Von THOMAS K. LUTHER | Wenn innerhalb völkischer Gruppen theistische und politische Debilität verschmelzen, ist das Fundament gelegt, für die Bildung von Göttern, Religionen und Ideologien. Diese „Fruchtfolge“ bietet den weniger debilen Überfliegern ein lukratives Betätigungsfeld. Schamane, Priesterschaften und Volksverführer treten hervor. Wenn aber politischer Irrsinn vom religiösen Irrsinn übermannt wird, kommt es zum unmittelbaren Desaster. Dann verlagert sich die Machtbasis ins Außerirdische und wird universell verwertbar. Götter, die von den Überfliegern an die Wand gemalt werden, entwickeln sich zu Ikonen und werden zur Projektionsfläche der Zukurzgekommenen. Und die jeweiligen Priesterschaften nutzen die Autorität ihrer Gottphantome und schieben diesen gern die Verantwortung für ihre Taten zu.

Unter dem Slogan „Alles zur höheren Ehre Gottes“ (Allahs) wurde geopfert, gefoltert und getötet. Es wurden Kriege geführt, Völker ausgerottet, Reichtum angehäuft und Macht missbraucht. Damit wird deutlich: Der Theismus, bzw. Gott (Allah) und seine Agenten sind das personifizierte Unheil. Im Islam kumuliert dieses Verhängnis – und hat zur Folge, dass viele Muslime nicht in der Moderne ankommen und sich bei zu vielen der Frust im Terrorismus gegen die erfolgreicheren Ungläubigen entfaltet. Der Islam ist ein Prototyp des Unheils: Die Geistlichkeit hat jahrhundertelang gottergebene Untertanen gezüchtet – was dann, mangels geistiger Prosperität, zwangsläufig zum Untergang des Systems führen muss.

Aktuell schleicht sich muslimischer Theismus, den die Afrika-Deserteure mitbringen, ins aufgeklärte Europa – und: Infolge unbedarfter Staatsführung zielgerichtet nach Deutschland. Leider erkennen weder die politisch Verantwortlichen, noch die dressierten Gutmenschen nicht, was der Invasion innewohnt. Schon lange arbeiten die Organisatoren des Islams an ihrem Machtgewinn und freuen sich über die Naivität rotgrüner Politbrut. Nachdem Angela Merkel ungebremst ins linke Lager gedriftet ist und die Gutmenschflagge gehisst hat, dürfte sich das Glücksgefühl der islamischen Gottesagenten noch gesteigert haben.

Merkels politische Beerdigung ist längst überfällig – auch, wenn die treuherzigen Wähler/innen der Gottesklüngel-Partei nicht wahrnehmen, wie schlicht die oberste Gallionsfigur geschnitzt ist – und ihre fatalen Fehlentscheidungen nicht erkennen. Es ist mehr als peinlich, dass – leicht karnevalesk formuliert – im Nest der „lame duck“ niemand fähig ist, das matte Geflügel einzusargen. Jahrelang hat Merkel – von Insidern Ost-Wachtel genannt – männliche Konkurrenten weg gepickt, mit Unterstützung ihrer Alt-Mädels-Gang und ausgenutzter Eunuchen ihre Alleinherrschaft aufgebaut – und so die CDU ruiniert. Geradezu selbstverständlich saßen an ihrem Kaffeekränzchen-Tisch auch unverzichtbare Damen, die es lediglich mit dem urweiblichen Akt an die Spitze der Macht gebracht hatten. Ein Talent, mit dem Pfarrerstöchter eher nicht gesegnet sind.

Nebenbei: Die brave Partei mit dem christlichen Motto kann man auch als den subtil verlängerten Arm der Kirchen sehen – die sich ja als „Menschenfischer“ verstehen und den Einkauf von Politikern intern als „Elitenbündelung“ bezeichnen. Man darf vermuten: Die abgetakelten Gottesmänner glauben nach wie vor, eine maßgebende Elite zu sein, möchten sich „paaren“ – und der Voyeur staunt: Auf ihrer Leimrute kleben tatsächlich namhafte Politiker. So überzieht CDU-Schleim seit Jahrzehnten das Land. Das „hohe C“ in der Firmierung ist also kein Zufall. Nicht nur in früheren Zeiten gab es von Kirchenkanzeln Wahlhilfe für die gläubigen Schafe. So hat das über viele Jahrhunderte von der Kirche geformte Duckmäusertum den angepassten Menschen der „Mitte“ produziert. Wer die Partei der Dienlichen nicht sonderlich mag, kann spotten: Würde die „unbemannte“ Partei ihr Logo mit einem „K“ wie Kapaun (kastrierter Hahn) ergänzen und künftig als CDKU firmieren, wäre sie zumindest gendermäßig up to date.

In der Metapher bleibend erkennt man: Die Gilde der hasenfüßigen Kapaune steht nach wie vor nackt in der politischen Landschaft und ist völlig ratlos, weil die Gallionsvögelin nach Ablage ihrer Windeier immer noch im Nest sitzt. Ihre Drift zur Backbordseite hat die Partei ins seichte Wasser gelenkt – mit der Aussicht, auf die linke Sandbank zu laufen. Das merkelsche Aufsitzen auf der von Ängstlichen geschürten Furcht vor Atomkraftwerken und ihre Verbeugungen in Richtung des grünen Unkrauts waren schon fatal, wurden aber übertroffen von dem krönenden Abschluss ihrer Ära: Sie erlaubte die Flutung Deutschlands mit zehntausenden potenziellen Terroristen, hunderttausenden künftiger Hartz-IV-Empfänger – und vorhersehbar: Mit reichlich Nachwuchs für die kriminellen Sparten und ihre Randbereiche.

Mit der „Zuwanderung“ gewinnt ein fremdes Wertesystem an Gewicht: Der Islam, in seiner unausrottbaren totalitär-fatalistischen Prägung. Diese Ideologie kollidiert mit der freiheitlichen europäischen Weltanschauung und den hier gültigen Menschenrechten. Die Folgen der Distanz der Systeme zeigt sich im Bereich der Kriminalität und Deutschfeindlichkeit einer auffälligen Schicht Fremdkultureller. Es ist wissenschaftlich belegt, dass die islamische Kultur viele gewalttätige Jugendliche hervorbringt.

Die höchste Gewalttäterquote gibt es unter sehr religiösen muslimischen Jugendlichen mit 23,5%. Wenn es zum islamischen Wertesystem gehört, unverschleierte Frauen als „Schlampen“ zu verachten, dann verwundert es nicht, wenn in Ballungsgebieten wie Köln mehr als 70% der Vergewaltiger aus diesem Kulturkreis kommen. Die Kölner Silvesternacht war nur ein kleines Schlaglicht auf das Niveau des muslimischen Nachwuchses.

Nach der unvergessenen Kölner Nacht gibt’s nun eine Stuttgarter Variante in vergleichbarer Besetzung. Weitere Underdog-Exzesse werden folgen. Und der deutsche Michel dämmert dahin. Nun, dass Michel/in nicht zu den Ausgeschlafenen gehört und an die Dummokratie glaubt, ist nichts Neues.

Ebenfalls nicht neu, doch nach wie vor erschreckend, sind die intellektuellen Defizite der ideologieverseuchten Altparteien-Politkaste. Dort ist man am „Ende-Gelände“ seiner Begabungen und quasi nicht mehr handlungsfähig. Verbrannte Gestalten einer ausgeleierten Parteien-Geisterbahn werden dem Volk als Heilsbringer verkauft – und die Systempropaganda ist bemüht, sie hochzujubeln. Vergeblich. Aus Verzweiflung spielt der hilflose Staatsapparat mit immer höherem Finanz-Einsatz, bei sinkendem Durchblick. Es sind halt Durchschnitts-Typen aus trüben Partei-Tümpeln, die systembedingt agieren dürfen.

Derzeit herrscht ein Rudel von 398 Abgeordneten aus SPD-CDU-CSU-Parteimitgliedern über das ansässige 83-Millionen-Volk. Das bedeutet: Die Machtausübung liegt in den Händen von 0,0005 % des Volkes – obliegt einer kümmerlichen Gruppe mit überaus fragwürdiger Kompetenz. Ein Desaster.

So verwundert es kaum, wenn eine bisher verdrängte Ahnung durchs Land schleicht: Wann ist das Ende der Dilemma-Spirale erreicht, wann kommt der „Große Knall“? Wann wird in Europa alles wieder auf Null gesetzt – und ein neuer Anfang eingeleitet? Wo ist die intellektuell-pragmatische Elite, die diesen notwendigen Umbruch startet und beherrscht?


Auszug aus dem aktuellen Buch von Thomas K. Luther: THEOLOGEN – THEOLÜGEN – THEOMANIE Erhältlich u.a. bei: www.epubli.de / www.amazon.de und überall im Buchhandel (ISBN: 9783752978148)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

109 KOMMENTARE

  1. „wie schlicht die oberste Gallionsfigur geschnitzt ist “

    Eine höfliche Umschreibung. Präsident Trump findet sie einfach dumm. Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit ihren verschiedenen Tätigkeiten und suche verzweifelt nach irgendeinem intelligenten planenden Ansatz dahinter.

    Für mich ist sie dumm und überfordert. Aber von einer seltenen Heimtücke, die ihr niemand zutraut. Eine Peinlichkeit als Kanzler…

  2. „Derzeit herrscht ein Rudel von 398 Abgeordneten aus SPD-CDU-CSU-Parteimitgliedern über das ansässige 83-Millionen-Volk.“

    Auch dem Autor dieses ansonsten zutreffenden Artikels muß in Erinnerung gerufen werden, daß wir lediglich noch ein 57-Millionen-Volk sind !

  3. Das Böse zu verwirklichen bedarf es keiner sonderlichen Intelligenz. Vater des Bösen ist der Hass mit seinen Begleitern Lüge und Gewalt. Diese können durch die „Ausrichtung“ des Staatsapparates sehr lange systemimmanent kultiviert und am Leben erhalten werden. Propaganda mit Eigenlob und die Aufrechterhaltung eines Feindbildes sollen die Glaubwürdigkeit erhöhen und die Volkserziehung erleichtern. Allerdings ist das jetzt ein anderes Land.

  4. Merkel hat es geschafft, sie ruiniert Deutschland! Es wird Zeit, endlich Bahnsteigkarten zu lösen!

  5. Wenn Merkel die Galionsfigur darstellt, so sind deren Wähler die freiwilligen Rudersklaven dieser Galeone.
    Diese Gehirn gewaschenen Sklaven werden auch noch freudig und fleißig weiterrudern, wenn das Schiff längst gestrandet ist!

  6. Merkel wird nie aufhören Deutschland zu hassen und zu bekämpfen

    Sie geht zur EU als Terminator der Uschi oder zur UNO um dann die Welt platt zu machen

    egal wohin, Sie wird uns mit aller Macht vernichten

    ……heute im Media Markt Prospekt

    anstatt made in germany

    steht dort made for germany

    hahaha

    platt kaputt zerstört, das ist germany

  7. eule54 21. Juli 2020 at 21:34

    Merkels Kinn auf dem Foto oben sieht aus wie ein Stück Kernseife aus der Ostzone.
    ————————————————-
    Als ich das letzte mal so eine Fresse sah, war ein Angelhaken dran……..

  8. sehr treffend geschrieben!
    Leider wird Dummdödelmichel jaulend, blökend und quietschend weiterklatschen, wie es eben auch die Paviane auf dem Felsen gewöhnlich tun.

  9. @ghazawat 21. Juli 2020 at 20:55

    Dumme sind besonders gefährlich. Konnte man in der Vergangenheit u.a. bei Pol Pot, Breschnew, Honecker usw. sehen.

  10. .
    Zuviel
    Getöse um
    relativ primitive
    Sachverhalte. Und
    dann noch diese fette
    Metaphernschlacht. Also,
    im Islam wird die Macht als
    solches angebetet, natürlich dann
    göttlich verbrämt und mit eim rigiden
    Ausschließlichkeitsgebot versehen und
    damit total, so daß jeder — angefangen
    beim Kalifen (=Stellvertreter) — in
    seim Bereich unkritikbar ist
    und Despot sein darf. Und
    so ist — spätestens seit
    Mo — die Despotie
    dort das gängige
    Modell in Bezug
    auf Herrschaft
    und soziale
    Gliederung.
    .

    https://neue-spryche.blogspot.com/2010/11/nichts-neues-unter-der-sonne.html

  11. Schurke1957
    21. Juli 2020 at 21:52
    eule54 21. Juli 2020 at 21:34

    Merkels Kinn auf dem Foto oben sieht aus wie ein Stück Kernseife aus der Ostzone.
    ————————————————-
    Als ich das letzte mal so eine Fresse sah, war ein Angelhaken dran……..
    ++++

    Rapfen?

  12. Wunderbar formulierte Tatsachen. Zustimmung rundherum. Besonders auch die Erläuterungen zum Islam. Man kann es auf den Punkt bringen: Der Koran ist Luzifers HANDBUCH.

  13. Hans R. Brecher
    21. Juli 2020 at 21:32

    Merkel hat es geschafft, sie ruiniert Deutschland! Es wird Zeit, endlich Bahnsteigkarten zu lösen!

    xxxxxxxxxxxx

    …..der war Top

    ich konnte nie verstehen wie die Euphorie um AH stattfinden konnte… jetzt sind wir anscheinend wieder soweit….

  14. Ja, sie ist dumm. Und sie ist von A bis Z installiert und kommunistisch gelenkt.
    Aber ohne die wohlwollenden Journalisten vor allem vom Zwangs-TV wäre das alles nicht möglich gewesen.
    Die Merkel-Show und dass die DDR die BRD übernimmt waren seit 1990 geplant.

  15. Oh, die liebste Mutter Merkel hatte sich schon zu Barrosos EU-Amtszeiten für den Gottesbezug in der seinerzeit geplanten EU-Verfassung eingesetzt. Klar war das nach ihrem Verständnis – damals gab sie noch offiziell die Marktwirtschaftlerin – ein Gott, der gemäß der Überzeugung ihres werten Herrn Vaters ein Marx-konformer Gott war. Siehe hierzu auch die Jesus-Story mit den Arbeitern im Weinberg.

    Ich zweifle längst daran, dass Merkel erst ins linke Lager „driftete“. Meiner Einschätzung nach war sie dort immer beheimatet, da entsprechend sozialisiert, familiär wie staatlich. Und meines Wissens existiert von ihr eine Äußerung, dass sie sich bereits nach der Wende den Grünen zugeneigt fühlte und dass ihre Karriere in der CDU (die sie dann bis ins genaue Gegenteil des Ursprungs invertierte) eher „zufälliger“ Natur war.
    Klar, die Chance zur Machtergreifung durch die Kohlsche Spendenaffäre um 2000 herum konnte sie wohl nicht geahnt haben.

  16. Wir sollten mal nachforschen, was für’n Dreck am Stecken die ganzen Ministerpräsidenten haben.

    Die wollten ja die Maßnahmen beenden, aber dann funkt Merkel jedesmal dazwischen.

    Schätze, die haben irgendwas auf’m Kerbholz, womit Merkel sie erpreßt.

  17. Seit 16 Jahren hören wir Merkelhuldigung im Staats-TV.
    Schämt sich da irgendwann mal jemand in den ÖR?
    Nein, niemals …..

  18. Gerber 21. Juli 2020 at 22:41

    Wir sollten mal nachforschen, was für’n Dreck am Stecken die ganzen Ministerpräsidenten haben.

    Die wollten ja die Maßnahmen beenden, aber dann funkt Merkel jedesmal dazwischen.
    ——
    Das stimmt einfach nicht. Merkel hat nach der Äußerung von Bedenken den Ball an die Ministerpräsidenten der Länder gespielt. Damit ist sie raus aus der Nummer. Gesundhei ist ja auch Ländersache.
    Die Länder haben nun das Problem an der Backe. Einige Bundesländer sind extrem vorsichtig – nach McPomm muss man sich als Tagestouri regelrecht reinschleichen, fast kein Corona – andere moderat (Hamburg, der Bürgermeister ist ein Laborarzt), einige lockern langsam wie S-H und andere sind sorglos und fallen immer wieder auf die Schauze (Nds./Kalifat NRW).

  19. Schaut dieses Foto der Blutraute an, ist das noch ein Stück? Schaut aus wie eine Horror-Puppe.

  20. @topas 21. Juli 2020 at 21:34

    „Wenn Merkel die Galionsfigur darstellt, so sind deren Wähler die freiwilligen Rudersklaven dieser Galeone.
    Diese Gehirn gewaschenen Sklaven werden auch noch freudig und fleißig weiterrudern, wenn das Schiff längst gestrandet ist!“
    Das hingt aber beitbeinig! Galeonen waren Segler!

  21. weil man die AfD egal wie beschädigen, bloßstellen und diskreditieren muß, MDR veröffentlicht keine anderen, sondern ausschließlich nur die Stasi-Zugehörigkeit ihrer politischen verhassten Gegner

    OT,-….Meldung vom 21. Juli 2020 – 14:49

    Stasi-Akte IM-Registrierung zu AfD-Politiker Dieter Laudenbach

    Unter dem Decknamen „Klaus“ wurde der heutige Thüringer Landtagsabgeordnete Dieter Laudenbach (AfD) von der DDR-Staatssicherheit als Inoffizieller Mitarbeiter registriert. Das geht aus einer Akte hervor, die MDR THÜRINGEN vorliegt. Laudenbach selbst kann sich an den Namen nicht erinnern. Ihm sei jedoch bewusst, dass Mitarbeiter der Staatssicherheit bei seinem damaligen Arbeitgeber „allgegenwärtig“ gewesen seien.Die DDR-Staatssicherheit hat den heutigen Thüringer Landtagsabgeordneten Dieter Laudenbach (AfD) als Spitzel registriert. Das geht aus einer wenige Seiten starken Akte hervor, die MDR THÜRINGEN vorliegt. Den Unterlagen zufolge warb die Bezirksverwaltung Gera Ende 1986 Laudenbach unter dem Decknamen „Klaus“ als Inoffiziellen Mitarbeiter an (Registriernummer X/218/85).Genannt werden seine damalige Anstellung als gastronomischer Direktor des Interhotels Gera sowie die Gründe für eine Zusammenarbeit – eine „positive Gesamteinstellung der Quelle“ und die „Einsicht in die Notwendigkeit“. Eine Verpflichtungserklärung oder Treffberichte finden sich nicht in der Akte.Laudenbach bestreitet Mitarbeit für DDR-StaatssicherheitAuf MDR-Anfrage bestritt Laudenbach eine wissentliche Mitarbeit für die DDR-Staatssicherheit. Es sei jedoch möglich, dass er als „Führungskraft“ eines Interhotels „nach allen Regeln der Spitzelkunst abgeschöpft wurde“. Auch der Deckname „Klaus“ sei ihm nicht bekannt. “ Wenn ich beim MfS diesen Decknamen hatte, dann ohne mein Wissen. Dieter Laudenbach sagte, er wisse allerdings, dass einige seiner damaligen Kollegen über ihn berichteten. Jedem Hotelmitarbeiter sei klar gewesen, dass die Stasi in dem Interhotel „allgegenwärtig“ war.Befragt zur in den Akten angeführten SED-Mitgliedschaft sagte Laudenbach, es sei damals aufgrund seiner gehobenen Position Druck auf ihn ausgeübt worden, so dass er Kandidat der SED geworden sei. Mitglied sei er nie gewesen. …ganzer Text … Reaktionen aus den politschen Lagern https://www.mdr.de/thueringen/stasi-akte-im-laudenbach-100~amp.html

  22. OT

    Die nächsten Tage müsste doch Bartels mit seinem Artikel über die Auflagenentwicklungen deutscher Medienerzeugnisse kommen.

    Jedenfalls sind die Zahlen heute erschienen: Leider sind Taz und insbesondere die Zeit deutlich gestiegen in ihren Auflagen, dafür brachen wiederum die Welt (wie beim letzten Mal), der Spiegel, Focus und auch einige weitere Publikationen massiv ein. Die Junge Freiheit blieb einigermaßen stabil.

  23. Artikel:
    „auch, wenn die treuherzigen Wähler/innen der Gottesklüngel-Partei nicht wahrnehmen, wie schlicht die oberste Gallionsfigur geschnitzt ist – und ihre fatalen Fehlentscheidungen nicht erkennen.“

    Warum, verdammtnochmal, schalten hier einige Artikel- und Kommentarschreiber nicht mal den Gripskasten ein ???

    Merkel und Konsorten machen nichts falsch ! Gar nichts !
    Alles, was die tun, ist genau das, wofür sie ins Amt gehievt wurden. Genau wie andere Denunzianten, Verräter und Zerstörer, meist mit Stasi- Erfahrung.

    Deutsche aus den Altparteien haben diese Leute in die Führungen geholt, nicht Honecker, Krenz, Mielke oder sonstwer.
    Im Hintergrund jedoch agieren nicht diese Wahlhelfer, schon gar nicht DDR- oder Rußland- Kommunisten, die alten Stasi- Schranzen sind aufgrund ihrer Bereitschaft, absolut jeden zu verraten, selbst die eigene Mutter ans Messer zu liefern, nur Mittel zum Zweck.

    ICH weiß auch nicht, wer die Leute im Hintergrund sind. Soros, ok, aber dessen Zeit ist gezählt. Illuminaten, Freimaurer, Geheimsekten, Heilige, Propheten… Vielleicht weiß hier jemand mehr.

  24. Thomas K. Luther haßt Christen bzw. Kirchen,
    trägt aber Namen oder Pseudonym eines
    fanatischen christl. Konfessionserfinders.
    Wenn man obigen Artikel liest, fragt man
    sich, ob er Faschist oder Kommunist sei.
    Mindestens seit der gottlosen Frz. Revolution
    hat der Atheismus seine wahre Fratze gezeigt.
    Weshalb wirft der Autor eigentl. das Christentum
    in den Saukübel zum Islam? Weshalb setzt er
    das deutsche Volk so herab, mimt selber den
    großen Durchblicker? So gewinnt man keine
    anständigen Mitstreiter!

  25. Neben dem Migrationspakt ist der EU-Corona-Deal „unserer Muttis“, Uschi und Angie, mit kalter Leidenschaft durchgedrückt worden:
    Endziel: Finis Europa(e)!

  26. Die Alte macht das mit System, von Anfang an. Volksverarschung hat sie in der DDR von der Pike auf gelernt – bei der FDJ, als IM beim MfS, von ihrem Vater, dem „roten Kasner“. Mich würde brennend interessieren, wer ihre Drahtzieher sind.

  27. schaut mal unter matrixhacker.de slash merkel

    übrigens eine ähnliche Gestalt wie Obama, ohne Vergangenheit
    übrigens seit einem Jahr geschieden, habe ich gehört

    Nein, dumm ist die nicht.
    Eher diabolisch schlau und dem deutschen Volk ein Todfeind.
    Aus dieser Warte macht sie alles richtig.
    Wacht auf Leute, Soros und andere Oligarchen (B.Gates) arbeiten auf die NWO hin, Nationalstaaten sind im Weg. Auch die Demokratie ist nur der Zug, auf den man aufspringt.
    Kazmierczak? Klingelts? Großvater als Soldat im Krieg gegen Deutschland?
    Und für diese Info muss man ordentlich suchen. Nicht Merkel. Nicht Kasner: KAZMIERCZAK
    Wie kann ein Volk so naiv sein!

  28. ich2 21. Juli 2020 at 23:28
    @topas 21. Juli 2020 at 21:34

    „Wenn Merkel die Galionsfigur darstellt, so sind deren Wähler die freiwilligen Rudersklaven dieser Galeone.
    Diese Gehirn gewaschenen Sklaven werden auch noch freudig und fleißig weiterrudern, wenn das Schiff längst gestrandet ist!“
    Das hingt aber beitbeinig! Galeonen waren Segler!

    ————————————-
    hinkt … und … beidbeinig … oder … breitbeinig … hach, wo ist nur Viva hin? Jetzt muss ich hier schon die Rechtschreibfehler korrigieren! 🙂

    Er meint natürlich: die Galeere … aber sonst ein hübsches Bild!

  29. Hallo – danke bestens für diesen Artikel: In Stil und Inhalt ganz hervorragend.
    Mit geistigem Genuss zu lesen!
    ZITAT
    „Wo ist die intellektuell-pragmatische Elite, die diesen notwendigen Umbruch startet und beherrscht?“
    ZITAT ENDE.

    Es gibt diese Elite sehr wohl (noch), aber sie ist offenbar mehrheitlich „angegraut“ und dem wehrfähigen Alter entwachsen.

    Vorbildlich ist aus dieser angegrauten Gruppe – nach meiner bescheidenen Beurteilung –
    z. B. Herr Dr. Gauland (stellvertretend für etliche ähnliche kritisch-kreative Charaktere).

    In der jüngeren Generation verschmälert sich das Elite-Reservoir zunehmend. Ob überhaupt jemals wieder eine Mehrheit die „kümmerliche Gruppe mit überaus fragwürdiger Kompetenz“ aus ihren Machtpositionen katapultieren kann, erscheint fraglich.

    Absurdistan wächst weiter …..

  30. @ Hans R. Brecher 22. Juli 2020 at 00:42

    Jetzt wird’s aber echt lächerlich:

    IHRE BRÜSSELER MISSION WAR: DAS ÜBERLEBEN DER EU
    Mythos Merkel

    *******************************

    Merkel ist Kult.

  31. Nancy Pelosi ist die Merkel auf US-amerikanisch. Hexe bleibt Hexe.

    Trump scheint aber Corona über den Kopf zu wachsen :
    Genauso wie sein Tip Desinfektionsmittel zu trinken wie Alkohol als Lösung: Alkohol ist ein Destillat aber keine Lösung. Der Typ dreht durch.

    M. ist aber taktisch klüger als Pelosi. Mal sehen wie Merkel ihrem Wahlvieh morgen die > 100 Mrd. € erklärt, die die nächste Generation (nicht ich!) berappen darf. Ach ja, ich vergaß: Jetzt ist erst einmal der Südtirol-Urlaub dran.
    Die GEZ-„Journalisten“ waren heute bereits in Schwierigkeiten den Volksverrat zu Lasten späterer Generationen zu erklären. Sehenswert auch die völlig abgedrehte, psychopatische UvdL unter Macrons Gnaden beim „Journal“ auf DDR2: „Das Gespräch haben wir aus Zeitgründen vorher aufgezeichnet“.

  32. Denke mal, Merkel ist eine willenlose Marionette die bedingungslos an den Fäden Ihrer Herrn und Meister haengt !
    Sieht man auch daran, dass Sie zum gleichen Thema schon völlig konträre Meinungen vertreten hat !!!

  33. Ja, gewiß , wie Barackler 22.07., at 01:29 anmerkte , Merkel ist Kult !

    Unkaputtbar ! ???

    Man sollte sich mal ihre Reaktion bei einer Automobilausstellung ansehen , als sich ihr ein wohl grüner , rabiater Autofeind näherte !

    Panik in ihren Augen !

    Und die Datsche in Paraguay ?

    Die deutsche Kolonie wird sied wohl kaum mit “ Merkel Welcome “ begrüßen …

  34. Barackler 22. Juli 2020 at 01:29
    @ Hans R. Brecher 22. Juli 2020 at 00:42

    Jetzt wird’s aber echt lächerlich:

    IHRE BRÜSSELER MISSION WAR: DAS ÜBERLEBEN DER EU
    Mythos Merkel

    *******************************

    Merkel ist Kult.

    ————————————-
    Merkel ist ein Muggle.

  35. IM Erika: „Auftrag erfüllt! Der Klassenfeind ist besiegt!“ Heute gibt’s bei Merkel Schampus!

  36. KRAWALL-NACHT VON FRANKFURT
    Wer ist die Blondine, die Steine warf?

    Der Frankfurter Anwalt Nima Djafarian (38) vertritt einen. Die Polizei nahm den Heranwachsenden in Gewahrsam, ließ in wieder frei – wie alle anderen auch!

    Djafarian: „Es konnte nicht nachgewiesen werden, dass mein Mandant Tatbeteiligter war oder lediglich Schaulustiger.“

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/frankfurter-krawall-nacht-wer-ist-die-blondine-die-steine-warf-72005434.bild.html

  37. Verlogene Saubande!

    Leider verliere ich nun doch noch etwas die Con­te­nance, es geht um die Lügenbande. Journaille reicht da offensichtlich nicht mehr. Es geht um eskalierenden Agit-Prop, wie er durch finanzielle Raubzüge in milliardenschwere erst möglich gemacht wurde. Es geht um das Lügen-ZDF!
    Die Dokumentationen der frechen Lügen zu den Migrantenbanden am Frankfurter Opernplatz, gefunden bei Boris Reitschuster:
    https://www.reitschuster.de/post/exklusiv-zdf-manipulierte-bei-partynacht-mit-alten-bildern

    Und hier:
    https://www.reitschuster.de/post/frankfurt-die-mitt%C3%A4ter-sitzen-in-politik-und-medien
    Immerhin der Polizeipräsident gestand ein, dass es

    „überwiegend Menschen mit Migrationshintergrund waren“

    Die Lügenbande des ZDFs lässt sich aber offensichtlich wohl durch einen ehrlichen Polizisten nicht mehr aufhalten! Nicht dass die organisierten finanziellen Raubzüge gegen die Bürger nicht ohnehin schon zu übel sind. Die organisierte Bösartigkeit der Lügenbande wagt mittlerweile wohl auch immer frecher ihre Fratze zu zeigen.

    Glauben die wirklich das merkt keiner?
    MIgrantenbanden verbrämen durch Lügen in Bildern, Gewalttaten von Migrantenbanden einheimischen Deutschen in die Schuhe schieben?
    Glaubt die Gaunerbande sie könne alle Kritik an ihren rotzfrechen Lügen mundtot machen?

    Dann noch die vielen Messergeschichten, die auch wieder die letzten Wochen in weiteren Medien erlebnisbereichert haben und wo man dann, wenn das Messergemetzel mal wieder Migrationshintergründe hat, nichtinformiert wurde.
    Diese Lügen, wann haben die einheimischen Bürger dieses penetrante belogen und abgezockt werden satt? Eigentlich unglaublich, dass das immer noch so weitergehen kann.

  38. Hagia Sophia in Istanbul
    Müssen die christlichen Mosaiken doch weichen?

    Der türkische Ministerpräsident trifft letzte Vorbereitungen für das erste Freitagsgebet in der früheren Kirche. Doch es gibt Streit über die weltberühmten christlichen Mosaiken. Religiöse Eiferer wollen sie ganz entfernen lassen.

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.hagia-sophia-in-istanbul-muessen-die-christlichen-mosaiken-doch-weichen.ced0cadf-3b9c-4ac2-9943-8028f5a6dff2.html?reduced=true

  39. .

    Betrifft: We want our money back (*) ! ASAP (**)

    .

    1.) Gezeichnet: Germany

    .

    2.) Billionen-Transfers (ja, inzwischen 4-stellige Mrd.-Beiträge)

    3.) nach Brüssel, Club-Med;

    4.) Nullzins EZB = Nullzins dt. Staatsanleihen

    5.) Und Nullzins bei Sparkasse

    6.) (fast) Nullzins bei Tages- / Festgeld.

    .

    * frei nach Thatcher

    ** as soon as possible

    .

    PS: Das Geld hat die Deutsche Krankenschwester und der

    Deutsche Heizungs-Installateur erwirtschaftet.

    .

    Und die Deutsche Architektin und der Deutsche MINT-ler.

    Und andere fleißige, wertschöpfende Berufsgruppen.

    .

  40. Hans R. Brecher 22. Juli 2020 at 03:24
    (…) Gegenvorschlag: Bikini lives matter!
    ——————–
    Bikinis mags ja jede Menge in allen möglichen Ausführungen geben, viele sicher auch in black. Bilder bring ich jetzt nicht. Entscheidend ist aber immer öfter, was der bläck Inhalt in den Klamotten, insbesondere der in Männerhosen alles so treibt. Nicht, daß man mich falsch versteht, ich verdächtige von Natur aus niemand. Aber gings nach der (geistig) unbelebten Natur vieler BLM’s, müsste bei denen eigentlich Ruhr-, Holz- und Steinkohle erst so richtig mättern.
    https://www.youtube.com/watch?v=nIN3IE3DHqc

  41. .

    Betrifft: Das MERKEL-BASHING muß AUFHÖREN !

    .

    1.) Wer wählt auf CDU-Bundesparteitagen (u.a.: Dez. 2015) mit 1000 Stimmen (*)

    2.) bei 2 Gegenstimmen die kinderlose Alt-Kommunistin. Und ihre Politik ?

    3.) Eben !

    *: CDU-System-Schranzen, Mandat- und Postenjäger

    .

    4.) Wer ist freiwillig Pressestelle (*) unserer sozialistischen CDU-SPD-Groko ?

    5.) Statt sauberen Journalismus.

    6.) Eben !

    * = ARD / ZDF / Print

    .

    8.) Wer läßt sich von Staats-Propaganda einlullen ?

    9.) Oder interessiert sich erst gar nicht für Politik ? Geht nicht wählen ?

    10.) 87%, 100%. = Deutsche Schlaf-Schafe (m/w/x)

    11.) Eben !

    .

    12.) Was wäre Merkel ohne diese Unterstützung ? Und Beifall von Grüne / Linke ?

    13.) Richtig: Ein Nobody !

    14.) Eben !

    .

  42. friedel_1830 22. Juli 2020 at 04:35
    .

    @ Hans R. Brecher

    .
    Nachtclub = Machtclub

    = Opinion-Leader

    ————————————–
    Nur das Vivachen fehlt …

  43. .

    @ Hans R. Brecher

    Viva fehlt. Stimmt.
    Vielleicht hat er nur persönliche Auszeit genommen, ohne sich wie z.B. Babieca „abzumelden“.

    Pi ist beides:

    Kraft-Quelle.
    Kann aber einen stimmungsmäßig gelegentlich auch ziemlich runterziehen.

    Deswegen verordnen sich einige hier offenbar wochenlang Karenz (ich selbst auch).
    Um dann wieder wie gewohnt (fast) täglich zu kommentieren.

    .

  44. .

    PS: Ich lese (nach Abwesenheit) aber immer nachträglich alle Artikel-Überschriften im Archiv.

    Und öffne besonders interessant klingende Artikel.

    .

  45. friedel_1830 22. Juli 2020 at 04:53

    Ja. Wie ich es mal ausdrückte: PI, meine Kuranstalt, meine Kirche, mein Psycho-Doc … 🙂

  46. .

    @ alle Duschenden (auf anderen Kontinenten):

    Gute N8 !
    Sonst ist die Schlaf-Architektur völlig zerhackt.

    .

  47. .

    Betrifft: In den Schlaf finden (zu unüblichen Zeiten)

    @ alle Schlafgestörten, die nicht in Nachtruhe finden

    0,2 l Rotwein (nicht mehr).
    Oder 5mg Diazepam (auf keinen Fall mehr), schlafanstoßend max. 1-2 mal pro Woche;
    Suchtgefahr!
    Sex.
    Duschen. Oder Wannenbad.

    .

  48. Hans R. Brecher 22. Juli 2020 at 05:26
    Meine Traumdusche
    —————
    Dieser Traum kann schon bald in Erfüllung gehen, mit den warm- und heißduschenden Entwicklungsingenieuren denen alle Arten von Bewässerung aus den Steinwüsten und den tausenden Wasserfällen Afrikas, direkt in Fleisch und Blut übergegangen sind.
    1x Duschen heißt für die, 36 Grad ‚warmes‘ Wasser eine halbe Stunde bis 80-100 l (in diesem Fall Gas-)Warmwasserboiler leer. Aber bald werden von denen sicher neue energieeffizientere Duschsysteme erfunden werden.
    https://www.youtube.com/watch?v=QvXLH3ZgpRs
    https://www.youtube.com/watch?v=iywqpda7d8k

  49. .

    @ Hans R. Brecher

    Das Beste aus zwei Welten: Sex unter Dusche (kein Solo-Sex).

    .

  50. Der Appell des Autors zu einer Rückkehr zu einer vernunftgeleiteten Politik ist völlig berechtigt. Er übersieht nur leider etwas, das – gerade in einer „rechten“ Weltsicht – Berücksichtigung finden müsste: Staatsordnung und Rechtssystem lassen sich nur durch einen „transzendenten“ Bezug, entweder auf eine Religion oder eine Generationen übergreifende und verbindende Tradition wirklich begründen. Ohne einen solchen Bezug entsteht genau die Sinn- und Begründungskrise, die wir gegenwärtig erleben: Der Glaube sowohl an das Christentum als auch an den westlich-europäischen Humanismus ist verloren gegangen. Dadurch wird alles – Geschlechter, Familien, Nationen, etc. – zu einer allein auf Machtbeziehungen beruhenden Konstruktion. Die willenlose Unterwerfung unserer Gesellschaft unter den Islam ist nur dadurch erklärbar, dass wir – zumindest unterschwellig – in der Religion Mohammeds genau das wahrnehmen, was uns selbst fehlt: Eine unbedingte Bindung von Staat, Recht und Familie an eine überirdisches, göttliche Ordnung. Das heißt nicht, dass wir Moslems werden sollten, denn gerade der destruktiv-nihilistische Charakter der islamischen Weltrevolution unserer Zeit liefert kein Vorbild für die Erneuerung der westlichen Staaten und Gesellschaften. Zum Christentum wird die breite Masse aber nach menschlichem Ermessen auch nicht mehr zurückkehren können. Dies ist ein schwieriges Problem, aber die Beschwörung der „reinen Vernunft“ kann es auch nicht lösen.

  51. Das die Versklavung der Deutschen und planmäßige biologische
    Ausdünnung&Durchmischung unseres Volkes,vom Volke selber so dankbar akzeptiert,ja geradezu freudig erwartet wird,konnte man nicht einmal ahnen.

  52. Schön geschrieben.
    :mrgreen:

    Allerdings fehlt mir bei der „Verschmelzung von theistischer und politischer Debilität“ die Ausweitung auf den Kulturmarxismus, denn recht viel mehr als eine, noch dazu recht schräge, Religion ist der Soz-Kommunismus mitsamt dem integrierten Multikultismus im Grunde auch nicht.
    Sie glauben an das soz-kommunistische Heil und an die Dogmen ihrer Proleten, obwohl die Realität bisher immer gezeigt hat, dass der Soz-Kommunismus nichts Gutes hervorbringt.

    Mit der „Zuwanderung“ gewinnt ein fremdes Wertesystem an Gewicht: Der Islam, in seiner unausrottbaren totalitär-fatalistischen Prägung. Diese Ideologie kollidiert mit der freiheitlichen europäischen Weltanschauung und den hier gültigen Menschenrechten. Die Folgen der Distanz der Systeme zeigt sich im Bereich der Kriminalität und Deutschfeindlichkeit einer auffälligen Schicht Fremdkultureller. Es ist wissenschaftlich belegt, dass die islamische Kultur viele gewalttätige Jugendliche hervorbringt.

    Ersetze in diesem Absatz „islamisch“ gegen kommunistisch-sozialistisch und die Parallele wird deutlich.

  53. Ich halte Merkel weder für dumm noch für unpatriotisch. Wir haben lediglich vergessen, was ihre Heimat war, nämlich die DDR. Und wir haben vergessen, daß wir es waren, die sie ihr buchstäblich unter den Füßen weggezogen haben. Nun setzt sie all ihre machiavellische Kraft ein, um sich dafür zu rächen. Sie spielt nicht im System, sondern sie spielt das System, und zwar virtuos wie ein Pianist. Sie hat sich nicht der SED-Nachfolgepartei angeschlossen, um ihre Überzeugung im neuen demokratischen Umfeld dem Wähler zur Entscheidung zu überlassen. Nein, sie hat gleich die bereits etablierte größte Volkspartei von innen übernommen und auf ihren Kurs gezwungen. Alles, was bürgerliche Pfründe erodiert und die freie Wirtschaft zerstört, ist ihr als Werkzeug willkommen. Wenn sie dieses Land nicht in eine DDR verwandeln kann, dann wird sie es eben ruinieren. Auch das ein Echo eines vorigen Führers, nicht wahr? Nein, Merkel ist vieles, aber nicht dumm.

  54. Was erwartet man denn von so einer Ikone? Frau Dr. Merkel kommt aus dem selben Stall wie Dr. Axel Stoll. Beides Kollegen der Akademie der Wissenschaften der DDR.

  55. Ein guter Beitrag,

    der die Probleme benennt. Eine debile Bundeskanzlerin, die sich mit schwachen, verdummten Arschkriechern umgibt und die steuer-finanzierten deutschen Kirchen, die seit Jahrzehnten tatenlos zusehen, wie der Islam in Deutschland seine Infrastruktur aufbaut. Nicht zu vergessen die Grünen, die immer noch nicht kapieren, dass die weitere Einwanderung nach Deutschland auch die Natur intensiv schädigt, denn unser dicht besiedeltes Land muss die Menschen eben auch versorgen. Die Dummen, die Ideologen, die Reichen, die eingewanderten Parasiten, sie alle wollen auf unsere Kosten leben, gleichzeitig zerstören sie aber unser Land, unsere Kultur und unsere Zukunft.

  56. Donnerwetter!
    Da hat es endlich einer auf den Punkt gebracht.
    Der Islam, stehengeblieben im Primitivdenken vor
    1400 Jahren, ist die Wurzel allen Übels.!!!
    Stellen wir uns vor, es gäbe nicht einen Moslem
    in D. Wie ruhig und friedlich wäre es hier. Fast
    keine räuberischen Überfälle, keine immer mehr
    werdenden Messerattacken und Morde, keine
    Vergewaltigungen etc, etc….. Und vor allen
    Dingen keine von uns zu leistenden Unterhaltszahlungen
    in Milliardenhöhe an arbeits- und Integrationsunwillige
    Fremdethnien aus den Elendsgebieten dieser Erde.

    Deutschland wäre fast ein Paradies !!!!!

  57. „Es sind halt Durchschnitts-Typen aus trüben Partei-Tümpeln, die systembedingt agieren dürfen.“

    Demokratie ist die Herrschaft der Minderwertigen, Leute die zum Führen eines Volkes nicht ausgebildet und fähig sind.
    Wie Nietzsche schon feststellte, alles hat einen Willen zur Macht, auch GELD.
    Geld will unumschränkt Herrschen, es kauft sich die dazu notwendigen Wählerstimmen, es kauft sich die notwendigen Gesetze dazu. Die „Demokratie“ ist das Vehikel der Herrschaft des Geldes, der Kapitalismus seine Wirtschaftsform.
    Will man die Herrschaft des Geldes brechen muss man auch die „Demokratie“ beseitigen, weil sich dort immer des Geld durchsetzen wird.
    GELD = MACHT
    Ohne Geld bist du im Kapitalismus machtlos.

  58. Hans R. Brecher 22. Juli 2020 at 01:00
    ich2 21. Juli 2020 at 23:28
    @topas 21. Juli 2020 at 21:34

    „Wenn Merkel die Galionsfigur darstellt, so sind deren Wähler die freiwilligen Rudersklaven dieser Galeone.
    Diese Gehirn gewaschenen Sklaven werden auch noch freudig und fleißig weiterrudern, wenn das Schiff längst gestrandet ist!“
    Das hingt aber beitbeinig! Galeonen waren Segler!

    ————————————-
    hinkt … und … beidbeinig … oder … breitbeinig … hach, wo ist nur Viva hin? Jetzt muss ich hier schon die Rechtschreibfehler korrigieren! ?

    Er meint natürlich: die Galeere … aber sonst ein hübsches Bild!
    __________________________________________________
    Auch wenn die frühen Galeonen neben den Segeln noch mit Rudern bestückt waren, so hat R. Brecher recht, dass die Galeere für meine Allegorie treffender gewesen wäre, danke.

  59. „fragwürdige Kompetenz“

    Im Zusammenhang mit Merkel das Wort „Kompetenz“ überhaupt
    in den Mund zu nehmen, verlangt Chuzpe.

    Eine begnadete Dilettantin und Sozialistin/Kommunistin bestimmt
    die Richtlinien der deutschen Politik.
    Die Ergebnisse werden entsprechend sein bzw. sind es schon.

  60. Nachlese:
    Haremhab/Lorbas 21. Juli 2020 at 22:30
    Krawallnacht – was reimt sich bloß darauf, wenn man an Stuttgart denkt?

    Hans R. Brecher 22. Juli 2020 at 00:52
    … Nußknacker – sprechende Puppe?

    Friedel_1830 22. Juli 2020 at 05:31
    Einschlafen?
    Bei mir klappt das so:
    ein positiver Gedanke (individuelle Vorlieben)
    dann in Gedanken vorsagen:
    von Sekunde bis Sekunde
    von Minute bis Minute

    von Jahr zu Jahr
    Ergebnis: Bei der 3. Wiederholung bin ich weg.
    (Probieren geht über studieren)

  61. Ein Volk , dass sich vor seinem drohenden Untergang nicht wehrt , ist es auch nicht wert , zu überleben !

  62. Tritt-Ihn 21. Juli 2020 at 22:35
    Abgemolken !
    _______________
    Doof-Michel soll künftig noch mehr zahlen.
    https://www.bild.de/politik/2020/politik/medienbericht-deutschland-zahlt-kuenftig-zehn-milliarden-mehr-in-eu-haushalt-72004756.bild.html
    ————
    17/21 Juli 2020
    EU leaders agree the long-term budget for 2021-2027 and the recovery plan
    https://www.consilium.europa.eu/de/policies/the-eu-budget/long-term-eu-budget-2021-2027/

    Meeting in Brussels, EU leaders have agreed on the long-term EU budget for 2021-2027 [Haushaltsrahmen], which will be worth €1074,3 billion. The budget will support investment in digital and green transitions.

    1 074 Milliarden € + 750 Milliarden € = 1 824,3 Milliarden €

    Wohin die Milliarden € gehen sollen, erfreut das Herz: in die lange vernachlässigte digitale Entwicklung und in den, *freu* *freu* *freu*, grünen Übergang! Milliarden € werden sie in den Green Deal stecken, die Zukunft der Grünen-Regierung hat schon begonnen. Die wird dann aber nicht von den derzeitigen provinziellen Spitzengrünen Deutschlands gelenkt, von den Roberts und Annalenas, sondern von hochkarätigen Fachleuten aus den Gafam und anderen Großkonzernen. Schluß wird sein mit den Nationalstaaten, ein EU-Finanzminister ist schon jetzt in Sicht, die knapp zwei Billionen € zu verteilen. Daran wird weiter gearbeitet.

    Statt Rot trag Grün, das ist die Farbe der Treue!

  63. So verwundert es kaum, wenn eine bisher verdrängte Ahnung durchs Land schleicht: Wann ist das Ende der Dilemma-Spirale erreicht, wann kommt der „Große Knall“? Wann wird in Europa alles wieder auf Null gesetzt – und ein neuer Anfang eingeleitet?

    Der grosse Reset Knall wird sein der kommende Konfrontation in der „Vereinigte“ Staten und dessen Balkanisierung, irgendwo zwischen November 2020 oder Anfang 2025 (falls Trump wieder gewaehlt wird)

    Was manche „Rechtslaestigen“ hier in Europa seit Jahrzehnten befuerchten…

    https://www.youtube.com/watch?v=SpVhafP9PLw

    …naemlich eine bewafnete Konfrontation zwischen verfeindete Bevoelkerungsgruppen, ist in den USA schon langst Realitaet. Da broedelt es unterschwellig gewaltig. Der einzige interessante Frage dort ist: wer zuendet das Pulverfass. Was wird das amerikanische Danzig, Vukovar, Falujah, Sloviansk?

    Wo ist die intellektuell-pragmatische Elite, die diesen notwendigen Umbruch startet und beherrscht?

    Die gibt es nicht, aber die wird von selber empor steigen in den kommende Chaos.

    Fuer die intellektuel-ideologische Untermauerung ist man bestens aufgehoben bei der franzoesiche Neue Rechte (es gibt keine deutsche Wikipedia-Seite!):

    https://en.wikipedia.org/wiki/Nouvelle_Droite

    Benoist, Faye, Venner, sind die wichtigste Namen. Das Nachdenken ist bereits getan worden und nirgendwo besser. In das sehr identitaeire Italien gibt es noch Evola. Deutschland ist zu sehr begraben unter seine „historische Last“ (aufgebuerdet von Anglos und Sovjets), Anglos sind zu globalistisch und haben uebrigens wenig Talent zum Nachdenken.

  64. @ friedel_1830 22. Juli 2020 at 05:31

    Oder 5mg Diazepam (auf keinen Fall mehr), schlafanstoßend max. 1-2 mal pro Woche;
    Suchtgefahr!

    Benzos (Benzodiazepine)… ich bin seit über 20 Jahren abhängig von dem Zeug. Nicht Diazepam, sondern Alprazolam. 1 mg Alprazolam = 10 mg Diazepam. Seit einer schweren Bauch-OP hatte ich mit Panikattacken zu kämpfen, bei der Anästhesie ist damals was schiefgelaufen. Als einziges Mittel haben Benzos gewirkt. Nach ca. 4 Wochen tägl. Dauereinnahme beginnt bereits die Abhängigkeit. Ich hänge voll drin, fühle mich aber völlig normal.

  65. @ Hans R. Brecher 22. Juli 2020 at 15:25

    Barackler 22. Juli 2020 at 07:40
    @ HRB

    BCM (Black Cars Matter). Hier noch eines.

    https://www.youtube.com/watch?v=JjYfRZFtj4o

    xxxx

    Aber sage mir bitte: was ist ein Muggle?

    —————————————–
    Ein Begriff aus dem Harald Töpfer-Universum:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Begriffe_der_Harry-Potter-Romane#Muggel

    ***************************************

    Vielen Dank, ich dachte schon, das wäre Schwäbisch. Also, wenn auch etwas mürrisch diesmal: PI bildet.

  66. Kompetenz braucht man in dem System als Kanzler nicht. Man müss nur gehorchen , und die Menschen durch schaupielerische Einlagen verarschen.

  67. Merkel hat sich gebessert. Mit Maske sieht sie einfach besser aus.
    Wenn ich sie gar nicht mehr sehen würde, wäre ich noch mehr angetan.

  68. .

    @ Radioheini, 22.7.; 14:17 h, falls Sie hier noch mitlesen:

    Diazepam (Valium) gibt es seit fast 60 Jahren; steht auf WHO-Liste unentbehrlicher Medikamente.
    Richtig und gelegentlich niedrig dosiert eingesetzt: ein Segen.
    Dauereinnahme: hochproblematisch.

    Benzodiazepin-Abhängigkeit beenden, sollte normalerweise von Ärzten (Neurologen/Psychiater/Klinik) begleitet werden, die sich wirklich mit dieser Medikamenten-Gruppe auskennen. Häufig komplizierter als Alkohol-Abhängigkeit.

    .

  69. @ friedel_1830 23. Juli 2020 at 02:37

    Radioheini, 22.7.; 14:17 h, falls Sie hier noch mitlesen:

    Diazepam (Valium) gibt es seit fast 60 Jahren; steht auf WHO-Liste unentbehrlicher Medikamente.
    Richtig und gelegentlich niedrig dosiert eingesetzt: ein Segen.
    Dauereinnahme: hochproblematisch.

    Benzodiazepin-Abhängigkeit beenden, sollte normalerweise von Ärzten (Neurologen/Psychiater/Klinik) begleitet werden, die sich wirklich mit dieser Medikamenten-Gruppe auskennen. Häufig komplizierter als Alkohol-Abhängigkeit.

    Danke, ich bin in neurologischer Behandlung. Gehöre noch zum „low dose“-Abusus mit 4 mg täglich. Zum Glück hab ich das Zeug über viele Jahre nie erhöht. Demnächst machen wir ein Test mit Ausschleichen. Ich wäre so froh, von dem Dreck endlich runterzukommen.

Comments are closed.