Von MARKUS GÄRTNER | Es waren Merkels explosivste, wenn auch nicht ihre lautesten Worte: „Bin kurz davor, aufzugeben“. Am Dienstag Nachmittag hat sie diese Worte ausgesprochen. Der Spiegel und die BILD haben diese Worte zitiert. Viele andere Blätter im Mainstream haben sich das – wahrscheinlich aus einer Mischung von Furcht, Ergebenheit und Entsetzen – nicht getraut.

Warum spricht eine Kanzlerin, die seit 15 Jahren wie mit Sekundenkleber an ihrem Stuhl klebt und nicht nur ihre Partei bis zur Unkenntlichkeit nach links verschoben, sondern auch das Land an die Wand gefahren hat, um an der Macht zu bleiben, warum spricht sie diese Worte in einer so heiklen und brisanten Phase aus? Und das wohl wissend, dass sie sich damit selbst schwächt?

Sie macht es im Grunde nur dann, wenn sie auf dem Weg zur Hintertüre ist. In der Tat: Weil nicht nur die partei-interne Kritik an ihr wächst, sondern ihr auch die Länder beim Management der Corona-Krise von der Schippe springen und sie schwach aussehen lassen, gerät sie nun massiv unter Druck. Zudem begehrt die Wirtschaft auf, viele Firmen und Bürger (die demonstrieren wollen) überschwemmen – immer öfter mit Erfolg – die Gerichte mit Klagen.

Merkel weiß, sie hat wieder einmal einen riesigen Fehler gemacht, zwei sogar auf einmal: sie hat ihre verbliebene Macht weit überschätzt und sie hat den Schaden, den sie mit ihrem harten Kurs in der Corona-Krise angerichtet hat, grandios unterschätzt. Jetzt begehren Weggefährten (wie Laschet, den die Medien brav attackieren), aber auch die Wirtschaft, die Gerichte und immer mehr Bürger auf.

Die, die noch Arbeit haben, bekamen Ende April ihre Gehaltsschecks aus der ersten Phase der Kurzarbeit und waren/sind schockiert. Tausende von Unternehmen stehen vor dem Aus. Die Banker können den Hörer gar nicht mehr hinlegen, so viele Kreditkunden wollen Stundungen oder neues Geld. Die nächsten Monate werden für unsere Wirtschaft absolut hässlich werden.

Zudem versteht Merkel: Wenn sich jetzt die Lockerungen gegen ihren Willen beschleunigen, schließt sich auch das zeitliche Fenster, sie kann nicht mehr darauf hoffen, dass sich die Corona-Maßnahmen bis Herbst 2021, bis zur nächsten Bundestagswahl, hinauszögern lassen. Der letzte Zeitpunkt, sich zu verdünnisieren, ist also jetzt.

Für die letzten verbliebenen Merkel-Anhänger wäre bis Ostern noch eine Gelegenheit gewesen, aus dem Lockdown auszusteigen. Diesen Zeitpunkt hat sie bravourös verpasst. Jetzt ist es zu spät. Doch wenn sie jetzt geht, findet wenigstens der Orkan, der gerade losbricht, ohne sie statt.

Und – vielleicht – lässt sich der Rückenwind aktueller Umfragen bei vorzeitigen Neuwahlen irgendwie mitnehmen…


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ und „Lügenpresse“, war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „PI Politik Spezial“)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

122 KOMMENTARE

  1. „Bin kurz davor, aufzugeben. “
    Der schönste Satz, den ich heute gelesen habe. Den Gefallen wird sie uns nicht tun. Leider.
    Sie ist noch nicht fertig mit uns.

  2. Bis vor Kurzem noch standen die Ministerpräsidenten in urdeutscher Nibeleungentreue hinter der Gottgleichen, Großen und Geliebten FührerIx, der Titan*in unter den Titan*_Innen.

    Wenn sie jetzt in Opposition treten wie einst im Oktober 1989 Krenz zu Honecker, dann ist das Ende der DDR-KanzlerIx nicht mehr weit.

    Corona war ihr Stalingrad, nachdem sie die Grenzöffnung, die Morde am Breitquetschplatz, die Massenvergewaltigungen zu Köln, die Energiewende mit weltweit höchsten Strompreisen, die Euro-Rettung mit Enteignung der Sparer politisch überlebt hatte!

    Paraguay freute sich auf die Gottgleiche, die Große und Gelibet FührerIn, die Titanin der Titanen und Bill Gates streitet sich gerade mit George Soros und Hussein Obama, wer ihr den Flug 1. Klasse bezahlen soll!

    CoronAngela Merkel, ääähh, mach Shisha auf ohne Obergrenze!

  3. Zitat: „Zum Glück steuert die Bundesregierung die Krise mit ruhiger Hand. Das haben wir der Merkel zu verdanken, sonst wäre alles noch viel schlimmer.“

    Urheber: Drei von vier Leuten aus meinem Umfeld.

    Soviel zu Merkel wackelt …

  4. Als Rentner habe ich nicht die Absicht,
    mein Ausgabeverhalten zu ändern.

    Mir fehlen mehrere Glühbirnen, Batterien, Haarschnitt,
    Hemden und das Buch von Thor Kunkel „Lügenpresse“.

  5. .
    .
    MerKILL ist das SCHLIMMSTE was Deutschland je passiert ist..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Die erschreckende Bilanz der Angela Merkel:
    .
    Jeder Kaufmann und Unternehmer weiß: Die Bilanz zeigt letztendlich den Erfolg oder die Misswirtschaft auf. Dies gilt natürlich auch für die Politik und deren Vertreter. Die deutschen Bundeskanzler verfügen durch die im Grundgesetz geregelte Richtlinienkompetenz, der sich das gesamte Kabinett notfalls unterordnen muss, über eine große Machtfülle. Deshalb müssen sich Merkel & Co bilanziell messen bzw. bewerten lassen.
    .

    1. Unter Merkel ging das Sicherheitsgefühl verloren.
    .
    Die Sicherheit Deutschlands ist massiv bedroht; Terror und Flüchtlingskrise dominieren die Ängste der Deutschen. Dies ergab aktuell die 25. repräsentative Befragung der Deutschen zu ihren politischen, wirtschaftlichen und persönlichen Sorgen durch die R+V Versicherungen.
    ,
    Vorwiegend wurde die Angst vor der Eskalation der Gewalt und Konflikte durch Zuwanderung genannt. Die Entwicklungen (Silvester in Köln und in anderen Städten, die Räumung des Stadions in Hannover vor dem Anpfiff des Länderspiels gegen die Niederlande, ständige sexuelle Übergriffe gegenüber Frauen wie jetzt wieder in extremer Form in Badeeinrichtungen der Stadt Kirchheim/Teck, Anschläge in Würzburg und Ansbach innerhalb weniger Tage) führen zu einer unglaublichen Polarisierung in unserem Volk. Das alles hat einen Namen – die unverantwortliche ungeprüfte Willkommenskultur einer Angela Merkel, die unter dem Deckmantel „Wir schaffen das“ jegliche Vernunft, ob dies auch gutgehen könne, von vornherein ausblendete.
    .

    https://www.zielgruppen-medien.de/aktuelles/item/263-die-erschreckende-bilanz-der-angela-merkel.html

  6. Herr Gärtner, Sie irren sich.
    Die gelernte Agitprop-Fachkraft aus Stasi-Zeiten im Kanzlerbunker weiß,
    wie frau lügen muss. Einer der Vorbilder war der Genosse Ulbricht, der
    1961 den widerwärtigen Spruch losließ, dass niemand die Absicht hat…
    Die Mauer stand dann 28 Jahre.
    Die Kanzlerbunkerin hat sicher noch die Worte des Genossen Honecker
    in den Ohren, das zu vollbringende Erbe – den Sozialismus in seinem
    Lauf… usw. (ich werde hier keine kommunistische Propaganda verbreiten) –
    anzutreten. Leider ist in Deutschland das Schielen immer mehr verbreitet.
    Mit zwei LINKEN Augen ist alles nur noch dunkelrot und die Konturen sind
    weg. Mutti, ich danke dir.

  7. Klingt natürlich erstmal gut! Aber egal, wer dann an Merkels Stelle tritt! Die ganze Sch…. geht genau so weiter wie bisher!

  8. Soviel Glück, daß Merkel hinwirft haben wir nicht.

    Selbst wenn käme aus der Altparteienriege nichts Besseres nach.

    Dieses Land ist dem Untergang geweiht. Die Menschen haben sich viel zu lange viel zu viel gefallen lassen und waren viel zu lange viel zu ruhig.

  9. „Merkel weiß, sie hat wieder einmal einen riesigen Fehler gemacht, zwei sogar auf einmal: sie hat ihre verbliebene Macht weit überschätzt und sie hat den Schaden, den sie mit ihrem harten Kurs in der Corona-Krise angerichtet hat, grandios unterschätzt“

    Mit Sicherheit nicht. ich beobachte diese Hängelefzen der Heimtücke seit vielen Jahren intensiv.

    Fehler kommen in ihrem Denkrepertoire war nicht vor. Sie ist absolut fehlerfrei, makellos und in jeder Hinsicht jungfräulich.

    Bei dem, was andere „Fehler“ nennen, hat sie sich ihrer Meinung nach aus Bescheidenheit zu wenig deutlich ausgedrückt.

    Frau Dr Merkel weiß, dass sie einzigartig ist und dass sie auserkoren wurde, Deutschland, die Welt und das Universum zu retten.

    Sie ist nicht so hypertroph, dass sie das dauernd selber betonen würden, aber aus ihrer eigenen Bescheidenheit wird sie auf Rückfrage lispeln: wer foll ef fonft machen?

    Sie ist die Titanin, um die uns die Welt beneidet. Ich habe eine sehr eigene Meinung zu Frau Dr Merkel.
    Ich bewundere sie grenzenlos, wie weit sie mit so geringen intellektuell, moralischen und charakterlichen Gaben kommen konnte.

    Nein Reflektion oder gar Fehler zugestehen ist nicht ihr Ding. Und wie viele dachten, sie wären nach der Menschenjagd endgültig am Ende. Bei solchen Bagatellen lächelt sie nur und kippt noch einen doppelten.

  10. Solche sätze streut sie manchmal aus strategischen Gründen ein. Sie wird auch 2021 wieder antreten. Die wirtschaftlichen Schäden sind gewollt

  11. Auch wenn es viele Kommentatoren nicht so sehen.

    Frau Dr Merkel ist auf dem direkten Weg zur Unsterblichkeit.
    Ein faszinierender Verlauf von 15 Jahren kontinuierlichem Scheitern, absoluter Unfähigkeit und stinkfauler Langeweile an der Politik.

    Das macht ihr so schnell niemand nach!

  12. ghazawat 07. Mai 2020 at 09:58
    Ich habe den eindruck, sie hat keinerlei phantasie,
    nur ein einziges
    ZIEL.

  13. Eurabier 9:28

    Eines ihrer „Talente“ die sie ins Land geholt hat. https://m.youtube.com/watch?v=XUCTf1Www8w Ein typisches Goldstück, so wie vom Lügner und Betrüger Martin Schulz beschrieben.
    Blühende Landschaften. Das beste und sicherste Deutschland aller Zeiten.
    Wer jedoch bei klarem Verstand vor die Haustüre geht, sieht von diesen Behauptungen nichts.
    Ein zerstörtes Land. In jeder Stadt eine Tafel.
    Dreck, Schmutz, Egoismus, fette und dumme Menschen die sich zudem noch extrem selbstüberschätzen, selbstverliebte Egoisten, Fremde die dich dein Land deine Kultur und Religion sowie „unsere Art zu leben“ verachten.
    Und dann noch Mitbürger die noch mehr von diesen Leuten und Zuständen wollen.

  14. Kulturhistoriker
    7. Mai 2020 at 10:06

    „ghazawat 07. Mai 2020 at 09:58
    Ich habe den eindruck, sie hat keinerlei phantasie,
    nur ein einziges
    ZIEL.“

    Nein Phantasie ist ihr völlig fremd.
    Einige nennen das den nüchternen Blick einer Wissenschaftlerin

  15. Zu früh abgeschickt

    Einige nennen das den „nüchternen Blick einer Wissenschaftlerin“, aber in Wahrheit ist es ein Fehlen von Intelligenz, weil Fantasie eine der Voraussetzungen für Intelligenz ist.

    In meinen Augen ist sie genuin strohdumm, ihr völlig blödes Gesicht spricht Bände.

  16. ghazawat 7. Mai 2020 at 09:58
    …Das macht ihr so schnell niemand nach!

    Das sehe ich ganz anders.
    Sie stehen schon auftragsbereit in den Startlöchern,
    bzw. sie kommen aus den Löchern.
    Der Bayerische Kini oder der Lasche Ritter oder der
    Quacksalber von Lauter Bach (der mit dem Staubsauger-
    beutel) oder andere Bretter vor dem Kopf.

  17. na DAS kann sie doch nicht machen,
    jetzt,
    wo sie kurz davor steht deutschland und europa endgültig zu vernichten!
    DANKE euch deutschen,
    dass ihr dieses weib immer wieder gewählt habt!

  18. Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei! Ansonsten: Kleines Corona-Bonbon fürs Volk, dass mittlerweile jeden Strohhalm mit dem Rettungsboot verwechselt! Diese Frau wird uns noch viele glückliche Jahre ihrerseits gängeln, im Linksstaat Deutschland ist ein solches Geschwätz ohnehin nur leere Versprechung!

  19. Ich glaub eher, die setzt zum Rundumschlag an, wie damals Mao, als er zur offenen Kritik am System aufrief. Merkel will nur die Gegner aufs offene Feld locken, um sie dann mit Hilfe der Medien niederzureiten.
    Vor allen darf man eins nicht vergessen:
    Für weite Teile der Linken bis hinein in die Union und in den Medien ist nur eine Frau „erbberechtigt“. Solange es also keine designierte Nachfolgerin gibt, werden sie Merkel auf Biegen und Brechen stützen.

  20. Rolf Ziegler
    7. Mai 2020 at 10:15

    „Leere Versprechungen einer Unperson !“

    Eine Menge Psychiater werden in Zukunft mit dem Thema promovieren oder habilitieren, wieso eine so offensichtlich unfähige Trulla ein ganzes Volk an der Nase herumführen konnten. Die Bücher werden Regalmeter füllen!

  21. … und Makel (kein Schreibfehler) weiß nicht, dass ich jetzt komme.

    Folgende Situation: Frau besitzt Imbiss, der steht kurz vor dem Bankrott und könnte gerettet werden, wenn sie den wieder eröffnet.

    Sie erhält kein Hartz4, wenn der geschlossen bleiben muss.

    Ich arbeite in einem hochrelevanten Bereich, aber für die Herrschaften nicht hoch genug.

    Keine Notbetreuung.

    Nun können wir es uns aussuchen: Lassen wir den Laden krachen gehen und ich arbeite weiter, was einen sofortigen Verlust von mindestens 1.000 Euro pro Monat bedeutet, da ja dann auch andere Kosten anfallen und es dreiundzwanzigtausendsiebenhundertsechsundfünfzig Wochen dauert, bis eine Sozialleistung (wenn überhaupt) genehmigt ist oder geht sie arbeiten und nimmt den derzeit sehr wenigen Gewinn und ich gehe auf Kurzarbeit, was denselben Effekt hätte.

    Wir müssten ausziehen in eine viel kleinere Wohnung, was wiederum hohe Kosten mit sich bringt.

    Ich lasse mir diese Misshandlungen nicht mehr bieten und gehe heute direkt an die Front:

    Erst Jugendamt, bei Erfolglosigkeit zum Rathaus, dann zur Presse, zu den Parteibüros, zur Polizei und dann gibt es Flugblätter.
    Es geht hier gegen meine Familie und gegen meine Kinder, da hilft dem Feind nur noch, sich wegzuducken.

    Gott sei Dank ist mein Arbeitgeber voll auf meiner Seite und unterstützt mich, so gut es geht. Ich habe spontan frei bekommen.

    Heute Abend folgt ein Bericht.

    Hab ich einen Hals!!!

  22. ghazawat 7. Mai 2020 at 10:13
    …In meinen Augen ist sie genuin strohdumm, ihr völlig blödes Gesicht spricht Bände.

    Falsch.
    Die Mutti mag Goldstücke. Immer wieder.
    Die Mutti mag MUFL’S. Möglichst noch mehr.
    Die Mutti vergisst „Unsäglichkeiten“ schnell.
    Die Mutti mag keine deutsche Kartoffel.
    Die Mutti mag koboldige Bear Böckchen.
    Die Mutti mag rot und grün. Am liebsten dunkel.
    Die Mutti mag aber am meisten sich selber.
    Für das Gesicht kann die Mutti nichts.
    Es ist der Machart ihrer prokommunistischen
    Eltern geschuldet. Der madige Apfel fällt
    nicht weit vom Stamm.

  23. „Ich finde es doppelplusungut, daß diese staatliche Reiterbehörde Merkelweihrauch verbreitet und sich bereitwillig auf Schwachsinn einschwören läßt.“

    Liebe babieca,
    Der Merkel Weihrauch ist unerlässlich, um seinen staatlich bezahlten Posten zu behalten.

    Wer nicht täglich eine Kerze vor dem Merkel Altar anzündet, ist schneller weg, als einer, der einer Schnapsdrossel Prosit! wünscht.

    Die Ergebenheit Adressen dienen ausnahmslos der Absicherung des eigenen Einkommens. Die Hänge Lefzen der Heimtürcke reagieren sehr genau, wer den Weihrauch nicht gespendet hat.

    Sie mag zwar komplett verblödet sein, aber sie ist in dem Sinne nicht blöd. Früher nannte man das bauernschlau.

  24. Wenn sie zurücktritt, ist sie nicht länger das Wertvollste, das wir haben und es wäre sinnlos, sie als Opfer für die Rettung der Welt in einen Vulkan zu werfen.

    Das ist sehr geschickt von der Kanzler_In des Wahnsinns – zuerst eine übelriechende Brühe anzurühren und dann, wenn die Brühe richtig brodelt und stinkt, die abgegriffenen Milliönchen zu nehmen, das Weite zu suchen und sich vor dem Auslöffeln zu drücken.

  25. Merkel, Dreyer, Karrenbauer, VdL ….wie die entarteten Extremfeministinnen und Männerhasserinnen noch heißen. Wie lange will Mann sich das noch antun? Wie eröffnete mir eine ehemals befreundete Psychiaterin im Rang eines Chefarztes: „Ich habe die Merkel-CDU gewählt, weil Merkel Männer so elegant abservieren kann“ Hier liegt die eigentliche Ursache des Niederganges, Deutschland braucht die Zerschlagung des Feminismus im Stile der Entnazifizierung.

  26. Die DDR-I unter Ulbricht und Honecker hatte ihre Mauer und ihren Schießbefehl sowie ihre STASI. Das gab eine schlechte internationale Presse und ein Murren im Volk, das so lange immer lauter wurde, bis die SED augenscheinlich kleinmütig beigab und sich als – ebenfalls augenscheinlich geläutertes – Virus der nun im Einheitsfieber räumlich angeschwollenen BRD einpflanzte. Dort agierte dieses Virus dreißig Jahre lang in unwesentlich mutierter/camouflierter Form und installierte dabei klammheimlich und als Krone/Corona seines Tuns die FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda an oberster Stelle.
    Scheiße? Ach, was! Nun ist sie halt mal da!…
    Mauer und Schießbefehl?
    Wozu? Ist doch nicht mehr nötig!
    Das gegenwärtige Corona-Virus und alle seine noch kommenden und bereits angekündigten Varianten leisten das Gleiche:
    Der Untertan ist der ihn beherrschenden Obrigkeit inzwischen sogar richtig dankbar, freut sich, endlich wieder die Oma im Heim besuchen zu dürfen und bleibt ansonsten gern und freiwillig zu Hause und wenn er in aller Verwegenheit doch mal zu verreisen gedenkt, dann ausschließlich innerhalb der nun etwas weitergesteckten Grenzen seiner neuen DDR-II.
    Ich wette, die Insassen dieses Landes werden ihre Maulkörbe auch noch in 10 Jahren begeistert tragen!
    Diese Wette verliere ich aber gerne.

    Don Andres

  27. Es kommt auch vor, daß ein vollkommen verderbter Charakter instinktiv in einer Phase der Bedrängung den Schutzreflex zieht, „wenn ihr nicht tut, wie ich will, schmeiß‘ ich hin“, Steigerung „… bring ich mich um“. Wenn man auf diesen Tyrannenreflex hereinfällt, ist man kurzfristig aus angeborenem Mitleid gelähmt und weicht von seiner Position ein kleines Stück zurück. In diesem Moment, den zu provozieren die hinterhältige Absicht war, springt der Leviathan blitzartig hervor, schnappt und verschlingt das Stückchen Mitleid – also den seelischen Zuspruch – und beansprucht das freie Stück geistigen Raumes für sich, für seine Position.

    Merkel ist ausgemerkelt und wird in baldiger Zukunft zusammenbrechen und krepieren oder wahlweise wie Kohl noch ein paar Monate als lebender Zombi auf einem Toilettenrollstuhl herumgeschoben werden. Das spürt sie vielleicht, aber bis es soweit ist, ist sie gefährlicher als je zuvor.

  28. „Bin kurz davor, aufzugeben“. Reicht nicht. Ich verschwinde auf Nimmerwiedersehen, aber nicht freiwillig, sondern mit einem Urteil, eines vielleicht noch einigermaßen gerechten Richters und zwar dort hin wo sie schon länger sein sollte um ihre Untaten selbst zu spüren.

  29. „Sie kann nicht mehr darauf hoffen, dass sich die Corona-Maßnahmen bis Herbst 2021, bis zur nächsten Bundestagswahl, hinauszögern lassen.“
    Das ist der zentrale Satz! Denn wer bei den letzten Äußerungen von ihr und ihren arx…kriechenden Vasallen (Scholz, Lauterbach etc.) genau hingehört hat, weiß, dass das genau ihr Ziel ist. Die Umfragewerte für CDU und SPD sind in der Corona-Krise gestiegen und die Opposition wurde geschwächt. Mit ihrer absoluten Führungslosigkeit bei den jetzigen Lockerungsmaßnahmen, ist das aber bald vorbei. Ein Diktator ohne Befehlsgewalt ist eine Witzfigur. Und Merkel kann nur diktieren, nicht führen. Wer wirkliche Führungsqualitäten besitzt, kann andere auch überzeugen und sinnvolle Kompromisse aushandeln ohne zu befehlen. Aber davon ist unsere Staatsratsvorsitzende ja weit entfernt. Das lernt man nicht bei der FDJ. Sobald jetzt jeder Landesfürst macht, was er will, wird ihr klägliches Scheitern sichtbar. Dann wird die CDU bei der nächsten Wahl ihr schlechtestes Ergebnis in der Geschichte erreichen und das ist längst überfällig. Wer Deutschland so geschadet hat, sollte längst aus dem Amt gejagt werden. Ihre letzte Hoffnung wird sein, im Frühjahr 2021 eine zweite Corona-Welle herbeizureden und bis zur Wahl mit ihrer Notstandsregierung neue Erfolge vorzutäuschen. Bleibt die Ansteckungsquote R aber deutlich unter 1, wird das Virus in einigen Wochen in Deutschland verschwinden. Aber Politiker werden das nicht begreifen.

  30. Wenn das Gesetz geändert wird und es nur noch Briefwahl gibt , wird Merkel so lange bleiben wie sie will !!!
    Bei Briefwahl ist dem Wahlbetrug Tür und Tor geöffnet !!!

  31. …das war von Seiten Merkels wiedermal nur eine
    verbale Erpressung, eine Drohung: Wenn ihr nicht
    macht, was ich will, dann…

    20.04.2020
    Merkel droht mit neuem Shutdown
    +https://www.n-tv.de/politik/Merkel-droht-mit-neuem-Shutdown-article21726912.html

    Foto
    Bundeskabinett tagt in Berlin © dpa / Hannibal Hanschke
    Beim Versuch eine bundesweite Linie zu finden sei sie
    „kurz davor aufzugeben“, soll die Kanzlerin in der
    Video-Konferenz gesagt haben.
    Aktualisiert: 07.05.20 10:46
    ++Merkel über Corona-Lockerungen bei Kontakten:
    ++„Das geht zu weit“
    +https://www.merkur.de/politik/corona-angela-merkel-lockerungen-streit-massnahmen-aufgeben-aerger-ministerpraesident-bund-laender-konferenz-zr-13752396.html

    ++++++++++++++++++++++

    TIERARZT WIELER schürt Panik
    10:40 Corona: RKI erklärt deutlichen Anstieg der
    Neuinfektionen in Deutschland – und geht überraschenden Schritt – JETZT live

    Wieler, der Spahn unterstellt ist,
    läßt seinen Vize Schaade eiern 😐

    Die in Deutschland betroffenen Personen seien im Durchschnitt etwa 50 Jahre alt, Frauen und Männer seien gleichweit betroffen. 18% der in Deutschland offiziell infizierten Personen sind ins Krankenhaus eingeliefert worden. Die Sterberate in Deutschland steigt laut Schaade auf 4,3 Prozent an.

    Wie der Vizepräsident des RKI weiter erklärt, wird das Robert Koch-Institut ab sofort auf eine regelmäßige Pressekonferenz verzichten.

    Ein Journalist kritisiert Sprecher Schaade im Live-Fernsehen für die Entscheidung des RKI: „Ich halte es klar für falsch, dass Sie die Briefings einstellen, wenn man doch sieht, wie viele Menschen sich dafür interessieren und wie viele Journalisten darüber berichten. Wer traf die Entscheidung?“ Schaade knapp: „Die Leitung des RKI.“

    Der Pressevertreter lässt nicht locker: „Sind wir jetzt am Ende der Pandemie, wenn Sie die Pressebriefings abschaffen oder wie?“

    Darauf reagiert Schaade dann mit den zuvor genannten Argumenten. Man sei eben in einer neuen Phase, die Zahlen würden sinken.

    „Beeinflussen können wir das zur Zeit nicht durch Impfstoffe, sondern nur durch unser Verhalten“, verdeutlicht Schaade weiter. Demnach könnte sich die zweite Welle nicht erst im Herbst, sondern bereits im Sommer, sogar im August oder Juli bemerkbar machen.

    Prof. Schaade erklärt in der Pressekonferenz weiter, dass ein Anstieg der Zahlen vermutlich auf das vergangene verlängerte Mai-Wochenende zurückzuführen sei. Da an diesem Wochenende nicht alle Gesundheitsämter Zahlen übermittelt hätten, könnten die aktuell gestiegenen Zahlen auf nun gemeldeten Zahlen vom Wochenende beruhen.
    https://www.merkur.de/welt/coronavirus-deutschland-zahlen-tote-news-merkel-rki-bayern-nrw-statistik-kurve-kekule-lockerungen-zr-13748823.html

    +++++++++++++++++

    Corona: Merkel-Regierung im Lockerungs-Rausch[sic]
    Kritik folgt von Grünen(Hofreiter) u. der SED
    Seine(Dietmar Bartsch) Amtskollegin Katja Kipping warnte gegenüber dem Nachrichtenportal t-online, in der Summer werde „diese Lockerungsdynamik nicht raus aus der corona-Krise, sondern rein in eine zweite Welle. führen“. Wenn wieder mehr Reisen stattfänden, werde das Virus schnell über Bundeslandgrenzen hinaus transportiert, vermutet sie.
    +https://www.merkur.de/politik/coronavirus-deutschland-angela-merkel-lockerungen-regeln-lockdown-verbot-kontaktsperre-kritik-massnahmen-news-zr-13750376.html

  32. ghazawat 7. Mai 2020 at 10:35

    Der Merkel Weihrauch ist unerlässlich, um seinen staatlich bezahlten Posten zu behalten.

    So wahr! In totalitären Diktaturen hat man darüber gewitzelt. Hier kommt das Witzeln erst mühsam in Gang. Weil viel noch nicht glauben, wo sie inzwischen wieder gelandet sind.

    Anderes Beispiel, da renne ich bei dir offene Türen ein: Mosaic/Polarstern, AWI, Bund gibt die Kohle, Ziel: „Beweisen Sie den menschgemachten Klimawandel!“

    – Konsequent in jeder Pressemitteilung (wir messen, messen, messen) das Gendersternchen, ununterbrochen langatmiges Geduze und irgendwas von – wenn das Gendersternchen mal eingefroren ist – von -innen.

    Ganz schick: Wg. Corona (Flugzeuge auf der extra für Antonovs! präparierten Eispiste) dürfen da jetzt nicht landen, die russischen Eisbrecher dürfen nicht kommen, sollen jetzt als ultimativer Schildbürgerstreich die beiden deutschen Forschungsschiffe Sonne und Maria S. Merian (beide ohne Eisklasse) mit dem nächsten Rudel Wissenschaftler (Forschungsteam 3) zur Packeiskante bei Spitzbergen fahren. Und die Polarstern verläßt ihre Scholle, und fährt denen nach Spitzbergen entgegen.

    Drei Wochen ist dann die „Scholle“ im Packeis allein. Mit allen Kräften, die da alles verschlingen. Vom Preßeisrücken bis plötzlichem Priel. Die Chinesen, auch an Bord, motzen schon: „Soviel zu 365 ununterbrochenen Daten!“. Als das die Awi-Expedition – ununterbrochene Daten – ja angekündigt war…

    Die Sonne und die Merian liegen gerade in Emden im Dock. Gibt da wohl einen provisorischen Eisschutz…

  33. Merkel ist gegen Lockerungen. Auch sind ihr 5 Personen, die sich treffen zuviel.

    Was hat diese Stasi-Tussi in den Ländern zu sagen?

  34. „Warum spricht eine Kanzlerin, die seit 15 Jahren wie mit Sekundenkleber an ihrem Stuhl klebt und nicht nur ihre Partei bis zur Unkenntlichkeit nach links verschoben, sondern auch das Land an die Wand gefahren hat, um an der Macht zu bleiben, warum spricht sie diese Worte in einer so heiklen und brisanten Phase aus?…“
    ———————————————————————————
    Es ist wohl das erste mal, daß sich so viele Länderchefs dem Kommando Muttis verweigert haben.
    Für eine, die es gewohnt ist, die Rolle des alleinherrschenden Häuptlings zu verkörpern macht das Spiel dann keinen Spaß mehr, wenn keiner mehr nach ihrer Pfeife tanzt.
    Merkel kann nur zwei Rollen spielen:
    Die keinen Widerspruch duldende Machtmonopolistin und die der beleidigten Leberwurst.
    Letztere ist dann hoffentlich ihre Abgangsrolle von der ideologiepervertierten politischen Bühne.

  35. Ich fürchte, es handelt sich hier um ein Missverständnis. Unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin sprach lediglich davon, die laufende Diskussion beenden zu wollen, da es wohl aufgrund irgend einer Panne keinen Weisswein gab.

    Keine Sekunde dachte sie an Rücktritt, das liegt völlig ausserhalb ihrer Vorstellungskraft, weshalb sie sich einer gewissen Missverständlichkeit ihrer Worte auch nicht bewusst sein konnte. Als ihr Mundschenk Altmaier ihr später nachgoss und von der Pressemeldung erzählte, musste sie so sehr lachen, dass sie sich ein halbes Glas Weisswein überschüttete. Macht nichts, gibt ja keine Rotweinflecken.

    Merkel ist Kult.

  36. Naechstes Jahr heisst es wieder „Aeltere Frauen retten Merkels fuenfte Kanzlerschaft“.
    Wie der Artikel bei Welt.de nach der letzten Wahl „Aeltere Frauen retten Merkels vierte Kanzlerschaft“.
    Die waehlen naemlich stramm Merkel, und es ist die groesste Waehlergruppe. Was soll man bei so einem Deppenvolk machen.

  37. Da Merkel sich für unersetzlich hält, ist die Floskel „Bin kurz davor, aufzugeben“ nichts weiter als Kokettierflucht, um die Betamännchen und -weibchen ihres Hofstaates zur Ordnung zu rufen. Es ist ja auch keine(r) in der zweiten Reihe da, welche(r) den Laden von ihr übernehmen könnte.
    – Spahn ist nach Corona nur noch für irgendeinen UN-Job weit weg von Deutschland verwendbar
    – Laschet wird der Niedergang NRWs nach Corona an die Backe geklebt.
    – Söder hat sich mit Corona nicht beliebt gemacht und ist nördlich der Mainlinie eine Wählerscheuche
    – Röttgen und Merz sind bestenfalls Zwischenrufer von den billigen Plätzen ohne Medienpräsenz
    – Annegret Kramp-Karrenbauer hat bereits das Handtuch geworfen
    – Ursula von der Leyen ist ein Anti-Midas – was sie anfaßt wird nicht zu Gold, sondern zu Gülle.

    Nein, Angela Merkel bleibt, und nächstes Jahr wählen die Schlafmichel und -michaelas sie wieder.

  38. Frau MERKEL meinte wohl eher, sie gibt auf gegen so viel Unvernunft. Ihre Aussage war sicher nicht auf ihr Amt bezogen!

    Ein interviewter Passant in New Yorks Straßen brachte es auf den Punkt: „Es geht nicht darum, euren Job zu verlieren, sondern darum eure Mutter zu verlieren!“

    Eine Intensivkrankenschwester ergänzte: „Die Leute, die sich nicht um das Virus scheren, die Leichtsinnigen, das sind dann Diejenigen, um die ich auf der Intensivstation schwitzten und kämpfen muss!“

    Heute sind die Zahlen der Neuinfizierten in Deutschland schon wieder angestiegen auf 1.155 (vorgestern waren es „nur“ 535). Dies ist vermutlich auf den 1. Mai Feiertag zurückzuführen. Wer jetzt noch nicht versteht, dieses Virus ist keine harmlose Grippe, sondern ebenso für viele Überlebende eine Lungen- Nieren und andere Organe schädigende unbekannte, bedrohliche Krankheit, gegen die es keine Mittel gibt, die sich zudem in rasender Geschwindigkeit über den gesamten Erdball verbreitet, bei diesen Leuten muss man wirklich aufgeben.

    Sollen doch Restaurants und die Kneipen alle öffnen (Die Brutstätten, wo sich das Virus am wohlsten fühlt), die Schulen und Kitas, die Veranstaltungsräume. Die Vernünftigen bleiben dann erst mal 14 zuhause und sehen zu, wie sich die Übermütigen infizieren. 14 Tage hat jeder Zeit!
    Auf jeden Fall ist es bekannt, dort, in geschlossenen Räumen, wo mehrere Leute für längere Zeit zusammenglucken, dort ist die Gefahr am größten, besonders dort, wo eine Aircondition auch noch die infizierte Luft in allen Ecken verteilt! Hitliste der Infektionsnester: Restaurants und andere Vergnügungsstätten, öffentliche Verkehrsmittel, diese alle mit geschlossenen Fenstern, dazu noch mit Aircondition. Gartenlokale unter freiem Himmel wären dann von allen noch die sichersten.

    Die Leute wollen nicht verstehen, dass unsere Krankenhäuser nicht überfüllt sind, das ist nicht der vermeintlichen „Harmlosigkeit“ des Virus‘ zuzuschreiben, sondern einzig und allein dem LOCKDOWN, der am 22. März gerade zum richtigen Zeitpunkt einsetzte!

  39. Zumindest bin ich froh nicht in den USA zu wohnen.
    Wenn man sich dieses vollkommen marode und kaputte System ansieht, bei dem die Menschen zu Millionen vor die Hunde gehen…. da sind wir hier regelrecht im Paradies….

  40. .
    Der patzige
    Spruch ist wohl
    von der Qualität wie
    ‚… dann ist das nicht mehr
    mein Land‘ (haha, nie gewesen)
    und meint mehr: jetzt gerade bzw.
    aufgeben ist keine Lösung. Andererseits
    sieht sie aber immer fertiger aus und
    jede Ekligkeit und Bösartigkeit
    ihres Charakters kommt in
    ihrem Gesicht dadurch
    superdeutlich zum
    Ausdruck, also
    ma sieht nun
    ihre ganze
    Fiesheit.
    .
    PS.
    Daran
    kann auch
    der neuerdings
    nun aufgetragene
    Lippenstift nichts
    mehr ändern.
    Steht ihr ja
    nicht …
    .

    Hoffentlich schaltet
    ihr den Kommentar nicht
    erst wieder nach paar
    Stunden frei.

  41. Schon öfters habe ich gedacht, dass die Alte womöglich aufgibt. Aber nichts da. Sie hat den Befehl von Soros und Gates nicht ausführen können, das hat sie natürlich nicht gefreut. Gates will unbedingt, dass es noch keine Lockerungen gibt, damit unsere Wirtschaft noch besser abstürzt.

  42. Merkel solle ihr Lederhosengesicht mit Opodeldok einreiben und zur Glättung an der Sonne aufhängen, damit wäre allen geholfen!

  43. „Warum spricht eine Kanzlerin, die seit 15 Jahren wie mit Sekundenkleber an ihrem Stuhl klebt und nicht nur ihre Partei bis zur Unkenntlichkeit nach links verschoben, sondern auch das Land an die Wand gefahren hat, um an der Macht zu bleiben, warum spricht sie diese Worte in einer so heiklen und brisanten Phase aus?…“
    ———————————————————————————
    Wenn es sich nicht um eine Tageslaune der deutschen Führerin und unser aller Krisenmanagerin handelt, könnte man auf den Schluß kommen, es wäre das erste Mal, daß sich so viele Länderchefs dem Kommando Muttis verweigert haben. Für eine, die es gewohnt ist, die Rolle des alleinherrschenden Häuptlings zu verkörpern macht das Spiel dann keinen Spaß mehr, wenn keiner mehr nach ihrer Pfeife tanzt.

    Merkel kann nur zwei Rollen spielen:
    Die keinen Widerspruch duldende Machtmonopolistin und die der beleidigten Leberwurst.
    Letztere ist dann hoffentlich ihre Abgangsrolle von der ideologiepervertierten politischen Bühne.

  44. Nachdem MERGEL den Auftrag den ihr HONECKER & STASI MIELKE persönlich erteilt haben zur Gänze erfüllt hat kann sie beruhigt nach PARAGUAY, dem Fluchtland für NS & SED NAZIES, fliehen!

  45. Merkel am Ende und aufgeben?
    M.E. reines Wunschdenken, leider. Und was käme Besseres aus den Kartellparteien nach? Dr. Hans Georg Maaßen mit Sicherheit nicht. Oder gar ein AfD-Poliitiker? Haha…

  46. Helmut Kogelberger 7. Mai 2020 at 11:51

    Kokettierflucht

    Hübsches, treffendes Wort.

  47. Der Test-Betrug !!!!!!!!!!!!!!!!

    Der Corona-Test, dessen Messungen seit Wochen den Notstand rechtfertigen, ist unzuverlässiger als das Horoskop.

    Dass die sogenannten PCR-Tests auf Corona oder COVID-19 nicht gut sind, ist bekannt (1-6). Fachlich-medizinisch wurden sie noch nicht evaluiert, sie reagieren auch auf andere, verwandte Viren und sie liefern sehr viele falsch-positive Ergebnisse — melden also Corona, obwohl da nichts ist. Jetzt zeigte sich bei Tests beim 1. FC Köln und bei Borussia Mönchengladbach in der Fußballbundesliga: Die gleiche Person, die eben noch positiv auf Corona getestet wurde, ist beim nächsten Test plötzlich negativ.

    Das Testergebnis ist also in diesen beiden Fällen — und sicherlich auch in anderen Fällen — noch nicht einmal unter nahezu identischen Testbedingungen wiederholbar! Die Tests machen es also nicht immer gleich falsch oder immer gleich richtig, sie liefern willkürliche Ergebnisse! Selbst bei einem falsch anzeigenden Test dürfte man erwarten, dass er unter den gleichen Bedingungen immer die gleichen falschen Ergebnisse liefert.

    Corona-Tests gleichen also einem Lotteriespiel, aber von diesen Testergebnissen werden Maßnahmen mit teilweise schwerwiegenden Folgen für die betroffenen Personen abgeleitet. Das ist der Super-GAU.

    https://www.rubikon.news/artikel/der-test-betrug

  48. Auffällig ist, daß es heute, am 7. Mai 2020, kein neues Ergebnis für die Sonntagsfrage gibt. Sieht es für die GroKo schlecht aus? Kann keiner mehr die Fragen so verbiegen, daß die Beliebtheit von CDU/CSU und Kanzlerin Angela Merkel ansteigt? Ist schwierig, habe ich schon in den 60er Jahren von Elisabeth Noelle-Neumann gelernt. Oder lehnen die Umfrage-Agenturen das inzwischen ab, wollen nicht mehr lügen?
    https://www.wahlrecht.de/umfragen/

  49. Ich halte das für eiskaltes Kalkül- der Wahnsinns-Lockdown hat derartige, immense Schäden in der Industrieinfrastruktur und damit in der Struktur der Erwerbsbevölkerung hinterlassen, daß Merkel jetzt lieber die Ministerpräsidenten der Länder machen lässt und wenn sehr bald schon Wut und Hass der Bevölkerung wegen der (von vornherein absehbaren) Schäden und Vermögensverluste, Steuererhöhungen, Gebührenexplosionen etc. kommen werden, lässt sie die Ministerpräsidenten das ausbaden, schiebt ihnen womöglich noch Verantwortung für kommende Schäden in die Schuhe. Sie wird grinsen, wenn z.B. Luschet in NRW der Bevölkerung vieler Kommunen faktisch den Bankrott erklären muss. Aber es trifft ja nicht die Falschen, sondern Arschkriecher und Emporkömmlinge, die Merkels zerstörerischen Kurs jahrelang unterstützt, gedeckt haben… .

  50. jeanette 7. Mai 2020 at 11:51

    Hallo und Grüß Gott.
    Schön, daß Du wieder da bist.
    Ich hoffe das bleibt jetzt so.

    Herzliche Grüße from Austria!

  51. Frau Doktor ist noch völlig fit, sie wird uns noch lange erhalten bleiben.

  52. @ Helmut Kogelberger 7. Mai 2020 at 11:51
    Eine gute Zusammenfassung von Ihnen, danke.
    Ja, ich weiß auch nicht, wer von den ‚Nachrückern‘ (?) am dilettantischsten und am unfähigsten ist.
    Frl. Spahn wird abwandern und einen Posten in der Melinda und Bill Gates Impf-Ermordungs-Foundation übernehmen, typischerweise als Big-Pharma-Lobbyist der er ist einen Fantasieposten, neu geschaffen für ihn: z.B. „Coordinator for forced vaccinations in Europe“ mit eigenem Stab, großem Büro, 8 Mitarbeiter, 3 Sekretärinnen und 2 persönlichen Dienern und Dienstwagen mit Fahrer und Wichtig-Schild an der Tür.
    Lusche Laschet wird nach seiner Zwangs-Abdankung nächste Woche Fachkraft für „How to do“-Videos auf You-Tube: „Wie benutze ich Mundschutz“ / „Verschiedene Maskentypen erklärt von Onkel Armin“ und tourt damit durch die Dorfschulen in Korschenbroich, Gevelsberg, Lürrip oder Hardterbroich um den Grundschulkindern das live zu erläutern.
    Annekröte Krampf-Doppel wird nach der Übername der Alliierten schlicht und ergreifend Putzfrau im Saarland, ihre erste wertschöpfende und zu würdigende Tätigkeit ihres Lebens. In Blieskastel, Tholey oder Morscholz sind Reinemachefrauen dringend gesucht nach der Coronaia!
    ===========
    Sorry aber anders als mit Galgenhumor ist der Unsinn der Maskenidioten nicht mehr zu ertragen.

  53. Ohne Hellseher zu sein ahne ich: Auf die Drohung, aufhören zu wollen, wird es genug Kriecher und Schmeichler geben, die ihr dankbar „einreden“ werden, wie toll sie alles gemacht hat, nur sie könne das Land aus der (von ihr verusachten) Krise führen. Es werden Bittprozessionen vor das Kanzleramt organisiert werden: „Angela, bleib. Nur du kannst uns retten.“ und er werden große Lobeshymnen auf die Unverzichtbarkeit ihrer Person und ihrer „großen“ Politik gesungen werden. Gnädig wird sie sich schweren Herzens wegen ihrer Unersetzbarkeit und wegen der großen Liebe zum Volk und zum Vorteil ihrer Entourage zum Weitermachen entschließen. Und es wird Aufmärsche geben und großer Jubel im Land ausbrechen. Die Feiern zur Wiedervereinigung werden wie ein Kindergeburtstag dagegen wirken. Deutsche Fahnen werden dabei wieder unerwünscht nicht präsentiert oder weggesteckt werden. Es lebe das neue, andere Merkeldeutschland !

  54. Ich bin bei IM Erika für eine Rumänische Lösung, nicht das ES sich in Südamerika auf ihre Ponderosa zurückziehen kann, dort ihre ergaunerten Reichtümer verprasst und täglich bei ein paar Flaschen Wein über den Scherbenhaufen lacht den ES hinterlassen hat.

  55. Wenn ich mir vorstelle, ich hätte diese Regierungsverantwortung und ich würde gefragt, warum hast du das gemacht, dann würde ich sagen, „wir leben in einem Zeitalter in dem sämtliche Informationen zugänglich sind und ich halte alle Menschen grundsätzlich für fähig genug um ihnen unterstellen zu können, dass sie in der Lage sind die Technik zu nutzten (jede andere Annahme wäre bevormundend), die Wähler sind gut vernetzt, und sie haben mich, bzw. meine Partei, trotzdem gewählt bei ständig guten Umfragewerten. Warum hätte ich es anders machen sollen???“.

  56. Merkel ist jetzt am gefährlichsten wo sie weiß das sie kurz vor dem aus steht, die ganze Situation erinnert an Ende April 45 im Führerbunker, man verschiebt auf der Generalstabskarten Armee die es nicht mehr gibt und die letzten Vasallen gehen von der Fahne, weil das aber noch nicht reicht um Deutschland entgültig zu vernichten, gibt man kurz vor dem Selbstmord noch den Nero Befehl heraus der denn heutigen Corona- Massnahmen von Merkel/Söder schon fast aufs Haar gleicht.

  57. Merkel will größt- möglichen Schaden für diese Republik – nach mir die Sintflut – die cdu ein Trümmerhaufen….
    Es geht für die AfD darum der Merkel ihre faschistischen Merkmale auf die Stirn zu heften – sie markieren – sie demaskieren sie vergiften – ihr die totalitären Grundzüge auf die Haut zu brennen.
    AfD sagt : Glaube u. Ideologie im Islam trennen – soweit es der Islam erlaubt !!??
    Ich soll mich beugen unter der Glocke einer Islam- faschistischen Ideologie ?? Mann oh mann : liebe AfD !

  58. Ist euch einmal aufgefallen, dass wir im Ergebnis einer über längere Zeit stattgefundenen, schleichenden Entwicklung nur noch mit Terror, Notstandsgesetzen, Sanktionen, Geldstrafen und Polizeiterror von der „herrschenden Klasse“ regiert werden? Mir fällt das sehr wohl auf, denn derzeit sind die Einschränkungen und der Staatsterror schon auf einem neuen Level, aber es geht noch härter. Wenn wir erst alle leben wie im Warschauer Ghetto, dann nützt die Zustimmung für die AfD auch nicht mehr.

    Ich kann mich nicht mehr erinnern, wann wir Bürger (Mehrheit!!!!) in diesem Lande mal um unsere Meinung gefragt wurden. Unser vermeintliches „Mitspracherecht“ als Souverän beschränkt sich aller 4-7 Jahre auf ein Kreuz auf dem Wahlzettel. Und selbst der hat meist zum Ergebnis, dass die Verlierer sich zur Bande formieren und unser Land weiter runterwirtschaften.

    Wir Bürger haben hier einfach nur unser Maul zu halten und Steuern zu zahlen. Zu etwas anderem brauchen uns diese Regierungsparasiten nicht mehr. Hört auf zu arbeiten! Steuern, die nicht erwirtschaftet werden, können auch nicht verschleudert werden. Wenn der Diktatur der Lebenssaft fehlt, hört sie auf zu existieren.

    Deutsche, wacht auf! Befreit euch von der Merkeldikatur!

  59. Abwarten:
    Egal ob und wann Wahlen sind: Alle Stimmen zusammen geben genau 100 %.
    Stand heute etwa. 35 Merkel, 20 Grünlinge, 15 Sozen, 15 Kommunisten, 10 Patrioten, Rest Lindner etc.
    Wer sieht denn z.B
    35 Patrioten, 30 Prozent Adenauer oder –frühe Jahre – Kohls CDU, 4-5 Lindner, 1-3 Grünlinge , 3-5 Sozen , 3-5 Kommunisten und der Rest ??
    Also ich nicht: und eine Wahl reicht nicht BT Und min 2/ 3 der Länder..das wird nie mehr was.

  60. @Fremder.im.eigenem.Land
    „Ich bin bei IM Erika für eine Rumänische Lösung…“
    ——
    Keine gute Lösung, zu starke Luft- und Lärmemissionen, wenig nachhaltig.
    Aus Ihnen wird nie ein glaubwürdige Grüner. (Satire Ende)

  61. Merkel setzt alles auf eine Karte und macht das nicht ungeschickt: Klappt es mit den Lockerungen ist ihre Zeit abgelaufen, ist mit dem Vorwurf der Vernichtung der Wirtschaft konfrontiert und Laschet hat gute Chancen Kanzler zu werden.
    Kommt jedoch aufgrund der Öffnungen eine zweite Infektionswelle, hat sie Recht behalten, kann die Verantwortung an die Länder abschieben.

  62. Ob sie jetzt geht oder später, ist eh schon wurscht. Was sie getan hat, ist unumkehrbar. Offen ist, wie die Geschichtsbücher über sie schreiben werden, denn diese Bücher werden immer von den Siegern geschrieben.

  63. Anstatt die rumänische Lösung zu favorisieren, würde ich die Dame gerne vor Gericht und dann in einem Gefängnis sehen. Rechtstaatlichkeit ging ihr ja am Allerwertesten vorbei, uns doch hoffentlich nicht…

  64. Alle Macht geht vom Volke aus!
    … heißt, wenn ihr Politiker unfähig seid, schmeißen wir euch raus, ihr werdet nicht wieder gewählt!

    Tatsächlich heißt es:
    Wenn das Sch**ß-Volk nicht pariert, gibt es Hausarrest .

  65. Irminsul at 13:43:
    „Ist euch einmal aufgefallen, dass wir im Ergebnis einer über längere Zeit stattgefundenen, schleichenden Entwicklung nur noch mit Terror, Notstandsgesetzen, Sanktionen, Geldstrafen und Polizeiterror von der „herrschenden Klasse“ regiert werden?“

    Ja… oder wie ich es auch gern ausdrücke, ich befinde mich praktisch seit 2015 im permanenten persönlichen Ausnahmezustand… für mich ist das alles schwer zu ertragen. Die Corona-Klatsche war ledigich das I-Tüpfelchen, mittlerweile wünsche ich mir fast, das Virus würde mich endlich dahinraffen.

    Deutschland und unsere Gesellschaft werden quasi pulverisiert, und ich denke dabei nicht nur an die massiven Migrationsbewegungen, sondern auch an die Unglaublichkeiten, die uns seitens der EU aufgedrückt werden. Daß wir seit 15 Jahren eine albtraumhafte politische Führung haben, die wir quasi nicht mehr loswerden – Amtszeiten auf 2 Legislaturperioden beschränken SOFORT!
    Des Weiteren die Zustände unseres Arbeitsmarkts, Gesundheitswesens, Bildungswesens, die wahrscheinliche Altersarmut… es ist zum Heulen.

    Und @Fremder.im.eigenem.Land at 12:49 – mir fällt nichts, aber auch absolut nichts ein, mit dem diese Frau auch nur ein kleines bißchen Wiedergutmachung üben könnte, absolut gar nichts. Ob sie noch 30 Jahre bestversorgt glücklich ihr Leben genießt oder nicht, ändert gar nichts… ihre Leidtragenden, und so sehe ich mich mittlerweile, sind diejenigen, die lebenslang bekommen.

  66. „Schmeißt sie hin?“
    – – – – –
    Solche Leute schmeißen nicht hin, sondern klammern sich an ihr Amt. In diesem besonderen Fall ist wohl auch die Vorfreude gering, sich als Normalbürger beim Bäcker um die Ecke mit unsereinem über ihr Werk an Deutschland zu unterhalten.

  67. Gerd Soldierer 7. Mai 2020 at 13:16
    Wir haben hier in Blödland Gesetze und daran hat sich auch die AfD zu halten, ob ihr das gefällt oder nicht.

  68. Das wäre ja mal eine Ironie der Geschichte!
    Da richtet sie enormen Schaden an, indem sie sich 2015 weigert, die Grenzen zu schließen, und diese abwegige Position auch in der Folgezeit weiter durchsetzt.
    Und dann macht sie sich mit etwas unbeliebt, das ausnahmsweise richtig ist: Der Lockdown hat uns schließlich vor Zuständen wie in Italien oder New York bewahrt.

  69. Doppeldenk 7. Mai 2020 at 14:42
    „Schmeißt sie hin?“
    – – – – –
    Solche Leute schmeißen nicht hin, sondern klammern sich an ihr Amt. In diesem besonderen Fall ist wohl auch die Vorfreude gering, sich als Normalbürger beim Bäcker um die Ecke mit unsereinem über ihr Werk an Deutschland zu unterhalten.

    Auf dem Mistbeet der Altparteien würde auch nichts Besseres nachwachsen. Solange das Altparteienkartell weiter besteht und solange es keinen machtvollen Gegenentwurf zu Filz, Korruption, Betrug und Ausbeutung gibt, besteht für Deutschland keine Hoffnung.

  70. Mal angenommen, Merkel tritt ab. Wer wohl wird ihre Nachvolker(in)? Wird es denn schon wieder eine seelenlose Marionette sein, ausgesucht von den Bilderbergern ? Dessen einzige Qualifikation es ist, in einer schwulen Ehe verheiratet zu sein und noch nie etwas gearbeitet zu haben. Aber dafür die NWO Agenda und die Zwangsimpfungen gehorsam voranzutreiben.

  71. Interessante Meldung im corriere della sera: Es gibt verschiedene nachgewiesene corona-Fälle bei Teilnehmern der Militärfestspiel in Wuhan im Oktober 2019. Bisher offiziell bei italienischen Teilnehmern und bei zwei Teilnehmern aus der Schweiz. Andere Ländern haben dazu noch nichts gemeldet, sind aber dazu nachgefragt:

    l’ipotesi
    I Giochi Militari di Wuhan a ottobre e il coronavirus: ora il sospetto per tutti quegli atleti malati
    La squadra italiana composta da 170 atleti. Matteo Tagliariol: «Febbre altissima, sentivo che non respiravo». Dopo i Giochi si sono ammalati anche la ciclista Usa Benassi e i pentatleti francesi Clouvel e Belaud. Per ora solo la Svezia certifica due casi

    https://www.corriere.it/sport/20_maggio_07/coronavirus-wuhan-quei-mondiali-militari-atleti-tornati-cina-quelle-strane-febbri-novembre-8924b39a-9037-11ea-b981-878bbbd902eb.shtml

  72. Nein, Herr Gärtner, Frau Merkel ist noch lange nicht am Ende, im Gegenteil- es hat doch bisher alles wunderbar geklappt. Alle haben bisher pariert und ihren Wahnsinn mitgemacht. Opposition ausgeschaltet, FDP und SPD an die Wand gefahren, Medien quasi gleichgeschaltet – also wieso sollte sie am Ende sein? Im Gegenteil, es fängt für Frau Mekel doch sicher gerade erst an Spaß zu machen! Seit 2015 Millionen von „Schutscuhenden“ ins Land geholt, die dem Staat viel Geld kosten, die aber in der Mehrzahl alles andere als treue gute Staatsbürger zu sein scheinen und sich mit Mord und Totschlag bei uns – also ihren Gastgebern – bedanken.

    Trotzdem trägt es doch die Mehrheit im Lande bis heute mit.

    Wer auch nur in Ansätzen aufmuckt und auch noch so sachlich eine Kritik vorträgt, ist ein Nazi.
    Wer eine Partei wählt, die ganz legal auf dem Stimmzettel steht, Frau Kanzlerin aber nicht genehm ist, ist ein Nazi.
    ein Mensch, ein Bürger dieses Staates, der sein Recht auf freie Meinungsäußerung und auf Wahl einer ganz legal zur Wahl zugelassenen Partei wahrnimmt, muß damit rechnen, aus dem Fußballverein ausgestossen zu werden, seine Bankverbindung zu verlieren oder gar seinen Arbeitsplatz. Das ist zwar alles nicht legal und nicht durch irgendwelche Gesetze gedeckt aber es ist die Realität, die „Mutti“ uns geschaffen hat.

    In den Zeitungen wird – a la „Neus Deutschland“ bis 1989 – sowie im Fernsehen – werden Nachrichten für uns „eingeordnet“. weil wir ja als Bürger zu doof sind und selbst unsere Gedanken zu machen. Gewalttaten werden ausschließlich von „Männern“ oder „Jugendlichen“ begangen, wobei jeder heute einigermaßen gebildete Mensch schon was, das diese „Männer“ ganz sicher nicht Karl – Heinz oder Walter heissen — alles. was „Mutti“ nicht in den Kram passt wird eben weggelassen . „nur von regionaler Bedeutung (Tagesschau) oder eben so verzerrt dargestellt. In Talkshow fliegen Gäste, die nicht den Mainstream verbeiten wollen, bei Bedarf auch mal raus – siehe Eva Hermann oder werden erst gar nicht mehr eingeladen.

    In Kassel sagt ein Mitglied der Partei „Die Linke“ ganz offen, das man erst 1 Prozent der Reichen erschiessen müsse, worüber sich kein Mensch auch nur ansatzweise aufregt. Im Bundestag sagt Herr Gauland von der AfD zurecht, das 12 Jahre in der Weltgeschichte nur ein „Fliegenschiss“ sind und wird dafür in der Luft zerissen.

    In Thüringen wird eine ganz legale Ministerpräsidentenwahl auf Befehl von „Mutti“ annuliert, weil es ja nicht angehen kann, das eine legal zur Wahl zugelassene Partei und legal gewählte Partei auch – wie alle anderen Parteien – Politik mitgestalten will.

    In Berlin rotten sich 300 Muslime zusammen, weil sie ihr Recht auf Religion ausüben wollen, was uns Deutschen und Angehörigen anderer Volksgruppen bei Strafe verboten ist. Nicht ein einziger dieser 300 Leute wurde strafrechtlich belangt, während man man als Biodeutscher mit bis zu 5000 Euro Strafe rechnen muß.

    In Baden – Württemberg wird ein unliebsamer Abgeordneter wegen berechtigter – wenn auch etwas überzogen dargestellter – Kritik von der Polizei !! aus dem Parlament geführt, während es früher Abgeordnete gab, die anderen zuriiefen, sie sollen doch mal aufhören, sich selbst zu befriedigen (Herbert Wehner) und rumschrieen und tobten, das die Bude wackelte – da machte es noch Spaß, sich Debatten anzuhören und anzusehen…..

    Frau MErkel hat doch fast alles bekommen und soll mal nun nicht gleich beleidigt sein. Die Verstaatlichung aller Geschäfte und Hotels / Pensionen hat zwar noch nicht geklappt, denn so langsam scheint der eine oder andere Schlafmichel doch mal aufzuwachen, auch die Wirtschaft ziert sich noch ein bischen – aber eine Pleitewelle wird so oder so über das Land gehen und dann kann „Mutti“ sich hinstellen und die große Gönnerin geben, die alles verstaatlicht, was privatwirtschaftlich nun nicht mehr laufen würde und es wird genügend Deppen geben, die sie dafür beklatschen. Derweil lässt sie in aller Seelenruhe weiter Millionen Analphabeten und „Schutzsuchende“ ins Land kommen, die den deutschen Staat ein Vermögen kosten aber nie einen Cent Geld einbringen werden.

    Ach ja und ehe ich es vergesse – so große Namen wie „Robert – Koch – Institut“ : Da sind heute Menschen am Werk, die alles schön brav nachplappern, was Mutti ihnen vorsagt. Masken taugen nichts, dann bringen sie doch etwas – Robert Koch würde sich im Grabe umdrehen. Schade, das der nicht aufstehen und sich diese Leute greifen kann! In bester Klatschzeitungsmanier werden da Dinge zum besten gegeben, wo sich jeder Bürger fragen muß, wer denen wohl ins Gehirn gesch…. hat. Entweder Masken bringen was oder sie bringen nichts. Aber heute so und morgen so, das geht nur bei unseriösen oder dummen Institutionen. Oder eben , wenn man Anweisungen hat, das zu sagen, was gewünscht wird. „Nimm ein Ei mehr“ sagte man zu DDR – Zeiten, wenn es Eier gab. Gab es keine, kam der Spruch nicht. Nimm eine Maske aber nur wenn es welche gibt,. Ach nee, geht ja nicht, denn wenn es keine gibt müsste man ja fragen, warum es keine gibt, Also helfen Masken nicht. Die helfen eben nur, wenn es welche gibt.

    Man könnte die Liste unendlich fortsetzen. Ich denke man kann mit Fug und Recht sagen, das Frau Merkel diejenige ist, die den allerschlimmsten Schaden in der Geschichte, seit es eine Bundesrepublik gibt, verursacht hat und sie wird solange weitermachen, wie sie kann. Bis alles in Scherben fällt—–

    Man kann wirklich nur hoffen, das Wirtschaft und MEdien jetzt endlich endlich mal die Kurve kriegen und Druck aufbauen, Druck, dem es schon lange bedurft hätte und auch der eine oder andere Schlafmichel enldich mal aufwacht und kapiert was ihm blüht, wenn diese Unperson weiter so kann, wie sie will – mit all ihren unheiligen Gesinnungsgenossen von SPD und Grünen.

    Eine rumänische Lösung wäre ihr nicht nur zu wünschen, sie wäre auch eine mehr als gerechte Strafe.

    Aber dazu wird es leider nicht kommen.

    Deutschland ist ja ein Rechtsstaat.

  73. @johann, 7. Mai 2020 at 15:45:
    „Interessante Meldung im corriere della sera: Es gibt verschiedene nachgewiesene corona-Fälle bei Teilnehmern der Militärfestspiel in Wuhan im Oktober 2019. Bisher offiziell bei italienischen Teilnehmern und bei zwei Teilnehmern aus der Schweiz.“
    – – – – –
    Vielleicht haben es ja die Italiener nach China eingeschleppt, die Zahlen würden dazu passen. Dann war’s Saltimbocca und nicht die Hufnasenfledermaus. 🙂

  74. WIING 7. Mai 2020 at 09:24
    Ihre Worte in Gottes Ohr!
    ———————————————————–
    …und wenn sie erst in den Brunnen gefallen ist, schnell
    noch einen Stein hinterher werfen, oder zwei

  75. „Wie bei Hofe“

    Es sei „kein dauerhafter Zustand, dass allein die Kanzlerin mit den 16 Ministerpräsidenten festlegt, was geht und was nicht geht, sonst könnte man fast so ein bisschen den Eindruck bekommen, wir seien bei Hofe“, hatte Stamp zuvor im Podcast „Morning Briefing“ gesagt.

    Stamp will Kitas in NRW öffnen, aber nicht im Alleingang
    https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/stamp-kitas-100.html

  76. Die Ministerpräsidenten haben inzwischen andere Optionen und haben Merkel nun gezeigt, dass Sie gehen muss . Sie ist nur noch eine lahme Ente . Die Resignation kann man Ihr im Gesicht ablesen .
    Ich denke, es wird noch dramatischer werden , Sie wird regelrecht demontiert, denn Sie hat allzuviele vor den Kopf gestoßen . Nach der Intervention in Thüringen , war das Maß bei vielen in der CDU voll . Sie wird als tragische Figur in der Geschichte enden . Wie war das noch …. wer zu spät geht , den bestraft das Leben .
    Ich wünsche Ihr in dieser Hinsicht alles Gute .

  77. Zoff um Lockerungen
    Angela Merkel: Neues Machtwort im Corona-Drama! Da platzte ihr der Kragen
    07.05.2020

    Angesichts der Streitereien sei sie „kurz davor aufzugeben“, soll die Kanzlerin laut Teilnehmern während der Besprechung gesagt haben. Das berichtet die „Bild“-Zeitung.
    (…)
    Zum Streit-Höhepunkt kam es dann beim Thema Kontaktbeschränkungen.
    Angela Merkel wollte die bestehende Regelung, dass eine Person nur eine weitere Person eines anderen Haushaltes treffen darf, nicht ändern. Einige Bundesländer wehrten sich, am Ende entstand der Kompromiss. Die Kanzlerin soll diesen allerdings nur zähneknirschend hingenommen haben. „Wir können jetzt über jeden Punkt reden, aber ich muss noch zum Balkan-Gipfel. Aber bitte…ich kann da auch fehlen…“, soll sie laut „Bild“ gesagt haben.

    https://www.wunderweib.de/angela-merkel-neues-machtwort-im-corona-drama-da-platzte-ihr-der-kragen-110873.html

    Ja, nee, is klar: Beim „Balkangipfel“ wollte sie noch neue NEHMERländer aufnehmen, war aber wohl auch der Griff ins Klo:

    Zagreber Balkangipfel: „Europäische Perspektive“ statt „Erweiterung“
    https://www.euractiv.de/section/eu-aussenpolitik/news/zagreber-balkangipfel-heute-europaeische-perspektive-statt-erweiterung/

  78. DIE BESTIE lebt wie die Made im Speck:
    Eine Stylistin, die ihr tägl. Haar u. Make-up richtet,
    eine „Assistentin für besondere Aufgaben“, für
    Kleiderpflege u. -auswahl, sicherl. auch als
    Schuhputzerin, Chauffeur, Leibarzt, der sie auf
    Auslandsreisen begleitet…

    DIE BESTIE gibt nicht auf;
    sie brütet etwas Neues aus:
    https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/ef7131ba-2c95-407c-ae0a-963d25668543_w948_r1.77_fpx42_fpy56.jpg

    DIE BESTIE & die Hofpresse

    Angela Merkel in der Coronakrise:
    Die Kanzlerin, ein Stück weit zermürbt
    „Dann macht’s halt ohne mich!“

    Am Mittwoch gibt die Kanzlerin vorläufig auf.
    Die Ministerpräsidenten wollen lockern, lockern, lockern

    Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) soll aufgestöhnt haben: „Armin, schon wieder ihr!“

    DIE BESTIE ist schuld:
    Merkel konnte zuletzt noch durchsetzen, nach der
    ersten Lockerungsrunde drei Wochen lang abzuwarten.

    Doch am Ende trat Merkel vor der Flutwelle zur Seite.
    Allerdings nicht allzu weit. Am Mittwoch verkündet sie im Kanzleramt die jüngsten Beschlüsse. Die Länder legen künftige Öffnungsschritte im Großen und Ganzen selber fest.

    Doch Merkel hat eine zweite Deichlinie gebaut. Die sei ihr
    wichtig, sie sagt sogar, „maßgeblich“ für die nächste Zeit.

    Söders Satz vom Vortag, man habe „Corona unter Kontrolle“, will Merkel denn auch nicht zustimmen: „Das ist eine Momentaufnahme.“ Die Gefahr sei alles andere als gebannt, die Pandemie nach wie vor erst am Anfang und nur die „allererste Phase“ sei absolviert.

    Dass dabei etwas schief geht, soll der „Notfallmechanismus“ verhindern, wie Merkel ihre zweite Deichlinie gegen die zweite Welle nennt: Steigen in Landkreisen oder kreisfreien Städten die Neuinfektionen über 50 pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche, soll es sofort wieder Beschränkungen geben.

    ALLE GEHORCHEN der Bestie dann doch:
    Wie sie denn sicherstellen wolle, dass alle sich an den Notfallmechanismus halten, wird Merkel bei der Vorstellung der Beratungsergebnisse von einem Journalisten gefragt. Sie schaut ihn irritiert an.

    So weit geht das Gerangel mit den Länderfürsten ja nun wirklich nicht. Wenn man auf die Landräte, Bürgermeister, Gesundheitsämter, Ministerpräsidenten nicht mehr vertrauen könnte,

    ➡ „das ist dann nicht unsere Bundesrepublik Deutschland“.
    https://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/dann-machts-halt-ohne-mich-so-liefen-die-verhandlungen-zwischen-merkel-und-den-laendern/25807696.html

    (Anm. d. mich)

  79. Sie sagte das nur, um zu hören: Bitte nicht, bitte nicht………………………………..
    Die Frau ist eine Hexe, die uns massiv schaden will.
    Sie hat einen Plan von Ihresgleichen (Soros, Gates und Konsorten) , den sie bisher grandios umgesetzt hat.
    Ich hoffe, dass sie dafür einmal geceau?escut wird. Verdient hätte sie es mit so viel Blut an den Händen…………………………….
    Diese Frau hasst die Deutschen und die BRD wie die Pest!!

  80. Die Problematik einer „aufgebenden“ Merkel besteht darin, daß etliche Hasardeure mit Vernichtungswillen bereit stehen, um ihr Werk mit fanatischem Eifer fortzusetzen. Nach „Corona“ kommt endlich „das Klima“ wieder, und auch das neue Volk der Frau Merkel, welche bekundet hat, ohne sie sei Deutschland nicht ihr Land, stehen an den Türen und trommeln, von den Trompetern der extremen linksgrün- rassistischen Schickeria unterstützt, weiterhin um Einlaß. Auch Brüssels Eurodiktatur sowie die transatlantischen und NGO-Seilschaften, obwohl nirgends gewählt, verlangen nach dem, was sie für „ihr Recht“ halten. Die Blockparteien werden alles daran tun, die Türen und Tore hierfür, wie für jeden anderen gefährlichen Unsinn, der unser Land zerstört, mit Inbrunst und Hingabe weit offen zu halten.

    Leider haben die noch vorhandenen Deutschen in geradezu erschlagender Mehrheit die Lage nicht begriffen und wählen noch immer die, die ihnen dies antun, um sich anschließend über die Ergebnisse ihres Wahlverhaltens zu beschweren. Daß „sich informieren“ in Zeiten von Zwangsbezahlfernsehen und Politpropaganda etwas anderes bedeuten muß, als die Hofbericht-Ergüsse von ARD, ZDF und ihrer Ableger sowie die aus den Häusern Springer und Bertelsmann zu konsumieren und „zu glauben“, kommt leider noch immer zu wenigen in den Sinn.

  81. „Bin kurz davor, aufzugeben.“

    ——————————————–
    Glaub ich nicht! Das ist der übliche Merkelsche Kleinmädchentrotz. Die Unersetzliche will nur zeigen, wie wichtig sie ist. Ein Erpressungsversuch, aus dem selben Geist gesprochen wie: „Dann ist das nicht mehr mein Land!“ Madame droht mit Liebesentzug, wenn man ihr nicht Folge leistet, wie in einer schlechten Ehe, wenn einer sagt: „Ich gehe!“

  82. Doppeldenk 7. Mai 2020 at 16:30

    „@johann, 7. Mai 2020 at 15:45:
    „Interessante Meldung im corriere della sera: Es gibt verschiedene nachgewiesene corona-Fälle bei Teilnehmern der Militärfestspiel in Wuhan im Oktober 2019. Bisher offiziell bei italienischen Teilnehmern und bei zwei Teilnehmern aus der Schweiz.“
    – – – – –
    Vielleicht haben es ja die Italiener nach China eingeschleppt, die Zahlen würden dazu passen. Dann war’s Saltimbocca und nicht die Hufnasenfledermaus.“
    Das die USA im September eine Wahrnung an Israel und die NATO raus gehauen hat hatten wir ja schon.
    Dan war es doch der Big Mac.

  83. Wie oft hat man schon Merkels Ende kommen sehen! Aber jedesmal krallte sich die Alte fester an den Kanzlersessel! Die wird man mit den Füssen voran aus dem Kanzleramt tragen müssen!

  84. Merkel, auch bekannt als IM-Erika, hat ihr Lebensziel erreicht. Als Funktionärin des Arbeiter- und Bauernstaates hat sie den Klassenfeind bekämpft an der Seite der Nomenklature, für Mauer und Schießbefehl. Das Bekenntnis ist im politischen Teil ihrer angeblichen Dissertation zu finden,
    der daher nicht auffindbar ist. Nur in dem vollkommen korrupten System der BRD war ein Neuanfang möglich. Ein fanatisch ideologisierter Charakter ist nicht käuflich, der dicke Kohl täuschte sich. Oder wurde er vom NKWD erpreßt.
    Merkel hat das Klassenziel erreicht. Der Klassenfeind, die BRD, ist vernichtet. Sie wird den höchsten Orden ihres verschwundenen sozialistischen Vaterlandes bekommen. Überreicht von einer Partei aus ihrem früherin Wirkungskreis, die mit Decknamen im Bundestag ist.

  85. NRW: Subvention von Lokalradios

    07. Mai 2020

    Weil privaten Radios die Werbung ausgeht, will NRW diese nun auf Kosten des Steuerzahlers subventionieren. Die Sender sollen mit einem hohen sechsstelligen Betrag unterstützt werden.
    +https://www.mmnews.de/politik/144173-nrw-subvention-von-lokalradios

    https://www.aachener-nachrichten.de/nrw-region/hilfe-fuer-nrw-lokalradios-bei-digitalisierung_aid-38675797
    Waas? Die Lokalradios sind in NRW doch von der SPD!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Druck-_und_Verlagsgesellschaft

  86. Der Sarkasst 7. Mai 2020 at 16:36
    WIING 7. Mai 2020 at 09:24
    Ihre Worte in Gottes Ohr!
    ———————————————————–
    …und wenn sie erst in den Brunnen gefallen ist, schnell
    noch einen Stein hinterher werfen, oder zwei

    ————————————-
    Und Deckel drauf …

  87. Ich hätte sie auch lieber gerne heute als morgen weg – frage mich aber, wer von den Pappnasen in Berlin das Amt übernehmen könnte.

    Und dann ist die These leider wieder realitätsfern: Die ach so strengen Maßnahmen in DE sind verglichen mit Ländern wie GB, IT und FR lächerlich. Und, ob es uns passt oder nicht, die satte Mehrheit der Deutschen findet die Maßnahmen akzeptabel, warum sollte sie also kneifen?

  88. Bei der muss der Deckel zugeschraubt werden. Und den Pflock nicht vergessen, sonst kommt Sie wieder!

  89. @ Hans R. Brecher 7. Mai 2020 at 19:25

    Merkel sagte zur Presse, wenn sich die Landesfürsten
    nicht daran hielten, was sie (die Kanzelzarin) wolle:

    „Wie sie denn sicherstellen wolle, dass alle sich an den Notfallmechanismus halten, wird Merkel bei der Vorstellung der Beratungsergebnisse von einem Journalisten gefragt. Sie schaut ihn irritiert an.

    So weit geht das Gerangel mit den Länderfürsten ja nun wirklich nicht. Wenn man auf die Landräte, Bürgermeister, Gesundheitsämter, Ministerpräsidenten nicht mehr vertrauen könnte,

    „das ist dann nicht unsere Bundesrepublik Deutschland“.“
    +https://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/dann-machts-halt-ohne-mich-so-liefen-die-verhandlungen-zwischen-merkel-und-den-laendern/25807696.html
    LINK HIER:
    Maria-Bernhardine 7. Mai 2020 at 17:36

  90. „Und – vielleicht – lässt sich der Rückenwind aktueller Umfragen bei vorzeitigen Neuwahlen irgendwie mitnehmen…“

    Welcher Rückenwind denn,der aktuelle Höhenflug ist rein medial aufgebaut und hochgepuscht…es gibt keinen Rückenwind,zumindest keinen echten,das müssen auch die Grünen im Moment bitter lernen. Seit Corona mehr oder weniger 24/7 in den Medien präsent ist und keiner sich für Klimawahn und CO2 Hystherie interessiert,schmieren die Grünen Tag für Tag weiter ab,im Moment liegen sie laut Umfragen hinter der SPD.

  91. Iche
    7. Mai 2020 at 10:31

    Ich habe einige Telefonate hinter mir (alle Ämter geschlossen oder nur mit Termin betretbar)
    Nachdem ich beim ersten Amt nur Ausreden gehört habe, die ich allesamt mit einem leichten Handstreich vom Tisch fegen konnte, wurde ich dann an die vorerst entscheidende Stelle verwiesen.

    Und was soll ich sagen? Hartnäckigkeit zahlt sich aus. Ich war zwar nicht an der entscheidenden Stelle, habe aber nicht nur die wichtigsten Verordnungen für mein weiteres Vorgehen an die Hand bekommen, sondern das Versprechen, dass derjenige sich kümmern wird, falls ich wieder abgewimmelt werde, dann geht er gleich drei Schritte höher.

    So ähnlich ist mir das nicht zum ersten Mal passiert. Es scheint, dass Hartnäckigkeit direkt an den Quellen die entsprechenden Reaktionen nach sich zieht. Man muss die Verantwortlichen sachlich und eloquent direkt zur Rede stellen. Vielleicht ist das ein besserer Weg, als sich nur auf der Straße zu sammeln?

  92. Diese Person hat Deutschland als Kanzlerin nichts vernuenftiges gebracht,als Marxistin unter Honnecker war sie nie und nimmer fuer diesen Job geeignet, da hat Kanzler Kohle seinen groessten Fehler in Menschenkenntnis und allgemeiner Beurteilung hingelegt, allerdings hatte er auch positive Ziele erreicht, wie zB die Einheit, bei der EU Idee hat er sich auch gehoerig versehen, D ist inzw. der ungekroete Zahlmeister und muss auch noch fuer die gigantischen Milliardenschulden der Club Med Staaten buergen.

    Merkel hat von Tag 1 an ein gewaltiges Machtbeduerfniss, was sie mit ALLEN Mitteln verteidigt, wer sie kritissiert oder Ideen auf den Tisch bringt, die ihr missfallen fliegt bzw. wird weggebissen.
    Sie hat viele gigantische Fehlentscheidungen getroffen, wie offene Grenzen, Islamflutung „wir schaffen das“ AKW Abschaltung mit Verspargelung der Landschaft und ohne AKWs in Nachbarlaendern ein Unding, also totaler Chaos.
    Sie hat nie auf Einhaltung von EU Vertraegen bestanden, wenn andere Laender diese uebertraten und Aenderung verlangen, hat die Sicherheit in D runiert, mit jedem weiteren ihrer Gaeste etwas mehr.
    Aus einer Demokratie eine Scheindemokratie konstruiert, ohne Luegen und Propagandamedien waere dies nicht moeglich.
    Sie hat den Bundestag durch das Merkelkartell der Altparteien nach volksdemikratischer bzw, chinesischer
    Art in eine kostspielige Instutition verwandelt, wo Befehlsempfang dominieren – nicht kontroverse Debatten, die in Demokratie unerlaesslich sind.
    Selbst die Justiz ist bis in die hoechtsten Spitzen dieser Idiolgie verpflichtet und hat Deutsche Interessen bis auf seltene Ausnahmen nicht mehr auf dem Konzept.

    Statt gesunde, ueberschaubare Nationalstaaten, geht es heute um Idiologie nicht Wissenschaft bzw. gesundem Menschenverstand begruendetem Grundsaetzen die bes. vom LinksGruenGlobalistischem Sektor gefordert werden, der jedoch in D tatsaechlich nicht die Mehrheit besitzt, da die Menschen einer gigantischem Brainwash zum Opfer fielen, ohne es selbst zu merken wohin der Weg fuehrt.

  93. Schön wäre es ja, wenn sie aus dem im Artikel unterstellten Wissen endlich mal die Konsequenzen ziehen würde. Dann hätte Corona ja wenigstens noch was Positives bewirkt! Aber den Gefallen wird sie uns nicht tun!

  94. An dem Tag, an dem Merkel stürzt, werde ich ein großes Fest feiern und mich fürchterlich betrinken…! 🙂

  95. Hinschmeissen? Wuenschdenken!

    Gestern:

    https://www.wahlrecht.de/umfragen/

    CDU 39%
    Gruene 18%
    AfD 9%

    Merkel’s „Gegenspieler“ Horst Seehofer hat diese Woche Merkel #5 ins Gespraech gebracht:

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/corona-krise-seehofer-reiseplaene-das-virus-macht-auch-keinen-urlaub-70406834,view=conversionToLogin.bild.html

    Das war natuerlich abgesprochen.

    Merkel spielt nur „hard to get“. Sie sagt sie will zurueck treten aber im letzten Moment, als ein „Akt des Gnadens“, wird sie doch noch bleiben. Um „Deutschland und Europa zu retten“.

  96. Die gute, ehrliche und patriotische Große Führerein, die stets für Deutschland und das deutsche VOlk unglaublische Leistungen erbrachte.
    Höchste Zeit, mal bißchen abzuhängen.
    Vom Laternenpfahl….

  97. Hier der wirkliche Quote:

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-lockerungen-angela-merkel-und-ministerpraesidenten-einigen-sich-a-f0015b68-48c1-4317-bd8c-4bbdeb9d9fe1

    Doch auch über die Dauer der Befristung wird lange diskutiert. Da, so berichten Teilnehmer, platzt Merkel beinahe der Kragen. Auch das ungewöhnlich. Jedenfalls wird sie an dieser Stelle mit einem Satz zitiert, der ihre Unlust auf weitere Debatten dieser Art zugespitzt ausdrückt: „Ich bin kurz davor, aufzugeben“. Genervt hat Merkel sich auch schon zuvor gezeigt, als die Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen gegen die geplante Obergrenze von Infektionen votierten, ab der Lockerungen wieder rückgängig gemacht werden sollen.

    „Aufgeben“ bezog sich auf Corona-Debatten, gar nicht auf die Kanzlerschaft.
    Wuensch-Vater-Gedanke.

Comments are closed.