Von TORSTEN GROß | Sind wir noch zu retten?, fragt Bestsellerautor Luc Bürgin im Untertitel seines neuen Buches Neues aus Absurdistan, das gerade erschienen ist. Wahrscheinlich nicht, wird man als Leser nach der Lektüre antworten müssen. Was der findige Autor an Auswüchsen unserer modernen Zivilisation ausgegraben hat und mit spitzer Feder in zahlreichen Anekdoten kommentiert, lässt intelligenzbegabte Zeitgenossen mitunter sprachlos zurück.

Wussten Sie beispielsweise, dass jedes Jahr 23 Millionen Europäer krank werden und mehrere Tausend davon versterben – nicht etwa an irgendwelchen Viren, sondern an verseuchten Lebensmitteln? Dass die EU-Nuckelkettenverordnung umfangreicher ist als das deutsche Grundgesetz? Dass der von Ökologiebewegten gepriesene Jutebeutel 20.000-mal umweltschädlicher ist als eine Plastiktüte? Oder dass Google in seinem Dienst Maps internationale See- und Ländergrenzen in Abhängigkeit von der regionalen Herkunft des Nutzerzugriffs unterschiedlich darstellt?

Solche und andere Absurditäten finden sich im Buch des aus der Schweiz stammenden Autors zuhauf. Bürgin will aber nicht nur unterhalten, sondern auch aufklären. Ohne Rücksicht auf die Befindlichkeiten von Greta & Co. nimmt er die Klimahysterie und die Energiewende ins Visier. Er prangert politische Korrektheit und Sprachzensur an, die gerade in Deutschland immer groteskere Züge annehmen, was anhand von zahlreichen Beispielen verdeutlicht wird. Viele davon sind in der breiten Öffentlichkeit kaum bekannt. Auch der zwangsgebührenfinanzierte öffentlich-rechtliche Rundfunk und die linkslastige Pseudo-Enzyklopädie Wikipedia bekommen ihr Fett weg.

Bürgin mokiert sich über die gerade in Deutschland ausgeprägte Regulierungswut des Staates und fördert zahlreiche Stilblüten zutage, die im deutschen Paragrafendschungel verborgen sind. Man erfährt unter anderem, dass die deutsche Straßenverkehrsordnung das Radfahren auf Helgoland verbietet, dafür aber Blinden das Parken im Halteverbot erlaubt, »soweit der Parkausweis gut lesbar angebracht ist«. Dass die Bestechung von Abgeordneten in Deutschland erst seit 2014 unter Strafe steht, dürfte eine für viele Leser überraschende Information sein. Und dass Gefängnisausbrüche in Deutschland, Österreich und der Schweiz keine strafrechtlichen Konsequenzen für die entwichenen Knackis haben, selbst wenn man sie später wieder dingfest machen kann.

Auch Religionen und ihre teilweise kruden Lehren nimmt Bürgin scharfzüngig aufs Korn. Erstaunt nimmt der Leser zur Kenntnis, dass die katholische Kirche nach wie vor an der Vorstellung festhält, dass die in der Bibel versprochene Auferstehung der Toten »im körperlichen Sinn« stattfinden werde. Das wirft durchaus Fragen auf, die der Autor spitzbübisch stellt.

Was ebenfalls kaum bekannt ist:

In Deutschland existiert ein sogenannter »Feiertagsindex«, der 750 Filmklassiker umfasst, die an christlichen Festtagen nicht in Kinos gezeigt werden dürfen. Welche das sind, erfährt man im Buch. Bürgin setzt sich auch mit dem Islam auseinander und äußert sich kritisch zum Verbot des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, die historische Person des Propheten Mohammed zu kritisieren.
Mit Neues aus Absurdistan liefert Luc Bürgin aber nicht nur ein Sammelsurium verrückter Begebenheiten und närrischer Wahrheiten, die ernsthaft daran zweifeln lassen, dass es auf der Erde tatsächlich intelligentes Leben gibt. Sein Buch enthält auch viele Lebensweisheiten, die nachdenklich stimmen und dem Leser neue Sichtweisen auf sein eigenes Dasein eröffnen.

Ein amüsantes, mit bissigem Humor geschriebenes Buch, das dem Leser die Augen für den Zustand unserer Welt öffnet. Seine Quintessenz lautet: »Dummheit bleibt eine menschliche Tugend!«

Ein empfehlenswertes weil kurzweiliges Lesevergnügen für den Corona-Urlaub 2020!

Bestellinformationen:
» Luc Bürgin: Neues aus Absurdistan, 151 Seiten, 12,99 Euro – hier bestellen!


(Dieser Beitrag ist zuerst bei KOPP Report erschienen).

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

39 KOMMENTARE

  1. Absurdistan, sehr gut, für mich ist dieses Land nur noch das PlemPlem-Land und das beweist sich tagtäglich bei nur 10 Min. außer Haus, das chice Cabrio mit offenem Verdeck, der Fahrer natürlich mit vorgehängten Topflappen, beim Radfahren und Wandern in freier Natur, natürlich nur mit Spühllumpen bis zu den Augen und so hat man einen trübe Aussicht auf die Zukunft und die geistige Entwicklung PlemPlem-Lands. Diejenigen die dieses Idioten-Spiel nicht ernst nehmen und ablehnen sind Verschwörungs-Theoretiker, Realitäts-Verweigerer, Grundgesetz-Missachter und was sonst noch so Alles, in Wirklichkeit sind diese selbsternannten, dummen, denunzierenden und korrupten Gesetzesverdreher nur miese Verblödungs-Praktiker.

  2. Miz den Absurditäten des täglichen Lebens kann man ganze Bücher füllen.

    Für mich eine besonders aktuelle und reizvolle Absurdität. Im Gegensatz zu den vielen Fake News ist das die nackte Wahrheit.

    Wir wissen, dass Frau Dr Merkel, ja die mit der wissenschaftlichen Bildung, die Vorsitzende des Klima Kabinetts ist und dass sie gerne zig Milliarden ausgibt, damit sich die Weltdurchschnittstemperatur gemäß dem Pariser Abkommen um nicht mehr als 1,5 Grad erhöht.

    Laut offiziellen Statement der Bundesregierung ist aber nicht klar, von welcher Ausgangstemperatur gerechnet werden soll. Es kann 14,3 Grad genauso gut sein wie 15,7 oder wie 13,1 oder auch 16,9.

    Aber Hauptsache nicht 1,5 Grad höher! Denken Sie kurz darüber nach und dann erkennen Sie die völlige Absurdität unserer CO2 Bepreisung. und als Abfallprodukt bekommen Sie nebenher noch eine Bewertung der wissenschaftlichen Qualitäten unserer Klima Ausstoß Kanzlerin.

  3. .
    .
    „…..Auswüchsen unserer modernen Zivilisation ….“
    .
    wohl eher einer westlichen DEGENERIERTEN Zivilisation…
    .
    .
    Westliche Zivilisation wollen so modern, offen und fortschlicht sein, dass sie es nicht merken wie sie in eine hemmungslose, entartete und perverse Gesellschaft abdriften und es dann als normal empfinden.

    Das fängt an bei der völlig entarteten Justiz bis hin zum Asylrecht/Abschiebungen und nicht vorhandenen Grenzschutz.. u.v. a. m.
    .
    .

  4. Natürlich ist es immer lustig, so was zu lesen.
    Aber es zeigt auch einfach unsere Hilflosigkeit dem System gegenüber.
    Humor ist der Mut der Verzweifelten!

    An all den Stellen, wo diese Gesetze und Verordnungen ausgetüftelt und verabschiedet werden, sitzen doch auch immer normale Menschen mit gutem Verstand…
    Wie kommt dann sowas zu Stande????

  5. Geht doch mal raus und schaut Euch dieses Volk an: Wir sind so degeneriert und verblödet, dass es nicht nur abartig ist, sondern wieder richtig gefährlich wird! Links ist eine Volksseuche und die Seuche hat uns voll im Griff! Das Schlimmste ist, dass wird selbst jetzt noch jeden Tag aufs Neue die Chance hätte, die Totalumkehr zu schaffen, es einzig und allein nur an uns selber scheitert!

  6. fOCUS online berichtet…

    „Bericht: Schutzmasken stauen sich und werden nicht ausgeliefert – Spahn räumt Probleme ein

    9.11 Uhr: Bei der Auslieferung von Schutzmasken, die durch die Regierung beschafft wurden, gibt es einem Medienbericht zufolge Verzögerungen. Das Bundesgesundheitsministerium habe auf Anfrage „logistische Probleme“ bei der Auslieferung eingeräumt, berichteten NDR, WDR und „Süddeutsche Zeitung“ am Donnerstagabend.

    Dem Bericht zufolge begründete das Haus von Minister Jens Spahn (CDU) dies damit, dass in den vergangenen beiden Wochen eine Vielzahl von Lieferungen in den Logistiklagern gleichzeitig eingetroffen seien, so dass es nun zu Verzögerungen in der Auslieferung komme.“

    Erstaunlich. Ich kann mich an keinen einzigen Fall erinnern, in dem sich diese schwule Tunte angeblich als Krisenmanager bewährt hätte.

    Ausnahmsweise braucht man zur Auslieferung organisieren und Logistik keinerlei medizinische Vorkenntnisse. Also könnte Frau Spahn eindrücklich zeigen, dass sie überhaupt etwas regeln kann.

    Aber solange die Presse wohlwollend über Idioten berichtet fühlt sich unser Witzfigurenkabinett gerecht beurteilt

  7. T O P Buch!!!
    Ich habe es schon bestellt und gelesen. Hab mich mehrfach schlapp gelacht.

    Es ist nicht zu fassen bzw. nur schwer zu ertragen, wie beschissendämlich diese degenerierte Wohlstandsgesellschaft im Endstadium tatsäch ist…

    Das Buch eignet sich ideal (vor allem für den Preis), um es an linkgsgrüne Spinner aus dem Freundes- und/oder Verwandtenkreis zu verschenken.

  8. Mit der Wohlstandsverwahrlosung Westdeutschlands in den 1970ern kam die grüne Pest auf, die uns nun in ihrem Würgegriff hat.

    Nur Länder, denen es deutlich zu gut geht, generieren linksgrün-pädophile Nichtsnutze.

  9. Huch – durch Corona soll fast allen geholfen werden.
    Natürlich durch Steuergeld.

    Weshalb nicht einfach die Steuern um
    20 % senken.

    Dann ist allen geholfen!

    Dazu noch sämtliche
    Invasions-Kuffnucken sofort abschieben und es wäre steuerlich ein „0“-Summenspiel.
    Denn die eingeschleusten Kuffnucken verbrauchen 20 % des gesamten Steueraufkommens!

  10. Eurabier
    22. Mai 2020 at 10:23

    „Es hat sich dadurch eine Angst vor Begriffen entwickelt. Sie gipfelt darin, dass Kritiker wahlweise Hass und Hetze verbreiten oder Verschwörungstheoretiker seien“

    Das haben wir doch längst schon selbst unter den PE Lesern, denen man eine gewisse Aufgeklärtheit und eine gewisse Toleranz gegenüber anderen Meinungen zubilligen möchte.

    Aber nein, es geht nicht ohne selbst die extremsten Übertreibungen:

    „Übelster unmenschlichster Rassismus und nationalsozialistische Rede ist da von diesem „ghazawat“ zu lesen.“

    Der ganz banale Hintergrund war mein Wunsch, dass ich selber entscheiden möchte, ob ich Neger sehen will, und dass ich mich dagegen wehre, dass mir ständig in den Medien der Neger als der bessere Mensch vorgeführt wird, an dessen Existenz im Siedlungsgebiet Deutschlands ich mich gefälligst zu gewöhnen habe. Der Quotenneger selbst als angeblich guter Koch. Vom genialen Moderator ganz abgesehen.

  11. AggroMom 22. Mai 2020 at 10:02
    Natürlich ist es immer lustig, so was zu lesen.
    Aber es zeigt auch einfach unsere Hilflosigkeit dem System gegenüber.
    Humor ist der Mut der Verzweifelten!

    An all den Stellen, wo diese Gesetze und Verordnungen ausgetüftelt und verabschiedet werden, sitzen doch auch immer normale Menschen mit gutem Verstand…
    Wie kommt dann sowas zu Stande????

    Es ist die Melange aus Berufsbeamtentum, das den Beamten verpflichtet , den vorgegebenen Richtlinien seines seines Dienstherrn zu folgen. Praktischerweise sickerten über Jahrzehnte hinweg Leute mit linksgrünroter Einstellung auf die entsprechenden Schaltstellen im öffentlichen Dienst – was wiederum die Realitätsumsetzung des grünen Kopfkinos von der rosaroten heilen Ökowelt, in der Menschen aus verschiedensten Kulturen fröhlich und glücklich miteinander leben, die den Müll trennen, Fahrrad fahren, tagein tagaus Tofu und Müsli essen und Bionade trinken, um ein Vielfaches vereinfacht.
    Dazu gesellt sich als logische Konsequenz der linksgrünrote Lobbyismus, dass der inzwischen verbeamtete Laberfachdauerstudent sein Kreuz bei „seiner“ Partei macht und sich im entsprechenden Interessenverband organisiert und sich vernetzt.
    Das alles wird zu allem Überfluss protegiert und sekundiert von den Medien.

  12. Der neue Film von Michael Moore gibts leider bisher weder auf Deutsch, noch mit deutschen Untertiteln. Er deckt aber den gegenwärtig wahrscheinlich größten Skandal der Welt auf.

    PHOTOVOLTAIANLAGEN (stromproduzierende Solarpannels) VERBRAUCHEN MEHR ENERGIE, ALS SIE WÄHREND IHRER LEBENSDAUER LIEFERN.

  13. Tja, was hilfts, wenn man immer wieder auf die Regulierungswut hinweist-Gurkenkrümmung in EU-Verordnung nur so als Beispiel-und sich seit Jahren nichts ändert. Es ist wie mit allen anderen Dingen, die in diesem Land und der „EU“ seit Jahren schieflaufen:

    -Die, die was ändern müßten, tun nichts (vielleicht können sie auch nicht) und sitzen mit Ihren Ä…schen gut versorgt auf ihren Pöstchen…
    -und die, die was verändern könnten, sind leider nicht gewählt oder so ähnlich, wie von einem Herrn Drehhofer einmal richtig festgestellt. Mit der Behauptung, Deutschland sei ein Unrechtsstaat die einzig richtigen Feststellungen dieser Politpfeife.

  14. Waldeslust 22. Mai 2020 at 10:21

    Björn Höcke: »Der Fall Kalbitz – Ein Überfall auf die AfD«

    https://www.youtube.com/watch?v=3a5DdBsrGAw

    Danke für den Link. Genau so habe ich mir das vorgestellt. Meuthen will unbedingt seine marktradikalen Ansichten durchsetzen. Der hat scheinbar noch gar nicht gemerkt, dass wir schon eine Reichenpartei haben und die dümpelt derzeit bei ca. 6%. Die gesetzliche Rente muss gestärkt werden und nicht die private. Wenn die AfD die neue Volkspartei werden will, geht das nicht ohne die soziale Marktwirtschaft. CDU und CSU haben davon jahrzehntelang davon profitiert. Wie kann man nur so naiv sein?
    Warum gehen Meuthen und von Storch nicht zur FDP.

  15. Wie viele Deutsche sind geistig-moralisch degeneriert? Ich schätze mal so 80%.
    Das erkennt man z.b. an Äußerungen im Alltag, am Wahlverhalten, am Kleidungsstil.

  16. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, das Deutschland inzwischen selbst zu einer Satoe verkommen ist . Es fängt bei den Wahlen an und hört mit den Parteien und Regierungen und Ihre Vertreter nicht auf .
    Man muss sich nur , wie in einem Theater als Zuschauer zurücklehnen, und die Protagonisten in Ruhe betrachten ! Ja … erst dann beginnt man zu begreifen , dass es nicht nur Absurdistan ist , sondern eine ernsthafte Freiluftpsychiatrie , wo jeder seine Rollen spielt .
    Niemand fragt sich hierbei : Was mache ich hier eigentlich ?

  17. pro afd fan 22. Mai 2020 at 11:11
    Waldeslust 22. Mai 2020 at 10:21

    Björn Höcke: »Der Fall Kalbitz – Ein Überfall auf die AfD«

    https://www.youtube.com/watch?v=3a5DdBsrGAw

    ……….

    Ja, die AFD steht vor einem Scheideweg, vor einer maßgebenden Richtungsentscheidung.
    -Will sie den globalistischen, radikalkapitalistischen Strömungen der Altparteien, die eine kapitalistische, kalte, Weltregierung der Teufelsanbeter anstreben, in der der schwache keinen Platz hat.

    – Oder will man eine soziale, christlich geprägte nationale Marktwitschaft alter Prägung, in der eine kleine, nationale Einheit auch die schwächeren mitnimmt gegen alle globalitischen Auswüchse mit all seinen negativen Folgen. Es ist halt wie schon immer: der Mensch ist schwach und die globale Richtung ist vorgegeben–mit all seinen materiellen Verlockungen eines EU – Abgeordnetendaseins oder sonstiger materieller Zuwendung und Beeeinflussung durch die Wirtschaft. Kurz auf den Nenner gebracht—-bleibt die AFD eine Alternative, sowohl geistig als auch moralisch, für Deutschland. Oder erliegt sie der teuflischen Verlockung der Bequemlichkeit der Vollversorung, der Aufgabe der Erneuerungsidee für Deutschland und all seiner Ideale für die sie steht, das ist hier die Frage !!
    ,

  18. ghazawat 22. Mai 2020 at 09:14

    Ähnlich ist es bei den Blutwerten, z.B. Eisen oder Cholesterin. Je nach dem, wo man die gesunden Werte legt, kann man dann Präparate verschreiben.

  19. Nicht ganz OT, weil auch ziemlich absurd, hier noch ein Nachtrag zu unserem erfahrenen Landarzt Dr. Thomas F., also dem mit der homöopathischen Weiterbildung. Falls jemand von den Grippchen-Fans und Maulkorbverweigerern plötzlich trockenen Husten und Fieber bekommen sollte, möge er sich vertrauensvoll dorthin wenden, nach einem linksgrün versifften, ausgiebigen Beratungsgespräch wird er sicher gute Ratschläge erhalten, wie er sich durch Atemtechnik und Einnahme eines speziellen Blütentees blitzheilen kann. Die Todesursache ist dann Herzstillstand, Corona als Vorerkrankung belanglos, da sowieso nicht festgestellt.

    https://gruene-edewecht.de/loewenzahn/loewenzahnonline2012/gesundheitsgefaehrdung-fuer-den-menschen-durch-massentierhaltung-vortrag-von-dr-med-thomas-fein-in-edewecht/

    Wie die Kronenzeitung heute berichtet, ist nach diversen Obduktionsbefunden das Virus vielleicht doch nicht ganz so harmlos.

    https://www.krone.at/2158666

  20. Der Schweizer Bürgin ist Ufologe* und
    https://de.wikipedia.org/wiki/Luc_B%C3%BCrgin#Werke
    hat deshalb kein Recht, den kath. Glauben
    von der leibl. Auferstehung u. Himmelfahrt zu kritisieren.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Christi_Himmelfahrt#Auferstehung_und_Himmelfahrt

    +++++++++++++++++++++++

    *Grenzwissenschaftlicher Quatsch ist „in“. TLC-TV u. andere
    Privatsender rieseln uns mehrere Tage pro Woche mit Spuk
    im Haus u. anderem Mystery-Schwachsinnn voll, z.B.:

    Seit Mai 2016 moderiert du Mont die Mystery-Fernsehserie Haunted – Seelen ohne Frieden des Privatsenders TLC Deutschland.[7] Die Serie geht angeblichen paranormalen Aktivitäten im deutschsprachigen Raum nach.[8] Er unterstützt World Vision Deutschland e. V. (WVD) ist eine evangelikale Organisation mit Schwerpunkten in drei Hauptbereichen: Entwicklungszusammenarbeit, Katastrophenhilfe, und „entwicklungspolitische Anwaltschaftsarbeit“ für die beiden erstgenannten Bereiche. (WIKI)

  21. @ Waldeslust & Alter Ego

    Werden Sie von Youtube für
    Klickratenerhöhung bezahlt?

    Niemals klicke ich ein Video an,
    wenn ich nicht vorher Laufzeit,
    Macher u. Sprecher kenne.

  22. dexit 22. Mai 2020 at 11:34
    Das haben Sie sehr gut differenziert. Was dieser Casinokapitalismus anrichtet, können wir jeden Tag sehen.
    Gerade auch was Corona angeht, schaue man in die USA. Dort haben viele Bürger keine Krankenversicherung, deshalb ist das Chaos auch dort so groß. Es gibt viele Drogen- u. Alkoholabhängige. Leute leben unter der Brücke und Millionen bekommen Food-Stamps, damit sie nicht verhungern müssen.
    Erst kürzlich sah ich eine TV-Doku. Menschen berichteten, dass immer mehr von ihnen in Autos oder Campingwagen leben müssen, weil sie sich eine Wohnung trotz Vollzeitarbeit nicht mehr leisten können.
    Die Preise für Wohnungen explodieren geradezu.
    In so einem Raubtierkapitalismus-Land möchte ich nicht leben.

  23. Und die Kernfrage der AFD wird sein und bleiben:

    – treten wir aus der EU dieser Prägung aus

    oder

    – treten wir aus der EU dieser Prägung aus ??

    Eine Reform der EU in seiner jetzigen Form halte ich nicht für möglich. Das müßte auch Herrn Meuthen, einem Mitglied des europ. Parlaments mittlerweile klar sein. Aber dem geht´s wahrscheinlich zu gut.

  24. @dexit 22. Mai 2020 at 12:43
    Das Thema steht derzeit nicht mal annähernd zur Debatte. Das ist auch nicht verkaufbar.
    Die AfD muss einfach nur vertreten, was in allen möglichen Kommentaren (auch im Spiegel) steht: Wir, die wir weniger Vermögen haben, müssen für die Italiener zahlen. Und der Hinweis, dass das Leben für die Deutschen dank Klimasteuer und Co noch viel teurer wird. Vor allem für die, die nicht so viel Geld haben.
    Die AfD muss nur die Themen aufgreifen, die auf der Straße liegen.

  25. @dexit 22. Mai 2020 at 11:34
    Inhaltlich kann man über alles diskutieren.
    Ich sehe die Alternative anders: Einerseits all die vielen früheren Mitläufer, die nun kurz in der AfD sind und die lieber heute als morgen wieder in das alte System aufgenommen werden wollen und dafür alle tun würden.
    Und dann die anderen, die auch sehen, dass die AfD sich irgendwann arrangieren wird und muss und einige Kröten schlucken wird. Die aber der Meinung sind, das komme noch früh genug. Man muss nicht noch vorauseilend den Mund aufreisen und rufen: Bitte, wirf mir Kröten in den Mund. Bitte, bitte. Ich mache ja alles, was Ihr wollt.

  26. dexit 22. Mai 2020 at 12:43
    Es wurde ja hier schon öfter geschrieben, dass LePen seinerzeit die Wahl verloren hat, weil sie einen EU-Austritt in ihrem Programm hatte. Die Bürger sind einfach viel zu sehr gehirngewaschen und glauben den Lügenmedien, dass bei einem EU-Austritt die ganze Wirtschaft zusammen brechen würde. Aus diesem Grund fordert die AfD richtigerweise eine Reform der EU und wenn dies überhaupt nicht möglich sein sollte, dann erst einen Austritt.
    Persönlich bin ich aber auch der Meinung, dass eine Reform nicht möglich ist. Warten wir mal ab, bis die Corona-Rechnungen alle auf dem Tisch sind.

  27. soises 22. Mai 2020 at 09:14
    Absurdistan, sehr gut, für mich ist dieses Land nur noch das PlemPlem-Land und das beweist sich tagtäglich bei nur 10 Min. außer Haus, “
    ******************
    Beidiesen Ungeheuerlichkeiten wie Verfassungsbruch, Wegnahme von Grundrechten, Polizei Bevölkerungsaustausch, Polizei- bzw Gerichtswillkür, Miliardengeschenken ins Ausland, verlogene Steuererhöhungen usw ist“ Absurdistan“ ein zu kuschliger Ausdruck für ein Verbrechersystem.

  28. Hi, Hi, gerade in Holland gelesen:
    In Izmir wurden die Lautsprecher von Moscheen gehackt, statt dem Gejaule klang das schöne Lied Ciao Bella Ciao durch die Stadt. Es gibt doch wohl noch Hoffnung

  29. @pro afd fan 22. Mai 2020 at 13:37
    Es hat ihr geschadet. Aber zu einem Sieg von Le Pen hätte es niemals gereicht. Ob das jemals passiert, ist die Frage? Aktuell kann sich das französische Establishment dank Merkel noch einige Jahre über Wasser halten. Vielleicht, wenn auch Deutschland Pleite ist?

  30. pro afd fan 22. Mai 2020 at 12:24
    dexit 22. Mai 2020 at 11:34
    Das haben Sie sehr gut differenziert. Was dieser Casinokapitalismus anrichtet, können wir jeden Tag sehen.
    Gerade auch was Corona angeht, schaue man in die USA. Dort haben viele Bürger keine Krankenversicherung, deshalb ist das Chaos auch dort so groß. Es gibt viele Drogen- u. Alkoholabhängige. Leute leben unter der Brücke und Millionen bekommen Food-Stamps, damit sie nicht verhungern müssen.
    Erst kürzlich sah ich eine TV-Doku. Menschen berichteten, dass immer mehr von ihnen in Autos oder Campingwagen leben müssen, weil sie sich eine Wohnung trotz Vollzeitarbeit nicht mehr leisten können.
    Die Preise für Wohnungen explodieren geradezu.
    In so einem Raubtierkapitalismus-Land möchte ich nicht leben.“
    ******************
    Die selben Umstände werden in unserem sozialistischen Wohlfahrtsstaat nur mit viel Gemeinschaftsgeld unter den Teppich gekehrt.
    Auch bei uns“ explodieren“ Wohnungspreise mit entsprechenden Folgen.
    Aber das deutsche Argument „Raubtierkapitalismus“ ermöglicht dem risikoscheuen deutschen Wohlfahrtsempfänger sich weiter genüsslich mit bestem Gewissen in seiner sozialen Hängematte zu räkeln. .
    Ja, in USA weht eina anderer Wind. Und das ist gut so!

  31. hhr 22. Mai 2020 at 14:20
    Sie sprechen hier expliziert von den faulen Leuten, welche sich durchschmarotzen wollen. Denen sollte auch nicht geholfen werden.
    Es gibt aber genug fleißige Bürger, welche durch Unfall oder Krankheit ihrer Tätigkeit nicht mehr nachgehen können. Sollen die alle betteln gehen und unter Brücken schlafen? Für jeden Menschen, auch für Sie, kann von einer Sekunde auf die andere das Leben ganz anders sein. Denken Sie immer daran. Das Problem bei der sozialen Marktwirtschaft ist, dass leider auch Missbrauch betrieben werden kann. Trotzdem möchte ich niemals solche Zustände wie in den USA. Dort gibt es kein Hartz4, wegen Corona sind viele arbeitslos geworden und wissen nicht mehr ein noch aus. Die Kriminalität wird deswegen überhand nehmen.

  32. Meines Erachtens, wie schon mal angedeutet, ist es die Sucht, andere zu bevormunden. Daraus lässt sich das meiste ableiten.
    Wir haben nicht deshalb Politik, weil vieles organisiert werden muss und sich einige dazu bereit erklären, das zu tun. Wir haben deshalb Politik, weil Politiker gerne bevormunden. Wir haben nicht deshalb ein Militär, weil wir unser Land verteidigen wollen, sondern im Wesentlichen deshalb, weil Offiziere und Generäle gerne herumkommandieren. Diese unzähligen Religionen gibt es nicht deshalb, weil es so viele Götter gibt. Religionen gibt es deshalb, weil man Menschen unter dem Deckmantel der Religion wunderbar bevormunden kann. Wir haben das Thema mit dem Klima im Wesentlichen deshalb, weil man dadurch Menschen bevormunden kann, zumindest finanziell.
    Auch die „EU“ ist eine solche Konstruktion, die es Politikern ermöglicht, ersten Geld zu bekommen und zweitens Menschen sagen zu können, was sie zu tun und zu lassen haben.
    Ähnlich wie Politik und Presse auf dem linken, sind die meisten Menschen auf dem “Bevormundungs-Auge” recht blind. Wir erdulden diese ganzen Schikanen! Wir knien nieder und lassen uns wie Kinder herumkommandieren!.
    Nicht nur, dass der Begriff Freiheit hier in der BRD schon einen recht niedrigen Stellenwert hat, allmählich bekommt der Begriff Freiheit hier und da schon Schimpfwortcharakter, insbesondere bei Linken und Grünen.
    Alles schön nachzulesen in „Von der Sucht, andere zu bevormunden“.

    http://www.amazon.de/dp/3751904174/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_.58XEbRF3AHHF

Comments are closed.