Von MARKUS GÄRTNER | Anastasia Sherbakova war in El Calafate (Argentinien), nur 950 Kilometer von der Antarktis entfernt, als fast überall wegen Corona die Grenzen schlossen. Sherbakova schlug sich zunächst vom Süden Patagoniens über Buenos Aires nach Iguazu durch, wo sie mit der Hilfe von Einheimischen zu Fuß die Grenze nach Brasilien überquerte und den letzten Bus für eine 30stündige Fahrt nach Rio de Janeiro erwischte.

In Rio gelangte sie dank eines Buchungstricks mit der Deutsche Bahn auf einen der letzten Flieger nach Amsterdam, von wo aus sie mit dem Zug über verschiedene Stationen bis zu ihrem Wohnort Tübingen reiste.

Die junge Deutsche, die in St. Petersburg aufgewachsen ist, kam vor einigen Jahren nach Deutschland und promovierte am Karlsruher Institut für Technologie in Quantenphysik. Mit ihrem Partner ist sie bei lateinamerikanischen Tänzen in die höchste internationale Klasse aufgestiegen. Vor Ihrem Flug nach Südamerika Anfang März hatte sie zehn Tage lang Spanisch gelernt, was ihr auf den vielen Umwegen zurück nach Deutschland im Corona-Ausnahmezustand vor Ort sehr zu Hilfe kam.

Hier erzählt sie in fließendem Deutsch, wie sie sich trotz lokaler Reisebeschränkungen und Corona-Notmaßnahmen mehr als 13.000 Kilometer nach Tübingen durchschlagen konnte…


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ und „Lügenpresse“, war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „Privatinvestor Politik Spezial“)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

57 KOMMENTARE

  1. Wenn jemand Anastasia Sherbakova heisst, dann ist sie so deutsch wie ein Deutscher Schäferhund, der im Ausland gezüchtet wurde.

  2. Corona, Corona, Corona…
    Selbst hier auf PI nur noch ein Thema.
    Schürt ruhig weiter die Panik mit.

  3. In Patagonien haben unsere NWO-ler Land gekauft, so groß wie Österreich und die Schweiz zusammen. Warum denn?

    Siehe archive punkt org das Buch:

    Erst Manhattan, dann Berlin. Da kann man lesen, was diese Personen so alles machen, damit der Messias wiederkommt (voller Ernst!).
    Warum gibt es denn den ehemaligen Bestseller „Die Esel des Messias“ nicht mehr zu kaufen oder in irgend einer Bibliothek zu leihen? Dort werden die Machenschaften dieser Endzeitsekte detailliert angeprangert!

  4. Dramatischer Appell auf Facebook
    „Bitten dringend um Hilfe!“: Verzweifelte Familie aus Stuttgart sitzt in Asien fest

    Donnerstag, 26.03.2020,

    Nancy und Matthias Nerlich sitzen mit ihren kleinen Kindern in Kambodscha fest und haben große Angst. Wegen der weltweiten Corona-Pandemie können sie nicht zurück nach Deutschland. Niemand hilft ihnen, auch nicht die Bundesregierung. In einem emotionalen Facebook-Post wenden sich die Eltern an die Öffentlichkeit: „Wir wissen nicht weiter und sind verzweifelt!“

    https://www.focus.de/politik/dramatischer-facebook-appell-wir-bitten-dringend-um-hilfe-verzweifelte-familie-aus-stuttgart-sitzt-in-kambodscha-fest_id_11811216.html

    Gestrandet in Kambodscha: Deutsche Touristen wollen wieder nach Hause

    26. März 2020 –
    Unfreiwillig verlängerter Urlaub

    Grenzen dicht, Flüge gestrichen: Weiterhin sitzen Hunderte deutsche Touristen im Ausland fest. In Rückholaktionen wurden viele von ihnen zurück nach Deutschland gebracht – allerdings nicht alle. Monika Kütt und ihre Tochter Jasmin sitzen in Kambodscha fest und versuchen seit Tagen verzweifelt zurück nach Deutschland zu kommen. Mit anderen Urlaubern haben sie eine gemeinsame Aktion gestartet – wir zeigen ihre Botschaft im Video.

    https://www.rtl.de/cms/gestrandet-in-kambodscha-deutsche-touristen-wollen-wieder-nach-hause-4512276.html

    Würzburger in Kambodscha gestrandet: Wann beginnt Rückholaktion?

    27. März 2020

    Die wegen der Coronakrise in Kambodscha festsitzenden Würzburgerinnen haben sich mit weiteren Deutschen zusammengetan, darunter sind auch wieder Menschen aus Würzburg.

    *https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Wuerzburger-in-Kambodscha-gestrandet-Wann-beginnt-Rueckholaktion;art735,10427229

  5. Rammstein-Sänger mit Corona-Infektion auf Intensivstation

    Topmeldung (12.07 Uhr): Der Rammstein-Sänger Till Lindemann liegt wegen des Corona-Virus auf der Intensivstation. Das berichtet die „Bild“-Zeitung. ( https://www.bild.de/bild-plus/unterhaltung/leute/leute/corona-drama-till-lindemann-auf-intensivstation-69663218,view=conversionToLogin.bild.html )
    Wie die Zeitung berichtet, habe sogar zwischenzeitlich Lebensgefahr bestanden. Lindemann gehe es inzwischen aber wieder besser. Nach einem Konzert in Russland sei der 57-Jährige zurück nach Berlin gekehrt, wo er hohes Fieber bekam. Der Notarzt habe ihn in eine Klinik gebracht, wo Lindemann auf Corona getestet wurde – der Test fiel positiv aus, außerdem wurde eine Lungenentzündung diagnostiziert.

    https://www.focus.de/gesundheit/news/coronavirus-news-nrw-droht-kollaps-vereinzelte-angriffe-auf-deutsche-im-ausland_id_11576018.html

  6. Bewundernswert wie sie das ganz allein gemeistert hat.
    Ein Multitalent!
    Und wieviel Glück sie dazu noch hatte!
    Überall im letzten Moment durchs letzte Schlupfloch geschlüpft!
    1.000 Schutzengel!

    Herzlichen Glückwunsch!

  7. Der britische Premierminister Boris Johnson ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das erklärte er selbst in einer Video-Botschaft. Er habe milde Symptome und sei nun in Quarantäne, erklärt er dort. Er werde aber dennoch seine Aufgaben als Premierminister weiter wahrnehmen.

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/coronavirus-news-ticker-usa-hat-die-meisten-corona-faelle-zahlen-steigen-stark-69389434.bild.html

    https://www.focus.de/gesundheit/news/coronavirus-news-nrw-droht-kollaps-vereinzelte-angriffe-auf-deutsche-im-ausland_id_11576018.html

  8. Informiert euch unter!
    euromomo punkt eu

    Deutlich weniger Todesfälle als in den letzten Jahren!

    Pi wach auf!

    Ich lecke mir mittlerweile nach dem Supermarktbesuch den Zeigefinger ab (Aufbau Immunschutz)

  9. Bin immer wieder sehr erstaunt, das es so viele kluge Leute es doch gibt. Ganz besonders solche die zwar nach 1945 geboren wurden und schon von den Ereignissen vor 1933 und besonders bis 1943 ganz sicheres Wissen verfühgen. Ich bin zwar erst vor 1933 geboren und weis natürlich nicht, was sich bis 1945 alles ereignet hatte. Deshalb bin ich auch nicht bei diesen ultra klugen Leute der Grünen eingestiegen und auch nicht bei den klugen Leuten der anderen Parteien. Da kann ich ja nicht mithalten und staune nur immer welche klugen Leute auch hier schreiben von dingen, die sie selbst leider nicht miterleben konnten, aber dennoch ganz genau bescheid wissen.
    Was für eine merkwürdige Zeit wir doch seit Merkel haben. Da mus man doch richtig erstaunt sein, nicht wahr???? Hi Hi Hi

  10. Was man hier (beispielsweise einen Post über meinem) so alles zu lesen bekommt, das wagt man gar nicht mehr zu kommentieren!

  11. Tja, was soll man dazu sagen? Etwas würde mich aber schon interessieren: Wann ist die junge Dame aufgebrochen? Man weiß doch seit Monaten, dass es eine Riesenwelle geben würde. Und überhaupt: Warum ist die Frau „Deutsche“? In Russland kann man auch – und sehr gut – studieren …

  12. @Dr Jesus 27. März 2020 at 12:26
    „Ich lecke mir mittlerweile nach dem Supermarktbesuch den Zeigefinger ab (Aufbau Immunschutz)“

    Dein Vater sagt, du sollst ihn vorher ablecken – also den Zeigefinger …!
    Damit baust du auch Immunschutz für die anderen auf.

  13. jeanette 27. März 2020 at 12:36

    es geht noch idiotischer:
    Viele Challenges, die in sozialen Medien ausgerufen werden, sind äußerst fragwürdig. Doch die Coronavirus-Challenge, die auf der Videoplattform TikTok ihren Ausgang nahm, ist an Dummheit und Ekelhaftigkeit wohl kaum zu überbieten: Selbst ernannte Influencer leckten beispielsweise Toilettensitze oder -muscheln ab, um sich über die Maßnahmen, die gegen die Coronavirus-Epidemie gesetzt wurden, lustig zu machen. Die Strafe folgte für einen jungen US-Amerikaner auf dem Fuß. Er wird nun im Spital gegen die potentiell tödliche Krankheit behandelt.
    Krone.at

  14. Dr Jesus 27. März 2020 at 12:26

    Ich lecke mir mittlerweile nach dem Supermarktbesuch den Zeigefinger ab (Aufbau Immunschutz)
    —————————
    Frau Spahn leckt sich den Mittelfinger ab, natürlich auch DANACH …

  15. Kuffnucken-Sowjets fordern die deutschen Ferienwohnungen (wurden da nicht gerade die Deutschen in ihren eigenen Bundesländern, z.B. Meck-Pomm, SH, wg. Corona daraus vertrieben) wg. Corona für die islamischen Besatzer ein:

    Damit sich auch Flüchtlinge in Zeiten von Corona aus dem Weg gehen können, will der Flüchtlingsrat in Niedersachsen leere Ferienwohnungen nutzen.

    https://www.welt.de/vermischtes/live206505337/Coronavirus-live-Fluechtlingsrat-fordert-Hotelzimmer-zur-Quarantaene.html

    In den Heymatländern der Islamer, in der Regel bis zu sechsmal so groß wie Deutschland und recht dünn besiedelt, ist massenhaft Platz, „sich aus dem Weg zu gehen“. Wie uns aber das Zusammenklumpen der Allah-Anhänger in Deutschland lehrt, WOLLEN die sich nicht aus dem Weg gehen.

  16. Meister Gepetto 27. März 2020 at 12:12
    Wenn jemand Anastasia Sherbakova heisst, dann ist sie so deutsch wie ein Deutscher Schäferhund, der im Ausland gezüchtet wurde

    ****

    Das einzige, das mir dazu einfällt, ist Dumpfbacke.

  17. Über Corona gibt es ja schon seit Wochen die verrücktesten Verschwörungstheorien, nicht nur im deutschen, sondern auch im englischsprachigen Raum.
    Einfach mal nach, „Corona Virus Fake Pandemic – Global Financial Reset False Flag“ googeln. Total abgefahren.

  18. Meister Gepetto 27. März 2020 at 12:12
    „Wenn jemand Anastasia Sherbakova heisst, dann ist sie so deutsch wie ein Deutscher Schäferhund, der im Ausland gezüchtet wurde.“
    Ich nin froh, dass Menschen wie Anastasia Sherbakova Deutsche geworden sind.

    Was ist das hier ? Die Plattform der verkommenen Alles-Ablehner ? Ich sage euch was, Ihr ignoranten Menschen-Hasser:
    Ihr seid nicht besser als die Perversen von der Antifa. Der Schäferhund-Vergleich ist absolut unterirdisch.

  19. Andre56
    27. März 2020 at 13:06
    Über Corona gibt es ja schon seit Wochen die verrücktesten Verschwörungstheorien, nicht nur im deutschen, sondern auch im englischsprachigen Raum.
    Einfach mal nach, „Corona Virus Fake Pandemic – Global Financial Reset False Flag“ googeln. Total abgefahren.
    ++++

    Für mich haben einwandfrei sie Sozen und die Grünen Schuld an der Pandemie!

    Vermutlich in Zusammenarbeit mit den Rentenversicherern! 🙁

  20. Fasolt 27. März 2020 at 13:03
    Meister Gepetto 27. März 2020 at 12:12
    Wenn jemand Anastasia Sherbakova heisst, dann ist sie so deutsch wie ein Deutscher Schäferhund, der im Ausland gezüchtet wurde.“
    ****
    Das einzige, das mir dazu einfällt, ist Dumpfbacke.
    Absolute Zustimmung und danke !

  21. Zitat: „Vor Ihrem Flug nach Südamerika Anfang März ….“ Anfang März wußte absolut jeder, der nicht total ignorant war, auf was er sich bei einer Auslandsreise einläßt. Wir haben bereits Ende Februar unsere Reise nach Mailand abgesagt. Für das Gejammere der Leute die aus rein egoistischen Motiven auf ihre Reise nicht verzichten wollen habe ich kein Verständnis. Für die Rückholaktionen sollte man eine Kostenbeteiligung verlangen.

  22. Also die gebürtige Russin reist über den gesamten Globus als die Krise bereits voll im Gang war.
    Sehe ich das richtig?

  23. Das mit den statistisch deutlich weniger Todesfällen stimmt für Italien nicht mehr. Man kann es an der blauen Linie zum Schluß sehen und auch euromomo.de selbst ist es aufgefallen, so dass es nun explizit erwähnt wird. Ist halt jetzt so, auch in der Statistik.

  24. Die gehen mir mit ihrem „Zuhausebleiben“-Dreck gehörig auf die Nüsse. Wenn ich irgendwo auf dem Land durch den Wald gehe, und 5 Stunden keine Hackfresse sehe, soll ich trotzdem zuhause bleiben. Es ist einfach zum Haare raufen was hier schon nach kurzer Zeit für eine Blockwartmentalität sich breit macht. Und die Polizei spielt da schön mit. Haben die noch alle Tassen im Schrank? Also wenn mich einer anhält und dumm fragt kann ich denk ich nicht an mich halten. Das ist alles so eine sinnbefreit Dreckssch….
    Ich war zwar nie in der DDR aber da war man wahrscheinlich in der Botanik relativ sicher vor den Spinnnern.

  25. @Meister Gepetto „(Wenn jemand Anastasia Sherbakova heisst, dann ist sie so deutsch wie ein Deutscher Schäferhund, der im Ausland gezüchtet wurde.“). Junge, Junge, was für ein brunzdummes Geschwätz. Sei doch froh, dass auch intelligente, freundliche, ordentliche Menschen nach D kommen, verdammt!

  26. eule54 27. März 2020 at 13:09

    Huch – schon wieder ein islamischer Invasions-Kuffnuck:
    https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/scharia-prozess-in-stuttgart-4-jahre-haft-nach-attacke-auf-schwester-69663744.bild.html
    ———————————-

    Man muß sich diese verständnisvollen Moslem-Urteile immer in Relation zu Urteilen bei Deutschen angucken (ja, alle Einzelfallindizien werden Einzelfallspezifisch immer geprüft). Und gerade deshalb kommen da absurde Schieflagen zum Vorschein:

    Der Atombombenanschlagspolenböllerzünder mit einer angerußten Moscheetür in DD bekam knapp zehn Jahre („Exempel statuieren“). Dieser bösartige Moslem-Mörder, der koranbefohlen direkt und unmittelbar versucht, seine Schwester in islamisch geforderter Selbstjustiz totzuschlagen, pfeift mit vier Jahren La Paloma.

    Seine Schwester (21) sollte sterben, weil sie die geplante Hochzeit mit dem Cousin platzen ließ. Wegen versuchten Mordes ist der Deutsch-Afghane Wahed E. (19) zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Der Angeklagte hatte am Bahnsteig in S-Zuffenhausen seine Schwester mit einem Baseballschläger attackiert, um sie für ihr abtrünniges Verhalten zu bestrafen.

    Richterin Cornelie Eßlinger-Graf (63): „Es ging Ihnen darum, Macht und Gewalt über Familienmitglieder auszuüben.“ Zeugen aus Wahed?E.s Kulturkreis hätten im Zeugenstand plötzlich die Erinnerung verloren. Die Richterin: „Das zeigt, dass in ihren Familien die Meinung vorherrscht, dass Vorkommnisse in diesen Familie deutsche Gerichte nichts angehen.“

  27. „Die junge Deutsche, die in St. Petersburg aufgewachsen ist,…“
    ******************
    Mir stößt diese merkwürdige Aussage eher komisch auf.
    Ich bin in Deutschland aufgewachsen und wohne nun in Frankreich. Bin ich jetzt ein alter Franzose?

  28. Noch eine Quantenphysikerin…
    Na, wenigstens kann sie tanzen. Die andere watschelt in Rotweinseligkeit durch das Kanzleramt.

  29. tban 27. März 2020 at 12:16

    „Corona, Corona, Corona…
    Selbst hier auf PI nur noch ein Thema.
    Schürt ruhig weiter die Panik mit.“

    Ja, leider…

  30. eule54
    27. März 2020 at 13:11
    Andre56
    27. März 2020 at 13:06
    Über Corona gibt es ja schon seit Wochen die verrücktesten Verschwörungstheorien, nicht nur im deutschen, sondern auch im englischsprachigen Raum.
    Einfach mal nach, „Corona Virus Fake Pandemic – Global Financial Reset False Flag“ googeln. Total abgefahren.
    ++++

    Für mich haben einwandfrei sie Sozen und die Grünen Schuld an der Pandemie!

    Vermutlich in Zusammenarbeit mit den Rentenversicherern! ?
    —————–
    Die Grünen und Sozen sind die Geißel der Menschheit, außer für die Primitivkulturen. Für die sind Sie ein wahrer Segen. Wenn es nach mir ginge, könnten wir die mit den „Neubürgern“ gleich zusammen nach Afrika abschieben.

  31. Julian_Apostata 27. März 2020 at 13:35
    Also die gebürtige Russin reist über den gesamten Globus als die Krise bereits voll im Gang war.
    Sehe ich das richtig?
    ——————————-

    Ja, das hatte ich zwar auch erst gedacht, aber sie hatte halt keine Angst (jugendlicher Leichtsinn).
    Niemand konnte sagen, das „diese Sache“ so apokalyptische Ausmaße nehmen würde.

    Nur die wachsamen „alten Hasen“ hörten die Nachtigall trapsen.
    Es braucht schon viel Erfahrung und extrem gute Antennen, Ungemach ausmachen zu können bevor es sichtbar wird!

    Man kann ihr keine Vorwürfe machen.
    Jedenfalls hat sie sich besser und geschickter als ein Aal aus dieser bedrohlichen Situation mit allen ihr zur Verfügung stehen Mittel und Antennen, schließlich „kurz vor Toresschluss“ noch retten können!

    Klasse! (Natürlich auch mehrere riesige Portionen Glück waren im Spiel. Alles lief wie am Schnürchen)!
    Glück muss man auch haben!

    Nicht so wie die Familie in Kambodscha, träumend bis zum Schluss und dann verzweifelt. Das ist etwas ganz anderes.
    Die müssen jetzt alle Vier zusehen, dass sie genug Essen und Wasser haben bis der „Spuk“ vorbeizieht und hoffen, dass keiner krank wird.
    Wer soll die da noch rausholen.
    Eine Boeing chartern extra für die Familie Sesemann?

  32. tut mir leid, wer nach Mitte Februar noch in den Urlaub geflogen ist der hat nicht meine Anteilnahme und auch kein Recht auf Steuerzahlerkosten zurück geholt zu werden. Damals war doch ausreichend bekannt was passiert ist und dass der Virus auf die ganze Welt von China aus verteilt wird. Auch heute noch landen Flugzeuge aus China und Iran in Deutschland, die Passagiere werden icht untersucht, kommen nicht in Quarantäne wie in anderen Ländern, man lässt weiterhin Illegale mit dem Spruch Asyl über die Grenze ohne die auf diverse Krankheiten zu untersuchen. Jetzt haben wir den Salat und der wird immer unappetitlicher. Wer Anfang März noch ans Ende der Welt gereist ist mit dem Vorhaben auch wieder zurück zu wollen der ist schon dümmer als Dumm, kein Mitleid mit der Dame und die braucht sich jetzt mit ihrer Dummheit nicht noch auch in der Öffentlichkeit beweihräuchern lassen was sie da vollbracht hat mit ihrer Rückreise

  33. Anastasia Sherbakova = Paßdeutsche

    Hätten mich meine biodeutschen Eltern in China
    geboren, wäre ich dann echte Chinesin/Mongolin?

  34. Dr Jesus 27. März 2020 at 12:26
    Informiert euch unter!
    euromomo punkt eu
    Deutlich weniger Todesfälle als in den letzten Jahren!
    Pi wach auf!
    Ich lecke mir mittlerweile nach dem Supermarktbesuch den Zeigefinger ab (Aufbau Immunschutz)

    Ich finde es schon ein wenig rücksichtlos gegenüber der Gesellchaft sich geradezu mutwillig infizieren zu wollen.
    Kommt das Worst-Case-Szenario bei dem es nicht genügend Beatmungsgeräte gibt wird nach Alter und Überlebenschance eines Patienten entschieden wer das Sauerstoffgerät bekommt.
    Mit persönlich wäre es lieber man könnte dabei die Auswahl treffen unter denjenigen die sich mutwillig infiziert haben und denjenigen die sich unfreiwillig infiziert haben.
    Dasselbe gilt für diese Deppen die Klositze und Fahrkartenautomaten ablecken.
    Leute, geht‘s noch?

  35. In Rio gelangte sie dank eines Buchungstricks mit der Deutsche Bahn auf einen der letzten Flieger nach Amsterdam, von wo aus sie mit dem Zug über verschiedene Stationen bis zu ihrem Wohnort Tübingen reiste.

    Buchungstrick?
    also Betrug?
    und die deutsche Bahn hat geholfen.
    kann man sich nicht ausdenken.

  36. Für eins möchte ich hier fast garantieren.

    Nochmal passiert der Ana soetwas sicher nicht!

  37. Stefan Cel Mare 27. März 2020 at 15:09
    tban 27. März 2020 at 12:16

    „Corona, Corona, Corona…
    Selbst hier auf PI nur noch ein Thema.
    Schürt ruhig weiter die Panik mit.““
    **********/**
    Na ja, ist halt nun mal das MegaThema… in den Medien. So uninteressant ist es ja wohl auch nicht, wenn man überlegt, daß momentan das normale Leben gestrichen ist, weltweit! Hat nix mit“ Panik“ zu tun. Jede Info ist da wichtig, die nicht ausschließlich von unserer Regierung stammt.

  38. OT

    Syrer ermordet Deutschen und sitzt keinen einzigen Tag in Haft:

    „Er hat meinen Sohn getötet, zugegeben, dass er aus Wut handelte, aber dafür hat er nicht einen einzigen Tag in Haft gesessen. Er hat im Gerichtssaal mehrfach gelacht. Er lebt sein Leben weiter, als wäre nichts geschehen.“

    Magdeburg/Wittenberg – 26.03.2020

    Am letzten Verhandlungstag kam das Geständnis. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit räumte der Totprügler vom Wittenberger Arsenal-Platz ein: „Ich war wütend, deshalb ich zugeschlagen.“ Dafür wurde Sabri H. am Donnerstag zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt.

    Zweieinhalb Jahre nach den tödlichen Faustschlägen vor dem Einkaufszentrum in der Lutherstadt Wittenberg fiel am Donnerstag vor der Jugendstrafkammer des Landgerichts Magdeburg endlich das Urteil gegen den jungen Syrer, dessen genaues Alter zur Tatzeit nicht festgestellt worden ist.

    Nach eigenen Angaben will der Angeklagte zur Tatzeit erst 17 Jahre alt gewesen sein. Deshalb fand das gesamte Strafverfahren hinter verschlossenen Gerichtstüren statt.

    Lange Zeit sah es so aus, als würde der Tod von Markus Hempel (†30) für immer ungesühnt bleiben. Die Ermittlungen standen mehrfach vor der Einstellung, zogen sich dann immer wieder in die Länge. Die Bilder eines Überwachungsvideos zeigen, wie der Angeklagte mehrfach auf Hempel einprügelt. Der Wittenberger stürzte, erleidet dabei eine tödliche Kopfplatzwunde.

    ➡ Dennoch sprach die Dessauer Staatsanwaltschaft wenige Stunden nach dieser Tat von „Notwehr“.

    Karsten Hempel (54), der Vater des Opfers, reichte Nebenklage ein. Schließlich erhob die Staatsanwaltschaft Magdeburg Anklage wegen „Körperverletzung mit Todesfolge“.

    https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/wittenberg-bewaehrungsstrafe-fuer-totpruegler-69653246.bild.html

  39. lorbas 27. März 2020 at 16:24

    OT

    Syrer ermordet Deutschen und sitzt keinen einzigen Tag in Haft:

    „Er hat meinen Sohn getötet, zugegeben, dass er aus Wut handelte, aber dafür hat er nicht einen einzigen Tag in Haft gesessen. Er hat im Gerichtssaal mehrfach gelacht. Er lebt sein Leben weiter, als wäre nichts geschehen.“
    ——————————————

    Hoffentlich bekommt der Vater nicht auch eine Wut und bringt den Mörder seines Sohnes um.
    Bekäme er dann auch eine Bewährungsstrafe?
    Das kommt jetzt auf den Vater an wie groß seine Wut ist!

    UNFASSBAR SO EINE SCHWEINEREI!!
    SIND DAS DEUTSCHE GERICHTE?
    ODER SIND DAS BAUMSCHULEN?

  40. Übrigens man kann wieder gefahrlos joggen gehen!
    Die Flüchtlinge sind zum Glück weg!
    Man sieht sie nicht mehr!
    Schön, wäre es, wenn das so bleiben könnte!

    Das Leben ist wieder ein komplett anderes in der freien Natur!
    Es sind nur noch anständige, zivilisierte Leute unterwegs.

    Daran merkt man, dass einzige was diese wilden Kulturen zivilisiert, wenn sie Angst um ihr eigenes Leben haben müssen!

  41. jeanette 27. März 2020 at 16:30

    lorbas 27. März 2020 at 16:24

    OT

    Syrer ermordet Deutschen und sitzt keinen einzigen Tag in Haft:……..
    +++
    Es gibt in Deutschland keine rechtstaatlichen Gerichte mehr, sondern nur noch „Geschäftstellen der Justiz welche auch nur noch eine Firma ist. Das erkennt man an die Geschäftszeichen, was früher einmal Aktenzeichen waren als es noch rechtstaatliche Justiz gab.
    Hatte mal die Forderung an dieser Justiz gestellt. mir eine Kopie zu senden, mit der diese „Geschäftstelle“ auch die Legitimation besitz, ein Rechtstaatliches Urteil zu verkünden. werde wogl vielleicht in tausend Jahren dazu die Antwort erhalten. Bin der Meinung, das es als wirklich brauchbar sein könnte, was man von dieser Geschäftstellen an Briefe erhält, wenn es auf Klopapier geschrieben wäre, aber bei diesen groben Papier, könnte man sich wohl erher eine Verletzung am Arsch holen wenn es entsprechend verwendet werden würde.

  42. @jeanette
    Ich sehe das leider etwas anders. Die Dame ist keine 18 mehr und die Geschichte lief in Italien auf Hochtouren. Da überhaupt noch in ein Flugzeug einzusteigen ist leichtsinnig. Die schlimmen Bilder aus China haben wir ja schon im Januar gesehen.

    Wenn das eine deutsche Gutmenschenfamilie macht, ist das nicht weniger schlimm, da bin ich voll bei ihnen. Im letzteren Fall ist es pure Ignoranz „was soll schon groß passieren“ und „wir haben ja gebucht und bekommen die Anzahlung nicht mehr zurück“.
    In jedem Fall ist das Thema nicht so richtig PI.

  43. Quantenphysik? Hätte nen Teleporter erfinden solllen, oder einfach da bleiben sollen z.b. im Urwald wird es kaum das Virus geben…

  44. Vor 2 Tagen wurde ein schon laenger hier (in Vietnam) lebender Inder von meinem nur zu 5% belegten Hotel abgewiesen. Er hat eine Arrbeitserlaubnis und eine „TRC“ genannte Aufenthaltsbeechtigung.

    Selbstaendige, ohne Wohnung oder Einkommen in Deutschland, was wird mit denen gemacht?

    Werden sie mit ‚Merkel-Gaesten‘ ggleichgestellt?

    Ein Bett in einer Turnhalle, Verpflegung und etwas Taschengeld? Oder gibt’s das NUR fuer Migranten? Wobei jedwede Sozialhilfe von den alten Eltern zurueckgeholt werden wuerde, oder war das nur vor 16 Jahren so? (Weiss es nicht, erhielt nie Sozialhilfe).

    Hier in Vietnam starb noch niemand. Fahre taeglich in die Stadt, gehe mal ins Gym und sehe nur Billigsuppen ausverkauft. Klopapier stellt das Hotel. Will heute zum Freiluft-Frisoer fur unter 1,50 Euro.

    Hat nieemand Angst vor dem oekonomischen Selbstmord durch Mursel & Co?

    Fluege gibt’s keine mehr. Bei 5% Auslastung wird mein Hotel wohl nicht unbegrenzt lang ueberleben, oeffneten sie doch nur vo 14 Monaten. Oder mir wird der Kredit gekuendigt? Ohne Moos, nichts los!

    Leute, denkt an die Selbstaendigen! Schon seit Jahren haben viele keine KV. Allgemeinplaete wie „in DE hat jeder eine Krankenversicherung“ sind falsch.

  45. Wir werden doch mal wieder durch die Medien total verwirrt bzw. verarscht.

    Einmal ist von „COVIT-19“ die Rede. ein anderes Mal von „SARS-COV 2“

    Zwei Namen für ein und das selbe Virus?

    Oder haben wir es tatsächlich mit zwei uterschiedlichen Viren zu tun, wobei der Krankheitsverlauf bei dem einen eher harmlos ist. Wohingegen der Verlauf des Anderen tötlich ist?

  46. Was touren die Leute so weit in der Weltgeschichte herum?
    Wenn dann, sollen sie eine Versicherung abschließen und nicht die Bundesbürger als Steuerzahler ausnutzen

  47. Es ist immer wieder interessant, die Biografie von Menschen zu lesen, die irgendwo auf der Welt geboren wurden, nach Deutschland kamen, rasch Deutsch gelernt haben, sich hervorragend anpassen und für ihren Unterhalt selbst sorgen können.

    Diesen Menschen gebührt unsere Anerkennung, gerne auch eine Willkommenskultur. Nur echte Rassisten denken da anders. Interessant ist, dass es fast immer Moslems sind, die mit dem Anpassen, Deutsch lernen und ohne staatliche Stütze zu leben, Probleme haben…!?!

Comments are closed.