Von MARKUS GÄRTNER | Hier äußert sich erstmals in einem Video-Interview der Heidelberger Arzt Dr. Gunter Frank, der bei Achgut.com brisante Details zu dem am Wochenende bekannt gewordenen Papier eines Referenten im Bundesministerium des Innern veröffentlicht hat.

Dr. Frank hat, wie andere renommierte Fachleute, extern an der medizinischen Schadens-Analyse zu den Corona-Maßnahmen mitgewirkt. Deren Bekanntwerden erschüttert das Innenministerium und löst einen beachtlichen Regierungs-Skandal aus. Franks Enthüllungen zu dem Papier illustrieren das Versagen von Regierung und Medien und sind Beleg für einen Systemausfall, der Angst machen kann.

Der medizinische Schaden: 2,5 Mio. Operationen, Weiterbehandlungen, Früherkennung sowie Pflege-Einschränkungen während der Corona-Monate – dazu nach Schätzungen 500 Mio. Euro Verlust bei den vier großen Uni-Kliniken in Baden-Württemberg.

Diffamierung von Experten: „Ich sehe eine generelle Entwicklung über die letzten Jahre, dass wertvolle Fachexpertise, wenn sie sich kritisch zum Regierungshandeln äußert, nicht gehört wird. Das ist ein Mechanismus, der hat sich im Fall von Corona so massiv ausgewirkt, dass wichtige Warner einfach nicht mehr wahrgenommen wurden“.

Moralisierung der Gesellschaft: „Es ist heute wirklich auch einfach, eine leicht zu hinterfragende moralistische These aufzustellen, und schon gibt es Applaus von allen Seiten, und derjenige, der verantwortungs-ethisch denkt, der fragt, was hinten rauskommt, der wird sofort in die moralistische Ecke gestellt, als Leugner, Ketzer, wie auch immer – diese Entwicklung fällt uns gerade bei Corona auf die Füße“.

Medizinische Versorgung: „Es wird bis weit in den Herbst hinein dauern, bis in den Kliniken wieder der Normalbetrieb läuft, weil sich nicht alles einfach auf Knopfdruck wieder hochfahren lässt“.

Der Lockdown: „Spätestens an Ostern hätte man wissen müssen, dass der Lockdown enden muss“.

Der Referent im Innenministerium: Er hat jetzt rechtlichen Beistand; „für mich hat der Mann einen absolut vernünftigen Eindruck gemacht; er war vor zehn Jahren schon stark engagiert bei einem Missbrauchs-Skandal in der evangelischen Kirche; ein mutiger Mann im vollen Besitz seiner geistigen Kräfte; es wird jetzt versucht, ihn zu psycho-pathologisieren.“

Teilnehmer der Studie: „Gestandene Wissenschaftler mit einer wirklich tollen Lebensleistung; unter ihnen Sucharit Bhakdi und Professor Peter Schirmacher, der leitende Pathologe der Uni-Heidelberg.

Herbe Kritik an den Leitmedien: „Wir brauchen die Medien, die kritisch nachhaken, und das vermisse ich total“.

Zu der dünnen Daten- und Tatsachengrundlage für die Corona-Maßnahmen: „Wir wollen doch eine Herausforderung meistern, aber wir wollen wissen, welche“.


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ und „Lügenpresse“, war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „PI Politik Spezial“)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

52 KOMMENTARE

  1. Schon wieder ein abtrünniger Arzt? Kein Wunder, dass wir dringend Nachschub an Medizinern aus Syrien „anwerben“. Die setzen wenigstens sinnvoller ihre Messer ein.

  2. Wir homo-bi-und trisexuelle Politgranaten der bürliner Irrenanstalt (früher mal Parlament), werden Euch schon einbläuen, dass dem leicht hustenden Pack nicht geglaubt werden dürfe. Verstanden ? Denn Corona ist zu radikal ! Schau Dir Dir Leichenberge an. Wir vom Impfzwangkomitee fordern deshalb Hääärte, Hääärte und dicke Knüppel auf den Kopp der Covid-Leugner ! Immer drauf ! Aber anständig ! Das muss rasseln !!!

  3. Durch die Corona-Maßnahmen sind auch viele notwendige Operationen verschoben worden. Ich denke da z.B. an die Gehirntransplationen vieler hochrangiger Regierunsmitglieder.

  4. Noch kann dieses Politik – Kartell auf ein großes Heer an Verbündeten zurückgreifen.
    Und dazu zählen bislang die allermeisten Medien, bis hin zum print.

    Nur so war es bislang möglich, eine geschlossene Meinungs-Front aufrecht zu erhalten, bis hin zu einer totalitären Meinungs-Diktatur.

    Erst wenn dieses absolutistische Bollwerk große Risse bekommt, wird sich die Wahrheit Bahn brechen. DIE Wahrheit, die unverzichtbar für eine Demokratie ist, in der die elementaren Werte wie
    EINIGKEIT und
    RECHT und
    F. R. E. I. H. E. I. T.
    endlich wieder ihren Stellenwert bekommen.

    Ich bin mir absolut sicher, dass sich die Reihen der kritiklosen Obrigkeitshörigen , der Manipulierer, der Verschweiger lichten werden.

    DIE WAHRHEIT IST WIE DAS LICHT, DAS DIE ALLERKLEINSTE LÜCKE NUTZT.

    Und wir werden der Wahrheit auf ihrem Weg helfen, …mag er noch so beschwerlich sein.

  5. Interessant ist das ja schon, dass man überhaupt unterstellt, dass unter Merkel nachgedacht würde oder dass der Journalimus jetzt mal seiner Aufgabe nachkommen sollte. Ich weiß leider nicht mehr wie die Mitläufer die ich privat kannte nun denken. Möglich, dass sie der offiziellen Linie immer noch folgen und die Dissidenten für Faker halten. Und die Journalisten werden weiter die Führerin in Superlativen umschleimen. Es ist seit Jahren klar, dass das ein Diktatur ist und daran wird sich bis zum baldigen Zusammenbruch auch nichts mehr ändern. Aber interessant, was sich rund um die BMI-Sache noch entwickeln kann.

  6. OT Vorankündigung
    20.Mai: Offenbarung Korampf = Gedenktag Mohammed-Faschismus
    Der Rassist und Massenmörder Mohammed hat bei seinen islamistischen Anschlägen unzählige Menschen ermordet.
    Es folgte eine Blutspur vom unvorstellbaren 270 Mio. Menschen, ermordet durch Verehrer von diesem Faschisten Mohammed, weil diese minderwertige „Ungläubige“ waren.
    Dschihad = DER Weltkrieg

    Die Überlieferungen im Korampf bilden eine wesentliche Säule für diesen Holocaust.
    Die Verehrer von Mohammed, dem Erfinder vom Islamismus und Dschihad, feiern den Tag der Offenbarung von diesen faschistischen Texten noch heute am Ende vom Ramadan am
    Lailat al-Quadr, der „Nacht der Bestimmung“.
    Auch die ca. 6 Mio. Verehrer vom Faschisten Mohammed in Deutschland finden den Faschisten Mohammed und sein faschistisches Buch super gut und vorbildlich und feiern es öffentlich.

    @PI Ich finde, alle Personen, die gegen Faschismus sind (also alle wahren Anti-Faschisten) sollten diesen Tag zum Gedenktag gegen Faschismus machen.
    Ich bitte @PI um entsprechende Texte hier am 20.05.2020
    Vielen Dank.

    #MohammedHolocaust270Mio

    Nie wieder Faschismus!
    Faschisten RAUS!

  7. ich hätte ein paar vorschläge für´s bundesverdienstkreuz…..

    leute mit bildung und vor allem rückgrat.

  8. Wenn der Sklavenfunk (ZDF) befiehlt, ab morgen glauben wir an den Sandmann, dann sind die Beamten und Dummstudierten von Tuntenhausen die ersten, die Hurra schreien.

  9. Der Mann versteht etwas von dem, worüber er redet.
    Damit unterscheidet er sich von allen deutschen Politikern und ist brandgefährlich für die Merkel-Diktatur.
    Sicher wird man bald gar nichts mehr von ihm hören.

  10. Zur besseren Dienstausübung benötigen unsre sehr geehrten Denunzianten einen viel höheren Corona-Bonus. Aber sofort ! Und wehe, es läuft noch jemand ohne Maullappen rum.

  11. Bei der ganzen Diskussion um dieses Papier darf man nicht ausser Acht lassen, dass staatliche oder private Fördergelder schnell Abhängigkeitsverhältnisse schaffen und dadurch auch Protagonisten seriöser Wissenschaften (ja auch Mediziner – wie in anderen Wissenschaften schon lange üblich) schnell ihre Neutralitätsverpflichtung und den hypokritischen Eid vergessen, sobald sich nicht versiegende Füllhörner auftun.
    Da kann auch ein renommierter Wissenschaftler schon mal gewünschte Ergebnisse abliefern, anstatt nach medizinischen Standards zu forschen.

  12. Bill Gates kann seine Oma impfen so oft er will, aber in meinen Barsch, sticht der nicht rein.

  13. @ markus gaertner & aufnahmegruppe:
    der puschel ueber dem audiorekorder ist in dieser aufnahmesituation unnoetig
    und sogar qualitaetsmindernd, denn es gibt weder wind noch handgeraeusche.

    ein kamerastativ ist zu gross. besser ein unauffaelliges, helles tischstativ.

  14. Nicht umsonst heißt es ja Herdenimmunität, wenn man von denkenden Menschein verlangt, einfach einem kritiklosen Herdentrieb zu folgen. Dies bemerkt man beim Lesen der Leidmedien. Ein Vortänzer haut etwas ‚raus, dem alle anderen folgen müssen. Wer das nicht tut, wird beschimpft als „Verschwörungstheoretiker“, als „Rechter“ oder er wird sonst irgenwie abgewertet. Es sind die gleichen miesen Propagandatricks wie in früheren Zeiten, die man nicht müde wird, auch zu verurteilen. Wo ist da der Unterschied?

  15. Das_Sanfte_Lamm 12. Mai 2020 at 16:06

    … dass staatliche oder private Fördergelder schnell Abhängigkeitsverhältnisse schaffen…

    Ich finde es aktuell so irre, daß ALLES, was seit der europäischen Aufklärung seit etwa 1700 argumentativ erarbeitet und in Verfassungen Eingang fand, wieder zurückgedreht wird.

    Der Mensch ist eben doch in der Masse ein hierarchisches Rudeltier, dessen einsame Sternstunden – z.B. Amerikanische Verfassung, eigenes Denken, Trennung von Staat-Religion-Hofberichterstattung – beim kleinsten Hauch kippen.

    Sofort kuschelt er sich wieder in den uniform warmen Haufen aus Staat-Staatspresse-Staatserlaubnis.

    ALLE ins GG, BGB und BBG (nach 1945 – nie wieder!) geschriebenen Klauseln an Gewissen und Eigenverantwortung gegen den Staat – auch und extra und gerade für Beamte, Politiker, Staatsdiener – sind nebbich! Gruppenzwang und Druck müllert jedes Remonstrationsrecht aus.

    https://www.gkoeddigital.de/ce/56-verantwortlichkeit-des-beamten-remonstrationsrecht/detail.html

    Nestbeschmutzer!

    Wer seine Rechte im demokratischsten Deutschland, das wir je freiwillig totalitär hatten, ernst nimmt, ist erledigt.

  16. Die Staatskirchen GEZ – Medien sind auf Gedeih und Verderb mit den derzeitigen SED – Parteien verbunden . Denn die AfD wird als Bedrohung erkannt und deshalb gibt es einen diktatorischen Schulterschluss mit den Altparteien . Sie wissen sehr genau , dass mit dem Erstarken der AfD Ihre Pfründe in Gefahr sind und dafür verkaufen Sie lieber Ihre Seelen den Altparteien . Die größte Oppositionspartei wird derzeit bewusst „ totgeschwiegen „ !
    Mit diesem Verhalten bringen sich die ÖR aber erst richtig in Gefahr , denn es hängt an einem seidenen Faden oder besser an einer Wahl die die AfD zu einer Mehrheit bringt . Dann ist es aus mit lustig , wir haben so viele Bundesländer, dass es schon reicht in nur einem Bundesland die Mehrheit zu stellen , um den Staatsvertrag dieser Maden zu kündigen . Die Wahrscheinlichkeit ist eigentlich hoch und spricht für diese These .
    Dann wird sich zeigen , ob die GEZ – Bonzen sich eben doch verzockt und auf das falsche Pferd gesetzt haben .

  17. Troisdorf, NRW:

    Dieses respektlose Verhalten gegenüber den Polizisten ist einfach ekelhaft. Die Provokation ging nicht von der Polizei aus, sondern klar von den beiden Ost-europäischen Lumpen. Wie würde die Polizei in den USA oder Russland auf sowas reagieren? https://streamable.com/l4fmdz

  18. AKK’s Killertruppe (mit Umstandskleidung, Brustvergrößerung und Wimperntusche) steht Mann an Mann im Kampf gegen Corona. Na endlich ! „Im Zuge der schrecklichen Ereignisse, werden wir die geballte Breitseite aufs Pack abfeuern, wenn’s sein muss“, spricht AKK

  19. M. Gärtner, PI-News: „dazu nach Schätzungen 500 Mio. Euro
    Verlust bei den vier großen Uni-Kliniken in Baden-Württemberg.“

    Dafür bekommt die Charité Berlin um so mehr Knete
    u. zwar aus dem Verkauf der Corona-Tests, die
    von Drosten, Lehrstuhlinhaber u. Institutsdirektor an
    der Charité in Berlin, u. Team entwickelt wurden:

    „…Drosten gehört zu den Mitentdeckern des SARS-Coronavirus (SARS-CoV). Mit Stephan Günther gelang ihm 2003, wenige Tage nach der Identifizierung und noch vor den Centers for Disease Control and Prevention in Atlanta die Entwicklung eines diagnostischen Tests auf das neu identifizierte Virus.

    Seine Erkenntnisse zu SARS stellte Drosten der Wissenschaftsgemeinde über das Internet sofort zur Verfügung, noch bevor sein Beitrag im Mai 2003 im New England Journal of Medicine erschien.[7]
    Dies wurde u. a. von der Zeitschrift Nature gewürdigt.[8]

    Im gleichen Jahr veröffentlichte die Arbeitsgruppe um Drosten das sequenzierte Genom des SARS-Coronavirus in der Zeitschrift Science[9] und identifizierte es als Hauptursache des Schweren akuten Atemwegssyndrom (englisch severe acute respiratory syndrome, SARS).[10]

    Ab 2012 erforschte die von Drosten geleitete Forschungsgruppe unter anderem auch das Middle East respiratory syndrome-coronavirus (MERS-CoV) und entwickelte den anschließend weltweit verwendeten Standardtest zum Nachweis dieses Erregers.[11]…“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Drosten

    Corona Tests kosten zwischen 150,- € und 250,- €,
    mit Nebenkosten um die 300,- €.
    https://www.wissen-private-krankenversicherung.de/corona-virus-pkv

    „Die Charité [:::] (französisch für Nächstenliebe, Barmherzigkeit, Karitas) ist das älteste Krankenhaus von Berlin und mit über 3000 Betten eine der größten Universitätskliniken Europas.[2]…“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Charit%C3%A9

    PI-News: „Mers im Anmarsch? 04.07.2017 – Mers ist eine Infektionskrankheit, die Wissenschaftler auf eine Stufe mit Ebola stellen. Grund sind die übertragenden Coronaviren, gegen die…“
    Der Artikel geht nicht auf, daher nur das Bild:
    https://www.pi-news.net/wp-content/uploads/mers_saudi.jpg

    MOD: Hier der Link zum Beitrag: http://www.pi-news.net/2017/07/mers-im-anmarsch/

    Corona-Krise: Krankenkassen drängen auf Spahn –
    Minus von 14 Milliarden Euro soll drohen
    https://www.kreiszeitung.de/politik/corona-deutschland-angela-merkel-jens-spahn-demos-habeck-olaf-scholz-soli-abgabe-steuer-zr-13757174.html

  20. BMI:
    “ … irreführende Information der Öffentlichkeit …“ [01:16]
    Ob der Inhalt dem Innenminister und der Kanzlerin bekannt sind? [03:50]
    Diese Frage kann niemand beantworten.
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=3&v=uvAYT-cS3sg

    Wie geht das jetzt weiter?
    Stecken Seehofer und Merkel jetzt den Kopf in den Sand – mit Maske und Gehörschutz -, solange bis Gras über die Sache gewachsen ist?

  21. PI hat schluckauf – beitrage vor absenden sichern !

    der reichslehrsender nochtmark sendet gerade die dritte wiederholung
    der tagesbelehrung #40 mit der tageslosung „jetzt ist alltagsverstand gefragt“
    des vom reichslehrsender nochtmark entdeckten corolla-orakels drosten.

    „Was Aerosol-Übertragung für die Gastronomie bedeutet,
    wie man Lügen im Netz besser erkennen kann –
    und was die Erbgut-Analyse über den Ursprung des Virus aussagt.“
    HAttps://www.ndr.de/nachrichten/info/40-Jetzt-ist-Alltagsverstand-gefragt,audio681130.html

  22. Das_Sanfte_Lamm 12. Mai 2020 at 16:06

    „Bei der ganzen Diskussion um dieses Papier“
    Es findet eben keine Diskussion um das Papier statt, sondern nur um die Verfasser.
    Die inhaltliche Auseinandersetzung findet nicht statt, jedenfalls nicht öffentlich.

  23. Ob der Arzt recht hatte werden die nächsten Tage zeigen. Bis jetzt wissen wir zu wenig über Corona und der Arzt stellt auch nur eine These von vielen auf was politische Entscheidungen genauso erschwert wie die herbeifantasierten Zahlen des rki.
    ‚Moralisten‘ wie Klebrig Kleber geben die Marschroute vor. Nicht nur beim Tema Corona sondern auch in den Themenbereichen Klima, Asyl, Kirche. Es liegt halt besonders in der Natur des Deutschen daß er einen ‚Föhrer‘ herbeiwünscht, der ihm sagt was er machen soll.
    Der Deutsche ist halt disziplinierter, Obrigkeits-gehorsamer und fleißiger als andere Nationen. Das hat ja schon Grünen Ur-Ur-Großvater Joschka Fischer erkannt.
    Wir wissen nicht ob und wie Dr.Frank in irgendeiner Abhängigkeit zu einer Organisation steht. Beim rki (Bill Gates) wissen wir das. Dto. die WHO, die Merkel mit Geld vollpumpt das wir niemals wiedersehen werden. Beim ÖR-TV und der Lügenpresse, stramm politisch auf Merkel-Kurs ausgerichtet wie der „Völkische Beobachter“ oder das „Neue Deutschland“, wissen wir das auch. Die leben und sterben mit Merkel. „Wessen Brot ich ess‘ dessen Lied ich sing“.

  24. Teddybear83 12. Mai 2020 at 16:06

    web.de macht das Papier nieder: https://web.de/magazine/politik/corona-krisenmanagement-wirbel-mitarbeiter-bundesinnenministerium-34692632

    Normal. Wer steckt hinter „web dä-äh?

    1&1 Mail. Das Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnologie hat da ein wohlwollendes Auge und mehr drauf. Ausnahmsweise ist Wiki D mal aufrecht, weil sich bei diesem Artikel alle Nerds mit „Ich weiß was“ überbieten:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Web.de

  25. @ B814 12. Mai 2020 at 15:55
    „Wenn der Sklavenfunk (ZDF) befiehlt, ab morgen glauben wir an den Sandmann,

    „Unser Sandmännchen | Lied | Sandmann Titelmusik (DDR) 60 Jahre Sandmännchen“
    https://www.youtube.com/watch?v=T7z8Id9eJx0

    tränen in den augen…spontan…kindheit eben.
    konnte als westler den „DDR“ sandmann bei oma an der zonengrenze sehen.

  26. Der Maullappen-und Impfzwangminister (samt seiner satanischen Herrin und dem Hochseilartisten Altmaier) sollte sofort in den tiefsten Kerker verschwinden. Was die aus unser Tuntenhausen gemacht haben ? Wir werden verarscht im doppelten Quadrat ! Und um diesen RKI-Faschismus zu beenden, muss jetzt jeder Dackel auf die Straße ! Die bis in Mark und Knochen verlogenen Politverbrecher sollten mit Schimpf und Schande von ihren Ämtern vertrieben werden, dass es nur so kracht ! Was glauben die eigentlich, wer die sind ? Hah ? Erzittern sollten die vor uns, vor unserem Volk. Erzittern sollten die vorallem vor dem lebendigen Gott, der sie eines Tages richten und dahin befördern wird, wo sie hin gehören, nämlich in die Hölle. Karamba !

  27. #HarryM 16.33

    Herdenimmunität ist ein Fachbegriff aus der Epidemiologie. Er besagt nur, dass ein indirekter Schutz dadurch entstehen kann, wenn ein hoher %-Satz einer Bevölkerung/Herde/Population bereits immun geworden ist oder durch Impfung vor der Virus-Erkrankung geschützt ist.

  28. Also das interessante an dem Vorgang ist, wie er sich politisch weiter entwickeln wird. Praktisch ist das ohne jeden Belang. Aber politisch könnte es Abwechslung bringen. Muß nicht, aber könnte. Es kann natürlich auch vor dem Zusammenbruch noch zu Kollisionen kommen. Aber vorstellen kann ich mir das nicht.

  29. Derweil geht die Panikpropaganda auf vollen Touren weiter. Man kann seine Emails bei gmx. de oder web. der oder 1&1 nicht abrufen, ohe die volle Dröhnung zu bekommen:

    „Warum Corona so tödlich ist“:
    https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/coronavirus-koerper-wirkt-toedlich-34696640

    Das ist ein schlau daherkommendes Video, das uns zunächst erklärt, wie die meisten Viren in den Körper gelangen. Dann wird beauptet, dass „Corona“ zu Erstickung, Herzinfarkten, Schlaganfällen, Darmkrankheiten und Wahrnehmungsstörungen führen kann.
    Nicht erwähnt wird das extrem geringe Risiko für normal gesunde Menschen.

    Kann daraus nur ableiten, dass Panik erwünscht ist.

  30. Berichtigung zu 18:44

    Man kann seine Emails bei gmx. de oder web. der oder 1&1 nicht abrufen, ohne die volle Dröhnung Propaganda zu bekommen.

  31. Buntland kann man nicht mit Italien, Spanien oder Großbritannien vergleichen, weil bei uns viel höhere gesundheitliche Standards greifen. Auch die Keimbelastung ist bei uns geringer als in diesen Ländern.
    Deshalb hätte man diese Länder nicht als Massstab nehmen dürfen.

  32. Was der Horst Drehofer da erzählt, ist kompletter Unfug. Diese BMI-Expertise hat ein Beamter oder ÖD-Mitarbeiter verfasst. Alles was da im Dienst passiert, geschieht nur auf Anweisung. Keiner in solch einem Arbeits-/Dienstverhältnis tut etwas aus eigenem Antrieb. Warum auch? Das Geld kommt, egal ob der Mann etwas macht oder nicht. Warum sollte er dann etwas machen? Das ist unlogisch und überführt Horst Drehofer automatisch der Lüge.

  33. Maria-Bernhardine 12. Mai 2020 at 16:54; Letzter Absatz, das wär doch mal der Anstoss, die irrsinnige Finanzierung der halben türkischen Gesundheitsbranche zu überdenken.

    Selberdenker 12. Mai 2020 at 18:44; Sozusagen die eierlegende Wollmilchsau der Quacksalber. Statt nem Universalmittel für alle Krankheiten ist das halt umgekehrt ne UniversalKrankheit die je nach Wunsch, alle möglichen Symptome erzeugt. Wobei ich das schlicht nicht glaube.

  34. Aus der BMI Pressemitteilung vom 10.05.2020

    Ein Mitarbeiter des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat hat in einem mehrseitigen Dokument unter Verwendung des BMI-Briefkopfes und der dienstlichen Kommunikationskanäle seine kritische Privatmeinung zum Corona-Krisenmanagement der Bundesregierung verbreitet.

    https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/pressemitteilungen/DE/2020/05/mitarbeiter-bmi-verbreitet-privatmeinung-corona-krisenmanagement.html

    Was ist ein „BMI-Briefkopf“? Wie sieht der aus?

    Weiter heißt es, es wurden “ … private Meinungsäußerungen und Gedankensammlungen unter Verwendung behördlicher Symbole, z.B.: dem offizielle Briefkopf, verfasst und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht“.
    Wo kann ich das überprüfen? Es wurde ja der „Öffentlichkeit zugänglich gemacht“.
    Sind die „dienstlichen Kommunikationskanäle“ (Intranet?, Mail-Server?) etwa öffentlich?
    Wo ist diese Öffentlichkeit zu finden?
    Würde mir gerne selber ein Bild machen.

  35. „…es wird jetzt versucht, ihn zu psycho-pathologisieren.“ Meine Güte, das arme Schwein. Das gab es ja schon öfters, Hessische Steuerfahnder, Mollath, etc. Egal, ob seine Expertise nun stimmt oder nicht, aber das ist immer ein ganz bitteres Los. Die Masche ist das allerletzte.

  36. @Maria-Bernhardine 12. Mai 2020 at 16:54

    „….
    Dafür bekommt die Charité Berlin um so mehr Knete
    u. zwar aus dem Verkauf der Corona-Tests, die
    von Drosten, Lehrstuhlinhaber u. Institutsdirektor an
    der Charité in Berlin, u. Team entwickelt wurden:“
    Die haben den Test der Algemeinheit zur Verfügung gestellt.

Comments are closed.