Weltärztepräsident Ulrich Montgomery (r.) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel wegen ihrer Beschaffungs- und Informationspolitik Versagen vorgeworfen.

Von MANFRED ROUHS | Der Weltärztepräsident Ulrich Montgomery hat Bundeskanzlerin Angela Merkel wegen ihrer Beschaffungs- und Informationspolitik scharf kritisiert. Er fordert die Bundesregierung auf, FFP2-Atemschutzmasken für die gesamte Bevölkerung zugänglich zu machen.

Die Bundesregierung beschafft davon zwar immer wieder einige Millionen Exemplare zu den aktuell drastisch überhöhten Preisen am Weltmarkt, vor allem aus China. Die importierten Mengen reichen aber kaum aus, um den Bedarf des medizinischen Personals zu befriedigen.

Der Bevölkerung wird stattdessen eingeredet, für sie sei ein einfacher Mund-Nasenschutz völlig ausreichend. Der schützt lediglich die Umgebung des Trägers vor Infektionen. Eine für Tröpfchen mit einer Wirkung von 95 Prozent undurchlässige FFP2-Maske schützt dagegen sowohl ihren Träger als auch dessen Umgebung. Davon unabhängig müssen die Abstandsregeln und das Gebot der Hand- und Gesichtshygiene eingehalten werden, um die Wahrscheinlichkeit einer Infektion zu verringern.

Die Politik hat es versäumt, für Produktionskapazitäten von FFP-Schutzmasken in Deutschland zu sorgen. Erst seit wenigen Wochen stellen deutsche Firmen ihre Produktion um, so wie beispielsweise die Firma Zender in Osnabrück. Die kann aber nicht für Otto Normalverbraucher liefern: „Wir bedienen jetzt zuerst Krankenhäuser und öffentliche Einrichtungen – also im medizinischen Bereich liefern wir diese Masken. Wir verkaufen die jetzt nicht an den Endverbraucher – können wir im Moment nicht, weil der Bedarf so hoch ist.“

Das wird noch monatelang anhalten. Und in dieser Zeit infizieren sich Menschen, die gesund bleiben würden, wenn die Bundesregierung für eine Bevorratung von FFP2-Schutzmasken gesorgt hätte.

Einige Apotheken haben FFP2-Masken aus China beziehen können. Sie sind dort „das begehrteste Gut“, wie die „FAZ“ schlagzeilt – und kosten sieben bis zehn Euro pro Stück. In- und ausländische Versandhändler sind günstiger, können aber oft erst nach Wochen liefern – oder sie sammeln Geld für Masken ein, die sie nicht haben und von denen die Käufer nie ein Exemplar sehen werden.

Mit diesem Problem lässt die Bundesregierung die Bevölkerung allein.
Stop Corona


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

97 KOMMENTARE

  1. Da es in der Politik du gut wie keine Fachleute gibt, ist deren Versagen Programm!

    Dämlich, dämlicher, Politiker, Claudia Roth!

    Schlimmer geht’s nimmer!

  2. Mangelware wie bei einer Planwirtschaft.
    Zumal die Vorlaufzeit zur Produktion da war, falls man die Bilder aus China ernstgenommen hätte in der deutschen Politik. Wenn der Herr Montgomery weiter so reingrätscht mit der Wahrheit, dann lehrt ihm die Merkel die andere Errungenschaft einer entwickelten sozialistischen Gesellschaft. Die Methode Mielke, äh Verschreiber meinerseits, Haldenwang natürlich.

  3. aber nicht doch:
    muddi ist die beste,
    muddi ist die schönste,
    muddi ist die retterin der ganzen welt.
    wer anderes sagt landet im gulag!

  4. Eine Frage ist, warum werden diese Masken nicht von der Krankenkasse bezahlt (sowie Krücken, Armschlingen u.Ä.)?

  5. Es ist kein Versagen,
    Merkel,Söder, Laschet, ect. nutzen diese
    Krise für ihre Grundrechtswidrige , totalitäre Politik,und der
    Verschiebung von Machtverhältnissen.
    Ob nun eine Schutzmaske notwendig ist,beantwortet,
    jeder Europäische Staat,doch anders, die einen sind
    strict dafür ,die anderen,wie die Niederländer,kommen ohne aus.
    Die Mediziner,und gekauften Experten,kochen ihr eigenes Süppchen,
    oder legen ihre Empfehlungen so aus,wie die jeweiligen Finanziers,
    es von ihnen erwarten.
    Fakt ist, was nutzt die beste Schutzmaske,wenn weite Teile der
    Bevölkerung,sich dieses Teil überstreifen müssen,und es tragen,
    bis es ihnen vom Gesicht bröselt.
    Ich denke,man sollte wieder mehr Eigenverantwortung übertragen.
    Wenn der Opa,die Oma weiss,daß der Besuch ihres Enkels,ihr Leben
    bedrohen könnte,nun gut, deren Risiko,
    Aufklären, Appelle starten,und Verhaltensratschläge geben,
    aber wohin führt dies?
    Es führt zum größten Alptraum der Politiker, das Volk fängt wieder an,
    eigenständig und selbstständig zu denken,und das wäre fatal,ja
    sogar Existenzbedrohlich,für diese aufstrebende Gattung,einer
    in sich geschlossenen pol.Kaste!

  6. Montgomery war doch der, der „Flüchtlingen“ genannte illegalen Einwanderern eine herrenrassige…ääähhh…übernormale Gesundheit bescheinigte.
    Man sollte also bei den Äusserungen dieses Herrn etwas ins Nachdenken kommen…

    Aber das Maskenproblem zeig die Qualität unserer Regierungsmitglieder schonungslos auf.

    Mini ster Maas verschenkt unsere Masken an China – und der Spahn lässt die Masken jetzt teuer zurückkaufen.

  7. Der soll sich erst einmal um das Versagen seines eigenen Berufsstandes kümmern, was Seuchen-, Infektionsmediziner und v.a. ärztl. Verbändevertreter an Hysterie bewusst mitgeschürt haben, an Schwachsinn der Politik mitgetragen haben.. dazu von diesem Funktionär wieder kein Wort?!

  8. Montgomery wird bestimmt demnächst vom Verfassungsschutz überwacht der kann ja nur voll rechts sein

  9. Muss die Frage nicht eigentlich lauten: wie bekommen wir Normalbürger unser eigenes Immunsystem schnell genug ertüchtigt gegen die Coronaviren, in der bei uns doch recht kurzen warmen und sonnigen Jahreszeit?

    UV Licht richtig dosiert und Wärme ist gut für uns Menschen und schlecht für die Coronaviren.

    Der nächste Herbst und Winter in Deutschland spielt ohne ein zuvor ertüchtigtes Immunsystem den Coronaviren in die Hände.

    Denkt mal drüber nach!

    PS: um die Alten zu schützen könnte man ja mal über Rente ab 50 Lebensjahren nachdenken. Klar, dass dann studieren für alle bis in die 30er Lebensjahre nicht mehr drin ist. Dann müssen die Jungen eben früher arbeiten, haben dann aber im Alter auch mehr davon, wenn die Gesundheit nicht mehr so robust ist. Dann können die Alten, die den Herbst- und Winterschnupfenwellen besser ausweichen sollten, zu Haus bleiben, oder im Winter wie die Zugvögel in den sonnigen Süden ziehen.

  10. Wir Deutschen sind eben Weltmeister im Ausbaden geworden! Und viele baden wieder richtig gerne in der Sozialismus-Brühe! Mutti dreht den Herd um einpaar Grad nach oben – und die Sklaven im Topf fangen das Singen und Tanzen an!

  11. ich bin kein Präsident von irgendwas oder wem und ich werfe dieser Person AUCH ein Versagen vor, und das schon VOR der sogenannten Corona Krise, und zum Leitartikel Absatz… Die Bundesregierung beschafft davon zwar immer wieder einige Millionen Exemplare zu den aktuell drastisch überhöhten Preisen am Weltmarkt, vor allem aus China. …u.s.w.

    frage ich mich, wieso rettet D. die ganze Welt , zahlt Deutschland 10 Milliarden Euro Entwicklungshilfe an China, ( klick ) und kann sich im eigenen Krisenfall selbst nicht ausreichend helfen weil D. auf genau diese fremd finanzierten Entwicklungsländer hoffnungslos angewiesen ist

  12. Viper 28. April 2020 at 14:44
    Eine Frage ist, warum werden diese Masken nicht von der Krankenkasse bezahlt (sowie Krücken, Armschlingen u.Ä.)?
    _________________________

    Der Gedanke ist eigentlich schon zu normal, um darauf zu kommen.

  13. „Einige Apotheken haben FFP2-Masken aus China beziehen können.“

    ————————————–

    Puhh….Glück gehabt. Hab ja eine nun seit Wochen für 5 € ergattern können. Mit Aufdruck “ Nano Silver FFP2″. Fühl mich jetzt sicher. Aber sowas von.

  14. Nein, ich will keine ffp2 Maske für den Alltag, weil die Fachleute das ablehnen.
    Jetzt wird hier von Versagen der Regierung geredet, was ein Quatsch.
    Man zeigt uns Kinderaugen und will Macht und Geld
    Man zeigt „kalbende“Gletscher und will Macht und Geld
    Man wertet Luftmessstationen aus und will Macht und Geld

    Den Hunger der Welt will man nicht bekämpfen
    Den Müttern in Not will man nicht helfen
    Neue Technologien will man nicht fördern
    Kriminalität will man nicht bekämpfen
    Das Volk will man nicht schützen noch seinen Nutzen mehren

    Eine Regierung die hunderttausende Kinder abschreibt und nach Fachkräften schreit
    die die Volkseigene Industrie zerstört, die Gesellschaft durchmischt
    und ständig lügt, die brauch mir nichts zu schenken oder zu verordnen.

    Dieser Artikel geht davon aus, dass der Virus gefährlich ist,
    und dass ist bisher umstritten.
    Bei der Berichterstattung wird belogen, bei welchem Thema man auch anfängt.

  15. Der Weltärztepräsident sollte sich schämen.

    Frau Dr.med mult ist eine Konifere auf dem Gebiet der Medizin, besonders der Intensivmedizin und der Virologie. Bescheiden wie sie ist lehnte sie schon diverse Nobelpreise ab und dass sie sofort das Gesundheitsministerium übernehmen könnte, erwähnt sie nicht einmal im Spaß. Sie findet dass unsere schwule tunte Jens Spahn einen tollen Job macht. außerdem ist er so spaßig, wenn er sich darum sorgt, ob sich sein vollbärtige Ehemann wieder AIDS auf dem Strich zugezogen hat.

    Außerdem sind Masken pillepalle und die Gesundheit der Bevölkerung geht ihr sowieso am Arxxx vorbei.

    Seien wir stolz, dass wir es eine so besonnene Führerin in den schwierigen Zeiten der Pandemie haben. Meine Kerze vor dem Hausaltar für Frau Dr. med Merkel brennt Tag und Nacht

  16. …Der Bevölkerung wird stattdessen eingeredet, für sie sei ein einfacher Mund-Nasenschutz völlig ausreichend. …

    zur Rechtfertigung aller vor Corona undenkbaren Einschneidungen der Persönlichkeitsrechte sagen neuerdings die politischen Entscheidungsträger man brauche einen Mund-Schutz zur Eindämmung sich sonst stark verbreitender hochansteckenden Viren , vor 89 nannte man das in der Zone ( “ “ DDR“ “ )… “ Einsicht in die Notwendigkeit “ …und mit genau dieser Begründung hat man die Mauer gebaut, um sich vor den westlichen aggressiven Invasoren zu schützen

  17. Natürlich ist die Agenda von Merkel keine medizinische sondern eine politische.

    Sie hat es verstanden, dass eine Demokratie von innen her verletzlich ist und nie von außen.

    Seit der Schuldenkrise, über das schwäbische Fukushima, über die Grenzverletzungen im Zuge Migration bis nun zum Missbrauch des Infektionsschutzgesetzes und der Mithilfe der Staatsvirologen, hat sie verstanden, das Grundgesetz in Portionen zu schleifen. (Die CDU hat immer brav weggeschaut.)

    Nun versucht sie ihren Husarenritt mit der Kasernierung der Bevölkerung und das möglichst lange. Unterstützt wird sie dabei von den Staatsvirologen und den Staatstrompetern, die heute verkündet haben, dass der Reproduktionsfaktor in Richtung 1 gestiegen sei.

    Falsch, meiner Rechnung und unter Verwendung der RKI-Zahlen ergeben für den R-Faktor:

    15.04.2020 1010 0,884
    16.04.2020 882 0,811
    17.04.2020 791 0,758
    18.04.2020 665 0,616
    19.04.2020 542 0,537
    20.04.2020 644 0,730
    21.04.2020 494 0,625

    Die letzten Tage sind nicht aussagefähig, weil permanent nachgemeldet wird.

    Ich sehe bei ihr die politische Agenda und die bedeutet, die Bevölkerung von der Willensbekundung auszuschließen und die AfD in ihrem sozialistischen Kampf gegen RECHTS keinen Wahlkampf zu gestatten.

    ES GIBT GIBT KEINEN WAHLKAMPF BIS IN DEN SEPTEMBER s gibt keinen Wahlkampf bis in den September 2021 mehr!
    DAS IST IHR ZIEL UND DESHALB WIRD SIE DEN MERKELKNAST AUFRECHT ERHALTEN WOLLEN.

    Hier die Termine der Wahlen und dann im September 2020 der China/EU – Gipfel in Leipzig (Connewitz).

    https://www.wahlrecht.de/termine.htm
    https://www.radioleipzig.de/beitrag/stadt-nennt-termin-fuer-eu-china-gipfel-in-leipzig-613415/

  18. Wie ich eben schon im masken-strang schrieb:
    Die maske ist die
    hk-binde der
    merkel-anHimmler

    Ich habe zwei ffp2 –
    vor einer zeit beim baumarkt als zubehör zum weißen arbeitsschutz-anzug gekauft. Wiederverwendbar – kochen –
    täglich wie neu

  19. Am besten Masken mit Ausatemventil, da ist man geschützt und prustet die Seuche ungefiltert nach draußen, wenn man sie hat.

    Vielleicht wird demnächst mit der Sommer-Winterzeit-Umstellung automatisch die Maskenpflicht aktiviert, mit sämtlichen Repressalien.

  20. Hätte die Regierung dafür gesorgt, dass nach den ersten Fällen in Italien alle Bürger mit FP3 Masken und Schutzbrillen versorgt worden wären, wäre die Epidemie längst erledigt und der Shutdown mit den Milliardenverlusten für die Wirtschaft wäre überhaupt nicht notwendig gewesen. Nur durch die Dummheit und Unfähigkeit der Regierung konnten die Fallzahlen am Anfang so dramatisch steigen. Aber anstatt etwas zu unternehmen, war die Regierung ja vollständig damit beschäftigt, sich selbst zu loben. Da aus China bekannt war, dass es genügend Infizierte ohne die geringsten Symptome gibt, war auch klar, dass die Tests nur wirsam sein könnten, wenn 100% der Bevölkerung getestet würden. Da dies nicht möglich ist, sind alle Tests völlig sinnlos und das Geld dafür zum Fenster hinausgeworfen. Nur die Annahme, dass jeder infiziert ist und Masken und Brillen für alle Bürger, können die Epidemie besiegen. Da genügend jüngere Menschen ohne Vorerkrankung an der Infektion sterben ist auch die Idee der Herdenimmunisierung und der gezielten Durchseuchung der Bevölkerung absolut hirnrissig!

  21. Man hat 2012 dieses Szenario durchgespielt, 2018 in Wuhan nochmals, in Mühlheim abermals, die Meldewege mit statistischer und räumlicher Auswertung, der Vorrat an Material, all die Dinge hätte man regeln können.

    Es dreht sich nur um Macht Geld und Eitelkeiten.
    Es sind Jahre verstrichen und man hat sich um Genderkram und Co² bekümmert.

  22. Die Hofschranze AKK hatte gestern eine große PR-Show für Regierungspropaganda geplant. Am Leipziger Flughafen nahm sie die Ankunft von Schutzmasken aus China persönlich entgegen:
    https://m.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/leipz-ein-riesen-flugzeug-voller-masken-aber-akk-kam-ohne-70305530.bildMobile.html
    Abstandsregeln und Maskenpflicht gelten nur für das doofe Volk. Die hochwohlgeborenen Herrschaften und ihre Lakaien der Lügenpresse haben das natürlich nicht notwendig, wie man gut erkennen kann…

  23. Ich versteh nicht was das soll, dass man zwar seine Umgebung schützt, aber selbst nicht geschützt ist, wenn jeder eine Maske trägt. Für den Anderen bin ich doch Umgebung und damit von ihm geschützt, wie er von mir. Insofern müßten doch auch normale Masken Wirkung haben. Außer sie würden eben auch keinen Schutz für die Umgebung leisten. Also das ist ein Widersprch, denn wenn ich den Anderen schütze, dann schützt er mich umgekehrt im selben Maß.
    Der Widerspruch verschwindet nur dann, wenn in der jeder Richtung der Schutz gleichermaßen reduziert ist. Wenn der andere vor mir perfekt geschützt ist, dann bin ich auch perfekt vor ihm geschützt. Wenn also FFP2 95%-igen Schutz liefert, dann eine normale Maske eben nur zu 60% oder was weiß ich. Aber in beiden Richtungen. D.h. ich liefere auch nur einen 60%-ihen Schutz fpr meine Umwelt.
    Dasselbe muß aber für die FFP2-Maken auch gelten. Wenn die die Umgebung zu 100% schützen, dann müßten sie 100% Schutz bieten. Also können sie die Umgebung auch nur zu 95% schützen.
    Die Minder-Maske hat lediglich einen geringeren Schutz, aber in beiden Richtungen gleich.

  24. Merkel ist keine Versagerin!

    Merkel ist die größte und erfolgreichste Islamisiererin aller Zeiten

    dies wird auch in einer Leserzuschrift einer deutschen Frau die mit Moslem-Männern zusammengearbeitet hat bestätigt. Jetzt arbeitet die deutsche Frau dort nicht mehr, und will auch nie mehr mit Moslemmännern zusammenarbeiten, sie bestätigt aber indirekt das Merkels Islamisierungskurs sehr erfolgreich ist.

    Irre was geschieht
    https://www.youtube.com/watch?v=V3dNvo38osQ

  25. Babieca
    28. April 2020 at 15:28

    „Der „Weltärtzepräsident“ Montgomery ist eine Lachnummer.“

    Naja, eigentlich meint Frau Dr.med Merkel, dass sie die einzig Richtige für den Welt Ärzte Präsidenten ist, aber sie hat zurzeit so viel um die Ohren, dass sie diesen Job zur Zeit auch nicht will.

    Außerdem ist das sowieso ein Scheizz Job, es gibt wenig Champagner Empfänger und noch weniger Möglichkeiten, mit der Panzerwagenkolonne und der blau blitzenden Motorrad Eskorte irgendwo fortzufahren.

    Gäbe mehr all you can drink Buffets, wäre der gute Montgomery längst seinen Job los.

    Unter Garantie! ich kenne diese Hängelefzen der Heimtücke bis in die Abgründe ihrer Seele. Gell Angela?

  26. Informationspflicht !, . . .die Volksverdummung geht weiter, hieß es noch laut

    Meldung vom 28.04.2020 – 14.27

    Reproduktionszahl liegt bei 1,0 Corona-Ansteckungsrate STEIGT WIEDER – so äußert sich das RKI dazu … klick !

    heißt es nun laut Meldung … 28.04.2020 – 15:28

    Coronavirus: Ansteckungsrate doch wieder auf 0,9 GESUNKEN … klick !

  27. Killerlösung für Coronavirus & Co. selbst herstellen !

    Chlorarsenidphenylbarbiturazetatsulfidpyramidalacethylamidolpipicellidamonase

    DIY ! Kinderleicht !

    Vom Welt(des)infektionspräsident Dr. Eisenbarth und anderen hohen Koniferen wärmstens empfohlen !

  28. …das erste mal ist eine frau deutsche bundeskanzlerin
    …und ich vertrete die meinung, dass frauen das genauso gut können wie männer
    …frau kasner/merkel/sauer (machtbesoffene menschen tragen nie ihren richtigen namen, siehe uljanov/lenin, schakashwili/stalin oder schicklelhuber/hitler), hat ihren geschlechtsgenossinnen den denkbar schechtesten dienst erwiesen
    …jede kommenden frau, die sich als kanzlerkanditatin bewirbt, wird aufgrund der schrecklichen frau im kanzleramt die denkbar schlechtesten karten haben

  29. …Der Bevölkerung wird stattdessen eingeredet, für sie sei ein einfacher Mund-Nasenschutz völlig ausreichend. …

    Der paternalitsische Bevormundungsmist von geltungssüchtigen Leuten, die keine Ahnung haben ( = „Politiker“), die einfach mal ihre kurzfristig erschleimte Sonderstellung mit den Verkäufereigenschaften eines Gebrauchtwagenhändlers („weil gewählt“ – wenn nicht über Liste abgesichert) zum Gängeln ausnutzen, geht mir auf den Sack.

  30. die kanzlerin gratuliert zwar den Muslimen zu ihrem Ramardan, waehrend sie das Osterfest der Christen ignoriert,

    sie kuemmert sich dass Sozialtouristen aus Afrika hereinkommen, selbst bei angeblich geschlossenen Grenzen „unbegleitete Jugendliche“ die Minimum E 60 000/J kosten und sonstige Probleme mitbringen, die vor allem die Polizei in Trab halten,

    laesst D Spaziergaenger polizeilich kontrollieren, tyrannisieren, mit bis zu E 5000 zur Kasse bitten, falls man keine Maske fehlt, auch falls diese nicht erhaeltlich sind,
    waehrend Muslime Informationsblaetter erhalten, die in 100er Gruppen zusammenkommen oben ohne sind
    straffrei ausgehen.

    Eine 2 Klassengesellschaft besteht in D, in der Form, der Deutsche, der alles bezahlen muss, die hoechsten Steuern in Europa zahlt wird hart angegangen, beobachtet, bestraft,

    waehrend der Nichtsnutz aus Muslemien der alles fuer frei bekommt, ohne jemals einen Cent in die Kassen gezahlt zu haben alles entschuldigt bekommt, wenn er gegen Gesetz und Ordnung verstoesst?

    Dies muss beendet werden, ist unertraeglich wenn eine Regierung offensichtlich die eigene, angestammte Bevoelkerung als zweitrangig behandelt.

  31. INGRES 28. April 2020 at 15:35

    Korrektur: Bei FFP2-Masken muß man vermutlich berücksichtigen für welche Situation der 95-ige Schutz definiert ist. Wenn jeder eine FFP2-Maske trägt könnte der Schutz doch 100%-ig sein. Nur wenn die Situation asymmetrisch ist besteht dann eben ein 95%-iges Risiko für den Träger während 100%-ger Schutz für die Umgebung besteht.
    Aber wenn der Schutz für die Umgebung 100%-ig wäre, dann wären auch normale Masken in beiden Richtungen zu 100% wirksam, wenn jeder eine Maske trägt.

  32. Babieca
    28. April 2020 at 15:45

    „Der paternalitsische Bevormundungsmist von geltungssüchtigen Leuten, die keine Ahnung haben ( = „Politiker“), die einfach mal ihre kurzfristig erschleimte Sonderstellung mit den Verkäufereigenschaften eines Gebrauchtwagenhändlers („weil gewählt“ – wenn nicht über Liste abgesichert) zum Gängeln ausnutzen, geht mir auf den Sack.“

    Ich fürchte, Sie haben eine negative Einstellung. Wenn in unserem Staatsfernsehen eine staatsmännischr Rede von unserer besonnenen Führerin in der Pandämie angekündigt wird, ziehen wir immer unsere Sonntagskleidung an und warten gespannt mit der Flasche Champagner auf ihre wohlgeformten Worte. Und wenn der jüngster Enkel dazwischen kräht : „Opa, ich will diese dumme Hexe nicht sehen!“, dann bekommt der eine solche Tracht Prügel, dass er eine Woche nicht mehr sitzen kann. Ich fühle mich nach jeden ihrer Reden wie ein Jünger, der den Heiland höchstpersönlich auferstehen sah.

    Wer hat schon mit so geringen intellektuellen, geistigen und moralischen Gaben von Charakter völlig abgesehen solchen Einfluss?

  33. Frage an die Masken-Verfechter ( egal ob 0-8-15 oder diese medizinische):

    Was ist bei der nächsten Grippewelle?
    Da auch: Alle Masken auf, Kontaktsperren, Läden und Industrie zu? Jeden Tag und Nacht Sondersendungen und Propaganda? Oder laufen lassen? Wie vor 2 Jahren mit über 20.000 Toten (trotz Impfstoff), und keinen – auch die heilige Angela – hat´s interessiert.

    Diese völlig überzogene Reaktion auf Corona, die nur wieder Geld kostet, kotzt einen an.
    Und der Dummdeutsche steht da und klatscht Beifall ob der Maßnahmen. Schön, diese Leute demnächst im Arbeitsamt zu sehen!

  34. @Ben Shalom 28. April 2020 at 14:35

    „Mangelware wie bei einer Planwirtschaft.
    Zumal die Vorlaufzeit zur Produktion da war, falls man die Bilder aus China ernstgenommen hätte in der deutschen Politik.“
    Warum in der Politik?
    Was wo Produziert wird entscheidet die Wirtschaft.
    So etwas nennt sich Marktversagen! Wen man so etwas vermeiden will braucht es die Planwirtschaft.

  35. Ist mir gerade so aufgefallen, obwohl doch jetzt fast alle mit Maske rumlaufen (müssen).
    Hat jemand schon ein Foto unserer liebreizenden und über alles erhabenen Kanzlerin mit Maske entdeckt? Ebenso die übrigen Mitglieder dieser besten Regierung die wir je hatten. Ein Foto der kompletten Regierungsmannschaft mit Maske käme sicher ganz toll rüber.
    Alleine die Vorstellung Altmaier, Steinmeier, Drehhofer, Maas…
    So habe ich mir früher eine maskierte Räuberbande vorgestellt, was der Realität ja sehr nahe käme.
    Eine AKK die publikumswirksam eine Riesenlieferung Masken ohne Schutz und Mindestabstände empfängt zeigt doch deutlich die ganze Verlogenheit und Verachtung den Bürgern gegenüber.
    Also, wo sind die Bilder? In anderen Ländern geht es doch auch.

  36. Deutsch-Westfale 28. April 2020 at 16:16

    Merkel und ihr Regime tragen natürlich keine Maske. Merkel kann auch zum Frisör gehen. Einige Schweine sind eben gleicher (nach George Orwell).

  37. Babieca 28. April 2020 at 15:13

    Eben, Montgomery ist doch ein Systemscheißer, der allenfalls finanzielle Partikularinteressen innerhalb der Ärzteschaft (also richtige Ärzte, so weit es die gibt sicher nicht) vertreten hat. Mich wundert, dass der Merkel kritisieren soll.

  38. Auch hier scheinen bis heute viele immer noch nicht kapiert zu haben, worin sich die Zahlen „tatsächlich Infizierter“, „gestestet Infizierter“, „leicht, mittelschwer, schwer Erkrankter, „MIT positiv getestetem Ergebnis Gestorbener“, bzw. „AN COVID-19 Gestorbener“ unterscheiden !!??

  39. lorbas 28. April 2020 at 15:53

    Haha!

    Seit gestern – SH hat erst ab morgen den Zwang – zupfe ich mir meine „Gesichtsbedeckung“ zurecht. Getreu dem Wyoming-Motto, als ich dieses Seidenhalstuch für was mit Kühen und Pferden geschenkt bekam: „Cowboys wear silk“.

    Ich kann mir gerade noch verkneifen, zwischen Stall und Discounter mit Western-Sporen, Tuch und Hut – die machen mehr her als die deutschen Sporen – in den Laden zu latschen. 🙂 Western-Sporen gehören übrigens seit längerem, wie auch der Westenhut, zur Vorschrift auf deutschen Western-Turnieren. (Detailregelungen erspare ich).

    Wenn ich sowohl auf „deutschen“ als auch auf „Western“-Turnieren startberechtigt bin, kann ich gerade – Turniere sind alle abgesagt – als Hottebesitzer von Turnierpferden richtig aufdrehen. Wenn ich will…

    Aber die sind alle brav… Hier eine witzige Parodie von Military-Reitern auf Military-Reiter, dem bayerischen Gut-Weiherhof/Radolfzell, auf sich selbst, die ja bekanntlich im Neusprech „Eventer“ heißen. Ist nett, weil so treffend:

    https://www.facebook.com/Weiherhof.Eventing/videos/1567521513405157/

  40. Es gibt den alten Spruch „was schert’s den Mond, wenn ihn ein Mops anbellt?“ Aus Chapeau Claque – die fröhliche Beichte eines Faulenzers. Nur dass der Mops nicht den Mond, sondern eine fette Wachtel anbellt.

    https://www.youtube.com/watch?v=kUD_AQEyeoM

    „Mancher auf Stelzen ist für die Sache zu kurz.“

  41. ghazawat 28. April 2020 at 16:07
    Babieca
    28. April 2020 at 15:45

    „Der paternalitsische Bevormundungsmist von geltungssüchtigen Leuten, die keine Ahnung haben ( = „Politiker“), die einfach mal ihre kurzfristig erschleimte Sonderstellung mit den Verkäufereigenschaften eines Gebrauchtwagenhändlers („weil gewählt“ – wenn nicht über Liste abgesichert) zum Gängeln ausnutzen, geht mir auf den Sack.“

    Ich fürchte, Sie haben eine negative Einstellung. Wenn in unserem Staatsfernsehen eine staatsmännischr Rede von unserer besonnenen Führerin in der Pandämie angekündigt wird, ziehen wir immer unsere Sonntagskleidung an und warten gespannt mit der Flasche Champagner auf ihre wohlgeformten Worte. Und wenn der jüngster Enkel dazwischen kräht : „Opa, ich will diese dumme Hexe nicht sehen!“, dann bekommt der eine solche Tracht Prügel, dass er eine Woche nicht mehr sitzen kann. Ich fühle mich nach jeden ihrer Reden wie ein Jünger, der den Heiland höchstpersönlich auferstehen sah.

    Wer hat schon mit so geringen intellektuellen, geistigen und moralischen Gaben von Charakter völlig abgesehen solchen Einfluss?

    ——————————————-
    :)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

    Und Winston begann die Grosse Schwester wahrlich zu lieben … endlich frei! 🙂

  42. Wo treibt sich eigentlich klein Heiko rum der Totalausfall, hat der sich in seiner Schutzmaske verlaufen. Da brauchen wir keinen Montgomery um festzustellen das gesamte verantwortliche Politzirkus versagt hat, nur gibt es leider unter Otto normal noch sehr viele die Merkel als Gottesgeschenk sehen und keine Kritik zulassen. Bei der Fresse die die Watschelente aus der Uckermark zieht, müsste sie lebenslang ne Maske tragen, der Anblick wäre für mich erträglicher. Hat Merkels Maske eigentlich eine „Trinköffnung“ oder bekommt sie den Wein schon intravenös?

  43. INGRES 28. April 2020 at 15:52

    100%-iger Schutz sind doch gar nicht gewünscht. Das wäre die Strategie, eine Epidemie auslaufen zu lassen. Meines Wissens ist aber immer noch eine langsame, kontrollierte Durchseuchung die Strategie. Insofern ist das mit den Mundtüchern, die im Falle einer Infektion dessen, der drunter steckt, die Tröpfcheninfektion stark eindämmen, richtig. Wenn alle anderen Einschätzungen überhaupt noch stimmen.

  44. Kann man die Hackfresse im Hintergrund nicht verpixeln? So ein einziger grosser Pixel reicht mir schon! Er muss nur die gesamte Visage abdecken!

  45. Gastbeitrag von Daniel Stelter

    Versteckter Reichtum: Statt seine Bürger will Italien lieber Deutschland zahlen lassen

    Italien leidet wie kaum ein anderes Euroland unter der Corona-Krise. Rom hofft daher auf die Hilfe der anderen Staaten der Währungsunion. Dabei könnte die Regierung durchaus im eigenen Land genügend Geld auftreiben.

    Mehr: https://www.focus.de/finanzen/boerse/experten/eurobonds-statt-seine-buerger-will-italien-deutschland-zahlen-lassen_id_11917977.html

    DIESEN ARTIKEL BITTE UNBEDINGT WEITER VERBREITEN!

  46. Mit diesen Masken machen wir Herrn Bill Gates den Weg frei für seine Massenimpfung, die ihm ein paar Billiönchen in seine Kassen spült. Das ist der wahre Grund dieser bekloppten Masken.
    Jeder, der eine Maske trägt, unterstützt sein Vorhaben! Jeder!!!
    Leider kriechen -das, was man heute „Politiker“ nennt- den Milliadären in den Allerwertesten, um sich zu profilieren!

  47. Ich bin begeistert über so viel Willkür. Undichte Masken bringen nicht viel. Jedoch wird derjenige, der sich nichts vor den Mund hängt, mit Geldstrafe belegt!?
    Zudem will die Führerin die Öko-Abzocke vorantreiben. „Bepreisung“ der Luft lässt grüßen. Es reicht ihr noch nicht, die Wirtschaft kaputtzumachen, der Steuerzahler muss noch mehr abgezockt werden. Güllner hat sicher schon die repräsentative Fake-Umfrage fertig, wonach 192 Prozent der Befragten dies befürworten.
    Ich darf dran erinnern, dass diese Frau Ehrendoktorwürden für ihre Wirtschaftspolitik erhalten hat?! Ich könnte durchdrehen!

  48. Warum nur schwafeln alle immer von „Versagen“??? Es ist Verweigerung oder/und Unterlassung!

    Versagen = etwas (tun) wollen, aber nicht können
    Verweig/Unterl = etwas (tun) können, aber nicht tun bzw. nicht tun wollen

    Und zwar fortgesetzt. Würde sich ein Werktätiger derart viele Pflichtverletzungen und -verweigerungen erlauben, hätte er schon lange die fristlose Kündigung erhalten. (Gilt sicher auch für die Angestellten der Politiker …)

    .

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Abermals

    Bitte merkt Euch diese Aussage von Angela Merkel!

    17.11.2016 bei der Verabschiedung Obamas (ab 39.47: https://youtu.be/48D2IM042p0 ):

    „[…] Aber was nicht sein kann, ist, daß die, die bestimmten Gruppen zugeordnet werden, sagen: ‚Wir sind jetzt das Volk und der Rest ist nicht das Volk‘. Dazu bin ich damals in der DDR nicht froh gewesen, daß das Volk dann was zu sagen hatte, nachdem es das viele Jahrzehnte nicht hatte. Und deshalb, glaube ich, brauchen wir natürlich immer wieder auf neue Gegebenheiten neue Antworten. Aber die Prinzipien haben Bestand […]“

    Man könnte meinen, sie hat auf ein „Ereignis“ wie Corona geradezu gewartet, um dem Deutschen Volk final so richtig eine reinzuwürgen – alles andere war noch nicht zielführend genug …

  49. Schaut mal was der Grüne Palmer Gesagt hat, dieses kleine Dreckschwein.
    Topmeldung (13.39 Uhr): Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer hat erneut eine Lockerung der Corona-Maßnahmen gefordert und dabei drastische Worte gewählt. „Ich sag es Ihnen mal ganz brutal: Wir retten in Deutschland möglicherweise Menschen, die in einem halben Jahr sowieso tot wären“, sagte der Grünen-Politiker am Dienstag im Sat.1-Frühstücksfernsehen. Es müsse unterschiedliche Sicherheitsvorkehrungen für Junge und Ältere geben.

    Palmer zufolge handelt es sich bei dem Großteil der an einer Corona-Infektion Gestorbenen um Menschen mit Vorerkrankungen, die ohnehin nicht mehr lange zu leben gehabt hätten. Seiner Meinung nach sind die wirtschaftlichen Folgen des Lockdowns gravierender und könnten etwa das Leben armutsbedrohter Kinder kosten.
    Die Pädophile Partei der Deutschen, und viele Lieben diese Pädophilen Schweine, diese Braune Pack.

  50. Ben Shalom
    28. April 2020 at 14:35
    Mangelware wie bei einer Planwirtschaft.
    Zumal die Vorlaufzeit zur Produktion da war, falls man die Bilder aus China ernstgenommen hätte in der deutschen Politik.

    @Als die ersten Videos aus China im Netz und auf WhatsApp kursierten, dementierte man in den MSM öffentlich die Echtheit der Bilder und ermahnte die Bevölkerung nicht den RECHTEN Verschwörungstheorien aufzusitzen.
    Wertvolle Zeit die von den Politikern sinnlos vergeudet wurde.

  51. Mantis 28. April 2020 at 16:54

    <i<In Finnland ist DAS schon ein echter Renner aber ganz ernsthaft.
    nennt sich hobby horsing
    https://www.youtube.com/watch?v=VX-HEcE2fT4

    Darüber kann ich mich auch immer wieder beömmeln! Zumal die hochgelobte „Deutsche Dressurquadrille“ – immerhin von Felix Bürkner „erfunden“ – das auch „zu Fuß“ geübt hat: Hier latschen sie los:

    https://youtu.be/C9VKIBr5vW4?t=111

    Das ganze Video ist sehenswert. Weil es zeigt, daß Reiter immer schon versucht haben, ihre Pferde und deren Rhythmus auf ihre zwei Beine zu übertragen.

    :))

  52. Früher hieß es, man gehe mal kurz hinaus, frische
    Luft schnappen oder ein Spaziergang in frischer
    Luft tue Haut, Lunge u. Seele gut. Jetzt sollen
    wir uns stundenlang vermummen u. dabei auch

    noch körperl. hart arbeiten. Selbst Lobbyist Drosten
    gibt zu, daß die Spezialmasken nicht ungefählich
    für die breite Masse seien.

    Montgomery trägt selber keine Maske, wenn er Joggen
    geht, sagte er auf merkur.de – Link geht derzeit nicht.

    „Ich trage selber eine Maske, aus Höflichkeit und Solidarität, halte eine gesetzliche Pflicht aber für falsch“, sagte Montgomery der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Donnerstag).

    Denn: „Wer eine Maske trägt, wähnt sich sicher, er vergisst den allein entscheidenden Mindestabstand“, betonte der Mediziner. Bei unsachgemäßem Gebrauch könnten Masken gefährlich werden. Im Stoff konzentriere sich das Virus, beim Abnehmen berühre man die Gesichtshaut, schneller könne man sich kaum infizieren.
    https://www.businessinsider.de/wissenschaft/gesundheit/weltaerztepraesident-nennt-pflicht-fuer-schals-oder-tuecher-laecherlich/

    Verschiedene Arten von Masken

    DROSTEN: Ein anderer Eindruck, der aber auch besteht: Wir haben kaum eine wissenschaftliche Evidenz dafür, die sagt, dass ein Selbstschutz durch einfache Masken funktioniert. Es gibt natürlich viel kompliziertere, aufwendigere Masken für Spezialträger, also für bestimmte Berufsgruppen, die haben auch einen Eigenschutz. Aber diese Masken sind eigentlich nie in großer Zahl verfügbar gewesen. Die sind nicht so leicht so schnell zu produzieren, wenn ich das richtig weiß. Die sind übrigens auch nicht für jeden einfach so zu tragen. Sie müssen sich vorstellen, hier in der Medizin gibt es dann arbeitsmedizinische Voruntersuchungen für

    Mitarbeiter, die diese sehr sicheren Selbstschutzmasken in ihrem Berufsleben tragen müssen. Das kann längst nicht jeder, da müssen zum Beispiel vom +++Arbeitsmediziner +++Lungenfunktionsteste gemacht werden, wenn da ein Zweifel besteht. Und so etwas kann man +++nicht für die +++normale +++Bevölkerung empfehlen. Also sind wir bei einer anderen Art der Gesichtsmasken, oder auch Mund-Nasen-Schutz, und das sind diese einfachen Operationsmasken.

    Korinna Hennig: Die man sich selbst bauen und nähen kann.

    Christian Drosten: Genau, die man sich auch jetzt selbst nähen kann. So ist es im Moment auch öffentlich diskutiert. Bei diesen Masken ist es eben so, da gibt es keine wissenschaftliche Evidenz für einen Nutzen für den Selbstschutz. Es gibt wohl aber Anfangsevidenzen, die sind nicht sehr virusspezifisch bisher gewesen, für den Fremdschutz.

    Aber das setzt natürlich voraus, dass eben wirklich jeder, jeder, jeder in der Gesellschaft, im öffentlichen Leben diese Masken tragen muss.
    https://www.ndr.de/nachrichten/info/28-Coronavirus-Update-Auch-die-Atemluft-spielt-eine-Rolle,podcastcoronavirus174.html

  53. @ BePe, 28. April 2020 at 15:36

    „[…] Merkel ist die größte und erfolgreichste Islamisiererin aller Zeiten

    dies wird auch in einer Leserzuschrift einer deutschen Frau die mit Moslem-Männern zusammengearbeitet hat bestätigt. […]“

    Wer erst mit Moslemmännern zusammenarbeiten muß, um das mitzukriegen, ist stockblind.

    Man kann jeden Tag die wachsende Zahl der nicht hierhergehörenden, illegal reingelassenen Mitglieder fremder Völker sehen.

  54. Hans R. Brecher 28. April 2020 at 17:08

    Wird bestimmt bald wegen groben Unfugs und ungebührlichen Verhaltens (Systemkritik) verhaftet:
    https://www.focus.de/regional/hamburg/son-teebeutel-bringt-mir-nix-tauchermaske-gegen-virus-hamburger-macht-sich-ueber-gesichtsmasken-lustig_id_11930652.html

    :))

    Ich habe heute – schier um des Vergnügens willen – vor dem heimatlichen Spiegel probeweise mit einem Eierkarton rumgekaspert. Ein Gnubbel/Gnupsi (man ahnt nicht, was es für Auseinandersetzungen es zwischen Gnubbeln und Gnupsis gibt, wenn sich so ein pedantischer Mensch mit Hang zum Differenzieren eingeheiratet hat ;)) – vor die Nase, zwei vor den Mund und dann „Chrrrr- ich bin dein Vater!“

  55. Friedolin 28. April 2020 at 16:39

    Also ich halte nicht viel von de Spekulation, dass die das Virus benutzen; denn die Wirtschaft ist ja mittlerweile schon so weit zerstört, dass die Gesellschaft crashen wird. Das aber könne die nicht voraus planen. Nein, die wissen natürlich, dass das Ende wahrscheinlich ist, aber die planen das nicht aktiv. Die machen einfach so lange weiter wie es geht. Wie es dann zu Ende geht wissen die auch nicht.

  56. Schon als ich damals ihre Frisur sah, hatte ich ihr Versagen vorgeworfen und habe bis heute Recht behalten.

  57. Ärzte protestieren nackt:

    https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/aerzte-erklaeren-ihren-nackt-protest-ohne-schutzkleidung-sind-wir-schutzlos–201418219-70311444/1,w=1489,q=low,c=0.bild.jpg

    Hausärzte haben die Kampagne #blankeBedenken gestartet, um auf Missstände in der Coronavirus-Krise hinzuweisen. Mit Nacktfotos protestieren sie gegen zu wenig Mundschutz und Schutzkleidung.

    https://www.nrz.de/panorama/coronavirus-nackte-aerzte-protestieren-fuer-schutzkleidung-id229002695.html

    ***https://www.blankebedenken.org/

  58. Euro momo hat sich offenbar den Corona-Fälschern angeschlossen. Wer die noch vor kurzem sichtbare, und jetzt verschwundene, Tabelle mit den Sterberaten mit der nun gezeigten All ages-Kurve vergleicht, wird eine wundersame Steigerung der Todesfälle am rechten Ende feststellen. Wenn man weiß, wer hier die Hand im Spiel hat, ist es kaum verwunderlich.

  59. .

    Betrifft: Großmaul „Monty“

    .

    1.) War das nicht der „Experte“ der Handwurzelknochen-Röntgen zur

    2.) Altersfeststellung bei MUFLs ablehnte. Von wegen Körperverletzung. Und so.

    2b.) Ionisierende Strahlung (Begründung = lächerlich). Und so.

    3.) Volkswirtschaftlicher Schaden für Deutschland: Mrd. ! (auf Dauer)

    .

  60. @Antidote
    Die CDU hat nicht brav weggeschaut. Sondern jeder links-grüne CDUling ist zu 100% mitverantworlich für die Taten der Angela M.

  61. Viper 28. April 2020 at 14:44;Warum sollte das die Krakenkasse bezahlen, die hat das doch nicht angeordnet.
    Das müsste, wenn schon dann vom Staat (Steuerzahler) bezahlt werden. Ich persönlich würde um das auszugleichen, erstmal jedem sich demokratisch dünkenden Politiker soviel abziehen, dass er nicht mehr verdient, wie ein ganz normaler Arbeiter. Für das, was dann noch benötigt wird, muss man halt einige Illegale abschieben. Da kostet jeder einzelne 30k/Jahr. Also 33, dann hat man ne weitere Mio, ausreichend für ca 2 Mio Masken.

    Babieca 28. April 2020 at 15:13; Wenn der Vergaser nicht mehr langt, dann hängt man einfach nen Turbo davor. Ich bin nur noch nicht sicher, wie der heisst, (bl)Söder, Luschet, Erika, BGT, Mikromaass.

    obelix57 28. April 2020 at 15:33; Bis heute gibt es keinen Beweis, dass auch nur ein Junger Mensch ohne Vorerkrankung ob durch oder mit Corona gestorben ist. Nur weil jemand jung ist, muss er nicht zwangsläufig gesund sein. Ich kannte in meiner Schulzeit einige, z.B. Zucker, Leukämie, Contergan und einige andere nicht so schlimme Krankheiten. Das wirds heute sicher ebenso geben. Dazu ist ein wesentlicher Risikofaktor Rauchen, da sind besonders die Jugendlichen, bzw jungen Erwachsenen gefährdet, die experimentieren angeblich auch ganz gern mit anderen Drogen. Selbst das angeblich so harmlose Marijuana kann schwere Schäden verursachen.

    francomacorisano 28. April 2020 at 15:33; Bei denen, die sich für wichtig halten, hat nicht mehr viel zum Rudelbums gefehlt.

    INGRES 28. April 2020 at 15:35; Viren sind Nanopartikel, irgendwo hab ich was gelesen von 400nm Durchmesser. heisst in den Durchmesser eines Haars (also Kopf) passen also rund 250 Viren nebeneinander aufgereiht. Die winzdinger kommen durch jede Maske durch, selbst über nen Hepa Filter vom Saugstauber können die bloss lachen. Aber die Reichweite der ausgeatmeten Viren wird durch starke abbrensung deutlich verringert. Es heisst, wenn man sich die Hand beim Niesen vorhält, fliegen die Tröpfchen bis zu 20 Meter weit.

    ich2 28. April 2020 at 16:12; Planwirtschaft kennt es ja sehr gut. Und kriegts doch nicht auf die Reihe, wenigstens solche Sachen vor Ort produzieren zu lassen. Es gibt ja etliche Medizintechnikfirmen von Weltruf bei uns. Aber die geben sich natürlich nicht mit sowas simplem wie solchen Masken ab.

    rev1848 28. April 2020 at 16:39; Hatte das nicht neulich Trump vorgeschlagen, würde zumindest das entsorgen der vielen Flaschen ersparen.

    Maria-Bernhardine 28. April 2020 at 17:46; Und, was bleibt dir anders übrig, als solche Dinger irgendwie selber zu basteln. Zu kaufen gibts das zumindest bei uns aufm Dorf nirgends. Vielleicht sollte ich einfach ein fadenscheiniges Abtrockentuch nehmen, und dann hinten nen Haargummi rum, so wie halt damals im wilden Westen die Bankräuber. Ein Motorradhelm sollte genauso taugen, ist halt hochgradig unbequem, wenn man nicht den kühlenden Luftzug durchs Tempo hat.

  62. Masken waren 5 Wochen nicht nötig.
    Jetzt wo man schnellstens wach werden sollte, weil immer noch kaum einer krank ist, sind die ganz plötzlich überall Pflicht.
    Wenn man sich diese Situation insgesamt anschaut, sind die Dinger einfach nur überflüssig.
    Wer denkt das er sich schützen muss soll das tun, mir ist es wichtiger zu tun was ich für richtig halte.
    Empfehlungen der Regierung sind gut. Befehle von oben können die sich sparen.

  63. INGRES 28. April 2020 at 18:32
    Friedolin 28. April 2020 at 16:39

    Also ich halte nicht viel von de Spekulation, dass die das Virus benutzen; …
    _______________________

    Ich auch nicht. Das war, wenn, ein Mißverständnis. Ich meinte, Politik und Virologen (Drosten, RKI) setzen nach wie vor auf eine kontrollierte Durchseuchung und späterer Herdenimmunität, da man das Virus ohnehin nicht eindämmen kann. Es käme ja bei anhaltender Globalisierung immer wieder von außen herein.

  64. D.h. eine Reproduktionsquote von 0 wäre auch unerwünscht. Sie soll zwischen 0 und 1 sein.

  65. Jaja… FFP2 Masken für alle!
    Mal kurz rechnen bei 80 Millionen Einwohnern mal 20 Werktage macht das 1.6 Milliarden Masken pro Monat.
    (oder eben 80 Millionen Masken und 1.6 Milliarden Wechselfilter)

  66. Abgesehen von der Frage um Sinn oder Unsinn eines Maskenzwangs für alle, den ja offensichtlich auch der „Kritiker“ Montgomery bedienen will, betrachte ich Merkels Verhalten seit geraumer Zeit nicht mehr als „Versagen“ – versagen kann nur jemand, der sich in positiver Art und Weise um eine Sache bemüht, dieses Ziel aber nicht erreicht hat – , sondern als bewußte und vorsätzliche Sabotage unseres Landes und Volkes.

  67. ohne die gewaltige Masse an Arschkriechern (standing ovations) und Speichelleckern wäre diese ungebildete soziopathische Watschelente ziemlich allein.

  68. Um es mit Outdoor Illner zu sagen:

    „Wie kann man jemanden beleidigen, der quasi Geistig schon in der Gosse hängt“

  69. Babieca 28. April 2020 at 15:13

    Was ist denn ein „Weltärztepräsident“? Und WTF ist Montgomery?

    Montgomery war bisher ein Vollvergaser.
    ————————————————————–
    …gibt es den auch als Halbvergaser ? Die letzten Vollvergaser
    sind nicht so gut angekommen bei der Sieger-Geschichtsschreibung.

  70. Reichlich spät dran, der Herr, oder? Wo waren denn seine Vorwürfe zu Beginn der sogenannten Pandemie, als uns erzählt wurde, Masken seien vollkommen wirkungslos, ja sogar schädlich? Jetzt, wo die Infektionen auch ohne Masken zurückgehen, schwingt er plötzlich große Reden? Im übrigen können wir alle froh sein, wenn wir nicht zum Tragen dieser FFP2 Masken verpflichtet werden, denn man bekommt mit ihnen noch viel weniger Luft als mit den Behelfsmasken. Medizinische OP-Masken hätten völlig gereicht, auch wenn wir ständig belogen wurden, sie würden nicht schützen. Inzwischen macht aber die ganze Maskenpflicht keinen Sinn mehr.

  71. Suessholzrasplerin 29. April 2020 at 09:45

    – Montgomery ist ein Vollvergaser –

    …gibt es den auch als Halbvergaser ? Die letzten Vollvergaser sind nicht so gut angekommen bei der Sieger-Geschichtsschreibung.

    Haha! Darf ich jetzt auch mal einen Godwin-Award vergeben? „Spurengase“. „Gase“. „Gaschromatographie“. Voll verwerflich!

    ;))

  72. Dieser Ärzte-Apparatschik Montgomery erinnert mich fatal an den Bertelsmann Lobbyisten Elmar Brok. Diese Typen verkaufen für Geld ihre eigene Mutter. Anstatt die Gefährdeten zu schützen, werden Millionen eingesperrt und drangsaliert, nur damit Bill Gates dann mithilfe unserer Regierungsschergen und Herrn Drosten fett Kasse machen kann. Diese „Maskierung“ ist doch eine Farce. Ich war heute im Baumarkt. Die drehen doch völlig durch, als wenn die Pest umgehen würde. Bin mal auf die nächste Influenza-Welle gespannt. Dann geht das Theater wieder von vorne los.

  73. @ gonger 28. April 2020 at 18:01
    „Meine FFP2-Hass-Maske hat € 14,95 gekostet und stinkt wie
    nach Chinesen-Pi…“

    Da kann ich nur einen „draufsetzen“:
    Neuester Corona-Trend:
    Viele Deutsche lassen sich jetzt die Nase operieren,
    damit die chinesischen Schutzmasken passen!

    Bestes Beispiel: der Wendler…;=o
    Ansonsten gilt: Die Maskenhändler verdienen mehr, wie
    diverse Drogenhändler. Der Ölpreis ist gefallen…

Comments are closed.