"Ich muss ganz ehrlich sagen, wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land."

Von WOLFGANG HÜBNER | Kanzleramtsminister Helge Braun hat Gerichte kritisiert, die Klagen gegen verschiedene Bestimmungen und Einschränkungen im staatlich verfügten Ausnahmezustand, dem sogenannten „Shutdown“, stattgegeben haben. Seine Chefin, die Kanzlerin, hat also nicht nur Missfallen an Grenzschließungen für Invasoren oder an Parlamentsabstimmungen in Thüringen, sondern nun auch noch an unerwünschten Gerichtsentscheiden. Da wird es ja höchste Zeit, diese frechen Widerstandsnester im deutschen Justizwesen bald mal gründlich auszuräuchern. Schließlich ist es Angela Merkel gewohnt, dass die Untertanen kuschen, wenn es der linken Pfarrerstochter nicht gefällt.

Doch derzeit mehren sich die Entwicklungen, die Merkel keine Freude bereiten. Zwar ist der lästige Souverän noch mehrheitlich verängstigt und hinter Masken verstummt. Aber der Widerstand gegen die grundgesetzwidrigen Schikanen und Repressionen wird nicht nur im Netz, sondern auch auf den Straßen und Plätzen größer (PI-NEWS berichtete).

Und immer weniger verfängt die geschürte Angstmacherei vor dem Virus. Der ist zwar weder ungefährlich noch besiegt, das ist nun allgemein bekannt. Aber er ist in der Massenwirkung offenbar nicht viel tödlicher als vorhergehende Grippe-Epidemien in Deutschland es waren.

Nur wurden bei diesen früheren traurigen Ereignissen nicht annähernd so schwerwiegende und folgenreiche Maßnahmen verfügt wie das seit Wochen der Fall ist. Was anfangs aufgrund der Bilder aus China und mehr noch aus Italien verständlich schien, ist nach jetziger Kenntnis nicht mehr akzeptabel.

Und es ist nicht zuletzt deshalb nicht akzeptabel, weil niemand sagen kann, welchen Kurs eigentlich die Bundesregierung samt Länderregierungen in dieser Krise verfolgen, welche längerfristigen Perspektive für Gesellschaft und Wirtschaft sie haben.

Vielmehr verdichtet sich bei immer mehr Menschen der Verdacht, dass die Regierenden und ihre Parteien, vorrangig CDU/CSU, wachsenden Gefallen daran gefunden zu haben scheinen, endlich mal das Volk im harten Griff zu haben und dafür auch noch mit hohen Umfrage- und Popularitätswerten belohnt zu werden.

Allerdings sind letztere nun auch am Stagnieren oder sie bröckeln sogar schon. Denn da nicht alle Deutschen wohlbestallte Pensionäre und Vermögende sind, die nur mal auf die nächste Kreuzfahrt verzichten müssen, sondern Selbständige, Arbeiter oder Angestellte, wird die Unruhe quasi gesetzmäßig größer.

Millionen wollen nämlich nicht nur wissen, wann sie endlich wieder halbwegs normal leben und atmen können. Sie wollen vor allem wissen, wie es demnächst um ihre Existenz steht, wie sie ihre Rechnungen und Verpflichtungen bezahlen können, wann sie ihre Kinder wieder in den Kindergarten, die Schulen und Universitäten schicken können. Sie haben ein gesundes Misstrauen in die Beschwichtigungen der verantwortlichen Politiker, es werde sich schon alles wieder richten nach dem üblichen Merkel-Motto „Wir schaffen das!“

Wenn solche Zweifel erst mal epidemisch werden, dann können auch die Haldenwangs mitsamt den gleichgeschalteten Medien nicht mehr viel ausrichten. Die zunehmende Nervosität im Kanzlerbunker ist berechtigt. Sagen wir es offen: Das ist eine gute Nachricht!


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

171 KOMMENTARE

  1. Das Chaos wird immer größer.

    Wer soll nun die Kinder lehren
    Und die Wissenschaft vermehren……
    (W. Busch)

    „Zu alt, zu krank, zu gefährdet: Jeder dritte Lehrer fällt für den Präsenzunterricht in Hannover aus

    Immer mehr Schüler kehren in diesem Monat in die Schulen zurück. Aber es mangelt an Lehrern, um sie auch tatsächlich zu unterrichten. Denn viele Pädagogen sind zu alt, zu krank oder leben mit Risikopatienten zusammen.

    ANZEIGE
    Hannover
    Nach monatelanger Pause starten die Schüler in Niedersachsen in diesem Monat Zug um Zug wieder in den Präsenzunterricht – am Montag zunächst die Viertklässler, in den nächsten Wochen dann weitere Jahrgänge, immer in halbierten Lerngruppen. Aber es fehlen die Lehrer. Nach Expertenschätzungen dürfte rund ein Drittel der Pädagogen wegen der Corona-Krise nicht wieder in die Schulen zurückkehren, weil sie wegen ihres Alters oder ihrer Vorerkrankungen gefährdet sind oder weil sie mit Risikopatienten in einer häuslichen Gemeinschaften leben.
    Jeder zehnte Lehrer ist über 60, jede dritte über 50
    Das Ministerium schätzt dem Vernehmen nach, dass etwa ein Viertel der landesweit rund 70.ooo Lehrer ausfallen dürfte. Bildungsverbände halten diesen Wert für viel zu gering und gehen eher von 30 bis 40 Prozent aus, in anderen Bundesländern ist sogar von 50 Prozent die Rede. Jetzt räche sich der ohnehin vorhandene Lehrermangel. Das Ministerium gibt an, über etwaige Vorerkrankungen von Lehrern nichts zu wissen, diese dürften dem Arbeitgeber ja auch gar nicht mitgeteilt werden. Ein gutes Zehntel der Lehrer ist älter als 60, ein knappes Drittel über 50.
    Ohne Attest keine Befreiung
    Der bloße Hinweis auf das Alter oder eine Vorerkrankung wie Krebs, Diabetes oder Schädigungen der Atemwege, von Herz, Leber oder Niere reicht für die Befreiung von der Unterrichtspflicht nicht aus. Ebenso wenig die Angabe, dass man mit einem Risikopatienten, etwa Ehepartner oder Kind, in einem Haushalt lebt. Nötig ist zudem ein ärztliches Attest. Schwangere sind laut Robert-Koch-Institut nicht besonders gefährdet.“

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Schule-in-Corona-Krise-Ein-Drittel-der-Lehrer-faellt-fuer-Praesenzunterricht-aus

  2. Murksel ist oportunistisch und fährt bekanntlich gerne „auf Sicht“. Sie und ihr Füsselecker Helge Braun werden die wachsenden Proteste sicherlich ganz genau beobachten. Noch ist der Widerstand in der Anfangsphase. Sobald die Stimmung jedoch breitflächig zu kippen droht und auch die Medien zunehmend kritischer berichten, wird Mad Mama rechtzeitig die Fahne nach dem Wind drehen und sich dabei auch noch als Retterin feiern lassen, die uns sicher durch die Krise gebracht hat. Und die Schlafschafe werden frenetisch Beifall klatschen.

  3. Lieber Herr Hübner, seien Sie sich gewiss das angesichts der immer grösser werdenden Proteste in der Bevölkerung Frau Merkel und ihre Regierung immer unruhiger und nervöser wird. Der deutsche Schlafmichel ist endlich aufgewacht! WIR SIND DAS VOLK UND NICHT FRAU MERKEL!

  4. Die Lockdown-Ruhe hat auch ihr Gutes, man gewinnt neue Erkenntnisse. Ich zum Beispiel habe endlich herausgefunden, was „CDU“ bedeutet: „Corona-Diktatur-Union“.

  5. Herr Hübner, das täuscht. Das ist keine Nervosität bei Merkel- das nennt man glaube ich „Tremor“… kommt bei manchen exzessiv betriebenen „Hobbys“ vor. Aber im Ernst, die „harten Verteilungskämpfe“, die uns nach der Krise erwarten, die „Wohlstandsverluste“, die von verschiedenen Politikern schon mehrfach verschämt angedeutet wurden, haben in Hessen zumindest zu 2 hohen Regierungsfunktionären geführt, die die Bahngleise dem weiteren Fortgang der Ereignisse mit persönlicher Beteiligung vorzogen- sollten die Verantwortlichen also nur „nervös“ sein… haben diese die aktuelle Lage mal wieder völlig falsch eingeschätzt bzw. in ihrer realen Dimension gar nicht begriffen.

  6. AM 15.5.2020 WIRD DAS NEUE SEUCHENGESETZ VERABSCHIEDET. DANN IST DIE ZWANGSIMPFUNG ‚LEGAL‘ !

  7. Die zunehmende Nervosität im Kanzlerbunker ist berechtigt. Sagen wir es offen: Das ist eine gute Nachricht!

    Grundsätzlich war damit zu rechnen, das die Menschen nicht so blöd sind, dass (egal was Corona ist) nicht begreifen, dass sie vom Shutdown nicht minder tödlich bedroht sind. Da sie von Corona so gut wie gar nicht bedroht sind ist natürlich um so mehr damit zu rechnen, wenn ihnen bewu0t wird, dass sie bald nicht mehr überleben können.
    Es war auch immer klar, dass dann hier kein Stein mehr auf dem anderen bleibt. Denn niemand kann den Menschen mehr helfen. Deshalb ist das alles leider keine gute Nachricht. Aber ein derart pervers und geisteskrank aus der Spur geratene System mußte untergehen.

  8. Wer nicht der Regierung gehorcht, muss sterben. Damit lässt sich das Volk gut im Schach halten, praktischerweise ohne Schießgewehr, aber dafür mit Virus.

    So leicht ließ sich Macht noch nicht in der BRD ausüben, da mutiert auch so manch kleiner Landratsamtsinhaber zum obersten Gau-Virus-Verteidigungsführer mit diktatorischen Ansprüchen, der Ortsfremde polizeilich verfolgen lässt, und der gute Nachbar wird zum Blockwart und fühlt sich gut dabei. Derweil die Frau Bundeskanzlerin sich Diskussionen verbietet, Basis der parlamentarischen Demokratie; Wahlergebnisse per Pressekonferenz aus dem Ausland widerruft, wenn diese ihr nicht passen; die Opposition von der Geheimpolzei bespitzeln lässt; oder sie findet Missfallen daran, dass Gerichte in der Urteilsfindung gar dem Gesetzestext folgen und nicht der Anweisung aus dem Bundeskanzleramt. Erstaunlich, wie dünn doch nur die Tünche der FDGO auf diesem Staatswesen aufgetragen war!

  9. Die Regierung hat doch erst Gerichtsurteile Kritisiert, in denen es um Lockerungen der Corona-Maßnahmen geht. Ein Rechtsstaat geht anders.

  10. Nur wurden bei diesen früheren traurigen Ereignissen nicht annähernd so schwerwiegende und folgenreiche Maßnahmen verfügt wie das seit Wochen der Fall ist. Was anfangs aufgrund der Bilder aus China und mehr noch aus Italien verständlich schien, ist nach jetziger Kenntnis nicht mehr akzeptabel.

    …..

    So ist es halt, wenn man in Panik als politischer Verantwortlicher Entscheidungen von grosser finanzieller und gesellschaftspolitischer Tragweite trifft.
    So geschehen nach der nuklearen Katastrophe von Fukushima 2011, als man Hals über Kopf (eher kopflos) aus der so sicheren und sauberen Kernenergie ausgestiegen ist.

    Und jetzt wieder nach der explosionsartigen Verbreitung von Corona, als man weniger faktenbasiert und v.a. wissenschaftlich fundiert zuerst gar nicht und dann völlig panisch übereaktiv ein wirtschaftlich und gesellschaftlich gesundes Land (zumindest halbwegs) durch einen Lockdown an die Wand gefahren hat.
    So ist es halt, wenn man mediengeilen, karrieregeilen „Wissenschaftler“ wie Drosten und Wieler Gehör schenkt, alle anderen kontroversen wissenchaftlichen Meinungen ausblendet und diffamiert.
    Und obendrein noch die komplette Hardwareproduktion (Masken, Desimittel und Medikamente) nach Fernost ausgelagert hat und somit die Kontrolle verloren hat.
    Kontrollverlust, Unfähigkeit, Volksferne, Überheblichkeit und große kriminelle Energie.
    ——ES WIRD ZEIT, DAS DIESE KRIMINELLEN TAUGENICHTSE ABDANKEN UND VOR EIN GERICHT GESTELLT WERDEN——-

  11. Noch sind die Protestdemos zu klein und die Werte der Union zu gut, als dass Merkel nervös sein müsste.
    Aber sie wird wie immer ihr Fähnchen nach dem Wind hängen, wenn die Stimmung kippt.

  12. Ja in der Tat , auf die Nach-Corona-Kontaktsperre … “ Durchhalte Dankes Rede “ der Angenital Merkel an die “ deutschen hier schon länger lebenden “ gerichtet, bin ich schon gespannt,

  13. Die Überschrift dieses Artikels ist irreführend.
    Richtig wäre „Im Führerinnenbunker unter der Bundeskanzlerei wartet man auf den Untergang“

  14. Wie kann sich ein Gericht erlauben, gegen unsere Gottkanzlerin zu stimmen. Jetzt muss sie aber schnell mal Kim Jong Un anrufen.

  15. Wer es wagt, die Entscheidungen der Führerin anzuzweifeln und deren Endsieg in Frage zu stellen, muß rigoros kaltgestellt werden. Sonst wäre ja alles, was die FdJ-Sekretärin einst gelernt hat, vergeblich gewesen.

    Was bei mir aber schon lange kalt steht, ist der Champagner für Muttis Todestag.

  16. Drehhofer bringt fünfte Amtszeit von IM Erika ins Spiel.

    Sie zittert vor Freude.

  17. Shalom Euch!
    …. ich hab’s gefunden! Hurra!
    Hier: https://www.youtube.com/watch?v=G9BSD7anl6s

    Aber- Denke, Denke und Studier… vor 4 oder 5 Jahren. Gcke ich mir so das Merkel an… hmmm.
    Die Bilder dieser Frau von heute zeigen eine andere:
    Wäre ich gutgläubig, würde ich sagen, das „Staatstragende Verantwortung“ alt macht und zum körperlichen Verfall mehr als normal beiträgt.
    Da ich aber nicht mitleidig und gutgläubig bin, zitiere ich lieber die Worte eines Pädophilen im Bundestag, „dem feinen Herrn Kahrs“: Hass macht hässlich! Wie wahr er doch hat. (bei ihm selbst sieht’s auch nicht anders aus…).

    Mein Fazit?
    Verhöhnt man den Souverän, belügt ihn…. endet das entweder auf der Falltür oder als Pflegefall auf einer Karibikinsel …oder der/ die/das Despot endet wie Ludwig der XIV!!!! (AfD)
    Nur mal so meine Gedanken.

    Shalom!

    Z.A.

  18. Das Finanzamt ist schuld….

    Vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen Leser…

    Vom 96-Clubchef Martin Kind ist so gut wie täglich in der HAZ zu lesen.

    .
    „Ärger mit dem Finanzamt: In Martin Kinds Kokenhof fallen 40 Jobs weg

    Alexander Kind, Unternehmer und Sohn des 96-Clubchefs Martin Kind, hat Ärger mit dem Finanzamt: Der Restaurantbetrieb rentiert sich nicht. Die Türen des Kokenkrugs und der Kokenstube bleiben auch nach der coronabedingten Schließung zu.

    Ärger mit dem Finanzamt: Kokenkrug und Kokenstube sollen geschlossen bleiben. Quelle: Moritz Frankenberg

    Großburgwedel
    Wenn nach Ende der Corona-Pandemie die Gastronomie neu startet, dann werden zwei beliebte Betriebe aus Großburgwedel nicht mehr mit dabei sein. Die Türen von der Kokenstube und dem Kokenkrug bleiben geschlossen. Das kündigte Geschäftsführer Alexander Kind jetzt an. Er ist der Sohn des 96-Bosses und zuständig für das Hotelgeschäft. Damit verliert Großburgwedel nicht nur zwei attraktive Angebote sondern auch 40 Jobs in der Gastronomie. Der Kokenhof selber ist von der Schließung nicht betroffen. Sobald die derzeit durch Corona gültigen Beschränkungen aufgehoben werden, soll es einen Neustart für das Hotel geben, kündigt das Unternehmen an.
    Allerdings: Auch wenn die Gastronomie derzeit massiv unter den Folgen der Corona-Pandemie zu leiden hat, haben die Schließungen der Restaurants damit nichts zu tun. Auslöser – so Kind in einer Mitteilung – war letztlich ein Bescheid vom zuständigen Finanzamt Hannover. Das sieht in dem Betrieb des Kokenhofs „Liebhaberei“, da es über viele Jahre hinweg keine positiven Zahlen schreiben konnte. Und das hat steuerliche Folgen für den Eigentümer. Entstehende Verluste, können nun nicht mehr mit Gewinnen aus anderen Teilen des Betriebes gegengerechnet werden.

    „Wir hoffen weiterhin auf eine einvernehmliche Lösung“: Unternehme Alexander Kind. Quelle: Thomas Oberdorfer

    Aus diesem Grund will Kind künftig nur noch den profitablen Hotelbetrieb weiterführen, während die Restaurants geschlossen bleiben. Allerdings nur als reines Businesshotel, das lediglich Übernachtungen und Frühstück anbietet. Und das hat bittere Folgen für die Angestellten: Von den derzeit 70 Beschäftigten sollen lediglich 30 in Küche und Service weiterbeschäftigt werden.
    Scharfe Kritik von der Gewerkschaft

    Ein Umstand, der Vertreter der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten zu heftiger Kritik veranlasst. „Martin Kind sagt ja gerne, Verantwortung sei nicht teilbar“, sagt der für die Region Hannover zuständige Gewerkschaftssekretär Thomas Domke. „Es wa?re scho?n, wenn er zur Abwechslung auch Verantwortung fu?r seine Bescha?ftigten beim Hotel Kokenhof u?bernehmen wu?rde und nicht nur fu?r seinen eigenen Geldbeutel.“ Der Gewerkschaftssekretär wirft Kind, vor, dass er in Zeiten in denen der Arbeitsmarkt gerade in der Gastronomie besonders angespannt sei, seine Mitarbeiter „in die Arbeitslosigkeit und damit in eine ungewisse Zukunft schicke.“

    So ganz will sich das Unternehmen allerdings mit der Schließung von Kokenkrug und Kokenstube nicht abfinden. Noch laufen Gespräche mit dem Finanzamt. „Wir hoffen weiterhin auf eine einvernehmliche Lösung, sind aber vorbereitet, gegen den negativen Bescheid des Finanzamtes gerichtlich vorzugehen“, sagt Alexander Kind. Das zuständige Finanzamt Hannover war über das Wochenende für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.“

    https://www.haz.de/Umland/Burgwedel/Grossburgwedel-Alexander-Kind-schliesst-Kokenhof-und-Kokenstuben

  19. .
    .
    Das Merkel soll endlich zurücktreten und sich einem Gerichtsprozess stellen, für all ihre Verbrechen gegen das DEUTSCHE VOLK!
    .
    .
    Walter Moers, Thomas Pigor –
    .
    Ich hock in meinem Bonker (Video)

    .
    https://youtu.be/np2ymo0iMfk

  20. @Jens Eits 3. Mai 2020 at 16:20
    „… Sobald die Stimmung jedoch breitflächig zu kippen droht und auch die Medien zunehmend kritischer berichten, wird Mad Mama rechtzeitig die Fahne nach dem Wind drehen und sich dabei auch noch als Retterin feiern lassen, …“

    Das denke ich auch. Die Alte wird der Geschicht im rechten Moment den richtigen Dreh geben, und Menschen im Lande, werde ihr zujubeln, dass sie allein verhinderte, dass einjeder am schröcklichen Virus jämmerlich hätte sterben können müssen. So viel Hinterfotzigkeit auf der einen und Dummheit auf der anderen Seite darf man gewiss sein.

    Ihro Verdrießlichkeit wird den Untertanen dann vielleicht die große Gnade erweisen, dass müsahlbeladene Amt der Bundeskanzlerin eine weitere Amtsperiode mit ihrer Sonne zum Erstrahlen zu bringen. O Brutus, wo bist Du!

  21. Ach, Herr Hübner..! Das bisschen Tellerklappern macht doch Mutti nicht nervös..! Unsere Befehlshaberin wird den aufkeimenden Knastaufstand schon zu bändigen wissen..!

  22. Nichtmal die “ St. Pauli-Nachrichten „ und “ Der Wachtturm “ eben das Zentralorgan der Zeugen Jehovas, wollen die “ Fake News “ von Angenital Merkel und ihrem Prince Charming, Jens Span veröffentlichen , schon gehört

    OT,-….Meldung vom 03.05.2020 – 13:41

    Merkel und Spahn NANNTEN FALSCHE Infektionszahlen

    RKI: Zahl der Neuinfektionen in Deutschland sinkt weiter Die Bundesregierung hat rund um den Bund-Länder-Gipfel am Donnerstag zu hohe Infektionszahlen genannt. Die Zahl von 40 000 akut Infizierten sei wohl NICHT korrekt gewesen, räumte eine Sprecherin des Bundesgesundheitsministeriums am Wochenende ein. Das Kanzleramt wollte sich am Sonntag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Reuters NICHT äußern.Tatsächlich waren auf Basis der Zahlen der Robert-Koch-Instituts(RKI) am Donnerstag nur gut 29 000 Menschen infektiös. Kanzlerin Angela Merkel hatte am Donnerstag nach dem Bund-Länder-Gipfel ebenso wie Gesundheitsminister Jens Spahn von 40 000 gesprochen – also fast ein Drittel mehr als das RKI auswies. Zur gleichen Zeit hatte Spahn diese Zahl in einem Gastbeitrag für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (FAZ) genannt….ganze Meldung … *https://www.bild.de/news/inland/news-inland/corona-news-ticker-new-york-in-der-bronx-hatte-jeder-vierte-schon-corona-70411946.bild.html

  23. Szene aus dem Film „Der Untergang Teil II“

    Merkel im Kanzlerinnenbunker: „Die Corona-Stellungen werden gehalten!!!! Das ist ein BefÄÄhl!!!!“

  24. Was die Gerichte betrifft, so bin ich ehrlich gesagt positiv überrascht, dass den Klagen der Bürger mehr und mehr stattgegeben wird, und Verordnungen aufgehoben worden.
    Gibt es überhaupt Recht nach dem GG?
    Nun, zumindest gibt es noch Richter.

    Danke Herr Hübner für den Artikel.

  25. Ich bleibe dabei: Es handelt sich hier nur um einen Probelauf. Man will gucken, wie die Bevölkerung auf solcherlei Einschränkungen reagiert, um später diesen Popanz, zwecks erreichen der dämlichen Klimaziele, aufrecht zu erhalten.

  26. das einzig Durchgängige bei Merkel ist dass sie “ Ihr erwirtschaftetes Geld“ in allen Ländern der Welt verteilt, ganz nach Joschka Fischer der anscheinend Ihr Lehrmeister war.

    Hauptsache das Geld weg von den Scheiss Deutschen

    wäre sie doch die Königin von Tunesien oder Somalia

  27. Ich tendiere zur Übervorsicht, die ich NICHT gut heiße.

    Dennoch: Gem. Euromomo stehen wir verdammt gut da. Man kann nicht schwarz/weiß urteilen, ob richtig oder falsch gehandelt wird. Es ist eine Unbekannte immer dabei.

    Fast ALLE Länder der Welt gehen ähnlich vor; wir sind in den Top 5 der besseren Bewältiger.

    ABER!!! Zu welchem Preis? Ich werde evtl. arbeitslos (Automobil-Sektor); der Mittelstand als harter Steuerzahler hat ein massives Problem.

    Schuldenaufnahme, Finanzierung der anderen EU-Länder und und und….für uns wieder ein Nackenschlag. Dazu 0% Zins, Target II. etc.

    Ob meine Idee, Gefährdete zu separieren und alle anderen weitermachen zu lassen die richtige Lösung ist, weiß ich nicht. Aber ich würde es riskieren.

    Problem: Lieferketten dritter Länder usw usf.

    Wie gesagt…schwarz/weiß ist zu simpel…ob die AfD es besser hinbekommen hätte, kann keiner sagen…die, die am Zug sind…da ist es einfach zu schimpfen, wenn das Ergebnis suboptimal ist.

    Den IST-Zustand finde ich übertrieben…aber habe ich recht?

  28. Die Deutschen werden das alles schlucken wie 2015. Die Degenerierung der Bevölkerung ist soweit fortgeschritten, dass nicht mal aufmucken würde, sollte Merkel verfügen das jede Deutsche Familie ein Menschenopfer für Allah zu bringen hätte.

  29. Merkel spielt über Bande mit ihrem Lumpi Helge Braun (Kanzleramtschef). Kritisiert werden Entscheidungen der unabhängigen Gerichte betreff Urteile gegen einige Corona-Maßnahmen. Quelle: „WELT AM SONNTAG.“ Pikant: Ein Artikel hierzu stammt vom „WELT“ Starverschreiber Robin Alexander. Titel:

    „Bundesregierung kritisiert Gerichte für Urteile gegen Corona-Maßnahmen“

    Dieser Artikel war eine Zeit lang top online. Nun ist er nur noch sehr umständlich über die Suchfunktion aufzurufen. Link unten.

    Der zweite Artikel, auch von Robin Alexander, steht stattdessen nun top auf der Seite, aber er verbirgt sich jetzt mit einer entschärften Headline hinter einer Bezahlschranke. Titel:

    „Noch habe ich den Optimismus, dass die Rücklagen reichen“

    Hier der erste Artikel. Kommentare lesen.

    https://tinyurl.com/yc3uebn3

  30. .
    .
    Merkel im Führerbunker = Kanzleramt!
    .
    So stelle ich mir Merkel vor,
    wie sie in ihrem Wahn durchdreht und unser Land immer tiefer in den Untergang, Chaos und die Verschuldung treibt.
    .
    Das Schlimme ist..niemand hält diese Wahnsinnige auf!
    .
    .
    Der Untergang – beste Szene
    .
    https://youtu.be/pz5AkS0sibM
    .
    .
    .

    „Manchen Völkern genügt eine Katastrophe,
    um sie zur Besinnung zu bringen.
    Bei den Deutschen, so scheint es,
    bedarf es des Untergangs.“

    .
    Arthur Moeller van den Bruck

  31. Zunehmende Nervosität im Kanzlerbunker (s.o.)

    Und Büttel Seehofer ruft laut im Wald:

    INNENMINISTER IM INTERVIEW
    Seehofer spricht über 5. Amtszeit für Merkel

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/corona-krise-seehofer-reiseplaene-das-virus-macht-auch-keinen-urlaub-70406834,view=conversionToLogin.bild.html

    „Solange das Virus keinen Urlaub macht“Seehofer erteilt Österreichs Reiseplänen klare Absage – und spricht über 5. Amtszeit Merkels
    https://www.focus.de/politik/deutschland/solange-das-virus-keinen-urlaub-macht-seehofer-erteilt-oesterreichs-reiseplaenen-klare-absage-und-spricht-ueber-5-amtszeit-merkels_id_11948326.html

  32. Vorvorgestern vor 75 Jahren beim abendlichen Durchzählen im Kanzlerbunker fehlte plötzlich einer!

  33. Viper 3. Mai 2020 at 16:55
    „Ich bleibe dabei: Es handelt sich hier nur um einen Probelauf. Man will gucken, wie die Bevölkerung auf solcherlei Einschränkungen reagiert, um später diesen Popanz, zwecks erreichen der dämlichen Klimaziele, aufrecht zu erhalten.“

    da haben sie nicht unrecht.

  34. Die Stimmung kippt. Nicht einmal die regierungstreuen Umfrageinstitute wie infratest dimap können dies noch leugnen:

    https://www.infratest-dimap.de/fileadmin/_processed_/8/4/csm_COMPASS_30April2020_3_30714e6cf0.png

    Kurz nach dem Lockdown empfanden (angeblich) nur 9 % der Deutschen die Maßnahmen als übertrieben. Inzwischen sind es 27 % … und mehr als die Zahlen selbst ist der steile Anstieg am rechten Rand interessant. Da geht noch mehr. Viel mehr.

    PS: Wer genau hinsieht, erkennt, daß die 27 % ein gleitender Mittelwert sind. In Wirklichkeit liegen die Umfragewerte bereits bei 30 % (ganz aktuell sogar 31 %) für die Corona-Kritiker.

  35. 30-köpfige Mordkommission fahndet nach Gewalttäter / Wohlhabender Rentner wurde erschossen
    Mit Manpower und Hightech
    FISCHBECK. Nach dem Fund einer männlichen Leiche in einem Vierparteienhaus an der Bahnhofstraße in Fischbeck fahndet die Polizei mit Hochdruck nach dem Gewalttäter – Kriminaloberrat Heiko Heimann, der den Zentralen Kriminaldienst in Hameln leitet, hat zur Klärung des Kapitalverbrechens eine Mordkommission (Moko) eingesetzt. Sie trägt den internen Namen „Keller“ und wird von Kriminalhauptkommissar Markus Schwarz, der Leiter des für Mord und Totschlag zuständigen Fachkommissariats 1 ist, geleitet.
    30 Frauen und Männer, darunter Mordermittler und Kriminaltechniker – versuchen seit dem 1. Mai intensiv Licht in das Dunkel zu bringen. Von dem Täter fehlt noch jede Spur. Ebenso unbekannt ist, wo sich die Tatwaffe befindet. Bei dem Opfer handelt es sich um den 71 Jahre alten Vermieter. Der Senior soll vermögend gewesen sein.

    Auch auf dem Lande ist das Leben lebensgefährlich geworden.

  36. „Denn da nicht alle Deutschen wohlbestallte Pensionäre und Vermögende sind, die nur mal auf die nächste Kreuzfahrt verzichten müssen, sondern Selbständige, Arbeiter oder Angestellte, wird die Unruhe quasi gesetzmäßig größer.“

    wie wahr, wie wahr…

  37. OT
    Man muss immer bis zum Ende lesen.

    Polizei löste Tankstellenparty in Linz auf

    Bis zu 90 Menschen, vor allem junge Männer, sind in der Nacht auf Sonntag auf dem Gelände einer Linzer Tankstelle zusammengekommen. Mehrere Polizeistreifen waren nötig, um die Menschenmenge aufzulösen.

    35 Autos wurden von der Polizei auf dem Parkplatz einer Tankstelle an der Salzburgerstraße gezählt. Die Fahrer und Beifahrer drehten die Musik in ihren Autos laut auf und hielten weder irgendwelche Mindestabstände ein, noch trugen sie Schutzmasken. Auch im Tankstellenshop waren laut Polizei mehr Personen als erlaubt. Als schon die ersten Polizeistreifen angekommen waren, sollen noch Autorennen veranstaltet worden sein.

    Stundenlange Anwesenheit der Polizei

    Insgesamt war die Polizei fünf Stunden lang im Einsatz, um die Lage zu beruhigen. 15 Anzeigen wurden erstattet, vier Organmandate verhängt und zahlreiche Abmahnungen ausgesprochen. Während des Einsatzes bei der Tankstelle wurde bekannt, dass sich auf einem Parkplatz eines Einkaufzentrums in der Nähe ähnliche Szenen abspielten. Auch dort machten die Polizisten die Menschen auf die Covid-19-Bestimmungen aufmerksam, woraufhin diese wieder vom Parkplatz abzogen. Kurze Zeit später begann die Zusammenrottung bei der Tankstelle aber erneut. Wieder musste die Polizei eingreifen und bis etwa 3.00 Uhr dort bleiben.

    Als Begründung für die Zusammenrottung der Menschenmenge bekamen die Beamten zu hören, dass wegen des Fastenmonats Ramadan die jungen Leute keine andere Möglichkeit hätten, um sich zu treffen.

    https://ooe.orf.at/stories/3046899/

  38. Unsere Bunkerkanzlerin muss jetzt schnell handeln.
    Das Allerwichtigste zuerst.
    Im neuen Bundestag bei Anne Will & Co auf der Stelle das Klatsch-Vieh wieder zulassen.
    Damit das Glotz-Vieh nicht mal über seine Situation renitent wird,
    muss ihm sofort wieder akustisch der Weg in seine trostlose Zukunft gewiesen werden.
    Nur so läßt es sich an der Stange halten.
    Alles andere ist egal.
    Wenn Sire*in ab sofort wieder Klatschfreiheit gewährt, kann sie noch bis in
    alle Ewigkeiten aus ihrem Bunker weiterregieren.

  39. .
    .
    Merkel setzt auf ihr Staatsfernsehen, ihr bestes Propagandamittel
    .
    ARD und ZDF
    .
    Bitte waschen Sie ihre Hände.
    .
    Ihr Gehirn waschen wir.

    .
    ARD und ZDF

  40. Vernunft13 3. Mai 2020 at 16:58

    Ich tendiere zur Übervorsicht, die ich NICHT gut heiße. (…)

    Kein Problem. Das ist seit einigen Jahren das vorderdründige, weil scheinbar so simple denglische Baustellenmotto jedes Baustellensprüchekalenders: „Better safe than sorry“. Oder „Safety first“.

    Der moralinsaure, totalitäre Imperativ „Ihr müßt wg. Regierungsbefehl!“ wird einfach unter dem Vorwand „Gesundheit“ – hat ja auch mit dem Rauchen nicht so ganz geklappt und der Prohibition in den 30ern in Amerika auch nicht, weitergedreht.

    Untertan, kusch!!!!!

  41. DEUTSCHLAND
    CORONAVIRUS-GIPFEL>
    Merkel und Spahn nannten falsche Infektionszahlen
    Stand: 17:08 Uhr

    Die Bundesregierung sprach beim Bund-Länder-Gipfel am Donnerstag von 40.000 akut Infizierten. Doch diese Zahl war offenbar nicht korrekt. Das zeigen auch Zahlen des RKI. Das Gesundheitsministerium räumt einen Fehler ein.
    .
    Die Zahl von 40.000 akut Infizierten sei wohl nicht korrekt gewesen, räumte eine Sprecherin des Bundesgesundheitsministeriums am Wochenende ein. Das Kanzleramt wollte sich am Sonntag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Reuters nicht äußern.
    .
    Tatsächlich waren auf Basis der Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) am Donnerstag nur gut 29.000 Menschen infektiös. Kanzlerin Angela Merkel hatte am Donnerstag nach dem Bund-Länder-Gipfel ebenso wie Gesundheitsminister Jens Spahn von 40.000 gesprochen – also fast ein Drittel mehr als das RKI auswies. Zur gleichen Zeit hatte Spahn diese Zahl in einem Gastbeitrag für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ genannt.(…)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article207695373/Coronavirus-Gipfel-Merkel-und-Spahn-nannten-falsche-Infektionszahlen.html

    HAHAHA.
    Das hat man immer geahnt, dass das MRKL „Corona“ für ihren Kampf gegen Deutschland „instrumentalisieren“ würde. Die alte Stalinistin:

    Denn:
    Es kommt nicht darauf an, wer wählt, sondern wer zählt
    (Josef Wissarionowitsch Stalin)

  42. Tja, so ist das, wenn es um die eigene Existenz geht,
    diesmal ist ja auch der Grün angehauchte Mittelstand dabei.
    Da wird noch manche Öko Mutti ihren Elektrokarren,entweder verkaufen,
    oder sich aus dem Kopf schlagen.
    Weil,wenn der Klimaschutz,nun auch noch,ins arg geleerte Portemonnaie
    reingreift,für irgendeinen Klimaschwachsinn,der in 80 Jahren auf uns zu kommt,
    können die sich den, gleich mit,durch die berühmte Ritze ziehen.
    Ok, 80 Jahre,sind auch noch einmal zwischen 8 und 16 Shutdowns,wenn diese
    Volksvernichter,uns alle,für jeden,noch so harmlosen Mist auf den Schoss nehmen wollen.
    Man wird und muß einsehen,was gerade geschehen ist,lässt sich nicht wiederholen,
    aber das haben diese Politverbrecher nicht mit ins Kalkül gezogen,was ist,wenn es
    eine Pandemie gibt,die weitaus gefährlicher ist?
    Ende aus, Nikolaus,dann können sich die Grünen Khmer freuen,weil dann sitzen
    wir wirklich,abends, vor dem Lagerfeuer,und wissen vor lauter Armut und Hunger,
    nicht in den Schlaf zu kommen!

  43. Drohnenpilot
    3. Mai 2020 at 17:04

    .
    .
    Merkel im Führerbunker = Kanzleramt!
    .
    So stelle ich mir Merkel vor, wie sie in ihrem Wahn durchdreht und unser Land immer tiefer in den Untergang, Chaos und die Verschuldung treibt.
    .
    Das Schlimme ist..niemand hält diese Wahnsinnige auf!

    xxxxxxxxxxx
    warum hat niemand Adolf aufgehalten?

    weil es zum Grossteil daselbe Volk der Lemminge war wie es heute ist

    Adolfs haben es leicht hier, sie müss3n sich bloss als christlich tarnen

  44. @Blimpi 3. Mai 2020 at 17:22
    Das ist die berühmte Bedürfnispyramide. Wenn man finanziell alles hat, sucht man nach anderen Dingen. Unter anderem auch einen „Sinn im Leben“ oder eine „Aufgabe“.
    Und dafür können dann z.B. die „Flüchtlinge“ oder das „Klima“ herhalten.

  45. cruzader 3. Mai 2020 at 17:11

    Als Begründung für die Zusammenrottung der Menschenmenge bekamen die Beamten zu hören, dass wegen des Fastenmonats Ramadan die jungen Leute keine andere Möglichkeit hätten, um sich zu treffen.

    https://ooe.orf.at/stories/3046899/

    Braucht noch irgendwer irgendeinen Beweis, warum die islamischen Millionen-Primaten seit tausenden von Jahren bis heute NIEMALS irgendwas vom Kleinsten bis zum Größten gebacken bekamen? Keine Maschinen, keine Industrie, Baumärkte, persönliche komplizierte Hobbys, Modellbau, Briefmarken, Maschinen, Laubsägearbeiten, Baumärkte, Kunst, Kultur, Wissenschaft, Puzzeln, Forensik, Raumfahrt etc.

    Über Kamele, Schwarzkümmel und mechanische Wasserräder ist der Islam nie hinausgekommen. Und sein Posieren mit Schnellfeuergewehren, Schmartfons und Autos beruht auf dem urislamischen Raub-Prinzip „Ischnehmweg!“ „Haben wollen!“ Der Razzia.

  46. VivaEspaña 3. Mai 2020 at 17:23
    Entschuldigung vielmals, ich wollte nicht schreien. omg.
    Was ein einziges fehlendes kleines Häkchen ausrichten kann.

    Das merkt man bei Wahlen immer wieder.

  47. Merkel-Knecht Haldenwang und seine Schlapphüte bereiten derweil Nebelkerzen vor:

    „Verfassungsschutz stellt sich auf Corona-Desinformationskampagnen ein“
    https://www.stern.de/news/bericht–verfassungsschutz-stellt-sich-auf-corona-desinformationskampagnen-ein-9248164.html

    Damit sollen wohl wahrheitsgetreue Nachrichten aus dem Ausland diskreditiert werden, damit das Volk an die Berliner Scheinwelten glaubt. Vermutlich wird bald auch die Neue Zürcher Zeitung als ‚Verdachtsfall‘ eingestuft…

  48. „Die zunehmende Nervosität im Kanzlerbunker ist berechtigt. Sagen wir es offen: Das ist eine gute Nachricht!“

    Da ist keine Nervosität. Frau Dr Merkel wurde doch gerade wieder von ihrem Schweif wedelnden Pinscher bestätigt dass sie Nerven aus Stahl hat.

    Ich weiß es besser, das was der Salonloewe Nerven aus Stahl nennt ist völliges Desinteresse und Lethargie und eine gehörige Dosis Schnaps

  49. Das Problem der Politik ist doch daß man den sich ständig widersprechenden Virologen nicht trauen kann.
    Entwarnung ist nicht. In NRW steigen die Corona-Zahlen wieder. Wohl eher in Köln-Ehrenfeld als im Bergischen Land…
    https://www.merkur.de/welt/coronavirus-nrw-laschet-lockerungen-schulen-massnahmen-kontaktsperre-aenderungen-kita-fallzahlen-aktuell-zr-13717918.html
    Merkels’s Drosten hat seine Glaubwürdigkeit mit seinem Hin und Her („Grenzen offenlassen“, nur 1 Tag später empfiehlt er das Gegenteil) verloren. Selbst bei Merkel selber. Streek ist ein Selbstdarsteller. Bei der als Superstar von Hamburg titulierten Virologin Addo (eine Schwester vom Otto?) im UKE tobt das Virus in der Krebsstation sodaß sogar der Staatsanwalt ermittelt. Und so geht es munter weiter. Und ausreichend Schutzkleidung für (Haus-)Ärzte gibt es weiterhin nicht weil Frau Jensi es nicht kann.
    Wie soll man sich daraus eine Meinung bilden und politische Entscheidungen treffen? Daher nutzt die Politik ihre Chance dem Volk einen sprichwörtlichen Maulkorb umzuhängen und Merkel kann sich beruhigt auf ihre 5.Amtszeit freuen wobei sie nach 2 Jahren von Söder abgelöst wird. Ist ja sonst keiner da der’s kann und macht.

  50. VivaEspaña 3. Mai 2020 at 17:04

    Seehofer

    „Solange das Virus keinen Urlaub macht“Seehofer erteilt Österreichs Reiseplänen klare Absage … “ (focus)
    ____________________________

    Kleine Gefälligkeit unter alten Spezeln, der Deutsche kann ja stattdessen in Bayern Urlaub machen.

  51. „Kanzleramtsminister Helge Braun hat Gerichte kritisiert, die Klagen gegen verschiedene Bestimmungen und Einschränkungen im staatlich verfügten Ausnahmezustand, dem sogenannten „Shutdown“, stattgegeben haben.

    Merkel, Rx-FDJlerin und ihre Camerilla sind einfach noch nicht im
    Grundgesetz angekommen. Gewaltenteilung ist „bäh“.
    Die treffendsten Worte hat Ober-Opportunist Seehofer gewählt, als er von einer „Herrschaft des Unrechts“ sprach.

  52. zu VE at 17:21

    Beim „Lockerungsgipfel“:

    Mehr als 10.000 Infizierte zu viel
    Merkel und Spahn nannten falsche Infektionszahlen
    .

    Das Kanzleramt wollte sich am Sonntag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Reuters nicht äußern.

    https://www.tagesspiegel.de/politik/mehr-als-10-000-infizierte-zu-viel-merkel-und-spahn-nannten-falsche-infektionszahlen/25797192.html

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article207695373/Coronavirus-Gipfel-Merkel-und-Spahn-nannten-falsche-Infektionszahlen.html

  53. VivaEspaña 3. Mai 2020 at 17:23

    Macht nüscht. War so oder so gut zu lesen. Habe diesen Beleg für diese Fake News Regierung gerne zweimal gelesen. Dass sich das Kanzleramt nicht mal gegenüber Reuters äußert, ist schon ein dolles Ding. Ungewöhnlich. Denen scheint tatsächlich die Hütte zu brennen. Wie dereinst im Bunker. Ich nehme an, im Kanzleramt war man noch dabei, eine Crew mit PR Spezialisten zusammen zu rommeln, mit dem Auftrag, eine Verlautbarung in dieser peinlichen Causa zu formulieren und eine Story zu spinnen. Vorher äußern die sich doch nicht vor der Presse. Könnte sonst den Endsieg gefährden.

  54. gonger 3. Mai 2020 at 17:37

    Merkels’s Drosten hat seine Glaubwürdigkeit mit seinem Hin und Her („Grenzen offenlassen“, nur 1 Tag später empfiehlt er das Gegenteil) verloren.

    Bei den Masken war es doch das gleiche,
    nutzen nix, nutzen doch was,nutzen zwar nix,geben aber ein gutes Gefühl
    der Sicherheit.
    Da muß mann sich die Frage stellen,wer bezahlt den?
    Oder besser,wer lässt ihm die Boni zukommen!

  55. Bisher standen die Gerichte doch fest hinter Merkel, sonst säße sie längst im Knast für die Invasion der gewalttätigen Sozialschmarotzer, mit der sie Deutschland seit 2015 vergewaltigt. Aber dass sich nun erste Gerichte gegen ihre „alternativlose“ Politik wenden und auch erste Systemmedien es wagen Kritik zu äußern ist für unsere SchleKaZ absolut neu. Nun fehlt nur noch, dass sie in der Corona-Krise aus dem Amt geputscht wird und Deutschland wäre schon einmal einen Schritt weiter. Der Shutdown, obwohl er sinnlos war, war noch einigermaßen gerecht. Aber mit Beginn der Lockerungen wurde wieder die Lobbyistenpolitik entlarvt. Autohäuser, Fahrradläden und Buchhändler wurden bevorzugt und nun folgt die irrste Entscheidung, Frisöre, Tättowierer und Nagelstudios öffnen zu lassen, wo Kitas und Kindergärten geschlossen bleiben. Selbst jetzt müsste dem Dümmsten klar werden: MERKEL MUSS WEG! Sonst ist Deutschland überhaupt nicht mehr zu retten. Es zeigt die grenzenlose Dummheit des Volkes, wenn es mit der grottenschlechten Arbeit der Regierung zufrieden ist.

  56. damals hatte ich vor Joschka, Schröder und Merkel gewarnt. Ich wurde leider nur ausgelacht:

    -Josef: „der macht doch Marathon“ –> ja, aber nur den letzten Kilometer.
    -Gasgerd:“der sieht doch so gut aus“ –> ja, aber nur nicht oben drin.
    -Merkel: „endlich mal ’ne Frau“ –> IM_Erika, Stasi-Schnüffel, Agitprop-
    Agentin mit besonderen Freiheiten.

  57. gonger 3. Mai 2020 at 17:37

    Merkels’s Drosten hat seine Glaubwürdigkeit mit seinem Hin und Her („Grenzen offenlassen“, nur 1 Tag später empfiehlt er das Gegenteil) verloren. Selbst bei Merkel selber. Streek ist ein Selbstdarsteller. Bei der als Superstar von Hamburg titulierten Virologin Addo (eine Schwester vom Otto?) im UKE tobt das Virus in der Krebsstation

    Alle drei kriegen nicht mal einen Satz zusammen.
    Sprache wie aus dem Kindergarten: „muß man schauen“
    Naja, bei der Mutti, der Füsikerin.

    Zitat Kollege:
    Die schreiben heutzutage papers, die hätten wir uns nicht mal getraut, bei der Bildzeitung einzureichen

  58. Neues von den Grünen. Nun verlangen viele den Parteiausschluß von Boris Palmer.

  59. Friedolin 3. Mai 2020 at 17:39

    VivaEspaña 3. Mai 2020 at 17:04

    Seehofer

    „Solange das Virus keinen Urlaub macht“Seehofer erteilt Österreichs Reiseplänen klare Absage … “ (focus)
    ____________________________

    Kleine Gefälligkeit unter alten Spezeln, der Deutsche kann ja stattdessen in Bayern Urlaub machen.
    —————–
    Was spricht dagegen in Deutschland Urlaub zu machen? Wir müssen erst einmal unserem eigenen daniederliegenden Tourismus wieder einigermaßen auf die Beine helfen bevor man an sich um das Ausland sorgt und im „Kitzloch“ schwofen geht.
    So wie früher wird es auf absehbare Zeit ohnehin nie wieder werden und Reisebüros wird es bald nicht mehr geben denn das Hotel, das Apartment oder die Pension in Bayern oder an Ost- und Nordsee kann man durchs Internet einfach selber buchen oder man ruft einfach mal dort an…
    Kurz sorgt sich um seine Mauteinkünfte!
    Keine Rückholaktionen zu Lasten des Steuerzahlers mehr! Da muß ich dem Maasmännchen leider recht geben. € 100,- für einen Rückholflug BKK – FRA. War bei ntv. Eine Frechheit ist das!

  60. gonger 3. Mai 2020 at 17:37

    Ich verstehe überhaupt nicht, wieso noch kein rassistischer rechtsradikaler Hetzblog den Skandal um die hochgelobte Infektiologin, die Negerin Addo, mit ihrer verseuchten Krebsstation aufgegriffen hat.
    Schließlich geht es „um unsere Gesundheit“.
    Aber das scheint ein gefährliches Tabu zu sein.
    Quotenneger.

  61. hoppsala
    3. Mai 2020 at 16:22
    AM 15.5.2020 WIRD DAS NEUE SEUCHENGESETZ VERABSCHIEDET. DANN IST DIE ZWANGSIMPFUNG ‚LEGAL‘ !
    Die ungefähr 2% Impfgegner sollte man auf keinen Fall dazu zwingen sich impfen zu lassen. Das ist auch gar nicht erforderlich.Allerdings sollten die Impfgegner dann im Falle einer Erkrankung für alle Kosten selber aufkommen.

  62. Wir (jedenfalls ich) sind nicht verängstigt durch Merkel. Aber bezeichnend ist schon, daß man uns jetzt auch in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Läden beim Einkaufen die Atemluft wegnimmt und Verstöße dagegen äußerst schwer mit hohen Geldstrafen geahndet werden. Schwerverbrecher kommen bei uns oft mit kleineren Strafen davon, als wenn sich jetzt jemand beim Lidl keinen Fetzen vor die Nase bindet. Mir kommt das alles schon sehr irreal vor und manchmal meine ich inzwischen, ich lebe im echten Phantasialand.

    Diese „Maskenpflicht“ wurde en passant einfach mal so von Leuten beschlossen, die eh nur mit dem PKW unterwegs sind, i.d.R. kein öffentliches Verkehrsmittel betreten und den täglichen Einkauf machen sie auch nicht selbst, sie sehen also höchst selten ein Geschäft von innen. Es trifft nur das gemeine Volk, und das kann man ruhig nach Lust und Laune aus Herzenslust trietzen.

    Von einer „Lockerung“ zu sprechen und gleichzeitig diese komische Gesichtsverhüllung zu fordern ist eine dreiste Unverschämtheit.

    Dabei verkenne ich nicht, daß die vergangenen Wochen natürlich auch für andere Gruppen bei uns äußerst hart waren. Der Reihe nach trifft es aber jeden, keiner darf hier mehr normal weiterleben.

    Ich denke, daß man über den Widerstand wenig in den Medien hört, es soll ein jeder glauben, daß er der einzige ist, der mit all dem nicht einverstanden ist. Was kommt noch alles, um die Bürger auf Linie zu bringen?

  63. Wissen Sie schon, was ein PRÜGELNDES KLEEBLATT IST??

    Die NEUE OSNABRÜCKER ZEITUNG (NOZ) ist eine der verdorbensten Früchte des Schweinejournalismus in Buntland.
    Mit folgender Meldung schießt sie allerdings den Vogel ab:

    https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/2046452/osnabrueck-schlaegerei-unter-autofahrern-am-berliner-platz-in-osnabrueck

    Soll man lachen oder weinen!?
    Versuchter Mord/Totschlag —mit 150% Garantie waren die Gangster XXX–wird hier
    als „prügelndes KLEEBLATT“ verniedlicht! und DIE Aynmänner mutieren zu „Autofahren“

    Das habe ich im Leben noch nicht gehört—sowas bringt nicht einmal die TAZ!

    Erbärmlich auch am Rande: das Verbrechen fand am Mittwoch statt–die Polizei hat es BIS HEUTE totgeschwiegen!
    Beschwerden bei dem Drecksblatt haben keinen Zweck—sie bleiben unbeantwortet.
    Versucht man im NOZ-Forum eine Klarstellung solcher Sauereien, wird man beleidigt, ermahnt und kurzum rausgeschmissen! Auch mit Strafanzeigen wird einem vom „Moderator“ gedroht!!!

  64. Herr Boris Palmer dürfte bald fällig sein.
    Aber vertun Sie sich nicht–er ist keinesfalls ein „Rechter“.
    Vielleicht rettet ihm schließlich noch sein „Ethno-Bonus“ den Kopf?

  65. VivaEspaña 3. Mai 2020 at 17:57

    Merkel, Spahn: Go home

    Manche Leute sieht man lieber von hinten:

    Also Frau Spahn definitiv nicht :-)))

  66. AFD WANN ENDLICH TUT IHR WAS?

    Rücktritt Willy Brands wegen einem Spion.
    Mißtrauensvotum gegen Helmut Schmidt wegen seiner Sozialpolitik.

    Merkels Bilanz:
    Seit 2010 Griechenkand-, Euro-, Bankenrettung, aus heutiger Sicht total sinnlos und teuer.
    2012: Sozialhilfe (Hartz4) für alle in der Welt
    2012: Energiewende wegen eines Unfalls am anderen Ende der Welt
    2013: Bundeswehreinsatz in Mali um französische Uranminen zu schützen
    2013: Bericht über den Katastrophenfall (aktuell) zu ignorieren
    2015: Gesetze brechen siehe Asylantenflut

    Wie viel Schaden muss sie anrichten bis von der AfD was kommt. Macht ihr nichts, seid ihr bald bei 5%.

  67. zu VE at 18:05
    @gonger 3. Mai 2020 at 17:37

    STAATSANWALTSCHAFT SIEHT ANFANGSVERDACHT
    Jetzt ermittelt die Kripo im UKE
    .
    Das Universitätsklinikum in Eppendorf: Rund 12 000 Mitarbeiter arbeiten hier, seit Beginn der Corona-Pandemie wurden 73 positiv auf SARS-CoV-2 getestet
    .
    Hamburg – Die Corona-Infektionen auf der Krebs-Station des UKE – jetzt ermittelt das LKA!
    .
    20 Patienten und 20 Mitarbeiter hatten sich im hochsensiblen Onkologie-Bereich mit dem Virus infiziert. Drei Patienten starben.
    .
    Zwei Privatpersonen haben Strafanzeige erstattet – wegen fahrlässiger Körperverletzung (gegen UKE-Verantwortliche) und versuchten Mordes (gegen eine Putzfrau, die das Virus eingeschleppt haben soll).(…)

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/anfangsverdacht-in-hamburg-jetzt-ermittelt-die-kripo-im-uke-70325384.bild.html

    gefunden hier:

    Medienberichte
    Aktuelle Informationen
    zum Corona-Virus
    .
    29.04.2020 – Aktuelles
    Bild
    Jetzt ermittelt die Kripo im UKE
    Die Corona-Infektionen auf der Krebs-Station des UKE – jetzt ermittelt das LKA!
    Zum Artikel

    https://www.uke.de/corona-virus/medienberichte/index.html

  68. Vielen Dank Herr Hübner

    OT

    Der politische Geschäftsführer von „Widerstand 2020“ heißt Ralf Ludwig..Twitter Account: Hat sein Profilbild geändert..in #WIR SIND MEHR

    Noch Fragen?

  69. Im ARtikel:
    „weil niemand sagen kann, welchen Kurs eigentlich die Bundesregierung samt Länderregierungen in dieser Krise verfolgen, welche längerfristigen Perspektive für Gesellschaft und Wirtschaft sie haben.“

    DAS sollte doch hinlänglich klar sein: Überfremdung der Bevölkerung mit Steinzeit- sozialisierten, gewaltbereiten „Zuwanderern“, besser: Invasoren aus den schlimmsten Drecklöchern dieses Planeten, Bevölkerungsaustausch- von der UN geplant in Milliardenstärke, daraus resultierend: Zusammenbruch der Sozialsysteme, Angriffe der Schmarotzer, die nicht mehr ernährt werden können, aber der Meinung sind, sich alles nehmen zu dürfen, weil es eine brutale, archaische Ideologie ihnen verspricht, Bürgerkriege, letztendlich die totale Zerstörung europäischer Nationalstaaten, eine „Weltregierung“ der „Eliten“, der Rest durch die Vermischung mit Niedrigst- IQ- Wesen entstehende geistig Minderbemittelte, die bestenfalls noch einfache Arbeiten ausführen können, aber nicht mehr genug Grips haben, etwas zu erkennen, geschweige denn, sich aufzulehnen.

    Habe ich etwas vergessen ???

    Es gibt KEINE Perpektive für die heutigen Wirtschaft(en) und Gesellschaft(en).

  70. dr.ngome 3. Mai 2020 at 18:11
    Herr Boris Palmer dürfte bald fällig sein.
    Aber vertun Sie sich nicht–er ist keinesfalls ein „Rechter“.

    Er wird den gleichen Weg wie Oswald Metzger gehen, einer der wenigen Grünen, die sich nicht vereinnahmen liessen, deswegen von der Partei geschasst wurde und der heute Artikel bei achgut schreibt.
    Palmer hat als einer der wenigen Grünen was im Gehirn und besitzt Realitätssinn – das macht ihn für diese Partei anscheinend untragbar.
    (und nein, ich teile seine politischen Ansichten nicht, um Missverständnissen vorzubeugen)

  71. Bin Berliner 3. Mai 2020 at 18:18

    …“Der politische Geschäftsführer von „Widerstand 2020“ heißt Ralf Ludwig..Twitter Account: Hat sein Profilbild geändert..in #WIR SIND MEHR“…

    ————————————————————————————

    Danke für die Ausgrabung. Sehr wertvoll! Wie ich bereits vermutete und im PI NEWS Artikel von Gestern „Widerstand 2020 für Patrioten keine Alternative zur Alternative“ zum Ausdruck brachte: Dieses Ding ist ein Honeycomb! Finger weg!

  72. @ Hagen von Tronje 3. Mai 2020 at 18:15
    AFD WANN ENDLICH TUT IHR WAS?
    Rücktritt Willy Brands wegen einem Spion.
    Mißtrauensvotum gegen Helmut Schmidt wegen seiner Sozialpolitik.
    Merkels Bilanz:
    Seit 2010 Griechenkand-, Euro-, Bankenrettung, aus heutiger Sicht total sinnlos und teuer.
    2012: Sozialhilfe (Hartz4) für alle in der Welt
    2012: Energiewende wegen eines Unfalls am anderen Ende der Welt
    2013: Bundeswehreinsatz in Mali um französische Uranminen zu schützen
    2013: Bericht über den Katastrophenfall (aktuell) zu ignorieren
    2015: Gesetze brechen siehe Asylantenflut
    Wie viel Schaden muss sie anrichten bis von der AfD was kommt. Macht ihr nichts, seid ihr bald bei 5%.
    ————————————————————
    Alle Anträge der AfD werden von den Blockparteien grundsätzlich abgelehnt. Kurze Zeit später beantragen sie häufig etwas Ähnliches und – oh Wunder – der Antrag geht durch.

  73. Es muss ein Gesetz her , das in Ausnahmesituationen , KEINE NEUEN GESETZE (wie aktuell unter Corona)
    beschlossen werden dürfen !!!

  74. @ Babieca

    Ich habe Dir gerade nochmal etwas ausführlicher zu den Knackpunkt-Masken geschrieben im Demo-Artikel-Strang.

  75. Der nächste Schritt zum Sozial-Kredit-System, China als Vorbild, wird diesen Monat möglicherweise vorangetrieben werden. Es wird die nächsten Wochen über ein Gesetz entschieden, wo jeder einen Impf- oder „Immunitätsausweis“ bei sich tragen muss. Ohne diesen Ausweis wird man als Gefährder eingestuft und möglicherweise unter Hausarrest, Geldstrafe oder Anderen gesetzt. Das ist als Vorbereitung für die Zeit der Massenimpfung in einigen Monaten zu deuten. Wie stark oder milde sie gegen alle Personen ohne diesen Ausweis vorgehen werden, ist noch schwer zu sagen. Wenn ich sehe wie die Leute mit diesem Virus verrückt gemacht werden, befürchte ich eher das Schlimmere. Sobald das Impfmittel da ist, wird man alle Menschen, die dagegen sind, als Gefahr für seine Mitmenschen stigmatisieren. Damit wäre eine perfekte Diktatur errichtet, wo das gefügige Volk gegen das ungefügige aufgesetzt wurde, gehetzt durch täglichen Medienwahnsinn, Tränendrüsenmelodie und böse „Egoisten“, die an ihre älteren Mitmenschen und die mit Vorerkrankungen nicht denken. Das Vorspiel, mit „den bösen Rechten“, ist gelungen. Hätte jemand vor 20 Jahren gedacht, dass eine politische Richtung verfolgt wird? Aus Mitte wurde Rechts, aus Rechts wurde Rechtsradikal und aus Rechtsradikal wurden Nazis,- mit einem Volumen an Hass, als wäre es das Jahr 1945 und nicht Jahrzehnte (fast ein halbes Jahrhundert) dazwischen.

    Sie haben bewiesen, dass sie allmächtig sind, da das Volk ihre Macht nicht beansprucht und die Rechte leichtfertig abgibt. Hauptsache es gibt was in der Glotze zu sehen.

  76. DFens 3. Mai 2020 at 18:40

    Bin Berliner 3. Mai 2020 at 18:18

    …“Der politische Geschäftsführer von „Widerstand 2020“ heißt Ralf Ludwig..Twitter Account: Hat sein Profilbild geändert..in #WIR SIND MEHR“…

    ————————————————————————————

    Danke für die Ausgrabung. Sehr wertvoll! Wie ich bereits vermutete und im PI NEWS Artikel von Gestern „Widerstand 2020 für Patrioten keine Alternative zur Alternative“ zum Ausdruck brachte: Dieses Ding ist ein Honeycomb! Finger weg!
    _____________________________________________

    Sehr gerne…gegraben hatte Janich. (Telegram Kanal)

    Ja, Finger weg!

  77. MIT DEM SHUTDOWN werden Ansteckung u. natürl.
    Immunität eingedämmt, möglichst verhindert, denn
    die Impfmafia(Merkel, Spahn, Söder, Rasputin Drosten,
    RKI-Tierarzt Wieler, Bill Gates) will Impfpflicht, d.h.
    Milliarden Dollar machen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    APARTHEID DES MERKEL-REGIMES

    Debatte um Immunitätsausweis
    Kontaktbeschränkungen auch für Genesene?

    130.000 Menschen in Deutschland haben das Virus überstanden und sind immun – die Abstandsregeln gelten für sie trotzdem. Muss ein Immunitätsausweis her?
    Von Ronja Ringelstein

    (:::)

    Doch was wäre, wenn ich objektiv nicht gefährlich bin, weil ich immun bin? Wären die Eingriffe des Staats in meine Grundrechte und Freiheiten dann nicht unverhältnismäßig? Der Berliner Richter und Gründer der „Gesellschaft für Freiheitsrechte“ (GFF), Ulf Buermeyer, glaubt, der Staat könnte hier in Begründungsnöte für die Einschränkungen kommen. Warum sollte sich jemand, der immun ist, an ein Kontaktverbot halten müssen?…

    Spahn kündigt Immunitätsausweis an

    Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat nun angekündigt, einen Immunitätsausweis einführen zu wollen, der nachweisen soll, dass eine Covid-19-Erkrankung überstanden ist. Ein entsprechender Gesetzesentwurf wurde am Mittwoch im Kabinett beschlossen…

    GUTE & SCHLECHTE BÜRGER

    Immunisierte erhalten einige Freiheiten,
    die anderen werden ausgegrenzt.

    Der Berliner Richter Ulf Buermeyer sieht genau hier das Problem. Grundrechtseingriffe müssen verhältnismäßig sein. Damit sie das sind, müssen die Maßnahmen des Staats auch geeignet sein, um das anvisierte Ziel überhaupt zu erreichen. „Weil es um eine Neuansteckungsvermeidung geht, wäre ein Kontaktverbot nicht geeignet, wenn jemand andere gar nicht anstecken kann“, sagt Buermeyer.

    Die WHO hat davor gewarnt, genesenen Corona-Patienten Immunitätsausweise auszustellen. Der Virologe Christian Drosten glaubt, diese Warnung liege auch an einer möglichen Stigmatisierung. Die sozialen Folgen eines Immunitätsausweises könnten enorm sein. „Das kann ja so weit gehen, dass ich als Arbeitgeber eine Stelle ausschreibe und ich stelle nur Leute ein, die schon immun sind, weil die nicht ausfallen können“, sagte Drosten im NDR-Podcast.

    Oder Versicherungen könnten nur denen mit Immunitätsausweis einen günstigeren Tarif geben. Die Effekte der sozialen Stigmatisierung könnten so weit gehen, dass Menschen im Privaten mit ihrem Immunitätsausweis angeben. Oder diejenigen, die keinen Ausweis haben, nicht mehr zur Geburtstagsparty eingeladen würden.

    ➡ „All das müssen wir natürlich verhindern, ich glaube,
    das zersetzt die Gesellschaft“, sagte Drosten
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/debatte-um-immunitaetsausweis-kontaktbeschraenkungen-auch-fuer-genesene/25797252.html

    Fällt Rasputin Drosten bei Zarin Angela in Ungnade?

    Die Wankelmütige Merkel wetzt die Messer

    Unmut über Top-Virologen
    Heute so, morgen so – Merkel motzt über Drosten
    https://www.bz-berlin.de/deutschland/heute-so-morgen-so-merkel-motzt-ueber-top-virologen-drosten

  78. Weil es hierbei wahrscheinlich um wesentlich mehr als nur einen weiteren Virus handelt.

  79. Zunehmende Nervosität?
    Die „Gute“ wird eine 5. Amtszeit dranhängen und wir haben sie bis zum Jahr 2025 an der Backe!

  80. Die jammert aber auf einem hohen Niveau. Das ist doch eine Scheindebatte. Läuft doch alles bestens. Bisher wurde noch jeder Gesetzesbruch durch sie durchgewinkt.

  81. francomacorisano 3. Mai 2020 at 16:47
    Schön wär’s, wenn Merkel nervös würde.
    ABER jetzt spricht ihr Bettvorleger Dreh-Hofer bereits über ihre 5. Amtszeit:
    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/corona-krise-seehofer-reiseplaene-das-virus-macht-auch-keinen-urlaub-70406834,view=conversionToLogin.bild.html
    Merkel will Kohl UND Honecker toppen… ?

    ———————————————-
    Und Bismarck! (19 Jahre). Kohl (16 Jahre) hat sie bald, Honecker (18 Jahre) kommt mit der zweiten Hälfte der 5. Amtszeit! Und schliesslich der eiserne Kanzler zum Ende der 5. Amtszeit! Kotz!

  82. https://www.bz-berlin.de/deutschland/heute-so-morgen-so-merkel-motzt-ueber-top-virologen-drosten

    Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde.
    MRKL baut Drosten auf, für den Fall, dass sie doch einmal zur Rechenschaft gezogen werden sollte.

    Siehe „Fehlerliste“ hier:
    Fairmann 3. Mai 2020 at 00:30
    Die bisherigen gröbsten Fehler:(…)

    http://www.pi-news.net/2020/05/ich-weiss-dass-ich-nicht-weiss/#comment-5416437

    Aber, wer (hier Hofvirologe Drosten) sich mit dem Teufel einläßt, ist selber schuld.
    Kann man bei Faust nachlesen.

    👿

  83. Marie-Belen 3. Mai 2020 at 16:21
    Die Lockdown-Ruhe hat auch ihr Gutes, man gewinnt neue Erkenntnisse. Ich zum Beispiel habe endlich herausgefunden, was „CDU“ bedeutet: „Corona-Diktatur-Union“.

    —————————————————-
    Sehr schön! 🙂

    Oder auch: Corona-Demokratie-Unterdrückung

  84. DFens 3. Mai 2020 at 18:40

    Bei „Widerstand 2020“ scheinen sich in der Chefetage viele „Refugees Welcome“ Fans zu tummeln. Unverständlich, dass auch hier einige bei PI auf diese Gruppe reinfallen und weiter Wasserstandsmeldungen von Fake-Mitgliederzahlen durchgeben. Braucht niemand.

  85. Oh Viva, die Vorstellung, dass diese Bunkerkanzlerin zum 5. Mal antritt, ist eine ganz Fürchterliche. Habe größte Probleme, diese Vorstellung auszuhalten. Vielleicht geschieht ja noch ein Wunder. Eine Blauherzenrevolution, der Herr Brecher kann die ja jetzt auch massenweise produzieren, gefällt mir sehr gut, bin ganz angetan, vertreibt die düsteren Gedanken. Blaue-Herzilein-Hilfe, statt DRK. Grüße.

  86. Diese verbrecherische FDJ – Agitatorin Merkel wittert Morgenluft wg. der momentanen Umfragen und wird noch einmal antreten; vermutlich noch dieses Jahr. Dann kann sie die von ihr gemachten Billionen-Schäden weiterhin kaschieren. Und die speichelleckenden CDU-Mitläufer applaudieren mindestens 15 Minuten. Widerlich, welchen Charakter-Ferkeln das Volk seine Stimme „anvertraut“.

  87. „Einer der zehn bedeutendsten HNO – Ärzte“ durch das (Who’s Who)
    https://www.schwindelambulanz-sinsheim.de/dr-schiffmann-team

    https://whoswho.de/bio/bodo-schiffmann.html

    Ins deutsche Who’s Who kann man sich selber empfehlen und muß dafür bezahlen, auch, wenn „der Verlag“ das (warum?) bestreitet:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wer_ist_wer%3F#Aufnahme

    Ins englischsprachige Who’s Who muß man von anderen Experten empfohlen werden, und der Eintrag kostet nichts.

  88. Heisenberg73 3. Mai 2020 at 19:21
    DFens 3. Mai 2020 at 18:40

    „Einer der zehn bedeutendsten HNO – Ärzte“ durch das (Who’s Who)
    ***https://www.schwindelambulanz-sinsheim.de/dr-schiffmann-team

    https://whoswho.de/bio/bodo-schiffmann.html

    Ins deutsche Who’s Who kann man sich selber empfehlen und muß dafür bezahlen, auch, wenn „der Verlag“ das (warum?) bestreitet:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wer_ist_wer%3F#Aufnahme

    Ins englischsprachige Who’s Who muß man von anderen Experten empfohlen werden, und der Eintrag kostet nichts.

  89. Das Gerücht geht um, dass die Marionette die 5. Amtszeit vollmachen muss. Als Tüpfelchen auf dem „I“ sozusagen. Danach ist das Land komplett im Arsxxx.

  90. Maria Koenig 3. Mai 2020 at 19:26
    Eine Blauherzenrevolution, der Herr Brecher kann die ja jetzt auch massenweise produzieren, gefällt mir sehr gut, bin ganz angetan, vertreibt die düsteren Gedanken.

    Finde ich auch.

    Gefällt aber auch nicht jedem:
    Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt
    (Siehe Nachtstrang, es kam hatespeech)

    LG
    💙

    Wir müssen eine Blauherzenpartei gründen. ;-))

  91. Nun ist das Wichtigste für die Kanzlerin dafür zu sorgen, daß Bundesliga bald wieder spielt und daß Bier auch weiterhin in ausreichend großen Mengen vorhanden ist. Wenn sie das schafft, werden die einzelnen aufgeweckten Schlafschafe bald wieder in Trance verfallen und im Delirium die unendliche Weisheit der Führerin preisen.

  92. Neunzehnhundertvierundachtzig 3. Mai 2020 at 19:40
    Das Gerücht geht um, dass die Marionette die 5. Amtszeit vollmachen muss. Als Tüpfelchen auf dem „I“ sozusagen. Danach ist das Land komplett im Arsxxx.

    Das wäre dann der vollendete Griff ins Klo.
    Und das, wo es immer noch kein gescheites Klopapier gibt.
    Markenware Made in Germany Hakle nicht verfügbar
    (kauft sogar die Queen)

    Habe jetzt italienisches vom Pennermarkt.
    Einlagig und nicht reißfest.
    So wird das nix mit der EU.

    Notlage durch Brexit Klopapier-Sendung landet nicht bei der Queen, sondern…
    https://www.express.de/duesseldorf/notlage-durch-brexit-klopapier-sendung-landet-nicht-bei-der-queen–sondern—-32225048

    Hakle schickt Monster-Ladung
    Satte 90 Packungen Klopapier, jeweils mit 16 Rollen hat das Düsseldorfer Unternehmen jetzt nach Großbritannien schicken lassen. Natürlich vierlagig, damit die Queen den Komfort genießen kann, der einer Königin auch zusteht…

    https://www.express.de/duesseldorf/harter-brexit—-duesseldorfer-firma-schickt-toilettenpapier-an-prominente-adresse-32212096

  93. Ach, hatespeech, am A…. vorbei,hab‘ ich gelesen. Gründung der Blauherzenpartei, eine wirklich gute Idee. Der Herr Schwindeldoktor aus Sinsheim schwafelt von Jesus und der Aufnahme aller Afrikaner in Täuschland, der scheint auch nicht ganz knusper zu sein. Dann gründen wir die Blauherzenpartei, gegen alle Widerstände! Jetzt ist meine vorübergehende Depression gleich wieder verflogen. LG ,und danke für das Herzilein. Vielleicht kommt gleich wieder Schimpfe? Egal.

  94. Heisenberg73 3. Mai 2020 at 19:21

    VivaEspaña 3. Mai 2020 at 19:24

    So ist es! Meinetwegen sollen die ihr „“2020“ durchziehen. Allerdings ist es wichtig, dass sich jeder gut überlegt, wo er sich da ranhängt. Wurde von euch Beiden und Anderen bereits gut herausgearbeitet. Ich nehme an, dass es eh ein Strohfeuer ist. Vergleichbar mit „Aufstehen“ vom tiefroten Rosa Luxemburg Verschnitt.

  95. Maria Koenig 3. Mai 2020 at 19:56

    Vielleicht kommt gleich wieder Schimpfe? Egal.

    Die outen sich nur selbst, weil sie böse sind.

    Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder.

  96. Mich graust auch der Gedanke vor einer 5.Amtszeit aber – realistisch gefragt – wer soll’s denn sonst machen? Wer kann Kanzler?
    – Laschet ist wegen seinen Öffnungsszenarien, in denen er sich gegen die Kanzlerin stellte, raus.
    Der Druck seiner Muslime war stärker als seine Loyalität zu Merkel.
    So einen Hampelmann, der letzte Woche fast die Gläser umgestoßen hätte bei Anne Will, will keiner.
    – Merz scheint weitgehend abgetaucht zu sein.
    – Röttgen einst Muttis Klügster: Zu selbstherrlich, arrogant. Kein Mann des Volkes.
    – Die Weinkönigin ist nett aber in ihrem Amt voll ausgelastet.
    – Jensi : Das wäre die allerschlimmste Option. Der größte Versager in der Corona-Krise.
    Eiskalt: Impfungen, danach Microchip (?) aber keine Schutzkleidung, Zwangsweiser Organspenderausweis (gescheitert). Man stelle sich einen schwulen Kanzler mit Putin oder Trump vor…
    – Günther : Hat viel Zeit, ist relativ jung. Ein 100%iger Merkelaner, auch „gut“ für Rot-grün.
    – Söder: Der läuft zur Hochform auf. Staatstragend. Das mögen die Wähler in der Krise! Vermutlich auch nachher wieder bei Anne Will. Wichtig ist wie man „rüberkommt“ im TV.
    Weil Baerbock mal wieder Kobolde sieht und das Wort „Desinfektionsmittel“ nicht aussprechen kann mangels Dummheit, muss heute erneut Habeck für die Grünen bei Will ran aber hauptsächlich ein Grüner ist dabei. Grüne sind gesetzt.

  97. DFens 3. Mai 2020 at 20:01

    So jung ist der Schiff-Man nicht mehr, aber vielleicht braucht er das Geld?

    😎

  98. gonger 3. Mai 2020 at 17:56
    ….
    Was spricht dagegen in Deutschland Urlaub zu machen? ….
    ____________________

    Gar nichts, stimmt. Höchstens, daß in Österreich mehr geboten wird. Kurz sorgt sich schon noch um mehr als nur die Mauteinkünfte. Im Tourismus waren die Österreicher schon immer Bayern einen Schritt voraus, z.B. auch beim Umschwenken von Kur- auf Wellnesshotels. Da wird einiges an Einnahmen wegbrechen, wenn dieses Jahr die Deutschen ausbleiben sollen/müssen.

  99. obelix57 3. Mai 2020 at 17:50

    Bisher standen die Gerichte doch fest hinter Merkel, sonst säße sie längst im Knast für die Invasion der gewalttätigen Sozialschmarotzer, mit der sie Deutschland seit 2015 vergewaltigt. Aber dass sich nun erste Gerichte gegen ihre „alternativlose“ Politik wenden und auch erste Systemmedien es wagen Kritik zu äußern ist für unsere SchleKaZ absolut neu. Nun fehlt nur noch, dass sie in der Corona-Krise aus dem Amt geputscht wird und Deutschland wäre schon einmal einen Schritt weiter. Der Shutdown, obwohl er sinnlos war, war noch einigermaßen gerecht. Aber mit Beginn der Lockerungen wurde wieder die Lobbyistenpolitik entlarvt. Autohäuser, Fahrradläden und Buchhändler wurden bevorzugt und nun folgt die irrste Entscheidung, Frisöre, Tättowierer und Nagelstudios öffnen zu lassen, wo Kitas und Kindergärten geschlossen bleiben. Selbst jetzt müsste dem Dümmsten klar werden: MERKEL MUSS WEG! Sonst ist Deutschland überhaupt nicht mehr zu retten. Es zeigt die grenzenlose Dummheit des Volkes, wenn es mit der grottenschlechten Arbeit der Regierung zufrieden ist.

    Merkel muss weg! Mit dieser Forderung bin ich ganz bei Ihnen.
    Nur wer wird ihr Amt übernehmen? Ein Prof. Meuthen, ein Herr Brandner oder eine Frau Weidel schon mal nicht. Leider! Das worst-case Senario wäre ja wenn ein grüner Klimaspinner das Amt bekommen würde und uns mit seinem Klimawahn dann noch entgültig den Rest geben wird.

  100. „… im Kanzlerbunker“

    muss das licht im ganzen keller an sein ?
    strom wurde teuer genug gemacht.
    wo keiner drin ist, kann doch aus,
    wie oft soll man das noch sagen ?

    gez krause
    hausmeister

  101. Böse Zungen behaupten:

    “ Angela Merkel und Diktator Kim Jong-un, haben den gleichen Schneider ! “

    Aber diese Aussage, finde ich nicht schön !

  102. LEUKOZYT 3. Mai 2020 at 20:12

    „Licht aus nach Verlassen der Waschküche“

    gez. mein Hausmeister

    😀

  103. @ gonger 3. Mai 2020 at 17:56
    „Was spricht dagegen in Deutschland Urlaub zu machen? ….“

    die waehrung euro. die eurozone ist eine ueberbewertete zwangswaehrung.
    ausserhalb der eurozone gibts mehr fuers geld. wie DM zu Lira
    kroatien will aufmachen, ist zivilisiert, europaeisch, sicher, kuestenreich.

  104. VivaEspaña 3. Mai 2020 at 19:54
    Hakle schickt Monster-Ladung
    Satte 90 Packungen Klopapier, jeweils mit 16 Rollen hat das Düsseldorfer Unternehmen jetzt nach Großbritannien schicken lassen.
    ___________________________
    Hab ich auch schon von gehört. Speziell für die Kwien als Sonderedition mit dem Haklekreuz, from yours Germoney!

  105. @ gonger 3. Mai 2020 at 20:03
    „Man stelle sich einen schwulen Kanzler mit Putin oder Trump vor…“

    zivilisierte laender, die gehen ja noch und kennen die sonderlinge.
    aber mit erdowahn, dem grossmufti von jerusalem oder einem saudi.

  106. Daß der Seehofer noch in den Spiegel schauen kann. Was für ein erbärmlicher, opportunistischer Waschlappen! Oder erpresst ihn die Kanzlerhexe? Es ist nicht zu verstehen.

  107. Bei Springer haben sich amerikanische Heuschrecken eingekauft, die den Republikanern (Trump) nahestehen. Deshalb sehr wahrscheinlich der heftige Meinungsumschwung von Chefredakteur Julian Reichelt. Es wird spannend. Bei Licht besehen sind wir ja immer noch ein besetztes Land, in dem Amis, Tommis und Franzhacken das Sagen haben. Merkel möchte zwar noch einmal antreten, doch das wird Trump verhindern; hoffentlich! Das Weib muß endlich weg.

  108. Zu der Nervosität der Kanzlerdarstellerin „Wir murkseln das….“ Merkel kann ich nur eines sagen; „Die sind noch lange nicht nervös genug, denn solange ihr Zwangsgebühren subventionierter Systemfunk nach wie vor ihre hohlen Phrasen über die Bildschirme der Zwangsbeglückten Konsumenten flimmern läßt, wird es immer welche geben, die wie vor 75 Jahren einen Kadavergehorsam an den Tag legen bis zum bitteren Ende durchzuhalten!“…..das bittere Ende,das so oder so kommt, zieht sich aber nun fast 4 Jahre länger hin wie das letztemal, aber was ist das schon gegenüber einem 30 oder gar 100 jährigen Krieg in der längeren deutschen Geschichte….Peanuts, ein Fliegenschiß, etc, etc…..

  109. @ VivaEspaña 3. Mai 2020 at 19:54
    „90 Packungen Klopapier, je 16 Rollen.. nach Großbritannien schicken lassen.“

    so eine kleine person mit so einem kleinen hintern braucht so viel papier ?
    wieviel blatt nimmt die dame pro sitzung ? oder perma-durchfall wg brit. kueche ?

    hoffentlich haben die limeys endlich moderne klaerwerke mit feststoffrechen.
    bisher leitete das noble london sein hakle feucht & co ungeklaert in die nordsee
    und damit richtung joppop/tomaat und weiter deutsche bucht/helgoland/.

  110. Grrr! Ei krieg mal wieder die Motten! PI wieder nicht erreichbar! Neuer Versuch:

    Barackler 3. Mai 2020 at 18:49

    Danke für die Antwort und den Hinweis darauf, habe sie gerade im alten Strang nachgelesen. Der für mich wichtigste Satz:

    Mit ausreichend Schutzmasken und Desi hätte es gar keinen Lockdown geben müssen.

    Den hätten „sie“ – also Bundesregierun und Provinzfürsten – dennoch durchgesetzt. Man sollte nie eine Chance verstreichen lassen. Was ich aktuell in „meinem“ Residenzbundesland erlebe, spottet jeder Beschreibung (und war während der akuten Corona-Phase nicht so, da konnte jeder einkaufen, wie er lustig war, den Abstand hielten die höflichen Deutschen von allein ein): Maskenpflicht und Schlangen vor den Supermärkten, da jeder nur ein Kreuz jeder nur einen Einkaufswagen (auch Paare) und dann nur 47 Leute pro xyz-Markt, damit das Verhältnis Fläche-Leute-Mindestabtand

    Währenddessen lümmelt der Kuffnuck, der an den Pfandautomaten im Vorraum das überwachen soll, ohne Mundschutz in seinem Sitz rum; fahren im ÖPNV Türken und Araber so wie immer, verstecken sich Deutsche hinter Masken. Also alles so wie immer: Alles für die Katz.

    Operation geglückt, Patient tot.

  111. Spahn hat Hoffnung, grünes Licht zu bekommen,
    damit er mit seinem Apartheid-Gesetz mit
    reinem Gewissen, falls er überhaupt eines hat,
    durchkomme.

    Coronavirus
    Kritik an Immunitätsausweis
    3. Mai 2020

    Spahn bittet Ethikrat um Stellungnahme zu Corona-Immunitätsnachweis

    14.53 Uhr: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat den Deutschen Ethikrat um eine Stellungnahme zum geplanten Corona-Immunitätsnachweis gebeten. Die Nutzung eines solchen Immunitätsausweises „wirft auch ethische Fragen auf“, heißt es in dem Schreiben von Spahn, wie das Bundesgesundheitsministerium am Sonntag bestätigte.

    Es sei ihm „deshalb ein Anliegen, dass die ethischen Aspekte im Rahmen der Anwendung der Vorschrift eine ausreichende Würdigung erfahren“. Die Ethik-Experten sollten daher eine Einschätzung abgeben, „wie und in welchem Zusammenhang der Nachweis einer Immunität genutzt werden sollte“. Zuerst hatte die „Bild am Sonntag“ über den Brief berichtet.

    Die Einführung eines Immunitätsausweises ist Teil eines weiteren Corona-Gesetzes aus Spahns Ministerium. Es soll am kommenden Donnerstag erstmals vom Bundestag beraten werden. Falls wissenschaftlich bewiesen wird, dass nach einer Coronavirus-Infektion Immunität besteht und ein Genesener niemanden mehr anstecken kann, sollen sich die Betroffenen diese Immunität bescheinigen lassen können – analog zum Impfpass.
    https://www.rundschau-online.de/news/aus-aller-welt/corona-newsblog-italien-lockert-ausgangssperre—china-am-pranger-33802408

  112. Interessanter Buchtip am Rande:

    „1918 – Die Welt im Fieber“ (über die „Spanische“ Grippe), vor 2 Jahren erschienen. Ich habe es gerade angefangen zu lesen. Man erkennt sehr viele Parallelen zu heute.

  113. @ Gonger
    Nicht mangels Dummheit, sonder wegen extremer Dummheit oder mangels jeglicher Intelligenz

  114. Hans R. Brecher 3. Mai 2020 at 19:17
    Marie-Belen 3. Mai 2020 at 16:21
    Die Lockdown-Ruhe hat auch ihr Gutes, man gewinnt neue Erkenntnisse. Ich zum Beispiel habe endlich herausgefunden, was „CDU“ bedeutet: „Corona-Diktatur-Union“.

    —————————————————-
    Sehr schön! ?

    Oder auch: Corona-Demokratie-Unterdrückung
    +++
    oder auch Complett Dystopische Unterwanderung

  115. Maria-Bernhardine 3. Mai 2020 at 20:59
    Spahn hat Hoffnung, grünes Licht zu bekommen,
    damit er mit seinem Apartheid-Gesetz mit
    reinem Gewissen, falls er überhaupt eines hat,
    durchkomme.

    Coronavirus
    Kritik an Immunitätsausweis
    3. Mai 2020

    Spahn bittet Ethikrat um Stellungnahme zu Corona-Immunitätsnachweis
    ++++
    welche Parteibücher haben denn die Ethik-Weisen?
    die gleichen, wie die Wirtschafts-Weisen, die sich jedesmal verschätzen?

  116. Spahn bittet Ethikrat um Stellungnahme zu Corona-Immunitätsnachweis

    Darf ich vorstellen: Der „Ethikrat der Bundesregierung“ = vollkommen überflüssiges Gremium aus Pfaffen und Soziologen et al. aka Wasserkopf zum Abgreifen von Steuergeld:

    https://www.ethikrat.org/mitglieder/

  117. Allelieb 3. Mai 2020 at 20:13

    Böse Zungen behaupten: “Angela Merkel und Diktator Kim Jong-un haben den gleichen Schneider“

    ————————————————————————-

    Die Beziehung geht noch viel tiefer. Schon mit dem Vater von Kim Jong-un, Kim Jong-il gab es eine innige Verbindung zum ideologisch verwanden Madel in Deutschland. Kim Jong-il veranlasste, dass Lieblingsgemüse für das Merkel Mädchen zu erfinden und zu züchten. Als sie es zum ersten mal geschenkt bekam und ausprobierte, beschloss sie, Politikerin zu werden. Nun haben wir den Salat:

    https://tinyurl.com/y84yyjm9

  118. Das kommunistische Mao-, äh Merkel-Regime
    hat – unter Auflagen – Gottesdienste erlaubt
    Zirkus im Dom zur Freude der Genossin Führerin

    03.05.2020
    Die erste öffentliche Messe im Kölner Dom nach acht Wochen
    Priester hinter Plexiglas

    Der erste Gottesdienst mit Gläubigen im Kölner Dom bedeutet alles andere als Normalität. Abstandsregeln, +++Singverbot und viele tragen Masken vor Mund und Nase. 120 Personen konnten unter Einschränkungen mitfeiern, der Priester stand bei der Kommunion hinter Plexiglas.

    Zutiefst berührend ist es nach dieser ganz besonderen Messe, die Gläubigen zu treffen, die dabei waren. Eine ältere Dame ist den Tränen nahe. Es sei herrlich gewesen nach so vielen Wochen, sagt sie. „Das gibt mir Kraft und Zuversicht“, meint eine andere Frau, es sei aber auch „komisch“ gewesen, denn sie habe immer ansetzen wollen, um zu singen. Aber Singen sei ja verboten und das fehle einfach. Auch ich ertappe mich dabei, dass ich an bestimmten Stellen immer wieder singend einsetzen möchte. Der fehlende Gesang der Gläubigen habe die Messe weniger festlich gemacht, sagt auch Kardinal Woelki nachher, ist aber froh und dankbar, dass dieser erste Schritt auf dem langen Weg zur Normalität möglich geworden sei.

    Abstand als oberstes Gebot

    Nur 120 Menschen dürfen am Gottesdienst in der größten Kathedrale Deutschlands teilnehmen. Abstand halten ist oberstes Gebot. Zwei Gläubige pro Sitzbank, jeweils am äußeren Ende der Bank.

    Die Domschweizer begleiten die Besucher an die markierten Plätze. Ich habe mir vorher auf den Internetseiten des Kölner Doms ein kostenloses Ticket heruntergeladen – mit einem Barcode. Den muss ich am Eingang vorzeigen und komme mir vor wie beim Einchecken auf dem Flughafen. Der Einlass erfolgt zügig. Ich muss nicht lange warten. Bevor es losgeht, gibt Domdechant Msgr.

    Robert Kleine von der Kanzel weitere Hinweise. Zur Kommunion bitte mit zwei Metern Abstand anstellen, dabei den Markierungen auf dem Boden folgen, der Priester stehe hinter einer Plexiglaswand, „so wie sie das aus den Geschäften kennen“, sagt Kleine und dann weist er auf die Laufwege hin. „Bitte den Dom nach dem Gottesdienst durch das Südportal verlassen“. Gleich zu Beginn der Messe merke ich, wie sehr es auf den Organisten ankommt – ohne Gesang muss er allein für die festliche Stimmung sorgen und die Schola, der es beim Kyrie dann auch gelingt, die Herzen zu erreichen…

    Auf dem Weg zur Kommunion orientieren sich alle an den Aufkleber auf dem Fußboden, das klappt gut, nur der Priester hinter dem Plexiglas ist sehr ungewohnt. Ich bekomme die Hostie unter der „Spuckschutzwand“ gereicht. Diese besonderen Konstruktionen hat die Dombauhütte gebaut. „Spuckschutzwand“ – ein seltsames Wort…
    https://www.domradio.de/themen/koelner-dom/2020-05-03/priester-hinter-plexiglas-die-erste-oeffentliche-messe-im-koelner-dom-nach-acht-wochen

    Gottesdienste wieder erlaubt
    „Großer Moment des inneren Jubels“
    Stand: 02.05.2020 04:33 Uhr

    Viele Kirchen haben sich in den vergangenen Tagen „corona-fit“ gemacht.

    Von Ute Spangenberger, SWR

    Dominikaner-Pater Albert Seul kniet und malt mit weißer Kreide Abstandsmarkierungen zwischen die Sitzreihen. Klebebänder auf dem jahrhundertealten Sandsteinboden seiner Kirche möchte er nicht. Sein Mitarbeiterteam und er arbeiten auf Hochtouren, um die Wallfahrtskirche in Klausen in der Eifel „corona-fit“ zu machen.

    „Auf Gemeindegesang soll verzichtet werden“

    Das Thema „Singen im Gottesdienst“ hatte in den vergangenen Tagen für Diskussionen gesorgt. Dazu heißt es in dem Papier, „auf Gemeindegesang soll verzichtet werden“. Und weiter: „Lautes Sprechen und Singen sollte aufgrund der verstärkten Abscheidung von potenziell infektiösen Tröpfchen, die auch über größere Distanzen verbreitet werden können, vermieden werden.“

    Auf Nachfrage von tagesschau.de sagt die Deutsche Bischofskonferenz:

    „Wir haben in unseren beim Bundesinnenministerium eingereichten Empfehlungen stets gesagt, dass leiser Gesang und leises Beten als möglich erachtet werden.“ Auf der Homepage der Bischofskonferenz wird folgendes empfohlen: „Wenn die Abstandsregeln eingehalten werden, besteht kein Grund, auf Gesang gänzlich zu verzichten. Auf lauten Gemeindegesang sollte jedoch verzichtet werden, weil Singen ein Risikoverhalten darstellt.“

    Ein Sprecher der Evangelischen Kirche in Deutschland führt aus: „Gemeinsames Singen birgt nach Auskunft der Virologen vom RKI besonders hohe Infektionsrisiken. Deshalb haben wir empfohlen, darauf wie auch auf Blasinstrumente bis auf Weiteres zu verzichten.“

    Unterschiedliche Umsetzung im Detail

    Pater Seul aus der Eifel steht unterdessen an einer Plexiglasscheibe, in die bis Sonntag ein Loch geschnitten wird. Durch diese Öffnung sollen den Gläubigen mit einer Zange(Hoffentl. Gebäckzange u. keine aus dem Baumarkt!) die Hostien gereicht werden. Im Bistum Trier wird der Empfang der Kommunion möglich sein, andere Bistümer in Deutschland erlauben das zunächst nicht. „Für mich ist das ein Freiheitsraum, der uns eröffnet wird und den wir verantwortungsvoll nutzen“, sagt er.

    Hier gibt die ARD dem Muslimbruder
    Aiman Mazyek viel Raum für seinen Quark:
    https://www.tagesschau.de/inland/gottesdienste-111.html

  119. @ Babieca 3. Mai 2020 at 21:13

    Muna Tatari ist ein islam. Kopftuchweib:
    https://kw.uni-paderborn.de/sit/jun-prof-dr-muna-tatari/
    An der Uni Hamburg turnt sie auch herum.

    Novum
    Schäuble beruft islamische Theologin in neuen Ethikrat

    Der neue Ethikrat ist berufen. Bundestagspräsident Schäuble ernannte 24 Experten aus verschiedenen Fachdisziplinen. Das Gremium hat neue bekannte Gesichter dazu bekommen – die islamische Theologin Muna Tatari und den Vorsitzenden des Zentralrats der Juden, Josef Schuster.

    Donnerstag, 30.04.2020, 5:20 Uhr|zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 29.04.2020, 20:56 Uhr
    https://www.migazin.de/2020/04/30/schaeuble-beruft-isalmische-theologin-in-neuen-ethikrat/

  120. Merkel fängt mit „M“ an
    Wie Macron oder Theresa May
    Das heist Marionette
    Die machen was die Medien sagen und was deren Oligarchen wollen

    Trump soll weg
    Mit Hilfe eines Corona-Shutdowns

  121. Babieca 3. Mai 2020 at 21:13

    Spahn bittet Ethikrat um Stellungnahme zu Corona-Immunitätsnachweis
    ________________

    Nicht dumm. Dann kann er auch den Klempner zu seiner Sexualmoral und Vorbildfunktion befragen.

  122. VivaEspaña 3. Mai 2020 at 19:24

    Heisenberg73 3. Mai 2020 at 19:21
    DFens 3. Mai 2020 at 18:40

    Bitte hier das Schiffmann-Team anguggen:

    Runterscrollen bis „Team“:
    [..]

    Weissebescheid
    ____________________________________

    Aber sowas von..

    [..]Ohne dass Patienten die Ursache Ihrer Beschwerden verstehen, kommt es allerdings zu einer immer größeren Angst, die eine Behandlung deutlich erschwert.

    Klingt irgendwie so, als wären dort nicht die hellsten Patienten anzutreffen…aber gut, beim Anblick der dort anwesenden Hobby Bäckerinnen Fachkräfte, würde mir auch schwindelig werden.

  123. Ihr hab das schon richtig analysiert. Sobald Infratest Dimap veröffentlicht, dass die Mehrheit mehr Öffnung will, wird die Windfahne Merkel ihre Meinung ändern. Wenn es zu wirtschaftlichen Schäden kommen wird, und zu diesen wird es kommen, dann wird sie wieder 1 oder 2 Marionetten ihrer Regierung opfern. Sie selber bleibt unbeschadet.
    Im Moment exponieren sich ja Laschet und Söder. Einen der beiden kann sie somit als schuldigen hinstellen, je nachdem, ob die Bevölkerung das Virus oder die wirtschaftliche Rezession für schwerwiegender hält.

  124. Friedolin 3. Mai 2020 at 21:49

    Spahn – Ethikrat -Stellungnahme zu Corona

    Nicht dumm. Dann kann er auch den Klempner zu seiner Sexualmoral und Vorbildfunktion befragen.

    Stimmt! Zumal sich Klempner mit verstopften Rohren auskennen!

    SCNR ;)))

  125. Maria-Bernhardine 3. Mai 2020 at 21:36

    – Muna Tatari –

    Danke für das islamische Kopftuch. Bestärkt weiter nicht nur den Eindruck, sondern den Zweck des „Ethikrats“ als ein überflüssiges, unnützes, krampfhaft politisch zusammengestoppeltes Gremium aus Quotenstümpern.

    Widerlich!

  126. Gute Nacht, unn viellll Spassss im Nachtclub! Besser als die heute-show, hihihi.

  127. Wer noch einmal wissen möchte, wieso Politiker so ticken wie sie ticken und so handeln wie sie handeln. Habe mal einen alten –sehr langen- Artikel ausgegraben:

    5.1.2004 |

    Von Jürgen Leinemann
    .
    „Sehstörung“ oder die Droge Politik
    Das Phänomen der Sucht ist auf allen Ebenen der Gesellschaft anzutreffen, auch auf jener der Politik. Es geht hier allerdings nicht um Alkohol oder Kokain, sondern es geht um die „Droge Politik“ und in der Folge Realitätsverlust.
    […]
    Es geht hier allerdings nicht um Alkohol oder Kokain, sondern es geht um die „Droge Politik“, wie Bundespräsident Johannes Rau es formuliert hat, und in der Folge um jene „Sehstörung“, die er als Hauptgefahr im Leben von Berufspolitikern betrachtet. Politiker neigten dazu, so Rau, sich so sehr an ihrer eigenen Bedeutung zu berauschen, in dem Gefühl zu schwelgen, die Welt verändern zu können, dass sie bald nicht mehr wahrnähmen, dass Politik nicht das ganze Leben ist…..
    […]
    Es geht also um Realitätsverlust. Es geht darum, dass gerade jene Menschen Gefahr laufen, von Berufswegen ein gestörtes Verhältnis zur Wirklichkeit zu entwickeln, denen wir durch Wahl den Auftrag erteilt haben, unser eigenes Leben, unsere persönliche Alltagsrealität zu ordnen, zu schützen – notfalls zu verändern, am besten zum Besseren.
    […]
    Dass Politik im „Machtrausch“ enden kann, dass der Verlust einer politischen Position zu „Entzugserscheinungen“ führt – das sind geläufige Redensarten in Politikerkreisen……
    […]

    https://www.bpb.de/apuz/28573/sehstoerung-oder-die-droge-politik

  128. Hans R. Brecher 3. Mai 2020 at 19:22
    Schon erholt vom NC?

    Wieso das?
    Der NC ist doch Erholung.
    Oder strengt er Dich an?

  129. @ Babieca 3. Mai 2020 at 22:00

    Bitteschön, gern gescheh´n!

    Spahn fordert Stellungnahme vom Ethikrat,
    den Schäuble just neu zusammenstellte.

    Der Schwanz erlaubt dem Hund zu bellen oder so.

  130. buntstift 3. Mai 2020 at 18:59
    Weil es hierbei wahrscheinlich um wesentlich mehr als nur einen weiteren Virus handelt.

    ————-

    Das „Virus“ heißt in Wirklichkeit „Neue Weltordnung“ alias COVID-19.

  131. Wenn sie nervös, säuft sie wieder mehr bzw. konsumiert ihr Äquivalent.
    Wenn sie wieder mehr säuft, muss sie wieder in Behandlung.
    Wenn sie wieder in Behandlung ist, hört und sieht man nichts von ihr.

    Wir werden es also erfahren, ob der wachsende Volkszorn Unruhe bei der Kanzler_In hervorruft.

  132. Maria-Bernhardine 3. Mai 2020 at 22:12

    Spahn fordert Stellungnahme vom Ethikrat,
    den Schäuble just neu zusammenstellte.
    __________________________
    Geschickt aufgedröselt…

    DFens 3. Mai 2020 at 22:13

    🙂

  133. Na, wenn man denn heute mal in die Staatspropagandasender gesehen hat, konnte man nur noch staunen. Da wurde doch tatsächlich mal erwähnt, dass es sowas wie Kritik an deren Berichterstattung gibt! Natürlich alles unberechtigt! Das Beste war (glaube ich) die Tagesschau wo so ein zwangsfinanzierter Propagandist meinte, sie hätten doch eine staatspolitische Verantwortung, die es gebiete, nicht zu kritisieren, weil die Regierung ja alles richtig macht!!!
    Die Privatsender werden da ja ganz vorsichtig noch deutlicher!
    Mal sehen, wer oder was jetzt die neue „Armee Wenck“ darstellt!

  134. Die Stimmung ist sehr nervös.
    Heute, Sonntag, in München:
    eine kleine Demo von 10 Leuten gegen den Corona-Wahn – Alte und harmlose.
    Polizeiaufgebot: mindestens 40 in direkter Bereitschaft. Die Angst ist wohl sehr groß.
    Daneben gleich Radarkontrolle – die Kosten müssen ja wieder reinkommen.

  135. Maria-Bernhardine 3. Mai 2020 at 21:36

    @ Babieca 3. Mai 2020 at 21:13

    Muna Tatari ist ein islam. Kopftuchweib:
    https://kw.uni-paderborn.de/sit/jun-prof-dr-muna-tatari/
    An der Uni Hamburg turnt sie auch herum.

    Novum
    Schäuble beruft islamische Theologin in neuen Ethikrat

    Der neue Ethikrat ist berufen. Bundestagspräsident Schäuble ernannte 24 Experten aus verschiedenen Fachdisziplinen. Das Gremium hat neue bekannte Gesichter dazu bekommen – die islamische Theologin Muna Tatari und den Vorsitzenden des Zentralrats der Juden, Josef Schuster.

    Donnerstag, 30.04.2020, 5:20 Uhr|zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 29.04.2020, 20:56 Uhr
    https://www.migazin.de/2020/04/30/schaeuble-beruft-isalmische-theologin-in-neuen-ethikrat/
    Karl Brenner 3. Mai 2020 at 21:38

    Das kann doch nicht wahr sein!
    Ene Muslimin im Ethikrat…..finde den Fehler. Das ist doch Realsatire pur.
    Wenn der Bock zum Gärtner gemacht….

  136. hiroshima 3. Mai 2020 at 19:49
    Nun ist das Wichtigste für die Kanzlerin dafür zu sorgen, daß Bundesliga bald wieder spielt und daß Bier auch weiterhin in ausreichend großen Mengen vorhanden ist. Wenn sie das schafft, werden die einzelnen aufgeweckten Schlafschafe bald wieder in Trance verfallen und im Delirium die unendliche Weisheit der Führerin preisen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ich stimme Ihnen ganz und gar zu.
    Nichts wird sich ändern, allenfalls wird die Raute ausgetauscht, selbst da wäre ich mir nicht sicher.
    Bundesliga und Bier und 50% der Männer sind begeistert. Weitere 10-15% liegen vor der Glotze, lassen sich von Hartz IV – TV besudeln und vom verbleibenden Rest informieren sich allenfalls 10-15% bei alternativen Medien.
    Bei Frauen liegen die Verhältnisse etwas anders aber auf keinen Fall günstiger.
    Ändern wird sich nur etwas, wenn die Abwärtsspirale nicht mehr aufgehalten werden kann und elementare Bedürfnisse nicht mehr befriedigt werden können.
    Das möchte aber auch kaum jemand denke ich.

  137. VivaEspaña 3. Mai 2020 at 22:12
    Hans R. Brecher 3. Mai 2020 at 19:22
    Schon erholt vom NC?

    Wieso das?
    Der NC ist doch Erholung.
    Oder strengt er Dich an?

    ——————————–
    Nein. Für mich immer ein Riesenspass!

  138. @ Maria-Bernhardine 3. Mai 2020 at 21:28

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Liebe Christen, eines verstehe ich nicht. Gott soll doch allwissend sein. Warum beten Christen denn dann überhaupt? Gott weiß doch sowieso (allwissend), was ihr wollt.
    Ist Gott nun doch nicht allwissend? Oder sind Christen …. so ein bißchen…. na ja…..

  139. Das Volk wird abgeschafft ! Von wegen „Wir sind das Volk!“ rufen. Nur eure Steuern dürft ihr schön weiter bezahlen.

  140. Dass der Kanzleramtschef H.Braun und seine Chefin, die ex-FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda keinen Sinn für Demokratie, Recht und Rechtsstaatlichkeit entwickelt haben, ist nicht weiter verwunderlich.
    Die ex-FDJ-Sekretärin wurde kommunistisch sozialisiert und H.Braun römisch-katholisch, Arzt ohne juristischer Belastung.Das merkt man auch.

    Helge Braun, geb.10/1972 in Gießen, Dr.med.( Narkosearzt und Intensivmediziner) und seit März 2018 Chef des Bundeskanzleramts. Interessenschwerpunkte liegen bei Bildungspolitik und Fragen der medizinischen Forschung. Warum ist der nicht Bundesgesundheitsminister ?.

    Wäre da besser aufgehoben als seine unqualifizierten Bemerkungen über Sachen von denen er nichts versteht, die ihn aber vollends disqualifizieren, über Beschlüsse dreier Verfassungsgerichtshöfe ( B-W., Saarland und Hamburg).Auch so ein weiterer politischer Blindgänger, von dem die BK zumindest keine juristischen Zeigefinger zu erwarten hat.Das kann diese Rechtsbrecherin gar nicht gebrauchen.

  141. Shalom!

    @Watschel 3. Mai 2020 at 23:46

    Toda raba, für den Link!!! Wirklich!!!
    Da der Schäuble (verfilzt und verflochten in der deutschen, „linken“ Politik) DAS zu bestimmen hat- ist das Kind schon in den Brunnen gefallen …
    Der vergreiste Größus gehört in eine „Corona- Ambulanz“, anschließend Rollstuhlgerecht in einer Spaßgruppe im Altenheim „untergebracht!

    Wenn ich mir so reinziehe, welches Unheil der in seinem „Politischen Leben“ schon verzapft hat, welche abwertenden und beleidigende Äußerungen der schon getätigt hat, dann dann braucht es keine Fragen mehr zu meiner gehässigen Äußerung.

    Der, Merkel und Steinbeisser- EIN Gespann. Hinten auf dem Wagen sitzen die ganzen Mitläufer und Profiteure. Ich bin es müßig, alle „Deutschen“ aufzuzählen.
    „Nicht- Deutsche“, wie diese „Expertin für den Islam“, werden diejenigen sein, welche die Peitschen schwingen! Aber Schäuble bestimmt nicht. ER bekommt- wie alle Anderen, die Schläge ab.
    Aber, Freunde, bis dahin ist Merkels Ziel erreicht…. „DER ERLKÖNIG“!

    (Ja! Ken! Habe in Geschichte aufgepasst …)

    Shalom!

    Z.A.

Comments are closed.