Das war schon peinlich, Steinmeier, das gute Beispiel für alle Deutschen, wurde gerade von der ARD gefeiert, wie er sich gegen Verschwörungstheoretiker einsetzt und für Vernunft und für Atemschutzmasken („Mundschutz empfehlenswerter als Aluhut“). Und just zeitgleich passiert dies: Während eines Krankenhausbesuches trägt er besagte Atemschutzmaske und setzt sie ab, als er meint, die Kamera läuft nicht mehr (PI-NEWS berichtete).

Wenn Steinmeier ein Ehrenmann wäre, und ein gutes Beispiel, dann würde er sich für seine Heuchelei in Grund und Boden schämen, sich entschuldigen und evtl. sogar als Bundespräsident zurücktreten, um „Schaden vom Amt abzuwenden.“

Wenn. Wer an Macht und Geld klebt, dem ist Glaubwürdigkeit jedoch zweitrangig und der schämt sich auch nicht.

Also ging Steinmeier bzw. seine Sprecherin einen zweiten Weg, den der Erklärung. In der Hoffnung, der von ihm in Moral unterwiesene Pöbel werde ihm das angesichts seiner vortrefflichen Persönlichkeit wohl so abnehmen. Schauen wir mal:

Steinmeiers 1. Erklärung laut t-online:

Doch die Kamera lief keineswegs heimlich, und die Veranstaltung war auch nicht vorbei. Das Abnehmen der Maske war so vorgesehen, damit der Bundespräsident bei dem abschließenden Statement besser verständlich ist, sagte eine Sprecherin.

Will also sagen, wenn man (oder, genauer: wenn seine Exzellenz) zu undeutlich spricht, kann die Maske getrost abgenommen werden, die vorher noch als notwendig beschrieben und demonstriert wurde. Scheinbar haben Worte von Steinmeier eine magische Wirkung und bannen das Infektionsrisiko unter sonst gleichen Umständen. Vorausgesetzt, er ist gut zu verstehen. Wie war das doch mit dem Aluhut?

2. Erklärung:

Tatsächlich zeigten diverse Medien auch Ausschnitte davon, wie Steinmeier über die Corona-Krise und den Umgang sprach und dabei die Maske nicht mehr trug. Die Szene, die Entstehung und wie es weiterging, ist auch in der kompletten Aufzeichnung zu sehen.

Das heißt, er wollte den Zuschauer gar nicht hinters Licht führen, sondern nahm die Maske bewusst ab, weil er noch bleiben wollte um (deutlich) über die Corona-Krise zu sprechen. Das vergleichen wir jetzt mit

Erklärung Nr. 3:

Nach der Ansprache zog er die Maske allerdings nicht wieder an. Die Veranstaltung sei vorbei gewesen und Steinmeier habe die Halle verlassen, um zum Auto zu gehen, so die Sprecherin.

Er zog die Maske nicht mehr an, weil er nicht mehr bleiben wollte, um über die Corona-Krise zu sprechen, sondern schon auf dem Werg zum Auto war.

Es gibt viele passende Redensarten, mit denen man Steinmeiers Verhalten trefflich beschreiben kann: Die Menschen lassen sich kein X für ein U vormachen.

Wasser predigen und Wein saufen. Oder, frei nach Norbert Blüm: Lügen haben kurze Beine, kürzer sind Frank-Walter seine.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

70 KOMMENTARE

  1. Der wusste eben das die ganze Veranstaltung nur Fake war , höchstwahrscheinlich war da seid Monaten kein Kranker drin und vorher die Räumlichkeiten mehrfach desinfiziert. Alle Personen überprüft und garantiert Virenfrei.

  2. Ich habe nichts dagegen, wenn er die Maske abnimmt und so auf seinen Schutz verzichtet.

  3. Es gab keinen Grund die Maske abzunehmen. Das hat nichts mit dem Schnitt zu tun. Er kann sein Interview auch mit Maske geben. Gerade beim Sprechen werden Tröpfchen abgesondert.

  4. 1. Das war wohl im Behelfskrankenhaus in Berlin, wo noch nie ein Kranker lag.
    2. Der ist mehr als 2 m von jedem Menschen entrückt.
    3. Auch Viren haben ihren Scholz.

  5. Man hätte die Entschuldigung auch kürzer formulieren können:

    „Regeln gelten für seine Peinlichkeit Frank-Walter den Ersten nicht“

  6. „Kann ich das mal eben loswerden?“ Alles klar. Für Dich gilt der ganze Scheiß natürlich nicht. Wie selbstverständlich das geäußert wird, ist schon entlarvend und sollte in jeder politische Bildung in der Schule verbreitet werden 🙂

  7. Fake und Framing, Lügen und Labern, sind alles. Am besten vor Kameras; und noch besser mit den abenteuerlichsten Behauptungen, wenn erwischt. Wissen sämtliche totalitären Regierungen ab Ovo.

  8. Wird das vollgerotze Steinheini-Rüsseltuch jetzt schon als Devotionale auf ebay verkauft? Oder, noch schlimmer, *schluck*, im Darknet?

  9. Und warum hatte er dann eine Maske an als er VORHER in das Mikro sprach ? Sprachübungen ? Verständnisübungen ? Da sind wir ganz tolerant. Wie hoch ist nochmal gleich das Bußgeld wenn man ohne Maske in einem öffentlichen Gebäude ist, zumal noch einem solchen ? Ich meine jetzt das Bußgeld für den Sklaven, nicht für unsere Elite.

  10. Er ist ein Echsenmensch und CORONA Multispreader der möglichst viele infizieren will.

  11. Merkel und andere aus der Regierung habe ich noch nie mit Maske gesehen. Aber die wollen so einen Mist aufzwingen.

    Nur Hunde und Sklaven tragen einen Maulkorb!

  12. Merkel will trotz nicht gegebener Tötlichkeit des CORONA Virus, die ÜberwachungsAPP zwangsweise einführen lassen.

    Der Hexe geht es um Überwachung von Kritikern und der Opposition.

  13. OT,- … großes Corona-Demo Rätsel .. … Netzfund Video vom 16.5.2020

    was hat die Pflichtbewußte Beamtin nun zu den Verschwörungstheoretikern bei der Corono Demo in Gera gerufen “ Waffe “ oder „Pfeffer“ ? … Gera am 16.5.2020 – bei Corona-Demo plärrt Polizistin „Gehen Sie zurück oder ich setze die Waffe l … siehe 0.29 Min. Video … klick ! zweites Video anderer Winkel hier ab der 1.00 Min. … klick !

  14. Ich würd mich trotzdem nicht drauf verlassen, dass Steineimer, seine Oberpeinlichkeit der Erste nicht von seinem Nachfolger noch an Arroganz, Dummheit, Peinlichkeit übertroffen werden könnte.
    Seit Köhler folgt ja jeweils ein noch grösserer Schuss in den Ofen dem vorigen nach.

  15. OT Ich gucke ja kein Spiegel TV, vielleicht mag sich jemand das heute Abend antun:

    „Allianz des Schwachsinns: Je stärker die Lockerungen, desto irrer die Verschwörungstheorien. Warum die Reproduktionszahl der Aluhut-Bürger massiv ansteigt.“

  16. Ja sollen sie doch Kuchen essen, die Pöbel*Innen & Pöbel, jawoll !
    So leben sie halt „unsere“ Eilt*Innen & Eliten……

    So auch in diesem Falle des eSPeDe Großkopferten*tums:

    „Wer finanziert jetzt wen?“
    Äußerung über Abgeordnetenbezüge: Esken löst Empörung aus !
    SPD-Chefin Saskia Esken hat mit einem absurden Tweet für eine Debatte im Netz gesorgt: In einer Nachricht zu Abgeordnetenbezügen deutete sie an, dass Berufspolitiker die Steuerzahler mitfinanzieren.
    Ein Nutzer schrieb Esken am Donnerstag, die Frage nach der Rechtfertigung des Gehalts – Nahles würde Berichten zufolge 150.000 Euro im Jahr bekommen – sei durchaus interessant. „Ich z.B. arbeite im Einzelhandel und finanziere damit einen Teil ihrer Diäten.“
    Eskens Antwort: „Und ich zahle daraus nicht nur Steuern, ich kaufe davon auch jeden Tag ein. Wer finanziert jetzt wen?“

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_87883326/spd-chefin-saskia-esken-loest-mit-tweet-empoerung-aus-wer-finanziert-jetzt-wen-.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    Ja sollen sie doch Kuchen freSSen…… !

    👿 👿 👿

  17. Brother Grimm 17. Mai 2020 at 19:35
    Der Irrsinn frißt inzwischen die bravsten linken Paladine.

    Regierung an Bürger:

    Aluhut!

    Regierung an Bürger:

    Nazis!

    Regierung an Bürger:

    Aluhutnazis

    Regierung an Bürger:

    Aluhutnazileugner!

    Regierung an Bürger:

    Alle verhaften!

  18. Hier ist jetzt das korrigierte Video, hoffe dass der MOd den Beitrag mit Link nicht löscht!
    Wer die Fahne des Landes Brandenburg schwenkt, gehört nach Intension des ARD zu den Rechtsextremen
    https://vimeo.com/419632656

  19. Das Virus mit der fiesen Kralle
    bewirkt, dass wir im Krisenfalle
    mit diesen feinen Schundmützen
    nun alle uns’ren Mund schützen.
    Vor Lachen ich vom Ast falle,
    denn das gilt nur für fast alle.

  20. @ 7berjer 17. Mai 2020 at 19:37

    Ein Nutzer schrieb Esken am Donnerstag, die Frage nach der Rechtfertigung des Gehalts – Nahles würde Berichten zufolge 150.000 Euro im Jahr bekommen – sei durchaus interessant. „Ich z.B. arbeite im Einzelhandel und finanziere damit einen Teil ihrer Diäten.“
    Eskens Antwort: „Und ich zahle daraus nicht nur Steuern, ich kaufe davon auch jeden Tag ein. Wer finanziert jetzt wen?“

    Nun ja, was die schmalen „Diäten“ der ach so bescheidenen Genossin Abgeordneten betrifft, kosten die bekanntlich nichts, denn das zahlt ja der Staat. Bildung war gestern, heute haben wir SPD.

  21. Brother Grimm 17. Mai 2020 at 19:35
    Staatsfunk: Je stärker die Lockerungen, desto irrer die Verschwörungstheorien. Warum die Reproduktionszahl der Aluhut-Bürger massiv ansteigt.“

    Je bösartiger die Propaganda, desto Politbüro.

    Die harmlosen Doku-Soaps „Border Patrol“ von Flughäfen zwischen Australien bis Brasilien müssen SOFORT eingestellt werden!

    Da werden Fluggäste gezeigt!

  22. RDX 17. Mai 2020 at 19:15

    Es gab keinen Grund die Maske abzunehmen. Das hat nichts mit dem Schnitt zu tun. Er kann sein Interview auch mit Maske geben. Gerade beim Sprechen werden Tröpfchen abgesondert.

    Und ganz besonders Blasen.

  23. Die MASKE war offensichtlich nur für die Kamera und die Fernsehzuschauer bestimmt, als eine Art Werbeshow gedacht. Warum sollte er auch eine Maske tragen, wenn um ihn herum alle ihren Atem anhalten und verbergen, um den gnädigen Herren zu schützen!

    Unglaublicher arroganter Egoist!
    Er ist es gewöhnt, dass alle ihn zu schützen haben, nicht umgekehrt.
    Diese Szene zeigt einfach nur, dass ein Politiker in dieser Position kein bißchen in die Lage und imstande ist, sich in sein Volk hinein zu versetzen, volksfern auf hohem Ross!

    Die Szene erinnert irgendwie an Spahns-Fahrstuhl-Szene mit 15 Mann in einer Kabine.
    Die anderen haben gefälligst auf ihn und sein Wohl aufzupassen.

  24. @Dichter

    Ich werkte im Garten, dem meinen
    Es kam ein Beamter der Seinen
    Er herrschte mich an
    Ich herrschte zurück
    Jetzt jäte ich für die Seinen.

    Babieca, genial! Schöne Grüße! rg

  25. Zu Babieca 17. Mai 2020 at 19:51
    Die harmlosen Doku-Soaps „Border Patrol“ von Flughäfen zwischen Australien bis Brasilien müssen SOFORT eingestellt werden! Da werden Fluggäste gezeigt!
    ………..
    Läuft gerade auf ProSieben MAXX. Ist sehr interessant, was da so an Spinnern und Kriminellen des Landes verwiesen wird. Könnte sich Deutschland eine dicke Scheibe von abschneiden, aber Grenzen sind ja nur zu Corona-Zeiten kontrollierbar …

  26. Auf die schönen Masken „unserer“ Politiker falle ich schon lange nicht mehr herein.

  27. Vielleicht war die Maske nach der kurzen Rede einfach voll mit Fischfiletbröckchen oder was der Uhu da so hochwürgt. Hui Buh war als Schloßgespenst glaubwürdiger als der widerliche Graureiher.

  28. Dieser hochnotpeinliche und dümmlich arrogante Dummschwätzer passt doch von seiner Qualität her hervorragend zu dem „Laden“, den er vertritt?! Insofern eine vollkommen nachvollziehbare Stellenbesetzung.

  29. Wenn Steinheini die staatstragende Platte anmacht, erinnert mich das immer an die alten Klospülungen mit der langen Kette, wo der Kasten noch 2m über dem Gerät hing. Zog man an der Kette, fing es erst mal an zu gurgeln. Dann konnte man schon den Klodeckel zumachen und rausgehn.

  30. Der „nicht-mein-Bundespräsident“ auf den Fußstapfen von Frau Spahni.
    Das war doch nur Show vom Steinuhu auf deutsche Steuerzahlerkosten.

  31. @Emmerich 17. Mai 2020 at 19:38

    Wir dürfen den BP nicht wählen. Das ist ein Demokratie-Defizit.

  32. Das dramatische ist doch, dass er seine verrotzte Maske jemand anderen in die ungeschützte Hand gegeben hat.

  33. Dichter 17. Mai 2020 at 20:34

    Das ist ja fast schon ein Limerick.

    Ja. Am perfekten Versmaß aabba und weiteren Feinheiten betonter und unbetonter Silben muß ich noch verschärft arbeiten…

    ;)))

  34. Friedolin 17. Mai 2020 at 20:34

    … erinnert mich das immer an die alten Klospülungen mit der langen Kette…

    Du kennst die auch noch! :))

  35. Babieca 17. Mai 2020 at 21:04

    Ich werde mal bei der hiesigen VHS einen Limerickkurs anbieten.

  36. „Es gibt viele passende Redensarten, mit denen man Steinmeiers Verhalten trefflich beschreiben kann..“

    Z. B.: Ausreden sind wie A…löcher. Jeder hat eins

  37. Babieca 17. Mai 2020 at 21:10

    Na klar, 2m macht 0,2 bar Druck. Meter Wassersäule war sogar mal eine Einheit für Druck.

  38. Dichter 17. Mai 2020 at 21:12

    Ich werde mal bei der hiesigen VHS einen Limerickkurs anbieten.

    Du wirst dich vor Somaliern kaum retten können…

    ;))

  39. Babieca 17. Mai 2020 at 21:04

    Ich werde mal bei der hiesigen VHS einen Limerickkurs anbieten.

    Babieca 17. Mai 2020 at 21:24

    Ich weiß, Somalier sind ja dafür bekannt, dass ihnen nichts näher liegt, als gute Limericks zu verfassen. Das liegt ihnen sozusagen im Blut.

  40. Eistee 17. Mai 2020 at 19:10
    Ich habe nichts dagegen, wenn er die Maske abnimmt und so auf seinen Schutz verzichtet.

    Da passiert aber leider nichts.

  41. Würde Frank-Walter der Erste, von Angelas Gnaden, ohne Fallschirm aus einem Flugzeug springen?
    Ich glaube, er würde nichtmal mit Schirm sprinen…
    Aber: Nein, würde er nicht.

    Würde Frank-Walter der Peinliche, von Angelas Gnaden, mit einem Rennmotorrad auf der Nordschleife Vollgas geben?
    Nein, würde er nicht.

    Würde Frank-Walter der Amtsbeschmutzende, von Angelas Gnaden, ohne ABC-Schutzmontur nach Tschernobyl oder in ein Ebola-Gebiet reisen?
    Nein, das würde er nicht.

    Und warum nicht?
    Nun, weil das alles mit Gefahren für Frank-Walters Leben verbunden ist und diese Leute sehr an ihrem Leben hängen, weil sie sehr viel zu verlieren haben.

    Warum also trabt Frank-Walter der von keinem Volk Gewählte, von Angelas Gnaden, ohne Schutzmaske durch unser Seuchengebiet?
    Weil es nicht wirklich gefährlich ist vielleicht?

  42. Das ist mir sowas von egal,
    der
    große weisse Vogel,könnte sich,vor meinem Wohnzimmerfenster, 3 bunte Federn,
    in den Allerwertesten stecken,rumgackern,
    um als Paradiesvogel herumstolzieren.
    Ich würde nicht aus dem besagten Fenster schauen!

  43. Tom62 17. Mai 2020 at 19:50

    @ 7berjer 17. Mai 2020 at 19:37

    Ein Nutzer schrieb Esken am Donnerstag, die Frage nach der Rechtfertigung des Gehalts – Nahles würde Berichten zufolge 150.000 Euro im Jahr bekommen – sei durchaus interessant. „Ich z.B. arbeite im Einzelhandel und finanziere damit einen Teil ihrer Diäten.“
    Eskens Antwort: „Und ich zahle daraus nicht nur Steuern, ich kaufe davon auch jeden Tag ein. Wer finanziert jetzt wen?“

    Abgesehen davon, dass aus Esken-Borjans die Arroganz der unverdienten Macht spricht, spricht aus ihr auch noch eine gehörige Portion Dummheit.

    Wenn der Gute Mann aus dem Einzelhandel seinen Lohn nicht so hoch versteuern müsste, damit Esken-Borjans einkaufen kann, müsste er seinen Verdienst nicht über den Umweg der, in meinen Augen menschenunwürdigen, Arbeit mit den Esken-Borjans dieser Welt erarbeiten.

  44. Maske ist absoluter Unsinn , aber nun ist der Masken- Hype angesagt.
    https://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/Ihre-Maske-Vielen-Dank-fuers-Mitmachen,maskenpflicht164.html
    Bei der NDR Sendung DAS zeigt die Moderatorin jedesmal ihre „schicke hippe Maske“
    selbst in Gartensendung läuft die Moderatorin mit Maske und weissen Turnschuhen durch den Garten.
    Ich war bei meinem letzten Einkauf ohne Maske unterwegs und bin auch ohne Maske Taxi gefahren. Niemand hat was gesagt, zur Not hätte ich gesundheitliche Gründe geltend gemacht.

    also nur Mut an Alle , ab sofort ohne Maske.

  45. Ich will keine Höflichkeitsmaske(O-Ton Drosten)
    mehr tragen, sondern endlich wieder Lippenstift
    u. beim Einkaufen wieder sichtbar freundlich lächeln
    können.

  46. Meine Tips für Alibimasken 😉

    1 elastische Mullbinde, je nach Größe des
    Mundnasenbereichs 10 oder 12cm breit.
    Aber keine selbsthaftende Mullbinde, doch
    jedenfalls elastisch. Sie braucht nicht steril
    verpackt zu sein. Meistens sind 4 m auf einer
    Rolle. (Vorzugsweise naturweiß u. nicht
    schneeweiß.) Diese Mullbinden haben ein
    feines Gitter, sodaß man noch gut atmen kann.
    Mir reichen bequem 10cm Breite.
    Wem eine Lage zu dünn ist, der lege sich der
    Länge nach ein Stück doppelt. Aber es soll
    ja für heiße Tage sein. Weil die Mullbinde
    elastisch ist, muß man keine Falten oder
    Nasenabnäher einsetzen.

    Nun kann man sich ein Stück abschneiden, an beiden
    Seiten säumen u. je ein Stück Hutgummi durchziehen,
    jeweils verknoten als Ohrenschlaufe. Ich nehme einmal
    meinen Kopfumfang in Nasen-Mundhöhe, nähe die zwei
    Enden zusammen u. habe jetzt einen schmalen leichten
    Schlupfschalkragen für heiße Tage, den ich mir vorne ins
    Gesicht ziehen kann, wenn ich in ein Geschäft muß.
    Und so trage ich diesen Mund-Nasenschutz bei mir um
    den Hals, nicht in der Einkaufstasche, bis ich ihn brauche.
    Ferner mag ich zusätzlich zu meiner Brille nicht auch noch
    Ohrenschlaufen.

    Waschbar von Hand unbedingt in Seifenlauge, denn Seife
    zerstört die Fettschicht der Viren, nach dem Klarspülen in ein
    Frotteetuch einrollen, ausdrücken, nicht wringen u. erst
    dann aufhängen.

    Bis ich mir in ein paar Tagen wieder
    was anderes ausdenke.

    ++++++++++++++++

    GEMEINHEIT – SCHIKANE – DRESSUR

    Jetzt hat auch NRW die Visiere für Personal
    im Einzelhandel verboten, sie sollen die
    üblichen Alltagsmasken tragen. Wo sind
    eigentl. die feigen Gewerkschafter???

    Den ErzieherInnen aber Visiere empfohlen,
    damit die Kleinkinder Gesicht sehen.

    In Niedersachsen brauchen die Mitarbeiter des EZ
    überhaupt keine Masken tragen, eine
    arbeitnehmerfreundliche Entscheidung!!!

    Weil das ganztägige Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen belastend ist, nutzen immer mehr Beschäftigte Visiere. Doch ist das überhaupt erlaubt?

    In NRW gibt es dazu vom Gesundheitsministerium eine klare Antwort: Nein, Visiere sind kein Ersatz für eine textile Mund-Nase-Bedeckung, die in der Corona-Schutzverordnung vorgesehen ist, weil die Visiere weniger Schutz bieten.

    Ob das bundesweit gilt, ist jedoch unklar, da das Bundesarbeitsministerium die Zuständigkeit an die Arbeitsschutzbehörden der Länder weiter gibt.
    https://www.lz.de/owl/22778018_Visiere-anstelle-von-Masken-Das-gilt-in-NRW.html

    Hessen gegen Plastikscheiben
    Streit um durchsichtige Visiere als Corona-Schutz
    Von Petra Kirchhoff | Aktualisiert am 06.05.2020

    Warum soll ein Stofflappen vor der Verbreitung von Corona-Viren schützen, aber eine gebogene Plastikscheibe nicht? Hersteller von Visieren verstehen das Veto des Landes Hessen nicht…

    Der Virologe Alexander Kekulé hatte die Visiere zuletzt als „genauso gut“ wie Stoffmasken bezeichnet…
    https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/hersteller-von-visieren-kritisieren-verbot-in-hessen-16755910.html

  47. Er stammelt “großer Respekt” und setzt die Maske ab… JA, genau das ist sein Lippenrespekt, den er braucht, um die Leute zu verarschen…

  48. Elijah 17. Mai 2020 at 20:39
    Das dramatische ist doch, dass er seine verrotzte Maske jemand anderen in die ungeschützte Hand gegeben hat.

    Diese Person wurde anschließend der nordkoreanischen Reinigung unterzogen…

  49. ….. auch beim Sender vox wird dem Hammas-steinmeier in der sendung „perfektes dinner“
    Mittels eines teilnehmers (dipl.-pädogoge !!) steinmeier’s Lieblings T-shirt „feine sahne fischfilet“
    präsentiert !!
    Nachfrage bei vox – Antwort natürlich Null.

  50. Und die nächsten zwei Politverräter ertappt bei der Doppelmoral: Uns, den Bürgern, Verbote, Zwangsmaßnahmen und Strafen aufbürden aber selbst dagegen verstoßen.
    1. Unterhemd Lindner UMARMT den Honorarkonsul von Weißrussland vor dem Schicki-Micki Edelrestaurant Borchardt in Berlin. AHA: Der Normale MUSS Maulkorb tragen, der FDPler darf natürlich knuddeln, tatschen und umarmen ohne jegliche Konsequenzen!!! Bei Demos werden wir von den Merkel-Schergen GEFILMT, wenn wir uns zu nahe kommen und erhalten dann Strafen! Den Großkopferten geschieht natürlich NICHTS.
    2. Maas trifft sich mit luxemburgischen Amtskollegen Jean Asselborn an der Grenze auf der Moselbrücke zwischen dem deutschen Perl und dem luxemburgischen Schengen, latschen beide MIT Maske aufeinander zu um sie dann ABZUNEHMEN sobald sie nebeneinander stehen!
    Eine größere Verhöhnung der einfachen Bürger geht eigentlich nicht!

    Auch beim Kretschmer ( Zitat eines Bürgers: „Du bist doch der blödeste Hammel, den Sachsen je gesehen hat…“) Würde Pumuckl an dieses super ansteckende Killermonstervirus glauben, hätte er sich ganz bestimmt nicht dicht gedrängt OHNE Maske unter die bösen bösen Verschwörungstheoretiker gemischt.
    (Wenn ihm die Entscheidungen schlaflose Nächte bereitet hätten, liegt das doch eher an
    seiner Chefin in Berlin, die ihn unter Druck setzt. Ansonsten hätte er diese Maßnahmen nicht
    treffen müssen. Ein CDUler, der immer noch weint, weil ihm Chrupalla seinen Platz im BT
    genommen hat!)
    Im Umkehrschluss ist das sogar noch viel perfider: Vor seinen Anhängern, den Schlafschafen und im Fernsehen und auf offizielen Terminen erscheint Kretzschmer MIT Maulkorb und gaukelt ihnen den Maskenunfug vor, damit sie weiter an den Blödsinn glauben!
    Vor dem „Pack“ hingegen zieht er sie ab, damit jene überhaupt mit ihm sprechen, wie niederträchtig und durchtrieben.
    Wie’s halt gerade passt…

  51. STAATL. VOLKSDRESSUR

    „OWL am Sonntag“, 17.5.20, Gratiszeitung aus dem
    Hause „Westfalen Blatt“ eine fette halbseitige Anzeige
    vom deutschen Steuergeld:

    [Hintergrund rot, ein hell- u. ein blaßblauer Streifen
    mit grß. weißer Schrift]

    „Die AHA-Formel gegen Corona!“ darunter auf dem roten
    Grund passende Symbole:

    [Eine Frau in gestricheltem Kreis,
    wß. beschriftet m. (Radius) 1,50m]
    A = Abstand +
    [zwei Hände, die sich einschäumen]
    H = Hygiene +
    [eine OP-Maske]
    A = Alltagsmasken

    [Adlersymbol, schw.-rot-goldener Streifen]
    „Bundesministerium für Gesundheit“

    [Schw. Druckschrift]
    „AHA! Diese drei Grundregeln gegen Corona bestimmen weiter
    den Alltag. Bis es einen Impfstoff gibt. Denn solange gilt: Je mehr
    Normalität wir wiederhaben wollen, desto normaler muß AHA
    werden. Für uns alle, jeden Tag. Jetzt erst recht:
    ZusammenGegenCorona.de“

    „Zusammen gegen Corona“ [schw.-rot-gold unterstrichen]
    „#Wir halten zusammen“

    VOILÀ:
    https://www.lokalkompass.de/essen-sued/c-ratgeber/das-aha-erlebnis-der-bundesregierung_a1369704

Comments are closed.