Schlechte Zeiten für die erfolgsverwöhnten Habeck und Baerbock: In der INSA-Messung vom 31. März schrumpfen die Grünen auf 18 Prozent zusammen.

Von ARENT | Die Corona Krise führt zu einem massiven Erstarken der CDU – und einem gleichermaßen massiven Absturz der Grünen. In der INSA-Messung vom 31. März legte die CDU schon zum dritten Mal in Folge auf 35 Prozent zu, während die Grünen auf 18 Prozent zusammenschrumpfen.

Im Vergleich zum 16. März sind das ganze 6,5 Prozent Zuwachs – bei Verlusten von fünf Prozent bei den Grünen. Andere Parteien sind relativ stabil: Zwar verliert die Linkspartei ebenfalls leicht mit zwei Prozent, aber SPD, FDP und AfD verharren.

Offenbar führen die reale Krise und die echten Toten dazu, dass die Bundesbürger sich einen starken Anführer wünschen – und die Geduld mit dem Agitprop der Linken verlieren.

Wer heute an Corona oder IS-Anschlägen stirbt, dem kann man nicht damit kommen, dass in 100 Jahren 2°C mehr herrschen könnten. Vor allem dann nicht, wenn die Grünen durch den Atomausstieg für die CO2-Produktion überhaupt erst verantwortlich sind.

Die Pandemie stellt die Globalisierung an sich in Frage: Brauchen wir tatsächlich weltweiten Handel? Müssen wir jede Ware um die halbe Welt schippern? Und dienen Grenzen nicht zuallererst dazu, Menschenleben zu schützen?

Das Ganze verstärkt das ohnehin bereits begonnene Erstarken konservativer Positionen. Und das führt zu massivem Frust und blankem Hass bei linken Medien. Die versuchen jetzt, Stimmung gegen Amerikaner, Ungarn und Polen zu machen.

Erst wurde Trump, Orban und den Polen vorgeworfen, sie würden Corona übertreiben und die Grenzen nur aus Intoleranz schließen. Als sich dieser Vorwurf beim besten Willen nicht mehr halten ließ, machten Medien wie die Süddeutsche auf einmal eine 180° Wende und begannen, exakt denselben Leuten zu zögerliches Handeln vorzuwerfen.

Angesichts von Corona dürften das einige ihrer Leser übelnehmen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

122 KOMMENTARE

  1. Diese Volatilität in den Beliebtheitswerten veranschaulicht wie dumm die breite Masse der Bevölkerung ist, die nur auf kurzfristige Schlüsselreize (Willkommensgaga, FFF, Dieselverteufelung, Greta usw.) reagiert. Auf ausgeklügelte, langfristige Politik sind die konsumgelangweiten Zombies mit Wahlrecht nicht ausgelegt. „In“ und „hipp“ ist, was gerade im Trend liegt.

  2. Wenn man das noch nicht bemerkt haben sollte:
    Berggeist 1. April 2020 at 11:33

    das Virus ist doch wie ein Geschenk aus der Hölle für die Feinde der Freiheit. Unter der Begründung, daß wir vor der Seuche geschützt werden müssten, wird alles verboten. :
    dann ist es höchste Zeit, das wir und jetzt tatsächlich in der DDR befinden, wo es genau DAS gewesen war, was jetzt hier in ganz Deutschland geschieht, damals zwar nur in der SBZ und heite in ganz Deutschland, ja sogar noch viel schlimmer als zu Zeiten der Sowjetischen Besatzungs-Zeit, in deren Region.

  3. In Anbetracht der hereinstürzenden Umstände und der anhaltenden Hetzkampagnen sind die aktuellen Umfrageergebnisse eigentlich ein gutes Zeichen. Zumal die AFD selbst mit übermenschlichem Einsatz versucht, sich selbst zu zerstören.

  4. „dass die Bundesbürger sich einen starken Anführer wünschen“

    Der war gut! Die Merkel kann sich nicht mal allein ihre Stütz-Strümpfe anziehn. 😀

  5. Hoffentlich erkennen die Deutschen in dieser Krise endlich einmal, dass die Grünen antideutscher Müll sind.

    Oder sie wussten es immer schon und es war ihnen auch vorher schon egal. 🙁

  6. Umfrage-Absturz auf 18 Prozent

    Ich hab‘ ihn entdeckt, den Aprilscherz. 18% für Gröön ist doch kein Absturz. Auf 1,8% wäre der richtige und verdiente Absturz.

  7. Dick und Doof (Bild oben) könnten Corona im Endstadium haben.

    Laufen die etwa noch ohne Po-Maske rum ?

  8. Die Deutschen scheinen in der Not zu erkennen, was für nutzlose Subjekte die GRÜNEN sind.

    Die GRÜNEN braucht kein Mensch der einer ehrlichen Arbeit nachgeht.

    GRÜNE leben auf Kosten anderer und ihren herbeifantasierten Märchen vom angeblich schädlichen CO2 mit dem sie den Menschen Angst machen wollen, damit sie gefügig und beherrschbar werden

    Robert Habeck ist ein schizophrener Choleriker, der nur vor den Kameras den netten Onkel abgibt.


    Schreien und brüllen wie ein Affe kann dieser Nichtsleister und Deutschlandschädling, sobald man ihm widerspricht oder anderer Meinung ist.


    Baerbock und Habeck sind Nutzlose, genau wie Claudia Roth.

  9. Die Grünen gehören sowieso in politische Quarantäne gesteckt, dann hat es mit der fortschrittsfeindlichen Öko Plage ein Ende.

  10. Mutti möchte, dass das Köter-Pack sich ansteckt und „Herdenimmunität“ entwickelt?
    Das empfiehlt ja auch der WHO-Kuffnucke……

    Die FühsikerIn Dr. plag. mit neuer satanischer Umkehrung:

    MERKEL WARNT
    Mundschutz-Masken können zur Virenschleuder werden

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/coronavirus-merkel-warnt-vor-pflicht-zum-tragen-von-mundschutz-masken-69775950.bild.html

    Welches Material hält wieviele Partikel = Tröpchen ab?
    https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/diese-materialien-sind-fuer-einen-selbstgebastelten-atemschutz-am-besten-geeignet–infografik-69759744/1,w=1134,q=low,c=0.bild.gif

  11. Ramsch 1. April 2020 at 15:22
    Dick und Doof (Bild oben) könnten Corona im Endstadium haben.

    Ich würde bei denen eher auf Rinderwahn tippen.

  12. „Die Corona Krise führt zu einem massiven Erstarken der CDU – und einem gleichermaßen massiven Absturz der Grünen. In der INSA-Messung vom 31. März legte die CDU schon zum dritten Mal in Folge auf 35 Prozent zu, während die Grünen auf 18 Prozent zusammenschrumpfen.“

    Folglich ist absolut nix gewonnen. Ein bisschen Stimmenumverteilung innerhalb ein- und desselben Packs wird nichts am antideutschen Kurs der Machthaber ändern.

    „Wer heute an Corona oder IS-Anschlägen stirbt, dem kann man nicht damit kommen, dass in 100 Jahren 2°C mehr herrschen könnten.“

    Diese Umstände sind sowohl von der CDU als auch den Grünen gewollt, von daher…

    „Das Ganze verstärkt das ohnehin bereits begonnene Erstarken konservativer Positionen.“

    Hab ich verpasst? Konservative Positionen erstarken? Definitiv nicht in Deutschland! Und Nein, die CDU ist NICHT konservativ!

    „Angesichts von Corona dürften das einige ihrer Leser übelnehmen.“

    Die Lemminge fressen doch in ihrer blinden Obrigkeitshörigkeit alles, was man ihnen vor die Füße wirft. Die Verfasser biegen es schon entsprechend zurecht, dass man das kritische Hinterfragen erneut bleiben lassen kann.

  13. grünes antideutsches Gesocks. Werden in Merkels Journaille für Agitation und Propaganda „Die Welt“ und „Die Welt am Sonntag“ rauf und runter schöngeschrieben für die Wahl 2021.

  14. Clinton hatte dieses Spielchen zur Perfektion beherrscht. Immer wenn er oder seine Politik im Kreuzfeuer standen, kam ein befreiender Bombenangriff auf irgendwelche Ausbildungscamps der alKaida. Danach war dann meist wieder Ruhe. Bevor die jetzige Militärregierung in Thailand installiert wurde, hatte die vorherige wackelige Zivilregierung laufend Grenzkonflikte zu Kambodscha inszeniert. Gut, das ist jetzt bei Corona nicht so. Oder?

  15. Die Grünen, diese Ein-Themen Angstmacher-Partei.
    Dazu noch völlig inkompetentes „Spitzenpersonal“ wie Heizungs-Habeck oder Kobold-Baerbock.

    Wer die heute noch wählt, hat echt den Schuss nicht gehört. Die Grünen werden in der Corona Krise ganz schnell wieder in die Einstelligkeit schrumpfen, wo sie hingehören.

    Pseudo-Probleme verschwinden im Angesicht echter Probleme.

  16. Neunzehnhundertvierundachtzig 1. April 2020 at 15:45
    Clinton hatte dieses Spielchen zur Perfektion beherrscht. Immer wenn er oder seine Politik im Kreuzfeuer standen, kam ein befreiender Bombenangriff auf irgendwelche Ausbildungscamps der alKaida.
    […]

    Clinton hatte die Medien zu 100% hinter sich.
    Dadurch konnte er trotz aller Skandale´, die er sich leistete, zwei volle Amtsperioden durchstehen. Die Affäre mit der Praktikantin Lewinsky war hier sogar noch relativ harmlos.

    Interessant ist hier der Kontrast zu Carter, der bis heute als einer der schlechtesten Präsidenten dargestellt wird, obwohl das bei genauerer Betrachtung eigentlich keiner seriösen Prüfung standhält – Carter wurde nach nur einer Amtsperiode abgewählt.

  17. Tragen die Grünen eigentlich Mundschutz?
    Corona ist ja (wahrscheinlich) doch Bio.

    Das dumme rote Kipping saß vorgestern im BT in Vollvermummung mit Schal.

  18. Heisenberg73 1. April 2020 at 15:51
    Wer die heute noch wählt, hat echt den Schuss nicht gehört.
    ———————————–
    Scheinbar ist ein Fünftel der Bevölkerung taub. Ich tippe allerdings eher auf Wohlstandsverwahrlosung. Mal sehen, ob’s so bleibt.

  19. Die Kompetenzen, die in der Corona-Krise gefragt sind, gehören nicht zum grünen Kerngeschäft. Was bleibt, ist die Rolle des konstruktiven Kritikers. Aber wird man so Regierungspartei?

    In der Krise befinden sich die Grünen plötzlich in einer strategisch schwierigen Lage. Die meisten Bürger sind mit dem Corona-Krisenmanagement der Bundesregierung zufrieden(…)

    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gruene-sind-durch-corona-krise-in-schwieriger-lage-16705715.html (bezahl)

  20. „Offenbar führen die reale Krise und die echten Toten dazu, dass die Bundesbürger sich einen starken Anführer wünschen “ Häää?? Und wer bitte soll das sein?? Merkel, Spahn, Laschet, der nicht mal eine Schutzmaske richtig aufsetzen kann? Söder etwa? Ist doch (hoffentlich) ein April-Scherz!

  21. VivaEspaña 1. April 2020 at 15:57

    Tragen die Grünen eigentlich Mundschutz?
    —————————–
    Hier würde eine handvoll Putzwolle genügen. Nicht nur als Mundschutz, sondern vor allem um denen das Maul zu stopfen.

  22. Hat Kröta das überhaupt erlaubt?
    Haben die Grünen Vielflieger denn gar keine Klickscham?

    Klickscham statt Flugscham?
    -Internet produziert so viel CO2 wie Flugverkehr

    https://www.zdf.de/nachrichten/heute/klickscham-wie-viel-co2-e-mails-und-streaming-verusachen-100.html

    :mrgreen:

    #UMSCHALTEN
    Politik in Zeiten von Corona: Alle grünen Veranstaltungen digital

    Die Corona-Krise fordert unserer Gesellschaft alles ab. Uns als Partei geht es da nicht anders. Aber das politische Leben darf auch in der Krise nicht stillstehen. Darum schalten wir komplett auf digital um. Hier findest Du die wichtigsten grünen Termine (…)

    https://www.gruene.de/artikel/politik-in-zeiten-von-corona-alle-gruenen-veranstaltungen-digital

    :mrgreen:

  23. Ramsch 1. April 2020 at 16:00

    uns hier alle interessiert das Motiv auf dem Klodeckel..ganz ohne wäre ja wie Virus ohne Korona..

  24. Jeder Klar Denkender tut gut wenn er jetzt Täglich Dankt, das die Grünen nicht in Regierungsverantwortung sind. Das wäre der Supergau!

  25. Esper Media Analysis 1. April 2020 at 16:03
    In Ecuador ist das Gesundheitssytem zusammen gebrochen und die Toten werden aus Not auf der Strasse verbrannt
    […]

    Ab man die Gesundheitssysteme in Lateinamerika überhaupt als solche bezeichnen kann, denen ich eher nicht. Chile war auf dem Weg ein Vorzeige-Staat zu werden, aber dort schien es aus diversen Gründen nicht zu funktionieren.

  26. Esper Realistig 1. April 2020 at 16:04
    „Offenbar führen die reale Krise und die echten Toten dazu, dass die Bundesbürger sich einen starken Anführer wünschen “ Häää?? Und wer bitte soll das sein?? […]

    Habeck.
    Er ist in den Leitmedien nicht umsonst derart omnipräsent.

  27. „Das Ganze verstärkt das ohnehin bereits begonnene Erstarken konservativer Positionen. Und das führt zu massivem Frust und blankem Hass bei linken Medien. Die versuchen jetzt, Stimmung gegen Amerikaner, Ungarn und Polen zu machen.„

    …freunde aus polen (wroclaw) vergleichen die derzeitigen deutschen medien direkt mit denen von 1933-45
    …auch wird kein unterschied zwischen der nsdap und den grünen bzw. den linken (sed) wahrgenommen

  28. Das_Sanfte_Lamm 1. April 2020 at 16:13

    […]
    Ab man die Gesundheitssysteme in Lateinamerika überhaupt als solche bezeichnen kann, denen ich eher nicht. […]

    denen denke

  29. Das ist doch nur ein Schwenk der großartigsten Wähler aller Zeiten von den Grünen zur CDU. Wenn es ihnen wieder besser geht, schwenken sie wieder zu den Grünen. Die AfD hat davon gar nichts.

  30. @Mautpreller 1. April 2020 at 16:12
    Preisfrage: Wer ist schlimmer: Die Grünen, die SPD oder die Merkel-CDU?
    Antwort: Keiner. Es sind alle gleich schlimm.

  31. OT

    Soeben neue AUDIO-Botschaft vom Bundeskanzler. (ntv)
    geliffpelter Ton und alteff Foto.

    Häh?

    Ist der schon weg?
    in den Exilen ( (c) Walter E 8-), hartgeld )

  32. zu VE at 16:22

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 65
    Der Bundeskanzler bestimmt die Richtlinien der Politik und trägt dafür die Verantwortung. Innerhalb dieser Richtlinien leitet jeder Bundesminister seinen Geschäftsbereich selbständig und unter eigener Verantwortung

    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_65.html

    Wann wird DER Bundeskanzler zur Rechenschaft gezogen?

  33. Realistig
    1. April 2020 at 16:12
    Immerhin haben die Grünen noch deutlich mehr Prozente als die AfD.
    ++++

    Stimmt leider! 🙁

  34. @Das_Sanfte_Lamm 1. April 2020 at 15:52
    It’s the media, stupid!
    Es geht nur um die Medien. Die erzeugen die Narrative. Die erschaffen die Realität.
    Was sind die allermeisten Marken-Produkte? – Reine Medienprodukte.
    Die Medien schaffen Bösewichte und Heilige.

  35. Aber freilich! Die sog. Grünen sind eine Luxuspartei. Und die passt nun mal nur zu Luxuszeiten.
    In kritischen Zeiten setzen die Leute auf das, was sie als konservativ erachten. (ob unter Merkel-Bedingungen zu recht, das sei dahingestellt. Schließlich hat das Merkel ja über mehrere Jahre und viele Ebenen seine Leute installiert. Da kann konservativ nur Fassade sein).

  36. Den Beginn der Audiokonferenz haben wir gut verstanden, jetzt jedoch gibt es Tonprobleme (ntv)
    Abbruch

    Häh? Funkloch? Zu weit weg? In den Exilen 😎 ? Neuland?

    Bundeffkanffler Audio-Message:
    Käfighaltung für die Köter wird bundesweit verlängert bis nach Ostern.

  37. Mautpreller 1. April 2020 at 16:12

    Jeder Klar Denkender tut gut wenn er jetzt Täglich Dankt, das die Grünen nicht in Regierungsverantwortung sind. Das wäre der Supergau!

    Dummerweise sind die in fast allen Bundesländern (14 von 16) in der Regierung/Verantwortung und haben dadurch (neben Regierungsverantwortung) im Bundesrat auch noch eine Blockade-Stimmmacht für jedes halbwegs vernünftige Gesetz.

    Diese zutieftst kommunistische, totalitäre Splitterpartei (die in der inzwischen kommunistischen Blockpartei CDUCSUSPDSEDFDP ihre kongenialen Pendants und Koalitionspartner findet) hat wesentlich mehr Einfluß, als es ihr zukommt. Alte kommunistische Weisheit, von Lenin ausformuliert: Eine winzige, aber machtorientierte Minderheit kann lässig alles kontrollieren.

  38. VivaEspaña 1. April 2020 at 16:30

    Bundeffkanffler Audio-Message: Käfighaltung für die Köter wird bundesweit verlängert bis nach Ostern.

    Fukukrefftsche, dä Grönen, hat gestern schon mal per Ordre de Maoist verkündet, daß die BaWü-Dummschafe bis zum 15. Juni eingesperrt bleiben.

    Geregelt sind diese und andere Maßnahmen in der aktuellen Corona-Verordnung der Landesregierung gegen die Ausbreitung von Sars-CoV-2 in Baden-Württemberg – diese wiederum gilt vorerst bis zum 15. Juni 2020.

    https://www.echo24.de/region/coronavirus-baden-wuerttemberg-kretschmann-landesregierung-information-13605420.html

  39. Überhaupt, das Bild: koten die Beiden da tatsächlich in den Wald? Ohne Klopapier?

  40. Der durch eine Zwangsabgabe finanzierte Staatsfunk präsentiert munter weiter in den Nachrichtensendungen die Grünen Minderbegabten Netz-Kobolde (und Strom im Netz speichern).

    So wurde in der Tagesschau vor drei Tagen zweimal Robert Hassbeck zu verschiedenen Themen gefragt bzw. seine Meinung wurde wieder gegeben. Des Weiteren wurde noch ein junger Mann (EU Parlament, Grüner) interviewt, der optisch auf die morgendliche Toilette verzichtet hatte.

    Einfach mal darauf achten, in fast jeder Tagesschau kommen Hinz und Kunz zu Wort. Die größte Oppositionspartei im Bundestag, die AfD jedoch nicht.
    Die AfD wird nur erwähnt wenn es um das Hassausschütten und die Hetze der Medien oder der politischen Mitbewerber geht.
    Oder wenn Gerüchte, Lügen oder haltlose Zusammenhänge konstruiert werden. (siehe Hanau)

  41. OT

    Peta weint! Weil die Ratten der Lüfte (Taubengeschwader) nicht mehr Bäckereien plündern können und mangels Leuten und geschlosssen Restaurants nicht mehr Pommes und Brötchen und Speisemüll fressen können – was bisher immer bejault wurde, da angeblich kein „artgerechtes Futter“ – sag das mal einer Pommestaube! – , haben sie sich sofort verkrümelt (an wen erinnert das wohl?). Sehr erfreulich.

    Jetzt sollen diese Millionen fliegenden Milbenschleudern und Kotbomber, so der der Wunsch von der rabiaten, totalitären „Tierrechtsorganisation“ Peta, durch ein gelockertes Fütterungsverbot wieder zurück in die Städte gelockt werden. Bzw. weiter durchgefüttert werden.

    Gaga.

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.peta-in-stuttgart-tierschuetzer-befuerchten-ein-taubensterben.de16d282-2265-4edf-8ae5-48aaf4428342.html

    Kann man übrigens auch in Venedig besichtigen: Die Giga-Taubenschwärme, Kulturfolger und Plage, haben sich alle aus der menschenleeren Stadt verpieselt und gehen wieder dem Taubenleben nach, wie es vor dem Schlaraffenland der Zivilisation war: Auf den Feldern („in der Natur“) Futter suchen.

  42. Semi-OT

    TV-Sprecherin versprach sich kürzlich und sagte: „Minister Schwan.“

    Ich habe mir sofort Nußknackerfresse Jensilein mit seinem dicken Hintern im Tutu vorgestellt, wie er/sie/es den sterbenden Schwan tanzt…

    und schon mußte ich wieder (er-)brechen…

  43. Viper 1. April 2020 at 15:59

    Heisenberg73 1. April 2020 at 15:51
    Wer die heute noch wählt, hat echt den Schuss nicht gehört.
    ———————————–
    Scheinbar ist ein Fünftel der Bevölkerung taub. Ich tippe allerdings eher auf Wohlstandsverwahrlosung. Mal sehen, ob’s so bleibt.
    ———————————————————————
    Das sehe ich auch so.
    Sobald die Wirtschaftskrise die linskgrünen Realitäsverweigerer in ihren Wohlstandsoasen trifft dann findet ganz schnell ein Umdenken statt.
    Die Grünen sind eine Partei für Leute ohne wirkliche Probleme.

  44. VivaEspaña 1. April 2020 at 17:04
    TV-Sprecherin versprach sich kürzlich und sagte: „Minister Schwan.“

    Vielleicht meinte sie „Mein lieber Schwan!“?

  45. @Neunzehnhundertvierundachtzig 1. April 2020 at 16:38

    „Überhaupt, das Bild: koten die Beiden da tatsächlich in den Wald? Ohne Klopapier?“

    Da saßen zwei Gestalten // auf dem Donnerbalken.

    Keine Sorge – die haben Freiabos von taz und Alpenprawda.

  46. Sehr schlau …. die Medien Schreiben schlecht über die Grünen und schwups sind sie im freien Fall …..
    komisch nur das die CDU Propaganda wieder voll auf Hochtouren läuft und alle Medien bereitwillig über 5% oder am besten 10% für die CDU schreiben ….WAS hat die CDU/SPD gemacht das sowas
    rechtfertigt ?? NICHTS !!! Ausser Angst und Schrecken verbreitet , keine Schutzmasken und keine Schutzbrillen !
    Gesetze mit 25% der Bundestagsabgeordneten beschlossen ! Warum müssen dann noch über 700 von den Lachnummern sitzen , wenn es mit 25% auch geht !!
    Deutschland zahlt das wenigste Kurzarbeitergeld in Europa , der niedrigste Lohn von den 15 überprüften Ländern , fast alle bezahlen dem Volk 80 -100 % ! (Holland ,Dänemark …) nur der dumme Deutsche , das reiche Land wird mit 60% abgespeisst .
    Dazu schreien die SPD noch nach einmaliger Vermögensabgabe !!
    UND SOLCHE VOLLVERSAGER UND ABZOCKER DES DEUTSCHEN VOLKES SOLLEN 5%-10% in den Umfragen gestiegen sein ??
    Ich glaube der Virus zerstört das Resthirn der Deutschen , anders ist die Blödheit nicht zu erklären !
    Verwunderlich ist dazu noch , sobald dpf oder afp solche Meldungen raus bringen , springen ALLE ,
    Medien und Presse direkt auf das Pferd auf und verbreiten es ….selbst pi bring so Meldungen , die meiner Meinung an den Haaren herbei gezogen sind !

  47. Realistig 1. April 2020 at 16:12
    Immerhin haben die Grünen noch deutlich mehr Prozente als die AfD.

    – – – – – – – – – –

    Die letzte halbwegs glaubwürdige Umfrage (bei der alle Deutsche gefragt wurden) war am 24.09.2017 und brachte 12,6% für die AfD und 8,9% für die Grünen.

    Seitdem gab es nur Teilbefragungen in einzelnen Bundesländern oder Prognosen ominöser Institute wie FORSA, Allensbach usw.

    Die AfD ist nach wie vor die größte Oppositionspartei.
    Und wird es nach 2021 wahrscheinlich immer noch sein! (Bei einer schwarz-grünen Regierung und SPD < AfD).

  48. Babieca 1. April 2020 at 16:49; Da kriegte man doch glatt Lust nach Venedig zu fahren. keine überfüllten Plätze
    keine Touriabzocke, Und dass die fliegenden Ratten abwesend sind ist auch gut. Bloss mitm Schippern auf den Kanälen wirds wohl nix. Obwohl der Chaffeur doch weit genug weg ist. Für Fotografen ist das doch ein Geschenk. Im Normalfall hat man doch gar keine Chance auch nur dem? Boden vom Markusplatz oder wie der heisst zu sehen, so viele Leute rennen dort rum. Die Seufzerbrücke wird wohl ähnliche Zugangsbeschränkungen haben, wie aktuell die Geschäfte, dass man nur rauf darf, wenn die entsprechende Anzahl Leute runter geht.

  49. lfroggi 1. April 2020 at 17:19; Diese Umfragen sind doch zu 100% schlecht erfunden. Wann und wo wollen die denn gemacht worden sein. Du darfst dich doch jemand anderem bloss mehr auf 2 Reker nähern, ohne dass die die Bullen blöd anmachen. In den diversen Parteizentralen wird man zur Zeit wohl auch niemanden finden, so wichtig ist das sicherlich nicht, dass die sich und andere damit gefährden (ich geb nur das wieder, was uns von eben jenen erzählt wird, auch wenns Blödsinn ist) Und Telefonumfragen, da kann man genauso einen Sprachcomputer befragen. Die wissen doch genau, was die Leute sagen.

  50. @ARENT
    Bitte unterscheiden zwischen Prozent und Prozentpunkten. Wenn die Grüninnen 5 Prozentpunkte von 23 auf 18 verlieren, dann sind das tatsächlich über 20 Prozent (also 1/5) ihrer Wählerschaft. Ein viel erfreulicheres Ergebnis!

  51. Deutschland hat 98% Grüne verdient. Seien wir ehrlich. Das sind die Fähigsten um alles wie 45 in Trümmern zu legen. Erst wenn alles kaputt ist, kann es wieder aufwärts gehen.

  52. Die Beiden haben nun ausgedient, sind nun nicht mehr die großen Retter!
    Jetzt hat Deutschland andere Sorgen als das Wetter.

    Jetzt bleibt Deutschland die Luft direkt in der Lunge weg!
    Ach du Schreck!
    Die Panik kommt von ganz allein,
    auch ganz ohne Gretelein.

    Der Satellit meldet auch noch Umweltklar,
    ganz Venedig, der Canale Grande wunderbar,
    das Wasser ist auch wieder türkisklar!

    Baerbock, Habeck geht nach Haus‘
    Euer ONE HIT WONDER ist jetzt aus!

  53. Am.Merkel war noch nie eine starke Bundeskanzlerin; sie hat nur davon profitiert, dass niemand gesehen hat, dass sie geistig nackt dasteht.
    Von A.Merkel in jungen Jahren und Ursula in den jungen Jahren gibt es auch Nackt-Videos, nicht besonders berauschend, wie auch von Barbara Schöneberger, das ist schon eher etwas fürs männliche Auge.

  54. Der Plan das eiegntlich harmlose CORONA Virus als weltweite Seuche hochzuschreiben wurde von Angela Merkel und den Kommunisten in China gefasst, um die Weltwirtschaft kontrolliert zu Gunsten der Kommunisten in China zu sprengen!

    Trump musste sich der Hysterie beugen, weil die Bevölkerung durch die Medien bereits in Angst und Schrecken versetzt wurde.

    Die Chinesen hingegen erreichen durch den erfolgreichen Propagandangriff gleich mehere Ziele.

    Sie destabilisieren die Wirtschaften Europas und der USA und können sich nun mit ihren riesigen Devisenreserven in die europäischen Wirtschaften einkaufen, da die Aktien nun zu Spottpreisen zu haben sind.

    Donald Trump sollte sofort eine 180° Wende einlegen und der Bevölkerung klar machen, das CORONA seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Infektionsgeschehens ist und man in der Vergangenheit
    lediglich nicht auf CORONA getestet hat. Viele Menschen haben CORONA Viren in sich, aber sie sterben nicht durch CORONA sondern mit CORONA.

    Selbst Krebskranke und Unfallofer werden in Italien auf CORONA getestet, um die angeblichen CORONA Toten in der Statistik hochzutreiben.

    Italien braucht Geld und hat großes Interesse an der CORONA Hysterie.

    Die Menschen werden so dumm sein und nach der herbeigeredeten CORONA Krise alles Schlucken was die Retterin der MEnschheit Angela Merkel befiehlt. Riesige neue Rettungspakete für EU-Staaten wie Spanien, Italien und Portugal.

    Es ist bezeichnend, das ausgerechnet in Italien, Spanien und Frankreich die CORONA Hysterie ma stärksten gepuscht wurde …. Das Freundesquartett , Merkel-Macron- Conte und der spanische Sozialist, haben das schön ausgekaspert.

    Die EU wäre zerfallen ohne CORONA, aber nun können sie CORONA als Rechtfertigung nutzen um neue milliardenschwere Rettungspakete zu schnüren die maßgeblich Deutschland zu tragen hat, zusätzlich werden sich die Chinesen billig einkaufen.

    CORONA ist für die Kommunisten in PEKING der Schlüssel zur großen Einkaufstour. Die Wuhanbilder vom Krankenhausbau ….. von Anfang an billige Kommunistenpropaganda, auf die leider auch die AFD hereingefallen ist.

    Trump sollte sofort eine Aufklärungskampagne starten und schnellstmöglich zur Normalität zurückkehren!

  55. Porzine Influenza 1. April 2020 at 16:26
    Prinz Charles ist wieder gesund.
    ————————————-
    Da können wir ja alle aufatmen.
    Er geht mit gutem Beispiel voran!
    Es gehört sich nicht einfach wegzusterben.
    Das ist halt alter Hochadel!
    Die wissen noch was sich geziemt!

  56. Unsere verlogenen Politverbrecher (die GRÜNEN in der ersten Reihe sitzend) würden dir ohne mit der Wimper zu zucken einen dampfenden Kuhfladen als Geburtstagstorte verkaufen.

  57. Spielt keine Rolle wer noch nicht auf den Trichter gekommen ist was da los ist dem ist nicht mehr zu helfen.
    Ohne Systemwechsel wird Deutschland für die Menschen zum Armenhaus die man mit einem Tritt in die Ecke befördert und bei bedarf hin und wieder einen abgenagten Knochen hin wirft.

  58. VivaEspaña 1. April 2020 at 17:04
    Semi-OT

    TV-Sprecherin versprach sich kürzlich und sagte: „Minister Schwan.“

    Ich habe mir sofort Nußknackerfresse Jensilein mit seinem dicken Hintern im Tutu vorgestellt, wie er/sie/es den sterbenden Schwan tanzt…

    und schon mußte ich wieder (er-)brechen…

    —————————————–
    Schreckliches Kopfkino …

  59. Corona – cui bono?
    One-World-Regierung gefordert

    Former British Prime Minister Gordon Brown Voices Support of One World Government
    (…)
    Included in the former left-wing prime minister’s plan would be efforts to locate a vaccine for the virus followed by a plan to mass-produce it for sale. His ‘temporary’ world government would also give direction to central banks and have other economic authority.
    (…)
    In response, Brexit Party leader Nigel Farage tweeted,

    “Gordon Brown doesn’t get it. Globalization is the cause of our problems, not our saviour. The One World Government is about sheer power over populaces, not about helping people. They want a world of slaves. He was a key Bilderberg attendee.” (…)

    https://beholdisrael.org/former-british-prime-minister-gordon-brown-voices-support-of-one-world-government/

  60. Hallo Erderwärmung, wo bist du denn? Letzte Nacht hatte es minus 6°. Der März ist viel zu kalt für die Jahreszeit.

  61. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    ….du scheinst ihn ja näher zu kennen….es ist erfrischend auch mal solche Infos über den Strahlemann zu lesen,als immer diese grünen Promotion-Personenkultsendungen im Ö.R.

  62. Jetzt wo es den Corona-Virus gibt, müssen die NWO-Verbrecher umdenken. Die Wirtschaft ist dadurch sowieso schon zu sehr geschwächt, da haben die Leute kein Geld mehr Klimahysterie. Deshalb lassen die Systemmedien die Grünen fallen und bauen CDU/CSU wieder besser auf. Je nach Lage wird jene Altpartei unterstützt, welche gerade besser zum Zeitgeist passt.

  63. ARENT: „Wer heute an Corona oder IS-Anschlägen stirbt, dem kann man nicht damit kommen, dass in 100 Jahren 2°C mehr herrschen könnten.“

    Seltsam, dem deutschen Volk, das jährlich bis
    30.000 Grippetote erleiden mußte, konnte man
    aber die Klima-Lügen zumuten u. sie für
    Stromverknappung u. -verteuerung begeistern.

    KÖNNTE ES SEIN, DASS WIR BEI EINER GIGANTISCHEN

    UMWANDLUNG MITTELS NUDGING* MITMACHEN (MÜSSEN)?

    In ihrem Buch plädieren die Autoren für einen „libertären Paternalismus“: Ausgehend von der empirischen Erkenntnis, dass menschliche Entscheidungen nur begrenzt rational seien sowie unweigerlich durch ihren Kontext (Entscheidungsarchitektur) beeinflusst würden, sollten die Stellen, die den Kontext beeinflussen können, dies auch so tun, dass das Gemeinwohl gefördert wird. Diese „paternalistische“ Beeinflussung von Menschen wird dabei insofern als libertär eingestuft, als dem Entscheidenden jederzeit die Möglichkeit offen stehe, sich gegen den Weg zu entscheiden, auf den er „gestupst“ wird.

    (:::)

    es sollte gute Gründe geben, anzunehmen, dass das Verhalten, welches durch einen Nudge ermutigt wird, dem Wohlergehen der Gesellschaft dient.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Nudge#Einordnung

    MERKEL: Wie versöhnt man diejenigen, die an den Klimawandel einfach nicht glauben wollen und die so tun, als wäre das eine Glaubensfrage? Für mich aber ist das eine klassische Frage einer angesichts wissenschaftlicher Daten völlig klaren Evidenz. Aber da wir in einer Zeit leben, in der Fakten mit Emotionen konkurrieren, kann man immer versuchen, durch Emotionen eine Antifaktizität zu schaffen, die dann genauso wichtig ist. Das heißt also, wir müssen die Emotionen mit den Fakten versöhnen. Das ist vielleicht die größte gesellschaftliche Aufgabe. Um diese anzugehen, setzt zumindest voraus, dass man miteinander spricht. Die Unversöhnlichkeit und die Sprachlosigkeit, die zum Teil zwischen denen herrschen, die den Klimawandel leugnen, und denen, die ihn sehen und dafür kämpfen, dass wir ihn bewältigen, müssen überwunden werden.

    Hier sprechen viele Menschen miteinander, die sonst selten miteinander sprechen, aber es sprechen nicht ausreichend viele Menschen miteinander. Wenn wir in eine Welt hineingehen, in der die Sprachlosigkeit vielleicht manchmal noch größer als im Kalten Krieg ist, als es ziemlich geordnete Austauschmechanismen gab, dann haben wir ein Problem. Deshalb plädiere ich dafür, dass man, wenn es auch noch so schwerfällt, sich austauscht – auch zwischen Gruppen mit den kontroversesten Meinungen –, weil man ansonsten nur in seinen Vorurteilen und seinen Blasen lebt. Das macht sich im digitalen Zeitalter ja noch viel besser als in früheren Zeitaltern. Das könnte zum Verhängnis werden; und das muss überwunden werden.

    Wir setzen so weit wie möglich auf marktwirtschaftliche Mechanismen, aber natürlich auch auf Ordnungsrecht, wenn notwendig. Unser größter und schwierigster Bereich der Transformation ist, wie es im Augenblick aussieht, die Mobilität…“
    +https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-beim-50-jahrestreffen-des-weltwirtschaftsforums-am-23-januar-2020-in-davos-1715534

    +++++++++++++++++++++++

    ZEIT: Anfangs war in Ihrem Gesetzentwurf auch die Nutzung von Handydaten zur Pandemie-Bekämpfung vorgesehen. Davon ist jetzt nicht mehr die Rede. Warum haben Sie darauf verzichtet?

    SPAHN: Ich halte die Nutzung von Handydaten für eine hilfreiche und notwendige Maßnahme. Aber das müssen wir ausführlicher diskutieren, als es in einem Schnellverfahren möglich war.

    ZEIT: Sie wollen also demnächst auf den Vorschlag zurückkommen?

    SPAHN: Wir sehen, dass es einem demokratischen Staat wie Südkorea gelungen ist, mit diesem Verfahren das Virus zu bekämpfen und trotzdem das öffentliche Leben weitgehend aufrecht zu erhalten. Mithilfe der Handydaten konnten dort Kontakte von Infizierten schnell verfolgt und mögliche Infektionsgefahren lokalisiert werden. Die Betroffenen wurden dann gebeten, in Quarantäne zu gehen. Wer nach Wegen sucht, wie man aus all den aktuell notwendigen Einschränkungen der Freiheit wieder herausfindet, der kommt um die digitale Nachverfolgung von Kontakten, also um das Handy-Tracking, nicht herum – zeitlich auf den absoluten Krisenfall einer internationalen Pandemie begrenzt und nur unter strikten Bedingungen natürlich.

    Es geht nicht darum, den Datenschutz außer Kraft zu setzen. Es geht darum, öffentliches Leben in Zeiten der Epidemie wieder möglich zu machen. Dafür müssen wir auch über neue Lösungswege nachdenken…

    Ich denke an Beschleunigen und Bremsen, an eine sorgfältige Balance zwischen Eigenverantwortung und staatlicher Kontrolle: Das Virus ist da, und es wird da bleiben.

    Vielleicht müssen wir uns darauf einstellen, dass es über Wochen bestimmte Ausgangsbeschränkungen immer mal wieder und zeitlich begrenzt geben wird, je nachdem, wie sich das Virus regional ausbreitet.

    ZEIT: Sie glauben daran, dass man dem Land solche Eingriffe in Intervallen immer wieder zumuten kann?

    SPAHN: Nur wenn sie richtig erklärt werden und die Bürgerinnen und Bürger sie nachvollziehen können. Denn sie schätzen ihre Freiheit, ich übrigens auch. Aber ich bin überzeugt: wir sind auch bereit, aus guten Gründen für eine bestimmte Zeit auf Teile davon zu verzichten.

    Wir werden die Älteren also möglicherweise über mehrere Monate bitten müssen, ihre Kontakte stark einzuschränken und im Zweifel zuhause zu bleiben…
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/presse/interviews/interviews-2020/zeit-260320.html?fbclid=IwAR1rH9mhurLJ7AOVEvZwPIxm3qKwa1vtZzojypQgNQOE0Kv_Kc-chWBTziM

  64. 🙁 MERKEL & BERATER WAREN SCHLAU: Durch das
    zögerliche Einsetzen von Zwangsmaßnamen (wegen
    angebl. Corona-Gefahr) wird die Merkel-Junta – selbst von
    der Mehrheit der Rechten – nur dafür kritisiert, daß sie nicht
    brutaler durchgriff, aber nicht dafür, daß die Corona-Krankheit
    zwecks Abschaffung der Bürgerrechte instrumentalisiert wird.

  65. Das Merkel ist eine einzige Katastrophe, aber egal was sie auch macht, es wird grundsätzlich alles schön geredet. Die Systemmedien stehen zu 100% hinter ihr. Als die Knarrenbauer als ihre Nachfolgerin vorgeführt wurde, hatte die BLÖD schon mal ein unschönes Wort über Merkel fallen lassen. Aber da es nun keine/n geeinete/n NachfolgerIn für sie gibt, wird die Stasi-Hexe wieder über den grünen Klee gelobt.
    Merkel, die größte Krisenmanagerin aller Zeiten und der Dummmichel fällt auf die Lügenpropaganda herein.

  66. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 1. April 2020 at 18:00

    Ich kann mich mit Ihrer Sichtweise anfreunden.

  67. Mal schauen wie die Entwicklung langfristig sein wird. Die Regierung kann die Leute nur enttäuschen.

  68. VivaEspaña 1. April 2020 at 18:56
    Hans R. Brecher 1. April 2020 at 18:42

    Hier, ich hab was Süßes für Dich:

    Bäckermeister Thomas Puppe mit zwei seiner süßen Klorollen in seiner Backstube. Stückpreis: 9,50 Euro.

    ——————————
    Oh, wie nett!

    Der Postillon hatte heute auch einen Knaller mit Klopapier:

    Gravierende Mängel: Bundesweiter Rückruf von Toilettenpapier!

    https://www.der-postillon.com/2020/03/rueckruf-klopapier.html

  69. Die Grüne Asylantengefahr. Inmitten der größten Krise Deutschlands und der EU fordern die Grünen das Deutschland sich dringend um die Asylantenbrut im Türkisch Griechischen Grenzgebiet kümmen soll damit diese sich dort nicht mit Covid-19 Anstecken. Einmal abgesehen davon das uns Deutschen derzeit doch wirklich nichts besseres passieren könnte als eine sich Ausbreitende Pandemie in allen Flüchtlingslager, ist eine solche Forderung doch absolut nicht mehr nachvollziehbar. Die Asylantenpartei der Grünen ist eine Gefahr für jeden Deutschen. Eine Gefahr der man mit allen, ich betone mit allen Mitteln, entgegenwirken muß.

  70. VivaEspaña 1. April 2020 at 19:44
    Satans-Merkel schafft Ostern ab:

    „Pandemie kennt keine Feiertage“

    ——————————————-

    „Pandemie kennt keine BT-Wahlen. Ich wünffe, daff man mich von heute an Tfarin Angela die Erfte nennt!“

  71. VivaEspaña 1. April 2020 at 18:36
    DA, da, da, guggsdu:

    Gordon Brown fordert Weltregierung
    ————————————–
    Und wer wird die Regierungfffeffin??? Na, na??? Wer??? Beftimmt die mächtigfte Frau def Weftenf!!!

    Kotz!!

  72. Ramsch 1. April 2020 at 18:24
    Unsere verlogenen Politverbrecher (die GRÜNEN in der ersten Reihe sitzend) würden dir ohne mit der Wimper zu zucken einen dampfenden Kuhfladen als Geburtstagstorte verkaufen.

    —————————————-
    Und bestimmt gibt es genug Klimawandelgläubige, die davon kosten würden … Mmmh! Millionen Fliegen können nicht irren! Scheisse ist köstlich!

  73. Hans R. Brecher 1. April 2020 at 18:42
    VivaEspaña 1. April 2020 at 17:04
    Semi-OT
    TV-Sprecherin versprach sich kürzlich und sagte: „Minister Schwan.“
    Ich habe mir sofort Nußknackerfresse Jensilein mit seinem dicken Hintern im Tutu vorgestellt, wie er/sie/es den sterbenden Schwan tanzt…
    _______________________
    Wie romantisch, der Schwan, der ein Tretboot liebte, hach.
    Erinnert mich an den schwarzen Schwan (Petra) der schwer verliebt immer neben dem Tretboot herschwamm.
    Das Boot selbst war einem Schwan nachempfunden. Die Illusion ist zwar perfekt, aber auf sowas würde doch selbst Spahn nicht reinfallen, oder?
    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article115082846/Der-Schwan-der-ein-Tretboot-liebte-lebt-noch.html

  74. Die angezeigten 18% sind noch viel zu viel. Der GRÜNE Haufen gehört verjagt. Bei der Bewältigung der 2 großen Baustellen bei uns sind die Pfeifen so überflüssig wie ein Kropf. Diese Tagediebe, Grossmäuler und Leistungsverweigerer etc. brauchen wir nicht. Volkswirtschaftsschädlinge und Arbeitsplatzvernichter!

  75. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 1. April 2020 at 18:00

    Der Plan das eiegntlich harmlose CORONA Virus als weltweite Seuche hochzuschreiben wurde von Angela Merkel und den Kommunisten in China gefasst, um die Weltwirtschaft kontrolliert zu Gunsten der Kommunisten in China zu sprengen!
    […]

    ———

    Ich stimme dem gesamten langen Kommentar zu.
    Hier geschieht ein Verbrechen an der gesamten Menschheit.
    Wie können diese verlogenen Verbrecher gestoppt werden?
    Leider lassen sich zu viele Menschen nun zu willenlosen Hampelmännern machen. Und Corona-Hysteriker fördern das noch zusätzlich.
    .
    Was würde passieren, wenn jetzt in vielen Ländern jeweils massenhaft Menschen auf die Strassen gehen würden und protestieren?
    Panzer auffahren lassen?

  76. Ich möchte gerne wissen, wie viele Menschen sich in Deutschland vom 1. Jan. bis heute mit Krankenhauskeimen infiziert haben und wie viele bis heute daran gestorben sind. Es müssten in den ersten drei Monaten in 2020 schon einige tausend Tote sein. Und momentan noch die katastrophalen Zustände in unseren Krankenhäusern durch „Corona“.
    Auch wenn es hier bei PI schon oft das Thema war, man kann nicht oft genug darauf hinweisen:

    Neue Schätzung zur Krankheitslast durch Krankenhaus-Infektionen
    Pressemitteilung des Robert Koch-Instituts
    […]
    Die in der neuen Studie geschätzte Zahl der nosokomialen Infektionen in Deutschland liegt bei 400.000 bis 600.000 pro Jahr und damit im Bereich vorheriger Hochrechnungen. Die Zahl der Todesfälle kann durch die weiterentwickelte Methodik verlässlicher erfasst werden und liegt jetzt bei 10.000 bis 20.000. Eine frühere Schätzung hatte 10.000 bis 15.000 Todesfälle pro Jahr ergeben. Generell sind Todesfälle durch nosokomiale Infektionen schwer zu bestimmen, insbesondere weil viele Betroffene an schweren Grundkrankheiten leiden, die bereits ohne Krankenhausinfektion häufig zum Tod führen.
    [..]
    Stand: 15.11.2019

    https://www.rki.de/DE/Content/Service/Presse/Pressemitteilungen/2019/14_2019.html

  77. Die Globalfaschisten sitzen in der ganzen Welt verteilt. Die haben diese herbeigelogene Corona-Sche-ße garantiert schon seit Jahren bis ins letzte Einzelteil vorbereitet; samt der fortwährenden Flutung Europas mit Anderskultivierten und der verlogenen Klima-Sche-ße.

    Das heißt: Für Viele wird das Kommende die Sklaverei bedeuten; für Christen nicht !

  78. Sputnick 1. April 2020 at 20:21
    +++
    das Problem besteht nicht darin, daß es diese erbsenhirnigen grünrotlinkenpädoverkifften Nichtskönner gibt und sie sich zur Wahl stellen, sondern daß es Millionen von medienverblödeten, partysüchtigen, drogenabhängigen jedoch wissenschaftlich und historisch völlig unbeleckten Dummschlafschafen (gerichtlich erlaubt genannt „Köterrasse“) gibt, welche diese macht- und geldgeilen Degenerationsvollblüter auch immerzu wählt.

    Schäuble will mit Millionen von analphabetischen, zu 64% von Inzucht geprägten Exemplaren aus Islamistan und Affrika unseren ohnehin debilen Genpool auffrischen? Hatte in seiner Zeit die Sonderschule schon geschlossen, wie bei Dick&Doof (Gabriel)?

  79. Eine Pseudoreligiöse Massenhysterie, die man gemeinhin als irre Sektenspinnerei bezeichnet, bezeichnet sich selber als “links oder sozialistisch” und träumt vom leistungsfreien Wohlfühlparadies, das sie mit dem Verlassen des mütterlichen Fruchtwassers endgültig verloren haben. Diese beiden regressiven Bewusstseinszustände sind von Moslems & Linken nicht mit der beobachteten Realität in Einklang zu bringen und führt, gepaart mit der perversen Intoleranz der genannten Paradiesgläubigen zu folgender Konsequenz: Vernichtung derjenigen Menschen, die es wagen die Wirklichkeit offen und ehrlich darzustellen.

  80. @ Rheinländerin

    Wir hätten ggf. eine Chance, wenn wir zusammen mit den Vizegrad Staaten und mit der Unterstützung von Russland dieses schmutzige Spiel beenden.

    Trump sollte eine breit angelegte Aufklärung der Öffentlichkeit betreiben.

    Es ist zudem wichtig, dass der wahre Erkrankungsstand der Toten betrachtet wird.

    CORONA ist niemals die Todesursache, denn dann würden ja auch junge und gesunde Menschen sterben.

    Wir müssen diese schmutzigen Zahlentrickserei öffentlich breit thematisieren….siehe z.B. Altenheim in wolfsburg, dort gab es jetzt an einem Tag Sterbefälle im zweistelligen Bereich.

    Die AFD müsste hier sofort reinkrätschen und eine Offenlegung der Sterbefälle der letzten 5 Jahre fordern — -das Altenheim soll alle Tage, der letzten 5 Jahre nennen an denen Todesfälle im zweistelligen Bereich stattfanden.

    Wir werden dann sehen, dass es lange vor der CORONA Hysterie viele solcher Tage gegeben hat, bloß da wurden die Toten die wahrscheinlich an einer Lungenentzündung, Influenza oder Sepsis starben nicht auf CORONA getestet.

    @ Rheinländerin….Bitte informieren sie Dr. Christian Blex und ggf. Stephan Bothe in Niedersachsen…. die hätten die Möglichkeit mittels kleinen Anfragen die Tageshäufigkeiten von Sterbefällen in den vergangenen 5 Jahren zu ergründen. ……

    Auf diese Weise könnte der Öffentlichkeit deutlich gemacht werden, dass es in größeren Städten wie Wolfsburg schon in der Vergangenheit zu zweistelligen Todesfallzahlen gekommen ist.

    Die Ursache liegt dort mit Sicherheit in der mangelnden Hygiene, statt in einer nicht nachweisbaren Ursächlichkeit von den seit vielen Jahren vorkommenden CORONAVIREN.

    Was hier gerade unter dem Feigenblatt der CORONA-Hysterie geschieht ist der Aufbau eines sozialistischen Unrechtsstaates durch Angela Merkel und ihre Getreuen!

  81. Mal eine unschuldige Frage in die Runde:
    kaufen Grünfaschos nun immer noch in teuren Öko-Gammelläden den unhygienischen Gammelkram zum fressen?

    Oder gehen die Grünfaschos nun gänzlich ungeniert bei Aldi, Lidl, Rewe, usw. das in Plastik sicher verpackte Lebensmittel der Proleten einkaufen, dass sie so lange diffamiert hatten?

    Übrigens, wenn uns die Ozonlöcher ausgehen, kann dann Greta und die Grünfaschos dafür verantwortlich gemacht werden? Ozonlöcher, nie waren sie wertvoller als heute! Schließlich sind Ozonlöcher der Garant dafür, dass mehr UV-Licht in unsere Umwelt kommt, UV-Licht dass der Todesdrohung durch den chinesischen Fledermaus-Coronavirus den Garaus machen könnte.
    https://www.crr.columbia.edu/research/using-power-light-preventing-airborne-spread-coronavirus-and-influenza-virus

    Die Lügenpresse und ihre Rattenverwirrer, die sich in gewohnter „Faktencheck“ Pose in den Vordergrund schauspielern wollen, wollen natürlich schon gegen die Erkenntnisse des Columbia University Irving Medica Centerl angehen:
    ***https://factcheck.afp.com/health-experts-refute-misleading-claim-coronavirus-disinfectants
    Relotius sei mit ihnen, Greta Hüpf- und Namenstanz zu Hylf. 🙂

    Falls ihr weiter oben das von der Clolumbia Uni gelesen habt „germicidal ultraviolet“ ist das was in Teichfiltern verbaut wird. Diese Lampen sind sogar ziemlich billig. Der UV-Bereich auf den es ankommt um das Cornavirus abzutöten ist der besonders kurzwellige, der kann übrigens kaum in die Haut eindringen. Die Chance das solch kurzwelliger UV-Bereich bis in unsere Umwelt hinab kommt dürfte ohne Ozonlöcher deutlich geringer sein. Wenn man also solche grünlackierten in die Welt gesetzten Panik- und Horrorstorrys noch mal liest, nicht gruseln, sondern denkt an die Erkenntnisse zu UV-Licht und Coronaviren:
    ***https://www.welt.de/wissenschaft/article173283371/Ozonloch-UV-Schutz-ueber-Deutschland-immer-schwaecher.html

  82. Grüne Politik ist teuer.
    Wir werden sie uns in einer Weltwirtschaftskrise gar nicht leisten können!!!

  83. „Im Vergleich zum 16. März sind das ganze 6,5 Prozent Zuwachs (- für die Union) – bei Verlusten von fünf Prozent bei den Grünen. Andere Parteien sind relativ stabil: Zwar verliert die Linkspartei ebenfalls leicht mit zwei Prozent, aber SPD, FDP und AfD verharren.
    Offenbar führen die reale Krise und die echten Toten dazu, dass die Bundesbürger sich einen starken Anführer wünschen – und die Geduld mit dem Agitprop der Linken verlieren.
    Wer heute an Corona oder IS-Anschlägen stirbt, dem kann man nicht damit kommen, dass in 100 Jahren 2°C mehr herrschen könnten. Vor allem dann nicht, wenn die Grünen durch den Atomausstieg für die CO2-Produktion überhaupt erst verantwortlich sind.
    Die Pandemie stellt die Globalisierung an sich in Frage: Brauchen wir tatsächlich weltweiten Handel? Müssen wir jede Ware um die halbe Welt schippern? Und dienen Grenzen nicht zuallererst dazu, Menschenleben zu schützen?
    Das Ganze verstärkt das ohnehin bereits begonnene Erstarken konservativer Positionen. (ARENT)

    Also diese Art von Optimismus teile ich nicht!
    Konservative Positionen durch die Union, oder wie oder was!?

    Tatsächlich punkten offensichtlich gerade die Politikaster von SPD und Union als „Macher“, wobei sie vor allem Plattmacher unserer differenzierten ökonomischen Infrastrukturen sind – sozusagen „par ordre du Mutti“ – wobei es durchaus nicht „dasselbe“ ist, wenn Pleite- und Bakschischstaaten wie Griechenland eine ohnehin schon gelebte Entschleunigung verordnen, oder unser – immer noch hochindustrialisiertes – „Exportland“!

    Insofern entspricht das „Krisenmanagement“ der Großen K(l)oalition und der einzelnen Bundesländer (Söder-Dödel) 1: 1 genau den Welt- und Menschheitsrettungszenarien, die die links-grüne Kulturrevolution im Zusammenhang mit „Klima“ und „dem Süden“ (inzwischen: „Flüchtlinge“ = „Migranten“) einfordert!
    Dass die K.o.-Maßnahmen „fast hundert Prozent Zustimmung“ finden, wie die Lügen- und Lückenmedien, vorneweg die ÖR-Propagandasender behaupten, die mit ihrem täglichen Verlautbarungs“journalismus“ ebenfalls wieder „Glauben“ gutmachen, sollte eher zur Besorgnis Anlass geben!

    Immerhin scheint es ja doch möglich zu sein, Grenzen – sogar von Bundesland zu Bundesland – zu sichern, was nicht heißt, dass nach „Corona“ nicht umgehend die nächsten Hunderttausend kulturfremder Mitesser aus Nahost und Afrika eintrudeln werden. Und die werden uns nachhaltiger zusetzen als „das Virus“!

    Der Euro-Sozialismus, der vor allem aus Nullzins“politik“ und permanent laufender Geldproduktion besteht, um Sozialstaat und Armutsmigration zu finanzieren, wird sich auch jetzt „bewähren“.
    Nur werden diesmal nicht nur Millionen Sparer, Lebensversicherte und andere ruiniert, sondern es werden auch Friseure, Gastronomen, Buchhändler, Kioskbetreiber und andere auf der Stecke bleiben! Vermutlich sogar einige Großunternehmen – und nicht zu vergessen unzählige „kleine Vermieter“, die ihr Geld als Altersversorgung in Immobilien angelegt haben: Ohnehin die Hassobjekte links-grüner Welten- und Menschheitsretter!

    Zur „Globalisierung“, die ARENT oben angesprochen hat, ist noch zu bemerken, dass die nicht durchweg schlecht ist!
    Vor allem die linksgrünen Idioten im Land wetterten unentwegt gegen sie, die sie auch „Amerikanisierung“ nannten, um nunmehr mit dem US-Präsidenten Trump im Amt – der eine Art neuen Isolationismus auflegte -, urplötzlich „mehr Globalisierung“ einzufordern.
    Wie bei der „Europäisierung“ meinen sie freilich nicht unbedingt „Handel und Wandel“, sondern „übergreifende Solidarität“ und überstaatliche Nivellierung mit „dem Süden“ (Europas und der Welt), mit „der Menschheit“ und anderen Phantasmagorien, die auch das Mehrkill-Regime seit Jahren exekutiert.

    Für die erwerbstätige Mehrheitsgesellschaft, ob abhängig beschäftigt oder selbständig, bedeutet das, wie bei „Klima-„, „Verkehrs-“ oder „Migrationspolitik“ nie was Gutes!

  84. Schwaebische Maultaschen 2. April 2020 at 14:11
    Grüne Umfrage Absturz:), hoffe , daß es kein Aprilscherz ist.

    ……………………..

    Besser wäre noch: Mao-Kretsche vom Blitz beim Sche-ßen geblendet.

  85. @VivaEspaña 1. April 2020 at 17:37
    „Disclaimer: Hat eigentlich die AfD Masken empfohlen? Hoffentlich nicht. Denn dann dauert es noch einmal viele Tote und Abermilliarden mehr, bis man die zur Pflicht machen kann.

    WAS BRINGEN SCHUTZMASKEN?
    Corona-Masken: Die Wahrheit hinter Zellstoff….“

    Grüß‘ Dich, Shalom!
    Hochinteressant!
    „Zellstoff“- aha!
    Davon mal abgesehen, das ich hier schon einige Male gepostet habe, wie meine Meinung zu „Mundmasken“ und deren „Pflicht“ ist- bleibe dabei: Mache!!!!
    Und hinter jedem „Machen“ der Politik(er) steckt Teufelei. Ist so, nur die Wenigsten begreifen es, das sie in „Käfighaltung“ gelandet sind. Wie hier ein Forist richtig geschrieben hat.
    (Bei uns hängt der „Mundschutz“ beim ‚Rausgehen „auf halb Acht“…. also unterhalb vom Kinn. Da „nur“ das Nichttragen eines Mundschutzes“ mit 800 ILS „bestraft“ wird… genügt es. Ein Ausdruck unseres Protestes.)

    Zum „Zellstoff“:
    Als „gelernten DDR- Bürger“ ist mir die VEB- Zellstoffindustrie noch gut in Erinnerung.
    Den „Wessis“ weniger, bis gar nicht.
    Umweltverpestung, Wasservergiftung, Mißgeburtenrate …. alles Folgen dieser „Nutzung“ und Produktion.
    Man kann mir gern widersprechen- aber dieser Hype ist bestimmt nicht neu.

    Wobei, „Zellstoff“ aus Holz gewonnen wird. Weiß‘ jeder- außer blöde Hüpf- und Schreikinder.
    Und da diese Generation nun in D und weltweit an der Täte sitzt, in Politik, den Medien und an Uni’s, wird auf Gesundheitsgefährdung gepfiffen.

    Vollidioten!!! Ja! Vollidioten!!!

    Shalom Euch, bleibt gesund und munter- hellwach!!!

    Z.A.

  86. @ kuthi 1. April 2020 at 18:00

    Am.Merkel war noch nie eine starke Bundeskanzlerin; sie hat nur davon profitiert, dass niemand gesehen hat, dass sie geistig nackt dasteht.
    Von A.Merkel in jungen Jahren und Ursula in den jungen Jahren gibt es auch Nackt-Videos, nicht besonders berauschend,

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Merkel in schwarz-weiss. Aber lohnt sich nicht.

  87. @ Rheinlaenderin 1. April 2020 at 21:15

    Ich möchte gerne wissen, wie viele Menschen sich in Deutschland vom 1. Jan. bis heute mit Krankenhauskeimen infiziert haben und wie viele bis heute daran gestorben sind. ………………..

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Allein in meinem engsten Bekanntenkreis:

    ein Toter,
    eine 100% Schwerbehinderte

    durch nachweislich multisesistente Krankenhauskeime.

Comments are closed.