Max Otte hat in den vergangenen Wochen zwei Mal an Corona-Demonstrationen als Redner teilgenommen (in Darmstadt und in Stuttgart), um sich für das Grundgesetz und die bürgerlichen Freiheiten einzusetzen. In diesem Interview spricht er über seine Beobachtungen: Was bewegt die Menschen, die jetzt auf die Straße gehen und für ihre Freiheiten kämpfen, was bewirken die Proteste, warum ist es so wichtig, vor allem jetzt für die Demokratie einzutreten. „Es sind tolle Menschen“, sagt Otte, „sie haben Gruppen-Immunität gegen die Impfung ihres Gehirns erreicht …“

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

40 KOMMENTARE

  1. Hinter Corona steckt vor allem eine von Gott geschenkte Kanzlerin, die mit wissenschaftlicher Bildung alles vom Ende her denkt und erst denkt, bevor sie handelt und mit eisernen Nerven das einzig Richtige durchzieht.

    Sie hat zwar keinerlei Ahnung vom Thema,. Das hat sie allerdings bisher nie gehindert, der Welt zu erklären, was sie für hilfreiff und nicht hilfreiff hält.

    Ein Land, das von einem Idiotin regiert wird, der die Presse übernatürliche und magische Kräfte zuschreibt.

  2. Prof. Max Otte: „Hinter Corona steht ein Geschäftsmodell“

    Ich gehe noch weiter und behaupte, dass ein „Gehorsamkeits- und Disziplintest“ an den Deutschen schon lange geplant war, aber bis dato kein richtiger Anlass gefunden werden konnte. Der initiierte „Rechte Terror“ wollte mangels Masse nicht so recht ziehen und da kam China genau zur richtigen Zeit.

  3. Habe schon mehrfach zu hören bekommen das Deutschland ein besetztes Land sei. Dabei geht mir so einiges durch den Kopf, denn wenn behauptet wird, das die Besetzer hier die „Amis“ seien, ist das nur kommunistisches Gewäsch und der sowas behauptet, sollte mal zum Psychiater gehen. Doch auf anderer Weise könnte es sogar stimmen das Deutschland ein besetztes Land ist, aber statt mit den Amerikanern, sondern mit dem Kommunismus, der sich hier rasant seit dem Mauerfall, ausgebreitet hat und das nicht nur Deutschland davon betroffen ist, sondern ein Großteil unserer Nachbarländer, mit. Das hier ein paar Tausend Amerikaner sind, so ist das wegen der NATO-Mitgliedschaft, sogar erforderlich. Da kommt mir auch noch Kuba in Erinnerung. Wie war es damals möglich, daß Fidel Castro, Kube erobern konnte. Was spielte da eine Rolle. So erinnert es mich an Deutschland damals, und damit besonders an Stalin, was es damit zu tun habe. Denn Stalin wollte Deutschland erobern, und das nach dem Krieg, da es weitgehend zerstört war und letztlich auch etliche Nachbarländer militärisch nicht ausreichend gerüstet war, Widerstand zu leisten. So sollte nachdem die Blockade Berlins nicht den erhofften Erfolg hatte, jetzt dieses Deutschland mit ihrem eigenen Volke selbst zerstören und das ist wohl kaum zu übersehen. So war es schon früher einmal praktiziert worden nämlich mit Kuba. Castro wurde von Stalin mit den entsprechen Material versorgt, da das einheimische Volk ein friedliches war und an einer militärischen Aufrüstung nicht mal im Traum gedacht hatte, war es Castro gelungen, hoch gerüstet hier das ganze Inselreich unter seiner Macht zu bringen. Den Castro war ja ein Kommunist gewesen. So wie es heute hier auch, nur etwas anders der technischen Entwicklung nach, getan wird. So könnte man deshalb sagen das Deutschland ein besetztes Land sei, dank Merkel. Aber nicht von Amerikanern besetzt ist, dazu wäre nämlich auch eine Kommandantur nötig gewesen und die gibt es nicht.

  4. Prof. Otte bewundere ich, denn er lässt sich auch nicht als CDU – Mitglied verbiegen . Ich wünschte , in der CDU würden mehr Leute sitzen , die noch ein Rückrat besitzen . Unter einer Kommunistin wird das wohl nicht eintreten , doch wir werden erleben , dass die Merkeljahre auch nur ein Vogelschiss der Geschichte Deutschlands sein wird . Denn eines hat Sie bewirkt, es gibt immer mehr Menschen, die langsam wieder Ihr Gehirn einschalten und wieder eine Opposition im BT wollen .
    Die Merkelzeit hat eindeutig gezeigt , dass das Ende des Staatsfunk unumgänglich ist . Der Lügenjournalismus ist staatsgefährdend und widerspricht unsere Grundgesetzliche Verfasstheit und ist damit Grundgesetzwidrig .

  5. Tut gut vernünftige Menschen reden zu hören!Kein Vergleich zu den Verbrechern in der Regierung!

  6. Die geplante temporäre Enteignung des Arbeitsviehs ist (neben der Versklavung) unser wichtigstes Ziel, meinen die Genossen Volksverträter …

    – die Preise müssen hoch
    – das Renteneintrittsalter muss
    – und wenn der Depp fertig is, muss er „runter“

  7. Noch eine „kleinigkeit“
    In Amerika herrscht eine andere Mentalität als hier in Deutschland in den es sogar verschiedene Mentalitäten gibt, die auch noch gegensätzlich zu Konflikten führt. Aber Amerika mit unserer Mentalität zu beurteilen ist schlichtweg idiotisch.

  8. Ich würe es als Steuererhöhungsmodell bezeichnen.

    Das die EUdSSR mehr Geld braucht, dass diverse Nachbarn mehr Geld brauchen und dass die Staatsgäste der Regierung laufend mehr kosten, war ja vor Corona schon klar und dieses „Wiederaufbauprogramm“ ist nicht den „Schäden“ durch Corona geschuldet, diese Schäden bestehen schon länger.

    Klar war auch, wer das zu erarbeiten hat.
    Unklar war nur, wie kann mans dem Michel beibringen, ohne dass er seine Wahlentscheidungen vielleicht doch mal überdenkt.

  9. „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“

    (Schoon Clood)

    Da es bei dem Klimagehüpfe zuviel „Geschrei“ gab, probiert man es eben auf diese Art (ist für Dummdödelmichl einschüchternder, als imaginäre Klimaerwärmung)

    Zudem kann man noch die Eurobonds durchdrücken (heißen jetzt nur anders (Coronabonds, höhöhö).

  10. Viper 9. Juni 2020 at 16:32

    „Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, …“

    Zumindest ist jetzt etwas Geschrei da. Ob es Aufstände geben wird hängt wohl von der weiteren Entwicklung ab. In D wohl eher nicht, denn dazu müsste man ja den Rasen betreten.

  11. Wir schaun nicht auf uns selbst, auf die eigenen Werke …

    Nein ! Die Freude an Covid-19; das ist unsre Stärke !

    So lasst uns auf diesem Wege eilen …
    Lasst unsre Freude, mit vielen Leichen teilen …

  12. Mehrwertsteuersenkung nur für ein halbes Jahr!
    Längere Zeit könnten wir uns dies nicht leisten.
    Aber für Pleiteländer ist genug deutsches Geld da.
    Und die Asylanten bekommen gratis vom Feinsten.

    Die Bundesregierung schließt eine Verlängerung der geplanten Absenkung der Mehrwertsteuer über das Jahresende hinaus definitiv aus.

    Die Einnahmeausfälle bei einer längeren Laufzeit „könnten wir uns gar nicht leisten“, sagte auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Donnerstagabend in der ARD-Sendung „Farbe bekennen“.
    https://www.afp.com/de/nachrichten/18/merkel-und-scholz-schliessen-laengere-mehrwertsteuersenkung-aus-doc-1sw3an2

    Die Einnahmeausfälle bei einer längeren Laufzeit „könnten wir uns gar nicht leisten“, so die CDU-Politikerin(Merkel):

    „Da würden wir solche Schulden machen, die nicht vertretbar sind.“ 😀
    https://www.tagesschau.de/wirtschaft/coronakrise-konjunkturpaket-mehrwertsteuer-101.html

  13. Vor allem schön zu sehen, wie sich Markus Gärtner als kompetente Anlaufstelle für Menschen mit Verstand etabliert hat. Prof. Otte darf da natürlich nicht fehlen. Wir gehen tatsächlich immer weiter Richtung betreutes Denken. Das fing mit der Sprachpolizei an, was sich ja heute als viel gravierender darstellt als die lächerlichen Anstrengungen, Wörter zu verdrehen, aus dem Verkehr zu ziehen, in einen neuen Rahmen zu stellen (framing). Rückblickend kann man sagen, dass diese Phase ein wichtiger Wegeposten hin zum betreuten Denken war. Und das ist es nun mal, wo wir heute angelangt sind. Corona wird zum Versuch, wie man effektiv Massen steuern kann. Die große Frage für mich ist: wofür, oder wohin hinaus soll geprobt werden. Was steht uns noch bevor.
    Mein gesundes Mißtrauen gegen Impfungen ist mir zum Glück trotz vieler erfahrener Impfungen nicht abhanden gekommen, aber ab jetzt wird dahingehend der Stöpsel gezogen. Die Parallelen zwischen physischer und mentaler Impfung sind mir einfach zu groß geworden.
    Und was passiert bei einer Impfung?
    Der Impfstoff enthält entweder ganze, abgetötete Erreger, Bruchstücke des Erregers oder dessen Gifte (Totimpfstoff) oder er enthält geringe Mengen abgeschwächter lebender Erreger (Lebendimpfstoff) der Infektionskrankheit. Dadurch soll unser System gegen den Erreger konditioniert werden. Während ich das bei den früheren Impfstoffen noch einsehen kann, möchte ich geistig nicht geimpft werden. Und dass dies von höchster Stelle versucht wird, werden die selbst wohl kaum abstreiten. Das verstößt gegen den Gedanken der menschlichen Entwicklung, dem eine große Voraussetzung zu Grunde liegt uns aber genommen wird: Die Freiheit.

  14. Es geht immer nur um Geld. Wie man das erreicht, spielt keine Rolle. Die Menschheit hat ihr eigenes Naturell nicht begriffen, anders ist nicht nachzuvollziehen, wieso sie immer noch mit „Führern“ und „Führung“ lebt. in DE sogar als Untertan, als „Personal“, nicht als Bürger. Seit Jahrtausenden lassen sie sich von einer Handvoll abzocken, unterdrücken, verarschen, verheizen, in den Tod schicken, enteignen, gegenseitig ausspielen und aufeinanderhetzen. Wenn das keine Blödheit ist, neben Verantwortungslosigkeit und kurzsichtigem Egoismus, weiss ich nicht.

  15. Otte als Experte ist Spitze, aber Er macht sich schuldig,
    indem Er in einer Partei ist, die D. verraten und verkauft
    hat. Damit hält Er das linke Merkelsystem am Leben.
    Solche Menschen können noch so vieles theoretisch,
    richtiges Schwafeln, aber bewundern kann ich Sie nie !

  16. 80% der Deutschen hat die seit 1933 nichts dazu gelernt .
    Beim Adolf musste nach draussen im Braun hemd.
    Bei Merkel muss jeder zuhause bleiben mit einen mundschutz.
    Und fast jeder macht mitt, Herdentrieb noch immer.

  17. Maria-Bernhardine 9. Juni 2020 at 16:50

    Mit der Merkelsteuer ist es wie mit dem Merkelkriegsrecht:

    Man verschärft erst und lockert dann ein wenig und sagt stolz: „Seht, wie wir Eure Lage verbessern….“

    38% der WählerIxxe teilen diese Ansicht der DDR-Kommunistin!

  18. Ich würde es eher so sehen daß die NWO-Initiatoren das Beste zu ihren Gunsten aus Corona machen wollen (d.h. die Veränderung der Gesellschaft, Umvolkung) nachdem das Virus aus dem Ruder gelaufen ist.
    Es gibt viele Gewinner :
    – Merkels bzw. Söders Beliebtheitswerte knallen durch die Decke
    – Die „armen“ Südeuropäer werden weiterhin von uns durchgefüttert
    – Es können Schulden gemacht werden als gäbe es kein morgen
    – Die Asylproblematik steht hintenan
    – Das Bargeld kann endlich bald abgeschafft werden da Jedermann mit Karte zahlt.
    – Der Test, die Deutschen zu „maulkorben“ ist gelungen
    Allein die AfD versteht es nicht von der Stimmung zu profitieren.

  19. wir können im Namen unserer Kinder Gott für 2 Sachen danken

    1. ist Merkel keine 30 mehr

    2. lebt Merkel total ungesund, säuft und frisst volles Rohr und wird deshalb zum Glück für unsere Kinder kein biblische Alter erreichen

    sonst gibt es leider bei dieser Frau als Deutscher nichts zu Danken

  20. Giftzwerg 9. Juni 2020 at 16:12

    Noch eine „kleinigkeit“
    In Amerika herrscht eine andere Mentalität als hier in Deutschland in den es sogar verschiedene Mentalitäten gibt, die auch noch gegensätzlich zu Konflikten führt. Aber Amerika mit unserer Mentalität zu beurteilen ist schlichtweg idiotisch.
    ——–
    Das unterschreibe ich sofort!
    Den USA ist Europa egal. Klimahüpfer oder Demonstrationen für Neger in Europa werden von den Bürgern dort fast gar nicht zur Kenntnis genommen. Die haben ihre eigenen Probleme im täglichen Überlebenskampf.

  21. Gestern redete Bodo Schiffmann u.a. von den armen Moslems, die hier immer diskriminiert werden. Ich könnte kotzen. Niemand in der BRD ist so privilegiert wie Moslems. Die dürfen alles ohne Strafe und bekommen alles in den A… geschoben.

  22. „20% bis 30% sind aufgewacht“… um mit offenen Augen das Elend uns Ausmaß jeden Tag zu sehen und daran zugrunde zu gehen?

    Nein, damit möchte ich nicht sagen, dass es verkehrt war aus den Schlummer zu erwachen, allerdings war es bislang wertlos, da die „Erwachten“ komplett handlungsunfähig gehalten werden und sie sich nicht trauen zu drastischeren Mitteln zu greifen. Die Leute spielen nach den Regeln des Spielmachers, der die Gewinner eben durch seine Richtlinien bestimmen kann. Was nötig ist, garnicht sich erst auf dieses Spiel einzulassen und die eigenen Regeln schmieden und das Gegenüber vor vollendeten Tatsachen zu setzen – genauso wie es die Linken machen. Euch schickt man nachhause, die Linke dürfen ihre Demonstrationen dagegen halten. Ihr müsst Masken tragen und Abstände halten, die Antifa darf Schulter an Schulter gegen den Rassismus auf die Straße gehen. Merkt ihr war? Während ihr euch an alles hält werdet ihr ständig übergangen. Man erhöht ständig den Druck gegen die Bevölkerung, weil sie Angst hat, weil sie nur spielen will. Aus „das muss man wohl noch sagen dürfen“ muss eine unerbittliche Einsicht werden, die wie eine Mauer steht und „Du Nazi“ muss daran abprallen. So einen psychologischen Krieg kann man nicht mit einer gebückten Haltung und nur mit ein paar warmen Worten gewinnen.

    Wenn das alles war, hätten die 20% bis 30% auch weiter schlafen können. Denn manchmal ist es besser nichts zu wissen und dumm zu sterben als alles zu wissen und das Leben bis zum Ende zu verfluchen.

  23. das „Schuldenmachen“ für die Mehrwerststeuer ist doch wieder nur die Ausrede für Dumme !!! Das Geld wird gebraucht um die illegalen Eindringlinge, Zuzügler und den Familiennachzug zu pampern !!!
    Für die 48 EUR die ich weniger an Mehrwertsteuer bei meinem Lebensmitteleinkauf bis Ende des Jahres maximal spare wenn überhaupt -wenn die Läden das weiter geben und die Preise nicht teurer werden- braucht die Regierung garantiert keine Schulden aufnehmen, sondern da 750 Milliarden davon 500 Milliarden Geschenk an die Südländer, dort 500 Milliarden Geschenk an die EU woher soll denn das Geld kommen ?? Leider wächst kein Geld mehr an den Bäumen wegen dem Klimawandel

  24. Ob Spahni vielleicht die E-Maske einführen will ?

    Warum nicht ?

    Der 7-Kilo-Akku könnte bequem auf dem Rücken getragen werden

  25. „20-30% sind aufgewacht“ – das reicht nicht. Wie viele waren es im Dritten Reich ? Evt. genauso viele. Aber die perfide Repression zwingt auch heute wieder die meisten Querdenker in die Knie, die an ihrer Arbeit, ihrem Haus und ihren Kindern hängen.

  26. Wer wirklich aufgewacht ist, der muß auf die Straße gehen.

    Die sind vielleicht kurz aufgewacht, und haben sich gleich wieder hingelegt.

    Es ist gut, daß sich was auf der Straße tut. Aber leider immer noch zuwenig. Demo-Veranstalter lassen sich aus der Innenstadt auf abgelegene Wiesen vertreiben. Was soll das?

    Die Sachsen machen es richtig: Die gehen in der Innenstadt spazieren. Nur so können es mehr werden!

  27. „Black lives matter“ – Dr. Curio erklärt: Diese politische Agenda verbirgt sich hinter den Demos!

    https://www.youtube.com/watch?v=kxPDA-EZXKA
    ———————————————————————————————
    Es wird immer übertrieben. Man muß immer sinnvolles tun und im Rahmen bleiben.

  28. Das Geschäftsmodell Plastik-Gesichtsschutz hat sich nicht durchgesetzt. Die Maske, die man sich hinter die Ohren hängt, hat sich durchgesetzt. Sie ist am einfachsten.

  29. Heisenberg73 9. Juni 2020 at 19:19
    20-30% sind aufgewacht?

    Wo sind diese Leute denn?

    ————————————-
    Der Otte ist CDU, der hat mit den Rechten von der AfD nichts zu tun.

  30. Prof. Max Otte:Für mich sicher eine Interessante und auch Gebildete Persönlichkeit .Dennoch der Mut zur Wahrheit ist auch Ihm Versagt …beziehungsweise versagt worden , weil wenn nicht sollten solche Briefe um so WICHTIGER in diesen Zeiten auf die TÄGLICHE Berichterstattung der Nicht Islam Faschistoiden Kommunisten Medien gehören .Aber davon kann man nur Träumen .Aber vielleicht hier ?
    .
    ZITAT!!!Voltaire: Correspondance II. 1739–1748. Texte établi et annoté par Theodore Bestermann, [Paris] 1965 (Bibliothéque de la Pléiade), p 414–418.
    .
    Dass Voltaire über den historischen Mohammed recht gut informiert war, zeigt folgender Brief an Friedrich den Großen:

    „Ich gebe zu, dass wir ihn hoch achten müssten, wenn er Gesetze des Friedens hinterlassen hätte. Doch dass ein Kamelhändler in seinem Nest Aufruhr entfacht, dass er seinen Mitbürgern Glauben machen will, dass er sich mit dem Erzengel Gabriel unterhielte; dass er sich damit brüstet, in den Himmel entrückt worden zu sein und dort einen Teil jenes unverdaulichen Buches empfangen zu haben, das bei jeder Seite den gesunden Menschenverstand erbeben lässt, dass er, um diesem Werke Respekt zu verschaffen, sein Vaterland mit Feuer und Eisen überzieht, dass er Väter erwürgt, Töchter fortschleift, dass er den Geschlagenen die freie Wahl zwischen Tod und seinem Glauben lässt: Das ist mit Sicherheit etwas, das kein Mensch entschuldigen kann, es sei denn, er ist als Türke [Synonym für Moslem] auf die Welt gekommen, es sei denn, der Aberglaube hat ihm jedes natürliche Licht erstickt.“

    .
    oder gleich noch Besser an der Aktuellen Wahrheit was von der AFD .
    .
    https://afd-frankenthal.de/2019/07/25/islam-ueber-270-millionen-opfer/
    .
    Corona hin oder her das ist für mich viel Wichtiger !

    .

Comments are closed.