Hinter den Fenstern der Hauptfassade der weltberühmten spätgotischen Kathedrale in Nantes loderten am Samstagmorgen meterhohe Flammen. An drei Stellen im Bereich der Orgel war Feuer ausgebrochen.

Im April vergangen Jahres zerstörte ein Feuer die Pariser Kathedrale Notre Dame. Jetzt hat es die berühmte Kathedrale von Nantes getroffen. Die Einsatzkräfte der westfranzösischen Stadt wurden am Samstag gegen 7.45 Uhr wegen eines Brandes in dem spätgotischen Bauwerk verständigt. Meterhoch konnte man die Flammen hinter den kunstvollen Fenstern der Hauptfassade lodern sehen, schwarzer Rauch stieg auf.

Nach Angaben des Feuerwehrchefs Laurent Ferlay seien 104 Feuerwehrleute und 45 Rettungsfahrzeuge aus rund 20 Brand- und Rettungszentren des zuständigen Departements Loire-Atlantique im Einsatz gewesen.

„Wir haben gemeinsam mit den Dombehörden Maßnahmen zum Schutz des gesamten Gebäudes und der Kunstwerke durchgeführt“, erklärte Ferlay. Am späten Vormittag konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Die Rettungsarbeiten würden aber vermutlich noch den ganzen Tag andauern, berichten französische Medien. Noch sei die Einsturzgefahr nicht gebannt.

Völlig zerstört wurde jedenfalls die große Orgel aus dem Jahr 1868. Dort soll auch das Feuer entstanden sein. Das Feuer soll an drei Stellen gleichzeitig ausgebrochen sein. Einmal direkt an der Orgel und auch links und rechts davon. Nicht nur aus diesem Grund gehen die Brandsachverständigen von Brandstiftung aus.

Wieder wurde offensichtlich mit Absicht wertvolles westliches Kulturgut zerstört. (lsg)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

81 KOMMENTARE

  1. In Frankreich brennen die alten Kirchen

    Nantes und Notra Dame waren nicht die einzigen Kirchen
    Saint denise und andere gehören auch dazu

    Und wenn ein moslimischer Bauhelfer Notre Dame angesteckt hat, denn werden wir es NIE IM LEBEN erfahren.

  2. Haben sich die offiziellen Kirchenvertreter Bedford-Strohm und Marx schon dazu geäußert?

    „ERMITTLUNGEN WEGEN BRANDSTIFTUNG
    Großbrand in der Kathedrale von Nantes

    Das Feuer, das am Samstagmorgen in der Kathedrale von Nantes ausgebrochen war, konnte nach Angaben der Feuerwehr „eingedämmt“ werden.
    ?

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/grossbrand-in-der-kathedrale-von-nantes/

    „DIE INFANTILE WIEDERKEHR DES TOTEMISMUS
    Brennende Kirchen in Florida und Kalifornien

    In den USA greift die Aggression gegen alles Traditionelle immer mehr um sich. Nun droht auch Kirchen und religiösen Statuen die Zerstörung. In Indianapolis wurde die 24-jährige Mutter Jessica Doty Whitaker durch einen Kopfschuss getötet, nachdem sie ihnen »All Lives Matter« entgegengehalten hatte.

    In den Vereinigten Staaten droht Menschen und Monumenten Gewalt, die bis dahin in unverdächtiger Weise einen Teil der amerikanischen Normalität bildeten. Doch diese Normalität wird nun außer Kraft gesetzt. Zuletzt gerieten sogar christliche Monumente und Kirchenbauten ins Visier gewaltsamer »Aktivisten«. Die Raserei scheint kein Ende zu nehmen…..“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/brennende-kirchen-in-florida-und-kalifornien/

  3. Schickt die Moslems in die Wüste !
    Im wahrsten Sinne des Wortes
    und der Spuk hat ein Ende !

  4. Entweder waren hier wieder mal islamische Landnehmer oder ihre Verbündeten, gottlose Linke Bolschewiken (ANTIFA-Merkelsoldateska) der EU-Sovietunion am Werk

    https://twitter.com/PMBreakingNews/status/1284387808526966786

    Beide wollen die Wurzeln unserer Kultur und unsere Art zu Leben durch,

    – Islamisierung
    – Afrikanisierung (Vernegerung)
    – Multi-Kulti
    – Große Transformation (wie Angela Merkel es nennt)

    für alle Ewigkeit zerstören.

    Historische Gebäude und unsere Denkmäler sind wichtige Anker- und Referenzpunkte der zivilisierten abendländischen Kultur. Offenkundig nimmt dieses Gesindel diese gezielt ins Visier.

    Es wird deshalb Zeit für Gegenmaßnahmen durch alle Patrioten Europas!

  5. Immert mehr Kirchen brennen. Natürlich war es Brandstiftung. Was denn sonst? Auch bei Notre Dame wird es so gewesen sein. Ein Ergebnis kam dazu nie.

  6. Allen „Brandexperten“ mit interkultureller Kompetenz sei gesagt: Renovierungs- und Denkmalschutzarbeiten der lokalen Dombauhütten werden in Frankreich grundsätzlich nicht an Samstagen durchgeführt. Ich tippe seit mehr als einem Jahrzehnt auf islamischen Terror und dies hat sich leider zu oft bewahrheitet.
    H.R

  7. Für jede brennende Kirche eine Moschee
    rückbauen, 😉 dann wäre bald Ruhe.

  8. ….bei dem goldigen Dreckspack das wir durch Merkel&Co geschenkt bekommen wundert es einen nur noch dass Deutschland nicht schon längst in Flammen steht….

    ach so, ich vergass dass die Goldstücke ja mit €´s nur so zu geschissen werden damit sie stillhalten und den Beamtenapparat BRD nicht zusammen schlagen

  9. Polenböller an „Moscheetür“ oder Brand in Nantes?

    Aus Gründen der Verhältnismäßigkeit müsste der Brandstifter in Nantes mindestens dreimal lebenslänglich bekommen.

  10. @rasch65 18. Juli 2020 at 15:36

    Wer hat Schuld an den Zuständen? Das sind Grüne und Linke. Solche gleich mit in die Wüste verbannen.

  11. Über die Täterschaft muss aufgrund der rasanten Islamisierung Europas nicht groß spekuliert werden, denke ich. Die meisten „Flüchtlinge“ sind junge islamische Männer, die sind hier, um das Land in einen islamischen Gottesstaat umzuwandeln, dazu gehört es nun mal, alle Heiligtümer der aus ihrer Sicht „Ungläubigen“ zu zerstören, genauso wie alle Ungläubigen zu töten, wie es der Koran jedem Moslem vorschreibt, und jeden Tag in den Polizeiberichten niederschlägt.

  12. Über die Urheber braucht man nicht lange zu rätseln.
    Die Einschläge kommen immer näher.
    Erstaunlich wie die Staats-Presse und die Hofschmierfinken über dieses Thema geradezu nur mit angezogener Handbremse berichten.

  13. …Feuer soll an drei Stellen gleichzeitig ausgebrochen sein… Nicht nur aus diesem Grund gehen die Brandsachverständigen von Brandstiftung aus….

    welche Gründe gibt es denn noch, die darauf hindeuten , dass es Brandstiftung war

    im Übrigen, egal in welchen Zeitungen man die Kommentare zum Thema liest, die mehrheitlich überwiegende Zahl der Kommentare hat einen ganz besonders verdächtigen “ Kulturkreis “ im Verdacht irgendetwas mit dem Brand dieser Kathedrale zu tun zu haben

  14. Und wie viele Kirchen müssen noch brennen, bis die Franzosen erkennen, dass der Islam schon seit vielen Jahren Krieg gegen sie führt?

  15. frage mich gerade, ob die … „Hagia Sophia “ auch irgendwann in Brand gesteckt wird, sollt sie nicht zur Moschee umfunktioniert werden

  16. @MoniFi 18. Juli 2020 at 15:51

    Moslems sind doch nur Werkzeuge. Den Krieg gegen Einheimische führen Grüne und Linke. Bekämpft dieses Pack.

  17. @Dortmunder Buerger
    @Waldorf und Statler
    @ghazawat
    @Marie-Bernhardina
    @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    @Marie-Belen

    Schaut mal, was ich hier 15:49 gepostet habe. Das ist mal eine gute Nachricht.

  18. …..hole ich mir Terrorismus ins Land, muß ich damit rechnen durch Terrorismus umzukommen. „Wie bestellt, so geliefert…..!“

  19. Wir sind im Krieg mit allem was sich Moslem, Bereicherung, Fachkraft und Goldstücke, aber auch Gutmensch, Linke, EU etc. schimpft. Morgen werfe ich mal ein Butterbrotpapier vor die örtliche Moschee und schaue, zu wievielen Jahren Knast ich verdonnert werde..?

  20. Und in Berlin werden jetzt Strassen umbenannt nach Negern.
    (Mohrenstrasse geht nicht, Onkel Toms Hütte geht schon gar nicht)
    Deutsche Denkmäler der Deutschen Geschichte werden beschmiert und besudelt.
    (Bismarck Denkmal am Großen Stern)
    Im Afrikanischen Viertel kann kein Deutscher die neuen Straßennamen aussprechen oder schreiben, was für Neger sich dahinter verbergen interessiert niemanden.

  21. Haremhab 18. Juli 2020 at 16:05

    @MoniFi 18. Juli 2020 at 15:51

    Moslems sind doch nur Werkzeuge. Den Krieg gegen Einheimische führen Grüne und Linke. Bekämpft dieses Pack.

    Genau so ist es. Es wird Zeit, dass diese Verräter und Nestbeschmutzer der eigenen Heimat offensiv gestellt werden. Sie benutzen Moslems und illegale Migranten aus aller Herren Länder als Waffen, um das von ihnen verhasste Deutschland und die zivilisierte bürgerliche Gesellschaft so schnell wie möglich kaputt zu machen.

    Joschka Fischer postulierte das damals schon so, dass jede Mark die aus Deutschland ins Ausland verschwindet, zum Schaden Deutschlands wirkt und das die wünschenswert sei.

    Merkel vollzieht heutzutage genau diese sozialistische Perversion in dem sie unter Begriffen wie Europäischer Wiederaufbaufonds Deutsche Milliarden zu ihren kommunistischen Gesinnungsgenossen nach Italien, Frankreich und Spanien schiebt.

    Das Märchen vom Killervirus war nur Mittel zum Zweck, denn ohne die Mär vom CORONA Todesvirus hätten diese neuerlichen Milliardentransfers zu lasten künftiger Generationen in Deutschland keinerlei Akzeptanz gefunden. Deshalb war die Legendenbildung vom Todesvirus für das widerliche Merkel-Bolschewikenpack der einzig folgerichtige Weg.

    Die Bilder in Spanien und Italien mit den Militärlastern wurden gezielt von Merkel, Conte und Sanchez abgesprochen.

    Die Bestatter waren alle in Quarantärne, so dass die alltäglich regulären Toten alle gebündelt aus Krankenhäusern in zentrale Krematorien gefahren werden mussten.

    Zu so einer gottlosen Propaganda sind wirklich nur die aller dreckigsten Kommunistenschweine im Stande. Aber diese Bolschewiken haben nun mal keinen Gott, sie kennen nur ihre Partei und ihren eigenen Machterhalt.

    Es ist immer der gleiche Sozialismusdreck und Angela Merkel hat diesen bis in die letzte Faser ihres Daseins verinnerlicht.

    Das Maß an Verabscheuungwürdigkeit, darüber, kann ich nicht mehr in Worte fassen.

  22. @ Maria-Bernhardine 18. Juli 2020 at 15:42

    Evtl. auch ein Gewerkschaftshaus oder ein
    von Antifa besetztes Haus „ausräuchern“,
    bildl. gesprochen. Wo die drin waren muß
    eh der Kammerjäger her.
    https://twitter.com/antifafreiburg?lang=de

    In Freiburg zog Retardo (Anm.: alias Retardinho) über
    den Öko-Lifestyle her, als er nach Berlin ging über das
    Studentenleben. Jetzt hat er mit Rap-Kumpel Toyfel ein
    neues Video rausgebracht. Es ist ein Abgesang auf das
    Deutschtum.

    Er und Kollege Toyfel haben einen Protest-Track gegen
    das Deutschtum aufgenommen, gegen die Pegida-Bewegung
    und den Faschismus. „Still Deutsch“ heißt er.

    Am Ende sorgt der Clip für Zündstoff: Die beiden setzen
    eine Deutschland-Fahne mit dem Bundesadler darauf in
    Brand – die sogenannte Bundesdienstflagge. Eine
    unmissverständliche Message…
    +https://fudder.de/rapper-retardo-fackelt-eine-deutschland-fahne-ab

    Unter Haß u. Pyromanie leiden sie faktisch alle,
    die Linken u. Moslems. Die einen, weil ihnen als
    kleiner Bub schon der Schniedel kupiert wird, die
    anderen, weil sie einer Frau u. Kindern nichts
    bieten können, was auf erstgenannte auch zutrifft.
    Kurzum verkrachte seelisch deformierte Menschen,
    die trotzdem straffähig sind: Lebenslänglich in den
    Steinbruch bei Kommißbrot mit Schweineschmalz u.
    Mehlsuppe! „Bei knapper Versorgungslage soll das
    Getreide gelegentlich mit Sägemehl gestreckt
    worden sein.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kommissbrot

  23. Die Kathedrale wurde in einem Zeitraum von über fünf Jahrhunderten erbaut und 1891 fertiggestellt. Die Hauptorgel hatte zuvor 1972 einen schweren Brand überstanden, der einen Großteil ihrer Holzkonstruktionen vernichtete. „Es ist ein Teil unserer Geschichte, ein Teil unseres Erbes“, sagte die Bürgermeisterin von Nantes, Johanna Rolland, gegenüber Reportern. „Wir alle haben diese Bilder im Sinn, diese Geschichte in unseren Herzen, aber zu diesem Zeitpunkt scheint die Situation nicht mit der von 1972 vergleichbar zu sein.“

    Nicht vergleichbar? Tja. Wie recht die Bürgermeisterin Frau Rolland doch hat. Politische Partei von Frau Rolland: „Parti socialiste“ also die Sozialistische Partei. Parteifarben dieser Partei: Rosa, Rot. Willkommen in Frankreich / Westeuropa 2020.

  24. Solange die Kirchen eigene Islam Schlepper Schiffe betreiben, hält sich mein Verständnis sehr zurück!
    Vielleicht müssen sie bald entscheiden zwischen Wiederaufbau oder Schlepperei, was dann zu Finanziellen Engpässen kommen dürfte!

  25. Merken die Franzosen immer noch nicht, was da vor sich geht? Brennende Kirchen, brennender Notre-Dame, brennende Kathedrale Peter und Paul, geschächtete Priester, geschändete Heiligen-Statuen, vollgeschissene Weihwasser-Becken, Vandalismus in sakralen Bauten und.. und.. und…
    Gibt es dafür einen Namen? Ja, ich kenne einen, nenne ihn aber nicht, damit nicht die Stasi… ähh… SEK bei mir die Türe eintritt und die Bude stürmt! Nur soviel, es beginnt mit dem Buchstaben, indem man zu der berüchtigten 8. Stelle eine Eins hinzuzählt!

  26. Es gab 3 Brandherde! Man geht im Moment von Brandstiftung aus. Eine Kathedrale brennt idR nicht von alleine. Auch ein Kontinent stirbt nicht von alleine. Europa geht nicht an Altersschwäche zugrunde. Europa wird zugrunde gerichtet.

  27. Erschreckend!

    Landkarte der geschändeten Kirchen in Frankreich.

    das geht von antichristlichen Graffitis bis zum abfackeln.

    Karte:
    https://twitter.com/UnpleasantTrut2/status/1284403075311075328/photo/1

    France’s Other Burning Churches

    Zitat. “ Hundreds of other French churches are being quietly burned or damaged — in deliberate attacks.“

    https://www.hudson.org/research/15002-france-s-other-burning-churches

    Hat aber sicher nichts mit der verfehlten Einwanderungspolitik der letzten Jahrzehnte zu tun.

  28. Die Zerstörung von Kirchen. Wie geht es weiter? Wir wurden gewarnt. Da kommt noch mehr! Wer dahinter steckt? Wird davon abhängen, ob das gesagt werden darf. Und an ihnen mangelt es in Nantes nicht!

  29. Brandschatzung, Plünderungen, Vergewaltigungen, marodierende Banden.

    Wie im damaligen 30 jährigen Krieg, 1618-1648, als unterschiedliche Glaubensrichtungen in Europa gegeneinander Krieg führten.
    Europa kommt noch lange nicht zur Ruhe.
    Und in Frankreich ist es schon etwas weiter als bei uns.

  30. Ich bin Dipl.-Ing. (FH) und gehe schwer von Brandstiftung bei Notre Dame 2019 aus. Interessanterweise wird das im Abschlussbericht bestritten, ich nehme an, dass das möglicherweise politisch „so gewollt ist“.
    Holzbalkendecken und ein Dachstuhl aus Eiche, egal ob über 700 Jahre alt, oder jünger, brennen nicht „kurz mal ab“. Auch bei Notre Damen ist es doch sehr erstaunlich, dass das Zufall sein soll. Allerdings gibt es auch pfuschige Bauarbeiter, die (bei mir selbst am Haus) im Dachspitz geraucht haben und die Kippe auf dem Boden ausgedrückt haben. Dummheit ist unendlich, sagte ja schon Einstein. Ich bin sehr gespannt, was die franz. Behörden im Sinne der politischen Korrektheit herausfinden werden.

  31. Musel-Mann, oder andere psychische Störung?

    Ansonsten: Heiß brennende Kirchen muss es in jedem Ort geben. Die lauen Pfaffen sind nämlich nicht Teil der Lösung, sondern des Problems.

  32. Wenn die Glaubensbrüder sich gegenseitig abfackeln geht mir das am A…. vorbei. Schlimm nur das Monumente der Geschichte mit dran glauben müssen

  33. OT

    Könntet Ihr nicht versuchen, die verschwundenen Artikel der letzten 14 Tage wieder hochzuladen, PI?

    Da waren nämlich einige diskussionswürdige Juwelen dabei! 🙁

  34. @ PamPam 18. Juli 2020 at 16:23

    Der Mundschutz-Weigerer ist bestimmt
    ein Neger oder Orientale, daher namenlos.
    Ein Normaldeutscher, es sei denn er wäre
    betrunken, macht doch kein Theater wegen
    Mundschutz…

  35. servus ,

    so what ? in 80 – 100 jahren gibt eh‘ nur noch moscheen –
    so ist es gewollt , so wird es passieren .

    nur interessant , ob es mal wieder die franz. handwerker waren …… ,
    nur noch erbärmlich …..

  36. Maria-Bernhardine
    18. Juli 2020 at 15:42
    Für jede brennende Kirche eine Moschee
    rückbauen, 😉 dann wäre bald Ruhe.
    ++++

    Ich bin nicht für das Zurückbauen Moscheen!
    Eine bessere Lösung wäre, aus den Moscheen Trinkhallen zu machen.

    Viele Trinkhallen sind nämlich nicht mehr in gutem Zustand, wie die folgenden Bilder beispielhaft belegen.

    Alte häßliche Trinkhalle:

    https://images.app.goo.gl/NQR1EKnGnNAGEgmS7

    Neue moderne Trinkhalle aus Moschee:

    https://images.app.goo.gl/3hNMcS7swdbZsVfb7

  37. Die Invasoren brandschatzen und morden. Geht endlich mit der Armee gegen diese Verbrecher vor!

  38. Die Franzosen sind eine alte, müde geworde Nation.
    Die wehren sich nicht mehr, die wollen nur ihre Ruhe und weiter schlafen.
    Die Volkskräfte sind erlahmt, da kommt nichts mehr, die wollen sich nur noch von anderen Aushalten lassen. Selbst der Widerstand 1939 war nur noch halbherzig.
    Man hat zwar Polen Beistand zugesichert, sich dann aber nicht getraut.
    Nein, Frankreich hat sich längst aus der Geschichte verabschiedet.

  39. Was sagt das Macrönchen denn dazu? Wird sicher eine altes Eletrokabel aus dem 12 Jahrhundert defekt gewesen sein.
    Vielleicht interviewt die Qualitätspresse als Expertin die Blödbock von den Grünen. Die weiss ja immer über Alles Bescheid.

  40. daniela2017 18. Juli 2020 at 16:58; Jeder der nen Holzofen daheim hat weiss das, so ein massives Stück Holz brennt nicht so leicht an. Da muss man schon sehr langsam erst Zeitungen, dann dünne Äste, Tannenzapfen verbrennen, ehe die grösseren Stücke zu brennen anfangen. Dazu gehe ich davon aus, dass die Balken mit irgendwas flammhemmendem bestrichen wurden.

  41. Wie kann so etwas nach Note-Dame nochmals passieren?

    Hat man nichts gelernt oder will man nicht?

  42. Dass die Moslems eine Gefahr sind, ist inzw. gemeinhin bekannt. Daher sollte man sie net in Bautrupps einsetzen, erst recht nicht für Bauarbeiten an Kirchen, sie könnten dabei Sabotage verusachen. denn die Moslems hassen alle Religionen, außer ihrem Islam. In Italien verheerten sie Kircheninnenräume, in München schlugen sie dem Kruzifix am Sendlinger Tor die Gliedmaßen ab, in der Oberpfalz zerstörten sie Gemälde und in Paris und Nantes…

  43. Einfach mal die Videoaufzeichnung aus dem Supermarkt auswerten:
    Wer hat dort zu viel Grillanzünder und zu wenig Schokopudding eingekauft?

  44. Fairmann 18. Juli 2020 at 16:45
    Brandschatzung, Plünderungen, Vergewaltigungen, marodierende Banden.

    Wie im damaligen 30 jährigen Krieg, 1618-1648, als unterschiedliche Glaubensrichtungen in Europa gegeneinander Krieg führten.
    Europa kommt noch lange nicht zur Ruhe.
    Und in Frankreich ist es schon etwas weiter als bei uns.

    Geht man bis in die Zeit der griechischen Stadtstaaten zurück, sind 70 Jahre (relativer) Frieden am Stück in Europa nicht die Regel sondern die große Ausnahme.
    Von daher ist es nach Murphys Gesetz, oder gar rein statistisch langsam mal wieder fällig, dass wir mal wieder aufgescheucht werden.

  45. Wenn man so darüber nachdenkt, ob uns da jetzt grobes Unrecht widerfährt oder ob uns ganz Recht geschieht … mal allgemein gesprochen: Gerecht wäre ja, wer den vollen Gegenwert -und zwar im Guten wie im Schlechten- des Erhaltenen zurück gibt. Eine Gesellschaft gerechter Menschen wäre daher eine höchst Ausgewogene, denn jedes Mitglied befände sich exakt im Besitz und Tun dessen, was ihm zukommt. Aber auch die gegenteilige Gesellschaft, Eine bestehend aus Ungerechten, dass wäre nun sicherlich eine eher Unharmonischere, und wohl nur mit Zwangsmaßnahmen aufrechtzuerhalten … und letztlich würde sich so eine Gesellschaft wohl auflösen und zerfallen … was aber eben wiederum nur gerecht ist. Und unsere Gesellschaft erhält jetzt das, was ihr eben zukommt: den Untergang.

    # Das_Sanfte_Lamm at 18:17

    Apropos griechischer Stadtstaaten – daran mangelt es hier gewiss so Manchem: dem herakliteischen Sinn für Fluss und Wechsel der Dinge;-)

  46. In jedem Park ihrer Wahl finden Sie bei schönem Wetter genügend Anhänger einer Religion, die überall aber nicht in Kirchen oder Kathedralen gehen.

    Sie sitzen beisammen mit Tüchern um Kopf und Hüften, bedecken mit ihren wallenden Umhängen schlurfend den Boden, sehen von weitem aus wie eine Mülltonne, keine Taille, keine Figur, Kleid über Hose mit Kopftuch darüber, zu sechst oder zu acht, Frauen bei den Kindern, Männer am Grill, oder mit Musikinstrument ihrer Wahl, genießen den Sommer, leben in Europa, in einer neuen Normalität, wo ganz ohne Krieg die Kathedralen herunter brennen wie Wachs von Kerzen.

    Sonntags die Bäcker ganztägig öffnen oder Zeit zum Shopping bleibt.

    Kümmern sich nicht um die anderen Religionen, die es hier einmal gab.

    Ihr Gott wird es schon richten, genug Kinder sind gezeugt.

    Landübernahme läuft, wen stören da die paar übrig gebliebenen Kirchen, ob denen mal hier eine Orgel brennt, mal dort ein Brand zufällig aufbricht.

    Wie kann man eigentlich so ungeschickt sein? An 3 Stellen gleichzeitig. Jetzt ist doch klar, dass es letztes Jahr, als Christen noch Ostern feiern durften zum wohl letzten Mal,
    es doch nicht die Bauarbeiter waren.

    Es kommt eine Zeit, eine unverschleierte Frau gegen 99 verschleierte. 1 letzte intakte Kirche gegen 99 Moscheen.

    Läuft. Brennt. Geschafft.

  47. Bestimmt wieder so ein Kurzschluss wie bei Notre Dame. So ein Pech aber auch. Nur das Problem nicht beim Namen nennen.

  48. Das ist eine Warnung der Rechtgläubigen an die französische Regierung und an ihre Bürger. Premierminister Jean Castex hat in seiner Antrittsrede, am Mittwoch, für nach den Sommerferien ein Gesetzesprojekt gegen „die Seperatismen“ angekündigt. Emmanuel Macron kann nur Theater. Am Nationalfeiertag, 14. Juli 2020, gab es nicht die leistesten Hinweise auf die Islamisierung Frankreichs und auf illegale und legale Einwanderung von Tausenden von Muslimen nach Frankreich.

    Derweil wird Innenminister Gérald Darmanin, Enkel eines jüdischen und eines muslimischen Großvaters, beauftragt, den Islam in die Republik zu integrieren. Ein zum Scheitern verurteilter Auftrag; denn der Islam ist nicht in die Republik, in die Demokratie zu integrieren. Der Islam herrscht; er ist die totalitäre Politideologie zur Eroberung der Welt!

    Wenn Muslime sich integrieren, haben sie de facto dem Islam abgeschworen, und darauf steht die Todesstrafe, die ein jeder Muslim verhängen darf. So sind die Gesetze des Islams, da können Schönredner erzählen, was sie wollen.

    Und, Verfassungsschutz, Haßrede ist das nicht, sondern es ist ein Bericht über Tatsachen.

  49. Den Brandstiftern, Mördern, Totschlägern, Vergewaltigern, Dieben, Plünderern & Räuberbanden hat man Europa zu Füßen geworfen. Nun brennen unsere unschätzbaren Werte, die unwiederbringlichen kostbaren Kunstschätze, die Kathedralen, einfach angezündet von Taugenichtsen, von Tagedieben, die in ihrem Leben noch keinen Tag etwas Anständiges vollbracht haben.

    Warum schützt man Europas Gebäude nicht vor den verbrecherischen imbezilen Kulturzerstörern?
    Sie laufen überall frei herum und jeder Idiot kann in jede Kirche hineinlaufen und dort seine mitgebrachten Fackeln anzünden! Das darf doch nicht wahr sein!

    Wie wird mit unseren Kulturschätzen umgegangen?
    Was sind das für ignorante Bürgermeister? Wenn sie wissen, dass in ihrer Stadt haufenweise Taugenichtse unterwegs sind, dann sollte die erste Bürgermeisterpflicht sein, alle Staats- und Kunstschätze vor Diebespack, Randalierern, Krawallmachern, Brandstiftern, Schlägern, Verbrechern, dunklen Rassisten und anderen Taugenichtsen zu schützen, die unsere unschätzbaren Werte wütend und hasserfüllt, neidisch und bösartig aus ihrem angeborenen und angelernten Zerstörungstrieb gnadenlos in Schutt und Asche zertrümmern und verbrennen wollen.

    Den Eiffelturm schützt man schon, aber das ist nicht genug.

    Auch in jedem deutschen Ort treiben sich die Migrantenjugendlichen um die Kirchen herum, weil dort Bänke stehen und weil es dort schön ist, und wenn sie die Kirchen noch nicht angesteckt haben, so hinterlassen sie doch jedes warme Sommer Wochenende einen Schweinestall rund um die Kirchen, Pizzapappe und Wegwerfbecher, Dosen, Flaschen und Dreck, wo sie ihre Drogen dann auch noch frech rauchen.
    Aber die Pfarrer lassen sich in solchen Nächten nicht blicken, um die Taugenichtse dort zu verjagen.
    Und wenn die Polizei kommt, prügeln sich diese Jugendlichen sogar noch mit der Polizei. So macht die Polizei zur eigenen Sicherheit an solchen warmen Wochenende doch schon mal eher einen Bogen um die Kirchen.

  50. In Frankreich hatten sich in den vergangenen Jahren die Angriffe auf Kirchengebäude gehäuft, darunter auch die Kathedrale in Nantes. 2013 kletterten Unbekannte offenbar über ein Baugerüst ins Innere des Baus. Ein Teil des Chorraums sowie ein Altar wurden verwüstet und besprayt. Die Täter hinterließen damals obszöne Schmierereien, Zeichnungen von Hitler-Bärten und andere Nazi-Embleme, Teufelssymbole wie die Zahl „666“ auf einem der Altäre sowie Symbole, wie sie die Gegner der in Frankreich freigegebenen „Homo-Ehe“ benutzen. Einige Statuen und Kreuze in der Kathedrale wurden bei der Tat geschwärzt und verunstaltet.

  51. Kadiem 19. Juli 2020 at 01:49
    Islamisches Know How :
    Das Verschweissen von Eichenbohlen !
    Experten staunen !
    —————————————————————–
    …da gibt es nichts zu staunen, die Holzelektrode wurde
    vor ca. 1400 Jahren erfunden, ebenso die Kinderehe.

  52. Die Häufung von derartigen Kirchenbränden in einer einzigen Stadt verweist auf einen mehr oder weniger feststehenden Kreis, aus dem heraus das veranstaltet worden ist. Es verweist aber eben auch darauf, daß der französische Staat schon „von Haus aus“ nicht allzu eifrig um den Erhalt und den Schutz seiner Kulturgüter bemüht ist, solange die dem Christentum zuzurechnen sind. Gerade die Schätze der französischen Hochgotik sind nicht nur für Frankreich, sondern für die gesamte westliche Welt, in der die Gotik Verbreitung gefunden hat, identitätsstiftend und damit essentiell.

    Auch hierzulande ist zuweilen ein gewisse „Müdigkeit“ festzustellen, was den Erhalt vergleichbarer Kulturgüter betrifft. Auch hierzulande gibt es eine Vielzahl von Übergriffen, gotteslästerlichem Vandalismus, Zerstörungen und ähnliches an Kirchen und anderen Baudenkmalen zu verzeichnen, die ganz offensichtlich nicht oder nur noch unzureichend vor Derartigem geschützt werden. Das Klientel, das sich an diesen Dingen stört, ist auch hier weithin dasselbe und „rekrutiert“ sich vor allem aus dem islamischen und linksextremistischen, aber aus aus dem satanistischen Bereich.

  53. „Wie wird mit unseren Kulturschätzen umgegangen?“
    ******************
    Welche „Kulturschätze“? Für die meisten der Generation Facebook existieren die einfach nicht oder werden von ihnen nicht als solche verstanden. Sie können wie ein kaputter Videorekorder weggeworfen, angezündet werden.
    Befragt doch mal eine alleinerziehende Mutter ohne Job oder einen BLM Schildchenträger der Antifa nach „Kulturschätzen“! Ich glaube die Antworten wären nicht jugendfrei. Aber die Umfrage nach „Kulturschätzen“ wäre sicher „nahzie“ oder zumindest „rasssistisch“.
    Alles alte muß (kann) weg: alte Menschen, alte Gebäude, alte Sitten. Das kriterium ifür die Entsorgung ist „alt“. Alles neue von neuen Eindringlingen dagegen: Hurrah!!! Der Islam gehört zu Deutschland. Hurrah, wie modern und zukunftsorientiert das von einer „konservativen“ Partei rüberkommt. Spätestens bei diesem (wiederholten) Satz hätten alle Alarmglocken läuten müssen! Und zwar drastisch! Hat sich Mekel schon einmal derart deutlich zur europäischen christlichen Kultur geäußert? Oder unser blitzgescheite Franziskus? Beide sind Verräter!
    Das gibt nicht nur Bürgerkrieg, das gibt Kulturrevolution à la Rote Khmer, wenn die Dichter und Denker nicht endlich deeskalieren bzw aufwachen.

  54. Tom62
    Es verweist aber eben auch darauf, daß der französische Staat schon „von Haus aus“ nicht allzu eifrig um den Erhalt und den Schutz seiner Kulturgüter bemüht ist, solange die dem Christentum zuzurechnen sind.“
    *********************
    Ja, man hat schon den Eindruck eine brennende Moschee zu retten ist wichtiger. AMM all mosques matter. Wichtiger für den“ interkulturellen Dialog“!
    Aber Trump kann nicht noch den Job von Franziskus und Macron übernehmen.

  55. Jeanette
    … Wie wird mit unseren Kulturschätzen umgegangen?
    Was sind das für ignorante Bürgermeister? “
    **********************
    Die Bürgermeister sind so ignorant wie die Staatsspitze.Die“ niedrigste Kriminalitätsstatistik „. Deutschland war noch nie so sicher…. Integration gelungen, wir sind bunt und tolerant etc.
    Die Lüge muß aufrechterhalten bleiben. Da muß man halt mal Kulturgüter opfern und eine Diskussion über Polizeigewalt anzetteln. Sonst brennt das Land.

  56. Nachrichten aus Frankreich: Migrant aus Ruanda vorläufig festgenommen. Siehe
    https://www.breizh-info.com/2020/07/19/147658/incendie-de-la-cathedrale-de-nantes-un-migrant-rwandais-de-39-ans-interpelle-et-place-en-garde-a-vue/
    Übersetzung: „Am Samstag, 18. Juli wurde im Rahmen der Ermittlungen wegen Brandstiftung ein Mann festgenommen. Es handelt sich um einen 39-jährigen ruandischen Migranten, der als Freiwilliger für die Diözese gearbeitet hat. In den vergangenen Tagen hatte er sich vehement über seine Sitatuon als Migrant beschwert, insbesondere die Nicht-Erneuerung seiner Aufenthaltsgenehmigung, ohne aber einen kriminellen Akt zu erwähnen. Dieser Mann hatte am Freitag abend die Kirche abgeschlossen.“
    Wie kann man denn so blöd sein, und einem Volontär, der noch dazu nicht aus Frankreich kommt und in so einem Gemütszustand ist, anzuvertrauen, solch eine große Kathedrale abzuschliessen?

  57. Nur Nebenmeldungen im Mainstream.
    Keine Empörung, keine Emotion, eiskalte Kurzmeldungen.

    Glaube nun endgültig auch nicht mehr an einen „Unfall“ bei dem Brand von Notre Dame.
    Das macht alles sehr traurig. Doch das christliche Fundament Europas können sie nicht ausbrennen.

  58. hhr 19. Juli 2020 at 09:42

    Jeanette
    … Wie wird mit unseren Kulturschätzen umgegangen?
    Was sind das für ignorante Bürgermeister? “
    **********************
    Die Bürgermeister sind so ignorant wie die Staatsspitze.Die“ niedrigste Kriminalitätsstatistik „. Deutschland war noch nie so sicher…. Integration gelungen, wir sind bunt und tolerant etc.
    Die Lüge muß aufrechterhalten bleiben. Da muß man halt mal Kulturgüter opfern und eine Diskussion über Polizeigewalt anzetteln. Sonst brennt das Land.
    ——————————–

    Das tut mir weh, wie diese wunderschönen Kathedralen, Kulturdenkmäler, Meisterleistungen in Flammen aufgehen!
    Unsere Geschichte wird angezündet, geht in Flammen auf.
    Alles worauf wir Christen stolz sind, wird von Vandalen zerstört, die sicher keine Christen sind, hier gar nichts zu suchen haben dürften.

  59. „Nun hat die Polizei einen Verdächtigen wegen Brandstiftung verhaftet – es ist ein freiwilliger Kirchenmitarbeiter aus Ruanda. Er war wütend über sein abgelaufenes Visum.“

  60. Welch ein Glück, daß nicht die Kirchen in Coulombs, Le Puy-on-Velay/Chartres, Besancon, Langres sur Marne, Conques/Aveyron, Fecamp/Seine-Maritime nicht abgebrannt sind.

    Nicht auszudenken, wenn eine der sechs Vorhäute des Jesuskindleins, die in jeweils einer der obig. Kirchen aufbewahrt werden, zu Schaden gekommen wäre.

    Selbstverständlich sind alle alle sechs Jesusvorhäute 1000% echt und für DNA Analysen leider leider absolut unerreichbar.

Comments are closed.