Die Vernunft hat gesiegt: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will vorerst doch keine Impfpflicht gegen Corona, wie z.B. vom Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder gefordert. Namhafte Mediziner hatten darauf hingewiesen, dass ein Impfstoff noch gar nicht entwickelt sei, es deshalb verfrüht wäre, über mögliche Zwangsmaßnahmen mit einem solchen Impfstoff zu debattieren.

Am 1. März wurde vom Bundesgesundheitsministerium eine Masernimpfpflicht für Kinderversorgungseinrichtungen erlassen, obwohl ernsthafte verfassungsrechtliche Bedenken gegen eine solche Pflicht bestehen. Grippeschutzimpfungen sind dagegen notorisch unzuverlässig, da sich Grippeviren ständig mutieren. Gegen Corona-Viren wie SARS oder MERS sind auch nach Jahren der Forschung noch keine Impfstoffe gefunden worden.

Die AfD hatte bereits im November 2019 gegen eine allgemeine Impfpflicht gestimmt, MdB Peter Boehringer und die AfD Bayern hatten sich schon im April gegen eine Corona-Impfpflicht ausgesprochen. Der ehemalige Vorsitzende des Rechtsausschusses des Bundestages, Stephan Brandner, sagte dazu am 2. Mai:

„Grundrechte gelten für alle Bürger, immer und überall, gerade in Krisenzeiten und unabhängig von irgendwelchen Ausweisen. Die Bürger quasi zu erpressen, sich einer – noch nicht einmal vorhandenen – Impfung unterziehen zu müssen, um ihre Rechte wieder zu erlangen, ist skandalös. Auch der ‚nur‘ indirekte Zwang zu einer Impfung ist vollständig abzulehnen. Jedem Bürger muss es jeder Zeit freistehen, sich impfen zu lassen, oder darauf zu verzichten.

Die Gültigkeit unserer Grundrechte darf unter keinen Umständen davon abhängig gemacht werden. Ein Immunitätsausweis birgt außerdem die Gefahr, dass sich Bürger, die zunehmend verzweifelt sind, absichtlich einer Ansteckung aussetzen, um schneller wieder in ihr normales Leben zurückkehren zu dürfen.

Diese Politik ist brandgefährlich. Es gilt: Wir müssen einen schnellen Weg zur Normalität finden, ohne die Bürger zu erpressen, zu drangsalieren und zu bespitzeln!“

Nun musste auch Jens Spahn dem Druck der Bürger und der AfD nachgeben: „Die Frage, ob im Falle von Corona zusätzlich ein Immunitätsausweis sinnvoll ist, sollten wir als Gesellschaft in Ruhe abwägen und debattieren“, erklärte Spahn am Montag.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

121 KOMMENTARE

  1. Wenn das Merkel-Regime sich nicht wieder faule Tricks einfallen läßt, ist das ein großer Erfolg für die AfD. Sie muß jetzt, wo die erste Panik in der Bevölkerung abflacht, und Viele ahnen, daß die unmenschlichen Restriktionen das weit größere Problem sind, wieder stärker in Erscheinung treten.

  2. So sehr ich auf die Afd baue, bei diesen Fragen ist sie total auf den falschen Weg, ja es gibt Impffehler und es gibt Probleme in seltenen Fällen.
    aber bestimmte Krankheiten lassen sich sehr wohl damit wirksam bekämpfen oder mildern.
    Bei Masern und anderen mehr sehe ich das auf jeden Fall.
    Wer eben darauf verzichtet zb. beim Kindergarten, muß eben damit klarkommen daß das Kind nicht dort nicht hingehen kann. Es gefährdert eben dann andere.und das kann nicht sein.
    In diesem Fall muß ich sogar der Unaussprechlichen recht gehen: Jeder kann das entscheiden, muß aber damit leben das er eben nicht in den KK gehen kann.und tut sich dann eben mit gleichgesinnten zusammen.

    Wie weit das bei Corona sein wird bleibt abzuwarten. Hier kann Frau Spahn keine Ahnung haben. — die ihr aber auch grundsätzlich fehlt-

  3. Bitte sehr genau lesen, damit ihr die Gefahr auch wirklich erkennt:

    Nachricht vom massachusetts institute of technology:
    „Wir freuen uns sehr über diese Arbeit, da wir zum ersten Mal eine Bibliothek mit winzigen, umhüllten Impfstoffpartikeln erstellen können, die jeweils so programmiert sind, dass sie zu einem präzisen, vorhersehbaren Zeitpunkt freigesetzt werden“, sagt Professor Robert Langer.
    (bitte googeln: “ one-vaccine-injection-could-carry-many-doses-0914″)

    Auf Deutsch:
    Giftstoffe sind im Impfserum zuerst nicht nachweisbar, also unentdeckt. Erst wenn sich nach einiger Zeit die Nanopartikel auflösen (wenn es zu spät ist!), wird das Gift, menschliches Krebs-DNA-Material (siehe dazu den Bericht “ Complete Human Genome DNA Found in Contaminated MMR Vaccine by Italian Researchers“), etc. freigesetzt.
    Das perfekte Versteck!!!
    „Die Anzahl der festgestellten Fremdpartikel und – in einigen Fällen – ihre ungewöhnliche chemische Zusammensetzung – verblüfften uns. Die identifizierten anorganischen Partikel sind weder biokompatibel noch biologisch abbaubar. Dies bedeutet, dass sie bioresistent sind und Effekte auslösen können, die sowohl sofort nach der Injektion als auch erst einige Zeit danach zum Tragen kommen. Es ist wichtig zu verstehen, dass diese Partikel fremd für den Organismus sind und sich auch so verhalten. Insbesondere unterscheidet sich ihre Giftigkeit in mancherlei Hinsicht von der Giftigkeit der chemischen Elemente, aus denen sie bestehen und ihre Wirkung addiert sich. Sie können deshalb eine Entzündungsreaktion auslösen.“
    (Bericht bitte googeln: „Nichtdeklarierte pathogene Nanopartikel in Impfstoffen entdeckt!“)
    Und nicht nur das! So kann man 7 Milliarden Menschen ungestraft vergiften!

  4. Ich kann anhand der Datenlage keinen Erfolg der AfD nachvollziehen. Impfgegner zu diesem Thema gibt es in allen Parteien zuhauf, dass die AfD den Stimmungsumschwung bei Frau Spahn verursacht hätte ist nicht zu erkennen.

  5. Habe heute mit austrecktem Arm den Abstand an der Kasse zu meinem Vordermann gemessen. Hoffe, es hat niemand gesehen, damit keiner glaubt, ich hätte den Hitlergruß gemacht… 🙂

  6. @Reconquista2010
    Sehe ich auch so. Vor allem Widerstand2020 – zu dem man stehen kann wie man will – ist komplett gegen eine Impfpflicht, die FDP ebenso.
    Ich denke die Sache mit dem impfen ist in einigen leitmedien auch nicht so gut angekommen.

    Petitionen bringen übrigens gar nichts in der BRD Matrix. Wenn ich an all die prominent besetzten Petitionen denke zum Thema Migration (siehe Broder und Lengsfeld im Bundestag) wird diese Annahme nochmal bestätigt. Wenn was gemacht werden soll, wird’s gemacht. Nur muss dahinter die mediale und finanzielle Rückendeckung abgewartet werden. Da ist das Volk noch etwas bockig.

  7. Die Impfflicht ist ggf. für eine gewisse Zeitspanne ausgesetzt.
    Was bleibt ist das Immunitätsschutzgestz. Was dieses bedeutet kann man aus der Vergangenheit absehen.
    Es gab in Deutschland eine Zeit, da wurde alles Kranke, Alte und Schwache ausgemerzt!
    Man wollte eine reine und vor allem gesunde Bevölkerung. Alles was nicht in dieses Weltbild passte, wurde beseitigt.
    Nach dem neuesten Selektionsgesetz (sprich: Immunitätsschutzgestz) werden alle Menschen die keine, wie auch immer geartete Immunität besitzen, MASSIV in ihren Grund- und Menschenrechten eingeschränkt.

    Das „dritte Reich“ lässt grüßen . . .

  8. Die Impfgeschichte wird anscheinend auch von der Bild Zeitung nicht so richtig mitgetragen. Das ist natürlich obligatorisch, dass man dieses Medium benötigt um die Menschen in der Breite zu überzeugen. Das ist alles noch viel zu früh.
    Im Prinzip hat die Politik die Angelegenheit zu früh auf den Tisch gelegt. Man hätte er strategisch erst ein Thema beenden müssen, dann faselt man Monate später was vom zweiten Shut-Down und einer neuen Grippewelle und dann kann man den Menschen sowas anbieten. Entweder Shut-Down oder alle lassen sich impfen. Auf Shut-Down hat Tante Erna und Oppa Helmuth aber keine Lust mehr. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Rakete zu früh gezündet worden.

  9. Die Impfpflicht kommt durch die Hintertür. Kein Land wird jemanden ohne Impfnachweis einreisen lassen. Also wer ins Ausland will, muß sich Impfen lassen. Ausgenommen sind nur Asylanten.

  10. Ich bin der Meinung: Die AfD sollte sich als Partei hier raus halten!
    Selbstverständlich kann jeder AfD’ler sich mit beteiligen.
    Aber diese Demo’s feiern gerade ihren Erfolg, weil sie parteiunabhängig von den Menschen getragen werden, unabhängig davon, welcher Schicht, egal ob links-rechts-mitte sie angehören. Die Menschen, nicht die AfD waren es, die dafür gesorgt haben, dass sich nun endlich eine Protestbewegung entwickeln konnte. Ohne Fahnen, politische Aussagen, oder sonst etwas. Nur so war es möglich alle Strömungen der Bevölkerung anzusprechen und sie zu dem Protest zu bewegen..

    Und noch etwas…
    Wir sind noch lange nicht am Ziel!
    Erst wenn diese Regierungverbrecher die weiße Fahne hissen, haben wir gewonnen.
    Spahn sagte nicht, dass der Immunitätsausweis und die Impfpflicht vom Tisch sein, sondern lediglich nur verschoben ist.
    Die versuchen trotzdem ihren Plan durchzuziehen mit allen Mitteln. Das zurückrudern ist nur eine Blendgranate, um die aufgescheuchte Masse wieder einzulullen.
    Und ich vermute jetzt wird an einer gesamteuropäischen „Endlösung“ gearbeitet.

    Wochenende alle Leute raus, alles was kriecht und zappelt!
    Jetzt nicht nachlassen!

  11. @Petr Bystron
    Toll dass sie an der Demo teilnehmen!!
    So muss die AfD den Leuten beistehen. Super.

    Im übrigen: kann ihnen die Polizei überhaupt irgendwas sagen? Sie genießen doch politische Immunität. Ich habe noch nie gehört, dass die Polizei nicht im Einsatz gefilmt werden darf.

  12. AfD kippt Impfpflicht!…

    Danke an die AfD !, bitte mehr davon , irgendwelche Ideen von Gesetzen der Merkelpolitik zu verwirklichen, zu verhidern und zu kippen

  13. Also ich sehe das jetzt nicht als Erfolg der AfD, ganz im Gegenteil. Die AfD war eigentlich untergetaucht also nicht öffentlich wirklich wirksam.
    Wer tatsächlich Druck auslöste war der Bürger auf der Straße, die Rechtsanwältin Beate Bahner und viele die Videos zur Aufklärung teilten.

    Was jetzt geklärt gehört, ist die Position der Polizei die das Grundgesetz durch einzelne Diskreditierte. Sich gegen den für ihren „Lohn“ aufkommende Bürger stellte …………..seid 2015 im ständigen Rechtsbruch lebt und handelt………..Stichwort „alle rein ohne Ausweis“

  14. @ Julian_Apostata 5. Mai 2020 at 14:22
    „Im übrigen: kann ihnen die Polizei überhaupt irgendwas sagen? “

    ja, sagen darf sie etwas, und petr darf auch antworten.
    was er ja auch getan hat, und was in dieser situation genau richtig war.
    er hat damit AUCH die afd repraesentiert, und das sachlich-kooperativ-zivilisiert.
    selbst wenn die polizei unrecht haette – es ging ja um nichts wichtiges.

    salonlinks-rotgruene politiker und ihre willfaehrige merkeljugend „ANTI“-fa
    haetten jaehzornig geschrieen „deutsche polizisten schuetzen die verschissten“,
    schmerzen durch misshandlung vorgetaeuscht, und allerlei infantiles theater
    veranstaltet, ohne zu den bildergebnissen zu kommen.

    bravo petr, so geht reale oppositionsarbeit mit und am waehler.

  15. O.T

    2070 könnte ein Drittel der Menschen unter großer Hitze leiden

    Quelle: (Die ganze) Welt

    Achtung rotgrün-links-zwo… drei… vier …

    Rot-rün faschistoides Buntland muss kommsequenterweise 2.5 Milliarden MenschInnen Hitze Asyl geben. Alle „Wollenkommen Zentren“ darauf vorbereiten.

  16. Marion Schweizer 5. Mai 2020 at 14:29
    Sie irren! Die AfD war nicht unteretaucht. Es gab immer wieder Stellungnahmen der AfD zu Corona. Sie wurde aber von den Medien mundtot gemacht.

  17. Wenn Deutschland die AfD nicht hätte, würden wir längst in einer Diktatur leben! Danke AfD!

  18. seeadler 5. Mai 2020 at 14:15
    Im dritten Reich waren aber die Umstände ganz anders. Damals war man noch auf gesunde und starke Soldaten angewiesen, wenn es zu einem Krieg. Die heutige Situation ist eine ganz andere.

  19. Julian_Apostata 5. Mai 2020 at 14:1
    Impfzwang und Migration ist etwas ganz anderes. Beim Impfzwang geht es um unsere Gesundheit und diese ist unser höchstes Gut.

  20. OT
    PamPam 5. Mai 2020 at 14:23

    Versuchter Anschlag auf ICE Strecke in Niederbayern. Syrischer Jugendlicher festgenommen.

    Und dieser vermutlich schon seit fünf Jahren „15-Jährige“ Syrer ist wieder ein „Bub“ – oh ich sehe gerade, daß Bild nach massiven Protesten das Wort „Bub“ aus der Überschrift und dem inflationären Gebrauch im Artikel komplett gestrichen und durch „Jugendlicher“ und „Junge“ ersetzt hat. Ursprünglich hieß das „Bub (15) in Haft wegen versuchten Mordes“. Und dann ununterbrochen „Bub, Bub, Bub“. Jetzt:

    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/betonplatten-auf-gleise-gelegt-junge-in-haft-wegen-versuchten-mordes-70458326.bild.html

  21. Anscheinend war sich Jensi Spahn nicht so sicher wie Herr Grünenthal-Söder, was die Immunität bezüglich Verantwortung und Rechenschaftsablegung bei politisch motivierten Medikamendenskandalen angeht.

    Wobei man fairerweise sagen muss, dass auch beim Contergan-Skandal die Politiker nicht unschuldig waren, die Politik hat den gesetzlichen Rahmen gesteckt, in dem Grünenthal Contergan vor der Zulassung testen musste.

  22. Meine liebe Marion Schweizer, Sie sollten sich die Landtags und Bundestagsreden der AfD anhören , dann würden sie anders denken. (Die reden werden alle im Internet übertragen) In den Medien wird die AfD auf Befehl von oben, totgeschwiegen, und die Leute die das selbständige Denken verlernt haben meinen die AfD hätte nicht zu sagen

  23. pro afd fan 5. Mai 2020 at 14:40

    Das sehe ich nicht so wie Sie. Auch in den alternativen Median war sie kaum vorhanden.

    Aber was viel wichtiger ist, sie positionierte sich nicht auf die Seite der Bürgerbewegung. Und Wissen Sie, etwas dagegen zu sagen aber dieses Sagen nicht tatkräftig zu unterstützen kommt nichts tun gleich.
    Man merkt doch das es um Pöstchen, Diäten und Pensionen geht. Sicher ist das für Sie als Fan schwer verdaulich aber ich kann Ihnen versichern in der AfD wird unter Parteimitgliedern auch schon über das Nichtstun diskutiert.

  24. Mal davon abgesehen,daß eine Impfpflicht gar nicht durchsetzbar wäre,
    1-2 Millionen Prozesse gegen ergangene Erlasse,dann die Einsprüche,dann die
    Zwangsimpfung, das Abholen von zu Hause ,durch die Corona Gestapo?
    Es wäre nicht zu stemmen,und wenn die Verarmung,so weitergeht,
    wird auch niemand mehr ins Ausland fahren,selbst für das Wochenende
    im Grünen,ist kein Geld mehr da,da spart man sich die Spritkosten…
    Und kurz vor allem,mutiert der Virus,was die gerne mal tun,
    und dann gehts wieder los,mit der Impfpflicht…
    Wir werden mit dem Virus leben,genauso wie mit der Grippe,
    das gehört halt auch zu den Gefahren des täglichen Lebens,aber uns
    wird ja immer vorgegaukelt,wir bekämen alles in den Griff!

  25. Marion Schweizer 5. Mai 2020 at 14:52

    Als Partei hat man auch Verantwortung und kann nicht einfach was rausgurken wie eine Bürgerbewegung, die niemandem Rechenschaft schuldig ist oder die nächste Wahl vor der Brust hat. Es war ja lange Zeit gar nicht klar, wie gefährlich Corona wirklich ist. Da wäre es unverantwortlich und politischer Selbstmord gewesen, wenn die AfD ohne Hintergrundwissen einfach Rabbatz aus Prinzip gemacht hätte.

  26. @ Marion Schweizer 5. Mai 2020 at 14:29
    „Die AfD war eigentlich untergetaucht also nicht öffentlich wirklich wirksam.“

    herzlichen glueckwunsch, ARD/ZDF haben sie erfolgreich konditioniert !

    es ist keine glanzleistung des staatlichen lehrsenderkomplexes,
    die ganze wahrheit aus allen perspektiven ueber jeden spieler
    bewusst und gemaess redaktionsstatut zu unterdruecken.

    es faellt nur immer mehr buergern negativ auf.

  27. Danke AFD.
    Ich bin ein absoluter Impfbefürworter, was Masern, Windpocken, etc. angeht. Aber da verändert sich das Virus auch nicht ständig und die Impfstoffe sind über Jahrzehnte erprobt.
    Aber impfen gegen Corona ist Schwachsinn, bzw. müsste ja jedes Jahr neu geimpft werden, siehe Grippeimpfung .

  28. Müssen die jetzt ihre Zuwendungen an Bill Gates zurückgeben? Der könnte dann doch den SPIEGEL und seine Propaganda damit fördern. Mit 2,3 Millionen Euro über drei Jahre kommt man nicht weit.

  29. Sich generell gegen Impfungen auszusprechen ist völliger Unsinn.Es ist lange erwiesen dass Impfungen in den allermeisten Fällen richtig und gut sind.Wer nicht impfen lässt gefährdet die Gesundheit der Kinder und anderer Menschen. Im Falle einer Erkrankung sollten die Impfverweigerer sämtliche Kosten alleine tragen müssen. Ich bin sehr für die AFD aber in diesem Falle ist die AFD klar auf einem Holzweg.

  30. Die jährliche Grippeimpfung ist freiwillig. Und hier werden auch nur die Menschen geimpft, die einer Risikogruppe angehören ( Alte , Vorerkrankte) , damit die geschützt sind.
    Warum bei Corona alle impfen? Das ergibt null Sinn !!!

  31. @Heisenberg73 5. Mai 2020 at 14:59
    Da haben Sie absolut Recht. Eine Partei muss sich anders verhalten als eine Gruppierung, die sich spontan bildet.

  32. @ Marion Schweizer 5. Mai 2020 at 14:52
    „…aber ich kann Ihnen versichern …“

    ja gerne ! bitte naehere angaben zu ihrer versicherung und zu den kosten,

    versicherer, ihre angebote/leistungen/glaubwuerdigkeit sind solange glaubhaft,
    bis man ihr versprechen bei eintritt des versicherungsfalls in anspruch nehmen will.
    erst dann zeigt sich fuer den versicherungsnehmer, ob guenstig auch gut ist.

    oder ob ein „ich kann ihm versichern“ nur gelaber von troll auf uboot war.
    also mehr fakten liefern als glauben machen wollen.
    und weniger staatlich betreutes gez fernsehen, mehr bundestags-tv.

  33. Heisenberg73 5. Mai 2020 at 14:55
    PI heute nur schwer zu erreichen
    ————–
    Nicht nur heute, auch sonst, unerreicht gut. 😉

  34. Zitat: „Gegen Corona-Viren wie SARS oder MERS sind auch nach Jahren der Forschung noch keine Impfstoffe gefunden worden.“
    Das ist nur eine Halbwahrheit. PI sollte genauer berichten. Versuche wurden gestartet, aber bald abgebrochen, weil die beginnenden SARS- und MERS-Epidemien 2002-2009 durch „nichtmedizinische“ Maßnahmen (Isolierung und Überwachung der Infizierten) erfolgreich geographisch eingegrenzt und beendet wurden. Es wurde für die Forschung zu Impfstoffen gegen diese Krankheiten einfach kein Geld mehr ausgegeben. Die derzeitigen Forschungen an einem Impfstoff gegen SARS-Cov-2 bauen zum Teil auf diesen Vorarbeiten auf. Daher auch der Optimismus, schnell einen derartigen Impfstoff zu finden.

  35. Die AfD hat gar nicht gekippt. Der Spahn hat sich Richtung Impfpflicht vorgetastet und die zunehmenden Proteste und der Zulauf für den Widerstand2020 haben ihn davon abgehalten zuzugreifen. Jetzt geht es über Bande nach Brüssel. PI sollte sich nicht zum Parteiblog der AfD machen.

  36. mylauer 5. Mai 2020 at 13:49
    So sehr ich auf die Afd baue, bei diesen Fragen ist sie total auf den falschen Weg, ja es gibt Impffehler und es gibt Probleme in seltenen Fällen. aber bestimmte Krankheiten lassen sich sehr wohl damit wirksam bekämpfen oder mildern.
    ———–
    Das bestreitet niemand. Leider ist Covid-19, wie alle Virologen übereinstimmend sagen, kein Virus wie Pocken, Masern, Polio, sondern kaum hat man einen Impfstoff, schon hat sich das Virus verändert.

    Das ist bei Grippeviren ebenso, und darum hat mir mein Hausarzt schon vor 50 Jahren abgeraten von Grippe-Impfungen, es gebe so viele Sorten, daß man vielleicht gegen einige immun wäre, nicht aber gegen alle. Die Nebenwirkungen hat er ebenfalls erwähnt.

  37. @Leukozyd
    Die AfD war auch auf ihren eigenen Social Media Kanälen über 14 Tage (fast 3 Wochen) kaum präsent. Das musste auch Brandner in der eigenen Kommentarspalte auf Youtube zugeben.
    Ist mehren Youtubern aufgefallen und Brandner hat auch darauf in den Kommentaren Stellung bezogen.
    Es herrschte schweigen im Walde auf den gängigen 5-6 Kanälen (afd Bundestag, brander, miazga, Curio) und auf den vielen Kanälen der Länder-Afd war es auch sehr schweigsam.
    Ist alles nicht schlimm, das muss die afd jetzt intern klären. Leute wie Bystron und Brandner haben ja dann irgendwann intern mächtig Druck gemacht, sodass der „Chef“ dann auch mal den Burgfrieden beendet hat.
    Ob das jetzt objektiv ein „in Deckung gehen“ war oder nicht, spielt keine Rolle. Richtig ist aber, dass das bei vielen Usern auf Youtube, hier bei PI und sogar im Compact-Magazin so ankam. Mit ARD und ZDF hat das in unserem Fall nichts zu tun. Die Tagesschau habe ich das letzte mal im Fernsehen vor 5 Jahren geguckt. Seitdem verfolge ich das nur noch, wenn auf Youtube einer die Sendung thematisiert und auseinanderpflügt.

  38. LEUKOZYT 5. Mai 2020 at 15:19
    @ Marion Schweizer 5. Mai 2020 at 14:52
    „…aber ich kann Ihnen versichern …“
    ————————————————————-
    Werter Leukozyt,
    Frau Schweizer hat absolut recht, wie man als Insider sehr wohl wissen kann – wenn man es denn wissen will. Die institutionelle Korruption hat bei der Führungsebene der AfD bereits gegriffen. Zugegeben, die Schnelligkeit überrascht.

  39. Dieser Söder Teufel muss samt der ausgelutschten Altpartei CSU weg in die ewige Versenkung!
    Die Maskenpflicht hat spätestens Ende Mai zu enden!!
    Wer geht mit sowas ausgiebig schoppen, außer schnell Lebensmittel und dann raus?!

  40. @pro afd fan
    5. Mai 2020 at 14:45
    Dass das zwei völlig konträre Themen sind ist eine Binsenweisheit. Das weiß hier jeder.
    Es geht um die BRD Mechanismen, in dem Fall gibt man dem Volk (vulgo „Pack“), das Gefühl mitquatschen zu können. Das funktioniert so nicht.
    Die Menschen in der DDR haben das Regime nicht durch eine Petition abschütteln können, und auch dort ging es um die Freiheit und Mauertote.
    Es gab noch nie eine Petition die die Richtung dieses Systems maßgeblich hat beeinflussen können. Lediglich in Sparten hat man die Sache einem Ausschuss darlegen können (wurde auch nur gequatscht).
    Nicht falsch verstehen. Sie können das alles bewerben und da auch im guten glauben mitmachen. Ich bin ja gar nicht dagegen. Aber bringen wird es de facto nichts.
    Wenn der mediale Komplex wie die Springerpresse mitspielt, wird es auch eine Zwangsimpfung geben.
    Wie schon geschrieben, irgendwie will die Bild da nicht mitmachen. Könnte -so munkelt man- am neuen Großinvestor liegen, der aus den USA kommt und Mitglied der Republikaner ist. Er hat auch Trumps Wahlkampf unterstützt. Deswegen auch vllt die Kehrtwende vom Reichelt.

  41. @Goldfischteich
    kinderlähmung, Masern … Kann man drüber reden.
    Alles andere macht, wie sie schreiben, eigentlich keinen Sinn.
    Ich möchte an der Stelle auch nochmal an die schlimmen Nebenwirkungen der Schweinepest-Impfung erinnern. Manche tragen die Bürde der Auswirkungen noch heute mit sich. Einfach mal bei Google eingeben. Da findet man unzählige Artikel, vor allem sogar im Mainstream.
    Schlimm was man den Menschen angetan hat, waren Gott sei dank nicht viele die sich haben impfen lassen.

  42. Julian_Apostata 5. Mai 2020 at 15:47
    Was für Nebenwirkungen, bzw. welche genau ?

  43. An die lieben Kritiker meiner Feststellung bezüglich der AfD.

    Sie können es drehen und wenden wie Sie wollen es kippt meine Feststellung zur AfD nicht.
    Ich soll mir Reden ansehen? Ja auch gemacht…………..aber wer es noch nicht weiß zwischen Reden und Tun ist ein Himmelweiter Unterschied. An ihren Taten sollt ihr sie Messen. So war das doch und so ist es richtig.
    Aber ich habe mir Reden angehört, Live, und ehrlich die Fachkompetenz der Reden die ich gehört habe ist unterirdisch. Und, man sollte sich nichts vormachen, die Reden im Bundestag sind nichts besonderes und auch nicht sonderlich Intelligent denn sie stochern nur an der Oberfläche rum tiefgründig ist was anderes………….und wo sind die Alternativen.
    Die letzte Rede, Live, war eine mit dem Inhalt aus „alternativen“ Medien. Ich würde sagen einen Artikel aus PI Vorgelesen. Was nicht schlecht ist aber eben keine Alternative sondern eine Journalie.

    Die AfD hat Verantwortung? Welche denn genau? Die Verantwortung sich in das verwerfliche Parteiensystem zu integrieren und dabei von Alternative reden?
    Was ist eigentlich die Alternative der Alternativen?
    Was wäre eigentlich eine Alternative im Bundestag?

  44. OStR Peter Roesch 5. Mai 2020 at 15:30
    (…) Die institutionelle Korruption hat bei der Führungsebene der AfD bereits gegriffen. Zugegeben, die Schnelligkeit überrascht.
    —————–
    Hier werden Thesen aufgestellt, daß nur noch so die Schwarte kracht.

  45. Finde ich persönlich eine gute Nachricht. Ich möchte nicht mehr als gegen das Übliche geimpft werden (Polio, Diphterie, Tetanus).

  46. Die AfD hat ein Stück beigetragen. Aber die Demos in Berlin, Stuttgart usw. haben auch ihren Anteil. Also bitte nicht zu übermütig werden.

  47. OStR Peter Roesch 5. Mai 2020 at 15:30

    Dank für Ihren Kommentar.

    Ergänzend möchte ich noch Erwähnen das, wenn wir Ehrlich über das BRD Parteiensystem reden, es gar keine Alternative gibt. Denn sie alle sind nach dem Parteiengesetz aufgestellt. Die AfD ist bis in die Kreisverbände hinunter eine Vereinsvetterlwirtschaft und korrupt.

    Im Osten stellte ein Parteimitglied zum Parteitag einen Antrag doch ehemalige SED Mitglieder von der Partei auszuschließen. Dieser Antrag wurde nicht einmal mehr erwähnt geschweige denn darüber abgestimmt. Man wollte es Totschweigen. Aber und jetzt kommt das große ABER, nach außen hin wird mit dem Finger auf „die Linke“ als SED Nachfolgerpartei gezeigt.
    In einem Vortrag, Rente, der AfD wurde dem geneigten Publikum erklärt dass man dem Bürger nicht erklären könne dass man das Rentensystem ändern müsse da man sonst keine Stimmen bei der nächsten Wahl bekommen würde. Parteistrategen beklatschten das, ich als Bürger empfand das als Schwindel wenn nicht gar als Lüge. Auf die Frage hin ob es nicht besser wäre das Rentensystem gleich den Pensionen über Steuer zu finanzieren, mit dem Hinweis dass das Rentensystem sowieso schon teils Steuerfinanziert ist wiegelte der Redner mit dem Argument „es sein nur ein verschwindend geringer Teil an Steuern“ ab. Nun ein Drittel der Rentenkasse wird mit Steuermitteln aufgefüllt. Wenn das nur ein kleiner Teil ist kann der AfD Mann nicht rechnen.
    Ich könnte hier noch weiter Beispiele aufführen lass es aber mal gut sein.
    Fazit, für mich ist die AfD eine einzige Enttäuschung. Sie hat weder eine Zukunftsvision und ohne die schlechte Regierungsarbeit der Merkel Regierung hätte sie keine Wähler. Sie ist, wenn überhaupt, die Kehrseite der Parteienmedailie.
    Ist halt meine Meinung. Nicht mehr und nicht weniger

  48. Dr Jesus 5. Mai 2020 at 13:58

    Dazu noch nach „Georgia Guidestones“ googeln!

  49. Marion Schweizer 5. Mai 2020 at 16:11

    Mann muss und darf nicht alles gut finden, was die AfD tut, aber was Sie hier über die Partei erzählen und verallgemeinern ist einfach Blödsinn und Defaitismus. Meine Meinung.

  50. Hottos 5. Mai 2020 at 15:25
    …auf alle fälle glaube ich dieser quelle mehr als dem merkel-devoten staatsrundfunk:
    https://www.israelheute.com/erfahren/israelisches-militaer-durchbruch-bei-suche-nach-corona-heilmittel/
    ————
    Während alle auf einen Coronavirus-Impfstoff warten (der Betroffenen wenig hilft), haben israelische Militärforscher einen Antikörper entwickelt, der COVID-19 im Körper eines Patienten neutralisiert.
    ———–
    Das ist die einzige Chance, gegen ein Virus anzugehen, das sich ständig verändert.

    Von „eingeipmpfter Paranoia manch toll gewordener Anti-Impf-Verrückter“ kann keine Rede sein, Betelgeuze, Du Superstern!

  51. Man stelle sich vor dieser Trottel wäre Kanzlerkandidat geworden . Die AfD sollte darauf drängen, Spahn von seinem Posten zu entfernen, denn in dieser Krise war er ein Totalversager .

  52. 16:34, welch ein Jubel: Johannes Kahrs erledigt!
    Meldet FOCUS Online.

  53. Verstehe nicht, was die Zurückruderung der Bankkauffrau bzgl. „Immunitätsausweis“ mit einer „gekippten Impfpflicht“ zu tun hat.

    Wenn es doch ggf auch eine (natürliche) und „Herdenimmunität“ geben könnte nach überstandener Infektion, was im „Corona“-Fall heute aber noch keiner genau weiß.

    Ein „Immunitätsausweis“ war vorgeschlagen und Jensi The Brain mußte zurückrudern.
    Eine Corona-Impfpflicht gibt es (noch) nicht, wie kann sie dann „gekippt“ werden.

    https://www.ksta.de/panorama/faktencheck-hat-die-regierung-heimlich-die-impfpflicht-beschlossen–36648376

    ***https://www.merkur.de/politik/corona-impfpflicht-immunitaet-antikoerper-spahn-ausweis-deutschland-gesetz-lauterbach-penzberg-zr-13749052.html

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_87815812/coronavirus-gesetz-was-ist-dran-am-angeblichen-impfzwang-.html

    @ bet-ei-geuze 5. Mai 2020 at 16:04
    (…)
    Hier werden Thesen aufgestellt, daß nur noch so die Schwarte kracht.

    Auch, wenn b-e-g das in anderem Zusammenhang meinte, kann ich mich dem nur „vollumfänglich“ anschließen.

  54. Marion Schweizer 5. Mai 2020 at 16:11
    Ich habe selbst einzelne Stellungnahmen der AfD in Bezug auf Corona in den alternativen Medien gesehen, auch hier bei PI gab es diese. Man muss sie halt auch anschauen.
    Widerstand2020 (WIR SIND MEHR) ist eine grünlinke Bewegung. WIR SIND MEHR hat immer gleich Demos gegen Rechts organisiert, wenn ein Merkel Goldstück ein Verbrechen begangen hat. Mit dieser Bewegung würde ich mich nicht gemein machen. Jede Gruppe soll selber demonstrieren.
    Bei einigen AfD-Politikern mag es um Pöstchen, Diäten und Pensionen gehen, aber die Mehrheit besteht aus aufrechten Menschen. Der Fehler war, dass sich die AfD vom Verfassungsschutz einschüchtern hat lassen. AfD-Mitglieder hatten Angst, ihren Beamtenstatus zu verlieren, darum die Säuberungsaktionen. Deshalb muss die AfD hier unbedingt ihre Strategie ändern. Wehrhaftigkeit ist angesagt und nicht kuschen.
    Was die Rente angeht, hat Herr Höcke ein gutes Konzept vorgelegt.

  55. “ ffmwest 5. Mai 2020 at 16:48

    OT
    Der schwule Kahrs legt alle Ämter zurück.Alle“

    Mit Verlaub: Schwul wäre nicht das Problem. Kinderschänder wäre ein Problem.

  56. ffmwest 5. Mai 2020 at 16:48,
    Sie waren schneller. Nächstes mal gewinne ich! 🙂

    —————————————————————————

    Nicht ganz so lustig ist dieses hier:

    https://www.mmnews.de/politik/143979-fluechtlinge-klagen-gegen-die-handyauswertung-durch-bamf

    Gelangweilte Eindringlinge klagen vor mehreren Gerichten
    gegen „Handyauswertungen“, auf Kosten des Steuerzahlers,
    wie immer.

    Sagt mal, ihr Hübschen, seid ihr etwas dämlich?
    Gebt ihr etwa eure richtigen Daten bei Post-Ident an?

  57. Heisenberg73 5. Mai 2020 at 16:27
    Wenn die Corona-Rechnung kommt, könnte es sein, dass viele Bürger zur AfD wechseln. Aus diesem Grund wird sie jetzt grundlos madig gemacht. Interne Probleme gibt es in jeder Partei, das ist normal und noch lange kein Argument, die ganze Partei schlecht zu reden.

  58. OT
    Der Staatssatire-Moderator Welke fräimt zwischenzeitlich, ganz wie im Sinne eines Framing Manual, den kleinsten gemeinsamen Nenner zwischen dem linken Straßenschlägertrupp, der das Kamerateam der heute show angegriffen hat und fiktiven bösen Rechten, von denen man sich natürlich viel lieber hätte halbtot prügeln lassen als von den eigenen Verbündeten – und stellt eine Forderung an alle, „die die Medien nicht mögen“. – Gut gefräimt, Framer!

    Im dazugehörigen Video ist von Erkenntnissen auf einen linksradikalen Hintergrund bereits ab 0:52 (von 0:55) zu hören.

    Ich schätze, Weiterdreher von anderen staatshörigen Medien werden ähnlich gestrickt sein. Das machen sie immer so mit wichtigen Hintergrund-Informationen, die sie am liebsten zurückhalten würden, aber nicht können: Soweit wie möglich nach hinten verfrachten, wo sie dann als weniger wichtig wahrgenommen werden. Reine Psychologie.

    Hat Thor Kunkel das in seinem Buch auch so beschrieben?

    Quelle: https://www.welt.de/vermischtes/article207698021/Heute-Show-Oliver-Welke-appelliert-Bundesregierung-verurteilt-Angriff.html

  59. Ihab Kaharem -Nazisau- 5. Mai 2020 at 16:58

    Oder wollen Anwälte nette Honorare kassieren?

  60. Ihab Kaharem -Nazisau- 5. Mai 2020 at 16:58
    ffmwest 5. Mai 2020 at 16:48,
    Sie waren schneller. Nächstes mal gewinne ich!

    Ich war 3.oder sogar 4.
    Aber ganz aktuell aus dem Radio.

  61. Goldfischteich 5. Mai 2020 at 16:30
    (…) Betelgeuze, Du Superstern!
    —————-
    Ich freue mich über diesen Kommentar. Ernsthaft.

  62. VivaEspaña 5. Mai 2020 at 16:56
    … über diesen natürlich auch, wenn auch in anderer Weise.

  63. @Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :)) 5. Mai 2020 at 14:19

    Wenn eine Impfpflicht der einzige Weg für sichere Grenzen ist, dann bin ich dafür. Wird aber nicht so kommen, die dürfen immer rein.

  64. Bis jetzt wurde noch immer genau das Gegenteil von dem durchgezogen,was die AfD wollte, also Vorsicht!

  65. @Tritt-Ihn 5. Mai 2020 at 15:55

    Er führt IS Anschläge durch. Also muss man ihn auch der Mitwirkschaft in einer terroristischen Vereinigung anklagen.

  66. Babieca 5. Mai 2020 at 14:49

    Und dann ununterbrochen „Bub, Bub, Bub“.

    ……………………

    Wobei es durchaus eine Zeit gab, in der „Bub, Bub, Bub“ die ultimate Beleidigung war. K.H. Scheer benutzt diesen Begriff in der zbV-Serie recht oft.

  67. Wo ist denn Frau Dr. Sommer abgeblieben?
    Bei dem Thema?

    Ach so, die Friseure haben ja wieder auf…

  68. Was haben wir gelernt? Alles was vorerst abgewendet erscheint, gelangt nach einiger Zeit durch die Hintertür doch hinein.

    Man kann das Spiel nicht gewinnen, wenn man nach deren Regeln spielt, die beliebig, wie man es grad braucht, geändert werden.

  69. bet-ei-geuze 5. Mai 2020 at 16:51

    Goldfischteich 5. Mai 2020 at 16:30
    Beispiel Schluckimpfung

    Das waren doch damals ganz andere Zeiten. Da konnte man der Regierung noch vertrauen.

  70. pro afd fan 5. Mai 2020 at 17:44
    bet-ei-geuze 5. Mai 2020 at 16:51

    Damals war im Impfstoff auch noch drin, was draufstand…

  71. @mylauer 5. Mai 2020 at 13:49

    ….. Wer eben darauf verzichtet zb. beim Kindergarten, muß eben damit klarkommen daß das Kind nicht dort nicht hingehen kann. Es gefährdert eben dann andere.und das kann nicht sein……

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Offensichtlich lassen Sie Kinder impfen. Warum eigentlich? Warum? Sind geimpfte Kinder denn nun immun? Oder etwa doch nicht?
    Eindeutig lassen Ihre Ausführungen den Schluss zu, Sie selbst trauen der Impferei nicht von der Wand bis zur Tapete. Wie sonst erklären Sie Ihre Forderung, ungeimpften Kindern der Zugang zum Kindergarten zu verbieten, weil von diesen eine Gefahr für geimpfte Kinder ausgeht?

    Lassen Sie Ihren Kindern tatsächlich (in Ihren Augen, siehe Ausführungen) wirkungslosen Chemiecocktail in den Körper spritzen? Wären Sie von einer Schutzwirkung überzeugt, könnten die geimpften Kinder doch problemlos mit ungeimpften zusammen kommen können.

    Wie hoch ist die Zahl nachweislich (!!!) AN z.B. Corona Verstorbenen? Wie hoch ist der Prozentsatz daran von allen in Deutschland (noch) lebenden Menschen? Das dürfte, wenn überhaupt, max. im homöopathischen Bereich liegen. Sie wollen also tatsächlich wegen einer Hand voll erkrankter vergreister Menschen (gehöre selber dazu) zig- oder hunderttausenden Kindern den Zugang zum Kindergarten verbieten?
    Ihre diffusen Ängste vor schrecklich bösen Krankheiten dürften therapierbar sein. Aber Verständnis von Demokratie und Freiheit – ich weiß nicht…..

  72. Was hat der Link „der AfD nachgeben“ zu BR24 mit der AfD zu tun? Nichts!

  73. Heisenberg73 5. Mai 2020 at 16:27

    Was ich hier schreibe entspricht der Realität, also selbst erlebten.
    Das Sie den Skandal „Rente“ und „SED“ nicht Wahrhaben wollen ist dabei nicht mein Problem.

    Das gilt auch für den AfD Fan hier

    Sie beide Wissen über die Afd nichts, rein gar nichts.

  74. Die Vernunft hat gesiegt: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will vorerst doch keine Impfpflicht gegen Corona

    Vorsicht!

    Das ist nur ein „Niemand hat die Absicht, … „

  75. Mylauer:
    So sehr ich auf die Afd baue, bei diesen Fragen ist sie total auf den falschen Weg, ja es gibt Impffehler und es gibt Probleme in seltenen Fällen, aber bestimmte Krankheiten lassen sich sehr wohl damit wirksam bekämpfen oder mildern.
    Bei Masern und anderen mehr sehe ich das auf jeden Fall.
    Wer eben darauf verzichtet zb. beim Kindergarten, muß eben damit klarkommen daß das Kind nicht dort nicht hingehen kann. Es gefährdert eben dann andere.und das kann nicht sein.

    Absolut meine Meinung! Noch bei unseren Eltern galt aus gutem Grund „Schluckimpfung ist süß, Kinderlähmung ist grausam!“ Auch Pockenimpfung war obligatorisch, da wurde auch nie aus parteipolitischen Gründen opponiert.

    Und ja, ich lasse mich auch gegen Grippe impfen. Lieber 1-2 Tage ein bissi matt und auf Sport verzichten als wochenlang flachliegen. Ich brauch das nicht und hab seit Jahren meine Ruhe davor. Außerdem habe ich den Eindruck, dass Impfungen das Immunsysterm allgemein positiv stimulieren.

  76. Zensus:
    Die Maskenpflicht hat spätestens Ende Mai zu enden!!
    Wer geht mit sowas ausgiebig schoppen, außer schnell Lebensmittel und dann raus?!

    Wenn das alles wäre. Beim Aldi war es mir schon immer zuwider, einen dreckigen Einkaufswagen anzugriffeln, und das gilt erst recht jetzt. Aber dazu wird man aktuell regelrecht gezwungen, wie idiotisch!!!
    Ich schnapp mir wie eh und je einen Karton und lasse mich dann an der Kasse jedesmal belehren. Ändert aber nix, die können mich mal. 😛

  77. @VivaEspaña 5. Mai 2020 at 18:13

    pro afd fan 5. Mai 2020 at 17:44
    bet-ei-geuze 5. Mai 2020 at 16:51

    „Damals war im Impfstoff auch noch drin, was draufstand…“
    Ja und dan wurde geschrieben das 70% der weltweiten Poliofälle durch die Impfung ausgelöst wurde Klingt echt böse man hätte ja auch 20 schreiben können.

  78. ich2 5. Mai 2020 at 19:03
    Seit die weltweite hyper-communication supersonic-mäßig durchgestartet ist, entstehen Legenden im Sekundentakt.

  79. Marion Schweizer 5. Mai 2020 at 18:42
    So lange so extrem gegen die AfD gehetzt und sie verleumdet wird, gehört sie mit Sicherheit nicht zum System.

  80. bet-ei-geuze 5. Mai 2020 at 19:17

    Der/die/das hat immer was zu meckern.
    Eine Quelle sieht man nicht.

  81. Aufgemer(kel)t !

    Corona geht ! Islam bleibt !

    Und der steht , dank dieser Krise , in voller Blüte !

  82. @pro afd fan
    der jüngst durch Freiburg gejagte Abgeordnete Mandic war gestern Nacht in der Live Übertragung bei Oliver Flesch.
    Klasse Mann, gar keine Frage.
    Er hat aber allen den Zahn gezogen, dass eine Afd das System nachhaltig beeinflussen kann.
    Die ganzen Einnahmen der BRD gehen so gesehen zu einem Großteil in die „Betreuung“ seiner Bürger (Sozialabgaben und und und). Und das erwarten die Menschen auf häufig weiterhin.
    Jetzt kann man natürlich sagen, dass die Afd dafür nicht kann und diese Steuern und Abgaben „ins und fürs“ System nicht erhoben haben. Ich sehe da aber auch in den seltensten Fällen mal den Willen an die Systemfrage zu gehen. Dafür hat die Partei auch zuviele konträre Strömungen. Am ehesten kann ich mir einen Systemwechsel bei Höcke vorstellen.
    Mit Leuten wie Meuthen, Weidel, auch dem Chef, wird ein Abweichen vom bestehenden System nie eine Option sein.
    Dass alle gegen die afd schießen, hat natürlich andere Gründe. Der „rechtsruck“ ist ja nur eine Ausrede. Es geht um Pöstchen, Alimentierung von Abgeordnetengeldern, und na klar, auch sicherlich um die generelle Einstellung zum Land.

    Die afd ist innerhalb des Systems die einzig wählbare Partei. Ich werde auch nie was anderes behaupten. Sie ist aber Teil des Establishments.

  83. Keine Freiheitseinschränkungen mehr von illegalen bundesdeutschen Verbrechern!

  84. Jedenfalls im großen und ganzen. Ich will das nicht für alle Mitglieder behaupten. Aber es geht ja um die Partei als ganzes.
    Das mag auch für die Mehrheit aller Wähler so gut sein, das will ich auch nicht abstreiten oder hier irgendwas madig machen.
    Nur man muss realistisch sein.

  85. Lasst euch nicht ins Bockshorn jagen von der Diskussion um eine Impfpflicht. Womöglich dient sie ja nur dazu, Panik vor der Impfung zu erzeugen. Es ist doch sehr praktisch, wenn Menschenmassen einen Impfstoff ablehnen, der sowieso nicht rechtzeitig für Milliarden von ihnen zur Verfügung stehen wird. Verteilungskämpfe werden so vermieden.

  86. mylauer 5. Mai 2020 at 13:49; Selbst bei Masern bin ich dagegen, da soll die Letalität rund 1%o sein. Bei Corona haben wir bisher noch nicht mal 1 millionstel. Von diesen knapp 7000 Toten sind die meisten mit C, wenn man die Zahlen aus Italien als Masstab nimmt, schlicht weils die einzigen sind, dann sind höchstens 70 davon an C gestorben. Sinnvoller wäre, bei der obligatorischen Untersuchung am Ende der Schule auf Masern Antikörper zu testen und wenn die nicht vorhanden sind, diejenigen nachzuimpfen.

    Babieca 5. Mai 2020 at 14:49; Und was ändert das an der Aussage, dass das bayrische Bub gegen das preussische Junge ersetzt wurde?

    Blimpi 5. Mai 2020 at 14:55; Wenns eine akut lebensbedrohliche Krankheit wär, dann wär eine Impfpflicht vielleicht nachvollziehbar, das ist aber schon bei den Masern nicht gegeben, weil sehr viele die als Kind durchmachen, ohne das sie Schaden anrichtet. Mal davon abgesehen, dass der Kranke halt mal ein paar Tage flachliegt. Das gilt nicht für Grippe, die nur diejenigen befällt, die alt sind und entsprechende Krankheiten haben. Für Corona = Schnupfen der regelmässig deutlich milder verläuft ist entsprechendes richtig. Beide Krankheiten haben aber zusätzlich die dumme Angewohnheit, dass die Erreger sehr schnell mutieren, innerhalb eines Jahres kanns da durchaus 3 grössere Mutationen geben, heisst, man müsste entsprechend oft impfen, wobei die Impfung, wie man ja schon letztes oder wars vorletztes Jahr bei der Grippeimpfung gesehen hat wo gegen 3 oder 4 Erreger geimpft wurde teilweise unwirksam ist. Da soll bloss der 4fach funktioniert haben.
    Wenn man da mal das glauben will, was einem von den Medien da seit Jahrzehnten erzählt wird,
    dann weist die Oberfläche dieses Igels speziell geformte Stacheln auf, der Antikörper hat davon die Negativform und dadurch kann er den Virus ausschalten. Der Inhalt ändert sich jedoch nicht.
    Die Kunst der Impfstoffentwickler ist dann halt, dass sie aufgrund vergangener Mutationen vorauszusehen versuchen, welch Formen zukünftig auftreten.

    holly100 5. Mai 2020 at 15:15; Es kommt einfach drauf an, wie gefährlich ist die Krankheit. Eben das von dir genannte Beispiel Masern, das soll ein Letalquote von 1/1000 haben. Aber diese Todesfälle treten bei Erwachsenen auf. Es wär sinnvoll nach der Schule, zumindest zu meiner Zeit musste man bevor man nen Job, annahm zum Onkel Doc zu ner Untersuchung, auf Antikörper zu testen und gegebenenfalls nachzuimpfen. Solche Sachen wir Tetanus, Difterie, Kinderlähmung, Röteln sind sinnvoll und die Impfung erfolgt normalerweise schon sehr früh.

    Zensus 5. Mai 2020 at 15:33; Ausgiebig shoppen geht eh nicht, wenn immer noch etliche Läden dicht sind. Obwohl ich heute gesehen hab, dass der Klamottenladen der 2 Monate zu war wieder aufgemacht hat. Dabei ist die bude eh schon seit Monaten Pleite.

    Marion Schweizer 5. Mai 2020 at 15:54; Du hast offenbar noch nicht mitgekriegt, dass die AfD laufend sehr sinnvolle Sachen beantragt, aber die könnten sich das auch sparen, weil grundsätzlich alles, was von da kommt von allen abgelehnt wird. Siehe das aktuelle Beispiel Thüringen. Der FDP Mann wurde demokratisch gewählt, bloss weil die Afd dafür gestimmt hat, wars angeblich nicht richtig. Lieber hat man dann den Kommunismus der Mauermörder.

    MOXX 5. Mai 2020 at 18:14; Wenn man von den italienischen Zahlen ausgeht, schlicht weil keine anderen vorhanden sind, dann sind 99% der Toten mit, lediglich 1 spärliches % ist tatsächlich an C gestorben. Bei uns wurden nur in Haramburg einige Dutzend untersucht, dabei war kein einziger, der an C gestorben ist. 1% der rund 7000 bei uns sind lediglich 70. Nimmt man den Mittelwert, wärens bloss 35, vergleichsweise eine Schulklasse in den 60er Jahren in ganz Deutschland.
    Aber das wäre auch nicht so ganz seriös, weil in HH deutlich unter 100 untersucht wurden.

  87. Wirtswechsel 5. Mai 2020 at 21:03; Na wenn das so ist, dann spende ich den für mich vorgesehenen nach Afrika.

  88. ffmwest
    5. Mai 2020 at 16:48
    OT
    Der schwule Kahrs legt alle Ämter zurück.Alle.
    ++++

    Was?
    Der ist auch schwul?
    Man traut sich ja gar nicht mehr, sich als Hetero zu outen! 🙁

  89. @uli12us 5. Mai 2020 at 22:23

    „mylauer 5. Mai 2020 at 13:49; Selbst bei Masern bin ich dagegen, da soll die Letalität rund 1%o sein.“

    Wir machen ja auch was gegen Kinderlähmung, da ist die Letalität vergleichbar niedrig aber es dauert nicht Jahre bis zum Tot wie bei Masern.
    Und dazu fragt man sich warum die Amerikas Masernfrei sind und sie in Deutschland endemisch sind.

    “ Bei Corona haben wir bisher noch nicht mal 1 millionstel. Von diesen knapp 7000 Toten sind die meisten mit C, wenn man die Zahlen aus Italien als Masstab nimmt, schlicht weils die einzigen sind, dann sind höchstens 70 davon an C gestorben.“

    Nehmen wir mal eine der Reichsten Städte der Welt wieviel 9/11 hatte NY in den letzten 4 Wochen?

    „Sinnvoller wäre, bei der obligatorischen Untersuchung am Ende der Schule auf Masern Antikörper zu testen und wenn die nicht vorhanden sind, diejenigen nachzuimpfen.“
    und was soll das bringen? Wer an Masern stirbt bekommt es als Kleinkind ?

  90. https://www.lewrockwell.com/2020/05/jon-rappoport/professor-neil-ferguson-and-the-idiot-presid? Dr. Drosten als Sonderberater? (Ich weiss nicht, was fuer Leute hinter ‚Leopoldina‘ stehen und ob diese veeidigt wurden oder werden sollten).

    Warum kann man nicht 100 Fagen an den oder die Verantwotlichen stellen?

    So hat ein brillianter Professo der Stmford Universitaet aus dem Naehkaestchen geplaudet. 1. Offen gestanden, das – o h n e Antikoerper Tests – man paktisch >blind Fliegen< wuerde. Dann konnte er mit Kollegen fuer nur e$ 200,000 eine Studie machen, die Egebnisse bachte.

    Milliarden werden verschwendet und man will partout keine wirklichen Erkenntnsse gewinnen?! Geeht's noich?!?

    Soll doch Prof. Dr. Drosten mal unter Eid mit RKI Verantwotlichen mal Rede und Antwot stehen!

    Derweil hat Thailand international zu einer konferenz eingeladen. Es kamen Teilnehmer aus mehr als 10 Laendern und einigen Kontinenten. Es ging um die SACHE, nicht Eitelkeiten.

    Muksel untersagte bekanntlich jedwede Debatte um die Genzoeffnunf usw. SO LAEUFT'S ALSO. Fuehre befiel, wir Folgen? Sind wir eigentlich total bekloppt?!? Wie erklaeen wir diese Hzltung historisch?
    ***
    "Es war enmal eine hoch ansteckende Kanlkheit. Se traf vo allem Alte und Geschwaechte. Nicht schlimmer , als die Grippewell, de jedes Jahr Menschen heimsucht. (…) Hier geht's um wirtschaftlichen Selbstmord, der wiederum kleine Selbstaendige zum Selbstmod draengen duerfte. Kaputt machen ist leicht! Was seit dem 2. Weltkieg aufgebaut wurde, soll nun – "altenativlos" (und gefaelligst o h n e Lockerungsdiskussionsorgien (?) von Unbekannten zerstoert werden?

    Was wuerden Sie denn fuer Fragen stellen?

    Kanzlerin: * Bitte nennen Sie namendtlich Ihre Berater und gewichten Sie deren Einfluss.
    * Bitte nehmen Sie sich eine Stunde Zeit und schreiben so viele Fragen auf, wie Sie koennen. Dann verteilen Sie je eine Frage an eine deutsche Universitet. Einen Tag spaeter werden dann die Antworten praesentiert.
    * * Spielen wir nun ein Nuernberg 2.0 Gericht: Wer ist fuer Verbrechen an der Menschheit schuldig?

    Prof. Drosten (oder XY, gern auch mehrere Berater)

    1.) Was halten Sie vom Team der Stamford University? Jahn Ionnidis, Jay B., …?
    2.) Gibt es etwas, was Sie an deen Studie auszusetzen haben/ (Was ist dies, bitte)?
    3.Was halten Sie von der beruehmten Studie von Prof. Neil Ferguson und deren Korrektion nur 2 Tage nach dem 'Lockdown' in GB ?
    4.) Es folgen Fragen, die nur mit Ja oder Nein beantwotet werden koennen.

    a) Wie kann die Medizin herausfinden, was g e n a u hier ablief?

    i. Analyse des CV-19 Virus, der Herkunft, Ausbreitung, Gefaehrlichkeit. grossangelegte Antikoerper-Studien mit jeweils 10,000 Teilnehmern pro Gruppe, einschliesslich spezieller Studien der RISIKOGRUPPEN wie "ueber 70, ueber 80".
    ii. Entwicklung eines Antikoerper -Tests.
    ii. Verbesserung des verwendeten CV-19 Tests (PCR ?), wo a su s s c h l i e s s l c h nach Covid-19 gesucht wird.

    iv. Weshalb liessen Sie den ungenuegenden PCR Test zu? Was sind die Folgen dieser Pfuscheei? Haben Sie diese Folgen nicht der Bundesregierung klar gemacht? Wie stehen Sie zu Arzthaftung bei vorsaetzlicher Schaedigung von Patienten? usw. usf.

    Waum sollen nicht Medizinstudenten eigene Fragen entwickeln duerfen?

    Beispiel: Wie die jaehrliche Gippe, wird auch CV noch dieses Jahr VERSCHWINDEN. Ja oder Nein?

    Okay, es veschwindet (mutiert). Und der Impfstoff wird Jahre dauern – ueber die Risiken neuer Technologien wie mCRISP (??) usw. muesste separat debattiert werden). Auf jeden Fall waere es hirnissig, Milliarden auch nur fuer den Versuch eines solchen Impfstoffes auszugeben.

    Vor Gotte, vor der Geschichte: Ist dem so, wuerde es eine grandiose Geld- und Zeitverschwendung sein, auch nur an einem Impfstoff hier zu Basteln?

    Wo ist die Studie zu VERAENDERUNGEN des Virus? Denn wenn es mutiert, kann der Impfstoff nicht mehr Wirken, als mit der Grippe-Impfund des Vorjahres die kommende Grippewelle anzugehen? Ja oder Nein.

    Mit langen Haftstrafen bei Meineid.

  91. Goethe: Denkt er ewig sich ins Rechte, Ist er ewig schön und groß!

    Wir muessen dies andauernd machen, so lange wir Leben. Nun fordere ich die Bundeskanzlkerin und den Bundespraesidenten auf, es ebenfalls mit Blick auf CV-19 zu tun!

    Beziehungen, Entscheidungen aller Art. Persil, Ariel oder Tandil? Nutella, oder den guenstgeren Nachahmer? Gebrauchtwagen vom Rentner oder von einem jungen Mann, der womoeglich kein Geld fuer Wartungen hatte?

    4 Wochen Urlaub: Vietnam (teurer Flug, gute Hotels ab 10 Euro, Essen in bescheidenen Restaurants ab 2 Euro? Oder Bulgarrien?

    Was auffaellt: Fast weltweit wird ausschliesslich (!) auf GEFAHR gesetzt. Gegenstimmen werden komplett ausgeblendet. Man weiss oft garnicht mehr, WER eigentlich das Sagen hat? Wer souffliert 9fluestert) als Berate den PRaesidenten der Welt Quatsch ein?

    Fuer UK und die USA ist es NEIL FERGUSON gewesen. *** Wer ist dieser Mann? Also ich wuerde mich lieber im Fernsehen entschudldigen und mit Eiern bewerfen lassen, als zynisch zusehen, wie z.B. in Suedost Asien die Selbstmorde die offiziellen Toten uebersteigen.

    Was sagen denn Merkel’s Wirtschaftsberater? Gibt es die/ Darf man (als Leidtragender) diese Beater mal Befragen? Oder ist auch hier keine Diskussion erlaubt?

    Als der verruckte, halbgebildete Fuehrerden Generaelen diktierte, was sie in Stalingrad zu tun haetten, kuschte man halt. Auf dem CDU Parteitag von was, 2015 oder 2016? Man Kuschte, als Delegierter (oder wer auch immer daran teilnahm). HALLO?! KEINE FRAGEN, ist dies eine Regierung von Monarchofaschisten mit Personenkult?

    Millionne mehr Arbeitslose, auf Jahre hinaus.

    Ja, was sagen denn die Wirtschaftsweisen dazu? ALTMEIER in BLOED: „kein einziger Job wird verloren gehen“ (sinngemaess. Anfang Februar? Derweil in England: :1 Million“ Jobverluste wurden bereits Anfang Februar erwartet. Wer ist dieser Mann? Ist er ‚deppert‘? Ist er ausser stande, die Wirtschaft zu verstehen? Wird die Bundesegierung mal Tacheles Reden und auch den Rentnern erklaeen, das hohe Bezuege der Einheitsrente weichen muessen?

    Offenbar sollen wir Zusehen, wie die Zukunft der naechsten Generationen mutwillig ZERSTOERT wird?!?

    Gott helfe uns! NERO oder MURKSEL, wer richtete den groesseen Schaden an? Kann ein Historiker daueber einen Aufsatz schreiben?

  92. @ uli12us 5. Mai 2020 at 22:23

    Wenn Sie nicht auf das eingehen wollen was ich schrieb (Rente und Corona, Reden aber nichts tun, usw.) sollten Sie es lassen mich zu Kommentieren.

  93. @ AggroMom 5. Mai 2020 at 15:17

    Die jährliche Grippeimpfung ist freiwillig. Und hier werden auch nur die Menschen geimpft, die einer Risikogruppe angehören ( Alte , Vorerkrankte) , damit die geschützt sind.
    Warum bei Corona alle impfen? Das ergibt null Sinn !!!

    xxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Das ergibt schon einen Sinn. Gates möchte 7 Milliarden Menschen eine Injektion verpassen. Na, was wird eine Impfung denn kosten? Und wie hoch sind die Kosten, bis die Spritze angesetzt wird?
    Da kleckert ganz schnell eine zwei- bis dreistellige Milliardensumme in seine Kasse. Wenn er das durchbekommt, hat er den größten Coup seines Lebens gelandet.

  94. Statt einer Zwangs-Impfung sollen alle Leute getestet werden.
    Wer sich freiwillig impfen lassen will, kann das ja gerne tun.

  95. MOXX 6. Mai 2020 at 07:18

    Ja und erst die ganzen Nebenwirkungen. Da kann er nochmal Kasse machen.

  96. @mylauer
    Grosse Erfolge gerade bei Masern. Stimmt.
    Dazu sollte man sich eben auch Prof. Dr. Sucharit Bhakdi anhören, der auch den Erfolg dieser Impfung bestätigt, allerdings: Dieser Virus ändert sich nicht und es werden die Gifte dieses Virus ausgeschaltet.
    Das ist bei Corona wegen seiner Veränderlichkeit und Verhaltensweise eben nicht der Fall.
    Das man solche Leute wie Bhakdi im ZDF und ARD einfach nur lächerlich macht, ist eine Unverschämtheit sondergleichen. Diese sollten aber eben gehört werden und man sollte dann auch mal das Impfen an sich erklären, weil wir reden von etwas was hochkomplex ist und wir nicht verstehen.
    Impfstoff ist nicht gleich Impfstoff.

  97. Jetzt werdet mal nicht größenwahnsinnig und lasst die Kirche im Dorf. Die AfD war das bestimmt nicht, dafür hätte sich der Spahn überhaupt nicht interessiert. Der Protest kam aus vielen Richtungen, er bekam ausnahmsweise mal Gegenwind, auch aus den eigenen Reihen.

  98. Proteste und die Straße machen es
    So war es auch bei Lockdown

    Die haben jetzt kalte Füße bekommen

Comments are closed.