Von MARKUS GÄRTNER | Wer bei Google Trends nach dem (Kampf)Begriff „Rechte“ sucht, macht dieser Tage eine interessante Entdeckung. Das Wort wird seit Monaten immer weniger gebraucht.

Da drängt sich eine Frage auf: Haben die Meinungs-Brigaden des medialen Mainstreams die konservativen Kritiker aus den Augen verloren? Sind „Rechtspopulisten“, „Neue Rechte“ und „Nazis“ vom Zielradar verschwunden?

Ganz sicher nicht. Es muss also einen anderen Grund geben für diese Beobachtung. Und nach der muss man nicht lange suchen. In der Corona-Krise wird jetzt unterschiedslos und rabiat auf alle eingedroschen, die irgendwie Kritik am Management der Krise üben, die Effektivität der Regierung infrage stellen oder öffentlich an der Statistik und den Messlatten der Krisenbewältigung zweifeln.

Nur die AfD, das allein tut es nicht mehr. Von Christian Lindner („immer schriller“) über Armin Laschet („wild und wirr“) bis hin zu Til Schweiger („Knallkopp“, „verwirrt“), Elon Musk („rastet aus“) und dem Ex-Profi-Fußballer Jens Lehmann („unangebrachte Aussagen“) wird niemand mehr verschont.

Die Hau-drauf-und-mach-Schluss-Artillerie deckt das komplette Spektrum ab. Es gibt keinen Bonus mehr – und keine Gnade. Egal ob links, rechts oder politisch undefinierbar: wer das Maul aufmacht und Kritik übt, dem Gnade sonstwer …


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ und „Lügenpresse“, war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „PI Politik Spezial“)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

52 KOMMENTARE

  1. Und die ganzen Linken, die vom Staat subventioniert werden wie Böhmermann, Restle, etc. sind auch nur Hobby-Revolutionäre. Jetzt stellen sie sich nämlich ganz offen und deutlich auf die Seite der Regierung – gegen die kritischen Menschen in diesem Land. Wie widerlich… 🙁

  2. Ober Provokateur, Ober Vampir gibt in wenigen Augenblicken ein Statement in einer Pressekonferenz aus dem Kanzleramt in Berlin. Möglicherweise gemeinsam mit ihrem Lumpi Söder. Es wird bereits wild spekuliert, ob es eine Rolle rückwärts – eine Absetzbewegung gibt. Live:

    https://www.youtube.com/watch?v=VqqHu1okeHg

  3. Das sind doch wohl, ganz normale Zustände,
    in einem totalitären Staate.
    Die Lügenpresse,und der Rest der Medien,haben sich auf
    die Seite der Regierung gestellt,ohne wenn und aber,eigener Meinung,
    oder Kritik.
    Das Soziale Netz,wird auch weiterhin in die Richtung getrieben,
    nur noch Regierungs-und Parteikonforme Beiträge zuzulassen,
    so daß die Wahrheit,die Kritik,und die eigene Meinung immer weiter eingeschränkt
    werden kann,bis sie letztendlich ganz verschwunden ist.
    Am Ende bleibt nur der eine Satz:
    „Die Partei,oder das Regime hat immer Recht!“

    Ja und nun nehmen wir die Grundrechte aufs Korn,und laufen mal
    Probe, was alles geht,wenn wir aus irgendeinem anderen Grund,mal
    den Notstand ausrufen, wieso auch immer,das ist Zweitrangig,weil,
    das Volk ist Gläubig,in die neuen politischen Götter!

  4. Merkels Lumpi Söder

    Ergänzung zu Merkels Lumpi siehe 17:17 Uhr. Die Maßeinheit Lumpi mit Bezug auf Söder leitet sich von Nachbars Lumpi ab. Dieser ist per Definition so blöde wie genau 1 Lumpi. Zu Beginn der Bewertung von Merkels Lumpi auf der Lumpi Skala dachte man, dass es nur positive Werte gäbe. Derzeit erforschen Wissenschaftler die Korrelation zwischen Merkels Lumpi und Blödigkeit, bislang jedoch ohne Ergebnis. Es liegt aber nahe, dass ein linearer Zusammenhang vorliegt.

  5. Nun, man hat vor der AfD keine Angst mehr, sie hat keine Machtoption mehr, es wurde ein Kontaktverbot von allen Systemlingen vereinbart, sie hat sich mehr oder minder selbst zerlegt, sie wurde vom System domestiziert. Der Verfassungsschutz hat der AfD das Messer an den Hals gesetzt (Verbot) und wird beim kleinsten Vergehen zustossen.

    Jetzt kriegt jeder sein Fett ab, der die „Heilige Angela“ kritisiert.

  6. Wer jetzt nicht merkt was gespiel wird ist entweder zu naiv dafür, bösartig oder vollständig Merkel. konditioniert. Ich meine, on jemand Anderer als Merkel Recht hat sei ja dahin gestellt. Das ist ja nicht logisch ausgeschlossen. Aber es ist in der Tat offen sichtbar völlig egal, was jemand war oder ist, der sich eine vom System abweichende Meinung zu Corona erlaubt. Ob der mal bei der SPD war oder Professor ist (ob Epidemiologe oder Statistiker) jeder wird diffamiert. Sie werden auf youtube gelöscht usw. und müssen vor Gericht gegen Falsch-Bezichtigung klagen. Wie gesagt, das muß an diesem medizinischen Gegenstand nun eigentlich jeder merken.
    Aber man sollte sich keinen Illusionen hingeben. Die Naiven kann man vergessen und die Anderen werden die Meinung vertreten, das die offiziellen Ansichten korrekt sind. Also die sehen sie Abweichler als illegitim an und fragen sich gar nicht mehr, ob die Präsentation anderer Ansichten nicht geboten ist.
    Da muß gar keine Hoffnung haben. Die haben auch das Märchen vom Fake und das Netz-DG geschluckt. Das System hat seinen alleinigen Wahrheitsanspruch voll durchgesetzt.

  7. Alles, was nicht links ist……..

    „UNFREIWILIGE SELBSTDARSTELLUNG DER MACHER

    Worum geht es in der vierteiligen ZDF-Serie „Deutscher“?

    ZDF neo präsentiert mit „Deutscher“ eine dystopische Serie, die in einem von Rechtsradikalen regierten Deutschland spielt. Wer ihr zu folgen versucht, erfährt nichts über soziale Wirklichkeit. Aber einiges über das Milieu, in dem solche Filme entstehen.“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/worum-geht-es-in-der-vierteiligen-zdf-serie-deutscher/

  8. erich-m 30. April 2020 at 17:27

    Dafür, dass sich die AfD angeblich „selbst zerlegt“ hat, ist sie aber noch ziemlich gesund und munter. Mich stört diese Miesmacherei und der Defaitismus langsam.

  9. Vielleicht dämmert es langsam der Propaganda & Dressur, dass Bezeichnung und Prädikat „Rechte“ für mehr und mehr Aufgeweckte keine Diffamierung ist, sondern eine Ehre und Würdigung. Eine Ehre und Würdigung aufrechten Charakters und Verstandes, für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, im Gegensatz zu links, bzw. Sozialismen aller Art.

  10. Wer an den unendlichen Fähigkeiten unserer Kanzlerin und ihrer Regierung zweifelt, ist dann schnell im Abseits.

    Ich kann zwar mal meine private Meinung sagen, dass es sie für eine stinkfaule Idiotin halte, aber dann knallt mir die veröffentlichte Weltmeinung ins Gesicht, dass sie die weltbeste Krisenmanagerin ist, die mit den Nerven aus Stahl, die mit dem wissenschaftlichen Fundament, mit dem sie zuerst denkt und dann handelt.

  11. Soso, die Gottkanzlerin und ihr Krisenmanagement darf man also nicht mehr kritisieren. Ich lass mich aber nicht mundtot machen.

  12. Schaut mal schnell das Titelfoto bei Focus online zu dem Artikel

    “ Merkel: unsere Richtwerte sind richtig gewesen“

    So ein blödes Gesicht sieht man selten. ich glaube das wird schnell von Focus-Online wieder ausgetauscht

  13. OT

    Neue Fake-News für die geneigten und ungeneigten Leser:

    Coronavirus: Nach Infektion im Dienst – Polizist (57) aus München stirbt an Folgen von Covid-19
    https://www.merkur.de/lokales/erding/flughafen-muenchen-ort60188/flughafen-muenchen-coronavirus-polizist-tot-bayern-covid-19-trauer-infektion-zr-13702946.html

    – 26-jähriger Türke, arbeitete in Seniorenheim, auf Intensiv keinerlei Vorerkrankungen festgestellt, zuvor starb der Großvater an/mit „Corona“. Türkische Familie verweigert Obduktion:
    https://www.derwesten.de/staedte/essen/essen-26-jaehriger-verliert-corona-kampf-jetzt-trifft-seine-familie-eine-endgueltige-entscheidung-id228998165.html
    Derselbe Fall:
    ***https://www.waz.de/staedte/essen/essen-26-jaehriger-stirbt-an-corona-keine-vorerkrankungen-id228993437.html (bezahl)

    – ***https://www.kurier.de/inhalt.obduktion-bestaetigt-21-jaehrige-frau-stirbt-durch-corona-infektion.22e8dda4-41c8-45de-a0d2-3c404425cebe.html (mit Vorerkrankung)

    – ***https://www.express.de/koeln/schuelerin–16–positiv-corona-alarm-an-koelner-schule–schueler-und-lehrer-in-quarantaene-36628586

    Wie zu erwarten war, sie werden immer jünger.

  14. ghazawat 30. April 2020 at 18:16
    Schaut mal schnell das Titelfoto bei Focus online zu dem Artikel

    “ Merkel: unsere Richtwerte sind richtig gewesen“

    So ein blödes Gesicht sieht man selten. ich glaube das wird schnell von Focus-Online wieder ausgetauscht

    Das hier?
    https://p5.focus.de/img/fotos/origs11943711/1309812434-w630-h359-o-q75-p5/merkel2.jpg

    Oder wurde das Bild schon ausgetauscht?
    Oben ist ein Bild vom Viehdoktor:

    https://www.focus.de/politik/deutschland/corona-statements-im-ticker-pressekonferenzen-zur-krise-koennen-sie-hier-im-ueberblick-lesen_id_11792105.html

  15. Im TV schwafelte eine davon, dass es für die Politik gefährlich ist, wenn sich linke , rechte , grüne und andere zusammen finden und gegen den Corona – Wahn und die Impfpflicht wehren .
    Gut erkannt liebe Staatsfernsehjournalistin .

  16. @ jachega 30.April 2020 at 18:02 Bei weltonline geht mindestens jeder 2 .Kommentar „verloren“. Das merkwürdige ist aber, dass dort sehr viele Leute äußerst regierungskritische Kommentare schreiben, die dann aber erscheinen! Da weiß man wirklich nicht, woran es liegt, wenn der eigene Kommentar nicht durchgeht, der bei weitem nicht so hart in der Ausdrucksweise und Wortwahl war.

  17. OT

    aber von übergeordneter Aussage

    Mit der Verhütung ist das so eine Sache, egal, ob Schwangerschaft oder Infektion:

    „Baby, ich habe ihn rechtzeitig rausgezogen“ Ist Boris-Becker-Ex Lilly etwa schwanger?

    https://www.express.de/news/promi-und-show/-baby–ich-habe-ihn-rechtzeitig-rausgezogen–ist-boris-becker-ex-lilly-etwa-schwanger–36609662

    Nur gegen die Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens. (Schiller F)
    und
    dagegen ist kein Kraut gewachsen (Sprichwort, angebl aus Japan)

  18. Also aus meiner Sicht ist das keine neue Entwicklung. Ich war zu keiner Zeit überrascht, dass sämtliche abweichenden Meinungen zu Corona (etwas Abweichendes ist ja zunächst mal weder richtig noch falsch) dikreditiert werden würden und natürlich nicht zugelassen würden. Dass die Protagonisten als wirr und ihre Thesen als gefährlich (wie gesagt, falsch können sie ja sein, aber warum) bezeichnet würden. Die Qualifikation angezweifelt werden würde und Videos gelöscht würden.
    Es war auch nicht das Thema als solches. Es was einfach eine politkorrekter Ablauf wie beim Flüchtlings-Dingens und allen anderen Ideologie-Feldern. Wie soll ich sagen, es war zu 100% klar, das der Wodarg am nächsten Tag als gefährlich dargestellt würde. Dabei war seine These sehr interessant. Ich hatte nicht an eine solche Möglichkeit gedacht, dass Corona in Deutschland gar nicht auffallen würde, weil man es an den Todeszahlen jedenfalls nicht als besonderes Ereignis bemerken würde.
    Was entscheidend ist, ist aber, an der These war überhaupt nichts gefährlich. Ich habe meine Ansichten daran nicht ausgerichtet. Ich habe lediglich geprüft wie weit sie trägt. Sie ist nur begrenzt haltbar.
    Und wer sonst sollte sich denn daran ausrichten. Welcher normale Bürger orientiert sich denn an einer interessanten Aussage eines Totgeschwiegenen, von der er also in der Mehrzahl gar nicht erfährt.
    Also wie gesagt, überrascht hat mich nichts, aber jeder der meint bei Putin is schlimm, aber hier doch nicht, müßte eigentlich nachdenken. Aber wird er nicht tun.

  19. Personenkult für Merkel. Vorher gab es sowas für Greta. Ich kann beides nicht verstehen, denn die haben nichts geleistet und sind etwas dumm.

  20. Langsam wachen einige auf und merken, was da für ein Mist gemacht wird. Wirtschaft künstlich verhungern lassen und die Maßnahmen zielen gegen jeden Bürger in D. Migranten aber nicht, denn die kümmern sich nicht darum und werden auch nicht belangt.

  21. VivaEspaña
    30. April 2020 at 18:59

    „https://p5.focus.de/img/fotos/crop11943694/5411155522-w800-h400-o-q75-p5/merkel.jpg

    jesses nee
    Frisch aus der HUPFLA entsprungen.“

    wenn bei der mainstreampresse dieselben Bilder Auswahlkriterien wie beim amerikanischen Präsident Zrump gelten würden, sähen die Seiten wie ein Album aus einem klinischen Lehrbuch für Geisteskranke und Demente aus.

    Da sind wahre Photoshop Künstler am Werk, die aus dieser Fratze tatsächlich noch eine einigermaßen normale Frau machen

  22. ghazawat 30. April 2020 at 19:08

    Heute hat ES auch wieder den blauen Mao-Anzug an.
    Das macht Sinn

  23. Eigentlich Herr Gärtner, hat sich der Mainstream in den letzten
    60 Jahren nicht verändert.
    Der Mainstream stand schon immer, auf der Seite der Machthaber !
    Selbst iim tausendjährigen Reich.
    Was sich verändert hat, ist die Politik, die sich von einen demokratischen -,
    in ein diktatorisches, volksverachtendes System, in den letzten 20 Jahren
    entwickelt hat, aber einen Idioten in D. immer noch erzählen kann, wie gut
    sie es mit Ihnen meint. Allein an den realen Volksaustausch mit mittelalterlichen
    Menschen lässt sich das jeden Tag feststellen.
    Die etablierten Medien waren in diesen Zusammenhang noch niemals die
    vierte Gewalt, sie waren schon immer der Gehilfe der Macht und des Geldes !
    Um die Sorgen des Volkes scheren sich die schleimigen Verräter, nur zum Schein.
    Ist ja auch ganz logisch, solange 80 – 90 Prozent der Printmedien einer
    Partei gehört, die mit Demokratie nichts zu tun hat und die sonstigen Medien,
    von Linksextremisten und ehrlosen Opportunisten vereinnahmt werden !
    Der Mainstream war schon immer der verlängerte Arm der Regierung und des
    Establishmens, egal ob sie Demokratisch oder Diktatorisch regierten.
    Deshalb gehören diese Volksbetrüger bekämpft, bis von Ihnen nichts mehr
    übrig bleibt.

  24. Da drängt sich eine Frage auf: Haben die Meinungs-Brigaden des medialen Mainstreams die konservativen Kritiker aus den Augen verloren? Sind „Rechtspopulisten“, „Neue Rechte“ und „Nazis“ vom Zielradar verschwunden? …
    … Nur die AfD, das allein tut es nicht mehr. Von Christian Lindner („immer schriller“) über Armin Laschet („wild und wirr“) bis hin zu Til Schweiger („Knallkopp“, „verwirrt“), Elon Musk („rastet aus“) und dem Ex-Profi-Fußballer Jens Lehmann („unangebrachte Aussagen“) wird niemand mehr verschont. (MARKUS GÄRTNER)

    So ganz teile ich diese Sichtweise nicht!
    Viel weitreichender als die offen „politischen“ Talkshows der ÖR-Sender für Volksaufklärung und Propaganda (und nicht nur der!) wirken „in die Masse“ die „unpolitischen“ (= links-politisierten) Unterhaltungs-Talks, in denen gutmenschliche „Sympathieträger“ und „Kulturschaffende“, oftmals aus der zweiten und dritten Reihe, ihre angelernten und einstudierten, von Pseudo-Betroffen- und Real-Besoffenheit nur so triefenden „Statements“ zum Besten geben, zum Beispiel im Frühstücksfernsehen bzw. der „Vollen Kanne“, eine Jasmin Schwiers, die mal so im Nebensatz vor „den Rechten“ warnt, die die „Krise“ herunterspielen würden.

    Dass das Corona-Regime eine „neue Zeit“ eingeleitet hätte, so dass in diesem Stil mit der „Klima-Rettung“ und dem „Energie-Umbau“ genau so „weitergemacht“ werden müsse, erklärt ja fast jede/r der zumeist öffentlich alimentierten Gutmenschen und Gutmenschinnen, egal ob sie nur „Journalisten“ oder Popmusiker oder Schauspieler sind!

    Der Triumph des Willens des „Politischen“ bzw. dessen Primats (das, der Primat: Ich denke da immer an Engels´ „Anteil der Arbeit an der Menschwerdung des Affen“!) über die „kapitalistische“ Ökonomie und die Umorientierung von Industrien auf Gebrauchs- und Bedarfsgüter („in der Krise“) wird von linksgrünen Einpeitschern regelrecht gefeiert, die alten „Ideale“ des Sozialismus im Namen staatlich verordneter „Solidarität“: „Die ‚Geist und Kultur gegen Konsum‘-Propheten meinen in Wahrheit etwas ganz anderes, was in ihren Reden und Schriften auch immer wieder durchscheint, nämlich Politik gegen Privatheit. Deshalb die Klagen über die ‚Dominanz des Ökonomischen über das Politische‘, über den ‚Vorrang der Ökonomie‘ oder den ‚Terror der Ökonomie‘. Dahinter steckt der alte Eliten-Traum von der künstlich geschaffenen Solidarität der Politik … Wie für Lenin, Mao, Castro und Konsorten als Gurus der Linken – und wie für Carl Schmitt und Geistesverwandte als Gurus der Rechten, so stellt auch für die meisten Intellektuellen der Neuzeit das Politische eine höhere Form des Lebens dar, weil der Bürger es dort mit Freunden und Feinden zu tun hat und nicht mit gleichgültigen Fremden wie in den liberalen bürgerlichen Gesellschaften .“ Roland Baader, TOTGEDACHT – WARUM INTELLEKTUELLE UNSERE WELT ZERSTÖREN, Gräfeling 2007

    Die „Feinde“ der schönen, neuen Welt sind eben WIR „Rechten“, „Rechtspopulisten“ und „Nahzis“, denen ja immer schon Abweichler des linksgrünen Mainstreams im Stile stalinistischer Säuberung zugeschlagen werden, wie ein Boris Palmer (GRÜNE), eine Sarah Wagenknecht (LINKE) und regelmäßig Christian Lindner (FDP), der dann später wieder dem linken Moloch hinten reinkriecht (z. B. in der „Flüchtlingsfrage“!).

    Die Hetze gegen „rechtspopulistische“ Politiker im Ausland – Trump, Orban, Putin oder Johnson – finden unausgesetzt allabendlich statt, während wirklich autoritäre Maßnahmen in Singapur, Taiwan oder Südkorea eher wohlwollend kommentiert werden. Nordkorea wird dabei (wohlweißlich?) übersehen, ebenso die Tatsache, dass diese Länder sich ausnahmslos in einer Inselsituation befinden.

    Der unausgesetzte „Kulturkampf“ gegen „rechts“ findet ebenfalls alltäglich, vor allem abends statt, der im Übrigen nicht nur vom linken Narrativ lebt, wonach Faschismus und National-Sozialismus ausschließlich „rechts zu verorten“ sind, so dass es im TV (öffentlich-rechtlich & „privat“) allabendlich die vorgeschriebene Dosis „Hitler“ samt „Nazis“ mit „ihren Frauen, Geheimwaffen, Filmen und dergl.“ gibt, mit historisch eher nachrangigen und primitiven Darstellungen und Ableitungen, teilweise billigst gemacht (und eingekauft) von amerikanischen Sendern.

    In jedem zweiten TATORT, Polizeiruf 110, ZDF-Krimi usw. werden mittlerweile böhse Rechte gezeigt, mit scheinbaren Übergängen von der Mitte zu rechten Gewalttätern. Was nutzt es da schon, wenn am Ende des Films erscheint: „Die Handlungen des Films sind frei erfunden“?

    Neben diesen neuerlichen Agitprop-Schinken laufen unausgesetzt „Aufklärungsfilme“ als Dokumentationen über „Rechte in Europa“ „in den USA“, „in Russland“ und sonst wo, die etwa die Qualität früherer Schulungsfilme in der DDR für NVA und Grenzschützer haben, oder des „Schwarzen Kanals“ von Sudel-Ede, der freilich Ansätze von Ironie und Humor zeigte, die den heutigen zumeist linksextremen „Rechtsextremismusexperten“ komplett abgehen!

    Ich sehe eher eine Verschärfung des links-versifften Agitprops, nur dass er sich jetzt der „Krise“ schamlos bedient, wobei sich die Frage stellt, wie gerechtfertigt (überhaupt, noch und weiterhin) die verschiedenen wirtschaftlichen Deindustrialisierungs- und gesellschaftlichen Atomisierungsmaßnahmen sind!

  25. -Arminius-, Mutti bleibt für immer, sie tritt 2021 wieder an, wir werden sie nicht los.

  26. “ Til Schweiger („Knallkopp“, „verwirrt“)“ – Auch die Lügenpresse kann nicht immer lügen.

  27. Wirtschaft | Neue Regelungen
    Das ändert sich im Mai für Verbraucher
    Stand: 06:18 Uhr

    Deutlich härtere Strafen für große und kleine Verkehrssünder bestehen seit dem 28. April. Schon geringere Geschwindigkeitsüberschreitungen und sogar Falschparken sorgen für Punkte in Flensburg, ein Monat Fahrverbot ist fix erreicht…

    Mindestalter für Mopedführerschein sinkt…

    MEHR TERROR GEGEN EINZELHANDEL

    „Hygiene“ mittels Masken, gleichzeitig sollen Kunden
    Nahrungsmittel unverpackt kaufen oder Kunden reichen
    ihren kontaminierten Deckeltopf über die Ladentheke.

    Fristen laut Verpackungsgesetz einhalten
    Firmen, die 2019 zum Beispiel mehr als 80 Tonnen Glas oder 50 Tonnen Papier als Verpackung unter die Leute gebracht haben, müssen bis zum 15. Mai eine sogenannte Vollständigkeitserklärung über ihr Verpackungsmaterial abgeben.

    Die Frist müsse trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie eingehalten werden, mahnt die Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR) betroffene Hersteller, Sachverständige und Wirtschaftsprüfer.

    Eine verspätete Datenmeldung kann laut Verpackungsgesetz als Ordnungswidrigkeit mit bis zu 10.000 Euro Bußgeld geahndet werden.

    Endgültiges Ende für Mentholzigaretten usw.
    https://www.welt.de/wirtschaft/article207604589/Verbraucher-Das-aendert-sich-im-Mai.html
    Die Läden sind leer, die Existenz vieler Geschäfte ist bedroht. Um Kaufstimmung und Umsatz zu heben, fordern die ++Grünen(Bärbock im Video) sogenannte ++Konsumschecks*. Auch der Handel zeigt sich an dem Konzept interessiert.

    GIBT DER STAAT ESSENS- & BEKLEIDUNGSMARKEN AUS?

    *Auch ++Corona-Schecks genannt. Aber wer bezahlt sie?
    Sie sollen 250€ Wert haben. (Gleicher Link s.o.)

  28. Coronavirus in Deutschland
    Das haben Bund und Länder beschlossen – alle neuen Öffnungspläne im Überblick
    Stand: 20:35 Uhr
    +https://www.welt.de/politik/deutschland/article207625825/Corona-Das-haben-Bund-und-Laender-beschlossen-alle-Plaene-im-Ueberblick.html

    +++++++++++++++++++

    Merkel sagte heute, Urlaub könnten die Deutschen auch
    in Deutschland machen. (Die DDR-Bürger konnten Urlaub
    auch in der DDR machen, gell!) Merkel u. Söder hätten
    gescherzt, wo Urlaub schöner sei, in Bayern oder in
    in Merkels Wahlkreis in Vorpommern:

    Irre Szene auf PK
    Sommerurlaub während Corona?
    Söder schwärmt von Bayern, da fällt Merkel ihm ins Wort
    https://www.focus.de/politik/deutschland/corona-statements-im-ticker-pressekonferenzen-zur-krise-koennen-sie-hier-im-ueberblick-lesen_id_11792105.html
    Auf die Frage ob Österreich eine Sonderrolle einnehmen könne, was den Sommerurlaub angehe, erklärte Söder, dass Bayern schön genug sei. Weiter in den Süden müsse man nicht. Merkel fällt ihm ins Wort und meinte: „Der Norden hat auch super Möglichkeiten.“

    Beiden konnten sich ein Lachen nicht verkneifen.

    „Dann ist das ja geklärt, wo man hinfährt. Norden oder Süden.“ sagt Söder und fügt spitz hinzu: „der Westen ist da nicht dabei.“ War das eine weitere Spitze gegen Armin Laschet, Ministerpräsident von NRW im Westen Deutschlands?
    https://www.merkur.de/welt/corona-sommerurlaub-deutschland-reisewarnung-merkel-soeder-oesterreich-kurz-reisen-maas-regierung-zr-13716914.html

  29. Coronavirus in Deutschland
    Das haben Bund und Länder beschlossen – alle neuen Öffnungspläne im Überblick
    Stand: 20:35 Uhr

    Der Bund will bis 6. Mai ein Konzept zur Öffnung von Schulen, Kitas und des Sportbetriebs erarbeiten lassen. Für die Bundesliga wird die nächste Woche entscheidend. Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern gehen einen Schritt weiter. (Wovon Merkels Wahlkreis profitiert!)

    An dem bereits beschlossenen Verbot von Großveranstaltungen wie Volksfeste, größeren Sportveranstaltungen mit Zuschauern, Konzerte sowie Straßen-, Wein- und Schützenfeste will der Bund(MERKEL!) grundsätzlich festhalten.

    Wegen der Unsicherheiten beim Infektionsgeschehen sei
    davon auszugehen, dass dies auch mindestens bis zum
    ➡ 31. August so bleiben werde…
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article207625825/Corona-Das-haben-Bund-und-Laender-beschlossen-alle-Plaene-im-Ueberblick.html

    Merz beobachtet Stimmungsumschwung bei den Deutschen
    Stand: 29.04.2020

    „Schon jetzt ist zu sehen, dass die Stimmung in der Bevölkerung kippt“, sagte der Kandidat für den CDU-Parteivorsitz dem Redaktionsnetzwerk Deutschland…
    +https://www.welt.de/politik/deutschland/article207595807/Corona-Krise-Merz-beobachtet-Stimmungsumschwung-bei-den-Deutschen.html

    Ist ja klar! Mit dem Maskenzwang, also
    Stoffrotzlappen vorm Gesicht, stiegen die Zweifel.
    Dazu müssen erst noch paar Wochen vergehen, bis
    mehr Bürger der Sifflappen überdrüssig sind.

    Für die Salonsozialistin Merkel gelten Extrawürste.
    Nicht mal zu PR-Zwecken ließ sie sich bisher mit Maske
    filmen. Dabei würde ihre Mund-Kinnpartie vortrefflich
    kaschiert werden. 😛

    Eigentlich gehörte Merkel unter eine Kanzkörper-Maske
    u. nie wieder heraus! Meinetwegen auch eine gemauerte.
    https://media-cdn.holidaycheck.com/w_1024,h_768,c_fit,q_80/ugc/images/6ffcd9b9-5c8e-3fb7-8abd-31f27d8810c2

  30. man darf zwar als Illegaler Eindringling aus Asien jederzeit über die angeblich geschlossene Grenze, selbst mit Corona, aber als Einheimischer Deutscher gebürtiger Bayer darf ich nicht über die Grenze von Mecklenburg-Vorpommern um dort in meinem Bürohaus zu arbeiten. Die Polizei hats untersagt, Zuwiderhandlung 5000 EUR Strafe. Schöne neue Welt

  31. pro afd fan 30. April 2020 at 18:14
    Soso, die Gottkanzlerin und ihr Krisenmanagement darf man also nicht mehr kritisieren. Ich lass mich aber nicht mundtot machen.

    ———————————-
    Dafür gibt’s dann den Maskenzwang …

  32. @aexandros. Das Deutschland jetzt sogar in Steuern und Abgaben jetzt globaler Spitzenreiter ist wundert mich nicht. Oft hört man die Märchen über das „Reiche Deutschland“. Dabei liegt als reichtes Land per Bürger laut 2019 Statistiken auf Platz 1. Die Schweiz, 2. Hongkong, 3. USA, 4. Australien, 5. Island, und so weiter, wobei nach weiteren 16 Ländern Deutschland zwischen Platz 20. Italien und 22. Taiwan auf Platz 21 sitzt.
    Diese Statistiken kann leicht im Netz finden.

  33. Es geht ja in Wirklichkeit auch nicht gegen „Rechts“. Es geht um einen Maulkorb (Maske) für jedwede Opposition. Der Kulturmarxismus kann sich keine Gegenmeinung erlauben; er flöge sofort auf.

    Für den Bolschewismus ist wie beim Mohammedanismus jede Gegenmeinung ein Ausdruck geistiger Verwirrtheit. Der Kritiker ist einfach nicht in der Lage zu erkennen: es gibt nur die eine Vollkommenheit im Universum. Schließlich kann es ja nicht sein, dass die reine Lehre irgendeinen Makel aufweist. Merkel ohne Makel. Wer das bezweifelt, der kann ja nur wahnsinnig sein. Steht so in der Zeitung; dann muss es ja stimmen.

  34. Ben Shalom 1. Mai 2020 at 11:17

    Es geht ja in Wirklichkeit auch nicht gegen „Rechts“. Es geht um einen Maulkorb (Maske) für jedwede Opposition. Der Kulturmarxismus kann sich keine Gegenmeinung erlauben; er flöge sofort auf. “

    So ist es! Der Kommunismus kann nur von Lügen leben. Deshalb wird das Aussprechen der Realität und Wahrheit verboten.

  35. Ben Shalom 01. Mai 2020 at 11:17
    Das ist wie bei dem falschfahrer auf der autobahn:
    Was heißt hier einer – hunderte
    Übrigens:
    Corona – das instrumentalisierte virus

  36. Maxi9 30. April 2020 at 18:28
    @ jachega 30.April 2020 at 18:02 Bei weltonline geht mindestens jeder 2 .Kommentar „verloren“. Das merkwürdige ist aber, dass dort sehr viele Leute äußerst regierungskritische Kommentare schreiben, die dann aber erscheinen! Da weiß man wirklich nicht, woran es liegt, wenn der eigene Kommentar nicht durchgeht, der bei weitem nicht so hart in der Ausdrucksweise und Wortwahl war.
    —————————————————————————————————————-
    …das liegt daran, das diese Kommentare von Mitarbeitern des VS geschrieben werden,
    um andere zu verbalen Straftaten zu animieren. Eben ein grenzdebiles Pack.
    Andererseits wer liest denn schon WeltOnline? Lügenpresse und bald schon nicht mehr
    dabei.

Comments are closed.