In einigen ausländischen Medien wird der bislang recht glimpfliche Verlauf der Virus-Krise in Deutschland mit der Person der Bundeskanzlerin in positive Verbindung gebracht.

Von WOLFGANG HÜBNER | In einigen ausländischen Medien wird der bislang recht glimpfliche Verlauf der Virus-Krise in Deutschland mit der Person der Bundeskanzlerin in positive Verbindung gebracht. Und die konformistischen Massenmedien Deutschlands sind ohnehin voll des Lobes über die so wundersam „wiederauferstandene“ Angela Merkel.

Dagegen werden hierzulande ganz unverblümt die bislang höheren Opferzahlen in den USA und Großbritannien auch mit ihren ungeliebten politischen Führern Trump und Johnson erklärt. Andererseits wird auffällig vermieden, die hohen Totenraten in Italien und Spanien in Beziehung zu setzen zu deren aktuellen linken Regierungen.

Um es kurz zu machen: Das alles ist international verbreiteter Journalistenschwachsinn, der entweder polemischer Verblendung oder notorischer Reflexionsunfähigkeit entstammt. Denn ob und warum es gravierende Unterschiede in der Folgewirkung des Virus in den verschiedenen Nationen gegeben haben wird, kann erst in einigen Monaten, vielleicht sogar Jahren nach eingehenden Analysen belastbar festgestellt werden.

Schon heute allerdings darf vermutet werden, dass dann der Zustand und das Niveau des Gesundheitswesens sowie der Volksgesundheit keine unwesentliche Rolle bei der Bilanz des dramatischen Geschehens spielen dürfte.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

95 KOMMENTARE

  1. Wer sich fragt, warum Deutschland viel niedrigere Todeszahlen ausweist als der Rest Europas und die USA, der sollte sich klarmachen, wer die deutschen Alten sind: letzte Restbestände von Echt-National-Sozialisten, danach im selben Geiste aufgezogene Nachkriegs-Kinder, „flink wie Windhunde, zäh wie Leder, hart wie Kruppstahl“, in Trümmern aufgewachsen, im Dreck gespielt, Wunden mit Urin desinfiziert, keine Allergien, nicht wehleidig, diszipliniert. Kann man in jeder REHA besichtigen.

  2. Ausgerechnet das REPTIL hat mit der Seuchenbekämpfung rein gar nichts am Hut.
    Sie hat auf Drängen ihres think-tanks ein paarmal im TV eine Ghostwriter-Rede runtergeleiert–das war’s. Alle wichtigen Entscheidungen haben Andere getroffen.
    Die Medien entblöden sich nicht, ES sogar als „gute Hirtin“ zu titulieren.
    Das Schlimme: die Leute glauben das–s. Umfragewerte.

  3. @ dr.ngome 13. April 2020 at 15:41
    ….
    „Das Schlimme: die Leute glauben das–s. Umfragewerte.“
    ———————————————————————————–
    Da bin ich mir nicht sicher. Es gibt Lügen, gemeine Lügen und die Statistik.

  4. Volksgesundheit der Deutschen als positiver Faktor? Soll das ein Witz sein??? Bei so vielen Fettleibigen, die hier rumlaufen (oder besser rumsitzen)! Nur die Amis sind noch unförmiger, vor allem unter den Negern. Widerlich.

  5. Wie auch immer, alle angebliche sogenannten „Krisen“ die niemals solche waren,wurden von Merkel selbst erfunden dann bekämpft und schließlich erfolgreich beendet. So etwas nennt man Münchhausen Syndrom,wenn Frauen Kinder krank machen und dann alls Retter gefeiert werden!!!

  6. Ich bin stolz, ein nachkriegskind zu sein – sag ich mal einfach so.
    Vielleicht bin ich ja deswegen auch gegenüber verschiedenen krankheitserregern immun. Wer weiß?
    Allergien? Wer wöchentlich die milben stört, kann nur allergien entwickeln.
    Weiß heute noch jemand, was mit „personenkult“ gemeint ist? War da nicht auch was mit stalin und hitler?
    Gibt es ein mittel gegen visagen? War da nicht auch was mit pixeln? Das wollt ich länger schon mal gefragt haben.
    Was machen wir nur, wenn es eines tages die „mutter“ aller universen nicht mehr gibt?

  7. Kapitaen 13. April 2020 at 09:31
    Mich als Christ interessiert nur eins:
    Uns Christen wurde der Besuch der Kirche zu Ostern untersagt.
    Wenn den muselmanischen Eindringlingen der Besuch ihrer
    Moscheen in den nächsten Tagen wegen Ramadan erlaubt wird,
    sollten die Christen auf die Barrikaden gehen !!!

    (im Pandemie/Lockdown-Strang)

    Jeder Monarch hat seinen Hofastrologen ähh Hofvirologen.

    Mutti hat Drosten, supported by RKI, und Türken-Laschet hat Streeck, powered by storymachine, gegründet von Kai Diekmann, vormals BLöD

    Quellen hier:
    http://www.pi-news.net/2020/04/big-brother-tilman-kuban-will-1984/#comment-5399663

  8. … Schon heute allerdings darf vermutet werden, dass dann der Zustand und das Niveau des Gesundheitswesens sowie der Volksgesundheit keine unwesentliche Rolle bei der Bilanz des dramatischen Geschehens spielen dürfte.“

    Denke ich auch, und vielleicht noch die Disziplin. Es sind noch ein paar Resttugenden beim Deutschen übrig, auch wenn er sich gerne schlechter macht, als er ist. Das ist eben auch sehr deutsch.

  9. Info zu Drosten, „Merkels Lieblingsarzt“:

    17. Mai 2010, 20:57 Uhr
    Schweinegrippe

    Der Leiter des Instituts für Virologie der Universitätsklinik Bonn, Prof. Christian Drosten sagte, es gebe eine drastische Zunahme der Erkrankungen in Süddeutschland. Er gehe davon aus, dass die Welle von Süden aus in einem Zeitraum von fünf bis sechs Wochen über Deutschland hinwegziehen werde.
    .
    Nach RKI-Zahlen sind allein in Bayerns seit Ausbruch der Pandemie im April fast 7500 Fälle registriert worden. Zwei Menschen starben im Freistaat an der Infektion.
    .
    Drosten rief dringend dazu auf, sich gegen die Schweinegrippe impfen zu lassen. „Bei der Erkrankung handelt es sich um eine schwerwiegende allgemeine Virusinfektion, die erheblich stärkere Nebenwirkungen zeitigt als sich irgendjemand vom schlimmsten Impfstoff vorstellen kann.“

    https://www.sueddeutsche.de/wissen/schweinegrippe-die-welle-hat-begonnen-1.140006

    25.11.2011, 16:40 Uhr
    Schweinegrippe
    Länder vernichten Millionen Dosen H1N1-Impfstoff
    Nachwehen der Schweinegrippe-Pandemie: Aus Angst vor den Infektionen kauften die Bundesländer Millionen Dosen H1N1-Impfstoff. Doch die große Nachfrage blieb aus. Nun wandern ganze Lastwagenladungen in den Verbrennungsofen.

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/schweinegrippe-laender-vernichten-millionen-dosen-h1n1-impfstoff-a-799993.html

  10. Alles hofft auf Merkels Steuermiliarden die sie in der Vergangenheit ja mit allen Händen rausgeschmissen hat. Thailand hat glaube weniger Tote und die Lobt niemand.
    12 Stunden Tage Rentenalter bis zum Tode, der Deutsche ist vollkommen unter der Knute und soll wieder gemolken werden. Jeder der nicht mit macht ist wohl Faul oder gar Nazi.
    Klar lobt man da den Geld-bringer

  11. Wohl dem,dem die Lügenmedien gewogen sind…
    Wie gesagt,es kommt nicht darauf an was man sagt,
    es kommt darauf an,wer es sagt.
    Und unsere Gottkanzlerin hat immer Recht,
    sie schreitet übers Wasser,egal wie tief die Krise ist.
    Nun ja und Trump,das kennen wir ja schon,die Reinkarnation des Bösen.
    Er ist der Antichrist!…

  12. Die Generation Hulapula haut doch schon der kleinste Schnupfen aus den Latschen, mit diesen Wohlstands-Weicheiern hat natürlich auch Corona leichtes Spiel! Zwei Minuten raus in den Nieselregen und die Welt geht unter für solche Leute! Mit sowas lassen sich nun mal keine Schlachten gewinnen und auch keine erfolgreiche, ertragreiche Nation mehr aufbauen!

  13. Die Große Führerin hält ihre segnenden Hände über das Land und alle Viren fliehen.

    Ähnlich wie ihr nordkoreanischer Kollege Herr Kim hat auch sie die Macht Naturgesetze (und weltliche Gesetze) außer Kraft zu setzen.

  14. Mutti hat nicht nur einen Hofvirologen, sie hat auch einen Hofsänger mit Kastratenstimme:

    #WirBleibenZuhause #MaxRaabe #SamyDeluxe
    Max Raabe, Palast Orchester – Ich bleib zu Haus (Keno Hybro Remix) ft. Samy Deluxe

    https://www.youtube.com/watch?v=sY-NyGvu9Rw

    http://www.pi-news.net/2020/04/wir-suchen-einen-schuldner-fuer-max-raabe/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=wir-suchen-einen-schuldner-fuer-max-raabe

    Samy Deluxe (* 19. Dezember 1977[1] als Samy Sorge in Hamburg) ist ein deutscher Rapper. Er ist außerdem unter den Namen Samsemilia, Wickeda MC, The Big Baus of the Nauf und Herr Sorge bekannt. (wikip.)

    Foto vom doitschen Rapper folgt gleich.

  15. Der Vergleich der Sterblichkeitsrate in den verschiedenen Nationen macht nur dann Sinn, wenn man dabei die zahl der Bevoelkerung beruecksichtigt.
    Der Vergleich der Totenzahlen macht nur dann Sinn, wenn man dabei die USA mit ganz Europa vergleicht.

    Ca. 350 Millionen EW *USA / nit ca. 350 Millionen EW *Europa.

    Dabei sieht Trump besser aus als die Freiheitsstatue in New Yersey…

  16. Noch zum personenkult:
    Geht ein mann täglich zum zeitungsaushang (ja, gab es damals). Guckt kurz drauf und geht kopfschüttelnd weiter.
    Das fällt nach einigen tagen einem andern auf und er fragt, was er denn suche. – Die todesanzeigen.
    – Die stehen doch nicht auf der ersten seite. – Doch, die schon.

  17. „Corona kann Bolsonaro das Amt kosten“ (ntv)
    „Oberster US-Virologe bestätigt Versäumnisse der Trump-Regierung“ (Welt)

    Das sind nur zwei aktuelle Beispiele.

  18. VivaEspana 13. April 2020 at 16:25

    Man kann hier fotos einfügen? Als link?
    Ich hätte ein „schönes“ von der mutter der universen. Mit ausgebreiteten händen und ein glas mit einer glasklaren flüssigkeit in reichweite …

  19. Karl Maier 13. April 2020 at 16:16
    Alles hofft auf Merkels Steuermiliarden die sie in der Vergangenheit ja mit allen Händen rausgeschmissen hat. Thailand hat glaube weniger Tote und die Lobt niemand.
    12 Stunden Tage Rentenalter bis zum Tode, der Deutsche ist vollkommen unter der Knute und soll wieder gemolken werden. Jeder der nicht mit macht ist wohl Faul oder gar Nazi.
    Klar lobt man da den Geld-bringer

    Ich bin ein fauler Nahzieh. Für den Sauladen Buntlandistan will ich nur noch so wenig wie möglich arbeiten und zahlen. Die Guten sollen den Scheiß alleine finanzieren – und wenn ihre Brut noch 50 Jahre dran zu knabbern hat.

    Ich bin lieber Kassyrer statt Izahliener.

  20. Trump böse und Schuld, Puntin auch, Orban schlecht, Italien ganz schlecht, ach einfach alle…und der Mann im Mond auch.

    Aber es gibt auch positves zu vermelden..

    Ich konnte in einem neuen und sehr aufwändigen Verfahren, in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzteam vom RKI, dem Covid 19 Virus ein Gesicht geben.

    Hier das Resultat:
    https://imgur.com/wGjUqTe

    :mrgreen:

  21. Wie ich mir die Leitung einer Krisensitzung durch unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestatteten Kanzlerin vorstelle:

    schlürf … schlürf … schlü – „schenkt da eigentlich mal jemand nach? Ah, da ist er ja.“ … schlürf … „wir dürfen uns jetzt nicht in Details verlieren.“ … schlürf … gar nicht übel der Weisswein … vielleicht mache ich morgen eine Kartoffelsuppe … dazu würde der Wein gut passen … muss ein paar Flaschen mitnehmen … schlürf … oh, lecker Canapés … mampf … schlürf … „machen Sie das Glas bitte ganz voll“ … schlürf … „Herr Spahn, das müssen wir doch nicht jetzt entscheiden“ … schlürf … mampf … mampf … schlürf … machen ganz schön durstig, die Dinger … „Ja, ganz voll, bitte“ … schlürf … „wir sind auf einem guten Weg … es liegt noch sehr viel Arbeit vor uns … wir brauchen eine europäische Lösung …“ … schlürf … mampf … schlürf … „dann bis nächste Woche“ … schlürf.

    Merkel ist Kult.

  22. Kulturhistoriker 13. April 2020 at 16:36

    Einstellen, hechel, hechel, ich will es sehen 😀

    entweder oben URL kopieren und einstellen (C & P)

    oder rechte Maustaste und dann kopieren

  23. Zu einem anderen Corona-Beitrag von PI habe ich über die angeblich bürgerliche Zeitung Le Figaro https://www.lefigaro.fr/ kommentiert, die sich für alle Todesfälle interessiert und sie groß herausstellt, nur nicht für die Frankreichs. Jetzt sind die Briten dran, in der Überschrift mit 717 Toten gewürdigt zu werden. Und Deutschland bereite sich auf eine allmähliche Lockerung der Wegsperr-Maßnahmen vor. Kein Wunder! Bis zum Ramadan muß da was passieren, sonst passiert was. Da bin ich gespannt, wie Frankreich das regelt. Gestern bin ich beim Stundenausgang, meinem Corona-Osterspaziergang, wieder an kleinen von Muslimen geführten Läden vorbei gekommen, da war ungeniert reges Kommen und Gehen.

  24. Das einzig Gute an der kommenden Rezession wird sein, daß die Meisten auf unnötigen Luxus verzichten werden bzw. müssen. Unnötigen Luxus wie Zeitungs- und Magazinabos z.B.. Aber soweit denken die schreibenden Systemlinge nicht.

  25. ich und nachfolgender Kommentator aus dem Focus denken die Deutschen leiden hauptsächlich am DDR Virus,sind einfach geil darauf als Deppen behandelt zu werden

    Alois Wiora | 13.04.2020 | 13:57 Uhr
    Da ist sie wieder
    Die Sehnsucht des Deutschen Michel nach Bevormundung. Wie bei Klimawandel, Eurorettung, Migration, Energiewende etc. Der Staat weiß alles und kümmert sich um mich. Anwendung von Vernunft und eigenem Denken ? Fehlanzeige. Im Gegenzug muß der Staat dann ja auch für alle Lebensumstände eine Lösung haben. Abholung aus dem Urlaub, Ersatz für Vorauszahlungen bei Insolvenzen, etc. etc. Wenn wir ein Grundgesetz haben, warum darf dann der eine (z.B. Gartencenter in NRW etc.) dicke Geschäfte machen und der Blumenladen in Bayern wird in die Insolvenz verdammt. Da ist doch etwas faul, oder nicht. Ich verlange von den Fachleuten der Regierung schon, daß sie nach 4 Wochen Erstreaktion sich Gedanken über ein differenzierteres Vorgehen gegen Corona machen, vor allem auch mal die Datenbasis verbessern.

  26. Also ich war heute in der kath. Kirche, hinten
    kann man ja hinein, dort die Nische mit der Pietà,
    Kniebank, Sitzbank, großer Ständer für zig Teelichter,
    Ambo mit Bittbuch, wo jeder was hineinschreiben kann.
    Ich schrieb faktisch das gleiche, wie vor paar Wochen:

    Lieber Herr Jesus, Ave Maria,
    errettet uns vom kommunistischen Merkel-Regime.
    Und führe sie* ihrer gerechten Strafe zu. Danke. Amen.

    *Hier habe ich einen Gedankensprung in der Aufregung
    gemacht. Immerhin saß da noch eine Betende herum.

    Mitgenommen habe ich ein Osterkerze, Geld hatte ich gerade
    nicht dabei. Dafür gebe ich demnächst ein oder zwei Euro.

    Dazu gibt es Gebetszettel. Auf solche bin ich versessen, habe
    sogar 150 Jahre alte. Innendrin dann die große Enttäuschung:
    Ein langes „Ökumenisches Gebet in Zeiten der Corona-Krise“.
    Gähn! Hier ist es:
    https://www.katholisch-bielefeld-ost.de/12883-Startseite/122382,Glocken-laden-ein-zum-%F6kumenischen-Gebet-in-Zeiten-der-Corona-Krise-.html

  27. zu VE at 16:00


    PANORAMA
    VIROLOGEN-DISSENS
    Drosten meldet Nachfragen zu Heinsberg-Studie an
    Stand: 15:01 Uhr

    Für die Präsentation seiner Heinsberger Corona-Studie musste Virologe Hendrik Streeck jede Menge Kritik einstecken. Über die Feiertage nahm die Diskussion weiter Fahrt auf. Im Fokus: eine Berliner PR-Agentur und der Virologe Christian Drosten.
    (…)
    Was die Agentur von Kai Diekmann damit zu tun hat (…)

    https://www.welt.de/vermischtes/article207220145/Heinsberg-Studie-Drosten-meldet-Nachfragen-an-aber-kein-Vorwurf.html

  28. OT – Etwas Seltsames

    „Beim Spaziergang verstorben: Passant findet Mann (38) blutverschmiert und leblos auf der Straße

    … „Anhaltspunkte für einen Verkehrsunfall oder ein sonstiges Fremdverschulden liegen bislang nicht vor“, betonte Kammerer. Auch Alkohol spiele keine Rolle, sagte er auf Anfrage. „Bislang wird von einem Sturzgeschehen ausgegangen.“ “

    https://www.merkur.de/lokales/starnberg/gilching-ort28732/gilching-bayern-leiche-spaziergang-tot-leblos-blutverschmiert-kripo-13649197.html

    Sturzgeschehen (tolles Wort) oder Ebola?

    https://www.n-tv.de/panorama/Kongo-erleidet-Ebola-Rueckfall-article21710423.html

  29. zu VE at 16:00


    PANORAMA
    VIROLOGEN-DISSENS
    Drosten meldet Nachfragen zu Heinsberg-Studie an
    Stand: 15:01 Uhr

    Für die Präsentation seiner Heinsberger Corona-Studie musste Virologe Hendrik Streeck jede Menge Kritik einstecken. Über die Feiertage nahm die Diskussion weiter Fahrt auf. Im Fokus: eine Berliner PR-Agentur und der Virologe Christian Drosten.
    (…)
    Was die Agentur von Kai Diekmann damit zu tun hat
    Noch vor Ostern war bekannt geworden, dass die Berliner Agentur Storymachine des ehemaligen „Bild“-Chefredakteurs Kai Diekmann die Studie * mit einer Dokumentation unter anderem in sozialen Medien unterstützt.(…)

    https://www.welt.de/vermischtes/article207220145/Heinsberg-Studie-Drosten-meldet-Nachfragen-an-aber-kein-Vorwurf.html

    * die von Streeck

  30. Oberbuergermeister 13. April 2020 at 16:49

    Wer ist eigentlich der Hofastrologe der Kanzlerin?.
    ———————-
    Keine Ahnung, auf jeden Fall beobachtet er die Sterne am Tag bei Nebel.

  31. Oberbuergermeister 13. April 2020 at 16:49

    Wer ist eigentlich der Hofastrologe der Kanzlerin?.
    ___________________________________

    G. Soros

  32. @ dr.ngome 13. April 2020 at 15:41

    Uneingeschränkte Zustimmung ! Murksel kommt wie eine Sphinx daher, hat keine Agenda, blubbert Worthülsen und das war’s !! Längst hat der Endkampf um ihren Stuhl (nicht Stuhlgang) begonnen: Söder und Laschet überbieten sich und am Schluss wird’s Laschet !! Wir sprechen uns im September 21 !!

  33. dr.ngome 13. April 2020 at 15:41
    Die Medien entblöden sich nicht, ES sogar als „gute Hirtin“ zu titulieren.

    Skanderbeg08 13. April 2020 at 17:12
    Endkampf um ihren Stuhl

    Es handelt sich doch nicht etwa gar um den Heiligen Stuhl?

    http://iforce.co.nz/i/dfphepeq.5an.png
    ( (c) wolaufensie )

  34. Kulturhistoriker 13. April 2020 at 16:00
    Ich bin stolz, ein nachkriegskind zu sein – sag ich mal einfach so.

    Was machen wir nur, wenn es eines tages die „mutter“ aller universen nicht mehr gibt?
    #################################################################
    Bin auch so ein Nachkriegskind. Sechs Pfund Dreck/Jahr gefressen – war damals so vorgeschrieben! Mumps, Scharlach, Röteln, Masern und was sonst noch alles hatte ich auch. Einzige Impfungen waren gegen Pocken und Polio. Die ersten 5 Lebensjahre eigentlich nur „krank“ mit Fieber im Bett – kurz wieder „reanimiert“ und dann wieder krank – wurde mir jedenfalls so erzählt …! Seit dem eigentlich, trotz mannigfaltiger Infizierungsgefahr in Bus-/S-Bahn-Gedränge, Kollegen-, Kunden- und sonstigen „gefährlichen“ Kontakten kerngesund. Sakrotan und ähnliches habe ich immer gemieden (wg. sechs Pfund/Dreck/Jahr nicht notwendig ja sogar kontraproduktiv). Ich frag mich, wann eigentlich mal einer in diese Richtung forscht.

    (Sarkasmus an)
    Und nun zum zweiten Aspekt – ohne die Gottgleiche werden wir wahrscheinlich alle jämmerlich enden. (Sarkasmus aus).
    Synthese:
    Und den Rest mit den unzähligen Insekten und was die zu sich nehmen und was diese dann für eine intelektuell hochwertige Leistung dabei vollbringen erspare ich mir hier nur soviel (Leute fresst Sch… , die können sich nicht irren!). So jetzt Ende.

  35. Für heute, um 20:02 Uhr, wird erwartet, daß Emmanuel Macron in einer Rede an seine Häftlinge der Nation ankündigt, daß noch bis zum 15. Mai Ausgangssperre herrschen wird. :mregreen:

  36. # Goldfischteich 13. April 2020 at 16:42

    “ Bis zum Ramadan muß da was passieren, sonst passiert was. Da bin ich gespannt, wie Frankreich das regelt.“

    Macron wird es uns nachher sagen. Bin auch schon gespannt.

  37. Wie bei allem, was Merkel in ihrer Amtszeit schon verbrochen hat, wird die Rechnung derCorona Krise erst mit Verzögerung ausgestellt werden.
    Zudem sind die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen der aktuellen Krise noch gar nicht abzusehen. Lob an das Merkelregime ist daher verfrüht und wahrscheinlich fehl am Orte.
    Die Folgen von Merkels Fehlentscheidungen werden noch Generationen belasten.

  38. Bin Berliner 13. April 2020 at 17:11
    Oberbuergermeister 13. April 2020 at 16:49

    Wer ist eigentlich der Hofastrologe der Kanzlerin?.
    ___________________________________

    G. Soros

    Und Bill Gates und Jeff Bezos und Michael Bloomberg

  39. # Goldfischteich 13. April 2020 at 17:24

    „G. Soros

    Und Bill Gates und Jeff Bezos und Michael Bloomberg“

    Honi soit qui mal y pense.

  40. Die Lobhudelei auf Merkels nicht vorhandenes Krisenmanagement in den BRD Medien ist mir auch schon öfters übel aufgestoßen.
    „Hofberichterstattung“ trifft es da ganz gut.

    Das wäre nur halb so schlimm, aber wirklich abstossend wird es, wenn ausländische Staatsführer, die den linksextremen Merkelmedien nicht in den Kram passen, für genau dasselbe Versagen in der Coronakrise mit Spott, Häme und Kritik überzogen werden.

    Ich habe in der BRD Presse noch keinen einzigen (!) positiven Bericht über Trump gelesen. Seit 2016.
    Das ist eigentlich unfassbar und ein Hohn für die selbsternannte Qualitätsjournaille. Niemand, nicht einmal Trump, macht alles falsch. Aber es wird dem Michel jeden Tag so dargestellt.
    Das ist nicht nur eine Unverschämtheit einem demokratischen gewählten Staatsoberhaupt einer Supermacht gegenüber, es ist auch menschlich schäbig.
    Der gewöhnliche BRD Systemjournalist ist in meinem persönlichen Ansehen inzwischen irgendwo zwischen Küchenschabe und Kindervergewaltiger angekommen.

  41. Jetzt ist das Virus halt da.

    Wir schaffen das.

    Mehr hat das Ferkel nicht geleistet in Bezug des Coronavirus…

    Wäre das Ferkel vor der Coronaparade gestorben, oder hätte sie ihre verlogene antideutsche kommunistische Fresse gehalten, hätten wir jetzt auch nicht mehr Coronatote zu beklagen.

  42. Der segensreicher Einfluss von Frau Dr Merkel auf die Welt kann nicht unterschätzt werden.

    Auf Nachfrage wird sie selbst bestätigen, dass sich ohne ihr segensreiches Wirken die Welt nicht mehr weiter dreht und die Sonne nicht mehr aufgeht.

    Und sie wird in der ihr üblichen Bescheidenheit lispeln, ja es kostet mich meine ganze Kraft, die Welt in Bewegung zu halten, aber genau deswegen wurde ich ausersehen.

    Frau Dr. Merkel hat nur eine einzige Sorge, wer den Sonnenlauf weiter in Gang hält wenn sie nicht mehr kann. Sie weiß, dass niemand auf der Welt sie jemals ersetzen könnte.

    Dass man mit diesem Schicksal zum Alkoholiker wird, ist völlig selbstverständlich.

  43. Das Merkel muss unbedingt Kanzlerin bleiben, denn so ist sichergestellt, dass die Milliarden in die EU fliessen und dieses Monster erhalten bleibt. Deshalb wird sie von den Systemmedien als Corona-Retterin in den Himmel gelobt.
    Man schaue nur mal ins sozialistische Ecuador. Dort bekommen die Normalbürger keine Hilfen. Keine Schutzmasken, kein Desinfektionsmaterial und nur mit sehr viel Glück bekommt man eine medizinische Behandlung. Die Toten lässt man einfach auf der Straße liegen. So sieht der kommunistische Ponyhof aus.

  44. VivaEspaña 13. April 2020 at 17:36
    Schön dass es gefällt und erheitert. Es fehlt im Link noch das politisch korrekte „Firmament, Gesäß und Schneideruntensil“.

  45. herr jeminee 13. April 2020 at 17:46

    HAHAHA, ich lache immer noch 😀

    DAnke & Fröhliche Ostern

  46. VivaEspaña
    ebenso und gleiche Wünsche zurück. Man kann ja auch mal lachen dürfen, wenn man sich trauen darf.

  47. 98 % des Personen-Luftverkehrs in Deutschland sind eingestellt!
    Was das ökonomisch und arbeitsplatzmäßig bedeutet, kann überhaupt niemand ermessen.
    Das nennt man Kahlschlag.
    Vielleicht getrauen sich die Journalunken mal, mit einigen Flughafen-Angestellten zu sprechen?

  48. Also beim Gesundheitssystem von Italien reden wir aber nicht von Nigeria.
    Klar ist unser System besser (noch), aber ob die Volksgesundheit so viel besser ist als in Spanien, weiß ich nicht. Das hängt von vielen Faktoren ab.
    Ich halte die Zahlen aus Italien und Spanien für deutlich überzogen. Es scheint als wenn man sämtliche Verstorbene in den „Corona“ Topf wirft.
    Und hintenrum schreit man dann nach Corona Bonds.

  49. VivaEspana 13. April 2020 at 16:41
    Ich bin nicht weit gekommen beim versuch, das foto hier hochzuladen.
    Aber ich gebe mal die daten zu dem foto:
    Titelblatt unserer zeitung: Werra-Rundschau, Eschwege, 23. März, 2020
    Pressestatement zur corona-krise (Foto Michael Kappeler, AFP).
    Das foto müßte eigentlich weit verbreitet worden sein. Wahrscheinlich werden es viele gesehen haben,
    aber nicht das brisante dabei bemerkt zu haben.

  50. Panzerreiter
    13. April 2020 at 17:37

    Jetzt ist das Virus halt da.

    „Wir schaffen das.

    Mehr hat das Ferkel nicht geleistet in Bezug des Coronavirus…“

    ich beschäftige mich mit dem segensreichen Wirken von Frau Dr Merkel seit vielen Jahren. Fassungslos!

    Diese stinkfaule unfähige Kanzlerin der Herzen tut tatsächlich nichts. Sie weicht systematisch jeder Entscheidung aus, taucht prinzipiell immer ab, wenn es kritisch wird und sieht ihre Aufgabe als „Moderatorin“. Übrigens nach eigenen Worten.

    Sitzung einberufen, Glöckchen klingeln, Kaffee einschenken, Schlusswort halten und vom Thema nichts verstanden haben.

    Beate fertigt dann eine Rede, die sie vom Blatt lispelt. Merkels Leben beschränkt sich auf lange Flüge in möglich exotische Länder, in denen sie nicht nur nichts bewirkt, sondern in denen sie mit unserem Steuergeld ihre Staatsempfänge auch noch finanzieren muss. Kennt irgendjemand auch nur ein einziges Resultat ihrer vielen Afrika Flüge?

    Aber das Wichtigste: lange Vorfahrten in der Panzerwagenkolonne, blau blitzende Motorrad Eskorten, lange geübtes Aussteigen vor versammelter Presse mit ihren Lieblingsleibwächtern und dann endlich das Galadinner mit all you can drink. Sie ist in jeder Beziehung so unfähig, dass es atemberaubend ist.

  51. @VivaEspaña

    Schau mal was da im Artikel steht, den ich hier 17:30 gepostet habe. Das ist echt schlimm.

  52. @ghazawat 13. April 2020 at 18:09

    MRKL stottert nur, wenn es vom Blatt ablesen soll. So schlechte Regierungspolitiker gab es seit 1945 nicht mehr.

  53. Kulturhistoriker 13. April 2020 at 18:04

    Titelblatt unserer zeitung: Werra-Rundschau, Eschwege, 23. März, 2020
    Pressestatement zur corona-krise (Foto Michael Kappeler, AFP).

    Ich finde es nicht.
    Hallo @Babieca ist Profi für sowas.
    Vllt kann sie es finden?

  54. Nachtrag
    Ich habe gegoogelt: merkel, pressestatement
    und
    Michael Kappeler, Merkel.
    Genau das foto, das ich meinte, war nicht dabei. Aber es gibt ähnliche. Immer das glas mit einer nicht sprudelnden flüssigkeit in reichweite.
    Ich meine nur – wer sich das grauen antun will – auf eigene gefahr.

  55. @tban
    Welche Fragen hätten sie denn an einen Flughafenangestellten? Die meisten sind in Kurzarbeit, bei der Ryanair stehen die Flieger auch, mit dem Thema Kurzarbeit tut man sich da aber schwer. Ich glaube da möchte man am liebsten die Löhne halbieren oder die Leute direkt nach Hause schicken.

  56. Aus der Lektüre einiger Medien entnehme ich: In China neue Infektionen mit dem Virus, in Südkorea Patienten erneut angesteckt, die geheilt waren. Deutschland, Frankreich, Italien leichte Rückgänge in der Sterberate. Zusammenfassend kann man daraus entnehmen, daß das Wegsperren niemals enden darf, wenn man das Virus besiegen will. :mrgreen:

  57. „Kennt irgendjemand auch nur ein einziges Resultat ihrer vielen Afrika Flüge?“

    Ihre peinlichsten Auftritte in exotischen Ländern werden von der Presse immer sorgfältig nicht gemeldet.

    Unter Kennern legendär, aber fast nicht bekannt, ihr Staatsbesuch in Saudi-Arabien, wo sie unter Ausschluss der Öffentlichkeit und in Anwesenheit von ein paar handverlesenen Journalisten eine Öko Tankstelle eröffnen durfte. Wow!

    Noch wenigeren war bekannt, dass diese Öko-tankstelle längst eröffnet worden war, aber man irgendetwas suchte, wo Frau Dr Merkel „wichtig“ auftreten durfte.

    Sie war natürlich wie üblich stolz wie Oskar, dass sie das Band zur Tankstellen Zufahrt durchschneiden durfte. Mehr Demütigung ist in Politiker Kreisen eigentlich nicht denkbar.

  58. Viva espagna @
    Genau wie in 2009 hier in den Niederlande.
    Es wurden fur 70 milionen euro impfstoffe fur Mexicanische grippe in den ofen geworfen.
    Es gab nur 2 patienten !
    Der rivm (Holl. RKI) hat die regierung dazu geraten.
    Nachher stelte sich heraus das diese flasche auch im aufsichtsrat der pharma betriebes sas das die impfstoffe produziert hat.
    Und dieses arsch… (hern Osterhaus)verkundet nun jeden abend im Holl. fenrshen was gemacht werden soll.
    Korrupt wie Nord Korea !

  59. @Julian_Apostata 13. April 2020 at 18:30
    Soweit ich es von Bekannten mitbekommen habe, heißt Kurzarbeit ja, dass man die Leute nach Hause schickt und der Staat zahlt ihnen den größten Teil ihres Gehalts einfach weiter (60% bzw. 67%).

  60. Nachtrag zum titelblatt:
    Bis auf den namen der zeitung „werra-rundschau“ ist die zeitung – titelseite identisch mit der hna, kassel.
    Dort wird unsre zeitung auch gedruckt.

  61. VivaEspaña 13. April 2020 at 18:21

    Kann da auch nicht weiterhelfen. Immerhin gibt es nette Fotos der halbnackten Lena Meyer-Landruth. Ja, doch, die bessere Alternative.

  62. Klar, dass die CDU, vor allem Frau Merkel jetzt versucht, die traurige Situation für sich politisch auszuschlachten. Sicher gibt es hier mehr Intensivbetten als in anderen Ländern, auch mehr Beatmungsgeräte. Dafür fehlt es aber an Schutzausrüstung, da sind wir nicht besser aufgestellt als andere Länder. Das Durchschnittsalter der Kranken liegt bei uns bei 48 Jahren, auch das ist ein Grund für die niedrige Sterberate. Das Virus wurde durch Skiurlauber aus Österreich verbreitet, und die sind nun mal noch nicht 80 und älter. Ansonsten muss man auch immer die Zahl der Erkrankten im Verhältnis zur Zahl der Einwohner eines Landes sehen. Dass da in den USA mit 320 Mill.Menschen mehr erkranken und sterben als in Deutschland, ist klar. Wird aber von gewissen Journalisten gern verschwiegen, weil man damit wieder wunderbar gegen Trump hetzen kann. Der hat sicher die Covid-19 Krankheit nicht ernst genug genommen, aber alle anderen haben das auch nicht getan, ohne Ausnahme! Frau Merkel hat sich mit Sicherheit nicht besonders hervorgetan im Kampf gegen Corona in Deutschland, die Arbeit erledigen Ärzte und Pflegepersonal.

  63. „Schulöffnungen und Maskenpflicht
    Was das Leopoldina*-Gutachten Merkel rät

    Mit Spannung war die Stellungnahme der Wissenschaftsakademie zur Corona-Krise erwartet worden. Ein Überblick über die Empfehlungen der Regierungsberater. Ragnar Vogt

    Das Expertengutachten wurde mit Spannung erwartet, weil die Bundesregierung sich auch daran orientieren will bei der Entscheidung, wie die Einschränkungen schrittweise aufgehoben werden können. Auch Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte deutlich gemacht, dass für sie das Leopoldina-Gutachten sehr wichtig sei.“

    ANM.: MASKEN, DIE NICHT VOR VIREN SCHÜTZEN

    ALS „HÖFLICHKEITSGESTE“ TRAGEN,

    UND FÜR DIE MASKEN, DIE VOR VIREN SCHÜTZEN

    MÜSSE ÜBLICHERWEISE ZUVOR ERST EIN MEDIZINER

    DIE LUNGEN UNTERSUCHT HABEN, so der Merkel- u.
    Spahn-Berater Dr. Drosten, der gerne Impfungen fordert,
    bereits beim Flop Schweinegrippe.

    „Die Empfehlungen der Leopoldina im Überblick

    Als erstes sollten Grundschulen und Schulen der Sekundarstufe I öffnen. Bei höheren Schulen soll vor allem der Fernunterricht genutzt werden.
    Kitas sollen zunächst nur sehr eingeschränkt öffnen, weil kleinere Kinder die Hygiene- und Distanzregeln nicht so gut befolgen könnten.
    Für Fahrten mit Bus und Bahn empfehlen die Leopoldina-Experten eine Maskenpflicht.
    Wenn die Infektionszahlen niedrig bleiben und das Gesundheitssystem nicht überlastet ist, dann können schrittweise auch Einzelhandel und Gastronomie geöffnet werden. Auch Reisen könnten dann wieder erlaubt werden – mit strengen Vorgaben.

    Auch müsse gewährleistet sein, dass sich die Bevölkerung weiterhin an die Schutzmaßnahmen halte. Dazu zählen die Experten etwa die Einhaltung der Distanzregeln und eine verstärkte Hygiene. Zudem empfehlen die Forscher eine obligatorische Nutzung von Atemschutzmasken in bestimmten Fällen: „Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz sollte als zusätzliche Maßnahme in bestimmten Bereichen wie dem öffentlichen Personenverkehr Pflicht werden.“…

    ➡ Leopoldina: Klimaschutz nicht vernachlässigen

    Die Wissenschaftler warnten, in der Coronakrise den Klima- und Artenschutz zu vernachlässigen. „Der Aufbau einer klimafreundlichen Wirtschaft und eine konsequente Mobilita?ts- und Landwirtschaftswende“ sollten weiterhin Ziel der Politik sein. Die Konjunkturhilfen sollten deshalb an solche Nachhaltigkeitsziele gekoppelt werden…“
    https://www.tagesspiegel.de/wissen/schuloeffnungen-und-maskenpflicht-was-das-leopoldina-gutachten-merkel-raet/25736652.html

    *LEOPOLDINA – ZULETZT BOLSCHEWISTISCH, d.h. DDR
    Klar, daß Merkel diesen „Verein“ bevorzugt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Akademie_der_Naturforscher_Leopoldina#Sowjetische_Besatzung_und_Deutsche_Demokratische_Republik

  64. @Bernhard
    Bei Lufthansa gibt es eine Quote, die man noch vor Ort (oder im Home Office) arbeiten muss. Diese variiert von Abteilung zu Abteilung. In der Regel heißt das 40% arbeiten, 60% KAB (Kurzarbeit).
    Die Quote von 40% wird aber ganz sicher noch abgesenkt. Die Leute erhalten 60 bzw 67% vom Netto. Die Firma stockt aber noch auf 90% auf. Wenn man arbeiten geht, und es fallen Schichtzulage an, werden diese darüber hinaus noch vergütet.

  65. Kulturhistoriker 13. April 2020 at 18:23

    Wenn es so ein aussagekräftiges Foto war, wurde es bestimmt gelöscht.

  66. Noch ein versuch – ergebnis
    google: hna, kappeler:
    Corona, NYT rätselt … – merkur.de
    Ist fast mit meinem fund identisch.
    Viel spaß!

  67. @Bernhard
    Ob eine Aufstockung bei FRAPort Angestellten erfolgt weiß ich jetzt nicht. Ist aber eigentlich kein Geheimnis. Müsste aus dem Tarifvertrag hervorgehen.

  68. Hier gibts seit 3 Tagen unter 77000 Einwohnern keine Neu-Infektion mehr. Der Bürgermeister hat gesagt, dass hier hunderte sterben können. Zwei sind bisher gestorben (77/86, vorerkrankt). An wem soll das liegen, außer an Merkel.

  69. Diese gottgleiche Kanzlerin kann alles und ist der größte Segen für das deutsche Volk in seiner traurigen Geschichte. „Wir schaffen (nicht nur) das“, wir schaffen inzwischen alles, abschaffen inklusive. Besonderes Vertrauen vemittelt auch ihr kompetentes Team.

  70. „Und die konformistischen Massenmedien Deutschlands sind ohnehin voll des Lobes über die so wundersam „wiederauferstandene“ Angela Merkel.“

    – – –

    An Ostern Mehrkill das Prädikat „wiederauferstanden“ zuzuschreiben, ist schon traurig. Einige angebliche „Christen“ stellen sie ernsthaft auf eine Stufe mit Christus.
    Merkels „Beitrag“ in der Corona-Krise: 3 Reden schlecht vom Blatt abgelesen, ein Mal klar unter Alkoholeinfluss.
    Und das reicht schon, um Messias zu sein?
    Es steht mir nicht zu, der Kirche reinzureden, aber ich würde jeden, der solche Blasphemie betreibt, exkommunizieren!

  71. Die böse Merkelhexe vollstreckt den letzen Befehl Hitlers Deutschland und Europa zu zerstören.

  72. Freikorpsler 13. April 2020 at 15:55; Täusch die nicht, die Griechen und vor allem die Palis sind weit vor uns und wimre erinnere sogar vor den Amis.

    VivaEspaña 13. April 2020 at 16:41; Ich geh mal davon aus, dass er meinte eigene Fotos einstellen zu können.
    Das wär gelegentlich schon mal ganz nett. Geht zwar mit eigenem Webspace, aber das ist halt immer ein Risiko. Ausser man sucht sich irgendwo ne anonyme Mailad.

    Friedolin 13. April 2020 at 17:04; Gilching liegt doch nicht im Hochgebirge, wenn jemand blutverschmiert aufgefunden wird, ganz gleich ob tot oder lebend, muss man immer von Fremdverschulden ausgehen.
    Klar kanns mal passieren, dass jemand unglücklich stürzt, wie diese eine Türkin damals, aber bis das geklärt ist, darf man eben nicht davon ausgehen, dass das einfach ein selbstvershculdeter Unfall war.

    herr jeminee 13. April 2020 at 17:21; Du vergisst Tetanus, das ist auch heute noch die wichtigste Impfung überhaupt, schliesslich sind die Erreger noch immer präsent. Und es kommt doch recht häufig bor, dass man sich irgendwie leicht verletzt, das kann bei fehlender Impfung schon reichen. Wird heute eigentlich noch gegen Polio geimpft, oder gilt das mittlerweile als ausgerottet?

    tban 13. April 2020 at 17:58: Die sind doch abgesichert. Vielleicht mal ne neue Erfahrung, wie sich Streik anfühlt, den man nicht selber anzettelt, Mir tun eher die ganze Airport Labenbesitzer und Angestellten leid.

    Kulturhistoriker 13. April 2020 at 18:46; Bis auf ein paar Seiten Regionalteil zusätzlich, die je nach Gegend dazukommen.

  73. Alle große Medien sind in jüdischer Hand.
    Merkel ist Jüdin. Sie führt den 100 jährigen Plan aus und wird von denen gelobt, die diesen durchsetzen wollen.
    Noch Fragen?

  74. „VivaEspaña
    13. April 2020 at 16:15
    Info zu Drosten, „Merkels Lieblingsarzt““.
    Gerade WEIL er inkompetent ist, ist er bei Mutti gut angeschrieben. Muttis Lieblings-Gesundheitsminister ist als Bankkaufmann hoch qualifiziert. Muttis Lieblings-Forschungsministerin hat ihren Job bekommen, weil sie eine Frau ist und aus NRW kommt. Muttis Lieblings-Verteidigungsministerin hat in ihrem Leben noch nie gearbeitet, außer „Politik“ und hat im Saarland eine s…schlechte Bilanz. Muttis „Lieblings-Wirtschaftsminister denkt bei Wirtschaft zuerst mal an Wüüüüürstchen oder Schweinebraten mit Rotkraut und Klößen. Toll, was wir für „Experten“ haben.

  75. @ Abzocke 13. April 2020 at 19:32

    In Berlin wurde Merkels Vater zunächst
    kath. getauft, aber evangel. konfirmiert.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Horst_Kasner

    Es gibt andere Blogs, die sich mit solchen
    (wie Ihren) Spekulationen beschäftigen.
    Vielleicht sollten Sie dort schreiben. Da
    kämen Sie sicherlich sehr gut an.

  76. Ein älteres Ehepaar wurde am Sonntagabend in Karlsruhe-Durlach Opfer einer Raubstraftat. Der Täter, der mit einer Pistole bewaffnet war, erbeutete dabei mehrere hundert Euro Bargeld.
    Die Tat ereignete sich am Sonntagabend gegen 17.20 Uhr in einem Wohnhaus nahe des Turmbergs. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gelangte der Täter über die Terrasse in die Wohnung der Geschädigten und fesselte die 76-jährige Frau und ihren 82 Jahre alten Ehemann mit einem Klebeband. Mehrfach drohte er dem Ehepaar mit einer schwarzen Pistole, die er auch auf den Körper der Geschädigten richtete. Ungefähr eine Stunde lang durchsuchte der Täter die Räumlichkeiten und beschädigte dabei auch Gegenstände. Schließlich nahm er aufgefundenes Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro an sich und flüchtete gegen 18.20 Uhr von dem Anwesen. Bevor er sich entfernte, drohte er den Opfern noch in schlechtem Deutsch, nicht die Polizei zu verständigen. Dem 82-Jährigen gelang es schließlich, sich der Fesselung zu entledigen.
    Nach Alarmierung der Polizei leitete diese sofort eine Fahndung ein. Dabei wurde auch ein Hubschrauber eingesetzt. Bislang konnte der Täter jedoch nicht ausfindig gemacht werden. Das Ehepaar erlitt einen Schock, blieb aber ansonsten unverletzt. Bei dem Täter handelte es sich den Beschreibungen zufolge um einen 20-25 Jahre alten Mann mit südländisch-arabischem Aussehen. Er war zirka 1,80 m groß, 70-75 kg schwer und hatte eine schlanke Figur. Er trug ein graues Sweatshirt mit Reißverschluss, eine enge schwarze Hose und schwarze Schuhe. Außerdem hatte er eine dunkle Mütze ohne Schild auf. Die Handschuhe, die er trug, waren dunkel, wobei die Fingerpartien etwas dunkler gefärbt waren wie der Rest. Während der Tatausführung hatte der Täter einen OP-Mundschutz in grünlich-blauer Farbe getragen. Er flüchtete mit einem Mountainbike mit einem orangefarbenen Rahmen.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4570147

  77. Abzocke 13. April 2020 at 19:32; Ja, wie lange hast du deine Medikamente schon nicht mehr genommen.

  78. Es gab zig Wahlen und damit Möglichkeiten, Merkel abzuwählen. Passierte aber nicht. Die Deutschen wollen es eben so. Let’s face it. Umgekehrt muss man aber dann auch den Ungarn zugestehen, dass sie ihren Orban lieben und immer wiederwählen.

  79. Kennt irgendjemand auch nur ein einziges Resultat ihrer vielen Afrika Flüge?
    ………
    Ja,die Resultate lungern seit 2015 hier überall herum!

  80. Merkel hört genau auf diejenigen Experten, die ihre Linie bestärken (Drosten). Andere kommen doch gar nicht in ihrer beschränkten Welt vor. Schlaue Leute hören sich auch die Meinungen derer an, die anderer Auffassung sind, um danach eine hoffenlich fundiertere Entscheidung zu treffen. Die Gründe warum Spanien und Italien mehr Tote aufweisen, sind auch bekannt: Schlechter Zustand der Krankenhäuser durch multiresistente Keime, Hygienedefizite, Mangel an Pflegepersonal, deutlich weniger Intensivbetten. Bei Italien kommt noch dazu, dass es die weltweit zweitälteste Bevölkerung mit vielen Rauchern aufweist. in beiden Ländern wurde, wie auch in Deutschland, immer weniger in das Gesundheitssystem investiert. Wirklich verwerflich ist doch, dass die Regierung auf das Schutzmaskengeschäft, welches die AfD organiserte, verzichtete. Ebenso naheliegende Verhaltensmaßnahmen für die man keine Virologen braucht und die sogar im IfSG zu finden sind werden nicht umgesetzt: „Alte und Menschen mit Vorerkrankungen oder Immunschwächen sollen zuhause bleiben oder nur zu bestimmten Zeiten einkaufen gehen. Kranke und nicht Gesunde isloieren!“ Aber solche Ideen zählen nicht, wenn sie vom Orban kommen. Das ist wie im Kindergarten. Alles Profilneurotiker! Wie soll denn die Herdenimmunisierung durchgeführt werden, wenn die jungen Leute zuhause bleiben müssen?

  81. Oberbuergermeister 13. April 2020 at 16:49
    Wer ist eigentlich der Hofastrologe der Kanzlerin?

    NOpegidastradamus.

  82. Südländer treffen sich nach dem Mittag- und dem Abendessen in der Dorfbar. Wer das mal gesehen hat, weiss, dass geht zu wie im Taubenschlag. Hier wurde die Infektion dann auch verbreitet.
    In den USA läuft ein anderes Geschäft, vorallem das, der Verleumdung. Das geht offensichtlich soweit, dass man Bilder von italienischen Kliniken als Bilder von Kliniken in New York ausgibt.
    Keine Sorge, Gift und Galle die jetzt von den NWO-Regimes in Europa, und deren Medien verbreitet werden, kommen als Bumerang zurück.

  83. „Es ist das Geschäft der Journalisten, die Wahrheit zu zerstören, unumwunden zu lügen, zu pervertieren, zu verleumden, die Füße des Mammon zu lecken und das Land zu verkaufen für ihr tägliches Brot. Sie wissen es und ich weiß, was es für eine Verrücktheit ist, auf eine unabhängige Presse anzustoßen.
    Wir sind die Werkzeuge und Vasallen der reichen Männer hinter der Szene. Wir sind die Hampelmänner, sie ziehen die Strippen und wir tanzen. Unsere Talente, unsere Fähigkeiten und unser ganzes Leben sind Eigentum anderer Menschen. Wir sind intellektuelle Prostituierte.“
    John Swinton (1829-1901), amerikanischer Journalist

Comments are closed.