Die Lehre aus Corona: Wir brauchen weniger Globalisierung, mehr Besinnung auf das Nationale, auf unsere Stärken, wir brauchen Kontrolle über unser Leben.

Von NADINE HOFFMANN | Deutschland geht es gut. Die EU sichert den Frieden. Putin ist das Böse unter der Sonne. Wir schaffen das. Hab ich etwas vergessen aus dem Chemiebaukasten der veröffentlichten Massenmeinung? Das ist inzwischen alles leichter als Luft.

Das Jahr 2020, es scheint das Jahr der Erkenntnisse zu sein, wenn man sie denn zulässt. Eine Krise reiht sich an die nächste. Und wie es beim Menschen heißt, er zeige in der Not sein wahres Gesicht, so trifft das auch auf Regierungen zu. Die Bundesregierung verliert dabei zusehends ihres.

Doch von vorne. Es fing in Asien an und verbreitete sich als Medienspektakel des Westens in eben jenen, das Corona-Virus, von dem nur eingeweihte Epidemiologen und eifrige Diagnostiker wissen, wie gefährlich es ist, ob es gefährlicher als die Grippe, weniger oder etwa gleich tödlich ist. Darum geht es hier nicht, das zu beurteilen maße ich mir nicht an.

Was wir wissen, weil wir es sehen und erleben, ist, dass „Pfennigprodukte“ nicht vorhanden sind, dass Transporte zusammenbrechen, dass ganze Produktpaletten restlos ausverkauft sind, weil wir uns vom Ausland abhängig gemacht haben, weil wir auf polnische LKW-Fahrer, rumänische Erntehelfer und chinesische Mundschutzmaskenhersteller angewiesen sind.

Was wir erfahren, ist, wie fahrlässig in den letzten Jahren mit Hygienemaßnahmen umgegangen worden ist, wie marode das Gesundheitssystem ist. Was wir ausbaden, ist, welche Inkompetenz unter den Namen Bundesregierung versammelt ist. Dass Menschen sterben und unter Quarantäne gestellt werden, weil die Bundesregierung zu spät und dann auch noch falsch agierte.

Und dass ob dieser Unfähigkeit das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben stillsteht. Es drohen weitere Tode, es drohen Insolvenzen, es drohen Zusammenbrüche ganzer Lieferketten beziehungsweise ist das alles schon gegeben. Das ist die Krise. Die sich irrsinnigerweise im Hamstern von Klopapier präsentiert.

Die Entscheidung darüber, wie wir uns verhalten wollen, wurde uns jedoch genommen – Gaststätten sind geschlossen, Läden dicht, Praxen nur noch telefonisch erreichbar. Nicht wenige in den Schaltzentralen werden diese Krise nutzen, um längst anvisierte Gesetzesaushebelungen durchzusetzen. Bargeldabschaffung und Euro-Bonds inklusive.

Was wir aber tun können, ist zu reflektieren. Wenn wir also die uns gegebene Zeit nutzen können, dann, indem wir darüber nachdenken, welche Fehlentwicklungen dieses SARS-CoV-2 uns aufzeigt. Und das sind viele. Zusammengefasst: Wir brauchen weniger Globalisierung, wir brauchen mehr Regionalisierung, mehr Besinnung auf das Nationale, auf unsere Stärken, wir brauchen Kontrolle über unser Leben.

Dieses Virus, dieses Etwas mit einer Größe von 60 bis 140 Nanometer, das alleine nicht lebensfähig ist, hält der ganzen Charade nämlich im wahrsten Sinne des Wortes die Maske vor. Es zeigt schonungslos die Lücken im System. Einem System, das keine Verantwortung für die ihm anvertrauten Bereiche fühlte, seit Jahren auf Verschleiß gefahren ist, in EU-Großmachtsfantasien aufging und nun durch den Entzug von Bürgerrechten versucht, wieder Kontrolle zu erlangen.

Der Wagen fuhr gegen die Wand, mit Corona fuhr er nur ein wenig schneller. Der Kaiser ist nackt. Er weiß es nur nicht. Er versteckt sich noch hinter Bürokratie und Floskeln. Die Regierung wird jedenfalls einen Teufel tun und Lehren aus der Krise ziehen, das müssen wir, jetzt.


(PI-NEWS-Gastautorin Nadine Hoffmann, geb. 1979 in Hildburghausen, ist Diplom-Biologin und Abgeordnete der AfD im Thüringer Landtag)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

141 KOMMENTARE

  1. Wenn ich die Zahlen für >Deutschland mit denen anderer europäischer Länder vergleiche, scheint unser Gesundheitssystem bei weitem besser aufgestellt, als das in allen westlichen EU-Ländern der Fall ist. In den östlichen EU-Ländern meldet man nicht jeden an Schnupfen (der Errger gehört auch zu den Coronaviren) Erkrankten als Coronovirus-Fall., sondern geht relativ entspannt mit einer normalen Epidemie um, wie sie jahrezeitlich bedingt immer wieder auftritt.

    Die tatsächliche Bedrohung für unser Leben ist nicht ein Virus, sondern die Inkompetenz und Machtbesessenheit unserer Politiker. Dort sind die Schutzmaßnahmen anzusetzen, und zwar radikale!

  2. DEUTSCHLAND blockiert die MASKEN!
    SPAHN blockiert die MASKEN!

    Ist jemand schon einmal im Regen spazieren gegangen mit und ohne Schirm?
    Gibt es da einen Unterschied?

    Schützt ein Regenschirm nur die vorbeilaufenden Passanten wenn der Schirmträger spuckt, oder wird der Spucker auch vom Regen geschützt?
    Am besten man macht sich aus alten Regenschirmen eine Maske.

    DIE KRANKHEIT wird NUR DURCH TRÖPFEN übertragen, durch feuchte Tröpfchen, die beim SPRECHEN, beim HUSTEN, beim NIESSEN und beim SPUCKEN herausgeschleudert werden!

    Ein Land wie Deutschland, ein MADE IN GERMANY LAND mit allen Fachkräften, Ingenieuren kann offenbar nur Autos und Waffen bauen, eine simple MASKE herzustellen ist den großen GROSSEN KONZERNEN, die NACH DER KRISE ALLE GERETTET WERDEN WOLLEN, nicht zuzumuten. Es ist ihnen nicht zuzumuten kurzfristig ihre PRODUKTION UMZUSTELLEN, SO WIE GENERAL MOTORS nun ATEMGERÄTE herstellt, so können die DEUTSCHEN KEINE MASKEN HERSTELLEN??
    WER KANN DAS GLAUBEN?
    Schon vier Wochen sind TATENLOS VERSTRICHEN!

    Übertragungsstätten des SPUCK VIRUSES:
    ALLE GESCHLOSSENEN RÄUME
    SUPERMÄRKTE & APOTHEKEN
    ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL
    BÜRORÄUME
    AUTOFAHRTEN zu ZWEIT ODER ZU VIERT
    KRANKENHÄUSER & ARZTPRAXEN
    SCHULEN & KINDERTAGESSTÄTTEN als HAUPTBRUTSTÄTTEN (die momentan NOCH geschlossen sind)
    ALTENHEIME & HOTELS in deren SPEISESÄLEN und GLUCKPLÄTZEN.

    Der WHO MANN will eine HERDENIMMUNISIERUNG weltweit vorantreiben! Da kommen die MASKEN ungelegen! Die „Sache“ wird gehandhabt genauso wie die „Sache“ mit den Flüchtlingen! „VERWERFUNGEN“ sind mit einkalkuliert, vielleicht sogar willkommen. Aber man ist vorsichtig, dieses „Experiment“ könnte auch „in die Hose gehen“ direkt zu Massengräbern führen!

  3. Unter Merkel kann ein System oder gar eine Produktion umgestellt werden und sich den Erfordernissen anpassen, das konnte damals nur das damalige Deutschland, denn heute müssen für die Sozialleistungen auch die entsprechenden Verordnungen erschaffen werden, damals brauchte man solche Anordnung einfach nicht, man tat es einfach, was heute erst genemigt wird, nachdem man erforscht hatte, ob es einmal für einen Deutschen oder Flüchtling ist und dann ob es finanzierbar sei.
    So wird hier regiert.

  4. Wäre es nicht endlich mal zeit,
    die binnengroßschreibung zu propagieren, indem
    in dem wort
    „regierung“
    die buchstaben „g“, „i“, „e“und „r“
    nur noch großgeschrieben werden ?
    Also
    nicht mehr regieung/Regierung
    sondern
    „reGIERung“,
    um deren
    „GIER“
    immer
    deutlich werden zu lassen.

  5. Nachtrag
    Wer das gar nicht glauben möchte, der braucht ja nur Merkel zu fragen die weiß es doch ganz genau.

    Vielleicht ist es ein Befehl von Putin.

  6. Meiner Meinung nach ist diese Panik hausgemacht und muss nicht unbedingt dazu führen, dass man gesamte Volkswirtschaften auslöscht

    Die Risikogruppe ist bekannt:
    – Alte
    – Menschen mit Vorerkrankungen
    – stark Übergewichtige
    – Raucher

    In Frankreich, welches ja auch kein Problem mit dem „Fliegenschiß“ hat, ist man dazu übergegangen über 80-jährige nicht mehr an die Beatmungsmaschinen anzuschließen. Ich finde das in dieser Situation richtig!

    In Potsdam, Stand gestern: 33 Menschen auf der Geriatrischen Station, „mit erheblichen Vorerkrankungen“, 4 Verstorbene und nein, sie wurden nicht aus dem blühenden Leben gerissen, ich vermute, es war für diese ü80 sogar eine Erlösung.

    Nur mal so zur Info: ein Tag Intensivstation mit Beatmung, kostet so viel, wie 4 Durchschnittsbeitragszahler im Monat an Krankenversicherung einzahlen!

    Warum soll die Gesellschaft leiden, nur weil ein Großteil der besonders gefährdeten Risikopatienten dieses Risiko SELBST herbei geführt hat, und zwar durch eine rücksichtslose Lebensführung:
    – Rauchen u Drogen
    – Alkoholmißbrauch
    – Völlerei u Bewegungsfaulheit

    Die Verstorbenen sind nicht am Corona gestorben – sondern weil sie ohnehin schon erheblich vorerkrankt, Raucher oder alt waren an Organversagen von Herz, Lunge u./o. Nieren
    Also bitte keine Panik!
    Vorbeugen, gesund u. aktiv leben und man ist zwar nicht gefeit – aber wenn es einen erwischt, wird man wieder gesund

  7. Alles richtig, nur in der öffentlichen Wahrnehmung werden die Politikschauspieler als wahre Helden gefeiert. Von Bild bis Zeit über Focus oder Spiegel, nur besonnene Protagonisten, außer natürlich der unfähigen, grenzdebilen und bösen AFD…. nur Helden

  8. Allgemein finde ich dieses „Corona“-Gejammer unpatriotisch. Die Presse berichtet dramatisch über einen Anstieg der (offiziellen) Infektionen und stellt das in ein düsteres Licht. Selbst die BRD-Kanzlerin sprach davon, dass am Ende gut 70% der Bevölkerung mit dem Virus in Kontakt gekommen sein werden. Also sind exponentiell steigende Kurven völlig normal in dem Szenario.

    Persönlich habe ich seit zwei Wochen ein Kratzen im Hals und vor ein paar Tagen verlor ich das Riechen, was aber jetzt langsam wieder kommt. Das können Symptome einer leichten „Corona“-Infektion sein. Natürlich gehe ich nicht zum Arzt, um mich testen zu lassen. Das wäre ein Gang ins Tollhaus.

    Selbstisolation ist ok und auch einen Mundschutz habe ich mir organisiert. Ist so Mode zur Zeit. Das wird so die Allermeisten treffen. Am Ende wegen einem Kratzen im Hals tanzt man kollektiv den sterbenen Schwan. Das ist Deutschland.

    Natürlich darf man die Schwerkranken auch nicht vergessen. An die denkt man aber permanent und verliert so den gesunden Menschenverstand. Man kann „Corona“ auch mit anderen Seuchen vergleichen. TBC, Pest, Cholera. Viele andere. Corona ist dagegen freundlich. Und in China fressen sie jetzt auch wieder ihre Viecher vom Markt.

  9. das Virus ist doch wie ein Geschenk aus der Hölle für die Feinde der Freiheit. Unter der Begründung, daß wir vor der Seuche geschützt werden müssten, wird alles verboten. Niemand kann dagegen aufbegehren, weil ja ein Versammlungsverbot jegliche Demonstration verhindert. Eine Ausgangssperre, oder besser Käfighaltung, verhindert, daß sich Leute treffen und so über den ganzen Wahnsinn austauschen können. Gelangweilt hocken die Menschen vor der Glotze und ertragen die ganzen Lügen der Systemmedien. am Ende glauben sie den Mist.

  10. Chloroquin und Hydroxychloroquin
    USA lassen Nutzung von Malariamittel gegen Coronavirus zu

    Frankreich übrigens auch!

    Die US-Arzneimittelbehörde hat im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie die Nutzung von zwei Malaria-Medikamenten in Notfällen erlaubt

    Sie gelten als mögliche Mittel gegen die vom neuartigen Coronavirus ausgelöste Lungenkrankheit Covid-19.

    https://www.cash.ch/news/politik/usa-lassen-malaria-mittel-als-medikament-gegen-coronavirus-zu-1505434

  11. Wer einen Arzt / Ärztin in der Familie hat, der weiß, wie unser Gesundheitssystem herunter gefahren wurde …

    Es werden kaum noch deutsche Ärzte ausgebildet. 2/3 der Medizin Studierenden sind weiblich und über die Hälfte davon gar nicht bereit, später in einem Krankenhaus und schon gar nicht in Vollzeit zu arbeiten. Sobald sie die Approbation / ggf. FA-Abschluss haben, flüchten sie sich in die Verwaltungen, in die Ämter oder gehen zur Pharmaindustrie. Die Gesellschaft, die denen die Ausbildung finanziert hat – bekommt von dem Großteil der jungen Ärztinnen NICHTS zurück.

    Und die jungen Ärzte? Die haben keine Lust, Überstunden zu schieben und mehr als 50% des Verdienstes abgeben zu müssen an Menschen, die hier nicht einzahlen aber gut und gerne hier leben möchten. England, lockt, die Schweiz oder Übersee – Tschüß Abzockerland

    55% der Medizinstudiumabsolventen Sachsen-Anhalts bleiben nicht im Land.

    Im Berliner Umland findet man an den Kliniken kaum junge deutsche Ärzte. Die Lücken müssen Ost- und Südosteuropäer füllen – oder aber neuerdings „Spezialisten“ aus Kleinasien. Alle Chef- u. Oberärzte wissen, dass die nichts können, weil der Krankenhausbetrieb aber zusammenbrechen würden, agieren sie aus dem „Hintergrund“ – heisst sogar offiziell so, damit eventueller Schaden minimiert wird.

    Deutschland und Weltmeister?

    Weder im Sport, noch in der Wirtschaft. Dank Merkel allenthalben auf dem absteigenden Ast.

    Das Gute daran? 8 von 10 Deutschen und 13 von 14 Deutschinnen wollen es so – genau so!

  12. Die reißt den Globalisierern die Maske vom Gesicht. Täglich mehr.

    Jeff Bezos, der reichste Mann der Welt, tut nichts für seine Mitarbeiter, läßt sie schuften ohne Schutz, kündigt denjenigen, denen es nicht paßt. Derweil erreicht Amazon nach einem kurzen Einbruch ganz neue Höhen, weil die Leute nicht mehr in Läden einkaufen können und sich die benötigte Ware per Amazon liefern lassen.

    Adidas zahlt keine Miete mehr, weil die Läden geschlossen bleiben. Abgesehen von der Moral, wie ist es juristisch? Der Laden ist von Adidas belebt, der Vermieter könnte ihn nicht anderweitig vermieten. Der Vermieter kann nichts dazu, daß Adidas nicht öffnen kann.

    Und so geht das weiter. Kaputt! :mrgreen:

  13. Jedes Schaf rennt blind dem Leithammel hinterher. Wenn ich den am Kragen packe, folgt mir die ganze Herde. Ohne zu achten wohin es eigentlich geht. Das haben wir Deutschen seit 75 Jahren
    antrainiert bekommen. Erst von den Besatzern, dann von eigenen Leithammeln. Es ist mittlerweile
    so in Fleisch und Blut über gegangen, dass wir garnicht mehr merken dass wir in Richtung Sozialis-
    mus getrieben werden. Der aber wird 75 Jahre eines prosperierenden Nation komplett zerstören.
    Demokratie = Diktatur einer Minderheit ( Parteien ) über die Mehrheit.
    Sozialismus = Diktatur einiger angeblich Gewählter über den Rest
    Kommunismus = Diktatur einiger Weniger über alle.

    Allen gemeinsam :
    Wenige haben viel, Viele haben wenig oder fast nichts.

  14. @ StopMerkelregime 1. April 2020 at 11:41
    Corona-Hotspot Ischgl: Hunderte Deutsche drohen Tirol mit Sammelklage

    Deutsche sind dümmer als der Rest.
    2 Weltkriege und die DDR beweisen das schlagend.

  15. Danke Frau Hoffmann, lernen wollen und werden die Verantwortlichen nichts daraus.
    Ausgeprägte Arroganz, sowie fehlende Selbstreflektion !
    Schlussendlich helfen sich die Bürger in der Krise immer selbst.

  16. „Deutschland geht es gut. Die EU sichert den Frieden. Putin ist das Böse unter der Sonne.“
    Die Leute, die mir diese dummen Sprüche aufgedrückt haben, werde ich auch nach der Krise nicht mal mit dem Arsch angucken.

  17. So so, hält der Welt also die Maske vor. Das schlägt doch dem Faß den Boden ins Gesicht, möchte man da antworten.

  18. Es grenzt schon an Debilität der Regierung, den Menschen im Schland nun vorzulügen Gesichtsmasken schützen nur wenn sie der Infizierte trägt. Und das nur um das Vesagen nicht allen Menschen drei Cent Masken zu Verfügung stellen zu können, da man keine hat, unfähig ist genug zu besorgen und die wenigen bei weitem nicht ausreichen um sie zuerst unter Ärzten, Pflegepersonal, Polizei, Verkäuferinnen, Godstücken, Politikern usw. auzuteilen. Da kommt die Bevölkerung gar nicht vor. Politikversagen auf allen Ebenen und von allen Parteien!!!
    Es muss klar gesagt werden und da gibt es kein drum rum Lügen, denn es ist erwiesen: „Gesichtsmasken schützen jeden“. Ende

  19. Buntland kann nur kern-saniert werden, wenn der Wohlstand der Buntdeutschen rasanter fällt als die Islamisierung voran schreitet. Ganz einfache Proportionalität!
    Keine Sorge, wir sind auf dem besten Weg. Wir besitzen dazu das beste Führungshumankapital weltweit…

  20. StopMerkelregime 1. April 2020 at 11:41
    Corona-Hotspot Ischgl: Hunderte Deutsche drohen Tirol mit Sammelklage
    Skiurlauber verbreiteten Virus in ganz Europa
    https://www.merkur.de/welt/corona-ischgl-oesterreich-sammelklage-deutsche-hotspot-tirol-europa-infektionen-urlauber-ski-daenemark-zr-13601074.html
    ———-
    Deutsche geben ihre eigene Verantwortung ab, an wen auch immer. Wer reist denn zu Zeiten, da die Warnungen bereits die Runde machen, zum Skifahren und feiert Après-Ski? Wer feiert Karneval? Es handelt sich nicht um Menschen, die mangels Bildung nichts wissen, sondern um Spaßbürger, die Gewinne privatisieren, Verluste aber sozialisieren. Man findet sich im Epizentrum FDP und in weiten Kreisen der CDU.

  21. Die Medien schaffen die Realität. Wenn in den Medien kommt, Trump ist ganz böse und ganz unfähig, denkt sich der gemeine Deutsche: „Wie gut, dass wir unsere Merkel haben.“
    Man kann die Dummheit der einfachen Leute nicht hoch genug einschätzen.
    Meine Meinung.

  22. @ Goldfischteich 1. April 2020 at 11:47
    StopMerkelregime 1. April 2020 at 11:41

    Ich hatte den Eindruck das gefühlt halb Deutschland in Tirol Skifahren war.

  23. @Goldfischteich 1. April 2020 at 11:47
    Nicht nur die Deutschen. Menschen sind allgemein dumm. Sie machen, was alle in ihrer Umgebung machen.
    Und in Deutschland ist es eben angesehen, dass man für Flüchtlinge ist. Also sind es auch die Spießbürger, die dazu gehören wollen.
    Mit Corona ist es das Gleiche:
    Wenn die Medien sagen, Corona ist nur eine Fake-News der Rechten, handelt der Spießbürger halt danach und macht Party.
    Wenn die Medien am nächsten Tag melden, Corona ist ganz schlimm und wir müssen jetzt alle auf Abstand halten, meldet der gleiche Spießbürger jeden Abweichler bei der Polizei.

  24. aenderung 1. April 2020 at 11:26

    „Europas größtes Flüchtlingslager Moria auf Lesbos ist für 3000 Menschen konzipiert. Jetzt leben dort 20.000. In Zeiten von Corona müsse evakuiert werden, fordert der Migrationsexperte Gerald Knaus.“

    Der Weg zurück in die Heimat steht offen, auch für die schon hier seienden. Dort werden die „Flüchtlinge“ jetzt gebraucht. Vor allem die vielen “ Fachkräfte“ unter Ihnen. Einfach verantwotrtungslos von den Werbe – Ländern die Fachkräfte wegzulocken.

  25. Goldfischteich 1. April 2020 at 11:41
    Die reißt den Globalisierern die Maske vom Gesicht. Täglich mehr.
    Jeff Bezos, der reichste Mann der Welt, tut nichts für seine Mitarbeiter, läßt sie schuften ohne Schutz, kündigt denjenigen, denen es nicht paßt. Derweil erreicht Amazon nach einem kurzen Einbruch ganz neue Höhen, weil die Leute nicht mehr in Läden einkaufen können und sich die benötigte Ware per Amazon liefern lassen.
    ——————————————–

    CORONA CHARAKTERTEST!
    (Stammt nicht von mir sondern von Herrn LANZ).

  26. @Kabouter 1. April 2020 at 11:45
    Nein. Deutsche Bürger sind vielleicht konformistischer als andere Völker. D.h. der Deutsche macht eher das, was man ihm sagt. Ganz egal, was es ist.
    Das hat Vorteile und Nachteile.
    Ich vermute in Italien ist Corona auch so schlimm, weil die Italiener anfangs eben nicht machten, was die Regierung ihnen gesagt hat.

  27. @Goldfischteich 1. April 2020 at 11:41
    Jeff Bezos gehört zu den Guten. Er hat die Washington Post gekauft und berichtet dort täglich tapfer, warum Trump so schlimm ist. Er ist ein Verteidiger der Demokratie gegen die bösen Rechten in den USA und in Europa.

  28. @Berggeist 1. April 2020 at 11:33
    das Virus ist doch wie ein Geschenk aus der Hölle für die Feinde der Freiheit.
    ++++

    Ach, ich weiß nicht. Könnte mir auch vorstellen, dass die kotzen über die weltweiten Grenzschließungen. Und die Gefahr, dass die EU an der Krise zerschellen könnte. Die Freiheit, die uns bislang geboten wurde, war mE doch eher eine Scheinfreiheit, eine Konsumfreiheit, wohingegen die geistige Freiheit doch schon lange geknechtet wird, die Lüge regiert, um „im Namen der Freiheit“ auf Beutefeldzug zu gehen gegen das, wofür unser GG doch einstehen sollte: die Würde der Menschen.

    Ich mag die Hoffnung noch nicht aufgeben, dass nach Covid-19 etwas besseres entstehen könnte, zumindest erscheint es mir so, als gäbe es eine Chance, alles neu zu machen…

  29. Da eine Mundschutzpflicht ganz sicher kommen wird, habe ich mir heute ein Motorrad–Tuch bestellt,
    das man, bei Bedarf, gut über Mund und Nase ziehen kann.
    Ich hoffe, dass das Tuch genügt.

  30. @Dummsama 1. April 2020 at 11:47
    Das ist nicht debil. Das gehört zum Einmaleins der Politik. Einfach etwas so oft wiederholen, bis es die Meisten glauben. Sch…egal was es ist. Und wenn man noch die Medien dank gutem Netzwerken auf seiner Seite hat, kann einem nichts passieren. Gar nichts.

  31. bet-ei-geuze 1. April 2020 at 11:55

    … den chat nebendran lesen, nicht vergessen 😉

  32. Bernhard 1. April 2020 at 11:52
    „Die Medien schaffen die Realität. Wenn in den Medien kommt, Trump ist ganz böse und ganz unfähig, denkt sich der gemeine Deutsche: „Wie gut, dass wir unsere Merkel haben.“
    Man kann die Dummheit der einfachen Leute nicht hoch genug einschätzen.
    Meine Meinung.“

    Zustimmung.

  33. „Festung Europa macht die Grenzen dicht“… ist jedenfalls eingetreten. Wenn auch anders als erwartet.

  34. @Hoffnungsschimmer 1. April 2020 at 12:03
    Ich verwende Staubmasken aus dem Baumarkt, die ich für frühere Arbeiten benötigt habe.

  35. Lasst die linksgrünen Träumer ihre Träume selbst bezahlen.

    Die „Mittelschicht“ (zu der ich auch gehöre) wird sich nicht erheben, die sind viel zu vollgefressen und zu träge. Den meisten geht es (noch) viel zu gut. Und vor allem: Sie hoffen, dass es sie selbst nicht trifft oder zumindest nicht so hart. Wir sind eine Gesellschaft von Weichlingen und Abtauchern. Das ganze Geschwätz von Revolution ist für den Arsch.
    Die meisten hoffen drauf, dass andere was gegen die Zustände machen, doch selbst ist man nicht bereit den Kopf aus der Deckung zu heben.

    Ich persönlich habe den offenen und engagierten Widerstand nach Jahren aufgegeben und ziehe mich zurück und verändere meinen Widerstand. Steuerpflichtiges Arbeiten stelle ich ein und entziehe diesem linksgrünen Staat damit meine (Steuergeld-)Energie so gut ich kann. Mich melkt dieser linksgrüne Staat nicht mehr mit vielen Zehntausenden Euro jedes Jahr. Jetzt entziehe ich diesem linksgrünen Staat das Geld und die Energie – DAS ist wirksamer Widerstand und für jeden sofort möglich.

    Hört auf mit Jammern und werdet endlich selbst aktiv, bzw. inaktiv und hört auf mit steuerpflichtig arbeiten. Und ja, das geht. Niemand sagt, dass es einfach ist.
    Ist dir eine blutige Revolution lieber? Mir nicht!!
    Hört auf mit dem Herbeireden einer blutigen Revolution, niemand will das.

    !!!!! HÖRT AUF MIT ARBEITEN FÜR DIESEN LINKSGRÜNEN STAAT !!!!!
    Das ist legitim und euer gutes Recht.

    Ihr könnt euch wieder einbringen, wenn Linksgrüne nix mehr zu sagen haben und mit ihrer eigenen Hände Arbeit und im Schweisse ihres Angesichts produktiv sein müssen. Ihr selbst könnt das herbeiführen, indem ihr das tut was Linksgrüne schon lange tun: Nix tun (d.h. nicht arbeiten, möglichst wenig Steuern zahlen).

    Dieser Aufruf ist gedeckt durch das Grundgesetz Art 5 und Art 20.

  36. @Kirpal 1. April 2020 at 12:01
    Ich hoffe ja, dass wenigstens der typisch deutsche Weltrettungssch… aufhört, wenn die Leute echte eigene Probleme haben. Aber selbst da bin ich mir nicht sicher.
    Vielleicht brauchen die Leute das, weil sie sonst nichts haben, an das sie glauben können. Dann ist „Wir retten die Welt“ das geistige Manna, was die Leute vorm Selbstmord abhält?
    Vielleicht bin ich aber auch nur viel zu zynisch.

  37. Der Artikel geht nicht tief genug.
    Es wird Millionen arbeitslose geben, hunderttausende Selbständige werden finaziell ruiniert sein und die Währung wird verrecken, Banken, Großunternehmen und sogar Staaten werden „gerettet“ werden müssen.
    Es ist die selbe wirtschaftliche und finanzielle Lage wie nach dem Schwarzen Freitag 1929.
    Depression und Hyperinflation wird kommen.
    Ich hoffe die AfD kann die Lage ausnutzen und die Versager- und Dilletantenparteien aus dem Parlament fegen. Die AfD muss endlich einen finden, der die Massen in seinen Bann zieht, mit Meuthen und Co. wird das nichts.

  38. Ich orientiere mich an unserer von Gott geschenkten Führerin Frau Dr Merkel.

    ich bin überzeugt sie, weiß am besten, wie man Krisen übersteht.

    Ich darf hier das Geheimrezept verraten. Schnaps, faul zu Hause herumlungern, und mal zwischendurch einen Fernsehbeitrag mit gestammelten Blödsinn füllen.

    Sie glauben das ist ein Witz? Im Gegenteil! Frau Dr Merkel hat so in den letzten 15 Jahren jede Krise bestens überstanden. Sie brauchen nicht mal eine Maske!

  39. ghazawat 1. April 2020 at 12:17

    Mal einer hier der’s erfasst hat!
    Ich trinke auch seit der Krise täglich eine Flasche Stroh Rum 80%. Wirkt und hält stabil.
    Nur mit dem AUtofahren kpallt das dann nicht mehr so toll. *hicksSs*

  40. @Bernhard 1. April 2020 at 12:09
    @Kirpal 1. April 2020 at 12:01
    Ich hoffe ja, dass wenigstens der typisch deutsche Weltrettungssch…
    +++

    Naja, „Psychologie der Massen“ halt, die Menschen lassen sich von dem leiten, von dem sie glauben, es sei der „gute Hirte“, unfähig den „bösen Wolf“ zu erkennen. Letztlich rennen sie aber jedem Alpha hinterher…

    Lassen wir uns mal überraschen, was nach Merkel kommt. Vielleicht bin ich zu optimistisch, aber wenn diese Frau endlich mal weg ist von der politischen Bühne, könnte durchaus was besseres folgen. Es sei denn, der ganze unheilbringende Neoliberalismus geht unverändert weiter… ja, dann: willkommen in der Hölle 🙂

  41. Giftzwerg 1. April 2020 at 11:16

    Dieses EU-Monster ist unser Untergang. Nationale Regierungen können wichtige Dinge nicht mehr selbst entscheiden. Das geht jetzt alles von Brüssel aus. Wenn man sich nur die Sozialleistungen anschaut, kommt schon Wut auf. Migranten, welche hier leben und deren Kindern im Heimatland verbleiben bekommen den gleichen Betrag an Kindergeld wie Deutsche, obwohl in deren Ländern die Lebenshaltungskosten viel niedriger sind. Ein finanzielle Anpassung an das betreffende Heimatland hat die EU nicht erlaubt.
    Raus aus diesem Sau-Verein.

  42. Unsere Spezial(un) Demokraten:
    https://www.instagram.com/p/B-bvFJYCqYg/?igshid=1rl834hivvyd5

    …. sagt der Mann in Anzug und Krawatte… Hubsi – du musst jetzt stark sein- die in Anzug und Krawatte waren noch NIE Leistungsträger/_*innen_*tragende

    Und neues Saskia:
    Die SPD zieht zur Bewältigung der finanzpolitischen Folgen der Corona-Krise eine Vermögensabgabe in Erwägung …

    Ach was …

  43. StopMerkelregime
    1. April 2020 at 11:45
    Mhhh lecker!

    Zurück auf dem Speiseplan: Chinas und Wuhans Wildtiermärkte haben wieder geöffnet

    ——
    Der Mensch ist das einzige Lebewesen das nicht durch „trial and error„ lernt.
    Jede Ameise hat mehr Hirn.,

  44. Gibt es Grund zur Hoffnung?

    In Italien (die mit der Katastrophe ca. 1 Woche vor uns liegen) schwächen die Zahlen der täglichen NEUINFIZIERUNGEN ab. Von 10.000 über 6.000 bis hin zu 4.000.

    Italien hat noch 77.635 aktiv Erkrankte. Der „Rest“ von den 105.700 Infizierten sind entweder gestorben (12.428) oder genesen (15.729).

    In China, bei deren Zahlen, sind bei dieser Größenordnung um die 70.000, als es angeblich zu KEINEN NEUERKRANKUNGEN mehr gekommen sein soll, nun täglich fortan ca. 300 genesen und natürlich auch gestorben, dies im einstelligen Bereich.

    China/Hubei hat noch immer 1.300 Erkrankte, wovon täglich nicht mehr als 300 genesen, Todesrate unter 10.
    Nimmt man diese Beobachtungen zugrunde, so ist Italien noch mindestens 7 Monate beschäftigt mit der China-Seuche!

  45. maischberger. die woche, Das Letzte, 22:50 Uhr
    Deutschland in der zweiten Woche der landesweiten Kontaktsperren. …

    Stephan Weil, SPD (Ministerpräsident Nds.)
    Jutta Speidel (Schauspielerin)
    Stefan Willich (Epidemiologe und Gesundheitsökonom)
    Florian Schroeder (Kabarettist)
    Claudia Kade („Welt“-Innenpolitikchefin)
    Jakob Augstein (Journalist und Verleger)
    ——–
    Da laachste dich kapott
    https://www.youtube.com/watch?v=YpdJmc1SYNA

  46. Es geht nichts über eine Merkel hörige Presse.

    Am besten Sie kippen noch ein paar Flaschen Schnaps auf Ex hinterher. fOCUS online weiß es:

    „Kommentar Härtetest: Ausgerechnet die GroKo läuft in der Corona-Krise zur ganz großen Form auf“

    Ich möchte allerdings nicht wissen, wie sich Frau Spahn kleidet, wenn sie zur ganz großen Form aufläuft.

    Klar, High Heels und BH sowieso.
    Wahrscheinlich zieht sie auch noch ein schwarzes Korsett an. Ihr vollbärtiger Ehemann sieht so aus, als wenn er solche Tunten mag.

    Und Frau Dr. Merkel? Ich kann mir gut Beate mit der Peitsche vorstellen

  47. @Kirpal 1. April 2020 at 12:22
    Es ist noch nicht mal der „gute Hirte“. Sondern es sind die Medien, die die Realität verkaufen. Und es ist das, was „alle“ machen.
    Wenn alle kurze Röcke tragen, muss ich die auch tragen.
    Und die Deutschland ist eben dieser Weltrettungssch… von den Medien hochgespielt worden. Und wenn die Leute dabei mitspielen, steigen sie in ihren eigenen Augen im Ansehen.
    Es ist auch das Gemeinschaftsgefühl.
    Martin Sellner sagte in einem Video, dass viele Leute jetzt bei der Corona-Peitsche mitmachen, liegt an dem Gemeinschaftsgefühl. Normalerweise ist man in der globalisierten Welt ja sehr vereinzelt. Und wenn jetzt alle Masken tragen müssen, erzeugt das z.B. ein Gemeinschaftsgefühl. Auch das gemeinsame Leiden erzeugt Gemeinschaft.
    Es sind simple psychologische Effekte. Man könnte die auch für den „totalen Krieg“ oder für den „totalen Kommunismus“ verwenden.

  48. @ ghazawat 1. April 2020 at 12:36

    FOCUS online weiß es:
    „Ausgerechnet die GroKo läuft in der Corona-Krise zur ganz großen Form auf“
    IST BESTIMMT EIN APRILSCHERZ 😀

  49. @ghazawat 1. April 2020 at 12:36
    Ich vermute, mit Beate ist Beate Baumann gemeint.
    Was ich für mich interessant finde: Ich habe in den deutschen Medien noch nie etwas von dieser Frau erfahren. Ich habe von der Existenz dieser Frau nur durch diese Satiren von Liv Ullman über Angela Merkel erfahren. Im angelsächsischen Bereich scheint die also bekannt zu sein.
    Genauso mit dem Kanzleramtsminister Helge Braun: Früher war der nie in den Medien. Heute ist der überall zu sehen. Ich vermute, dass Frau Dr. Merkel extrem körperlich und psychisch fertig ist und sie einen längeren Aufenthalt vor den Medien gar nicht mehr schafft. Gleichzeitig braucht sie eine vertraute Person an der Medienfront, die in ihrem Namen spricht. Ich denke, deshalb ist er jetzt in der Öffentlichkeit.

    Von den deutschen Medien erfährt man NICHTS von der Realität. Es wird nur hundertmal am Tag immer wieder das gleiche erfundene Narrativ erzählt. Egal zu was.

  50. Putin ist das Böse unter der Sonne.
    ++++

    Die AfD, Trump und Orban sind auch ganz dolle böse! 🙁

    Nur unsere Zonenmastgans und alle Linksgrünen sind richtig lieb! 🙂

  51. @Jens Eits 1. April 2020 at 12:39
    Ich denke, Karstadt wird die „Krise“ wirtschaftlich nicht überleben. Ganz egal, was sie machen. Aber nur eine Vermutung.

  52. Die LAWINE rollt von CHINA gen Westen, begräbt alles unter sich:

    Tote, Verletzte, Wirtschaftsgeschädigte, ganze Nationen, ein Chaos!

    Wenigstens sollte man CHINA danach eine öffentliche Rechnung schicken, sie auch über die Jahrhunderte an ihre (Schand-)Taten erinnern, einen WIEDERGUTMACHUNS-ZINS von CHINA fordern.

  53. @Maria-Bernhardine 1. April 2020 at 12:32
    Am Anfang war das durchaus eine Überlegung wert. Wenn die Krankenhäuser noch funktionieren, ist die Überlebenswahrscheinlichkeit höher. Wenn die Krankenhäuser komplett überlaufen sind, ist sie geringer.

  54. Ingolstadt_ 1. April 2020 at 12:50

    Ich glaub den ganzen Schmarren nicht mehr…….Test in München

    https://streamable.com/o9wu4
    ———————————–

    Die Dame ist im falschen Krankenhaus gelandet.
    Sie sollte mal ihre Segelyacht in Gang setzen und nach NYC übersetzen, dort in die Krankenhäuser noch mal „reinschauen“!
    Wenn ihr das zu weit ist, dann kann sie auch nach Bergamo reisen.

  55. @Bernhard 1. April 2020 at 12:41
    @Kirpal 1. April 2020 at 12:22
    Es ist noch nicht mal der „gute Hirte“. Sondern es sind die Medien, die die Realität verkaufen. Und es ist das, was „alle“ machen.
    +++

    Ja, quasi.

    Die Prinzipien der Gruppendynamik lassen sich so ganz gut erklären:

    Alpha: Das ist der Anführer, der- oder diejenige, dem die anderen folgen durch das Prinzip der Dominanz oder Autorität und in jedem Fall durch Initiative.

    Beta: Der unterstützt den Alpha und hilft ihm in seiner Stellung zu bleiben. Dadurch beim Alpha beliebt.

    Gamma: Das ist der Mitläufer, lässt sich vom Alpha leiten. Gammas gibt es idR viele.

    Omega: Er ist der Gegenspieler und der einzige, der Alpha werden kann – oder von diesem gezähmt in seiner Position gehalten wird. Omega wird auch zum Sündenbock oder auch Bauernopfer, denn er gefährdet Alpha.

    Und, so mein Resümee: Einem Gamma ist es wurscht, wer Alpha ist… Hauptsache man wird geleitet.

  56. Bernhard
    1. April 2020 at 12:47

    „Ich vermute, mit Beate ist Beate Baumann gemeint.
    Was ich für mich interessant finde: Ich habe in den deutschen Medien noch nie etwas von dieser Frau erfahren. “

    In der Berliner Journalisten Szene ist es ein offenes Geheimnis, dass Frau Doktor Merkel und Frau Baumann lesbisch sind. Bekannterweise machen sie sogar gemeinsam Urlaub.

    Und ihr Mann? Der war längst derzeit die Alibi Figur gewesen

  57. Und natürlich hat Frau Doktor Merkel eine besonderen Fable für Lesben und Schwule.

    Ihr haben es besonders verweiblichte Schwule und männliche harte Lesben angetan.
    Man durchforste ihre Politikerriege!

  58. @ghazawat 1. April 2020 at 12:56
    Danke für die Info. Aber in ihren Medien hat es die „Berliner Journalisten Szene“ noch nie für nötig befunden von Beate Baumann zu berichten?

  59. Der Journalismus tut bekannterweise alles, um Frau Dr Merkel zu schützen.

    im Gegensatz zum amerikanischen Präsident Trump, der täglich kübelweise mit Mist überschüttet wird. Der Grund ist einfach: viele wollen „die Fietz“ machen und sexuelle Präferenzen sind in unserer modernen Gesellschaft tabu.

    Obwohl selbst die Bild-Zeitung Anfang Februar über die schwule tunte Spahn schrieb:

    „Ist die CDU modern genug für einen schwulen Kanzler“ genau so wörtlich in der Google Suche zu finden. Es geht darum sexuelle Abartigkeiten als Norm hoch zu pushen „modern genug!!!“

  60. @Kirpal 1. April 2020 at 12:53
    Irgendwie machen die Leute zwar mit bei „Retten wir die Welt“, aber wenn es ums Klopapier geht, gehen sie doch lieber auf Nummer sicher? Sch…egal, was die Regierung sagt.
    Und auch die „Flüchtlingsbürgen“: Sie wollen zwar das gute Gefühl haben, ein Zeichen gesetzt zu haben und sich und allen zu zeigen, was für gute Menschen sie sind. Aber real zahlen, wollen sie dann doch nicht.
    Dieses Gutmenschentum ist alles nur eine Luftnummer: Wenn es nicht viel kostet und ich dadurch einfach Anerkennung bekomme, ist es geil. Aber real dafür bezahlen, macht keinen Spaß.
    Auch die FFF-Kiddies. Party fürs Klima ist geil. Zuhause hocken wegen Corona, macht keinen Spaß.

  61. @ghazawat 1. April 2020 at 13:06
    Die meisten Journalisten sind Opportunisten. Die machen das, was ihnen nutzt.
    Und dann gibt es noch die Negativ-Auslese: Es werden nur die befördert, die links genug sind. Der Rest fliegt raus.
    Aber trotzdem wette ich mit Ihnen: Sollte morgen irgendjemand anders hier das Sagen haben (Friedenreligion, die Chinesen, wer auch immer, …), würde die überwältigende Masse der Journalisten, den in den Himmel loben und sagen, sie hätten ja schon den toll gefunden, durften es früher nur nicht sagen.

  62. Die Bild-Zeitung vom 11. Februar 2020. natürlich geht es nur um die Frage , ob Frau Spahn die schwule Ehefrau eines vollbärtigen Mannes ist. Es ging nie um die Frage, ob die lächerliche Tunte irgendwelche anderen Kompetenzen mitbringt. Nein, natürlich hat sie von Medizin null Ahnung. Aber sie soll signalisieren, dass Frau Merkel „modern“ denkt.

  63. @ghazawat 1. April 2020 at 13:11
    Mit Hilfe der Medien kann man ein ganzes Volk in kurzer Zeit umerziehen.
    Ich bin mir sicher, wenn hier irgendeine andere Ideologie an die Macht kommt, werden es die Medien in kurzer Zeit schaffen, dass die deutliche Mehrheit der Menschen sich damit abfindet. Einige/viele werden die neue Ideologie sogar toll finden, weil sie es gar nicht aushalten würden, wenn sie in Distanz zur offiziellen Ideologie stehen.

  64. Ansgar Lohse (60) vom Uniklinikum Hamburg-Eppendorf
    Klinikdirektor: „Wir müssen mehr Ansteckungen zulassen!“

    Die Betreuung von psychisch Kranken ist schwieriger geworden, die Familiensituation in engen Räumen birgt extremes Konfliktpotenzial und eine Wirtschaftskrise wirkt sich direkt auf die Sterblichkeit aus. Je länger die Maßnahmen andauern, umso mehr.“

    Lohse mahnt deshalb, über Alternativen nachzudenken. „Ohne eine Impfung, die vor 2021 nicht kommen wird, kann die unkontrollierte Ausbreitung des Virus nur gestoppt werden, wenn eine ausreichende Zahl von Menschen eine Immunität entwickelt. Die Epidemie wird sonst jedes Mal neu aufflammen, wenn wir die Maßnahmen lockern. Wir müssen zulassen, dass sich diejenigen, für die das Virus am ungefährlichsten ist, zuerst durch eine Ansteckung immunisieren.“…

    „Ich bin mit vielen Kollegen aus ganz verschiedenen Fachrichtungen im Diskurs, die ähnlich denken. Wir sind uns einig, dass wir nicht nur auf Corona schauen dürfen. Auf Dauer richten wir sonst zu große Schäden an.“

    Und weiter: „Viele Menschen werden leiden und sterben, weil andere Krankenhausbetten reduziert werden, weil soziale und ärztliche Dienste nicht mehr funktionieren, weil Menschen vereinsamt und andere zusammengepfercht leben müssen, weil Karrieren und Existenzen gefährdet werden.“
    https://www.bz-berlin.de/deutschland/klinikdirektor-wir-muessen-mehr-ansteckungen-zulassen

  65. Ingolstadt_ 1. April 2020 at 12:50
    Ich glaub den ganzen Schmarren nicht mehr…….Test in München
    ——————
    Inzwischen Hinz und Kunz und Greti und Plethi der sog. alternativen auf den Beinen um vor und in allen möglichen Krankeneinrichtungen ihre phantastischen ‚Gegenbeweise‘ zu sammeln. Nützen wird es ihnen ebenso wenig wie uns.
    https://www.bitchute.com/video/aXVSu7kZpKxD/
    https://www.bitchute.com/video/BGJTzBu9N2aK/
    (zu diesem Zeitpunkt gab es noch nicht einmal 300 Verstorbene im ganzen Bundesgebiet, was will da Herr Six in einem gerade erst dafür hergerichteten Krankenhaus entdecken?)

  66. Ingolstadt_
    1. April 2020 at 12:50

    Besten Dank für das Kurzvideos. Es bestätigt, was Billy Six berichtet, und bekräftigt meine Bühnen-Show-These.

  67. Dieses Virus, dieses Etwas mit einer Größe von 60 bis 140 Nanometer,
    ___________________________
    Ja, deshalb sind Baumarkt Masken ja auch angeblich wirkungslos. Die Experten raten daher zum bedecken von Mund und Nase mit einem Schal. Das RKI konnte bisher keinen Schalhersteller empfehlen, der bis 60 Nanometer dicht hält. Auch, nach jedem Waschen müsste der Schal gewaschen werden. Denn wenn man versehentlich die Aussenseite nach innen trägt…

  68. @Grauer_Wolf 01.April 2020, 11.28 Uhr
    Meiner Meinung nach ist diese Panik hausgemacht und muss nicht unbedingt dazu führen, dass man gesamte Volkswirtschaften auslöscht

    Die Risikogruppe ist bekannt:
    – Alte
    – Menschen mit Vorerkrankungen
    – stark Übergewichtige
    – Raucher

    In Frankreich, welches ja auch kein Problem mit dem „Fliegenschiß“ hat, ist man dazu übergegangen über 80-jährige nicht mehr an die Beatmungsmaschinen anzuschließen. Ich finde das in dieser Situation richtig!

    In Potsdam, Stand gestern: 33 Menschen auf der Geriatrischen Station, „mit erheblichen Vorerkrankungen“, 4 Verstorbene und nein, sie wurden nicht aus dem blühenden Leben gerissen, ich vermute, es war für diese ü80 sogar eine Erlösung.

    Nur mal so zur Info: ein Tag Intensivstation mit Beatmung, kostet so viel, wie 4 Durchschnittsbeitragszahler im Monat an Krankenversicherung einzahlen!

    Warum soll die Gesellschaft leiden, nur weil ein Großteil der besonders gefährdeten Risikopatienten dieses Risiko SELBST herbei geführt hat, und zwar durch eine rücksichtslose Lebensführung:
    – Rauchen u Drogen
    – Alkoholmißbrauch
    – Völlerei u Bewegungsfaulheit

    Die Verstorbenen sind nicht am Corona gestorben – sondern weil sie ohnehin schon erheblich vorerkrankt, Raucher oder alt waren an Organversagen von Herz, Lunge u./o. Nieren
    Also bitte keine Panik!
    Vorbeugen, gesund u. aktiv leben und man ist zwar nicht gefeit – aber wenn es einen erwischt, wird man wieder gesund
    ______________________
    Wow, Sie sind aber ein echt harter Mensch.
    Ich wünsche Ihnen, dass sich das Virus auch an Ihre Regeln hält!

  69. Nicht zu fassen, was hier alles abgeht. Ich weiß seit Jahren, dass was nicht sauber läuft, aber dieser Irrsinn momentan übertrifft meine wildesten Phantasie. Am Schlimmsten sind die ganzen Schlafschafe um mich rum, die gar nicht mehr selber denken. Am perfidesten treibt es gerade eine Bürgerinitiative, die direkt von meinem Arbeitgeber unterstützt wird. Dementsprechend bekam ich gestern eine Mail, in dem ich zum Tragen einer selbstgenähten Maske „auch beim Spaziergang“ aufgefordert werde. Ich soll damit signalisieren „Ich schütze dich.“ Ich muss wohl euch aufgeweckten Selber-Denkern nicht sagen, in welchem Dilemma ich gerade stecke. Maske beim Spaziergang….wir habe hier im ganzen Landkreis 88 offiziell positiv Getestete, Tendenz sinkend. Und meine direkte Kollegin hat schon über 60 Masken produziert. Man soll sich bei der Initiative melden, dann nähen die einem das. Die Mail kam von meiner Chefin (man kann ja froh sein, Arbeit zu haben). Hat jemand ne Idee, wie ich das umsetze und subtil Protest zeigen kann?

  70. Hören wir auf uns verarschen zu lassen.

    Das CORONA Virus gibt es schon lange und die neue Subvariante greift halt stark die Lunge an.

    Sterben tun daran nur immungeschwächte bzw. altersschawache Personen.

    Für normalkonditionierte Menschen ist CORONA völlig unbedenklich! Nahezu alle Todesopfer sind hoch betagt oder litten unter schweren Vorerkrankungen.

    Mir ist kein Covid 19 infizierter bekannt der zuvor in guter Verfassung war und durch COVID 19 auf die Intensivstation befördert wurde.

    Eigentlich müssen wir COVID 19 dankbar sein denn COVID 19 hat die eklatanten Hygienemängel in unseren Altenheimen sichtbar werden lassen.

    Schätze mal viele der COVID Toten in den Altenheimen litten unter Infektionen mit MRSA und regulärer Influenza. CORONA war zusätzlich mit dabei. Aber die Merkel-Junta ettiketiert alle Toten als CORONA Tote um die völlig hysterischen und überzogenen Maßnahmen zu rechtfertigen.

    Man kann nur hoffen, das die Verantwortlichen für das ruinieren unserer Wirtschaft eines Tages gerade stehen müssen.

  71. Grauer_Wolf 1. April 2020 at 11:40

    Es ist einfach so, dass dieses Land und westliche Welt wohl allgemein komplett „kaputt“ ist. Ich will auf einzelne Fehlentwicklungen gar nicht eingehen. Aber es gibt eben keine Moral mehr, keinen „Einsatz“, usw. Mir fehlen im Moment die Ausdrücke. Man lebt nicht mehr für die Sache (man kann für jede Sache leben, egal wie bedeutend und unbedeutend sie ist). Aber ich kanns im Moment nicht so auf den Begriff bringen, deshalb will ich es illustrieren:
    Es gab mal in der Sendung Zeitzeichen einen Beitrag über Robert Koch. Zum Schluß kam die Sprache darauf, dass junge Ärzte heute nicht mehr aufs Land wollten. Statt Berufsethos also dessen Spaß in der Stadt. Dagegen das Leben eines Robert Koch. Wunderbar der Kommentar dazu: Deshalb werden sie auch kaum einen Nobelpreis bekommen.

  72. jeanette 1. April 2020 at 12:53
    Ingolstadt_ 1. April 2020 at 12:50

    Ich glaub den ganzen Schmarren nicht mehr…….Test in München

    https://streamable.com/o9wu4
    ———————————–

    Die Dame ist im falschen Krankenhaus gelandet.
    Sie sollte mal ihre Segelyacht in Gang setzen und nach NYC übersetzen, dort in die Krankenhäuser noch mal „reinschauen“!
    Wenn ihr das zu weit ist, dann kann sie auch nach Bergamo reisen.

    Frage: Wenn da nix ist, wieso trägt der Pförtner im Video eine Maske?
    Und noch nicht mal FFP3?
    Wenn doch die Maske nix nützt)

  73. ? Coronatote ?

    Schaut in die Europäische Sterbestatistik:
    – es sterben nicht mehr Menschen als erwartet (außer Italien),
    – also auch keine Coronatote.

    http://euromomo.eu/

    Ab min 12:00 : Corona-Fake
    https://www.youtube.com/watch?v=kkS4H4B9vaE

    Wir brauchen Corona
    – für Notstandsgesetzgebung
    – Abschaffung der Grundrechte
    – Wirtschaft an die Wand
    – Sozialismus!

    Seid bereit ! Immer bereit !
    der Bürger eignet sich für Käfighaltung

  74. Durch Corona habe ich eine leichte Hitzewelle am Knie.

    Aber nach dem vierten Bier geht’s wieder.

  75. Erste Feststellung: wenn ein Schiff (Costa Concordia) am Absaufen ist, die Bullaugen schon unter Wasser sind und die Krabben herein schauen, aber eine Durchsage kommt, es bestehe kein Grund zur Beunruhigung, dann bleiben selbst gute deutsche Schwimmer in ihren Kabinen, obwohl das Land nur wenige Meter entfernt liegt, und werden, gemeinsam mit zwei, drei Japanern ganz am Schluss als Leichen geborgen.

  76. Zweite Feststellung: unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin wartet derweil auf das Ergebnis ihres vierten Coronita-Tests und überlegt manchmal, ob sie Spahn jetzt schon oder erst in zwei Wochen abservieren soll.

    Da das aber sehr anstrengend ist, schaut sie sich lieber die Landkarte der Johns Hopkins University an, bricht in lautes Gelächter aus, schüttet sich Weißwein über den Kittel – macht nichts, gibt ja keine Rotweinflecken -, lässt sich von Mundschenk Altmaier nachgiessen und weist Putzfrau AKK an, die Toilette noch mal richtig zu desinfizieren.

  77. nichtmehrindeutschland schrieb am 1.4. 11:33:
    „Natürlich gehe ich nicht zum Arzt, …. Das wäre ein Gang ins Tollhaus.“
    Ganz meine Meinung. Hatte auch Halsschmerzen. Aber da müsste man dann alle Kontaktpersonen angeben. Dann müsste auch die Sekretärin in Quarantäne, meine Nachbarn, der Reparateur meines Fahrrads und und…
    Da viele sich nicht melden, sind die Infektionszahlen in Wirklichkeit viel höher als offiziell angegeben und folglich die Sterberate viel niedriger als die 1,1 %, die man aus den Zahlen in Dtschl. ableiten könnte.
    Ist sowieso Quatsch, Infektionsketten rekonstruieren zu wollen, wenn doch 60 % sich anstecken werden, bevor Herdenimmunität erreicht ist…

  78. Dritte Feststellung: von der Triage zur Kohorten-Keulung is es nur ein kleiner Schritt. Nicht umsonst ist der RKI-Chef Wieler Veterinär- Mediziner. Aber: „93-jähriger Inder überlebt Coronavirus-Infektion.“

  79. Vierte Feststellung: ich traue den offiziellen Zahlen aus Deutschland etwa so wie denen aus China.

  80. Barackler 1. April 2020 at 16:31
    Dritte Feststellung: von der Triage zur Kohorten-Keulung is es nur ein kleiner Schritt. Nicht umsonst ist der RKI-Chef Wieler Veterinär- Mediziner.

    Der versteht auf jeden Fall mehr davon als die Luschen Riesenbaby Spahn und seine Mutti Erika.

    Aber: „93-jähriger Inder überlebt Coronavirus-Infektion.“

    Quälleee???

  81. Chronologie

    Merkel in Johns Hopkins
    Merkel in Wuhan HUST (sic) Universität
    Merkel eröffnet Webasto in Wuhan
    Merkel huldigt Mao auf Brücke in Wuhan
    Corona bei Webasto in Doischebums(R) angekommen
    Johns Hopkins erhebt Corona-Daten für Doischebums(R)

    😎

    .Im September erhielt Kanzlerin Merkel die Ehrendoktorwürde von der „HUST“-Universität in Wuhan und eröffnete anschließend ein „Webasto-Werk“.

    Von JOHANNES DANIELS
    http://www.pi-news.net/2020/03/danke-merkel-mindestens-sechs-neue-asylbewerber-corona-infiziert/

  82. @Hammelpilaw
    An die Art von Maske hatte ich auch schon gedacht. 😉 Ich kann mir ja auch zu Ostern eine mit Hasenzähen drauf bestellen, vielleicht erfüllen die ganz eifrigen Umsetzer ja auch Sonderwünsche. 😉

  83. nichtmehrindeutschland 1. April 2020 at 11:33

    Am Ende wegen einem Kratzen im Hals tanzt man kollektiv den sterbenen Schwan. Das ist Deutschland.

    TV-Sprecherin versprach sich kürzlich und sagte: „Minister Schwan.“

    Ich habe mir sofort Jensilein mit seinem dicken Hintern im Tutu vorgestellt, wie er/sie/es den sterbenden Schwan tanzt…

  84. @ VivaEspaña 1. April 2020 at 16:48

    „Barackler 1. April 2020 at 16:31

    „Dritte Feststellung: von der Triage zur Kohorten-Keulung is es nur ein kleiner Schritt. Nicht umsonst ist der RKI-Chef Wieler Veterinär- Mediziner.

    Der versteht auf jeden Fall mehr davon als die Luschen Riesenbaby Spahn und seine Mutti Erika.

    Aber: „93-jähriger Inder überlebt Coronavirus-Infektion.““

    ***********************************

    „Quälleee???“

    ***********************************

    WELT live. Man muss ein wenig scrollen. Auch die 88-jährige Frau hat es geschafft.

    https://www.welt.de/vermischtes/live206935325/Coronavirus-live-Guterres-Menschheit-steht-auf-dem-Spiel.html

  85. @ VivaEspaña 1. April 2020 at 16:55

    „Chronologie

    Merkel in Johns Hopkins
    Merkel in Wuhan HUST (sic) Universität
    Merkel eröffnet Webasto in Wuhan
    Merkel huldigt Mao auf Brücke in Wuhan
    Corona bei Webasto in Doischebums(R) angekommen
    Johns Hopkins erhebt Corona-Daten für Doischebums(R)“

    ******************************************

    Vielleicht ist sie ja das Zwischen-Wirtstier, von dem aus es von der Fledermaus oder Reptilien auf den Menschen überspringen konnte.

  86. “ Wir brauchen weniger Globalisierung, wir brauchen mehr Regionalisierung, mehr Besinnung auf das Nationale, auf unsere Stärken, wir brauchen Kontrolle über unser Leben.“
    Die Europäische Gemeinschaft oder Union ist nicht geschaffen, um den Interessen der europäischen Völker zu dienen, sondern diese mit ihrer jeweiligen Souveränität in einer bürokratischen Organisation verschwinden zu lassen „GLOBALISIERUNG“ – einer wurzellosen übernationalen Staatsform, die nur eine Etappe auf dem Wege zu einem US-gesteuerten planetarischen Management, einer „Welt-Governance“ darstellt.

  87. Ein sehr, sehr seltsamer Land. Keinen Flughafen können die bauen, kein Stuttgart 21, bekamen keinen neuen Hauptbahnhof auf die Reihe, der fiel gleich zur Eröffnung damals in seine Einzelteile.
    Aber seltsamerweise hat man es binnen kürzester Zeit geschafft, ein ganzes Land lahm zu legen und was ganz wichtig ist-einen Bußgeldkatalog zu erstellen, der sagt, was einer, der gegen die die Auflagen verstößt blechen muss. Sowas im Land der Bekloppten durfte doch nicht fehlen,oder?
    Auf der anderen Seite bekomme ich auf meinem Handy immer wieder Horror-Nachrichten, das Leute, die operiert werden müssen und in Narkose versetzt werden, Angst haben müssen zu versterben, und das gleiche Drama, wenn Erkrankte an Beatmungsgeräte hängen. Also doch das genaue Gegenteil, was man erreichen will, Die Leute werden durch die Beatmung nicht gesund, sondern sterben erst recht. Was soll man noch glauben?

  88. Noch am 30. Januar erklärte Bundesgesundsheitsminister Jens Spahn bei BILD:
    „Ein Mundschutz ist nicht notwendig, weil der Virus gar nicht über den Atem übertragbar ist.“

    (…)sagt Arnold Monto, ein Epidemiologe an der Universität von Michigan, Ann Arbor (USA). Der Virus wird wahrscheinlich durch größere Tropfen verbreitet „und wir wissen, dass chirurgische Masken einen gewissen Einfluss auf diesen Übertragungsweg haben können“.
    Das schreibt die Fachzeitschrift Science, eine der wichtigsten wissenschaftlichen Publikationen der Welt.(…)
    (…)
    .
    Disclaimer: Hat eigentlich die AfD Masken empfohlen? Hoffentlich nicht. Denn dann dauert es noch einmal viele Tote und Abermilliarden mehr, bis man die zur Pflicht machen kann.

    WAS BRINGEN SCHUTZMASKEN?
    Corona-Masken: Die Wahrheit hinter Zellstoff
    Von ROLAND TICHY
    Di, 31. März 2020
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/corona-masken-die-wahrheit-hinter-zellstoff/

  89. „Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 1. April 2020 at 13:59
    Hören wir auf uns verarschen zu lassen.“
    Da haben sie wohl wirklich richtig recht. Die ganze Hysterie und Panik wird in die Deutschen ihre Wohlstandsschädel jeden Tag durch die Medien transportiert. Das hat alles so richtig Fahrt aufgenommen,und Wielert und Dorsten bekommen wohl saftige Prämien auf ihr Konto überwiesen,Absender das Kanzleramt. Auf der anderen Seite glaube ich an manchen Tagen, das vielleicht was ganz anderes durch die Luft wirbelt als dieses C-Virus. Denke immer an die Zeit, wo man uns Ossis im GST Lager etwas von ABC Waffen beibrachte. Man haben wir uns gefürchtet.

  90. „Der Wagen fuhr gegen die Wand, mit Corona fuhr er nur ein wenig schneller. Der Kaiser ist nackt. Er weiß es nur nicht. Er versteckt sich noch hinter Bürokratie und Floskeln. Die Regierung wird jedenfalls einen Teufel tun und Lehren aus der Krise ziehen, das müssen wir, jetzt.“

    „Jetzt“ ist längst überfällig. Und mit dem was da draußen rumläuft sehe ich auch kein Land.

  91. Die gleichen IQ-Leuchten, die 2015 an Bahnhöfen Teddybären verteilt haben, – und bis vor wenigen Monaten noch beim Klimahüpfen heißgelaufen sind, – rennen heute wegen der größten Verarschung (Corona) mit Maulschutz rum. Es sind immer die gleichen ! Und wenn morgen jemand verkündet: Scheiße schmeckt gut, dann schöpfen sie ihre Jauchegrube leer.

    Das ist Deutschland ! Ein Land voller Idioten !

    Normalerweise dürften die bloß noch mit Zwangsjacke und Gasmaske im Kreis herumlaufen.

  92. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 1. April 2020 at 13:59

    Hören wir auf uns verarschen zu lassen.

    Das CORONA Virus gibt es schon lange und die neue Subvariante greift halt stark die Lunge an.
    ——————————————————–

    Ja, hören Sie auf! 🙂

  93. Oh, jetzt bin ich in eine CORONA Leugner Truppe hineingeraten!

    Hoffentlich war keiner infiziert!

  94. Warum 20. 4.?

    Das ruft zwei Assoziationen hervor:
    *Geburtstag, AH
    *Grundgesetz Artikel 20 Absatz 4.

  95. Corona – cui bono?
    One-World-Regierung gefordert

    Former British Prime Minister Gordon Brown Voices Support of One World Government
    (…)
    Included in the former left-wing prime minister’s plan would be efforts to locate a vaccine for the virus followed by a plan to mass-produce it for sale. His ‘temporary’ world government would also give direction to central banks and have other economic authority.
    (…)
    In response, Brexit Party leader Nigel Farage tweeted,

    “Gordon Brown doesn’t get it. Globalization is the cause of our problems, not our saviour. The One World Government is about sheer power over populaces, not about helping people. They want a world of slaves. He was a key Bilderberg attendee.” (…)

    https://beholdisrael.org/former-british-prime-minister-gordon-brown-voices-support-of-one-world-government/

  96. Hier bei PI über Corona zu diskutieren ist gut, wichtig und informativ.
    Aber die Corona-Staatspropaganda im TV wird immer unerträglicher.
    In den letzten Tagen habe ich mit vielen Menschen über Corona geredet. Mit Leuten in meinem Umfeld, völlig Fremden auf der Strasse und im Supermarkt. Die Meisten können das Wort „Corona“ nicht mehr hören. Immer mehr Menschen werden wach und glauben der ganzen Staatspropaganda nicht mehr bzw. halten das von anfang an für eine ganz bewusst herbeigeführte Krise und auch für einen Fake.
    .
    Was auffällt…..Per Knopfdruck soll es jetzt nach und nach in Alten- und Pflegeheimen plötzlich Coronafälle/-Tote geben. Was geht dort vor? Was wird dort mit den alten und kranken Menschen abgezogen?
    .
    Was hier alles abgeht ist ein Verbrechen an der gesamten Menschheit.
    Und nächste Woche werden die uns dann noch erzählen, dass Corona den Mond erreicht hat.

  97. Bernhard 1. April 2020 at 11:58

    Ich kann dazu nichts beweisen, aber ich behaupte es ja auch nicht. Ich halte es nicht für ausgeschlossen, dass in Italien die Menschen in Panik in die Krankenhäuser drängen und damit bei einem maroden System in den Tod der Ihnen möglicherweise zu Hause entronnen wären.

    Ansonsten muß halt die Zahl der Infizierten viel höher sein als es die Anzahl der positiv Getesteten wiedergibt. Das wiederum hieße, dass das Virus in Italien länger grassiert als in Deutschland. Aber der erste in Italien bekannt gewordene Fall datiert vom 29. Jan. In Deutschland gab es den ersten Fall am 26.Jan, 3 Tage früher. Darauf hatte ich auch noch nicht geachtet.

    Nun könnte man ja sagen, das bedeute nichts, die Italiener haben halt erst später getestet (was übrigens wieder besagt, dass es erst auffällt, wenn man testet). Und dann vor allem die akuten Fälle. Nur wieso hat es in Italien dann akute schwere Fälle erst so spät gegeben (wenn die Infektion viel früher begonnen haben soll). Denn Symptome hätten doch, insbesondere bei alten Patienten schon viel eher auffallen müssen. Wie konnte man denn so lange nichts merken. Und dann plötzlich die Explosion der Fälle bekommen? (was übrigens wieder besagt, dass es erst auffällt, wenn man testet).
    Mittlerweile fallen natürlich die Toten in Itaien auf, nur was ist die Ursache?

  98. 3 Filetstückchen der Nachrichtenticker der Lumpenpresse (Funke, SPD) von heute:

    https://www.derwesten.de/panorama/vermischtes/coronavirus-covid-19-aktuell-zahlen-news-tipps-italien-deutschland-karte-symptome-mundschutzpflicht-id228686513.html

    ——————————————————-

    18.45 Uhr: Baden-Württemberg stoppt Aufnahme von französischen Patienten

    – Ach, auf einmal? Man lese genau: Baden-Württemberg – nicht: Deutschland! Also andere Bundesländer laden weiter ein?

    ——————————————————-

    17.40 Uhr: Iran-Flüge nach Deutschland verboten

    – Verkündet Spahn. Das heißt bis jetzt wurden Virenschleudern importiert was das Zeug hielt?

    ——————————————————-

    12.15 Uhr: Rechtsextreme versuchen, Corona-Krise zu nutzen

    – Stasi-Chef Mielke Haldenwang ist besorgt über „Desinformationskampagnen und die Verbreitung von Verschwörungstheorien“

    Spahn, Haldenwang, Kretschmann: Danke für nichts!

  99. Der angeblich so gefährliche Virus ist nur ein vorgeschobener Grund. Viel schlimmer ist, dass die antichristlichen Mächte auf dem Vormarsch sind; und da kann sich jeder selber ausrechnen, was das bedeutet, wenn er nicht zur Gemeinde Christi gehört.

  100. Zitat von David Rockefeller aus dem Jahr 1994 vor dem Wirtschaftsausschuss der Vereinten Nationen: „Alles was wir brauchen ist eine richtig große Krise und die Nationen werden die neue Weltordnung akzeptieren.“

  101. @ Nadine Hoffmann

    Vielen Dank für diesen Artikel. Alles, absolut alles perfekt auf den Punkt gebracht! Danke

  102. Moin,

    es ist verantwortungslos meiner Meinung nach,
    derzeit,
    ohne Mund/Nasen Schutz
    ein Verkaufsgebäude (Supermarkt/Tante Emma Laden/Tankstelle etc.)
    zu betreten.

    Warum ?

    1.) Ein Mund/Nasen Schutz ist :

    a) Ich bastel mir selber was: z.B. man nehme ein altes TShirt doppelte/dreifache Lage und passe
    es an meine Mund / Kopf Form an,
    sodass Mund/Nase damit komplett verhüllt sind.

    b) Ich kaufe ein entsprechendes Produkt

    2.) Damit stosse ich prozentual weniger Aerosole meiner Atmung weniger in die Umwelt .

    3.) Damit stosse ich prozentual weniger Viren (falls ich infiziert bin) in die Umwelt .

    4.) Die Abschirmung hilft nur wenige Minuten solange meine Umhüllung noch nicht durchseucht ist .

    5.) Deswegen nehme ich den Mund/Nasen Schutz erst auf wenn ich ein Verkaufsgebäude (Supermarkt/Tante Emma Laden/Tankstelle etc.)
    betrete.

    6.) Danach wasche ich en Mund/Nasen Schutz gründlich in heißem Wasser oder der Waschmaschine.

    Ab morgen sollte jeder diesen (nur für den individuellen Schutz) nötigen in geschlossen / öffentlichen Räumen aufnehmen,
    die Scham dafür ist nicht mehr angebracht.

    True7

  103. True7 2. April 2020 at 00:31

    1.) Ein Mund/Nasen Schutz ist :
    a) Ich bastel mir selber was: z.B. man nehme ein altes TShirt doppelte/dreifache Lage und passe
    es an meine Mund / Kopf Form an,
    sodass Mund/Nase damit komplett verhüllt sind.

    ——–

    TShirt doppelte/dreifache Lage? Da bekommt man doch gar keine Luft mehr und erstickt. Dann gilt man als Corona-Toter.

  104. Goldfischteich 1. April 2020 at 11:47
    StopMerkelregime 1. April 2020 at 11:41
    Corona-Hotspot Ischgl: Hunderte Deutsche drohen Tirol mit Sammelklage
    Skiurlauber verbreiteten Virus in ganz Europa
    https://www.merkur.de/welt/corona-ischgl-oesterreich-sammelklage-deutsche-hotspot-tirol-europa-infektionen-urlauber-ski-daenemark-zr-13601074.html
    ———-
    Deutsche geben ihre eigene Verantwortung ab, an wen auch immer. Wer reist denn zu Zeiten, da die Warnungen bereits die Runde machen, zum Skifahren und feiert Après-Ski? Wer feiert Karneval? Es handelt sich nicht um Menschen, die mangels Bildung nichts wissen, sondern um Spaßbürger, die Gewinne privatisieren, Verluste aber sozialisieren. Man findet sich im Epizentrum FDP und in weiten Kreisen der CDU.

    ……………

    Das ist genau diese Borniertheit und Blödheit der Wohlstands-Spass-Partygesellschaft.
    Der Virus machte schon die große Runde, aber der doofdeutsche Partytrottel mit seinem SUV BMW, Mercedes Porsche Macan muß nach Ischgl zum Partyskifahren und abfeiern am Abend.
    Diese Verhaltensweise ist nur dumm und rücksichtslos den Vernünftigen gegenüber. Und dann besitzen diese Trottel auch noch die Frechheit zu klagen ?
    Gegen wen denn-gegen das Virus, das die Frechheit besessen hat, sich ohne zu fragen auszubreiten ??
    So viel Dreistigkeit und Dummheit macht einen immer wieder sprachlos.

  105. Bernhard 1. April 2020 at 11:58
    @Kabouter 1. April 2020 at 11:45
    Nein. Deutsche Bürger sind vielleicht konformistischer als andere Völker. D.h. der Deutsche macht eher das, was man ihm sagt. Ganz egal, was es ist.
    Das hat Vorteile und Nachteile.
    Ich vermute in Italien ist Corona auch so schlimm, weil die Italiener anfangs eben nicht machten, was die Regierung ihnen gesagt hat.

    …..

    So würde ich das nicht sagen.
    Während diese Partytrottel in Ischgl skiurlaubten, war hinläglich bekannt, sich nicht mehr in Tirol, Österreich und dergleichen in Herden aufzuhalten. Nur nehme ich mal stark an, das diese verwahrlosten Wohlstandstrottel dachten, für sie gilt das nicht, treffen tut es eh immer die anderen.
    Zum Glück unterscheidet das Virus nicht zwischen reich und arm. Es kann jeden treffen, v.a. die, die sich blöd und rücksichtslos verhalten !!

  106. Moin,

    Rheinlaenderin 2. April 2020 at 01:32
    True7 2. April 2020 at 00:31
    TShirt doppelte/dreifache Lage? Da bekommt man doch gar keine Luft mehr und erstickt. Dann gilt man als Corona-Toter.

    Ich kann hier leider kein Bild hochladen,
    aber wickel mal ein T-SHirt (Baumwolle) in doppelter/dreifacher Lage um Dein Gesicht und Du
    merkst, Du bekommst Luft und kannst damit 10 Minuten einkaufen gehen,
    das ist kein Plastik !

    True7

Comments are closed.