Migranten mit Antifa-Hintergrund wie dieser Molekularphysiker riefen am 8. Mai den "Tag des Zorns" aus.

Von CANTALOOP | Für all diejenigen, die diesen illustren Zusammenschluss noch nicht kennen; die Migrantifa ist eine Organisation von hier lebenden Einwanderern und „Aktivisten“, die sich im Deutschland des Jahres 2020 – also exakt 75 Jahre nach dem zweiten Weltkrieg – mehr denn je Sorgen machen, ob sie sich weiterhin unbehelligt hier aufhalten können. Laut ihrer Sprecherin Aila Kutlu gibt es hierzulande nämlich keine größere Gefahr für die Neubürger als, Sie ahnen es sicher schon, Rechtsextremismus und Rassismus.

„Für uns gibt es absolut nichts zu feiern“. Gerade auch in der Corona-Krise fürchten sich viele Ausländer buchstäblich zu Tode und trauen sich gleichwohl kaum noch vor die Haustüre. Der Staat könne sie nämlich nicht schützen vor den überall herumlungernden Rechten, denen die aktuelle Krise scheinbar zum Vorteil gereicht.

Zitat eines Interviews des linken Portals „Neues Deutschland“ vom 7. Mai:

„Am 8. Mai 1945 wurde Deutschland angeblich vom Faschismus befreit. Tatsächlich hat eine Entnazifizierung nie stattgefunden. Ehemalige Nazis waren in entscheidenden Positionen daran beteiligt, die Bundesrepublik wieder aufzubauen. Und heute sind rechte und faschistische Ideologien wieder auf dem Vormarsch. Rechter Terror ist für uns Alltag. Seit dem Anschlag in Hanau ist kein Tag vergangen, an dem es nicht brutale Angriffe auf Migranten gab. In den drei Tagen danach gab es in Döbeln einen Brandanschlag auf einen Shishabar, eine Moschee in Emmendingen wurde mit Hakenkreuzen beschmiert und in Stuttgart sind Schüsse auf eine zweite Shishabar gefallen. Es gibt keine Befreiung in den Zuständen, in denen wir uns befinden“.

Unterstützt werden die ängstlichen Einwanderer selbstredend von sämtlichen Linkskräften, des politischem Feuilletons und natürlich der gesamten Berliner Subkultur. Somit wurde am 8. Mai gemeinschaftlich ein „Tag des Zorns“ ausgerufen, der alsbald in einen gesamt-migrantischen Generalstreik, zumindest in der Bundeshauptstadt, münden könnte.

Migrantische Jammerlappen anstelle von verantwortungsbewussten Immigranten

Danksagung eines vollumfänglich versorgten Einwanderers.
Danksagung eines vollumfänglich versorgten Einwanderers.

Das Attentat von Hanau eines verwirrten Einzeltäters wird dabei als übertragbare Schablone über alle Bio-Deutschen gestülpt, in denen die Migrantifa und deren Umfeld lediglich neue, potentielle Attentäter sieht. Während sie selbst vollkommen friedlich und kooperativ sind, wollen ihnen alle Indigen-Deutschen abseits der Linksparteien ausschließlich Böses zufügen. Sie werden nur betrogen und ausgenutzt. Ein bekannt-berüchtigtes Narrativ, das auch von der deutschen System-Presse eifrig genährt wird.
 
Tatsachen und Fakten ignoriert man in diesen Milieus geflissentlich und suhlt sich stattdessen lieber wohlig in der komfortablen Opferrolle. Abschließend stellt sich nur die Frage aller Fragen: wenn doch alles so furchtbar schlimm, gefährlich und einfach unerträglich für die Zugereisten in diesem Land ist, warum nur leben sie dann weiterhin in so riesengroßer Anzahl hier? Und nicht in den für sie sicheren Ländern?

„Yalla, Yalla Migrantifa“ – das ist ihr Schlachtruf. Auf den deutschen Staat ist kein Verlass – so ihr Credo, deshalb lasst uns „migrantischen Selbstschutz“ aufbauen. Na dann, herzlich willkommen, werte Neubürger. Auf dieser vertrauensvollen Basis können wir sicherlich vollkommen problemlos zusammen leben.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

138 KOMMENTARE

  1. In den USA sagt man: „America – love it or leave it!“ Soll heißen: Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen.

  2. Was die dummen Stasifanten-Hirne nie verstehen (werden): Selbst wenn schöne, intelligente, musisch begabte Schweden das Land fluten würden – es wäre UNRECHT!
    Deren latent vorgebrachte RASSISMUSvorwurf ist in etwa so sinnvoll, wie die Klage des Räubers – seine Opfer des GEIZes zu bezichtigen.
    Ihr macht euch ohne Not zum Verbrecher – und wir vergessen das nicht! NIEMALS!

  3. ONE-WAY-TICKET
    Wem deutsche Früchte sauer, der soll
    seine in Islamien u. Afrika pflücken! 😛

  4. ein „Tag des Zorns“ ausgerufen

    Auf solche ausgerufenenen Schwachsinnstage sind doch normalerweise die Paläostinenser spezialisiert, mit denen sich Israel dauernd rumschlagen muß. Dann quellen die wieder wie die rasenden Ghule aus ihren Löchern und Moscheen, werfen wie bescheuert Steine, Brandbomben, Äste, zünden Raketen und machen „Planet der Affen“ zur Realität.

    Ekelhafte Leute.

  5. Verkommene Wohlstandsjugend! Wer nie Probleme hatte, der macht sich eben welche!

  6. Wenn es alles so furchtbar ist warum kommen dann immer mehr ? Als Fachkraft finden diese Personen doch überall Arbeit , aber besser in Deutschland schmarotzen und abzocken als Hilfsarbeiter spielen ,die Tür geht nach beiden Seiten auf also Hasta la viesta , auf Nimmerwiedersehen.
    Dumm wie Schwarzbrot, wobei Schwarzbrot noch wertvoll und gesund ist .

  7. Hanau, war das der Grüne? Man kommt ja mit den ganzen angeblich rechten Anschlägen durcheinander. Falls ja, dann hat das mit Rechts sowas von überhaupt nix zu tun. Genausowenig wie Halle.

  8. Zumindest kann man sich als Deutscher entspannt zurücklehnen und abwarten;
    Mittelfristig werden die einzige Rohstoffquelle Deutschlands, die Hypermoral, sowie die ökonomischen Ressourcen aufgebraucht sein und die Taschen sind dann leer.
    Dann können die ihre Zorn-Tage kriegen, wie sie wollen (kleines Wortspiel)

  9. Der erste, da wär ich auch grantig, wenn versprochen wird, dass lauter Raketeningenieure kommen und dann tauchen welche auf, die nicht mal Berliner Sonderschulniveau erreichen. Und der letzte ist ja auch vollkommen irre, es wird wohl keine anderes Volk weltweit geben, das so tolerant gegenüber Barbaren ist, wie wir. Noch nicht mal den Österreichern kann man derart auf der Nase rumtanzen wie uns.

  10. Nicht nur für Deutsche, vielmehr für solcherart Personen gilt uneingeschränkt die Empfehlung des Merkel-Kapos Walter Lübkcke (Moslempartei): „Wem es in diesem Land nicht gefällt, dem steht es frei dieses zu verlassen.“

    Gut Reise, liebe unzufriedenen Ausländer. Geht wieder nach Hause!

  11. Wenn dem Neger die deutsche Kultur nicht gefällt, dann muss er halt gehen. So halten es in der Regel auch die Gäste.

  12. Auch das „Neue Deutschland“ ist natürlich an Verlogenheit kaum zu überbieten. Sich über „Nazis“ im Nachkriegsstaatsapparat beschweren – das ehemalige Zentralorgan der SED. In den Augen dieser Spinner ist ein bekehrter „Nazi“, der sich anschließend in einem demokratischen Staat engagiert, schlimmer als eine sozialistische Diktatur. Zumal es heute ja bereits Hinweise gibt, dass zig Leute von ihrer Parteimitgliedschaft möglicherweise nicht mal gewusst haben (Genscher z.B.) oder der Eintritt aus opportunistischen Gründen erfolgt ist (was verwerflich ist, aber halt nicht so verwerflich, wie das, was das „Zentralorgan“ sich so geleistet hat).

  13. Eingedeutschte Kuffnucken haben den früheren durchschnittlichen IQ von 102 bereits auf 99 reduziert!

    Wir nähern uns asymptotisch dem afrikanischen Negerniveau!

  14. „Am 3. Oktober 1990 wurde Deutschland angeblich vom Sozialismus befreit. Tatsächlich hat eine Entstalinisierung nie stattgefunden. Ehemalige Kommunisten sind in entscheidenden Positionen daran beteiligt, die Bundesrepublik zu zersetzen. Und heute sind linke und linksfaschistische Ideologien wieder auf dem Vormarsch. Linker Terror ist für uns Alltag. Seit dem Anschlag in Hanau ist kein Tag vergangen, an dem es nicht brutale Angriffe auf Deutsche gab. Nicht nur in den drei Tagen danach gab es in vielen Städten Brandanschläge auf Autos, Vandalismus gegen Kirchen und tätliche Angriffe friedliche Personen deutscher Herkunft. Es gibt keine Befreiung in den Zuständen, in denen wir uns befinden“.

    (Quelle: Die REALITÄT)

  15. Dieses Gesindel ist erst zufrieden, wenn es in Deutschland die Macht an sich gerissen hat, um dann unser Land nach eigenem Gusto umformen zu können.

    Die wollen sich hier nicht integrieren, die warten nur auf die erstbeste Gelegenheit, die sich bietet, um uns zu verdrängen.

  16. Antifa und Abkassyrer leben beide vorzüglich von dem Land, das sie so hassen.

  17. Ach, jetzt weiß ich endlich was es damit auf sich hat. 🙁

    Das Ding ist, jetzt wird sich die Spreu vom Weizen trennen, also das wird zur Folge haben, dass es in Zukunft so wie in Amerika Fremd (Schwarz) gegen Einheimisch (Weiß) heißt, nicht mehr links gegen rechts, also deutsch gegen deutsch! Das Ding ist nämlich, die Einwanderer haben gar keinen Bock auf die Deutschen im Kampf um ihre Interessen. In den USA gibt es ja auch nur wenige – abgesehen von einigen Prominenten – Weiße, die sich für die schwarze Sache einsetzen, weil die Blacks gar keinen Bock auf die haben. Sicher, früher war das auch dort einmal anders.

    Das kann alles nur in unserem Interesse liegen, denn gespalten sind die meisten großen Gesellschaften, bisher lief diese Spaltung hier aber immer durch eine Ethnie – wir Deutsche waren gespalten. Die neue Entwicklung wird dies aber ändern und viele Vorteile mit sich bringen. 😉

  18. Wir sollten uns alle ermahnen mit festem Herzen bei Merkel zu bleiben. Besser wird’s nicht mehr.

  19. Kein anderes Land würde sich solche Unverschämtheiten von diesen Eindringlingen bieten lassen. Trotz den derzeitigen Grenzkontrollen können diese Eindringlinge die BRD verlassen.

  20. Oha, was das Geschäft, Alda…? Eins ist jedenfalls mal Fakt….alles was in irgendeiner Weise der Nativen Deutschen Wertschöpfenden, Steuergeld abdrückenden Bevölkerung, die nicht dem linksverdrehten Mainstream und dessen ekelhaften Auswüchsen folgt, nicht mit Teddybärchen schmeißt oder sein letztes Hemd einem Migrantenparasiten in den Arsch schiebt, ist ganz klar ein „Intoleranter Nazi“ und Rechtsextremist! Das einige linksrotierende NGO’s und deren Migrantifa Fanboys, ob gebildet oder nicht jetzt plötzlich in die selbe Kerbe schlagen um Mitleid oder ähnliches zu erregen um unterm Strich natürlich finanziell u. wirtschaftlich davon zu profitieren, war eigendlich eine vorhersehbarer Vorgang. Für jeden linksverdrehten schwachsinnigen Schrottverein wird es von dieser Regierung, den Systemparteien und deren angeschlossenen Organisationen, so einfach gemacht Geld abzugreifen das dem Staat und seinen wirklich „Hilfsbedürftigen Bürgern, die sich in ihrem Leben den Arsch wund gerödelt haben“ letztendlich fehlt und von Lobbyisten NGO’s, Kirchen u. anderen in der sogenannten Flüchtlingsindustrie einkassiert u. dahin verteilt wird wo es nicht hingehört….und dann bildet sich noch’ne Migrantifa! …..wann bildet sich endlich eine „Reconquista“ in diesem Land?

  21. Wahnsinn der hohe Intellekt scheint nicht ihren Hirnzellen zu sagen, dass die neben dem fremden Deutschland noch sowas wie eine eigene Heimat haben..
    Die Schilder hat denen bestimmt die Spd gekritzelt. Wieso ist Deutschland deren Kulturen gegenüber intolerant?
    Schließlich sind oder waren wir mal „Reise Weltmeister“!
    Der GEZ Schwerverbrecher Funk sagte heute zu den Anti Corona Demos, dass dort fast alle rechte sind, ja dann husch husch in die Heimat zurück und bloß nicht Sozialgelder von Nazis nehmen, ist doch viel zu primitiv für deren hohen Intellekt!!

  22. @kalter Zorn 9. Mai 2020 at 22:08
    „Am 3. Oktober 1990 wurde Deutschland angeblich vom Sozialismus befreit.
    ———
    …und seit 1997 „Tag der offenen Moschee“
    Das Datum wurde nach Angaben des Zentralrats der Muslime in Deutschland bewusst gewählt, um das Ziel einer religionsübergreifenden Verständigung zu verdeutlichen. Zudem soll das Selbstverständnis der Muslime, Teil des 1990 wiedervereinigten deutschen Staates zu sein, und die Verbundenheit mit allen nicht-muslimischen Bewohnern Deutschlands zum Ausdruck gebracht werden.

    ein anderes Datum wäre besser gewesen.

  23. „Danksagung eines vollumfänglich versorgten Einwanderers.“

    Für diese Frechheit mit einem Arschtritt raus und niemals wieder zurück. Und damit hätte er noch sehr sehr viel Glück gehabt.

    Wenn man so lange schon so zornig ist wie ich, dann schlägt das irgendwann um in Müdigkeit. Ist eine Art Selbstschutz würde ich sagen.

  24. So, so, da ist einer wütend, weil er „Leute mit seinem Intellekt überrascht“! Das zeigt schon das Niveau seines „Intellektes“! Er kann nicht differenzieren, daß es auch geringen, oder sogar fehlenden Intellekt gibt. Welchen meint er denn nun? Man kann also auch sagen: er überrascht Leute mit seiner Dummheit!

  25. Konntet Ihr angesichts der Lage, diese menschgewordenen Antikörper nicht verpixeln ?
    Nach dem Klopapier wohl das zweite Stück Papier ihres Lebens in den Händen, aber den Schacht aufmachen.
    Flieger, Bahn und Achtung: Kreuzfahrtschiffe werden zeitnah frei…und tschüss.

  26. Wir sollten Verständnis für diese armen Menschen haben und sie wieder in ihre Heimatländer ausreisen lassen helfen werden bringen.

  27. Dies könnte man „umgekehrten Rassismus“ nennen.

    Darüberhinaus missbraucht die faschistische „Antifa“ die Migranten für ihre Zwecke, nämliche Unruhe im Land zu stiften, egal wie!

  28. Gleich und gleich gesellt sich gern!
    Tag des Zorns.
    Klingt nach Purge-Day.
    Oder meint er Furor teutonicus?

  29. Jammernde Migranten, die mit Hilfe der Antifa den „Tag des Zorns“ begehen und dahinter den Djihad meinen, die finde ich ja besonders integriert.

  30. Deshalb läuft es im Nahen Osten und Afrika so gut. Diese Goldstücke sind bestenfalls Katzengold.

  31. …und der brünette Herr rechts unten: Sie wissen doch garnicht, was deutsche Kultur ist! Und von europäischer Kultur verstehen Sie garantiert auch nichts!

    Wer sich so von tumben Antifanten vor´s Geschirr spannen lässt, der wird als Blinder im Graben landen!

  32. „Ich bin wütend, weil ich Leute mit meinem Intellekt über-arsche.“ Wo er recht hat, hat er recht.

  33. Zu B814: 9. 5. 22 Uhr 17

    Sie haben wohl noch nicht den Muezzinruf gehört!?

  34. Merkels Muttersöhnchen!

    Die AfD hat Recht: Merkels Abdankung wäre die ECHTE Befreiung!

  35. Was dem einen politkorrekten Buntsprech als eine Gruppe antifaschistischer Aktivisten mit Migrationshintergrund gilt, verleitet für den andere dem Ausdruck einer ausländischen politischen Terrororganisation auf deutschem Boden ganz neuen Tiefgang.
    Damit ist ein weiterer Schritt Richtung Bürgerkrieg getan. Das wird langsam unheimlich.

  36. Nach hause ins Muselland. Dann muss man auch nicht zornig sein. Warum geht man in ein Land in welchem man so schlecht behandelt wird, verstehe ich nicht.

  37. Maria-Bernhardine 9. Mai 2020 at 22:20

    STAATL. TERROR u. zweierlei Maß in Frankreich

    …und niemand versteht, warum in den „guten Vierteln“ streng kontrolliert wird – es wurden bereits fast 800.000 Geldstrafen verhängt – während in den „sensiblen Vierteln“ die Polizei wegsehen soll…

    —————————
    „Sensilble Viertel“, der war gut. In Frankreich gibt’s wenigstens „sensible Viertel“, während in D überall sensibles Viertel ist, wo mehr als zwei Invasoren auftauchen.

  38. Hat der Fisch- und Sahne-Häuptling schon die Schirmherrschaft beantragt? Das ist doch genau seine Nummer. Mit gebrochenem Herzen und einer Niere im Bußmodus den letzten Hering an Gestrandete verteilen. Und danach die Gräten einsammeln. Obwohl, das kann das Fußvolk übernehmen.

  39. Aus Sicht der Antifa
    haben die rechten Faschisten von der Corona-Krise profitiert
    und liegen jetzt wieder bei/ über 40% der Wählergunst.

  40. @ Zwockel 9. Mai 2020 at 22:45
    „Man kann also auch sagen: er überrascht Leute mit seiner Dummheit!“

    man kann aber auch sagen, dass die leute, mit denen der obige intellektuelle
    umgang hat, einen noch niedrigeren intellekt haben und deshalb erstaunt sind –

    was ein intellekt von 70 doch fuer einen unterschied macht
    (wenn man als erstaunter selber bei fuffzig liegt) .

  41. Aus dem Artikel

    Somit wurde am 8. Mai gemeinschaftlich ein „Tag des Zorns“ ausgerufen, der alsbald in einen gesamt-migrantischen Generalstreik, zumindest in der Bundeshauptstadt, münden könnte.

    Das waere doch super! Streiken heisst ja, dass man seine uebliche Beschaeftigung niederlegt, sie nicht mehr ausfuehrt. Diejenigen die nichts tun, koennen ja schon mal nichts niederlegen. also keine Aenderung gegenueber des Ist-Zustandes. Und die Kriminellen, die ja leider in sehr hoher Zahl in dieser Gruppe vertreten sind, muessten dann ihre kriminellen Aktivitaeten nieder legen. Naja, dann koennen wir nur hoffen dass der Streik bald kommt und lange anhaelt. Deutschland soll sicherer werden

  42. Da sieht man sie wieder unsere dringend benötigten Wutbürger!

    Ich bin wütend auf Ausländer, die trotz ihrer antideutschen Gesinnung nichts dabei finden, das Steuerzahlergeld derjenigen abgreifen, auf die sie wütend sind.

    Liebe intellektuelle Migranten und ausländischen Fachkräfte…
    …nicht motzen
    …gehen, wenn es euch hier nicht passt!!!

    Haltet eure Wutschilderchen doch in einem islamischen Land hoch, dann spürt ihr, was Überraschung und Intoleranz ist!!!

  43. Ja liebe Flüchtilanten, mit Intellekt habt Ihr uns bisher wirklich wenig überrascht, eher mit Messerstechereien, Vergewaltigungen, Raub, Diebstahl und Drogenhandel. Und wer glaubt, dass die deutsche Kultur intolerant gegenüber anderen Kulturen ist, dem fehlt es wohl an der Fähigkeit zu sehen, zu hören und zu denken. Außerdem kann eine Kultur nicht intolerant sein sondern nur Menschen. Deshalb deutet alles darauf hin, dass das Schild dem Flüchtilanten von Antifanten formuliert in die Hand gedrückt wurde. Wahrscheinlich kann er nicht einmal deutsch. Und wenn man nach absolut intoleranten Rassisten sucht, findet man die meisten unter den Anhängern der muslimischen „Kultur“. Der gesamte Koran ist ein Aufruf zur Intoleranz!

  44. „R“ ist wieder da!

    Der Reproduktionsfaktor „R“ ist wieder über 1, genau gesagt bei 1,1 berechnet/geschätzt worden.
    Seit 4-5 Tagen wieder steigende Infektionszahlen.
    Hotspots:
    -Altenheime
    -Flüchtlingsunterkünfte
    -Landeserstaufnahmestellen
    -Fleischbetriebe mit Massenunterkünften.

    Überall wo Abstandsregeln und Mundschutz vernachlässigt wurden bzw. nicht durchgesetzt werden konnten.
    Die Landkreise mit großen Flüchtlingsheimen werden schnell über die 50 Infektionen /Woche/100.000 Einwohner kommen, wenn man in den Unterkünften genauer hinschaut.
    Diese Landkreise werden bald wieder im Shutdown landen.

    Googelt mal Flüchtlingsunterkunft- Corona-Quarantäne.

  45. Grüne nur noch bei 14%, AfD stabil bei 12%: http://www.wahlrecht.de/umfragen/emnid.htm

    Ha ha, wer hätte das noch vor 3 Monaten oder einem Jahr erwartet. Herrlich! Mal sehen, ob die weiterhin auf den „Kampf gegen rechts“ setzen, während um sie herum die Wirtschaft und Sozialordnung zusammenbricht. 😉

  46. Die Herren Migranten sollten sich einmal das „Dies Irae“ von Giuseppe Verdi anhören, das ist der wahre „Zorn Gottes“, da knallt es, da ist Zähneknirschen und Wehschrei!

    Aber das Gejammere der Moslems in Deutschland ist in keinerlei Weise gerechtfertigt! Hier wird ihnen doch der Arsch sogar gesäubert!

    Sorry, das musste leider sein!
    Mais écoutez: je ne regrette rien

  47. PS: Das war das letzte Mal am 22.9.2018 der Fall! 😉

    Danach jedoch Anstieg auf über 20%. Vermutlich haben durch die „Maaßen-Affaire“ die ganzen Gutmenschen die gewählt, weil sie auf der richtigen Seite sein wollten. 🙁

  48. Ach?
    Unsere nichtgeladenen Dauergäste wollen in den Generalstreik treten?

    Wie darf ich mir das vorstellen?
    Bestreiken die dann unsere Sozialsysteme, stellen keine unverschämten Forderungen mehr und verzichten auf ihren Graswurzelkolonialismus?

    Immer diese leeren Versprechungen.

  49. Zwockel 9. Mai 2020 at 22:45

    So, so, da ist einer wütend, weil er „Leute mit seinem Intellekt überrascht“! Das zeigt schon das Niveau seines „Intellektes“! Er kann nicht differenzieren, daß es auch geringen, oder sogar fehlenden Intellekt gibt. Welchen meint er denn nun? Man kann also auch sagen: er überrascht Leute mit seiner Dummheit!

    Nun, es liegt ausserhalb der Vorstellungskraft dieser Leute, dass wir nicht von ihrer Dummheit, sondern von ihrer Dreistigkeit überrascht werden – und dass wir darauf verzichten, mit ihnen das zu tun, was sie in ihren Heimatländern mit dreisten und unverschämten Fremden tun.

  50. Ich weiss ja nicht, welcher Kultur der Schwarze entstammt, aber ja, ich finde es gut, wenn unsere deutsche Kultur intolerant gegenüber Kültüren ist, in denen auf Albinos Jagd gemacht wird, um „Medizin“ aus ihnen zu kochen oder Kinder genitalverstümmelt werden oder in der eine andere Stammeszugehörigkeit schon der Auslöser für Massaker darstellt.

  51. Antifa Berlin mit Bild eines schwarzen:

    Ich bin wütend, weil ihr ständig versucht Migrant*innen in „gute“ und „schlechte“ aufzuteilen.

    Da kann ich nur zustimmen…diese Unterteilung ist absolut überflüssig…sie PKS der letzten Jahre

  52. OT:
    Martenstein über Karl Lauterbach
    Ein harter Lockdown-Verfechter mit vielen sozialen Kontakten

    Die einen haben wegen Corona Geldsorgen und Zukunftsangst. Andere kommen mehr herum denn je, treffen ständig interessante Menschen und freuen sich über erhöhte Einnahmen.

    Da fällt mir zum Beispiel der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach ein. Dies hier sind nur seine Talkshowtermine, ich hoffe, ich habe nichts vergessen: 8.4. Markus Lanz, 15.4. Markus Lanz, 20.4. Hart aber fair, 23.4. Markus Lanz, 26.4. Anne Will, 29.4. Markus Lanz, 5.5. Markus Lanz, 6.5. Maischberger, am 7.5. war er dann bei „Bild TV“. So etwas hat nicht mal Wolfgang Bosbach zu seinen besten Zeiten geschafft.

    Irritierend ist dabei, dass ausgerechnet Lauterbach zu den härtesten Lockdown-Verfechtern gehört. Keine unnötigen sozialen Kontakte! Andererseits scheint zur Zeit kaum jemand so oft unter Leute zu gehen wie er. Warum bleibt er nicht zu Hause und lässt sich zuschalten? Zumindest für ihn scheint es systemrelevant zu sein, dass er im Studio sitzt.

    „Brandbeschleuniger der Pandemie“ – Er sagt, Restaurants seien „Brandbeschleuniger der Pandemie“ und müssten, offenbar auch bei ordentlichem Abstand zwischen den Tischen, geschlossen bleiben. In Fernsehstudios aber scheint sich das Virus viel gutmütiger zu verhalten als im Restaurant. Sollten die Gastwirte einfach Fernsehkameras aufstellen und Lauterbach-Doubles einladen?

    https://www.tagesspiegel.de/politik/martenstein-ueber-karl-lauterbach-ein-harter-lockdown-verfechter-mit-vielen-sozialen-kontakten/25815886.html

  53. Es ist nichts Neues, dass sich unter der neuen „ausführenden Gewalt“, auch als Antifa bekannt, viele Migranten befinden. Nicht nur aber auch deswegen halten sie ihre Gesichter bedeckt, sobald es zu Aktionen kommt. Es ist eine perfekte Gelegenheit im Gastgeberland mal richtig die Sau rauszulassen und für Deutschlandhasser kommt dieser Bewegungsdrang sehr gelegen. Da haben sich zwei Parteien gefunden, da sie einen gemeinsamen Feind haben – die Einen, die ihre Nation loswerden wollen und die Anderen, die erst zerstören und dann ihre eigene Gesetzgebung hinpflanzen wollen. Beide profitieren voneinander.

  54. Ich bin wütend, weil ich als Deutsche fremd im eigenen Land bin.

    Ich bin wütend, weil Deutschland unsere Heimat ist und wir hier dennoch heimatlos sind.

    Ich bin wütend, weil unsere Herkunft, Hautfarbe für uns in Deutschland den Tod bedeuten kann.

  55. stoppt die flucht des goldes ins ausland !

    „Das die Menschen die gefährliche Überfahrt wagen, liegt laut Flüchtlingshelfern *
    am erhöhten Druck durch die Corona-Pandemie. Die Menschen
    würden sich in den teils überfüllten Unterkünften in Frankreich nicht mehr sicher fühlen.“
    HAttps://www.zeit.de/gesellschaft/2020-05/migranten-aermelkanal-grossbritannien-ueberfahrt

    * Ach ??

  56. Kat 9. Mai 2020 at 23:38

    Grüne nur noch bei 14%, AfD stabil bei 12%: http://www.wahlrecht.de/umfragen/emnid.htm

    Ha ha, wer hätte das noch vor 3 Monaten oder einem Jahr erwartet. Herrlich! Mal sehen, ob die weiterhin auf den „Kampf gegen rechts“ setzen, während um sie herum die Wirtschaft und Sozialordnung zusammenbricht.

    Das ist wirklich erfreulich. Vor allem, dass die AfD offenbar richtig konstant ungefähr das gute Ergebnis der letzen Bundestagswahl halten kann. Bis auf das leichte Abrutschen in letzter Zeit und die Höhenflüge, als CDU und SPD sich zerlegten. Dabei muß man das immer feindlichere Klima in den Medien (erst recht seit der Absetzung von Maaßen) vor Augen. Und wie du schon sagst, ist es fraglich, ob die CDU ihren Höhenflug halten kann, wenn die Steuereinnahmen wegbrechen und die Konjunktur nach unten geht. Grüne und SPD werden mit ihrer „Programmatik“ dann erst recht kaum Wähler anlocken können.

  57. @ Auf1000 10. Mai 2020 at 00:04
    „…Karl Lauterbach ein. Dies hier sind nur seine Talkshowtermine“

    danke, ich habe z zt viel zu tun und brauche keine einschlafhilfen.

    wen ich aber gerne von richtigen experten gegrillt sehen moechte,
    ist Hella von Sinnen alias „Eva Högl“, die neue Wehrbeauftragte….

    ein paar tage biwak und ne woche aufm schnellboot taeten ihr auch gut,
    damit sie ungefaehr weiss, mit wem sie kuenftig wie und worueber redet.

  58. OT: Wurde das denn schon thematisiert?
    Letzten Mittw. im Parlament wurde die Sprecherin von den Grünen Cenan Bayram gefragt , ob sie eine Zwischenfrage von der AFD zulässt.
    Nachdem sie zur AFD rübersah sagte sie nach einer Weile,
    „Nur von weiblichen AFD- Abgeordnete.
    Im Internet kann ich nichts finden und auch nichts im FB.
    Interessiert das denn niemanden?

  59. Niemand von den „unzufriedenen“ Invasoren wird unser Land freiwillig verlassen.
    Wenn wir nicht die Antifa und ihre SPD besiegen, sind wir erledigt.

  60. Die derzeitige, eher vergangene Grippewelle, wird aufzubereiten sein als das was sie war und das wozu sie politisch missbraucht wurde.
    Leute entspannt Euch.
    Es war Grippe, die einen Extra-Namen bekam.
    Macht Euch lieber Gedanken über die politischen Hintergründe dieser Aktion.

  61. Ja – in Afrika und Syrien, da sind sie noch tolerant und nicht so schlimm wie hier #Migrantifa
    Da rufe ich doch mal meine zahlreichen christlichen Freunde in diesen Ländern an,
    ach shit sind ja alle tot.

    tz…

  62. Btw:
    Mehr als wichtig ist diese Rede:
    Professor Ralph Weber muss genauso wie Prof. Meuthen in den Bundestag. Diese Rede rammt genau die Marksteine in den Wunden dieses Landes.
    Ich frage mich, wie die AfD solche politischen Talente derart verschenken kann. Wenn sowohl Weber als auch Meuthen 2021 nicht in den Bundestag einziehen, dann macht die AfD etwas massiv falsch (genauso wie die Nichtwahl von Curio, die absoluter Wahnsinn war wie ich finde):

    https://www.youtube.com/watch?v=LnWtJSjjHyk

  63. Ich bin wütend, wenn sich Leute maßlos überschätzen und sich immer mehr wissend glauben, als andere, die es tatsächlich besser wissen.

    Ich glaube nicht einmal im Ansatz, dass dieser Zettelboy mehr Intellekt besitzt, als ich, ansonsten wüsste er nämlich ganz genau, warum Multikulti gar nicht existiert, nie existiert hat und auch nie existieren wird/kann.

    Wenn der Rassismus gerade im angeblich rassistischsten Bundesland des Universums so extrem ist und tagtäglich kilometerhohe Leichenberge von Nichtweißen hervorbringt, warum, um Gottes Willen, gehe ich dann immer mit einer Schwarzafrikanerin aus Kamerun joggen? Bin ich etwa ein Sadist und will die nur den Häschern Hitlers übergeben oder was?

    Bullshit! Infantiler, närrischer, selbstverliebter Bullshit!!!

  64. Iche
    10. Mai 2020 at 01:37

    Ich muss noch ergänzen: … und warum hasst diese schwarze Frau die Antifa?

  65. Fairmann 9. Mai 2020 at 23:38
    „R“ ist wieder da!
    Der Reproduktionsfaktor „R“ ist wieder über 1, genau gesagt bei 1,1 berechnet/geschätzt worden.
    Seit 4-5 Tagen wieder steigende Infektionszahlen.

    ———–
    Es muss heißen: „Uns vorgegaukelte und erfundene steigende Infektionszahlen.“
    .
    Ich ernenne Sie nun zum COVID-19-Propagandaminister“. :- )

  66. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will die Produktion von Atemschutzmasken massiv ankurbeln. Noch im Mai starte ein „Sprinterprogramm“, um kurzfristig verfügbare Maschinen zur nationalen und europäischen Herstellung zertifizierter Masken zu fördern, sagte Altmaier den Zeitungen der Funke Mediengruppe.
    ——————

    Was für ein inkompetenter Idiot. Das hätte man vor mindestens 2 Monaten veranlassen müssen.

  67. „Yalla, Yalla Migrantifa“ – das ist ihr Schlachtruf.
    —————-

    Und mein Schlachtruf: „Balla, balla verschwindet schnellstens.“

  68. Komisch, dass es immer wieder die gleichen sind, die sich benachteiligt fühlen: Nämlich MOHAMMEDANER und AFRIKANER.

    Nie habe ich auch nur einen einzigen Polen, Vietnamesen, Russen, Spanier, Franzosen oder Italiener, von denen es nicht wenige in Deutschland gibt, jemals herumjammern hören, dass sie sich hierzulande rassistisch diskriminiert sehen.

    Es sind immer wieder nur MOHAMMEDANER und AFRIKANER.

  69. Oben am Reichstag steht gross: „DEM DEUTSCHEN VOLKE“

    Und was bekommt das Volk im Angesicht dieser Inschrift? Schläge und Tritte von der deutschen Polizei!

  70. Vielleicht sollten die Bürger auch mal vor Polizeiwachen demonstrieren: gegen Polizeigewalt!

    Eine Schande ist es, was nach zwei Diktaturen auf deutschem Boden wieder geschieht!

  71. Aktuelle Kamera vom ZDF sieht auf den Demonstrationen überall feindlich negative Elemente am Werk: VT, Rrrächtsradikale und Reichsbürger! Es ist so lächerlich, wie die Mediennutten immer dreister lügen und hetzen!

  72. „Der Bildungsausschuss der Gemeinde Henstedt-Ulzburg hat in seiner Sitzung am 5. Mai 2020 Abstand von der geplanten Änderung der Benutzungsordnung für das Bürgerhaus genommen, die zum Ziel hatte, die AfD künftig die Nutzung zu versagen.“
    https://www.afd-sh.de/index.php/aktuell-segeberg/1528-afd-darf-buergerhaus-in-henstedt-ulzburg-weiter-nutzen

    wers nicht weiss: das obige haus ist seit jahren die leider einzige staette in sh,
    wo die afd tagen kann: in sicherheit vor rot-verschissten/antidemokraten/krawallos,
    mit perfekter buehnentechnik, imbiss/restaurant, parkplaetzen und nettem ambiente.

    ich bin sehr froh ueber die praktische umsetzung rechtstaatlicher normen
    zur foerderung des pol wettstreites . hu ist vorbild und leider eine ausnahme.

  73. @ Hans R. Brecher 10. Mai 2020 at 02:52
    „Aktuelle Kamera…VT, Rrrächtsradikale und Reichsbürger!…Mediennutten…“

    nutten (lateinisch feiner „prostituierte“, arbeitsrechtlich „sexarbeiter“)
    haben mehr ehre und anstand im leib als die luecken/spasspresse
    hier schlaegt rnd dem fass den hohn des blanken gipfels aus. *

    https://www.rnd.de/politik/corona-demos-polizei-lasst-in-mehreren-stadten-unangemeldete-demonstrationen-laufen-BJYFXDKYD5H7VJFZLN272YNQ7E.html1

    * mittendrin die cia erfindung einer vorgeblichen „verschwoerungstheorie“ –
    analog dem denkverbot/maulkorb der sog „narzikeule“ –
    und damit auch der schlichteste schnallt: Marzipanhirn Opa Niederegger von BAP

  74. rechtsgutachten zu den kommunalen moeglichkeiten der afd-ausgrenzung

    „AfD darf weiter ins Bürgerhaus…
    Die Politik lehnte…Änderung der Benutzungsordnung des Bürgerhauses ab….
    Rechtsanwalt Professor Dr. Marcus Arndt ….gebe es vier Möglichkeiten, wie Afd-Veranstaltungen aus dem Bürgerhaus herausgehalten werden könnten.
    HAttps://www.kn-online.de/Lokales/Segeberg/Henstedter-Ulzburger-Politik-will-Benutzungsordnung-nicht-aendern

    „Das ist nicht zufriedenstellend“, erklärte Ausschussvorsitzender Christian Schäfer (SPD). Man müsse dann wohl weiterhin der AfD politisch begegnen, meinte der Sozialdemokrat, …“

    „politisch begegnen“ verspricht die ehem arbeiterpartei (und alle anderen) seit 2013 !
    und solange man als partei noch existiert, muss man das dann wohl. Vollhonk .

  75. Nun, ich bin auch immer wieder von dem Intellekt dieser Leute überrascht:
    Sie können Buchstaben auf Papier krakeln (- oder absichtlich malen lassen)!
    Aber das mit dem Hipster-Bart, dass klappt doch schon ganz gut!
    So sieht Integration aus!
    Schafft die alle nach Berlin und dann bitte den Länderfinanzausgleich streichen.

  76. Na … dann geht doch einfach dahin zurück , wo Ihr solchen Situationen nicht ausgesetzt seid . Go Home !

  77. Auf dem Vormarsch ist die totalitäre, faschistische Ideologie des Politischen Islam. Warum können die Alternativen diesen nicht scheibenweise demaskieren, nackt machen, die Merkel mit der cdu damit markieren – diese Ideologie ihnen auf die Stirn brennen – sie damit identifizieren – ??
    Den Märtyrer kleinen Kindern unters Kleidchen jubeln – das ist merkelscher Faschismus !
    Nicht Mißbrauch der christlichen Art – MERKEL LÄßT KINDER MIßBRAUCHEN !! nur die aus Migration !!

  78. ein Schild in wackeliger Kinderschrift von einem 30-jährigen „Intellektuellen“?
    Auch eine Ratte hat einen gewissen Intellekt. Welchen meint der arschgepuderte Abgreifmusel eigentlich?
    Meine Schrift in Nashtaliq sieht besser aus.
    Wenn er mit deutschem Steuergeld dann Urlaub in seiner geliebten Heimat macht, sollte er doch gleich dort bleiben, um den Durchschnitts-IQ seines Landes maßgeblich zu verbessern.

  79. Das Tier in seiner anfänglichen Form.^^

    Ich weiß zwar immer noch nicht, wie und warum Russland später auf die ganz dunkle Seite wechselt. In fast allen Texten steht nunmal, dass der Antichrist in äußeren Russland geboren ist (Kommunismus?).

    Aber eines weiß ich. Das solche „Ausländer“ eine Frechheit sind und unsere Jugend eine dreckige Bande von Verrätern ist, die keinen Anteil an diesem Land haben und ihn auch gänzlich verlieren werden, wenn sie abgeräumt werden. Sie sind ihrer Politiker würdig.^^

    Dass, Freunde, was ihr da lest, dass ist der Anhang des Drachen und des späteren Tieres. Der Antichrist ist nur eine Beschreibung. Aber sein Anhang ist 1/3 aller Menschen groß.

    Sobald der Drache, der ebenfalls in einer Metapher beschrieben, wie alles in der Offenbarung, aus dem Himmel geworfen wurde und er sich ganz kurz begrifflich machen muss, was mit ihm passiert ist, wird er seine letzte Bosheit erschaffen. Er wird dem Tier große Vollmacht geben. Also wird Merkel eine Koalition eingehen, die nicht lange halten wird. Das dürfte…na, ihr kennt es ja jetzt selber. Österreich hat es schon vorgemacht. Wir werden folgen. Und das „Mehr Grün“ wurde von Brüssel ja schon bestätigt. Der Anfang vom Ende ist bereits gelegt.

    Und jetzt mach ich einen Ausflug in die Bibel…denn wenn als Beispiel Merkel das Geld und der Drache ist…und das ist sie…

    „Offenbarung 12
    7 Und es brach ein Krieg aus im Himmel: Michael und seine Engel kämpften mit dem Drachen. Und der Drache und seine Engel nahmen den Kampf auf,
    8 doch er vermochte sich nicht zu behaupten, und es gab für sie keinen Platz mehr im Himmel.
    9 Und hinabgeworfen wurde der grosse Drache, die alte Schlange, die auch Teufel oder Satan heisst und den ganzen Erdkreis verführt. Und er wurde auf die Erde geworfen, und seine Engel wurden mit ihm hinabgeworfen.“

    Der Drache repräsentiert das Geld. Die Reichen und Mächtigen!

    Dann ist ihr Stolperstein die Not Europas. Die jetzt durch Gott als Hilfe kommt. Versteht, dass die Frau Europa, also WIR und NICHT die EU, ein Kind gebären soll, welches sie an den Drachen verlieren soll.
    Jetzt sollte jedem hier klar sein, was diese Metapher bedeutet. Die Massen von Migranten, das vermeintliche Virus und die Erschaffung einer EU in allen Kontrollen. Der Drache will sein Kind fressen, verstanden?

    Aber er bekommt es nicht, weil wir jetzt bald ein Problem bekommen, welches uns Gott als Rettung schickt und alles anderne in die Irre schickt. Nahrung aus der Wüste! Ich warne die ganze Zeit davor, was man im Lindelied ebenfall lesen konnte. Eine Hungersnot wird einen Knaben hervorbringen. Der wird aber zu Gott entrückt. Die „Gerechtigkeit“ Jesu Christi ist dieser Knabe, der am Ende in Off19 für UNS kämpfen wird. Es wird also jetzt noch schlimmer und nicht besser. Aber es wird den Drachen verwirren (Merkel).

    „5 Da gebar sie einen Sohn, einen Knaben, der alle Völker weiden wird mit eisernem Stab; und ihr Kind wurde zu Gott entrückt, zu seinem Thron.
    6 Und die Frau floh in die Wüste, wo sie einen Ort hat, der ihr auf Gottes Geheiss bereitet worden ist; dort soll sie mit Nahrung versorgt werden, zwölfhundertsechzig Tage lang.“

    Ich mach es solange, bis ihr es verstanden habt, was ihr schon habt, aber noch nicht glauben wollt.

    Diese Nanhrung aus der Wüste wird einen Konflikt auslösen, der den Drachen (Merkel) zu einer Aktion zwingen wird. Das Tier taucht erst nach der Verfolgung der Christen auf. Sobald er gefallen ist, kommt eine Christenvervolgung.

    „13 Als der Drache sah, dass er auf die Erde hinabgeworfen war, verfolgte er die Frau, die den Knaben geboren hatte.
    14 Da wurden der Frau die beiden Flügel des grossen Adlers gegeben, dass sie in die Wüste fliege, an den Ort, wo sie mit Nahrung versorgt werden sollte, dreieinhalb Zeiten lang, geschützt vor dem Anblick der Schlange.
    15 Und die Schlange spie aus ihrem Rachen Wasser wie einen Strom hinter der Frau her, dass sie von den Fluten mitgerissen werde.
    16 Doch die Erde kam der Frau zu Hilfe; und die Erde öffnete ihren Schlund und verschlang den Wasserstrom, den der Drache aus seinem Rachen spie.
    17 Da wurde der Drache zornig über die Frau und ging fort, Krieg zu führen mit dem Rest ihrer Nachkommenschaft, mit denen, die die Gebote Gottes beachten und am Zeugnis Jesu festhalten.“

    Sobald das passiert ist, geht im Osten etwas los. Ein Sturm, während wir in der Not diese Zeit überstehen müssen. Das wird dann wohl die Stunde Russlands sein. Irgendwie muss Russland den Teufel abbekommen, wenn es der Osten ist. Und Irlmaier hat gesagt, dass dort ganz schlimme Dinge passieren werden und erst am Ende wird das Kreuz wieder zu ehren kommen. Ihr kennt doch die Botschaft des 3. Geheimnis um Fatima?
    Russland hat sich längst abgewand. Sie kommt jetzt zum tragen. Und wer jetzt glaubt, dass Merkel, als der Drache dann weg ist, der hat das Wort „Metapher“ immer noch nicht begriffen.

    Die große Gretechenfrage (es gibt leider viele davon) ist, wer ist der Adler mit den beiden großen Flügeln?
    Wir bekommen also Flügel…aber von wem und was ist diese Wüste? Sie ist Not in der Nahrung. Was da steht ist Positiv und nicht Negativ, denn es verärgert ja den Teufel, also das Geld und die Mächtigen.

    Danach erscheint sofort der Antichrist in seiner Täuschung. Wir kriegen den also gar nicht so mit, denn er scheint sich der Nachkommenschaft der „Frau Europa“ zu widmen. Der Knabe kann es ja nicht sein, denn der ist erst einmal entrückt. Wer ist denn diese „Nachkommenschaft“ ?
    Ist es Amerika oder ist es der Orthodoxe Glaube in Russland, also im Osten?^^

    Denkt jetzt gut darüber nach. Wenn Russland ins Spiel kommen soll, muss es auch passieren. Russland wird sich rächen wollen.
    Der Drache ist das Geld, aber das Tier ist eine anfängliche (3,5 Jahre) Täuschung. Das Tier kann also nur das sein, was die Reichen und Mächtigen hasst. Es vernichtet sehen will und ihr Geld verteilen will. Merkel ist der Drache. Dann kann das Tier nur eine Art Kommunismus sein, was wir ja schon zu „hören“ kriegen. Jetzt habt ihr Stoff zum Nachdenken. „Der Drache übergibt“…verstanden?

    Es geht ja weiter, Freunde. Das Ding geht weiter, weil es sich komplett erfüllen muss, was da steht und was den Satan aus dieser Welt nimmt.

    Und weil er zu uns kommt, ist die Metapher ganz eindeutig zu verstehen, weil er eine letzte Bosheit loslassen wird. Seinen „Sohn“, den Antichristen. Wer jetzt das Wort Metapher verstanden hat, der sucht nicht nach eine Frau, die schwanger ist und auch nicht nach einem Drachen und einem Tier und einem 2.Tier, sondern er ordnet Zustände,Länder, Gemeinschaften und Abfolgen zu, die dann einen Sinn ergeben, welcher uns Gott mit der Offenbarung, seiner Offenbarung gegeben hat. Das ist keine Scherz, Freunde. Das bitterer ernst und hat böse Taten und Strafen zufolge.

    Und jetzt frag ich euch. Steht im Koran die Wahrheit? *rofl*

  80. Kassandra_56 10. Mai 2020 at 07:29
    ein Schild in wackeliger Kinderschrift von einem 30-jährigen „Intellektuellen“?
    Auch eine Ratte hat einen gewissen Intellekt. Welchen meint der arschgepuderte Abgreifmusel eigentlich?
    ————————————————————————————
    und warum sind diese 0,000000000000000001% Migranten mit einem
    IQ von mehr als 80 nicht in ihrem Heimatshithole und bauen es auf ?
    Frei nach Lübcke – wenn es euch hier nicht passt,
    dann verschwindet doch hier, und geht in euer Shithole, da ist doch
    alles so wunderbar.

  81. Mit diesem Gesindel ist nicht zu diskutieren und zu tolerieren sind sie auch nicht. Rausschmeißen ist das Gebot der Stunde und wahrlich nicht nur diese Idioten.

  82. Canis Lupus 10. Mai 2020 at 04:25
    Wo ist eigendlich der Dichter?
    Ich vermisse ihn schmerzlich…

    Meinst Du Helmut Zott?
    Den vermisse ich auch.
    Damit Dir’s nicht so schwer fällt und weil es gerade paßt, hier mal was von mir, das mir zu Beginn des Zschäpe-Prozesses einfiel:

    Der Fall NSU

    Zwei Nazi-Buben, die beschlossen,
    daß gut nur ist, wer umgeschossen,
    zumindest wenn er Fremder ist,
    ganz gleich, ob Moslem oder Christ,
    die haben sich, so wird berichtet,
    in Panik jüngst selbst hingerichtet.

    Sie schossen sich in Brust und Haupt,
    ein Schelm, wer da an Selbstmord glaubt,
    zumal bevor der Tod sie raffte,
    ein Bankraub ihnen Reichtum schaffte.

    Doch weil sie wahre Deutsche sind,
    die Ordnung lernen, schon als Kind,
    lockten sie die Staatsbehörden,
    zu ihrem Haus, dass sie zerstörten,
    durch dritte Hand und Feuersbrunst,
    der Staat erkannte seine Gunst.

    Es fand sich, was man gar nicht suchte
    jedoch sich als Erfolg verbuchte,
    und durch lang geschulten Blick,
    schafften sie ein Meisterstück:
    Waffen, die des Feuers Hitze,
    verbogen hatte bis zur Spitze,
    wurden Morden zugesprochen,
    wo die Ermittlung abgebrochen.

    Und welche Freude obenderein,
    verschont von all dem Feuerschein,
    die Filme auf CD gebrannt,
    die all das stützten, was man fand.

    Das linke Spektrum triumphiert,
    und fordert nun ganz ungeniert,
    gemeinsam mit den Muselmanen
    und allen die sich Geld erahnen,
    Millionen gegen alles Rechte,
    weil Deutschland endlich links sein möchte.

    So wird der Fall mangels Intresse
    und dass das Volk ihn schnell vergesse,
    alsbald in den Archiven landen
    und alle Spuren schnell versanden.
    Die wahren Mörder unerkannt,
    wandeln weiter durch das Land!

  83. Kann es sein, dass der Typ nur ein weißes Blatt in der Hand hält und der Text erst später hineingeshoppt wurde?

  84. Wer sich als Einwanderer hier benimmt, braucht keine Angst zu haben. Der Rest wäre gut beraten, sich möglichst bald bewußt zu machen, daß er mit jeder Missetat einen schlafenden Bären piekt. Allgemein würde es sehr gegen dadurch natürlich entstehende Vorurteile helfen, die Schlechten von den Guten konsequent zu trennen und mit der „kultursensiblen“ (was für ein Hohn, dieses Wort) Diskriminierung in der Justiz schleunigst aufzuhören. Dann gäbe es nämlich wirklich keinen Grund. Es ist diese üble deutschenfeindliche Politik selbst, die Rassismus schürt. Aber bevor Linke irgendwas kapieren, sitzen wir erst alle wieder in rauchenden Trümmerhaufen.

  85. Diese Zecken haben ja recht, wenn es einen Umschwung gibt und Merkel einsitzt dann wissen wir zwar nicht wie es ohne „Neubürger“ weitergehen soll. Wir werden es aber ausprobieren!

  86. Die Migrantifa gegen die sog. Konservativen. Unterstützung bekommt diese Gruppierung von der Politik, der Justiz, der Polizei, der Bundeswehr und einem nicht unerheblichen Teil der Deutschen. Dabei interessiert mich nur eines. Wenn diese Migrantifanten nur mehr unter sich sind, weil alle anderen irgendwie entsorgt wurden, wer vernichtet dann den anderen?

  87. Gestern konnte man die Schrift auf dem Blatt,
    welches der Fremdling hält gar nicht ganz lesen.

    Heute lese ich: Ich bin wütend, weil ich Leute mit
    meinem Intellekt „verarsche“!!! #migrantmafia

  88. wie kommen die eigentlich drauf, dass das jemanden interessiert, was die denken oder nicht denken?
    Mich interessiert kein arabisches Talent, das einem deutschen Studenten den NC hochsetzt und meint, hier auf Kosten der Steuerzahler umsonst zu studieren.
    Mich würde das arabische Talent unter Umständen interessieren, wenn es
    a) sich höflich um eine Aufenthaltsgenehmigung bemüht und eine solche für sein Studium rechtmäßig bekommen hat
    b) sein Studium ordnungsgemäß aus eigenen Mitteln finanziert und nicht meint, die deutsche Allgemeinheit hätte für seine Bildung aufzukommehn.
    c) sich nach dem Studium bitte freundlich wieder in sein Heimatland verfügen würde.

  89. @B814 9. Mai 2020 at 21:54
    Noch schlimmer wird aber der Zorn Gottes werden. Dann raschelts im Karton !

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    He B814, schon mal Schweinefleisch gegessen? Siehe: (Jes 66,16-17)

    (Hebr 12,28-29): Weil wir ein ewiges Reich empfangen, haben wir die Gnade, Gott zu dienen und ihm zu gefallen, mit Zucht und Furcht, denn unser Gott ist ein verzehrendes Feuer.

    (3Mo 24,16): (Gott spricht zu Moses): Wer über Gott spottet, muss sterben, die ganze Gemeinde soll ihn steinigen, egal ob es ein Einheimischer oder ein Fremder ist.

    (Hes 25,6-7): Denn so spricht der HERR: Weil du mit deinen Händen geklatscht, mit den Füssen gescharrt und über das Land Israel von ganzem Herzen so höhnisch gelacht hast, ich will meine Hand über dich erheben und dich den Heiden zur Beute geben, umbringen und ausrotten und dich aus dem Land vertilgen. Du sollst erfahren, dass ich der HERR bin.

    (Sach 13,2-3): Gott sagt: Ich werde alle anderen Götter ausrotten und ihre Priester und falschen Propheten aus diesem Lande vertreiben. Wenn jemand trotzdem eine andere Religion predigt, sollen ihn seine eigenen Eltern erstechen.

    (5Mo 9,3): So sollst du wissen, dass Gott euch wie ein verzehrendes Feuer vorangeht. Er wird sie vernichten, er wird sie vor dir unterwerfen, und ihr werdet sie bald vertreiben und umbringen, so wie Gott es euch versprochen hat.

    (Jes 66,16-17): Gott wird sie auf dem Scheiterhaufen verbrennen oder durch das Schwert hinrichten, er wird viele töten, z.B. diejenigen, die in Gärten beten oder Schweinefleisch essen….

    (Jes 30,30-33): Dann hört man Gottes zorniges Brüllen, sein Arm zuckt herab wie Blitz und Donner, mit Unwetter, Wolkenbruch und Hagelschlag. …. Der Scheiterhaufen ist bereit, der Atem Gottes setzt ihn wie ein Flammenwerfer in Brand.

    Euer Christengott kann mir überhaupt nichts. Der kann mich mal am Dingensda…. Ich bin gegen die Macht der wilden Bibel-Gottheit Jahwe immun. Steht sogar in der Bibel. Ich muss mich nicht vor Blitz, Donner und ewiger Höllenfolter fürchten. Ich habe nämlich einen eisernen Wagen. Nennt man Auto. Ätsch bätschi.

    (Richter 1.19): „Und der HERR war mit Juda, und er nahm das Gebirge in Besitz. Aber die Bewohner der Ebene waren nicht zu vertreiben, weil sie eiserne Wagen hatte“.

    Zumindest diejenigen von uns, vor deren Haus ein eiserner Wagen steht, sei es VW, Opel oder ein Japaner, sind also vor dem Zorn des Gottes sicher. Und die anderen können sich bestimmt beim Herannahen der Apokalypse noch schnell ein Mietauto sichern.

  90. Ich bin wütend, weil sich selbsternannte Intelligenzler und anders kulturierte sich die Frechheit herausnehmen, sich in unserem Land breitzumachen, hier ihrem Brutgeschäft nachzugehen und dafür auch noch bezahlt werden wollen. Waren die Völker, die sich im II. Weltkrieg gegen den Einfall der Deutschen Wehrmacht gewehrt haben, auch alles Faschisten und Rassisten ? Krieg ist Landnahme bzw. Landnahme ist Krieg, wie sie es anscheinend bei anderen „Eroberern“ gelernt haben. Und besonders intelligent scheint der Molekularpsychotiker auch nicht zu sein, wenn er meint, damit durchzukommen, es sei denn, die Einheimischen sind so blöd und lassen es ihm durchgehen. Ob ihr überhaupt eine Kultur habt oder seid, dann beweist es erstmal auf eurem eigenen Territorium, bevor ihr sie Anderen aufzwingt, die nichts anderes wollen, als ihre eigene identitäre Kultur unversaut zu behaupten.

  91. Wütend weil die deutsche Kultur intolerant ist.
    Wo kommste denn her? Subsahara? Da sind sie ja bekannt für ihre hohe Kultur und Toleranz.
    Vor allem dem Müll gegenüber, der in ihre Drecklöchern überall rumliegt, sind sie extrem tolerant. Das gleiche gilt für Gebäude mit mörderischer Statik und Voodoo-Ritualen, mit denen man Schändigungszauber veranstaltet und Toleranz gegenüber der Nichteinhaltung noch der primitivsten Hygienevorschriften.
    Toleranz gegenüber Kindersoldaten, Korruption und islamischen Milizen, Dealen, Vielehe und Vergewaltigung.
    Jeder hat so seine eigene Vorstellung davon, was Toleranz sein soll, nicht.
    Ich bin zum Beispiel bei offenem Betrug (also Asyl- und Identitätsbetrug), Verlogenheit und Drogendealerei ziemlich intolerant. Das soll einer Gesellschaft sogar gut tun. Mann, echt.
    Zuhause keine sterile Krankenstation hinkriegen, aber hier sich aufblasen.

  92. @Das_Sanfte_Lamm, 9. Mai 2020 at 21:44:
    „Mittelfristig werden die einzige Rohstoffquelle Deutschlands, die Hypermoral, sowie die ökonomischen Ressourcen aufgebraucht sein und die Taschen sind dann leer…“
    – – – – –
    Frage mich schon derzeit, wovon wir das Öl, Erdgas, weitere Rohstoffe, Nahrungsmittelimporte bezahlen. Auto Produktion liegt ja weitgehend. Schulden machen/ Anschreiben lassen und gleichzeitig noch für die Defizite von angehenden Pleitestaaten haften wird ja dann auch mal zu Komplikationen führen; oder gibt’s hier ein Füllhorn, von dem ich nichts weiß.

  93. Bereits der Begriff „Tag des Zorns“ ruft Assoziationen in Richtung Hamas und Konsorten hervor, die so etwas unter demselben Titel betreffs Israel regelmäßig veranstalten, bevor sie daran gehen, ihren verbalen Terror in nicht-verbalen umschlagen zu lassen. Mithin ist die ideologische und terroristische Herkunft dieser sich im Bereich zwischen radikalem Islam und grün angehauchtem Kommunismus bewegenden Banden, deren Volksverhetzung den öffentlichen Frieden noch mehr gefährdet als er dies ohnehin bereits ist – obwohl solche Leute hier von rechts wegen nicht einmal etwas zu melden hätten – nur zu gut bekannt.

    Leider ist Merkels Genosse Haldenwang samt seinem türkischen Vize vom nur noch so genannten Verfassungsschutz Altparteienschutz gerade mit der Zersetzung der demokratischen Opposition in Form der AfD befaßt, weswegen er sich um solche Kinkerlitzchen nun nicht wirklich auch noch kümmern möchte. Der arme Mann.

  94. Ein „Gesamtmigrantischer Generalstreik“ ha,ha, ha, das finde ich absolut geil. Soll das heissen das für eine gewisse Zeit keinerlei Wohlfahrt kassiert wird, die Drogendealer und Ladendiebe zuhause bleiben, die Vergewaltiger sich mit Selbstbefriedigungen abgeben, die Schlägertruppen und die paar welche sogar arbeiten auch faulenzen ??? Das wäre doch schön weil dann sogar auch alte Bürger sich mal wieder auf den Strassen sicher fühlen könnte……Herrlich !!!

  95. HI LEUTE,

    ICH BIN DER MOLEKULARPHYSIKER, DER AUF DEM ERSTEN BILD ZU SEHEN IST.

    WER HAT LUST AUF EINE RUNDE QUIZDUELL?

    SO KÖNNEN WIR EIN FÜR ALLE MAL KLÄREN, OB NEUBÜRGER ODER ALTBÜRGER SCHLAUER SIND.

    LIEBE GRÜßE

    MOD: Schreien Sie hier bitte nicht in Großbuchstaben herum. Danke.

  96. Subjekte mit so einem Intellekt haben mich früher mal tatsächlich überrascht, und zwar negativ. Heute gehört das längst zum Erfahrungsschatz.

  97. Diese MENSCHENRECHTSVERLETZUNGEN müssen sofort aufhören!!!
    Ich fordere die sofortige Freilassung der nach NAZIEH-DEUTSCHLAND verschleppten Sozialeinwanderer!
    Und deren sofortige Rückführung in ihre geliebten Heimatländer wo sie dringend gebraucht werden.
    Und wo sie ihre Kultur der SSharia frei ausleben können.
    Wir dürfen uns nicht länger durch Ausbeutung dieser Goldstücke bereichern.
    Die Herkunftsländer dürfen nicht länger ihrer fleissigen EYNMÄNNER beraubt werden.
    Denn wer anders als der vermehrungstüchtige
    Jungmann kann sein Heimatland aufbauen und weiterbringen?
    Auch wenn der Verlust hart für uns sein wird
    dürfen wir diese Fachleute nicht länger hier festhalten!

  98. @ hartz4machtmichreich 10. Mai 2020 at 12:55
    „Quizduell“ mit Klugheit gleichzusetzen, ist wie sich
    beim Pflaumen entsteinen als Kernforscher zu fühlen!
    Ich kenne viele gebildete Dummköpfe.
    Stichwort: Hurz!

  99. hartz4machtmichreich 10. Mai 2020 at 12:55
    ICH BIN DER MOLEKULARPHYSIKER, DER AUF DEM ERSTEN BILD ZU SEHEN IST.
    WER HAT LUST AUF EINE RUNDE QUIZDUELL?

    Was ist ein Molekül?
    Ein Kühlschrank, der meine Mollies kühl hält.

  100. @ hartz4machtmichreich 10. Mai 2020 at 13:55
    Ich habe keine Ahnung, war „arisch“ damit zu tun hat.
    Schon alleine mit diesem Unsinn disqualifizierst Du Dich selbst.
    Häufig wird den Menschen, die mit Links oder Grün nichts am Hut haben, Ausländerfeindlichkeit oder Rassismus unterstellt. Beides sind jedoch Unterstellungen, weil keiner etwas pauschal gegen Ausländer hat oder diese gar geringer schätzt. Bei uns gab es ein Sprichwort „Was ich selber denk‘ und tu‘, trau ich auch den andern zu“ – der abgewandelte Kant’sche Imperativ.
    Wenn ein Ausländer gern in Deutschland leben möchte, so hat er natürlch das Recht dazu, wenn er den offiziellen Weg wählt und der Gesellschaft nicht schadet. Ich habe Freunde in Australien, Indien, den USA, Frankreich und Australien, die aus Deutschland ausgewandert sind. Keiner von denen wäre in diesen Ländern geduldet worden, wenn er inoffiziell eingereist und mittellos gewesen wäre.
    Hört endlich auf herumzujammern und zeigt, daß Ihr es ernst meint. Fahrt nach Hause, sucht Eure Unterlagen zusammen und geht den offiziellen Weg! Mit dem Geld, was die Schleuser gekostet haben, wäre das ohne weiteres möglich gewesen. Aber erzählt keine Geschichten, die erstunken und erlogen sind, ansonsten hättet Ihr bei Eure Reise zumindest die wichtigsten Unterlagen dabei gehabt. Die Mobilphones haben es doch auch über all die Hürden geschafft!

  101. MOXX 10. Mai 2020 at 11:30

    @B814 9. Mai 2020 at 21:54

    Noch schlimmer wird aber der Zorn Gottes werden. Dann raschelts im Karton !

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    He B814, schon mal Schweinefleisch gegessen? Siehe: (Jes 66,16-17)
    (Hebr 12,28-29): Weil wir ein ewiges Reich empfangen, haben wir die Gnade, Gott zu dienen und ihm zu gefallen, mit Zucht und Furcht, denn unser Gott ist ein verzehrendes Feuer.
    (3Mo 24,16): (Gott spricht zu Moses): Wer über Gott spottet, muss sterben, die ganze Gemeinde soll ihn steinigen, egal ob es ein Einheimischer oder ein Fremder ist.
    (Hes 25,6-7): Denn so spricht der HERR: Weil du mit deinen Händen geklatscht, mit den Füssen gescharrt und über das Land Israel von ganzem Herzen so höhnisch gelacht hast, ich will meine Hand über dich erheben und dich den Heiden zur Beute geben, umbringen und ausrotten und dich aus dem Land vertilgen. Du sollst erfahren, dass ich der HERR bin.
    (Sach 13,2-3): Gott sagt: Ich werde alle anderen Götter ausrotten und ihre Priester und falschen Propheten aus diesem Lande vertreiben. Wenn jemand trotzdem eine andere Religion predigt, sollen ihn seine eigenen Eltern erstechen.
    (5Mo 9,3): So sollst du wissen, dass Gott euch wie ein verzehrendes Feuer vorangeht. Er wird sie vernichten, er wird sie vor dir unterwerfen, und ihr werdet sie bald vertreiben und umbringen, so wie Gott es euch versprochen hat.
    (Jes 66,16-17): Gott wird sie auf dem Scheiterhaufen verbrennen oder durch das Schwert hinrichten, er wird viele töten, z.B. diejenigen, die in Gärten beten oder Schweinefleisch essen….
    (Jes 30,30-33): Dann hört man Gottes zorniges Brüllen, sein Arm zuckt herab wie Blitz und Donner, mit Unwetter, Wolkenbruch und Hagelschlag. …. Der Scheiterhaufen ist bereit, der Atem Gottes setzt ihn wie ein Flammenwerfer in Brand.
    Euer Christengott kann mir überhaupt nichts. Der kann mich mal am Dingensda…. Ich bin gegen die Macht der wilden Bibel-Gottheit Jahwe immun. Steht sogar in der Bibel. Ich muss mich nicht vor Blitz, Donner und ewiger Höllenfolter fürchten. Ich habe nämlich einen eisernen Wagen. Nennt man Auto. Ätsch bätschi.
    (Richter 1.19): „Und der HERR war mit Juda, und er nahm das Gebirge in Besitz. Aber die Bewohner der Ebene waren nicht zu vertreiben, weil sie eiserne Wagen hatte“.
    Zumindest diejenigen von uns, vor deren Haus ein eiserner Wagen steht, sei es VW, Opel oder ein Japaner, sind also vor dem Zorn des Gottes sicher. Und die anderen können sich bestimmt beim Herannahen der Apokalypse noch schnell ein Mietauto sichern.
    ………………………………………….

    Mein lieber MOXX

    Im Prinzip bist du schon nahe dran ein guter Christ zu werden. Dir fehlen eigentlich nur noch paar letzte Feinheiten. Deshalb empfehle ich dir, mal die letzten Predigten von Jakob Tscharntke anzuhören.

    – Google: Jakob Tscharntke Predigten
    – Predigtarchiv

    Die heutige Predigt stand übrigens unter der Überschrift: „Wie gehen wir Christen mit dem Coronawahnsinn um“.

    Diese reichliche Stunde (mit Fakten und Tatsachen) solltest du dir nicht entgehen lassen; selbst, wenn du doch lieber ein anständiger Heide bleiben willst.

  102. @ hartz4machtmichreich 10. Mai 2020 at 13:55
    Noch etwas, was mich stutzig machte.
    Du weißt schon, daß Arier indoiranische Wurzeln haben und im Nationalsozialismus diese Bezeichnung lediglich für „nichtjüdisch“ gebraucht wurde. Insofern ist Deine rassistische Anspielung gerade bei PI völlig fehl am Platze, denn die Juden besitzen statistisch gesehen einen sehr hohen Intelligenzquotienten.

  103. @ MOXX 10. Mai 2020 at 11:30
    Du weißt aber schon, daß der „Christengott“ nur im „Neue Testament“ vorkommt?
    Aber wo es paßt, wird eben gern mit dem Alten Testament argumentiert (vor allem im Vergleich mit dem Koran).
    Meines Wissens leben jedoch nach dem Alten Testament nur noch die Juden, die Pius-Brüder und als Plagiat die Mohammedaner.

  104. So, so – der das Schild tragene Migrantifatist ist „wütend“.
    Weil er Intellekt hat?
    Den haben Andere auch – aber der sagt rein gar nichts über die Intelligenz aus.
    Insoweit würde es sehr weiterhelfen, würde Migrantifa ihre Definition von Intellekt darlegen.
    Der Typ auf dem „Bild mit dem Schild“ jedenfalls ist nicht mehr als ein dümmlich-lächerlicher Provokationsversuch – denn, wer das von ihm gewählte Gastland und deren Menschen in vorgen. Art und Weise beleidigt, weil er sich überlegen wähnt, hat weder Vernunft, noch Verstand, noch Bewußtsein, noch Geist.
    Aber, dass so ein Auftreten eines Migranten in unserem Lande möglich ist – ohne Konsequenzen – ist, obgleich eigentlich ein eher dümmlich-lächerlicher Vorfall, den man nicht ernst nehmen sollte, eine Grenzüberschreitung, die so nicht hinzunehmen ist.

  105. @Tolkewitzer 10. Mai 2020 at 15:58
    @ MOXX 10. Mai 2020 at 11:30

    Du weißt aber schon, daß der „Christengott“ nur im „Neue Testament“ vorkommt?
    Aber wo es paßt, wird eben gern mit dem Alten Testament argumentiert (vor allem im Vergleich mit dem Koran).
    Meines Wissens leben jedoch nach dem Alten Testament nur noch die Juden, die Pius-Brüder und als Plagiat die Mohammedaner.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Lieber Tolkewitzer,
    ich danke Dir von ganzem Herzen, dass Du mich daran erinnerst, was in der Bibel geschrieben steht:
    „Ich, der HERR, ändere mich nicht.“ So heißt es im Alten Testament (Maleachi 3, 6).
    Und im Neuen Testament liest man: „Jesus Christus, gestern, heute und derselbe auch in Ewigkeit“ (Hebräer 13, 8).

    Die Heiligen Schriften enthalten das Wort Gottes, und weil inspiriert, sind sie wahrhaft das Wort Gottes. (DV 24.)

    „Die ganze Heilige Schrift ist ein einziges Buch, und dieses eine Buch ist Christus, denn die ganze göttliche Schrift spricht von Christus, und die ganze göttliche Schrift geht in Christus in Erfüllung“ (Hugo v. Sankt Viktor, Noe 2,8).

    Gott ist der Urheber der Heiligen Schrift: er hat ihre menschlichen Verfasser inspiriert; er handelt in ihnen und durch sie. Er verbürgt somit, dass ihre Schriften die Heilswahrheit irrtumsfrei lehren. (Vgl. DV 11.).

    »Das Alte Testament ist ein Teil der Heiligen Schrift, der nie aufgegeben werden kann. Seine Bücher sind von Gott inspiriert und behalten einen bleibenden Wert, denn der Alte Bund ist nie widerrufen worden.« (aktueller Katholischer Katechismus, 1993)

    Und die evangelische Kirche hat in ihren Bekenntnisschriften bis heute verbindlich festgelegt: Sowohl das Alte als auch das Neue Testament sind „einzig Richter, Regel und Richtschnur“, nach welchen „müssen alle Lehren erkannt und geurteilt werden, ob sie gut oder böse, recht oder unrecht sind“ (Konkordienformel aus dem Jahr 1580, Epitome, Summarischer Begriff 3.).

    In ihrem aktuellen Katechismus erklärt die katholische Kirche zu dieser Frage verbindlich: „Das Alte Testament bereitet das Neue vor, während dieses das Alte vollendet. Beide erhellen einander; beide sind wahres Wort Gottes“ (Nr. 140).

    Jesus sagt:
    „Ihr könnt nicht hoffen, dass ich die Vorschriften und Drohungen der Propheten (=altes Testament) abschaffen werde. Ich bin vielmehr gekommen, um sie zu bestätigen. Solange die Welt besteht, wird mit Sicherheit kein einziger Buchstabe von den Schriften geändert, alles wird sich erfüllen. Wer die Menschen veranlasst, auch nur nur die unbedeutendste Vorschrift zu missachten, gilt nichts vor Gott. Wer seine Vorschriften aber beachtet, ist für die Menschen ein Vorbild und wird von Gott hoch geachtet.“ (Matthäus 5, 17-19) (stimmt sinngemäß mit Elberfelder überein)

    Was denn nun, lieber Tolkewitzer? Rosinen picken? Sich das heraussuchen, was ins eigene verschwurbelte Bild passt? Ne ne, so jeht dat nich. Das AT und NT sind in der Gesamtheit zu sehen. So steht es als ewig wahres und unabänderliches Wort Gottes in der Bibel geschrieben. Vielleicht solltest Du dieses Märchenbuch mal lesen?

  106. B814 10. Mai 2020 at 15:46
    MOXX 10. Mai 2020 at 11:30
    @B814 9. Mai 2020 at 21:54

    – Google: Jakob Tscharntke Predigten
    – Predigtarchiv
    Die heutige Predigt stand übrigens unter der Überschrift: „Wie gehen wir Christen mit dem Coronawahnsinn um“.
    Diese reichliche Stunde (mit Fakten und Tatsachen) solltest du dir nicht entgehen lassen; selbst, wenn du doch lieber ein anständiger Heide bleiben willst.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Ha ha ha ha ………….. Heide! Wie ist denn das? Ich wurde als wehrloses Kleinkind zwangsgetauft. Als ich konfirmiert wurde, hatte ich die religiöse Idiotie bereits durchschaut und war überzeugter Atheist. Klar, man nimmt die Konfirmation natürlich mit. Verweigerung hätte ich damals meinen Eltern nicht antun können. Und außerdem gabs jede Menge Geschenke. 1968 bin ich aus der Kirche ausgetreten. Heide, getaufter Heide, sonstiger Heide oder was auch immer. Mir völlig schnuppe.

    Zu dem labernden Pfaffen:
    Die angebl. Fakten und Tatsachen dürfte der Typ aus öffentl. zugänglichen Quellen haben. Warum um alles in der Welt sollte ich mir von Schwachmaten, die an auferstehende Tote, jungfräuliche Geburten (obwohl so etwas technisch möglich ist, in diesem Fall aber nicht zutrifft), sprechende Esel, feuerspuckende fliegende Drachen, Flatterengel, die den Wind festhalten und dergleichen Blödsinn glauben, „aufbereitete“ Fakten und Tatsachen anhören.

    Ich gehe davon aus, würde ich den Pfaffen Jakob Tscharntke fragen, ob es unten in der Hölle heiß und im Himmel, neben dem Allmächtigen auf Wolke 17 angenehm warm sei, würde er dieses bestätigen. Würde ich im aber sagen, dass es im Himmel heißer als in der Hölle ist (würde man der Bibel glauben), würde er es mir sicher nicht glauben.

    Temperaturbestimmung von Himmel und Hölle

    Aus den verfügbaren Daten kann die Temperatur des Himmels hinreichend genau berechnet werden.
    Die Quelle ist die Bibel.

    In Jes. 30,26 lesen wir über den Himmel:

    „Ferner wird das Licht des Mondes stark wie das Licht der Sonne sein und das Licht der Sonne wird siebenmal stärker sein als das Licht von sieben Tagen.“

    Daher erhält der Himmel vom Mond soviel Strahlung wie wir von der Sonne erhalten, und darüber hinaus von der Sonne 7 mal 7 = 49 mal soviel wie die Erde von der Sonne erhält, also im ganzen 50 mal soviel.

    Mit diesen Daten können wir die Temperatur des Himmels berechnen.
    Die Strahlung, die auf den Himmel fällt, wird ihn bis zu jenem Punkt aufheizen, an dem der Wärmeverlust durch Abstrahlung gerade genauso groß ist, wie die Wärme, die durch Einstrahlung aufgenommen wird.
    Anders gesagt, der Himmel verliert durch Strahlung fünfzigmal soviel Wärme wie die Erde.
    Unter Verwendung des Stefan-Boltzmann Gesetzes [bitte sich in jedem beliebigen Physik-Lehrbuch zu informieren] für Strahlung stellt man folgende Relation her:

    4
    (T[H])
    (—-) = 50
    (T[E])

    wobei T[H] die absolute Temperatur des Himmels und T[E] diejenige der Erde ist.
    Die durchschnittliche absolute Temperatur der Erde kann hinreichend genau mit 300 Kelvin angegeben werden, die Berechnung ergibt dann für T[H] 789 Kelvin, das sind 525 Celsius.

    Wir halten fest: Der Himmel hat eine Temperatur von 525 C.

    Die Temperatur der Hölle lässt sich weniger exakt bestimmen, immerhin ist aber die Angabe einer Maximaltemperatur möglich.

    In der Offenbarung, Kapitel 21, Vers 8 liest man:
    „Aber die Furchtsamen und Ungläubigen sollen ihren Platz in dem See finden, der von Feuer und Schwefel brennet“.

    Ein See aus geschmolzenem Schwefel bedeutet, dass seine Temperatur unterhalb des Siedepunktes liegen muss, der 444,6 C beträgt, denn oberhalb dieser Temperatur wäre der See Dampf und nicht flüssiger See.
    (Eine Temperatur über 444,6 C widerspräche der Bibel.)

    Wir haben somit die Temperatur des Himmels exakt mit 525 C und die Maximaltemperatur der Hölle mit ca. 445 C bestimmt.

    Der Himmel ist also heißer als die Hölle.

    So, nun wisst ihr Christen Bescheid! Tolles Buch, diese Bibel – Komisch, oder? Ist euch Christen denn in 2000 Jahren nicht eine klitzekleine Kerze aufgegangen, an welchen Blödsinn ihr eigentlich glaubt?

    Quelle der Temperaturberechnung: geklaut

  107. MOXX 10. Mai 2020 at 18:31

    B814 10. Mai 2020 at 15:46
    MOXX 10. Mai 2020 at 11:30
    @B814 9. Mai 2020 at 21:54

    – Google: Jakob Tscharntke Predigten
    – Predigtarchiv

    Die heutige Predigt stand übrigens unter der Überschrift: „Wie gehen wir Christen mit dem Coronawahnsinn um“.

    Diese reichliche Stunde (mit Fakten und Tatsachen) solltest du dir nicht entgehen lassen; selbst, wenn du doch lieber ein anständiger Heide bleiben willst.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Ha ha ha ha ………….. Heide! Wie ist denn das? Ich wurde als wehrloses Kleinkind zwangsgetauft. Als ich konfirmiert wurde, hatte ich die religiöse Idiotie bereits durchschaut und war überzeugter Atheist. Klar, man nimmt die Konfirmation natürlich mit. Verweigerung hätte ich damals meinen Eltern nicht antun können. Und außerdem gabs jede Menge Geschenke. 1968 bin ich aus der Kirche ausgetreten. Heide, getaufter Heide, sonstiger Heide oder was auch immer. Mir völlig schnuppe.
    …………………

    Ich hab’s ja gewusst, im Prinzip bist du schon ein bekehrter Christ, ohne Mitglied des Irrenhauses (Kirche) sein zu müssen; – du weißt es bloß noch nicht. Aber wenn deine Schläue schon so überragend ist, dann erklär mir doch bitte mal, wie unser geniales Sonnensystem durch einen Knall (eigentlich ja Explosion, wo kein Stein mehr auf dem anderen bliebe) entstehen konnte. Die Formel bitte, mit den 189 Unbekannten !

    … von den tausend Zufällen bei der angeblichen Evolution mal ganz zu schweigen

    An diesen Schwachsinn, glaubt sowieso kaum noch ein ernsthafter Wissenschaftler.

  108. @ B814 10. Mai 2020 at 19:54 | MOXX 10. Mai 2020 at 18:31 OT

    Wehrlose, heute erwachsen gewordene Kleinkinder, die man ohne ihr Wissen und Einwilligen einem „Taufe“ genannten tropfenden Ritual unterzogen und somit religiös vergewaltigt hat, um ihnen eine als „Christentum“ getarnte lebenslange Kirchenmitgliedschaft anzuhängen, sind weder getauft noch sind sie Christen. Sie sind also noch nicht einmal das, was einige „getaufte Heiden“ nennen. Zur Taufe gehört der persönliche Glaube des zu Taufenden; so etwas wie einen „stellvertretenden“ Glauben gibt es nicht.

    Es gibt dazu tatsächlich eine Un-Art, die die im Wortsinne allertollsten „Lehren“ aus der Bibel „hergeleitet wissen“ will. Ist das folgende „Beispiel“ einer Zusammenstellung von Bibelstellen, aus der man (wenn man denn wollte) herleiten könnte, der Leser solle sich erhängen, nun Bibel-Exegese oder eine Darstellung jenes Unfugs, den einige „ganz Schlaue“ im Umgang mit Bibel und Bekenntnissen anstellen?

    „Und er ging hin und erhängte sich“. (Mt 27.5)

    „Gehe hin und tue desgleichen“. (Lk 10.37)

    „Was du tust, das tue bald“. (Jo 13.27)

    Finde den Fehler.

  109. Leider ist sich der Autor nicht zu schade das Modewort „Narrativ“ zu benutzen.

    Kann mir endlich mal jemand erklären was das sein soll? Keiner den ich gefragt habe weiß es, aber kaum jemand gibt es zu. Des Kaisers neue Kleider, neuste Version?

  110. hartz4machtmichreich 10. Mai 2020 at 12:55
    HI LEUTE,
    ICH BIN DER MOLEKULARPHYSIKER, DER AUF DEM ERSTEN BILD ZU SEHEN IST.
    WER HAT LUST AUF EINE RUNDE QUIZDUELL?
    SO KÖNNEN WIR EIN FÜR ALLE MAL KLÄREN, OB NEUBÜRGER ODER ALTBÜRGER SCHLAUER SIND.
    LIEBE GRÜßE
    MOD: Schreien Sie hier bitte nicht in Großbuchstaben herum. Danke.
    Dem Nick – hartz4machtmichreich – sei gesagt : ihr Nick entspricht exakt
    ihrem IQ, oder wieviel Kotbakterien befinden sich in einem Vollbart ?
    ………………………………………………………………………………………………….
    Liebe MOD, mir scheint, als ob sich hier das jeanette Virus ausbreitet-
    Grosschreierei als Ausdruck psychischer Erkrankungen.

  111. @B814 10. Mai 2020 at 19:54

    …… Ich hab’s ja gewusst, im Prinzip bist du schon ein bekehrter Christ, ohne Mitglied des Irrenhauses (Kirche) sein zu müssen; – du weißt es bloß noch nicht. Aber wenn deine Schläue schon so überragend ist, dann erklär mir doch bitte mal, wie unser geniales Sonnensystem durch einen Knall (eigentlich ja Explosion, wo kein Stein mehr auf dem anderen bliebe) entstehen konnte. Die Formel bitte, mit den 189 Unbekannten !
    … von den tausend Zufällen bei der angeblichen Evolution mal ganz zu schweigen
    An diesen Schwachsinn, glaubt sowieso kaum noch ein ernsthafter Wissenschaftler…..

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Liebe, lieber, liebes B814,

    hatte mich vor Jahren bei mir zu Hause auf Glaubensdiskussionen mit ZJs eingelassen. Ehrlich, war lustig und frustrierend zugleich. Die kamen immer wieder. Brachten dann sogar ihre Oberindianer mit. Das Ende vom Lied war: „Ich sei schlimmer als der Teufel. Der gibt immerhin zu, es gibt Gott. Ich aber nicht“. Sie sahen dann wohl ein, bei mir seien alle Bekehrungsversuche sinnlos und kamen nicht mehr wieder.

    Nach meiner Überzeugung gibt es so etwas wie Gott nicht. Zumindest ist die Existenz dieses biblischen Gottes (und seiner lt. Götterlexikon rund 10.000 größtenteils inaktiven und bereits verrenteten Götterkollegen) ausgeschlossen. Möglich, dass es irgendeine Macht oder Kraft gibt. Ich glaube es aber nicht.

    Stelle Dir einen Ameisenhaufen vor. Die Ameisen haben soziale Strukturen, Arbeitsteilung, einen Staat und eine Königin. Sie leben in ihrer überschaubaren Welt. Zwei Kilometer entfernt befindet sich eine Straße mit einer Tankstelle. Bis dorthin kommen die Ameisen aber nicht. Wissen somit nicht, dass es Autos, Benzin, Kaffee, warme Bockwurst und Zeitschriften gibt. Sie haben ihren Ameisenhaufen und kennen lediglich ihr unmittelbares Umfeld.
    Was ist mit uns? Was WISSEN wir? Vielleicht sind wir ja auch nur Ameisen?
    Die Ameise kann die Komplexität eines Hochhauses oder Flughafens nicht erfassen. Wir schon. Vielleicht ist unser Universum ein (für unsere Verhältnisse unvorstellbar großes) Aquarium und steht im Kinderzimmer eines, für unsere Vorstellungen unfassbar großen Alienkindes?

    Sprechen wir von Verbesserung der Kommunikation, meinen wir ggfls. den Ausbau des 5G Netzes. Ein unberührtes Naturvolk im tiefsten Dschungel denkt wohl eher an eine größere Trommel.
    Lasen wir die Ameisen. Ich möchte nicht den Rahmen sprengen.

    ….. wie unser geniales Sonnensystem durch einen Knall (eigentlich ja Explosion, wo kein Stein mehr auf dem anderen bliebe) entstehen konnte……

    Merkst Du denn nicht selbst, welchen Blödsinn Du redest?

    Wenn der Urknall (ich weiß nicht, ob es so war) die vorhandenen Steine umgeschubst hat, kann es kein Urknall gewesen sein. Es waren ja bereits Steine da. Deine Theorie musst Du somit woanders anknüpfen.

    Zur von Dir bestrittenen Evolution:

    Ihr Christen versucht immer wieder, die Evolution ins Lächerliche zu ziehen. Eine immer wiederholte populistische Behauptung ist, es könne kein Leben ohne die ordnende Hand eines Gottes entstanden sein. Man könne ja auch keinen Schrotthaufen schütteln und heraus käme ein funktionstüchtiger Jumbojet.

    Die Evolution ist kein zufälliger Prozess. Sie besteht immer aus Mutation und Selektion. Siehe hierzu die gerade hochaktuelle Problematik der Entwicklung gegen ständig mutierende, sich somit anpassenden Grippe- und HIV-Viren. Oder sich an die sie bekämpfende Antibiotika anpassende (Krankenhaus-) Keime. Viren (bin kein Virologe) leben nicht. Die sind m.W. nur eine Eiweißverbindung. Keime und Bakterien haben kein Gehirn. Wie ist es möglich, dass diese Dinger Überlebens- und Vermehrungsstrategien entwickeln? Das geschieht durch Mutation und Selektion.
    Die Mutation mag zufällig erscheinen. Anders verhält es sich bei der Selektion. Diese verläuft zielgerichtet. Formen, die nicht überlebensfähig sind, werden aussortiert. Formen, die der jeweiligen Situation besser angepasst sind, überleben bevorzugt. Vermehren sich somit. Und schon sind wir bei den Bausteinen der Evolution.

    Jede Mutation tritt mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit zwangsläufig irgendwann auf. Das wird Dir jeder Statistiker bestätigen. Ist sowohl die Population ausreichend groß, als auch der Zeitraum lang genug, kommt jede mögliche Population genügen oft vor. Für sich selbst tödliche Mutationen verschwinden logischerweise schnell wieder. Die anderen überleben und reproduzieren sich. Über einen langen Zeitraum MUSS somit jede mögliche Mutation nebst der möglichen Kombinationen mehrmals vorgekommen sein. Dazu bedarf keines einen Lehmklumpen knetenden Gottes. Das ist Statistik, klar wie Quellwasser. Schon mal was von Stochastik gehört?

    Zu unterschiedlichen Zeiten und an verschieden Orten treten und traten unterschiedliche Mutationen auf. Das ist kein Zufall. Dieses bedingt sich durch äußere Einflüsse. Klimatische Bedingungen, Vulkanausbrüche und andere Einflüsse. In Afrika sind die Menschen schwarz. Haben sich somit per Mutation und Selektion an die starke Sonneneinstrahlung angepasst. Im Norden haben wir helle Haut und nutzen somit das wenige zur Verfügung stehende Sonnenlicht optimal zur z.B. Vitamin D Aufnahme.
    Die Evolution und somit auch Entstehung des Lebens läuft in unendlich vielen kleinen Schritten ab. Hier wird nicht der Schrotthaufen geschüttelt und ein A380 fällt raus.

    Nehmen wir an, eine bestimmte Mutation kommt mathem. statistisch 1:1.000.000.000 x vor. Das hieße, bei einer Milliarde Geburten käme einmal genau diese Mutation vor. Glaubst Du, dieses sei unwahrscheinlich? Ist es nicht.
    Setzen wir den Fall, es gäbe 10.000 Tiere. Nun nehmen wir an, jedes der Tiere bekommt durchschnittlich alle 10 Jahre Nachwuchs.
    Wenn nun jedes der 10.000 Tiere alle 10 Jahre ein Junges bekommt, sind nach 10.000 Jahren 100 Milliarden neue Tiere geboren worden.
    Nun tritt die Mutation durchschnittlich einmal in einer Milliarde Geburten auf. Rein statistisch könnte diese Mutation somit 10 Mal auftreten.
    Von wegen Zufall. Es wäre ein unglaublicher Zufall, sollte diese Mutation NICHT vorkommen.

    Und nun kommt die Selektion ins Spiel. Ist die Mutation (für sich) schädlich, verschwindet sie schnell wieder. Ist sie neutral, reproduziert sie sich. Ist sie vorteilhaft, dürfte in einem überschaubaren Zeitraum ein Großteil der Population diese besitzen.

    Du musst erkennen, dass hier kein einziges Mal Zufall im Spiel war. Auch eine sehr seltene Mutation MUSS mehrmals auftreten. Ist eine vorteilhafte Mutation erst einmal vorgekommen, wird sie durch die Selektion bevorzugt und verbreitet sich exponentiell.

    Und somit haben wir den Baustein des Lebens. Nix da mit dem alten Mann auf Wolke 17.

    Die Details für die Schritte zur Entstehung des Lebens sind z.B. beschrieben bei de Duve «Aus Staub geboren». Solltest Du mal lesen.

  112. „hartz4machtmichreich 10. Mai 2020 at 12:55
    HI LEUTE,
    ICH BIN DER MOLEKULARPHYSIKER, DER AUF DEM ERSTEN BILD ZU SEHEN IST.
    WER HAT LUST AUF EINE RUNDE QUIZDUELL?
    SO KÖNNEN WIR EIN FÜR ALLE MAL KLÄREN, OB NEUBÜRGER ODER ALTBÜRGER SCHLAUER SIND.
    LIEBE GRÜßE“
    Mein lieber Scholli – so einen Stuss habe ich schon länger nicht mehr gelesen!
    So, so „MOLEKULARPHYSIKER“ – Whow!
    Man könnte von mir auch behaupten, ich sei der „Kaiser von China“ – kann auch keiner nachprüfen!
    Sie wähnen sich „SCHLAUER“ als der Rest der Menschen in diesem Lande – und denen in einem „QUIZDUELL“ überlegen? Leider muß man Ihnen attestieren, dass pauschale Beleidigungen des Gastlandes und die Reduktion einer/der Gesellschaft auf „Quizduelle“ selten dämlich in ihrer/Ihrer Arroganz und Zeugnis dafür sind, dass Zeitgenossen Ihrer Prägung, mindergebildet, unfähig sind, einen Sachverhalt bis zum Ende zu durchdenken.
    Überdies, „schlau“ sind auch Milchmädchen – und vor allem Bauern sind „bauernschlau!“
    Das allerdings sagt nichts über Intelligenz und Bildung aus – von der sie offenkundig ebensowenig wie soziale Kompetgenz besitzen.
    Schlußendlich – es ist gar nicht nachvollziehbar, warum Sie aus Ihrem Kulturkreis, aus Ihrem „überlegenen“ Kulturkreis ausbrechen um hier in Deutschland, Ihr „Nick“ wird wohl die Wirklichkeit treffen(!), von Sozialhilfe zu leben?
    Ihnen sei jedenfalls angeraten, sich doch besser in den Kulturkreis Ihrer Nation zurückzuziehen – da sind Sie erheblich besser „aufgehoben“ als hier in diesem Land mit Altbürgern, denen Sie, wie Sie infantil glauben, in jedem „QUIZDUELL“ überlegen sind.

  113. Was die beiden Gestalten auf den Bildern zum Artikel mit unerträglicher Chuzpe transportieren, ist, vorsichtig formuliert, in der Grauzone zwischen Beleidigung und Volksverhetzung, ihre vermeintliche Opferrolle!

  114. Und ich bin wütend, weil ich gewaltaffine
    Moslems aus den Elendsgebieten dieser
    Erde „diesem unserem Lande“ tole-
    rieren und sie mit meinen mühsam erarbei-
    teten Steuergeldern durchfüttern muß !!!!

  115. Auf den oben abgebildeten Moslem-Intellekt mit
    sicherlich verinnerlichten Koran-Tötungs-Suren
    und Allmachtsansprüchen kann ich hier gut verzichten !!!

  116. MOXX 11. Mai 2020 at 04:29

    @B814 10. Mai 2020 at 19:54
    ……………….

    Ich gestehe, dass ich bei soviel Weisheit Ihrerseits (oder sind es nur Gedankenspiele ?) nicht mithalten kann. Werden Sie damit glücklich.

  117. @ B814 11. Mai 2020 at 10:41

    MOXX 11. Mai 2020 at 04:29

    @B814 10. Mai 2020 at 19:54
    ……………….

    Ich gestehe, dass ich bei soviel Weisheit Ihrerseits (oder sind es nur Gedankenspiele ?) nicht mithalten kann. Werden Sie damit glücklich.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    So, wie Inselbegabungen (siehe Authismus) existiert, kommt auch Inselidiotie vor. Diese findet sich insbesondere im Bereich der Religion.
    Religiotie (religiöse Idiotie) ist eine Form geistiger Behinderung, verursacht durch religiöse Indoktrination vornehmlich im frühen Kindesalter. Sie führt schnell zu unterdurchschnittlich kognitiven Leistungen und Einschränkungen des affektiven Verhaltens in Glaubensfragen.
    Im Unterschied zur pathologischen Form der Intelligenzminderung bedingt Religiotie nicht automatisch einen reduzierten Intelligenzquotienten. So wie es beim autistischen Syndrom eine „Inselbegabung“ gibt, so gibt es alternativ eine „Inselverarmung“. Religiotie sollte vornehmlich als „partielle Entwicklungsstörung“ verstanden werden – ein Begriff gebildet von dem Psychologen Franz Buggle.

    Religiotie hält deswegen die absurdeste Idiotie für wahr.

    Religioten zweifeln erst an der wissenschaftlichen Methode, sofern sie die überhaupt begreifen. Dann an den Beweisen, danach am Moraldiktat, nie an ihrem paranoiden „Brainwash“, der als Kind mit Drohungen und Schlägen eingepaukt wurde.
    Fakten, Fossilien und Wissen sind ohne jede Bedeutung, die Realität wird ausgeblendet.

    Ein Disput mit Religioten und Faschisten ähnelt dem mit Dementen und Alzheimer Patienten, deren Gehirn durch Genschäden nur noch teilweise funktioniert. Die Wahngestörten werden zum Schutz aller unter Drogen gesetzt oder bei Unverträglichkeit an den Stuhl gefesselt.

    Für den Neurobiologen Joseph LeDoux vergisst das limbische Gedächtnis nichts, nachdem es erstmalig geprägt wird.

    Religiöser Wahn verankert, im limbischen Netzwerk, arbeitet mit Gefühlen und Emotionen wie Hoffnung, Liebe, Hass, Visionen; unter Verzicht auf jede Realität. Bei Ablehnung, Kritik oder Verbot werden die Religioten aggressiv, Moral und Kultur werden plötzlich unwichtig um Gottes heiligen Plan mit gerechten Kriegen, Genoziden, Ethnoziden, Scheiterhaufen und Missbrauch frei von satanischen Menschenrechten zu gewährleisten.

    Quelle: geklaut und überarbeitet

  118. @ B814 11. Mai 2020 at 10:41

    MOXX 11. Mai 2020 at 04:29

    @B814 10. Mai 2020 at 19:54
    ……………….

    Ich gestehe, dass ich bei soviel Weisheit Ihrerseits (oder sind es nur Gedankenspiele ?) nicht mithalten kann. Werden Sie damit glücklich.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Erst duzen, dann siezen? Was denn nun? Einigen wir uns einfach auf Du.

    So, wie Inselbegabungen (siehe Authismus) existiert, kommt auch Inselidiotie vor. Diese findet sich insbesondere im Bereich der Religion.
    Religiotie (religiöse Idiotie) ist eine Form geistiger Behinderung, verursacht durch religiöse Indoktrination vornehmlich im frühen Kindesalter. Sie führt schnell zu unterdurchschnittlich kognitiven Leistungen und Einschränkungen des affektiven Verhaltens in Glaubensfragen.
    Im Unterschied zur pathologischen Form der Intelligenzminderung bedingt Religiotie nicht automatisch einen reduzierten Intelligenzquotienten. So wie es beim autistischen Syndrom eine „Inselbegabung“ gibt, so gibt es alternativ eine „Inselverarmung“. Religiotie sollte vornehmlich als „partielle Entwicklungsstörung“ verstanden werden – ein Begriff gebildet von dem Psychologen Franz Buggle.
    Religiotie hält deswegen die absurdeste Idiotie für wahr.
    Religioten zweifeln erst an der wissenschaftlichen Methode, sofern sie die überhaupt begreifen. Dann an den Beweisen, danach am Moraldiktat, nie an ihrem paranoiden „Brainwash“, der als Kind mit Drohungen und Schlägen eingepaukt wurde.
    Fakten, Fossilien und Wissen sind ohne jede Bedeutung, die Realität wird ausgeblendet.
    Ein Disput mit Religioten und Faschisten ähnelt dem mit Dementen und Alzheimer Patienten, deren Gehirn durch Genschäden nur noch teilweise funktioniert. Die Wahngestörten werden zum Schutz aller unter Drogen gesetzt oder bei Unverträglichkeit an den Stuhl gefesselt.
    Für den Neurobiologen Joseph LeDoux vergisst das limbische Gedächtnis nichts, nachdem es erstmalig geprägt wird.
    Religiöser Wahn verankert, im limbischen Netzwerk, arbeitet mit Gefühlen und Emotionen wie Hoffnung, Liebe, Hass, Visionen; unter Verzicht auf jede Realität.
    Bei Ablehnung, Kritik oder Verbot werden die Religioten aggressiv, Moral und Kultur werden plötzlich unwichtig um Gottes heiligen Plan mit gerechten Kriegen, Genoziden, Ethnoziden, Scheiterhaufen und Missbrauch frei von satanischen Menschenrechten zu gewährleisten.

    Quelle: geklaut und überarbeitet

  119. @ B814
    Du bist also der Überzeugung, Gott denkt, Gott lenkt. Evolution mittels Selektion wäre nicht möglich. Komplexe Gebilde müssen durch einen Gott geschaffen worden sein. Das ist völliger Unsinn.

    Lass mich einfach mal Jesus spielen und versuchen, es Dir anhand eines Beispiels zu erläutern. Gesetzt den Fall, alle zugelassenen Autos würden 50:50 gerade und ungerade Kennzeichen führen.
    Mit einem Irrsinnsaufwand (wäre in der Praxis kaum durchführbar und wozu auch) würde an einigen hundert Ampeln über einen längeren Zeitraum erfasst, ob bei rot ein Auto mit geradem oder ungeradem Nummernschild vorn am Strich hält. Setzen wir voraus, es läge über mehrere hundert Ampeln eine ausreichend große (!!!) Datenmenge vor.
    Nun würden wir (Evolution lässt grüßen) einige Ampeln nach bestimmten Kriterien selektieren. Es wird einige Ampeln geben, an denen gehäuft Autos mit geraden und andere Ampeln, an denen gehäuft Autos mit ungeraden Nummernschildern in erster Reihe stoppen. Gesetz der Serie.

    Verfügen wir über eine ausreichend große Datenmenge, ließen sich bestimmte Ampeln selektieren, bei denen wir tippen könnten, welche Art von Nummernschild bei der kommenden Rotphase vorn anhalten wird. Hier ließe sich eine Trefferquote von etwa max. 4% erreichen. Mehr geht nicht. D.h., wir würden durchschnittlich ca. 48 Mal falsch liegen. Aber 52 Mal richtig tippen. Wohlgemerkt bei den selektierten Ampeln.

    Geht nicht? Wie soll das funktionuckeln? Zauberei? Ab auf den Scheiterhaufen? Dreht ein imaginärer Gott an irgendwelchen Stellschrauben?
    NEIN. Das ist einfach nur Statistik. Selektion. So ähnlich funktioniert übrigens auch die Evolution.

    Tauschen wir die Nummernschilder der Einfachheit halber gegen eine Münze aus.
    Die hat zwei Seiten. Kopf und Zahl. Bei einer großen Anzahl von (unmanipulierten !!!) Würfen müssen somit zwangsläufig beide Seiten gleich häufig fallen. Kapiert? Ist ja auch nicht schwer.

    Nun werfen wir die Münze. Bei der folgenden Auswertung muss immer der statistische Durchschnitt herangezogen werden.
    Bei vier Münzwürfen wird durchschnittlich jede Seite zweimal fallen. Selbstverständlich kann auch viermal Kopf fallen, was aber nicht den Durchschnitt darstellt.
    Bei 400 Würfen nähern wir uns bereits dem 200 : 200 Verhältnis. Die Differenz (Gesetz der großen Zahl) wird prozentual immer geringer, je größer die Zahl wird. Bei 4.000.000 Würfen fällt jede Seite etwa 2.000.000 Mal. Es ist nicht möglich, unmanipuliert 1.000.000 Mal Kopf und 3.000.000 Mal Zahl zu werfen. Geht nicht.
    Kommen wir zu unseren vier Würfen zurück. Durchschnittlich (!!!) wird 2 x Kopf, sowie 2 x Zahl fallen. Diese Ergebnisse schreiben wir in vier Spalten nebeneinander. Somit haben wir je zwei Tabellen mit je einem Eintrag Kopf, sowie Zahl.
    Bei der ersten Tabelle beginnend wird erneut geworfen. Was fällt? RICHTIG. Kopf ODER Zahl. Geht ja auch nicht anders. Da wir ja den Durchschnitt nehmen, muss Wurf 5 bis 8 aus je zweimal Kopf und zweimal Zahl bestehen.
    Tabelle 1 und 2 haben aus der ersten Runde je einen Eintrag Kopf. Auf Tabelle 3 und 4 spiegelt sich (Chancengleichheit = Ausgleich) die andere Münzseite. Also Zahl.
    Nun werden im zweiten Durchlauf (Durchschnitt) die nächsten 4 Würfe in die 4 Tabellen eingetragen. Auf die 2 Plustabellen (1 + 2) erfolgt nun je ein Plus- und ein Minuseintrag. Ebenso auf der Gegenseite spiegelverkehrt.

    Die 4 Tabellen zeigen nun folgende Einträge.
    Tabelle 1 Tabelle 2 Tabelle 3 Tabelle 4
    Plus Plus Minus Minus
    Plus Minus Minus Plus

    Von acht Würfen werden somit (statistischer Durchschnitt) immer 25% je eine 2er Serie im Plus, sowie ebenfalls im Minus bilden. Und das sogar ohne den alten Mann da oben auf Wolke 17.
    Eigentlich müsste ich nun für jeden erneuten Durchgang die Anzahl der Tabellen verdoppeln. Also 8, 16, 32, 64, 128, 256 usw. (Kommt das vom PC bekannt vor?). Das würde aber den Rahmen sprengen. Beobachten wir lediglich die relevante Tabelle 1. Die anderen entwickeln sich selbstverständlich auch weiter.

    Im nächsten Durchgang wird sich aus Tabelle 1
    Plus ODER Plus
    Plus Plus
    Plus Minus ergeben. Auf der Gegenseite zeigt sich das gleiche Bild spiegelverkehrt.
    Somit bildet sich zwangsläufig (Hälfte von 25%) in 12,5% aller (!!!) Würfe eine Dreierserie.
    Aus der Hälfte der Dreierserie (es kann nur Kopf oder Zahl gewürfelt werden), somit aus 6,25 % aller Würfe, entwickelt sich auch ohne göttliches Zutun eine Viererserie. Usw usf.
    Im stat. Durchschnitt müsste 206.592 Mal die Münze geworfen werden, um eine 20er Serie zu erreichen. Das wäre in 4,76837158203125e-5 % aller Würfe der Fall. Diese 20er Serie kann aber bereits in den ersten hundert, oder erst nach zehn Millionen, evtl. mehrmals dicht gefolgt, erscheinen. Lässt sich nicht voraussagen. Chaos. Stochastik. Bei 206.592.000 Würfen wird die 20er Serie allerdings etwa 1.000 mal auftauchen. Kann auch mehr oder weniger sein. Je größer die Zahl, um so genauer wird dann allerdings das Ergebnis werden.
    Und das hat absolut nichts mit göttlicher Fügung zu tun.

    Falls Du mir nicht glaubst, solltest Du jetzt nicht bis ans Lebensende Münzen werfen, um die Angaben zu überprüfen. Tu Dir das nicht an. Ich könnte Dir ein kleines PC-Programm rüberwachsen lassen, welches zigmillionen Zahlen in Sekunden durchrechnet. Nun wühle bloß nicht das Internet durch. Findest Du nicht. Kann man nicht kaufen. Selbst war der Mann. Gott hilft nicht dabei. Auch hilft tagelanges Beten, Kerzen abbrennen, Jungfrauen auf dem Scheiterhaufen verbrennen u.ä. nichts.

    Nun stelle Dir unter Berücksichtigung dieser Gesichtspunke (Selektion) die Evolution vor. Begriffen? Soweit kapiert? Aber nicht, dass die Synapsen durchschmoren. Wenns verbruzzelt riecht, sag Bescheid. Ich bemühe mich ja schon, einfach darzulegen. Schnupper schnupper. Ja ja, ich mach langsamer. :-))
    Spaß beiseite. Die Funktionsweise der Evolution immer noch nicht begriffen? Dann dürfte bei Dir tatsächlich Hopfen und Malz verloren sein und Du glaubst besser doch an Gott und den dazugehörenden Blödsinn.
    Akrakadabra und es wurde Licht. „Credo, quia absurdum“. Oder „Augen zu und Amen“.

  120. @Glübige

    Das Universum zeigt Spuren eines genauen Designs – es muss also einen Gott gegeben haben, der es designt hat

    Wer hat denn dann Gott designt?

    Hier kann man die Argumente (insbesonders die der Kreationisten) einfach umdrehen und gegen sie verwenden.

    Formaler Beweis:
    (P1) Extrem komplexe Phänomene können im Prinzip nicht aus einfachen Phänomen entstehen.

    (P2) Gott ist – nach christlicher Definition –

    a.) ein bewusstes Lebewesen und
    b.) nicht aus einfachen Dingen via Evolution entstanden.

    (P3) Bewusste Lebewesen sind notwendigerweise extrem komplex.

    (S1) Aus (P2a) und (P3) folgt, dass Gott extrem komplex ist.

    (S2) Gott kann nach (P1) und (P2b) nicht aus einfachen Dingen entstanden sein.

    Schlussfolgerung: Gott kann nicht existieren, denn extreme komplexe Lebewesen können nicht einfach durch Zufall entstehen (den kompletten Beweis finden Sie unter: Komplexität und Gott). Wenn die Kreationisten mit ihren Behauptungen recht haben, dann gibt es keinen Gott.

    Hinzu kommt noch als zweites Argument: Woran kann man Design erkennen? Daran, dass es sich hinreichend von natürlichen Gegenständen unterscheidet. Man kann also ein Design im Universum dann erkennen, wenn es sich von einem Universum ohne Design unterscheidet. Das aber geht nicht.

    Quelle: Netzfund

Comments are closed.