Von der kinderlosen Kanzlerin ist in der Virus-Krise nichts zu hören und zu sehen von echter materieller und seelischer Unterstützung der Familien in Deutschland.

Von WOLFGANG HÜBNER | Es war die Bundesregierung, die zu Beginn der akuten Virus-Krise die unselige Parole von der Notwendigkeit einer „sozialen Distanzierung“ verbreitet hat. Für die Familien in Deutschland mit Kleinkindern und/oder schulpflichtigen Kindern muss diese Parole von Tag zu Tag immer zynischer klingen. Denn in der wichtigsten, absolut unverzichtbarsten Institution der Gesellschaft, also der Familie, hat die Schließung von Kindergärten und Schulen zu einer Situation geführt, die Distanzierung nicht nur verunmöglicht, sondern vielmehr zu vielen noch ungeschriebenen Konflikten und Dramen führt.

Die gleichen Politiker, Parteien und Medien, die seit vielen Jahren die Bedeutung der Familie abwerten oder nur mit wohlfeilen Phrasen abtun; die gleichen, die penetrant die Vereinbarkeit von Beruf und Kindererziehung beschwören; die gleichen, die dafür verantwortlich sind, dass Millionen Familien nur mit Arbeitsverhältnissen von Vätern und Müttern finanziell wenigstens halbwegs die Runden kommen, diese gleichen Kräfte haben mit einer Kaltschnäuzigkeit, die schon als Verachtung bezeichnet werden kann, alle Verantwortlichkeiten blitzschnell auf die Familien geladen – auf die Eltern wie die Kinder gleichermaßen, wenn auch in unterschiedlicher Weise.

Was selbst in nicht wenigen wohlhabenden, gut gebildeten und mit großen Wohnungen oder Häusern versorgten Familien arge Spannungen und nervliche Herausforderungen erzeugt, das ist für die Masse der finanziell und räumlich weniger gut bis schlecht ausgestatten Familien seit Wochen eine schwere Belastung für alle Seiten. Besonders hart trifft es Alleinerziehende, meist Frauen, sowie sogenannte „benachteiligte“ Schichten, also arme und migrantische Familien, in letzteren vor allem die Kinder. Diese sind die Hauptverlierer, aber das kümmert die sonst um sie so besorgten grünlinken Fürsprecher offenbar überhaupt nicht mehr – man ist in diesen Kreisen mit dem eigenen Überleben zur Zeit ausreichend beschäftigt.

Optimisten vermuten, dass in den nächsten Monaten viele Schwangerschaften zu vermelden sein werden. Momentan jedoch füllen sich die Frauenhäuser wegen immer mehr Fällen häuslicher Gewalt, die keineswegs nur kulturfremde Kreise betrifft. Und es kann gut sein, dass die Scheidungsrate nach der Virus-Krise höher sein wird als die Zahl der Neugeburten. Das alles wäre gleichwohl notgedrungen zu akzeptieren, wenn es sich um die Verhütung von Massensterben handeln würde. Davon kann aber keine Rede sein.

Mit viel gutem Willen kann der Berliner Regierung zugebilligt werden, von den Schreckensbildern in Italien in Panik geraten zu sein und überreagiert zu haben. Aber unverzeihlich ist die total fehlende Vorbereitung für den nun eingetretenen Fall einer Epidemie/Pandemie. Ein solches Ereignis ist nämlich keineswegs der berühmte „Schwarze Schwan“, den eigentlich niemand je für möglich hält, sondern gerade im weltweit vernetzten Export- und Einwanderungsland Deutschland eine sehr realistische Möglichkeit.

Niemand bekommt das planerische Versagen von Politik und Verwaltung nun so sehr zu spüren wie Familien mit Kindern. Derweil Amazon und Großmärkte brummen und Großkonzerne wie Adidas, TUI oder Lufthansa mit Milliarden aus der scheinbar unerschöpflichen Bundeskasse unterstützt werden, ist noch nichts zu hören und zu sehen von echter materieller Unterstützung der Familien in Deutschland, von seelischer schon gar nicht. Aber wie soll das auch anders sein bei einer kinderlosen Kanzlerin, einem kinderlosen Finanzminister und einem kinderlosen Gesundheitsminister. Familien in der Krise: Politische Verantwortungsabwälzung und Verrat auf der ganzen Linie!


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

108 KOMMENTARE

  1. In diesen Zeiten wird prötzlich offenbar, welchen wert eine Familie im traditionellen Sinne hat. Selbstverwirklichung auf Kosten der Kinder, die man bequem bisher beim Staat abstellen konnte, ist schwierig geworden und Verantwortung für die eigenen Kinder ist vielen un gewohnt. Auch Alleinerziehenden wird plötzlich der Wert einer festen Bezioehung vor Augen geführt. Im diesem Sinne führt die Krise bei manchen zu ganz neuen Erahrungen und zu einem anhaltenden Lernprozess. Wenn jetzt Beziehungen auseinandergehen, weil man weniger party hat, lernt man auch den Partner erst richtig kennen. Wer jetgzt geht, war auch vorher wenig wert.

  2. Ich hatte vor ein paar Tagen in einer Doku sehen können, was es heißt, wenn eine alleinerziehende Mutter zusammen mit ihren 3 kleinen Kindern den ganzen Tag zu Hause ist und dabei im Homeoffice arbeiten muß. Ihre Nerven würden das nicht mehr lange aushalten. Sie arbeitet nicht in einem systemrelevanten Beruf und hat von daher kein Recht auf eine Notbetreuung der Kinder.
    Vor ein paar Tagen habe ich aber auch eine Doku von einer Notbetreuung aus Hamburg gesehen. Da waren ausschließlich Kinder mit Migrationshintergrund. Von das, was die Eltern arbeiten, wurde nicht berichtet.
    Wenn hier wirklich mit zweierlei Maß gemessen wird, dann ist das ein Skandal.

  3. „Soziale Distanzierung“

    Sollte ein Unwort des Jahres sein. Das „Social Animal“ soll sich „sozial distanzieren. Ist bei Meerschweinchen Tierquälerei.

    (Ich weiß. Der Mensch ist kein Tier; und dennoch ist er so sehr Tier, daß er es ohne ohne sein Tierdasein – Gruppe-Hierarchie- nicht aushält). Mindestens sieben Millionen Jahre menschliche Evolution (in der weitere drei Milliarden Jahre Evolution und Leben stecken) lassen sich nicht – außer durch mörderischen Drill – bescheixxen.

    Corona-Wickel: Genau wie bei den islamischen Gesichtsmumien, die unverhofft vor „unseren“ Kleinkindern als Gespenst auftauchen, heulen die ganz Lütten auch schon komplett verstört los, wenn sich so ein Coronamaskendingsbums denen aufnötigt.

    Das evolutionäre „Fremdeln“ von Kleinstkindern (grob 6-8 Monate) bringt schon Familien an den Rand des Nervenzusammenbruchs, deren frischgeschlüpfte Zwerge sie bisher angestrahlt haben. Jetzt auch noch mit Maske!

    https://www.kindergesundheit-info.de/themen/entwicklung/0-12-monate/erste-gefuehle/fremdeln/

    Wurde schon eine Höhlenzeichnung entdeckt? Strichmännchen mit Lappen vorm Gesicht?

  4. .
    .
    Flüchtlingsrücklage von 48,2 Milliarden
    .
    Einer der größten Sauereien dieses Merkel-Regime sind die Flüchtlingsrücklage von 48,2 Milliarden Euro für Millionen illegale Asylanten die schon da sind oder noch kommen.
    .
    Überall fehlt es an Geld und es werden gewaltige Schulden aufgenommen und diese „Regierung“ bunkert 48,2 Milliarden Euro dt. Steuergeld für illegale Asylanten.. die nach Asylgesetz gar nicht in DE sein dürften.
    .
    Dieses deutschenfeindliche Merkel-Regime muss weg..

  5. „Momentan jedoch füllen sich die Frauenhäuser wegen immer mehr Fällen häuslicher Gewalt, die keineswegs nur kulturfremde Kreise betrifft.“

    Wenn es nach wenigen Tagen „Ausnahmezustand“ in einer häuslichen Situation bereits zu solchen Auswüchsen kommt, hatte die Beziehung sowieso keine gute Prognose. In vielen früheren Fällen genügten ja schon die Weihnachtsfeiertage nach dem Motto „nichts ist schwerer zu ertragen, als eine Reihe guter Tage“, wie es Goethe formulierte.

    Ich sehe auch nicht ein, warum ich mir den Kopf einer alleinerziehenden Mutter zerbrechen sollte, die ohne vorher nachzudenken vier Kinder mit drei Vätern erzeugt hat. Muss sie halt aufs Amt, Geld beantragen, dann hat sie 247 Zeit für die Kinder.

    Bei der Diskussion geht es aus meiner Sicht weniger um die laut GG geförderte Familie, als um die endgültige Zerstörung derselben zugunsten der „Lufthoheit über den Kinderbetten“ (Olaf Scholz). Die Gelegenheit ist günstig.

  6. Der folgende Text hält, was der irrsinnige Titel verspricht:

    Ursula von der Leyen: Sie handelt
    In der Corona-Krise appelliert die Kommissionspräsidentin nicht nur, sie handelt.

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-04/ursula-von-der-leyen-eu-zusammenhalt-coronavirus

    Sorry, aber außer einem sich die Pfoten waschenden Reptiloid, das dabei „Freude schöner Götterfunken“ wimmert, habe ich keinerlei „Handlung“ der „Kommissionspräsidentin“ wahrnehmen können.

    Und der irre ZEIT-Artikel wirkt auf mich, als hätte Veit Harlan seinen Durchhalteschinken „Kolberg“ mit Königin Amidala aus „Star Wars“ neu verfilmt. So verstörend, man weiß nicht , ob man lachen oder weinen soll!

  7. Wer die Familie als Hort des Horrors erfährt, mit prügelnden, missbrauchenden, besoffenen Vater und schlagender, pillenabhängiger Mutter, also Familie, in der die Katastrophe nur durch Trennung verhindert werden kann, für den sind Ganztagsschule und Ganztagskrippe und Ganztagskita und am Wochenender ein „Kinderhotel“ die Rettung! Und der Schulzwang und Kitazwang eine billige Ausrede für die eigene Unfähigkeit.
    Sie werden es nicht glauben, aber es gibt auch Familien, die sind gern beieinander und genießen die Zeit, die ihnen sonst die Schulknäste, der (Frauenleichtlohn)job und die ganzen familienfeindlichen, insbesondere mütterfeindlichen Gesetze stehlen! Meinetwegen kann Corona bis zum Abitur meiner Kinder weitergehen!

  8. ich denke für diese Frau sind Frauen mit Kindern Asoziale – ausser es sind Asylanten

  9. Heidelberg: Mann überfällt Mädchen (12) im Wald – Polizei sucht mit Hubschrauber nach dem Täter

    Die Polizei sucht nun in Heidelberg mit Hochdruck nach dem unbekannten Mann. Für die Fahndung setzen die Beamten auch einen Hubschrauber und starke Kräfte ein.

    Der Täter wird wie folgt von der Polizei beschrieben:

    etwa 20 Jahre alt
    dunkelhäutig
    schwarze abrasierte Haare
    circa 1,70 bis 1,75 Meter groß
    dünne Statur
    trägt eine lange blaue Arbeitshose und ein T-Shirt
    https://www.heidelberg24.de/heidelberg/heidelberg-hubschrauber-maedchen-wald-taeter-ueberfall-verbrechen-polizei-suche-heidebuckelweg-13671397.html

  10. Zum Artikelfoto:
    Opa mit Tochter und Enkel im Maskenwahn

    Vermehrt Kohlendioxid (CO2) rückeinatmen:

    Was aus dem Atem hinter der Maske wird

    In einer Doktorarbeit aus dem Jahr 2004 untersuchte die Ärztin Ulrike Butz, inwieweit das Tragen von Atemmasken zu schlechter Atemluft für den Träger führt. Denn die ausgeatmete Luft wird durch die geringe Durchlässigkeit der Masken zurückgehalten, wodurch die Träger vermehrt Kohlendioxid (CO2) rückeinatmen.

    Ulrike Butz testete herkömmliche OP-Masken von zwei Herstellern und stellte bei beiden nach 30 Minuten Tragedauer einen signifikanten Anstieg der CO2-Werte im Blut der Probanden fest. Die Atemfrequenz und der Sauerstoffgehalt im Blut blieben jedoch konstant. Offen bleibt, was nach mehreren Stunden Tragezeit, wie im OP-Alltag häufig üblich, geschehen würde. Die so genannte Hyperkapnie, ein erhöhter Kohlenstoffdioxidgehalt im Blut, kann verschiedene ++Hirnfunktionen ++einschränken.
    +https://medizin-und-technik.industrie.de/markt/coronavirus/mund-nasen-schutz-und-masken-aller-art-gegen-erreger-aus-der-luft/

    „Der medizinische Begriff CO2-Narkose (Coma hyperkapnicum) beschreibt eine Bewusstlosigkeit infolge einer erhöhten Blutkonzentration von Kohlenstoffdioxid (CO2). Diese kann sowohl durch innere Vorgänge als auch durch eine äußerliche CO2-Einwirkung entstehen.“
    +https://de.wikipedia.org/wiki/CO2-Narkose

    Hinter dem Maskentragen steckt die Freimaurer´sche
    Leopoldina, deren Mitglied u.a. Merkel-Gatte Sauer ist.
    https://www.ndr.de/nachrichten/info/19-Coronavirus-Update-Masken-koennen-andere-schuetzen,podcastcoronavirus150.html
    Auch Dr. Drosten ist dafür, obwohl er meint, die
    Alltagsmasken taugten nur zur Höflichkeitsgeste u. gut
    zur psychol. Erziehung des Volkes, virensichere seien
    sogar gesundheitsschädlich.
    https://www.ndr.de/nachrichten/info/28-Coronavirus-Update-Auch-die-Atemluft-spielt-eine-Rolle,podcastcoronavirus174.html

    Die Interviews mit Prof. Dr. Drosten sind jeweils
    kilometerlang. Er benutzt neben Fachausdrücken
    durchaus umgangssprachl. Wörter, aber eben
    verschachtelt u. umständl. – Ich jedenfalls muß
    jede Ausführung zweimal lesen, um zu
    verstehen, was er eigentlich sagen möchte.

    Prof. Quasselsack Drosten hält lange Reden mit kurzem Sinn.
    Dafür u. für Verfilzung mit der Politik wurde er jetzt geehrt:

    Charité-Chefvirologe
    Corona-Experte Christian Drosten mit Preis ausgezeichnet
    20.04.2020
    Berlin – Prof. Dr. Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie der Berliner Charité, hat den „Sonderpreis für herausragende Kommunikation der Wissenschaft in der Covid19-Pandemie“ erhalten, wie die Klinik am Montag mitteilte.

    Der Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und des Stifterverbandes ist demnach mit 50 000 Euro dotiert. Drosten sei mit dem Preis für seine außerordentlichen Leistungen für Wissenschaft und Gesellschaft angesichts einer dramatischen Pandemieentwicklung geehrt worden…

    Er habe es geschafft, „dass die Wissenschaft in der Öffentlichkeit innerhalb sehr kurzer Zeit als verlässlichste Orientierung für das Management der Krise wahrgenommen wird“. Er erkläre den Menschen, was man wisse – würde aber auch korrigieren und zeigen, dass die Grenzen von Wissenschaft immer wieder neu auszuloten seien.

    Mit diesem Ansatz habe er „Akzeptanz und Vertrauen bei einer großen Zahl an Menschen und auch in der Politik“ erreicht, für die er „derzeit einer der wichtigsten Berater“ sei…
    +https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/charit-chefvirologe-corona-experte-drosten-mit-preis-ausgezeichnet-70152748.bild.html

    Prof. Panikmacher Drosten | 09.03.2020
    Charité-Chefvirologe blickt schon voraus
    Drosten warnt vor dramatischer Corona-Welle im Herbst
    „Ich erwarte eine schlagartige Zunahme der Corona-Fälle mit schlimmen Folgen und vielen Toten“
    +https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/charit-chefvirologe-drosten-warnt-vor-dramatischer-corona-welle-im-herbst-69282550.bild.html

  11. Kleiner Hinweis dahingehend, welcher Geist des Hauses bei den Machthabenden des polit-medialen Kartells herrscht. Eine Devise wurde mit großem Tamtam verkauft. Ein Prinzip wurde in die Welt gesetzt, mittlerweile zum geflügelten Wort aufgestiegen und verinnerlicht. Diese Devise / Gehirnwäsche millionenfach dahergebetet bei so gut wie allen Menschen in Fleisch und Blut übergegangen lautet: „Social distancing“! Interessant! „Social distancing“ wird ohne nachzudenken, ohne zu hinterfragen und ohne Bedenken geschluckt, akzeptiert und übernommen. Dabei sollte es doch eigentlich um „physical distancing“ gehen! Das wäre noch akzeptabel und im Rahmen. Worte bedeuten etwas. Ich finde es wichtig, darüber nachzudenken und zu wissen, was Worte bedeuten. Sie deuten auf die Denke derer hin, die sie in die Welt setzen. Nicht etwa „physical distancing“ als in der Sache helfende Maßnahme wird angedacht und empfohlen. Nein! Den Leuten wird gebetsmühlenartig „social distancing“ eingehämmert. Das ist keine Krümelkackerei von mir, denn es gibt einen gravierenden Unterschied! Vor allem bezogen auf die Phantasien der Entscheider und Machthaber, die diese Devise nun mal ausgegeben haben.

  12. Auszug aus dem Infektionsschutzgesetz. >Die Auflagen, welchen der Deutsche Bürger unterworfen ist, und für deren Nichteinhaltung er bestraft wird, machen keinen Sinn, so lange hier Flieger mit Flüchtlingen die Grenzen überqueren. Die eingesetzten Flugzeuge sind als kontaminiert anzusehen, sobald angebliche Flüchtlinge drin waren, und müssen großräumig dekontaminiert werden. Ich möchte in sowas nicht mehr drin sitzen, da das in sich geschlossene Kabinendrucksystem bereits infiziert sein könnte.
    Demnach ist mMn die gezielte Aufnahme potentiellen Trägern von Corona Viren eine Verletzung des Gesetzes, weil das Gesetz unter gegebenen Umständen, speziell in Zeiten einer Pandemie, überhaupt nicht erfüllt werden können. Zumindest sind evt. Strafmaßnahmen in meinen Augen nicht zulässig. Die Regierung kann allenfalls raten und appellieren. Man lese dazu folgendes:
    (4) Personen, die in eine Einrichtung nach Absatz 1 Nummer 2 bis 4 aufgenommen werden sollen, haben der Leitung der Einrichtung vor oder unverzüglich nach ihrer Aufnahme ein ärztliches Zeugnis darüber vorzulegen, dass bei ihnen keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer ansteckungsfähigen Lungentuberkulose vorhanden sind.
    Bei der erstmaligen Aufnahme darf die Erhebung der Befunde, die dem ärztlichen Zeugnis zugrunde liegt, nicht länger als sechs Monate zurückliegen, bei einer erneuten Aufnahme darf sie nicht länger als zwölf Monate zurückliegen.
    Bei Personen, die in eine Einrichtung nach Absatz 1 Nummer 4 aufgenommen werden sollen, muss sich das Zeugnis auf eine im Geltungsbereich dieses Gesetzes erstellte Röntgenaufnahme der Lunge oder auf andere von der obersten Landesgesundheitsbehörde oder der von ihr bestimmten Stelle zugelassene Befunde stützen. Bei Personen, die das 15. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sowie bei Schwangeren ist von der Röntgenaufnahme abzusehen; stattdessen ist ein ärztliches Zeugnis vorzulegen, dass nach sonstigen Befunden eine ansteckungsfähige Lungentuberkulose nicht zu befürchten ist. § 34 Absatz 4 gilt entsprechend. Satz 1 gilt nicht für Obdachlose, die weniger als drei Tage in eine Einrichtung nach Absatz 1 Nummer 3 aufgenommen werden.
    (5) Personen, die in eine Einrichtung nach Absatz 1 Nummer 4 aufgenommen werden sollen, sind verpflichtet, eine ärztliche Untersuchung auf Ausschluss einer ansteckungsfähigen Lungentuberkulose einschließlich einer Röntgenaufnahme der Atmungsorgane zu dulden. Dies gilt nicht, wenn die betroffenen Personen ein ärztliches Zeugnis nach Absatz 4 vorlegen oder unmittelbar vor ihrer Aufnahme in einer anderen Einrichtung nach Absatz 1 Nummer 4 untergebracht waren und die entsprechenden Untersuchungen bereits dort durchgeführt wurden. Personen, die in eine Justizvollzugsanstalt aufgenommen werden, sind verpflichtet, eine ärztliche Untersuchung auf übertragbare Krankheiten einschließlich einer Röntgenaufnahme der Lunge zu dulden. Für Untersuchungen nach den Sätzen 1 und 3 gilt Absatz 4 Satz 4 entsprechend. Widerspruch und Anfechtungsklage gegen Anordnungen nach den Sätzen 1 und 3 haben keine aufschiebende Wirkung.
    Übrigens: Das Sicherheitspersonal, welches dort eingesetzt wird, ist mit einer Atemschutzmaske FFP3 auszustatten, und voller Schutzausrüstung. Man schaue sich nur mal die Ausrüstung der Polizei an, wenn die dort anrücken müssen. Das Sicherheitspersonal bedarf darüber hinaus einer gründlichen Einweisung durch das Gesundheitsamt. Geschieht das überhaupt?????????????
    Das Sicherheitspersonal, welches dort arbeitet, müsste nach den Regeln der Regierung eigentlich selbst unter Quarantäne gestellt werden, und dürfte garnicht nach Feierabend in die Öffentlichkeit dürfen. Hier wird ein zweigleisiges Regelverfahren willkürlich eingesetzt.
    Die Jungs dort riskieren für 10 Euro ihr Leben.

  13. Babieca 21. April 2020 at 16:00

    Mich durchströmt es. Das ist elektrisch. Habe vor einigen Momenten meinen Post verfasst und abgeschickt (16:39 Uhr), noch bevor ich die Kommentare hier zu lesen begann. Was stelle ich fest? Wie geschrieben: Das ist elektrisch!

  14. Ich weiß nicht Herr Hübner ob das wirklich nur an den kinderlosen Politiker liegt. Man hat auch den Frauen was von Karriere etc. erzählt und viele sind da nur bereitwillig darauf eingegangen. Dadurch wurde das BIP und das familiäre Einkommen angehoben und man konnte sich mehr leisten. Nun wird in letzter Zeit vielen klar das die Frauen heutzutage nicht mehr mitarbeiten KÖNNEN sondern MÜSSEN. Es war doch von vorneweg klar das Wohlstand, Produktion, Warenangebot nicht ewig in den Himmel wachsen. Es wäre besser gewesen ein „gesundes“ Mittelmaß einzuhalten. Damit meine ich z.B. die Situation in den 60er Jahren als nicht viele Frauen mitgearbeitet haben (Krankenschwester etc. waren immer nötig) und viele Frauen zuhause geblieben sind (jaja hinterm Herd). Da hatte die Familie auch nur ein Auto und nicht zwei und es mußte auch nur ein Auto finanziert werden und nicht zwei. Und man ist nur einmal in den Urlaub an den Bodensee gefahren und nicht 3mal im Jahr nach Mallorca oder Türkei. Jetzt stehen wir vor dem Totalabsturz und werden gezwungermaßen auf ein niedrigeres Niveau gefahren. Die Rot-Grünen wird es freuen, wird doch ihr neosozialistisches, familienfeindliches Experiment Realität. Auch die CDU hat wohl den Braten gerochen und ist rechtzeitig auf deren Seite gekrochen. Genau die, die also erst die Familien in diese Situation heute gebracht haben versuchen in der Krise wieder davon zu profitieren und sie werden es auch tun weil die Bürger in der Hoffnung auf den Messias sie wieder wählen. Ein weiteres Beispiel ist die Rente. wir hätten nicht so weiter machen können wie in den 60er Jahren mit den Geburtszahlen. Das wäre dann exponentiell gestiegen und wir müßten nach den Babyboomern weitere noch größere Babyboomerzahlen verkraften . Wir dürfen auch nicht so weitermachen wie heute. Das sinkt nämlich auch exponentiell. Wie aber die Karrierefrau glauben konnte das sie mit 1 Kind oder gar keinem Kind ihre und die Rente ihres Mannes finanziert bekommt weiß ich auch nicht. Wir sind auch kinderlos weil sich der Kinderwunsch nicht eingestellt hat und wir denken aber sehr familiär und gesellschaftserhaltend – also nicht alle Kinderlose sind auf dem gleichen Trip.

  15. Bin Berliner 21. April 2020 at 16:12
    Es braucht eine Revolution

    …keine Sorge die wird kommen aber nicht von uns Biodeutschen ausgelöst, Merkels Gäste werden sich holen was sie denken zu brauchen, Morde, Plünderungen werden zur Tagesordung gehören, wir können uns nur retten, wenn wir schleunigst anfangen uns zu oragnisieren, auch kleinste Gruppen können effizient sein.

  16. DIE STAATSRATSVORSITZENDE
    IST JETZT SONNENKÖNIGIN

    „Die Kanzlerin vergreift sich im Ton“
    Stand: 20.04.2020

    FDP-Parteivize Wolfgang Kubicki kritisierte Merkels Äußerungen. Die Kanzlerin „maßt sich in der Corona-Krise Regelungskompetenzen an, die sie nicht hat“, sagte Parteivize Wolfgang Kubicki der Nachrichtenagentur dpa.

    Zuständig seien nach dem Infektionsschutzgesetz die Länder. „Rechtlich eindeutig ist: Nicht die Öffnung muss gerechtfertigt werden, sondern die Aufrechterhaltung der Schließung“, sagte Kubicki.

    Der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion im Bundestag, Marco Buschmann, sagte der dpa: „Die Kanzlerin vergreift sich im Ton.“ Wenn die Infektionsgefahren abnähmen, sei es

    verfassungsrechtlich geboten, auch über Öffnungsperspektiven nachzudenken. „Wenn Landesregierungen dieser Aufgabe nachkommen, dann tun sie ihre Pflicht. Dafür haben sie keine Rüffel aus Berlin verdient.“

    VERMUMMUNG IST BÜRGERPFLICHT

    An die Masken werden wir uns wohl gewöhnen müssen
    In Bad Homburg werden Schutzmasken kostenlos verteilt, weil sie im öffentlichen Nahverkehr zur Pflicht werden. In Jena ist das bereits geschehen.
    Neue Schilder weisen darauf hin.
    ➡ Bei Verstoß drohen Bußgelder. In Münster/Westf.
    vorerst noch nicht, man dürfe aber z.B. aus dem Bus
    gewiesen werden.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article207370049/Streit-um-Corona-Lockerungen-Die-Kanzlerin-vergreift-sich-im-Ton.html

    WOLLEN SIE EINE BANK BETRETEN,
    MÜSSEN SIE ERST EINE MASKE ANLEGEN!
    https://www.merkur.de/bilder/2019/07/04/12767182/2120749547-2011-ueberfiel-ein-maskierter-mann-aus-kosovo-eine-bank-in-rosenheim-und-setze-sich-anschliessend-in-seine-heimat-ab-pnvRaodea.jpg

  17. Schreibt man in den Mainstreammedien, daß die eigenen Kinder täglich phlegmatischer und deprimierter werden, kommt von den Merkel-Lemmingen als Antwort, daß man als Eltern versagt hätte, das Jugendamt wohl einschreiten müsse etc. Ja, Berlin zu kritisieren ist wieder gefährlich geworden.

  18. <b<Die Asylzahlen für Januar, Februar, März.
    _____________________________
    Januar:
    12.212 Erstanträge plus 1.975 Folgeanträge

    Februar:
    10.140 Erstanträge plus 1.788 Folgeanträge

    März:
    7.120 Erstanträge plus 949 Folgeanträge

    https://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Statistik/AsylinZahlen/aktuelle-zahlen-maerz-2020.html
    _______________
    Corona zeigt sich jetzt auch bei den Asylzahlen.
    Flughäfen geschlossen !
    Landen und A-S-Y-L stammeln geht zur Zeit nicht.

  19. Wurde bestimmt schon entdeckt. Ich bringe es trotzdem. Murmeltier Meldung. Knife distancing hat wohl nicht geklappt. Montag in Lübeck: Messer-Mord an 21-jährigen. Zitat: „Aufgrund von ersten Zeugenaussagen gehen die Ermittler nach aktuellem Ermittlungsstand von insgesamt drei männlichen Tatverdächtigen aus.“ Quelle:

    https://tinyurl.com/yb39byqw

    „BILD“ schwallt: „Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass drei Männer an der Bluttat beteiligt waren. Der Verdacht gegen einen am Montagabend vorläufig festgenommenen 22-Jährigen hat sich nicht erhärtet. Der Mann ist wieder auf freiem Fuß.“ Weiter und bizarr: „Der Mann ist eines gewaltsamen Todes gestorben. Angaben zu den erlittenen Verletzungen sowie zur Todesursache macht die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht.“ Messer? Gewaltsamer Tod? Na ist denn das die Möglichkeit?

  20. DFens 21. April 2020 at 17:11
    Angaben zu den erlittenen Verletzungen sowie zur Todesursache macht die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht.“ Messer? Gewaltsamer Tod? Na ist denn das die Möglichkeit?
    __________________
    Messer? Gewaltsamer Tod? Ich schätze, das sind garnicht die ermittlungstaktischen Gründe. Die ermitteln eher in Richtung Ordnungswidrigkeit gegen das Abstandsgebot, weil die beim Abstechen nicht die 1,5m eingehalten haben.

  21. Baden-Württemberg hat Maskenpflicht und Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen, bis ein Impfstoff gefunden ist.

    Die Baden-Württemberger sollen sich an das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gewöhnen und sich die Menschen aus asiatischen Ländern zum Vorbild nehmen.
    „Diese ganzen Kontaktbeschränkungen, darauf muss man sich einstellen, dass die sehr, sehr lange dauern werden.“

    Unten einige Punkte aus der Pressekonferenz.

    Pressekonferenz nach der Kabinettssitzung vom 21. April
    https://youtu.be/YSzQJqw7djM

    (02:45)
    Kretschmann: Meine Landesregierung hat heute beschlossen, dass wir ab dem 27. April eine Pflicht einführen, beim Einkaufen und im öffentlichen Personenverkehr Mund und Nase zu bedecken.

    (14:25)
    Frage: Was ist mit denen, die keine Maske tragen und wie wird das kontrolliert?
    Kretschmann: keine Ahnung, ob und wann das Nichttragen sanktioniert wird (auf Nachfrage: das wird erst noch besprochen)

    (15:34)
    Frage: Zeitlicher Horizont, wie lange eine Maskenpflicht gelten soll? Etwa bis ein Impfstoff gefunden ist?
    Kretschmann: Das kann man jetzt wirklich nicht sagen. Eher in diese Richtung, ja. … Wir bleiben immer in einer fragilen Situation, bis ein Impfstoff gefunden wird. Diese ganzen Kontaktbeschränkungen, darauf muss man sich einstellen, dass die sehr, sehr lange dauern werden. … Darauf muss man sich einstellen, dass wir auf absehbare Zeit dieses Verhalten wahrscheinlich auch uns angewöhnen, wie es ja im asiatischen Raum die Leute ganz selbstverständlich machen. Also, das kann man nun wirklich überhaupt nicht sagen, ob wir eine solche Pflicht aufheben, eher nicht.

    (19:00)
    Frage: Maskenpflicht: Gilt diese Pflicht auch für Kleinkinder? Ab welchem Alter?
    Kretschmann: Kleinkinder gehen in der Regel nicht einkaufen. Im öffentlichen Verkehr in Begleitung ihrer Eltern, ich nehm an, dass sie denen dann auch eine Maske anlegen werden. … Damit müssen wir uns glaube ich nochmal beschäftigen.

    (23:05)
    Kretschmann: Wir hatten jetzt letzte Woche einen Fall einer Beerdigung eines Syrers. Da waren 150 Leute. Das geht natürlich nicht.

    (37:50)
    Frage: Wie vielen Schülern/Kita-Kindern steht die Notbetreuung künftig offen?
    Kultusministerin Eisenmann: Das kann ich Ihnen in der Form nicht sagen, weil das glaub ich ganz unterschiedlich ist. Vorrang hat, Betreuung selbst zu organisieren.

    (53:40)
    Frage: Gibt es in Baden-Württemberg eine sogenannte Übersterblichkeit?
    Sozialminister Lucha: Diese statistische Übersterblichkeit haben wir gerade noch gar nicht gemessen. Das können wir am Jahresende dann bemessen. Natürlich wissen wir, dass wir jetzt über tausend Menschen haben, die verstorben sind, bei denen das Corona-Virus nachgewiesen wurde.

    (59:15)
    Frage: Ab welchem R-Faktor müßten die Lockerungen wieder zurückgenommen werden?
    Sozialminister Lucha: Also, des mit dem R-Faktor, sagen wir des doch andersrum: wenn wieder zu viele Menschen erkranken, schwer erkranken, wir des verhindern könnten, vermeiden könnten und auch adäquat behandeln könnten, dann ist der Faktor entscheidend, wie viele Menschen kommen akut bei uns im System an … Es ist weniger R, es ist mehr wann haben wir einen Wirkstoff, wann bekommen wir für die gesamte Bevölkerung den sogenannten Herdenschutz, der bei 65% liegt. Des ist unsere Frage. Und solang orientiere ich mich nicht an R oder Verdopplungszeiten, sondern an der Sachfrage, wie schütze ich die Menschen …

  22. DORSTEN: STÄDT. MITARBEITER
    SIND KEINE BÜRGER 😛

    In Dorsten gilt seit Dienstag (21.04.2020) Maskenpflicht in allen städtischen Gebäuden – für die rund 1.200 Mitarbeiter der Stadtverwaltung und für die Bürger. Ab Donnerstag müssen hier außerdem Erwachsene in Kitas Maske tragen.

    In Münster gilt ab Montag (27.04.2020) Maskenpflicht für alle – in Geschäften, auf Märkten, in Bussen und öffentlichen Bereichen der städtischen Verwaltungsgebäude. „Es darf aber auch ein Schal oder ein Tuch vor dem Mund sein“, sagte eine Sprecherin der Stadt.

    Die Stadt Bochum hat in einem Brief an die Landesregierung eine einheitliche Regelung für NRW gefordert. Ansonsten würde man es Münster gleich tun.

    Weitere hysterische Städte in NRW:
    https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/corona-regeln-masken-pflicht-100.html

    🙁 DER WAHNSINN HAT METHODE

    Dorsten: Maskenpflicht für städtische Gebäude
    Wer keine hat, kann vor Ort eine kaufen, sonst
    muß er draußen bleiben.

    Münster: Es muss aber keine zertifizierte Maske sein. Ein Schal oder Tuch reichen aus. Die ++Maskenpflicht gilt für alle ++ab dem +++fünften Lebensjahr.
    https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/maskenpflicht-dorsten-100.html

    BESCHÄFTIGUNGSTHERAPIE & ABLENKUNG
    MASKEN NÄHEN & OFT WASCHEN

    Corona-Masken-Tipps: Richtig tragen, gründlich waschen | mehr
    FAQ Corona und Gesundheit: Schutzmasken richtig reinigen | mehr

  23. Wer sich Blagen anschafft muss wissen was er macht.
    Die meisten Blagen / Familie entstehen doch durch die Asylanten. 4-6 Kinder. Die deutsche Familie kann sich doch kaum Kinder leisten und jetzt erst recht nicht. Kein Mitleid!

  24. .
    Hans-Georg Maaßen:
    .
    „Wir Bürger sollten uns täglich daran erinnern, dass die Politiker nur unsere Angestellten und nicht unsere Erzieher sind.“
    .

  25. Meine Nachbarin sieht ihre Enkel weiter. Gut so! Sie sagte wörtlich: „Meine Enkel sind doch keine Aussätzigen!“
    Recht so! Unter dem Vorwand, dass kleine Kinder böse Virenschleudern seien, die komischerweise selbst nie am
    Virus erkranken, versucht Merkel mit ihrer Medienmafia die Familien zu zerstören. Selber im Privatleben eklatant versagt (X Ehemänner, massives Alkoholproblem) können sie es nicht verknusen, dass es glückliche Familien in Deutschland gibt!

  26. Maria-Bernhardine 21. April 2020 at 16:31

    Charité-Chefvirologe blickt schon voraus
    Drosten warnt vor dramatischer Corona-Welle im Herbst
    „Ich erwarte eine schlagartige Zunahme der Corona-Fälle mit schlimmen Folgen und vielen Toten“
    +https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/charit-chefvirologe-drosten-warnt-vor-dramatischer-corona-welle-im-herbst-69282550.bild.html
    ———————————-
    Und wieder bzw immer noch mit solchen Massnahmen seitens der Regierung – dann ist Deutschland endgültig zerstört und auch die letzten Nachfolger der Na*is würden sich ihrem Schicksal ergeben.

  27. OT
    Ich weiß, das es wichtigeres gibt als die Unterhaltung im Staatsfernsehen, aber könnte vielleicht einer, der hier mitliest und Einfluß auf ARD und ZDF hat, die mal bitten, jetzt nicht ständig Sendungen über Holocaust, über Ärzte und Arztsendungen jeder Art zu bringen? Reicht nicht die tägliche „Corona-Lüge“, nach der Tagesschau?

    Wenigstens hat der BR Mitleid und sendet alte TO, wenn auch erst ab 22:45 Uhr, aber wir dürfen ja ausschlafen!

    TO: Ohnmacht, 2014, Wiederholung im NDR, geht mit Sicherheit wieder um Rechtsextreme, die einen Studenten totschlagen, wetten? Muslime waren es jedenfalls nicht.
    https://www.fernsehserien.de/tatort/folgen/911-ohnmacht-608727
    Grundsätzlich kann man über diese Sender sagen, und ich lasse mal die AfD-Verleumdungen weg und kommentiere das Unterhaltungsprogramm: Das ist, vor allem in den Regionalsendern, ein Einheitsbrei ohne gleichen.

  28. cpdstream 21. April 2020 at 17:22
    Baden-Württemberg hat Maskenpflicht und Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen, bis ein Impfstoff gefunden ist.
    ———
    Bis Bill Gates so richtig Milliarden Dollar einfahren kann!
    Kinder der Reichen werden von denen nicht gern zum Impfen geschickt. Impfen ist für die anderen; denn die Neben- und Nachwirkungen der Impfung sind denjenigen, die sich weigern, bekannt.

  29. Die Deutschen haben doch kaum noch Kinder, und die Asylanten mit Kindern müssen nicht arbeiten, für die zahlt der Staat.
    Alles gut.

  30. Felix Austria 21. April 2020 at 16:48

    Shitstorm nach Mordaufruf
    Er wollte Trump tot sehen: Basler Pfarrer entschuldigt sich
    ——————————————-
    Basel und Kirche – von den links-grünen Gottesdienst-Störern
    von letzter Weihnacht habe ich nie mehr etwas gelesen, auch keine Entschuldigung

    https://www.bzbasel.ch/basel/basel-stadt/linke-aktivisten-stuermen-weihnachtsgottesdienst-von-umstrittener-pfarrerin-dietrich-kirche-will-anzeige-erstatten-136150815

  31. The Masters of Desasters!
    Oder-
    Merkel’s EinflüsterIN?
    “We will not let you get away with this. Right here, right now is where we draw the line. The world is waking up. And change is coming, whether you like it or not“
    “We’ll Be Watching You”: Thunberg’s UN Rede 2019“
    „I want you to panic“- 16-jährige Greta Thunberg spricht in Davos 2019
    Demzufolge Merkel:
    «Wir dürfen uns keine Sekunde in Sicherheit wiegen», sagte die CDU-Politikerin am Montag in Berlin.

    „Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät?“ Paulchen Panther.

  32. .
    .
    Und wieder hat dieses ekelhafte Clan-Gesindel den Staat bzw. die Polizei vorgeführt.
    .
    Wieder keine Verhaftungen, Internierungen oder Ausweisungen. Nichts.!. Diese ekelhaften Clans können machen was sie wollen.. und warum.?. Weil der Staat sie lässt..

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Kreuzberg
    .
    Tumult im Clan Milieu
    .
    Polizei Einsatz vor Rettungsstelle

    .
    Vor der Rettungsstelle des Klinikums am Urban in Kreuzberg ist es in der Nacht zu Dienstag zu einem Polizei-Einsatz gekommen.
    .

    Berlin. Angehörige des Remmo-Clans haben in der Nacht zu Dienstag einen Polizeieinsatz an der Rettungsstelle des Klinikums am Urban in Kreuzberg ausgelöst. Innerhalb kürzester Zeit hätten sich dort in der Spitze 50 bis 60 Angehörige der arabischen Großfamilie versammelt, wie ein Polizeisprecher auf Morgenpost-Nachfrage sagte. Auch am frühen Dienstagmorgen hätten sich dort noch an die 30 Personen aufgehalten.
    .
    Einsatzkräfte hätten dafür gesorgt, dass die Corona-Abstandsregeln eingehalten wurden. Der Einsatz sei ruhig verlaufen, so der Sprecher. Zufahrten zur Rettungsstelle seien nicht blockiert worden.
    .
    Die Personen hätten sich dort versammelt, nachdem eine etwa 70 Jahre alte weibliche Person aus dem Remmo-Clan eingeliefert worden und verstorben sein soll, hieß es unbestätigten Angaben zufolge. Bei der Feuerwehr war gegen 23.45 Uhr ein Notruf eingegangen, kurz darauf kamen die Einsatzkräfte an der Eschersheimer Straße an. Gegen 0.40 Uhr sei dann ein Rettungswagen mit der Frau in Begleitung eines Notarztes an der Klinik vorgefahren, hieß es weiter.
    .
    Die arabische Großfamilie war in der Vergangenheit immer wieder wegen diverser Delikte in den Fokus der Berliner Ermittler geraten.

    Einsatz in Neukölln: Fahrer rasten auf Beamten zu
    .
    In der Nacht kam es etwa zeitgleich bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Polizei an der Hermann- Ecke Thomasstraße in Neukölln zu gefährlichen Verstößen. Nach Morgenpost-Informationen handelte es sich bei den Fahrern mutmaßlich ebenfalls um Angehörige der verstorbenen Frau, die offenbar in die Klinik fahren wollten. Dabei rasten die Fahrer zweier Autos auf einen Beamten mit Anhalte-Kelle zu, wie der Polizeisprecher bestätigte.
    .
    https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article228949531/Tumult-im-Clan-Milieu-Polizei-Einsatz-vor-Rettungsstelle.html
    .
    SOFORTIGE Internierung und Ausweisung, wäre das einzige Mittel, was diese Clans verstehen.
    .
    Aber so passiert gar nichts..

  33. Zum Artikelfoto:
    Opa mit Tochter und Enkel im Maskenwahn
    …GIBT ES JETZT AUCH BEI DER „BILD“ IN
    VARIATION

    Pflicht für „Alltags- oder Communitymasken“

    Die Maskenpflicht gilt dann in mindestens zehn Bundesländern.
    Hinzukommen kommen diverse Kommunen in der Bundesrepublik.

    DIE GRÜNEN FORDERN EIN MACHTWORT
    VON DER STAATSRATSVORSITZENDEN:

    Nun fordern die Grünen „gemeinsam klare Regeln“
    von Bund und Ländern, wie Parteichefin Annalena Baerbock (39).

    Ein Busfahrer, der aus Brandenburg (nicht Potsdam) kommend nach Berlin fährt, muss sich während der Fahrt – und spätestens beim Überqueren der Landesgrenze – eine Schutzmaske aufziehen.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-maskenpflicht-immer-mehr-bundeslaender-diskutieren-neue-regeln-70149670.bild.html

    DER HABGIERIGE BAYERNSTAAT

    Bayern
    Maskenpflicht in Bayern:
    Bei Verstoß droht ein Bußgeld

    Wer ab Montag ohne Maske oder ähnlichem mit Bus und Bahn oder in Geschäften unterwegs ist, muss nach Angaben von Staatskanzleichef Florian Herrmann (CSU) mit einem Bußgeld rechnen. Wie hoch die Strafe sein wird, steht allerdings noch nicht fest. Es werde vom Innenministerium in den kommenden Tagen in den Corona-Bußgeldkatalog eingearbeitet, sagte Herrmann.

    Sowohl Polizei als auch das Personal in Bussen und Bahnen sollen dann die Einhaltung der Maskenpflicht kontrollieren
    +https://www.frankenpost.de/region/bayern/Maskenpflicht-in-Bayern-Bei-Verstoss-droht-ein-Bussgeld;art2832,7219500

    DEN BÜRGER LÄCHERLICH MACHEN, SCHIKANIEREN,
    KRIMINALISIEREN & ABZOCKEN

    Maskenpflicht gilt in vielen Bundesländern:
    So hoch fällt das Bußgeld jetzt aus
    21.04.2020

    Die Stadt Jena und der Landkreis Nordhausen bei Thüringen hatten die Maskenpflicht vor wenigen Wochen erstmals in Deutschland eingeführt.
    Wer ohne Mundschutz (Maske, Tuch oder Schal) erwischt wird,
    verstößt dort „geringfügig“ gegen das Infektionsschutzgesetz
    und muss vielerorts +++50 Euro zahlen
    https://www.chip.de/news/Maskenpflicht-gilt-in-vielen-Bundeslaendern-So-hoch-faellt-das-Bussgeld-jetzt-aus_182635056.html

    Stand: 21.04.2020 15:17 Uhr – NDR 1 Radio MV
    Corona:
    Ohne Maske drohen +++25 Euro Bußgeld in MV

    Keine Maskenpflicht für Kinder bis 6 J. u. Behinderte

    Schulbusfahrer sollen Masken an Schüler verkaufen
    +https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Corona-Ohne-Maske-drohen-25-Euro-Bussgeld-in-MV,coronavirus1562.html

  34. Merkels Medienmafia will selbst did Kleinsten schon indoktrinieren und die kaputte Familie als Leitbild in den Köpfen der Kinder verankern.
    Auf Kika läuft die Zeichentrickserie: „Papa Dachs und Mama Fuchs“ oder so ähnlich. Eine Füchsin verlässt ihren Mann und bildet mit einem Dachs eine Patchwork-Familie. Die Mama, die rumhurt, soll bereits den Kleinsten als Leitbild vorgestellt werden. Widerlichst!!!!

  35. n-tv hat heute Bilder von wg. „Corona“ unerlaubten Zusammenrottungen von „Jugendlichen“ in Parkanlagen, u.a. in Leipzig, gezeigt, die von der Polizei aufgelöst wurden.

    Die Bilder der Delinquenten waren verpixelt und dennoch war deutlich zu erkennen:
    Alles Kuffnucken

  36. .

    Betrifft: Kinderlose Frauen

    .

    1.) Eine kinderlose Frau ist etwas genuin „Unnatürliches“.

    2.) Wer keine eigenen Kinder hat, hat auch nur die Hälfte der Lebenserfahrung.

    3.) Hochproblematisch: Kinderlose Spitzen-Politikerinnen, die über die Zukunft

    4.) unserer Kinder entscheiden.

    5.) Vor allem, wenn offensichtlich ist, daß diese Entscheidungen ins Desaster

    6.) für Deutschland führen.

    .

  37. DFens 21. April 2020 at 16:43

    – elektrisch –

    :))

    Ich habe dazu auch meine Theorie: Auf PI sammeln sich u.a. die letzten Rationalen, die ähnlich naturwissenschaftlich denken.

    Also naturwissenschaftlich. Und nicht „naturwissenschaftlich“ wie im ML oder im Islam oder in Grünistan.

  38. Maria-Bernhardine 21. April 2020 at 17:23

    DORSTEN: STÄDT. MITARBEITER
    SIND KEINE BÜRGER

    In Münster gilt ab Montag (27.04.2020) Maskenpflicht für alle – in Geschäften, auf Märkten, in Bussen und öffentlichen Bereichen der städtischen Verwaltungsgebäude.
    ——
    In Münster gibt es einen ÖPNV? Duck und wech*** Hoffentlich liest das heute Abend kein Anderer…;-)

  39. Hatten wir das nicht schon mal? Vor rund 80 Jahren hieß das „Führerbefehl!“
    Und heute gibt es schon wieder genügend Gauleiter, Kreisleiter, Ortsgruppenleiter und Blockwarte, die peinlich darüber wachen, daß der „Führerbefehl“ auch buchstabengetreu eingehalten wird! Und beim Zuwiderhandeln
    maximal geahndet wird (zumindest bei von länger hier Lebenden!)
    C.

  40. Das war schon immer so in Doischebums(R):
    Wenn der Alte mal zuhause war, hat er sofort Frau & Kinder verhauen.

    ;-((C

  41. Die meisten Familien wählen CDU und Grüninnen, sie unterstützen die Politik von SM (SöderMerkel).

  42. Babieca 21. April 2020 at 17:56

    Ich habe dazu auch meine Theorie: Auf PI sammeln sich u.a. die letzten Rationalen, die ähnlich naturwissenschaftlich denken.

    Naja, schön wäre es.
    Ich muß dazu ziemlich selektiv lesen und das ist gar nicht gut für meinen „Tennis“-Arm.

    Der Mausarm, auch RSI- Syndrom (Repetitiv Strain Injury Syndrome) genannt, betrifft unsere Hände, Arme, Schultern und den Nackenbereich. Auslöser für Beschwerden sind meist die falsche Belastung oder auch die Überlastung durch die ständige Verwendung der Computermaus.
    ***https://www.purecaps.net/de/blog/uebungen-gegen-den-mausarm

  43. Mundschutz-Chaos in Sachsen
    +++Keine Strafe für keine Maske

    Wie BILD erfuhr, ging man in Sachsens Polizei anfangs davon aus, das sie als „geringfügiger Verstoß“ geahndet werden – mit 50 Euro Verwarngeld. So macht es übrigens auch das thüringische Jena – die erste Stadt, die eine Maskenpflicht eingeführt hatte.

    Doch falsch gedacht! „Es ist keine Strafe für Kundschaft in Geschäften und Fahrgäste vorgesehen“, so ein Sprecher von Ministerin Köpping.

    Was passiert, wenn ich beim Einkaufen oder in Bus und Bahn keine Maske trage? „Sie bekommen vom Personal die Aufforderung, zumindest ein Tuch vor dem Gesicht zu haben. Wer das nicht befolgt, kann aufgefordert werden, den Laden zu verlassen. Der Ladeninhaber kann von seinem Hausrecht Gebrauch machen“, so das Gesundheitsministerium.

    Im Streitfall muss die Polizei anrücken und den Maskenlosen herausbegleiten. Sofern er sich den Beamten nicht widersetzt, bleibt er wohl straffrei.

    Doch aufgepasst: Personal in Läden, Bus und Bahn muss wiederum Maske tragen. Das Ministerium: „Für Geschäftsinhaber, die keine Maske tragen, gibt es ein Bußgeld laut Bußgeldkatalog.“ Wie viel – unklar. Ist ja nicht explizit aufgeführt?…
    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/corona-munschutz-chaos-doch-keine-strafe-fuer-keine-maske-in-sachsen-70144118.bild.html

    MACHTSUCHT DER GRAFEN, ÄH BÜRGERMEISTER

    VERMUMMUNGSPFLICHT: BAHN FREI FÜR
    SOZIALHILFEBETRUG, RAUBÜBERFÄLLE usw.!
    NRW
    Schon ab Mittwoch öffnet das Dorstener Bürgerbüro wieder – für dringende Amtsgeschäfte. Wer dort einen Termin hat und keine Maske mitführt, kann am Rathaus für einen Euro einen Einweg-Schutz kaufen. Zur Not reicht aber auch ein Schal vor Mund und Nase.

    WER SICH NICHT VERMUMMT, FLIEGT RAUS!
    AUCH BEIM BESUCH SEINER SPARKASSE???

    Münster/Westf.
    Wer gegen die Maskenpflicht verstoße, der dürfe aus
    Geschäften oder Bussen verwiesen werden. Bußgelder
    seien zunächst nicht vorgesehen.
    +https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/in-dorsten-gilt-jetzt-schutz-pflicht-masken-auf-im-rathaus-70185012.bild.html

    Abi mit Maske
    DIE HYSTERISCHE FFF-JUGEND HAT
    STÄNDIG ANGST: VORM KLIMA, VOR
    VIREN, VORM ARBEITEN…
    Jan Smolinski (18) ist Schüler am Gymnasium
    Grootmoor in Bramfeld, geht nicht mehr ohne Maske raus
    : „Wir sind gegenüber Jahrgängen vor uns klar im Nachteil, weil die Bedingungen schwerer sind. Das ist ungerecht. Ich trage beim Schreiben eine Maske.“
    +https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/gymnasiasten-im-pruefungs-stress-abi-mit-maske-70182494.bild.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.bild.desktop

  44. Würden ihnen SM erzählen, sie müssten ihre Kinder abgeben oder im Zimmer einschließen, um sie vor dem Killervirus zu schützen, würden sie auch das als angemessen ansehen.

  45. Es ist unfassbar wie sich in Chebli-Berlin oder beim hilflosen Bürgerkleister Müller die Exekutive zum Affen machen lassen. Ich wüsste wie man das Problem lösen könnte. So wie in fast jedem anderen Land auf der Welt außer Schweden.

  46. Umweltschutz ist doch angeblich eine „grünes Thema“.
    Wie wäre es, sämtlichen Unrat aus Deutschland zu entfernen und als Sondermüll fachgerecht in die entsprechenden Gebiete zu entsorgen:
    NGO’s, Fickilanten-, Räubilanten-, Abmurksilanten, Simulanten-Anwälte und Gutachter, servilfühlende Richter*innixe, Teddywerfer*innen, Politsimulant*innen und sonstige hunderttausende Schmarotzer*innen u.s.w.
    Danach bliebe genug Geld für die werteschaffende familienaffine Restbevölkerung übrig, um auch jede Krise locker zu meistern.
    Wie war noch die Feststellung?: 99% des Weltvermögens ist „Luftgeld“, 1% ist Realwirtschaft.
    Das sind natürlich so viele Billionen $/€ , daß sich Märchen-Habeck und Kobold-Bärbock selber als Nullen sich die anderen wesentlichen Nullen vor dem Komma nicht mehr vorstellen können.
    Aber keine Bange: anstelle der „schwarzen Null“ (Schräuble los) haben wir jetzt eine „rote Null“ (Lufthoheit über den Kinderbetten). Warten wir jetzt vielleicht auf die „grüne Null“?

  47. Neulich in Deutschlandistan: Es gibt keine Maskenpflicht! Wer das behauptet: Fake News!

    Bundesregierung plant derzeit keine Maskenpflicht, 31.03.2020
    https://www.tagesschau.de/inland/corona-deutschland-mundschutz-101.html

    Heute in Deutschlandistan: Maskenpflicht!

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-maskenpflicht-immer-mehr-bundeslaender-diskutieren-neue-regeln-70149670.bild.html

    Von der Verfügbarkeit der Masken gar nicht zu reden … aber dennoch: Die Regierung befiehlt und alle Kinderlein springen. Mal im Dreieck, mal im Viereck, hauptsache sie springen und werden komplett Schalou. Und das in dem angeblich so schrecklich zersplittertem föderalen Deutschland…

  48. Ich weiß nicht, wer derzeit ärmer dran ist. Die, die Kinder haben und zusehen müssen, wie sie staatlich verhunzt werden oder die, die kinderlos bleiben. Ich glaube fast, die ersten.

  49. @ DFens 21. April 2020 at 16:39
    … Diese Devise / Gehirnwäsche millionenfach dahergebetet bei so gut wie allen Menschen in Fleisch und Blut übergegangen lautet: „Social distancing“! Interessant! „Social distancing“ wird ohne nachzudenken, ohne zu hinterfragen und ohne Bedenken geschluckt, akzeptiert und übernommen. Dabei sollte es doch eigentlich um „physical distancing“ gehen! …
    ————————————————————————————————–
    Vielen Dank für den Hinweis. Man merkt kaum was man übernimmt.

  50. Ich finde, da wir ja in einer Demokratie leben, wir machen einfach eine Volksabstimmung und fragen alle, ob Mundschutz/Maske was bringt.

    Da sich dann expected etwa 85% *) dafür aussprechen, dass Masken nutzlos sind, operieren alle Chrirurgen, arbeiten alle Zahnärzte, und laufen alle Immunsupprimierten ab sofort OHNE Masken rum.

    Bei Zuwiderhandlungen drohen heftige Geldbußen.

    *) Begründung:
    85 % sind zu blöd zu kapieren, wie ein SPUCKschutz funktioniert:

    https://contentimg.s3.amazonaws.com/seo_bilder/infografiken/iq-graph_big.png

  51. Schaut mal, wie die Amis gegen Corona protestieren! Kein einziger Polizist zu sehen!
    Würde man bei uns mit so viel Deutschlandfahnen ungeschützt auf die Strasse gehen, Merkel und Söder würden mit allen Bundes-und Landespolizei, sowie Bundeswehr gegen „NAZIS“ einsetzen, dabei alles niederwalzen und in Gulags sperren!
    https://youtu.be/JYbDV-v8I-4

  52. NÖTIGUNG
    MIT DROHUNGEN BÜRGER GEFÜGIG MACHEN

    IN DEUTSCHLAND DAUERT EINE
    GRIPPESAISON VOM Okt. eines Jahres
    bis März/April, ggf. Mai des Folgejahres.

    Die derzeitigen Corona-Grippe-Maßnahmen
    sollen mindestens bis Jahresende 2020 dauern.
    Nachtigall ick hör dir Trapsen: „Die neue Normalität!“

    BERLIN – UNIFORM FÜR ALLE: MASKENPFLICHT
    Neue Berliner Corona-Verordnung
    Maskenpflicht im ÖPNV
    Großveranstaltungen bleiben verboten

    21.04.20 | 18:12 Uhr

    Ein Mundschutz ist in den öffentlichen Bussen und Bahnen Berlins ab Montag Pflicht. Kleinere Geschäfte dürfen öffnen. Gottesdienste können wieder besucht werden, Theater bleiben geschlossen. Großveranstaltungen bleiben verboten, kleinere Demos werden erlaubt.

    +++Kostenloses Angebot für arme Menschen

    Als Mund-Nasen-Bedeckung gelten nicht nur einfache OP-Masken oder selbstgenähte Modelle, sondern auch ein Tuch oder ein Schal. Für Menschen, die sich die Masken finanziell nicht leisten können, soll es über dezentrale Ausgabestellen ein kostenloses Angebot geben. Wie und wo die Verteilung stattfindet, will der Senat noch klären.

    Auch kleine Kinder sollen textile Masken tragen, sofern sie dazu in der Lage sind, betonte Müller. Ausnahmen seien möglich etwa für Menschen mit Handicaps, die mit Mund-Nasen-Schutz Einschränkungen beim Atmen hätten…
    https://www.rbb24.de/politik/thema/2020/coronavirus/beitraege_neu/2020/04/berlin-senat-corona-lockerungen-massnahmen-maskenpflicht.html

    DER WAHN HAT METHODE

    BAYERN
    Söder bläst Oktoberfest ab – In erster Stadt
    gilt Maskenpflicht schon ab Mittwoch
    https://www.merkur.de/bayern/corona-bayern-soeder-muenchen-oktoberfest-mundschutz-maskenpflicht-2020-lockerungen-massnahmen-neue-regeln-zr-13667668.html

    Während des Zweiten Weltkriegs von 1939 bis 1945 fand kein Fest statt. In der Nachkriegszeit 1946 bis 1948 gab es ein „Herbstfest“. Seit seinem Bestehen war das Oktoberfest damit 24-mal ausgefallen. Im September 1949 fand das erste Oktoberfest nach dem Krieg statt.[17]
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Oktoberfest#20._Jahrhundert

  53. Erfreulicherweise hat die deutsche Polizei seit 2018 mit den aus robusteren Ländern importierten „Spit Hoods“, also länderspezifische Spuckschutzhauben – mal sind sie da, mal nicht – eine Allzweckabwehrwaffe gegen die üblichen islamisch-afrikanische Lamas eingeführt.

    Und ein vorbildliches Corona-Abwehrsystem – Masken ist das neue Zauberwunderwutziwort – , noch ehe Wuhan-Coprona nach Sars und Mers hier auf Sightseeing-Tour ging….

  54. Friedolin 21. April 2020 at 18:16

    Ich weiß nicht, wer derzeit ärmer dran ist. Die, die Kinder haben und zusehen müssen, wie sie staatlich verhunzt werden oder die, die kinderlos bleiben. Ich glaube fast, die ersten.

    Beim Döner zahlt der Staat alles. Die machen sich keinen Kopf. Und wenn’s draufgeht ist Allah „Schuld“.
    Als ich mich im zarten Alter von Mitte 50 entschlossen habe die „Sex, Drugs and Rock’n Roll“ ohne Drugs aufzugeben und seßhaft zu werden, mich um meine Familia zu kümmern, wurde ich glücklich aber die Kiddies < 14-16 Jahren werden indoktriniert in der Schule.
    Das leben ohne Familie ist natürlich einfacher.

  55. *Extra Warnung*

    Apropos Viren und das RKI: Der Chaos Computer Club hat die „Datenspende-App“ (was für ein Euphemismus) des Robert Koch-Instituts analysiert, die vor Ostern herauskam. Gefunden wurden 8 technische und organisatorische Sicherheitsmängel schwerer Art. Ein zentrales Problem ist demnach die Pseudonymisierung. So werden die Gesundheitsdaten nicht direkt vom Smartphone oder Wearable des Datenspenders übertragen, stattdessen holt das RKI die Daten beim Anbieter des Fitness-Trackers und pseudonymisiere diese erst im Anschluss. Über einen Zugangscode besteht potentiell ein Zugriff sowohl auf Klarnamen der „Spender“ der Daten als auch deren Fitnessdaten vor Beginn der „Daten Spende“. Bei einer einfachen Deinstallation der App bleibe dieser Zugriff auch weiterhin bestehen. Ich habe die Quellcodes der RKI-App aus Neugier und Unglaube heute Morgen selbst gehackt und kann die Sache bestätigen. War auch pipeleicht, dort einzudringen. Ich war sogar noch etwas müde. Unfassbar! Tja…das sind unsere Experten! Liebe Bürger, das RKI macht Sie zwar gläsern – aber was Sie nicht wissen, muss Sie ja nicht heiß machen. Brav sein! Folgen Sie den Anweisungen, sonst…! Bin gespannt, ob der ÖRR über diese unglaubliche Sauerei laut und deutlich berichtet und aufklärt!

  56. – Spuckschutz Variante 1:
    31.10.2018 – 13:26 Uhr
    Düsseldorf – Es ist ekelerregend und gesundheitsgefährdend: Allein 2017 wurden in NRW mehr als 900 Polizisten bespuckt
    (…)
    „Zudem nehmen wir aggressiven Tätern, die festgenommen worden sind, die Möglichkeit, von der Rücksitzbank des Streifenwagens aus die Beamten weiter anzuspucken.“ (…)

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/einfuehrung-ab-2019-spuck-schutz-fuer-nrw-polizisten-58150618.bild.html

    – Spuckschutz Variante 2:
    Plexiwand mit Spuckschutz – Spuckschutz für Ihren Tresen
    Mitarbeiter und Kunden einfach vor Tröpfchen schützen. Unsere Plexiglasscheibe mit sicheren Standfüßen bietet Ihren Mitarbeitern und Kunden einen optimalen Schutz vor Tröpfcheninfektion mit dem Covid-19 Virus durch husten, niesen oder spucken.

    ***https://der-bannerexpress.de/hygiene-schutzartikel/spuckschutz.html?gclid=EAIaIQobChMIwpu4kPr56AIVgs13Ch2vBAUnEAAYAiAAEgKcwPD_BwE

    – Spuckschutz Variante 3:
    Mundnasenschutzmaske:
    Bringt nix. Aber nur, wenn der Rüssel noch raushängt:
    https://was-heilt.de/wp-content/uploads/2020/04/Armin_Laschet_Mundschutz.jpg

  57. Babieca 21. April 2020 at 18:48

    Erfreulicherweise hat die deutsche Polizei seit 2018 mit den aus robusteren Ländern importierten „Spit Hoods“, also länderspezifische Spuckschutzhauben – mal sind sie da, mal nicht –
    —————-
    Eher nicht.
    Der Artikel von S-H ist aus 2016. Im shz-Verlag habe ich nichts gefunden.
    https://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/Polyester-Hauben-Tueten-gegen-Speichelattacken-auf-Polizisten. In HH haben die Polizisten welche, dürfen sie aber kaum einsetzen aus politischen Gründen.
    .

  58. Neunzehnhundertvierundachtzig 21. April 2020 at 17:16

    DFens 21. April 2020 at 17:11
    Angaben zu den erlittenen Verletzungen sowie zur Todesursache macht die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht.“ Messer? Gewaltsamer Tod? Na ist denn das die Möglichkeit?
    __________________
    Messer? Gewaltsamer Tod? Ich schätze, das sind garnicht die ermittlungstaktischen Gründe. Die ermitteln eher in Richtung Ordnungswidrigkeit gegen das Abstandsgebot, weil die beim Abstechen nicht die 1,5m eingehalten haben.
    ———————————————–
    …ausserdem standen ihre Auto im Halteverbot, ein
    wirklich schlimmes Verbrechen.

  59. Alles Maske? Neue deutsche Industrie? Viele sind richtig geil auf Maske und springen auf Maske auf. Maske hier und Maske dort. Die Produktion von Maske wird den VW Käfer abschmacken lassen. Werden wir versülzt? Was hat „Maske“ mit „Sülze“ zu tun? Wer kommt druff? Das ist eine Preisfrage und ich werde in exakt 5 Minuten wieder posten.

  60. Auflösung von 19:06 Uhr:

    Zur Zubereitung von Sülze wird das Fleisch vom Schweinskopf als sogenannte Maske weich gekocht, in Stücke geschnitten und versülzt. Das Verfahren weckt bei mir Assoziationen zum aktuellen Zeitgeist. Die perfekte Synthese zwischen Verfahren und Material mit Bezug auf die Herde der Bürger:

    Hirnsülze!

  61. Friedolin 21. April 2020 at 18:16
    Ich weiß nicht, wer derzeit ärmer dran ist. Die, die Kinder haben und zusehen müssen, wie sie staatlich verhunzt werden oder die, die kinderlos bleiben. Ich glaube fast, die ersten.
    +++++
    deutsche linksrotgrünpädoversifft indoktrinierte, frühsexualisierte Kinder, die sogar ihren Namen tanzen können und sich geistig auf 3.te-Weltniveau befinden, werden es auf einer Weltbühne, auf der mathematisch sowie MINT-mäßig hochausgebildete und ehrgeizige Kinder und Jugendliche zu einem enormen Potential heranwachsen, wohl sehr schwer, wenn nicht unmöglich zu irgendeinem Erfolg bringen können.
    Sogar diejenigen, die es schaffen, werden schleunigst dieses versiffte Buntistan verlassen, wie es die Ausreisestatistiken von Akademikern schon jetzt beweisen.
    Deutschland sammelt fast ausschließlich den Schrott der Welt.

  62. DFens 21. April 2020 at 19:12
    Auflösung von 19:06 Uhr:

    Zur Zubereitung von Sülze wird das Fleisch vom Schweinskopf als sogenannte Maske weich gekocht(…)

    Sehr interessant, wieder was gelernt.
    Ich dachte, es ginge um Auswurf.

    PI bildet 😀

  63. VivaEspaña 21. April 2020 at 19:13

    Was wir nicht haben, brauchen wir nicht

    (angebliches DDR-Zitat)

    ——————————————————-

    Man muss wollen, was es gerade gibt.

    (reales DDR Zitat)

  64. KRIEGS- & FRESSMONAT RAMADAN AB DO 23.04.

    ALIBI-FRIST

    Das gilt jetzt
    Corona-Krise in Berlin – Gottesdienste erlaubt,
    Clubs, Theater bleiben bis 31. Juli zu

    Ab 4. Mai sind Gottesdienste bis zu 50 Personen erlaubt, wenn die Hygiene- und Abstandsbestimmungen eingehalten werden. Taufen und Trauerfeiern sind schon ab Mittwoch mit bis zu 20 Personen erlaubt.
    https://www.bz-berlin.de/berlin/corona-krise-in-berlin-maskenpflicht-geschaefte-oeffnen-keine-grossveranstaltungen

    TERRORIST SÖDER: TOTE VERSCHARREN
    21.03.2020
    In Bayern darf nur engste Familie bis 15 Pers. zur
    Beerdigung. Erdwurf, Weihwasser u.
    +++Todesanzeigen VERBOTEN.

    🙁 Außerdem ist es verboten, den Bestattungstermin
    in der Presse oder in sonstiger Weise bekannt zu geben.

    In den nächsten Tagen sei damit zu rechnen, dass es zu Lieferschwierigkeiten bei den Floristen und Gärtnern hinsichtlich des Blumen- und Grabschmucks kommen werde.
    +https://www.idowa.de/inhalt.wegen-corona-virus-beerdigungen-ja-aber-mit-einschraenkungen-page1.a461d58e-e486-4926-8247-19141928a1da.html

    ENTMENSCHLICHUNG BEFOHLEN

    BADISCHE NACHRICHTEN:

    TERROR GEGEN DAS VOLK IN ETTLINGEN

    Keine Umarmungen am Grab

    Selbst der Abschied am Grab von einem geliebten Angehörigen ist stark eingeschränkt. Im eigenen gesundheitlichen Interesse sollte auf Umarmungen, sei der Schmerz über den Verlust noch so groß, verzichtet werden.

    Händeschütteln, wenn man nicht gerade in einer Wohnung zusammenlebe, sei nicht empfehlenswert. In Kondolenzbüchern wird man sich nicht mehr eintragen können. „Die Ansteckungsgefahr ist schlicht zu groß“, sagt BÜRGERMEISTER Moritz Heidecker.

    Weihwasser, Grabschaufel und Kondolenzbuch ist weg

    Die Auflagen der Bestatter gehen noch weiter: Mit dem Weihwasserstab am Grab den Sarge oder die Urne zu besprengen sei ebenso verboten wie Erdwurf mit der kleinen Schaufel oder das Verteilen von Blütenblättern.

    Für den, der auf all dies nicht verzichten will, gibt es nur eine Alternative, die Einäscherung der sterblichen Überreste und danach die Urne erst nach Abebben der Epidemie im üblichen Rahmen Wochen später beizusetzen.
    https://bnn.de/lokales/ettlingen/beerdigungen-in-zeiten-des-coronavirus-kleine-feiern-direkt-am-grab

  65. Nach der Maskenpflicht ist vor der Zwangsimpfung. Und dann kommt der rfid Chip oder etwas ähnliches wie ein Tattoo. Keiner darf dann mehr Kaufen oder Verkaufen, der nicht das digitale „Gesundheitszertifikat“ (Mal des Tieres) besitzt.Das können noch ganz finstere Zeiten werden. Und das liegt sicher nicht an der normalen Grippesaison.

    „Wenn Sie ein Bild von der Zukunft haben wollen, so stellen Sie sich einen Stiefel vor, der auf ein Gesicht tritt. Unaufhörlich.“

    – George Orwell

  66. VivaEspaña 21. April 2020 at 19:15

    Nö! Die Auflösung des Rätsels hatte nichts mit dem berühmten, preußischen Kammerherrn und Hofzeremonienmeister am deutschen Kaiserhof um die vorletzte Jahrhundertwende herum zu tun:

    https://tinyurl.com/z6gjr6b

  67. @ Drohnenpilot 16:04

    Mit der vollen Unterstützung des Merkel-Staatsfernsehens ist eher die Afd weg als das Merkel-Regime.
    Ich kenne viele, die sich nie alternativ informieren, sondern nur über Tagesschau und Heute.
    Sie glauben das, was da verbreitet wird.
    Ist schwierig für die AfD: Sie hat einem Feind den Krieg erklärt, der am langen Hebel des zwangsbezahlten Staats-TV sitzt.
    Eigentlich unmöglich ……
    Ist das Diktatur?

  68. Nicht OT

    Ein wenig tröpfelte es seit heute Morgen bereits in der MS Presse. Wenn eine Regierung will…

    WASHINGTON: US-Präsident Donald Trump will jegliche Einwanderung in die Vereinigten Staaten temporär stoppen. Er werde einen entsprechenden Erlass unterzeichnen, kündigte er an. Als Begründung führte der US Präsident mit Blick auf die Coronavirus-Pandemie den „Angriff des unsichtbaren Feindes“ an sowie die Notwendigkeit, die „Jobs unserer großartigen amerikanischen Staatsbürger“ zu schützen.

    Ein klein wenig hoch scrollen. Nur ein paar Zeilen:

    https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1252418369170501639

  69. Bitte nicht das Wort „Virus-Krise“ verwenden. Ich würde eher von einer Verfassungskrise sprechen.

  70. Apropos politischer Verrat: Die alte Schildkröte zieht wieder den Hals aus der Diskussionsorgien-Schlinge.

    „…Merkel habe Vorwürfe zurückgewiesen, sie wolle eine öffentliche Debatte über einen Weg aus den harten Beschränkungen unterdrücken, berichtet dpa. Es sei selbstverständlich, dass es eine öffentliche und breite Diskussion darüber gebe, wie man wieder hinein in mehr gesellschaftliches Leben komme. „Wir müssen da die richtige Balance finden.“

    Wenn man die Nerven behalte, konzentriert vorgehe und die Bürger mitnehme, könne der Weg in eine größere Offenheit Schritt für Schritt weitergegangen werden. Wichtig sei, dass man überblicke, welche Lockerung welche Auswirkung auf ein mögliches Ansteigen der Infektionsrate habe. Sie habe sich am Vortag kritischer geäußert, weil sie eine Ungeduld spüre, bei der es schnell geschehen könne, dass man diesen Überblick verliere – und das schon beim ersten von vielen Öffnungsschritten.

    Laut AFP äußerte sich Merkel insbesondere wegen „zu voller Fußgängerzonen“ besorgt. „Jetzt ist ein ganz sensibler Moment“, sagte sie demnach. Es sei eine „große Aufgabe“ für Parlament und Bundesregierung, der Bevölkerung den Sinn der Maßnahmen klar zu machen. Die Kanzlerin lobte aber auch, die Menschen hätten bisher „großes Verantwortungsbewusstsein gezeigt“. …“ (Welt)

    @Babieca kann das besser zerlegen als ich, das ist wieder so ein sozialistischer Kindersprech für Vollidioten. Eine autistische Sprechblasenorgie sozusagen.

  71. Die Alt-Parteien mit ihrer Patin lassen jetzt das ganze Land bis zur nächsten Wahl an die Wand fahren.

    Ziemlich gewagt

  72. An diesem Themekomplex kann man auch schön erkennen, dass hier auch wieder das Parteiensystem vollkommen versagt, ja versagen muss aus Eigeninteresse. Kinder und Jugendliche können nämlich nicht den Abnickonkel alle 4 Jahre bei BTW oder LTW spielen. Deshalb werden Rentnerinteressen immer über denen von Kindern und Jugendlichen stehen müssen, rein systembedingt! Totaler Konstruktionsfehler, wenn man so will!! Ein wenig Linderung in der akktuellen Fehlkonstruktion, könnte wenn überahaupt ein stellvertretendes Wahlrecht bedeuten. Also wenn eine Familie mit 4 Mitglieder Vater,Mutter,2Kinder ( imnicht wahlfähigen Alter) hätte, würde das dann 4 Wahlstimmen bedeuten!

  73. Herr Hübner,
    Wie mal toll geschrieben und spricht mir aus der Seele. Mehr kann ich dazu nicht sagen.

    Wir haben ein großes Haus mit Garten, Entertainment für die Kids ist gegeben, jeden Tag über die Felder Radfahren, Schule (Hausaufgaben) ist jeden Tag Pflicht.

    Was aber machen Eltern im 6. Stock, irgendwo in Frankfurt in einer 85qm Wohnung? Der Spielplatz ist dicht, Garten gibt es nicht. Großeltern besuchen darf man nicht. Und das ganze jetzt noch bis August (oder noch länger, würde mich nicht wundern).

  74. Merkel hasst Kinder und Mütter. Kinderlosigkeit ist das Schlimmste für Frauen, die ausgetrocknet sind. Sie werden nicht nur frustriert, depressiv und suizidgefährdet, sondern leider auch häufig perfide und sadistisch, um ihren Schmerz zu überdecken, ähnlich Kindern, die ihr Leben lang schrecklich malträtiert wurden und dann zu Serienmördern heran wachsen, da sie nur im Ausüben unvorstellbarer Grausamkeit ihren eigenen Schmerz vergessen oder ertragen können. In dieser Art werden deutsche Familien gerade das Opfer von Merkel.

  75. Sollte man das nicht auch beachten?
    Mundschutzmasken bestehen in der Regel aus einem Baumwoll-Polyester-Gemisch.
    Baumwolle ist meistens oder sogar immer mit Pestiziden verseucht. Und so einen Giftlappen soll ich mir ins Gesicht klemmen?
    Polyester = Kunstfaser = Wasserverschmutzung = Belastung der Ozeane
    .
    Wenn bald fast die ganze Menschheit mit Mundschutzmasken herumläuft, wird es zusätzliche große Umweltverschmutzungen geben. Millionen von Masken werden nach dem Tragen wahrscheinlich täglich gewaschen. Viele getragene Masken werden sicherlich auch einfach in der Toilette runtergespült und/oder einfach ins Meer geworfen. Und landen auch im Hausmüll.
    .
    Mal ein längerer Artikel zu u.a. Polyester:

    Mikrofasern aus Kleidungsstücken belasten die Ozeane
    Zu robust für die Umwelt
    .
    Saubere Wäsche, schmutzige Meere? Mikrofasern werden in der Natur nicht abgebaut und bereiten darum wachsende Schwierigkeiten.
    Kunstfasern könnten eine tolle Sache sein. Ihre Herstellung etwa verbraucht weit weniger Wasser als Baumwolle. Aber sind sie deswegen umweltfreundlich? Bedauerlicherweise nicht. Kunstfasern werden aus Erdöl hergestellt, dazu ist viel Energie notwendig, weit mehr als bei der Baumwollproduktion. Die meist genutzte Kunstfaser ist Polyester. Sie hat inzwischen einen Anteil von über 60 Prozent der in Textilien eingesetzten Fasern. In der Waschmaschine werden diese Kunstfasern zum Problem.
    .
    Be.im Waschen lösen sich kleinste Faserteile, sogenannte Mikrofasern, aus unserer Kleidung. Für Mikrofasern aus Synthetikstoffen gilt: Sie sind nichts anderes als Mikroplastik, und genau wie Kunststoffkügelchen aus Kosmetikprodukten und Abrieb von Plastikverpackungen landen sie letztlich im Meer.
    […]

    https://www.greenpeace.de/themen/endlager-umwelt/textilindustrie/zu-robust-fuer-die-umwelt

  76. Maria-Bernhardine 21. April 2020 at 16:31

    Auch Dr. Drosten ist dafür, obwohl er meint, die
    Alltagsmasken taugten nur zur Höflichkeitsgeste u. gut
    zur psychol. Erziehung des Volkes, virensichere seien
    sogar gesundheitsschädlich.

    ————
    Na gut, wenn es nur um eine Höflichkeitsgeste geht, dann trage ich meine Maske halt elegant am Handgelenk. Das müsste reichen.

  77. klescher 21. April 2020 at 23:10
    Merkel hasst Kinder und Mütter.

    —————

    Ooooch, ihr tut der Merkel unrecht. Sie kann gut mit Kindern:

    Kanzlerin privat Merkels geheimes Familien-Leben
    Auf Ischia zeigte sich die Kanzlerin mit Ehemann, Schwiegertochter und den beiden Enkeln
    .
    ……Weil man Angela Merkel SO einfach nicht kennt: mit dem Enkel im Vorschul-Alter an der Hand beim Orangenpflücken. Mit dem jüngeren Enkel beim Fußballkicken am Strand.
    Entspannt, normal, fast heiter.
    .
    Angela Merkel hat keine eigenen Kinder. „Bei mir hat es sich nicht ergeben. Mein Leben hat sich anders entwickelt“, hat sie in einem Interview einmal dazu gesagt. „Aber sie kann gut mit Kindern“, sagen Bekannte, die es wissen müssen.
    […]
    Sauer brachte zwei Söhne mit in diese Ehe, Daniel und Adrian.

    https://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/geheimes-familien-leben-kanzlerin-29813482.bild.html

  78. Inzwischen sind die Deutschen dermaßen
    paralysiert, daß die merkelgefälligen
    Medien ruhig mal ein wenig unter die
    Decke lugen lassen können, ohne daß
    es einen Volksaufstand geben würde:

    Die offenen Fragen bei den Corona-Todesfällen in Deutschland
    Stand: 21.04.2020

    In Deutschland sind bislang mehr als 4500 Corona-Infizierte gestorben. Doch führt das Virus auch tatsächlich zu deutlich mehr Toten in der Bundesrepublik? Bisher geben die Statistiken keinen Beleg für eine sogenannte Übersterblichkeit.

    Wie viele(wieviele) Menschen mehr als sonst wegen der Corona-Pandemie sterben, lässt sich für Deutschland bislang nur schwer beziffern. Das zeigen Anfragen der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in den Bundesländern.

    Zwar sind in Deutschland bislang mehr als 4500 Corona-Infizierte gestorben. Allerdings ist insbesondere bei sehr alten und stark vorerkrankten Menschen oft unklar, ob sie nicht auch ohne das Virus innerhalb eines bestimmten Zeitraumes gestorben wären…

    Die Gesundheitsverwaltung in Berlin teilte mit, dass in den letzten Wochen nur eine geringe Übersterblichkeit – also mehr Tote als gewöhnlich – festzustellen war. Sie sei wahrscheinlich primär auf Influenza, nicht auf Covid-19, zurückzuführen…
    https://www.welt.de/wissenschaft/article207394537/Uebersterblichkeit-oder-nicht-Zahl-der-zusaetzlichen-Todesfaelle-durch-Corona-unklar.html

  79. Maria-Bernhardine 22. April 2020 at 02:30

    1. Die Übersterblickeit ist, wenn man so will, das einzig harte Kriterium an dem man erkennen kann, ob eine real existierende Epidemie vorliegt oder nicht! Und diese Zahlen besagen eineindeutig das KEINE EPIDEMIE vorliegt.

    2. Um nun endlich harte Fakten schaffen zu können, plädiere Ich schon seid Wochen dafür nun endlich auch auf ANTIKÖRPER zu testen und das möglichst im großem Unfang. Beginnend mit den Risikogruppen 65+. Wenn sich nämlich herausstellen sollte, dass selbst bei den Risikogruppen bereits mehrheitlich ANTIKÖRPER gebildet wurden, wäre bestätigt das das Covid19 Virus nichts anderes in seinen Auswirkungen bedeutet als eine gewöhnliche Grippewelle.

    3. Da man dies nicht tut, muss man vermuten, dass andere Interessen eine Rolle spielen um so möglichst lange den FakeVirus zu pushen.

  80. Maskenpflicht !!!!!! Wie es zum erwarten war die Länder
    können sich nicht einigen………es sind 16.
    Wie erwartet man eine einigung in EU bei 28 Mitglieder ?????

  81. Babieca 21. April 2020 at 18:48
    Erfreulicherweise hat die deutsche Polizei seit 2018 mit den aus robusteren Ländern importierten „Spit Hoods“, also länderspezifische Spuckschutzhauben – mal sind sie da, mal nicht – eine Allzweckabwehrwaffe gegen die üblichen islamisch-afrikanische Lamas eingeführt.

    Eine einfache Plastiktüte tut es auch. Und am Hals gut zubinden!

  82. Diese angebliche Corona-Krise spielt den NWO-Verbrechern voll in die Hände.
    Diese Spalterei in links und rechts, alt und jung, reich und arm ist selbstverständlich politisch gewollt.
    So wird eine starke Gegnerschaft in Hinsicht auf die Volksverräter verhindert. Und, die traditionelle Familie ist denen sowieso ein sehr großer Dorn im Auge.

Comments are closed.