Die Berliner Staatssekretärin für „Bürgerschaftliches Engagement und Internationales“, Sawsan Chebli (SPD), ließ den BPE-Fragenkatalog zum Politischen Islam bisher unbeantwortet. Eine Unterlassungsklage gegen Tim Kellner, permanente Strafanzeigen wegen angeblicher "Beleidigung" und andauerndes Twittern sind ihr offensichtlich wichtiger.

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Seit Ende April verschickt die Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) Briefe mit einem Fragenkatalog an bekannte moslemische Politiker in Deutschland, damit sie ihre Ablehnung des Politischen Islams erklären können. Es ist unerlässlich, dass alle politischen Amts- und Mandatsträger, die sich zum Islam bekennen, die strikte Trennung von Politik und Religion bestätigen. Zudem bekunden, inwieweit Wesen und Ziele des Islams ihr politisches Handeln beeinflussen.

Sobald sich ein Moslem in der Ausübung seiner politischen Tätigkeit dem politischen Machtanspruch des Islams verpflichtet fühlt, haben bei allen Demokraten, Menschenrechtlern und Verfassungsschützern die Alarmglocken zu schrillen. „Wehret den Anfängen!“ muss es gegenüber dem Handeln und Wirken von Politikern lauten, die dem Politischen Islam anhängen und daran arbeiten, die Scharia in Deutschland schrittweise durchzusetzen. Die damit das letztendliche Ziel verfolgen, die freiheitliche demokratische Grundordnung abzuschaffen und Deutschland in eine islamische Diktatur zu verwandeln, in der das Gesetz Allahs über allen von Menschen geschaffenen Gesetzen herrscht.

Neben den Bundestagsabgeordneten Aydan Özuguz (SPD), Sevim Dagdelen (Die Linke), Cem Özdemir und Ekin Deligöz, dem Hannoveraner Oberbürgermeister Belit Onay und der Baden-Württembergischen Landtagspräsidentin Muhterem Aras (alle Die Grünen) bekam auch die Berliner Staatssekretärin für Dingsbums „Bürgerschaftliches Engagement und Internationales“, Sawsan Chebli (SPD), einen solchen Fragenkatalog.

Die Antwort blieb sie bis heute schuldig. Kein Wunder, muss sie doch wöchentlich bis zu 30 Strafanträge wegen vermeintlicher „Beleidigung“ und angeblichem „Rassismus“ stellen, permanent belanglose Twitter-Meldungen hinausblasen und nebenbei auch noch Unterlassungsklagen verschicken.

Eine davon gegen den früheren Polizisten und jetzigen YouTube-Publizisten Tim Kellner. Zuvor hatte sie ihn schon vor Gericht gezerrt, da sie seine Bezeichnungen „Islamische Sprechpuppe“ und „Quotenmigrantin der SPD“ als „Beleidigung“ empfunden hatte. Vor dem Berliner Amtsgericht verlor sie, weswegen die palästinensisch-stämmige jetzt offensichtlich Rache schwor. Ihr passt es nicht, dass Kellner in seinem Webshop Artikel anbietet, auf denen ihr Konterfei und ihr Name satirisch verwendet wird, beispielsweise in der Wortschöpfung „Cheblims“, als Kombination ihres Nachnamens mit dem englischen Wort für „Opfer“.

Kellner musste nun eine Unterlassungserklärung unterzeichnen (hier sein Video-Kommentar dazu), was Chebli bis jetzt in drei Twitter-Meldungen stolz herausposaunt. Da ist noch Luft nach oben, denn bisher haben mit dem Tagesspiegel, der Berliner Zeitung und RTL nur drei Medien darüber berichtet.

Angesichts solch „wichtiger“ Aktivitäten scheint Chebli für die Beantwortung von Fragen zum Politischen Islam keine Zeit mehr zu bleiben. Da dessen Verbot aber mittelfristig für die Sicherheit unseres Landes die bedeutendste gesellschaftspolitische Herausforderung sein dürfte, werden diese Fragen weiter öffentlich gemacht, bis die islamische Sprechpuppe pälästinensisch-stämmige Moslemin antwortet:

– Steht für Sie das deutsche Grundgesetz über dem Koran oder umgekehrt?

– Bekennen Sie sich zur Trennung von Staat und Religion oder zur unzertrennlichen Einheit aus Staat und Islam auf der Grundlage der Scharia?

– Bekennen Sie sich zur Menschenrechtserklärung der UN-Charta aus dem Jahr 1948 oder zur Kairoer Menschenrechtserklärung aus dem Jahr 1990, welche die universellen Menschenrechte unter den Vorbehalt der Scharia stellt?

– Bekennen Sie sich zum Demokratie- und Rechtsstaatsprinzip oder sprechen Sie sich für Sonderrechte für Moslems und für eine islamische Paralleljustiz auf der Grundlage der Scharia in Deutschland aus?

– Bekennen Sie sich zur grundgesetzlich garantierten Meinungsfreiheit und erklären dem dem Politischen Islam innewohnenden Kritikverbot am Islam, insbesondere an dessen Begründer Mohammed, eine klare Absage?

– Bekennen Sie sich zur Glaubens-, Gewissens- und Bekenntnisfreiheit des deutschen Grundgesetzes und erteilen dem dem Politischen Islam innewohnenden Verbot, den Islam zu verlassen, eine klare Absage?

– Welche Bedeutungskraft besitzt der Inhalt des Korans für Sie? Betrachten Sie den Koran als direktes Wort Allahs, das unfehlbar ist, nicht hinterfragt werden darf und allzeit Gültigkeit besitzt? Besitzen die im Koran enthaltenen Aussagen und Gebote für Sie weltliche Gesetzgültigkeit?

– Erteilen Sie den Koranversen, die zur Gewaltanwendung und zum Töten von Menschen aufrufen, eine klare Absage? Wenn ja: In wieweit haben Sie dies glaubhaft unter Beweis gestellt?

– Erteilen Sie dem islamischen Recht, der Scharia, d.h. der Herabwürdigung und Diskriminierung von Nichtmoslems, der Ungleichbehandlung von Mann und Frau, den Körperstrafen bei Verstößen gegen die islamischen Verhaltensvorschriften etc. eine klare Absage?

– Sprechen Sie sich für den Bau und die Einrichtung von Moscheen und Koranschulen in Deutschland aus, in denen der Politische Islam Lehre und Verbreitung findet?

– Sprechen Sie sich für den weiteren Betrieb von Moscheen und Koranschulen in Deutschland aus, in denen der Politische Islam gelehrt und propagiert wird?

– Erteilen Sie der dem Politischen Islam innewohnenden Christen- und Judenfeindlichkeit eine klare Absage?

– Erteilen Sie der dem Politischen Islam innewohnenden Homosexuellenfeindlichkeit eine klare Absage?

– Gehören Sie einem Islamverband oder einer islamischen Organisation an, die den Politischen Islam vertritt und im Namen des islamischen Weltherrschaftsanspruchs daran arbeitet, die Scharia in Deutschland durchzusetzen?

– Vertreten Sie in der Ausübung Ihres politischen Amtes die Interessen der deutschen Bevölkerung und der Bewahrung von Demokratie und Menschenrechten oder vertreten Sie die Interessen der Umma im Sinne der Scharia und des islamischen Weltherrschaftsanspruchs?

– Haben für Sie die von den weltweit vier einflussreichen islamischen Rechtsschulen ausgesprochenen Fatwas politische Bedeutungskraft?

– Treffen Sie Maßnahmen zur Begegnung islamisch motivierter Gewalt in Deutschland?

– Treffen Sie Maßnahmen zur Begegnung von grundgesetzwidrigen und verfassungsfeindlichen Islamisierungsprozessen in Deutschland?

– Bekennen Sie sich zum Existenzrecht des Staates Israel?

– Erkennen Sie den Völkermord an den Armeniern an?

– Haben Sie sich in der Vergangenheit an Demonstrationen beteiligt, die von islamischen Terrororganisationen oder solchen nahestehenden Gruppierungen durchgeführt oder unterstützt wurden?

– Unterstützen Sie die Politik des amtierenden türkischen Präsidenten Erdogan, der ein erklärter Anhänger der Scharia ist, im syrischen Bürgerkrieg Jihadisten unterstützt und daran arbeitet, die Türkei in einen islamischen Staat zu führen?

Noch scheinen moslemische Politiker wie Chebli offensichtlich der Überzeugung zu sein, diese eminent wichtigen Fragen ignorieren zu können. Es werden aber Zeiten kommen, in denen sie sich öffentlich zum Grundgesetz bekennen und ihre Ablehnung der Scharia sowie des Politischen Islams insgesamt erklären müssen. Falls sie das aus ihrer inneren Verpflichtung als gläubige Moslems nicht leisten können, werden sie in unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung keine politischen Ämter ausfüllen können.

Sobald auch bei deutschen Regierungsverantwortlichen die Erkenntnis gereift ist, dass der Politische Islam eine existentielle Bedrohung unserer Freiheit darstellt, so wie es die letzte österreichische Regierung bereits begriffen hatte, wird eine neue Zeitrechnung beginnen, die das Ende des Politischen Islams einleiten wird. Mit dem säkularen, rein spirituellen Rest des Gesamtkonstruktes Islam wird es dann keine Probleme mehr geben.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Kritik am Politischen Islam muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: HU70117753795954288500000000, BIC: OTPVHUHB. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

50 KOMMENTARE

  1. “ Steht für Sie das deutsche Grundgesetz über dem Koran oder steht für Sie der Koran über dem deutschen Grundgesetz?“

    allein schon die Frage ist für einen echten Mohammedaner Blasphemie und Todeswürdiges Schirk.

    Wie kann man es nur wagen, das Gesetz von Allah (*) mit einem Machwerk aus den Händen der Ungläubigen und Schweine zu vergleichen?

    (*) Vielleicht nicht jedem bekannt, aber Allah hat mit dem Gesetz wie üblich nichts zu tun, es ist die Fantasie eines pädophilen Räuberhauptmann, dem ein angeblicher Engel Gabriel die präzise auf Mohammed zugeschnittenen Gesetze angeblich ins Ohr geflüstert hat.

    Im übrigen tagesaktuell! Wenn sich Mohammed in seiner Wichtigkeit nicht genügend berücksichtigt fühlte, hat Allah durch Gabriel schnell nachgebessert. Behauptet er… !

  2. Denkt doch mal nach. Warum beantwortet S. Chebli keine Fragen? Weil sie es nicht kann.

  3. Islamische Sprechpuppe ist eine zulässige Äußerung https://www.welt.de/politik/deutschland/article206187753/Amtsgericht-Berlin-Chebli-durfte-islamische-Sprechpuppe-genannt-werden.html zudem ist die in Rede stehende, die „Quotenmigrantin der SPD“.

    Das Amtsgericht Berlin-Tiergarten hat einen 46-Jährigen vom Vorwurf der Beleidigung der Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli (SPD) freigesprochen. Die Äußerungen des Mannes im Internet seien noch von der Meinungsfreiheit gedeckt und daher nicht strafbar, urteilte das Gericht am Donnerstag. In einem Video soll der Mann Chebli unter anderem „Quotenmigrantin der SPD“ und „islamische Sprechpuppe“ genannt haben.

    Aus den Kommentaren: Scheinheiligkeit in Person.
    Die Gleichberechtigung und Meinungsfreiheit predigen und alles und jeden Verklagen, der sich entsprechend äußert.
    Passt zum Armut predigen und Rolexschaulaufen

  4. Neben den Bundestagsabgeordneten Aydan Özuguz (SPD), Sevim Dagdelen (Die Linke), Cem Özdemir und Ekin Deligöz, dem Hannoveraner Oberbürgermeister Belit Onay und der Baden-Württembergischen Landtagspräsidentin Muhterem Aras (alle Die Grünen) bekam auch die Berliner Staatssekretärin für Dingsbums „Bürgerschaftliches Engagement und Internationales“, Sawsan Chebli (SPD), einen solchen Fragenkatalog.

    Die Antwort blieb sie bis heute schuldig.

    Beides …

    https://www.youtube.com/results?search_query=sawsan+chebli+peinlich

    … ist …

    https://www.youtube.com/results?search_query=sawsan+chebli+best+of

    …selbsterklärend.

  5. In einem anständigen demokratischen Staat hätte ein Gericht zum echten Schutz der Verfassung die Frage von Vereinbarkeit des Koran mit Menschenrechten und Demokratie schon längst beantwortet.

  6. Wenn Sawsan Chebli oder ein Belit Önay oder Özdemir die Fragen beantworten würden, wie es sich für einen Demokraten gehören würde, dann würden diese Leute aus der Muslim-Community Morddrohungen erhalten.

    Insbesondere Chebli aber auch der Hannover OB sind Trojanische Pferde des Islam, die unter den Fuchteln der islamischen Prediger in Deutschland stehen. Wenn die nicht machen was den Moscheenvorstehern gefällt, dann werden die Sarazenenklingen geschärft.

    Schon heute wird in der islamischen Landnehmer-Community von einer perspektivischen Machtübernahme des ISlam in Deutschland schwadroniert.

    Totalitäre Emporkömmlinge wie Sawsan Chebli warten nur auf den Tag an dem sie unser Heimatland komplett in die Hände bekommen, damit sie dann wie im Nahen Osten auch hier in Deutschland hart gegen die Ungläubigen (Nichtmuslime) vorgehen können.

    Die Leute die mit Eroberergeschrei 2015 über den Balkan anstürmten haben doch schon 2015 gedacht, dass sie unser Land übernehmen werden, sobald sie in der Masse von Heerscharen hier einfallen.

    Noch haben wir die Möglichkeit mit aller Macht eine Umkehrung der Islamisierungstendenzen herbeizuführen, wir sollten keinen Tag ruhen, und stattdessen gegen den Herrschaftsanspruch des radikalen Islam kämpfen und die Remigration Wirklichkeit werden lassen.

    Das große Remigrieren muss beginnen, je früher um so besser.

  7. OT

    Frage 008 an Christen

    Was hat Judas mit dem Lohn für seinen Verrat getan?

    Eine Bibelversion:
    Der hat einen Acker erworben mit dem Lohn für seine Ungerechtigkeit. … (Apostelgeschichte 1,18)

    Und hier wieder einmal eine gänzlich andere:
    Und er warf die Silberlinge in den Tempel, .. (Matthäus 27,5)

    Na ja, Bibel halt.

  8. Kann man sich denn sicher sein, daß das Chebli die Fragen überhaupt verstanden hat? Als ehemalige Pressesprecherin konnte sie ja auch viele Fragen nicht beantworten!

  9. Angriff ist die beste Verteidigung, wenn man keine Argumente mehr hat. Nicht ohne Grund gibt es keinerlei konkrete Begründungen auf Fragen bezüglich des politischen Islam, sondern nur Gegenangriffe. Diese Fragen seien schon „rassistisch“ und man sei ein „Nazi“. „Christen haben mehr Dreck am stecken“ und „was hat Deutschland mit den Juden gemacht“.

    Man dreht einfach den Spieß um, um von sich und dieser Zugehörigkeit abzulenken. Der Fragesteller wird zum Täter und der Befragte zum Opfer. Eine deutliche Bestätigung. Leider sind die meisten Menschen mittlerweile fast ausschließlich über Emotionen gesteuert und sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht. Jeder, der auf Opfer macht, braucht erstmal ein Teddybären zum Trösten. Auch wenn so ein Opfer vielleicht auswärts vorher gemordet hat. Identitätsprüfung? Wer braucht das schon! Guck mal wie es guckt, wir müssen es adoptieren. Islam hat nix mit Islam zu tun!

  10. .
    .
    Ungarn/Orban macht alles richtig!
    .
    Orban schützt sein Volk vor illegalen moslemischen Vergewaltigern, Terroristen, Verbrechern und sonstigen illegalen Gesindel.
    .
    Westlichen Politikern ist dieser Asyl-Terror egal und nehmen einheimische vergewaltigte und ermordete Frauen und Kinder billigend in Kauf.. Der Westen kann gar nicht genug vom Asylanten-Terror bekommen. Und bezahlt dafür auch noch.. Drecks-EU!
    .
    Hoffe Orban bleibt standhaft!
    .
    +++++++++++++++++++++
    .
    EuGH:
    .
    Unterbringung in Ungarns
    .
    Transitlager ist Haft

    .
    Ungarn setzt in der Flüchtlingspolitik auf Abschreckung. Asylbewerber werden in Container-Lagern ohne Bewegungsfreiheit untergebracht, Asylanträge nicht geprüft. Nun schreitet das höchste EU-Gericht ein.
    .
    Luxemburg (dpa) – Grundlegende Teile der ungarischen Asylpolitik verstoßen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs gegen EU-Recht.
    .
    https://www.freenet.de/nachrichten/topnews/eugh-urteilt-ueber-ungarische-transitlager-fuer-asylbewerber_7786148_4702792.html
    .
    .
    Strengste Internierung und Abschiebung von diesen Illegalen ist der beste Schutz der einheimischen Bevölkerung!

  11. 😐 Moslems kennen nur zwei Möglichkeiten:
    entweder zum Islam bekennen oder Taqiyya.
    Alles andere sind Wunschträume westl. Träumer.

  12. Die ist das Musterbeispiel für die Inkompetenz der Altpartein, hier der verräterischen und abzockenden Spd!
    Bald kommt eine Zeit, wo sich das Volk nichts mehr von solchen Parteien vorschreiben lässt!!!

  13. Beim Anblick von Merkel glauben viele sie ist dumm. Wenn sie etwas sagt, sind sich alle sicher.

  14. Ich bin für keinen einzigen moslemischen Politiker in Deutschland.
    Sowas dürfte es ganz einfach nicht geben!

  15. Drohnenpilot
    14. Mai 2020 at 18:38

    Strengste Internierung und Abschiebung von diesen Illegalen ist der beste Schutz der einheimischen Bevölkerung!
    ++++

    Noch besser kann die Bevölkerung vor Invasions-Kuffnucken durch die Abweisung schon an den Grenzen geschützt werden!

  16. Blüte des Orients, Staatssekratärin für Dingsbums und islamische Sprechpuppe!

  17. RUBIKON Im Gespräch „Das Corona Regime wird fallen“ Bodo Schiffmann und Jens Lehrich

    https://www.youtube.com/watch?v=qh6ljZJZ840

    ————————————————————————————————————
    Hoffentlich kommt es so. Nur wenn viele aufwachen und mitmachen, kann man etwas erreichen.

  18. Invasions-Kuffnucken müssen durch MASSENABSCHIEBUNGEN
    schleunigst Deutschland wieder verlassen!

    Zu allererst die Islamischen!

    RAUS mit denen!

    SOFORT!

  19. eule54 14. Mai 2020 at 18:22

    Das Politikerpack, das sich frech die Diäten erhöht, fordert das dumme Volk schon mal auf, den Gürtel enger zu schnallen.

    Wen will man auspressen? Na alle, die noch blöd genug sind, unter diesen Bedingungen arbeiten zu gehen.

  20. .
    .
    Merkels Satz „Ausspähen unter Freunden – das geht gar nicht“
    .
    Merkels Lügenmaul!

    .
    Deutschland, Merkels Handy und der Bundestag wird von der NSA abgehört und ausspioniert.. „Ausspähen unter Freunden – das geht gar nicht“… Keine Konsequenzen gegen die USA… Nur schwachsinniges Gelabber..
    .
    Der dt. BND hört seit Jahrzehnten Europäische Staaten und die halbe Welt ab und ist nur Gehilfe der NSA aber das ist dann okay..
    .
    Russland schützt sich, um vieleicht von deutschen oder NATO Angriffspläne zu erfahren.. Da droht Merkel mit Konsequenzen. Was stimmt mit diesem Merkel-Ding nicht?
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Hackerangriff
    .
    Bundeskanzlerin Angela Merkel droht Russland mit Konsequenzen

    .
    „Unangenehm“ und „ungeheuerlich“ – Bundeskanzlerin Merkel findet für den russischen Hackerangriff auf den Bundestag 2015 deutliche Worte. Das Vertrauen sei brüchig, Konsequenzen möchte sie nicht ausschließen.
    .
    https://www.dw.com/de/bundeskanzlerin-angela-merkel-droht-russland-mit-konsequenzen/a-53426756
    .
    .
    Kommentar: Abhören unter Freunden – das geht jetzt noch viel besser!
    .
    Dabei überwachte der BND bereits damals alles, was er nur konnte. Vor drei Jahren war man peinlich berührt, als heraus kam, dass der BND die Kommunikation der damaligen US-Außenministerin Hillary Clinton aus ihrer Regierungsmaschine abgehört hatte – sehr wahrscheinlich über Satellitenüberwachung. Die Entschuldigung war, dass die Überwachung nur rein zufällig passiert sei. Konnte ja keiner ahnen, dass die einfach so Opfer der BND-Massenüberwachung wurde.
    .
    Weiter aufgedeckte Ziele des BND sind der Internationale Währungsfonds, der Internationale Strafgerichtshof, die Weltgesundheitsorganisation, die Organisation erdölexportierender Länder OPEC, diverse Einrichtungen der Vereinten Nationen wie das Kinderhilfswerk UNICEF und das Büro für Drogen- und Verbrechensbekämpfung sowie Regierungen, Minister, Abgeordnete und Botschaften von EU- und NATO-Partnern.
    .
    https://netzpolitik.org/2017/kommentar-abhoeren-unter-freunden-das-geht-jetzt-noch-viel-besser/
    .
    Noch verlogener von dieser Merkel geht kaum..

  21. Wer diese dumme muslimische Nuss in die Politik entlassen hat, der kann nur ein Feind der Deutschen sein.^^

    Die bitte Kanzlerin (der Doofen) und jeder mit 2 Gehirnzellen sucht den Roten Knopf.

  22. Haremhab
    14. Mai 2020 at 18:41

    „Beim Anblick von Merkel glauben viele sie ist dumm. Wenn sie etwas sagt, sind sich alle sicher“

    Den wenigsten ist aber ihre atemberaubende Inkompetenz klar.
    Sie ist mit ihrem Klima Kabinett für die CO2-Bepreisung verantwortlich, obwohl CO2 nachweislich keinerlei Einfluss auf eine menschengemachte Klimakatastrophe hat.

    Es wird noch viel abenteuerlicher. Sie ist bereit Millionen von Euro auszugeben zur Sicherung des 1,5 Grad Ziel von Paris. Leider hat die Bundesregierung nachweislich und dokumentiert keinerlei Ahnung von welcher Temperatur die 1,5 Grad nicht überschritten werden dürfen. Unglaublich? Nein schlichte Fakten!

    Die bundesregierung gibt selber zu, dass die keinerlei Ahnung hat, von welcher Temperatur ausgehend das 1,5 Grad Ziel eingehalten werden soll.

    Das ist typisch merkelsche Politik

  23. Millionen von Euro? Es ist pure Untertreibung. Es ist ein Billionen Euro Projekt. Die Millionen sind den Kugeln korrektor zu verdanken

  24. ghazawat 14. Mai 2020 at 19:09

    Und wenn man dann noch bedenkt, dass es weder eine „Klimakatastrophe“ gibt noch dass diese menschengemacht ist, wird das ganze noch absurder.

  25. Die legitimen Fragen werfen für mich wiederum eine ganz andere Frage auf:
    Stellt man solche Fragen den entsprechenden Politikern eigentlich nicht BEVOR die Kandidaten ein politisches Amt antreten??? Wie kann es überhaupt sein, dass das Bekenntnis zum Grundgesetz nicht ganz klar von den Politikern für ihr Land vorgelebt werden? Die meisten Fragen kann man also abhaken, da auch Figuren wie Schäbli einen Amtseid abgelegt haben.

  26. Allein die Tatsache, solche Menschen mit wichtigen Ämtern in der Politik, der Justiz und den Behörden zu betrauen, ist mehr als sträflicher Leichtsinn, in höchstem Maße grob fahrlässig.

  27. Terror-Angriff auf Geburtsklinik in Kabul.
    12 Frauen und 2 Neugeboren getötet, 15 weitere verletzt.

    Die feigen IS-Taliban greifen schwangere Frauen und Kleinkinder an.

    Die drei Mörder wurden erschossen.
    Wird zu wenig drüber berichtet.

  28. Versetzen Sie sich mal in die Lage des jew. Politikers:

    Würden Sie auf derartige Fragen antworten, wenn Ihnen ein Verein etwas zusenden würde?

    Da wird natürlich keine(r) eine Rückmeldung geben.

    Auch eine Frau Chebli nicht…. ich frage mich, ob man sich ein solches Amt selbst bei höchstem Reichtum leisten sollte. .ich würde es nicht genehmigen. Ihre (50??) Mitarbeier*ixe scheinen ja eh viel mit Strafanzeigen und Klagen zu tun zu haben. Das schafft sie ja nicht selbst bei dieser Masse in ihrer Freizeit.

    Bezahlen wird sie die Anwaltsgebühren sicher auch nicht selbst, insbesondere, wenn sie verliert.Die Richter haben dadurch auch weniger Zrit, um sich um anderes eher wichtigeres zu kümmern.

    Naja, gewählt ist gewählt

  29. Die palästinensische Dummplunze allein ist der Grund für 2% verlorene Wählerstimmen bei der SPD. Der Lebenslauf dieser Frau Chebli ist das Paradebeispiel für die Islamisierung unseres Landes. Einschleichen unter dem Mantel der Bedürftigkeit, mit liberal und freundlich getarnt in degenerierte offene Systeme wie SPD und Wohlfahrtsstaat eindringen, darin unauffällig leben, von Klagen wegen Rassismus einmal abgesehen, und diese Systeme dann, wenn der Zeitpunkt gekommen ist aggressiv bekämpfen und übernehmen. So in der eigenen Familie erlebt. Wie im Kleinen so im Großen. Mossad hilf!

  30. Vernunft13
    14. Mai 2020 at 19:30

    Ihre (50??) Mitarbeier*ixe scheinen ja eh viel mit Strafanzeigen und Klagen zu tun zu haben. Das schafft sie ja nicht selbst bei dieser Masse in ihrer Freizeit.

    Bezahlen wird sie die Anwaltsgebühren sicher auch nicht selbst, insbesondere, wenn sie verliert.
    =======
    Oder liege ich da falsch?

  31. Ob das GG vom Islam oder von Corona ausgehölt wird,
    ist letzlich egal ! Der Doof-Michel ist für beide zu haben !
    Man könnte meinen, die deutschen Bürger haben Ihr
    Gehirn verloren.

  32. Ohne Leute wie Schäbig müssten wir keine Staatssekretäre für Dingsbums und Firlefanz bezahlen.

  33. Haremhab 14. Mai 2020 at 18:12
    Denkt doch mal nach. Warum beantwortet S. Chebli keine Fragen? Weil sie es nicht kann.

    ————————————-

    Falsch! Solche Gestalten befinden sich in einer Position, in denen sie es nicht nötig haben zu antworten. Die lassen….wenn überhaupt…antworten.

  34. VivaEspaña 14. Mai 2020 at 18:25
    Tim Kellner

    SAWSAN CHEBLIS großer SIEG! Bin ich jetzt geliefert?
    https://www.youtube.com/watch?v=5IChZy6tYDo

    Könnte man die Shirts nicht irgendwie spenden,damit würde ja dann kein Gewinn erzielt,
    ich dachte da an Moria,die „Zarteste Blume des Orients“ dürfte ja dort wohl bekannt sein,
    und geschätzt werden, und man täte sogar noch ein gutes Werk.
    Die Sachen aus Porzellan würde ich, wenn es wieder Publikum geben darf,
    innerhalb einer angemeldeten Kunstvorführung zerstören,so wie damals
    Joseph Beuys,die Krone Iwan des Schrecklichen,in einen Hasen umschmolz?!
    Ich denke,als Loveprist,sollte man sich mal kreativ zeigen!
    Ansonsten,scheint es diese, zur vollen Fraulichkeit erblühten Blume,und Herr Kellner,
    werden wohl nie „Best Buddies“ werden,eigentlich schade,daß zwei so guuuut aussehende
    Menschen,nicht zusammenfinden können,aber das ist halt so,
    Ivan Lendl konnte nie Wimbledon gewinnen,und Boris Becker,Paris,
    also hochgeschätzter Lovepriest,lass den Kopf nicht hängen,das Leben ist
    manchmal hart und vor allem ungerecht.
    Der Volksmund sagt auch mal gerne, …und beschissen ,wie eine alte Hühnerleiter….
    In diesem Sinne, man sieht sich….

  35. Eigentlich ist diese sog. Staatssekretärin für Dingsbums überhaupt keinen Kommentar wert. Ihre Äußerung desavouieren sie schon genügend. Schlimm nur, das sowas von verantwortungslosen Parteien in hoch bezahlte Ämter gehievt wird. Insofern eben doch der Diskussion wert, in der Hoffnung, dass es noch dazu dient, als abschreckendes Beispiel einige Leute zum Aufwachen zu bringen!

  36. – Treffen Sie Maßnahmen zur Begegnung islamisch motivierter Gewalt in Deutschland?

    mgl antwort: ja, ich befuerworte und arrangiere begegnungsmoeglichkeiten
    islamisch motivierter gewalt mit hier laenger lebenden multikulti-konditionierten.

    zb in gemischtrassigen („inter racial“, engl) zusammenfuehrungen von jugendlichen,
    der vorbeugenden pascha-kunde fuer kindergaertner in problemvierteln/haelften
    und natuerlich gemischt-ideologischen kreisliga-jugendfussballern

    wobei „ein/eine ballern“ sich dem verstaendnis der minderheiten anpassen muss.

  37. Möchte mal wissen warum diese palästinische Tussy immer mit einer halboffenen Fresse herumläuft, soll das sexy sein oder haut ihr Eigentümer ihr regelmässig welche ins Maul ??

  38. Ich glaube kaum das PAX jemals auch nur eine der Fragen beantworten bekommen wird. Ich kann mir kaum vorstellen das ihre Eigentümer das erlauben würden.

  39. Corona kostet uns Nerven, Lebensqualität und Wohlstand.
    Würde Corona wenigstens Merkel das Amt kosten…! 😉

  40. Schade. Jetzt habe ich nicht so ein T-Shirt bekommen.
    Die anderen Sachen von Tim Kellner Shop sind auch nicht schlecht.
    Man kann sich ja auch das Motiv von der kleinen SPD-Sultanine selber aufs T-Shirt drucken

  41. Den Fragenkatalog könnte der Verfassungsschutz komplett so übernehmen.
    So etwas müssten muslimische Politiker und Beamte unterschreiben.
    Das wird es aber nicht geben.
    Weil die Parteien ihre Wählbarkeit von den muslimischen Wählern der Verfassung unterordnen.

    Übrigens müsste es solche Fragenkataloge auch für Katholiken, Anhänger von Ron Hubbart und anderen Sekten geben.

  42. Mein Gott, muss unser Land krank sein, dass ein solches arrogantes, dummes Subjekt einen Posten als Staatssekretärin erhalten kann, auch wenn es nur für Larifari und Dingeldei ist. Die Bezahlung ist auf jeden Fall reziprok zur Leistung. Deutschland schafft sich ab!

  43. Die Fragen wird sie nicht beantworten.
    Sind ja nicht in leichter Sprache geschrieben.

Comments are closed.