Der 19-jährige Lauritz Lindboe Wind, wurde im Zentrum von Kopenhagen von einer Gruppe Migranten geschlagen und getreten. Die Täter ließen auch nicht von ihm ab, als er schon bewusstlos auf dem Boden lag.

Von ALSTER | Dänemark hat bisher die restriktivste Ausländerpolitik. Dennoch wird in Dänemark, ähnlich wie in anderen westeuropäischen Ländern, die mit fremden Kulturen „angereichert“ wurden, brutale und nicht provozierte Gewalt gegen junge Dänen zum festen Bestandteil des täglichen Lebens. Zunehmend zielen Banden mit Migrationshintergrund auf junge dänische Jungen und Mädchen ab und schlagen brutal zu.

Das uhyggelige (gruselige) Dänemark für Kinder und Jugendliche

Der 19-jährige Lauritz Lindboe Wind, wurde am 22. Februar im Zentrum von Kopenhagen   überfallen. Eine Gruppe junger Migranten ging grundlos auf ihn los. Sie schlugen und traten auf ihn ein, als er bereits bewusstlos am Boden lag. Über sieben Stunden war Lauritz bewusstlos, und seine Mutter Karina Lindboe Wind spürte neben Trauer und Sorge eine unbändige Wut. Erst vor drei Jahren wurde nämlich ihr anderer Sohn (22) ebenfalls in der Kopenhagener Innenstadt angegriffen. Am 25.02. veröffentlichte sie auf Facebook einen Beitrag mit dem Titel „Wenn die Angst einer Mutter Wirklichkeit wird“ und ermutigte Menschen, von ihren Erlebnissen zu berichten. Die Resonanz war so groß, dass dieser Fall es sogar in die Zeitungen und ins Fernsehen schaffte. Sehr viele Mütter und Opfer beschrieben ähnliche Überfälle.

Die Staatsministerin Mette Frederiksen ist erbost…

Nachdem am folgenden Montag ein 17-jähriges Mädchen in Helsingør von vier Jungen ins Gesicht geschlagen und getreten und am  gleichen Tag ein 16-Jähriger am Bahnhof Hillerød mit einer Faust angegriffen wurde, meldete sich sogar eine zornige Staatsministerin auf Facebook:

„Es macht mich so unglaublich wütend, wenn ich von mehreren Fällen höre, in denen junge Menschen brutal angegriffen werden…Wir tolerieren keine Gewalt und Drohungen in Dänemark. Eigentlich ist es gar nicht so schwer, sich richtig zu verhalten. [..] Es ist völlig inakzeptabel. Und weit weg von der sicheren Gemeinschaft, die wir in Dänemark wollen.“

Einige Kommentare ihrer Untertanen:

  • „Worte sind schön – Taten sind besser.“
  • „Jeder hat große Angst, Dinge so zu sagen, wie sie sind, und jeder hat große Angst, als Rassist bezeichnet zu werden. Es gibt also freie Bahn für Muslime, sich so zu verhalten, wie es ihnen gefällt, denn wir dürfen nicht sagen, wer es ist.“
  • „Geh jetzt in den Kampf und schütze dein eigenes Volk und heiße nur diejenigen willkommen, die sich hier richtig verhalten.“
  • „Mette redet wie die Dänische Volkspartei aber regiert wie die radikalen Linken.“

Mettes Antwort

Die Sozialdemokratin Mette Frederiksen wurde Regierungschefin, weil sie den Dänen eine Fortsetzung der restriktiven Ausländerpolitik versprach. Zwei Jahre lang hatte Dänemark einen kompletten Stopp bei der Aufnahme von Flüchtlingen und Migranten gemacht. Nun hat Mette angekündigt, in den kommenden Tagen wieder „Flüchtlinge“ und Migranten aus dem UN-Kontingentplan! aufzunehmen.

Auch in Norwegen kommt es immer häufiger zu Gewalt seitens junger Burschen und Mädchen mit Migrationshintergrund: Sie überfallen und demütigen einheimische Jugendliche, die zahlenmäßig unterlegen sind, filmen das mit und stellen das Video ins Netz. Jeder dritte Einwohner Oslos ist inzwischen Einwanderer der ersten oder zweiten Generation, es dominieren die Pakistaner.

Merkels Freundin, Norwegens Staatsministerin Erna Solberg (H), meinte zur aktuellen Lage, dass Norwegen und Europa auf einen neuen Strom von Migranten und Flüchtlingen aus dem Krieg in Syrien gut vorbereitet sind.

Norwegens Staatsministerin Erna Solberg auf Merkellinie, nicht nur was die Händehaltung betrifft. Gemeinsam arbeiten sie an der Islamisierung Europas.

Schwedens geopferte Kinder

Die „schwedischen Zustände“ der multikulturellen humanitären Großmacht sorgen für besonders horrende Zahlen von Gewaltverbrechen an Kindern der Einheimischen. Judith Bergmann vom Gatestone Institut:

Laut einer neuen Studie der schwedischen Polizei über gemeldete Gewaltverbrechen, bei denen Kinder unter 15 Jahren sowohl Opfer als auch Täter sind, ist die Zahl der Kinder, die andere Kinder ausrauben, in nur vier Jahren um 100% gestiegen… Die Zahl der Gewaltverbrechen, bei denen der Verdächtige ein Kind unter 15 Jahren ist, ist ebenfalls dramatisch gestiegen: Im Jahr 2015 wurden 6.359 Gewaltverbrechen gemeldet, bei denen der Verdächtige ein Kind unter 15 Jahren war. Im Jahr 2019 war diese Zahl auf 8.719 gestiegen. [..]

Die Verbrechen beinhalten „Gewalt gegen den Kopf, Tritte, Waffenbedrohungen, Brennen mit Feuerzeugen, Morddrohungen, Drohungen, die Schule zu bombardieren, Stiche mit Lebensmittelmessern, Bisse und Kinder, die von anderen Kindern zerkratzt, gezogen, geworfen und eingesperrt wurden. Das niedrigste Alter eines mutmaßlichen Täters betrug sieben Jahre.

Samhällsnytt“  zeigt ein Video, in dem ein Mädchen geschlagen und getreten wird. Die Täter filmen und rufen: „Töte sie, wallah!“ Wallah“ ist die umgangssprachliche Verkürzung des Ausdrucks Wahayat Allah: „Ich schwöre bei Allah“

Eine Polizeimeldung vom 24. Februar: Ein Vater in Jordbro war Zeuge, wie sein anderthalbjähriger Sohn von einer Reihe von Kindern im Alter von zehn Jahren mit einem Messer bedroht wurde.

Bis auf einige wehrhafte Länder wie Ungarn und Polen hat der Islam Europa fest im Griff.

Unser Innenminister hat gerade einen Expertenkreis gegen Islamfeindlichkeit beschlossen. Dazu passend ist der heutige „Integrationsgipfel unter ungewöhnlichen Voraussetzungen“.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

72 KOMMENTARE

  1. Seehofer beschließt Expertenkreis gegen Islamfeindlichkeit –
    ——————————–
    Merkt der überhaupt wo wir leben?

  2. Ich habe nichts gegen Islam – wenn er dort bleibt wo er herkommt.
    Hier in meiner Heimat fühle ich mich vom Islam bedroht.
    Das fängt schon mit den Kopftüchern an.
    Und dann noch die abfälligen Blicke dieser jungen Kerle, die weder zur Schule gehen, noch eine Aubildung anstreben, geschweige denn arbeiten aber am liebsten im fetten AMG cruisen wollen.

  3. Meine Familie werde ich diesen geistesgestörten Alt-Politikern, der BRD und EU nicht opfern. Deshalb steht für mich dieses Jahr 1 Termin fest, der 4. November, an diesem Tag werde ich entscheiden ob ich auswandere um meine Familie im Trumpland in Sicherheit zu bringen.

  4. Muna38 2. März 2020 at 16:36

    Seehofer ist der schlimmste von allen. Jahrzehntelang hat er die konservativen Wähler verarscht, denn in Wahrheit ist er wie Söder ein linker Grüner.

  5. Gleiche Matronen, gleiche Ziele, gleichgeschaltet für eine irre Utopie, ver“linkt“ mit dem faschistischen Kommunismus.

    Sehr geehrte Matronen, klettern Sie von Ihrem Thron und danken Sie ab!!!!

  6. ich bete zu gott, dass Europa endlich aufwacht und dieses Gesindel ausnahmslos dahin schickt wo es hergekommen ist. ich würde auch gerne kostenlos den lokführer machen.

  7. „Unser Innenminister hat gerade einen Expertenkreis gegen Islamfeindlichkeit beschlossen. Dazu passend ist der heutige „Integrationsgipfel unter ungewöhnlichen Voraussetzungen“.“

    Horschti hat gerade wieder einen Fußtritt erhalten:

    „Mach Sitz!“

    „Wuff!“

    „Tu was!“

    „Wuff. Expertenkreis. Wuff“

    „Braves Hundi! Hier hast du Leckerli! Und jetzt hau ab und versau mir nicht weiter meinen Teppich“

    „Jaul!“

  8. Was bezwecken die europäischen Politeliten mit der Überflutung ihrer Länder durch den Islam?

    Frau Merkel, Frau Solberg, merken Sie nicht, dass Sie einen erweiterten Suizid für Europa einleiten.
    Wie irre muss man eigentlich sein!?
    Treten Sie beide zurück!

  9. dem Seehofer würde ich eigentlich Garnichts unterstellen. der ist nichts, kann nichts, macht nichts. ein Fähnchen im wind.

  10. Ich bin auch Experte: Als ich meine Freundin aus Moslemistan nach Deutschland holen wollte, hat mir mein Schwager Mohamed gesagt, erst müsste ich Moslem werden. Da bin ich in eine Moschee gegangen, wurde von so einem Bin Laden ähnlichen Zauselbart verhört und habe gesagt bekommen was ich lesen darf und was nicht. Ach ja, Endergebnis meiner Recherche, mein Schwager hat recht ? Nachtrag, Beziehung beendet und um Moscheen mache ich einen großen Bogen ?

  11. Kritik des Phallozentrismus 2. März 2020 at 16:56

    Was bezwecken die europäischen Politeliten mit der Überflutung ihrer Länder durch den Islam?

    Frau Merkel, Frau Solberg, merken Sie nicht, dass Sie einen erweiterten Suizid für Europa einleiten.
    Wie irre muss man eigentlich sein!?
    Treten Sie beide zurück!
    ———————————-
    Und dann?…. kommt der nächste DeppInnen aus dem Loch gekrochen. Nein, da fehlt es viel gröber. Es gehören weg: Sämtliche Politiker der Systemparteien (Gesamt-SED), die Kommunistenmedien und vor allem dieses linke 68er Lehrer- und Professorengesindel, das unsere Kindern indoktriniert.

  12. Diese Scheixx Kindersoldaten, liebevoll MUFLS genannt, die sich in ganz Europa breit gemacht haben, sind nicht nur ein grausiger Kinderschreck, sie sind leibhaftige Bestien, wie das obige Bild zeigt!

    Keiner von denen taugt zu etwas, außer zu dämonischen Taten, in unseren Breitengraden für uns unvorstellbar!

    Warum sich Europa solche nichtsnutzigen Strolche auf den Hals lädt, die ihre Kinder zu Krüppeln schlagen oder direkt auf den Friedhof befördern, das weiß niemand!

    ES KANN SICH NUR UM BLÖDHEIT HANDELN!

    Wäre die Ministerin keine Heuchlerin, dann müsste sie sagen:
    AB HEUTE IST SCHLUSS, JEDER VON DEN MIGRANTEN FLIEGT HIER SOFORT AM SELBEN TAG NOCH AUS DEM LAND, DER NUR EINEN SCHOKOLADENRIEGEL KLAUT, EINE BELEIDIGUNG AUSSPRICHT!

    So wie früher in Spanien mit rüpelhaften Touristen verfahren wurde. Man holte sie notfalls aus dem Pool, dem Hotel ab mit direkter Fahrt zum Flughafen ohne Verzögerung. Die konnten froh sein, wenn sie ihren Krempel noch mitnehmen durften! – Aber die Zeiten, in denen es noch Männer gab, die in den Europa für Ordnung sorgten, als Europa nicht größtenteils von Waschlappen bevölkert wurde, sind Vergangenheit.

    Der arme Junge! Sein Leben ist zerstört!
    Er wird sich nirgends mehr sicher fühlen, und sein Stolz ist gebrochen bis ans Ende seines Lebens.

    FÜR WAS? FÜR WEN?

    Sieht aus, als gehörten die Beiden auf den Fotos zur selben Sekte!

  13. Da gibts nur eine Forderung:
    Abschieben!
    Sogar mit der Familie,solange die nicht die härtesten,
    möglichen Sanktionen erfahren,geht es immer so weiter.
    Auch hier,wird oder ist es soweit.
    Das ist der schwache Rechtsstaat,der die angebliche
    Menschlichkeit,vor den Schutz der Bevölkerung stellt.
    Ich würde schon bei diesen Hochzeits-Terroristen anfangen,
    denen würde ich den Allerwertesten aufreissen,bis an die Mandeln,
    aber man diskutiert ja lieber,ob und wie man das Kopftuch Hoffähig machen kann,
    wie schlimm die Deutsche Bevölkerung ist,Integrationsgipfel zeigen sollen,
    wie Ausländerfeindlich das Deutschland ist,welches sich diesen ausländischen
    Horden,nicht unterwerfen will,dass es Leid,wenn dargebotene Hände weggeschlagen werden.
    Wen wundert es dann noch, wenn sich diese Subjekte als Herrenmenschen
    fühlen,und ihre abstrusen Einstellungen und Verhaltensweisen,durchzusetzen,versuchen!

  14. Bislang trifft es hauptsächlich die Kinder der „Arbeiterklasse“.

    Das wird aber nicht immer so bleiben. Auch wer wenig Verstand hat, wird eines Tages begreifen, daß die Jeunesse Dorée mehr Spaß und Ertrag bringt.

    Obendrein sind die KinderInnen der Systemmitläufer weich und naiv und somit ideale Beute.

  15. … Das niedrigste Alter eines mutmaßlichen Täters betrug sieben Jahre….

    und genau diese unbrauchbar, in islamisch traditioneller Kultur inzüchtig Erb-idiotisch gezeugten Bälger aus fehlgeschlagenen Verhütungen werden innerfamiliär … “ unser Sonnenschein “ genannt,

    übrigens, hier auch so ein 17 jähriger Halbwüchsiger MuFl … klick ! und der hier, “ Walli “ ( der in der Mitte ) hat anscheinend die Genetik einer Eintagsfliege, denn er will 19 Jahre alt sein … klick !

  16. Man muss aber doch fragen, warum die Islam freundlichen Parteien immer noch diese hohen Wahlgewinne machen.
    Ob in Schweden, Dänemark oder Norwegen, immer stehen da linke und sozialistische Parteien ganz vorne. An die Macht hat sich immerhin noch niemand geputscht, also scheint doch die Mehrheit der Wähler mit den wachsenden, islamischen Zuständen ganz zufrieden zu sein?

  17. Kinder, Karnevalisten alles nicht so wirklich prickelnd.
    So jetzt exportieren die verblödeten Kölner noch Corona nach Österreich.
    Wie? ganz einfach.
    Guckst Du hier: https://www.ksta.de/koeln/hauptbahnhof-koeln-27-jaehriger-in-haft–nachdem-er-zu-nah-an-kostuemierten-frauen-stand-36325032
    und hier: https://www.ksta.de/koeln/vier-infizierte-in-koeln-coronavirus-verdachtsfall-in-jva-ossendorf—-haus-abgeriegelt-36349934
    Wer beide Artikel gelesen hat und 1+1 zusammenzählen kann, der weiß Bescheid.
    Mein Tipp: Eine Autostunde Abstand zu Köln, die Reker’sche Armlänge reicht bei Weitem nicht mehr.
    H.R

  18. Es gibt sie, Ausländer mit gesunden Menschenverstand z.B. Salahdin Koban (32), Autor des Buches „Deutschlands freiwilliger Untergang“: Wenn eine abscheuliche Straftat begangen wird, muss völlig egal sein, ob jemand einen Migrationshintergrund hat oder nicht. Wir sind in Deutschland alle dem deutschen Recht unterworfen, in unserem Pass steht nichts über unsere Familiengeschichte oder unsere Sozialisation. Trotzdem werden Migranten vor Gericht teilweise nicht gleichbehandelt. Es ist doch furchtbar, wenn eine Schwangere getötet wird und der Täter wegen seines kulturellen oder religiösen Hintergrundes ein milderes Urteil bekommt. Da muss man sich mal in die Eltern des Mädchens hineinversetzen. https://www.welt.de/politik/deutschland/plus206257799/Salahdin-Koban-Viele-Migranten-koennen-mit-dem-Selbsthass-der-Deutschen-nichts-anfangen.html

    Die Domina der deutschen Politikerkaste heissen dann auch Sawsan Chebli, Sevim Dagdelen, Dunja Halali, Lamya Kaddor. Deutschland wird offenkundig von Sado-Macho Typen regiert.

  19. Tekunda 2. März 2020 at 17:11

    Man muss aber doch fragen, warum die Islam freundlichen Parteien immer noch diese hohen Wahlgewinne machen.
    Ob in Schweden, Dänemark oder Norwegen, immer stehen da linke und sozialistische Parteien ganz vorne. An die Macht hat sich immerhin noch niemand geputscht, also scheint doch die Mehrheit der Wähler mit den wachsenden, islamischen Zuständen ganz zufrieden zu sein?
    ——————
    Genau so ist es. Und deshalb ist hier (und in vielen anderen europäischen Ländern) auch nichts mehr zu retten.

  20. Seit 2001 (9/11) haben die Mohammedaner gelernt, dass sich Gewalt auszahlt. Also wiederholen sie ihr Verhalten. Das ist sehr primitiver Behaviorismus. Bestätigung eines bestimmten Verhaltens führt zu dessen Wiederholung.
    Über einen Zeitraum von mittlerweile fast 20 Jahren kommt da einiges an Opfern zur Ehre Allahs zustande.

    Hochhaus in Luft jagen -> Duldung von öffentlichen Massengebeten wird erweitert.
    Anderen Menschen den Kopf vom Rumpf trennen -> Ist „kulturelle Vielfalt“. „Andere Länder, andere Sitten“.

    Es ist keineswegs so, dass wir uns wundern müssten.
    Vor 9/11 war es übrigens nicht anders in diesen Ländern selbst. Der Unterschied war bis zum „Arabischen Frühling“ nur, dass die Religionsirren von Despoten in Schach gehalten wurden.

  21. I WANT YOU TO PANIC

    Rotes Laufband ntv:

    SOFORT TÜREN UND FENSTER GESCHLOSSEN HALTEN

    Häh???

    ACHTUNG GASAUSTRITT IN GROSSOLT

    Weitere betroffene Landkreise (….)

  22. Es wird diskutiert Großveranstaltungen abzusagen um die Verbreitung des Corona- Virus nicht zu begünstigen. Das wird nicht genügen. Als viel gefährlicher könnte sich der neu aufkommende Flüchtlingsstrom aus der Türkei erweisen. Solche Menschenmassen, die unkontrolliert durch mehrere Staaten ziehen und das unter erbärmlichen Hygienischen Verhältnissen stellen ein erhebliches, unkontrollierbares Übertragungsrisiko für jeden Staat dar durch den sie ziehen. Dann kommt noch hinzu, dass sie auf alle Landesteile verteilt werden Das kann man doch nicht unterschätzen. Warum verzichten viele Unternehmen derzeit auf nicht unbedingt notwendige Geschäftsreisen? Nun, Reisen und Reisende bergen ein gewisses Risiko einer Ansteckung und der unbemerkten Einschleppung von Erregern. Zur Vorbeugung müsste man sofort die Grenzen dichtmachen und alles tun, damit die Gefahr einer Pandemie nicht noch verstärkt wird.

  23. Offenbar gehören die, welche permanent solche Rautensymbole zeigen zu irgendwelchen Bünden und diese Bünde sind den europäischen Völkern nicht wohlgesonnen.

  24. accomplished 2. März 2020 at 16:57
    dem Seehofer würde ich eigentlich Garnichts unterstellen. der ist nichts, kann nichts, macht nichts. ein Fähnchen im wind.
    ———————————–

    Dafür erhält er aber von Ihnen, mir und vielen anderen Steuerzahlern ein nicht unbeträchtliches monatliches Entgelt bis zum Tode. DAS regt mich auf. Vielleicht glaubt er auch, durch Nicht Händeschütteln, Corona resistent zu sein? Wer weiss?

  25. „Eine Polizeimeldung vom 24. Februar: Ein Vater in Jordbro war Zeuge, wie sein anderthalbjähriger Sohn von einer Reihe von Kindern im Alter von zehn Jahren mit einem Messer bedroht wurde.“

    1,5 Jahre…ein Kleinkind..ein Baby….wie krank ist
    diese Welt eigentlich!?! Wie kann man ein wehrloses
    Kleinkind bedrohen…und zusätzlich noch mit einem
    Messer!?!

    Weg, macht die Leute einfach weg, die Politiker und deren
    Schergen gleich mit weg! Sofort!

  26. —Coronavirus und neue Flüchtlingswelle—, das wird in den Mainstream- Medien nie zusammen genannt. Da fabuliert man lieber davon, dass Großveranstaltungen abgesagt werden sollen, verschweigt aber geflissentlich, dass solche Massen an Flüchtlingen eine viel brisantere Massenveranstaltung darstellen, die weit gefährlicher ist, weil die illegal und unkontrolliert durch mehrere Staaten ziehen und das unter erbärmlichen Hygienischen Verhältnissen. Es ist für mich unverständlich, dass diese Illegalen dann über das gesamte Land verteilt werden damit auch wirklich jeder mit ihnen in Berührung kommt. Es ist auch verwunderlich, dass sich da noch Leute finden die da freiwillig mithelfen ohne einen Gedanken daran zu verschwenden, dass sie sich und ihr Umfeld so einer unkontrollierbaren Gefahr aussetzen. Zur Vorbeugung müsste man sofort die Grenzen dichtmachen und alles tun, damit die Gefahr einer Pandemie nicht noch verstärkt wird.

  27. Jihad Watch mit Robert Spencer, BLOG zu Islamismus und Islamisten und Islam und Muslime usw.

    http://www.jihadwatch.org

    Die Flutung Europas mit falschen Flüchtlingenoder: Vom Dreisam-Mörder Hussein Khavari, seinem Umfeld und dessen SchutzengelnHerausgegeben von Kerstin Steinbach und Beate Skalée

    In den Warenkorb
    InhaltDetailsInhaltWidmungVorwort1. Die Flutung Europas mit falschen Flüchtlingen – von langer Hand geplantWas ist eigentlich ein »Flüchtling«?Das Masseneinwanderungs-Programm der EU-Diktatur: das »Gemeinsame Europäische Asylsystem«Dirigent Uncle Sam und seine beiden Arme – UNO und NGOsDie Zukunft Europas aus US-amerikanischer Sicht2. Wer einmal da ist, bleibt – hinter den Kulissen des Staatsapparates3. Zahlen und Kosten der großen Flut4. Hinein, Ihr Hussein Khavaris! – ewig »Minderjährige«5. Kriminalität falscher FlüchtlingeGrundsätzliches – vier (eigentliche) SelbstverständlichkeitenPropaganda und Statistisches – die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) unter der LupeDie Abschaffung der Gesetze, oder: ein professoraler Anti-Hammurabi in AktionEin ausgespuckter Kaugummi – schlimmer als Mord und Vergewaltigung?6. Rapefugees welcomeEine letzte (eigentliche) SelbstverständlichkeitDie Kölner Exzesse und ihre BilanzFeminists love IslamistsSchweden – der heimliche VorreiterDer nette Vergewaltiger von nebenan: der Film >Elle7. Der Dreisam-MordPresselügen und staatliche Deckung des TätersDie Farce um das Alter des TätersDie künstliche Prozeßverlängerung»Das schärfste Urteil« – Lügenpresse oder bloße Schlamperei?Impressionen aus dem GerichtssaalDie drei Flugblätter des Bundes gegen AnpassungGanz normale Pflegeeltern oder doch ein mittelgroßer afghanischer »Fisch«?Der Fall Khavari im Zerrspiegel der LügenpresseNachwortAnhangEin Freiburger »Wurstblatt« beim Wort genommen – dröge Statistik oder erhellende Pressekunde?»XY Einzelfall«-Deutschlandkarte zerschlagen durch ZensurLiteraturverzeichnis zu Kapitel 1Nachweis der Bildzitate und faksimilierten DokumenteAbkürzungsverzeichnisEndnoten

  28. Die Fotos von Solberg und Merkel haben mich zutiefst erschüttert und verstört! Wer wurde da geklont? Oder ist das Schleichwerbung für „Doppelwhopper“? Auf jeden Fall: der absolute Horror! –
    Heute kommen auf allen Kanälen und Sendern übereinstimmende Meldungen, wie sich das für gleichgeschaltete Staatsmedien gehört: „Integrationsgipfel, Kampf gegen Rechts, Expertenkreis gegen Islamfeindlichkeit“, von Hotte Drehhofer brav verkündet, der Stimme seiner Herrin. – Wie wär’s mal mit einem „Expertenkreis gegen Deutschenfeindlichkeit“? – Aber darauf können wir warten, bis in alle Ewigkeit.

  29. Ist die Welt in der Politiker(Innen) leben nur EINE GROßE Blase? Oder gibt es mehrere? Alle haben den Kontakt zur Wirklichkeit verloren und ziehen ein von anderen Stellen vorgegebenes Programm knallhart durch! Ist der Knall vorprogrammiert?

  30. Der Westen oder das sog. Abendland versucht , den Islam durch eine liebevolle Umarmung zu domestizieren .

    Und übersieht dabei z. T. bewußt das gezückte Messer , das ihm den Todesstoß geben wird … .

    Die Ideologen und Strategen der globalen Islamisierung amüsieren sich öffentlich über die Toleranz,
    die man ihnen gegenüber zeigt . Für sie ist das nichts anderes als die Dummheit der Kafirn , die zugleich die Überlegenheit des Islams belegt .

    Die islamische Umweltverschmutzung hat mittlerweile im Westen Dimensionen erreicht , die nur eine Reconquista mit Feuer und Schwert – eine Art Anti – Dschihad – beseitigen könnte . Im Wort – oder übertragenen Sinn , das ist Ansichtssache . Entscheidend in jedem Fall : die strikte Durchführung .

  31. Es hilft nur eines,

    dieses unintegrierbare Gewalttätergesindel dass Angela Merkel in die Länder Europas gelockt hat und immer noch lockt, muss vollständig wieder ausgeschafft werden.

    Das dabei eine wohltemperierte Grausamkeit vonnöten ist und das es auch mal unschöne Bilder gibt wenn man diese Gewaltverbrecher hart anpackt, das lässt sich nicht vermeiden.

    Aber Hauptsache der von Gewaltaufrufen nur so strotzende Islam verschwindet endlich wieder aus unserer alltäglichen Lebenswelt.

    Es kann nicht sein, dass die Schule für unsere Kinder wegen dieser archaisch erzogenen Gewalttäter zur Hölle wird.

    Es wird Zeit, dass kräftig gegengesteuert wird. Wir haben keine Zeit mehr zu verlieren.

  32. Offensichtlich sind,

    Sozialisten und insbesondere ihre sozialistische Weiber die schlimmste Seuche, von der die westliche Zivilgesellschaft heimgesucht wurde.
    Solange diese Pest nicht vollständig entscheidend aus den Machtzentren der Gesellschaft entfernt wurde, wird es auch keine Gesundung geben.

    Wie schon August Bebel schrieb, „ohne Befreiung (!) der Frau kann es keinen Kommunismus geben“.
    Merken wir uns das und es darf keinen Respekt mehr vor der sozialistischen Frau geben.

  33. Passend zum Thema:

    Thorben-Elias, Malte-Balthasar und Moritz-Benedikt haben sich wieder einmal daneben benommen:

    Wichtig??Zeugen gesucht??????

    (Ich möchte alle bitten, diesen Post nicht als Einstufung einer Gruppierung zu deuten!! ICH finde diese Tat erbärmlich und welche Nationalität dahinter steckt, tangiert mich peripher!!! Also bitte keinen Rechtsradikalismus UNTERSTELLEN!!!! )

    Meine 14jährige Tochter war heute mit ihrer Freundin und ihrem Freund in der Stadt! Am Rathaus, vor Real wurden sie plötzlich von 7 Jugendlichen angegriffen! Die beiden Mädels haben nicht viel abbekommen aber der Freund wurde feige geschlagen/getreten und beklaut. Ohne Vorwarnung gingen sie auf ihn los und schlugen auf ihn ein! Anschließend ist er die Rolltreppe runter geflogen und wurde weiter verprügelt!!!! Meine Tochter hat ihm vom Boden hoch geholfen und versucht das schlimmste zu vermeiden! Die Schläger gingen gezielt auf seinen Kopf!

    (Immerhin haben die beiden Mädels mehr Zivilcourage als so manche Männer, die zu geschaut haben!!!!!!!)

    Ich weiß in solch einer Situation, kann es zu einer Schockstarre kommen…

    ….aber schon traurig, dass NIEMAND den „Kindern“ zu Hilfe gekommen ist????????????
    Freitag Nachmittag in der Innenstadt- genug Leute drum herum…. nicht mal in der Lage die Polizei zu rufen?!?

    Auch ein herzlichen Dank an den „mitfühlenden“ Busfahrer, den meine Tochter angesprochen hat (in der Hoffnung, Hilfe zu bekommen), der einfach weg gefahren ist!

    Die Jugendlichen sollen nach Beschreibung zwischen 13-17 Jahre alt gewesen sein!
    Der Hauptschläger war wohl klein, ÜBERGEWICHTIG und hatte einen grauen Pulli an!
    ➡ Dunkle Haare, dunkle Augen!
    ➡ Sehr aggressiv! Gebrochenes Deutsch!
    Wollten Handy und Jacke auch noch klauen, aber das hat wohl nicht geklappt! Den Air Pod hat er aber wohl an sich gerissen!

    Ort: Essen-Rathaus
    Datum: Freitag/ 28.02.2020
    Uhrzeit: ca 16 Uhr

    Polizei ist informiert!!! Videoaufnahmen werden wohl eingesehen, aber meiner Erfahrung nach, kann es Monate dauern bis eine öffentliche Fahndung angesetzt wird! Daher bitte ich hier um eure Hilfe!!!! Vielleicht hat jemand etwas gesehen oder kennt jemanden, der einen kennt, der wen kennt ….

    Jeder Hinweis kann helfen, die „wahrscheinlich nur vom rechten Weg abgekommenen Heranwachsenden Möchtegernhelden“ zu finden!

    Ich möchte hier keine Hetzjagd auslösen oder ähnliches! Meine Meinung zensiere ich sicherheitshalber!!!!!

    DARF gerne geteilt werden!!!

    Update:29.02.2020
    Abgesehen von den Schmerzen im Kiefer und den Blessuren im Gesicht und Kopf geht es ihm körperlich gut!

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=3183133838382018&set=a.531019380260157&type=3&theater

  34. Raus mit denen und nie wieder rein.
    Die auf dem Bild rein ins Gefängnis und nie wieder raus.

  35. Tja, anscheinend der identische Typ von Frau … Kleine Frage: Ist diese Mette verheiratet, hat sie Kinder?

  36. Es ist wichtig diese Bilder zu zeigen, die MSM zeigen Bilder von Asylantenkindern, um Mitleid bei der Bevölkerung zu erzeugen. Das gleiche sollten alternative Medien und v.a. die AfD mit misshandelten, vergewaltigiten, getöteten deutsche Kindern, Frauen, Behinderten, Alten machen.

  37. Die Einschläge kommen dichter, nur will es keiner wahrhaben. Noch eine F-Tsunami und der Deich bricht vollends. Jede dt. Großstadt ist schon jetzt nicht mehr wiederzuerkennen, Gewalt an jeder Ecke. Das kann und wird nicht gutgehen. An der griechischen Grenze wieder nur Kerle, wo lassen die ihre Frauen? Fliehen angeblich vor dem Krieg, wurden sie in der Türkei unter Feuer genommen, oder was? Mich kotzt es nur noch an, diese Welt ist irre geworden. Langsam aber sicher verliehrt man auch die Lust an normaler Arbeit, besser man macht es genauso wie die Neubürger, nämlich nichts! Wenn ich mir meinen EkSt-Bescheid für 2019 so ansehe und mir ausmale was mit dem Geld passiert, könnte ich hinschmeissen. Das ist nicht mehr mein Land. Besser ich suche mir was ruhiges in Uk. Scottisch Highlands, Cornwall, Wales, nur nicht mehr EU.

  38. „Terrorangriffe sind Teil des Lebens in einer Großstadt“.

    Sadiq Khan, der pakistanischer Bürgermeister von London im Jahre 2017

    Und ja, diese Gewalttaten sind ebenfalls Terror.

    Was Sadiq Khan damals allerdings verschwiegen hat, ist die unbedeutende Kleinigkeit, dass fast ausschliesslich Städte mit einem signifikanten Anteil von Mohammedanern oder anderen Abkömmlingen von primitiven Gewaltunkulturen diese spezielle Art der Gewalt aufweisen.

    In Budapest zum Beispiel kann man ebenfalls beraubt werden, aber man wird nach dem erfolgten Raub nicht noch gedemütigt oder ermordet – und das ist der Unterschied.

  39. Meine Wut ist unendlich, und das schon seit vielen Jahren und nicht ohne Grund. Viele von uns (auch ich) wurden und werden auf die eine oder andere Weise auf dem Altar des verherrlichten Buntismus geopfert.

  40. Alleine die Tatsache, dass die Olle aus Norwegen so ausschaut wie die Olle aus Deutschland müsste sie für ein politisches Amt nachhaltigst untauglich machen.

    Keine gefestigte und erwachsene Persönlichkeit möchte wie jemand anderes aussehen oder gar so handeln!

  41. Schließt euch zusammen, bewaffnet euch, seid bereit, wenn es soweit ist. Unseren Schutz müssen wir selbst in die Hand nehmen, die Politiker sind unsere Feinde.

  42. Wenn die Frau meint das Europa gut für die nächsten Flüchtlinge gerüstet ist, sollte sie bitte dabei sagen das in diesem Europa Deutschland nicht mit gemeint ist. Denn in Deutschland verstärkt sich in den letzten jahren immer mehr der Mangel an bezahlbaren Wohnraum dazu kommt noch die Kinder und Altersarmut.. Und nebenbei werden momentan auch noch unsere Industrien Demontiert was ein verlust von Arbeitsplätzen zur Folge hat, also auch weniger steuereinnahmen und mehr ausgaben. ( Schaut euch allein mal den Automobilsektor an), dazu dann auch noch die explodierenden Ausgaben der Sozialsysteme… Und mal so nebenbei ist euch mal aufgefallen wie schwierig es ist, heut zu tage einen Kika platz oder einen ganz tags platz zu bekommen? Von einem guten Arzt fang ich jetzt lieber erst garnicht an.. Und dann sollen auch noch mehr menschen kommen? Für mich sieht es eher danach aus, als ob unsere Infrastruktur am Limit läuft. Und dann sollen noch mehr kommen? Baut doch ersteinmal die Wohnungen und schafft die nötige Infrastruktur.. Und wo wir gerade bei der Infrastruktur sind, die Grundschule bei mir im Ort wurde durch Eltern renoviert, da kein Geld da ist. Die Straßen in meiner Umgebung, gleichen eher einer Fahrwerk Test Strecke für Geländewagen.. Und jetzt sollen auch noch mehr Menschen kommen? Super Idee..

  43. Ich nehme mal an, daß obiges Foto ein fake ist, und Erna Solberg nicht dieselbe Handhaltung wie Merkel zeigt. Wahrscheinlich wurde per Photoshop Solbergs Kopf auf Merkels Körper montiert. Falls dies wider Erwarten nicht der Fall sein sollte, und das Bild kein fake ist, wäre dies schon ganz schön gruselig.

  44. @Ronja 2. März 2020 at 18:55
    „Tja, anscheinend der identische Typ von Frau … Kleine Frage: Ist diese Mette verheiratet, hat sie Kinder?“
    ———
    Sie ist verheiratet und hat keine Kinder

  45. Macht euch nichts vor:
    Schon die Kinder dieser Eindringlinge werden
    ganz im Sinne der Kampfansagen des Korans
    auf den großen Djihad vorbereitet.
    Das Toleranzgeschwafel unserer Gutmenschen
    und Politiker gegenüber dem Islam ist nicht
    mehr zu ertragen !!!!
    Wie schrieb PI vor langer Zeit:
    „Alle die selbsternannten Gutmenschen in Deutschland,
    die jede Kritik am Islam zu unterbinden versuchen, erweisen
    sich als STEIGBÜGELHALTER EINER GEWALTVERHERRLICHEN
    INTOLERANTEN IDEOLOGIE, die sich unter dem Deckmantel
    einer RELIGION immer mehr breitmacht in Europa !!!“

  46. es sind die Eltern und Großeltern der jetzt geschundenen Jugendlichen, welche die Moslems, Araber und Afrikaner hergeholt haben.

    Diese alten Generationen leben in ihrem sozialistischen Wolkenkukuksheim und opfern lieber ihre eigenen Kinder zugunsten der Fremden.

    Erst wenn diese Alten nicht mehr sind, wird sich eine neue Generation erheben können …. bis dahin ist unsere Jugend halt Freiwild für die Wölfe.

    Bleibt nur die Frage ob es dann noch genug von uns gibt.

  47. Liebe deinen Nächsten wie dich selbst !

    bedeutet du sollst deine Familie, dein Volk und deine Nachbarn lieben.

    aber nicht, dass du jeden Moslem und Afrikaner lieben und dein eigenes Volk hassen sollst … wie es uns die Szene und das Merkel-Regim immer vormachen.

  48. Tausende Eindringlinge vor der griechischen Grenze – das ist eine Großveranstaltung.
    Die muss abgesagt werden!

  49. „Unfassbar“ finden die Väter auch, dass der mutmaßliche 15-jährige Haupttäter von der Staatsanwaltschaft Gera zunächst wieder freigelassen wurde.

    „Unfassbar“ war leider ein Druckfehler. Es müsste heißen: „normal“.

    Leute, die lachen sich nen Ast! Findest „Du“ das „normal“?

  50. Gera: 2 „polizei- und justizbekannte“ Syrer und 1 Afghane pöbeln grundlos 2 Deutsche an und zerschneiden ihnen mit einem Teppichmesser das Gesicht.

    Nur mit großem Glück überleben die Opfer den brutalen Mordversuch und werden für immer mit tiefen Narben entstellt sein. „Nur dem beherzten Eingreifen eines Anwohners ist es wohl zu verdanken, dass der 15-Jährige [sic!] nicht noch weiter auf seine Opfer einstach.“

    Die Polizei ließ die Täter auf Befehl der Staatsanwaltschaft kurz nach der Verhaftung wieder laufen, weil sie angegeben haben, dass sie von den Deutschen provoziert worden seien.

    Begründung: Die Hürden für einen Haftbefehl gegen Jugendliche lägen hoch

    „Staatsanwaltschaft bagatellisiert Verbrechen“

    Die Staatsanwaltschaft Gera stuft die Tat nicht einmal als versuchten Totschlag ein, sondern als gefährliche Körperverletzung. „Für mich war das ein klarer Mordversuch“

    Opfer-Vater Dirk R.: „Die Täter lachen uns aus“

    „Die traurige Botschaft von Gera ist: Wer in Deutschland zwei Menschen mit dem Messer aufschlitzt, hat nichts zu befürchten. Er wird von der Polizei verhört, wieder freigelassen und kann sich das nächste Opfer vornehmen“

    Die lokalen Medien schreiben von „Streit unter Betrunkenen“ (betrunken waren nur die 3 Angreifer) und nennen die Herkunft der Täter nicht.

    Der in Gera ansässige AfD-Mann Stephan Brandner war der einzige, der sich bei den Opfern und deren Familien nach dem Zustand der Opfer erkundigt hatte. Aber dennoch wollen sie nicht, dass die AfD den Fall „instrumentalisiert“ und den „Sachverhalt nicht für ihre Arbeit ausnutzen“.

    Vater des Opfers: „Wir wollen friedlich zusammenleben.“

    https://www.focus.de/politik/gerichte-in-deutschland/staatsanwaltschaft-bagatellisiert-verbrechen-brutaler-messerangriff-in-thueringen-vaeter-der-opfer-erheben-schwere-vorwuerfe-gegen-justiz_id_11714923.html

    Ja, die Angst als böser Nahzie gebrandmarkt zu werden ist anscheindend selbst in Sachsen oder Thürigen mittlerweile größer als die Angst, dass die eigenen Kinder dem „einzigartigen historischen“ Experiment zum Opfer fallen.

    Kein Mitleid für die toleranzbesoffenen Opfer und Angehörigen, die anscheindend der Mainstream-Elite angehören (Entwicklungsingenieur bei einer weltweit tätigen Maschinenbaufirma, Studentin der Erziehungswissenschaften, Dozent an einer Fachhochschule, Geschäftsführer eines Handwerksbetriebs, „bodenständige, beruflich erfolgreiche Leute, vernünftig, politisch interessiert“).

    Wie bestellt, so geliefert. Und lieber die eigenen Kinder verlieren, als ein klares Statement gegen die Altparteien und für die AfD abzugeben und in der falschen Ecke zu stehen.

  51. Für die Ministerin ist es nicht schwer „richtiges“ Verhalten anzumahnen.
    Für den muslimisch Geprägten schon – der Ministerin schöne Worte hört er schon – zu befolgen aber sind die koranischen Bewertungen – nur über diese Treppe kommt er ins Paradies, da ist die Ministerin im Nachteil –
    vor allen Dingen weil sie keine Ahnung hat von der ideologisch- muslimisch- dogmatischen Prägung der Person.
    Der „Dschihad“ ist halt wichtiger als das Geplärre dieser blöden Ungläubigen.

  52. Schaut man sich das Bild der Führerinnen an, so fällt einem etwas auf.

    Der männliche Führer grüsste mit einer steif ausgestreckten Hand.
    Die weiblichen Führer bieten ihre offene Raute an.

    Niveau: Kinder an die Macht – brüllte schon der General GöblGrön in Sein Kampf. Denn die Kinder gehen so liebevoll miteinander um.

    Die heilige Greta erklärt uns die Welt. Angeblich sieht sie auch die CO2-Moleküle in der Luft. Das hat Potenzial. Dann müsste sie auch die Corona-Viren sehen und hellseherisch heilen können.
    Hallo Siemens – wäre das nichts für den Aufsichtsrat? Oder die Forschungsabteilung?

    Und die Erwachsenen? Benehmen sich wie Kinder. Das Bundesheer ist voll in kleinen Frauenhänden.
    Ursula wollte sofort Kita-Plätze beim Bundesheer. Und alle Geschlechter sollten einsatzbereit sein. Eine neue Strategie, die vollkommen ohne funktionierendes Gerät auskommt, denn die Kriege werden aufgegessen.

    Neuer Blitzkrieg dürfte künftig mit Frauenpower durchdacht worden sein.

    – als erstes greift die Kita Truppe in mit Windeln „gepanzerten“ Kinderwägen an. Der Feind ist irritiert und fassungslos
    – das nützt man dazu aus, die Homo-Truppe unbemerkt hinter die feindlichen Linien in Stellung zu bringen
    – von vorne greift die Transen-Truppe an. Der Gegner verfällt in Schockstarre
    – das nützt die Homo-Truppe aus und greift den Gegner von hinten an (von wo auch sonst)
    – Endsieg
    – General GöblGrön befiehlt den FFF-Truppen, den Krieg aufzugessen und somit das Klima zu retten.

    … und wenn sie nicht gestorben sind, so regieren sie noch heute mit ihren phantasievollen und fortschrittlichen Konzepten die Welt.
    Die Ursula ist schon wegen erwiesener Unfähigkeit befördert und an höhere Positionen hinweggelobt worden.

    Und wo ist die geliebte Führerin? Die zittert sich durch. Jedenfalls wird sie in die Geschichte eingehen – als Diagnose (Zitteranfall bei Ansicht der Flagge und zuhören der Bundeshymne).

    TaTäää TaTäää TaTäää war gestern. Heute ist es Wirklichkeit.

Comments are closed.