Von TORSTEN GROß | Paukenschlag des Jahres: Schon wenige Stunden nachdem der Büchergemeinde im Netz Anfang Juni bekannt wurde, dass der anerkannte deutsche Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, Prof. Dr. Sucharit Bhakdi (73), seine regierungskritischen Thesen zur »Corona-Pandemie« in einem Buch veröffentlicht, eroberte die Publikation alleine durch Vorbestellungen – rund drei Wochen vor Erscheinungstermin (!) – nahezu sämtliche Internet-Bestsellerlisten des Landes im Sturm (PI-NEWS berichtete).

Jetzt ist das Druckwerk im Handel erschienen und unverzüglich auf Platz 5 in die Spiegel-Bestsellerliste geschossen – und somit ein überaus deutlicher Anwärter auf den Mega-Bestseller des Jahres!

Das besonders BEMERKENSWERTE vorab:

Die Rangfolge der Spiegel-Bestsellerliste wird im Auftrag von buchreport durch elektronische Abfrage in den Warenwirtschaftssystemen buchhändlerischer Verkaufsstellen – derzeit anhand der Verkaufsdaten aus mehr als 4200 Verkaufsstellen – ermittelt.

Dies umfasst nach aktuellen Angaben von buchreport den Sortimentsbuchhandel (Standort- und Filialhändler), Online-Shops, den Bahnhofsbuchhandel, Kauf- und Warenhäuser und Nebenmärkte (u.a. Elektrofachhandel und Drogerieketten mit Medienangebot). Jeweils am Montagmittag werden die vorliegenden Verkaufsdaten der Vorwoche ausgewertet.

Nun ist der glasklare Favorit auf den Mega-Bestseller des Jahres nach offiziellen Angaben des publizierenden Verlages am 23. Juni 2020 im Handel erschienen – also konkret vor zwei Tagen.

Und buchreport hat Mittwochnachmittag (gestern) die Rangfolge der Spiegel-Bestsellerliste (Woche 27/2020) veröffentlicht und das regierungskritische Buch Corona Fehlalarm? von Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiss und Univ.-Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi bereits auf Rang 5 gelistet (Kategorie Taschenbuch Sachbücher).

Es ist also alles andere als unwahrscheinlich, dass der bei Politik und Mainstream-Medien unliebsame wie in Gänze boykottierte Buch-Verkaufsschlager zeitnah die obersten Plätze der Spiegel-Bestsellerliste erklimmen und dort für sehr lange Zeit verharren dürfte – sehr zum Leidwesen der Fans eines erneuten Lockdowns.

Interessierte Leser medizinischer Fachbuchliteratur mit noch etwas Platz im Bücherregal könnten also nicht nur gravierenden Einfluss auf die Rangfolge der Spiegel-Bestsellerliste der nächsten Wochen und Monate nehmen, sondern auch zu Auftraggebern für weitere aufschlussreiche wie amüsante Besprechungen der »anerkannten Literaturkritiker« dieser Republik avancieren!

Bestellinformationen:
» K. Reiss/S. Bhakdi: Corona Fehlalarm?, 160 Seiten, 15,00 Euro – hier bestellen!


(Dieser Beitrag ist zuerst bei KOPP Report erschienen).

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

37 KOMMENTARE

  1. Das Buch kommt ca. 2 Monate zu spät!
    Trotzdem, endlich mal positive Nachrichten für Deutschland:
    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2020/migranten-der-sea-watch-3-positiv-auf-coronavirus-getestet/
    Der Flüchtilantennachwuchs für Schland ist schon verseucht. Freut Euch, die können frei Reisen und Bewohner der Region mit Fleischfabrik in Westfalen müssen leider zu Hause bleiben. Aus der Traum vom Urlaub 2020.
    Die Touristenträume erfüllen sich nur für tatsächlich Corona verseuchte Kuffnucken und Neger mit Anreise über die SEAWATCH-Schlepper Reisebüros mit Sicherungsschein und All-Inclusive Armbändchen zum Nulltarif.
    H.R

  2. Na schauen wir mal ob es nicht nur die Ansichten dieser „ Angstpandemie „ beeinflusst oder es sich im Nachhinein sogar bestätigt . Das wäre dann der GAU für die Angstmacherei schlechthin . Ganz zu Schweigen von den herausgeworfenen Billionen.
    Was mir schon jetzt auffällt , wieviele sind eigentlich an Corona bei Tönnies inzwischen verstorben ? Keiner ? Dann wäre es wirklich nur eine Grippe .
    Mit anderen Worten , die Meisten Toten wären damit also nur durch Ihre oder mehrere gleichzeitigen Grunderkrankungen gestorben , wobei Corona oder auch eine Grippe das Selbe bewirken würde . Hinzu kommt das hohe Alter … eigentlich ein ganz normaler Vorgang ?!

  3. An PI-News:

    Das habe ich versucht nachzuprüfen. Unter „Sachbuch“ bei SPIEGEL-Online habe ich das Buch nicht gefunden.

  4. Und in Frankreich zerlegt Prof. Dr. med. Didier Raoult, aus Marseille, eben die Covid-19-Legende, nennt widerstreitende finanzielle und wissenschaftliche Interessen samt Namen und Adressen vor einem Untersuchungsausschuß der Nationalversammlung. Er hatte Erfolge mit Chloroquin erzielt, mit einem Medikament, das schon Ludwig XIV. geholfen hatte. An dem Medikament war also nichts bei Pharma zu verdienen, und so wurde eine Studie mit gefälschten Daten auf den Markt geworfen und der Professor diskreditiert.

    Seine Prognosen und sonstigen Äußerungen werden ohne Zusammenhang zitiert, z.B. hatte er vorausgesagt, daß in Frankreich nicht mehr als 10 000 Patienten an Covid-19 sterben. Er meinte „an“ und nicht „mit“. Die dreifach so hohe Zahl wurde deshalb erreicht, weil alle unterschiedslos als „an“ Covid-19 gestorben registriert wurden. Und da sind nicht die gemeint, von denen Boris Palmer sagte, sie wären in einem halben Jahr eh gestorben, sondern diejenigen, die auch ohne Covid-19-Infektion gestorben wären.

    Der Pharna-Industrie wird ihr Coup trotzdem nicht gelingen!

  5. kann ich gar nicht verstehen, wo doch die deutschen so nett zu Trump sind?

    „Trump empfängt Polens Präsidenten – und schimpft weiter auf Deutschland“

    „Welt“

  6. Penner 25. Juni 2020 at 12:37

    Tönnies betreffend, las man bei Gabor Steingart, 22. Juni 2020:

    „… die Zahl der Infizierten auf 1331 gestiegen. In den vier Krankenhäusern im Landkreis Gütersloh werden derzeit 21 Covid-19-Patienten stationär behandelt. Davon liegen sechs Personen auf der Intensivstation, zwei von ihnen müssen beatmet werden.“

    Dafür zerstören sie unsere Wirtschaft!

  7. Kann nicht sein.

    Frau Spahn hat von Anfang an alles richtig gemacht und Frau Dr. Merkel ist die weltbeste Krisenmanagerin, die zuerst wissenschaftlich fundiert nachdenkt und dann mit eisernen Nerven handelt.

    Das habe ich sooft gehört, daß es einfach stimmen muß.

  8. Hab mal angefangen zu lesen. Einfach geschrieben und gut verständlich. Wer allerdings die Schiffmann Podcasts kennt wird schnell beim Lesen ungeduldig. Also Buch als Geschenk an Coronagläubige geeignet. Gut informierte Coronakritiker werden da wohl kaum neuen Nektar saugen können.

  9. Die Regierung belügt euch nur. Was da rausgebracht wird u.a. von Seibert, sind nur Lügen und Märchen.

  10. Gut dass Prof. Dr. Sucharit Bhakdi asiatische Wurzeln hat. So können nämlich die üblichen linksversifften „Gegen Rääächtz“ Spinner nicht die N..ikarte ziehen.

  11. Kann mal jemand aus der Landwirtschaft helfen? Seehofer braucht Eier. Ohne Erlaubnis von Merkel bekommt er keine Anzeige hin.

  12. Von einem Fehlalarm zu sprechen, wenn wir inzwischen fast eine halbe Millione Tote durch COVID-19 auf diesem Planeten haben, ist wohl eher nicht angemessen. Klar muss man jede Maßnahme auf Sinnhaftigkeit prüfen. Aber es ist eben keine normale Grippe.

    @Goldfischteich
    „Dafür zerstören sie unsere Wirtschaft!“

    Was ist ein Menschenleben wert? Würden Sie das auch so sehen, wenn Sie auf der Intensivstation lägen und ihr Leben auf der Kippe stünde?

    „Der Pharna-Industrie wird ihr Coup trotzdem nicht gelingen!“

    Welcher Coup?

  13. Naja, wer in seiner unendlichen Weisheit nur den „Experten“ glaubt, die er selbst fürstlich ausstattet …
    Und einen „Virologen“ statt eines Epidemieologen zu nehmen, war wohl der berühmte Griff ins …

  14. Die derzeitige Krise wird ja immer wieder fälschlicherweise als Corona-Krise bezeichnet, dabei ist es eigentlich eine durch den unnötigen Lockdown selber verschuldete Krise.

  15. Der Titel des Buches hätte auch heißen können:
    „Das instrumetalisierte Virus“

  16. @ Jens Eits : Prof. Bhakdi hat nicht „asiatische Wurzeln“, er IST Asiate. Punkt !

  17. Ich radle vorhin von Marktkauf über die Rhedaerstr. Gütersl.
    in die Fichtestraße. Ups! Vor einem kleinen Wohnblock
    1 Polizeibulli, 1 Rotkreuzbulli, jeweils Heckklappe offen,
    1 kl. Militär-LKW, dahinter 4 breitbeinigstehende Soldaten
    in Flecktarnhose u. olivem Kurzarmshirt – alle am Straßenrand
    u. zu nah an der Kurve, was mir stank. Als ich so um die Ecke
    sauste sah ich den Auflauf erst. „O-o, der Weltuntergang droht!“,

    schrie ich laut, worauf mich alle anstarrten. Schließlich fuhr ich
    nur handbreit an ihnen vorbei. Überm Viertel mit
    mit Sozialwohnungen, aber auch bürgerl. Häuschen kreiste
    ein Militär-Heli. Im Rotkreuzbulli standen Kisten mit allerlei
    medizin. Kleinzeug in Folie, wohl für die Tests. Die Parias
    waren im Haus, m.E. wohnen da nur Polen.

    Nachher radelte ich die Dalkepromenade lang. An der Wiesenstr.,
    mit Berufsschulen u. ähnl. zwei fremdkulturelle Wachmänner,
    einer ziemlich dunkel u. dick, aber kein Neger. Wohl ein
    Türke u. ein Araber oder Pakistaner. Dort ist näml. ein Testzentrum
    neu eingerichtet worden.

    Es gibt in GT u. Kreis nur einen Lockdown light, d.h. Schulen u.
    Kitas wieder zu. Gott u. Laschet sei´s getrommelt u. gepfiffen.
    (Obwohl ich Laschet eigentl. wegen seinen Türkinnen Giousouf
    u. Güler nicht mag u. auch sein EU-Gefasel stinkt mir.)

  18. Faktenchecker 25. Juni 2020 at 13:35
    Von einem Fehlalarm zu sprechen, wenn wir inzwischen fast eine halbe Million Tote durch COVID-19 auf diesem Planeten haben, ist wohl eher nicht angemessen. Klar muss man jede Maßnahme auf Sinnhaftigkeit prüfen. Aber es ist eben keine normale Grippe.

    @Goldfischteich
    „Dafür zerstören sie unsere Wirtschaft!“
    Was ist ein Menschenleben wert? Würden Sie das auch so sehen, wenn Sie auf der Intensivstation lägen und ihr Leben auf der Kippe stünde?
    „Der Pharna-Industrie wird ihr Coup trotzdem nicht gelingen!“
    Welcher Coup?
    ————–
    Wie viele von den weltweit verstorbenen Patienten sind „an“ Covid-19 gestorben? Du schreibst „durch“? Woher weißt Du, wer tatsächlich an bzw. durch Covid-19 gestorben ist?

    Ja, ich würde das genauso sehen, weil die Maßnahmen nicht die richtigen waren. Nicht das ganze Land, sondern die durch Covid-19 am meisten gefährdeten Gruppen hätten angesprochen werden müssen, sich selbst zu isolieren, nur raus zu gehen, wenn unbedingt nötig, beim kleinsten Verdacht auf Covid-19 zum Arzt zu gehen bzw. den Notdienst anzurufen. Dann läge ich nämlich nicht auf der Intensivstation.

    Und was den Coup angeht: Hast Du noch nicht mitbekommen, was Bill Gates und andere Investoren ins Pharma-Geschäft wollen? Gewinne machen durch Pflicht zum Impfen? Meinst Du wirklich, Bill Gates kauft die WHO auf aus Menschenfreundlichkeit, verlegt sein Büro von London nach Berlin aus Liebe zu uns Deutschen?

    Hast Du Dir Gedanken gemacht, warum das mit Covid-19 so und nicht anders gemanagt wurde? Vielleicht auf dem Hintergrund des zu erwartenden wirtschaftlichen Zusammenbruchs? Jetzt gehen die Firmen ein wegen Corona. Alle diejenigen, die für jahrelange Mißwirtschaft verantwortlich sind, haben damit nichts zu tun, oder?

    Etwas anderes in diesem Zusammenhang: Ehrlich, jetzt, welche Fragen hast Du 2017/2018 gestellt, welche Maßnahmen gefordert, als 25 100 Deutsche an der Grippe verstorben sind? Darf ich raten? Du hast nicht einmal davon gewußt, wie übrigens die meisten Deutschen.

  19. Alle Aussagen der Fachleute sind ganz offensichtlich falsch.
    Die absolute Fachkraft für den Bereich ist Ellie Künast. Sie ist der Meinung:
    Ein Grund für die Pandemie war die falsche Art & Weise, wie wir unsere Nahrungsmittel produzieren, Landwirtschaft betreiben und dabei mit unserer Umwelt umgehen. Jetzt müssen wir die Krise umgekehrt nutzen, um endlich die Ernährungswende auf den Weg zu bringen. Und sowas finanzieren wir mit unseren Steuern. Das Auffangbecken „Politik“ bringt immer wieder frische Erkenntnisse. Die Person sollte besser die Klappe halten.

  20. Ich möchte gerne wissen, wie oft so eine Corona-App Alarm schlägt. Ob es die ganze Zeit nacheinander Alarm gibt, wenn jemand durch eine belebte Gegend, z.B. in Innenstädten spaziert, oder ob es bei den meisten überhaupt nie einen Alarm geben wird.

    Wenn es so schlimm ist, daß wir überall und immer gefährdet sind und wir nirgendwo sicher vor Corona sind und wir deshalb in jedem große Warenhaus oder kleinem Laden, sogar vor einem Kiosk oder vor der Pommesbude unsere Atemorgane verhüllen müssen, dann müßte doch diese App dauernd Alarm geben. Und wenn es keinen oder kaum Alarm gibt, dann quält uns die Regierung mit diesem Maskenzwang ohne Not und böswillig.

  21. was wollen denn so ein paar dahergelaufene Professoren mit ihrem doofen angesammelten Fachwissen und ihrer langjährigen Erfahrung, wenn es doch die schulabrechenden*innen Erbsenhirne schon von Natur aus besser wissen?
    Gibt es eigentlich mittlerweile wenigstens den Studiengang „Haltung“ an unseren Universitöten, die ja leider wissenschaftlich jedes Jahr immer deutlicher den Blick in Richtung shit hole richten?

  22. Habe ich mir auch sofort vorbestellt und jetzt schon gelesen.
    Mir gefällt Bhakdis unaufgeregte,freundliche Art gepaart mit absolutem Fachwissen.
    Er belegt alles mit nachvollziehbaren Argumenten und öffentlichen zugänglichen Zahlen.
    Wer immer noch nicht kapiert hat,daß dieser Lockdown aufgrund von Corona eine geplante Aktion war um einen kommenden Wirtschaftscrash zu tarnen und dem ganz großen Kapital zu noch mehr zu verhelfen,dem ist als Merkel-Fan halt nicht zu helfen.

  23. zu ‚Niedergang‘ 25. Juni 2020 at 14:15
    (“ Oh, da werden die wieder bald die Beststellerliste zensieren, so wie hier ?
    http://www.pi-news.net/2017/07/der-spiegel-laesst-finis-germania-verschwinden/ „)
    ============
    Eben, abwarten, ob die Bücherverbrenner in spe THALIA dieses Buch wieder ABSICHTLICH NICHT vorrätig halten (Wer bestellt schon, um dann nochmal zu kommen und seinen Namen und Tel# preiszugeben, die von dem links-grün-rot-Emanzenklientel, was dort zumeist bei Thalia schafft, direkt an die örtliche Anti-FA-Terroristenniederlassung weitergegeben wird!
    Oder der Autor – siehe Akif Pirinci – wird trotz zahlreicher Veröffentlichungen aus ihrem Register GELÖSCHT als ob er nicht existiere!!!
    Siehe auch Beispiele zuvor neben dem von ihnen genannten:
    Akif Pirinci – Die große Verschwulung
    Stefan Schubert – Die Destabilisierung Deutschlands
    Thor Kunkel – Das Wörterbuch der Lügenpresse
    …. und …und … und….

  24. Ob der Corona-Rambo Söder oder IM Erika das mal liest? Ob sie dann daraus lernen, wie daneben ihre Politik ist? Dabei könnte man aus dem Buch eine Menge lernen: vor allem warum eine Impfung gegen „Corona“ keinerlei Sinn macht.

  25. @ Gutbuerger 25. Juni 2020 at 19:31

    Die wissen genau, was sie tun u. eigentl.
    nicht sollten, aber sie haben kein Gewissen.

  26. „Regierungskritisches Buch stürmt die Spiegel-Bestsellerliste“

    Das geht so nicht weiter. Demnächst in Deutschlands Bestenliste:

    1. Merkel – Anruf genügt. Wie man demokratische Wahlen wieder rückgängig machen kann
    2. Die schönsten Selfies mit Merkel und Flüchtlingen
    3. Merkel – Wie ich den Breitscheit-Attentäter nach Deutschland geholt habe
    4. Verfassungsgericht & Verfassungsschutz als Waffe gegen die Opposition. Merkel gibt Tips
    5. Wie man Minister entlässt, wenn die nicht mehr meine Gedanken lesen können
    etc

  27. https://www.weltbild.de/artikel/buch/virus-wahn_14851726-1

    Um die Themen Corona/COVID-19 und Masern erweiterte und überarbeitete Neuauflage (ab 7. Auflage) – Belegt mit über 1.300 Quellenangaben.

    „Das Buch ‚Virus-Wahn‘ kann als das erste Werk bezeichnet werden, in dem die Fehler, die Betrügereien und generellen Fehlinformationen, die von offiziellen Stellen über fragwürdige oder nicht durch Viren bedingte Infektionen verbreitet werden, vollständig aufgedeckt werden.“

    – Gordon Stewart, Medizinprofessor, Experte für Infektionskrankheiten und ehemaliger Berater der WHO
    „Das Buch ist meisterhaft, mutig und stolz geschrieben, bis hin zur Einschätzung des Establishments, der Eliten, der Macht und der staatlichen Förderung. Nach meiner Einschätzung ist es das Ergebnis vieler Arbeitsjahre, von sachkundigkeit und von Sorgfalt. Da ich selbst Standardwerke herausgebe, weiß ich die notwendige jahrzehntelange Arbeit zu schätzen.“

    – Wolfgang Weuffen, Medizinprofessor und Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie
    Autor: T.Engelbrecht/Dr. med. C. Köhnlein
    ISBN: 978–3–89189–147–6
    9. Auflage
    454 Seiten, Broschur

    https://www.youtube.com/watch?v=9Q-KIUtFTiQ

    *https://gesundheitsberater.de/viruswahn/

    Seit mehr als 20 Jahren verfolgen der Internist Dr. med. Claus Köhnlein und der Wissenschaftsjournalist Torsten Engelbrecht aktuelle Geschehnisse rund um die verschiedensten Virusseuchen. Gemeinsam arbeiteten sie diese in ihrem Buch „Virus-Wahn“ (emu-Verlag) auf, das vor kurzem in einer erweiterten Neuauflage erschien und nur wenige Tage später bereits vollständig vergriffen war. Dabei offenbarte ein Blick hinter die Kulissen immer wieder ein ähnliches Bild: Es wurde ein neues Virus entdeckt, „Experten“ prophezeiten Schreckensszenarien mit einer ungeheuerlichen Bedrohung der Weltbevölkerung und angesehene Medien inszenierten eine Krise – zu der es nicht kam. Etwa zu Zeiten der Vogelgrippe in den Jahren 2003 bis 2006, als die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Tod von zwei bis sieben Millionen Menschen ankündigte [1]. Tatsächlich starben stattdessen weltweit gerade einmal 158 Personen [2].

Comments are closed.