Von AKIF PIRINCCI | […] Wäre es denkbar, daß der deutsche Staat über den Umweg des Staatfunks in einem Video muslimische oder schwarz-afrikanische, sich in ihrer fruchtbarsten Lebensphase befindliche junge Frauen lobpreist, die sich mit kackfrechen Gesichtern vor die Kamera hinstellen und frohlocken, daß sie sich haben sterilisieren lassen und diesen nicht mehr rückgängig machbaren Eingriff als Sieg über ihre natürliche Bestimmung feiern?

In solch einem Falle würde wohl Deutschland wegen Aufforderung zu einem rassistischen Do-it-yourself-Genozid aus dem internationalen Staatenbund ausgeschlossen werden.

Dieses Video existiert aber seit ein paar Wochen tatsächlich, und zwar auf der von Zwangsgebühren der Öffentlich-Rechtlichen finanzierten YouTube-Plattform “Funk”. Doch wenn Sie da einmal reinschauen, werden Sie einen klitzekleinen Unterschied zu dem oben Gesagten feststellen.

Richtig gemerkt, in dem vom deutschen Staatsfunk hergestellten Video “Kein Bock auf Kinder? So what!?” kriegen sich keine muslimische oder schwarz-afrikanische junge Frauen vor Begeisterung gar nicht mehr ein, daß sie sich das Heiligste, das eine weibliche Identität Prägendste haben wegoperieren lassen, sondern ganz zufällig deutsche.

Man muß dazu wissen, daß der Kinder-mach-Apparat der Frau und alles, was damit zusammenhängt, für den weiblichen Menschen das wahre und tiefste Ich darstellt. Die überwältigende Mehrheit der Frauen erachten selbst ihre Menstruation, die bisweilen mit Beschwerden und hygienischen und praktischen Problemen einhergeht, als eine geile Sache, weil dieser seit Urzeiten ehrfürchtig besungene Zyklus ihre weibliche Identität ausmacht. Und selbst unter den Frauen, die bewußt keine Kinder wollen, wird sich nicht einmal ein Promille finden lassen, die sich ein Leben ohne ihren “Tempel” vorstellen kann. Götter gibt es viele, aber nur Göttinnen können Leben gebären. Vorsichtshalber ist die Kommentarfunktion unter dem Video deaktiviert. Wohl aus Furcht, daß ein weiblicher Shitstorm-Tornado heraufziehen würde.

Man mag sagen, jeder so wie er will, und die ständig von der Wichtigkeit ihrer “Karriere” und von der Unwichtigkeit von dem, was ihre Partner von dieser grausamen Selbstamputation halten, schwafelnden Damen sehen auch nicht gerade so aus, als würde in ihren Köpfchen alles rundlaufen.

Aber darum geht es nicht. Es geht um den Reklame-Charakter des Filmes für die einheimische Frau, der in der Tat wie ein Aufklärungsstück vom Gesundheitsamt daherkommt, samt Kosten und psychologischen Nebenwirkungen des Eingriffs (vernachlässigbar).

“Gewollte Kinderlosigkeit bei Frauen ist eines der letzten Tabus” meint eine der Nicht-mehr-Frauen, wobei man den “Final Cut” des Lebens als so etwas wie die Einnahme der Pille verstehen soll.

Es ist ausgeschlossen, daß “Funk” jemals erlauben würde, einem Kopftuch-Mädchen oder einer Schwarzen dies offen und mit dem zufriedenen Lächeln einer Antilope-verdauenden Kobra in die Kamera zu sagen. Und wie gesagt, es geht nicht um das große Messer, mit dem die Deutschen aus ihrem eigenen Land über kurz oder lang herausgeschnitten werden sollen wie widerwärtige Tumore. Es geht auch bei “Kein Bock auf Kinder? So what!?” nur um einen von Tausenden Nadelstichen, an denen Deutschland ohne es selber zu merken, und wenn ja, unter Begleitung von donnernden Hurras! verbluten soll.

Es gibt einen entscheidenden Unterschied zwischen einer Verschwörungstheorie und einer richtigen Verschwörung. Beim Letzteren glauben alle, es handle sich um eine Verschwörungstheorie.

(Den kompletten sehr lesenswerten Artikel gibts nur auf der-kleine-akif.de)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

129 KOMMENTARE

  1. Der Mohammedanismus geht noch von einem selbstverständlichen Menschenbild aus.

    Es ist der Mann, der bestimmt und der verpflichtet ist, seine Gene möglichst weitreichend zu vermehren. Die vier Frauen haben einen ganz lustigen Hintergrund. Für den Mann soll während der Menstruation immer eine Frau als Acker bereit sein.

    Und die Aufgabe der Frau ist es, für die Nachkommenschaft zu sorgen. Deswegen ist auch im Mohammedanismus der wichtigste Teil einer Frau ihre Gebärmutter. Dort sitzt die „Ehre“ der Familie. Und der ganze Eunuchen Kult war ausschließlich genetisch bedingt, damit sich nur die Gene des rechtmässige Besitzers und Ehemanns verbreiten können.

  2. Den Weibern im Film hat man offensichtlich das Hirn mit dem Fleischhammer weichgeklopt und es ist vielleicht gar kein Fehler, wenn sowas keinen Nachwuchs in die Welt setzt! Zukunftsschancen aus Affghanistan müssen es trotzdem nicht sein!!

  3. Empathielose egoistisch-narzisstische Persönlichkeiten.

    Die Saat der 68er.

    Gegen das eigene Leben gerichteter Hass.

    Ich Ich Ich Ich….was anderes kennen diese Linksgrünen Wohlstandsschlampen nicht.

    Eine Schande für die Mütter die unser Land nach dem 2ten Weltkrieg wieder aufgebaut haben.

    Wenn die Trümmerfrauen gewusst hätten, was für eine Nestbeschmutzerbrut sich wenige Jahrzehnte später in Deutschland breit machen sollte, dann hätten die keinen Stein in die Hand genommen.

    Die Trümmerfrauen haben gearbeitet und Kinder groß gezogen, oftmals auch Waisenkinder deren Eltern im Krieg starben.

    Diese Nichtsnutzschlampen sollte man nach Afghanistan abschieben, wo sie in irgendeine Ziegenhütersippe zwangsverheiratet werden.

    Der Islam wird denen schon in ein paar Jahren beibringen was man in einem islamisch dominierten Deutschland von der Selbstbestimmung der Frau hält.

  4. Frauen, die offenbar noch nicht mal ihre Pubertät überwunden haben, lassen sich sterilisieren. Klar, eine drastische Maßnahme, der man nur wenig positives abringen kann. Z.B. sind sie allenfalls Fikifiki Ware für Musels, fallen als Ehefrau allerdings aus dem Beuteschema. Also fange ich mit der Frage an, welchem politischen Lager die „Mein Bauch gehört mir 2.0“ Generation angehört. Und da ist schnell Entwarnung angesagt. Ich vermute, das sind durchweg Grüne und Linke. Von daher: Fein Mädels, macht weiter so. Bei vielen Politikern hätte ich mir ähnliche Nicht-Gebärende gewünscht. Dann hätten wir jetzt ein Problem weniger. Wenn sie sich es dann doch noch mal anders überlegen sollten, dann kaufen sie sich halt ein Kind. Freie Farbauswahl bei stark eingeschränktem Stammbaum allerdings.

  5. Sollen sie mit ihrem Hedonismus glücklich werden. Sofern sie ihn sich überhaupt leisten können, denn oft genug enden solche „Karrieren“ recht prekär und -das deutet sich im Video bereits an- in neurotischen Therapiefällen. Weiterhin gilt: Es ist oft wirklich besser, wenn die eine oder andere verkorkste Blutlinie genetisch ohne großes Aufheben ausstirbt.

  6. Das sind genau die, die in 60-70 Jahren im Altenheimen hängen und auf Besuch warten. Selbst gefällt….

  7. Gottlob, ich habe es altersmäßig hinter mir,bevor ich heute solch eine junge was immer sie sind Schwängern würde, täte ich es mir verkneifen.

  8. Beim Video trauen sie sich nicht, das Daumen hoch- zu ‚runter-Verhältnis zu zeigen und sind zu filterblasig, um Kommentare zuzulassen. Aber hey, es liegt nicht an ihrer Angst, dass ihre Echokammer zerplatzen könnte, nein sondern „dass das ja eines der letzten Tabus heutzutage ist“.

    Das stimmt übrigens nicht, denn ich will mir unbedingt meine gesunden Beine amputieren lassen, aber alle Ärzte zögern leider noch die nötige Operation vorzunehmen. Dabei ist Laufen total anstrengend, wozu gibt es diese elektrischen Rollstühle? Ich hab mir das schon immer gewünscht, aber werde bei meinem Wunsch von allen diskriminiert! DAS ist eines der letzten Tabus heutzutage, ARD und FUNK, bitte übernehmen sie!

    PS sexy Weiber, wirklich ’schade‘ dass die sich nicht weitervermehren wollen! :‘-))

  9. Dieser weiblichen selbsternannten „Avantgarde“ muss wohl klar geworden sein, dass ihre Dekadenz bereits so weit fortgeschritten ist, dass nichts mehr vorhanden ist was noch lohnen würde, an Kinder weitergegeben zu werden.
    Völkersterben von seiner schönsten Seite?

  10. Eine Gesunde Junge Frau zu Sterilisieren muss auch ein Arzt erst einmal vor seinem Gewissen Verantworten.
    Eine Gesellschaft die das unwiedersprochen abzeptiert hat Fertig.

  11. Ich finde die Frauen in dem Video sehen aus wie Lesben. Die würden auf natürlichem Weg sowieso keine Kinder gebären. Falls eine hetero-, oder bisexuelle Frau dabei sein sollte. Würde mich von denen keine ins Bett (oder sonst wo hin) kriegen.

  12. Gibt es denn kein griechisches Wort dafür, wenn man sich aus lauter Vernunft selbst ins Bein schießt? Immerhin, das ist eines der wenigen selbstkorrigierenden „Probleme“, die wir haben. Wer meint, die Welt retten zu müssen, indem er/sie sich selbst bzw. seine eventuelle Nachkommenschaft subtrahiert, der stärkt nur diejenigen, die dem nicht zustimmen. Wer nicht einmal die Ironie davon begreift, den mag ich auch nicht bedauern. (Was nicht heißt, daß Überbevölkerung kein Problem ist, sondern nur, daß die rücksichtslosen Karnickler eben nicht freiwillig damit aufhören.)

  13. Jetzt haben sie die große linksgrüne Schnauze mit ihrem nichtsnutzigen Geschwätzstudium und in der Menopause so einsam und ohne Lebensinn bekommen sie die Krise und werden Kanzlerin!

  14. was für eine Erleichterung zu wissen, dass sich diese Damen oben im Film nicht fortpflanzen wollen, eine noch bessre Nachricht wäre, wenn sich diese Weiber, auch noch für den Rest ihres irdischen Daseins freiwillig in einem tiefen lichtlos dunklen Keller aufhalten würden

  15. Mic Gold 21. April 2020 at 20:55

    Sollen sie mit ihrem Hedonismus glücklich werden. Sofern sie ihn sich überhaupt leisten können, denn oft genug enden solche „Karrieren“ recht prekär und -das deutet sich im Video bereits an- in neurotischen Therapiefällen.

    Und leben dann noch Mitte 40 in der WG im Prenzlberg, weil der Freelancermüll für die Taz knapp über Hartz IV liegt…..

  16. Der Malocher stirbt mit Punktlandung Renteneintritt!
    Der Alt Hippie liegt mit 88 Jahren auf der Intensiv Station und wird zu 600€ am Tag,
    Künstlich Beatmet.
    Mädchen lassen sich Sterilisieren,.
    Der Nanny Staat ist für alle da….

  17. ARD/ZDF ? Von GEZ bezahlt ? Wurde deshalb das Verbot von Werbung für Tötung (aka Abtreibung) per Gesetz gelockert ?

    Damit solche Gestalten im ÖR (wenn auch Online) und damit viel schlimmer, weil hier die richtige „Zielgruppe“ erreicht wird, jetzt sowas sagen dürfen ????
    Als H-Hanseat und Preusse ist Bayern ja nicht so meine Heimat, aber langsam wünsche ich mir den Strauss. Dabei bin ich erst 83 geboren 😉

    Jetzt weiss ich auch warum man Familienministerin Schröder abgesägt hat. Genau so wie den Verfassungsschutzpräsidenten. Alles was nicht passt wird eliminiert.

  18. Ich wollte gerade mal schauen ob BlumenstraußwerferIx Susanne Henning-Wellsow kinderlos ist und sie hat sogar ein Pflichteinzelkind aber da fiel etwas auf:

    Ihr Vater ist plötzlich nicht mehr Berufssoldat der NVA gewesen sondern nur „Wehrpflichtiger“ und dann LKW-Fahrer und die Mutter Standesbeamtin.

    Das las sich im Februar, als FDJ-Merkel aus dem afrikanischen Kral die Abestzung Kemmerichs befhal und für Coronazis keine Zeit hatte, noch ganz anders, da war der Vater NVA-Hauptmann, also klassischer Wehrdienstrang…..

    Warum hat die Kommunistin nun ihre Vita frisiert?

    Macht es öffentlich, wie SED-Kommunisten beim Lügen erwischt werden wie pädophile SPD-Politiker beim 1. Staatsexamen!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Susanne_Hennig-Wellsow

    Susanne Hennigs Vater leistete seinen Wehrdienst in der NVA ab und arbeitete in der Folge als Lastwagenfahrer und Polizist.[1] Ihre Mutter war zu DDR-Zeiten als Standesbeamtin täti

  19. Ich wollte gerade mal schauen ob BlumenstraußwerferIx Susanne Henning-Wellsow kinderlos ist und sie hat sogar ein Pflichteinzelkind aber da fiel etwas auf:

    Ihr Vater ist plötzlich nicht mehr Berufssoldat der NVA gewesen sondern nur „Wehrpflichtiger“ und dann LKW-Fahrer und die Mutter Standesbeamtin.

    Das las sich im Februar, als FDJ-Merkel aus dem afrikanischen Kral die Abestzung Kemmerichs befhal und für Coronazis keine Zeit hatte, noch ganz anders, da war der Vater NVA-Hauptmann, also klassischer Wehrdienstrang…..

    Warum hat die Kommunistin nun ihre Vita frisiert?

    Macht es öffentlich, wie SED-Kommunisten beim Lügen erwischt werden wie pädophile SPD-Politiker beim 1. Staatsexamen!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Susanne_Hennig-Wellsow

    Susanne Hennigs Vater leistete seinen Wehrdienst in der NVA ab und arbeitete in der Folge als Lastwagenfahrer und Polizist.[1] Ihre Mutter war zu DDR-Zeiten als Standesbeamtin tätig

    Hier der Eintrag vor Ramelows Machtergreifung:

    “Hennig wuchs in der DDR als Tochter eines Hauptmanns der NVA auf, ihre Mutter arbeitete im Ministerium des Innern.[1] Sie schloss ihr Abitur 1996 am Erfurter Sportgymnasium ab. Von 1984 bis 1999 war sie Leistungssportlerin im Eisschnelllauf. 1996 begann Hennig an der Universität Erfurt ein Studium der Erziehungswissenschaften………

  20. „Der Verlust des Schamgefühls –
    ist das erste Anzeichen für beginnenden Schwachsinn!“
    SIGMUND FREUD

  21. @Eurabier 21. April 2020 at 21:45

    Vorher stand es drin. Innenministerium bedeutet Stasi. Darum wurde das Profil gesäubert.

  22. Wahrscheinlich ist es für die nun nicht mehr zur Welt kommenden Kinder dieser Pervertierten besser so.
    Kein Kind hat solche wohlstandsverwahrlosten emphatielosen Mütter verdient!
    Diese Abnormen werden im Alter durch Einsamkeit bestraft werden.
    Denn wer ausser dem eigenem Fleisch und Blut wird sich um die älter werdenden Eltern liebevoll kümmer und diese beschützen?

  23. @Eurabier 21. April 2020 at 21:45

    In der DDR mußte man den beruf der Eltern angeben. Das wurde ins Klassenbuch eingetragen. Stasi hat aber niemand gesagt. Dafür stand eben Innenministerium oder sowas.

  24. Gott sei Dank , kann ich da nur sagen , ersparen Sie uns Allen Ihre eigene Brut . Ich hoffe es gibt noch viele Verhaltensgestörte, die es Nachahmen .
    Wie sagte schon Darwin , wer sich in der Natur falsch verhält , wird gefressen oder stirbt aus .

  25. Was steckt dahinter?
    Schon vor etlichen Jahren wurde uns eingehämmert, dass nur verantwortungsvolle Bürger auf Nachwuchs verzichten würden. Wer mehr als zwei Kinder hatte, wurde schon schief angesehen.
    Der Slogan damals:
    Soll ich etwa in dieser schrecklichen Zeit Kinder in die Welt setzen? Soll ich Kinder gebären, damit diese den Atomtod (durch Atomraketen) sterben. Soll ich Kinder gebären, damit diese anschließend als Arbeitslose ihr Leben fristen? (So meine Nachbarin). Nur verantwortungsvolle bzw. intellektuelle Bürger zeugten nicht mehr als zwei Kinder. (Das Dilemma von den ehemals verantwortungsvollen Mitmenschen wohnt nun heute neben mir. Nur ein Kind, das auch noch weit weg wohnt. Freunde und Bekannte zumeist umgezogen oder verstorben und so gehen mir diese vormals so schlauen und verantwortungsvollen Menschen, weil vereinsamt, auf den Keks.
    Ich habe mehr als drei Kinder und galt damals als hoffnungslos unverantwortlich bzw. asozial. (Was machst Du sonst noch so abends?)
    Es ging also schon immer darum, dass wir Deutsche uns nicht mehr vermehren sollen. Diese Lücke wird nun gefüllt mit „Flüchtlingen“ und was man sonst noch alles daunter zählt. Diese werden nicht ermahnt keine Kinder zu zeugen.
    Was also steckt dahinter?

  26. Bei diesen „Frauen“ ist es sogar besser so…jetzt noch eine Burka drüber und gut is!

  27. @ Eurabier 21. April 2020 at 21:50
    „Sie schloss ihr Abitur 1996 am Erfurter Sportgymnasium …
    begann Hennig an der Universität Erfurt ein Studium der Erziehungswissenschaften…

    kann mich bitte jemand aufklaeren, was ein spochtgymnasium in der „ddr“ war ?
    – zugangsvoraussetzungen, leistungs/pruefungsfaecher, allg hs-reife ?
    – bes. ausrichtungen wie zb schwimmen, schach, motorsport etc. moeglich ?

    – hat die genossin ihr studium mit einem DDR-hochchuldiplom abgeschlossen ?
    – wurde das hochschul-diplom in der brd als hochschul-diplom anerkannt ?
    – welche taetigkeiten (nicht positionen) hat sie mit ihrem diplom bekleidet ?

  28. Zum Artikelbild oben:

    Wenn die drei Damen zusammenlegen, reicht es dicke für eine Monobraue!

  29. Aber, aber Akif! So ist das nicht, sondern so:

    Integration von Flüchtlingen – eine langfristig lohnende Investition
    Von Marcel Fratzscher und Simon Junker, DIW, 24.10.2015
    https://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.518252.de/15-45-4.pdf#

    Diese Koryphäe empfiehlt auch Euro-Bonds. Er „spricht zu uns“, wo?
    Bei Gabor Steingart.
    https://news.gaborsteingart.com/online.php?u=VeAbaJB4320

    Sowohl der als auch sein Redner haben noch nicht mitgekriegt, daß gerade in den letzten Wochen die EU täglich ihre Überflüssigkeit beweist. Es machte nämlich nicht nur Deutschland einen „Alleingang“, sondern alle EU-Staaten. Warum? Weil die Corona-Krise nur im Alleingang angegangen werden konnte. Wer auf Frankreichs Bürokratie gewartet hätte, die auf dem Umweg über Brüssel auf die Deutschen gefallen wäre, der wäre nicht mit vergleichsweise (!) wenigen Toten davongekommen.

  30. Ein Spiegel der heutigen Zeit: Ich, Ich, Ich ….

    Totale Egoisten, selbstherrlich und überheblich.

    Im gleichen Atemzug aber fordern die halbe Welt zu Verköstigen.

  31. Wenn es dann doch Kindet_Innen gibt, dann heißen die so: Konfirmanden 2020 Bad Oldesloe ein kleiner Auszug: Jidka Anna Magdalena Hansen, Mimi Filine Rieken, Shari Brüchmann, Finn Frederick Richard Brockmöller (geb. Köthke), Anjali Renée Steglich, Maybritt Pardun, Emme-Penelope Elix, Lilly Marlen Wittig, Kresten Thore Bork, Luna Tiffany Frida Götze, Kjell Krey, Lennart Noel Schächterle, Malo Schmoock …

  32. +++ Dissertation: Rückatmung von Kohlendioxid bei Verwendung von Operationsmasken als hygienischer Mundschutz an medizinischem Fachpersonal | https://mediatum.ub.tum.de/doc/602557/602557.pdf +++

    Fazit: Längeres Tragen einer solchen Maske führt zu Müdigkeit, schneller Atmung, Herzrhytmusstörungen, Konzentrationsschwäche und schlechter Feinmotorik. Also wer jetzt länger mit solch einem Merkelmaulkorb rumrennt, der MERKELt ganz schön aus. Vermutlich sind die Schäden dadurch gar größer, als durch Corona selbst.

  33. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 21. April 2020 at 20:51
    Empathielose egoistisch-narzisstische Persönlichkeiten.
    Die Saat der 68er.
    Gegen das eigene Leben gerichteter Hass.
    ———-
    Die Frauen, im Video, huldigen einem Todeskult.

  34. Bei aller Häme: Das Video kann einen wirklich fertig machen. Sowas trauriges. Zumal das einfach nur arme Mädchen sind, die sich den Kram ganz sicher nicht selbst ausgedacht haben, sondern ihn sehr wahrscheinlich vom ersten „Girls Day“ in der sechsten Klasse an permanent und täglich reingehämmert bekommen haben. Denn wie Akif schon schreibt: Es gibt genügend Frauen, die keine Kinder wollen, aber die würden sich in den seltensten Fällen sterilisieren lassen. Und in dem Alter schon dreimal nicht.

    Das hier ist mehr so die Fraktion: Selbstmord für das Klima! Was mir mal wieder auffällt, ist die mit dem tättowierten Hals. Nichts gegen Tättowierungen, aber das hat dann schon weniger den Aspekt der Ästhetik, sondern mehr das Gegenteil davon im Sinn. Selbstabschaffung par excellence, kann einem leid tun.

    Dagegen habe ich gerade zum ersten mal die neue Werbung für die „Porta“ Möbelhäuser gesehen, die ich sehr zum Lachen fand und die perfekt in dieses Thema hier passt 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=Eg4py8lcwTo

    (Die elf dislikes kommen wahrscheinlich von „FUNK“-Redakteurinnen…)

  35. Sehr geehrter Herr P.,

    Lassen Sie einfach einmal die Räucherei, damit Sauerstoff an Ihr Gehirn gelangen kann!!!!

  36. Es kann nicht sein, dass das deutsche Zwangsbezahl TV so weitermachen darf wie bisher.
    Wer kritisiert es? Niemand?
    Viele kluge Geister hier, aber niemand, der der Merkel ……

  37. lorbas 21. April 2020 at 22:31

    Wenn es dann doch Kindet_Innen gibt, dann heißen die so: Konfirmanden 2020 Bad Oldesloe ein kleiner Auszug: Jidka Anna Magdalena Hansen, Mimi Filine Rieken, Shari Brüchmann, Finn Frederick Richard Brockmöller (geb. Köthke), Anjali Renée Steglich, Maybritt Pardun, Emme-Penelope Elix, Lilly Marlen Wittig, Kresten Thore Bork, Luna Tiffany Frida Götze, Kjell Krey, Lennart Noel Schächterle, Malo Schmoock …

    Schantalismus vom Feinsten!

  38. So weit liegen Fr. Merkel und Fr. Ditfurth und die anderen 68er gar nicht auseinander.
    Verbiesterte Weiber ohne Kinder im Alter, für jeden Hass gegen ihre Umgebung zu haben.

  39. Jetzt hab‘ ich das Video 5x angesehen – aber ich finde die Stelle mit den „Frauen“ nicht!

  40. Ein Regierungschef ohne Kinder…
    Was soll dabei rauskommen?
    Welche Interessen hat so eine Person an der Zukunft seines Landes

  41. Was für ein dümmliches Video… und so unsympathische Darstellerinnen. Und dann der Verweis auf das Video von Frauen, die abgetrieben haben… einfach nur übelstes, peinliches framing. Unlogisch, wirr, gestört… leider wirkte es für mich so, als litten die Frauen an irgendwelchen psychischen Störungen. Diese Angst und der Ekel vor Schwangerschaft und Kindern… das ist ja schon pathologisch.

    Aber noch gibt es in D ja glücklicherweise keine Zwangssteri, also sollen doch alle anderen machen, was sie wollen… ist vielleicht auch nicht arg schade drum.

    Na, dann macht mal alle schön Karriere in euren ach-so-wichtigen Bereichen (oder sollten die alle etwa mathematische / naturwissenschaftliche oder sonst wie nützliche Fächer studieren?)! Viel Spaß!

    Die Gefahr sehe ich allerdings darin, daß dann im späteren Alter alle in die Flüchtlingshilfe wollen oder sich gleich auf ein leistungsloses Leben als kinderlose Politikerin stürzen…

  42. +++ Outshined 21. April 2020 at 22:46

    Dagegen habe ich gerade zum ersten mal die neue Werbung für die „Porta“ Möbelhäuser gesehen, die ich sehr zum Lachen fand und die perfekt in dieses Thema hier passt ?
    https://www.youtube.com/watch?v=Eg4py8lcwTo
    (Die elf dislikes kommen wahrscheinlich von „FUNK“-Redakteurinnen…)
    +++
    Klasse! :O)

  43. Ich denke, zuerst sollte der Bundeshosentrampler die Impfung an sich selbst verköstigen..und zwar täglich.

    @DemonRide
    Bin etwas angeschlagen…ich schaue Morgen!

    🙂

  44. So sind aber einige Mädels heutzutage unterwegs. Meist aus linksliberalen und atheistischen Familien kommend. Klar schieb ich als stolzer Ustasa Hass auf solche drecksgören ihr Verräterinen soll euch der schwarze judas wieder gebärfähig machen und euch paar Kinder bescheren ihr undankbaren Denunziantenkeulen pfui für germoney und eure eigenen Mütter

  45. Weil ich die Story ganz lustig fand habe ich mir auf der erwähnten A.P.Seite die längere Version angeschaut.Keine Ahnung ob es Zufall ist-unter dem Artikel gibt`s eine Werbung `Schrei nach Liebe`für Liebesromane.Eine richtig süsse Maus mit megageiler Figur macht die Werbung zum Hingucker.Rechts,links davon gab`s auch noch Werbung-wofür hab ich schon beim lesen vergessen…Warum ich es erwähne:die 3
    Larven die da von Kinderlosigkeit träumen-mittig okay,jeder hat mal 2 Promille…aber rechts,links…mal ehrlich,welcher Kerl kann sich sowas als Mutter seiner Kinder vorstellen.Also wofür die OP`s-Autos ohne Fahrgestell brauchen auch keine Räder!Was das von A.P. geschilderte Problem betrifft ,wenn so süsse Mäuse wie die Werbeschnecke die Fortpflanzung verweigern…ja dann,und nur dann würde ich damit beginnen mir Sorgen zu machen…Bleibt last but not least noch die gar nicht so unwichtige Frage…War die Werbeplazierung Absicht oder doch nur Zufall…

  46. Die Mädels sind nun mal genetische Sackgassen.
    Und damit folgen auch sie ihrem genetischen Programm, welches ihnen nicht erlaubt, sich fortzupflanzen.
    Die Gene bestimmen deinen Charakter, deine Intelligenz, deine Krankheiten und deine Lebenserwartung.
    Das wird viel zu sehr vernachlässigt, weil es in Deutschland sofort nach Rassenlehre riecht.
    Unsere derzeitige De-gen-eration hat auch mit dem Verlust vieler „Heldengene“ im letzten Jahrhundert (1914-18 und abermals 1939-45) zu tun.
    In der 68er Generation fehlen eben die Nachkommen der Tapferen, die im II. Weltkrieg früh und zu jung gestorben sind.
    Die deutschen Dichter und Denker und manch edles Adelsgeschlecht und edle bürgerlichen Familien sind dann eben ausgestorben, bzw. wurde verheizt.
    Ist aber alles Rassismus, nicht länger drüber nachdenken.

  47. Ich finde kinderlose Menschen dürfen mit der nächsten Generation nichts zu tun haben dürfen, keinen Vorteil aus ihnen ziehen, keine Geschäfte mit ihnen machen, nichts an, durch, mit ihnen verdienen. Die Kinderlosen haben es sich leicht gemacht im Leben, haben sich keinen Geburten ausgesetzt, kein Blut vergossen, das eigene Leben nicht in die Wagschale geworfen. Dafür sollten diese Schmarotzer und Schmarotzerinnen nicht noch belohnt werden.

  48. kann mich bitte jemand aufklaeren, was ein spochtgymnasium in der „ddr“ war ?
    – zugangsvoraussetzungen, leistungs/pruefungsfaecher, allg hs-reife ?
    – bes. ausrichtungen wie zb schwimmen, schach, motorsport etc. moeglich ?
    —————
    Die Eltern mussten Arbeiter oder Bauern sein. Wer einen intellektuellen Hintergrund hatte musste länger bei der NVA dienen bzw. sich als Feldarbeiter in der LPG verdingen. Wichtig war die Ideologie, die musste man im Schlaf auswendig können. Das Bildungssystem beim Erich war aber nicht grundsätzlich schlecht. Im Sportgymnasium wurde wohl auch gedopt wie bei Kathrin Krabbe (Neubrandenburg) und bekam Pickel. Ich will den Link nicht setzen, bitte selber nachschauen.
    Ich empfehle den Film „Der Turm“. Der erklärt vieles.

  49. @Bin Berliner 21. April 2020 at 23:17

    Keinen Streß, laß Dir Zeit!
    „Bin etwas angeschlagen“
    Hoffentlich nix schlimmes…?

  50. seelische unruhe, blaehungen, schlafstoerungen, corona-overflow ?

    “Alle zwei Minuten könnte man eine Sternschnuppe sehen”,
    erklärte Ulrich Köhler vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR).
    Vor allem in der Nacht zum Mittwoch könnten Sternschnuppen-Liebhaber
    auf ihre Kosten kommen, da erreicht der Lyridenstrom sein Maximum.“
    HAttps://www.rnd.de/wissen/lyriden-im-april-2020-gute-sicht-auf-sternschnuppen-in-der-nacht-auf-mittwoch-4MJCKTSNIHHLQH4FOQQMU2T2IA.html

    @ mssrs. brecher, brasil: > vorher duschen !

  51. Rein optisch entsprechen diese „Frauen“ meinem schon mehrfach bestätigten Vorurteil von linksgrünen Kampfemanzen wie man sie typischerweise in den angesagten Stadtteilen deutscher Metropolen wie Berlin oder Köln antrifft. Sie sind jung, leben absolut vegan, sind üppig tätowiert, gecuttet und gepierct, Rasta- oder Sidecut-Frisur, punkiger second-hand Kleidungsstil, entweder studieren sie oder sie arbeiten in einem hippen Store, wohnen citynah, vorzugsweise in Altbauwohnungen. Eines haben diese „Frauen“ alle gemeinsam: Sie wollen unbedingt „anders“ sein. Hauptsache crazy und strange und möglichst weit außerhalb der Norm. Für sie ist nichts schlimmer, als „normal“ zu sein.

    Für mich sind sie nichts weiter als Opfa ihres selbstauferlegten strangen Lifestyles. Nichts von dem was sie sagen und keines ihrer Tattoos oder ihr gesamtes Verhalten kommt für mich natürlich rüber. Es wirkt aufgesetzt um der gewünschten Rolle des unbedingten Andersseins zu entsprechen.

  52. Demon Ride 1212 21. April 2020 at 23:44

    @Bin Berliner 21. April 2020 at 23:17

    Keinen Streß, laß Dir Zeit!
    „Bin etwas angeschlagen“
    Hoffentlich nix schlimmes…?

    ____________________

    Danke Dir! Och, nix schlimmes, ne kleine Grippe vielleicht 😉

    Schaun ma mal..

  53. yps 21. April 2020 at 23:08
    die neue Werbung für die „Porta“ Möbelhäuser gesehen, die ich sehr zum Lachen fand und die perfekt in dieses Thema hier passt ?
    https://www.youtube.com/watch?v=Eg4py8lcwTo
    —-
    genial, endlich mal lustige Werbung.
    —-
    Frauen, die keine Kinder wollen, haben alle Merkel als Vorbild. Uschi wäre in dem Fall doch besser gewesen.

  54. Jens Eits 21. April 2020 at 23:53

    Rein optisch entsprechen diese „Frauen“ meinem schon mehrfach bestätigten Vorurteil von linksgrünen Kampfemanzen wie man sie typischerweise in den angesagten Stadtteilen deutscher Metropolen wie Berlin oder Köln antrifft.
    ——–
    Diese Hexen triftt man auch in Hamburg. Univiertel, „Schanze“, St. Pauli. Ich frage mich immer welcher Typ zahlt denen die Miete?

  55. Jens Eits 21. April 2020 at 23:53

    Für sie ist nichts schlimmer, als „normal“ zu sein.
    ————–

    „Rechts“ zu sein oder was sie dafür halten ist wahrscheinlich für sie noch schlimmer.
    Das sind Vertreterinnen einer dekadenten, linksextremen Subkultur, die im Jahre 2020 mit Hilfe der Medien die Meinungshoheit in diesem Land hat.

  56. OT (Mhmmmmm…)

    London’s Opening Ceremony Gets Rave Reviews; NBC, Not So Much

    The London Olympics are in full swing, after an opening ceremony Friday that was chock-full of historic and cultural imagery drawn from Britain’s past. Critics are gushing over Queen Elizabeth’s role in the spectacle — along with James Bond. But there is room for debate — especially among viewers here in the U.S.

    As Eyder wrote last night, NBC came under fire for tape-delaying the event — and doing very little to help itself with the extra time the network gained to prepare its special coverage.

    [..]

    https://www.npr.org/sections/thetorch/2012/07/28/157529504/londons-opening-ceremony-gets-rave-reviews-nbc-not-so-much

    Hier die Bilder zum besseren Verständnis:
    https://twitter.com/OOOOOOOhlife/status/1252072721506349056

    Wie sollte man das damals auch deuten…hat was, oder? 😉

  57. Stefan Cel Mare 21. April 2020 at 20:58

    „Lächeln einer Antilope-verdauenden Kobra“

    Du spinnst doch, Akif.
    ————————————
    Ne nee Cel Mare, finde ich total passend! Kann ich mir vor meinem inneren Auge gut vorstellen: Genau soooo selbstgefällig lächeln diese Psychopathinnen in sich hinein!!

  58. Jens Eits 21. April 2020 at 23:53

    Eines haben diese „Frauen“ alle gemeinsam: Sie wollen unbedingt „anders“ sein. Hauptsache crazy und strange und möglichst weit außerhalb der Norm. Für sie ist nichts schlimmer, als „normal“ zu sein.

    Besser kann man es nicht zusammenfassen. Ich wohne jetzt seit über zehn Jahren in Köln, aber so auf den Punkt konnte ich es bis heute selbst nicht formulieren.

  59. Heisenberg73 22. April 2020 at 00:09

    Jens Eits 21. April 2020 at 23:53

    Für sie ist nichts schlimmer, als „normal“ zu sein.
    ————–

    „Rechts“ zu sein oder was sie dafür halten ist wahrscheinlich für sie noch schlimmer.
    Das sind Vertreterinnen einer dekadenten, linksextremen Subkultur, die im Jahre 2020 mit Hilfe der Medien die Meinungshoheit in diesem Land hat.
    #####################################################
    Nein, nein und nochmal nein!!! Habe heute Abende wieder Hoffnung geschöpft. Mein eigen Fleisch und Blut hat nicht gemault, als ich meine Meinung kundtat. Ich glaub’s immer noch nicht – ich kann’s nicht mal im entferrntesten fassen!??! Es gibt noch eine kleine latente Resthoffnung. Er ist genau jetzt wie ich ein Verschwörungstheorektiker, der tatsächlich noch denkt – ein Wunder – zwei Wunder – Jejowa … . Habe gerade vernommen, dass immer mehr aus seinem Bekanntkreis sich tatsächlich eigene Gedanken machen – und noch ein Wunder wie mir scheint! ET nicht nur nach Hause telefonieren – nein – die Hoffnung – sie lebt noch. Ich glaub’s noch nicht. Aber — die Hoffnung — sie stirbt zuletzt — wenn es ans Eingemachte geht. Ich wünschte noch teleonisch eine schönen Abend! Es gibt vielleicht noch das eine oder andere gut nachdenkende w.bl.ch. W.s.n oder auch nicht!?!?!? Ich weiß es nicht.

  60. Bin Berliner 21. April 2020 at 23:55
    Danke Dir! Och, nix schlimmes, ne kleine Grippe vielleicht
    Schaun ma mal..

    ———–

    Corona?

  61. @Charles Bruler 21. April 2020 at 20:43

    „Deutsche Frauen ohne Kinder sollten keine Rente vom Staat bekommen“
    Das sollte aber um Deutsche Männer ohne Kinder erweitert werden!
    Wer die Alimente nicht zahlt gilt als Kinderlos.

  62. Nun sind sie halt da:
    Von kleinen Mädchen, die sich rasieren müssen
    20.04.2020 | Ramin Peymani (Christ a. d. Iran, FDP)

    Nach wochenlangem Tauziehen und einiger Verzögerung durch die Corona-Krise ist die erste Gruppe unbegleiteter minderjähriger Ausländer in Deutschland gelandet. 47 Kinder und Jugendliche kamen am Samstag in Hannover an, 43 Jungen und vier Mädchen. Es werden noch viele Flüge folgen. Rund 1.500 weitere junge Migranten warten in Griechenland auf ihre Abreise. Allerdings haben bisher nur Deutschland und Luxemburg Fakten geschaffen, während acht weitere EU-Staaten und die Schweiz lieber noch abwarten. Gemeinsam hatten sich die elf Länder als „Koalition der Willigen“ Anfang März auf die Aufnahme von rund 1.600 Kindern und Jugendlichen geeinigt. Und so wird Deutschland, das darf man heute bereits prognostizieren, am Ende mehr als die zugesagte Zahl von 350 unbegleiteten minderjährigen Ausländern aus Griechenland aufnehmen.

    (:::)

    Zurück zu den „UMAs“: Erinnern Sie sich noch an die offiziellen Stellungnahmen aus dem März?
    Die meisten unbegleiteten Minderjährigen in den griechischen Lagern seien Mädchen, hieß es damals – eine offenbar bewusst verbreitete Unwahrheit

    Gerne frische ich Ihr Gedächtnis auf. Damals sprachen sämtliche Medien davon, es handele sich um die Aufnahme „besonders schutzbedürftiger Kinder“. Natürlich sind Kinder schutzbedürftig, und wer wollte ernsthaft bestreiten, dass die in elenden Verhältnissen griechischer Lager hausenden Kinder des besonderen Schutzes bedürfen? Allerdings machte noch eine andere Botschaft die Runde: „Die meisten von ihnen seien Mädchen“, ließ etwa der Tagesspiegel sein Publikum wissen. Grundlage der Darstellung war eine nach Mitteilung der Regierungskoalition in Umlauf gegangene und von nahezu allen Leitmedien übernommene Agenturmeldung.

    Am vergangenen Samstag konnte sich nun jeder davon überzeugen, dass dies eine Unwahrheit war, die vermutlich bewusst verbreitet wurde, um die Maßnahmen in Zeiten einer um sich greifenden Pandemie besser „verkaufen“ zu können: Mehr als 90 Prozent der „UMAs“ waren Jungs, alle offenbar neu eingekleidet, einige gar frisch rasiert, wobei es sich Aktivisten vor Ort wohl nicht hatten verkneifen können, auch ACAB-Sweatshirts zu verteilen.

    (:::)

    Zur aktuellen Realität gehört, dass junge Mädchen weinend in griechischen Lagern zurückgelassen werden, weil man ihre arbeitsfähigen Brüder lieber nimmt. Diese Bilder zeigt man uns nicht so gerne. Es werden weitaus schmerzlichere Szenen folgen, wenn Europa erst einmal selbst ums wirtschaftliche Überleben kämpft. Ob dann auch Journalisten und Aktivisten begreifen, was sie angerichtet haben?
    https://peymani.de/nun-sind-sie-halt-da-von-kleinen-maedchen-die-sich-rasieren-muessen/

    ICH HABE LETZTEN SAMSTAG SELBER DIESE VIDEOS
    GESEHEN und mich gewundert, auch in einem
    Kommentar geschrieben, warum das Mädchen nicht
    mitdürfe. Die MSM scheuten sich nicht, unkommentiert
    diese Ungerechtigkeit zu verbreiten, als wär sie ok.

    Eine Jugendliche(Kopftuchmädchen) fing bitterlich an zu weinen, als sich der Minibus mit ihrem Bruder in Bewegung setzte. „Ich bin froh, dass sie ihn aus dieser Hölle hier rausschaffen“, sagt die Schwester unter Tränen. Sie weine aus Freude für ihren Bruder, aber auch weil sie jetzt alleine zurechtkommen muss.
    (RTL-Link im Artikel von Peymani)

    ++++++++++++++++++++++++

    Im TV bettelt unoflüchtlingshilfe.de um
    Spender, die 10€ im Monat geben u. eine
    Org für Kinder will 5€ pro Monat von einem
    Spener haben. Araber- u. Negerkinder
    mit Kulleraugenjammergesicht sollen unsere
    Brieftaschen öffnen. Da gebe ich lieber eine
    Futterspende ins örtl. Tierheim meiner Stadt.

    Noch eine Bettelorg: Kadidja(nach Erbschleicher
    Mohammeds 1. Frau) weint schon seit
    2015 im TV – immer Baby geblieben – in den Armen
    ihrer Mutter Zuleyha um 9€ im Monat.
    +https://www.savethechildren.de/tv/?gclid=EAIaIQobChMIwpeyg8_66AIVF853Ch3YcAIeEAAYAyAAEgLAXfD_BwE

    Corona in Afghanistan
    Einfache Maßnahmen retten Leben
    Durch Aufklärung sowie Verteilung von Masken und Lebensmitteln können in Afghanistan viele Menschenleben gerettet und Kinder vor Ausbeutung geschützt werden

    Coronaprävention in Moria
    Aufklärung und Schutz für Geflüchtete auf Lesbos
    https://www.kindernothilfe.de/

  63. @ Mantis 22. April 2020 at 00:12

    Ich bekomme einen Anfall. Habe dort noch
    Verwandte mütterlicherseits. Nicht nur in
    Haasle, sondern im ganzen schwarzwälder
    Kinzigtal, nicht mit dem hessischen zu
    verwechseln. Ganz Deutschland ist schon
    islamisch u. negroid verwässert.

  64. brontosaurus 21. April 2020 at 22:00

    Wahrscheinlich ist es für die nun nicht mehr zur Welt kommenden Kinder dieser Pervertierten besser so.
    Kein Kind hat solche wohlstandsverwahrlosten emphatielosen Mütter verdient!
    Diese Abnormen werden im Alter durch Einsamkeit bestraft werden.
    Denn wer ausser dem eigenem Fleisch und Blut wird sich um die älter werdenden Eltern liebevoll kümmer und diese beschützen?

    Ich glaube, dass auch viele Frauen und Männer mit Kindern einsam sein werden. Unsere Gesellschaft bringt selbstverliebte Egomanen hervor. Was kümmert da das alte Mütterlein?

  65. Charles Bruler 21. April 2020 at 20:43

    Deutsche Frauen ohne Kinder sollten keine Rente vom Staat bekommen

    ———

    Warum sollte man dann Ihrer Meinung nach als Frau noch in die Rentenversicherung einzahlen?
    Wenn ich einzahle, möchte ich auch Rente haben…

  66. @ Mantis 22. April 2020 at 00:12

    NIE WÜRDE ICH EINE MUND-NASEN-MASKE
    TRAGEN, WORAN EIN MOSLEM MIT SEINER
    Ar…hand daran herumgefingert hat!!!

  67. WESHALB WOHL DEUTSCHEN PLÖTZLICH
    GEPREDIGT WIRD, HÄNDE MIT SEIFE
    ZU WASCHEN? Vermutlich sind die islamischen
    u. negriden Paßdeutschen u. Ausländer gemeint.

    Toilettenpapier gibt es wieder öfters zu kaufen. Wenn
    auch keine Auswahl mehr, sondern nur noch eine Sorte.
    Bei Aldi im Islamviertel sogar zweierlei Sorten. Doch Seife
    muß man mit der Lupe suchen.

    Seife als Allesbekämpfer

    Seife ist der Allrounder, wenn es um die Beseitigung von Krankheitserregern geht: Sie zerstört alle Viren, Bakterien und sogar einige Parasiten ab. Beim Desinfektionsmittel ist das anders, denn nicht alle Desinfektionsmittel helfen gegen alle Viren, so Sophie Stigler.

    „Nicht alle Desinfektionsmittel helfen gegen alle Viren. Seife hilft gegen alle Viren, auch Bakterien und sogar einige Parasiten.“

    Sophie Stigler, Deutschlandfunk-Nova-Reporterin

    Viren wie das Corona-Virus mit Desinfektionsmittel zu zerstören, funktioniert zudem nur, wenn das Mittel sehr hochprozentigen Alkohol enthält. Doch selbst dann müsste man die Viren richtig im Alkohol ertränken, damit sie kaputt gehen, sagt der australische Chemieprofessor Pall Thordarson.

    Dafür bräuchte man also relativ viel Gel oder Spray. Desinfektionstücher seien laut WHO für die Hände überhaupt nicht geeignet und bringen nicht mehr als das normale Abrubbeln mit Tüchern ohne Desinfektionsmittel, erklärt Sophie Stigler.
    Seife zerstört die Fetthülle der Viren

    Im Endeffekt tut die Seife bei der Virenzerstörung das, was sie sonst auch bei unseren Fingern macht: Sie beseitigt den fettigen Dreck. Auch das Coronavirus ist von einer fettigen Hülle umschlossen, die dann durch die Seifenmoleküle aufgebrochen wird. Das Virus platzt auf und geht kaputt.
    https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/seife-bringt-mehr-als-desinfektionsmittel

  68. Bei dem anstehenden Mondgottanbeterfressfest, welches nun ausführlich gefeiert werden darf, könnte ich mir durchaus auch einen kleinen (schon vorbereiteten xxxxxxxxxxx ) gelöscht durch MOD. vorstellen…stilvoll in Szene gesetzt, von einem Rechten – Nazi – Reichsbürger, mit blonden Zöpfchen, und einem Hang, zum Daumen nach oben zeigen…

    MOD: Auch wenn es Satire ist, bitte an die Mitleser bei den „Diensten“, im Kahane-Apparat und die vielen anderen Zuträger denken, die sowas „mißverstehen“………

  69. Inzwischen sind die Deutschen dermaßen
    paralysiert, daß die merkelgefälligen
    Medien ruhig mal ein wenig unter die
    Decke lugen lassen können, ohne daß
    es einen Volksaufstand geben würde:

    Die offenen Fragen bei den Corona-Todesfällen in Deutschland
    Stand: 21.04.2020

    In Deutschland sind bislang mehr als 4500 Corona-Infizierte gestorben. Doch führt das Virus auch tatsächlich zu deutlich mehr Toten in der Bundesrepublik? Bisher geben die Statistiken keinen Beleg für eine sogenannte Übersterblichkeit.

    Wie viele(wieviele) Menschen mehr als sonst wegen der Corona-Pandemie sterben, lässt sich für Deutschland bislang nur schwer beziffern. Das zeigen Anfragen der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in den Bundesländern.

    Zwar sind in Deutschland bislang mehr als 4500 Corona-Infizierte gestorben. Allerdings ist insbesondere bei sehr alten und stark vorerkrankten Menschen oft unklar, ob sie nicht auch ohne das Virus innerhalb eines bestimmten Zeitraumes gestorben wären…

    Die Gesundheitsverwaltung in Berlin teilte mit, dass in den letzten Wochen nur eine geringe Übersterblichkeit – also mehr Tote als gewöhnlich – festzustellen war. Sie sei wahrscheinlich primär auf Influenza, nicht auf Covid-19, zurückzuführen…
    https://www.welt.de/wissenschaft/article207394537/Uebersterblichkeit-oder-nicht-Zahl-der-zusaetzlichen-Todesfaelle-durch-Corona-unklar.html

  70. Maria-Bernhardine 22. April 2020 at 01:13
    @ Mantis 22. April 2020 at 00:12

    Ich bekomme einen Anfall. Habe dort noch
    Verwandte mütterlicherseits. Nicht nur in
    Haasle, sondern im ganzen schwarzwälder
    Kinzigtal, nicht mit dem hessischen zu
    verwechseln. Ganz Deutschland ist schon
    islamisch u. negroid verwässert.

    ———————————————

    Haslach im Kinzigtal! Dort ist das Heinrich Hansjakob-Museum, der Heimatschriftsteller des Schwarzwaldes! Habe ich schon besucht!

  71. Studie der TU München: Masken für Menschen mit Gesundheitsproblemen riskant

    (…..) Und auch gesundheitlich ist das lange Tragen von Mundschutz nicht nur förderlich. Bereits nach 30 Minuten Tragedauer kann es zu einem signifikanten Anstieg der CO2-Werte im Blut kommen, da die ausgeatmete Luft nicht so gut entweichen kann. Das ergab eine Studie der TU München im Rahmen der Doktorarbeit von Ulrike Butz: „Rückatmung von Kohlendioxid bei Verwendung von Operationsmasken als hygienischer Mundschutz an medizinischem Fachpersonal“. Dadurch kann es zu Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, Störungen in der Feinmotorik, unregelmäßigem Herzschlag und zu einem beschleunigten Atmen kommen.(….)

    https://www.welt.de/vermischtes/article207411143/Coronavirus-Woher-Sie-jetzt-einen-Mundschutz-oder-eine-Maske-bekommen.html

  72. johann 22. April 2020 at 03:16

    Mir bekanntes medizinisches Fachpersonal, welches stundenlang mit Masken arbeitet, hat derartiges nie berichtet.

    Hier sollen im Nachhinein die Kanzlerin ( „Bazillenschleuder“) sowie ihre Hofastrologen virologen, Viehdoktoren in der Bundesbehörde RKI und sonstige Schergen, zB in der Presse, rehabilitiert werden.

    „Die Getriebenen“ halt.

    im Rahmen der Doktorarbeit von Ulrike Butz:(…)

    Hochaktuell, da hat der Welt-Fuzzi aber lange buddeln müssen:

    Die Dissertation wurde am 29.11.2004 bei der Technischen Universität München
    eingereicht und durch die Fakultät für Medizin am 11.05.2005 angenommen.

  73. @ johann 22. April 2020 at 03:16

    …dies schrieben schon vor 2 Tg. einige hier. Die „Welt“
    hat wohl im PI-Kommentarstrang mitgelesen.
    „Welt“, „Bild“ usw. hätten dieses Wissen schon Tage vor
    der „dringenden Empfehlung“ bzw. Masken-Pflicht verbreiten
    müssen. Nun meint jeder Bürgermeister, er sei ein kleiner
    König u. könne dem Volk befehlen: „Vogel friß oder stirb!“

  74. @Mod

    Wollte es eigentlich auch gar nicht bringen..hatte kurz abgewogen, und zack…den Zonk 🙂

  75. @ Hans R. Brecher 22. April 2020 at 03:11

    Vor 15 Jahren, als mein Vater starb, war
    ich zuletzt in der Gegend. Ohne Auto ist
    es zu weit, nervig u. zu teuer von OWL* aus.

    +++++++++++++++++++++++

    *Ostwestfalen-Lippe

  76. KOMMENTAR ZUR MASKENPFLICHT
    Die Legende von den sinnlosen Masken
    .
    Wochenlang hatten unsere Politiker und die Berater der Bundesregierung vom Robert-Koch-Institut auf Pressekonferenzen und in Talkshow-Sesseln gehockt und gebetsmühlenartig eine Legende verbreitet.
    .
    Die Legende war die Behauptung, dass einfache Gesichtsmasken als Schutz vor Corona angeblich nutzlos seien und nicht gebraucht würden. Selbst die Kanzlerin warnte, Masken könnten bei falschem Gebrauch zur „Virenschleuder“ werden.
    (…)
    Und immer mehr Landesregierungen verlangen ab sofort das Tragen von Mund-Nasen-Schutz in Bus, Bahn und Geschäften.
    Dieser „Sinneswandel“ erhärtet leider den Verdacht, dass die Politiker zuvor nicht zugeben wollten, was offenkundig war: Die rechtzeitige Beschaffung der Masken, wie dies der Pandemieplan der Bundesregierung vorsieht, wurde schlicht versäumt.

    https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/kommentar-zur-maskenpflicht-die-legende-von-den-sinnlosen-masken-70193510.bild.html

  77. Die MASKENLÜGE. ist im kleinen genau dasselbe wie die KLIMALÜGE.
    Sehr informatives Beispiel wie die inkompetente reGIERung arbeitet

    (Ich bestreite den Klimawandel nicht, aber die anthropogene Ursache.
    siehe hierzu die wertvollen Beiträge von @ghazawhat)

  78. Heute ist Damenwahl im Nachtclub.
    Viel Spaß noch.

    LG @ jeanette & Maria Koenig.

    GN8
    😎

  79. VivaEspaña 22. April 2020 at 03:50

    Die „Maske“ ist aber nur sinnvoll, wenn garantiert jeder seine Maske nach Gebrauch anschließend bei 60 Grad wäscht. Und das natürlich mehrmals am Tag (Bus, Bahn, Supermarkt etc..). Das dürfte bei den meisten wohl nicht stattfinden………..

  80. johann 22. April 2020 at 03:56

    Genau deshalb propagiert das MRKL ja auch die „Alltagsmasken“, am besten genäht von KuffnuckInnen
    (TV-Bericht heute, keine Moschee offen zum Beten, soviel Zeit, da werden Masken genäht „wir wollen helfen“, Sender vergessen, wdr oder tagesschau24)

    Und warum ist das so?

    a) weil Mutti nur unser Bestes will

    b) weil es keine Masken gibt, und schon gar keine zum alten Preis im Cent-Bereich (Einweg, Wegwerf)

  81. STOFF- ODER OP-MASKEN SIND NUTZLOS,
    ES SEI DENN, ES WÄREN
    SPEZIALMASKEN FÜR ISOLIERSTATIONEN

    Letztgenannte wurden immer nur in geringen
    Mengen hergestellt u. selbst Maskenfan Drosten
    gibt zu, daß sie nicht für alle gut sind, sondern
    nur für regelmäßig geprüfte u. lungengesunde
    Menschen. Dies ist unmöglich für 83 Mio.
    Einwohner Deutschlands umzusetzen:

    DROSTEN: Es gibt natürlich viel kompliziertere, aufwendigere Masken für Spezialträger, also für bestimmte Berufsgruppen, die haben auch einen Eigenschutz. Aber diese Masken sind eigentlich nie in großer Zahl verfügbar gewesen. Die sind nicht so leicht so schnell zu produzieren, wenn ich das richtig weiß. Die sind übrigens auch nicht für jeden einfach so zu tragen. Sie müssen sich vorstellen, hier in der Medizin gibt es dann +++arbeitsmedizinische Voruntersuchungen für Mitarbeiter, die diese sehr sicheren Selbstschutzmasken in ihrem Berufsleben tragen müssen. Das kann längst nicht jeder, da müssen zum Beispiel vom Arbeitsmediziner +++Lungenfunktionsteste gemacht werden, wenn da ein Zweifel besteht. Und so etwas kann man nicht für die normale Bevölkerung empfehlen. Also sind wir bei einer anderen Art der Gesichtsmasken, oder auch Mund-Nasen-Schutz, und das sind diese einfachen Operationsmasken.

    Korinna Hennig: Die man sich selbst bauen und nähen kann.

    Christian Drosten: Genau, die man sich auch jetzt selbst nähen kann. So ist es im Moment auch öffentlich diskutiert. Bei diesen Masken ist es eben so, da gibt es keine wissenschaftliche Evidenz für einen Nutzen für den Selbstschutz. Es gibt wohl aber Anfangsevidenzen, die sind nicht sehr virusspezifisch bisher gewesen, für den Fremdschutz. Aber das setzt natürlich voraus, dass eben wirklich jeder, jeder, jeder in der Gesellschaft, im öffentlichen Leben diese Masken tragen muss.
    https://www.ndr.de/nachrichten/info/28-Coronavirus-Update-Auch-die-Atemluft-spielt-eine-Rolle,podcastcoronavirus174.html

    Weltärztepräsident MONTGOMERY: Meine Frau hat mir eine Maske genäht. Ich trage sie, wenn ich ins Geschäft gehe, oder auf den Wochenmarkt. Nicht, wenn ich joggen gehe. Ich trage sie aus Solidarität mit anderen, nicht weil ich denke, sie würde mich schützen. Es gibt nicht einen wissenschaftlichen Beweis, dass Masken an der Ausbreitung dieser Krankheit etwas ändern. Wenn sie nicht ausreichend desinfiziert werden, können sie das ++Virus sogar noch ++konzentrieren. (:::) Und wenn man den Menschen sagt, sie sollen jetzt ihre privaten Schals benutzen, dann wird es lächerlich.
    +https://www.merkur.de/politik/coronavirus-bayern-soeder-aerztepraesident-montgomery-kritik-aktuelle-zahlen-karte-statistik-politik-krise-13646323.html

    Muhamad: Wenn isch brauch Kohle, dann isch Maske.
    https://hildesheimer-presse.de/wp-content/uploads/2019/10/%C3%96ffentlichkeitsfahndung-nach-%C3%9Cberfall-auf-Tankstelle.jpg

  82. merkur.de: Wie lange werden wir noch mit Einschränkungen leben müssen?

    Montgomery: Das wird bis ins nächste Jahr hineingehen. Am Ende werden wir versuchen müssen, alle gegen das Virus immun zu werden. Für 85 Prozent der Bevölkerung ist das problemlos möglich. Die anderen, die Gefährdeten, müssen wir schützen, bis wir sie impfen können. Einen Impfstoff wird es aber wohl erst Anfang bis Mitte 2021 geben – und auch nicht gleich für alle 400 Millionen EU-Bürger.
    Link hier:
    Maria-Bernhardine 22. April 2020 at 04:15

  83. Hassmaske:
    Preis für das Plastikding: € 2,50/Stück. Apotheke.
    Preis für einen Stofflappen von meiner Frau: Original Nähmaschine…tacker..tacker..tacker: 0 € aber der Maulkorb kommt mir nicht ins Gesicht. Sie versorgt die Nachbarschaft…
    Nächste Woche produziert Sie eine Totenkopfmaske. Der Stoff ist bestellt. Das ist in Hamburg Kult. Da werden € 8,- aufgerufen… und Sie ist reich.
    Tja, Schwellenland-Ladies sind halt pragmatisch. Deutsche Frauen können nicht nähen.

  84. VivaEspaña 22. April 2020 at 03:50
    Die MASKENLÜGE. ist im kleinen genau dasselbe wie die KLIMALÜGE.

    ——————————————-
    Ergänze:

    Religion-des-Friedens-Lüge
    Energiewende-Lüge
    Diesel-Lüge
    Feinstaub-Lüge
    Euro-Rettungs-Lüge
    Europawahl-Lüge
    Demokratie-Lüge
    Fachkräftemangel-Lüge
    Flüchtlings-Lüge
    Grenzschutz-Lüge
    Wir-sind-ein-reiches-Land-Lüge
    Vielfalts-Lüge
    Buntheits-Lüge
    Toleranz-Lüge
    Amtseid-Lüge
    Schwarze-Null-Lüge
    Freie-Presse-Lüge
    Grundrechte-Lüge
    Bankenrettungs-Lüge
    Humanitäts-Lüge
    Goldstücke-Lüge
    Solidaritäts-Lüge
    Soziale-Gerechtigkeits-Lüge
    Schnell-und-unbürokratisch-Lüge
    Würde-des-Menschen-Lüge
    Unabhängige-Justiz-Lüge
    Gleichheit-vor-dem-Gesetz-Lüge
    Seenotrettungs-Lüge
    Asyl-Lüge
    Gender-Lüge
    Political-Correctness-Lüge

  85. Korinna Hennig: Das heißt, man müsste auch mal auf die Hypothese gucken, die zum Beispiel die National Academy of Sciences in den USA kürzlich geäußert hat, dass das Virus eben auch über die normale Atemluft übertragen werden kann, also beim normalen Ausatmen. Das war ja immer noch so ein Punkt, der so ein bisschen fraglich war.

    Christian Drosten: Richtig. Es ist ja so, wenn wir ein Virus haben, das auch in diesem kleintröpfigen Bereich von sich gegeben wird, und dann haben wir eine trockene und warme Raumluft, dann gibt es nun mal dieses Phänomen, dass die Tröpfchen eintrocknen und da drin aber das Virus immer noch eine Zeit infektiös bleibt. Diese Tröpfchen stehen in der Raumluft. Jetzt ist es natürlich eine Frage der Umwälzung der Raumluft. Ich sage ich jetzt mal gleich dazu:

    Viele Supermärkte und ähnliche öffentliche Räume haben raumlufttechnischen Anlagen, die eine erhebliche Austauschrate der Raumluft ermöglichen, sodass man auch nicht unbedingt in der ängstlichen Vorstellung leben muss, dass die Luft jetzt überall voller Virus ist, dass das Virus in der Luft steht. Aber es ist eben so, es gibt diesen Übertragungsweg. Das ist im Amerikanischen die „airborne infection“, also die Luftübertragung. Und bei der ++Luftübertragung ++hilft so eine ++Maske ++nicht mehr.

    Bei einer ++Luftübertragung ++hilft schon noch so eine ++hochtechnische ++Maske, die hat eine Porengröße, die irgendwo im Bereich von 500 Nanometern liegt. Die kann sogar auch solche in der Luft stehenden Aerosole noch zu guten Teilen wegfiltern. Aber das sind Masken, die im professionellen Bereich getragen werden. Häufig, wie gesagt, mit der ++Erfordernis einer ++arbeitsmedizinischen ++Voruntersuchung. Das kann man nicht für die allgemeine Bevölkerung einfach so empfehlen und freigegeben.

    Aber diese ++einfachen ++Masken, die würden so etwas ++nicht mehr ++abhalten.
    +https://www.ndr.de/nachrichten/info/28-Coronavirus-Update-Auch-die-Atemluft-spielt-eine-Rolle,podcastcoronavirus174.html
    LINK HIER:
    Maria-Bernhardine 22. April 2020 at 04:15

  86. Maria-Bernhardine 22. April 2020 at 01:21
    @ Mantis 22. April 2020 at 00:12

    NIE WÜRDE ICH EINE MUND-NASEN-MASKE
    TRAGEN, WORAN EIN MOSLEM MIT SEINER
    Ar…hand daran herumgefingert hat!!!

    ————————————–
    Stell Dir erstmal angeknetete Pizza aus einem Muselladen vor … 🙂

  87. Es ist leichter den Deutschen
    zu belügen, als ihm zu erklären
    das er belogen wird !

    Drosselbart

  88. Zwar schon 2 Wochen alt, aber immer wieder interessant..

    Coronavirus mask test
    https://www.youtube.com/watch?v=5cTOUNwb5Fc

    Im Übrigen las ich heute von der Sterberate, bzgl. letztes Jahr und diesem Jahr..und Taddaaa..die tägliche Sterbe Rate 2020 hat im Vergleich zum Vorjahr trotz Corona abgenommen…(Bitte selbst nachschlagen, in dem in weiten Teilen, wieder zensurfreien Google.)

    In diesem Sinne…immer schön uffschnallen, den Gesichtslappen 🙂

    (Wollen doch mal sehen, wann das Volk hier von den Maßnahmen kollektiv abgenervt und gelangweilt ist)

  89. gonger 22. April 2020 at 00:08

    Jens Eits 21. April 2020 at 23:53

    Rein optisch entsprechen diese „Frauen“ meinem schon mehrfach bestätigten Vorurteil von linksgrünen Kampfemanzen wie man sie typischerweise in den angesagten Stadtteilen deutscher Metropolen wie Berlin oder Köln antrifft.
    ——–
    Diese Hexen triftt man auch in Hamburg. Univiertel, „Schanze“, St. Pauli. Ich frage mich immer welcher Typ zahlt denen die Miete?
    ………………………………………………………………………….
    Die bekommen die Kohle vom bösen alten weißen Mann auch Vater genannt. Das sind völlig wohlstandsverblödete Weiber, nichts anderes.

  90. Hans R. Brecher 22. April 2020 at 04:30

    Windkraft-Lüge
    E-Auto-Lüge
    E-Mobilitäts-Lüge
    Bio-Lüge
    Nazi-Lüge
    Freie-Meinungsäusserungs-Lüge
    Hetzjagden-Lüge
    Kölner-Silvesternachts-Lüge
    Integrations-Lüge
    Syrische-Fachkräfte-Lüge
    Islam-gehört-zu-Deutschland-Lüge
    Wir-schaffen-das-Lüge
    Alle-Menschen-sind-gleich-Lüge
    CO2-Lüge
    Keine-Islamisierungs-Lüge
    Vielfalts-Lüge
    Bereicherungs-Lüge
    Fake-news-Lüge
    Trump-ist-ein-Depp-Lüge
    Die-AfD-sind-Nazis-Lüge
    Kampf-gegen-Rechts-Lüge
    Die-Renten-sind-sicher-Lüge
    Hass-und-Hetze-im-Netz-Lüge
    Alternativlos-Lüge
    Zivilcourage-Lüge
    Strassenmaut-Lüge
    Mündiger-Bürger-Lüge
    Flüchtlinge-zahlen-unsere-Renten-Lüge
    Syrer-findet-Geldbeutel-Lüge

  91. Realistig 22. April 2020 at 00:22

    Stefan Cel Mare 21. April 2020 at 20:58

    „Lächeln einer Antilope-verdauenden Kobra“

    Du spinnst doch, Akif.
    ————————————
    „Ne nee Cel Mare, finde ich total passend! Kann ich mir vor meinem inneren Auge gut vorstellen: Genau soooo selbstgefällig lächeln diese Psychopathinnen in sich hinein!!“

    Wie gross ist eine Antilope? Und wie gross wird eine Kobra?

  92. @ Hans R. Brecher 22. April 2020 at 06:23
    97 Prozent der Forscher meinen Klimawandel ist menschengemacht-Lüge

    @ Eurabier 21. April 2020 at 21:45
    Die Sache mit der Wiki-Seite von Susanne Hennig-Wellsow. Gut, der „Vater, NVA-Hauptmann“ ist weg, passt nicht zu Pazifismus, ok. Aber dass „Mutter, Innenministerium“ dort noch steht, wundert mich. Das kenne ich von Ost-Kollegen. Das war eine typische Umschreibung für „hauptamtliche Mitarbeiterin“.

  93. @ Hans R. Brecher 22. April 2020 at 06:23
    97 Prozent der Forscher meinen Klimawandel ist menschengemacht-Lüge

    @ Eurabier 21. April 2020 at 21:45
    Die Sache mit der Wiki-Seite von Susanne Hennig-Wellsow. Gut, der „Vater, NVA-Hauptmann“ ist weg, passt nicht zu Pazifismus, ok. Aber dass „Mutter, Innenministerium“ dort noch steht, wundert mich. Das kenne ich von Ost-Kollegen. Das war eine typische Umschreibung für „hauptamtliche Mitarbeiterin“.

    Edit: der Wiki-Eintrag ist betreffend beider Elternteile entschärft. „Innenministerium, ab 90er Jahre“.

  94. Es geht um das Christentum. Es geht um den einzig wahren Glauben. Nicht Judentum und auch nicht Islam, sondern „Jesus Christus“ im Christ sein und das Zeugnis an ihn. Der Glaube an ihn und durch ihn zu Gott. Es geht um den Kern der „Frau Europa“ und es geht um Gottlose und Schlechte, die an „Nichts“ glauben und deshalb in der totalen „Ungerechtigkeit“ einen Antichristen generieren „müssen“, den sie selber nicht überleben werden. So bösartig wird der noch kommen.

    Die Seelen (viele) dieser Leute sind bereits „VERLOREN“!

    Sie tun das, was keine Vernunft hat. Sie predigen Weltüberbevölkerung und holen trotzdem alles rein, was…muslimisch zu sein scheint. Warum wohl?
    Kein Deutscher und kein Christ würde das vor 2015 so offensichtlich tun, oder? Und sie tun es fast nur in Europa so. Warum wohl?

    Weil der Unglaube keinen Wert hat, vor Gott und weil der Satan seine Macht im Islam und dem Gottlosen zeigt, weil das alles eine Nutzbare Masse ist, die einen „anderen“ Menschen generiert. Warum wohl, wird der kommende Antichrist „keine“ Religion erlauben? Keine Gebete zu Gott, außer zu sich selbst. Der Mensch hält sich dann für Gott. Die Protestanten verunreinigen gerade die Kirche! Dieser Falsche Papst ist sein Erfüller.
    Im Evangelischen haust der Satan im Unreinen.

    Eine Dame sagte mal, vor langer Zeit:
    „bleibt mir um Himmels Willen „katholisch!“.

    Warum wohl? Wegen den Geboten, die sie gerade in die wahre Kirche impfen.

    Was ihr da auf dem Foto zeigt, ist der spätere Anhang des „Tieres“, was später eine Macht sein wird. Ganz kurz, bevor es zur Hölle fährt. Der Gottlose Mensch ist in Anbetung an den Satan eine Provokation an Gott, weil sie alle Ordnung und Gebote Gottes verdrehen, wie es ihnen gefällt. Also kann Merkel nicht „DER Antichrist“ sein, wenn es doch der Kommunismus sein wird. Eine Art von sozialer Verteilung und Spaß am Ausleben seiner Gelüste. Das ist es doch, was der Satan gegen Gott in Stellung gebarcht hat.

    Die Zerstörung der Familie, ist das oberste Gebot Satans und die stärkste Waffe gegen Gott.

    Jedes Kind kennt diese Geschichte, die aber Wahrheit ist. Nur haust der Satan nicht in der Hölle, sondern im Himmel (wie in der Off 12 zu lesen ist) und feindet dort die Heiligen an. Er kann nicht der Herrscher der Hölle sein, wenn er doch bald für 1000 Jahre weggesperrt wird und in den Abgrund mit dem Feuersee geworfen wird. Er ist aber der Herrscher über den Tod, auf der Erde! Da wir bereits Tote sind und die Welt ebenfals, ist er der Herrscher dieser Welt. Noch.
    Also kann nur Jesus selbst der Herscher über die Hölle und der Erde sein. Er hat die Dreifachkrone, die sich ein Papst immer aufsetzt. Himmel, Erde und Hölle. Er hat den Teufel vor 2000 Jahren besiegt. Gott hat ihn durch das Menschsein besiegen lassen. Durch seinen eigenen Sohn. Jesus hat als erster den Tod überwunden und wir machen das nach. Das ist der Weg.

    Wenn die Freimaurer das Geld sind, dann ist Merkels Bande sicher nicht der Antichrist, sondern sein Opfer, was im Augenblick der Drache ist. Sie werden 1 Stunde mit dem Tier gehen, bevor er sie alle vernichten wird. Alle 7 Könige der Weltwirtschaft (was es wohl sein wird).
    Feurrot und bereit das Kind der Frau Europa zu fressen. Was sie gerade zur Welt bringen soll, was aber ein Knabe wird, der alle Völker Weiden wird. Ihr versteht das nicht. Es ist Christus, der jetzt wiedergeboren wird, aber erst einmal zu Gott entrückt wird. Die Gerechtigkeit!
    Es wird alles noch viel Böser und Schlechter.

    Ihr hört auf Nutzlose Worte in Artikeln, die keine Ahnung haben und selbst keinen Glauben besitzen. Deren Worte sind Nichts wert. Der Satz in der Offenbarung sagt euch doch, was hier gerade los ist. Jetzt könnt ihr es doch lesen. Es steht doch da! Ich hab das vor Jahren herausgefunden und bin nicht gewillt, mich deshalb selbst anzubeten, sondern man bekommt es, um anderen es „kostenlos“ zu vermitteln.
    Eure Bücher sind Scheiße und sie kosten Geld. Wer gibt euch alles kostenlos? Gott gibt es euch durch andere Menschen.

    Hier steht, was passiert und was bis zum Krieg passieren wird. Merkel hat bereits verloren und der Teufel ebenfalls. Nur kommt er noch bösartiger zu uns auf die Erde.

    Offenabrung 12
    1 Und es erschien ein gewaltiges Zeichen am Himmel: eine Frau, bekleidet mit der Sonne, und der Mond unter ihren Füssen, und auf ihrem Haupt ein Kranz von zwölf Sternen.
    2 Sie ist schwanger, und sie schreit in den Wehen und Schmerzen der Geburt.
    3 Und ein anderes Zeichen erschien am Himmel: Siehe, ein Drache, gross und feuerrot, mit sieben Köpfen und zehn Hörnern, und auf seinen Köpfen sieben Diademe.
    4 Und sein Schwanz fegte ein Drittel der Sterne des Himmels hinweg, und er schleuderte sie auf die Erde. Und der Drache steht vor der Frau, die gebären soll, um ihr Kind zu verschlingen, sobald sie es geboren hätte.
    5 Da gebar sie einen Sohn, einen Knaben, der alle Völker weiden wird mit eisernem Stab; und ihr Kind wurde zu Gott entrückt, zu seinem Thron.
    6 Und die Frau floh in die Wüste, wo sie einen Ort hat, der ihr auf Gottes Geheiss bereitet worden ist; dort soll sie mit Nahrung versorgt werden, zwölfhundertsechzig Tage lang.
    7 Und es brach ein Krieg aus im Himmel: Michael und seine Engel kämpften mit dem Drachen. Und der Drache und seine Engel nahmen den Kampf auf,
    8 doch er vermochte sich nicht zu behaupten, und es gab für sie keinen Platz mehr im Himmel.
    9 Und hinabgeworfen wurde der grosse Drache, die alte Schlange, die auch Teufel oder Satan heisst und den ganzen Erdkreis verführt. Und er wurde auf die Erde geworfen, und seine Engel wurden mit ihm hinabgeworfen.

    ———————————————————–
    Sonne und Mond…der Teufel und der Unglaube. Der Gottlose und der Unglaube. Der Gottlose und der Schlechte.
    Dort steht Brüssel in der Flagge und was Brüssel ist. Sonne und Mond, die uns umgarnt. Mit dem Mond zertreten sie, was sie Neu erschaffen wollen und dann fressen wollen. Uns, ihr Schwachen! Uns Nationalstaaten und die wahren Völker Europas. Es gibt kein „Mischmasch“ bei Gott, denn er hat Nationen und Völker erschaffen und nur ER vernichtet sie auch wieder. Denkt an Daniel und seine Traumdeutung. Jedes Reich hatte einen Anfang und ein Ende. Schon lange bevor es überhaupt entstanden ist.
    Merkel und alle ihre Anhänger sind mit dem Teufel auf dieser Welt!

    Vergesst diese Menschen,denn sie sollen nur provozieren, um das Tier zu erschaffen. Wenn die Welt diktatorisch ist, dann kommt ER. Der Antichirst. Jeder Dorfhorst versteht das jetzt, wie das zu deuten ist.

    Der Mensch in seiner Gewalt wird es sein.

    Jesus selbst hatte seinen Jüngern gesagt, was er ist. Was die Dreifachkrone eigentlich bedeutet. In seinm Evangelium hat er es gesagt, nur hat es damals keiner verstanden und auch heute eher weniger.

    Das Thomas Evangelium (Jesus eigene Worte)

    Jesus sagte zu seinen Jüngern:
    Vergleicht mich mit irgendwas und sagt mir, wem ich gleiche. Simon Petrus sagte zu ihm: Du gleichst einem gerechten Botschafter. Matthäus sagte zu ihm: Du gleichst einem weisen Philosophen. Thomas sagte zu ihm: Meister, mein Mund ist nicht imstande zu sagen, wem du gleichst. Jesus sagte: Ich bin nicht dein Lehrer, nur weil du dich an der sprudelnden Quelle berauscht hast, die ich hervorströmen ließ. Und er zog ihn zu sich und sagte ihm drei Sprichwörter. Als Thomas zu seinen Gefährten zurückgekehrt war, fragten sie ihn: Was hat dir Jesus gesagt? Thomas sagte zu ihnen: Wenn ich euch einen dieser Sprüche sage, die er mir gesagt hat, werdet ihr Steine aufnehmen und mich steinigen, und ein Feuer wird aus den Steinen hervorkommen und euch verbrennen.

  95. @ Schlemmerfilet 22. April 2020 at 09:53

    Früher waren solche aktzeptiert, schrullige
    Tanten als Hilfe im Haushalt ihrer Schwester
    oder ihres Bruders, falls gebildet als Erzieherin
    in einem Adelshaus oder als Nonne in der
    Krankenpflege. Auch sie wurden gebraucht.

  96. Hans R. Brecher 22. April 2020 at 06:23

    Syrer-findet-Geldbeutel-Lüge
    ———————
    Eine Zeit lang gab es zumindest monatlich solch rührende Geschichten.
    Wäre wieder mal an der Zeit, der letzte grosse Fund ist schon eine Weile her …

    Schon 2016 wollte man dem Michel die „Schutzsuchenden“ als Ehrenmänner verkaufen, wie unten stehenden Beispiel zeigt. Und alle grossen Medien sind lange Zeit drauf reingefallen!
    ——-
    Ein 25-jähriger Syrer hat in einem alten Schrank rund 150.000 Euro gefunden

    https://www.stern.de/panorama/gesellschaft/fluechtlinge–syrer-findet-150-000-euro—und-widersteht-der-versuchung-6925362.html

  97. @ Hans R. Brecher 22. April 2020 at 04:40

    Habe schon ewig keine Pizza mehr gegessen.
    Und wenn, dann mache ich mir einen Flammkuchen,
    für den Boden braucht man nur Mehl, Salz, Wasser,
    1 EL Öl, 1 TL Essig – darauf sauren Rahm u. angebratenen
    Speck mit Zwiebelringen.

  98. Ein letztes Tabu ist auch die Neigung, sich selbst zu verstümmln und eigene Körperteile zu fressen.
    Muß deshalb ein Video dazu von unseren GEZ-Abgaben produziert werden?

    Es gibt für mich nichts, das dem Leben mehr Sinn, mehr Glück und Erfüllung gibt, als eigene Kinder zu haben.
    Es gibt wenige Dinge, die sind wichtig und sehr viele Dinge, die sind Tand.
    Viele Menschen heute glauben, die wenigen wichtigen Dinge mit ganz viel Tand kompensieren zu können. Das funktioniert jedoch nicht.
    Wer im Herzen keine Mutter sein will, soll auch keine werden. Das ist gut so.
    Doch Propaganda für Kinderlosigkeit ist ein deutliches Zeichen des Verfalls einer Gesellschaft.

    Nichts gegen Frauen, die keine Kinder bekommen können. Doch den dämlichen Weibsen in dem Video wird in einigen Jahren das überlegene Grinsen aus dem Gesicht fallen und der Verbitterung weichen. Sie werden sich einreden, jetzt total selbstverwirklicht zu sein, wenn sie niemand braucht und auch niemand mehr will.
    Solche frustrierten weiblichen Restbestände mittleren und höheren Alters gibt es heute schon massenhaft. Sie verfluchen ihre Lebenslüge und suchen täglich nach Wegen, sich das nicht selbst eingestehen zu müssen. Oben sehen wir den Nachwuchs.
    Bestimmte weibliche Erfahrungen, nein, DIE weiblichen Erfahrungen, kann man eben mit Rotwein und Emanzenliteratur kompensieren.

    Viel Freude bei dem Erkenntnisprozess!

  99. Berichtigung zu 11:02

    Bestimmte weibliche Erfahrungen, nein, DIE weiblichen Erfahrungen, kann man eben nicht mit Rotwein und Emanzenliteratur kompensieren.

  100. Die „Kinder“ aus Afghanistan sind aber meistens auch schon älter und taugen durchaus der sexuellen Belustigung der aufgeklärten deutschen Frau. Homos profitieren auch sehr gerne von der muslimischen „Knabenlese“.

    Frauen und Homos machen Deutschland kaputt, während der Deutsche diese debil grinsend gewähren lässt. Außer als im persönlichen Bereich, der wunderbar emanzen- und homofrei funktioniert, kann gesellschaftlich kaum was dagegen machen. 68’er im Auftrage der Westalliierten haben ganze Arbeit geleistet.

    Die deutsche Frau ist kaputt. Da sind sehr häufig bösartige Emanzencharaktere dabei, denen man nichts gutes wünschen kann. Aber man muss es ja auch nicht.

  101. Wozu brauchen die eine Sterilisation? Benutzen die keine Kondome? Verbreiten die gerne Krankheiten?
    Oder sind die so spiessig, über Jahrzehnte eine ausschliessliche Zweierbeziehung mit einem MANN zu führen? Wissen die nicht, dass wer zweimal mit demselben pennt schon zum Establishment gehört?
    So viele Fragen *grübel*

  102. Erst einmal de-aboniert den Kanal! Wusste auch gar nicht, warum ich dort ein Abo hatte. 😉

    Die sehen jedenfalls so aus als wenn sie Jobs im Irgendwas-mit-Medien-Bereich hätten, also eigentlich auf einen (gut) verdienenden Mann und Kindergeld angewiesen wären. 😉

  103. Stelle Dir vor es wären statt 50 Afghanische potentielle Vergewaltiger und Kopfabschneire, 50 Geburtsmucken gekommen!!

  104. Frau ( ? ) Jutta Dittfut !

    Rühmt sich : Zwei Abtreibungen und dafür ein selbstbestimmtes Sexleben gehabt zu haben .

    Was nun ?

    Sie bettelt !

  105. NationalLiberalerPatriot 21. April 2020 at 21:02

    Das sind genau die, die in 60-70 Jahren im Altenheimen hängen und auf Besuch warten.

    Bzw. das sind die, die dann mit arrogant hochgezogenen Brauen und selbstzufriedenem Lächeln „Haltung“ auf der „Omas gegen rechts“-Demo zeigen.

  106. Toxischer Cis-Mann leider hetero 21. April 2020 at 21:10

    Das stimmt übrigens nicht, denn ich will mir unbedingt meine gesunden Beine amputieren lassen, aber alle Ärzte zögern leider noch die nötige Operation vorzunehmen. Dabei ist Laufen total anstrengend, wozu gibt es diese elektrischen Rollstühle? Ich hab mir das schon immer gewünscht, aber werde bei meinem Wunsch von allen diskriminiert!

    Und als Sahnehäubchen:
    „Ideal wär‘ s natürlich, wenn Amputation beider gesunder Beine komplett von der Krankenkasse übernommen würde!“
    :mrgreen:

  107. Könnte ein Motto aus den 68’ern gewesen sein: „Auf Almen darf man sorglos lieben, denn jeden Herbst wird abgetrieben!“

    Und nachdem die Kommunarden sich überall lustvoll durch die Betten gef*ckt haben aber partout keine Verantwortung für eventuell daraus resultierenden Nachwuchs übernehmen wollten, wurde lieber so mancher Uterus in ein killing field a la Flandern 1914-18 verwandelt (vgl. Ditfurth).

    Ausgerechnet diese gebärstreikenden Gestalten plärren jetzt am lautesten nach Flüchtlingen, weil „Deutschland ja Platz hätte“ und „dringend Fachkräfte brauche“.

  108. Ich habe mir diese abstoßenden Humanoiden genau angesehen und bin deshalb zutiefst davon überzeugt, daß die hypothetischen Kinder dieser „Frauen“ unserem Herrgott dankbar sind, von solchen Kreaturen nicht geboren zu werden, die sie dann auch noch „Mutter“ nennen müßten.

    Don Andreas

  109. Hammelpilaw 22. April 2020 at 13:49.
    Die 68er haben es tatsächlich wild getrieben.
    Ich durfte mir Anfang der 70er mal den grossen Schlafraum einer Kommune in Heidelberg ansehen. Da lagen etwa 20 Matratzen in einer Reihe direkt nebeneinander auf dem Boden. Alle schliefen dort zusammen, miteinander und durcheinander. Vor ungewollten Schwangerschaften brauchte sich keiner zu fürchten, die Pille auf Kassenkosten war eine Selbstverständlichkeit. Auf meine Frage, ob sie denn keine Angst hätten, sich „was zu holen“, bekam ich einen Vortrag darüber, dass nur Verklemmte sich infizieren würden, nicht sexuell total befreite Menschen wie sie. Ein, zwei Wochen später erzählte mir einer von ihnen, dass sie alle den Tripper hätten.
    Allerdings habe ich damals nie von einer linken Studentin gehört, die ungewollt schwanger geworden wäre. Schwanger wurden dank der Pille nicht die enthemmten Linken, sondern eher die braven Mädchen. DIE trieben dann ab, wenn ihr Freund sie nicht heiraten wollte.

  110. Wirtswechsel 22. April 2020 at 16:32

    Jetzt darf spekuliert werden, ob Jutta Ditfurth auch so ein ‚braves Mädchen‘ war.

  111. Bei diesen Frauen ist es nicht schlimm, wenn sie keine Kinder bekommen.

    Ellen Kositza (Frau von Götz Kubitschek) hat Jutta Ditfurth letztens 2,18 Euro auf einer Bitte hin überwiesen.

    Das war Klasse. Wärend die Kubitscheks abends mit all ihren Kinder zusamme gesessen haben, hatte dann die Ditfurth die 2,18 Euro in der Hand

    Coronavirus (5): Am Tropf der Nation
    https://sezession.de/62346/coronavirus-5-am-tropf-der-nation

Comments are closed.