Von EUGEN PRINZ | Die Corona-Pandemie hat in Deutschland zwei Leuchttürme des wissenschaftlichen Widerstandes gegen die katastrophale Krisenpolitik der Bundes- und der Landesregierungen hervorgebracht.

Einmal ist hier der emeritierte Professor für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sucharit Bhakdi, der von 1991 bis 2012 Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene war, zu nennen.

Nicht minder verdienstvoll ist Dr. Bodo Schiffmann, Facharzt für Schwindelanfälle und Leiter der Schwindelambulanz Sinsheim. Erstmals hat PI-NEWS in diesem Artikel über ihn berichtet.

Widerstand mündet in Parteigründung

Sein Widerstand gegen die „Corona-Politik“ ist sogar noch weitergehend und mündete kürzlich in die Gründung der Partei „Widerstand2020“ (PI-NEWS berichtete hier und hier). Schiffmann füllte damit ein politisches Vakuum, das die AfD ursprünglich nicht bereit war, zu besetzen.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags gibt die Partei Widerstand2020 auf ihrer Internetseite eine Mitgliederzahl von 76.031 an. Das Beitrittsverfahren kann innerhalb weniger Minuten online abgewickelt werden, eine beitragsfreie Mitgliedschaft wird ebenfalls angeboten. Insofern erinnert das Beitrittsverfahren eher an eine Online-Petition als an eine förmliche Mitgliedschaft in einer demokratischen Partei mit allen sich daraus ergebenden Rechten und Pflichten. Diese Problematik soll jedoch hier nicht vertieft werden.

Von Anhängern der neuen Partei wird verbreitet, dass der „Widerstand2020“ inzwischen mehr Mitglieder habe, als die AfD und als eine Alternative zur Alternative für Deutschland zu sehen sei. Auch über eine Kooperation mit der neuen Bewegung wurde von einem AfD Bundestagsabgeordneten bereits nachgedacht. MdB Hansjörg Müller äußerte sich in einem Interview mit PI-NEWS dazu wie folgt:

„Perspektivisch sehe ich die neue Bürgerbewegung als einen möglichen außerparlamentarischen Verbündeten der AfD, der wiederum uns braucht, weil Widerstand2020 in der nächsten Zeit nicht die hohen Hürden überspringen kann, um in die Parlamente einziehen zu können.

(…) Aufgrund ihrer unterschiedlichen Konzeptionen, die sich gut ergänzen, sehe ich die parlamentarische Partei AfD und die außerparlamentarische Bürgerbewegung Widerstand2020 eher als Verbündete denn als Konkurrenten!“

Demgegenüber gibt es auch skeptische Stimmen, wie die der bayerischen AfD Landesvorsitzenden Corinna Miazga, die in einem informellen Gespräch mit dem Autor darauf hinwies, dass der Widerstand2020 eine „Ein-Themen-Partei“ sei, für die sie keine große Zukunft sehen würde.

Was eine Zusammenarbeit betrifft, stellen sich hier zwei Fragen:

  1. Gibt es außer der „Corona-Politik“ weitere Schnittmengen mit der AfD, oder bestehen in wichtigen Grundsatzfragen so gravierende Unterschiede, dass an eine Zusammenarbeit gar nicht zu denken ist?
  2. Würde der „Widerstand2020“ überhaupt das Risiko eingehen, mit der AfD zu kooperieren und sich damit zur Zielscheibe des in Deutschland herrschenden polit-medialen Systems zu machen?

Zumindest die erste Frage dürfte Dr. Bodo Schiffmann am 30. April auf YouTube in einem „Interview durch die Community“ (siehe Beitragsvideo) beantwortet haben.

Ab Minute 36:05 äußert er sich auf eine Zuschauerfrage hin zur Migrationsproblematik. Schiffmann, bekennender Christ, spricht von „Menschen, die hilfesuchend nach Europa kommen und bittet die Zuschauer, sich vorzustellen, Jesus Christus wäre zu uns geflohen und hätte einen Asylantrag gestellt, weil ihn die Römer verfolgt haben. Er malt das Bild von Jesus und seinen Jüngern in einem Flüchtlingslager auf Lesbos und stellt die rhetorische Frage, was die Zuschauer mit Jesus gemacht hätten: „Ertrinken lassen, auf einer „Pappschale“?

Seine Ausführungen gipfeln schließlich in den Statement:

„Wenn wir alle Einwohner von Afrika in ein Bundesland von uns setzen würden, hätten wir anschließend noch Platz.“

Diese Worte sind nicht nur bedenklich, sondern verstörend. Nicht zu kritisieren ist jedoch seine anschließend noch getroffene Aussage, dass man Geld, „das Bill Gates zu Unrecht in irgendwelche Sachen steckt, ihm nehmen könnte, um damit in Afrika etwas aufzubauen.“

Nicht ganz bibelfest

Der starke Glaube und seine christliche Nächstenliebe ehren Dr. Bodo Schiffmann. Aus patriotischer Sicht wäre es jedoch unverantwortlich, ihm ein politisches Amt, das außerhalb des Gesundheitsbereiches liegt, zu übertragen.

Zudem sollte sich Schiffmann noch ein wenig mehr mit der Heiligen Schrift auseinandersetzen. Die Kreuzigung Jesu war ein Wunsch seines eigenen Volkes, nicht der Römer. Pontius Pilatus, Statthalter des römischen Kaisers Tiberius in der Provinz Judäa, bot dem Volk an, Barabbas anstelle Jesu zu kreuzigen, was dieses ablehnte. Nebenbei sei noch erwähnt, dass von den Jüngern des HERRN auch keiner mit einem LKW in eine Menschenmenge gefahren ist, wie das der „Schutzsuchende“ Anis Amri getan hat. Von anderen Missetaten, die auf das Konto von Flüchtlingen gehen, ganz zu schweigen.

Interview mit Sellner geplant

Als Erster hat sich Martin Sellner in einem Video mit den Aussagen von Dr. Bodo Schiffmann zur Migrationsfrage kritisch auseinandergesetzt. Es erschien dem Autor jedoch angemessen, das Original-Video von Dr. Schiffmann einzubetten, um sich nicht dem Vorwurf auszusetzen, die Äußerungen des Facharztes wären aus dem Zusammenhang gerissen worden. Anhand des Originalvideos kann sich jeder selbst ein Bild machen.

Inzwischen hat Dr. Schiffmann dem Sprecher der Identitären Bewegung Österreichs ein Interview angeboten:

Hut ab vor dem Mediziner, hier sehen wir einen Demokraten, der diese Bezeichnung auch wirklich verdient und der keine Berührungsängste hat. Auf dieses Interview darf man sehr gespannt sein!

Selbstverständlich würde auch PI-NEWS als reichweitenstärkster patriotischer Blog Deutschlands Herrn Dr. Schiffmann die Gelegenheit geben, sich in Form eines schriftlichen Interviews zu der Thematik zu äußern. Eine Email an info@pi-news.net genügt.


Eugen Prinz auf dem FreieMedien-Kongress in Berlin.
Eugen Prinz auf dem Freie
Medien-Kongress in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern. Der bürgerlich-konservative Fachbuchautor und Journalist schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS und den Blog zuwanderung.net. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015.
» Spende an den Autor
» Twitter Account des Autors.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

209 KOMMENTARE

  1. Wir brauchen keine neue Partei. Wir brauchen eine neue Demokratie! In der jetzigen Ausgestaltung ist Deutschland eine Beute der Parteien! Wir brauchen Parteienverbot, Fraktionsverbot, Mehrheitswahlrechtund Volksabstimmungen.

  2. Weiterer gesellschaftlicher Spaltpflock – mehr nicht!

    Soros, Rothschilds und Rockefellers reiben sich schon ungeduldig die Hände. Sind Parteien doch allein ihre Lobby um Staaten und Völker zu unterjochen!

  3. Nicht zu kritisieren ist jedoch seine anschließend noch getroffene Aussage, dass man Geld, „das Bill Gates zu Unrecht in irgendwelche Sachen steckt, ihm nehmen könnte, um damit in Afrika etwas aufzubauen.“

    Geht’s noch? Das ist genau die Denke der Sozialisten von SPD, Grüne und SED. Und Bill Gates steckt bereits einen nicht unerheblichen Teil seiner Einkünfte in die Erforschung und Bekämpfung von Krankheiten. Sehr erfolgreich z.B. sein Kampf gegen die Malaria. Auch Projekte um „in Afrika etwas aufzubauen“ sponsort er durchaus. Der Erfolg derselben scheitert jedoch nicht an Gates, sondern an der vorherrschenden Mentalität in den Ländern, wo die Projekte laufen.

    Aber Bill Gates ist natürlich immer ein dankbarer Sündenbock.

  4. Nun, in den letzten Wochen/Monaten gibt die AfD keinen „zum Besten“. Jetzt kommt Widerstand2020, wenn auch mit einem Kernthema pro, was mir gar nicht paßt.

    Da hilft auch der Vergleich „Jesus“ nicht.

  5. Ich bin gespalten, was Widerstand 2020 anbelangt. Einerseits sind die Äußerung Dr. Schiffmanns zur Migration m.E. intellektuell bedenklich. Entsprechende Mehrheiten in der Partei wären ein weiterer Sargnagel für dieses Land. Andererseits wird auf der Website der Partei die aberwitzige Finanzierung anderer Länder, mit teilweise höherem pro-Kopf-Vermögen durch den deutschen Steuerzahler thematisiert, also die zerstörerische Umverteilung innerhalb Europas. Dies hat bei mir kurz Hoffnung aufkeimen lassen, dass wir eine 2te Alternative bekommen. Jedoch sehe ich die möglicherweise linksliberale und den Untergang zumindest indirekt billigende Haltung Schiffmanns als Haupthinderungsgrund an, in diese Partei einzutreten.

  6. Also, die Bewegung Widerstand2020 ist zwar aus der aktuellen Corona Situation hervorgegangen, ist jedoch sicherlich keine „Ein Themen Bewegung“. Hier gibt es sehr viel mehr Punkte, die von den Mitgliedern betrachtet und angegangen werden. Momentan sehe ich Wiederstand 2020 nicht unbedingt als Partei, sondern eher als Bürgerbewegung, aus der eine Partei entstehen kann, aber das ist eine andere Geschichte. Allerdings kann man jetzt schon von den MSM und aus den Ecken der Etablierten hören, dass wir (ich mach da auch mit) rechte Alu- Hut Populisten sind – das sit das typische Geseiere.
    Wenn eine Gruppierung mit anderen Ansichten zu groß und somit gefährlich werden könnte: gleich im Keim ersticken, verleumdnen, hetzen, rechte Keule, ausgrenzen, mundtot machen.. Das ist das Patentrezept dieses Kartells aus Altparteien und MSM und dagegen werden wir uns mit aller Macht wehren!

  7. Eine Alternative ist Widerstand 2020 auch nicht. Aber ein Weg, dass Menschen, egal, welcher Meinung sie in anderen Themen anhängen, sich zusammentun, um ein gemeinsames Interesse kundzutun und, wenn möglich, durchzusetzen.

  8. Es ist wie mit der SPD nach dem 1.WK. SPD, USPD. Kommunisten …
    Immer eine neue Ausgründung, immer neue Spaltung, aber keine Verbesserung!
    Mit der AfD hat man eigentlich sehr viel erreicht. Da sollte man erst einmal festigen und nicht immer neu ändern und spalten.
    An der Bekämpfung dieser Partei durch die Etablierten ändert man nichts. Es wird da immer neue Aktionen geben.
    Wenn sie nicht mehr bekämpft wird, ist sie überflüssig, denn dann gehört sie selbst zu den Etablierten und sie erfüllt die gleiche Funktion wie 100 andere!

  9. Widerstand2020 ist oder wird der gleiche Rohrkrepierer wie die Bewegung „Aufstehen“ von Sarah Wagenknecht (Die Linke), man hört und sieht nix mehr davon.
    Es sind auch viele derselben linken Akteure, wartet einfach ab, das ent-wickelt [sic] sich schnell 🙂

  10. „Wenn wir alle Einwohner von Afrika in ein Bundesland von uns setzen würden, hätten wir anschließend noch Platz.“
    Das kann man sicher auf seine Grundstücksgrösse runterrechnen. Und die seiner Mitglieder.
    Wohl an.

  11. Dr. Schiffmanns Haltung zur Migration ist nicht akzeptabel, und somit abzulehnen. Und seiner Aussage nach wimmelt es seiner Vereinigung (Partei möchte ich es nicht nennen) von Linken, und das bedeutet nichts Gutes!
    Ob das alle, die überstürzt in diese Vereinigung eingetreten sind, wissen? Fraglich

  12. Wenn Dr. Schiffmann und sein Widerstand2020 mal für ein paar Wochen und Monate im gnadenlosen Vernichtungssturm der Politik und Medien stehen, dann werden wir noch viel mehr hören wie „Wenn wir alle Einwohner von Afrika in ein Bundesland von uns setzen würden, hätten wir anschließend noch Platz.“

    Sowas ist für mich ein K.O.-Kriterium, da interessiert mich der Rest schon gar nicht mehr. Zumal es (bisher) ja noch gar nicht viel gibt an klaren politischen Zielen. Eine Partei soll das sein?! 🙂
    Die sind nichts weiter wie besorgte Bürger oder Wutbürger, diesmal halt von links, rechts, oben, unten…

    Entspannt zurücklehnen mit Popcorn & Cola und beim Wanken und Untergehen zuschauen.

  13. In diesem Zusammenhang ist für mich diese Meldung aus der BILD enorm wichtig:

    „Riesen-Irrtum bei Südkorea-Studie
    Bisher haben einige Mediziner angenommen, dass sich Menschen ein zweites Mal mit dem Coronavirus infizieren können. Es gab 277 Fälle aus Südkorea, die diese These nahelegten. Die Ergebnisse der Studie stellten sich jetzt als falsch heraus! Die Wissenschaftler haben sich korrigiert und sind sich nun sicher: eine zweite Ansteckung mit Coronaviren direkt nach einer Infektion sei nicht möglich. Das berichtet „SkyNews“.“

    Das war ja bisher der fundamentale Zweifel und sozusagen eine Weggabelung in der Strategie der Seuchen-Bekämpfung. Wenn jetzt noch der Nachweis erbracht werden könnte, dass diese Personen nicht nur passiv sicher wären, sondern auch nicht mehr aktiv ansteckend, würde dies nicht nur die Trennung von gefährdeten, aktuell gefährlichen (neu infizierten) und nicht mehr gefährlichen Personen erleichtern, sondern auch eine mögliche Immunisierung durch Blutserum nahelegen.

  14. Wenn alle Einwohner Afrikas bei uns sind, kann es für uns nur eine Rettung geben: Auf nach Afrika, um aus der Ferne zu beobachten, wie Deutschland vollends verelendet.

  15. Es ist geradezu lächerlich ZUERST eine Partei gründen zu wollen und DANN deren politischen Ziele zu formulieren!!

    Eine politische Partei „ist ein auf unterschiedliche Weise organisierter Zusammenschluss von Menschen, die innerhalb eines umfassenderen politischen Verbandes (eines Staates o. Ä.) danach streben, möglichst viel politische Mitsprache zu erringen, um ihre eigenen sachlichen oder ideellen Ziele zu verwirklichen und/oder persönliche Vorteile zu erlangen.“ (Wiki)

    Es müssen zuerst „eigene sachliche oder ideelle Ziele“ definiert sein, um dann in der neu gegründeten Partei Mitstreiter um sich zu scharen.
    Dass es innerhalb der Partei verschiedene Flügel gibt, ist eine Selbstverständlichkeit. Es gibt keine einzige Partei ohne verschiedene Flügel.
    Und dass politische Ziele sich auch verändern und entwickeln können ist auch eine Selbstverständlichkeit.

    Doch zunächst mal muss überhaupt eine Grundrichtung vorhanden und vorgegeben sein. Diese Grundrichtung gibt für mich Dr. Schiffmann vor mit seiner Aussage: „Wenn wir alle Einwohner von Afrika in ein Bundesland von uns setzen würden, hätten wir anschließend noch Platz.“
    No go!!

  16. Vernunft13
    2. Mai 2020 at 06:48
    Nun, in den letzten Wochen/Monaten gibt die AfD keinen „zum Besten“.
    ++++

    Die AfD könnte einen „zum Besten“ abgeben, indem sie darauf verweist, dass der Import von Invasions-Kuffnucken klimaschädlich sind.

    Weil Invasions-Kuffnucken in ihren Heimatländern viel weniger CO2 imitieren!

    In den Kuffnucken-Staaten braucht nämlich u. a. weniger geheizt werden usw..

    Auch andere Ressourcen würden durch den Verbleib von Invasions-Kuffnucken in ihren Heimatländern geschont.
    Z. B. auch Wasser, Wohlstandsmüll usw..

    Folgerichtig tragen Invasions-Kuffnucken auch zur Verfehlung der Klimaschutzziele in Deutschland bei!

  17. Wenn die Parteigründung gelingt, wird es wohl eher eine links-liberale Partei ohne sozialistische Ideologien wie bei SPD, Grüne und Linke.
    Eine neue Links-liberale, bürgerliche Partei ohne Stigmatisierung des „Kampf gegen rechts“ hätte gutes Wählerpotential und würde dem Altparteien-Kartell sicher viele Stimmen kosten und SPD und Grüne auf 10% schrumpfen und die FDP ganz verschwinden lassen.
    Eine Alternative zur AfD ist sie sicher nicht.

  18. Widerstand2020 ist für jeden Patrioten unwählbar. Nichts als eine grüne Gutmenschenbewegung mit Freiheitsdrang. Diese Freiheit besteht darin, dass jeder machen kann was er will. Da ist Chaos vorprogrammiert.
    Ach ja, Jusus und seine Eltern könnte wirklich jedes Land aufnehmen. Gegen drei friedliche Christen ist ja überhaupt nichts einzuwenden im Gegensatz zu Millionen von musmlimischen Negern und Arabern.

  19. Ich habe mir ein anderes Gespräch rund um das Virus angesehen, wo er sich als echte Persönlichkeit erweist. Aber bei einem echten politischen Thema erweist er sich halt als Kleinkind.
    Trotzdem wäre es interessant, welchen Stuss er auf Nachfrage durch Sellner von sich geben würde. Es ist einfach interessant mal einen neuen Fall von Degeneriertheit und Hinrgewaschenheit kennen zu lernen. Aber was sollte man eigentlich bei einem echten politischen Thema erwarten.

  20. Zuerst dachte ich auch, Widerstand 2020, wow! Das könnt was werden. Schau ich mir an.
    Aber als ich seine wirre Aussage mit ‚Jesus Christus‘ gehört habe, bin ich hellhörig geworden.
    Dann seine Aussage: „…Wenn wir alle Einwohner von Afrika in ein Bundesland von uns setzen würden, hätten wir anschließend noch Platz…“
    hat ihn dann aber als das identifiziert, was er offenbar ist: Ein I…. !

    Weiß dieser Mensch eigentlich, wie viel Einwohner Afrika hat?
    Nehmen wir als größtes Bundesland Bayern und stecken da 1,2 Milliarden Menschen hinein. WER würde das ernsthaft in Erwägung ziehen?
    Richtig! NUR EIN IDIOT!

  21. Boker tov, Freunde!

    Schon eigenartig ….
    Gerade jetzt, in der „Krise“, wacht ein Mediziner auf und profiliert sich.
    Die Überlegungen, ein Gegenstück zur AfD im Deutschen Parlament zu installieren sieht mir mehr nach einem gelungenen (noch nicht!) Coup der deutschen Schlapphüte aus … sorry!
    Mich wundert, das es so still im deutschen Blätterwald um diesen Herrn Kollegen ist. Meine Verwunderung ist echt. Egal, zu welcher medizinischen Sparte er gehört. Egal, wie hoch seine medizinischen Verdienste sind:
    So lange „Nicht- Mediziner“ in Deutschland „Gesundheitsminiter/In“ werden, ahnungslose Frauen- ungedient!- „VerteidigungsministerIn“ werden, Taxifahrer zum Außen- Mini katapultiert werden….
    ist im politischen Umgang in Deutschland mit derartigen Verantwortungsposten immer- und auch im Falle Dr. Schiffmann- mit einer großen Portion Mißtrauen umzugehen!!!!

    So verstehe ich meine Worte als Warnung- an die AfD- Wählerschaft in Deutschland!

    Warten wir mal den Martin ab …

    „Wehret den Anfängen!“, heißt es. Ihr seid schon weiter … DAS habt Ihr verpasst!
    Schnoddrig ausgedrückt: An diesem Beispiel „Widerstand 2020“ sollte der gesunde Menschenverstand endlich mal wieder erwachen.

    Das wünschte ich mir für Euch!

    Shabbat Shalom!

    Z.A.

  22. Hier die erste Hochrechnung zur BTW 2021 mit Widerstand 2020:

    CDU/CSU 26%
    AfD 21%
    WS 2020 16%
    Grüne 12%
    SPD 9%
    Linke 6%
    FDP 4 %
    sonst. 6%

    Quelle: Meine Kristallkugel, meist besser als Forsa.

  23. Jesus Christus wäre nicht geflohen und er hätte sich seiner Verantwortung nicht entzogen die er gegenüber seiner hilfsbedürftigen Kinder, Ehefrau und alten und kranken Großeltern hat und sie nicht allein und ihrem Schicksal überlassen.
    Dieser Vergleich ist völlig unpassend zumal es im Fluchtland genug zu tun gibt in menschlicher Hinsicht.

  24. Im übrigen sind sein Aussagen zu Jesus und Platz für Afrika eine Unverfrorenheit, eine Verhöhnung für jeden der durch Corrona arbeitslos wird und eine Beleidigung für jeden Menschen mit einem IQ oder halb dem einer Amöbe. Die Degenerierteit dieses Volkes ist abartig. Man sollte auch nicht an Lernfähigkeit glauben.

  25. Für mich ist das ganz klar ein Versuch, der AfD Stimmen abzugraben. Nachdem die Meuthen-Initiative fehlgeschlagen ist, mußte eine neue Strategie her.
    Die Bemerkung bezüglich der Einwanderung Afrikas nach Europa MUßTE gemacht werden, damit die „Kulleraugen-Fraktion“ bedient wird, und man sicher sein kann, bei den Guten gelandet zu sein.
    Wichtig ist, daß Merkel Zeit gewinnt; und am Ende gäbe „Widerstand 2020“ eine Wahlempfehlung für die Merkelpartei.

  26. In Deutschland wäre genügend Potential für eine neue Volkspartei vorhanden. Ihr Parteiprogramm wäre fast gleichlautend mit dem der AFD. Ich bin fest davon überzeugt, dass es über die heutigen Altparteien, neue und alte Bundesländer hinweg ein riesiges Potential hierfür gibt.

    Warum die AFD selbst das nicht ist oder derzeit sein kann?

    Sie hat sich selbst ohne Not und in Kenntnis der perfiden Methoden von Altparteien und MSM in die extreme Ecke gerückt und kommt da nicht so leicht wieder hinaus. Schon gar nicht, so lange Leute wie Meuthen als „Halbe“ oder U-Boote verunglimpft werden. Meuthen wäre, völlig ohne Übernahme von Positionen der Altparteien und ohne Anbiederung an diese, wählbar. Wäre da nicht das Stigma des national-sozialistischen Gedankenguts, das der AFD insgesamt anhängt, trotz hervorragender Leute wie Curio, Baumann, Brandner, Weidel und Miazga, um nur einige zu nennen.

    Die AFD hat leider nicht erkannt, was Zbigniew Brzezi?ski in seinem 1997 in seinem Buch „The Grand Chessboard“ beschrieb:

    „Für Frankreich ist Europa das Mittel, seine einstige Größe wiederzuerlangen.“

    „Für Deutschland bedeutet Erlösung + Sicherheit = Europa + Amerika. Diese Formel umreißt seine Haltung und Politik, macht es zugleich zu Europas Musterknaben und zum stärkeren Anhänger Amerikas in Europa. Deutschland versteht sein glühendes Eintreten für Europa als historische Reinigung, als Wiederherstellung seiner moralischen und politischen Reputation. Indem es sich mit Europa entsühnt, stellt Deutschland seine Größe wieder her, während es zugleich eine Mission übernimmt, die nicht automatisch europäische Ressentiments und Ängste gegen die Deutschen mobilisiert. Verfolgen die Deutschen nämlich ihr eigenes nationales Interesse, so laufen sie Gefahr, die anderen Europäer vor den Kopf zu stoßen; fördern sie jedoch das gemeinsame Interesse Europas, trägt ihnen das die Unterstützung und den Respekt der anderen Europäer ein.“

  27. Also die Migrations-Einstellung, des Herrn Schiffmann ist
    irrenhausreif !
    Sieht der Mann nicht was in D. passiert ?
    In meinen Augen wurde der Mann von den Drecksparteien
    beauftragt eine Partei zu gründen, die der AFD schadet.
    Das ist alles ein ausgeklügelter Schachzug der Kartellparteien
    und des etablierten, Verbrechersystems.
    Wer in Widerstand 2020 eine Partei sieht, die Deutschland retten
    kann, hat auf diese Ausage hin, nicht mehr alle Tassen im Schrank !
    Trotzdem kann es sein, dass vor allem die „Gutmenschen“ (Doofmenschen)
    die bisher Grün gewählt haben, umschwenken auf eine neue Partei,
    die der Blödheit Ihrer Überzeugung entspricht. Man hat ja gesehen,
    in wie weit die Anhängerschaft der Grünen, seit Corona nach Süden
    abgesunken ist. Der Hauptanteil der neuen Bewegung wird demnach
    bei den ehemaligen Grünen liegen.
    Schon alleine deshalb, ist diese Partei wertvoller als Ihr Thema !
    Falls doch AFD-Wähler zu Widerstand 2020 wechseln sollten, sind und
    waren das noch nie Patrioten, die für Deutschland und Demokratie kämpfen.

  28. Wieder einer, der die Welt nach Europa und Deutschland einladen will———NEIN DANKE !!!!!!

  29. Ich bin ebenfalls dafür, EINEN Jesus aufzunehmen (so es einen gäbe). Aber die Millionen Glücksritter möge man bitte zurückweisen!

  30. Wir brauchen sicherlich nicht noch eine neue Partei. Die AfD hat in den vergangenen Jahren viel aufgebaut und hat eine einmalige Chance genutzt, welche viele rechtskonservative Parteien nicht hatten oder nicht nutzen konnten.
    Zudem würde diese neue Partei, wenn sie denn gute Inhalte vertreten würde, wieder alle möglichen Spinner anziehen, welche jetzt schon der AfD genug Ärger bereitet haben.

  31. Nicht, dass mir hier noch eine Untreu wird. „Widerstand 2020“ ist ein Strohfeuer. Einfach mal eben einen Klick auf deren Homepage als Akt des Parteieintrittes ersetzt nicht die mühsame, zähe, nervige und anstrengende Parteiarbeit. Die Nimmer wird hurtig wieder in der Versenkung verschwinden. Sollte der Mainstream damit anfangen, über „Widerstand 2020“ substantiell zu berichten, wäre dies ein Beleg, dass mit „Widerstand 2020“ ein Honeycomb zur Domestizierung patriotischen Widerstandswillens in die Welt gesetzt und gehegt wird. Aufpassen und nicht Untreu werden. „Widerstand 2020“ ist keine Alternative für Deutschland.

  32. Messerstecher, Kinderficker, Vergewaltiger, Räuber und Sprenggläubige mit Jesus auf eine Stufe zu stellen, ist schon mehr als naiv und sehr weit hergeholt.
    Auch kann ich mich nicht erinnern, jemals etwas gegen das Einwandern verfolgter Christen aus den glaubensbeseelten shit holes gehabt zu haben.
    Un alle Affrikaner in ein deutsches Bundesland? Kann der Typ überhaupt rechnen?
    1,34 Mrd. Affrikaner auf das größte Bundesland Bayern: 70500 km²~ 19150 Menschen/km². Im Jahr 2013 waren es 176 Menschen/km² im relativ dünn besiedelten Bayern. Das hieße also: eine 109-fache Erhöhung der Bevölkerungsdichte.
    Kann der Schwachkopf zaubern? Conclusio: er ist ein grüner Phantast, derzeitiger Wohnort: Wolkenkuckucksheim.

  33. „Wenn wir alle Einwohner von Afrika in ein Bundesland von uns setzen würden, hätten wir anschließend noch Platz.“
    ======
    Das dicht besiedelste Gebiet ist Macao mit 20.800 Einwohnern/qkm².

    Afrika hatte 2017 1,3 Mrd. Einwohner (stark steigend).

    Alle Afrikaner hätten (Macao zugrunde gelegt) 57.700 qkm² nötig.

    357.400qm² ist Deutschland groß.
    Das wären dann 16% der deutschen Fläche ungeachtet der nicht bebaubaren Flächen.

    1,3 Mrd. x 30.000 EUR/Jahr Verköstigung = 39.000.000.000.000 EUR.

    Wir schaffen das!

  34. Diejenigen, die gestern am lautesten Hurra für die AfD geschrieen haben, schreien heute am lautesten Hurra für Widerstand2020 und sind morgen wieder weg.

  35. Das Interviewangebot zeichnet Herrn Dr. Bodo Schiffmann als echten Demokraten und Ehrenmann aus.

    Allerdings kann eine Person oder Partei, die sich offen für die Flutung unseres Landes mit Massen von Migranten ausspricht, keine Wahlalternative sein.

    Wer die Zerstörung aller deutscher Kultur und Lebensart und die Beseitigung unserer Freiheit, durch Islamisierung und den Großen Austausch verstärken bzw. beschleunigen will, der stellt genau wie CORONA eine Gefahr und Bedrohung für das Deutsche Volk dar.

    Das Beispiel mit Jesus ist völliger Bullshit!

    Hier kommen nämlich keine Jesusse aus Afrika und Arabien, sondern überwiegend Personen die durch den Hang zur Sharia und den menschenverachtenden Inhalte aus dem Koran eine Gefahr für das freiheitliche und christliche Leben darstellen.

    Dr. Schiffmann sollte sich dringend mit der zurückgebliebenen Weltanschauung der Islam-Invasoren, die er liebevoll als Flüchtlinge bezeichnet, auseinandersetzen.

    Die Menschen werden begreifen, dass Sharia, Islam, Koran und Großer Austausch bedrohlicher für uns alle sind, als dieses lumpige CORONA Virus.

    Ich schätze mal hinter dieser Widerstand 2020 Bewegung steckt eine Clique hinter Dr. Schiffmann, die jetzt schon auf die Bundestagswahl 2021 spekuliert. Schiffmann wird wegen CORONA nur als Frontmann aufgebaut.

    Ich würde jede Wette eingehen, dass Frauke Petry bereits fest mit im Boot ist, um Rache gegen die AFD zu nehmen und selbst ihr Bundestagsmandat zu behalten.

    Fallt nicht auf diese Finte rein. Lasst euch nicht Ablenken und stellt immer wieder die durch Überfremdung und Islamisierung stattfindenden Morde und Vergewaltigungen in den Mittelpunkt der Tagesdiskussion, denn das ist alles mörderischer und schlimmer als eine mit totalitären Methoden herbeigerederte CORONA Gefahr.

  36. …eine beitragsfreie Mitgliedschaft wird ebenfalls angeboten. …Von Anhängern der neuen Partei wird verbreitet, dass der „Widerstand2020“ inzwischen mehr Mitglieder habe, als die AfD und als eine Alternative zur Alternative für Deutschland zu sehen sei. …

    scheint mir so, als ob damit der mehrfach von den AfD hassenden etablierten Parteien geäußerte politische Zweck praktisch verwirklicht wurde, sind es nicht vor allem die linksrotgrünen die keine Gelegenheit auslassen, öffentlich zu äußern, das sie die AfD überall verhindern und bekämpfen wollen, und Ja bei der nächsten Gelegenheit wähle ich wieder mit zwei deutlich sichtbaren Kreuzen die AfD

  37. Biff
    2. Mai 2020 at 07:51

    „Es ist geradezu lächerlich ZUERST eine Partei gründen zu wollen und DANN deren politischen Ziele zu formulieren!!“

    Haben wir das nicht auch?
    Haben wir nicht eine Frau, die um jeden Preis Kanzlerin werden wollte und bis heute nicht weiß, was sie eigentlich damit anfangen soll.

    Oder sind sie der Auffassung, dass eine Frau, die eine schwule Tunte ohne jede Erfahrung zur Gesundheitsministerin macht oder eine gescheiterte Bürgermeisterin von Saarland ohne jegliche Erfolgen zur verteidigungsministerin oder einen merkwürdigen Onkel bar jeder Kenntnisse zum Wirtschaften Minister, überhaupt ein politisches Ziel hat???

  38. Tino Chrupalla: Diese Merkel-Regierung legt die Axt an unsere Volkswirtschaft: 10 Mio. Kurzarbeiter, 2,6 Mio. Arbeitslose, drohende 50.000 Insolvenzen im Einzelhandel, fast jeder zweite Gastronomiebetrieb steht vor dem Aus. Deutschland rutscht in die schwerste Rezession der Nachkriegszeit. Merkel muss weg!

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/

  39. Diese Partei wird – meiner Meinung nach – recht fix
    wieder verschwunden sein.
    Was die AfD anbelangt, so finde ich es persönlich durchaus
    nicht falsch, dass sie sich zum Thema Corona zunächst
    wenig einbrachte, weil ich felsenfest davon überzeugt bin,
    dass nach Corvit 19 ihre Zeit kommen wird, nämlich dann,
    wenn viele Existenzen des Mittelstands zerstört sind und
    die Arbeitslosenquote rapide angestiegen ist…..

  40. Mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen müssen Urlaubsreisen ins Nachbarland wieder möglich sein.Zur Verlängerung der weltweiten Reisewarnung bis zum 14. Juni durch die Bundesregierung teilt der Ehrenvorsitzende und Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alexander Gauland, mit:„Die Verlängerung der weltweiten Reisewarnung bis zum 14. Juni durch die Bundesregierung ist überzogen. Im Sinne der Reisefreiheit ist stattdessen ein pragmatischer Ansatz notwendig. Bei Beachtung der entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen müssen Urlaubsreisen ins benachbarte Ausland wieder möglich sein.Es ist zwar verständlich, dass die Bundesregierung nicht noch einmal zehntausende deutsche Urlauber aus aller Welt zurückholen möchte. Doch es muss möglich sein, mit Auto oder Bahn in Nachbarländer zu reisen, wenn es die Bedingungen in diesen Ländern zulassen. Bereits jetzt haben zahlreiche Länder damit begonnen, die wegen der Corona-Pandemie verhängten Beschränkungen wieder zu lockern.Wenn beispielsweise Österreich oder Kroatien jetzt die Öffnung der Hotels vorbereiten und wieder Urlauber aus dem Ausland ins Land lassen wollen, darf die Bundesregierung die Bürger nicht durch eine pauschale Reisewarnung verunsichern.Denn auch bei der Reisefreiheit gilt: Dieses Grundrecht darf nur solange eingeschränkt werden, solange es für die Bekämpfung der Corona-Pandemie unbedingt erforderlich ist.“Der Beitrag Alexander Gauland: Bürger nicht durch pauschale Reisewarnung verunsichern erschien zuerst auf Alternative für Deutschland.

    via Alternative für Deutschland https://ift.tt/2yXS2Tp

  41. @ Barackler 2. Mai 2020 at 08:37
    „Sie [Anm.: die AfD] hat sich selbst ohne Not und in Kenntnis der perfiden Methoden von Altparteien und MSM in die extreme Ecke gerückt und kommt da nicht so leicht wieder hinaus. Schon gar nicht, so lange Leute wie Meuthen als „Halbe“ oder U-Boote verunglimpft werden. Meuthen wäre, völlig ohne Übernahme von Positionen der Altparteien und ohne Anbiederung an diese, wählbar. Wäre da nicht das Stigma des national-sozialistischen Gedankenguts, das der AFD insgesamt anhängt, trotz hervorragender Leute wie Curio, Baumann, Brandner, Weidel und Miazga, um nur einige zu nennen.“
    —————————
    Sie haben das Spaltmaterial der Medien und Altparteien in deren Sinne verinnerlicht – leider!!

    Denn es gibt keinen Zustand einer AfD, der für das Establishment akzeptabel wäre, außer sie fliegt aus den Parlamenten und verzwergt. Die von Ihnen genannten Menschen in der Afd werden allesamt genauso verteufelt und dämonisiert wie jeder andere der AfD auch, mitsamt allen Wählern und Unterstützern.

    Heute bin ich zufällig auf eine Handreichung des Kolpingwerkes gestossen. Zu finden unter:
    https://www.kolping.de/fileadmin/user_upload/Presse_und_Medien/News/2019/07/Kolping_Handreichung_AfD_Juni2019.pdf
    Hier wird ausschließlich anhand des Grundsatzprogrammes gegen die AfD gehetzt. Es geht nicht um einzelne Personen sondern gegen die ganze Partei. Natürlich wird gleichzeitig so getan, als wolle man den Wählern der AfD die Hand reichen – eine Lüge!

    Derartiges gibt es zuhauf von allerlei Seite und Organisationen. Es geht um die gesellschaftliche Vernichtung der AfD und ihrer Menschen und um nichts geringeres. Dazu werden bekannte Methoden verwendet, die an düsterste Zeiten erinnern. Und es wird nicht unterschieden zwischen mehr oder weniger „böse“ in der AfD. Wenn die einen (z.B. Flügel) vernichtet sind, spätestens dann kommen die anderen (Alternative Mitte) dran.
    Denn nochmals: es gibt keinen Zustand einer AfD, der für das Establishment akzeptabel wäre, außer sie fliegt aus den Parlamenten und verzwergt.

  42. [Quote]
    Geht’s noch? Das ist genau die Denke der Sozialisten von SPD, Grüne und SED. Und Bill Gates steckt bereits einen nicht unerheblichen Teil seiner Einkünfte in die Erforschung und Bekämpfung von Krankheiten. Sehr erfolgreich z.B. sein Kampf gegen die Malaria. Auch Projekte um „in Afrika etwas aufzubauen“ sponsort er durchaus. Der Erfolg derselben scheitert jedoch nicht an Gates, sondern an der vorherrschenden Mentalität in den Ländern, wo die Projekte laufen.

    Aber Bill Gates ist natürlich immer ein dankbarer Sündenbock.[/QUOTE]
    Event201 – Gates steckt hinter der ganzen Scheisse, die Indizien sind überwältigend. Kein Gefängnis hält Gates, Gates hat soviel Geld, dass er nicht nur über dem Gesetz steht sondern das Gesetz selbst schreibt. Er und seine „Freunde“ haben in der größten PsyOp der Menschheitsgeschichte, die Welt lahmgelegt. Jedem sollte klar sein, dass man mit der globalen Elite nicht friedlich zusammenleben kann. Es gibt keinen Packt zwischen Menschen und Löwen…!!!!

  43. Vernunft13 2. Mai 2020 at 08:57
    Kassandra_56 2. Mai 2020 at 08:56
    ++++

    den zugehörigen Wohnraum würden die vermehrungsfleißigen Affrikaner natürlich auch selbst bauen unter Verwendung mitgebrachten Geldes.
    Zudem ist es eine sehr junge Bevölkerung, wahrscheinlich alle mit dem Geburtsdatum 01.01.2016, sodaß auf jeden Fall noch die Betreuungsindustrie mitgefüttert werden müßte (5500..10000€ /Person u. Monat) das allein macht ca. 8,91 x 10¹³ bis 1,62 x 10¹? €/Jahr aus. In Worten:89,1 Billionen bis 162 Billionen €.
    Ferner käme man mit Infrastukturbauen gar nicht so schnell hinterher, wie diese Spezies sich vermehren kann. Der Begriff „Bevölkerungsexplosion“ würde dann plötzlich anschaulich vorgeführt.

  44. @ ghazawat 2. Mai 2020 at 09:02

    Biff
    2. Mai 2020 at 07:51

    „Es ist geradezu lächerlich ZUERST eine Partei gründen zu wollen und DANN deren politischen Ziele zu formulieren!!“

    Haben wir das nicht auch?
    Haben wir nicht eine Frau, die um jeden Preis Kanzlerin werden wollte und bis heute nicht weiß, was sie eigentlich damit anfangen soll.

    Oder sind sie der Auffassung, dass eine Frau, die eine schwule Tunte ohne jede Erfahrung zur Gesundheitsministerin macht oder eine gescheiterte Bürgermeisterin von Saarland ohne jegliche Erfolgen zur verteidigungsministerin oder einen merkwürdigen Onkel bar jeder Kenntnisse zum Wirtschaften Minister, überhaupt ein politisches Ziel hat???

    ——————-
    NATÜRLICH.
    Doch was hat das jetzt mit dem Thema Widerstand2020 zu tun oder mit dem was ich geschrieben habe?
    Vielleicht meinen Sie ja, dass Widerstand2020 nur eine Fortsetzung der merkel-dilettantischen Vorgehensweise ist?!
    Dann sind wir uns einig.

  45. Die Leute sollten mal lieber Kant lesen als die Bibel, aber das ist wohl zu anstrengend selbst für Akademiker. Wir brauchen auch überhaupt nicht das Element „patriotisch“, um diese Migrationspolitik als hanebüchen und selbstmörderisch zu entlarven. Dabei will dieser Ertrinkende gar nicht gerettet werden, nein, er wähnt sich in einer Badewanne voll Schokolade und genießt es, sich daran totzusaufen. Was soll man mit einem Volk schon anfangen, das von der reinen Vernunft so gar nichts (mehr) hält? Was ist der Unterschied zwischen Unvermögen und Unwillen zur Erkenntnis? Dieser Kampf ist nur noch ein quixotischer Wahnsinn.

  46. Martin Sellner ist zu danken, denn aus welchen Menschen sich künftig die Bevölkerung der BRD zusammensetzt, ist die wichtigste Frage. Dr. Schiffmann hat sich große Verdienste im Kampf gegen die Corona-Hysterie erworben, doch politisch ist er ein Gutmensch. Die Parteigründung ist gefährlich, da die AfD seit längerer Zeit ideen- und aktionslos sich nur mit Ab- und Ausgrenzung beschäftigt.

  47. Was mich ganz besonders empört, ist der unsägliche Spruch. dass – wenn man alle Einwohner Afrikas in ein Bundesland von uns setzen würde – „dann hätten wir noch Platz“. (Wie bitte? 1,2 Mrd. Menschen?) Und dann kommt es: „Wir haben keine Überbevölkerung. Wir haben eine Sonnenseite des Planeten und eine Schattenseite des Planeten. Die Sonnenseite ist kleiner“! Man lasse es sich auf der Zunge zergehen.
    Am Anfang war ich noch ganz angetan von seinen Worten (kenne ihn persönlich, da ich zur Behandlung in Sinsheim war). Habe ihm dann ein Fax geschrieben und ihm vorgeschlagen, doch mit der AfD zusammenzugehen. Gut, dass er es nicht getan hat, denn mit solchen Realitätsverweigerungen hätte er uns nur geschadet. Mittlerweile wirken diese hektischen, unausgegorenen Aktivitäten auf mich nahezu manisch.

  48. wenn danach Afrika völlig neger- und muselfrei wäre, könnnten wir umziehen in einen riesigen Kontinent (32,2 Mio. km²). Jeder hätte Platz bis zum abwinken und ein gigantisches Potential an Rohstoffen und Bodenschätzen. Selbst Otto Piefke aus Bürlün wäre sein eigener König.

  49. Kassandra_56
    2. Mai 2020 at 09:15
    Vernunft13 2. Mai 2020 at 08:57
    Kassandra_56 2. Mai 2020 at 08:56
    ++++
    […] Ferner käme man mit Infrastukturbauen gar nicht so schnell hinterher, wie diese Spezies sich vermehren kann. Der Begriff „Bevölkerungsexplosion“ würde dann plötzlich anschaulich vorgeführt.
    =======
    🙂
    Ich habe mich erschrocken, wieviele Kinder durch die Dörfer Afrikas liefen (Ruanda, Uganda, Tanzania…) auf einer privaten Tour mit 2 Off-Roadern. Da gibt es weitaus mehr Kinder als Perspektiven.
    Ich denke immer noch mit Grauen daran, daß diese mehr Felder, mehr Raum benötigen. Es bricht mir das Herz, wenn ich an die Tierwelt dort denke.

    Uganda: Fällung Regenwaldbäume am Rand des Nationalparks…ohne Übergang davor: Riesige Teeplantagen; im Urwald: Gorillas

    Serengeti: Vergiftung der seltenen Wildhunde durch Massai, weil sie zeitweise ihre Ziegen reißen.
    Grund: Mehr Massai, mehr Ziegen (Reichtumsanzeige) mehr Weideflächen für diese.
    Löwen und Leoparden wird auch nachgestellt.

    Der Elefant (tägl.(!) werden 50 getötet) sind ein Dorn im Auge, wenn sie durch die Felder ziehen.

    Lediglich Botswana geht -noch-, wären da nicht die Zäune an den Wasserstellen für das Vieh. Gnu, Impala & Co. haben das Nachsehen.

    Ich bin vom Thema abgewichen…ich finde es nur einfach furchtbar. Zuviel Mensch!

  50. Der Herr Dr. Bodo Schiffmann ist einem wahnsinnigen Druck ausgesetzt. Diese Aussage zur Migration hinkt vorne, wie hinten. Wenn wir nur allen Asylanten Asyl gewähren, die wegen ihres Glaubens verfolgt werden, dann könnten mehrere Millionen Migranten gleich wieder nach Hause gehen.

    Weiterhin ist ja wohl klar, dass wenn 1,3 Milliarden Afrikaner nach Bayern einwandern würden ( grösstes Bundesland ) dann hätten wir dort ca. 1,5 Milliarden Menschen. Das das problemlos zu machen wäre glaube ich kaum. Ich bin mir sogar sicher, dass das der Untergang von Europa wäre, jedenfalls des Europa das wir kennen.

    Frei raus Dr. Schiffmann könnten wir ja spasseshalber mit den Afrikaner auch nich einen Deal machen, wenn wir schon Blödsinn reden. Die Afrikaner kriegen Bayern und wir tauschen gegen Afrika.

    Eventuell wird jetzt deutlich was für ein Schwachsinn der Gedanke war und dass hier die Dimensionen verloren gegangen sind.

    Denke Herr Dr. Schiffmann sollte das korrigieren. Frau Dr. Merkel regiert Deutschland und labert ja fast jede Woche mal Schwachsinn.

    Wir sollten also auch nicht kleinlich sein.

  51. Es gibt weder eine Alternative, noch gibt es Untergruppierungen in einer Art Mitte, die sich immer mehr zeigt. Ich sagte das schön öfters. Und weiß ganz genau, wovon ich spreche.

    Das Problem derer ist, nennen wir sie erst einmal die „Guten Menschen“, dass sie abwarten, bis etwas außergewöhnliches passiert. Sie warten auf einen Startschuss, der niemals kommen wird. Zumindest nicht in einer Art Vernunft, die eine geregelte Aktion hervorbringen würde. Das kommt nicht, noch lage nicht und wenn es kommt, dann mit einer Macht des Lichts.

    Was das Problem beschreibt, ist die nicht mehr vorhandene „Gottesfürchtigkeit“. Die Menschen haben den Glauben fast gänzlich verloren. Sie regen sich auf, wenn sie nicht mehr in die Kirche dürfen, haben aber voher den Unglauben von Millionen angeschleppten toleriert. Da haben sie sich nicht gewehrt und auch dem Vatikan brav zugehört. Jetzt haben sie ein anderes Problem und sind bald mit allen anderen im Boot ins Nirgendwo mit Blick auf Riffen in einem aufziehenden Sturm um sie herum. Also dem Sturm auf dem Meer ausgesetzt mit 100% Schiffbruch.
    Erinnert sich hier noch jemand an die Stelle, wo Jesus und seine Jünger über den See fuhren und in einen Sturm geraten sind? Taucht in jeder Verfilmung auf. Jesus schlief und die anderen waren völlig verängstigt. Was hatte Jesus gesagt?

    Wäre euer Glaube doch nur groß genug…

    Danach war der Sturm verschwunden.Glaube versetzt Berge und heilt auch Menschen. Man kann sich auch selbst heilen, indem man an Gott glaubt. Das hat er selber gesagt. Aus vollem Herzen und mit der ganzen Kraft seiner Seele. Dazu muss man aber VOllkommen sein. Da ist der MAsse noch nicht zugeteilt. Das haben die MEnschen heute nicht und auch damals nicht. Deshalb heilt auch niemand Blinde oder ähnliches. Bis auf ganz ganz wenige, die dann als Scharlaten bezeichnet werden und jene, die wirklich welche sind. Den Unterschied erkennt man in der Lebensweise dieser Person. Seine Worte und seine Taten müssen passen.^^

    Noch einmal zum zuhören. Hört doch mal zu!

    Es ist keine Aktion von Individuen, die sich zu einer Masse von „Scheinheiligen“ zusammengefunden hat, um eine Welt Neu zu Ordnen und ihren Spaß in Taten umzusetzen.
    Das erkennt man daran, dass das „Verbrechen“ toleriert und vertuscht wird. Der eine benutzt also den anderen für seine Mission, die er in seinem Herzen hat, die ihm Gott gegeben hat.

    Sind die dann nicht doch die Guten? Wer das immer noch fragt, der sollte lieber die Seite wechseln, denn er lebt sehr nahe am Abgrund ohne Gott.

    Wer mal gerade Dänikens Kanal schaut, der bekommt in seinem Südsee Film eine Anfangsbotschaft gezeigt. Däniken machts immer geschickt. Er behauptet nicht, sondern er will spielen. Mit eurem Gewissen und euren Gedanken. Dabei meint er, er könnte sich dadurch der Strafe entziehen, die er, weil er Gott, als den unseren Gott, den Vater von Christus und unser Vater ins lächerliche abstellt und Gott als einen Supercomputer erklärt. Oder er will es so sehen. Wir müssen ja nicht, sagt er immer. Ja, der Teufel verführt ja auch nur, indem er versucht, die MEnschen durch den Menschen selbst zu verführen und ihn durch Anreize auf seine Seite zu ziehen, um dann Gott an sich zu vergessen und irgenwo zu platzieren. Als was auch immer. Er sagt ja immer, er kann das nicht verstehen.
    Natürlich kann er das nicht, weil er nicht die Wahrheit ist. Und genau das ist auch so diese „Alternative“ nicht, die immer mehr werden wird, aber sich nicht im „Ganzen“ am Ende wiederfindet.
    Hier will ich sagen, dass sich hier eine Gegenmacht zeigt, die der Mensch sein wird, indem er sich den Teufel aus dem Himmel zieht. Zu sich selbst heran. Der wird völlig verwirrt sein, aber er wird wissen, dass ihm eine gewisse Zeit bleibt. Das ist dann der Auftritt von Alternativen in einer Täuschung durch das aufkommende Tier. Erst im Guten dann im Bösen. Das wird der Antichrist sein. Und das ist die Alternative, die immer mehr in Gruppierungen auftaucht. Das müsst nicht geade ihr sein, aber die anderen spielen auch mit.

    Ihr merkt es schon. Es geht um die, die so gar keinen Glauben haben, aber trotzdem sich ungerecht behandeln fühlen. Und hier kommen beide Seiten an die Macht. Für eine kurze Zeit wird das sein.

    Drache und Tier

    Beides ist Gottes Feind. Wer an ihn nicht glaubt, der ist sein Feind. Und wenn Däniken (ich nehme in nur als Beispiel) meint, er glaubt an einen Gott, dann kann er ja nicht den meinen, an den wir glauben, wenn wir an Christus glauben.
    Ich hatte es vor ein paar Jahren schon vermutet. Däniken habe ich als Beispiel genommen, weil dieser Mensch eine Perfekte Botschaft für eine Täuschung ist.

    Glaubt es mir. Ich weiß, dass diese Zeit eine Lüge ist und sie ist noch nicht mal im Ansatz in seiner letzten Bosheit zu sehen. Wer am Ende an das Kreuz nicht glaubt, wirkich glaubt, sodass der Himmel es auch weiß. Den wird es bald nicht mehr geben und er kommt auch nie mehr zurück.

    Es entwicklet sich Revolution. Ihr seht ja, wie Banane die Regierenden sind und zu Inkarnationen des Bösen werden.
    Hab ich vor mehr als 2-3 Jahren „zitiert“.

    Und dann kommt dieser Abschnitt zu tragen, der als Rückschau dient, um Johannes etwas zu zeigen. Auch das ist zietiert worden und immer wieder und wieder. Man muss e simmer wieder tun, weil der Mensch ein Narr ist. Rückschau, Freunde! Es ist eine spätere Sicht, was bald passieren wird.

    Offenbarung 17
    „8 Das Tier, das du gesehen hast, es war und es ist nicht und es wird aufsteigen aus dem Abgrund und ins Verderben gehen, und staunen werden die Erdenbewohner, deren Namen im Buch des Lebens nicht aufgeschrieben sind vom Anbeginn der Welt, wenn sie das Tier erblicken; denn es war und es ist nicht und es wird da sein.
    9 Hier ist Verstand gefordert, der Weisheit hat! Die sieben Köpfe, das sind die sieben Hügel, auf denen die Frau sitzt. Und es sind sieben Könige:
    10 Fünf sind schon gefallen, einer ist da, ein weiterer ist noch nicht gekommen, und wenn er dann kommt, darf er nur kurze Zeit bleiben.
    11 Und das Tier, das war und nicht ist, ist selbst der achte; er kommt aus den sieben, und er geht ins Verderben.
    12 Und die zehn Hörner, die du gesehen hast, das sind die zehn Könige, die die Herrschaft noch nicht übernommen haben; doch sie werden als Könige die Macht ergreifen für eine einzige Stunde, zusammen mit dem Tier.
    13 Diese sind eines Sinnes, und ihre Macht und Gewalt übergeben sie dem Tier.
    14 Sie werden Krieg führen gegen das Lamm, doch das Lamm wird sie besiegen, denn es ist der Herr der Herren und der König der Könige, und die mit ihm sind, sind Berufene und Auserwählte und Getreue. “

    Lest Texte und lernt daraus. Aus der Heiligen Schrift. Dort steht alles! Man muss es nur verstehen können. Jetzt könnt ihr doch langsam damit anfangen.^^

  52. @ Vernunft13 2. Mai 2020 at 09:32
    „Bevölkerungsexplosion“
    Zuviel Mensch!
    —————————–
    Das sehe ich als ein Kernthema auf diesem Planeten und als die Mutter vieler Probleme.

    Wobei die Ur-Bevölkerung westlicher Staaten, inkl. D, schrumpft.

  53. Das ein Christ einem Menschen in Not helfen sollte ist richtig. Dass diese Aufgabe dem Staat übertragen werden soll, ist eine Irrlehre. Ich habe überhaupt nichts gegen Christen, die auf eigene Kosten und mit Übernahme jeglicher Verantwortung anderen helfen wollen. Dritte dafür zwangsbezahlen lassen zu wollen und evtl. einer Gefahr auszusetzen hat mit Christentum überhaupt nichts zu tun. Tatsächlich mit dem Gegenteil.
    Es gibt aber leider nur wenige echte Christen und der Herr aus dem Video ist keiner.

  54. Sicher interessantes Gespräch über friedlichen Widerstand, Aktionsformen, Migrationspakt, Änderung der Pandemie-Definition. Art 16 Grundgesetz,Direkte Demokratie, Neutralität, Russland- Beziehungen, Scharia- Islam, Menschenrechte und Imperialismus, Globalismus und Arbeitsmarkt,Nationalökonomie. Evtl auch nich Klimaskepsis( Kirstein). Modellierung und Wissenschaft Kultur, Identität. Konzept von Europa.

  55. Schiffmann ist als politiker ungeeignet. Schon der Name der Partei deutet auf eine eintagsfliege hin

  56. Schiffmann hat in der Sache rund um Corona und die Falschinformationen eine große Leistung vollbracht.Seine Courage ist bewundernswert.
    In politischer Hinsicht ist er nicht ernstzunehmen,das ist völliger Unsinn,was er da erzählt.Er gehört leider in die gutmenschliche Zunft und steht dem linksgrünroten Lager nahe.
    Seine Partei ist keine Alternative für Wähler,diese Alternative gibt es schon im Original.

  57. @ Biff 2. Mai 2020 at 09:10

    @ Barackler 2. Mai 2020 at 08:37
    „Sie [Anm.: die AfD] hat sich selbst ohne Not und in Kenntnis der perfiden Methoden von Altparteien und MSM in die extreme Ecke gerückt und kommt da nicht so leicht wieder hinaus. Schon gar nicht, so lange Leute wie Meuthen als „Halbe“ oder U-Boote verunglimpft werden. Meuthen wäre, völlig ohne Übernahme von Positionen der Altparteien und ohne Anbiederung an diese, wählbar. Wäre da nicht das Stigma des national-sozialistischen Gedankenguts, das der AFD insgesamt anhängt, trotz hervorragender Leute wie Curio, Baumann, Brandner, Weidel und Miazga, um nur einige zu nennen.“
    —————————
    Sie haben das Spaltmaterial der Medien und Altparteien in deren Sinne verinnerlicht – leider!!

    Denn es gibt keinen Zustand einer AfD, der für das Establishment akzeptabel wäre, außer sie fliegt aus den Parlamenten und verzwergt. Die von Ihnen genannten Menschen in der Afd werden allesamt genauso verteufelt und dämonisiert wie jeder andere der AfD auch, mitsamt allen Wählern und Unterstützern.

    ******************************************************

    Das Spaltmaterial richtet sich eben jetzt u.a. gegen Meuthen und wurde breit verinnerlicht, wie man häufig auch hier lesen kann.

    Klar werden alle von den Altparteien und MSM in Sippenhaft genommen, aber wer hat es möglich gemacht, dass ein Halbintelligenzler wie Habeck genüsslich aus einem Buch zitieren kann, was seinen sprachverliebten Autor zu verrenkten Erklärungsversuchen zwingt, die doch keiner glaubt? Es spielt dabei überhaupt keine Rolle, ob Höcke seine Positionen in einer Diskussion unter Intellektuellen verteidigen könnte, der Wähler macht da einfach den Haken „unwählbar“ dran.

    Ich selbst halte überhaupt nichts vom Zurückrudern (z.B. Petry und von Storch beim Waffengebrauch an der Grenze), ich möchte auch keine Spaltung, bin aber äusserst erzürnt darüber, dass eigentlich sehr vernunftbegabte Leute das Gesamtprojekt AFD schwer beschädigt haben, ich wiederhole, völlig ohne Not.

  58. Ich habe das Video von Schiffmann schon vorher gesehen. Seine Einstellung zur Migrationsfrage ist für mich unakzeptabel. Für mich absolut keine Alternative.

  59. Der „Widerstand 2020“ ist nach diesen Einlassungen für mich gestorben! Basta!

    „Alle Neger in ein deutsches Bundesland“–welche kranken Hirne können überhaupt so einen Gedanken fassen?
    Dann wieder die Jesus-Kiste…, wo bis dato nicht einmal die Historizität dieses Rabbis geklärt ist.
    Das Phantom „Nächstenliebe“ bezog sich explizit nur auf die „jüdischen Brüder und Schwestern“ vor 2000 Jahren, nicht auf Ungläubige, die auch gern als „Affen und Schweine“ tituliert wurden und die man ähnlich wie im Buch des Bösen TÖTEN sollte.
    Schauen Sie mal im AT, im Schulchan aruch etc.

    Das mit den Schweinen und Affen hat übrigens der Koran übernommen:

    „Sure 5, 60 des Korans besagt, dass Allah Juden, aber auch andere Ungläubige, in Schweine und Affen verwandle.“

  60. Biff
    2. Mai 2020 at 09:40
    @ Vernunft13 2. Mai 2020 at 09:32
    „Bevölkerungsexplosion“
    Zuviel Mensch!
    —————————–
    Das sehe ich als ein Kernthema auf diesem Planeten und als die Mutter vieler Probleme.

    Wobei die Ur-Bevölkerung westlicher Staaten, inkl. D, schrumpft.
    =====
    ABSOLUT!!!
    Sogar ein Grüner(!) sagte mir mal fort unten auf einem Trip: “ Warum Entwicklungshilfe. Lassen wir doch der Natur mit ihrer natürlichen Selektion freien Lauf“.

    Recht hatte er. Ist zwar brutal, aber es hilft nicht.
    Zuviel Mensch…das ist, wie Sie schon sagen, der Ursprung des meisten Übels unserer Probleme.

    Selbst wenn die Erkenntnis auch in der Pokitik ankommt: Wie geht man damit um? Wie verwirklicht man das?

  61. Zum Thema „Bevölkerungsexplosion“, Entwicklungshilfe etc. bitte unbedingt lesen:

    „NUTZLOSE ESSER“ von G. Schuster-Haslinge!

    Da krempeln sich Ihnen die Zehnägel auf!

  62. Christliche Nächstenliebe hat noch nie Selbstaufgabe oder gar Selbstvernichtung bedeutet.

    Ein zur Vollendung geführter Großer Austausch wäre unsere Existenzvernichtung.

  63. Dass Dr. Schiffmann Christ ist, ist mir sehr sympathisch!!!
    Das gibt schon einmal Vertrauensbonus!!

    Aber in der Migrationsfrage scheint er eine Blauäugigkeit (aufgrund bestimmter Bibelverse) zu haben, die man bei vielen Christen leider immer wieder antrifft. Und die ich selbst auch hatte!!

    Mir hat die bibeltreue Predigt von Pastor J. Tscharntke, Evangelischen Freikirche in Riedlingen, sehr geholfen, wo ausgeführt wird, dass der Fremdling, von dem die Bibel sagt, dass wir ihn lieben sollen, derjenige ist, der sich dem Volk Israel und seinem Glauben anschliesst, d.h. sich wirklich integriert!

    So jemand ist zum Beispiel Amir Arabpour, der Ex-Moslem und heutige Christ, auf den kürzlich ein Mordanschlag geplant war, welcher glücklicherweise rechtzeitig durch den Staatschutz vereitelt wurde.
    (Youtube: „Auch zweiter Mordversuch nicht gelungen – Amir Arabpour“)

    Damit sind aber nicht Migranten gemeint, die in einer Parallelgesellschaft leben und unsere Staatsform und unser Grundgesetz verachten!!

    In diesem Sinne wünsche ich Herrn D. Schiffmann, dass er unbedingt folgende Predigt liest:
    http://www.efk-riedlingen.de/downloads/037%20Wie%20gehen%20wir%20als%20Christen%20mit%20der%20Zuwanderungsproblematik%20um.pdf

  64. Pi – wie wäre esmit einem eigenen Strang dazu:

    https://www.krone.at/2146949

    NACH DREH IN BERLIN
    Fünf Verletzte bei Angriff auf ZDF-Kamerateam

    Nach Dreharbeiten für einen Beitrag der ZDF „heute-show“ ist das Team am Freitag von einer Gruppe junger Erwachsener attackiert worden. Vier Mitarbeiter mussten im Krankenhaus behandelt werden, sechs Tatverdächtige wurden festgenommen. Das ZDF und Journalisten-Gewerkschaften verurteilten den Angriff.

    Ach da schau her! Wer waren denn die „jungen Erwachsenen“ aus Berlin?? Und der ‚Reporter‘ Abdelkarim blieb unverletzt.
    Aha – hier beruft man sich auf das hohe Gut der Pressefreiheit! Diese Heuchler!
    Das muss doch jetzt den Rechten in die Schuhe geschoben werden, oder?

  65. Also ich habe die Aussage mit der Unterbringung aller Afrikaner in einem Bundesland geprüft und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:

    1) Es gibt 1,3 Milliarden Afrikaner (derzeitiger Stand).
    2) NRW (größtes Bundesland) hat 34.110,26 qkm Fläche.
    3) 1,3 Milliarden Afrikaner auf 34.110,26 qkm = 38.111,70 Afros/qkm oder 38,11 Afros/qm

    Das finde ich ein wenig viel. Zumal bei der Fertilität der Afrikaner zu vermuten ist, das sie so „engstehend“ (38 Afros/qm) sich weiter um ein Vielfaches reproduzieren.

    Wir wissen jetzt nicht, wie der Mediziner das genau meinte. 1,3 Milliarden Urnen lassen sich sicherlich so unterbringen, da mag zweifelsfrei noch Platz sein, aber ganz Afrika in einem Bundesland? …. der gute Mann mag Mediziner sein, aber Mathematiker auf keinen Fall.

  66. Herrn Schiffmanns Haltung zum Thema Corona teile ich absolut. An seinen Aussagen zur Migrationspolitik erkennt man jedoch, daß er dieses Thema überhaupt nicht reflektiert hat, also in dieser Hinsicht schlicht keine Ahnung hat! Auch der Vergleich mit Jesus Christus deutet auf eklatante Ahnungslosigkeit hinsichtlich der Aussagen des Neuen Testamentes hin. Er behauptet ja Christ zu sein. Damit meint er wahrscheinlich, sich „christlich“ verhalten zu müssen, also im Sinne von „gutmenschlichem“ Handeln. Und das kennen wir ja zur Genüge! Deshalb auch meine Meinung: Das Ganze ist nichts für uns Patrioten!

  67. @Harpye

    Da haben mal linke Schweine-Journalisten was auf’s Fressbrett gekriegt. Na sowas!

    Bedauerlich, daß Salonbolschewist Oliver Welke nicht zugegen war. Nur der „Mitbürger“ Abdelkarim blieb unangetastet…seltsam.
    Sollten die Schläger etwa……???

  68. Ja, Dr. Schiffmann hat in seinem Team einige Personen mit Migrationshintergrund; aber ich hoffe mal, dass das zum Beispiel syrische Christen sind. Zumindest trägt keine Mitarbeiterin das islamische Kopftuch.
    Ich gehe davon aus, dass diese Mitarbeiter seine christliche Grundhaltung nicht nur respektieren, sondern auch mittragen!

  69. „Er malt das Bild von Jesus und seinen Jüngern in einem Flüchtlingslager auf Lesbos und stellt die rhetorische Frage, was die Zuschauer mit Jesus gemacht hätten: „Ertrinken lassen, auf einer „Pappschale“?“
    Ich würde mal sagen: Nein, nicht ertrinken lassen. Aber Jesus und seine Jünger selbstverständlich zurück nach Palästina bringen. Denn dort gehörten sie hin um ihr Werk zu vollbringen. Wie jeder eben in erster Linie dorthin gehört, wo er geboren wurde um dort an der Änderung der Verhältnisse mitzuwirken. Das mag zwar zu einer ziemlich ungerechten Verteilung führen. Aber das Leben ist nunmal ungerecht. Und zwar von der Geburt bis zum Tod. Nur linke Pappnasen verstehen das nicht.

  70. SCHIFFMANN ERLEIDET SCHIFFBRUCH

    Einweltler und Superchrist Dr. Schiffmann bleibt es unbenommen, bei sich zuhause soviel Neger aufzunehmen, wie er will. Sicherlich residiert er über ein Anwesen im Grünen mit großem Garten etc.
    Da wäre doch Platz für etwa einen ganzen Kraal aus Ebola-Kongo…

  71. Stration 2. Mai 2020 at 10:01
    Was hat denn eine Massenmigration mit Genzid an der eigenen Bevölkerung mit christlich zu tun?

  72. Sellner könnte auch noch Mythen und Diskurs ansprechen.
    Christentum als Universalisierung. Partikularismus. Autarkie, Nachhaltigkeit. Islam versteht Christentum und Judentum als Verfälschung des Islams.
    Arbeitsrechte, Lohnhöhe, sozialer Patriotismus, Ordoliberalismus. Verkehrspolitik, Raumplanung Zersiedelung, Energiepolitik und Panik/ Hysterie. Raufmfahrt. Ästhetik und Architektur. Vogel und Insektenschutz. Der Begriff des Eigenen. Medien und Meinung. Erkenntnistheorie und Positivismus. Rechtstheorie und Ausnahmezustand. Supranationale Insitutionen und Unterhöhlung der Demokratie. Gestell und Industrialisierung. Rechtsgleichheit, deutsche Obdachlose sind schlevhter gestellt als Asylsuchende.

  73. So ganz nebenbei:

    im shithole-country Kongo feiert EBOLA fröhliche Urständ. Die Seuche ist in den letzten Tage um 50%!! auf 1500 Infizierte gestiegen.
    Wir haben doch noch so viele Notbetten frei…

  74. Barackler 2. Mai 2020 at 09:46

    Die Alternative ist keine national-sozialistische Partei. Sie ist national-konservativ, folglich hat sie mit den echtesn Nahtzies nichts zu tun. Warum stellt sie das nicht endlich mal klar.

  75. [ … ] Er malt das Bild von Jesus und seinen Jüngern in einem Flüchtlingslager auf Lesbos und stellt die rhetorische Frage, was die Zuschauer mit Jesus gemacht hätten: „Ertrinken lassen, auf einer „Pappschale“?

    Seine Ausführungen gipfeln schließlich in den Statement:

    „Wenn wir alle Einwohner von Afrika in ein Bundesland von uns setzen würden, hätten wir anschließend noch Platz.“

    Diese Worte sind nicht nur bedenklich, sondern verstörend.

    Der Prophet Mohammed, wenn er denn wirklich so ein Guter gewesen war wie seine Anhänger glauben, würde heute alle muslimischen Flüchtlinge heim ins Reich holen, nach Saudi-Arabien, und sich rührend selber kümmern, anstatt die Armen und Geschundenen reinen Glaubens uns ungläubigen Schweinefressern zu überlassen.

    Immerhin besagt eine der fünf Säulen des Islam:

    Soziale Pflichtabgabe

    Eine der fünf Säulen des Islam ist die Unterstützung der Bedürftigen, auch „Zakat“ genannt. Muslime, die nicht selbst hoch verschuldet sind oder unter dem Existenzminimum leben, sollen in der Regel 2,5 Prozent ihres „ruhenden Netto-Kapitalvermögens“ spenden.
    Ein Imam, Vorbeter beim islamischen Gebet, hält am in einer Moschee in Hamburg seine Gebetskette.

    Tasbih, der Gebetskranz der Moslems

    Als ruhendes Vermögen gelten unter anderem Bargeld, Schmuck und Mieterträge. Ein Muslim muss mindestens ein Mondjahr lang im Besitz dieses Vermögens sein. Je nach Besitztümer (Bodenschätze, Tiere, landwirtschaftliche Produkte) ergibt sich eine unterschiedliche Höhe der „Zakat“.

    Die soziale Pflichtabgabe soll in erster Linie an arme Menschen gehen, kann aber auch zum Beispiel als Werbung für den Islam verwendet werden. Die Spende fördert die soziale Sicherheit und das Gemeinschaftsgefühl zwischen den Menschen. Sie ist ein wichtiger Bestandteil jeder islamischen Gesellschaft, da sie jedem Menschen die Lebensgrundlage sichert, ohne dass sich der Empfänger jemandem verpflichtet fühlen muss. Die Spende wird gleichzeitig als eine Art Reinigung angesehen.

    Quelle: https://www.planet-wissen.de/kultur/religion/islam/pwiediefuenfsaeulendesislam100.html#Soziale_Pflichtabgabe

    Das reiche Saudi-Arabien scheint seine Armengroschen aber viel lieber dafür aufwenden zu wollen, im Westen Moscheen zu bauen, den (bewaffneten) Dschihad zu unterstützen und mithilfe von Flüchtlingen (ob mit, ob ohne „Gänsefüßchen“) im Westen auf diese Weise immer mehr an politischem Einfluss zu gewinnen. So selbstlos und rein wie die Kirchenkollekte im doofen naiven Westen ist das sicher nicht.

    Im Rahmen der geltenden Religionsfreiheit interessiert mich heute eh viel mehr, was der amtierende Dalai Lama zusammenfassend zum Thema zu sagen hatte (2018):

    „Ich denke, Europa gehört den Europäern.“

    Quelle: https://www.welt.de/newsticker/news1/article181511900/Fluechtlinge-Dalai-Lama-fuer-Heimkehr-von-Fluechtlingen-nach-Ende-der-Gefahr.html

    … Seither ist Maybrit Illner auch keine glühende Verehrerin des Dalai Lama mehr, glaube ich.

  76. „Wenn wir alle Einwohner von Afrika in ein Bundesland von uns setzen würden, hätten wir anschließend noch Platz.“

    Habe ich da etwas mißverstanden? Ich reibe mir noch immer die Augen. Afrika hat ca. 1,3 Milliarden Einwohner, und ganz Deutschland hat gut 83 Millionen. Alle Einwohner von Afrika hätten natürlich in einem deutschen Bundesland Platz, wenn man sie mehrfach übereinander schichten würde.

    Seltsame Vorstellung von Dr. Schiffmann.

  77. Grundsätzlich wäre gegen eine junge, freche, innovative Rechtspartei neben der müden, kotauisierenden AFD nichts einzuwenden.
    Die Identitären etwa als Partei? Warum nicht?
    Der Ex-Vizekanzler STRACHE als auch die Ex-Ministerin MELONI (Italien) machen soeben vor, wie sowas geht.

  78. „Er malt das Bild von Jesus und seinen Jüngern in einem Flüchtlingslager auf Lesbos und stellt die rhetorische Frage, was die Zuschauer mit Jesus gemacht hätten: „Ertrinken lassen, auf einer „Pappschale“?“

    Ich würde mal sagen: Nein, nicht ertrinken lassen. Aber Jesus und seine Jünger selbstverständlich zurück nach Palästina bringen. Denn dort gehörten sie hin um ihr Werk zu vollbringen. Wie jeder eben in erster Linie dorthin gehört, wo er geboren wurde um dort an der Änderung der Verhältnisse mitzuwirken. Das mag zwar zu einer ziemlich ungerechten Verteilung führen. Aber das Leben ist nunmal ungerecht. Und zwar von der Geburt bis zum Tod. Nur linke Pappnasen verstehen das nicht.

  79. Der größte Fehler der AFD war, am Bauchnabel einzuknicken, als eine Beobachtung durch den Verfassungsschmutz drohte.

    Erstens wurde sie selbstredend bereits vor ihrer offiziellen Gründung observiert, wie alle rechten Bestrebungen.
    Zweitens kann das einer Partei furzegal sein. Der VS ist keine Exekutive und kann allenfalls eine „Verfassungswidrigkeit“ bescheinigen. Da sind die Hürden extrem hoch, bis das Bundesverfassungsgericht eine Partei verbietet!

    Bekannte Fälle: Sozialistische Reichspartei (1952)—KPD (1956)

  80. Kassandra_56 2. Mai 2020 at 09:31

    Ja und wenn dann die Deutschen Afrika aufgebaut haben kommen die Neger wieder zurück. Die gehen immer dorthin wo was zu holen ist.

  81. dr.ngome
    2. Mai 2020 at 09:50
    Zum Thema „Bevölkerungsexplosion“, Entwicklungshilfe etc. bitte unbedingt lesen:

    „NUTZLOSE ESSER“ von G. Schuster-Haslinge!
    ======
    Hört sich interessant an.

    Die Kurzfassung läßt jedoch Verschwörungstheorien vermuten. Ist dem so?

    Wenn nicht, bin ich sehr geneigt, den Kauf zu tätigen.
    Sind die Recherchen auch in etwa belegbar?

  82. @ Barackler 2. Mai 2020 at 09:46
    Das Spaltmaterial richtet sich eben jetzt u.a. gegen Meuthen und wurde breit verinnerlicht, wie man häufig auch hier lesen kann.

    Klar werden alle von den Altparteien und MSM in Sippenhaft genommen, aber wer hat es möglich gemacht, dass ein Halbintelligenzler wie Habeck genüsslich aus einem Buch zitieren kann, was seinen sprachverliebten Autor zu verrenkten Erklärungsversuchen zwingt, die doch keiner glaubt? Es spielt dabei überhaupt keine Rolle, ob Höcke seine Positionen in einer Diskussion unter Intellektuellen verteidigen könnte, der Wähler macht da einfach den Haken „unwählbar“ dran.

    Ich selbst halte überhaupt nichts vom Zurückrudern (z.B. Petry und von Storch beim Waffengebrauch an der Grenze), ich möchte auch keine Spaltung, bin aber äusserst erzürnt darüber, dass eigentlich sehr vernunftbegabte Leute das Gesamtprojekt AFD schwer beschädigt haben, ich wiederhole, völlig ohne Not.
    ———————————-
    Also Meuthen hat sich zuallererst mal selbst in seine Lage gebracht, das wird auch in der AfD bis in den Bundesvorstand so gesehen. Meuthen hat sich durch sein Verhalten in der AfD politisch selbst erledigt. Es ist nicht richtig zu sagen, dass er von anderen erledigt wird, denn das ist jetzt nur eine Reaktion auf sein Fehlverhalten zuvor.

    Ich möchte Ihnen nicht zu nahe treten, doch was Sie mMn noch nicht durchdacht und vollständig verstanden haben ist die folgende Faktenlage:
    Es gibt keinen Zustand einer AfD, der für das Establishment akzeptabel wäre, außer sie fliegt aus den Parlamenten und verzwergt. Die von Ihnen genannten Menschen in der Afd werden allesamt genauso verteufelt und dämonisiert wie jeder andere der AfD auch, mitsamt allen Wählern und Unterstützern.
    Es geht um die gesellschaftliche Vernichtung der AfD und ihrer Menschen und um nichts geringeres. Dazu werden bekannte Methoden verwendet, die an düsterste Zeiten erinnern. Und es wird nicht unterschieden zwischen mehr oder weniger „böse“ in der AfD. Wenn die einen (z.B. Flügel) vernichtet sind, spätestens dann kommen die anderen (Alternative Mitte) dran.

    So wurde es bisher mit allen unliebsamen (konservativen und rechten) Parteien gemacht und es hat funktioniert und tut es wieder. Die wirklich einzige Möglichkeit dem zu widerstehen (für die AfD) ist die Einigkeit und Gelassenheit, auch bei Reibungen. Nach außen Einigkeit, nach innen Diskussion zu klärender Punkte. Doch niemals so wie Meuthen und die anderen der Alternativen Mitte wie Junge, Padze, Seifen etc.

    Linke sind sich überhaupt nicht einig, doch das können Linke viiieel besser und da kann man von denen lernen. Beobachte den Gegner um ihn zu verstehen und lerne von ihm. Dasselbe gilt für die Grünen.

  83. Wie unpassend diese reingeworfene Aussage auch war. Erst Jesus, dann direkter Sprung zu Afrikanern. Merkwürdig war das.
    Dass es dumm und falsch war vom Inhalt her ist ja gar nicht weiter diskussionswert.

    Kann man den also auch getrost abhaken.
    Wie die afd auch.
    Denn die ist schon keine Alternative für Patrioten.

    Und der starke (?) Glaube ehrt den Schiffmann nicht, der ist im Gegenteil der Grund für seine gutmenschliche, ja schon kindische Aussage von wegen…alle Afrikaner in ein Bundesland…dat passt scho.

    Schiffmann, der nächste Fall von gelenkter Opposition?
    Gehört die afd nun endgültig ganz offiziell zu den Altparteien….zum Establishment?
    Ich denke: JA!

    Demnächst bekommt sie den Bundestagsfizeposten endlich besetzt und darf mit den alten Altparteien in Systemtalkshows wie Illner gegen Schiffman agieren. Oder halt was anderes wird sich lockern oder erledigen. Achtet mal drauf, werte Deutsche Patrioten.

    Dat wird luschtig.

  84. Schiffmann ist sehr naiv, wenn er noch nicht mal die besondere Gefahr von Islam+Neger erkennt.

  85. ich verstehe nicht wie man diese Partei ernst nehmen kann. Eine Online-Partei ohne Bedenklichkeitsüberprüfung wo sich jeder anmelden kann, sogar mehrfach. Sie wird platzen wie eine Seifenblase. Eigentlich nicht der Rede wert.

  86. dr.ngome
    2. Mai 2020 at 10:00
    @Harpye

    Nur der „Mitbürger“ Abdelkarim blieb unangetastet…seltsam.
    Sollten die Schläger etwa……???
    ++++

    Ja, manchmal, aber nur manchmal, halten Kuffnucken zusammen!

  87. @ schiddi 2. Mai 2020 at 10:31
    ich verstehe nicht wie man diese Partei ernst nehmen kann. Eine Online-Partei ohne Bedenklichkeitsüberprüfung wo sich jeder anmelden kann, sogar mehrfach. Sie wird platzen wie eine Seifenblase. Eigentlich nicht der Rede wert.
    —————–
    jep – alberner quatsch, die stehen für alles und nix.

  88. 8) Schiffmann hat prinzipiell nichts gegen Alternative Medien oder der Straße bzw. der außerparlamentarischer Opposition, so war er zumindest mal in Berlin hat auch Beate Bahner unterstützt. Natürlich ist das mit Risiken behaftet. Wann war Meuthen bei Pegida?

    9) Schiffmann ist charakterstärker als Meuthen. Er ist einmal verheiratet, hat Kinder. Meuthen mehrere Ex-Frauen, mehrere Kinder von mehreren Frauen. Seine aktuelle über 20 Jahre jüngere „Gespielin“ hat für Meuthen ihrenMann und ihre 5(!) Kinder verlassen. Intern wird in AfD-Kreisen ja schon darauf gewettet, wann der „Meuthen-Zvekic-Patchwork-Clan“ Zuwachs bekommt. Gegen diese Patchworkgroßfamilie sind Petry-Pretzell ja noch harmlos.

  89. Sehr gut.
    lol
    Deutscha Land braucht noch sehr viele neue Parteien,
    nach dem Motto:
    Alle gegen Alle.
    lol
    Die Führer und Funktionäre der neuen Parteien können sich glücklich schätzen, sich auch an den Futternapf der Steuerzahldeppen bedienen zu dürfen.
    lol

  90. Die Megastadt Delhi hat eine Fläche von 1424 km^2 und ca. 19 Millionen Einwohner. Also müßte man diese Stadt 65x in Deutschland bauen, um die Bevölkerung Afrikas aufzunehmen. Das sind ca. 95000 km^2 und mehr, als die Fläche Bayerns. Hessen muß also auch noch dran glauben. Nun ja, man kann ja höhere Hochhäuser bauen. Mit Detailfragen wie z.B. der Energieversorgung dieser Megastädte möchte ich mich als Elekrotechniker jetzt nicht auseinandersetzen, zumal Deutschland Kohle- und Kernenergie ade gesagt hat.

  91. Wäre Widerstand2020 so etwas wie eine AfD2.0, gäbe es seitens der Schweinemedien eine Hetzorgie nach der anderen. So aber ist Schweigen im Blätterwald angesagt.
    Die Aussagen von Schiffmann zu Jesus und Negereinwanderung sind unterirdisch und diskreditieren ihn als seriösen politischen Aktivisten.

  92. § 10 – Der Bundesvorstand

    (1) Der Bundesvorstand besteht aus

    der/dem Vorsitzenden (Victoria Hamm)
    deren/dessen Stellvertreter/in (Bodo Schiffmann)
    der/dem Schatzmeister/in (Victoria Hamm)
    deren/dessen Stellvertreter/in
    der/dem Schwarmbeauftragten
    deren/dessen Stellvertreter/in
    der/dem politischen Geschäftsführer (Ralf Ludwig)
    der/dem Stellvertreter/in

    Wer ist Victoria Hamm und Ralf Ludwig ???
    Wo sind die bisher in Erscheinung getreten und wie ist deren Lebenslauf?

    Bodo Schiffmann hat in vielen Sachen recht aber nicht in der Migritionspolitik da sind seine Aussagen vernichtend und siedeln sich bei allen etablierten Parteien nahtlos an!

    Auch als Christ solte er patriotischer daherkommen wenn er wirklich glaubhaft rüberkommen möchte. Wer seine Heimat verschenken will und zulassen möchte das sie umgewandelt wird in einen multikulti Brei der hat vielen immer noch nicht verstanden und kann vielleicht im Namen der Kirche sprechen aber niemals als aufrechter Christ.

  93. 7) Wenn der AfD-Fanclub hier in Tränen ausbricht, weil sich Schiffmann von „rechts“ distanziert, ist das ja nichts anderes als das, wie ihr immer praktiziert (Distanzierung vom Flügel, Pegida, IB,…)

  94. Da ist ja alles gut, ein neuer Guru, ein Spezialist für SCHWINDELanfälle.
    Besser hätte es der verehrte Jupp, vom Rhein, es auch nicht konstruieren können.
    Wann wacht IHR auf ?

  95. @ Pro AfD Fan
    Bleib ganz entspannt, sobald Widerstand 2020 einflussreich wird, werden sie auch „Nazi“ sein. Da hilft auch alles distanzieren nicht. Die Partei gibt es erst seit zweieinhalb Wochen. Die „Linken“ fangen sogar schon das Schießen an.

  96. Bei „Widerstand2020“ handelt es sich, in meinen Augen, um ein linkes Projekt um an die Daten Corona- kritisch eingestellter Personen zu gelangen. Und weil es nichts „kostet“ tippen die Leute einfach mal drauf los.

    Selber denke ich, man sollte sich das sehr genau überlegen bevor man, gleich wo, „Mitglied“ wird. Ja, Corona ist ein Stachel im Fleisch, doch ein klein wenig Impulskontrolle sollte schon Sein, oder?

    Von den Journalisten würde ich mir wüschen das sie recherchieren wer genau dahinter steht und welche Querverbindungen bestehen. Auf das Befragen des ersten besten AfD Funktionärs, was er denn davon halte, könnte verzichtet werden.

  97. dr.ngome
    2. Mai 2020 at 10:38
    Wo ist SEEHOFER?

    Krank, tot, in der Klapse???
    ++++

    Wurscht!

    Wo wäre denn der Unterschied?

  98. Dr. Bodo Schiffmann mit seiner Schwindelambulanz wird doch wohl kein Schwindler und Blender sein?

    Die Anwältin Beate Bahner aus Heidelberg war eine, das zeigen deutlich ihre Beziehungen und ihr privater Umgang mit Medienvertretern der etablierten Presse und andere dunkle weibliche Gestalten aus dem Establishment.

    Wichtig wird es sein zu erkennen was diese Leute wirklich machen und nicht was sie sagen.

    Naja jedenfall ist die AfD endlich wieder wach geworden, das wurde aber auch wirklich Zeit, hoffentlich ist das nicht auch nur wieder ein Strohfeuer an Aktivitäten und sie beweißt jetzt das sie zurecht die größte Oppositionspartei ist. Wo bleiben eigentlich die oft versprochenen eigenen AfD Medien das sollte doch mit der Erbschaft von 7 000 000 T€uro kein Problem endlich etwas damit auf die Beine zu stellen.
    Übrigends soll es Grundstücke mit Versammlungshallen und Büroräumen sogar gut abgesichert schon wesentlich günstiger zu erwerben sein nur so ein Gedanke an die AfD Vorsitzenden und Funktionäre.

    An den Taten sollt ihr sie erkennen nicht an den Worten!!!

  99. Mit der hirnlosen Jesus-Aussage kann dieser Vollpfosten auch gleich zu den Grünen gehen.

    Oder kann er sich vorstellen, dass Jersus 5000 Sesterzen zusammenbekommt, um den Schlepper zu bezahlen? Oder sich hier erst mal 10 Identitäten zulegt, um Sozialkohle abzugreifen und die Hälfte dann nach Afrika schickt? Oder dass sich die Polizei nur noch in Hundertschaft-Stärke ihm und seinen Jüngern zu nähern wagt?

    Vollpfosten!

  100. Lieber Raumzeitfalter,

    das Widerstand2020 ein linkes Projekt ist, halte ich für eine Verschwörungstheorie.

  101. Respekt vor jedem, der sich politisch engagiert.
    Dieser Wiederstand2020 ist zunächst einmal eine Bürgerbewegung, eine Interessenvertretung und keine Partei.
    Um eine politische Partei zu werden, gehört etwas mehr dazu und bis zu einem evtl. Einzug in ein Parlament ist erst einmal eine 5%-Hürde zu überspringen.
    Diese Bewegung sollte erst mal in der APO Fuß fassen.

  102. Neue Parteien sind GUT, RICHTIG und WICHTIG!

    Jede neue Partei ist besser als Altparteien zu wählen!

    Man wäre naiv, zu glauben,
    dass eine neue Partei nun ALLE Meinungsspektren bedienen
    und jeden Einzelnen zufriedenstellen kann.

    Neue Parteien haben KEIN Netzwerk in den Behörden und Institutionen
    des Staates, in den Banken, in den Gemeinden, Gerichten, Parlamenten,
    Bundeswehr, Medien und Polizei.

    Daher können Neuparteien – selbst wenn sie Regierungspartei würden –
    die Gewaltenteilung NICHT ÜBERBRÜCKEN!
    – GENAU DAS aber ist die Machtbasis der Altparteien:
    die Gewaltenteilung mit ihren Behördenleitern und der Besetzung von Ausschüssen,
    auch und selbst in den Rundfunkräten, den Vorsitz in Banken und Versicherungen, etc.
    ÜBERBRÜCKEN zu können!

    Daher völlig egal, ob Neuparteien überhaupt was vom Regieren verstehen:
    wie sagte der Hund zum Hahn: etwas Besseres als den Tod werden wir allemal finden!

  103. Danke für die pointierte Bibelexegese an den brillianten (meinen Lieblings-)Autor dieses Blogs! In mindestens einem Punkt bin ich allerdings nicht Ihrer Meinung: Es erschließt sich mit nicht, wieso „ein starker Glaube ehren“ soll?!
    Wieso? Und meinten Sie JEDEN Glauben? Auch der Glaube an Voodoo Götter, Ufos mit Mission und Reptiloiden? Ist der Glaube an JEDE Absurdität „ehrbar“? Oder meinten sie nur der Glaube daran, dass Jesus übers Wasser ging, Gott (als „gasförmiges Wirbeltier“ und schizophren geteilt vorzustellen) Manna regnet ließ, Moses das Meer teilte, Maria vom Heiligen Geist geschwängert und jungfräulich Mutter wurde? Weitere zu ehrende Absurditäten, Scheußlichkeiten und unbeschreibbare Brutalitäten, die die ungermanische „Wüstenreligion der Nächstenliebe“ lehrt, die unzählige meiner Geschlechtsgenossinnen als sogenannte Hexen lebendig verbrennen ließ, hier:
    http://www.unmoralische.de/bibellex.htm
    Verschonen Sie mich also bitte mit dem Gesülze von der christlichen Nächstenliebe! Was die für geistige Verwerfungen generiert, belegt ja auch der wirre, „verstörende“ Satz dieses Mediziners oben. Mediziner, die trotz volltster Taschen massenhaft Abrechnungsbetrug in Milliardenhöhe (!) begehen, die sich nicht selten des Organhandel schuldig machen und aller möglichen anderer Vergehen, von ihren vielen tödlichen „Fehlern“ ganz zu schweigen, und die sich trotzdem nicht dagegen verwahren als „Götter in weiß“ tituliert zu werden!

  104. Ich würde mal behaupten, dass dieser „Dogder Schiffmann“ nicht mehr alle Tassen im Schrank hat, bzw. nicht mehr alle Zacken an der Krone. Kann dieser Trottel überhaupt rechnen?
    Die Bevölkerung Afrika’s in ein Bundesland stecken?? *Hähh*?
    Wenn nur annährend 1/3 aus diesem Shithole hier herein spazieren würden, hätten wir hier binnen weniger Wochen gganz genau die selben Zustände wie dort.

    Der soll sich mal besser selbst auf Schwindelanfälle bzw. irgendwelche Gehrinschäden untersuchen lassen, dieser Gollo.
    So einer wie der hat gerade noch gefehlt… Vollhonk!

  105. -Nicht zu kritisieren ist jedoch seine anschließend noch getroffene Aussage, dass man Geld, „das Bill Gates zu Unrecht in irgendwelche Sachen steckt, ihm nehmen könnte, um damit in Afrika etwas aufzubauen.“-
    Und wenn Herr Gates sein Geld für Yachten, Autos, Prostituierte und Drogen ausgeben würde, auch dann wäre dies seine eigene Angelegenheit.

    Als Corona einschlug, waren viele überfordert und hatten das Gefühl irgendetwas unternehmen zu müssen. Also rannten sie los und kauften Toilettenpapier in großen Mengen.
    Nun, da unser Rechtsstaat demontiert wird, herrscht wieder die gleiche Situation, man denkt etwas „tun“ zu müssen und schliesst sich diesen Leuten an. Ist ja auch kostenlos. In jeder Beziehung, man zahlt kein Geld und man muss sich auch nicht einsetzen. Diese Gruppierung ist einfach eine große Facebookgruppe, in der die Leute sich mal verbal auskotzen können. Ich würde dies nicht mal Spaßpartei nennen, es ist noch weniger und wird sich klanglos in Wohlgefallen auflösen.

  106. @dr.ngome – Seehofer?! Soll sich angeblich über Casablanca nach Südamerika abgesetzt haben. Habe ich gehört. Sind wahrscheinlich Fake News. Schade 🙂

    Möglicherweise hält er einfach mal die Klappe um zur gegebenen Zeit Söder dessen Corona- Politik dahin zu schieben, wo die Sonne niemals scheint. Also dahin, wo sie hingehört.

  107. dr.ngome
    2. Mai 2020 at 10:38

    „Wo ist SEEHOFER?

    Krank, tot, in der Klapse???“

    Seehofer hat Wichtigeres zu tun.
    Haben sie die Bilder von seiner Modelleisenbahn gesehen? Für den Kenner eine einzige seelenlose Katastrophe. Spiegelt sicherlich seinen psychischen Zustand wieder.

    Nein, ob Seehofer auftaucht oder nicht, hat ausschließlich Frau Dr Merkel zu verantworten.

    Wenn sie zeigen will wie gut sie dieses Männchen im Griff hat: „mach Platz! Gib Pfötchen! Hier hast du Leckerli…“ „Wuff!“… taucht er auch wieder aus der Versenkung auf. Man sollte immer im Gedächtnis behalten, dass der bayerischer Löwe lieber selber in die Hose macht, als dass er auf die schriftliche Erlaubnis zum Toilettengang aus dem Bundeskanzleramt wartet.
    Frau Dr. Merkel muss ein sehr umfangreiches Bild Dossier zu seinen Seitensprüngen haben.

    Sie braucht nur mit der Kladde zu weddeln und Herr Seehofer leckt den Flur zum Büro höchstpersönlich sauber.

  108. Was hat sich die AfD dabei gedacht, auf dieser Hysterie nicht wirklich zu reagieren?
    Dann braucht es solche komischen Schwindelärzte und deren Parteien auch nicht.
    Ich hoffe man fängt nicht an, sich anzupassen. Damit man ja nicht sein Pöstchen gefährdet.

  109. Biff 2. Mai 2020 at 10:25
    Sehe ich ebenso. Meuthen, Junge, Pazderski u. a. werden von den Altparteien genau so geschasst werden, wie der Höcke-Flügel. Ganz einfach, weil auch die Meuthen-Gruppe gegen die Masseneinwanderung ist und nur um das geht es. Die NWO-Mafia braucht diese Umvolkung um ihre kommunistische Weltherrschaft errichten zu können.

    „Die wirklich einzige Möglichkeit dem zu widerstehen (für die AfD) ist die Einigkeit und Gelassenheit, auch bei Reibungen. Nach außen Einigkeit, nach innen Diskussion zu klärender Punkte. Doch niemals so wie Meuthen und die anderen der Alternativen Mitte wie Junge, Padze, Seifen etc.“

    Auch hier vollste Zustimmung.

  110. Es ist wohl eher eine Aktion zur Bekämpfung der AfD. Spalte und vernichte.
    Eine neue Gemeinheit nach der Überwachung durch den Verfassungsschutz!

  111. johnnyrico 2. Mai 2020 at 09:13
    Event 201 ist mir sehr wohl bekannt.
    Ihr Kommentar zeigt, dass Sie das Stichwort aber offenbar nur aus den Verschwörungstheoretiker-Youtubefilmchen kennen.
    Tatsächlich gab es diese Simulation. Die Empfehlungen daraus zielten aber allesamt darauf ab, die Wirtschaft, Freiheit und auch das internationale Reisen und den Handel am laufen zu halten. Auch eine angemessene Bevorratung von medizinischen Schutzausrüstungen gehörte zu den Empfehlungen.
    Blöderweise hat unsere heiß geliebte Bundesregierung aber genau das Gegenteil gemacht.
    Anstatt vorzubereiten, haben sie es schleifen lassen (Spahn). Anstatt medizinisches Material zu bevorraten, haben sie es verschenkt (Maas). Anstatt die Wirtschaft am laufen zu halten, haben sie sie abgewürgt (Merkel).

    Aber, wie gesagt, Bill Gates hat natürlich an allem Schuld. Sowieso und immer.

  112. ….ich unterstütze ihn gerne, solange es nicht zur Entscheidung zw. AfD und WIR2020 kommt.
    Bis dahin : lasst ihn machen. Und super, wenn „wir“ uns nicht angewöhnen, wie die Schranzen zu argumentieren, liebe Corinna. „Ein-Themen-Partei“, ist nun wirklich ein Sch….-Argument und es ist gegen die AfD zuoft benutzt worden. Es gibt zur Zeit nur ein Thema: Freiheit. Also Schluss mit Judäische Volksfront gegen Volksfront Judäa – Konkurrenz belebt hoffentlich erst einmal das Geschäft. Wir müssen zusammen viel mehr Leute werden, sonst haben wir gegen das Emperium keine Chance. So richtige Mitglieder sind das ja auch nicht – das Anklicken und eintragen dauert 10 sek. und Du bist ungeprüft aufgenommenes Mitglied. Wenn es zum Schwur kommt, wird’s anders laufen. Außerdem hat die AfD das aktuelle Thema etwas verschlafen und mich sehr enttäuscht. Jetzt geht es so langsam wieder los und das ist doch schon einmal gut. Meine Meinung – Mit ihm reden und wenn er dannn immer noch bei seinen „alle-rein-Thesen“ bleibt, dann eben nicht. Sonst immer getrennt marschieren, vereint schlagen!
    Und nicht vergessen: wer hier liest, der guckt sich auch andere Quellen an. Und Leute wie Dr. Schiffmann, die fangen jetzt damit erst an. Da kann man schon mal noch an die Klimalüge oder die Flüchtlingsträumerei glauben, wenn vorher nur GEZ konsumiert wurde. Das ändert sich gerade bei ihm. So jetzt erst einmal ein Mettbrötchen, maskenfrei gekauft 😉

  113. D Mark 2. Mai 2020 at 10:34

    8) Schiffmann hat prinzipiell nichts gegen Alternative Medien oder der Straße bzw. der außerparlamentarischer Opposition, so war er zumindest mal in Berlin hat auch Beate Bahner unterstützt. Natürlich ist das mit Risiken behaftet. Wann war Meuthen bei Pegida?“

    Naja, Schiffmann will ja unbedingt die Freiheit, da kann er sich kaum gegen die alternativen Medien stellen, sonst wäre er ja gegen die Freiheit. Außerdem können Sie Schiffmann nicht mit einem AfD-Politiker vergleichen. Schiffmann hat den Gutmenschen-Bonus, deshalb darf er sich viel mehr erlauben als die AfD.

  114. Barackler 2. Mai 2020 at 07:46; Genau dasselbe hab ich gestern auch geschrieben. Das Problem
    bei Erkältung liegt daran, dass die Viren sehr schnell mutieren. Nach nem Jahr ist man da schon bei Version 4. Da kann man dann gegen V1 impfen, dass man schwarz wird, es wird überhaupt nix helfen. Um das zu wissen, muss man weder Mediziner sein, noch studiert haben. Jedes Schulkind weiss, dass es, egal was dagegen unternommen wird, es jedes Jahr mindestens eine Erkältung kriegt. Es mag welche geben, die davon verschont bleiben, das ist dann halt Glück oder der Verlauf ist so mild, dass die das gar nicht mitkriegen.

    frankfurterin 2. Mai 2020 at 09:29; Wenn man das ganze wörtlich nimmt, dann liegt der Typ sowas von komplett falsch. Die Sonnenseite ist nunmal Afrika, die Schattenseite dagegen Nordeuropa.

    Vernunft13 2. Mai 2020 at 09:32; Thema Elefant, da lief mal vor Jahren ein Film, wos um genau dieses Thema ging. Da beschwerten sich die Neger, dass die Elefanten einfach aufgrund der Grösse diverse Flurschäden verursachten. Draufhin wurden die Elefanten vertrieben, abgeschossen, was auch immer. Resultat, das ganze Gestrüpp nahm überhand und das Gegenteil dessen, was man wollte passierte. Drauf hat man die Elefanten wieder geholt und alles normalisierte sich wieder.

    Kaiser Karl Gustav 2. Mai 2020 at 09:42; Nein, das ist nicht richtig, Liebe deinen nächsten, wie dich selbst heisst es. Da ist nicht vom fernsten die Rede, noch davon, dass der mehr geliiebt wird, wie man selbst. In der Torah ist soviel ich weiss auch definiert, was unter nächten zu verstehen ist. Zuerst die Familie, dann das Gschpusi, anschliessend die Freunde, das wars dann auch schon.
    Heute kann man vielleicht, abhängig von der Grösse, noch das Dorf dazunehmen, wenns nicht zu gross ist.

    Ohne mich 2. Mai 2020 at 10:15; Pappschale, hm wie kommt er denn grade da drauf, ist nicht in Medizinerkreisen eine Petrischale ein gängiges Arbeitsmittel. Bloss wollte er nicht Petri sagen?

  115. Der Jesus-Vergleich hinkt nicht nur gewaltig, er hat weder Beine noch Arme!

    Wenn ich dieselbe Logik zu Tage brächte, müsste ich entgegnen, dass es kein römisches Reich mehr gibt, das einen metaphorischen Jesus verfolgen kann und damit die Diskussion beendet sei.

    1) Niemand hat sich gegen die Aufnahme Verfolgter ausgesprochen, niemand!
    2) Es gibt allerdings dafür Regeln, das ist aber keine Weigerung der Aufnahme, sondern das Gegenteil: Es verhindert Missbrauch durch gesuchte echte Verbrecher und sichert den Geflohenen noch ab, indem es seine Verfolger ausgrenzt (man beachte den Umkehrschluss!)
    3) Die Regeln stehen zuerst in der Genfer Flüchtlingskonvention, danach kommt das EU-Recht dazu.

    Und wie denkt der Herr Fachidiot darüber?
    Ganz klar: Er kennt sich auf seinem Gebiet aus, mehr muss er nicht. Und das reicht ihm auch, zu glauben, er könne seine Nase überall reinstecken.
    Solche Verhaltensweisen nennt man Fachidiotie.

  116. Die Fakten-Leugner
    Die ARD Tagesschau blendet die Schattenseiten des Corona-Shutdowns konsequent aus — und verhöhnt die Todesopfer, die er bereits gekostet hat.

    Die Maßnahmen zur „Bekämpfung des Coronavirus” haben in den vergangenen Wochen mit Sicherheit viele Menschen das Leben gekostet. Aber warum? Neuerdings wird ja in den Massenmedien der sogenannte Lockdown als Erfolg gefeiert, weil doch auf diese Weise unzähligen Menschen das Leben gerettet worden wäre. Dafür reitet man auf dem Argument der unterbrochenen Infektionsketten herum. Nur wird konsequent verschwiegen, dass nicht Infektionen das Problem sind, sondern gestörte und geschwächte Immunsysteme. Mehr noch werden die Ursachen einer massenweise versagenden Immunabwehr den angeblich tödlichen Eigenschaften des SARS-CoV-2-Virus zugeschoben. Das ist bis heute nicht belegt.

    Doch deutet vieles sehr deutlich auf etwas anderes hin: Es besteht der dringende Verdacht, dass ganz gezielt große Teile der Bevölkerung krank gemacht werden, um dann die Krankheiten und Todesfälle in die Argumentationskette zu Lasten eines „tückischen Virus” einzubauen, welche die Menschen für umfassende Kontrolle und Massenimpfungen reif machen sollen.

    Es besteht die große Gefahr, dass die derzeitigen administrativen und größtenteils diktatorisch durchgepeitschten Maßnahmen im „Krieg gegen das Virus” uns einen messbaren Anstieg von Atemwegserkrankungen im nächsten Winterhalbjahr bescheren werden. Hier befürchte ich einen gigantischen Betrug: Man wird das nämlich nicht mit den Verursachern in Verbindung bringen. Die zu veröffentlichte Meinung wird stattdessen auf Viren „stoßen” — entweder auf das aktuelle oder auch auf andere. Denn es ist sonnenklar, dass bei jeder Atemwegserkrankung eine große Wahrscheinlichkeit besteht, neben diversen Bakterien auch Viren zu entdecken. Das ist seit jeher so.

    Es wird erneut eine Umkehrung von Ursache und Wirkung versucht werden, um Agenden durchzusetzen, die in keiner Weise geeignet sind, Menschen gesünder zu machen. Der Wahn superreicher „Menschenfreunde” und die Erwartung glänzender Geschäfte sind es, welche den Antrieb für solch eine Politik geben.

    Fakt ist: Derzeit werden Menschen gezielt geschwächt und für Krankheiten reif gemacht. Das lässt sich gut belegen und Tausende Ärzte nicht nur in diesem Land müssten eigentlich geschlossen auf die Straße gehen, um das zu beenden.

    Schauen wir uns drei dieser befohlenen (!) Krankmacher im Weiteren an. Sie heißen zum einen Quarantäne und Maskenzwang. Beide bilden außerdem die Schnittmenge zu einem weiteren Krankmacher: Isolation. Skizzieren wir zuvor kurz die für die Menschen geltenden Rahmenbedingungen und die Umstände der „Virusbekämpfung”.

    https://www.rubikon.news/artikel/die-fakten-leugner-2

  117. Iche 2. Mai 2020 at 11:16
    Bester Kommatar dazu, unterschreibe ich hiermit.

  118. @ Vernunft13 2. Mai 2020 at 09:47
    „Bevölkerungsexplosion“
    Zuviel Mensch!
    Sogar ein Grüner(!) sagte mir mal fort unten auf einem Trip: “ Warum Entwicklungshilfe. Lassen wir doch der Natur mit ihrer natürlichen Selektion freien Lauf“.
    Recht hatte er. Ist zwar brutal, aber es hilft nicht.
    Zuviel Mensch…das ist, wie Sie schon sagen, der Ursprung des meisten Übels unserer Probleme.
    Selbst wenn die Erkenntnis auch in der Pokitik ankommt: Wie geht man damit um? Wie verwirklicht man das?
    ————————-
    Damit ist dieser Grüne eine absolute Ausnahme und steht nicht für die Parteilinie. Boris Palmer ist ein solcher Grüner. Sarrazin in der SPD.

    Und da kommen wir zu einem Grundproblem warum konservative meist verlieren und Linke und insbesondere Grüne besser dastehen.
    Linke und insbesondere Grüne sind hemmungslose Populisten und vertreten hauptsächlich Wohlfühlthemen wie mehr Geld vom Staat oder Arbeitgeber, Gutes tun (Mitmenschlichkeit), Umverteilung (von „oben“ nach unten in Robin Hood Manier), etc. Sie sprechen oft die positive Gefühlsebene der Wähler an.
    Konservative stehen meist für Themen die eher negativ behaftet sind wie Abschiebungen, Grenzkontrollen mit Zurückweisungen, Sparen von Steuergeldern anstatt verpulvern, Wirtschaftsförderung (was oft pauschal mit Ausbeutung gleichgesetzt wird), etc. Das kommt bei Wählern oft auf der negativen Gefühlsebene an oder wird vom politischen Gegner so verdreht dargestellt.

    Und damit kommen wir zu Ihrer Frage „Wie geht man damit um? Wie verwirklicht man das?“
    Denn u.a. genau aus den o.g. Gründen wurden 2015 die Grenzen nicht geschlossen und wir haben seitdem Masseneinwanderung von Millionen Armutsmigranten, die dann pauschal als Flüchtlinge bezeichnet werden. Man (Merkel und co.) wollte unliebsame Bilder vermeiden und nicht negativ wahrgenommen werden. Diese Rolle haben (wieder mal) Konservative und Rechte eingenommen und werden dafür geprügelt.

    Nun, „Wie geht man damit um? Wie verwirklicht man das?“
    Indem man es aushält und umsetzt, auch wenn es Opfer bringt und unliebsame Bilder erzeugt.
    Doch da das von Vielen #wirsindmehr und #ichbinhier etc. nicht gewollt ist, wird es nicht dazu kommen, zumindest auf absehbare Zeit.
    Es braucht wohl leider erst einen vollständigen Zusammenbruch der Sozialsysteme und der gesellschaftlichen Ordnung, damit es einen Neuanfang geben kann. Ein politischer Wechsel ist leider nicht in Sicht auf friedlichem und rechtsstaatlichem Weg. Dazu sei z.b. erinnert an die MP-Wahl in Thüringen und deren schamlose Rückabwicklung, ein Fanal für den (Un-)Rechtsstaat.

    Corona mit all den Auswirkungen könnte nun der Auslöser sein, wir werden sehen.

  119. @Hilda 2. Mai 2020 at 10:58
    Danke für die pointierte Bibelexegese an den brillianten (meinen Lieblings-)Autor dieses Blogs! In mindestens einem Punkt bin ich allerdings nicht Ihrer Meinung: Es erschließt sich mit nicht, wieso „ein starker Glaube ehren“ soll?!
    Wieso?

    +++

    Mein Senf dazu: Dass „ein starker Glaube ehren“ soll ist freilich eine ziemlich verwaschene Aussagen, die all ihre darauf folgende Fragestellungen nur sinnvoll erscheinen lässt.

    Höchstwahrscheinlich bzw. vielleicht ist damit aber – peripher gestriffen – gemeint, dass die Ehre eines Menschen stark damit verknüpft ist, welchen Zugang das Subjekt (also der Mensch) zu den Sinnen hat. Und hier insbesondere der innere Zugang zu einem „höheren Selbst“, einem Sinn, der sich nur erschließt, wenn man spirituelle (geistige) Wahrnehmung (was ja nur über Sinne erfolgen kann) in sich findet, die über dem herkömmlichen, durchschnittlichen Wahrnehmungszustand existiert, wie dies beispielsweise in der Meditation erfolgt, da diese ja nichts anderes ist/bewirkt als eine Abkehr von weltlichen Anschauungen und eine In-sich-kehr, eine Innenschau also, d.h. einem vollkommen anderen Weg der Aufmerksamkeit, welche nur die wenigsten kennen.

    Der Buddhismus (ok, das ist keine Religion) als Lebensweg gibt hier eine konkrete Umsetzungsanweisung, wohingegen das Christentum dies in Aussicht stellt, durch die Ergriffenheit die das (gelesene) Wort erzeugen kann (wenn es auch die rechte Aufmerksamkeit trifft)… als aber auch der Auswirkung des Gebetes („wer suchet, der findet“).

    Matthaeus 7 :
    „13Gehet ein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der zur Verdammnis abführt; und ihrer sind viele, die darauf wandeln. 14Und die Pforte ist eng, und der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind ihrer, die ihn finden.“

    … nur wenig die ihn finden. Aber es ehrt schon, ihn zu suchen.

  120. Schiffmann möchte also ganz Afrika in Deutschland aufnehmen. Damit hat er sich endgültig als linker mainstream zu erkennen gegeben.
    Es ist bedauerlich, dass auch einige Schreiber von PI auf diesen gutmenschlichen Blender hereingefallen sind und alle Warnungen in den Wind geschlagen haben. Diese Schiffmann-Fanboys stehen natürlich jetzt mit heruntergelassener Hose da.
    Aber daran sind sie mit ihrer Arroganz und Besserwisserei selber Schuld. Jetzt besser kleine Brötchen backen und die nervende Dauerwerbung für diese Nicht-Alternative einstellen.

  121. Kim aus Nordkorea ist wieder aufgetaucht. Vorher war er mehrere Wochen verschwunden. Mutmaßungen über seinen Tod machten die Runde.

  122. „Wenn wir alle Einwohner von Afrika in ein Bundesland von uns setzen würden, hätten wir anschließend noch Platz.“

    Wer sich so naiv äußert, den kann ich nicht ernst nehmen.

    Wenn alle Einwohner von Afrika, jeden Tag eine Stunde daran arbeiten würden ihren eigenen Kontinent aufzubauen, dann wären sie bald viele Probleme los.

    Übrigens: Wer zig Länder durchreist um am Ende seiner Reise in Deutschland anzukommen, der ist weder Flüchtling noch Asylbewerber.

  123. Bayern ist flächenmässig das grösste Bundesland. Mit 70000 Quadratkilometern. Und ca. 13 Millionen Einwohnern. Also knapp 200 pro Quadratkilometer. Mit 1,3 Milliarden Afrikanern würde das auf das hundertfache, also 20000 pro Quadratkilometer hochgehen. Das kommt auf ca. 50 Quadratmeter pro Eiwohner raus. D.h. ein Quadrat mit der Seitenlänge von 7 Metern.
    Allein die vielen Ansteckungsmöglichkeiten bei einer Coronaartigen Epidemie bieten da jede Menge Raum für wildeste Phantasien … das müsste doch alle Altparteien begeistern, die dann entsprechende `Gegenmassnahmen‘ durchziehen könnten.

  124. Antiverschisst 2. Mai 2020 at 11:12
    Diesen Bill Gates können Sie mir nicht schönreden. Das Merkel tut doch alles, was der verlangt. Dafür hat er sie vor ein paar Tagen auch so gelobt.

  125. HIV versus CORONA.

    Der Gedanke ist mir während der letzten Stunden durch den Kopf gegangen und warum hat die beginnende bunt-diverse Gesellschaft im Falle HIV völlig anderes reagiert, als sie es heute macht.

    Damals, vor knapp 35 Jahren war HIV das Virus, das besonders unter Schwulen auftauchte und erst langsam in die Gesellschaft diffundierte. Schwule waren damals Säulenheilige und es war, neben den GRÜNEN, die CDU (Rita Süssmuth) mit ihrer Gesundheitsministerin, die für Akzeptanz warb.

    Es gab damals keine Quarantäne und bis heute ist kein Vakazin verfügbar.

    Mit CORONA ist alles anders und die bunt-diverse Gesellschaft reagiert mit einem totalen Lockdown, fährt die Gesellschaft gegen die Wand und die Polizei führt sich wie eine paramilitärische Schlägertruppe auf. Gestern wieder in Berlin und unter der Woche in Chemnitz

    Wie ist das zu erklären? Liegt es nur an Merkel oder übersehen wir etwas?

  126. @Candyman 2. Mai 2020 at 10:13
    „Wenn wir alle Einwohner von Afrika in ein Bundesland von uns setzen würden, hätten wir anschließend noch Platz.“
    Ja, der Satz ist schon cool. Vor allem zeigt er auch die Intelligenz des Gründers sehr schön. Man kann sich eben auf seine Deutschen verlassen.

  127. Wir können die Welt nur ein wenig verbessern.
    Wir können einen Rollstuhl anbieten, aber nicht die Welt säubern und heilen.
    Die Paradiesphantasien eines Bill Gates, der mit Geldanstrengung und Fortschritt die Welt heilen will sind Utopie.
    Der Kommunismus, der eine Weltgleichheit fordert, ist eine kriminelle Utopie.
    Die Welteinheitsreligion, bzw. die Religionsfreiheit- in dem Sinn, dass die Religion abgeschafft wird ist Utopie.
    Es wird in der „großen Trübsal“ enden und dann kommt Jesus Christus wieder.
    Der König der Könige, der Herr aller Herren, und jedes Knie wird sich beugen vor ihm.
    Dann und erst dann wird alles gut werden.

    Eine patriotische Partei im kleinen Deutschland wird die Weltetwicklung nicht aufhalten, ebensowenig, wie ein Dietrich Bonhoeffer den Nationalsozialismus aufhalten konnte.
    Aber eine kleine Herde Christen und Patrioten könnte unser Land vor der Strafe für Mittäterschaft bewahren.
    Bei Erdrutschen nützen keine Zeltheringe.

  128. Für die AfD kann das plötzliche Erscheinen dieser Eintagsfliege gerade rechtzeitig vor der Bundestagswahl nur positiv sein.

    Die Schwindelpartei „Widerstand2020“ ist natürlich keine Alternative für Deutschland und wird der AfD deshalb keine Wählerstimmen abnehmen, dafür aber mit Sicherheit den linken Systemparteien aufgrund ihrer Haltung zu Resettlement-Migration und Islamisierung.

    „Grün-Rot-Rot“ geht 2021 nicht mehr, es fehlen die evtl. > 5% von „Widerstand2020“, die als vierte Koalitionspartei wegen völligem inneren Chaos und erforderlichen innerparteilichen Säuberungsaktionen zur Bundestagswahl als weitere linke Systempartei noch nicht funktionsfähig sein wird.

    Die CDU mit knapp unter 40% wird es wieder machen, wie gewünscht diesmal mit den Grünen als Junior-Koalitionspartner. Ein kleines und lösbares Problem für die „überstaatlichen Mächte“, die hier ihre Agenda durchziehen, ist jetzt offenbar nur noch die Frau Merkel, die nicht mehr Bundeskanzlerin werden soll, sondern an ihrer Stelle der Herr BlackRock Inc. Merz. Merkel darf allenfalls noch UNO-Vorsitzende oder etwas ähnliches Repräsentatives werden, wenn sie nicht vorher schon aus gesundheitlichen Gründen ganz ausfällt.

  129. @Candyman 2. Mai 2020 at 10:13
    „Wenn wir alle Einwohner von Afrika in ein Bundesland von uns setzen würden, hätten wir anschließend noch Platz.“

    Der Satz ist ebenso intelligent (und zutreffend) wie dieser: ALLE Bewohner dieser Erde finden Platz in Loch Ness und es bliebe noch Platz genug für Nessie.

  130. Sorry, Herr Dr. Schiffmann,
    aber Ihre Ansicht zur Migration ist ein kompletter Irrsinn und hat weder etwas mit Jesus, noch mit christlicher Nächstenliebe zu tun! Es wäre wünschenswert, sie hätten sich als bekennender Christ etwas genauer mit der Geschichte Jesu beschäftigt und diese haarsträubenden Vergleiche unterlassen! Übrigens, auch Jesus hatte harte Regeln und Prinzipien an jeden gestellt, der ihm folgen wollte! Wenn jemand wie Sie, so ein Stuss daherredet, dass man die ganze Bevölkerung Afrikas in ein Bundesland stecken könne und es dann immer noch Platz gäbe, zeigt, dass Sie, zumindest in diesem gesellschaftspolitischen Bereich, ein gefährlicher Wirrkopf sind! Ich hätte von einem fakten- und wissenschaftsaffinen Menschen ein Mindestmaß an Realitätsvermögen erwartet!
    Herr Dr. Schiffmann, ich schätze Ihren Einsatz für die Freiheit jedes Menschen sehr hoch ein, Sie wissen aber, hätten wir ganz Afrika hier, dann gebe es eine Diskussion um Ihre „Freiheit“ für niemanden mehr! Vielleicht gerade noch die Freiheit, ganz schnell zum Islam zu konvertieren, sich den Pimmel beschneiden lassen, Allahs Auftrag Ungläubige zu massakrieren auszuführen, die für den „Mondgott“ keine lebenswerten Kreaturen sind, fünf mal am Tag beten und sich der Scharia zu unterwerfen!
    Mit Ihrer Einstellung zur Migrationsfrage, könnte man genauso gut auch eine verkokste grüne Hohlbirne als Politiker*IN wählen! Da gibt es auch Leute, die meinen, dass in Batterien Kobolde drin sind, dass das Netz Strom speichern kann und Kraftwerke Gigabyte produzieren! Ich vermute, dass Sie Ihre „Weisheit“ über „ganz Afrika hat Platz in einem Bundesland“, auch aus dieser Partei haben, der Sie ja bisher als Wähler sehr zugetan waren! Ob Sie in wirtschaftlichen Fragen auch der Ansicht sind, dass man nur jedem genügend Geld schenken sollte, damit alle ein schönes Leben führen können, ohne dafür arbeiten zu müssen? Oh Gott, Ihre restlichen politischen Ansichten möchte ich erst garnicht wissen, da graut es mir jetzt schon!
    Ich erlaube mir Ihnen, Herr Dr. Schiffmann, einen guten Rat zu erteilen und bemühe hierzu ein bewährtes deutsches Sprichwort: „Schuster, bleib bei deinen Leisten!“
    Ach ja, und machen Sie ihren grünen Parteifreunden nicht zu viel Konkurrenz, denn auch die sind auf realitätsfremde Traumtänzer aus der links-grün-vertrottelten Bevölkerung angewiesen!

  131. Man kann nur aufklären und die Geschehnisse dokumentieren, so wie unter anderen PI das hier tut, damit man als Einzelner sich nicht der Mittäterschaft schuldig macht und der Verführung verfällt.

    Gerade das ist ja das Problem der Medien und der Blockparteien, die einzige legale Möglichkeit der Sprache und Überzeugung( Demokratie) zu unterbinden,
    Also werden viele Hitzköpfe irgendwann Gewalt anwenden, die Medien und Blockparteien werden“zu Recht“ aufschreien, wobei sie den Zustand durch Verweigerung selbst herbei geführt haben.
    Die kleinen Leute sollen sich an die Gurgel gehen, dass ist so geplant.

  132. dr.ngome 2. Mai 2020 at 10:20

    Der größte Fehler der AFD war, am Bauchnabel einzuknicken, als eine Beobachtung durch den Verfassungsschmutz drohte.

    Erstens wurde sie selbstredend bereits vor ihrer offiziellen Gründung observiert, wie alle rechten Bestrebungen.
    Zweitens kann das einer Partei furzegal sein. Der VS ist keine Exekutive und kann allenfalls eine „Verfassungswidrigkeit“ bescheinigen. Da sind die Hürden extrem hoch, bis das Bundesverfassungsgericht eine Partei verbietet! “

    Sehr guter Kommentar!
    Vor diesem undemokratischen Verfassungsschmutz einzuknicken war ein sehr großer Fehler der AfD.
    Mit Selbstbewusstsein hätte sie immer wieder darauf hinweisen müssen, dass dieser Verfassungsschmutz nicht mehr neutral ist und die Verfassung schützt sondern die Merkel-Regierung.

  133. Ich frage mich, wie ein AfD-Politiker wie Jörg Müller auf so einen grünen Gutmenschen-Blender hereinfallen konnte. Hat er sich vorher nicht gründlich über ihn informiert?

  134. Schon die Bildauswahl auf der Website von ‚Widerstand2020‘ muss einen stutzig. Spüre ich da den Atem der ‚politischen Korrektheit‘ mainstreamkonformer Webdesigner ? Außerdem: Nach spontanem Start sieht die durchgestylte Website nicht wirklich aus.

  135. Der Gleichgewichtsdoktor hat ohne es zu wissen den Grund für die Schwindelanfälle seiner Patienten gefunden.

  136. Nicht zu kritisieren ist jedoch seine anschließend noch getroffene Aussage, dass man Geld, „das Bill Gates zu Unrecht in irgendwelche Sachen steckt, ihm nehmen könnte, um damit in Afrika etwas aufzubauen.“
    ———–
    Ich habe die Kommentare nicht gelesen, wenn’s also schon kritisiert wurde, hier ist’s noch einmal: Was heißt das denn? Sondergesetz Bill Gates? Ihm wird Geld abgenommen? Er wird enteignet, oder was?

    Bill Gates muß gehindert werden, mit seinen einträglichen Impfprogrammen und anderen „Sachen“ sich die Taschen mit Milliarden Dollar zu füllen und die von ihm heimgesuchten Menschen unglücklich und, wie in Indien, krank zu machen.

    Bill Gates sieht sich nicht nur als Herrscher eines Staates im Staate (USA), sondern der will ein Weltherrscher werden. Dem muß das Handwerk gelegt werden.

  137. …hab ich richtig gehört????
    …widerstand2020 hat „am samstag (also heute) ist eine angemeldete demo in stuttgart. wir haben eine erlaubnis für 10.000 menschen.“ (video ab 00:46)
    …eine „genehmigte demo“ von 10.000 menschen???????
    …in einer zeit, in der die „genossen der deutschen volkspolizei“ zu fünft einen rentner zuboden ringen, weil er mit anderen herumsteht???????
    …was ist davon zu halten??????

  138. pro afd fan
    2. Mai 2020 at 10:12

    Weil sie selbst nicht wissen, wie sie das kommunikativ machen sollen.

    Das Problem ist, dass man auch in der AfD weder den Nationalsozialismus korrekt einordnet,

  139. Iche
    2. Mai 2020 at 12:00

    Zu zeitig abgeschickt, aus Versehen. Geht es gleich weiter.

  140. Der Widerstand des Dr. Schiffmann gegen die mit dem Coronavirus begründeten Abschalten der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens ist zwar hoch zu werten. Für die Gründung einer Partei taugt dieses Ein-Themen-Szenario allerdings nicht. Schiffmann hätte gut daran getan, sich mit allen, mit denen diese Schnittmenge teilen, zu gemeinsamem Widerstand zusammenzufinden, von allem anderen aber die Finger zu lassen.

    In der Tat zeigt dieser aus vielerlei und sehr unterschiedlichen Quellen hochsprudelnde Druck, daß ein Wille zur Veränderung im Lande vorhanden ist; es kann nicht mehr so weitergehen wie bisher. Er zeigt im Grunde auch, daß wir im Volk endlich wieder miteinander reden müssen, statt, durch eine korrupte und weithin verbrecherisch handelnde Regierung, den Altparteienblock und deren hofberichterstattenden Medien gegeneinander aufgehetzt, übereinander herzuziehen. Wenn wir eine Alternative haben, dann wird es Aufgabe dieser Alternative sein, möglichst viele dieser Kräfte zu bündeln, die guten Willens sind, dieses unser Land als funktionierenden souveränen Nationalstaat, einschließlich seiner bewährten demokratischen Rechtsordnung und Prosperität zu verteidigen und die von ihnen begehrte Freiheit nicht zur Propagierung und Errichtung eines grünkommunistischen Armenhauses „made in EU und NGOs“ mißbrauchen werden.

    Das, was Schiffmann aus dem Boden gestampft hat, reicht nicht für die grundlegenden Richtigstellungen, die notwendig sind, und es hat (wie alles, was man quasi „über Nacht“ aus dem Boden stampft) auch keinen Tiefgang. Aber gefährlich ist es allemal, da es den Widerstand gegen die merkelsche Nomenklatura – und alles das, was ihr folgen würde – nicht bündelt, sondern aufsplittert und damit der Spaltung neue Nahrung gibt. Möglicherweise stecken da auch noch andere Kräfte dahinter, die an einer Bündelung fortschrittlicher Kräfte kein Interesse haben.

    Das wird man herausfinden müssen. „Widerstand 2020“ ist – mit oder ohne patriotischen Gedanken – jedenfalls kein echter Widerstand, sondern marschiert nach angestrebter Erledigung des einen (selbstverständlich berechtigten) Themas geradewegs in eine Konformität mit Merkels Rechtsbrüchen gerade auch in der Asylfrage, aber auch den meisten anderen Fragen, wieder hinein. Redet mit den Leuten, sonst aber laßt die Finger davon.

  141. Ü-50 F´ling belästigt 26jährige im Zug

    Ein 50-jähriger Mann belästigte und verfolgte am Mittwochabend gleich drei Frauen und verfolgte sie quer durch einen Zug nach Dortmund.

    Zunächst näherte sich der zudringliche Fremde zwei jungen Dortmunderinnen (20, 21) auf einem Bahnsteig im Essener Hauptbahnhof. Er beleidigte sie sexuell, demonstrierte „sexuelle Körperbewegungen“ gegenüber den beiden Frauen, so die Polizei.

    Als diese in den Zug Richtung Dortmund stiegen, stieg der Belästiger auch ein und folgte den jungen Frauen zu ihren Sitzplätzen. Er setzte sich ungefragt dazu, zeigte ihnen mehrfach obszön seinen „Kussmund“.

    Sodann stand er auf, suchte sich ein neues Opfer. Er fand eine weitere junge Frau, 26 Jahre alt, ebenfalls aus Dortmund. Auch diese belästigte er mehrfach mit seinem „Kussmund“. Die 26-Jährige stand aus der Sitzgruppe auf, begab sich zu zwei weiteren Reisenden. Doch der hartnäckige „Verehrer“ verfolgte sie, stellte sich vor der wieder sitzenden jungen Frau hin – und führte vor ihr einen Tanz auf, beschreibt Bundespolizeisprecher Volker Stall das bizarr-obszöne Gebahren des Mannes.

    50-Jähriger belästigt junge Frauen im Zug – Kussmund, obszöne Bewegungen, ein Tänzchen…

    Die Bundespolizei setzte seinem Treiben schließlich ein Ende und nahm ihn am nächsten Bahnhof vorläufig fest. Ein Atemalkoholtest ergab, dass der 50 Jahre alte Afghane mit 1,4 Promille alkoholisiert war.

    Die Bundespolizei ordnete die Sicherstellung von Videoaufzeichnungen an. Gegen den bereits wegen ähnlicher Delikte polizeibekannten 50-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Beleidigung auf sexueller Basis eingeleitet.

    https://www.rundblick-unna.de/2020/05/01/50-jaehriger-belaestigt-junge-frauen-im-zug-kussmund-obszoene-bewegungen-ein-taenzchen/

  142. dr.ngome 2. Mai 2020 at 10:28
    HC Strache war ein Risiko für die FPÖ und deshalb nicht mehr tragbar. Wer auf so lächerliche Fallen hereinfällt, möglicherweise unter Drogeneinfluss, muss aus der Partei ausgeschlossen werden. Noch dazu soll er ja Gelder veruntreut haben. Sein Skandal hat der FPÖ viele Stimmen gekostet.
    Wenn er aber mit seiner neuen Partei Erfolg hat, kann mir das recht sein. Es kann gar nicht genug rechts konservative Parteien geben.

  143. Iche
    2. Mai 2020 at 12:00
    pro afd fan
    2. Mai 2020 at 10:12

    Weil sie selbst nicht wissen, wie sie das kommunikativ machen sollen.

    Das Problem ist, dass man auch in der AfD weder den Nationalsozialismus korrekt einordnet, noch solche Begriffe wie Rechts und Links korrekt benutzt.

    Der Nationalsozialismus sitzt wie ein langer Nagel tief in unseren Köpfen und wir versuchen, ihn mit verkrampfter Distanzeritis loszuwerden, indem wir uns den Kopf abschlagen („ Deutschland verrecke“, „Ich bin ja kein Nazi, aber …“). Jeder ist hastig dabei, nur den Nazibegriff von sich fernzuhalten.
    Es muss klargemacht werden, dass der Nationalsozialismus von guten alten deutschen Traditionen (wie der preußischen echten Willkommenskultur, wovon kein Gutmensch etwas weiß) weit entfernt war und man diese wiederherstellen will bei gleichzeitiger Weglassung veralteter negativer Traditionen, wie Militarismus, Erbmonarchie, … .

    So etwas geht der AfD komplett ab, aber nicht nur ihr.
    Aktuell verfasse ich einen Essay darüber und habe vor, diesen noch in diesem Jahr neben meinem zweiten Roman zu veröffentlichen.

  144. Bei verdichteter Bauweise könnte es gelingen ganz Affrika hier anzusiedeln,das hätte zwar zur Folge das unser Land dann von Küste bis zu den Alpen dann engültig zubetoniert wäre,und keine Handbreit Natur mehr übrig bliebe,da aber andererseits dann Afrika entvölkert wäre,gäbe es dort riesige Freiflächen die zur Nahrungsmittelproduktion u. Viehzucht verwendet werden könnten,um die Insassen der Betonwüste BRD zu versorgen.Wir schaffen das.
    Dieser Mann ist nicht ernstzunehmen,mich wundert nur das die noch keinen
    Ausschließungsbeschluß für Menschen mit rechter Gesinnung oder ehemals rechter Parteizugehörigkeit formuliert haben.

  145. @ Kirpal

    Der Buddhismus verspricht die „Erlösung“ aus dem Kreis der ewigen Wiedergeburten. Die Methode ist die Abkehr von allen weltlichen Bindungen, die Ertötung allen inneren Wollens, allen Sehnens und Strebens mit Hilfe der Meditation. Das Ideal des Buddhisten ist das (letzte) Leben auf Erden als lebende Leiche! Nein, Danke sage ich, verschonen Sie mich mit östlichen Alternativlehren!
    Unsere ursprüngliche Spiritualität, die Spiritualität unserer UrururahnInnen, feierte das Leben, den Frühling, die Jahreszeiten und war an die überprüfbaren kosmischen Vorgänge der Gestirne und der Elemente gebunden, bevor die Südländer ihre „Religion der Nächstenliebe“ mit dem Schwert erzwangen. Im Gegensatz zu den Mohamedanern feiern wir unsere Geburtstage!
    Über „enge Pforten“ und „enge Wege“, die ins Leben führen, ähem, möchte ich mich hier nicht weiter äußern.

  146. @Biff 2. Mai 2020 at 10:25

    @ Barackler 2. Mai 2020 at 09:4

    Keine Sorge, alles verstanden.

  147. @Blaumann
    Dr. Schiffmann ist in der Migrationsfrage vielleicht etwas blauäugig, aber ist ist ja lernfähig, das hat er jetzt schon öfter bewiesen. Und im Übrigen hat er exakt eine Stimme in der Partei von jetzt fast 80.000. Also selbst wenn er pro offene Grenzen ist, ist das völlig irrelevant, solange die Mehrheit der Parteimitglieder dagegen ist.

    @Biff
    Die wichtigsten politischen Ziele sind ja festgelegt: Die Wiedererlangung unserer Grundrechte, die Machtbegrenzung und die Einführung direkter Demokratie. Alles weitere ergibt sich dann in einer direkten Demokratie von ganz alleine, denn allzu extremistische Meinungen sind da nicht durchsetzungsfähig. Es wird also am Ende weder ein alle Ausländer raus noch ein offene Grenzen für alle stehen, sondern irgendwas dazwischen, ein gesunder Mittelweg eben.

  148. @ Stormwatcher 2. Mai 2020 at 12:52
    Die wichtigsten politischen Ziele sind ja festgelegt: Die Wiedererlangung unserer Grundrechte, die Machtbegrenzung und die Einführung direkter Demokratie. Alles weitere ergibt sich dann in einer direkten Demokratie von ganz alleine, denn allzu extremistische Meinungen sind da nicht durchsetzungsfähig. Es wird also am Ende weder ein alle Ausländer raus noch ein offene Grenzen für alle stehen, sondern irgendwas dazwischen, ein gesunder Mittelweg eben.
    —————————-
    Das alles trifft zu 100% auch auf die AfD zu.

    Haben Sie sich schon einmal in einer Partei politisch engagiert?
    (Also über das Anklicken von Links oder abgeben von Kommentaren im Internet hinaus)
    Oder werden Sie es jetzt bei Widerstand2020 tun?
    (Also mehr als nur Internetwiderstand)

  149. Lieber Pit Pan,

    Verschwörungstheorie ist nach meinem Verständnis ein linker Kampfbegriff zur Diskreditierung des politischen Gegners. Dieser wird immer dann eingesetzt, wenn die Antwort auf die Frage „wie kommst Du darauf“ unerwünscht ist.

    Also, dann mal los: Wie komme ich darauf.

    In dem Artikel: Neue Partei „Widerstand2020“ – hat die AfD die Zeichen der Zeit nicht erkannt? -> http://www.pi-news.net/2020/04/neue-partei-widerstand-2020-hat-afd-die-zeichen-der-zeit-nicht-erkannt/

    Wird W2020 im unmittelbaren Zusammenhang mit „nicht ohne uns“ genannt.

    „..infolge der „Pandemie“-Maßnahmen der Bundesregierung der „Widerstand2020“ sowie begleitende Proteste, die auf der Internetseite nichtohneuns.de gesammelt werden.“

    Das Impressum von „nicht ohne uns“ weist eine Verbindung zu ver.di und anderen, doch recht zweifelhaften, Protagonisten nach.

    Es ist übliche linke Vorgehensweise „feindliche Elemente“ zu unterwandern und von innen zu „zersetzen“.

    Wenn ich darüber hinaus noch Schiffmans Ausführungen zum Thema Migrationsproblematik vernehme – na, lies selber:

    http://www.pi-news.net/2020/05/widerstand-2020-fuer-patrioten-keine-alternative-zur-alternative/

    Ich erkenne hier Muster die mir gut bekannt sind. Und das führt mich dahin, zumindest derzeit, zur Vorsicht zu raten was das (ein)geben persönlicher Daten betrifft.

  150. @ raumzeitfalter 2. Mai 2020 at 13:15
    Das Impressum von „nicht ohne uns“ weist eine Verbindung zu ver.di und anderen, doch recht zweifelhaften, Protagonisten nach.
    Es ist übliche linke Vorgehensweise „feindliche Elemente“ zu unterwandern und von innen zu „zersetzen“.
    ———————
    Danke für die wichtige Info.
    Verdi ist nicht nur verdächtig, die sind extrem links.

    Da läuft das gleiche Spiel zur Unterwanderung und Umwidmung wie bei FfF.
    Eine an sich gute Sache wird links-kaputtgemacht.

  151. Ein paar Gedanken will ich noch nachschieben, nachdem ich das obige Video vom 30. 04. zu Ende gesehen habe. Der Knackpunkt scheint mir tatsächlich in der „Migrationsfrage“ zu liegen, die Schiffmann offenbar sehr blauäugig und im Grunde nicht durchdacht angeht. Was mich sehr gestört hat, ist, wie schnell er diverse Fragen dazu abgebügelt hat. Die von ihm präsentierte „Rechtfertigung“ seines „wir könnten ganz Afrika aufnehmen und hätten hier immer noch Platz“ mithilfe des Mißbrauchs von Versatzstücken christlichen Glaubens paßt schon deswegen nicht, weil er einen Einzelfall oder wenige Einzelfälle – hier die des durch die Römer verfolgten Jesus von Nazareth und einzelner Christen – dazu instrumentalisiert, eine Massenansiedlung Hunderttausender, wie der des verfassungswidrigen sowie völkerrechtswidrigen „relocation -and – resettlement“ – Programms der CDU (nachzulesen im Regierungsprogramm von 2017, Seite 63 oben) zu rechtfertigen.

    Allein ein Vergleich von Bevölkerungszahlen und deren Wachstum, Ländergrößen und Besiedlungsdichten lassen sehr schnell erkennen, daß derartige Ideen vollkommen absurd sind. Hier sollte, ja MUSS der Mann tatsächlich umdenken. Er ist wohl zu lernen in der Lage; ich denke aber nicht, daß wir noch so viel Zeit dazu haben, bis nun endlich alle begriffen haben. Wie gesagt: unterstützen ja, was die geklärten Fragen angeht, Parteimitgliedschaft nein. Allerdings wird die AfD sich sputen müssen. Vielleicht wäre es keine schlechte Idee, miteinander ins Gespräch zu kommen. Mehr ist derzeit nicht möglich.

  152. „Wenn wir alle Einwohner von Afrika in ein Bundesland von uns setzen würden, hätten wir anschließend noch Platz.“

    Ich wäre eher dafür, die Invasionsbefürworter nach Afrika umzusiedeln. Dann bräuchten sie sich auch nicht mehr über die bösen Rechten aufregen.

  153. Zitat: „Was eine Zusammenarbeit betrifft, stellen sich hier zwei Fragen:

    Gibt es außer der „Corona-Politik“ weitere Schnittmengen mit der AfD, oder bestehen in wichtigen Grundsatzfragen so gravierende Unterschiede, dass an eine Zusammenarbeit gar nicht zu denken ist?

    Würde der „Widerstand2020“ überhaupt das Risiko eingehen, mit der AfD zu kooperieren und sich damit zur Zielscheibe des in Deutschland herrschenden polit-medialen Systems zu machen?“

    zu 1: Nein. Keine weiteren Schnittmengen ersichtlich.
    Die AfD steht für mich bereits für die Rückkehr zu politischem Handeln nach den Gesetzen und dem Grundgesetz (und damit verbunden die Garantie der Grundrechte!), genau darum geht es doch! Wenn Widerstand2020 jetzt schon so krude Thesen über die angeblich nicht vorhandene Masseneinwanderung hat, gibt es keine „Schnittmenge“. Und die Frage der massiven Gesetzesbrüche auf allen Ebenen seit 2015ff ist für mich eine politische Kernfrage.

    zu 2: Der Widerstand2020 und besonders Dr. Schiffmann sollte sich vielleicht aus persönlichem Interesse auch gar nicht zur Zielscheibe des polit-medialen Systems machen (Dr. Schiffmann hat ja auch eine Praxis, die dann vielleicht angegriffen würde, physisch, medial)… damit ist sicher gemeint, daß er sich auf keinen Fall „in die rechte Ecke“ stellen sollte, also insbesondere das Thema Masseneinwanderung/Flüchtlinge, das er selbst ja eigentlich geleugnet hat, nicht aufgreifen sollte. Damit fehlt ein zentrales Thema, das eine politische Partei heute besetzen sollte, von vornherein bzw die Positionierung ist klar dagegen – inwiefern sollte also Widerstand2020 eine Alternative zur AfD sein, die als einzige dieses Thema kritisch besetzt?

    Ansonsten halte ich es wie immer, erst einmal abwarten. Eine Alternative sehe ich derzeit aus vielen Gründen nicht, aber das ist meine ganz persönliche Meinung. Ich würde es begrüßen, wenn Dr. Schiffmann sich weiterhin medizinisch und in Bezug auf Grundrechte mutig und medial äußert, aber das heißt ja noch nicht, daß das ganze schon in eine Partei mündet…

  154. Ich konnte nicht alle Kommentare aus Zeitgründen lesen. Aber es gibt Vorbehalte wegen der Meinung von Dr. Schiffmann zur Migrationspolitik.
    Meine Haltung: Herr Dr. Schiffmann hat das Recht auf seine Meinung. Und das miteinander Reden ist was ganz Wichtiges. Da sollte man nicht von vornherein Mauern aufrichten. Daher finde ich das Angebot von Herrn Sellner gut.
    Das Wichtigste ist doch unsere Freiheit. Das Unterlaufen der Grundrechte, das hat Herrn Dr. Schiffmann auf die Palme gebracht. Ich kenne eines der ersten Video, wo er einen sehr verzweifelten und geschlagenen Eindruck machte, weil die Resonanz auf seinen Wunsch nach Aufstehen und Widerstand gegen Willkür und Ermächtigungsgebaren sehr dürftig war. Der Mann ist authentisch. Er hat das Freiheitsanliegen deutlicher vertreten als die AfD. Jedenfalls ist das Anliegen Schiffmanns, nämlich das nach dem Erhalt unserer Freiheit, von überragender Bedeutung, und dafür ist JETZT das Zeitfenster, dem Ermächtigungsgebaren die Rote Karte zu zeigen, so gut es eben geht. Empfehle den bemerkenswerten Sarkasmus von Dr. Bonelli https://www.youtube.com/watch?v=880dHnEcyVE

  155. @ Viper 2. Mai 2020 at 13:39

    Ein durchaus sinnvoller Vorschlag, für alle rot-grün-verblödeten Gutmensch*INNEN!
    Aber, wer soll sie denn dort ernähren? Dort gibt es doch keine „bösen zu weiss gebliebenen alten Männer“!
    Ach ja, ich glaube gehört zu haben, dass es dort auch „Natur-Schwindelambulazen“ mit bewährten Therapiemethoden gibt: rechts-links eine Backpfeife und man ist wieder „zentriert“!

  156. Heimatsternle 2. Mai 2020 at 13:50
    Ich konnte nicht alle Kommentare aus Zeitgründen lesen. Aber es gibt Vorbehalte wegen der Meinung von Dr. Schiffmann zur Migrationspolitik.
    Meine Haltung: Herr Dr. Schiffmann hat das Recht auf seine Meinung. Und das miteinander Reden ist was ganz Wichtiges. Da sollte man nicht von vornherein Mauern aufrichten. Daher finde ich das Angebot von Herrn Sellner gut.
    ———–
    Sobald das Interview veröffentlicht ist, ist Schluß mit „Widerstand2020“; denn dafür haben sich interessierte Kreise nicht die Mühe gemacht, den beliebten Arzt Dr. Bodo Schiffmann als Gallionsfigur aufzustellen.

  157. Ich bin sehr skeptisch. Erstens wegen der Aussagen des Schiffmann zur Migration. Zweitens gibt es keine Alternative zur Alternative. Drittens geht das verdächtig zu schnell, reibungslos und perfekt mit dieser „Parteigründung“ Ein Schelm wer böses dabei denkt und vielleicht einen Deep State dahinter vermutet. Ich hab da so meine Zweifel an diesem schnellen Management dieses Wiederstand 2020. Nachdem die Spaltung AfD/Flügel nicht gelungen ist, probiert man jetzt diesen Spaltpilz in die Patriotische Front zu impfen

  158. Vielleicht ist Schwindelarzt ein garnicht so schlechter Hinweis, wie schnell man die Leute beschwindeln kann. Ich halte diese Partei für ein Trojanisches Pferd, das man ins patriotische Lager ziehen will. Es ist ohne Unterstützung subversiver Helfer in den paar Tagen/Wochen eine solche Parteiinfrastruktur zu installieren. Das stinkt zum Himmel. Bleibt kritisch und laßt Euch nicht aufs Eis ziehen

  159. @Biff
    Das trifft auf die AFD auch zu, das ist richtig, es dringt nur leider nicht durch, die Systemmedien behaupten einfach das Gegenteil und die Leute glaubens. Ich denke aber, daß das beim Widerstand2020 nicht gelingen wird, weil unsere Basis einfach zu breit ist. Laut Bodo Schiffmann sind ja auch schon einige Prominente eingetreten (Namen hat er nicht verraten), mal schauen, wann die sich outen.
    Was die Parteiarbeit angeht, nein, habe ich nicht, aber ich werde es jetzt definitiv beim Widerstand2020 tun, das ist genau das, worauf ich gewartet habe.

    Victoria hat übrigens gerade bei Facebook ein Statement zu den aktuellen Vorwürfen gepostet:
    https://www.facebook.com/deine.Mitmachpartei/
    Für die, die kein Facebook haben, hier mal der Text:

    Liebe Widerständler ?,

    dies ist ein offizielles Statement von mir (Victoria Hamm) zu den aktuellen Vorwürfen:

    1. Der Source Code (und Bill Gates)
    JEDER von euch kann diesen Code einsehen! Einfach auf der Website STRG + U klicken – schwups da ist der Source Code. Überlegt auch bitte… wir kämpfen hier doch genau GEGEN ihn und seine Vorhaben. ?

    2. Die Anschrift
    Ich wollte keine Kosten für ein völlig unnötiges Büro verursachen, habe deswegen ein Büroservice für 59 € gemietet, denn ich habe keine Lust darauf Geld von Mitgliedern zu verschwenden. Ich lebe somit das vor, was ich auch insgesamt schön fände für eine Regierung. Eben nicht unsinnig Geld von uns allen zu verballern.

    3. Der Fall BODO und der Fall RALF ?
    Ich möchte mich wirklich bei allen entschuldigen, denn ich glaube, ich habe das auf der Webseite einfach nicht gut genug erklärt. Deswegen versuche ich das Ganze hier zu erläutern: Es ist völlig egal was Ralf, Bodo und ich für eigene Einstellungen und Meinungen haben! Weil nicht wir 3 da irgendwo sitzen und sagen,… „Hey, komm…. wir entscheiden hier alles wie es uns gefällt“, sondern ALLE Mitglieder zusammen bestimmen, was wichtig ist und was in unser Programm muss. Also wir sammeln alle Ideen und Punkte von allen Mitgliedern. Da es ja oft die selben Programmwünsche sind, wird das ein wenig komprimiert. Und am Ende bleiben genau die Themen über, die all unseren Mitgliedern wichtig sind – die Themen, die politisch geändert werden müssen. Also selbst wenn Ralf super gerne irgendwo und irgendwas gerne umgesetzt haben möchte,… solange das nicht auch die meisten Parteimitglieder wollen, kann er weiter irgendwas toll finden. ? Ich ja genau so! Wenn Bodo Afrikaner hier haben möchte, aber alle anderen nicht – ja, dann muss der Bodo halt zu den Afrikanern (und abgesehen davon, war das lediglich nur eine pragmatische Einschätzung der vorhandenen Kapazitäten, aus seiner Sicht). 😉

    Versteht bitte, das IHR das EINZIGE seid, was wichtig ist! Keine Vici, kein Ralf, kein Bodo. NUR IHR ALLE! ?

  160. Wer AfD-Mitglied sein will, kann nicht gleichzeitig in eine andere Partrei eintreten. Fertig!

  161. Es ist eine scheinbare Graswurzelbewegung, die in Wirklichkeit die Globale Agenda fortsetzt, und nur in einem Punkt, der gerade in der Bevölkerung kritisch gesehen ist, aufgreift, um Unmut wieder in das umzumünzen, was die Globalisten benötigen: Fürsprecher für ihre Agenda in Einfluss- und Machtpositionen bringen.

    Hallo, Herr Schiffmann, wenn Sie alle Einwohner Afrikas (das sind rund 1,2 MILLIARDEN MENSCHEN) in ein einziges Bundesland einwandern lassen (nehmen wir einfach das Größte, Bayern), dann wäre das eine Vertausendfachung der Einwohnerzahl. Wir hätten dann 17.200 Personen je Quadratkilometer in Bayern (bisher: 170), oder 172 Personen je Hektar, oder knapp 2 je 100 Quadratmeter. die 5-fache Einwohnerdichte des am dichtesten bewohnten Münchner Stadtteils Schwabing . Binnen 3 Stunden würden Kämpfe um Wasser, binnen 3 Tagen Kämpfe ums blanke Überleben ausbrechen mit zig- Millionen Bürgerkriegstoten, und vermutlich binnen weniger Monate 1 Milliarde Hungertoten, und einer Zerstörung ganz Europas. Denn diese Migranten würden aus reiner Verzweiflung über den gesamten Kontinent herfallen, zu Fuß, mit bloßen Händen, um irgendwo etwas Essbares oder Trinkbares zu ergattern. Seuchen und Krankheiten würden die zunächst Überlebenden schnell dezimieren.
    Diese absurde Idee würde binnen Wochen in vielfachem Völkermord enden. Dieser Herr Dr. Schiffmann hat sie nicht mehr alle. Vorsicht!

  162. Wieso ist der Schiffmann eigentlich nicht Urologe geworden?
    Bei dem Namen?

    Einen Facharzt für Schwindelanfälle gibt es jedenfalls nicht:
    https://flexikon.doccheck.com/de/Liste_der_Facharztbezeichnungen

    Der medizinische Werdegang von Dr. Bodo Schiffmann, dem Facharzt für Schwindelanfälle, war von vielen Umwegen geprägt,(…)
    https://www.schwindelambulanz-sinsheim.de/dr-schiffmann-team

    Aber ein tolles Team hat er, guggsdu „Team“ (runterfahren im Schwindelambulanz-link).

  163. Im besten Fall ist Schiffmann eine naive Gutmenschenkartoffel mit Jesus-Komplex.
    Oder er spielt das nur und arbeitet im Auftrag der Regierung und/oder globaler Eliten. In beiden Fällen lautet das Urteil: unwählbar.

  164. Noch eine neue Gruppierung ( Partei ) . Noch mehr einen Keil in das deutsche Volk zu treiben.
    Früher hatten wir als Gruppierung die NPD, DVU, Republikaner. Was ist daraus geworden ? Nichts. Nur gemeinsam ist man stark. Aber wenn vom Widerstand 2020 schon wieder von den Armen aus Afrika gesprochen wird. NEIN ! Es geht um uns Restdeutschen und um sonst nichts. !
    Da brauch ich keine neue Laienprediger. Bekennt euch zu Deutschland ! Leider gibt ja die Alternative für Deutschland auch kein gutes Bild ab. Als Deutscher wird man von denen auch im Stich gelassen. Armes Deutschland.

  165. Wir wissen, daß die allermeisten derer, die hier eingewandert sind, keine politisch Verfolgten sind und von daher auch kein Asylrecht genießen dürfen. Von diesen wiederum sind die allermeisten über sichere Drittländer eingereist, so daß auch aus dieser Sicht kein Asylrecht gewährt werden darf. Wer hierher gelangt ist, will im Grunde ein besseres Leben haben als im Herkunftsland. Das ist verständlich, aber kein unabdingbares Menschenrecht. Ebenso nicht zu den Menschenrechten, die zu gewähren sind, gehört ein „Recht“ auf das Land seiner Wahl, schon gar nicht auf Kosten seiner Bewohner.

    Jeder, der Jesus Christus in die Agenda des „Wir-Nehmen-Alle-Auf“ einspannt, mißbraucht damit in und das, was er gelehrt und gelebt hat, für einschlägige politische Zwecke und führt die Leute damit in die Irre. Jesus hat in keinster Weise „alle aufgenommen“, sondern stets klar gemacht, was die Prämissen sind, die diese Aufnahme voraussetzen.

    Wenn Er sagt „Kommet alle zu Mir, die ihr mühselig und beladen seid“, spricht er damit zwar alle an, die sich – eine erste Eingrenzung – als mühselig und beladen empfinden müssen; das neue Testament aber läßt nirgendwo einen Zweifel daran, worin diese Mühsal und das Beladensein derer bestehen, die zu Ihm kommen sollen: es meint die Last und damit auch die die Folgen der eigenen Sünden, von denen er sie befreien will und wozu er am Kreuz, dem Hinrichtungsinstrument der Römer, Sein Leben als Lösegeld für viele hingegeben hat. Jesus geht es nirgendwo um eine „schöne neue Weltordnung“, wie sie die eher freimaurerisch agierenden Bedfort-Strohms und andere Sozialisten im Talar propagieren, sondern immer allein um die Versöhnung mit Gott, dem Vater, von dem er darum auch ausgegangen ist.

    Jesus ist allein in diesem Sinne zum „Brot der Welt geworden“, von dem wir essen sollen; er hat damit allerdings nirgend ausgesagt, daß er der „Brotkönig für alle“ sein will und jemals gewesen ist, den die (auch religiöse) Welt fälschlicherweise schon damals erwartet hat – deswegen hat er sich häufig zurückgezogen – und auch heute noch erwartet. Auch das ist eine Metapher, die vielfach mißverstanden worden ist und wohl auch von dem oben genannten Dr- Schiffmann, der sich selbst als Christen sieht, gründlich mißverstanden worden ist.

    Auch das vielstrapazierte Gleichnis vom barmherzigen Samariter taugt nicht dazu, Massenansiedlungen aus mohammedanischen Gegengesellschaften aller Welt zu rechtfertigen. Das wird jeder leicht erkennen können, wenn er das Gleichnis zu Ende liest und das Gelesene, wonach der Helfer andere beauftragt, dem Niedergeschlagenen und Beraubten zu pflegen, bis er wieder auf die Beine kommt, in allen Einzelheiten durchdenkt.

    Ich bin hier also mit Martin Sellner völlig konform und empfehle mit ihm Herrn Dr. Schiffmann erst zu lesen, dann zu durchdenken, und erst dann zu handeln, wenn er das Gelesene auch wirklich verstanden und verinnerlicht hat. Zugleich begrüße ich das Gesprächsangebot, das Schiffmann gemacht hat, außerordentlich. Ebenso wäre aus meiner Sicht zu begrüßen, wenn er sich hier zur Frage äußern und einen echten Dialog, der in dem Falle über die Kommentare zu leisten sein wird, zulassen würde.

  166. Was ich gerade wieder lesen muß, habe ich schon in einem anderen Forum gelesen. Da gibt es ernsthaft Leute, die ganz! Afrika und alle Anderen auch am liebsten hier hätten. Also ganz nach dem Motto kein Mensch ist illegal.
    Und der Herr Dr. geht sogar fast noch weiter, wenn er behauptet, daß wir noch „Platz“ hätten, wenn alle Afrikaner in einem Bundesland wären.

    Und auf der anderen Seite mein Spruch:
    Raus und gut. Nicht raus und Blut.

    Meine Finger sind auf asdf jklö, aber mir fällt nix mehr ein zu so einem Dr.

  167. Teile und Herrsche,

    wie bereits gesagt, sich bei AfD einbingen, Mitglied werden, Meinung dort aeussern halte ich fuer zielfuehrender,
    falls die nicht verhandelbaren Ziele wie

    1) Abschaffung und Erneuerung des Merkelkartells durch pro Deutsch agierende und handelnde Patrioten

    2) Austritt „DREXIT“ aus einer Europa und Deutschland schaedigenden links/gruen/globalistischen
    Organisation, die nicht reformbar ist

    3) Errichtung einer EG, die genau das Gegenteil von EU ist, mit wesentlich geringeren Eigenkosten sowie
    Personalaufwand, ihre Ziele sind seit DeGaulle/Adenauer klar: EUROPA „DER VATERLAENDER“ die statt
    eines Bruesseler Diktats und Abschaffung der Nationalstaaten fuer eine Staatengemeinschaft mit starken
    Nationalstaaten, eintritt, die ihre Grenzen schuetzen, saemtliche intern. Grenzuebergaenge besetzen,
    kontrollieren, Verkehr lueckenlos durch Computeregistrierung und weitgehende Direktkontrollen wieder
    im Griff haben.
    Alle Vorschlaege die von der EG erarbeitet werden und von Bedeutung sind, werden von den
    Nationalparlamenten geprueft.

    4) Alle Vertraege die eine Aufnahme von bestimmten Personenkreisen einschliessen werden gekuendigt.
    Als Ziel gilt, Europas Kulturen, Traditionen, Standarts sollen gerettet bzw. wiederhergestellt werden,
    was ohne Ausweisung ohne Rueckkehrrecht von ca. 95% der Islamlandnehmer mit oder ohne Pass
    unerlaesslich deren Reuckfuehrung in ihre Herkunftslaender UNERLAESSLICH und NICHT VERHANDELBAR
    macht.
    Die Aufnahme von politisch Verfolgten und nur diese, die auf Grund einer unseren demokr./freiheitlichen
    Werten dies verdienen, und nur diese, werden akzeptiert.
    Alle anderen Gruende sind nicht im Interesse fuer die Erhaltung eines freiheitlich demokratischen
    Systems, wie sich dies in Europa mehr als deutlich gezeigt hat.

  168. Kassandra_56 2. Mai 2020 at 09:31
    wenn danach Afrika völlig neger- und muselfrei wäre, könnnten wir umziehen in einen riesigen Kontinent (32,2 Mio. km²). Jeder hätte Platz bis zum abwinken und ein gigantisches Potential an Rohstoffen und Bodenschätzen. Selbst Otto Piefke aus Bürlün wäre sein eigener König.

    Grenzen würde es vielleicht auch dann nicht geben und solche Völker schmarotzen sich wieder zurück, weil sie selbst nie was auf die Reihe kriegen. Es wäre also ein hin und her.

  169. Wer Jesus mit dem Islam gleich setzt , hat entweder den Schuss nicht gehört , oder es ist nur grenzenlos dämlich . Er vergleicht etwas , was sich nicht vergleichen lässt ; Äpfel sind eben keine Birnen .
    Allein der Hinweis Migranten ohne Ausnahme aus „ Mitleid „ aufzunehmen , öffnet Tür und Tor ! Nein … dieser Widerstand ist das genaue Gegenteil !
    Jedenfalls ist das für mich keinesfalls ein Ersatz für die Alternative .
    Was wir jedoch lernen können, ist das Angebot ohne großen Firlefanz Mitglied werden zu können , denn hier hat die AfD einen großen Fehler gemacht . Sukzessive sollte die AfD diesen Punkt einmal überdenken . Am Anfang war es wohl eine richtige Entscheidung , doch heute scheint die pingelige Überprüfung überholt zu sein .
    Nein mein lieber Nichtwiderstand , ich bleibe bei der AfD und werde nur AfD wählen . Ich denke , der Widerstand ist eine weitere Multikulti- Partei mit Gendermist , die der AfD das Wasser abgraben soll . Möchte gern wissen, wer das fördert und bezahlt ?

  170. @VivaEspaña 2. Mai 2020 at 16:11

    Shabbat Shalom Dir!

    Sehr gut! Toda raba!
    …. bin übrigens „auch darunter“- ziemlich in der Mitte ….

    (Der Herr Schiffmann kam mir doch gleich nicht koscher daher …)

    Deshalb: Dank!

    Z.A.

  171. @dr.ngome 2. Mai 2020 at 09:47
    „Das mit den Schweinen und Affen hat übrigens der Koran übernommen:

    „Sure 5, 60 des Korans besagt, dass Allah Juden, aber auch andere Ungläubige, in Schweine und Affen verwandle.““

    … bin so am Nachdenken:
    Gab’s zu zu Mohammed’s Zeiten schon Wissende, die Affen kannten? „Schweine“, sehr wohl! Sieht man heute noch in Akko, in den Malteser- Gräbern. Aber Affen???? Waren DIE damals schon auf Gibraltar?
    Und- WER war zuerst auf „dem Felsen“? Die Affen oder die Muselmanen, „Sarazenen“?

    Jesses! Solch eine Kopfnuss …

    Shabbat Shalom!

    Z.A.

  172. „Wenn man alle Afrikaner in ein einziges Bundesland bringen würde, wäre für uns immer noch genug Platz“. War das etwas ironisch gemeint? Ich kann nicht glauben, dass ein Akademiker so einen Irrsinn ernst gemeint hat. Bevor man einer neuen Partei vorschnell zujubelt, ist es immer gut, etwas abzuwarten. In diesem Fall ist es ja sehr schnell gegangen, bis es offensichtlich wurde, mit wem man es hier zu tun hat. Die werden so schnell wieder in der Versenkung verschwinden, wie sie aufgetaucht sind.

  173. Schiffmann schürt aktiv die dümmlich-naive Debatte um die „ach so notleidenden“ Scheinflüchtlinge, die da angeblich wegen uns „bösen“ und „unmenschlichen“ Grenzkontrollbefürwortern und Ablehnern des organisierten Massenimports von jährlich Millionen mitunter äußerst fragwürdiger Gestalten aus einigen der übelsten Gewaltkulturen dieser Welt scharenweise im Mittelmeer ertrinken. Dass aber gerade solche wie ER das eigentliche Problem darstellen, da sie mit ihrem dummen Geschwätz dafür verantwortlich zeichnen, dass all die Millionen an Scheinflüchtlingen sich erst auf den gezielten Weg ausgerechnet ins weit entfernte Deutschland machen, ignoriert er dabei ganz offensichtlich. Da hätte ich ihn tatsächlich für etwas intelligenter gehalten.

    Es würde mich daher kaum wundern, wenn man ihn auch noch auf Anti-Diesel- und Klimademos antreffen würde. Wenn wir nun anfangen, diejenigen zu unterstützen, die zwar (zurecht!) gegen die Corona-Hysterie ins Feld ziehen aber GLEICHZEITIG den uneingeschränkten WeiterSo-Kurs Merkels in Sachen Flüchtlingsdebatte, Klimahysterie und Co unterstützen, schaufeln wir uns definitiv alle unser eigenes Grab.

    Deshalb unterstütze ich nur noch diejenigen, die zumindest in den relevanten Schlüsselfragen wie Flüchtlinge/Asyl, Klima, Diesel, Energiewende, Corona etc. ein überzeugendes Gesamtpaket abliefern. Womit wir am Ende zwangsläufig wieder bei der AfD landen. Auch, wenn ich mir gerade in der Sache hier mit der international inszenierten Corona-Nummer ein wenig mehr Aufklärungsarbeit und entschlossenen Widerstand seitens der AfD gewünscht hätte, bleibt sie unterm Strich unfraglich und eindeutig die beste Lösung, die wir haben.

  174. @Heisenberg73 2. Mai 2020 at 18:09

    ….. Sie werden sicher recht haben (letzter Satz z.B.)!

    Shabbat Shalom!

    Z.A.

  175. Nachdem die LINKE – Finanzminister Scholz (SPD) und Entwicklungshilfeminister Müller (CSU) – die bisher von den USA bezahlten „Hilfsgelder“ an HAMAS und PLO übernommen haben, werden nun auch die gesperrten Gelder der USA an die WHO von der Merkel-Regierung aus Steuergeldern bezahlt. Einfach so!
    Das alles läuft in Millionenhöhe ohne Beschluss des Parlaments durch und zeigt, dass sich unsere Demokratie inzwischen zu einer Diktatur gwandelt hat.

    Und Merkel will noch mangels möglicher Nachfolger weitere vier Jahre dranhängen … Es ist nicht zu fassen, was diese alte Frau unserem Volk antut!

  176. Laut Facebook ist man auch für die Legalisierung von Cannabis..! Haben wir es also lediglich mit einem Sammelbecken zu tun, um den ohnehin schon brüchigen, echten Widerstand nun völlig aufzuweichen und die Wähler vor der BT-Wahl von der AfD abzufischen??

  177. An Normaler Mensch 07:46

    Das hab ich auch gedacht.
    Wenn ganz Afrika menschenleer wäre, müssten aller Vernünftigen dieser Welt Afrika besetzen.
    Und dann mit absoluten Einreiseverbot für Spinner.
    Die Grenzen wären dann, wie bei Australien leicht zu sicher, da bis auf die Sinai-Halbinsel nur Meereslandschaft zu sichern ist.
    Das geht einfach, wenn man es will.

  178. Jesus konnte übers Wasser laufen. Warum sollten wir ihn aus dem Mittelmeer retten müssen?

  179. @ Stormwatcher 2. Mai 2020 at 12:52

    Ich würde das gerne glauben. Jedoch werden wahrscheinlich nur wenige Menschen beitreten, um eine wie auch immer sich herauskristallisierende politische Richtung abzuwarten oder um die Partei als diskursives Forum zu nutzen, um „ihre“ Meinung in die Breite zu tragen. Hingegen befürchte ich, dass Dr. Schiffmann im Sinne eines „Gleich und Gleich gesellt sich gern“ eine Tendenz heraufbeschwören wird. Es gibt noch zu viele an und für sich intelligente u/o umfassend gebildete Menschen, die beim Top-Thema 1 und 1 nicht addieren können.

  180. Och, juten Morjen PI !!!!!

    Wach? Aus dem Bett gefallen von dem „neuen“ Erdbeben, ausglöst durch die „neuen“ LIBERALEN aus dem LIBERALEN Lager der GUTEN in der AfD, aka Widerstand2020 ?
    Und was ist „eigentlich“ mit der Mutter aller Spaltung, dem LIBERALEN heRRn PreffeSSer Meuthen, aus dem LIBERALEN Lager der GUTEN in der AfD ?
    Schwingt er immer noch die Fuchtel, fern der AfD gut eingerichtet am fetten Trog zu BrüSSelistan ?

    Fragen über Fragen………

  181. VivaEspaña 2. Mai 2020 at 16:11

    Der medizinische Werdegang von Dr. Bodo Schiffmann, dem Facharzt für Schwindelanfälle, war von vielen Umwegen geprägt,(…)

    ————————————————

    Also ich bin immer davon ausgegangen, das Arzt eigentlich ein anspruchsvolles Handwerk bis hin zur Kunst (Chirurgie) ist. Wobei man sehr präzise arbeiten muß. Ich hätts nicht gekonnt. Auch nicht Rettungssanitäter (also Notfall-Medzin, da muß ja jeder Handgriff sitzen, da darf man keine Angst haben was falsch zu machen ), worüber der Schiffmann ja zum Arzt gekommen ist. Also ich hab da Respekt vor. Aber nicht vor dem politischen Stuss den er von sich gibt. Das sollte er den AfD überlassen und sie lediglich wählen.

  182. Wieso Widerstand2020 angeblich schon sehr viele Mitglieder haben soll? So wie das aussieht, zählen die jeden, der die Website anklickt, als angemeldetes Mitglied.
    Denn da steht nicht: „…mit dir wären wir…“
    sondern „…mir dir sind wir….“.
    Und ich bin dort nicht angemeldet.

    Stand vor einigen Minuten:
    Und mit dir sind wir aktuell 87.989 angemeldete Mitglieder.

    https://widerstand2020.de/

  183. „…..Auch über eine Kooperation mit der neuen Bewegung wurde von einem AfD Bundestagsabgeordneten bereits nachgedacht….“
    ———————————————

    …..och wirklich ???
    Eine „eigentlich“ NEUE Kooperation Großkopferter aus der AfD, mit „außerparlamentarischen“ Großkopferten ?

    Wie währe es mal mit PEGIDA oder den Identitären ??????????

    Ach ja, die riechen wahrscheinlich zu sehr nach „Flügel“…….. ighhhitttighhhittigittiiiii……

    Die abgehobenen, „elitären“ Herrschaft*Innen wollen anscheinend mit dem Volke, ähhhhm Pfui, Pardon…. mit der „Bevölkerung“ auch nichts mehr zu tun haben.

    😳

  184. Alles Schifferscheiße, der ist nur ein UBoot der Blockparteien.
    OK, vielleicht sammelt er die Petry&AntiEurorebellen ein.
    Hauptsache keine Abwanderung von der AfD!
    Dann gibt er zwar eine AfD-Light. Aber besser wie CDU/CSU.

  185. Irgendwann muss er seinen Mitgliedern reinen Wein einschenken
    und zum Merkelverrat, Stellung beziehen.
    Daran kommt man dieser Tage, in der Politik kaum vorbei.
    „Sag mir wo du stehst“ Die Linken werden es wissen wollen.
    Und da fischt er wohl eher in anderen gewässern als der AfD.
    Wenn der Platziert wurde, geht der schuss nach hinten los.
    Ganz egal. Selbst wenn er Neutral ist und dem Regime die Anhänger
    abgräbt, wird die GEZ ihn den Hitler unterschieben, um Antifa gefügig zu machen.
    (Zentrum Automobil)

  186. @Goldfischteich, 2.5.20, 14.11 Uhr
    falls Sie das noch zur Kenntnis nehmen können:

    Sie gehen von Kreisen aus, die Dr. Schiffmann aufgebaut hätten?
    Das glaube ich nicht. Der Mann hat das ganz allein geschafft mit seinen ehrlichen Videos.
    Und Dr. Schiffmann hat eine klare, strukturiere, vertändliche Rhetorik.

  187. Der Konservative in Deutschland ist leider vielleicht ein wenig klüger als der Linke aber sicherlich nicht gerissen genug. Man muss doch sehen, dass man gesellschaftliche Entwicklungen ab einem gewissen Grad nicht mehr zurückdrehen kann. Man kann sie nur in ihren Anfängen stoppen. Der Migrationszug ist abgefahren. Schaut Euch die Zusammensetzungen der deutschen Grundschulen an. Das wird die Zukunft sein. Auf der anderen Seite holt Angela die Erste jetzt den Überwachungshasen aus dem Zauberhut. Das könnte man jetzt noch verhindern. Aber konservative Gatekeeper halten ihre Herde weiterhin mit Illusionen in einem Traumland gefangen und helfen Merkel so, ihre Dystropie weiter auszubauen. Fakt ist: die AfD wird niemals Deutschland entafrikanisieren oder entislamisieren. Das sind Traumvorstellungen. Die AfD dient dazu kritische Stimmen mit Kleinkram beschäftigt zu halten. Der Zug ist abfefahren.

  188. Die ganze Höcke hat bei den normalen Bürger einen muffeligen und unangenehmen Beigeschmack hinterlassen. Das wirkt antiquiert. Alle, die ich kenne, wollen mit der AfD wegen Höcke nichts zu tun haben und freuen sich auf W2020. Das spricht besonders auch die Frauen an (Gesundheit, Bommel, etc)

  189. Die Art, wie W2020 jetzt kritisiert wird, sieht aus wie die Alt-Parteien die AfD am Anfang kritisiert haben.

Comments are closed.