Von MARKUS GÄRTNER | Egal, wie stark unsere Bewegungsfreiheit noch eingeschränkt wird: schon jetzt stellen die Maßnahmen – nicht nur bei uns, sondern überall im Westen – eine massive Einschränkung unserer Bürgerrechte dar.

Der Staat wird ungleich stärker, die Kontrolle, auch unserer Aktivität, erreicht ein nie erlebtes Ausmaß. Und es mangelt nicht an Forderungen, noch weiter zu gehen. Selbst der Föderalismus wird angegriffen, die Weitergabe von persönlichen Daten eskaliert und die Sehnsucht nach dem starken Staat wird offen zur Schau getragen.

Hinzu kommt die weitere Einschränkung des Bargeld-Gebrauchs durch begrenzte Auszahlungen der Banken und die Weigerung der ersten Supermärkte, an den Kassen Bares zu akzeptieren.

Es ist erschreckend, wie wenig, vor allem wie unaufgeregt, das Thema selbst unter Berücksichtigung der Corona-Krise, behandelt wird. Der große Aufschrei bleibt aus. Dass es eine bessere Abwägung zwischen medizinischen Erfordernissen und bürgerlichen Freiheiten geben sollte, traut sich kaum jemand auszusprechen.

Das wiederum ermuntert die Regierung – und die politische Kaste insgesamt – die einschnürenden Maßnahmen nach der Krise zumindest teilweise fortzusetzen und den Geländegewinn des Staates zu Lasten der Bürger zu verstetigen.


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ und „Lügenpresse“, war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „Privatinvestor Politik Spezial“)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

113 KOMMENTARE

  1. Nachdem bereits am Freitag erstmals seitens der Wiener TU die Wirksamkeit der Anti-Corona-Maßnahmen aufgezeigt wurde, bestätigt nun ein anderes Forschungsinstitut, dass sich die Kurve der Neuansteckungen beginnt abzuflachen. Die von der Regierung verhängten Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Verbreitung würden – mit entsprechender Zeitverzögerung – Wirkung zeigen. Die Fallzahlen weichen demnach seit 12. März vom exponentiellen Wachstum ab. Ein weiteres striktes Befolgen aller Eindämmungsmaßnahmen ist weiterhin notwendig, um diese ersten positiven Entwicklungen weiter voranzutreiben!

  2. Krisenstab: Tschechische Grenzen monatelang geschlosse
    Die tschechischen Grenzen sollen wegen der Coronavirus-Gefahr „viele Monate“ für Ein- und Ausreisende geschlossen bleiben, mindestens aber ein halbes Jahr. Das sagte der Leiter des tschechischen Coronavirus-Krisenstabs, der Epidemiologe Roman Prymula, heute im Fernsehsender Prima. Ausländer dürfen ausreisen, aber nicht wieder einreisen.

    Ausnahmen gelten für grenznahe Berufspendler, die in Österreich, Sachsen und Bayern arbeiten. Werde diese Sonderregelung verstärkt von Unberechtigten missbraucht, höre die Gutmütigkeit auf, warnte der tschechische Innenminister Jan Hamacek. Auch Lkw-Fahrer dürfen die Grenzkontrollstellen passieren, um den Warenverkehr zu gewährleisten.

    Strikte Maßnahmen werden wohl verlängert
    Die Regierung in Prag plant zudem, die strikten Einschränkungen der Bewegungsfreiheit der Bevölkerung zu verlängern. „Ostern wird nicht so sein, wie wir es gewohnt sind“, sagte Prymula. Es werde weder Familienbesuche noch Kirchgänge geben. In Tschechien müssen die Leute in der Öffentlichkeit eine Mund- und Nasenbedeckung tragen, Schulen und die meisten Geschäfte sind geschlossen.

    Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus stieg heute mit 1.047 erstmals über die Tausendermarke. Davon werden 19 Patienten auf Intensivstationen behandelt.

    red, ORF.at/Agenturen

  3. Ja, ist erschreckend, aber gewöhnt euch dran. Massen verbreiten den Virus, die richtige Antwort ist Versammlungen zu verbieten. Ich glaube auch nicht, dass wir ein Problem damit haben. Was mir aufstößt ist die Inkonsequenz zu fordern von der Strasse fernzubleiben, weil so die Krankenhäuser entlastet werden sollen, und dann bietet man Italien und Frankreich Hilfe be der Übernahme von Patienten an. Garnicht zu reden von dem Zauberwort Asyl. Man lehnt sich da etwas zurück, weil wir mitspielen, aber vergisst, dass es sich um eine 83 Millionen „Bevölkerung“ handelt, große Teile davon aus anderen Kulturkreisen.
    Die Strafen fallen in ähnliche Bedenken. Die angedrohten 20 000 € Strafe gehen an uns. Nicht aber an die Kuffnucken, die eh freigehalten werden und sowas weglachen. Recht ist wieder mal nicht gleich Recht, selbst im Zuge einer Epidemie. Gleich PK auf N-TV!

  4. „Dass es eine bessere Abwägung zwischen medizinischen Erfordernissen und bürgerlichen Freiheiten geben sollte, traut sich kaum jemand auszusprechen.“

    Wozu auch – es hört doch keiner mehr zu! Vielleicht noch die wenigen, die nicht „in der ersten Reihe sitzen“ oder sich von Blöd, Locus, Lügel und sonstigen Propagandaorganen einlullen lassen! Nur deren Zahl ist viel zu gering, um überhaupt bemerkt zu werden!

    Es muss erst noch viel, viel schlimmer kommen, bis der deutsche Michel aufwacht – und auch dann wird er zu träge sein, um zu handeln. Nur meckern wird wie die Ziegen!

  5. Auf Dauer geht das gar nicht!
    Alles was über einen Monat geht ,wird bestimmt nicht mehr toleriert und schon gar nicht im Hoch Frühling!
    Kinder werden maximal nach 2 Wochen lästig..
    Die sollen auch schleunigst die Öffentlichen Plätze desinfizieren, wie China es machte!!

  6. Meister Gepetto 22. März 2020 at 16:17
    „Dass es eine bessere Abwägung zwischen medizinischen Erfordernissen und bürgerlichen Freiheiten geben sollte, traut sich kaum jemand auszusprechen.“
    […]

    Darüber hätte man schon diskutieren sollen, als Zigeuner, Türken, Libanesen, Kurden und was da sonst noch an ungebetenen Dauergästen kreucht und fleucht, anfingen, die Notaufnahmen zu belagern und das Klinikpersonal terrorisierten.

  7. Berlin (dpa) – Bund und Länder wollen eine Art Kontaktverbot im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschließen.

    Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder einigten sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag bei einer Telefonkonferenz darauf, Ansammlungen von mehr als 2 Personen grundsätzlich zu verbieten. Ausgenommen werden sollen Familien sowie in einem Haushalt lebende Personen. (…)

    Gegen 17.30 Uhr will sich Merkel im Kanzleramt zu den Ergebnissen der Telefonkonferenz äußern.

    https://de.nachrichten.yahoo.com/beratungen-merkel-debatte-um-ausgangsbeschr%C3%A4nkungen-034913332.html

    Wenn sie kein Brot haben, sollen sie doch Kuchen essen
    (Marie-Antoinette, zugeschrieben)

    Wenn wir keinen Mundschutz und keine Händedesinfektion bereitstellen können, müssen sie halt zu Hause bleiben.

    Der Bundeskanzler, Merkel AD, aka IM Erika

  8. Die eine Krise wird genutzt, um der nächsten Tür und Tor zu öffnen:
    „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“
    (Zitat Jean-Claude Juncker)

  9. Unsere Freiheit steht nur auf dem Spiel wenn wir unsere Ideale verraten, wir das Denken fauler Politiker überlassen, die oftmals noch nie gearbeitet haben in Ihren wohlstandsverwahrlosten Sozialschmarotzertums, wir zu bequem sind, für unsere Freiheit und Menschrechte wieder zu kämpfen, wie es unsere Vorfahren in Europa gatan hatten!

    Wenn wir es zulassen, in Sippenhaft genommen zu werden, bloß weil ein paar alte Menschen mit Vorerkrankungen und Risikopatienten, wie jedes Jahr, an einer Grippe sterben, seit dem Jahre 2020 auch Coronavirus-Erkrankung (COVID-19) genannt, brauchen wir uns nicht wundern, wenn unsere Freiheit immer mehr den Bach runter geht, so nach dem Motto: „Die Deutschen wehren sich nicht, weitermachen mit der Errichtung des NWO!“.

  10. „CoV wird das Angesicht der Erde verändern“
    „Muss man über das Wochenende nach London zum Shoppen fliegen? Muss man Weihnachten auf den Malediven verbringen? Muss man Luxuskreuzfahrten mit 4.000 Menschen auf einem Schiff machen. Müssen täglich 200.000 Flugzeuge in der Luft sein?“
    Kardinal Christoph Schönborn

  11. Also:

    das REPTIL hat sozusagen ein Ausgehverbot light befohlen, wenn die Informationen stimmen!

    Nur noch 2 Personen dürfen sich draußen sehen lassen. Das gelte NICHT für Familien.
    Und genau da liegt der Hase im Pfeffer.
    Was versteht man unter „Familie“??
    Dürfen 15 Araber, Neger oder Türken, die (angeblich–wer soll das überprüfen???) „verwandt“ sind, weiterhin durch Buntland marschieren? Oder schwerkriminelle Clans („Großfamilien“) mit hunderten „Verwandten“ die Städte beglücken?
    Es ist doch hanebüchen! Die blöden Kartoffeln werden eingesperrt, während unsere Goldstücke so weitermachen können…
    Kann es nicht eher sein, daß letzere übermäßig oft infiziert sind? Denn mit Sauberkeit und Hygiene hat die neue Pest auf alle Fälle etwas zu tun!?

  12. Neunzehnhundertvierundachtzig 22. März 2020 at 16:14

    Ja, ist erschreckend, aber gewöhnt euch dran. Massen verbreiten den Virus, die richtige Antwort ist Versammlungen zu verbieten.

    Es gibt keinen Grund, Versammlungen zu verbieten. Gerade jetzt ist es wichtig, daß wir unser Versammlungsrecht durchsetzen!

    Was wollen uns noch alles gefallen lassen?

  13. DER STAAT BERUFT SICH AUF DAS NOTFALLGESETZ IM SEUCHENFALL
    ER HAT KEINE NEUEN RICHTLINIEN ERLASSEN!
    SOLANGE DIE SEUCHE TOBT KANN ER DAS SO FORTSETZEN.

    Heute am 26. Tag der Epidemie hat Deutschland 23.921 Infizierte.
    Italien hatte am 26. Tag der Epidemie (18/MRZ) 31.500 Infizierte. (Heute 22/MRZ 53.578 Infizierte)
    Italien ist uns 6 Tage voraus.

    Deutschland hat demnach im Verlauf knapp 10.000 Infizierte weniger als Italien.
    Wenn das ein Grund zur Beruhigung darstellt, umso besser.

    BEGINN DER EPIDEMIEN:
    1 JAN Wuhang

    28 JAN Italien Rom
    20 FEB Italien Lombardei

    26 FEB Erster Fall NRW

    WENN DIE EPIDEMIE IN WUHANG 3 MONATE GEDAUERT HAT, GEHT DAS BEI UNS NICHT SCHNELLER.
    BIS ENDE MAI KANN DAS HIER VERMUTLICH SO WEITER GEHEN!

  14. Unter den Regierungen Adenauer/Erhard/Kiesinger/Brandt/Schmidt/Kohl und teilweise noch Schröder konnte man davon ausgehen, dass in der Ministerialbürokratie und den Behörden noch Sachverstand vorherrschte und entsprechend bei den steuerzahlenden Bürgern ein gewisses Staatsvertrauen vorhanden war aber unter dem Merkelregime (Bundesregierung möchte ich diese Kaspertruppe nicht nennen) wurden alle bewährten Maßnahmen radikal geschliffen, man denke an die Absetzung von Hans-Georg Maaßen.

    Wenn wir so etwas wie eine funktionierende Auslandsaufklärung haben (heißt wohl BND oder Hauptverwaltung IV?), dann hätte das Merkelregime schon Ende 2019 über die Vorgänge in Wuhan Kenntnis erlangen müssen und ich bin sicher, dies war auch der Fall, wurde aber geflissentlich ignoriert.

    Vorrang hatten die Gretasteuern, der Kampf gegen die bürgerlich-konservative Opposition und natürlich der Putsch in der Demokratischen Volksrepublik Thüringen.

    Das Merkelregime hatte also offensichtlich Corona bewusst schleifen lassen und die Bevölkerung zu beruhigen versucht.

    Dann kam die Sache mit Italien, auch das hätte auffallen müssen, wozu spioniert man befreundete Staaten schließlich aus?

    Und man hätte auch einmal anhand der Todesopfer die Risikogruppen in den Fokus nehmen müssen und dort gezielt ansetzen anstelle nun das Land und seine Volkswirtschaft brutal an die Wand zu fahren.

    Wie viel Lockdown wird das Land nun aushalten?

    Brot ohne Fließband bei VW und Spiele ohne Bundesliga fallen jetzt zur Beschwichtigung des Volkes aus, bald kommt Ostern, kommen Angrillen, Freibadsaison und Frühlingsfeste. Jetzt alle einzusperren, wird eine explosive Stimmung erzeugen, die sich leicht entzünden kann, insbesondere bei Bevölkerungsgruppen, die sich niemals bei Erstürmung des Bahnhofs eine Karte lösen würden.

    Das Merkelregime macht wieder das, was es am besten kann: Maximalen Schaden anzurichten!

    „Niemand hat die Absicht, Arbeitsplätze zu vernichten!“

    War das Altmaier vor ein paar Tagen?

  15. Jetzt ist die Katze aus dem Sack! Es wird ein Kontaktverbot verfügt! Es dürfen maximal nur noch 2 Personen zusammen kommen! Was für ein Irrsinn! Das kommt einer totalen Auusgangssperre gleich! Keiner kann mehr zur Arbeit gehen, öffentliche Verkehrsmittel benutzen, Einkaufen gehen!
    Während wir faktisch im Knast sind, werden die MErkel-Verbrecher diese Demokratie endgültig demontieren, was dann auch ziemlich egal ist, denn die Wirtschaft wird diese Zeit nicht überleben! Wir auch nicht!

  16. Meister Gepetto 22. März 2020 at 16:17
    Es muss erst noch viel, viel schlimmer kommen, bis der deutsche Michel aufwacht – und auch dann wird er zu träge sein, um zu handeln. Nur meckern wird wie die Ziegen!
    ————————————————————————-
    Ich weiß auch nicht, wo die Schmerzgrenze ist.
    Wenn bei den Äußerungen von Frau Spahn (Einschränkungen sind Fake-News), dem Altmeier-Würstchen (kein zusätzlicher Arbeitsloser) und dem absolut intelligenzbefreiten Gesabber von Merkel die Zustimmungszahlen für genau diese Personen auch noch steigen… !
    Die Schmerzgrenze wird wohl der eigene Tod sein.

  17. Attacke auf den Föderalismus?! Auf ntv-Spruchband war es glaube ich- war von „Entmachtung der Bundesländer“ zu lesen- der Bund zöge weitere Kompetenzen an sich, die aber zu gegebener Zeit gaaanz sicher wieder an die Länder zurückgegeben würden.
    Zur Überschrift von Herrn Gärtner wollte ich aber noch anmerken: Von welcher Freiheit redet der Autor hier? Wirklich „Freie“ ruinieren nicht vorsätzlich ihre eigene Währung und ihr ganzes bis dahin erfolgreiches wirtschaftliches Gefüge und liefern sich internationalen Schnorrern und Plünderern aus, sie zerstören auch nicht vorsätzlich auf allen Ebenen die Qualität der Bildung und Fürsorge, sie zerstören auch nicht ALLE eigenen Möglichkeiten der Eigenversorgung mit Energie und ganz sicher zerstören sie nicht das komplette soziale, ethnische Gefüge ihres Landes- sie selber leiden ja am meisten darunter.
    Hat irgendwer hier „frei“ entschieden, all das o.g. zu tun? Eben- Sklaven fragt man nicht- man teilt ihnen bestenfalls mit… .

  18. Meister Gepetto 22. März 2020 at 16:17
    …Es muss erst noch viel, viel schlimmer kommen, bis der deutsche
    Michel aufwacht – und auch dann wird er zu träge sein, um zu handeln.
    Nur meckern wird wie die Ziegen!

    NEIN !
    ES MUSS NICHT NOCH SCHLIMMER KOMMEN !!!
    DENN DANN SIND TAUSENDE DEUTSCHE MICHEL UND NICHT
    NUR SIE ABSOLUT TOT!! UNWIEDERBRINGLICH.
    SOLCH EIN GESCHREIBSEL IST KONTRAPRODUKTIV.
    ICH BIN KEIN MEHRKILL-FAN, ABER ES MUSS GEHANDELT UND
    NICHT GESCHWAFELT WERDEN !!
    WENN WIR NICHTKONTAKT-BEDINGT DAS MORD-VIRUS
    WIRKUNGSLOS „VERSCHWINDEN“ LASSEN, LEBEN WIR N I C H T !!!
    JA,ICH SAGE ES IMMER WIEDER: L E B E N W I R N I C H T !!!

  19. Ansammlungen von mehr als 2 Personen grundsätzlich zu verbieten. Ausgenommen werden sollen Familien sowie in einem Haushalt lebende Personen.
    ++++++++++++++
    Mit den Familien sind sicher die Einmann Cliquen gemeint, die nur aus Brüdaz und Onkelz bestehen. Interessant werden auch Arbeitsbesprechungen und Mittagspausen auf dem Bau. Und wie haben die Genies sich überhaupt Polizeieinsätze etc. vorgestellt?

  20. Verwunderlich ist ,das Italien in den Gebieten , wo die meisten Infizierten sind ,die meisten 5G Masten stehen hat !!
    Ebenso wurden die überwiegend “ Alten “ Menschen im Jahre 2018/2019 geimpft ,die angeblich jetzt vermehrt in den Orten sterben ..

  21. Ich bin, in Frankreich, nun schon fünf Tage unter Ausgangssperre. Es gibt die bekannten Ausnahmen, die man sich selbst bescheinigt. Das Attest, das auf das aktuelle Datum lauten muß, ist bei Kontrolle vorzuzeigen. Ich bin noch nie kontrolliert worden, gehe immer morgens gegen 9 Uhr zum Einkaufen.

    Fünf Ausnahmen:
    Wer nicht zu Hause arbeiten kann, sondern unbedingt dazu raus muß,
    notwendige Einkäufe in dazu autorisierten Läden,
    Arztgang oder Gang zur Apotheke, gesundheitliche Motive,
    wichtige Familienbesuche,
    um hilfsbedürftige Verwandte aufzusuchen oder Kinder zu hüten,
    kurzes Verlasen des Hauses,
    um in dessen Nähe allein (!) sportliche Betätigung auszuüben.

    Die psychischen Auswirkungen schwanken. Vor dem Virus habe ich weniger Angst als davor, als über 65-jähriger gar nicht mehr raus zu dürfen, und davor, daß das zwei bis drei Monate so weitergehen soll.

    Die Folge einer solchen Entscheidung wäre, daß es mindestens noch einmal so viele Kranke inklusive einiger Selbstmörder geben würde wie durch Corona, weil dieses Berauben der verbürgten Freiheitsrechte nur sehr schwer zu ertragen ist, vor allem, wenn man dann liest, daß der Asyltourismus in Deutschland munter weitergeht, daß Flugzeugladungen voller Iraner in Frankfurt ankommen, daß muslimische Jugendliche grundsätzlich großzügig von den Kontrolleuren umrundet werden, kurz, daß das Geschäft mit der Einfuhr von Muslimen und der Islamisierung nicht angehalten wird.

    Schwer zu ertragen ist es außerdem, daß man absehen kann, wie diese Maßnahmen Hunderttausende von Existenzen ruinieren, Bittsteller beim Staat ergeben, und wie die Kronjuwelen der Wirtschaft an den Börsen einbrechen und bei passender Gelegenheit für’n Ei und ’n Appel aufgekauft werden von den Besitzenden der Welt.

    Das geht jetzt schon an den Börsen los, man sieht es am Ansteigen der NYSE, CAC40, Dax-Punkte. Der Verkauf ist ziemlich abgeschlossen, jetzt geht es darum, die Schnäppchen einzufahren.

    Empfehlung: Aktien von Lebensmittel-, Pharmazeutik- und Waffenindustrie.

  22. Als passionierter Kenner der Luftfahrtszene ist mir in den letzten Tagen etwas aufgefallen. Was machen deutsche Regierungsflieger in den USA? Hier der Airbus A340-313 „Konrad Adenauer“ (Registrierung 13+02) Gestern in Las Vegas. Der Audiokommentar ist interessant und tw. deutsch untertitelt.

    https://www.youtube.com/watch?v=EA44U31fQXk

    Hier vor zwei Tagen: Die neue Regierungsmaschine Airbus A350-941 ACJ als erste von drei Maschinen beim Erstflug ab Hamburg Finkenwerder:

    https://www.youtube.com/watch?v=jDMokqwYDwQ

  23. jeanette 22. März 2020 at 16:31

    SOLANGE DIE SEUCHE TOBT KANN ER DAS SO FORTSETZEN.

    Es gibt keine Seuche!

    Schau Dir mal das Video zwei Artikel weiter unten an.

    Was wir haben ist eine hochgespielte Grippewelle.

  24. Etwas vergessen zu 16:40 Uhr: Sehr ungewöhnlich. Es waren gleich zwei hochrangige Regierungsmaschinen. Wie schon erwähnt die „Konrad Adenauer“, die eigentlich nur für allerhöchste Vertreter zum Einsatz kommt. Dann landete fast zeitgleich in Las Vegas auch noch die „Theodor Heuss“. Das kommt normalerweise nicht vor.

  25. @Felix Austria 22. März 2020 at 16:09
    Am Ende wird man sehen, welche Länder besser durch die Sache kamen und welche nicht. Und welche Methoden halfen und welche nicht.
    Bei den Infizierten kann man die Zahlen der verschiedenen Staaten nicht vergleichen, da es davon abhängt, wie viele die testen.
    Überfüllte Krankenhäuser und viele Tote wird man nicht so leicht verschweigen können.

  26. Unsere Freiheit steht auf dem Spiel
    Unsere Gesundheit steht auf dem Spiel

    was ist wichtiger???

  27. Nachdem der Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof nahezu alle seiner bundesweit 174 Fililalen wegen der Coronavirus-Krise schließen musste,
    (….)
    Zuvor hatte der Betriebsrat einen dramatischen Appell an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gerichtet. In dem Brief fordert er Kurzarbeitergeld für alle rund 30.000 Beschäftigten von Karstadt Kaufhof (…)

    Verdi fordert vom Bund Rettungsplan für Galeria Karstadt Kaufhof
    https://www.presseportal.de/pm/55903/4552464

  28. Warum wird eigentlich nicht mal thematisiert, wie jämmerlich gescheitert Globalisierung und Grenzenlosigkeit sind?

    Bin gespannt, ob das endlich mal in den Focus der Öffentlichkeit kommt oder ob uns die Raute des Grauens mal wieder belehrt, dass wir uns „unsere Art zu Leben“ nicht nehmen lassen.

  29. Die vier größten Lügen aller Zeiten:

    – Marslandung
    – 11/9-Bautz der Zwillingstürme (samt dem 3. Turm) 2001
    – Möntschengemachter Klimawandel
    – Corona-Sche*ße

  30. Eurabier 22. März 2020 at 16:31
    Und man hätte auch einmal anhand der Todesopfer die Risikogruppen in den Fokus nehmen müssen und dort gezielt ansetzen anstelle nun das Land und seine Volkswirtschaft brutal an die Wand zu fahren.
    ———–
    Die Gelegenheit ist günstig, die Pandemie dafür verantwortlich zu machen, daß die EU-Staaten, allen voran Deutschland und Frankreich,ihre Volkswirtschaft bereits an die Wand gefahren hatten. Das ist seit spätestens September 2015 verschärft zu beobachten.

  31. Komme gerade vom Hofgang und habe mich wieder in meine Zelle gesperrt. Im Unterschied zu normalen Knastbrüdern, muß ich mich um mein Essen und Klopapier selbst kümmern.
    Heil Merkel
    morituri te salutant

  32. NRW MP Laschet hat soeben im LIve TV die AfD gelobt,
    naja, nicht so direkt, aber er hat sich bei allen 3 Oppositionsparteien für die kunstruktive Mitarbeit bedankt.
    Wie lange kann er seinen „Job“ noch behalten?

  33. Das ist purer Aktionismus,
    wie lange sollen denn Schulen geschlossen bleiben,
    die Züge,Busse,Bahnen in der Garage stehen?
    Was ist beim Arzt,im Laden,im Krankenhaus,auf der Arbeitsstelle?
    Alles egal? oder tobt der Virus nur auf Straßen und Plätzen?
    Man kann diesen Virus,durch solche Maßnahmen nicht eingrenzen,
    Neuansteckungen verhindern,allerdings habe ich den Eindruck,
    daß weite Teile dieser Bevölkerung,völlig verblödet sind.
    Ich habe keine Angst vor dem Virus,aber ich benehme mich auch
    nicht,als ob es ihn nicht gäbe,und wenn alle dies tun,dann lassen sich vielleicht,
    die Fall-und Erkrankungszahlen senken,daß ist nämlich die Essenz von allem,
    das Gesundheitssystem,kann nicht 250 000 Erkrankte oder mehr,vielleicht auch weniger,
    von heute, auf morgen,bedienen,
    irgendwann geht alles zu Ende,Schutzkleidung,Antibiotika,falls nötig,
    ja selbst Krankenhausbetten und Beatmungsgeräte,und dafür kann man niemanden,
    zur Verantwortung ziehen,die jetzige Situation,ist nur der Auswuchs,einer Globalisierung,
    halt die Kehrseite der Medaille…
    Und die Freiheit stand schon vorher auf dem Spiel,nun ist man in der Lage,
    alles das umzusetzen,Bargeldlose Zahlung,z,B.,was vorher schon geplant war.
    Selbst die „Schwarze Null“,konnte pulverisiert werden,ohne Aufschrei,nun sogar
    mit Beifall…
    So liegt in jeder Katastrophe auch etwas Gutes,für die Einen oder Anderen,im
    jetzigen Fall,ein Gottesgeschenk,für die Antidemokraten,
    und Volksverräter,in ihren Parlamenten!

  34. Libertad 22. März 2020 at 16:56
    Warum wird eigentlich nicht mal thematisiert, wie jämmerlich gescheitert Globalisierung und Grenzenlosigkeit sind?

    Bin gespannt, ob das endlich mal in den Focus der Öffentlichkeit kommt oder ob uns die Raute des Grauens mal wieder belehrt, dass wir uns „unsere Art zu Leben“ nicht nehmen lassen.
    ——–
    Die Globalisierung wird mit der Pandemie noch verschärft. Es gibt eine weltweite Umstrukturierung der Wortschaft und des Finanzsystems. Die Globalisierung soll mit allen Mitteln vorwärts getrieben werden. Das kann man denjenigen, die an ihr verdienen, nicht übel nehmen. Wohl aber kann man denjenigen, die Verlierer dabei sind, verübeln, daß sie den Altparteien, allen voran der CDU, noch Pluspunkte dafür vergeben.

    Forsa/ CDU, Emnid/SPD, Infratest
    https://www.wahlrecht.de/umfragen/

  35. Also:

    das REPTIL hat sozusagen ein Ausgehverbot light befohlen, wenn die Informationen stimmen!

    Nur noch 2 Personen dürfen sich draußen sehen lassen. Das gelte NICHT für Familien……
    ——
    Habe gerade meine Joggingrunde gedreht.
    Extrem viele alte Pärchen und Familien mit Kleinkindern getroffen…
    Also wie vorgeschrieben, keine größere Gruppe oder Familie.

    Außer: Negermuttis im Verbund zu dritt zu viert , alle Kinder dabei, plus Kinderwagen. Zwei davon offensichtlich schon wieder schwanger…
    Fröhlich plappernd ..

    Läuft bei uns !

  36. Für mich und viele andere geht es nicht um Freiheit, sondern ums Überleben.
    Kranke, Vorgeschädigte, chronisch Kranke, das sind in Deutschland ein paar Millionen,
    und nicht die gerne so genannten „nur“.

  37. Kontaktverbot. Die wollen uns jetzt immer mehr isolieren. Damit bezwecken die auch, dass sich die Menschen nicht mehr gegenseitig über die ganzen Schweinereien die hier ablaufen, informieren können.

    Wenn ich nun draußen zwei Bekannte treffe, muss ich wegrennen oder wie? Mehrere Meter Abstand bei einer Unterhaltung zu dritt? Das wird aber dann sehr laut auf den Strassen.

  38. VivaEspaña 22. März 2020 at 16:54

    Anstatt zu jammern, sollten diese Leute besser darüber nachdenken, wen sie das letzte mal gewählt haben.

  39. Cornell 22. März 2020 at 16:43
    jeanette 22. März 2020 at 16:31
    SOLANGE DIE SEUCHE TOBT KANN ER DAS SO FORTSETZEN.
    Es gibt keine Seuche!
    Schau Dir mal das Video zwei Artikel weiter unten an.
    Was wir haben ist eine hochgespielte Grippewelle.
    ——————————–

    Es ist keine Grippe! Es ist ein LUNGENVIRUS!
    Eine Grippe ist etwas anderes.

    Aber wenn das für Sie keine Seuche ist, dann könnten Sie sich ja vielleicht beim ALDI als Kassierer melden, die suchend händeringend Leute oder sich im Pflegedienst ehrenamtlich nützlich machen!

    DANN DÜRFEN SIE AUCH RAUS ZUR ARBEIT!

  40. Koffer 22. März 2020 at 16:56

    Die vier größten Lügen aller Zeiten:

    – Marslandung
    – 11/9-Bautz der Zwillingstürme (samt dem 3. Turm) 2001
    – Möntschengemachter Klimawandel
    – Corona-Sche*ße
    *****************************************
    Du meinst sicher die Mondlandung.
    Genau, Atta war auch nur Fake……ganz klare Sache
    Größter Fake: „Wir schaffen das“.

    „Herr Doktor, der Simulant von Zimmer 13 ist gestorben!“
    „Na, jetzt übertreibt er aber wirklich“.

  41. Der Deutsche stirbt nicht an Corona. Er ist flink wie Altmeier, stark wie Maas und schön wie Annekröt.

    Wifff faffffn daffffff ! (solange es noch Weißwein gibt)

  42. DFens 22. März 2020 at 16:45

    Etwas vergessen zu 16:40 Uhr: Sehr ungewöhnlich. Es waren gleich zwei hochrangige Regierungsmaschinen. Wie schon erwähnt die „Konrad Adenauer“, die eigentlich nur für allerhöchste Vertreter zum Einsatz kommt. Dann landete fast zeitgleich in Las Vegas auch noch die „Theodor Heuss“. Das kommt normalerweise nicht vor.
    ———————————————————————————
    Das ist wirklich interessant! Wenn man die enormen Truppenbewegungen in D. (viele Leute berichten auf YouTube v.a. aus Brandenburg, aber auch auf US-Luftstützpunkten geht offenbar einiges ab) hinzunimmt, erscheint das gegenwärtige Szenario u.U. in einem ganz anderen Licht.

  43. Blimpi 22. März 2020 at 17:02
    Das ist purer Aktionismus,
    wie lange sollen denn Schulen geschlossen bleiben,
    ————————————-

    Mit den Schulen das sehe ich sogar positiv.
    Jetzt haben die Kinder mal die Chance, dass ihre Eltern ihnen das Lesen/Schreiben/Rechnen beibringen können.
    Die lernen jetzt mal die kreative Langeweile kennen.
    Den Ernst des Lebens.
    Spaßkids müssen sich ab sofort selbst entertainen.

  44. Live Stream aus dem Kanzleramt startete in Kürze. Zitat siehe Homepage des Bundeskanzleramtes:

    „Erklärung von Bundeskanzlerin Merkel und Pressekonferenz nach der Schaltkonferenz mit den Regierungschefinnen und -chefs der Länder zu den Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus“

    Was schon durchgesickert ist: Es wird ein „Kontaktverbot“ ab drei Personen geben.

    https://tinyurl.com/rtwcr9m

  45. Weiter durchgesickert: In Sachsen soll es Ausgangsbeschränkungen geben. Warum ausgerechnet nur in Sachsen? Dresden? Pegida?

  46. DFens 22. März 2020 at 16:40
    Als passionierter Kenner der Luftfahrtszene ist mir in den letzten Tagen etwas aufgefallen. Was machen deutsche Regierungsflieger in den USA? Hier der Airbus A340-313 „Konrad Adenauer“ (Registrierung 13+02) Gestern in Las Vegas. Der Audiokommentar ist interessant und tw. deutsch untertitelt.

    Sehr interessant.
    Die letzte, überall als live angekündigte, Merkill-Ansprache an die Nation (eff ifft ernfft), entpuppte sich als eine Aufzeichnung.

    Beim Walter E 😎 auf hartgeld.com wird behauptet, dass die RTL-Paparazzi-Bilder vom MRKL beim Alk-Einkauf, nicht MRKL, sondern eine Doppelgängerin zeigen.
    Die Hände auf dem Einkaufswagen zeigen jedoch abgefressene Fingernägel, auch sonst stimmt alles, das unpassende rote Handtäschchen am Einkaufswagen abgehängt, Lefzen, Ohrenform etc.

    Sind das eine Fotomontagen?

    https://ais.rtl.de/masters/1366274/1686×0/VR3N2OY5BGCDSN6YCHKP4AOYXM.jpg

    https://ais.rtl.de/masters/1366275/1024×0/6AE7GTLC4SUIAIVLC25VSJ6Y6U.jpg

    ***https://www.rtl.de/cms/trotz-corona-krise-angela-merkel-kauft-selbst-im-supermarkt-ein-4508601.html

  47. @jeanette

    Wie recht Sie haben!
    Die größte Sorge der Helikopter-Eltern besteht momentan darin, ihre Bälger zu bespaßen.
    Auf solche perversen Ideen wären die Deutschen nach dem 8.Mai 1945 niemals gekommen.
    Papa tot oder in Gefangenschaft, Mama Trümmerfrau. Da war nix mit Spaaaaßßßßgesellschaft!

  48. Jetzt wird es auf den Strassen sicherlich einige Hysteriker geben, die schon laut schreien, wenn man nur an denen vorbeigeht.

    Hoffentlich ist diese gesteuerte Grippewelle bald vorbei.

  49. In Coburg fahren angeblich rote Transporter mit Megaphon rum und verkünden die Merkillschen Zusammenrottungsverbote. *)

    I WANT YOU TO PANIC

    Satans-Kröta hat gute Vorarbeit geleistet.

    *) wurde mir per mail mit mp4-Video mitgeteilt, ich erreiche die Coburger Freunde zZ nicht am Tel. zwecks Überprüfung.
    Ggf. später mehr.

  50. Toilettenpapier !

    Neu ! Unbenutzt !

    Blattweise günstig abzugeben !

    Auch recycelte Ware vorrätig !

    Firma A . Wisch & Co. , Darmstadt

  51. Es spricht. Meine Güte, karrt die Alte in ein Heim. Kann sich ja kaum noch artikulieren, schlimmer als Kohl am Ende.

  52. jeanette 22. März 2020 at 17:10
    Cornell 22. März 2020 at 16:43
    jeanette 22. März 2020 at 16:31
    SOLANGE DIE SEUCHE TOBT KANN ER DAS SO FORTSETZEN.
    Es gibt keine Seuche!
    Schau Dir mal das Video zwei Artikel weiter unten an.
    Was wir haben ist eine hochgespielte Grippewelle.
    ——————————–

    Es ist keine Grippe! Es ist ein LUNGENVIRUS!
    Eine Grippe ist etwas anderes.

    (…) dass das angiotensin-converting-enzyme 2 (ACE2) als Membran-ständige Aminopeptidase dem neuen Virus als Rezeptor – und damit als Eintrittspforte in die Zellen – dienen könnte.

    ACE2 ist vor allem in der Lunge, aber auch am Herzen, im Darm, in der Niere und in Blutgefäßen auf Zelloberflächen zu finden. (…)

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/111070/COVID-19-Zweifel-am-erhoehten-Risiko-fuer-einen-komplizierten-Verlauf-durch-Antihypertensiva

    https://flexikon.doccheck.com/de/COVID-19#Infektionsablauf

  53. ……passt IM-erika traumhaft ins Konzept – besser hätte es für die Erschaffung der ddr 1.1
    nicht laufen können.
    „Gratulation“ (abgerechnet wird zum Schluss)

  54. Friedolin 22. März 2020 at 17:36
    Es spricht. Meine Güte, karrt die Alte in ein Heim. Kann sich ja kaum noch artikulieren, schlimmer als Kohl am Ende.

    ES spricht nicht, ES liest ab bzw. ES versucht abzulesen.
    Eben hatte ES Probläm, die Manuskript-Blätter zu sortieren.

    Eine Frau gehört am Kochtopf (ndr extra3)

    Angie, geh Kartoffelsuppe kochen, und behellige mich nicht aus der Glotze.

  55. Mindestabstand 1,50 m. Dafür brauche ich einen Zollstock. Wat nu? Baumärkte sind geschlossen.

  56. ES spricht nicht. ES lallt. ES scheint einen leichten in der Krone zu haben. Eben sagte ES, dass gastronomische Einrichtungen geschlossen bleiben. Ausnahme: Lieferung nach Hause. Da hat ES sich ja eine hübsche Klausel eingebaut. So kann ES den Suff nach Hause geliefert bekommen.

  57. Die große und geliebte Führerin hat gesprochen!

    Wir sollten nun beobachten, ob die steuerfinanzierte Polizei auch die Versammlungsverbote bei den Rechtgläubigen einzuhalten vermag oder ob nur dreckige deutsche Köterkartoffeln mit Steuerzahlerhintergrund mit empfindlichen Strafen des Merkelregimes belegt werden.

  58. Alle Asylbewerber in den Erstaufnahmeeinrichtungen dürfen nun nicht mehr raus. Ob die sich das bieten lassen?

    Die haben nun nicht 10.000 US$ an die Schlepper gezahlt um nun in Suhl eingesperrt zu sein!

  59. DFens 22. März 2020 at 16:40

    Hier der Airbus A340-313 „Konrad Adenauer“ (Registrierung 13+02)

    Das ist aber die Theodor Heuss (16+02). Die Konrad Adenauer ist die 16+01. Tut aber der Aktualität der Nachricht keinen Abbruch.

  60. Babieca 22. März 2020 at 17:51
    DFens 22. März 2020 at 16:40

    Könnte mit der NATO-Übung Red Flag zusammenhängen um Bodenpersonal abzuholen. Denn mit der Transall oder der A-400M ist der Weg nach Las Vegas dann doch etwas zu weit.

  61. DFens 22. März 2020 at 17:44

    ES spricht nicht. ES lallt. ES scheint einen leichten in der Krone zu haben. Eben sagte ES, dass gastronomische Einrichtungen geschlossen bleiben. Ausnahme: Lieferung nach Hause. Da hat ES sich ja eine hübsche Klausel eingebaut. So kann ES den Suff nach Hause geliefert bekommen.

    *Hicks*

    Heute HH-Teufelsbrück – also von da, wo die Pendler Alltags über die Elbe zu Airbus auf Maloche über die Elbe müssen: Offiziell hatten die Gasto-Betriebe auf und um den Ponton geschlossen – genau wie es die Allgemeinverfügung vorsieht – aber außer Haus verkaufen dürfen sie. Also kauften sich die Spaziergänger ihre Wurst und ihren Kaffee und verstreuten sich dann brav unter Beachtung des „Social Distancing“ am Elbufer…

  62. Was passiert jetzt mit Merkels Gästen, bei den ganzen Entlassungen und Firmenschließungen?

    Die haben doch die ganze Zeit gesagt wir bräuchten dringend Fachkräfte.

  63. Irgendwann stellt sich die Frage ,wann es reicht und man wieder raus geht!
    Und das kommt so nach einigen Wochen und wenn es warm ist schneller..
    Es wie bei der Bundeswehr wo man auch nicht sicher war, ob man in ein Kriegsgebiet geschickt wird und ob man da überlebt!
    Ohne Risiko kein Leben!
    Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt, kann beides verlieren..

  64. Kaiserin, sag mal dreimal hintereinander „Ich kauf mir eine Saftpresse und erlasse dann ein Festessen.“

  65. VivaEspaña 22. März 2020 at 17:53
    Der Bundeskanzler befiehlt:

    Refftorangs bleiben geffloffen. ….
    _____________
    Köstlich. Wer hat auf die Orangutangs gefoffen? Jetzt sind sie halt tot.

  66. Babieca 22. März 2020 at 17:51

    Vollkommen zutreffend. Habe die Reg.Nummern vertauscht. Wollte nicht nochmal ergänzen. Jedoch landeten beide Maschinen definitiv am Airport McCarran International (Paradise) Nevada / Las Vegas am Donnerstag. Ungewöhnlich ist, dass beide Maschinen eingesetzt wurden. Doubler Maschinen (Sicherheit) haben grundsätzlich die gleiche Kennung. Was es eigentlich nicht gibt, ist der Einsatz beider Regierungsflieger (Adenauer und Heuss) zur gleichen Zeit mit gleichem Ziel. Für Presse, Sherpas und Delegationen werden in diesen Fällen kleinere, separate Maschinen der Luftwaffe eingesetzt. Ebenfalls merkwürdig: Flight Radar wies diese Flüge nicht aus. Diese Flüge erfolgten also konspirativ. Die
    Arrivals List des McCarran International weist auch nichts aus. Merkwürdig und eine erhebliche Abweichung vom gewohnten Prozedere.

  67. Lieber Herr Gärtner,

    Ihre Sorge ist schon berechtigt – Politiker könnten sich gewöhnen.
    Ich habe ja noch die Vermutung, dass gewisse NGO´s mit dabei sind.
    Die ganze Kampagne mit #wir bleiben zu Hause und Promis, die jetzt so zu sagen die „Werbetrommel“ rühren, das erinnert mich doch zu stark an ähnliche Aktionen.
    Heraus kommt eine „saubere“ Umwelt. Keine Autos, keine Flugzeuge usw. – FFF hat gewonnen.

  68. DFens 22. März 2020 at 18:08
    Babieca 22. März 2020 at 17:51

    Die beiden Maschinen werden aber auch als reguläre Truppentransporter eingesetzt.

    Für Neuschwabenland reist Merkel ohnehin im Hanebu. Altmaier darf nicht mehr mit, seit er neulich in das Cockpit gereiert hat.

  69. Ich habe nicht richtig aufgepasst. Ab wann gilt in NRW die Zwei-Personen-Kontakt-Corona-Regelung?

  70. Grade WH auf ntv. Könnte von Loriot sein. „Gaftronomiebetriebe bleiben gefloffen, Auffnahmen….“ wer sich Weiffwein nach Haufe liefern läßt.

  71. Eurabier 22. März 2020 at 18:12

    Für Neuschwabenland reist Merkel ohnehin im Hanebu. Altmaier darf nicht mehr mit, seit er neulich in das Cockpit gereiert hat.

    🙂 🙂 🙂

  72. Babieca 22. März 2020 at 17:51
    DFens 22. März 2020 at 16:40
    Könnte mit der NATO-Übung Red Flag zusammenhängen um Bodenpersonal abzuholen. Denn mit der Transall oder der A-400M ist der Weg nach Las Vegas dann doch etwas zu weit.

    ———-

    Ja, es dürfte sich um diese NATO-Übung handeln:

    Red Flag 2020
    Welcome to Fabulous Las Vegas!“ – die Luftwaffe übt in den USAUnited States of America. Mit jeweils acht Eurofightern und Tornados zeigt die Luftwaffe bei der Übung Red Flag ihr Können. Über 600 Soldatinnen und Soldaten aus drei Taktischen Luftwaffengeschwader fliegen vom 8. bis 20. März täglich anspruchsvolle Missionen mit ihren NATONorth Atlantic Treaty Organization-Partnern aus den USAUnited States of America, Italien und Spanien. Die Nellis Air Force Base bei Las Vegas (Nevada) dient der multinationalen Truppe dabei im Übungszeitraum als Basis.

    https://www.bundeswehr.de/de/organisation/luftwaffe/team-luftwaffe-auf-uebung/red-flag-2020

  73. @ Goldfischteich 22. März 2020 at 17:02
    Die Wahlumfragen sind einfach unfassbar. Man fragt sich, ob der Großteil der Bevölkerung das politische Geschehen überhaupt wahrnimmt, oder ob es seine Wahlentscheidung von außen (Medien) steuern lässt.

  74. jeanette 22. März 2020 at 17:10

    Es ist keine Grippe! Es ist ein LUNGENVIRUS!
    Eine Grippe ist etwas anderes.

    Das ist dasselbe.
    Nur bei einer kleinen Risikogruppe erreicht der Virus tatsächlich die Lunge. Deswegen ist die Maßnahme gegen alle überzogen. Nur die Risikogruppe muß vorsichtig sein.

  75. Rheinlaenderin 22. März 2020 at 18:30

    (Babieca 22. März 2020 at 17:51
    DFens 22. März 2020 at 16:40)

    – NATO-Übung Red Flag –

    https://www.bundeswehr.de/de/organisation/luftwaffe/team-luftwaffe-auf-uebung/red-flag-2020

    Ja danke, das ist es.

    „Konrad Adenauer“ und „Theodor Heuss“
    Im Bedarfsfall können zum Transport von Verwundeten und Kranken bis zu vier Personentransporteinheiten (PTE) zur intensivmedizinischen Patientenversorgung eingebaut werden.

    Deshalb sind die beiden Luftwaffen und Regierungsflieger Deutschlands in die jährlichen „Red Flag“ Manöver (die finden unter diesem Namen übrigens seit 1975 statt) eingebunden.

    https://www.bundeswehr.de/de/ausruestung-technik-bundeswehr/luftsysteme-bundeswehr/airbus-a340-300

    *https://de.wikipedia.org/wiki/Red_Flag_(Man%C3%B6ver)

  76. Babieca 22. März 2020 at 18:57
    Rheinlaenderin 22. März 2020 at 18:30

    Ja. Passt. Die Nellis Air Force Base bei Las Vegas (Nevada) dient der Truppe dabei im Übungszeitraum als Basis. Quelle: Bundeswehr

  77. Supermärkte müssen weiterhin Bargeld akzeptieren, punktum. Es handelt sich um ein gesetzliches Zahlungsmittel, dessen Annahme man nicht so ohne Weiteres verweigern kann. Wenn es jetzt also zu solchen Fällen kommt, ist das nach meinem Wissensstand ungesetzlich. Und darauf sollte man im Zweifelsfalle pochen.
    Und wer befürchtet, das Handy wird zur Ortung verwendet – einfach mal das Ding zuhause lassen. Früher ging es ja auch ohne. Für 90 % der Schafsbürger, die natürlich nicht ohne die ständige Berieselung durch das Teil auskommen, wahrscheinlich schwer vorstellbar.

  78. @ Felix Austria 22. März 2020 at 16:52
    Unsere Freiheit steht auf dem Spiel
    Unsere Gesundheit steht auf dem Spiel
    was ist wichtiger???
    —————————————-
    Leute, die das sogenannte „liberale“ seit Geburt eingetrichtert bekommen, kommen mit dieser Frage nicht klar. Error im Kopf.
    Es gibt keine Freiheit. Jeder ist immer und überall gefangen in etwas. Auch die ganze Menschheit ist gefangen auf der Erde.
    Notwendige Maßnahmen sind doch wichtiger als das Gefasel von der Freiheit. Frei ist eine Gesellschaft wenn die Sonne scheint, kein Krieg ist, die Kinder draußen fröhlich spielen, Essen Trinken und Kleidung da ist, der Regen kommt zur rechten Zeit und die Gesellschaft sich wirksam schützt gegen Räuber, Morder und Vergewaltiger, also so weit es geht.
    Und dies gilt egal wer an der Regierung ist und wie man den nennt, der da oben sitzt. Alles andere ist das Geschwätz von der Freiheit.

  79. Merkel In Quarantine After Contact With Infected Doctor: Italy Bans All Movement Inside The Country
    https://www.zerohedge.com/health/italy-bans-any-movement-inside-country-germany-bans-all-gatherings-more-2-people

    Sky News
    @SkyNews
    BREAKING: The German Chancellor Angela Merkel has been quarantined after a doctor she had been in contact with tested positive for #coronavirus.
    https://twitter.com/SkyNews/status/1241786061145149442

    For more on this breaking story, head here: https://trib.al/3g2LEBT

  80. Merkel In Quarantine After Contact With Infected Doctor: Italy Bans All Movement Inside The Country
    https://www.zerohedge.com/health/italy-bans-any-movement-inside-country-germany-bans-all-gatherings-more-2-people

    Sky News
    @SkyNews
    BREAKING: The German Chancellor Angela Merkel has been quarantined after a doctor she had been in contact with tested positive for #coronavirus.
    https://twitter.com/SkyNews/status/1241786061145149442

    For more on this breaking story, head here: ***https://trib.al/3g2LEBT

  81. Goldfischteich 22. März 2020 at 19:19

    Merkel erfuhr angeblich unmittelbar nach der POK vorhin, dass ein Arzt, den sie am Freitag kontaktierte, positiv auf Covid-19 getestet wurde. Jetzt geht sie in häusliche Quarantäne. Wenn sie jetzt nur noch per Telefon und Videoschalte arbeitet, wird es ein Fest für sie. Sie kann richtig loslegen, weil sie nicht auf ihre Fahne achten muss. Weinbrand frei…

  82. parteiloddel 22. März 2020 at 19:29
    Darf ich jetzt nicht mehr in den Swinger-Club??
    ———-
    Nein, ist geschlossen.
    Aber:
    Dienstleistungen und Handwerker nur in der eigenen Wohnung und nur im Ganzkörperkondom mit 2m Abstand und bitte einzeln eintreten.

  83. 20 März 2020, 10:45
    Corona: Historiker warnt vor langfristigem Schaden für die Demokratie

    Die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie könnten langfristig Schaden in der Gesellschaft anrichten. Diese Ansicht vertrat der Historiker René Schlott (Berlin) in einem Interview mit dem Westdeutschen Rundfunk (WDR) und in einem Beitrag für die „Süddeutsche Zeitung“, wie idea berichtet. Kritik übt Schlott an der Aufforderung von Angela Merkel, soziale Kontakte „weitestgehend einzustellen“.

    Menschen seien aber als soziale Wesen darauf angewiesen, Kontakt zueinander zu haben. Wenn man ihnen das verbiete, sei das so, als zwinge man einen Fisch, das Wasser zu verlassen. Die Politik habe bei ihren Entscheidungen laut Schlott nicht die Frage berücksichtigt, wie sich die getroffenen Maßnahmen langfristig auf die Gesellschaft und ihren Zusammenhalt auswirken könnten…

    Für den Historiker sei es durchaus fraglich, wie verlässlich die Daten seien, auf die Pandemie-Forscher derzeit ihre Vorhersagen stützten. Trotzdem gebe es einen „Überbietungswettbewerb an Brachiallösungen“…

    Laut Schlott sei es auch ein alarmierendes Zeichen, wie bereitwillig in der Gesellschaft die Einschränkungen von fundamentalen Grundrechten wie der Bewegungs- und Versammlungsfreiheit hingenommen würden. Er warnte davor, dass es nicht auszuschließen sei, dass dieselben Einschränkungen in Zukunft im Namen einer anderen vermeintlichen Notsituation wieder aktiviert werden könnten.

    In den Medien ortet der Historiker derzeit eine gefährliche Sehnsucht nach autoritären Strukturen. Die Presse sei aber in der aktuellen Situation gefordert, nicht nur Verlautbarungsorgan der Regierungen zu sein oder immer striktere Maßnahmen zu fordern, sondern die gesellschaftliche Diskussion darüber am Laufen zu halten…
    https://www.kath.net/news/71040

  84. @ KlausPeter13 22. März 2020 at 18:31

    Das Corona-Virus gibt es schon lange.
    Es mutiert regelmäßig. Diesesmal wurde
    es aber von Politik u. Medien instrumentalisiert

    für sozialistische Umwälzungen in der Gesellschaft
    u. zur Vertuschung der Strom-, Bildungs-, Auto-
    u. Wirtschaftskrise u. der Masseneinwanderung.

    Spahn-Berater Dr. Drosten will ja seine Schnelltests
    verkaufen u. an Reputation gewinnen. Wer den
    Erlös erhält??? Die Charité, Stadt oder Land Berlin?
    Der deutsche Fiskus?

    Drosten gehört zu den Mitentdeckern des SARS-assoziierten Coronavirus (SARS-CoV).

    Ende 2003(!) wurde Drosten zusammen mit Stephan Günther für die „Identifizierung des SARS-Coronavirus und Etablierung eines schnellen diagnostischen Testsystems“ mit dem mit 8.000 Euro dotierten Preis der Werner Otto Stiftung zur Förderung der medizinischen Forschung ausgezeichnet.[11]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Drosten

  85. Ich befürchte: Noch nie war für die Regierung die Möglichkeit so nahe zu Verstaatlichen!
    Und das noch mit Zustimmung der Bürger. Die Bürger denken im ersten Schritt: Huraa der Staat hilft mir und wenn er aufwacht ist seine Firma ect. Verstaatlich. Dann gnade uns Gott!

  86. Der Artikel von Dr.Markus Gärtner sollte doch noch ergänzt werden.
    Was die Bargeldabhebung anbetrifft, so kann ich bei meiner Bank, der wirtschaftlich angeschlagenen Bank mit Sitz in FFM, nach wie vor Geld vom Bankautomaten abheben und es ist mir auch nichts mir bekannt, dass die schon jetzt geltenden Beschränkungen geändert werden sollen.

    Problematischer sehe ich, dass sich die Virologen nicht auf ihr Fachgebiet beschränken, sondern im politischen Tagesgeschäft mitreden wollen, ohne eigentlich legitimiert zu sein und und bei Falschprognosen die politischen Verantwortung dafür zu übernehmen.Es ist nicht die Aufgabe der Virologen unisono mit den Politikern nach Einschränkungen der den Bürgern zustehenden Grundrechten zu fordern. Das sollte die Aufgabe verantwortungsvoller Politiker sein, nach Abwägungen aller Erkenntnisse und möglichen Folgen.

    Zudem gibt dazu auch unteer Virologen, von Dr.Wodarg einmal abgesehen, durchaus unterschiedlichen Auffassungen zu den verhängten Ausgangsbeschränkungen. Ausgangssperren haben jedenfalls in Italien nicht viel gebracht, weshalb jetzt G.Conte die gesamt Wirtschaft, außer der Logistik und anderen Dienstleistern, lahmlegen will bzw. es bereits beschloßen hat.

  87. Was Sie gerade sehen ist ein Test was die deutschen Kartoffeln maximal tolerieren.Deshalb werden täglich die Daumenschrauben angezogen.Das geschieht offenbar weltweit.Wir müssen also annehmen,daß es von ganz oben gesteuert wird.Vermutlich ist das modifizierte Coronavirus dazu auch frei gesetzt worden.
    Nach den italienischen Daten haben nur Personen über 60 ein stark erhöhtes Todesfallrisiko.Besonders die über 80 jährigen.Mittleres Alter der Coronatoten 79,5 Jahre.

Comments are closed.