Bundespräsident Frank Walter Steinmeier.

Von ALSTER | Während das Staatsoberhaupt des deutschen Volkes in seiner Osteransprache die Deutschen zu Disziplin aufrief, hat Frank Walter Steinmeier jetzt zum Ende des Fastenmonats Ramadan eine Grußbotschaft an die Muslime gerichtet und sich für ihr umsichtiges Verhalten in der Corona-Krise bedankt. “Ihnen allen, die diese strengen Regeln eingehalten und dazu beigetragen haben, dass wir erste Erfolge im Kampf gegen das Virus erzielen konnten, gilt heute mein großer Dank”, schrieb der Bundespräsident.

Dabei vergaß Steinmeier auch nicht an den Anschlag von Hanau (PI-NEWS berichtete mehrfach) zu erinnern: „Dieser Anschlag habe den diesjährigen Ramadan überschattet und ihn selbst zutiefst erschüttert, schrieb der Bundespräsident und forderte mehr Schutz für Muslime dies sei „Aufgabe jedes Einzelnen; Aufgabe des Staates sei es, Muslime und Moscheen zu schützen.“

Das umsichtige Verhalten der Muslime in Corona-Zeiten

Wahrscheinlich hat der Bundespräsident mit weit Schlimmerem gerechnet; anders kann man seine Grußbotschaft nicht verstehen.

– Er bedankt sich also dafür, dass Muslime unrechtmäßig Corona-Soforthilfe abgegriffen haben.

– Er bedankt sich dafür, dass Muslime angeordnete Corona-Regeln nicht eigehalten haben. Denn während Anfang April gegenüber Biodeutschen massenhaft saftige Bußgelder wegen Nichteinhaltung der Corona-Regeln erhoben wurden, konnten 300 Moslems sich in Neukölln auf der Straße straflos vor einer Moschee versammeln. „Dem Imam, dem Ordnungsamt und den Polizisten sei es nur zum Teil gelungen, die Menschen dazu zu bewegen, den vorgeschriebenen Abstand zu halten“, schrieb die Berliner Zeitung. Genauer gesagt, haben unsere Ordnungshüter den Imam um Hilfe gebeten. Die Polizisten konnten unsere Gesetze und Regeln nicht durchsetzen.

– Er bedankt sich bei der „besten Gemeinschaft (Koran Sure 3, Vers 110)“ für ihre Integrationsresistenz.

– Er bedankt sich bei allen Muslimen, die in den tausenden Shisha-Bars trotz Kontaktsperre und Ausgangsbeschränkungen auf die Restriktionen gepfiffen haben – wie in Stuttgart in der „Shisha Lounge“.

Das umsichtige Verhalten der Muslime in Europa

Möglicherweise hat unser Bundespräsident sich bei den hiesigen Muslimen dafür bedankt, dass die in vierstelliger Größenordnung unkontrolliert eingewanderten islamischen Terroristen noch keinen größeren  Anschlag oder Ausschreitungen wie in Anderlecht verübt haben.

Sehr umsichtig haben sich die Muslime europaweit gezeigt, als sie ihren Gebietsanspruch mittels der eingeforderten öffentlichen Muezzinrufe herausgejammert haben. Als Trost für die verbotenen politischen Massenansammlungen in Moscheen wurde es ihnen dank unserer Gesetze gerne erlaubt, zum Beispiel auch in den Niederlanden.

In Dänemark drückte es Pia Kjærsgaard von der Dänischen Volkspartei (DF) so aus: „Jetzt haben wir im ganzen Land Gebetsrufe, nicht nur für die Freitagsgebete, sondern auch für die fünf täglichen Gebete.“

Bei einer kleinen Gegendemonstration wollten junge Muslime eindrücklich zeigen, wem das Land gehört:

In der türkischen Stadt Izmir haben sich Unbekannte in das Lautsprechersystem von Moscheen gehackt. Es erklang „Bella Ciao“ statt Gebetsruf. Bestimmt hat unser Bundespräsident darüber schon sein Bedauern gegenüber den Muslimen bekundet. Vielleicht bedankt sich der deutsche  Bundespräsident auch dafür, dass nicht Muslime antisemitische Straftaten begehen sondern zu fast 90 Prozent von Rechten ausgeübt werden. Das hat jedenfalls die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz, mitgeteilt.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

103 KOMMENTARE

  1. Hat er sich bei den Christen und Atheisten bedankt? Nein, aber bei den Moslems einschleimen.

  2. Der letzte brauchbare Bundespräsident war meiner Meinung nach Roman Herzog. Danach kam nur noch Murks, einer schlimmer als der nächste. Steinmeier ist sicher ein noch tieferer Tiefpunkt dieser Reihe.

    Not my President.

  3. Shabbat Shalom!
    …. brave deutsche „Staatsbürger“, die Mohammedaner!
    Das hat „Euer“ Steinbeißer doch nur von sich gegeben- sinnfrei und entleert- um Euch, die Ihr „Corona- Gegner“ seid, vor „den Koffer zu scheixxen“!
    Ein Idiot ist- der/die/das- Gesülze für bare Münze zu nehmen ….
    Leider.
    Mit unserem Rivlin nicht zu vergleichen!!!!

    Z.A.

  4. Steinheim ist ein so schöner ort … (wie komme ich bloß darauf?)
    Gibt es wirklich keine aussagen zu corona-infektionen bei m…?

  5. Seine Peinlichkeit Frank-Walter der Erste wieder in Hochform.

    Ich kann ja Frau Dr Merkel verstehen, dass sie einen absoluten Idioten in dem Amt haben wollte, aber hätte es nicht noch eine Nummer bescheidener sein können?

  6. Wußte gar nicht dass unser Bundespräsi auch witzig sein kann. Es wird sich ja erst in 2 oder 3 Wochen herausstellen was sich bei den Moscheebesuchen und den jetzt offiziell wieder geöffneten Shisha Bars so verbreitet hat. Bei den Friseuren sowieso da sich ja jetzt die moslemischen Bartträger wieder rasieren lassen können OHNE MASKE 🙂

    Bin gestern an diversen Spielplätzen vorbeigegangen, von Abstandsregeln haben die Lieblinge die besonderen Schutz bedürfen sicher nicht viel gehört oder wollen sich nicht daran halten. Alle ohne Maske und höchstens 50cm voneinander entfernt haben die Erwachsenen miteinander konferiert, Begrüßung mit wangenküsschen und die Kinder sowieso, Ringelpietz mit anfassen 🙂

  7. Welcher Mohammedaner gibt nur einen feuchten Kehricht auf die Worte dieses ungläubigen Cuckolds? Nicht deren Präsident …und meiner übrigens auch nicht.

    Ich kann weder seine Möchtegern-Intellektuellenvisage mehr sehen noch seine mahnende, schwülstig-pathetische Sprechweise ertragen.

  8. – Rammeldarm ist vorbei. Damit kann das („ausnahmsweise“, höhlö) flächendeckende Gejaule von den Heultürmen wieder eingestellt werden. Ach! Nicht? Wer hätte das gedacht!

    – Die Bella Ciao-Aktion in Izmir (linksextremes Partisanen-Kampflied) zeigt: Die Brülltürme kann man kapern. Da jetzt über ganz Deutschland der islamische Herrschaftsanspruch rausgeschrien wird, wird das höchste Zeit.

  9. Die Falschheit steht Steinuhu schon ins Gesicht geschrieben; da braucht er noch kein Wort sagen.

  10. Steinmeier ist ein Volksverräter und Dummschwätzer!

    Nach den Islambücklingen Wulff und Gauck hätte es nicht mehr schlimmer kommen können im Amt des Bundesgrüßaugust – doch Steinmeier tanzt fröhlich einen Niveaulimbo und stellt seine beiden Vorgänger in den Schatten.

  11. Habe mir das erschütternde niederländische Video gerade angeguckt …
    Alle niederländischen Provinzen sind landschaftlich schön und auf jeden Fall beste Reiseziele.
    Wir waren vor langer Zeit in NL. In s‘- Hertogenbosch. Fantastisch! „De hollandse Biesbosch“- ein Naturerlebnis, vom Wasser aus… sehr lange her.
    Da gab es noch in Amsterdam („A- dam“ genannt), den Haag, Veendam einige Stadtviertel, die man meiden sollte. Warum? Wegen „den Zugreisten“. Damals sprach niemand von „Moslems“. Nein!
    Von „Mohammedanern“ und „Schwarzen“ war die Rede.
    „Moscheen“? Da fand man noch eher eine sichtbare Synagoge…
    „Muezzin- Geblöke“? Nee, haben wir in diesen Wochen nie vernommen.
    Heute scheint in NL (wie in D) die Welt auf den Kopf gestellt zu sein.
    Schade.
    Hier in IL reicht es schon, wenn man am Freitag Nachmittag und am Samstag in die Nähe von „Moscheen“ gerät, wo der Minarett- Phallus im Dunkeln in grellem Grün erleuchtet ist … nix wie weg!
    Und das Geblöke ….

    Z.A.

  12. Dieser Mann war als Außenminister eine Fehlbesetzung u. überflüssig und ist es nicht weniger als Steuergeldverbrennender überbezahlter Bundesgrüßaugust in einem inzwischen längst überflüssigen Amt!

  13. In der Ummah wird es keinen Muslim geben, der sich nicht beölt über diese Sprüche! Wie tief will der Herr Bundespräsident Deutschland noch erniedrigen?

  14. Jens Eits 23. Mai 2020 at 17:55

    Welcher Mohammedaner gibt nur einen feuchten Kehricht auf die Worte dieses ungläubigen Cuckolds?

    Genau. Kein einziger. Das weiß der naturblöde SPD-Linksausleger und Parteifunktionär auch. Deshalb hat er seinen pathetischen Moslemschwulst auch an seine SPD-Brüder im Ungeist gerichtet, also an die vielen Mohammedaner in der SPD (von Safran Schäbig bis Belit Onay), an die deutsche Moslem-Betüddelindustrie von Gewerkschaften über Kirchen bis hin zu den unzähligen SPD-Hilfsorganisationen, AW0 z.B.

  15. Das Leben ist mit gesundem Verstand nicht mehr
    zu ertragen…unsere Soldaten – OSG und Feldwebel, meine
    Nachbarn…sind Freitag Mittag so fertig und müde, dass
    sie erst mal schlafen gehen….ich glaub all das nicht mehr!

  16. Heute ist doch (Puder-) Zuckerfest..! 😉

    Meine Fresse müssen uns diese Moslemtypen wichtig sein, dass ein ganzes Land wegen denen zugrunde geht!!

  17. Hanau reagiert auf Ansteckungen in Kirche
    Neue Corona-Ängste: Ramadan-Abschluss in Stadion untersagt
    Der Corona-Ausbruch nach einem Gottesdienst in Frankfurt hat Folgen: Hanau und der Landkreis untersagen eine schon genehmigte muslimische Stadion-Großveranstaltung. Bis zu 1.000 Besucher waren erwartet worden.

    ….DAS hätt man ahnen können

  18. Weltweite Erfolge im Dschihad, Ramadan 2020
    172 Ehren-Terroranschläge
    711 Ehren-Tote
    640 Ehren-Verletzte

    Bundespräsident Frank Walter bedankt sich bei den Mudschahed für ihr ehrenhhaftes Bemühen und für die Erfolge im Kampf gegen die minderwertigen Ungläubigen.

    Hier die Würdigung der Ehrentaten im Einzelnen
    Quelle: https://www.thereligionofpeace.com/

    #;Date ;Country ;City ;Killed ;Injured ;Description
    1;23.04.20;Mali ;Bandiagara ;12;6;A dozen people lose their lives during a raid by Muslim militants.
    2;23.04.20;Pakistan ;Khanmai ;2;4;Terrorists open fire on security forces killing one member and a bystander.
    3;23.04.20;Afghanistan ;Qala-e-Naw ;13;10;Thirteen Afghans preparing for Ramadan are laid out by Taliban fundamentalists.
    4;23.04.20;Afghanistan ;Tarin Kot ;6;0;A half-dozen police are gunned down by the Taliban.
    5;23.04.20;Nigeria ;Kujeni ;1;0;Muslim terrorists kill one person and burn down a church.
    6;23.04.20;Nigeria ;Kajuru ;1;0;A farmer working his field is murdered by Muslim terrorists, leaving a wife and seven children.
    7;24.04.20;Nigeria ;Maiduguri ;5;3;Boko Haram gunmen open fire on a vehicle traveling to a funeral, killing five.
    8;24.04.20;Nigeria ;Chikun ;7;1;Seven residents are killed when Muslim militants attack three communities.
    9;24.04.20;Afghanistan ;Sufi Qala ;1;0;A 70-year-old man makes easy picking for the Taliban.
    10;24.04.20;Syria ;Idlib ;1;0;A teenager is executed by Hayat Tahrir al-Sham for being found with ‚blasphemous‘ text messages on phone.
    11;25.04.20;Nigeria ;Kikwrari ;3;13;Three villagers are shot by Muslim raiders.
    12;25.04.20;Afghanistan ;Barak-e-Barak ;7;0;A group fighting for Sharia kills seven local security personnel.
    13;25.04.20;Pakistan ;Dattakhel ;2;5;Terrorists attack a border patrol, killing two members.
    14;25.04.20;Yemen ;al-Husha ;5;11;An attack by Ansar Allah on local security personnel leaves five dead.
    15;25.04.20;Iraq ;Gharbi ;2;0;A fuel official and his nephew are gunned down by the Islamic State.
    16;25.04.20;Afghanistan ;Almar ;1;1;A child is exterminated by Taliban bombers.
    17;25.04.20;Afghanistan ;Kohi ;9;2;Islamic hardliners hit a house with a shell, scattering the parts of nine family members.
    18;25.04.20;Afghanistan ;Nachin ;4;5;Four policemen are ambushed and killed by Islamic extremists.
    19;25.04.20;Afghanistan ;Kunduz ;4;24;The lives of four civilians are cut short by religious radicals.
    20;26.04.20;DRC ;Malambo ;6;0;A woman is among six cut down by ADF Islamists.
    21;26.04.20;Afghanistan ;Khwaja Bahauddin ;7;3;A Ramadan attack by the Taliban kills seven Afghans.
    22;26.04.20;Somalia ;Halane ;4;0;Four members of the same family are extinguished by an al-Shabaab mortar round.
    23;26.04.20;Iraq ;Rutba ;1;1;Caliphate members kill a councilman and kidnap his son.
    24;26.04.20;Afghanistan ;Alisheng ;1;0;A rickshaw driver is murdered by fundamentalists.
    25;27.04.20;Somalia ;Mogadishu ;1;0;A businessman is assassinated by al-Shabaab.
    26;27.04.20;Afghanistan ;Imam Sahib ;2;5;An attack by Taliban fundamentalists leaves two dead.
    27;27.04.20;France ;Colombes ;0;3;A ‚radicalized‘ man runs down three French police officers with his car.
    28;27.04.20;Afghanistan ;Gardez ;4;0;Four local cops are gunned down by religious radicals.
    29;28.04.20;Israel ;Kfar Saba ;0;1;A 62-year-old woman is stabbed by a Palestinian teen.
    30;28.04.20;Somalia ;El Bur ;3;0;A group fighting for Sharia executes three of its own for helping the government.
    31;29.04.20;Afghanistan ;Andar ;5;0;Two women and a child are among five family members eliminated by fundamentalist bombers.
    32;29.04.20;Philippines ;Polomolok ;2;0;Two police officers are smoked by Ansar Al-Khilafah gunmen.
    33;29.04.20;Afghanistan ;Kabul ;3;15;A suicide bomber detonates ‚among civilians‘, killing three.
    34;29.04.20;Pakistan ;Khyber Pakhtunkhwa ;1;0;The body of a Chinese trader is recovered following his abduction.
    35;30.04.20;Afghanistan ;Baraki Barak ;4;0;The Taliban ambush a remote checkpoint, killing four security personnel.
    36;30.04.20;Philippines ;Matalam ;1;6;Moro Islamists are suspected in the ambush and killing of a local official.
    37;30.04.20;Syria ;Hmeimeh ;6;0;ISIS hits a bus with a roadside bomb, killing a half-dozen.
    38;30.04.20;Afghanistan ;Nawa ;2;0;Two Afghans are aerated by a Taliban explosive.
    39;30.04.20;Iraq ;Yathrib ;1;1;An off-duty border guard is assassinated in his own home by Mujahideen.
    40;30.04.20;Egypt ;Bir al-Abed ;10;0;Ten local security personnel are blown apart by a bombing conducted by Islamic hardliners.
    41;30.04.20;Bangladesh ;Keraniganj ;1;0;A young boy is crushed by a bomb being built by a Jamaat-e-Islami member.
    42;01.05.20;Mali ;Bamako ;1;0;A French peacekeeper dies from injuries suffered at the hands of Jihadists.
    43;01.05.20;Afghanistan ;Zari ;13;25;Thirteen locals lose their lives to an attack by a fundamentalist group.
    44;02.05.20;Iraq ;Mukeshefah ;6;0;Six young people are murdered by the Islamic State and then set on fire.
    45;02.05.20;Iraq ;Mukeshefah ;3;4;First responders to an earlier massacre are decimated by a planted bomb.
    46;02.05.20;Iraq ;Zaghaniya ;4;10;Mujahid assault a police station, killing four officers.
    47;02.05.20;Afghanistan ;Kandahar ;1;1;A bomb placed in a shop kills a patron.
    48;02.05.20;Thailand ;Narathiwat ;2;0;Two civilians are gunned down by suspected BRN.
    49;02.05.20;Afghanistan ;Loari ;3;5;Three Afghan security personnel are tragically shot to death by the Taliban
    50;02.05.20;Afghanistan ;Mehtarlam ;3;4;Three civilian engineers are wasted by a Mujahid bomb planted on a motorcycle.
    51;02.05.20;Pakistan ;Wana ;1;0;A rights activist is mowed down by drive-by shooters.
    52;02.05.20;Iraq ;Abbara ;2;3;The lives of two Iraqis are cut short by the Islamic State.
    53;02.05.20;Iraq ;Diyala ;11;0;An attack by Sunnis on Shiites preparing for a Ramadan meal leaves eleven dead.
    54;02.05.20;Iraq ;Salahudin ;6;6;Two shooting by ISIS produce a half-dozen bodies.
    55;03.05.20;Iraq ;Rashida ;1;0;Mujahid gunmen pick off a civilian outside his house.
    56;03.05.20;India ;Chanjmulla ;5;0;Five members of a rescue team are cut down by terrorists.
    57;03.05.20;Thailand ;Sai Buri ;1;1;Muslim ’separatists‘ shoot dead a local ranger.
    58;03.05.20;Nigeria ;Adu ;4;0;Villagers are fired on by Muslim militants. Four are killed.
    59;03.05.20;Somalia ;Middle Shabelle ;1;0;A man is publicly executed by al-Shabaab.
    60;03.05.20;Afghanistan ;Yakhchal ;11;13;A Fedayeen suicide bomber plows into a local military base, killing eleven.
    61;03.05.20;Niger ;Diffa ;2;3;Two other people are killed when gunmen screaming praises to Allah attack a town.
    62;03.05.20;Afghanistan ;Ghoryan ;2;0;Two government workers are ruthlessly gunned down by the Taliban.
    63;03.05.20;France ;Toulouse ;0;4;A Sudanese asylum seeker stabs four bystanders while chanting praises to Allah.
    64;04.05.20;Afghanistan ;Parwan ;1;4;Extremists target a power pylon with a bomb, killing a civilian worker.
    65;04.05.20;Iraq ;Hilwat ;2;0;Islamic State members murder two Iraqis.
    66;04.05.20;India ;Handwara ;4;0;A teenage boy is among four Indians killed during an attack by Muslim terrorists.
    67;04.05.20;Syria ;Muzayrib ;9;0;Nine government employees are kidnapped, murdered and dumped.
    68;04.05.20;Afghanistan ;Alisheng ;1;0;A resident is killed during a firing by Taliban extremists.
    69;05.05.20;Afghanistan ;Narimanda ;4;0;The Taliban plant a bomb that kills three officers, then open fire on a rescuer, killing him as well.
    70;05.05.20;Nigeria ;Egbado ;1;1;Muslim militants shoot a commuter to death and kidnap a woman.
    71;05.05.20;Iraq ;Kirkuk ;4;0;Four police guarding an oil facility are ambushed and killed by the Islamic State.
    72;05.05.20;Iraq ;Zab ;2;0;An ISIS attack on a village leaves two dead.
    73;06.05.20;Nigeria ;Tarkende ;2;0;A man and his pregnant wife are beaten to death in their home by Fulani terrorists.
    74;06.05.20;Afghanistan ;Lashkar Gah ;1;0;Islamic terrorists gun down a man inside a shop.
    75;07.05.20;DRC ;Mabatundu ;2;0;Two civilians are murdered by the ADF.
    76;07.05.20;Syria ;al-Shula ;11;0;The Islamic State ambush a security convoy and massacre eleven members in their vehicles.
    77;07.05.20;Iraq ;Waqf ;1;0;A local cop is shot dead by an ISIS sniper.
    78;07.05.20;Somalia ;Afgoye ;1;0;The former goalkeeper for the national soccer team is gunned down at a mosque by suspected al-Shabaab.
    79;07.05.20;Yemen ;Abyan ;3;4;Terrorists clear out a passing vehicle with a planted landmine.
    80;08.05.20;Afghanistan ;Khost ;4;0;A Taliban bomb leaves a police chief and three others dead.
    81;08.05.20;Nigeria ;Dumankara ;2;0;Two villagers are cut down by Boko Haram.
    82;08.05.20;DRC ;Mbingi ;3;0;A woman is among three beheaded by ADF Islamists.
    83;08.05.20;Niger ;Zibane Koira-Tegui ;3;0;Three men are killed in cold blood by Holy Warriors.
    84;08.05.20;Niger ;Zibane-Koira Zeno ;7;0;Seven villagers are murdered, including several hiding under their beds.
    85;09.05.20;Afghanistan ;Alam Khel ;4;7;Taliban gunmen purge four local cops.
    86;09.05.20;Niger ;Gadbo ;10;0;Islamic gunmen on motorcycles murder ten teenagers at a well.
    87;09.05.20;Pakistan ;Edek ;2;0;Muslim hardliners kill two border guards with a rocket.
    88;09.05.20;Afghanistan ;Azr ;1;3;A child is disassembled in his home by a Taliban rocket.
    89;09.05.20;Iraq ;Saadiya ;1;0;A civilian is shot in the head within the former ISIS stronghold.
    90;10.05.20;Syria ;Sahl al-Ghab ;35;0;An attack by Hurras al-Deen leaves thirty-five dead.

  19. Oh Gott, beschere uns Blitz, Donner und Sonstwas aber
    lass die Trottel hier aufwachen! Bitte sofort!

  20. (Fortsetzung mit #91, PI/WordPress hat sich geweigert, alle 172 Ehrentaten auf einmal zu veröffentlichen)
    Quelle: https://www.thereligionofpeace.com/

    #;Date ;Country ;City ;Killed ;Injured ;Description
    91;10.05.20;Iraq ;Nasiriyah ;1;0;An activist is assassinated by Shiite militia.
    92;10.05.20;Afghanistan ;Alisheng ;6;5;A half-dozen local security personnel are tragically murdered by the Taliban.
    93;10.05.20;Mali ;Aguelhok ;3;4;Jihadists eliminate three UN peacekeepers with an IED.
    94;10.05.20;Iraq ;Merkhas ;2;0;A farmer and his nephew are easy prey for four armed fundamentalists, on the hunt for religious minorities.
    95;11.05.20;Burkina Faso ;Yagha ;8;0;Eight border guards are ambushed and killed by Jihadists.
    96;11.05.20;Nigeria ;Gonan Rogo ;17;6;Families are among Christians massacred in their homes by Fulani terrorists.
    97;11.05.20;Israel ;Yabed ;1;0;An Israeli soldier is killed by a stone thrown from a Palestinian roof.
    98;11.05.20;Pakistan ;Peshawar ;5;0;Five bystanders are sent to Allah by Ramadan bombers.
    99;11.05.20;Iraq ;Khanaqin ;2;1;A Sunni roadside bomb claims two Shiites.
    100;11.05.20;Afghanistan ;Feroz Koh ;4;3;Four village guards lose their lives to a Taliban attack.
    101;11.05.20;Iraq ;Albu Dhiban ;3;6;Three inside are killed when ISIS members attack a residence.
    102;12.05.20;Nigeria ;Katul ;2;0;A man and his wife are murdered by militant Muslims.
    103;12.05.20;Iraq ;Olayoua ;2;1;Mujahid fire into a car, killing a couple, and injuring their 3-year-old daughter.
    104;12.05.20;Afghanistan ;Sabarau ;1;10;A civilian is disassembled by Taliban shrapnel.
    105;12.05.20;Iraq ;al-Tuz ;1;0;An imam is assassinated by Religion of Peace rivals.
    106;12.05.20;Afghanistan ;Nangarhar ;32;68;A suicide bomber puts two dozen mourners out of their misery.
    107;12.05.20;Afghanistan ;Khanaqin ;24;16;Newborn babies, their mothers and nurses are purged by Islamic State warriors at a Doctors without Borders hospital.
    108;12.05.20;Nigeria ;Numan ;2;0;Two non-Muslim villagers are killed in an early morning attack by militants.
    109;12.05.20;Nigeria ;Agwala ;1;0;An older woman is hacked to death by Muslim radicals.
    110;12.05.20;Nigeria ;Idanu-Doka ;1;1;A 53-year-old villager is brought down by Muslim gunmen.
    111;13.05.20;Nigeria ;Mainok ;5;0;A surprise Jihadist attack on security personnel leaves five dead.
    112;13.05.20;Afghanistan ;Khattabi ;5;0;A radical fires at random in a city district, killing five bystanders.
    113;13.05.20;Nigeria ;Agasha ;2;0;A woman is among two villagers cut down by Miyetti Allah mercenaries.
    114;13.05.20;Nigeria ;Tomatar Lwendyer ;2;0;Two civilians are purged by Muslim militants.
    115;13.05.20;Nigeria ;Makyali ;7;0;Elderly are among seven slaughtered by Muslim terrorists.
    116;14.05.20;Pakistan ;Shaam Plain Garyom ;2;0;Two teen girls are honor-killed over a video showing them with a boy.
    117;14.05.20;Afghanistan ;Khanabad ;5;3;A group of armed fundamentalists attack government checkpoints, killing five.
    118;14.05.20;Iraq ;Jurf al-Nasr ;5;14;An ISIS attack claims one life.
    119;14.05.20;Afghanistan ;Paktia ;5;29;A Fedayeen suicide bomber eliminates five civilians.
    120;15.05.20;Nigeria ;Jos ;1;1;Muslim murder a Christian university professor and kidnap his 6-year-old daughter.
    121;15.05.20;Iraq ;Jillam ;6;0;Radicalized Muslims break into a home and murder a family of six.
    122;15.05.20;Iraq ;Tarmiya ;2;0;Islamists kill two Iraqis with a bomb.
    123;15.05.20;Iraq ;Mubarak ;1;0;A Kurdish civilian is shot outside his home by Islamic State members.
    124;15.05.20;Afghanistan ;Paktia ;8;12;Eight security personnel are killed in a middle-of-the-night attack by the Taliban.
    125;16.05.20;Iraq ;Abara ;3;0;Three Mujahid shootings leave three dead, including a lawyer.
    126;16.05.20;Iraq ;Miqdadiya ;1;2;An adult is killed and two children severely injured in Jihadist attacks.
    127;16.05.20;Iraq ;Baghdad ;1;0;A 25-year-old man is abducted and murdered by the Islamic State.
    128;16.05.20;Afghanistan ;Dehradu ;9;6;A group fighting for Sharia attacks local security forces, killing nine.
    129;16.05.20;Afghanistan ;Ghor ;3;11;Three Afghans are taken down by fundamentalist gunmen.
    130;16.05.20;India ;Kulgam ;1;0;A local cop is brutally gunned down by Muslim terrorists.
    131;16.05.20;Iraq ;Tikrit ;2;3;Two Iraqis manning a checkpoint are shot to death by Islamic State loyalists.
    132;16.05.20;Nigeria ;Ungwan Anjo ;2;2;Two are killed when armed Muslims burn homes and churches.
    133;17.05.20;Nigeria ;Dapchi ;1;3;Boko Haram shoot dead a guard while looting a village.
    134;17.05.20;Nigeria ;Maza ;6;0;A half-dozen security personnel are stopped with a landmine and then shot with automatic weapons by Jihadists.
    135;17.05.20;Nigeria ;Konduga ;2;0;Two female suicide bombers take down two passersby.
    136;17.05.20;Indonesia ;Pattaneteang ;1;0;A teenage girl is stabbed to death in an honor killing by her brothers over immoral behavior.
    137;17.05.20;Syria ;Deir Ezzor ;4;0;A woman is among four killed execution-style by the Islamic State.
    138;17.05.20;Nigeria ;Buni Yadi ;2;3;Boko Haram stage an elaborate attack on local security forces, killing two.
    139;17.05.20;Iraq ;Tuz Khormato ;1;3;ISIS militants set fire to crops, the kill a first responder.
    140;17.05.20;Nigeria ;Gajigana ;20;24;Boko Haram gunmen mow down twenty villagers.
    141;17.05.20;DRC ;Kokola ;7;4;Seven innocents are massacred by ADF Islamists.
    142;17.05.20;Iraq ;Chardaghli ;2;3;An Islamic State bomb blast leaves two dead.
    143;17.05.20;Somalia ;Galkayo ;4;0;Four Somalis are blown to bits by a Shahid suicide bomber.
    144;17.05.20;Afghanistan ;Mohammad Agha ;8;5;Islamic radicals fire point-blank into a checkpoint, killing eight officers.
    145;17.05.20;Afghanistan ;Kabul ;1;1;Terrorists open fire on two Afghan officers, killing one.
    146;18.05.20;Afghanistan ;Ghazni City ;7;40;A massive suicide car bombing leaves seven dead.
    147;18.05.20;Syria ;Deir Ezzor ;7;0;Seven people are pulled from their cars and shot by ISIS.
    148;18.05.20;Burkina Faso ;Banh ;7;4;Civilians are among those ambushed and killed by the „Group to Support Islam and Muslims.“
    149;18.05.20;Niger ;Blabrine ;12;10;Twelve local security personnel are murdered by Boko Haram.
    150;18.05.20;Pakistan ;Eidak ;2;3;Islamists detonate a bomb killing a soldier and a civilian in the resulting crossfire.
    151;18.05.20;DRC ;Kelele ;6;0;A second ADF attack in as many days leaves six dead, including women.
    152;18.05.20;Nigeria ;Kautikeri ;1;0;A resident is beheaded during a Jihadist raid.
    153;19.05.20;Iraq ;Zahra ;1;0;Mujahid send a civilian to Allah with a well-placed explosive.
    154;19.05.20;Afghanistan ;Kunduz ;8;7;Islamic fundamentalists attack security checkpoint in a city, killing eight.
    155;19.05.20;Afghanistan ;Kunduz ;3;48;Three people in and around a clinic are killed when it is bombed by religious hardliners.
    156;19.05.20;Afghanistan ;Maruf ;5;0;An ‚insider‘ attack by a Talibani results in five dead police.
    157;19.05.20;Egypt ;Qabir Omair ;4;13;Fundamentalists open fire on families inside their homes, killing four members.
    158;19.05.20;Afghanistan ;Charekar ;11;5;Eleven worshippers lose their lives when rivals open fire in their mosque.
    159;19.05.20;Afghanistan ;Gorchako ;3;1;A child is among the casualties of a mosque shooting that claims the lives of three brothers.
    160;19.05.20;Afghanistan ;Mizan ;4;8;Two children are among four civilians pasted by Islamic shrapnel.
    161;19.05.20;Iraq ;Muqdadiya ;1;0;Jihadis successfully kill a local cop by placing a bomb under his car.
    162;19.05.20;Afghanistan ;Ali Sheng ;1;6;A civilian is reduced to parts by a Taliban mortar round.
    163;19.05.20;Philippines ;Barangay Zapakan ;1;0;A local soldier manning a quarantine is brutally murdered by Bangsamoro Islamists.
    164;19.05.20;Afghanistan ;Qayaq Valley ;5;0;Five people are shot in a car and then burned by the Taliban.
    165;20.05.20;Yemen ;Kaniyah ;4;15;Four people are killed by Ansar Allah militia.
    166;20.05.20;Somalia ;Mogadishu ;1;4;The head of a medical team is assassinated by suspected al-Shabaab.
    167;20.05.20;Pakistan ;Sharif Khana ;1;0;Suspected radicals pump a health care worker full of bullets.
    168;20.05.20;Pakistan ;Hilal Khail Charmong ;1;0;A bomb planted in a field kills a laborer.
    169;20.05.20;India ;Ganderbal ;2;0;Muslim extremists open fire on two border guards, killing both.
    170;21.05.20;USA ;Corpus Christi, TX ;0;1;A Muslim terrorist opens fire on a navy base, injuring a sailor.
    171;21.05.20;India ;Prichoo ;1;1;Muslim terrorists fire on a police patrol, killing one member.
    172;22.05.20;Afghanistan ;Yaftal-e-Bala ;2;6;Two Afghans are killed during an attack by Taliban fundamentalists.
    ___________________________________________
    172;;;;711;640;SUMME

    (BP Steinmeier entschuldigt sich, falls Ehrentaten versehentlich nicht hier aufgeführt wurden)

  21. Steineule, das salbadernde stinkende Fischgesülze, beeindruckt mich immer wieder durch seine klarsichtigen, genialen Analysen.
    Gegen ihn könnten A.Einstein und W.Heisenberg kleinlaut abstinken.

    Es ist immer wieder beeindruckend, wie auch die weltfremdesten und dümmsten Erbsengehirne mit der richtigen Haltung auch die höchsten Ämter erklimmen können. Er ist ein echter Hohlmeier ohne die notwendige Hohlraumversiegelung.

    Deutschland, du hast Flasche leer.

  22. tja
    Es wird schlimmer kommen, es geht auch nicht anders!
    Dann sei es so, in meiner Heimat habe ich Solo fertig!

  23. Der Abgang von dem mit dem Bobbycar – wie hieß der nochmal? – war DIE Chance schlechthin, dieses, überflüssige Winkautomaten-Amt abzuschaffen. Stattdessen hievt man einen Politversager nach dem anderen auf diesen Posten.

  24. Man, was hab ich hier die Schnauze voll! Corona- Masken-
    pflicht, Kriminelle importieren – ohne Ende, korrupte
    Politiker, nicht mehr mein Land!!!

  25. Und wenn Mohammedaner deutsche Staatsbürger ermorden, dann sind sie für Steinmeier „an Erschöpfung gestorben“:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/tod-deutscher-geisel-steinmeiers-vorpreschen-1460990.html

    Steinmeiers Vorpreschen

    Nach dem Tod des entführten Deutschen verkündete Außenminister Steinmeier rasch, dieser sei an Erschöpfung gestorben. Die Obduktion ergab anderes. Jetzt kritisiert die Opposition die voreilige Informationspolitik als Schwäche gegenüber den Taliban.

    03.08.2007

    Es war ein Versuch des deutschen Außenministers Frank-Walter Steinmeier, wie es ihn nie zuvor gab. Doch mancher Politiker sagt nun: Er ging gründlich daneben. Aus der Not heraus, wie es heute heißt, hatte sich das Auswärtige Amt in der Frage der Todesursache der afghanischen Geisel dermaßen festgelegt. Steinmeier selbst wollte es so und schritt voran: Der in Afghanistan umgekommene deutsche Bautechniker, der dort vor nunmehr 16 Tagen entführt worden war, sei nicht erschossen worden, sondern an Erschöpfung gestorben.

    Dies mitzuteilen war dem Außenminister so wichtig, dass er vor zwei Wochen selbst vor die Presse trat. Als die Kölner Gerichtsmedizin nun, nach gründlicher Obduktion des zerschossenen und vor einer Woche heimgeführten Leichnams zum gegenteiligen Ergebnis kam, stellte sich Steinmeier nicht wieder zum Kommentar.

    Steinmeier fühle sich auch nicht widerlegt, heißt es. Medizinisch sei die Geisel zwar durch Schüsse getötet worden, doch zuvor sei sie kollabiert.

    Zynisch, wie Sozialisten ihr eigenes Volk zum Abschlachten freigeben…

  26. Naja, man muß doch die wichtigsten Bevölkerungsgruppen ansprechen, oder nicht ? Wenn wir wichtig wären, würden wir auch angesprochen, bestimmt !!!

  27. Er der Deutsch im Israel nicht sprechen will. sagt so was, lustig ist das er da auch auf zwei Hochzeiten Tanzt.
    Er wird nicht nur von den Eigenen als unwürdig betrachtet sondern vom gesamten Rest der Welt auch.
    Sein Posten, na ja den kann auch mein Kater übernehmen.

  28. Und bei solchen „Repräsentanten“ wundern wir uns, wenn sich ein türkischer Mohammel hinstellt und uns Deutsche als Köterrasse bezeichnet?

    Mir würde dazu noch was ganz anderes einfallen….

  29. Steinmeier, der kriechende Kaiser von Germoney.

    Steinmeier auf Kuschelkurs bei Taqiyya-Meister Idriz
    02.12.2019
    https://i4.hurimg.com/i/hurriyet/75/1200×675/5de507ebd3806c087cfb2451.jpg

    ++++++++++++++++++

    Ramadanende – Ach, deshalb war es vorhin um 16 Uhr
    so voll bei „dm“, als ich noch schnell Katzenfutter kaufte!

    Es wimmelte nur so von affigen Marsfrauen-Muslimat
    mit ausgebeultem Hinterkopf: Mit Attrappe Hirn
    vortäuschen, wo keines vorhanden. Im „dm“-Laden drin

    zwei Reihen leere Einkaufswägen dicht aneinanderstoßend.
    Als ich mir einen nehmen wollte, kam eine Kopflappen-Tussi
    angelaufen u. sprühte wie blöde einen Wagen u. mich voll.

    Dieser hysterischen islam. Kundin habe ich was gehustet, ob
    sie irre gworden sei, hier so ein Affentheater aufzuführen,
    mich zu vergiften wegen nichts, ihrer idiotischen Panik usw.
    https://www.maz-online.de/var/storage/images/rnd/nachrichten/politik/inland/welt-kopftuch-tag-nicht-alle-fuehlen-sich-frei-im-hidschab/712947852-4-ger-DE/Welt-Kopftuch-Tag-Nicht-alle-fuehlen-sich-frei-im-Hidschab_big_teaser_article.jpg

  30. Eben verkünden die Medien Frankreichs, daß die Regierung ab heute wieder religiöse Veranstaltungen erlaubt. Solch ein Zufall aber auch, heute Abend ist der Ramadan zu Ende!

  31. .
    Wie der
    schon guckt;
    und was der für
    tiefe Riefe von den
    Mundwinkeln abwärts
    hat. Fast wie … Aber lassen
    wir das. Der Schuldstolz ist so
    fest eingeprägt, daß von
    Selbstbewußtsein und
    Würde (des Amts)
    nichts mehr
    bei ihm zu
    finden
    ist.
    .

  32. Kann es nach dem noch unterirdischer werden ? Vielleicht schon . Da fallen mir sofort einige Namen ein.
    Das Amt sollte abgeschafft werden . Sowas müssen wir nicht durchfüttern.

  33. Dieser Altsteinzeitkommunist Steinmeier sollte mit seinen anmaßenden, unverschämten Belehrungstiraden nicht zum deutschen Volk sprechen.
    Bei seiner psychopathologischen Besessenheit, die er permanent unter Beweis stellt, kein gutes Haar an allen und allem Deutschen zu lassen täte er besser daran, mit einem Psychiater zu reden, der jedoch, sofern es ein unparteiischer wäre, auch nur einen hoffnungslosen, unheilbaren Fall ideologischer Verblendung konstatieren könnte.

  34. Christophe Castaner
    @CCastaner
    Fruit du dialogue avec les représentants des cultes depuis le début de la crise du #COVID19, la reprise progressive des cérémonies se fera dans le strict respect des règles sanitaires, ainsi que des recommandations élaborées avec l’ensemble des cultes.
    https://twitter.com/CCastaner/status/1263947599633158145

    Das heißt zu deutsch: Der Innenminister beugt sich den Forderungen der Muslime und er nennt das „Dialog mit den Vertretern der Kulte seit Beginn der Covid-19-Krise“. Das muß man sich vorstellen! Seit Wochen bequatschen uns Virologen und andere Fachärzte mit ihren wissenschaftlichen Ansichten, daß wir am besten ad calendas craecas eingesperrt bleiben sollten, und nun unterhält sich der Innenminister mit Vertretern der Muslime, und alles ist wieder gestattet.

    Jetzt warte ich auf die Großindustrie, die sich die Mittel- und Kleinbetriebe einverleibt haben und fordern, umgehend alles wieder zu öffnen, damit ihre Gewinnmaximierung Fahrt aufnehmen kann.

  35. Wenn man Biden fragen würde, würde er Steinmeier wohl als Neger bezeichnen?

  36. Wie furchtbar kann denn ein Bundespräsident eines Landes sein?
    Unglaublich wer alles unser Volk vertritt.
    Was hat dieser Mann mit Deutschland vor?

  37. Marc 23. Mai 2020 at 18:42

    Das Amt ist nicht das Problem, die Besetzungen sind derzeit das Problem.

    Frei nach Politikerrechtler Gauck.

  38. Steinmeiers Augenstern*, Papakind Merit geb. 1996
    studiert Arabistik & Islamwissenschaft
    https://de.linkedin.com/in/merit-steinmeier-1a015a182
    Studium u. Praktika in Berlin, Leipzig, München, Wien,
    Beirut u. bei der palästinensischen Autonomiebehörde.

    Frank-Walter Steinmeier
    Tochter Merit ist sein ganzer Stolz!
    von Elena Dangel 22. März 2017
    Sie sei hübsch, dabei hatte sie da
    noch das dicke Pfannkuchengesicht:
    https://www.bunte.de/panorama/politik/frank-walter-steinmeier-tochter-merit-ist-sein-ganzer-stolz.html

    RÜCKBLICK AUF 2009
    Erstes Kapitel: Der Vater Am Anfang spricht er über die Tochter, er tut es mit diskreter Innigkeit: Merit ist ihr Name, Merit Steinmeier, 13 Jahre alt. Der Kanzlerkandidat ist zu Gast beim Talkmaster Reinhold Beckmann, und die beiden Männer und Väter, beide Jahrgang 1956, bereden den Amoklauf an der Schule von Winnenden. Ja, sagt Steinmeier, natürlich habe man daheim mit der Tochter über das Ereignis gesprochen, auch über das Thema Computerspiele, über Ego-Shooter und Counterstrike. Steinmeier, so denkt nun der Fernsehzuschauer, hat also eine Tochter, Merit, das ist ja wirklich eine Neuigkeit! Man staunt ja immer wieder, wenn man merkt, dass es bei den Berufspolitikern ein Leben außerhalb der Politik gibt, und im Fall Steinmeier staunt man ganz besonders.

    Hat man denn jemals ein Bild von Frau Steinmeier oder gar Tochter Steinmeier in den Gazetten gesehen? Wahrscheinlich nicht, und wenn doch, so hat man es gleich wieder vergessen. Der Zuschauer also staunt, und dieses Staunen ist ganz im Sinne des Kandidaten. Mit dem Auftritt bei Beckmann, einige Wochen ist das nun her, begann das Schauspiel, die Inszenierung einer Metamorphose: Der Kandidat Steinmeier soll sich vor unseren Augen in Steinmeier, den künftigen Kanzler, verwandeln…

    19. April 2009: Wahlkonvent der SPD im Berliner Tempodrom. Wieder wird, für ein paar Augenblicke, der Wahlkampf zum Familienstück uminszeniert. Frank-Walter Steinmeier betritt die Bühne, Seite an Seite mit Gemahlin Elke. Dies soll natürlich Erinnerungen wecken an den amerikanischen Wahlkampf und an das Obama-Wunder, damals, 2008…

    Es ist Steinmeiers erster Gewinnpunkt, dass er in einer populären Unterhaltungssendung keine Anstalten macht, auf irgendeine Weise unterhaltsam zu sein. Natürlich lobt er sich, wie alle Politiker, unaufhörlich selber. Bescheinigt sich Gelassenheit auch in schwierigen Situationen, also „ausreichende Nervenstärke“ fürs angestrebte, nervenzehrende Amt. Aber er tut dies immer piano, in einem leicht einschläfernden Dauerkammerton.

    Er sagt hochdramatische Sätze zum Kollaps des entfesselten Kapitalismus („Eine Weltanschauung ist bankrottgegangen“), aber auch das tut er nicht im Ton des Anklägers oder politischen Predigers, sondern mit der Sachlichkeit eines Bilanzbuchhalters. Wer Steinmeiers Erörterungen eine Stunde lang lauscht, der wird auch nicht eine Minute lang gebannt oder gar bezaubert…

    Vielleicht ist Steinmeier der Mann, dem wir auch in der Finanzkrise unser sauer Erspartes bedenkenlos anvertrauen würden…
    +https://www.cicero.de/innenpolitik/die-rolle-seines-lebens/39840

  39. „…dass nicht Muslime antisemitische Straftaten begehen, sondern zu fast 90 Prozent von Rechten ausgeübt werden. Das hat jedenfalls die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz, mitgeteilt.“

    Sie meinte wohl 9 Prozent 😐

  40. …Dabei vergaß Steinmeier auch nicht an den Anschlag von Hanau …zu erinnern…u.s.w.

    der gleiche Steinirgendwas der gestern noch den JUDENHASSERN im Iran zum Jahrestag der islamischen Revolution gratulierte … klick ! erinnert uns heute an einen Anschlag in Hanau oder wie oder was ?

    übrigens nur mal so, DEN HIER hat der Steinirgendwas zum Jahrestag der islamischen Revolution gratuliert . . . Meldung vom 22.05.2020 – 16:34

    Irans Führer Chamenei: Israel muss entwurzelt werden

    Teheran – Irans oberster Führer Ajatollah Ali Chamenei hat den unabhängigen jüdischen Staat Israel als Geschwulst in der Nahost-Region bezeichnet, die mit einem Dschihad (Heiliger Krieg) der Palästinenser entwurzelt und entfernt werden müsse. …ganze Meldung … https://www.tag24.de/nachrichten/politik/irans-fuehrer-chamenei-israel-muss-entwurzelt-werden-1524424

    ich frage mich wo sind die Stehklatscher nach der Knobloch Rede aus dem bayrischen Landtag, wenn man sie mal braucht die den Iranfreund Steinmeier fragen was das soll

  41. Wo gibt es eigentlich überall schon öffentliche Muezzinrufe?

    Germany has fallen…

  42. So so ,Herr Steinmeier, die Moslems halten sich also an die Regeln.

    Wie viele Einsätze wurden denn alleine in den Clangebieten von NRW oder dem durch die SPD und GRÜNE heruntergewirtschaften Bremen gefahren, die Großeinsätze in den Shisha Shisha Bars hat der Feine Sahne Fischfilet Präsident wohl nicht mitbekommen?

    Steinmeier kriecht diesen Sharia Anhängern auch noch offen hinten rein, während Sie in unserem Land die Regeln des Koran einhalten und Morden, Vergewaltigen und unsere Lebens- und Gesellschaftsordnung aus den Angeln heben.

    Oder läuft das ganze jetzt wie bei den Drogennegern im Görlitzer Park,

    die Polizei kontrolliert nicht mehr, stellt also keine Verstöße fest und Herr Steinmeier kann schön den Lobhudeler auf die Muslim Community abgeben?

  43. Interessant, bei unseren Besatzern muss man sich dafür bedanken, dass sie sich an unsere Gesetze halten.
    Einfach nur noch zum kotz….

  44. Da muss man sich echt fragen, von wem der erpresst wird.

    Er kann nur mit gebrochenem Herzen Deutschland lieben.
    Da soll er mal seinen Seelendoktor um Rat fragen.

    Was haben die heute lebenden Deutschen damit zu tun, was vor 70 Jahre war?

  45. Meine Verachtung für diesen äußerst schlechten Darsteller eines Bundespräsidenten wird von Tag zu Tag immer größer, das kann ich nicht mehr in halbwegs zivilisierte Worte kleiden.

    Ich habe den letzten verbalen Tiefschlag dieses „Staatsoberhaupts“ zum Ende des 2. Weltkriegs vor 75 Jahren noch nicht vergessen. Da faselte diese Person etwas von „Man könne Deutschland nur mit gebrochenem Herzen lieben“. In jedem anderen einigermaßen normalem Land wäre dieser Amtsinhaber mit Schimpf und Schande, am besten noch geteert und gefedert vom Hof gejagt worden. Nur in dieser bescheuerten BRD passiert gar nichts dergleichen.

    Wenn diese Liebe zum eigenen Land nur mit gebrochenem Herzen offizielle Staatsdoktrin sein soll, dann frage ich mich, mit welchem Recht dieses Land von seinen Soldaten verlangt, dieses Land in Afghanistan oder Mali oder sonstwo notfalls unter Einsatz des eigenen Lebens zu verteidigen?

    Wenn Steinmeier sich jetzt vor den Muselmanen in den Staub wirft, wird die das sicher nicht beeindrucken, die lachen den aus – zu Recht. Jeder andere klar denkende Mensch schämt sich fremd angesichts dieser Karikatur eines Bundespräsidenten.

    Ich hoffe nur, dass mir dieser Kasper nicht einmal persönlich begegnet. Den Respekt, den man diesem Amtsträger gewöhnlicherweise entgegenzubringen hat, kann ich nicht bekunden.

    Steinmeier beschädigt das Amt des Bundespräsident noch nachhaltiger, als es seine beiden Vorgänger im Amt Wulff und Gauckler geschafft haben, auch schon eine Leistung.

  46. Ja, und vielen Dank für die Einhaltung der Merkel Regeln, Herr Steini. Lohnt sich doch, am Ende des Tages, oder? Was erwartet man von so einem? Wo Steinmeier draufsteht, ist SPD drin. Weiterhin, viel Spaß beim Abstieg!

  47. Aus Selbstachtung entspringt notwendig auch Selbstgefühl, Selbstvertrauen und Selbständigkeit. Wer sich aber nicht selbst achten kann und doch Ansehen in der Welt gewinnen will, der muß notgedrungen alle Mittel der Verstellung, Kriecherei, Schmeichelei aufbieten, um sein Ziel zu erreichen. Menschen dieser Art, deren es leider viele gibt, sind die gemeinschädlichsten im Staate.

    Friedrich von Bodenstedt (1819 – 1892)

  48. “ Divide e impera “

    Das beherzigt „nicht-mein-Präsident“ Frank-Walter Steinmeier. Der Mann ist bestimmt schon konvertiert.

  49. Da bin ich beleidigt. Das ist nicht mein Bundespräsident.
    Er hat sich nicht bei mir bedankt, dass ich meistens zu Hause geblieben bin, mit wildfremden Menschen zusammengehalten habe und keiner Fliege etwas zuleide tat– und bei anderen bedankt er sich?
    Ich habe es gewusst, er kann mich nicht leiden. Da kann ich ihn auch nicht leiden, das merke ich mir.

  50. Zu diesem ekelhaften Schleim-Scheisser fällt mir nur eines ein:
    „Aus Selbstachtung entspringt notwendig auch Selbstgefühl, Selbstvertrauen und Selbständigkeit. Wer sich aber nicht selbst achten kann und doch Ansehen in der Welt gewinnen will, der muß notgedrungen alle Mittel der Verstellung, Kriecherei, Schmeichelei aufbieten, um sein Ziel zu erreichen. Menschen dieser Art, deren es leider viele gibt, sind die gemeinschädlichsten im Staate.“
    Friedrich von Bodenstedt (1819 – 1892)

  51. Der ist nicht nur im Arsche der Bückbeter nein der ist schon im Dickdarm angekommen , bald kommt er zu Hals der Musel raus ! Arschkriecher und Volksverräter am Deutschen Volk , NICHT MEIN PRÄSIDENT !

  52. Hier kommt Steinmeier- Der Bundespräsident zur Bundespresse. Groupie von fette Sahne Fischfilet! Er ist stolz, Deutscher zu sein. Je weniger Deutsche übrig bleiben, desto stolzer wird er.

  53. Wer nach einem guten Rassisten sucht, wird bei Leuten eines Formats „Steinmeier“ sicherlich fündig werden. Mehr ist aus meiner Sicht zu Heuchlern, die den Christen das öffentliche Begehen ihres höchsten Festes „per Corona“ verbieten, dem Ramadan-Ende im Islam dafür durch zeitgerechtes Abschwächen derselben Verordnungen Tür und Tor öffnen, nicht zu sagen.

  54. Steinhohlkopfmeier ist aufgrund seiner Funktion als BuPrä ein für uns alle äußerst gefährliches Stück stinkendes Fischgammelfilet.
    Warum hat denn niemand von der unterirdischen Band seiner schwangeren Mutter in den Bauch getreten und die Nachgeburt gefressen?
    Dieser Linksextremist mit hohem Gewaltpotential wäre uns erspart geblieben.

  55. Steinmeier bedankt sich bei Moslems für Einhaltung der Coronaregeln.
    Den amerikanischen Präsidenten Trump hat Steinmeier einen Hassprediger genannt.
    Man sieht, wie er seine Prioritäten setzt.

    Merkel sagt zum Tag des Grundgesetzes: Ganz besonders ist dabei der Artikel 1 wichtig: Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Dazu gehöre auch, eine Überforderung unseres Gesundheitssystems zu verhindern.

    Offensichtlich ist die massenhafte Einschränkung/Abschaffung von Grundrechten aber mit der Würde des Menschen vereinbar. Das gehört nicht zum Artikel 1 GG! Denn dies stört sie offensichtlich nicht.
    Da frage ich mich: von welchen Menschen spricht Merkel? Von Untermenschen, die sie offenbar in den Bürgern sieht?

    Der neue Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Harbarth, sieht keine Beeinträchtigung der Grundrechte durch die Einschränkungen. Die Grundrechte gelten, aber anders als vor der Krise, fügte der Jurist hinzu.
    https://www.deutschlandfunk.de/coronakrise-merkel-rechtfertigt-einschraenkung-von.1939.de.html?drn:news_id=1133557

    Ja, hat der seinen Verstand komplett verloren (so er jemals einen hatte)?
    Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Gaaaanz langsam. Er sagt: Grundrechte wurden eingeschränkt. (Ich sage dazu, sie wurden massiv eingeschränkt.) Dann sagt der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Harbarth, im gleichen Atemzug, die Grundrechte wurden nicht beeinträchtigt!
    Die Grundrechte wurden eingeschränkt aber dadurch nicht beeinträchtigt?
    Ja was denn? Nachts ist es dunkel, aber doch hell?
    Dann könnte ich ja sagen (was ich nicht tue), der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Harbarth, ist ein kluger Kopf, aber total verblödet und ohne jeden Verstand.

    Die Statements unserer Premium-Vorzeigefiguren sprühen geradezu vor Irrsinn.
    Keiner von zig Millionen normalen, vernunftbegabten BRD-Einwohnern würde sich freiwillig mit solchen Aussagen zitieren lassen. Sonst könnte man sich ja ab dem nächsten Tag nicht mehr aus dem Haus trauen.

  56. Der Walter, der ewige Judenhasser, der ausflippt, wenn er nur den Ansatz sieht, sich darstellen zu können.
    Ein Bundespräsident ist kein Selbstdarsteller. Steineimer schon, ergo ist er kein Bundespräsident, sondern eine Schande in diesem Amt.

    Während mein Vater elendiglich im Pflegeheim leidet, weil er niemanden zu Gesicht bekommt, lobt der Steißgeier irgendwelche Typen, die sich nicht um Regeln scheren. Ein Bundespräsident dankt allen, die verzichten. Macht der nicht, also…

    Steigbügelmeier, der steilreiernde Walter, der Bundespräsidiot hat sich meinen Ekel vor ihm hart erarbeitet.

  57. War er beim Freitagsgebet in der Moschee und hat ihnen den Arsch geküss? Die Bückbeterei lädt förmlich dazu ein und dieser Schleimer weiss nicht mehr, was er noch anstellen muss.

  58. Was für ein Arschkriecher ! Ich könnte nur noch kotzen angesichts solche einem Bundespräsidenten

  59. Ich bin Einwanderer aber nicht Muslim. Komme aus einem christlichen Land. Ich will auch bedankt werden. Ich habe die Corona Lockerung Regeln genau verfolgt.

  60. Wie demütigend es für mich ist, wenn Moslems sich über diese Art von Dankbarkeit schlapp lachen, kann ich kaum noch beschreiben.

  61. Bei meinem Gehalt würde ein Steinmeier sich jeden Tag dafür bedanken, nicht in Konflikt mit einem Moslem zu geraten.

  62. @Iche 23. Mai 2020 at 20:17
    Während mein Vater elendiglich im Pflegeheim leidet

    Ich weiß, wovon Sie reden.
    Seien Sie meiner aufrichtigen Anteilnahme versichert.

    Schon seit Jahren (meine Erfahrungen) mischt sich dieser verdammte Staat immer mehr in persönliche, familiäre Angelegenheiten ein.
    Von „Amts wegen“ werden Kinder von ihren Eltern, Frauen von ihren Männern gewaltsam getrennt.
    Der Staat nimmt sich das Recht heraus über intimste zwischenmenschliche Verbindungen entscheiden zu können und jahrzehntelang gewachsene Bindungen einfach durchschneiden zu können. Kein noch so fadenscheiniges Argument ist dafür zu schade.
    Weil, der Staat weiß es besser und er will ja nicht schlechtes, sondern die Menschen brauchen Hilfe durch vermeintliche Zwangsbeglückung.
    Das hat alles seine Ordnung und Berechtigung.
    Falls jemand anderer Meinung ist: es gibt Schlichtungsstellen, Gerichte und staatlich eingerichtete Beratungsstellen.
    Diese Pseudo-Einrichtungen sind selbstverständlich nur als Ausrede und Rechtfertigungsgrund geschaffen und setzen der real gewordenen Verachtung und Demütigung der Bürger durch staatliche Willkür nur die Krone auf.

    In der jetzigen Situation wird diese Praktik auch noch hemmungslos ausgeweitet.
    Die degenerierte, ekelhafte Politikerkaste schreckt vor nichts mehr zurück.
    Unter dem Deckmantel der Fürsorge des Bürgers durch den Staat gibt es für die staatlichen Büttel gar keine Tabus der mehr.
    So wie es aussieht, nehmen sie eiskalt in Kauf: sollen doch die Alten, eingesperrt in ihren 10 qm Zimmern im Pflegeheim einsam und anonym verrecken.
    Die Politiker gehen offensichtlich von der Vorstellung aus, uns, den staatlichen Organen, kann ja niemand einen Vorwurf machen. Denn wir, die Politiker, schützen Menschenleben. Dabei gehen wir auch über Leichen!

    Ich weiß nicht, welches Menschenbild die Politiker vor Augen haben.
    Mit Würde und Achtung, hat es aber ganz bestimmt nichts zu tun.
    Ich spucke aus vor diesen aktuellen Praktiken.
    Möge denen, die dafür verantwortlich sind, die gerechte Strafe diesseits und jenseits widerfahren.

  63. Tom62
    23. Mai 2020 at 19:45

    Boing, Volltreffer!

    Der Stürzenberger und der Steinmeier treffen sich in Maisacks Magen.
    Fragt der Budenpräsident den Stürzenberger: „Wie bist du denn hier reingekommen?“
    „Mich hat der Mazeknödel gefressen. Und du, Kieselmeier?“
    „Ich bin von der anderen Seite rein.“

  64. cpdstream
    23. Mai 2020 at 21:35

    Vielen Dank, sehr gut kommentiert.

    Aber bald gibt’s zum Abendessen Spahnmerkel 😉

  65. Ich schäme mich als Deutscher so einen Islam Unterstützer als Bundespräsident zu haben Fui Teufel. In wahrheit hielten sich die Moslems in keinster Weise an den unnötigen Corona Terror der Regierung.

  66. Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

    Freitag, 22. Mai 2020

    Laufende Nr.: 181
    Ausgabejahr: 2020

    Kondolenztelegramm von Bundeskanzlerin Merkel an den Premierminister der Islamischen Republik Pakistan, Imran Khan Niazi

    Sehr geehrter Herr Premierminister,

    mit Bestürzung habe ich von dem schweren Flugzeugunglück in Ihrem Land erfahren, das zahlreiche Opfer gefordert hat.

    Ich möchte Ihnen mein tief empfundenes Beileid aussprechen. Bitte übermitteln Sie den Angehörigen der Opfer mein Mitgefühl und meine Anteilnahme sowie den Überlebenden herzliche Genesungswünsche.

    Mit stillem Gruß

    Angela Merkel
    Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland
    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/kondolenztelegramm-von-bundeskanzlerin-merkel-an-den-premierminister-der-islamischen-republik-pakistan-imran-khan-niazi-1754792

    MEHR PLATZ FÜR APPARATSCHIKS

    Erweiterungsbau
    Mehr Platz für mehr Beschäftigte
    Dienstag, 15. Januar 2019
    Im Bundeskanzleramt herrscht akuter Büromangel. Damit alle Beschäftigten wieder an einem Standort arbeiten können, soll ein Erweiterungsbau entstehen – mit 400 Büros, einer neuen Hubschrauberlandeplattform und einem Post- und Logistikbereich. In Berlin wurden die Pläne nun vorgestellt…

    Seit das Kanzleramtsgebäude im Jahr 2001 erstmals bezogen wurde, sind weitere Aufgaben hinzugekommen – darunter Themen wie Energiewende, Terrorismusbekämpfung, Migration, Cyberkriminalität und Digitalisierung.

    Nicht nur das Aufgabenspektrum ist gewachsen, sondern auch die Zahl der Beschäftigten: von 410 auf derzeit 750…
    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/kanzleramt/erweiterungsbau

  67. Gott sei Dank, daß derartige „Staasoberhäupter“ in
    diesem unserem Lande nichts mehr zu sagen haben !

  68. Was sich diese zu 200 Prozent Politkorrekten wie der Bundesuhu offenbar überhaupt nicht vorstellen können, ist, wie abstoßend, ja ekelerregend sie in ihrer Schleimscheißerei und mit ihren immer wieder monoton heruntergebeteten Dummphrasen auf all die Menschen wirken, die Denk- und Sprachverbote ablehnen und den Geist der Freiheit im Herzen tragen.

  69. DIE ZYNIKERIN VERHÖHNT DAS VOLK:

    Angehefteter Tweet
    Steffen Seibert @RegSprecher 13 Std.
    Kanzlerin #Merkel im Videopodcast zum #Verfassungstag: Das #Coronavirus ist eine Herausforderung – auch für unsere Demokratie. Umso wichtiger ist es, die Prinzipien unseres #Grundgesetz|es zu achten. #TagDesGrundgesetzes

    Steffen Seibert @RegSprecher 20. Mai
    Die #Corona-Pandemie ist erst dann beendet, wenn ein Impfstoff entwickelt wurde. Dieser ist ein gemeinschaftliches globales Gut, das allen zur Verfügung gestellt werden muss – Kanzlerin #Merkel nach einer Videokonferenz mit den Chefs von @wto , @OECD, @WorldBank, @IMFNews und @ILO

    Steffen Seibert hat retweetet
    Ulrike Demmer @UlrikeDemmer 20. Mai
    Unter Leitung von Kanzlerin #Merkel heute erste Sitzung des Kabinettausschuss zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und #Rassismus: Attacken, Beleidigungen und Benachteiligungen im alltäglichen Leben können nicht hingenommen werden.
    https://twitter.com/RegSprecher?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  70. Nicht mein Präsident! Der Typ ist einfach nur widerlich und vollkommen weltfremd. Danke für nichts! Mehr Kommentar ist der gar nicht wert.

  71. Steinmeier ist auch so einer, der auf gewissen Listen recht weit oben stehen sollte.

  72. Ist Steineule nicht der, der sich als willenloser Kofferträger von Gas-Gerd ,der die einst stolze Volkspartei an die Wand gefahren hat,hochgeschleimt hat ?

  73. Herr Steinmeier und Herr Fischer von den Grünen hätten allerbeste Siegchancen bei einer Idiotenolympiade.

  74. @Mantis:
    „Curio: Nein, Herr Steinmeier, der Ramadan gehört nicht zu Deutschland“

    Ich würde sagen, das selbe gilt für Steinmeier.

  75. @MagnusH 23. Mai 2020 at 21:20 :

    Ihnen fehlt ein wichtiges Merkmal ! Ohne dieses Merkmal wird das nichts.

  76. Wir brauchen keinen Bundespräsidenten viel zu teuer weg mit dem Graukopp

  77. Dieentsetzte 23. Mai 2020 at 17:56
    „Mein Gott, befreie uns bitte schnellstmöglich von diese
    Idioten!“
    DAUMEN HOCH! 🙂

  78. @ cpdstream 23. Mai 2020 at 23:55

    Merkel: Corona Regeln gelten so lange bis ein Impfstoff da ist
    https://www.youtube.com/watch?v=g40nlKKgrbI

    Allein an derartig entlarvenden Einlassungen der „größten amtierenden Verbrecherin“ der Bunten Republik merkt man sehr schnell, wie willkürlich unnatürlich das Ganze aufgestellt ist – eine „Pandemie“ geht nicht etwa zu Ende, wenn sie per Immunisierung und Genesung der daran Erkrankten an ihr Ende gekommen ist, sondern wird regelrecht „gekrönt“ von dem offensichtlichen Ziel, einen „Impfstoff“ unter die Leute zu bringen, sprich, zu kaufen und zu verkaufen.

    Das eine ist so verlogen wie das andere. Merkel, Steinmeier und Genossen – sie alle passen bestens zusammen, der eine ist so politisch korrupt wie der andere.

  79. Keine Ursache Steinheimer… so mancher Deutscher wird sich sehr bald auch bei dir bedanken… .

  80. Für den Verrat von Land und Leut bekam er einen Präsidentenpalast als Lohn

Comments are closed.