Caroline Sommerfelds neues Buch "Selbstrettung".

2015 war ein Wendejahr – aber nicht zum Guten. Caroline Sommerfeld, eine Philosophin aus Wien, hat es ganz genauso erlebt. War sie einst „links“, so hat sie durch Migration und politische Korrektheit gelernt, dass es nichts Befreienderes geben könnte, als linke Lebenslügen aufzugeben und freiheitlich-konservative Positionen einzunehmen – gegen den Mainstream, gegen die rotgrüne Einheitsfront. Ihr neues Buch „Selbstrettung“ zeigt nun, was in ihr vor geht. Vorgänge, die alle betreffen, die kein zweites 2015 wollen und die vor allem durch die jetzige Krise unbeschadet gehen wollen.

Das ist natürlich nicht finanziell gemeint! Es gibt ein viel wichtigeres Unbeschadetsein: eine innere, geistige Gesundheit, die nicht mit allem Geld der Welt aufzuwiegen ist.

Sommerfeld hat selbst viel hinter sich, nachdem sie als konservative Autorin bekannt wurde: Ihre Kinder wurden aus Schulen geschmissen, ihre Familie angefeindet, sie selbst diffamiert. Nun bricht sie auf, ihre „Siebensachen“ zu packen und die Pflicht zur Selbstrettung in diesen traurigen Zeiten wahrzunehmen.

Sie verheimlicht nicht, dass sie angesichts des Irrsinns, der uns umgibt – von Gender bis Antifa-TV im Staatsfunk! – oft ratlos ist. Aber wer ist das nicht auch manchmal von uns? Sie setzt nun genau dort an und skizziert sieben Bestände, die uns alle durch dieses Tal der Tränen führen werden.

Sommerfeld ist klug und gelehrt, aber sie schreibt allgemeinverständlich und überzeugend! Es sei eine Verpflichtung, bei sich selbst anzufangen. Denn sonst tue es ja keiner. Und so kämpft sie sich voran und erteilt uns allen Lektionen, von denen wir wiederum perfekt lernen können.

Was ist Verbindlichkeit? Was ist Bindung? Wie kann in diesen Tagen Erziehung aussehen, wo müssen die „Stützkorsette“ eingezogen werden und was kann jeder Familienmensch tun? Wie kann man dem deutschfeindlichen Geist entgegenschreiten? Wie argumentieren gegen irrationalen Hass? Wieso sind wir eigentlich alle so angsterfüllt gegenüber dem Staat, seinen Medien und seinen Linken? Wie kann eine Ent-Ängstigung aussehen? Wie kann politischer Kampf freiheitlicher Geister unter den Bedingungen der Gegenwart aussehen?

All diese Fragen beantwortet Sommerfeld so eindrücklich wie nachvollziehbar. „Selbstrettung“ ist damit ein Buch der Ermutigung, der Hoffnung. Denn dass einzelne Kulturen untergehen, werden wir vielleicht nicht verhindern können. Aber dass der Einzelne unrettbar ist – dies ist eine falsche Annahme.

Jeder kann das tun, was nötig ist, um zu überdauern, um für sich und seine Lieben zu sorgen. Indem man seine Siebensachen packt und zur Selbstrettung schreitet. Ganz ohne esoterische Weltflucht. Aber mit viel Selbstvertrauen und Zuversicht auf bessere Zeiten. Es liegt an uns, an jedem Einzelnen. Die Rotgrünen dürfen nicht siegen! Wir können uns vor ihnen retten.

Bestellinformation:

» Caroline Sommerfeld: „Selbstrettung. Unsere Siebensachen“ – hier bestellen

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

73 KOMMENTARE

  1. „Es gibt ein viel wichtigeres Unbeschadetsein: eine innere, geistige Gesundheit, die nicht mit allem Geld der Welt aufzuwiegen ist.“

    es ist sehr schwer seine eigene geistige Gesundheit zu behalten wenn man tagtäglich zugemüllt wird mit Meldungen, dass wir die beste und intelligenteste Kanzlerin aller Zeiten haben. Sie wissen schon, das ist die mit der fundierten wissenschaftlichen Ausbildungen, mit der sie mit wissenschaftlicher Gründlichkeit nachdenkt bevor sie handelt, wo sie bei aller Panik ruhig und besonnen bleibt und ein Vorbild ist für Präsident Trump

  2. Ich war früher als Student (man mag es kaum glauben) auch links! 😉

    Mit zunehmendem Alter wird man normalerweise klüger!

    Wer über 30 noch links ist, kann als Vollidiot durchgehen! 🙂

    Oder aber, er ist Berufslinker und dabei reich geworden!

  3. Wenn Kalbitz unvollständige Mitgliedsangaben gemacht hat und seine Parteizugehörigkeit bei den Republikanern verschwieg sowie Kontakte zu einer auf der Unvereinbarkeitsliste der AfD stehenden Gruppe wie der HDJ aufweist, dann ist der Ausschluss nur folgerichtig.

    Meine Frage ist aber, was jetzt auf Landesebene AfD Brandenburg passiert. Wird Gauland Kalbitz als Landessprecher ablösen? Wer wird in Zukunft für die Fraktion sprechen? Für die Partei kann Kalbitz ab heute erst mal nicht mehr sprechen, für die Fraktion durchaus. Letzteres würde aber befremdlich wirken, wer aus der dortigen Landtagsfraktion hätte das Format für diese Funktion?

  4. george walker
    15. Mai 2020 at 19:17
    Meine Frage ist aber, was jetzt auf Landesebene AfD Brandenburg passiert.
    ++++

    Die AfD befindet sich mitten im Flügelkampf.
    Bleibt zu hoffen, dass letztlich ein großer Abstand zu den linksgrünen Schweineparteien gewahrt bleibt!

  5. Stimmt es, was ich in den Lügenmedien lese? Hat der merkelsche Widerling Meuthen den deutschen Patrioten Kalbitz wirklich aus der Partei gemobbt?

    PI, bitte berichtet darüber, denn der Merkel Journaille kann man nicht trauen. Wenn das wahr ist, ist unser größter Feind in den eignen Reihen und es ist der Systemling und Merkel Vertraute Meuthen. Erst wollte er Höcke loswerden, dann die ganze Partei teilen und jetzt schmeißt er Kalbitz raus. Schon damals hatte er den Landesverband Baden-Württemberg gespalten und zerstört und sich nach Brüssel verpi**t. Wann wird dieser abartige Verräter endlich aus der Partei entfernt. Meuthen – fahr zur Hölle!

  6. Ich werde die AfD fortan nicht mehr wählen und unterstützen, solange Meuthen auch nur einen Satz in der Partei zu agen hat. Bitte, Herr Höcke, gründen Sie ihre eiigne Partei für richtige Deutsche. Dort können dann auch Kalbitz und Poggenburg wieder mitwirken. Meuthen AfD- niemals!!!

  7. OT
    Der Einfache Deutsche Michel hat so seine Ansichten,
    wer mit 21Km/h zuschnell in die 30er Zohne Brettert ist ein Raser und hat den Führerschein Entzug mehr als Verdient, meint Veganer Erika und Frührentner Karl!
    Der Service Techniker, auf Beatmungsgeräte Spezialisiert Sieht das wahrscheinlich etwas Anders! Auf der Suche nach der Medizinischen Einrichtung, Ortsfremt und das 30er „Spielstrassen“ Schild in der Fahradfreundlich Urbanen City war auffällig versteckt Montiert, kostet in und seiner Spezialfirma viel Geld gar die Existenz.
    Und Natürlich Medizinische Geräte ohne Funktion…
    Auch die Kölner Oberbürgermeister*in Henriette Rekker ist für die Stadt nur noch für Radfahrer die sich dann an keinerlei Regeln mehr zu Halten haben.
    Schöne neue Corona Freiheit…..

  8. Auch Gauland und Weidel haben gegen Meuthen gestimmt, schmeißt diese Kreatur raus. Er vollendet durch die Zerstörung der AfD den Volkstod Deutschland, den Merkel mit der Invasion von afrikanischen Analphabeten und moslemischen Gewaltkreaturen begonnen hatte! MEUTHEN RAUS!!!

  9. Kreuzritter HH 15. Mai 2020 at 19:22

    Falls der merkelsche Widerling Meuthen den deutschen Patrioten Kalbitz nicht zum Eintritt bei extremistischen Organisationen gezwungen hat, die auf der AfD Unvereinbarkeitsliste stehen und ihn danach zum Stillschweigen darüber verdonnert hat, trifft die Schuld am Parteiausschluss leider nur den deutschen Patrioten Kalbitz selbst.

  10. Eigentlich sollten wir Leser hier die Themen führen. Hier sieht man leider wieder!, dass die Redaktion ihren Aufgaben nicht nachkommt. Ein verschlafener, selbstgefälliger Haufen Nichtskönner! Überall ist Handlungsbedarf, nur der Saftladen hier schläft. Gute Nacht!

  11. Durch den Rausschmiss des Herrn Kalbitz ist die AfD für konservative Wähler endlich wieder wählbar, und die Umfrageergebnisse und die kommenden Wahlergebnisse werden durch die Decke schießen. Nicht wahr, Herr Meuthen?

  12. Ich hasse Meuthen noch mehr als Merkel. Merkel ist widerlich, aber Meuthen ist ein Verräter und die stehn in der Gesellschaft ganz unten. Die verachtet jeder, mit denen will nicht einmal der größte Abschaum etwas zu tun haben. MEUTHEN VERPI** DICH!

  13. Irgendwann werden alle aus der AfD entfernt, bis auf Meuthen. Dann ist die AfD wieder wählbar.

  14. OT

    Am 15. Mai 2020 entschied der Bundesvorstand der AfD mit sieben zu fünf Stimmen bei einer Enthaltung, die Mitgliedschaft von Kalbitz in der AfD aufzuheben.[3][4] Kalbitz kündigte an, gegen den Parteiausschluss rechtlich vorzugehen.[5] Alice Weidel und Alexander Gauland bekundeten, dass sie die Entscheidung Kalbitz auszuschließen für falsch und juristisch anfechtbar halten.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Kalbitz#cite_note-4

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/afd-partei-wirft-brandenburgischen-landeschef-andreas-kalbitz-raus-70675040.bild.html

  15. MichaelK. 15. Mai 2020 at 19:35

    Selber machen.
    Quellen suchen, Artikel schreiben und zu PI schicken.

  16. Eigentlich will Meuthen unseren deutschen Helden Höcke loswerden. Doch an den traut er sich (noch) nicht heran. Also geht Meuthen wie eine falsche Schlange vor. Er versucht nach und nach Höckes Verbündete rauszumobben (Poggenburg, Kalbitz), bis Höcke schwach genug ist um von Meuthen rausgeschmissen zu werden. Meuthen ist eine linke Sau. Statt mit offenem Visir gegen Höcke zu kämpfen, versucht er nach und nach Höckes Offiziere zu erledigen! Meuthen – fahr zur Hölle!

  17. „Der Verschwörungsgtheoretiker von nebenan

    So also sehen Verschwörungstheoretiker aus: Geschätzt Mitte 40, Ehering, gepflegter Bart, Jeans, T-Shirt, unscheinbarer Zeitgenosse. Man hätte gern mit ihm geredet. Nur ist von dem Moment an, wo er seine kruden Theorien verbreitet, mit dem Mann weder zu reden noch zu spaßen. Er hält einen minutenlangen Wut-Monolog.“

    fOCUS online wieder in Hochform.

    Liebe Frau van Ackeren. Ich bewundere Ihre Ausdauer, verzweifelt „auf die Fitz zu machen“, aber glauben Sie mir, Frau Fietz beißt jeden weg, der ihr zu nahe kommt.

    Außerdem bewundere ich Ihren Mut, sich mit solchen Kommentaren völlig ohne Zwang freiwillig zum Affen zu machen. Ich muss gestehen, ich hätte den Mut nicht, mir wäre das schlichtweg zu peinlich. aber ich kann verstehen, dass Sie bei Focus-Online nur Geld bekommen, wenn Sie diesen Unfug schreiben.

    Es ist eine tragische Situation für Sie.

  18. Ich habe mich auch vom systemgläubigen, arbeiterverräterparteiwählenden Schafsherdenmenschen zum „rechten“ Selbstdenker gewandelt.

    Das war natürlich von Seiten der ach so Guten auch mit dem Versuch der völligen beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Vernichtung verbunden.

    Mich hat das nur bestärkt. Es war sehr erhellend zu sehen, wie sich das linke Gesindel selbst entlarvt und die scheinmoralische Maske geifernd fallenläßt.

    Am Ende bin ich befreit, gestärkt und als glücklicher vorzeitiger Ruheständler aus der Sache hervorgegangen. Statt fürs System viel zu zahlen und meine Gesundheit mit entfremdeter Arbeit für das Wohl der Futtertrogbonzen und anderer Profiteure zu ruinieren bin ich jetzt Kassyrer und das was Buntland mir zahlen muß kann schon wieder anderweitig nicht verschenkt werden.

    Nur im verdummten Deutzelan wollen die Menschen bis 67 arbeiten. Wer denken kann, der weiß, daß gesunde, fitte, freie Lebenszeit das höchste Gut überhaupt ist.

    Daher alle Tricks nutzen und lieber über längere Krankenzeiten, Rehas und zwei Jahre Alg-1 raus aus der Mühle anstatt solange den Blödel zu machen, bis man alt, krank, grau und kaputt ist und von der Rente nichts mehr hat.

  19. VivaEspaña 15. Mai 2020 at 19:41

    „MichaelK. 15. Mai 2020 at 19:35

    Selber machen.
    Quellen suchen, Artikel schreiben und zu PI schicken.“

    Wird hier im Kommentarbereich schon zu Genüge getan. Wenn man dann auch noch die Artikel selbst schreibt, welche Aufgabe bleibt dann für PI?

  20. Wenn ich mich recht entsinne, so ist die „Unvereinbarkeitsliste“ eine Zusammenstellung vom Verfassungsschutz genannten verfassungsfeindlichen Organisationen.

    Angesichts der Instrumentalisierung des Verfassungsschutzes durch die Altparteien, muß die AfD daher aufpassen, daß sie nicht bald selbst auf ihrer eigenen Unvereinbarkeitsliste steht!

    Und für den großen Vorsitzenden Meuthen stellt sich die Frage, ob er auf diese Tour auch die anderen „6999“ Flügelanhänger aus der Partei kegeln will.

    Und zum Schluß mein Vorschlag für einen neuen Slogan der AfD:

    „ALLE KÜMMERN SICH UM CORONA, WIR NICHT“

  21. Ganz ohne esoterische Weltflucht. Aber mit viel Selbstvertrauen und Zuversicht auf bessere Zeiten

    Bei nicht Wenigen kann heutzutage gerade das Erstere, das Zweitere nicht freudig hervorbringen (konnte es eigentlich längerfristig noch nie).
    Im Zweifel mal dieses alte „verstaubte“ Buch aus dem Regal nehmen und lesen.
    Als alter Verschwörungs-Theo lerne ich dabei u.a. über das Grundübel Weib.

  22. Der boese Wolf 15. Mai 2020 at 19:50

    welche Aufgabe bleibt dann für PI?

    Redigieren 😀

    Das ewige Gemecker nervt.
    Das kommt immer von denen, die selber nix auf die Reihe kriegen.

  23. Was wurde ich hier angefeindet vom Meuthen Fanclub. Ich hatte genauso recht wie bei Lucke, Henkel, Petry-Pretzell!

  24. Der boese Wolf 15. Mai 2020 at 19:50

    Und wenn die Leser aktuelle OTs diskutieren, wird gemeckert, dass es OT ist.

    :mrgreen:

    Jedem Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann

  25. Meuthen muss weg, eagl wie. Höcke muss Vorsitzender werden und dann Kalbitz und Poggenburg begnadigen und heim in die Partei holen. Wen interessiert, was der Verfassungsschutz sagt, der erinnert mich onehin merh an die Gestapo als an einen rechtsstaatlichen Verfassungsschutz. Seit Maaßen von linken Schweinen entfernt wurde, herrscht beimVerfassungsschutz nur noch links.grünes Sodom und Gomorra!

  26. D Mark 15. Mai 2020 at 19:56
    Was wurde ich hier angefeindet vom Meuthen Fanclub. Ich hatte genauso recht wie bei Lucke, Henkel, Petry-Pretzell!
    ————–
    Von wem wurde Meuthen damals am Parteitag plötzlich aus dem Hut gezaubert? Wenn man das Puzzle zusammen stellt wird langsam ein Schuh daraus. Mann da wurden viele Wähler getäuscht.

  27. @Kreuzritter HH

    Wenn Höcke jemals die AfD Bund führen sollte, dann wähle ich sie nicht mehr.

  28. Also Kameraden, bleibt friedlich und stabil und laßt Euch jetzt durch den Untergang der AfD zu nichts hinreißen!

  29. Kreuzritter HH 15. Mai 2020 at 20:13
    Meuthen Pazi Strolchi werde ich nicht wählen.Dann kann ich auch FDP wählen. Weitere Millionen AfD Wähler wählen bestimmt auch nicht mehr. afD 5%.

  30. Hinsichtlich der angeblichen Liste auf der Kablitz stand, muss man sich doch Fragen, wo Meuthen diese her hatte. Lasst mich raten: von Merkels Kulaken Haldenwang?
    Meuten ruft -unautorisiert- zur Spaltung der AfD auf, was ist die Konsequenz: keine!
    Meuthen schickt mir einen Rundbrief in dem er mich auffordert, mich zu fragen, warum man „uns“ (die AfD) in Verbindung mit den Hanau-Morden bringt, nachdem Gauland richtigerweise den Täter als geistig verwirrt bezeichnet hatte. Was ist die Konsequenz: keine!
    Meuthen bestellt bei der JF (Dieter Stein) einen Artikel gegen Höcke, den selbst die taz in der Form nicht gedruckt hätte. Was ist die Kosequenz: keine!

    Sollte es zu keinem Mitgliederparteitag kommen, in dessen Folge dieses CDU-Gewächs geht, werde ich mir künftig meinen Mitgliedsbeitrag sparen. Übrigens: Mir ist egal auf welcher Liste Kalbitz steht, solange wir einen BuPrä mit ehemals linksextremen Verbindungen haben, der Mord an dem Minister Karry nicht geklärt ist und STASI- und FDJ-Gerödel in großer Menge im Bundestag versorgt wird!

  31. Es ist alles so eingetroffen, wie ich es Euch gesagt habe!
    @ Kreuzritter
    Höcke gibt ein sehr schlechte Figur ab, er hat bei Poggenburg, Sayn-Wittgenstein und Augustin geschwiegen. Auch jetzt hat er keine „Eier“.

  32. Die VS-Hansel sitzen gerade in Berlin zusammen beim Italiener und feiern Kalbitz Rauswurf!

    https://www.facebook.com/Distanzeritis

    Distanzeritis
    2 Min ·

    Meuthen, Paul, Wolf, Kuhs (Storch & Haug telefonieren gerade) feiern bei einem Berliner Nobelitaliener den Rauswurf unseres Parteifreundes Andreas Kalbitz.

  33. Meuthes kuscheln mit Kriminellen und Rassisten (unter religiösem Deckmäntelchen auf Gebetsteppichen) scheint für den Vorstand wohl kein Anlass für einen Rausschmiss zu sein. Peinlich!

  34. D Mark 15. Mai 2020 at 20:33
    Die VS-Hansel sitzen gerade in Berlin zusammen beim Italiener und feiern Kalbitz Rauswurf!
    https://www.facebook.com/Distanzeritis
    Distanzeritis
    2 Min ·
    Meuthen, Paul, Wolf, Kuhs (Storch & Haug telefonieren gerade) feiern bei einem Berliner Nobelitaliener den Rauswurf unseres Parteifreundes Andreas Kalbitz.
    ——————
    Mann sind diese Bilder unappetitlich. Schämen die sich nicht.

  35. @ D Mark

    Ich gehe fest davon aus, dass von Höcke und dem Flügel in den nächsten Tagen eine Reaktion kommt, die sich gewaschen hat. Aber es ist wichtig jetzt klug und strategisch vorzugehen, denn wir alle wissen, wie hinterhältig und verschlagen Meuthen ist!

  36. Ich erwarte, dass jetzt das Stimmverhalten des Parteivorstandes öffentlich gemacht wird.

    Es gab 7 Stimmen für den Rauswurf von Kalbitz, darunter die von Merkelfreund Meuthen. Wer waren die anderen 6 Verräter?

    Es gab 5 Stimmen für Kalbitz, darunter Gauland, Weidel, und Chrupalla.

    Es gab eine Enthaltung von Carsten Hütter von der AfD Sachsen!

  37. @ Kreuzritter
    Ja! Meuthen, Storch, Paul, Haug, Limmer, Kuhs, Wolf

    Enthaltung! Hütter

    Nein! Chrupalla, Weidel, Kalbitz, Brandner, Protschka
    —————————-
    Was soll denn vom Flügel noch kommen außer rufen im Walde? Höcke hätte schon vor vielen Jahren für den BV kandidieren müssen, so wie ich es immer geschrieben habe. Er hätte auch nicht beo Poggenburg, SW und Augustin schweigen dürfen. Der Drops ist gelutscht!

    Warum er immer gekniffen hat? darüber gibt es viele Spekulationen!

  38. Höcke hat sich auf ein Spiel eingelassen, dadurch wurde er erpressbar. Das wird ihm jetzt auch klar.

  39. Hatte nicht dieser Paul auch Dreck am Stecken? Das ist doch der aus Rheinland Pfalz oder?

  40. @ Mathias
    Exakt. Sie sind alle erpressbar. Auch Höcke haben sie in der Hand, er hat sich auf das Spiel mit ihnen eingelassen, dadurch wurde er „enteiert“, da wird nichts mehr kommen. Höcke hat fertig, er weiss es auch!

  41. Kreuzritter, ich habe dir das Abstimmungsverhalten oben gepostet. Auch vor vStrolch habe ich euch hier immer gewarnt!

  42. Die Reaktionen im Kommentarbereich bei welt online fallen eher positiv aus hinsichtlich des Ausschlusses von Kalbitz, der Mann hat Teile seiner politischen Vergangenheit verschwiegen und wohl zu viele Kontakte zu Gruppen, welche auf der Unvereinbarkeitsliste der AfD stehen. Die Partei würde sich lächerlich machen, wenn sie nicht reagiert hätte.

    Nochmal: Wer die AfD zu einer Art NPD light machen will, hat sich von Anfang an geschnitten und in der Partei was falsches erkannt. Die AfD ist eher vergleichbar mit den US-Republikanern, der Union von vor 20 Jahren.
    Einen reinen Nationalismus braucht heutzutage kein Mensch mehr, er ist auch in sich widersprüchlich. Jeder hier benutzt das Internet, eine US-Erfindung, die Wirtschaft ist abhängig vom Handel mit dem Ausland, es entsteht siehe Arbeitsteilung Wohlstand durch den Austausch von Waren.
    Das Problem vieler hier liegt in der Verwendung des Wortes Patriotismus. Viele benutzen das als Code-Wort für Nationalismus, welchen die AfD gewiss nicht abbildet.

    Patriotismus ist positiv zu betrachten.

  43. „Selbstrettung“ ist in der Tat das Letzte, was einem bleibt. Man ist in ein abartiges System gezwängt und wird permanent mit geistig Abnormem infiltriert. Das betrifft nicht nur die Politik, sondern eigentlich alle Lebensbereiche. Aber zur Selbstrettung braucht man Freiraum, den man sich erst schaffen muß. Und in diesem Schaffen wird man schon wieder in den Sumpf gedreht. Das ist der Teufelskreis, in dem jeder steckt. Darüber zu philosophieren und den Freiraum aus dem Erlös des Buches zu erhalten, ist sicher eine Möglichkeit.

  44. Dichter 15. Mai 2020 at 19:36
    Durch den Rausschmiss des Herrn Kalbitz ist die AfD für konservative Wähler endlich wieder wählbar, und die Umfrageergebnisse und die kommenden Wahlergebnisse werden durch die Decke schießen. Nicht wahr, Herr Meuthen?

    Klasse Kommentar

  45. Als jemand, der nicht mehr in Deutschland lebt, betrachte ich Deutschland mit immer größerem Befremden, so als würde man eine Suizid-Sekte beobachten. Ich habe es mit meiner Familie geschafft, habe D. im Sommer 2016, mit Sack und Pack verlassen. Die Zukunft gehört denen, die die Möglichkeiten erkennen, bevor sie offensichtlich werden.

  46. Liebe Leute, es ist völlig egal, von wem die AfD sich trennt.
    Die Afd muss weg! Das ist das Ziel des Merkelsystems, der Altparteien, der selbsternannten „Demokraten“. Und sie besitzen das Staats-TV.
    Seit die AfD 2013 gegründet wurde, wird sie bekämpft vom System und damals waren Bernd Lucke und H-O Henkel an der Spitze. Die AfD stört den Weg zum Sozialismus und zur NWO.
    Es gilt, die Nerven zu behalten. Vielleicht ist das Merkelregime schneller weg, als wir träumen und träumen dürfen wir noch.

  47. Dieser Kommentarbereich ist gerade zur Quatschbude ohne Bezug zum Thema verkommen, mit belanglosen Nebensächlichkeiten über Parteiquark. Da bleibt wirklich nur noch die „Selbstrettung“ – verehrte Frau Caroline Sommerfeld.

  48. Hiergebliebener 15. Mai 2020 at 23:24
    Dieser Kommentarbereich ist gerade zur Quatschbude ohne Bezug zum Thema verkommen, mit belanglosen Nebensächlichkeiten über Parteiquark. Da bleibt wirklich nur noch die „Selbstrettung“ – verehrte Frau Caroline Sommerfeld.
    ———————————
    Ok, aber der Artikel ist schlecht. Ich hab‘ überhaupt nicht erfahren, worin es in dem Buch von Frau Sommerfeld gehen soll.
    „Selbstrettung“ – Ist das ein Prepperhandbuch?

  49. Übrigens: Sollte Meuthen gehen, geh‘ ich mit. Der ist nämlich Demokrat, und ich auch.
    Fragt sich, was Höcke und Kalbitz sind.

  50. Da kann ja Gauland von Glück sprechen , dass er von diesen Kakademikern nicht auch noch geschasst wurde , denn Gauland war sogar für kurze Zeit Miglied der NPD .
    Vielleicht werden diese 7 Hanseln sich bald auch Gauland und Höcke vorknöpfen ; natürlich unter Anleitung eines Meuthen .
    Ich hoffe, dass die AfD – Fraktion im BT sich nun selbst eine Meinung bildet . Vielleicht sollten Sie sich an Meuthen ein Beispiel nehmen und eine Untergruppierung in BT bilden , sodass nur diese unsäglichen Meuthen , Storch und andere Spalter übrig bleiben . Hat den Vorteil , dass man diese dann nicht aus der Partei ausschließen müsste .
    Der Parteitag muss nun Farbe bekennen um diese Spalterei ein für allemal zu beenden . Es keimt der Verdacht , dass diese Vorgehen in Absprache mit dem VS statt gefunden hat . Petry hatte das schon einmal praktiziert als es um Höcke ging .

  51. @ Eistee 00:42
    Es geht nicht um Höcke oder Kalbitz und die nächste Figur, es geht darum, die AfD zu vernichten.
    Es geht darum, die einzige Opposition in unserem Land zu vernichten.
    Seit X Wochen wird die AfD geschnitten zum Thema „Besondere Grippe“.
    Das ist etwas, das es in einem normalen Rundfunk und TV nicht geben darf.

  52. @ MOD: Bitte um Kommentarpruefung

    @ Kreuzritter HH 15. Mai 2020 at 20:12
    ***MOD: gelöscht***

    genau so schaetze ich deinen charakter nach deiner realistischen schilderung ein.
    nein, du beherrscht dich eben nicht, denn du schreibst deine gewaltfantasien hier rein.
    du kompensierst deinen hass auf unschuldige auf kosten friedlicher kommentatoren.
    du bist eine gefahr fuer dich, deine umgebung und alles, wo du legal hilflos bist.

    und unabhaengig von deiner persoenlichen laune, grund oder politischen inhalt –
    deine anonymen anfeindungen „von hinten“ gegen joerg meuthen sprechen fuer sich –
    solltest du um loeschung deiner veroeffentlichten gewaltfantasien bitten,
    und dich selbst fragen, ob du dich hier charakterlich/mental wohlfuehlst.
    aktuell bist du m e hier falsch.

    diese hilfestellung ist gratis. bitte, gern geschehen.

    MOD: Danke, wir haben den betreffenden Kommentar gelöscht.

  53. @ Eistee 16. Mai 2020 at 00:39
    „Ich hab‘ überhaupt nicht erfahren, worin es in dem Buch von Frau Sommerfeld ..“

    hilf dir selbst, sonst hilft dir… LEUKOZYT
    google „rezension „Selbstrettung: Unsere Siebensachen“
    immer noch nicht genug ? dann ab in die gemeindebuecherei oder kaufen.

  54. Sommerfeld hat selbst viel hinter sich, nachdem sie als konservative Autorin bekannt wurde: Ihre Kinder wurden aus Schulen geschmissen, ihre Familie angefeindet, sie selbst diffamiert.

    Ja, es war schlimm damals in den 30er Jahren! Sie erinnert mich an meine eigene Oma. Wie alt mag Sommerfeld wohl heute sein? Warum nimmt man kein aktuelles Foto?

  55. Eistee 16. Mai 2020 at 00:42
    Übrigens: Sollte Meuthen gehen, geh‘ ich mit. Der ist nämlich Demokrat, und ich auch.
    Fragt sich, was Höcke und Kalbitz sind.
    ——————-
    Dann gehen sie doch. Was hat den Meuthen für dieses Land geleistet? In der AfD schon mal nichts. Sein groß angekündigter Rentenentwurf ein absolutes Fiasko. Seit 4 Jahren kriegt er nichts auf die Beine. Von Privat Rente hörte man mal was. Wow! Kalbitz ist Fallschirmjäger ein Ehrendienst für das Land, was nur wenige schaffen. Höcke war Lehrer hat den Kindern was beigebracht und war beliebt bei Kindern und Kollegen. Kann man sogar im Mainstream lesen. Ist sozial eingestellt und macht keine FDP Politik wie Meuthen und Andere die Kalbitz aus der Partei warfen. Außer Meuthen alles unbekannte Typen die für die Partei noch nichts geleistet haben und hoch kamen weil es keine Basisparteitage mehr gibt.

  56. LEUKOZYT 16. Mai 2020 at 06:41
    hilf dir selbst, sonst hilft dir… LEUKOZYT
    google „rezension „Selbstrettung: Unsere Siebensachen“
    immer noch nicht genug ? dann ab in die gemeindebuecherei oder kaufen.
    ————————————
    Natürlich kann ich Google anschmeißen. Doch warum sollte ich dann den Artikel hier lesen? Dessen Aufgabe wäre es eigentlich, das Thema in etwa zu umreißen.
    Ich habe von Sommerfeld das Buch „Mit Linken leben“. Darin steht nur rein theoretisches, praxisfernes und unbelegtes Geschwurbel. Kann man sich getrost sparen. Das Buch jetzt wahrscheinlich auch. Schade.
    Also, worum geht es da? Googeln werde ich mit Sicherheit nicht. Da will ich erstmal für „Mit Linken leben“ das Geld zurück.

  57. Mathias 16. Mai 2020 at 10:52
    Dann gehen sie doch. Was hat den Meuthen für dieses Land geleistet?

    Höcke war Lehrer hat den Kindern was beigebracht und war beliebt bei Kindern und Kollegen.
    ———————————————–
    Was kann man in der Opposition leisten? Meuthen hat hervorragende Oppositionspolitik gemacht und den Altparteien das schon häufig richtig gegeben.
    Außerdem hat er die richtige Einstellung. Konservativ, liberal und demokratisch.
    Natürlich hat er auch als Professor seine Arbeit gemacht und Studenten was beigebracht.
    Von Höckes Lehrertätigkeit zu schreiben, ist schon irgendwie peinlich. Wie soll ein derart rechter Lehrer bei allen beliebt sein? Ist er ja auch gesamtgesellschaftlich nicht.
    Hermann Göring galt auch als sehr leutselig und war trotz seiner Brutalität im Volk sehr beliebt. Was soll das schon bedeuten?
    Was kann ein Politiker überhaupt „leisten“? Er macht im besten Fall Gesetze, hält ansonsten Reden, sitzt in Sitzungen rum und spinnt Intrigen, um seine Macht zu sichern. Das ist alles. Es ist alles nur „reden“. Handeln im eigentlichen Sinne kann er gar nicht.

Comments are closed.