In gewohnter Manier hebt die Propagandasendung der ARD am Sonntagabend um 20 Uhr lobend die Initiative Luxemburgs hervor, einen Anfang zu machen und 12 (!) Kinder aufzunehmen.

Von SARAH GOLDMANN | Neben Corona gibt es in Politik und Mainstream-Medien noch andere wichtige (grüne / linke) Themen. Eines ist zum Beispiel die „Aufnahme von Kindern aus griechischen Lagern“. So lautet der Titel eines Beitrags in der 20 Uhr-Tagesschau vom 5. April. Die Nachrichtensendung erinnert daran, dass es bereits vor einem Monat im Koalitionsausschuss die Zustimmung gegeben habe, im europäischen Verbund „Minderjährige“ aufzunehmen. Der „europäische Verbund“, das waren acht Länder, von denen aber bislang keines konkrete Schritte eingeleitet hat.

In gewohnter Manier berichtet die deutsche Hauptnachrichtensendung am Sonntagabend um 20 Uhr nicht unparteiisch über den genannten Sachverhalt, sondern hebt lobend die Initiative Luxemburgs hervor, einen Anfang zu machen und  12 (!) Kinder aufzunehmen (ab 27:26 min, siehe Video am Ende dieses Beitrags): „Ausgerechnet das kleine Luxemburg hat in den vergangenen Wochen Druck gemacht!“

Die Hoffnung des luxemburgischen Außenministers Jean Asselborn sei es zunächst, kommende Woche allein „ein Dutzend Kinder aufzunehmen und so ein Zeichen [zu] setzen.“ Interessanterweise werden aus den „Minderjährigen“ des Koalitionsausschusses in Berlin (siehe oben) hier für Luxemburg nun „Kinder“, so wie es auch im Titel des Beitrags formuliert wird. Und die werden im Verlauf des ganzen Tagesschau-Berichts fast fortlaufend gezeigt, hier eine Zusammenstellung:

Bild 1 (Beginn des Beitrags, 26:40 min): Mädchen, ca. vier Jahre alt, bunt gekleidet, vor einem Zaun mit Behelfsunterkünften, Müll auf dem Boden.

Bild 2  (27:09 min):  Mädchen, ca. vier Jahre alt, in roter Kleidung, neben einem riesigen Berg von Müllsäcken.

Bild 3 und 4 (27:12 min): Junge, ca. sechs Jahre alt, Schnitt (27:15 min) zu einem Jugendlichen mit Mundschutz, ca. 18 bis 20 Jahre alt.

Bild 5 (27:29 min.): Mädchen, ca. fünf bis sechs Jahre alt, an der Hand einer erwachsenen Person, vermutlich einer Frau. Die Frau selbst ist nicht zu sehen.

Bild 6 (27:34 min.): Junge, ca. vier Jahre alt, vor einem Kanister mit Wasser. Mehrere Hände von Erwachsenen sind zu sehen, die Erwachsenen selbst werden aber nicht gezeigt.

Bild 7 (28:31 min.): Junge, ca. drei Jahre alt im Mittelpunkt des Bildes, bunt gekleidet mit stilvoller tibetanischer (?) Mütze, rechts daneben drei weitere Kinder etwa im selben Alter.

Das sind die Dargestellten, die den Tagesschau-Beitrag neben Bildern von Merkel oder dem Flüchtlingsstrom 2015 begleiten. Wirkliche Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren. Es stellt sich die Frage, wie solche Kinder es jemals geschafft haben sollen, nach Griechenland zu „flüchten“. „Unbegleitet“ jedenfalls nicht.

Entsprechend „begleitet“ wird man sie also auch nur nach Deutschland holen können. Das wird natürlich nicht erwähnt und auch nicht gezeigt, siehe die Bilder 5 und 6, die die Erwachsenen (wahrscheinlich die Eltern oder andere Verwandte) bewusst ausblenden. Kleinkinder als Mitleids-Erreger für das europäische (will sagen: deutsche) Publikum. Genau so sind sie eingeplant von den Absendern und Begleitern (den Eltern vermutlich) dieser „Minderjährigen“. Und so werden sie ausgenutzt auch von deutscher Regierung und begleitender Staatspropaganda, warum auch immer. Allerdings, nach all diesen rührenden Bildern lässt die ARD am Schluss die Katze aus dem Sack.

Der Tagesschaubericht, der in seinem Titel und den nachfolgenden Bildern fast nur echte Kinder genannt und gezeigt hatte, spricht am Schluss dann doch von denen, die tatsächlich eingeplant und gemeint sind, die nach Deutschland geholt werden sollen. Es sind junge, kräftige Männer, Anfang 20, die man gerade noch als „Minderjährige“ durchwinken kann.

Tagesschau-Reporter Michael Stempfle spricht entsprechend am Ende des Beitrages in seiner Mahnung an die Bundesregierung auch nicht mehr von „Kindern“, sondern von „Minderjährigen (ab 28:38 min.):

Nach Ansicht der Bundesregierung soll sich die EU-Kommission um die Verteilung der Minderjährigen kümmern. Dabei zeigt der Vergleich zu Luxemburg: Deutschland hätte selbst aktiv werden können.

So also die Meinung der Tagesschau, wie meistens nicht als Kommentar gekennzeichnet. Allerdings: Solle später niemand kommen und sagen, die Tagesschau hätte nur Kinder gezeigt. Hat sie nicht. Das werden im Zweifelsfalle „Symbolfotos“ gewesen sein und die wahren „Minderjährigen“ habe man ja schließlich „auch“ gezeigt, in Bild 3 nämlich. So haben sie sich abgesichert und so werden sie später ihre Propaganda erklären und sich herausreden, wenn sie es denn überhaupt jemals tun müssen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

131 KOMMENTARE

  1. Die Kinder sind ja keine Waisen. Die Eltern werden also mitkommen oder nachgeholt. Das verschweigt der ARD-Bericht bewusst. Über die Kinder sollen unsere Herzen und unsere Grenzen geöffnet werden. Das ist der fiese Trick des linksgrünen Propaganda-Senders ARD!

  2. Oma Trude heult Rotz und Wasser vorm TV-Gerät. Kinder treffen eben immer noch mitten ins Herz. Für die eigenen Enkel hat man zwar nichts übrig, aber bei dem kleinen Negerbalk ist das was ganz anderes. Von den Milliardengeldern, die der Staat für solche Kids pro Jahr berappen darf, bringt man jedoch lieber nichts..! Von den steilen sozial-gesellschaftlichen Karrieren, die unsere Goldstücke in der Regeln hinlegen, besser auch nichts!

  3. Kein weiterer Kommentar von mir (da sind einige hier bestimmt froh …).
    Sage nur:
    „Die Lüge der Bilder!“
    Wer diesen Spruch bis heute noch nicht begriffen hat kann ja gern der deutschen (?) Kanzelerin heute Abend gebannt lauschen. Wir zu unserem Glück- nicht. Wir konsumieren „Pegida“.

    Shalom!

    Z.A.

  4. Bilder „minderjähriger, unbegleiteter Flüchtlinge“ in der Tagesschau

    Da ist sie wieder, die „Macht der Bilder“.
    Allerdings weiss ich ad hoc nicht, wer diesen Begriff einst prägte – ich meine es war entweder Eisenstein, Churchill oder Lenin.

  5. Nicht nur wegen solcher irreführender Staatspropaganda der „Tagesschau“ des politmedialen Lügenkomplexes habe ich heute wieder meinen abgeänderten Zwangsbeitrag von 0,99 EUR an die GEZ entrichtet.
    Mit folgendem Überweisungsvermerk:
    Reduzierter Beitrag wg. Auftragsmißbrauch, Fehlinformation, Indoktrination und Beleidigung.
    Mache ich nach dem „Umweltsau“-Skandal seit Jahresbeginn so und habe noch keine Mahnung erhalten.

    Kann nur jedem empfehlen, so oder auf ähnliche Weise dieses quasistaatliche Raubrittertum zu sabotieren.
    Sollen sie in ihrer Mahnungspapierflut ersticken.

  6. OT, sry vielmals, aber: „+++EILT+++“

    ntv LIVE-PK mit Kanzlerin Merkel, angesetzt für 16:15
    Da steht ein einsames Rednerpult flankiert von zwei EU- und 4 (i.W. VIER) Nationalflaggen.

    Ob Eff daff fafft?

  7. Mich wundert ja, ob man uns die Tatsache, dass diesen 1.600 Kindern auch noch bis zu zwei Elternteile folgen werden, verschweigt oder ob man bei der Regierung wirklich so naiv ist, und das nicht berücksichtigt. Inzwischen könnte ich mir sogar Letzteres gut vorstellen. 🙁

  8. Ach so- habe noch Einen!
    „Arme Kinder“ (Keine Deutschen. Klar! Gibt es ja nicht, oder?) singen bei ihrer Ankunft in Germony der dt. Kanzelerin und ihrem Hofnarren, dem BP, ein lustig Liedlein:

    „Heil unserer Retterin! Heil dir im Siegerkranze! Angie, Angie, Angie …“

    Da habe ich Dummdei doch wohl zu viel in der deutschen Geschichte gelesen.
    Das war doch der olle Kaiser gewesen, dem dieses „Heil dir im Siegerkranze!“ gegolten hatte.
    Und das war doch noch der, welcher immer in der Dritten Person redete …

    Na, DAS macht Euer Steinbeisser bestimmt auch sehr bald, von sich.

    Z.A.

  9. Tja, man stellt sich da kleine Dreikäsehochs vor und fragt sich, wie diese den Weg ins Flugzeug oder einen anderen Weg ganz alleine ohne Eltern, eben „unbegleitet“ vom Vorderen Orient nach Deutschland gefunden haben.
    Und irgendwann kriegt man dann spitz, daß es Jugendliche und junge Erwachsene sind, die oft sogar schon einen beträchlichen Bartwuchs aufzuweisen haben, auch keine Kulleraugen mehr besitzen und eine stattliche Körpergröße erreicht haben. Manche von ihnen sind „Ankerkinder“ und bringen später die ganze Großfamilie mit, das nennt man dann „Familienzusammenführung“. Ein paar andere Probleme sind auch noch mit denen verbunden, dazu könnten sich unsere Justizorgane und Schul- und Ausbildungsbetriebe besser äußern. Ein paar ganz wenige gibt es als Ausnahme, die werden dann groß in den Medien dargestellt – genau wie die Kulleraugen in den griechischen Lagern, die man angeblich ihren Eltern wegnehmen möchte. Das nennt man übrigens Kindesentziehung.
    Das ganze ist eine abgefeimte Täuschung der Öffentlichkeit hier.

  10. Zuri Ariel 6. April 2020 at 16:19
    Kein weiterer Kommentar von mir (da sind einige hier bestimmt froh …).
    Sage nur:
    „Die Lüge der Bilder!“ […]

    In Israel dürfte man die Pallywood-Bilder-Plage seit Jahrzehnten mehr als genug kennen.

  11. Super herausgearbeitet von PI. Habe die Tagesschau mit einem Auge angewidert gesehen. Auch den Kurzauftritt vom born Assel. Ich dachte schon, ich bin wieder allein mit meiner Einschätzung.

  12. Habe den Text in der Betreffzeile meiner Überweisungsvorlage des Betrags von 0,99 EUR an ARD, ZDF,… aktualisiert:

    „B.Nr.5xxx – reduzierter Beitrag wg. Auftragsmißbrauch, Fehlinformation, Indoktrination, Volksverblödung, Rassismus und Beleidigung“

  13. Nicht OT

    MRKL PK:

    Corona ifft etwaff, daff einer Naturkatafftroffe gleiff kommt..

    Ah, jetzt macht das Luder den Gas-Gerd in Gummistiefeln beim Hochwasser.

    Die tritt nochmal an (2021) uns setzt ihre F-lingspolitik fort.

    Da kann sie MUFLS und Einmänner nach Herzenslust herein holen und nachts vom Gangbang träumen…

  14. PK, MRKL: „Daff Viruff wird nifft verschwunden ffein.“

    Ja, genau. Genau wie das MRKL. Virus for ever.

  15. Wie kann man von „Minderjährigen“ sprechen wenn doch die allermeisten keine Ausweise oder Reisepässe mit sich führen (oder diese vor den Behörden verstecken)? Hat es in der Vergangenheit nicht schon unzählige Fälle gegeben bei denen sogenannte „Schutzsuchende“ etliche Jahre älter waren als bekannt? Haben wir nicht schon oft genug erlebt, dass falsche Angaben gemacht wurden sowohl beim Alter als auch beim Namen, bei der Herkunft, bei der „Fluchtgeschichte“ usw?

    Linksgrüne Phantasten wissen das, aber es ist ihnen egal. Ihre One-World-No-Borders piep-piep wir haben uns alle grenzüberschreitend lieb Ideologie ist stärker als die Realität.

  16. Meanwhile in the Jungle:

    „Autos vom Vater des Hanau-Attentäters abgefackelt.“ (BILD)

    Wo ist der Vater eigentlich abgeblieben? Immer noch in der Gummizelle, nachdem er in Handschellen gefesselt abgeführt wurde?

    Sorry, falls das OT sein sollte. Aber angeblich war der Sohn doch durch die fremdenfeindliche AFD radikalisiert worden?

  17. tja, Leute, die Kinder haben teilweise schon ziemlich dicke Bärte. Oder aber sie sind „krank“ und brauchen unsere Hilfe.
    Heute im Gericht, Haftvorführung, allerdings 29 Jahre alt:
    Ein Exemplar aus Gambia, Drogendealer, Geschäfte im Bereich von 500 g bis Kilos…empört, große Klappe…was ist das für ein Gericht? Wo ist mein Anwalt? (zahlt Doofmichel)…zwei jüngere Beamte (zahlt Doofmichel auch), Richter und Dolmetscher (muss ich jetzt nix mehr sagen, oder?) erklären ihm, Anwalt sei verhindert, er darf mit dem Anwalt telefonieren…Sag denen nix, sagt Anwalt. Gambier sagt nix…
    Schließlich sagt er, man kann ihn nicht abschieben..
    Aha
    Warum nicht?
    „Ich habe eine Lungenkrankheit“ (afrikanisches Mumblejumble)
    Aha
    „Haben Sie das dem Gefängnisarzt gesagt?“
    „Ich weiß es nicht…“
    „Sind sie ansteckend?“ (are you contageous?)
    „I don’t know“…
    Noch Fragen? (wahrscheinlich muss ich meine TB-Test jetzt selber zahlen)
    P.S: Noch Fragen zu Corona? Zu Ansteckungsgefahr? Zu Schutzmasken?

  18. Wenn man nun weiß wie die meisten dieser Bilder medienwirksam entstehen, Kinder über Rauch halten, schlagen usw., damit die Presse-Fuzzys tolle Bilder bekommen, dann kann man getrost enorm misstrauisch sein uns fragen: Carpe Diem.

  19. Die ganze Hochkompetenz in Sachen wirklichen Sachverstandes demonstriert derzeit das Kreditprogramm für notleidende Wirtschaftsunternehmen. Erst waren es 80% Bürgschaften des Bundes, dann eine Woche später 90% Bürgschaften und nun seid heute 100% Bürgschaften. Klaro, Jeder Geldgeber wird bei Prognosen von 0€ Umsatz in unabsehbarer Zeit nicht einen Cent an Kredit ausreichen bei der Risikoabwägung. Das war schon vor Wochen arschklar. Und wieder hat die Hochkompetenz Wochen vertrödelt oder neudeutsch vermerkelt. Hauptsache die GEZ-Knechte onanieren pausenlos auf die heroischen Taten unser Gottkanzlerin in der Abwehrschlacht gegen das Phnatomvirus. Der Hammer ist aber das man nun auch noch dafür 3% Zinsen haben will. Erst wird einem per Notstandsgesetz das <geschäft geschlossen und dann darf man für den wirtschaftlichen Schaden auch noch Zinsen zahlen. Wie hoch war noch mal der Leitzins der EZB..??muah

  20. Wieder solche Bilder von Kindern. Damit sollen durch Emotionen alle hergeholt werden. In Wahrheit kommen nur junge Typen nach Deutschland.

  21. https://twitter.com/hierax5/status/1234430991843889152

    dieses Video wurde in einem GEZ Sender so kommentiert, dass die Eltern die KInder gerett hätten vor Tränengas und es den Kindern helfen würde, diese über den Rauch zu halten – echt wahr

    dieses Land besteht zum Großteil aus Volldeppen und wenn es knallt und die Muslime übernehmen – bin ich dabei !

    In shalla

  22. Es „flüchten“ scheinbar nur Ärzte und 4jährige Mädchen, wenn man der Maintream Presse glauben würde.

  23. diese Auftragslügner werden genau so wenig zur Rechenschaft gezogen werden, wie weiland die DDR-Lügner. Das Schlimme ist nur, daß es heute kaum noch einen Radiosender oder Fernsehsender außerhalb des Internets gibt, der nicht solche Lügen verbreitet. Die Omas haben meistens keinen Internetzugang und glauben den ganzen Mist.
    Und zur Erinnerung: Heute Abend 18.30 Uhr PEGIDA-Online!

  24. @Das_Sanfte_Lamm 6. April 2020 at 16:35
    Klar doch!
    „Erschossene ‚Jugendliche mit Vollbart'“, … vorher haben die mit Zwillen Stahlkugeln (aus alten Kugellagern!) auf Grenzpolizisten gefeuert. Und die treffen…!!!
    Oder schicke „Mollis“ auf die bösen israelischen Kuffar geworfen.
    Oder mit RPG 7 auf einen Autobus der IDF gefeuert….
    Von WEM kommen hier die Bilder, anzuschauen auf „YouTube“?
    Von Bt. Selem, Soros- Jüngern aus aller Welt („Gutmenschen“ mit Rasta- Locken und ungewaschen, aber „Kamera“ dabei) und der von der dt. „Regierung“ nicht verbotenen NGO …

    (Wir sind bei sowas schon weitaus sensibler als viele Deutsche. Wirklich.)

    Shalom!

    Z.A.

  25. Ich lebe offensichtlich in Parallelwelten.

    Spiegel online Titel:

    „Auf einmal macht sie alles richtig!“

    Und meint damit tatsächlich Frau Annegret Kramp-Karrenbauer!

    „Am Montagmorgen um halb neun saß Annegret Kramp-Karrenbauer allein in einem Besprechungsraum des Konrad-Adenauer-Hauses. Wobei, ganz allein war sie nicht, im Raum befand sich, mit dem derzeit gebotenen Abstand, noch ihr Bundesgeschäftsführer. Doch die übrigen Mitglieder des CDU-Präsidiums waren nicht physisch anwesend, sondern zugeschaltet. Wie so häufig dieser Tage.“

    Ich habe nichts gegen Frau Kramp-Karrenbauer. Ich bewundere ihren Mut sich mit ihrer Visage ohne vollen Gesichtsschutz in der Öffentlichkeit ablichten zu lassen und die direkte tollkühne Idiotie, mit der sie meint, sie könnte Verteidigungsministerin.

  26. .
    .
    NGOs sind Menschenhändler!
    .
    NGOs und Altparteien würden sogar die Kleinkinder von Asylanten (Syrern und sonstiges aus Afrika) entführen, nur damit sie diese Ware der asylverarbeitenden Industrie in DE zuführen können, Millionen verdienen und sie sich dabei auch noch „gut“ fühlen können.
    .
    NGOs sind Menschenhändler.
    .
    .
    Diesen Illegalen hilft man nur, wenn man sie wieder in ihre Länder zurückbringt, damit sie ihr Land aufbauen und nicht unsere Länder zerstören.

  27. # Alvin 6. April 2020 at 16:18

    „Ich weiß es ist OT. Aber es gibt interessantes:

    Akten aus Verfahren gegen mutmaßlichen Lübcke-Mörder sind weg“
    _____________________________________________________________________

    Nö, ist nich OT. Das reiht sich ein in die totale Volksverarsche die sich mittlerweile durch alle Ebenen zieht, mit den elenden GEZ- Lügnern freilich ganz vorne.

  28. Was mich wirklich ekelt, ist nicht die Propaganda, sondern die schmierige Maske des seriösen Journalismus, die diese reichen Handpuppen der Regierung tragen.

  29. Mir kommen fast die Tränen, dass die aus dem Steuerparadies diese „gewaltigen Mengen“ an armen Kindern aufnehmen. Soll doch jeder der nach der weiteren Aufnahme sogenannter Schutzsuchender schreit mit gutem Beispiel vorangehen, privat einen aufnehmen und auch dafür zahlen. An besten fängt der von seinen Immobilien fabulierende Tagesschau-Onkel an und quartiert die bei sich ein, aber ohne sich horrende Mieten vom Staat zahlen zu lassen.

  30. OT

    Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.

    Nachrichten, die (mich) wirklich berühren:

    Kein Corona mehr Brauerei stellt das Brauen ihres Kultbiers ein
    06.04.20, 09:33 Uhr

    Schließlich verkaufte sich das beste Produkt der breiten Palette in der ganzen Welt immer besser: Corono Extra. Aber dann kam das gleichnamige Virus in die Welt.
    (…)
    Aber in den umwälzenden Zeiten einer globalen Massenerkrankung ist es ein Ding der Unmöglichkeit, ein Produkt zu verkaufen, das den Namen eines Virus trägt, das vermutlich Millionen Menschen in der Welt das Leben kosten wird.

    https://www.express.de/news/politik-und-wirtschaft/rnd/kein-corona-mehr-brauerei-stellt-das-brauen-ihres-kultbiers-ein-36518902

  31. .
    .
    .
    ca. 500.000 Illegale in DE wären sofort Ausreisepflichtige…
    .
    Wohl eher mehrere Mio.. wären es in Wirklichkeit und diese EU-Diktatur will DE und Europa mit immer mehr Illegalen fluten die nie wieder zurückgehen…
    .
    Stoppt diesen Asyl-Tourismus.

  32. Merkill vorhin auf der Pressekonferenz ungefähr:
    Ich die Kanzlerin, also wir das Bundeskanzleramt
    werden vor Ostern noch keine Lockerungen bekanntgeben,
    wie etwa Österreich, wir hätten unsere eigenen Zahlen.

    Das Virus sei nun mal da u. ginge nicht mehr weg. Ihr
    als freiheitsliebender Mensch falle all das auch schwer,
    das könnten wir ihr glauben…, 30 Jahre nach der
    Wiedervereinigung…

    Umweltschutz erwähnte sie auch als wichtiges Thema.

    Bezügl. Cotona brauche die EU 100 Mrd. Kurzarbeitergeld*,
    Deutschland gebe sofort 7 Mrd. Aber auch mehr, wenn nötig.

    https://www.bundesregierung.de/breg-de/mediathek/live-aus-dem-kanzleramt/statement-und-pressekonferenz-von-bundeskanzlerin-merkel-zu-den-massnahmen-der-bundesregierung-im-zusammenhang-mit-dem-coronavirus-1557214
    Ich hatte es live gehört, finde ich bei diesem Link nicht mehr.

    ++++++++++++++++++++++

    Daher hier Ersatz
    https://www.focus.de/politik/deutschland/pressekonferenz-am-nachmittag-merkel-verkuendet-noch-heute-neue-massnahmen-womit-zu-rechnen-ist_id_11855319.html
    *Kurzarbeitergeld ist der Euphemismus zu Coronabonds.

  33. @VivaEspaña 6. April 2020 at 17:27
    „OT

    Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.

    Nachrichten, die (mich) wirklich berühren:

    Kein Corona mehr Brauerei stellt das Brauen ihres Kultbiers ein
    06.04.20, 09:33 Uhr

    Schließlich verkaufte sich das beste Produkt der breiten Palette in der ganzen Welt immer besser: Corono Extra. Aber dann kam das gleichnamige Virus in die Welt.
    (…)
    Aber in den umwälzenden Zeiten einer globalen Massenerkrankung ist es ein Ding der Unmöglichkeit, ein Produkt zu verkaufen, das den Namen eines Virus trägt, das vermutlich Millionen Menschen in der Welt das Leben kosten wird.“

    Du bist ein Schelm! „OT“ ist es sicher nicht. Weil- es voll auf die Verblödungstour (weltweit!) passt.
    Soros‘ Meisterstück, wahrlich!

    Und was wird mit den vielen Erdbeeren? Ihr braucht KEINE Erntehelfer einzufliegen!
    Diese Sorte wird bei Euch untergeackert!:
    https://www.maz-online.de/Lokales/Teltow-Flaeming/Ludwigsfelde/Wochenmarkt-Ludwigsfelde-Corona-Virus-stoppt-Korona-Erdbeeren-Kramer

    Shalom, Freunde!

    Z.A.

  34. Ich sage es ja: Die aller… Berufsgruppe in Deutschland (im Rest der Welt weiß ich es nicht) sind die Qualitätsjournalisten. Die bestimmen hier fast alles. Weil praktisch jeder aus dem Mainstream vor ihnen Angst hat. Selbst die Qualitätsjournalisten haben davor Angst, dass sie wegen erwiesen falsche Meinung ausgegrenzt werden und fertig sind. Siehe z.B. die lustige Entschuldigung von Frau Lau bei der ZEIT.

  35. Das irakische Staatsfernsehen unter Hussein – das ist der Wahrheitsgehalt bei ARD/ZDF. Nur viel teurer ist unser Lügenfunk hierzulande.

    Fein ist das, immer wieder die Maske zu lüften bei ARD/ZDF. Deren Beauftragte, denn die lesen hier fleißig mit, also denen geht bestimmt jedes Mal die rote Sichel im Kopf quer. Aber hier können die nix zensieren, das ärgert die bestimmt am meisten. Lügenpresse ARD/ZDF!

  36. Lag u. breit ließ sich Merkel über die Handhabung
    der Schutzmasken aus. Trick 17, um nicht über

    die verschenkten sprechen zu müssen, wobei sie
    meinte, wir könnten, falls vorhanden, an andere
    Länder abgeben, im Gegenzug was anderes bekommen.

    Also zu den Masken meinte Big Mother, man müsse sie
    sauberhalten, waschen, bügeln, in den Backofen oder Mikrowelle
    legen.

    Sie wolle keine schlechte Bundeskanzlerin sein u. vorzeitige
    Lockerungen gewähren.

    Göttin Gesundheit stehe an oberster Stelle. Über den Kirchen
    u. Gott, gell! Gott Klimaschutz sei aber auch wichtig.

  37. Ich finde ja den Ausdruck „symmetrischen Schock“, den Frau Kasner lauf Medien verwendet hat, ja super.
    Was soll das sein? Exakt gleich starke Faustschläge auf beide Seiten des Gesichts?
    Könnte nicht mal jemand für Frau Kasner einen Deutschkurs bezahlen? Ich hoffe, ihr Polnisch ist besser. Vielleicht wäre das sowieso der beste Vorschlag: Sie hält ihre „Reden“ in Zukunft auf Polnisch. Ich denke, die dürften genauso verständlich sein, wie ihre derzeitigen „Reden in einfachem Deutsch“.

  38. @nichtmehrindeutschland 6. April 2020 at 17:47
    Aber vermutlich ist das Auto „Corona-frei“?
    Würde mich nicht wundern, wenn in Zukunft alle Lebensmittel in Supermärkten mit der neuen Marketingstrategie „Corona-frei“ verkauft werden. Ich denke, die sind ein Renner.

  39. @Ben Shalom 6. April 2020 at 17:47
    Und Chemical Ali war lustiger als die Staatskabarettisten bei uns.

  40. Berggeist 6. April 2020 at 17:14
    „Und zur Erinnerung: Heute Abend 18.30 Uhr PEGIDA-Online!“
    ——————————————

    Jawoll! Die Äuglein geputzt, die Ohren gewaschen, PEGIDA-Abend, endlich wieder!

  41. @Maria-Bernhardine 6. April 2020 at 17:34
    Das kann ich verstehen. Frau Merkel war ja schon vor 1989 als große Widerstandskämpferin der DDR bekannt. Einmal gelernt verlernt man das nicht.

  42. Heisenberg73
    6. April 2020 at 17:42

    „Auch bei Locus Online heute volle Dröhnung “

    Ich vermisse heute irgendwie die Lobhudeleien auf unsere schwule Tunte Mundschutz-Jensi und auf den fetten Wurst Wirtschaften Fachmann. Aber es ist schon sehenswert, wie die stinkfaulen Hängelefzen der Heimtücke und die saarländische Totalversagerin als neue Messiasse in den Himmel gehoben werden.

    Ich weiß dass jeder „die Fietz“ machen will, aber die beißt rücksichtslos jeden weg, der ihr zu nahe kommt.

  43. Tja, Kulleraugen vernebeln zu oft das Denkvermögen, wie auch hier.

    Bild 1: Welches asoziale Volk hat den Müll auf den Boden geworfen, dass Kinder im Müll stehen?

    Bild 2: Welches asoziale Volk schmeisst seinen Dreck einfach auf einen Haufen, anstatt ihn zum Beispiel – ohne Säcke – einzugraben, dass die Kinder nicht auf Müllbergen spielen müssen?

    Bild 6: Welchem asozialen Volk, das seine Kinder die Kanister schleppen lässt, gehören die Hände?

    Und was soll man von Völkerschaften halten, die vor den Zuständen in ihrer Heimat weglaufen, aber überall, wo sie Station machen, dieselben Zustände etablieren?

    Huch, das darf man nicht sagen und auch nicht denken, deswegen wurde der „Rassismus“ erfunden.

  44. Bernhard 6. April 2020 at 17:53
    „@Ben Shalom 6. April 2020 at 17:47
    Und Chemical Ali war lustiger als die Staatskabarettisten bei uns.“
    ———————————————-
    Oh ja, der Ali war eine Wucht! Hinten rollten die US-Panzer ins Bagdad-Bild und der Ali salbaderte fleißig vom historischen Sieg des Saddam direkt an der Grenze.

  45. VOR!!!! „Corona“, „SARS Cov- 19“ und wahre (!) Zahlen der vergangenen Jahre hier nachzulesen:

    http://www.gbe-bund.de/oowa921-install/servlet/oowa/aw92/dboowasys921.xwdevkit/xwd_init?gbe.isgbetol/xs_start_neu/&p_aid=i&p_aid=25142684&nummer=6&p_sprache=D&p_indsp=99999999&p_aid=53130681

    Und- WER jetzt immer noch behauptet, das DIE heutigen Zahlen des deutschen RKI wären auf einmal gerechtfertigt, um Ausgangssperren, Kontaktverbote für Großeltern zu ihren Kindern und Enkeln, „Mundmaskenpflicht“ und andere, die Grundrechte einschränkende Maßnahmen Euer Regierenden- wobei man diese bei Euch sehr wohl fast als „Kriegsrecht“ auslegen könnte (ist ja nur „Käfighaltung“)- zu verhängen…. der lese sorgfältig.
    Dauert etwas, aber mehrmals schadet auch nicht.

    Hoffe, etwas zur Erleuchtung beigetragen zu haben.

    Falls hier „tban“ oder „ben shalom“ das lesen:
    Bitte mal versuchen meinen Link und meine Anregung mit lieben Grüßen aus Haifa an „Pegida“ heute weiterreichen. Vielleicht hilft’s.

    (Wir werden es hier heute verfolgen. Ich allein mit meiner Frau. Andere Freunde im Haus, des Deutschen mächtig, ebenso. )

    Toda raba, Euch, vorab!

    Shalom!

    Z.A.

  46. Kat 6. April 2020 at 16:29; Du hast dummerweise die regelmässig bis zu 20 Geschwister vergessen.

    Heisenberg73 6. April 2020 at 17:09; Ja, wann wars, vorgestern wimre, da wurde in irgendeinem der Agitpropsender was gebracht. Da wurde behauptet, 50.000 syrische Ärzte wären jederzeit bereit unsere unfähigen deutschen Ärzte bei der Bekämpfung der Krankheiten der (3.) Welt hilfreich zu unterstützen.
    Ich hab mirs dann mal ausgerechnet, Ärztedichte lt Wikiblödi liegt irgendwo in der Richtung 1 Arzt/ 850LEUTE
    heisst, diese Anzahl reicht locker für 42 Mio, Moooment hatte Syrien vor dem Osamakrieg nicht bloss 24 Mio, heute vermutlich bloss 15Mio, die restlichen 9 Mio gammeln bei uns rum.

    ghazawat 6. April 2020 at 17:18; Was, die Knarrenklauer hat Harakiri …, oder wie soll man das alles richtig anders verstehen.

  47. Wie die Oma vor´m TV könnte auch ich heulen bei solchen Bildern. Aber wir würden aus ganz unterschiedlichen Gründen heulen…

    Anderen Völkern versuchen zu „helfen“, hätte nie passieren dürfen.

    Weniger ist manchmal mehr.

  48. @Ben Shalom 6. April 2020 at 17:59
    Wenn bei uns Panzer einmarschieren würden, wären die Karabettisten schon Jahre vorher im Panikmodus und würden nur noch überlegen,
    1.) wohin sie sich absetzen könnten.
    oder 2.) falls das nicht geht, wie sie den neuen Machthabern ihre Haltung besser „erklären“ könnten.
    Die ganze mediale Kaste bei uns ist so was von … . Riesenklappe und opportunistisch bis in die Haarspitzen.

  49. Haremhab 6. April 2020 at 17:01

    Durchblicker wissen dass, streiten dies nicht ab und ergreifen Maßnahmen.
    Der ahnungslose Rest schaut zu und möchte „ES“ (der Merkel) gerne weiter
    als FührerIn haben.

    Von daher, es werde jedem/jeder nahegelegt diesem Land alsbald den Rücken zu
    kehren. Es sei denn Mann/Frau ist Hardcore-Masochist …

  50. Die Fernsehzuschauer machen sich meist überhaupt keine Mühe, über die Bilder kritisch nachzudenken. Man schaut flüchtig hin und was im Gedächtnis haften bleibt, sind Bilder von kleinen Kindern. Jedem sollte doch klar sein, dass diese 3-6 jährigen Kindern unmöglich unbegleitet bis in die Lager gekommen sein können, aber so weit denken nicht alle. Man lässt sich berieseln vom Geschwätz der Nachrichtensprecher, das eigene Denken hat Pause. Dann fällt auch nicht mehr jedem auf, dass auf einmal nicht mehr von Kindern sondern von Minderjährigen die Rede ist.

  51. Das für mich einzig denkbare bzw. sinnvolle Ende dieser schier unendlichen Flüchtlingsstörme ist es, wenn die aufhörten, sich anmutend wie die Straßenkatzen fortzupflanzen… All das Elend und Leid dieser „Kinder“, Jugendlichen ist doch dem offensichtlich unstillbaren und nicht nachvollziehbaren Sexualtrieb der Eltern zu verdanken.

    Sich im Kriegselend und in der bittersten Armut noch auf Teufel komm raus (erfolgreich) zu paaren, ist amS die glatte Antipode zum entwickelten Menschen, der es versteht, die Fortpflanzung an den günstigen Perspektiven für den Nachwuchs zu knüpfen.

    Der Grund, weshalb hierzulande so viele auf Kinder verzichtet haben ist doch: Entweder, weil die staatlich eingetrichterte Sorge um das „größte Armutsrisiko“ die Familienplanung befruchtet hat, oder weil das Ego (und das Erbe) größer war, als die zu erwartende Freude an der Aufzucht.

    Nun überaltern die hiesigen Autochthonen und der Jugendüberschuss all dieser (amS) verantwortungslosen Eltern aus den ganzen Shitholes dieser Erde, sollen den ausgebliebenen Nachwuchs kompensieren. (Als wäre jeder zu allem in der Lage, was intellektuelle Kapazitäten betrifft.)

    Ein unglaubliches Verbrechen, welches hier in den späten 80ern, 90ern an den Gebärfähigen vollzogen wurde, indem man das Kinderkriegen und -haben mit tiefer Angst belegt, dadurch „genuged“ und systematisch verteufelt hat.

  52. Ich bin immer wieder erstaunt über die Intelligenz und die Fähigkeiten von mohedanischen Kleinkindern. Biodeutsche 3-4 Jährige finden allein gerade mal den Weg zum Klo, aber diese kleinen Racker schaffen unbegleitet den Weg von Afrika bis nach Germony!
    Es gibt immer wieder Wunder!
    Das grösste Wunder ist aber die Leichtgläubig der Menschen.

  53. VivaEspaña 6. April 2020 at 17:27; Express stammt aus der Schwuchtelhauptstadt? DIe sollen nicht so schamlos übertreiben. Stand vorgestern hiess es, dass Corona 50.xxx Tote gefordert hätte. Im europäischen AUsland sollen die Ansteckungszahlen mittlerweile deutlich zurückgehen. Jedenfalls wie kommen die Typen auf Millionen,
    In sagen wir mal gut 3Monaten 50.000 um da ne Mio zusammenzubringen wären 60 Monate bei selber Ausbreitungsgeschwindigkeit nötig. Glaubt wirklich jemand, dass man die ganze Welt 5 Jahre lang einsperren kann?

  54. @ VivaEspaña 6. April 2020 at 16:36

    „Nicht OT

    MRKL PK:

    Corona ifft etwaff, daff einer Naturkatafftroffe gleiff kommt..

    Ah, jetzt macht das Luder den Gas-Gerd in Gummistiefeln beim Hochwasser.

    Die tritt nochmal an (2021) uns setzt ihre F-lingspolitik fort.

    Da kann sie MUFLS und Einmänner nach Herzenslust herein holen und nachts vom Gangbang träumen…“

    ********************************************

    Merkel war 2006 in der Waschkabine der „Weltmeister der Herzen“. Boateng war da noch nicht dabei, aber Odonkor. Könnte sein Anblick die Zündung ausgelöst haben?

  55. Zuri Ariel 6. April 2020 at 17:41

    Du bist ein Schelm! „OT“ ist es sicher nicht. Weil- es voll auf die Verblödungstour (weltweit!) passt.
    Soros‘ Meisterstück, wahrlich!

    Sach ich doch: Es gibt keine OTs.
    Ich schreibs nur immer höflich dazu, für die, die die Schein-OTs nicht erkennen. 😉

    Und Danke für den „ergänzenden“ link
    https://www.maz-online.de/Lokales/Teltow-Flaeming/Ludwigsfelde/Wochenmarkt-Ludwigsfelde-Corona-Virus-stoppt-Korona-Erdbeeren-Kramer

    zu
    https://www.express.de/news/politik-und-wirtschaft/rnd/kein-corona-mehr-brauerei-stellt-das-brauen-ihres-kultbiers-ein-36518902

  56. Die minderjährigen Invasions-Kuffnucken sind am schlimmsten.
    Kosten durchschnittlich
    pro Jahr 70.000 €, werden häufig Intensivtäter und ziehen die gesamte bucklige Verwandtschaft per Familienzusammenführung hinterher nach Deutschland!
    Welch ein Wahnsinn!

  57. Chapeau, Frau Merkel!
    Sie zieht ihr Vorhaben, Deutschland zu vernichten, gnadenlos durch.
    Egal, ob die Bürger sterben, die Wirtschaft implodiert……sie macht ihr Ding ohne Rücksicht auf Verluste.
    Welches andere Staatsoberhaupt würde sich das trauen?

  58. triplex 6. April 2020 at 17:52

    Peter Bartels ist bei Renovierungsarbeiten vom Balkon
    gestürzt und liegt mit Knochenbrüchen im Spital.

  59. lorbas 6. April 2020 at 18:28

    Ich schicke Dir beste Grüße ins Nachbarland.
    Und bleibt gesund!

  60. Merkel will ein europäisches Kurzarbeitergeld. Deutschland soll für 7 Milliarden Euro bürgen. Dass das Geld weg ist, ist doch jetzt schon klar. Dazu kommen die Target2-Forderungen. Länder wie Italien und Griechenland sollen erstmal ihre Reichen und Superreichen zur Bewältigung der Krise heranziehen. Ich bin strikt gegen diese Finanzhilfen. Wir Deutsche sollen dort die Reichen alimentieren.

  61. https://www.directupload.net/file/d/5781/vw2rj9nq_jpg.htm
    Noch ein Bild der Aachener Zeitung. Verdienen diese Manipulateure nicht einen Spezialpreis?

    Daraufhin schrieb ich den folgenden Text:

    Die Statistik der JVA Heinsberg erschien jeden Monat aktutalisiert…….Nun nicht mehr.
    Meine Anfrage nach den Gründen wurde nicht beantwortet.

    Täuschen, tricksen, tarnen…… Manipuliert uns die Aachener Zeitung?

    Stellen Sie sich bitte einmal folgende Situation vor:
    Sie sitzen gerade gemütlich beim Abendessen, draußen ist es usselig kalt und dunkel,- keinen Hund würde man bei diesem Wetter vor die Türe setzen. Es klingelt an der Haustüre und diese beiden Kinder stehen dort, verfroren und durchnässt und bitten Sie in gebrochenem Deutsch um ein Stückchen Brot. Sie geben dabei an, tagelang nichts gegessen zu haben und aus einem unbekannten Land geflüchtet zu sein.
    Ich kenne niemanden, der jetzt nicht hilfreich wäre und die beiden Kleinen nicht an seinen Tisch bitten würde. Sicherlich würden Sie das Gästezimmer, so vorhanden, zumindest dann die Couch für eine Übernachtung vorbereiten und sich am nächsten Morgen mit dem Jugendamt in Verbindung setzen.
    Vielleicht könnten Sie sich sogar vorstellen, die Beiden in Ihre Familie aufzunehmen. Ihre eigenen Kinder sind schon erwachsen, die Kinderzimmer im Haus stehen seit längerem leer. Ist das Haus nicht auch viel zu groß für zwei altgewordene Menschen? Es schießen Ihnen Gedanken durch den Kopf. War es nicht so, dass sich auch der Staat bei der Aufnahme von Pflegekindern spendabel zeigt?- Ja, Ihr Entschluss steht fest. Tue Gutes und lasse es honorieren. – Sind sie nicht niedlich die beiden Kleinen?
    Ich gebe zu, dass der erste Teil meiner Fantasie entsprungen ist. Vermutlich habe ich als Kind zu viele Märchen gelesen.
    Der zweite Teil ist in meinem Bekanntenkreis tatsächlich passiert. Frauen im reifen Alter, die entschlossen waren, minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge in ihrer Familie aufzunehmen. –Zu dieser Zeit arbeitete ich bei der katholischen Kirche im Jugendbereich und hatte Einblick in die „Sozialindustrie“, daher befragten sie mich, wie dabei vorzugehen sei. Bei mir waren sie organisatorisch jedoch an der verkehrten Adresse und so konnte ich ihnen nur entsprechende Stellen benennen, an die sie sich hätten wenden können. Ich riet ihnen jedoch von ihrem Vorhaben ab, weil sie offenbar falsche Vorstellungen von unbegleiteten Flüchtlingskindern hatten.
    Wie kam es zu diesem großherzigen Entschluss zum späten Kinderwunsch?
    Die gutherzigen Frauen hatten die Aachener Presse gelesen und wurden schlichtweg manipuliert und getäuscht. Mit Symbolbildern und Texten half dabei die Deutsche Presseagentur, dpa.
    http://www.aachener-zeitung.de/lokales/region/fluechtlingsrat-rechnet-mit-mehr-minderjaehrigen-fluechtlingen-in-obhut-1.993906
    Dort wurde das Bild zu einem Artikel veröffentlicht, das einen vermutlich Dreijährigen zeigt, der unbeholfen mit seinen Schühchen in der Hand einen Flur entlangtappst. Der Artikel handelt von „Unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen“ sogenannten UMF.
    Im April 2015 bringt Spiegel TV eine Reportage, die es in sich hatte. Es wäre ein heftiger Schlag ins Gesicht aller Realitätsleugner gewesen sein, hätte man sie gesehen.
    http://www.spiegel.de/video/spiegel-tv-ueber-unbegleitete-minderjaehrige-fluechtlinge-video-1571221.html
    Zur Weihnachtszeit legt die gleiche Aachener Zeitung mit einem Artikel über die UMF nach und bringt dazu ein Symbolbild, das erneut Kindergartenkinder zeigt, wieder teils barfüßig. Dort hatte man die Spiegel-TV Reportage wohl auch ignoriert?
    http://www.aachener-zeitung.de/lokales/aachen/die-fluechtlingszahlen-steigen-weiter-an-1.1252930
    Dies nennt man wohl Täuschung und ist wahren Journalisten unwürdig. Ob die gesamte Reaktion bei der Manipulation des Artikels gelacht haben mag, ist nicht bekannt. – Es widerstrebt mir, professionelle Realitätsverdreher tatsächlich Journalisten zu nennen. – Es soll im deutschen Sprachgebrauch einige Begriffe für Personen mit Wahrheitsdefiziten geben, viele davon sind beleidigend.
    Liebe Gutmenschen!
    Was lernen wir daraus? Wie viele putzige Dreijährige mag es geben, die mit ihren Windeln aus einem Krisengebiet alleine über das Mittelmeer in die gefängnishaften, kalten deutschen Aufnahmeeinrichtungen flüchten? Bleiben wir doch auf dem Boden der Tatsache und akzeptierten wir, dass der Großteil der UMF das Kleinkindalter überschritten hat und überproportional oft mit dem Gesetz in Konflikt gerät. Viele sind tatsächlich kriminelle Jugendliche und auch schon volljährig.
    Hier die Belegungsstatistik der JVA Heinsberg. Es ist eine Justizvollzugsanstalt für „Jugendliche“ bis 24 Jahre. -Leider nicht mehr verfügbar!!!!!!! Warum wohl nicht?
    http://www.jva-heinsberg.nrw.de/behoerde/behoerdenvorstellung/zahlen_fakten/national/index.php
    „Lügenpresse“ ist auch, die Realität zu manipulieren und sie seinen Idealen anzupassen. – Sinkende Auflagen sind die Folge und zeigen, dass die Leserschaft beginnt zu opponieren.

  62. @ VivaEspaña 6. April 2020 at 18:30
    Barackler 6. April 2020 at 18:20
    @ VivaEspaña 6. April 2020 at 16:36

    (…)Merkel war 2006 in der Waschkabine der „Weltmeister der Herzen“. Boateng war da noch nicht dabei, aber Odonkor. Könnte sein Anblick die Zündung ausgelöst haben?

    „Dazu sag ich mal lieber nix:
    https://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/52258-odonkor-merkel.jpg

    ********************************************

    Tolles Bild und passt. Dazu fällt mir noch ein:

    „Auch heute kommt es noch vor, dass eine Frau ihren Blick senkt. Aber nicht aus Scham.“ Quelle: vergessen

  63. Bei den Gutmenschen muss Mitleid erweckt werden. Deshalb werden Kinder gezeigt. Die dann kommen sind aber andere, junge Männer mit Bart.
    Auf diese Weise werden immer wieder neue Fluchtwillige angelockt und der Strom wie nie abreissen.
    Ein Staat darf sich nicht erpressen und schon gar nicht mit Kinderbildern.

  64. Felix Austria 6. April 2020 at 18:32

    Danke für die Info, jetzt weiss ich endlich was mit der Type los ist.
    Zuviel Crappa und promp macht er es seinem Kollegen WAGNER nach!
    Herrlich diese BILD-Zeitungs Rektalöffnungen 😉

  65. Felix Austria 6. April 2020 at 18:32
    triplex 6. April 2020 at 17:52

    Peter Bartels ist bei Renovierungsarbeiten vom Balkon
    gestürzt und liegt mit Knochenbrüchen im Spital.

    Merke:
    Besoffen soll man nicht renovieren.

    Auch nicht regieren.

    Aber die Gottgleiche ist bisher nur vom Stuhl gestürzt:

    In Bayreuth vom Stuhl gefallen
    Merkel-„Zusammenbruch“ sorgt für Verwirrung

    https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.in-bayreuth-vom-stuhl-gefallen-merkel-zusammenbruch-sorgt-fuer-verwirrung.7f52817a-a69c-4049-b149-5654eed50867.html

    Schockmoment in Bayreuth: Angela Merkels Stuhl bricht zusammen zusammen
    https://www.focus.de/politik/deutschland/kollaps-waehrend-der-pause-schock-in-bayreuth-angela-merkel-bricht-zusammen_id_4839313.html

    Typisch: Fällt besoffen vom Stuhl und dann war der Stuhl schuld

  66. Wenn diese Kinder alleinreisend in die Türkei und
    von dort weiter auf eine griechische Insel gekommen
    sind, fr…… ich einen Besen, der „sonstwo“ rumstand.

    Erst die Kinder, dann die Eltern, Oma, Opa, Tante und
    Onkel, dann der ganze Familienclan und zuletzt das
    halbe Dorf, weil ja alle irgendwie miteinander verwandt
    sind.
    Und wir Steuerzahler müssen die dann alle alimentieren
    und ernähren. Kein Wunder, daß wir deutschen Steuer-
    zahler erst im Juli eines Steuerjahres in unsere eigene
    Tasche verdienen können.

  67. @Elijah 6. April 2020 at 18:46
    Ist das nicht wie mit den Buzinezz-Frauen? Erst lachen sie sich einen Nordafrikern/Schwarzafrikaner an und haben Spaß mit ihm. Sie können ihn bemuttern und für ihn sorgen. Ein emotionaler Gewinn für sie.
    Dann werden sie von ihm „ausgenutzt“ und ernten dadurch sehr viel Mitleid. Wieder ein emotionaler Gewinn für sie.
    Also eine emotionaler Gewinn auf der ganzen Strecke?

  68. @Felix Austria 6. April 2020 at 18:32
    Derzeit ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt um ernsthaft krank zu werden.

  69. @pro afd fan 6. April 2020 at 18:41
    Kurz- und mittelfristig ist Deutschland sowieso Pleite. Irgendwie werden die das schon schaffen. Ganze egal wie.

  70. Bringt die Kinder endlich zurück zu ihren Eltern.
    Zurück nach Kuffnuckistan oder Groß-Elendistan.
    Das Ganze im Laufschritt und zwar dalli-dalli.
    H.R

  71. Bernhard 6. April 2020 at 18:55

    Das war schon lange vor Corona, ist aber sehr
    schwer verletzt worden.

  72. @Felix Austria 6. April 2020 at 19:07
    Tut mir leid. Ich bin schon sehr zynisch geworden. Muss man in diesem Land auch. Ich wünsche ihm gute Besserung. Er ist einer von uns und setzt sich für unsere Sache ein. Und davon hat er sicherlich keinerlei Vorteile.
    Aber die Aussage lasse ich (unabhängig von Herr Bartels) stehen: Man sollte derzeit darauf achten, möglichst nicht ernsthaft krank zu werden.

  73. OT 1/2
    Der mohammedanisch Rechtgläubige aus dem Sudan, der Anfang der Woche mit Messer für die mohammedanische Herrschaft ungläubige Franzosen killte, hatte 2 (ZWEI) mohammedanisch geprägte Komplizen, ebenfalls aus dem Sudan! Die Drei vom Sudan (schöner Filmtitel) haben bestimmt in den letzten 20 Jahren von der Unterstützung der Ungläubigen gelebt und gleichzeitig von der ihrer Herrschaft als Rechtgläubige gefaselt und geträumt. Jedenfalls zeigen die Notizen des sudanesischen Mohammedaner, das er sich in einem Land ‚ohne mohammedanische Oberherrschaft’ nicht wohl fühlt. Den naheliegender Schluß in den Sudan zurückzukehren zieht er nicht, dort gäbe es auch keine Stütze. Er und seine Komplizen wollen vielmehr die Verhältnisse hier ändern. Ich hoffe von diesen Querdenkern gibt es tatsächlich nur ganz, ganz wenige in Europa, am besten überhaupt keinen!

  74. Arbeit gibt’s genug. Ärmel hochkrempeln, in die Hände spucken. Jets volltanken und ab mit der Mischpoke HEIMWÄRTS! https://mobil.ksta.de/wirtschaft/anstatt-kurzarbeit-lufthansa-prueft-aus-fuer-billigmarke-germanwings-36522504 FAGT ENDLICH AN MIT DEN MASSENABSCHIEBUNGEN! Dann braucht Germanwings auch kein Kurzarbeit machen oder die Analstrategen von Lufthansa die schwachsinnige Idee vom Zerschlagen der Flotte in die Tat umsetzen. Der lachende Dritte wären 1. die Kuffnucken und 2. LOT, die Polen expandieren und freuen sich über jedes Schnäppchen. Besonders wenn’s aus Deutschland kommt.
    Also Äktschen und zwar dalli-dalli.
    H.R
    GET THE JOB DONE! ASAP!

  75. „Lob bekommt auch Kanzlerin Angela Merkel. Neben Massentests und dem Gesundheitssystem könnte sie ein Grund dafür sein, dass die Todesrate niedrig ist, heißt es. Merkel habe während der Krise „klar, ruhig und regelmäßig kommuniziert, als sie dem Land immer strengere soziale Distanzierungsmaßnahmen auferlegte“, schreibt die „New York Times“. Die Beschränkungen seien auf wenig politischen Widerstand gestoßen und würden weitgehend befolgt. Die Zustimmungsraten der
    Kanzlerin seien gestiegen.“

  76. VivaEspaña

    Wir verstehen uns glaube ich. Auf eine ganz besondere Art u. Weise.
    😉

  77. Tagesschau sehe ich schon Jahre nicht mehr. Und wer das noch macht, den ist eh nicht zu helfen.

  78. Das muß man sich mal gaaaanz langsam reinziehen,… 4 jährige Kinder ohne ihre Eltern,…. für wie blöde halten die uns eigentlich??????

  79. olle 6. April 2020 at 19:55
    Tagesschau sehe ich schon Jahre nicht mehr.

    Ich auch nicht.
    Aber ich werde gezwungen, diese WDRliche linksextreme GEZhirnwäsche zu bezahlen.

    AfD wählen!
    Stopp abGEZocke!

  80. @vogelfreigeist 6. April 2020 at 16:22
    „Nicht nur wegen solcher irreführender Staatspropaganda der „Tagesschau“ des politmedialen Lügenkomplexes habe ich heute wieder meinen abgeänderten Zwangsbeitrag von 0,99 EUR an die GEZ entrichtet.
    Mit folgendem Überweisungsvermerk:
    Reduzierter Beitrag wg. Auftragsmißbrauch, Fehlinformation, Indoktrination und Beleidigung.
    Mache ich nach dem „Umweltsau“-Skandal seit Jahresbeginn so und habe noch keine Mahnung erhalten.

    Kann nur jedem empfehlen, so oder auf ähnliche Weise dieses quasistaatliche Raubrittertum zu sabotieren.
    Sollen sie in ihrer Mahnungspapierflut ersticken.“

    Gute Aktion und Idee. 0, 99 würde ich auch bezahlen , sogar freiwillig und ohne Werbung und ohne sonstigen Zwang. Doch nicht für Lügen wie „Sommerzeit Winterzeit …. dadurch ist es Abends eine Stunde länger hell.“ Es gibt in diesen Sinne keine Winterzeit, sondern die Normalzeit. Nicht normal ist der Stuss der da verbreitet wird. Es ist nicht länger hell, die Uhr zeigt – aufgrund der Tatsache dass sie eine Stunde vorgestellt wurde – eine andere, spätere Uhrzeit an. Wozu? Schwachsinn! Dann das katastrophale Deutsch. Tiefsttemperaturen heute Nacht Bindestrich 4 Grad. Besuchen Sie uns auf MoMa Minus ZDF.de ?? Hmm.. eine URL als Rechenaufgabe, unglaublich. Von angeblichen Fachkräften so gehört. Und dafür wollen die über 17 Euro im Monat? Sind die noch ganz Dicht?

  81. Mein Gott, die Tagesschau. Kann mich nicht erinnern wann ich die das letzte Mal gesehen habe. Muss mindestens zehn Jahre her sein.

  82. Dieser Oberlinke Asselborn will Deutschland dauernd vorschreiben, was es zu tun habe.
    Wir haben doch unsere Grüne Frau Göring und die liebe Antonia Hofreiter – das reicht! Herr Asselborn, halten Sie endlich die Klappe! Es sei denn, Sie nehmen die zwölf Alleinreisenden bei sich auf!?

  83. john3.16
    6. April 2020 at 20:59
    Dieser Oberlinke Asselborn will Deutschland dauernd vorschreiben, was es zu tun habe.
    ++++

    Asselborn ist nur einer von den vielen Vollidioten in der EU.

  84. Wie kann dies abGEZocke politisch-parlamentarisch auf NULL reduziert werden?

    Aktuell tut sich da was, also ein 1. kleiner Schritt,
    immerhin ist die Erhöhung am Wackeln:

    Sachsen-Anhalts Staatskanzleichef Rainer Robra bekräftigte, dass Sachsen-Anhalt der geplanten Erhöhung der Rundfunkgebühr von 17,50 auf 18,36 Euro monatlich als einziges Bundesland bisher nicht zustimmt.

    Schert ein einziges aus, bleibt es beim aktuellen Rundfunkbeitrag von 17,50 Euro.
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/scheitert-die-rundfunk-gebuehrenerhoehung-an-sachsen-anhalt/


    @PI,
    hier wünsche ich mir mehr Info, weil es der Hebel ist, an dem angesetzt werden muss.
    Aus Obigen lese ich heraus:
    Erhöhung kann durch ein Bundesland blockiert werden.
    Aber wie ist es mit deutlicher Reduktion (z.B. auf 0… 1€/Monat) …?

    Nicht nur die AfD sind für deutliche Reduktion .. Abschaffung von der abGEZocke.
    Auf FDP u.a. …
    Vielleicht könnte sich da mal eine Koalition der Vernunft bilden?

  85. Drei bis sechs Jahre alte Kinder wandern und schwimmen völlig unbegleitet bis nach Griechenland.
    Nicht schlecht! Da können die Sportler des kräftezehrenden Wettbewerbs Ironman einpacken.

  86. VivaEspaña 6. April 2020 at 17:27
    OT

    Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.

    Nachrichten, die (mich) wirklich berühren:

    Kein Corona mehr Brauerei stellt das Brauen ihres Kultbiers ein
    06.04.20, 09:33 Uhr

    Schließlich verkaufte sich das beste Produkt der breiten Palette in der ganzen Welt immer besser: Corono Extra. Aber dann kam das gleichnamige Virus in die Welt.

    ——————————————
    Komasaufen für Corona-Bier!

  87. ARD-Tagesschau = Aktuelle Kamera

    Dazu in https://www.planet-wissen.de/geschichte/ddr/das_leben_in_der_ddr/pwienachrichtensendungeninostundwest100.html
    Die Hauptnachrichtensendung der DDR stand von Beginn an unter der Kontrolle des Staates. Das SED-Politbüro hielt die Redaktion am Zügel. Für freien, unabhängigen Journalismus war in der Aktuellen Kamera kein Platz. Hofberichterstattung über Zentralkomitee und Partei und über die Erfolge des Sozialismus bestimmten lange das Programm. Über das Fernsehen wurde der Klassenkampf fortgesetzt.

    Vom Endergebnis sehe ich das bei ARD-Tagesschau auch so.
    Aber vermutlich kaum durch direkte Anweisungen,
    sondern durch identische linksextreme Indoktrinierung.
    (Kontaminierung durch „Marsch durch die Institutionen“).

    Auch in obigem Beitrag zur Tagesschau geht es um den
    Klassenkampf = linken Rassismus:
    #BuntIstDieBessereRasse

  88. Deutschland verdummt und verarmt…
    …was für ein selten blödes Volk die Menschen in Deutschland doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben. Aber Verblödung kann man auch indoktrinieren – man muss dem Volk nur genug Scheiße erzählen.

  89. Ich wollte der Tagesschau bei Facebook einen gepfefferten Kommentar hinterlassen. Mache ich wohl auch gleich noch.
    Das Bild ist eine Frechheit. Die Menschen müssen doch sehen wie sie an der Nase herumgeführt werden.

  90. Auf dem Bild, das ist ein Afrikaner. Syrien-Afrika-Alleinreisender? Finde den Fehler.
    Man hört Übrigens nichts mehr von den 1600 Mädchen bis 11 Jahren. Beeilt euch die rein zu holen, denn die sind schon versprochen, in 9 Monaten kriegen die ihr erstes Kind. Unschöne Bilder.
    Der unbedarfte Michel wird sich wundern, warum überhaupt so viele Afghanis unter den Flüchtilanten sind. Denn die kommen aus einem sicheren Herkunftsland. Zumal die Buntewehr doch genau aus dem Grunde der Fluchtvermeidung in Afghanistan Einzug gehalten hat. Leider hat sich die Präsenz der Bunteswehr zu einem Einfallstor für Afghanis nach Deutschland entpuppt. Die haben zum großen Teil als Übersetzer für die Truppe gearbeitet und sich dabei ihr Ticket nach Germoney ergaunert. Denn weil sie für die Bunte Wehr gearbeitet haben, sind sie angeblich in Ungnade bei den Schmuftlern (Taliban) gefallen, und müssen um ihr Leben fürchten. Daher ist Deutschland nun in der Pflicht. Da sag ich doch mal ein großes Danke Schön an die Bunte Wehr für das Kuckucksei. Gut gemacht. Wenn die noch länger in Afghanistan bleiben, dann gibt es bald mehr BW Soldaten dort, als Einheimische.

  91. Hans R. Brecher 6. April 2020 at 21:34
    VivaEspaña 6. April 2020 at 17:27
    OT
    Kein Corona mehr Brauerei stellt das Brauen ihres Kultbiers ein
    ___________________
    Das liegt aber eher daran, dass die Plörre neben dem üblen Geschmack auch noch aussieht wie eine Urinprobe.
    Gut, in Ländern wo es per se kein gutes Bier gibt, mag man das Zeug saufen. In den USA beispielsweise.

  92. Was gehen mich die Kinder dieser Leute an, wenn meine dafür mit ihrer Zukunft und ihrem Lebensglück zahlen sollen?

    Früher konnten die mich mit der Tränendrücker-Masche übertölpeln heute widert mich das nur noch an.

    Damit erreichen die bei mir gar nichts mehr.

  93. Der Adolf würde Corona nutzen, ein paar arische Kinder ins Land zu holen.

    Was den Nazis ihr Lebensborn.
    das ist den Kommunisten ihr MUFL.

    MUFL entsprechen den rassehygienischen Zuchtziel der Linken.

    Früher wurde „ethnische Reinigung“ durch Töten der „Falschen“ erreicht (siehe Holocaust und RedHolocaust100Mio).
    Heute werden die „Richtigen“ importiert.
    Das Ziel und die rassistische Ideologie sind identisch.

    Die ARD-Tagesschau unterstützt diese rassistische Verbesserung (ethnische Reinigung) von unserem „degenerierten deutschen Genpool“ durch gezielte und geschickte Propaganda.
    Die Linken haben da methodisch durchaus dazu gelernt, es braucht da noch nicht mal mehr Konzentrationslager(Gulag).
    Ich finanziere diesen Fortschritt ja auch mit 17,50€ im Monat… 🙁

    MUFL = Lebensborn

    Ohne Einwanderung (dieser „Kinder“) degeneriert Europa in Inzucht.
    [Zitat Bundesminister für Rassenhygiene]

  94. Wer auch nur ansatzweise glaubt, dass in den Lagern 1.400 „unbegleitete“ Kinder leben, leider unter Totalverblödung.

  95. ghazawat 6. April 2020 at 17:18
    Ich lebe offensichtlich in Parallelwelten.
    Spiegel online Titel:
    „Auf einmal macht sie alles richtig!“
    ——————————————
    ….wieso?… hat sie sich etwa eine Kugel in ihr
    Hausfrauenhirn geschossen ? äh, ich meine natürlich
    eine Mozartkugel, soviel Platz ist wohl in ihrem Hirn.
    Dieses Ding sollte endlich das Handtuch werfen, bevor es
    ihr irgend jemand von der Wäscheleine klaut.

  96. Neunzehnhundertvierundachtzig 6. April 2020 at 22:39


    Gut, in Ländern wo es per se kein gutes Bier gibt, mag man das Zeug saufen. In den USA beispielsweise.“
    *******************
    Ganz Vergessen : auch Trump braut wahrscheinlich ganz schlechtes Bier?!

    Schon mal Bud oder Leinenkugel aus Wisconsin usw probiert?
    Aber ist klar: Immer schön USA Bashing! Manchmal ist halt Schweigen doch Gold!

  97. Jeder Unternehmer haftet für den Mist den er anstellt und muß dafür bluten. Aber die, denen ihr Gutmenschentum aus jeder Pore strömt, die gar nicht genug davon anmahnen können, werden im Leben nie, nie, nie für den angerichteten Schaden zur Rechenschaft gezogen! Es kostet ja nicht ihr Geld, im Gegenteil ihr Gehalt und Rente sind sicher! Mit einem Achselzucken verabschieden sie sich im Ernstfall von der Bühne.
    Sie werden zukünftig wohl gesichert im warmen, bezahlten Häuschen oder einem 5* Hotel verbringen, abgeschirmt von der Öffentlichkeit, die sie importiert haben.
    Es ist im breiten Strahl zum Kxxxxxxxxxxx!
    Alles dürfte bekannt sein, ich wollte mir dennoch die Details nur noch einmal klar machen, die man in seiner Wut täglich schlucken muß.

  98. hhr 7. April 2020 at 09:31

    Vollste Zustimmung! Die Übermoralischen haben Narrenfreiheit. Mit dem Geld anderer Leute kann man sich leicht groß aufspielen um Beachtung zu finden. Wie ich diese Gutmenschenseuche verachte.

  99. hhr 7. April 2020 at 09:18
    Neunzehnhundertvierundachtzig 6. April 2020 at 22:39
    Schon mal Bud oder Leinenkugel aus Wisconsin usw probiert?
    ________________________________
    Wie bitte????? Budwiper? Dass die überhaupt den Namen benutzen dürfen, ist Frevel. Die Parallele zu Trump kann ich jetzt nicht nachvollziehen. Aber Sie wissen schon was Sie meine.
    Es gibt zwei Dinge, die die Amis nicht können: Das eine ist gutes Bier brauen, das andere gutes Brot backen. Akzeptieren Sie’s.

  100. „Unbegleitet“… „minderjährig“… na- da freuen sich gewisse Adenochrome-Junkies aber sicher… .

  101. Neunzehnhundertvierundachtzig 7. April 2020 at 10:54
    hhr 7. April 2020 at 09:18
    Neunzehnhundertvierundachtzig 6. April 2020 at 22:
    Schon mal Bud oder Leinenkugel aus Wisconsin usw probiert?
    ________________________________

    Es gibt zwei Dinge, die die Amis nicht können: Das eine ist gutes Bier brauen, das andere gutes Brot backen. Akzeptieren Sie’s.
    ××******************
    Klar, „Amis“ sind für diverse europäische Tugenden zu doof.
    Aus diesem Grund sind Deutsche wegen ihrer Arroganz im Ausland so beliebt.
    Hier spricht der Blinde von der Farbe! Daher ein eindeutiges NEIN! Akzeptieren Sie es!

  102. pro afd fan 7. April 2020 at 09:38
    hhr 7. April 2020 at 09:31

    Vollste Zustimmung! Die Übermoralischen haben Narrenfreiheit. Mit dem Geld anderer Leute kann man sich leicht groß aufspielen um Beachtung zu finden. Wie ich diese Gutmenschenseuche verachte.

    Die können nur solange unser Geld verprassen wie wir arbeiten und zahlen wie die Blöden und uns widerspruchslos ausbeuten lassen.

    Wenn wir auf den „Sand-im-Getriebe“- und Sabotage-Modus schalten und auch lieber Kassyrer als Zahldeppen sind geht denen schnell die Luft aus.

    Ich war auch lange Zeit so dumm und habe mich in Steuerklasse I mit 50 Prozente Vorweg-Abzügen abkochen lassen. Dann habe ich erkannt, das Krankfeiern und Sabbatjahre in Alg-1 eine wunderbare Sache und ein über GdB-50 ertrickster Vorruhestand besser als Zahlen und Malochen bis zum bitteren Ende sind.

  103. Luxemburg mit seinen 12 aufgenommenen MUFL dient natürlich dazu, um den Schein einer gesamteuropäischen Lösung zu wahren. In Tat und Wahrheit ist natürlich Deutschland alleine mit dem symbolischen Beitrag von Luxemburg.

  104. Das Verbringen von Kindern in andere Länder ist – ohne Einwilligung der Eltern – strafbar.
    Man nennt das
    kidnapping

  105. In Wirklichkeit bekommt man dann nachweislich auch „minderjährige, unbegleiteter Vergewaltiger“

  106. Was für ein Schwachsinn! Wie kann den Luxemburg „Druck“ machen indem es mutmaßliche 99%-Nichtasylanten aufnimmt?
    Wenn irgendein Depp von einer Brücke springt, dann macht der ja auch keinen Druck und andere springen hinterher! Lügenpresse für Vollschwachmaten!

  107. +++ Johannisbeersorbet 7. April 2020 at 19:55

    Ich war auch lange Zeit so dumm und habe mich in Steuerklasse I mit 50 Prozente Vorweg-Abzügen abkochen lassen. Dann habe ich erkannt, das Krankfeiern und Sabbatjahre in Alg-1 eine wunderbare Sache und ein über GdB-50 ertrickster Vorruhestand besser als Zahlen und Malochen bis zum bitteren Ende sind.
    +++

    Vorbildlich! Sehr vorbildlich!

  108. +++ Der Sarkasst 7. April 2020 at 08:23
    ghazawat 6. April 2020 at 17:18
    Ich lebe offensichtlich in Parallelwelten.
    Spiegel online Titel:
    „Auf einmal macht sie alles richtig!“
    ——————————————
    ….wieso?… hat sie sich etwa eine Kugel in ihr
    Hausfrauenhirn geschossen ? äh, ich meine natürlich
    eine Mozartkugel, soviel Platz ist wohl in ihrem Hirn.
    Dieses Ding sollte endlich das Handtuch werfen, bevor es
    ihr irgend jemand von der Wäscheleine klaut.
    +++

    Der Hohlraum, unendliche Weiten… Wir schreiben das Jahr 2020…
    https://www.stupidedia.org/images/a/ab/Homer-simpson.jpg

Comments are closed.