Trotz Dieselfahrverboten und der signifikanten Verkehrsberuhigung durch die Corona-Krise werden die in der Luft gemessenen Feinstaub-Werte aktuell nicht geringer, sondern höher.

Von CANTALOOP | Was viele Bürger schon lange vermutet hatten, bekommt nun endlich eine Bestätigung: Trotz Dieselfahrverboten und der signifikanten Verkehrsberuhigung durch die Corona-Krise werden die in der Luft gemessenen Feinstaub-Werte aktuell nicht etwa geringer – sondern genau das Gegenteil ist der Fall. Was wiederum den Schluss nahelegt, dass sämtliche Umweltorganisationen, NGOs und vor allem die deutsche Umwelthilfe (DUH) mit ihrer Annahme, dass hauptsächlich Dieselmotoren ursächlich für steigende Schadstoffbelastungen in Großstädten wären, offensichtlich falsch liegen.

Ein FDP-Mann bringt es im Nordkurier auf den Punkt:

Dies lässt einzig den Schluss zu, dass die Luftbelastungen durch Verbrennungsmotoren einen geringeren Einfluss haben als bisher angenommen“, sagte der FDP-Landesvorsitzende René Domke in Schwerin dazu. Er forderte, dass die Zukunft der Verbrennungsmotoren nach dem bekannt werden dieser Zahlen wieder sachlich geführt werden müsse. Hysterie, die von der oft für Fahrverbote klagenden Deutschen Umwelthilfe und anderen Organisationen ausgehe, müsse der Vergangenheit angehören. „Korrelation gebrochen, Kausalität eindeutig widerlegt. Jede weitere Diskussion über Fahrverbote angesichts dieser unleugbaren Faktenlage erübrigt sich gänzlich“, sagte Domke.“

Der Chef des Umweltbundesamtes, Dirk Messner, warnt jedoch vor Schnellschüssen. Auch wenn beispielsweise in Mecklenburg-Vorpommern, Neubrandenburg und selbst in Stuttgart die Luftqualität trotz deutlich reduzierter Industrie- und Autoabgase schlechter geworden ist, würde er vor allzu „voreiligen Schlüssen“ dringend mahnen. Wir erinnern uns; just dieses Amt (Uba) empfahl noch vor nicht allzu langer Zeit ein komplettes bundeseinheitliches Tempolimit von 30 km/h innerorts, um Schadstoffbelastungen zu begrenzen.

Soviel zur Glaubwürdigkeit von Behörden, deren Gründlichkeit und Sorgfalt uns Bürgern stets ein Garant für verantwortungsvolles institutionelles Handeln darstellte. Heute sind sie nichts anderes als eine Zweigstelle der Grünen im Amtsgewand geworden. Mit ebenso radikalen, wie unnützen Forderungen.

Typischer Leserbrief.

Für die FDP ist der Fall indessen klar. Die von linksgrüner Seite erhobenen Forderungen nach Reduzierung bzw. Abschaffung des Pkw-Individualverkehrs seien damit passé. Tatsächliche Experten vermuten hinter den erhöhten Stickoxid- und Feinstaubwerten schon seit längerem Umweltphänomene wie beispielsweise Saharastaub, dessen Aufkommen in der Tat von anderen Faktoren abhängt als von Dieselabgasen und „Klimaerwärmung“. Erfreulicherweise hat auch die AfD diese Entwicklung bereits kommentiert.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

153 KOMMENTARE

  1. Ich lass‘ mir vom ‚Nordkurier“, Mc Pomm, wo ich nicht hindarf mit meinem Bulli, bei Eurer-SPD-Barby- Puppe im Insel-Schloss / Schwerin nichts vorschreiben.
    Meine Frau fährt Motorrad. Dann lieber Polen /Swinemünde. 250 KM und na und?
    Die sind nicht so verrückt wie in Mc Pomm wo alle ausrasten.

  2. Warmes Wetter und Infektionen in französischen Migrantenlagern führen zu einer Zunahme

    Es kommt, nachdem 63 Migranten in vier Booten am Dienstag gestoppt wurden

    Innerhalb von vier Tagen sind 130 Migranten angekommen, in diesem Jahr waren es 630

    Aber keiner wird auf Coronavirus getestet – im Einklang mit den Richtlinien für die öffentliche Gesundheit

    Das Innenministerium hat angekündigt, Asylsuchende auf Symptome des Virus zu „beobachten“

  3. Trotz Dieselfahrverboten und der signifikanten Verkehrsberuhigung durch die Corona-Krise werden die in der Luft gemessenen Feinstaub-Werte aktuell nicht etwa geringer – sondern genau das Gegenteil ist der Fall.
    ++++

    Logisch!
    Bei den meisten Dieselfahrzeugen kommt weniger Feinstaub aus dem Auspuff, als angesaugt wird.
    Diesel reinigen also die Luft vom Feinstaub.
    Anders verhält es sich mit NOx.

  4. Das stramm totalitäre, grüne Amt im Amt (das 1974 gegründete Umweltbundesamt UBA als inzwischen diktatorischer Wurmfortsatz des 1986 gegründeten „Umweltministeriums“ – erste Minister: Töpfer, Merkel, Trittin) gehört zu den widerlichsten Staat-im-Staate-Organisationen der Khmer Vert/Blockpartei. Namen lesen und Aha-Effekt erleben:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesministerium_für_Umwelt,_Naturschutz_und_nukleare_Sicherheit#Bundesminister_seit_1986

    Nicht nur die „Deutsche Umwelthilfe DUH“ ist deren selbstgebastelter Frankenstein, sondern auch eine beispiellose Medienkampagne, die sämtliche Journalistendarsteller lässig eingesackt hat. Wie das funktioniert, ist hier in aller Breite dargestellt und recherchiert:

    Teil 1:
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/klimadiktatur-aus-umweltbundesamt-journalismus-fuer-die-grosse-transformation/

    Teil 2:
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/klimadiktatur-aus-umweltbundesamt-journalismus-fuer-die-grosse-transformation-teil-ii/

  5. Ich habe auch eine Vermutung: es ist staubiger, weil es viel trockener ist als früher. Es regnet einfach nicht mehr richtig und nicht mehr lange. Hier im Süden hat es früher tagelang geregnet, die Erde war eigentlich fast immer saftig bis naß. Jetzt ist sie im April schon knochentrocken. Es herrscht Waldbrandgefahr!

    Wenn es regnet, satt und länger andauernd, ist die Luft danach wunderbar sauber. Auch der Staub auf dem Boden ist weg und kann nicht mehr aufgewirbelt werden. In wieweit dabei auch Gase wie Stickoxide ausgewaschen werden, weiß ich nicht, aber ich vermute schon. Der frühere saure Regen kam ja auch durch Schwefeloxide zustande.

  6. Ist doch schon länger bekannt, dass Verbrennungsmotoren heute schlechtere Umweltluft einsaugen und am Auspuff saubere Luft heraus kommt . Darum sollten wieder mehr Autos in den Städten fahren und es findet sofort eine Reduzierung der derzeitigen verschmutzten Luft statt .
    Hieran erkennt man , dass die Umweltdeppen nur Ihre Ideologie bestätigen wollen, aber die Realität eben eine andere ist . Doch zu viele wollen wie Esoteriker an diesen grünen Stumpfsinn glauben und das ist das wirkliche Problem .

  7. @prutscher08 9. April 2020 at 21:48
    Das weiß man doch: Cobolde und Corona erschaffen Stickoxide und das böses CO2. Weiß doch jeder Grüner.

  8. Die Messstationen müssen sofort abgeschaltet werden. Das geht hier nicht so weiter. Die Bürger glauben ja sonst gar nichts mehr.

  9. Ist eigentlich logisch was gerade passiert. Der Verkehr hat sich von der Autobahn in die Innenstädte verlagert. Die Leute haben frei, Individualverkehr ist die Fortbewegungsmethode, die Innenstädte sind voller als zuvor. Und wir haben keine Ausgangsbeschränkungen. In notorischen Stau Städten wie Bangkok und Peking wird sich der Schadstoffausstoß eher positiv auswirken weil die Auflagen strikter sind.

  10. Zum Glück
    „verlängert sich die Inkubationszeit alle zwei Tage.“

    Laut dem Robert Habeck.

  11. Das ist für mich schon lange keine Überraschung mehr, denn besonders Deutschland dank Merkel ist wie damals Deutschland mit Abstand um meilenlänge voraus, absolute Weltmeister. Zwar etwas anders als vor 45, aber dann seit 89 im steigenden Tempo über die übrige Welt besonders Aktiv geworden. Nur sind diese Unterschiede natürlich vor 45 die Technik gewesen und nach 89 in Lügengeschichten, meilenweit gegen die Übrige Welt, nicht mehr zu schlagende Weltmeister.
    Hoch soll sie leben, am höchsten Laternenmast.

  12. Ich glaube,
    die DUH hat auch eine Schummel-Software bei ihren Analysen installiert.
    Die rechnet einfach weiter ohne Corona-Effekt.

  13. Ich verklage das Land Baden-Württemberg weil mein SUV Diesel nun so schlechte Luft einsaugen muss, wehe Kretsche wenn das gute Stück Schaden nimmt..dann fahre ich über Radolfzell nach Stuttgart und lass Dich am Auspuff riechen…alles Schwachköpfe in der Regierung…

  14. ++++EILMELDUNG++++

    Merkel opfert die letzten Reserven des Deutschen Volkes auf dem EU-Altar:

    EU-Finanzminister einigen sich auf Rettungspaket gegen Corona-Krise
    Die EU-Finanzminister haben sich in der Corona-Krise auf milliardenschwere Hilfen für gefährdete Staaten, Firmen und Jobs geeinigt. Dies teilten Teilnehmer am späten Donnerstagabend in Brüssel mit.
    https://www.welt.de/wirtschaft/article207178317/EU-Finanzminister-einigen-sich-auf-Rettungspaket-gegen-Corona-Krise.html

    Damit ist das Deutsche Volk durch seine eigene Regierung der völligen Verarmung preisgegeben!
    Georg Elser, hörst du uns?

  15. Neunzehnhundertvierundachtzig 9. April 2020 at 22:01

    Ist eigentlich logisch was gerade passiert. Der Verkehr hat sich von der Autobahn in die Innenstädte verlagert. Die Leute haben frei, Individualverkehr ist die Fortbewegungsmethode, die Innenstädte sind voller als zuvor. Und wir haben keine Ausgangsbeschränkungen. In notorischen Stau Städten wie Bangkok und Peking
    ———-
    Ich habe eine andere Sicht auf die Dinge. In BKK (Bankhen, wo meine geliebte Ex wohnt) ist alles ruhig. Qualle : Call gestern Nacht. In USA geht die Angst um. Eastcoast.
    In der „Großen Stadt im Norden“ ist alles total ruhig und die Leute halten Abstand.
    HH’ler dürfen nicht nach S-H oder Mc Pomm fahren während SH’ler hier abhängen. Mit der HVV- Elbfähre 62 soll ich nicht fahren Arghh

  16. Durch die Pandemie wird von vielem belegt, daß es nicht stimmt, so nicht stimmt, ganz andere Zusammenhänge hat. Aber glaubt hier wirklich einer, daß nach dem Ende des Spuks auch nur eine der Tatsachen berücksichtigt wird? Es wird alles so weitergehen wie bisher, und Angela Merkel wird zu einer fünften Amtszeit ins Kanzleramt getragen oder im Rollstuhl gerollt. Die NWO wird ganz neue Siege errungen haben, es wird zwar Nationalstaaten geben, die so aussehen, aber sie werden keine Macht haben, weil das Herzstück ihrer Macht, eine gut funktionierende Klein- und Mittelindustrie vollständig zerstört ist.
    Made in Germany steht dann zwar auf der Ware, aber sies wurde von internationalen Großkonzernen hergestellt, die den Markennamen gleich mit verwenden.

    Deutschland hat fertich! La France est foutue !

  17. Umweltschutz?
    Es wird sich immer etwas aus der Nase gezogen und nach Erklärungen krampfhaft gesucht.
    Was ist mit Geoengineering? Haben das auch alle schon vergessen? Oder ist das auch nur Verschwörungstheorie?
    Wenn allen sooo viel Klimaschutz am Herzen gelegen wäre, weshalb redet niemand, vor allem die DUH, über die Verschmutzung durch Geoengineering? Warum gibt es das immer noch?
    Jedem von der DUH sowie von der Politik geschädigten Kraftfahrer, müssen sofort die kassierten Einnahmen zurückgezahlt und die DUH mit sofortiger Wirkung aufgelöst werden.

  18. Nein,wie gemein und hinterhältig ist dieser Virus..
    Was er nicht alles an Lügen aufdeckt,und die nächste Lüge,
    die er aufdeckt,wird sein,daß er enthüllt,gar nicht so gefährlich zu sein,
    wie man uns Glauben macht,aber dafür ganze Volkswirtschaften zerstört.
    Dieser Virus,liegt im Moment,bei 8,5 % an Toten,wenn man ihn mit der
    Grippewelle von 2017/18,die die schlimmste seit 30 Jahren war,vergleicht,
    damals gab es 25 000 Tote,allein in Deutschland,und was tat man damals?
    Nichts!
    Nun gut,die „Klugen“ werden uns weiß machen wollen,
    aus dieser Epidemie,gelernt zu haben.
    Werden die Gerichte,bei ihrer Urteilsfindung,auf diese Zahlen,von Heute
    zurückgreifen,oder weiterhin den Umweltlobbyismus der Grünen Khmer und
    Gretas folgen? Nun,man wird sehen, und alles, in den Lügenmedien, erklärt bekommen.

  19. Goldfischteich 9. April 2020 at 22:27
    ——————————————-
    Das Gemeine an der jetzigen Situation ist, dass sich die meisten Leute an die real existierende Situation gewöhnen.
    Es sind jetzt schon fast 3 Wochen Ausgangssperre und keiner muckt auf.
    Das war schon 2015 beim großen Flüchtlings-Einmarsch so (bis auf vereinzelte Ausnahmen), das war auch vor dem Migrations-Pakt so.
    Wenn man versucht, die Menschen zu aktivieren, kommt: „Also, der Höcke, den kann ich nicht leiden. Und PEGIDA, was da für Leute dabei sind!“
    Die Medien haben ganze Arbeit geleistet.
    Ich hab’s schon mal geschrieben: Es wird sich erst dann etwas ändern, wenn eines Abens zur besten Sendezeit im Fernsehen ein Mann in Uniform eine deutliche Ansage macht.

  20. Corona führt zu verstärkten Frust-Blähungen am unteren Rücken …

    Was da allein durch ERIKA und Roth-Grün in die Umwelt geblasen wird ?

    …………..

    Die Messtechniker könnten da sicherlich nur mit schwersten Schutzanzügen an die Abgasstellen gelangen …

  21. Blimpi 9. April 2020 at 22:48
    ——————————-
    Hier wird alles den Bach runter gehen.
    Heute habe ich eine E-Mail von unserem Kino in der Kreisstadt bekommen.
    Die bitten darum, Gutscheine zu kaufen, die man dann später einlösen kann.
    Immerhin haben sie in den letzten 2 Jahren ca. 4 Mio. EUR investiert. Neue Säle, neues Foyer, neue Fassade.
    Im Dezember 2019 fertig geworden.
    Nur ein Beispiel. Das alles kann niemand auch nur annähernd abfedern.
    Und am Ende wird es auch auf uns Handwerker durchschlagen (zur Zeit haben wir Arbeit ohne Ende), wenn den privaten und öffentlichen Haushalten das Geld ausgeht.

  22. Auch hier ist der Dativ dem Genitiv sein Tod, wie im Mainstream. Das finde ich traurig, auch wenn es heutzutage gewissermaßen legitim sein mag.

  23. Wenn die von der grünen Khmer diktierten Grenzwerte für die Katz sind,
    dann müßte der „Dieselskandal“ neu aufgerollt werden.

    Vorschlag: die verordneten Strafzahlungen sollten dann nicht von der Autoindustrie,
    sondern von der grünen Khmer übernommen werden.
    :mrgreen:

  24. @ Friedolin 9. April 2020 at 21:08

    Ich habe auch eine Vermutung: es ist staubiger, weil es viel trockener ist als früher. Es regnet einfach nicht mehr richtig und nicht mehr lange. Hier im Süden hat es früher tagelang geregnet, die Erde war eigentlich fast immer saftig bis naß. Jetzt ist sie im April schon knochentrocken. Es herrscht Waldbrandgefahr!

    Mittlerweile existieren ernstzunehmende Untersuchungen und Erkenntnisse, flankiert von zahlreichen Augenzeugenberichten, wonach die zunehmende Anzahl von Windparks für das Ausbleiben ergiebigerer Regenfälle durch Verwirbelungseffekte sowie eine gewisse Erwärmung auf dem Gebiet solcher Anlagen ausschließlich verantwortlich sind. Fazit: Nicht die vermeintlichen „Ursachen von CO² und menschengemachtem Klimawandel“ sind die Ursache eines Problems, sondern deren vermeintliche „Behebung“ durch untaugliche und umweltzerstörerische Massen-Windkraftanlagen und andere Abenteuer.

    Das kommt immer dann heraus, wenn so genannte „Grüne“ behaupten, sie würden so etwas wie „Umweltschutz“ betreiben. Was herauskommt, ist nicht die Lösung, sondern das Problem. Lug und Betrug allerorten. Leider ist nicht davon auszugehen, daß dergleichen Signale wie die im Artikel beschriebenen tatsächlich ernst genommen werden würden. Solche Sekten wie die (von den Grünen unter Trittin damals eingerichtete) DUH, deren Geschäftsmodell in Wegelagerei besteht, würden dann endgültig entlarvt werden.

  25. @ Friedolin 9. April 2020 at 21:08

    Ich habe auch eine Vermutung: es ist staubiger, weil es viel trockener ist als früher. Es regnet einfach nicht mehr richtig und nicht mehr lange. Hier im Süden hat es früher tagelang geregnet, die Erde war eigentlich fast immer saftig bis naß. Jetzt ist sie im April schon knochentrocken. Es herrscht Waldbrandgefahr!

    Stimmt, das ist mir auch schon aufgefallen. In früheren Zeiten war es nicht selten, daß es mal eine Woche durchregnete, Tag und Nacht. Gegenwärtig sehr selten kommt man mal auf einen ganzen Tag Regen. Meist kommen nur kurze Schauer.

    Der ganze Abgaszinnober und die Dieselverbote sind nichts als reine, linksgrüne Verarsche, das wissen wir ja. Vielleicht müssen wieder mehr alte Vorkammer-Diesel unterwegs sein, die richtig schönen Nagler 😉

  26. auf den wällän von rrreichslehrsenders nochtmark im gau hamborg
    sprach heute abend genosse politkommissar ANJESCHKA RRÄÄSCHKÄÄ *
    mit dem genossen professor der rreichsoekonomie KALAUERDIA KÄÄMPFÄÄRT
    über die politisch einmalige mörglichkeiten des koronaren wirtschaftsumbaus.

    „Corona-Krise als Chance für das Klima? NDR Info – After Corona Club“
    Für Wirtschaftswissenschaftlerin Claudia Kemfert ist die Zeit nach der Corona-Krise eine Chance, umzusteuern. Die Wirtschaft braucht Hilfe, aber die sollte man verbinden mit Auflagen für Klimaschutz.“
    https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4712.html

    das zk des politbuero empfählt den volksgliedern drängänd das nachhörän
    und verännerlichen des inhaltes. so eine chance kommt nie wieder !

    * Vorsicht grafisch: Ein bild der drüse findet sich im link.

  27. tban 9. April 2020 at 23:03

    Keine Sorge, das Geld wird denen nicht „ausgehen“, denn es wird ja pausenlos neu geschaffen, per Tastatur gewissermaßen. Egal ob „Griechenland“, „Italien“ oder „Corona“. Die nächsten Jahre wird es genug „Geld“ geben. Aber irgendwann ist der Punkt erreicht, wo soviel Geld auf dem Markt ist, dass nichts richtiges dafür mehr als Gegenwert gekauft werden kann. Man hat es ja schon an den Immobilienpreisen der letzten Zeit gemerkt. Aber das wird noch gar nichts dagegen sein, wenn „corona“ mal vorbei ist. Die Zentralbanken und die EZB werden zwar versuchen, etwas Dampf aus dem Kessel zu nehmen. Aber es wird nicht mehr funktionieren, auch weil der Zins als Regulierung außer Kraft gesetz worden ist.

  28. Lebenslügen und Widersprüche:
    Wie ein Virus die Gesellschaft immer weiter spaltet
    06.04.2020 | Ramin Peymani

    (:::)

    Dass die Angst vor Corona dazu führt, jeden zu hassen, der kritische Fragen stellt, ist eine Entwicklung, die für die Zukunft nichts Gutes verheißt

    (:::)

    Der fehlende politische Mut, die Beschränkungen bei allen Religionsgruppen gleichermaßen durchzusetzen, birgt gesellschaftlichen Sprengstoff

    Corona deckt aber auch einige politische Lügen auf. Schon versuchen die Grünen die Zeit der Angst zu nutzen, um ihre ideologischen Pflöcke einzuschlagen, bevor wir Bürger uns wichtigeren Dingen zuwenden. Der Forderung nach einer schnellen Abschaltung von Atomkraftwerken aufgrund des nun gesunkenen Stromverbrauchs mag mancher entgegen seines Verstandes noch folgen. Doch schon der Ruf nach einer raschen Anhebung der CO2-Steuer wirkt geradezu zynisch, zumal der Anstieg von Schadstoffen an den üblichen Messstellen trotz eines drastisch gesunkenen Verkehrsaufkommens sowie die in den ersten beiden Monaten des Jahres bei weitgehendem Stillstand des chinesischen Riesenreiches gestiegene CO2-Konzentration in der Atmosphäre Fragen aufwerfen.

    Ebenso fliegt der Bundesregierung die Behauptung um die Ohren, Grenzen ließen sich nicht sichern. Allerdings zeigt die Tatsache, dass die Einreisebeschränkungen nicht für Asylbewerber gelten, wie leichtfertig der Infektionsschutz der Ideologie geopfert wird…
    https://peymani.de/lebensluegen-und-widersprueche-wie-ein-virus-die-gesellschaft-immer-weiter-spaltet/

  29. @ Fairmann 9. April 2020 at 22:11

    Ich glaube, die DUH hat auch eine Schummel-Software bei ihren Analysen installiert. Die rechnet einfach weiter ohne Corona-Effekt.

    Nicht ganz, obwohl die Richtung stimmt. Fürs erste reicht es völlig aus, die Meßstationen regelwidrig viel zu nah am Verkehrsgeschehen zu plazieren, so daß deren Meßfühler fast schon „in den Auspuffanlagen der Fahrzeuge“ hängen, um die wunschgemäß überhöhten Werte „messen“ und die daraus entsprechenden Summen erpressen zu können, Machtexzesse inclusive.

    Eine Form der Schutzgelderpressung in „grün“. Früher, da man den Rechtsstaat noch hochhielt, hätte man solche Truppen wie die so genannte DUH eine kriminelle Mafia genannt.

  30. @ Dortmunder Buerger 9. April 2020 at 22:16
    „EU-Finanzminister einigen sich auf Rettungspaket gegen Corona-Krise“

    es ist nicht ihr geld, mit dem sie sich von schuld freikaufen und sich nach dem c-ding
    als erloeser/messias/erretter/heilsbringer/c-kanztler im lichte suhlen wollen.
    sie werden nicht in regress genommen, den michel ist an der urne vergesslich,
    und die vorgeblich legendaeren langwierig-zaehen kraftzehrenden verhandlungen
    bis in den fruehen morgen allein nur zum volkswohl sind reines theater.

    solange es geht den anschein wahren, dann umbenennen und relativieren
    und schon ist der illegale eurobond ein corona-bond ohne pflichten, kontrolle,
    haftung, ausschluss von zinsrisiken etc. nicht in meinem namen, frau merkel.

    ICH bin der souveraen. die regierung ist mein diener.

  31. @ pragmatikerin 9. April 2020 at 23:06
    „Auch hier ist der Dativ dem Genitiv sein Tod,… “

    lass doch diese grammatikalischen provokationen,
    hier lesen minderjaehrige, ungewaschene und angehende schurnalunken mit.
    die merken sich sowas, weil pi ja ein hohes fachliches ansehen hat,
    und dann hammas irgendwann gedruckt im speigel und aergern uns.

  32. Wahrscheinlich soll bald die ganze oder ein großer Teil der Weltbevölkerung mit Mund- und Nasenschutz herumlaufen, um CO2 zu reduzieren und nicht um sich und andere vor „Corona“ zu schützen.
    So kann man evtl. auch die Klimaziele erreichen. :- )

    Weniger Atemluft in der Umgebung = weniger CO2.
    Dafür werden dann einige Menschen ersticken, weil sie mit den Masken im Gesicht keine Luft mehr bekommen.

  33. eule54
    9. April 2020 at 23:19
    39jähriger Invasions-Kuffnuck vom SEK festgenommen:

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/er-soll-sieben-brutale-ueberfaelle-begangen-haben-sek-nimmt-raeuber-fest-69965060.bild.html

    MOD: Täterherkunft wird nicht genannt, hast du andere Infos?
    ++++

    Was soll ich sagen?
    Das Profil der Taten und der SEK-Einsatz ist kuffnuckentypisch.
    M. W. habe ich mich auch noch nie geirrt!

    Natürlich bringt die Lügenpresse auch überwiegend keine Täterherkunft!

    Aber – eule54 fragen und Du weißt Bescheid! 🙂

  34. 17min Reden der HH-AFD-Fraktion gegen den quasi-Ausschluss vom Amt des Vizepraesi
    durch die rot-gruene, oppositionsfreie Mehrheitsregierung der ehem Freien Hansestadt

    „Unterdessen nimmt der unsägliche Ausgrenzungskurs der Altparteien gegenüber der AfD seinen Lauf. Durch einen willkürlichen und undemokratischen Akt wurde sofort in der zweiten Sitzungsrunde die Geschäftsordnung der Bürgerschaft so geändert, dass eine Reduzierung der Vizepräsidenten auf vier Posten beschlossen wurde. Als AfD-Fraktion geben wir uns davon unbeeindruckt und kämpferisch.“

    Zusammenfassung aller Redebeitraege
    https://www.youtube.com/watch?v=-eNMZZwFS1k

  35. Dortmunder Buerger 9. April 2020 at 22:16
    ++++EILMELDUNG++++
    Merkel opfert die letzten Reserven des Deutschen Volkes auf dem EU-Altar:
    EU-Finanzminister einigen sich auf Rettungspaket gegen Corona-Krise

    …..darum musste der Schäfer sterben, er hat es kommen sehen.

  36. @ eule54 9. April 2020 at 23:50
    „39jähriger Invasions-Kuffnuck vom SEK festgenommen:
    „MOD: Täterherkunft wird nicht genannt, hast du andere Infos?“

    eule, bitte mache deine meinung/vermutung als solche kenntlich,
    solange du auch auf nachfrage vom mod keine quelle angeben kannst.
    hier ist pi, nicht DIE ZEIT.

  37. LEUKOZYT
    10. April 2020 at 00:06
    @ eule54 9. April 2020 at 23:50
    „39jähriger Invasions-Kuffnuck vom SEK festgenommen:
    „MOD: Täterherkunft wird nicht genannt, hast du andere Infos?“
    ++++

    O. K., ich schreibe das nächste Mal:
    „Vermutlich 39jähriger Invasions-Kuffnuck…“
    und so weiter und so fort.

    Möchtest Du denn mit mir um einen Kasten Bier wetten, ob es ein Kuffnuck ist oder nicht? 🙂

  38. Bundeskanzlerin Merkel sieht nach den neuen Fallzahlen in der Corona-Krise
    „Anlass zur Hoffnung“.

    Der Anstieg flache sich leicht ab, sagte sie. Eine Verschärfung der Maßnahmen sei derzeit nicht nötig. Merkel ermahnte die Bundesbürger aber, die Kontaktbeschränkungen auch an Ostern einzuhalten. Zudem werde man im Fall einer Lockerung nur in ganz kleinen Schritten und äußerst vorsichtig vorgehen.

  39. LEUKOZYT 10. April 2020 at 00:06
    @ eule54 9. April 2020 at 23:50
    „39jähriger Invasions-Kuffnuck vom SEK festgenommen:
    „MOD: Täterherkunft wird nicht genannt, hast du andere Infos?“

    Falls es weiterhilft: Es war ein Essener:

    Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte die Staatsanwaltschaft erst kurz zuvor einen Haftbefehl wegen schweren Raubes in sieben Fällen gegen den 39 Jahre alten Essener erwirkt.

    https://www.waz.de/staedte/essen/essen-sek-fasst-verdaechtigen-nach-raubserie-auf-taxifahrer-id228882607.html

  40. @Dortmunder Buerger 9. April 2020 at 22:16

    EU-Finanzminister einigen sich auf Rettungspaket gegen Corona-Krise
    Die EU-Finanzminister haben sich in der Corona-Krise auf milliardenschwere Hilfen für gefährdete Staaten, Firmen und Jobs geeinigt.

    Damit ist das Deutsche Volk durch seine eigene Regierung der völligen Verarmung preisgegeben!

    ++++

    Mal von der anderen Seite gedacht:

    D, Exportweltmeister hat doch nun wirklich gar nichts davon, wenn unsere Kunden (Italien, Frankreich, Spanien…) pleite gehen, weil die sonst doch keine Einkäufe mehr bei uns vornehmen können… womit unsere Arbeitsplätze etc. doch genauso betroffen sind…

    Der ganze Mist ist doch diese Drexxsglobalisierung, aber, wir sind da doch einerseits Nutznießer durch unsere Exporte, -überschüsse und damit „mitgefangen, mitgehangen“.

    Wenn die Welt um uns herum pleite geht (allen voran den anderen EU-Staaten), dann ist das doch genauso unser Verderb…

    Wie sollte denn eine Re-Globalisierung ohne gravierendste „Verwerfungen“ von statten gehen?!?!

    Und bitte nicht falsch verstehen: Mir wäre es zu allervorderst das liebste, wenn es diese neoliberale Globalisierungskatastrophe nicht gäbe, oder sie sich rückabwickelnd ließe… nur sehe ich nicht, wie das – folgenlos für unseren Wohlstand – gehen sollte…

    Wohlstand ohne Wachstum würde wohl so gut wie alle Probleme lösen. Nur wie soll das funktionieren?

  41. @ VivaEspaña 10. April 2020 at 00:16
    „„MOD: Täterherkunft wird nicht genannt, hast du andere Infos?“
    Falls es weiterhilft: Es war ein Essener: “

    vor-bild-lich ! so geht recherche ohne scheuklappen und denkverbot.
    es war also einer dieser person, die in essen gemeldet sind.
    damit gibt es ja wohl keine weiteren fragen.

  42. VivaEspaña 10. April 2020 at 00:16

    „Ein Essener“ ist ja schon mal ein guter Hinweis. Ansonsten stünde dort regelmäßig was von einem „deutschen Staatsbürger“, wobei es dann noch die Möglichkeit eines „Passdeutschen“gäbe. Mit „ein Essener“ hilft sich die Polizeipresseabteilung oder die Lügenpresse aus der mißlichen Situation heraus, doch irgendwas über den Täter erzählen zu müssen.

  43. @MODERATION:
    In dem Artikel :
    ARD/Iran-U-Boot Natalie Amiri nennt Ungarn „undemokratisch“
    hatte wirklich einen sehr wichtigen Kommentar zu diesen Thema /Person gepostet, ich bitte Diesen freischalten !
    Besten Dank !

  44. @ Kirpal 10. April 2020 at 00:18
    „…milliardenschwere Hilfen für gefährdete Staaten, Firmen und Jobs geeinigt..
    …weil die sonst doch keine Einkäufe mehr bei uns vornehmen können… “

    das stimmt, aber das hiesse schlussendlich wie beim marschal-plan nichts anderes,
    man paeppelte sich selbst hoch, plus seinen eigenen markt.

    wenn der abnehmermarkt aber ueber weit hoehere private guthaben verfuegt,
    mit 60 schon in rente geht, seine infrastruktur wie krankenhaeuser verfallen laesst,
    und nicht die gleichen sozialstandards und abgabenlast hat wie das spenderland

    dann ist aufpaeppeln ohne vorgaben, zinsen, kontrolle nicht zu vermitteln,
    weil ungerecht dem deutschen steuerzahlenden arbeiter gegenueber.
    die nord-sued-unterschiede in der eu waren und sind viel zu gross,
    die kulturen denken auch historisch voellig anders ueber zukunft.

  45. eule54 9. April 2020 at 23:50
    LEUKOZYT 10. April 2020 at 00:24
    johann 10. April 2020 at 00:26

    À propos Essen:
    Hier habe ich auch einen ganz starken Verdacht, nämlich den, dass es sich bei dem 35-Jährigen um eine Fachkraft handelt, vielleicht sogar um einen Raketenantriebstechniker:

    Essen (ots)
    45128 E.-Südviertel: Ein 35-Jähriger hat am Donnerstagmorgen, 9. April, gegen 1.45 Uhr, auf dem Gelände einer Tankstelle an der Von-Schmoller-Straße eine Benzinpfütze angezündet. Zeugen konnten beobachten, wie der Mann einen Zapfhahn aus einer Zapfsäule nahm und Benzin auf dem Boden vor der Zapfsäule verteilte. Dann sahen sie, dass vor der Zapfsäule eine Benzinpfütze brannte. Als der 35-Jährige merkte, dass er beobachtet wird, trat er das Feuer aus und floh in ein nahe gelegenes Mehrfamilienhaus. Die Zeugen alarmierten die Polizei. Die Beamten sahen den 35-Jährigen in einem benachbarten Hauseingang sitzen und nahmen ihn zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der versuchten schweren Brandstiftung ermittelt. /bw

    Polizei Essen
    POL-E: Essen: 35-Jähriger zündet Benzinpfütze auf Tankstellengelände an – Zeugen alarmieren die Polizei

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4568712

  46. Zu “Bild” sagte Lindner: „Ich habe den Eindruck, die Regierung spricht zu ihrem Souverän – zu den Bürgerinnen und Bürgern dieses Landes – wie zu Kindern, die man im Unklaren lässt, wie es denn nun weitergeht.“ Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte am Donnerstag im Kanzleramt erklärt: „Ich wäre gerne, wirklich mit Freude und die Erste, die Ihnen sagen würde, es ist alles wie es war und wir könnten wieder loslegen, aber so ist es halt nicht.“

    Lindner sagte bei “Bild” weiter: „Die Art und Weise, wie unsere Freiheit gegenwärtig eingeschränkt wird, wird mit jedem Tag weniger verhältnismäßig.“ Merkel sei in einen „Modus der Alternativlosigkeit“ verfallen. Nichts sei jedoch ohne Alternative.

  47. @LEUKOZYT 10. April 2020 at 00:36

    Das alles stimmt.

    Wobei ich mir ehrlich gesagt nicht sicher bin, ob das höhere „Privatvermögen“ von Franzosen, Spaniern, Italienern etc. nicht quasi ausschließlich dadurch zustande kommt, da man diesen Landsleuten den Immobilienerwerb d.h. -besitz gestattet. Das „Vermögen“ besteht dadurch zu einem Großteil aus dem Wert der Immobilie, wohingegen Deutsche eher Geld im Sparstrumpf, als Aktie oder sonst wie in Papierform haben…

    Und in einer Krise kann man von einer Immobilie auch nicht anknabbern… im Gegenteil, die Preise fallen und damit auch der Wert.

    Vielleicht sehe ich das aber auch nur zu kurz gegriffen. Letztlich sind wir doch alle nur so was Milchkühe für „die da oben“.

  48. VivaEspaña 10. April 2020 at 00:16

    Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte die Staatsanwaltschaft erst kurz zuvor einen Haftbefehl wegen schweren Raubes in sieben Fällen gegen den 39 Jahre alten Essener erwirkt.
    https://www.waz.de/staedte/essen/essen-sek-fasst-verdaechtigen-nach-raubserie-auf-taxifahrer-id228882607.html

    —————-

    In dem obigen WAZ-Artikel sind mehrer rote Links mit Überfällen, die zusammenhängen sollen.
    (Leider hängt gerade wieder mein Internet. Klickt euch mal selber durch.)

    Täter soll 39 J. alt sein, aus Essen, schlank, ca. 1,70 bis 1,80 m groß, dunkler Bart, spricht mit Akzent.

  49. Mit „Nähwittchen“ gegen das Virus
    Ehrenamtliche nähen Masken für Pfegedienst und Taubblindenwerk Tolle Initiative in der Kirchengemeinde Vehlen: Zehn Frauen um die Erzieherin Miriam Wegener sind angesichts der Corona-Pandemie in die Fertigung von einfachen Mund-Nasen-Masken eingestiegen.

    Nähwittchen? kann man sich echt nicht ausdenken.

  50. Ich würde der Automobilindustrie jetzt Schadenersatzklagen gegen die Deutsche Umwelthilfe empfehlen. Auch die Frage inwieweit die Gerichte ihrer Sorgfaltspflicht nachgekommen sind, als sie diese durch Tichys Einblick schon sehr früh dokumentierten Probleme bei den Aufstellungsorten einfach ignoriert haben, dürfte noch interessant werden.
    Die Corona Krise macht jedenfalls offenbar, mit welcher Inkompetenz wir es an den Schaltstellen zu tun haben.
    Kurz: die Schwätzer und Wertvernichter haben das Sagen, sind überbezahlt und überrepräsentiert in tausenden Behörden, Organen und NGOs
    Und die, die sich den Arsch abarbeiten, um das Land am Laufen zu halten, sind hoffnungslos unterbesetzt und unterbezahlt.

  51. Die italienischen Zeitungen berichten über ein „Hilfspaket“ von 1000 Milliarden Euro, während die deutschen Zeitunge nur von 500 Milliarden schreiben….

    Die EU-Finanzminister haben sich in der Corona-Krise auf milliardenschwere Hilfen für gefährdete Staaten, Firmen und Jobs geeinigt. Eine scharf geforderte Maßnahme fehlt aber vorerst.
    0

    Die EU-Finanzminister haben sich in der Corona-Krise auf Hilfen von 500 Milliarden Euro geeinigt. Der Kompromiss gelang erst nach zwei Verhandlungsrunden und heftigem Streit über die Bedingungen des Pakets im Umfang von rund 500 Milliarden Umfang. Das Streitthema Corona-Bonds wurde zunächst ausgeklammert.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article207178317/EU-Finanzminister-einigen-sich-auf-Rettungspaket-in-Corona-Krise.html


    Eurogruppo, trovato accordo economico: piano di aiuti Ue da 1.000 miliardi – Arriva la Cassa integrazione europea – Lagarde al Sole: così la Bce aiuterà famiglie e imprese – Un nuovo piano Marshall? Come funzionava l’originale

    https://www.ilsole24ore.com/

    INTESA ALL’EUROGRUPPO SUL DOCUMENTO FINALE
    Accordo sul piano Ue, aiuti per mille miliardi
    Prestiti senza condizioni per la sanità
    Entro l’estate la corsa al lancio dei titoli

    https://www.corriere.it/

  52. @ Rheinlaenderin 10. April 2020 at 01:02
    @ VivaEspaña 10. April 2020 at 00:16
    „…gegen den 39 Jahre alten Essener erwirkt…spricht mit Akzent.“

    circonflex, graph oder tegue ?
    dorvun av: wi snackt ook platt.

  53. Kirpal 10. April 2020 at 00:58

    @LEUKOZYT 10. April 2020 at 00:36

    Das alles stimmt.

    Wobei ich mir ehrlich gesagt nicht sicher bin, ob das höhere „Privatvermögen“ von Franzosen, Spaniern, Italienern etc. nicht quasi ausschließlich dadurch zustande kommt, da man diesen Landsleuten den Immobilienerwerb d.h. -besitz gestattet. Das „Vermögen“ besteht dadurch zu einem Großteil aus dem Wert der Immobilie, wohingegen Deutsche eher Geld im Sparstrumpf, als Aktie oder sonst wie in Papierform haben…
    ——
    Median-Reichtum. Immobilien. Und die sollen wir durchfüttern, Euro-Bonds, Corona-Bonds.
    Deutschland ist auf Platz 21… Ich glaube der Liste nicht weil die Südländer kein Katasteramt haben.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_L%C3%A4nder_nach_Verm%C3%B6gen_pro_Kopf#Liste_(2019)

  54. Friedolin 9. April 2020 at 21:08; Das mit dem wenigen Regen stimmt leider. Bis vor kurzem wars bei uns eigentlich immer grau in grau, greislich und es nieselte. Was halt zwar Regen, aber ganz wenig davon bedeutet.
    Mir wär lieber ein ordentlicher Wolkenbruch, der darf ruhig mal nen halben Tag anhalten, aber dann ist wieder Ruhe für ne Woche.

    Neunzehnhundertvierundachtzig 9. April 2020 at 22:01; Aber überhaupt nicht, ich habs ja schon etliche Male geschrieben, durch unser Dorf fahren üblicherweise jeden Tag 3000 LKW, bloss aktuell fährt fast gar nix, weil halt eben nahezu ausschliesslich Supermärkte bzw Discounter geöffnet haben. Die ganzen die irgendwelche davon abweichenden Waren durch die Gegend fahren sind weg.

    VivaEspaña 10. April 2020 at 00:16; Wenn der Wohnort genannt wird, dann ists mit mindestens 99% ein Kuffnuck. Wie auch bei dem Arbeitsamtkiller von Rothenburg Dez 2014. Da wars der Schillingsfürster, tatsächlich wars ein Türke, da heissen die Städte eher al irgendwas.

    LEUKOZYT 10. April 2020 at 00:36; Und auch schon bisher haben die anderen Staaten mehrere Bio Schulden bei uns. Bevor dieser Target2 ins Leben gerufen wurde warens wimre 2Bio, da kam dann dieser genauso unverschämte wie unfähige Schräuble daher, ja wenn wir den schlechten Geld nicht gutes hinterherwerfen, würden wir das Geld nicht wiederkriegen. Mittlerweile siehts so aus, dass wir von den damaligen Schulden noch keinen müden Pfennig wiedergesehen haben und zusätzlich noch weitere 100e Mrd verliehen (guter Witz, tatsächlich verschenkt) haben.

  55. korrektur zu „LEUKOZYT 10. April 2020 at 01:13“

    ich weiss nicht mehr, wie die frz akzente ausgeschrieben werden. ist auch banane.

  56. Maria-Bernhardine 10. April 2020 at 01:01

    Merkel zur Corona-Lage:
    „Pandemie wird nicht verschwinden, bis wir wirklich einen Impfstoff haben“
    Stand: 09.04.2020
    Einige Dinge müssten so lange gelten, „bis es einen Impfstoff gibt“.

    ————

    Ich verweigere eine Impfung. Was passiert dann mit mir?
    .
    Muss ich dann ein hohes Bußgeld bezahlen?
    Komme ich ins Arbeitslager oder in den Knast?
    Lebenslange Ausgangssperre?
    Werde ich erschossen?

  57. Oder muss ich bei Impfverweigerung zur Strafe ein Bild von Merkel ins Wohnzimmer hängen?

  58. Rheinlaenderin 10. April 2020 at 01:20

    Maria-Bernhardine 10. April 2020 at 01:01

    Merkel zur Corona-Lage:
    „Pandemie wird nicht verschwinden, bis wir wirklich einen Impfstoff haben“
    Stand: 09.04.2020
    Einige Dinge müssten so lange gelten, „bis es einen Impfstoff gibt“.
    ————

    Ich verweigere eine Impfung. Was passiert dann mit mir?
    .
    Muss ich dann ein hohes Bußgeld bezahlen?
    Komme ich ins Arbeitslager oder in den Knast?
    Lebenslange Ausgangssperre?
    Werde ich erschossen?
    ———–
    Sie dürfen nicht mehr nach Holland oder an den Baldeneysee ;). Ich darf auch nicht mehr an meine geliebte Ost- oder Nordsee. Die Wohnmobile bei uns stehen sich die Reifen platt. Shit happenz.

  59. Mantis 10. April 2020 at 00:44

    Ach, der Lindner. Vor ein paar Tagen der Merkel noch bis zur Halskrause in den Oarsch gekrochen und jetzt wieder Opposition spielen?

  60. Wie der Lyriker das Volk durch Krisenzeiten führen kann.

    „Die Inkubationszeit verdoppelt sich alle zwei Tage. Wenn wir nur lang genug
    abwarten, dauert es bis zum Ausbruch der Krankheit Jahrhunderte.“
    „Wir stoßen in Graubereiche vor, die sind politisch nicht auffangbar.“
    „Wir haben die schweren Fragen noch vor uns“
    „Ja, auch alte Menschen haben ein Selbstbestimmungsrecht.“
    „Ich würde meine eigene Mutter nach Hause holen“
    „Per WhatsApp Abschied zu nehmen – das bleibt im Hals stecken.“

    Die Grünen, deren Hoffnungsträger Robert Habeck ja als Möchte-gern-Bundeskanzler ist, fühlen sich leider nicht mehr zuständig, wenn Krisen kritisch werden.
    https://www.facebook.com/AfD.Schleswig.Holstein.de/photos/a.910843885646281/2961651883898794/?type=3&theater

  61. @ Rheinlaenderin 10. April 2020 at 01:20

    MIT MORALISCHEM DRUCK NÖTIGEN

    Falls eine Impfpflicht kommen sollte, der ich
    mich auch verweigern werde, wird man den mögl.
    Widerspenstigen schon im Vorfeld damit drohen, daß
    sie im Krankheitsfalle dann kein Recht auf medizin.
    Behandlung auf Krankenkassenkosten/der Allgemeinheit hätten.

    Dies werden vermutl. weder Politiker,
    noch Krankenkassen äußern, sondern die
    Lumpenmedien übernehmen, z. B. die Bildzeitung:

    Corona
    Impf-Feinde selber schuld
    BEHANDLUNG PRIVAT ZAHLEN!

  62. @ gonger 10. April 2020 at 01:30
    „“Ich darf auch nicht mehr an meine geliebte Ost- oder Nordsee. “

    dann komm ich eben zu dich: mit auto bis schenefeld, schleswig-holstein,
    park die kiste bei mein oheim und seine bucklige sippe, wo dort wohnen tun,
    und radle osdorfer landstrasse inni stadt mit abzweig nachothmarschen,
    wo wir beide an der elbchaussee bei astra und aal deine eier suchen tun.
    na, is das nichts ?

  63. ODER ALS FRAGE, „BILD“:

    Corona
    Bild fragt Leser
    Kranke Impf-Feinde selber schuld?
    Sollen sie die Behandlung selber zahlen?

    Mehmet Öztürk: „Ey isch nix impfen! AOK zahlt misch.“
    Owambo Ogololo: „Was impfen? Weißes Mann tötet!“

    Polizei Berlin, Düsseldorf, Stuttgart u. München: Wir weisen darauf
    hin, daß unsere Beamten, in den nächsten Tagen, medizin. Personal
    des Gesundheitsamtes bei Hausbesuchen begleiten werden, um
    die Corona-Impfpflicht umzusetzen. Wir bitten die Bürger um
    Verständnis u. Mithilfe.

  64. Die Website ist nicht erreichbarDie Webseite unter http://www.pi-news.net/ ist eventuell vorübergehend nicht verfügbar oder wurde dauerhaft an eine neue Webadresse verschoben.
    ERR_CONNECTION_ABORTED

    jesses nee

  65. „Die Hansestadt Lübeck hat eine Allgemeinverfügung über
    „Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des (C-Ding)“ erlassen. [1]

    Diese Allgemeinverfügung hat einen Mangel. Sie verstößt gegen den
    „Leitfaden für gendersensible Sprache bei der Hansestadt Lübeck. “
    Sie spricht von Reiserückkehrern aus Risikogebieten,
    wo es gendersensibel Reiserückkehrer:innen heißen müsste….“
    https://www.afd-sh.de/index.php/aktuell-luebeck/1508-probleme-von-gestern-gendersensible-sprache

    Freispiel, wuerd ich sagen.

  66. Maria-Bernhardine 10. April 2020 at 01:53
    @ Rheinlaenderin 10. April 2020 at 01:20

    MIT MORALISCHEM DRUCK NÖTIGEN
    Falls eine Impfpflicht kommen sollte, der ich
    mich auch verweigern werde, wird man den mögl.
    Widerspenstigen schon im Vorfeld damit drohen, daß
    sie im Krankheitsfalle dann kein Recht auf medizin.
    Behandlung auf Krankenkassenkosten/der Allgemeinheit.
    BEHANDLUNG PRIVAT ZAHLEN!

    ————

    Oh, oh, oh …..Habe was gefunden. Man sollte als Impfverweigerer vorsichtshalber eine Rechtsschutzversicherung abschließen. :- )

    Urteil: Krankenkasse fordert Regress für Alkoholfahrt
    […]
    …….. Seine Krankenkasse teilte ihm mit, dass durch den Unfall Kosten in Höhe von knapp 9.000 Euro entstanden seien. Den Unterlagen zufolge liege die Ursache des Unfalles allein auf der Seite des Versicherten, der das Geschehen durch seinen Alkoholkonsum verursacht habe. Deshalb müsse man von ihm eine Kostenbeteiligung in Höhe von fast 2.000 Euro verlangen.
    […]
    Sozialgesetzbuch
    Der Streit landete schließlich vor Gericht. Die Richter am Sozialgericht Dessau konnten die Forderungen der Krankenkasse nur bestätigen. Sie machten die Entscheidung am ersten Absatz des § 52 des Fünften Sozialgesetzbuches fest. Dort wird die “Leistungsbeschränkung bei Selbstverschulden” geregelt. Das Gesetz steckt die Folgen von vorsätzlich zugezogenen Krankheiten, Krankheiten durch begangene Verbrechen oder vorsätzliche Vergehen ab. In solchen Fällen ist eine Eigenbeteiligung an den Kosten erlaubt. Auch kann Krankengeld versagt oder zurückgefordert werden.
    […]

    https://www.krankenkassenzentrale.de/magazin/urteil-krankenkasse-fordert-regress-fuer-alkoholfahrt-7461#

  67. @ Rheinlaenderin 10. April 2020 at 02:28

    Wenn der Trinker jemanden ermordet hätte,
    vor Gericht hätte er einen Bonus bekommen,
    weil er betrunken gewesen wäre.

    DER SATANSBRATEN SPAHN
    Spahn legt Gesetz zu Masern-Impfpflicht vor:
    Bis zu 2500 Euro Strafe bei Verweigerung
    https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Spahn-legt-Gesetz-zu-Masern-Impfpflicht-vor-Bis-zu-2500-Euro-Strafe-bei-Verweigerung

    Gesundheit
    Bis zu 2500 Euro
    Bundestag beschließt Masern-Impfpflicht
    Bußgelder vorgesehen
    Veröffentlicht am 14.11.2019
    Für Kinder, die schon in der Kita oder in der
    Schule sind, ist bis 31. Juli 2021 nachzuweisen,
    dass sie geimpft sind oder die Masern schon hatten.

    DER BÜRGER MUSS NACHWEISEN
    Menschen, die vor 1971 geboren wurden oder denen gesundheitliche Schäden drohen, sind von der Impfpflicht ausgenommen. Das gilt auch für jene, die die Krankheit bereits hatten, was durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden muss.
    https://www.welt.de/gesundheit/article203501076/Bundestag-beschliesst-Masern-Impfpflicht-So-sollen-Verstoesse-geahndet-werden.html

  68. RÜCKBLICK
    MASERN-IMPFPFLICHT
    Geht es nach Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn, soll es ab 2020 eine Impfpflicht für Masern geben – wer diesen Nachweis für seine Kinder nicht erbringt, soll ein Bußgeld von bis zu 2 500 Euro zahlen. Erstaunlich schnell fand dieser Vorschlag parteiübergreifend Sympathien. Impfen ist wichtig; die Schwächsten sollen geschützt werden; wer Impfungen nicht will, ist asozial; Impfen ist eine moralische Pflicht, daher ist es gerechtfertigt, die, die nicht wollen, dazu zu zwingen. Ein sehr nachvollziehbarer Gedankengang – auf den ersten Blick…

    HIER TAUCHT MEIN NEUES HASSWORT „EVIDENZ“
    WIEDER AUF. Drosten u. Merkel benutzen es oft.
    Merkel auch im Zusamemnhang mit Klimaschutz.

    Erstens: Die medizinische Evidenz der Effektivität von Impfungen ist überwältigend. Diese allein gibt aber keine Auskunft darüber, welche Maßnahmen ergriffen werden sollten, damit Menschen Impfungen auch in Anspruch nehmen.

    Menschen sind faul, blind für Risiken, halten andere Dinge für wichtiger und vergessen, sich impfen zu lassen. Hier sind Erkenntnisse aus den Sozial- und Verhaltenswissenschaften wichtig, um dieses Verhalten zu verstehen und den Berg zum Propheten zu bringen. (:::) Medizinische Evidenz für Impfungen darf also nicht mit verhaltenswissenschaftlicher Evidenz verwechselt werden, die zur Frage des Impfverhaltens der Menschen Aussagen trifft.

    Zweitens: Wer sich – auf der Basis dieser verhaltenswissenschaftlichen Erkenntnisse – gegen eine Impfpflicht ausspricht, ist kein Impfgegner… tatsächlich kommen die meisten kritischen Stimmen von Impfbefürworterinnen und -befürwortern. Dies mag nicht so wirken, denn in ihrem Windschatten segeln auch Personen, die Impfungen notorisch verweigern…
    https://www.aerzteblatt.de/archiv/208964/Impfdebatte-Ablehnung-der-Impfpflicht-ist-keine-Ablehnung-des-Impfens

  69. LEUKOZYT 10. April 2020 at 00:24
    @ VivaEspaña 10. April 2020 at 00:16
    „„MOD: Täterherkunft wird nicht genannt, hast du andere Infos?“
    Falls es weiterhilft: Es war ein Essener: “

    —————————————

    Du meinst?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Essener

  70. Und zur Erinnerung…..Das könnte auch noch auf uns zukommen.
    Ab 2020 soll das Punktesystem/die Überwachung in ganz China gelten.
    Erst das Coronavirus aus China, dann bei uns ein Punktesystem nach dem chinesischen Vorbild. Unseren Regimeverbrechern ist jetzt alles zuzutrauen.
    Wahrscheinlich wird das dann auch erst einmal in Heinsberg/NRW *räusper* getestet.

    Dienstag, 29. Oktober 2019
    Was ist das Sozialkreditsystem? Wie China seine Bürger überwachen will
    .
    Ab kommendem Jahr will China die 1,4 Milliarden Menschen des Landes mit einem riesigen Bewertungssystem erfassen. Wer sich vorbildlich verhält, wird belohnt, Regelverstöße werden bestraft. Das System hat Vorteile, erntet aber auch scharfe Kritik – etwa aus der deutschen Wirtschaft.
    .
    Ob und wie genau das System umgesetzt wird, ist bisher allerdings unklar. Bisher läuft noch eine Testphase in Dutzenden Städten. 2020 soll das Überwachungssystem aber zur Pflicht für die etwa 1,4 Milliarden Bürger des Landes werden.

    https://www.n-tv.de/politik/Wie-China-seine-Buerger-ueberwachen-will-article21359017.html

  71. Hans R. Brecher 10. April 2020 at 03:11

    Du wirst es nie verstehen.
    Es war ein Zitat.
    Das wird nix mit dem blauen Herzilein.

  72. Denk‘ ich an Corona in der Nacht,
    Dann bin ich um den Schlaf gebracht.

    (Nachtgedanken von Heinrich Heine etwas abgeändert.)

  73. 504 Gateway Time-out

    Heute wieder das „volle Programm“. siehe auch VE at 02:25

    Auch wenige Kommentare abends/nachts vor einem Feiertag.

  74. DIKTATUREN ZWINGEN IHRE BÜRGER
    Man muß sich das mal vorstellen:
    Spahn wollte die Masernimpfpflicht,
    bekam sie zum 01.01.2020.
    Gestorben waren zwischen 2001 u. 2018
    nur 8 Personen in Deutschland, die die
    Masern hatten. Ob daran ist m.E. unklar.
    IN DER DDR GAB ES EINE MASERN-IMPFPFLICHT.
    Wieviele Impftote wurden jemals bekanntgegeben
    oder werden diese Zahlen vertuscht?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Masern#Deutschland

  75. @ Rheinlaenderin 10. April 2020 at 03:14

    Also in China gibt es Millionen Wanderarbeiter,
    die in die Industriezentren zum Malochen kommen.
    Sie gelten als Minderbürger u. sind vom chines.
    Gesundheitssystem benachteiligt, teils ausgeschlossen.

    Reicht es Merkel nicht mehr, die DDR als Vorbild zu nehmen,
    muß jetzt China herhalten?

  76. VivaEspaña 10. April 2020 at 03:17
    Hans R. Brecher 10. April 2020 at 03:11

    Du wirst es nie verstehen.
    Es war ein Zitat.
    Das wird nix mit dem blauen Herzilein.

    ———————————-
    Ich fand den Gag gut! 🙂

  77. VivaEspaña 10. April 2020 at 03:22
    504 Gateway Time-out

    Heute wieder das „volle Programm“. siehe auch VE at 02:25

    Auch wenige Kommentare abends/nachts vor einem Feiertag.

    ————————————-
    Das kommt daher, weil alle den ganzen Tag zu Hause sitzen.

  78. das ist ganz einfach zu erklären:
    bei dem bisherigen starken Verkehr
    war die Belastung so hoch,
    das die Geräte sie gar nicht vollständig messen konnten.
    Das können sie jetzt bei geringerem Verkehr nach und nach anzeigen.
    Da sieht man also, wie gross die Belastung vor Corona tatsächlich gewesen sein muss. (Erklärung durch die DUH, absolut nachvollziehbar, oder?)

  79. Rheinlaenderin 10. April 2020 at 01:27
    Oder muss ich bei Impfverweigerung zur Strafe ein Bild von Merkel ins Wohnzimmer hängen?

    ——————————————
    Nette Idee! Aber das wird nächstes Jahr ohnehin Pflicht! Kurz nachdem die Wahlen wegen Corona abgesagt wurden und Merkel sich zur BK auf Lebenszeit ernannt hat …

  80. @ VE 3:22
    Vielleicht, weil mittlerweile viele resignieren. Wir und die AfD können fast nichts mehr tun. Die beiden zwangsbezahlten Merkelstaatssender haben eine Hoheit, die sie niemals hätten erringen dürfen. Nach 15 Jahren JUBEL für Mrkl frage ich mich, ob wir es nur mit einer staatlich modifizierten Grippe oder der NWO zu tun haben. Wohl eher Letzteres …..
    Meine Posts erscheinen übrigens erst nach 1-2 Stunden bei PI.

  81. @ rasmus 10. April 2020 at 04:12
    „Meine Posts erscheinen übrigens erst nach 1-2 Stunden bei PI.“

    ach, du warst das ! deshalb die vielen luecken ohne text !
    na denn gut nacht.

  82. Aber die KOMMENTARE darunter!
    :)))))))))))))))))))))

    Bischi Herrmann
    2 dias atrás
    Und danach zerstören wir die Welt richtig. Was für ein Dreck!

    Anke K. !

    2 dias atrás
    Hört verdammt noch einmal mit diesen Sektenähnlichen Videos auf.
    Habt ihr nix anderes zu tun, als den Leuten mit euren Irrsinn zu nerven.
    Ist wieder 2015, oder was?
    Spahn, der verlängerte Arm von Merkel!

    Beides zitiert aus:

    https://www.youtube.com/watch?v=Q6j6IhM9O_c

  83. Hans R. Brecher 10. April 2020 at 04:40
    WIR! Wir alle! Das sozialistische Kollektiv! Wie damals in der Täterä! Und IM Erika bekommt ein feuchtes Höschen …

    Igitt.

    Und: Ja
    @ rasmus 10. April 2020 at 04:12
    hat recht. Da kann man nur noch resignieren.

  84. ALLE Systemmitläufer (Medienh*ren) sind dabei:

    https://www.youtube.com/watch?v=kRlRBXjNCm4

    Nürnberg, in ferner Zukunft, Gerichtssaal für den Staatsverbrecherprozess:

    Richter: Kommen wir zum nächsten Beweisstück, ein Videoclip, aufgenommen am 7. 4. 2020. Angeklagter, was haben Sie dazu zu sagen?

    Angeklagter: (stammelnd) Euer Ehren, ich … ich war gezwungen, das zu tun … da kamen Mitarbeiter vom Ministerium und haben von mir verlangt … es ging doch um unsere Sicherheit … alle haben mitgemacht … hätte ich das etwa hinterfragen sollen?

  85. Hat Panik-Udo auch schon sein Dächlein gemacht???

    Eh, keine Panik, eh, wir, das sind wir alle, eh, wir müssen jetzt zu Hause bleiben, Zug nach Pankow, weisst du, das war gestern, aber jetzt, heute, ist die Lage ernst, da bleibt auch die Panik zu Haus! Euer Udo!

    https://www.youtube.com/watch?v=hgwytOPOR5E

  86. GN8
    8.)

    ————————
    Sollte das ein Smilie mit Träne im Auge werden? Oder mit Kippe im Mund? 🙂

  87. LEUKOZYT 10. April 2020 at 00:19

    „Ein Veterinärmediziner stellte später fest, dass die Täter an zwei Stuten sexuelle Handlungen vorgenommen hatten. Eines der Pferde wurde durch die Misshandlungen im Genitalbereich verletzt. Die Polizei in Hamm ermittelt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und Hausfriedensbruch.“

    Ist nur noch eine Ordnungswidrigkeit. Die Strafvorschrift, § 175b, wurde 1969 still und heimlich mit § 175 gleich mit abgeschafft, unter Beteiligung von Herbert Frahm.

    https://lexetius.com/StGB/175b,2

    Die SPD fördert also nicht nur die Homophilie, sondern auch die Zoophilie.

  88. VivaEspaña 10. April 2020 at 04:44
    Hans R. Brecher 10. April 2020 at 04:40
    WIR! Wir alle! Das sozialistische Kollektiv! Wie damals in der Täterä! Und IM Erika bekommt ein feuchtes Höschen …

    Igitt.

    ————————————

    Kkkkkkkkkkk!!!! :))))))))))))))))))

    Die strullert schon vor Freude!!!

    Unfer fotfialiftiffes Faterland, ef lebe hoch!!!

  89. Sodomie ist übrigens der Oberbegriff für beide o.g. Perversionen, nicht nur für Zoophilie.

  90. Iustus 10. April 2020 at 05:09
    LEUKOZYT 10. April 2020 at 00:19

    „Ein Veterinärmediziner stellte später fest, dass die Täter an zwei Stuten sexuelle Handlungen vorgenommen hatten. Eines der Pferde wurde durch die Misshandlungen im Genitalbereich verletzt. Die Polizei in Hamm ermittelt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und Hausfriedensbruch.“

    Ist nur noch eine Ordnungswidrigkeit. Die Strafvorschrift, § 175b, wurde 1969 still und heimlich mit § 175 gleich mit abgeschafft, unter Beteiligung von Herbert Frahm.

    https://lexetius.com/StGB/175b,2

    Die SPD fördert also nicht nur die Homophilie, sondern auch die Zoophilie.

    ——————————————
    Im alten Preussen (Soldatenkönig) wurde man dann von der Kavallerie zur Infanterie versetzt. Im übrigen Europa stand darauf die Todesstrafe …

  91. Hans R. Brecher 10. April 2020 at 05:06

    Das war ein Tippfehler
    Punkt statt minus

    richtig so: 😎

    Aber Träne im Auge & Kippe im Mund paßt schon auch.

    Das liegt an der späten äh frühen Stunde.
    Der Nachtclub hat zu. CERRADO.
    Fiel Sprengstoffanschlag zum Opfer.

    Jetzt muß man immer warten, bis das Damenkränzchen mit dem Bullshit-Bingo fertig hat.

    Moin.
    Hasta mañana.

  92. Hans R. Brecher 10. April 2020 at 05:20
    Vou tomar banho agora! E depois à caminha! ?

    jesses nee
    Die Welt ist doch noch in Ordnung.

    🙄 😀 😎

  93. Hans R. Brecher 10. April 2020 at 05:26
    WO IST JEANETTE??? ?

    MOD: ***gelöscht***
    Beleidigungen gegen andere User werden gelöscht – auch in Fremdsprachen verfasste!

  94. Am schlimmsten sind die linksgrünen Schadstoffe:
    Da hilft kein Mundschutz, keine Impfung und keine Ausgangssperre.
    Dummheit ist eben sehr ansteckend und wird vor allen verbreitet, wenn man bei ARD und ZDF in der ersten Reihe sitzt…!

  95. @Jeanette

    Eu acho, ela tem que trocar o nome e começa de novo como outra participante!

    MOD: Glauben Sie, wir sind zu doof das zu übersetzen? Oder wozu das? Das ist ein deutschsprachiger Blog. Daher bitte auch in deutscher Sprache posten. Danke.

  96. Rheinlaenderin
    10. April 2020 at 01:02
    VivaEspaña 10. April 2020 at 00:16

    @Mod

    Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte die Staatsanwaltschaft erst kurz zuvor einen Haftbefehl wegen schweren Raubes in sieben Fällen gegen den 39 Jahre alten Essener erwirkt.
    https://www.waz.de/staedte/essen/essen-sek-fasst-verdaechtigen-nach-raubserie-auf-taxifahrer-id228882607.html
    —————-

    Täter soll 39 J. alt sein, aus Essen, schlank, ca. 1,70 bis 1,80 m groß, dunkler Bart, spricht mit Akzent.
    ++++

    Danke für die Recherche an Rheinlaenderin! 🙂

    Ich hatte über Google allerdings nichts gefunden.

    Hoffentlich sind jetzt alle Zweifler, zumindest vorläufig, zufrieden gestellt.

    Jedenfalls wäre ein Akzent schon ein eindeutiger Hinweis auf einen
    Invasions-Kuffnucken als Täter!

    Ich selber bilde mir übrigens ein, mit 99,9 %iger Sicherheit – auch ohne die Nennung der Täterherkunft in der Lügenpresse – sagen zu können, ob es ein Invasions-Kuffnuck war oder nicht.

  97. Ein lesenswertes Interview zum traurigen Karfreitag.

    Es ist erschütternd, zu lesen, wie sich eine „Expertin“ der Bundesregierung zum Thema Energiewende und Klima äussert.

    Der Beitrag ist eine Offenbarung und eine Bestätigung für alle, die davon ausgehen, dass die Experten die Regierung zum größten Teil Idioten sind und allerbestenfalls vom Thema keine Ahnung haben. Frau Dr Merkel an vorderster Front.

    „Eine Lebensweisheit vieler Männer lautet: Widersprich niemals einer Frau, warte bis sie es selber macht. So ähnlich ist es mit dem Interview, welches die Energiewendeaktivistin Professor Claudia Kempfert dem Magazin Chrismon gegeben hat. Es sind mehrere Dinge in dem Interview, die einen erstaunen lassen. Zunächst einmal die Fragestellungen durch Nils Husmann in dem Interview. Sieht so kritischer Journalismus aus? Oder ist das eher ein Fanboy-Interview? Daneben sind die Widersprüche, die Kunst des Weglassens und des Schwurbelns beachtlich in den Aussagen der Interviewten. “

    https://kaltesonne.de/sieht-so-eine-bewerbung-fuer-den-expertenrat-der-bundesregierung-zum-klimaschutzgesetz-aus/#more-58514

  98. UBA, RKI, BfV….

    Unter der Geliebten und Großen Führerin sind einst seriöse Bundesagenturen zu linksgrünen Sauhaufen verkommen.

    Merkels Spur der Verwüstung ist grenzenlos.

  99. Fakten interessieren dem Merkel und ihrer ominösen Freundin nicht,auf dem Weg in den Sozialismus!

  100. Eben aus der ersten Reihe:
    70% der Italiener haben kein Vertrauen mehr in die EU.
    Bleibt offen wieviel wären es vor Coronakrise?
    (99,9 der Deutschen haben volles Vertrauen in Merkel, die nach dem Anfänglichen Abtauchen jetzt gestärkt auftauchte und sich als Führerin Feiern lässt, frei nach erster Reihe 24/7/365)

  101. @ Mautpreller 10. April 2020 at 08:35

    Weshalb haben 70% der faulen Südländer
    kein Vertrauen mehr in die EU. Weil sie
    nicht genug Michelgeld bekommen?

    Möchten die Italiener uns unsere 300
    Beatmungsgeräte zurückgeben? Oder
    die 1 Million Gesichtsschutzmasken?

  102. … trotz geringem Corona-Verkehr

    Ätzend wie Abgas! Cantaloop, hol bitte den Deutschkurs nach:
    … trotz geringen Corona-Verkehrs … 😛

  103. Staubsaugerbeutel als Mundschutz , im Kampf gegen das Corona Virus

    OT,-….Meldung vom 10.4.2020

    Lauterbach schlägt zum Schutz gegen Corona Hausmittel vor – Lanz muss laut lachen

    Im ZDF-Talk von Markus Lanz am Mittwochabend erklärte Karl Lauterbach, ging es um das Thema Gesichtsmasken. Eine OP-Maske sei fünfmal so wirksam wie ein selbstgenähter Mundschutz. Aber, so Lauterbach: Es gebe noch einen anderen Geheimtipp, den jeder Haushalt vorrätig hat.Zunächst hieß es, sie brächten nur wenig, jetzt ist sogar eine Pflicht im Gespräch: Bei kaum einer Maßnahme im Kampf gegen das Coronavirus herrscht so viel Unsicherheit wie bei Atemschutzmasken.Der SPD-Politiker Karl Lauterbach ist studierter Epidemiologe und hat sich daher viel mit dem Thema beschäftigt. Im ZDF-Talk von Markus Lanz am Mittwochabend erklärte Lauterbach, es komme stark darauf an, um welche Maske es sich handelt: Eine OP-Maske sei fünfmal so wirksam wie ein selbstgenähter Mundschutz. Aber, so Lauterbach: Es gebe noch einen anderen Geheimtipp, den jeder Haushalt vorrätig hat. Er berichtet von einer US-Studie, die Staubsaugerbeutel einen hohen Wirkungsgrad bescheinige. Markus Lanz musste daraufhin laut lachen. … … ganze Meldung… https://www.focus.de/kultur/kino_tv/bei-markus-lanz-lauterbach-schlaegt-zum-schutz-gegen-corona-hausmittel-vor-lanz-muss-laut-lachen_id_11866999.html?fbclid=IwAR1KulKXNFpdQoIpqbuWhz6ThLkiveIuSOq5oRPsuVPnGnu4fdZ5PMjaslo

  104. Irminsul (deutscher Deutscher) 9. April 2020 at 21:43
    Tja, das Thema „Feinstaub“ wird jetzt genauso totgeschwiegen wie der Täter von Volkmarsen. Man hört einfach nix mehr … da kann sich doch jeder seinen Teil denken.
    ————————————————-

    Der mutmaßliche Täter, der wenig später festgenommen wurde, schweigt derzeit zu den Tatvorwürfen.
    https://www.tag24.de/nachrichten/volkmarsen-rosenmontag-umzug-attentat-ersthelferin-amok-fahrer-angsteinfloessend-fasching-karneval-1399748

    Ebenfalls geschwiegen wird über das Aussehen des Täters, seiner Herkunft, seinen Namen und seiner Religionszugehörigkeit. Es wäre schön wenn jemand aus Volkmarsen hier uns sein Wissen mitteilen würde.

  105. Die DHU wird schon wieder etwas herauspicken oder erfinden, um aus einer Mücke einen Elefant zu machen. Schließlich kann man ja mit solchen Methoden ziemlich viel Kohle gutmachen, zudem man auch noch weiß, dass die heilige „Umweltkuh“ hinter einem steht.

  106. Dass der pöhse Diesel schuld sei, hab ich nie geglaubt. Da spielen ganz andere Faktoren eine sehr große Rolle ( Sahara-Staub, Vulkanausbrüche)

  107. VivaEspaña 10. April 2020 at 05:48
    Hans R. Brecher 10. April 2020 at 05:26
    WO IST JEANETTE??? ?

    MOD: ***gelöscht***
    Beleidigungen gegen andere User werden gelöscht – auch in Fremdsprachen verfasste!

    Aber gerne doch. Dann bitte ALLE Beleidigungen löschen. Immer.
    Auch hier herrscht zweierlei Maas.

    :-(((

    Hans R. Brecher 10. April 2020 at 06:16
    @Jeanette

    Eu acho, ela tem que trocar o nome e começa de novo como outra participante!

    MOD: Glauben Sie, wir sind zu doof das zu übersetzen? Oder wozu das? Das ist ein deutschsprachiger Blog. Daher bitte auch in deutscher Sprache posten. Danke.

    Also, ich bin zu doof, das zu übersetzen. Ich mußte den google-Übersetzer bemühen.

    😀

  108. PPS

    Allerdings bin ich zu doof, um meinen Kommentar zum Love Priest und dem Muezzin wiederzufinden.
    In welchem Orkus ist der denn wieder verschwunden?

  109. Hans R. Brecher 10. April 2020 at 05:12

    Im alten Preussen (Soldatenkönig) wurde man dann von der Kavallerie zur Infanterie versetzt. Im übrigen Europa stand darauf die Todesstrafe …

    Allgemeines preußisches Landrecht:

    §. 1069. Sodomiterey und andre dergleichen unnatürliche Sünden, welche wegen ihrer Abscheulichkeit hier nicht genannt werden können, erfordern eine gänzliche Vertilgung des Andenkens.

    §. 1070. Es soll daher ein solcher Verbrecher, nachdem er ein- oder mehrjährige Zuchthausstrafe mit Willkommen und Abschied ausgestanden hat, aus dem Orte seines Aufenthalts, wo sein Laster bekannt geworden ist, auf immer verbannt, und das etwa gemißbrauchte Thier getödtet, oder heimlich aus der Gegend entfernt werden.

  110. totti128 10. April 2020 at 19:33

    Was soll denn nun aus Greta werden ?

    der Mißgeburten.

    §. 17. Geburten ohne menschliche Form und Bildung haben auf Familien- und bürgerliche Rechte keinen Anspruch.

    §. 18. In so fern aber dergleichen Mißgeburten leben, müssen sie, nach §. 11., ernährt, und so viel als möglich erhalten werden.

  111. Rheinlaenderin 10. April 2020 at 01:20; Mit vollem Recht, gegen ne für weite Teile der Bevölkerung harmlose Erkältung zwangsimpfen, habt ihr sie nicht mehr alle? Das war ne rethorische Frage. Erst gestern gabs doch hier was aus Haramburg, es gab keinen einzigen Toten mit Corona, der nicht teils sogar mehrfache schwere Vorerkrankungen hatte.
    Mag ja durchaus sein, dass er/sie/es ohne Corona noch ein paar Monate länger gelebt hätte. So ists aber prinzipiell mit jeder anderen Krankheit auch. Das Leben an sich ist halt mal lebensgefährlich.
    Nicht erst, aber besonders seit 2015.

    johann 10. April 2020 at 01:23; Wenn du dann noch die Staatsverschuldung, die unser Rabenvater auf uns aufgenommen hat rechnest, dann liegen wir eher so 130.000€ im Minus.

    Rheinlaenderin 10. April 2020 at 01:27; Vors Dartbrett wär gut.

    Maria-Bernhardine 10. April 2020 at 01:53; Wär gut, dann darf ich doch sicher die wesentlich zu teure Krakenkasse kündigen. Schliesslich, wo gedroht wird keine Leistung zu erbringen, gibts doch sicher ein Sonderkündigungsrecht. Wär doch genauso, wenn unsere ÖR den Sendebetrieb einstellten, dann könnten wir den Müll doch auch kündigen. Man fragt sich ohnehin, die machen nach wie vor ihren Lügenkram, obwohl ja angeblich Kontaktverbot besteht. Gut die hocken aufm kommunistenroten Sofa jetzt 10 cm weiter voneinander weg. ABer was ist mit dem ganzen Firlefanz den man nicht sieht, schwer vorstellbar, dass die alle mindestens 2Meter Abstand einhalten.

    Rheinlaenderin 10. April 2020 at 02:28; Das ist aber schon extrem weit hergeholt. Die Praxis bei ner Alloolfahrt
    die Versicherungsleistung zu verweigern erstreckt sich ja nur ausnahmsweise auf die KK. DIe Unfall und Kasko?versicherer machen das seit langem.

    Maria-Bernhardine 10. April 2020 at 02:55; Masern sind für gesunde Erwachsene weit bedrohlicher wie ne Erkältung. Ein Kind liegt halt ein paar Tage flach, das wars dann auch. Das ist dann aber zeitlebens geschützt.
    Mir wurde erzählt, dass ich damals schwerkrank war, wie ich Masern hatte, mir fehlt da drüber aber die Erinnerung. Bis ungefähr 12 war ich sehr oft, auch recht heftig krank. Danach glücklicherweise fast gar nicht mehr.

    Rheinlaenderin 10. April 2020 at 03:14; Das gibts doch schon bei uns, auch wenns viele derzeit noch freiwillig machen.
    Bezahlung per Handy, Geldkarte, dazu noch die diversen Paybackkarten sind doch genau das. Möglicherweise wirds heute noch nicht ausgewertet, wetten drauf würd ich aber nicht. Es ist aber überhaupt kein Problem, die Kassenzettel ausm Supermarkt mit der zeitgleichen Zahlung der Rechnung zu verbinden und zu schauen, was der einzelne für gesundheitsschädliche Sachen einkauft. Zucker, Fleisch, Fett; Allool, Zigaretten zuvorderst.

    Hans R. Brecher 10. April 2020 at 05:01; Ahts nicht neulich geheissen, der Paniker wär in voller Panik aus dem Hotel ausgezogen und würde jetzt unter ner Brücke nächtigen. Oder so ähnlich wenigstens.

    hazawat 10. April 2020 at 07:35; Chrismon ist doch ein Ableger der Alpenprawda, erwartest du da wirklich was kritsches??

    Waldorf und Statler 10. April 2020 at 09:54; Ich hab mich auch mal mit Integralrechnung beschäftigt, noch nicht mal so lange her wie bei diesem Unlauterbach. Ich unterstelle mal, dass der von dem Thema genauso viel Ahnung hat wie ich, nämlich Null. Dieser Widerling hat sich sein Studium in Amerika von der damaligen CDU bezahlen lassen. Um gleich nach der Rückkehr zum Feind überzulaufen.

    Iustus 10. April 2020 at 19:24; §1070, letzter Teil, ist das ausm Koran abgeschrieben. Da steht doch auch was, das Tier töten aber nicht selber essen, sondern dem Nachbardorf geben.

  112. Viele Lkw+Pkw filtern bereits so gut, dass die Luft hinten sauberer raus kommt, als sie vorne rein kommt.
    Vielleicht fehlt nun diese Reinigung?

  113. Aber „DAS“ müsste doch schon jedem, der sich noch einen Rest gesunden Menschenverstandes bewaht hat klar sein, dass es nicht darum geht, die „Umwelt“ zu schützen – nein den NGO’s und, explizit der DUH als Speerspitze links-grün-rot-verwirrter Politikerhirne, geht es alleine darum das Auto platt zu machen. Erst sind Diesel dran, gefolgt von Benzinern. Und wenn die „weg sind“, kommen (und da bin ich mir ganz sicher) Elektroautos dran.

  114. @ Jason Brough 11. April 2020 at 08:16

    Aber „DAS“ müsste doch schon jedem, der sich noch einen Rest gesunden Menschenverstandes bewaht hat klar sein, dass es nicht darum geht, die „Umwelt“ zu schützen … Erst sind Diesel dran, gefolgt von Benzinern. Und wenn die „weg sind“, kommen (und da bin ich mir ganz sicher) Elektroautos dran.

    Ganz wundersamerweise wird man dann so ganz plötzlich erst „erkannt“ haben wollen, mit welchem Ausmaß an Umweltvernichtung die Produktion von Elektrofahrzeugen verbunden ist und wie katastrophal deren „Umweltbilanz“ demnach ausfällt. Überraschung! Täterätäh!

    Selbstverständlich geht es denen um die Vernichtung des Individualverkehrs als einer der letzten Bastionen persönlicher Freiheit. Die „Massen“ sollen in Busse und Bahnen eines kaputtgesparten ÖPNV gepfercht werden, während „Genosse Direktor“ und sonstige Parteibonzen, zuallererst die linksgrünen, mit dem Wagen vorfahren lassen. Sozialismus ist Armut für alle – außer denen, die in „Wandlitz“ aka den Rotweingürteln der „besseren Gesellschaft“ wohnen fürstlich residieren.

Comments are closed.