Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Die zweite Ausgabe der BPE-Info-Serie „Islam kompakt“ beschäftigt sich mit den gefährlichen Auswirkungen des islamischen Verhüllungs-Gebotes. In der ersten Folge zeigte die Bürgerbewegung Pax Europa auf, welch verhängnisvolle Bedeutung der Muezzinruf für die freiheitlich-demokratische Gesellschaft hat. Ähnlich verhält es sich mit dem Kopftuch. Es stellt nicht nur ein Instrument zur Unterdrückung der moslemischen Frau dar, sondern bedeutet auch eine Bedrohung für alle nicht-moslemischen Frauen, wenn sie leicht bekleidet im öffentlichen Raum unterwegs sind.

Durch den Koranbefehl in Sure 33, Vers 59 wird moslemischen Frauen die Verhüllung vorgeschrieben, damit sie erkannt und nicht belästigt werden. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass nicht verhüllte Frauen Gefahr laufen, von fundamentalistisch eingestellten Moslems beleidigt, belästigt, begrapscht oder gar vergewaltigt zu werden.

Nachdem sich insbesondere seit Herbst 2015 die Vergewaltigungsfälle in Deutschland durch Moslems häufen, ist diese ideologische Bedrohung auch in der Realität angekommen. Besonders dramatisch wurde das in der Silvesternacht 2015/16 in einigen deutschen Städten wie Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg, Bielefeld und vor allem Köln sichtbar.

Auf der Domplatte beim Kölner Hauptbahnhof wurden Frauen aus einer großen Ansammlung von etwa 1000 überwiegend jungen Männern aus Algerien, Marokko, Irak, Afghanistan und Syrien massenhaft körperlich bedrängt. Wegen der frauenfeindlichen Übergriffe in dieser Nacht wurden 1210 Strafanzeigen gestellt, die meisten davon wegen sexueller Nötigung.

Die Facebookseite des „MuslimStern“ hat als Reaktion auf die skandalösen Ereignisse in Köln einen Kommentar veröffentlicht, der den Frauen die Schuld zuschob:

„Einige Frauen sollten darüber nachdenken, ob es klug ist, leicht bekleidet und angetrunken, sich zwischen Horden von alkoholisierten Männern zu begeben. Generell trägt die Frau aufgrund ihrer Beschaffenheit eine Verantwortung, wenn sie sich aus dem Haus begibt. Man kann nicht vor einem Löwen eine nackte Antilope werfen und erwarten, dass bei dem Löwen sich nichts regt. Es ist erstaunlich, dass im Biologieunterricht so viel über das Paarungs- und Sexualverhalten der Lebewesen unterrichtet wird, aber diese Regeln im Alltag komplett missachtet werden.“

Der Focus berichtete am 21. Januar 2016, dass Imam Sami-Abu Yusuf von der Kölner Al Tauhid-Moschee im Interview mit dem russischen Fernsehsender REN TV diese islamische Sichtweise bestätigte:

„Die Ereignisse in der Silvesternacht waren die Schuld der Frauen, weil sie halbnackt waren und Parfum trugen. Es ist nicht überraschend, dass die Männer sie attackiert haben. Sich so anzuziehen, ist wie Öl ins Feuer zu gießen“

Degradierung der Frau zum bloßen Sexualobjekt

Durch das hinter der Körperverhüllung stehende Frauenbild des Islams wird die Frau zum bloßen Sexualobjekt degradiert, von der ständig „sexuelle Provokationen“ ausgingen, für die sie die Verantwortung trage. Diverse islamische Rechtsgelehrte erklären Frauen, die vergewaltigt werden, dann auch noch für selbst schuldig, wenn sie sich nicht islamkonform verhüllt und verhalten haben.

Der Tagesspiegel berichtete am 26. Oktober 2006 über die Predigt des australischen Muftis Sheik Taj Aldin al-Hilali während des Fastenmonats Ramadan, der Frauen scharf kritisierte, die sich „verführerisch in den Hüften wiegen und Make-up tragen“. Wenn sie zudem kein Kopftuch trügen, seien sie an einer Vergewaltigung selbst schuld. Die Zeitung „The Australian“ zitierte den Mufti:

“Unbedecktes Fleisch ist das Problem. Wird es ohne Bedeckung draußen auf die Straße gelegt oder in den Garten oder in den Park, dann kommen die Katzen und essen es. Ist das nun die Schuld der Katzen oder des unbedeckten Fleisches?“

Scheich Yusuf al-Qaradawi, der Vorsitzende des Europäischen Rates für Fatwa und Forschung, eine der höchsten islamischen Instanzen in Europa, fordert sogar die Bestrafung von vergewaltigten Frauen, die sich unislamisch kleiden oder verhalten. Der britische Telegraph veröffentlichte am 11. Juli 2004 seine Forderung:

„Weibliche Vergewaltigungsopfer müssen bestraft werden, wenn sie bei einem sexuellen Überfall unangemessen angezogen sind. Mit ihrer Kleidung oder ihrem Verhalten sind diese Frauen schuldig, einen sexuellen Angriff zu provozieren.“

Die Scharia schiebt vergewaltigten Frauen die Schuld zu

In den Ländern, in denen der Islam Staatsreligion ist und die Scharia die Gesetzgebung beherrscht, wird das Unrecht gegenüber vergewaltigten Frauen auch konsequent juristisch umgesetzt. Es kommt nur zu internationalen Protesten, wenn eine westliche Ausländerin davon betroffen ist, wie beispielsweise die Norwegerin Marte Deborah Dalelv 2013 in Dubai.

Die damals 24 Jahre junge Frau wurde bei einer Geschäftsreise in einem Hotel vergewaltigt. Als sie dies anzeigte, verurteilte sie ein Gericht auch noch zu einer Gefängnisstrafe von 16 Monaten wegen Unzucht und Sex vor der Ehe, was nach dem islamischen Rechtssystem Scharia verboten ist.

2008 wurde eine Australierin in Dubai zu einer Gefängnisstrafe von elf Monaten verurteilt, nachdem sie von drei Männern unter Drogen gesetzt, brutal vergewaltigt und schwer verletzt wurde. 2010 verurteilte ein Gericht in Abu Dhabi eine 18-jährige Frau zu einem Jahr Gefängnis, nachdem sie die Gruppenvergewaltigung durch sechs Männer angezeigt hatte.

Je höher der moslemische Anteil an der Bevölkerung steigt, desto größer wird auch der Druck von streng-islamischen Organisationen und Moscheegemeinden auf Frauen, sich zu verhüllen. Zuerst in den islamischen Parallelgesellschaften und dann in der gesamten Gesellschaft. Gleichzeitig steigt das Risiko für leichtbekleidete nicht-moslemische Frauen, von fundamental eingestellten Moslems attackiert zu werden.

Keine religiöse Bedeutung des Kopftuches

Das Kopftuch hat also keinerlei religiöse oder spirituelle Bedeutung, sondern dient rein zur Bevormundung der Frau, ihrer moslemischen Kennzeichnung und dem Schutz vor dem sexuellen Verlangen des Mannes.

Wie die Frau ihren Kopf verhüllen muss, wird in moslemischen Ländern unterschiedlich streng vorgeschrieben. Je nachdem, wie fundamental islamisch die jeweilige Gesellschaft eingestellt ist, reicht die Bandbreite von Kopftuch über Hidschab, Tschador und Niqab bis hin zur Burka.

Moslemisch verhüllte Frauen dürfen keine sozialen Kontakte zu fremden Männern haben. Eine Beziehung oder eine Heirat mit einem Andersgläubigen ist einer Moslemin ohnehin strengstens verboten. Bei Zuwiderhandlung droht den Frauen der sogenannte „Ehren“-Mord, bei dem vielfach Väter, Brüder oder Cousins die Tat ausführen, damit die Beleidigung des Islams und die dadurch verletzte Familien-Ehre gesühnt wird. Scharia in Reinform: „Wer die Religion verlässt, den tötet“.

Viele nicht-moslemische Männer werden sich auch hüten, überhaupt nur mit verhüllten Frauen zu reden, da sie berechtigte Angst vor deren gewaltbereiten Männern und männlichen Familienangehörigen haben müssen. Die islamische Körperverhüllung ist gelebte Scharia und daher strikt abzulehnen, insbesondere auch für junge Mädchen.

Die vorletzte österreichische ÖVP-FPÖ-Regierung lieferte einen guten ersten Ansatz, indem sie das Kopftuch an Schulen für alle Mädchen bis zum Alter von 14 Jahren verbot. Das kann aber nur der Anfang sein.

Die Verhüllung ist in nicht-islamisch beherrschten Ländern ein Ausdruck von Desintegration und der Ablehnung der freiheitlich-demokratischen Gesellschaft, in der Frau und Mann gleich an Wert und Recht sind. Der konsequente Einsatz dagegen dient letztlich dem Schutz aller Frauen und ist ein wichtiger Baustein im Kampf gegen den Politischen Islam.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Kritik am Politischen Islam muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: HU70117753795954288500000000, BIC: OTPVHUHB. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

96 KOMMENTARE

  1. Ganz abgesehen von grundsätzlichen Erwägungen fühle ich mich durch diesen häßlichen unappetitlichen Anblick der unförmigen Beulenlappen in meinem ästhetischen Empfinden gestört und beleidigt. Täglich.

  2. .

    Betrifft: Das kranke islamische Denkgebäude

    .

    1.) Grundsätzlicher Fehler mMn. ist es, dieses Gebäude überhaupt

    2.) zu betreten, um innerhalb dort (mit Logik) zu argumentieren.

    3.) Der Islam als Ganzes ist abzulehnen und sollte genauso geächtet werden

    4.) wie NS.

    PS: islamisches „Kopftuch“ negativ framen = mohammedanische Kopfbinde
    = politische Uniform des Islamofaschismus.

    .

  3. Zum Glück bin ich kein Moslem – diesen Dachschaden habe ich nicht – sondern ein Europäischer Atheist. Wer die Gleichheit im Sinne von gleichen Rechten von Mann und Frau nicht annimmt, sollte unser Land verlassen, um ein Land zu bewohnen, das seiner Geisteskrankheit entspricht. Im übrigen müsste man ehr die Männer entmannen, die sich nicht im Griff haben, um das Problem zu lösen, als die Frauen vollzuverschleiern.

  4. Der Islam gehört nicht zu Deutschland, also hat auch das islamische Kopftuch aus der Öffentlichkeit zu verschwinden.

  5. Ja, das Problem kennen wir alle:
    hochgebildete Kopftuch- und Burkafrauen, die den Wissenschaftsstandort Deutschland erhalten wollen.
    Tradition ist nicht gleich Zivilisation!

  6. Das ist den meisten Fällen schwarze, wallende Pferdehaar müßten die Mohammedanerinnen eigentlich nicht verbergen. Problematischer sind da schon die behaarten, borstigen Unterarme und der starke Damenbart vieler Schönheiten…

  7. @Heisenberg73 14. Juni 2020 at 13:20
    …die Bundeskanzlerin hat die Deutschen aufgeklärt…
    „Islam gehört unzweifelhaft zu Deutschland“
    „Es ist offenkundig, dass der Islam inzwischen unzweifelhaft zu Deutschland gehört.“
    Bundeskanzlerin Angela Merkel 30.06.2015

  8. Mit dem Corona-Maulkorb, dessen Tragepflicht aktuell ad infinitum beschlossen ist, bekommt die fanatisch-koranische Legitimation der islamischen Gesichtsauslöschung neuen Auftrieb.

    Wozu braucht es Gesichter? Augen reichen!

  9. Das Kopftuchverbot wird fallen,
    damit wird die nächste Stufe,der angeblich,
    nicht stattfindenden,Islamisierung
    eingeläutet,danach,wird überall gejallert.
    Jeder Damm,jedes Verbot wird noch fallen,
    daß ist für mich sicher,wie einst, das
    Amen
    in der Kirche!

  10. @friedel_1830 14. Juni 2020 at 13:14
    Das Kopftuch ist das Hakenkreuz der Moslems!
    Wer den islamischen Schleier als Symbol von Selbstbestimmung und kultureller Identität versteht, ist naiv.
    Der Kopftuchzwang ist eine Beleidigung für all jene Frauen, die es tragen müssen und die psychologischen Narben dieses Zwangs erleiden.
    Symbol der Ignoranz und religiöser Verblödung!

  11. Das Kopftuch ist Marketing der Islamisten. Wo immer Islamisten aktiv werden, zielen sie als Erstes auf die Frauen, der Islamismus verbreitet sich weltweit wie ein Virus. Die Kontrolle über die Frau ist eine der Hauptstrategien des Islamismus in seinem globalen Dominanzanspruch.

  12. Im Alten Testament wie im Koran stehen die Frauen etwa auf der Stufe von Schlacht- oder Nutztieren.
    Archaische Wüsten-„Kultur“ eben. Man darf sie benutzen, schlagen und auch töten.

  13. .

    @ Babieca

    Corona-Maulkorb gab’s schon immer bei Moslems als eine Art Hafersack (Pferd)

    .

  14. Wo ist Greta? Wo sind die Freitagsschulschwänzer, die sonst für „Klimaschutz“ kreischten?

    Wenn in Brasilien der Regenwald brennt, dann ist Bolsonaro ein Nazi u. Faschist. Die USA brennt … und es herrscht bei der DUH Deutschen Umwelthilfe, GRÜNEN & Freitagsschulschwänzer dröhnende Stille! Wo sind die jetzt?

    https://video.twimg.com/ext_tw_video/1272102267425107968/pu/vid/1280×720/3wXOX-wzQNMalBGF.mp4
    https://video.twimg.com/ext_tw_video/1272102363801755649/pu/vid/720×1280/HkA3E9g8u4cQNyny.mp4
    https://video.twimg.com/ext_tw_video/1272102445045420037/pu/vid/480×256/wU52TAyW9-SEnIGo.mp4

  15. Verstehe die Aufregung nicht. DAS ist das einzig positive am Islam. Los Mädels, bücken! 🙂

  16. „Das Kopftuch hat also keinerlei religiöse oder spirituelle Bedeutung, sondern dient rein zur Bevormundung der Frau, ihrer moslemischen Kennzeichnung und dem Schutz vor dem sexuellen Verlangen des Mannes.“
    _________________
    Die moslemischen Männer scheinen sehr schnell mit sehr vielen Dingen überfordert zu sein. Schön, dass sie nun in Deutschland sind. Wenn deren Import in diesem Tempo so weitergeht, dann können die Frauen in den Herkunftsländern bald ihre Schleier wieder ablegen, und im Bikini schwimmen gehen. Die überflüssigen Burkas können sie dann ihren deutschen Schwestern schicken.

  17. Auch in der Bucht können Sie sich wunderbare ZWANGSSÄCKE bestellen, meine Damen:

    eBay/burkha

  18. .

    Betrifft: Islam entschärfen

    .

    1.) Wenn Islam reformiert werden kann / soll, dann geht die Initiative von

    2.) aufbegehrenden Frauen aus (siehe Saudi-Arabien). Oder überhaupt nicht.

    3.) Moslem-Männer ? No way !

    .

  19. Liebe PI-Leser, schaut euch das an: Das ist London 06-2021!
    https://video.twimg.com/ext_tw_video/1272076734502928385/pu/vid/432×768/Fl3-9CYQv51rQ0rQ.mp4

    Die ersten deutschen Städte mit solchen Zuständen sind für mich Berlin und Duisburg.

    Was nützen uns „offene Grenzen“ in der EU, wenn man zukünftig nicht mal mehr einen Fuß vor die Tür setzen kann? Mir ist das mittlerweile bunt genug.

    Die EU ist das Problem. Und dieses Video aus London zeigt eindrucksvoll die Folgen der EU-Politik. England versucht durch den Brexit noch die Kurve zu kriegen. Uns Deutsche aber wird diese EU-Politik mit voller Wucht treffen.

  20. @Irminsul

    So sind Brüssel, Amsterdam, Berlin, Malmö, Madrid, Rom etc. pp
    Es ist wie ein nicht enden wollender Alptraum. Allerdings beginnt dieser erst.
    Einige Grüne/Linke usw. fordern bereits die Abschaffung von Polizei und Knästen…
    Juchuuhh! Endlich öffentliche Steinigungen und Aufhängen an Kränen in Europa!
    Wann? So ca. 2030…

  21. Mein Vorschlag zur Güte:

    AFD auflösen! Neue nationale Sammlungsbewegung schaffen–ohne lächerliche Unvereinbarkeitsbeschlüsse (DVU, Republikaner etc.), erst 1-2 Jahre NAPO machen, dann als Partei aggressiv mit Riesen-Propaganda-Kampagne die Parlamente stürmen. Scheiß auf den Verfassungsschutz und die Saumedien.

  22. dr.ngome 14. Juni 2020 at 13:46

    Bei Kantar ist die AfD auf 9% gestiegen, bei INSA auf 10%.
    Nur die Ruhe. Nicht von Umfragen verrückt machen lassen. Die steigen auch wieder.

  23. Leider haben wir keine Zeit mehr, auf eine fiktive „Regierungsbeteiligung“ einer kränkelnden,
    rachitischen AFD zu warten. Bald gibt es Buntland nämlich nicht mehr.

  24. Die Zeit arbeitet klar gegen uns…. Nach spätestens einer Generation (30 Jahre) ist der Drops hier und in Westeuropa gelutscht. An Wunder glaube ich nicht mehr.

  25. Lieber Herr Stürzenberger,

    wer den Islam genau kennt (und dazu rechne ich mich einigermaßen), der muß bestätigen, daß Sie alles richtig geschildert haben.

    Unsere Pfaffen und Pfäffinen und die anderen Multikultiphantasten, die dem Islam hier den Roten Teppich auslegen, haben keine Ahnung. Sie wollen auch keine Ahnung haben, denn dann würde ihr Weltbild gehörig ins Wanken kommen.
    Aber eines Tages werden ihnen die Augen übergehen. Es gehört schon viel dazu, um diesen dummen Gutmenschen eine wirksame Lehre zu erteilen, aber dazu wird es kommen. Darauf freue ich mich schon in gerechter Schadenfreude. Leider aber ist die galoppierende Islamisierung damit bei uns auch nicht mehr aufzuhalten.

    Sei’s drum – niemand kann in die Zukunft blicken und sie läßt sich auch nicht vorausberechnen. Kommt’s schlimmer? Kommt’s besser? Ich bin so sehr optimistisch nicht. Aber wir pflanzen immer noch jeden Tag unser Apfelbäumchen – und das ist auch gut so. Danke Ihnen, für das, was Sie tun. Sie sind nicht allein.

  26. Also wer wirklich noch an eine nachhaltige Veränderung glaubt innerhalb des Parteiensystems, zu dem die afd auch gehört, der wird sicherlich enttäuscht werden.

  27. dr.ngome 14. Juni 2020 at 13:56

    Aha, „AfD auflösen“? Und dann?
    „Radikale nationale Sammlungsbewegung“ gründen. Wer soll das sein? Wer organisiert das? Wer finanziert das? Und der Staat schaut dem dann gemütlich zu?

    Das sind doch Hirngespinste.

  28. Stelle mir soeben islamische Feuerwehrmänninnen vor…mit Beulentuch unter einem XXXXXL-Helm.
    Sehr witzig!

  29. dr.ngome 14. Juni 2020 at 13:56
    […] Leider haben wir keine Zeit mehr, auf eine fiktive „Regierungsbeteiligung“ einer kränkelnden,
    rachitischen AFD zu warten. […]
    _____________
    Die Afd wurde genauso installiert, wie der Widerstand2020. Die Afd zerlegt sich langsam, der widerstand2020 zerlegt sich in Windeseile.

    Was wurde erreicht: der maulende Bürger und nicht Nichtwähler ist wieder zur wahlurne gegangen und wurde in einer Bewegung gesammelt.
    Die unkontrollierbare Masse jüngst bei den Anti-Corona Demos wurde gesammelt in einer Kunstbewegung und viele haben sich sogar noch online dort mit Anschrift und Telefonnummer registriert (waren ja nicht alles Fakes).
    Und wieder ist der Pöbel beschäftigt. …

    Im übrigen ist es sowieso schon 10nach12.
    Was hier geschieht ist unumkehrbar. … Und ein Herr Stürzenberger berichtet über Kopftücher. Auch dieses an der Oberfläche „rumkratzen“ beschäftigt die Menschen.

  30. Zu fressen ist satt da (BROT) und Fußball (SPIELE) kommt bald wieder.
    Gute Nacht, Deutschland!

  31. dr.ngome 14. Juni 2020 at 14:12
    Demnächst werden auch noch die Denkmäler geschliffen, vermutlich in ganz West Europa. Das ist ein weiterer Schritt um die Erinnerung einer Nation zu Löschen um etwas anderes vorzubereiten.

  32. dr. ngome

    Sie peilen 2030 an? Da planen Sie aber auf eine ganz schön lange Zeitspanne..! Vorher geht dieses deutsche Volk an seiner eigenen Verblödung zugrunde, ganz frei nach dem Niveau: Eimer als Hüte und Gummistiefel als Handschuhe! Türken, Antifas und Neger betreiben mit uns offen jeglichen Schindluder und verwandeln dieses Land einen anarchistischen Dritte-Welt-Mad Max-Staat..!

  33. schinkenbraten 14. Juni 2020 at 13:57
    Lieber Herr Stürzenberger,

    wer den Islam genau kennt (und dazu rechne ich mich einigermaßen), der muß bestätigen, daß Sie alles richtig geschildert haben.“
    ******************
    Ich kann es nicht mehr hören dieses unselige Thema.“ Dank“ Corona und Floyd Rassismus Hysterie wurde das Thema ganz verdrängt. Muß man es trotzdem dauernd wiederholen?
    Offenbar.

  34. Kommt der Rassenkampf nach Europa? Der Westen brennt.

    https://www.youtube.com/watch?v=tQ5_MU3owyg

    Wenn der Rassenkampf tatsächlich nach Europa kommen sollte, dann wird sich dies um die Komponente Kulturkampf mit dem Islam erweitert und das Chaos bricht vollends aus.

    Merkel hat die Voraussetzungen für dieses Chaos geschaffen.

  35. Die AfD hat es nicht verstanden aus der fehlerhaften Corona-Politik der Bundesregierung (Offene Grenzen, fehlende Gesichtsmasken/Schutzkleidung etc.) Profit zu schlagen. Das rächt sich jetzt bitter. Linke und rechte Politik in einer Kundgebung („Aufmachen“) vertragen sich nicht da die Linken besser organisiert sind und die Untertützung der Politik und Medien haben.
    Kalbitz nervt nur noch. Von „Pogge“ redet heute auch niemand mehr.
    2021 werden die Systemparteien von den Rettungspaketen (ich habe den Überblick verloren bei so vielen Milliarden oder mir fehlt die Fantasie) profitieren sofern diese greifen was ich persönlich nicht so recht glaube.
    Corona kommt zurück!
    Inzwischen werden weiterhin kranke und „minderjährige Flüchtende“ von Malta und anderswo nach Deutschland geholt. Gibt es denn wenigstens genügend ACAB-T-Shirts, sitzt die Frisur?
    Aber die Deutschen Wähler wollen es so und zur Zeit denken alle nur noch daran in ihr heißgeliebtes Ausland zu reisen. Die Türkei hat ja auch „gefordert“ (die fordern immer irgendetwas) den Reiseverkehr wieder anzukurbeln.

  36. Vielen Dank Herr Stürzenberger .ich bin auch Ihre Generation und habe sehr lange Zeit in München gewohnt .Habe also Die schleichende Islamisierung dort sehr Gut mitbekommen .Immer bestens unterstützt von den jeweiligen Islam Faschistoiden Kommunistischen -Grün Bürgermeistern .ich denke jedes Medium was Heutzutage noch etwas Konservativ ist sollte folgendes als Dauer Artikel auf die Hauptseite für jeden Gut ersichtlich setzen .
    Zum einen der Persönliche Brief von Voltaire an Friedrich den Großen
    .
    Quelle: Voltaire: Correspondance II. 1739–1748. Texte établi et annoté par Theodore Bestermann, [Paris] 1965 (Bibliothéque de la Pléiade), p 414–418.
    .
    „Ich gebe zu, dass wir ihn hoch achten müssten, wenn er Gesetze des Friedens hinterlassen hätte. Doch dass ein Kamelhändler in seinem Nest Aufruhr entfacht, dass er seinen Mitbürgern Glauben machen will, dass er sich mit dem Erzengel Gabriel unterhielte; dass er sich damit brüstet, in den Himmel entrückt worden zu sein und dort einen Teil jenes unverdaulichen Buches empfangen zu haben, das bei jeder Seite den gesunden Menschenverstand erbeben lässt, dass er, um diesem Werke Respekt zu verschaffen, sein Vaterland mit Feuer und Eisen überzieht, dass er Väter erwürgt, Töchter fortschleift, dass er den Geschlagenen die freie Wahl zwischen Tod und seinem Glauben lässt: Das ist mit Sicherheit etwas, das kein Mensch entschuldigen kann, es sei denn, er ist als Türke [Synonym für Moslem] auf die Welt gekommen, es sei denn, der Aberglaube hat ihm jedes natürliche Licht erstickt.“
    .

    und zum anderen dieser Link von der AFD Frankenthal
    .
    https://afd-frankenthal.de/2019/07/25/islam-ueber-270-millionen-opfer/
    .
    Man kann einfach nicht genug vor dem Islam warnen ……Früher, genauso wie Heute .

  37. @hhr
    Zumal wenn man über dieses Thema in dieser Form debattiert, wird man nur an der Oberfläche bleiben.
    Das sind äußere Erscheinungsformen.
    Kopftücher, Handyshops, ShishaI-Bars sind das Ergebnis einer Entwicklung, die möglicherweise beflügelt wurde.
    Man stellt das Problem aber nicht ab, in dem oben genanntes (das Symptom) verboten wird.
    Das Problem ist doch ein ganz anderes.

    Nur da war ich leider auf YouTube mehrfach schockiert, wie der Autor des Leitartikels diese Gründe ausblendet, ja geradezu empört ist, wenn jemand versucht die Wahrheit hinter der Fassade zu ergründen.

  38. Ganz Deutschland trägt gehorsam den „Nikab-Maulkorb“
    ein Ende ist nicht in Sicht 🙁
    DAS hätte ich mir in meinen schlimmsten Alpträumen nicht vorstellen können.

  39. AfD ist konstant bei 10%
    Das ist die Stammwählerschaft .
    Nicht die Nerven verlieren.
    CDU macht sich fein für die Grünen.
    BTW erst im Oktober 21
    Es bleibt spannend.
    Nicht verzweifeln.

  40. Ein sehr erfreulicher Artikel, Herr Stürzenberger.
    Die wenigstens, die sich mit dem Kopftuch befassen, machen auf die Gefahr für die Frauen in Deutschland aufmerksam, die sich nicht dem Islam unterwerfen wollen. Meistens wird nur lamentiert, dass die armen moslemischen Frauen die Leidtragenden sind. In islamischen Ländern ist das wohl auch korrekt.
    Aber hier bei uns ist die Gefahr für unsere Frauen viel wichtiger und es tut gut, wenn diese so deutlich öffentlich benannt wird.

  41. Julian_Apostata 14. Juni 2020 at 14:07

    Was hier geschieht ist unumkehrbar. … Und ein Herr Stürzenberger berichtet über Kopftücher. Auch dieses an der Oberfläche „rumkratzen“ beschäftigt die Menschen.
    ———————-
    Die Kopftücher sind kein Rumkratzen an der Oberfläche. Sie bedeuten eine akute Lebensgefahr für die deutschen Frauen, da der moslemische Mann nicht lange überlegen muss, ob er über die vorbeikommende Frau herfallen darf oder nicht.

  42. @ dr.ngome 14. Juni 2020 at 13:56

    Leider haben wir keine Zeit mehr, auf eine fiktive „Regierungsbeteiligung“ einer kränkelnden,
    rachitischen AFD zu warten. Bald gibt es Buntland nämlich nicht mehr.
    ————————–

    Genau so ist das; aber die neoliberalen Hirne raffen das nicht. Sie waren immer „auf die nächste Wahl“ und wird wieder ein deutsches Mädel vergewaltigt haben sie immer den selben Spruch „Selber schuld, was hat sie dann nachts um 2 auf der Straße zu suchen“ oder „Tartort Bremen, da hält sich mein Mitleid in Grenzen, wer weiß wen die gewählt hat“ usw. Solche Kommentare nicht zutiefst dumm und antipatriotisch.

    und noch @ Julian_Apostata 14. Juni 2020 at 14:07

    „Die Afd wurde genauso installiert, wie der Widerstand2020. Die Afd zerlegt sich langsam, der widerstand2020 zerlegt sich in Windeseile.“
    ———————————
    Ganz genau. Und die, die ich eben zitiert habe, sind genauso installiert. Diese bösen und frechen Anwürfe gegen Vergewaltigte. Das KANN nur installiert sein.

  43. Sind das schon die ersten „Rassimusauswirkungen “ in Deutschlandistan?
    Zitat: @Tagesspiegel
    : „Unfall unter Alkoholeinfluss, Unfallflucht – jedem anderen Autofahrer wäre SOFORT
    der Führerschein abgenommen worden.

    Doch die Berliner Staatsanwaltschaft hatte nach dem
    Unfall die von der Polizei angeregte Sicherstellung des Führerscheins abgelehnt„
    https://twitter.com/i/status/1271079745837346816

    Hakan ist Mosem, nebenbei bemerkt
    Dieser deutsche „Unrechtstaat “ hat fertig in Europa!!

  44. „Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte. Diese Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet!“
    Mustafa Kemal – Atatürk
    Damit ist eigentlich alles gesagt! 🙁

  45. Kieler1 14. Juni 2020 at 14:34
    Ihr Wort in Gottes Ohr, mei Gutster! 🙂
    Viele Grüße aus Sachsen!

  46. gonger 14. Juni 2020 at 14:27
    Aber die Deutschen Wähler wollen es so…
    _______________________
    Ich denke eher, es ist so an einem Beispiel:
    z.B. sie haben ein mulmiges Gefühl, dass ist deren Intuition zu beobachtbaren Ereignissen um sie herum und sie hätten ein Wahlverhalten das auf diese Intuition hört,
    doch dann kommt von überall „Angst ist ein schlechter Berater“,
    dann folgt eine Serie von Aufforderung zur Transformation von einem intuitiven Menschen zu einem Menschen der seine Intuitionen verachtet,
    weil er angehalten wird sich völlig davon zu entleeren indem Schlag auf Schlag Informationen herausgehauen werden,
    die wider seine Intuition sprechen (Gehirnwäsche wider das normaler Mensch sein?)
    und sogar sowas wie ‚german angst‘ als bösartiges oder widerliches an einem Deutschen wird namentlich neu erfunden an Phrasenschöpfung,
    nach der befohlenen Entleerung der Intuition als das Böse und Schlechte in Deutschen,
    folgt sich mit den befohlenen Phrasen vollzupumpen,
    wer dann die Phrasen raushaut im täglichen Leben bleibt erst mal in seinem Leben,
    wie behält seinen Arbeitsplatz und wird nicht von Phrasenraushaukontrolleuren tituliert,
    die Phrasenraushaukontrolleure sind auch Deutsche die an Schaltstellen sitzen und andren das Leben kaputt machen können, wie dafür sorgen das Jemand seinen Arbeitsplatz verliert oder sogar durch Prüfungen fällt auch wenn es der beste Kandidat wäre,
    d.h. die deutschen Wähler wollen das nicht so, sondern sie sind einer Maschinerie von Transformation ihrer lebendigen Gehirne ausgesetzt die sie zwingt zum Überleben zu gehorchen,
    indem sie zu Selbstvernichtungsmaschinen ihrer eigenen Intuitionen abgerichtet werden
    und in Bezug auf die Angst in völliger innerer vor allem und jedem wegen der ganzen Gehirnwäsche Überlebensangst das Suizidwahlkreuz erledigen?
    Meine Meinung, dieses Land hat an Deutschen mit Lebendigkeit nur noch das Grauen zu bieten, es ist nur eine andere Art sie zu …, doch es findet schon längst statt?

  47. Dazu kann ich immer nur eins sagen; „Raus aus unserm Land mit allen die sich nicht an Recht und Gesetz unseres Landes anpassen wollen!“ …..und damit meine ich explizit Muslime und alle anderen die sich illegal hier aufhalten und weder über einen berechtigten Asylstatus noch sonst ein Daueraufenthaltsrecht verfügen! Ich erwarte das in dieser Frage endlich Verantwortung von der Regierung übernommen wird und diese Parasiteren Zuwanderer wieder in ihre Heimatländer abgeschoben werden!
    „Meine persönliche und unumstößliche Meinung…..viel Spass beim löschen!“

  48. Einige deutsche Frauen suchen genau dieses und heiraten gar Angehörige des IS und werden selbst zu moslimische Mörderinnen mit der Waffe in der Hand .
    Kennt man auch aus Amerika , da stehen deutsche Frauen in der Schlange um Mörder / Todeskandidaten zu heiraten .
    Insofern halte ich die Vorsorge für deutsche Frauen eher für abwegig . Denn ich habe trotzt der vielen Vergewaltigungen und Morde in unserem Land , selten gelesen, dass sich Frauen öffentlich dagegen zur Wehr setzen . Im Gegenteil , es gibt gerade bei den rotgrünen Weiber eine große Affinität , diese Islamisten auch noch zu verteidigen. Wobei die Menschen , die Ihnen helfen wollen ( auch Stürzi) gern in die Rechte Ecke gestellt werden .
    Nein … für solch ein Gesocks werde ich mich nicht mehr engagieren . Manche Weiber -insbesondere auch Ältere – nehmen das nicht nur billigend in Kauf , sondern suchen die Gefahr . Wenn ich sehe , dass in der Innenstadt minderjährige Mädchen mit solchen Leuten dort herum hängen , bekomme ich eher das Kotzen . Insofern selbst Schuld .

  49. Ist der Vormarsch des Islam in Europa zu stoppen?

    Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Aber ich freue mich sehr darauf, dass die ersten und am meisten betroffendsten Opfer ausgerechnet diejenigen sein werden, die den Islam am frenetischsten nach Deutschland herbeigeklatscht und seine Anhänger am begeistersten mit Teddybären-Würfen willkommen geheißen haben, nämlich junge, deutsche, weiße Gutmenschinnen!

  50. Penner 14. Juni 2020 at 15:08

    „Nein … für solch ein Gesocks werde ich mich nicht mehr engagieren . Manche Weiber -insbesondere auch Ältere – nehmen das nicht nur billigend in Kauf , sondern suchen die Gefahr . Wenn ich sehe , dass in der Innenstadt minderjährige Mädchen mit solchen Leuten dort herum hängen , bekomme ich eher das Kotzen . Insofern selbst Schuld .“

    Zustimmung.

  51. Der Artikel beweist, dass sich muslimische Männer und Funktionsträger auf dem kulturellen Niveau von wilden Tieren bewegen. Sie haben offenbar noch nie etwas über menschliche Kultur gehört.

  52. dr.ngome 14. Juni 2020 at 13:56
    Leider haben wir keine Zeit mehr, auf eine fiktive „Regierungsbeteiligung“ einer kränkelnden,
    rachitischen AFD zu warten. Bald gibt es Buntland nämlich nicht mehr.
    _____________________
    Das glaube ich ebenso, dass die AfD nicht für die Menschen, sondern nur noch für sich selbst vielleicht gates communities schaffen kann mit ihren Politikergehältern,
    weil ich glaube im Westen die Menschen gar nicht ansprechen zum Teil, weil es so scheint als würden sie deren Probleme auch nicht verstehen:
    dort sind och viele ohne Arbeit, weil es keine Arbeit mehr für sie gibt,
    dort werden Viele kaum Rente haben, obwohl sie mittlerweile drei oder mehr Berufe haben,
    dort reden die Frauen nicht über Vergewaltigungen, die jedoch stattfanden,
    dort verbieten vor allem die Christen anderen Christen über die Wahrheit in der Gesellschaft nicht zu reden,
    und vieles mehr,
    man hat den Eindruck, die von der AfD sind auch nur aus einem bestimmten Klientel anstatt sich überall in der Bevölkerung die Lebensgeschichten anzuhören und zu verstehen und aufzuhören auch niederzumachen an anderen Deutsche,
    die kein ideales Musterleben hatten, doch aus der friedlichen, bürgerlichen Schicht sind und auch helfen können wieder eine friedliche Gesellschaft hinzubekommen mit anderen guten Werten usw. denn die Hardcore-Zerstörer sind doch in der Minderheit, nur haben sie gerade volles Rohr einzig und allein Aussprechrechte und Gehrinwäscherechte an der Mehrheit mit ihren ganzen Zerstörungsideen und -idealen?

  53. Michel Houellebecq beschrieb in „Unterwerfung“ die für jedermann sichtbaren Auswirkungen auf das Strassenbild, die schon wenige Tage nach (hypothetischem) Machtantritt eines mohammedanischen Staatspräsidenten auffallen;
    Frauen tragen in der warmen Jahreszeit im öffentlichen Raum anstatt luftige Tops nur noch langärmlige Tunikas und zunächst nur leicht angedeutete Kopftücher in Form von leichten Schals, dazu lange Jeans, die jedoch nicht mehr eng anliegen.
    Miniröcke und kurze Hosen bei Frauen sind vom Strassenbild völlig verschwunden. Kurzfristig bringt das „entfemininisierte Patriarchat“ sogar einen wirtschaftlichen Aufschwung und wer als Mann über die nötigen Geldmittel verfügt, konvertiert zum Islam und darf dann gesetzlich legitimiert selbst noch mit über fünfzig Mädchen im Teeanger-Alter heiraten, wovon viele eifrig gebrauch machen.

  54. Nestbeschmutzer und islamische Landnehmer wie Hasnain Kazim gehören ausgebürgert

    Sie schmarotzen hier alles und nehmen sich das was wir hier aufgebaut haben um uns dann ihre rückständigen Ziegenfickergesetze aufs Auge zu drücken.

    Überall fangen sie an mit ihren Regeln aus dem Koran zu nerven, schon die Plage in der Schule, die drangsalieren unsere Töchter die einfach nur in Ruhe lernen wollen.

    MAch dies mach das, du hast still zu sein, du bist nur ein Mädchen.

    https://www.youtube.com/watch?v=pamRCHXEbeA

    Diese zivilisatorisch und humanistisch Zurückgebliebenen müssen schnellst möglich aus unserem Land raus.

    Die Schmarotzen hier und breiten ihre Regelwerke immer dreister aus. Wenn wir warten bis die zu zahlenmäßig sind, werden wir nicht mehr Herr über unser Land und verlieren unsere Art zu Leben.

  55. Durch den Koranbefehl in Sure 33, Vers 59 wird moslemischen Frauen die Verhüllung vorgeschrieben, damit sie erkannt und nicht belästigt werden. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass nicht verhüllte Frauen Gefahr laufen, von fundamentalistisch eingestellten Moslems beleidigt, belästigt, begrapscht oder gar vergewaltigt zu werden.
    .
    .
    Seltsam!
    .
    Warum tragen Ziegen, Esel, Hühner, Kamele im Islam kein Kopftuch oder Burka ?

    .
    Wir wissen doch alle, wie gerne Moslems diese Haustieren haben, nur darüber reden darf keiner..

  56. Facebookseite „MuslimStern“: „Man kann nicht vor einem Löwen eine nackte Antilope werfen und erwarten, dass bei dem Löwen sich nichts regt.“
    —————————————–
    Die Linken sagen ja immer, „wir“ Rechten seien uns mit den angeblich „rückständig“ denkenden Muslimen in vielen Dingen eigentlich mehr einig als mit ihnen.
    Und in der Tat: Die Moslems sind nicht weichgespült, und bei ihnen gibt es auch keinen Gender-Wahn. Bei uns dagegen gab es viele linke Fehlentwicklungen. Eine davon war schon die „sexuelle Revolution“ ab 1968. Diese hat dazu geführt, daß Frauen sich auch heute in der Öffentlichkeit übermäßig aufreizend zeigen dürfen (z.B. im Minirock). Oder sich betrinken dürfen. Und wir Männer haben gelernt, nichts dazu zu sagen und so zu tun, als sei nichts gewesen.
    Global betrachtet war das krank. Die Muslime haben uns gezeigt, was in einer normalen Welt dann passiert.
    Jetzt machen wir die Muslime dafür an. Anstatt von unseren Frauen mehr Sittsamkeit und Anstand zu verlangen. Dazu haben wir nicht die Eier.
    Die Muslime haben sie.

  57. Sorry – ich kann es nicht mehr sehen. Es ist nicht nur das Kopftuch. Die Frauen trotz Sommer vermummt mit längen Mänteln. Deshalb nicht mehr mein Deutschland und meine Heimat. In meiner neue Heimat Tampere in Südfinnland habe ich den ganzen Tag nur eine Muslime gesehen. Echt schlimm, wie diese Invasoren Deutschland übernehmen und verändern. Ich finde das Kopftuch steht für die Diskrimierung der Frau. Frau langer Manel und Kopftuch und daneben Ihre Mann – kurze Hose und T-Shirt. Das ist einfach nur noch krank.

  58. Eistee 14. Juni 2020 at 16:01

    Die Verschlampung der westlichen Frau ist eine Tatsache und beklagenswert. Und der westliche Mann ist da auch nicht besser.
    Aber der Islam darf hier nicht das Heilmittel sein. Das wäre den Teufel mit dem Beelzebub auszutreiben.

  59. @dr.ngome 14. Juni 2020 at 13:46 AFD 7% !

    Wo auf Mallorca ? Halt die Füsse still …………………alles wird gut. Schönen Gruß aus Moers

  60. Mit den Gender-Gesichtslappen* dürfen alle
    99 Geschlechter Deutschlands schon mal üben.

    ++++++++++++++++++

    *Alltagsmasken(Spahn)
    Höflichkeitsmasken(Drosten)
    Volksmasken(Scheuer)

  61. Heisenberg73 14. Juni 2020 at 16:20
    Aber der Islam darf hier nicht das Heilmittel sein. Das wäre den Teufel mit dem Beelzebub auszutreiben.
    ———————————
    Auch wieder wahr.

  62. dr.ngome 14. Juni 2020 at 13:46
    OT
    Forsa- Umfrage—AFD 7%!!
    Wir brauchen eine neue, echte Rechtspartei!
    __________________________
    Es gab und gibt nur einen Weg, die Ost-AfD Wähler beherbergen alle Flüchtlinge aus dem Westen sofort bis zur nächsten Wahl, dann können sie es dort hoffen als freies Gebiet auszurufen usw., einen anderen Weg gibt es nicht und ich denke, es könnte Hilfe von anderen Deutschen kommen, wenn sie es wahrhaftig in sich wollen und dafür sich einsetzen und beten,
    ansonsten sehe ich nur am Ende alles kaputt, denn der laufende Geburtendschihad wird das vollziehen und nochmal die Geburtendschihadisten wissen das sie den Geburtenschihad vollziehen, so etwas sagen sie jedoch nicht den Deutschen die sie noch aussaugen und auspressen möchten und dort sich anschleimen, sondern man erfährt es, wenn man deren Sprache spricht, sogar erfährt man das Wettrennen untereinander um größere Teilhabe am Geburtendschihad, so dass es auch schon Jahrestakte gibt bei manchen?

  63. Starkes Video. Gute das das Thema wieder thematisiert wird. Das Thema der Islamisierung trat mit Corona in den Hintergrund. Aber das Problem ist noch genauso existent. Und aktuell will Innenminister und Bayerns Ex-Ministerpräsident Horst Seehofer weitere „Flüchtlinge“ aus islamischen Ländern wieder importieren. Das ist strickt abzulehnen. So eine Idee und so eine Aktivität ist staatszersetzend. Auch noch jetzt wo durch Corona viele Deutsche aufgrund der Wirtschaftskrise in Kurzarbeit sind und arbeitslos werden. Erst müssen die wieder in Lohn und Brot gebracht werden bevor Leute aus islamisch geprägten Ländern hier anlanden. Die Islamisierung ist sofort zu stoppen. Die politische Islamisierung darf nicht länger hingenommen werden.

  64. Penner 14. Juni 2020 at 15:08
    Einige deutsche Frauen suchen genau dieses und heiraten gar Angehörige des IS und werden selbst zu moslimische Mörderinnen mit der Waffe in der Hand .
    Kennt man auch aus Amerika , da stehen deutsche Frauen in der Schlange um Mörder / Todeskandidaten zu heiraten .
    Insofern halte ich die Vorsorge für deutsche Frauen eher für abwegig . Denn ich habe trotzt der vielen Vergewaltigungen und Morde in unserem Land , selten gelesen, dass sich Frauen öffentlich dagegen zur Wehr setzen . Im Gegenteil , es gibt gerade bei den rotgrünen Weiber eine große Affinität , diese Islamisten auch noch zu verteidigen. Wobei die Menschen , die Ihnen helfen wollen ( auch Stürzi) gern in die Rechte Ecke gestellt werden .
    Nein … für solch ein Gesocks werde ich mich nicht mehr engagieren . Manche Weiber -insbesondere auch Ältere – nehmen das nicht nur billigend in Kauf , sondern suchen die Gefahr . Wenn ich sehe , dass in der Innenstadt minderjährige Mädchen mit solchen Leuten dort herum hängen , bekomme ich eher das Kotzen . Insofern selbst Schuld .
    —————-
    Sie machen Ihrem Nickname alle Ehre.
    Wer eine solche Einstellung zu den Frauen seines Landes hat und dabei alle über einen Kamm schert, der braucht sich auch um die Zukunft dieses Landes keine Sorgen zu machen, denn er kann ja nur froh sein, wenn dieses Volk verschwindet.
    Und wenn Sie argumentieren, dass es den Frauen und Mädchen recht geschieht, weil einige laute unter ihnen sich mit den Moslems verbrüdern, dann geschieht es doch auch den Männern recht, wenn sie auf offener Straße abgestochen und totgeschlagen werden, denn einige wenige verbrüdern sich ebenso mit den Moslems.
    Ihre Logik möchte ich haben.

  65. Maria-Bernhardine 14. Juni 2020 at 16:28

    *Alltagsmasken(Spahn)
    Höflichkeitsmasken(Drosten)
    Volksmasken(Scheuer)
    —————————
    Spahn: verkündet uns, dass die Maskenpflicht nie mehr aufgehoben wird.
    Drosten: wenn es so wäre, gäbe es keinen Zwang, weil mich niemand zu Höflichkeit zwingen kann.
    Scheuer: eindeutig Nazi, denn es gibt doch kein Volk.

  66. Vor Gericht: 15 Monate auf Bewährung
    Vater würgt Tochter
    RINTELN. Ein Vater, der bei einem heftigen Familienstreit zwei seiner Töchter attackiert hatte, ist nun zu einer Freiheitsstrafe von 15 Monaten mit Bewährung verurteilt worden. Der inzwischen in Ostwestfalen lebende Mann war im Januar 2019 in der damals gemeinsamen Rintelner Wohnung vor allem auf die 22-jährige Tochter losgegangen: Auf einem Bett hielt er unter anderem ihre Arme fest, würgte sie und schlug ihr mehrfach mit der flachen Hand und Faust ins Gesicht.

    ….ob die Tochter kein Kopftuch tragen wollte? wir wissen es nicht.

  67. Rassismus in Lübeck:
    Merve B.: „Manchmal fühlt man sich als Mensch dritter Klasse“
    Merve B. (42, Name geändert) hat türkische Wurzeln und ist in Lübeck geboren und aufgewachsen. Nicht nur wegen ihres Kopftuchs wird sie immer wieder angegriffen.

  68. Das ist aber doch der Wunsch der Wähler*innen. Dies speziell aus dem LINKS GRÜN-ROTEN ÖKO Faschisten Milieu. Eine neue Veröffentlichung sagt aus, knapp 50% der Erstwähler wählen GRÜN. Da wurde ja von den Absolventen der Linken Unis entsprechende Indoktrination geleistet. Deshalb sollen die Erstwähler ja früher wählen dürfen. Die Neo-Liberale Intelligenzia freut sich zusammen mit den Mitgliedern des NEO – FEUDALISTISCHEN ESTABLISHMENTS und sonstigen Einflussnehmern unterschiedlicher Gesellschafts -schichten.
    Die weiterhin sehr stark WURZELTREIBENDE MONOKULTUR in unserer politischen Landschaft kann nicht mit Unkrautvernichter bekämpft werden. Es geht nur mit entsprechenden Wahlergebnissen. Also, wählt doch entsprechend.

  69. Der ganze Feminismus wird konterkariert und ins Gegenteil verkehrt. Und gerade die Ultra-Feministinnen nicht nur der ersten Stunde, schlucken das Tragen der unsäglichen Kopftücher und befürworten noch die Unterdrückung und Abwertung von Mosleminnen als Sexualobjekt, von Alice Schwarzer mal abgesehen. Aber ansonsten bei #me too ganz groß dabei sein.

  70. Heisenberg73 14. Juni 2020 at 16:20
    Eistee 14. Juni 2020 at 16:01
    Die Verschlampung der westlichen Frau ist eine Tatsache und beklagenswert. Und der westliche Mann ist da auch nicht besser.
    Aber der Islam darf hier nicht das Heilmittel sein. Das wäre den Teufel mit dem Beelzebub auszutreiben.
    ___________________
    So eine Ansicht sollte die AfD nicht vertreten, denn meines Wissens existieren im Westen viele westdeutschen Frauen, die ihre Vergewaltiger heirateten und deren Kinder musterintegriert sind, doch wer an das Integrationsmärchen der linksgrünen Sozailbranche festhält und deren Methoden die eben nicht integrieren weiter unterstützt als AfD Person, der nennt diese ehemals vergewaltigten Frauen (viele waren minderjährig als es geschah) Schlampen und deren Kinder auch noch nicht okay?

    In Westdeutschland war das zum Teil so schlimm, dass sich junge Mädchen absichtlich mit einem Ausländer für das erste Mal einließen, weil es bedeutete das es dann keine Vergewaltigung ist für die Psyche, so richtig kann ich das auch nicht erklären, doch es war so und wenn heute Erwachsene, die auch das was junge Mädchen heute mitmachen im Westen nicht wahrhaben möchten, weil sie dauerhaft Verwahrloser und Dulder von all dem sind und keine Schutz jemals boten und auch die Christen stets nur Auslachen haben, statt schützen an denen, dann finde ich das schon nicht toll,

    das hat jedoch nix mit diesen Studentinnen zu tun, die zur Antirassismus-Anzeigerei extra solche Partner wählen, um provokativ aufzutreten, das ist doch mit dem, was den anderen passiert, die außerhalb dieses Antifa Studentenkreises leben nicht vergleichbar, was die Studentinnen da veranstalten ist für die anderen aus der Gesellschaft doch nur sowas wie Spott an ihnen, denn die anderen sind quasi gezwungen sich ständig davor zu schützen irgendwann dran zu sein mit einer Vergewaltigung?

  71. Im Westen gibt es bereits über Generationen junge Mädchen die vergewaltigt werden, die Täter wiederholen und wiederholen das und werden nicht angezeigt werden, weil die Mädchen sich schämen,
    das geschieht mittlerweile auch bei mohammedanischen Mädchen, wenn die kein Kopftuch aufhaben,
    die versifften Sozialarbeits- und Psycholeute aus dem Widerlingsmilieu sucht da auch kein Mädchen zur Hilfe auf, weil es ist als wenn diejenigen die ihnen das antun nur noch im Spott sich auch noch daran erlaben das ihr Ziel aufging,
    das ist diese Dunkelziffer halt, die ist vielleicht sogar untertrieben,
    viele Vergewaltigungen enden später in Ehen mit Kindern, das hat wohl was mit der Psyche der Vergewaltigten zu tun,
    der Wahnsinn ist, dass auch die Kinder wie Beute für die Linken sind,
    nach dem ganzen rein rein rein das ihren Müttern das alles bescherte,
    weil die denen einreden, dass Deutsche was gegen die hätten, weil sie nicht ganz Deutsche seien und das sie auf deren Seite sich schlagen müssten gegen die deutschen Rassisten,
    das ist alles Wahnsinn,
    und ich denke selbst, dass diese ganzen Linken sogar nicht vor subtiler Gewalt zurückschrecken um ihre ganze Ideologie von Antirassismus und Islamisierung durch zu ziehen,
    ich denke das die nix stoppt, auch keine Qualen, Schmerzen oder Leid von anderen Deutschen,
    weil ich schon Einige kennen gelernt habe und die haben mal was erlebt was doof war und das reicht denen um brutalste, gewalttätigste, grausamste Rache und Hass an anderen die nix damit zu tun haben zu nehmen, es ist wie so eine „Nimmersattschlund, denn die an Qualerlebnis bei Anderen“ ausgebildet haben, wovon die Eigenerquickung erzielen, das die nicht mehr los werden?

  72. Eine Frau benötigt vier Zeugen für eine Vergewaltigung:

    Korrespondierend zum Delikt der zina wird die falsche Beschuldigung der Unzucht (qadf) unter Strafe gestellt. Die Grundlage hierfür findet sich in Sure 24,4. Fehlt es an vier tauglichen Zeugen mit entsprechender Aussage, so soll der Beschuldiger mit 80 Peitschenhieben bestraft werden. In Sure 24,19 und 23 werden daneben jenseitige Strafen in Aussicht gestellt.
    Der Straftatbestand des qadf kann einerseits „neutralisierend“ wirken im Hinblick auf denjenigen der Unzucht, da entsprechende Anzeigen mit Risiken eigener Bestrafung behaftet sind, wenn sich keine hinreichende Zahl von Zeugen findet (was bei diesem Delikt ohnehin nicht selbstverständlich erscheint). Andererseits zeigen dokumentierte Fälle aus der Gegenwart, wie zum Beispiel Frauen in Pakistan oder Somalia nach erfolgter Vergewaltigung zusätzlich wegen fälschlicher Beschuldigung belangt werden, wenn sie – wie zu erwarten – keine Zeugen für das an ihnen begangene Verbrechen beibringen können. Hier wird offensichtlich das Opfer bestraft. Im Übrigen lässt sich die Beschuldigung der zina – falsche Zeugen lassen sich finden – zu erpresserischen Zwecken nutzen, um scheidungswillige oder ansonsten renitente Frauen einzuschüchtern.

    Quelle: Das islamische Recht von Prof. Dr. Mathias Rohe, Verlag C.H.Beck oHG, München 2009, 3. aktualisierte und erweiterte Auflage 2011, Seite 126

  73. Klare Worte!

    Und nichts davon kann irgendjemand bestreiten

    Der Islam ist frei von Grundgesetz. Diejenigen, die zur Ausbreitung des Islams beitragen und die beschriebenen Zustände verharmlosen sind Gegner der Verfassung.

    Man bekommt die Zähne nicht auseinander, weil im Konkurrenzkampf der Parteien die Wählerstimmen von Muslimen mit anti-freiheitlicher Einstellung wichtiger sind, als die Einhaltung und die Bewahrung der deutschen Verfassung und der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.

    Es ist ein verfassungsgefährdender Fehler im System, dass die Institutionen, welche die Verfassung bewahren sollen (Verfassungsgerichte, Verfassungsschutz) von diesen oben beschriebenen Parteien besetzt werden.

    Steht die Wählerstimmengewinnung im aktuellen Wahlsystem mit der Einwanderung und Einbürgerung von Wählern aus verfassungsfeindlich gesinnten Ländern über der Pflege der verfassungsgemäßen Ordnung, müssten die aktuellen Parteien von ihren Gerichten und Verfassungsschutzämtern qualifiziert werden.

  74. Da gibt es SPD Politikerinnen, die sich sexistisch beleidugt fühlen weil ein „AfD“ – Mann etwas über ihr kurzes Kleid gesagt hat.
    Vielleicht wollte er sie auch nur vor den Raubtieren da draußen schützen, bei denen zu viel Fleisch den Verstand vernebelt.
    Der Mufti sagt: „Wenn sie zudem kein Kopftuch trügen, seien sie an einer Vergewaltigung selbst schuld!“

  75. Die Verschleierung der Frau im Islam ist schlicht eine gewaltsame Entscheidung machtbesessener muslimischer Männer über ihre Frauen.

    Der Mangel an Phallus-Stärke der Frauen entspricht der Unfähigkeit des Mannes an Gebärfähigkeit.
    Die Unfähigkeit der Männer zur Fortpflanzung scheint ihnen das Recht zu geben, zumindest meinen sie das, schlicht Gewalt über Frauen auszuüben.
    Der Islam reduziert die Frau ausschließlich zur Gebärmaschine, um den Islam zu verbreiten.
    Die Verschleierung dient dazu, sie zu entindividualisieren, sie rein als Gebärmaschine einzurichten!

    Das ist nicht zivilisiert, das ist schlicht: eine Vorstellung von männlichen Barbaren!

  76. Antwort an alle: Falls ihr keine Ahnung vom Islam habt, dann lasst es bitte sein und schreibt hier bitte keinen Quatsch.
    Was der Vergewaltigung betrifft: Gibt es denn keine Deutsche, Christen, Atheisten oder einen anderen, der diesen Tag begeht.
    Schluckt Mal euren Wut runter und gibt nicht allen Schuld der Religion. Wer seine Pflichten in Islam nachkommen möchte, versucht gar keine Sünde zu begehen und falls er das dann dann macht, dann kommt der seinen Pflichten in Religion nicht nach und es ist nirgendwo geschrieben bzw vorgeschrieben in Islam, dass man eine Frau vergewaltigen sollte.
    Und was der Kopfbedeckung betrifft: Kopfbedeckung als Schutz für die Frau vor dem fremden Männern, die keine gute Absichten haben und eine islamische Frau hat eine Würde und hat ihre Schönheit nur ihrem Mann zu zeigen und sie stellt nicht ihre Schönheit auf der Straße zur Schau und sie braucht das auch nicht.
    Deswegen wäre es besser wenn ihr einfach ihren Mund halten würdet. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
    P.s: Es ist doch eine freie Deutschland, oder? Und man darf doch seine Religion frei ausüben? Und falls eine Frau seiner Pflichten in Religion nachkommen möchte, warum dürfte sie denn das nicht tun? Die Frau wird ja auch nicht gezwungen, einen Kopftuch zu tragen, sie will das machen. Was ist denn hier. Sie hat doch Recht darauf? Menschenrechte werden doch eingehalten,oder?
    Kümmert euch einfach um euren eigenen Kram und lässt das Islam und die islamische Frauen einfach in Ruhe.

  77. @keine Ahnung55, du scheinst deinem Nick alle Ehre zu machen.
    Wer die Inhalte des Islam kennt, der verteidigt ihn nicht.

    Sure 2, Vers 223 des abartigen Koran besagt, dass man die Frau beackern kann, wann immer man will.
    (sie wird dort der Ackerfurche gleichgestellt)

    Damit du eine Ahnng vom Islam kriegst, suchs dir aus:
    Dr David Wood (amerikanischer Christ, profunde Islamkenntnisse, you tube, englisch
    Apostate Prophet, ein Ex Mohammedaner, der den Koran mit Hirn gelesen hat – und dann zum Atheisten wurde, you tube, Englisch
    Habdel Amed Samad- sehr kritische Bücher zum Islam, aufgewachsen in einer Imam Familie. Beispiel: Mohammed- eine Abrechnung
    Thilo Sarrazin , das Buch ‚feindliche Übernahme‘. das die fortschreitende Islamisierung Deutschlands und deren Folgen beleuchtet.

    Wir müssen in unserer Gesellschaft das MIttelalter nicht wieder einführen. Und der Islam ist tiefstes Mittelater.
    Du verteidigst den Islam. anscheinend kennst ihn nicht.

    Lg von einem, der mehr als nur Ahnung hat.

  78. @ keineahnung55
    Wie wir Lateiner sagen:
    Si tacuisses, philosophus mansisses.
    – Hättest du geschwiegen, wärest du ein Philosoph gewesen.
    Ja:
    Islam bedeutet Frieden und
    die Erde ich eine Scheibe.

  79. @ keineahnung55
    Zitat: „und eine islamische Frau hat eine Würde und hat ihre Schönheit nur ihrem Mann zu zeigen und sie stellt nicht ihre Schönheit auf der Straße zur Schau und sie braucht das auch nicht.“
    Auf diese Schönheit kann ich gerne verzichten und auf die Verschleierung samt Inhalt noch viel mehr.
    Die sollen ihr Kostümfest dort abhalten wo der ganze Klamauk herkommt.- Nicht in meinem LAND!

  80. @keineahnung55 15. Juni 2020 at 12:31:
    Ich persönlich habe erst einmal gar nichts gegen das Kopftuch.

    Allerdings reden Muslime nur dann von den Menschenrechten, wenn sie selbst betroffen sind. Dass es in euren Herkunftsstaaten selber keine Menschenrechte gibt und Nichtmuslime kaum Rechte haben, wird gerne mal ausgeblendet.

  81. @keineahnung55.

    Die meisten die hier schreiben haben sicher mehr als ein Buch über den Islam gelesen.
    Ja, „den Islam“ gibt es wirklich. Grundlage aller islamischen Glaubensrichtungen ist der Koran.

    Wenn Sie wissen wollen was im Koran steht lesen Sie ein Fachbuch, am besten von jemanden der Islamwissenschaften studiert hat.

    Wenn Sie Ihre Studien zum Islam abkürzen wollen, also direkt wieder auf Los und nicht erst ins Gefängnis gehen wollen, suchen Sie nach dem Vortrag „Nüchterne Blicke auf den Islam“
    Hören Sie ihn sich an oder besser lesen sie das *.pdf Dokument.

  82. @ keineahnung55 15. Juni 2020 at 12:31

    Sie beanspruchen Grundgesetzartikel 4 (den über Glauben und Religion) als Mohammedanhänger für sich. Das steht Ihnen nicht zu. Dem Islam kann der Status „Religion“ schon deswegen im Geltungsbereich des Grundgesetzes nicht zugebilligt werden, weil auf den Austritt aus dem Islam die Todesstrafe steht (Apostasie) Sie möchten gern, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so daß ihr (alle) gleich seiet. Nehmt euch daher von ihnen keine Vertrauten, bevor sie nicht auf Allahs Weg auswandern! Kehren sie sich jedoch ab, dann ergreift sie und tötet sie, wo immer ihr sie findet, und nehmt euch von ihnen weder Schutzherrn noch Helfer, Sure 4 Vers 89. Und weil alle diejenigen, die nicht Mohammedanhänger sind, zu töten sind. Wie alles im Koran mit dem Eigenanspruch seit Ewigkeit zu gelten und bis in alle Ewigkeit weiterhin zu gelten und unveränderbar zu sein.
    Das wird auch durch 4:90 nicht besser, denn nicht andere, bereits bestehende Gesellschaften haben nicht gegenüber einem neu auftauchenden Gesellschaftssystem „Frieden an(zu)bieten“. Das ist ein Rollenfehler, zudem sich der Islam permanent gewalttätig ausgebreitet hat, denn immer lockte Beute. Wie sogar Sure 8 Beute benannt ist, und in den Hadithen ganze Kapitel mit thematischer Zusammenstellung Einzelregelungen zur Beute und Beuteverteilung benennen.

    Siehe Sure 2 Vers 2: Dieses Buch, an dem es keinen Zweifel gibt, ist eine Rechtleitung für die Gottesfürchtigen, ff und Sure 5 Vers 3: Heute haben diejenigen, die ungläubig sind, hinsichtlich eurer Religion die Hoffnung aufgegeben. So fürchtet nicht sie, sondern fürchtet Mich! Heute habe Ich euch eure Religion vervollkommnet und Meine Gunst an euch vollendet, und Ich bin mit dem Isl?m als Religion für euch zufrieden. , angeblich ca 6 Monate vor Mohammeds Tod verkündet. Der Begriff Religion ist in diesem Satz nur der Übersetzungstreue wegen beibehalten. Das Grundgesetz mit Gültigkeit in Deutschland 1417 (632 n.Chr bis 1949) Jahre später konnte der vermeintliche Allah oder der Koranverkünder Mohammed wohl nicht erahnen.

    Jeder Mohammedanhänger ist verpflichtet, sämtliche Aussagen des Korans möglichst wortgetreu einzuhalten und zudem täglich 5 mal im Gebetsspruch die selbstbeanspruchte Autorität des Koranautors zu bekräftigen. Weil zum Verständnis des wirr zusammengesetzten Korans die Hadithe nahezu die selbe Bindungswirkung wie der Koran haben (Abstufungen Bukhari vollständig in der höchstmöglichen Qualitätsstufe sahih der Überlieferungskette gefolgt vom fast ebenso verlässlichen Muslim, gefolgt von weiteren Tirmidhi, Dawood, Maja,… mit weniger als verlässlich eingeschätzen Überlieferungsketten), kommen Sie als Mohammedanhänger aus der Verpflichtung nicht heraus, gegen den grundgesetzlichen Schutz einer Religion als sprirituelle Haltung ohne weltlichen Gesetzgebungsanspruch zu verstoßen. Egal welche der Shariaversionen Sie als Geschmacksrichtung bevorzugen. Daher ist der Islam keine Religion, auch wenn er im unbedachten Sprachgebrauch so bezeichnet wird. Rechtlich ist er eine Ideologie, ein weltliches Herrschaftssystem mit dem Überbau eines faschistischen Glaubenssystems.

    Zitate aus http://www.islam.de
    Siehe detailliertere Erläuterungen:
    https://www.igfm.de/wenn-muslime-christen-werden/

  83. Vor Jahren postete ich mehrfach mit dem Stichwort Parteigründung „Unterwerfungspartei“ auf der Suche nach Mitgründern diesen Gedanken:

    Würde der Koran mit seinen wesentlichen Aussagen zu einem Parteigrundlagenprogramm einer neuen Partei in Deutschland, würde solche Partei sofort als grundgesetzwidrig verboten werden. Elemente im Parteigrundlagenprogramm wären dann z.B.

    Umbringen der Mitglieder anderer Parteien,
    Umbringen bei Parteiaustritt,
    Anspruch auf Dominanz über alle anderen Parteien,
    Kopfgeldsteuer falls Mitglieder anderer Parteien aus materiellen Gründen (islamisch https://de.wikipedia.org/wiki/Dschizya) doch noch am Leben gelassen werden,
    max 4 Frauen pro Mann,
    für den Parteivorsitzenden aber unbegrenzte Frauenanzahl,
    Ungleichheit von Männern und Frauen beim Zeugenrecht,
    Körperstrafen,
    usw.

    In Analogie zu solchem Parteiverbot sollte hoffentlich auch der inhaltsidentische Koran verboten werden.
    Den Koran in Deutschland zu verbieten hindert derzeit nur der Umstand, dass der Koran eine sog vorkonstitionelle Schrift ist, also vor GG Gültigkeitsbeginn bereits existierte. Im Zuge der Aufklärung über die Koraninhalte könnte sich die Verbotshinderung allerdings ändern.

    unterwerfungspartei@Safe-mail.net
    .^_^.
    {o,o}
    /)’~)
    ~#~#
    =“=“=
    Unterwerfungspartei

Comments are closed.