Ist in tiefer Trauer um die Buchbranche - Bestsellerautor Akif Pirinçci.

Von AKIF PIRINCCI | Da ich sehr lange und sehr erfolgreich in eurer Branche tätig war, bis widrige Umstände des Schicksals mich daraus hinauskatapultierten und quasi dorthin führten, wo einst auch Napoleon seine letzten Tage verbrachte, berührt mich das euch derzeit widerfahrene Corona-Ungemach zutiefst.

Wie ich höre und lese, stehen viele Verlage und Buchhändler und in deren Folge auch Autoren und Autorinnen am Rande des Ruins. Sie können ihr Zeug wegen Zwangsschließungen der Läden nicht an den Mann bringen, und auch Amazon ist euch keine große Hilfe, weil es aktuell nur das Allernötigste für die Bevölkerung vertreibt.

Weiter kommt es mir zu Ohren, daß insbesondere kleinere Verlage und unabhängige Buchhandlungen diese Krise wohl nicht überstehen werden.

Nun, ich finde eure verfahrene Lage, wie soll ich mich ausdrücken … EINFACH GROSSARTIG! Mehr noch, ich hoffe aus dem tiefsten Grunde meiner Hoffnungsquelle, daß nicht nur die Kleinen unter euch, sondern auch die Großen durch diese Viren-Scheiße einen derart fiesen Schaden erleiden, daß sie keinen Fuß mehr auf den Boden bekommen. Ja, während ich dies schreibe, ergötze ich mich an eurem Leid – aus voller Kehle lachend.

Da ihr mit dem Wort so bewandert seid, kennt ihr sicher auch das Sprichwort “Wer einem eine Grube gräbt, fällt selbst hinein”. Ins Moderne übersetzt “Karma is a bitch”.  Und man sieht sich immer zweimal im Leben. Jetzt erfahrt ihr am eigenen Leibe, was es heißt, “ausgeschlossen” zu sein.

Diese Erfahrung habe ich längst hinter mir – dank  euch, ihr Lieben. Und ich wünsche euch, daß ihr diese Erfahrung auch jetzt in vollen Zügen genießt wie ich es genossen habe, wenn es nach mir geht, sogar um einige Grade intensiver als ich. Geht pleite! Ruiniert euch! Verschuldet euch bis ans Ende eurer Tage. Meine Dankesgebete an Gott sind mit dem Wunsch verbunden, daß Corona noch über den Sommer hinaus wütet, so daß ihr euch gar nicht mehr sammeln könnt. Amen!

Ach noch etwas: Sollten einige von euch doch wieder auf die Beine kommen und zum “business as usual” übergehen, so vergeßt auf keinen Fall mich, euren einstigen Bestsellerautor, und meine Bücher weiterhin zu boykottieren und so Haltung zu zeigen. Sonst wäre das nämlich viel schlimmer als ein Hartz-IV-Formular auszufüllen.

Alles Schlechte!
Akif Pirinçci


(Im Original erschienen auf der-kleine-akif.de)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

89 KOMMENTARE

  1. So allein ist Akio ja doch nicht. Jetzt, da Xavier Naidoo auch aus der Riege Merkel’s Hofbarden ausgeschieden ist.

  2. sry Akif, scheiyyys Technik, immer mischt sich die Autokorrektur ein. Als könnte ich das selbst nicht viel besser.

  3. Nun ja: Gottes Mühlen mahlen langsam, aber gerecht.
    Das ist ungefähr so, wie mit den großkotzigen “ Haltungswirten“ und “ Haltungshoteliers“ die der AfD mit Anlauf in den Arxxx getreten haben – dieses neunmalkluge Gesockse würde heute auf Knien rutschen, wenn die AfD doch nur ein paar Euros in deren “ Etablissements“ lassen würde.
    Gestern: „Kein Kölsch für Nazis“ Heute: Kneipensterben von seiner schönsten Seite!

  4. Einfach nur köstlich, und dann noch das Zeitungssterben der der linksversifften Journaille. LOL 85% meiner damaligen Freunde, Bekannte und Verwandte werdeich, wenn sie ankommen „Du hast ja recht gehabt“, nicht mal mit dem Arsch angucken. „Überleben ist meine Rache.“

  5. Die Häme gönne ich Akif von Herzen, auch wenn jetzt mit Sicherheit wieder Feingeister auftauchen, die das moralisch verwerflich finden werden.

  6. Ein wunderbarer Beitrag zum Abend. Nur Klartext hilft !
    Tja, es soll auch Wirtshäuser und Hotels geben, die keine AfD-Veranstaltungen zugelassen haben und bei denen AfD-Gäste unerwünscht sind bzw. waren.
    Ob die ihre politische Korrektheit beibehalten, wenn sie vor der Pleite stehen oder schon pleite sind?

  7. DonCativo 1. April 2020 at 21:49
    ————————————-
    Sie haben es besser ausgedrückt als ich. So ist es.
    Ich suche mir jetzt schon die Geschäfte und Institutionen aus, denen ich finanziell helfen werde, durch Einkäufe und Spenden.
    Da wird Rache Blutwurst sein.

  8. Ich meine nicht, dass ich was für die Buchhändler übrig habe. Grundsätzlich habe ich die neutral gesehen, da ich ja da nur Wissenschaft gekauft habe. Aber der ökonomische Effekt ist nicht so günstig.

  9. Heute zum 1. April muss noch Zeit für einen Aprilscherz sein, z.B. für eine Verschwörungstheorie, die mir ein Unbekannter auf dem Parkplatz vom Supermarkt schon vor der „Pandemie“ offerierte:

    Es gehe in Zukunft um die Frage, wer die sich durch allgemeinen Konsumwahn erschöpfenden Ressourcen weiter nutzen kann, weil es auf Dauer nicht für alle reicht. Die Eliten hätten das für sich entschieden, deshalb müsse die Teilhabe der anderen konsumierenden Wilden eingeschränkt bzw. ausgeschlossen werden.
    Die Unterstützung von FFF sei das Gewähren-lassen nützlicher Idioten, die sich dafür einsetzen, in erster Linie sich selbst von der Teilhabe abzukoppeln. Sie sind dumm genug, zu glauben, dass es nur andere betrifft und dass sie zu den Nutznießern dieses Treibens gehören würden.
    Eine Wirtschaftskrise werde kommen. Die neuen Fremden würden auf ihren Einsatz warten, als marodierende Horden durch die Straßen zu ziehen, um dem Dummmichel den letzten Rest zu geben.
    Da sie selbst nichts können, würden sie auch nicht wesentlich am weiteren Ressourcenverbrauch beteiligt sein, letztendlich verarmen und sich in Auseinandersetzungen zwischen den Clans gegenseitig um die Ecke bringen.

    Nun ist es ganz schnell gegangen.
    „Corona“ ist da wohl die willkommene neue Parole zum Herunterfahren der Teilhabe der Massen an den Ressourcen.
    Ein längerer „Shutdown“ (man grübele über die Wortherkunft) wird die ersten von der bisherigen Teilhabe ausschließen und die Dominoeffekte werden die anderen mitreißen.
    Wenn das Ganze gleich weltweit funktioniert, hat man alles in einem Abwasch.
    Wenn sich dann die Dummen und das überflüssige Prekariat dieser Welt in blindem Gehorsam die Köpfe eingeschlagen haben, könnten sich die selbsternannten Eliten bis in alle Ewigkeit an den Ressourcen bedienen. Bei einem Krieg nach altem Muster würde weniger übrigbleiben.

    Bleibt für mich die Frage, ob die ganzen Realitäts- und Nachrichtenverdreher zu den Eliten zählen oder ob passionierte Lügner mit fragwürdiger Loyalität als Sicherheitsrisiko fallengelassen werden.

  10. Sehr schön und treffend geschrieben.
    Durch mich machen übrigens die Buchhandlungen seit einiger Zeit keinen Umsatz mehr. Das hat denen bisher nicht weh getan, und wahrscheinlich tut es ihnen auch in Zukunft nicht weh, aber mir tut es gut. Daß ich bei einer solchen Bagage (und ich weiß, wovon ich spreche, habe mehr als einmal eine Buchhandlung auf ihr Gebaren angesprochen, gerade auch im Hinblick auf Pirincci) kein Geld mehr ausgebe.

  11. Kurzarbeit in Europa
    Deutschland hat geringsten Lohnausgleich
    https://www.n-tv.de/21686305

    Klasse. Ständig propagieren unsere Demokratiedarsteller die BRD wäre ein reiches Land und verteilen großzügig unser Steuergeld auf der ganzen Welt, doch für die eigenen Leute hat man nicht viel übrig.
    Dazu kommt noch der spätere Renteneintritt, usw.. Man bekommt nur noch das Kotzen!

  12. das sind nur die lakaien. wie die fff.

    die herrschenden lieben den verrat, aber nicht den verräter. die sind austauschbar und in massen vorhanden

  13. also wird es waermer und zeozwo ist toedlich, ja, gräta-kind ?

    „…Forscher haben in der Westantarktis Spuren eines 90 Millionen Jahre
    alten Waldes entdeckt. Damit ist klar: Die Antarktis war zu Dinosaurier-Zeiten eisfrei.
    Damals war es am Südpol wärmer als heute im Schnitt in Deutschland…“
    HAttps://www.rnd.de/wissen/uberraschender-fund-vor-der-westantarktis-wuchs-einst-ein-regenwald-PWFBF4MWDU74AB6JWJILZESNTY.html

    „..die Konzentration von Kohlendioxid in der Atmosphäre viel höher war als bisher vermutet. „Die Studie verdeutlicht, welch hohes Potenzial das Treibhausgas Kohlendioxid als Energielieferant besitzt und welche Kühleigenschaft die heutigen Eisschilde haben“, betonte Klages.“
    Warum sich später das Klima abkühlte, wissen die Forscher bisher nicht.“

  14. Ist Akif schadenfroh wie ein echter Deutscher oder eher wie ein richtiger Orientale? *grübel*

  15. Hallo – ich schätze AKIF einerseits sehr wegen seiner „spitzen Zunge“ und teile den Grundtenor seines Beitrags. Da ich selbst als Sachbuchautor schreibe, kenne ich auch die auftretenden Probleme mit Verlagen. Allerdings ist mir dieser Beitrag von AKIF als Retourkutsche insgesamt zu pauschal und – sorry – etwas „platt“ getextet.. Mit Rundumschlägen – wie diese von AKIF – kommt berechtigte Kritik in der Regel nicht an die richtige Adresse. Das Zauberverb heißt (für mich jedenfalls) „differenzieren“. Wir als „Rechtsgerichtete“ (im Sinne von „an Recht und Ordnung orientiert“) vermissen leider nur zu oft auch bei zahlreichen Zeitgenossen der vorwiegend linksgrünen Gegenseite differenzierte Kritik.

  16. Auch Klugscheisser brauchen Klopapier!

    Die Klopapier-Börsen-Hausse war echt geil inszeniert.
    10-15 % der Insider (Prepper und AfD) kauften rechtzeitig das eine und andere 10er-Pack zu 1,99 Euro.
    Und als Gutmenschin Lieschen Müller dazu kam, wurde es knapp und sie standen Schlange für das Doppelpäckchen für 3 Euro.

    Bei Nudeln, Hefe und Mehl hat es auch geklappt.

    Jetzt läuft es noch bei Handschuhen, Atemmasken und Desinfektionsmitteln.

    Paracetamol und Ibuprofen wird auch schon knapp.

    Als nächstes machen wir es mal bei ????
    Wer hat Vorschläge?

  17. Wirtswechsel 1. April 2020 at 22:33
    Ist Akif schadenfroh wie ein echter Deutscher oder eher wie ein richtiger Orientale? *grübel*

    Wie ein richtiger Orientale.
    Beleidigt und anal fixiert.

    Merke: Alle wollen nur dein Bestes, dein Geld

  18. Lieber Akif!

    Schadenfreude kann man haben, aber man
    zeigt sie nicht öffentlich u. versucht sie mit der
    Zeit still u. leise zu überwinden.

    Wenn der Corona-Terror die kleinen u. großen
    Verlage u. Buchhändler hinabreißt, dann leider
    Auch zig andere – Buchhandel, wie auch andere
    Einzelhandelsgeschäfte, auch die angestellen
    Minijobber, etwa Mütter mit Kindern.

    Und nachfolgendes ist sogar haßerfüllt, weil Sie noch einen
    Nachschlag wünschen:

    „Meine Dankesgebete an Gott sind mit dem Wunsch verbunden,
    daß Corona noch über den Sommer hinaus wütet, so daß ihr
    euch gar nicht mehr sammeln könnt. Amen!“

    Akif, Akif, weshalb nur so verbittert? Eine kleine Verkäuferin
    deren Familie nun in die Armut getrieben wird, bestimmte
    doch nicht das Sortiment eines Buchladens. Die Mitarbeiter

    eines Schuh- oder Bekleidungsgeschäfts leiden auch unter
    dem staatl. Corona-Terror. Was haben diese mit Ihrer
    Ausgrenzung zu tun? Wahrscheinlich haben sie von Ihrem
    „Fall“ noch nie gehört.

    Schwelgen Sie ein paar Tage in dieser Genugtuung, aber
    werden Sie wiedereinmal normal. Das wäre auch besser für
    Ihr eigenes Seelenleben. Wünschen Sie schon gar nicht
    anderen die Pest an den Hals, wenn es Unschuldige, in
    diesem Falle Millionen Menschen auch trifft.

    Was würden Sie erst fühlen, ein Freund oder Ihre Frau
    hätte Sie derart geschädigt? Würden Sie mit dem
    Messer Rache nehmen? Ich kann ein Lied davon singen,
    dank meines soziopath. Ex-Mannes, dem KSV-Kader. Da

    warte ich heute noch darauf, daß ihn der Liebe Gott
    einmal bestrafen würde, solange ich noch lebe. Aber
    meistens habe ich diesen Idioten längst vergessen.

    Gemessen an mir, lebt er in Saus u. Braus. Das Leben
    ist nun mal nicht gerecht. Lächeln Sie u. schreiten Sie
    einfach weiter. Verzeihen müssen Sie ja nicht gleich.

    „Verzeihen ist kein Willensakt, sondern ein längerer Prozeß.“
    (von ???)

  19. Fairmann 1. April 2020 at 22:44
    Auch Klugscheisser brauchen Klopapier!

    Die Klopapier-Börsen-Hausse war echt geil inszeniert.
    10-15 % der Insider (Prepper und AfD) kauften rechtzeitig das eine und andere 10er-Pack zu 1,99 Euro.
    Und als Gutmenschin Lieschen Müller dazu kam, wurde es knapp und sie standen Schlange für das Doppelpäckchen für 3 Euro.

    Bei Nudeln, Hefe und Mehl hat es auch geklappt.

    Jetzt läuft es noch bei Handschuhen, Atemmasken und Desinfektionsmitteln.

    Paracetamol und Ibuprofen wird auch schon knapp.

    Als nächstes machen wir es mal bei ????
    Wer hat Vorschläge
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Ganz klar Babywindeln.
    Daraus kann ein 1A Mundschutz hergestellt werden, der um Längen besser ist, als das Papierzeug,welches man sich im Angesicht leerer Apotheken selber zusammenklöppeln soll.

  20. Zahn um Zahn, Auge um Auge!
    Werde auch alles mit gleicher Härte zurückgeben, was mir angetan wurde!
    Akif bleib hart!!

  21. Also bitte, für einen Rächtzpopulisten und Nahtsi wäre der Begriff „innerer Reichsparteitag“ mehr als angemessen gewesen, lieber Akif.
    :mrgreen:

  22. LEUKOZYT 1. April 2020 at 22:31

    Daran sind die Dino-Kinder schuld.
    Die meinten wegen ihrer kleinen Gehirne auch, sie müssten gegen das dinoverursachte Klima hüpfen.
    Dummerweise hat deren Gehüpfe wirklich was bewirkt, nämlich das Abdriften der Erde von der Sonne.
    Tja, und dann sind sie ausgestorben.

    Wären die nicht so blöde gewesen, würden heute nicht wir die Erde bevölkern, sondern der mächtige Megalosaurus und seine Familie…
    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  23. @ Rheingold 1. April 2020 at 22:59
    @ Fairmann 1. April 2020 at 22:44
    „Wer hat Vorschläge…klar Babywindeln…Mundschutz…um Längen besser ist…“

    …und das wg unterschiedlicher m/w physiognomie sogar geschlechtsoptimiert,
    denn bubenwindeln sind mehr nach vorne und maedelwindel mehr nach unten
    dicht bzw absorbierend, wie ein hersteller durch eine skizze beweist.
    daraus folgt, dass ein mundschutz fuer den herren gut nach vorn schuetzt.

    nur bei renate kuenast waere die windel auch augenklappe.

  24. Dennoch irgendwie verständlich , wenn man nicht nur gedemütigt , sondern auch finanziell und gesellschaftlich ausgegrenzt und beschmutzt wird . Diese Schweine machten es ganz bewusst und mit innerer Freude und ich finde es einfach dämlich , solchen Verlags-Halunken auch noch einen Dispenz zu gewähren .

  25. @ Fairmann 1. April 2020 at 22:44
    „Als nächstes machen wir es mal bei ???? Wer hat Vorschläge?“

    stromausfaelle wegen carola im kraftwerk : notstromaggregate, solarpanele, kerzen etc

    betrifft dann auch „umweltfreundliche“ fernheizungen mit umwaelzpumpen
    und alle gasheizungen per leitung, also ohne hausspeicher.

    uebrigens: das boese heizoel im eigenen tank ist preislich wieder auf tiefstand.

  26. @ VivaEspaña 1. April 2020 at 23:11

    Akif hat Morbus Bartels.

    ?

    Oh nein, da liegen noch Welten dazwischen! Akif mag Schwächen in der Semantik haben, und eine koprophile Fixierung, aber Schreiben kann er ganz einfach. Und er hat etwas zu sagen.

    Die Szene hat ihm übel mitgespielt, ohne sein Verschulden, und heute zeigt er das erste Mal Schadenfreude – auch da: Wel-ten!

  27. Dennoch irgendwie verständlich , wenn man nicht nur gedemütigt , sondern auch finanziell und gesellschaftlich ausgegrenzt und beschmutzt wird . Diese Schweine machten es ganz bewusst und mit innerer Freude und ich finde es einfach dämlich , solchen Verlags-Halunken auch noch einen Dispens zu gewähren .
    Nein … man bekämpft diese Leute mit ähnlichen Mitteln die Sie selbst anwenden und Akif ist für mich genau auf den richtigen Weg .

  28. Frei von der Leber weg geschrieben.
    Inhaltlich nachvollziehbar.
    Gut so!

    Da fällt mir aber doch noch was ein:
    Könnte das genau so geschrieben werden über
    – ARD, ZDF mit allen zig, oder besser gesagt hunderten, angeschlossenen Programmen und Sendern
    – Bild-Zeitung
    – Spiegel
    – usw. usw. usw.
    dann hätte Corona erst seine Arbeit beendet.
    Dann könnte man sagen, neben Tod, Schmerz und Leid hat Corona auch die überfällige Reinigung im veröffentlichten Geist gebracht.

  29. Die sollen halt auf den Spargelfeldern malochen oder sonst eine steuer- und sozialversicherungspflichtige Tätigkeit annehmen.

    Auf jeden Fall richtig ranklotzen und brav zahlen. Die Futtertröge der Bonzen müssen gefüllt werden und Millionen junger Afrikaner und Araber verlassen sich darauf daß ihr Traum vom schönen Leben im Money-Land Deutzeland erfüllt wird.

  30. Da sind ein wenig mehr betroffen als die Leute die entschieden haben den lieben Akif nicht mehr ins Sortiment zu nehmen. Es sind die Angestellten die auch nur im Hamsterrad laufen um irgendwie zu überleben, da sind die Vermieter die irgendwann keine Mieten mehr für Ihre Läden bekommen, das sind Aktionäre und Anteilseigner, Pensionsfonds und Fonds die in Geschäftsimmobilien investiert haben um die Dividenden und Pensionen ihrer Anteilseigner bezahlen zu können. Jeder Tag des Lockdowns erzeugt neue Verlierer und auf die eine oder andere Weise werden wir das alle sein.

  31. …der bisher beste Artikel über die Coronalage.

    Auch ich freue mich wie Bolle, wenn ich durch’s
    Buchladen-Schaufenster im Hintergrund die göttergedimmerten
    und etwas blassen „Wir-wissen-alles-besser“-Visagen sehe,
    die sich da oft aus irgendwelchen Gründen noch rumlümmeln.

    Corona ist eben Nicht Ebola oder die Pocken oder Pest.
    Sondern zum Glück so ein Aufreger wie Saurer Regen/Waldsterben, BSE (Kuru)
    und Ozonloch . Wo man sich auch genüsslich und ganz entspannt
    zurücklehen – entsetzen und aufregen konnte,
    ohne böse Konsequenzen befürchten zu müssen.

    Nächstens sollte sich vielleicht vorher schon mal überlegt werden,
    ob die Konsequenzen der geliebten Moral für nix
    sowie Angst für nix plötzlich doch was kosten.
    Aber egal…, in Brüssel steht eine Phantasie-Maschine –
    genannt Gelddruckmaschine, die dafür sorgen wird,
    dass diese Klientel noch weiterhin denkt
    so wie bisher weitermachen zu können.

    …ist eine solide Lektion Erwachsenenbildung,
    die gerade läuft.
    Und anzunehmen (Atomausstieg/Kohleausstieg, Planwirtschaftseinstieg)
    dass da noch ein paar Lektionen hinterher kommen. denn …
    “Du kannst die Realität verleugnen,
    aber du kannst nicht die Konsequenzen der Verleugnung der Realität ignorieren”

    Ayn Rand

  32. OT

    Lauterbach bei Lanz:

    Masken nützen was!

    Maskenpflicht kann nicht gemacht werden, weil es keine Masken gibt.

    Stelle Video ein, sobald verfügbar.

  33. Jena erlaubt auch Schals

    Masken für jeden Corona:
    Jena und Nordhausen führen Mundschutz-Pflicht ein

    Im Kampf gegen das Coronavirus preschen die Stadt Jena und der Kreis Nordhausen voran: Das Tragen von Schutzmasken im öffentlichen Raum soll zur Pflicht werden. Andere Kommunen sind zurückhaltender – schließen den Schritt aber nicht aus.

    Weil der Mangel an Masken trotz vieler Initiativen weiterhin bestehe, seien auch ++Tücher oder ++Schals möglich, die Nase und Mund bedecken, heißt es seitens der Stadt. An die Bevölkerung richtete das Rathaus wiederholt die „eindringliche Bitte“, sich selbst und wenn möglich auch anderen eine Schutzmaske zu nähen. Am Montag hatte die Stadt bereits die Freiwilligen-Initiative „Jena zeigt Maske“ gestartet.
    https://www.mdr.de/thueringen/ost-thueringen/jena/corona-virus-mundschutz-masken-100.html
    …UND NIQAB ODER BURKA GEHEN AUCH?

    Niqab und Burka: Von der Würdelosigkeit der Gesichtsschleier
    https://www.ruhrbarone.de/niqab-und-burka-von-der-wuerdelosigkeit-der-gesichtsschleier/162530

  34. WETTRENNEN UM DEN KANZLERPOSTEN?

    Coronavirus in NRW:
    Kritik an Laschet wegen drastischem Gesetzentwurf –
    Durchbruch in Heinsberg?

    LASCHET BISLANG RELATIV LASCH, WILL
    SÖDER IN DEN SCHATTEN STELLEN:

    Update, 10.25 Uhr: Der neue Gesetzentwurf sieht weitreichende Sonderrechte für die Landesregierung in NRW vor. „Ich bin froh und dankbar, dass es mit dem nötigen Tempo durchgesetzt wird“, erklärt Laschet am Mittwoch.

    Der Gesetzentwurf sieht unter anderem vor, dass das zuständige NRW-Ministerium die Schaffung zusätzlicher Behandlungskapazitäten in Krankenhäusern anordnen kann. Auch sollen die zuständigen Behörden unter bestimmten Voraussetzungen medizinisches, pflegerisches oder sanitäres Material für die Patientenversorgung beschlagnahmen können.

    Darüber hinaus sollen die Behörden laut Gesetzentwurf von Menschen, „die zur Ausübung der Heilkunde befugt sind oder über eine abgeschlossene Ausbildung in der Pflege, im Rettungsdienst oder in einem anderen Gesundheitsberuf verfügen, die Erbringung von Dienst-, Sach- und Werkleistungen verlangen“ können.

    Corona in NRW: Spahn will für deutsche Unternehmen Anreize zur Schutzmaskenproduktion schaffen

    Spahn betonte, dass die starke Abhängigkeit der deutschen aber auch der europäischen Volkswirtschaft von anderen Ländern etwas sei, dass „langfristig nicht so bleiben sollte“. „Wir sind im Gespräch mit dem Bundesfinanzminister, wie wir Anreize dafür schaffen können, dass es hierzulande zu einer verstärkten Produktion von Masken kommt“, berichtete Spahn.

    Coronavirus in NRW: Spahn hält selbstgenähte Schutzmasken für sinnvoll

    Anschließend sprach Spahn das aktuell viel diskutierte Thema Schutzmasken an: „Es gibt ja zwei Arten von Masken. Die einen sind medizinische Schutzmasken, die den Träger schützen, das sind die FFP2-Masken, die sind wichtig fürs medizinische Personal“, erklärte er. „Und dann gibt es Masken, die die anderen vor dem Träger schützen, beispielsweise wenn dieser hustet oder niest.

    Das Tragen einer solchen Maske kann einen Unterschied machen, um andere zu schützen“, sagte Spahn weiter. Er finde es wichtig, dass man bei den Masken einen Unterschied macht.
    https://www.merkur.de/welt/coronavirus-nrw-koeln-heinsberg-maskenpflicht-tote-faelle-zahlen-infizierte-laschet-spahn-zr-13633857.html

  35. Dies hat mit dem Thema hier nichts zu tun.

    Ich wollte eben verspätet den Western „Schneller als der Tod“ auf RTL Nitro ansehen.
    Beim umschalten lief dort gerade die Werbung.
    Der Spott lief schon, sie zeigten die Präsidenten von Nord-Korea, Rußland, Türkei, China, USA, Ägypten, Ungarn, Saudi-Arabien, Brasilien.
    Ich weis jetzt nicht, ob und welche Präsidenten davor schon gezeigt wurden.
    Bestimmt waren auch noch der britische und polnische Chef zu sehen.
    Am Ende war zu lesen: „So sehen Nachrichten aus, wenn diese Präsidenten das Sagen haben.
    Oder so ähnlich.
    Ob das auch gesprochen wurde, kann ich nicht sagen, da ich bei Werbung immer den Ton stumm schalte.
    Zum Schluss stand etwas von freien Journalisten und journalisten ohne Grenzen.
    Dieser Werbespott ist doch wieder einmal eine absolute Frechheit.
    Unsere MSM, die nur eine Meinungsrichtung vertreten und der Merkel permenent obrigkeitshörig in den Arsch kriechen, erlauben sich so eine unverschämte Aussage.
    All meine Leserbriefe, mit zwar negativen, aber fundierten Aussagen über Merkel, wurden noch nicht einmal veröffentlicht.
    Und diese Idioten schämen sich noch nicht einmal das Wort PRESSEFREIHEIT in den Mund zu nehmen.
    UNVERSCHÄMT !!

  36. Habe den Kommentar jetzt ein paar mal gesendet und bekomme immer den Verweis keine Verbindung.
    Deshalb habe ich die PI Seite ein zweites mal geöffnet und alles noch mal geschrieben.
    Darum auch mein Test um 1:08 mit der tollen Aussage aaa .
    Entschuldigung !

  37. DEN DEUTSCHEN OSTERN VERGÄLLEN

    Bürger sollen Ostern auf Reisen verzichten
    Kanzlerin Merkel: „Pandemie kennt keine Feiertage“
    Bayerns Ministerpräsident Markus Söder:
    „Überhaupt kein Anlass für Entwarnung“

    MERKEL: „Es ist bei Weitem zu früh, darüber nachzudenken,
    die Maßnahmen zu lockern.“ DENN DIE WIRTSCHAFT
    IST NOCH NICHT GANZ KAPUTT, GELL!

    Millionen Deutsche können ihre Familien an Ostern nicht
    besuchen, die Feiertage nicht mit Eltern, Oma und Opa
    verbringen!
    DA BIN ICH GESPANNT, WAS MERKEL DEN MOSLEMS
    ZUM FRESSMONAT RAMADAN ERLAUBT. BEGINN 23.04.
    ARBEITEN MÜSSEN SIE SCHON MAL NICHT. SPÄTESTENS
    ZUR 3-TÄGIGEN FEIER ABSCHLACHTUNG DER
    QURAISCH, MOHAMMEDS GEBURTSTAMM, GENANNT
    ZUCKERFEST,…

    Die notwendige Zeitspanne, in der Corona-Erkrankte beatmet werden müssen, sei länger als erwartet (nicht 10, sondern 14 Tage und mehr). Daher reiche es nicht aus, darauf zu warten, dass sich die Zahl der bundesweit Infizierten alle 10 Tage verdoppelt (aktuell liegen wir bei 5 bis 6 Tagen). Der Verdoppelungszeitraum müsse weiter angesetzt werden, damit die Kliniken nicht überfordert werden.

    Gleichzeitig bedankte sich Merkel:
    „Ich möchte mich bei allen Bürgerinnen und Bürgern
    herzlich bedanken. Das ist eine großartige Leistung.“
    SICH SELBER ZU GEISSELN, GELL!

    SPAHN HAT 300 BEATMUNGSGERÄTE ITALIEN GESCHENKT,
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/presse/interviews/interviews-2020/zeit-260320.html
    AUCH MASKEN, MAN MUNKELT 300.000 STÜCK.

    ➡ MERKEL WILL HANDY-TRACKING
    Außerdem hat Merkel sich für den Einsatz sogenannter
    Tracking-Apps in der Corona-Krise ausgesprochen, wenn
    diese in Tests erfolgversprechende Ergebnisse liefern.

    Die Bürger werden demnach aufgefordert, „generell auf private Reisen und Besuche auch von Verwandten zu verzichten“. Dies gelte auch im Inland und für überregionale tagestouristische Ausflüge, heißt es in dem Papier weiter.

    Die entsprechenden Regelungen sollen nach diesen Informationen zunächst bis zum 19. April gelten. In fast allen Bundesländern enden an diesem Tag die Osterferien der Schüler.

    Merkel: Masken können zu Virenschleuder werden

    Das überrascht nicht. Kanzlerin Merkel warnte bereits zuvor, dass ein möglicher Maskenzwang zu übermäßiger Sorglosigkeit beim Abstandhalten zwischen den Menschen führen könnte.

    Dies sei nach wie vor am wichtigsten, sagte sie zuvor beim Kabinettsfrühstück mit den Spitzen der Union (per Schalte). Jeder wisse, dass eine Maske schon nach einer halben Stunde so durchfeuchtet sei, dass sie selbst zur Virenschleuder werde…
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/coronavirus-kontaktverbot-und-beschraenkungen-bleiben-bis-nach-osterferien-69775950.bild.html

    WAS NUR BEZAHLER WISSEN DÜRFEN: BILD+
    Vertrauliche Analyse des Innenministeriums
    Geheimpapier warnt vor Wirtschafts-Kernschmelze

    01.04.2020 – 15:50 Uhr
    Sollte die Coronavirus-Pandemie nicht eingedämmt werden können, droht der deutschen Wirtschaft laut Bundesinnenministerium im schlimmsten Fall eine „Kernschmelze“!
    Lesen Sie mit BILDplus, welche vier Szenarien die Experten durchgespielt haben und wie weit jedes einzelne die Wirtschaft schwächen würde…
    +https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/coronavirus-innenministerium-warnt-in-geheimpapier-vor-kernschmelze-69776386,view=conversionToLogin.bild.html

    Weil sie mehrere Packungen kaufen wollte
    Klopapier-Kundin (54) in Gewahrsam
    +https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/weil-sie-mehrere-packungen-kaufen-wollte-klopapier-kundin-54-in-gewahrsam-69640770.bild.html

    Das sagen Betroffene in Mecklenburg-Vorpommern Jagd auf fremde Kennzeichen
    Corona: Jagd auf fremde Kennzeichen an der Ostsee
    01.04.2020 – 19:49 Uhr
    „,Scheiß Touris!‘ Das kratzten unbekannte Rüganer meinem Bekannten auf die Motorhaube. Nur, weil er ein Wiesbadener Kennzeichen hat.“
    Tobias Kind (40), Gebietsleiter für eine deutsche Cola-Marke, ist entsetzt über das gereizte Klima auf Deutschlands größter Ostseeinsel.
    Mit BILDplus lesen Sie, was er und andere Autofahrer mit Auswärts-Kennzeichen auf Rügen erleben.
    +https://www.bild.de/bild-plus/regional/mecklenburg-vorpommern/mecklenburg-vorpommern-news/corona-jagd-auf-fremde-kennzeichen-an-der-ostsee-69775320,view=conversionToLogin.bild.html

    Weil sich die Versicherung rausredet
    Uns droht die Corona-Pleite
    Generali will nicht zahlen: Erster Versicherungsfall wegen Corona
    31.03.2020 – 22:16 Uhr
    Die Wirtschaft zittert vor Corona. Überall auf der Welt leiden Unternehmen an Umsatzeinbußen – besonders die kleinen und mittelständischen Betriebe kämpfen ums Überleben. Sie hoffen auf staatliche Hilfen oder auf Versicherungen, die sie extra für den Notfall abgeschlossen haben. So auch die Gastwirte Stefan (54) und Isabell Olschewski (47) aus Freising bei München. Sie sind in großer Not, denn die extra für den Krisenfall abgeschlossene Versicherung greift plötzlich nicht. Lesen Sie mit BILDplus, warum die Unternehmer bei der Generali-Versicherung abblitzen!
    +https://www.bild.de/bild-plus/news/bild-kaempft/bild-kaempft-fuer-sie/generali-will-nicht-zahlen-erster-versicherungsfall-wegen-corona-69752228,view=conversionToLogin.bild.html

  38. Bravo! Wer jenseits jeden Rechts und jeder Moral zertreten wird, muss sich nicht um ethische Spitzfindigkeiten scheren. Allen Heuchlern gehört genussvoll gewünscht was sie verdienen. Den Untergang, möglichst aus eigenem Verschulden. Damit sie die Schuld nicht auf andere abwälzen können, sondern sich bis ans Ende ihrer Tage mit Selbstvorwürfen zerfressen. Wer sich verhält wie diejenigen, die Akif attackiert haben, der hat alttestamentarische Vergeltung verdient.

  39. @ Hans R. Brecher 2. April 2020 at 02:44

    Ist hier der Nachtclub?
    ——-
    *lol* Heute wohl nicht. Irgendwas harkt.

  40. Marjellchens 2. April 2020 at 02:46
    @ Hans R. Brecher 2. April 2020 at 02:44

    Ist hier der Nachtclub?
    ——-
    *lol* Heute wohl nicht. Irgendwas harkt.

    ————————–
    Oooooh!

  41. Kann dieses Murksel sich zu Hause nicht vor eine Kamera setzen, wie es jeder andere Regierungschef auf der Welt auch tut?

    Nicht mal eine Tonübertragung kriegt man in D mehr hin!

    Absolut blamabel!

    Wahrscheinlich hockt das Murksel ungewaschen und im Pijama vor dem Mikro!

  42. Mein Kommentar ist ganz einfach: Ich stimme mit Akif und mit mindestens 95% der obigen Kommentare völlig überein.

  43. Ich kann Akifs Schadenfreude schon nachvollziehen. Man sollte nur die Unschuldigen davon ausnehmen. Nicht alle, die nun unter der Krise leiden, waren vorher rückgratlose Ar***kriecher.

    Ich kann mich erinnern, dass letztes Jahr hier einige Kommentatoren geschrieben haben, dass dieser Idiotismus nur von einer Pandemie oder Katastrophe gestoppt werden kann. Das stimmt aber nur wenn Deutschland die Kohle ausgeht.

    Jeder von uns wird sich auf große Opfer einstellen müssen, wenn die Umverteilung losgeht. Und in einem bin ich mir sicher: Der Linksstaat wird für die (weltweite?) Umverteilung sorgen.

  44. So, jetzt habe ich sogar den Artikel über den Kommentaren gelesen.

    Und was soll ich sagen? Er gefällt mir nicht!

    Bei allem gerechten Zorn, aber das ist einfach ganz schlechter Stil!

  45. Wo ist denn heute der Nachtclub???

    Verstecken die sich wieder in einem anderen Strang?

    Muss mal gucken!

  46. So sehr ich den kleinen Akif sonst schätze, klingt er hier wie ein unreifer, kleiner, bockiger Junge. In seinem Trotz und seiner Wut und Freude an der Zerstörung rotzt er hier einen Text ohne jegliches Nachdenken in die Welt. Menschenskind, es trifft in erster Linie auch KLEINE Verlage, wie Antaios, KOPP, Jungeuropa usw.! Es trifft den Kiosk, die Imbißbude, den Friseur an der Ecke! Monopolisten, wie amazon überleben und bestimmen dadurch noch mehr, welche Inhalte und Autoren als mißliebig ausgegrenzt und welche zugelassen werden. Wegen der eigenen Kränkung Millionen Menschen Arbeit und Brot zu mißgönnen ist einfach nur daneben! Man sollte sich vergewissern, die Hosen unten zu haben und auf der Schüssel zu sitzen, bevor man unter sich lässt.

  47. Hans R. Brecher 2. April 2020 at 06:46
    Aprilscherz?

    Meuthen wagt Tabubruch – AfD-Chef bringt Abspaltung vom Flügel ins Spiel
    ——————————————————————————————————————-
    Ich glaube nicht an einen Scherz. Meuthen hat sich leider als Ratte entpuppt.

  48. Dunkelsachse 2. April 2020 at 07:39

    Wer ist schon dieser „professor“ in brüsssel – druckpostenabstauber
    Der kam mir von anfang an nicht „koscher“ vor.

  49. Meuthen ist das männliche Pendant zu Petry.

    .
    „INTERVIEW
    AfD-Chef Jörg Meuthen plädiert für Trennung vom „Flügel“

    Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen schlägt offen eine Trennung zwischen dem vom Verfassungsschutz beobachteten ‚Flügel’ und dem liberalen Teil der Partei vor: Eine AfD ohne Flügel könne „scharenweise konservative Wähler der Union gewinnen“.“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/afd-chef-joerg-meuthen-plaediert-fuer-trennung-vom-fluegel/

  50. Ein längerer „Shutdown“ (man grübele über die Wortherkunft)…

    Kommt aus der Computerwelt.

    Details zum Shutdown Befehl:
    ~ $ shutdown –help
    Aufruf: shutdown [OPTION]… ZEIT [NACHRICHT]
    Das System herunterfahren.

    Options:
    -r reboot after shutdown
    -h halt or power off after shutdown
    -H halt after shutdown (implies -h)
    -P power off after shutdown (implies -h)
    -c cancel a running shutdown
    -k only send warnings, don’t shutdown
    -q, –quiet reduce output to errors only
    -v, –verbose increase output to include informational messages
    –help display this help and exit
    –version output version information and exit

  51. Marie-Belen 2. April 2020 at 08:10

    Die Trennung von Meuthen kann nicht mehr lange verschoben werden.

  52. Keine Sorge den Verlagen und Buchhandlungen wird ganz bestimmt zuerst staatliche Hilfe zu Teil, weil sie ja als Sprachrohr und Meinungsmacher im Sinne der Regierung „dringend“ gebraucht werden. Es muss dann nur berichtet werden, dass bei den staatlichen Finanzspritzen auch Steuergelder der 6Mio. AFD-Wähler dabei sind, ob die politisch so korrekten danndas Geld annehmen werden..bin gespannt

  53. Keine Sorge. Genau so wie die „Flüchtlingsbürgen“ wird „der Staat“ auch die Buchbranche, die zum Glück linksgrün auf Linie ist, nicht im Regen stehen lassen. Das kann er gar nicht. Denn der Deal dieses Linksstaates ist ja: Ihr zeigt Haltung und unterstützt aus tiefstem Herzen, was ich tue und ich versorge Euch mit Geld.
    Sollte „der Staat“ diesen Deal nicht mehr einhalten, werden sich viele heute Linksgrüne wütend von diesem Staat abwenden, denn so „haben wir nicht gewettet“.

  54. Vernichtung Deutschlands durch Deindustrialisierung, damit auf den Trümmern der Nation der Sozialismus nach dem Muster der DDR wieder etabliert werden kann.

    Das ist der Plan von MErkel- SPD- und Grünsozialisten!

    Nutzlose, Rot-GRÜNE Hetzmäuler und Merkel-Sozialisten treiben seit Jahren mit ihren unhalbaren Vorwürfen die deutschen Kernindustrien und damit den Wohlstand

    Das was sie mit der Energiewirtschaft und dem Herzstück deutscher Industrie (Automobilbranche) vorhaben, haben diese Alt68er Taugenichtse mit der Pharmabranche schon seit Jahren verwirklicht.

    https://web.de/magazine/wirtschaft/pharmaindustrie-krise-medikament-indien-betteln-34556776


    Weg mit dem Rot-GRÜNEN und Merkel-Dreck!

    Damit Deutschland wieder Gesund werden und leben kann!

  55. 01.04.2020 – 15:50 Uhr
    Sollte die Coronavirus-Pandemie nicht eingedämmt werden können, droht der deutschen Wirtschaft laut Bundesinnenministerium im schlimmsten Fall eine „Kernschmelze“!
    Lesen Sie mit BILDplus, welche vier Szenarien die Experten durchgespielt haben und wie weit jedes einzelne die Wirtschaft schwächen würde…
    +https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/coronavirus-innenministerium-warnt-in-geheimpapier-vor-kernschmelze-69776386,view=conversionToLogin.bild.html

    Nicht die Wirtschaft braucht eine Kernschmelze, sondern die unverantwortungsvolle unnütze u. überflüssige Regierung mitsammt dem Rest der durchkorrumpierten kunterbunten Systemparteienmafia….einen größeren Gefallen könnte das Virus diesem Land und seinem Volk nicht tun!

  56. Akif, freue Dich nicht zu früh!
    Die linksversiffte „Volltrottel-Elite“ ist dabei, Deinen Steuerpfennig und das bisschen Angesparte für die Erhaltung der linksverblödeten „Kulturschaffenden“, zu denen Du ja nicht mehr dazugehörst, zu requirieren!

  57. Klasse Akif, Du sprichst mir aus der Seele.
    Dem humanoiden Dreck kann man nur eines wünschen:
    Die krachende Pleite.
    Wer andern in der Nase bohrt hat selbst nix drin.

  58. @ Das sagen Betroffene in Mecklenburg-Vorpommern Jagd auf fremde Kennzeichen
    Corona: Jagd auf fremde Kennzeichen an der Ostsee
    „,Scheiß Touris!‘ Das kratzten unbekannte Rüganer meinem Bekannten auf die Motorhaube.

    Das sollte man bei zukünftiger Urlaubsplanung berücksichtigen und den Willen dieser hellen Gestalten auch erfüllen. Ich habe Rügen eben gestrichen

  59. Meuthen ist im medialen Bereich -ähnlich dem BW-Clan in der AfD- ein Totalausfall und ausgerechnet diese Helden wollen uns erklären , was besser wäre für die AfD . Manoman … warum habt Ihr in Euren Bundesländern so schlecht abgeschnitten ? Wegen Höcke ? Das ich nicht lache .
    Anstatt den Focus auf das faschistoide NertzDG und dessen Verschärfung anzugreifen , labert Meuthen aus seiner EU – Hochburg einen unglaublichen Stuss in eigener Sache . Er hätte besser seine „ Qualitäten „ erst einmal im BT unter Beweis stellen müssen .
    Meuthen und andere sind soeben dabei, der Partei in den Rücken zu fallen und es wird höchste Zeit, dass solche Leute aus der Spitze verschwinden .

  60. Habe das auch schon entsprechend ausgedrückt.
    Es wäre zu schön, wenn man als von Idioten und Feiglingen und Niederträchtigen Ausgeschlossene jetzt sehen könnte, dass dieser Schrott nun leidet und verschwindet ohne Hilfe und Unterstützung zu bekommen. DIE haben es sogar hoch verdient.
    Lasst sie alle eingehen und helft ihnen nicht, ignoriert sie einfach!

  61. Wenn in Deutschland knapp genauso viel Lehrstühle für Genderschiss (incl. FH) wie für Pharmazeuten hat, denn weiß man wer überflüssig ist aber durchgefüttert werden muss.

  62. So ein Unsinn, was dieser Typ hier schreibt!
    ES GIBT KEINE VOLLEN ZÜGE MEHR!!!

    Spaß beiseite: Ich sehe bei den Pleiten eine riesengroße Chance, nämlich, dass die vielzitierte Vielfalt endlich wieder Einzug halten wird.

    Ich als Romanautor sage es unumwunden: Chauvinismus muss abgeschafft werden! Mehr ist als Rahmenbedingung nicht nötig, alles andere ist legitime Meinungsfreiheit.

    Übrigens ist es chauvinistisch, die Begriffsdefinitionen für sich selbst zu beanspruchen in der arroganten Vorstellung, man sei irgendwie dazu berufen. Solange selbsternannte Linke so etwas tun (man bedenke: Links ist Widerspruch zu Chauvinismus – Anm.: Widerspruch zu Konservativität ist damit nicht gemeint), werde ich dagegen sprechen.

  63. dataskrekk
    2. April 2020 at 09:51

    Diese Idioten, von denen Sie sprechen, sind ja nicht minderbemittelt (also physiologisch, z.B. durch Unterentwicklungen des Gehirns, nicht in der Lage, vernünftige Schlüsse zu ziehen und entsprechende Entscheidungen zu treffen). Genau diese Erkenntnis zeigt, dass diese sich selbstständig und aus freien Stücken für Narrheit entschieden haben. Genau an dieser Stelle trifft zu: Selbst schuld!

    Ihre und Pirinccis Sicht auf die Dinge sind damit nicht menschenverachtend, sondern in erster Linie legitim. Man kann andere Menschen nicht zum Glück zwingen, irgendwann muss man mit den Schultern zucken. Ob man sich am Leid der Narren ergötzen darf, ist eine Frage, die auf einem Blatt steht, auf dem die Umstände geschildert sind. Irgendwann muss man den Menschen auch Mensch sein lassen und in Anbetracht der Umstände jemandem eine gewisse Schadenfreude zugestehen.

  64. Weiss garnicht, was das soll – ich finde, seit seinem Auftritt bei PEGIDA damals wirkt Akif nur noch verbittert und zynisch. Was ist mit den ganzen anderen Autoren und Verlegern, die teils auch hier schreiben – warum wünscht man denen alles Schlechte, sind doch auch sie genauso von Boykott-Aktionen betroffen wie Pirincci? Mit dem Unterschied, dass sie sich scheinbar finanziell besser halten können – vermutlich sind die Bücher von denen eben einfach besser. Ich finde – und das ist meine persönliche Meinung als jemand, der recht viel liest – die Werke von Pirincci einfach nur schlecht. Schlecht geschrieben, oft krampfhaft überzogen vulgär, vom Informationsgehalt her wie wenn man sich mit ’nem Penner am Bahnhof unterhält, der über Politik und Ausländer wettert – sorry, aber von dem kauf ich mir auch kein Buch. Und das ist das Entscheidende an der Misslage von Pirincci, denke ich. Dafür können nicht die bösen anderen Autoren oder Leser was, sondern nur er selbst. Der Boykott ist da keine Ausrede.

  65. real_silver
    2. April 2020 at 11:30

    Ich fühle mich nicht angesprochen, ich bin auch gar nicht gemeint. So wird es allen gehen, die Akif nicht direkt anspricht.

    Außerdem gibt es Mittel und Wege, seine Werke an die Leser zu bringen, man muss sie nur nutzen. Dazu werden die Angesprochenen aber nicht in der Lage sein.

  66. real_silver: Wieso sind „andere Autoren und Verleger“ genau so von den Boykott-Aktionen betroffen wie Pirincci? Neu hier? Wissen Sie, wovon Sie schreiben? Oder sind sie von einer anderen politischen Seite und wollen provozieren?

    Ich will keine Antwort von Ihnen, weil ich mich mit Ihnen nicht in ein Duell einlasse, aber was gesagt werden muß, muß einmal gesagt werden.

  67. Ich könnte ihn ja verstehen, wären da nicht die vielen Kolateralschäden, die da sind liebgewonnene, weise Alte, die nun vorzeitig sterben – und all die anderen Firmen, die Corona noch miit in den Abgrund zieht.

    Aber Akif ist ein Polarisierer und kein Politiker. Will heißen: der darf das und hat Anspruch auf unsere Toleranz, die ja nur heißt einen Standpunkt zu erdulden, nicht ihn gut zu finden…

  68. Gut gegeben, Akif!

    Die linksgrün gleichgeschaltete „Zeitungslandschaft“ geht ja ohnehin schon am Krückstock!
    Und – haste nicht gesehen! -, werden sogar staatliche Stützungsmaßnahmen aufgelegt.
    Schon vor Corona – „Bat out of Hell“! -, so dass ein Bundeshaushalt den Zeitungsvertrieb millionenschwer bezuschusst hat und die süddeutsche Alpenprawda mit ihrem Prantlismus, aber auch andere Käsblätter, in „Rechercheverbunden“ mit den öffentlich-rechtlichen und zwangsfinanzierten Agitpropsendern aufgefangen werden. Materiell vor allem, versteht sich …

    Derweil verteil(t)en staatlich subventionierte Ein-Euro-Jobber und Studenten große Teile der Auflagen von Alpenprawda, ZEIT-Geist, WELT-Bild und anderer linksverrührter Scheiße (für die Bäume sterben mussten!), um „abgesetzte Auflagen“ nachzuweisen.
    Mit „Corona“ ist natürlich dieser Absatzweg verschlossen! O, wie schade!

    Übrigens sind Bahnhofsbuchhandlungen noch geöffnet, und dort finden sich – Business as usual! – auch oppositionelle Zeitungen wie COMPACT, TICHYS EINBLICK, CATO, eigentümlich frei, KRAUTZONE, Ketzerbriefe, Junge Freiheit und Preußische Allgemeine!
    Einfach mal vorbeigehen und mitnehmen!
    Selbst PI-Leser werden erstaunt sein, wie pluralistisch und breitgefächert unsere Opposition ist!

    Die Printmedien des linksgrünen Mainstreams, der sogar die ehemaligen Springerblätter beherrscht, werden konsequenterweise weiter abfallen.
    Der STERN zum Beispiel hat inzwischen das Format früherer, linksradikaler Stadtzeitungen und linksextremer Jugendmagazine wie „Elan“ (SDAJ = DKP) und „Rebell“ (RJVD = MLPD), und liefert vor allem weltanschaulichen Nachhilfeunterricht durch den GEZ-„Philosophen“ Richard David Precht, das Klima-Lieschen Luise Neubauer und den STERN-Silberrücken und ideologischen Tiefflieger Jörges, den seine Eltern bei seiner Geburt in der „Zone“ 1951 nicht „Adolf“, sondern nach dem Naziflieger Rudel „Hans-Ulrich“ nannten, und der eine Anti-AfD-Kolumne unterhält, in der er wöchentlich seine pathologischen Obsessionen auslebt …

    Die „Corona-Krise“ kommt den verkommenen Macheliten und ihrem verordneten links-grünen Mainstream allerdings wie gerufen, was man ohne jede „Verschwörungstheorie“ behaupten kann!
    Die „Maßnahmen“ reihen sich an einen Alternativlosigkeits-Totalitarismus, der von Griechenland- und Eurorettung über „Energiewende“ bis zur mit offenen Grenzen forcierten ISlamisierung reicht!

    Schon wettern die Agitpropmagazine der ÖR-Sender für Volksaufklärung und Propaganda, in Tradition von Sudel-Edes „Schwarzem Kanal“, gegen die „rechtsextremistischen Corona-Leugner“, die natürlich auch die Klimakatastrophe leugnen und den Ukas, wonach „der ISlam zu Deutschland“ gehört. Zum Beispiel gestern in „Monitor“ als ideologischer Restle-Posten im Sudel-Ede-Format!

    Die „Coronakrise“ und ihr politbürokratisches „Management geben natürlich den links-grünen Kulturrevolutionären ungeheuren Auftrieb, denn soviel „fürsorglicher Staat“ war schon lange nicht mehr, und das (oder der) „Primat des Politischen“ dominiert nunmehr völlig die „wirtschaftlichen Zwänge“ (für die Schleifung zivilisatorischer Standards wiederum sorgen neben GRÜNEN, LINKEN, SPD, Kirchen, Medien usw. vor allem gepamperte „Randgruppen und Minderheiten“, die auch massenhaft eingeschleppt werden), so dass man dem linksradikalen Ideal einer ausschließlichen Gebrauchsgüter- und Bedarfswirtschaft (statt „marktwirtschaftlicher Tauschgüterwirtschaft“) nahekommt, wie sie idealtypisch in Nordkorea besichtigt werden kann.
    Schon werden „Industrien“ auf die Produktion von Atemschutzmasken „orientiert“, wie zu DDR-Zeiten, als „volkseigene“ Schiffswerften „zwischendrin“ Spielzeugpuppen und Klobrillen herstellen mussten

    Dass bei soviel staatlicher Fürsorge und Beschränkung (Hofreiter: Wer sich nicht an das Kontaktverbot hält, ist ein Fall für die Polizei!) dann auch die abgehalfterten Printmedien „natürlich“ mit öffentlichen Mitteln – mal so nebenbei – aufgefangen werden, sollte klar sein!
    Das war ja schon vor Corona so!

    Deswegen noch einmal: In die Bahnhofsbuchhandlungen und unsere Medien kaufen: COMPACT, TICHYS EINBLICK, CATO, eigentümlich frei, KRAUTZONE, Ketzerbriefe, Junge Freiheit und Preußische Allgemeine!

  69. Gute Schriftsteller werden weiter leben können. So wie Akif Pirinçci.

    Diejenigen, die sich auf ihre „Fähigkeiten“ des politisch-korrekten Arschkriechens beschränken, haben eher Probleme.

Comments are closed.