wird von der Polizei. Dazu braucht man sich nur vorzustellen, wie zwei Polizisten eine Gruppe von zehn muslimischen Jungmännern kontrolliert.

    Ja, auch ich kriege mich nicht ein vor Lachen! 🙂

  71. Potentielle Terroristen mit Mordauftrag werden hingenommen, gefährliche kaum sichtbare Rechte, alle wahrscheinlich im Untergrund, bilden die große Gefahr. Hier kann Herr Seehofer seine Fähigkeit zur Aufrechterhaltung des Rechststaates publikumswirksam demonstrieren. Das Ergebnis dieser „Sicherheitspolitik“ kann sich ein denkender Mensch selbst ausmalen.

  72. Ich habe mich bisher mit den Reichsbürgern nur wenig beschäftigt. Werde ich mal intensivieren. Vielleicht ist das ja was für mich.

    Alleine schon der Aufmacher im Focus -> Seehofer verbietet im Januar Nazi Gruppe, jetzt Reichsbürger.
    So stellt man direkt einen Zusammenhang her. Weiss ich ja dann bescheid.

    Und „verbalaggressives Schreiben“? Hallo? Gehts noch? Was kommt als nächstes „latent aggressives gucken“? Oder vielleicht „aggressiv zustimmendes Zuhören“?

    „Du, den kassieren wir lieber mal ein. Der steht da schon so haltungsaggressiv aufrecht!“
    „Ja, der fiel mir auch schon auf. So passiv aggressiv wie der schon guckt. Der hebt bestimmt gleich ´n Schild hoch.“
    „Genau, Zugriff, die sind es nämlich, die nichts machen, die nachher immer sagen ich hab doch gar nichts gemacht.“

  73. StopMerkelregime 19. März 2020 at 14:17; Noch weniger glaub ich den italienischen Zahlen, da wird einfach jeder, der alt und krank ist und stirbt als coronar gemeldet in der Hoffnung, dass das zusätzliche R ausserhalb Italien niemand auffällt. Koronar heisst einfach Herzerkrankung, was immer noch eine der häufigsten Todesurescahen ist, Oder sollte ich sagen, die einzige, schliesslich, wenns Herz nicht mehr schlägt, ist man tot.

  74. StopMerkelregime 19. März 2020 at 14:06

    Der Holocaust gehört zu den am gründlichsten erforschten Ereignissen der Zeitgeschichte.

    Darauf kommt es nicht an. Es kommt darauf an, ob der Redner selbst besseres Wissen hatte.

    Die Frage, wo es zu einer Störung des öffentlichen Friedens gekommen sein soll, hast Du noch nicht beantwortet.

  75. Tritt-Ihn 19. März 2020 at 14:26
    Aserbaidschaner klaut 100 Liter Desinfektionsmittel aus Uniklinik.
    ____________________________
    Münster (NRW)

    Fachkraft wollte das große Geschäft im Internet machen.
    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/muenster-desinfektionsmittel-dieb-festgenommen-69490806.bild.html
    __________
    Das wird der Rechtsstaat aber hart sühnen.
    Der bekommt bestimmt 20 Stunden Sozialarbeit aufgebrummt.
    ——————————————–
    Ich hoffe diese unsoziale Fehlgeburt hat die 100l auf ex getrunken!
    Unglaublich!

  76. Tritt-Ihn 19. März 2020 at 14:26; Was will er denn damit, das kann er noch nicht mal saufen. Und selbst ne Islamistische Grossfamilei ist damit bis zum Lebensende des jüngsten Enkels damit eingedeckt.

  77. Goldfischteich 19. März 2020 at 14:23

    DieStaatsmacht 19. März 2020 at 14:05

    Die Grenzen wollte wochenlang nicht sichern, jetzt müssen es die Menschen im Land ausbaden.
    ———-

    Jetzt gibt’s für jeden einzelnen Bürger um ihn herum unsichtbare Merkel-Poller. In Frankreich heißt das, wenn man gelegentlich über den Poller tritt: „Ausnahmebescheinigung zum Aufenthalt außer Hauses“
    ———–
    Der musste jetzt kommen:
    In Frankreich heisst das „Passierschein A38“ !
    Kennt man doch. Wie man den beantragt verraten uns die bekanntesten Franzosen der Welt:
    https://www.youtube.com/watch?v=lIiUR2gV0xk

  78. Man liest diesen Blödsinn zu häufig: pro afdfan schreibt um 12:57
    Drehhofer soll sich endlich mal um Linke-Politiker kümmern, welche ständig Angriffe auf AfD-Politiker ausführen und 1% der Reichen erschiessen wollen.
    Die Rede bei den Kommunisten war von den Reichen, die 1Prozent der Deutschen ausmachen und damit von 80 Millionen immerhin 80.000. 1% der Reichen wären aber ganze 800 Hanseln. Die umzulegen wäre doch für Kommunisten „Peanuts“

  79. Falkenstein 19. März 2020 at 14:05

    Ich habe bisher noch nie persönlich einen Reichsbürger gesehen“

    Ich auch noch nicht und nicht einmal einen Nasi.
    Es braucht aber dringend einen rechten Terror, damit die Gelder im Kampf gegen Rechts weiterhin fliessen.

  80. pro afd fan 19. März 2020 at 13:01
    Um den AfD-Flügel gibt es wieder großes Gezänk. Angeblich sollen bei diesem Flügel neue Mitglieder eingetreten sein unter der Rublik: Jogginghose, kein Job und keine Zähne. Weiß hier jemand was Genaueres? Das muss unbedingt geprüft werden. Am Ende sind das linke U-Boote, welche den Flügel in Verruf bringen wollen.
    ————————
    Da hat sich gar keiner eingeschlichen. Die „Halben“ hetzen mal wieder gegen den Flügel. Jetzt haben sie sich A. Kalbitz rausgepickt. In ihren Länder kommen sie kaum über 5% aber hetzen gegen Jene die der AfD die Wähler bringen.

  81. StopMerkelregime 19. März 2020 at 13:50

    @ Sancho alonso 19. März 2020 at 13:37

    Geht`s auch ein bisschen höflicher? Jeder darf hier seine Meinung schreiben. Wie oft haben sich schon Wissenschaftler geirrt, was die Vergangenheit angeht. Immer wieder gibt es Berichte über neue Erkenntnisse.

  82. Den letzten, denen man in Zeiten der Krise glaubt, sind diejenigen, die bereits in den Krisen versagt haben, die sie selbst verursacht haben.
    Die ideologische antideutsche Regierung und ihre gleichgeschalteten Hofberichterstatter.
    Zu oft schon haben sie das Volk belogen.

  83. Das_Sanfte_Lamm 19. März 2020 at 13:14

    Antimon 19. März 2020 at 13:10

    Ich muss gestehen, inzwischen den Überblick verloren zu haben, angesichts der Millionen und Abermillionen Nazis, die ständig irgendwas – von Umstürzen bis hin zur Weltherrschaft – planen, um dann verhaftet zu werden und man danach nie wieder irgend etwas zu hören oder zu lesen bekommt – kein Gerichtsverfahren, keine weiteren Nachrichten – absolut nichts. “

    Geht mir ebenso. Ich warte auch ständig auf eine Nachricht, was denn mit diesen gefährlichen rechtsextremen Nasis geworden ist. Man hört und sieht nichts mehr. Da haben sich scheinbar ein paar V-Männer auf die Suche nach ein paar Bekloppten gemacht, welche sie für ihre Ziele (Terror) einspannen konnten. So einen Alki kann man doch schon für ein paar Bier kaufen.

  84. Wieso ist ein Flusspferd von der Natur benachteiligt. Gaaaanz üble Fake news

  85. Mit den Seuchen kommen auch die Hexenverbrennungen wieder. Das Autodafe von Bürlün hat gerade erste „HexenGruppe“ ausfindig gemacht.

    Facht die Scheiterhaufen an !

    ….schalla und halal-i auf ein freudiges Treiben !

    Ps. und denkt dran die Feuerwehr anzurufen wenn die Kirche nebenan brennt, müssen die Nachbarhäuser geschützt werden !

    :mrgreen:

  86. Guter Artikel zur anti-deutsch-Hysterie, nur stößt man selbst mit so einer nüchternen Abhandlung bei 95% der Bevölkerung auf taube Ohren.

    Macht auch großen Sinn, die letzten verirrten Fliegen im Stall zu jagen, während man die Zäune aufmacht und Wölfe hereinläßt. Ich fürchte, derartige Vorkommnisse werden im Zuge der Corona-Krise in den nächsten Monaten völlig untergehen. Jetzt heißt es noch mehr als vorher erdulden, wie in ein Unwetter, das man kauernd über sich ergehen lassen muß.

  87. StopMerkelregime
    19. März 2020 at 14:17
    Wer glaubt eigentlich den Zahlen, die aus Deutschland gemeldet werden?

    Italien hat etwa 3x so viele Infizierte, aber fast 100x so viele Tote.
    ++++

    Offensichtlich zählen die Italiener ganz anders als bei uns in Deutschland.

  88. @ buntstift 19. März 2020 at 14:16
    Da schläft der Blödmichel gleich viel besser. Wenn die Rechten bezwungen sind, kann Merkelstan nix mehr passieren. Ich kenne augenblicklich keinen Politiker weltweit, der lächerlicher und armseliger ist als die deutschen.

    Vielleicht macht das den Unterschied:
    Bin schon einwenig älter und kenne seit 1954 nur pollitiker die lächerlich sind. Mit ganz wenigen Ausahmen.

  89. War es nicht dieser Drehhofer, der öffentlich zum Ausdruck brachte :“… die Herrschaft des Unrechts ..“ natürlich unter Merkel ?!
    Er sollte sich damit lieber selbst inhaftieren !!
    Wenn Dämlichkeit einen anderen Namen hätte, dann doch wohl Seehofer ! Er ist und bleibt meiner Überzeugung nach eine Schande für jeden anständigen Bürger !

  90. Das Geheule geht weiter. Vor allem der Gastronomiezweig flennt wie ein Kleinkind im dunklen Wald:
    IHK Köln befürchtet Pleitewelle in der Region
    Die Industrie- und Handelskammer Köln (IHK) befürchtet, dass viele Unternehmen in der Region vor dem Aus stehen. „Die Schließungen und Quarantäne-Maßnahmen werden im jetzt geplanten Umfang zu einer Pleitewelle führen“, sagte IHK-Präsidentin Nicole Grünewald: „Besonders kleine und mittlere Unternehmen, von der Gastronomie über Einzelhandel bis zur Eventbranche und aus vielen anderen Bereichen haben nicht das Volumen, um wochenlange Schließungen durchzustehen“.
    Auch Steuerstundungen und Kredite würden nicht nachhaltig weiterhelfen. Weil Mieten, Löhne und Betriebskosten, beispielsweise für Software, weiter bestünden, falle es künftig schwer, Kredite wieder zurückzuzahlen, so Grünewald.
    Die IHK-Präsidentin forderte „konkrete Zusagen für Zuschüsse oder Direkthilfen und bei den Quarantäne-Maßnahmen die Wahrung der Verhältnismäßigkeit“. Es herrsche große Verunsicherung unter den Unternehmen, sagte auch IHK-Hauptgeschäftsführer Ulf Reichardt: „Unsere Telefone laufen heiß und wir werden mit Mails überschüttet.“
    https://www.ksta.de/koeln/coronavirus-in-koeln-600-menschen-am-rhein-versammelt—ordnungsamt-greift-ein-36349934
    Für alle Kneipen der Aktion „kein Kölsch für Nazis“: wendet Euch an die Kahane Stiftung und verlangt Kohel aus dem Topf Krampf gegen RÄÄCHTS!
    H.R

  91. gonger 19. März 2020 at 14:36
    Goldfischteich 19. März 2020 at 14:23

    Jetzt gibt’s für jeden einzelnen Bürger um ihn herum unsichtbare Merkel-Poller. In Frankreich heißt das, wenn man gelegentlich über den Poller tritt: „Ausnahmebescheinigung zum Aufenthalt außer Hauses“
    ———–
    Der musste jetzt kommen:
    In Frankreich heisst das „Passierschein A38“ !
    Kennt man doch. Wie man den beantragt, verraten uns die bekanntesten Franzosen der Welt:
    https://www.youtube.com/watch?v=lIiUR2gV0xk
    ————-
    Danke, gonger, aber das geht zum Glück im Zeitalter des Internet leichter. ich finde diese Bescheinigung trotzdem sinnvoll. Hoffentlich kommen sie nicht auf die Idee, allen Rentnern zu verbieten, aus dem Haus zu treten. Dann werde ich krank, das wäre sehr schlimm für mich.

    „Ausnahmebescheinigung zum Aufenthalt außer Hauses“
    https://www.service-public.fr/particuliers/vosdroits/R55781

  92. Penner 19. März 2020 at 15:12
    War es nicht dieser Drehhofer, der öffentlich zum Ausdruck brachte :“… die Herrschaft des Unrechts ..“ natürlich unter Merkel ?!
    Er sollte sich damit lieber selbst inhaftieren !!
    Wenn Dämlichkeit einen anderen Namen hätte, dann doch wohl Seehofer ! Er ist und bleibt meiner Überzeugung nach eine Schande für jeden anständigen Bürger !
    ———-
    Meinen Gewährsmann im BMI kenne ich schon sehr, sehr lange, und ich erinnere mich an sein Gekreische über den schrägen Otto Schily und dessen Auftritte. Heute verdreht er die Augen, wenn er nur an die Zeit denkt, als da jemand, der sich auskannte, das Amt inne hatte. Auch Innenminister Hans-Peter Friedrich wird im nachhinein mit Lob bedacht. Aber Horst Seehofer? Nein, Hilfe, das ganze BMI hat noch nicht eine solche Null auf Beinen gesehen!

  93. Es war anzunehmen, daß das Politverbrechergesindel des Merkel-Regimes die Corona-Krise in erster Linie dazu nutzen wird, neue abartige Verbrechern gegen das Deutsche Volk zu begehen!

  94. uli12us 19. März 2020 at 14:22
    pro afd fan 19. März 2020 at 14:40

    Habe früher linke Parteien gewählt und war nach rechts wachsam. Rechts war NPD. Heute ist bekannt, dass die Köpfe der NPD Mitarbeiter vom Verfassungsschutz sind und das diese Partei in den 2010 Jahren aus diesem Grund nicht verboten werden konnte. Verwirrend und erschreckend.

  95. Daß die Aktion überzogen ist, da stimme ich zu. Allerdings kann man dann nicht im gleichen Atemzug die Haft von Mahler gutheißen. Der Mann sitzt seit 2009(!) im Gefängnis wegen Meinungsäußerungen, Totschläger und Vergewaltiger sind da schon längst wieder auf freiem Fuß.
    Mahler ist meiner Ansicht nach ein Spinner, aber ein Spinner zu sein rechtfertigt noch lange keine Inhaftierung mit schlechter medizinischer Versorgung(Amputation der Beine).
    Man muß erkennen, daß die Instrumentarien die gleichen sind. Egal ob Kerker für Leute wie Mahler oder Razzien bei solchen Gruppen, die wahrscheinlich wieder nur reine Chatgruppen sind, die Motivation ist die gleiche. Es geht nicht um die Eindämmung irgendeiner imaginären „rechtsterroristischen“ Gefahr, sondern alleine um staatliche Drangsalierung von Abweichlern. Eine Demokratie muß auch krude Meinungen und Spinner abkönnen, ohne sie zu inhaftieren, ansonsten ist sie weder eine noch gar ein Rechtsstaat.

  96. Mathias 19. März 2020 at 14:42

    Ich wohne zu weit weg, um dies beurteilen zu können. Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass V-Männer in den Flügel eingeschleust wurden/werden. Dies ist ja jetzt lt. dem neuen Bericht von Haldenzwang erlaubt. Dass AfD-Mitglieder ohne Job sind, mit Jogginghose und ohne Zähne erscheinen, ist aber nicht üblich.

  97. Wenn es gegen vermeintliche Nazis geht sind alle Verhaltensregeln wegen diesem Corona-Gedöns außer Kraft gesetzt.

    Aber wehe der Deutsche geht mit seinen Kindern auf den Spielplatz, oder veranstaltet ne coole Corona-Party, plärren diese linksverseuchten Politiker und Experten alle auf von wegen man solle sich an die Coronaregeln halten, Kontakte möglichst vermeiden, nur in dringenden Fällen bla, bla….

    Leute, die nächsten Tage wird deutschlandweit eine Ausgangssperre verhängt werden, und die Polizei macht Razzia, gerade so, als würde es das Coronavirus gar nicht geben (gibt es auch nicht, meiner Meinung nach).

  98. Uns muss es ja wirklich noch gut gehen, wenn Politiker trotz Corona und bevorstehendem Wirtschaftscrash noch über Zeit und Resourcen verfügen auf „Reichsbürger“ Jagd zu machen.

  99. Anscheinend brechen die GEZ Raubeinnahmen weg…
    Die sollen weitermachen, sich umbenennen, denn eine Gefahr geht von ihnen nicht aus!

  100. NRW KÄMPFT GEGEN RECHTSEXTREME – Reul will „harte Linie gegen braune Soße“

    Düsseldorf – NRW kämpft auch während der Corona-Krise auf vielen Ebenen gegen den Rechtsextremismus – sogar die AfD will jetzt gegen den vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestuften „Flügel“ vorgehen.
    Der Landesvorstand der NRW-AfD dringt sogar auf eine sofortige Auflösung dieser informellen Vereinigung um den Thüringer AfD-Chef Björn Höcke (47), die bundesweit rund 7000 Anhänger hat.
    .
    In einem Brief des AfD-Landeschefs Rüdiger Lucassen (68) an die Parteispitze in Berlin heißt es, die Auflösung des Flügels könne wieder Ruhe in die Partei bringen, die bereits begonnene Austrittswelle stoppen. Veranstaltungen, Auftritte und andere Zusammenkünfte des Flügels sollten verboten werden. Im AfD-Landesverband heißt es, langjährige Mitglieder hätten einen tiefen Groll gegen neue Flügel-nahe Mitglieder „vom Typ Jogginghose, kein Job, keine Zähne“, (…)

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/nrw-kaempft-gegen-rechtsextreme-reul-will-harte-linie-gegen-braune-sosse-69492528.bild.html

  101. @ seegurke 19. März 2020 at 12:38
    Seehofers Versuch,sich politisch endlich mal zu profilieren.Absolut schäbig und nutzlos.

    Das ist aber jetzt rischdisch bösardsch.
    Er hat sich doch profiliert. Manchmal zwar als Flachmann anstelle des zur Schau getragenen Fachmannes. Aber er hat immerhin auf Weisung des ostzonalen Senkarsches einen verdienten Bundesbeamten gefeuert. Ist das denn nix ? Und in den einsamen Berliner Nächten hat er sogar noch einen kleinen Drehhofer gebastelt. Dem Kinde kann man nur wünschen, dass dieser Apfel weit vom Pferd entfernt gefallen sein möge. Aber der Blick des bayerischen knallharten (wie Rama)
    Chuck Drehhofer(Norris) lässt erschaudern. Die Welt wird ihn nie vergessen.

  102. @Hans.Rosenthal 19. März 2020 at 15:14
    Das Geheule geht weiter. Vor allem der Gastronomiezweig flennt wie ein Kleinkind im dunklen Wald:

    Mein lieber H.R. ( mit Verlaub )
    Gewinne wurden schon immer privatisiert, Verluste nach Möglichkeit sozialisiert.
    In so weit hat sich garnichts verändert. Nur die Schweine am Trog sind andere bei den gleichen alten Trögen. Köln hat es verdient.

  103. Mich wundert jedes Mal, wie PI Argumente gegen diese
    Verbrecher aufzeigt, die einen linken Schweinehund gar nichts
    bringt !
    Alleine diese Hausdurchsuchung im Namen der Demokratie,
    ist ein Staatsverbrechen !
    Die Regierung und Ihre Speichellecker sind die Verbrecher,
    die ausnahmslos vor Gericht gezerrt werden müssten !
    Sie löschen das deutsche Volk aus, durchdringen es mit
    Islamisten, Antisemiten und Judenhassern. Benachteiligen und belügen
    das Volk gegenüber nicht integrationsfähigen und lassen Deutsche,
    die Ihr leben lang für den Staat gezahlt haben, im Alter
    buchstäblich verrecken. Während das dreckige Pack jeden
    Verbrecher ohne jegliche Kontrolle einfallen lässt und Ihnen
    jährlich 50 Milliarden in den Rachen schmeißt.
    Es gibt nichts auf der Welt, was der Hölle näher steht, als dieses
    Verräter-Pack !

  104. Mitte Februar dieses Jahres wurden Razzien in 6 Bundesländern gegen Rechtsextremen durchgeführt .. 12 Verdächtigte „vorläufig“ festgenommen .. seinerzeit wurde diese Aktion medienwirksam an die grosse Glocke gehängt und einige Kommentatoren haben sogar versucht einen Bogen zwischen diesen Razzien und dem Attentat bei Hanau zu spannen als Beweis für eine vermeintliche Welle von rechter Gewalt… komischerweise seitdem haben die Behörden bzw. Medien sich ziemlich kleinlaut gegeben und man hat gar nichts mehr darüber erfahren … evtl. keine stichhaltigen Beweise?

  105. cpdstream 19. März 2020 at 16:31

    Horst Seehofer zeigt seine Modelleisenbahn.
    ——-
    Lieblos! Motivlos! Keine Landschaft ringsum, dabei gibt es so viel Zubehör.
    Meine ist kleiner aber besser ausgestattet. Bei Regen und im Winter kein schlechtes Hobby. „Lieber spiele oder baue mit Deiner Modelleisenbahn als fremdzugehen oder rumzusaufen“ sagt meine Frau. Wo Sie Recht hat, hat Sie Recht.
    Ich glaube, ich werde demnächst sehr viel Zeit mit meiner Modelleisenbahn verbringen und ich bilde nicht den Zeitraum von 1933-45 ab…

  106. Ich hätte gerne gewußt, was wirklich dran ist, dass wir keine Verfassung haben, das mit diesem gelben Schein (den es ja wohl tatsächlich gibt) und mit dem Perso und unser ganzes Beamtentum.
    Könnt ihr das nicht mal richtig recherchieren?
    Anscheinend müssen die ja ganze schöne Angst vor denen haben, sonst würden sie nicht so rigoros dagegen vorgehen.

  107. Demokratie statt Murksel 19. März 2020 at 16:42

    @Hans.Rosenthal 19. März 2020 at 15:14
    Das Geheule geht weiter. Vor allem der Gastronomiezweig flennt wie ein Kleinkind im dunklen Wald:
    ————-
    Nein! Zu kurz gesprungen. Kein Jammern. Ich verstehe die!
    Viele mittelständische Betriebe, das Herz der deutschen Unternehmenskultur, sind chronisch unterfinanziert. Die haben maximal für 3 Monate Luft und das ist schon viel. Die Fixkosten laufen weiter. Die Gießkannenprogramme von Olaf Scholz sind nur für Großunternehmen, nicht für Kleinbetriebe und es sind nur Bürgschaften. Keine richtigen Kredite!
    An der Nordsee ringen die (Hotel-)Betriebe nach Luft. An der Nordsee nach Luft ringen… Seit Mittwoch darf man dort aus touristischen Gründen nicht mehr einreisen. Das gilt natürlich nicht für „Studierende“, die in Göttingen „studieren“ und sich in Kiel oder Flensburg von ihren Eltern das Geld abholen inkl. Wäsche waschen.

  108. Das sind die letzten Rauchzeichen eines verglimmenden Herrschaftssystems,
    hier im bunt-diversen Deutschland und ebenso drüben in Brüssel mit der EU.
    Beide Systeme, erleben wir gerade, Totalausfälle die niemand braucht.

    Wo war und ist der gute Vollhorst eigentlich während der Corona Pandemie? Nicht zu sehen, überfordert und setzt er die Polizei gegen ein paar Reichsbürger ein und das wegen was? Siehe die Analyse.

    Als Bürger schlägt man die Hände über dem Kopf zusammen, wenn man sich bewusst wird, welche Herrschaften über das Wohl und Wehe von uns entscheidet.

  109. Offizielle Riesenaufstände gegen ein paar politische
    Spinner, die man evtl. an den 10 Fingern abzählen kann.

    Aber: keine Maßnahmen, Razzien und Verbote gegen
    nunmehr in die Zehntausende gehenden Salafisten und
    sonstige islamischen „Ungläubige-umbringen-Anhänger“.

    Was nutzt eigentlich die sogenannte Beobachtung dieser
    islamischen Eroberer, wenn den bei der Beobachtung ge-
    wonnenen Erkenntnissen keine staatlichen Reaktionen
    erfolgen?!?!? I
    So mü?ten z. B. alle Moscheen, in denen nachweislich
    Salafisten und ähnliches verkehren, alle paar Wochen
    auf versteckte Waffen durchsucht werden.
    Denn, das lehrt die Geschichte, Moscheen waren schon
    immer versteckte Waffenlager.

  110. Goldfischteich 19. März 2020 at 14:12

    Die Russen und ihr Rassismus.

    Weiss doch jeder, dass Gene nicht existieren und Genforschungen pfui-bäh-nahtsi sind.

  111. @P.I News- stellt doch mal die beiden Bilder der Polizeieinsätze von Suhl und oben gegenüber.
    Einmal, kleines Stelldichein vor Oma gegen Links, warten wahrscheinlich auf Häppchen und ’nen Kurzen, und einmal Hundertschaften, Bundespolizei, Wasserwerfer, Feuerwehr, Krankenwagen vor Suhl’s offenen Kanaldeckeln.
    Da zeigt sich mal überdeutlich die selektive Wahrnehmung dieser Puppenkiste aus Berlin. Ich hoffe, das SEK hat wenigstens mit ein paar Rollen Klopapier aus Reichsbürgerland erbeutet.

  112. Der Drehhofer erinnert mich immer mehr an den Alt-Bundespräsidenten Lübcke, der übte sein Amt auch in einem bedenklich verkalkten Zustand aus.

  113. Meine Güte, von Seehofer geförderter importierter Islam-Import fängt in den Heimen an zu randalieren und Horscht jagt Reichsbürger ! Was soll man da noch sagen? Mir fehlen die Worte!

  114. Da hat die Redaktion aber ein schönes Foto vom Bundeshorst rausgesucht, stammt der Herr nun vom Affen oder von der Bulldogge ab? Ich bin kein Seelenklempner, tippe aber auf manisch-depressiv.

  115. Der Krampf gegen rechts muss weiter gehen.
    Wir haben ja sonst Probleme. Corona, Moslems, Linke, Antifa und Seehofer, reicht das nicht?

  116. Man kann sich quasi nur noch an den Schädel fassen und denken die wachen alle bald auf. Mehr wie daran zu denken ist aber nicht drin.

  117. Mittlerweile werden Strafgefangene Taschendiebe, Drogendealer, Vergewaltiger usw. entlassen um Platz für indigene Deutsche Patrioten zu schaffen!!!

  118. UnterwürfigkeitsMerkelSchleimeinheitspresse um 20 Uhr: Damit wolle die Demokratie ihre Wehrhaftigkeit unter Beweis stellen.
    Ihre Wehrhaftigkeit gab diese Pseudodemokratie auf als Sie die alten und neuen ruch- und reulosen Kommunisten Kader in Parlamente, Institutionen, Medien und Wirtschaft einsickern liess statt sie alle zu verhaften, zu verurteilen und nie wieder zu Macht gelangen zu lassen.
    Wer Merkel, SPD, GRÜNE oder die linken RAF kes wählt, hätte auch Honecker und Mielke und Schiessbefehl und Mauer behalten können.
    Offenbar will eine Mehrheit aller Deutschen das Mielke Schweinesystem zurück haben!

  119. StopMerkelregime:
    Getroffene Hunde bellen. Erweist sich immer mal wieder. Ich begebe mich aber nicht auf ihr Niveau herab, sie sind in meinen Augen nur armselig.

  120. Zu 1.

    „Begeisterung für das Germanische“? Kann man durchaus haben. Es gibt Deutsche, die sich für die Massai, für Uiguren, Inuit oder für die Inkas interessieren und begeistern. Was ist daran schlecht? Was bei der Gruppe „Rassismus“ sein soll, wird vom FOCUS nicht konkret erwähnt, von Seehofer vermutlich auch nicht.

    Leider greift das nicht tief genug. Wer eine Begeisterung für die Wurzeln des eigenen Volkes bzw. Rasse als „rassistisch“ abtut, während er dasselbe für die Beschäftigung mit den Wurzeln anderer Völker als des eigenen als begeisternd „empfindet“, ist nicht nur ein verlogener Heuchler, sondern in sich selbst ein Rassist. Diesen seinen eigenen Rassismus, der sich in seiner auto-rassistischen Variante im Haß gegen alles „Eigene“ erzeigt, kaschiert er nun damit, indem er alles das, was mit „germanisch“, „deutsch“ oder auch nur „weiß“ in Verbindung gebracht werden kann, als rassistisch. Umgekehrt wird ein Schuh draus.

    Zu 2.

    Die Mitglieder des Vereins „bringen durch Rassismus, Antisemitismus und Geschichtsrevisionismus ihre Intoleranz gegenüber der Demokratie deutlich zum Ausdruck“, hieß es aus dem Bundesinnenministerium. In den vergangenen Jahren sei die Gruppierung unter anderem durch „verbalaggressive Schreiben“ aufgefallen. Darin sei den Adressaten „Inhaftierung“ und „Sippenhaft“ angedroht worden.

    In der Tat ist diese Aneinanderreihung von Vorwürfen wenig aussagekräftig und klingst mit zu sehr nach „Framing“, als daß man dem etwas entnehmen könnte, was der Wahrheitsfindung dienlich wäre. Wenn der „Rassimus“ der „Gruppe“ lediglich so ausssieht wie unter 1. „beschrieben“, kann das kaum Rassimus gewesen sein. Rassimus geschieht immer nur dann, wenn eine Rasse oder Volk pauschal als über einer anderen stehend verortet und zweierlei Maß in deren Beurteilung und Behandlung angewandt wird. Antisemitismus, richtiger wird von Judenhaß zu reden sein, geschieht dem entsprechend hinsichtlich des Volkes der Juden. Daß das dort geschehen ist, halte ich für möglich. Beweiskräftig ist das Ganze, was der FOCUS hier zu bieten hat, jedoch nicht. Auch der Vorwurf eines „Geschichtsrevisionismus“ ist viel zu wenig definiert. Die Forderung nach einen „immmer wie neuem Hinsehen“ (die Wortbedeutung von „re-visio“) bezüglich geschichtlicher Auffassungen oder bislang sicher geglaubter Erkennntisse ist im Grunde die Brot-und-Butter-Beschäftigung eines jeden ernst zu nehmenden Historikers wie Wissenschaftlers einer jeden anderen Disziplin auch. Alles andere ist nicht Wissenschaft, sondern gerät schnell in den Ruch von Propaganda.

    Zu Horst Mahler.

    Nein, der Mann sitzt nicht „zu Recht“. Ich teile die kruden, teilweise ins Antijüdische gehenden Theorien dieses Mannes nicht, sehe aber trotzdem seine langjährige Inhaftierung mit den dadurch verursachten massiven Gesundheitsschäden als rechtswidrig und menschenverachtend an. Ein System, das so mit Widersprechenden umgeht, auch wenn deren Meinung nicht gefällt, kann das Prädikat „Rechtsstaatlichkeit“ für sich wohl kaum in Anspruch nehmen. Die gleiche Bewertung teile ich übrigens auch hinsichtlich der Inhaftierung einer über 90 Jahre alten Dame wegen „Holocaustleugnung“, was wiederum nicht bedeutet, daß ich letzteres für „richtig“ finden würde – nein, das tue ich nicht. Die zugrundeliegenden Gesetze wegen „Volksverhetzung“, insbesondere der §130 StGB, sind in ihrer jetzigen Form aus meiner Sicht jedoch grob verfassungswidrig und bedürfen dringend einer Revision.

  121. Endlich greift der Innenminister hart durch und lässt diese gefährlichen Umstürzler vorsorglich in Haft nehmen!
    Diese Haft dient natürlich auch deren eigemem Schutz vor dem Volkszorn der Anständigen.
    Damit etwaige Nachahmer nicht gewarnt werden ist es vorteilhaft die Anschuldigen undefiniert zu lassen.
    Dadurch kommt MAO TSE DONGS Prinzip:
    „Bestrafe Einen, erziehe Tausend!“
    voll zur Wirkung.

  122. So tickt ein Seehofer halt eben. Laut europol gibt es keine „rechte Gefahr“ , aber um Mama Merkel zu zeigen, was hier so Alles möglich ist, werden die ollen Reichsbürgerinnen und bürger so richtig vorgenommen. Dafür bekommt er ein Sternchen.
    Bei hundert Sternchen darf er sich eine Waschmaschine wünschen.

    Ach, ist das gemein, über dumme Leute darf man keine Witze machen .

  123. StopMerkelregime
    19. März 2020 at 14:06

    Hier:

    https://m.youtube.com/watch?v=JDzEKkovr0c

    Da hamse was, das Sie als nasses Handtuch verwenden können, um ein paar gekonnte und feuernde Schläge zu verteilen.

    ————
    Zum Text:
    Richtig, das hat mich schon aufgeregt, als man vor Jahren im Fernsehen die NPD mit sogenannten Argumenten stellen wollte: In jedem Antwortsatz wurde dazwischengeredet, um dann etwax zu konstruieren. Deppen sind das!
    Wenn ich wissen will, was einer denkt, frage ich gezielt und warte die Antwort ab, die ich dann gegebenenfalls gegen ihn verwenden kann. Bloßes Gebrüll, Mundtodmachung sind keine Argumente.

  124. Ich moechte mich auch fuer Horst Mahler aussprechen!

    Die meisten kapieren gar nicht, dass es keine Volksverhetzung gibt. Wo soll der nachweisbare Schaden sein? Bei Diebstahl oder Mord liegt immer eine Schaedigung zugrunde. Es hat also nichts mit echter Rechtswissenschaft zu tun sondern ist glasklar Zensur.

    Die Reichsbuergerbewegung halte ich fuer gut, dass das System nach aggressiver Ignoranz auf einmal durchdreht zeigt doch die Nervositaet. Ich bin liberal und kein herdenfokussierter Parteienanhaenger oder Herbeikonstruierer und Erwecker irgendeines deutschen Volkes. Eine Einigkeit in Deutschland hat es nie gegeben, deshalb muss sie herbeigefaselt werden beim Groehlen von Einigkeit und Recht und Freiheit oder Gelaber wie vom Konsens der Demokraten. Eine freie Gesellschaft ist eine die sich frei in Gruppen/Klassen strukturiert und bei der es keine Gesellschaftspolitik von oben gibt. Gemeinschaften ergeben sich durch Gemeinsamkeiten, als Schnittmengen von Uebereinstimmungen bei der zwischenmenschliche Beziehungen auf Gegenseitigkeit beruhen die ausgehen von dem realen inneren Wunsch dieses selbstbestimmt zu tun oder eben nicht. Die Natur des Menschen besteht darin, dass nicht jeder mit jedem harmoniert, und gruppenspezifische Ablehnungen bzgl. Gruppen und Individuen sind per se keine Menschenfeindlichkeit sondern im Gegenteil das Merkmal einer freiheitlichen Gesellschaft deren immer existierende innere Spannungen sich am besten selber regeln bei entsprechender Anwendung einer wirklichen freiheitlichen Grundordnung. Was wir haben ist eine Gesellschaft die durch Schaffung vollendeter Tatschen bei Konsensmissachtung von oben innerlich irreversibel kaputt ist und sich in einer Art kaltem Buergerkrieg befindet. Da gibt es kein zurueck mehr bei der Spaltung.

    Man braucht nicht den Fortbestand des DR um die BRD abzulehnen. Es gibt keine persoenliche Pflicht zum Erhalt oder Mehren der BRD beizutragen. Fuer mich ist es eine Gewissensentscheidung mich gegen die BRD einzusetzen. Ich bevorzuge eine Spaltung mit Art Konkursverfahren bei dem die BRD territorial aufgeteilt wird auf Teilgruppierungen.

  125. Ist man mit der Reg. nicht einverstanden, nicht einer Meinung, läuft man schnell Gefahr, ein Label wie „Reichsbürger“, „Rechter“, „AfD-Sympathisant“, „Populist“ etc. angeheftet zu bekommen und dann am Ende seinen Job zu verlieren und soziale Ächtung zu erfahren.
    Schöne neue Welt!

  126. Ein billiger, also eher unintelligenter Dreh, von Problemen, an deren Schaffung auch Seehofer seinen erkläcklichen Anteil hat, innerhalb der BRD abzulenken.

Comments are closed.