Von EUGEN PRINZ | Die Meinungen über die Gefährlichkeit von COVID-19 sind bekanntermaßen geteilt. Demzufolge gehen auch die Ansichten auseinander, ob die harten Quarantäne-Maßnahmen, die uns aufgezwungen wurden, notwendig sind oder mehr Schaden anrichten, als sie verhindern sollen.

Über eines dürfte jedoch Einigkeit herrschen: Wenn die Bundesregierung schon im Frühstadium der Epidemie die Grenzen geschlossen und den Flugverkehr insbesondere aus den Corona-Krisengebieten eingestellt hätte, dann wäre diese Vollbremsung des gesamten wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens, der wir jetzt unterzogen wurden, bei weitem nicht in diesem Ausmaß notwendig geworden. Von den in Bayern noch schnell durchgezogenen Kommunalwahlen wollen wir erst gar nicht reden, gell, Herr Söder?

Gleiches System wie seit 2015

Und in dieser aufgrund des Versagens der Merkel-Regierung größtenteils hausgemachten Corona-Krise, die als die Ouvertüre zur größten Wirtschaftskrise seit Generationen in die Geschichtsbücher eingehen wird, offenbart sich einmal mehr die Dysfunktionalität unserer Gewaltenteilung. Die Medien gerieren sich – wie üblich – als Hofberichterstatter der Kanzlerin und ihrer Lakaien, die Polizei verscheucht weisungsgemäß einsame Buchleser  von Parkbänken und die Gerichte schmettern gehorsam jeden Eilantrag gegen die Corona-Verordnungen ab.

Der Schlafmichel pennt weiter

Nicht, dass das den deutschen Schlafmichel stören würde – im Gegenteil. Die Zustimmungswerte für die Regierungsparteien erreichen in den Umfragen ungeahnte Höhen. Wahrlich, es gibt Momente, da schämt man sich, der Gattung Homo sapiens anzugehören.

Lauschen wir Martin Renner, dem Denker – man möchte fast sagen, dem Philosophen – der AfD. Im seinem aktuellen Video unterzieht er die gegenwärtige Situation einer messerscharfen Analyse und zeigt auf, durch welchem Morast wir inzwischen waten.

Martin E. Renner ist Bundestagsabgeordneter der AfD. Er war Anfang 2013 einer der 16 Gründer der Partei in Oberursel. Seine Kolumne auf PI-NEWS erscheint alle zwei Wochen. Dieses Mal gibt es sie in einer Sonderausgabe als Video, am kommenden Samstag dann wieder wie gewohnt in schriftlicher Form.


Eugen Prinz auf dem FreieMedien-Kongress in Berlin.
Eugen Prinz auf dem Freie
Medien-Kongress in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern. Der bürgerlich-konservative Fachbuchautor und Journalist schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS und den Blog zuwanderung.net. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015.
» Spende an den Autor
» Twitter Account des Autors.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

193 KOMMENTARE

  1. „Rücksichtslos und unmoralisch“ – Die Machenschaften der Gates-Stiftung

    Im deutschen Fernsehen durfte sich der vermeintliche Menschenfreund Bill Gates für ein Corona-Impfprogramm positionieren – trotz der katastrophalen Spuren, die die Gates-Stiftung mit ihren als Hilfe getarnten Impfprogrammen in den Entwicklungsländern hinterlassen hat.

    https://deutsch.rt.com/meinung/101094-ruecksichtslos-und-unmoralisch-die-machenschaften-der-gates-stiftung/

  2. Sehr gut, Herr Renner!

    Ein Appell an den Schlafmichel, der hoffentlich von Corona und deren Folgen geweckt wird.

  3. Ich zitiere die Leipziger Lumpenzeitung:

    Ansammlungen
    Laut Paragraf 3 sind alle Veranstaltungen, Versammlungen und sonstigen Ansammlungen untersagt. Eingeschlossen sind dabei Gebäude von Glaubensgemeinschaften (Kirchen, Moscheen, Synagogen) sowie die Zusammenkünfte von Vereinen. Ein Verstoß dagegen wird mit 150 Euro pro Person (für die Teilnehmenden) sowie 500 Euro für den Organisierenden geahndet. Ausgenommen sind Zusammenkünfte politischer Organe, unvermeidbare Treffen im beruflichen Kontext, …..
    Quellle: https://www.lvz.de/Region/Mitteldeutschland/So-hoch-sind-die-Bussgelder-in-Sachsens-neuer-Corona-Schutz-Verordnung

    Also privat oder zur freien Meinungsäußerung darf man sich nicht treffen, beruflich … zum Steuernzahlen ist das natürlich erlaubt. Leute, wer da nicht aufwacht und begreift, was hier läuft, dem ist nicht mehr zu helfen.

    Die Demokratie in Deutschland wurde im März 2020 endgültig beseitigt. Und uns wird bereits angekündigt durch die regierenden Parasiten, dass „danach“ nichts mehr ist wie vorher.

    Streikt! Hört auf zu arbeiten und zu konsumieren. Würgt das Merkel-Regime zu Tode!

    Ich wähle AfD, egal was die Lügenpropaganda für Umfragewerte erfindet!

  4. Herr Renner ist ein sehr scharf denkender Analyst, der sich in seinem fortgeschrittenen Alter nicht mehr schrecken läßt und wohltuend genüsslich mit blauem Dunst seine Analyse mitteilt und seine Warnung ausspricht.

  5. Vielen Dank Herr Prinz!

    Nicht nur das…sondern es offenbart auch weiterhin, dass dieses Volk, mehr als nur unter kognitiver Dissonanz leidet.

    Himmel Arsch & Zwirn…nun wacht doch mal endlich auf.

  6. Ein sehr nachdenklicher Martin Renner. Auch sichtlich angepisst. Für mich einer der besten Renner bis jetzt, denn er vermittelt ohne große Gestik und Worte den Ernst der Lage. Ich danke ihm dafür.
    Wahrscheinlich ahnt er auch, wie hoch die Erwartungen an die AfD von Seiten ihrer Wählerschaft sind, und sein werden.
    Angepisst, weil die AfD gerade mal mit 14% ausgestattet ist, um die Notbremse zu ziehen. Das wird natürlich nicht ausreichen. Zu lange hat der Michel gepennt.
    Noch eine Sache zur UNO: Nein, die UNO hat ihre Triebe nicht in die Nationalstaaten getrieben. Die UNO ist Deutschland mit allen anderen Nationalstaaten. WIR sind die UNO. Das gilt es nie zu vergessen. Die UNO steuert dorthin, wohin wir es zulassen. Genau so verhält es sich mit der EU. Wo ich dann wieder mit Herrn Renner übereinstimme, wenn er im übertragenen Sinne sagt, der Retter ist der Brandstifter, oder der Brandstifter spielt sich jetzt als Retter auf.

  7. Wäre die AfD in der Regierung, so wären dementsprechend frühzeitige Vorkehrungen für eine Epedemie getroffen worden. Genug Schutzkleidung wäre vorhanden und die Grenzen wären auch geschlossen.

    Söder aber wollte die Wahlen noch mitnehmen aus dem Grund, weil ja angeblich bei Krisen immer das Altbewährte gewählt wird. Es gibt überhaupt keinen Grund unsere Verräterregierung zu loben.

  8. dann wäre diese Vollbremsung des gesamten wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens, der wir jetzt unterzogen wurden, bei weitem nicht in diesem Ausmaß notwendig geworden.

    Soll das heißen, daß diese Vollbremsung notwendig war? Überlegt bitte, was ihr da schreibt.

  9. Wenn der Maulkorberlass kommt, ist es doch sicher nicht verboten, ihn mit „Merkel muss weg!“ zu beschriften, oder?

    Angela Merkel, ähhhh, mach Shisha auf!

  10. … Versagens der Merkel-Regierung …

    Dieser Ausdruck macht mir hier viel zu oft die Runde. Das ist kein Versagen, sondern Absicht! Weil einfach nichts daran einen logischen Sinn ergibt, außer unter der Annahme, daß das Zerstörungswerk mit planvoller Absicht geschieht. Zu dieser Erkenntnis braucht man gar kein Anhänger von NWO-Theorien o.dgl. zu sein. Denkt einfach mal nach.

  11. Bin Berliner 18. April 2020 at 21:30

    Vielen Dank Herr Prinz!

    Nicht nur das…sondern es offenbart auch weiterhin, dass dieses Volk, mehr als nur unter kognitiver Dissonanz leidet.

    Himmel Arsch & Zwirn…nun wacht doch mal endlich auf.
    ################################################################
    Firmament, Gesäß & Schneiderutensiel … das wäre schön, aber ich glaube daran nicht mehr!

  12. WHO, UNO und EU sind zu Verbrechervereinen geworden. Deren Ziel ist uns abzuzocken und zu verklaven.
    Sämtliche Mittel sind dazu erlaubt, es darf auch eine Biowaffe sein.
    Die bekloppte Lady Gaga und andere schräge Typen ( Elton John, Rolling Stones u. a.) veranstalten ein Festival zu Gunsten der WHO. Bill Gates und Soros werden sich ihnen gegenüber sicherlich erkenntlich zeigen.

  13. – Presse, „4. Gewalt –

    Ein kleines Beispiel aus der Pferdewelt: Nur weil Urschel reitet, wird sie von den – also DEM üblichen Pferdeblättchen – als Retterin Europas gefeiert (weil der CDU-nahe Schreiber und überaus eitle, überhebliche und arrogante Chefredakteur Jan Tönjes Flintenuschi seit langem kennt und sich mit ihr schmückt):

    https://www.st-georg.de/news/pferde-und-leute/schoen-zu-lesen-ursula-von-der-leyen-eu-praesidentin-pferdefrau-reiterin/

  14. Corona ist doch noch gar nicht in Deutschland angekommen.
    Bisher wurden nur knapp 2 von 1000 Menschen infiziert.
    Aber die Zahlen steigen sicher weiter und der Tanz wird erst eröffnet, wenn die Disco sich gefüllt hat.
    Es dauert nun etwas länger als ich gedacht habe, aber es geschieht genau so, wie man es erkennen kann, wenn an das Virus ernst nimmt.
    In den Entwicklungsländern wird der wirtschaftliche Shutdown noch mehr Opfer fordern und zu heftigen Unruhen führen.

  15. Der Renner ist eine echte Kapazität, aber als er einmal in einer Talk-Show saß hat er komplett versagt. So unterschiedlich ist das alles.

  16. Maria-Bernhardine 18. April 2020 at 22:08

    M. E. hat Corona überhaupt nichts zusätzlich gezeigt. Die Diktatur war doch schon vorher zu 100% festgezurrt.

  17. Von den in Bayern noch schnell durchgezogenen Kommunalwahlen wollen wir erst gar nicht reden, gell, Herr Söder?

    Das waren nicht nur die Kommunalwahlen. Söder war wie jedes Jahr voll im Faschingsmodus und hat gemeinsam mit seinem Stellvertreter viel (Arbeits-)Zeit und Steuergeld auf den Faschingskram verschwendet.

    Noch in der letzten Februarwoche haben er und der Wirtschaftsminister in einer rammelvoll gepackten Halle stundenlang Faschingskrämpf gemacht und sich an albernen Blechordenspielen verlustiert, während vernünftige Politiker andernorts schon längst handelten. Erst als man sah wie Kurz in Österreich punktete imitierte man schnell seine Maßnahmen.

    Es ist einfach unverzeihlich was da versaubeutelt und verschlampt wurde. Im Nachgang muß das alles aufgearbeitet werden und die Legende vom bayerischen Messias, der die Welt rettete muß umfassend hinterfragt werden.

    https://www.tvmainfranken.de/mediathek/video/kitzinger-schlappmaulorden-markus-soeder-als-ordenstraeger-ausgezeichnet/

    Geld für ein Faschingsmasken-Mausoleum war im Überfluß da, aber für Schutzmasken fürs medizinische Personal wurde nicht ausreichend gesorgt.

  18. Hat die wohlstandsverwahrloste, verblödete, aller einenden Tugenden verlustig gegangene, faule, multigeschlechtliche autochthone Bevölkerung Deutschlands noch genügend Substanz und Widerstandskraft, um aus einer schweren Krise einen Restart hinzulegen wie nach WK II?

    Wir können ja noch nicht mal mehr unsere Spargel stechen, den Müll entsorgen und unsere Toiletten putzen. Ja, wir haben noch „Helden-Ärzte“ (BILD), Pflegekräfte, die sich auch ohne Schutzmittel um die Kranken kümmern, Kassiererinnen, die sich auch jetzt nicht krankmelden. Aber reicht das?

    Vielen Dank an Herrn Renner, dessen Beiträge ich als wohltuend empfinde.

  19. Babieca 18. April 2020 at 22:04
    – Presse, „4. Gewalt –

    Ein kleines Beispiel aus der Pferdewelt
    […]

    Ach – diesbezüglich eine kleine OT-Frage an die Pferdekompetenz:

    Wie hiessen die Grauschimmel der britischen (bzw. schottischen) Kavallerie in den napoleonischen Kriegen?
    Ich suche mir deswegen schon seit Tagen einen Wolf.

  20. In den ärmeren Staaten in Afrika und Asien wird Corona nicht wesentlich auffallen,
    da dort täglich Tausende an irgendwelchen fieberhaften Erkrankungen sterben
    und der Anteil der über 65-jährigen nur 3-5% statt wie bei uns über 22 % beträgt.
    Und über 80-jährige im Pflegeheim suchst du in Afrika auch vergeblich.
    Aber die Depression der Weltwirtschaft wird dort heftig zuschlagen.
    Die fleissigen Kinderlein werden keine Aufträge unserer Textilindustrie bekommen und die Nahrungsmittelzuschüsse aus der westlichen Welt und China geraten auch ins Stocken.
    Da geht es sehr schnell an das nackte Überleben und Plünderungen und Unruhen werden wir sehr bald erleben.
    Der Lockdown unserer Wirtschaft, um hier einige Alte zu retten, wird dort Millionen in den Tod treiben.
    Das werden unsere Gutmenschen schon aushalten müssen, oder?

  21. Das_Sanfte_Lamm 18. April 2020 at 22:34

    Babieca 18. April 2020 at 22:04
    – Presse, „4. Gewalt –

    Ein kleines Beispiel aus der Pferdewelt
    […]

    Ach – diesbezüglich eine kleine OT-Frage an die Pferdekompetenz:

    Wie hiessen die Grauschimmel der britischen (bzw. schottischen) Kavallerie in den napoleonischen Kriegen?
    Ich suche mir deswegen schon seit Tagen einen Wolf.
    ###########################################################
    Sind es vielleicht diese:
    https://www.google.de/search?q=british+trakehner+society&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwiF-q6o6_LoAhUqx4sKHSuUDW8Q_AUoAXoECAkQAw&biw=1366&bih=665#imgrc=qzAOwyVENMG1dM

  22. — OT —

    In Hamburg gehen Teile unserer Jungeliten auf die Barrikaden und drohen mit dem Boykott der Abiturprüfungen. Und man weiß offenbar genau welche verbalen Knöpfe man drücken muss.
    Es werden keine Wetten angenommen, wie die Behörden entscheiden werden.

    Nachfolgend ein Auszug aus dem linksextremen Propagandablatt MOPO:

    „An der Stadtteilschule Rissen gehen die Schüler der Abschlussklasse in Abitur-Streik. Sie wollen die Prüfungen zur Hochschulreife boykottieren, die in der kommenden Woche beginnen sollen.

    ‚Wir stehen unter enormem psychischem Druck, welcher das Lernen überschattet.‘

    Die Abiturienten beklagen die schlechte Lernsituation zu Hause ohne gezielte Unterstützung durch die Lehrer sowie die Infektionsgefahr während der Prüfungen in der Schule.

    ‚Wir haben in unserem Jahrgang Schüler und auch viele Personen in unserem häuslichen Umfeld, welche zur Risikogruppe gehören. Wir sind nicht bereit, für unser Abitur das Risiko des Todes bzw. die Gefährdung der körperlichen Unversehrtheit anderer Menschen in Kauf zu nehmen.‘

    Die Forderung der Schüler an die Politik: ein Verzicht auf die normalerweise üblichen Prüfungen und stattdessen entweder mündliche Prüfungen per Videochat oder ein ‚Durchschnitts-Abitur‘. Sonst wollen die Schüler geschlossen gar nicht zur Prüfung antreten. Am Dienstag sollen die ersten Klausuren in Hamburg geschrieben werden.“

  23. Nicht, dass das den deutschen Schlafmichel stören würde – im Gegenteil. Die Zustimmungswerte für die Regierungsparteien erreichen in den Umfragen ungeahnte Höhen. Wahrlich, es gibt Momente, da schämt man sich, der Gattung Homo sapiens anzugehören.

    Meine Rede. Im Besonderen, wenn man der Gattung Homo sapiens germanicus (dt. Dummdödelmichl) angehört.

  24. Merkel: “Ziel, jede Infektionskette verfolgen zu können”
    Aus dem Grund verkündet Merkel folgende Punkte, auf die man sich zwischen Bund und Ländern geeinigt habe. Im öffentlichen Raum ist das Tragen von Alltagsschutzmasken jetzt “dringend empfohlen”. Auch der empfohlene Mindestabstand von anderthalb Metern zu nicht im Haushalt lebenden Personen bleibt bestehen. Zuwiderhandlung werde weiterhin bestraft. Die bundesweiten Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden damit größtenteils bis zum 3. Mai verlängert.

  25. pro afd fan 18. April 2020 at 22:02

    „WHO, UNO und EU sind zu Verbrechervereinen geworden. Deren Ziel ist uns abzuzocken und zu verklaven.
    Sämtliche Mittel sind dazu erlaubt, es darf auch eine Biowaffe sein.
    Die bekloppte Lady Gaga und andere schräge Typen ( Elton John, Rolling Stones u. a.) veranstalten ein Festival zu Gunsten der WHO. Bill Gates und Soros werden sich ihnen gegenüber sicherlich erkenntlich zeigen“.

    Da kann man echt nur noch an ein Wunder hoffen, und die Masken bald fallen werden, damit alle Menschen sehen welchen Wesen die ganze Zeit Ihr Denken und Handeln beeinflusst haben.
    Diese Fratzengesichter sind in Wirklichkeit bestimmt noch hässlicher!

    Zumindest sind für mich diese Interpreten gestorben, für Immer !

  26. Übrigens die Nagelprobe steht jetzt ja kurz bevor. Die Grippesaison geht zu Ende. Also muß die Anzahl der Atemwegserkrankungen sinken und damit auch Corona zu Ende gehen, wenn es eine normale ARE ist.

  27. 16. April: Der Corona-Sheriff

    Es ist das alte Lied: Wasser predigen und Wein saufen! Manche sind selbst zu Corona-Zeiten gleicher als andere. Zum Beispiel der CDU-Landrat des thüringischen Saale-Orla-Kreises, Thomas Fügmann. Er tat sich bislang als besonders harter Corona-Sheriff hervor, verordnete den Bürgern zu Ostern eine totale Ausgangssperre.

    Jetzt kommt heraus: Der CDU-Politiker besuchte am Ostersonntag ein ungenehmigtes Privatkonzert mit 24 Teilnehmern. Die Staatsanwaltschaft Gera ermittelt. Fügmann behauptet, er sei »dienstlich« unterwegs gewesen, habe nur »kontrollieren« wollen, ob alle Auflagen eingehalten worden seien. Dreister gehts immer!
    https://www.deutschland-kurier.org/das-irrenhaus-tagebuch-99/

  28. Fairmann
    18. April 2020 at 22:38
    In den ärmeren Staaten in Afrika und Asien wird Corona nicht wesentlich auffallen,
    da dort täglich Tausende an irgendwelchen fieberhaften Erkrankungen sterben
    und der Anteil der über 65-jährigen nur 3-5% statt wie bei uns über 22 % beträgt.
    ++++

    Vor allem haben die Negerstaaten trotzdem über 3%/Jahr Bevölkerungswachstum!
    Da fallen die paar Coronatoten gar nicht groß auf!
    Mal zum Vergleich:
    In Deutschland sind derzeit ca. 4.500 Menschen an (oder mit) Corona verstorben.

    Das sind „nur“ 0,054 ‰ der Bevölkerung (83 Millionen).

    Ingesamt sterben in Deutschland ca. 1 Millionen Menschen pro Jahr!

    Selbst wenn in den Negerstaaten die Mortalität durch Corona 10 x höher wäre als bei uns, dann ergäben sich „nur“
    0,54 ‰ Coronatote.

    Das wäre nur ein Fliegenschiß für das 3%ige Bevölkerungswachstum der Negerstaaten.

    Afrika hat derzeit ungefähr 1,4 Milliarden Einwohner.
    Die wachsen also im nächsten Jahr bei 3% folglich um ca. 42.000.000 Menschen.
    Mehr als die Hälfte der Einwohnerzahl Deutschlands!

  29. Gleiches System? Nein, denn das Versammlungsrecht ist ausgehebelt. Protest ist nicht möglich!

  30. Ja, ich nehme Corona ernst und ich plädiere dennoch oder deswegen für Mut und Verzicht.
    Die Jungen und Gesunden bis 60 Jahre sollen Mut zeigen, um das Wirtschafts-System und den Wohlstand aufrecht zu erhalten.
    Ab an die Arbeit und in den Konsum, für euch ist es meistens eine „leichte Grippe“, die aber leider auch 0,5% Tote = 300.000 Opfer erfordert. Das ist unvermeidbar, sorry!
    Die Alten und Kranken sollten in dieser Lage jetzt Verzicht üben und sich eine Weile isolieren und schützen, um das Gesundheitssystem nicht zu überlasten. Wer aus dieser Gruppe nicht hören will, muss es eben selbst erfahren. Statt ca. 1 Million jährlicher Tote werden dann 2-4 Millionen ältere Menschen an dieser Viruserkrankung in diesem Jahr sterben. Auch das wird bei allen Massnahmen wohl unvermeidbar sein, auch sorry!
    Aber bei all den verrückten Massnahmen sterben die Alten meistens trotzdem und die Jungen verlieren ihre Existenz und Zukunft.
    Im Krieg ist mit Opfern zu rechnen, bei der Kapitulation auch.

  31. Da fehlt noch was. Ich meine die Presse als Kontrollorgan der Regierung. Wie wurde früher Helmut Kohl von der Presse angegangen. Seit Merkel kommt da nur Lob für Merkel und Regierungspropaganda. Statt die Regierung zu hinterfragen wird die Opposition bekämpft. Hass und Hetze gegen die AFD kam von Anfang an.

  32. tban 18. April 2020 at 22:58

    OT – GUTE CHANCEN FÜR EINE „VERKLEINERTE2 PEGIDA-VERANSTALTUNG AM MONTAG

    Jetzt macht sich Pegida vollends zum Deppen.

    Schaut mal lieber auf Berlin.

  33. @ Bin Berliner 19. April 2020 at 00:19

    OT (Würde ich mir für hier auch wünschen…)

    In Odessa verweigert die Polizei gegen das eigene Volk vorzugehen
    https://youtu.be/kh3AS2KAuCw

    Schon starke Bilder…

    *****************

    Vielen Dank, Spürnase!

  34. Eilmeldung;
    Islamisten haben vor 3 Tagen versucht in NRW einen Terroranschlag zu begehen und Amir Arabpour zu ermorden.

  35. Ist das hier inzwischen friedlich entschlafen? Oder wurden die Kommentatoren von der Seuche hinweggerafft?

  36. Gegen die gähnende Langeweile versuche ich es nochmal hiermit:

    Bald wird sich, wenn der Moment geeignet ist, unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin zur Kaiserin Angela die Erste krönen lassen, auch Angela die Gutherzige genannt. Die Zeremonie wird mit viel Bling-Bling in allen Medien übertragen werden, der Michel wird sehen, wie ihr vier über zwei Meter grosse Schwarzafrikaner mit Palmblättern Luft zufächeln, und staunen.

    Altmaier wird Vorkoster und Mundschenk, AKK Putzfrau, Merz darf mit Schellenkappe als Hofnarr bleiben. Der Rest wird im gerade fertig gestellten Graben um den Reichstag an die Krokodile verfüttert. Zum Jahrestag wird es ihre gestampfte und nicht pürierte Kartoffelsuppe umsonst für alle geben.

    Merkel ist Kult.

  37. @Polizei | Was soll denn das hier in Berlin teilweise? Tickt Ihr nicht mehr richtig? Falls Ihr es noch nicht so ganz blicken solltet..Ihr hattet 5 Jahre lang Zeit, euch für uns, oder für die korrumpierten und kriminellen Dreckseliten zu entscheiden. Euer Zeitfenster schließt sich nun..Was darf es sein..mit uns, oder gegen uns?

    DÜ vom Rosa-Luxemburg-Platz
    https://www.youtube.com/watch?v=k5M05c_Jtx

    Thomas wird immer wieder von einem Kameramann, vermutl. Antifa attackiert..und wird richtig sauer, während ein anderer Mann von der Polizei verhaftet wird. Ab.47:10 min.

  38. Fairmann 18. April 2020 at 23:20
    Viele Kommentare, wie auch diesen von @Fairmann, die er in weiser Voraussicht seit Anfang des Jahres zum (leider leidigen, überladenen) Thema Nr. 1 abgegeben hat, würde ich ohne weitere Nachfrage direkt so unterschreiben.

  39. Barackler 19. April 2020 at 00:37

    @ Bin Berliner 19. April 2020 at 00:19

    OT (Würde ich mir für hier auch wünschen…)

    In Odessa verweigert die Polizei gegen das eigene Volk vorzugehen
    https://youtu.be/kh3AS2KAuCw

    Schon starke Bilder…

    *****************

    Vielen Dank, Spürnase!
    __________________

    Sehr gerne…

  40. Bin Berliner 19. April 2020 at 00:55

    (…)In Odessa verweigert die Polizei gegen das eigene Volk vorzugehen
    https://youtu.be/kh3AS2KAuCw (…)
    ————–

    Kommentare unter dem Video

    – Von wann sind die Aufnahmen?

    – Die sollen ca 3 Tage alt sein.

    Man reiche mir mal kurz das Niederschlagsradar für Odessa von vor 3 Tagen herüber.

  41. Zweiter nackicht-fototermin mit heidi klumm
    „Welche Message wollt ihr transportieren?“ Und: Was liegt den angehenden Models wirklich am Herzen. Eine, wie zu erwarten war, emotionale Angelegenheit, bei der einige Tränen flossen.“
    HAttps://www.rnd.de/medien/zweites-nacktshooting-bei-gntm-dieses-model-musste-die-show-verlassen-GV243ROMZJAX7R24SHLUVI72AY.html

    „Maureen (20) zum Beispiel erzählte aus ihrer Kindheit, in der sie gemobbt wurde und mit Rassismus zu kämpfen hatte. Eine Geschichte, die Klum und ihre Gastjurorin Chiara Ferragni (32), berührte, weshalb es direkt ein Foto gab“

    wieso weinen damen, wenn sie ehrlich antworten sollen ?

  42. Kreis GT (rd. 365.000 Einw.) 15 Tote mit Corona-Infekt,
    wieder ein älterer Mann.

    In GT-Stadt (rd. 100.000 Einw.) 3 Tote mit Corona-Infekt;
    davon war ein Mann (Anf. 70), mit Vorerkrankungen, mit
    einer kleinen Gruppe zum Skilaufen in Ischgl gewesen.
    Die ganze Familie war corona-krank, ist aber problemlos
    genesen: seine Frau als auch die beiden Söhne um 50;
    nur der Senior eben nicht. (Privatfunk;-)

    Radio GT SPD | INFOS:
    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/15-todesfall-guetersloher-stirbt-an-corona-virus.html

    +++++++++++++++++++++

    Fußballtrainer war erster Corona-Infizierter im Kreis Gütersloh

    Maik Uffelmann, Trainer des Landesligisten FC Kaunitz, machte im März Urlaub im Skiort Ischgl. Nach seiner Rückkehr zeigte er plötzlich Covid-19-Symptome – als Erster im Kreis Gütersloh.
    https://www.haller-kreisblatt.de/aus_der_region/22755048_Fussballtrainer-war-erster-Corona-Infizierten-im-Kreis-Guetersloh.html

  43. @Athen 18. April 2020 at 23:50
    tban 18. April 2020 at 22:58

    OT – GUTE CHANCEN FÜR EINE „VERKLEINERTE2 PEGIDA-VERANSTALTUNG AM MONTAG

    Jetzt macht sich Pegida vollends zum Deppen.

    Schaut mal lieber auf Berlin.
    *****

    Da war doch diese verbotene Demonstration, die per Internet aufgerufen wurde. Gegen die Pandemie-Beschränkungen.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/hunderte-menschen-bei-unerlaubter-demonstration-am-rosa-luxemburg-platz

    Wie gut, daß es Pegida gibt, deren Organisatoren Menschen nicht unnötig in Gefahr einer Infektion bringen. Und trotzdem präsent bleibt.
    Was heute in Berlin gelaufen ist, erinnert mich stark an linkes Gesindel.

    „Einige Personen weigerten sich aber zu gehen, und mussten von der Polizei weggetragen werden.“

    Oder gab es noch eine andere Demo?

  44. @Maria-Bernhardine 19. April 2020 at 01:41
    BTW
    Ihr Kommentar
    Maria-Bernhardine 18. April 2020 at 02:09
    hier nachzulesen
    http://www.pi-news.net/2020/04/die-grossmacht-der-alten-und-die-virus-krise/

    (…) „Meine rd. 150 Nachbarn sind alles Senioren ab 60, viele schon über 80 u. mit mehreren chron. Krankheiten. (…) Keiner ist koronakrank. (…} Sie haben überhaupt keine Angst vor dem Tod. Alle wissen, daß sie nicht mehr viel Lebenszeit haben. Keiner winselt wegen paar Monaten herum.
    Wenn sie ein Haustier haben, Katze oder Hund, dann wollen sie möglichst noch so lange leben, wie ihr geliebtes Tier. Sie sind Christen, glauben, daß sie dann abtreten müssen, wenn Gott es will. (…)“
    *******

    Haben Sie mit allen ein Gespräch über den Tod geführt? Auch über die Art und Weise des Sterbens? Glauben Sie wirklich zu wissen, wie es in den 150 Menschen aussieht?

    „Keiner winselt wegen paar Monaten herum.“
    Dieser Satz von Ihnen schlägt dem Faß den Boden aus und ist an Menschenverachtung kaum zu überbieten.

    „Viel Lebenszeit“ ist relativ. Wenn ein 60jähriger Mensch mit irgendeiner Vorerkrankung damit ohne weiteres noch 20 Jahre leben kann, sich aber jetzt mit Sars-Cov-2 infiziert und letztendlich dran stirbt, dann sind das nicht „ein paar Monate“. Auch für einen dem Tod Geweihten können ein paar Wochen oder Monate noch viel gute Lebenszeit bringen.
    Und zum Gottesglauben gehört nicht, sich sinnloserweise in Gefahr zu geben, wenn Gott genug Mahner schickt, die auf Gefahren aufmerksam machen. Russisches Roulette wird Gott nicht mit uns spielen.

    Wenn Sie meinen, anderen Menschen und vor allem älteren und alten erzählen zu müssen, daß diese Pandemie eine große Verarsche ist, muß Ihnen auch bewußt sein, daß der Schuß gewaltig nach hinten losgehen kann.

    Ich würde normalerweise sagen, nichts für ungut. Meinung hin und her. Kein Problem. Aber über Ihren Kommentar rege ich mich nachhaltig auf.

  45. @ Maria-Bernhardine 19. April 2020 at 01:44
    „…20 Mitglieder einer Großfamilie infiziert…In dem Haus einer 42-köpfigen …“

    ein traditionelles einfamilienhaus: jeder ein zimmer, kueche, bad, schaechtraum,

    interessant dieser passus:
    „Die Familie habe aber nichts falsch gemacht, betont xy, Sozialdezernent …
    halten sich wirklich sehr gut an die Quarantäne…“

    das heisst nicht anderes: man weiss nichts. quarantaenevorschriften sind nutzlos.

  46. BIELEFELD-JÖLLENBECK TÜRKISCHE SIPPE
    Mi., 08.04.2020
    20 Mitglieder einer 42-köpfigen Großfamilie infiziert
    Die Jöllenbecker Familie wird nun besonders in den Blick genommen, damit sich nicht noch mehr Menschen aus dem Umfeld infizieren.
    +https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Bielefeld/Bielefeld/4183658-Aktuell-260-Corona-Faelle-in-Bielefeld-Anstieg-von-27-Betroffenen-52-Tests-im-Haus-Ubbedissen-negativ-20-Mitglieder-einer-42-koepfigen-Grossfamilie-infiziert

    Polizei-Einsatz: 42-köpfige Bielefelder Großfamilie unter Corona-Quarantäne gestellt
    Jürgen Mahncke am 06.04.2020 um 09:55 Uhr
    Bielefeld. Für viel Aufsehen sorgte am Samstagmittag ein Einsatz von Mitarbeitern der Stadt und der Polizei in Jöllenbeck. Gegen 12 Uhr fuhren zunächst drei Streifenwagen ein Wohnhaus in der Beckendorfstraße an. Ihnen folgten jeweils ein Fahrzeug des Ordnungsamtes und des Gesundheitsamtes.
    MIT FOTO
    https://www.mt.de/lokales/regionales/22744967_Polizei-Einsatz-42-koepfige-Bielefelder-Grossfamilie-unter-Corona-Quarantaene-gestellt.html

    von: Markus Brekenkamp veröffentlicht am
    06.04.2020 – 14:47 Uhr | Mit Foto
    Die Bildzeitung schreibt nur 3 Infizierte, aber immerhin
    daß die Großfamilie türkisch ist. ES SIND
    JEDOCH 20 VON 42 INFIZIERT; DIE LOKALPRESSE
    WUSSTE ES AM 6. APRIL ABER SCHON.

    Die Polizei sei präventiv zur Verstärkung bestellt worden, eingreifen mussten die Beamten aber nicht: „Die Familie zeigte sich sehr kooperativ.“
    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/polizei-einsatz-bei-bielefeld-42-koepfige-grossfamilie-unter-quarantaene-gestell-69880476.bild.html
    Inzwischen wird es wohl alle 42 Sippenmitglieder erwischt haben.

  47. @ Mindy/Jeanette/Heta 19. April 2020 at 01:53

    Schreiben Sie keinen Stuß! Ihre dämlichen
    Anschuldigungen mit immer den gleichen
    Phrasen: dies u. das od. ich sei menschenverachtend,
    ziehen bei mir nicht. Lesen Sie Ihre bunten Frauenblätter
    u. Arztromane über rosarote Wolkenkuckucksheime
    u. Paradiese auf Erden! Gähn!

  48. Mindy 19. April 2020 at 01:41

    Wie gut, daß es Pegida gibt, deren Organisatoren Menschen nicht unnötig in Gefahr einer Infektion bringen.

    Die Berliner Demo läuft schon seit einigen Wochen, und die Menschen sind immer noch gesund. Das ist der beste Beweis, daß die Regierung lügt.

  49. @ Mindy 19. April 2020 at 01:41
    „Wie gut, daß es Pegida gibt, deren Organisatoren Menschen nicht unnötig
    in Gefahr einer Infektion bringen. Und trotzdem präsent bleibt.“

    voellig deiner meinung: mit sinn und verstand grundrechte bewahren GEHT !
    die massnahmen, die lutz & co in seinem video fuer eine corona-konforme pegida
    beschreibt, zeugen von hoher professionaltaet, weitsicht, erfahrung, ehrgeiz.

    das beeindruckt mich als politischer beobachter der pegida bewegung,
    und kaum eine andere selbstfinanzierte organisation kriegt sowas hin.

  50. Cornell 19. April 2020 at 02:08
    Die Berliner Demo läuft schon seit einigen Wochen, und die Menschen sind immer noch gesund. Das ist der beste Beweis, daß die Regierung lügt.
    —————-
    Mit Verlaub, einen größeren Quatsch hab‘ ich selten gehört.

  51. Ich ärgere ich mich über meine Rosinante.

    Sie ist einfach zu langsam und will immer zum Stall zurück.
    Aber ich möchte sie nicht prügeln.

  52. @ Cornell 19. April 2020 at 02:08
    „Die Berliner Demo läuft schon seit einigen Wochen, und die Menschen sind immer
    noch gesund. Das ist der beste Beweis, daß die Regierung lügt.“

    welche zaehlweise wenden sie an ? die namentliche wohl nicht.
    vielleicht sterben 10 weg und 20 kommen hinzu > „demo laeuft immmer noch“
    sind sie nach der 8. von der gesamtschule abgegangen ?

  53. @Maria-Bernhardine 19. April 2020 at 02:08

    Ach, Maria-Bernhardine. Ich lese seit Jahren hier mit und habe Ihre Kommentare auch immer gerne gelesen. Die hatten immer was von Leben und Tun, aber nicht von ausgeprägter Verbissenheit, wie es bei Ihnen momentan der Fall ist.
    Wenn es so ist, daß das Leben im Seniorenheim den Blick auf das lebenswerte Leben dermaßen einschränkt, hoffe ich inständig, daß mir das erspart bleibt.

  54. NRW
    Soforthilfe für Tierheime in Corona-Zeiten:
    Unbürokratisches Antragsverfahren gestartet
    https://www.land.nrw/corona

    Staatskanzlei NRW @landnrw

    Tolle Neuigkeiten aus @Essen_Ruhr: zwei #Covid19-Patienten aus Frankreich, die in der @UniklinikEssen behandelt wurden, konnten heute zurück in ihre Heimat verlegt werden. Ein wunderbarer, europäischer Moment.

    BAYERN IST MIT PSYCHO SÖDER BESTRAFT!
    NRW HAT NOCH GLÜCK, NICHT DEN SCHLIMMSTEN
    MERKEL-FUZZI ERWISCHT ZU HABEN!

  55. @VivaEspaña 19. April 2020 at 02:16

    Genau.
    Laut ist schon mal gar kein Argument.
    Wer austeilt, muß auch einstecken können.
    Isso.

  56. Mindy 19. April 2020 at 02:32

    Übel. So viel Hass.
    Hass macht häßlich.
    Aber ich muß sie ja nicht sehen.

  57. @ Mindy 19. April 2020 at 02:23

    Ich habe nichts von Seniorenheim gesagt,
    sondern von Seniorenwohnungen.

    Menschenverachtend sind der Shutdown
    u. die Merkel-Junta, besonders Söder.

    Bei den Geschäftsschließungen hängen ganze
    Produktionsfirmen u. Speditionen mit dran.
    Es betrifft nicht nur die Chefs, sondern jede
    Menge Mitarbeiter mit Familien, die teils just
    ein kleines Häuschen bauten u. nun bekommt
    es die Bank, die es billig verkauft u. die Differenz
    müssen die Bauherrenfamilien bezahlen usw.

    Alte Leute einzusperren, ihnen Besuche zu verbieten,
    zu behaupten, wegen ihnen würde man den
    Lockdown durchführen müssen, das ist
    menschenverachtend!

    Viren-Panik zu schüren – das ist menschenverachtend.

    @ Mindy 19. April 2020 at 02:32

    Rotten Sie sich schon wieder mit einem Mobber zusammen,
    um dann hinterher wieder das Unschuldslamm zu spielen?

  58. LEUKOZYT 19. April 2020 at 02:10

    mit sinn und verstand grundrechte bewahren GEHT

    Mit Grundrechtsverzicht Grundrechte bewahren – PEGIDA ist auf Orwell-Niveau angekommen.

  59. VivaEspaña 19. April 2020 at 02:22

    Ich ärgere ich mich über meine Rosinante.
    Sie ist einfach zu langsam und will immer zum Stall zurück.
    Aber ich möchte sie nicht prügeln.
    ++++++++++++++++++++

    Rede ihr gut zu! Wer nicht (für das Gute) kämpft, hat schon verloren und Ihr seid nicht allein, das wird sie „beflügeln“. ;-))

  60. Guten Morgen Nachtclub. 😉
    An dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an „Bin Berliner“ für den Link zu Hajo Müller. Verfolge es jetzt mit großem Interesse. Ist aber viel Arbeit, sich in die Materie einzuarbeiten. Ich frage mich, wie man Otto-Normalverbraucher-ich bin glücklich mit der Tagesschau und starre auf mein Handy, damit ich nicht zum Himmel gucken-muss mit all dem vertraut machen kann. Abgesehen von all dem, was die schon Aufgewachsen so geschockt hat …

  61. Wahrlich, es gibt Momente, da schämt man sich, der Gattung Homo sapiens anzugehören.

    ———————————————–

    Wieso denn? Vielleicht gehören die anderen nicht zur Gattung Homo sapiens …

  62. Danke Herr Renner für die wahren Worte !

    Es muss doch einen mutigen Menschen in der Nähe der Hydra.
    der mit einem Schlag der Schlange den Kopf abtrennen würde.
    Diese Person würde in die Geschichte eingehen!

  63. @ Wollner 19. April 2020 at 02:44
    Wenn Ihnen Pegida nicht passt, dann stellen Sie doch mit Ihren Kollegen eine eigene Demo auf die Beine, statt ständig zu mäkeln oder Pegida schlecht zu machen.
    Zur Erinnerung für Sie: Alles wurde im folgenden Strängen von altgedienten Spaziergängern bereits erklärt und einleuchtend begründet:

    http://www.pi-news.net/2020/03/lutz-bachmann-wutrede-unter-dem-vulkan/

    Und hier:
    http://www.pi-news.net/2020/01/ab-18-45-uhr-live-198-pegida-vom-dresdner-neumarkt/

  64. „And now for something completely different“ ™:

    Das folgende scherzhafte Gedicht, welches um die Jahrhundertwende entstand,
    beinhaltete die Namen der damals erfolgreichsten amerikanischen Brauereien[11]:
    „A young lady by the name of ANHEISER,
    Who said no man could surprise her,
    But PABST took a chance,
    Found the SCHLITZ in her pants,
    And now she is sadder, BUDWEISER.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Joseph_Schlitz_Brewing_Company

    Alkohol ist keine Lösung. Es ist ein Destillat.

  65. Noch ein Wort zum Nachtclub.

    Mit den Nachtclubs ist es so eine Sache.
    Da möchte man sich entspannen und ein wenig Spaß unter Gleichgesinnten haben.
    Manche Clubs halten sich ewig.
    Bei anderen verändert sich das Publikum..
    Der Türsteher läßt plötzlich Schläger rein.
    Dauernd gibt es Zoff.
    Man muß sein Getränk bewachen.
    Man weiß nicht, ob jemand ein Messer dabei hat.
    Dann geht man in einen anderen Club.
    Oder man bleibt zuhause.
    Wie es jetzt vorgeschrieben ist.
    Und irgendwann ist der alte Club ganz zu.

  66. @LEUKOZYT 19. April 2020 at 02:10

    Erstmal danke, alles weitere per Kabel. .
    Langsam muß man sich wirklich fragen, wer und was solche Leute antreibt. Im patriotischen Lager scheint es immer mehr Abspaltungen zu geben, die mit der ursprünglichen Sache nicht mehr viel zu tun haben, sondern ihre eigene Ideologie verbreiten wollen. Schade für den ehrlichen Widerstand.

  67. Barackler 19. April 2020 at 00:49
    Gegen die gähnende Langeweile versuche ich es nochmal hiermit:

    Bald wird sich, wenn der Moment geeignet ist, unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin zur Kaiserin Angela die Erste krönen lassen, auch Angela die Gutherzige genannt. Die Zeremonie wird mit viel Bling-Bling in allen Medien übertragen werden, der Michel wird sehen, wie ihr vier über zwei Meter grosse Schwarzafrikaner mit Palmblättern Luft zufächeln, und staunen.

    Altmaier wird Vorkoster und Mundschenk, AKK Putzfrau, Merz darf mit Schellenkappe als Hofnarr bleiben. Der Rest wird im gerade fertig gestellten Graben um den Reichstag an die Krokodile verfüttert. Zum Jahrestag wird es ihre gestampfte und nicht pürierte Kartoffelsuppe umsonst für alle geben.

    Merkel ist Kult.

    —————————————-
    Ich bin weg!
    Möge der Kelch Kartoffelsuppe an Euch vorübergehen!

  68. @Demon Ride 1212 19. April 2020 at 02:55

    Zu Wollner 19. April 2020 at 02:44
    „Wenn Ihnen Pegida nicht passt, dann stellen Sie doch mit Ihren Kollegen eine eigene Demo auf die Beine“
    *****
    Machen die doch, siehe verbotene Demo heute in Berlin.
    Athen und Cornell sind auch dabei. Und vielleicht das Tentakelchen und mein „Freund“ Thalos.

  69. Maria-Bernhardine 19. April 2020 at 02:43
    (…)

    @ Mindy 19. April 2020 at 02:32
    Rotten Sie sich schon wieder mit einem Mobber zusammen,
    um dann hinterher wieder das Unschuldslamm zu spielen?
    ++++++++

    Unschuldslamm kann man viel einfacher spielen und das noch ohne dabei von widersprechen Klarstellungen gestört zu werden, wozu die Umstände? Man braucht nur auf einen anderen Blog zu springen und dort eine selektive Auswahl von Kommentaren präsentieren/veröffentlichen, die auf einem anderen Block geschrieben wurden. Dann noch eine Prise eigene Sichtweisen und Interpretationen dazu, die Nicks noch ein bisschen durch den Kakao ziehen und fertig ist das Unschuldslamm.
    Allerdings ist das nicht jedermanns Sache, so etwas muß einem schon liegen. Meine Sache wäre es definitiv nicht. Ich kämpfe mit offenem Visier.

  70. @ Maria-Bernhardine 19. April 2020 at 02:24
    „zwei #Covid19-Patienten aus Frankreich…zurück in ihre Heimat verlegt…
    Ein wunderbarer, europäischer Moment.“

    ein was fürn moment ? was hat eine landmasse mit zeitmessung zu tun ?
    hier wird mal wieder von interessierter seite auf plumpeste weise
    die heilung eines auslaenders im inland und seine rueckfuehrung ins ausland
    unbegruendet umgedeutet in eine esotherisch-politische hoehere bedeutun.

    die versorgung verletzter gaza-terroristen in israelischen militaerhospitalern
    ist dann auch ein wunderbarer interkultureller moment.

  71. @ VivaEspaña 19. April 2020 at 02:59

    Noch ein Wort zum Nachtclub.

    Mit den Nachtclubs ist es so eine Sache.
    Da möchte man sich entspannen und ein wenig Spaß unter Gleichgesinnten haben.
    Manche Clubs halten sich ewig.
    Bei anderen verändert sich das Publikum..
    Der Türsteher läßt plötzlich Schläger rein.
    Dauernd gibt es Zoff.
    Man muß sein Getränk bewachen.
    Man weiß nicht, ob jemand ein Messer dabei hat.
    Dann geht man in einen anderen Club.
    Oder man bleibt zuhause.
    Wie es jetzt vorgeschrieben ist.
    Und irgendwann ist der alte Club ganz zu.
    ——-
    Achjeh, ja schade. Habe erst gerade etwas nachgelesen.

  72. Sicher ist bei MB über die Jahre in Vergessenheit geraten, welch treffliche Medikation gerade der Humor darstellt.

  73. Stadtkämmerin erwartet massive Ertragseinbrüche für das Haushaltsjahr 2020
    08.04.2020

    „Aufgrund der anhaltenden Corona-Krise und ihrer Auswirkungen auf weite Teile der Wirtschaft musste in den vergangenen Tagen ein massives Wegbrechen der Steuererträge, insbesondere der Gewerbesteuern, festgestellt werden“, so die Erste Beigeordnete. „Aktuell haben wir Kenntnis von Herabsetzungsanträgen für die Gewerbesteuer in einer Höhe von rund 41,1 Millionen Euro. Das macht bereits jetzt rund 50 Prozent der für 2020 geplanten Gewerbesteuererträge von 82,3 Millionen Euro aus.“ Christine Lang weiter: „Es muss damit gerechnet werden, dass weitere Gewerbesteuerherabsetzungen folgen und darüber hinaus auch die Anteile am Einkommensteuer- und Umsatzsteuerertrag deutlich zurückgehen werden.“

    Erhebliche Auswirkungen auf Bereiche der Stadt und Tochterunternehmen

    Die aktuelle Situation hat erhebliche Auswirkungen auch auf weitere Bereiche der Stadt und ihrer Tochterunternehmen. Wegbrechende oder zumindest stark geminderte Erträge sind unter anderem bei den Kultur Räumen, der Stadtbus GmbH, den Bädern, bei der Volkshochschule und der Stadtbibliothek in zurzeit noch nicht bezifferbarer Höhe zu verzeichnen. Das Gleiche gilt im Bereich Parkgebühren und Parkentgelte sowie für die Erträge aus Verwarn- und Bußgeldern. Auch fehlen im städtischen Haushalt die Elternbeiträge für die Kindertageseinrichtungen für den Monat April. Die Erstattung der Beiträge ist vom Stadtrat am 27.03.2020 beschlossen worden.

    Stand heute geht man bei der Stadt davon aus, dass sich der Jahresfehlbedarf im Haushalt 2020 von den geplanten knapp 9,4 Millionen Euro auf 47,35 Millionen Euro erhöhen könnte. „Eine verlässliche Prognose für das Haushaltsjahr 2020 kann aufgrund der dynamischen Situation zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht abgegeben werden“, betont Christine Lang. Die Einschätzung der aktuellen Situation und der gegebenenfalls erforderlichen Maßnahmen bestimmt derzeit die tägliche Arbeit in der Kämmerei.
    https://www.guetersloh.de/de/rathaus/presseportal/news/meldungen/ertragseinbrueche-haushalt.php

    DER WUNSCH DER MERKEL-JUNTA:

    DEUTSCHE STÄDTE SOLLEN SHITHOLES WERDEN

    DANK CORONA-THEATER GEHT ES SCHNELLER 🙁

  74. Viper 19. April 2020 at 03:21
    So wie das hier seit ein paar Wochen abgeht, fällt anscheinend gerade PI Corona zum Opfer.
    —————
    Weshalb denn dieses, auch vermeintliche PI-Krisen können Chancen beinhalten.

  75. Marjellchens 19. April 2020 at 03:11

    Von Zietlow war ich angenehm überrascht. Gut gemacht. Hoffentlich ziehen noch einige nach.
    Ich nicht nicht. Ich wußte, wer und wie sie ist und was sie kann.
    Ich weiß, warum ich DSCHUNGEL gucke.
    Wie LG @jeanette.

    Aber mit dem Dschungel ist es ähnlich wie mit der BLöD-Zeitung: Keiner liest sie, aber jeder weiß, was drin steht.
    Beim DSCHUNGEL ist aber etwas anders, denn Ähnliches ist nicht dasselbe:
    Keiner guckt ihn, keiner weiß, „was drin steht“, aber alle können es be- bzw. abwerten.

  76. Marjellchens 19. April 2020 at 03:30
    Ok, die Stimmung hier ist definitiv im Eimer.

    Daran besteht nicht der geringste Zweifel.

    Ich schreibe noch, weil ich so gerne schreibe.
    Und hoffe, dass ich endlich meine Rosinante zum schnellen Pferd machen kann.

  77. Kommentar bei youtube:

    Alyna Beck
    6 horas atrás (editado)

    Wusstet ihr, dass Drosten bei der Schweinegrippe schon total falsch lag und uns Steuerzahler das zig Millionen gekostet hat? Und dass es bei der Impfung gegen die Schweinegrippe zig Geschädigte gab? Das behauptet kein Verschwörungstheoretiker-Kanal, sondern der öffentlich-rechtliche Sender ARTE dokumentiert das Versagen von Drosten und Co. im Film „Profiteure der Angst“. Auf YouTube zu finden.

    Stellt euch mal vor, ihr leitet bei eurem Arbeitgeber ein Projekt und setzt zig Millionen in den Sand. Und es kämen auch noch Menschen zu Schaden. Ihr würdet die Kündigung bekommen und wahrscheinlich eine Schadensersatzklage obendrauf. Aber ganz sicher würde euch euer Arbeitgeber nie wieder als Projektleiter einsetzen. Nur in der Politik läuft das halt einfach anders. Da wirst du für Versagen belohnt und ganz sicher niemals bestraft.

    Übrigens, Dr. Wodarg deckte den Skandal damals maßgeblich mit auf und hatte Recht mit seinen Prognosen sowie Befürchtungen. Komisch, Drosten lag also bei der Schweinegrippe schon falsch und trotzdem glaubt ihm heute eine ganze Nation und Wodarg hatte Recht und dennoch hält man ihn jetzt plötzlich für einen Verschwörungstheoretiker. Finde nur ich das seltsam und ziemlich unlogisch?

    https://www.youtube.com/watch?v=3w1x_m8NBZg

  78. Do., 16.04.2020 BIELEFELD ISLAMISTAN
    Stadt Bielefeld stellt Erstaufnahmeeinrichtung
    unter Quarantäne 42 Infizierte im Oldentruper Hof
    +https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Bielefeld/Bielefeld/4187637-Stadt-Bielefeld-stellt-

    Erstaufnahmeeinrichtung-unter-Quarantaene-42-Infizierte-im-Oldentruper-Hof
    48 Corona-Infektionen: Bielefelder Flüchtlingsunterkunft mit Bauzaun abgeriegelt
    KAUFARTIKEL – HAT DIE SPD NICHT GENUG GELD?
    +https://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/22755141_48-Corona-Infektionen-Bielefelder-Fluechtlingsunterkunft-mit-Bauzaun-abgeriegelt.html

    Sport- und Spielmöglichkeiten eingeschränkt

    Die meisten der Bewohner kommen aus Afghanistan, Irak oder Syrien. Alle der 48 infizierten Personen sind in eigenen Bereichen untergebracht. Die Sport- oder Spielmöglichkeiten sind laut Bezirksregierung eingeschränkt oder werden gar nicht mehr angeboten.

    Außerdem soll ein Bauzaun um die Einrichtung gezogen und die Security aufgestockt werden. Aktuell sei die Stimmung ruhig. Man sei sich bewusst, dass die Lage für die Flüchtlinge schwer ist. Für Vorerkrankte wird eine gesonderte Einrichtung gesucht. In Frage käme dafür etwa das Jugendgästehaus Bielefeld.
    https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/quarantaene-im-bielefelder-fluechtlingsheim-100.html

    ++++++++++++++++++++++++

    OWL: Klinik wird in Corona-Krise für Geflüchtete beschlagnahmt
    https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/corona-klinik-sophienheim-beschlagnahmung-bezirksregierung-badsalzuflen-100.html

    EINBRUCH
    DRK Paderborn: 3.000 gespendete Schutzmasken geklaut
    +https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/drk-paderborn-einbruch-atemmasken-100.html

  79. @ Maria-Bernhardine 19. April 2020 at 03:21
    „Stadtkämmerin erwartet massive Ertragseinbrüche…“

    steht irgendwo im TEXT um welches kaff es sich handelt, ?

    und zu den schulden hinzu kommen anteilig auch die aktuellen mufl aus lesbos,
    ihre familien-nachziehende verwandtschaft und deren gesamtkosten bis zum tode.

    oder konnte jemand jemals mit zahlen belegen, dass sich merkel spass aus 2015
    irgendwann amortisiert, selbst traegt, den namen goldstueck zu recht traegt ?

  80. @ VivaEspaña 19. April 2020 at 03:30

    Marjellchens 19. April 2020 at 03:11

    Von Zietlow war ich angenehm überrascht. Gut gemacht. Hoffentlich ziehen noch einige nach.
    Ich nicht nicht. Ich wußte, wer und wie sie ist und was sie kann.
    Ich weiß, warum ich DSCHUNGEL gucke.
    Wie LG @jeanette.

    Aber mit dem Dschungel ist es ähnlich wie mit der BLöD-Zeitung: Keiner liest sie, aber jeder weiß, was drin steht.
    Beim DSCHUNGEL ist aber etwas anders, denn Ähnliches ist nicht dasselbe:
    Keiner guckt ihn, keiner weiß, „was drin steht“, aber alle können es be- bzw. abwerten.
    ——-
    Jop.
    Zu Zietlow: Ich wusste auch, dass sie intelligent ist, habe aber ansonsten nicht viel von ihr mitbekommen.
    Wenn ich Dschungel schaue, stehe ich auch dazu. Damit habe ich kein Problem.

  81. @Maria-Bernhardine 19. April 2020 at 02:43
    @ Mindy 19. April 2020 at 02:23

    Bitte klären Sie mich auf, wo der Unterschied zwischen Seniorenwohnung und -heim ist. Beides sind doch Einrichtungen mit Betreuungsfunktion, oder?

    Ich bin mit unserer Regierung auch nicht einverstanden, sehe aber in der jetzigen Pandemie eine Gefahr, die man nicht unterschätzen sollte.
    Da ist ein Shutdown für einige Wochen schon gerechtfertigt, damit die Lage beurteilt werden kann. Glauben Sie mir, ich weiß auch, wer und was alles darunter zu leiden hat. Dazu gehört auch, mal einige Zeit seine persönlichen Interessen zurückzustecken. Für mich ist das Leben nach wie vor das höchste Gut.

    „Keiner winselt wegen paar Monaten herum.“
    Wie können Sie so etwas behaupten?
    Was gibt Ihnen das Recht dazu?

    Und bitte erklären Sie mir diese Aussage. .
    „Rotten Sie sich schon wieder mit einem Mobber zusammen, um dann hinterher wieder das Unschuldslamm zu spielen?“

    Da kann ich Ihnen nicht folgen und wäre für eine Aufklärung Ihrerseits offen.
    *****

    Gerade wieder drauf aufmerksam gemacht worden, daß Sie sich gerne auf dem Schokokugelblog über die mobbenden PIler beschweren. Stimmt, da war ja was.

  82. Krise im Nachtclub?

    Das kommt auch daher, weil alle zu Hause sitzen!

    Wenn man abends von der Arbeit kommt, ist der Nachtclub natürlich viel spannender!

    Aber keine Sorge, diese Lethargie geht auch vorüber!

  83. DEUTSCHLAND IST EINES DER
    AM DICHTESTEN BESIEDELTEN
    LÄNDER EUROPAS

    CORONA-ZIRCUS-MAXIMUS
    BÜRGER WERDEN SCHIKANIERT

    Corona: Besser zehn Meter Abstand beim Joggen

    Forscher untersuchen Mindestabstände beim Sport
    1,5-Meter-Regel gilt nicht beim Spazieren, Joggen und Radeln
    Bis zu 20 Meter Abstand nötig als Schutz vor Corona-Infektion

    NIRGENDWO KLAPPT DIES
    DAZU SIND DIE WEGE AN UNSERER
    BACHPROMENADE VIEL ZU ENG
    UND WAREN HEUTE VIEL ZU VOLL
    MIT RADLERN

    Viele Menschen in NRW gehen aber auch einfach auf einen Spaziergang, damit ihnen zuhause die Decke nicht auf den Kopf fällt.

    Wenn sie dabei das Risiko einer Ansteckung minimieren wollen, sollten sie von anderen Menschen aber wesentlich mehr Abstand halten, als die empfohlenen 1,5 Meter. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die Wissenschaftler der Universitäten Eindhoven (Niederlande) und Leuven (Belgien) durchgeführt haben.

    Tipp: beim Überholen Kopf abwenden

    „Unter Belastung atmen wir nicht nur viel mehr, wir ziehen die Luft auch viel tiefer in die Lunge, wo sich viel sensibleres Gewebe befindet.“

    Trotzdem rät der Sportmediziner weiter dazu, Sport im Freien zu machen. „Das Risiko, sich dabei mit dem Coronavirus anzustecken, ist gering“, sagt er. „Da ist es gefährlicher, sich in einem geschlossenen Raum mit anderen Menschen aufzuhalten, wo sich die Aerosole aus der Atemluft über Stunden halten können.“
    https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/coronavirus-abstand-sport-100.html

  84. @ LEUKOZYT 19. April 2020 at 03:40

    jA; SOGAR IM LINK:
    guetersloh.de/de/rathaus/presseportal/news/meldungen/ertragseinbrueche-haushalt.php

  85. Mindy 19. April 2020 at 03:42

    Gerade wieder drauf aufmerksam gemacht worden, daß Sie sich gerne auf dem Schokokugelblog über die mobbenden PIler beschweren. Stimmt, da war ja was.

    Was ist denn der „Schokokugelblog“? Bitte Aufklärung.

    Typisch, sich hier mit C&P interessant machen, aufblähen, einschleimen und woanders gegen PI hetzen?

    Dazu kann ich nur sagen:
    Wo der Teufel nicht selber hin will, da schickt er einen Pfaffen oder ein altes Weib
    (russisches Sprichwort, modifiziert nach Ludwig Tieck)

    Und die ganze Woche die Leute bescheißen und Sonntags zur Beichte gehen…

    Auch ich halte es wie
    @ Demon Ride 1212 19. April 2020 at 03:08 (siehe Fettdruck)

    Maria-Bernhardine 19. April 2020 at 02:43
    (…)
    @ Mindy 19. April 2020 at 02:32
    Rotten Sie sich schon wieder mit einem Mobber zusammen,
    um dann hinterher wieder das Unschuldslamm zu spielen?
    ++++++++
    Unschuldslamm kann man viel einfacher spielen und das noch ohne dabei von widersprechen Klarstellungen gestört zu werden, wozu die Umstände? Man braucht nur auf einen anderen Blog zu springen und dort eine selektive Auswahl von Kommentaren präsentieren/veröffentlichen, die auf einem anderen Block geschrieben wurden. Dann noch eine Prise eigene Sichtweisen und Interpretationen dazu, die Nicks noch ein bisschen durch den Kakao ziehen und fertig ist das Unschuldslamm.
    Allerdings ist das nicht jedermanns Sache, so etwas muß einem schon liegen.Meine Sache wäre es definitiv nicht. Ich kämpfe mit offenem Visier.

    Ich auch.

  86. @ Maria-Bernhardine 19. April 2020 at 03:38
    „OWL: Klinik wird in Corona-Krise für Geflüchtete beschlagnahmt“

    Text Symbolbild: junge verschleierte mutter mit neugeborenem im arm, zweitbalg
    und wasserflaschen im hafen von mytoilene/lesbos (september 2019).
    maenner fahren offenbar ungern von asien nach griechenland.

    die halbmondler muessen also in eine klinik mit rotem kreuz: nachtigall,….
    davon ab, wird das sicher gemeinnuetzige, gewinnverschmaehende, ehrenamtliche
    rote kreuz die leerstehende klinik sicher auch gratis zur verfuegung stellen, oder

  87. LEUKOZYT 19. April 2020 at 03:40

    @ Maria-Bernhardine 19. April 2020 at 03:21
    „Stadtkämmerin erwartet massive Ertragseinbrüche…“

    steht irgendwo im TEXT um welches kaff es sich handelt, ?

    Solche Meldungen werden in den nächsten Wochen und Monaten praktisch aus jeder Stadt und Kommune kommen. Schon allein, weil momentan überall die Anträge auf Aussetzung der Gewerbesteuer einlaufen. Dazu noch die Ausgaben von Bund und Ländern für Soforthilfen und andere Stützungmaßnahmen. Da wird sich bald ein gigantisches Loch auftun. Wer kurz unter „Steuerausfälle wegen corona“ googelt, bekommt eine leise Ahnung davon…….

  88. @VivaEspaña 19. April 2020 at 03:30

    Dschungel und BlöD ist wie Tagesthemen gucken.
    Am Ende ist man irgendwie informiert, ohne was zu wissen. Wohl dem, der dann noch das Gefühl hat, daß man weiß, daß man nichts weiß.

    Du kennst nicht die mehrfarbigen, knopfförmigen Pralinen, bei denen auf jeder Seite der Buchstabe „upps“ in Kleinbuchstaben in Weiß gedruckt ist und die aus einer Bonbonschale bestehen, die eine Füllung umgibt, die je nach Sorte variiert?
    Im Alphabet der 13. Buchstabe, hier verdoppelt.
    Gib Bescheid, wenn es gefunzt hat. Wenn nicht, dann arbeiten wir noch dran 🙂

    Schließe mich an: LG @jeanette.

  89. Verehrte Maria-Bernhardine,
    Manchmal wünscht ich mir Sie würden sich mehr im christlichen Gebot der Vergebung üben, wenn es um die Eigenen, oder sollte man schon sagen, um die wenigen, mehr oder weniger, Gleichgesinnten in einem Forum wie diesem geht.

  90. Mindy 19. April 2020 at 04:07

    Oh je, ich kenne mich mit Süßwaren überhaupt nicht aus.
    Es funzt nicht.

    Ich muß aber unbedingt wissen, was der „Schokokugelblog“ ist.
    Ist das was Braunes?

  91. @VivaEspaña 19. April 2020 at 03:58

    Demon Ride 1212 19. April 2020 at 03:08
    (…)
    „Ich kämpfe mit offenem Visier.“
    ***********************

    Ich auch.
    +++++++++++++++++++++++++++

    Das weiß ich zu schätzen, gerade in diesen Tagen.

    Du warst seinerzeit auch der Einzige, der den (Schweizer?) Kettensägenmann „rehabilitiert“ hat, bzw. gegen die „Meinungshoheit“ im Kommentarbereich schrieb. Erinnerst Du Dich? Alle waren blitzschnell mit der Meinung zu diesen Fall zu Gange (Kettensäge und „Amoklauf“ spricht ja auch für Aynmann). Dann stellte sich dank Deiner schnellen Recherchen heraus, dass das wohl wirklich eine echte „Verzweiflungstat“ war bzw. der Mann wohl schikaniert wurde (was die Angriffe natürlich nicht rechtfertigt), aber auch ein wenig Verständnis für die Reaktion einbrachte. Weißt Du eigentlich, was aus diesem Mann wurde? Die volle Härte des Gesetzes?

  92. Mindy 19. April 2020 at 04:07
    (…)
    Du kennst nicht die mehrfarbigen, knopfförmigen Pralinen, bei denen auf jeder Seite der Buchstabe „upps“ in Kleinbuchstaben in Weiß gedruckt ist und die aus einer Bonbonschale bestehen, die eine Füllung umgibt, die je nach Sorte variiert?
    Im Alphabet der 13. Buchstabe, hier verdoppelt.

    ———————————————–
    Mon Chéri mit der Piemontkirsche??? 🙂

  93. Mindy 19. April 2020 at 04:07

    Ahh, ich glaub ich hab’s.
    Das kenne ich aus der Werbung.
    Sehr interessant, dass es der 13. Buchstabe ist….

    Es gibt aber zwei.
    Welcher isses denn?
    Nicht der hier seitlich verlinkte, right?

  94. Hans R. Brecher 19. April 2020 at 04:17

    Mon Chéri mit der Piemontkirsche???
    *********************
    Hahahahaha…. Danke!
    Sie haben Tor 3 gewählt und damit den Zonk…

  95. Demon Ride 1212 19. April 2020 at 04:15

    Leute, Ihr redet heute in Rätseln.
    Ich habe eigentlich ein gutes Gedächtnis, glaube ich.
    Aber „Kettensägenmann“ ? Keine Ahnung.

  96. VivaEspaña 19. April 2020 at 04:14
    Mindy 19. April 2020 at 04:07

    Oh je, ich kenne mich mit Süßwaren überhaupt nicht aus.
    Es funzt nicht.

    Ich muß aber unbedingt wissen, was der „Schokokugelblog“ ist.
    Ist das was Braunes?

    ————————————

    https://www.youtube.com/watch?v=smGRgPwrXTU

  97. @ Mindy 19. April 2020 at 03:42

    Unsere Seniorenwohnungen sind was anderes:
    Häuser relativ barrierefrei, ohne Pflegestation,
    ohne Speisesaal, ohne Portier, ohne
    Gemeinschaftszimmer. Jeder lebt sein eigenes
    Leben. Jeder Alte, der schon Pflege braucht, hat
    seinen eigenen mobilen Pflegedienst von außerhalb
    gebucht. Jede Wohnung hat einen Notrufknopf.
    Habe mein Türschloß gewechselt. Bei mir kann
    keiner in die Wohnung. Schon gar nicht der
    diebische u. rabiate Hausmeister, der zwar
    hier nicht wohnt, aber einen Generalschlüssel hat.

    ++++++++++++++++

    Schokoladenblog – mir unbekannt.
    Schokolade mag ich nicht mehr so,
    wie noch vor paar Monaten. Ganz
    plötzlich genug davon. Aus die Maus!

  98. Demon Ride 1212 19. April 2020 at 04:24
    Hans R. Brecher 19. April 2020 at 04:17

    Mon Chéri mit der Piemontkirsche???
    *********************
    Hahahahaha…. Danke!
    Sie haben Tor 3 gewählt und damit den Zonk…

    ———————————
    Bevor Viva fragt, was das ist: 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=obgNpGQP_8U

  99. @VivaEspaña 19. April 2020 at 04:24

    Hab`s.

    „Nach dem Kettensägen-Angriff in der Schaffhauser Altstadt im Juli 2017 muss sich der Beschuldigte wegen mehrfacher versuchter vorsätzlicher Tötung verantworten. Die Staatsanwaltschaft hat am Montag Anklage bei der Strafkammer des Kantonsgerichts Schaffhausen erhoben.
    (…)
    Der Täter hatte am 24. Juli 2017 zwei Mitarbeitende einer Versicherung gezielt mit einer Motorsäge angegriffen und verletzt. Während der Suche nach dem Mann befand sich Schaffhausen im Ausnahmezustand. Am Abend des nächsten Tages wurde er in Thalwil ZH verhaftet.“
    https://www.nzz.ch/schweiz/schaffhausen-anklage-nach-motorsaegen-angriff-ld.1439568

    Fällt es Dir jetzt wieder ein?

  100. So, und jetzt noch der Vorname vom Wendlerund und und eine Stadt im Regierungsbezirke Karlsruhe, auch Mannem genannt. Die beiden erratenen ersten Buchstaben sind die Lösung und führen zum Schokokugelblog.

  101. So, und jetzt noch der Vorname vom Wendler und eine Stadt im Regierungsbezirk Karlsruhe, auch Mannem genannt. Die beiden erratenen ersten Buchstaben sind die Lösung und führen zum Schokokugelblog.

    (Der Rechtschreibordnung gedient)

  102. Mindy 19. April 2020 at 04:33
    So, und jetzt noch der Vorname vom Wendlerund und und eine Stadt im Regierungsbezirke Karlsruhe, auch Mannem genannt. Die beiden erratenen ersten Buchstaben sind die Lösung und führen zum Schokokugelblog.

    —————————————-
    Ich hab’s!

    Darf man den hier verlinken?

  103. @ Mindy 19. April 2020 at 04:24
    @VivaEspaña 19. April 2020 at 04:14
    @Hans R. Brecher 19. April 2020 at 04:17
    „Habt ihr niemals M&Ms gefuttert?“

    nein. zu meiner zeit ™ hiessen die dinger smarties.
    das war allerdings auch, von dem die maedchen damals sprachen:
    kopulationshemmer.

  104. Hans R. Brecher 19. April 2020 at 04:27

    Ich wußte tatsächlich nicht, was das ist, Zonk.
    Habe mich schlau gemacht bei Wikiblödia.

    PI bildet 😀

  105. Demon Ride 1212 19. April 2020 at 02:55

    Wenn Ihnen Pegida nicht passt, dann stellen Sie doch mit Ihren Kollegen eine eigene Demo auf die Beine

    Hast Du schon eine Demo gemacht? Nein? Dann solltest Du besser ganz ruhig sein.

  106. Demon Ride 1212 19. April 2020 at 04:31
    Fällt es Dir jetzt wieder ein?

    Nö. Bei den vielen Einzelfällen.
    Aber Kettensäge und Versicherung ist sowas von untypisch…

  107. @Cornell 19. April 2020 at 04:37

    Du bewegst dich auf dünnem Eis.
    Hier gib es nicht nur Tastaturhelden.

  108. Mindy 19. April 2020 at 04:36

    HAHAHA.
    Bestens erklärt.

    Das ist ja der HAMMER.
    Also doch was Braunes.

    Was ein verlogenes M;ststück.
    Könnte glatt BK’In werden.

  109. @LEUKOZYT 19. April 2020 at 04:37
    „Habt ihr niemals M&Ms gefuttert?“

    nein. zu meiner zeit ™ hiessen die dinger smarties.
    das war allerdings auch, von dem die maedchen damals sprachen:
    kopulationshemmer
    *****
    Nein. Smarties waren die flachen bunten Dinger, M&Ms sind rund und dicker. Und in dem Alter, als ich die gefuttert hab, war mir Kopulation ein Fremdwort.

  110. Mindy 19. April 2020 at 04:24

    Boah. Sowas von schwer von Begriff.
    Habt ihr niemals M&Ms gefuttert?

    Ich hab noch nie im ganzen Leben ein einziges M & M „gefuttert“.
    Wie auch noch nie einen Döner.
    Isch schwör.

    À propos: Merkel, Du Fresse…

  111. Ein gespaltenes Publikum zu hinterlassen ist weder eine Kunst, noch ist es selten, wenn entsprechende Themen angeschnitten werden. Nicht umsonst heißt es in manch erlauchten Kreisen.
    https://tinyurl.com/ycw58cm2 (+no money)
    Ein nettes Beispiel dafür ist der jüngste Beitrag eines anerkannten dt. Inscheniörs und gleichzeitig Händler von Getränken, die während der Prohibitionszeit verboten gewesen wären. Die Kommentare und die Daumen hoch und runter sagen dann doch einiges.
    https://www.youtube.com/watch?v=XLkWZK-db_I

  112. @Hans R. Brecher 19. April 2020 at 04:36
    Ich hab’s!
    Darf man den hier verlinken?
    *****
    Ich trau mich nicht.

  113. Hans R. Brecher 19. April 2020 at 04:46
    Ziegenproblem

    Und ich dachte, auf diesem islamfeindlichen Hetzblog käme jetzt was zu Ziegenf;ckern.

    Manno.

    PI bildet wirklich 😀

  114. Mindy 19. April 2020 at 04:50
    @Hans R. Brecher 19. April 2020 at 04:36
    Ich hab’s!
    Darf man den hier verlinken?
    *****
    Ich trau mich nicht.

    Der is aber auf dem Notfallblog verzeichnet, guggsdu rechts.
    https://newpi.wordpress.com/

    😯

  115. @Hans R. Brecher 19. April 2020 at 04:36

    Ich hab’s!
    Darf man den hier verlinken?
    ++++++++
    Besser nicht

  116. Demon Ride 1212 19. April 2020 at 04:53

    Ach sooo. Das. Hatte ich vergessen.
    Was ich hier schon alles für schlaue Sachen geschrieben habe…
    Und alles ohne Honorar…

    PI bildet 😀

  117. Tja, solange die Leute die noch arbeiten können und das auch noch mit Freude tun.Solange wird dieses Shithole Land am leben erhalten.
    Überwiegend betrifft das der Lebensmittelhandel und den ÖPNV, aber dort trifft man immer weniger Deutsche.

  118. Für alle, die’s genau wissen wollen:

    Smarties ist ein Markenname, unter dem Nestlé bunte, mit Zucker umhüllte Schokolinsen herstellt.

    Ein Konkurrenzprodukt zu den Smarties sind die M&M’s, die vom Nestlé-Wettbewerber Mars Inc. vermarktet werden.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Smarties

    Von Kopulation steht da nichts … 🙂

    Muss kurz duschen, aber nicht wegen der Kopu … dingsda …

  119. bet-ei-geuze 19. April 2020 at 05:05
    Hans R. Brecher 19. April 2020 at 04:46
    Um das jähe Unglück durch den Zonk zu begreifen, muß man die Show damals auf Sat1 mit Jörg Draeger etwas näher kennen.

    ——————————————
    Ich denke da vor allem an die schrecklichen weinroten Jackets mit Schulterpolstern. Die 80s!

  120. Demon Ride 1212 19. April 2020 at 02:55

    Zur Erinnerung für Sie: Alles wurde im folgenden Strängen von altgedienten Spaziergängern bereits erklärt und einleuchtend begründet:

    In welchem Kommentar steht die Begründung? Kannst Du die mit eigenen Worten wiedergeben?

  121. bet-ei-geuze 19. April 2020 at 05:39

    vllt darf man den DC hier nicht verlinken?
    Mir wurde auch einen Komm mit DC-Verlinkung gelöscht.

  122. You’re My Heart, You’re My Soul

    Ja, auf MC im Auto quer durch Frankreich … waren das Zeiten! Sorgloszeiten! Heute haben wir dagegen Soroszeiten!

  123. Aber, np, alles wird gut, solange der Herr Erbrecher (at 05:13) noch duscht, ist die Welt noch i.O.

    GN8 & Good Morning in the Morning
    😎

  124. VivaEspaña 19. April 2020 at 04:52
    Hans R. Brecher 19. April 2020 at 04:46
    Ziegenproblem

    Und ich dachte, auf diesem islamfeindlichen Hetzblog käme jetzt was zu Ziegenf;ckern.

    Manno.

    —————————————
    :))))))))))))))))))))))))

    Nicht überall, wo Ziege draufsteht, ist auch f….n drin …

  125. VivaEspaña 19. April 2020 at 05:47
    Aber, np, alles wird gut, solange der Herr Erbrecher (at 05:13) noch duscht, ist die Welt noch i.O.

    GN8 & Good Morning in the Morning

    —————————————-
    Bin schon geduscht und im Bettchen … und solange dabei, wie der Akku mitmacht … 🙂

  126. VivaEspaña 19. April 2020 at 05:44
    bet-ei-geuze 19. April 2020 at 05:39

    vllt darf man den DC hier nicht verlinken?
    ————-
    Von DC aus, oder von PI aus ?

  127. Zur Zeit versucht die herrschende elitäre Regierung, nach dem Krisen überdecken des Versagens und nach den ablenkenden Enteignungen an bürgerlichen Freiheitsrechten, die Stimmung mit Hinleitung „schaut doch, wir machen ja für Euch zum Wohle nun wieder Freiheit aber bitte nicht zu viel“ und „wir wissen am Besten was für euch Gut ist“ eben eine in sich wiegende Massen Stimmung, ja nicht selbst zu werten.
    Ein Untersuchen der tatsächlichen Ursachen des vermeintlichen Virus wird wie ein Ei von der Glucke überdeckt als sei das ganze Volk außen herum nur Eierdiebe.

    Zu befürchten ist, dass diese profillos dieser Hybris sich unterwerfenden Wählermassen, mit der „alles in Butterstimmung“ dieser weiter ihr Vertrauen übereignet.
    In Wahrheit wird ein Stopfei gluggsend vorenthalten und das Volk wartet darauf es könnten doch noch zwei gelegt werden.

  128. Das_Sanfte_Lamm 18. April 2020 at 22:34

    Wie hiessen die Grauschimmel der britischen (bzw. schottischen) Kavallerie in den napoleonischen Kriegen? Ich suche mir deswegen schon seit Tagen einen Wolf.

    Das waren die „Scots Grey“. Berühmtestes Bild von ihnen (und es gibt viele):

    https://en.wikipedia.org/wiki/Scotland_Forever!#/media/File:Scotland_Forever!.jpg

    Ich liebe die Details. Besonders die Beobachtung, daß sich Pferde, wenn sie so dicht in der Herde dahinrasen, regelmäßig gegenseitig beschnappen und beißen.

  129. …und alle lieben Mutti,
    sprechen Lobeshymnen
    mit zitternder,
    fast brechender Stimme…

  130. eslebtnoch 19. April 2020 at 05:01
    Tja, solange die Leute die noch arbeiten können und das auch noch mit Freude tun.Solange wird dieses Shithole Land am leben erhalten.
    Überwiegend betrifft das der Lebensmittelhandel und den ÖPNV, aber dort trifft man immer weniger Deutsche.

    Ja, es gibt noch erstaunlich viele Leute, die in Steuerklasse I (49,5 % Vorab-Abzug vom Brutto) bereit sind ihren schon von Haus aus niedrigen Lohn noch mit aller Welt zu teilen und im Alter mit einer Betrugsrente veralbert zu werden.

    Wirtschaftlich gesehen ist das Wahnsinn, aber das strahlende Leuchten in den Kinderkulleraugen bärtiger Minderjähriger entschädigt wahrscheinlich dafür.

  131. Maria-Bernhardine 19. April 2020 at 03:21
    Stadtkämmerin erwartet massive Ertragseinbrüche für das Haushaltsjahr 2020
    08.04.2020

    Das läßt sich über höhere kommunale Abgaben und Gebühren auffangen. Grundsteuer fürs Eigenheim, Wasser/Abwasser, etc. – es gibt viele Möglichkeiten, die kleinen Arbeitenden und Eigentümer zu schröpfen.

    Ein läppischer Reisepaß kostet mittlerweile ja schon weit über 100 D-Mark.

    Wichtig ist aber, daß man weiterhin ein sicherer Hafen bleibt und für Modernität und Weltoffenheit keinerlei Kosten scheut.

    Das Durchschnitts-Schaf arbeitet und zahlt gerne für andere.

  132. Dass Renner meint, mit brennender Kippe vor der Kamera Helmut Schmidt nachäffen zu müssen, finde ich allerdings ziemlich albern und nicht einer gereiften Persönlichkeit würdig. Zumal man auch erwarten sollte, es im gereiften Alter mit dem Rauchen aufzuhören geschafft zu haben. Anderen gelingt das mit 40.

  133. Nun, all das ist seit 2015 u. schleichend sogar schon etwasd frrüher, ständig das gleiche, nur das diesmal ein Virus als Mittel zum Zweck herhalten muss um den eigendlichen Suverän dieses Landes in Schach zu halten…..! Es hat sich schlicht nix geändert, das Kind bekommt nur hier u. da einen neuen Namen, dieser wird vom Mainstream breitgetreten, der Michel schluckt es, wählt wieder die von Gott gesandte und ihre kunterbunte Kartellparteienmafia und vor allem lässt er sich weiter von oben bis unten massiv bescheißen.
    Also alles beim alten….die Leute werden eifach nicht wach…..

  134. # Der boese Wolf 19. April 2020 at 09:27

    „Dass Renner meint, mit brennender Kippe vor der Kamera Helmut Schmidt nachäffen zu müssen…“
    —————————————————————-
    Hallo Wolf – ich hoffe ich darf Duzen – Dein eigener Nick zeigt doch an daß wir hier auf einer INKORRREKTEN Seite unterwegs sind. Ich finde nicht daß Renner irgend jemanden nachäfft, der hat seinen eigenen, eleganten Stil und verpackt die von ihm angesprochenen Wahrheiten in einer süffisanten „Ihr mich auch“ Botschaft. Ich seh da einen Mann dem bewußt ist daß er nicht mehr sooo lange zu leben hat (mit oder ohne Zigarette) und sich die Freiheit erlauben kann Unbequemes auszusprechen

  135. Ich sehe auch die Möglichkeit des Aufstandes, aber ohne die AfD in jetziger Form, sondern ohne die neoliberalen Ziele eines Meuthen.
    Ich könnte mir sogar vorstellen dass zuallererst ein Teil der Realos unter den Linken und ein Teil der nationalen Sozialisten gemeinsam agieren. Das aktuelle Regime der Altparteien von Linke bis CSU versuchen gemeinsam einen Keil durch unser Volk zu treiben um an der Macht zu bleiben. Sie haben Angst davor dass die sich jetzt noch bekämpfenden Bevölkerungsgruppen im Kampf gegen dieses Regime, welches nur aus konsumieren und ständigen Wachstum bestehen kann, zusammen tun. Erste Anzeichen dafür zeigen sich wie ich meine z. Zt. in Berlin bei den Demos gegen die Einschränkungen der Demokratie im Zusammenhang bei den „Maßnahmen“ wegen CORONA.
    Da müssten auch die Kirchen mitwirken um ihre Gläubigen zu unterstützen, anstatt diese zu entsorgen um sich selbst irgendwann dem Islam zu unterwerfen.
    Was man deutlich sehen kann ist, dass dieser Akt der Globalisierung a-sozial, sowie umweltschädigend ist und in dieser Form keine Zukunft haben darf.
    Die WHO ist für mich die Mafia der Pharmaindustrie.

  136. In der Sache, wie immer, gutes Video von Herrn Eugen Prinz.
    Nur, ist er denn schon so nigotinsüchtig, daß er sogar während seines zeitlich begrenzten Vortrags eine Zigarette qualmen muß?

  137. Der Lockdown ist eine kurzsichtige und falsche Reaktion. Wollen die Politiker wenn das Virus (oder eine Mutation) im Herbst/Winter in einer weiteren Welle zurückkommt wieder alles lahmlegen? Und in Folgejahren wieder und wieder? Irgendwann wird selbst einem Söder, der momentan vor Kraft und Entschlossenheit kaum laufen kann, dämmern, dass dies der falsche Weg ist.

    Besser als alles lahmzulegen und alle einzusperren, wäre es die Risikogruppen gezielt zu schützen und z.B. mit Essen auf Rädern, Einkaufshilfen, Sozialdiensten etc. zu unterstützen. Aber bitte auf Basis freiweilliger Isolation! Wer lieber frei mit Risiko ist, als eingesperrt, muss ein Recht hierzu haben.

  138. Mindy 19. April 2020 at 01:41

    @Athen 18. April 2020 at 23:50
    tban 18. April 2020 at 22:58

    OT – GUTE CHANCEN FÜR EINE „VERKLEINERTE2 PEGIDA-VERANSTALTUNG AM MONTAG

    Jetzt macht sich Pegida vollends zum Deppen.

    Schaut mal lieber auf Berlin.
    *****

    **Da war doch diese verbotene Demonstration, die per Internet aufgerufen wurde. Gegen die Pandemie-Beschränkungen.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/hunderte-menschen-bei-unerlaubter-demonstration-am-rosa-luxemburg-platz

    Wie gut, daß es Pegida gibt, deren Organisatoren Menschen nicht unnötig in Gefahr einer Infektion bringen. Und trotzdem präsent bleibt.
    Was heute in Berlin gelaufen ist, erinnert mich stark an linkes Gesindel.

    „Einige Personen weigerten sich aber zu gehen, und mussten von der Polizei weggetragen werden.“

    Oder gab es noch eine andere Demo?
    _____________________________

    **Das war keine Demo gegen Pandemiebeschränkungen, dass sind Demos für unsere Grundrechte!

    DC, sowie Stefan Bauer und andere, sind Linke? Was ist denn für Dich nicht links? Hitler?

    Du tickst entweder nicht mehr richtig, oder hast jegliche Peilung verloren…mach mal n Spaziergang.
    Das social distancing scheint Dir nicht besonders gut zu bekommen..

  139. Fairmann 18. April 2020 at 22:12; Schmarrn, nur weil bloss diejenigen die ins Krankenhaus eingeliefert werden getestet werden, heisst das doch nicht, dass nicht der Grossteil derer ausserhalb den Virus nicht schon abgekriegt hat. Man müsste schon eine relevante Bevölkerungsgruppe entweder komplett oder wenigstens Stichprobenmässig testen um da irgendeine glaubhafte Aussage zu treffen. Diese 2%0 von denen du redest sind soviel wert, wie die 100% Zustimmung zu Stasi-Erika bzw Martini chluckz beim jeweiligen Parteitag.
    Oder die erfundenen Umfragen die uns derzeit um die Ohren gehauen werden.

    Blaumann 18. April 2020 at 22:46; Wenn ich mich an die Abi und Meisterprüfungen zurückerinnere, da waren zwischen jedem Platz 1,5 bis 2 Meter Platz. Wer diese Stühle mit dem Klapschreibtisch davor kennt, da stand im normalen Abstand immer ein Stuhl leer dazwischen. Oder wenn eine normale Bestuhlung mit Tisch da war, dann war der immer solo. Da besteht also Null Gefahr. Die werden ihre Zeit halt mit Playstation spielen und ähnliichem Kram verdaddelt haben. Man könnte ja auch, wie schon mal vorgeschlagen wurde, die Sommerferien ausfallen lassen und praktisch in Schichten unterrichten. Da die Abiklasse eh regelmässig einige Wochen vorher fertig ist, rückt die jetzt ein, meinetwegen auch alle ungeraden Jahrgänge. Die Klassen werden dann halt aufgeteilt auf die verfügbaren Räume. Wenn diese durch sind, dann kommen diejenigen dran
    die währenddessen daheim waren.

    VivaEspaña 19. April 2020 at 04:48; Kann mich auch nicht dran erinnern, bei mir in der Zeit, wo ich für solches Zeug anfällig war, hiessen die Dinger Smarties. Da verzichtete man auf den Aufdruck. BTW, wieviel Blondinen braucht man um nen Schokokuchen zu backen: 21, Eine rührt den Teig an und 20 schälen die M+Ms

  140. @Mindy

    Verzeih Bitte meine Antwort: Bin Berliner 19. April 2020 at 15:00

    (Vergiss die Antwort) 🙂

    Manchmal ists schwierig 😉

  141. uli12us 19. April 2020 at 15:25

    BTW, wieviel Blondinen braucht man um nen Schokokuchen zu backen: 21, Eine rührt den Teig an und 20 schälen die M+Ms

    HAHAHA. Köstlich.
    Fängst ja lustig an heute hier.
    Hoffentlich bleibt es so.

  142. Im Gegensatz zu Süd Korea oder Taiwan haben die Deutschen ein Problem:

    Die Alt-Parteien

  143. Mindy 19. April 2020 at 17:15

    @Bin Berliner 19. April 2020 at 15:52
    ? Alles wird gut.
    _________________________

    Danke Dir!

  144. @ KlausiusFranzius
    „Ich sehe auch die Möglichkeit des Aufstandes, aber ohne die AfD in jetziger Form, sondern ohne die neoliberalen Ziele eines Meuthen.
    Ich könnte mir sogar vorstellen dass zuallererst ein Teil der Realos unter den Linken und ein Teil der nationalen Sozialisten gemeinsam agieren“

    Es ist sehr gruselig, welche Gestalten sich hier inzwischen herumtreiben. Strategien für „Nationale Sozialisten„??? Ist das PI-News von heute??? Sorry, aber dafür gebe ich mich nicht her, damit habe ich nichts zu tun! Und die AfD auch nicht! Solche Typen werden wir, wenn es sein muss, in einer Säuberungswelle eliminieren. Wann, wenn nicht jetzt endlich…!?!

Comments are closed.