Die Schweriner Asylbewerber-Erstaufnahme-Einrichtung Stern Buchholz. Die Landesregierung verschweigt mit grobem Vorsatz die katastrophale Gefährdungslage für die Schweriner Bevölkerung. Betroffene Anwohner zeigen eines der Schlupflöcher aus dem Asylbewerberheim.

Von JOHANNES DANIELS | Asyl-Corona-Chaos im Gutmenschen-Land Germoney! Während im mittelfränkischen Fürth ein risikogefährdeter 76-jähriger Rentner mit Mund-Nasenschutz diese Woche von der dortigen Polizei eine Strafanzeige wegen „eines Verstoßes gegen das Vermummungsverbot“ erhielt und die sächsische Sozialministerin, Petra Köpping, SPD, ankündigte, deutsche Quarantäne-Verweigerer nun unter Polizeibeobachtung in „psychiatrische Kliniken“ einzusperren, gelten für die archaischen Gäste des Steuerzahlers andere Regeln: Toleranz-orientiert, weltoffen und anti-rassistisch.

Verängstigte Anwohner der Schweriner Erstaufnahmeeinrichtung erheben aufgrund der konkreten Corona-Gefahr durchaus berechtigte Vorwürfe angesichts offiziell mindestens 43 infizierter „Flüchtlingen“, mindestens fünf infizierter Heimbetreuer und Flüchtlingshelfer sowie der schweren Quarantäne- und Hygiene-Missstände in der dortigen „Flüchtlingsunterkunft“.

BILD berichtet, dass es in der Asylbewerber-Einrichtung Stern Buchholz mit „550 Zuwanderern in den letzten Wochen chaotisch zugegangen“ ist: Die Schweriner Behörden nahmen vorübergehend einen Bus aus dem Verkehr, weil damit zwei Quarantäne-Migranten zum ausgedehnten „Stadtspaziergang“ gefahren waren.

90 illegale Zuwanderer im Stadtbus

Auch im Heim selbst sollen Corona-Regeln – unter anderem die Abschirmung des „Quarantäne-Blocks“ – nicht im Geringsten eingehalten worden sein: In einem ehemaligen Amtsgebäude im nahen Parchim (Landkreis Ludwigslust-Parchim), in dem die Corona-Infizierten mittlerweile separat untergebracht werden sollten, habe es ähnliche Defizite gegeben.

Viel drang laut BILD nicht an die Öffentlichkeit, Wachpersonal und die Malteser Asylindustrie-Betreiber der Einrichtung hätten „einen Maulkorb“. Zwei Malteser-Mitarbeiterinnen berichteten jedoch hinter vorgehaltenem Mund- und Nasenschutz:

„Ein Syrer und zwei Tadschiken, alle mit Corina infiziert, haben die Parchimer Einrichtung heimlich verlassen und waren tagelang verschwunden. Das sollte geheim gehalten werden!“ […] “Es gab kaum eine Trennung zwischen Quarantäne-Migranten, noch nicht getesteten Neuankömmlingen und potentiell Infizierten. Man stieg über Zäune, feierte mit den Kumpels Partys. Und draußen haben sich teilweise bis zu 90 Zuwanderer in den Stadtbus gezwängt.“

Sogar der „Flüchtlingsrat Mecklenburg-Vorpommern“ wandte sich warnend an die Mecklenburger Landespolitiker unter Leitung der linken Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, da die Hygiene- und Quarantäne-Anordnungen nur mangelhaft eingehalten würden. Inzwischen hat die Polizei ihre Präsenz erhöht, „mit Passfoto-Listen der Quarantäne-Migranten“ werden am Bus die Fahrgäste überprüft. Auch in der Asylresidenz seien die Kontrollen verschärft und „die Hygiene-Standards hochgefahren“ worden. Schutzkleidung ist jetzt angeblich für alle Mitarbeiter der Asylindustrie verfügbar. Zudem wurde „ein Aufnahmestopp für Flüchtlinge“ verhängt. Natürlich.

Der Lenz ist da – und macht sich faulen Lenz

Am vergangenen Dienstag erschien Innenstaatssekretär Thomas Lenz (60, CDU) in der Erstaufnahme, um sich persönlich zu informieren. Danach erklärte er beschwichtigend: „Ich kann mit gutem Gewissen versichern, dass alles dafür getan wird, mögliche Ansteckungsgefahren zu vermeiden.“ Die Vorwürfe hätten sich als haltlos erwiesen. Sven Krüger, 54, ein betroffener Anwohner: „Seit drei Wochen sind wir permanent Zeuge geworden, wie Asylbewerber unerlaubt die Einrichtung verlassen haben. Das haben wir mehrfach zur Anzeige gebracht, bei der Polizei, bei Behörden, beim Ministerium. Überall wurde uns gesagt, man kümmere sich. Passiert ist nichts!“

Die unglaublichen aber mittlerweile verifizierten Aussagen bestätigt auch Nachbar Frank Pfitzner, 54: „Hier geht weiterhin die Post ab. Noch immer verschwinden Asylbewerber nachts durch Löcher im Zaun und werden teilweise von Autos mit bulgarischen, polnischen oder rumänischen Kennzeichen abgeholt.“ Wohl zur Spargelernte.

Den vorangemeldeten Besuch des Staatssekretärs nennen die Anwohner „eine Posse,“ die sie an Honeckers Zeiten erinnere. Pfitzner: „Es wurde vorher geputzt, es gab eine noch nie dagewesene Polizei-Präsenz, der Bus fiel aus und plötzlich liefen Asylbewerber mit Masken und nur in kleinen Gruppen. Herr Staatssekretär, kommen Sie mal, wenn Sie hier nicht angemeldet sind!“ Dessen Erklärung, alle Vorwürfe seien haltlos, empfinden die Anwohner als Affront: „Der Herr Lenz beschuldigt uns damit quasi als Lügner. Das sind wir aber ganz bestimmt nicht. Die Vorwürfe sind nichts Erfundenes, das erleben wir hier jeden Tag!“

Ausführlich ließ darauf das Innenministerium Mecklenburg-Vorpommerns  Staatssekretär Lenz am Dienstagabend in einer „sehr langen Pressemeldung“ berichten, dass alles falsch und die Vorwürfe haltlos seien, die über die Zustände in der Erstaufnahmeeinrichtung Stern-Buchholz seit über zwei Wochen in den Lokalmedien berichtet würden. Der „Nordkurier“ verfügt allerdings seit Wochen über vertrauliche Informationen, dass Kontaktverbote, Ausgehbeschränkungen und Hygiene-Standards im Flüchtlingsheim offensichtlich nicht korrekt eingehalten würden. Ein Asyl-Insider erklärte dem Nordkurier, dass es in der Unterkunft „drunter und drüber“ gehe.

AfD wird Kontrollbesuch verweigert

Nachdem der AfD-Opposition zuletzt ein Kontrollbesuch in der Asylbewerber-Erstaufnahme verweigert worden war, hatte der Innenausschuss nun eine Landtagsdelegation mit einem Abgeordneten pro Fraktion für den kommenden Donnerstag erlaubt. Die Linksfraktion wandte sich dabei sofort „gegen Versuche der AfD-Fraktion, die Zustände in Stern-Buchholz politisch zu instrumentalisieren“. Die AfD selbst betont, dass „alle Beteiligten in der jetzigen Lage großes Interesse daran haben sollten, die weitere Ausbreitung von Corona in der Einrichtung wirksam zu verhindern“.

CDU-Staatssekretär Lenz verschwieg in der ausführlichen Pressemitteilung allerdings arglistig eine wichtige Zahl: Dass im Flüchtlingsheim mittlerweile 43 Corona-Infektionen registriert worden sind. Offenbar war für diese wichtige Zahl in der langen Mitteilung aus dem Innenministerium kein Platz mehr.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

123 KOMMENTARE

  1. Mehr als die üblichen Verbal-FlatuLenzen werden vom Berufslüg…ääähhh…Berufspolitiker Lenz auch nicht kommen.

    Die Wilden sind so, die dürfen das!

  2. Schwerin, ist das in dem Bundesland, in dem Deutsche Staatsbürger ausgewiesen werden? Ich hoffe mal auf Verfassungsklagen.

  3. Und das in Schwesigs Mecklenburgischer Volksrepublik (MVP), die mit der Grenzbrigade Küste die Staatsgrenze West zur imperilaistischen BRD abgeriegelt hat?

    Schwesig, wie konnte diese Schlamperei in ihrem sozialistischen Armenhaus passieren?

  4. Taurus1927 12. April 2020 at 16:52
    ————————————-
    Technischer Fehler, Entschuldigung!

  5. Entweder die BRD-Alt-Eliten gehen unter und werden alle vor Gericht gestellt,

    oder das ganze deutsche Volk wird zwischen 2100-2200 restlos vom deutschen Boden getilgt sein. Dann wird es nicht mehr 1 Deutschen in Deutschland geben.

  6. 90 illegale Zuwanderer im Stadtbus

    Kuffnucken brauchen Auslauf.
    Ist das so schwer zu verstehen?

    Aber die Oma, die alte Umweltsau, die an Klima UND Corona schuld ist, darf nicht mehr vors Loch, wird weggesperrt.
    Bei Widerstand Klapse:
    http://www.pi-news.net/2020/04/zwangs-impfungen-und-klapse-fuer-quarantaene-verweigerer/

    Prominente über 70 starten Aufruf: Ältere sollen zu Hause bleiben
    Die Unterstützer des Aufrufs, darunter Ex-Wirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD), BASF-Aufsichtsratschef Jürgen Hambrecht, SAP-Gründer Dietmar Hopp und Bergsteiger Reinhold Messner, verpflichten sich freiwillig zu diesem „Solidaritätsbeitrag“ und rufen alle Mitbürger über 70 Jahren dazu auf, sich anzuschließen.
    (…)
    Liste
    Die vollständige Lister der Unterzeichner lautet: Jürgen Hambrecht (BASF-Aufsichtsratschef), Dietmar Hopp (SAP-Gründer), Friede Springer (stv. Aufsichtsratsvorsitzende Axel Springer SE), Heinrich von Pierer (Ex-Siemens-Chef), Doris Leibinger (Gesellschafterin Trumpf-Gruppe), Wolfgang Clement (Ex-Bundeswirtschaftsminister), Roland Berger (Unternehmer), Manfred Bischoff (Daimler-Aufsichtsratschef), Hubert Burda(Verleger), Franz Fehrenbach (Bosch-Aufsichtsratschef), Manfred Fuchs (Ex-Chef Fuchs Petrolub), Ulla Hofmann (Journalistin), Wolfgang Huber (Ex-Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland), Jürgen & Susanne Offenbach (Journalisten), Hermut Kormann (Ex-Voith-Chef), Kurt Lauk (Ex-Chef CDU-Wirtschaftsrat), Ulrich Lehner (Telekom-Aufsichtsratschef), Reinhold Messner (Bergsteiger), Wolfgang Reitzle (Aufsichtsratschef Linde und Continental), Thomas Sattelberger (FDP-Bundestags­abgeordneter Ex-Telekom-Vorstand), Markus Schächter (Ex-ZDF-Intendant), Otto Schily (Ex-Bundesinnen­minister), Carl-Heiner Schmid (Ex-Chef Unternehmensgruppe Heinrich Schmid), Hubertus Schmoldt (Ex-Chef IG BCE), Horst Teltschik (Ex-Vizechef Kanzleramt), Jürgen Weber (Ex-Lufthansa-Chef), Mark Wössner (Ex-Bertels­mann-Chef)

    https://www.mmnews.de/politik/142545-prominente-ueber-70-starten-aufruf-aeltere-sollen-zu-hause-bleiben

    Danke auch für „Die Liste“.
    Kann man für Nürnberg 2.0 verwenden.

  7. Unsere bunten Gäste, eignen sich nicht zur Internierung,
    sie sind es, im Gegensatz,zum degenerierten Deutschen,
    um das zu kämpfen,was sie begehren.
    Also wird der Deutsche eingesperrt,die Panik hochgehalten,
    und mit der Klappse gedroht.
    Mal schauen,wie lange das noch Wirkung zeigt,wenn so mancher,
    in seiner Geldbörse,nur noch Ebbe sieht,sich eingesperrt und vom
    arbeiten abgehalten fühlt,dann können diese Psycho Androher und
    Wächter einpacken,so viele Betten wird es dann gar nicht geben.
    Nun gut,man kann dann auch auf dem grünen Rasen,von Hertha campieren,
    das haben andere Despoten auch schon getan,und die Massen,dort eingesperrt!

  8. Hier übrigens ein „schönes“ Gespräch über Corona aus der Sicht eines Epidemiologen. Die Antworten die er gibt sind so wunderbar trocken. Wenn Corona nichts Neues ist (und wieso sollte diese Epidemie plötzlich anders sein als alle Anderen), dann ist eigentlich, außer in Asien alles falsch gemacht worden.
    Ich weiß nicht ob er recht behalten wird. Aufgrund der Fehler wird uns Corona ja noch etwas länger erhalten bleiben, aber es scheint sich ja abzuflachen (In Asien vorbei, in Europa zurück und in den USA am Peak). Man wird also das Fehlverhalten nicht mehr lange vertuschen können.
    https://www.youtube.com/watch?v=GRiO8myyyDc&feature=emb_title

    Das einzige was m. E. dann aber einer Erklärung heischt sind die teilweise dramatischen Schilderungen über die Verhältnisse vor Ort. Also z.B. Engpässe. Nun das könnte Ergebnis der Dramatisierung sein. Was mit aber eben auch aufgefallen ist, dass auch Ärzte und Pflegepersonal sich infiziert haben und auch gestorben sein sollen. Das ist mir im Zusammenhang mit Grippe nie aufgefallen und kann ja auch nicht Ergebnis einer künstlichen Dramatisierung sein. Leider wird das nicht angesprochen.
    Insofern will ich mal hoffen, dass es eine normale Epidemie ist, wenn auch anscheinen mehr als Grippe.

  9. Polizei … „mit Passfoto-Listen der Quarantäne-Migranten“ werden am Bus die Fahrgäste überprüft…

    Pfui, das ist ja voll diskriminierend!
    Kein Corona ist illegal!

  10. Wichtigste Qulifikationsvoraussetzung, die Merkel und andere Kommunisten fordern für den Erhalt von dem lebenslangen bedingungslosen Grundeinkommen (knapp 1 Mio. € pro Person von deutschen Steuergeldern) sind
    + Anweisung von Polizei und Staat nicht befolgen
    + Grenzen und Zäune missachten

    Woher sollen Merkels Fachkräfte nun das Gegenteil können?

  11. Von der Leyen rät ab von Urlaubsbuchungen für Sommer 2020 – „Für Juli und August kann derzeit niemand verlässliche Vorhersagen machen“!

    Es steht also bereits fest, dass die Ausgehsperren für Mai und Juni schon beschlossene Sache sind…
    … warum wird dann nicht den Bürgern reiner Wein eingeschenkt und klipp und klar gesagt, dass Mai/Juni geklärt sind? Wieder Scheibchen-Taktik von Woche zu Woche und jede Woche darf es ein Anderer verkünden, damit der Zorn etwas verteilt wird und sich jeder mal als „Krisenmanager“ aufspielen darf? ?:sunglasses:

    Was für ein abartiges Spiel dieses widerwärtigen, unaufrichtigen Packs!

  12. Die Linksfraktion wandte sich dabei sofort „gegen Versuche der AfD-Fraktion, die Zustände in Stern-Buchholz politisch zu instrumentalisieren“

    Übersetzung ins Deutsche:
    Die linken Meinungsterroristen verbieten, Probleme und Ursachen zu benennen, sofern sie die kommunistische Propaganda in Frage stellen.
    #BuntIstDieBessere Rasse

  13. VivaEspaña 12. April 2020 at 17:04

    „…Prominente über 70 starten Aufruf: Ältere sollen zu Hause bleiben…“
    ———————————

    Ich frage mich eben, ob Oma Erna aus Regensburg da so begeistert ist. Die kann…alleinstehend…vermutlich froh sein, wenn es da ein städtisches Projekt gibt, die ihr in 3 Tagen mal ne Dose Ravioli und Klopapier bringen. Während die o.g. Gestalten gerade eben überlegen, ob sie via Kurzwahltaste am Smartphone sich eine Pizza oder Languste und Pommery vom Fass frei Haus bestellen sollen. Ekelhaft.

  14. T.Acheles 12. April 2020 at 17:18

    Die Linksfraktion wandte sich dabei sofort „gegen Versuche der AfD-Fraktion, die Zustände in Stern-Buchholz politisch zu instrumentalisieren“

    Die Verbrecher, die Menschen an der Mauer ermordet haben und Reiche erschiessen und in den Riexinger-Gulag sperren wollen, sollte besser ihre kommunistische Verbrecherschnauze halten!

  15. Innenstaatssekretär Thomas Lenz, CDU

    Schon wieder so ein Staatssekretär. Eine höchstbezahlte Vollversager- Beamtenkaste (Besoldungsgruppe B11, Grundgehalt 14. 594,79 Euro/Monat), die Parteien selbst geschaffen haben und die sie sich, als sie sich den Staat unter den Nagel rissen, inflationär mit dümmlichen, jederzeit erpreßbaren Klatschhasen aufgefüllt haben. 30+ -Semester Dummschwatz-Niels Annen, SPD, ist auch Staatssekretär.

    Ein paar weitere Namen dieses Friedhofs der Grauentiere, 2013:

    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/die-neuen-staatssekretaere-hausmaechtige-und-hausohnmaechtige-12713759.html

  16. .

    Betrifft: “Merkel-Doktrin“ (*) gilt weiter:

    .

    1.) “Keine Obergrenze für illegale Eindringlinge“.

    2.) = täglicher Tagesbefehl (seit 5 Jahren an unseren sperrangelweit offenen Landesgrenzen)

    3.) Seit 2014 (nicht (!) erst Sept. 2015) = BAMF-Anwerbefilm

    .

    *: der kommunistischen CDU = SED-Nachfolge-Partei

    .

    .

  17. Die Orks wollen ja schon länger raus (beide Meldungen älter als eine Woche). Und werden für ihre Randale belohnt. In Halberstadt:

    Eine Gruppe von Flüchtlingen hatte sich ((in dem unter Corona-Quarantäne stehenden Heim, ed.)) auch über das Essen beschwert. Nun kündigte das Landesverwaltungsamt eine verbesserte Versorgung mit Essen und Hygieneartikeln an. Oberste Priorität habe die medizinische Sicherheit der Bewohner, sagte Sprecherin Denise Vopel. Zudem sollen für Bewohner Telefonkarten besorgt und die Internet-Anbindung verbessert werden.

    https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/halberstadt-tumulte-in-asylheim-schwangere-in-klinik-69864738.bild.html

    In Oggersheim:

    https://www.bild.de/regional/saarland/saarland-news/corona-faelle-im-fluechtlingsheim-die-stimmung-wird-gereizter-69865188.bild.html

  18. Durch die Corona-Maßnahmen wird den Invasions-Kuffnucken der mehrfache Bezug von Sozialhilfe deutlich erschwert!

    Außerdem ist der Drogenhandel und die Schutzgelderpressung schwer beeinträchtigt!

    Deshalb werden die
    Invasions-Kuffnucken alternative Kriminalität suchen und finden!

    Leute, gebt besonders acht auf Eure Häuser, Portemonnaies und Autos!

  19. War gerade in einer nieders. Kleinstadt spazieren. Überall herumlungernde, rauchende und saufende
    XXX. Ganze Clans. Nur zu zweit?? Hahahahaha! Kartoffel du!
    Dann kam Doppelstreife Polizei. Ruckzuck entknoteten sich die YYY, waren nur noch 2 AYNMÄNNER oder Kleinfamilien. Etliche verpißten sich auch. Illegal? Haftbefehl? Ein besoffener Neger pinkelte auf Knien!! (macht man das so im Busch?) mitten unter den Flanierenden an eine Hecke. Kreischende Kulleraugen-Bälger und Kopftuch-Legehennnen (dauerschwanger). Ein typisches Ostern 2020 halt.

  20. Man achte auf den Sprachgebrauch, die sind gekommen, um zu bleiben. Kein Prüfungsbedarf:
    „BILD berichtet, dass es in der Asylbewerber-Einrichtung Stern Buchholz mit „550 Zuwanderern in den letzten Wochen chaotisch zugegangen“ ist: „…
    Will man „Zuwanderer“ in Australien werden, ist man besser mal in der Lage, 200 000 Euro auf seinem Konto nachzuweisen.
    Bei uns reicht der Nachweis einer Corona Infizierung.

  21. Jetzt sind sie halt da, die Viren in den XXX-Heimen. War doch klar. Dort verbreitet sich alles an Erregern wie die Pest—„Hygiene“—Zusammenhocken—genet. Disposition?—Vorerkrankungen– uvm.
    Das ist man gewohnt aus den shithole-countries, aus denen man stammt. Aber deswegen „Quarantäne“? Kartoffel-Scheiße! Merkel du Fresse- mach Haus auf!

  22. Die werden bald die Auflagen lockern. Dem Regime reicht der Krieg gegen Rechts, und der AfD als Volksvertreter. Eine eventuelle zweite Front gegen die sonst gefügig-nützlichen Antiverschissten kann man sich nicht leisten.
    Ansonsten verfährt man nach dem bekannten Muster: Mach‘ aus Unrecht, welches du nicht mehr kontrollieren kannst, einfach Recht, und schon ist gut.

  23. T.Acheles 12. April 2020 at 17:18

    Die Linksfraktion wandte sich dabei sofort „gegen Versuche der AfD-Fraktion, die Zustände in Stern-Buchholz politisch zu instrumentalisieren“

    1a kommunistische Rabulistik. Gelernt ist gelernt. Und wenn es nur noch Kommunisten gibt, werfen sie sich gegenseitig vor , irgendwas „politisch zu instrumentalisieren“. Bolschewiken gegen Menschewiken, Bolschewiken gegen Trotzkisten, Stalinisten gegen Stalinisten. Gegen diesen kommunistischen Irrsinn richte sich Rosa Luxemburgs zu Tode zitierter Satz „Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden“, die damit einfach nur in den ganz, ganz engen Grenzen des Kommunismus wollte, daß sich Kommunisten auch unter Kommunisten äußern dürfen, ohne sofort nierdergebrüllt, hingerichtet oder verprügelt zu werden.

    http://www.marx-bloggt.de/warum-fuer-rosa-luxemburg-die-freiheit-nicht-die-freiheit-der-andersdenkenden-war/

  24. Da dürfte ein grösseres Problem auf die Betreiber zukommen. Willkommensheime werden genauso zu Brutstätten wie Altenheime.

    Wie sich Alkoholismus, Nikotinmissbrauch und Drogenkonsum, verbunden mit eventuell eingeschleppter Krätze, TBC, Hepatitis, HIV etc. versus Diabetes, Bluthochdruck und Herz- Kreislauferkrankungen der älteren Leutchen behaupten, bleibt abzuwarten.

  25. …und täglich blökt das Osterlamm:

    -Bei einer Messerattacke sind in Rostock zwei Männer schwer verletzt worden. Wie die Staatsanwaltschaft Rostock am Ostersonntag mitteilte, hatte am Vorabend vor einem Supermarkt im Stadtteil Lütten Klein ein Mann nach einem Streit auf zwei andere Männer eingestochen.“

    –+++ Kurdische Flüchtlingsfamilie will eigenes Haus: Sitzstreik und Straßenblockade +++
    „Sie bestehen darauf, ein eigenes Haus zu bekommen, weil ihnen das im Irak versprochen worden sei“
    Nach den Herrschaften dieser bescheidene Wunsch nicht erfüllt wurde, legen die Schutzsuchenden drei Tage später einen Zahn zu. Diesmal mit einer Straßenblockade.
    Straßenblockade legt Verkehr lahm
    Im dichten Berufsverkehr laufen das Flüchtlingspaar samt Kinder über den Fußgängerüberweg der Bahnhofstraße, die Hauptverkehrsachse der Stadt und stoppt dann plötzlich mitten auf der Fahrbahn. Als daraufhin die Wagen stehenblieben legt sich der Mann vor das erste Auto und fordert die Fahrerin des Fahrzeuges auf, weiterzufahren. Auch sein Kind will er hinunterzerren.

    –„Der Angreifer stand vorher mit vier weiteren Männern auf dem Parkplatz eines Geschäfts in Halle, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.
    Die Polizei erteilte der Gruppe wegen der geltenden Corona-Maßnahmen Platzverweise, doch die Männer befolgten die Anweisungen nicht und verhielten sich aggressiv, wie es in einer Mitteilung der Polizei hieß.
    Daraufhin seien die Identitäten der Männer festgestellt worden, dabei sei es zu der Biss-Attacke gekommen. Der Beamte wurde dadurch leicht verletzt.“

    –“ Blutige Messerattacke auf offener Straße: Täter auf der Flucht!
    Rostock – Am Ostersamstag ist es im Rostocker Stadtteil Lütten-Klein am Abend auf offener Straße zu einer Messerattacke gekommen, bei der zwei Personen schwer verletzt wurden.“

    „Nach Bitte um mehr Ruhe: 60-Jähriger wird mit Messer verletzt
    Berlin – In der Nacht von Karfreitag auf Ostersamstag fuhren verschiedene Fahrgäste mit der Linie M6. Eine Gruppe von Männer unterhielt sich so laut, dass ein 60 Jahre alter Mann sich davon belästigt fühlte und die drei um Ruhe bat – verständlich halb zwei Uhr morgens.“

    –„Feiger Angriff! Nachtlager von schlafendem Obdachlosen abgefackelt
    Berlin – In Berlin-Charlottenburg soll die Schlafstätte eines Obdachlosen in Brand gesetzt worden sein.“

    „Schusswaffe gezogen: Mann geht mit zerbrochener Flasche auf Polizisten zu
    Berlin – Sonntagmittag wurde ein Mann in Friedrichshain festgenommen, nachdem er Polizeikräfte bedroht und bespuckt hatte.“

    ALLES passiert in den letzten 2-3 Tagen. Nur eine kleine Auslese!

  26. GESUNDHEITSMINISTER IM BILD TALK
    Spahn macht Hoffnung auf erste Lockerungen

    Das wird aber auch Zeit. Ramadan steht vor der Tür.

    Minister sagt Danke: „Das war zwar schon immer so, dass Menschen auch an Ostern arbeiten – aber wir nehmen das endlich anders wahr“

    Der spricht schon genauso wie seine Mutti Erika.
    Sehr gelehrig. Infantil-Diktion voll übernommen.

    Seine Eltern, die alten Umwelt- UND Coronasäue, kann er zu Ostern leider nicht besuchen:
    Stattdessen feiert Spahn nun nur mit seinem Mann. „Wir gehen auch gleich noch spazieren. (…)

    Nett. Ob sie auch gemeinsam Eier suchen?

    „Manchmal lege ich mich gerne auf den Boden und habe Ruhe um mich herum. Ich weiß nicht warum, auf dem Boden liegen beruhigt mich.“

    Tja, wenn’s denn hilft.
    Wann kommt die homestory?
    In der BUNTEn vielleicht?

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/coronavirus-minister-spahn-macht-hoffnung-auf-lockerungen-69998854.bild.html

  27. Die Heime werden früher oder später alle verseucht sein. Hier ein weiteres Beispiel:

    „In der Gesamtunterkunft für Asylbewerber der Regierung von Oberbayern in der Tachinger Straße gibt es zwei Corona-Fälle. Zwei Bewohner haben sich infiziert und wurden gemäß dem Pandemiekonzept der Regierung „abverlegt“, was so viel heißt, dass sie aus dem Haus genommen und anderweitig untergebracht sind. Insgesamt ist die Unterkunft aktuell mit 192 Bewohnern belegt. Die 190 übrigen gelten nun als Kontaktpersonen Kategorie eins und stehen daher unter häuslicher Quarantäne. Sie dürfen die Einrichtung vorerst nicht mehr verlassen.“

    https://www.pnp.de/lokales/landkreis-traunstein/Asylbewerberheim-Zwei-Covid-19-Erkrankte-3657596.html

  28. Ausländische Kriminelle und Sozialhilfeempfänger haben in Deutschland nichts zu suchen!

    Egal, ob es Araber, Neger, Afghanen, Zigeuner oder sonstige Kuffnucken sind!

    Raus mit denen!

    SOFORT!

  29. Sie können sich vorstellen, was passiert, wenn sich Bakterien/Viren in solchen Pesthöllen mit bis zu 500 XXX ausbreiten. Ohne Corona bereits lebensgefährlich für die Restdeutschen!
    Wie oft hatte ich schon Aliens mit Keuchhusten hinter mir an der Kasse stehen. Oder Figuren, die sich ständig kratzten (Milbenbefall). TB ist längst wieder heimisch in Buntland, ebenso Gelbsucht, Würmer und viele uns kaum bekannte Tropenkrankheiten.
    Dazu jetzt noch Corona, ein todbringender Cocktail!

  30. Das alleine gilt für Afghanistan:

    Empfohlene Impfungen:
    Tetanus / Diphtherie / Pertussis
    Polio
    Masern (Grundimmunisierung)
    Hepatitis A
    Hepatitis B
    Typhus
    Grippe
    Pneumokokken (> 60 J.)

    Besondere Risiken:
    Darminfektionen
    Echinokokkose
    Hepatitis E
    Tollwut
    Von Mücken/Insekten übertragene Krankheiten:
    Leishmaniasis
    Malaria-

  31. In BaWü wurde eine neue Unterkunft für infitizierte „Flüchtlinge“ eröffnet.
    Laut SWR sollen u.a. auch „Geflüchtete“ aus Nordafrika ( Urlaubsgebiet für Europäer) dort unter gebracht werden.
    „Mit dem Coronavirus infizierte Flüchtlinge aus Unterkünften in ganz Baden-Württemberg können ab heute in Althütte (Rems-Murr-Kreis) in Quarantäne gehen. Das teilte das Regierungspräsidium Stuttgart mit. Der Start der Einrichtung solle für eine Entlastung in den vier Landeserstaufnahmeeinrichtungen sorgen. In der Unterkunft im ehemaligen Freizeitzentrum des Süddeutschen Gemeinschaftsverbandes in Althütte-Sechselberg sollen vorübergehend Geflüchtete aus den Erstaufnahmeeinrichtungen untergebracht werden, die positiv auf Sars-CoV-2 getestet wurden. Sie werden dort entsprechend der Vorgaben des örtlichen Gesundheitsamts untergebracht. In dem Freizeitzentrum können zwischen 30 bis 60 Geflüchtete – Einzelpersonen und gegebenenfalls Familien – ohne Symptome oder mit milden Symptomen untergebracht werden. Schwerer erkrankte Personen werden vorrangig in den Krankenhäusern im Umfeld der jeweiligen LEA behandelt, beispielsweise in Freiburg, Sigmaringen oder Ellwangen.
    swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/quarantaenezentrum-fuer-fluechtlinge

  32. dr.ngome, es wird täglich ekelhafter, in meiner Stadt sind schon vor Wochen mehrere Flüchtilanten mit offener TB von der Isolierstation geflüchtet, Therapieabbruch bei TB, jeder Normaldenkende weiß, was das bedeutet. Die Herren „bluthusten“ bestimmt mittlerweile auf die Ostereier. Bääääähhh.

  33. Gemeinschaftsunterkünfte sind traditionell Brutstätten und Bazillenschleudern.
    „Männerheime“, Kreuzfahrtschiffe (Noroviren lieben sie), ebenso wie Hotels, Schulen, Kindergärten.
    Und: Krankenhaus macht krank, wie der Name schon sagt. Krankenhauskeim.

    Das hat der Michel sogar kapiert:

    Doch die Fallzahlen der Notaufnahmen jenseits der Covid-19-Patienten gehen in vielen Krankenhäusern zurück – offenbar meiden viele den Gang in die Ambulanz aus Angst, sich dort mit Sars-CoV-2 zu infizieren.
    https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/corona-in-den-notaufnahmen-geht-die-anzahl-der-patienten-zurueck-16713033.html

    Coronavirus führt zu leeren Stühlen bei Zahnärzten
    Patienten sagen aus Angst Termine ab
    Zahnärzte reduzieren Öffnungszeiten oder schließen ganz
    .
    Viele Patienten befürchten sich beim Zahnarzt mit dem Coronavirus anzustecken und sagen ihre Termine ab

    https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/corona-probleme-zahnaerzte-100.html

  34. Aus einem Brief des deutschen Botschafters in Brasilien an seine „lieben Landsleute“:

    In Brasilien steigt die Zahl der mit dem COVID-19-Virus Infizierten, der ernsthaft Erkrankten und der Todesopfer extrem stark an. Aufgrund dieser Entwicklung muss befürchtet werden, dass sich die Situation hier rasch weiter zuspitzt.

    Es liegt in Ihrer Verantwortung, jetzt das Land zu verlassen und zurück nach Deutschland zu fliegen.

    Erfreulicherweise ist die Zahl der Deutschen, die sich kurzzeitig in Brasilien aufhalten, drastisch zurückgegangen, weil sehr viele Landsleute bereits nach Deutschland zurückgekehrt sind. Die Bundesregierung plant keine – im Übrigen stets kostenpflichtigen – Rücktransporte von Deutschen aus Brasilien.

    https://brasil.diplo.de/br-de/-/2320780

  35. Sollte man mal darüber nachdenken bzgl. Impfungen..
    Ich denke hier wurde auch mal was gepostet, soweit ich mich erinnere, das in Norditalien einige Wochen vor den ersten Sterbefällen eine „Massenimpfung“ stattfand..Ich weiss aber nicht mehr gegen was..

    Aber egal:

    Gibt da so Jemanden der sich seid Jahrzehnten in Dunkelafrika herumtreibt und da so ein bisschen in Sachen Impfungen unterwegs war u a. auch für die WHO. Nun seid geraumer Zeit nicht mehr für die WHO….
    Kurzum: Der hat jeden Geimpften dort statistisch festgehalten (mehrere Hunderttausende)
    Ergebnis: gravierender Unterschied bei Folgewirkungen/späteren Erkrankungen zwischen Lebendimpfstoffen und Totimpfstoffen.
    Lebendimpfstoffe stärken das Immunsystem!Tot-Impfstoffe schwächen das Immunsystem. Statistik spricht da Eindeutiges! Auch wurde festgestellt das man diesen Effekt beheben kann, wenn die letzte Impfung immer mit Lebendimpfstoffen erfolgt!! Ergebnis: Man kann sich mit Totimpfstoffen impfen lassen, sollte aber IMMER darauf bedacht sein, das die letzte durchgeführte Impfung unbedingt mit Lebendimpfstoffen(Masern,Röteln etc.) erfolgen sollte!!

  36. Wer sich fragt, warum Deutschland viel niedrigere Todeszahlen ausweist als der Rest Europas und die USA, der sollte sich klarmachen, wer die deutschen Alten sind: letzte Restbestände von Echt-National-Sozialisten, danach im selben Geiste aufgezogene Nachkriegs-Kinder, „flink wie Windhunde, zäh wie Leder, hart wie Kruppstahl“, in Trümmern aufgewachsen, im Dreck gespielt, Wunden mit Urin desinfiziert, keine Allergien, nicht wehleidig, diszipliniert. Kann man in jeder REHA besichtigen.

  37. Boah! Wo ist der K-Eimer??? Deutscher Journalismus endgültig auf nordkoreanischem Niveau angelangt!

    Seht Euch das mal an:

    Die gute Hirtin Angela

    Die nun schon so lange regierende deutsche Kanzlerin hat in ihrer letzten Phase eine zu ihr eigentlich gar nicht passende Rolle gefunden: Sie ist die „gute Hirtin“ dieses Osterfestes 2020. Sie sagt uns, was wir zu tun und zu lassen haben und warum es nur zu unserem Besten ist. Sie tadelt uns, ermahnt uns, in der Disziplin nicht nachzulassen, lobt uns aber auch, wenn wir uns korrekt verhalten.

    https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/hanks-welt/hanks-welt-die-gute-hirtin-angela-16721293-p2.html

    Bitte, Herr Gärtner, PI, Martin Sellner, Hendryk Broder, Vera Lengsfeld, Digitaler Chronist: ANPRANGERN!!!!

  38. .

    3.) Der afro-arabische Zuwanderungs-Tsunami war bekannt VOR Bundestagswahl 2017;

    4.) 87 % der Wähler (davon überproportional viel ältere weibliche) u. 100% der Nichtwähler

    5.) WOLLEN ES SO !

    6.) Bis der Mohammedaner im Vorgarten steht mit Krummdolch.

    7.) Oder der analfabeetische Schwarzafrikaner mit Mangel-IQ vor der Haustür Bambule macht.

    8.) Dann wacht auch Lieschen Müller auf in ihrer vormals friedlichen Reihenhaus-Siedlung

    9.) in Bottrop.

    .

  39. BePe 12. April 2020 at 17:00
    Entweder die BRD-Alt-Eliten gehen unter und werden alle vor Gericht gestellt,
    oder das ganze deutsche Volk wird zwischen 2100-2200 restlos vom deutschen Boden getilgt sein. Dann wird es nicht mehr 1 Deutschen in Deutschland geben.
    _______________________________
    Ich meine noch davor,
    doch das liegt wohl an dem was ich wahrgenommen habe an den Orten an denen ich war, zu den Zeiten in denen ich dort war in diesem Land,
    wann ich damit rechne das alle Deutschen hier weg sind das weiß ich nicht,
    doch ich weiß von Kindern mit nur einem deutschen Elternteil,
    das welche davor Angst haben, dass sie weg sollen,
    andererseits weiß ich von Vielen, die es ersehen, dass es so ist das keine Deutschen mehr da sind,
    davon sind welche selbst Deutsche und auch wieder einige mit einem deutschen Elternteil,
    es ist einfach alles nur noch gruselig.

  40. Wenn die Rentensicherer erst einmal merken, daß die bösen rassistischen Weißen sie in billigen Lagern einpferchen um sie dem Corona-Tod auszuliefern werden sie sicher etwas ungehalten.

    Nicht einmal ein Voodoo-Priester oder ein Kadaitcha Man stehen zur medizinischen Grundversorgung zur Verfügung. Und die geräumige Villa mit großem parkähnlichen Garten außenrum läßt auch noch auf sich warten.

    Hier wurden viele Hoffnungen hartarbeitender und hochqualifizierter Migranten enttäuscht und es wäre nur zu verständlich wenn sie vereint ihrem Unmut Luft machten. Konzertierte Aktionen bundesweit würden das Anliegen und die Dringlichkeit umfassender Zuwendungen für die Menschen hinter den Lagerzäunen sicher einer breiteren Mehrheit herzloser Mehrheitsgesellschaftler deutlich machen.

  41. -Männer-

    „Am Ostersamstag geraten zwei Männer mit einem anderen Mann vor einem Supermarkt in Rostock in Streit. Die Lage eskaliert, auf die beiden Männer wird eingestochen. Die Polizei sucht nach dem Täter.“

    Stand: 13:51Uhr
    Kommentare: 3 (sichtbar: 1)

    Kann man nicht wenigstens die Stoibärsche Klassifizierung wandernder Säugetiere übernehmen? Also Nutz-, Problem- und Schadmänner. Wenn dann gemeldet wird, daß von den ca. 5mio in Deutschland anwesenden Problemmännern am Tag X in der Stadt Y wieder drei zu Schadmännern geworden sind, ist doch alles gesagt.

  42. Maria Koenig
    12. April 2020 at 19:13
    Ja, was ist bloß mit jeanette? Langsam mache ich mir Sorgen.
    ++++

    Vermutlich ist sie beleidigt und schmollt! ?

  43. @ Hans R. Brecher 12. April 2020 at 18:46

    ÄRGER UM RÜCKHOL-FLUG DER BUNDESREGIERUNG
    „Wir sollen unseren Pudel allein in Ägypten lassen!“

    https://www.bild.de/bild-plus/news/leserreporter/leserreporter/rueckhol-flug-aerger-wir-sollen-unseren-pudel-allein-in-aegypten-lassen-

    SCHANDE!!!! Jeden Asylneger holt man kostenlos nach D, aber so ein kleines Hündchen soll man im Ausland zurücklassen!!!! Bin empört über diese HERZLOSEN deutschen BEHÖRDEN!!!

    Im Gedenken an JEANETTE

    *********************************************

    Musste sie eine Zwei-Minuten-Strafe absitzen und ist dabei eingeschlafen? @ MOD wie wäre es mit einer Oster-Amnestie? Ich mag es eigentlich, wenn Frauen manchmal laut werden.

    Wo ist int („Hoch das Bein“)?

  44. Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Bewohner in der LEA in Ellwangen ist auf 244 gestiegen. Somit sind fast die Hälfte der Bewohner vom Virus betroffen und häuslich isoliert.
    In der Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) in Ellwangen (Ostalbkreis) leben laut Landratsamt 567 Menschen. Davon wurden nun 244 positiv auf Corona getestet. Die Erkrankten seien in einem separaten Quarantäne-Bereich häuslich isoliert, teilte das Landratsamt mit. In der kommenden Woche sollen alle negativ getesteten Bewohner und Beschäftigten erneut getestet werden, um so festzustellen, welche Personen sich in den vergangenen Tagen zusätzlich infiziert haben.
    Ausgangs- und Kontaktsperre bis mindestens 19. April
    Nach mehreren Infektionen hatten die Behörden am 5. April eine Kontakt- und Ausgangssperre für die LEA erlassen. Inzwischen ist die Polizei rund um die Uhr mit jeweils zwölf Mann pro Schicht vor Ort, um die Einhaltung der Sperre zu überwachen. Aufgrund der hohen Zahl an infizierten Personen soll die Ausgangs- und Kontaktsperre bis mindestens 19. April 2020 bestehen bleiben.
    Einige Infizierte in Quarantäneheim verlegt
    Weil die Isolationsmöglichkeiten in der Einrichtung an ihre Grenzen stoßen, wurde ein Quarantänezentrum in Althütte (Rems-Murr-Kreis) geschaffen. Dort sollen nun 60 infizierte Flüchtlinge vorübergehend untergebracht werden. Am Samstag waren bereits zwei Frauen und drei Kinder von Ellwangen verlegt worden.

  45. VivaEspaña 12. April 2020 at 17:04; Vielleicht sollten diese Promillenten ü70 einfach weniger Eierlikör zu sich nehmen, vielleicht klappts dann eher mitm folgerichtigen Denken. Obwohl der Jeti war doch glaub ich auch drunter, bei dem ist alles verloren.

    T.Acheles 12. April 2020 at 17:14; Das wäre nur dann, wenn die hierzulande eine so tolle medizinische Versorgung wie in Ihrer Heimat kriegten. Da wären die dann in spätestens 30 Jahren tot. Bei uns als quasi Privatpatient werden die hundert. Na gut 82, schliesslich sind die ganzen 17 jährigen Muflons tatsächlich 35.

    Babieca 12. April 2020 at 17:31; Zum Glück muss Kohl diese Nachricht nicht mehr lesen.

    Barackler 12. April 2020 at 17:55; Das vergiss mal ganz schnell, die alten sind bei weitem nicht mehr so mobil, um rumzuschlägern, über Zäune zu klettern und anderes.

    Lada-Niva 12. April 2020 at 19:16; OMG, das ist ja fast in Hustweite. Wenn die an ner Erkältung eingehen, dann ist das bloss der Beweis, dass die nicht ins kalte Europa gehören.

  46. Shalom Pessach!
    …. wartet mal: Der 23. April kommt so oder so- über DIE, welche sich in ihrer „DDR- Funktionärssonne“ suhlen!
    Gerade in Meck- Pom!
    Beobachten wir mal, wie Deutschland mit den Rammeldann- Kuffnucken ab diesem Datum umgeht…
    Hier ist „man“ sehr gut vorbereitet, weil Erfahrung zählt.
    Auch bei unseren verantwortlichen Politikern.
    In Deutschland gibt es beides nicht:
    „Erfahrung“ und „Verantwortung“ (der „herrschenden Politiker“), Letzteres für das eigene Volk. Und nicht für die vermeintliche für Kulturfremden!

    Aber macht nichts….
    Auch die Tschechen und Polen zeigen ALLEN die Lange Nase!

    Jesses …!

  47. @ Hans R. Brecher 12. April 2020 at 18:46

    ÄRGER UM RÜCKHOL-FLUG DER BUNDESREGIERUNG
    „Wir sollen unseren Pudel allein in Ägypten lassen!“

    ******************************************

    In China wäre das Problem längst gegessen.

  48. „Die Deutschen haben beschlossen, dass sie vor allem Mädchen im Alter bis 14 Jahren helfen wollen, die krank sind. Solche Mädchen gibt es nicht, glauben Sie mir. Das, was es gibt, sind ältere, vor allem viele Jungs, sowohl im Kindes- als auch Jugendalter. Wenn so die angebliche Hilfe aussehen soll, dann ist das deutsche Hilfsangebot reine Heuchelei“, schnaubt Pappa ins Telefon.
    https://m.focus.de/politik/ausland/kinder-harren-in-lagern-aus-vorwurf-der-heuchelei-an-deutsche-politik-1600-fluechtlingskinder-warten-noch-immer-auf-hilfe_id_11861267.html

  49. Barackler 12. April 2020 at 19:39

    Ich meine auch, Jeanette sollte zurückkommen; denn wir werden und wollen doch bald zumindest medizinisch Corona-Bilanz ziehen. Da muß und sollte sich dann jeder stellen.

  50. Der boese Wolf 12. April 2020 at 19:30
    @ Stefan Cel Mare 12. April 2020 at 19:06

    „Für 74 sieht der aber noch sehr frisch aus. Musik scheint ein Jungbrunnen zu sein. Hört man immer wieder“

    Na ja – im Gegensatz dazu finde ich, dass man gerade 2020 einigen Musikern ihr Alter anzusehen beginnt. Gilt neben Fogerty auch fuer Alice Cooper. Selbst Burnel sieht aus wie ein alter normannischer Bauer, was er auch ist.

  51. Stefan Cel Mare 12. April 2020 at 19:06

    – John Fogerty –

    Guter Mann! Schön, was von ihm zu hören.

  52. Schlimm diese Asylindustrieanlage dort in Schwerin, ganz ganz schlimm, und gefährlich!

    So wie es aussieht scheint die Asylproduktion dort zu florieren…

  53. @viva
    Shalom Pessach Dir!
    „Stattdessen feiert Spahn nun nur mit seinem Mann. „Wir gehen auch gleich noch spazieren. (…)“

    Was denn? „Danach“?????

    Z.A.

  54. dr.ngome 12. April 2020 at 18:14
    Das alleine gilt für Afghanistan:
    Empfohlene Impfungen:
    ______________________
    Das gilt auch fast durchweg für Afrika, ganz extrem Darfur, Sudan.
    Die Impfungen gelten für uns. Was aus der Region jedoch zu uns kommt, hat noch nie ’ne Impfung gesehen. Die kommen rein, vorbei an bestehendem Infektionsschutzgesetz. Dieses Gesetz ist das meist gebrochene Gesetz in Deutschland, vollkommen ignoriert, und zwar, bevor die überhaupt Gelegenheit hatten, ihr Messer zu zücken. Das Infektionsschutzgesetz wird gebrochen, weil die Dimensionen unbeherrschbar sind, schlicht durch die Mengen an Trägern, die hier einfallen. Die deutschen Mädels, die sich mit den Virenschleudern einlassen, haben ihr Leben abgeschrieben.

  55. LEUKOZYT 12. April 2020 at 20:15

    Sorgen mit Tröpfchen-Infektionen ?

    Ich werde dafür sorgen, mich heute mit einem guten Tröpfchen zu desinfizieren. Das beugt Infektionen vor.

  56. Stefan Cel Mare 12. April 2020 at 20:09

    Alice Cooper hat aber schon reichlich Falten und seinen Lebensstil sieht man ihm schon von Weitem an. Gut – Falten geben einem Mann ja angeblich Charakter …
    John Fogerty hatte ich jetzt rein optisch deutlich älter aussehend erwartet.

  57. Neunzehnhundertvierundachtzig 12. April 2020 at 20:27

    … Die deutschen Mädels, die sich mit den Virenschleudern einlassen, haben ihr Leben abgeschrieben.
    ________________________

    Die sehen die Viren nicht, sondern schneidige fack-yu-Goethe-Achmeds und leckere Schoko-Boys. Das kommt von der Verharmlosungspropagande im TV und in Aufklärungsbroschüren. Es gab doch vor einiger Zeit lustige Plakate mit „wenn’s brennt im Schritt“-Comics. Ja, schon lustig so eine Syphilis.

  58. Der boese Wolf 12. April 2020 at 20:31

    Welcher Lebensstil? Alice ist seit 40 Jahren gluecklich verheiratet.

    Gut, ich haette Racquel Welch nicht an seiner Stelle von der Bettkante gestossen…

  59. @dr.ngome 12. April 2020 at 17:38
    War gerade in einer nieders. Kleinstadt spazieren. …
    +++

    Heiliger. Das klingt wie ein Bericht aus der Hölle.

    Bei meinem Spaziergang vorhin traf ich vor allem – wenn denn überhaupt – auf ältere Herrschaften und ein paar Familien mit Kindern. Viele Fahrradfahrer. Auch Familien. Und kein Kopftuch und keine Aluhutakbarvisage.

    Ich danke dem Herrn für diese Insel der Glückseligkeit.
    Denn, mir ist bewusst, dass ich nur ein paar Kilometer weiter in die Shitholes fahren müsste, um eine ähnliche Kulisse vorzufinden.

  60. john fogerty war ein paar mal unterm messer und hat neue zähne. die haare sind gefärbt. ansonsten ist er gut beieinander.

  61. dr.ngome 12. April 2020 at 17:38
    War gerade in einer nieders. Kleinstadt spazieren. Überall herumlungernde, rauchende und saufende
    XXX. Ganze Clans. Nur zu zweit?? Hahahahaha! Kartoffel du!
    Dann kam Doppelstreife Polizei. Ruckzuck entknoteten sich die YYY, waren nur noch 2 AYNMÄNNER oder Kleinfamilien. Etliche verpißten sich auch. Illegal? Haftbefehl? Ein besoffener Neger pinkelte auf Knien!! (macht man das so im Busch?) mitten unter den Flanierenden an eine Hecke. Kreischende Kulleraugen-Bälger und Kopftuch-Legehennnen (dauerschwanger). Ein typisches Ostern 2020 halt.

    Wart’s mal ab wie es erst nach Aufhebung der Beschränkungen aussehen wird.

  62. dr.ngome
    12. April 2020 at 20:20
    das fernsehprogramm heute ist für schwachsinnige!
    ++++

    ZDF info ist nicht schlecht.
    Über die Menschheitsgeschichte.

  63. Infiziert ist sogut wie 99% geheilt!

    Nur mal so zur Entwarnung…

    Infizierte Kranke soll man heilen, das hat aber doch nichts mit dem Asyl-Problem geschweige sonstigen Illegallen zu tun.

  64. zu viva Espana
    Seine Eltern, die alten Umwelt- UND Coronasäue, kann er zu Ostern leider nicht besuchen:
    Stattdessen feiert Spahn nun nur mit seinem Mann. „Wir gehen auch gleich noch spazieren. (…)

    Nett. Ob sie auch gemeinsam Eier suchen?
    Einfach köstlich diese unterschwellige Komik

  65. Ach, Eule54, ich lass die Kiste einfach aus, höre schöne Musik, Joseph Haydn, Sinf.22, gehe gleich schlafen, um morgen wieder fit zu sein, für’s Kochen und Backen für meine Lieben. Gute Nacht. Warum sollte jeanette schmollen?

  66. Egal ob infiziert oder nicht, wichtig ist, ob legal oder nichtl!

    Infizierte Deutsche liebe und versorge ich, nichtinfizierte Glücksritter nützen nur nichts, sondern schaden auch noch zusätzlich…

  67. @barackler 18.46
    @ Hans R. Brecher 12. April 2020 at 18:46

    ÄRGER UM RÜCKHOL-FLUG DER BUNDESREGIERUNG
    „Wir sollen unseren Pudel allein in Ägypten lassen!“

    ******************************************

    In China wäre das Problem längst gegessen. Einfach herrlich!!!

  68. @ eule54 12. April 2020 at 21:35
    „ZDF info ist nicht schlecht. Über die Menschheitsgeschichte.“

    ich vermisse gildo knopfens osterausgabe der taeglichen hiedler-belehrung.
    „die geheimen virenwerke der narzis – das hefe-labor von tsingtao in china“

  69. @ Der boese Wolf 12. April 2020 at 20:31

    Alice Cooper hat aber schon reichlich Falten und seinen Lebensstil sieht man ihm schon von Weitem an. Gut – Falten geben einem Mann ja angeblich Charakter …

    Alice Cooper (Realname Vincent Furnier) hatte mal ein ziemlich heftiges Alkoholproblem, bekam es aber in den Griff. Im Ohr habe ich immer noch „School’s Out“, „Elected“ und „Poison“. Das waren noch Zeiten!

  70. WahrerSozialDemokrat 12. April 2020 at 22:26
    ————————————————–
    Schön, wieder von Ihnen zu hören!
    Die neue Statistik würde mich sehr interessieren,denn das Ranking von PI ist ja in den letzten Wochen steil nach oben gegangen.
    National waren wir am 19.03.20 schon bei Rang 151 (heute Rang 168), und auch international geht es kontinuierlich aufwärts, bald schon wieder unter die 9000-er Marke.
    Geht es gesundheitlich besser?
    Alles Gute!

  71. Stefan Cel Mare 12. April 2020 at 21:04
    ———————————————
    Danke für die Fogerty-Videos.
    Die Alten können es noch. Man sieht’s auch an Ozzy.
    Sein neues Album mit fast 72 Jahren ist großartig.
    Ich habe im letzten November in Dresden den fast 80-jährigen Manfred Mann mit seiner Earth-Band erleben dürfen. Das war schon beeindruckend.

  72. Maria Koenig
    12. April 2020 at 22:14
    Ach, Eule54, ich lass die Kiste einfach aus, höre schöne Musik, Joseph Haydn, Sinf.22, gehe gleich schlafen, um morgen wieder fit zu sein, für’s Kochen und Backen für meine Lieben. Gute Nacht. Warum sollte jeanette schmollen?
    ++++

    Ich habe auch heute gekocht und muss morgen noch einmal ran.

    Jeanette war immer gleich ziemlich beleidigt und überhaupt nicht locker. 🙁

  73. Maria Koenig
    12. April 2020 at 22:14

    …ich lass die Kiste einfach aus, höre schöne Musik, Joseph Haydn, Sinf.22,…
    ++++

    Jetzt im Frühling kommt auch Beethovens 6. gut rüber. 🙂

  74. „Asylbewerber-Erstaufnahme-Einrichtung“

    So da die sogenannten berühmt-berüchtigten „Neuankömmlinge“ beherbergt?

  75. Taurus1927 12. April 2020 at 17:21
    VivaEspaña 12. April 2020 at 17:04
    „…Prominente über 70 starten Aufruf: Ältere sollen zu Hause bleiben…“
    —————————————————————————–
    …seht euch die Liste dieser Z-Prommis an, die sind doch
    eh bald nicht mehr dabei.

  76. Nachdem der AfD-Opposition zuletzt ein Kontrollbesuch in der Asylbewerber-Erstaufnahme verweigert worden war, hatte der Innenausschuss nun eine Landtagsdelegation mit einem Abgeordneten pro Fraktion für den kommenden Donnerstag erlaubt. Die Linksfraktion wandte sich dabei sofort „gegen Versuche der AfD-Fraktion, die Zustände in Stern-Buchholz politisch zu instrumentalisieren“.

    ……………

    Ich bin dafür, daß sich der Widerstand gegen dieses Lügner-Politiker Pack instrumentalisiert-und zwar in der Form, daß sich Patrioten und die sich dafür halten mit Mistgabeln bewaffnet und sie diesen untätigen Nichtsnutzen in ihren fetten Arsch rammt, bevor man sie aus den Parlamenten wirft.

    E-S R-E-I-C-H-T und das hat nichts mit „Reich“ zu tun

  77. @Mantis 12. April 2020 at 21:09
    Shalom Pessach!
    „Papa Dioff“… na, sowas!:
    „Dachau“!!!!!! DAS wär’s noch! Hat der Söder das „Lager“ wieder aktiviert damit die 25 fleißigen Mohammedaner unter der gestrengen Aufsicht von diesem „Papa“ „Schutzmasken nähen“ müssen?
    Frage ja nur mal so. Ist ja erlaubt, oder?
    Als Israeli kommt mir das verdächtig vor …

    Z.A.

  78. Babieca 12. April 2020 at 21:42
    „Die Bevölkerung“

    Hier in Dortmund zu besichtigen:

    https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/ordentlich-betrieb-an-ostersamstag-am-phoenixsee-in-dortmund-insgesamt-hielten-sich-die-menschen-abe-201406871-70003806/2,w=1489,q=low,c=0.bild.jpg

    ………

    Ich glaube, dieses Bild sagt alles über Zustand dieses Landes aus. Eine degenerierte Spassgesellschaft, die sich „nicht einsperren“ lässt und auf ihrer Spazierautobahn, die ihnen von der Diktatur Germoney gewährt wurde, blöd doof und nutzlos flanieren und das nicht einmal im „Sicherheitsabstand“.

    Anstatt sich aufzumachen und aufzubegehren gegen eine heraufziehende Diktatur mit allen häßlichen Folgen.
    Da hätte der Spaziergang dann wenigstens noch einen Sinn !

  79. Elijah 12. April 2020 at 16:44
    Schwerin, ist das in dem Bundesland, in dem Deutsche Staatsbürger ausgewiesen werden? Ich hoffe mal auf Verfassungsklagen.

    …..

    Die werden abgewiesen !!
    Siehe Klage der Rechtsanwältin Fr. Bahner ! Alles was im Interesse des ehem. deutschen Volkes ist, wird geschliffen. So ist das. Deutschland wie es war (incl. GG) existiert nicht mehr.

  80. Irgendwie komme ich mir in unserem Deutschland vor wie in einem der ersten ZOMBIE – Filme.
    Nur dass man sich da noch gewehrt hat.

  81. Friedolin 12. April 2020 at 20:35
    Neunzehnhundertvierundachtzig 12. April 2020 at 20:27

    … Die deutschen Mädels, die sich mit den Virenschleudern einlassen, haben ihr Leben abgeschrieben.
    ________________________

    Die sehen die Viren nicht, sondern schneidige fack-yu-Goethe-Achmeds und leckere Schoko-Boys. Das kommt von der Verharmlosungspropagande im TV und in Aufklärungsbroschüren. Es gab doch vor einiger Zeit lustige Plakate mit „wenn’s brennt im Schritt“-Comics. Ja, schon lustig so eine Syphilis.

    Deshalb potentielle Gonokokkenmutterschiffe immer weiträumig umfahren. Die Zeit für ungeprüfte One-Night-Stands ist ohnehin schon lange vorbei.

    Frauen, die sich einmal mit Schatzsuchenden eingelassen haben sind für mich für alle Zeiten absolut uninteressant. Gutes Aussehen, Qualitäten im Bett und selbst ein erhebliches Barvermögen können mich da auch nicht umstimmen.

  82. Unruhen in Anderlecht. In Le soir kann man näheres zum Waffenraub lesen. Danach ist ein Fahrzeug der Verkehrspolizei, das auch zum Unfallort geeilt war, blitzschnell von Personen umringt der Fahrer seiner Pistole beraubt worden:

    Emeutes à Anderlecht: comment une arme de service a pu être dérobée?

    La police espère bien retrouver l’arme, l’enquête est en cours. (…..)

    https://www.lesoir.be/294085/article/2020-04-12/emeutes-anderlecht-comment-une-arme-de-service-pu-etre-derobee

  83. @ Johannisbeersorbet 13. April 2020 at 09:28

    Frauen, die sich einmal mit Schatzsuchenden eingelassen haben sind für mich für alle Zeiten absolut uninteressant. Gutes Aussehen, Qualitäten im Bett und selbst ein erhebliches Barvermögen können mich da auch nicht umstimmen.

    Das Problem ist nur: Wie will man das überprüfen? Zu Zeiten, in denen wild und durcheinander herumgevögelt wird, ist eine Nachverfolgung so gut wie unmöglich. Reine Glücksache 😉

Comments are closed.