Von EUGEN PRINZ | Wann hat eigentlich der Staatsfunk das letzte Mal etwas Positives über einen AfD Mandatsträger berichtet? Besser gefragt: Hat der öffentlich-rechtliche Rundfunk schon jemals etwas Positives über einen AfD Mandatsträger berichtet? Diese Frage kann jeder sehr leicht für sich beantworten.

Auch die bayerische AfD Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Corinna Miazga, die ausnahmslos einen sehr moderaten Politikstil pflegt und noch nie durch irgendwelche umstrittenen Aussagen aufgefallen ist, musste nun dran glauben. AfD ist AfD. Mitgefangen, mitgehangen. Punkt. Schließlich ist man in den linksgrünen Redaktionsstuben bedingungslos dem Gesinnungsjournalismus verpflichtet und der kennt kein Maß und kein Pardon. Das ist inzwischen auch beim bayerischen Rundfunk so. Und so wurde die Feder gespitzt und ein Artikel mit dem Titel „AfD verbreitet Fake News zu Corona“ veröffentlicht.

Darin heißt es unter anderem:

Auch die AfD-Landeschefin Corinna Miazga scheint auf das Thema aufzuspringen. In einem jüngst veröffentlichten Video spricht sie von „Polizeipatrouillen“ und „Passierscheinen“. Sie warnt vor „Zwangsimpfungen“ und einer „drohenden Währungsreform“. Der deutschen Wirtschaft würde „der Garaus gemacht“, so Miazga. Auf ihrem Youtube-Kanal sagt sie: „Dann wird es wirklich zappenduster. Wir könnten uns unserer gesamten wirtschaftlichen Existenzgrundlage berauben.“

Die Falsche ausgesucht

In der Regel erwischt es bei solchen Angriffen AfD Politiker, die keine Gegenöffentlichkeit aufbauen können und nicht die Möglichkeit haben, sich gegen die Jauche, die über sie ausgegossen wird, zur Wehr zu setzen.

Dies trifft allerdings nicht auf Corinna Miazga zu, wie der bayerische Rundfunk (BR) nun schmerzlich erfahren musste. Ihr YouTube Kanal hat 45.500 Abonnenten, auf PI-NEWS ist sie immer wieder mal vertreten und dazu kommt noch ihre Facebook-Seite samt Anhängerschaft. Kurz gesagt, Miazga ist nicht nur Politikerin, sondern auch Influenzerin.

Daher war es nicht besonders geschickt vom BR, ihr wegen des „Corona-Videos“ (PI-NEWS berichtete) an den Karren zu fahren, indem man ihr fälschlicherweise die Verbreitung von „Fake-News“ unterstellt.

Ist es schon ein Torheit, dies zu tun, wenn die aufgestellten Behauptungen leicht widerlegt werden können – aber noch dümmer ist es, anderen „Fake-NEWS“ zu unterstellen, wenn man selbst nachweislich welche produziert und ausgestrahlt hat.

Beides trifft auf den bayerischen Rundfunk zu.

Soviel Ungeschicklichkeit (um es mal nett zu formulieren), war natürlich für Miazga sowohl ein gefundenes Fressen als auch weiteres Futter für ihren YouTube Kanal. Genüsslich zerlegt die attraktive AfD-Abgeordnete jede einzelne Behauptung des BR und blamiert zum Schluss den Sender bis auf die Knochen, indem sie ihm den Spiegel dann vorhält, wenn er gerade sein dümmstes Gesicht macht. Liebe Leser von PI-NEWS: Genießen sie es!

PS: Gerüchten zufolge soll man beim BR über das Video nicht erbaut sein.


Eugen Prinz auf dem FreieMedien-Kongress in Berlin.
Eugen Prinz auf dem Freie
Medien-Kongress in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern. Der bürgerlich-konservative Fachbuchautor und Journalist schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS und den Blog zuwanderung.net. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015.
» Spende an den Autor
» Twitter Account des Autors.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

65 KOMMENTARE

  1. …der Beginn dieses Videos von Frau Miazga untermauert einmal wieder meine Forderung:

    K E I N E Kommunikation mit den MSM, in diesem Fall mit dem „Stammtisch“ im BR!

    Denn was wäre denn wenn Frau Miszga dort nicht gewesen wäre und sie sich den Anfriffen/Verleumdungen nicht ausgesetzt hätte? Richtig… es bliebe ihr YouTube – Kanal + die freien Medien (wie PI).

  2. Ich wette, dem BR ist es völlig egal.

    Ein paar Leute haben für die Propaganda das Geld bekommen, der Sender hat seine Propaganda unter das Volk gebracht. Frau Dr Merkel hat es für hilfreich gefunden und kurz ihre Hänge Lefzen freundlich gefletscht. Und alle sind zufrieden.

    Kritik geht in öffentlichen Sendern am Hintern vorbei.


  3. .
    Die BR-System-Huren würden alles machen..
    .
    Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing..
    .

  4. Warum, verdammt, ist diese Frau Miazga noch nicht Bundeskanzlerin ?
    Und warum, und das ist sogar noch schlimmer, ist sie nicht meine Frau ? 😉

  5. Der BR-FakeNews-Artikel ist von Johannes Reichart:

    https://www.br.de/nachrichten/autoren/johannes-reichart,f6f5f6fe-d643-4a36-9d22-a63561974431

    Johannes Reichart

    BR-Reporter. Redaktion Landespolitik, Religion & Rundschau

    Johannes Reichart arbeitet als aktueller Autor für Online, Hörfunk und TV, er berichtet für BR und ARD. In der Redaktion Landespolitik hat er schwerpunktmäßig die Entwicklung der bayerischen AfD im Blick.

    Johannes freut sich bestimmt über Rückmeldungen via Twitter:

    https://twitter.com/JuanReichart

  6. .
    .
    Typisch linke Systemmedien..
    .
    Covid-19 hat sich wohl Blitz-radkalisiert!

    .
    Jetzt ist das Corona-Virus auch noch rassistisch und voll Nazi..
    .
    Bald wird Covid-19 zu Covid-88..

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Viele Covid-19-Tote
    .
    Afroamerikaner besonders betroffen

    .
    Wer sind die Corona-Opfer? In den USA sterben auffällig viele Schwarze. In Chicago ist ihr Sterberisiko sieben Mal höher als das der weißen Bevölkerung.
    .
    Von Arthur Landwehr, ARD-Studio Washington
    .
    Lauri Lightfoot ist Bürgermeisterin von Chicago. Sie ist entsetzt darüber, was die Statistik über die Corona-Toten in ihrer Stadt sagt: „Infizierte Schwarze sterben sieben Mal so häufig wie jede andere Bevölkerungsgruppe“, berichtet Lightfoot.
    .

    Corona macht soziale Unterschiede sichtbar
    .
    Es gibt keine nationale Erhebung darüber, aber die Zahlen aus mehreren Städten zeigen eindeutig: Afroamerikaner erkranken weit überproportional an Covid-19 und sterben häufiger als Weiße in den USA.
    .

    https://www.tagesschau.de/ausland/corona-us-afroamerikaner-101.html

    .
    Was stimmt nicht mehr in diesem unseren Deutschland?

  7. Drohnenpilot
    9. April 2020 at 08:41

    .
    “Es gibt keine nationale Erhebung darüber, aber die Zahlen aus mehreren Städten zeigen eindeutig: Afroamerikaner erkranken weit überproportional an Covid-19 und sterben häufiger als Weiße in den USA.“

    Die Ursachen sind bekannt, sie allerdings auch nur ansatzweise zu benennen sind zutiefst rassistisch.

  8. Wann hat eigentlich der Staatsfunk das letzte Mal etwas Positives über einen AfD Mandatsträger berichtet?
    ++++

    Nich nie!
    Und das wird auch so bleiben!

    Gauland wird niemals eine leckere Kartoffelsuppe kochen, so wie unsere pummelige Zonenmastgans!

  9. ghazawat
    9. April 2020 at 08:57
    Drohnenpilot
    9. April 2020 at 08:41

    Afroamerikaner erkranken weit überproportional an Covid-19 und sterben häufiger als Weiße in den USA.“

    Die Ursachen sind bekannt, sie allerdings auch nur ansatzweise zu benennen sind zutiefst rassistisch.
    ++++

    Mir sind die Gründe dazu nicht bekannt!
    Hat das Virus etwa Menschenkenntnis?

  10. Schon mal gesehen, wie sich der Teufel selbst in den Schwanz beißt? Oder machen wir es einfacher.
    Frisst die Schlange sich selbst vom Schwanz her? Sie hat bereits damit begonnen. Da ihr aber den Teufel nicht mehr kennt, könnt ihr auch die Schlange nicht wirklich sehen.

    Antichristen der Endzeit sind „Ungerechte“. Das Irrlicht Gottes, was er selbst aufgestellt hat, ist die Ungerechtigkeit und der gefallen daran. Das Wort bedeutet etwas und ist nicht einfach nur ein Zustand von Machtspielen. Die Menschen sind doch in einer ganzen Masse im Kollektiv unterwegs.
    Deutsche hofieren den Feind der Kirche Jesu. Die Bischöfe sind ein Feind Jesus geworden, weil sie mit der Welt einhergehen wollen. Sie wollen alle etwas, was sie selber zerstören wird. Würde der Satan sich selbst zerstören, wenn er wüsste, dass er das mit seiner Handlung tun würde?
    Würden Politiker sich eine Masse von Feinden in Deutschland und der Welt machen, obwohl vor 2015 keine Nötigkeit dafür war, seine Futtertröge derart zu gefährden? Nö!
    Alle Antworten auf diese Fragen stehen in der Offenbarung und in den einzelnen Büchern der Bibel. Der heiligen Schrift, die hier so gar keiner wirklich ernst nimmt, weil er wohl eher nicht daran glaubt. Es steht „Nichts“ im Koran! Dort steht nicht Jesus Christus, also auch nicht wirklich unser Vater. Da aber die Lügen im Koran erlaubt sind, kann doch nur der Teufel der Pate des Koran sein, denn nur der Teufel ist ein Lügner und Betrüger. Oder? Natürlich. Das Problem ist, dass ihr zu feige seid, es auch an die Kirchentüren zu schlagen. Mit „allen“ Worten der Bibel. Ihr kennt sie aber nicht.

    Das Gottlose hofiert also den Unglauben. So sieht es aus und so geht es auch weiter. Solange, bis das Blut auch wirklich da ist.

    Was hatte Jesus gesagt?

    „Zeige uns den Ort, wo du bist, damit wir dich finden können. Er sagte zu ihnen: Jeder der hier zwei gute Ohren besitzt, der möge hören: Es ist Licht im Inneren des Menschen Lichts, das auf der ganzen Welt leuchtet. Wenn es nicht scheint, das ist Dunkelheit. “

    Dunkelheit sagt er, ist dort, wo Gott nicht ist. Wenn also der, der den Sohn nicht hat, auch den Vater dadurch nicht hat, was hat dann der Moslem? Und was hat dann der Atheist, also der Teufel der Politik und der Welt?
    Was kommt hier zusammen, was zusammen gehört? Kann denn Gott und Atheismus zusammen existieren? Natürlich nicht. Aber genau das versuchen sie gerade durch einen plazierten Papst. Die Freimaurer wollen das Kreuz für sich erobern.

    Und genau deshalb kommt jetzt die Trennung, weil die Welt jetzt ihr Ende in der Macht Satans erfährt.
    Große Worte! Und doch hat es schon längst begonnen. Wirklich begonnen hat es schon 2000 Jahren, mit der Wiederauferstehung Jesu Christi. Wir machen das nach und das war bereits das Ende Satans in seinem Anfang.
    Und das geht nur, indem man die Menschen einer Irrlehre aussetzt, damit sie der Ungerechtigkeit folgen, die nicht zu Gott gehören. Am Ende werden genau 2,5 Milliarden sein.

    Das habe ich zitiert, aus der Bibel, wo das ganz genau steht. Ist man dann schon auf der sicheren Seite, wenn man ja dagegen kämpft? Natürlich nicht, denn es muss ja auch einen Gegenpart geben, so wie der kommende Antichrist in einer Täuschung alle Reichen und Mächtgen vernichten wird.
    Das wird die Wirtschaft des Westens sein und seiner Feinde um ihn herum. Aber es wird sicher nicht dieses Virus sein. Der Teufel hat die Macht und er macht sich sich Untertan. Das hat er schon immer gemacht. Wir sehen nur gerade seine Anhänger in seinen Krakenarmen.
    Sie alle treten ins Licht und stehen doch in der Dunkelheit. Das sind eure Antworten auf diesen Artikel.
    Ihr stellt immmer wieder die gleichen Fragen, aber ihr hört nicht zu, wenn euch jemand die Antworten zeigt.

  11. Der ganze ÖR ist sehr subtil Krypto-Kommunistisch, also von Haus aus Feind alles Konservativen.

    Pfarrer Hans Milch sagte in den 80ern dazu:
    „Darum ist gerade in unserem Volk, aber auch weithin in Europa, an die Schalthebel der Meinungsformung, der Meinungsbildung, das Linke, das kommunistische Element getreten, das ständig an der inneren Aushöhlung unserer Gesellschaft arbeitet und den Totalitarismus vorbereitet. Beispielsweise ist die ARD kryptokommunistisch. Auch das sage ich ohne Übertreibung, das ist eine sehr präzise Feststellung. Was politisch vom ganzen Fernsehen her geboten wird, ist politisch von ganz wenigen Nuancen abgesehen, gezielte, höchst raffinierte kommunistische Propaganda……..“

  12. Ganz interessant dazu:

    https://www.youtube.com/watch?v=vo8wazDHj4E

    So schlimm ist Corona doch gar nicht

    Moderatorin Stephanie Probst vom BR hat ihre ganz eigene Meinung über Corona, die sie dem geneigten Zuschauer zu Beginn der Krise mitteilte.

    Inzwischen wurde der Beitrag wohl aus Versehen aus der Mediathek gelöscht.

  13. .
    .
    So ein Irrsinn!
    .
    DE hat Millionen arbeitslose illegale Asylanten/Ausländer und Mio arbeitslose Deutsche.. Und die wollen und dürfen nicht auf die Felder? (Hinzu kommt das wieder die ausländischen Arbeiter Anspruch auf Millionen Kindergeld und Renten haben. Warum eigentlich?)
    .
    Hundetausende dt. und ausl. Kinder und Jugendliche könnte ebenfalls auf die Felder. Das würde keinem schaden..
    .
    Was stimmt nicht mehr in diesen Land ..?
    .
    Ist dieses Land schon so degeneriert, das es nicht mehr schafft sich selber zu ernähren?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Erste Erntehelfer werden am Donnerstag eingeflogen
    .
    Auf dem Flughafen Düsseldorf sollen am Donnerstag die ersten Maschinen mit Erntehelfern aus Rumänien eintreffen. Insgesamt seien schon etwa 20 000 Erntehelfer registriert, sagte am Mittwoch eine Pressesprecherin der Fluggesellschaft Eurowings in Köln. Sie kämen nicht nur aus Rumänien, sondern zum Beispiel auch aus Polen und Bulgarien. Auch Berlin-Schönefeld werde am Donnerstag angeflogen. Die Arbeiter werden vor allem zur Spargelernte dringend benötigt.
    .
    Rumänien erlaubt Saisonarbeitern trotz der Corona-Krise die Ausreise mit dem Flugzeug. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) hatten sich am vergangenen Donnerstag geeinigt, 80 000 ausländische Saisonkräfte unter strengen Auflagen nach Deutschland zu fliegen. Um beim Ernten und anderen dringenden Feldarbeiten zu helfen, können im April und Mai je 40 000 Menschen kommen.
    .
    https://www.hellwegeranzeiger.de/nachrichten/erste-erntehelfer-werden-am-donnerstag-eingeflogen-1511445.html

  14. 95% des Volkes sind leider zu dumm und gehen der Werbung, Reklame und Propaganda auf den Leim.
    Für einen eigenen Standpunkt braucht es Charakter und dieser ist in unserem Volk nur noch rudimentär vorhanden. Fast jeder ist heute sofort bereit ein Geschäft auf Kosten dritter abzuschließen, weil es keine Sanktionen nach sich zieht.

  15. Was die Miazga sagt ist tatsächlich alles in Ordnung. Aber sie ist für die Politik zu klein und wenn ich mir Trump ansehe kann ich mich halt rein auf die Politik konzentrieren.
    Es funktioniert mit den Frauen in der Politik letztendlich nicht. Und es wird jetzt ja für Jahrzehnte oder auch endgültig nicht mehr davon die Rede sein. Ich mach den Frauen keinen Vorwurf, aber die Natur hat es halt so eingerichtet.

  16. HansPaten 9. April 2020 at 08:34

    „Warum, verdammt, ist diese Frau Miazga noch nicht Bundeskanzlerin ?
    Und warum, und das ist sogar noch schlimmer, ist sie nicht meine Frau ? ?“

    Passen Sie bloß auf, daß Ihre Frau das nicht zu lesen kriegt! Ansonsten ist der Osterbraten gestrichen 🙂

  17. läuft doch:
    Tumulte und Verletzte nach Massenschlägerei in Flüchtlingsheim

    Zu einer Massenschlägerei hat sich eine Messereattacke zwischen Bewohnern des Flüchlingsheimes auf dem Friedberg in Suhl entwickelt. Dabei wurden mindestens sieben Menschen verletzt. Ein Großaufgebot an Polizei und Rettungskräften war in der Nacht zum Donnerstag im Einsatz.
    https://www.insuedthueringen.de/region/suhl_zellamehlis/suhl/Tumulte-und-Verletzte-nach-Massenschlaegerei-in-Fluechtlingsheim;art83456,7207905

  18. HansPaten 9. April 2020 at 08:34

    Warum, verdammt, ist diese Frau Miazga noch nicht Bundeskanzlerin ?
    Und warum, und das ist sogar noch schlimmer, ist sie nicht meine Frau ? ?

    das frag ich mich allerdings auch schon seit längerem.

  19. .
    .
    Der illegale Menschenhandel geht weiter!
    .
    Voll verblödete links/grüne Menschenhändler holen weiter illegale Asylanten (auch Verseuchte) für die Asylanten-verarbeitende dt. Industrie.
    .
    Die „Alan Kurdi“ muss endlich versenkt werden und alle Menschenhändler in den Knast!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .

    150 Personen auf „Alan Kurdi“
    .
    Auch während der Corona-Krise kommen Asylsuchende übers Mittelmeer

    .
    ROM. Die Flüchtlingshilfsorganisation „Alarm Phone“ hat am Mittwoch rund 70 Asylsuchende in einem Boot nach Lampedusa gebracht. Die Initiative warf auf Twitter Malta vor, es habe dem angeblich seeuntauglichen Boot mit 67 Insassen keine Hilfe geleistet, als es in der maltesischen SAR-Zone (Search and Rescue Zone) gewesen sei. Sieben weitere Personen sind der österreichischen Nachrichtenagentur APA zufolge mit einem Schlauchboot unweit der sizilianischen Stadt Marsala an Land gegangen.
    .
    „Alarm Phone“ ist eine Initiative mehrerer europäischer und afrikanischer Organisationen. Im Impressum zeichnen Helmut Dietrich von der „Forschungsgesellschaft Flucht & Migration“ mit Sitz in Berlin sowie Maurice Stierl verantwortlich. „Alarm Phone“ wolle „Rettungsaktionen initiieren, um Menschenrechtsverletzungen zu verhindern“, heißt es auf ihrer Internetseite.
    .
    Alan Kurdi mit 150 Migranten an Bord sucht Hafen
    .
    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2020/auch-waehrend-der-corona-krise-kommen-asylsuchende-uebers-mittelmeer/

  20. .
    .
    „Solidarität“….auf gut deutsch….
    .
    Deutschland und die Niederlande sollen für Pleitestaaten blechen..
    .
    Warum nehmen die Pleitestaaten keinen Solidaritätszuschlag von ihrem eigenen Volk.. so wie DE es getan hat..?
    .
    Deutschland sofort raus aus dieser EU-Diktatur !
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Covid-19
    .
    Lagarde fordert Solidarität der europäischen Staaten

    .
    EZB-Chefin Lagarde hat die europäischen Staaten zu mehr Solidarität im Kampf gegen die wirtschaftlichen Folgen des Corona-Virus aufgerufen.
    .
    Die Regierungen müssten sich gegenseitig unterstützen, forderte Lagarde in einem Beitrag für mehrere Zeitungen. Eine Koordinierung von Finanz- und Geldpolitik sei der beste Weg, Industrie und Arbeitsplätze zu schützen. Die Finanzminister der Eurozone unternehmen heute einen weiteren Versuch, sich über milliardenschwere Finanzhilfen in der Corona-Krise zu einigen. Frankreich beharrt darauf, dass die EU-Staaten ohne Vorbedingungen Kredite vom europäischen Rettungsfonds ESM erhalten können. Dem Vernehmen nach lehnen die Niederlande eine Aufweichung der Kreditkonditionen strikt ab und stehen mit dieser Position allein da.
    .
    https://www.deutschlandfunk.de/covid-19-lagarde-fordert-solidaritaet-der-europaeischen.1939.de.html?drn:news_id=1119020

  21. Die Gefahr, das der Staat eine Krise – sei sie nun real oder nur als solche dargestellt – nutzen würde, um sein Sortiment an Überwachungsmöglichkeiten auszubauen, ist jedem hier bewusst. Was die Allgemeinheit betrift: Der Grund, warum sich viele Menschen an die aufoktroyierten Verbote halten ist schlicht die Angst um die eigene Gesundheit. Sie kennen nicht die Videos eines Herrn Wodarg, eines Bodo Schiffmann, eines Herrn Köhnlein oder Herrn Bhakdi, deshalb der Kadavergehorsam. Die, die jetzt alleine im Auto mit Staubmasken durch die Gegend fahren, das ist in der Regel derselbe Menschenschlag, der sich sonst gegen Grenzkontrollen einsetzt. „Man“ macht das, was en vogue ist, was medial gepusht und von einem verlangt wird. Soweit nicht überraschend.

    Zur AfD: Der Parteivorstand hat doch die Spaltungsdebatte beendet und Meuthen wurde zurückgepfiffen oder bin ich da gerade nicht auf dem Laufenden?! Weiterhin hat ein gewisser Herr Junge seinen Rückzug angekündigt, einer der schärfsten Kritiker und Spalter überhaupt. Abgesehen davon ist die generelle Kritik am Auftreten des BV gerechtfertigt. Hier sind jetzt meiner Meinung nach die gesunden und vitalen Ostverbände gefragt, die im Prinzip schon vor fünf Jahren die treibende Kraft (Erfurter Resolution) für die programmatische Grundsätzlichkeit und das scharfe politische Profil der AfD waren.

  22. Spiegel online weiß es:

    “ Corona-Pandemie und Rassismus Die amerikanische Infektion
    Die Pandemie frisst sich durch die USA. Dabei wird deutlich: Schwarze erkranken und sterben überproportional daran. Die komplexen Ursachen laufen auf Amerikas Ursünde hinaus – Rassismus.
    Von Marc Pitzke, New York “

    Natürlich Rassismus und natürlich Marc Pitzke diese absolute journalistische Nullnummer des Antiamerikanismus.

    Dabei hat schon der Spiegel 1961 die tatsächlichen Ursachen benannt.

    „zusammengefaßt wurde in die markige Sentenz: Der Mensch ist von Natur dumm, faul, gefräßig und immer nur auf seinen Vorteil bedacht “ der Schwarze Bevölkerungsanteil zeigt diese Eigenschaften besonders hervorragend. Fat lazy stupid.

    Und natürlich muss Spiegel Online wieder gegen Trump hetzen:

    “ Jared Kushner als Pandemie-Bekämpfer Qualifikation Schwiegersohn
    Jared Kushner, Ehemann von Trumps Tochter Ivanka, soll eine entscheidende Rolle bei der Bekämpfung des Coronavirus in den USA spielen. Das ist vermutlich keine gute Idee. “

    Ich habe noch keinen Artikel bei SPIEGEL ONLINE gelesen mit der : „Qualifikation schwule Tunte“

    Wie kommt das???

  23. Übrigens so sieht der Verlauf eine Epidemie aus, wenn ein neues Virus auftaucht dass kein Ebola ist:

    https://app.box.com/s/pa446z1csxcvfksgi13oohjm3bjg86ql

    (Tote, Fälle, Verlauf, Immunität. Resistente und Infizierte um Gleichgewicht). Die Toten einfach so angeführt, wie sie nun mal unvermeidlich sind.

    Nun weiß ich natürlich nicht, wie gefährlich Covid19 ist. Dann würde man das Modell (das sicherlich korrekt ist) halt mit anderen Daten füttern (dann gäbs mehr oder weniger Tote, mehr Fälle bis sich das Gleichgewicht einstellt). Ob das auch für Ebola gelten würde, weiß ich nicht.

    Schade, dass die Menschen nicht in der Lage sind demgemäß zu reagieren. Aber wenn das der Fall wäre hätten wir ja auch keinen Euro, bzw. man hätte in der Folge der Griechenlandpleite nicht die Vorerkrankungen geschaffen, die das System jetzt endgültig crashen lassen.

    .

  24. Es ist die Dummheit dieser Leute, die es so unerträglich macht. Einer der Lieblingsbegriffe der sich als Linke Bezeichnenden ist „Solidarität“, vorzugsweise in Englisch, man ist ja global. Sie sind geradezu vernarrt in dieses Wort, solange es von jeglichem nationalem Bezug befreit und für sie kostenlos ist. Zudem zeigen sie ausgesprochenes Territorialverhalten („Unser Kiez bleibt dreckig!“ „Nazis raus!“), eine Eigenschaft, die sie in nationalem Bezug abgrundtief hassen. Haß auf den angeblichen Haß, Gewalt für den Frieden, der Beispiele für Lichtmesz-Sommerfeld sind Legion. Konsistenz ist für die Kamarilla ein Fremdwort. Gesponserter Selbsthaß frißt Hirn.
    Es fällt mir schwer, an Meuthens & Konsorten (besonders negativ hier v. Storch) Naivität zu glauben. Sollten sie es aber wirklich so meinen, wäre das umso schlimmer, wenn auch nicht überraschend
    Nicht an ihren Worten, sondern an ihren Taten sollt ihr sie erkennen!

    Aber es ist wie immer; die Sklaven palavern über gangbare Wege, während die Herren die Begrenzungspfähle verbindlich einschlagen.
    Dann wird ein bißchen gemurrt, während man sich bereits an den Begrenzungspfählen elastisch entlang hangelt.
    Im Westen nichts Neues!

  25. Der Arm der staatstreuen Medien ist lang und die Bundeskanzlerin heißt Angela Merkel.

  26. Tja ja….immer wieder schön wenn sich der ÖR System Staatsfunk vor lauter überspitzter Abneigung gegen die AfD selbst bis auf die Knochen blamieren und im Endeffekt selbst ans Bein pinkeln.
    Wenn blinde Ideologie das Hirn, auch bei eigendlich vermeindlich gebildeten Menschen beherrscht, statt Sinn u. Verstand nur um eine andere Meinungsbildung zu diskreditieren, die zudem auch noch auf fundierten Fakten basierend gebildet wurde! ….der Dummheit und Peinlichkeiten sind keine Grenzen mehr gesetzt wenn es darum geht einer Opposition zu schaden, auch wenn dabei so manche Schüsse gewaltig nach hinten los gehen…..wie Schmerzfrei muß man eigendlich sein bei soviel Dämlichkeit!?

  27. Waidmann
    9. April 2020 at 10:15

    „der Dummheit und Peinlichkeiten sind keine Grenzen mehr gesetzt wenn es darum geht einer Opposition zu schaden, auch wenn dabei so manche Schüsse gewaltig nach hinten los gehen…..wie Schmerzfrei muß man eigendlich sein bei soviel Dämlichkeit!?“

    Es hat einen sehr einfachen Grund: Geld! Man sollte prinzipiell immer der Spur des Geldes folgen.

    Wenn ein Herr Merz tatsächlich im nüchternen Zustand behauptet: „ich vertraue der Bundesregierung und besonders Frau Dr Merkel, weil sie zuerst nachdenkt und dann handelt“ (so allen Ernstes geschrieben!)

    dann hat das nichts mit tieferer Einsicht zu tun, sondern mit der puren Panik, Einfluss und Geld zu verlieren.

    Bei Herrn Merz glaube ich allerdings, dass das Coronavirus irreparable Hirnschäden hervorgerufen hat.

  28. Die von „DIESER“ Regierung abhängigen Medien, müssen sogar Lügen, um nicht die Lizenz zu verlieren und ihre „Firma“ schließen müssen.
    So hatte mir mal ein Reporter gesagt, das er lügen muß, wenn er sich nicht um ein ane andere Verdienstquelle umsehen muß, wo er sonst nichts kann, als diesen einzigen Beruf aus zu üben.
    Ja so ist das was sich heute in diesem Sozialismus, „Freie Presse“ nennen muß.

  29. .
    .
    Brüssel plant für Deutschland….irre!
    .
    Das ist widerlichste Einmischung in die inneren Angelegenheiten..
    .
    … oder will Brüssel, das die doofen Deutschen schnell wieder arbeiten gehen und Steuern zahlen, damit sie die EU-Diktatur am kacken halten.
    .
    Nieder mit der EU-Diktatur.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Maßnahmen zur Kontaktsperre
    .
    So plant Brüssel den Corona-Exit für Deutschland

    .
    https://www.welt.de/politik/ausland/plus207144875/Massnahmen-zur-Kontaktsperre-So-plant-Bruessel-den-Corona-Exit-fuer-Deutschland.html

  30. Frau Miazga ist eine Frau mit einen Herz und ist intelligent, ich mag sie. Erschreckend ist, das die GEZ mit Mafia ähnlichen Strukturen ihren Sondermüll mit 8,5 Milliarden Euro Zwangsgebühren verbreiten darf. Festzustellen ist aber auch das ihre Klarstellungen gegen über diese Fake News nur ein kleinen Teil der Bevölkerung erreicht und hier sollte die AfD schnell etwas Ändern. Ich bin aber zuversichtlich das 2021 zur Bundestagswahl der letzte Aufgewacht ist. Frohe Ostern ?

  31. Drohnenpilot 9. April 2020 at 08:41
    .
    .
    Typisch linke Systemmedien..
    .
    Covid-19 hat sich wohl Blitz-radkalisiert!
    .
    Jetzt ist das Corona-Virus auch noch rassistisch und voll Nazi..
    .
    Bald wird Covid-19 zu Covid-88..

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Viele Covid-19-Tote
    .
    Afroamerikaner besonders betroffen …

    ————-

    Auch die linksverblödeten Internationalen Sozialisten der USA verhalten sich genauso abseits der Realität, wie bei uns die Systemtrottel! Ob die gezeigte schwarze Bürgermeisterin vorwiegend von Weissen gewählt wurde?

    Hat man eigentlich in den US-Städten untersucht, welchen Bevölkerungsanteil die Schwarzen dort haben und was sie im sozialen Verhalten von den meist vereinzelt lebenden Weissen unterscheidet?

    Ich warte nur noch darauf, wann auch wir hier als autochthone „Nazi-Gesellschaft“ für die übermäßig vielen erkrankten Moslems in Brennpunkt-Bezirken verantwortlich gemacht werden, weil die Bückbeter jedem Muezzinruf folgend, Arsch an Arsch ihren Kampfruf „Allahu akbar“ zelebrieren müssen!

  32. @cicero_online
    Deutschland macht in der #Coronakrise einen guten Job, das zeigen die Zahlen und das sollte man auch einmal so festhalten. Viele haben Lob verdient, #RKI-Chef Wieler, @c_drosten
    und, ja, auch Kanzlerin Angela #Merkel, schreibt @CSchwennicke . #COVID?19

    _______________________
    Deutschland macht einen guten Job???

    Die Deutschen lassen sich im Panikmodus zu Hause einsperren, ihrer Freiheit berauben. Sie lassen sich den Mittelstand zerstören … u. das Merkel? Das hat gar nichts gemacht, nicht mal, als es sollte.

    Sollte das Obige jetzt eine Eloge auf Merkel sein?

  33. Drohnenpilot
    9. April 2020 at 10:29

    „Brüssel plant für Deutschland….irre!
    .
    Das ist widerlichste Einmischung in die inneren Angelegenheiten..“

    Sie glauben doch wohl hoffentlich nicht, das Frau Dr. Merkel mit ihrem kleinen Hirn, das alles vom Ende her denken muss und ihrer schwulen Tunte ohne jegliche medizinische Vorbildung irgendetwas planen und irgendeine Entscheidung selber treffen kann.

    Das überfordert ihre Intelligenz und ihre sonstige Kompetenzen um Lichtjahre.

    Auch wenn es viele nicht so sehen wollen. Frau Dr Merkel ist stinkfaul und warte sehnsüchtig auf irgendjemanden, der eine Entscheidung für sie fällen könnte.

    Und die schwule Tunte hat völlig andere Probleme, zu kontrollieren, ob sich ihr Ehemann wieder in der Stricherszene herumtreibt.

  34. Warum stehen Politikerinnen wie Frau Miazga nicht in der ersten Reihe der AFD?
    Eine kluge Sympathieträgerin, gegen die Herr Gauland und Co. ziemlich alt aussehen.
    Im wahrsten Sinne des Wortes.

  35. Corinna sitzt ja nun auch voll umfänglich der Agiprop Abteilung auf…“das es genauso schlimm kommt wie in Italien“..etc..
    Liebe Corina, ein Blick auf Gesamt-Sterbefälle-Statistik verrät einem, die übrigens JEDEM zugänglich sind, das es in Italien gar nicht schlimm ist! Nicht mehr oder weniger Tote als sonst üblich während einer glimpflich verlaufenden Grippewelle. Wenn eine Epidemie vorliegen sollte, müssten doch die Gesamtsterbefallzahlen dramatisch in die Höhe schießen..sind SIE ABER NICHT!

  36. @Hoffnungsschimmer 9. April 2020 at 10:45
    Sie mögen die Einen lieber. Andere mögen die anderen lieber. Über Geschmack lässt sich streiten. Auch bei Politikern.

  37. @ Drohnenpilot 9. April 2020 at 09:24

    Strenge auflagen? Nee, die Spargelstecher
    müssen nicht mal in Quarantäne, wie es
    zuerst hieß. Wie auch? Man kann sie nicht
    herholen, erst 2 Wochen isolieren, dann
    arbeiten lassen u. nochmal 2 Wochen in
    ihrer Heimat kasernieren. Dafür ist kein Geld
    Platz, Zeit, weder für die Bauern, noch für
    die Feldarbeiter. Wer würde sie in dieser
    Zeit bezahlen? Der Spargel muß längst ´raus.

  38. Was heisst inzwischen, der Bayrische Rotfunk war schon zu Zeiten von FJS knallrot, Möglicherweise, ich weiss nicht wie alt Corinna ist, war sie damals noch nicht mal auf der Welt. Die supergrüne Claudia Stamm war da ja auch mal, oder ists möglicherweise sogar noch immer. Wahrscheinlich ist die dort nur durch Vitamin B hingekommen.
    Heute auf Sat1-Österreich Puls4 gehört, die wollen jetzt eine Vermögenssteuer einführen, 60% des Vermögens scheint den Kommunisten angemessen. Ich habs leider nur zwischendrin mitgekriegt, kann mir aber vorstellen, dass solche fechten Träume auch von unseren versammelten Linken, also ab HMSU ausgebrütet werden. Möglicherweise stammte das eh von unserer Seite der DA Grenze.

    Drohnenpilot 9. April 2020 at 09:44; Hat nicht irgendjemand noch so nen Corona-Virus in Riesengross (aka Seemine) noch irgendwo rumliegen, den man denen mit freundlichem Gruss überreichen kann.

    ghazawat 9. April 2020 at 10:07; Quali Schwiegersohm ist auf jeden Fall viel mehr, als jeder Minister des bunten Tags aufweisen kann. Ohne mich jetzt mit diesem Kushner zu beschäftigen, ich kann mir nur schwer vorstellen, dass Trumps Tochter als Unternehmerin sich mit einem komplett unqualifizierten arbeitsscheuen Typ eingelassen hat. Ich trau Trump auch zu, dass er da ordentlich dazwischengefunkt hätte. Aber vermutlich ist der für das Amt deutlich qualifizierter, als alle unsere kompletten Regierigen.

    ghazawat 9. April 2020 at 10:21; Auch wenns immer wieder kolportiert wird, ich glaub nicht dran dass Merz tatsächlich Erikas Nachfolger werden will. Zumindest auf offiziellem Weg verdient ein Kanzler bei uns ncht grade überwältigend gut. Da hat vermutlich jeder Mittelstadt-Bankdirektor mehr aufm Konto, ohne dass ihm die Opposition laufend an den Karren fährt, Na gut, das passiert aktuell ja auch nicht, woran man erkennt, wie weit unsere angeblichen HMDU Regierigen schon nach Links gedriftet sind. Tatsächlich haben wir ja ne von Erika und Spiessgesellen geduldete SPD-Regierung.

  39. @ Drohnenpilot 9. April 2020 at 10:29

    …ist ein Kaufartikel bei welt.de

    +++++++++++++++++++

    Hat aber Merkel am letzten Sonntag bei ihrem
    Auftritt gesagt: EUROPA-EUROPA-EUROPA
    SIE MEINT NATÜRLICH NUR: EU-EU-EU

    MERKELS PUTSCH

    PARLAMENT AUSGESETZT

    Die Republik wird jetzt von Corona-Gremien gelenkt
    Stand: 05.04.2020 | WEITERER KAUFARTIKEL
    +https://www.welt.de/politik/deutschland/plus207035599/Arbeit-der-Bundesregierung-So-funktioniert-Merkels-Corona-Republik.html

    Merkel:
    „Wir müssen zeigen, dass wir bereit sind, Europa zu verteidigen und zu stärken“

    Merkel zu den Beschlüssen des Corona-Kabinetts
    „Größte Bewährungsprobe für die Europäische Union“

    Es liegt im deutschen Interesse, dass Europa stark aus dieser Bewährungsprobe hervorgeht. Denn nur, wenn es Europa gut gehe, werde es Deutschland gut gehen, so die Kanzlerin. „Deshalb kann die Antwort nur lauten: mehr Europa, ein stärkeres Europa und ein gutes funktionierendes Europa, und zwar in allen seinen Mitgliedstaaten.“
    https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/merkel-corona-kabinett-1739632

    ++++++++++++++++

    MERKEL WILL KANZLERIN DER EU WERDEN, AM
    LIEBSTEN VON DER GANZEN EINE-ÖKO-WELT
    spiegel.de:
    „Merkel, die mit der Übernahme der deutschen
    Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 ihre
    politische Karriere als Super-Europäerin krönen wollte“

    Hier das Video dazu, Merkel trifft etwa
    um Minute 7 ein:
    https://www.youtube.com/watch?v=eFAgf3A58bc
    Gesamtlänge gut 33 Min.

  40. uli12us
    9. April 2020 at 11:02

    „Auch wenns immer wieder kolportiert wird, ich glaub nicht dran dass Merz tatsächlich Erikas Nachfolger werden will. Zumindest auf offiziellem Weg verdient ein Kanzler bei uns ncht grade überwältigend gut“

    Ich bin sicher, Geld ist auch für Frau Dr Merkel pillepalle. Der Honig, von dem sie lebt, ist das Gefühl der eigenen Wischtischkeit.

    Die große Vorfahrt in der Panzerwagenkolonne mit der blau glitzernden Motorradeskorte, dem lange geübten staatsmännischen Aussteigen aus der klimatisierten Luxuskarosse mit ihren Lieblings Leibwächtern am roten Teppich.

    Und dann endlich Blitzlichtgewitter und danach das Staatsmännische Gala Diner mit all you can eat & drink. (She isn’t the first to leave)

    Nur dafür quält sie sich morgens faul aus dem Bett. Das ist ihr Verständnis von Politik und eine wichtige Frau zu sein.

    Es wäre mir völlig egal, wenn sie die Kanzlerin von Burundi wäre. Als deutsche Kanzlerin empfinde ich sie als meine persönliche Beleidigung.

  41. @ghazawat 9. April 2020 at 11:21

    Merkel soll Deutschland dienen und nicht anderen. An den Amtseid hält sich aus der Regierung doch niemand mehr.

  42. Eben die PK nebenbei verfolgt zum Thema Lkr. Heinsberg.
    Durchseuchung also bei 15%.
    Hochgerechnet auf Buntland, Gesamteinwohnerzahl 83 Mio davon 15% = 12,45 Mio Infizierte in Buntland.
    Ich nehme jetzt mal generös an, dass alle offiziellen gemeldeten Corona-Sterbefallzahlen vom 180 Grad RKI korrekt sind..muah..ohne Obduktionen versteht sich……!!
    also Stand 09.04.: 2.349 Corona-opfer
    Sterblichkeitsrate: DEFINITIV nicht höher als 0,018%

    Nehmen wir an, ALLE Bundesbürger würden Stand heute komplett infiziert sein also 83 Mio..würde eine Gesamtsterbezahl von 14.940 ergeben..bei 40.000-50.000 vorhandenen Intensivbetten….

    Bitte gehen Sie weiter, drehen Sie sich nicht um.. Die erste reine Panikpandemie quasi ohne Pandemie.

  43. Geld ist eigentlich nur denen besonders wichtig, die kaum eins haben. Beide haben sicher mehrere Mio aufm Konto und wissen vermutlich nicht, wie sie das jemals ausgeben sollen.

  44. ghazawat
    9. April 2020 at 11:21
    uli12us
    9. April 2020 at 11:02

    Es wäre mir völlig egal, wenn sie die Kanzlerin von Burundi wäre. Als deutsche Kanzlerin empfinde ich sie als meine persönliche Beleidigung.
    ++++

    Als Kanzlerin für Burundi müßte sie sich aber vorher schwarz anmalen!
    Als weiße (fette) Negerin geht sie bei uns schon heute durch! 🙂

  45. AfD, fakenews, kampf gegen rechts usw. haben sich mittlerweile zu einer jobmaschine entwickelt, die viele corona-sichere Arbeitsplätze schafft. Für den kleinen Journalist beim BR genauso wie für „Wissenschaftler“ (!!) an der Uni Münster, die dafür extra hochbezahlt „Studien“ anfertigen. Bizarres Ergebnis dieser „Studie“ ist übrigens die Erkenntnis der Autoren, dass es eher wenig „fake news“ und Verschwörungstheorien gebe und dass Kritik an Merkel zwar bedenklich ist, aber fake news verbreitende und merkel-kritische Medien wie Tichys Einblick nicht verboten werden sollten:

    Verschwörungstheorien zum Coronavirus
    Analyse von Facebook-Posts: Wie Alternativmedien Fakten verdrehen

    Münster –
    Im Zusammenhang mit dem Coronavirus geistern nur wenige Fake News durch die Sozialen Netzwerke. Das haben Wissenschaftler der Uni Münster herausgefunden. Festgestellt haben sie aber auch: Es kommt vermehrt zur Veröffentlichung von Verschwörungstheorien. Von Stefan Werding

    Dienstag, 07.04.2020, 16:30 Uhr

    In Corona-Zeiten veröffentlichen „alternative Nachrichtenmedien“ wie „Tichys Einblick“, „Achse des Guten“ oder „Die Unbestechlichen“ mehr Verschwörungstheorien, aber nur wenige Fake-News. Das hat ein vierköpfiges Forscherteam der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) unter der Leitung von Kommunikationsforscher Professor Thorsten Quandt herausgefunden.

    Das Forscherteam untersuchte laut einer Mitteilung der Uni 120.000 Posts, die von Anfang Januar bis zum 22. März über Facebook veröffentlicht wurden – davon 15.000 von den alternativen Nachrichtenmedien, der Rest von klassischen Medienhäusern. Die Studie ist online erschienen.

    Einige dieser Theorien, von denen die Medien raunen und munkeln: Die Chinesen hätten das Virus als Waffe entwickelt, um den Westen zu zerstören. Die Bundesregierung habe bereits 2012 von der bevorstehenden Pandemie gewusst, sie aber vertuscht. Oder: Corona sei nicht gefährlicher als eine ganz normale Grippe.

    Kritik an „alternativen Nachrichtenmedien“

    Als „alternative Nachrichtenmedien“ werden Angebote bezeichnet, die sich als kritische Gegenstimme und Korrektiv zu journalistischen „Mainstream-Medien“ verstehen und vor allem online aktiv sind. Sie sind in den vergangenen Wochen vermehrt in die Kritik geraten, da ihnen vorgeworfen wird, die Bevölkerung durch gezielte Falschmeldungen zu gefährden.

    „Unsere Analyse zeigt, dass es, anders als Politiker, Journalisten und die Öffentlichkeit vermuten, kein nennenswertes Maß an frei erfundenen Nachrichten gibt. Vielmehr hat sich gezeigt, dass sich die Alternativmedien während der Corona-Krise gerne die Faktenlage zurechtbiegen und Gerüchte sowie einzelne Verschwörungstheorien verbreiten. Diese Medien vermischen in ihren Veröffentlichungen das Leugnen des Klimawandels, die Migrantenkrise, Weltuntergangstheorien und das Coronavirus“, erläutert Thorsten Quandt.

    Coronavirus dominiert die Medien

    Von den 120.000 Facebook-Posts, die die Wissenschaftler analysiert haben, befassten sich in den drei Monaten rund 20.000 inhaltlich mit dem Coronavirus, heißt es in der Mitteilung weiter. Am Anfang gab es nur wenige Berichte zu diesem Thema, seit März dominiert das Thema dagegen die Berichterstattung – sowohl in den alternativen als auch in den klassischen Massenmedien.

    „Die alternativen Medien verbreiten ihre Botschaften subtil in einer harmlos wirkenden Kommunikationsstrategie. Offensichtliche Falschmeldungen passen nicht zu dieser Vorgehensweise. Wir haben jedoch populistische Tendenzen in ihren Beiträgen festgestellt“, betont Thorsten Quandt. „Es gab zahlreiche kritische oder beleidigende Äußerungen gegenüber handelnden Politikern wie beispielsweise Bundeskanzlerin Angela Merkel oder Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Damit verfolgen die Alternativmedien das Ziel, langfristig eine kritische Haltung gegenüber Politikern, Flüchtlingen, dem Klimawandel oder schlicht ‚dem System‘ zu schüren.“

    Die Themen seien die Alten, neu sei nur, dass jetzt das Coronavirus noch untergemischt werde. Nach Quandts Worten sind Fakenews fabriziert, Verschwörungstheorien hätten aber oft einen wahren Kern und seien schwieriger zu widerlegen. Zwar bewege sich der Anteil der Verschwörungstheorien nur im niedrigen einstelligen Bereich. Allerdings würde das auf Facebook und anderen Känalen publiziert. Und „plötzlich wird daraus eine Wahrheit“, erklärt Quandt.

    Verschwörungstheorien über das Virus

    Die Auswertung der Facebook-Daten zeigt auch, dass alternative Nachrichtenmedien Verschwörungstheorien über die Herkunft des Coronavirus verbreiten: Die Chinesen hätten zum Beispiel das Virus als Waffe entwickelt, die verbreitet würde, um den Westen zu zerstören. Damit riefen die Alternativmedien eine beachtliche Anzahl von Reaktionen hervor.

    „Wir fanden mehrere Fälle, in denen ihre Aussagen an anderer Stelle aufgriffen wurde, beispielsweise in den Youtube-Kanälen von Verschwörungstheoretikern, die als sekundäres Verbreitungssystem dienen. Sie bezeichnen die Botschaften der alternativen Nachrichtenmedien als glaubhaft“, sagt Thorsten Quandt.

    „ Gerade in Krisenzeiten spiegelt sich die Stärke einer Demokratie in ihren offenen und pluralistischen Debatten. “
    Thorsten Quandt

    Die alternativen Medien verbreiten nach den Worten des Wissenschaftlers ihre Botschaften „subtil in einer harmlos wirkenden Kommunikationsstrategie“. Zudem seien Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn häufig kritisiert und beleidigt worden. „Damit verfolgen die Alternativmedien das Ziel, langfristig eine kritische Haltung gegenüber Politikern, Flüchtlingen, dem Klimawandel oder schlicht ‚dem System‘ zu schüren.“ Trotzdem ist Quandt gegen ein Verbot solcher Medien. „Gerade in Krisenzeiten spiegelt sich die Stärke einer Demokratie in ihren offenen und pluralistischen Debatten“, meint er.

    In einer zweiten Studie wollen die WWU-Wissenschaftler die Facebook-Veröffentlichungen der klassischen Nachrichtenmedien untersuchen und mit denen der Alternativmedien vergleichen.

    https://www.wn.de/Muenster/4183008-Verschwoerungstheorien-zum-Coronavirus-Analyse-von-Facebook-Posts-Wie-Alternativmedien-Fakten-verdrehen

  46. Den bayerischen Rotfunk schalte ich so weit es geht überhaupt nicht mehr ein. Durch die Bank gibt es AfD-Hetze und ganz unverblümt wird Framing betrieben. Moderatoren oder sonstige Angestellte zeigen sich erkennbar erfreut, wenn die Wahlergebnisse der AfD nach unten gehen. Mit Neutralität haben diese Schweinemedien überhaupt nichts mehr zu tun.
    Und nein, ich habe weder im TV noch in den Schmierblättern je ein neutrales, geschweige denn ein gutes Wort über die AfD gehört oder gelesen. GEZ muss weg.

  47. Hier einmal ein paar interessante Sachen von RT Deutsch!
    „Bundesregierung und Robert Koch-Institut: Weitere Unstimmigkeiten

    Nach den jüngsten Einschätzungen bei den einzelnen kritischen Medien verwickeln sich sowohl Mediziner des RKI als auch die Bundespolitik in weitere Widersprüche. So weist der Autor Tilo Gläser von Sputnik darauf hin, dass im Epidemiologischen Bulletin 16/2020 des regierungsfinanzierten RKI von einem „abrupten Rückgang der Raten an Atemwegserkrankungen in der deutschen Bevölkerung“ zu lesen ist.

    Das klingt erstaunlich, da die von Sars-Cov 2 laut WHO ausgelöste COVID-19-Krankheit eben dazu gezählt wird und angeblich immer mehr Menschen davon betroffen sind“, schreibt Gläser.

    Dagegen hätten die RKI-Wissenschaftler festgestellt, dass die Raten für „Akute respiratorische Erkrankungen“ (ARE), zu der auch COVID-19 zählt, seit der 10. Kalenderwoche (2.3. – 8.3.2020) „stark gesunken sind“. Das widerspricht jedoch den Aussagen der Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrem Podcast am 3. April: „Das Corona-Virus breitet sich immer noch mit hoher Geschwindigkeit in Deutschland aus.“ Deshalb sei es noch zu früh, die Regeln zu den Einschränkungen des gesellschaftlichen Lebens zu lockern. Ähnlich äußerte sie sich auf einer Pressekonferenz am Montag.Zudem tätigen die RKI-Mediziner selbst zum Teil widersprüchliche Aussagen. So konnte laut dem Bulletin vom 2. April wegen Zeitverzugs bei der Datenerhebung noch nicht eingeschätzt werden, welchen Einfluss die Einschränkungen für die Bürger seit dem 9. März auf den Verlauf hätten. An einer anderen Stelle schreiben sie jedoch, dass es einen klaren Hinweis dar­auf gebe, „dass die Distanzierungsmaßnahmen für die Verlangsamung der Ausbreitung von Atemwegser­krankungen wirksam sind“.Weitere Unstimmigkeiten, die Schreyer beim RKI ausmacht, sind die Falldefinition und die Testkriterien, die mitten in der Stagnationsphase vom Institut geändert wurden. Dadurch sei der Vergleich der Zahlen vor und nach dem 24. März nahezu unmöglich. Das wertet der Autor als Zeichen einer bedenklichen Intransparenz:

    Auf Anfrage von Multipolar, aus welchem sachlichen Grund die Falldefinition geändert wurde und warum gerade zu diesem Zeitpunkt sowie welche Fälle nach der neuen Definition zusätzlich erfasst werden, antwortete die Pressestelle des RKI trotz mehrfacher Nachfrage nicht.

  48. Hier noch sein Bericht, man sollte mal die Seite correctiv.org besuchen, Hilfe da wird scharf geschossen.Die haben auch einen Artikel im Dumm-Michel Blatt „Berliner Woche veröffentlicht!
    „Das gemeinnützige Recherchenzentrum Correctiv nahm 2014 seine Arbeit auf.Journalisten wollen nicht mehr nur berichten,sondern etwas verändern.Die Arbeit von Correctiv ist spendenfinanziert.Alle Inhalte sind kostenfrei zugänglich.Das Zeil von damals gilt auch heute:Mit Hilfe von investigativem Journalismus,Beteiligungsmöglichkeiten und Bildungsangeboten stärkt Correctiv eine offene, demokratische Gesellschaft,die durch Machtmissbrauch und Korruption gefährdet ist.
    Vorrectiv recherchiert unabhängig zu strukturellen Missständen und deckt unethische Verhalten auf.Die Journalisten von Correctiv setzen sich langfristig mit Themen auseinander,die viele Menschen direkt betreffen,wie zur problematischen Wohnungssituation oder aktuell zur Corona-Pandemie,beteiligt Correctiv Leser aktiv.Gemeinsam sammelt Correctiv Informationen die helfen,ein umfassendes Bild der Lage zu vermitteln.Jeder kann sich hier engagieren.Je mehr Menschen mit den Mechanismen journalistischer Arbeit vertraut sind,desto stärke ist die Medienkompetenz und Debattenkultur einer Gesellschaft.Ein eigenes Bildungsprogramm von Correctiv befähigt Menschen,sich selbst Informationen zu beschaffen,Missstände aufzudecken und Fähigkeiten für die digitale Welt aufzubauen. Besonders deutlich wird dieser Ansatz in der Faktencheck-Redaktuion .Sie setzt sich gegen Fake.-News im Netz ein. Auf ihrer Seite erklärt die Redaktion,wie Falschmeldungen unsere Wahrnehmung beeinflussen und wi sich Leser davor schützen können.Das Team arbeitet in diesen Tagen pausenlos,um Desinformation zum neuartigen Coronavirus zu bekämpfen.
    Eine Flut von Halbwahrheiten,Falschinformationen und Lügen verunsichert viele Menschen.Fake News in Zeiten der Corona-Pandemie sind eine Gefahr für Menschenleben.Correctiv arbeitet dabei mittels eines zertifizierten Prozesses und nach den Kriterien des US amerikanischen Poynter Instituts, einer gemeinnützigen Akademie für Journalisten.“

    Nun wer das hier aufruft https://correctiv.org/ der denkt, ich bin beim Heute Journal oder einem Ableger von Merkels Hoflieferanten!

  49. eule54 9. April 2020 at 09:10
    ghazawat
    9. April 2020 at 08:57
    Drohnenpilot
    9. April 2020 at 08:41

    Afroamerikaner erkranken weit überproportional an Covid-19 und sterben häufiger als Weiße in den USA.“

    Die Ursachen sind bekannt, sie allerdings auch nur ansatzweise zu benennen sind zutiefst rassistisch.
    ++++

    Mir sind die Gründe dazu nicht bekannt!
    Hat das Virus etwa Menschenkenntnis?
    ——————————————
    Ich hatte ja auch gedacht, vielleicht würde das Virus der „Gamechanger“ des Globalismus, weil er besonders bei der Sorte Möntsch zuschlägt wo die Nützlichkeit nach allerlei Kriterien nicht so groß ist, die aber karnickeln ohne Ende und habe dazu auf der John-Hopkins-Infektionsweltkarte https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6 ein besonderes Augenmerk auf Affrika gerichtet und wenn man das macht, stellt man leider das folgende fest: 1. Arabisch-Nordafrika (wie der Rest Arabiens) ist deutlich weniger befallen als die wenig befallenen Teile von Europa (nämlich Osteuropa), das einzige nennenswert befallene Land im Orient ist Israel und da sind die Paligebiete nicht mit drin 2. Schwarzafrika, das noch mehr karnickelt als der Orient ist nochmal deutlich weniger betroffen
    In den USA ist die Verbreitung relativ neu verglichen mit Europa und Asien. Wenn es kurzzeitig einmal da die Affro-Amerikaner (vulgo: US-Neger) mehr befällt kann das auch Zufall oder Aktivistengeschrei ohne Datenbasis sein. Denn die Affro-Neger hat das Virus ja verschont. Ist also kein Game-Changer, der uns vor der Überbevölkerung/Bevölkerungsexplosion rettet wie der Asteroid, der vor 65 Mio. Jahren das Zeitalter der Dinosaurier beendete, um den Menschen zu ermöglichen. Es ist eher ein Obamavirus, der die Weißen und Asiaten schädigt und die unnützen Elemente scheinen dagegen immun zu sein. Vielleicht ist dieser Virus, dieser Obamavirus je nicht zufällig ausgebrochen und die „Bunten“ wollten etwas nachhelfen, um die lästige weiße Konkurrenz zu beseitigen? Es ist ihnen zuzutrauen.

  50. Gerüchten zufolge wird der bayerische Rundfunk die GEZ-Formulare nun mit Hammer und Sichel hinterlegen

  51. Sauber recherchiert! Erstklassiger Beitrag!
    Frau Miazga ist besser geworden. Ernsthafter, staatstragender, überzeugender. Ob Sie als Frau „attraktiv“ ist, hat keine Rolle zu spielen, wenn sie als Politikerin ernst genommen werden will und soll. Mit einem „attraktiven“ Gesicht ist man für Reklame qualifiziert, mehr nicht. Ohnmacht geht immer nackt. Die Sklavin musste weitgehend entblößt gehen, die Herrin ging elegant bedeckt gewandet. Frau Miazga geht noch zu nackt.

Comments are closed.