Von Tag zu Tag wird für die politischen Kräfte in Deutschland die Frage dringlicher, wann und unter welchen Voraussetzungen der jetzige Ausnahmezustand wieder aufgehoben wird.

Von WOLFGANG HÜBNER | Der legendäre SPD-Politiker Herbert Wehner hat 1975 in einer Bundestagssitzung den empörten Abgeordneten der CDU/CSU beim demonstrativen Verlassen des Plenarsaals zugerufen. „Wer rausgeht, muss auch wieder reinkommen!“ Und damit hatte er natürlich Recht. Vor einer ähnlichen, nur ungleich dramatischeren Situation stehen jetzt alle derzeit verantwortlichen politischen Kräfte in Deutschland. Denn von Tag zu Tag dringlicher wird die Frage, wann und unter welchen Voraussetzungen der jetzige wirtschaftliche und gesellschaftliche Ausnahmezustand wieder aufgehoben wird.

Die Antwort auf diese Frage ist deshalb von größter Brisanz, weil das Virus wohl auch noch in den nächsten Wochen und Monaten eine reale Gefahr bleiben und noch viele Opfer fordern wird. Doch so lange kann der jetzige Zustand trotz aller versprochenen Finanzhilfen und vorbildlicher Hilfsbereitschaft im Volk nicht durchgehalten werden. Der schon jetzt entstandene Schaden ist gigantisch und wird es mit jedem Tag mehr. Moderne Gesellschaften und ihre Wirtschaftssysteme sind ungeheuer komplex, damit aber auch sehr verwundbar.

Selbst in früheren Rezessionen oder Krisen gab es nie eine solche Vollbremsung wie die in der jetzigen Virus-Krise. Mit Phrasen wie „Wir schaffen das“ (Angela Merkel 2015) ist dieser Situation so wenig beizukommen wie mit vollmundigen Ankündigungen, finanzielle Ausgleiche für Millionen Geschädigte zu schaffen (Olaf Scholz 2020). Der exportorientierte ökonomische Dominator der EU, also Deutschland, wird keinen langen Stillstand mehr ertragen, ohne schwerste wirtschaftliche Verwerfungen zu erleiden.

Diese Verwerfungen werden jedoch nicht nur Strukturen und Lieferketten betreffen, sondern letztlich alle Menschen im Land in Mitleidenschaft ziehen. Was bei einer Minderheit nur erträgliche Vermögensverluste sein mögen, wird bei der großen Mehrheit zu existenziellen Gefahren und auch zu Verarmung mit allen Folgen führen. Das sollte eigentlich auch denen klar sein, die laut Umfragen nach noch viel härteren Einschränkungen des Lebens in Deutschland rufen. In einer überalterten Gesellschaft ist das gewiss nicht unverständlich, aber kurzsichtig. Denn in solchen Rufen schwingt die typisch deutsche Illusion mit, der Staat, die Politik seien ganz unabhängig von der Ökonomie und dem bösen Geld. Doch das ist ganz und gar nicht der Fall: Der Staat ist gerade in Deutschland nur so stark, wie seine wirtschaftliche Basis das möglich macht.

Zwar können (und mögen gern) die verantwortlichen Politiker den Eindruck erwecken, die Exekutive habe alles im Griff, ja, sie könne alles dirigieren und gestalten. Allerdings sollte sich niemand davon irritieren lassen. Denn vor der eigentlichen, bald schon unaufschiebbaren Bewährungsprobe steht die Politik noch: Nämlich der Entscheidung, den faktischen Ausnahmezustand aufzuheben, obwohl die Virusgefahr keineswegs gebannt ist – oder das nicht zu riskieren.

Diese Entscheidung wird tatsächlich – wie immer sie fallen wird – von schicksalhafter Bedeutung sein. Ist sie doch in ihren Auswirkungen mit Opfern und auch mit Leid und Tod verbunden. Weder die Verbände von Industrie und Handel noch das Robert-Koch-Institut oder Umfragen können den Verantwortlichen in der Politik diese Entscheidung abnehmen.

Die schädlichste Entscheidung wäre es, nichts zu entscheiden, sich irgendwie um diese Entscheidung herum zu schummeln, sie zu verschleppen. Vielmehr jedoch muss diese Entscheidung nicht nur getroffen, sondern maximal transparent gemacht werden. Das Volk hat eine politische Führung nicht nur für Schönwetterzeiten bestimmt, sondern auch für Krisen wie nun diese. Bei Betrachtung des derzeitigen deutschen Führungspersonals kann dabei gewiss wenig Hoffnung aufkommen, aber die Realität ist nun einmal so. Die nächste Merkel-Rede kann mit Spannung erwartet werden.

Anmerkung des Verfassers

Auch wenn das nur die unmaßgebliche Meinung eines altersmäßig besonders Gefährdeten ist: Aus heutiger Sicht bin ich trotz der damit verbundenen gesundheitlichen Gefahren für eine baldige Aufhebung des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Ausnahmezustands mit praktikablen Ausnahmen und Einschränkungen. Denn ich halte die Alternative für langfristig gefährlicher – nicht unbedingt für mich, aber für die Zukunft der jüngeren Generationen und unserer Heimat Deutschland. Und hoffe persönlich, na klar, das alles gesund zu überleben.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

178 KOMMENTARE

  1. So ist es! Inzwischen übersteigen die Opfer durch diese Politik des Wegsperrens alles, was diese Quarantäne an Nutzen bringen mag. Nicht etwa nur wirtschaftlich, auch menschlich! Die eingesperrten zum Nichtstun verurteilten Bürger werden psychisch krank. Die ersten Zentren der Hilfe für Selbstmordgefährdete weisen mehr Anrufe an einem Tag aus als früher in einem Monat. Das wurde eben für Frankreich berichtet. Wenn die Wirtschaft immer mehr einbricht, die Klein- und Mittelbetriebe zerstört werden, wird alles noch schlimmer.

    Es muß Schluß sein mit diesem blinden Aktionismus! :mrgreen:

  2. habe gerade in meine Glaskugel geschaut, die ist aber leider made in China

    die zeigt mir Heulen und Zähneklappern an, keine Ahnung wie das gemeint ist

  3. Brüssel und die EU sollte sich selbst einmal in Frage stellen

    hier Leserkommentare von der Krone / A :

    vor 4 Minuten
    Die soll sich dort hin verkriechen wo sie die letzten Wochen war.
    vor 8 Minuten
    Frau von der Leyen Bitte ersparen sie uns ihre Peinlichen und Menschen Unwürdigen Auftritte und Aussagen . Diese Lobby Gesteuerte Wirtschaft Union ist nur ein Geld Verteilung und Vernichtung Verein .
    vor 9 Minuten
    Kaum im Amt – kaum mehr zu ertragen
    vor 12 Minuten
    Die Schläfer sind seit langem wieder munter geworden, und müßen sich wieder wichtig machen, denn diese Bonzen glauben wirklich Sie seien wichtig. Nichts mehr zu hören von der Flüchtlings krise, oder dem Brexit. Sind ja alle Überfordert.
    vor 14 Minuten
    Oho die van der Leyen ist munter geworden. Wo war sie denn bis jetzt. Wahrscheinlich hat sie die Grenzen angesehen ob die wohl eh offen bleiben. Nicht nur diese Frau sondern die gesamte EU hat auf ganzer Linie versagt.
    vor 17 Minuten
    Nachschub an Haarspray für von der Leyen gesichert!
    vor 21 Minuten
    Auflösen diesen unnötigen Verein !!!
    vor 24 Minuten
    Die EU und Frau von der Leyen verspricht, dass die nächsten Wochen? ausreichend Schutzkleidung, Gesichtsmasken, Beatmungsgeräte und Desinfektionsmittel für alle EU Länder kommen werden? Das nenne ich mal vorausschauende Planung! ??
    vor 26 Minuten
    Europa war doch gut vorbereitet hat sie doch immer gesagt. Denke bis die Schutzmasken Anzüge etc. da sind braucht sie kein Mensch mehr.
    vor 26 Minuten
    tolle eu, hat ja mit überschall reagiert, wieso empfinden es viele als viel zu spät??

  4. […]Denn von Tag zu Tag dringlicher wird die Frage, wann und unter welchen Voraussetzungen der jetzige wirtschaftliche und gesellschaftliche Ausnahmezustand wieder aufgehoben wird.[…]

    …im Klartext:
    Seitens der Politik wird die Ausbreitung des Corona-Erregers wie vergangene Krisen mißbraucht, um „danach“ ein Stückchen weiter den Orwellismus Alltag werden zu lassen.

  5. Wie ich Herrn Hübner verstehe, solle man nach dem Darwinschen Prinzip vorangehen, damit die Wirtschaft und jeder Einzelne wirtschaftlich keinen Schaden nehmen muss!

  6. Das böse Erwachen kommt erst noch
    Es wird eine Lawine an Insolvenzen in den nächsten Wochen geben und die Arbeitslosigkeit wird rapide ansteigen.

    Aber das ist ja so gewollt von denen die das entschieden haben.

    In ein paar Wochen wird das Geld verpufft sein. Der Großteil geht ohnehin an die Kapitalsammelstellen und Großkonzerne.

    Oder glaubt etwa jemand dass eine Familie Quant und Nachfolger bereit sind auch nur einen Cent aus der milliardenschweren Privatschatulle zu geben ?

    Ich gehe davon aus dass spätestens in 2 Wochen ein “Strategiewechsel” durchgeführt wird und die Trulla ist dann parat und wird das verkünden.

    Eine ganze Gesellschaft unter Quarantäne zu stellen ist eine Gaga und das lasst sich nur eine gewisse Zeit durchhalten.

    Dennoch wird der Schaden immens und Jahre zu spüren sein.

  7. Herr Huebner, es ist ein Grippevirus. Warum man uns in diese Massenhysterie suhlt, wissen wir noch nicht. Da gibt es bei uns daheim diesen Spruch: Wer’s weiß wird’s wissen.

  8. Deutschland: hypermoralismus, strom kommt aus der Steckdose, Geld kommt aus dem automaten. Eine Abkehr vom shutdown kann also dauern

  9. Wirtshaus

    Da das Virus auch in der Zukunft (mit ausdrücklicher Unterstützung der deutschen Wirtschaft und Mehrheitsbevölkerung) über die offenen Grenzen unkontrolliert ins Land einsickern kann, wird sich an der Grenzfrage auch das Schicksal Deutschlands entscheiden.

    Es ist der Geist, der sich den Körper baut.

    Friedrich von Schiller (1759 – 1805),

  10. Es wäre aber auch die Chance, das elende „Geschäftsmodell Steuern abgreifen“ zu beenden. Die ganzen Klitschen, die nur aus dem Grund und mit dem Wissen gegründet wurden, daß der Nanny-Staat ihre unproduktiven Verrenkungen alimentiert, die vielen zombifizierten Unternehmen, die An- und Bei- und sonstwas-Institute, Think Tanks und der ganze parasitäre Müll… .

  11. Und wenn man denkt, es geht nicht mehr, kommt Herr Hübner mit einem schönen Artikel daher.

    Volle Zustimmung. Wir haben die Wahl zwischen Pest und Cholera – Durchseuchung mit Folgen oder wirtschaftlicher Kollaps. Was auch immer zu tun sein möge – die Verantwortlichen haben schon noch die besseren Informationen als wir – wo ist der Lotse?

    Ich sagte ja schon, ich freue mich auf die nächste Merkelrede. Dafür kann sie sich ruhig zwei Wochen warmsaufen. Wie wird die Schlange es diesmal versuchen anzustellen, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen? Oder gelingt es selbst einem lebenden Reptil diesmal nicht mehr. Der ganze Merkeltrümmerhaufen wird jetzt oder bald einstürzen, der landesweite und der persönliche, so viel ist sicher. Der späte Merkel- Biedermaier riecht nach Verfall und Erneuerung.

  12. Durchschnittlsalter der in der BRD an Covid19 verstorbenen: 81 Jahre !
    An was sind diese Leute gestorben ?
    Und an was wären sie sonst gestorben ?

    Das ist der größte Fake seit 9/11 !

    Corona ist die Mutter aller Epidemien. Wer weiß was in den nächsten Jahren noch kommt.

    Damit lässt sich der Planet perfekt steuern.

    Das hätte das Gretelchen aus Pipi-Langstrumpf-Land niemals geschafft.

    Und jetzt hüpfen alle auf 3

  13. Corona in den USA: Mehr als 69.000 Infizierte – die Staaten liegen nun weltweit auf Platz drei
    Update um 10.43 Uhr: Bereits am Donnerstagmorgen (MEZ) hat die Zahl der Corona-Todesfälle in den Vereinigten Staaten die 1000er-Marke überschritten. Mittlerweile meldete die Johns Hopkins Universität insgesamt 1046 Todesfälle, wobei davon 280 Fälle im Raum New York registriert wurden. Die Zahl der Covid-19-Infektionen lag am Montagvormittag bei 69.197. Damit haben die USA hinter China und Italien die drittmeisten Infektionen weltweit. Hinter den Staaten liegen Spanien mit 49.515 und Deutschland mit 37.323 Corona-Infektionen an vierter und fünfter Stelle.

    https://www.merkur.de/welt/coronavirus-usa-donald-trump-news-notfallplaene-us-militaer-faelle-infizierte-tote-zr-13611698.html

    Bald gibt’s für jeden wieder 40 Mark zum Neustart (Währungsreform).
    Nicht umsonst (GEZ) oder zu-fällig läuft zu diesem Thema gerade eine Serie auf DDR 1 ….

  14. Ein neues System muss her – das Alte hat ja ausgedient und sich nicht mehr bewährt, weil zu unsicher und angeblich auch nicht gerecht! 87 Prozent aller Dummblödmichel werden auch das mit dem üblichen Nationalmasochismus und der dementsprechenden Freude ertragen! Dass unsere medizinische Versorgung schon seit Jahren krankt, ist ein alter Hut! Dass wir auf sowas Corona gar nicht richtig vorbereitet waren, auch! Unsere Hulapula-Generation haut es schon beim kleinsten Nieselregen aus den Latschen! Die Corona-Krise werden Merkel und die EU schon als entsprechende Chance werten! Möchte nicht wissen, was in deren Hexenküche sonst noch so alles brodelt…

  15. @ Renitenz 1.10, 13:55
    Richtig. Und dann gäbe es ja noch die ZENTRALRÄTE als denkfreie Zonen

  16. Grenzwertbetrachtungen helfen oft zu erkennen, wohin sich etwas entwickelt. Wenn wir hier die Wirtschaft für 5 Jahre einstellen, kommen wir bei einer Lebenserwartung an, irgendwo Richtung Mittelalter, weil keine medizinischen Geräte mehr verfügbar, nix zu futtern.

    Derzeit steigt die Zahl der bestätigt Infizierten weltweit um etwa 100% pro Woche, macht Faktor 16 im Monat bei aktuell knapp 500.000 Fällen. Da sind auch die 150 aus Burkina Faso dabei, wieviele es dann auch wirklich sein mögen.

    Irgendwann wird die größte Kanzlerin aller Zeiten wieder auf Durchzug schalten, dann nimmt das ohnehin seinen Lauf. Die Frage ist nur, wie lange wir uns vorher auf das Mittelalter, vielleicht auch Steinzeit, zu bewegen wollen.

  17. Bei den Wahlen hatte das Volk leider nicht auf dem Schirm, dass es auch mal Schlechtwetterperioden geben könnte, sondern vertraute ganz darauf, das das die Wohlfühloase wie ein perpetuum mobile ganz ohne eigenes Zutun weiterläuft.
    Die Realität hat die Wähler nun eingeholt.

    Eben hörte ich im Radio, dass man an die nationalen Produzenten der Agrar- und Lebensmittelindustrie appelliert, die Lieferketten und Versorgungsströme um Gottes Willen nicht zugunsten nationaler Interessen zu stören, da dann eine globale Lebensmittelknappheit drohen könnte.
    Bedeutet also: es wird befürchtet, über kurz oder lang werden Staaten versuchen zu ihrer alleinigen Versorgungssicherheit zu produzieren.

    Und wenn die USA drohen zu fallen, dann wird kein Stein mehr auf dem anderen bleiben.

  18. Der Linke Flügel im Bundestag gehört komplett und Beobachtung gestellt. Ich meine jetzt unter psychiatrischer Beobachtung in einer kommunalen Gummizelle. Wie der Professor der Grünlastigen Ärzte ohne Arbeit, ähm, ohne Grenzen, der fordert, jetzt muss Deutschland reagieren und Lesbos nach Deutschland holen. Weil der Rest der EU momentan ihre grauen Gehirnzellen wiederentdeckt hat.
    Wir müssen jetzt höllisch aufpassen, nicht in die Falle zu tapsen, wo es mal wieder losgeht mit: Die Alten sind eine Belastung für die Gesellschaft, fressen Rente, Pflegebetten, etc. Das sind Scheinargumente, die davon ablenken, dass wir ausreichend Ressourcen hätten, würde die Regierung entsprechend priorisieren. Wir können vortrefflich den Senioren beider Geschlechter anbieten, für kurze Zeit unter Beobachtung gestellt zu werden, mit allem was dazu gehört. Dazu braucht es Politiker, die ihre Verantwortung gegenüber Deutschland wahrnehmen. Keine Robin Hoods die auf Kosten der Steuerzahler Deutschland kalkuttaisieren wollen. Eine Regierung die sich auf den Zuspruch derer stützt, die selbst nichts in den Taschen haben, und nur „herein, welcome“ schreien.
    Wir müssen endlich die Wahl treffen, zwischen 2 Risikogruppen: Die Wahl zwischen unseren Alten, und der zweiten Risikogruppe, die in den Asylantenheimen (inklusive denen, die es schon in unseren Wohnungsmarkt geschafft haben).
    Wenn wir die richtige Wahl getroffen haben, kann das Land in riesigen Schritten voranschreiten. Dann lassen wir uns auch nicht von einem Corona Virus aufhalten.
    Treffen wir die falsche Wahl, bleibt es dabei, dass wir das gesamte Land zum Opferlamm machen. Die Initiative aus der Hand geben, und nur Asylrecht voranstellen.

  19. Friedolin 26. März 2020 at 13:56

    Der Uhu hat heute eine Ansprache gehalten.
    Ich habe aber nicht zugehört.
    Aber er sah sehr seltsam aus…

  20. Diese Gesellschaft hat sowieso keinen Verstand!
    Diejenigen, die den Laden am kacken halten, wissen nicht wie sie von ihren Verdiensten ihre Rechnungen bezahlen sollen.
    Während die Schlipsträger über ihren 10 Ferrari nachdenken.

    Es wird Zeit das dieses „Gesellschaftsmodel“ gründlich überdacht wird.
    Menschen die sich Millionen in die Tasche stecken sind das wahre Übel, der normale Konsum wird da durch nicht mehr und sämtliche „Huch, ich hab ja andere Kosten und ich beschäftige ja so viele“, sind im gesellschaftlichen Konsenz Bullshit!
    Leistungsträger sind ganz andere als die, die sich als diese bezeichnen.

  21. Kapiert es endlich: Es trifft nicht nur die Alten.
    Die Alten trifft es nur zuerst, weil der Akku eben schon fast leer, die Uhr fast abgelaufen ist.
    Ist das denn so schwer zu verstehen?

    https://www.br.de/nachrichten/bayern/mediziner-immer-oefter-juengere-corona-patienten-auf-der-intensivstation,Rtsb1BY

    https://www.focus.de/gesundheit/news/wir-intubieren-und-beatmen-auch-junge-menschen-chefarzt-ueber-corona-wahnsinn-in-muenchen_id_11813639.html

    Sie kamen vom Skifahren aus Ischgl.

  22. Genauso ist es! Inzwischen übersteigen die Opfer durch diese Politik des Wegsperrens alles, was diese Quarantäne an Nutzen bringen mag. Nicht etwa nur wirtschaftlich, auch menschlich! Die eingesperrten zum Nichtstun verurteilten Bürger werden psychisch krank. Die ersten Zentren der Hilfe für Selbstmordgefährdete weisen mehr Anrufe an einem Tag aus als früher in einem Monat. Das wurde eben für Frankreich berichtet. Wenn die Wirtschaft immer mehr einbricht, die Klein- und Mittelbetriebe zerstört werden, wird alles noch schlimmer.

    Es muß Schluß sein mit diesem blinden Aktionismus! :mrgreen:

  23. Jetzt ist erstmal Jens und Olaf allein zu Hause
    Beides beste Dampfplauderer vor dem Herren spielen die Pausenclowns für das Ferkel.

    Beim Ferkel werden die Zitteritis behoben und dann gibt es wieder ein Gesichts-Update bevor sie wieder an die Mikros schlurfen darf.

    Das Wort Krisen-Management darf gar nicht laut ausgesprochen werden. Da liegen die Nerven bei allen Beteiligten frei.

    Auch die fette Gesichtsscharte hat sich schlafen gelegt und wartet darauf dass Mutti wieder kommt.

  24. Der Michel muss ja nicht nur die Kosten der Krise in Deutschland zahlen, sondern auch noch für die der anderen Staaten, durch die Deuschland in der Euro-Zone mithaftet.

    Da wären mal das ohnehin schon völlig überschuldete Italien, aber nun auch Frankreich, dessen Schulden, trotz aller Buchhaltungstricks, Ende letzten Jahres auf über 100 Prozent des BIP stiegen und nun nur noch mit viel Glück unter 150 Prozent bleiben werden.

    Deutschland sitzt mit Frankreich, Italien, Spanien und Belgien im Euro-Boot, aber während Deutschland aus Kräften schöpft, bohren die andern eifrig Löcher.

  25. VivaEspaña 26. März 2020 at 14:05

    -Steinmeier-

    Ich hab sogar einen Teil davon im Radio gehört, ihn aber nicht gesehen. Der typische Steindrescher halt, der Körner verwirft und Halme ausspuckt: Wir müssen jetzt….Viren haben keine Grenzen….

    Wenn er komisch aussah, ist etwas Großes im Busch. Merkel sieht vermutlich noch komischer aus, drum taucht sie ab. Wie Mächtige in den letzten Tagen vor einem großen Ungemach halt so aussehen.

  26. VivaEspaña 26. März 2020 at 14:05

    Friedolin 26. März 2020 at 13:56

    Der Uhu hat heute eine Ansprache gehalten.
    Ich habe aber nicht zugehört.
    Aber er sah sehr seltsam aus…
    ——————————–
    Der sieht doch immer seltsam aus.

  27. Viper 26. März 2020 at 14:14

    Heute sah er auffällig seltsam aus.
    Entweder hat Corona ihn erwischt oder er war es gar nicht selbst.

    😎

  28. @ DieStaatsmacht 26. März 2020 at 13:57

    Da 30 % der Landkreise gar keine Daten veröffentlichen und im Hohenlohekreis grundsätzlich niemand getestet wird, haben wir in D im Prinzip keine ganz zuverlässigen Daten.

  29. Warum sollte die Weltwirtschaft nicht einmal kollektiv ein bis zwei Monate die Füße still halten können ?
    Als Angehöriger der gefährdeten Altersgruppe habe ich vielleicht den Vorteil Mangelzeiten von erheblich längerer Dauer überlebt zu haben ohne seelischen Schaden zu nehmen. So „gestählt“ amüsiert mich dieses Weltuntergangsgejammere einigermaßen.
    Wirtschaftliche Schäden lassen sich eingrenzen und Betroffene in einem funktionierenden Gemeinwesen auch über Wasser halten, dafür wird schon gesorgt werden. Es gibt danach für alle genug zu tun.

  30. Viper 26. März 2020 at 14:14

    Der sieht doch immer seltsam aus.
    ______________
    Wir haben ihn noch nicht gesehen, wenn er sich nachts mit einer Maus im Schnabel in die Lüfte aufschwingt.

  31. „…Der exportorientierte ökonomische Dominator der EU, also Deutschland, wird keinen langen Stillstand mehr ertragen, ohne schwerste wirtschaftliche Verwerfungen zu erleiden. “

    Unnötig zu sagen, daß, wenn der Motor Europas abgewürgt wird, das ganze Fahrzeug stillsteht. Insbesondere auch der Heckspoiler im Süden.

  32. Deutschland bereitet sich auf den Zusammenbruch der intensiv-medizinischen Ressourcen vor.

    Wer wird vorrangig behandelt? 80-jährige Deutsche UMWELTSAU oder ein 18-jähriges GOLDSTÜCK?

  33. VivaEspaña 26. März 2020 at 14:08

    Ist das denn so schwer zu verstehen?

    Die beiden von Dir genannten Quellen behaupten noch ganz andere lustige Dinge.

    Z.B.: In Chemnitz hätte es Hetzjagden gegeben

    oder: Die AfD sei schuld an Amokläufen.

    Wie kann man eine solche Presse noch ernstnehmen?

  34. @ Friedolin 26. März 2020 at 14:25

    Viele können hier nicht mehr produzieren, weil ihnen Teile aus China fehlen.
    Der größte Fehler der Globalisierung ist die Abhängigkeit von China.

  35. Wollen?

    Wir werden doch gar nicht gefragt!

    Während amazon-Inhaber täglich 1 Mrd. verdient, verlieren die Deutschen:

    – ihre Grundrechte
    – die Einlagen in der Sozialversicherung
    – ihr Erspartes / Altersvorsorge
    – ihren Mittelstand
    – ihre Souveränität

    aber 9 von 10 finden das gut.

    Zustimmung zur AfD sinkt – zur besten Kanzlerin aller Zeiten steigt

    Nur noch irre … weg hier, wer noch kann!

  36. Was die Zukunft bringen wird, kann nur schwer vorausgesagt werden. Es gibt aber eine Möglichkeit, die Vorhersagen zu trainieren. Es ist ein Kartenspiel namens Wizard, für 3 bis 6 Spieler. Es ist sehr amüsant, wenn man feststellen muss, dass die Mitspieler falsch gelegen haben, oder man selber.
    Für die Zeit der Ausgangssperren oder Quarantäne ist das Spiel eine gute Gelegenheit, für Gruppen ab drei Personen die Zeit zu überbrücken. Das Spiel gibt es auch z.B. bei Rossmann und kostet etwa 8 €.

  37. Cornell
    26. März 2020 at 14:27
    VivaEspaña 26. März 2020
    Wie kann man eine solche Presse noch ernstnehmen?
    ++++

    Kein einziger AfD-Wähler nimmt die linksgrüne Schweinepresse ernst!

  38. StopMerkelregime 26. März 2020 at 14:28
    @ Friedolin 26. März 2020 at 14:25

    Viele können hier nicht mehr produzieren, weil ihnen Teile aus China fehlen.
    Der größte Fehler der Globalisierung ist die Abhängigkeit von China.
    __________________
    Wohl wahr. In beiden Richtungen, als Werkbank für Gebrauchsgüter und als Investor.

  39. Cornell 26. März 2020 at 14:27

    Herrgottnochmal, es gab auch ein TV-Interview mit dem Arzt vom Schwabinger Krankenhaus.
    Wenn der öffentlich Falsches behauptet, ist er seinen Job los.

    Ganz im Gegensatz zum berenteten SPD-Genossen Wodarg.

  40. Aber wenn es keine Zeit für Dilettanten ist, warum ist er dann noch Präsident des RKI?

    BR24: RKI-Präsident zu Kritik an seinem Haus:“Das ist keine Zeit für Dilettanten, das ist eine Zeit für Profis. Und da muss man diese Dinge eben durchstehen und das werden wir tun“, so Lothar Wiehler, Präsident des Robert-Koch-Instituts.

    https://twitter.com/ThorstenBr/status/1243156086288457728

  41. @ DieStaatsmacht
    Wenn diese Leute doch nur hüpfen würden. Jetzt klatschen sie um 21 Uhr und filmen sich dabei, es ist zum Fremdschämen. Horten ihre 20 Packungen Klopapier aber Klatschen aus Nächstenliebe allen Helfern, weil es die Italiener in den sozialen Netzwerken vorgemacht haben. Das sind sie, die ehemaligen Klimahüpfer – jetzt einen an der Klatsche haben.

    @alle Quellenposter
    Warum sind die öffentlichen Quellen durch das Corona Virus plötzlich authentisch? Sind es nicht dieselben Quellen, die behaupten, es würden nur syrische Flüchtlinge kommen? Sind es nicht dieselben Medien, die behaupten, die größte Gefahr käme von rechts und Islamisten seien friedlich? Während Salafisten auf offenen Straßen predigen dürfen, werden systemkritische Bürger mundtot gemacht. Kopftuch ist Freiheit und Liebe, nix Unterdrückung. Die Liste ist fast endlos, warum man Medien nicht blind vertrauen sollte.

  42. VivaEspaña 26. März 2020 at 14:08
    Kapiert es endlich: Es trifft nicht nur die Alten.
    Die Alten trifft es nur zuerst, weil der Akku eben schon fast leer, die Uhr fast abgelaufen ist.
    Ist das denn so schwer zu verstehen?
    _________________________________
    Kapiert es endlich. Die Alten sind die Risikogruppe die es zu schützen gilt. Immer schon so gewesen! Kinder auch, aber die Gesunden werden nichts von Corona mitbekommen. Der Rest wird da ohne Probleme wieder rauskommen. Risikogruppen, ob jung oder alt, bedürfen Aufmerksamkeit. Der Rest muss sich kümmern. Wir können jetzt nicht die Hände in den Schoss legen. So überlebt keine Nation eine Krise. Die fitten müssen übernehmen. Das wird von einer starken Bevölkerung einfach so erwartet!

  43. @StopMerkelregime, 14:17

    Coronavirus: 21-jährige Britin „ohne Vorerkrankung“ stirbt nach der Ansteckung mit COVID-19

    Es sterben jede Woche über 70 Menschen im Straßenverkehr in der BRD !
    Ja, es sterben auch junge Menschen, denn es gibt keine Garantie auf Leben.

  44. DendeJohnny 26. März 2020 at 14:36

    @alle Quellenposter
    Warum sind die öffentlichen Quellen durch das Corona Virus plötzlich authentisch?

    Es gibt einfach zu viele ausländische Quellen.
    Dass es ein weltweiter HOAX ist, glaube ich nicht.
    Viel zu viele Mitwisser.

  45. @DieStaatsmacht 26. März 2020 at 14:38
    StopMerkelregime, 14:17

    Es sterben jede Woche über 70 Menschen im Straßenverkehr in der BRD !
    Ja, es sterben auch junge Menschen, denn es gibt keine Garantie auf Leben.
    __

    Diese Antwort habe ich ich schon oft von Linken bekommen, wenn ich „Einzelfälle“ poste.

  46. DendeJohnny 26. März 2020 at 14:36

    @alle Quellenposter
    Warum sind die öffentlichen Quellen durch das Corona Virus plötzlich authentisch? Sind es nicht dieselben Quellen, die behaupten, es würden nur syrische Flüchtlinge kommen? Sind es nicht dieselben Medien, die behaupten, die größte Gefahr käme von rechts und Islamisten seien friedlich? Während Salafisten auf offenen Straßen predigen dürfen, werden systemkritische Bürger mundtot gemacht. Kopftuch ist Freiheit und Liebe, nix Unterdrückung. Die Liste ist fast endlos, warum man Medien nicht blind vertrauen sollte.
    —————————
    So sehe ich das auch. Wenn in den MSM ein „Guter Morgen“ gewünscht wird, ist das schon 2x gelogen. Darf doch keiner glauben, nur weil Coronakrise ist, verkünden die wahrheitsgemäß.

  47. @VivaEspaña 26. März 2020 at 14:16

    „WIRTSCHAFT
    CORONAKRISE
    Erich Sixt wirft der Kanzlerin Panikmache vor“
    Ja auch jemand ohne Berufsausbildung darf seine Meinung äussern, aber er wird sicher der erste sein der Grenzen auf fordert!

  48. VivaEspaña 26. März 2020 at 14:45
    Jetzt hatte ich eine Schwallerbrechensattacke.
    Künaxt auf ntv.
    __________________
    @Viva: nicht vergessen, die Maske vorher abzunehmen 🙂

  49. Zu dem ganzen „unsere Wirtschaft“-Gequake fällt mir nur noch ein: Wo das Schlafschaf ist, ist Wirtschaf nicht weit.
    Ein einfaches „Weiter so“ wird es wohl kaum geben. Was meint man denn, wie schnell sich das Virus durch unsere vorwiegend mittelständisch geprägte Industrie fräst? Eine 20-Mann Klitsche ist in wenigen Tagen komplett durchseucht, inklusive der gesamten Betriebsmittel. Und treffen wird es auch dort vorwiegend die Älteren – und das sind meist die Erfahrungsträger.
    In vielen Betrieben dürfte noch gar kein Problembewußtsein vorhanden sein, geschweige denn geeignete Gegenstrategien. Man sollte also die Zeit des Stillstandes gut nutzen.

    Was gebraucht wird:
    – niedrige Steuern und Abgaben, um wieder reale Produktion ins Land zu holen,
    – weniger Bürokratie, denn durch den nun notwendigen innerbetrieblichen Infektionsschutz kommen ohnehin zusätzliche Belastungen auf die Unternehmen zu,
    – billiger Strom, die schwachsinnige Energiewende muß sofort beendet und die Kernkraftwerke wieder hochgefahren werden

  50. Cornell 26. März 2020 at 14:27

    Die beiden von Dir genannten Quellen behaupten noch ganz andere lustige Dinge.
    Z.B.: In Chemnitz hätte es Hetzjagden gegeben
    oder: Die AfD sei schuld an Amokläufen.
    Wie kann man eine solche Presse noch ernstnehmen?
    ++++++++++++++++++++

    Die „lustigen“ Dinge behaupten Sie doch hier die ganze Zeit, ohne jegliche Belege. Und das finde ich nicht mehr so spaßig. Das kann man noch nicht einmal mehr unter „gefährliches Halbwissen“ verbuchen, das ist in dieser Situation UNVERANTWORTLICH. Und der Münchner Arzt gehört nicht zur „Lügenpresse“.

  51. VivaEspaña 26. März 2020 at 14:33
    Cornell 26. März 2020 at 14:27

    Herrgottnochmal, es gab auch ein TV-Interview mit dem Arzt vom Schwabinger Krankenhaus.
    Wenn der öffentlich Falsches behauptet, ist er seinen Job los.

    Ganz im Gegensatz zum berenteten SPD-Genossen Wodarg.
    ————————————————————————————————————–
    Das sehen Sie genau verkehrt rum. Er ist seinen Job los, wenn er nicht systemkonform redet. – Sollte man das nicht allmählich verstanden haben?

  52. In WM-Zeiten ist Deutschland das Land der Fussball-Bundestrainer.

    Ich finde die Frage, wie lange und für wen dieser Ausnahmezustand andauern soll, würde dazu aber gerne Epidemiologen und Fachleute vom Robert-Koch-Institut befragen.

  53. Kartoffel (roh, ungeschält)
    26. März 2020 at 14:48
    ++++

    Stimmt alles.

    Und noch mehr!

    Z. B.
    MASSENABSCHIEBUNGEN und
    GRENZKONTROLLEN!

  54. VivaEspaña 26. März 2020 at 14:33

    Herrgottnochmal, es gab auch ein TV-Interview mit dem Arzt vom Schwabinger Krankenhaus.
    Wenn der öffentlich Falsches behauptet, ist er seinen Job los.

    In Deutschland wird man seinen Job dann los, wenn man nicht behauptet, was von oben verlangt wird!

  55. Welchen Preis werden wir bezahlen ?
    Das wäre die passende Überschrift, denn dass die Arbeitssklaven bezahlen dürfen ist klar.

    Die Politik ist unter Merkel extrem reakitonär und sucht ihr Heil jetzt gerne mit populistischem Geld-Verteilen.

    Das wird die Situation nur kurzzeitig abmildern. Irgendwann ist Zahltag.

    Der kommende Kahlschlag in der Wirtschaft ist greifbar nah. Das wird ein Hauen und Stechen geben.

    Wie soll denn alleine das in Aussicht gestellte Geld beantragt werden in einem Land in dem behördliche Anträge in normalen Zeiten schon Wochen und Monate dauern ?!

    Diese Bundesregierung verarscht die Bevölkerung.

    Wann kommt es zum Run auf die Banken oder wird die Trulla wieder hinstellen und erzählen dass das Sparbuch sicher ist.

  56. @VivaEspaña

    Nimm eine Sache und verleih ihr plötzlich deine vollkommene Aufmerksamkeit, ununterbrochen. Diese Sache wird dich verrückt und krank machen. Die Toten sind real, der Umgang damit ist anders. Frag dich folgende Dinge; warum verbreiten alle Medien Angst, anstelle die Menschen zu beruhigen? Warum konzentriert man sich auf die Toten, anstelle die Geheilten? Warum kriegen wir von den Geheilten nix mit? Gibt es unterschiedliche Corona-Tests und wie zutreffend sind sie?

    Am Ende sollte man sich die einfachste Frage stellen, die auf alles zurückführt: Wer kontrolliert die Medien und hat einen großen Einfluss weltweit darauf?

    Ohne die Medien hätte diese Sache nicht funktioniert und wir hätten diesen weltweiten Panikmodus mit überfüllten Krankenhäusern nicht, die ebenfalls dafür sorgen, dass es zu sovielen Toten kommt. Verfolgt man jeden Verkehrs-, Infektions oder Grippentoten mit derselben Paranoia hätte man dieselbe Situation.

  57. VivaEspaña
    26. März 2020 at 14:45
    Jetzt hatte ich eine Schwallerbrechensattacke.
    Künaxt auf ntv.
    ++++

    Künaxt, Claudia Roth, Invasions-Kuffnucken und das ganze linksgrüne Geschmeiß sind alles Fachkräfte!
    *strahlkotz*

  58. Deutschland Idiotenland:

    Jetzt sorgt sich Drosten um die „zu niedrige“ Zahl an Corona-Toten im Lande……

  59. Cornell
    26. März 2020 at 14:55
    VivaEspaña 26. März 2020 at 14:33

    Hans-Georg Maaßen hat fälschlicherweise das Richtige gesagt und wurde daraufhin von der Großen und Geliebten Führerin gefeuert.

    In Demokratien hätte man Merkel gefeuert!

  60. Demon Ride 1212 26. März 2020 at 14:53

    Die „lustigen“ Dinge behaupten Sie doch hier die ganze Zeit, ohne jegliche Belege. Und das finde ich nicht mehr so spaßig.

    Bin ich hier, um Dich zu bespaßen?

    Und der Münchner Arzt gehört nicht zur „Lügenpresse“.

    Der Arzt hat der Lügenpresse ein Interview gegeben, und die Lügenpresse hat es sich zurechtgebogen.

  61. New York City: Schulleiterin Dezann Romain ist gerade an Coronavirus Komplikationen gestorben. Sie war 36. David Lat, Gründer von Above the Law, befindet sich in einem kritischen Zustand und kämpft heute um sein Leben. Er ist 44 Jahre alt. LtGov Dan Patrick ist gefährlich und verdient öffentliche Schande.

    Fox News: Dies ist eine lächerliche, gefährliche und rücksichtslose Aussage von Texas Lt. Gov Dan Patrick:

    „In paar Wochen Leben wieder aufnehmen, sonst wird das Land kollabieren“

    Wir sollten das Leben der Menschen nicht für die Wirtschaft oder irgendetwas anderes opfern.

    https://twitter.com/mayawiley/status/1242430016954269698

  62. @ Eurabier 26. März 2020 at 15:00
    Richtig. Und der gute Haldenwang muss jetzt die AfD zerstören.

  63. Ich erlaube mir mal, das hier aus einem anderen Strang einzustellen und darüber sollte mal jeder nachdenken, der hier meint, das Ganze sei ein Schwindel, eine „harmlose Grippe“ oder was weiß ich. Das „eine“ schließt das „andere“ nicht aus.

    „StopMerkelregime 26. März 2020 at 10:16
    (…)
    Es gibt kein Land der WELT ohne Maßnahmen.
    Von Süd-Amerika bis Australien.
    Warum weigerte sich die deutsche „Regierung“ so lange die Grenzen zu schließen?
    +++++++++++++++++++
    Jason Brough 26. März 2020 at 11:02

    …schon steht nicht nur das Leben , die Gesellschaft, still, sondern schon kann „das Imperium“ das Volk nach Herzenslust „regieren“.
    Könnte aber auch sein, dass „der Spuk“ dazu führt, all diejenigen „wegzuputzen“, die einen nicht geringen Verantwortungs-Anteil an der heutigen Krise, und damit meine ich nicht nur „Corona“, haben.
    ****************************
    Da wird eher ein Schuh draus. Und das bedenken hier die wenigsten.“

    http://www.pi-news.net/2020/03/wann-ist-der-spuk-vorbei/

  64. @ StopMerkelregime 26. März 2020 at 15:00
    Jetzt hör mal auf Dich hier einzunässen und Panik zu verbreiten wie ein Schulmädchen.

  65. Wir sollten ein paar Neger, die in Afrika immer für Regen getanzt haben, von Claudia Roth aufqualifizieren lassen und dann gegen das Coronavirus tanzen lassen! 🙂

    Nur so kommen wir weiter!

  66. Fazit, wer in der Großstadt eng auf eng aufeinander wohnt, hat das größte Risiko.

  67. Hab noch vergessen zu erwähnen, dass man bei den Toten keinen Unterschied macht, ob die Menschen an Corona gestorben sind oder an Corona erkrankt und danach vielleicht an ihren Vorerkrankungen gestorben sind. Wenn ein Krebskranker an Corona erkrankt und dann stirbt, dann ist er ein Coronakranker. So und mit ähnlichen Dingen pusht man die Zahlen in die Höhe. Es werden sicherlich auch Menschen an Krankenhauskeimen sterben, wenn sie Vorerkrankungen haben. Vorallem da jetzt alles überfüllt ist und man nicht richtige Vorkehrungen treffen kann.

  68. @ DieStaatsmacht 26. März 2020 at 15:03
    StopMerkelregime 26. März 2020 at 15:00

    Jetzt hör mal auf Dich hier einzunässen und Panik zu verbreiten wie ein Schulmädchen.

    Eklige Ausdrucksweise. Ich berichte Fakten aus der Welt, Sie Realitätsverweigerer.

  69. Nach dem Test von Island steht wohl fest das Ansteckungsfaktor nicht die opportun verharmlosenden 1:3 sondern 1:11 darstellt, d.h. 1 Infizierter steckt 11 weitere an. Die entsprechende Dunkelziffer an Infizierten gegenüber der aktuell propagierten angeblich nur knapp 40000 Infizierten beträgt entsprechend weit wahrscheinlicher 300000 von denen innerhalb der nächsten 2 Wochen nach den bisherigen Daten ca. 3 % also 9000 Betroffene sterben werden.
    Wenn sich dies mit dem Faktor 1:11 fortsetzte hätten wir wohl nach weiteren 14 Tagen bei keinem Shutdown 80 Millionen Infizierte und 3% = 240000 Tote. Ganz abgesehen von einem Gesundheitssystem mit 25000 Beatmungsgeräten für dann 80 Mill. Erkrankte.
    Wer genau also immer noch nicht verstehen kann, das wegfallende Arbeitsplätze, Insolvenzen, fallende Börsen und Lebensmittelknappheit unsere kleinsten Probleme sind angesichts einer EXPONENTIELLEN KETTENREAKTION o h n e direkte Bekämpfungsmöglichkeiten der Reaktion muss wohl auch der Meinung sein man hätte den Meiler von Tschernobyl einfach weiter betreiben können weil ja sonst der Strom fehlen würde den er produziert!
    Ich bin fassungslos ausgerechnet unter denen, die bisher eine echte Alternative zur Inkompetenz des herrschenden Mainstreams darstellten, so unfasslich viele Denk-und Wissensabstinenzler zu finden.
    Man darf gerne kritisieren das durch das sprachlos machende erneute katastrophale Regierungsversagen der Merkeljunta die Situation überhaupt erst entstand, die einen Shutdown aufzwingt aber in der jetzigen Situation ist er nun einfach notwendig geworden.
    Hätte diese Peinlichregierung rechtzeitig die Brennstäbe gezogen, wäre der Reaktor „Corona“ auch nicht ausser Kontrolle geraten!
    Nun aber ist er es, das und die Folgen sind jetzt einfach nur Biokybernetische Mathematik der exponentiellen Mengenlehre und man könnte angesichts der verheerenden Untätigkeit und Unterlassungen hinsichtlich dieser Bundesdrucksache aus 2012 wohl ejer unterstellen, die wollten das dieses Virus ausser Kontrolle gerät.
    Besser wissen jedenfalls mussten die Verharmloser dieser Regierung deutscher Schande es ganz sicher.
    Aber die Frage „wem nutzt es?“ klärt auch hier einiges.
    Der Virus drückt Merkel durch die Demagogie sie wäre angeblich nun eine gute Krisenmanagerin eine Zustimmung auf, die es eigentlich gar nicht geben dürfte wenn man berücksichtigt das sie die nun sichtbaren verheerenden Schäden durch Untätigkeit überhaupt erst ermöglichte.
    Die Deutschen sind offensichtlich sehr dumm und jubeln nun wieder denen zu, die den Mißstand erst ermöglichten.

  70. Cornell 26. März 2020 at 15:00

    (…)
    Bin ich hier, um Dich zu bespaßen?
    +++++++++++++++++++++++++

    Warum Sie hier sind, weiß ich leider zu genau.

  71. Social Distancing verschiebt und verringert den Höhepunkt der COVID-19-Pandemie – beseitigt aber nicht die Gefahr

    COVID-19 geht also durch eine Aufhebung der Ausgangssperre bzw. eine Lockerung der Maßnahmen des Social Distancing nicht weg. Es wird in einigen Monaten einen neuen Höhepunkt erreichen, von dem zu hoffen bleibt, dass er unter dem bleiben wird, was in Krankenhäusern beherrschbar ist.

    https://sciencefiles.org/2020/03/26/social-distancing-verschiebt-und-verringert-den-hohepunkt-der-covid-19-pandemie-beseitigt-aber-nicht-die-gefahr/

  72. Geschäftsführer des Bathildiskrankenhauses
    Corona verharmlost? Ärzte „entsetzt“ über Krankenhauschef
    BAD PYRMONT. Der Ärzteverein Bad Pyrmont hat scharfe Kritik am neuen Geschäftsführer des Bathildiskrankenhauses, Ralf Heimbach, wegen dessen Einschätzung der Corona-Krise geübt. Heimbach hatte die Szenarien rund um Corona als „ein bisschen übertrieben“ bewertet. Dies hatte er damit begründet, dass die Grippe in Deutschland bislang mehr Todesopfer gefordert habe:

    bestimmt darf er sich nun auch einen neuen Job suchen.

  73. @ StopMerkelregime 26. März 2020 at 15:08
    Das was Du hier treibst ist Berliner Morgenpost, eine billige Mediendrescherei, ein Nachplappern von dem was anderswo verbreitet wird. DU BIST WIE EIN VIRUS !

  74. Jugend schützt vor COVID-19 nicht, Klinikum Fulda mit Richtlinien des RKI nicht zufrieden

    Zuvor wollen wir mit einem Mythos aufräumen, dem Mythos, dass es vor allem alte weiße Männer sind, die von SARS-CoV-2 so gebeutelt werden, dass sie intensive ärztliche Betreuung benötigen und in großer Zahl daran sterben.

    Zunächst: Es sind immer noch vornehmlich gelbe Männer, die an COVID-19 gestorben sind.
    Und beileibe nicht nur alte Männer sind davon betroffen.

    Die Tabelle stellt noch immer die besten Daten für diejenigen bereit, die sich mit der Gefahr einer Ansteckung und der Mortalität von COVID-19 befassen. Es handelt sich hier um 44.672 Chinesen, die an COVID-19 erkrankt sind, was für 30% der Fälle mit einer Lungenentzündung und einem stationären Aufenthalt verbunden war. Für 31.160 der 44.672 Chinesen ist die Erkrankung glimpflich verlaufen, für den Rest gab es zum Teil erhebliche Komplikationen, die für 1.023 unter ihnen zum Tod geführt haben. Über die verschiedenen Verteilungen, kann man auf Basis dieser Tabelle folgendes Aussagen:

    Unter 40jährige stellen 27,2% der Erkrankten und 2,6% der Toten;
    Unter 50jährige stellen 46,4% der Erkrankten und 6,3% der Toten;
    Unter 60jährige stellen 68,8% der Erkrankten und 19,0% der Toten;

    https://sciencefiles.org/2020/03/16/jugend-schutzt-vor-covid-19-nicht-klinikum-fulda-mit-richtlinien-des-rki-nicht-zufrieden-citizen-journalism/

  75. HavemannmitMerkelBesuch 26. März 2020 at 15:10

    Die Deutschen sind offensichtlich sehr dumm und jubeln nun wieder denen zu, die den Mißstand erst ermöglichten.
    *********************************************************

    Viren kann man ausrotten, Dummheit leider noch nicht. Der Steuerzahlermichel will nun schnellstmöglich wieder an seine Arbeit, wobei ihm 70% des Erarbeiteten durch alle möglichen Parasiten und Schmarotzer wieder abgenommen und obendrein zu seinem Schaden verwendet wird.

  76. Hallo PI-News,

    eben habe ich gelesen das Bayern die Gesundheitsnotstandsgesetze ausgerufen hat. So richtig was das bedeutet schreiben die Systemmedien jedoch nicht. Man kann verplichtet werden Dienstpflicht zu leisten. Wer, in welchen Fall und wo schreiben die Medien nicht. Mal wieder tolle Berichterstattung von der Regimepresse.
    Könnte jemand bei Pi-News einen Artikel schreiben was diese Gesetze genau beinhalten und was da auf uns zu kommen könnte?
    Vielen Dank

  77. Schlimmer als 1929!

    Mit dem Corona-Schock sacken Ölpreis und Aktienkurse weltweit ab – und das in einer Phase, in der die Notenbanken ihr Pulver verschossen haben. Bestsellerautoren Marc Friedrich und Matthias Weik sehen sich bestätigt und warnen vor dem globalen Crash. https://www.dw.com/de/crash-propheten-im-tacheles-schlimmer-als-1929/av-52803889

    Bericht aus dem Elsass Corona-Patienten über 80 werden nicht mehr beatmet

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.bericht-aus-dem-elsass-corona-patienten-ueber-80-werden-nicht-mehr-beatmet.7f5cf657-860f-49f6-b3db-65ed99ad4254.html

  78. VivaEspaña 26. März 2020 at 14:55
    Isch abe aber gar keine Maske.
    Gibt keine.
    Mutti hats verboten.
    _______________________
    Kaffeetrinker sind im Vorteil. Wo war’s, SAT1? Der Trend geht jetze nach Filtertüten mit Gummiband befestigt, fertig.

  79. @ Kartoffel (roh, ungeschält) 26. März 2020 at 15:19
    HavemannmitMerkelBesuch 26. März 2020 at 15:10

    Kann man das Virus ausrotten?

    Das Corona-Virus Sars-CoV-2 hat sein Reservoir in irgendeinem Wildtier. Der Mensch ist nicht sein primärer Wirt, es hat irgendwann die Arten­grenze übersprungen.

    Deshalb kann man es nicht ausrotten.

    Man kann hoffen, dass der Mensch Antikörper bildet oder dass ein Impfstoff gefunden wird, der zuverlässig immunisiert, dann werden die Neuinfektionen zurückgehen und das Virus wird irgendwann wieder aus der Population verschwinden.

    https://www.tagblatt.ch/leben/wo-das-corona-virus-schon-aufgetreten-ist-ld.1197912

  80. Während die deutsche Bundesregierung das soziale, wirtschaftliche und demokratische Leben in diesem Land im Namen von Corona lahmlegt und aushebelt, reibt man sich erstaunt die Augen, wie Schweden dem Virus begegnet.

    Nicht, dass Schweden vom Corona-Virus verschont geblieben wäre. Auch dort gibt es Corona-Erkrankte- und Sterbefälle. Jedoch hat sich die dortige Regierung entschlossen – anders als in Deutschland oder Österreich – das Land nicht komplett lahm zu legen. Dort haben Grundschulen und Kindergärten ebenso geöffnet wie Restaurants und Geschäfte. Die Schweden können sich nach wie vor frei bewegen und über Ostern dem Skifahren frönen.

    Wieso geraten die Schweden nicht in Panik?

  81. @ Kartoffel (roh, ungeschält) 26. März 2020 at 15:19

    Der Steuerzahlermichel will nun schnellstmöglich wieder an seine Arbeit, wobei ihm 70% des Erarbeiteten durch alle möglichen Parasiten und Schmarotzer wieder abgenommen und obendrein zu seinem Schaden verwendet wird.

    Mit Art. 14 GG kann das Vermögen genauso schnell enteignet werden. Das könnte noch bitter kommen für die braven Deutschen.

    Und wie schnell die Grundrechte in der BRD, dem „Rechtsstaat“ aufgehoben werden das wurde ja kürzlich bewiesen.

  82. Deutschland: insgesamt haben 8.329 Corona-positiv getestete angegeben, sich im Ausland infiziert haben zu können…Österreich mit 6.031 Fällen, davon allein 2.229 aus Tirol. Weitere 1.336 gaben an, sich in Italien infiziert haben zu können. oder sowas hier…

    Dramatischer Appell auf Facebook
    „Bitten dringend um Hilfe!“: Verzweifelte Familie aus Stuttgart sitzt in Asien fest

    Eltern: „Was ist, wenn unsere Kinder krank werden?“

    Wegen der Corona-Pandemie hat Vietnam die Grenzen für Europäer geschlossen.

    Alle Versuche der Familie, mit anderen Airlines aus Kambodscha rauszukommen, scheiterten.

    https://twitter.com/EdBarner/status/1243178874642579459

  83. @lorbas 26. März 2020 at 15:21
    Schlimmer als 1929!
    Mit dem Corona-Schock sacken Ölpreis und Aktienkurse weltweit ab – und das in einer Phase, in der die Notenbanken ihr Pulver verschossen haben. Bestsellerautoren Marc Friedrich und Matthias Weik sehen sich bestätigt und warnen vor dem globalen Crash. https://www.dw.com/de/crash-propheten-im-tacheles-schlimmer-als-1929/av-52803889
    Bericht aus dem Elsass Corona-Patienten über 80 werden nicht mehr beatmet
    ——————————————————————————————————————–
    Wann stellt jemand die Frage, ob es nicht humaner wäre diese Patienten einzuschläfern, als darauf zu warten, wann sie ersticken.Schöne neue Welt.
    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.bericht-aus-dem-elsass-corona-patienten-ueber-80-werden-nicht-mehr-beatmet.7f5cf657-860f-49f6-b3db-65ed99ad4254.html

  84. 11.03.2020

    CORONAVIRUS IN DEUTSCHLAND
    „Ich finde, dass Jens Spahn einen tollen Job macht“, lobt Merkel

    Die Bundesregierung lehnt es allerdings ab, die deutschen Grenzen wegen der Corona-Epidemie zu schließen. „Wir sind in Deutschland der Meinung, dass Grenzschließungen keine adäquate Antwort auf die Herausforderungen sind“, sagte die Bundeskanzlerin am Mittwoch in der Bundespressekonferenz in Berlin.

    Gesundheitsminister Spahn ergänzte: „Die Grenzen pauschal zu schließen verhindert nicht, was da passiert.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article206485585/Merkel-zu-Corona-Ich-finde-dass-Jens-Spahn-einen-tollen-Job-macht.html

  85. @ StopMerkelregime 26. März 2020 at 15:30
    Hör endlich auf hier mit dieser Panikmache !

    Die Familie ist in Cambodia wahrscheinlich sicherer als in der BRD.

  86. Demon Ride 1212 26. März 2020 at 15:02
    „StopMerkelregime 26. März 2020 at 10:16
    (…)
    Es gibt kein Land der WELT ohne Maßnahmen.
    Von Süd-Amerika bis Australien.
    Warum weigerte sich die deutsche „Regierung“ so lange die Grenzen zu schließen?
    ___________________________
    Naja, der Bundeswalter wird ja mit der Antwort die Sender rauf und runter zitiert: Bundespräsident Steinmeier: “Viren haben keine Staatsangehörigkeit” Wer nicht so denkt wie er, ist ein Egoist. Genosse Steinmeier hat gesprochen.

  87. @ Mantis 26. März 2020 at 15:25

    Die Finnen sagen immer“ Alles Schlechte kommt aus Schweden“

  88. @ Ingolstadt_ 26. März 2020 at 14:26

    „Deutschland bereitet sich auf den Zusammenbruch der intensiv-medizinischen Ressourcen vor.

    Wer wird vorrangig behandelt? 80-jährige Deutsche UMWELTSAU oder ein 18-jähriges GOLDSTÜCK?“

    **********************************************

    Keiner von beiden. Ein eingeflogener Emirate-Prinz nebst Lieblings-Gattin, der thailändische König und die Geissens.

    Money Makes the World go Round.

  89. @StopMerkelregime 26. März 2020 at 15:23

    @ Kartoffel (roh, ungeschält) 26. März 2020 at 15:19
    HavemannmitMerkelBesuch 26. März 2020 at 15:10

    Kann man das Virus ausrotten?

    Das Corona-Virus Sars-CoV-2 hat sein Reservoir in irgendeinem Wildtier. Der Mensch ist nicht sein primärer Wirt, es hat irgendwann die Arten­grenze übersprungen.

    Deshalb kann man es nicht ausrotten.

    ***************************************************

    Das habe ich mehr so „dahingeschrieben“. Es scheint so zu sein, daß man sich bei viralen Erkrankungen erheblich schwerer tut, als bei bakteriellen. Am HIV-Impfstoff forscht man schon seit 40 Jahren. Andererseits galten die Masern in Deutschland als weitestgehend ausgerottet – zumindest bis ins magische Jahr 2015.

    Ich halte die zufällige Entstehung auf einem chinesischen Fischmarkt eher für einen Mythos. In Wuhan gibt es ein Bio-Labor höchster Sicherheitsstufe. Man kann getrost davon ausgehen, daß dort auch an Bio-Waffen geforscht wird. Interessant ist doch, daß sich die asiatischen Anrainerstaaten sofort rigoros abgeschottet haben. Die kennen ihre Pappenheimer und Geheimdienste haben die auch.

  90. @ Barackler 26. März 2020 at 15:41
    Stimmt der asiatische Koks-Nutten-King hat sich vorsorglich schon in Bayern einquartiert einschliesslich Entourage versteht sich.

  91. Alice Weidel: Die Coronakrise erfordert drastische Maßnahmen. Das heißt aber nicht, daß jegliches staatliche Handeln unhinterfragt geschluckt werden muß. Blindes Vertrauen in die Weisheit der Regierung ist unangebracht

    Das Dogma der offenen Grenzen, an das sich die Bundesregierung viel zu lange geklammert hat, hat sich genausowenig als krisentauglich erwiesen wie die zentralistische EU-Bürokratie. In Zeiten der Bewährung kommt es auf die Handlungsfähigkeit der Nationalstaaten an und ihre Bereitschaft, einander beizustehen. Auch die Rückbesinnung auf das Europa der Vaterländer ist eine Lehre aus dieser Ausnahmesituation.

    Eine Krise wie die Covid-19-Pandemie bringt das Beste wie das Negative unbarmherzig ans Licht. Bürgersinn und Zusammenstehen bewähren sich vorbildlich, auch ohne wohlfeile Kanzlerinnen-Appelle. Schrankenloser Egoismus und hedonistische Verantwortungslosigkeit haben sich dagegen als gravierende Gefahr für die Bewahrung bürgerlicher Freiheiten erwiesen.

    Nach der Krise wird über vieles zu reden sein. Auch darüber, warum die Bundesregierung nicht rechtzeitig gezielte Maßnahmen ergriffen hat, obwohl ihr die Blaupause dafür in einer von ihr selbst beauftragten Studie aus dem Jahr 2012 vorlag, und so den Preis für ihre Bewältigung fatal in die Höhe trieb.

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2020/die-lehren-aus-der-corona-krise/

  92. @Kartoffel (roh, ungeschält) 26. März 2020 at 15:43
    StopMerkelregime 26. März 2020 at 15:23

    Mit der Ratten, Hunde, Fledermäuse, Katzen usw. Fresserei der Chinesen und anderer Asiaten hat das Virus natürlich gar nichts zu tun… klar.

  93. Wenn mich ( und meine Lebenserfahrung ) nicht alles täuscht, läuft das komplette Kino auf eine neue Goldwährung hinaus:
    Goldmark und Tscherwonetz als Zahlungsmittel.
    Deutschland und Russland im wirtschaftlichen Verbund mit der Werkbank China.

    Nachdem die hundertfache Menge gehandelten Goldes nur als papiernes Lieferversprechen zu sehen ist, was mangels Masse nicht einzuhalten sein wird, knallt es recht laut. Russland hat Gold, China ebenso, Deutschland auch und die Amis behaupten es.
    Die Realität wird es recht schnell erweisen.

  94. Mohammed (Merkels Gast) schlägt 58-jährigen Friedhofsbesucher fast tot

    Bergisch Gladbach (NRW): Er wollte lediglich das Grab seiner kürzlich verstorbenen Frau pflegen, als ein weiterer Besucher plötzlich mit Wasser spritzte. „Bitte lassen Sie das“, sagte der 58-Jährige, woraufhin der 29-jährige Mohammed S. zum brutalen Angriff überging. Dessen Motiv war total irre.

    Täter griff als „Jesus“ den „Teufel“ an.

    https://amp.express.de/koeln/grund-macht-richtig-angst–mann-attackiert–teufel–auf-friedhof-in-bergisch-gladbach-36468348

  95. Neunzehnhundertvierundachtzig 26. März 2020 at 15:23
    VivaEspaña 26. März 2020 at 14:55
    Isch abe aber gar keine Maske.
    Gibt keine.
    Mutti hats verboten.
    _______________________
    Kaffeetrinker sind im Vorteil. Wo war’s, SAT1? Der Trend geht jetze nach Filtertüten mit Gummiband befestigt, fertig.

    HAHAHA. Und dann noch einen Müllsack anziehen, „weil“, es gibt ja keine Schutzkleidung mehr:

    https://madrasaoftime.files.wordpress.com/2015/05/burka.jpg

    DAS ist das eigentliche Ziel:
    Corona wurde gebaut, freigesetzt, ist entfleucht, um das Burkagebot weltweit durchzusetzen.
    Das ist die Wahrheit hinter all dem Chaos.
    ordo ab chao

    😎

  96. Pakistan verbreitet absichtlich das Coronavirus, um internationale Hilfsgelder zu erhalten, sagen politische Aktivisten aus Kaschmir

    Politische Aktivisten aus Kaschmir haben Pakistan angeklagt, weil es mit Coronavirus infizierte Menschen aus der östlichen Provinz Punjab und dem Rest des Landes nach Mirpur in die von Pakistan besetzte Stadt Kaschmirs gebracht hat

    https://zeenews.india.com/world/pakistan-deliberately-spreading-coronavirus-to-get-international-aid-say-political-activists-2271512.html

  97. @StopMerkelregime 26. März 2020 at 15:50

    @Kartoffel (roh, ungeschält) 26. März 2020 at 15:43
    StopMerkelregime 26. März 2020 at 15:23

    Mit der Ratten, Hunde, Fledermäuse, Katzen usw. Fresserei der Chinesen und anderer Asiaten hat das Virus natürlich gar nichts zu tun… klar.

    ******************************************************

    Wie das Virus wirklich in die Welt kam, ist noch unbekannt. Siehe hierzu auch HIV. Unsere tierischen Nahrungsmittel haben auch Viruserkrankungen, trotzdem ist noch keine menschheitsgefährdende Seuche davon ausgegangen. Von China kommt das nun schon zum wiederholten Male. Zufall?

  98. Mit dem Virus ist es wie mit den Ärzten und Atomforschern 2015 .
    In den GEZ Medien die blanke Hysterie und die Krankenhäuser sind leer. Dabei geht das jetzt über 4 Wochen und die Hälfte von uns müsste nach dem ganzen Gelaber schon in der Kiste liegen.
    Heute im Mittagsmagazin hatten sie eine Helferin ,welche nach einem Tag endlich jemanden zum helfen gefunden hat . Und was hat sie gekauft ??? 4 Pakete Küchenrolle und Klopapier . Dämlicher geht es nicht mehr . Oder doch… das AFD Bashing war noch blöder.

  99. @DendeJohnny 26. März 2020 at 14:57
    @VivaEspaña

    Nimm eine Sache und verleih ihr plötzlich deine vollkommene Aufmerksamkeit, ununterbrochen. Diese Sache wird dich verrückt und krank machen. Die Toten sind real, der Umgang damit ist anders. Frag dich folgende Dinge; warum verbreiten alle Medien Angst, anstelle die Menschen zu beruhigen?

    ++++

    Weil, wenn sie nun beruhigt würden, keiner sein Verhalten ändern würde und das Virus vollkommen freie Bahn hätte!

    Bitte nicht vergessen, dass es vor den ganzen „Ausgangsbeschränkungen“ ein paar Tage gab, in denen man sich ansah, was Merkels Rede bringen würde. Und, was hat die Rede verändert? Nix letztlich, die Leute – insbesondere die Jungen – feierten „coronafrei“, die Leute fläzten bei den wohligen Temperaturen in den Cafés und hingen sonst wo im Freien ab…

    Ein massenverblödetes Volk halt. Sonst wäre Merkel schon lange Vergangenheit.

  100. @Kartoffel (roh, ungeschält) 26. März 2020 at 16:18
    StopMerkelregime 26. März 2020 at 15:50

    Was bisher über das neue Coronavirus aus China bekannt ist

    Der neue Erreger (2019-nCOV) stammt offenbar von einem Markt in Wuhan (China), wo er vermutlich von dort gehandelten Wildtieren auf den Menschen übersprang. Bisher geht man davon aus, dass das neue Virus über Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch übertragbar ist, wobei diese sogar eher in Form von größeren Tropfen erfolgen soll als über feinste Aerosole oder andere Krankheitsträger (siehe NEJM; Editorial (24.1.2020).

    https://www.lungenaerzte-im-netz.de/news-archiv/meldung/article/wie-gefaehrlich-ist-das-neue-coronavirus/

  101. ntv

    Klopapierabsatz um 700% gestiegen. German Angst ist in die Hose gerutscht. Analscham extrem. Bald kontrolliert FFF die Höschen, wo im Lande die Braunen sind. Wer nicht hüpft, hat ein Stinkerle drin.

  102. hoffentlich stellt man den chinesen alles in rechnung.

    der verursacher zahlt. wie bei einem verkehrunfall.

    auch deutschland hat für den 2.weltkrieg bezahlt.

  103. @guevara 26. März 2020 at 16:41

    Genau meine Rede!!!

    Wie wohl zwischenzeitlich reagiert wurde: China hat die Wildtiermärkte verboten!

    Man kann nur hoffen, dass dieses Tierquälervolk nun endlich einen Riegel vorgeschoben bekommt, was diese barbarischen Fressgewohnheiten angeht. Glauben mag man es ja kaum, denn, unter „normalen psychischen Umständen“ müsste es alleine das Mitgefühl, die Empathie verbieten, solche Märkte zu betreiben oder dort einkaufen zu gehen.

    Empathielosigkeit = Psychopathie… letztlich das Grundübel der Menschheit.

  104. Andre56 26. März 2020 at 15:21

    Hallo PI-News,

    eben habe ich gelesen das Bayern die Gesundheitsnotstandsgesetze ausgerufen hat. So richtig was das bedeutet schreiben die Systemmedien jedoch nicht. Man kann verplichtet werden Dienstpflicht zu leisten. Wer, in welchen Fall und wo schreiben die Medien nicht. Mal wieder tolle Berichterstattung von der Regimepresse.
    Könnte jemand bei Pi-News einen Artikel schreiben was diese Gesetze genau beinhalten und was da auf uns zu kommen könnte?
    Vielen Dank
    —————————————————————
    Habe einen Link dazu gefunden:

    https://www.br.de/nachrichten/bayern/corona-landtag-beschliesst-gesetz-zu-gesundheitsnotstand,RuEvifT

  105. guevara
    26. März 2020 at 16:41
    hoffentlich stellt man den chinesen alles in rechnung.

    der verursacher zahlt. wie bei einem verkehrunfall.

    auch deutschland hat für den 2.weltkrieg bezahlt.
    ++++

    Und das, obwohl die Engländer und Franzosen angefangen haben!

  106. @VivaEspaña, 26. März 2020 at 14:08
    „Kapiert es endlich: Es trifft nicht nur die Alten.“
    – – – – –
    Im Durchschnitt ist der Corona Tote in Italien derzeit gut 78 Jahre alt. Das jüngste Opfer in England war vor paar Tagen 47 Jahre alt.

  107. Marc 26. März 2020 at 16:18
    Mit dem Virus ist es wie mit den Ärzten und Atomforschern 2015 .
    In den GEZ Medien die blanke Hysterie und die Krankenhäuser sind leer. Dabei geht das jetzt über 4 Wochen und die Hälfte von uns müsste nach dem ganzen Gelaber schon in der Kiste liegen.
    Heute im Mittagsmagazin hatten sie eine Helferin ,welche nach einem Tag endlich jemanden zum helfen gefunden hat . Und was hat sie gekauft ??? 4 Pakete Küchenrolle und Klopapier . Dämlicher geht es nicht mehr . Oder doch… das AFD Bashing war noch blöder.
    ————————————————————————-

    StopMerkelRegime schrieb dass unter den 60jährige 68,8% der Erkrankten und 19,0% der Toten stellen. Stellen Sie sich dass doch mal vor! Jeder fünfte unter 60 stirbt an diesem Virus.
    Warten Sie mal die nächsten Wochen ab dann haben wir dieselbe humanitäre Katastrophe wie derzeit in Italien, Spanien und Teilen Frankreichs (Elsaß).

  108. VivaEspaña 26. März 2020 at 16:18
    ________________________
    OT
    chichiboypumpi? Nee, ne?
    Der im Mantel sieht ja aus wie der junge Friedrich Merz! Kann doch nicht sein, oder? Selten so gerockt.

  109. Doppeldenk 26. März 2020 at 17:12

    @VivaEspaña, 26. März 2020 at 14:08
    „Kapiert es endlich: Es trifft nicht nur die Alten.“
    – – – – –
    Im Durchschnitt ist der Corona Tote in Italien derzeit gut 78 Jahre alt. Das jüngste Opfer in England war vor paar Tagen 47 Jahre alt.
    ………………………………………………………………
    Den folgenden Kommentar haben Sie offenbar überlesen:

    StopMerkelregime 26. März 2020 at 14:18

    @ DieStaatsmacht 26. März 2020 at 13:57

    Coronavirus: 21-jährige Britin „ohne Vorerkrankung“ stirbt nach der Ansteckung mit COVID-19

    https://news.sky.com/story/coronavirus-briton-21-with-no-existing-health-conditions-dies-after-contracting-covid-19-11963451

  110. DieStaatsmacht 26. März 2020 at 15:16

    @ StopMerkelregime 26. März 2020 at 15:08
    Das was Du hier treibst ist Berliner Morgenpost, eine billige Mediendrescherei, ein Nachplappern von dem was anderswo verbreitet wird. DU BIST WIE EIN VIRUS !
    —————————-

    Wenn man schon dieses DU hört, um das nicht gebeten wurde, dann weiß man schon aus welcher Familie der Schreiber kommt!
    Der Text ist dann auch dementsprechend!

  111. @ Maria-Bernhardine
    26. März 2020 at 15:52
    ? CORONA-PANIK & VIRUS-WAHN
    LEGEN GANZ DEUTSCHLAND LAHM!
    ——-

    Wenn, dann schon die ganze Welt.
    Immer nur von Deutschland auszugehen und den Rest der Welt auszublenden… oder ist die ganze Welt eine Verschwörung gegen die Welt oder nur gegen Deutschland oder nur Deutschland macht Panik, und der Rest der Welt ist ein Panikinstrument gegen Deutschland… oder nur Deutschland nutzt eine PANDEMIE gegen Deutsche und der Rest der Welt macht mit?
    Ihre Verharmlosung find ich nicht witzig.
    Mir kommt es so vor, daß Empathie für Sie ein Fremdwort ist. COVID-19 ist kein harmloses Grippevirus. Sie wissen genauso wenig wie der Rest der Welt, nämlich nichts, was uns wegen COVID-19 noch erwartet. Von daher sollten Sie wie die meisten, die Sache mit etwas mehr Ernst behandeln und den von ihnen den anderen Mitschreibern zugewiesenen Panikfaktor herunterschrauben.
    Und jetzt können Sie sich auch gerne wieder auf einem anderen Blog über die bösen PI-ler beschweren. Natürlich mit Nennung der Nicknamen.

  112. Ich will gar nichts mehr zahlen.

    Buntland ist nicht meine Solidargemeinschaft. Das Buntland-System ist nicht mein System. Die Buntland-Bonzen sind nicht meine Politiker.

    Mein Land ist Deutschland!

  113. Johannisbeersorbet
    26. März 2020 at 17:42
    Ich will gar nichts mehr zahlen.

    Buntland ist nicht meine Solidargemeinschaft. Das Buntland-System ist nicht mein System. Die Buntland-Bonzen sind nicht meine Politiker.

    Mein Land ist Deutschland!
    —————–
    Sehe ich genau so. Mir reichts! Eben beim Einkaufen war nicht mal mehr Barzahlung möglich aber auf das Tastenfeld wo jeder seine Griffel drauf abwischt, das ist natürlich total hygienisch.
    Eine bodenlose Frechheit.

  114. Also, ich will gern den Preis in der Währung „Nichtsnutzige und schädliche Politiker zur Verantwortung ziehen“ zahlen.

    In Südkorea haben verantwortungsvolle Menschen die Einreise strikt reglementiert und Leute mit Masken und Desinfektionssprühern durch die Strassen geschickt, während in Deutschland die Jecken Gruppenkuscheln mit Anhusten betrieben haben und jeder Weltreisende seine Tierchen mitbringen durfte.

    Nun, wir werden wohl noch die Südkoreaner das Ende der Epidemie feiern sehen, während in Deutschland Leute mit Schutzmasken und Desinfektionssprühern die Krankenhäuser säubern und die Toten wegräumen.

  115. Watschel
    26. März 2020 at 16:55
    Andre56 26. März 2020 at 15:21

    Hallo PI-News,

    eben habe ich gelesen das Bayern die Gesundheitsnotstandsgesetze ausgerufen hat. So richtig was das bedeutet schreiben die Systemmedien jedoch nicht. Man kann verplichtet werden Dienstpflicht zu leisten. Wer, in welchen Fall und wo schreiben die Medien nicht. Mal wieder tolle Berichterstattung von der Regimepresse.
    Könnte jemand bei Pi-News einen Artikel schreiben was diese Gesetze genau beinhalten und was da auf uns zu kommen könnte?
    Vielen Dank
    —————————————————————
    Habe einen Link dazu gefunden:

    https://www.br.de/nachrichten/bayern/corona-landtag-beschliesst-gesetz-zu-gesundheitsnotstand,RuEvifT
    ————
    Vielen Dank.Die Kommentare unter dem Artikel waren auch sehr aufschlussreich.

  116. Wir haben es mit einer weltweit agierenden Politmafia zu tun (Globalisten, Faschisten, Satanisten, Freimaurer), die uns so schnell wie möglich in die Sklaverei treiben wollen

  117. Bin Berliner
    26. März 2020 at 18:45
    Der *“Fuck Down“ ist schlimmer als das Virus!

    *© Reaktionär Doe
    ————
    Danke für den Hinweis. Ich dachte schon der Mann sitzt in einem von Muttis unterirdischen Foltergefängnissen und Haldenzwang spielt den Folterknecht.

  118. Es sollte der Personenkreis unter Quarantäne bzw. Schutz gestellt werden, der statistisch besonders gefährdet für einen schweren Verlauf ist. Alle anderen muss man bald frei lassen. Die können dann das Virus untereinander verbreiten und innerhalb kurzer Zeit die Herdenimmunität herstellen. Entscheidend ist dabei, dass es in diesem Personenkreis nur einen so kleinen Anteil schwerer Verläufe geben darf, dass das Gesundheitssystem mit den Kapazitäten an Intensiv-Behandlungsplätzen dieses bewältigen kann. Sobald die Herdenimmunität hergestellt ist, kann man auch die Risikogruppen wieder in die Freiheit entlassen, da es dann keine exponentielle Zunahme an Fällen mehr geben wird. Diese Vorgehensweise ist für die Wirtschaft und für alle das Beste, auch für die Risikogruppen.
    Die Alternative: Alle für eine sehr lange Zeit einsperren, bis der Impfstoff kommt. Das wird die Wirtschaft nicht aushalten bzw. zu mehr und unkalkulierbaren Schaden führen.

  119. Corona-Krankheitskosten sind steuerlich absetzbar …

    Für zweimal husten kriegst du schon 900 Euro vom Staat zurück …

  120. Kirpal 26. März 2020 at 16:48

    guevara 26. März 2020 at 16:41

    Dass Chinesen alles fr…essen ausser Autoreifen ist das Eine.

    Dass unsere Politiker aber zu dämlich bzw. zu ideologisch verbohrt oder zu bösartig sind, Flughäfen und andere Einfallstore für Seuchen aller Art sperrangelweit offen zu lassen, nachdem eine Seuche ausbrach, ist eine ganz andere Sache.
    Dafür kann der Chinamann nichts.

    Mit Macht ist es wie einem Werkzeug, gib es einem Affen und der Affe richtet Schaden damit an.

  121. Koffer 26. März 2020 at 18:50

    Wir haben es mit einer weltweit agierenden Politmafia zu tun (Globalisten, Faschisten, Satanisten, Freimaurer), die uns so schnell wie möglich in die Sklaverei treiben wollen “

    Genau so ist es!

  122. Fakt ist, das Virus wird nicht einfach verschwinden, es wird bleiben und damit auch zukünftig weiterhin sehr virulent sein. Gesundheitsminister Spahn verglich bei einer PK auf – phoenix – besagtes Virus mit der Schweinepest die seit ca. zehn Jahren grassiert. Das Schweinepest-Virus sei auch nicht verschwunden, sondern lediglich unter „Kontrolle“. Genauso wird es mit dem Corona Virus sein. Und die tatsächlichen Konsequenzen sind m. M. nach noch gar nicht absehbar. Nur eine satte Herdenimmunität wird wieder Normalität im Alltag garantieren.

    Heilige Corona hilf! Schutzpatronin gegen Pest und Epidemien 🙂
    https://www.fsspx.at/de/news-events/news/heilige-corona-bitte-für-uns-schutzpatronin-gegen-pest-und-epidemien-56284

  123. Wenn sich Prof. Drosten bei seinen Berechnungen geirrt hat, muss er dann 156 Milliarden Schadenersatz an die Bundesregierung zahlen?

  124. HavemannmitMerkelBesuch 26. März 2020 at 15:10

    Nach dem Test von Island steht wohl fest das Ansteckungsfaktor nicht die opportun verharmlosenden 1:3 sondern 1:11 darstellt, d.h. 1 Infizierter steckt 11 weitere an. Die entsprechende Dunkelziffer an Infizierten gegenüber der aktuell propagierten angeblich nur knapp 40000 Infizierten beträgt entsprechend weit wahrscheinlicher 300000 von denen innerhalb der nächsten 2 Wochen nach den bisherigen Daten ca. 3 % also 9000 Betroffene sterben werden.
    Wenn sich dies mit dem Faktor 1:11 fortsetzte hätten wir wohl nach weiteren 14 Tagen bei keinem Shutdown 80 Millionen Infizierte und 3% = 240000 Tote

    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    Schwerer Denk und Rechenfehler gekoppelt mit Medieninduzirter Psychose!!
    Island hat wohl komplett durchgeprüft und ein % der Bevölkerung sind oder waren infiziert.
    Wenn wir diese Zahl auf D übertragen und unsere etwas über 200 deutsche Toten damit korrelieren, kommen wir auf eine Sterblichkeitsrate von 0,025 %.
    Tragisch im Einzelfall aber nicht besonders relevant.
    Hochgerechnet auf 83 Millionen ergäbe das, bei voller Infektion aller und gegbener Rate 20.750 Tote.
    Das sind ungefähr so viele Leute wie in Deutschland in etwa 8 Tagen normalerweise versterben.
    Rechtfertigt das einen so enormen wirtschaftlichen Schaden?

  125. @DieStaatsmacht 26. März 2020 at 13:46

    …………. Oder glaubt etwa jemand dass eine Familie Quant und Nachfolger bereit sind auch nur einen Cent aus der milliardenschweren Privatschatulle zu geben ? …………

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Nö. Aber für einen guten F*cker gibts sieben Millionen cash im Bananenkarton.

  126. @Goldfischteich 26. März 2020 at 14:09
    …………….. Die eingesperrten zum Nichtstun verurteilten Bürger werden psychisch krank………..

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Dann hatten die sicherlich bereits vorher einen „an der Klatsche“.

  127. @VivaEspaña 26. März 2020 at 14:40
    DendeJohnny 26. März 2020 at 14:36
    @alle Quellenposter
    Warum sind die öffentlichen Quellen durch das Corona Virus plötzlich authentisch?
    Es gibt einfach zu viele ausländische Quellen.
    Dass es ein weltweiter HOAX ist, glaube ich nicht.
    Viel zu viele Mitwisser.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Was denn bitteschön für Mitwisser? Das wird über die Nachrichtenagenturen verbreitet. Siehe Deutschland. Alle kupfern das ab. Das wird ganz schnell zum Selbstläufer. Dazu bedarf es keinerlei Verschwörung. Weltweit an den richtigen Stellen platziert und es verbreitet und vermehrt sich ein Virus. Beschleunigend und verbreitend wirkt zudem, dass die Auflagen (Klicks) durch Schreckens- und Katastrophenmeldungen steigen.

  128. Zustimmung zur AfD sinkt – zur besten Kanzlerin aller Zeiten steigt

    Nur noch irre … weg hier, wer noch kann!

    …….

    Kein Wunder !
    Die AFD ist für meine Begriffe viel zu ruhig in dieser Situation !!
    Sie müßte, losgelöst von ihrer parlamentarischen Arbeit, jeden Tag eine Krisensitzung mit allen beteiligten Landesparlamenten/-ariern abhalten, und eigene Notfallpläne, zumindest Ideen für einen Weg aus der Krise entwickeln. Jetzt wäre die Gelegenheit, eine Twitter-oder Internetplattform aufzubauen, um Ideen, Diskussionen und Hilfestellungen für Leute und „Unternehmen in Not“ aufzubauen ! Es passiert viel viel zu wenig für eine Partei der bürgerlich konservativen Mitte, die angetreten war, eine A-L-T-E-R-N-A-T-I-V-E für Deutschland zu sein.
    Ihr müßt immer einen anderen Weg gehen als der Mainstream und v.a. diese verrotteteten Altparteien, seid euch dessen bewußt. Sonst werdet ihr auch nicht mehr wahrgenommen !!!! In dieser durchgeknallten Gesellschaft werden nur die Lauten und Schwätzer wahrgenommen, nicht die soliden, fleißigen, fähigen Arbeiter im Hintergrund—das ist leider so. War aber auch vorher schon so.

  129. @Johannisbeersorbet
    Wenn Deutschland „Ihr“ Land wäre, würden Sie auch in das Solidarsystem einzahlen. Das tun Sie nicht, obwohl Sie könnten. Sie überlassen die Lasten lieber Ihren Mitbürgern. Vielen Dank dafür!

  130. Also weitgehend authentisch sind die öffentlichen Quellen ja immer. Nur in der Interpretation der Fakten wird gelogen. Bei Chemnitz wurde freilich offen gelogen. Das ist aber in der Form relativ selten.
    Hinsichtlich der Neger- und Moslemkriminalität werden Statistiken gefälscht. Auch bein Rechtsradikalismus wird manipuliert und der Linksterror weitgehend verschwiegen. Usw. usf.

    Bei Corona können sie natürlich im Detail die Hysterie verstärken (was auch anzunehmen ist). Insofern interessieren mich Detail-Meldungen nicht, außer wenn sie geeignet scheinen Hintergründe zu klären. Andere Meldungen kann man logisch analysieren. Aber was will man gegen den Einsatz des Militärs beim Abtransport der Leichen sagen. Das deutet eben doch auf ein reales Geschehen, dass über normale Ausmaße hinausgeht.
    Und meine Ansicht zu den Maßnahmen, so weit sie gesunde Menschen töten werden, war und ist unabhängig von diesen Militärtransporten und unabhängig davon, ob das Geschehen voluminöser ist als eine Grippewelle. Aber darüber kann man nicht diskutieren.

  131. INGRES 27. März 2020 at 09:05

    Auch https://www.euromomo.eu/ zeigt zum ersten mal eine erhöhte Gesamt-Todesrate für Italien. Wobei ohnehin eine regionale Erhöhung oder eine Erhöhung der Todeszahlen in bestimmten Altersgruppen bei der Betrachtung der Gesamtsterblichkeit durch andere Effekte überlagert sein kann.
    Aber das alles kann die Frage wen man sterben lassen will, Alte oder Gesunde nicht klären. Auch nicht, ob nun noch mehr Alte und Gesunde sterben werden. Das hätte nur Handeln beantworten können, ohne dass man die Antwort hätte kennen können. Aber das kann auch kein Trump. Ob in Deutschland Italien droht, ist aber immer noch nicht ersichtlich.

  132. Faktenchecker 27. März 2020 at 08:34
    @Johannisbeersorbet
    Wenn Deutschland „Ihr“ Land wäre, würden Sie auch in das Solidarsystem einzahlen. Das tun Sie nicht, obwohl Sie könnten. Sie überlassen die Lasten lieber Ihren Mitbürgern. Vielen Dank dafür!

    Ich bin Rentner, habe viele Jahre eingezahlt. Die Rente steht mir zu.

    Jetzt will das System auch noch meine nicht unbeträchtlichen Ersparnisse stehlen und mich weiter bei der Rentenhöhe betrügen.

    Das ist nicht mein System. Dafür rühre ich keinen Finger mehr. Sollen die Rentensicherer und die Guten dafür den Arsch hinhalten.

    Ein Flatterstromhobby, ein Co2-Hobby und ein Asylhobby ist nun mal teuer. Sollen die dafür zahlen, die so einen Unfug wollen.

  133. Spontane Umfrage bei uns in der Stadt gemacht. Antworten waren gemischt, waren auch wenig Leute unterwegs, später kam die Polizei. Hier die Ergebnisse:

    „Höcke hätte das Virus auch nicht stoppen können.“ (10 Stimmen)
    „Höcke hätte es besser gemacht.“ (8 Stimmen)
    „Höcke wird es besser machen.“ (3 Stimmen)
    „Die Chinesen sind schuld!“ (5 Stimmen)
    „Die Sozis sind schuld!“ (2 Stimmen)
    „Greta ist schuld!“ (4 Stimmen)
    „Scheiß Greta.“ (2 Stimmen)
    „Scheiß Corona.“ (9 Stimmen)
    „Die NPD hat erst recht keine Ahnung!“ (1 Stimme)
    „Die AfD tut nix.“ (10 Stimmen)
    „Wir werden alle sterben.“ (6 Stimmen)

Comments are closed.