Inmitten der Krise melden sich Stephan Brandner und Dr. Alexandra Kloß in ihrem Videoformat „5 Fragen – 5 Antworten“ mit einer klaren Botschaft zu Wort: Hätten wir jetzt eine AfD-Regierung, würde es uns allen besser gehen. Wieso? Das beantwortet das Video in 15 Minuten.

Nur so viel: Vorsorge ist besser als Nachsorge. Egal, ob es um Grenzschutz, Finanzierung von Krankenhäusern, Bildung und Forschung oder Steuererleichterungen geht: die Konzepte der AfD frühzeitig umzusetzen, hätte allen geholfen.

Die Versäumnisse der Altparteien werden gerade jetzt besonders deutlich, was sich nicht nur darin zeigt, dass ein Szenario bezüglich der Ausbreitung einer Pandemie in Deutschland aus dem Jahr 2012 (BT-Drs. 17/12051) vollkommen ignoriert wurde, sondern auch daran, dass die Schließung der Grenzen heute umgesetzt und bis vor wenigen Tagen noch ein Tabu war.

„Mit einer AfD-Regierung gäbe es auch eine leistungsorientierte Forschung, jenseits der Genderwissenschaften, umfassende Investitionen in eine flächendeckende Krankenhausinfrastruktur und in dezentrale Strukturen sowie die ländlichen Räume, die gerade in Zeiten, in denen das Gebot des Abstandhaltens die Runde macht, wichtig sind“, so Brandner.

Und weiter: M“it unserer Forderung nach einer Steuerentlastung aller Bürger, mehr Netto vom Brutto, mehr Meistern statt Mastern, also dem klaren Vorrang der beruflichen Ausbildung vor der universitären und auch der Beibehaltung und Förderung des Individualverkehrs lagen und liegen wir goldrichtig. Insgesamt würde es Deutschland und den Bürgern deutlich besser gehen, würde die AfD Regierungsverantwortung tragen!“

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

93 KOMMENTARE

  1. Die AfD regt mich so langsam immer mehr auf. Jeder macht irgendwas immer neue Formate keine klare Kommunikation nach aussen. Es wird auch nicht sauber und vorallem übersichtlich und kompakt die Arbeiten in den Landtagen und dem Bundestag mittels einfacher KPIs auf der Webseite „AfdKompakt“ darzustellen. Wo sieht man z.B. auf einem Blick die Anzahl der Anträge aller Partsinen, der AfD Ergebnisse etc etc etc. Aber Nein, jeder blödelt irgendwie vor einer Handykamera unkoordiniert herum. DIE EINZIGE OPPOSITION MUSS ENDLICH EINE SPEERSPITZE BILDEN

  2. vom kleinsten Beamten am Schalter bis hoch zum Staatsanwalt ist alles komplett linksverseucht

    wie soll da eine AfD sollte sie je in Regierungsverantwortung kommen, überhaupt ein Gesetz umsetzen können
    ?

    never ever
    Frauen wählen links und die Frauenquote erledigt den Rest der Männer

  3. Wer soll dieses Märchen vom selbstlosen Thomas glauben?

    Bouffier: Thomas Schäfer hatte große Sorgen, Erwartungen der Bevölkerung nicht zu erfüllen

    https://www.focus.de/politik/deutschland/ermittler-gehen-von-suizid-aus-hessens-finanzminister-thomas-schaefer-tot-an-ice-strecke-gefunden_id_11825326.html

    Hier scheint Aufklärung geboten zu sein:

    – besaß der Thomas ein privates Aktiendepot? Wenn ja, wie hat sich der Wert des xxxxxxxxx

    MOD: Bitte etwas Pietät wahren und in diesem tragischen Fall keine Spekulation zu diesem Zeitpunkt!

  4. Ich fand das sehr unterhaltend. Und das Thema war genau das richtige. Was natuerlich das Kernproblem, wie die AfD einem breiten Publikum mit halbwegs objektiven Informationen schmackhaft gemacht werden kann, nicht tangiert. Was liesse sich da tun?

  5. Die AfD mutiert immer mehr zu einem Haufen von Selbstdarstellern, ohne eine gemeinsame Linie, ohne ein klares Profil. Regierungsfähigkeit sieht anders aus!

  6. Tja, aber da der Parteivorsitzende, Prof. Meuthen, um seinen Platz im Establishment fürchtet und die Amokfahrt eines Irren als Rassismus bezeichnet – vom Flügelauflösen ganz zu schweigen – wird es bei der AfD beim „Könnte“, „Würde“, „Wenn“ wohl bleiben……

  7. Den Lock down hätte keine Regierung der BRD aufhalten können
    Der Lock down ist international abgestimmt. Es haben viele Länder mitgemacht.

    Wieder muss man sich fragen wer dahinter steckt und davon profitiert.

    Dazu gibt es viele Informationen im Netz, aber Fakt ist die jetzige BRD-Regierung spielt das Spiel der Angst nicht nur mit sie befeuert es geradezu.

    Sorry, aber das hätte auch eine AfD nicht verhindern können.

  8. AfD in Regierungsverantwortung,ist etwa so,
    wie Weltmeister werden,ohne Training.
    Träumt nicht,tut etwas,kommt aus dem Busch.
    Wer aber vor Haldenwang und den Schranzen,
    oder dem Bundestag zurückschreckt,und sich lieber eine
    liberale Haut überstreift,um zu irgendetwas 2.0 zu werden,
    hat den Anspruch,auf eine Regierungsbeteiligung und Verantwortung,
    schon vorher verloren.
    Ne ihr lieben,geschätzten AfD´ler ,so wird das nix,nicht in 100 Jahren!

  9. Wie will denn die AfD regieren, wenn sie noch nicht einmal eine vernünftige Oppositionsarbeit zustandebringt?

    Der Auftritt am Mittwoch im Bundestag war erbärmlich!

    Wir hätten uns Klartext bzgl. der Ungefährlichkeit des Virus gewünscht. Mittwoch war die ideale Gelegenheit, die Bundesregierung vorzuführen.

  10. Noch ’n Nachtrag: Der Höcke-Flügel war das Salz in der Suppe. Zu iel Salz ist ungeniessbar, die richtige Dosis macht das Essen erst schmackhaft. Meuthen hat das zerstört…..

  11. Die AfD hat nicht mal eine einheitliche Meinung zu Maßnahmen gegen die „Pandemie“.
    Was will der eigentlich.
    Ich bin aus dem Verein ausgetreten nach dem Flügelschlag.
    Diese Partei ist für mich nicht mal mehr wählbar.

  12. Mir liegt es fern, trübsal zu blasen. Nochmal eine wohl konstruktive Frage: Wie liesse ssich die mediale Präsenz der AfD verbessern?

  13. Eine Rechtsgerichtete Regierung ist das einzig Richtige.
    Rechts erhaelt – Links zerstoert

  14. AfD ist leichte Beute für HALDENWANG
    Zu schnell ist die AfD über das Stöckchen gesprungen und jetzt merken sie langsam dass der Schaden dadurch erst entstanden ist.

    Das war ein sinnloses Zurückweichen vor dem Feind, ohne auch nur einen einzigen erkennbaren Vorteil gewonnen zu haben. Oder gab es im Hintergrund wohl Deals mit einigen AfD‘lern, die etwas in die Hand (versprochen) bekommen haben ?

    Das ist eine weitere Selbstzerstörung gewesen der AfD.

    Die nächsten HANAUs sind schon in der Schublade und dann ist schnell fertig.

  15. Leider wird die AfD in diesem hoffnungslos verkorksten Staat niemals auch nur einen Zipfel an Macht erlangen können ohne ihre verteufelten politischen Inhalte zu verraten. Sicher ist aber auch, daß nur und ausschließlich der AfD eine an deutschen Interessen orientierte Innen- wie Außenpolitik zuzutrauen ist. Dies gilt umfassend für alle Politikfelder. Daß dabei jeweil im Nachhinein betrachte auch bei den Blauen falsche Entscheidungen getroffen werden (wurden), versteht sich von selbst.

    Fazit : Wie gehabt – nichts anderes und erst Recht nur die AfD ! Wer sich abwendet, hat nichts verstanden und läd Schuld auf sich !

  16. „Insgesamt würde es Deutschland und den Bürgern deutlich besser gehen, würde die AfD Regierungsverantwortung tragen!“

    Daran habe ich keine Zweifel, aber wieso hat dann die AfD nicht alles dafür getan, sich regierungstauglich zu präsentieren, aktiv zu agieren, offensiv die Machthaber anzugreifen und so potentielle Wähler von sich zu überzeugen? Wäre, wäre, Fahrradkette.

    Blimpi, 29. März 2020 at 15:08, formuliert es absolut treffend.

  17. Religionsfeind 29. März 2020 at 15:14
    Die AfD hat nicht mal eine einheitliche Meinung zu Maßnahmen gegen die „Pandemie“.
    ===========================================================

    Und ? – Wo gibt es „einheitliche Meinungen“ zu diesem Thema ?

  18. Jetzt von einer „Regierungsverantwortung“ zu fabulieren, ist absurd. Obwohl Hr. Brandner hochkarätig ist.
    Und mal an alle Zweifler hier–Hand aufs Herz:

    Hätte eine Rechtsregierung alles nicht viel eher komplett abgeschottet, um das Volk zu retten?
    Die AFD befindet sich derzeit im Überlebenskampf (9% mit Tendenz nach unten).
    Ob sie überhaupt je wieder eine maßgebliche Rolle spielt, weiß nur Allah.
    Die Agenten in ihren Reihen–bis in die Parteispitze–haben ganze Arbeit geleistet.

  19. „Friedrich Merz prophezeit neue Welt nach der Corona-Krise

    „Die Welt wird nach der Corona-Krise ökonomisch, politisch und gesellschaftlich eine andere sein“, prophezeit Friedrich Merz laut der Bild in einem Brief an den CDU-Wirtschaftsrat, in dem er eindringlich vor deren Folgen für Deutschland warnte. „Die Corona-Krise stellt unsere Unternehmen ebenso wie alle Bürger vor die größten Herausforderungen seit dem Zweiten Weltkrieg“, schreibt Merz weiter. … “ (Merkur)

    Ja, wir sind alle gespannt, wie das aussehen soll. Das Kind ist jetzt in den Brunnen gefallen, „hätte, wenn und aber“ nützt auch nichts mehr. Ich werde den Eindruck nicht los, daß die Politiker eine Ahnung oder zumindest eine Vorstellung von der „Welt danach“ haben. Irgendwas stimmt doch nicht, völlig surreal das Ganze.

  20. Jetzt, wo uns das Wasser förmlich bis zum Hals steht, helfen uns Überlegungen von hätte hätte Fahrradkette leider auch nicht mehr weiter. Hinterher ist man immer schlauer.

    Unser warnendes Beispiel war ITALIEN, hätte hätte das VIRUS hier zuerst grassiert, wären wir es nun, die auf Platz 1 rangierten, und ITALIEN könnte vielleicht von uns lernen.

    So ehrlich muss man sein:
    Niemand hat diesen gefährlichen Virus ernst genommen!
    Kein Putin, kein Trump jedoch die Einsicht kam schnell.
    (bis jetzt auch hier nicht jeder!)

    Der VIRUS führt nun Regie!

  21. @ PI News – Team

    Ihr habt völlig recht mit dem Hinweis Pietät!

    Ihr dürft aber auch eines nicht vergessen, nämlich wie viele Politiker 2008 mit unseren Gelder an den Börsen gezockt und sich damit verzockt haben, zum Schaden der Bevölkerung. ( Siehe Sachsen…siehe Nord LB…..ja sogar lokale kommunale Kämmerer wollten beim großen Börsencasino dabei sein)

    Sollte jetzt raus kommen, dass das beim CORONA Schock wieder passiert ist, dann kann man nur feststellen, dass die aus 2008 nichts gelernt haben.

    2008 haben auch einige den Weg in den Freitod gewählt, weil das Glückspiel nicht so lief wie man wollte und man plötzlich nicht mehr beim Jet-Set auf der Titanic mitfeiern konnte, während die ehrlichen Malocher für immer weniger Lohn und ohne Tarifverträge zu 400 € Jobs schufften sollten.

    Das kollektive Gedächtnis hat diese Machenschaften von Politik und Wirtschaft in den Nuller Jahren nicht vergessen.


    Die Enttäuschung aufgrund der Lügen von Politikern sitzt sehr tief, so dass es schwer fällt rührselige Geschichten von Politikern zu glauben.

  22. @jeanette:

    100%ige Zustimmung!
    Wer die neue PESTILLENZ immer noch mit einer GRIPPE vergleicht, hat nichts verstanden!
    Das VIRUS wurde auch nicht von Verschwörern LANCIERT!
    Natürlich kann es aus einem Geheimlabor ausgebrochen und außer Kontrolle geraten sein; alles möglich. Bloß: es geht jetzt einzig und allein darum, das Deutsche Volk zu retten (medizinisch UND ökonomisch!; auch und gerade die Alten!
    Was spielt es da für eine Rolle, einige Wochen/Monate Partypause zu machen?
    Wenn die lieben Kleinen mal 1/2 Jahr nicht zur Schule/ in die KITA können: halb so schlimm!
    Im 2.Weltkrieg gab es schlimmere und längere Zwangspausen!!

  23. Wo Friedrich Merz Recht hat-hat er Recht.
    Auch wenn er ganz und gar nicht „mein“ Politiker ist.

  24. @ MOD: Bitte etwas Pietät wahren und in diesem tragischen Fall keine Spekulation zu diesem Zeitpunkt!

    Mit Verlaub: warum sollte ich einem Lumpen gegenüber Pietät wahren.
    Er hat sich ja nicht vom Acker gemacht weil wir miese Wetter haben sondern…???

  25. @ Friedolin 29. März 2020 at 15:41
    „Friedrich Merz prophezeit neue Welt nach der Corona-Krise

    Wkr brauchen dann zumindest solch miese Schauspieler nicht mehr. Oder glaubt irgendjemand diesem Vogel auch nur ein Wort ?

  26. @ jeanette

    Viele haben das Virus und seine Gefahren ernst genommen, leider am allerwenigsten die Buntesregierung.

    Es gibt eine neue Methode, die Liebe der einzelnen Regierungen zu ihrem Volk zu messen: wer am schnellsten Schutzmaßnahmen ergreift (Grenzkontrollen, Flugverkehr, Gebiete abschotten usw.), liebt sein Volk am meisten. Wer hat die Nase vorn? Polen, Slowenien, USA, Italien… ganz am Ende, weit abgeschlagen Doischelan. Es werden immer noch Geräte verschenkt und Patienten eingeflogen, bei über 400 eigenen Toten…

  27. dr.ngome 29. März 2020 at 15:40

    „Hätte eine Rechtsregierung alles nicht viel eher komplett abgeschottet, um das Volk zu retten?“
    besonders nach Österreich und der Schweiz mit das Absage von Fasching hätte man sich freude gemacht dazu im Medizinbereich die Ausgaben hoch und die Belastungen runter….

  28. dr.ngome 29. März 2020 at 15:50

    @jeanette:

    100%ige Zustimmung!
    Wer die neue PESTILLENZ immer noch mit einer GRIPPE vergleicht, hat nichts verstanden!
    Das VIRUS wurde auch nicht von Verschwörern LANCIERT!
    Natürlich kann es aus einem Geheimlabor ausgebrochen und außer Kontrolle geraten sein; alles möglich. Bloß: es geht jetzt einzig und allein darum, das Deutsche Volk zu retten (medizinisch UND ökonomisch!; auch und gerade die Alten!
    Was spielt es da für eine Rolle, einige Wochen/Monate Partypause zu machen?
    Wenn die lieben Kleinen mal 1/2 Jahr nicht zur Schule/ in die KITA können: halb so schlimm!
    Im 2.Weltkrieg gab es schlimmere und längere Zwangspausen!!
    ————————–

    Genauso in allen Punkten sehe ich das auch.

    Aus Laboren entkommt zwar immer wieder etwas aus versehen.
    Dass das Absicht war no way!
    Die würden doch nicht etwas „aus dem Sack lassen“ wofür es nicht wenigstens für die Elite einen Impfstopf (Gegengift) gäbe.
    Das war mit Sicherheit ein Malheur, wie schon so oft vorher, aber warum es solche Ausmaße annahm, das könnte höchstens noch der verstorbene Arzt erklären, warum die Büchse der Pandora geöffnet wurde, was es mit der Büchse auf sich hat, vielleicht teilt er sich ja noch durch eine Seance mit?

  29. CORONA Viren sind seit Jahren an den jährlichen Grippewellen beteiligt, bloß hat niemand getestet.

    Jetzt blasen sie CORONA als Sündenbock für die Rezession auf, die jedoch schon seit 2019 von Wirtschaftsprofessoren vorausgesagt wurde.

    Das Inflationäre Drucken von Geld für Merkels Asylanten, die Verschwendung, das Überhitzen des Imobilienmarktes durch die Asylindustrie, die Zerstörung der Sozialsysteme durch die Aufnahme von Millionen illegaler Migranten, die noch nie eingezahlt haben, all das soll jetzt durch CORONA vertuscht werden.

    Und die Linken Umverteiler werden jetzt laut und schreien nach einem Lastenausgleich wie nach dem zweiten Weltkrieg, bei dem natürlich die Deutschen ihr Vermögen auch an die von Merkel eingeladenen sozialistisch umzuvereilten haben.

    Man redet hier einen Notstandssituation herbei, um wesentliche Bestandteile unsere Rechtsordnung außer Kraft setzen zu können, um dann regelrecht mit Willkürmaßnahmen über die Köpfe der Bürger hinweg durchregieren zu können.

    Ist das die große Transformation von der Angela Merkel bereits zu Jahresbeginn sprach?

  30. Die Tat von Thomas Schäfer macht mich wütend. Sein Lebenslauf, der ähnlich begann wie meiner, hat sich nach den Examina zehnmal besser entwickelt als meiner. Vortragstätigkeiten, Frau und Kinder, Minister. Und jetzt kickt er weg? Ihm ist doch noch gar nichts passiert. Wahre „Aussichtslosigkeit“ hat er doch noch gar nicht erlebt.
    Er hatte Verantwortung für seine Frau, seine Kinder und für das Land. Dieser hat er sich nun entzogen. Die Eliten eines Landes sollten aus anderem Holz geschnitzt sein.

    * Sorry, ich weiß, „nihil nisi bene“ (über Tote soll man nur Gutes sagen), aber in dem Fall macht es mich sauer. Es ist ja auch ein Politikum.

  31. Kabouter 29. März 2020 at 15:58
    @ Friedolin 29. März 2020 at 15:41
    „Friedrich Merz prophezeit neue Welt nach der Corona-Krise

    Wkr brauchen dann zumindest solch miese Schauspieler nicht mehr. Oder glaubt irgendjemand diesem Vogel auch nur ein Wort ?
    ___________________________
    Ich glaube den Vögeln da oben generell nichts, ich versuche nur – ähnlich wie bei einem Arbeitszeugnis – die Botschaft zu dekodieren. Er labert so ziemlich dasselbe wie Merkel. Aber wie immer, nichts Konkretes, nur schwammiges Polit-Sprech. Aber wie gesagt – es kommt mir immer so vor, als hätten die eine Vorstellung. Kann mich aber auch täuschen. Mehr steht da:

    https://www.merkur.de/politik/friedrich-merz-coronavirus-covid-19-erkrankung-krise-ansagen-thesen-cdu-politiker-zr-13631978.html

  32. Kabouter 29. März 2020 at 15:58

    @ Friedolin 29. März 2020 at 15:41
    „Friedrich Merz prophezeit neue Welt nach der Corona-Krise

    Wkr brauchen dann zumindest solch miese Schauspieler nicht mehr. Oder glaubt irgendjemand diesem Vogel auch nur ein Wort ?

    Interessant,

    – Friedrich Merz
    – Black Rock
    – Neue Welt

    Sollte es sich bei den NWO Thesen vielleicht doch nicht um Verschwörungstheorien handeln?

    Fragen über Fragen…..

  33. dr.ngome 29. März 2020 at 15:50
    Bloß: es geht jetzt einzig und allein darum, das Deutsche Volk zu retten (medizinisch UND ökonomisch!
    Was spielt es da für eine Rolle, einige Wochen/Monate Partypause zu machen?
    Wenn die lieben Kleinen mal 1/2 Jahr nicht zur Schule/ in die KITA können: halb so schlimm!————————————————–
    Geht’s noch?
    Kein Wunder, dass sich so viele hochkarätige (Ex-)Kommentatoren mit Grausen von PI abgewendet haben.
    Waren Sie jemals arbeitstätig? Haben Sie eigene Kinder?
    Das wird ja hier von Tag zu Tag schlimmer!

  34. Die AFD hat nur noch eine Überlebenschance, sie muss mit der CDU in der KRISENSITUATION konform gehen, ihr hilfreich zur Seite stehen, sonst wird sie als Autorität unglaubwürdig.

    Wenn der Staudamm bricht, dann müssen alle Säcke tragen, den Streit begraben.

    Wenn sie das versäumt ist sie danach tot! Leider! Es sind gute Leute dabei.

    Wer sich jetzt blöd anstellt, Leben riskiert, untätig dasteht dem wird danach nicht verziehen!

    Die (intelligenten) Leute haben alle Angst um ihr Leben!
    In den besseren Wohngegenden halten die Leute Abstand, sind umsichtig und rücksichtsvoll im Supermarkt und Drogeriemarkt. Das sieht nicht überall so aus.

    Die Situation ist ernst!
    Die Wähler registrieren alles!

  35. Fest steht doch, dass die AfD die einzige Partei ist, die an den katastrophalen Zuständen im Lande nicht Schuld ist. Alle anderen Parteien schon, die haben alle Regiert oder Mitregiert.
    Desshalb ist die AfD die einzig wählbare Partei für mich, trotz Flügelkämpfe, Streit und verfehlte Personalpolitk.
    Das Volk steht im Mittelpunkt aller Politik, deßhalb muss jede Politik völkisch sein!

  36. „Eine AfD-Regierung hätte uns viel erspart!“
    Meine Omma, Sozialdemokratin alter Schule, pflegte solches zu kommentieren:
    Für „hätte“ gibt der Jude nix!

    Die gebeutelten Bürger können jetzt weniger „hätte“ gebrauchen als vorwärts weisende Lösungsvorschläge!

  37. StopMerkelregime 29. März 2020 at 16:06

    Mal wieder ein Beweis für sein großes Unwissen, Habeck will uns in Mithaftung für alle Bonds in Italien, Spanien etc. Bringen.

    Unverantwortlich!!!!
    ————————————–

    Hoffentlich posaunt er das laut genug aus, so dass es jeder mitbekommt.
    Die Peinlichkeiten von Davos reichen ihm wohl noch nicht!
    Noch nicht jeder hat mitbekommen was alles in ihm steckt, oder oben fehlt.

  38. Meister Gepetto 29. März 2020 at 15:02

    Die AfD mutiert immer mehr zu einem Haufen von Selbstdarstellern, ohne eine gemeinsame Linie, ohne ein klares Profil. Regierungsfähigkeit sieht anders aus! “

    In der AfD darf halt noch jeder was sagen. Ganz im Gegensatz zu den Altparteien. Merkel spricht und alle anderen müssen kuschen. Wäre Ihnen das lieber?

  39. jeanette 29. März 2020 at 16:11
    Die AFD hat nur noch eine Überlebenschance, sie muss mit der CDU in der KRISENSITUATION konform gehen, ihr hilfreich zur Seite stehen, sonst wird sie als Autorität unglaubwürdig.
    Wenn der Staudamm bricht, dann müssen alle Säcke tragen, den Streit begraben.
    ———————————–
    Seh‘ ich auch so.

  40. leider wird es noch eine Weile dauern, bis die AfD (in einem Bundes-Land) regiert … dieses devot-nationalmasochistische Dummvolk ist eher bereit, mit SGS (SeinerGröKaZinSchiff) „Deutschland“ unterzugehen, als sich frei zu schwimmen oder beherzt ins Ruder zu greifen

    Bundesweit derzeit 9..14% je nach Umfrage

    in Thüringen hat ein aus den Nähten platzender Hosenanzug aus Südafrika interveniert und alle haben gekuscht

    In HH hat man sich gefreut, die 5%-Marke zu knacken

    Vielleicht in Sachsen-Anhalt? Da gilt es aber noch viel zu tun!

    in Brandenburg schon beachtlich – aber den geballten Gegenwind haben die tapferen Sachsen – die bislang letzten Helden Deutschlands – gespürt

  41. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 29. März 2020 at 14:%7

    MOD: Bitte etwas Pietät wahren und in diesem tragischen Fall keine Spekulation zu diesem Zeitpunkt!

    Ist es pietätlos, einen lapidaren WO-Leserkommentar zu zitieren?

    Ist Fremdverschulden ausgeschlossen?

  42. Jutta M. Brandt 29. März 2020 at 15:04

    Natürlich war das ein sehr großer Fehler, dass J. Meuthen in das Lied der Linksradikalen eingestimmt und seiner Partei den Schuh des Rechtsterrorismus übergezogen hat.
    Jetzt hat sich Gott sei Dank heraus gestellt, dass es beim Hanau-Attentat überhaupt nicht um Fremdenhass ging. Tobias R. hat bewusst nur Migranten erschossen, weil er sich hier mehr Aufmerksamkeit erhoffte. Dieser Amoklauf hatte also weder was mit Rechtsextremismus noch mit der AfD zu tun.
    Sollte es wieder zu einem angeblichen Rechtsterror kommen, so muss die AfD sämtliche Vorwürfe sofort zurückweisen. Es dürfen keine Anschuldigungen erfolgen, bevor der Täter rechtskräftig verurteilt ist.

  43. @jeanette

    Ihre Kommentare sind knorke!
    Bitte lassen Sie sich hier im Forum nicht von Stänkerern und Agenten kirre machen.
    Schon vor Wochen wurde gepostet, die AFD müsse ANGREIFEN!
    Das tut sie leider immer noch nicht. Mit Corona wurde ihr der ganz große Ball zugespielt.

    „Wem haben wir die Pest zu verdanken? Genau—den Systemlern, die alle Grenzen geöffnet und unser Land schutzlos ausgeliefert haben!“
    So in etwa…
    „Wer hat die Krankenhäuser geschrumpft, die Ärzte ins Ausland vertrieben und Notstandsmaßnahmen verpennt (trotz zweier PLANSPIELE)? Genau, die Etablierten!
    Usw. usf.

  44. Friedolin 29. März 2020 at 15:41
    „Friedrich Merz prophezeit neue Welt nach der Corona-Krise
    ———————————————
    Ja, vermutlich eine noch Beschisserner als jetzt.
    Dafür muss man kein Prophet sein.
    Der Merz will und mit seinen Ergüssen zeigen, dass er weiter denkt, schlauer ist alles alle anderen.
    Der arme Wicht will seine nicht vorhandene Kanzlerbefähigung damit demonstrieren, sonst nichts.
    Der hat immer noch nicht kapiert, dass er gegen den Türken-Armin keine Chance mehr hat.
    Der hat im längst die Butter von der Stulle geklaut und ist nun Mutti’s Liebling.

  45. Rolf Ziegler 29. März 2020 at 15:31
    dr.ngome 29. März 2020 at 15:40

    Die BRD befindet sich im Zustand des Zusammenbruchs, hier gibt es auch für die AfD nichts mehr zu reformieren oder zu retten, weil die BRD nicht mehr reformierbar ist. Hier kann man nur noch nach erfolgtem Zusammenbruch die Trümmer der BRD zusammenkehren und auf die Deponie zu den gescheiterten Experimenten nach 1919 werfen. Meine einzige Hoffnung ist, dass die Alliierten, allen voran Trump, beim anschließenden staatlichen Neuaufbau ausschließlich deutsche Patrioten mit dieser Aufgabe beauftragen, und all die gescheiterten BRD-Alt-Parteien verbieten.

    Der Finanzminister von Hessen hat doch gesagt, wir befinden uns in einer hoffnungslosen gesellschaftlichen und finanziellen Lage. Jede Wette, dass er sich auf 2015 und den derzeitigen Shutdown bezogen hat. Die Kohle für die Finanzierung der multikulturellen Gesellschaft und der Bevölkerungsersetzungsmigration ist nicht mehr machbar.

  46. jeanette 29. März 2020 at 15:41

    Unser warnendes Beispiel war ITALIEN, hätte hätte das VIRUS hier zuerst grassiert, wären wir es nun, die auf Platz 1 rangierten, und ITALIEN könnte vielleicht von uns lernen.

    Der Virus ist doch da, aber hier passiert nichts.

    Es muß also irgendwas in Italien noch hinzugekommen sein, was die vertuschen.

  47. jeanette 29. März 2020 at 16:16

    „Die Menschen feiern Lebensretter, nicht die Meckerer!“

    Stimmt! Aber warum feiern dann die deutschen Wähler laut Umfrage die CDUCSU?!

    Merkel kann ja noch nicht einmal eine anständige Videotelefonkonferenz organisieren. Der Auftritt von Merkel ja ja peinlich, man könnte fast meinen die hat in Paraguay auf der Terrasse gesessen und nicht in Berlin. 😉

  48. jeanette 29. März 2020 at 16:11

    Die AFD hat nur noch eine Überlebenschance, sie muss mit der CDU in der KRISENSITUATION konform gehen, ihr hilfreich zur Seite stehen, sonst wird sie als Autorität unglaubwürdig.“

    Ja, der Meinung bin ich auch. So lange das Volk stillhält und alles mitmacht, muss die AfD der CDU folgen.
    Wenn die Stimmung kippt, weil die wirtschaftlichen Folgen zu stark werden, so muss neu entschieden werden.
    Bin aber nach wie vor der Meinung, dass das Virus auch absichtlich verbreitet worden sein könnte.
    Den betroffenen Promis (Klum, Hanks, Pocher, Prinz Charles usw.) scheint es ja nicht so schlecht zu gehen. Bisher gab es jedenfalls noch keinen Corona-Todesfall aus der Elite.

  49. @ Leser_ 29. März 2020 at 14:45

    Die AfD regt mich so langsam immer mehr auf. … Aber Nein, jeder blödelt irgendwie vor einer Handykamera unkoordiniert herum. DIE EINZIGE OPPOSITION MUSS ENDLICH EINE SPEERSPITZE BILDEN
    __________
    Na dann – RAN!

    Aufnahmeanträge gibt’s auf der Web-Site

    Ansonsten klingt das alles wie: ‚macht mal, ich sag euch dann, was ihr falsch macht!‘ oder ‚Kamerad schiess du – ich geh Kaffee holen‘

  50. BePe 29. März 2020 at 16:28

    Der Finanzminister von Hessen hat doch gesagt, wir befinden uns in einer hoffnungslosen gesellschaftlichen und finanziellen Lage. Jede Wette, dass er sich auf 2015 und den derzeitigen Shutdown bezogen hat. Die Kohle für die Finanzierung der multikulturellen Gesellschaft und der Bevölkerungsersetzungsmigration ist nicht mehr machbar.

    Ist es pietätlos, einen lapidaren WO-Leserkommentar zu zitieren?

    Ist Fremdverschulden ausgeschlossen?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article206871269/Leiche-an-ICE-Strecke-gefunden-Hessens-Finanzminister-Schaefer-ist-tot.html

  51. USA und Italien wären besser als Deutschland ?
    Wer hat das geschrieben ??
    🙂

    Unfassbar.
    Man schaue sich die Zustände dort an:
    Italien wie ein Schwellenland.
    USA wie Kenia oder schlimmer

  52. BePe 29. März 2020 at 16:33

    Merkel kann ja noch nicht einmal eine anständige Videotelefonkonferenz organisieren. Der Auftritt von Merkel ja ja peinlich, man könnte fast meinen die hat in Paraguay auf der Terrasse gesessen und nicht in Berlin. ?

    Merkel tritt nur noch als Audio-Podcast auf.

    Ist die schon in den Exilen? ( (c) Walter E. 😎 , hartgeld.com )

  53. Frau Merkel macht hintenrum Unsinn. Sie lässt „Invasoren“ einfliegen und die müssen keinen Test durchlaufen. Die Fortsetzung der Hinterzimmerpolitik der SED.

  54. @ Leser_ 29. März 2020 at 14:45

    Die AfD regt mich so langsam immer mehr auf. Jeder macht irgendwas immer neue Formate keine klare Kommunikation nach aussen. Es wird auch nicht sauber und vorallem übersichtlich und kompakt die Arbeiten in den Landtagen und dem Bundestag mittels einfacher KPIs auf der Webseite „AfdKompakt“ darzustellen. Wo sieht man z.B. auf einem Blick die Anzahl der Anträge aller Parteinen, der AfD Ergebnisse etc etc etc. Aber Nein, jeder blödelt irgendwie vor einer Handykamera unkoordiniert herum. DIE EINZIGE OPPOSITION MUSS ENDLICH EINE SPEERSPITZE BILDEN
    ———————————–
    Und glauben Sie, dass das nur Dummheit oder Unerfahrenheit ist?
    Ich nicht mehr …

  55. pro afd fan 29. März 2020 at 16:36
    jeanette 29. März 2020 at 16:11

    Die AFD hat nur noch eine Überlebenschance, sie muss mit der CDU in der KRISENSITUATION konform gehen, ihr hilfreich zur Seite stehen, sonst wird sie als Autorität unglaubwürdig.“

    Ja, der Meinung bin ich auch. So lange das Volk stillhält und alles mitmacht, muss die AfD der CDU folgen.
    Wenn die Stimmung kippt, weil die wirtschaftlichen Folgen zu stark werden, so muss neu entschieden werden.
    ___________________________________
    @pro and fan- Sie finden mich verwirrt. Alles klar bei Ihnen? Wenn das Volk still hält, muss das noch lange nicht die AfD auch tun. Warum sollte sie. Um sich Streicheleinheiten von Luschit abzuholen? Die AfD ist in der glücklichen Situation überhaupt nicht gefragt zu werden, weil das Land ohne die AfD regiert wird. Sie hat keinerlei Teilhabe an irgendwelchen Entscheidungen. Klarer Menschenverstand darf keinesfalls in der Krise ausgeschaltet werden. D.h.:
    1. Wenn die AfD irgendwo Fehler sieht, dann raus mit der Sprache.
    2. Wenn sie alles so machen würde wie die CDU, dann kann sie sich dezent zurückhalten. Die CDU ist nicht die Lösung, sondern Teil des Problems. Das gilt es nicht zu vergessen. Alles andere ist symptomatisch dafür, dass der dämliche Pulk im Krisenfall an den Lippen von Mama hängt, und den Versagern noch den Rücken stärkt.

  56. @ Religionsfeind 29. März 2020 at 15:14
    Die AfD hat nicht mal eine einheitliche Meinung zu Maßnahmen gegen die „Pandemie“.
    Was will der eigentlich.
    Ich bin aus dem Verein ausgetreten nach dem Flügelschlag.
    Diese Partei ist für mich nicht mal mehr wählbar.

    So ist es und Sie haben völlig recht.

  57. Ich sah gerade draußen einen Mann zusammenbrechen

    – er hüstelte noch kurz
    – schrie laut Corona
    – dann verstarb er

    Eine Frau, die hinzukam sagte mir, er sei ein schwerer Kommunist gewesen
    der an jeden Scheiß geglaubt hat …

    Tja …

    Arme Sau …

    Das hat er nun davon

  58. mit dem „hätte“-Schwachsinn
    möge man uns verschonen!

    Die AfD „muss“ Informationen
    an die Leute geben, die sie
    von unserer Regierung nicht
    bekommen.
    Da „muss“ sie medienpräsenz
    schaffen. Wie? da ist halt Phantasie gefragt
    und Geld muss in die Hand genommen werden!

  59. BePe 29. März 2020 at 17:12

    VivaEspaña 29. März 2020 at 16:49

    Das Merkel-Gerücht stammt von dieser Immo-Seite (runterscollen) .

    http://paraguay-immobilien.info
    Weiß ich doch. Das habe ich vor Jahren(den) selber hier bei PI eingestellt.

    Es ging um das Zitat in den Exilen.
    Das fragt Walter E 😎 immer, ob sie schon dort ist.
    Sie soll ja sogar mehrere Exile haben, wird getuschelt….

    Beim Bundesuhu bin ich mir auch nicht mehr sicher.
    Der sah ja vorgestern aus wie Madame Tussauds Kabinett.

  60. VivaEspaña 29. März 2020 at 17:22

    wo ist der Steinmeier eigentlich, von dem hab ich ewig nichts gehört.

  61. Auch die AFD hätte nichts anderes gemacht und uns nur im Laufrad gehalten. Die BRD Simulation ist am Ende und damit alle Parteien u.s.w.. Es gibt keine Corona Krise und derzeit laufen große Aktionen in der ganzen Welt, um alle Menschen zu befreien! Macht die Augen auf und euch Gedanken darüber, dann solltet ihr alle sehen was gerade geschieht und erlebt Geschichte! Merkel und Co. werdet ihr nicht mehr sehen, eventuell nur noch vor einem Gericht. Die große Reinigung läuft und für uns Menschen kommt eine neue gute Zeit!

    Es ist einfach gigantisch!!!
    #wwg1wga

  62. VivaEspaña 29. März 2020 at 16:55
    PI:
    HAT DIE CORONA-KRISE HESSENS FINANZMINISTER THOMAS SCHÄFER IN DEN TOD GETRIEBEN?
    Covid-19: Opium statt Beatmung für Hochbetagte in Frankreich
    http://www.pi-news.net/2020/03/covid-19-opium-statt-beatmung-fuer-hochbetagte-in-frankreich/
    vs.
    ——————————–

    Das war sicher eine Kurzschlussreaktion.

    Es gibt viele Menschen mit Depressionen (jährlich kommen 10.000 Menschen in Deutschland durch Suizid um).

    Dieser ganz besondere Druck stellt die Leute unter Spannung. Wer da schon vorher unter Depressionen litt, dem kann die Situation schnell entgleiten. Die Leute sehen dann keinen Ausweg mehr.

    Aus meiner Familie von den alten Kriegsgeschichten, die immer erzählt wurden, weiß ich von meiner Großmutter, dass in einer jüdischen Familie, kurz bevor die Russen kamen, der Vater die beiden Töchter, eine Klassenkameradin meiner Oma, kurzerhand erschossen hat, die ganze Familie sich selbst auch. Er wollte verhindern, dass seine Töchter von den Russen missbraucht werden.

    Wenn diese Krise vorbei ist werden die Therapeuten landesweit überlaufen sein, von Patienten mit Traumata, mit Panikattacken etc. Ein Körper der wochen- oder monatelang in Angst lebt, kann oftmals danach nicht mehr zurückschalten, dann ist der Stoffwechsel gestört, es reguliert sich nicht mehr von allein. Der Patient verharrt im dauerhaften Aufregungszustand.

    Die Angst vor dem Virus, vor Krankheit und Tod, die Angst vor dem wirtschaftlichen Abstieg, die täglichen Horrornachrichten, die Angst vor der Zukunft ist für viele Leute zu groß. Wer nicht eine natürliche Stabilität mitbringt oder sonst wie in guten Händen ist, für den ist dieses Szenario die reinste Hölle.

    Für belastbare Menschen ist es schon extrem unangenehm. Eine meiner Freundinnen hat sich schon restlos abgeschottet, sie hat schon im Normalfall panische Angst vor Krankheiten, dazu jetzt noch Angst vor einer Wirtschaftskrise, die ihr gesamtes Vermögen zu Nichte machen könnte. Sie glaubt an überhaupt keinen Ausweg!

    Aber wenn man das hier alles einfach LAUFEN LASSEN WÜRDE, wie es dauernd schon gefordert wird, dann hätten wir noch 3 Wochen scheinbare „Normalität“ und danach dann die Apokalypse mit Massenmortalität, das wäre ganz sicher das größere Übel, ein Kalkutta ungeahnten Ausmaßes!

  63. BePe 29. März 2020 at 17:28

    Von dem gabs doch vor- oder vorvorgestern photo-shopping mit Ansprache an die Nation.

  64. mderdon 29. März 2020 at 17:35
    Die AfD meint es ehrlich mit uns Bürgern und tut was in ihrer Macht steht. Wunder kann sie keine wirken.

  65. Brandner hat zwar recht, was die frühen Anmahnungen seitens der AfD, da die Bedrohung bereits 2012 bekannt gewesen ist, sowie die angemessene Programmatik betrifft, die zu dem „Corona-Thema“ herausgegeben worden ist. Wer angesichts des derzeitigen Zustandes der AfD jedoch von „Regierungsverantwortung“ spricht, träumt. Ein Haus, das gegen sich selbst gerichtet ist, kann nicht bestehen. Eine Partei, deren Führung, einschließlich der einiger Landesverbände, das „Stöckchen-Springen“ nicht sein lassen kann und, statt diejenigen zu entlarven und zu bekämpfen, die die Stöckchen hinhalten, in vorauseilendem Gehorsam die eigenen Leute hinausdrängt, muß am Ende in Bedeutungslosigkeit zerfallen.

    Gerade der vielgescholtene Höcke hatte, auch wenn man ihm (wie jedem anderen sicherlich auch) Fehler nicht absprechen kann, den Zusammenhalt der Partei immer wieder betont, Fehlentwicklungen auch seitens des Vorstandes erkannt und deutlich kritisiert und dabei doch mehrfach gezeigt, daß er sich selbst um der Sache zurückzunehmen bereit gewesen ist. Er ist einer der wenigen gewesen, die die Umtriebe seitens der Merkel-Marionette Haldenwang als Chef des nur noch sogenannten Verfassungsschutzes sowie der roten Marionette Kramer im eigenen Lande – dieser mit direkter Verbindung zu einer von einer Stasi-Spitzelin geführten „Stiftung“ zu Zwecken von Zensur und Einschüchterung – erkannt und sie offen entlarvt und immer wieder bekämpft.

    Eine Partei, die genau das nicht mehr tut, sondern diejenigen aus den eigenen Reihen bekämpft, die das tun, sollte die noch Wählerstimmen erhalten? Sie erhält zwar noch welche. Das aber, wie man sieht, immer weniger. Das hat Gründe. Welche? Siehe oben. Wer anderes will, der muß einen anderen Weg gehen, wie er in guten Ansätzen ja bereits vorhanden gewesen ist.

    Dabei rede ich selbstverständlich nicht solchen Figuren wie einem Antisemiten Gedeon das Wort, der sich unter dem vermeintlichen Schirm einer bürgerlich-demokratischen Partei entsprechend produziert hat, und dessen Ausschluß aus meiner Sicht und der Parteiprogrammatik entsprechend, rechtens gewesen ist. Das eine geht jedoch nicht ohne das andere. Liebe AfD, noch ist nichts alles verloren, bitte kehre um.

  66. Neunzehnhundertvierundachtzig 29. März 2020 at 16:57

    Um Vernunft und Verstand geht es bei einer Hysterie nicht. Die AfD darf sich jetzt keine Fehler erlauben.
    Die Altparteien werden selbstverständlich versuchen, jeden Missstand der AfD anzulasten.

  67. Kabouter 29. März 2020 at 17:00

    @ Religionsfeind 29. März 2020 at 15:14

    Eine Partei, wo alles perfekt ist, gibt es nicht. Als Nichtwähler stärken Sie CDU und Grüne. Ist Ihnen das lieber?

  68. VivaEspaña 29. März 2020 at 17:22

    BePe 29. März 2020 at 17:12

    VivaEspaña 29. März 2020 at 16:49

    Das Merkel-Gerücht stammt von dieser Immo-Seite (runterscollen) .

    http://paraguay-immobilien.info
    Weiß ich doch. Das habe ich vor Jahren(den) selber hier bei PI eingestellt.
    —————————————–
    Paraguay:
    56 Infizierte
    3 Tote
    1 Geheilten
    52 Aktiv Kranke

    Dort wird sie nicht hin fliehen können/wollen

    dann lieber schon nach Asien mit Null Neuinfizierten nur einigen Erkrankten noch.

    Die Falklandinseln sind noch nicht betroffen. Da könnte sie hin.

  69. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 29. März 2020 at 16:02

    CORONA Viren sind seit Jahren an den jährlichen Grippewellen beteiligt, bloß hat niemand getestet.
    ———————————————–

    Aber nicht die Mutierten (oder Bearbeiteten, wie man will) von dieser Saison.

  70. @Ezeciele 29. März 2020 at 16:51

    „Frau Merkel macht hintenrum Unsinn. Sie lässt „Invasoren“ einfliegen und die müssen keinen Test durchlaufen. Die Fortsetzung der Hinterzimmerpolitik der SED.“
    Mit welchen Fligern den? Sind ja nur noch die von DHL unterwegs!

  71. Meister Gepetto 29. März 2020 at 15:02

    Die AfD mutiert immer mehr zu einem Haufen von Selbstdarstellern, ohne eine gemeinsame Linie, ohne ein klares Profil. Regierungsfähigkeit sieht anders aus!

    Prägnanter und treffender kann man es leider nicht auf den Punkt bringen. 🙁

  72. jeanette 29. März 2020 at 18:29

    Paraguay:
    56 Infizierte
    3 Tote
    1 Geheilten
    52 Aktiv Kranke<

    Bitte hier keine Panik = neue Daten verbreiten. Äähhh…
    ES liest vllt hier mit.
    Dumm wie ES ist, hätte ES das niemals selbst herausgefunden.

    Wir wollen ihr doch ihr Exil nicht vermiesen.

    :mrgreen:

    PS Wo issen der Herr Sauer? Is der sauer?

  73. Tom62 29. März 2020 at 18:14
    In den nächsten Wochen werden sowieso die Karten neu gemischt. Das meine ich nicht wegen der AfD sondern wegen der gesellschaftlichen Lage.

  74. Stelle das mal einfach kommentarlos als Zitat hier ein:

    Umweltbundesamt erinnert an Klimakrise
    Das Umweltbundesamt warnt davor, angesichts der Corona-Pandemie die Klimaprobleme aus den Augen zu verlieren.
    Dessau (dts Nachrichtenagentur) – „Es darf uns nicht passieren, dass jetzt eine unerwartete Krise wie Corona kommt – und wir über deren Bekämpfung die bereits anlaufende, noch gravierendere Krise vergessen“, sagte der Präsident der obersten deutschen Umweltbehörde, Dirk Messner, der „Süddeutschen Zeitung“ (Montagausgabe). Zwar dämpfe der Stillstand der Wirtschaft derzeit die Emissionen. Dies sei aber nur ein vorübergehender Effekt.
    Wichtiger sei es, nach der Krise die Wirtschaft umzubauen. In Krisen wie derzeit sei „das Spielfeld offen“, sagte Messner. „Dinge werden neu tariert.“
    Deshalb seien bald Lösungen gefragt, die sowohl der Wirtschaft als auch dem Klima helfen. Als Beispiel nannte er Investitionen in Elektromobilität, die energetische Sanierung von Häusern oder in grünen Wasserstoff. Vor allem Europa könne der Weltwirtschaft ein solches Signal geben.
    „Es wird in den nächsten Monaten auch um die Deutungshoheit über die Zukunft gehen“, sagte Messner. Insgesamt berge die aktuelle Krise viele, auch gesellschaftliche Chancen. „Wir lernen wieder, wie wichtig öffentliche Institutionen sind“, sagte Messner.
    „Wir lernen den Rat der Wissenschaft neu zu schätzen, wir üben uns in Solidarität. Und wir sollten erkennen, dass globale Kooperation immer wichtiger wird, im Zeitalter globaler Vernetzungen. Man könnte auch sagen: Wir rütteln gerade unsere Gesellschaften zurecht und sehen, was uns widerstandsfähiger macht.“
    Meldung der dts Nachrichtenagentur vom 29.03.2020

  75. @ pro afd fan 29. März 2020 at 16:36

    [jeanette 29. März 2020 at 16:11
    Die AFD hat nur noch eine Überlebenschance, sie muss mit der CDU in der KRISENSITUATION konform gehen, ihr hilfreich zur Seite stehen, sonst wird sie als Autorität unglaubwürdig.]

    Ja, der Meinung bin ich auch. So lange das Volk stillhält und alles mitmacht, muss die AfD der CDU folgen.
    Wenn die Stimmung kippt, weil die wirtschaftlichen Folgen zu stark werden, so muss neu entschieden werden.
    ##############################

    Sorry aber wenn ich sowas höre rollen sich mir die Fußnägel hoch. Ich verstehe immer mehr die Leute, die dann doch NPD, Deutsche Mitte usw. wählen. Früher gabs mal eine Werbung: „Persil, da weiß man was man hat“.

  76. Brandner kann durchaus bissig sein, was ja mal nichts schlechtes ist, aber wenn einer fast völlig den Bezug zur Reallität verloren hat.. Ne so wird das nichts.

  77. Hätte hätte Fahradkette…
    Sicher eine interessante Betrachtung. Was ich aber in der Kriese vermisse ist eine warme Großküche mit Lieferdienst. Sozusagen Essen auf Rädern für alle. Essen gehen kann man ja nicht mehr so einfach. Und wer nicht besonders gut kochen kann ist aufgeschmissen. Nach dem 20. Nudelgericht und der 30. Konserve wirds öde !
    Wäre das nicht was für unsere Buntenwehr ! Feldküche und Gulaschkanone für das Volk ? AKK übernehmen sie !

  78. Selberdenker 29. März 2020 at 22:45
    Stelle das mal einfach kommentarlos als Zitat hier ein:

    Umweltbundesamt erinnert an Klimakrise

    …….

    Und der Kampf gegen rechts darf auf keinen Fall aus dem Auge verloren werden ! Vielleicht sind diese Nazis ja auch Schuld an der Corona Krise ?? Diese Option muß man sich immer offen halten.
    Und schuld daran ist nur die SPD ääähhh AFD !

  79. „Früher“ in der guten alten Zeit——da machte man Politik, indem man dem „Volk aufs Maul geschaut“ hat.
    So einfach und rückständig das klingen mag-pragmatische, am Volk orientierte Politik war immer die beste und
    erfolgversprechend. Heute wird für die ganze Welt und die globalisierten Konzerne Politik gemacht, Wo das hinführt, kann man jetzt in beeindruckendem Maße sehen.
    Wir müssen gesellschaftlich wieder zu einer Volksgemeinschaft zurückfinden, was noch lange nicht heißt, daß man abgeschottet und weltfremd ist. Aber es muß wieder gelten—Germany first—-was denn sonst, Politik muß für die gemacht werden, die die Parteien gewählt haben und die ihr sauer verdienstes Steuergeld zur Verfügung gestellt haben !! WAS DENN SONST.

  80. Besser spät, als nie:

    Österreich führt Maskenpflicht ein
    Österreich setzt zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie künftig auf eine Maskenpflicht.
    Wien (dts Nachrichtenagentur) – Ab Mittwoch sollen Supermärkte Schutzmasken vor den Eingängen verteilen, teilte der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz am Montag mit. In den Geschäften müssten diese dann auch getragen werden. Später sollen diese Masken auch überall dort verpflichtend sein, wo es zu Kontakten mit Menschen kommt.
    Kurz machte deutlich, dass die Maskenpflicht nicht die Träger schützen, sondern die Weiterverbreitung des Virus durch die Luft eindämmen soll. Die neuen Maßnahmen sollen laut Kurz ergänzend zu den bereits beschlossenen Einschränkungen gelten.
    Meldung der dts Nachrichtenagentur vom 30.03.2020

    In Merkel-Land steht man ungeschützt und ohne Klopapier an der meterlangen Supermarktkasse.

  81. DER ALTE Rautenschreck 29. März 2020 at 22:55

    @ pro afd fan 29. März 2020 at 16:36

    Die Leute sind jetzt hysterisch, da geht mit Vernunft gar nichts. Die AfD darf sich keine Fehler erlauben.
    Die Merkel-Regierung würde sämtliche Missstände auf die Alternative abwälzen.

  82. mylauer 30. März 2020 at 07:06

    Wo hat denn Brandner den Bezug zur Realität verloren?
    Die AfD ist keine Hellseherpartei. Keiner kann zum jetztigen Zeitpunkt sagen, was in 4 Wochen oder 3 Monaten ist.

Comments are closed.