Der Illner-Talk widmete sich am Donnerstag dem Thema "Feindbild Polizei – Hass, Gewalt und Machtmissbrauch?". Wie immer nicht eingeladen: Ein Vertreter der AfD...

Von PETER BARTELS | Sie sieht aus wie die Zwillingsschwester der Perserplautze Hengameh. Aber Idil Baydar ist Türkin. Außerdem irgendwie blond, nicht brünett. Ansonsten genauso ein Klops. Und natürlich pullerte sie sich vor Freude über den  Polizei-Müll auf der taz-Klorolle offenbar fast in den Schlüpfer:Ich finde ihre Arbeit großartig …“

Die ZDF-Nonne Maybrit Illner aus dem Roten Kloster Leipzig hielt wieder Hof: „Feindbild Polizei – Hass, Gewalt und Machtmissbrauch?“ Adabei: der  coronagebräunte Wolfgang Bosbach (68) … der GRÜNE Spätzle-Türke Cem Özdemir (54) … Sebastian Fiedler (47), Bund Deutscher Kriminalbeamter. Und  Idil Baydar (45). Google: Schauspielerin, Kabarettistin, Waldorfschule, Jugendarbeiterin … Immer dabei: Josef Nyary, der letzte alte weiße, weise Mann von BILD, Gottseidank  „nur“ Home Office, trotzdem arme Sau …

Der türkische blonde Zwillings-Klops der Perser-Plautze jammerte gleich los: „Migranten fühlen sich von der Polizei nicht gut behandelt.“ Nyary sorgenvoll: „Debatte, Pranger oder sogar Tribunal?“ Natürlich Tribunal, Jupp!  Auch wenn der smarte Gewerkschaftsbulle sachlich blieb: Was die Jugendlichen in Stuttgart („Partygesellschaft“, Mainstream) „eint, ist, dass sie den Staat in Gänze ablehnen“ … „weil sie die staatlichen Behörden als Feindbild begriffen haben.“ Der PI-NEWS-Autor: Natürlich nicht die teuren Treter, nie nicht die fette Knete …

Trotzdem wiegelt der türkische Perser-Zwilling gleich  los: „ Alles polemisch übertrieben“ … Und: „Ich habe bei Jugendlichen noch nie erlebt, dass sie, ohne provoziert oder schikaniert zu werden, einfach angreifen.“ Und „beweist“ per Stuttgarter Polizeifunk: „Das ist Krieg! … Das sind nur Kanaken!“ Um dann zu heucheln, dass man Sorge um ihre Tünche im wohlgenährten Gesicht haben muß: „Ich habe das sehr oft erlebt, dass Jugendliche nicht respektiert werden von Polizisten.“

Dokument nicht nur für Dialektiker

Nyary dokumentiert für BILD das System aller Dialektiker:

Polizist: „Sie machen hier Opfer zu Tätern!“ … „Sie verkehren die Tatsachen! Ihr Erzählstrang läuft so: Die Polizei, die hier Opfer von Gewalttaten geworden ist, war auch noch selber schuld. So weit kommt’s noch!“

Plumpabacke: Das hat keiner gesagt“ …  „Ich habe einen Erklärungsversuch gemacht.“

Polizist: „Sie haben gesagt, es sei provoziert worden!“

Plumpabacke:  „Reißen Sie es bitte nicht aus dem Kontext!“

Der alte, weisse, weise Mann seufzt sarkastisch: „Randalismus … unbewiesene Behauptungen … schäbige Vorwürfe … listige Ausweichmanöver … dreiste Andeutungen … billige Wortklauberei.

Und zititiert dann baff die türkische Staatsfanatikerin, die ins Mikro dialektelt: „Nee, das stimmt nicht“. Nyary: Sagt sie ganz einfach.“ … Dann ballert Türken-Spätzle Özdemir mit Silberblick und rollenden Kullerguckstdus die üblichen GRÜNEN Platzpatronen ab: „Unser Job … als Politiker ist es, uns vor unsere Polizei zu stellen“… „Strafen für die Täter“ … „Kameraüberwachung“ … „Alkoholverbot“ … Und schwenkt eiernd auf Parteilinie ein (auch GRÜNE haben Parteichefs!): Natürlich auch eine „sozialpädagogische Komponente“… „Ausbildung“ …  „nicht das Hirn wegdröhnen.“

Der Gewerkschafts-Polizist winkt diplomatisch mit dem Zaunpfahl: „Ich erwarte, dass alle demokratischen Parteien nicht nur Worthülsen absondern“ … Bei der Polizei wird genau hingehört, wer was sagt von den Spitzenpolitikern“.

Türkische Übelkrähe

„Wir haben eine Cop-Kultur!“, läßt Nyary die dicke Baydar kreischen: „Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus! … „Wir als Migranten sind ständig im Visier, werden ständig kriminalisiert!“ …

“Die Morde von Hanau zeigen: „Die Polizei schützt uns nicht!“

CDU-Bosbach bockt: „Die Polizei wird in eine Ecke gestellt“, Beispiel: „Ein Journalist, der für die ‚Zeit’ schreibt, twittert: In Minneapolis wurde die Polizei abgeschafft. Inshallah irgendwann auch hier bei uns.“ Nyary tippt nächtens vom Videoband: „Das ist der Sound. Vor diesem Hintergrund erfolgen solche Taten.“ Dann kommt Bosbach, der frühere Hoffnungsträger des Gesunden Menschenverstands, mit einer Kamelle aus Stuttgart: „Ein Zugkontrolleur kontrolliert einen Nigerianer. Kein Fahrausweis. Polizei. Sofort beschimpft die Menge die Polizei … „Weil es natürlich rassistisch ist, wenn weiße Polizisten einen Schwarzen kontrollieren … Dann stellen sie auch noch fest, dass er Papiere mit unterschiedlichen Namen hat. Hier wird … sofort Rassismus unterstellt.“

Die Muppetshow des Europarats

Jetzt legt die Magd der Gewalt aber richtig los:„Ich muss eingreifen!“. „Racial profiling ist rassistisch! Ist der Europarat, der Deutschland ständig ermahnt, für Sie eine Muppetshow?“ Die trotz „Polizeiblau“ (Nyary) wiedermal restlos überforderte Rote ZDF-Nonne (55) todesmutig: „Wenn die Polizei eine Shishabar kontrolliert, ist das schon Racial profiling?“ O-Ton Nyary, weil’s wirklich gut ist, Herr Chefrakteur:

Die ganze Clankriminalität wird aufgebauscht!“, antwortet Baydar. „Sogar Polizisten sagen, hier läuft was, was nicht richtig ist…“ Die Schnappatmung ist so heftig, dass die Luftröhre über die Lautsprecher hörbar wird … Hier läuft heute Abend was, was nicht ganz richtig ist“, spottet Fiedler.

„Kleinkriminalität in bestimmten deutschen Vierteln ist maßgeblich geprägt durch arabische Großfamilien“, assistiert Bosbach. „Da finden Sie keine schwedischen Volkstanzgruppen.“

Dann der  Gehirnhänger von Hulk/In Hengameh in der taz: „Polizisten sind nur geeignet als „Müllmenschen“ auf der „Mülldeponie, wo sie wirklich nur von Abfall umgeben sind“, denn „unter ihresgleichen fühlen sie sich bestimmt auch selber am wohlsten.“ Özdemir und Bosbach offenbar kurz vor dem Kotzen: „Widerlich!!“ Die türkische Baydar offenbar kurz vorm feuchten Schlüpfer: „Ich finde ihre Arbeit großartig. Sie ist eine brillante Journalistin, eine großartige Autorin!“

Der Gewerkschafts-Bulle cool: „Mülleimer! Die Gerichte prüfen, ob das Volksverhetzung ist“. Über die Hasstiraden der „Kabarettistin“: „Sie haben das in der Art eines Bühnenprogramms überspitzt.“  Der alte, weisse Mann Nyary lächelt weise: „Das sitzt.“ Der PI-NEWS-Autor: Hält aber nicht mal bis zur nächsten Shisha Bar, Jupp …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (KOPP-Verlag) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor. Kontakt: peterhbartels@gmx.de.

 

 

 

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

86 KOMMENTARE

  1. …Der Gewerkschafts-Polizist … „Bei der Polizei wird genau hingehört, wer was sagt von den Spitzenpolitikern“…

    WER WAS SAGT VON DEN SPITZENPOLITIKERN ? na dann bitte, HERGEHÖRT ! hier nochmal die Merkel Zitat …
    … „ ABER WIR MÜSSEN AKZEPTIEREN, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist „ .. … klick !

    . . . HERGEHÖRT ! hier nochmal der Genosse S.Gabriel , von wegen Zitat…
    „ Tun sie doch nicht so als ob Deutschland ein Land ist, indem lauter kriminelle Ausländer rumrennen …“ dass ist doch dummes Zeug, dass ist doch Volksverdummung, dass ist doch “ Fake News “ hier ab 1.52 Min. … klick !

  2. Danke für die Inhaltsangabe, nur so kann man halbwegs den ÖR Sud ertragen. Anschauen oder selbst Radio ist bei mir seit 2015 nicht mehr. Nur so erhält man seine Denkfähigkeit.

  3. Diese Frau hat dermaßen unzivilisiert dort herumgebrüllt, dass man sich das gar nicht ansehen konnte. Sie gestikulierte wild, brüllte, schimpfte, klagte an, redete wie ein Wasserfall alles ohne Luft zu holen, so als stände einer mit der Knute hinter ihr, der sie gleich totschlagen will, sie aber noch alles schnell ausspucken wollte.

    Es war entsetzlich. Man konnte sich das nicht ansehen.

    Diese Frau, wenn sie es wirklich so gut meint mit „ihren Leuten“, sollte einfach lernen:
    In Deutschland wird nicht gebrüllt! Wer etwas zu sagen hat, der redet ruhig und zivilisiert. Alles andere wird als „asozial“ abgetan, die Argumente interessieren dann keinen mehr.

    Ich weiß nicht was da geredet wurde, ich weiß nur, dass die aufdringliche Dame dermaßen gebrüllt hat, dass man sich das Schauspiel kurz und verwundert ansah, so wie eine Zirkusaufführung, aber die Argumentation nahm keiner mehr wahr, und man musste abschalten.

  4. Waldorf und Statler 26. Juni 2020 at 22:10

    „ ABER WIR MÜSSEN AKZEPTIEREN, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist „

    Das heißt doch, dass die Polizisten es zu akzeptieren haben, wenn ihre Fahrzeuge zerlegt und sie selbst angegriffen werden. Das gehört sich ja auch so zu einer Deeskalationsstrategie.

  5. Die genetische Türkin mit deutschem Pass hat amS am gestrigen Abend den leibhaftiger Beweis erbracht, dass hier Bewusstsein erst im Anfangsentwicklungsentwicklungsstadium steht, weswegen die Fähigkeit zur Perspektivenübernahme noch gänzlich unterentwickelt ist, es sei denn es geht um eine vollkommen undifferenzierte Opfermentalität, die gleichsam über alles gestülpt wird, egal worum es letztlich ging.

    Könnte der AfD aber Wählerstimmen bringen. Von daher: Bitte mehr davon. Am besten täglich.

  6. Ich hatte gehofft, dass die gestrige Illness-Show hier einen eigenen Strang bekommt.
    Diese türkische Aggro-Tusse konnte ich aber nur ca. eine halbe Stunde ertragen. Schon allein wie hektisch die sprach… und sich fast überschlug. Kaum Argumente, nur linkes Parolen-Gepöbel.
    So wie ich sie früher schon mal als Comedian erlebt habe: mit Publikumsbeschimpfung und Verhöhnung der hier schon länger Lebenden. Pfui Deibel!

  7. Diese dämliche Debatte,sorgt für weitere Opfer,
    bei Polizei und Straftätern,oder halt zu überprüfenden
    Personen.
    Es ist die Angst des Staates,vor der eigenen Courage,
    der Liberalismus hat die höchsten Gipfel erstürmt.
    Was nun kommt,ist Anarchie und Libanisierung,eines
    ganzen Landes.
    Deutschland und viele Staaten Europas,die auf der gleichen
    Welle surfen,werden von Bürgerkriegsähnlichen Szenarien überzogen.
    Und ich befürchte,daß es selbst dann,kein konsequentes Durchgreifen,
    der Polizeiführungen und der Innenminister geben wird.
    Aber nun gut,diesen Eisberg streifen wir auch,es kommt selbst darauf
    nicht mehr an,wir sinken,jeden Tag ein wenig mehr.

  8. Gewalt von Linksextremisten oder Migranten wird geduldet. Strafrechtlich passiert da nicht viel.

  9. @ lorbas 26. Juni 2020 at 22:12

    … Wer immer noch die „Demokratieabgabe“ an den Rundfunkbeitrag entrichtet, dem ist nicht zu helfen…. AusGEZahlt … Die Verweigerer werden immer mehr

    Meldung vom 3. Juni 2020, …Corona-Krise und Arbeitsmarkt: Arbeitslosenzahl steigt im Mai um 169 000 … Insgesamt sind in Deutschland damit etwa 2,8 Millionen Menschen arbeitslos gemeldet. Auch die Zahl der angemeldeten Kurzarbeiter stieg erneut. ( klick ! )

    an dieser Stelle, jeder der in der “ Corona Krise “ entgegen der Äußerung unseres Wirtschaftsministers Altmeier von wegen … Kein Arbeitsplatz muss wegen Corona verloren gehen“… seinen Job verloren hat , kommt je nach vorheriger Lebensarbeitszeit nach einem Jahr in das ALG 2 ( Hartz 4 ) und spätestens dann nicht vergessen Antrag auf Befreiung von der GEZ zu beantragen, der GEZ darf man nichts schenken

  10. Und dieses dumme Gequatsche wird mit unseren Zwangsgebüren finanziert. Ich könnte im Strahl kotzen! Herr Bosbach tat mir leid, aber auch er konnte ja wegen der politischen Korrektheit keine klare Aussage treffen. Und Idil Baydar würde ich entgegnen, dass nicht alle Migranten in Deutschland Probleme haben, sonden nur die Moslems, die sich für etwas Besseres halten und für die Integration ein Fremdwort ist. Sie schreien immer nach Respekt, aber wollen die deutsche Polizei auf der Müllhalde entsorgen, damit sie ihre Scharia einführen können. Das ist leicht durchschaubar. Was ist der Unterschied zwischen der rolextragenden, islamischen Sprechpuppe Raffzahn Schäbig und Tam Hong? Die islamische Sprechpuppe fühlt sich ständig verfolgt und diskriminiert und überzieht alle, die nicht ihrer Meinung sind mit Anzeigen, Tam Hong ist eine Vietnamesin in der AfD, die keinen Rassismus in Deutschland erlebt hat. Warum wohl? Weil in der AfD und bei allen normalen Deutschen keine Fremdenfeindlichkeit gegenüber Zuwanderern besteht, die sich hier integrieren und normal und unauffällig leben. Moslems, die aber das grüne Handbuch der rassistischen Staatsideologie, Koran genannt, vor sich her tragen und meinen, alle Ungläubigen müssten ihnen zu Füßen liegen, selbstverständlich permanent auf Ablehnung stoßen und immer anecken. Und dannn fühlen sie sich rassistisch verfolgt. Packt Euch an die eigene Nase oder besser noch, verschwindet nach Afrika und in den nahen Osten!

  11. @ Dichter 26. Juni 2020 at 22:19

    …AKZEPTIEREN, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist „Das heißt doch, dass die Polizisten…

    ganz genau, es geht darum , dass es nicht nur von der Polizei sondern von jedem, von allen, zu AKZEPTIEREN ist, es geht ums respektieren, dulden, billigen oder hinnehmen eben ums AKZEPTIEREN

  12. Mir unverständlich, wie sich ein Herr Bosbach mit solchen Leuten wie Idil Baydar überhaupt an einen Tisch setzen kann. So langsam kann ich Herrn Bosbach auch nicht mehr ernst nehmen. Hat er keine besseren Beschäftigungsmöglichkeiten, als ich mit solchen Halbirren herumzuschlagen?

  13. Der Innenminister von Baden-Württemberg, Thomas Strobl (CDU), fordert härtere Strafen auch für die Zuschauer.

    ….ich dachte immer Gucken kost nix

  14. Völlig irre Sendung, die von dieser Frau ständig aufgemischt wurde. Mit Studiopublikum wäre sie permanent beklatscht worden. Am meisten mache ich nach dieser Sendung um Herrn Bosbach. Erstmal war sein bunter Anzug schon sehr schrill. Vielleicht sollte das ja statement zur bunten Gesellschaft sein. Schlimmer war aber seine Ansicht, dass sich zum Glück jetzt das gesellschaftliche Klima geändert habe und man mittlerweile auch kritische Dinge zu Merkels „Entscheidung“ (sinngemäß) 2015 und Folgen sagen „dürfe“. Wenn Bosbach das allen Ernstes meint, dann hat bei ihm eine Art Demenz begonnen. Nichts ist besser geworden. Im Gegenteil. Wer was kritisches sagt, wird als „AfD-Nazi“ beschimpft. Man braucht sich ja nur die seltsame Wandlung eines Seehofer anzuschauen.

  15. Udo hat seinen Porsche wieder:

    Der Luxuswagen im Wert von 600.000 Euro befand sich in einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses im schleswig-holsteinischen Ahrensburg, wie die Polizei Hamburg auf Anfrage von NDR Info bestätigte. Der entscheidende Hinweis auf den Fundort sei von einer aufmerksamen Bürgerin gekommen, so die Polizei

  16. In Hamburg hat bei bestem Wetter die Demonstration gegen die angebliche Polizeigewalt im Schanzenviertel angefangen. Vorher wurde lt. NDDR3-Info in bzw. aus den unzähligen Kiosken und Supermärkten noch so richtig ‚vorgeglüht‘. Vor der Terrorkathedrale „Rote Flora“ versammeln sich unzählige junge Menschen aus der Partyszene und erlebnisorientierte Event-Touristen, dicht an dicht. Natürlich ohne Mundschutz.
    Kein Alkoholverbot wie im Bericht fälschlich steht. Die Polizei zieht sich noch (?) zurück.
    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Polizei-blickt-mit-Sorge-auf-Demo-im-Schanzenviertel,demo3038.html
    Update 18:55.
    Der Innensenator hat es auf seiner eigenen Corona-Party letzte Woche vorgemacht. Bei den „Eliten“ nennt man so etwas : „Stehempfang mit Sekt“. Also geht die Polizei von Tisch zu Tisch, überprüft den korrekten Sitz der Maske bei 28 Grad in einer lauen Sommernacht und prüft akribisch ob es max. 10 Personen aus 2 verschiedenen Haushalten sind, die dort Voddy und Bier saufen oder sehe ich das falsch?

  17. Der Auftritt der primitiven Türkin war für das Verständnis dessen, wohin sich Deutschland entwickelt, wertvoller, als ein einstündiger Vortrag von Gottfried Curio. Dummdreist und leistungsfern.
    Danke an die Hilde Benjamin des ZDF für diese Art von Gästen. Wenn es nicht so widerlich wäre, müsste die Dame viel öfter eingeladen werden. Beste Wahlkampfveranstaltung für die AfD.

  18. Ich habe mir die Sendung angesehen, obwohl ich seit 3 Jahren Talkshows vermieden habe, da ich das Gefühl habe man wird nur noch belogen betrogen und manipuliert. Anlass zum Anschauen war der Herr Bosbach und der Herr Fiedler.Der Herr Özdemir fand auch meine Zustimmung für seine Ausführungen. Aber was kam letztendlich heraus durch die Type Idil Baydar : ständige Opferrolle der Migranten. Bei einem derartigen Auftreten dieser Type braucht sie sich nicht über die Reaktionen wundern. Sie soll mal nur weitermachen mit ihren niveaulosen Klamaukschows. In meinen Augen ist diese Frau nur primitiv und dumm.

  19. johann 26. Juni 2020 at 23:04
    Man braucht sich ja nur die seltsame Wandlung eines Seehofer anzuschauen.
    ___________________________
    Welche Wandlung? War der schon mal anders?

  20. kritischer Leser 26. Juni 2020 at 22:46
    Mir unverständlich, wie sich ein Herr Bosbach mit solchen Leuten wie Idil Baydar überhaupt an einen Tisch setzen kann.
    ______________________-
    Bosbach ist ein alter Fuchs. Jemand hatte ihm vorher gesteckt, dass er neben der Dicken mit den langen Haaren sitzen müsste, und dass es feucht werden könnte. Deshalb hat er seine rote Regenjacke mitgebracht. Die hat er nach der Sendung draußen gleich in den nächsten Altkleidercontainer geschmissen. Schaut man genau hin, erkennt man in seinem linken Ohr einen Lärmschutzstöpsel.

  21. Bravo, Frau Illner, bravo liebe Talkshow Teilnehmer, ich ziehe meinen Hut! So geht Unterwerfung. Schade nur dass Herr Lindh nicht eingeladen war.

  22. Déjà-vu: Vor zehn Jahren hieß das Böse allerdings noch George Dabbeljuh Bush oder wahlweise Joachim Blutbad und kam aus dem All:

    https://youtu.be/ZHZnDfejypQ?t=262

    Selbst der angenehm nüchterne Joachim Bublath ist im Fernsehen längst durch einen selbstverliebten grünen Ideologen ersetzt worden.

  23. Frage: Die Polizei hat doch Schusswaffen, oder? Wenn ich mir die Angriffe auf Fahrzeuge der Polizei, wie in Stuttgart betrachte, weshalb werden diese nicht eingesetzt, oder erst beim nächstenmal, weil es dann als Begründung, ausgehend von vorhergehenden PARTYEVENTS machbar ist! Oohhh ich träume gerade, Bulissei ist ja meist Weichei Mäßig aufgestellt! N8 GÄÄÄÄÄÄHHHN

  24. Hans R. Brecher 27. Juni 2020 at 01:53
    Ist Viva weg?

    Hat jemand Nachrichten?
    —————–
    Wadde mal…
    (alles kommt zu dem der warten kann.. 😉 )

  25. Maria-Bernhardine 27. Juni 2020 at 02:33
    Reines Zuballern der Stränge ist letztlich kontraproduktiv. Willst Du den Lesern was sagen, oder ziehst du es vor sie zu bombardieren ? … beispielsweise mit ellenlangen Riemen, wie du sie vorzugsweise zu hinterlassen pflegst.

  26. Sie haben das in der Art eines Bühnenprogramms überspitzt.“…………..Aha !!!

    Sollte der Tumpe Michl einmal wagen, seine kritische Meinung ueber die Migrationorgie der Komiker Truppe Merkill in einer Art Bühnenprogramm überspitzt auszudrücken, kann er sich vermutlich bis an sein Lebensende von Staats Wegen vor Gericht verantworten !

  27. @ bet-ei-geuze 27. Juni 2020 at 02:41

    Haben Sie auch Bilder? Möchte nicht jedesmal
    ein Video anklicken. Zeit ist kostbar. Besonders,
    wenn man auf die 70 zugeht.

  28. Maria-Bernhardine 27. Juni 2020 at 03:01
    Das tut mir ja wirklich leid, konnte bei Niederschrift des Kommentars nicht ahnen, daß ich MBs teure restliche Lebenszeit liderlich vergeude, aber mein Instinkt sagt mir, die liebe Bernhardinerin hat alle Mittel und Möglichkeiten auf diese selbst zuzugreifen, wie sie des öfteren schon bewiesen hat.

  29. bet-ei-geuze 27. Juni 2020 at 02:02
    Hans R. Brecher 27. Juni 2020 at 01:53
    Ist Viva weg?

    Hat jemand Nachrichten?
    —————–
    Wadde mal…
    (alles kommt zu dem der warten kann.. ? )

    —————————–
    Mer macht sich halt Sorga! Heit isch doch scho älles meglich! I hoff, se hend de Viva net abg’holt!

  30. Laber Rhabarber…
    AfD-Mitglieder/Wähler müssen dafür bezahlen, haben aber keine Stimme?!?

  31. (…)
    Mer macht sich halt Sorga! Heit isch doch scho älles meglich! I hoff, se hend de Viva net abg’holt!(…)
    ———
    Abhole isch hitzedaag nimme nädig, weil diä henn inzwische andre Meglichkeide.
    😮

  32. bet-ei-geuze 27. Juni 2020 at 05:32
    (…)
    Mer macht sich halt Sorga! Heit isch doch scho älles meglich! I hoff, se hend de Viva net abg’holt!(…)
    ———
    Abhole isch hitzedaag nimme nädig, weil diä henn inzwische andre Meglichkeide.

    —————————
    Noi, ond welche?

  33. I han an halt scho lang nemme gsea, den Viva, vor allem im Nachtclub nemme! Odr schloft der jetzet in dr Nacht?

  34. Hans R. Brecher 27. Juni 2020 at 05:46
    Kriagt mer jetzt a G’hirnwesch verpasst ond wird omdräht?
    —————
    Uns kammer nix mee, weil mir henn rechdsdrehende Härde-Immunität.
    😉

  35. Ja, däs schtemmt! I ben eigentlich scho immer immun gwä gega den linka Lompagruscht!

  36. Ond’s Pôschta von de Kommentar isch heit wieda a lahmarschige Sach! Heilandzack! I kô nemme!

  37. bet-ei-geuze 27. Juni 2020 at 05:53
    Hans R. Brecher 27. Juni 2020 at 05:50
    Hosch denn schumol schlofe sehne ?

    ——————————–
    Noi, obwohl i fönf Schtonda vornedraus ben, isch d’Viva emma nô länger uf! I han mi schon oft g’fragt, wia de Kerle des schafft. Der schloft scheinbar nie!

  38. bet-ei-geuze 27. Juni 2020 at 05:58
    … trotzdem hann niä dengd, dasses sooo schlimm kunnd.

    ———————————

    Odr hot dr Kerle wieda Schtreit g’habt?

  39. Das sind Provokateure und sie erfüllen ihren Zweck. Niemand hat sie eingeladen, weil SIE was zu sagen hat, sondern weil sie etwas sagen SOLL. Sonst sieht man diese unangenehme Person auf einer erfolglosen Comedy Central Sendung, wo sie dort schon eine Zumutung und überhaupt nicht lustig ist. Einigen Leuten sieht man das Fehlen eines funktionsfähigen Gehirn schon in den Augen an. Genau wie Serdar Somuncu ist sie eine reine Provokateurin, die durch die aktuelle Unfähigkeit der Regierung und der politischen Korrektheit Fassungslosigkeit und vorallem SCHULDGEFÜHLE hervorrufen soll. Wobei Serdar Somuncu sich weitaus besser ausdrücken kann, aber ebenfalls ein Wolf im Schafspelz ist. Man braucht keine große Menschenkentniss um zu wissen was für eine primitive Person das ist. Die Sensationsgeilheit sieht man in den Augen, sie will unbedingt bekannter werden und würde dafür alles sagen was der linksgrünen Politik zusagt um das deutsche Volk ins Gewissen zu reden und, nach Stuttgart, zurückzupfeifen. Glaubt ihr wirklich noch, dass passiert alles zufällig? Einen Tag nach den bürgerkriegsähnlichen Zuständen so eine Sendung, die anscheinend immer noch zuviele Leute schauen?

    Mir hat die Verlinkung zu einen Zusammenschnitt hier im Kommentarbereich nach 10 Sekunden Anschauen schon ausgreicht. Dieser geistige Dünnschiss kommt einer mentalen Vergewaltigung gleich. Sowas gehört auf keine Bühne und sollte schon garnicht mit Einschaltsquoten unterstützt werden. Am besten sich nichteinmal weiter Gedanken über diese Person machen, denn sie ist einfach zu unwichtig. Alles Andere wäre leider der gewünschte Effekt. Diese dicke Frau reibt sich sicherlich die Wurstfinger in die Handflächen in der Hoffnung, dass sie verbal in irgendeinem sozialen Netzwerk angegnangen wird und sie dann diese „Angriffe“ medial ausschlachten kann. Es läuft immer nach diesem Schema und durch sowas und andere Sachen ist der Kampf gegen Rechts wieder gerechtfertigt, selbst wenn eine Innestadt von Migranten zerlegt wurde.

  40. „Idil Baydar (45). Google: Schauspielerin, Kabarettistin, Waldorfschule, Jugendarbeiterin …“

    Ihr einziges Thema als türkische Kabarettistin, Trommelwirbel: Migranten. Ist das lustig! Ey Alter. Kommt ein Migrant zum Arzt …

  41. Diese Taktik kennt man schon lange , nicht seit erst der hundertsten Thalkshow,
    Da werden Alle Migranten aus den EU -Raum und den arabischen Kontinent
    in einen Topf geworfen, Ich habe bei den Randalierern keine Ösis-Spanier
    Polen Norweger gesehen. Migrantenverbände… Äh, sowas brauchen genannte
    Nationalitäten auch nicht, es sind immer die gleichen, Es sind rein islamische Verbände
    keine indischen oder Chinesischen (gibt es Nicht) und keiner von denen kommt mit der Rassisnuskeule,
    und wieder wurde um das goldene Kalb , den Islamangehörigen herumgetantzt, wer da
    als nichtdeutscher Ausländer die Glotze anmacht , und den Diskurs verfolgt, der kann nur noch sagen,
    spinnen die „Deutschen „komplett, zwar nicht Alle, aber es bleibt an Allen hängen

  42. Das ganze Theater kommt mir vor wie in einer Klappsmühle . Was gibtces da überhaupt zu diskutieren? Die sollten einfach mal das GG und das StGB lesen , dann wird jedem klar , dass hier einige nicht hingehören , weil Sie unser Rechtssystem nicht beachten wollen.
    Doch gerade die große Politik und Ihre Parteibonzen haben in den letzten Jahren gezeigt, dass Sie selbst ein schlechtes Vorbild sind und massiv gegen die Gesetze in Deutschland und die EU – Gesetze und Verträge verstoßen haben.
    Solch ein Verhalten höhlt jedes Rechtssystem von innen aus , deshalb sind wir dort angekommen wo wir heute stehen . Wer Parteibonzen mit Nebeneinkünften von beträchtlicher Höhe zum Präsidenten eines Verfassungsgericht macht, hat den Bezug zum GG gänzlich verloren . Was auch nicht wundert , denn Merkel kann nicht Demokratie , sondern nur Ihren aberzogenen Kommunismus . Diese Frau ist inzwischen eine Gefahr für unsere Demokratie geworden und die CDU/CSU hat dabei geholfen . Hauptsache Mehrheit und die Macht mit Merkel , der Rechtsstaat ist denen scheissegal .Erinnert stark an der CDU unter Kiesinger und Filbinger -die Altnazis- auch da zählte nur die Mehrheit und die Macht im Staat . Heute ist es nun mal eine Altkommunistin .

  43. Noch ein paar Sendungen mit solch türkischen Weibsbildern und die Zahl der Rassisten in unserem Land verdoppelt sich mindestens. Und das ist gut so.

  44. Die sollen solche Gestalten in jede Sendung einladen, da werden sich selbst die weltoffensten, senilen Alten, sonst guckt das doch keiner mehr, fragen, ob die Weltoffenheit so toll ist.

  45. Diese Türkin………oh mein Gott……allein diese Stimme……die Trägerin von dümmsten Inhalten ist,….eine Busenfreundin von Hegamääääääääääh.
    Die Blicke von Fiedler und Bosbach waren Goldes wert.

  46. einerderschwaben 26. Juni 2020 at 23:50
    … gebt uns Jägerreservisten …
    Gute Anregung!
    Ich frage mich, ob die Millionen Berufs- und Zeitsoldaten wirklich alle gehirn-entkernt sind und glauben, was msm und reGIERung für einen Sch…SS absondern.
    Wo lagern eigentlich die Vorräte, die im Falle einer Generalmobilmachung ausgegeben werden sollen?
    Alles ins Ausland verschachert?

  47. Penner 27. Juni 2020 at 08:38
    Das ganze Theater kommt mir vor wie in einer Klappsmühle . Was gibt es da überhaupt zu diskutieren?
    ____________________________
    Leider ist das bitterernst. Diese Leute drehen am Rad, weil denen der angestrebte „Wandel“ nicht schnell genug geht. Deshalb kommen sie freiwillig aus ihren shitholes zurück nach Deutschland, nachdem sie sich dort neue Impulse geholt haben.
    Was kaum einer weiss: Wir blicken auf 300 Jahre Versklavung weisser Europäer zurück. Schon mal gewundert, wie Blauäugige und Hellhaarige nach Arabien kommen?
    Nun schreien sich diese Fanatiker bei Illner die Seele aus dem Leib. Die wollen in der ersten Reihe mit dabei sein, wenn es wieder passiert!

  48. Illner sollte viel mehr solcher Türkendummbratzen einladen damit Schäubles Inzuchttheorie widerlegt wird, denn so blöd kann man(n) und frau auch eigentlich nur durch Inzucht werden, degeneriert, aber wie alle Musels, nichts in der Birne, aber große Fresse. Das Problem ist sich solche Gehirnakrobaten rasant vermehren..Merke: aus zwei Dummen erwächst selten ein Schlauer

  49. Made in Germany West 7:34
    dil Baydar (45). Google: Schauspielerin, Kabarettistin, Waldorfschule, Jugendarbeiterin …“
    Ihr einziges Thema als türkische Kabarettistin, Trommelwirbel: Migranten. Ist das lustig! Ey Alter. Kommt ein Migrant zum Arzt …

    das stimmt schonmal nicht, ein Migrant geht niemals alleine zum Arzt, entweder ist ein deutscher Gutmensch dabei, oder die der halbe Familienclan, Versicherungskarte oft Fehlanzeige, dann natürlich nix verstehen…und frech werden

  50. Auch wenn ich mich laufend wiederhole!!
    BW und Stuttgart sowie die gesamte BRD wählen links Grün(CDU/SPD/FDP)

    „Geliefert wie Bestellt“ !!!!!!

    Reklamation nicht möglich, da Lieferung der Bestellung entspricht!!!

  51. Das einzig positive, das man dieser Bekloppten-Sendung abgewinnen kann, ist die Möglichkeit, daß sie einen positiven Wahlkampfhilfe-Effekt für die derzeit selbstverschuldet schwächelnde AfD generiert.

  52. Es ist doch immer wieder bemerkenswert, wenn sich Abkömmlinge von Leuten, die ihr Heimatshithole verlassen haben, weils zu shitholig war und nach Deutschland gingen, weil sie da besser leben konnten, sich erdreisten, uns Deutschen erzählen wollen, wie wir es richtig machen.

    Wir haben bisher – abgesehen von unserer Gastfreundschaft gegenüber schlechten Gästen – so ziemlich alles richtig gemacht.

  53. Die Deutschen müssen sich ja von diesen Arschtypen auf der Nase tanzen lassen – als Sühne für 1933-45!

  54. rev1848 27. Juni 2020 at 10:34
    Schäubles Inzuchttheorie
    Endlich kann ich mal was dazu schreiben: Ganz-Deutschland ist nicht die Schwäbische Alp, wo der offenbar herkommt. Dort hätte die „Auf-Nordung“ durchaus gelingen können. Bei einem Gen-Pool von über 60 Millionen echten Deutschen (die Definition schenke ich mir) ist das Mittel Verbesserung durch Koran-Gläubige ein Griff ins Klo!
    Und die Fette mit den hellen Haaren: Haare kann man färben, Gene nicht.

  55. Im Gegenzug dürfen sich „Almans“ von diesen und ähnlichen Komikern beleidigen lassen, denn das ist nicht rassistisch. Rassimsus gibt es nunmal nicht gegen Weiße.

  56. Also, die Türkin sofort abschieben!
    Aber auch Illner, die erst 1986 in die SED eintrat, aber meines Wissens nie austrat, sondern gleich von den westdeutschen Linksmedien übernommen wurde. Wahrscheinlich wegen ihrer Berliner Schnauze und ihren „zierlichen“ Handbewegungen mit entsprechenden dümmlichen Grimassen … Darin ähnelt sie auch der LINKEN Parteiführerin Kipping. Unglaublich, dass diese Frau ständig vom Staatsfernsehen serviert wird und noch dazu ein hohes Gehalt bezieht.

  57. Die ÖR-Müllanstalten leisten mit solchen Sendungen und einer solchen Gästeauswahl Woche für Woche einen fleißigen Beitrag zum Zerfall dieses Landes. Bravo! Da wird nichts mehr zu retten sein. Die Tendenzen zu Anarchie, Mord und Totschlag sind immer deutlicher zu erkennen. Ein Staat mit amputierter Legislative und Judikative und zahnloser Exekutive ist kein Staat mehr. Punkt.

  58. Die türkische Wampe verhielt sich genau so, wie man sich in der Zivilisation nicht verhält, da machen auch ihre gefärbte blonde Haare sie nicht zivilisierter…

    So ein Gebrülle, Gekreische und Geschnatter kenne ich nur aus dem Affengehege im Zoo, wenn die Affen Fressen kriegen, aber nicht unter Menschen.

Comments are closed.