Die Vorsitzende des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration, Petra Bendel (Bildmitte), fordert trotz Corona mehr Umsiedlung nach Europa: „Deutschland sollte sich im Rahmen einer ‚Koalition der Willigen‘ bereit erklären, mehr Schutzbedürftige aus Griechenland aufzunehmen, als es bisher schon zugesagt hat.“

Von WOLFGANG HÜBNER | Wer vermutet, die für viele Millionen Leben und Existenzen bedrohliche Virus-Krise könnte selbst bei überzeugten Einwanderungsfreunden eine gewisse Nachdenklichkeit hervorrufen, kennt noch nicht den „Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Migration“ (SVR). Denn dieser hat nun ungeachtet der dramatischen Situation vier Empfehlungen veröffentlicht, die allesamt nur ein Ziel haben: Noch mehr Migration nach Deutschland und EU-Europa fördern und betreiben – unbegrenztes „Resettlement“ um jeden Preis!

Wer nun glaubt, die Verfasser solcher Forderungen wie die Öffnung der griechischen Grenze für Asylsuchende oder den Ausbau „regulärer Zuwanderungswege“ für „irreguläre Einreisen für Schutzsuchende“ könnten, zumal derzeit, nur den Hirnen realitätsresistenter Ideologen entstammen, sollte sich besser genauer anschauen, um was und wen es sich bei diesen „Sachverständigen“ von SVR handelt. Dessen Vorsitzende ist die Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Petra Bendel. Sie ist auch Mitglied der durch die Bundesregierung berufenen „Fachkommission zu den Rahmenbedingungen der Integrationsfähigkeit“.

Stellvertretender Vorsitzender des achtköpfigen „Sachverständigenrats“ ist der Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Daniel Thym, ebenfalls Mitglied der oben genannten Fachkommission der Bundesregierung. Thym hatte 2018 in einer Kontroverse mit Thilo Sarrazin dessen Behauptung eines fortwährenden Rechtsbruchs an den deutschen Grenzen als „Mythos“ bezeichnet. Soweit zum Personal. Aber wer finanziert diesen „Sachverständigenrat“? Wer hat Interesse an seiner Arbeit und Einfluss?

Es sind derzeit sieben milliardenschwere Stiftungen, die über den SVR aktive Umvolkungspolitik betreiben: Bertelsmann, Volkwagen, Bosch, Vodafone und noch drei weitere. In den Anfangsjahren seit 2008 waren auch die Hertie- und die ZEIT-Stiftung als Geldgeber mit im Flüchtlingsbeschaffungs-Boot. Für die wirtschaftlichen und politischen Auseinandersetzungen nach der Krise gilt es, sich gut zu merken, wer diese SVR ist und wer sie bezahlt. Es war übrigens die Bertelsmann-Stiftung, die noch kürzlich einen drastischen Abbau von Krankenhausbetten in Deutschland gefordert hat.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

124 KOMMENTARE

  1. Deutschland soll planmäßig zerstört werden, ist doch ganz offensichtlich! Meiner Ansicht nach ganz ohne großes One-World-Brimborium..! Dafür marschieren 87 Prozent wacker mit..!

  2. Bei VW ist nur die IGM, bzw. der Betriebsrat, für die Einschleusung von
    Invasion-Kuffnucken.
    Die Geschäftsleitung braucht nur qualifizierte Migranten!

  3. PI

    jetzt wäre es an der Zeit einen ansprechenden Flyer zu kreieren, in DIN A5 damit auf einen Ausdruck 2 passen
    Ich würde selbst 300 – 400 Stück drucken und in der Stadt verteilen

    JETZT haben die Menschen Zeit sich zu informieren
    JETZT ist die Zeit Reif über PI zu informieren
    JETZT wachen Patrioten auf

    wenn nicht JETZT wann DANN ?

  4. Und was sagt der Unverständigenrat?
    Es gibt eben sehr viele Räte …
    Wes Brot ich eß, des Lied ich sing!

  5. .

    Betrifft: Arier-Lese (= rein weiße Bio-Deutsche) im „Sachverständigenrat“. Und …

    .

    1.) Multi-Kulti-Afro-Orientale Probleme gekippt vor Haustür der Normal-Deutschen.

    .

  6. Der „Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Migration“ (SVR), treibende Kraft Bertelsmann, eine besoffene, machtvolle Islamlobby mit einem klaren Islamziel und nicht nur regierungsnah, sondern regierungsidentisch, walzt stur wie ein Panzer dahin.

    – seit 2008, dem Jahr seiner Gründung (als verständnisvolle Islamlobby aus panischer Angst vor der islamischen Machtdemonstration während der weltweiten mörderischen Islamrandale wg. der die 1:1 die islamische Realität abbildenden Mohammed-Karikaturen und der daraus resultierenden Deutschen Islamkonferenz)

    – eins der Monster im Auenland. Direkt als Babelfisch in Merkels Ohr.

    Daß die Bertelsmänner für mehr IslamIslamIslam trommeln, wundert nicht.

    Auch das hier wundert nicht:

    https://www.kleinezeitung.at/service/newsticker/5793224/Organisation-SeaEye_Rettungsschiff-Alan-Kurdi-sticht-trotz-Corona

  7. Die werden es erst dann merken,

    wenn die Menschen in ihrer Not sie aus ihren Blasen-Apps befreien, in denen sie noch sitzen und wenn sie an die Wand gestellt werden.
    Nebenbemerkung, was für geniale Köpfe doch heutzutage in solchen Gremien sitzen und sie sind sogar „Eliten“, kommen von Hochschulen, haben akad. Titel, lenken Unternehmen, usw.

    In Italien gibt es wohl bereits Engpässe bei den Lebensmitteln. In Deutschland lebende Italiener schicken bereits Care-Pakete in Richtung Italien.

  8. Wer hat wohl ein Interesse an der Zerschlagung der Nationalstaaten?
    Wer will mehr Moslems und mehr Neger nach Deutschland und nach Europa holen?
    Wer will den Grenzschutz verbieten?

    Eine Gruppe die so etwas will hat nur den Bürgerkrieg und den nächsten Weltkrieg im Sinn. Das müssen sehr, sehr böse Menschen sein und diese Menschen lassen seit Jahren aggressive Männer aus der dritten Welt auf die Deutschen los.

  9. Die Feinde der Deutschen sind (solche) Deutsche selbst.
    Ich vermute, hier hat die Entnazifizierung ihr Ziel vollendet.
    Die einzig andere Erklärung wäre, dass all diese Migrationsgeilen Interesse an den ganz speziellen Eigenschaften dieser Leute haben und das ist alles, was eine Antipode zum deutschen Erfolgsmodell darstellt. Den Widersinn hierin kann ich mir dann allerdings auch nicht erklären, außer eben im oktroyierten Selbsthass und der darauf basierenden Selbstzerstötung…

    Oder, dies Phänomen existiert weltweit, wie schon der verstorbene Astrologe Döbereiner resümierte:
    „Die Geisteskranken haben die Macht über die Welt und sie tanzen ihren Untergang.

    Wolfgang Döbereiner
    11. Februar 2010“

  10. Vodafone, soso. Kurz nach dem abstoßenden Millionen-Geraffe von Esser, Zwickel, Ackermann und Co. hab ich meinen Handy-Vertrag dort gekündigt. Gut so, der asoziale Saftladen scheint sich kein bisschen geändert zu haben.

  11. Hübsch ist sie ja, die Bendel. Leider hat sie einen großen Dachschaden. Mit ihrer islamophilen Denke landet sie bald unter einem Müllsack.

  12. Ja, das passt – und ist genauso „merkwürdig“ wie der Umstand, das Corona-Erkrankte aus aller Herrenländer nach Deutschland transportiert werden!
    Erst konnte man in Tageszeitungen lesen, dass Deutschland „nur“ sechserkrankte Italiener nach Deutschland holen wolle – um dem Umgang mit Corona zu erlernen. Einige Tage später waren es schon 14 (ohne die Nationalität zu nennen). Und soeben konnte man in den WDR-Nachrichten vernehmen, dass an Corona Erkrankte aus Frankreich, dem Elsass, mit (bis jetzt) einem extra für sie umgebauten Airbus nach Deutschland eingeflogen werden, währen Jena das Tragen von „Schutzmasken“ in der Öffentlichkeit anordnet.

  13. Antifa Extremisten und PKK zogen vor die JVA Stuttgart Stammheim und riefen die Inhaftierten zu einer Revolte wie in Italien während der Coronakrise auf.

    Unter dem Motto „Ob Corona oder nicht – wir lassen euch nicht im Stich“, wurden Raketen abgeschossen und Durchsagen per Megaphon gehalten.

    https://youtu.be/KrNuijPaNH0

  14. Fuerst 31. März 2020 at 13:54
    Bertelsmann war ja klar. Aber VW und Vodafone, das haut mich fast um.-
    ————
    Das sind für die alles potentielle Käufer und Kunden. Notfalls kommt die Kaufkraft eben aus Steuermitteln und Staatsschulden.

  15. Fuerst 31. März 2020 at 13:54

    Bertelsmann war ja klar. Aber VW und Vodafone, das haut mich fast um.

    Du kannst den Megafusionen nicht mehr entgehen. Vodafone als Beispiel: Ich hatte mal bei Tel, Inet und TV bewußt veschiedene Anbieter gewählt, ging vor mehr als einem Jahrzehnt weg von der Telekom. Motto: Wenn einer ausfällt, sind die anderen noch da. Inzwischen Pustekuchen: Alles Vodafone!

  16. Teil 2:

    Ich habe mal in mühsamer Kleinarbeit und endlosen Callcenter-Radebrechauskünften („Rufen Sie die Hotline an!“ – was anderes gibt es nicht mehr) versucht, meine ursprünglichen Verträge zuzuordnen (wer danach keinen Nervenzusammenbruch erleidet, ist mit allen Wassern gewaschen):

    Arcor = Vodafone
    Kabel-Stuttgart = Unitymedia = Vodafone
    Debitel = Mobilcom = neuerdings verwaltet und gemanagt von Vodafone.

    Fast alles nur noch Vodafone (egal, was draufsteht). Das die Leitungen von der Telekom mietet. Versuch mal als Kunde der einst verschiedenen Anbieter (wohl dem, der noch seine Kundennummern hat), jetzt als Schaf in der Millionenherde, in einem zentralen Vodafone-Callcenter bestehend aus angelernte Kuffnucken mit rudimentären Deutschkenntnissen was zu melden: -> gearscht!

  17. Asylanten und deren Helfer schätzen die „Coronagefahr“ realistisch ein, während sich der Michel nicht mehr aus dem Haus wagt. Wir dürfen auch nicht den Fehler machen, die großen Konzerne als unsere konservativen Verbündeten im Geiste zu sehen. Da ist nichts von zu erwarten. Die liegen alle zusammen mit der Politik in einem Bett, um ihre Monopolstellungen zu sichern und Mittelständler platt zu machen. Die großen Firmen sollte man konsequent meiden und hoffen, dass sie recht bald pleite gehen. Frau Merkel wird Schwanengesang anstimmen, während bei Pleitewellen im Mittelstand mit den Achseln gezuckt wird. So sieht es aus.

    Auch sollte man keine Achtung vor irgendwelchen „Sachverständigenräten“ haben. Rechtlich stehen die auf einer Ebene mit Kaninchenzüchtervereinen. Ich denke die Teilnehmer werden aber wesentlich besser entlohnt. Also inhaltlich interessiert das nicht. Nur wieviel die im Jahr dafür kassieren. Wenn da gewisse Grenzen überschritten werden ist man auch nicht mehr als deutsch-blonde Mundgeruchsemanze mit Habilitation in „Politikwissenschaften“ ernstzunehmen.

  18. Andere Idee: Welche NGO steht denn hinter diesen Leuten bzw. auf welcher Payroll stehen, für wen arbeiten oder wem gehören die?

  19. „Die Vorsitzende des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration, Petra Bendel (Bildmitte), fordert trotz Corona mehr Umsiedlung nach Europa:“

    Jetzt gerade kann „Sugar mama“ nicht mal eben nach Tunesien fliegen und die große Gönnerin spielen. Kann die Beweggründe dieser Herrschaften schon verstehen…

  20. Also parallel zum Zusammenbruch der Wirtschaft werden sie das ja aber nicht mehr betreiben können. Oder ist es denkbar, dass während Deutsche obdachlos in den Straßen verhungern es tatsächlich noch möglich sein wird afrikanische Analphabeten zu importieren die voll versorgt werden.

    Ich meine, ich würde nicht mit Widerstand der Bevölkerung rechnen (kann ich aber auch nicht einschätzen), aber wie wollen die das vermitteln. Ich meine eher, dass die dass aus Verdrängung heraus betreiben und weil sie halt von ihrer Ideologie abhängen. Das hat keine reale Entsprechung mehr.

  21. Ja, diese Umvolkungshelfer müssen wir uns gut merken, damit man sie als Beihilfe zum deutschen Genozid verurteilen kann.

  22. @ IchwillmeinLandzurueck 31. März 2020 at 13:41
    Sperrt diese Vollidioten ein. Am besten in Sibirien. Oder in Guantanamo!

    Sibirien verseuchen, Cuba verseuchen mit diesem humanoioden Abfall ?
    Ne dann lassen wir sie docj lieber in Wartestellung hier nutzlos herum lungern bis der Volksgerichtshof ein adäquates Urteil gefällt haben wird. Dessen Urteile sind allerdings letztinstanzlich und sofort vollstreckbar. Habe mich schon beworben als Schemelwegtreter
    unter diversen Galgen. Diesmal werden wir tabula rasa machen nicht wie 1945 und 1989.

  23. Seit Merkel nicht mehr auf ihre Gipfel fliegen kann, ist sie trotz 3 negativer Corona-Tests in Dauer-Quarantäne. Deutschland in dem seit 2015 wegen illegalen Grenzübertritten ein permanenter Rechtsbruch besteht. Genau mein Humor. Die EU wickelt sich derzeit selbst ab, während vdL singend seltsame Hände-wasch-Videos aufnimmt.

    Ein Händewaschkurs mit Ursula von der Leyen muss an die Stelle von Schutzkleidung und Atemmasken treten? Mehr hat sie nicht zu bieten? Die EU zeigt, was sie von 500 Mio. Bürgern hält: Alle gaga.

    https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/glosse/von-der-leyen-handwaschen-challenges/

  24. SVR, die Nazis leben alle auf Kosten des Steuerzahlers und kämpfen gleichzeitig gegen Ihn. Deshalb Vollpfosten Michel, viele Vodafone und
    Bertelsmann-Verträge abschließen, Autos von VW-Konzern kaufen und
    Bosch -Geräte und Ersatzteile bestellen, um so eher seit Ihr versklavt.
    Doof bist Du schon.

  25. +++ 13:32 Drakonische Strafen in Russland +++

    In Russland werden Quarantäne-Verstöße künftig mit bis zu sieben Jahren Haft bestraft. Das Unterhaus des russischen Parlaments verabschiedete im Eilverfahren ein entsprechendes Gesetz. Zudem wurden die Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie ausgeweitet. In mehr als 40 der 85 Regionen Russlands ist das öffentliche Leben damit weitgehend lahmgelegt.

    https://www.n-tv.de/panorama/14-35-Schweden-verbietet-Besuche-in-Altersheimen–article21626512.html

  26. einerderschwaben 31. März 2020 at 13:55
    PI

    jetzt wäre es an der Zeit einen ansprechenden Flyer zu kreieren, in DIN A5 damit auf einen Ausdruck 2 passen
    Ich würde selbst 300 – 400 Stück drucken und in der Stadt verteilen

    JETZT haben die Menschen Zeit sich zu informieren
    JETZT ist die Zeit Reif über PI zu informieren
    JETZT wachen Patrioten auf

    wenn nicht JETZT wann DANN ?
    +++++

    Genau! Halbschlafschafe starren jetzt plötzlich in den Nachthimmel, wissen aber nicht was SpaceX ist oder die Venus und labern jetzt plötzlich von Aliens. Ich habe nichts gegen Aliens, aber diese Zeit sollte besser genutzt werden durch Beschäftigen mit wichtigerer Information.

  27. Wir geben Milliarden für diese Einwanderer aus,ich meine wirklich ausgebildete,
    und schaffen es nicht,die gut ausgebildeten Deutschen Fachkräfte im Land zu halten.
    Ein guter Facharbeiter im Europäischen Ausland,verdient,durch weniger an Abgaben,
    Miete,Heizkosten, etwa 1200 Euro mehr,als hier…
    Aber hier wirft man den Nichtsnutzen lieber 25 Mrd.€,aus reiner Menschenwürde,
    in den Rachen,als die Steuern,auf ein vertretbares Maß zurückzuschrauben!

  28. Petra Bendel, dieses Ding in der Mitte des Aufmacherfotos, ist eine der Sumpfblüten der deutschen Wackademia aka Geschwätzwissenschaften, die immer überall „wirkte“ statt arbeitete:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Petra_Bendel

    Eine Opportunistin, die frühzeitig auf die Islam-Dampfwalze gesprungen ist (und über Erlangen aus dem Dunstkreis Schiffer-Rohe-Islam stammt):

    Forschungsschwerpunkt von Bendel ist die Migrations- und Flüchtlingspolitik, zu der sie zahlreiche Publikationen und Expertisen vorgelegt hat. Petra Bendel ist Gründungsmitglied und Stellvertretende Vorsitzende des Center for Human Rights Erlangen-Nürnberg (CHREN) an der Friedrich-Alexander-Universität. Sie ist Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Vorsitzende des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) und Beraterin zahlreicher Expertenkommissionen auf europäischer, nationaler und regionaler Ebene. Bendel ist Mitglied der durch die Bundesregierung berufenen Fachkommission zu den Rahmenbedingungen der Integrationsfähigkeit.

    Bendels Jobbeschreibung lautet: „Islam reinlassen. Und immer weiter reinlassen.“ Für genau diese Aufgabe ist sie ausgebildet und angestellt.

    *Würg*

  29. Der alte Brauch wird nicht gebrochen!
    Damals Nazis, heute … !

    Bertelsmann im Dritten Reich: Der Abschlussbericht der Kommission
    DIE WELT, 08.10.2002 (als sie noch nicht versifft war)
    Von Wieland Freund
    https://www.welt.de/print-welt/article415011/Bertelsmann-im-Dritten-Reich-Der-Abschlussbericht-der-Kommission.html

    Richtlinien für die Beurteilung der Erbgesundheit, RdErl. d. RMdI. v. 18. 7. 1940 – IVb 1446/40 – 1072c nebst Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses vom 14. Juli 1933. Bertelsmann, Bielefeld 1940 – 29 Seiten
    https://books.google.fr/books/about/Richtlinien_f%C3%BCr_die_Beurteilung_der_Erb.html?id=YzCotgAACAAJ&redir_esc=y

  30. Ich bin für die Ausrufung des Standrechts und der sofortigen Beseitigung dieser Leute!

  31. Der Sachverständigenrat hat keinerlei rechtliche Legitimation. Der wurde nicht gewählt, ist ein willkürlicher Zusammenschluss von Interessengruppen, die massiv Einfluss auf Regierungspolitik nehmen. An dem Punkt, wo unsere Steuergelder für fremde Zwecke missbraucht werden, muss das Volk ein Mitspracherecht haben. Sämtliche Entscheidungen in Migrantensachen jedoch gehen am Volk vorbei. Unterstützer finden sich in Kreisen derjenigen, die entweder garnicht in Deutschland wohnen müssen, oder die überhaupt kein selbsterwirtschaftetes Einkommen haben.

  32. Nochmal zu Bendel:

    Das Merkelregime will seit 2005 eine Moslemflutung. Die Wackademia gehorcht, indem sie sie Leute wie die schmallippige, ursprünglich in abseitigen, aufgeblasenen, lateinamerikanischen „Parteistudien“ behauste Bendel bereitstellt. Bendel wird seit Merkelantritt – da witterte sie Morgenluft – in alle möglichen Merkelgremien berufen. „Mehr Moslems!“ „Migration!“ Seit 15 Jahren rutscht sie damit komfortabel auf der Schleimspur nach oben.

  33. Die Volkswagen-Stiftung!
    Welche Aufgaben hätte sie jetzt in Deutschland!

    Stand: 20.03.2020 09:13 Uhr – NDR 1 Niedersachsen
    Corona: Bänder in deutschen VW-Werken stehen still
    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/braunschweig_harz_goettingen/Corona-Baender-in-deutschen-VW-Werken-stehen-still,vwcorona100.html

    Denen gehen ihre eigenen Landsleute am Ar$ch vorbei, aber nicht nur die, auch die Billigarbeitskräfte, die sie immer noch importieren wollen, interessieren sie nicht. Den Gewinn aus deren Ausbeutung streichen sie ein, die Verluste, die diese schwer zu integrierenden kulturfremden Massen bringen, zahlen die deutschen Steuerzahler.

    Der Sachverständigenrat
    Das unabhängige (sic) Expertengremium zu Integration und Migration
    https://www.svr-migration.de/mitglieder-svr/prof-dr-petra-bendel/

  34. Fuerst 31. März 2020 at 13:54
    Bertelsmann war ja klar. Aber VW und Vodafone, das haut mich fast um.-

    Die VolkswagenStiftung bezahlt auch die „Forschung“ von „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“.
    Im ersten Moment ja nicht ganz falsch, aber wenn man genauer hinschaut wird der ganze rote Holocaust von den Kommunisten (100 Mio. Tote) unter den Teppich gekehrt. Haß gegen Polizei (ACAB…), Haß und Mord gegen Brillenträger und Fremdsprachensprecher (Pol Pot), Haß und Mord gegen Bürger, Vermieter, … wird alles weggelassen.
    Für mich ist das Holocaustleugnung, was da von VW gesponsert wird.
    Es gibt nicht nur Lückenpresse.
    Es gibt auch LückenWissenschaft.

    Da läuft das gleiche Schema:
    unter dem Deckmantel von „Wissenschaft“ wird knallharte linke Propaganda betrieben.
    Es geht hier um Umvolkung, um Ansiedlung von „Bauern und Arbeitern“ – eben Kommunismus.
    Verkauft wird es als neutral klingender „Sachverständigenrat“ und Migrations“Forscher“.

    #RedHolocaust100Mio

  35. Man sollte im übrigen jetzt nicht glauben, corona würde irgendwo zu einem geistigen Umschwenken führen. Oder dass sich irgendwelche Ideologien ändern (das würde ja heißen, dass die nicht wirklich geisteskrank sind).
    Die werden einen schwereren Stand haben und je nach Lage auch keinen Stich mehr bekommen. Aber nur eben nur nach Lage der Dinge. Die Realität werden sie nicht vollständig ausblenden können. Insofern nehme ich das was die jetzt schwätzen nicht ernst. Die müssen halt Normalität vorgaukeln, bis die Realität das nicht mehr zuläßt. Das ist ja wie am Ende des 3. Reichs oder der DDR, bzw. vor jedem Zusammenbruch so.

  36. Ich verweise auf den vorherigen PI Artikel: Niemand haut der Regierung auf die Finger. Es wird willkürlich eine politische Richtung eingeschlagen, die vor den Wahlen niemals so bekannt gegeben wurden. Das umschliesst die horrenden Ausgaben, die nach dem Wählermandat auf das Volk zukommen. Diese zu erwartenden Kosten wurden verschleiert. Ja, die Regierung weigert sich sogar noch, die Kosten für ihren Asylwahn offen zu legen. Aus illegal wird legal, auch in der Regierung. Und nur, weil das Volk dabei zuschaut, wie es verkauft wird.
    HALLO WELT- WIR SIND DEUTSCHE! WIR SIND WEHRLOS!

  37. Kirpal 31. März 2020 at 14:28
    Andere Idee: Welche NGO steht denn hinter diesen Leuten bzw. auf welcher Payroll stehen, für wen arbeiten oder wem gehören die?

    Die ergänzen sich gegenseitig.
    Wenn man sich nur mal 60min Zeit nähme, sich mit dem Geflecht und dem Filz aus Stiftungen, NGO’s und deren Mitgliedern sowie deren Geldgebern zu befassen, wird einem übel.
    Die 2017 verstorbene Friederike Beck hatte in mehreren Publikationen den schier undurchdringlichen und milliardenschweren NGO-Filz durchleuchtet und dabei nur die Spitze des Eisberges zutage gefördert.

    Um nur ein Beispiel von vielen zu nehmen:
    Schon alleine dieser obskure Verein sitzt auf einem Vermögen in Millionenhöhe und kooperiert mit NGO’s, Medien, Konzernen, Politik und hat wiederum Verbindungen zu anderen Netzwerken, die einen Amazonasdschungel-ähnlichen Filz bilden, gegen den es so gut wie kein Ankommen gibt.
    Und diese Stiftung ist nur eine von Hunderten……

  38. Fuerst 31. März 2020 at 13:54
    Bertelsmann war ja klar. Aber VW und Vodafone, das haut mich fast um.-
    […]

    Ich denke die machen das eher, um Steuern in Millionenhöhe zu sparen.

  39. Als die AfD letztes Jahr ihren Bundesparteitag in Braunschweig abhielt, wurde der Schriftzug Volkswagenhalle auf Anweisung des VW-Betriebsrates abgehängt.
    Da habe ich mir geschworen, kein Auto mehr von VW oder sonstigen Umvolkungshelfern zu kaufen.

  40. Das_Sanfte_Lamm 31. März 2020 at 15:17

    Natürlich werden diese Umvolkungsgehilfen anderweitig für ihr Entgegenkommen belohnt, z. B. durch Steuervermeidung. Wie war es denn möglich, dass Automobilkonzerne so lange betrügen konnten.

  41. Grüne Corona-Opfer
    Wahlen verlieren mit Habeck

    Kleider machen Leute, sagte man früher einmal in einem heute längst untergegangenen Staat namens BRD, aber nicht überall ist das vergessen: Am Tegernsee zum Beispiel gibt es noch Anlässe, sich herauszuputzen.

    Man gibt sich Mühe. Nur diesmal nicht.

    Bei den ländlichen Stichwahlen kamen die Grünen mit ihrere urbanen Weltrettungspolitik unter die Räder.

    Der erste grüne Landrat in Miesbach hat trotz guter Leistung spektakulär gegen einen CSU-Mann verloren.

    https://www.welt.de/kultur/stuetzen-der-gesellschaft/plus206923195/Don-Alphonso-Wahlen-verlieren-mit-Robert-Habeck.html

  42. So viele gute Kommentar hier.
    Das sind lauter vaterlandslose Gesellen, denen ist Deutschland völlig egal.

    Das_Sanfte_Lamm 31. März 2020 at 15:15
    Schon alleine dieser obskure Verein sitzt auf einem Vermögen in Millionenhöhe und kooperiert mit NGO’s, Medien, Konzernen, Politik und hat wiederum Verbindungen zu anderen Netzwerken, die einen Amazonasdschungel-ähnlichen Filz bilden, gegen den es so gut wie kein Ankommen gibt.
    Und diese Stiftung ist nur eine von Hunderten…… “

    Absolut korrekt!

  43. T.Acheles 31. März 2020 at 15:08
    Fuerst 31. März 2020 at 13:54
    Bertelsmann war ja klar. Aber VW und Vodafone, das haut mich fast um.-
    Die VolkswagenStiftung bezahlt auch die „Forschung“ von „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“.
    _____________________________
    Mit Ihrem mathematischen Verstand verstehen Sie das natürlich. Diese SVR entlarvt die gesamte Politik der CDU. Hinter dem Schwachsinn steht die Wirtschaft, und als Arbeitgeberpartei die CDU. Daher weht der Wind. Das Fatale ist, dass an diesem Punkt die Maoisten ihre Ziele verwirklicht sehen, und somit keine Opposition mehr existiert.
    Fatal auch, das uns über Jahrzehnte hinweg das Denken abgewöhnt wurde.
    Fatal ebenfalls, ohne Wiedervereinigung und dem Produkt Merkel steckten wir höchst wahrscheinlich nicht in diesem Schlamassel.
    Da hilft es wenig, dass nun ohne die wiedervereinigten Bundesländer das Thema bereits völlig aus der Tagespresse verschwunden wäre. Der Schaden ist bleibend.

  44. Die VW-Mitarbeiter müssen nach der Krise einfach zu Hause bleiben. Dann kann sich der Drecks-VW-Vorstand seine Arbeitskräfte aus seinem Resettlement-Programm holen. Mal kucken, wie weit er damit kommt.
    Die Krise reicht offenbar immer noch nicht aus um diese Herrschaften zur Vernunft und Mäßigung zu bringen.
    Die sind alle komplett irre. Die nächste Krise wird die Menschheit nicht überleben.
    Aber es ist wohl eh nicht schad´drum.

  45. Nach der Krise hilft nur noch ein Generalstreik. Enteignet und entrechtet wurden wir eh schon. So kann es nicht weitergehen. Zum Billiglohnsklaven, total überwacht und nicht mehr denkend dürfen wir uns nicht machen lassen !!

  46. @Jason Brought
    Laut Auswärtigem Amt sollen 123 Corona-Patienten eingeflogen werden und unsere Intensivbetten mit Beatmung für Deutsche, die das alles bezahlt haben, blockieren. Verweildauer ca. 4 bis 6 Wochen. In deutschen Kliniken (Nürtingen) gab es schon nicht genug Intensivbetten, so daß Patienten in andere Kliniken überstellt werden mussten. Was waren das für Kranke, die von der Bundeswehr hierher geflogen wurden? Waren es arme Bergbauern? Wohl kaum. Waren es Gutsituierte mit Beziehungen? Haben die hier Privatpatientenstatus? Fragen über Fragen, leider Datenschutz.

  47. Das_Sanfte_Lamm 31. März 2020 at 15:17
    Fuerst 31. März 2020 at 13:54
    Bertelsmann war ja klar. Aber VW und Vodafone, das haut mich fast um.-
    […]

    Ich denke die machen das eher, um Steuern in Millionenhöhe zu sparen.
    ———-
    Das glaubst Du nicht wirklich, oder?

    Die Bertelsmann Stiftung macht uns den Islam schmackhaft
    Artikel vom 27. September 2008 [Links nicht aktualisiert. Helf er sich!]
    Mit Links zum Tag der deutschen Einfalt, 3. Oktober 2008
    https://eussner-archiv.blogspot.com/2020/03/die-bertelsmann-stiftung-macht-uns-den.html

  48. Forscht man nach bei dieser Hure der Überfremdung so findet man bei der linksextremistischen Wikipedia eine Auflistung der Schande bei Lebenslauf und Veröffentlichungen
    https://de.wikipedia.org/wiki/Petra_Bendel
    Man sehe sich diese Auftragsarbeiten an, die Auftrag- und Geldgeber wie die SPD-Friedrich-Ebert-Stiftung und diese Uni Erlangen ist ein solcher Verräterpfuhl, daß die zwangsläufige Frage aufkommt, ob Soros diese Pest finanziert. Dieses nutzlose parasitäre Subjekt Bendel hat in ihren ganzen Leben nur als zersetzender Schädling gewirkt, nicht eine wertschöpfende Tätigkeit seit 1987 in ihrem Lebenslauf zu erkennen, immer wurde die Steuergeldhure gemästet, über diese Unis, dubiose Stiftungen, die EU, aber auch das hochkorrupte Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg

    Bei diesem Thym dürfte das ähnlich aussehen! Der hat ja schon für den Bunzeltag im UN-Umvolkungspakt Zersetzerdienste geleistet.

    All diese „Intellektuellen“, die nur Dreck und Zersetzung studiert haben, nie wertschöpfend tätig waren und Steuergeld gefressen, gesoffen und verhurt haben, haben im Schlepptau der 68er die Institute und die Verwaltungen zersetzt, bevor diese Parasiten dort nicht ausgeschwitzt werden wird sich nichts ändern.

    Wie kann sich etwas ändern? Meiner Überzeugung nur mit:
    1. Wiedereinführung der Todesstrafe auf Kapitalverbrechen
    2. Hochverrat und Umvolkung, Beihilfe zur Umvolkung und Mitgliedschaft in einer terroristischen oder umvolkenden Vereinigung wird mit der Todesstrafe auch geahndet
    3. Die ausgesprochene Todesstrafe wird auch vollstreckt
    4. Damit wird automatisch die Mitgliedschaft oder Unterstützung einer NGO zu einer kriminellen Handlung, deren Vermögen wird eingezogen und deren Mitglieder werden wie RAF-Mitglieder zu Haftstrafen verurteilt, wenn sie kleinere Rädchen im System waren
    5. Angehörige des Öffentlichen Dienstes oder Lehrkräfte an Hochschulen verlieren Zulassung und Stellung und alle Pensionsansprüche werden zugunsten eines Abschiebungsfonds einbehalten
    6. Schließlich werden die Organisationen zerschlagen

    Todesstrafe für Hochverräter! (Man muß das Maximale fordern, um überhaupt etwas zu bewirken. Wenn ein Kompromiß so aussähe, die Umvolker mit Ketten und Kugeln an den Beinen bei der Feldarbeit zuzusehen wäre das ein Anfang)

  49. Zu den angeblichen „NGO“:

    Die sind seit langem fest inkorporierte Regierungsorganisationen, bekommen von Regierungsstellen ihr Geld, beraten sie und verstehen sich als Teil der Regierung. Angefangen bei der notorischen DUH über diverse „Sachverständigenräte“ bis zu weiteren „Umweltorganisationen“.

    „NGO“, von Parteien und Staatshaushalten unterstützt und finanziert, sind seit langem schon im gesamten Westen an der Verfassung/GG vorbeigeschmuggelte Möglichkeiten einer totalitären Regierungsblockfront.

    ALLE „NGO“ sind inzwischen stramme Regierungslobbys am Trog der Steuerzahler.

  50. @ StopMerkelregime 31. März 2020 at 14:24

    „Zu wie viel Prozent gehört VW Katar?“

    *******************************

    Und zu wieviel Prozent Niedersachsen? Wahlergebnis 2017 SPD 39,6 %, CDU 37,3 %.

  51. Ballastexistenzen erkennt man nicht an ihrer Kleidung, ihrem Bankkonto, ihrer sozialen Stellung oder an ihrer Herkunft, sondern an ihrem Verhalten.
    Für Schadorganismen gilt dasselbe.

    Es sind derzeit sieben milliardenschwere Stiftungen, die über den SVR aktive Umvolkungspolitik betreiben: Bertelsmann, Volkwagen, Bosch, Vodafone…

    Naja, die haben alle einen Nutzen von der Umvolkung, Vodafone zum Beispiel verkauft Geprächszeit und Telefone und verdient kräftig daran, wenn jede Menge Araber und Neger Zeit vertelefonieren, die der Steuerzahler bezahlt. In ihrer Heimat hingegen können sie sich weder das Telefon, noch die Telefoniererei leisten.

    Bertelsmänner_Innen sind ideologische Überzeugungstäter, kriegen aber auch Förderungen von der Regierung und da ist es hilfreich, die Regierung nicht zu verärgern.
    Wessen Brot sie essen, dessen Liedchen sie trällern.
    Ausserdem verdient man als Bertelsmann_In nicht schlecht.

    Volkswagen gehört faktisch dem Land Niedersachsen, also der Landesregierung.
    da kann man sich sicher sein, dass dafür gesorgt wurde, dass nur Überzeugungsmittäter an relevante Posten gelangen und ausserdem ist auch VW auf Staatsknete bzw. auf anderweitiges Wohlwollen der umvolkenden und globalisierenden Politiker angewiesen.

    Bei Bosch dürfte es ähnlich sein zumal Bosch ein totaler Globalisierungsgewinnler ist: In Deutschland zu sinkenden Löhnen denken, im Ausland billigst fertigen lassen, dann in Deutschland teuer verkaufen und wenig Steuern latzen.
    Klar, dass man auch bei Bosch die grösste – und breiteste – Bundeskanzler_In aller Zeiten heilt.

  52. Wann wird Petra Bendel eine „schutzbedürftige“ Familie bei sich zu Hause aufnehmen?
    Diese Frage wird sie wohl nicht beantworten wollen ….
    Aber es seinen andere Fragen erlaubt:
    1. Der Bürgerkrieg in Syrien ist beendet: Wann werden die Syrer, die sich ja hier nicht integrieren wollen, endlich nach Hause zurückkehren und ihr Land wieder aufbauen? Eigentlich eine Selbstverständlichkeit!
    2. Warum wird von unerer Regierung nicht darauf gedrängt, dass vor allem die reichen arabischen Ölländer ihre Grenzen öffnen und ihre Glaubensbrüder einladen? Da würden der BRD-Regierung sehr gelegen kommen die sehr guten Beziehungen des Präsidenten Steinmeier (SPD) und seines Vorgängers, Außenminister Gabriel (SPD), die doch beide dem Islam sehr nahe stehen.
    3. Auch Polenz (CDU) und Altpräsident Wulff (CDU) könnten hier gute Worte einlegen! Besonders Merkel selbst müsste da etwas erreichen können, hat sie doch behauptet, der Islam gehöre „unzweifelhaft“ zu Deutschland.
    4. LINKS-GRÜNEN wie u.a. Göring + Antonia Hofreiter, Roth und Günther sollte man als Flüchtingsberater in die Türkei schicken oder nach Saudi-Arabien, damit sie sehen, wie gut es den Gläubigen dort geht.
    5. Für die vielen „unbegleiteten Kinder“ sollten keine monatlichen Aufwendungen in Höhe von 8.000 Euro (NRW) geleistet und dem ungefragten Steuerzahler aus der Tasche gezogen werden.

    Es gibt so viele Möglichkeiten für Gutmenchen dieser Art, sich für Flüchtlinge einzusetzen – besonders dort an der Quelle. Asyl sollte nur dem gewährt werden, der z.B. als Christ in den Staaten des islamischen Terrors verfolgt und unterdrückt wird.

  53. Corona-Ignoranten im Supermarkt

    Waldshut-Tiengen: Gegen 21.30 Uhr sprach ein 60-jähriger Kunde an der Kasse zwei jüngere Männer an und bat sie um etwas Abstand, da sie sehr dicht bei ihm standen und die auf dem Boden angebrachte Linie unterschritten hatten. Die Männer beleidigten den 60-Jährigen und echauffierten sich über die ihrer Meinung nach übertriebene Pandemieangst. Einer der Ignoranten hauchte aus rund einem Meter Entfernung in Richtung des Kunden.

    Die Angestellten forderten die Männer auf, den Markt zu verlassen. Diese schrien herum, weshalb ein 31-jähriger Angestellte versuchte sie zu maßregeln. Daraufhin wurde er beleidigt und bekam von einem der Männer einen Faustschlag ins Gesicht.

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.blaulicht-vom-30-maerz-corona-ignoranten-im-supermarkt.a10c4a63-34bc-44e6-9845-74e58f9ea474.html

  54. Goldfischteich 31. März 2020 at 15:35

    ———-
    Das glaubst Du nicht wirklich, oder?

    Meine Aussage bezog sich auf die zwei anderen Unternehmen und nicht Bertelsmann (was eigentlich aus dem Kontext der Beiträge unschwer herauszulesen war) – die aber nicht die zwei einzigen Großkonzerne sind, die seit Schröder in Deutschland keine nennenswerten Steuern und Sozialabgaben mehr leisten – was ich jedoch primär erst einmal nicht den Unternehmen vorwerfe, sondern ursprünglich Schröder.
    Schröder wurde immer Hartz IV angelastet, aber die Diskussion darüber lenkte von viel größeren Dingen ab, die aus meiner Sicht noch wesentlich verheerender waren, wie beispielsweise Hedgefonds, die nun völlig legal nach Deutschland kamen und – was viele überhaupt nicht wahrnahmen – dass Unternehmen Investitionen im EU-Ausland in Deutschland komplett abschreiben konnten – prominentestes Beispiel war das Opel-Werk in Gliwice (Gleiwitz) das als Investition fiskalisch komplett in Deutschland geltend gemacht wurde (!) und dort zu polnischen Lohnkonditionen produzierte.

    Bertelsmann dürften Steuern ohnehin egal sein, da Bertelsmann (wie Springer) ohnehin mit der Regierung verwoben ist und daher als Propagandasprachhrohr dient.

  55. Diese ganzen Speck-Maden werden von denen alimentiert, welche sie abschaffen wollen. Und die Hüpf-Jugend glaubt sowieso, dass das Geld vom Geldautomaten kommt.

  56. @ Das_Sanfte_Lamm 31. März 2020 at 15:51
    Goldfischteich 31. März 2020 at 15:35

    SPD-Medien sind natürlich mit der Regierung gar nicht verwoben. Aha.

  57. All diese Viren haben sich im Organismus des deutschen Staates eingenistet. Ihr Wirt ist der arbeitende Steuerzahler. Da die Viren immer mehr werden und immer mehr fressen wollen, nagen sie jetzt schon das Lungengewebe an. Entweder der Organismus bildet genügend Immunkräfte, und das Virus stirbt, oder der Wirt stirbt, und mit ihm auch das Virus.

  58. PI News: MEGA-FABRIK IN IZMIR GEPLANT

    Drängt Katar den VW-Konzern zu einer Investition in der Türkei?

    Aber der Niedergang der einstigen Vorzeigemarke fing bereits viele Jahre früher an. Denn mit der Übernahme des VW-Konzerns durch Porsche stieg klammheimlich auch der Golfstaat Katar ein. An Volkswagen hält der katarische Staat über die Katar Holding 14,6 Prozent Aktien und sogar 17 Prozent der stimmberechtigten Stammaktien der Volkswagen AG.

    Nach Porsche und dem Land Niedersachsen sind damit die Scheichs vom Golf der drittgrößte Anteilseigner und haben entsprechenden Einfluss auf Investitionsentscheidungen. So sitzt Dr. Hussain Ali Al Abdulla als Staatsminister Katars im Aufsichtsrat. Er wird begleitet von Dr. Hessa Sultan Al Jaber, die als Informationsministerin ebenfalls die Interessen Katars vertritt.

    http://www.pi-news.net/2019/11/draengt-katar-den-vw-konzern-zu-einer-investition-in-der-tuerkei/

  59. Scharia-Kapitalismus: Den Kampf gegen unsere Freiheit finanzieren wir selbst – Sascha Adamek

    Der radikale Islamismus sieht sich als Todfeind des Westens und seiner Lebensweise. Unglaublich ist es daher, wie bedenkenlos deutsche Unternehmen, Verbände und Politiker mit Vertretern dieser Weltanschauung gemeinsame Sache machen.

    https://youtu.be/nTcDwfHGAzs

  60. Da fragt noch jemand nach dem tiefen Staat?
    Da sitzen ein par ausführende Gestalten schaut sie euch an, hier in Deutschland wollen sie das durchziehen was in anderen Staaten schon längst gescheitert ist.
    Sie werden hier auch scheitern, noch ein par Wochen dann wird das auch klar werden.
    Denen ist jetzt schon nicht mehr ganz wohl in ihrer Haut, ZURECHT

  61. StopMerkelregime 31. März 2020 at 16:04
    Was hat Corona-China alles in Deutschland aufgekauft?
    Schluss mit Made in Germany? China kauft den Mittelstand in Deutschland
    *https://youtu.be/5lJceh9cd8E

    Nicht nur China, auch Großunternehmen der USA, der EU, Japans.
    Wenn das unter Dach und Fach ist, dann werden die Beschränkungen für uns Bürger aufgehoben, dann geht es nämlich darum, den Reichtum der neuen Besitzer nicht zu schmälern durch Arbeitsausfall. Dann könnt Ihr auch lesen, daß das mit Corona doch nicht so schlimm ist, und man habe jetzt ja auch die kürzlich per Gesetz beschlossenen Überwachungsmöglichkeiten, um infizierte Personen zu isolieren.

    Dow Jones
    https://www.wallstreet-online.de/indizes/dowjones

    FTSE 100
    https://www.londonstockexchange.com/exchange/prices-and-markets/stocks/indices/summary/summary-indices.html?index=UKX

    Neues Leben blüht aus den Ruinen! 🙂

  62. Von mir aus kann das RKI auch melden, in Deutschland gäbe es 103 Millionen Corona-Infizierte, von denen schon 109 Millionen qualvoll verstorben sind. Na und ? Denen glaube ich kein einziges Wort mehr ! Und das ist mein gutes Recht ! Wobei ich auch fragen möchte, warum diese „Forscher“ ihren Dreck nicht ihrer Oma erzählen ?

  63. @ Goldfischteich 31. März 2020 at 16:19
    StopMerkelregime 31. März 2020 at 16:04


    Nicht nur China, auch Großunternehmen der USA, der EU, Japans.
    ___

    2019: Schon fast 200 Beteiligungen

    Scharf auf deutsches Know-how: Wie China sich an die Weltspitze kauft

    Bei diesen Firmen hat China mittlerweile seine Finger im Spiel:

    Daimler, Kuka, Dürr, Osram, Biotest, Grammer, Manz, Tom Tailor, Heidelberger Druck usw.

    https://www.focus.de/finanzen/boerse/schon-fast-200-beteiligungen-scharf-auf-deutschen-know-how-wie-china-sich-an-die-weltspitze-kauft_id_10530272.html

    https://www.focus.de/finanzen/boerse/schon-fast-200-beteiligungen-scharf-auf-deutschen-know-how-wie-china-sich-an-die-weltspitze-kauft_id_10530272.html

  64. Eines ist sicher !
    In die dauerhafte Quarantäne (bei Wasser und trockenem Brot / nur zur Entgiftung des Körpers gedacht) wegen einer vorgetäuschten Katastrophe (Schweine-Corona) gehören Merkel und Co. Aber sofort !

  65. @Tritt-Ihn 31. März 2020 at 15:03
    Klo-Papier-Kundin dreht durch. Polizeieinsatz !
    +++

    In Peru würde die derzeit wohl Gefahr laufen, mir-nichts-dir-nichts abgeknallt zu werden… ohne Konsequenzen (für das Militär).

  66. @ Goldfischteich 31. März 2020 at 16:19
    StopMerkelregime 31. März 2020 at 16:04

    2018: Chinesische Investitionen: Aufkaufen und ausschlachten

    China kauft uns auf: Immer häufiger übernehmen chinesische Investoren westliche Unternehmen in Schlüsselindustrien

    Wir wissen viel zu wenig über China – deshalb hat ZEIT ONLINE jetzt einen Themenschwerpunkt über das riesige Land aufgelegt.

    Selbst Deutschlands oberster Verfassungsschützer schlug zuletzt Alarm. „Man braucht keine Spionage, wenn man ganze Unternehmen kaufen kann“, kommentierte Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, die rasant wachsenden Investitionen chinesischer Firmen in Deutschland.

    „Ausweiden und ausschlachten“ laute die Strategie der chinesischen Käufer. Maaßen sieht in dem rasch wachsenden Kaufinteresse von Investoren aus der Volksrepublik ein Sicherheitsrisiko, denn die chinesischen Unternehmen seien zur Zusammenarbeit mit den heimischen Geheimdiensten verpflichtet.

    Hilfe, China kauft uns auf! Nicht nur in den Vereinigten Staaten, auch in Europa wächst die Sorge vor der Expansionsstrategie der Chinesen.

    https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-05/chinesische-investitionen-deutschland-unternehmen-handelsstreit

  67. @ pro afd fan 31. März 2020 at 15:56

    Und die Hüpf-Jugend glaubt sowieso, dass das Geld vom Geldautomaten kommt.

    Ich habe ein paar Jüngere mal auf den Arm genommen, die vor einem Geldautomaten standen. „Darin befinden sich spezielle Papierrollen und ein sehr hochwertiger Farbdrucker. Das Betriebssystem zur Ansteuerung ist Windows XP“. Kein Widerspruch kam, nur ein zustimmendes Kopfnicken.

  68. Was das Wort Corona nicht alles darf.
    Nicht umsonst werden Bundeswehr Deutschland weit verteilt.
    Nicht umsonst jeden tag Stunde werden vom Staatsfunk Angst und Panik verbreitet.
    Das wurde lange vorbereitet.
    Merkel braucht keine Grenzen.
    Das dumme Volk ist schon lange, gefangen.
    Hony wäre vor Neid verblasst.
    Mensch Kind das geht auch ohne Mauer.
    Menschen werden dazu gebracht andere anzuzeigen.
    Ohne Stasi.
    Menschen laufen mit Masken durch die Gegend.
    Merkel lacht sich eins, geht doch.
    Nun kommt die Finale.
    Das dumme Volk muss noch ihre Wohnungen abgeben.
    Was mann doch alles tut. Um kein Nazi zu sein.
    Anstatt sich zu informieren, es gibt nicht nur den Staatsfunk.
    Eva Herman Telegramm.
    Viele Fachärzte sagenihre Meinung.
    Ja aber.
    Nein nicht alle können lügen.
    Was merkel sagte. Wir können nur den den Staatsfunk glauben.
    Na dann gute Nacht.
    Der letzte macht Licht aus.
    Danke
    Eine alte Frau

  69. StopMerkelregime 31. März 2020 at 15:51
    Freudenstadt: Auch Afrikafest fällt Coronavirus zum Opfer

    Das ist ganz schlimm.
    —————————————-
    Noch schlümmer wär’s wenn Afrika dem Coronavirus zum Opfer fallen würde.

    Ist aber nur Satire, denn der Blick auf die John-Hopkins-Karte https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6 zeigt, daß das Virus einfach nicht in Afrika ankommen will.

    Nicht in Arabisch-Nordafrika (Tote Marokko: 33 Algerien: 35 Tunesien: 10 Lybien: 0 Ägypten: 41 Sudan: 2) und auch nicht in Schwarzafrika. Das von der Natur gegen die Überbevölkerung gesandte Korrektiv vergleichbar dem Meteoriteneinschlag, um den Evolutions-Irrweg der Dinosaurier zu beenden und die Qualitätsentwicklung zum Säugetier erst zu ermöglichen. Oder es ist ein Obama-Virus, der freigesetzt wurde, um die weißen und asiatischen Rassen zu vernichten?

  70. Das wird sich über kurz oder lang sowieso erledigt haben. Hirnlose Marionetten. Wenn wir demnächst 8-10 Millionen echte Arbeitslose haben, wird es für solche Migrationsforderer noch richtig ungemütlich. Die bringen sich scheinbar schon willentlich in die Schusslinie.

  71. john3.16 31. März 2020 at 15:48

    „Es gibt so viele Möglichkeiten für Gutmenschen dieser Art, sich für Flüchtlinge einzusetzen“

    …………………….

    Da gebe ich dir voll recht.

    Ich vermute zum Beispiel, dass der/die/das fleißige Kommentator „StopMerkelRegime“ das ganze Haus voll Goldstücke hat. Mindestens !

  72. @ Linkophob 31. März 2020 at 16:44
    StopMerkelregime 31. März 2020 at 15:51

    Eines muss man den Afrikanern lassen!

    Die haben anders wie unsere „Regierung“ ruckzuck alles dicht gemacht. So dicht, dass nun viele deutsche Gutmenschen die in Afrika irgendwo festgenagelt sind, weinen.

    Ein zusätzlicher Vorteil von Afrika in Bezug auf COVID 19, weniger Handel, weniger Globalisierung.

    Rassismus gegen Weiße: Hilferuf der deutschen Forscherin Prof. Dr. Raija Kramer, die wegen der Corona-Krise in Kamerun festsitzt

    Ein Forscher-Team sendet einen verzweifelten Hilferuf aus Kamerun. Die Deutschen werden von den Einheimischen für die Verbreitung des Corona-Virus verantwortlich gemacht.

    https://youtu.be/H2GYy7bArqA

  73. VW ist ja quasi Staatsbetrieb, bei Bertelsmann ist es irgendwie andersherum. Da ist es kein Wunder das sie das Horn tuten von Bunt und Vielfalt viz. Einfalt und Afrabien.

  74. @ Linkophob 31. März 2020 at 16:44
    StopMerkelregime 31. März 2020 at 15:51

    COVID 19 schaut eher nach einem Correctiv für Globalisierungs – Länder, vor allem Regionen und Großstädte mit enorm hoher Bevölkerungsdichte in China, Rest Asien, Europa und USA.

    In Nord-Italien Hunderttausende Wanderabeiter aus China.

    In D vor allem Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, NRW Städte sind wie ich befürchte, noch lange nicht am Ende der Kurve.

    30 % der Landkreise veröffentlichen hier ja keine Corona-Daten.

  75. @StopMerkelregime 31. März 2020 at 15:57

    „@ Das_Sanfte_Lamm 31. März 2020 at 15:51
    Goldfischteich 31. März 2020 at 15:35

    SPD-Medien sind natürlich mit der Regierung gar nicht verwoben. Aha.“
    Natürlich nur sind das im Vehältniss Zwerge!

  76. @ Linkophob 31. März 2020 at 16:44
    StopMerkelregime 31. März 2020 at 15:51

    Jetzt ist halt die Wohlfühlblase geplatzt. Generation Schneeflöckchen.

    Corona in Afrika: Der Freiburger Nikolai Kirner (19) hat in Afrika Sportprojekte an Schulen betreut.

    Jetzt sitzt er mit 14 anderen Deutschen in Uganda fest. Seither wartet Kirner in dem Haus des Projektleiters, verlässt es nicht mehr, denn in Afrika begegnen viele Menschen gerade Weißhäutigen zunehmend feindselig. Sie vermuten, Covid-19 sei ein Virus des weißen Mannes. „Wir sollten möglichst zuhause bleiben, aus Sicherheitsgründen“, sagt er.

    https://www.badische-zeitung.de/unser-sohn-sitzt-in-uganda-fest-bitte-helfen-sie-uns–184505904.html

  77. @Das_Sanfte_Lamm 31. März 2020 at 15:15

    Das muss irgendwann in den frühen 90-ern begonnen haben; da fing es mE nach an, dass diese Netzwerke anfingen, sich wie ein Spinnennetz auszubreiten. Mittlerweile ich alles überzogen davon und kaum mehr ein Schritt möglich ohne sich in einem solchen zu verfangen.

    Es gab – vor Jahren schon – mal einen guten Artikel (ich glaube auf Tichy, bin mir aber nicht mehr sicher), dort machte sich ein Journalist die Mühe und hat diese (globale) Vernetzung sehr detailliert aufgedröselt. Ich habe diesen Artikel schon oft gesucht, ist aber unauffindbar.

    Ich poste es hier ja immer wieder mal, aber selbst der (damals noch super)dicke Sigi hat unsere Kanzlerin als Geschäftsführerin einer solchen NGO bezeichnet…

    Eigentlich ist alles transparent. Doch scheinbar stört sich kaum jemand großartig daran, dass es diese Schattenregierung gibt… oder aber man verdrängt lieber, denn letztlich ist die Quintessenz dieses Wissens doch nur grauenhaft.

  78. Scherzartikel?
    „der Erziehungsprügel“

    In „Brunner Welt der 1000 Uhren“ stoßen die beiden dann auf etwas, das sie fassungslos macht: An einem Ständer hängen lange Holzbretter, an deren Enden farbige Stoffpolsterungen angebracht sind. Auf ihrer Vorderseite ist „Erziehungs-Prügel – für die Dressur der Frau“ zu lesen. Hinten drauf steht: „Wenn sie zuviel spricht – ein Schlag auf’s Sprachzentrum. Wenn sie mit anderen flirtet – ein Schlag aufs Sehzentrum. Wenn sie mal wieder ‚Kopfweh‘ hat – schlagen bis sie wirklich Kopfweh hat
    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.titisee-neustadt-geschaeft-verkauft-erziehungs-pruegel.bda9c308-ca81-45b5-9b7d-68fdd60e4871.html

  79. @ Linkophob 31. März 2020 at 16:44
    StopMerkelregime 31. März 2020 at 15:51

    Wochenlang lässt die chinesische Regierung ihr Volk und die Welt über das brandgefährliche Coronavirus im Dunkeln. China-Kenner Gordon Chang erhebt schwere Vorwürfe gegen Peking. Durch Vertuschung und Untätigkeit sei wertvolle Zeit vertan worden, um sich auf das Schlimmste vorzubereiten

    Ende März hat sich das Coronavirus von China aus um den Globus ausgebreitet, versetzt die Weltwirtschaft in Schockstarre und tötet Tausende von Menschen.

    https://www.weltwoche.ch/ausgaben/2020-13/ausland/was-hat-china-zu-verbergen-die-weltwoche-ausgabe-13-2020.html

  80. @ Linkophob 31. März 2020 at 16:44
    StopMerkelregime 31. März 2020 at 15:51

    Corona-Hotspot Ischgl: Hunderte Deutsche drohen Tirol mit Sammelklage
    Skiurlauber verbreiteten Virus in ganz Europa

    Der Tiroler Skiort Ischgl gilt als eines der Epizentren des Coronavirus. Das Après-Ski-Mekka soll dabei wie eine Art Spiritus funktioniert haben. Die provozierte Stichflamme soll sich in der Folge in ganz Europa ausgebreitet haben. Nun läuft die Suche nach den Brandbeschleunigern.

    Spätestens seit 5. März müssten die Behörden von einer Coronavirus-Ansteckungsgefahr gewusst haben, lautet der Vorwurf.

    Die dänischen und norwegischen Gesundheitsbehörden sehen Österreich als Hauptquellland. Viele Skandinavier hätten sich beim Skiurlaub in Österreich angesteckt.

    https://www.merkur.de/welt/corona-ischgl-oesterreich-sammelklage-deutsche-hotspot-tirol-europa-infektionen-urlauber-ski-daenemark-zr-13601074.html

  81. Genau diese Gestalten sind der tiefe Staat. Sind von keinem gewählt, aber Entscheiden.
    Die bestimmen mit Hilfe der Medien und Lobbyisten was die Politik zu tun oder zu lassen hat.
    Politiker werden in der Öffentlichkeit unter Druck gesetzt . (Warum tun sie dies oder das nicht ? )
    Ständig werden unterschwellig Meinungen beigemischt.
    Wenn sie bleiben wollen, müssen sie denen Zugeständnisse machen, sonst werden sie öffentlich in den 20 Uhr Sendungen zerlegt .
    Wie gut das alles Funktioniert, sieht man an der allgemeinen Meinung über den US Präsident .

  82. Mit welchem Recht kann dieser SVR irgendwelche Empfehlungen aussprechen?
    Wenn man viel im „bunten“ Land unterwegs ist und viel Kundenkontakt hat (Selbstständige, Unternehmer, Handwerker) der trifft nur Menschen KEINE Zuwanderung möchten.
    Im Gegenteil sie hätten die Empfehlung das Leute wieder ausreisen.

  83. @ Babieca 31. März 2020 at 14:53

    Petra Bendel, dieses Ding in der Mitte des Aufmacherfotos, ist eine der Sumpfblüten der deutschen Wackademia aka Geschwätzwissenschaften, die immer überall „wirkte“ statt arbeitete:

    Hätte sie lieber mal Maschinenbau oder Elektrotechnik studiert, anstatt solchen Käse wie Romanistik und Anglisik. Dabei kommt nichts gescheites raus, wie man sieht.

  84. Na es geht ums Geld. Die Konzerne wollen billige Arbeitskräfte und die Bendel weiß dass sie ihren gemütlichen Sessel wenn keine „Migranten“ mehr kommen verliert.

    Es geht doch nicht um Nächstenliebe!

    Ich unterhalte mich sehr oft mit Migranten und Ausländern generell……….die kläre ich auf um was es hier geht, ums Geschäft und um sonst gar nichts. Das begreifen die auch und letztendlich geben sie mir Recht.

    Wir Bürger müssen unser Land wieder von der korrupten Polit und Sozial“arbeiter“ Kaste befreien und die Banken und Konzerne gehören auf den Prüfstand…………..Ende der Globalisierung, wir Deutsche können die Produkte welche wir benötigen und gewohnt sind auch in unserem Land produzieren. Wir müssen Konzerne nicht, z. B. adidas, damit unterstützen das sie im Ausland, z. B. China, billig produzieren und das Produkt hier teuer verkaufen.

    Allein dass die CO2 Fanatiker nicht darauf hinweisen dass die Konzerne mit ihrer Gier nach Geld den CO2 Ausstoß über die Lieferwege mximieren verrät diese Bewegung von wo sie aus gesteuert wird.

    Deswegen gehört in dem schönen Deutschland mit einem eisernen Besen reine gemacht.

  85. „Denn dieser hat nun ungeachtet der dramatischen Situation vier Empfehlungen veröffentlicht, die allesamt nur ein Ziel haben: Noch mehr Migration nach Deutschland und EU-Europa fördern und betreiben…“

    Das deckt die Vermutung namhafter Epidemiologen, daß das Virus das ZNS und das Gehirn angreift.

  86. Hallo meine gleichgesinnte Mitleser

    es gibt nur eine Lösung des Problems dass Bertelsmann oder Vodafone weh tut

    KÜNDIGT EURE VERTRÄGE !!!!

  87. klink1antik 31. März 2020 at 18:20
    Hallo meine gleichgesinnte Mitleser

    es gibt nur eine Lösung des Problems dass Bertelsmann oder Vodafone weh tut

    KÜNDIGT EURE VERTRÄGE !!!!
    ——————————————-

    Nö….weil es denen eben nicht! weh tut und ich mir ggf. einen anderen Telefonwasauchimmer Anbieter suchen muss. Da ist mir meine Zeit und Nerven zu schade. Ich akzeptiere aber jede Meinung und Konsument der glaubt, durch seinen persönlichen Boykott würde irgendeine Firma pleite gehen.

  88. Dann gehe ich richtig in der Annahme, dass VW trotz Corona und allgemein schwieriger wirtschaftlicher Lage keine Mitarbeiter entlassen wird, weil man im Gegenteil noch Millionen bunter Fachkräfte benötigt und auch die Energiewende ein wahres Jobwunder ist?

  89. Taurus1927 31. März 2020 at 18:33
    Ich jedenfalls boykottiere solche Firmen wo ich kann.

  90. pro afd fan 31. März 2020 at 19:06
    Taurus1927 31. März 2020 at 18:33
    Ich jedenfalls boykottiere solche Firmen wo ich kann.
    ———————————————-

    Kein Thema. Ich will und wollte hier auch niemanden angreifen. Muss jeder für sich selbst entscheiden, was es ihm persönlich bringt. Ein Ruin der Firma xyz sicherlich nicht.

  91. „Sachverständigenrat“!
    Hahahaha – der war gut!
    Mindestens zwei Lügen in einem Wort – das muss man erst mal schaffen.
    Was soll wohl Bendels „Typische Handbewegung“ [(c) Robert Lembke] bedeuten?
    30 cm BBC ?

  92. Diese „ehrenwerten“ Großunternehmen sollte man sich unbedingt merken !
    Produkte/Dienstleistungen boykotieren !

  93. Die sprechen nur über was bereits beschlossene Sache ist……..
    Der sogenannte „Globale Pakt für sichere, geordnete und reguläre Migration“ soll am 10. und 11. Dezember 2018 in Marokko von den Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen (UN) unterzeichnet wurde ist in Kraft getreten. Im Kern beinhaltet dieser Pakt die Gleichstellung von Migranten aller Art, unabhängig von ihrem legalen Status, mit echten Flüchtlingen, die einen Schutzstatus genießen. Dies hätte zur Folge, dass künftig Staaten gemäß den neuen UN-Richtlinien gegen die „Menschenrechte“ verstoßen würden, wenn sie illegale Einwanderer ausweisen oder illegale Grenzübertritte unter Strafe stellen. Wann immer Menschen sich in einer „schwierigen“ Lage – wozu gemäß der UN schon Ernährungsunsicherheit, Armut oder die „Folgen des Klimawandels“ zählen – befinden, könnten sie beispielsweise nach Europa kommen und Zugang zu allen sozialen Sicherungssystemen erhalten.

  94. Das Problem sind Frauen ohne Sexuellen Marktwert. Wir haben zugelassen das diese alten wertlosen Hexen was zu melden haben.

  95. Im Moment haben wir eine Krankheit, von der niemand so richtig weiß, wie damit umzugehen ist, aber warum sich mit einer zufrieden geben, wenn man mehrere haben kann…
    Die verschiedenen Kulturen bieten wohl ein Füllhorn der Möglichkeiten, davon sollte man profitieren.

  96. Habe in Wikipedia einmal reingeschaut, wegen der
    abgebildeten Wahnsinnigen da oben. Ihre Publikation über
    Europa und die Flüchtlinge habe ich innerhalb von 2 Sekunden,
    als Lüge entlarvt !
    !. das Bild zur Einführung ist die erste Lüge, “ Eine junge Mutter,
    mit einen Kleinkind an einen Begrenzungszaun gedrückt. Sonst
    sieht man nur Männer !
    2. Im ersten Satz werden alle, der zu 90 Prozent aus Sozialschmarotzern
    bestehenden Flüchtlinge, als „Schutzsuchende“ bezeichnet.
    Da braucht man Ihr anderes Geschmiere nicht mehr lesen, denn die
    Bekloppte baut von Anfang an alles auf Lügen auf und so etwas bekommt
    einen Titel, der sich Professor nennt. Man kann über solche wahnsinnigen
    Astlöcher nur noch lachen !
    Inner halb von 2 Sekunden weiß man, dass man auf die Seite einer
    linksversifften, vom Faschisten-System gesponserte, Agitations-
    Kreatur gelandet ist. Falls Sie eines Tages Ihre Pension erreichen sollte,
    bekommt Sie keine Pensionszahlung, sondern muss das Geld, was Sie
    während Ihrer Lügenpropaganda verdient hat, wieder zurück zahlen.
    Wahrscheinlich eine Sozialistin oder Kommunistin, die sich auf den
    Untergang des deutschen Volkes freut !

  97. Volkswagen?
    Nein Danke!

    Wenn die keine Edel-Nutten zwischen Vorstand und Betriebsrat hin und her schieben, dann machen die so etwas.

    Ein durch und durch korruptes Staatsunternhemen.
    Warum dürfen die überhaupt 20% Staatsbeteiligung haben, die anderen Automobilbauer aber nicht?
    Das ist eine Wettbewerbsverzerrung!

  98. Zur erinnerung: „Wir können nicht mehr Ausländer verdauen, das gibt Mord und Totschlag.“
    Helmut SCHMIDT auf einer DGB-Veranstaltung 1981 !!!!!!!!

Comments are closed.